Da staunt sogar ein GEZ-Diener öffentlich: Nach Albrecht Glaser (76), wird auch die Rechtsanwältin Mariana Iris Harder-Kühnel (44) als AfD-Kandidatin für die Bundestags-Vize-Präsidentschaft ausgegrenzt.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Nein, es ist immer noch nicht Weihnachten … 7 Minuten nach der Tagesschau donnerte WDR-Korrespondent Jens Wiening auf „Tagesschau.de“ einen Kommentar raus, der die Merkel-Düsternis schlagartig wie ein Blitz erhellte: Von vorn bis hinten f ü r die AfD…

Es geht um die Bundestags-Vize-Präsidentschaft, also den Job, den die ungelernte GRÜNE „Schweinedeutschland“-Verächterin Claudia Roth (63) mit breitem Hintern seit Jahren gönnerhaft genießt. Die AfD wollte jetzt die Rechtsanwältin Mariana Iris Harder-Kühnel (44) auf den letzten, noch freien Vize-Sessel setzen. Der ihr zusteht. Der ihr aber seit der Bundestagswahl vor einem Jahr von den selbsternannten Herrschaftsparteien von CDU bis CSU, SPD bis FDP, GRÜNE bis SED-LINKEN verweigert wird. Die Herr/Innen der Fleischtöpfe weigern sich einfach, die Wahl des „Souveräns“ zu akzeptieren. Also klassifizieren sie 6 Millionen Wähler einfach als Pack ab. Wähler, die gestern noch CDU und SPD gewählt haben …

So lehnten die heiligen Fürsten/Innen vom unheiligen Reichtstags-Freßnapf gleich dreimal den AfD-Kandidaten Albrecht Glaser (76) ab. Der einstige Stadtkämmerer von Frankfurt wollte einer der Vize-Präsidenten des Bundestages werden. Weil er aber angeblich die Religionsfreiheit der Moslems infrage gestellt habe, bekam er dreimal die Rote Karte. Was in etwa so an den Haaren herbeigezogen war, wie die frivole Behauptung, die CDU (19,5 %), SPD (15%) seien immer noch Volksparteien. Oder die SED-LINKE glühende Kämpfer für die demokratische, kapitalistische BRD. Har! Har!

Die (klügere) AfD gab schließlich nach, schickte jetzt Mariana Iris ins Rennen. Die erfüllte sogar die drei wichtigsten Bedingungen für das Curriculum Vitae: 1. Frau … 2. Doppelname … 3. „Sozialarbeiterin“; sie hatte den Job im Präsidium lange als Schriftführerin geübt. Dass sie sogar einen Beruf hat – Rechtsanwältin- war eher hinderlich: Claudia Roth hat keinen, Andrea Nahles auch nicht. Und Angela Merkel wurde sogar Kanzlerin, obwohl sie von Atomkraft keine Ahnung hat. Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren. Und da gab es ja nur das Kernkraftwerk in Greifswald, gleich neben Tschernobyl …

Trotzdem schlug die AfD, dank „Pack“ drittstärkste Fraktion im Bundestag, wohlgemut die Anwältin Mariana Iris Harder-Kühnel als Kandidatin zur Wahl vor. Und siehe da: Die Herren/Innen ließen auch sie krachend durchfallen!! Schon bei Glaser seufzte die AfD: Die hätten selbst beim Dalai Lama oder bei Mutter Teresa einen Grund zur Ablehnung gehabt. Der PI-NEWS-Dienstleister ist sicher: Sogar Jesus hätte keine Chance gehabt. Mohammed hätte natürlich 87 % bekommen. Stalin, Mao, Fidel nicht viel weniger …

Soweit der Volkssturm der Einheitsparteien im Reichstag. Natürlich wird der schwule Kahrs seine SPD-Jünger wieder einen Kasten Bier holen lassen, sich seine Hass-Hässlichkeit wieder schön gesoffen haben … Natürlich wird Merkels Chef-Plauze Altmaier eine extra große Pizza geordert und gemampft haben, mit Grappa-Rülps … Natürlich wird der LINKE Porsche-Ernst sich eine Extra-Dröhnung an der Tanke gegönnt haben – das Pack zahlt ja!

Sie alle haben nicht mit der TAGESSCHAU gerechnet. Der PI-NEWS-Dienstmann weiß nicht, ob der verkniffene Tagesschau-Chef Gniffke gerade Urlaub auf Kuba macht … Jedenfalls haute sein WDR (sic)-Korrespondent JENS WIENING einen Kommentar raus, der den Feudalisten im Reichstag noch lange in den Ohren klingeln wird. Gestelzte Überschrift: „Nicht-Wahl kaum zu erklären“. Gleich im ersten Satz: „Die AfD ist in demokratischen Wahlen vom Wähler ins Parlament gehoben worden. Sie hat ein Mandat der Bevölkerung. Und damit Anspruch auf den Posten. Dass nun … auch Mariana Iris Harder-Kühnel … nicht in das Amt gewählt wurde, ist nicht nachvollziehbar und kaum noch zu erklären …“

Und dann legt der WDR-Mann los, als wäre die ARD über Nacht vom Saulus zum Paulus geworden … Vorletzter Absatz: „Harder-Kühnel hätte stellvertretend für die AfD-Fraktion auf dem Prüfstand gestanden. Sie hätte nicht nur einen Posten bekommen, sondern auch die Aufgabe, fair und neutral Bundestagssitzungen zu leiten. Auch das gehört zum Mandat, das die Partei von den Wählern bekommen hat.“ Letzter Absatz: „Voraussichtlich im Dezember wird sich Harder-Kühnel erneut zur Wahl stellen. Vielleicht sind die Abgeordneten dann klüger.“

Garantiert nicht, Genosse Wiening! Aber sie werden den Tagesschau-Kommentar gelesen haben. Auch wenn SIE dann vielleicht schon gefeuert sind. Aber vielleicht überleben Sie ja als Feigenblatt …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

122 KOMMENTARE

  1. Diese Ablehnung ist eine große Unverschämtheit und ein Schlag ins Gesicht von ca. 6 Millionen Wählern.

  2. Es ist kein Anzeichen von geistig-seelischer Gesundheit, sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können. Vielleicht dünkt das ja zwischenzeitlich auch dem ein oder anderen noch Beseelten.

  3. Warum sollte es bei der TAGESSCHAU /beim WDR anders zugehen als in Restdeutschland.
    Dort wird es ganz sicher auch ZWEI LAGER geben!
    Ein Lager, das vorausschauend denken kann und um seinen Job fürchtet!
    Und ein Lager, das nicht vorausschauend denken kann und um seinen Job fürchtet!

  4. Tja, allmählich kommen die Medien an der AfD nicht mehr vorbei. Totschweigen diskreditiert sie genau so, wie vermehrte Fake-News. Die Menschen – zumindest im Osten – haben da so ihre Erfahrungen mit staatlich- / parteien-gelenkte Medien 😉

  5. So langsam klnnte auch klar werden,
    was die „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“-Banner begleidende Bundesempörungssirene
    so hinter Curio während seiner Rede herumzukaspern hatte:

    „Haltet mir dieses Weib vom Bundestagsvizepräsidentensessel fern!
    Die?
    Im Präsidium?
    Das darf nicht sein!
    Alarm!“

    Dass es um „Rolladen runter“, um Ablenkung, um Fädenziehen geht und ging
    „versteht sich von selbst“.

