Gab bei der "Bürgeranhörung" in Chemnitz ein mehr als schlechtes Bild ab - Angela Merkel.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | „Entweder schaffen wir es, gemeinsame globale Lösungen zu erarbeiten, Schritt für Schritt, manchmal zu langsam – oder aber auch nicht.“ … Nein, das ist kein Bewerbungssatz für die Klapsmühle, das ist Merkel pur! Der Satz verbiegt selbst dem abgebrühtesten Schreiber die Feder…

Aber genau wegen solcher Sätze schrieb der greise Schriftsteller Martin Walser (91) neulich im „Spiegel“: „Sie weiß vorher nicht, was sie gleich sagen wird – darum ist sie so schön!“ Auch mit seinem „Spiegel“-Satz würde Walser die Aufnahmeprüfung für jedes „Kuckucksnest“ im Merkel-Land in summa cum laude schaffen. Sogar mit exklusivem Einzelzimmer und Gummiwand …

Ralf Schuler, der eigentlich vorletzte BILD-Redakteur mit „Gesundem Menschenverstand“, zitiert den Merkel-Satz heute unter der Überschrift: „Wie gefährlich wird der Migrationspakt für Merkel?“. Darüber steht: „Widerstand in der CDU wächst“. Gleich nebenan im Kommentar lügelt eine Rotznase namens Timo Lokoschat mit voller Wucht in die Wölkchen: „Als der Bundestag vor elf Tagen über den Migrationspakt debattierte, lag BILD auf dem Pult vieler Abgeordneter: ‚Diese 16 Punkte muss uns die Regierung erklären!‘ …“

Das Wattebäuschchen barmt: „Sie tat es nicht. Die GroKo beschäftigte sich 60 Minuten mit der polternden AfD, widerlegte deren Verschwörungstheorien … Bedenken wurden in der Union nur hinter vorgehaltener Hand geäußert … Da der Migrationspakt ja angeblich nicht bindend ist (obwohl 45-mal das WORT ‚verpflichtend‘ drinsteht), besteht kein Grund zur Hektik … CDU-Vize Strobl sprach gestern von ‚Nachteilen‘ des Paktes. Wo die liegen, hat die Bundesregierung bisher mit keinem Wort erklärt.“

So weit „First Wattebäuschchen“ von BILD. Kein Wort über die wirkliche WAHRHEIT: Dass u.a. Hannelore Thomas seit Monaten mit ihrer Aktion „500.000 Unterschriften“ die Menschen auf Facebook aus dem Tiefschlaf weckt … Kein Wort darüber, dass PI-NEWS und/oder Henryk M. Broder auf ACHGUT seit Wochen vor dem Migrationspakt warnen. UND EBEN NICHT BILD, was die allererste Journalistenpflicht gewesen wäre. Schon gar nicht die „Halbamtlichen“ von ARD und ZDF, die Staatsanwälte der SZ-Alpenpravda, die nach links mutierten FAZ-Rentner … Nicht „Spiegel“, „Stern“, „Focus“ oder ZEIT. Und die BILD-Nase erwähnt auch mit keiner Silbe, dass die AfD das Thema Migrationspakt überhaupt erst im Bundestag auf die Tagesordnung gezwungen hat, weil er heimlich, still und leise durchgemauschelt werden sollte. Wie der SPD-Maas-Maulkorb für Facebook … Die AfD „poltert“ ja nur mit „Verschwörungstheorien“… Heinrich, der Wagen bricht, die Pferde furzen jämmerlich …

Stattdessen insinuiert Trottel Timo heuchelnd, als wäre BILD es gewesen, die in letzter Minute Deutschland vor der Katastrophe gewarnt habe. Das Blatt zitiert aus der ebenfalls sterbenden Schwester BamS den/die Gesundheitsminister/In Jens Spahn (38), weil der/die eine „Verschiebung der Unterzeichnung (10./11. Dez.) ins Gespräch“ brachte. Und lässt ihn/sie heute „präzisieren“: „Wichtige Entscheidungen dürfen nicht über die Köpfe der Mitglieder hinweg getroffen werden. Deshalb sollten wir den Pakt in Partei und Gesellschaft umfassend diskutieren … Deutschland muß die Souveränität in allen Fragen der Migration behalten.“

Ei verbibbsch‘!! „Über die Köpfe hinweg“? Wie MERKELS Milliarden ins griechische Grab? Wie MERKELS Versenkung der umweltfreundlichsten Kernenergie der Welt im japanischen Meer? Wie MERKELS Grenzfreigabe zur Stürmung Deutschlands durch bis heute Millionen stramme junge Männer, damit EU-ropa vor der Inzucht bewahrt wird (CDU-Chefgenetiker und Jurist Schäuble), damit Deutschland wieder zum neuen „Lebensborn werde, wie die blonde Arier-Rasse der Nazis, jetzt eben nur braune Ölaugen statt blaue? Wie MERKELS Milliarden für Erdowahn, längst heimlicher Herrscher von Türkschland? BILD: „Kanzlerin Merkel hatte dazu Freitag (zum Migrationspakt) gesagt: Da werden Lügen in die Welt gesetzt. Die Souveränität des Landes wird in keiner Weise beeinträchtigt.“

Und dann muß auch einer wie Ralf Schuler schwurbeln (sein Chef heißt Nikolaus Schäl, die Backpfeifenpflaume von Tünnes Augstein, dem wahren Sohn von Walser): „HARTE WORTE – AUCH IN DER GROKO! Dass Teile der CDU sich jetzt vom Migrationspakt verabschieden wollen, ist nicht nur Distanzierung von Kanzlerin und Bundesregierung – sie suchen die inhaltliche Nähe zur AfD, Trump, Orban und Kurz“, zitiert er Justizministerin, SPD-Glubschauge Katarina Barley auf Twitter. Und listet auf: Kramp-Karrenbauer, Merz, haben sich bereits FÜR den Pakt ausgesprochen, wörtlich: „Dem schloss sich gestern auch CDU-Vize Thomas Strobl (58) an: Deutschland ist praktisch der größte Profiteur…“ Und schob Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (43) gleich nach: „Die mangelnde Kommunikation” habe den Populisten den Raum gegeben, eine falsche Deutung zu verbreiten.“

Im letzten Absatz darf Schuler doch noch etwas mit dem Förmchen im Sandkasten “Backe-Backe-Kuchen” machen, Alexander Mitsch zitieren, Chef der „WerteUnion: „Der Widerstand in der Union gegen den Migrationspakt nimmt täglich deutschlandweit zu. Frau Merkel muß sich bewußt sein, dass sie das Land und die Partei spaltet, wenn sie ihr Vorhaben rücksichtslos durchzieht!“

Der Leser liest und glaubt es kaum: Schwarze Rille, weisser Schaum … Das “Land” spalten? Wo denn noch? Helgoland? Vilm? Rügen? Die CDU-Partei? Wie klein denn noch? Neun Prozent statt jetzt schon 19 Prozent (vor Merkel 45 Prozent)? Und „Rücksichtslos“? Wie 2015, als MERKELS „Herrschaft des Unrechts“ (CSU-Drehhofer) begann? … Wie verlogen die CDU rumeiert, beweist BILD (ungewollt) selbst. Im Kommentar „spricht“ CDU-Vize Strobl von den „Nachteilen“ des Migrationspaktes. In der Story sagt derselbe Wahlverlierer von Baden-Württemberg: „Deutschland ist praktisch der größte Profiteur“.

Strobl schränkt also ein „praktisch“ … äh „eigentlich“ … ähäh „irgendwie“ … Nicht mal beim Lügen reden sie dieselbe Sprache. Und Merkel wird wieder murkeln: Nun ist der Pakt halt mal da, mir doch egal! Und Walser macht sich schon heute vor Begeisterung in den Prostata-Pamper: „Sie weiß vorher nicht, was sie gleich sagen wird – das macht sie so schön.“

Lieber Gott, lass Abend werden und die Sachsen kommen!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

101 KOMMENTARE

  1. Mehrkill lebt halt in einer anderen Welt.
    Irgendwo zwischen einem übel linkischem Weibsstück und lebensfernem Autismus kreist sie.

