Print Friendly, PDF & Email

Bei den Landtagswahlen in Hessen schien alles in bester Ordnung zu sein – bis der FAZ Ergebnisse auffielen, die sich nicht plausibel erklären lassen. Beim genaueren Hinsehen wurden erstaunliche Ergebnisse der Grünen entdeckt. Doch die Wahl in Hessen ist nur die Spitze des Eisberges. Immer wieder wird der Wahlbetrug als einfache Panne abgetan – und die Täter kommen meist ungeschoren davon. Weiteres Thema bei Folge 103 von „Laut Gedacht“: Macron fordert „wahre europäische Armee“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

56 KOMMENTARE

  1. Die Deutschen sind entweder völlig verrückt geworden oder die Wahlergebnisse und Umfragen für die Grünen werden gefälscht. Oder eine Mischung von beidem.
    Natürlich spielt der Untergang der SPD und der Medienhype um die Grünen auch eine Rolle, aber erklärt das allein den aktuellen Höhenflug?
    Hessen zeigt ja, dass da lange nicht alles mit rechten Dingen zugeht und die Linken fast immer bei Wahlfälschungen profitieren.

  2. Gerade hat Hans Olaf Henkel die AfD durch den Schmutz gezerrt im Deutschenlügenflunk, wie erwartet. Es war also tatsächlich von Anfang an so gedacht, dass die AfD nur ein Wurmfortsatz der CDU werden sollte, ein Auffangbecken für die Abtrünnigen, für die schwarzen Wähler, der sich ihren Verstand bewahrt haben und den Lügenschweinen auf die Schliche gekommen sind. Das lässt der Typ richtig durchklingen.

  3. Hier noch einmal das vorläufige getürkte/gegrünte Endergebnis
    der Landtagswahl 2018 in Hessen:

    Zeugen Angelas ——- 27,0 %

    Bündnis für 90 Verbote/ Die KlimaFreaks ——-19,8 %

    Suizidale Partei Deutschlands ——-19,8 %

    Blaues Wunder – immer wieder sonntags ——-13,1 %

    Pro Lobby ——-7,5 %

    Enkel Honeckers ——-6,3 %

    Sonstige Urnengänger ——-6,5 %

  4. Wenn in jedem Wahllokal und in jedem Stimmbezirk „Aufpasser“ beim Auszählen anwesend wären, würden die AfD-Ergebnisse in die Höhe schießen.
    Und in Altenheimen müssen Beobachter den gesamten Wahlverlauf überwachen, damit grüne PflegerInnen den Alten nicht die Hand führen.

  5. Ich habe es schon ein paar Mal gesagt. Ich kann es NICHT NACHVOLLZIEHEN, dass sich keine pasr hundert Leute finden, die sich für den Wahlvorstand melden, verteilt euch über die Wahlbezirke. So könnt ihr ALLES kontrollieren.
    Als z.B. stellvertretenem Vorstand, kann ich dafür sorgen, daß keine Wahlplakate oder sonstiges in oder vor den Räumen ist.
    Ich sorge dafür, daß es KEINERLEI Äußerungen zu irgendeiner Partei gibt. Und danach, wenn alles korrekt ausgezählt ist, kriege ich noch Geld für ein paar neue Schuhe!

  6. Marija 16. November 2018 at 08:56
    Gerade hat Hans Olaf Henkel die AfD durch den Schmutz gezerrt im Deutschenlügenflunk, wie erwartet.
    ******
    Das hat Methode. Immer und überall, zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit wird das linke Beinchen gegen die AfD gehoben. Es wird schon was hängen bleiben.

  7. Wahlfälschung oder Versagen oder beides?

    Die Grünen agieren wie die Stalinisten, Nazis, Maoisten, etc. – Wahlmanipulation und krasse Fälschungen sind ganz normale Vorgänge und gehören zum (Klassen-)kampf. Man darf nicht vergessen, dass diese Leute auch nicht vor Völkermord und Menschen-/Bevölkerungsversuchen und anderen Verbrechen zurückschrecken.

