Soyeon Schröder-Kim (l.) sorgt sich um die Sicherheit ihres Mannes. Der Altkanzler steht auf einer Liste ukrainischer Staatsfeinde.

Von DAISY | Für Alt-Kanzler Gerhard Schröder läuft es derzeit nicht gut. Erst hat SPD-Chefin Andrea Nahles angekündigt, dass sich die Genossen von seinem Lebenswerk Hartz IV verabschieden werden, dann steht er auch noch auf einer ukrainischen Fahndungsliste. Aber immerhin hält seine fünfte südkoreanische Frau Soyeon Schröder-Kim felsenfest zu ihm und legt sich sogar seinetwegen mit Außenminister Heiko Maas an.

Schröder wird laut WELT vorgeworfen, einen neuen EU-Russland-Pakt vorgeschlagen zu haben. Erst im vergangenen März hatte der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin Sanktionen gegen Schröder gefordert. Der Altkanzler gilt in der Ukraine als „Staatsfeind“.

Sinnigerweise gegenüber dem SPD-geführten Redaktionsnetzwerk Deutschland (Madsack-Gruppe) erhebt Frau Schroeder-Kim schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. Sie sei sehr enttäuscht darüber, dass eine deutsche Regierung und ein sozialdemokratischer Außenminister nicht den Mut finde, der ukrainischen Regierung klarzumachen, dass ein solches Verhalten nicht akzeptabel sei. „Ich bin als Ehefrau sehr besorgt und empört. In meinem Land und in meiner Kultur verstehen wir derartige Angriffe gegen einen demokratischen Politiker, insbesondere den ehemaligen Bundeskanzler, nicht.“

Demnach werden dort Namen und teilweise Adressen von angeblich anti-ukrainischen Personen gelistet – etwa Separatisten, Politiker und Journalisten, von denen einige bereits Mordanschlägen zum Opfer gefallen sein sollen.

Schröder wechselte nach seiner Zeit als Bundeskanzler zur Nord Stream AG, die vom russischen Staatskonzern Gazprom dominiert wird. Spätestens seit seiner Aussage, Russlands Präsident Wladimir Putin sei ein lupenreiner Demokrat, gilt Schröder in den Augen vieler Kritiker als wichtigster Lobbyist Russlands.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

81 KOMMENTARE

  1. Bei solchen Verbrechern und Vaterlandsverrätern wie auch Schröder, sieht man welche Macht der Teufel hat, denn er läßt diese Hunde alt werden, damit sie die Menschheit quälen.
    Deutschland ist das Übel der Welt, das muß man leider sagen, denn wieder will Deutschland die Welt regieren, so wie es schon unter Hitler und danach unter den Bolschewisten war.

  2. „Spätestens seit seiner Aussage, Russlands Präsident Wladimir Putin sei ein lupenreiner Demokrat, gilt Schröder in den Augen vieler Kritiker als wichtigster Lobbyist Russlands.“

    Man sollte das nicht überbewerten. Wenn ihm Präsident Mugabe ein besseres Angebot gemacht hätte dann wäre er Lobbyist von Zimbabwe. Seine politischen Präferenzen lagen immer hauptsächlich bei der Frage, woher er die nächsten Brioni Anzug und die Cohiba Zigarre bekommt – und den nötigen Cash für seine Frauen.

    Der kleine Schröder hat viele Parallelen zu seinem späteren Mochtegernkollegen.

  3. HERRLICH, ein Spiegel dieser Bananenrepublik. Ein Land das seine Grenzen nicht schützen kann, sein Vermögen an Fremde verschenkt und die eigenen Bürger bei kleinsten Vergehen wie dem Verweigern der „Demokratieabgabe“ das Konto pfändet.
    In einem Land das den Grundstein seines Wohlstandes, die Autoindustrie zerstört, in so einem Land kann schon mal ein Ex-Bundeskanzler auf der Fahndungsliste stehen.
    Was stellt sich Kim-Jung Schröder vor?
    Sollen wir mit der Bunten-Wehr in der Ukraine einmarschieren?
    Mit dem defekten Material von Uschis Laientruppe kommt man noch nicht einmal bis zur Landesgrenze.
    Zumindest haben aber die bestellten Panzer einen Schwangerenschutz für Hochschwangere.

  4. Komisch, gibt es nicht wegen des Ukraine Konfliktes mit Russland Sanktionen aus der EU, und war D. nicht ein Sympathieträger und Fürsprecher der Ukraine ?, und nun steht ausgerechnet dieser Sozi … Genosse Schröder… im Fadenkreuz eben dieser Ukraine,

    schön, dass es nicht der AfD bedarf wenn sich diese Sozis selbst zerlegen !

  5. Naja, man möchte natürlich immer gerne Häme über Schröder ausschütten. Aber dieser Fall ist doch so gelagert, dass ich ihn eher unterstützen würde.

  6. Gib einem Sozi Macht und Du erntest einen lupenreinen Diktator und Luxushengst, der seine 5 Frauen gerne parallel statt hintereinander hätte. Die Vollendung zur Scharia Partei ist der feuchte Traum von Versagern wie Schulz, Maas und Stegner. Wenn sie könnten, wären die Ungläubigen (das sind alle Rechtsradikalen) längst für vogelfrei und das SPD Programm zum Koran erklärt.

  7. Schröder ist noch einer der Männer mit Eiern – und weiß ws Frauen sind, nötige Anhängsel

    Frauen labern gerne und sind immer unzufrieden, fing ja schon bei Eva an

    habt Ihr eine schlagkräftige Männertruppe steckt eine Frau rein dazu, dann wird es ein Memmenverein in Nullkommanichts

    warum sind bei mir um die Ecke bei der KSK keine Weiber – warum wohl ? weil diese Weiber bereits die Polizei, die Armee und die Politik zum Irrenhaus gemacht haben

    Frauen sollten Ihre Bestimmung kennen und danach leben . Punkt.

