In Bonn findet seit 14.30 Uhr eine Demo der Identitären Bewegung gegen den UN-Migrationspakt statt. Der Ort der Veranstaltung ist an einem symbolträchtigen Ort gewählt. Die Kundgebung findet auf dem Platz der Vereinten Nationen vor dem UN-Campus am früheren Bundestag statt. Zuvor hatte die Identitäre Bewegung durch verschiedene Aktionen und Flashmobs ihren Protest gegen den Migrationspakt zum Ausdruck gebracht. Hier geht es zum Livestream der Demo!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

71 KOMMENTARE

  1. IB-Demo in Bonn umzingelt von Antifa und Linken. Und schon wieder sind die Patrioten in der Minderheit im Westen.

    Irgendwas läuft in Deutschland falsch, daß Linksradikalismus nicht nur geduldet sondern auch salonfähig ist.
    Solche Massen an gewaltbereiten, linken Idioten hat es vor wenigen Jahren noch nicht gegeben und wenn dann waren diese Art Gegen-Demos oder auch Friedens-Demos meistens eher friedlich. Das sind die wahren Faschisten! So war es gestern in D’Dorf auch. 🙁

  2. Wir haben diese ausländische „Folklore“ satt…

    .
    „Hamburg-Wilhelmsburg

    Mann verletzt von ihm getrennte Frau und Helfer auf Hochzeitsparty

    Familiendrama auf kurdischer Hochzeit: Am Samstagabend eskalierte eine Auseinandersetzung auf einer kurdischen Hochzeit in Hamburg-Wilhelmsburg. Es gab vier Verletzte und einen Großeinsatz der Polizei.“

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-wilhelmsburg-mann-verletzt-von-ihm-getrennte-frau-und-helfer-auf-hochzeitsparty_id_9932588.html

  3. URHEBER des MIGRATIONSPAKTES:
    1) Global Forum on Migration and Development von der UN mit Vorsitz Deutschland und Marokko
    2) Global Agenda Council on Migration (Weltwirtschaftsforum Davos)
    3) Internationale Arbeitgeberorganisation (inkl. Kirchen)

    ESTLAND klammert sich nun auch aus!
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-migrationspakt-auch-estland-will-sich-pakt-nicht-anschliessen-a-1238709.html

    Und CDU Spahn spielt auf Zeit, fordert Verschiebung!
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-cdu-schlaegt-verschiebung-des-uno-migrationspakts-vor-a-1239045.html

  4. Hier noch einmal, es kann nicht oft genug mitgeteilt werden:

    FINANZGURU. George Soros‘ Plan für Europas Flüchtlingskrise. Von George Soros
    DIE WELT, 02.10.2015
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

    Der Zocker George Soros diktiert der deutschen Regierung, was sie zu tun hat:
    „Europa muss …!“ Den Artikel bitte in Ruhe lesen. Danke!

    Excellent meeting between Amb. Heusgen and philanthropist George Soros – a strong voice for open societies, freedom of the press and human rights!
    https://twitter.com/GermanyUN/status/1059575760200130560

    George Soros ist der Auftraggeber und Nutznießer des Migrationspaktes und damit des Niedergangs der EU. Wie 1993 gegen das Pfund spekuliert er jetzt gegen den Euro. Dazu dienen seine Machenschaften zur Zerstörung unserer Gesellschaft. Unter den jetzt gegen die IB schreienden Antifas sind reichlich direkt und indirekt von den Open Society Foundations finanzierte Krakeeler. Die zahlt er aus der Portokasse.

  5. Heisenberg73 18. November 2018 at 15:45

    Polizeiruf, nicht Tatort. Ist aber eh die gleiche Grütze.

  6. Hotjefiddel 18. November 2018 at 15:45

    Hier noch einmal, es kann nicht oft genug mitgeteilt werden:

    FINANZGURU. George Soros‘ Plan für Europas Flüchtlingskrise. Von George Soros
    DIE WELT, 02.10.2015
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

    Der Zocker George Soros diktiert der deutschen Regierung, was sie zu tun hat:
    „Europa muss …!“ Den Artikel bitte in Ruhe lesen. Danke!
    ————————–

    War der im Januar in DAVOS sicher auch dabei?

  7. Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer?

    »Rainer Mausfeld über die Illusion des Informiertseins, eine >Verachtung des Volkesdie sich wie Eisenspäne in den Kraftfeldern der Macht ausrichtenschweigenden Lämmer<, den Nerv der Zeit. Es ist, als hätten wir jahrelang eine dunkle Vermutung gehegt und endlich spricht sie einmal jemand aus – Unsere Demokratie ist bei Weitem nicht so demokratisch, wie sie uns verkauft wird.« KenFM

    »Besonders die sogenannten gebildeten Schichten sind anfällig für die Illusion des Informiertseins. Diese Schichten sind aus naheliegenden Gründen in besonderem Grade durch die jeweils herrschende Ideologie indoktriniert – das war im Nationalsozialismus nicht anders als heute; sie sind durch ihre schweigende Duldung ein wichtiges Stabilisierungselement der jeweils herrschenden Ideologien.« Rainer Mausfeld

  8. danke jeannette –
    für die info.
    keinn menschh braucht diesen migrationsgipfel –
    und ees hilft auch keinem menschen. . .
    seit jahrzehnten wird afrika geholfen ….
    aber es versinkt alles im sumpf von . …
    die südafrikaner vertreiben grad die weißen – mit dem resultat dass langsam alles den bach runtergeht siehe auch stadien der wm ——-
    was es braucht ist klare kantee und ein weltwitschaftsforum for justice –
    nicht mitt bilderberger und cor und co.

