Kramp-Karrenbauer.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | „Guten Morgen, Deutschland? Guten Tag, gesunder Menschenverstand??“ Da sagt eine Kanzler-Dienerin doch tatsächlich: Vergewaltiger müssen für immer raus! … Da heuchelt ein BILD-Politclown namens Nikolaus Schäl sowas wie Beifall: Ein markiger Akzent!  Und selbst die National-Pfeife „Jogi“ traut sich, auf Boateng, den idealen „Nachbarn“ der Deutschen, zu „verzichten“ …

Ja, ist denn schon Weihnachten in Deutschland? Nein, nur „Halali“ für Alexander Gauland! Er hatte nach der Bundestagswahl, dem großen AfD-Sieg, versprochen: „Wir werden sie jagen!“ Der alte CDU-Mann, aus dem ein „junger“ AfD-Chef wurde,  hat Wort gehalten, Beute gemacht: Die Watschel-Wachtel Merkel liegt auf der Strecke … Die frühere „Volkspartei“ CDU ist auf 24 Prozent halbiert; ohne CSU sogar schon bei 19 Prozent kastriert … Und die frühere „Volkspartei“ SPD rast mit 14 Prozent auf die Fünf-Prozent-Hürde zu; in Bayern hat ihr eine strohdämliche Salon-Sozin sogar schon den Weg zum Friedhof gewiesen: 9,7 Prozent … Ob Bayern, Hessen, Brandenburg, MeckPom, Thüringen, Sachsen – wohin „Nimrod“ Gauland auch blickt: Die Übelkrähen der Nation liegen waidwund auf der Strecke, warten auf den Gnadenschuss des Wählers, die „Erlösung“, die Rente …

Aber … auch das gilt, wie immer, auch wenn es selten passiert: Angeschlagene Boxer landen manchmal mit einem „Heumacher“, einen Lucky Punch … Wildschweine auf der Strecke rappeln sich sterbend noch einmal auf zum letzen Sprung … Manchmal erschießt der Hase tatsächlich den Jäger… Und der heißt hier mit Vornamen „Verfassungsschutz“, mit Nachnamen „Überwachung.“ Chef Maaßen haben sie ja schon mal  vorsorglich gemeuchelt, weil sich der „Unbestechliche“ zu lügen weigerte … Schließlich kann auch in Chemnitz nicht sein, was nicht sein darf: NICHTS. Dabei war doch im Osten immer irgendwas. In der Not frisst der Teufel halt Zecken von der Antifa: Wir lassen uns den Fressnapf nicht verbieten, schon gar nicht wegnehmen.

Die AfD ist das Volk? Zehn Millionen?? Wir SCHWARZ-Rot-GRÜNE haben auch Volk: Die „Migranten-Mafia“ für alle, die notgeil und geladen sind …  Die SPD-Antifa-SA für das kiffende Jung-Prekariat aus dem Hotel Mama … Die gescheiterten Chefredakteure, die auf Seenotretter-Kapitän umheuerten, im Mittelmeer für fettes Soros-Kopfgeld nach Wählern fischen, die weder lesen noch schreiben können und trotzdem „Facharbeiter“ werden … Und was noch fehlt, müssen wir aus- und reintauschen: Der UN-Migrationspakt kommt schon im Dezember… Anwälte, Staatsanwälte, Richter sind auf dem langen RAF-Marsch durch die Instanzen Gottseidank längst „angekommen“. Bis in die höchsten Gerichte …

Nach dem „Migrationspakt“ jedenfalls ist dann endlich Schluss mit diesem scheiss Schweinedeutschland. Dann kann der First CDU-Rassenexperte, First Rollstuhlfahrer und First EU-Jurist Europa endlich vor der degenerierenden Inzucht retten … Dass dann die moslemische Kinder- und Onkel-Ehe kommt? … Die Schwulen am Bau-Kran baumeln? Lesben gesteinigt werden? Wie BILD-Saulus Reichelt sagte, der für einmal TV-MAISCHE zum Paulus wurde? Je nun: Schon der Juden-Gott hat im Alten Testament,  5. Buch Mose, gesagt: „Wenn Frauen Männer- und Männer Frauenkleider tragen, führt sie vor das Tor und steinigt sie!“ Und der Epileptiker Mohammed hat bekanntlich die Bibel für seinen Koran nur abschreiben lassen. Schließlich war er ja Analphabet. Was die Pfarrerstochter Merkel nicht wissen konnte, weil sie ja nur die Bibel von Marx gelesen hat … You can’t have the cake and eat it!!

Wieder auf Anfang, also Ende: Jetzt ist sie nun mal weg!! Sehr bald, hoffentlich. Dank Gauland unverdrossen … Dank Höcke und Genossen … Dank Ciceros legitimen Nachfolger Curio … Dank Bystron – soviel Zeit muß sein – dem CSU-Drachentöter. Leider können ihm weder die stumpfe Sichel Sichert noch der Käsekuchen Hebner ersetzen, schon gar nicht das nette Plappermäulchen aus Oldenburg; eine Grünkohl-Gretel kann ein Dirndl zwar prächtig ausfüllen, aber zur Bajuwarin reichts halt net, egal wie nett. Jedenfalls holte der „Migrant“ Bystron für die AfD in Bayern-Bund 12,6 Prozent, seine Epigonen für Bayern-Land 10,2 Prozent. So sieht’s aus, Alice Weidel! Auch hier gilt: Den Kuchen, den du nicht hast, kannst du nicht essen …

Noch mal auf Anfang, also Ende: Während sich die Zwerge der SPD von Maas bis zum schwulen Kaarst hinter der breiten Kiste ihrer keifenden Kusine Kunterbunt verstecken, schalmeit die Rumpf-CDU zum Volkssturm: Eine Predigerin namens Krampf-Karrenbauer aus Honeckers Saarland … Eine schwule „Frau“ Jens Spahn aus dem Münsterland … Einen säuerlichen Sauerländer Friedrich Merz, der aus dem politischen Koma kam … Sie alle wollen das „Erbe“ des kinderlosen Moslem-Muttchens Merkel antreten. Aber wie das bei Erbschaften so ist: Wenn, dann mit allen Schulden, sagt der Notar! Auch der „Notar Deutschland“…

Und Murkels Schuldenberg ist höher als Erdowahns Ararat, Arabiens Atlas, Afrikas Kilimandscharo, der Mont Blanc der EU-Eunuchen. Tausend Milliarden, wahrscheinlich Tausendmal Tausend. Vor allem: Merkelland liegt in Trümmern. Da können sich ihre „Weisen“ die Wirklichkeit auf dem Arbeitsmarkt noch so schön auf 4,9 Prozent frisieren. Da können sie der Wirtschaft mit 1,6 Prozent Wachstum noch so eine rosa Brille aufsetzen; vor dem Kassensturz hatten sie in vorauseilendem Gehorsam was von satten 2,3 Prozent gelabert …  Entscheidend ist, was hinten rauskommt, rülpste einst ein Kanzler namens Bimbes. Und bei Merkel kommen hinten nur Milliarden für andere raus, für Hellas, Helios und „Heilige“ Hunnen, die sich heute Gotteskrieger nennen; allein für die „Migranten“ 30 Milliarden jedes Jahr. Goldene Zähne kosten halt, goldene Handys auch…

Die „Generalin“ der Reste-CDU legt als erste los. In der linken FAZ: „Vergewaltiger dürfen nie mehr europäischen Boden betreten!“ Und BILD echot: „Schwer straffällige, abgeschobene Asylsuchende sollen lebenslang nicht wieder in die EU-Staaten (Schengen-Raum) einreisen dürfen.“ Und führt sich gleich selbst und die „Generalin Krampf“ ad absurdum: „Schwer straffällige“ … Also nur, wenn zehn „Schutzsuchende“ eine 18-Jährige vor der Disko halbtot beglücken! Die unzähligen „Einzelfälle“, die ganz „normalen“ Zwangsumarmungen aus Notgeilheit also nicht? Oder … unter Umständen … vielleicht doch??  Spätestens die mal wieder leer ausgegangen, aber verständnissvollen Richterinnen, werden Frau Karrenbauer schon Mores mit Salomon lehren … Außerdem: Die CDU-Generalissima FORDERT es ja „nur“ ganz unverkrampft, Äntschela, wie der Drehhofer Anno Dunnemals die Grenzen … Lieb Äntschela magst ruhig sein, wir lassen auch künftig jeden Moslem rein. Ob an der Grenze oder vor der Disko. Egal wie …

Denn diese „99 Luftballons“ kennen wir ja alle  zur Genüge von Minister de Misere bis Drehwurm Drehhofer. Zuletzt sogar ein bisschen von Murkel, wenn auch immer nur mucksch: Wir können nicht immer fragen, ob 2015 ein Fehler war, oder nicht … Klar, eher nicht!! Und schon im Roten ZDF-Kloster der ehemaligen SED-Nonne MAYBRIT ILLNER hörte sich die „Kanzler-Karre“ wieder verkrampft wie immer an: Migrationspakt zustimmen? „Ja, er dient unseren Interessen.“

Nur den schwarz-rot-grünen Interessen, arabischen, afrikanischen – deutschen nicht! So sieht’s auch für Sie aus, Herr Gauland! SIE können nicht in Rente. Deutschland braucht Sie. Die AfD sowieso. Wie die Bayern Bystron!! Die Sachsen, Thüringer und Brandenburger können alleine …

PS: Wolfgang Kubicki, der arroganteste FDP-Liberale, der je Vize Im Bundestag war „fürchtet weder Tod noch Teufel – egal wie er heißt“. Das Männlein weiß nicht, dass der Tod Kubicki heißt.