    Ihre für jedes Ohr und jeden Verstand peinsame verbal-Diarrhö, zeigt es mit jeder ihrer verblüffend idiotischen Phrasen: die alte ist fertig.

    Wer ein vom absoluten Wahnsinn gekennzeichnetes Ding wie den sog. Migrationspackt ausheckt, der signalisiert doch: holt mich ab!

  2. Merkel ist völlig wurscht, ob das Land vor die Hunde geht die Industrie und Wirtschaft lobt sie über den Klee und Merkels Größenwahn ist befriedigt. Sie ist und bleibt die GröKaz aller Zeiten, aber nur in ihrer Fantasie.

  3. Solange dieser Schreckensraute,aus
    den eigenen Reihen keinerlei Einhalt geboten wird,
    niemand die „Kahnschen Eier“ hat und Halt ruft,ist sie
    in einer perfekten Situation, sie kann schalten und walten wie
    sie will,spätestens in 3 Jahren ist ihr Ende als Kanzlerin gekommen!
    Tja und nach mir die Sintflut,und wenn die CDU zu Grunde geht,
    nun davon geht die Welt und vor allem Deutschland nicht unter.
    Die Frage bleibt,ob Spahn oder Merz,ihr Paroli bieten,
    Die Karrenbauer,ist nur ein billiger Merkelabklatsch,deren Stern sehr
    schnell verglühen wird,und wird Merkel keinerlei Stöcke zwischen die Füße werfen.
    Also kann das verbrecherische M. genau das tun,was sie schon immer tat,diese Republik zu
    entdemokratisieren und als beste Soros Helferin in die Geschichte eingehen.
    Sie sollte ganz schnell einer
    “ Damnatio memoriae“ unterworfen werden!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Damnatio_memoriae

  4. Sachsen sollen ja schon im Anmarsch sein, heute 18.30 PEGIDA!

    Und die Merkel ist nicht Deutschland, sondern Islam! Nicht Anmarsch, sondern Am….

  5. Deutschland mit negern und Moslems zu fluten ist die merkelsche globale Lösung.
    Heureka…
    Man könnte ja auch die Handelsverträge mit Afrika verbessern, oder 30% der Gelder aus den Panama Papers für einen Marshallplan aufwenden oder den Banken die zockerei auf Lebensmittel verbieten usw.
    Nö.
    Lieber alle reinholen.
    Die Merkel ist sowas von matt gestrichen.

  6. „Entweder schaffen wir es, gemeinsame globale Lösungen zu erarbeiten, Schritt für Schritt, manchmal zu langsam – oder aber auch nicht.“
    ____________________________________

    Der Satz ist immer wahr, (im Unterschied zu „…nur gemeinsam…“)
    solch leeres Gerede schafft nur Merkel, könnte man meinen.

    Entweder du kommst jetzt her oder nicht!
    Blödsinn aus

  7. Globaler Migratiospakt,

    In der Türkei leben Flüchtlinge in Zeltlagern. Da gibt es Ernöhrung und mdizinische Versorgung.
    Syrer ausserhalb der Zeltlager erhalten medizinsche Versorgung sonst nichst. Die gehen arbeiten und betteln.

    Bald gibt es kostenlose Wohnungen, Unterhalt, Sprachunterricht, Schulbesuch für Kinder, denn die Türkei hat ja auch den Pakt unterschrieben.Ein neues Wirtschaftswunder geschieht.

    Goldene Zeiten für Flüchtlinge weltweit.

  8. Bravo Herr Bartels! Wie immer ein Genuss…

    „Und Walser macht sich schon heute vor Begeisterung in den Prostata-Pamper: „Sie weiß vorher nicht, was sie gleich sagen wird – das macht sie so schön.““

    Und Recht hat er! Ist sie nicht wunderschön, unsere Augenringe des Vertrauens? Für mich ist sie die mit Abstand schönste Kanzlerin der letzten 5 Jahre!

    Und dass sie mit dem Reden und dem Denken so Schwierigkeiten hat, macht sie eigentlich noch sympathischer.
    Wann hat es jemals eine überforderte Hausfrau mit der intellektuellen Ausstattung einer ungebildeten Minderbegabten geschafft, sich einsam an die Spitze eines Staates zu stellen?

    Obwohl fachlich stimmt das nicht, da sitzt eigentlich schon seine Peinlichkeit Frank-Walter I, allerdings hat der ohne Frau Dr Merkel auch nichts zu sagen.

    Aber ich höre immer wieder gerne zu, wie sie mühsam vom Ende her gedacht die Sätze zu formulieren versucht und den aufmerksamen Zuhörer rätselnd stehen lässt, was sie nun eigentlich wollte.

    In ganz einsamen Augenblicken denke ich, sie weiß es selber nicht.

  9. Rechtsbruch bleibt Rechtsbruch
    „Merkel muss weg“ ist zu wenig und ist FALSCH:
    „Merkel DARF nicht weg“.
    „Merkel MUSS nach Nürnberg“ auf die Anklagebank.

    Reinhard Merkel klagt an, ist ein emeritierter deutscher Professor für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Hamburg. Seit 2008 ist er Mitglied im Deutschen Ethikrat.“

    >>> hier geht es zum Rechtsbruch
    https://www.youtube.com/watch?v=MvEFi1QNR34

  10. Mir kommt es so vor manchmal, als sei das kinderlose Mehrkill eine mißlungene Geschlechtsumwandlung und kommt deswegen mit dem schwulen? Makrönchen so gut klar.
    Der soll für nackte Neger das Vaterland verraten haben und die Alte kommt auf ihre Kosten….
    Nu ja – wir hatten einen schwulen? Pfaffen, in Schein?-Ehe ungebunden und mit Gespielin? an der Seite als Schlossherr auf Bellevue….
    Und Neger, Musels und Zigeuner plündern das Deutsche Vaterland.
    Ist das die Rache von Ulbricht und Honecker?
    I have a dream – und die Negerträume sind wahr geworden!
    Wir gehen unter.

  11. Merkel hat das Wesen des Grungesetzes nie verstanden.

    Diese Frau Merkel ist bis heute im Gehirn sozialistisch versifft. Für Sie hat der Staat keine Grenzen und alle Menschen sind gleich sobald sie den Fuß auf deutschen Boden setzen.

    Das hatte sie selbst so in einem Interview auch schon mal gesagt.

    Daran sieht man dass sie nur die internationalistische Weltgemeinschaft kennt und von einem Staatsvolk, welches das Grundgesetz genau definiert nichts wissen will.

    Angela Merkel wischt sich seit Jahren mit unserem Grundgesetz den Arsch ab!

  12. Erst kamen die Heuschrecken der Großfinanz um die Konten der Deutschen leer zu fressen, jetzt kommen die Heuschrecken aus sämtlichen shit holes der Erde, die es als ethische (muslimische) Verpflichtung ansehen, DE kahl zu fressen (Allah hat für uns gesorgt).
    Diese biblische Plage gab’s doch schon einmal.
    Normalerweise versucht der Mensch, sich gegen Heuschrecken zu wehren (5000 Jahre alte Getreidespeicher in Ägypten und Sumer), hat dann die verehrten Katzen eingesetzt, um sich vor den plündernden Ratten zu schützen.
    Aber was machen unsere hochbezahlten hirnlosen Polit-Akrobaten im Bundestag? … Sie laden alle Heuschrecken und Ratten der Erde ein und pämpern sie auch noch grenzenlos.
    Ein Hara kiri dieser überflüssigen Vertreter des Volkes wäre eine ehrenvolle und sparsame Lösung des gesamten Problems.