  6. Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!
    Alle klugen Köpfe sollten sich zusammentun und ALLE BÜRGER AUFKLÄREN!
    JEDEN TAG UND JEDE STUNDE!!
    Was will die Regierung dann machen? Über Nacht kann man den Rundfunkanstalten die Gelder nicht streichen! Sie müssen nur alle zusammenhalten!

  7. Die Kinder_Innenlose Studienabrecher_In und Ausbildungslose Sympathieträger_In von Bürgerkrieg 90/Die Pädophilen Claudia Fatima Roth ist vom Buntestag als stellvertretende Bundestagsvizepräsidentin gewählt worden.
    Die studierte Rechtsanwältin, Akademikerin und vierfache Mutter Marianna Harder-Kühnel (AfD) wird vom Buntentag NICHT gewählt.

    Finde den Fehler.
    Was will man uns damit sagen und welche Signalwirkung sendet der Buntestag damit aus ❓

  8. Die Altparteien-Mafia hält eben zusammen wie Pech und Schwefel bis zum gemeinsamen Untergang, es lebe die AfD.

  9. Moin ,

    „Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren. “

    Ich bitte um ihre Doktor Arbeit als Link hier im Forum zum File,
    als jemand der Dipl.-Ing (Univ) Elektrotechnik ist,
    würde ich mir gerne Ihre Dissertation zu Gemüte führen !

    True7

  10. Nochmal kurz die Rechtslage: Jeder im BT vertretenen Fraktion steht ein Vizepräsidentenposten zu. Auch der AfD.

    Präsi ist Gollum. Seine fünf Vizes sind (der sechste steht der AfD zu, wird aber durch Nicht-Wahl vom Politbüro und den Blockparteien systematisch verhindert und damit vakant gelassen):

    Thomas Oppermann (SPD)
    Hans-Peter Friedrich (CSU)
    Petra Pau (SED)
    Wolfgang Kubicki (FDP)
    Claudia Roth (Grüne)

    Soviel zu den Parteien, die immer behaupten, sie allein seien die Hüter formalen Rechts.

  11. „Soweit der Volkssturm der Einheitsparteien im Reichstag. Natürlich wird der schwule Kahrs seine SPD-Jünger wieder einen Kasten Bier holen lassen, sich seine Hass-Hässlichkeit wieder schön gesoffen haben … Natürlich wird Merkels Chef-Plauze Altmaier eine extra große Pizza geordert und gemampft haben, mit Grappa-Rülps … Natürlich wird der LINKE Porsche-Ernst sich eine Extra-Dröhnung an der Tanke gegönnt haben – das Pack zahlt ja!“

    wieder mal köstlich, hahaha..

  12. Mag sein, dass es beim Staatsfunktionäre auch so etwas wie „zwei Lager“ gibt! Das „falsche“ Lager muss sich aber – noch – normalerweise wegdcken, um nicht gefeuertbzu werdn! Man d nie nur an Exa Herman, die von heute auf morgen Uhren Spr cherposten verlor!
    Oder aThilo Sarrazin, der die Bundesbank verlassen musste, weil ein sognqnntern“Bundespräsident“ meinte, dass dort Meinungsfreugeit nicht erlaubt sei und unsere große Föhrrerin als Literaturkritikerin sein Buch „nicht hilfreich“ (für sie) fand!
    -:))

  13. jeanette 30. November 2018 at 12:37
    „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“

    glauben sie an den weihnachtsmann?

    wer sitzt denn in den medien?

  14. True7 30. November 2018 at 12:45
    Ich bitte um ihre Doktor Arbeit als Link hier im Forum zum File,
    als jemand der Dipl.-Ing (Univ) Elektrotechnik ist,
    würde ich mir gerne Ihre Dissertation zu Gemüte führen !
    True7

    Ist schon mehrmal auf Youtube zu finden, Suchkriterien „Merkel Dissertaion“ oder „Merkel Doktorarbeit“.

  15. Thomas Oppermann (SPD) – de Obbemonn
    Hans-Peter Friedrich (CSU) – nichtssagend
    Petra Pau (SED) – die sandmänncht stundenlang, bis auch der letzte Depp mitbekommen hat,
    dass eine Zählung bezüglich der Beschlussfähigkeit ansteht und sich bequemt, sich von Siff und Fressen loszureißen und im „Plenum“…der ist gut… zu erscheinen, falls er nicht schon abgereist ist, die alte Sau.
    Wolfgang Kubicki (FDP) – aaach du lieber…
    Claudia Roth (Grüne) – grmpfhh

  16. @ int 30. November 2018 at 13:00

    Petra Pau (SED)

    Die 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize …

  17. Große Aufregung bei der Deutschen Islam-Konferenz: In Berlin haben die Gastgeber am Mittwoch Blutwurst serviert. Und es ist nicht das erste Mal, dass die Teilnehmer Schweinefleisch auf dem Buffet vorfinden

    Waren bei der DEUTSCHEN Islamkonferenz keine Deutschen mehr ? Und warum sollen die keine Blutwurst essen wollen ? Ja sind die denn schon im Kindergarten wo es kein Schwein mehr geben darf ?

  18. Vergewaltigungs-Ausgleich
    FOCUS bringt Bundeswehrsoldaten ins Spiel!

    Soll heißen: Auch DEUTSCHE Soldaten vergewaltigen!
    Bisher sind es nur Vorwürfe, EIN ERMITTLUNGSVERFAHREN wg Vergewaltigung , und ein Fall wegen Kinderpornographie
    aber die GANZE TRUPPE STEHT SCHON UNTER GENERALVERDACHT Seite EINS im FOCUS

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schlimme-vorwuerfe-gegen-deutsche-elite-einheit-ermittlungen-gegen-mindestens-sechs-ksk-soldaten_id_9998718.html

  19. Fehler:
    Nahles hat einen Beruf (Germanistin, 20 Semester), bloss keinen Doktortitel, da sie ihre Promotion abbrach.

  20. Freya- 30. November 2018 at 13:07

    @ int 30. November 2018 at 13:00

    Petra Pau (SED)

    Die 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize
    ______________________________

    Sie tut ihr Möglichstes.
    Siehe oben.

  21. Freya-: der gesamte Westen einschließlich Bundestag ist doch nach wie vor vn SED und Stasi unterwandert. Eine Stasi Mitarbeiterin hat es sogar bis zur Bundeskanzlerin gebracht (siehe Stasi Kontrolle bei dem SED Feind Havemann ob die Bewachung des Hausarrestes auch stimmt, das Photo wollte die Kanzlerin verbieten lassen)

  22. aenderung 30. November 2018 at 12:58

    jeanette 30. November 2018 at 12:37
    „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“

    glauben sie an den weihnachtsmann?

    wer sitzt denn in den medien?
    —————————————

    Ich glaube nicht, dass in den MEDIEN nur Blinde sitzen!
    Das wird dort genauso sein wie in jeder Firma!
    So wie in ganz Deutschland!
    Die einen dafür, die anderen dagegen!
    Warum sollte ausgerechnet in den MEDIEN die einzige EINHEIT in DEUTSCHLAND stattfinden?