    Da nehmen sich Wahlfälschungen ja fast wie ein Kavaliersdelikt aus und es braucht teilweise nicht mal richtig organisiert werden, da es auch erfolgreich manipulierte Menschen (meistens schon in Kindergärten/Schulen) gibt die glauben etwas Gutes zu tun und dann später in Erkenntnis der an ihnen begangenen Verbrechen vor den Trümmern ihres zerstörten Lebens stehen.

  8. Um wieviel Uhr kommt Merkel heute nach Chemnitz ? Und gibt es dort Demos wo man sich
    anschliessen kann ?

  9. Heisenberg73 16. November 2018 at 08:53
    Die Deutschen sind entweder völlig verrückt geworden oder die Wahlergebnisse und Umfragen für die Grünen werden gefälscht
    *********************
    Darum ist es eminent wichtig, die „Sprüche“ von den Grünen in der Luft zu zerreissen, bzw dem breiten Publikum erst einmal bekannt zu machen, damit JEDER ihren Dünnschiss erkennen möge!

    Die Grünen werden ja nur mit Öko oder Antiatomkraft assoziiert. Sie haben aber wesentlich mehr grünes Gift in ihrem Arzneischrank. Danke auch in diesem Zusammenhang an die DUH!

    SIE alle, die selbst ernannten „Experten“ von zB. Greenschiss, DUH ua. sind unsere echten Gegner, nicht Angela. Die ist bald weg!

  10. PETITION bitte zeichnen!

    Es muss unbedingt verhindert werden, daß die EU-Eliten mit dieser Gesetzgebung und dem vorgeschobenen Argument des Urheberrechtsschutzes, die Kontrolle über das Internet gewinnen. Das Internet hat in entscheidender Weise dazu beigetragen, das Meinungsmonopol der Mächtigen zu brechen, indem es jedermann die Möglichkeit einräumt, seine Meinung der Öffentlichkeit kundzutun. Lassen wir nicht zu, dass uns diese, zutiefst demokratische Fähigkeit von der undemokratischen EU wieder geraubt wird!

    https://www.patriotpetition.org/2018/11/15/eu-zensurmaschinerie-verhindern-upload-filter-im-internet-stoppen/

  11. Bei den Landtagswahlen in Hessen schien alles in bester Ordnung zu sein – bis der FAZ Ergebnisse auffielen, die sich nicht plausibel erklären lassen. Beim genaueren Hinsehen wurden erstaunliche Ergebnisse der Grünen entdeckt. Doch die Wahl in Hessen ist nur die Spitze des Eisberges. Immer wieder wird der Wahlbetrug als einfache Panne abgetan – und die Täter kommen meist ungeschoren davon.
    ________________________________________

    Deutschland,
    eine Kloake,
    trotz Mutti,
    trotz seiner Poltiker,
    trotz seiner Kirchenfürsten,
    trotz seiner demokratischen Strukturen…

  12. Chemnitz/Nordkorea

    Angela Merkel wird heute gegen 15:30 Uhr in Chemnitz sein

    (Ankunft ist wahrscheinlich schon früher – die veröffentlichte Zeitangabe ist möglicherweise ein Ablenkungsmanöver für Gegenprotestler)

    Merkel wir in Chemnitz mit Vertretern der Stadt ein Gespräch hinter verschlossenen Türen führen!

    Es soll eine Gesprächsrunde mit ausgewähten Gästen stattfinden angeblich Leser der FREIEN PRESSE , ich vermute aber es werden bestellte Claquere mit CDU Parteibuch sein, die ein Schmierentheater veranstalten werden, bei dem 2 bis 3 inszenierte kritische Beiträge in den Raum gestellt werden, die dann aber von den anderen Teilnehmern mit PRO – Merkel argumenten Medienwirksam niedergemacht werden.

    Das wird die reinste DDR 2.0 Veranstaltung, die Angela Merkel da in Cemnitz abliefern wird

    Honecker und Mielke werden im Grab feucht werden.

    Nordkorea lässt Grüßen!

  13. OT

    Gestern habe ich mir noch im Zusammenhang mit dem „Krätze-Artikel“ Gedanken über die Zunahme sonstiger Krankheiten gemacht, die im Zusammenhang mit Invasion und „Ficki-Ficki“ stehen könnten…..

