Der Tatort in Hamburg-Barmbek. Der Türke Ibrahim K. (44) schlitzte nach einer verbalen Auseinandersetzung seiner Nachbarin Annett K. (47) die Kehle auf.
Print Friendly, PDF & Email

Hamburg-Barmbek ist nicht erst seit dem Allahu-Akbar-Gemetzel des Moslems Ahmad Alhaw in einer Edeka-Filiale im Juli 2017 mit einem Toten und mehreren Verletzten dafür bekannt, dass dort die Messer locker sitzen. Am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr war es wieder einmal so weit. Polizei- und Rettungskräfte wurden in die Bramfelder Straße in Hamburg-Barmbek-Nord gerufen. Die 47-jährige Annett M. war schwer verletzt. Ihr Nachbar, der 44-jährige Türke Ibrahim K., hatte einen offenbar schon länger schwelenden Nachbarschaftsstreit auf Türkisch beilegen wollen und ihr die Kehle aufgeschlitzt.

Die Polizei rückte mit einem Sondereinsatzkommando an, der Täter war nach dem Enthauptungs- bzw. Schächtversuch vom Tatort geflohen und wurde auch nicht in seiner Wohnung angetroffen.

Der Türke soll in der Nachbarschaft schon mehrfach durch seine leicht entflammbare Aggression aufgefallen sein.

Die „Erlebende“ Annett M. wurde notoperiert und überlebte so die Messerattacke knapp.

Rund 15 Stunden nach der Tat stellte sich Ibrahim K. der Polizei und wurde wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft genommen. 2013 und 2016 stand er bereits wegen Körperverletzung und Bedrohung vor Gericht, kam aber mit Geldstrafen davon. Nun eskalierte er endgültig. Vielleicht ist ja nun genug Blut geflossen, um die Kulturbereicherung wegzusperren. (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

204 KOMMENTARE

  1. Ist ja wie bei Machiavelli der Fürst.
    Am besten den Messermann ins Haus von Frau Ferkel einquatieren!

  2. Der Deutsche steht drauf, sonst würde er nicht mit so einem Wahlverhalten reagieren.
    Masochistenvolk….

  3. Vermutung: Er hätte ha durchaus nochmal zustechen oder noch tiefer schneiden können, weshalb das Gericht hier wohl keine Tötungsabsicht feststellen wird und ihn wegen gefährlicher Köperverletzung zu einer geringfügigen Bewährungsstrafe verurteilen wird.

  4. Das Türkenexperiment währt nun 50 Jahre. Es reicht. Wir sollten es beenden.
    Entweder die oder wir, das wird die Kardinalfrage der Zukunft sein.
    Meine Entscheidung steht fest. Mir reicht’s. Komme mir man nicht damit: “ Es sind
    ja nicht alle so.“ Egal. Der Kollateralschaden sollte es wert sein.

  5. „Vielleicht ist ja nun genug Blut geflossen, um die Kulturbereicherung wegzusperren. „

    Yoah, vielleicht…vielleicht aber auch nicht!

  6. CorpsDeEsprit 22. November 2018 at 21:22

    Sag ich immer. Lockt diese Messermänner in die Viertel der Gutmenschen. Lockt sie mit dem Reichtum dieser Gutmenschen.

  7. Und Täglich grüßt das Musel Tier !
    Ich schlitze jetzt und hier !
    Raus mit der ganze Islam Dreck !
    Es ist nur noch einen Frage der Zeit,
    wann dieser Moslems Korangemäß
    ihren Türken Stecher Party organisieren !

  8. Das verbrecherische Ausrottungsprogramm der hochverräterischen Umvolkungsnazis läuft auf endlos vielen Ebenen unermüdlich.
    Es ist unglaublich:
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/neues-gesamtkonzept-zur-integration-senat-will-berlin-noch-fluechtlingsfreundlicher-machen/23665592.html

    „“NEUES GESAMTKONZEPT ZUR INTEGRATION SENAT WILL BERLIN NOCH FLÜCHTLINGSFREUNDLICHER MACHEN
    Das neue „Gesamtkonzept zur Integration und Partizipation Geflüchteter“ von Rot-Rot-Grün setzt auf Willkommenskultur.
    Insgesamt lässt sich sagen: Die Stadt wird durch die neue Politik flüchtlingsfreundlicher, als sie ohnehin schon ist. „Die Anwendung des Aufenthaltsrechts in Berlin erfolgt integrationsfreundlich“, lautet ein Satz aus dem Vorwort des Konzepts. Übersetzt heißt das: Alle sollen bleiben. Berlin schiebt im Bundesvergleich am wenigsten ab. Die meisten Flüchtlinge dürfen auf irgendeine Art bleiben, auch wenn sie keine Chance auf Asyl haben.
    Die „Eröffnung von Bleibeperspektiven ist ausdrücklich gewünscht.
    In neun Facharbeitsgruppen zu Themen wie „Ankommen und Bleiben“, „Unterbringung und Wohnen“, „Gesundheit und Pflege“ haben Abgesandte aller Senatsverwaltungen und Externe diskutiert und das Konzept entwickelt.
    Es wird also zukünftig überprüft, in welchem Maß die Ziele erreicht werden, den Geflüchteten einen Zugang zu allem zu geben, was diese Gesellschaft ausmacht. Nur beim Thema Kriminalität von Geflüchteten weicht Germershausen aus. Das sei Sache der Innenbehörde, sagt er.““

    …Zugang zu allem zu geben, was diese Gesellschaft ausmacht…

    Wir geben alles!

  9. @ Ledeboridxyz 22. November 2018 at 21:37

    Schuld an den Zuständen sind aber Gutmenschen in der Politik. Solche müssen wir vertreiben. Nur gut qualifizierte sollten in der POlitik sein. Irgendwelche Laberfächer oder Gender zählt nicht. Jeder Abgeordnete sollte mindestens eine abgeschlossene Ausbildung oder Sudium haben. Berufserfahrung ist ein Plus.

  10. Begreifen das die links-grünen Deppen nicht? Diese „Kulturen“ passen nicht zusammen!

    Wie kann eine alleinstehende deutsche Frau so einen Herrenmenschen auch auffordern, die Flurwoche einzuhalten, ohne ermordet zu werden?!

  11. Schreibknecht 22. November 2018 at 21:25

    Vermutung: Er hätte ha durchaus nochmal zustechen oder noch tiefer schneiden können, weshalb das Gericht hier wohl keine Tötungsabsicht feststellen wird und ihn wegen gefährlicher Köperverletzung zu einer geringfügigen Bewährungsstrafe verurteilen wird.
    ———————
    Auf Richterdeutsch, er ist von seiner Tötungsabsicht zurück getreten 2 Jahre auf Bewährung für gefährliche Körperverletzung.
    Die Nachbarin ist einfach nicht kultursensibel genug. Ab in den VHS Kurs „Türkisch für Anfänger“ dann klappt es auch mit dem Muselnachbar. Schächten, nein Danke.

  12. Der Alstermord ist in Hamburg auch schon wieder vergessen!

    Am 16. Oktober hatte Victor E. gegen 22 Uhr mit seiner ein Jahr jüngeren Freundin den Abend an der Außenalster verbracht. Zusammen hatten sie auf den Stufen unterhalb der Kennedybrücke gesessen, als plötzlich ein Unbekannter den 16-Jährigen hinterrücks mit dem Messer attackierte. Anschließend stieß er die 15-jährige Begleiterin in die Alster. Das Mädchen konnte sich aus dem Wasser retten.

    Der IS bekannte sich zu der Tat.

    https://www.abendblatt.de/nachrichten/article208634781/Mord-an-der-Kennedybruecke-So-soll-der-Taeter-aussehen.html

  13. Sie schlitzen mit Vorliebe Kehlen auf,
    vergewaltigen Frauen und Mädchen im Rudel,
    überfahren uns mit Lieferwagen,
    grapschen gerne nach ungläubigen Brüsten,
    sprengen sich mitten unter uns in die Luft,
    bilden Clans, überfallen uns, nehmen uns aus,
    lachen uns aus.

    Sind aber alles Einzellfälle und haben nix mit nix zu tun.
    Die Mehrheit ist doch friedlich ….und schweigt …und bleibt am liebsten unter sich.

    Und unsere Mehrheit schweigt auch …und bleibt stoisch tolerant.
    Und bekämpft nicht das Feuer ….sondern den Feuermelder.

  14. Solche Messerstecher passen nicht in unsere Kultur.
    Grenzen schließen – Illegale einsperren und abschieben.
    Steht sogar so in unseren noch gültigen Gesetzen.
    Aufenthaltsgesetz etc.
    Müsste der Staat nur richtig anwenden.

    Wenn sich der Staat nicht mehr an seine Gesetze hält – failed state!

  15. Was hat Ibrahim K. zum Bruttosozialprodukt beigetragen ?
    Hat Ibrahim K. ( steuerpflichtig !) gearbeitet ? – oder lag er dem Land, welches ihn wie Millionen Türken auch aufgenommen hat und ihm alles bezahlt hat, nur als Schmarotzer auf der Tasche ?!?
    Warum wurde er nach seinen beiden Gerichtsurteilen 2013 und 2016 wegen Körperverletzung und Bedrohung nicht rigoros abgeschoben und mit einer Einreisesperre versehen, sondern kam jeweils mit lächerlichen Geldstrafen davon???
    Es muss doch in HH etliche geben, die dieses Dreckskerl kennen, die hier zur Erhellung beitragen könnten!!!

  16. Schon wieder ein polizeibekannter, vorbestrafter MESSERSTECHER!
    Warum kann man die Kerle nicht SOFORT nach der ERSTEN KÖRPERATTACKE für lange Zeit wegsperren?? Warum muss erst immer jemandem die Kehle aufgeschlitzt werden oder sonst ein abartiges Verbrechen geschehen?? Die kommen immer davon und dann werden sie immer frecher, zuletzt werden die Leute abgeschlachtet und warum? Weil Richter die Mistkerle nicht sofort für mehrere Jahre einsperren können!!
    Wenn einer einmal für mehrere Jahre hinter Gittern gesessen hat, dann wird er sich überlegen, ob er da noch einmal rein will (vorausgesetzt er ist ein Sittenstrolch, dann ist der Trieb immer dominierend)!

    Die Kerle müssen ERZOGEN WERDEN! UND ZWAR SOFORT!!
    Das kleinste Gewaltvergehen sollte superhart bestraft werden! OHNE BEWÄHRUNG!!! Nur so lernen diese Leute Disziplin und Selbstkontrolle! Auf Rehabilitation kann man verzichten, aus denen wird sowieso nichts! Da ist Hopfen und Malz verloren. Man sollte besser in Gefangenenbauten investieren bevor man diesen Verbrechern etwas schenkt. Ganz nach dem Motto: Wer nicht hören will muss fühlen!!

  17. Das geht so wie das Ziegen schlachten, da sind die Moslems geübt, das geht ganz leicht von der Hand.
    Da im Koran u. in der Moschee- Schule der „Kafir – schlimmer als das Vieh“ wie saures Brot angepriesen wird, geht es auch noch mal so leicht von der Hand, es ist gar eine festliche Freude in Allahs Gedenken – ein paar Punkte für’s Paradies sammelt nun mal jeder ganz gerne. Frauen machen das mit dem Kopftuch, Männer müssen sich die Punkte mit „Halbmond u. Sichel“ erobern, Allahs Hand zum Siege führen. Das eine lernen Muslime als 5-10 jährige in der Moschee- Schule, das andere zu Hause in der Prärie bei 1000- jähriger muslimischer „Ehre“.

  18. Buntes Hamburg… Hat sich das Gesindel der roten flora schon zum Termin für ein Konzert ggn. Rechts geäußert?

  19. Straffällige Ausländer und Ausländer, die hier nicht klar kommen und nur im Sozialsystem überleben, gehören in ihre Heimat zurückgeschickt und ggf. dort der Justiz übergeben.
    Weil es hier einfach nicht passt.
    Straffällige Deutsche gehören natürlich auch bestraft und/oder resozialisiert.
    Und Deutsche, die hier nicht klar kommen, ja, dafür gibt es unsere, UNSERE, Sozialsysteme.
    Und die reichen auch für unsere Problemfälle (Minderbegabte, Süchtige, Obdachlose, etc.), aber nicht für die Problemfälle der ganzen Welt.
    Erstmal Grenzen zu- der Rest geht später!

  20. Für Mehrfachstraftäter gibt es immer noch Bewährung.
    Für Hass- und Hetze-Kommentare oder falsche Parteizugehörigkeit gibt es Existenzvernichtung.

  21. hamburg-tuerke-schlitzt-nachbarin-die-kehle-auf

    Auch für einen Türken ist es gefährlich, um diese Zeit noch das Haus zu verlassen. Da bleibt halt nur noch die Nachbarin!

  22. An dem Spruch muß was Wahres dran sein:
    „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist.“

    Die schächten wirklich zu gerne.

  23. @Haremhab 22. November 2018 at 22:08
    Ja immer diese verdammten Rechten, die nur spalten. Ohne die Rechten wäre es in Deutschland so schön friedlich und ruhig. Die stören den geordneten Ablauf nur.