  13. Merkel ist nicht das Problem. Auch nicht die Schleimlecker, die um Merkel herumscharwenzeln und deren Schleimgelecke sich für diese eifrigen Lecker selbst ausgezahlt hat und noch immer auszahlt. Das Problem sind diejenigen, die das systemische, polit-mediale Gesamtgelecke nicht wahrnehmen. Das wird noch böse Blasen auf der Zunge geben.

  14. „Entweder schaffen wir es, gemeinsame globale Lösungen zu erarbeiten, Schritt für Schritt, manchmal zu langsam – oder aber auch nicht.“ … Nein, das ist kein Bewerbungssatz für die Klapsmühle, das ist Merkel pur!

    Herrlich, Herr Bartels. Ein echter Pirinçci (den ich außerordentlich schätze).

    Mal sehen, ob es so lustig weitergeht. Erstmal Weiterlesen.

  15. Strobel? Der Jubelperser aus Merkels Politbüro?
    Der hat doch eine halbmeterlange Zunge, damit er immer servil grinsend diese durch die fetten Matronenschinken ans Allerheiligste schieben kann, wo tatsächlich in 13 Jahren im Amt nur Sch… rausgekommen ist. Das einzige Loch, das bei Madame je geleckt wurde….Igittigitt.
    Alter Skletch von Insterburg: Hallo, hier spricht die Deutsche Post! Sie können den Arsch wieder in die Hose stecken, ihr Gesicht wird soeben ausgeliefert!

  16. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. November 2018 at 17:22

    Merkel hat Demokratie nie verstanden.

  17. Drei Anwärter auf den Vorsitz der CDU haben heute Mittag
    ihre Absicht vorgestellt, bei ihrer Wahl den Kurs der
    Grökaz weiter zu unterstützen.
    Verschleudern deutscher Steuern an Fremde
    Flutung Deutschlands mit Fremden
    Abschaffung deutscher Rechte in Europa
    Ausdünnung des deutschen Volkes
    Vollversorgung für jeden auf der Welt,
    der dieses Begehren an unserer Grenze äußert

    Keiner der drei Phantasten hat sich auch nur
    mit einer Silbe gegen diese Ungeheuerlichkeiten
    geäußert.
    Aber jeder möchte natürlich auch Kanzler werden
    wenn die Zeit reif ist, für….

  18. Hammerhart:

    Enthüllt:

    Geheimoperationen gegen AfD durch Verfassungsschutz NRW

    Zitat: „Nach exklusiven Informationen aus Geheimdienstkreisen, die dem Autor vorliegen, führt der Verfassungsschutz NRW bereits seit mehr als 7 Monaten eine großangelegte Geheimdienstoperation gegen die demokratisch legitimierte Alternative für Deutschland (AfD) durch.

    … … … … “

    Bananenrepublik BRD! Demokratie war einmal, dieser Staat nimmt immer totalitärere Züge an, und schreckt selbst vor Wahlfälschungen (Bayer, Hessen) nicht mehr zurück.

    Rest des Artikels hier:
    https://kopp-report.de/enthuellt-geheimoperationen-gegen-afd-durch-verfassungsschutz-nrw/

  19. Merkel hat den Überblick verloren: es gibt doch bestimmt noch irgendeinen Staat (shit hole) irgendwo in der Welt, dem man die Banken retten darf (müßte, alternativlos).
    Ist doch die Aussage des ehemaligen Obergrünen J.Fischer (Vize-Kanzler): Geld verplempern, die Hauptsache ist, die Deutschen haben es nicht.
    Übrigens: Griechenland ist heute weitaus höher verschuldet, als zu Beginn der „Rettung“.

  20. Apropos Klapsmühle. Ich habe hier bereits vor Jahren gepostet, dass ich bei der betreffenden Person Hinweise für einen teilweise vorhandenen Autismus erkenne. Das ist kein Witz. Ich meine es so!

  21. @Leopold
    „Der soll für nackte Neger das Vaterland verraten haben und die Alte kommt auf ihre Kosten….“
    Ersteres ja, aber glaubst Du an den Weihnachtsmann bei Teil 2?
    Das alte Leder, das überhaupt nur noch wegen der Botox-Spritzen aufrecht geht, gibt nur bei Regen und nur draußen Empfänge, damit das tropfende Gleitgel optisch untergeht, tstststs…

  22. Die Blutraute zieht das erbarmungslos durch:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article184126418/Regierungssprecher-Seibert-Die-Bundesregierung-steht-hinter-diesem-Pakt.html

    Genauso, wie sie eigenmächtig unter Beifall der Blockparteien – es gab KEINE Opposition – Eurorettung, Bankenrettung, Griechenlandrettung, Nullzisnpolitik, Energiewende, Grenzöffnung, Aussetzung der Wehrpflicht und Zerstörung der Bundeswehr durchgezogen hat, gerade die Vernichtung der deutschen Autoindustrie vorantreibt (die DUH ist nur Symptom), kurz alles tut, um dem Bürger das Leben zur Hölle zu machen, die Planbarkeit zu ruinieren und die Sicherheit zu zerstören.

  23. „Die Erbauung Nachkriegsdeutschlands ist ein Werk Adenauers. Dessen Zerstörung bleibt Merkel vorbehalten“

    Diajaladdin Rumi, persischer Dichterphilosoph

  24. Strobl schränkt also ein „praktisch“ … äh „eigentlich“ … ähäh „irgendwie“ … Nicht mal beim Lügen reden sie dieselbe Sprache. Und Merkel wird wieder murkeln: Nun ist der Pakt halt mal da, mir doch egal!

    Herr Bartels … wieder mal tolle Beurteilung des Wahnsinns❗ 😎
    Ja, Islam-Merkel mit Anhang gehören zu den ganz dummen Lügner 😥
    Wenn es nicht so bitter ernst wäre könnte man über deren Unfähigkeit lachen.
    Ja, sie meinen: Wer Islam-Merkel nicht liebt soll Deutschland verlassen 😀

  25. Kassandra_56 19. November 2018 at 17:38

    Merkel könnte gut 20 Milliarden in Syriens Wiederaufbau versenken um die Rückkehr der gut 1 Million BRD-Syrer vorzubereiten. Merkel könnte neben dem Geld auch sofort gut 400.000 junge tatkräftige und ausgeruhte BRD-syrische Fachkräfte zum Wiederaufbau (Wohnungen, Infrastruktur) schicken, die Soldaten der syrischen Armee haben erst mal Urlaub verdient.

  26. Zwei Ziele hat sie noch:

    1. Unterschrift unter dem „Global Compact for safe, orderly and regular Migration“ im Dezember in Marrakesch.

    2. Übergabe der deutschen Staatskasse an Brüssel / Macron.

    Wer sich für den im ersten Punkt genannten Vertrag interessiert: Die Übersetzung in Deutsch und hier bei uns in Deutschland ins Spiel gebrachte und in die Öffentlichkeit lancierte Version ist komplett weich gespült. Hier ist das Original in englischer Sprache:

    https://refugeesmigrants.un.org/sites/default/files/180711_final_draft_0.pdf

  27. Verhetzungspotenzial“ aus Migrationspakt?
    AKK erhebt schwere Vorwürfe – und verteidigt Merkel

    10. November, 08.33 Uhr: CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den UN-Migrationspakt gegen wachsende Kritik verteidigt. „Es sind vor allem rechtspopulistische Parteien, die versuchen, aus dem Migrationspakt ein Verhetzungspotenzial zu ziehen“, sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Wenn wir unsere Politik in Deutschland danach ausrichten, verzwergen wir uns in einer unglaublichen Weise selbst – und die Rechtspopulisten verzeichnen schon den ersten Erfolg.“

    (:::)