PPS: Der „Spiegel“ feiert schon den GRÜNEN-Chef im Lotussitz: „Und der nächste Bundeskanzler heißt … Dr. Robert Habeck“

PPPS: „Mannschafts“-Trainer Löw hat Boateng nur aus dem Kader gefeuert, weil er mal wieder „lahmt“. Dass Boa seit ewig die Spieler lähmt, wieder eine Nationalmannschaft zu werden, ahnen nur die deutschen Fans …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Annekröt Karrenklauer aka Markel 2.0 spielt jetzt wohl die „eiserne Lady“, will aber am liebsten gleich morgen mit den Grünen koalieren, die gar nicht genug migrantische Vergewaltiger nach Schland holen können.
    Finde den Fehler.

    PS: Habeck hat nen Doktor? Hoffentlich ist der nicht Kinderarzt!

  2. Annekröt Stussnelda, die Zweite macht 3 Jahre nach Beginn der innerdeutschen Merkelkatastrophe mal nen Spruch – Warum erst jetzt? Ich glaube der kein Wort!

  3. Äh Hallo?
    Platzverweis für Vergewaltiger??
    Die gehören eingepottet und dann abgeschoben,egal ob
    ihnen zu Hause der Baukran winkt,dieses Asylrecht muss dringenst geändert werden,
    welches den höchsten Schutz für Verbrecher bietet,die zu Hause, die perversesten
    Straftaten begangen haben!
    Die Dummheit der Politiker erscheint absolut Grenzenlos, aber für offen Grenzen
    setzen sie sich ja ein,also passt das wieder…

  4. Was sagt uns das?
    Entweder brodelt es schon lange hinter vorgehaltener CDU Hand oder
    es geht wieder einmal darum die AfD zu entkernen.
    Vielleicht auch beides.

  5. AKK ist die Reinkarnation Merkel.. nur eben mit Brille..
    .
    CDU hat fertig… Ihre Zeit ist rum.. Sie wird nicht mehr gebraucht. Sie hat genug Schaden angerichtet.
    .
    CDU löst keine Probleme..
    .
    CDU erschafft Probleme wo woher keine waren.

    .
    .
    AfD ist die Zukunft des deutschen Volkes.. der deutschen Nation
    AfD ist die Zukunft des deutschen Volkes.. der deutschen Nation
    AfD ist die Zukunft des deutschen Volkes.. der deutschen Nation

  6. Die Baerbock beschwört die erkämpften Frauenrechte auf der Bundesdelegiertenkonferenz der rothen Khmer – Recht auf sexuelle Selbstbestimmung – die lügt sich ihre Welt zurecht, da kann man nur kotzen !!! Aber sie meint alle anderen nur nicht ihre Merkelgäste.

  7. ie AfD ist das Volk? Zehn Millionen?? Wir SCHWARZ-Rot-GRÜNE haben auch Volk: Die „Migranten-Mafia“ für alle, die notgeil und geladen sind … Die SPD-Antifa-SA für das kiffende Jung-Prekariat aus dem Hotel Mama … Die gescheiterten Chefredakteure, die auf Seenotretter-Kapitän umheuerten, im Mittelmeer für fettes Soros-Kopfgeld nach Wählern fischen, die weder lesen noch schreiben können und trotzdem „Facharbeiter“ werden … Und was noch fehlt, müssen wir aus- und reintauschen: Der UN-Migrationspakt kommt schon im Dezember… Anwälte, Staatsanwälte, Richter sind auf dem langen RAF-Marsch durch die Instanzen Gottseidank längst „angekommen“. Bis in die höchsten Gerichte …

    Nach dem „Migrationspakt“ jedenfalls ist dann endlich Schluss mit diesem scheiss Schweinedeutschland.
    ______________________________________

    Und wer füttert dann den Bodensatz?
    Dieser Gedanke macht mich ein Stück weit traurig.

  8. Haha, sehr gut, das beste Getränke für’s Wochenende ist, wenn Bartels den Most holt.

    Die Übelkrähen der Nation, Watschel-Wachtel, first Rollstuhlrassenexperte, ich lach mich schlapp, und Kubicki versenkt, der nächste, der seine Partei nach unten durchbringt. Bei ihm als Vize habe ich immer den Eindruck, dass er am liebsten dauernd plappern und jeden kommentieren will, ein unweiser, übler Bursche, von dem keine Sau ein Gebrauchtwagen kaufen würde.

  9. „und dann abgeschoben,egal ob
    ihnen zu Hause der Baukran winkt“
    *****************
    Absolut einwandfrei! Wenn unsere Gesetze nicht Abschreckung bedeuten, dann dorthin zurück wo die Abschreckung besser funktioniert.
    Abschiebung wäre endlich mal kultur- sensibel!

  10. Die liebe Gretl aus dem Saarland will die schwer straffälligen Fickilanten nicht in der EU sehen, aber in DE. DE first. Im Grunde ist es einerlei, wer den Vortänzer macht ob in der kriminellen Halbmondvereinigung mit DU am Ende oder der ehemaligen Nation. Es ist erledigt, DE hat fertig. Es sind ja nicht nur die Volkszertreter, an deren Verstand, an der Eignung sowieso, man zweifeln darf, es ist das deutsche Volk selbst.

  11. was kommt als nächstes von der Saar? Wir hatten da schon was. Wollen aber nicht noch mehr. Es sei denn, damit die Schlafmichel endlich aufwachen. Aufwachen und endlich erkennen, daß sie andere wählen müssen.


  12. Politisch erwünscht!
    .
    Die Vergewaltigungen dt. Frauen und Kinder sollen weiter gehen..

    .
    Die Pädo-Grünen wollen, das die Vergewaltigungen und Morde durch Nordafrikaner an der deutschen Bevölkerung weiter gehen.
    .
    Ihnen sind die Täter wichtiger als die dt. Opfer! Die Grünen sind nur Dreck..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bei Bundesrats-Abstimmung
    .
    Grüne lehnen Einstufung von Maghreb-Staaten als sichere Länder ab

    .
    Die Bundesregierung hat erfolglos versucht, Grüne und Linke für einen Gesetzentwurf zu sicheren Herkunftsländern zu gewinnen. „Wir lehnen diesen Gesetzentwurf natürlich ab“, sagte Grünen-Abgeordnete Luise Amtsberg.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183500718/Bei-Bundesrats-Abstimmung-Gruene-lehnen-Einstufung-von-Maghreb-Staaten-als-sichere-Laender-ab.html

  13. „Krampf-Karrenbauer eiert los: Platzverbot für Vergewaltiger!“

    Lieber Herr Bartels, ich lese immer ihre Beiträge mit großer Freude. Aber müssen sie wirklich Frau AKKs Name so verhohnepipeln?

    Ich glaube, diese gelebte Reklame für Damenrasierer ist auch mit ihrem normalen Namen gestraft genug.

    Wer sich so für Frau Dr Merkel ins Zeug legen muss, sollte für ihren Mut bewundert werden. Es ist für Frau Annegret Kramp-Karrenbauer sicherlich nicht einfach, mit der intellektuellen Grundausstattung und mit dem Aussehen, für das sie selbstverständlich beides unschuldig ist, Frau Dr Merkel regelmäßig zu erheitern.

