Will nicht mehr über den UN-Migrationspakt sprechen - Markus Söder (CSU).
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Was lieben die Deutschen am meisten? Ihre Ruhe! Schalke, Glotze, Pülleken. (BILD war mal …) Was bringt sie auf die Palme? Wenn der Nachbar in ihrer Einfahrt parkt. Neuerdings endlich der „Migrationspakt“. Weil sie ahnen: Jetzt geht‘s ans Eingemachte! Doch kaum mucken sie auf, kriegen sie schon von allen Seiten auf‘s Maul: „Schnauze!“

Merkel, Maas, Habeck, Söder, Laschet – ob CDU, SPD, GRÜNE oder CSU: Alle werden unwirsch, wie alle Ertappten eben! Die Herren/Innen der demokratischen Diktatur wollten die finale Abschaffung Deutschlands heimlich am dösenden Michel vorbei „völkerrechtlich unumkehrbar“ machen. Schließlich hat die UNO schon vor Jahr und Tag die Quote festgelegt, die Deutschland braucht, um bei 81 Millionen zu bleiben: 51 Millionen aus Arabien und Afrika! Dass wir schon gut 20 Millionen „Blutauffrischer“ im „Lebensborn Schäuble“ geschafft haben, spielt keine Rolle: Das „Deutsche“ muss restlos raus aus Deutschland! Scheiss was auf Goethe, Kant und Jesus. Mohammed und Voodoo sind endlich mal was Neues.

Alles wäre still und leise gelaufen, wenn nicht über Nacht die „Nazis“ von der AfD „losgebrüllt“ hätten. Jetzt ist die Kakophonie da, schreien immer mehr „Erwachende“ durcheinander: Halt, bis hierher und nicht weiter … Da hilft nur noch die gute alte Militär-Methode: Schnauze, Maul halten! Maulkorb! Demnächst ist Kritik, Stalinseidank, nur noch erlaubt, wenn’s dem „Migrationspakt“ nicht schadet. Und Merkel nützt. Die hatte zwar bekanntlich vor drei Jahren Deutschland, Europa, der halben Welt die Migranten-Millionen aufgehalst, weitere Millionen per Selfie erst richtig auf die Idee zur Völkerwanderung gebracht. Aber neulich drohte sie schon mal mürrisch: Nu is aber genug mit Meckern, ob 2015 eine richtige oder falsche Entscheidung getroffen wurde … Jetzt sind sie halt mal da …

Man kennt Merkels Mantra: Für mich die pralle Pension, für Euch die Sintflut der Sozialhilfeempfänger … Ihr müßt sie nur noch zu Facharbeitern ausbilden … Dann klappts auch wieder mit der Rente in der 6. oder 11. Generation … Die Spanier haben die Mauren sogar 600 Jahre überlebt … Also immer schön offen bleiben, Deutschland!!

Der „Dr. Marbuse“ der Bayern, Dr. Markus Söder, der gerade noch die AfD rechts überholen wollte, legt ungeniert die Wahlkampf-Maske ab, zeigt, wie früher („Der Islam gehört zu Bayern!“) sein wahres Gesicht: Schluss mit den Debatten über das Asylrecht! Und CDU-Karnevals-Jeck Armin Laschet vom Rhein, twitterte aus der Bütt: „Die ständigen Migrationsdebatten schaden!“ Was sogar Ralf Schuler per Kommentar in BILD auf die Palme bringen darf: „Ist Ruhe befohlen im Land? Maulsperre als erste Bürgerpflicht?“ Zart aber halbwahr läßt man ihn erinnern: „Gerade ist die GroKo auf die Nase gefallen mit dem Migrationspakt, der mal eben kurz vor der Unterzeichnung ans Licht kam – und die Schlußfolgerung daraus heiß: Klappe halten?“

Der vorletzte BILD-Redakteur mit offenbar „Gesundem Menschenverstand“ darf natürlich n i c h t sagen, dass es die AfD war, die den Migrationspakt auf den letzten Drücker in den Bundestag geprügelt hat … Auch nicht, dass seit Wochen massenhaft Volksbegehren gegen den „Migrationspakt“ im „Ausschuß“ totgeschwiegen und ausgesessen werden, bis auf einen, der zuletzt irgendwie doch durchgeschwurbelt werden soll. Was die wilde Entschlossenheit der Fleischtopf-Fürsten natürlich nicht bremsen wird. Auch nicht, dass STEFAN AUST, der legendäre SPIEGEL-Chef (1 Mio) in der „Welt am Sonntag“ auf drei Seiten nachweist (PI-NEWS berichtete), dass der UNO-MIGRATIONSPAKT von MERKEL und Mann/Innen gefordert, gezahlt und durchgepeitscht wurde.

Weil sie die von ihr befohlene ILLEGALE Grenzflutung nachträglich in einen LEGALEN „alternativlosen“ Akt der Nächstenliebe fälschen will. Alles andere geht Watschelwachtel Merkel und ihrem „Fatman Walking“ Altmaier an Arsch und Wampe vorbei. Erst recht ihrer halbamtlichen Medien-Meute vom Zentralkommitee der Gender-Genossen. Von der Alpenpravda (SZ) bis zur präpotenten (prepotent sowieso!) Altherrenriege der linksgedrehten FAZ, dem sterbenden Antifa-„Spiegel“ (542.686). Überall das große Schweigen im Blätterwald. Er raschelt eh nur noch wohlig, wenn der SPD-Bundespräsident, der vom Volk keine Ahnung hat, im Schloss feierlich „Feine Sahne Fischfilets“ serviert.

Im letzten Absatz allerdings irrt Schuler total, auch wenn er scheinbar mit der Faust zuhaut: „Um es mal klar zu sagen: In einem freien Land wird nicht gefressen, was auf den Tisch kommt, sondern was dem Bürger schmeckt.“

Der junge Mann kommt zwar auch aus dem SED-Staat, wie die Große CDU-Vorsitzende Merkel. Aber er war nur „Arbeiter“, sie Elite in der SED-Propaganda-Abteilung: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf …“. Merkel auch nicht. Jedenfalls nicht bis zum 10. Dezember, wenn sie in Marokko den „Migrationspakt“ unterschreibt. Sie will sich damit nur die „Freiheit“ nehmen, nachträglich ihre Lüge im Geschichtsbuch zur „alternativlosen“ Wahrheit zu fälschen. Und gleichzeitig schaffen, was Ziehvater Honecker (Kohl ist eine linke Lüge) nicht gelang: Das Ende Deutschlands. Zwangsgebühren-Millionär Claus Kleber soll schon die Schalmeie fürs ZDF-Duett üben. Partnerin: Marietta Slomka, die Dame ohne Waden …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

125 KOMMENTARE

  1. „Was lieben die Deutschen am meisten? Ihre Ruhe! Schalke, Glotze, Pülleken. (BILD war mal …) Was bringt sie auf die Palme? Wenn der Nachbar in ihrer Einfahrt parkt.“
    Genau das ist das Problem.
    Der Deutsche ist egoistisch und ruhig, so lange es ihm gut geht.
    Aber wehe, wenn eines Tages die Spiele von „Schalke“ wegen „IS-lam“ abgesagt werden. Gut ist: auch dieser Migrationspakt ist nur Papier. Wenn der Deutsche eines Tages auf die Barrikaden geht, werden die Landesgrenzen wieder verteidigt und die NWO-Nazis können sich mit ihrem Pakt-Papier den A… abwischen.

  2. Der Faschings-Söder soll sich weiter albern kostümieren und mit seiner Schickeria auf Karnevalsfeste gehen und sich aus der Politik heraushalten. Denn da bringt er uns nichts Gutes.

    Ich verstehe nicht, wie man in Zeiten wie diesen so einen Partygänger wählen kann. Das Land bräuchte doch echte Macher, die ihre Zeit – und unser Geld – nicht mit Faschingskram vertun, sondern ernsthaft die Probleme lösen.

  3. Schalke ist alles,aber sicherlich nicht,Mainstream wie Bayern und wie der schwartzgelbe Börsenspiel Pseudoverein.

    Also ein ziemlich schräger Vergleich.

  4. BenniS 26. November 2018 at 17:18

    Wenn der Pakt erst zu Völkerrecht bzw. zu Gewohnheitsrecht geworden ist ist nichts mehr mit abwischen.

  5. Ist letztlich sogar irrelevant.
    In diesem SCHEI SS STAAT wird dieser
    VOLKS – ZERSTÖRUNGS – PAKT
    bereits in allen Kriterien auf
    EXZESSIVE PERVERSE ART ÜBERERFÜLLT.
    MEHR GEHT NICHT

    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  6. Merkel, Maas, Habeck, Söder, Laschet – ob CDU, SPD, GRÜNE oder CSU: ….
    ++++

    Alles dämliche Kuffnuckeneinschleuser!
    Abwählen, dieses Verräterpack!

  7. UND ES KOMMT NOCH DICKER……

    .
    „NOCH EIN STAATSVERSAGEN

    Illegale Einwanderung: Mutmaßlich bestechliche Konsulatsmitarbeiter und ihre Helfer in Deutschland

    Interviews eines Hamburger Magazins mit mehreren mit unrechtmäßig erteilten Visa eingereisten Zuwanderern, Unterlagen aus dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie weitere interne Dokumente der Behörden „zeichnen das Bild eines Netzwerks professionell agierender Schleuser, mutmaßlich bestechlicher Konsulatsmitarbeiter und einiger Helfer in Deutschland.““

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/illegale-einwanderung-mutmasslich-bestechliche-konsulatsmitarbeiter-und-ihre-helfer-in-deutschland/

  8. Guter Beitrag, Herr Barthels!
    Ich habe mich lange (beruflich) mit dem Fachgebiet Kriminologie auseinandersetzen müssen. Hierbei wurden auch die Lehren eines Herrn Cesare Lombroso dargestellt (und belacht!https://de.wikipedia.org/wiki/Cesare_Lombroso) .