    „Daher ist der Pakt für Länder wie Deutschland eher positiv als negativ.“

    Zugleich verteidigte Kramp-Karrenbauer die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). „Dass 2015 viele Menschen zu uns gekommen sind, war in einer humanitären Ausnahmesituation richtig“, sagte sie. „Diese Entwicklung kann(DARF, gell!) auch nicht zurückgedreht werden. Die Debatte in der CDU darf sich daher nicht nur um 2015 drehen…“
    https://www.merkur.de/politik/nach-ramsauer-attacke-auf-un-migrationspakt-regierung-steht-zu-abkommen-zr-10534141.html

    MERKEL FREUT SICH AUF DEN MIGRATIONSPAKT,
    DENN ER MACHT ENDGÜLTIG DEUTSCHLAND PLATT:
    7.11.2018 – 17:36 Uhr
    Was macht Macht mit Politikern – und wie verändern sie sich, wenn sie Macht abgeben? Das kann man aktuell bei CDU-Chefin Angela Merkel sehen. Ein Experte erklärt, warum die Kanzlerin so entspannt wirkt UND JETZT ERST EINMAL DIE ARME BLUBB-BILD BEZAHLEN!
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/vergleich-in-vorher-nachher-fotos-warum-merkel-so-geloest-wirkt-58399220,view=conversionToLogin.bild.html
    VIELLEICHT IST SIE AUCH NUR BESCHWIPST.
    OHNE SPRIT SCHEINT ES BEI IHR NICHT
    MEHR ZU GEHEN.


  28. deutsche Elitesoldaten in einer Schattenarmee?
    .
    Schaden könnte es nicht!

    .
    Den Altpolitikern geht der Arsch auf Grundeis..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Politik
    .
    Die Verschwörung

    .
    Das Bundeskriminalamt hat Hinweise auf ein geheimes Netzwerk deutscher Elitesoldaten. Zeugenaussagen zeichnen das Bild einer Killertruppe. Das Parlament wurde vom Verteidigungsministerium nicht informiert.
    .
    Schwere Wolken, Vorboten eines Gewitters, lagen über der 20er-Jahre-Villa im brandenburgischen Wittstock. In dem Polizeirevier schwitzten am 13. Juli vergangenen Jahres zwei Beamte des Bundeskriminalamts, Staatsschutzreferat 12, seit mehr als acht Stunden bei der Vernehmung von Horst S. Um 19 Uhr hatten sie den 48-Jährigen endlich so weit. Er plauderte. Der frühere Luftwaffenoffizier und Major der Reserve berichtete den Ermittlern militärisch präzise von den Plänen einer Schattenarmee innerhalb der Bundeswehr.
    .
    Laut Aussage bereite sich eine Gruppe vornehmlich aus Elitesoldaten generalstabsmäßig auf einen ominösen „Tag X“ vor. Auf die Nachfrage, was es damit auf sich habe, definierte der 48-Jährige akkurat, Tag X sei der Zeitpunkt einer extremen Krise. Ausgelöst durch Überfälle von Flüchtlingen auf Kinder und Frauen. Vergewaltigungen, Terroranschläge. Verslumte deutsche Städte, Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung. Und all dem stehe die Polizei hilflos gegenüber.
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/politik-die-verschwoerung_id_9879853.html
    .
    Die normale dt. Polizei kann uns vor Merkels Asylanten nicht mehr schützen.

  29. Mit Hilfe des „Zweiten Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht“ wollen Bundesinnenminister Horst Seehofer und einige seiner Länderkollegen konsequenter abschieben. Günter Burkhardt vom Asyltourismus Unternehmen „Pro Asyl“ spricht von einer „ganz schrägen“ Debatte: „Hier wird ein System aufgebaut, das rechtsstaatliche Verhältnisse immer weiter angreift.“ An der Wiederherstellung der inneren Sicherheit in unserem Rechtsstaat verdient Burkhardt keine müde Euro, im Gegenteil Abschieben seiner Klientel ist geschäftsschädigend. So sind Abschiebungen nach dem weitgehend befriedeten Syrien dank Genosse Maas noch immer ausgesetzt. Trotzdem nannte -Geschäftsführer Burkhardt diese „völlig absurd angesichts der desolaten Lage“ im Land. http://taz.de/Abschiebungen-aus-Deutschland/!5548608/

  30. Warum hat man versucht so lange es geht diese geplanten Einwanderungsregelungen nach Deutschland vor der einheimischen Bevölkerung geheim zu halten ? Hat man Zuviel Zustimmung befürchtet?

    Noch nie sah sie verlogen aus wie heute !

    Und tschüss, Merkel

  31. Babieca 19. November 2018 at 11:34
    Linkophob 19. November 2018 at 09:07
    Erbsensuppe
    Danke für das Ausgraben der asylbesoffenen, mörderischen Tochter Almut Popp. Hier ist ein Foto von ihr, der Typ neben ihr ist André Albani, der Leiter der Gräfenmühle, dem sächsischen Bioverein, der sich mit Staatskohle in der Asylindustrie betätigt:

    https://pics.freiepresse.de/DYNIMG/23/75/6052375_M650x433.jpg

    „Bei von uns durchgeführten Aktivitätstagen und Exkursionen sollen den Teilnehmern Einblicke in die Arbeits- und Lebenskultur des ländlichen Raumes gewährt werden. Nur durch die hier gelebte Kombination von fachlichen, sprachlichen und landeskulturellen Maßnahmen kann eine Integration gelingen, denn INTEGRATION IST GRÜN!“

    Ansprechpartner:
    Dr. Almut Popp
    Projektkoordinatorin
    *almut.popp@lpv-westsachsen.de

    http://www.graefenmuehle.de/landschaftspflegeverband/dastunwir/integration-in-gruene-berufe/

    „Integration“ ist nicht grün, sondern blutrot. Diese Gestalten sind Bestien ohne die geringste Tötungshemmung.
    ——————————————————————————————————————-

    Danke für die Recherche!

    Was für ein verkommenes Subjekt muss man sein, um seinen 86 Jahre alten Vater zwei völlig kulturfremde Flüchtlinge aus einem Bürgerkriegsland zum „pflegen“ vorbeizuschicken. Und das noch aus 500km Entfernung zu „managen“. Schade das es in Deutschland einen Pflichtanteil beim Erbe gibt. Die Gutmenschen Tochter hätte nicht mal das schwarze unter dem Fingernägel verdient….

  32. Heute morgen an der Bushaltestelle: die üblichen 10 Negerkinder, die da jeden Morgen auf den Bus warten.
    Ich weiß ja eh nicht wo die her kommen – ist da irgendwo ein Kral???
    Stehen die dummen Negerkinder da und zeigen den vorbeifahrenden Autofahrern ( die gerade auf dem Weg zur Arbeit sind, damit das Pack hier gut und gerne lebt) den Mittelfinger und die Faust.
    Mehr Verachtung für den dummen Deutschen ist kaum mehr möglich…
    Wo die das wohl herhaben ??

  33. MERKELOWA IN CHEMNITZ

    15.10 Uhr: Merkel selbst erzählte auch aus ihrem Alltag.
    Zum Beispiel, daß sie immer mit Bodyguards
    einkaufen gehen muß. SIE KÖNNTE ES AUCH
    SEIN LASSEN! 😛

    ➡ NEUES HASS-VERBRECHEN:
    PROBLEME INSTRUMENTALISIEREN
    14.44 Uhr: Ludwig warf der Kanzlerin eine „praktisch seit drei Jahren währende Sprachlosigkeit“ vor, deren Folgen sich besonders beim Thema Integration zeigten. Die Debatte werde viel zu oft denen überlassen, die Ängste oder tatsächliche Probleme instrumentalisierten.

    WERBE-GAG?
    PROPAGANDA-TRICK?