    Und Frau Doktor Merkel kann einen schrecklichen Flunsch ziehen, wenn ihre Hofnarren nicht parieren.
    Nach Angaben von Frau Annegret Kramp-Karrenbauer soll Frau Dr Merkel am Telefon sogar brüllen.

    Das allerdings glaube ich völlig unbesehen

  14. FAKK ist immerhin Vizeweltmeisterin im Doppelnamenweitwurf.
    (Weltmeisterin ist Leutheusser-Schnarrenberger). 🙂

  15. Also kein Gerichtsverfahren, keine paar Jahre Knast und ein paar ordentliche in die Fresse?
    Platzverbot, na dass wird sie bestimmt diziplinieren!
    Geisteskranke Schwätzerin!

  16. Wenn ich mal einen von den Säuen iflagranti erwische, werde ich ihn einfach totschlagen.
    Nicht mehr und nicht weniger!

  17. Das Umfragehoch der Grünen zeigt, dass die Medien selbst den bizarrsten Dreck, der vor ein paar Jahrzehnten noch ein fall für die Geschlossene gewesen wäre, nach oben schreiben können.
    Das sollte der AfD noch mehr Ansporn sein, eigene Medien weiter aufzubauen.

  18. Heisenberg73 9. November 2018 at 17:39

    PS: Habeck hat nen Doktor?
    —————————————————-
    Ja und? Ich habe 3. Einen Hausdoktor, einen Zahndoktor und einen ( bald ) Nervendoktor. Okay…doofer Witz. 😉

    Je mehr ich so was von dieser Krampdingens und sonstigen Politdarsteller lese und mir schlicht? nur folgenden Vergleich vorstelle, bekomme ich mittlerweile nur noch H*ss:

    Freie Wirtschaft…Mitarbeiter X treibt von seinem Verhalten/Aktion Firma Y in den Ruin. Der Mitarbeiter dürfte doch nach Klagen etc. seines Lebens nicht mehr froh werden.

    Ist das wirklich „nur“ diese politische Immunität, dass man diese Personen nicht rechtlich belangen kann?

  19. Platzverbot und ab zum Sozialamt oder was ……Knäste sind voll und wir lieben euch doch alle ….was für Verbrecher als angebliche Volksvertreter massen sich an das Deutsche Volk für blöd zu verkaufen ?

  20. Habe mich mit Jahreszahl wohl vertan (verwechselt), aber sie hoerten aprupt auf in den jungen Jahren von Muh.

    Pedo Muhammad
    9. November 2018 at 17:49

    … steinigt sie!“ Und der Epileptiker (nur als kleiner Junge, bis ca. 5(?) Jahren) Mohammed ….

  21. 1. „Homosexualität ist in Schottland nun ein Schulfach“
    2. …keine Ausnahmeregelung…Teilnahme ist also Pflicht.
    3. …Geschichte oder Rechte von Lesben, Schwucken etc,
    Vorurteile oder Berührungsängste abzubauen.
    4. Mit diesem Beschluss setzt Schottland weltweit Maßstäbe

    hoert hoert – der arsch der welt setzt bereits „weltweit massstaebe“ !
    ich ahne diskussionen im rotgruenen reichstag und bei mausdorfer und will,
    forderungen der schwucken nach ergaenzung des globalen compost vertrages
    und verhandlungen zur aufnahme von schwulenunterricht in bayern.

  22. Auf Phoenix wird gerade die Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen übertragen. Ich schaue mir das ganze eigentlich nur zur Feindbeobachtung an. Aber jetzt ist Schluss, es ist einfach nicht mehr zu ertragen, dieses hysterische Dauergeschreie von Annalena Baerbock….

  23. Nur für Vergewaltiger?
    Warum nicht auch Platzverweise für Kopftreter und Messerstecher?

    Und warum nicht Landesverweise?
    Ein Land ist schliesslich auch nur ein Platz.

  24. Krampf-Karrenbauer eiert los: Platzverbot für Vergewaltiger!

    Na, dann los, Frau Krampf-Kackenhauer. Dann haben sie ja viel zu tun. Ist die erste TransAll schon in der Luft mit den kriminellen Goldstücken? Schon mal Frau leyerkasten gefragt, ob überhaupt noch was flugfähig ist? Nicht? Übrigens, hat die Raute die Ausschaffungen überhaupt erlaubt? Nicht das es noch heißt Sie hätten Mutti nicht gehorcht. 🙁

  25. LEUKOZYT 9. November 2018 at 18:13

    Ich kann diese Vielfältigkeits- und Buntheitsscheisse nicht mehr hören. Egal, wann man den Fernseher anmacht oder Radio hört, immer plärren einem diese ewig gleichen linksgrünen Parolen entgegen.
    Heute auch wieder. Egal, welcher Gedenktag, immer wird nur vor „Rechts“ gewarnt. Der Anlass ist völlig egal, etwas findet sich immer. Als hätte die AfD 1938 den Juden die Synagoge angezündet. So kommt das rüber in den Lügenmedien. Und das ist natürlich so gewollt.

  26. LEUKOZYT 9. November 2018 at 18:12

    1. „Homosexualität ist in Schottland nun ein Schulfach“
    2. …keine Ausnahmeregelung…Teilnahme ist also Pflicht.
    3. …Geschichte oder Rechte von Lesben, Schwucken etc,
    Vorurteile oder Berührungsängste abzubauen.
    4. Mit diesem Beschluss setzt Schottland weltweit Maßstäbe
    —————————–
    Das erklärt, warum die Schotten in der EU bleiben möchten.

  27. @ Kreuzritter HH: Ja, die Baerbock ist die neue Göring-Eckhart. Das Weib ist genauso hysterisch, sieht genauso zerknaust aus und dumm wie Brot. 🙂 typisch Grüne.

  28. Kramp-Karrenbauer tritt doch im Karneval immer als Putzfrau des saarländischen Landtags auf.
    Diese Auftritte waren für mich in Bezug auf Sprache und Outfit absolut stimmig im Gegensatz zu den doch eher peinlichen und affektierten Auftritten als Generalin.
    Also: Back to the roots!

  29. WORTHÜLSEN DER ROSSTÄUSCHER*INNEN

    HEISSER AUFTAKT – LAUWARMER ABGANG

    ANNEGRET KRAMP-KARRENB.:
    „Zuerst einmal wäre die Frage, ob in diesem Fall nicht wegen der Schwere der Tat eine Strafe im Inland verbüßt werden muss.
    ➡ Aber wenn danach die Abschiebung folgt, was davon abhängt, wie sich die Lage in Syrien entwickelt, sollte meiner Meinung nach der Betreffende nie mehr europäischen Boden betreten dürfen.“
    (bild.de)

    SYRERIN LAMYA KADDOR:
    „Bei Verbrechen wie der fürchterlichen Tat von Freiburg,
    also bei schwerwiegenden Straftaten… sollten Täter sogar
    in Krisengebiete und unsichere Herkunftsstaaten abgeschoben
    werden können
    ➡ solange ihm im Herkunftsland nicht Folter oder
    grausame, unmenschliche, erniedrigende Behandlung droht.“
    (t-online.de)

  30. Freya- 9. November 2018 at 18:08

    Recklinghausen – Öffentlichkeitsfahndung -Trickdiebinnen klauen EC-Karte und erbeuten Bargeld

    Zwei Frauen (Foto!) lenkten die Seniorin ab und nahmen währenddessen die Geldbörse aus der Handtasche der 76-Jährigen.

    https://wirsiegen.de/2018/11/recklinghausen-oeffentlichkeitsfahndung-trickdiebinnen-klauen-ec-karte-und-erbeuten-bargeld/282651/
    ——————————————————————————
    Auch diese Früchtchen sehen nicht aus wie Marlies, Frieda oder Ursula.

  31. Tut mir, Frau Karrenkramp,

    Sie und Ihresgleichen haben bei mir keinen Kredit mehr. Sie haben jahrelang die Backen aufgeblasen und den Mund gesspitzt. Gepfiffen haben Sie nie. Jetzt sind andere dran.

  32. Was die „kraftmeierischen“ Luftblasen der Merkel-Kopie Kramp-Karrenbauer anbetrifft, sollten wir aus Erfahrung wissen, was wir davon zu halten haben: Nichts würde davon Realität, das Gegenteil von „Ausweisungen und Einreiseverboten für Kriminelle“ würde eintreffen, zumal so etwas geradezu lächerlich wäre, so lange so etwas wie ein funktionierendes Grenzregime nicht besteht, und es ginge nicht nur mit diesem Thema genau so weiter wie bisher: Linksgrüne Politik der Auflösung Deutschlands unter „christlich-demokratischem“ Deckmäntelchen.