  23. man achte auf das bild.

    „Bei dem jetzt Festgenommenen soll sich um einen syrischen Asylbewerber (18) handeln, der seit 2015 in Deutschland ist. Fahnder der Ermittlungsgruppe „Club“ konnten den Verdächtigen am Donnerstagabend in Emmendingen (Baden-Württemberg) festnehmen. Er wird am Freitagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt.“

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/massen-vergewaltgung-in-freiburg-polizei-fasst-weiteren-beschuldigten-58736162.bild.html

  24. Ist so nicht richtig, Herr Bartels.

    Die Tageschau kämpft nicht für die AfD, sondern wenn überhaupt dann äußert ein ARD Redakteur Unverständnis über das Verhalten der Altparteienpolitiker im Fall Harder-Kühnel, was in der tat nicht mehr vermittelbar ist.
    Nicht, weil er die AfD oder Frau HK unterstützen möchte, sondern weil er Sorge hat, dass das undemokratische Verhalten der Altparteien die Bevölkerung abstossen und der AfD helfen könnte.

  25. int 30. November 2018 at 13:11

    Freya- 30. November 2018 at 13:07
    ____________________________________________

    Oder war das ironisch gemeint?
    Manchmal stehe ich auf den Schlauch.
    Es ist beinahe mitten in der Nacht. 😉

  26. @ jeanette 30. November 2018 at 12:29

    „Dort wird es ganz sicher auch ZWEI LAGER geben!“

    Das Wort „Lager“ ! Ich hoffe, dass Journalisten demnächst zu Nachschulung in Sachen „Demokratie & Wahrheit“ verdonnert werden. Wer seinen Job behalten will, braucht einen Nachweis seiner Fähigkeit und Unparteilichkeit – So einfach. Der Rest,- sicherlich die Mehrheit- dürften dann die Klos schrubben, bevorzugt in Unterkünften ihrer Lieblinge, den Schutzsuchenden.

  27. Also klassifizieren sie 6 Millionen Wähler einfach als Pack ab. Wähler, die gestern noch CDU und SPD gewählt haben …

    Und die man selbstverständlich aber wieder zurück haben möchte.

    Die AfD kann aufhören Vertreter zu ernennen für den Posten. JEDER wird abgelehnt, der von der AfD bestimmt wird.

    Es ist nur noch ein Schmierentheater.
    Aber der Tag wird kommen, wo alle zur Rechenschaft gezogen werden.

  28. Spätestens wenn man bei den öffentlich-rechtlichen Medien auf Zustimmung stößt, sollte man sich ernsthafte Gedanken machen, was falsch läuft.

  29. “ Natürlich wird der schwule Kahrs seine SPD-Jünger wieder einen Kasten Bier holen lassen, sich seine Hass-Hässlichkeit wieder schön gesoffen haben … Natürlich wird Merkels Chef-Plauze Altmaier eine extra große Pizza geordert und gemampft haben, mit Grappa-Rülps … Natürlich wird der LINKE Porsche-Ernst sich eine Extra-Dröhnung an der Tanke gegönnt haben – das Pack zahlt ja!“

    Hmmm, lieber Herr Bartels. So sehr ich Ihre Beiträge schätze, aber sollten Sie nicht besser zu den Fakten zurückkehren?

    Ich glaube nicht, daß Herr Kahrs wegen seiner Häßlichkeit säuft. Um das Zittern morgens zu bekämpfen? Das ja, da ist er nicht alleine. Bei einigen Kollegen hört das Zittern erst nach einer Flasche Mariacron langsam auf. Vielleicht sollte man sich mehr auf den Krankheitsaspekt konzentrieren.

    Und daß der gute Onkel, vor dem mich meine Eltern immer warnten, nach dem Grappa rülpst können wir beide zwar annehmen, aber nicht bestätigen. Vielleicht sollte wir auch da zu den Fakten zurückkehren. Der sogenannten freiwilligen Ehelosigkeit, den früheren Hagestolzen, die kleinen Kindern nicht abhold waren. Vielleicht sogar fachlicher, was diese Unfähigkeit in Person überhaupt befähigt, außer über Wirtschaften noch über die Wirtschaft nachzudenken.

    Ich glaube, sie könnten Ihre Leute deutlich mehr begeistern, wenn sie den Lebensweg dieses Totalversagers etwas näher beleuchten und dafür den Grappa-Rülps weglassen. Außerdem bin ich sicher, daß er eine Flasche Grappa auf ex trinkt, ohne daß Sie es merken, lieber Herr Bartels.

  30. @ int 30. November 2018 at 13:13

    Oder war das ironisch gemeint?

    Nein, das war einfach eine Ergänzung zu Petra Pau’s SED Vergangenheit und ihr Wirken bis in die heutige Zeit.

  31. übrigens : Wiening ist richtig , nicht Wienig, wie unter dem Foto. — Um das auszugleichen , wird Herr Wiening einige schlimme Kommentare zur AfD abgeben müssen , oder er ist seinen Job los. —

  32. Gleich im ersten Satz: „Die AfD ist in demokratischen Wahlen vom Wähler ins Parlament gehoben worden. Sie hat ein Mandat der Bevölkerung. Und damit Anspruch auf den Posten. Dass nun … auch Mariana Iris Harder-Kühnel … nicht in das Amt gewählt wurde, ist nicht nachvollziehbar und kaum noch zu erklären …“

    ——
    Wenn Dich deine Feinde loben ist der Dolch schon gezückt !

  33. „Die 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize“
    …“weiterhin okay“…

    Sic.

  34. Im Bundeskindergarten sitzen arrogante, unfähige Dilettanten, die vom Blödmichel großzügig alimentiert statt aus dem Amt gejagt werden, billiger und dümmlicher geht es nicht.

  35. OT-Vergewaltigungsstadt Freiburg:

    https://web.de/magazine/panorama/vergewaltigungsfall-freiburg-neunter-verdaechtiger-festgenommen-33443804

    And the winner is? Ein Syrer!

    Auszug:

    „Hauptbeschuldigter in dem Fall ist ein inzwischen 22 Jahre alter Syrer. Er gilt als Intensivtäter. Er soll die 18-Jährige, die sich in einem wehrlosen Zustand befand, in einem Gebüsch vor der Disco vergewaltigt und danach andere Männer zum Vergewaltigen animiert haben. Zuvor habe er der Frau etwas ins Getränk gemischt. Gegen den Mann bestand bereits vor der Tat ein Haftbefehl, verhaftet wurde er damals aber nicht. Polizei und Politik stehen deshalb in der Kritik.“

    Noch Fragen? Eher nicht oder?

  36. int 30. November 2018 at 13:32

    „„Die 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize“
    …“weiterhin okay“…“

    Klar. Im Gegensatz zu Frau Dr. Merkel kann sie fünf Sätze nacheinander aus dem Stegreif rezitieren. Das kann nicht einmal unsere schöne Claudia.

