Der Markt Velden in Niederbayern. Schauplatz eines für das Tier tödlich verlaufenen Falls von Sodomie.
Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Nicht nur die Frauen leben seit einigen Jahren in Deutschland gefährlich, sondern auch die Tiere. Einen besonders krassen Fall von Sodomie muss jetzt die Polizeiinspektion Vilsbiburg bearbeiten.

Ein Landwirt aus dem niederbayerischen Velden/Vils begab sich heute gegen 04.45 Uhr zu dem Stall, in dem nachts die 20 Schafe seiner Ehefrau untergebracht sind. Aufgrund einer Erkrankung seiner Frau fiel ihm die Aufgabe zu, die Tiere zu füttern. Beim Eintreffen stellte der Bauer jedoch fest, dass sich die Schafe nicht im Stall aufhielten, sondern bis auf eines alle auf der Weide standen.

Mit einer Taschenlampe untersuchte der Landwirt deshalb den Schafstall und entdeckte dabei einen etwa 25-jährigen, schlanken, dunkelhäutigen Mann, der gerade den Geschlechtsakt mit einem Schwarzkopfschaf vollzog. Vom Lichtstrahl der Taschenlampe aufgeschreckt, ließ der Schwarze von dem wehrlosen Tier ab und ergriff die Flucht. Dabei kam er noch in Kontakt mit dem Elektrozaun der Schafweide, einer technischen Einrichtung, die ihm bisher wohl nicht bekannt war. Trotzdem konnte der Tierschänder unerkannt entkommen. Auf der Flucht verlor er eine Socke und ein Headset.

Da das Schaf im Scheidenbereich Anzeichen einer Verletzung aufwies, verständigte der Landwirt eine Tierärztin. Diese stellte fest, dass der Enddarm des armen Geschöpfes durch den Geschlechtsakt gerissenen war und das Tier nicht mehr gerettet werden konnte. Es musste an Ort und Stelle von seinem Leid erlöst werden. Da das Schwarzkopfschaf trächtig gewesen war, verlor auch das ungeborene Lamm sein Leben.

Jetzt geht im Markt Velden die Angst um, dass sich der Sodomist beim nächsten Mal, wenn er kein Tier findet, an einer Frau vergeht. Schönes neues Deutschland!

Statt darüber nachzudenken, was man der AfD noch alles antun könnte, sollte sich die Bundesregierung vielleicht einmal darum bemühen, diese unsäglichen und unerträglichen Zustände in unserem Land abzustellen.

Eine Randbemerkung

Der Autor wurde im Oktober 2015 von der Lokalzeitung seiner Heimatstadt heftig angegriffen und in die Nähe eines Volksverhetzers gerückt, weil er in einem Blog die Befürchtung geäußert hatte, dass durch die überwiegend männlichen Zuwanderer die Zahl der Sexualdelikte steigen könnte. Hätte der Autor damals Ereignisse wie dieses vorausgesagt, wäre er wahrscheinlich gelyncht worden.

Fahndung

Die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise bei verdächtigen Wahrnehmungen zum Tatzeitpunkt unter der Telefonnummer 08741/96270.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

392 KOMMENTARE

  1. Das wird immer schlimmer in Deutschland, nicht nur für die Menschen sondern auch für die Tiere, die von Merkills Gästen gequält, geschunden, vergewaltigt, geschlagen, erniedrigt, misshandelt und geschächtet werden, was sagen den die sogenannten Gutmenschen dazu ?. Bei den“Goldstücken“ hört wohl bei den Gutmenschen der Tierschutz auf, einfach widerlich diese selbsternannten Gutmenschvolldeppen.

  2. Schade gell ihr Politiker dass man Maedchen und Frauen nicht einfach notschlachten kann.
    Aber es kommt schon noch. Keine Angst.
    Den Neger kann man sicher noch therapieren….. Ich muss kotzen.

  3. Na, wegen solcher Lausbubenstreiche wollen wir die Täter nicht gleich abschieben, gell? Euer Christian Streich aus Freiburg.

  4. Auch die Angsträume für Tiere werden größer ………………….. so müßte man wohl die Feststellungen von Höcke aus dem Oktober 2015 ergänzen:

    Auftritt bei Jauch
    Die sechs Lügen des AfD-Hetzers Björn Höcke

    (…..)

    4.?„Die Angsträume werden größer, vor allem für blonde Frauen werden sie leider größer?(…) Natürlich sind auch Brünette, Rot- und Schwarzhaarige gemeint.“ Berlins Polizeisprecher Stefan Redlich zur B.Z.: „Wir haben die Entwicklung im Umfeld von fünf Flüchtlingsunterkünften exemplarisch untersucht und keine auffälligen Veränderungen festgestellt.“

    (….)

    https://www.bz-berlin.de/kultur/fernsehen/die-sechs-luegen-des-afd-hetzers-bjoern-hoecke


    Vergewaltigungsfall in Freiburg
    Eine Stadt kommt an Grenzen

    Mindestens acht Männer sollen in Freiburg eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Die Stadt habe sich seit 2015 verändert, sagen Alteingesessene. Helfer wirken ratlos, die Behörden überfordert. Eindrücke aus einer verunsicherten Stadt.

    Von Felix Bohr und Sarah Heidi Engel, Freiburg

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/freiburg-ein-vergewaltigungsfall-laesst-die-stadt-ratlos-zurueck-a-1236504.html

  5. KGE :“Deutschland wird sich ändern. Und ich freue mich darauf“ Soll sie doch nach Velden fahren uns sich outen. Das Goldstück tut ihr vielleicht was gutes.

  6. Die letzten Worte des Schafes waren: „Mäh, määh!“. Übersetzt heißt das: „Danke Merkel!“

  7. Unfassbar..Merkels kulturfremde Gäste vergewaltigen ,töten und verletzen einheimische Bürger..
    Und da viele Frauen gerade in kleinen Orten abends nicht mehr auf die Straße gehen,vergewaltigen Merkels Gäste dann die Schafe oder Ziegen in ihre näheren Umgebung..
    Wenn sich das herumspricht,nutzt auch die beste Viehzucht nichts mehr..

    Wer isst noch Fleisch,oder trinkt Ziegenmilch,wenn er oder sie nicht weiß,ob da ein Mix mit Sperma von Merkels Gästen beinhaltet ist??
    Einfach schlimm,was Merkel für perverse Horden eingeladen hat:
    Diese furchtbare Frau(Merkel) muss endlich verhaftet werden!

  8. Der Sodomie-Neger hat seine Ohrstöpsel verloren. Was mag er sich da für Musik reingepfiffen haben? Feine Schafe Fickfilet? Zu dem Mann habe ich so ein paar Vermutungen: Seit ca. 2015 in Deutschland. Er ist vielleicht bereits wegen diverser, in seinen Kreisen üblichen Delikte (Drogenhandel, sexuelle Belästigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte) polizeibekannt und sollte bereits mehrfach abgeschoben werden.

  9. Unfassbar..Merkels kulturfremde Gäste vergewaltigen ,töten und verletzen einheimische Bürger..
    Und da viele Frauen gerade in kleinen Orten abends nicht mehr auf die Straße gehen,vergewaltigen Merkels Gäste dann die Schafe oder Ziegen in ihre näheren Umgebung..
    Wenn sich das herumspricht,nutzt auch die beste Viehzucht nichts mehr..

    Wer isst noch Fleisch,oder trinkt Ziegenmilch,wenn er oder sie nicht weiß,ob da ein Mix mit Sperma von Merkels Gästen beinhaltet ist??
    Einfach schlimm,was Merkel für perverse Horden eingeladen hat:
    Diese furchtbare Frau(Merkel) muss endlich verhaftet werden!

  10. Cendrillon 3. November 2018 at 20:01

    „Schaf musste notgeschlachtet werden“
    Und was ist mit dem Mann?

    Wir können doch auf kein Talent verzichten!

  11. att alle –
    wenn ik für solch eine taat die todesstrafe fordere –
    (ist noch gar nicht solange heer) –
    was passiert dann mit solchen -tieren- wenn sie sich an menschen vergreifen —-
    deutschlandd hatt keine eehre mehr 60-70 jahre nachkriegspolitik zeigt wirkung ….

  12. Hat das Ar….. nicht bemerkt, dass das Schaf trächtig ist und er zwecks Befrichtung ein anderes Opfer suchen muss? Satkasmisbazs! (-:)

  13. Cendrillon 3. November 2018 at 20:05

    OT

    SEKT!

    Die SPD kommt bundesweit nur noch auf 13%
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dafür sind die Grünen jetzt bei 24%. Unfassbar. Dieses Land hat sich weitgehend aufgegeben.

  14. Das dürfte ganz im Sinne der grünen Khmer sein. Kindersex, Sodomie, als nächstes Nekrophilie? Hab ich was vergessen? Bloß keine Schwarzen in Leichenhallen oder bei Bestattern einstellen, die rammeln alles nieder, was ihnen vor die „Flinte“ kommt. Und was der Afrikaner nicht fressen oder ficken kann, tötet er. Das Leben kann so einfach sein. Dank dieser Bereicherer gehen wir zurück zum Ursprung der Menschheit.

  15. Warum wollen wir die sexuellen Nöte kräftiger Jungmänner nicht unaufgeregt diskutieren? Sodomie ist für Männer in vielen Ländern der Erde nicht verboten und üblich.
    Zunächst also mal bitte das, was unsere Regierung immer verlangt: Aufklärung. Vor jedem Schafs- und Ziegenstall muss nun in 120 Sprachen und für Analphabeten in Bilderfolge gezeigt werden, dass das bei uns so einfach nicht geht!
    Als Nächstes sollten für flüchtige Männer leicht erreichbare Tierbordelle eingerichtet werden, die gewissermaßen vor allem vor Flüchtlingsunterkünften wie Rettungsschiffe kreuzen. Das würde viel Druck aus dem Kessel nehmen. Und machen wir uns nichts vor: Es wird auf Dauer menschliches Leben retten!

  16. Horst_Voll 3. November 2018 at 20:08

    Cendrillon 3. November 2018 at 20:05

    OT

    SEKT!

    Die SPD kommt bundesweit nur noch auf 13%
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dafür sind die Grünen jetzt bei 24%. Unfassbar. Dieses Land hat sich weitgehend aufgegeben.

    Ich bezweifle. dass dieser Robert-Habeck-Effekt nachhaltig ist.

  17. Kann man denn nicht vielleicht so ne Art „Melkmaschine“ in Frauengestalt (ggf. mit eingebauten Schaflauten) auf den Markt bringen, bzw. diesen Ficklüstigen einfach über das Gemächt stülpen und sie den ganzen Tag lang damit beschäftigen. Vielleicht beugte das ja Vergewaltigungen und dem Dschihad vor.

    Hiermit melde ich ein Patent auf diese Vorrichtung an.

  18. Und weiter Dauerpropagandafeuer auf allen Kanälen – sie lernen nichts wie in der DDR!! Das Volk ist müde der sozialistischen Durchhaltparolen, wo kritiker weiter pauschal zu Nazis erklärt werden und unwissenschaftlich faktenfeindlich angebliche Alternativlosigkeit zum kommunistischen PLAN eingehämmert wird. Nicht mehr auszuhalten, wie längst und richtig vergessen und verarbeitete deutsche Geschichte vom Müllhaufen geklaubt wird, wo sogar der sich 100jährig jubilierende Kieler Matrosenaufstand für den aktuellen Kampf gegen künstlich behauptete angebliche immer noch lebende Nazis vergewaltigt wird, obwohl er damals wie heute keinerlei Verbindung zu den Nationalsozialisten hatte und hat. Das ist richtig geile DDR Propagand gelernt Made by Staatsbürgerkunde von Honeckers und Mielkes Gnaden, wie wir alle dachten auf den Müllhaufen der Geschichte zu Nazis, Matrosen und wilhelminischen Kleidern geworfen zu haben! Der Kampf lautet nicht Kampf gegen Nazis sondern wehret endlich den unzähligen Neokommunisten, sie haben die Errichtung einer weiteren marxistisch-leninistischen Diktatur beinahe abgeschlossen!

  19. In Anbetracht der islamischen, zumeist fetten, vermummten und häßlichen Weiber, ist es nicht verwunderlich, dass der islamische Neger auf ein Schaf ausweicht!

  20. @Irminsul, 3. November, 19:59 h:
    Für wen ist das grausamer – für die menschlichen Ars….öcher oder die armen Orangs? Sarkasmus aus! Das

  21. Würde sich zum Schützen von Schafen nicht ein Schaf-fott eignen? Ich weiß zwar nicht, wie so ein Ding aussehen könnte, aber irgendjemand wird schon eine geeignete Idee haben.

  22. mettnau 3. November 2018 at 20:09


    Als Nächstes sollten für flüchtige Männer leicht erreichbare Tierbordelle eingerichtet werden,

    ———————————————————–

    Kommentatoren wie diese stehen mit tiermißbrauchenden Merkelgästen auf einer Stufe.

    Wenn jemand den Merkelgästen sexuelle Dienste leisten soll, dann bitte die Bahnhofsklatscherinnen und keine wehrlosen Tiere. Ende der Durchsage.

  23. @Cendrillon 3. November 2018 at 20:01
    „Schaf musste notgeschlachtet werden“
    Und was ist mit dem Mann?
    +++++

    … is‘ nur ne Ordnungswidrigkeit. Falls er denn ermittelt wird, droht ihm ein Bußgeld…
    So wie Falschparken also.
    Scheint auch so ein feuchtgrüner Wunsch zu sein: http://www.taz.de/!5074018/

  24. Dichter 3. November 2018 at 20:17

    Würde sich zum Schützen von Schafen nicht ein Schaf-fott eignen?
    ******************

    Schaf-schützen gingen auch!

  25. Falls Habeck Bundeskanzler wird, wird der syrische Unruhestifter Aiman „Geist des NSU“ Mazyek Buntespräsident.

  26. ???????
    *W*I*C*H*T*I*G* ??
    Das geht uns alle an: ?
    ???????
    Am *8.11.* überträgt >Phoenix < die Debatte zum Migrationspakt im Bundestag , beantragt von der AfD.
    *Bitte* *teilen*!!!

  27. Der Schwarze schnackselt halt gern, egal mit wem oder was. Gloria wohl hatte so eine Art Vorahnung.

  28. Marie-Belen 3. November 2018 at 20:25

    Eurabier 3. November 2018 at 20:23

    Ich tippe auf Claudia Fatima Roth als Buntespräsidentin.

    Obwohl ohne Berufsabschluss zu blond und zu blauäugig und 2 deutsche Eltern und 4 deutsche Großeltern, da merkt man schon, woher der braune Wind weht.

    Kurzum, Claudia Fatima Roth ist als ArierIx für das Amt des BuntespräsindentIn nicht mehr zeitgemäß!

  29. Woher soll ein Chemielaborant aus der Sahelzone wissen, dass man das hier in Germanistan nicht tut?

  30. Perdife, übrigens, dass dieser Pakt auf „Völkerrechtsebene“ geschlossen werden soll, weshalb die Gaukler in Berlin halt nur sagen, das müsse nicht im BT diskutiert werden, womit sowohl die Meinung der Öffentlichkeit ausgeschlossen wird, als auch deren demokratische Vertretung, z.B. durch die AfD…

    Es fasziniert mich durchaus, was für ein bitterböses, pervers-perfides System die (vermeintlich) Allmächtigen den (vermeintlich) Ohnmächtigen übergestülpt haben.

  31. Noch eine andere Meldung ……

    Einstieg über den Balkon Heilbronn: Migranten vergewaltigen bettlägerige Seniorin

    Zwei Migranten sind am vergangenen Mittwochabend über den Balkon in die Wohnung einer bettlägerigen Seniorin eingestiegen, um dann wechselweise über die verteidigungsunfähige Dame bestialisch herzufallen und sie zu vergewaltigen.
    Veröffentlicht: 02.11.2018 – 08:01

    Die Zahl der von muslimischen Migranten begangenen Verbrechen gegen die sexuelle Selbstbestimmung scheint von Tag zu Tag weiter anzusteigen. Zumindest lässt ein Blick in die Polizeimeldungen einen 
    solchen Rückschluss zu. Die Verbrechen werden aber nicht nur häufiger, sie werden auch immer brutaler. Dabei nehmen die Täter bei der Auswahl ihrer Opfer keine Rücksicht auf Alter, Geschlecht oder Ort des abscheulichen Angriffs. 

    Am vergangenen Mittwoch drangen am späten Abend zwei Migranten in Lauffen (bei Heilbronn) über den Balkon in die Wohnung einer bettlägerigen, pflegebedürftigen Seniorin ein. Hemmungslos stürzten sich die beiden Verbrecher auf die wehr- und verteidigungsunfähige Frau und vergewaltigten sie brutal. Nachdem sie ihren Trieb befriedigt hatten, verschwanden die Migranten und ließen die alte Frau schwerst verletzt zurück. Erst am nachfolgenden Morgen wurde die Seniorin von einer Mitarbeiterin eines Pflegedienstes aufgefunden. Der sofort alarmierte Rettungsdienst verbrachte die geschändete Dame in ein Krankenhaus, wo sie versorgt und stationär aufgenommen wurde.

    Die Täterbeschreibung ähnelt auffällig den anderen in vergleichbaren Fällen gemachten Beschreibungen: zwei Männer mit südländischem Aussehen, gebrochene deutsche Sprache, etwa 25 bis 35 Jahre alt…

    Die deutschen Mainstreammedien haben von dieser Tat bisher nicht berichtet. Eine von Migranten vergewaltigte pflegebedürftige Seniorin ist jenen Medien offenbar keine Meldung wert.

    Zumindest nicht in der örtlichen Presse / Polizeibericht …..

    https://www.freiewelt.net/nachricht/heilbronn-migranten-vergewaltigen-bettlaegerige-seniorin-10076131/

  32. Eurabier 3. November 2018 at 20:29

    Claudia….. ein NAZIIIII!

    Heilige Margot Käßmann, steh´ihr bei!

  33. Von dem Mann fand man nur eine Socke und das Handy-Headset.
    Neben einem frisch gepflügten Feld.
    Guter Bauer.

  34. „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single mit Parsheep. Ich parsheepe jetzt.“

  35. »…in einem Land, in dem wir gut und gerne leben…«
    Obdachlose Johanna stirbt auf Hamburger Parkbank den Kältetod
    Die 43-jährige Obdachlose Johanna ist tot. Sie starb in Hamburg auf einer Parkbank den Kältetod. Sie hatte keine Lobby, keine sie unterstützenden Teddybär-Werfer, keine »Welcome«-Rufer. Sie war »nur« eine Obdachlose !

  36. Wir wollen solche Untatwn abschaf-gen!
    Daher ein neuer Spruch bei Demos wegen Vergewaltigern:
    „Abschneiden“ statt „abschieben“!
    IM Erika meint, „wir schaf-den das!“

  37. juergen1 3. November 2018 at 20:38

    Meine Katze lass ich nicht mehr raus……………

    Und was dann?