    Vor Besuch von Angela Merkel in Chemnitz:
    Bombendrohung gegen Feine Sahne Fischfilet

    Ein Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet in Chemnitz ist am Donnerstagabend nach dem Auftritt der Vorband wegen einer Bombendrohung unterbrochen worden. Es habe eine telefonische Drohung gegeben, sagte eine Polizeisprecherin. Das Alternative Jugendzentrum (AJZ) sei daraufhin geräumt worden. Der Polizeieinsatz dauere an. Ob das Konzert fortgeführt werden könne, sei noch unklar…
    https://www.merkur.de/politik/merkel-rechtfertigt-sich-deshalb-kam-sie-erst-jetzt-nach-chemnitz-zr-10587568.html

  34. Merkel kann man nur von innen heraus in der CDU stoppen. Macht aber keiner von dem Kanzlerwahlverein, deshalb kann die Alte ja machen was sie will und die links-grüne Opposition spendet noch Beifall. Schland im November 2018!

  35. Die Olle redet deshalb so einen Unsinn, weil mit ihrem vom Ende her Gedenke – Wie transformiere ich den Nationalstaat Deutschland in eine Provinz der Vereinigten Staaten von EUrabien und wie entziehe ich den Deutschen die Rechte an Land und Staat – die Kapazität der Festplatte in ihrer Rübe ausgelastet ist.

    Gute Lügner müssen verdammt leistungsfähige Gehirne besitzen, um das Gedachte nicht zu sagen, sondern parallel zum Gedachten das Gesagte zu denken.
    :mrgreen:

  36. Was mich u.a. am meisten ankotzt in mitten dieser Zombieapokalypse ist, dass alles so dermaßen absehbar war…

    Ich erinnere mich, dürfte 2008/9 gewesen sein, wenn nicht sogar noch früher (Johann verlinkt über seinen Namen einen Spiegelartikel aus den 80ern… den ich allerdings damals nicht gelesen habe), da war es sogar der Spiegeltitel, wenn ich recht erinnere, auf dem genau das Szenario der Massenmigration(sabsicht) furchterregend skizziert wurde…

    Ich habe damals mit einigen Leuten über dieses Horrorszenario gesprochen… doch, so weit weg, wie das damals war, dachte keiner recht daran, dass diese Menschen eines nicht allzu fernen Tages in unseren Innenstädten und jedem sonst so kleinen Winkel einst geruhsamen Landes, herumlungern würden… weil unsere möchte Politikerin dies angeordnet hat.

    „Nun sind sie halt da.“, ist zu einfach, um sich aus dieser Affäre zu ziehen. Es muss ein jahrelanges Staatsversagen ja bereits voraus gegangen sein, und, wie sich schwer verleugnen lässt, ja offensichtlich sogar eine gezielte „Anlockung“ all dieser Leute, wo doch genau das Gegenteil der richtige Weg für das deutsche Volk gewesen wäre, wenn man schon darauf schwört den Schaden fernzuhalten.

    Welcher Teufel hat diese Irre an der Macht bloß geritten und was hielt alle Herumstehenden davon ab, hier vehement Einhalt zu gebieten, als absehbar war, dass die ganzen Gestrandeten sich nicht nur wünschen, von D/EU versorgt zu werden, sondern sich auf den Weg machen, mitten in unsere Städte und Gemeinden, um zu vergewaltigen, zu töten, zu rauben und mit Drogen zu handeln, um nur ein paar Unarten aufzuzählen, die diese Leute mit sich brachten und von den eingeschleppten Krankheiten noch mal ganz zu schweigen.

    Außer Naturkatastrophen ist jede andere Katastrophe, jeder Krieg vom Menschen selbst initiiert. Und die Menschen, die diese Katastrophen initiieren sitzen an den Schalt- und Waltstellen unserer Gesellschaften. Entweder getrieben durch pure psychopathische Machtgeilheit oder durch den Wahn das zigtausendfache besitzten zu müssen von dem, was man eigentlich zum Leben braucht. Und oftmals beides zusammen.

    Ich erinnere hiermit den christlichen Gott daran, dass er dafür zuständig ist, für die „Erlösung vor dem Bösen“ zu sorgen und kann nicht umhin zu befürchten, dass selbst dieser Glaube eine pure Erfindung sein könnte, um die Wölfe vor den Schafen zu schützen.

  37. Es ist ja auch so ein typischer Merkel,
    dass Mehrkill meint,
    andere Länder müssten Migration auf DE-Standard ermöglichen,
    damit unser Land von den Horden verschont wird.

    Ganz klar: das wird kein Land der Welt so machen.
    Weil man es nicht will nicht, und oder, weil man es gar nicht könnte.

    Die hirntote Frau hat mit dem Migrationspackt phantasiert.
    Wie immer, wenn sie ihr inkompetentes Maul aufmacht und ihren unerträglichen Irrsinn seibelt.

  38. Ist sie ein Zombie, ein Roboter, eine Puppe? Wer Lust hat, nehme sich einen beliebigen Part vor, bei dem Merkel halbwegs frei sprechen musste, z.B. das A. Will Interview. Dann einfach ein paar Minuten herausnehmen, Zufallsprinzip reicht. Daraus ein Transkript erstellen und anschließend in Ruhe lesen. Was bleibt, ist Fassungslosigkeit darüber, welch eine Person im Kanzleramt sitzt. Das einzige, was dieses Subjekt erreicht hat, ist ein Trauma. Wie jedes Trauma, wird auch dieses irgendwann aufbrechen. Die Folge wird entweder eine gründliche Aufarbeitung sein – oder das Resultat ist der vollständige Kollaps.

  39. @ matrixx 19. November 2018 at 18:11

    Famiiennamen Albani irgendwas mit
    albanischer Herkunft? Oder

    Alban, Albany, Albohn: westdt. Heiliger.
    St. Albanskloster in Main u. Basel.
    Henneke genannt Alban, anno 1340 Sulzheim/Alzey
    (Deutsches Namenlex., Gondrom Vlg.)

    Alban von England, christlicher Märtyrer in Britannien
    Zum ersten Mal wird er um das Jahr 480 bei Constantius in dessen Leben des heiligen Germanus von Auxerre schriftlich erwähnt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_von_England
    Alban von Mainz († test test tes~406), Priester, Missionar und Märtyrer
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alban_von_Mainz

  40. Die linksgrüne Politik von Merkel und ihrem dusseligen Schweinsgesindel führt natürlich zur Armut für alle!
    Und das ist gut so!
    Für den Lernefekt der linksgrünen Wählerschaft!
    Bescheurte Klimaschutzmaßnahmen kann man nicht essen und eingeschleuste Kuffnucken fressen die Sozialsysteme auf!
    Weitermachen!

  41. Die Schrulle hat den Intellekt und das Artikulationsvermögen einer 12-jährigen.
    Da das gemeine Volk auch auf diesem Stand ist, passen sie so gut zusammen.
    Die Gesellschaft ist total verblödet und verrottet.
    Nach 10 Jahre Schule können die Kinder nicht richtig lesen und schreiben und für 3×7 brauchen sie einen Taschenrechner. An den Uni’s sitzen verzogene, infantile Bubis und Girlies anstelle von Persönlichkeiten.
    Es ist alles verloren, dieser Bodensatz hat den Untergang redlich verdient!

  42. Unterdessen springt der linkspopulistische Steinheini in Südafrika rum und holt sich schon mal Tips von Negern für Deutschland:

    Deshalb gibt sich Präsident Ramaphosa neuerdings ziemlich radikal: Große Farmen weißer Südafrikaner sollen enteignet werden – um das Land an arme schwarze Landsleute zu verteilen. Trotz des aufgeheizten Klimas betont Steinmeier bei seinem Besuch die Gemeinsamkeiten, die Südafrika und Deutschland verbinden: „Unsere beiden Länder sind Ziel von Migration“, sagt er. In die Kap-Republik fliehen vor allem Menschen aus dem Norden, aus Zimbabwe zum Beispiel, wo die jahrzehntelange Diktatur von Staatschef Robert Mugabe das ganze Land in Armut, Hunger und Chaos gestürzt hat.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/steinmeier-in-suedafrika-zu-besuch-bei-schwierigen-freunden-58521254.bild.html

  43. genau 1 x steht „unverbindlich“ und 90 x steht in dem „unverbindlichen“ Immigrations Packt „wir verpflichten uns“ !! Wo ist der Unterschied zwischen „unverbindlich und „wir verpflichten uns“ ???