    .

    „4,2 Prozent Anstieg seit 2016

    Die Syphilis kehrt zurück: Was die Krankheit so tückisch macht

    Der Anstieg bei der Zahl der Syphilis-Infektionen in Deutschland setzt sich weiter fort. Im vergangenen Jahr wurden knapp 7500 Fälle der sexuell übertragbaren Krankheit gemeldet. Vor allem Großstädte sind von der Ausbreitung betroffen.“

    https://www.focus.de/gesundheit/news/syphilis-die-geschlechtskrankheit-kehrt-zurueck-so-erkennen-sie-die-krankheit_id_9922676.html

  14. Wahlfälschung oder Versagen oder beides (2)?

    Neben den Wahlmanipulationen sind natürlich die bereits eingetretenen Unfähigkeiten der Beteiligten und Organisatoren einer Wahl zu erwähnen.
    Unsere Gesellschaft ist seit Jahrzehnten Opfer der grün-roten Faschisten.

    Die Zerstörung von:
    – Schulsystemen und Ausbildungsmöglichkeiten
    – soziales Verhalten
    – Beseitigung von Unrechtsbewustsein bei Verbrechen und Unkorrektheiten
    – Förderung von Neid, Hass und Entsolidarisierung
    – Drogenpolitik
    usw.

    Alles dieses geht natürlich nicht an den Fähigkeiten und Möglichkeiten von Staat und Gesellschaft vorbei. So muss die Frage gestellt werden:
    Sind Behörden überhaupt noch in der Lage Wahlen zu organisieren und durchzuführen?

    Erschütternde Erlebnisse bei and. Behörden, aber auch bei der Privatwirtschaft, die die Unfähigkeit zur Abwicklung einfacher Tätigkeiten und Verwaltungsarbeiten belegen, gibt es zuhauf.

  15. „„Merkel in Chemnitz – Massive Bürgerproteste erwartet“
    ________________________________________________
    …seinerzeit,
    Merkel, Wahlkampftour, Heidelberg:

    Der Blödmann mit seiner Tomate (weich!!!, keine Verletzungsgefahr!!!)
    trifft auf wenige Meter kein Scheunentor!
    Ein kleiner (Sekundär-) Spritzer auf der (noch dazu roten) Jacke!

    Das muss man sich mal vorstellen!

  16. Wahlfälschungen?

    Ich denke, dies ist inzwischen(?) „normal“ im Shithole Deutschland.
    Im Shithole „Ehemaliges Deutschland“.
    Im Scharialand Deutschland.

    Der Jude packt die Koffer.
    Der Einheimische sammelt Pfandflaschen.
    Die Stimmenauszähler betrügen.
    Man lässt sich nicht von den Pfründen vertreiben.

  17. „Wahlfälscher“

    Sind das die Leute, die bei Wahlen in anderen Ländern „Shithole!!!“ schreien,
    OSZE-Wahlbeobachter fordern?

  18. Leute, ehrlich,
    auf diesen Schmu können wir eigentlich verzichten.
    Man kann solche Themen auch seriös anprangern und nicht
    in diesem locker-flockig generation-speech.

  19. 1. Marie-Belen 16. November 2018 at 09:51
    OT
    Gestern habe ich mir noch im Zusammenhang mit dem „Krätze-Artikel“ Gedanken über die Zunahme sonstiger Krankheiten gemacht, die im Zusammenhang mit Invasion und „Ficki-Ficki“ stehen könnten…..
    ———————————————-
    DIESE PHASE HABE ICH ZUM GLÜCK SCHON HINTER MIR! Please and thank you:

    „Mehr als 50 verschiedene Infektionskrankheiten sind demnach im Jahr nach Merkels offene-Türen-Politik bei den Immigranten festgestellt worden.
    ….. alles dabei, was Parasiten, Bakterien und Co so zu bieten haben.