  9. WIR BRÄUCHTEN EINEN UN-ABSCHIEBEPAKT.
    Die hohe Zahl willkürlicher Morde und sexueller Folter an der deutschen Bevölkerung durch syrische Asyltouristen hierzulande rechtfertigt nach Dafürhalten von NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) keine Abschiebung der Täter nach Syrien. Der Innenminister Herrmann (CSU) des Freistaats Bayern werde sich dennoch dafür einsetzen, syrische Straftäter und Gefährder außer Landes zu schaffen. Nach seinem Lippenbekenntnis sehnt auch Stamp sich syrische Straftäter so schnell wie möglich außer Landes zu schaffen. Nach der neuen Lagebeurteilung des Genossen Maas wird dies aber in nächster Zeit nicht möglich sein. Wie wäre es da nach „Wir Schaffen Das“ endlich mit einer Lagebeurteilung im eigenen Land? Stamp forderte, die Bundesregierung müsse alles tun, um eine Stabilisierung und einen Verzicht auf Gewalt in SYRIEN zu erreichen, obwohl sie das souveräne Syrien nicht regiert und dazu im eigenen Land offenkundig unfähig ist. https://www.welt.de/politik/deutschland/article184042120/Abschiebungen-nach-Syrien-Joachim-Stamp-FDP-kritisiert-Joachim-Herrmann-CSU.html
    Unfähige wie Stamp und Maas sind nicht einmal in der Lage sich aus der eigenen Zwickmühle zu befreien und deshalb können Asyltouristen hierzulande unbehelligt weiter wüten. Es wäre an der Zeit dass deutsche Politiker ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, um seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm wenden, tut In der seit 2015 geänderten Sicherheitlage tut der bundesdeutsche Gesetzgeber nachhaltig das genaue Gegenteil, und macht sich damit schuldig an Beihilfe zu Mord und Vergewaltigung. Sie blieben locker und sie haben es nicht NICHT GEWUSST.! BASTA.

  10. Huch, da war was verlorengegangen;

    „Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer?

    Indoktrination statt Information

    In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr.
    Die wichtigen politischen Fragen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen entschieden, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“

    https://www.westendverlag.de/buch/warum-schweigen-die-laemmer/

  11. Nehmt Euch die Franzosen zum Vorbild: Warnwesten deutlich sichtbar im Auto positionieren! Jeder weiß jetzt, was damit gemeint ist, nämlich Kampfansage an die uns ins Verderben regierenden „Eliten“. Eure posts hier jucken niemanden. Auf der Straße spielt die Musik.

  12. „Flaschensammler ohne Ticket- Berliner Schwarzfahrer soll 200 Tage ins Gefängnis“

    (…)
    Richter: „Warum tun Sie das?“ Schwarzfahrer-Steffen: „Ich musste zur Arbeit.“

    Richter: „Was arbeiten Sie denn?“ Schwarzfahrer-Steffen: „Flaschen sammeln. Ich lebe seit fünf Jahren auf der Straße.“

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/flaschensammler-ohne-ticket-berliner-schwarzfahrer-soll-200-tage-ins-gefaengnis-58456966.bild.html

  13. hewa 18. November 2018 at 15:51

    danke jeannette –
    für die info.
    keinn menschh braucht diesen migrationsgipfel –
    und ees hilft auch keinem menschen. . .
    seit jahrzehnten wird afrika geholfen ….
    aber es versinkt alles im sumpf von . …
    die südafrikaner vertreiben grad die weißen
    ——————————————

    Mein Großonkel ist schon vor 20 Jahren von Südafrika, wo er sich eine fundierte Existenz aufgebaut hatte, zurückgekehrt nach England, weil es damals dort schon schlimm und schlimmer wurde. Schon vor 20 Jahren war dort niemand mehr in seinem Haus sicher!

  14. GOLEO

    So lange der Widerstand nur aus Eigenbrödlern und Leuten besteht, die glauben, mit etwas Fahne schwenken seien sämtliche Probleme gelöst, wird sich hier auch nichts ändern! Moslems und Linke bringen aus dem Stehgreif mehrere hundert bis über 1000 Gegendemonstranten zusammen – bei den Patrioten ist man händeringend um jeden Einzelnen froh, der überhaupt zur Veranstaltung erscheint! Darüber hinaus tickt die Mehrheit dieses Volkes ganz einfach nicht sauber, heute wie damals: Man glaubt, Vergangenes wieder gut zu machen und alles wird nur noch schlimmer!!