  38. Was soll man da noch sagen.
    Die Gleichwertig der Kulturen ist eine harte Prüfung für jeden Humanisten.

  39. „dieses arme opfer“
    man muß ihn schnellst ein paar nutten bezahlen
    armee von sozialpädagogen, psychologen , lebenslange aufenthaltgenehmigung , viel geld, kirchenverbände tauchen auf, und ein paar kampf gegen rechts propaganda demonstraten werden bezahlt

    deutschland im jahre 2018 modern und visionär
    du bist deutschland

  40. Huk36 3. November 2018 at 20:40

    Was soll man da noch sagen.
    Die Gleichwertig der Kulturen ist eine harte Prüfung für jeden Humanisten.

    Und erst recht für Schafe.

  41. Es gibt Nachrichten, die es in einem Land wie Deutschland im Grunde genommen einfach nicht geben dürfte. Der Tod der 43-jährigen Johanna, einer Obdachlosen in Hamburg, gehört zu diesen Nachrichten. Johanna wurde nicht bei einem Verkehrsunfall getötet; sie fiel auch nicht einem traumatisierten Messer-Migranten zu Opfer. Sie erlag keiner Herzattacke oder den Folgen eines Schlaganfalls. Johanna wurde mitten in der zweitgrößten Stadt Deutschlands auf einer Parkbank elendig verrecken gelassen. Die 43-jährige Obdachlose starb, wie es so unpassend und distanziert heißt, den Kältetod.
    Merkel hat sich hingestellt und feist und frech behauptet, dass es den Menschen in diesem Land so gut ginge wie noch nie in der Geschichte Deutschlands. Hier sei das Land, in dem wir gut und gerne leben. So ganz stimmt das aber nicht. Immer mehr Menschen werden abgehängt, immer mehr Menschen geht es einfach nicht gut. Nie zuvor waren Kinderarmut, Altersarmut und Erwerbsarmut so groß wie jetzt. Nie zuvor war die Zhal der Mulitjobber so groß wie jetzt. Nie zuvor war die Zahl derer, die trotz einer Erwerbstätigkeit auf Unterstützung vom JobCenter angewiesen sind, so hoch wie jetzt.
    Eine Gruppe Menschen wird aber von den Altparteienpolitikern vollkommen aus deren Bewusstsein verdrängt: die immer größer werdende Anzahl der Obdach- und Wohnsitzlosen. Dabei leben sie mitten unter uns. Doch sie haben keine Lobbygruppen. An und mit ihnen können die sogenannten karitativen Gruppen kein Geld machen. Also blendet man ihre Existenz aus und lässt sie stattdessen auf einer Parkbank elendig verrecken.
    Für Afrika hat Merkel in der Afrika-Konferenz gerade wieder deutsche Investitionen in Milliardenhöhe angekündigt….!!!!

  42. POLIZEI WERL SUCHT AUTOFAHRER

    Frau (20) gezielt auf Gehweg umgefahren?

    Die Werlerin war nachmittags in Begleitung eines Mannes (23) zu Fuß auf einem Gehweg unterwegs, als das Auto angerast kam und sie frontal erfasste. Sie wurde nach Polizeiangaben mehrere Meter durch die Luft geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.

    Der unbekannte Autofahrer verschwand, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Der Begleiter der Frau blieb unverletzt. Bei dem Auto soll es sich um einen dunkelgrauen Skoda handeln.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/polizei-werl-sucht-autofahrer-fraugezielt-auf-gehweg-umgefahren-58213228.bild.html

  43. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 3. November 2018 at 20:36

    Werbung für „Parsheep“ könnte folgendermaßen lauten:

    „Was verboten ist, macht uns erst richtig schaf!“

  44. @Marie-Belen 3. November 2018 at 20:22
    Kirpal 3. November 2018 at 20:18

    Dammriß – Das ist Tierquälerei.
    +++

    … der wird halt behaupten, dass das Schaf auf harten Sex stand … oder dass er nur doof hingefallen ist… denn, die meisten Sodomisten sind psychisch krank, aber das wissen wir ja hinlänglich insbesondere seit 2015…

    Im Ernst: ja, klar, Tierquälerei durch Sodomie, aber die Sexualmoral soll eben nicht strafbar sein…
    https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/sodomie-zoophilie-strafrechtler-zum-verbot-von-sex-mit-tieren/

  45. Dichter 3. November 2018 at 20:40

    juergen1 3. November 2018 at 20:38
    Meine Katze lass ich nicht mehr raus……………
    Und was dann?
    ——————————————————-
    Man lässt einfach den Hintern daheim.

    Jedes Shithole braucht einfache Lösungen.

  46. Sodomie gehört jetzt zu Deutschland – und Frau Göring- Eckhardt freut sich drauf!
    Dümmer geht’s nimmer! (-:)

  47. Hier ein Zitat aus Spiegel- Online zum Fall der Gruppenvergewaltigung in Freiburg.
    Eine noch schlimmere Aussage, als die Verhöhnung der Opfer durch die Kölner OB Reker zu den über 1500 vergewaltigen Frauen in der Silvesternacht.

    Zitat aus Spon: „In seinem Büro im Polizeipräsidium lehnt sich Bernhard Rotzinger zurück und isst einen zweiten Keks. „In einer offenen Gesellschaft ist nicht jedes Delikt zu verhindern. Wir können den Bürgern keine Vollkaskoversicherung bieten“, sagt er. Kriminalität entstehe im Beziehungsdreieck Täter, Opfer, Tatgelegenheit, die Entwicklung sei dynamisch. Rotzinger hat einen Ratschlag: „Macht euch nicht wehrlos, ob durch Alkohol oder Drogen.“
    ——————————————————————————————————-
    Macht euch nicht wehrlos……! Genau das ist man aber ständig und überall in einer offenen freiheitlichen demokratischen Gesellschaft zu Friedenszeiten. Das Gesetz, dass der stärkere zu jeder Zeit über den schwächeren triumphieren kann, ist quasi ein Naturgesetz. Aber in den zivilisierten westlichen Gesellschaften, kann man sich auch als unterlegener oder temporär unterlegener quasi ständig und überall frei bewegen, ohne Angst um Leib und Leben zu haben. Die wenigen Ausnahmen werden eingesperrt, kommen auch in lebenslange Sicherungsverwahrung.
    Der Freiburger Polizeipräsident Rotzinger spricht quasi aus, dass der Staat seine Bürger nicht mehr schützen kann: „Macht euch nicht wehrlos.“ Im Umkehrschluss heißt das nichts anderes, als: „Wendet niemandem den Rücken zu, passt auf, wo ihr im dunklen langlauft, haltet immer Messer oder Schusswaffen parat, um im Notfall euer Leben verteidigen zu können, lasst Frauen nicht frei herumlaufen, nur in Burka und in Begleitung eines männlichen Aufpassers.“
    Dieser Staat hat fertig. Wer jetzt nicht zu Selbstschutz und Selbstjustiz greift, bleibt auf der Strecke.
    Jetzt ist ausgesprochen, dass wir eine Flut von Invasoren und eine Angriffsarmee aufgenommen und an unserem Busen genährt haben.
    „Macht euch nicht wehrlos.“ – Welch´ eine Verhöhnung. Genauso gut hätte Herr Rotzinger den Juden in der Gaskammer in Auschwitz- Birkenau zurufen können: „Atmet die nächsten 20 Minuten nicht ein, dann wird alles gut.“
    Eine Verhöhnung der Opfer. Macht euch nicht wehrlos. Genau das macht eine offene freiheitliche Gesellschaft aus. Das Vertrauen dem Nächsten gegenüber. Das Vertrauen des Schwächeren dem Stärkeren gegenüber. Das ist Leben unter westlichen Werten.
    In muslimischen Ländern dürfen Frauen nur in Burkas das Haus verlassen unter Obhut eines männlichen Verwandten. Niemand traut hier dem anderen. Der schwächere wird gnadenlos vernichtet und getötet. Jeder männliche Muslim trägt jederzeit einen Dolch bei sich und ist jederzeit bereit, seine Ehre und sein Hab und Gut durch das töten eines Angreifers zu verteidigen. Wer unbewaffnet geht und nicht selber bereit ist, jederzeit zu töten, wird Opfer von Gewalt. Und Frauen, die ohne Burka und Aufpasser, der sich als Besitzer und Eigentümer zu erkennen gibt, frei herumlaufen, werden umgehend von Dutzenden Männern vergewaltigt.

    Und diese Kultur haben wir millionenfach importiert. Es muss eine Umkehr der Integration stattfinden. Die Barbaren wollen nicht nach unseren Regeln leben. Wenn wir überleben wollen, müssen wir nach ihren Regeln leben. „Auge um Auge, Zahn um Zahn. Leben um Leben“. Oder wir werden vernichtet.

  48. Ich bin jetzt mal wirklich extrem frech:

    Ja, das hat es in Deutschland schon seit langen Zeiten gegeben: Dunkelhäutige vergehen sich an Schafen … **wegrennunddreckiglachen**

  49. Dafür sind die Grünen jetzt bei 24%. Unfassbar. Dieses Land hat sich weitgehend aufgegeben.
    *****
    Vielleicht sehen wir das hier falsch. Wir glauben, dass wir die „normalen“ sind. Aber was ist, wenn das was wir denken und fühlen einfach nicht der Norm entspricht.
    Wenn doch Afrikaner und Muslime viel mehr sind als der zivilisierte Weiße, dann sind wir doch die Minderheit mit seltsamen Werten und Moralvorstellungen.
    Und alle die Grünen-Wähler haben auch andere Vorstellungen vom Zusammenleben. Die finden Vergewaltigung, Sodomie, Pädophilie absolut in Ordnung..
    Das ist das was der Großteil der Menschen will.
    Wir sind die „Wahnsinnigen, die das einfach nicht verstehen..

  50. Parsheep
    Ich lach mich weg….*
    Könnte jemand mal die verrückten Kuffnucken eintüten und konzentrieren bis zum St. Nimmerleinstag, danke.

  51. An der oben erwähnten Herstellung des Kunstschafs für Sodomiten würde ich mich gern finanziell beteiligen! Das wir DER Knüller bei der Anzahl an Invasoren! (-:)

  52. Ersatzweise könnte sich auch Frau KGE zur Verfügung stellen; um ehrlich zu sein: Darauf würde ich mich freuen!

  53. micke 3. November 2018 at 20:53
    Wir schafen das.
    ———————————————-
    GENAU
    Der GER-mane lässt sich gerne pimpern von
    strunzdummen Böcken.

  54. Die Grünen fressen die SPD. Insgesamt ändert sich aber nicht viel. Linke Wähler wandern von einer Dreckspartei zur anderen. Und der Habeck Hype wir nicht ewig halten und bald von der Realität eingeholt werden.

  55. Ein bestialischer Tierquäler auch noch aus sexuellen Motiven, der ein Schaf auf solche bestialische Art misshandelt, dass es mit dem Kälbchen nicht überlebt, der könnte von mir aus auch
    DIE TODESSTRAFE bekommen!

    So ein Mensch ist nichts wert!

    Wer weiß wen oder was er in seinem erbärmlichen Leben schon alles misshandelt und vergewaltigt hat, wahrscheinlich sogar auch getötet hat. Das macht der schwarze Kerl doch nicht zum ersten Mal!

    Wenn solch ein Mensch die TODESSTRAFE erhält, dann rettet das viele andere Menschen und Tiere, die er in seinem vermutlich gut alimentierten langen Leben noch zu Tode quälen würde!

    Kein Mitleid kann man haben mit solch einer brutalen, verkommenen MENSCHENBESTIE ohne Hirn und Verantwortung nur mit bloßem SEXUALTRIEB ausgestattet!!

    Bei uns hat der keine Strafe zu erwarten. Hier gilt eine Tiermisshandlung höchsten falls als als „SACHBESCHÄDIGUNG“!

    Gestern in der NDR TALKSHOW hat ein Schauspieler bei Schöneberger von einem Film erzählt. Er sagte sinngemäß die archaischen Völker morden und missbrauchen so, wie sie es von ihrer Kultur gewöhnt sind. Und wenn sie dann hier sind und das ebenso tun, dann sind uns die Hände durch unsere Gesetze gebunden! Dass heißt, sagte er: „DIESE LEUTE SIND FREI!“ Sie können machen was sie wollen. WIR SIND GEBUNDEN!!! –
    Und so ist es! Die Gefangenen sind wir in unseren eigenen Gesetzen gefangen. Die MÖRDER und VERGEWALTIGER sind alle FREI!

  56. Ich hoffe all das Leid von Mensch und Tier, das Merkel verursacht hat bekommt sie zu spüren, bevor ihre Seele zerfetzt wird.

  57. Freya- 3. November 2018 at 20:57

    20- jähriger bedroht mehrere Passanten mit dem Messer in Bad Schwalbach – Adolfstraße – am Kurpark

    Nationalität wird nicht genannt
    ————————————

    Lass mich raten………………..

  58. Freiburger Polizeipräsident bestätigt explosionsartigen Anstieg von Sexualverbrechen in Freiburg

    Zum Schutz der Frauen rät der Polizeipräsident die Frauen sollten zu ihrem Schutz vor Vergewaltigungen keinen Alkohol trinken.

    Die Glühweinverkäufer in Freiburg stehen nun in der Weihnachtszeit vor dem Bankrott

    https://www.youtube.com/watch?v=RKwY5utvwwE

  59. Was ist eigentlich aus dem Held n-Syrer geworden, der einen LaiDL-Markt vor dem Abbrand bewahrt hat! Hat er bereits das Bundesverdienstkreuz und die Zusage unseres Bundespräsidentendarstellers auf lebenslange Versorgung für ihn und seine 30-köpfige Sippe einschließlich „Familinnachzug“? S-Klasse Mercedes mit Fahrer und Unterhaltskosten selbstverständlich eingeschlossen! Wir brauchen Helden! (-:)

  60. @AggroMom 3. November 2018 at 20:49
    Dafür sind die Grünen jetzt bei 24%. Unfassbar. Dieses Land hat sich weitgehend aufgegeben.
    *****
    Vielleicht sehen wir das hier falsch. Wir glauben, dass wir die „normalen“ sind. Aber was ist, wenn das was wir denken und fühlen einfach nicht der Norm entspricht.
    Wenn doch Afrikaner und Muslime viel mehr sind als der zivilisierte Weiße, dann sind wir doch die Minderheit mit seltsamen Werten und Moralvorstellungen.
    Und alle die Grünen-Wähler haben auch andere Vorstellungen vom Zusammenleben. Die finden Vergewaltigung, Sodomie, Pädophilie absolut in Ordnung..
    Das ist das was der Großteil der Menschen will.
    Wir sind die „Wahnsinnigen, die das einfach nicht verstehen..
    +++++

    Nein, dann sind wir die paar Normalen inmitten einer Heerschar an Wahnsinnigen.

    Wobei man das vielleicht nur ein wenig anders formulieren sollte, denn „normal“ gibt es ja eigentlich nicht, weil jeder noch so Perverse und Irre sich selbst ja als „normal“, „so bin ich eben“, empfinden dürfte.

    Aber, es gibt eine Differenzierung zwischen „Gesund“ und „Krank“ und hierüber eine Symptomliste, ICD10 z.B.

    Und, was auch noch dazu kommt ist die Frage, inwiefern es Menschen an Resilienz mangelt, dh. ab wann ein Leben inmitten von Irrsinnigen einfach krank macht.

  61. Man kann sich ja ungefähr vorstellen, was das Vieh mit dem Schaf angestellt haben muss, dass man das Schaf gleich einschläfern musste.

    Und ja, wer Raubzeug im Land hat, braucht Schusswaffen.

  62. „Selten wurde so viel Vermögen in Friedenszeiten vernichtet“ – Wissenschaftler rechnet mit Merkel ab

    Daniel Stelter, Wirtschaftswissenschaftler und langjähriger Mitarbeiter der Boston Consulting Group zieht eine wirtschafts- und sozialpolitisch verheerende Bilanz von 13 Jahren Merkelregierung.

    Vernichtung von Milliarde, Volumen von mehr als Billionen und weitere Kosten die momentan nicht absehbar.

    Wenn die Wechsel platzen, wird es schnell eng.

    https://www.youtube.com/watch?v=MeU693m493Q

  63. deris 3. November 2018 at 20:52

    An der oben erwähnten Herstellung des Kunstschafs für Sodomiten würde ich mich gern finanziell beteiligen! Das wir DER Knüller bei der Anzahl an Invasoren! (-:)

    Und ich möchte mich gerne um die „Innenausstattung“ der Attrappe kümmern.

  64. Vielleicht hat man das Schaf aber auch nur aus Angst geschlachtet, dass doch genug gleiche Gene vorhanden sind, um eine Befruchtung zu ermöglichen und dass noch ein Erdolf dabei ausschlüpft.

  65. Die Handlung erfolgte nach dem alten deutschen Grundsatz „wie ich dir“ Sodomir – oder so ähnlich!

  66. Große Teile des Islam sind nur ekelhaft. Es gibt die Säulen der Erde (Folletts) und den Abschaum der Welt! Das eine ist ein Buch, das andere Teile des Islam. Und gerade dieser Islam wird von CDU incl. Merkel bis zu den Linken willkommen geheißen. Pfui Teufel!
    Hollywood sollte reagieren mit einem Film: „Der Abschaum der Welt“. Wird es aber nicht! zu gefährlich für die Macher!

  67. Das ist nur die Vorhaut eh…“hut“. Die große Invasion des Menschenmüll`s kommt erst noch.
    Kinder ins Haus, Schafe in den Stall. Und nicht vergessen abzuschließen !!

  68. @ Marie-Belen 3. November 2018 at 21:03

    Der Kommentar ist gut…

    #2 anaxi 20:53 Uhr 03.11.2018

    Ein „Mann“ oder ein Mann?

  69. Hat die Polizei eigentlich schon seine Ergreifung geschafft-ft? Man sollte vielleicht den Paragraphen zur Sodomie abschaf-fen! (-:€

  70. @ nicht die mama 3. November 2018 at 21:05

    Du denkst bestimmt an etwas wie die vagina dentata aus Südafrika.?

    PI bildet.
    AfD wirkt.

  71. Tom67 3. November 2018 at 20:31
    —-
    Einfach nur noch abartig, diese Dreckschweine. Pflegebedürftige, Hilfsbedürftige, Kinder, Tiere, die fallen wirklich über alles her.

  72. „Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden“

    Diese Worte äußerte der libysche Diktator Muaamar al-Gaddafi, in einem Interview mit dem französischen Journal du Dimanche im Februar 2011. !!!!

    „Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.“

    DAS TOR ZUR HÖLLE WIRD GEÖFFNET!

    JETZT IST ES OFFEN!

  73. Freya- 3. November 2018 at 21:10

    Fand ich auch; habe ihn leider erst nach dem Posten des Artikels gelesen!

  74. Frau Widmann-Mauz wird in ihrer Sexualkunde für Ficklinge Flüchtlinge sicher auch erklären, wie es sich mit dem Beischaf verhält.