    Jeder praktizierende Jurist, Kriminalist und Polizeibeamter weiß, dass er mit seinen wissenschaftlichen Veröffentlichungen vollkommen Recht hatte. Alleine die Angst als Rassist zu gelten, hält die Meisten der Praktiker davon ab, das zu bestätigen.

    Wenn ich mir den Herrn Söder so anschaue, hat er eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Halunken namens Poroschenko. Diese Ähnlichkeit ist -laut Lombroso- nicht dem Zufall geschuldet (einfach mal googeln).

    Für alle, die nun dazu neigen erst einmal in die typische Nazi-Hyperventialtion zu verfallen:

    Was meint den unser Chef-Eugeniker Schäuble dazu?

  9. @Felix Austria
    Aber Trump tritt doch auch gerade aus allen möglichen Abkommen aus. Wenn eines Tages ein patriotischer Bundeskanzler kommt, ist dieser Migrationspakt Geschichte.
    Trotzdem mein Dank an Martin Sellner und seine Identitären für die unermüdliche Aufklärungsarbeit.

  10. !!!

    „Sind religiöse Gefühle heute wichtiger als Meinungsfreiheit? Ein Entscheid des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, der eine wegen Herabwürdigung des Propheten Mohammed verhängte Busse bestätigte, sollte zu denken geben – umso mehr, als islamistische Kreise es im Internet feiern
    (…)
    Bezeichnend ist dabei, dass die gleichen Websites, die im Jahr 2014 Artikel veröffentlichten, in denen Mkhaitirs Hinrichtung gefordert wurde, kürzlich mit dicken Schlagzeilen die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte feierten.
    Tausende von Arabern reagierten auf sozialen Netzwerken und arabischen Nachrichtenportalen mit Kommentaren, laut denen es sich beim Urteil des EGMR um «einen historischen Sieg des Islam im Land der Ungläubigen» oder «eine starke Antwort gegen die arabischen Liberalen, die unsere Religion beleidigen», handle. Von den zahlreichen islamischen Organisationen, die sich oft negativ zu jeglichen internationalen Menschenrechtsabkommen äussern, die die Religions- oder die Meinungsfreiheit fördern, haben nun etliche das Urteil des EGMR ausdrücklich begrüsst.

    So lobte etwa die von der Organisation für Islamische Zusammenarbeit gegründete Islamische Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturorganisation (Isesco) das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte; ihr gehören 52 Mitgliedstaaten an, darunter Saudiarabien, Mauretanien und Pakistan. Sie forderte ausserdem Muslime in den westlichen Gesellschaften dazu auf, diesen Entscheid zur Verteidigung ihrer bürgerlichen, politischen und kulturellen Rechte bestmöglich zu nutzen.
    Auch die vom Ägyptischen Fatwa-Amt gegründete Beobachtungsstelle namens «Islamophobia Watch» begrüsste das Urteil und betonte, dass Regierungen weltweit und internationale Menschenrechtsinstitutionen entsprechend handeln müssten, um Verleumdungsversuchen gegen den Islam entgegenzutreten.“

    https://www.nzz.ch/feuilleton/blasphemie-gehoert-nicht-ins-strafregister-ld.1436422

  11. „Merkel auch nicht. Jedenfalls nicht bis zum 10. Dezember, wenn sie in Marokko den „Migrationspakt“ unterschreibt. Sie will sich damit nur die „Freiheit“ nehmen, nachträglich ihre Lüge im Geschichtsbuch zur „alternativlosen“ Wahrheit zu fälschen“

    Und wie viele haben nicht schon die Augenringe des Vertrauens im Aus gesehen? Sie sitzt immer noch Felsen fest im Sattel. Eine Leistung die auch mal wert ist, bewundert zu werden.

    Ich darf einmal das Gedächtnis der lieben PI Leser strapazieren. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch, wie viel diese Hamsterbacken der Verzweiflung zur Chefsache erklärt haben. Von Internet bis…

    Hat sie auch nur eine einzige ihrer vielen persönlichen „Chef Sachen“ erledigen können? Ich erinnere mich leider an kein einziges Beispiel.

    Ich sehe nur eine hartnäckige Frau, die von hilflosen Hofschranzen umgeben ist und die nicht im Traum daran denkt, irgendwas von ihrem Chaos aufzuräumen.

    Mit Erstaunen nehme ich seit vielen Jahren zur Kenntnis, dass sich kein einziger Amtsarzt findet, der sie zwangseinweist. Ich bin sicher, sie würde sich unter den vielen Napoleons, Caesaren und Jesus wohl fühlen.

  12. ghazawat 26. November 2018 at 17:36

    Es wird eine neue Krankheit in den internationalen Katalog aufgenommen werden: Morbus Merkel.

  13. „Erbil: Konsulat schleust Flüchtlinge per Flugzeug nach Deutschland

    Bestechliche Generalkonsulats-Mitarbeiter in Erbil / Irak sollen Flüchtlinge nach Deutschland geschleust haben
    Im deutschen Generalkonsulat in Erbil soll es zu erheblichen Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Visa an syrische Flüchtlinge gekommen sein. Nach SPIEGEL-Informationen ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin seit kurzer Zeit wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern.

    Internen Untersuchungen zufolge haben Beamte bislang rund zwei Dutzend Verdachtsfälle zwischen August und Dezember 2017 identifiziert, in denen Anträge für eine Aufnahme in sogenannte Landesaufnahmeprogramme für Syrer manipuliert worden sein sollen. Mit den daraufhin erteilten Visa konnten Flüchtlinge via Flugzeug nach Deutschland einreisen. Unklar ist bislang, ob es nicht noch weitaus mehr Fälle geben könnte.“

    https://www.mmnews.de/politik/102543-erbil-konsulat-schleust-fluechtlinge-per-flugzeug-nach-deutschland

  14. Merkel und Macron haben einen Auftrag 1 Europa nur noch von Brüssel aus zu steuern !!!!!!!
    DEUTSCHLAND NATÜRLICH ALS ZAHLMEISTER FÜR ALLE !!!
    LANGSAM GLAUBE ICH , MERKEL HAT VON HONECKER DEN AUFTRAG Deutschland zu zerstören und dem Deutschen Volk soviel Steuergeld abzunehmen wie möglich !
    HAUPTSACHE DEUTSCHLAND HAT NIX DAVON !
    Wie lange will der dumme Michel noch die Schnauze halten und endlich auf die Strasse gehen ?

  15. Beide Pakte kommen, so oder so. Selbst wenn Merkel die Einzige wäre, die dafür ist. Es muss durchgeprügelt werden und DE und die Deutschen ausgemerzt bzw. aufgelöst werden. Die deutschen Politiker wollen das so und der Blödmichel letztendlich auch. In Frankreich gehen zehntausende auf die Straße, da brennt die Hütte. In DE ein paar Hundert. Ich möchte hier denjenigen danken, dass sie gegen die Pakte auf die Straße gehen. Der Großteil der Deutschen hat viel wichtigeres zu tun. Aber helfen wird es nichts, es sei denn, der Blödmichel sammelt diese Kreaturen ein und drängt sie raus aus dem Land. Bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt. Anders wird das nichts. DE liegt im sterben.

  16. Schmeiße endlich dieser Moslemdreck aus Deutschland !

    Israelische Reporterin in Berlin-Neukölln mit Böller beworfen

    Die Journalistin Antonia Yamin, kurz bevor eine Gruppe Jugendlicher ihre TV-Aufzeichnung störte
    War es eine Rangelei oder ein antisemitischer Übergriff? In Berlin-Neukölln wird eine israelische TV-Reporterin während ihrer Arbeit von jungen Männern belästigt und mit einem Feuerwerkskörper beworfen.
    Eigentlich wollte Antonia Yamin über den Brexit berichten. Das tat sie auch, auf dem Gehweg, im Berliner Stadtteil Neukölln, ganz spontan, weil sie ihr Fernsehsender KAN um ein schnelles Statement bat.
    Doch der Dreh nahm ein unschönes Ende, wie Yamin zunächst auf Twitter und später auch dem „Vice“-Magazin berichtete. Ob es sich dabei um einen Dumme-Jungen-Streich oder doch um einen antisemitischen Vorfall handelt, ist noch unklar. Klar aber ist: Die 30-jährige Antonia Yamin ist Jüdin, und sie sprach ihren Beitrag auf Hebräisch ein. Das wiederum könnte die vier Jugendlichen, die sich der Reporterin näherten und zunächst scherzhaft durchs Bild liefen, erregt haben.