  24. Ergänzend zu: Bin Berliner 22. November 2018 at 22:21

    OT

    „Ich lese gerade den Beitrag von Geduldete, sie schreibt, dass sie vor 1 Std. auf der Petitionsseite unter 30000 Unterzeichner zu sehen bekam. D.h. in dieser Stunde sind ca 2000 neue Unterzeichner dazu gekommen. Das sind in 25 Stunden die geforderten 50000. Ein klares Signal an unsere Volkszertreter! Wehe sie unterzeichnen den Pakt, dann müssen sie die Konsequenzen fürchten, denn derart darf man ein Volk nicht verarschen!“

  25. Hier in Heidelberg das allergleiche:
    Verdacht des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung – 40-jähriger festgenommen:
    „Der 40-jährige türkische Staatsangehörige steht im Verdacht, am Montag (12.11.) gegen 16.40 Uhr einen 32-Jährigen, der in einem Auto in der Karl-Metz-Straße saß, mit einem Messer verletzt zu haben. Dabei erlitt das Opfer eine Schnittverletzung an der Hand sowie zwei Stiche in den Oberschenkel.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4122910
    Das kann sehr leicht tödlich enden, wenn er im Auto verblutet und niemand in der Nähe ist, der Hilfe holt!!
    Aber klar, wir dürfen nur nicht VERALLGEMEINERN !!! Ich kann es nicht mehr hören:
    „Mein Ali ist nicht so!“
    „Mein Ömer auch nicht!“
    „Mein Onur auch nicht!“
    „Mein Mechmet auch nicht!“
    „Mein Mohammed und sein Bruda Mohammad auch ned! Mit denen kann ich imma ganz chillig in da Shisha-Bar hocken…!!!“

  26. Ein intelligentes und fleißiges und aufgeklärtes Volk gab sich eine FDGO – Freiheitlich, demokratische Grundordnung und einen Rechtsstaat.
    Erreichte damit wirtschaftlichen Aufschwung und Freiheit, Chancengleichheit, Gleichberechtigung und Wohlstand und sozialen Ausgleich.
    Dann entschied es sich für Vielfalt, Toleranz, Weltoffenheit und Buntheit.
    Und bekam Parallelgesellschaften, Clan-Kriminalität, Ehrenmorde, Kinder-Zwangsehen, Hass und ein mieses Stück Scheisse, den Shithole-State.

  27. Wieso laufen solche Subjekte, die bereits einschlägig verurteilt wurden, noch in Deutschland herum? Hätte man die Enthauptungsfachkraft früher abgeschoben hätte es den Schächtungsversuch nie gegeben. Schlaft weiter, deutsche Behörden. Der nächste Einzelfall mit nur regionaler Bedeutung kommt täglich neu.

  28. @Bin Berliner 22. November 2018 at 22:21
    ————————————–
    Komme bei der Petition auch nicht weiter. Entweder einfach Abbruch, dann wieder angeblich Mailaddresse falsch, obwohl er die selber richtig bringt, dann wieder angeblich Passwort falsch … ich traue diesem System alles zu, weil es alles an Gesetzen bricht … Zeit für eine Wende a la 1989 …

    Ebenfalls: Widerstand!

  29. In Braunschweig ist ein Burschenschaftler von mehreren Vermummten zusammengeschlagen worden. Die Polizei schreibt am Mittwoch, dass sich die Attacke schon in der Nacht auf Sonntag abgespielt hat.

    Demnach haben Passanten den verletzten Mann gegen 3.10 Uhr nördlich der Innenstadt entdeckt und alarmierten die Polizei. Der 27-Jährige lief mit blutenden Gesichtsverletzungen und Schürfungen allein durch die Straßen.

    https://www.news38.de/braunschweig/article215842621/Vermummte-schlagen-Burschenschaftler-in-Braunschweig-zusammen.html

  30. Noch mehr Türken: Türke knallt Kurden ab („Familienstreit“), weil der seine Tochter heiraten will. Kurde hat überlebt. Jetzt Prozeß (habt ihr von dem Fall was gehört?):

    Laut Staatsanwaltschaft wollte der Angeklagte die für den vergangenen März geplante Heirat „um jeden Preis verhindern“. Schon im Vorfeld habe der Mann gedroht, die Angelegenheit werde mit Blut bereinigt werden. Im Februar sei er dann nach Sontra (Werra-Meißner-Kreis) gefahren und habe das Opfer aus einem Gebetsraum geholt. Doch statt einer Aussprache zog er laut Ermittlern eine Pistole und eine Luftdruckwaffe.

    Da das laut Artikel ein „Deutsch-Türke“ war, haben wir wieder einen Fall mehr in der „Rächtzäxträmismuss“-Statistik…

    https://www.welt.de/vermischtes/article184254714/Hessen-Vater-wollte-mit-Schuessen-Hochzeit-seiner-Tochter-verhindern.html

  31. derschonimmerhierlebt 22. November 2018 at 22:37

    Das Lügen ZDF verkündet Entscheidung zu Weidel , obwohl diese noch gar gefallen ist . Die wissen also schon vorher wie entschieden wird und haben die Meldung schon fertig :
    https://youtu.be/MknIBqbzRJw

    swr auch.
    4. Absatz von oben
    Da steht seit >9 Std., dass die Immunität aufgehoben wurde.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/AfD-Baden-Wuerttemberg-Landeschef-Oezkara-tritt-zurueck,oezkara-tritt-zurueck-100.html

  32. Haremhab
    22. November 2018 at 21:49
    @ Freya- 22. November 2018 at 21:48

    Asta ist überall Linksextremistisch

    Falsch.
    War auch mal AStA Vorsitzender. Und heute AfD Vorstand. Es gibt auch gute AStA Leute. Ok, ist 30 Jahre her…..

  33. Ein Rechtsstaat der seine Rechte konsequent durchsetzt genießt selbst bei den schlimmsten Randgruppen in diesem Land tiefen Respekt.
    Nur in einem Freilichtirrenhaus wie Schland, wo selbst die politische Führung verbindliches Recht ungestraft brechen darf, ist sowas möglich.
    Wieso sollten dann Kuffnucken Respekt vor Polizei und Staat haben, wenn sie das Unrecht von oben vorgelebt bekommen ohne das dies Konsequenzen hat? Der einzige Unterschied zum Deutschen ist nur die kulturell viel kleinere Kriminalitätsschwelle bei Teilen bestimmter Migrantengruppen.

  34. Bei aller Aufregung über Merx Vorschlag zum Artikel 16a GG ist zu bedenken dass bei der Schaffung des relevante nationalen und EUdSSR Rechts kein Mensch vorausgesehen hat dass es die Masseninvasion von einander bekriegende Parteien wie in Syrien auslösen würde. Dabei flüchten die Kriegsparteien nicht in die EUdSSR sondern in die Staaten die die „liberalsten“ Siedlungsbedingungen gewährleisen. Eine Zwangsverteilung der Asyltouristen über andere Länder ist daher illusorisch und mit dem Recht auf Freizügigkeit unvereinbar. In Anbetracht der Massen sind die asyltouristischen Populationen in diesen Ländern eine getreue Abbildung der heimischen Populationen und ihrer Konflikte. Das heißt das die Bürgerkriege sich wie ein brennender Ölteppich in Europa ausbreiten könnten . Da dürften insbesondere die Niederlande, Belgien und Deutschland betroffen sein. Wie lange ist z.B. Deutschland noch in der Lage Bergtürken (Kurden) und Erdogantürken in Schach zu halten?. Was wenn Sunniten, Schiiten aus Syrien sich hier an die Gurgel gehen? Schon jetzt darf man davon ausgehen dass die Intensität des Antisemitismus proportional ist mit der muslimischen Bevölkerungsdichte. In einer funktionierenden Demokratie wäre der Gesetzgeber schon längst aktiv geworden um diese Entwicklung im Keim zu ersticken. Multi-Kulti in der jetzigen Form wird unweigerlich zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen. Die demokratischen Institutionen in Ländern wie Holland, Belgien und Deutschland hecheln aber der asyltouristischen Explosion um Jahren hinterher.
    http://taz.de/Asylrecht-in-Deutschland-und-der-EU/!5549996/

  35. Haremhab 22. November 2018 at 21:49

    @ Freya- 22. November 2018 at 21:48

    Asta ist überall Linksextremistisch.
    ————————————————————————————————-
    Gegen den heutigen ASTA war die FDJ im Vergleich eine Truppe aus einem streng katholischen Mädchenpensionat.

  36. Das hätte mal ein Deutscher in der Türkei mit einem „Kopftuchmädchen“ machen sollen … kann sich wohl jeder selber ausmalen.

  37. Landauf, landab hört, liest man von Integration.
    Wo gibt es Volkshochschulkurse etwa derart:
    „Schächten leichtgemacht!“ oder „Schächten, einmal anders!“

    Man muss sich doch schließlich integrieren!

  38. @ Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:01

    Der Chemiker J. Sauer hat wahrscheinlich Merkels Diss geschrieben. Einiges deutet darauf hin.

  39. @polizistendutzer37 22. November 2018 at 22:46
    Würde mich nicht wundern, wenn sie demnächst beim ZDF exklusiv live, ungeschnitten und in Farbe die Hinrichtung eines AfDlers zeigen würden.

  40. Sag ich doch. Mein Sohn is Physiker Tu Darmstadt. Ich als Chemiker muss ihm immer allen Quark erklären. Iss halt so.
    Teilchenbeschleuniger baut er nun, hab ich vor 35 Jahren schon gebaut.
    Alles Experten heute haha.

  41. @Haremhab 22. November 2018 at 23:03
    Merkel ist sicherlich durch Beziehung und unterwürfiges Gehabe in der DDR soweit gekommen. Als wissenschaftlich schlau würde ich sie nicht ansehen.
    Und dieser Schwachsinn, „sie denke Dinge vom Ende her“, ist wirklich absoluter Schwachsinn. Sie fährt auf Sicht und denkt, dass die anderen so blöd sind, dass sie damit durchkommt. Und damit hatte sie ja auch Recht.

  42. 1. Haremhab 22. November 2018 at 22:25
    Zahlen-MANIPULATION funktioniert!? – „Bundestags-Petition gegen den Pakt darf nicht wachsen!“
    https://www.youtube.com/watch?v=LFYauwLHEbw
    ——————————————————–
    In der DIGITALEN WÜSTE DEUTSCHLAND (Wort-Monopol bei M. Sellner)
    wird MARTiN SELLNER die Petition auf der Bundestagsliste überwachen, alle 15 Minuten einen Screenshot machen!?
    Und dann bei der AFD einreichen!
    Danke für die Mühe!!

    Also ich habe es bei VIDEOS schon erlebt. Wie das passiert keine Ahnung. Später ging die Zugriffszahl dann wieder hoch, nachdem sie erst abnahm!

  43. Michael Stegemann 22. November 2018 at 22:42

    Haremhab
    22. November 2018 at 21:49
    @ Freya- 22. November 2018 at 21:48

    Asta ist überall Linksextremistisch

    Falsch.
    War auch mal AStA Vorsitzender. Und heute AfD Vorstand. Es gibt auch gute AStA Leute. Ok, ist 30 Jahre her…..

    Auch ich war mal im AStA: Pressereferat.
    Und heute kommentiere ich hier.
    OK, ist auch etwas länger her…

  44. @ Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:07

    Gottfied Curio von der AFD ist Physiker. Aber im Gegensatz zu Merkel ist er fachlich Top.

  45. @ VivaEspaña 22. November 2018 at 23:10

    Ich dachte du warst in der Studenten-Party Gruppe. Bier und Schnaps kommt immer an. 😉

  46. CorpsDeEsprit 22. November 2018 at 21:22
    Ist ja wie bei Machiavelli der Fürst.
    Am besten den Messermann ins Haus von Frau Ferkel einquatieren!
    ——
    Zunächst freue ich mich, Sie sind einer der wenigen, die „Il Principi“ gelesen und wohl auch verinnerlicht haben!
    Nur, und ich muss jetzt aus Erinnerung antworten; denn ich bin zu faul vom Wintergarten aus die zwei Etagen in meine Bibliothek aufzusteigen.
    Ich habe im Kopf, Machiavelli war von einem Medici dazu verdammt Florenz zu verlassen. Er stand wohl unter „Stubenarrest“ in seinem Landgut bei Florenz. Um dem Medici, ohne nachzulesen habe ich keine Ahnung welcher es war, zu gefallen, wieder in Gnade aufgenommen zu werden, hat er den „Il Principi“ geschrieben. Inhalt, meiner Erinnerung nach, wie erlange ich Macht, wie erhalte ich sie.
    Jemanden bei Merkel „einquatieren“ wäre ggf. nur dann sinnvoll, so ich mich an „Il Principi“ erinnere, wenn es dann und nur dann, einen legitimen Nachfolger geben würde. Und auch der, nur der wäre nach Machiavelli dazu berechtigt.
    Ich werde mir den „Il Principi“ morgen raussuchen, am Wochenende lesen. Sollte mein Gedächnis mich betrogen haben, ich werde mich bei Ihnen entschuldigen!
    —-
    Jetzt etwas zum entspannen:
    https://www.youtube.com/watch?v=N6I8RX53Jec
    Ein lettisches Volkslied. Stimmung märchenhaft. Bilder einmalig! Lieblingslied von mir und von unserem Freund wernergerman.
    Inhaltsangabe, mein Lettisch ist mangelhaft, deswegen keine Übersetzung:
    Junger Mann geht zum Strand, bittet die Meeresgöttin um Schmuck für seine Braut. Die Göttin schenkt ihm den Goldschmuck, entführt ihn aber ins Meer. Er denkt, er wäre ein paar Minuten im Meer gewesen, als er mit dem Schmuck zurückkommt. Geht zur Braut mit die Smuck und die, die ist im Rollator.
    Klar, Alarm, hätte ich nicht sagen dürfen. Aber schaut es mal an. So werdet ihr Letten verstehen; also wie dort gedacht wird.
    Ich hatte anfangs auch Schwierigkeiten die Mentalität dieses stolzen Volkes zu verstehen. Aber mit einem wenig Willen zum Verständnis und Anpassung, da passt das schon!

