Der niedersächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Dietmar Friehoff hat sich im PI-NEWS-Interview zur aktuellen Bundestagsdebatte über den UN-Migrationspakt geäußert. Er fordert einen Aufstand der Ehrlichen und Tapferen. Friedhoff: „Sind wir alle verückt? Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich merken, dass hier ein Ausverkauf unseres Sozialsystems forciert wird?“ Dieser Ausverkauf müsse mit allen Mitteln bekämpft werden, so der 52-Jährige. „Nicht, weil wir nicht gerne geben, sondern weil wir erkennen müssen, dass Deutschland nur dann helfen kann, wenn Deutschland in der Lage ist, helfen zu können. Und das geht nur, wenn wir unser Sozialsystem stärken und schützen. Das hat nichts damit zu tun, dass wir nicht helfen wollen, sondern wir müssen vor Ort in den Ländern helfen.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

106 KOMMENTARE

  1. Mann macht den Damm auf, damit der Nachbar nicht absäuft, während man selber schon bis zum Hals in Wasser steht.

  2. Er überschätzt eindeutig die Intelligenz der Deutschen, der Europäer, der Menschen. Das ist ein schwerer Fehler. Vor allem in DE, betreutes Denken, Vollkaskomentalität, da sind die Meisten völlig überfordert, Entscheidungen zu treffen oder etwas zu tun. Zu Tode diskutieren, das können die Deutschen, aber nichts weiter.

  3. „…wir müssen vor Ort in den Ländern helfen.“
    NEIN, müssen wir nauch nicht !! Wir „müssen“ überhaupt gar nichts!

  4. Die Masse ist Dumm wie Brot mein Arbeitskollege ist von der selber sorte Erklärte mir das die Russen die größte Gefahr sind für die Sicherheit der Welt.

  5. Syrer konnten im Irak lange Zeit deutsche Visa kaufen – direkt vom Hersteller: Der deutschen Botschaft.

    12.000 Dollar für ein deutsches Visum: Im deutschen Generalkonsulat in Erbil sollen syrische Flüchtlinge nach SPIEGEL-Informationen gegen Geld mit manipulierten Visa ausgestattet worden sein. Doch eine konsequente Aufklärung der Missstände unterblieb lange.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/irak-mitarbeiter-in-deutschem-generalkonsulat-sollen-visa-verkauft-haben-a-1240327.html

  6. @ wien10 30. November 2018 at 07:08

    Die größte Gefahr, ist die Person die gerade versucht nach Argentinien zum G20 Gipfel zu fliegen.

  7. Ausverkauf des Sozialsystems und Ausverkauf der Deutschen an sich.
    Aber Fluorid, Fernseher, Chemtrails mit Barium/Stronzium/Aluminium, Aspartam, Angst und Druck haben ihre Wirksamkeit nicht verfehlt.
    Der Deutschen wird nicht aufstehen, er hat Schiss.

  8. Deutschland 2018: „Flüchtlinge“ bürgen für „Flüchtlinge“.

    Alaa Kassab war 22 Jahre alt, als sie sich entschied,von Aleppo nach Deutschland zu fliehen. Heute lebt sie in Brandenburg:

    Die 25-jährige „Englischlehrerin“ hat die Erfahrung gemacht, dass man in Deutschland viel erreichen kann, wenn man es möchte. Besonders genießt sie es, dass sie nun Fahrrad fahren kann. Wenn sie in die Pedale tritt, fühlt sie sich frei. Inzwischen konnte sie auch eine ihrer Schwestern nach Deutschland nachholen. „Ich habe sie mit dem Landesaufnahmeprogramm geholt und eine Verpflichtungserklärung abgegeben, wo ich alles für meine Schwester bezahle außer der Krankenversicherung. Die bezahlt die Stadt.“

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/syrische-englischlehrerin-alaa-kassab-auf-dem-fahrrad.970.de.html?dram:article_id=433916

  9. Ja, WAS MUSS NOCH PASSIEREN???

    „Unbekannte überfallen 87-Jährige in ihrem Haus in Hüttersdorf
    Hüttersdorf. Zwei unbekannte Männer haben am Montag in Hüttersdorf eine Seniorin in ihrem Haus überfallen, geschlagen, geknebelt und gefesselt.“

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/schmelz/polizei-sucht-zeugen-nach-ueberfall-auf-seniorin-in-schmelz-huettersdorf_aid-34778277

    „Trio raubt 32-Jährigen aus Überfall in Bergneustadt

    Bergneustadt –
    Ein 32-jähriger Bergneustädter ist am frühen Dienstagmorgen (27. November) von Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Nach eigenen Angaben war der 32-Jährige unterwegs zu einem Zigarettenautomaten in Höhe eines Cafés in der Kölner Straße. Etwa 50 m vor dem Automaten, aus Richtung Bergneustadt kommend, erhielt er plötzlich einen Schlag auf den Hinterkopf. Drei Unbekannte forderten ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als er das nicht tat, schlug und trat das Trio auf ihn ein. Sie raubten sein Bargeld und seine EC-Karte und flüchteten in unbekannte Richtung. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 32-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Personenbeschreibung: männlich, 30 bis 35 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze Haare und Bart. Einer trug einen schwarzen Kapuzenpullover, einer eine schwarze Jacke und der dritte einen grünen Pullover mit einer grün-gelb-roten Flagge.“

    https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/region/oberberg/blaulicht-obk/trio-raubt-32-jaehrigen-aus-ueberfall-in-bergneustadt-31661710

    „Fahndungserfolg in Köln Ehepaar (74, 75) in Parkhaus überfallen – Täter identifiziert

    Köln –
    Staatsanwaltschaft und Polizei Köln fahndeten mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei mutmaßlichen Tätern, die am Sonntagnachmittag (11. November) ein älteres Ehepaar (74, 75) am Eingang zum Parkhaus in der Innenstadt überfallen haben sollen.

    Innerhalb kürzester Zeit haben Zeugenhinweise zur Identifizierung zweier Männer (16, 37) geführt. Beide sind iranische Staatsangehörige. Sie sind bereits wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannt.

    Die Ermittlungen konzentrieren sich derzeit auf die Feststellung der Aufenthaltsorte der Gesuchten.
    Ehepaar in Köln mit Pfefferspray attackiert

    Um 14 Uhr am Elften im Elften ging das Ehepaar von der Neven-DuMont-Straße in das Parkhaus. Im Einfahrtsbereich überraschten die Täter die Senioren und entrissen der Frau ihre Handtasche. Der andere Täter sprühte dem Ehemann Pfefferspray ins Gesicht, als dieser versuchte, die Tasche festzuhalten.“

    https://mobil.express.de/koeln/fahndungserfolg-in-koeln-ehepaar–74–75–in-parkhaus-ueberfallen—taeter-identifiziert-31661780

    „Junge Frau geschlagen und ausgesetzt
    Polizei und Taxler in Stuttgart fahnden nach rabiatem Fahrer
    (…)
    Nach Aussage des Opfers spricht der Mann schlecht Deutsch mit möglicherweise indischem oder pakistanischem Akzent, der Wagen war schwarz, hatte Ledersitze und keinen Werbeaufdruck. Zum anderen aber lässt er sich schwer ermitteln, weil er der Stuttgarter Taxi-Zentrale, die die meisten Fahrten in der Stadt vermittelt, offenbar nicht angeschlossen ist.“