    Denn anschließend, so berichtet Yamin weiter, hätten die jungen Männer sie gefragt, für wen oder was das Material denn bestimmt sei. Es folgt ein kleiner Tumult, die Kamera wackelt. Die Reporterin muss fliehen, wie auf dem Bewegtbild, das im Internet kursiert, zu sehen ist. Die letzte Einstellung des nur 23 Sekunden langen Clips zeigt, dass ein glimmernder Feuerwerkskörper auf dem Boden liegt. Er wurde offensichtlich nach der Frau geworfen.
    Yamin selbst kommentiert den Zwischenfalls so: „Ich hatte heute wirklich einen schönen Arbeitstag. Aber zwischen zwei Interviews musste ich kurz stoppen, um über den Brexit-Deal zu berichten. Wie ihr auf dem Video sehen könnt, kann man nicht in Berlin-Neukölln auf Hebräisch berichten, ohne dass man gestört und mit Feuerwerkskörpern beworfen wird.“ „Vice“ gegenüber beschreibt die Journalistin die Angreifer als junge Männer mit Migrationshintergrund – allenfalls 18, 19 Jahre alt.
    Sie seien anschließend in einer nahe gelegenen U-Bahn-Station verschwunden. Im Interview betont die Reporterin, dass dies das erste Mal sei, dass sie aus möglicherweise auch antisemitischen Gründen in Berlin an ihrer Arbeit gehindert worden sei. Sie wolle den Zwischenfall deshalb nicht überdramatisieren. „Aber ich meine: Mein Kameramann und ich sehen nicht deutsch aus und sprachen Hebräisch. Auf dem Mikrofon steht der Name meines TV-Senders in hebräischen Lettern. Es kann natürlich schon sein, dass sie das gecheckt haben und auch deshalb so konfrontativ waren.“ Das Problem, so die 30-Jährige weiter, sei „größer als Berlin-Neukölln“.
    Wenn sie in Städten wie Paris oder Malmö arbeite, so die Reporterin weiter, müsse sie darauf achten, den Sendernamen nicht auf dem Mikrofon zu zeigen und „leiser“ Hebräisch zu sprechen. „Manche Viertel wie Molenbeek in Brüssel vermeide ich bewusst. Aber auch im Prenzlauer Berg wollte mich ein Palästinenser schon mal anpöbeln und mit mir diskutieren, während ich gedreht habe. Es gibt immer wieder Situationen, in denen es gefährlich ist, Hebräisch zu sprechen“, so die junge Israelin.

  17. Dass Söder ein illoyaler skrupelloser Politiker aus dem Altparteienstall ist war mir klar.
    Ich habe den natürlich auch nicht gewählt.
    Es gibt in Bayern noch eine menge ältere leute die noch
    unter Strauss aufgewachsen die CSU nach wie vor für eine loyale bayern Partei halten was sie schon lange nicht mehr ist.
    Ich bin zwar genausowenig ein Freund der Grünen.
    Immerhin stehen die aber wenigstens zu ihrer Anblehnung der Deutschen und ihrer Kultur.

  18. Wir Bürger scheinen mehr Demokratieverständnis zu besitzen, als die von uns gewählten Politiker.
    Denen scheint die Kenntnis des Artikel 5 Grundgesetz ( Meinungsfreiheit ) abhanden gekommen zu sein.
    Es wird höchste Zeit, daß wir ihnen immer wieder unter die Nase reiben, daß dieses Land uns Deutschen
    gehört und wir Bürger gewaltig etwas dagegen haben, daß unser Vaterland von ihnen mit gewaltaffinen muslimischen und afrikanischen Primitivethnien aus Wüste und Urwald geflutet wird und wir die auch noch versorgen und ernähren sollen.
    Die Politiker sollten sich mal ein Beispiel an Amerika nehmen. Da wird die Grenze zugemacht und der
    Ansturm z.Zt. mit Wasserwerfern abgewehrt!
    Das Vorgehen und Verhalten unserer Politikerkaste erinnert in erschreckendem Maße an längst ver-
    gangene unselige Zeiten.

  19. Zu
    Selbsthilfegruppe 26. November 2018 at 17:43

    Konsequenzen hatte das mutmaßliche Schmiergeld-System in Erbil bislang offenbar nicht. Nach SPIEGEL-Informationen sollen verdächtigte Ortskräfte weiterhin im Generalkonsulat tätig sein. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft waren erst im Oktober ins Rollen gekommen, nachdem der SPIEGEL die Bundespolizei mit seinen Recherchen konfrontiert hatte.

    Warum der Vorgang zuvor so lange liegen geblieben war, ist unklar. Die Bundespolizei teilte mit, es seien zunächst weitere Ermittlungen notwendig und „größere Aktenbestände“ auszuwerten gewesen.“

    Warum sollte das auch Konsequenzen haben?
    Es geschieht schließlich im Rahmen dessen, was das Regime seit Jahren praktiziert. Einschleusung. „Resettlement“ und „relocation“. Migration „fördern“.

  20. Die DDR war wenigstens noch ein Arbeiter- und Bauernstaat. Die DDR 2.0 ist nur noch ein Hartz – und Migrantenstaat. 🙁

  21. zwei Fakten die durchgesickert sind

    erstens wurde der Pakt Hauptsächlich von Deutschland aus gesteuert

    zweitens wird illegale zu legaller Migration

    damit holt sich Merkel und Ihre Mafia die Absolution und könnte nicht mehr belangt werden

    Meiner Meinung nach gehört die jetzige Regierung auf die Anklagebank in Den Haag und danach für lange Zeit nach Schweden ( Gardinentechnisch)

  22. OT

    Im linksrotgrün versifften Hannover wird schon das milde Urteil für den türkischen Kickboxer vorbereitet….

    Er hatte „in den Tagen vor dem Angriff Cannabis zu sich genommen“. Das macht wohl einen Kickboxer erst richtig aggressiv! Und wer rechnet schon damit, in einer verkehrsberuhigten Zone einem Fußgänger zu begegnen!

    .

    „Tödliche Attacke auf Limmerstraße

    Gutachten: Mutmaßlicher Schläger hatte Cannabis konsumiert
    Im Fall des tödlichen Angriffs eines 28-jährigen Radfahrers auf einen 40-jährigen Fußgänger Anfang Oktober liegt der Staatsanwaltschaft Hannover jetzt das Drogengutachten vor. Demnach hatte der 28-Jährige in den Tagen vor dem Angriff Cannabis zu sich genommen.

    Hannover
    Rund sechs Wochen nachdem in der Limmerstraße ein 40-jähriger Fußgänger von einem Radfahrer zu Tode geprügelt worden ist, liegt der Staatsanwaltschaft Hannover jetzt das Gutachten zum Drogenkonsum des mutmaßlichen Schlägers vor.Demnach hatte der mutmaßliche Schläger in den Tagen vor der Tat Cannabis zu sich genommen. „Ob dieses Ergebnis Auswirkungen auf die Schuldfähigkeit des Tatverdächtigen hat, ist noch offen“, sagt Kathrin Söfker, die Sprecherin der Strafverfolgungsbehörde.
    Mutmaßlicher Täter ist Kickboxer
    Der mutmaßliche Angreifer sitzt weiter in Untersuchungshaft. Er soll am Nachmittag des 8. Oktober auf der Limmerstraße mit dem späteren Opfer in Streit geraten sei. Die Auseinandersetzung eskalierte, als der 28-Jährige begann, auf den Fußgänger einzuprügeln. Er soll auch dann nicht von seinem Opfer abgelassen haben, als dieser bereits am Boden lag. Im Gegenteil: Als der 40-Jährige versuchte, sich vom Boden aufzurichten, soll der junge Mann, der Kickboxen trainiert hat, dem Fußgänger einen weiteren Schlag versetzt haben.
    Der 40-Jährige kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Dort verstarb er wenige Tage später. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sind die Ermittlungen in diesem Fall noch nicht abgeschlossen. Wann Anklage gegen den 28-Jährigen erhoben werden kann, ist noch unklar. Deswegen steht auch noch nicht fest, wann der Fall vor dem Schwurgericht verhandelt werden wird.
    Von Tobias Morchner“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Gutachten-Limmerstrasse-Mutmasslicher-Schlaeger-hatte-Cannabis-konsumiert

  23. GOLEO
    26. November 2018 at 17:51
    Die DDR war wenigstens noch ein Arbeiter- und Bauernstaat. Die DDR 2.0 ist nur noch ein Hartz – und Migrantenstaat. 🙁
    ++++

    Na ja, in der Zone gab es auch etliche Russen, Vietnamesen und Kubaner.
    Aber längst nicht so viele wie im heutigen Doitscheland!
    Und vor allem waren die Grenzen gut bewacht. 🙂

  24. Rolf Ziegler 26. November 2018 at 14:30

    Schauspielerin Alyssa Milano an Trump.
    Zitat :
    „Du beschießt Frauen und Kinder mit Tränengas, du Arschgesicht. Und das am Thanksgiving-Wochenende, du Stück Scheiße, Arschloch, du mutterfickende bösartige Kreatur.“
    Zitatende.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/von-trump-lernen-heisst-grenzschutz-lernen/
    ————————————————————————————————-

    Ach nee, wie süß. Und so geistreich und tiefsinnig. Ein leuchtendes Vorbild für alle Demokraten-Kinder. Ich warte immer noch auf die Umzugswagen bei den ganzen Hollywood-Sternchen, die großspurig angekündigt hatten, bei einem Wahlerfolg von Donald Trump unverzüglich das gelobte Land zu verlassen. Fast wie Til Schweiger, der nun wirklich mal den Preis für das beste nichtgebaute Flüchtlingsheim verdient hätte…

  25. TEILEN +++TEILEN+++TEILEN

    Merkel Muss Weg Demo: UN-Migrationspakt stoppen

    Save the date für Berlin am 1. Dezember um 14 Uhr am Brandenburger Tor

    Wir müssen ein Zeichen setzen. Dafür, dass wir unser Volk schützen und unser Vaterland erhalten wollen. Sagen wir alle NEIN zum Migrationspakt. Gehen wir auf die Strasse. Mit PEGIDA, Zukunft Heimat und dem Merkel muss weg Mittwoch am 01.12.18 um 14 Uhr vor dem Brandenburger Tor.

    https://www.facebook.com/events/285658322067761/

  26. Migration ist kein Lebenstraum

    Erst hat unsere Politik angesichts des demographischen Wandels versagt. Dann wurden die Bürger mit dem legendären Satz „Die Rente ist sicher“ angelogen nach dem Motto: Die Sintflut kommt nach meiner Amtszeit. Nun ist sie in sichtbarer Entfernung, plötzlich scheint es die rettende Lösung, die fehlenden Beitragszahler aus anderen Ländern zu rekrutieren.