  47. Ihre Arbeit habe ich nicht gelesen ist wohl über Teilchenphysik. Schwerpunkt war aber wohl Marxismus Leninismus.
    Alles Idioten.
    Und sowas als Bundeskanzler.
    Aua.
    Wir brauchen einen Chemiker.
    Wählt mich.

    Partei? Blau

  48. „Erlebende“
    +++++++++++++++++
    Schon traurig, wenn man dem Merkelschen Irrsinn nur noch mit Sarkasmus begegnen kann.
    Leider die einzig angemessene Sorte Sprachfigur.

    Doch apropos: Wie heißen denn aktuell eigentlich die Geflieh-flah-flohenden aus den Reihen des IS und der Taliban? Sind es immer noch „Schutzsuchende“, flächendeckend jetzt migrierende „Fachkräfte“ oder schon offiziell „Liebe-Schenkende“ (auf die spezielle allahische Art und Weise, versteht sich).

  49. Türke schlitzt Nachbarin die Kehle auf.
    ++++

    Auch wenn er ein Kuffnuck ist – das ging einfach ein Tuck zu weit! 🙁
    Sowas von ungezogen!
    Pfui!

  50. OT

    ZDF-„Panne“

    @derschonimmerhierlebt 22. November 2018 at 22:37
    Das Lügen ZDF verkündet Entscheidung zu Weidel , obwohl diese noch gar gefallen ist .
    https://youtu.be/MknIBqbzRJw

    @polizistendutzer37 22. November 2018 at 22:46
    (…)Das ist aber jetzt ein richtig dickes Ei, das übersteigt Chemnitz bei weitem.

    Das ist vielleicht so wie bei den Nachrufen, wenn jemand gestorben ist.
    Die sind auch immer vorher fertig. 😯
    Aber die wurden noch nie vorher gesendet…

    Was sagt Klausi Klebrig dazu?

    https://www.derwesten.de/panorama/heute-nachrichten-zdf-alice-weidel-immunitaet-id215855599.html

  51. Haremhab
    22. November 2018 at 23:11
    @ Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:07

    Gottfied Curio von der AFD ist Physiker. Aber im Gegensatz zu Merkel ist er fachlich Top.
    ++++

    Unsere Zonenmastgans hat sich ihr Examen vermutlich ervögelt!

  52. Wir müssen uns bewaffnen und unsere Freiheit mit allen Mitteln verteidigen. Unsere Frauen unsere Kinder und unsere Mütter und Väter sind in höchster Gefahr. Der Erzfeind sitzt im Bundestag. Es sind ganz große Memmen wenn kein Personenschutz vorhanden ist. Die Mafia Gang nennt sich Altparteien. Sie sind korrupt und Schrecken auch nicht bei Beihilfe zum Mord zurück. Sie sind hochgradig gefährlich und lassen Ihre dreckige Arbeit von illegalen Handlangern gegen Deutsche ausführen. Dafür bekommen Sie milde Bewährungsstrafen und dauerhaftes Aufenthaltsrecht .Das ist der wahre Feind.

  53. „Der Bundestag hat die Immunität der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel aufgehoben“, sagt Sievers – nur, um sofort wieder zurückzurudern: „Nein, das kommt jetzt noch nicht. Wir machen jetzt tatsächlich zunächst diese Meldung…“

    zdf heute

    und dann kam
    .
    nix mehr

    😯

  54. Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:13

    Ihre Arbeit habe ich nicht gelesen ist wohl über Teilchenphysik. Schwerpunkt war aber wohl Marxismus Leninismus.
    Alles Idioten.
    Und sowas als Bundeskanzler.
    Aua.
    Wir brauchen einen Chemiker.
    Wählt mich.

    Partei? Blau
    ———————————————————————————————-
    Da will ich jetzt im Scherz mal ,,gegenhalten“. Wir hatten schon eine promovierte Chemikerin an der Parteispitze. Wo ist sie gelandet?
    Nichts für ungut.

  55. VivaEspaña
    22. November 2018 at 23:10
    Michael Stegemann 22. November 2018 at 22:42

    Haremhab
    22. November 2018 at 21:49
    @ Freya- 22. November 2018 at 21:48

    Asta ist überall Linksextremistisch
    Falsch.
    War auch mal AStA Vorsitzender. Und heute AfD Vorstand. Es gibt auch gute AStA Leute. Ok, ist 30 Jahre her…..

    Auch ich war mal im AStA: Pressereferat.
    Und heute kommentiere ich hier.
    OK, ist auch etwas länger her…
    ++++

    Ich ebenfalls.
    Scheint ein ganzes Nest hier davon zu geben.
    Aber ganz ehrlich – der ASTA war damals wie heute stramm links!

  56. Die 47-jährige Annett M. war schwer verletzt. Ihr Nachbar, der 44-jährige Türke Ibrahim K., hatte einen offenbar schon länger schwelenden Nachbarschaftsstreit auf Türkisch beilegen wollen und ihr die Kehle aufgeschlitzt.
    ———————————–
    Das machen die Deutschen auch, würden Linke sagen.

  57. int 22. November 2018 at 22:59

    Landauf, landab hört, liest man von Integration.
    Wo gibt es Volkshochschulkurse etwa derart:
    „Schächten leichtgemacht!“ oder „Schächten, einmal anders!“

    Man muss sich doch schließlich integrieren!

    Gute Idee! Auch eine gute Sache:
    Die evangelische Kirchengemeinde St.Johann, die DITIB und die katholischen Landfrauen laden zur gemeinsamen Feier des Opferfestes in der Bruder-Detlef-Kapelle. Auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt, freut sich Schwester Hiltrud:

    https://www.youtube.com/watch?v=zWXQ9p087AI#t=10

  58. Freya-
    22. November 2018 at 22:36
    In Braunschweig ist ein Burschenschaftler von mehreren Vermummten zusammengeschlagen worden. Die Polizei schreibt am Mittwoch, dass sich die Attacke schon in der Nacht auf Sonntag abgespielt hat.

    Demnach haben Passanten den verletzten Mann gegen 3.10 Uhr nördlich der Innenstadt entdeckt und alarmierten die Polizei. Der 27-Jährige lief mit blutenden Gesichtsverletzungen und Schürfungen allein durch die Straßen.
    ++++

    Na ja, wenn er schlau ist verkauft er seine Gesichtsverletzung als Schmiss!;-)

  59. polizistendutzer37 22. November 2018 at 22:46

    Das ist kein „Ei“. Das ist auch keine „Panne“. Das ist eine gezielte Falschmeldung.
    Eine reine Erfindung.

    Sowjet-Pravda oder DDR-Staatsfunk= antidemokratisch. Aber die wären nie so bösartig wie deutschen Öffentlich-Rechtlichen unterwegs gewesen.

  60. Erhalten Ibrahims Kinder weiterhin Kindergeld in der Türkei wenn er im Knast hockt? War eine rhetorische Frage, alles andere wäre gegen geltendes Recht und das ändert sich unter Merkelrotrotgrün nicht zu Ungunsten von Ibrahim und seinesgleichen.

  61. eule54 22. November 2018 at 23:19

    Haremhab
    22. November 2018 at 23:11
    @ Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:07

    Gottfied Curio von der AFD ist Physiker. Aber im Gegensatz zu Merkel ist er fachlich Top.
    ++++

    Unsere Zonenmastgans hat sich ihr Examen vermutlich ervögelt!

    NIE im Leben.
    Die bekam es entweder für Systemtreue geschenkt.
    Oder die Urkunde ist ein fake und Teil ihrer Legende.

    eule54 22. November 2018 at 23:22
    Ich ebenfalls.
    Scheint ein ganzes Nest hier davon zu geben.

    Interessant… ;-))

    Aber ganz ehrlich – der ASTA war damals wie heute stramm links!
    Ausnahmen bestätigen die Regel. 😀

  62. Um es mit den Worten von Aydan Özoguz (SPD – Scharia Partei Deutschland) zu sagen:
    Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden!

  63. @ HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt 22. November 2018 at 23:30

    ÖR = Rotlichtbestrahlung. Seit der DDR wurde nichts besser, eher im Gegenteil.

  64. Wieder ein neues Feinstaubopfer. Tja – der Diesel, der Diesel …
    Mehr „Grüne“ wählen! Dann dieselt es auch nicht mehr. – Oder?

  65. Pedo Muhammad
    22. November 2018 at 22:22
    OT

    Laut Gedacht,

    Tabuthema: haeusliche Gewalt, „schlagt sie“
    ++++

    Ja ja, schon gehört!
    1/3 der Frauenschläger/-mörder sollen Ausländer sein!
    Und wieviel von den anderen 2/3 haben Kuffnucken-Hintergrund?
    Aber so etwas wird natürlich nicht auf Bundesebene erfaßt!
    Vermutlich handelt es sich aber zu über 90 % um Kuffnucken!

  66. Rurik
    22. November 2018 at 23:33
    Wieder ein neues Feinstaubopfer. Tja – der Diesel, der Diesel …
    Mehr „Grüne“ wählen! Dann dieselt es auch nicht mehr. – Oder?
    ++++

    Mein Reden seit Adolf!
    Das Schlimmste am 3. Weltkrieg war nämlich der Feinstaub!
    Und die völlig vernachlässigte getrennte Müllentsorgung!

  67. Vielleicht ist ja nun genug Blut geflossen,
    um die Kulturbereicherung wegzusperren.

    Im Kittchen ist leider kein Zimmer mehr frei.

  68. Obronski 22. November 2018 at 23:29

    Wer kann den Wahnsinn stoppen?
    ——————————————————————————————————
    Sobieski und die Sachsen (damals unter Kurfürst Georg, heute unter der AfD).

  69. jeanette 22. November 2018 at 22:09

    Schon wieder ein polizeibekannter, vorbestrafter MESSERSTECHER!
    Warum kann man die Kerle nicht SOFORT nach der ERSTEN KÖRPERATTACKE für lange Zeit wegsperren??
    ———————-
    Darum:
    Weil wegsperren von kriminellen Kuffnuken unter dem erz-links-grünen Justizsenator politisch nicht erwünscht ist. „Till“ darf auch von der Oppositionspartei CDU ungestraft als „Skandalsenator“ bezeichnet werden. Der gefährlichste Politiker Hamburgs! Die Staatsanwaltschaft Hauptabteilung II (zuständig u.a. für Gewaltdelikte) ist aufgrund von Überlastung und einer hohen Krankheitsquote de facto arbeitsunfähig.
    Hier steht alles, der Artikel ist etwas älter aber geändert hat sich nichts und alle haben Spaß dabei:
    https://www.abendblatt.de/hamburg/article214450303/Ueberlastung-Staatsanwaltschaft-muss-Verfahren-ruhen-lassen.html

  70. Wenn ich die Wahlprognosen der Grünen so sehe, kann ich für diesen unverantwortlichen Teil der Bevölkerung nur sagen:

    Wer Türke mit alles bestellt, der bekommt auch Türke mit alles auch wenn einige grüne Spinner meinen, sie können sich einen Türken so einfach ohne Waffenschein halten. Zumindest für Kampfhunde gibt es einen Wesenstest. Vielleicht wäre das auch für die anatolischen Rüden ein gangbarer Weg.

  71. Haremhab 22. November 2018 at 23:35

    @ VivaEspaña 22. November 2018 at 23:31

    Eher hat sie dort studiert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Parteihochschule_der_KPdSU

    Sie kann KEIN Russisch.
    Mit Putin hat sie IMMER Übersetzer oder Kopfhörer.
    (Wenn jemand den Gegenbeweis hat, bitte einstellen)
    Während Putin ziemlich fließend deutsch spricht.

    Sie kann gar nix.
    Außer Agitation & Propaganda und –>Zersetzung.
    Da ist sie perfekt.

    https://bayernistfrei.files.wordpress.com/2018/07/37221731_2166154640266487_2545624590898429952_n.jpg?w=474

  72. Haremhab 22. November 2018 at 23:32

    Vor 10-20 Jahren haben die sich alle die Beute geteilt. Und wir haben es nicht bemerkt, uns ging es auch gut. Jetzt- wo die gesellschaftlichen Spannungen und die Armut zunehmen, lässt der Staatsfunk seine Maske fallen.