    Der unterschied zwischen der CDU und dem Rest besteht im Grunde lediglich noch darin, daß das Ganze mit Rot-Grün oder einer der Ableger davon noch ein wenig schneller vonstatten ginge. Der Kampf ist im Grunde der alte – der zwischen dem konservativ-bürgerlichen Lager und seinen Feinden. Das zeigen auch die Umfragewerte einer erodierenden, gespaltenen konservativen Schicht und den stetig zunehmenden, sehr wahrscheinlich auf Unregelmäßigkeiten bestehenden Werten der „Grünen“ auf der anderen, einer aus meiner Sicht verfassungsfeindlichen Partei, die dabei ist, unter „demokratischem“ Deckmäntelchen die Demokratie abzuwickeln, und unter dem Deckmantel des „Umweltschutzes“ den Wirtschaftsstandort Deutschland an sich.

    Wir haben somit Parteien, die sich „sozialdemokratisch“ nennen, aber weder sozial noch demokratisch sind, die sich „christlich“ und „demokratisch“ nennen, aber auch hier beides nicht mehr sind, und einer „Grünen Partei“, die mit tatsächlichem Umweltschutz, der sich bekanntlich damit zu beschäftigen hat, wie in einem hochentwickelten Industrieland möglichst viele Schutzmechanismen für die Umwelt verwirklichen lassen, ohne dieses Industrieland als solches zu gefährden, auch um den Frieden im Lande zu erhalten, nichts mehr zu tun hat.

    In Zeiten, in denen die Hetzer und Hasser in den Parlamenten und den Blockparteien anderen unterstellen, zu hetzen und zu hassen, weil die im Gegensatz zum vorherrschenden Altparteien-Agitprop Sätze sagen, die etwas mit Wahrheit zu tun haben, ist anderes allerdings auch nicht mehr zu erwarten.

    Einzig die „Grünen“ aber sind (so scheint es) eine Partei mit erheblichen Zuwächsen. Angesichts der von dieser Partei geradezu fanatisch betrieben Politik einer Massenansiedlung Kulturfremder ohne Rücksicht auf Verluste zeigt das, daß „Merkels neues Volk“ es ist, neben ihren Zuträgern, Steigbügelhaltern und den Profiteuren der Sozial- und Migrationsindustrie, einschließlich eines Heeres unverbesserlich Naiver und verhältnismäßig gering Gebildeter, aus dem heraus solche Leute gewählt werden.

  33. Die Annekröt hat in etwa so eine sexy Austrahlung wie Angela Merkel.

    Wenn alle Frauen so sexy wie Annekröt und Angeka wären, dann gäbe es kein Problem mehr mit der Bevölkerungsexplosion auf der Erde!

    Ich persönlich würde eher ein Damenfahrrad vögeln!

  34. Also wer heute der Betonmeier „Rede“ genau zugehört hat , der weiß ganz genau wohin der Hase laufen soll und alle Kommunisten haben frenetisch „Beifall“ gespendet . Bravo .

  35. Frau Spahn lebt unter der goldenen Bundestagskäse-Glocke!
    .
    Das sich viele deutsche schlichtweg keine Kinder leisten können weil sie zu wenig verdienen und wir Deutsche eine gewaltige Steuerlast zahlen bzw. Millionen Merkel-Asylanten durchfüttern müssen, kommt Frau Spahn mit bezahltem Steuerzahlerdgeld nicht in den Sinn.
    .
    Am Leben vorbei!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Pflege- und Rentenversicherung
    .
    Spahn will Kinderlose kräftig zur Kasse bitten

    .
    Wer keine Kinder hat, zahlt derzeit 0,25 Prozent mehr in die Pflege- und Rentenversicherung ein als Eltern. Zu wenig, findet Gesundheitsminister Jens Spahn vor der Abstimmung zur Zukunft der Pflege im Bundestag.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183535604/Jens-Spahn-will-Kinderlose-kraeftig-zur-Kasse-bitten.html

  36. In der Weimarer Republik hatten die Ganz Roten zur Reichspräsidentenwahl plakatiert, „Wer Hindenburg wählt, wählt Hitler, wer Hitler wählt, wählt den Krieg!“ Was wäre geschehen, die damaligen Schlafmichel hätten Ernst Thälmann von der KPD gewählt? Vielleicht „Wer Thälmann wählt, wählt Stalin, wer Stalin wählt, wählt das kommunistische Paradies“. Wären die Deutschen damit besser gefahren und hätten nicht bis 1945 oder 2019 auf dieses Paradies warten müssen?
    Also wer Krampf-Karrenklauer wählt, wählt das Murksel, wer das Murksel wählt, wählt den Untergang Deutschlands“.

  37. Zentralratshetzer Schuster, einer der bösartigste Hetzer und Demagogen der deutschen Politszene, hat sich mal wieder ausgekotzt. Zitate spare ich mir. Was der Zentralratshetzer in diesem Interview von sich gibt, ist schlimm genug. Er missbraucht seine Funktion. Kaum zu verstehen, dass der Zentralrat der Juden einen solchen Brandstifter überhaupt an seiner Spitze duldet

    https://www.morgenpost.de/berlin/article215756987/Zentralrat-der-Juden-Geistige-Brandstifter-im-Bundestag.html

  38. Dieses Sims will ich nicht als Bundeskanzler(darsteller). Keine Frau mehr. Es reicht, was Mamamerkel angerichtet hat, bitte keine weitere weibliche Führung mehr, sondern jemanden der Testosteron produziert und zwar ausreichend!

  39. Die Instrumentalisierung eines Erinnerungskults zur Vernichtung der deutschen Nation.

    Frank-Walter Steinmeier: „Die Gefahren von gestern sind nicht die Gefahren von heute. Wer immer nur vor der Wiederkehr des Gleichen warnt, droht neue Herausforderungen aus den Augen zu verlieren. Aber: Erinnerung kann den Blick schärfen für neue Anfechtungen. …. wir spüren doch, dass große Fliehkräfte an unserer Gesellschaft zerren, dass die Gräben tiefer werden, nicht nur die ökonomischen, sondern auch kulturelle.“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2018/11/181109-Gedenkstunde-Bundestag.html;jsessionid=FD6A8260EA36F259C22AF4F838BA0E7E.2_cid378

    .Die Gefahren für Demokratien sind durch die Geschichte genommen immer die Gleiche. Demokratie setzt einen Grundkonsens aller Parteien voraus. Wenn aber eine starke unüberbrückbare Dichotomie entsteht wird diese Demokratie daran zerbrechen. Das ist ein Prozess dass man in Ländern der Dritte Welt in schneller Abfolge beobachten kann. Dieser Prozess braucht in stabileren Gesellschaften wie die deutsche länger und war in der Weimarer Republik mit dem Aufstieg der NSDAP zu beobachten. Auch in der BRD ist dieser Prozess seit dem Aufstieg der Grünen und dem Niedergang der Volksparteien zu beobachten. Dieser Prozess hat sich während der jetzigen Kanzlerschaft erheblich beschleunigt. Im vorigen Bundestag gab es durch die Kehrtwendungen Merkels für genuin konservative Wähler keine wählbare Partei mehr. Wie in jeder funktionierenden Demokratie sammelten sich die nicht vertretenen Wähler in eine neue Partei – die prompt stark in den BT gewählt wurde – um damit eine vor bald 40 Jahren eingeleitete Entwicklung entgegen zu treten. Die Reaktion der etablierten Parteien war nicht eine Auseinandersetzung mit den Anliegen von bald 20% der Bevölkerung, sondern deren Verteufelung: Es wurde den Bannfluch ausgesprochen. Die Rede des Bundespräsidenent ist nicht anderes als der Versuch dieser Fluch mit einer Mythologie der Weimarer Zeit zu rechtfertigen.
    Bis in den 80er Jahren gab es im BT harte Auseinandersetzungen um den Kurs der BRD ohne den Grundkonsens zu zerstören: der innere und äussere Feind war der Marxismus-Leninismus. Dies wurde von den Grünen in Frage gestellt und mit dem Erscheinen der KPD im Bundestag ging die Orientierung an den Werten des GG von 1949 allmählich verloren. Die Feinde der Weimarer Republik standen extrem links und rechts. Zwischen 1980 und heute hat sich im BT der politische Schwerpunkt weit nach extrem-links verlagert, so dass dort konservative Positionen kaum vertreten wurden. Der Aufstieg der AfD ist nichts anderes als eine Restaurierung der FJS-Diaspora. Auch die heutige BRD-Führung, wie die kaiserliche Regierung und die des 1000-jährigen Reiches, will ihre extreme Ansichten ohne Rücksicht auf Verluste dem europäischen Ausland aufzwingen. Zum dritten Male soll die Welt am deutschen Wesen genesen.
    Das Kaiserreich wurde vom Realisten Bismarck aufgebaut und stabilisiert, von einem zur Führung unfähigen Kaiser einer Katastrophe zu geführt.
    Die heutige Staatsführung ist, nicht wie die Adenauers oder Schmidts, genauso wenig wie Wilhelm II fähig das Staatsschiff innen- und aussenpolitisch stabil zu halten und es bleibt abzuwarten wo das Schiff strandet. Vielleicht sollte die Niederlande Haus Doorn für zukünftige Asylanten aus der BRD bereithalten.