  37. NICHTS FÜR UNGUT. Seehofers Guerilla gegen die Islamisierung.

    Das Bundesinnenministerium gibt einen Wink mit dem Zaunpfahl an die Mohammedaner: es serviert bei der Islamkonferenz ausgerechnet Blutwurst. Aus Schweinefleisch. Mit so einem Verhalten wie ein Elefant im Porzellanladen werden Seehofer und seine Behörde die Mehrheit der Muslime in Deutschland jederzeit und überall erreichen, lobte der WDR-Reporter Tuncay Özdamar. Neben Schweinefleisch ist es Mohammedanern auch untersagt, das Blut von Tieren und Menschen zu essen. Das Schächten soll ermöglichen, die Tiere und Menschen wie Theo van Gogh möglichst komplett auszubluten. Das Innenministerium hat mit der Blutwurst zivilcouragiert ein Zeichen setzen wollen. Es wurde zu einer Aufforderung an die nicht-mohammedanische Konferenzteilnehmer nach dem Motto: Wir christlich-abendländische Zivilgesellschaft lassen uns von euch nicht bestimmen, was auf den Teller kommt. Eine persönliche Botschaft von Horst Seehofer, der bekanntlich immer wieder öffentlich bestätigt: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. http://www.fr.de/politik/islamkonferenz-innenministerium-serviert-muslimen-blutwurst-a-1630147
    Und das kann kaum besser so.

  38. e bissl Ortogravieh muss sein

    So langsam könnte auch klar werden,
    was die „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“-Banner beglei“t“ende Bundesempörungssirene
    so hinter Curio während seiner Rede herumzukaspern hatte:….

  39. Die Tageslügenschau hat so viel ich weiß noch nie neutral über die AfD berichtet.
    Aber hier kommen sie nicht daran vorbei, endlich auch mal die Realität abzubilden.
    Mit einer Verhaltensänderung hat das aber nichts zu tun.

  40. Tja, ich muß immer wieder für die brillianten Artikeln vom Herrn Bartels danken. Seine satirisch formulierte Zusammenfassungen und Kommentare sind brilliant und immer ein genußvolle Punch in die Mainstreamfresse. Geil!

  41. Freya- 30. November 2018 at 13:07

    Die 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize …

    Sorry, aber DAS ist KEINE Frau. Ich wiederhole DAS ist KEINE Frau.

    Also korrigiere ich mal Ihren Satz: Das 1983 in die SED eingetretene Petra Pau ist aber weiterhin okay als BT-Vize …

  42. Freya- 30. November 2018 at 12:26

    Diese Ablehnung ist eine große Unverschämtheit und ein Schlag ins Gesicht von ca. 6 Millionen Wählern.
    _____________________________

    Absolut, ich bin sprachlos und mich macht es auch traurig!

  43. Das ist mehr als ein Schlag ins Gesicht für 6 Millionen AfD-Wähler, sondern für alle Wähler, die sich noch als Demokraten verstehen. Andernfalls müsste man im Umkehrschluss die Wahl von Frau Roth als Schlag ins Gesicht für rund 90 % der Wähler werten

  44. „jeanette
    30. November 2018
    Warum sollte ausgerechnet in den MEDIEN die einzige EINHEIT in DEUTSCHLAND stattfinden?“

    Ganz einfach, weil dort das Personal seit Jahrzehnten handverlesen und ausgesiebt ist.

  45. Nachtrag @12:55

    Islam ist wie das Christentum eine Volksreligion, wo jeder den Koran lesen kann und sich sein eigenes Bild ueber Jesus und/oder Muhammad machen kann

    Wenn man Islam erst studueren muss („amutate hands“ quran.com/5/38-40) um es zu verstehen, waere es KEINE Volksreligion

    Danke an Thilo Sarrazin 🙂

  46. Die AfD könnte den papst oder Mutter theresa als Bundestagsvize aufstellen, die Altparteinen würden trotzdem „NAZI“rufen und ablehen.
    Man kann es sich schenken.
    Die AfD muss so mächtig werden, dass sie dem Treiben Einhalt gebieten kann.
    Bei dieser infantilen, vollkommen verrotteten Gesellschaft leider zur Zeit unmöglich.
    Erst wenn die Billion Euro die jedes Jahr in den „Sozialstaat“ gepumt werden nicht mehr da sind, mit der die Stimmen der Minderwertigen, Faulen und Blöden „gekauft“ werden, ist eine Änderung der Machtverhältnisse möglich.

  47. Dass die Tagesschau für die AfD kämpft, ist dich Unsinn hoch zehn.

    Die sagen ja selbst, dass diese ständigen Ablehnungen weitere Wähler zur AfD treiben kann und dadurch die Partei gestärkt werden könnte.

    Tagesschau & Co. geht es nicht um Demokratie oder Freiheitsrecht, sondern die wollen die AfD klein-halten.

    Wie man da von „Tagesschau kämpft für die AfD“ reden kann, ist mir daher völlig unverständlich.

  48. @ ghazawat 30. November 2018 at 13:19

    Lassen Sie PETER BARTELS seine Gehässigkeiten!
    Gegenüber Leuten der Blockparteien-Front, die allerorten einen Empörungskult zelebrieren, wenn es bei der AfD um lächerliche Spendenbeträge geht, die auch noch zurücküberwiesen wurden, die aber
    ganz andere Spendenaffären zu verantworten haben und hatten, bei denen es nämlich auch um persönliche Bereicherung und Vorteilsnahme ging. Letztere auch ganz ohne „Spenden“ an die Partei!

    Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs, der eine innerparteiliche Konkurrentin (!) schon mal bei nächtlichem Telefonterror als „Schlampe“ tituliert und bedroht hatte, und in seinem Umfeld für ein „sektenartiges Klima“ sorgt, wie andere Sozen meinen, handelt(e) weniger in „stalinistischer“ oder „maoistischer“ Intention, als vielmehr in ganz „gewöhnlicher“ – mafiöser.
    Also weniger ideologisch determiniert, als von persönlichem Ehrgeiz getrieben, verbunden mit mediterranen und nahöstlichen Bedrohungsszenarien, wofür „früher“ die italienische Mafia (war mal) stand, und heute orientalische Gangsterclans stehen, die uns so ungemein kültürüll „bereichern“, ja „beschenken“!

    Der Grapparülps nach einer doppelten Familienpizza von Merkills Chefeunuchen bezieht sich auf die mafiöse „Pizza-Connection“, mit der junge CDU-Politiker schon Mitte der neunziger Jahre die GRÜNEN umwarben und hoffähig zu machen versuchten, die die meisten Bürger damals noch (zurecht) für ein Sicherheitsrisiko für unser Land hielten, mehr noch als sogar die Stasi- und SED-„Genossen“ der PDS (heute Linke)!

    Sexuelle Übergriffigkeit gegenüber Kindern, die im Zuge einer radikalen „Schwulenbewegung“ (wie in der SA-Führung bis 1934!) von den frühen GRÜNEN „legalisiert“ werden sollten, fallen Abgeordneten des BT immer wieder auf die Füße.
    Und nicht nur „unverheirateten“ – das hätten sie nämlich gerne, um mit „zölibatsgeplagten“ katholischen Priestern abzulenken. Grüne Banditen wie der Cohn-Bendits Daniel haben trotz „normaler“ Beziehung solche „Heldentaten“ offen propagiert.

    Es gibt sogar BT-Abgeordnete, die sich immer wieder mal nach Afghanistan „einladen“ und einfliegen lassen, um dort des „Batscher Batschis“ teilhaftig zu werden. Zwangssex mit kleinen Jungs, neben den ohnehin üblichen muslimischen Zwangsverheiratungen mit jungen Mädchen.