    Wir gehen vermutlich alle davon aus, dass die ökonomische und soziale Lage sich hier zuspitzt. Und dann automatisch die Kritik an der Propaganda. Worauf läuft das hinaus? Bisher will nur die AfD den Staatsfunk demokratisieren- die anderen tolerieren die Eskalation des ÖR. (?)

  73. VivaEspaña
    22. November 2018 at 23:31
    eule54 22. November 2018 at 23:19

    Haremhab
    22. November 2018 at 23:11
    @ Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:07
    Aber ganz ehrlich – der ASTA war damals wie heute stramm links!
    Ausnahmen bestätigen die Regel. 🙂
    ++++

    Klar, keine Regel ohne Ausnahme!

    Aber ich denke, dass es normal ist, als junger Hüpfer linkslastig zu sein.
    Das reale politische Denken setzt erst etwas später ein.
    Meine beiden Kinder bilden da wohl auch eine Ausnahme!
    Die waren schon als Jugendliche stramm rechts!
    Liegt wohl an der guten Erziehung! 😉

  74. Was sagt unsere Kanzlerin dazu? Das ist halt jetzt so?

    Was sagt der unerträgliche Seehofer dazu, der Merkel immer noch stützt? Sagt er auch, das ist halt jetzt so?

    Wir sehen zweierlei: Wir lassen nicht nur Wölfe im Schafspelz in unser land, sondern unsere Politiker haben sich in Wölfe im Schafspelz verwandelt!!! Und die einen Wölfe lassen die anderen Wölfe ins Land. So dass aus einzelnen Wölfen (Einzelfall) Rudel (Einzelfälle) werden.

    Mit diesen Gedanken verabschiede ich mich heute und gehe ins Bett. Gute Nacht Deutschland. Schlaf gut!

  75. Riesen-Panne bei „heute“-Sendung im ZDF!
    Alice-Weidel-Aussage verwirrt die Zuschauer

    Panne im ZDF am Donnerstagabend: In der 19-Uhr-Ausgabe der „heute“-Nachrichten will Nachrichtensprecher Christian Sievers von einem Thema zum nächsten überleiten, da passiert es: Er verbreitet live im Fernsehen eine Meldung, die so nicht hätte gemeldet werden dürfen.

    „Der Bundestag hat die Immunität der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel aufgehoben“, sagt Sievers – nur, um sofort wieder zurückzurudern: „Nein, das kommt jetzt noch nicht. Wir machen jetzt tatsächlich zunächst diese Meldung…“

    Und weiter geht es mit der Affäre um externe Beraterverträge im Verteidigungsministerium. Dieses Thema war auch bereits hinter Christian Sievers auf dem (für ihn im heute-Studio nicht sichtbaren) Green-Screen eingeblendet.

    heute-Moderator: Immunität von Alice Weidel doch nicht aufgehoben

    Erst einige Nachrichten-Beiträge später folgt die Auflösung: „An dieser Stelle eine Klarstellung“, setzt Sievers an, „der Bundestags hat die Immunität der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel bisher nicht aufgehoben. Der zuständige Ausschuss des Bundestages hat am Abend darüber beraten, eine Entscheidung ist noch nicht bekannt.“
    Ermittlungen gegen Alice Weidel wegen AfD-Spendenaffäre

    Wieso die Meldung, die Immunität von Alice Weidel sei aufgehoben, überhaupt in der Form auf der Liste der heute-Nachrichten landete, ist offen.

    https://www.derwesten.de/panorama/heute-nachrichten-zdf-alice-weidel-immunitaet-id215855599.html

  76. Ficki-Ficki ab in den Knast!:

    Freiburg / Müllheim
    Polizei nimmt Mann fest, der 12-Jährige in Zug missbraucht haben soll
    Do, 22. November 2018

    Im Regionalexpress von Freiburg nach Müllheim soll ein 12 Jahre altes Mädchen sexuell missbraucht worden sein. Nun wurde der mutmaßliche Täter von der Polizei festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

    Der 34-Jährige sei gambischer Staatsangehöriger, so die Bundespolizei. Er stehe unter dem dringendem Verdacht, am vergangenen Sonntagmittag zwischen 12:15 und 12:35 Uhr im Regionalexpress auf der Strecke von Freiburg nach Müllheim ein zwölfjähriges Mädchen missbraucht zu haben. Zu einer Vergewaltigung sei es jedoch nicht gekommen. Am Donnerstagvormittag konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

    Nach dem Vorfall hatte die Mutter der 12-Jährigen einen Fahndungsaufruf auf Facebook gepostet, der sich innerhalb kürzester Zeit sehr weit verbreitete. Der Beitrag enthielt mehrere Bilder eines dunkelhäutigen Manns, der auf einem Sitz im Großraumabteil des Regionalzuges zu sehen war. Später wurde der Post gelöscht. Die Freiburger Polizei warnte daraufhin vor solchen Privatfahndungen. Die Veröffentlichung von Porträtfotos ohne Einverständnis des Abgebildeten sei eine Straftat und auch das Teilen solcher Inhalte sei problematisch.

    Nichtsdestotrotz halfen die zur Verfügung gestellten Handyfotos den Ermittlern. „Die Bilder waren ein Anhaltspunkt, die zur Ermittlung des Tatverdächtigen geführt haben“, sagte Katharina Keßler, Sprecherin der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein. Wo der Verdächtige schließlich festgenommen wurde, sagte die Sprecherin nicht.

    Eine achtköpfige Ermittlungsgruppe der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein arbeitete nach Bekanntwerden des Falles zusammen mit der Staatsanwaltschaft Freiburg an der Aufklärung und der Fahndung nach dem Täter. Das Amtsgericht Freiburg erließ den Haftbefehl.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-nimmt-mann-fest-der-12-jaehrige-in-zug-missbraucht-haben-soll

  77. Ihr erinnert euch an diesen bestialischen Fall 2012? Zwei Türken (Kurden), die in einem Wormser Parkhaus eine Türkin (Kurdin)als Strafe fast totvergewaltigt haben (u.a. mit einer abgebrochenen Flasche), weil sie sich westlich orientierte? Details hier:

    http://www.pi-news.net/2012/03/worms-vergewaltigung-offener-brief-an-medien/

    Der Hauptäter Ali B. hat es noch dem Knast heraus gewagt, gegen seine Abschiebung zu klagen. Vergebens:

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/um-andere-taeter-abzuschrecken-richterin-spricht-klartext-urteil-58593630.bild.html

  78. So ging man früher mit Türken um!
    (Aus der Ballade „Der wackere Schwabe“ von Uhland):

    „Da wallt dem Deutschen auch sein Blut“ und er spaltet den Reiter in zwei Teile:

    Zur Rechten sieht man, wie zur Linken,
    Einen halben Türken heruntersinken.“

    Erschrocken fliehen die anderen Türken.

    Auf die Frage des Kaisers, wer ihn solche Streiche gelehrt hätte, antwortet er:

    „Die Streiche sind bei uns im Schwang;
    Sie sind bekannt im ganzen Reiche,
    Man nennt sie halt nur Schwabenstreiche.“

  79. Babieca 22. November 2018 at 23:49

    Ihr erinnert euch an diesen bestialischen Fall 2012? Zwei Türken (Kurden), die in einem Wormser Parkhaus eine Türkin (Kurdin)als Strafe fast totvergewaltigt haben (u.a. mit einer abgebrochenen Flasche), weil sie sich westlich orientierte? Details hier:

    Am 15.02.2012 um 23:30 Uhr ereignete sich ein unvorstellbar grausames Verbrechen an einem Menschen. Es war ein bestialischer Akt der Barbarei: Ein 16-Jähriges Mädchen wurde in einem Parkhaus in Worms gequält, geschlagen und mehrfach vergewaltigt. Doch das reichte den Peinigern nicht. Sie haben das Mädchen mit einer Flasche vergewaltigt und anschließend den Flaschenkopf abgebrochen und es eingeführt, wodurch ihr Darm durchtrennt und ihre Gebärmutter aufgeschnitten wurde. Bewusstlos, schwer verletzt und unbekleidet wurde das Mädchen aufgefunden. Nur durch eine Notoperation konnte sie gerettet werden.

    Die Folgen: Aufgrund der schweren Verstümmelung im Genitalbereich wurde ihr ein permanenter künstlicher Darmausgang gelegt. Sie wird nicht mehr im Stande sein ein normales Leben zu führen, ein Sexualleben zu haben, eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen

    http://www.pi-news.net/2012/03/worms-vergewaltigung-offener-brief-an-medien/

    Es gibt Menschen die haben durch ihre Untaten das Recht auf ein weiteres Leben verwirkt.

  80. VivaEspaña 22. November 2018 at 23:42
    Haremhab 22. November 2018 at 23:35
    „Sie kann KEIN Russisch.
    Mit Putin hat sie IMMER Übersetzer oder Kopfhörer.
    (Wenn jemand den Gegenbeweis hat, bitte einstellen)
    Während Putin ziemlich fließend deutsch spricht.
    Sie kann gar nix.“
    =================
    Och bist Du fies, ich bin ein großer Bewunderet ihrer manigfaltigen Talente:

    1. Studenlang auf die Zuhörer einschläfernd schwafeln ohne wirklich je etwas gesagt substantielles gesagt zu haben.
    2. Rumlavieren, um den heißen Brei reden, Wortschöpfungs-Satz-Ungetüme aufbauen, die keinen Sinn ergeben, Hohl-Geblubber absondern.
    3. Fingernägel abkauen bis aufs Nagelbett und dahinter.
    4. Sich täglich eine andersfarbige Mao-Kittelschürze anziehen.
    5. Trinken (in Massen) – ohne Maaßen während nächtelanger Sitzungen.
    6. Ihr widersprechende Parteikollegen absägen und durch Filz und Kungelei-Intrigen aus ihrem Dunstkreis verbannen.
    7. Während andere (Afd-) Redner im BT sprechen, extrem taktlos und dreist umherwatscheln um andere Parlamentarier anzuquatschen.
    8. Ihre ihr vorgegebenen „Reden“ mit nur 5-8 Verhaspler vom Blatt / Teleprompter ablesen.
    9. Mit Herrn Sauer in Urlaub fahren und dort wohlgekleidet frühstücken und Zeitung lesen oder im Sessellift sitzen.
    10. Sich von ausschliesslich Anne Will mit von ihrer Büroleitung (Beate Baumann) vorgegebenen „Fragen“ stellen lassen und die (auswendig gelernten) Antworten dann einigermaßen stimmig widergeben und so tun, als wäre es ein „spontanes Interview“ und natürlich nix vorher abgesprochen…

    Bitte entschuldige dich ausdrücklich bei Frau DOKTOR Merkel !!!

  81. Wen es interessiert bei LANZ (ZDF) sitzt SIMPLY RED!

    Aber momentan spricht noch eine fürchterliche Quasselstrippe, redet laut wie aufgezogen ohne Pause ohne Luftholen, ein Herr Englisch! 🙁 🙁 🙁

  82. Gewalttat an Neujahr – (erst) jetzt die Fotofahndung: Wieso erst jetzt? Und was bringt das noch?

    Dass Gerichte oft eher Monate als Wochen brauchen, um Bilder von Straftatverdächtigen für die öffentliche Fahndung frei zu geben, ist leidlich bekannt. Dass es aber fast ein Jahr dauert, bis Fotos von Gewalttätern veröffentlicht werden, ist selten, der folgende Fall könnte daher einen Negativrekord auftstellen.

    Am heutigen Mittwoch, 21. 11. 18, veröffentlichte die Bundespolizei auf ihrem Blaulichtportal Aufnahmen der Videoüberwachung am Essener Hauptbahnhof. Sie sind vom Neujahrsabend, dem 01. Januar 2018.

    Ein 18-jähriger Wuppertaler wurde gegen 20.45 Uhr von zwei Gewalttätern angegriffen, unter anderem mit einer Gürtelschnalle verprügelt, er erlitt eine Kopfverletzung und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Noch bevor Einsatzkräfte eintrafen, konnten die beiden Schläger unerkannt flüchten. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Mit Beschluss ordnete das Essener Amtsgericht – erst – jetzt die Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden Tatverdächtigen an. – Fotoquelle: Bundespolizei St. Augustin (…..)

    https://www.rundblick-unna.de/2018/11/22/gewalttat-an-neujahr-erst-jetzt-die-fotofahndung-wieso-erst-jetzt-und-was-bringt-das-noch/

    Schaut euch die Fotos an. Bei deutschen Tätern wäre die Veröffentlichung ganz schnell gewesen………

  83. Mit solch einem Mann verheiratet zu sein, das hält ja keiner eine halbe Stunde aus!
    Wie kann ein Mann soooooo viel quatschen wie eine aufgezogene Puppe!
    UNERTRÄGLICH!!! und hampelt dazu herum.