  40. Was ist heute los? Ein Überbietungswettbewerb?! – Sogar Kretsche will jetzt straffällige Flüchtlinge „in die Pampa“ verbannen, damit sie „nicht so leicht Gleichgesinnte finden, wie in der Großstadt“….

  41. Cendrillon 9. November 2018 at 18:45

    Dieser widerliche Hetzer Schuster erweist allen Juden in Deutschland einen Bärendienst. So einer wie Schuster schürt Antisemitismus.

  42. Schon wieder so ein Ding von Höcke.

    <a target="_blank" href="Das Gefährlichste, was die menschliche Evolution hervorgebracht hat, sind junge Männerhorden"

    Da wird die Pressemeute wieder versammelt zur Jagd blasen.
    Ach stop…ER?

  43. Wie war die schöne Schlagzeile in einem Zeit-Interview neulich mit den beiden (Over-)Lords of Greenness, Habeck und Baerbock? „Regieren ist radikal“.
    Da soll nachher keiner sagen, man hätte es nicht ahnen können.

  44. Heisenberg73 9. November 2018 at 18:47

    Cendrillon 9. November 2018 at 18:45

    Dieser widerliche Hetzer Schuster erweist allen Juden in Deutschland einen Bärendienst. So einer wie Schuster schürt Antisemitismus.

    Eben! Genau das. Und er schüttet andauernd Öl ins Feuer. Der Typ muss weg.

  45. AKK sieht doch auf Fotos schon aus wie Angela Merkel in jung.
    Ein Horror, wenn die als Kandidatin auftritt gewählt wird.

  46. Heisenberg73 9. November 2018 at 18:47

    Cendrillon 9. November 2018 at 18:45

    Dieser widerliche Hetzer Schuster erweist allen Juden in Deutschland einen Bärendienst. So einer wie Schuster schürt Antisemitismus.
    ———————————–
    Vielleicht stellt sich noch heraus, das der gar kein Jude ist. Schuster als jüdischer Name? Die heißen doch eher Rosenzweig oder Goldmann.

  47. Platzverbot für Vergewaltiger? So ein Quatsch! Die sollten noch vor der Vergewaltigung platzen!

    Knallt etwas und gibt eine Riesensauerei, aber vor Vergewaltigung sind sie dann sicher!

  48. Krampf-Karrenbauer macht jetzt ein wenig auf konservativ. Alle moslemischen Vergewaltiger sollen abgeschoben werden und dürfen auch nicht wieder reinkommen. Ja ne, is klar. Der glaube ich alles bis aufs Wort.
    Wird eigentlich überhaupt noch jemand abgeschoben? Man hört und sieht gar nichts mehr.

  49. Ich war auch fassungslos, was Schuster heute in Berlin von sich gegeben hat! In Nazi-Manier hetzte er gegen eine demokratische Partei, Göbbels wäre stolz auf ihn! Natürlich hat das nichts mit den normalen Juden in Deutschland zu tun, Schuster ist einfach nur ein mieses Stück Sch…..!

  50. Platzverbot für Vergewaltiger?

    Für wie dumm hält dieses Politschmarotzervolk uns Deutsche eigentlich?

    Das heißt die Vergewaltigung muss ja erst einmal geschehen sein, dass derjenige ein Platzverbot erhalten kann.

    Wo war das Platzverbot in Freiburg, München oder in Köln am Dom?

    Wer hat dort ein Platzverbot durchgesetzt?


    Schickt diese AKK am Besten gleich auf den politischen Sondermüllhaufen! Diese Frau ist ja strunzdumm!

  51. Wann, endlich löst die Wählerschaft den „Gnadenschuss“ aus?
    Die Knarrenbauer fährt den Karren weiter in den Dreck, auch diese muß weg. Solche Vögel haben und hatten wir genug, der ist voll dieser Zug.
    Jagt die davon, sonst ändert sich NICHTS in diesem Land.

  52. Wenn ich ne junge Frau wäre, würde ich des Nachts nur noch mit ner Krenz-Karrenbauer-Maske durch die Gegend laufen. Problem gelöst! 🙂

  53. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. November 2018 at 19:10

    Volltreffer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  54. Danke Herr Bartels, das ist wieder ein Superfeiner Kommentar.

    Nur was die Kosten der „Schatzsuchenden, Goldstücke und Facharbeiter“ angeht, stimme ich nicht zu.
    30 Milliarden reichen bei weitem nicht. Ich habe sogar große Zweifel das 50 Milliarden reichen im Jahr reichen.
    Allein die Schäden, die diese kulturellen Bereicherer verursachen, das Abholen und Versorgen mit Schiffen, der Nachzug der Angehörigen per Flugzeug, Essen wollen die ja auch, allerdings Moslemgerecht-Halal, jeder besitzt das neuste Handy und GEZ wird natürlich nicht bezahlt, das müssen die Köter übernehmen, die ambulante Versorgung und Krankenhauskosten, Kosten der Sozialversicherung, Polizei- und Feuerwehreinsätze, Rettungssanitäter, die sogar noch angegriffen werden, wenn sie helfen sollen, Gerichtskosten, Schäden durch tägliche Brände in Wohnungen, Brände kompletter Häuser, das Abbrennen ihrer Unterkünfte, Verwüstungen in Unterkünften, Warm-Mieten nebst sämtlicher Betriebs- und alle zusätzlich anfallenden Zusatzkosten, Sprachkurse, manche dürfen sogar „studieren“, ich könnte hier noch tausend weitere Beispiele aufzählen, nur die Opfer lassen die Stasi-Verbrecherin und ihre RAF Terroristen im Regen stehen.

    Wenn der Vertrag nächsten Monat in Marrakesch unterzeichnet wird und knappe 300 Mio Neger und Araber ins Land strömen, dann werden sämtliche noch vorhandene Wälder abgeholzt und Ackerland wird einfach als Bauland ausgewiesen. Wer braucht schon Natur? Der Klimawandel ist doch sowieso gelogen, damit Wissenschaftler sich bereichern können, nur wenn die Grünen danach schreien um das Abholzen für andere Zwecke zu verhindern, ist das alles in Ordnung. Sobald es aber um ihre Drecks-Windräder geht, von denen sie gar nicht genug kriegen, weil sie ja mit daran verdienen, obwohl sie die Menschen und Tiere krank machen, können gar nicht genug Bäume gefällt werden. Die Grünen/Linken sind und bleiben RAF Schweine, die nur eigene Interessen im Blick haben.

    Wer braucht schon Versorgung durch die Bauern? Die Neger Kannibalen fressen uns dann und schon ist das leidige Problem mit den Scheiß-Deutschen gelöst. Vielleicht zahlen ihnen die RAF Terroristen dafür sogar noch Prämien? Wälder werden dann jedenfalls nicht mehr benötigt und Ackerland erst recht nicht, wenn 300 Mio Goldstücke hier einfallen.

  55. Sehr gut Herr Bartels . Weiter so. Ich schäme mich heute das ich 40 Jahre SPD und auch Gewerkschaftsmitglied war . Aber man lernt nie aus.

  56. Ich finde Kampf-Knarrenbauer sieht aus wie Pumuckel mit Brille.
    Nur hatte letzterer mehr Verstand.

    „Migrationspakt dient unseren Interessen“
    Überspitzt gesagt kosten die Migranten Unsummen und gedankt
    wird uns das mit tausenden Gewalttaten.
    Übrigens was heißt hier überhaupt Migranten,
    das meiste sind doch Asybewerber, falsche Asylbewerber,
    sonst würden die nicht alle ihre Papiere wegwerfen.