  75. Merkel gibt zu dass wir (= sie) seit 19 Jahren am UN-Migrationspakt intensiv (= maßgeblich) mitgearbeitet haben!

    https://twitter.com/Ich2ES/status/1058412376071065600?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1058412376071065600%7Ctwgr%5E363937393b70726f64756374696f6e&ref_url=https%3A%2F%2Fphilosophia-perennis.com%2F2018%2F11%2F03%2Fmerkel-zunehmend-isoliert-auch-polen-will-un-migrationspakt-nicht-unterzeichnen%2F

    Damit wurde Deutschland wieder einmal mehr in der zivilisierten Welt isoliert und darf sich in die Gemeinschaft der Diktaturen und Schurkenstaaten einreihen!

    Wenn es eine göttliche Gerechtigkeit gibt, wieso wird Merkel dann nicht beim Scheissen vom Blitz erschlagen?

  76. Heimattreu 3. November 2018 at 21:08
    Das ist nur die Vorhaut eh…“hut“. Die große Invasion des Menschenmüll`s kommt erst noch.

    Mein Reden.
    Wird der Migrationspakt unterzeichnet und geht durch Bundestag sowie Bundesrat, vergeht uns Hören und Sehen.
    Dann werden Primatenvölker zu uns kommen – freilich um zu bleiben, die auf einer zivilisatorischen und sozialen Ebene leben, von der wir uns bereits als Neandertaler verabschiedet hatten.

  77. Fairmann 3. November 2018 at 21:11

    Ich dachte eher an Rasierklingen, so dass das Problem nachhaltig beseitigt ist.

  78. In der „Welt“ liest man fast nur sarkastische Kommentare darüber.
    Einer meinte, ob das schon bei „Määhto“ debatiert werde? Na ja, das arme Viech.
    Das Volk wacht einfach nicht auf, also ich bin gerade am Ende mit meinem Latein.

  79. @ deris 3. November 2018 at 21:11
    Hat die Polizei eigentlich schon seine Ergreifung geschafft-ft? Man sollte vielleicht den Paragraphen zur Sodomie abschaf-fen! (-:€
    #############
    Die Polizei ist aber mit määhreren Mann- schaf-tswagen zum benachbarten Kral gefahren.

  80. @ mettnau 3. November 2018 at 20:09

    Das meinen Sie doch nicht ernst?

    Denn Zoophilie ist Tierquälerei!

  81. Was ich hier schon öfters geschrieben habe, wird auch von WELT beschrieben. Was machen eigentlich die linken Frauen im Lande? Sobald ihre Kolleginnen bestialisch vergewaltigt werden, hört man nichts von ihnen. Pfui Teufel, ihr linken Frauen im Land!! Von Merkel bis Wagenknecht! Ihr linken Frauen seid für mich ein verlogenes Gesindel von Merkel bis Wagenknecht und Nahles und all den Gut-Frauen (wenn es das gibt). „GUT“ ist bei den linken Damen gar nichts. Außer den dummen Sprüchen! Aus obigem Grund wähle ich AfD.
    _________________________________________________
    aus WELT

    „Um die Opfer der Verbrechen geht es längst nicht mehr“, sagt WELT-Autor Martin Niewendick
    VERGEWALTIGUNGSFALL
    Wo bleibt der feministische Aufschrei nach Freiburg?
    Während Sexismus von Herkunftsdeutschen angeprangert wird, fehlen dem linksliberalen Milieu angesichts von Gewalt durch Migranten die Worte. Stattdessen schiebt man Kritikerinnen wie Alice Schwarzer in die rechte Ecke.

  82. OT
    Ich verlinke nur sehr ungerne zur Lügenpresse aber man muß sich das Gesicht des Rautenmonsters ansehen, im Artikel der Huffpost “ Bei Ankündigung ihres polnischen Kollegen versteinert ihre Miene “
    um zu sehen wo das WAHRHAFT BÖSE zu finden ist.
    https://www.focus.de/
    Dieses Foto sagt alles !

  83. Nun denn: die blonden Schafe wehren sich bisweilen.
    Es wird jeden Tag offensichtlicher: wertvoller als Gold – nicht wahr Herr Schulz und gleichgesinnte Verbrecher?

  84. sexuell-ausgehungerte Migranten schrecken nicht einmal mehr vor schwarzen Schafen zurück.

    Das sollte Angela Merkel zu denken geben……

  85. Das_Sanfte_Lamm 3. November 2018 at 21:15

    Wird der Migrationspakt unterzeichnet und geht durch Bundestag sowie Bundesrat, vergeht uns Hören und Sehen.

    Das ist ja gerade der Trick bei der Geschichte:

    Da der Pakt angeblich nicht bindend und kein völkerrechtliches Dokument ist muss weder Parlament noch Bundesrat dem Pakt zustimmen!

    Wäre die AfD nicht gewesen wüssten der Bundestag und die Öffentlichkeit bis heute nichts von diesem Pakt.

  86. Fürth: Überfallartige Vergewaltigung! „Südländer“ greift sich morgens eine Passantin, zerrt die Frau ins Gebüsch und vergewaltigt sie, bedroht sie dabei mit einem Messer – das Opfer landet verletzt und unter Schock stehend im Krankenhaus

    Fürth (ots) – In den heutigen frühen Morgenstunden (03.11.2018) kam es in der Nähe des Fürther Pegnitzgrundes zu einer überfallartigen Vergewaltigung einer Spaziergängerin. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

    Nach derzeitigen Erkenntnissen ging das spätere Opfer gegen 08:00 Uhr am Pegnitzgrund entlang, als sie auf Höhe der Kurgartenstraße unvermittelt von einem bislang unbekannten Täter ins Gebüsch gezerrt wurde. Der Täter vergewaltigte die Frau und bedrohte sie mit einem Messer. Anschließend ergriff der Mann die Flucht.

    Ein Zeuge, der die Frau vorfand, verständigte die Polizei. Sofort eingeleitete intensive Fahndungsmaßnahmen – auch unter Einsatz von Polizeisuchhunden – führten nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

    Das Opfer erlitt körperlich leichte Verletzungen und steht unter Schock. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    Beschreibung des Täters:

    Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, ca. 155 – 160 cm groß und hat südländisches Aussehen. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Seine Figur ist schlank und muskulös. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer Jeans, einer Jeansjacke und darunter einem weißen T-Shirt mit Aufdruck. Zudem trug er eine Nickelbrille sowie eine Glatze und hatte rote Flecken im Gesicht.

    Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm Spurensicherungsmaßnahmen sowie alle ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

    Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen. Unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 ist rund um die Uhr ein Hinweistelefon geschaltet. Bei Antreffen des Täters, verständigen Sie bitte umgehend den Polizeinotruf unter der Telefonnummer 110.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4105383

  87. KGE sollte gelegentlich Nachtspaziergänge durch Freiburg unternehmen! Dabei würde ich sie ohne Murren in sicherem Abstand begleiten und warten was geschieht! Wie gesagt – ich freu‘ mich drauf wie unser Land sich verändert!
    (-:)

  88. Das Halloween-Party-Motto in Freiburg im Hans-Bunte-Areal hiess am Mittwoch:
    „Etwas hat überlebt.“

    Widerlich dieses Pack.

  89. @Das_sanfte_Lamm:
    Sie sollten nur ganz selten das Haus verlassen, denn wer Mutterschafe f…, der mag vielleicht auch Lämmer! (-:)

  90. Diesem Goldstück das selbe zufügen ,wie er es mit dem trächtigen Schaf tat. Oder Laternenorden alternativ, mehr gibts da nichts zu zu sagen. Dieses Land verkommt jeden Tag ein Stück mehr.

  91. Jetzt hat er ein Schaf gefickt!
    Nach Mohammed darf das Schaf und das, was davin übrig bleibt nur in Nachbargemeinden verhökert werden, auf dass der Siff im eigenen Lager nicht um sich greift.

  92. Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!

    DIESE VÖLKER sind es gewohnt, DROGEN zu konsumieren!
    Und wer DROGEN nimmt, der wird wie ein Zombie ohne Gewissen. Das wissen wir hier schon von den Junkies wie verlogen, falsch und verkommen sie sind, zu allem fähig ohne Rücksicht auf Verluste.

    RESOZIALISIERBAR QUOTE: NULL!!!

    In ASIEN die wissen schon warum sie Drogendealern und Konsumenten die Todesstrafe geben!
    Wir füttern sie hier und hoffen auf Wunder!

  93. Verdammt, jetzt müssen sämtliche „Rapefugees not welcome“-Aufkleber, Hemden, Postkarten, Zeichnungen et cetera abgehängt und mit Tieren ergänzt werden.

    ———————–

    Freya- 3. November 2018 at 21:25

    Da ist es nicht der Hund, der zum Wesenstest muss.

  94. Das nächste Schaf dass von Merkels Goldstücken totgefickt wird hat dann sicher vorher die Grünen gewählt.

  95. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. November 2018 at 21:25

    Da hat jemand seine 2 besten Freunde nicht dabei gehabt : Heckler und Koch

  96. niemals Aufgeben 3. November 2018 at 19:53

    AfD Bitte helft der armen Christin
    Frau Merkel, das wäre Ihr Einsatz! – Proteste nach Aufhebung des Todesurteils gegen Christin
    https://youtu.be/UUNbSuZ-JRI
    ————————————

    Das geht dort zu wie in einem Irrenhaus. Nur blutrünstige Kerle auf der Gasse!

    Die Frau sitzt noch immer im Gefängnis zu ihrem eigenen Schutz!

    DAS IST EIN FALL VON ASYL!!!
    Aber nicht diese Kerle die hier umherziehen, klauen, messern und vergewaltigen!

  97. Freya- 3. November 2018 at 21:19
    „Flüchtling“ Ali (22) aus Somalia will sich in den Weihnachtsferien eine Braut in Kampala Uganda kaufen. Dafür hat er lange gespart. Er ist Maler-Azubi, das Jobcenter bezahlt seine Wohnung.

    Lesenswert

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_84707572/zwischen-dieser-fluechtlings-liebe-liegen-5000-kilometer.html

    Rührende Geschichte. Nachdem ich die Tränen aus den Augen gewischt hatte, ist mir aufgefallen, dass im Text von Neujahrswünschen 2016 die Rede ist. Artikel ist aber heute auf t-online.
    Gelegentlich wird also im Archiv gekramt, was man dem blöden Volk mal wieder auftischen kann.

  98. Statt mit Teddybären sollten die Gutmenschen nun mit Schafen von Steiff mit dem Knopf im Ohr werfen! Notfalls müssten die mit passenden Eingängen nachgerüstet werden (in Handarbeit)! (-:)

  99. Freya- 3. November 2018 at 21:35

    Die Formulierung „Wir verpflichten uns“ kommt fast 100 x im UN-Migrationspakt vor. Laut der Anwältin Martina Böswald könnte das „nicht verbindliche Dokument“ durch eine EU-Richtlinie verbindlich werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=M9X03HtFjnw
    ——————————–
    Wie die CALL CENTER VERTRÄGE!
    Heute noch ein Telefonat, morgen schon Dauerbelastung auf dem Konto!

  100. Leute das Messern hört nicht mehr auf, alleine in den letzten Tagen habe ich hier glaube ich so viele Messerattacken gepostet wie im ersten Halbjahr dieses Jahres.


    Aktuell in Bremen

    Junger Mann (wahrscheinlich Deutscher) bei einer Kneipentour brutal niedergestochen – kämpft zur Zeit im Krankenhaus um sein Leben.

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-streit-in-bremerhaven-endet-mit-messerstichen-_arid,1781016.html

  101. Auch der linke SPIEGEL stößt mit seiner Migranten-Willkommens-Sympathie-Welle mehr und mehr an seine Grenzen. Nur ist es eben zu spät! Auch für die linke Medien-TV-Presse! Die Teufel. die ich geholt habe, bekomme ich nicht mehr los. Bei meinen weiblichen Bekannten heißen Neger „schwarze Teufel“. Besser kann man das nicht formulieren!
    Merke: unter Merkel hat der Staat seine 1. Funktion aufgegeben: innere Sicherheit für die Bürger. Es ist sehr schade, dass Merkel abends nicht alleine unterwegs ist.
    ____________________________________________________
    aus SPIEGEL
    Vergewaltigungsfall in Freiburg
    Eine Stadt kommt an Grenzen
    Vergewaltigungsfall in Freiburg: Eine Stadt kommt an GrenzenFotos
    Mindestens acht Männer sollen in Freiburg eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Die Stadt habe sich seit 2015 verändert, sagen Alteingesessene. Helfer wirken ratlos, die Behörden überfordert. Eindrücke aus dem Breisgau. Von Felix Bohr und Sarah Heidi Engel, Freiburg mehr…

    Fotostrecke: Das Sexualverbrechen und die Stadt
    Vergewaltigungsfall in Freiburg: Polizei sucht zwei weitere Verdächtige
    Freiburger Polizeipräsident: „Wir können den Bürgern keine Vollkaskoversicherung bieten“

  102. deris 3. November 2018 at 21:38

    Statt mit Teddybären sollten die Gutmenschen nun mit Schafen von Steiff mit dem Knopf im Ohr werfen! Notfalls müssten die mit passenden Eingängen nachgerüstet werden (in Handarbeit)! (-:)
    ————————-

    Zur Begrüßung hätte man diesen Leuten an den Bahnhöfen Schafen mit Löchern im Po schenken sollen! Was sollten sie mit Teddybären anfangen. Vielleicht hätte es dann die Vergewaltigungen hier gar nicht gegeben!

  103. @ jeanette 3. November 2018 at 21:32
    Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!

    DIESE VÖLKER sind es gewohnt, DROGEN zu konsumieren!-

    Vollkommen richtig das Thema Drogen anzusprechen.

    Vor alllem verticken die Drogen und die doofen Deutschen kaufen sie ihnen ab. Geschäft muss sehr lukrativ sein.

    Taliban bauen Heroin an == PKK Kurden verarbeiten und verkaufen das Zeugs in ganz Europa.

    Marokko exportiert etwa 3.000 Tonnen Haschisch pro Jahr.

    Und Flüchtlinge aus Gambia haben die Kokain-Drogenszene im Südwesten fest im Griff!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.baden-wuerttemberg-gambische-fluechtlinge-kontrollieren-die-drogenszene.dc5567b2-3545-4285-9dbc-5df62c1e4b81.html

  104. @Freya

    Ich unterschätze den Drogenhandel der Gambier nicht. Vor 4 Jahren gab es im Stühlinger schon die Verdrängungskämpfe zwischen den Negern und den Nafris.

    Und in VS wusste man ebenfalls zu Anbeginn der dortigen PEGIDAs, was einige der Schatzsuchende für ein Gewerbe betreiben.

  105. Wie hier bereits thematisiert wurde, ist die in Pakistan zum Tode verurteilte und begnadigte Christin ein Fall für Asyl! Das aber interniert unsre GröKaZ und ihren Sabberer ähem .. Seibert bestimmt nicht! Wer die ganze Welt in Buntachland retten will, kann solche islamfeindlichen Christinnen nicht betücksichtigen! Sarkasmus aus!

  106. Die einzige Partei, die die Invasion und die Umvolkung stoppen will, ist derzeit die AFD.
    Diese bekam bei den letzten beiden LTW nur ca. 12-13%.
    So leid es mir tut, aber der Michel braucht noch viel mehr Kriminalität bis er irgendwann mal aufwacht.

    Nicht Mord, noch Bann, noch Kerker,
    Noch Standrecht obendrein,
    Es muß noch kommen stärker,
    Wenn’s soll von Wirkung sein.

    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    Verhungern allesamt.
    Zu Mühen und Beschwerden
    Verflucht sein und verdammt.

    Euch soll das bißchen Leben
    So gründlich sein verhaßt,
    Daß ihr es weg wollt geben
    Wie eine schwere Last.

    Dann, dann vielleicht erwacht doch
    In euch ein neuer Geist,
    Ein Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!

    Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 – 1874)

  107. OT

    Heute war ich bei Stürzenbergers Auftritt in Coesfeld. Die Gutbürger haben zusammen mit der Antifa das volle Lautstärkeprogramm aufgefahren, allerdings vergleichsweise harmlos. Massenhaft Polizei, um die ca. 300 Gegendemonstranten und die paar BPE-Leute zu trennen. Soviel wäre wirklich nicht nötig gewesen.
    Stürzenberger hat dank hervorragender Lautsprecheranlage den ganzen Platz laut und deutlich beschallt. Dabei hat er das Islamproblem mit allen Facetten erläutert, unterstützt von den wirklich professionellen Großplakaten. Der Lärm der Gegendemonstranten war kein Problem 🙂
    Die Coesfelder Bürger haben wohl nie so eine gute „Vorlesung“ zum Islam gehört, wenn sie überhaupt mal darüber was gehört haben.
    Man muß Stürzenberger und seinen Unterstützern wirklich Respekt zollen für diese Mühen. Ob die verstockten Bürger das noch zu ihren Lebzeiten verstehen werden, wer weiß. Aber steter Tropfen höhlt den Stein……

  108. Das arme Schaf. Hätte es nicht ein grünes Dreckschwein treffen können, dann hätte man anschließend beide notschlachten können. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

  109. Sowas ist angeblich in den Heimatländern der Merkel-Orks gar nicht so ungewöhnlich/selten. Es gibt da sigar entsprechende „Regeln“ unter denen das dann von religiöser Seite her „ok“ ist und was danach zu tun ist usw.
    Eine Menge Männer dort können sich keine Ehefrau leisten und ausserehelicher Geschlechtsverkehr wird in diesen Ländern strengstens bestraft. Da weicht mann halt auf Tiere aus.

    Passiert ja bei uns nicht ganz so oft, der Merkel-Ork kann hier auf Prostituierte ausweichen oder mal eben eine Frau vergewaltigen oder sich eben eine Bahnhofsklatscherin zulegen. In jedem Fall sind die Konsequenzen weit humaner als in der Heimat.

  110. .
    Was kann
    man von solch
    TT-Menschen auch
    anderes erwarten. Die
    stecken alles — was ein
    Loch hat. They are
    got to have it.
    Der Trieb ist
    da einziger
    Antrieb.
    .

  111. Freya- 3. November 2018 at 21:42
    @ jeanette 3. November 2018 at 21:32
    Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!

    […]
    Und Flüchtlinge aus Gambia haben die Kokain-Drogenszene im Südwesten fest im Griff!

    Im Rahmen dessen, was an Nebeninformationen beim Mord an der Polizistin Michelle Kiesewetter ans Tageslicht kam, waren es früher vor allem die ach so unterdrückten Kurden, die im Südwesten das Drogenmilieu mit einer selbst für diese Szene ungewohnten Brutalität im Griff hatten.
    Inzwischen scheint es so, dass sich die Kurden wohl nach neuen Betätigungsfeldern umsehen müssen.

  112. Genau deshalb wird im engl. Sprachraum von Muslimen als incompatible = nicht vereinbar – mit europ. abendlaendischen Werten gesprochen.
    Trotzdem haben diese Laender Millionen der Goldstuecke ins Land geholt, am schlimmsten UK, wo Londons Oberbuergermeister ein Muslim ist, der sich so benimmt, als sei er schon Premier.