  84. VivaEspaña
    22. November 2018 at 23:45
    OT
    @ 5to12

    Es gibt einen neuen Kräuterlikör.
    Ist da Schachtelhalm drin?
    ++++

    Aus Celle (meine Geburtsstadt) stammt der Kräuterlikör „Ratzeputz“.
    Hatte früher 72 % Alkohol.
    Heute „nur“ noch 58 %.
    Das ist Schachtelhalmlikör ein Labsal gegen! 😉

    By the way – mein Geburtshaus steht in Celle in der ehem. Kanonenstraße auf dem Bullenberg.
    Unweit des Celler Landesgestütes, wo die guten Hengste herkommen! 😉

    Die Kanonenstraße wurde allerdings von irgendwelchen Zivilisten vor ein paar Jahren umgetauft! 🙁

    Wenn die AfD dort 1. Kraft wird, heißt sie vermutlich danach wieder Kanonenstraße!
    Dafür werde ich sorgen! 🙂

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ratzeputz

  85. Und immer wieder senden sie „Dokus“, wo in „sozialen Brennpunkten“ Deutsche neben Merkel-Orks aus Dutzenden Nationen leben müssen. Die Deutschen tun immer so, als sei es dort fein und man habe gute Nachbarschaft. Kein Wort davon glaube ich. Eher sieht es wohl so aus, daß die Menschen diesen Mördern, Vergewaltigern, Kriminellen und sonstigem Abschaum nicht aus dem Weg gehen können. Sie finden keine andere Bleibe.

  86. P. S.,
    Roland Freisler stammt auch aus Celle. 😉
    Ist aber nicht verwandt mit mir.
    Meine Ur-Oma hieß übrigens von Preuß.

  87. OOOOHHH SIMPLY RED ein TRUMP HASSER!
    WIE ER ÜBER TRUMP HERZIEHT WIE INFAM UND HINTERHÄLTIG!
    DIE KÜNSTLER STECKEN ALLE UNTER EINER DECKE!!!

  88. Hatte bestimmt einen deutschen Paß, also wieder ein Strich mehr bei „ häusliche Gewalt: deutsch“
    Und die Giffey freut sich.

  89. UK-OT
    Praktische Rückenchirurgie aus England inkl. Detaildarstellung des Operationswerkzeugs, und -umgebung.
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6415975/Stabbing-victim-left-writhing-knife-daylight-attack-east-London.html
    Die Briten mögens plastisch drastisch. Video läuft meistens schon in der Vorschau, ehe man den Artikel aufgerufen hat. Also Vorsicht, horrifying moment, graphic content warning
    (halb so schlimm, zumindest bei meinem Grad der mittlerweiligen Abstumpfung.)

  90. johann 23. November 2018 at 00:11

    „Gewalttat an Neujahr – (erst) jetzt die Fotofahndung: Wieso erst jetzt? Und was bringt das noch?“
    Immerhin bei einem guten Freund kamm Fall abgeschlossen da war das Gesicht noch nicht so abgeschwollen das man ein Gebiss einpassen konnte.

  91. Deutsche haben in Westeuropa die geringste Lebenserwartung!

    Die Hauptgründe hierfür sind zu fettes Essen mit zu wenig Obst und Gemüse, zuviel Alkohol und Zigaretten sowie Bewegungsmangel mit der Folge von Übergewicht.

    Dadurch ist die Mortalität infolge von Herz-/Kreislauferkrankungen und Krebs höher.

    Wenn ich im Freibad die Leute heute so mit denen vor 40 Jahren vergleiche, kann ich dem nur zustimmen!
    Die meisten Deutschen sind zu unsportlich und zu fett!
    Mit denen kannst Du keinen Krieg mehr gewinnen! 😉

    https://www.tagesspiegel.de/politik/europaweiter-vergleich-warum-haben-deutsche-so-eine-geringe-lebenserwartung/23665136.html

  92. VivaEspaña
    23. November 2018 at 00:33
    OT

    Frau bringt ihren Ex-Lover um, er hatte eine Neuee, und serviert ihn den Nachbarn zum Essen.
    Beleidigt. Eine Frage der Ehre.

    Wo passiert?
    ? Marokko!
    ++++

    Die haben den Ex-Lover vermutlich auch noch ohne Senf aufgefressen!
    Igitt! 🙁

  93. Deutsche lassen alles mit sich machen
    Über 12 Jahre die Zonen-Trulla am Ruder das wird den Nachkriegs-Generationen vollends den Garaus machen.

    Die Deutschen haben sich an all die Zustände im Lande gewöhnt.

    Erst lassen sie sich über Steuer und Abgabeneröhungen weit über 70% des Bruttolohns knechten.
    Mit dem Auto fàhren die Lemminge zur Arbeit um mit Bereits versteuertem Geld nochmals Steuern und Abgaben zu generieren.

    Und weil alles nicht reicht hat Erika noch die Öko-Keule ausgepackt und somit werden die Lemminge auch noch moralisch niedergemacht weil sie so böse Umweltsünder sind.

    Also, erst Auto teuer kaufen aus versteuertem Bruttolohn, dann teuer tanken und weitere Steuern zahlen und zum Schluss gibt es von Mutti noch eine Kopfnuss und es heißt Du darfst mit Deinem bösen bösen Diesel nicht mehr fahren.

    Wie blöd muss man eigentlich sein ?

    In diesem Land geht gar nichts mehr. Und VW, BMW usw. werden wohl bald wieder Panzer und sonstiges Armeebesteck herstellen, wenn IM Erika ihr Werk der Zerstörung vollbracht hat.

    Die Invasoren aus dem Orient und Afrika sind auch Teil des sozialistischen Weltbildes der Zerstörerin.

    Wenn die verbliebenen Schergen im Land nicht auf Linie zu bringen sind und keine Blockparteien mehr wählen wollen, dann holt man sich halt eine neuer Stammwählerschaft.

    Und alle denken wunderbar läuft es doch im Land in dem sie alle so gut und gerne leben.

    Nach der Ost-Trulla kommt mit Merz ohnehin ein Nero-Kapitalist der ebenso mit allem versuchen wird zu regieren um die Agenda der Finanzlobby durchzusetzen.

  94. lorbas 22. November 2018 at 23:47

    ? Riesen-Panne bei „heute“-Sendung im ZDF!

    Erst einige Nachrichten-Beiträge später folgt die Auflösung: „An dieser Stelle eine Klarstellung“, setzt Sievers an,(…)

    Da hatte ich mich längst ausgeklinkt.

    Was ist denn nun mit Weidels Immunität?
    Tagen die immer noch?

  95. Ehrenamtlicher Mitarbeiter mit einer Halbzeitstelle, finanziert durch die staatliche Flegelversicherung.

  96. So blöd können nur deutsche Gutmenschen sein:

    Die Jugendliche und der 22-jährige Beschuldigte kannten sich offenbar aus dem Unternehmen, in dem der junge Mann beschäftigt war. Der Vater des Mädchens hat einen Betrieb und engagiert sich seit Langem für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Regelmäßig bietet er Praktika und andere Qualifizierungsmaßnahmen für Flüchtlinge an. Seit März sei der 22-Jährige bei ihm tätig gewesen, berichtete er im Gespräch mit unserer Redaktion. Dass sich der junge Mann an seiner Tochter vergangen haben soll, macht den Vater fassungslos: „Das ist ganz furchtbar. Das war ein Mensch, dem ich vertraut habe.“ Das Geschehene sei „für uns der Horror“, so der Vater. Die Tochter schrecke aus dem Schlaf hoch und habe Panikattacken. Er fühle eine große Hilflosigkeit, „vor allem, wenn das eine Person war, der man so vertraut hat“. Dennoch will er sich weiterhin für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt einsetzen und auch künftig Asylsuchende beschäftigen.

    https://rp-online.de/nrw/staedte/viersen/fluechtling-aus-brueggen-soll-junge-frau-vergewaltigt-haben_aid-34656511

    Sie opfern sich und ihre Kinder für eine Wahnidee der Regierung! Wie bei den Nazis (den echten, also damals).

  97. lorbas 22. November 2018 at 23:47
    ? Riesen-Panne bei „heute“-Sendung im ZDF!
    Alice-Weidel-Aussage verwirrt die Zuschauer

    Panne im ZDF am Donnerstagabend: In der 19-Uhr-Ausgabe der „heute“-Nachrichten will Nachrichtensprecher Christian Sievers von einem Thema zum nächsten überleiten, da passiert es: Er verbreitet live im Fernsehen eine Meldung, die so nicht hätte gemeldet werden dürfen.

    „Der Bundestag hat die Immunität der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel aufgehoben“, sagt Sievers – nur, um sofort wieder zurückzurudern: „Nein, das kommt jetzt noch nicht. Wir machen jetzt tatsächlich zunächst diese Meldung…“

    Und weiter geht es mit der Affäre um externe Beraterverträge im Verteidigungsministerium. Dieses Thema war auch bereits hinter Christian Sievers auf dem (für ihn im heute-Studio nicht sichtbaren) Green-Screen eingeblendet.

    heute-Moderator: Immunität von Alice Weidel doch nicht aufgehoben

    Erst einige Nachrichten-Beiträge später folgt die Auflösung: „An dieser Stelle eine Klarstellung“, setzt Sievers an, „der Bundestags hat die Immunität der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel bisher nicht aufgehoben. Der zuständige Ausschuss des Bundestages hat am Abend darüber beraten, eine Entscheidung ist noch nicht bekannt.“
    Ermittlungen gegen Alice Weidel wegen AfD-Spendenaffäre

    Wieso die Meldung, die Immunität von Alice Weidel sei aufgehoben, überhaupt in der Form auf der Liste der heute-Nachrichten landete, ist offen.

    https://www.derwesten.de/panorama/heute-nachrichten-zdf-alice-weidel-immunitaet-id215855599.html

    ———————————————
    Das war sicher keine Panne, sondern absichtlich so arrangiert! Das gehört zum Psychokrieg gegen die AfD. Zersetzung des politischen Gegners in bewährter Stasi-Methode. Passt zu den angeheuerten Gegendemonstranten beim Sommerinterview mit Alexander Gauland und Thomas Walde. ZDF ist ein widerlicher Abwasserkanal!

  98. Hans R. Brecher 23. November 2018 at 02:02

    Das gehört zum Psychokrieg gegen die AfD. Zersetzung des politischen Gegners in bewährter Stasi-Methode.

    Die AfD könnte dem schnell ein Ende bereiten, indem sie die richtige Konsequenz zieht.

  99. @ Freya- 22. November 2018 at 22:36

    In Braunschweig ist ein Burschenschaftler von mehreren Vermummten zusammengeschlagen worden. Die Polizei schreibt am Mittwoch, dass sich die Attacke schon in der Nacht auf Sonntag abgespielt hat.

    Demnach haben Passanten den verletzten Mann gegen 3.10 Uhr nördlich der Innenstadt entdeckt und alarmierten die Polizei. Der 27-Jährige lief mit blutenden Gesichtsverletzungen und Schürfungen allein durch die Straßen.

    https://www.news38.de/braunschweig/article215842621/Vermummte-schlagen-Burschenschaftler-in-Braunschweig-zusammen.html

    **********************************

    Die Brutalität der inoffiziellen linksradikalen Kommandos des Merkelregimes wird immer unverhüllter und mörderischer. Von Maas und Steinmeier protegierte verkommene Typen wie die von Feine Sahne Fischfilet liefern die Begleitmusik dazu.

  100. BERLINER WEIHNACHTSMARKT oder ALCATRAZ?

    Pffffffff!!!! Schon diese Bilder gesehen? Die Berliner Mauer ist bald wieder zurück! Sieht aus wie die Grenzanlagen der DDR an der früheren innerdeutschen Grenze. Jetzt fühlt sich Merkel wieder zu Hause!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/so-viel-besinnlichkeit-ist-diesmal-am-breitscheidplatz-erlaubt

    Oder schon ein Vorgeschmack auf das Reservat der indigenen Deutschen? Bald stehen chinesische Touristen am Zaun und fotographieren die letzten Deutschen beim Bratwurstessen und Glühweintrinken!

  101. @ Hans R. Brecher 23. November 2018 at 01:39

    So blöd können nur deutsche Gutmenschen sein:

    Die Jugendliche und der 22-jährige Beschuldigte kannten sich offenbar aus dem Unternehmen, in dem der junge Mann beschäftigt war. Der Vater des Mädchens hat einen Betrieb und engagiert sich seit Langem für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Regelmäßig bietet er Praktika und andere Qualifizierungsmaßnahmen für Flüchtlinge an. Seit März sei der 22-Jährige bei ihm tätig gewesen, berichtete er im Gespräch mit unserer Redaktion. Dass sich der junge Mann an seiner Tochter vergangen haben soll, macht den Vater fassungslos: „Das ist ganz furchtbar. Das war ein Mensch, dem ich vertraut habe.“ Das Geschehene sei „für uns der Horror“, so der Vater. Die Tochter schrecke aus dem Schlaf hoch und habe Panikattacken. Er fühle eine große Hilflosigkeit, „vor allem, wenn das eine Person war, der man so vertraut hat“. Dennoch will er sich weiterhin für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt einsetzen und auch künftig Asylsuchende beschäftigen.

    https://rp-online.de/nrw/staedte/viersen/fluechtling-aus-brueggen-soll-junge-frau-vergewaltigt-haben_aid-34656511

    Sie opfern sich und ihre Kinder für eine Wahnidee der Regierung! Wie bei den Nazis (den echten, also damals).