  44. Herr Spahn, kaufen sie der Frau Merkel endlich deren Schneid ab !
    Kaufen sie sich ein Pflöte, Blasen Sie endlich !!!! Weg mit derem Haus aus Stroh ;-)))))

  45. Es wäre so einfach die so genannte „Flüchtlingskrise“ zu beenden. Einfach mal nur die wirklich Schutzbedürftigen ins Land lassen, dann sprächen wir von etwa 5 bis 10% der Einwanderungswilligen. Die restlichen 90% haben keinerlei Berechtigung sich hier aufzuhalten, flüchten maximal vor Elend, Perspektivlosigkeit …und so mancher sicher auch vor der Polizei im Herkunfts-Shithole. Aber echte Flüchtlinge sind die Wenigsten.

  46. Ich stelle mir mehr und mehr die Frage:
    „Ist es diese infantile, verblödete, verrottete Gesellschaft überhaupt noch Wert, sie vor ihrem Untergang zu retten?“
    Es ist keine Rasse, keine Ehre, kein Saft, keine Klasse, kein Wille mehr in diesem Volk, alles Gute, Edle, Wahre, Natürliche ist erloschen.
    Sollen sie sich Verhausschweinern, sollen sie sich zu Tode gleichmachen!

  47. Rund um den Globus, auch in Amerika, warnten Ökonomen und Firmenchefs seit Langem vor den schlimmen Folgen, die Trumps Zölle für sein eigenes Land hätten – und nun sagen Ökonomen, dass sich die harte Handelspolitik des Präsidenten, sein viel gescholtenes „America First“ positiv auswirken kann. Die US Firmen müssten wegen der neuen Handelsbarrieren zwar mit Verlusten rechnen, aber die würden durch Trumps große Steuerreform wettgemacht. Vor einem Jahr senkte der Präsident die Unternehmensteuer von 35 auf 21 Prozent – eine solche Kürzung hatte seit drei Jahrzehnten keine US-Regierung gewagt. Und nicht nur China leidet unter dem Handelsstreit. Der Konflikt hinterlässt seine Spuren in der gesamten Region. So sind auch Japan, Korea, Taiwan und Thailand betroffen, denn sie liefern wichtige Bauteile für chinesische Exportgüter. Jetzt können wir gespannt zuschauen wie Trump sich die mittelamerikanischen Asyltouristen vom Leibe hält. Eine Fact-Finding Mission von Pro Asyl täte Not. Merkel lässt sich von China politisch korrekt nach der Devise „Deutschland verrecke“ veräppeln, während Trump nach der Devise – igittigitt – „America First“ die Daumenschrauben anlegt und anzieht.

  48. Es wäre sehr nett, wenn PI-News wert darauf legen würde, dass auch ein Autor wie Herr Bartels nicht immer wieder seine Homophobie in seine Texte einbaut. Das beleidigen Homosexueller Personen gehört nicht in Texte auf PI-News. Es reicht völlig aus, dies den Kommentatoren zu überlassen.

  49. Neulich ein Merkelinterview bei t-online über Digitalisierung und KI gelesen. So dumm hörte sich die Dame dabei gar nicht an. Nimmt man ihre Gesinnung und extrapoliert die Möglichkeiten der neuen Techniken, muß man kein Genie sein, um sagen zu können: in ein paar Jahren herrscht in Deutschland eine virtuelle Diktatur. Der Linksdenk muß zwangsläufig im Holocaust des alten, weißen Mannes enden. Die Gefährdung wird jeden totalitären Überwachungsstaat rechtfertigen, _jeden_.

  50. Und auch noch vorstellen muss man sich:

    – weil die Alte total versagt hat unser Land mittels Grenze vor den Horden zu schützen,
    – sollen jetzt alle anderen Länder der Welt auf quasi mit „ohne Grenzen“ umbauen.

    Wegen Mehrkills Idiotie soll sich also die ganze Welt verzwergen.
    Es ist so unfassbar.
    Es ist so unfassbar, dass die Alte noch frei rumläuft.
    Und mit Karrenbauer wäre schon der nächste Totalschaden im Anlauf!

  51. VERFOLGUNG DER BANDEN OFT SCHWIERIG
    Banden- und gewerbsmäßige Schleusung betreibt auch ein deutsch-indischer Schlepperring in Eilenburg (Sachsen), ohne jedoch harte Sanktionen fürchten zu müssen, da er eine Gesetzeslücke nutzt. Die Kriminellen arrangieren Scheinehen zwischen rumänischen und tschechischen Frauen auf der einen und indischen oder pakistanischen Männern auf der anderen Seite. Kostenpunkt: 20.000 Euro. Für die staatlichen Sicherheitsorgane ist es schwer, auf nationaler Ebene erfolgreich gegen diese Banden vorzugehen.
    https://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/dokumentationen/das-milliardenbusiness-der-schleppermafia-a-585238.html
    Sendehinweis
    Das Milliardenbusiness der Schleppermafia
    19.11.2018, 21:45 Uhr
    Das Milliardenbusiness der Schleppermafia
    04.12.2018, 18:00 Uhr
    Das Milliardenbusiness der Schleppermafia
    06.12.2018, 17:00 Uhr
    phoenix

  52. nichtmehrindeutschland 19. November 2018 at 18:53

    „Neulich ein Merkelinterview bei t-online über Digitalisierung und KI gelesen. So dumm hörte sich die Dame dabei gar nicht an. […]“

    ———————————————————————

    Das geschieht bei Merkel häufig. Genau hinhören! Sie xerokopiert lediglich die von ihrer Entourage bereitgestellten und eingestanzten Schlüsselbegriffe und Wortkombinationen. Wenn weiter gefragt wird oder wenn Improvisation notwendig ist, beginnt das große stammeln. Merkel Talent: Über die Jahre muss die ein total sklavisch funktionierendes Umfeld in Bezug auf Public Relation und Inhalt um sich herum geschaffen haben.

  53. Mehrkill wird man nur gerecht,
    wenn man sie als Natur-Katastrophe einordnet.

    Und dann alles in Marsch setzt was wir haben, um uns vor Natur-Katastrophen, bzw. deren Folgen zu schützen.

    Eigentlich müsste schon eine Freiwillige Feuerwehr ausreichen, die Gefahr zu beseitigen.

  54. Heute wurde zur Abwechslung mal kein deutscher Auto-Konzernlenker verhaftet, sondern Herr Ghosn, der Chef von Renault-Nissan.
    Veruntreuung und Steuerhinterziehung!
    Deutsche Bank schon wieder in den nächsten Skandal verwickelt.
    Geldwäsche mit der Danske Bank aus Estland.
    Die Wirtschaftselite besteht offenbar wie die Polit-Elite nur noch aus Kriminellen.

  55. „gemeinsame globale Lösungen zu erarbeiten“
    Dieses auf staatstragend gemachte evangelische Kirchentags-Gesülze ist einfach zum Ko…
    Die Haupt-Fluchtursache sind unsere üppigen sozialen Sicherungssysteme. Außer der AfD sagt dies niemand klar und deutlich. Deswegen ist meine Wahl klar.
    Die Grenze mit der Schusswaffe verteidigen, Asyl besteht aus einem Schlafplatz, gebrauchter Kleidung und einfacher Kost bei Verpflichtung zum Arbeitseinsatz für gesunde Männer (Gurkenflieger, Spargelstechen, Schneeräumen). Das wären wirksame Maßnahmen. Nicht dieses alberne Kirchentags-Gesülze dieser Stasialtlast.