    Australien betreibt einem strikten Kurs der geschlossenen Grenzen, falls ganze Schiffsladungen von Indonesischen Muslims es doch mal geschafft haben, Festland zu erreichen, werden sie umgehend auf eine Insel verfrachtet quasi unter Quarataene gestellt.
    Noch besser wirkt die Methode Schiffe mit Goldstuecken an den Haken zu nehmen, zurueckzuschleppen woher sie kamen und wohin sie gehoeren.

    Muslime fluechten immer in westliche Laender, wie frueher aus dem Ostblock die Menschen in westl. Laender unter Lebensgefahr migrierten.
    Ausnahme die Familie Kasner/Merkel Vater marx. Pfarrer siedelte gegen den Trend von Hamburg nach DDR ueber, wo seine Tochter Angela ihre Traumkarriere im Marxismus staartete, inzwischen ganz Deutschland durch grenzenlose Akzeptanz und Roter Teppich Politik fuer die Asylbetrueger/Sozialtouristen nach dem Wort Asyl sich alle Tueren oeffnen, Vollkasko auf Kosten der ungefragten Steuerzahler ueber 50 Milliarden/J steigend, da sie auch in Afrika direkt, wie in Tuerkei mit dem hart erarbeiteten Steuergeldern um sich wirft, damit die kriminellen Schlepper und fuer E Tunichgute erst den Reiz nach hier zu kommen noch ankurbelt.

    Nun verlang UN dass alles von allen Mitgliedslaendern noch schwarz auf weiss akziert und unterzeichnet wird, was voraussichtlich am Widerstand der Laender die noch von Vernunft regiert werden, scheitert.

  113. Selbst die tote Ehefrau darf im Islam noch gef… wetden!
    Vorteil dabei: Der tut’s nicht mehr weh! Sarkasmus aus!

  114. Mal OT:

    Was mir heute gerade wieder aufgefallen ist, nachdem ich einigen tumben, polemischen Behauptungen nachgegangen bin (da ich ein echter Progressiver bin, muss ich gegen billige Polemik ankämpfen, denn das sollten wir mittlerweile hinter uns haben – daher auch der längere Text, der vielleicht dem ein oder anderen bei der nächsten Debatte hilft):

    Es wurde von der Fernsehsendung „Monitor“ die Rede von Herrn Höcke auf dem Kyffhäuser als völkische Nazipropaganda im Göbbels-Stil bezeichnet und die schwarzrhetorische Aussage getroffen, dass dies jeder Mensch prüfen könne und nun jeder, der weiterhin mit der AfD sympathisiert, nicht mehr sagen kann, er hätte nicht gewusst, dass die AfD eine Nazipartei sei und sich damit bewusst als Nazi outet (zudem – das Folgende nur in Klammern, weil das frei erfunden war – stand die Behauptung, Höcke hätte darin Hautfarben und Homosexuelle diskriminiert, was aber beides in der Rede überhaupt nicht angesprochen wurde).

    Na guggma ma, wa?

    Zuerst: Ich fand diese Rede schlecht, weil sie vor Einseitigkeit nur so strotzt. Das missfällt mir bei vielen Höcke-Reden. Ich kann sogar erklären, was ich daran einseitig finde, aber das stelle ich jetzt mal so dahin. Vielleicht erläutere ich das mal unter einem anderen Strang. Ich übe also echte Kritik an ihm, auf die ich näher eingehen kann.

    Es wurde behauptet, Höcke hätte hier gleiche Passagen und gleiches Vokabular verwendet, wie Göbbels sie nutzte, ergo habe ich mir die Rede angehört (wie von Monitor empfohlen) und danach mit Göbbelsreden verglichen, z.B. mit den Wahlkampfansprachen im Radio. Was soll ich sagen? Es stimmt, Höcke redete da wie Göbbels – zumindest teilweise. Ja und? Ist da nun die AfD eine Nazipartei? Ist damit der Beweis der Monitor-Aussage erbracht? Diese Aussage von „Monitor“ ist billigste Polemik und das BEWEISE ICH (ein Progressiver) und zwar JETZT:

    Für Gutmenschen beginnt die Geschichte der Menschheit am 8. November 1923, als Hitler und die NSDAP den Bürgerbräukeller stürmten und einen Putschversuch starteten. Davor gab es scheinbar nur Dinosaurier. Weder Grammophon noch Marschmusik gab es vorher, Adolf Hitler scheint diese erfunden zu haben. Auch die Begriffe „Rechts“ und „Links“ müssen von Adolf Hitler erfunden worden sein und nicht in Frankreich nach der französischen Revolution und so weiter. Dass dies natürlich absoluter Bullshit ist, dürfte allen klar sein (auch wenn manche das pharisäerhaft verleugnen).
    Also gehen wir doch mal mit diesem Wissen weiter in die Vergangenheit: Höcke redet wie Göbbels, wenn er sagt, unser Volk sei schützenswert und es kommt der Punkt, an dem wir dafür kämpfen müssen? Stimmt, weil Göbbels an diesen Stellen redete wie Arminius, wie Leonidas, wie Jeanne d’Arc, Jan Huss… ach, all die anderen Helden der Vergangenheit. Oder redeten unsere Helden wie die Nazis (also die Geschichte begann erst 1923)? Na, wer kann das beantworten? Ich möchte ein paar Hände sehen!

    Das bedeutet, Göbbels und Hitler haben mit dieser Rhetorik unsere Helden missbraucht, genauso wie die Swastika und viele andere Dinge (wie schon woanders geschrieben: GröVaZ – Größter Verräter aller Zeiten), haben unsere Volksseele zerstört (wäre Hitler konservativ gewesen, hätte er die europäischen Juden, die schon seit etwa 1.700 Jahren zu uns gehören, noch viel länger als der Islam existiert, nicht umgebracht) uswusf. Daraus also zu schließen, jede Leonidas- oder Arminius-ähnliche Rede sei nationalsozialistisch und wäre gleichzusetzen mit dem Basteln von Lampenschirmen aus Kinderhaut und -Knochen, ist billigste Polemik und perverseste Holocaustverharmlosung oder zumindest kurzsichtiges Gutmenschentum.

    Aber es ist wie mit Israel: Die Geschichte der Menschheit begann am 8. November 1923, also gehört der Boden, der heute Israel ist, tatsächlich den Palästinensern und diese Palästinenser nennen sich auch zurecht Palästinenser und haben nicht diesen Namen illegitim einer anderen Volksgruppe (die schon seit bald 3.000 Jahren nicht mehr existiert) gestohlen. Diese Palästinenser und Juden sind 1923 erst aus der Erde geploppt, genauso wie Adolf Hitler, der im Alter von 34 Jahren entstand (wahrscheinlich aus Lehm gemacht).

    Ich schließe: Den Verrat an der europäischen Geschichte, an unseren Völkern und großartigen Helden durch die Faschisten und Nationalsozialisten UND AUCH Kommunisten (die machen das auch nicht anders) anderen Leuten vorzuwerfen, ist billigste Polemik, Verharmlosung der Verbrechen, um die eigenen menschenfeindlichen und verbrecherischen Ideologien durchzuboxen, oder einfach nur dumm. Zudem verhöhnt es die großen Taten unserer Helden und deren Opferbereitschaft. Dabei dürfen wir nicht mitmachen.

  115. FRüher hätten die einheimischen bauern das Goldstück gesucht, gefunden und am nächsten Baum … gekitzelt 🙂

  116. Früher hätten die einheimischen Bauern das Goldstück gesucht, gefunden und am nächsten Baum … gekitzelt 🙂

  117. .
    PS,
    Ma sollte
    sich zudem auch
    überlegen, wie viel an
    unentdeckten Delikten dieser
    Art im Verhältnis auf die
    entdeckten letztlich
    kommen. Faktor
    10 oder sogar
    noch mehr
    ist da die
    Frage.
    .

  118. Mein Vorschlag an Gutmenschen:
    Goße Umtauschaktion ankündigen! Für jeden Teddybären ein Steiff-Schaf mit Öffnung! Das würde die Asylforderer freuen!

  119. Es geht schlimmer kaum noch!
    Stellt Euch einfach mal vor, eine gutbürgerliche Gegend im Westen. Eine alte Villa. Etwa 2.000m² parkähnliches Grundstück. Seit 2015 gesichert durch einen Pardinsanenzauhn? (der Hohe, nicht einsichtige Zaun), dann 1,75 Meter Stacheldraht, nächster Zaun, Videoüberwachung!
    Auf den beiden Nachbargrundstücken sind die Häuser abgerissen worden. 24 oder 27 Eigentumswohnungen werden gebaut.
    Aber, Allerheiligen, ich gehe durch mein Grundstück, Pilze sammeln. Der Parinsadenzaun, merkwürdig, er ist ungrade. Zur Baustelle gegangen, jemand hat eine Parinsade geöffnet, Blut auf dem Natozaun gelassen, trotzdem die Zweite Parisade zur Hälfte aufgeschraubt.
    Polizei anrufen? Blödsinn! „Wir fahren diese Nacht mal vorbei“, das wäre die Antwort.
    Also, einen halben Tag Arbeit für eine andere Lösung.
    —–
    In Lettland gibt es viele Sümpfe und Moore. Ach ja, ein Moor ist nur ein paar Kilometer entfernt. Da wachsen viele Pflanzen die sich als Tee eignen. Ja, meine Gesundheit. Ich stehe auf Naturheilmittel!

  120. Fairmann
    3. November 2018 at 21:22
    Das widerlichste ist doch, dass er die Socken beim Sex anbehalten hat, oder?
    ++++

    Na ja, in den Socken standen die Hinterläufe des Schafes, damit es nicht weglaufen konnte!

  121. Haben sich Herr Steineier & die Sahnefische schon für eine Demo angemeldet? Nicht dass ein paar schwarze Schafe die Vergewaltigung zu ihren Zwecken missbrauchen oder so.

  122. Freya- 3. November 2018 at 21:19
    „Flüchtling“ Ali (22) aus Somalia will sich in den Weihnachtsferien eine Braut in Kampala Uganda kaufen. Dafür hat er lange gespart. Er ist Maler-Azubi, das Jobcenter bezahlt seine Wohnung.

    Lesenswert

    Sehr Lesenswert. Der Ali hat uns gerade noch gefehlt. „t-online“ entspricht in etwa „Bild der GutmenschInnen“. Im Jahre 2018 der Fleischwerdung Christi: Menschenhandel mit Geld vom Jobcenter. Bräute in XXL-Packung zur Ansicht aus Kampala.

  123. 5to12, 03.11. 20:52

    GRÜNE 24 %…

    Erstens ist das eine FORSA-Zahl und zweitens sind die Zuwächse der Grünen die Abgänge der SPD. Also nichts Neues im linken Lager!

  124. Fahndung

    Die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise bei verdächtigen Wahrnehmungen zum Tatzeitpunkt unter der Telefonnummer 08741/96270.

    Nichts leichter als das, einige der Verantwortlichen können unter folgender Adresse angetroffen werden:

    Bayerische Staatskanzlei
    Franz-Josef-Strauß-Ring 1, 80539 München

  125. @ Marie-Belen 3. November 2018 at 20:22
    „Dammriß – Das ist Tierquälerei.“

    nein: „Diese stellte fest, dass der Enddarm des Schafes …“

    davon ab: ich hoffe, der schaefer wird kompensation fuer den totalverlust bekommen ,

    entweder von der staatlichen (= also ich) tierseuchenkasse,
    zustaendig fuer zb eingewanderte afrikanische pestschweine

    oder dem staatlichen (= mein geld) opferfond der gruenen khmer/heimatlobby
    fuer wieder ins land geholte und ausgewilderte raubtiere fuer schafe.

    oder der „angela-merkel-stiftung fuer opfer der angela-merkel-politik“

  126. rock 3. November 2018 at 22:00
    Genau deshalb wird im engl. Sprachraum von Muslimen als incompatible = nicht vereinbar – mit europ. abendlaendischen Werten gesprochen.
    Trotzdem haben diese Laender Millionen der Goldstuecke ins Land geholt, am schlimmsten UK, wo Londons Oberbuergermeister ein Muslim ist, der sich so benimmt, als sei er schon Premier.
    […]

    Den Grundstein dafür legte der Hauptprotagonist des Neoliberalismus Tony Blair, der nach seinem Abgang eine sozialökonomische Trümmerwüste hinterließ, von der sich Großbritannien bis heute nie erholen konnte.

  127. OT
    Widerstand gegen UN Migrationspakt auch in der Schweiz.
    „@Hanspeter Müller: Bei einer Umfrage in der Aargauer Zeitung haben sich 89% dagegen ausgesprochen, dass der Bundesrat diesen UNO-Migrationspakt unterschreibt. Nehmen wir an, diese Umfrage habe eine Fehlerquote von 20%, so ist immer noch eine klare Mehrheit des Schweizer Volkes gegen die Unterschrift unseres Bundesrates beim erwähnten Migrationspakt.“
    Wie stehts in Deutschland mit den Umfragen diesbezüglich?
    Immer noch 82 % Pro

  128. johann 3. November 2018 at 21:51
    OT

    Heute war ich bei Stürzenbergers Auftritt in Coesfeld.(…)

    Während dessen:
    Münster – Rund 1600 Menschen haben am Samstagmittag auf dem Prinzipalmarkt gegen die AfD demonstriert. Der für 14.30 Uhr geplante AfD-Kreisparteitag im Rathaus begann mit 40-minütiger Verspätung. Die Gegenveranstaltung verlief Polizeiangaben zufolge friedlich.
    (…)
    Im Rathaus begann die Versammlung der AfD mit Verspätung um kurz nach 15 Uhr. Knapp 40 Personen wurden dazu erwartet. Ratsherr Martin Schiller erklärte, der Protest falle aus wie erwartet in der Studentenstadt Münster. Münster sei bekanntlich ein schweres Pflaster für die AfD.

    Auf die Frage, warum Partei im Rathaus zusammenkomme, sagte Schiller: „Wir hätten gerne in einer gastronomischen Einrichtung getagt. Aber wir haben keine bekommen. Linke Gewalt bedroht die Gastronomen.“

    https://www.wn.de/Muenster/3534455-Protest-auf-dem-Prinzipalmarkt-1600-Muensteraner-demonstrieren-gegen-die-AfD

  129. Iche 3. November 2018 at 22:03

    Solange sie Reichsutobahnen benutzen bleiben sie Nazis. Neonazis bauen Bundesautobahnen. Grundkurs für Antifa-Anfänger von Dunja Halali.

  130. deris 3. November 2018 at 21:50

    KGE traue ich fast zu, dass sie selber telefoniert, wenn sie extrabreit ins Gebüsch gekippt ist.

  131. Tausende von illegalen Arabern und Negern treiben Landauf Landab die Mieten hoch

    Osnabrück besonders stark betroffen


    Die jungen Männer aus Afrika und Irak, Syrien, Afghanistan wollen alle eine eigene Single Wohnung!

    die Ämter die die Mieten übernehmen sehen sich mit immer weiter steigenden Preisen konfrontiert, da die Massen an jungen Männern quasi alle kleinen Wohnungen weg nehmen.

    Den linksGRÜNEN Langzeit-Studenten wünsche ich den totalen Mietenschock!

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1574345/die-steigenden-mieten-sind-sozialer-sprengstoff-fuer-osnabrueck

  132. Wer „Flüchtlinge“ fälscht und (natürlich) vorwiegend in Deutschland in Umlauf
    bringt, wird mit Zuchthaus nicht unter 5 (fünf) Jahren bestraft. Meine Meinung.
    Dein Landrat, dein Bürgermeister, dein Gemeindevorsteher usw.tragen Schuld.
    Zum Schaf: Es war wohl ein Schlafschaf, so wie es viele geben soll in Buntland.
    Einfach so mal wegrennen kam ihm wohl nicht in den Sinn.
    Also mein Lösungsansatz wäre doch: No FuckGrant no Problem ❗

  133. Auffälliger Anstieg von Schwarzafrikanern in Kleinstädten

    Seit Tagen kursiert die Vermutung, dass das BAMF eine Anweisung ausgegeben hat die Großstädte wegen der Wohnraumknappheit zu entlasten und die dünnbesiedelten Gegenden mit hohem Wohnungsleerstand und günstigen Mieten für die Asylanten aus Afrika zu nutzen.

    Bevorzugt sollen dabei Klein- und Mittelstädte für die Ansiedlung in Frage kommen, da die Asylbewerber dort noch eine gewisse Infrastruktur vorfinden würden.

  134. @jeanette 3. November 2018 at 21:36

    niemals Aufgeben 3. November 2018 at 19:53

    AfD Bitte helft der armen Christin
    Frau Merkel, das wäre Ihr Einsatz! – Proteste nach Aufhebung des Todesurteils gegen Christin
    https://youtu.be/UUNbSuZ-JRI
    ————————————

    Das geht dort zu wie in einem Irrenhaus. Nur blutrünstige Kerle auf der Gasse!

    Die Frau sitzt noch immer im Gefängnis zu ihrem eigenen Schutz!

    DAS IST EIN FALL VON ASYL!!!
    Aber nicht diese Kerle die hier umherziehen, klauen, messern und vergewaltigen!

    Ja, der Wahnsinn ist grenzenlos❗ 😎
    Ich hoffe jemand hilft der armen Frau … es wäre gut für die AfD ❗

  135. Umfrage zum Thema.
    Glauben Sie er habe das Schaf vergewaltigt weil keine Freiburgerin zur Hand war?
    oder glauben sie die beiden seien schon lange ein Liebespaar und er wollte das Schaf heiraten (Ehe für alle)
    oder glauben Sie dass er davonkommt weil die Scharia das totvögeln eines Schafes keine Strafe vorsieht.
    Multiple Choice. Mehrere Antworten sind möglich.

  136. Vergewaltigungsbarbaren, Sodomiebestien, Sexmonster…. und allesamt so traumatisiert und so schutzbedürftig.

  137. @rasenmaeher maehmaschine
    Ins Gras beißen zu müssen bleibt natürlich uns Deutschen vorbehalten.
    Dem „Schutzsuchenden“ ist doch gewisslich die „Empfindlichkeit“ attestiert.
    Namen! Die können ja nicht alle nach Südamerika, oder? 🙂

  138. Vielleicht war die Schäfin ja von ihm geschwängert! Schließlich war es dem Verbehmen nach doch ein Schwartkopfschaf! Was käme dabei heraus? Ein Meaf oder ein Schaensch? (-:)

  139. Vielleicht war die Schäfin ja von ihm geschwängert! Schließlich war es dem Verbehmen nach doch ein Schwartkopfschaf! Was käme dabei heraus? Ein Meaf oder ein Schaensch? (-:)

  140. @ kalter Zorn 3. November 2018 at 20:46
    #wirsindmääähh !

    Klasse! SEHR treffend 😀

  141. Elvezia 3. November 2018 at 22:35
    Der Schwanz wollte das Schaf schänden und töten.
    Der „MANN“ ist unschuldig.