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.junge-frau-in-stuttgart-geschlagen-und-mitten-in-der-nacht-ausgesetzt-polizei-und-taxler-fahnden-nach-rabiatem-fahrer.2b072c00-07f4-42e0-8b55-914a049d2bb2.html

  10. Die Masse will Brot und Spiele und rennt jedem hinterher, der das servieren kann.
    Spiele gibts frei Wohn- oder Schlafzimmer rund um die Uhr mit maximalem Verblödungsfaktor.
    Brot gibts auch mit solchen Hirngespinsten wie Grundsicherung ohne Gegenleistung und Sanktionen.
    Mit diesen beiden Kernthemen und -versprechen ist schwarzrotgrün bereits gewählt und alle anderen Parteien können nur noch zuschauen. Und das solange bis diese Kernversprechungen nicht mehr einlösbar sind, weil eine wirtschaftliche Schieflage aufgetreten ist.
    Und erst dann lösen sich die Probleme: denn wenn die Kreditwürdigkeit der öffentlichen Kassen verspielt ist, gibt es keine Stütze mehr und dann verdrückt sich ein Teil der Nutznieser zurück in die Heimat und der Rest wird hier den Aufstand proben.

  11. Nur in einem Staat, in dem ein Großteil der Wähler völlig verrückt ist, kann sich eine Irre an der Spitze halten.

    Einer der großen faszinierenden Fragen unserer Zeit: warum findet sich kein einziger Amtsarzt, der diese Irre zwangseinweist?

    Wieso so viele Klatschhasen im Bundestag sitzen wird schlicht und einfach beantwortet: sie halten weiterhin an ihrem bequemen, bedingungslosen Grundeinkommen fest.

    Und wieso diese Klatschhasen überhaupt im Bundestag sitzen, wird durch den ersten Satz beantwortet.

  12. Wird unser Stromnetz zum hochgefährlichen Spielzeug für Ignorant*innen?

    – Die Stabilität unseres Verbundnetzes zu erhalten, wird immer schwieriger. Um die Erzeugung zu jeder Zeit dem Verbrauch anzugleichen, waren im ganzen Jahr 2003 drei Eingriffe erforderlich, 2017 waren es im Mittel drei pro Tag.

    – Ursächlich ist eine immer größere Komplexität des Netzes infolge der Energiewende durch dauerhafte Abschaltung großer Kraftwerke und die zunehmende unstete Einspeisung regenerativer Energien.

    – Damit steigt die Wahrscheinlichkeit eines großflächigen und langdauernden Netzausfalls, eines sogenannten Blackout immer weiter an.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/11/27/wird-unser-stromnetz-zum-hochgefaehrlichen-spielzeug-fuer-ignorantinnen/

  13. Konrad Adenauer ist kaputt!

    Was für eine Symbolnachricht!

    Adenauer stand für Wiederaufbau der Bundesrepublik. Wenn nun gerade die nach ihm benannte Maschine defekt ist und daher FDJ-Merkill in Köln anstelle im argentinischen Exil sitzt, dann sagt das viel über den Niedergang unseres Landes unter FDJ-Merkill aus.

    Aber nun kommen die Verschwörungstheorien seitens der Regierung. Es waren sicher preppernde, AfD-Reichsbürger…..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article184710386/Angela-Merkel-verpasst-G-20-Auftakt-Regierung-prueft-offenbar-kriminellen-Hintergrund.html#Comments

    Nach dem Ausfall der Kommunikationsnetzes des Flugzeugs, das Kanzlerin Angela Merkel nach Argentinien bringen sollte, prüft die Regierung laut einem Bericht einen „kriminellen Hintergrund“.

  14. Letzten Samstag.
    Ein Essen mit Freunden.
    Wir waren eine große Runde.
    CDU und SPD Wähler.
    Bunt gemischt.
    Früher gab es immer angeregte Diskussionen über Politik,
    aber tiefe Gräben gab es nie.
    Heute vermeiden wir das Minenfeld Politik
    Bis auf meinen Mann.
    Der sagt, ohne Umschweife, was er denkt.
    Von der SPD zur AFD.
    Die anderen verstehen uns nicht.
    Und umgekehrt ist es mittlerweile genauso.
    Thema Migrationspakt: Bis auf einen, hatte niemand von ihnen einen Plan, was er bedeutet
    und welche Folgen er hat.
    Große Augen und Erstaunen, als wir ihn besprochen haben.
    Und das bei Beamten, Selbstständigen, höheren Angestellten
    und einer Krankenschwester.
    Alle weiterhin im Tiefschlaf.

  15. Die Frage kann man ganz einfach beantworten: Dumme Menschen lernen grundsätzlich nur durch Schmerz und vor allem Hungersnot. Das war immer so und wird sich auch nicht ändern. Wie Tiere…. 🙂

  16. @ Hoffnungsschimmer 30. November 2018 at 07:41

    Köstlich heute Morgen schon die Nachricht Merkel wird zum gemeinsamen Gruppenfoto mit allen FührerInnen dieser Welt nicht anwesend sein.

  17. Freya- 30. November 2018 at 07:39

    Ein mehrtägiger Merkillstromausfall würde zu Tausenden Toten führen, denn unsere Hartz IV-Mohammmedanerclans würden dann in den arischen Rothweingürteln ungeniert plündern können. Auch linksgrüne Nichtsnutze würden dabei sterben und sich AKW und AK47 anstelle von AKK wünschen…..

  18. @ Eurabier 30. November 2018 at 07:41

    Klar, kriminelle Handlung… ach ne. Mit dieser Aussage wollen sie sich Peinlichkeiten ersparen und vom eigenen Versagen ablenken. Hier ist alles nur noch marode, Deutschland fault von innen heraus.

  19. Es hat sich gezeigt,

    dass die Deutschen nicht Demokratie-fähig sind. Seit Jahren wählt man in der Masse Parteien, die fremde, aggressive Völker auf deutschem Boden ansiedeln wollen, die eine EU-Transferunion finanzieren, die Rechtsbrüche begehen, die den effektiven Grenzschutz verbieten und die ethnische Deutsche für ihre kaputten Ideologien opfern und sterben lassen. Ich bin regelmäßig in Städten unterwegs und fahre auch mit Zügen und überall trifft man mittlerweile jede Menge Moslems und seit ca. 4 Jahren auch auf immer mehr Afrikaner. Ich verriegele mittlerweile immer meine Autotüren wenn ich fahre, weil ich einmal nicht aussteigen konnte, da mich aggressive Ausländer bedroht haben und ich habe überall Gegenstände zur Verteidigung griffbereit. Der Zerfall von Deutschland ist mittlerweile überall sichtbar, denn die jungen aggressiven Besatzer trifft man selbst in kleinen Orten. Die Dummdeutschen sind anscheinend in der Mehrzahl genauso lernresistent wie die deutschfeindlich agierenden Politiker der etablierten Altparteien. Die Deutschen sind zum Aussterben verurteilt, weil zu blöd, zu tolerant, zu verweichlicht, zu lernresistent und zu Obrigkeits-hörig.

  20. Jede dekadente Gesellschaft hat sich von innen heraus zerstört.
    Fazit: Den Leuten ging oder geht es einfach zu gut !!