  56. Nur zur Erinnerung: Wenn Martin Sellner und die Identitäre Bewegung nicht auf den Migrationspakt aufmerksam gemacht hätten, wüssten weder Peter Bartels, noch Broder, noch die AfD irgendwas davon. Auch die österreichische Regierung lag vor Sellners Kampagne im Tiefschlaf. Daß Österreich nun dem Pakt nicht beitritt, haben wir nur den Identitären zu verdanken.

  57. Babieca 19. November 2018 at 18:37
    Unterdessen springt der linkspopulistische Steinheini in Südafrika rum. „Unsere beiden Länder sind Ziel von Migration“, sagt er.

    Ich bin mir sicher dass jeder Bantu-Neger aus Suid-Afrika der hierzulande Asyl beantragt gepampert wird, dass aber weisse Hinterbliebenen der Opfer von „Plaasmoorde“ in wenigen Tagen nach Kaapstad abgeschoben werden.Die Weissen Suid-Afrikas sitzen wie Ratten in der Falle. https://af.wikipedia.org/wiki/Plaasmoorde_in_Suid-Afrika

  58. Marnix 19. November 2018 at 18:50

    Die US Firmen müssten wegen der neuen Handelsbarrieren zwar mit Verlusten rechnen, aber die würden durch Trumps große Steuerreform wettgemacht. Vor einem Jahr senkte der Präsident die Unternehmensteuer von 35 auf 21 Prozent – eine solche Kürzung hatte seit drei Jahrzehnten keine US-Regierung gewagt.

    Das arme Schwein von Präsident, dass später mit den aufgelaufenen Schulden zurechtkommen muss…!

  59. DFens 19. November 2018 at 19:04
    Wenn weiter gefragt wird oder wenn Improvisation notwendig ist, beginnt das große stammeln [von Merkel].
    …………………………………….

    Merkel’s Interviewpartner sollen handverlesen sein. Was ich jetzt nicht nicht weiß, gibt die Frau keine Pressekonferenzen? Oder macht das alles ihr Pressesprecher? Wenn letzteres stimmt, ist es wahrlich gespenstisch was die Deutschen zum Kanzler&%€€in wählen. Die Katze im Sack.

  60. OT Offensichtlich geplante Spitzel- und Zersetzungsaktion des im NRW-Innenministerium angesiedelten „Verfassungsschutzes“ gegen die AfD, wie es die DDR-Staatssicherheit nicht besser gekonnt hätte, wenn man mal von den technischen Möglichkeiten absieht:

    „Stefan Schubert

    Geheimoperationen gegen AfD durch Verfassungsschutz NRW

    Nach exklusiven Informationen aus Geheimdienstkreisen, die dem Autor vorliegen, führt der Verfassungsschutz NRW bereits seit mehr als 7 Monaten eine großangelegte Geheimdienstoperation gegen die demokratisch legitimierte Alternative für Deutschland (AfD) durch.

    (…)

    Auch innerhalb des Verfassungsschutzes hat diese Fokussierung auf den politischen Konkurrenten für viel Unruhe gesorgt. Und zwar für soviel Unruhe, dass diese internen Missstände aktuell den Autor erreichten. Nach Veröffentlichung des Spiegel-Bestsellers Die Destabilisierung Deutschlands – Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit traten weitere Mitarbeiter aus verschiedenen Sicherheitsbehörden mit dem Autor in Kontakt, sodass ein immer tieferer Einblick in interne Abläufe möglich war.

    Demnach wurde eine Vielzahl von Mitarbeitern, »eigentlich alle, die aufrecht gehen können«, so ein Geheimdienstmitarbeiter sarkastisch, aufgefordert, in die AfD einzutreten, um aus jeglicher noch so kleinen Information einen negativen Bericht über diese Partei verfassen zu können. Mit diesem Material soll dann eine baldige offizielle Beobachtung durch den Verfassungsschutz begründet werden.

    Mit einer VS-Beobachtung und deren stigmatisierender Wirkung solle es Beamten, Polizisten, Soldaten und Lehrern unmöglich gemacht werden, sich weiterhin für die AfD zu engagieren. Alle Beamten und sämtliche Angestellten im öffentlichen Dienst wären dadurch einem noch größeren Druck durch ihre staatlichen Arbeitgeber ausgesetzt. Diese bürgerlichen Mitglieder würden durch das Stigma »einer vom Verfassungsschutz beobachteten Partei« geradezu zum Austritt gedrängt (…) Der demokratische Wettbewerb der Parteien würde durch diese staatliche Einflussnahme mit Geheimdienstmethoden vollkommen ausgehöhlt werden.

    Das Repertoire, welches dem Inlandsgeheimdienst für diese Zwecke zur Verfügung steht, ist vollumfänglich: V-Männer, Observationen inklusiver heimlicher Bild- und Tonaufzeichnungen, auch das Aufzeichnen von Telefongesprächen, Internet- und sonstiger Datenübertragungen fällt darunter. Zudem könnten durch die Abfrage von Mobilfunkzellen Gesprächsteilnehmer identifiziert und Bewegungsprofile erstellt werden. Ferner verfügt der Verfassungsschutz über die Möglichkeit von Online-Durchsuchungen und spezieller Bespitzelungs-Software wie dem sogenannten Staatstrojaner.“

    Quelle: https://kopp-report.de/enthuellt-geheimoperationen-gegen-afd-durch-verfassungsschutz-nrw/

  61. nichtmehrindeutschland 19. November 2018 at 19:28

    Die sind handverlesen bzw. so vorbereitet, dass nichts anbrennt. Bereits gegebene Interviews für den Bereich Print müssen vor der Veröffentlichung zur Freigabe der Pressestelle des Kanzleramtes vorgelegt werden. Weiß ich aus Interna. Einzig bei internationalen PK sind die Möglichkeiten der korrigierenden Einflussnahme begrenzt. Dort wird dann eine einfache Methode angewandt. Es wird dafür Sorge getragen, dass mehrheitlich Journalisten akkreditiert werden, die „sicher“ funktionieren. Die wenigen „Unberechenbaren“ gehen dann schön unter oder sie werden bei fiesen Nachfragen mit Allgemeinplätzen und Binsen eingeebnet. Alter PR-Trick!

  62. „Und wenn WIR beim Migrationspakt kein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mehr meine Welt!“ (A. Murksel, Katastrophenkanzlerin und verkappte Kommunistin)

  63. GröKäZ Merkel hat den dunklen, bösen, stechenden Blick,
    fast so wie der GröFaZ. Wie kann das sein sprach der Esel zu dem Schwein?

  64. Ich bete daß Herr Bartels so weitermacht, das ist so schön… wunderbar. Elixir gegen ÖR und Konzernmedien.

  65. kitajima 19. November 2018 at 19:23
    Nur zur Erinnerung: Wenn Martin Sellner und die Identitäre Bewegung nicht auf den Migrationspakt aufmerksam gemacht hätten, wüssten weder Peter Bartels, noch Broder, noch die AfD irgendwas davon. Auch die österreichische Regierung lag vor Sellners Kampagne im Tiefschlaf. Daß Österreich nun dem Pakt nicht beitritt, haben wir nur den Identitären zu verdanken.
    ——————————————————————————————————————-
    Danke, daß Sie dies richtigstellen ! So und nur so ist es (gewesen) !!

  66. Die widerwärtige Fratze des Rautenferkels. I kriag des Speiben … Der Vater der Unsäglichen hätt besser amoi auf den heissen Herd g’wi**$* – da hätt es bloss amoi kurz g’stunka.

  67. Wad N. Bizer 19. November 2018 at 21:48

    Ich muss doch bitten, mein bayerischer Freund / meine bayerische Freundin. Der arme Herd. Ein Herz für Herde!