  8. …und mit zunehmender Islamisierung wird sich das sehr schnell ändern. Dann ist eine Frau nur noch eine Frau und keine selbsternannte Führerin mehr – Alahu akhbar

  9. Wir brauchen Leute wie Schröder um zumindest auf wirtschaftlicher Ebene den Kontakt zu Russland nicht ganz zu verlieren nachdem Merkel/Maaß uns mit ihrer Politik gegenüber Putin (und Trump, Xi/Uiguiren) weiter in die Isolation treiben. Über sein Privatleben mag man denken wie man will, das ist seine Sache. Er hat eben Schlag bei Frauen und Geld sowieso. Die Ukraine will nur Geld von uns.

    Viel wichtiger ist die Meldung, daß die AfD/Weidel weiter im Spendensumpf versinkt, diesmal aus Belgien und morgen ist Parteitag in Magdeburg. Kommt es zum Bruch Meuthen/Weidel? Von wem kam diesmal der Tipp an die Presse? Özkara? Ein Mann der den Namen seiner türkischen(!) Frau annimmt und so einer ist bei der AfD?
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/afd-naechster-skandal-um-alice-weidel-illegale-grossspende-aus-belgien-58437186.bild.html

  10. Wenn Gerds neues Asiamaedchen fuer ihn nun oeffentlich sprechen muss, dann scheint der Typ schon ziemlich hinueber zu sein. Der kommt sicher nicht mehr in die Ukranie zum verhaftet werden, sondern hockt warm in seiner Villa und dämmert langsam geistig vor sich hin.

  11. Zoni 15. November 2018 at 08:35

    Wird Zeit, dass dieser Mann für seine Hartz-Verbrechen endlich auf der deutschen Fahndungsliste steht!
    ———————–
    Hartz ist nicht grundsätzlich ungerecht nur die Tatsache, daß die individuelle Lebensleistung nicht berücksichtigt wird, die Schikanen besonders gegen Ältere und daß auch Asylanten fast die gleichen Regelsätze beziehen wie Deutsche ist ungerecht. Das alte System war zu aufwendig und bürokratisch.

  12. Die Ukraine wird von dem Verbrecher und Schokoladenkönig
    „Ich bringe euch den Frieden“-Präsidenten Poroschenko geführt, der das Volk aussaugt,
    verelenden und ausbluten lässt. (für Waffen)
    Man stelle sich vor, es wäre ihm gelungen, sich nahtlos in die Nato
    („inzwischem“ ein Werkzeg der Expansion) zu mogeln, westliche Länder
    (d.h. insbesondere Deutschland als „General-Zahlmeister“) abzuschöpfen.

  13. Viele Menschen hier, seien sie jung oder alt,
    seien sie Kind, Mann oder Frau, sind auch bedroht.

    Sie stehen zwar auf keiner Liste,
    aber eine bestimmte diffuse Gefahr schwebt leider
    über unserer aller Köpfe und niemand mag uns so
    richtig helfen.

    Selbst die nicht, die es könnten, weil sie die
    Machtbefugnis dazu in ihren Händen halten.

    Nun hat das einfache Volk mit Herrn Schröder
    mal was gemeinsames.

  14. Dass die Bundesregierung eine Putschistenregierung in der Ukraine unterstützt – wen wundert das noch?
    Dass die Bundesregierung für den Schutz ihrer Staatsbürger nichts übrig hat – wen wundert das noch?
    Dass die SPD Verrat an ihren eigenen Genossen begeht – wen wundert das noch?

    Verraten wurden wir alle, warum nicht auch Gerhard Schröder…das liegt in der Natur von Verrätern, es immer wieder zu tun.

  15. 30 Jahre brauchten die 68er für den Marsch durch die Institutionen bis ins Kanzleramt und nur 20 Jahre später haben sie alles an die Wand gefahren!

  16. Der Verbrecher Poroschenko ist skrupellos, menschenverachtend.
    Eine gute Voraussetzung, Milliardär zu werden.

  17. Klar ist der Schröder ein Staatsfeind der Ukraine. Insbesondere in den Augen der jetzigen Regierung.
    Aber er ist Anwalt und wird wissen, wie man damit umgeht, zudem: wer zum Teufel braucht die Ukraine?

    Die Hartz Reform halte ich für richtig und sie war notwendig. Und auch wenn man den Namen abschafft, wird sich am Grundprinzip wenig ändern. Deutschland profitiert immer noch wirtschaftlich von der Regierungszeit Schröder, während das Ferkel und die CDU kaum Akzente gesetzt haben.

    Ich finde auch das Nordsteam 1 -Geschäft nicht anstössig. Es hat sich gezeigt, dass es geostrategisch ein Vorteil war. Im großen Gasstreit, als die Ukrainische Regierung ganz Europa erpressen wollte, stand Deutschland und der Rest von Europa vergleichsweise gut da, weil Nordstream funktioniert hat. Wenn Nordstream 2 funktioniert, braucht man den Gastransit durch die Ukraine nur noch als Backup und weil der Weg nach Südosteuropa kürzer ist.

  18. Die linksgrüne #Merkeldiktatur florierte mit einem jahrelangen Boom aber nun zeigen sich erste Rezessionserscheinungen am Horizont. Wenn nun die Steuern nicht mehr sprudeln, die dreckige deutsxhe Bevölerkung weiter ausgelaugt und zusammengeschlagen wird und Neubürger mehr „Bedarf“ anmelden, wird es für Bunteskanzler Habeck recht ungemütlich……

  19. Schaut ihn Euch an. Den alten, verunzelten Sack mit seiner Asia Wok Lady. Teure Anzüge, Zigarren und Frauen. Absolut Vorbildfunktion. Das Spiegelbild Deutschlands. Und eine völlig verblödete Bevölkerung, die so degeneriert ist, dass der Ausdruck „bildungsfern“ geschmeichelt ist. Die Schröder Story ist ein übler PR Gag.