  21. „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“
    ++++

    Ganz einfach!
    Ein Bürgerkrieg!
    Ist schon mit der Einschleusung mehrerer Millionen islamischer Kuffnucken bestellt und wird bald geliefert!

  22. @ Freya- 30. November 2018 at 07:39

    Wird unser Stromnetz zum hochgefährlichen Spielzeug für Ignorant*innen?
    ———————————-
    Die Surfer verbrauchen mehr Strom als der Flughafen Frankfurt.
    Kein Internet, kein Telefon, keine Bankautomaten: Eine längere Unterbrechung der Energieversorgung wäre in Deutschland ein Desaster. Nun schlägt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz Alarm.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84851204/bundesamt-warnt-vor-folgen-eines-grossen-stromausfalls.html

  23. 1.) DIE DEUTSCHEN STECKEN IM WÜRGEGRIFF
    DER ROT-GRÜNEN MEDIEN!

    2.) EIN WEITERER GIGANTISCHER HEMMSCHUH
    ist die staatl. Pädagogik, die unsere Jugend ab
    Kindergarten gehirnwäscht.

    3.) Die Mehrheit der deutschen Erwachsenen ist
    über 50 u. dies sind eben nicht die typischen
    Rebellen.

    4.) Die Maoisten waren jung, meist Studenten u. sie
    holten sich die Alten (aus Presse, Pädagogik, Politik,
    Wissenschaft, Kultur) ins Boot u. nicht umgekehrt.

    5.) Jetzt ist es umgekehrt, die Kommunisten sind alt u.
    holen sich die Jungen ins Boot. Die Jugend steigt
    begeistert ein u. demonstriert für die linken Alten
    bzw. deren Politik u. Weltsicht.

    6.) Eine Jugend, die für die Meinung der Alten kämpft
    ist geistig vergreist.

  24. @ Freya- 30. November 2018 at 07:05

    DER MÖRDERISCHE PAKISTANER IST
    NUR WEGEN TOTSCHLAG ANGEKLAGT

    Pro Tag hat man nur einen Artikel frei,
    deshalb zitiere ich etwas mehr:

    (:::)

    Streit um die richtige Religion

    Entzündet habe sich der Konflikt, wie der Staatsanwalt in der Anklageverlesung erläuterte, an Glaubensfragen. Das Opfer, das dem Sikh-Glauben angehört habe, soll seinen damaligen Mitarbeiter als gläubigen Moslem(PAKISTANER) provoziert haben. Der Koran sei bloß Lüge und Muslime Tierquäler, zitierte der Staatsanwalt aus der Anklageschrift. Dass der vorherige Alkoholkonsum zur Reaktion des Beschuldigten geführt habe, verneinte dieser auf Nachfrage vor Gericht.

    Dennoch sei er im Streit in die Küche der Ein-Zimmer-Wohnung in Mühlhausen-Ehingen gegangen, habe sich das Hackmesser gegriffen und auf den 57-Jährigen eingeschlagen, bis er sich nicht mehr rührte. Anschließend soll er sich zunächst im Nebenraum übegeben haben, bevor er sich gewaschen und frisch angezogen habe. Dann habe er die Wohnung verlassen. Für die Flucht soll er den Geldbeutel und das Handy seines Opfers eingesteckt haben, weshalb die Anklage auf Totschlag und Diebstahl lautet.

    Zeugen beschrieben den getöteten 57-Jährigen als besonnenen Mann. „Mir gegenüber ist er nie aggressiv geworden“, erklärte seine Vermieterin auf Nachfrage von Richter Christoph Hettenbach. Sie verbinde eine langjährige Bekanntschaft mit dem Mann, der seit zwei Jahren auch ihr Mieter war. „Ich war so etwas wie eine Halbschwester für ihn“, beschreibt sie. Immer wieder wenn er Probleme gehabt habe, sei er zu ihr gekommen.

    Probleme habe es aus finanziellen Gründen gelegentlich mit seinen Kindern gegeben. Dabei sei er schon auch mal laut geworden. Seinen Lebensunterhalt habe er auf Jahrmärkten verdient, wo er mit Bundeswehrkleidung handelte. Kontakt zu dem Beklagten habe er aufgenommen, weil er wegen Herzproblemen einen Helfer für sein Geschäft suchte.

    Angeklagter legt Geständnis ab

    Am Tatabend seien der Beschuldigte und das Opfer gemeinsam in der Mühlhauser Wohnung gewesen. Nach dem Abendessen habe man den Fernseher eingeschaltet und bei etwas Wein TV geschaut. Dabei sei es, wie der Beklagte bei seiner Vernehmung durch die Polizei einräumte, zum Streit mit tödlichem Ausgang gekommen.

    Ein psychiatrisches Gutachten attestiert dem Beklagten volle Schuldfähigkeit und emotionale Kälte. Reue habe er nicht erkennen können, erklärte der Chefarzt der forensischen Abteilung an der Fachklinik Weissenau in seinem Gutachten als Sachverständiger.

    Strafmildernd könnte einzig das schnelle Geständnis bewertet werden, dass der Beschuldigte gleich nach seiner Festnahme abgelegt hat. Nach Zeugenanhörung und Sachverständigenrat am Montag wird der Prozess in einer Woche fortgesetzt. Dann könne, so Richter Hettenbach, auch mit einem Urteil gerechnet werden.

  25. wien10 30. November 2018 at 07:08
    Die Masse ist Dumm wie Brot mein Arbeitskollege ist von der selber sorte Erklärte mir das die Russen die größte Gefahr sind für die Sicherheit der Welt.

    So einen Kollegen habe ich auch. Er würde eher den Pädophilen Grünterroristen zwei Stimmen geben, als nur eine einzige der AfD.
    Man kann auch mit solchen Leuten nicht reden. Die fangen immer gleich an mit schreien.

  26. Doktor 30. November 2018 at 07:03

    „…wir müssen vor Ort in den Ländern helfen.“
    NEIN, müssen wir nauch nicht !! Wir „müssen“ überhaupt gar nichts!
    ————
    Das einzige „müssen“ was nie kommt, ist „wir müssen jetzt alle mal 1 Monat Sonderurlaub vom Hamsterrad nehmen“ oder sowas in der Art.

  27. @ Currywurscht 30. November 2018 at 08:32

    So einen Kollegen habe ich auch. Er würde eher den Pädophilen Grünterroristen zwei Stimmen geben, als nur eine einzige der AfD.
    Man kann auch mit solchen Leuten nicht reden. Die fangen immer gleich an mit schreien.
    _______________________________
    Ich glaube, solche Kollegen stellen die Mehrheit der Belegschaften inzwischen und die Masse der Staatsdiener

  28. Friedhoff: „Sind wir alle verückt? Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich merken, dass hier ein Ausverkauf unseres Sozialsystems forciert wird?“
    *****
    Standardspruch der Gutmenschen:“geht es dir den irgendwie schlechter , hast du irgendetwas weniger..?“
    Da zu antworten ist tatsächlich schwierig.
    Und deshalb geht das noch lange so weiter.
    Wie bei einem Alkoholiker, der hört ggf auch erst auf wenn er ganz unten ist.
    Der deutsche Michel ist sehr langmütig…

  29. Wieder einmal ein Urteil mit Islam-Rabatt:

    Freya- 30. November 2018 at 07:05

    MÜHLHAUSEN-EHINGEN

    Mit 40 Hieben mit dem Hackmesser auf den Kopf wird in Deutschland der Islam verteidigt. Motiv für den Mord vom Mai 2018 (begangen von einem „Flüchtling“ aus Pakistan), war einzig und allein Gotteslästerung gegen den Islam.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/muehlhausen-ehingen/Prozessauftakt-nach-unglaublicher-Gewalttat-in-Muehlhausen-Ehingen;art372451,9971528

    Da richtet jemand mit 40 Hiebe mit dem Hackmesser ein Blutbad an, stiehlt dem Opfer Geld und flüchtet ins Ausland.