    GRÜEZI

  142. # fichte8
    „fichte8 3. November 2018 at 20:42
    Es gibt Nachrichten, die es in einem Land wie Deutschland im Grunde genommen einfach nicht geben dürfte. Der Tod der 43-jährigen Johanna, einer Obdachlosen in Hamburg, gehört zu diesen Nachrichten. Johanna wurde nicht bei einem Verkehrsunfall getötet; sie fiel auch nicht einem traumatisierten Messer-Migranten zu Opfer. Sie erlag keiner Herzattacke oder den Folgen eines Schlaganfalls. Johanna wurde mitten in der zweitgrößten Stadt Deutschlands auf einer Parkbank elendig verrecken gelassen. Die 43-jährige Obdachlose starb, wie es so unpassend und distanziert heißt, den Kältetod ….“
    Danke, Fichte!
    Vor lauter Politik, Planungen von PI Reisen usw. vergesse ich oft die Realität! Sorry!!
    Da helfe ich z.B. in Lettland, denke aber nicht an unsere Leute in im Kalifat.
    Ich werde bei den Deutschen Konservativen nachfragen. Wenn wir 400 Familien in Lettland durch den Winter bringen, mag doch sein, wir können doch auch einigen Obdachlosen in Deutschland helfen!
    Wir haben auch schon in meinem Heimatland, Israel geholfen!
    Ich bin mir sicher, gemeinsam finden wir eine Lösung. Leider nicht für alle. Dafür sind wir zu schwach, fehlen uns die Mittel.
    Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. I will try my very best!
    peterwood#india.com

  143. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. November 2018 at 22:24
    „Tausende von illegalen Arabern und Negern treiben Landauf Landab die Mieten hoch
    Osnabrück besonders stark betroffen“

    dieser artikel ist selten, viel zu spaet und er wundert mich jetzt.
    osnabrueck ist asylanten-zentrum und sitz der NOZ, der „9 osnabruecker zeitung“.
    die wird neben taz, alpen-prawda und anderen genehmen meinungspostillen
    regelmaessig in der presseschau des reichslehrsender nordmark zitiert. allns klor ?

    osnabrueck, das legendaer vergruente muenster mit islam-fakultaet-uni
    und das muensterland sind erzkatholisch-oekomenische relativierer-reviere.
    so ein artikel ist eine aeusserste seltenheit in diesem hermetischen denkbiotop.

  144. Widerlich, Dieben hat man die Hand abgehackt, dem gehört sein Ding abghackt und dann ab in die Heimat.
    So widerlich das ist, aber wo steht, dass das Schaf trächtig war?

  145. „Der Neger schnackselt halt gerne“,
    wie die Fürstin Gloria,schon vor Jahren feststellte.
    Jo, und da die meisten Gutmenschinnen sich Intelligenz und Verhaltensmäßig,
    nicht weit von so einem Schaf entfernt sind, hat der arme Mann,nun zum
    Original gegriffen.
    Weil, so wie es scheint,mehr als Teddybärenweitwurf und Backkurse oder Betorgien,
    also wirklich und bewusst nur ein „t“ von mir,ist bei
    denen nix zu holen,die sind da eher in Mütterlicher Fürsorge, geblockt.
    Aber davon geht Deutschland nicht unter,
    wie Seehofer so treffend bemerkte,das gab es vorher auch schon.
    Aber beruhigt euch,es kommt noch schlimmer,nur „Ruf mich an!“ schauen, wird auf
    die Dauer auch langweilig und führt zu Krämpfen im rechten Arm.
    Oh,habe ich rechts gesagt?
    Jau, irgendwie liegt mir das in den Genen als Populist und Spalter…
    Ich schwöre,dafür kann ich einfach nix,ihr wisst schon,die Wahrheiten und die Vererbung,ich gebe zu,
    ich hatte 4 Deutsche Großeltern und weiss woher der braune Wind weht…

  146. @Dichter 3. November 2018 at 20:07

    Wäre das Schaf verschleiert gewesen, wäre das nicht passiert.

    Ich fordere die Burka für alle Schafe❗ 😎
    Das Schaf hat den armen Neger verführt 😥

  147. 5to12 3. November 2018 at 22:40
    Elvezia 3. November 2018 at 22:35
    “ Der Schwanz wollte das Schaf schänden und töten.
    Der „MANN“ ist unschuldig.“
    …………………………………………………………………………………
    Sind Sie Anwalt? Nein? Schade. Sie wären ein verdammt guter“

  148. Wann ist der deutsche Dackel „dran“?
    Der Dackel ist zwar nicht das häufigste, aber ich hoffe doch das beliebteste
    Haustier in Deutschland. Wenn sich da jemand vergreift, also das gibt ja
    Revolution, was? Da muss auch das SchlafSCHAF abwägen, Merkelgast oder
    mein Haustier, was liebe ich mehr? Die verrückten 87 werden die Antwort geben.
    Wenn schon nicht im “ Wahllokal“, dann @auf der Straße. Irgendwann. Hope

  149. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. November 2018 at 22:32
    „Bevorzugt …Klein- und Mittelstädte für die Ansiedlung..
    noch eine gewisse Infrastruktur vorfinden würden.“

    was fuer geistige spaetzuender sitzen bloss in der deutschen politik ?
    das sollte von anfang an dauernd und nationsweit so gewesen sein,
    aber die hohe politik und ihre §§§ abhaengigen verwaltungsentscheider
    sind vor der ausschliesslich urbanen a$$$$sylindustrie und asyl-advokaten
    und nicht nur der immobilienwirtschaft komplett auf die knie gezwungen worden.

    kleine gewachsene dorfgemeinschaften, leben und arbeiten dicht nebeneinander,
    kurze wege ohne verwirrenden massentransport von der kammer in die kirche,
    die persoenliche begegnungen mit der burschenschaft aufm acker und beim fingerhakeln,

    das erleichtert deutschen spracherwerb, einsicht in bewaehrte verhaltensweisen
    und bringt vllt ein taschengeld fuers ausmisten des schweinestalles,
    wenn die automatik mal ausfaellt, denn niemend braucht hier ungelernte.

  150. Elvezia 3. November 2018 at 22:51

    Anwalt? NEIN
    ich bin Musiker/ Produzent, Astrologe, Designer ….Anwälte sind
    nicht immer koscher.

  151. 5to12 3. November 2018 at 23:12

    Elvezia 3. November 2018 at 22:51

    Obwohl, dass ich ein wichtiges Gerichtsverfahren gewonnen hatte.
    (ohne Anwälte)

  152. Mal wieder auf pi, kurz checken, die Ereignisse überschlagen sich. 18-jährige von 15 Südländern und 15-jährige von 6 Afghanen. Okay, weiter lesen.

    Hier, Merkel muss weg! Gibt es etwas neues? YouTube Sellner. Okay, weiter lesen.

    Ah, hier Bayern, ein Bericht über ein Schaf.
    Okay, weiter.

    14-jähriger in Beziehung zu 16-jährigem.
    Weiter. Kein Schaf diesmal.

    Seniorin aha. Weiter. 19-jährige, 30-jähriger.
    Hm. Sauerland. Südland. Schaf.

    Weiter. Halloween. Laterne gehen. Dunkelheit. Zeitumstellung. 2015 auf 2018 umgestellt.

    Frauen. Schafe. Hm. Männer. Mäh! Obdachlose erfroren. Weiter.

    Schaf.

  153. Sie massen sich das Recht auf proletarischen Tourismus an. Also ziehen die Asyltouristen aus Zentralamerika angefeuert von Hussein O´bama weiter Richtung USA – allen Warnungen des US-Präsidenten zum Trotz. Das Rote Kreuz, das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR, die mexikanische Menschenrechtskommission und Save the Children leisten dabei Schleuserarbeit. Trump mobilisiert auch deshalb so, weil er genau weiß: Schafft es diese Karawane zur Grenze, dann wird das die neue Form des Asyltourismus durch Mexiko Richtung USA werden. Schon jetzt ist eine zweite Karawane unten in Chiapas auf dem Weg nach Norden. Eine dritte will schon bald die Grenze zu Mexiko passieren. http://www.fr.de/panorama/migrantentreck-in-zentralamerika-hoffen-auf-ein-besseres-leben-a-1613191,0#artpager-1613191-1
    Jugend Rettet, Ärzte-ohne-Grenzen werden das neue Verfahren für die Balkanroute zur Bundes Rapeublik Germoney vermarkten. Ab dann gilt wieder: Business as usual.

  154. 1. plakatierer1 3. November 2018 at 21:23
    DAS_SANFTE_LAMM 3. NOVEMBER 2018 AT 21:15
    WIRD DER MIGRATIONSPAKT UNTERZEICHNET UND GEHT DURCH BUNDESTAG SOWIE BUNDESRAT, VERGEHT UNS HÖREN UND SEHEN.
    Das ist ja gerade der Trick bei der Geschichte:

    Da der Pakt angeblich nicht bindend und kein völkerrechtliches Dokument ist muss weder Parlament noch Bundesrat dem Pakt zustimmen!
    Wäre die AfD nicht gewesen wüssten der Bundestag und die Öffentlichkeit bis heute nichts von diesem Pakt.
    —————————————————

    Genauso wie der 15 Punkte Fragezettel/ STIMMZETTEL bei den Wahlen!
    Das ist ebenso ein Bürgerbetrug, den Bürgern bei der Wahl einfach 15 Suggestivfragen zum JA abstimmen unterzujuben und schwupps fertig sind 15 neue Verfassungsänderungen unseres Grundgesetzes!

    Die blöden Leute wissen gar nicht was sie mit JA ankreuzen! Nur Fachjuristen können das erklären, aber Wähler SCHLAUMEIER bei der Wahl hilft den kriminellen Parteien gleich mit, das GRUNDGESETZ (GG) umzuschreiben mit ihren ignoranten Kreuzen.

    86 % der WAHLBÜRGER haben die VERFASSUNGSÄNDERUNGEN ohne die geringste Ahnung der Auswirkungen zu haben einfach mit JA angekreuzt!

    Wollt ihr, dass die Rechte der Eltern abgeschafft werden? JA!
    Wollt ich, dass Hessen der EU unterliegt und nicht mehr Deutschland? JA!
    Wollt ihr, dass euer gesamtes Eigentum, Haus und Hof dem Staat unterliegt? JA!
    Wollt ihr die totale Enteignung und Entmündigung? NEIN? Warum kreuzt ihr dann alles mit JA an?

  155. dieentebleibtdraussen 3. November 2018 at 23:12
    Das Schaf war unbekleidet! Mildernde Umstände sind daher angebracht!

    Sind sie von der Lügenpresse? Das Schaf war in feinster, naturbelassener Schurwolle gekleidet. Da kann man keine Milde walten lassen. Das Corpus Delicti gehört ab und eingezogen.

  156. jeanette 3. November 2018 at 23:20

    […]

    Da der Pakt angeblich nicht bindend und kein völkerrechtliches Dokument ist muss weder Parlament noch Bundesrat dem Pakt zustimmen![…]

    Nur wenn beide Kammern es trotzdem tun und es somit gesetzlich bindend wird ?

  157. Bei der Gelegenheit sollte man fairerweise auch mal das Intimleben der vielen deutschen Claudias mit ihren Schäferhunden hinterleuchten… so wie die sich um ihren Köter kümmern

  158. Warum das Geschrei ?

    Das sind kulturelle Besonderheiten , die man achten muß .

    “ Oh , fidèles . Si vous avez la chaude pisse , forniquez avec des Ânes ! “
    d.h. übersetzt : Oh ihr Gläubigen , wenn ihr Tripper habt , treibt Unzucht
    mit Eseln !

    Das verkündete ein nordafrikanischer Korangelehrter lange , lange vor der großen Flut .

    Und daß man die derart beglückten Tiere nicht im eigenen bled , sondern
    etwas entfernter vermarktet , das versteht sich von selbst .

    Was man mit Säuglingen so alles anfangen kann , darüber hat sich ja der
    Ayatollah Khomeini eingehend ausgelassen …

    Wo bleibt da die lautstarke Entrüstung der Grünen , der Feministinnen ,
    der One – World – Enthusiasten ?

  159. Freya- 3. November 2018 at 21:42

    @ jeanette 3. November 2018 at 21:32
    Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!

    DIESE VÖLKER sind es gewohnt, DROGEN zu konsumieren!-

    Vollkommen richtig das Thema Drogen anzusprechen.

    Vor alllem verticken die Drogen und die doofen Deutschen kaufen sie ihnen ab. Geschäft muss sehr lukrativ sein.

    Taliban bauen Heroin an == PKK Kurden verarbeiten und verkaufen das Zeugs in ganz Europa.

    Marokko exportiert etwa 3.000 Tonnen Haschisch pro Jahr.

    Und Flüchtlinge aus Gambia haben die Kokain-Drogenszene im Südwesten fest im Griff!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.baden-wuerttemberg-gambische-fluechtlinge-kontrollieren-die-drogenszene.dc5567b2-3545-4285-9dbc-5df62c1e4b81.html

    ————————————————-

    Und die CLAN HEINIS brausen mit ihren Luxuslimousinen voll mit Drogen mitten durch die Stadt! Neulich war ich Zeuge wie 3 Autos von denen gleichzeitig mit Tempo 180 mittags durch die Innenstadt rasten, die Reifen quietschten und alle Passanten schreckten auf, ob des unverschämten AUTORENNENS am Rande der FUSSGÄNGERWEGE! Das ging so schnell, dass man die Autonummern gar nicht erst erkennen konnte!

    DIESE LEUTE sind VOLL Mit SPEED mit KOKAIN oder mit CRACK!
    Dann setzen sie sich in ihre Scheixx Luxus Schüsseln und rasen durch die INNENSTADT während sich ihre EGOS aufblasen zum ATOMPILZ!

    Die hält auch keine POLIZEI auf! Die machen nämlich was sie wollen!
    VOLL MIT DROGEN, allen VERKEHRSREGELN zum TROTZ SPIELEN DIESE AUSLÄNDERBANDEN DEN GROSSKOTZ!! OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE (genannt Verwerfungen!) Und die POLIZEI sieht tatenlos diesen drogenabgefuckten Taugenichtsen im Mordinstrument Auto zu!

  160. ohhh Ton

    – weiteres unter der Rubrik „vergeht sich“…….

    „SSozialistischer MultiMillionär“ mit Hollywood_HIGRU Alec Baldwin, in Manhattan verhaftet.

    Das LINKE „Pazifisten“_Ferkel und TrumphaSSer Alec Baldwin ist festgenommen worden, nachdem er wegen einem Parkplatzstreit einen Mann ins Gesicht geschlagen hat.
    Wieder ein SCHLAGENDER Beweis für die Friedfertigkeit der LINKEn Hollywood- „HumaniSSt_INNEN“:

    https://www.youtube.com/watch?v=IN1FPzuAN8A

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.
    :mrgreen:

    hähähäääää !

  161. Deutsche SchlafSchafe, die es nicht mal merken wenn sie (wieder mal) gefuckt
    werden, gibt es noch genug. Sie zu erreichen wird wohl noch Schafe kosten.
    Wir brauchen mehr „Einzelfälle“, das ist klar. Marathon, oder einfache Lösung?
    Vermutlich würden sich viele der verrückten 87 uns anschließen, wenn die AfD
    nur noch sächsisch/thüringisch spricht. Nur meine Meinung.

  162. Wenn mir vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte, was im Jahre 2018 alles möglich ist, dann hätte ich ihn oder sie für komplett deppert gehalten… Es ist nur noch widerlich und was machen unsere Parteien? NICHTS… sie kümmern sich mal wieder nur noch um sich selbst, wie sie ihre Posten verteilen können, es ist noch zum kotzen…

  163. Liebe Freunde, wir werden mittlerweile sogar bei den welt-online Kommentaren durchgelassen…

    https://www.welt.de/vermischtes/article183229244/Mann-missbraucht-Schaf-Tier-notgeschlachtet.html

    „Alfred T.
    vor 3 Stunden
    Die Randbemerkung bei PI News – übrigens eine sehr seriöse Quelle, wie ich festgestellt habe – ist hochinteressant. “

    So schön das ist, soviel Gefahr birgt es auch. Weil sich in absehbarer Zeit die Lügenpresse sicher unserer Artikel bedient ,um sie als die Ihre auszugeben.

    Seien wir wachsam und achten immer drauf, dass sich diese Verbrecher nicht mit unseren Federn schmücken.

    Trotzdem war es schön , dass PI positiv erwähnt wird und das in einem veröffentlichten Kommentar.

  164. Der Gutmensch(Spießbürger!) wird nie von der Realität eingeholt. Seit der Kölner Silvesternacht 2015/2016
    sind fast schon unzählige sexuelle Übergriffe auf Frauen und auch Männern, durch Migranten verübt worden. Von den Messerstechern unter dieser Klientel, ganz zu schweigen.
    Wo stehen wir denn heute nach den letzten Umfragen: AFD 13%, die Grünen bei 24%. Mit jeder noch so abartigen multiplen Vergewaltigung werden die „Mündigen Wähler“ erektil oder so feucht, dass die Freiburger Bächle überlaufen. Im Freiburgerdialekt kommt das Wort „Dubel“ vor, es bedeutet nichts anderes als Idiot oder Simpel. Das Problem ist, wie erklärt man einen Dubel, das er ein Idiot ist, wenn dieser Dubel einen selbst dafür hält. Genauso ist die Situation in der sich die AFD und ihre Anhänger befinden – die halten uns schlichtweg für Dubels. Es können ganze Bataillone von Frauen flachgelegt werden, da rührt sich bei denen nichts, aber auch gar nichts! Die Deutschen machen auch sowas, kommt dann im Gutmenschen Tenor. Getti & Gotti haben Freiburg/Deutschland verlassen und sind durch die Dystopie ersetzt worden. Da machste nix!!!

  165. Suchwort „ZIEGENFICKER“ – Was berichtet DIE ZEIT ihren lesern ?

    „Vor den Trümmern des großen Traums
    Warum selbst in den Niederlanden, dem Mutterland der Toleranz, die islamischen Vorstellungen von Respekt und Ehre mit westlichen Werten nicht harmonieren können
    Von Leon de Winter “

    Leon de Winter, das war aber 2004. zu velden nichts.