  20. Der Mann verdient eine Auszeichnung! Warum versetzt ihn denn niemand in den Brüsseler Ischias-Club? Bei seinen Leistungen verdient er solche Anerkennung: ‚Wohlsein, Genossen! Hoch die Tassen!‘ Neben Maddin, Schon Kloht, etc. fällt er auch nicht auf.

  21. Es ist NICHT seine fünfte südkoreanische Frau. Die anderen waren nämlich nicht südkoreanisch.
    Interpunktion war von gestern, und Kommata haben alte weiße Griechen (?) erfunden.

  22. „Man stelle sich vor, es wäre ihm gelungen, sich nahtlos in die Nato **
    („inzwischem“ ein Werkzeg der Expansion) zu mogeln, westliche Länder
    (d.h. insbesondere Deutschland als „General-Zahlmeister“) abzuschöpfen.“

    (**) oder/und EU

    **********************************

    NATO-Osterweiterung
    NATO-Beitritte

    Auf dem NATO-Gipfel in Madrid 1997 wurden den Staaten des ehemaligen Warschauer Paktes Polen, Tschechien und Ungarn erstmals Beitrittsverhandlungen angeboten, später auch weiteren osteuropäischen Staaten.

    Am 12. März 1999 traten Polen, Tschechien und Ungarn der NATO bei.

    Beim Gipfeltreffen in Prag im November 2002 lud die NATO die Länder Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei und Slowenien zu Beitrittsgesprächen ein.[1] Am 29. März 2004 traten diese sieben Länder der NATO bei.

    Beim NATO-Gipfel in Bukarest im April 2008 wurde der Beitritt Albaniens und Kroatiens offiziell beschlossen.[2] Ihr Beitritt wurde für den NATO-Gipfel im April 2009 in Kehl und Straßburg geplant, von allen NATO-Mitgliedern ratifiziert[3] und am 1. April 2009 vollzogen.[4]

    Bei ihrem Treffen in Brüssel am 3. Dezember 2009 erklärten die Außenminister der 28 NATO-Mitgliedstaaten Montenegro zum Beitrittskandidaten; sie nannten dabei noch kein mögliches Beitrittsdatum.[5] Am 2. Dezember 2015 wurde auf einem Treffen der Außenminister der NATO-Staaten in Brüssel eine offizielle Einladung an Montenegro ausgesprochen, sich dem Bündnis anzuschließen.[6] Der Beitritt als 29. Mitgliedsland wurde schließlich am 5. Juni 2017 vollzogen.[7]

    Mazedonien und Bosnien und Herzegowina sind ebenfalls an einer Mitgliedschaft interessiert, die nötigen Verhandlungen mit Mazedonien werden jedoch von Griechenland wegen des Namensstreites blockiert.[8]

    Auf dem Gipfel in Bukarest im April 2008 beschlossen die Staats- und Regierungschefs der NATO-Mitgliedstaaten, mit Bosnien und Herzegowina Beitrittsverhandlungen aufzunehmen.[9] Bei ihrem Treffen am 3. Dezember 2009 erklärten die Außenminister, Bosnien-Herzegowina sei noch nicht weit genug für den Status eines Beitrittskandidaten und benötige weitere Reformen zur Demokratisierung.[10] Am 22. April 2010 beschlossen die Außenminister, Bosnien und Herzegowina in den Aktionsplan für Beitrittskandidaten aufzunehmen; sie rieten zu weiteren Reformen.[11]

    Die NATO stufte Serbien ebenfalls als Beitrittskandidaten ein.[12] Das Parlament Serbiens verabschiedete 2007 eine Resolution über militärische Neutralität. Der damalige Verteidigungsminister Dragan Šutanovac (Regierung Cvetkovi?) erklärte im Februar 2009, Serbien werde wahrscheinlich die Vollmitgliedschaft in der NATO nicht beantragen, aber es beabsichtige, die Partnerschaft mit der Allianz durch eine intensivere Teilnahme an internationalen Operationen zu stärken.[13] Der Kosovo möchte (Stand 2008) so schnell wie möglich der NATO beitreten.[14] Jeder Beitritt zur NATO muss durch alle NATO-Mitgliedsstaaten (also einstimmig) ratifiziert werden.

    Georgien und die Ukraine möchten mit Unterstützung der Vereinigten Staaten so bald wie möglich der NATO beitreten; Russland lehnt dies ab. Die westeuropäischen NATO-Staaten lehnen Verhandlungen mit Rücksicht auf Russland ab, wogegen die osteuropäischen NATO-Staaten möglichst schnell mit Georgien und der Ukraine Beitrittsverhandlungen aufnehmen möchten und dabei auf den Kaukasuskrieg verweisen. (…)

    https://de.wikipedia.org/wiki/NATO-Osterweiterung

  23. Wurde er nicht auch auch zusammen mit Joseph Fischer in Serbien zu 20 Jahren Haft wegen Kriegsverbrechen verurteilt?

  24. Ich erinnere mich an eine Erzählung Schröders aus seiner Kindheit, in der er dokumentieren wollte, in welch großen Armut er aufgewachsen sei.
    Zur damaligen Zeit gab es so gut wie keine Kühlschränke in den Haushalten, da stellten die Hausfrauen häufig am Wochenende den schon fertig zubereiteten Sonntagsbraten im Topf nach draußen auf die Fensterbank, so wußte Schröder zu berichten.