    Dabei hat die Politik aber wieder eine Entwicklung verpennt, nämlich die Automatisierung. Dadurch werden demnächst ca. 50 Prozent der derzeitigen Arbeitsplätze überflüssig, der Rest wird hochqualifiziert sein, wofür wir selber nicht einmal ausreichend ausbilden. Und dann lotsen wir Mengen an unqualifzierten Migranten zu uns? Um unser Sozialsystem noch mehr zu strapazieren? Wie dumm ist das denn?

    Migration ist zumeist eine Folge von „bad governance“, ein Problem, das man lösen sollte – jedenfalls dann, wenn einem die Menschen, um die es geht, wirklich am Herzen liegen.

    Stattdessen wird unsere Bevölkerung für dumm verkauft, es wird so getan, als sei Migration ein Naturgesetz wie die Schwerkraft, alternativlos. Migration ist aber kein Naturgesetz, sie ist Menschenwerk und kann daher auch von Menschen beeinflusst werden. Da Menschen, die ihren Verstand benutzen, selbst die Schwerkraft partiell besiegen können – sonst wäre Fliegen unmöglich – können sie erst recht menschliche Fehler korrigieren. Bad governance ist kein Naturgesetz!

    Es bleibt die Frage, ob unsere Politiker dumm sind oder uns für dumm verkaufen. So rum oder so rum: Berlin – wir haben ein Problem!

    https://www.achgut.com/artikel/zustimmen_und_gleichzeitig_nein_sagen_das_geht_nicht

  27. Josef2000 26. November 2018 at 17:31

    „Und so endet es:
    Letzte deutsche Schülerin (8) wird von arab. Mitschülern der Bauch aufschlitzt:
    https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/yaras-albtraum-gewalttaetige-mitschueler-clip

    Der Fernsehbeitrag läuft unter „Gewalt an deutsche Grundschule“. Lüge! Wir haben es an der Schule mit antideutschen/-weißen arabischen/migrantischen Rassismus zu tun. Diese kleinen Araber wurden von ihrem Umfeld als Rassisten erzogen, eine andere Erklärung habe ich nicht dafür. Denn, so eine brutale Gewalttat kann man in so jungen Jahren nur ausführen, wenn man zu maximalem Hass auf die (in diesem Fall) Deutschen erzogen wurde.

    Wo das Enden wird für uns Deutsche erklärt Janich im neuen Video:

    Südafrika:

    Masterplan für den Völkermord an weißen Europäern?
    https://www.youtube.com/watch?v=41tlNY9X2OI

  28. Wie oft wurde das schon erwähnt,
    wir leben in einer Scheindemokratie und die freie Rede ist
    nur noch Makulatur…
    Merkel und Konsorten opfern alles für ihre perverse Umvolkungsorgie.
    Sie spalten,sie Islamisieren, sie betreiben die Umvolkung und zu
    guter letzt,wird auch noch irgendwann alles kriminalisiert,was nicht
    der Parteidoktrin entspricht,genau dies wird ja in dem Pakt auch gefordert!
    Allerdings sind diese Tendenzen ja in weiten Teilen Europas zu erkennen,vor allem
    in Frankreich oder den Niederlanden.

  29. Fünfhundert Mittelamerikaner haben versucht, über Mexiko in die USA einzudringen. Die Aggressoren, deren Identität festgestellt werden könne, müssten umgehend Mexiko verlassen, sagte das Mexikanische Innenministerium. Dutzende Aggressoren kletterten auf einen Blechwall, der noch auf mexikanischem Gebiet vor der US-Grenzmauer stand. US-Sicherheitskräfte schossen Tränengas auf die mexikanische Seite. Die US-Behörden schlossen die Grenzübergänge El Chaparral und San Ysidro, US-Hubschrauber überflogen die Grenze. Mexiko darf alle Mittelamerikaner, die sich ohne Einreiseerlaubnis im Land befinden, abschieben. Der Großteil hatte die Grenze zwischen Mexiko und Guatemala ohne die nötigen Papiere überquert. Weitere Zehntausend Mittelamerikaner befinden im Anmarsch auf Tijuana,
    Die US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen betonte, es werde weiter eine „robuste“ Präsenz von Beamten entlang der Südwestgrenze zu Mexiko geben. Jeder, der Eigentum der Bundesregierung beschädige oder die Souveränität der USA verletze, müsse mit Strafverfolgung rechnen, drohte Nielsen. Der Salvadorianer Gregorio Rosa Kardinal Chávez warnte indes die USA und die Europäer, sie sollten nicht durch „Abschottung“ eine Landnahme behindern. „Das wird sich bitter rächen“, drohte der 76 Jahre alte Befreiungstheoretiker in dem Kölner Stadt-Anzeiger. Zugleich sieht er die USA unter Präsident Donald Trump in einer „vorrevolutionären Situation“. Das größte Problem in San Salvador sei die Kriminalität der Jugendbanden, der sogenannten Maras, denen geschätzt 100.000 zivilgeschellschaftliche Salvadorianer angehören. Die Mordrate ist mit 108 auf 100.000 Einwohner eine der höchsten weltweit.
    Obwohl die USA und Europa nach den Erfahrungen mit den Kollateralschaden der Merkelinvasion gut beraten wären sich dieses Gesindel vom Halse zu halten meint der Befreiungstheologe:
    „All euer Denken, Reden und Handeln ist bestimmt vom Kapital. Ihr lebt in einem System aus Geld und Gewinn, und ihr vergesst die Menschen. Das kann nicht gut gehen.“
    Lieber Gregorio, wir leben in einem System der öffentlichen Sicherheit und verlangen Abschottung gegen deinen Jugendbanden. Amen und Basta!
    Dieser Befreiungsthoologie Hausierer hält sich derzeit als Gast des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat in Deutschland auf. El Salvador ist ein Schwerpunktland der diesjährigen Adveniats-Weihnachtsaktion, die am kommenden Sonntag startet. https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-11/mexiko-usa-tijuana-grenzuebergang-migranten?page=2#comments

  30. VERFLIXT! GERADE IN DEN LETZTEN STUNDEN
    HABE ICH FAST NUR ZITIERT & WERDE NUN DAFÜR
    MIT MOD-KONTROLLE BESTRAFT. DAS IST UNFAIR!

    MOD: Mehr als 2 Links gehen automatisch in Moderation, das sollten Sie nach all den Jahren aber schon allmählich wissen – siehe Policy.

  31. matrixx 26. November 2018 at 18:00
    Rolf Ziegler 26. November 2018 at 14:30

    Typisch für Hollywoodschauspieler. Die leben in gesicherten Häusern/Vierteln mit sauteuren privaten 24/7 Wachschutz weil sie Angst vor Kriminellen haben wollen aber die Staatsgrenzen nicht schützen, der einzige Schutz vor Kriminellen den der einfache Ami sich leisten kann. Widerliche Heuchler sind das.

  32. Merkel, Maas, Habeck, Söder, Laschet – ob CDU, SPD, GRÜNE oder CSU: Alle werden unwirsch, wie alle Ertappten eben! Die Herren/Innen der demokratischen Diktatur wollten die finale Abschaffung Deutschlands heimlich am dösenden Michel vorbei „völkerrechtlich unumkehrbar“ machen.
    ___________________________________________

    Inzwischem wollen sie mit dem Restfilz in einem der letzten Gefechte den vorwurf umgehen,
    man habe nicht nur die Bevölkerung, sondern auch das Parlament umgangen.
    „Ätsch, das Parlament befasst sich mit der Sache!“

    Nun will man den kleinen Deppen aufs Auge drüclen, der Pakt bewirke genau das Gegenteil dessen,
    was diese ihm „unterstellten“.

    Die halten die Leute für doof.
    Für kleine Deppen eben.

  33. Genau diejenigen, die sich wegducken, wenn’s darum geht, nicht als Rassist unangenehm aufzufallen, genau sie sind in Realität diejenigen, die meist echte Rassisten sind.
    Ist mir doch egal, ob man mich einen Nahzie nennt, denn ich weiß genau, daß ich keiner bin.

    Viva Israel !

  34. Herr Bartels … treffend ❗
    Ja, diese Deutschland-Verrecke Junta wird immer konkreter❗ 😎
    Es ist jetzt der Worstcase eingetroffen und die AfD kann 😀 lange, lange, lange davon zehren 😀
    Wenn man an die verbrecherische Geheimhaltung des Deutschland-Vernichte Pakt beobachtet so
    kann man feststellen, dass Islam-Merkel bei Mielke gelernt hat. Aber doch jämmerlich in der Täuschung
    ist. 😆
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  35. Maria-Bernhardine 26. November 2018 at 18:19

    Ist mir auch schon passiert als ich Peter Turrini zitiert habe

  36. I ain’t gonna work on Merkel’s farm no more.

    Die Bonzen können machen was sie wollen, aber sie sollten nicht darauf zählen, daß ich noch länger dafür arbeite und zahle.

    Ich kassiere jetzt auch.