  166. jeanette 3. November 2018 at 23:36
    […]
    Und die CLAN HEINIS brausen mit ihren Luxuslimousinen voll mit Drogen mitten durch die Stadt! Neulich war ich Zeuge wie 3 Autos von denen gleichzeitig mit Tempo 180 mittags durch die Innenstadt rasten, die Reifen quietschten und alle Passanten schreckten auf, ob des unverschämten AUTORENNENS am Rande der FUSSGÄNGERWEGE! Das ging so schnell, dass man die Autonummern gar nicht erst erkennen konnte!
    […]

    Ach das ist inzwischen in jeder mittleren Stadt gang und gäbe.
    Ich wurde selbst einmal Augenzeuge, als ich Samstag morgens auf die Bahn zur Frühschicht wartete, was gegenüber vom Bahnhof vor einer Sishabar, die direkt an einem der Sportwettcafes grenzt (beide haben den gleichen Türken als Besitzer) abgeht, wenn die morgens schliessen.
    Voll aufgedrehte Bässe im Auto und auf dem Platz davor werden Drifts mit quietschenden Reifen hingelegt.
    Alles keine 200m Luftlinie weg von einer Polizeiwache, die den Platz sogar einsehen kann.
    Jemand meinte noch zu mir, das ist jedes Wochenende das gleiche Spiel – obwohl die Läden keine 24-Stunden Konzession haben, bleiben die einfach bis um 5 Uhr auf und wohlgemerkt alles in einem innerstädtischen Wohngebiet.
    Ca. 150 m in die andere Richtung war eine alteingesessene Traditions-Musikkneipe, die früher bei jungen Leuten äußerst beliebt war und in einem freistehenden Haus aus der Gründerzeit war – die von der Stadt mit strengsten Auflagen und ständigen Kontrollen gepiesackt wurde, die am Wochenende um 24 Uhr schliessen musste, irgendwann insolvent ging und das Haus wurde vor 4 Wochen abgerissen – auf dem Gelände werden jetzt Wohnungen gebaut, bei denen 1/3 der geplanten Wohnungen von der Stadt angemietet wurden, bevor das Haus überhaupt steht – wer in diese Wohnungen einzieht, kann man sich jetzt schon denken.

  167. „Schwarzer Mann vergewaltigt deutsches Schaf“

    Mehrkill sitzt jetzt bestimmt vor dem PC und feixt sich einen.

    Und kann sich gewiss sein:

    niemals wieder wird es eine verschlagenere Irre geben, wie sie.

    Die als links-grüner un-Charakter die CDU täuschte, ihr Heimat zu geben.
    Und dann die CDU und unser Land zerstörte.

  168. LÜCKENPRESSE:

    WAZ und DerWesten berichten und lassen bei der Täterbeschreibung das „dunkelhäutig“ einfach weg:

    Velden: Mann missbraucht Schaf sexuell – Notschlachtung als Folge …
    https://www.waz.de › Panorama

    vor 3 Stunden – Velden Im Landkreis Landshut hat ein Mann ein Schaf bei sexuellen Handlungen schwer verletzt. Die Polizei Vilsbiburg sucht nun nach dem …
    Mann missbraucht Schaf: Tier muss später wegen seiner schweren …
    https://www.derwesten.de/panorama/bayern-missbraucht-schaf-tier-id215713883.html

  169. Betrifft: Wer grausam zu Tieren ist

    1.) Arthur Schopenhauer (dt. Philosoph; 1788-1860):

    2.) “Mitleid mit Tieren hängt mit der Güte des Charakters so genau zusammen,

    3.) daß man behaupten darf:

    4.) wer grausam gegenüber Tieren ist, kann kein guter Mensch sein.“

    5.) Anmerkung Friedel: trifft ebenso auf Schächt-Mohammedaner und Folter-Moslems zu.

  170. servus ,

    daß das dumme Schaf auch nicht an die Armlänge Abstand gedacht hat …..
    Aber nun wird es doch wirklich bunter , wie äußert sich wohl
    die Freude der K. . G.- E. ??

  171. Es sind keine Menschen, es sind Orks, selbst ein Tier ist evolutiontechnisch wesentlich höher angesiedelt als diese Kreaturen. Und so etwas wird auf diese Weicheiergesellschaft losgelassen. Alles weibliche muss geschützt werden! Wo seid ihr Männer!

  172. Hier ein Schaf, da ein Pferd. Ziege und Schwein reicht nicht mehr. Ich hab genug gesehen. Eklig und dem Menschsein unwürdig. So sind sie, unsere Bereicherer. Danke Merkel und danke an alle, die ihr bis dato den Rücken stärkt. Schämt euch.

  173. Rheingold 3. November 2018 at 23:48

    Liebe Freunde, wir werden mittlerweile sogar bei den welt-online Kommentaren durchgelassen…

    https://www.welt.de/vermischtes/article183229244/Mann-missbraucht-Schaf-Tier-notgeschlachtet.html

    „Alfred T.
    vor 3 Stunden
    Die Randbemerkung bei PI News – übrigens eine sehr seriöse Quelle, wie ich festgestellt habe – ist hochinteressant. “

    ———————-
    Mich würde mal interessieren, was die Lückenpresstituierten in ihrer Redaktionsstube und die Altparteienbratzen nun so denken, wenn sie die Kommentare da so lesen. Die Kommentare dürften doch seit Jahren jeden Tag wie eine Ohrfeige nach der anderen sein. Und Kommentare geben das Denken von vielen Deutschen wieder (den gesunden Menschenverstand), die den ganzen Irrsinn schon lange durchschaut haben.
    Ich fürchte es bewirkt NICHTs.

  174. DUNKELHÄUTIGER = NEGER
    War schon die politkorrekte Bezeichnung
    Mitte der 1980er in Westdeutschland.

    +++++++++++++++++++++++++++

    Apropos Dunkelhäutiger

    Zum xten Mal Wiederholung
    Vorhin auf Nitro-TV:

    26. Patrick Mackay (The Devil’s Disciple (Patrick Mackay))
    Staffel 5, Folge 2
    Bild: RTL CrimePatrick David MacKay – © RTL Crime

    „Ebenfalls in der(n!) Siebziger Jahren trieb ein Serienmörder in London sein Unwesen. Insbesondere seine letzte Tat sorgte für Aufsehen: der Mord an einem katholischen Priester, der in seinem eigenen Blut badend gefunden wurde und mit einer Axt(Anm.: Stumpfe Seite!) getötet worden war. Der Mörder, Patrick Mackay, wird von seinen Bekannten als einschüchternd und launig(LAUNISCH!) beschrieben. Bereits in frühen Jahren sei er verhaltensauffällig gewesen und wurde als potentieller Mörder insbesondere von Frauen angesehen. Mit zunehmenden Alter wurde sein Verhalten stetig seltsamer, so dass(sodaß!) er den zweifelhaften Titel „Most Dangerous Man in Britain“ erhielt. War Patrick Mackay geboren, um zu töten?“*
    https://www.fernsehserien.de/born-to-kill-als-moerder-geboren/folgen/5×02-patrick-mackay-539707

    Frauen- u. Massenmörder Patrick wollte schon mit 10 Jahren töten. Davor hatte er bereits Tiere zu tode gequält. Heute hörte ich etwas genauer hin. Ups, seine Mutter eine Creolin! Trotzdem wagte ein Experte zu sagen, daß bei ihm wohl eine genetische Disposition** vorlag. Andere schwafelten natürlich von den prekären Familienverhältnissen, aggressiver Vater mit Kriegstrauma, unterwürfige Mutter, früher Tod des Vaters, Arbeitslosigkeit, falsche bzw. fehlende Therapien in den damaligen Hardcore-Klapsen.

    Patrick machte sich am liebsten über Schwächere her: Alte Frauen, Penner; die Freundlichkeit des kath. Priesters wertete er als Schwäche u. daher brachte er ihn um. Eine Stunde lang betrachtete er noch sein Opfer u. hatte Freude daran, ebenso fand er es schön, wie er einen trunksüchtigen Obdachlosen, lebend, über das Geländer in die Themse(?) warf, wie dieser Richtung Wasser „schwebte“. Massenmörder Patrick Mackay, 1952 geb., hatte eine Schwäche für Nazis, für Hitler u. hielt sich für einen „Arier“, trotz seiner schwarzen Vorfahren.

    Ups! Er lebt wohl noch:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Patrick_Mackay

    ++++++++++++++++++++++++

    *War Patrick Mackay geboren, um zu töten?
    Er war/wurde m.E. nicht geboren, um zu töten,
    sondern als Mörder geboren. Darin liegt ein
    Unterschied!

    **Eine genetische Disposition bezeichnet die aus der Struktur oder Zusammensetzung von Erbgut bestimmte außergewöhnliche Veranlagung eines Individuums oder der Mitglieder einer Familie (= familiäre Disposition), bestimmte Besonderheiten und Erkrankungen zu vererben bzw. die anlagebedingte Anfälligkeit, bestimmte Erkrankungen zu entwickeln. Auch eine Erkrankung, die nur bestimmte Tiergruppen, Arten oder Rassen betrifft, ist zumeist durch genetische Unterschiede bedingt. (WIKI)

    FÜR MICH IST DIESER FALL EIN WEITERER BAUSTEIN,
    MIT DEM MEINE „VORURTEILE“ UNTERMAUERT WERDEN.
    Ich bestreite keineswegs, daß es keine weißen Mörder
    dieses Typus gebe.

  175. Das_Sanfte_Lamm 3. November 2018 at 23:51

    jeanette 3. November 2018 at 23:36
    […]
    Und die CLAN HEINIS brausen mit ihren Luxuslimousinen voll mit Drogen mitten durch die Stadt! Neulich war ich Zeuge wie 3 Autos von denen gleichzeitig mit Tempo 180 mittags durch die Innenstadt rasten, die Reifen quietschten und alle Passanten schreckten auf, ob des unverschämten AUTORENNENS am Rande der FUSSGÄNGERWEGE! Das ging so schnell, dass man die Autonummern gar nicht erst erkennen konnte!
    […]

    Ach das ist inzwischen in jeder mittleren Stadt gang und gäbe.
    Ich wurde selbst einmal Augenzeuge, als ich Samstag morgens auf die Bahn zur Frühschicht wartete, was gegenüber vom Bahnhof vor einer Sishabar, die direkt an einem der Sportwettcafes grenzt (beide haben den gleichen Türken als Besitzer) abgeht, wenn die morgens schliessen.
    Voll aufgedrehte Bässe im Auto und auf dem Platz davor werden Drifts mit quietschenden Reifen hingelegt.
    Alles keine 200m Luftlinie weg von einer Polizeiwache, die den Platz sogar einsehen kann.
    —————-

    Die Polizei ist nur noch für Kleinkriminelle zuständig solch wie:
    86 Jährige Schwarzfahrerinnen, 100 Jährige Lebensmittelklauerinnen und GEZ Sünderinnen Steinalte und die mit Säugling!
    Da kommt die VOLL HÄRTE des GESETZES ZUM TRAGEN!
    Da gibt es auch gleich Knast! Nichts mit Bewährung!!
    Und wehe, einer rennt hinter einem Ausländer her in verdächtig schnellem Schritt, dann ist aber der Verfassungsschutzpräsident los!

  176. Aha, einmal mehr wird das „dunkelhäutig“ einfach weg gelassen, damit Onkel Ernst und Tante Erna bei der Lektüre von der WAZ / Der Westen nicht beunruhigt werden können und fassungslos den Kopf schütteln können: „Na, so wat abba auch!“
    Wenn man diese Schreibtischtäter dann anschreibt und sie darauf aufmerksam macht, erhält man eh keine Antwort… sie machen so weiter bis zu ihrem Untergang mit ihrer Lückenpresse

  177. Die Tierschändung (der korrekte Fachbegriff lautet Zoophilie und nicht Sodomie) war früher nach § 175b StGB strafbar. Dieser Paragraph wurde 1969 mit dem § 175 gleich mit abgeschafft.

  178. Das Schlimmste wäre jetzt, wenn die Rechtspopulusten diesen Einzelfall instrumentalisieren würden. Deshalb wird es im Schafstall ein Konzert gegen Rechts geben. Das Motto lautet: „Wir sind määäääähr“.

  179. Es wird einem mitlerweile schon bald schlecht, wenn man auf der Straße entsprechende Goldstücke sieht. In jedem dieser brauen oder schwarzen U30-Fressen sieht man mitlerweile einen Ficki Ficki, Messerfachkraft oder Bombenleger. Ist nicht schön, regelrecht aggressiv machend, sehenden Auges jeden Tag ein Stück Heimat mehr zu verlieren.
    Wo man früher ohnen nachzudenken herging überlegt man heute welchen Umweg man machen kann, sagte eine Nachbarin heute zu mir. Die Wende muss bald kommen oder wir sind in NRW bald völlig verloren.

  180. Ich kann mir nicht vorstellen dass sich keine GutmenschInnen zur Verfügung stellen wollen: War da mal nichts mit einem Homopfaffen, der 2 Syrer zu sich im Pfarrhaus aufgenommen hat?

  181. Demonizer 4. November 2018 at 00:28

    Rheingold 3. November 2018 at 23:48

    Siehe auch:

    Lena K.
    vor 2 Stunden
    Um den Tierschutz mache ich mir bei der Art dieses demografischen Wandels schon seit längerem Sorgen. Manchmal denke ich mit Blick auf die Zukunft, wofür hast du eigentlich all die Jahre gekämpft, auch das wird wie die hart erarbeitete Sicherheit und Freiheit von Frauen, Schwulen und anderen Minderheiten im neu zusammengesetzten Deutschland eines Tages wieder verloren gehen. Wo sind da eigentlich die Grünen, dafür habe ich die früher mal gewählt?

  182. Der Schaf-Richter wird wieder den Islam-Rabatt in Anspruch nehmen müssen.
    Wegen unterschiedlicher Kulturen. Konnte er ja nicht wissen…

    Auch das Zusammenleben mit den Schafen muss jetzt also jeden Tag neu ausgehandelt werden.
    Und die Sexual-Aufklärungskurse werden auf das Thema Schafe („Keine Schafe ficken“) erweitert.

    Dr. Seltsam (Schäuble) kann sich freuen.
    Die jahrhundertelange Inzucht der Europäer ist endlich vorbei.

    (Sorry, Herr Schäuble. Aber Bitte gehen sie in den Ruhestand)

  183. Ein enger Freund von mir ist Aktuar bei einer großen deutschen Versicherung, direkt „unter“ dem Vorstand. Versicherungsmathematiker berechnen bekanntlich alles mögliche an „Wahrscheinlichkeiten“ bei Lebensversicherungen usw.
    Als ich mal kurz das Thema „unkontrollierte Massenzuwanderung“ von „Fachkräften“ aus Islamien und anderswo ansprach, wurde er ganz schnell schmallippig. Eigentlich wollte ich nur wissen, wie man sowas in der Versicherungswirtschaft einpreisen würde. Bei Sterbetafeln u. a. kennen die Leute sich ja aus, also könnten sie ohne weiteres auch grob die Folgen einschätzen, wenn ein paar Millionen Leute reinkommen, die auf ewig alimentiert werden müssen.
    Aber soweit ging die Freundschaft dann doch nicht. Vermutlich hat er sich ganz einfach abgewöhnt, über sowas nachzudenken, weil es auch in seinem Unternehmen ungünstig wäre……

  184. biographie karl valentin und liesl karlstadt auf br, soeben zu ende.
    grosses schauspiel mit feinstem humor, versteht heute nicht jeder, gut gemacht, br

  185. Hm…. DAS ist jetzt ‚interessant’….
    Habe soeben mit meinem Smartphone diese Seite hier aufgerufen um den Beitrag von Irminsul 4. November 2018 at 00:44
    mit dem Video aus dem „Primatengehege“ per Mobiltelephone weiterleiten zu können…:
    Aber auf meinem „Händiii“ erscheint dieser Beitrag schlich NICHT!!!???
    Die beiden von Goleo davor und danach hingegen schon!
    Sehr seltsam… ! Hat jemand eine Erklärung dafür, oder so etwas schon einmal erlebt hier…

  186. Wo sind denn die ganzen Schwucken von den „Tierschutz“- Orgas ???

    Haben die alle Dauerferien ?

    Keine „Demo“ , niX ?

    Je suis Schwarzkopfschaf , niXXX ?

  187. @lorbas
    4. November 2018 at 00:40
    UNFASSBAR ?

    Und solcher Abschaum wird uns als „kulturelle Bereicherung“ verkauft.
    —–
    Die Geschichte mit den Orang Utans ist grausam. Es gibt so viele Perverse auf dieser Welt, und ich hoffe auf eine ausgleichende Gerechtigkeit. Da wünsch ich mir, daß es das „Jüngste Gericht“ wirklich gibt.

  188. Oh, Schafe! Ficki-Ficki!

    – Mal zusammengefaßt: Aktuell der „Dunkelhäutige“ – Schaf tot.

    – Vor einigen Tagen in Freiburg: Schafsfickolant und Frauenfickolant verhaftet: Eritreer.

    https://philosophia-perennis.com/2018/10/31/erneut-freiburg-sexattacken-auf-frauen-ziegen-und-schafe-durch-polizeibekannten-asylanten-aus-eritrea/

    Gleichzeitig in den letzten Tagen bei Schafens, sozusagen eine Metapher auf die deutschen Bürger: Wölfe (sind ja nicht so blöd, flüchtilantischem Rehwild mühsam hinterherzuhecheln) reißen sich im Rausch durch das prachtvoll wehrlose Schafsbüffet. Und Schäfern wird verwehrt, sich dagegen zu wehren – selbst wenn ihre Herden schon dreimal im Blutrausch erlegt wurden.

    Das ist exemplarisch (mit abfotografiertem Bescheid, warum der Schäfer noch nicht einmal eine Waffenbesitzkarte bekommt):

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schaefer-verzweifelt-waffenschein-abgelehnt-jetzt-wieder-wolfs-besuch-58157356.bild.html

    Ob Wolf, ob Moslem: Hier werden menschliche und tierische Raubtiere angesiedelt, ohne der Beute (einheimische Zwei- und Vierbeiner) auch nur die Chance auf Gegenwehr zu lassen.

  189. @Babieca
    Mit einer Waffenbesitzkarte hast du noch lange keine Schußerlaubnis, außer auf einem Schießstand. Auch mit Jagdschein darfst du nicht auf alles ballern. Für Wölfe und Mms gibt es leider noch keine offizielle Jagdzeit.

  190. Dichter 3. November 2018 at 20:02

    Die letzten Worte des Schafes waren: „Mäh, määh!“. Übersetzt heißt das: „Danke Merkel!“
    _______________________
    🙂 🙂

  191. Off topic:
    Pakistan kapituliert
    03.11.2018 20:00
    Christin ist nach Freispruch „nirgendwo sicher“
    Wegen „Blasphemie“ zun Tode verurteilte Christin nach bedingter Freilassung wieder inhaftiert. Paki-Regierung knickt vor Islam-Mob ein. 40 Todesurteile anhängig.

    Quellen: https://www.krone.at/180206
    achgut.com (newsticker)

    Zensur in Deutschland?

  192. Ich finde für solche Unwürdigkeiten allmählich keine Worte mehr…wenn ich hier in einem öffentlichen Forum von „genetischen Restmüll“ sprechen würde, käme ich in den Verdacht der Haßrede bzw. der Volksverhetzung…zum Glück weiß ich mich zu beherrschen…alles, was mir dazu einfällt, ist mit dem (leider nicht wörtlich gemeinten) Satz „Auge um Auge – Zahn um Zahn…“ gesagt.

  193. LEUKOZYT 4. November 2018 at 01:49

    was 3 prozent ausmachen *
    „Sie rasieren das Tier und verkaufen sie für Sex an Forstarbeiter.
    Es ist wie eine Vergewaltigung, wie schreckliche Sklaverei.
    Denken Sie daran, diese Affen haben zu 97% die gleiche DNA wie Menschen. “

    Die bumsen alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist; und ich bin kein guter Kletterer…..