    Nun wurde der Bericht etwas „verquast“; d.h. zugegeben, einen Braten gemopst zu haben, hat Schröder wohl nicht. Aber die Versuchung für solch arme Kinder sei recht groß gewesen; man habe ihr wohl widerstanden.

    Allerdings weisen wir heute noch ab und zu auf diese Möglichkeit hin, wenn wir schon einmal einen Bratentopf zum Abkühlen auf die Gartenbank stellen. 🙂

  25. Sinnigerweise gegenüber dem SPD-geführten Redaktionsnetzwerk Deutschland (Madsack-Gruppe) erhebt Frau Schroeder-Kim Jong-Un schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung.

    RedaktionsNetzwerk Deutschland • RND

    Qualitätsjournalismus für Print und Digital: Das RND produziert überregionale Inhalte für regionale Zeitungen und deren Webseiten – immer aktuell.

    Ein Team für alle Fälle 😀

    Die Mannschaft des RND setzt sich aus hoch qualifizierten Spezialisten für alle denkbaren Bereiche der Print- und Onlinewelt zusammen. Vom Mediendesigner bis zum Reporter, vom Kulturredakteur bis zum Korrespondenten in den USA – das Netzwerk ist so vielfältig und weit gespannt wie die Themen, die es bearbeitet.

    Im Newsroom in Hannover laufen die Fäden zusammen, hier arbeiten auch die meisten RND-Mitarbeiter. Aus Berlin liefert ein schlagkräftiges Team Nachrichten und Reportagen aus der Bundespolitik und der Hauptstadt. Und weltweit tragen Korrespondenten dazu bei, dass das RND-Angebot Tag und Nacht ebenso global wie exklusiv ist.

    http://www.rnd-news.de/

    ReichsNachrichtenDienst

    Besonders zeichnet sich das RedaktionsNetzwerk Deutschland • RND ( ReichsNachrichtenDienst ) dadurch aus, ständig gegen die AfD oder kritische Menschen, Meinungen und Strömungen zu hetzen.
    Neutrale und unabhängige Berichterstattung sieht anders aus, ganz anders.

  26. Schreibknecht 15. November 2018 at 09:04

    „Wurde er nicht auch auch zusammen mit Joseph Fischer in Serbien zu 20 Jahren Haft wegen Kriegsverbrechen verurteilt?“

    Völlig korrekt. Es sind zwei zu langen Haftstrafen verurteilte Kriegsverbrecher. Das Urteil ist rechtsgültig

  27. Ich habe mal von Menschen gehört, die in der Ukraine leben, sich aber die russische Führung zurück wünschen, weil es ihnen jetzt sehr viel schlechter geht! Was die Regierung sagt und wie sie handelt, scheint fast immer das Gegenteil zu sein, was die Menschen wollen.
    Siehe Deutschland.
    P.S. kann mir mal jemand erklären, wieso Schweden den Teufelspakt nicht unterschreibt? Gärt es da tatsächlich auch schon nach über 15 Jahren?
    Jemand erzählte mir, dort würde jetzt hörter durchgegriffen! Hoffentlich nicht zu spät. Dann gäbe es auch Hoffnubg für uns!

  28. ghazawat 15. November 2018 at 09:17

    @Schreibknecht 15. November 2018 at 09:04

    Haftbefehl gegen Gerhard Schröder

    19.04.2001

    In Serbien wird der Kanzler steckbrieflich gesucht – Gerichtsurteil jetzt amtlich

    Was haben Gerhard Schröder, Bill Clinton, Javier Solana, Jacques Chirac und Wesley Clark gemeinsam? Sie werden gesucht. Steckbrieflich. Denn sie sind verurteilt in Abwesenheit, zu 20 Jahren Haft wegen Kriegsverbrechen gegen das serbische Volk, geschehen im Frühjahr 1999.

    *https://www.welt.de/print-welt/article446141/Haftbefehl-gegen-Gerhard-Schroeder.html

    Anmerkung: Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer haben sich nach deutschem und internationalem Recht der Führung eines Angriffskrieg gegen Serbien schuldig und strafbar gemacht, weil es keine hinreichende völkerrechtliche Legitimation für diesen Angriff gab. Sofern der Generalbundesanwalt das Ermittlungsverfahren eingestellt hat, hat er sich wegen Strafvereitelung im Amt schuldig und strafbar gemacht. Gleiches gilt für die Staatsanwälte in Karlsuhe, die jenes Verfahren gegen GBA Kay Nehm eingestellt haben. Somit wieder ein weiteres Kapitel aus „Animal Farm“ („… but some are more equal.“).

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Balkan/Haft_Schroeder.htm

  29. Ich finde, Schröder hat einen Charakterkopf.
    Er hat auch das (nationale) Selbstbewusstsein gehabt, der USA im Nahen Osten die Stirn zu bieten.

    Und er verdient sein Geld nun in Russland. Nord Stream II wird ja von unseren lieben polnischen Nachbarn und den mit ihnen verbündeten Ukrainern als neuer Hitler-Stalin-Pakt denunziert.
    Das Öl soll aus den USA per Schiff kommen und hier wieder mal die Preise verteuern. So wie die Kugel Eis des Hr. Trittin.

  30. lorbas 15. November 2018 at 09:33

    “ Somit wieder ein weiteres Kapitel aus „Animal Farm“ („… but some are more equal.“).“

    Nicht ohne Grund waren in Animal Farm die Schweine an der Macht. So wie bei uns. Inklusive der Obersau.

  31. Zoni 15. November 2018 at 08:35
    Wird Zeit, dass dieser Mann für seine Hartz-Verbrechen endlich auf der deutschen Fahndungsliste steht!

    ———
    Vor Schröder sollten auf der Fahndungsliste ganz andere deutsche amtierende Politiker stehen, da rutscht Schröder auf einen hinteren Platz, aber das deutsche Volk scheint die Deutschlandhasser zu mögen !