  37. MOD: den Beitrag mit den vielen Links in der Moderation bitte löschen. Danke!

    Gugel hilft: „Merkel erklärt zur Chefsache“

    06.10.2015 · Kanzlerin Angela Merkel (CDU) macht die Bewältigung des Flüchtlingsandrangs zur Chefsache…

    Merkel macht Energiewende zur Chefsache – SPIEGEL ONLINE
    › … › Energiewende
    23.05.2012 · Die Energiewende gilt als zentrales Projekt der Regierung Merkel. Doch auch der Energiegipfel der …

    Windkraft: Merkel erklärt Netzausbau zur Chefsache
    › politik
    26.05.2012 · Angela Merkel drückt beim Netzausbau aufs Tempo. … Windkraft Netzausbau wird zur Chefsache…

    Video: Kanzlerin Merkel macht Hartz IV zur Chefsache … › multimedia › video
    Gepostet: 08.02.2011

    Chefsache Flüchtlingspolitik: Der Bamf-Skandal ist auch … – n-tv
    › … › Kommentare
    29.05.2018 · August sagte Angela Merkel zum ersten Mal den Satz: „Wir schaffen das.“ Einige Tage später traf sie …

    Chefsache ist für Angela Merkel nur die NSA…

    Merkel erklärt Rentenreform zur Chefsache – n-tv
    › … › Videos › Politik…

    Treffen in Dresden: Für die Kanzlerin ist Bildung „Chefsache …› Politik › Inland
    22.10.2008 · Seit Monaten hat Kanzlerin Merkel die „Bildungsrepublik…

    Eine beliebig lange Liste, die diese total Versagerin zu ihrer persönlichen chefsache erklärt hat…

  38. Marie-Belen 26. November 2018 at 17:35

    INSA heute:

    Union: 27,5%; Grüne: 19%; AfD: 16%; SPD: 14%; Linke: 10%; FDP: 8,5%

    Die AfD stand mal bei 18%. Nicht jeder ist so verzweifelt, daß er eine Spendenpartei wählt, um die Altparteien loszuwerden.

  39. Apoll 26. November 2018 at 18:44

    Marie-Belen 26. November 2018 at 17:35

    INSA heute:

    Union: 27,5%; Grüne: 19%; AfD: 16%; SPD: 14%; Linke: 10%; FDP: 8,5%

    Die AfD stand mal bei 18%. Nicht jeder ist so verzweifelt, daß er eine Spendenpartei wählt, um die Altparteien loszuwerden.
    ——————-
    Boah… wit hergeholt und das bei Wasserstandszwischenmeldungen!

    Die AfD steht bei über 25% im Osten. Gefühlt bei 30%. Wen von den AfD-Wählern juckt eine vor Monaten zurückgezahlte Spende? (Die von Altmedien und Altparteien aufgebauscht wurde? ) 2oder 3% Plus/Minus das liegt innerhalb der Toleranz bei „repräsentativen“ Umfragen mit ca 1000 „Befragten“.
    Mach mal langsam!

  40. Weil sie die von ihr befohlene ILLEGALE Grenzflutung nachträglich in einen LEGALEN „alternativlosen“ Akt der Nächstenliebe fälschen will. Alles andere geht Watschelwachtel Merkel und ihrem „Fatman Walking“ Altmaier an Arsch und Wampe vorbei.
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Aber nur, wenn noch Zeit ist für zwei Würstchen.

  41. Apoll 26. November 2018 at 18:44
    Wieso ist die AfD eine Spendenpartei? Haben Sie sich schon einmal die Spendenstatistiken der Parteien angesehen? Ich rede hier gar nicht von Korruption (z.B. von Aufsichts- und Beraterposten, die den Vertretern der kriminellen Systemparteien zugeschantzt werden). Kann das sein, dass sie ein Troll aus den Chapter C*DU sind?

    Eine Spendenpartei (-bande) ist die C*DU/C*SU!

  42. P.S:
    Apoll 26. November 2018 at 18:44
    Apoll hört sich übrigens nach Narzissmus oder Homophilie an! Für beides bin ich nicht zu haben.
    Bevor es hier schrill wird:
    Mir ist egal, wer es mit wem treibt, aber ich habe das Recht zu sagen, dass mich die Praktiken anwidern.

    Oder etwa nicht!

  43. „Kann das sein, dass sie ein Troll aus den Chapter C*DU sind?“
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Vielleicht hat er/sie auch gepretzellt, einen verpretzellt.

  44. @ Apoll 26. November 2018 at 18:44

    Marie-Belen 26. November 2018 at 17:35

    INSA heute:

    Union: 27,5%; Grüne: 19%; AfD: 16%; SPD: 14%; Linke: 10%; FDP: 8,5%

    Die AfD stand mal bei 18%. Nicht jeder ist so verzweifelt, daß er eine Spendenpartei wählt, um die Altparteien loszuwerden.

    Die AfD ist keine Spenden-Partie, welch ein Bullshit! Ich bin froh, dass sie bisweilen auch ein paar größere Spenden erhält, da sie ohne Kohle dem Milliarden-Apparat der Altparteien nicht Paroli bieten kann. Und da die AfD nirgends in Regierungsverantwortung steht, können die Spender auch keine Ansprüche mit ihrem Zaster verknüpfen. Wählen Sie doch die Altparteien und die vaterlandslose Feuermelde-Visage Merkel,, wenn Ihnen die AfD nicht passt. In zwei Monaten wird die AfD im Übrigen wieder bei 18, vielleicht sogar 19 % stehen. Dass die massiven Medien-Kampagnen gegen die Partei zeitweise auch Wirkung zeigen ist klar – aber das funktioniert nur temporär. Die AfD ist heute wichtiger denn je. Wenn es sie nicht gäbe, müsste sie umgehend erfunden werden.

  45. Ergänzung zu
    Maria-Bernhardine 26. November 2018 at 18:17

    WESTERWELLE (FDP) war von 2009 bis 2013 Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel II.
    STEINMEIER (SPD) war von 2005 bis 2009 (Kabinett Merkel I) und von 2013 bis 2017 (Kabinett Merkel III) Bundesminister des Auswärtigen.

    „Bis Oktober 2017 haben sechs thematische Sitzungen stattgefunden, bei denen die Mitgliedsstaaten und Organisationen der Vereinten Nationen sowie zahlreiche nicht-staatliche Akteure verschiedene inhaltliche Schwerpunkte eines künftigen Globalen Migrationspaktes diskutierten.

    Im Dezember 2017 wurde in Mexiko eine Bestandsaufnahmekonferenz durchgeführt, um das bisher Erreichte zu sichten und zu bewerten.

    GABRIEL (SPD) wechselte im Januar 2017 das Ressort und war bis zum 14. März 2018 Bundesminister des Auswärtigen.

    Aufbauend auf den Konferenzergebnissen und Inhalten des ergänzenden Berichts des Generalsekretärs der Vereinten Nationen vom 11. Januar 2018 haben die beiden Ko-Fazilitatoren (Vermittler) Schweiz und Mexiko am 5. Februar 2018 einen Erstentwurf des Globalen Migrationspakts vorgestellt.

    MAAS (SPD) ist seit März 2018 Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel IV.

    DEMNACH HABEN – AUSSER MERKEL –
    DIE SOZIS STEINMEIER, GABRIEL & MAAS
    DEN MIGRATIONSPAKT VERBROCHEN!
    (Abgesehen von den ausländ. Verbrechern.)

    +++++++++++++++++++++++++

    @ Felix Austria 26. November 2018 at 18:36

    P.T. sagt mir jetzt grad nichts.
    — — —
    …ist ärgerlich, wenn man sich mit Suchen,
    Aussortieren, Kopieren usw. abgestrampelt
    hat u. dafür bestraft wird.

  46. Apoll 26. November 2018 at 18:44

    Es wird ja immer doller! Jetzt wird die AfD schon als Spendenpartei tituliert. Was für ein Quatsch.

  47. Seit dem letzten Bericht zum Nostradamus Effekt auf Welt ist mit klar, dass Merkill einer der Apokalyptischen Reiter ist, wenn nicht sogar der Antichrist.

  48. Dumm gelaufen für Merkel und Konsorten. Genau wie bei der Flüchtlingslawine 2015 wollten sie den Migrationspakt heimlich still und leise absegnen. Nun ist er halt unterschrieben.
    Wenn nur die pöhse AfD nicht wäre, welche diesen Skandal an die Öffentlichkeit zerrte. Nun muss sogar die Tageslügenschau darüber berichten und kann diesen Pakt vor dem GEZ-Michel nicht mehr geheim halten.

  49. @halli galli, 26. November 2018, 17:45 h:
    Wie kommen Sie darauf, dass Blockparteoenpolitiker sich „Demokratie“ wünschen? Was die sich wünschen ist, ungestört weiter untereinander mauscheln zu können ohne lästige Opposition. Daher muss jede ernst zu nehmende Opposition mit allen Mitteln, auch mit den Verbechern der SAnrifa unterbunden werden! Erst wenn der letzte AfD-Politiker getötet ist, werdet ihr merkeln, dass das Volk der Plusdeutschen euch auch nicht mag! -:))

  50. @ faxen dick 26. November 2018 at 19:12

    Der Antichrist ist der fake-kath.
    Chrislam-Papst Franz. Und die
    ev.-sozialistische Merkelowa ist
    seine Buhlin.

    Angela Merkel und Papst Franziskus: Viva Frangela!
    Den deutschen Papst traf die deutsche Kanzlerin nur, wenn es unvermeidlich war. Doch seinen Nachfolger Franziskus besucht Angela Merkel gerne. Die Geschichte einer nicht ganz uneigennnützigen Freundschaft…
    Von Fabian Klask u. Julius Müller-Meiningen
    https://www.zeit.de/2017/26/angela-merkel-papst-franziskus-vatikan/komplettansicht

  51. @ ghazawat 26. November 2018 at 17:36

    DIE VERABSCHIEDUNG DES TEUFELSPAKTS

    Am 11. Dez. wird m.E. nichts unterschrieben,
    ist ja auch kein Vertrag, sondern nur ein Pakt.
    Das geht sicherlich per Handzeichen,
    offene Abstimmung u. fertig oder alle, die
    da sind bekunden automatisch mit ihrer
    Anwesenheit ihr Einverständnis für die
    Endfassung:

    „Die formelle Annahme des Pakts soll im Dezember 2018 auf einer Gipfelkonferenz (der Regierungen in Marokko, hl) erfolgen.“
    (Link hier, wenn ich endlich freigeschaltet bin:
    Maria-Bernhardine 26. November 2018 at 18:17)

  52. Hoffnungsschimmer
    26. November 2018 at 19:32
    Herr Söder……wieder ein Strich mehr auf meiner Liste der Enttäuschungen. 🙁
    ++++

    Bei den Fuzzies der CDU/CSU mache ich schon seit Jahren keine Striche mehr.
    Die machen seit Merkel nur Scheiß!