    Wäre der Täter ein Einheimischer würde die Anklage auf Mord und Raubmord lauten (15 Jahre bis lebenslänglich).
    Da der Täter ein Anhänger der Friedensreligion ist lautet die Anklage auf Totschlag und Diebstahl (max. 10 Jahre).

  30. . Er würde eher den Pädophilen Grünterroristen zwei Stimmen geben, als nur eine einzige der AfD.“
    ******************
    Solche Bekannte habe ich auch : “ Merkel hat es doch gut gemacht…“.
    Klar, sie hat den Leuten nicht ihren Rotwein weggesoffen oder ihr Häusle (noch nicht) weggenommen.
    Woher sollen die Leute auch die Wahrheit wissen, wenn man sich nicht oder falsch informiert oder einfach gestrickt ist?
    Also weiter so.

  31. @ Grauer_Wolf 30. November 2018 at 08:40
    Freya

    was haben deine massenhaften SPAM-Beiträge mit dem eigentliche Thema zu tun?


    Hallo? Noch fit?

    „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“

  32. @ Grauer_Wolf 30. November 2018 at 08:40

    Was bringst du konstruktives hier ein?

    Mir ist noch nie ein Beitrag oder Kommentar von dir aufgefallen, bis gerade eben deine Motzerei! Glückwunsch.

  33. @ Grauer_Wolf 30. November 2018 at 08:40

    Dein Pseudonym.. „Grauer Wolf“ also nationalsozialistischer Bozkurt Türke, verrät schon alles über dich.

  34. „Was muss noch passieren?“ – NICHTS! Die Deutschen werden nicht mehr wach … jedenfalls nicht die Masse, nicht die Menge, die ausreichend wäre, in diesem Lande noch etwas nachhaltig zu verändern.

    Die Nicht-Anerkennung der Magreb-Staaten als sichere Herkunftsländer hat es gezeigt. Es ist zu spät! Selbst wenn es im BT verabschiedet worden wäre – im BR wird es gekippt.

    Es gäbe noch eine Möglichkeit, unsere Werte, Sitten und Gebräuche und einige Menschen zu retten.

    Wir werden aber nicht alle retten können, weil die Deutsche in Masse zu alt, zu fett und zu degeneriert sind. Ein Drittel ist über 60 Jahre alt, 2/3 der deutschen Bevölkerung zu fett … die Mase der Jugend linksrotgrün verblendet.

    Ich sehe die Möglichkeit einer „Arche Germania“ – einen Genpool zusammen zu stellen mit geistig und körperlich fitten Patrioten und fertilen Patriotinnen, die im nichtmuslimischen Ausland eine Kolonie begründen und wenn die Zeit reif ist, das Land zurück zu erobern

    Alles was diesen Ansprüchen nicht genügt, muss geopfert werden, damit Deutschland weiter leben kann

  35. Wir müssen überhaupt nicht helfen, weder Ausländern in Deutschland noch Ausländern im Ausland.
    Das Selbstbestimmungsrecht der Völker legt fest, dass jedes Volk sich unabhängig und ohne äußere Einmischung so selbst verwaltet, wie es will. Ausländer sind ja keine Behinderte, die irgendwie ohne die Hilfe anderer nicht leben könnten.

  36. Warum müssen wir immer noch und immer wieder helfen?

    Es sind seit mindestens 50 Jahren über sog. Hilfsorganisationen und staatliche Spenden usw. bestimmt Milliardensummen im hohen 3stelligen Bereich in alle möglichen „armen“ Länder geflossen. Auch in solche, die reich an Bodenschätzen sind.

    Und was ist: Das Gros des Geldes kommt nicht dort an, wo es hin soll und benötigt wird, sondern versickert u. a. irgendwo auf den Konten der Despoten, die mittlerweile über aberwitzige Millionenvermögen verfügen.

    In all diesen Ländern müßte es längst blühende Landschaften auf 10 Etagen, Infrastruktur, wie Schulen, Universitäten, Polikliniken + Krankenhäuser, moderne Straßen und Industrie, geben.

    Das einzige, das dort wächst, ist die Anzahl der Einwohner – und das, obwohl es nicht genug Nahrung und sauberes Trinkwasser gibt …

  37. @ Moderation:

    Freya- 30. November 2018 at 09:41

    @ Grauer_Wolf 30. November 2018 at 08:40

    Dein Pseudonym.. „Grauer Wolf“ also nationalsozialistischer Bozkurt Türke, verrät schon alles über dich.
    _________________________________________________________________________________
    Muss das sein?

    Noch vor einiger Zeit war es üblich, die erste Kommentare zu Beiträgen, wenn sie nicht themenbezogen waren, nicht zu veröffentlichen. Ich möchte das wieder anregen. Der Qualität zuliebe

  38. Völlig egal was ANDEREN!!! noch alles passiert, solange das Grauen nicht vor der eigenen Türe steht, wachen die Schlafmichel nicht auf.
    Wobei Sicherheit nur gefühlt ist.
    Wenn die Horde vor der Türe steht, mit den Füssen tritt, die Fenster einzuschlagen droht und Essen, Trinken, Geld und die Tochter fordert, dann rufen sie die Polizei… und niemand kommt. Dann rufen sie den Nachbarn, doch der lässt die Rolladen runter, will nichts sehen und hören, ist doch nur ein ANDERER!!!
    Glaubt ihr nicht?
    Wartet ab… so wird es kommen.
    Alles ist gut, solange es die ANDEREN!!! trifft.

    Eine degenerierte und verwöhnte Gesellschaft sind wir geworden, diese Schlafmichel sind es wert ausgeraubt, enteignet und gef*ckt zu werden.
    Sorry… aber soviel Gleichgültigkeit macht wütend.

    Gute Nacht du dämliche/r Schlafmichel/ine

  39. Ich bin leider nur von Idioten umgeben. Meine Eltern verweigern sich, Internet oder Smartphone zu benutzen und beziehen ihre Infos ausschließlich aus den MSM. Grund ist wahrscheinlich ihr Unvermögen, mit moderner Technik umzugehen. Ähnlich sieht es mit Frauen jeder Altersgruppe aus. Null Interesse. Auch wenn sie selbst Opfer einer Attacke werden würden – ja, das wäre wohl schlimm. Aber keiner glaubt, selber dran glauben zu müssen. Tja, viele scheinen nur durch Schmerzen zu lernen. Oder auch selbst dann nicht. Unfassbar, diese Dummheit.