  32. OT

    Arbeitgeberpräsident Kramer: Deutschland braucht mehr ungelernte Zuwanderer

    13. November 2018

    Gegenüber dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ RND ( ReichsNachrichtenDienst ) sagte er: „Es geht uns eben nicht nur ausschließlich darum, den Akademiker oder bereits ausgebildeten Fachmann ins Land zu holen.“ Seiner Ansicht nach müsse das Gesetz es „auch ermöglichen, Menschen anzuwerben, die wir in Deutschland erst zu Fachkräften weiterbilden, da es weltweit keine vergleichbare Berufsausbildung gibt, wohl aber Berufserfahrung.“

    https://www.contra-magazin.com/2018/11/arbeitgeberpraesident-deutschland-braucht-mehr-ungelernte-zuwanderer/?fbclid=IwAR1YxdMBkzU3R1nlvMnYk7NqJdRelGYZYDOElMUAwIMu1GuW4SLBCSP5ZTw

  33. Und was die Serben angeht: ich werde ihnen niemals vergessen, dass sie den ersten Weltkrieg angezettelt haben. Niemals.
    Denn daraus resultiert der Zustand dieses Kadavers. Denn ein Kaiserreich hätte sich niemals in diese Richtung entwickelt.

  34. lorbas 15. November 2018 at 09:43

    „OT

    Arbeitgeberpräsident Kramer: Deutschland braucht mehr ungelernte Zuwanderer

    13. November 2018

    Gegenüber dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ RND ( ReichsNachrichtenDienst ) sagte er: „Es geht uns eben nicht nur ausschließlich darum, den Akademiker oder bereits ausgebildeten Fachmann ins Land zu holen.““

    Aber klar doch. Syrische Chefärzte aus Aleppo, die aufgrund der kriegsbedingten Psychosen nicht den Unterschied zwischen Paracetamol und Paradentose kennen, haben wir wirklich genug!

    Jetzt sind die Ziegenhirten gefragt!

  35. Hallo,
    wende mich hier an die Kollegen, Nachbarn und Freunde aus Deutschland, Baden-Württemberg.
    Es ist euch vielleicht nicht entgangen, dass wir Franzosen am 17 November eine sozusagen „NEUE REVOLUTION“ in Frankreich starten.
    Zunächst ist die komplette Blockierung der Strassen, Autobahnen Frankreichweit geplant … und wir wissen nicht was noch folgen wird…
    Wir lassen uns nicht mehr vom Staat über den Tisch ziehen….
    Steuern, Strom, Reduzierungen auf alle Ebenen, (Benzinkosten im Preis 60% Steuren), Rentensenkung
    Uns reicht’s !!!
    Also bitte kommt am 17 November nicht nach Frankreich sonst gibt es wahrscheinlich kein zurück für einige Tage.
    Wer kommt muss mit uns ziehen und protestieren.
    bitte teilen!

    Wir von der Redaktion ddb haben sofort nach weiteren Quellen gesucht und fanden folgendes:

    https://www.derbusinesstravel.com/belgien-und-frankreich-protestaktion-mit-strassenblockaden-17-november-2018/

    und:

    https://www.thelocal.fr/20181106/map-where-in-france-you-should-expect-road-blocks-this-november

    Treibstoffproteste in Frankreich: MAP zeigt die Standorte der geplanten Straßensperren an.

    *https://ddbnews.wordpress.com/2018/11/14/eil-nachricht-aus-frankreich/?fbclid=IwAR167B4V97TfiZ1VEok1ZtvHkxiuFsRqp8phIuIpUaT4icT23eXi7tx9Mjw

  36. Der gute Herr Schröder hat doch auch sein Volk verkauft und darüber hinaus ist er ein Kriegstreiber !
    Wenn er zur Rechenschaft gezogen wird ist das nur Folgerichtig.

  37. Bei allem Respekt für Trump aber seine Idee Europa mit Flüssiggas zu versorgen funktioniert nicht und deshalb brauchen wir die Pipelines. Ukraine und Polen sind nicht dabei 😉
    Gegen ein Flüssiggas-Terminal z.B. in Brunsbüttel an der SH – Westküste haben die „Umweltschützer“ natürlich auch etwas, weil nach deren grün-beschissener Meinung der Strom aus der Steckdose kommt.
    https://www.shz.de/lokales/norddeutsche-rundschau/gegenwind-fuer-gas-terminal-id20788497.html

    Und wenn Schröders koreanische Frau ihm sein geliebtes Schnitzel brät, ihm ‚eine Flasche Bier holt‘ und seine deutsche Ex hat das angeblich nicht gemacht und er Salat fressen musste, kann ich gut verstehen daß er eine Asiatin geheiratet hat denn die können super europäisch kochen und nicht nur Hähnchen, Reis und Bohnen oder Bohnen, Hähnchen und Reis.
    Immer diese Vorurteile!

  38. lorbas 15. November 2018 at 09:54
    Hallo,
    wende mich hier an die Kollegen, Nachbarn und Freunde aus Deutschland, Baden-Württemberg.
    Es ist euch vielleicht nicht entgangen, dass wir Franzosen am 17 November eine sozusagen „NEUE REVOLUTION“ in Frankreich starten.

    ##########################

    Ich begrüße es ausdrücklich, wenn die Franzosen einmal ihr notorisches Defizit mit einer Steuererhöhung selbst finanzieren wollen. Dann brauchen sie das Geld nicht von Deutschland zu stehlen.
    Im Übrigen zahlen die deutschen Touristen diese Erhöhung und die Autobahngebühr mit.

    Die Franzosen können mit den Buckel herunterrutschen …..