    Angesichts dessen, was sich da, einschließlich früherer Stasi-Seilschaften und Verstrickungen mit dem Linksterrorismus und (links)extremistischen Karrieren (Steini, der alte Meier zum Beispiel) so alles im BT tummelt, hat Jens Wiening als Demokrat „gehandelt“ bzw. als Journalist kommentiert. Ganz einfach.
    Er hat wohl auch im Hinterkopf gehabt, dass gezielte „Ausgrenzungsstrategien“ und „Diskriminierungen“ gegenüber dar AfD, genauso wie völlig idiotische Anwürfe, wie der des „Antisemitismus“, beim Publikum (= Wähler!) anders verfangen, als beispielsweise auf grünen oder roten Parteitagen oder unter Antifa-Schlägern und an „Palästina“-Infoständen auf Kirchentagen, wo „man/frau“ unter sich ist, auch wenn „man“ bzw. „frau“ schon mal als „Schlampe“ gemobbt wird …

  49. Damit dürfte – neben dem ganzen islamophilen Hype – endgültig klar sein, dass der gesamte Altparteiensaustall frauenfeindlich eingestellt ist. Wo sind sie denn, die ganzen edlen VorkämpferInnen für Frauenrechte und Frauenquoten? Oder ist euch Genderfaschisten Frau Harder-Kühnel eine Spur zu weiblich? Oder sind Frauen keine Frauen, wenn sie sich – weise und vorausschauend – in der AfD engagieren?
    Nie wieder Altparteien-Rotz!

  50. Auch unter Ratten gibt es klügere und dümmere. Die Klügeren denken allmählich an das Verlassen des sinkenden Schiffes. Und das Schiff liegt schon verdammt tief im Wasser.

  51. Die linksradikalen Parteien von „Bündnis 90/Die Grünen“ bis zur CDU werden die AFD solange nicht ernst nehmen, bis die AFD den Auftrag zur Regierungsbildung erhält. Die Deutschenhasser glauben, mit einfachem Ignorieren werden sie ihre Posten bis zur Pensionierung oder den kommenden demographischen Umwältzungen schon aussitzen können. Allerdings fließt in acht Jahren, bis ihre Vorzugsgäste aus Arabien und Afrika das Wahlrecht bekommen, viel Wasser den Rhein hinunter.

  52. Selbstverständlich habe sie (Medien) die Macht. Nur sie nutzen sie nicht. Würden sie nur objektiv berichten wäre die AfD stärkste Partei. jeanette 30. November 2018 at 12:37
    „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“

    glauben sie an den weihnachtsmann?

    wer sitzt denn in den medien?

  53. aenderung 30. November 2018 at 12:58

    jeanette 30. November 2018 at 12:37
    „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“

    glauben sie an den weihnachtsmann?

    wer sitzt denn in den medien?
    …………………………….
    Das ist gar nicht so verkehrt, was jeanette schreibt. Na klar sitzen in den Spitzensesseln die gleichen Bonzen, die auch in der Politik das große Maul haben, aber die sitzen nicht vor den Kameras und Mikrofonen. Ich würde gern wissen, wer noch alles mit der Faust in der Tasche die vorbereiteten Lügentexte verbreiten muss aus Angst nächsten Monat die Raten für sein Haus nicht mehr zahlen zu können. Aber die von „da oben“, die können nicht alle auf einmal rauswerfen und wenn Freiheit und Mut wieder Schule machen, dann kann die verlogene Regierung einpacken.

  54. Und wenn man bedenkt, daß SED-Faschistin Pau schon
    seit 2006 Bundestagsvizepräsident*In ist, könnte man
    platzen vor Wut:

    12.05.2017
    >Mehr Schutz für Meinungs- und Reiligionsfreiheit
    Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau besucht ZMD-Vorsitzenden
    Aiman Mazyek nach Bekanntwerden, dass der ZMD auch auf der
    Todesliste von Franco A. steht.

    Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau, die Bundestagsabgeordnete Christine Buchholz und (SCHWULI) Hakan Tas (DREI SED-LINKE) Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus , haben heute in Berlin das Büro des Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman Mazyek besucht. Sie bekunden damit ihre solidarische Unterstützung, nachdem bekannt wurde, dass der ZMD ebenso auf der „Todesliste“ des Bundeswehroffiziers Franco A. und weiteren Companions stand – u.a. berichtete BILD heute auf der ersten Seite darüber (s.u.).

    Dazu sagte Aiman Mazyek: „Heute darf ich zunächst die herzlichen und warmen Grüße unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übermitteln, die mir aufgetragen haben, Ihnen Frau Bundestagsvizepräsidentin Pau, dafür ausdrücklich zu danken, dass Sie uns so schnell nach Bekanntwerden erneuter konkreter Drohungen und Gefahren aufsuchen, um sich direkt ein Bild über diese prekäre Lage zu machen“. Danach las Mazyek einen erschütternden Brief einer Mitarbeiterin vor, den sie ihm in den letzten Tagen übersandte und in dem sie ihre Angst auf Grund der derzeitigen Gefahrenlage beschrieb.

    Die Geschäftsstellen, Mitarbeiter des ZMD und seine Repräsentanten sind seit längerem immer wieder Opfer von konkreten Terrordrohungen und Mordaufrufen. Durch den Besuch macht die Politikerin Pau deutlich, dass zum Schutz und der Sicherheit der Opfer solcher Ereignisse endlich etwas getan werden muss.

    „Haben wir nicht gelernt aus den NSU-Vorkommnissen?“, fragte die Bundestagsvizepräsidentin und kündigte an, dass sie in der kommenden Woche diese Themen in den Bundestag tragen will. Petra Pau: „Ich habe meine Untersuchungen zum NSU-Nazi-Mord-Komplex immer auch mit Blick auf die Gegenwart geführt. Denn niemand kann ausschließen, dass nicht längst neue Terrorbanden unterwegs sind. Das scheint unter dem Dach der Bundeswehr nun offenbar der Fall zu sein.

    Und noch eine Parallele drängt sich auf. Wieder kümmert sich kaum jemand um die möglichen oder tatsächlichen Opfer, jedenfalls nicht von Staats wegen. Der Zentralrat der Muslime und die Amadeu-Antonio-Stiftung zählen zu den offenbar auserwählten Terrorzielen. Sie brauchen Zuspruch und Schutz. Mir geht es um beide Ebenen. Zum einen wird aus politisch-rassistischen Gründen das Leben von Menschen bedroht. Und zugleich werden Verfassungsgrundsätze, wie das auf freie Meinungsäußerung und die Freiheit des Glaubens attackiert.“ sagte Pau abschließend.Linksfraktion lädt zur Diskussion zum (ev.) Kirchentag
    In der Berliner (ev.) Auferstehungskirche in Friedrichshain
    fand eine Veranstaltung der Linksfraktion zum Kirchentag statt.