  40. @ AlterNotgeilerBock 30. November 2018 at 09:59

    … Eine degenerierte und verwöhnte Gesellschaft sind wir geworden, diese Schlafmichel sind es wert ausgeraubt, enteignet und gef*ckt zu werden.
    Sorry… aber soviel Gleichgültigkeit macht wütend.

    Gute Nacht du dämliche/r Schlafmichel/ine
    _________________________________________________
    sehe ich ganz genau so!

    Dafür sind unsere Vorfahren nicht auf den Schlachtfeldern verblutet, erfroren, erstickt, verbrannt, ertrunken …

  41. Grauer_Wolf 30. November 2018 at 10:03
    @ AlterNotgeilerBock 30. November 2018 at 09:59
    … Eine degenerierte und verwöhnte Gesellschaft sind wir geworden, diese Schlafmichel sind es wert ausgeraubt, enteignet und gef*ckt zu werden.
    Sorry… aber soviel Gleichgültigkeit macht wütend.
    Gute Nacht du dämliche/r Schlafmichel/ine
    _________________________________________________
    sehe ich ganz genau so!
    Dafür sind unsere Vorfahren nicht auf den Schlachtfeldern verblutet, erfroren, erstickt, verbrannt, ertrunken …
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    sehe ich so ähnlcih …
    die Meisten sind degeneriert, dumm und faul … ihr armseliger Job ist ihnen wichtig, die die es sihc liestne können ziehen weg aus den Städten , ruas aus den Plattenvierteln, die schon mit Negern und Arabern geflutet sind und werden …

    14 jährige Girlies treiben es mit Arabern und Negern …. widerlich

    für jemand der sich mit Negern, Arabern Syrern Afghanen und dieses ganze Gesindel einlässt und dabei zu Schaden kommt, habe ich kein Mitleid ; schaut euch um .. Girlies und Frauen tragen ihren Negern oder Syrer als Trophäe .. wie dumm sind Frauen eigentlich ??

  42. Grauer_Wolf 30. November 2018 at 10:03
    @ AlterNotgeilerBock 30. November 2018 at 09:59

    … Eine degenerierte und verwöhnte Gesellschaft sind wir geworden, diese Schlafmichel sind es wert ausgeraubt, enteignet und gef*ckt zu werden.
    Sorry… aber soviel Gleichgültigkeit macht wütend.

    Gute Nacht du dämliche/r Schlafmichel/ine
    _________________________________________________
    sehe ich ganz genau so!

    Dafür sind unsere Vorfahren nicht auf den Schlachtfeldern verblutet, erfroren, erstickt, verbrannt, ertrunken …
    —-Ich auch. und gerade deswegen habe meine Zukunft von BRD abgkoppelt. Wir haben nichts gemeinsanmes.

  43. Den meisten geht es noch zu gut. Erst wenn es ans Geld geht, werden mehr wach. Gutmenschen opfern sogar ihre Familienmitglieder wie Maria L. oder Sophia Lösche.

  44. Haremhab 30. November 2018 at 10:28
    Den meisten geht es noch zu gut. Erst wenn es ans Geld geht, werden mehr wach. Gutmenschen opfern sogar ihre Familienmitglieder wie Maria L. oder Sophia Lösche.
    Volksfeinden geht da bei Euch gut. Zu gut. Aber ich denke, da ist was Anderes schuld- diese degenerate wissen nicht was eine Familie ist! den ist aberzeugt dieses gefuehl!

  45. Freya- 30. November 2018 at 10:15
    @ Grauer_Wolf 30. November 2018 at 09:52

    ..und ich möchte dazu anregen, dass du dein Bozkurt Türken Pseudo änderst! Es weckt falsche und schlimme Assoziationen!

    Graue Wölfe – die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland

    http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/260333/graue-woelfe-die-groesste-rechtsextreme-organisation-in-deutschland
    —- Bei mir nicht! Woelfe gabs vor Tuerken und werden nach den geben! Woelfe sind schoene Tiere- Sanitaere des Waldes….

  46. „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“

    Diese Frage stelle ich mir seit langem.
    Wie viele Eltern, deren einziges Kind von „Schutzbedürftigen“, die gar nicht hätten hier sein dürfen, sind aufgestanden? Haben verstanden/ gesagt, dass ihr Kind noch leben würde, wäre geltendes Recht 2015 nicht einfach mal so von Merkel beiseite gewischt worden.
    Wie viele?
    Mir ist nur der Fall des Vaters von Markus aus Wittenberg bekannt, der gegen himmelschreiendes Unrecht kämpft und der Fall von Susannas Mutter, die es gewagt hat, sich auf Facebook zu Klaudi Roths unflätigem Verhalten im Bundestag (Schweigeminute für Susanna verweigert) zu äußern und es in der Folge mit den Antifa Nazis zu tun bekam.
    Ach ja, und natürlich die Sache mit Maria aus Freiburg, deren letzte Minuten ich mir nicht einmal ansatzweise vorstellen möchte. Statt einer kritischen Selbstreflexion hören wir vom Vater, dass – auch nach hunderten vergleichbaren Morden – bezüglich der Flüchtlingspolitik alles bestens sei und er ebenso wie es Maria heute noch täte, weitere Männerscharen aus dem Orient und Afrika is Land lassen will.
    Vom Fall Lösche ganz zu schweigen.
    Also ich rede hier von Leuten, denen das Schlimmste passiert ist, was Vater oder Mutter passieren kann- das Kind durch einen gewaltsamen Tod zu verlieren. Und nicht einmal so etwas lässt diese Eltern aufstehen! Was wollen wir also von Menschen erwarten, deren eigene Betroffenheit darin besteht, dass aus gut verschleierten Gründen die Grundsteuer halt mal angehoben wird, das Kindergeld und die Renten halt nicht so steigen, wie es sich eigentlich gehören würde, das Ersparte auf den Bankkonten halt langsam vor sich hin schmilzt, Lebensversicherungen halt nicht mehr das abwerfen, was versprochen wurde usw.
    Nun ist es halt mal so wie es ist.
    Fier faffen daff.

  47. @ JanPett 30. November 2018 at 09:59

    @ Haremhab 30. November 2018 at 10:28

    @ wernergerman 30. November 2018 at 10:31

    Meinen Sie etwa, das ist bei anderen Völkern besser?

    Statt ihre Kleptokraten zu verjagen, wandern sie
    lieber aus nach Europa oder Amerika.

    Und die Koreaner haben solange nicht aufgemuckt,
    bis ein kommunistisches System im Norden derart
    perfektioniert war, daß es kaum noch ein
    Entkommen gibt u. Aufmucken den Kopf kostet.

    Jetzt betrachten die jungen Nordkoreaner
    Gleichgültigkeit, gegenüber ihrer Erbdiktatur,
    irrerweise schon als Widerstand:

    Im Interview mit der Zeitung sagte Oh, die meisten Nordkoreaner seines Alters fühlten keine Loyalität gegenüber Machthaber Kim Jong-un. „Geschätzte 80 Prozent meiner Generation sind gleichgültig und haben keine Loyalität“, sagte der 25-Jährige. Fehlendes Interesse und mangelnde Verbundenheit seien normal, „weil das Erbschaftssystem als gegeben angesehen wird, unabhängig von seiner Unfähigkeit, die Menschen zu versorgen“. – derstandard.at/2000091712217/Geflohener-Soldat-80-Prozent-der-Nordkoreaner-nicht-loyal-zu-Kim

  48. ich.will.weg.von.hier 30. November 2018 at 10:39
    „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“
    — bei Euch werden die Menschen nie wach.
    Wer leben will und Kinder gross erziehen will muss abhauen!
    Zum Kampf seit Ihr nicht faehig und auch nicht willig.