    ++ bakterielle Lebensmittelvergiftung,
    ++ Windpocken,
    ++ Cholera,
    ++ Kryptosporidiose (parasitäre Durchfallerkrankung),
    ++ Denguefieber,
    ++ Echinokokkose (Bandwurm),
    ++ EHEC (blutige Durchfallerkrankung),
    ++ Giardiasis,
    ++ Haemophilus influenzae,
    ++ Hantavirus,
    ++ Hepatitis, A+B
    ++ Hämorrhagisches Fieber,
    ++ HIV/AIDS,
    ++ Lepra,
    ++ Läuserückfallfieber,
    ++ Malaria,
    ++ Masern,
    ++ Meningokokken,
    ++ Meningoenzephalitis,
    ++ Mumps,
    ++ Paratyphus,
    ++ Röteln,
    ++ Shigella,
    ++ Syphilis,
    ++ Toxoplasmose,
    ++ Trichinellose,

  20. Die KRÄTZE fehlt auf der Liste sehe ich gerade! 🙁
    Gilt wohl als ungefährlich, als weniger besorgniserregend!

  21. Franz Josef Strauss der grosse deutsche Politiker, hatte mal die GRUENEN mit der Tomaten vergliechen.“ Die Tomaten sind am Anfang gruen,spaeter rot und am Ende schwarz, wenn sie faulen „.Die Koalitionen der Gruenen mit der CDU machen das deutlich.

  22. Grüner Wahlbetrug in Hessen
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Josef Stalin : „Entscheidend ist nicht wie gewählt wurde, entscheidend ist, wer die Stimmen auszählt“

  23. Marie-Belen 16. November 2018 at 09:45
    „Merkel in Chemnitz – Massive Bürgerproteste erwartet

    Sachsen/Chemnitz – Drei Monate nach der tödlichen Messerattacke kommt Angela Merkel heute nach Chemnitz. Im Vorfeld haben sich bereits massive Bürgerproteste angekündigt.“

    ———-
    Wie sagt man doch, der(die) Mörder(in) kehrt an den Ort der Tat zurück ! Nicht nur wer das Messer führt, sondern auch wer das Messer bereit stellt, ist ein Verbrecher ! Da wird die Autobahn aber voll sein, wenn die Gewerkschaft wieder ganze Busladungen Nichtsnutze und Berufschaoten hin karrt!

  24. FOCUS LESER zu den gestrigen Ausschweifungen und der AFD Hetze bei MAYBRITT ILLNER:

    16.11.18, 09:36 | Jens x

    Und mit wem kuschelt KGE????
    Bin ja weiss Gott kein grosser AfD Fan! ABER das was die Grünen da veranstalten ist doch Humbuck! Die kuscheln mit Linksextremisten und unterstützen die auch nicht!

    16.11.18, 09:32 | I. Charlotte x

    Alexander Gauland „darf“ mitreden
    oh oh, alleine dieses „darf“. Ich schreibe mal: Göhring-E. darf mitkeifen. Es war mir klar, dass die Schaum vorm Mund bekommt. Sie war richtig aufgeregt. Die GRÜNEN Frauen sind voller Hass, das war Frau G.E. anzusehen. Hass, den sie der AFD vorwerfen. Ich darf Herrn Gauland alleine aus dem Grunde Respekt zollen: Alle gegen ihn. Dass der Mann sich dies in diesem Alter noch reinzieht. Ich hätte abgelehnt, wenn ich in dieser Runde hätte „mitreden dürfen“.

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/maybrit-illner-spezial-maybrit-illner-spezial_id_9918856.html

  25. DIESEL FAHRVERBOTSZONEN

    DAS Unwort des 21. Jahrhunderts!
    Wir sind im 21. Jhd. und haben „Fahrverbote“ , anstatt die Mobilität zu fördern!?
    Na, ja. Man kann halt nicht Buntheit, Volksaustausch UND Mobilität fördern.

    Mannmannmann!

    Bitte lasst eine Rettungsgasse frei!

  26. @ Heisenberg73 16. November 2018 at 11:09

    Grüne kuscheln mit Terroristen (Antifa) und Kinderschändern.

  27. hhr, 16.11. 09:35

    SIE alle, die selbst ernannten „Experten“ von zB. Greenschiss, DUH ua. sind unsere echten Gegner, nicht Angela. Die ist bald weg!