  57. Bartels AKK-Foto ist schon Jahre alt
    und oder war im Photoshop…

    +++++++++++++++++++++

    LINKE BONZEN SIND DEKADENT,
    VERLOGEN, HEUCHLERISCH, UNREIF

    AKK & FAULE SAHNE STINKFILET:
    „EINFACH NUR WOW!“

    Kramp-Karrenbauer (56) war schon selbst auf einem Festival mit „Feine Sahne Fischfilet“

    Die CDU-Generalsekretärin hatte sich kritisch über die Rostocker Rockband geäußert. Nun stellt sich heraus: In der Vergangenheit hatte sie damit offenbar kein Problem.

    Von Matthias Schwarzer, 04.09.2018

    Chemnitz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilt auf Facebook das „Wir sind mehr“-Konzert in Chemnitz – und Annegret Kramp-Karrenbauer findet das „sehr kritisch“. Der Grund: Bei dem Konzert gegen Rechts trat am Montagabend auch die Band „Feine Sahne Fischfilet“ auf.

    Die CDU-Generalsekretärin wirft der Band linksextremes Gedankengut vor und ergänzt: „Ich kenne Amtsvorgänger Steinmeiers, bei denen ich sicher bin, dass sie das so unkritisch nicht unterstützt hätten“.

    +++Nun stellt sich heraus: Kramp-Karrenbauer war schon selbst auf einem Festival mit der Band „Feine Sahne Fischfilet“.

    +++Und im August 2016 (Anm.: AKK am 9.8.62 geb.) fand sie das – ganz unkritisch: „Einfach nur wow“.
    +https://www.nw.de/blogs/games_und_netzwelt/22234568_Kramp-Karrenbauer-war-schon-selbst-auf-einem-Festival-mit-Feine-Sahne-Fischfilet.html

    SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil teilte in der Nacht zum Dienstag einen Facebook-Eintrag der CDU-Spitzenfrau in den sozialen Netzwerken. Darauf zu sehen: Annegret Kramp-Karrenbauer, wie sie sich über das „Rocco del Schlacko Festival“ im Saarland freut. „18 Jahre Rocco del Schlacko Festival. Einfach nur wow!“, schrieb die Politikerin und zeigte ein Video des Konzerts. Finde gut, dass @_A_K_K_ auch gerne auf Festivals geht. Bei dem Rocco del Schlacko 2016 haben übrigens auch Feine Sahne Fischfilet gespielt. „Einfach nur wow!“ pic.twitter.com/XeJjzclq48 — Lars Klingbeil (@larsklingbeil) 3. September 2018 Interessant: Auf dem Festival spielte an besagtem Tag neben „Jennifer Rostock“ und den „Fantastischen Vier“ auch die Band „Feine Sahne Fischfilet“.

    Kramp-Karrenbauer sagte der Süddeutschen Zeitung zu ihrem Facebook-Eintrag von 2016, das „Rocco del Schlacko“ sei ein Rockfestival in ihrer Heimatstadt, das sie seit vielen Jahren unabhängig von ihren politischen Funktionen als Privatperson besuche. Ihr Facebook-Eintrag von damals zeige „ihre Reaktion auf die im Bild abgebildete Atmosphäre an diesem Abend“. Den Auftritt von Feine Sahne Fischfilet am Nachmittag dieses Tages habe sie nicht verfolgt, weil sie „Texte, wie die zitierten von Feine Sahne Fischfilet kritisch sah und sehe“. Denn die Texte brächten „eine klare Verachtung von staatlichen Institutionen zum Ausdruck“.

    Auf Twitter sorgte der Fall dennoch für jede Menge Erheiterung: „Ich fühle mich nicht mehr sicher, wenn die Generalsekretärin einer Regierungspartei mich zum Linksextremismus drängt“, schreibt beispielsweise @HatinJuce ironisch.

    Das Statement von Kramp-Karrenbauer war schon am Tag zuvor heftig auf Twitter kritisiert worden. „Tausende Nazis, die Gewalt und Mord für eine legitime Form der Auseinandersetzung sehen. Könnte man ja problematisch finden. Oder man analysiert das Zeitgeschehen so messerscharf wie Kamp-Karrenbauer: Und erklärt eine sechsköpfige Punkband zum Problem“, hatte beispielsweise der Satiriker Nico Semsrott geschrieben.

    Die Band aus Rostock war zeitweise vom Verfassungsschutz in Mecklenburg-Vorpommern beobachtet worden. Hintergrund waren Textzeilen der Gruppe, in denen es unter anderem um Gewalt gegen die Polizei ging. Am Montag waren auch die teilnehmenden Musiker des „Wir sind mehr“-Konzerts auf die Kritik eingegangen.

    Die Band sei keineswegs linksradikal, so „Tote Hosen“-Sänger Campino in einem Interview. Die Überwachung des Sängers Monchi durch den Verfassungsschutz bezeichnete er als „Zeitverschwendung“. „Wenn Menschen wie Monchi vom Verfassungsschutz beobachtet werden, gehört die Behörde abgeschafft“, so Campino*.

    *Campino wählt die Grünen seit Anfang der 1980er
    +https://www.bz-berlin.de/leute/campino-waehlt-seit-jahrzehnten-gruen

  58. Sag mal, kannst du endlich aufhören, hier so bescheuert herumzuseiern, Bartels?? Du bekommst ja nicht mal nen gescheiten Text zusammen.

    @ PI-NEWS:

    Bitte für mehr seriöse Verfasser sorgen, mit denen man wenigstens niveauvoll streiten kann.

  59. Ergänzung zu

    Maria-Bernhardine 9. November 2018 at 19:20

    Der Artikel des SPD-Blattes NW ist ein Kaufartikel.
    Meine PC-Maus hat alles(?) kopiert, auch was ich
    durch die Bezahlschranke nicht sehen konnte.

  60. @ Packdeutscher 9. November 2018 at 19:25

    Weshalb duzen Sie Peter Bartels so plump? Gehört es
    zu Kritik, daß man jmd. beleidigt? Sie fordern
    einen „gescheiten“ Artikel, haben aber null Pli.

  61. Frau Krampf-kackenhauer. Sie könnten doch einfach veranlassen Knöllchen zu verteilen. Jede Vergewaltigung der Goldstücke findet schließlich im Halteverbot statt, oder? In Gebüschen darf nicht geparkt erm vergewaltigt werden.

  62. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. November 2018 at 19:10 sagte bzw. fragte:
    „Für wie dumm hält dieses Politschmarotzervolk uns Deutsche eigentlich?“

    Na für genau so doof, wie das verblödesteste Volk, was es weltweit jemals gab, in Wahrheit auch ist oder hat sich diese herrschende Polit-Kamarilla etwa an die Macht geputscht ?
    Nein, die wird immer wieder auf´s Neue -ganz demokratisch- mehrheitlich bestätigt und DAS ist das Schlimme heutzutage ……

  63. Paulaner: Spiegel schreibt 5 Millionen sind seit 2015 gekommen x 40.000 EUR pro Jahr (sagt die holländische Regierung) = 200 Milliarden pro Jahr !!

  64. Die Mistkarre eiert nicht los, sondern Sie türmt den politischen
    Misthaufen nur noch weiter auf !
    Was meint Ihr warum, Sie von der verfl…. Hexe geholt worden ist ?
    Etwa um die Grenzen zu schützen, etwa um den Islam in seine
    Schranken zu weisen ?
    Nein, zu 100 % nicht, sondern den Untergang unserer Nation und
    die Völkervermischung fortzuführen !
    Diese kleine Schubkarre, aus dem Nichts entstanden, aus einen
    Zwergenland der BRD zur Zwetschgenfigur erhoben, dass Lächerlichste,
    was ein sogenannter Nachfolger sein kann.
    Kein Mensch hat diesen Trittbrett-Vogelschiss gekannt, warum auch ?
    Heute fühlt Sie sich schon als Nachkomme des Volks – und Landesverrats !
    Den Mist, den Sie in Ihrem Schubkarren zum Misthaufen fährt,
    bedeckt Sie mit einer hauchdünnen Schicht grünen Klee, so hat Sie es von
    Ihrer Ziehhexe gelernt. Denn nur die Raute des Grauens weiß, wie
    dumm der deutsche Michel ist.