  49. @ Maria-Bernhardine 30. November 2018 at 10:41

    Eine Erbdiktatur haben wir hier fast schon. Merkels Nachfolgerin wird AKK. Merz und Spahn haben da keine Chance.

  50. Maria-Bernhardine 30. November 2018 at 10:41
    @ JanPett 30. November 2018 at 09:59

    @ Haremhab 30. November 2018 at 10:28

    @ wernergerman 30. November 2018 at 10:31

    Meinen Sie etwa, das ist bei anderen Völkern besser?
    — Den vielen Mainstream Medien glaube ich nicht. das erstens Zweitens- ich bin in N Korea nicht gewesen, kann ueber dortige Zustande nicht reden. aber nehme an Das der Teufel nicht so schwerz ist wie er gemahlt wird.
    Ich bin in SU aufgewachsen, wir duerften auch vieles nicht. aber wir waren viel freier als Ihr in BRD heute! und wir wussten wer unsere Feinde sind. Das wissen wir auch heute! und wenn der richtige Wind faengt an zu wehen- werdet Ihr sehen was wir mit unseren Feineden machen werden!

  51. Haremhab 30. November 2018 at 10:48
    @ Maria-Bernhardine 30. November 2018 at 10:41

    Eine Erbdiktatur haben wir hier fast schon. Merkels Nachfolgerin wird AKK. Merz und Spahn haben da keine Chance.
    -dabei die beide sind auch kin Bischen besser-Volksfeinde und Degenerate!

  52. Was wir hier machen ist wirkungslos und lächerlich.
    Die Aufgeregtheiten und Diskussionen um den Pakt sind erwartete Begleiterscheinungen und wurden so erwartet.
    Wie klug sind die Eliten, in Politik, beim Militär, der Industrie und Universitäten, sind sie in der intelektuellen Verfassung die geopolitischen und militärischen Dimensionen der Migration zu erkennen?
    Das Volk ist zu dumm und wird mit humatitären Gefühlsduseleien abgelenkt.

    Meine Vorsage:
    USA und Europa werden geflutet. Nach dem Ausbruch der Unruhen und dem Zusammenbruch der staatlichen Ordnung, kommt die Invasion.

    Das ist der Plan der NWO.

    Und die Völker können nichts dagegen tun. Die Migration ist nur der erste einleitende Schritt zum großen weltweiten Krieg.

  53. Heute kam im TV dass sogar Obdachlose bei der Paketzustellung für 600 Euro brutto micheln gehen – solange hier alle sich im Hamsterrad knechten lassen und keine Zeit für die wichtigen Dinge haben,
    ÄNDERT SICH NICHTS !!!

  54. ich.will.weg.von.hier 30. November 2018 at 10:39
    „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“
    Diese Frage stelle ich mir seit langem.
    Wie viele Eltern, deren einziges Kind von „Schutzbedürftigen“, die gar nicht hätten hier sein dürfen, sind aufgestanden? Haben verstanden/ gesagt, dass ihr Kind noch leben würde, wäre geltendes Recht 2015 nicht einfach mal so von Merkel beiseite gewischt worden.
    Wie viele?
    Mir ist nur der Fall des Vaters von Markus aus Wittenberg bekannt, der gegen himmelschreiendes Unrecht kämpft und der Fall von Susannas Mutter, die es gewagt hat, sich auf Facebook zu Klaudi Roths unflätigem Verhalten im Bundestag (Schweigeminute für Susanna verweigert) zu äußern und es in der Folge mit den Antifa Nazis zu tun bekam.
    Ach ja, und natürlich die Sache mit Maria aus Freiburg, deren letzte Minuten ich mir nicht einmal ansatzweise vorstellen möchte. Statt einer kritischen Selbstreflexion hören wir vom Vater, dass – auch nach hunderten vergleichbaren Morden – bezüglich der Flüchtlingspolitik alles bestens sei und er ebenso wie es Maria heute noch täte, weitere Männerscharen aus dem Orient und Afrika is Land lassen will.
    Vom Fall Lösche ganz zu schweigen.
    Also ich rede hier von Leuten, denen das Schlimmste passiert ist, was Vater oder Mutter passieren kann- das Kind durch einen gewaltsamen Tod zu verlieren. Und nicht einmal so etwas lässt diese Eltern aufstehen! Was wollen wir also von Menschen erwarten, deren eigene Betroffenheit darin besteht, dass aus gut verschleierten Gründen die Grundsteuer halt mal angehoben wird, das Kindergeld und die Renten halt nicht so steigen, wie es sich eigentlich gehören würde, das Ersparte auf den Bankkonten halt langsam vor sich hin schmilzt, Lebensversicherungen halt nicht mehr das abwerfen, was versprochen wurde usw.
    Nun ist es halt mal so wie es ist.
    Fier faffen daff.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    super zusammengefasst, kann ich so unterschreiben … mich widern diese Ladenburgers und Lösches dieser Welt einfach nur noch an

  55. Einen immer größeren Teil weckt’s eh nimmer. Da kann passieren was will – die werden weder durch Schmerz noch durch maximalen Schaden klug. Wir anderen schreiben uns die Finger wund, gehen auf die Straße(n) und versuchen, die ‚Schlafmützen‘ zu wecken. – Mei, es kommt, wie es kommen muss. (Ausser, der ‚Murxel-Flug‘ nächsten Monat kann entweder nicht starten oder muss irgendwo zwischenlanden)

  56. Haremhab 30. November 2018 at 10:28
    Den meisten geht es noch zu gut. Erst wenn es ans Geld geht, werden mehr wach….

    Dem möchte ich widersprechen. Es geht bereits massiv ans Geld, aber eben so wie beim Frosch im Kochtopf.
    Es wird wieder und immer wieder etwas erhöht. Minimal versteht sich. Das tut keinem weh und alle klatschen weiter ihre Namen. Keiner merkt, dass er eigentlich viel weniger in der Tasche hat als noch vorm Euro. Alle klatschen weiter.

    Schau doch die Spritpreise an. Das Öl wird immer billiger und an den Tankstellen tut sich … NIX.
    Bei uns hier in OBB kostet der Liter immer noch über 1,60€. Mir ist das ja egal. Ich habe die Möglichkeit in Austria zu tanken.
    Wer mit Heizöl heizen muss ist ein armes Schwein.
    Die Strompreise sollen steigen. Gaspreise, Mieten, Kassenbeiträge, Rentenbeiträge, GEZ und und und. Jedes Jahr wird alles erhöht und keinen interessiert es.
    Selbst wenn denen zu 100% das Geld abgenommen wird, klatschen die weiter.

    Ich glaube nicht daran, dass die aufwachen wenn das Geld ausgeht.