    *********************************

    Stimmt, diesem Vater ist nicht mehr zu helfen, denn er hat nichts Besseres zu tun, als weitere potentielle Vergewaltiger in seinen Betrieb zu holen.

    Bezeichnend auch, dass seine Tochter nur vergewaltigt worden sein SOLL. Offenbar glaubt der Vater eher dem „Schutzsuchenden“ als der eigenen Tochter, deren Leben ruiniert wurde.

  102. Das ist die Fachkraft von heute,er hat doch türkische Wurzeln.(Also europäisch…???) Das ist der neue HNO_Arzt…. Die Fachkräfte von morgen aus Arabischland und Negerienland müssen halt noch ein bißchen länger eingearbeitet werden…. Die schaffen das/uns….. Ganz sicher

  103. Es ist gut, dass die Frau diesen Schächtversuch überlebt hat. Aber es muss auch klar sein, dass Bambek damit eine tolle Chance entgeht: Ein Originalkonzert von Steineier und seinen Sahnefilets.

  104. Ben Shalom 22. November 2018 at 22:34

    @Bin Berliner 22. November 2018 at 22:21
    ————————————–
    Komme bei der Petition auch nicht weiter. Entweder einfach Abbruch, dann wieder angeblich Mailaddresse falsch, obwohl er die selber richtig bringt, dann wieder angeblich Passwort falsch … ich traue diesem System alles zu, weil es alles an Gesetzen bricht … Zeit für eine Wende a la 1989 …

    Hallo,
    ja , geht mir genauso!! Man will verhindern , dass man die Petition unterzeichnen kann.
    Und das im Bundestag.

  105. Dummsama 23. November 2018 at 02:44
    Ben Shalom 22. November 2018 at 22:34

    @Bin Berliner 22. November 2018 at 22:21
    ————————————–
    Komme bei der Petition auch nicht weiter. Entweder einfach Abbruch, dann wieder angeblich Mailaddresse falsch, obwohl er die selber richtig bringt, dann wieder angeblich Passwort falsch … ich traue diesem System alles zu, weil es alles an Gesetzen bricht … Zeit für eine Wende a la 1989 …

    Hallo,
    ja , geht mir genauso!! Man will verhindern , dass man die Petition unterzeichnen kann.
    Und das im Bundestag.

    ———————————————–
    Das System besiegt man nicht mit den Mitteln, die das System selbst zur Verfügung stellt.

  106. Laut neuestem SPIEGEL Bericht:

    „Wegen der desolaten wirtschaftlichen Lage in Venezuela haben 2,3 Millionen Venezolaner das Land verlassen. Unter anderem wegen Wirtschaftskrise, Hyperinflation, fehlenden Nahrungsmitteln und Medikamenten sowie politischer Verfolgung nach Kolumbien geflohen …“

    Ziemlich viele von denen können lesen und schreiben. Sie werden sich nach Spanien, ggf. Italien und Portugal aufmachen und in die dortigen Sozialsysteme einwandern. Vielleicht schaffen es ein paar 10’000 nach Deutschland?
    Ab 12. Dezember steht ihnen Europa offen.
    Wobei die Venezolaner noch pflegeleicht sind. Katholiken, Antikommunisten und mit passabler bis guter Schulbildung. Sie sind auch fleissig. Leider im falschen Moment im falschen Land.
    Im Gegensatz zu ein paar anderen ungenannt bleiben wollender Ethnien..

  107. „Ministerin Katharina Barley traf am Mittwoch George Soros in Berlin

    Sie sorgen sich um die »offene Gesellschaft« und »lebendige Zivilgesellschaft«. Das war ihr Thema: Soros traf auf Bundesjustizminsiterin Barley (SPD) in Berlin. Barley gilt als leidenschaftliche Verteidigerin des UNO-Migrationspaktes.
    ….
    Bundesjustizministerin Katarina Barley traf in Berlin … wen? Ja, richtig: George Soros.
    Barley, das ist die Ministerin, die die Kritik am UNO-Migrationspakt als »Unsinn« bezeichnet hat. Jetzt weiß man, woher der Wind weht.

    Auf Twitter schrieb sie:

    »Auch bei uns in #Europa gerät die offene Gesellschaft immer stärker unter Druck. Mit @georgesoros habe ich heute über die Bedeutung einer lebendigen #Zivilgesellschaft für die Zukunft unserer #Demokratie gesprochen. Es steht viel auf dem Spiel!«

    Barley sorgt sich um die »offene Gesellschaft«? Da hat sie mit dem Vater der »Open Society Foundations« den richtigen Ansprechpartner gefunden. Fragt sich nur, wer wem den Takt vorgibt.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/ministerin-katharina-barley-traf-am-mittwoch-george-soros-in-berlin-10076327/

  108. „Germancaust“ ist ein eingetragenes Markenzeichen des linksfaschistischen SED-Stasi-Merkelregimes zur Beschleunigung des Umvolkungsprogrammes im ZES ( ZentralEuropäischesSiedlungsgebiet ) dem ehemaligen Deutschland, da die biologische Absterbefreudigkeit der Eingeborenen nicht schnell genug zum Ergebnis führt. Aus diesem Grunde sollen ja jetzt auch abgelehnte Asylbewerber hilfsweise in Pflegeheimen eingeschleust werden, ausgewiesene Merkel-Fachkräfte für die saubere und halal-adäquate Durchtrennung lebenswichtiger arterieller Blutgefäße, resp. erfahrene Asphyxie-Experten, welche die Insassen von der Bürde des Erdenlebens und dem Lagerelend deutscher Himmelsschleudern wirksam und äußerst nachhaltig befreien.
    Wie schon vor 80 Jahren im linksfaschistischen Regime 1.0 des Diktators aus Braunau gibt es auch jetzt im dritten linksfaschistischen Regime 3.0 auf (ehemals) deutschem Boden so gut wie keinerlei Widerstand gegen diese neue Variante des Völkermordes. Das muß etwas mit dem Charakter des nun abzuschaffenden Volkes zu tun haben.

  109. -Einzelfall
    -hat nix mit nix zu tun
    -nicht verallgemeinern auf andere K*nucken
    -schwere Kindheit . Schuld=nazi-noch-mehrheitsgesellschaft
    -hätte hätte Fahrradkette auch ein urdeutscher der Täter sein können.
    -Leberwurst vor ner Moschee und dubioses AFD-SpendenGeld viiiiiel schlimmer
    -nur regionale Bedeutung.
    -Messerverbot verschärfen
    -Verbotsirrtum, psychisch gestört, provoziert worden.
    -den Rechtspopulisten keine Munition liefern= runterspielen +verschweigen solcher „Erlebnisse“
    -usw.

  110. Schreibknecht 22. November 2018 at 21:25
    Vermutung: Er hätte ha durchaus nochmal zustechen oder noch tiefer schneiden können, weshalb das Gericht hier wohl keine Tötungsabsicht feststellen wird und ihn wegen gefährlicher Köperverletzung zu einer geringfügigen Bewährungsstrafe verurteilen wird.
    ——————
    ——————
    Oder der Türke landet vor einem Gericht, bei dem sein Versuch, die Nachbarin zu schächten, als Notwehr angesehen wird (siehe den Fall Markus aus Wittenberg). Vielleicht lässt sich nachweisen, dass die Frau ihn anspucken oder mit dem Schuh nach ihm werfen wollte.
    Oder der Türke landet gar nicht vor Gericht, weil bei der Obduktion zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, dass der Kopf der Frau ohnehin nicht mehr so richtig fest auf ihren Schultern saß (siehe den Fall Marcus aus Köthen).

  111. Lux Patriae 22. November 2018 at 21:25
    Das Türkenexperiment währt nun 50 Jahre. Es reicht. Wir sollten es beenden.
    Entweder die oder wir, das wird die Kardinalfrage der Zukunft sein.
    Meine Entscheidung steht fest. Mir reicht’s. Komme mir man nicht damit: “ Es sind
    ja nicht alle so.“ Egal. Der Kollateralschaden sollte es wert sein.

    ———-

    Das unterschreibe ich genau SO.
    Wenn Kollateralschäden, dann bei denen.
    Und ehrlich, Plus/Null/Minus-gesehen liegt meine persönliche Bilanz, was den Nutzen,türkischer Einwanderer anbelangt, im Minusbereich.
    Sollte sich jeder mal fragen.
    Auch: was habe ich persönlich vom Islam. Öha, wie befremdlich wird das vielen vorkommen, sich soetwas überhaupt zu fragen, wo man doch bloß Deutsch ist.

  112. Ob Annette nun „Nazi“ wählt, oder bleibt sie nach interkultureller Erfahrung im breiten, demokratischen Merkellinkslager der rotgrünbuntsozialistischen Mehrheit, die das alles gut und rechtens findet?

  113. Hans R. Brecher 23. November 2018 at 02:02

    Das war sicher keine Panne, sondern absichtlich so arrangiert! Das gehört zum Psychokrieg gegen die AfD. Zersetzung des politischen Gegners in bewährter Stasi-Methode.

    Davon gehe ich auch aus. Selbst bei „kleineren“ Klitschen gehen Nachrichten i.d.R. nicht nur durch „eine Hand“ on air, sondern mindestens durch zwei. Und bei einer von Ds größten Nachrichtensendungen ganz sicher noch durch mehr.

    Da ging es darum, einfach nur mal wieder ins Gedächtnis zu rufen: „Achja, da war ja was, die Weidel hatte Dreck am Stecken momentan…“. Der durchschnittliche Zuschauer merkt die Gegegndarstellung am Ende gar nicht mehr so. Was vornehmlich hängenbleibt, ist die Anschuldigung.

    Diese Methoden sind so dermaßen perfide, ich bin immer wieder aufs Neue überrascht. Und da kommt sicherlich noch mehr auf uns zu.