    Für die Rechte von Flüchtlingen und gegen den G7-Gipfel und Krieg, hieß es in der Einladung. Dabei machten Rednerinnen und Redner in ihren Beiträgen deutlich, dass es für alle um Toleranz und gesellschaftsliches Engegement für Schwächere gehe.<
    https://c1.staticflickr.com/5/4275/34860849836_acab651bc5_b.jpg

  55. @0Slm2012
    14:09

    … Es gibt sogar BT-Abgeordnete, die sich immer wieder mal nach Afghanistan „einladen“ und einfliegen lassen, um dort des „Batscher Batschis“ teilhaftig zu werden. Zwangssex 52:24 mit kleinen Jungs, neben den ohnehin üblichen muslimischen Zwangsverheiratungen 65:4 mit jungen Mädchen.

    -> allah“s 40:2 schlimmste Paragraphen,

    (kleine Jungs) http://cmje.usc.edu/religious-texts/quran/verses/052-qmt.php#052.024

    (kleine Maedchen, „Scheidung!!“)
    https://quran.com/65/4

  56. Marija 30. November 2018 at 14:25
    …und wenn Freiheit und Mut wieder Schule machen, dann kann die verlogene Regierung einpacken.

    ++++++

    Damit in Deutschland Freiheit und Mut (wenigstens vorübergehend) wieder Schule machen, muss entweder ein Krieg verlorengehen und das Land am Boden liegen (Deutsches Reich) oder der Staat bankrott gehen (DDR). Ansonsten wird sich hierzulande gewisslich niemals etwas ändern.

  57. ANM. ZU
    Maria-Bernhardine 30. November 2018 at 14:27

    UPS! DA HABE ICH DEN 2. LINK VERSEMMELT.

    ZWEIERLEI VORKOMMNISSE RUND UM SED-PAU
    & MAZYEK MITEINANDER
    VERSEHENTLICH BEIM KOPIEREN VERMENGT
    u. unwillentlich an falscher Stelle Text abgeschnitten.

  58. „Was will man uns damit sagen und welche Signalwirkung sendet der Buntestag damit aus ?“
    *****************
    So besoffen kann doch niemand der 87% sein nicht zu merken, daß da etwas megamässig zum Himmel stinkt!

  59. Die widerliche Arroganz der Blockparteien bedeutet gleichsam deren nahen Tod (politisch).
    Weiter machen!

  60. „Geistreiche Zeitarmut 30. November 2018 at 14:19
    Die linksradikalen Parteien von „Bündnis 90/Die Grünen“ bis zur CDU werden die AFD solange nicht ernst nehmen, bis die AFD den Auftrag zur Regierungsbildung erhält.“
    *********************
    Eher wird die AfD mit 49,9% die größte Oppositions Partei… ohne BT Vizepräsidenten.

  61. Man muss diesen Staat als Familie betrachten!
    Also nicht die Arschlöcher die sich in diesem Land kaputt malochen, damit der Rubel rollt, nein; die Politik, die Behörden und alle Nutznießer dieses Verteilungs und Bestrafungsmalochs!
    Korrupt bis unter die Haarspitzen und alle sind irgendwie miteinander Verwandt.
    Alle Stellen die vergeben werden, gehen zuerst an Familie und Verwandtschaft, da kann es nicht sein das da „Außenstehende“ wie die AfDler (Ok, längst nicht alle von denen“…) mit am Goldesel herum schmarotzen.

  62. „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“
    **************
    Wie soll das gehen mit der riesen Unterstützung aller möglicher NGOs, und 87% der Bevölkerung, nicht zu vergessen der Schulen!!
    Nur das Volk schafft eine Wende. Sieht schlecht aus, wenn die Gauland – Generation weg ist bzw kein charismatischer Fü… ähh… Vorsitzender auf der konservativen Seite unserer Sache Schwung verleiht.

  63. Und Angela Merkel wurde sogar Kanzlerin, obwohl sie von Atomkraft keine Ahnung hat. Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren. Und da gab es ja nur das Kernkraftwerk in Greifswald, gleich neben Tschernobyl …

    Dissertation der Kanzlerin in Händen: 153 S. in Maschinenschrift (Fernleihe von Uni Regensburg).

    Ganz am Ende der Dissertation (Anhang) findet sich folgende (sehr lakonische) Danksagung:
    “Herrn Prof. Zülicke danke ich für die Auswahl der Thematik, die Betreuung dieser Arbeit sowie zahlreiche konstruktive Hinweise.
    Frau Dr. I. Börger und Herrn Dr. H.-D. Klotz bin ich für vielfältige Diskussionen und Anregungen zu Dank verpflichet.
    Herrn Dr. J. Sauer (!!!) danke ich für die kritische Durchsicht des Manuskripts.”

    Auf der Titelseite:
    “UNTERSUCHUNG DES MECHANISMUS VON ZERFALLSREAKTIONEN MIT EINFACHEM BINDUNGSBRUCH UND BERECHNUNG IHRER GESCHWINDIGKEITSKONSTANTEN AUF DER GRUNDLAGE QUANTENCHEMISCHER UND STATISTISCHER METHODEN”
    Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor eines Wissenschaftszweiges (Dr. rer. nat.)

    Diplom-Physikerin Angela Merkel geboren am 17.7.1954

    eingereicht bei der Akademie der Wissenschaften der DDR Forschungsbereich Chemie
    Zentralinstitut für physikalische Chemie

    Berlin, den 8.1.1986

    Anm. S.S. “Diplom-Physikerin” trotz der thematisch eindeutig in den Forschungsbereich der Chemie einzuordnenden Diplomarbeit.

    Eines sollte man fairerweise Merkel lassen: Im Gegensatz zu gewissen anderen Politikern hat sie ihren Dr.-Titel wenigstens formell korrekt erworben.

    Ob hier allerdings der wissenschaftliche Fortschritt oder eine mögliche Linientreue zum Staatssystem der DDR zum Erwerb der Promotion geführt hat, mögen sowohl unbefangene Pysiker und Chemiker anhand des Inhalts ihrer Promotion und des damaligen Standes der Wissenschaft als auch Bekannte und Kommilitonen anhand ihres politischen Engagements in der DDR beurteilen.

    In wieweit Merkels heutiger Ehemann, Herr Dr. Sauer, den sie in ihrer Danksagung so nett bedacht hat, damals nur an der Durchsicht der Arbeit beteiligt war oder evtl. auch einen aktiveren geistigen Beitrag geleistet hat, mag hier einmal dahingestellt bleiben.
    Honi soit, qui mal y pense (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt)!

    Die Forschungsmafia ist tätig

    http://goldblogger.de/deutschland/doktorarbeit-von-merkel-verschwunden.html

  64. Freya-
    30. November 2018 at 15:31

    „Und Angela Merkel wurde sogar Kanzlerin, obwohl sie von Atomkraft keine Ahnung hat. Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren“

    Ein immer noch sehr, sehr heißes Thema. Offensichtlich hat sie als Physikerin nie etwas veröffentlicht. Das ist für eine promovierte Physiker mehr als ungewöhnlich. Außerdem scheint sie sich nicht für Physik wirklich interessiert zu haben, sie ist ja sofort wieder in die Agitprop gewechselt…

    Allerdings war das Moskauer Institut ein bekannter Unruheherd für Dissidenten. Und sicherlich war der Stasi bekannt, dass man nur eine vertrauenswürdige Informantin dort installieren konnte, die auch als Physiker Kollegin erkannt worden war.