  57. Ich wünsche mir es auf keinen Fall, aber wenn es mal nicht nur 12, sondern 120 sind, ja dann könnte sich was ändern…

  58. Die Masse hätte längst aufwachen müssen. Das sie es nicht tut, ist ein Alarmsignal, wie weit die linksgrüne Propagangda in die Hirne der Deutschen eingesickert ist.
    Die würden inzwischen gegen die Abschiebung eines Moslem-Terroristen demonstrieren, der drei Tage vorher auf dem Marktplatz 50 Menschen umgebracht hat. Es könnte ihm ja in seinem Heimantland Folter drohen.
    Ich bin oft erschrocken, wie linksgrün viele Leute ticken. Die bringen wie auf Knopfdruck ihre Parolen von bunt, weltoffen und Klimawandel.

  59. ich.will.weg.von.hier 30. November 2018 at 10:39

    Danke, gut zusammengefasst. Es ist unglaublich. Wo sind Verwandte, Freunde oder Bekannte der Opfer von Merkels Migranten? Man hört keinen Pieps!
    Ist denen alles egal? Werden die eingeschüchtert oder erpresst? Nehmen sie es einfach so hin? Ich bin fast sprachlos.

  60. @ wernergerman 30. November 2018 at 10:51

    Die Stalinzeit werden Sie wohl kaum erlebt haben.

    Putin wird vom Westen nicht als Linker, sondern
    als Rechter gesehen.

    Bis auf paar Hardcore-Linke wird, selbst vom linksversifften
    Westen, Nordkorea als besonders blutige kommunistische
    Diktatur eingestuft.

    ++++++++++++++++++

    In Deutschland leben wir noch in einer
    Diktatur „light“. Massenhafte Verfolgung
    u. Liquidieren kritischer Bürger gibt es
    keine.
    Deutschland Bevölkerungsdichte:
    ?232 Einwohner pro km²,
    vor 3 Jahren noch 230 pro km²

    ++++++++++++++++++++++

    Die UdSSR war riesig u. weitgehend
    ländlich. Da konnte man sich vielleicht
    teilweise – in den letzten Jahren vor
    ihrem Niedergang – der totalen Kontrolle
    entziehen.

    Rußland Bevölkerungsdichte:
    8 Einwohner pro km²
    https://de.wikipedia.org/wiki/Russland#Demografische_Entwicklung

  61. „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“
    Wie er doch damit richtig liegt, denn die Masse strotzt von Gleichgültigkeit.
    Wer nicht hören will, muß fühlen! Und es wird zum Fühlen kommen.

  62. Der Deutsche braucht erst einmal einen Untersuchungsausschuss, wo er bis zum St. Nimmerleinstag darüber reden kann, was er alles machen könnte, sollte, müsste, wolle. Derweil reist eine Fake-Kanzlerin auf Steuerzahlers Kosten durch die Welt, sind die Grenzen weiterhin offen, und der verblödete Michel schaut zu mit offenem Mund und hohlem Hirn.

  63. Freya- 30. November 2018 at 11:11

    Sie leben nicht in Deutschland, schreiben nicht wie ein Deutscher und kennen insofern nicht die aktuellen Befindlichkeiten in Deutschland.Wir wollen keine Raubtiere in Deutschland die unser Leib & Leben gefährden.

    Es ist immer leicht von oben herab aus Estland, dem Ausland zu kommentieren.
    Mag sein dass, Sie recht haben, Ich bin Deutscher, an genen ist nichts zu aendern. aber kein BRDler. Und das freut mich gewaltig.
    Wolf ist ein Tier, gehoert zur Natur, in meinem Land gibt es viele. Die stoeren mich nicht- die leben im Wald, ich an Rand des Waldes. Unsere Wege kreutzen sich nicht. Wenn er zu mir kaehme werde ich den Wolf erschiessen. Genau so muss mann mit allen Stoerer umgehen. ist das etwa so schwer zu akzeptieren? essbar ist er nicht- da habe ich kein Grund den zu toeten….
    sag ich noch was- wenn wir gute Hunde wollen und Huendin laufig ist, manch bringt die ins Wald- Gibts tolle Welpen!
    Ich habe nun wirklich kein Angst und noch weniger Hass auf den Wolf. Eher ein Bewunderung.

  64. Maria-Bernhardine 30. November 2018 at 12:17
    @ wernergerman 30. November 2018 at 10:51
    Die UdSSR war riesig u. weitgehend
    ländlich. Da konnte man sich vielleicht
    teilweise – in den letzten Jahren vor
    ihrem Niedergang – der totalen Kontrolle
    entziehen.

    Rußland Bevölkerungsdichte:
    8 Einwohner pro km²
    https://de.wikipedia.org/wiki/Russland#Demografische_Entwicklung
    Ich war nicht in Russland. Baltikum. Stalin habe ich nicht erlebt, nur Breschnew. Glaub mir- es ging uns gut! und Hirngewaschen waren wir auch nicht. vieles war verboten, aber wir haben drauf nicht geachtet. so gelebt wie wir fuer richtig hielten. Und jetzt mache ich genau so Und- wann ich da bei Euch war- habe ich auch nach meinen Werten gelebt, Eure Gestze waren fuer mch nicht relevant.
    Putin ist President unseres Nachbarlandes. muss ich sagen- ziemlich Sympatisch mir.

  65. Es muss noch ganz viel passieren, bevor die Menschen endlich wach werden. Viele sind unzufrieden mit der Migrantenschwemme und schimpfen, aber das war es dann auch, etwas anderes als die üblichen Parteien zu wählen, wollen sie aber nicht. Grund: Man weiss nicht, was man da bekommt. Aber das Haupthindernis ist das tägliche geballte Bombardement durch die Medien, deren Argumente gegen die AfD von vielen fast wortgleich wiederholt werden. Da hört man sofort, woher die Informationen kommen und wie sich das inzwischen in den Gehirnen festgesetzt hat. Ständig werden Parallelen zum 3.Reich gezogen, die aber vorn und hinten nicht stimmen. Wenn dann so etwas wie der Spendenskandal der Frau Weidel passiert, sehen sich die Menschen in ihrer Abneigung noch verstärkt.

  66. Maxi9 30. November 2018 at 13:09
    Ständig werden Parallelen zum 3.Reich gezogen, die aber vorn und hinten nicht stimmen.
    ——

    Das sieht man mal wie kotzhohl die Michelrüben sind – gerade deswegen müssten sie AfD wählen.

    „Wir haben eben überhaupt das Unglück, eine falsche Religion zu besitzen … die mohammedanische Religion wäre für uns viel geeigneter als ausgerechnet das Christentum mit seiner schlappen Duldsamkeit.“

    https://www.sueddeutsche.de/politik/muslimische-ns-helfer-hakenkreuz-und-halbmond-1.3015455-2

  67. Die Mehrheit der Deutschen protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.
    In seinem Sessel, behaglich dumm, sitzt schweigend das deutsche TV Publikum!

  68. Der Wohlfahrtsstaat muss kollabieren!
    Die 1 Billion Euro die jährlich in den „Sozialstaat“ gepumpt werden, mit denen die Stimmen der Minderwertigen, Faulen und Blöden „gekauft“ werden muss versiegen, erst dann ist eine Änderung der Machtverhältnisse möglich.

  69. Bayer baut 12.000 Stellen ab!
    Mercedes, VW und BMW werden 100.000 Stellen und die Zulieferindustrie das Doppelte abbauen.
    Durch Industrie 4.0 sind bis zu 25% aller Arbeitsplätze in Gefahr.
    Es muss eine schwere Wirtschafts- und Finanzkrise her, dann werden die Karten neu gemischt.