  65. Nebenthema: Gestern traute ich meinen Augen kaum: Gibts im Bundestag allens Ernstes eine FRAU (?!?) namens Mohamed Ali ?!? Also nicht als Putzmann / Putzfrau wie diese „Isch schäme misch“ Soze gestern sondern als sog. „Abgeordnete“ ?!? Habe ich das im Vorbeigehen richtig gesehen…
    Und tatsächlich:
    https://www.amira-mohamed-ali.de/
    Leute!!! Mir fällt echt nix mehr ein zu diesem Irrenhaus!!!

  66. Freya- 9. November 2018 at 19:42
    Das sind die Nazi-Staaten, die den Migrationspakt verweigern:
    NIEDERLANDE.

    Das ist sehr optimistisch. Es gibt ja Widerstand, aber ich denke nicht das die Berliner Filialleitung in ´s-Gravenhage sich trauen würde aus der Reihe zu tanzen.

  67. @ Maria-Bernhardine 9. November 2018 at 19:32

    Richtig erkannt. Plump. Und beleidigend. Genau das sind die Attribute von Bartels Artikeln. Und genau das habe ich ihm um die Ohren gehauen. Wir sind hier nicht bei BILD. Bartels wähnt sich großspurig als was Besseres als BILD. Ist aber in seiner Wortwahl weitaus primitiver. Plumper. Und beleidigender.

  68. Freya- 9. November 2018 at 19:42
    Das sind die Nazi-Staaten, die den Migrationspakt verweigern:
    NIEDERLANDE.
    Elsevierweekblad meldet diesbezüglich: „De meerderheid besluit om het pact te bespreken bij de behandeling van de begroting van Justitie en Veiligheid. Die volgt later dit najaar.“
    Die Mehrheit (des Ausschuss für Asyl und Migration der Zweiten Kammer) beschliesst den Pakt bei der Behandlung des Haushalts des „Ministeriums der Justiz und Sicherheit“ zu diskutieren. Dies erfolgt später in diesem Herbst.
    https://www.elsevierweekblad.nl/nederland/achtergrond/2018/11/hoe-kwam-marrakesh-maar-niet-op-de-agenda-655621/

  69. Und es ist wieder Wahlkampf.
    Eine Forderung von AKK, die nie umgesetzt werden kann, weil:
    – erst einmal der richtige Name festgestellt werden muß
    -dann das richtige Herkunftsland ermittelt werden muß
    -das richtige Alter
    Haben wir das, müssen erst noch Papiere ausgestellt werden, vom vermutlichen Heimatland
    Jahre später:
    Gegenklage des Täters
    -unzumutbare Abschiebung
    -ihm droht Strafe in seinem Heimatland
    -ihm droht Folter in seinem Heimatland
    – die Grünen blockieren die wie Einstufung als sicheres Herkunftsland
    -er hat keine Zukunft, weil er sich seinem Land entfremdet hat
    Weitere Klage bis vor das Europäischer gericht
    – die stellen nun den Klimawandel als Fluchtgrund fest und bestimmen, das dahin nicht abgeschoben werden darf
    Ein Jahrzehnt später
    Wandelt der Straftäter auf unsere Kosten weiter durch die Heimat und begeht neue Straftaten
    Frau AKK ist dann längst weg vom Fenster und unser Land ein Kalifat.

  70. AKK braucht sich keine sorgen zu machen, die wirdt bestimmt nicht vergewaltigd.
    So blod ist kein Kuffnucke.

  71. Moin,

    Ein aktueller Bild Bericht behauptet das Gegenteil:

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/jrme-boateng-ueber-rassismus-meine-toechter-lasse-ich-nicht-nach-marzahn-58327246.bild.html

    Dieser Mann soll meiner Meinung nach,
    mit seinen ZIG- Millionen,
    die er hier in unserem Land „gescheffelt“ hat,
    in das Land seiner Vorfahren zurück Kehren,
    damit seine Töchter endlich wieder in jedem Winkel dieses Vorfahren – Landes,
    unbeaufsichtigt von 0-24 Uhr sich bewegen können,
    und wir nicht mehr seine geistigen Ergüsse über uns ergehen lassen müssen.

    Wo ist Bartels ? 🙂

    True7

  72. Annekröt Arschkrampe kann es drehen und wenden wie sie will:
    – Das Volk will keine zweite Merkel, nicht mal in der CDU
    – Die unselige Weiberwirtschaft hat in Trümmer geführt, nie wieder eine Kanzlerin!
    – Diese verfluchten Saarländer, nach Honecker, Lafontaine, Maas und Vielfraß Hasenscharte Altmaier nicht auch noch diese frühverwelkte Doppelnamin

    Ich habe Anders Behring Breivik 2011 nicht verstanden. Er hatte Merkel, die RAF-Grünen, den schwedisch-norwegischen Regierungsfeminismus und die Sozialisten von Anbeginn verstanden und durchschaut.

  73. Ist der Herr? Krampen-Bauer-Meier -Müller ein Mann oder eine Frau oder eins dieser neuen Berliner Zwischenwesen ? Auf jedem Fall eignet sich dieses Individuum ganz vorzüglich zu intensiven Verhandlungen zb mit Pakistan ….oder den anderen Demokratischen Frühlingen

  74. Akkon 9. November 2018 at 22:27 ….
    Ha ha ha, sonst wird das Wesen wieder für ein MANN gehalten, wie…ähem… ‚Herr‘ Hendricks mit der Kurzhaarfrisur! .. und in männlichen Hosen sowie mit tiefer männlicher Stimme 🙂

  75. Viper, 09.11. 17:58

    FAKK ist immerhin Vizeweltmeisterin im Doppelnamenweitwurf. (Weltmeisterin ist Leutheusser-Schnarrenberger)

    Die [Leuth…] bringt jeden Datenbank-Programmierer zur Verzweiflung. Wer denkt schon an eine Länge von mind. 28 Zeichen für das Nachnamenfeld 🙂

  76. Packdeutscher, 09.11. 19:25

    Sag mal, kannst du endlich aufhören, hier so bescheuert herumzuseiern, Bartels?? Du bekommst ja nicht mal nen gescheiten Text zusammen.
    @ PI-NEWS:
    Bitte für mehr seriöse Verfasser sorgen, mit denen man wenigstens niveauvoll streiten kann.

    Ist Ihr Nick Ihr Wesensmerkmal und sind Sie hier der Oberzensor? Ihr Geseiere (sic!) ist ja geradezu ein Paradebeispiel für Streiterei auf Pack…-Niveau.

  77. Freya-, 09.11. 19:42

    Das sind die Nazi-Staaten, die den Migrationspakt verweigern…

    Es gibt also am Ende (10.12.) die gelisteten ‚Nazi‘-Staaten (to be continued), dann gibt es Geberländer wie z.B. alle Afro-Länder, alle Länder des Islambogens und – EIN Nehmerland, na, wer wohl. Unsere Berliner Negativ-Elite hat jetzt schon feuchte Träume und kann die Unterzeichnung des ‚unverbindlichen‘ Pakts gar nicht abwarten.

  78. LEUKOZYT 9. November 2018 at 18:13

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Homosexualitaet-ist-in-Schottland-nun-ein-Schulfach

    Noch bis 1980 war Homosexualität in Schottland illegal.

    Und jetzt werden Schulkinder mit Homopropaganda verdorben.

    Scheint irgendwie in allen Ländern das gleiche zu sein. Die Strafbarkeit wird abgeschafft. Jahre später unterwandern Homos die Politik und führen die Frühsexualisierung ein.

    Da würde ich meinen, daß da doch eine gewisse Gesetzmäßigkeit vorliegt. Strafbarkeit abgeschafft -> Homos in die Politik -> Verderbung unserer Kinder.

    Bei uns war die gleichgeschlechtliche Unzucht auch mal strafbar. Zu dieser Zeit hätte es niemand gewagt, Dinge wie „Homo-Ehe“ oder Homopropaganda in Schulen zu fordern. Das war damals einfach undenkbar.

    Dann wurde der Paragraph abgeschafft, und siehe da: Homo-Aufmärsche in den Städten, Homos in der Politik, in den Medien und in der Schule.

    Da muß man wohl zu dem Ergebnis kommen, daß die Strafbarkeit einen guten Grund hatte. Sie ist notwendig zum Schutz der öffentlichen Moral, zum Schutz unserer Kinder.

  79. @ Tandem 10. November 2018 at 00:46
    „Dann wurde der Paragraph abgeschafft, und siehe da: Homo-Aufmärsche…“

    ja, fiel die abschaffung denn als befehl des oder der oberwesen („Gott“/Götter“)
    vom himmel und musste qua (menschenerdachter) wesensgesetzgebung
    (bibel, torah, quoran, kamasutra o ä.) undiskutiert umgesetzt werden ?