  114. wir können hier alle noch soviel schwafeln, vollkommen korrekte Wahrheiten und Realitäten benennen und reden, diskutieren und kritisieren. Die Sozialismusextremistische Rote Kloster Ideologie an der Macht unserer aller geliebten und bejubelten heiligen deutschen demokratischen Republik wäre längst weg, würden die Medien nicht wie in allen Diktaturen üblich die tatsächlich Verantwortlichen für alle Probleme argumentativ stellen und die Verantwortung einfordern und würden all die Menschen, die sich zwar jeden Tag über all das ereifern, was in den Nachrichten zu vernehmen ist, wie andere Völker die Straße zur repräsentativen Umfrage machen und damit alle Fakenews Statistiken und Umfragen der Diktatur dahin beordern wo sie hingehören – in den Müll! Wieviele Frauen und Mädchen, Männer und Rentner müssen eigentlich noch dahingemetzelt, entrechtet, verarmt und diffamiert werden? Wieviele Brücken, Schulen, Straßen müssen noch auseinanderfallen, bis der moderne Iphone-Roboter merkt, für solche Zustände gibt es VERANTWORTLICHE! Wieviele Monate wird man irgendwann auf Arzttermine, Operationen, Kuren und Heil- und Hilfsmittel warten müssen, bevor die „unabhängigen“ Sozialverbände statt gegen die Kritiker der Armuts- und Mangelzustände Deutschlands zu hetzen, die tatsächliche Verantwortung für solche Realitäten von den Schuldigen und Verursachern durch Rücktrittforderungen einfordern? Wie lange wird es noch dauern, bevor das Eurostück nicht physisch aber werthaltig zu Kupfergeld geschrottet ist, bevor der Schlafmichel merkt, daran hat keine AfD, kein Pegida und keine Identitären Verantwortung, sondern diejenigen, die keine Probleme damit haben Millionen deutsche Sparer kalt zu enteignen, ungedecktes Geld in Masse zu drucken und mit dem Gegenwert komplett zerfallender Wirtschafts-, Justiz, und Bau- und sonstiger Gesellschaftsstrukturen das gedruckte Geld nachhaltig zu Staub ohne Sicherung zu verwandeln?
    Wie hinter die Fichte geführt müssen die „wirsindmehrDummeaberhabendiekorrekteGesinnung“ Sozialismuskampfroboter ohne eigenes Wissen und Meinung den verordneten WinkelementeMüll noch sandig in die Augen streuen dürfen, bevor der treudumme natürlich persönlich noch keinerlei negative Erfahrung machende Dauersozialismuswähler erkennen kann, Mangel an persönlich negativer Erfahrungen gab es aber in der DDR und in Hitlerdeutschland auch und es war keine Entschuldigung die vielen Opfer und Erlebenden der schlimmen Erfahrungen nicht zu schützen, indem man die Bekämpfung der Verantwortlichen unterläßt. Wer weiter die wählt, die den wütenden herrschenden Mielkelsozialismus relativieren, entschuldigen und fortsetzen oder gar steigern wollen, reiht sich ein in die Verantwortung der daraus resultierenden Opfer und des Leides für so unendlich viele, wie es sie unter Jahrzehnten angeblich böser weißer rassistischer europäischer Nachkriegspolitik nicht gab. Allein die jährlichen Messermorde durch die herrschende Politik übersteigen inzwischen die Gesamtzahl der Mauertoten und was um Himmels willen ist mit einer aus der Geschichte Deutschlands angeblich geschulten deutschen Bevölkerung los, nicht zu erkennen, wann eine geschichtliche Täterschaft Deutschlands wieder aus ihren Ruinen aufersteht? Niemand hat die Absicht Deutschand oder Europa zu islamisieren, niemand hat die Absicht deutsche Steuerzahler und Sparer zu besthelen, niemand hat die Absicht Recht zu brechen, andere und eigene Menschen, Völker und Nationen zu bevormunden, ihnen zu diktieren, sie zu zwingen aus Illegalität Legalität zu machen, niemand hat die Absicht eine Willkürideologie undemokratisch unverbindlich der Welt zu verordnen und niemand hat die Absicht Andersdenkende zu diffamieren, zu stigmatisieren, mit undemokratischer unsachlicher Hetze, Irrationalität, Pauschalität und einfach platter Lüge im Moment NOCH nur verbal hinzurichten. Niemand hat die Absicht aus Deutschland ein unrechtstaatliches Shithole zu machen, weil Kriegs- und Krisenprofiteure aller Coleur wieder einmal ihr falsches Spiel betreiben und die Marionetten sich gegenseitig beweihräuchernd und Lamettaschmückend dazu tanzen. Aber gemacht wird es doch, weil nach den Taten nicht gilt, was vorher gesagt wurde. Wieviele eindeutig unrechtstaatliche undemokratische Skandale rund um die Hauptverantwortliche des aktuellen europäischen desaströsen Auseinanderbrechens wird es noch ohne jegliche Verantwortung geben müssen, bevor eine Politik zum Wohle des Volkes – und ja, zum Wohle der Völker wieder zurück kehrt, statt eindeutig interessengesteuerten Wahnsinns an rational richtiger Frieden- und Wohlstand sichernder Ordnung vorbei? Wie kann die Hauptverantwortliche der nun seit Jahren in Deutschland und in Europa mitunter im wahrsten Wortsinne brennenden Themen tatsächlich immer noch die öffentliche Meinung diktieren und Politik bestimmen und gestalten? Was genau funtkioniert denn da eigentlich an Demokratie nicht, wenn sie sogar nach Gutdünken Verfassungsrichter ernennen und einsetzen kann, wo genau ist denn da die Unabhängigkeit der Justiz, wenn derart angesichts ihrer vorherigen Äußerungen erkennbar interessengesteuerte nicht unabhängige Personen Verfassungsrichter werden können, die unabhängig rein nach der geltenden Verfassung entscheiden sollten?? Da setzt sie genau die als Verfassungsrichter ein, die vorher wahrscheinlich selbst noch an den Gesetzen und Unverbindlichkeiten über die sie dann entscheiden sollen, mitgeschrieben haben. Aber das ist ja keine Neuerfindung, oder Frau Baer?
    Ich komme nur zu einem Ergebnis. Demokratie kann nicht funktionieren, wenn grundlegende demokratische Prinzipien wie aktuell durch staatsgesteuerte und bezahlte Propaganda aus allen Rohren für eine demokratische Meinungsbildungsverzerrung sorgen können darf, das eine Selbstreinigung im demokratischen Sinne gar nicht möglich ist. Die Demokratie schaffte sich selbst ab, langsam und dadurch unmerklich wird eine Pseudoeigenemeinungswählermasse heran gezüchtet, die nicht von unabhängigen Medien die tatsächlichen Fakenews, die tatsächliche Irrationalität und Unwissenschaftlichkeit der Poltiik abgebildet bekommt, sondern das gewünschte Zerrbild. Eine Demokratie, die längst eine untertänige Justiz in allen Ebenen gestaltet hat, die nicht wirklich Verantwortliche zur Verantwortung zieht, ihnen Persilscheine und Gefälligkeitsentscheidungen ausstellt. Die Wahrheit ist, das die größte Gefahr für Demokratie sich längst in die institutionelle Basis der demokratischen Ebenen hineingefressen hat – eine Ideologie, keine Meinung und Politik, die mehr zur Wahl gestellt wird, sondern eine durch Mediengleichschaltung über Parteibesitz und Staatseinfluss Diktion, in der in erschreckender Gleichheit zu DDR stigmatisierten „Sozialismusfeinden“ alle, die eine andere Wahl treffen möchten und eine andere Meinung haben feindbilderbergernd zu angeblichen Demokratiefeinden stigmatisiert sind und die gleichgeschaltete Justiz und die gleichgeschalteten Medien bilden in untertäniger Gefälligkeit diese Manipulation ab, statt sie zu kritisieren. Die zur Staatsräson erklärte Massenhypnose, alle Andersdenkenden wären mit allen auch undemokratischen Mitteln moralisch untadelig bekämpfenswürdige Demokratiefeinde, funktioniert ja in allen Ideologien – und Religionen. Feindbilder schaffen und alle Kritiker über dieses Feindbild ausschalten, ja, dann hat man ja volle Zustimmung und dann müssen nach Ausschaltung aller Andersdenkenden die verbleibende Mehrheit ja eine Demokratie sein. Genau, das haben uns die früheren deutschen Demokratien auch alle vorgemacht, mit differenziert brutalen Mitteln. Die aktuelle Brutalisierung dieser Mittel ist feststellbar und trotzdem ist die Mehrheit der Bevölkerung derart bedroht und eingeschüchtert, belogen sowieso, das sie sich nicht zum Widerspruch wagt. Wenn das Demokratie ist, dann ist sie gar nicht mehr.
    In einem Land, in dem Menschen Angst um Arbeitsplatz, Haus, Familie haben müssen, weil sie sich politisch kritisch gegenüber der herrschenden Regierung positionieren, gibt es keinerlei Entschuldigung für die Regierenden in der Behauptung, es herrsche angeblich Demokratie. Diese hat auch den Schutz mit allen Mitteln ALLER Andersdenkenden sicher zu stellen und kann sie das nicht, herrscht keine Demokratie! Wir erleben tatsächlich jedoch, das selbst allerhöchste Repräsentanten des Landes eine unsachliche pauschalisierte Hetze gegen Andersdenkende katastrophal Amts- und Demokratieverletzend institutionalisieren, weil sie sich natürlich zu Recht ertappt fühlen und Ihre argumentativen Pyramidenhäuser aus eine Lüge jagd zur Verdeckung und Verdunklung die nächste, das undemokratische Mittel benutzen, wenn sie Gedeon meinen, nicht Gedeon sagen sondern verallgemeinernd die politischen Positionen ALLER Andersdenkenden beschädigen wollen. Genau DAS, was sie notorisch anderen unterstellen, betreiben sie selbst. Irrationale, pauschale und sachgrundlose Hetze gegen eine unterstellt angeblich demokratiefeindliche Masse berechtigter Kritiker, statt Einzelkritik an Kritikwürdigen. Wären es normale Bürger, denen kann eine Demokratie vieles verzeihen, die haben ja keine Institutionswirkung. Gehen aber Abgeordnete, Minister, Kanzler, Frakitonsvorsitzende, Bundespräsidenten, Vereinschefs, Behördenleiter, Medienschaffende mit ihrer Breitenwirkung und eigentlich prinzipiellem Mäßigungsgebot, das sie so gerne für andere herbei ziotieren können derartig unsachlich mit der Demokratie um, so ist sie nicht mehr!!
    Es ist keine und nichts kann darüber hinweg täuschen, das Demokratie nur herrscht, wenn der Schutz aller Demokraten sicher gestellt ist, der natürlich die deeskalierende Vorbildwirkung vorraus setzt. Nun ist bezeichnenderweise der Schutz all derjenigen, die die AfD beispielsweise kritisiert, recht einfach. Sie mußten bisher einfach nicht geschützt werden. Jedenfalls nicht vor der AfD. Umgekehrt liefert die Realität einen wirklichen Demokratiegradmesser ab, der auch derart rot warnleuchtend ist, weil die Kritisierten statt zu Mäßigung und Aufforderung zu sachlicher Auseinandersetzung mit allen Mitteln Gewalt gegen Andersdenkende salonfähig machen, solange es kritisierende Andersdenkende betrifft.
    Das ist für eine Demokratie unerträglich aushebelnd.

  115. Lux Patriae 22. November 2018 at 21:25
    Das Türkenexperiment währt nun 50 Jahre. Es reicht. Wir sollten es beenden.
    ————————–
    Türkische Gastarbeiter kamen auf Druck der USA
    Aus: https://www.unzensuriert.at/content/002553-Trkische-Gastarbeiter-kamen-auf-Druck-der-USA
    7. November
    2010

    Der Türkei fiel eine besonders wichtige Rolle innerhalb der NATO zu. Der Sowjetunion war durch sie der Zugang zum Mittelmeer verwehrt, und das Land sicherte die östliche Flanke des Bündnisses. Außerdem war die Türkei einer der Frontstaaten des Kalten Krieges und ein wichtiges Sprungbrett in den Nahen Osten. Die wirtschaftliche Lage war nicht rosig, große Teile des Landes unterentwickelt, der Bildungsstandard noch weit niedriger. Dazu kam die politische Instabilität: 1960 putschte das Militär, Terror von rechts und links erschütterte das Land in der Folge.

    Skepsis in Deutschland, Druck aus den USA
    Nachdem Griechenland 1960 ein entsprechendes Abkommen abgeschlossen hatte, wollte auch die Türkei in den Genuss dieser Vorteile kommen. Arbeitsminister Theodor Bland reagierte zunächst ablehnend auf das Ansinnen.. Daraufhin machten die USA Druck, um dem wichtigen Verbündeten Türkei zu helfen.

    Massenzuwanderung beginnt
    Bis 1973 kamen knapp 650 000 Türken nach Deutschland, der Großteil – 80 Prozent – aus ländlichen Regionen. Das stand im Gegensatz zu den ursprünglichen Intentionen, nur Arbeiter aus dem europäischen Teil der Türkei anzuwerben. Auch das Rotationsprinzip, wonach jeder Arbeiter nach zwei Jahren ausgetauscht werden sollte, wurde sehr schnell aufgegeben. Als größter Einwanderungsmotor sollte sich aber der Familiennachzug erweisen. Entgegen den eigentlichen Plänen, nur unverheiratete Türken ins Land zu lassen und so die Familienbildung in Deutschland zu verhindern, konnten die Gastarbeiter ab 1974 ihre Familien nachzuholen. Heute leben über zwei Millionentürkische Staatsbürger in Deutschland, eingebürgerte Türken sind dabei nicht mitgerechnet.

  116. Na, in Hamburg geht es zünftig zu: Die Ungläubige, diese Hure, die musste eben jetzt beim „dünnhäutigen“ Rechtgläubigen eine Rechtleitung erleben.

    Passt.

    87% aller Deutschen sagen: Das GEFÄLLT MIR!

    Allahu akbar!

  117. Irgendein professionell verlogener Anwalt wird den Türken schulen das er ja nur den Selbstmordversuch der Frau verhindern wollte indem er ihr das Messer entrissen hatte. Die Richter werden das aus feiger Angst natürlich akzeptieren. Die türkische Gemeinde wird ihn als Held feiern. Erdogan wird ihm eine Auszeichnung schicken……..Armes Deutschland !!.

  118. Gefährliche Restlaufzeit des Merkelmeilers! So schnell wie möglich vom Netz nehmen!!! Umsteigen auf Alternativenergie für Deutschland JETZT… Schreib grad an einer Büttenrede.

  119. OT

    MACHT DIE TÜRKISCHE SIPPSCHAFT DRUCK?
    ODER
    IST ETWAS FAUL AN SEINER ZEITSKLAVEN-FIRMA?

    ➡ DER DUBIOSE TÜRKEN-BUHL DER AfD;
    RALF ÖZKARA IST ZURÜCKGETRETEN
    22.11.2018

    22.01 Uhr: Baden-Württembergs AfD-Landeschef Ralf Özkara ist nach eigenen Angaben bereits am Dienstag mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Die Gründe seien beruflicher, privater und familiärer Natur, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Über Rücktrittspläne hatten zuvor Badische Zeitung, Südwest Presse und taz berichtet.