  53. Apoll
    26. November 2018 at 18:44
    Marie-Belen 26. November 2018 at 17:35

    INSA heute:

    Union: 27,5%; Grüne: 19%; AfD: 16%; SPD: 14%; Linke: 10%; FDP: 8,5%
    Die AfD stand mal bei 18%. Nicht jeder ist so verzweifelt, daß er eine Spendenpartei wählt, um die Altparteien loszuwerden.
    ++++

    Der Erfolg der AfD ist schon mittelfristig unausweichlich!
    Da sorgen schon Merkels eingeschleuste Kuffnucken für!
    Daran werden auch die linksgrünen Schweinemedien nichts ändern!

  54. es wird vielleicht auch einfacher im sinne gearbeitet

    im das gegenteil machen was die gegenseite will

    also z.b. masseneinwanderung, globlen pakt, offene grenzen, vor allem moslime
    usw.

  55. David08 26. November 2018 at 18:57

    Eine Spendenpartei (-bande) ist die C*DU/C*SU!

    Das rechtfertigt nicht, es ebenfalls zu tun.

  56. Apoll 26. November 2018 at 20:11
    Überlegen Sie mal, was da tatsächlich passiert ist -inkl. Rückzahlung bevor Bekanntwerden- und überlegen Sie sich mal, was Sie hier verbreiten. Sie wissen auch, falls der Spender sich als Deutscher outen würde, dass der ganze Zermon nur ein Furz mehr im kriminellen Regierungsgefüge wäre. Ist Ihnen das klar?

  57. Merkel wird den Migrationspakt unterzeichnen lassen, sollte nicht vorher eine Hellfire ( Trump hilf ) bei der Morgenandacht der Volksverräter im Kanzleramt einschlagen. Woran ich nicht glaube.
    Aber so einen Pakt kann man auch kündigen, und das muß sich die AfD ins Parteiprogramm schreiben. Und zwar möglichst zeitnah und großem öffentlichen Tamtam.
    Ja da kommt dann Stimmung auf und das bringt Wähler.

  58. Werte-Union=Union der Lippenbekenntnisse:
    Rheinische Post: Union und SPD wollen Streit um UN-Migrationspakt durch Bundestagsabstimmung beilegen
    https://www.presseportal.de/pm/30621/4126575
    Der Vorsitzende der Werte Union, Alexander Mitsch, sagte der „Rheinischen Post“, die Bundesregierung müsse per Bundestagsbeschluss zur Sicherstellung verpflichtet werden, dass die Souveränität Deutschlands in der Migrationspolitik durch den UN-Pakt „in keiner Weise eingeschränkt wird“. „Nur dann wird er tatsächlich das von der Union angestrebte Ziel erfüllen, ungesteuerte Migration nach Deutschland zu verringern, und auch die Akzeptanz in der Bevölkerung finden.“

  59. David08 26. November 2018 at 20:29

    Die Rückzahlung muß unverzüglich erfolgen.

    Selbst, wenn kein Rechtsverstoß feststellbar wäre: Tatsache bleibt, daß die AfD eine Spende entgegengenommen hat, und daher nicht mehr vertrauenswürdig ist.

  60. Hoffnungsschimmer 26. November 2018 at 19:32

    Herr Söder……wieder ein Strich mehr auf meiner Liste der Enttäuschungen.
    ——-
    Das war doch klar. Söder ist ein Karrierist, der alles für seine Karriere tut. Ein echter Amigo. Sorry, aber wer einem aus dem C-Parteiengesindel auch nur 1mm traut, ist nicht bei Trost. Das haben diese Typen doch seit Jahren hinreichend oft unter Beweis gestellt.

  61. Alucard 26. November 2018 at 19:31

    Eine Runde Mitleid bitte für einen linken taz-Schreiberling, der total begeistert ist vom UN-Umvolkungspakt.
    Aber:
    Ein Netzwerk von Rechtsextremen hat es geschafft, den UN-Pakt mit einem Lügengebäude zu diskreditieren.
    Ein erschütternder Vorgang.

    mimimi

    Zu den VerteidigerInnen des Paktes zählen auch namhafte ForscherInnen und Experten – politisch Konservative wie Linke. Sie alle sagen: Die deutsche Regierung soll dem Pakt zustimmen. Es gibt keinen Grund zur Sorge.Es nützt aber nichts. Ein Netzwerk von Rechtsextremisten hat es geschafft, den Pakt mit einem bodenlosen Lügengebäude international zu diskreditieren. Das ist ein erschütterndes Beispiel dafür, wie man mit Demagogie Weltpolitik betreiben kann. Seit sie auch Regierungen wie in Ungarn und Österreich besetzen, hat die Kampagnen­fähigkeit der Rechten enorm zugenommen.

    http://www.taz.de/Kommentar-UN-Migrationspakt/!5550088/
    _________
    Ich bin enttäuscht, dass diese taz-Edelfeder zwar VerteigerInnen und ForscherInnen erwähnt, aber dann nur noch die „Experten“ drankommen – was ist denn mit den ExpertInnen? Gibt’s da vielleicht gar keine?
    Außerdem hat der Herr wohl total überlesen, was in diesem verlogenen Teufelswerk hauptsächlich drin steht:
    „Der Pakt ist rechtlich nicht bindend, aber politisch verpflichtend konzipiert.
    So viel zum „bodenlosen Lügengebäude von Rechtsextremen“.
    Es gibt keinen Grund zur Sorge, niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!

    In der Tat, ein erschütternder Vorgang!

  62. pow14 26. November 2018 at 21:05

    Der Vorsitzende der Werte Union, Alexander Mitsch, sagte der „Rheinischen Post“, die Bundesregierung müsse per Bundestagsbeschluss zur Sicherstellung verpflichtet werden, dass die Souveränität Deutschlands in der Migrationspolitik durch den UN-Pakt „in keiner Weise eingeschränkt wird“. „Nur dann wird er tatsächlich das von der Union angestrebte Ziel erfüllen, ungesteuerte Migration nach Deutschland zu verringern, und auch die Akzeptanz in der Bevölkerung finden.“
    _____
    Das Problem ist nur, dass die Noch-Vorsitzende der Union das genau gegenteilige Ziel anstrebt:
    Sie will weiterhin ungesteuerte Migration nach Deutschland sicherstellen. Nur damit kann sie ihren Plan und das ihr vorgegebene Ziel, Deutschland auch noch den Rest zu geben, erfüllen.
    Diese Vorgaben der Werte-Union sind reines Wunschdenken.

  63. Apoll 26. November 2018 at 21:17
    Kann es sein, dass Sie nicht so ganz auf der Höhe sind?
    Warum soll die AfD keine Spende annehmen? Ich habe auch schon dahin gespendet. Anders ist ein Wahlkampf gar nicht zu machen.
    Was wollen Sie damit ausdrücken?

    Apoll, wie alt sind Sie?

  64. David08 26. November 2018 at 22:15

    Ich habe auch schon dahin gespendet.

    Lustige Argumentation. Weil David08 eine kleine Spende getätigt hat, ist die Großspende eines Unternehmers ok?

  65. Selbst Methode JFK oder Lincoln hilft da leider nix. Stattdessen würde da jeder ihrer Paladine mit Freuden unterschreiben. Ich weiss aktuell eh gar nicht wer Witze ist, früher wars immer der Aussenmini, aber das wurde diesmal glaub ich geändert. Spielt auch alles keine Rolle, da ist eine(r) so übel wie der/die/das andere.

    Selbsthilfegruppe 26. November 2018 at 17:43; Wie üblich wird sich die bekanntgewordene Anzahl im 1stelligen untersten Prozentbereich bewegen. Ich verstehe gar nicht, warum irgendwer aus Iran,Irak, Pakistan und den anderen Hardcoreislamistenshitholes drum rum, überhaupt ein Visum bekommt.
    Ausser Erdöl fällt mir bei denen nix ein, was sie exportieren und der Import von uns ist ja generell bösse, sollte also generell veboten sein.

    matrixx 26. November 2018 at 18:00; Irgendwie sagt mir der Name nix, könnte es sein, dass die eine ganz berühmte F-celeb ist, die vielleicht irgendwann mal vor nem Vierteljahrhundert in irgendner Kleinkinderserie
    wie sesamstrasse oder Muppets nen Auftritt hatte. Auch ihre gewählte Sprache spricht dafür.

    Made in Germany West 26. November 2018 at 19:11; Ich befürworte eher eine Nominierung für den Darwin-Award, aber vermutlich ist die selbst dafür zu unfähig.

    Apoll 26. November 2018 at 21:17; Dir ist hoffentlich klar, dass unverzüglich ein juristischer Gummibegriff ist, der auch schon mal Jahre heissen kann. Wenn du jeglicher Partei, die Spenden engegennahm nicht mehr vertraust, naja, dann musst du wohl nach Mordkorea auswandern, Jede andere Partei hat ein vielfaches dessen erhalten, wie die AfD. Bei CDU, SPD, FDP sinds viele Millionen. Nunja, und wodurch die Grünen hauptsächlich finanziert waren, ist nun wirklich kein Geheimnis. Was mit den Linken ist, setze ich als bekannt voraus. Ausserdem, diejenige, die dafür verantwortlich ist, ist diejenige, die das Konto verwaltet.
    Weidel mag irgendwann drüber informiert worden sein, was aber belanglos ist. Ausserdem, wer hat denn die Info an die Presse durchgestochen, Monate, nachdem die Sache erledigt war?
    Und noch was, welcher Regierung gehört die AfD an, um irgendwelche Bestechungen sinnvoll erscheinen zu lassen? Oder würdest du, um Konstruktionsdetails des in 2 Jahren marktreifen neuesten Mercedes SUV zu erfahren, denjenigen schmieren, der beim Smart den rechten Hinterreifen montiert?