  15. Politische Propaganda? AfD kritisiert Rostocker Polizeiruf
    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Fernsehen/Antifa-Symbole-AfD-kritisiert-Rostocker-Polizeiruf

    Das rote Hannover mit seiner HA(T)Z findet das eine mit Nein zu beantwortende Frage. Die AfD ist halt dort vogelfrei, die Hatz ist allzeit gestattet. Und mit FCK-NZS hat das Blstt ebenfalls keine Probleme. Was ist der Sinn von „Fuck Nazis“? Im anglophonen Raum wird das gebraucht im Sinne von „Laß mich in Ruhe mit …“, „Zur Hölle mit …“

    Eine tatsächliche Bekämpfung von Nazis ist damit nicht gemeint. Vielleicht, weil sich die Antifa dann selbst bekämpfen müßte? Sprache ist verräterisch!

  16. Habe mir gerade die Warnweste auf das Armaturenbrett gelegt, obwohl ich weiß, dass die meisten Deutschen völlige Vollidioten sind und ich mit Ihnen eigentlich gar kein Mitleid mehr habe!
    Denen etwas zu erklären ist perlen vor die Säue werfen.
    Aber für mich ist es eine Genugtuung, dass auch die völlig Verblödeten demnächst ihre eigene Suppe, die sie uns eingebrockt haben, schmecken werden!

  17. „Nordafrikaner erzwingt Einbürgerung in Bremen

    Wegen der Kontakte zum Islamischen Kulturzentrum verweigerte die Innenbehörde einem Mann aus Nordafrika die Einbürgerung. Doch das letzte Wort hatten die Gerichte.
    (…)
    Seit 2006 verfügte der Betroffene über ein unbefristetes Aufenthaltsrecht in Deutschland. 2007 beantragte er seine Einbürgerung und fügte dem Antrag auch die sogenannte Loyalitätserklärung bei, also sein Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Er bezeichnete sich darin als begeisterten Fan der deutschen Rechtsstaatlichkeit, insbesondere die Trennung von Politik und Religion überzeuge ihn.

    Der Staatsschutz der Bremer Polizei sah das anders. Er teilte dem Stadtamt Bremen 2009 mit, dass der Nordafrikaner „nachweislich und offenkundig relevante Kontakte zu szenebekannten Akteuren aus dem islamistischen Spektrum“ unterhalte. Es sei zu befürchten, dass er „über ein konträres Verhältnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik verfüge“. Auch eine Sicherheitsbefragung des Mannes hätten diese Bedenken nicht ausgeräumt. Seine Angaben zu Besuchen und Mitgliedschaft im IKZ seien in Teilen widersprüchlich, nicht glaubhaft und offenkundig taktisch motiviert.
    (…)
    Und aus dem bloßen Besuch von Freitagsgebeten seien keine Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Aktivitäten abzuleiten, konstatierten die Richter. Zumal auch das Stadtamt davon ausgehe, dass im IKZ neben einer jedenfalls zwischenzeitlich fundamentalistischen Ausrichtung unterschiedliche Strömungen und Glaubensrichtungen herrschten. Diesen Standpunkt hielt auch das OVG für zutreffend.
    (…)
    Außerdem sei er im Laufe des jahrelangen Verwaltungsverfahrens mehrfach ausführlich zu seinen religiösen und politischen Einstellungen befragt worden. Dabei habe er sich klar zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekannt und sich gleichzeitig von einer dazu im Widerspruch stehenden fundamentalistischen Auslegung des Islam abgegrenzt. Warum dieses Bekenntnis unglaubhaft sein sollte und welchen Erkenntnisgewinn ein Berufungsverfahren erbringen könnte, vermochte das OVG nicht zu erkennen (Anmerkung: Taqiyya) . Womit in dieser Angelegenheit das letzte Wort gesprochen war. Gegen den Beschluss des Oberverwaltungsgerichts, der vom September dieses Jahres datiert, gibt es kein Rechtsmittel. Laut Innenbehörde wurde der Betroffene inzwischen eingebürgert.“

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-nordafrikaner-erzwingt-einbuergerung-in-bremen-_arid,1784651.html

    Die Vertreter der Judikative sind wirklich willige Handlanger des Regimes. Das muss man so konstatieren.
    Kein Wunder, denn wie die Richterwahlausschüsse besetzt sind, ist bekannt.