  39. Daytrader 15. November 2018 at 09:44
    Und was die Serben angeht: ich werde ihnen niemals vergessen, dass sie den ersten Weltkrieg angezettelt haben. Niemals.
    Denn daraus resultiert der Zustand dieses Kadavers. Denn ein Kaiserreich hätte sich niemals in diese Richtung entwickelt.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Du irrst dich Kollega. Den 1. Weltkrieg hatte Österreich und das verbündete Deutsche Reich angezettelt. Österreich hatte Serbien den Krieg erklärt und nicht umgekehrt.
    Stell dir vor, Deutschland erklärt einem Land den Krieg, weil dieses Land sich weigert, den Mörder von Angela Merker oder vom Fettsack Altmeier auszuliefern. So etwas ähnlich lief das auch mit Österreich vs Serbien.

  40. Nikiforos Fokas 15. November 2018 at 10:17

    Die schwarze Hand, eine Terrororganisation aus Serbien, hat den österreichischen Thronfolger erschossen. Und seine Frau obendrein . Sie haben drei Kinder hinterlassen.

    Lesen sie mal ein Geschichtsbuch….

  41. In D leben ca. 3 Mio. Ukrainer. Meine Gartenhilfe ist von dort. Wenn ich mal nen Panzer oder was anderes in D nicht zu kaufen benötigen würde, ist die Ukraine die richtige Adresse. Die sind alle „geflohen“, weil es ihnen plötzlich nach dem Maidan (Danke, Fisch-Walter-Steinmeier), so gut ging. 90% fahren aber regelmäßig nach Hause u. unterstützen mit in D erobertem Geld ihre Verwandten dort. Deshalb gibt es auch einen Kredit nach dem anderen von uns, weil diese Versagerregierung und die EU es mal wieder komplett versemmelt haben.

  42. @einerderschwaben (08:22)
    Ein schwäbisches Männle was mit Frauen danebengelangt hat??
    Solange hier Frauen unterwegs sind,die die patriotische Sache auch finanziell unterstützen,bitte mal halblang mit solchen Aussagen.

  43. @ gonger
    15. November 2018 at 08:33

    Also „Spendensumpf“ halte ich für sehr übertrieben. Das Geld aus Belgien wurde sofort zurück überwiesen da der Absender unklar war. Das Thema wird von den Systemedien nur aufgebauscht um die AfD zu diskreditieren. Die Altparteien haben bei diesem Thema soviel Dreck am Stecken das es denen eine Genugtuung ist mit dem Finger auf die AfD zu zeigen. Aber diese Heuchler vergessen, das dabei immer drei Finger auf sich selber zeigen.

  44. Russlands Präsident Wladimir Putin sei ein lupenreiner Demokrat, gilt Schröder in den Augen vieler Kritiker als wichtigster Lobbyist Russlands.

    Ja, KGB-Putin, Kefir Erdowahn sind Demokraten❗ 😎
    Der Verbündete von Khomeini-Iran welche Israel in ein Islam-Shithole verwandeln wollen… 😈

  45. Schröder und Fischer haben die Interessen von Russland und den USA in Deutschland durchgesetzt
    Beides zum Schaden Deutschlands.

    Wir brauchen Politiker und Parteien, welche die Interessen der deutschen Bürger vertreten

    Wer die Interessen Deutschlands vertritt natürlich von beiden Seiten als Nazis bezeichnet
    So, wie es am 9. November Herr Schuster getan hat.

  46. Istdasdennzuglauben
    15. November 2018 at 08:51
    Auf wessen Liste wohl das elende Murksel stehen würde, gäbe es die DDR noch?

    @ Auf der Lohnliste der Stasi. Und wenn die BRD Geschichte ist, würde sie den Vaterländischen Verdienstorden bekommen.

  47. Paulaner 15. November 2018 at 07:48 :

    Wann wollte denn Deutschland die Welt regieren ? Und welches Deutschland ? Wieso verbreiten Sie solche antideutschen Märchen ?

  48. Besteht eigentlich ein Auslieferungsabkommen mit der Ukraine?
    Daher die Frage, wann liefert Merkel den Schröder an Ihre Naziverbündeten in der Ukraine aus?

  49. Ich weiß ja nicht, aber ich könnte mir denken, die Nahles hatte das mit dem Hartz anders gemeint.

    So wie man eine Sache, die geschehen ist und Übel gebracht hat, eben hinter sich lässt.
    Das bedeutet nicht, dass man diese Sache abschafft.
    Man zieht einen Schlussstrich drunter.
    Das war möglicherweise nur als Satz des Aufbruchs gemeint. Weil Hartz ja Schuld ist am Abstieg der ehemaligen angeblichen Partei der kleinen Leute.
    Und diesen Hartz-Abstieg will sie hinter sich lassen.

    Kann das sein?

  50. Ich wäre bereit, Schröder an die Ukraine auszuliefern. Wir sollten unseren ukrainischen Freunden und der dortigen Justiz vertrauen. Alles andere wäre fremdenfeindlich. Was zählt schon ein Ex-bunter Kanzler, wenn es um das Ansehen Deutschlands im Ausland geht.

  51. Ich suche eine Mitfahrgelegenheit nach Frankreich für den 17.11 und wenn es geht einen Schlafplatz.
    Stelle mein Seil mit Henekersknoten den Franzosen zur verfügung.
    Abfahrt NRW

  52. Schröder hat gestanden einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf Serbien geführt zu haben, der hätte längst in Deutschland vor Gericht gestellt werden müssen.