    Sein Rückzug hänge nicht mit seinen Äußerungen über die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, zusammen, betonte er. Özkara hatte erklärt, wenn Weidels Kreisverband am Bodensee eine illegale Spende angenommen habe, erwarte er, dass Weidel von allen Ämtern und Mandaten zurücktrete. Weder seitens der Landes- noch des Bundesvorstands habe es Rücktrittsforderungen gegeben, betonte der 48-Jährige, der als Vertrauter von AfD-Bundeschef Jörg Meuthen gilt. Er sei jetzt als Referent der AfD-Fraktion im Münchner Landtag tätig. Nach dem Rückzug Özkaras bleibt Marc Jongen alleiniger AfD-Landeschef in Baden-Württemberg.
    https://www.merkur.de/politik/afd-spendenaffaere-weidel-heute-moderator-zdf-verwirrt-zuschauer-zr-10612138.html

    Er sei jetzt als Referent der AfD-Fraktion im Münchner Landtag tätig.
    UM DEMNÄCHST WIEDER MIT EINER BOMBE DER AfD ZU SCHADEN?
    https://www.n-tv.de/politik/Ozkara-tritt-als-AfD-Landeschef-zurueck-article20733877.html

  120. HavemannmitMerkelBesuch 23. November 2018 at 08:27

    „Wir erleben tatsächlich jedoch, das selbst allerhöchste Repräsentanten des Landes eine unsachliche pauschalisierte Hetze gegen Andersdenkende katastrophal Amts- und Demokratieverletzend institutionalisieren“
    Ausgenommen natürlich der überparteiliche Bundespräsident.
    Muslimische Serienmorde werden mit Gegröll von Feine Sahne Fischfilet antifaschistisch übertüncht. Eine Bundeskanzelerin die die Fahne des Klassenfeind BRD verächtlich entsorgt. Die Massenmedien als Volksgerichtshof mit seiner Präsidentin Dunja Halali: „Sie sind ein elender Lump, Sie sind ein Rassist“. Der Staat als Schutzgelderpresser für pädophile Staatskirchen. Von der Sowjetisch Besetzte Zone lernen heisst siegen lernen. Unsere Marxisten-Leninisten angefangen bei Jürgen Trittin haben es beherzigt.
    Wenn man Deichen schleift fliesst das Wasser bei Ebbe ab aber bei Flut wird es überschwemmt. Folge: Versalzung der Böden und Erosion. Mit offenen Grenzen ist es nicht anders. Kosten geschätzt: 55 Milliarden, Tendenz steigend. Begründung es könnten Chirurgen und Computerexperten angeschwemmt werden. Mit 55 Milliarden flöten fehlt das Geld für Schulen, Lehrer, Wohnungen, Bundeswehr usw. Die deutsche „Binnenflüchtlingen“ frieren auf der Strasse, Muslms und Neger wird Obdach gewährt und sie werden umsorgt von GutmenschInnen die sie zum nächsten Hartz IV-Termin kutschieren. Deutschland im Jahre 2018 der Fleischwerdung.

  121. Gruppenvergewaltigung in Freiburg
    Hauptverdächtiger Majd H. kam über Familiennachzug

    Von Familienvereinigungen versprechen sich Grüne und Linke eigentlich eine bessere Integration der Flüchtlinge. Doch obwohl seine Eltern, sein Bruder und sein Onkel ebenfalls in Freiburg leben, wurde H. zu einem sogenannten Intensivtäter.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gruppenvergewaltigung-in-freiburg-hauptverdaechtiger-majd-h-kam-ueber-familiennachzug.22213dc0-9e45-43c2-a4af-22179911577a.html

    Und wie gut die Integration von „Flüchlingen“ bei Familiennachzug gelingt, sieht man bei den vielen Familienclans in Berlin, Hamburg, Essen etc…

  122. MARIA BÖHMER, Islamisierungsbeauftragte*
    des Kanzleramtes, anno 2008:

    „Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-mehrzahl-der-tuerken-fuehlt-sich-in-deutschland-unerwuenscht-a-541136.html

    ++++++++++++

    *Merkelowa erfand den Posten, womit sie prahlt, fragte zuvor SPD-Müntefering, besetzt ihn bisher nur mit Weibern u. war schadenfroh, als das türkische SPD-Quotenweib Özoguz den lukrativen Machtsessel bekam u. keiner der CDU:

    Als ich Bundeskanzlerin wurde, habe ich mir überlegt, dass es nicht schlecht wäre, wenn man die Frage der Integration im Familienministerium ansiedeln würde. Aber eigentlich betrifft das Thema Integration so viele Gebiete, dass es doch nicht schlecht wäre, eine Staatsministerin im Kanzleramt zu haben. Daran hatte damals noch keiner gedacht.

    Franz Müntefering, der in der damaligen Großen Koalition für die SPD die Ordnung herstellte, sagte: Ja, keine schlechte Idee; machen Sie mal. Dann hat sich das entwickelt. Frau Böhmer hat das Amt für viele Jahre übernommen. Im Rahmen der jüngsten Regierungsbildung hat Herr Gabriel gesagt: Jetzt wollen wir dort aber Frau Özoguz platzieren.

    Nachdem sich am Anfang überhaupt keiner darum gekümmert hat, ob eine Staatsministerin im Kanzleramt etwas Gutes ist, gab es in dieser Koalition einen richtigen Kampf darum. Und die CDU war richtig traurig, dass sie das Amt der Staatsministerin nicht wieder besetzen durfte und dass Frau Özoguz Staatsministerin geworden ist…
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/suche/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-veranstaltung-60-jahre-gastarbeiter-in-deutschland-am-7-dezember-2015-440680
    (Übrigens, „deutsches“ wurde erst Monate nach der Rede zugefügt u. Merkel will auch nichts davon wissen, daß „Mädchen“ grammatikalisch sächlich sei.)

  123. Ja, ja das ist die BRD Varinte des Smokie Liedes- Tuer an Tuer mit Alice.. Heute es ist da bei Euch- Tuer an Tuer mit Ibraghim. Lethal

  124. Michael Stegemann 22. November 2018 at 23:07

    Sag ich doch. Mein Sohn is Physiker Tu Darmstadt. Ich als Chemiker muss ihm immer allen Quark erklären. Iss halt so.
    Teilchenbeschleuniger baut er nun, hab ich vor 35 Jahren schon gebaut.

    Ich hab auch einen Teilchenbeschleuniger in meiner Garage.

  125. Da geht noch was !

    Den größten Zuwachs an Schutzsuchenden
    mit offenem Schutzstatus verzeichneten
    die Statistiker bei türkischen Staatsangehörigen,
    deren Zahl von 7500 auf rund 10.400 stieg !

  126. DEUTSCHLAND IST BUNT:
    23. November 2018 08:55 Uhr
    Nachrichten aus Deutschland

    Osnabrück: Mann soll Zimmernachbarn verbrannt haben
    Ein Niedersachse muss ich demnächst wegen Mordes vor Gericht verantworten, weil er während eines Krankenhausaufenthalts seinen Zimmernachbarn aus Ärger bei lebendigem Leib verbrannt haben soll.

    Erfurt: Frau randaliert in ICE und greift Zugbegleiter an

    Nachrichten von Donnerstag, 22. November
    Hamburg: Mann schneidet Nachbarin die Kehle durch

    München: Putzfrau stahl im großen Stil –
    +++fast +++vier Jahre Haft

    Köln: Mehrere Kilo Goldschmuck aus Auto gestohlen

    Ludwigshafen: Bräutigamsvater hat Angst vor Hochzeitcrasher – und wendet sich an die Polizei

    NRW: Störung bei Unitiymedia – Kunden ohne Internet, Telefon und TV

    Würzburg: Polizei schießt auf Randalierer
    Die Polizei hat in Würzburg auf einen Mann geschossen, der vor einem Museum randaliert und mit einem Messer herumgefuchtelt hatte. „Der Tatverdächtige ist verletzt worden und auf dem Weg in ein Krankenhaus“, sagte ein Polizeisprecher am Mittag.

    Duisburg: Zehnjährige auf Gleise geschubst
    Ein noch unbekannter Junge hat am Montag, 19. November 2018, in Duisburg ein zehnjähriges Mädchen an einem U-Bahnhof ins Gleisbett geschubst. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt. „Die Zehnjährige verletzte sich nicht und konnte selber wieder auf den Bahnsteig klettern“, teilten die Beamten mit. Der Zug sei eine knappe Minute später eingefahren. Das Mädchen habe berichtet, dass der Junge sie bereits Tage zuvor beleidigt hätte.

    Wettringen: 145 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt
    Neben dem Marihuana beschlagnahmten die Ermittler auch knapp 70.000 Euro Bargeld. Zwei Deutsche aus dem Kreis Steinfurt im Alter von 33 und 36 Jahren sowie der 62-jährige kroatische Fahrer des Transporters wurden festgenommen.

    Nachrichten von Mittwoch, 21. November
    Witten: Erstklässler erscheint mit Gaspistole in Schule

    Köln: Explosion von E-Zigarette verletzt 22-Jährigen schwer

    Bad Oyenhausen: Körnerkissen löst Brand aus – ein Toter
    Im ostwestfälischen Bad Oyenhausen ist am frühen Freitagmorgen in einem Zweifamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Dabei kam der Hausbesitzer ums Leben.

    A1: Mann rast mit 200 km/h durch die Baustelle

    Borkum: Junge Frau prügelt 64-Jährigen in Krankenhaus
    Eine junge Frau hat einen 64-Jährigen auf Borkum im Landkreis Leer so heftig verprügelt, dass er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Zustand sei kritisch, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die stark betrunkene 20-Jährige griff den Mann in der Nacht zum Samstag aus bisher noch ungeklärten Ursachen an.

    Nachrichten von Dienstag, 20. November
    Stade: Erneut aufgerissene Amazon-Pakete entdeckt

    Dalberg: Frau von Jäger erschossen
    Im rheinland-pfälzischen Dalberg bei Bad Kreuznach ist am Sonntagnachmittag eine 86-Jährige in ihrem Garten erschossen worden. Zuvor hatte ein Jäger in der Nähe an einer Jagd teilgenommen und Schüsse auf ein Wildschwein abgegeben.

    Köln: Unbekannte stechen Mann in Lokal nieder
    Zeugen beschreiben die drei bis vier Unbekannten als 1,80 Meter groß und breit. Sie hatten einen dunklen Teint, Vollbärte und abrasierte Seitenhaare.

    Freiburg: Mann geht auf Personal in Arztpraxis los
    In Freiburg hat ein Mann (22) aus Wut über einen unbestätigten Arzttermin das Personal einer Praxis attackiert und Inventar zerstört.

    Breckerfeld: 17-Jähriger schlägt Polizistin Hantel gegen den Kopf
    https://www.stern.de/panorama/wetter/nachrichten-aus-deutschland–mann-verbrennt-zimmernachbarn-bei-lebendigem-leib-8452978.html

  127. Bin Berliner 22. November 2018 at 21:28
    „Vielleicht ist ja nun genug Blut geflossen, um die Kulturbereicherung wegzusperren. „

    Yoah, vielleicht…vielleicht aber auch nicht!

    ———
    Warum denn, es wird sich doch bestimmt ein isslamfreundlicher Experte finden, der uns Deutschen erklärt, das der Aderlass schon früher auch in Deutschland zum Wohle des Patienten durchgeführt wurde !

  128. @ Josef2000 23. November 2018 at 00:41

    Vater engagiert sich für Flüchtlinge, stellt sie in seinem Betrieb ein, und dann vergewaltigen sie seine Tochter:
    https://rp-online.de/nrw/staedte/viersen/fluechtling-aus-brueggen-soll-junge-frau-vergewaltigt-haben_aid-34656511

    Genauso wie bei dem erstochenen Opa, dessen Tochter den Asylanten eingestellt hat.

    Mir tut die Opfer und ihre Familien leid, sehr leid, auch wenn manche jetzt wieder „selbst dran schuld“ sagen werden. Diese Menschen waren – wie viele Opfer des auf Nudging (zu deutsch: Volksverblödung) basierenden Systems Merkel – hirngewaschen und naiv und haben nicht im Mindesten damit gerechnet, dass sowas passieren würde, weil man ihnen ständig ins Ohr getrötet hat, dass Asylanten und Migranten gute, unterstützenswerte Menschen per se seien. Wir wissen es besser, sind aber vielfach auch erst durch das eine oder andere Schlüsselerlebnis klug und realistisch geworden. Und mussten ganz überwiegend sicher nicht einen so hohen Preis zahlen.

  129. bet-ei-geuze 23. November 2018 at 03:39
    Hans R. Brecher 23. November 2018 at 03:13
    Rausch der Geschwindigkeit (…)
    ————–
    Also, immer diese Geschwindigkeitsrausch-Typen.
    Abundzu auch mal mehr low fi wagen aus eben der Zeit ‚davor‘.
    https://www.youtube.com/watch?v=X9oakm9-vjo
    Aber ne Dobro aufm cover, ist halt sowas von out.

    ————————————————–
    Sehr schön! Bin auch für besinnliche Ruhe zu haben:

    https://www.youtube.com/watch?v=E7A1RnQLJXk

  130. Hans R. Brecher 23. November 2018 at 03:05

    Dummsama 23. November 2018 at 02:44
    Ben Shalom 22. November 2018 at 22:34

    @Bin Berliner 22. November 2018 at 22:21
    ————————————–
    Komme bei der Petition auch nicht weiter. Entweder einfach Abbruch, dann wieder angeblich Mailaddresse falsch, obwohl er die selber richtig bringt, dann wieder angeblich Passwort falsch … ich traue diesem System alles zu, weil es alles an Gesetzen bricht … Zeit für eine Wende a la 1989 …

    Hallo,
    ja , geht mir genauso!! Man will verhindern , dass man die Petition unterzeichnen kann.
    Und das im Bundestag.

    ———————————————–
    *Das System besiegt man nicht mit den Mitteln, die das System selbst zur Verfügung stellt.

    _____________________________

    *Bingo!

Comments are closed.