    Strategisch und richtig gedacht, nur die wichtigsten Player haben Sie vergessen: unsere linken Print- und Funkmedien, hier allen voran AK1 und AK2 nebst ihren Spartenkanälen. Ohne diese bzw. bei wirklich neutralen Medien wäre die ganze Mischpoke aus Altparteien, NGOs, DUH usw. ein Vogelschiss.

  28. Heisenberg73 16. November 2018 at 11:09
    Die Grünen kuscheln mit der Antifa und Pädophilen. Das hätte Gauland sagen sollen.“
    ***************
    Apropos : „kuscheln mit Pädophilen“..
    Warum wird hier nicht einmal die unsäglichen Manöver der Grünen in puncto „frühkindliche Sexualisierung“ und der Genderwahnsinn in BaWü in der Luft zerrissen?
    Die Leute (und PI?) scheinen darüber überhaupt nichts zu erfahren, obwohl es das Wichtigste, unsere Kinder betrifft.
    Und wir wundern uns dass die Leute nix

  29. hhr 16. November 2018 at 11:30

    Apropos : „kuscheln mit Pädophilen“..
    Warum wird hier nicht einmal die unsäglichen Manöver der Grünen in puncto „frühkindliche Sexualisierung“ und der Genderwahnsinn in BaWü in der Luft zerrissen?

    Das frag ich mich auch. Die Demo für alle scheint eingeschlafen zu sein, aber die Frühsexualisierung und die Indoktrination, grün zu wählen, läuft auf Hochtouren.

    Das muß auf allen Demos thematisiert werden, und mit klaren Worten: Wer grün wählt, wählt Kinderschänder. Sven Liebich zeigt, wie’s geht:

    https://www.youtube.com/watch?v=5yEOGg8gU7k

    So muß es in allen Städten aussehen.

  30. Im linksgrünen Absurdistan BRD nennt man neuerdings Wahlbetrug „Pannen“. Was da in Hessen in mehr als 90 Wahlbezirken von Linken/Grünen – Wahlhelfern betrogen wurde, ist ein Skandal sondergleichen. Und die linksbunten Mainstream-Medien schweigen das Thema wieder mal tot.?

  31. Immer wieder wird der Wahlbetrug als einfache Panne abgetan
    Nichts neues hier in Deutschistan. Immer wieder Wahlbetrug und am Ende interessiert es keine S**.

    Bei der letzten Wahl kamen die Grünen nicht mal auf 9% und jetzt sollen sie auf 20+% kommen? Ja genau, wer’s glaubt. Die AfD bekommt man nicht klein, dann eben die Grünen durch Betrug groß.
    Ein Bekannter von mir meinte zum Ergebnis hier in Bayern, das ist Protestwählen.
    Ne sorry, gerade hier in Bayern hätte man ja die FW wählen können als Protest. Aber eine Partei, die auf Deutschland sch*** und die Deutschland am liebsten so schnell wie möglich abschaffen will, wählt man nicht als Protest.

    Mir aber egal. Ich gehe 2021 noch einmal wählen. Kommt wieder so ein Ergebnis raus wie 2017, hat sich das wählen für mich erledigt. Der Deutsche will das ja anscheinend so. Ich will es nicht und muss mit dem Ergebnis leben. Da kann ich auch Zuhause bleiben und in meiner Nase bohren. Kommt am Ende auf’s selbe raus.

  32. Triker 16. November 2018 at 09:20
    Wenn in jedem Wahllokal und in jedem Stimmbezirk „Aufpasser“ beim Auszählen anwesend wären, würden die AfD-Ergebnisse in die Höhe schießen.

    Ne, das bringt nichts. Die Daten werden noch verschickt. Wer sagt mir denn, wer am anderen Ende der Leitung sitzt und die Daten genau zuordnet?