  66. Apoll 26. November 2018 at 22:34
    Woher wissen Sie, was ich gespendet habe und wo steht, dass es eine Grenze gibt? Sie wissen absolut nicht, um was es überhaupt geht. Das weißt Sie eigentlich als Anhänger des Regimes aus. Laut schreien, aber auch nicht annähernd wissen, wo das eigentliche Problem in der Sache liegt. Legen Sie sich einen neuen (nicht so verfänglichen) Nick zu und probieren sie es noch einmal. Ihr Chapterpräsident managt das schon. Ich weiß, Sie verstehen mich nicht. Das erwarte ich nach den Kommentaren von Ihnen auch nicht mehr. 🙂

  67. Der Christdemokrat Schäuble ist KEIN Eugeniker, er ist ein Dysgeniker, und dieser Volksverräter ist klug genug, daß er selber das auch weiß.
    Eugenik = Verbesserung des Erbgutes
    Dysgenik = Verschlechterung des Erbgutes

  68. uli12us 26. November 2018 at 22:53

    Jede andere Partei hat ein vielfaches dessen erhalten, wie die AfD. Bei CDU, SPD, FDP sinds viele Millionen.

    Das ist keine Rechtfertigung.

    Das ist Kleinkind-Niveau – „die anderen sind ja noch viel schlimmer“

    Die AfD muß zeigen, daß sie anders ist als die Altparteien.

  69. @Apoll
    Es menschelt überall,auch bei der AfD.
    Die Spende wurde zurückgegeben,es geht um die Frist,in der dies zu geschehen hatte.
    Die Altparteien haben richtig Dreck am Stecken und walzen diese „Spendenaffäre“ der AfD natürlich genüßlich bis zum Gehtnichtmehr aus,um vom selbst verursachten Staatsversagen abzulenken.

  70. Religion_ist_ein_Gendefekt 26. November 2018 at 20:00
    „Die Spanier haben die Mauren sogar 600 Jahre überlebt“ — und dann hochkant rausgeschmissen. Noch Fragen, Kienzle?

    ——–
    Dann haben sie aus der Geschichte auch nichts gelernt, denn warum nehmen sie dann den ganzen Müll aus dem Mittelmeer mit Freuden auf ?

  71. Ich bin übrigens ziemlich sicher, dass die angeblichen Nazi-Äußerungen der in „Jungen Alternative“ eine gezielte Intrige von Feinden der AfD sind, um die AfD zu diskreditieren. Eine solche „Zersetzungstaktik“ ist eine uralte Methode von Linken – die Stasi lässt grüßen!

  72. seegurke 26. November 2018 at 23:58

    Die Spende wurde zurückgegeben,es geht um die Frist,in der dies zu geschehen hatte.

    Die wurde überzogen.

    Die Altparteien haben richtig Dreck am Stecken und walzen diese „Spendenaffäre“ der AfD natürlich genüßlich bis zum Gehtnichtmehr aus,um vom selbst verursachten Staatsversagen abzulenken.

    Die AfD braucht nur einen kleinen Schritt zu tun, um den Altparteien den Wind aus den Segeln zu nehmen: Die richtige personelle Konsequenz ziehen.

  73. Das 4F-Format-Volk der Deutschen ( Fresse, Ficken, Fernsehen, Fußball ) muckt nicht auf wie die Franzosen, auch wenn sich hierzulande kritische Stimmen erheben. Und so wird es kommen, wie es kommen muß: Natürlich werden die Berliner Machthaber ohne jegliche denokratische Legitimation den volksverräterischen Migrationspakt in Marrakesch gegen den Willen des deutschen Volkes unterschreiben, nachdem sie ihn dank der AfD und der von ihr initiierten Bundestagsdebatte nicht heimlich still und leise am Volk vorbei mogeln konnten. Aber wir kennen das ja: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten, es wird keine Schuldenunion geben, der Euro wird so hart wie die D-Mark, jeder Asylant muß in dem Land Asylantrag stellen, welches er als erstes betritt usw. und so fort. Die Lüge merkelt durch das Land. Deshalb: Keinerlei Loyalität mehr zu diesem Regime. Weg mit dem Dreck !

  74. @Apoll 27. November 2018 at 02:12
    Gibt es dazu neutrale Informationen von unserer Seite? Ich möchte nicht unbedingt immer in der „Feindpresse“ darüber lesen müssen.

  75. @chalko 27. November 2018 at 00:27
    Soweit ich weiß gibt es in Spanien seit 100 Jahren eine 50:50 Links-Rechts-Spaltung. Die hat auch den spanischen Bürgerkrieg verursacht. Die hassen sich gegenseitig mehr als alles andere.
    In Frankreich gab es in der Zwischenkriegszeit auch eine 50:50 Links-Rechts-Spaltung.
    Und bei uns gab es zur Weimarer Zeit verschiedene Milieus, die miteinander nichts zu tun hatten und zu tun haben wollten: Die Kommunisten, die Sozialdemokraten, das katholische Zentrum und die Nationalen.

  76. In diesem unseligen Pakt für Migration steht, dass er nicht kritisiert werden darf. Was für Spinner haben das da hineingeschrieben? Es können doch nur Bekloppte gewesen sein!

    Nun, jedenfalls widerspricht das Kritikverbot jeglichen demokratischen Gepflogenheiten! Schon ganz allein deswegen weil der Vertrag Kritik ausschließt kann niemand der sich als Demokrat versteht dieses Machwerk unterzeichnen! Ganz alleine deswegen!

  77. Genau das zeichnet die ganze Mischpoke ja aus.
    Es geht alles drunter und drüber, die Politiker haben überhaupt keine Moral mehr…..es ist alles erlaubt.
    Und wer nicht mitspielt wird braun angemalt…

  78. Alles sehr gute Kommentare von sehr guten Leuten! Pi ist in KÜRZE mit das beste Medium im ganzen deutsch sprachigen Raum. Man merkt, dass ca. 90% aller deutschen Medienbeiträge von großteils naiv-dummen ANGELERNTEN mit NEU-Einfachst-Abitur verfasst werden. Es ist dabei so wie in der Politik: Hauptsache eine fette spätere Pension. Lehrer (alle GRÜN) denken schon am Anfang ihrer Karriere an die spätere Pension, die schon ab 40 Jahre hoch gerechnet wird, bis auf den letzten cent. Hofreiter (GRÜNE), das größte Thema im Volke, denkt genauso! Einige Jahrzehnte dummes Gefasel, dann dicke Pension. Das ist GRÜNE POLITIK. Ich liebe GELB in Frankreich. Der Franzose war schon immer anders wie der deutsche Sesselfurzer!

  79. „Dass wir schon gut 20 Millionen „Blutauffrischer“ im „Lebensborn Schäuble“ geschafft haben, spielt keine Rolle: Das „Deutsche“ muss restlos raus aus Deutschland!“
    —————

    NEIN!
    20 Millionen Millionen aus Arabien und Afrika ist falsch!

    Auch die Anzahl der Türken/Türkischstämmigen, sowie der Moslems an der Gesamtbevölkerung in Deutschland wird immer zu hoch eingeschätzt. Dies liegt daran, dass die genannten die Klappe immer viel zu weit aufreißen, und an der Türken/Moslem-Arschkriecheri der Reichstags-Regierung.

    Türken/Türkischstämmige: 2,8 Millionen (3,4%)
    Moslems: 6,21 Mio (7,5%)

    —————————

    Gesamtbevölkerung in Deutschland (31.12.2017):
    82,79 Mio. (100%)
    — m: 40,84 Mio (. w: 41,95 Mio (

    (1) Deutsche (30.09.2017): 62,48 Mio. (75,5%)
    — m: 30,62 Mio (. w: 31,86 Mio (.

    (2) Deutsche mit Migrationshintergrund (30.09.2017):
    9,84 Mio. (11,9%)
    — m: 4,86 Mio (. w: 4,98 Mio (.
    Deutsche Herkunft: 4,5 Mio
    (zwischen 1950 und 2004 zugewandert)
    Türkische Herkunft: 1,32 Mio*
    Polnische Herkunft: 1,24 Mio
    Kasachische Herkunft: 1,2 Mio*
    Russische Herkunft: 1,15 Mio
    Rumänische Herkunft: 0,28 Mio
    Sonstige Herkunft: 0,15 Mio

    (3) Ausländer (31.12.2017): 10.623.940 (12,8%)
    — m: 5,74 Mio (54%). w: 4,88 Mio (46%). (100%)
    — Schutzsuchende (31.12.2016): 1.597.570
    (% = Anteil an Ausländern insgesamt)

    A. EUROPA 7.507.310 (70,7%)

    a. E.U. 4.701.290 (44,3%)
    Polen 866.855 (8,2%)
    Italien 643.065 (6,1%)
    Rumänien 622.780 (5,9%)
    Kroatien 367.900 (3,5%)
    Griechenland 362.245 (3,4%)
    Bulgarien 310.415 (2,9%)
    Ungarn 207.025 (1,9%)
    Österreich 191.305 (1,8%)
    Spanien 178.010 (1,7%)
    Niederlande 154.630 (1,5%)
    Frankreich 149.025 (1,4%)
    Portugal 146.810 (1,4%)
    Großbritannien 116.465 (1,1%)
    Sonstige (3,5%)

    b. SONSTIGES EUROPA 2.806.020 (26,4%)
    — Schutzsuchende (31.12.2016): 341.070
    Türkei* 1.483.515 (14,0%)
    Russische Föderation 249.205 (2,3%)
    Serbien (ohne Kosovo) 225.535 (2,1%)
    Kosovo* 208.505 (2,0%)
    Bosnien & Herzegowina* 180.950 (1,7%)
    Ukraine 138.045 (1,3%)
    Schweiz 49.290 (0,5%)
    Sonstige (2,5%)