  194. Kirpal 3. November 2018 at 20:10

    Kann man denn nicht vielleicht so ne Art „Melkmaschine“ in Frauengestalt (ggf. mit eingebauten Schaflauten) auf den Markt bringen, bzw. diesen Ficklüstigen einfach über das Gemächt stülpen und sie den ganzen Tag lang damit beschäftigen. Vielleicht beugte das ja Vergewaltigungen und dem Dschihad vor.
    Hiermit melde ich ein Patent auf diese Vorrichtung an.

    __________
    Zu spät mit dem Patent. Die Sexpuppen-Industrie boomt.

    https://www.bild.de/digital/multimedia/sex-puppe/sexpuppen-mit-ki-und-sprache-56393940.bild.html

  195. Frek Wentist 4. November 2018 at 01:18

    „Strafverschärfend kommt hinzu, dass das Schaf minderjährig war.“
    _____
    Andererseits wäre als strafmildernd zu berücksichtigen, dass das Schaf den F’ling evtl. provoziert hat.
    Es hatte kein Kopftuch auf und damit seine Weiblichkeit schamlos zur Schau gestellt.

  196. Es ist so absolut unglaublich:

    – dass Mehrkill noch nicht wegen absoluter Idiotie eingewiesen wurde.

    Es ist so absolut unglaublich:

    – dass Mehrkill noch nicht wegen absoluter Idiotie eingewiesen wurde.

    Es ist so absolut unglaublich:

    – dass Mehrkill noch nicht wegen absoluter Idiotie eingewiesen wurde.

    Es ist so absolut unglaublich:

    – dass Mehrkill noch nicht wegen absoluter Idiotie eingewiesen wurde.

    Welches quasi Gottvertrauen soll man in „Staatsführung“ noch haben sollen,
    wenn eine linkische Irre wie Mehrkill, sich selbst als „der Staat“ ausrufen kann?

  197. Die linken und Gutmenschen haben es doch eigentlich gut gemeint. Doch allmählich sollten auch sie merken, dass sie auf dem Holzweg sind. Die Realität hat eben nichts mit schönen Träumereien zu tun. Schön wäre es ja, aber so ist es hald nicht. Jetzt kommt es hald darauf an, ob sie ihre Traumwelt noch aufgeben können und der Realität ins Auge sehen bereit sind.
    Das arme Schaf

  198. Marie-Belen 3. November 2018 at 20:20
    Dichter 3. November 2018 at 20:17

    Würde sich zum Schützen von Schafen nicht ein Schaf-fott eignen?
    ******************

    Schaf-schützen gingen auch!

    ———————————-
    Wir schaf-fen das …

  199. Sehr geehrte Damen und Herren,

    sehr witzig!

    Hier wird über Geschlechtsakte mit Schwarzkopfschafen schwadroniert, aber diese scheußliche Perversion bleibt scheinbar völlig unbeachtet.

    Die Grünen sind mittlerweile bei 24 Prozent der Wählerstimmen!

    Ein Gespenst geht um in Europa. Einen grauenerregendes, furchtbares, faulig stinkendes Gespenst. In meinem Leben habe ich ja schon viel gesehen, aber dieser grauenhafte Anblick macht mich sprachlos. Die Menschheit zeigt hier ihre schlimmste Seite, aber wir können nicht die Augen verschließen vor dieser Partei.

    https://www.waz.de/politik/forsa-umfrage-die-gruenen-legen-in-waehlergunst-weiter-zu-id215713589.html

  200. VivaEspaña 4. November 2018 at 01:33

    Am Niederrhein geht der Problem-Wolf, äh die Problem-WölfIn, um und bringt reihenweise Schafe und Rehe zur Strecke. 2m hohe Zäune überspringt sie locker. *https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/woelfe-schaefer-klagen-100.html

    2m sind für die nix. Die fließen da in einer geschmeidigen Bewegung rüber, fast wie eine lebendige Welle. Erst recht, wenn es so ein Gitter/Wildzaun ist, an dem sie auch noch klettern können. Das schafft auch jeder Schutzhund locker. Wer je auf die dumme Idee von „Wolfszäunen“ kam, wurde schon damals verlacht.
    https://www.bild.de/video/clip/raubtiere/wolf-zerlegt-schafherde-und-springt-ueber-elektrozaun-58155020.bild.html

    Mindy 4. November 2018 at 01:37

    Mit einer Waffenbesitzkarte hast du noch lange keine Schußerlaubnis, außer auf einem Schießstand. Auch mit Jagdschein darfst du nicht auf alles ballern. Für Wölfe und Mms gibt es leider noch keine offizielle Jagdzeit.

    Ich weiß. Deshalb ist es ja so irre, daß noch nicht einmal eine Waffenbesitzkarte ausgestellt wird. Merke: Es bleibt zur Abwehr – alles Legale ist verboten – langfristig nur das Illegale. Da sich Mohammedaner und Wölfe einen feuchten Kehricht um die Vorstellungen von Romantikern scheren, wird der alleingelassene Bürger irgendwann nachziehen…

    Ein Leben Tür an Tür mit Raubtieren ist möglich. Aber nur, wenn Waffengleichheit herrscht. In den USA und Kanada hat man das gelernt: Da gehört es inzwischen zum Allgemeinwissen, daß die großen Raubtiere, sowie sie kapiert haben, daß Menschen ihnen nichts tun, denen territorialverteidigend auf die Pelle rücken. Bis in die Stadt. Lösung dort: Einfangen, weit weg auswildern, und denen beim Entlassen aus dem Transportkäfig (vorher besendert) ein mörderische-erschreckliches Feuerwerk mit Raketen, Knallfröschen, und Feuerwerk um die Ohren schießen.

    (Also prinzipiell das, was Kuffnucken schon heute anwenden, um uns aus unseren Städten zu vertreiben und einzuschüchtern). Mit den Berliner Angriffen:

    http://www.pi-news.net/2018/11/nrw-blutiges-halloween-im-kalifat-mordrhein-vandalien/

  201. Es muss aufgearbeitet werden wie es sein kann:

    – dass eine linkische SED-Schranze wie Mehrkill,
    – die Kanzlerin unsers Landes sein kann?

    Und das auch im Hinblick darauf das wir eigentlich ja einen Staatschutz haben.

    Welcher aber zu den Vorgängen um den linkisch-grünen SED-Mehrkill herum,
    seine Arbeit eingestellt hat.

    Wie kann das sein?

    Wie kann es die Institution „Staatschutz“ geben, während der Mehrkill abartig wütet, wie er will?

  202. Warum wird von der Staatspresse nur „Mann“ vergeht sich an Schaf gemeldet, warum wird nicht „Schaf und Reiter genannt?.

  203. Die Lückenpresse WELT berichtet sogar von diesem perversen Verbrechen, verschweigt aber politisch korrekt natürlich die Täterbeschreibung, wenn der Täter ein Neger ist, damit er bloß nicht gefasst und „bestraft“ wird:

    Bayern Mann missbraucht Schaf – Tier notgeschlachtet
    Stand: 03.11.2018

    Ein Schafzüchter ertappte den Mann am frühen Morgen im niederbayerischen Velden, als der hinter dem Schaf kniete. Der Mann konnte flüchten. Das Schaf überlebte den schweren Missbrauch nicht.

    Ein Mann hat im niederbayerischen Velden ein Schaf missbraucht. Das Tier sei am Samstagmorgen so heftig misshandelt worden, dass es notgeschlachtet werden musste, teilte die Polizei mit.

    Ein Schafzüchter ertappte den Mann am frühen Morgen im Landkreis Landshut hinter dem Schaf knieend. Als dieser den Schäfer bemerkte, floh er und ließ unter anderem einen Ohrhörer zurück. Diesen will die Polizei nun auf Spuren untersuchen. Die Identität des Mannes ist unbekannt.

    Gemäß dem Tierschutzgesetz ist es verboten “ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen oder für sexuelle Handlungen Dritter abzurichten oder zur Verfügung zu stellen und dadurch zu artwidrigem Verhalten zu zwingen“.

    Ein Verstoß gegen das Verbot kann mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 Euro bestraft werden.

    https://www.welt.de/vermischtes/article183229244/Mann-missbraucht-Schaf-Tier-notgeschlachtet.html

  204. OT

    Vater findet tote Tochter in ihrer Wohnung

    Einer Gewalttat scheint in der Nacht zum Samstag eine Frau in Laichingen zum Opfer gefallen zu sein. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei mitteilen, fanden Angehörige die 30-Jährige am Samstag kurz nach 7 Uhr.

    Die Eltern waren verständigt worden, weil die Frau nicht zur Arbeit gekommen war. In Sorge verständigten die Kollegen deshalb die Angehörigen.

    Als der Vater in die Wohnung der 30-Jährigen in einem Laichinger Teilort kam, fand er die Tochter.

    Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.
    [……]

    http://www.new-facts.eu/ulm-laichingen-ot-suppingen-vater-findet-tote-tochter-in-wohnung-298926.html

  205. Hans R. Brecher 4. November 2018 at 03:03

    Die Haselmausbrücke! Ich schmeiß mich weg! Hier ist ein Bild und ein Video von dem Ding:

    https://www.pnp.de/lokales/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/3124625_Video-Kleine-Maus-viel-Aufsehen-So-funktioniert-die-Haselmausbruecke.html

    War kürzlich in Biberach (Böhringer-Ingelheim). Da haben sie 2013 zwei Fledermausbrücken über die Nordwestumfahrung gebaut. Die Fledermäuse sind davon komplett unbeeindruckt…

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/biberach-435-000-euro-aus-steuergeldern-fuer-fledermaus-bruecken/

  206. Reinickendorf…..hört sich deutsch an, ist aber nicht!

    Wird spannend (zu lesen), wie die angestammten Stämme, die dort schon hausen, die „Netten Nachbarn“ aufnehmen!

    War mal eine solide, Deutsche -Arbeitergegend….

    War…….

  207. Afro-islamische Sexualkunde. Das freut die Grünen! Ab in den Kindergarten damit und das Schächten nicht vergessen.

  208. Babieca 4. November 2018 at 03:41
    Hans R. Brecher 4. November 2018 at 03:29

    Der Wahnsinn geht weiter: https://www.bz-berlin.de/landespolitik/bald-kommen-fluechtlinge-in-reinickendorf-an

    Das hat allerdings seinen Charme:

    Der Neubau in Reinickendorf kostet 20 Millionen Euro und wird mit Fertigbau-Teilen im früheren Kompostbereich errichtet.

    :)))

    ———————————
    Ja! Vor allem: Kompostbereich einer Nervenklinik. Da passt einfach alles zusammen! 🙂

  209. Obersimulant 4. November 2018 at 02:49

    Hier wird über Geschlechtsakte mit Schwarzkopfschafen schwadroniert, aber diese scheußliche Perversion bleibt scheinbar völlig unbeachtet.

    Die Grünen sind mittlerweile bei 24 Prozent der Wählerstimmen!

    Ich hab’s schonmal gesagt: Wir sollten uns jetzt verstärkt um die Grünen kümmern.

    Daß der Islam eine Gefahr ist, ist hinreichend bekannt. Aber die Gefahr, die von den Grünen ausgeht, scheinen viele immer noch nicht begriffen zu haben.

  210. Watson 4. November 2018 at 04:02
    Obersimulant 4. November 2018 at 02:49

    Hier wird über Geschlechtsakte mit Schwarzkopfschafen schwadroniert, aber diese scheußliche Perversion bleibt scheinbar völlig unbeachtet.

    Die Grünen sind mittlerweile bei 24 Prozent der Wählerstimmen!

    Ich hab’s schonmal gesagt: Wir sollten uns jetzt verstärkt um die Grünen kümmern.

    Daß der Islam eine Gefahr ist, ist hinreichend bekannt. Aber die Gefahr, die von den Grünen ausgeht, scheinen viele immer noch nicht begriffen zu haben.

    —————-
    D.C.B. „Ich wasche ihnen den Popo, ich kitzele sie, sie kitzeln mich. Wir schmusen“

    https://www.youtube.com/watch?v=NXLXRVHej6s

  211. Natürlich wird „ein Neger“ seine „Kultur“ auch ausleben, wenn er bei uns ist.

    Wie der Mehrkill ja auch nichts anderes macht, als ihre verquaste Idiotie, an uns auszuleben.

    Erschreckend:

    der Mehrkill lebt seine Wahnzustände jedoch nicht in Afrika aus.
    Täte sie das, wäre man ja fast noch bei ihr.

    Aber als Idiotin der Mehrkill ist, ist sie auf das Land fixiert, welches ihr, ihr Schadwert möglichste einfach macht.

    Ein abartiges Gesockse wie Mehrkill wird immer da sein,
    wo sie Schaden am leichtesten verursachen kann.

    Und wenn Pakistan, Erdogan oder Saudi-Arabien rufen würde,
    Mehrkill würde sich bei nächster Gelegenheit frei machen,
    dort jedem abmenschlichem Abschaum das Wort zu reden.

    Sie ist vom Charakter falsch.
    Und seit mindestens 15 Jahren hätte das schon ihren Kopf kosten müssen.

  212. @Babieca

    Das kommt einem doch bekannt vor:

    Christoph Martin Wieland: Geschichte der Abderiten

    Auf Abdera kommt eine neue Zerreissprobe zu – diesmal in Form einer übertriebenen Verehrung der Göttin und Stadtpatronin Latona, der zu Ehren ausgerechnet überall Froschteiche angelegt werden. Abdera versumpft im wahrsten Sinn des Wortes. Jeder Versuch der zwei oder drei halbwegs vernünftigen Abderiten, dem abzuhelfen, bleibt im Gezänk der einander befehdenden theologischen Parteien stecken. Schliesslich bleibt den Abderiten nichts mehr übrig, als die unterdessen unbewohnbar gewordene Gegend für immer zu verlassen. In der Fremde scheint sich ihre Absonderlichkeit zu verlieren – wir hören nichts mehr von ihnen und die Geschichte der Abderiten hat ein Ende.

    https://blog.litteratur.ch/WordPress/?p=3460

  213. @ LEUKOZYT 4. November 2018 at 01:49

    „was 3 prozent ausmachen *
    „Sie rasieren das Tier und verkaufen sie für Sex an Forstarbeiter.
    Es ist wie eine Vergewaltigung, wie schreckliche Sklaverei.

    ______________________________
    besser Tiere als Menschen!
    Gegen die bumsbomber hört man hier nichts!

  214. Watson 4. November 2018 at 04:02
    Hier wird über Geschlechtsakte mit Schwarzkopfschafen schwadroniert, aber die folgende scheußliche Perversion bleibt scheinbar völlig unbeachtet. Die Grünen sind mittlerweile bei 24 Prozent der Wählerstimmen!
    Ich hab’s schonmal gesagt: Wir sollten uns jetzt verstärkt um die Grünen kümmern.

    Ich und meine Freundinnen vom Yogakurs wählen immer DIE GRÜNEN. Weil man sich auf die verlassen kann,
    dass wir Kuhuren von ihnen immer neue Kunststückchen zum Hinhalten gezeigt bekommen.

  215. Man stelle sich mal vor, irgend ein nation..also..listisches Stabsmusikkorps-Orchester der Bundeswehr würde so ‚diszipliniert‘ in den Straßen irgend einer mittelgroßen oder auch großen Stadt dieses Landes auftauchen.. ein Riesenaufstand Aufstand der antifantil- Nazifa wäre sicher.
    https://www.youtube.com/watch?v=vWgb0NKNWEI

  216. @wolaufensie 4. November 2018 at 04:41
    Also ich erkenne da ein „t“, eine leckende Zunge und eine weibliche Vagina.
    Kein Wunder wenn da bei dem Neger die Sicherungen durchbrennen…

  217. Der Mensch sucht instinktiv seinesgleichen: Dunkelhäutiger zu Schwarzkopfschaf! Hellhäutiger zu Osterlamm!

  218. Das ganze ist übrigens nur eine Ordnungswidrigkeit (§ 18 Abs. 1 Nr. 4 TierSchG, § 3 Nr. 13).

    Die Strafvorschrift wurde 1969 unter Vizekanzler Herbert Frahm alias „Willy Brandt“ abgeschafft (§ 175b StGB).

  219. Aber die AfD, die das ein für alle Mal beenden könnte, als verfassungsfeindlich diskreditieren !
    Aber Ihr wisst ja, völlig normal bei denen:
    Rapefugee calls US immogration officer on the phone:

    Officer: Name?

    Rapefugee: Abdul Ahmad Rmaziri

    Officer: Sex?

    Abdul: Oh, yeah, so about 3 to 5 times per week!

    Officer: Eh, no I mean aMle or Female

    Abdul: Male, Female, whatever comes, sometimes sheep

    Officer: Holy cow!!

    Abdul, Yes, cow sometimes as well

    Officer: But that’s hostile!

    Abdul: Horse style, Doggy style, any style

    Officer: Oh dear!

    Abdul, No, no Deere, Deere is running to fast…

  220. @ Hans R. Brecher 4. November 2018 at 03:03
    „Die Haselmausbrücke! Ich schmeiß mich weg! “

    als der chinese neulichs seine 55km lange haengebruecke einweihte,
    und davor der schweizer seinen 55km langen gotthardtunnel –
    haben die sicher gleich parallelbruecken und tunnel mit eingeplant,
    fuer die wachtelkoenige, kreiselschnecken, fleder- oder haselmaeuse.

    deshalb gabs in china auch keine proteste, sitzblockaden, kraftwerksbesetzungen.

  221. Bodo der Boese 4. November 2018 at 00:26

    Es sind keine Menschen, es sind Orks, selbst ein Tier ist evolutiontechnisch wesentlich höher angesiedelt als diese Kreaturen. Und so etwas wird auf diese Weicheiergesellschaft losgelassen. Alles weibliche muss geschützt werden! Wo seid ihr Männer!
    ——————————————————————————-
    Stimme Ihnen zu bis zum zweitletzten Satz.
    Welche Frauen sollen wir dennn schützen? Diejenigen die an den Bahnhöfen frenetisch die Invasoren beklatschen und „Refugee-Welcome“ Schilder hochhalten? Oder die Flüchtlingsmatratzen die sich mit diesen Typen abgegeben? Zu 90 % triffts genau diejenigen die befürworten dass noch mehr von diesen Abschaum in unser Land kommt. Da trifft’s genau die Richtigen.

  222. VivaEspaña 3. November 2018 at 23:59
    LÜCKENPRESSE:

    WAZ und DerWesten berichten und lassen bei der Täterbeschreibung das „dunkelhäutig“ einfach weg.

    Weil – wie bereits in Köln auf der Domplatte festgestellt wurde – es sich nicht um ein ethnisches oder religiöse sondern um ein MÄNNER-Problem handelt.

  223. @ Das_Sanfte_Lamm 3. November 2018 at 22:00

    jeanette 3. November 2018 at 21:32

    Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!


    Freya- 3. November 2018 at 21:42
    Und Flüchtlinge aus Gambia haben die Kokain-Drogenszene im Südwesten fest im Griff!