  18. „Jugendliche und Frau im Chemnitzer Zentrum belästigt

    Chemnitz. Eine 15- und eine 18-Jährige sind am Dienstagabend im Chemnitzer Zentrum von einem jungen Mann sexuell belästigt worden. Die Jugendliche und die junge Frau waren gegen 20.40 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs, als sie von dem 19-Jährigen angesprochen wurden. Dieser versuchte sie zu umarmen und zu küssen. Als sich die beiden Opfer wehrten, schlug und trat der Mann die 18-Jährige. Sie wurde leicht verletzt. Schließlich ging der 19-Jährige weg und die beiden Geschädigten alarmierten die Polizei. Die Beamten konnten in der Nähe des Tatortes einen 19-jährigen tatverdächtigen Algerier stellen.“

    https://www.freiepresse.de/chemnitz/jugendliche-und-frau-im-chemnitzer-zentrum-belaestigt-artikel10363526

  19. Eingekesselt und niedergebrüllt von den Gegendemonstranten. Das Demonstrationsrecht ist somit zum Teil ausgehebelt. Meine Verachtung für die Mehrheit, die hier eine Minderheit mobbt. Dtl ist verblödet.

  20. So wie es mit der Ankunft von NELSON MANDELA mit der Sicherheit für die WEISSEN in AFRIKA vorbei war, so würde es für die EUROPÄER hier auch mit Unterzeichnung des MIGRATIONSPAKTES aussehen!

    Das „Schicksal“ SÜDAFRIKAS würde somit dann auch EUROPA heimsuchen!

    EUROPAS Nelson Mandela heißt hier George Soros! Soros, der die dunklen Massen aufwiegelt, sogar finanziert, die CHRISTLICHEN WEISSEN zu bezwingen! Sogar die christlichen Kirchen gehorchen ihm schon!

  21. Die IB sind coole junge Leute, dazu noch intelligent! Im Gegensatz zu den linken Idioten, deren Geisteszustand man an dem immer gleichen dämlichen Gebrülle erkennt! Total primitiv das Zeckenpack!

  22. „Geplündert und bedroht“: Gründerin gibt Gabenzaun auf

    Nach wenigen Wochen stellt die Initiatorin den „Schöneweider Gabenzaun“ ein. Spenden für Obdachlose wurden geplündert, Helfer bedroht.
    (…)
    „Leider kamen die falschen Menschen und haben alles, was für Obdachlose vorgesehen war, rücksichtslos geplündert“, schreibt die engagierte 50-Jährige auf Facebook. Der Gabenzaun sei zu einem „Selbstbedienungsladen“ mutiert und die Helfer, die den Gabenzaun bewachen und über seinen Sinn aufklären wollten, seien aggressiv beschimpft und sogar bedroht worden. Dann sei auch noch das Schild abgerissen und in den Dreck geworfen worden. Nun zieht sie die Konsequenz: Sie will den Gabenzaun aufgeben.“

    https://www.morgenpost.de/bezirke/treptow-koepenick/article215809233/Tschuess-Zaun-Schoeneweider-Hilfsprojekt-ist-gescheitert.html

  23. jeanette 18. November 2018 at 15:50
    Hotjefiddel 18. November 2018 at 15:45

    War der im Januar in DAVOS sicher auch dabei?
    ———-
    EIN GESCHÄFTSMODELL. George Soros beim Abendessen in Davos.
    Tichys Einblick, Januar 2018
    Das WEF ist Teil der Geldmaschine von Soros: Europäische Politiker durch US-Nobelpreisträger beeinflussen, Griechenland mit vielen Milliarden zu unterstützen, lässt die Rechnung des Spekulanten aufgehen, der vorher griechische Staatsanleihen aufgekauft hat.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/george-soros-beim-abendessen-in-davos/

    Das sind die Aktivitäten des angeblichen Philanthropen George Soros, und nichts anderes.
    Er unterhält dazu ein Netz von Zuarbeitern, von reichlich entlohnten bis hin zu solchen, die das auf Grund ihrer Ideologie kostenlos machen. Die Schreihälse bei der heutigen IB-Veranstaltung sind aus der unteren Besoldungskategorie, die machen’s für ’ne Belobigung und ein kostenloses Bratwürstchen.

    Die mehr kosten, findest Du hier:
    Zusammenstellung von zuverlässigen Verbündeten des George Soros im Europaparlament
    Mapping. Reliable allies in the European Parliament (2014 – 2019)
    https://legacy.gscdn.nl/archives/images/soroskooptbrussel.pdf

  24. Ein 85-jähriger Mann ist in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit einem Messer getötet wurden, dringend tatverdächtig ist ein 20-jähriger abgelehnter Asylbewerber!

  25. Bald jähren sich zum 20. Male die grünen Bomberbefehle gegen Serbien, die ersten seit Hermann Göring.

    Die Serben wurden demographisch in die Minderheit gedrückt und wehrten sich und das Fischer/Schröder-Regime schickte Bomber für die Errichtung des Kosovo, des ersten mohammedanischen Staates auf europäischem Boden!

    Warum ich das erwähne?

    Weil wir durch den durch das linksgrüne Pack erdachten Pakt auch dereinst in die Minderheitenposition gedrückt werden werden und dann die „internationale Staatengemeinschaft“ Bomber gegen Deutschland schicken wird, weil Deutschland ja den Pakt unterschrieben hat und nicht einhält…..