  53. gonger 15. November 2018 at 08:33; Diese Spende ist ebenfalls aus Europa, diesmal sogar EU und wurde nach erfolgloser aber wohl nicht besonders engagierter Prüfung des Ursprungs zurücküberwiesen. Da es zur Zeit genau 0 Zinsen auf Guthaben gibt, hatte die AfD lediglich Arbeit damit.

    lorbas 15. November 2018 at 09:27; Zu meiner Zeit gabs als Schulfilm solche Sachen wie Namu der Raubwal, die lustige Welt der Tiere und ähnliche Filme. Namu lief übrigens erst vor wenigen Tagen in irgend nem Privatsender. Im Gegensatz dazu kommt bei den ÖuR bloss der tägliche Adolf z.B. Hitlers Schäferhund.

    lorbas 15. November 2018 at 09:43; Heute stand iNNer Franken-Prawda, dass in ganz Mittelfranken 850 Lehrstellen noch unbesetzt sind. Nur wir haben hier mehrere 10.000 Arbeitslose und wohl nochmal mindestens dieselbe Anzahl an Asylbetrügern. Das sollte doch wohl reichen, dass man 850 Lehrstellen besetzt. Ich glaub auf WDDR wars erst gestern, da beklagte sich ne Autowerkstatt, dass sie keinen Lehrling kriegten. Aber die haben auch schon Dutzende AB probiert, die kamen allesamt nach spätestens 3 TAgen nicht mehr. Lediglich einer wär geblieben, der darf aber keine Ausbildung machen, weil er bloss geduldet ist. Dafür kriegen andere, die eben nix arbeiten, Asyl. Da würde ich sagen, auch wenns an sich nicht in Ordnung ist, genehmigt dem einen Asyl, aber bloss unter der Bediingung, dass er die Lehre durchzieht.
    Es sind viele 10.000 die ihr Asyl unberechtigt bekommen haben, da kommts auf ein paar Dutzend mehr, die aber arbeiten wollen, auch nicht mehr an. Wobei bei der Arbeit die er da mit recht wenig Begeisterung gemacht hat, eine Eignung für den Job nicht wirklich er?ennbar war.

  54. Shinzo 15. November 2018 at 11:15

    „Ich weiß ja nicht, aber ich könnte mir denken, die Nahles hatte ddie Nahas mit dem Hartz anders gemeint.“
    ______________________________________

    Ich öir denken, die Nahles hat das so e bissl für „den Wähler“,
    hinischtlich der Wählerflucht trotz des charismaitschen Schulz,
    so e bissl an Sandmännchen-Sand in die Augen streuend
    gedacht, gemeint,
    das geht,
    das funzt,
    das funktioniert,
    die Arschlöcher haben das nach der nächsten Wahl eh bald wieder vergessen.
    Andrea,
    leg´Rouge auf, hol´ den Neon-Rot-Lippenstift raus!
    Maddiiin!!!!
    De Maddiiin machtse all feddich!

  55. gonger 15. November 2018 at 08:33

    Wir brauchen Leute wie Schröder um zumindest auf wirtschaftlicher Ebene den Kontakt zu Russland nicht ganz zu verlieren
    ———————
    Entsprechend der Träume eines Massenverbrechers Brzezinski sollte auch die Ukraine ein Bollwerk gegen Russland werden.
    Obamas Herr Kangan AA schickte seine aus dem AA Frau Nuland [Nudelmann], die mit „Fuck the EU“, mit 5 Milliarden Dollar nach Kiew, um den Putsch auch mit belegten Brötchen zu forcieren…

    Nun schäumen die Amis, weil die Leitung „North Stream 2“ gebaut wird und sie auf ihrem Gas sitzenbleiben, das plötzlich keine Umwelt verschmutzt bei Tausenden Kilometern Transport.
    Und in der Ukraine schäumt man, weil durch genannte Leitung die Durchleitung durch die Ukraine entfällt und damit eine jährliche Einnahme von rund zwei Milliarden Dollar ebenso.
    Ebenso bei den Polen. Die bisher auch mitkassierte.
    Und beide haben auch dadurch NOCH den Daumen auf Abzweigen und Stoppen der Lieferung.

    Weil die hinterhältigen Polen schon immer erpreßten, wurde in der DDR der Fährhafen Mukran auf Rügen gebaut, damit sie die Eisenbahnlinie nicht mehr blockieren konnten.

    Klar dass bei den Riesenverlusten besonders die durch Poroschenko und Jazenjuk armgemachte Ukraine vor Wut schäumt – und nun ist Schröder der Verbrecher.

    Übrigens:
    Jahrzehntelang wurde im KALTEN KRIEG russisches Gas ohne Unterbrechung in den Westen geliefert.
    Warum soll das nicht mehr so sein….

  56. Schrö…Wer? Steht auf irgendeiner Liste.

    Und warum glaubt seine Eheweib, daß die korrupte Regierung das jucken sollte?
    Ihr Göttergatte war Angehöriger dieser korrupten Negativelite. Jetzt pfeifen die auf ihn.

  57. Man kann ihn gern ausliefern. Vielleicht bekommt er dort die Strafe, die er in Deutschland verdient hätte. Dieses Land ist ja nicht in der Lage Verfahren gegen Leute dieser Art einzuleiten, wie man ja auch am Beispiel Merkels sieht. Das zeigt wie unabhängig die Justiz in Deutschland vom Einfluss der Politik ist. Nämlich, wenn es drauf ankommt, gar nicht.

  58. Paulaner 15. November 2018 at 07:48

    Bei solchen Verbrechern und Vaterlandsverrätern wie auch Schröder, sieht man welche Macht der Teufel hat, denn er läßt diese Hunde alt werden, damit sie die Menschheit quälen.
    Deutschland ist das Übel der Welt, das muß man leider sagen, denn wieder will Deutschland die Welt regieren, so wie es schon unter Hitler und danach unter den Bolschewisten war.