    Für Physiker ist es völlig unverständlich, dass Frau Doktor Merkel scheinbar weder ein Gefühl für Zahlen und Größenordnungen noch für physikalische Grundlagenkenntnisse zu haben scheint.

    Aber dafür war sie IM Erika

  65. Zu der angeblichen Physikerin:
    Chemie ist das was knallt und stinkt, …..Physik ist das was nie gelingt!

  66. Wie war das letztens „Die Lüge geht zwei mal um die Welt ehe die Wahrheit die Schuhe an hat“
    Wir haben die Wendehälse gesehen nach dem Auskauf der DDR! Die größten Kommunisten waren plötzlich Kapitalisten und haben sich alles erschlichen… Jeder der diese Zeit erlebt hat kann in seinem Wohnort da ein paar Namen nennen.Immer schön die Fahnen in den Wind, schön bequem vom Sofa aus. Die Medien haben riesigen Einfluss, wir sind ein Volk der Bilder und das prägt uns, schaut euch nur die weichgespülten Jugendlichen an die ihr Leben ohne Medien nicht gestalten können. Alles nach Plan!!!

  67. ghazawat 30. November 2018 at 16:10

    Freya-
    30. November 2018 at 15:31

    Herrn Dr. J. Sauer (!!!) danke ich für die kritische Durchsicht des Manuskripts.”
    Übersetzen, die Zeile.

    Kein Einzelfall.

    Ich kenne/kannte einen hochkarätigen Chemiker (inzwischen karmamäßig verstorben) aus dem „Osten“, der die Ausreise dafür erhielt, dass er einem Bonzen die Dr. Arbeit schrieb.

  68. Es ist unglaublich, was man die letzten 2-3 Jahre in „Heimatkunde“ gelernt hat. Dieser Staat ist alles andere als das, was er zu sein vor gab. Ich zweifle auch an „Demokratie“ zu sein. Selbst die gutgläubigsten Naivlinge wissen jetzt, dass GEZ-TV lügt und fake ist. Was im Bundestag läuft bekommt auch jeder Naivling mit. Ich erwähne absichtlich des öfteren „naiv“. Ggf. war ich selber einer. Viel zu lange! Aber – wie gesagt – diese Zeiten sind vorbei.
    Weit über 6 -8 Mio Menschen im Land werden zu der neuen 2. Klasse gestempelt. Es gibt die alte „2. Klasse“ und die „neue 2. Klasse“. Wäre ein Thema für die Bundesbahn.
    65% ( aus GEZ-Phönix) wollen Merkel nicht mehr als Kanzlerin haben. 65% von 8o Mio.
    Das heißt, dass 2 von 3 die Merkel-Visage nicht mehr wollen und 6-8 Mio AfD Wähler und noch mehr Sympathisanten von den Medien schlicht als nicht vorhanden ODER IRRE betitelt werden. Motto: „Reif für die Klapse“!
    Die Medien wollen also ihr eigenes Süppchen kochen. Sie wollen ggf. selbst KANZLER sein. Das ist einmal etwas neues.
    Parallel aller Tagespolitik wird seit längerem etwas neues gelernt: der Bürger erkennt den Staat und seine Gesetze völlig neu. Das wird Folgen haben!
    Was viele heute „neu“ erlernen, wird einmal auf der aktuellen Tagesordnung sein! Man trifft sich 2 mal im Leben!

  69. Solche Idioten, die abstimmen aus einer Wir-Sind-Mehr-Haltung heraus, gehören aus dem Bundestag gepeitscht und in den Kindergarten gesteckt.

  70. @ ghazawat 30. November 2018 at 16:10

    Merkwürdig eben Merkels Dissertation in Chemie als „Physikerin“, wenn da mal nicht ihr Ehemann… der Chemie-Professor…
    Aber wir werden es nie erfahren.

  71. @ hhr 30. November 2018 at 15:23
    „Die einzigen, die hier noch die Macht haben, das Ruder herumzureißen, das ist nicht die AFD, sondern das sind die MEDIEN!“
    **************

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  72. Die Nichtwahl von Frau Harder-Kühnel zeigt doch eindeutig, dass auch die Beschuldigungen gegen Herrn Glaser nur erfunden sind, um die AfD zu Schaden !
    Erschreckend ist, dass die Altparteien offenbar kein Problem mit der Mauermörderpartei und den Grünen Deutschlandhassern ( Deutschland verrecke du mieses Stück Scheisse ) haben ! Ebenso erschreckend, wie sich die FDP in diesem Verein nahtlos eingliederte !!
    Das wird bei zukünftigen Wählen nicht vergessen sein , darum , die FDP muss ganz schnell wieder verschwinden , sie ist der Wurmfortsatz eines blinden Darms !!
    Ich bin wütend, dass die Altparteien meine Stimmabgabe missachten und werde nie wieder diese Mafia wählen !!

  73. Diese sogenannten „demokratischen“ Parteien beweisen doch ständig, daß sie unter Demokratie ganz was Anderes verstehen als das Volk. Die wirkliche Bedeutung des Wortes „Demokratie“ kennen sie entweder nicht oder wollen sie nicht kennen. Der Staat ist eben zur Diktatur umgebaut.

  74. @ MOD @ RED:
    Nebenthema – oder doch nicht (?):
    Auf dem Petitionsforum zu 85565 sind ALLE (!!!) 4000+ Einträge und ALLE Diskussionsstränge KOMPLETT gelöscht!
    Unsere kritischen Stimmen sollen ausgemerzt werden !!!

  75. DEMOKRATIE ist das nicht. Es arbeiten viele Vollbezahlte nur daran, dass es so scheint, als ob…. Hunderttausende arbeiten daran, den SCHEIN zu wahren. Nur bekommt der SCHEIN Risse. Die Menschen im Osten durchschauen das mehr wie die Naivlinge im Westen. Ich danke Gott für die Wiedervereinigung, allein aus o. Grund.
    Nach 5 Tagen DRESDEN-Reise bestätigte heute eine Bänkerin meinen obigen Eindruck!

  76. Neben SED-Pau und Schreisuse Roth sind doch die schlimmsten Hetzer im Präsidium des BT der Oberpräsident „Wägelchen“ (so Kohl) Schäubele, der den Islam als erster zu Deutschland rechnete, und der Zyniker Oppermann. Schäubele wurde praktisch erst durch den von ihm zu verantwortenden damaligen CDU-Spenden-Skandal zu dem, was er heute ist. Auch er sollte nun endlich verschwinden und wie Merkel vor Gericht gestellt werden. Seine Ignoranz gegenüber einer Partei, die weitgehend die konservativen Ideale der früheren CDU vertritt, ist geradezu kriminell und völlig unvereinbar mit unserer Verfassung. Sein Einsatz für den Islam – er war der erste der behauptete, dass der Islam zu Deutschland gehöre – ist ebenso kriminell und berechnend!

  77. Und Angela Merkel wurde sogar Kanzlerin, obwohl sie von Atomkraft keine Ahnung hat. Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren.
    ++++

    Ich gehe mal davon aus, dass unsere Zonenmastgans sich ihre Studienabschlüsse ervögelt hatte.
    Damals war sie ja noch nicht so fett!

    https://goo.gl/images/JXjoZr

  78. Wird ehrlich Zeit, dass AfD Wähler da mal Rabbatz machen.
    Zur nächsten Wahl müssen die vielleicht als Zuschauer dabei sein und dann reagieren.