  26. schulz61 18. November 2018 at 16:10

    Lieber schulz61,

    du musst auch an die Personen hinter der Agitation denken, und die sind mitnichten dumm!

    Niemals, nie, unterschätze deinen Feind!
    DAS ist das Schlimmste, dem andern das Hirn abzusprechen.

    Bitte aufwachen!

  27. schulz61
    Die IB sind coole junge Leute, dazu noch intelligent! Im Gegensatz zu den linken Idioten, deren Geisteszustand man an dem immer gleichen dämlichen Gebrülle erkennt!
    ———————————–
    Seltsam, nicht? Früher waren die Glatzen mit den Springerstiefeln und den Bomberjacken nicht die hellsten. Oder auch jemand wie Diederich Heßling, der nicht viel mehr konnte, als für Kaiser und Vaterland das Bierglas zu stemmen.
    Die Linken galten dagegen als intellektuell, mit ihren Professoren wie Adorno und Marcuse. Oder ihren Künstlern.
    Auch das scheint sich irgendwie ins Gegenteil geändert zu haben. Sehr seltsam.

  28. Hans R. Brecher 18. November 2018 at 16:19

    Da waren andere schon schneller, und zwar recht fix nach dem Geschehen. Ich denke, das war beim bösen Russen Sputniknews oder RT Deutsch.

    Ich hab hier schlechteres Internet als du in do Brasilia, daher kann ich jetzt nicht so schnell mit Links folgen, das dauert bei mir echt lang.

    duckduckgo.com und dort nachfragen, wirst es ganz bestimmt finden.

  29. @ jeanette 18. November 2018 at 16:09
    So wie es mit der Ankunft von NELSON MANDELA mit der Sicherheit für die WEISSEN in AFRIKA vorbei war, so würde es für die EUROPÄER hier auch mit Unterzeichnung des MIGRATIONSPAKTES aussehen!

    Das „Schicksal“ SÜDAFRIKAS würde somit dann auch EUROPA heimsuchen!

    EUROPAS Nelson Mandela heißt hier George Soros! Soros, der die dunklen Massen aufwiegelt, sogar finanziert, die CHRISTLICHEN WEISSEN zu bezwingen! Sogar die christlichen Kirchen gehorchen ihm schon!

    Als ob die Kirchen keine eigene linke Agenda hätten.
    Die Kirchen sind seit Jahrhunderten Verbrecher.
    Die größten Profiteure der Asylindustrie sind die Kirchen.

  30. Eistee 18. November 2018 at 16:26

    Das ist alles gewollt. Nicht nur die Figuren auf der Bühne anschauen, hinter den Vorhang sehen!

  31. Davos 2015
    https://www.handelszeitung.ch/politik/das-spannendste-vom-weltwirtschaftsforum-727451

    3. Tag, 23. Januar 2015, 13:00-14:15 Uhr: Live-Session «Wiederbelebung Europas», unter anderem mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble und dem Star-Investor George Soros.

    Wolfgang Schäuble und George Soros verstehen sich bestens.

    14:46 Uhr: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat «Neuland» betreten: Sie sprach über Globale Verantwortung im digitalen Zeitalter.

    Sie, die nicht einmal Verantwortung für die Deutschen übernimmt!

  32. Hotjefiddel 18. November 2018 at 16:31

    Und du denkst, dass Soros alleine handelt?
    Der Schwarzgeldkofferannehmer Schäuble, der dreckige degenerierte Bandenzer, na, auf wen wird der wohl hören?!

    Leute, wacht endlich auf!

  33. @ jeanette 18. November 2018 at 16:09

    GIER STATT NÄCHSTENLIEBE

    Amtskirchen: Profiteure der Asylindustrie

    Konfession spielt keine Rolle, wenn es um die Pfründe der Asylindustrie geht. Dass es nicht um den Glauben an sich gehen kann, haben die Protagonisten bei ihrem Besuch auf dem Tempelberg bewiesen, als schamhaft und gehorsam die Kreuze verborgen wurden. Die Amtskirchen beugen sich nicht „nur“ der Islamisierung – nein, sie forcieren die islamische Invasion unserer Heimat aus purem Gewinnstreben heraus. Das ist ebenso widerwärtig wie durchschaubar. Wäre es anders, würden sich die Kirchen vehement für verfolgte Christen in den arabischen Ländern einsetzen. Davon hört man genau nichts. Klar, so läßt sich auch keine Kohle machen, solche Aktivitäten verursachen nur Kosten. Was für ein erbärmlicher Haufen!