    NEIN ! es sind politische mehrheiten von vorgebl. volksvertretern in parlamenten,
    die mit zwodrittel-mehrheit in zwei kammern fuer eine abschaffung stimmen !
    wenn irgendwas geaendert/beschlossen wird, machen das POLITIKER !

    gesetze eines volkes, erst recht grundgesetze, sind nirgendwo in stein gelasert.
    klar ist aber auch, was im wahn des zeitgeistes einmal drin oder draussen ist,
    hat es gewollt schwierig, wieder aktualisiert wieder beschlossen zu werden.

    erst recht, wenn es von der afd als einziger nicht-merkelscher opposition kommt.

  80. „Platzverweis für Vergewaltiger“ !
    Wie stellt sich dieser Merkel-Klon denn sowas vor angesichts von tausenden nicht vollstreckten Haftbefehlen gegen Schwerverbrecher und Kriminellen mit 18 und mehr Vorstrafen auf Bewährung.
    Die lachen KK doch glatt aus und kacken ihr vor die Füße!
    Das Zentraleuropäische Siedlungsgebiet, früher in besseren Zeiten Deutschlanfdgenannt, müßte ein funktionierender Rechtsstaat sein, dann könnte man solche blöden Sprüche gegebenfalls ernstnehmen.
    Hahahahahahahahahahahaha…

  81. „Platzverweis für Vergewaltiger“
    Ich weiss ja nicht welche Drogen unsere Analgrete wieder mal eingeworfen hat, aber Sie sollte
    damit nicht durch den Zoll laufen.
    Statt „Platzverweis für Vergewaltiger“ Einwegrevolver von Ratiopharm ohne Zuzahlung

  82. Jetzt komme ich in Irritationen.
    Wenn AKK die Merkel II ist und schon als Nachfolgerin hochgezogen wird, dann verstehe ich nicht, wo ihr Erfolg sein soll. Wenn Merkel wegen zu großer „Erfolge“, die das Volk nicht mehr ertragen konnte ,doch weg musste und ja auch bald weg ist. Wo ist da die Logik?
    Wenn Merkel weg muss, dann doch die AKK auch, wenn sie denn die Merkelinkarnation sein sollte.

    Das kann doch nur schiefgehen oder die „Merkel muss weg“ Kampagne ist und war eine Farce.

    Nun ja, die Medien jedenfalls jubeln sie hoch bis sie Kanzlerin ist und dann….???

    Sehr spannend das Ganze .
    Herr Bartels, sehr schön und unterhaltend Ihre unverkrampfte, ins Ziel treffende schriftliche scharfe Zunge 🙂 😉

  83. Ja, ja Frau Krampf und sonst noch was,
    sie sind eine sehr intelligente Frau, wir alle wissen das,
    deshalb meinen sie sicherlich, dass diejenigen, die sich nicht an die einfachsten Regeln unserer jüdisch-christlichen Kultur halten in jedem Falle aber ein Platzverbot befolgen werden.

    Da war doch schon mal was: Seit der Empfehlung der Armlänge Abstand gibt keine Vergewaltigung mehr!!!?

    Diese jämmerlichen Nieten, Volksverdummer und Volksver-Führer taugen noch nicht mal im Himmel des Korans als eine der Jungfrauen, die dort seit der Zerstörung unserer jüdisch-christlichen Kultur in rauen Mengen benötigt werden.

  84. Der Fehler liegt im ygrundsätzöichrn! Jeder Ausreisepflichtige ist abzuschieben, gleichgültig ob straffällig oder nicht. Allerdings sind Straffällige zunächst gemäß dem Strafgesetzbuch zu bestrafen und anschließend sofort abzuschieben ohne Freilassung zwischendurch,,die doch sofort zum Abtauchen führen würde! „Mittelstrffällige“ gehören ebenfalls bevorzugt abgeschoben, spätestens nach dem 3. Diebstahl, nach Raub, Einbruchnunf versuchter Vergewaltigung!
    Für diejenigenStraftäter, die aus verschordenen Gründ n nicht abgeschoben werden, sind Internieringslager vorzusehen bis deren Ausreise möglich ist!
    Die angeregten Platzverweise we den vermutlich wenig bringen, da ja mndestens regelmäßige stichprobenartge Kontrollen notwendig wären, die wohl nicht stattfinden werden, da bei Personenlontrpllen, die bevorzugt nach Aussehen erfolgen sofort der Vorwurf des „Rassissmus“ kommen würde! D. h., die Polizei muss jeweils sich alte Mütterchen mit Rollator kontrollieren, damit sie auf das „Zufallsprnzip“ verweisen kann! Es ist lächerlich und beschämend was in diesem Staat möglich ist!

  85. Gargamel Doppelnamen-Mafia, die Raspelrübe aus der Zwischenwelt, vergisst leider zu erwähnen, daß erst eine Frau geschädigt (also vergewaltigt) werden muß, um den Täter zu identifizieren und dann mit viel Geld und Zeit für Strafverfolgung, Verfahren, Abschiebung wieder loszuwerden.
    Der Amtseid ihrer Kanzlerin sagt hingegen eindeutig ‚…Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden‘, also ist es doch angebracht diese Zellhaufen gar nicht erst rein zu lassen!

  86. Platzverbot für Vergewaltiger!

    Nicht vergessen! Alle Versprechungen von Politiker+innen haben ein Ablaufdatum. Identisch mit dem Wahltag.

  87. Moin,

    anbei noch ein Nachtrag .

    Eine Person mit einem Doppel Namen,
    ist,
    da sie sich nicht festlegen kann,
    eine gespaltene Persönlichkeit.

    Und für das Kanzleramt daher !
    ungeeignet .

    True7

  88. LEUKOZYT 10. November 2018 at 06:46

    NEIN ! es sind politische mehrheiten von vorgebl. volksvertretern in parlamenten

    Wie kommen diese Mehrheiten zustande?

    Wenn nur vernünftige Menschen wählen dürfen, sicher nicht.

    Es ist das Frauenwahlrecht, das Sozialisten zur Mehrheit verhilft.

  89. Und nach wie vor GEZ-Nazi-Dauertrommelfeuer:

    9. November blablabla AfD
    Reichskristallnacht blablabla AfD
    Judenverfolgung blablabla AfD
    Rassismus blablabla AfD
    Fremdenfeindlichkeit blablabla AfD

  90. Sagen wir es doch mal klar und deutlich:
    Das 1970er Alice-Schwarzer-Experiment „Frauen an die Macht!“ ist in nur 13 Jahren (2005 bis 2018) JÄMMERLICH und ganz ganz DÄMLICH gescheitert!!!

    Und diejenigen, die das nicht kapieren wollen, sind die schwarz-rot-grünen Links/Rechts-radikalen Kinder- oder Ehemannlosen deutschmännerfeindlichen und Deutschland-feindlichen Wohlstands-Sozialistixen mit gutbetuchtem Papi, die sich — da der Lieblings-Pop-Star unerreichbar war — ihre Freizeit-Langeweile mit Emanzerei vertreiben mussten, und die nun heute im Reichstags-Parlament unter Reichstags-Sozialisten-Führerin Adolfela Ferkel (geborene Josefela Stalin) ihr Unwesen treiben — und die vermutlich alle schon einmal „abgetrieben“ haben, und damit ganz erheblich zum Bevölkerungsrückgang in Deutschland beigetragen haben.

    Im Jahr 2005 hatte Adolfela Ferkel angeblich kein Geld, um 100 Millionen jährlich in die Förderung deutscher Familien zu investieren. Aber wenn es um Nichteuropäische Ausländerfeinde und Rassisten (= Islamisten) geht, dann ist plötzlich Geld ohne Ende vorhanden. Sogar 50 Milliarden von der EU (66% deutsches Geld) für den IRAN (ein Land mit den größten Ölvorräten der Welt!!!) sind im Jahr 2018 locker drin (!?!). Hexen-Schuss verlass uns nicht!

    Der genannten Altweiber-Riege bleiben nur noch zwei Möglichkeiten: Einsicht — und zwar sehr schnell — oder Endlösung.

    Stille Nacht, Heilige Nacht
    über DummeDeutsche™ lacht
    Kinderf.i.c.k.e.r Mohammed
    und alle seine feigen Messer-Stecher

Comments are closed.