    Im Rahmen dessen, was an Nebeninformationen beim Mord an der Polizistin Michelle Kiesewetter ans Tageslicht kam, waren es früher vor allem die ach so unterdrückten Kurden, die im Südwesten das Drogenmilieu mit einer selbst für diese Szene ungewohnten Brutalität im Griff hatten.
    Inzwischen scheint es so, dass sich die Kurden wohl nach neuen Betätigungsfeldern umsehen müssen.

    PKK Kurden sind immer noch die Nr. 1 im Heroinhandel.
    Damit verdienen sie das Geld für ihren Terror in der Türkei.
    Taliban in Afghanistan bauen das Heroin an und die PKK: kurdische Syrer, kurdische Türken, kurdische Iraker verarbeiten und verkaufen es. Afghanen verkaufen auch Heroin.
    Gambianer sind auf Kokain spezialisiert.
    Marokkaner auf Marihuana.

    Ihre Reviere stecken die ganz genau ab.

  224. @ Das_Sanfte_Lamm 3. November 2018 at 22:00

    Im Rahmen dessen, was an Nebeninformationen beim Mord an der Polizistin Michelle Kiesewetter ans Tageslicht kam, waren es früher vor allem die ach so unterdrückten Kurden, die im Südwesten das Drogenmilieu mit einer selbst für diese Szene ungewohnten Brutalität im Griff hatten.
    Inzwischen scheint es so, dass sich die Kurden wohl nach neuen Betätigungsfeldern umsehen müssen.

    Die meisten von der Räuberspistiole NSU angeblich umgebrachten Türken, waren ja fast alle Kurden.

    Die Story ist ja sowieso verlogen, wie die meisten PIler wissen.
    Dort wo Kiesewetter umgebracht wurde, war zu der Zeit ( heute noch ?) lt. regionalen Berichten ein riesiger Drogenumschlagplatz. Merkwürdig, dass man nie mehr etwas von ihrem überlebenden Kollegen erfahren hat!

  225. Sexueller Mißbrauch landwirtschaftlichen Nutzviehs ist kein Kavaliersdelikt.
    Dieses trifft auch bei Haustieren zu.
    Was sagt der Tierschutz oder eine Stellungnahme?

  226. Es kommen immer mehr Frauen- und Tierschänder unkontrolliert nach Deutschland.
    Wann wollen die „Gutmenschen-Politiker“ die Grenzen endlich mal dicht machen!
    Das Deutsche Volk scheint scheint der GroKo nicht zu interessieren.

  227. Neger die Schafe kaputt ficken ! Nun sind Sie halt hier
    Wir Faffen daff
    Neger und Schafe müssen das Zusammenleben täglich neu aushandeln
    D wird bunter werden

  228. @ Max Rockatansky 4. November 2018 at 07:00

    Verfassungsfeindlich ist ja wohl die SPD die lt. Nahles mit der FATAH gemeinsame Werte & Ziele hat,
    sowie Europas größte Antisemiten-Truppe Die Linke.

    Auch ist es ein offenes Geheimnis, dass die deutsche Bundesregierung durch den BND weltweit Antisemitismus fördert.

  229. Das Schaf war überzeugter AFD Wähler, dies war eine racheaktion wg des guten Wahlausgangs…wir schaafen das!

  230. Das arme Schaf, mir fehlen bei solchen “ Meldungen“ nur noch die Worte.
    Habe nach langer Zeit, war wirklich gerne dort im anderen Teil Berlin, die Badstraße besucht.Also in Richtung Gesundbrunnen. Musste einen Herrn dorthin begleiten, da er erstens im Rollstuhl sitzt und Hilfe braucht und zweites dort seinen Ärztin sitzt. Wie schon lange Zeit nicht mehr so glücklich, als der Einsatz vorbei war.Da ist nichts mehr Deutsch,es wimmelt von Menschen aller Hautfarben, einfach grauenvoll. Im Ärztehaus selbst in der Anmeldung nur Kopftücher und überall an den Türen der Hinweis:Bitte bringen Sie zu jeder Sprechstunde ein Dolmetscher mit,bei nicht Verständigung in der Deutschen Sprache.
    Oder für die Fachkräfte;Lütfen Doktor ziyaretlerinize Tercüman getiriniz.
    In den Warteräumen, wir mussten zur Ambulanz für Nervenheilkunde- nur Kopftuchfrauen, die gemütlich im Stuhl saßen und pennten. Die Wartezeit war unendlich,zwischendurch kamen Russenweiber, die nach wenigen Minuten schon aufgerufen wurden. Da flippten die Dönerbräute völlig aus und regten sich auf türkisch endlos auf.Zwischendurch kam ein Türke an, der seine Frau abholen wollte. Der bekam auch sofort einen Platz, holte sein Handy raus und hat dieses erst einmal aufgeladen. Dann hielt er ganz gemütlich sein Schläfchen ab.Um 13.30 kam der Herr,den ich begleitete noch dran, dann war Ende im Gelände und Mittagspause bis 15.30.!Da flippten nun die Türkenweiber völlig aus, denn angeblich hätten sie schon seit 7.30 warten müssen. Einfach nur unterirdisch, was hier abgeht. Lieber gehe ich hier im Ostteil in eine Klinik, als das ich mir das noch einmal antue. Und es wird noch schlimmer werden, garantiert. Also Leute, bringt eure Tiere in Sicherheit, solchen perversen Schändern sollte man den Pimmel abschneiden oder den Fick…. daran aufhängen………………..

  231. Wer spielt auf dem Konzert ? Und wann fängt die Demo gegen „Rächte“ und für mehr Määh an ?

  232. Freya- 4. November 2018 at 07:51

    @ Das_Sanfte_Lamm 3. November 2018 at 22:00

    jeanette 3. November 2018 at 21:32

    Was von den MENSCHEN hier ständig unterschätzt wird sind die DROGEN!


    Freya- 3. November 2018 at 21:42
    Und Flüchtlinge aus Gambia haben die Kokain-Drogenszene im Südwesten fest im Griff!

    Im Rahmen dessen, was an Nebeninformationen beim Mord an der Polizistin Michelle Kiesewetter ans Tageslicht kam, waren es früher vor allem die ach so unterdrückten Kurden, die im Südwesten das Drogenmilieu mit einer selbst für diese Szene ungewohnten Brutalität im Griff hatten.
    Inzwischen scheint es so, dass sich die Kurden wohl nach neuen Betätigungsfeldern umsehen müssen.

    PKK Kurden sind immer noch die Nr. 1 im Heroinhandel.
    Damit verdienen sie das Geld für ihren Terror in der Türkei.
    Taliban in Afghanistan bauen das Heroin an und die PKK: kurdische Syrer, kurdische Türken, kurdische Iraker verarbeiten und verkaufen es. Afghanen verkaufen auch Heroin.
    Gambianer sind auf Kokain spezialisiert.
    Marokkaner auf Marihuana.

    Ihre Reviere stecken die ganz genau ab.

    Vielleicht hätte es sonst Kefir Erdowahn zu einfach❓ 😕
    mit seiner Islamisierung. Er würde sonst alles schleichend, unbeobachtet vor sich gehen so wie es Gülen und andere früher betreiben konnten. Die Islam-Geprägten sind halt extrem unproduktiv und können nur so Geld verdienen.
    Tiefe Dankbarkeit, sehr tiefe Dankbarkeit an alle Merkel mit Anhang Wähler ❗
    Sie machen es erst möglich 😥

  233. Schon in den 50/60-ziger Jahren sprach man in Seemannskreisen von den in orientalischen Breiten wohnenden
    Ziegenfickern.
    Daran hat sich, so scheint’s, wohl nichts geändert.

  234. Das bringt mich auf ein neues Geschäftsmodell, ein intimer ‚Streichelzoo‘ für Nordafrikaner, Ziegen, Schafe und Esel wären geeignet.

  235. Ist das nun rassistisch, wenn man den hochpigmentierten Täter einen Schafficker nennt?
    Die wie die deutsche ebenfalls durchgeknallte österreichische Justiz hat jüngst eine Journalistin strafrechtlich verurteil, weil sie den pädophilen Mohamed einen Pädophilen genannt hat. Wenn man sich die Schandtaten und Verbrechen der deutschen wie österreichischen Justiz alleine in den letzten hundert Jahren vor Augen führt, wundert man sich über nichts mehr. Über gar nichts. Und dann verhöhnen sie noch die Menschen mit ihrem „Wertekanon“, zu dem die Meinungsfreiheit auch gehört.

  236. https://www.google.ie/search?q=aufblasbare+gummitiere&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwjo-qaHprreAhVGJVAKHaqtB9kQsAR6BAgGEAE&biw=1906&bih=903

    Oben eine Galerie von aufblasbaren Gummitieren. Unsere Flüchtlingshelferinnen sollen die in den Unterkünften verteilen. Es ist alles dabei: Orang Utas, Giraffen, Schafe, Ziegen…….Da können sich unsere Goldstücke und Schätze dran auslassen.
    Aber alles etwas merkwürdig. Das Land der Dichter und Denker, die Nation, die die meisten und größten Erfinder, Denker, Philosophen hervorgebracht hat, nimmt die Irren und Geisteskranken dieser Welt auf. Laut Schäuble, um auf hohem geistigen Niveau zu bleiben und um nicht in Inzucht dahinvegetieren zu müssen. Muss man das alles verstehen? Und die Grünen sind dabei, stärkste Partei zu werden.

  237. Moin ,

    Off Topic

    Bezeichnend für den Niedergang unserer Kultur sind auch „Bemerkungen“ weißer Frauen in der Öffentlichkeit :

    Männer haben Angst vor schlechten Nachrichten“
    Stand: 03.11.2018 | Lesedauer: 11 Minuten
    Clara Ott
    Von Clara Ott
    Redaktion Wissen

    Meidet sie !!!

    True7

  238. Hab es gerade in BR5 Politik gehört:
    München hat im Rahmen des Resettlement-Programms gerade wieder 13 Neu-Münchner aus Eritrea und Somalia im Alter von 20 – 25 Jahren erhalten. Die armen jungen Männer sind schwer traumatisiert und haben als erstes einen Familiennachzug gefordert. Selbstverständlich haben sie alle Anspruch auf umfassenden Schutz und auf alle Leistungen, die es nur für Flüchtlinge aufgrund dieses Programmes gibt. Deutschland hat sich innerhalb von Europa für die Aufnahme der meisten dieser Flüchtling verpflichtet.
    Hoffentlich geht dieser Drecksstaat bald unter!!!

  239. Man sollte jetzt eine Demo für Schafe und Esel veranstalten!Dann ist man denke ich nicht mehr Rechts und die Merkel Antifa lässt diese Demo noch in Ruhe!
    Das traurige ist,dass noch mehr solcher Ratten nach Deutschland kommen werden!

  240. In der Dunkelheit hat der Schwarzkopf-Mann wohl nicht gesehen, dass es Schwarzkopf- und nicht Blondkopf-Schafe sind.

  241. Goldener Reiter 4. November 2018 at 04:59
    Also ich erkenne da ein „t“, eine leckende Zunge und eine weibliche Vagina.

    hmm … ja, tatsächlich,
    jetzt wo Du es sagst ,
    erkenne ich auch irgendwieso 2 Vagin*innen und Vaginaxes.
    …oder doch nur eine ?
    So, noch mal von vorne …
    also noch mal durchgehen.

    Junge, Junge , schwerer Morgen.

  242. @mistral590
    In Berlin Neukölln sieht es nicht besser aus!Dieses Land ist vollkommen verloren!Warum wohl haben diese Kinderficker Grünen 24 Prozent an Umfragen?Weil in Deutschland schon jeder dritte ein Migrant mit Deutschen Pass ist.Und die Moslems diese Partei zu Massen wählen!

    1.Wisst du nicht arbeiten und trotzdem Geld haben?
    2.Willst du viel Geld für deine Kinder haben?Willst du ein Haus mit deine 2-3 Ehefrauen haben?
    3.Willst du das jeder der nach Deutschland kommt für immer hier bleibt?
    4.Willst du das Kinder und Tiere Freiwild für Pädophile werden?
    5.Willst du das das Deutsche Volk abgeschafft wird!?

    JA DANN WÄHLE GRÜN!

    Das Land Deutschland hat fertig!

  243. Vielleicht war es wirklich ein von Kurzsichtigkeit,
    denn bisher hatte es für DIE ALLE doch immer funktioniert mit :
    Ein NegeR mit Gazelle zaGt im RegeN niE.
    Das klappte vorwärts wie rückwärts.
    Also probierte er es einfach mal im Stall mit Schaf aus…
    Ein NegeR mit schwangerem Schaf fickt auch im RegeN
    … und siehe da, rückwärts hätte es fast geklappt.
    Nicht so ganz, aber fast.

    Wenn er das Ergebnis als wissenschaftliche Studie veröffentlicht,
    kriegt er bestimmt noch einen Preis dafür.

  244. Da hat ein Muslimisch Sozialisierte Neger wohl das bayrische Schafkopfen etwas missverstanden.

    Kann passieren…

  245. Da hat ein Muslimisch Sozialisierte Neger wohl das bayrische Schafkopfen etwas missverstanden.

    Kann passieren…

  246. Es gibt für Schafe nicht den Problem-Wolf! Es gibt nur den Problem-Fixxilant!

    Widerwärtig, ekelhaft! Ich wüsste was ich mit seinen Kronjuwelen machen würde…..

    Liebe Schafs-, Hühner, Rinder-, Pferde- und Ponybesitzer!

    Stehen die Tiere unbeaufsichtigt, dann holt euch endlich Herdenschutzhunde und das Problem ist erledigt!

  247. Kohlenmunkpeter 4. November 2018 at 09:25
    Aber alles etwas merkwürdig. Das Land der Dichter und Denker, die Nation, die die meisten und größten Erfinder, Denker, Philosophen hervorgebracht hat, nimmt die Irren und Geisteskranken dieser Welt auf. Laut Schäuble, um auf hohem geistigen Niveau zu bleiben und um nicht in Inzucht dahinvegetieren zu müssen. Muss man das alles verstehen? Und die Grünen sind dabei, stärkste Partei zu werden.
    —–
    Vlt. haben wir versehentlich die blaue Matrix-Kapsel mal geschluckt, oder es ist alles ein Experiment.
    Langsam wird mir das alles zu bizarr.
    https://www.youtube.com/watch?v=OuJ87X9YX3c

  248. Ich würde denen elektrischen Fleischwolf auf Staatskosten geben,
    mögen sich da dran „vergnügen“…..

  249. Hans R. Brecher 4. November 2018 at 04:23

    Wielands satirischer Roman „Die Geschichte der Abderiten“, so zeitlos gültig wie eh und je:
    http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/christoph-martin-wieland-die-geschichte-der-abderiten/
    Wie ein Spiegelbild unserer Gegenwart!

    Danke für die Erinnerung an dieses herrliche Stück deutscher Literatur! Es paßt wirklich wie Faust auf Auge auf das Jahr 2018, weil die Blödheit, das „Gestricktsein“ der Menschen, immer gleich bleibt. Was bekanntlich schon die ollen Griechen wußten, weshalb sich ihr ganzes Götterpanoptikum und ihre Lehren, Theaterstücke, Literatur darum drehten, was der Mensch aus seinem Menschsein heraus so alles anrichtet.

  250. Cendrillon 3. November 2018 at 20:05
    OT

    SEKT!
    ———————————————————————————————————————-

    Sekt für gerade noch 13 Prozent AfD und gleichzeitig 24 Prozent Pädophilie-Clique ?

  251. Ich habe schon länger den Verdacht, dass es sich bei den Grünen um Faschissten handeln könnte, die, unsere parlamentarische Demokratie als Vehikel nutzend, ähnlich der NSDAP irgendwann mit einer komfortablen Mehrheit ausgestattet, die (Un)geschicke dieses Landes bestimmen. Den Deutschen ist wohl tatsächlich nicht mehr zu helfen.

  252. korrekt müsste es heissen,
    damit der Schwarzkopp kein schlechtes Gewissen bekommt, bedient er sich einfach hier:
    Sure 8.17 Nicht ihr habt das Schaf geschändet und geschwängert , sondern Allah hat es getan..hö hö hö

  253. Bäh, bäh, ich muss kotzen, erhole mich gerade von Kandel, und jetzt das, nee ein Sonntag wird nicht reichen. Schnaps, ja Schnaps hilft vielleicht, Prost.

  254. Man liest momentan viel darüber, dass ganze Schafherden in der Nacht von Wölfen gerissen werden. Vielleicht sind das gar keine Wölfe, sondern andere Raubtiere. Nicht wahr Frau Roth?

  255. Max Rockatansky 4. November 2018 at 07:00

    (…)

    Rapefugee calls US immigration officer on the phone:

    Officer: Name?

    Rapefugee: Abdul Ahmad Rmaziri

    Officer: Sex?

    Abdul: Oh, yeah, so about 3 to 5 times per week!

    Officer: Eh, no I mean Male or Female

    Abdul: Male, Female, whatever comes, sometimes sheep

    Officer: Holy cow!!

    Abdul, Yes, cow sometimes as well

    Officer: But that’s hostile!

    Abdul: Horse style, Doggy style, any style

    Officer: Oh dear!

    Abdul, No, no Deere, Deere is running to fast…

    HAHAHA. GENIAL. MMD. LOL, ROFL, nichtmehreinkrieg und alles.
    😀 😀 😀

  256. Wir kriegen MENSCHEN geschenkt! Wir können auf keine einzige dieser Fachkräfte verzichten!
    Natürlich finden sie sich nicht sofort zu recht, aber der „Mann“ könnte künftig eine Arbeit in der Landwirtschaft zur künstlichen Besamung finden. Und mit ein bißchen Übung zum stellvertretenden Dorfstier befördert werden.

  257. und die Integrationspfeife labert von Sexua´lkundeunterricht. Wenn Dummheit einen Gradmesser hätte: die dt. Politik mit ihren absolut irren Ausprägungen würde diese Skala sprengen.

  258. der hatte im Ohr die linkslinke Band: „Feine Schafe Fickfilet“ und der arme Neger war von den Socken als ihn der Bauer beim Geschlechtsakt störte mit einem „Schwarzkopfschaf“ denn da fühlte sich der Neger unter Seinesgleichen. Scheinbar wird man in Afrika beim Akt mit Schwarzköpfen nicht von Bauern gestört

    Gottseidank ist nicht die Bäuerin in den Stall gekommen, der Neger hätte die vielleicht glatt für ein weisses Schaf gehalten

  259. kann man diesen Schwarzkopfschaf Bespringer nicht an die Grüne mit dem Doppelnamen verschenken, damit die auch mal was geschenkt bekommt ??

  260. mistral590: bei Psychodoktor 70% Ausländer und überwiegend junge Leute so zwischen 20 und 30 Jahren

  261. Blimpi 4. November 2018 at 15:19

    Mann begrapscht Essenerin und bewirft sie dann mit Steinen

    Das ist Selbstjustiz.

    Er hätte zuerst das Scharia-Gericht anrufen müssen.

Comments are closed.