    Wir brauchen dringend eine strikte Trennung zwischen Staat und Kirche. Nicht nur politisch, sondern auch finanziell. Die Kirchen mögen sich fortan selbst über ihre Anhänger finanzieren, keine staatlichen Gelder mehr, keine Sonderrolle im Tarif-und Arbeitsrecht mehr. Keine Besoldung der Bischöfe durch den Staat. Wenn Hochwürden oder Eminenz S-Klasse fahren möchten, bitte den Klingelbeutel bemühen.

    http://www.pi-news.net/2017/12/amtskirchen-profiteure-der-asylindustrie/

  34. @ VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 16:34
    Hotjefiddel 18. November 2018 at 16:31

    Und du denkst, dass Soros alleine handelt?
    Der Schwarzgeldkofferannehmer Schäuble, der dreckige degenerierte Bandenzer, na, auf wen wird der wohl hören?!
    Leute, wacht endlich auf!

    Hotjefiddel ist sehr einseitig gestrickt. Ist mir auch schon aufgefallen.
    Die InternationalSOZIALISTEN bestehen aus mehr als einer Person.

  35. Es kann gar nicht genug dagegen demostriert werden. An alle AfDler! Sucht den Kontakt zu anderen Politikern. Freie Wähler, CDU, CSU…. und regional sicher mehr. Dass ist parteiübergreifend erkannt worden. Da, wo noch Gehirnmasse vorhanden ist. 😉
    Ich las den Artikel unten. Hab weinend meinem Sohn erklärt, dass der Opa den schlimmen Krieg in Deutschland erlebt hat, gehungert und trotzdem ein tolles Land mit aufgebaut hat. Und nun wird er von einem Freund Merkels, abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan ERSTOCHEN!

    http://m.ostsee-zeitung.de/amp/news/Mecklenburg/Suedwestmecklenburg/Junger-Pfleger-toetet-85-Jaehrigen-in-Wittenburg-mit-Messer

  36. In eigener Sache

    Ihr alle schießt euch ein auf die nur offensichtlichen Figuren dieses, leider tödlichen, Theaterstückes!

    Fangt endlich an nachzudenken!
    Wer steckt dahinter?
    Cui bono?

    Mit Sachverstand kommen wir wesentlich weiter als nur mit Holzhacken!

  37. Unverständlich warum die harmlosen IB unter VS Beobachtung gestellt wurden.
    Was ist mit den von SPD und Linkspartei durch unsere Steuergelder finanzierten Schlägertruppen der Antifa?

  38. VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 16:34
    Hotjefiddel 18. November 2018 at 16:31
    Und du denkst, dass Soros alleine handelt?
    ———
    Nein! hat sich wohl eben Dein Kommentar mit meinem gekreuzt.
    Davos 2015
    https://www.handelszeitung.ch/politik/das-spannendste-vom-weltwirtschaftsforum-727451

    3. Tag, 23. Januar 2015, 13:00-14:15 Uhr: Live-Session «Wiederbelebung Europas», unter anderem mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble und dem Star-Investor George Soros.
    Wolfgang Schäuble und George Soros verstehen sich bestens.
    ———-
    Einer handelt nicht allein, das ist wie mit den muslimischen „Einzeltätern“. Selbstverständlich ist George Soros eingebettet in eine Gruppe gleichgesinnter Zocker, er ist nur meist am besten sichtbar.
    Auch Wolfgang Schäuble ist nicht der einzige, in den deutschen Altparteien sitzen viele Zuarbeiter des George Soros. Besonders tun sich die Grünen dabei hervor.

    Schau bitte noch einmal hier hinein:
    Zusammenstellung von zuverlässigen Verbündeten des George Soros im Europaparlament.
    Reliable allies in the European Parliament (2014 – 2019)
    https://legacy.gscdn.nl/archives/images/soroskooptbrussel.pdf

    Da findest Du von Elmar Brok bis Ska Keller reichlich deutsche Zuarbeiter.

  39. Freya- 18. November 2018 at 16:37

    Korrekt! Sehr gut auf den Punkt gebracht. Es reicht aber noch sehr viel weiter, das unterschlägt leider auch PI.

    Überhaupt ist mir hier eine ziemlich deftige Veränderung aufgefallen; ich wittere Einfluß von außen, und ich habe da ein sehr sehr gutes Näschen für.

    Du, Freya, bist mir hier sehr oft positiv aufgefallen. Positiv im Sinne von kritischem Denken und dem Dahinterschauen und Nachfragen.

    Du hast mir mit deinen Kommentaren oftmals gute Anhaltspunkte gegeben für eigene Nachforschungen – und so MUSS Diskussionskultur sein.

    Mit aufrichtigem Dank!

  40. Ist ja nett, daß ich „gestrickt“ sein soll. Danke. Darf ich fragen, von wem?
    Ich werde also als von jemandem produziertes Objekt eingestuft?
    Seid doch bitte ehrlich und nicht hinterfotzig. Danke!

    Wenn’s so ist, sucht Euch Eure Links bitte selbst zusammen!

  41. Hotjefiddel 18. November 2018 at 16:43

    Geht doch, danke!
    Ich wollte dich nicht angreifen, falls das so angekommen sein sollte.

    Danke für die Links, gerne lese ich mich ein!