  70. Jammern hilft nicht Herr Friehoff.
    Die Afd muss besser werden, braucht einen Spitzenkadidaten der für die breite Mittelschicht und die Arbeiter wählbar ist, und wenn es nur eine Galeonsfigur ist.
    Wenn nichts Aussergewöhnliches geschieht (Krieg, Finanz- oder Bankenkollaps, Wirtschaftskrise usw.) reicht es für die AFD eben nur für 12-20%.
    Die Afd hat es selbst in der Hand, von einen müden Partei zu einer dynamischen, schlagkräftigen, straff geführten Bewegung zu werden.
    So wie sie jetzt aufgestellt ist, reicht es nicht!

  71. Ballermann, 30. November 2018 at 10:08
    […] Girlies und Frauen tragen ihren Negern oder Syrer als Trophäe .. wie dumm sind Frauen eigentlich ?? […]

    Ja,ja, ist klar! – Wenn genug Mädel und Frauen unter den Invasoren wären (und nicht von ihren Brüdern, Cousins u. a. männlichen Verwandten penibelst be- und überwacht werden würden), würden sich auch mehr als genug Männer finden, die sich mit einer „Exotin“ schmücken.

    Vergessen, daß viele Männer angeblich nicht mit Dt. Frauen klarkommen und sich dann im Ausland eine Braut aus dem Katalog aussuchen?

  72. Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“
    xxxxxxxxxxx
    Der Wähler hört lieber die Märchen, welche ihm eine virtuelle heile Welt vermitteln und ein HAPPY END haben —- und da kommen welche daher und erzählen Geschichten, wo der Held am Ende gemeuchelt wird, was die reale Welt darstellt.
    Fazit : Die Mehrzahl der Menschen sind unbelehrbar und das große Jammern beginnt bei ihnen dann, wenn sie unter den Realitäten leiden müssen. Das Problem ist, dass diejenigen, welche die Entwicklung zutreffend vorausgesagt haben, zusammen mit den Unbelehrbaren leiden müssen.
    Das war in der Geschichte leider immer so !!

  73. @ Grauer_Wolf

    Haben Sie schon ein konkretes Land im Auge, wo wir diese Kolonie gründen können?

  74. was noch geschehen muss damit die leute aufwachen ?

    gute frage !

    vielleicht sollten die die sich der lage bewusst sind auswandern, dann bricht hier alles schneller zusammen

  75. Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Leute. Anders ist dieser deutsche Michel nicht
    zu interpretieren.

  76. @ Goldener Reiter 30. November 2018 at 13:27
    Maxi9 30. November 2018 at 13:09
    „Wir haben eben überhaupt das Unglück, eine falsche Religion zu besitzen … die mohammedanische Religion wäre für uns viel geeigneter als ausgerechnet das Christentum mit seiner schlappen Duldsamkeit.“
    https://www.sueddeutsche.de/politik/muslimische-ns-helfer-hakenkreuz-und-halbmond-1.3015455-2
    xxxxx
    Der Nationalsozialismus sollte die neue Religion sein, an deren der Spitze der „Führer“ stand, der auch gern als der Messias der Deutschen gesehen wurde. Das Wort „Führer“ ist exact die Bezeichnung, die von Jesus Christus als Messias für sich beansprucht wird; denn er sagte :
    „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich“

    @ Goldener Reiter, das Christentum ist für uns genau die richtige Religion —– wenn sie in der Nachfolge von Jesus Christus gelebt wird. Das Problem ist und war immer der Verrat der reinen Lehre durch Theologen, die mit den Mächtigen gemeinsame Sache machten.

    Wir Menschen leben in der niedrigsten Stufe des Seins, in der materiellen Welt und unterliegen der immer wiederkehrenden Folge von Tod und Wiedergeburt. (Die Reinkarnation wurde von den Urchristen nie bestritten und erst auf betreiben der byzantinischen Kaiserin Theodora aus der Lehre entfernt.)
    Die Heilstat von Jesus Christus ist, dass er Christen ermöglicht, aus der Endlosschleife von Tod und Wiedergeburt durch seine Nachfolge zu entkommen, hin zum ewigen Leben.
    Jeder Religionsstifter, der Gewalt predigt zeigt auf, wem er angehört : Luzifer, der seine Herrschaft über Menschen in der materiellen Welt auf alle Zeiten ausdehnen will und deshalb jeden verfolgt, der Menschen seiner Herrschaft zu entziehen versucht.

  77. @ Oberstleutnant a.D. 30. November 2018 at 14:57

    @ Grauer_Wolf

    Haben Sie schon ein konkretes Land im Auge, wo wir diese Kolonie gründen können?
    ___________________________________________________________________
    Eine Idee … 750 nordostwärts von Berlin … gibt aber noch viele zu klären – vor allem auszuwählen.
    „Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt.“ – für Alte, Kranke, Dumme ist kein Platz

  78. Ergebnis der Namentlichen Abstimmung Nr. 2 ist gespeichert.
    https://www.bundestag.de/blob/581236/7dfaa7907f9ec40a4b94bb874729b626/20181129_2-data.pdf
    Falls mir Nachteile durch den Packt entstehen, weiß ich jetzt, an wen ich mich wenden kann. Wobei mir dann eine Person reicht, die meine volle Aufmerksamkeit erfährt. Wer, ist mir egal. Ich nehme, wen ich bekommen kann. Und das jetzt nicht missverstehen Ich will nur wissen, ob ich es mit einem Psychopathen zu tun habe.

  79. „Was muss noch passieren, dass die Menschen endlich wach werden?“

    Die meisten Deutschen werden leider erst dann wach, wenn sie abgeschlachtet werden von ihren so gehegten und verteidigten „Schutzbedürftigen“…
    Die Teile des Volkes, welche derart seelisch-geistig degeneriert sind, dass sie nicht mehr bemerken, wie sie angelogen und manipuliert werden von den Lügenmedien, brauchen offensichtlich die Schächtung, um wach zu werden – doch dann ist es zu spät für sie.
    Ich trauere dann allerdings nicht über diese Degenerierten, die in der Hauptsache die Schuld daran tragen, dass es nicht rechtzeitig einen Politwechsel gegeben hat, der all dies hätte verhindern können.
    Diese Masse bekommt einfach den Lohn für ihr Wegsehen und das Unterstützen des Regimes, den sie verdient hat. Ganz klare, faire und saubere Angelegenheit – da braucht man nichts bedauern.
    Die Wachen hingegen werden durchkommen und überleben – das zeigt sich jetzt schon, denn die wissen, dass sie nicht mehr unbewaffnet zum Joggen gehen oder nachts alleine in der Stadt umherlaufen dürfen. Die passen auch auf, wenn sie in einer Reihe an der Kasse beim Supermarkt stehen.
    Seelisch-geistige Blindheit forderte schon immer ihren Tribut – das gebietet die Evolution in ihrer Weisheit!

  80. Grauer_Wolf 30. November 2018 at 16:33
    Eine Idee … 750 nordostwärts von Berlin … gibt aber noch viele zu klären – vor allem auszuwählen.
    „Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt.“ – für Alte, Kranke, Dumme ist kein Platz
    Preussen! Meine Gegend!

Comments are closed.