    * * * * *

    Falsch!
    Im Gegensatz zu den Kommunisten/Bolschewiken (Interkom Weltmachtanspruch)
    wollte der Nationalsozialismus lediglich Deutschland zu einem Sozialstaat formen!
    Und dies auch noch ohne Parteiengefüge und bekanntem Bankwesen.

  59. Nikiforos Fokas 15. November 2018 at 10:17
    Daytrader 15. November 2018 at 09:44

    Sowohl den Ersten als auch den Zweiten Weltkrieg wollten andere!
    Diese waren und sind – leider – nie an der Front oder gar auf dem Schlachtfeld zu finden!

  60. Schröder-Bashing mag Vielen hier verdient zu sein, aber im Vergleich zur Katastrophen-Merkel erscheint er im Rückblick fast noch als ein Engel! Und sein robustes Festhalten an einer Russlandfreundschaft kann Deutschland auf lange Sicht nur guttun!

  61. Diese Geschichte ist interessant. Ich maße mir aber keine Gesamtbewertung an und weder richte ich über jemanden, noch verurteile ich den Altkanzler.
    Mit der Beteiligung der Bundeswehr an dem illegalen Krieg in Jugoslawien hat er Schuld auf sich geladen. Das hat er selbst auch zugegeben. Das wars dann aber auch.
    Eine Beteiligung am Irak-Krieg hat er abgelehnt. Alle Achtung! Hätte Merkel das auch getan?
    Da hatte er offenbar etwas gelernt gehabt.
    Dass er ein Freund von Herrn Putin ist? Soll ich ihm deshalb böse sein? Russland haben wir die unblutige Wiedervereinigung zu verdanken. Russland hat seine Truppen aus Deutschland abgezogen. Deutschland hat im 2. WK Russland überfallen und viele Tote verursacht. Hat Russland Deutschland angegriffen? Kann ich mich jetzt gar nicht erinnern.
    Also ich finde es gut, dass Deutschland auch Beziehungen zu Russland hat, warum eigentlich nicht? Und wer „Krim“ ruft, muss auch „Jugoslawien“ rufen. Und was war zuerst?
    Frau Kneissl hat Herrn Putin zur Hochzeit eingeladen. Das war doch eine beeindruckende Sache. Hoch lebe Österreich. Einfach bezaubernd, dieses wunderbare Land.
    Also ich habe noch nicht gehört, dass Herr Schröder in Russland Verbrechen begeht, warum sollte ich dagegen etwas haben?
    Was die Ukraine anbelangt, ist meine Meinung die: Wir haben Herrn Gorbatschow versprochen, dass sich die Nato nicht nach Osten ausdehnt. Dieses Versprechen wurde nicht eingehalten. Deshalb sollte man m.E. nicht mit zweierlei Maß messen und schon gar nicht diese Scheinmoral anwenden. Wer hat denn den illegalen Krieg gegen Jugoslawien geführt? Der war nicht von der UNO mit einem Mandat versehen.

    Zur Person von Herrn Schröder werde ich natürlich auch kein Urteil abgeben. Er ist wohl kein Christ. Er schwörte nicht bei Gott, bei seinem Eid. Das finde ich persönlich nicht gut für unser Land. Wenn Herr Schröder Gott nicht braucht, ist das seine Sache. Ich bin nicht sein Richter.
    Schröder war nicht der beste Kanzler. Ich mochte Kohl lieber, weil der noch an Gott glaubte. Aber Schröder war m.E. kanzlerfähiger als Merkel. Deutschland geschadet haben Schröder und Merkel beide in unterschiedlichem Ausmaß. Ob Schröder diesen Irrsinn mit den offenen Grenzen auch gemacht hätte? Ich kann es nicht sagen. Aber er hätte sie bestimmt wieder zugemacht, glaube ich zumindest.

  62. Der Typ war schon vor 20 Jahren eine Zumutung. Wer ein halbes Dutzend mal verheiratet war, erklärt mir bitte nicht das Leben. „Prostitution ist ein Beruf“ war damals einer der unsäglichen Leitsprüche. Ich kotz gleich…

  63. Schröder samt seiner vormaligen Regierungs-Entourage um mehr oder weniger wirtschaftskriminelle Figuren wie Hartz, Clement, Riester und anderen „Sozialdemokraten“ ist ein Schulbeispiel dafür, wie Politiker sich in diesem Lande selbst mit Benefits ausstaffieren, für deren Erringung sie sich selbst erst die Gesetze gemacht haben, die Folgen mit sich bringen, für deren Begleichung sie das deutsche Volk quasi „zwangsverpflichtet“ haben.

    Dazu paßt seine damalige Einlassung, Putin sei ein „lupenreiner Demokrat“, wie die Faust aufs sprichwörtliche Auge. Schröder hätte diese „Einschätzung“ wohl jedem zugestanden, der ihm ähnliche Profite ermöglicht hätte, wie Putin sie ihm mit der Firma „Gazprom“ ermöglicht hat. Das allein mag Schröder letztlich auch auf die Fahndungsliste anderer „demokratischer“ Politverbrecher, diesmal derer aus der Ukraine, herbei-geputscht von Brüssels und auch von Merkels Gnaden, gebracht haben. Daher darf man das nicht allzu hoch ansetzen.

    Die Empörung seiner Frau über Leute wie „Maas und Konsorten“, die ihn offensichtlich haben fallen lassen, nicht wegen seiner Politik gegen die eigene Bevölkerung, sondern weil er es doch wagte, mit den bösen, bösen Russen Geschäfte zumachen, ist allerdings nur allzu berechtigt.

  64. Und wie titelte mal die BLÖD über Schröder:

    Die Politik hat meine Seele beschädigt !
    Man lacht sich tot !
    Sagte er, und stopfte sich die nächsten 10 kg Kaviar ins Maul !

Comments are closed.