  42. VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 16:43

    Überhaupt ist mir hier eine ziemlich deftige Veränderung aufgefallen; ich wittere Einfluß von außen, und ich habe da ein sehr sehr gutes Näschen für.

    Nur noch zwei Fragen, und dann soll es meinerseits gut sein:
    Was heißt hier „Einfluß von außen“? Was ist hier gemeint mit „außen“?

  43. Schön. Die IB mobilisiert mehr als die gestrige Veranstaltung in Düsseldorf.
    Freut mich irgendwie für die jungen Leute.

  44. Merkel wird diesen letzten Akt der Zerstörung des erweiterten Westdeutschland durchziehen koste es was es wolle. Die Ausführung des wahrscheinlich letzten Befehls Egon Krenzs (Nachfolger von Honecker und früherer FDJ-Chef von Merkel, als sie dort für Propaganda zuständig war) ist Krönung und Abschluss ihrer Mission.

    Glaubt denn wirklich jemand, dass sich die DDR einfach so sang und klanglos aufgelöst hat? Ihre Führung ging nur in den Untergrund. Die CDU und die Partei „Demokratischer Aufbruch“ (DA) der DDR waren durch und durch von den SED-Schergen durchsetzt und kontrolliert.

    Merkels Rolle bei der Spendenaffäre Kohls und der darauf folgenden revoltenähnlichen Machtübernahme (siehe den „offenen Brief“ Merkels dazu, der die Machtübernahme schließlich ins Rollen brachte) sieht im Rückblick äußerst verdächtig aus.

    Kohl hat die Spender nie genannt und so drängt sich der Verdacht auf, es könnte sich um einen Teil des Parteivermögens der Einheitspartei der DDR handeln (Peanuts bei geschätzten 6 Milliarden SED-Parteivermögen), die per einem schwachen Moment Kohls die Machtübernahme Merkels wohl kalkuliert vorfinanzierte. In diesem Licht ist es kein Wunder, dass Kohl die Spender niemals nannte. Statt als Vater der Einheit wäre er später als potentieller Hochverräter Deutschlands in die Geschichte ein gegangen, auch wenn er die tatsächliche Herkunft zur Zeit der Übergabe sicher noch gar nicht gewusst hat.

    Merkel ist demnach der marxistischen Aufforderung zum „Gang durch die Institutionen“ gefolgt und steht kurz vor der Vollendung einer Vorbereitung kommunistischer Machtergreifung indem sie Deutschland mittels einer Unterschrift in Afrika zur völligen deutschen Grenzöffnung ins Chaos stürzt.

  45. Nochmals in eigener/unserer Sache

    Es ist vollkommen kontraproduktiv, sich hier gegenseitig an die Gurgel zu gehen!
    Ich beschwöre uns auf den verdammt wichtigen Zusammenhalt, der extrem wichtig ist.
    Spaltung, um mal im Duktus der Stasischlample Merkel zu bleiben, bringt rein gar nichts!

    Ich bin dankbar für die Möglichkeit des Kommentierens hier, bringt es doch allerhand Neues ans Licht, zeigt Spuren, die gern verwischt gewußt werden wollen.

    Ja, auch meine Sprache ist manchmal derb, sehr derb, aber das ist prägnant und ein Stilmittel meinerseits, ergo so gewollt.

    Meinen Dank möchte ich an dieser Stelle an die Betreiber von PI richten – ihr macht gute Arbeit, aber sie könnte bitte etwas mehr in die Tiefe, im Sinne der Nachforschungen, gehen. Ein Wunsch von mir.

    Wir werden mehr, viel mehr, und davor haben „die“ Angst, zurecht!
    Der Palast ist am Wackeln, um es salopp auszudrücken.

    Lasst uns zusammenhalten und zueinanderstehen, wie sich das für aufrechte Patrioten gehört!

    Streit, ja! Streitkultur, wichtig! Betonung auf „Kultur“.

    Ich melde mich selten mit längeren Wortmeldungen, daher mache ich hier erstmal schluß.

    Allen noch einen friedvollen Sonntag.

  46. Freya- 18. November 2018 at 16:35

    @ jeanette 18. November 2018 at 16:09

    GIER STATT NÄCHSTENLIEBE

    Amtskirchen: Profiteure der Asylindustrie
    ———————————————–

    Bedenklich stimmt einen auch, dass die Kirchen auch noch große Arbeitgeber sind!