  79. Hab mir heute 2x zu den AfD Anträgen Phoenix TV Bundestag live gegeben, pure Hetze wie alle Parteien gegen die AfD auskeilen. Ich weiß nicht was in die gefahren ist, kaum einer von denen konnte sich wirklich beherrschen. Man konnte sehen das die wirklich vor Wut kochen. Die müssen unheimlich Angst haben das die dummen Wahlschafe aufwachen und dann ihr jämmerliches UN Migrationspakt Lügengebäude jäh in sich zusammenfällt. Nix mehr mit fetter Staatskohle und Postenschacherei. Der Tag wird kommen. Also zumindest wirkt die AfD bei den Ex Volks & Altparteien schon jetzt im Bundestag. Die Merkel Entourage ist richtig geil darauf den Pakt schnellstmöglich umzusetzen. Natürlich auch mit vorauseilendem Gehorsam und noch weiter und sogar über den Pakt hinausgehenden forderungen. Die Grünen zb. haben das ja schon alles ausgearbeitet. Unfassbar, aber leider realität.

  80. „Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren. Und da gab es ja nur das Kernkraftwerk in Greifswald, gleich neben Tschernobyl …“

    Nana, Hr. Bartels! DDR-Physiker waren ausbildungstechnisch international mindestens gleichwertig, es sei denn, Sie meinen nur diese eine Dame, die „politische Physik“ „studiert“ hat, dann stimme ich Ihnen zu! Geografisch gesehen ist es auch fraglich, ob die beiden genannten Orte wirklich sooo nah beieinander liegen :-))

  81. True7
    30. November 2018 at 12:45
    Moin ,

    „Naja, sie konnte Physik ja nur bei der SED studieren. “

    Ich bitte um ihre Doktor Arbeit als Link hier im Forum zum File,
    als jemand der Dipl.-Ing (Univ) Elektrotechnik ist,
    würde ich mir gerne Ihre Dissertation zu Gemüte führen !

    True7

    Es geht um Teilchenphysik.
    Ich versuche mal den Link zu finden.

  82. Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch
    und Berechnung der Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenmechanischer und statistischer Methoden“. Angela Merkel, 1986
    Umfang 153 Seitens, 145 Quellenangaben (wie auf S.149 vermerkt)
    „Eingereicht bei der Akd DDR Forschundgbereich Chemie“
    „zur Erlangung des Wissenschaftgrades Dr. rer. nat.“
    „Berlin 08.01.1986“ (Nachtrag v. Hand auf der 1.Seite links unten)
    allerdings steht auf 2. Seite
    „Berlin im April 1985“ gefolgt von handschriftlicher Unterschrift

    Eingelagert:
    Berlin Akademie der Wissenschaften der DDR, 1986
    Standort B4, Dissertation Nr. 1816
    Öffentliche Einsicht nicht möglich, bitte Voranmelden im Lesesaal

  83. Natürlich wird der schwule Kahrs seine SPD-Jünger wieder einen Kasten Bier holen lassen, sich seine Hass-Hässlichkeit wieder schön gesoffen haben …

    Mir steht der Sinn eher danach, dass „Hasso“ Kahrs mit seinem Liebsten nach Akt 2 im Drama ‚Der boykottierte Vize — oder die Farce von Demokratie‘ die bequeme Lage POlitisch ANALysiert.

  84. Die selbst ernannten Demokraten sind eher Demokröten.

    Sich selbst als Demokraten zu betiteln und anderen
    den demokratischen Willen abzusprechen ist
    total antidemokratisch.
    Die haben schon viel zu lange regiert.
    Das macht selbstgefällig, borniert und dumm.

  85. In Zukunft sollten der Bundestagspräsident und die Bundestagsvizepräsidenten gmeinsam ihre Ämter erst antreten, wenn alle gewählt und bestätigt sind. Ich glaube, da geht das alles deutlich schneller.

  86. @True7:
    Ich hab sie nicht, aber irgendwo vor langer Zeit mal ein paar Kopien angelesen. Normale Dissertation. Doof war die Frau Merkel damals nicht.

  87. Ich freue mich schon auf den Tag, an dem das 2. Nürnberger Tribunal stattfindet, vor dem sich alle im Bundestag zu verantworten haben – außer den AfD-Leuten…
    Die Verurteilungen werden wahre Festwochen für die Krähen nach sich ziehen – und für die Bundesbürger!

  88. Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer.

    Zum Beispiel die „Bild“ Zeitung, die schwankt ständig hin und her. Hauptsache der Leser kauft sie weiter.

  89. „Ein Wunder, die Tagesschau kämpft für die AFD !“
    Selten so eine dumme Überschrift einer freien Presse gelesen.
    Es hat sich ein Journalist tatsächlich getraut, den Misthaufen
    im Bundestag in einem fast nebensächlichen Kriterium anzusprechen.
    Lieber Herr Jens Wienig, dass die Abwahl von Frau Harder-Kühnel
    ebenfalls stattgefunden hat, ist für mich ebenso beschämend, wie
    die Abwahl von Albrecht Glaser. ….. (Für Sie jedenfalls nicht)
    Herr Wienig, diesen Kommentar hätten sie schon bei der ersten
    Abstimmung abgeben müssen, dann wären Sie ein wahrer Demokrat
    gewesen. So sind Sie ein Wendehals oder zumindest ein träger
    Demokrat. Meine Vermutung ist, dass Sie ein Unterseeboot gerade
    beim Eintauchen sind.
    Dass sich selbst PI, aber hoffentlich nicht die AFD, auf solche Spielchen
    einlässt, ist für uns Patrioten schon ein Bückling vor dem Verräter.
    OK, es ist nur die Überschrift, dass Herr Wienig so einen Kommentar
    in der größten Propaganda-Maschine der heutigen DDR abgibt, lässt aber vermuten, dass Er das zum letzten Mal gemacht hat. Warten wir mal ab, zumindest in ein paar Monaten ist sein Stern am ARD-Himmel erloschen,
    darauf wette ich !
    Es sei denn Er nimmt das wieder zurück und behauptet das Gegenteil.

  90. Und diese Scheiße nrnnen sie auch noch Demokratie !
    Widerlich !
    Deutschland ist weder eine Demokratie noch ein Rechtsstaat,
    Und das werden wir bei unserer Parteinahme im kommenden Bürgerkrieg entscheidend berücksichtigen.
    Wir wollen einen freiheitlichen, demokratischen Rechtsstaat auf dem Boden eines vollgültigen (!)
    Grundgesetzes. Und nicht diese real existierende Jauchegrube der Scheißhausklasse Claudia Roth.

  91. Wenn jeder Fraktion im Bundestag per Gesetz ein Posten als stellv. Bundestagspräsident zusteht, verstehe ich nicht, warum dann noch eine Wahl stattfinden muss. Diese Wahl ist doch irreführend und unsinnig. Führt nur dazu, dass sich die konkurrierenden Parteien gegenseitig übereinander auskotzen. So ein Quatsch und eine Zeitvergeudung. Wenn jeder Fraktion der Posten zusteht, nennen die einfach ihren Kandidaten, sie werden vereidigt, und gut is.

Comments are closed.