    B. AFRIKA* 539.385 (5,1%)
    — m: 335.375 / w: 204.010
    — Schutzsuchende (31.12.2016): 194.305

    C. AMERIKA 271.425 (2,6%)
    — Schutzsuchende (Ss) (31.12.2016): 1.560
    Vereinigte Staaten (USA) 117.730 (1,1%)
    Sonstige (1,5%)
    Mittelamerika / Karibik 38.195 (Ss: 625)
    Südamerika 90.620 (Ss: 820)

    D. ASIEN 2.184.410 (20,6%)
    — m: 1.233.565 / w: 950.845
    — Schutzsuchende (31.12.2016): 1.008.660
    Syrien* 698.950 (6,6%) m: 428.960 / w: 269.990
    Afghanistan* 251.640 (2,4%) m: 166.015 / w: 85.625
    Irak* 237.365 (2,2%) m: 140.655 / w: 96.710
    China 136.460 (1,3%) m: 64.330 / w: 72.130
    Sonstige (8,1%)

    E. AUSTRALIEN & OZEANIEN 17.360 (0,2%)
    — Schutzsuchende (31.12.2016): 25

    F. Ungeklärte Herkunft 104.055 (1,0%)
    — m: 62.810 / w: 41.245

    * Zum weitaus größten Teil Moslems (insgesamt 5,9 Mio).
    Der Anteil von Moslems an der Gesamtbevölkerung in
    Deutschland beträgt offiziell 7,5% (6,21 Mio).

    ————————-

    Herkunftsländer der meisten Ausländer in Deutschland

    (3) Ausländer (31.12.2017): 10.623.940 (12,8%)
    — Türkei* 1.483.515
    — Polen 866.855
    — Syrien* 698.950 / m: 428.960 / w: 269.990
    — Italien 643.065
    — Rumänien 622.780
    — AFRIKA* 539.385 / m: 335.375 / w: 204.010
    — Kroatien 367.900
    — Griechenland 362.245
    — Bulgarien 310.415
    — AMERIKA 271.425
    — Afghanistan* 251.640 / m: 166.015 / w: 85.625
    — Russische Föderation 249.205
    — Irak* 237.365 / m: 140.655 / w: 96.710
    — Serbien (ohne Kosovo) 225.535
    — Kosovo* 208.505
    — Ungarn 207.025
    + Weitere Staaten (weniger als 200.000)

    * Zum weitaus größten Teil Moslems (insgesamt 5,9 Mio).
    Der Anteil von Moslems an der Gesamtbevölkerung in
    Deutschland beträgt offiziell 7,5% (6,21 Mio).

  80. Auch die Anzahl der Türken/Türkischstämmigen, sowie der Moslems an der Gesamtbevölkerung in Deutschland wird immer zu hoch eingeschätzt. Dies liegt daran, dass die genannten die Klappe immer viel zu weit aufreißen, und an der Türken/Moslem-Arschkriecheri der Reichstags-Regierung.

    …und daran, dass diese Personengruppe die mit weitem Abstand KRIMINELLSTE Personengruppe in Deutschland ist!

    Dagegen sind so genannte Rechtsradikale/“Nazis“ Waisenknaben (und eine lachhafte Minderheit).

    Das müssten die Qualitäts-Journalunken mal ganz laut und deutlich sagen!!
    Wem nützt es, wenn diesem kriminellen Moslem-Pack immer und immer und immer wieder eingeredet wird, es sei von Deutschen verfolgt??
    (Das sind sie tatsächlich — nämlich von der Justiz! Etwa ein Drittel aller in Deutschland lebenden Türken/Türkischstämmigen sind Kriminelle)

    Wie soll bei denen ein Umdenken einsetzen, wenn man die in ihrem Irrglauben bestärkt, dass sie sich gegen Deutsche zur Wehr setzen müssten??

  81. Rund 90% aller Verbrechen/Straftaten, über die in den Zeitungen berichtet wird, werden von Nicht-EU-Ausländern/Moslems begangen.

    Das ist der Grund, weshalb die Herkunft der Täter unter dem Deckmäntelchen des gutmenscherischen Minderheitenschutzes verschwiegen wird — damit DummeDeutsche nicht merken, dass Kriminelle Nicht-EU-Ausländer keinesfalls eine „Minderheit“ sind!

  82. HG5 27. November 2018 at 08:06
    Hinweis: Das habe ich jetzt im falschen Strang geposted. Aber doppelt hält besser.

    ——————

    Nein, doch nicht!

  83. Wenn ich mir den Söder so ansehe… fällt mir auf, dass der aussieht wie das „Teufelchen“ im Handpuppen Kasperltheater …

  84. Ja der Herr Söder, hat sich schneller entpuppt als
    voraussehbar !
    Im Wahlkampf noch moderat, dass man noch dachte
    wenn Er erst mal richtig im Sattel sitzt wird sich alles
    zum guten wenden. Doch plötzlich singt Er genau
    das Lied, dass die Raute des Schreckens für Ihre kleine
    Schwesterpartei komponiert hat.
    Ihr lieben Volldoofies von den 37 Prozent, Ihr seit zu
    doof, um über Euer Leben selbst zu bestimmen !

  85. Hoffnungsschimmer 26. November 2018 at 19:32

    Herr Söder……wieder ein Strich mehr auf meiner Liste der Enttäuschungen. ? “

    Für mich ist dies keine Enttäuschung, weil ich all diese CDU/CSU Hofschranzen schon lange abgeschrieben habe. Alles nur Schauspieler und Blender, incl. Friedrich Merz.
    Die CDU muss genauso wie die SPD untergehen. Was ist denn so schlimm daran? Die AfD übernimmt dann die Rolle der CDU.

  86. ich sach ma 27. November 2018 at 05:33

    Kritik an den Machenschaften der Volksverräter wird in Doofland bald ganz verboten werden. Kritik wird umbenannt in Hetze, wie es ja jetzt schon ständig der Fall ist.
    Diese Verbrecher nennen sich auch noch Demokratiebewahrer.

  87. Apoll 27. November 2018 at 02:12

    Karlmeidrobbe 27. November 2018 at 01:26

    Ich bekomme immer mehr Zweifel, daß „Durchhaltevermögen“ vorhanden ist :

    http://www.sn-online.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Weltweit/AfD-will-sich-von-Jugendorganisation-Junge-Alternative-trennen

    Die AfD entwickelt sich zu einer Lachnummer. Gegen ihren Jugendverband geht sie vor, aber die Person, die sie in Korruptionsverdacht bringt, läßt sie weiter gewähren. “

    Kann mir gut vorstellen, dass sich in diesen Jugendverband auch linke Provokateure eingeschlichen haben. Diese muss sebstverständlich entlarvt und entfernt werden. Dann kann sich die Junge Alternative neu aufstellen. Was ist daran zu kritisieren?

  88. Apoll 27. November 2018 at 02:09
    Nein, die AfD muss Frau Weidel behalten. Sie hat kein schwerwiegendes Vergehen begangen, welches einen Parteirauswurf rechtfertigen würde.
    Haben Sie schon was von der Berater-Affäre von der Flinten-Uschi gehört? Es handelt sich um Vetternwirtschaft, wo auch ihr Sohn involviert sein soll. Dieser Skandal würde viel eher einen Rücktritt rechtfertigen. Aber die Lügenmedien versuchen so weit es geht, alles zu vertuschen.

  89. Söder war erst ein absoluter Straußanbeter, dann hat er jahrelang Stoiber gedient und hat sich Stoiber entsprechend als harter Hund dargestellt, um im Machtzentrum der CSU zu bleiben . Jetzt hat er sich wieder gewandelt und flötet vom Migrationspakt und die deutschen Selbstvernichtungs-Asylgesetze , die uns noch gesellschaftlich und finanziell umbringen werden , weil er meint, von der AfD keine Stimmen mit strammer Antiflüchtlngspolitik zurückgewinnen zu können.

    Die AfD-Wähler haben nämlich erkannt, dass die CSU eine einzige volksfeindliche Lüge geworden ist und nur das Ziel hat , an der Macht in München und Berlin zu bleiben . Deswegen kokettiert die CSU jetzt auch schon mit dem früher als Todfeind dargestellten Grünen . Der größten Dekadenzpartei und Deutschfeinden an sich .

    WIDERLICH ! … solch ein schmieriges Verhalten .

    Jetzt versucht der schmierige Herr Söder aus dem Islamloch Nürnberg abtrünnnige FDP und SPD – Wähler durch eine gespielte weiche Linie zu gewinnen. Dieser Mann ist ähnlich wie Merkel und Seehofer in jeder Partei und Ideologie Bewegung zu gebrauchen, da er seine Meinung je nach Hauptwindrichtung täglich ändern kann .

    Vom dem kann sein CSU-Intimfeind Drehofer sogar noch die letzte fehlende Lügenhaftigkeit , Volksverdummung, Heuchelei und Selbstbeweihräucherung lernen .

    Und diese ekelhafte Type mit dem Teufelsgesicht ist auch noch in einer „christlichen Partei“ tätig . – Pfui Teufel !! – Erzengel Gabriel, hilf uns aus diesem linksversifften Jammertal und beseitige diese Polit-Schurken deiner eisernen Faust !

Comments are closed.