  47. Failed State 20.18 18. November 2018 at 15:57

    GOLEO

    So lange der Widerstand nur aus Eigenbrödlern und Leuten besteht, die glauben, mit etwas Fahne schwenken seien sämtliche Probleme gelöst, wird sich hier auch nichts ändern! Moslems und Linke bringen aus dem Stehgreif mehrere hundert bis über 1000 Gegendemonstranten zusammen – bei den Patrioten ist man händeringend um jeden Einzelnen froh, der überhaupt zur Veranstaltung erscheint! Darüber hinaus tickt die Mehrheit dieses Volkes ganz einfach nicht sauber, heute wie damals: Man glaubt, Vergangenes wieder gut zu machen und alles wird nur noch schlimmer!!
    —————————————————————-
    Ich geb dir recht. Ich vermute auch, daß die Vernetzung der Patrioten noch nicht so gediegen ist wie die der Linksfaschisten. Antifanten sind alle vernetzt. Da muss was passieren, es gibt bei weiten noch mehr Leute die das Land noch mögen als diese linken Parallelgesellschaften, früher sagte man Subkultur. Nur es kriegt keiner den Hintern hoch wegen der gesellschaftlichen Risiken wie Jobverlust, Nazigebashe und persönliche Ächtung. Linksradikalismus muss zurückgedrängt werden wo es schon mal vor nicht all zu langer Zeit war.

  48. Hotjefiddel 18. November 2018 at 16:54
    VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 16:43

    Überhaupt ist mir hier eine ziemlich deftige Veränderung aufgefallen; ich wittere Einfluß von außen, und ich habe da ein sehr sehr gutes Näschen für.

    Nur noch zwei Fragen, und dann soll es meinerseits gut sein:
    Was heißt hier „Einfluß von außen“? Was ist hier gemeint mit „außen“?

    —–

    Darauf möchte ich nun doch noch antworten:

    Mir ist aufgefallen, dass bestimmte Themen, die von außerordentlicher Wichtigkeit sind, hier gar nicht aufgefriffen oder schlichtweg vermieden werden. Und das lässt auf Einfluß schließen.

    Das löst in mir einen gewissen kritischen Reflex aus, dennoch möchte ich die Arbeit all jener an PI Beteiligten keinesfalls unterminieren, im Gegenteil.

    Fragen?
    Gern!

  49. Afghanen erklären in München:

    ***Wir sind gekommen um ganz Deutschland in den Arsch zu f*cken!

    Wann wird endlich nach Afghanistan abgeschoben?

    Wovor sind diese Männer geflohen, wenn sie äußern, dass sie nach Deutschland gekommen seien, um ganz Deutschland in den Arsch zu f*cken.

    https://www.youtube.com/watch?v=UuKIOWfW8os

  50. Freya- 18. November 2018 at 16:35

    Ich fordere schon lange, dass die Kirchensteuer abgeschafft werden muss, auch weil sie nicht mehr zeitgemäß ist. In anderen Ländern müssen sich die Kirchen auch über Spendengelder finanzieren.

  51. Seitens der IB hätte auch ein Gruß an den Staatsschutz im Publikum erfolgen müssen. Waren etliche im Publikum.

  52. VolksvernichterVernichter 18. November 2018 at 17:12

    „Das löst in mir einen gewissen kritischen Reflex aus, dennoch möchte ich die Arbeit all jener an PI Beteiligten keinesfalls unterminieren, im Gegenteil.“

    Das koennte natuerlich damit zu tun haben, dass der Tag bei allen Beteiligten eben auch nur 24 Stunden hat. Da gehen Informationen gerne auch mal unter.

    Bsp. Wenn Estland jetzt aus dem Migrationspakt aussteigt bzw. nicht unterschreibt, so hat das eben auch damit zu tun, dass PEGIDA Tallinn „wirkt“. Nicht, dass das irgendjemand in Dresden interessieren wuerde. Oder sonstwo. Aber dennoch…

  53. @hansa 18. November 2018 at 15:16

    Völlig richtig! Es sind und bleiben zwei Vereine – aber eine Distanzierung der AfD von der IB ist völlig idiotisch.
    Gute, kämpferische, intelligente Reden – alles auf ehrenamtlicher Basis und mit einem gewissen persönlichen Risiko verbunden. Keine Gewalt, keine unnötigen Pauschalisierungen. Das sind starke, wirklich mutige Leute. Sowas ist in dieser selten. Wer sich taktisch von solchen Verbündeten distanziert, begeht eine Art von Verrat.

  54. Zu Melanie (ab Minute 42:50 in dem Video):

    Verdrossenheit kenne ich auch sehr gut (kommt bei mir mindestens einmal die Woche vor).
    Komme auch aus dem bescheuerten NRW aus einem Teil von Kölnstanbul, der eigentlich schon gekippt ist. Da ist sogar „Multikulti“ schon Vergangenheit. Deutsche sind hier bald Minderheit. Es ist aber immer wieder wichtig, dass man sich vor Augen führt, dass man ganz und gar nicht alleine mit diesen Gefühlen ist. Tausende fühlen so – und es kommt immer wieder etwas, das einen wütend genug macht, dass man eben nicht resigniert. Man hört und sieht dann noch gute, starke Leute und Reden, die einem klar machen, dass der legitime Widerstand noch lange nicht gebrochen ist. Das ist wichtig!

    Grüße und vielen Dank dafür!

  55. Danke, Identitäre für diese Demonstration gegen den verbrecherischen Ausverkauf unserer Sozialsysteme !

Comments are closed.