  33. Das mit den „Unregelmäßigkeiten“ bei den Wahlen und Stimmauszählungen, ist seit Jahren bekannt.

    Mir ist es völlig unverständlich warum bei einer kleinen Landtagswahl die AFD, welche ja jedesmal der Betrogene ist nicht reagiert???
    Warum schickt die AFD mit ihren über 30.000 Mitgliedern nicht jeweils mind. 2 Wahlbeobachter in jedes Wahllokal??? Das ist bei einer Landtagswahl logistisch eine Kleinigkeit.
    Nur so können heute Wahlen in D. demokratisch gewährleistet werden.
    Der ganze monatelange Wahlkampf vorher ist sonst für die Katz.

    PS: Und liebe AFD, kommt jetzt nicht mit dem Spruch wir Wähler sollen die Wahlbeobachtung selbst übernehmen. – Das ist in erster Linie euer Job.

  34. juergen1 16. November 2018 at 09:56
    Mir ist klar das die Grünen Traumtänzer ihr Ergebnis ,gelinde gesagt , geschönt haben.
    ———————————————————
    Schon erstaunlich, wie es solche beruflosen Studienabbrecher schaffen konnten, so viele kluge Leute (gefühlt die Mehrheit) zu täuschen. 😉

  35. bibinka 16. November 2018 at 09:21

    Ich habe es schon ein paar Mal gesagt. Ich kann es NICHT NACHVOLLZIEHEN, dass sich keine pasr hundert Leute finden, die sich für den Wahlvorstand melden, verteilt euch über die Wahlbezirke. So könnt ihr ALLES kontrollieren.
    Als z.B. stellvertretenem Vorstand, kann ich dafür sorgen, daß keine Wahlplakate oder sonstiges in oder vor den Räumen ist.
    Ich sorge dafür, daß es KEINERLEI Äußerungen zu irgendeiner Partei gibt. Und danach, wenn alles korrekt ausgezählt ist, kriege ich noch Geld für ein paar neue Schuhe!

    Wie ich hier schon einmal geschrieben habe, haben ich und mein Mann uns in den letzten ca. 30 Jahren bei fast allen Wahlen als Wahlhelfer zur Verfügung gestellt.

    Bei all diesen Wahlen wurde ordentlich und genau ausgezählt. Nicht eindeutige bzw. fraglich ungültige Stimmen wurden erst einmal auf einen extra Stapel gelegt und dann nochmals von allen 8 anwesenden Wahlhelfern begutachtet um festzustellen, ob diese tatsächlich ungültig sind. Wenn sich jemand verzählt hatte, wurde der Stapel noch einmal von einem anderen Wahlhelfer durchgezählt. Bis jetzt war nur bei einer BW-Landtagswahl ein Zuschauer anwesend gewesen. Ich habe mich immer gewundert, warum so gar kein Interesse daran besteht, uns „auf die Finger zu schauen“, obwohl die Tür zum Zimmer (vorschriftsmäßig!) geöffnet war.

    Ich habe vielmehr den Verdacht, dass eine Wahlmanipulation etwas später geschehen kann. Was passiert mit den Stimmen dann, wenn wir alle nach Hause gegangen sind und unser Wahlvorstand unserer Ergebnis weitergeleitet hat. Dann besteht nämlich keine „Öffentlichkeit“ mehr.

    Eigentlich müsste in jedem Wahllokal jemand (am besten von der AfD) bei der Stimmenauszählung anwesend sein und sich die Wahlergebnisse aufschreiben. Wenn man dann alle diese Wahlergebnisse deutschlandweit zusammentragen würde und mit dem öffentlich gemachten Wahlergebnis vergleicht, dürfte es (vorausgesetzt, dass alles mit rechten Dingen vor sicht gegangen ist) keine Diskrepanz entstanden sein. Das ist zwar bei den vielen Stimmbezirken mühsam, aber es wäre sicher die Mühe wert.

    Nach den neuesten Erfahrungen in Hessen wäre dieses Vorgehen sogar dringend indiziert.

  36. hhr 16. November 2018 at 09:35

    Darum ist es eminent wichtig, die „Sprüche“ von den Grünen in der Luft zu zerreissen, bzw dem breiten Publikum erst einmal bekannt zu machen, damit JEDER ihren Dünnschiss erkennen möge!

    Die Grünen werden ja nur mit Öko oder Antiatomkraft assoziiert. Sie haben aber wesentlich mehr grünes Gift in ihrem Arzneischrank. Danke auch in diesem Zusammenhang an die DUH!