  68. matrixx 19. November 2018 at 18:11; Weiss mans, ob ihr das nicht sogar ganz recht war. DIe wär nicht die Erste, die scharf ist auf das elterliche Erbe. Und das hat halt den Vorteil dass man nicht selber vor Gericht steht, warum eigentlich, das ist wenigstens Anbahnung einer Straftat. Wie bescheuert muss man eigentlich sein, bei dem was diese Typen schon alles verbrochen haben, seine Eltern solchen Gestalten anzuvertrauen, nur für den Fall, dass die eingangs genannte Vermutung nicht zutrifft. Jedenfalls werden bei Mordfällen grundsätzlich, aber sicher nicht grundlos, stets die Familienangehörigen als erstes unter die Lupe genommen.

    Grade DDRBB, die AAS-tiftung will Opfer rechtsextremer Gewalt noch viel mehr mit Geld zuschmeissen.

    Kirpal 19. November 2018 at 18:21; Während dem Jugokrieg kamen ja auch über mehrere Jahre ungefähr soviele Asylbetrüger wie 2014. Soviele wie 2015ff warens aber niemals vorher.

    DFens 19. November 2018 at 18:25; Du meinst dieses grossartige Dingens (sommerinterview?) wo angeblich einige Politiker ausgefragt wurden. Das war Jeopardy, denen wurde mitgeteilt, was Erika für Antworten geben wollte, dann mussten sich die Interviewer passende Fragen einfallen lassen. Dafür wurde der AfD-Mann, ich glaub Gauland wars in die Pfanne gehauen.

    Babieca 19. November 2018 at 18:37; Da verwechselt wieder jemand Wetter mit Klima. Dass es heiss ist in Afrika ist normal, das hat mit Klima nicht das geringste zu tun. Selbst wenns stimmmen würde mit dem Klimaschwindel bezeifle ich, dass der nen Unterschied bemerkt, zwischen 43 oder 43,5° Hitze.
    Na viel Spass, wenn das enteignete Land an arme Negerlein verteilt wird. Sinnvoller wärs, ihr schenkt jedem von denen nen Anhänger voll Saharasand. Weil nach spätestens nem Jahr schaut die Fläche sonst so aus.
    Wenn die ein paar cbm Sand haben zum Spielen, brauchen sies nicht erst mit enormen Arbeitsaufwand verkommen lassen.

    Jens Eits 19. November 2018 at 18:47; In den ganzen vielen Jahren bis 2012 etwa wurden jeweils nur rund 1,5% der Asylbewerber anerkannt. Leider wurde schon damals kaum was unternommen um die illegalen wieder in ihre Heimat zurückzuschaffen. Ich bezweifle dass ab 2013 mehr eine Asylberechtigung haben.
    Auch wenn da plötzlich die 20fache Anzahl kam, ist bestimmmt nicht bei mehr wie vorher bei 3.000 ein Asylgrund erkennbar. Naja, das ganze ging ja schon in den 70ern an, da warens halt hauptsächlich Russlanddeutsche, die aber viele Asyl gekriegt hatten, weil sie nen deutschen Schäfer dabei hatten.
    Dann später rumänen, aber das waren auch alles noch ordentliche Leute, fleissig, christlich, und westlich zivilisiert.

    nichtmehrindeutschland 19. November 2018 at 18:53; Wie gesagt, alles vom Blatt abgelesen, klar hatten andere Kanzler vor ihr auch ihre Schreiber, jedoch gabs noch nie einen, der intellektuell so völlig neben der Spur war. Auch wenn man Kohl immer vorgeworfen hat, seine Doktorarbeit wär Arbeitsverweigerung gewesen. Der hat wenigstens ein ordentliches Studium absolviert. Bei Gas-Gerd und der ganzen Hannover-Connection bin ich mir nicht mehr so sicher, ob da alles ehrlich ablief.

  69. Falsch, Herr Bartels :

    Lieber Gott, laß die Deutschen endlich aufwachen und dem MERKEL-Spuk ein machtvolles Ende setzen, so wie anno 1989 die „Wende“ die DDR-Geronten hinwegfegte.

    Diese „Frau“ hat – egal wie treudoof sie sich auch inszeniert – mehr Dreck am Stecken, als jede andere Politschranze in Deutschland seit 1945 !

    „Merkel muß weg !“ ????

    Nein : DRAIN THE SWAMP !

  70. Dass die Altparteien-Politkaste, die Amtskirchenkutten, Gewerkschaftsbonzen, Asylgewinnler, Staatskünstler und staatlich teilsubventionierten Antifa-Banden meine Heimat zerstören –
    das werde ich denen nie verzeihen. Wir werden sie jagen und auf die Anklagebank bringen.

    Nürnberg 2.0; Im Namen des deutschen Volkes. Name um Name.

  71. Merkel war seinerzeit als drittklassige Schranze verfügbar.
    Sie passte auf schier ungute Weise, zum Vakuum der nach-Wende Politik.

    Man hat die Irre tun und laufen lassen.
    Sie redete zunächst ja auch durchaus klug/konservativ.

    Und als sie fest im Sattel saß, da hat sie ihr wahres Gesicht erkennen lassen.

    Heute nun, ist sie eine Geißel nicht nur für unser Land.
    Sondern, mittels ihrer Idiotie, bringt sie auch andere Teile der Welt zur Verzweiflung.

    Den GAU bezüglich ihrem persönlichen Schicksal, kann und konnte sie nur damit abwenden,
    in dem sie unendliche Milliarden an Steuergeld verschifft, um sich Zustimmung zu erkaufen.

    Ohne diese Veruntreuung von Steuergeld, und weil sie dann keine Kohorten hätte,
    wäre sie längst in Bauzen.

    Oder sonst wo, wo man heutzutage linkische Irre und berufliche Staatsverräter, einknastet.

    Kann nur hoffen:

    – dass „backstage“ schon die Vorbereitungen getroffen wurden,
    – den Abschaum Mehrkill,
    – und den Abschaum der sie parasitär stützt
    – in Haft nehmen zu können.

    Bei moslemischen Clan-Asis scheint es neuerdings ja auch zu funktionieren.

    Mehrkill dingfest zu machen, dass sollte noch 20x einfacher sein.

  72. Skarsgaard 19. November 2018 at 18:51
    Es wäre sehr nett, wenn PI-News wert darauf legen würde, dass auch ein Autor wie Herr Bartels nicht immer wieder seine Homophobie in seine Texte einbaut. Das beleidigen Homosexueller Personen gehört nicht in Texte auf PI-News. Es reicht völlig aus, dies den Kommentatoren zu überlassen.
    ———————————-

    Nanu, auf den besonderen Sexualstatus hinzuweisen ist in diesem Fall doch keine Homophobie, sondern reine Faktenbezeichnung! Wer wie Spahn als Politiker seine persönliche Besonderheit öffentlich-emphatisch herumträgt muss erwarten dass die Bürger sie auch kommentieren.

  73. Ich kann mich mittlerweile des Eindrucks nicht mehr erwehren, daß vor jedem öffentlichen Auftritt, bei dem sie nicht vom Blatt herunterleiern kann, die Merkel von einem dämonischen „Leibarzt Dr. Caligari“ mit dessen Hausmachermedikamentencocktail ruhigestellt und anschließend auf die B?hne geschoben wird wo sie, einer modernen Pythia gleich, halb im Tran, jeglicher Grammatik hohnsprechende rätselhafte bis sinnlose Halb- und Schachtelsätze vor sich hinnuschelt.

  74. Man achte auch darauf, wie oft sie in ihrer Rede betont hat, daß s i e die
    Bundeskanzlerin ist. Auch daß sie Füsikerin ist (ha, ha, ha) mußte Frau Dr. (ha,ha,ha) Merkel wie nebenbei
    anbringen.

    Daß nur 26% der Wähler, also nicht mal der wahlberechtigten Bevölkerung, bei der letzten Wahl für die CDU, und damit für sie, gestimmt haben, läßt sie nach dem Motto „ist mir doch egal“ dreist-frech
    unter den Tisch fallen.

    Diese Frau ist einfach nur gestört!

Comments are closed.