    SIE alle, die selbst ernannten „Experten“ von zB. Greenschiss, DUH ua. sind unsere echten Gegner, nicht Angela. Die ist bald weg!

    Gestern hatte ich hier schon folgendes eingestellt:

    Zu diesem Thema las ich heute frühmorgens (schlaflos) im Forum der „Welt online“ einen Beitrag, in dem ein Forist darauf aufmerksam machte, dass der Vorstand der Bündnis90/Die Grünen in München folgendes geäußert hätten:

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land“.

    Als ich heute Nachmittag im Forum diesen Beitrag noch einmal suchte, um ihn meinem Mann zu zeigen, war er verschwunden (Zensur!) und auch die positiven Bemerkungen anderer Foristen zu diesem Beitrag. Ich habe mich dann an den Wortlaut (siehe oben) erinnert und ein bisschen gegoogelt und ihn u. a. auf dieser Seite gefunden:
    https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

    Immerhin: die GrünInnen werden, wohl bedingt durch ihren aktuellen Höhenflug, unvorsichtig und gleichzeitig immer ehrlicher. Die Umweltschutzmaske haben sie sich vom Gesicht gerissen, mit der sie wohl viele Wähler verleitet haben sie zu wählen, jetzt kommt die deutschlandfeindliche Fratze immer deutlicher zum Vorschein.

    Zum Thema Deutsche Umwelthilfe: bitte, bitte diese Petition mit unterzeichnen:
    https://www.openpetition.de/petition/online/entziehung-des-status-der-gemeinnuetzigkeit-der-deutschen-umwelt-hilfe-duh

  37. jeanette 16. November 2018 at 10:13; Bei der BTW haben vor allem die gelben davon profitiert.

    Currywurscht 16. November 2018 at 14:59; Oder so wie in Stettin, aber halt profimässig aufgezogen. Diejenigen, die schon mehrmals nicht gewählt haben, wollen angeblich jetzt alle Briefwählen, tatsächlich füllen die Unterlagen irgendwelche Rathausleute aus, schmeissen die Säcke zu den richtigen Briefwahlsachen.
    Da braucht man dann bei der Auszählung nicht mal versuchen zu betrügen, weil das schon lange vorher gelaufen ist. Mag sein, dass ich mich zu blöd angestellt hab, ich konnte jedenfalls trotz einiger Versuche nicht rausfinden, wie in den einzelnen Wahlkreisen gewählt wurde. also getrennt nach Brief und Kneipenwahl. Wie ich noch direkt zur Wahl ging, wurde zwar der Ausweis kontrolliert, aber niemals verglichen, ob die Unterschrift auch mit der aufm Ausweis übereinstimmt. Wenn da jetzt statt meinem H.Kohls servus draufgewesen wär, hätte das keinen gestört. Das Problem hockt aber noch tiefer. In meinem Dorf finden regelmässig Treffen der CSU und SPD statt. FDP und FW weiss ich jetzt nicht, ist mir noch nicht aufgefallen, weil ich nicht drauf geachtet hab. Das geht ja auch unproblematisch. Aber wehe die AfD machte da was. Was natürlich dazu führt, dass man sich untereinander nicht kennt und gar nicht weiss, welches Potential tatsächlich da ist. Da können dann bei der AfD z.B. nur 300 Stimmen stehen, während die tatsächlich von 700 gewählt wurden, schlicht weil keiner vom anderen weiss.

  38. Spendenaffäre: Grüne vermuten hinter dubiosen AfD-Spenden europaweites „rechts-nationalistisches Netz“

  39. Wahlbetrug gehört immer und überall zu linkem Selbstverständnis.
    Ist man als Linker doch immer im Besitz der absoluten Wahrheit.
    „Die Partei, die Partei, die Partei hat immer Recht…“ grölt man doch in ihren Reihen.

  40. auyan 17. November 2018 at 04:27
    „Die Partei, die Partei, die Partei hat immer Recht…“ grölt man doch in ihren Reihen.
    ————————————————————-
    Was Sie alles wissen! 😉

Comments are closed.