Alle Mittel recht: Im Kampf gegen die AfD soll der Verfassungsschutz eingesetzt werden.
Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG PRABEL | Die AfD soll vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Auf das ganze Vorspiel in Chemnitz will ich heute mal nicht eingehen. Dr. Merkel hat das Kriegsbeil ausgegraben, das ist nun mal so. Ein Vorschlag, wie man mit dem Angriff umgeht.

Jeder Feindkontakt birgt logisch Risiken und Chancen. Für beide Seiten natürlich. Es kommt darauf an, wer die Risiken besser managt und die Chancen besser nutzt.

Prinzipiell ist der Verfassungsschutz eine bürokratische Institution, die nicht einheitlich agiert. Sie ist in 16 Landesbehörden und das Bundesamt zersplittert. Zudem gibt es neben dem Krieg gegen die freiheitliche AfD noch weitere Tummelfelder, zum Beispiel den Kampf gegen den Rechtsextremismus, den Links- und den Ausländerextremismus. Außerdem soll noch ein Auge auf die Wirtschaftsspionage fallen. Der Ruf des Verfassungsschutzes ist angekratzt. Der Breitscheidplatz war kein vergoldetes Ruhmesblatt in der Behördengeschichte.

Die AfD agiert genauso wenig einheitlich. Unterschiedliche Konzepte werden insbesondere im Umgang mit den Medien verfolgt. Zwischen ängstlichem Appeasement und der offenen Kampfansage gibt es in den 16 Landesverbänden und dem Bundesverband ein breites Kontinuum.

Daraus ergibt sich logisch, daß der Krieg in zahlreiche lokale Einzelgefechte mit unterschiedlichen Risiken und Chancen zerfällt. Dem Verfassungsschutz sind die Hände stärker gebunden als der AfD. Denn er bewegt sich in umfangreicheren Regelwerken.

Eine Grundweisheit ist es, die Maßnahmen des Verfassungsschutzes in der Propaganda zu überzeichnen und eigenen Aktivitäten eine Aura des legitimen Widerstands und des Heldentums zu verleihen. Man kann sich da in die „Marxistischen Blätter“ der siebziger und achtziger Jahre vertiefen, um zu studieren, wie das zum Beispiel beim Kampf gegen die Berufsverbote propagiert und organisiert wurde. Es waren Experten des Ministeriums für Staatssicherheit und keine Dilettanten, die da Konzepte entwickelt und umgesetzt haben. Der Erfolg ließ sich messen: 1990 war der Widerstand gegen die Beschäftigung von Verfassungsfeinden im öffentlichen Dienst zusammengebrochen. Pünktlich zur Wiedervereinigung.

Es lohnt sich also vom bösen Feind zu lernen. Eine Aura des Helden- und Märtyrertums läßt sich leicht herzaubern. Man setzt den Feind ins Unrecht, indem man Vorsichtsmaßnahmen öffentlichkeitswirksam selbst dort vorsieht, wo sie völlig übertrieben sind. Man propagiert beispielsweise, daß man keine Kreditkarte mehr hat, daß man kein Navi und kein Autoradio benutzt, damit der Feind nicht orten kann, wo man ist und wo man war. Daß man Fahrkarten nicht an die Zielorte ordert, sondern zwei Stationen dahinter, um bei Fahrkartenkontrollen nicht aufzufliegen. Konspirative Treffen werden im In- und Ausland angesetzt, unabhängig davon, ob sie wirklich stattfinden. Einfach nur, um die Dienste zu beschäftigen und zu verladen. Man grüßt in eMails und Wahlkampfpamphleten immer den Verfassungsschutz, auch wenn der wegen Überlastung oder Desinteresse nicht mitliest. Alles natürlich so, daß Dritte es mitbekommen, insbesondere die Bürger und Wähler.

Heldensagen von geschmuggelten Wurfzetteln, von kurzfristig verlegten Meetings, von Scharmützeln mit eisenstangenschwingenden Merkelgetreuen. Märchen von Verfolgungsjagden, bei denen der glücklos operierende Gegner abgeschüttelt wurde. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt, es kommt aber darauf an, daß es Erfolgsgeschichten sind. Und alles wird deshalb geglaubt, weil ja der kleine David gegen den übermächtigen und hochgerüsteten Goliath angetreten ist.

Es gibt natürlich viele ernste Aspekte, mit denen man lernen muß umzugehen. Die Dienste werden V-Leute einschleusen, die Zersetzungsmaßnahmen organisieren. Das erfolgt auf zwei Ebenen. Die Einen machen einfach Ärger und versuchen mit schlechter Stimmung Versammlungen zu sprengen. Es sind ausgesuchte Charismatiker mit einer psychologischen Ausbildung. Nach ein oder zwei Auftritten wechseln sie den Ort. An ihrem professionellen Agieren kann man sie erkennen. Hier ist es erforderlich, wie in jeder realen Schlacht, die eingetrübte Stimmung aufzufangen und die überzeugende Gegenposition einzunehmen, den Mut unverzüglich wieder aufzurichten.

Die Anderen sind oft unauffällig und schreiben lieber Berichte. Man erkennt sie lediglich daran, daß sie sich oft für sehr persönliche Sachen interessieren. Es ist der Typ Anetta, der sich ins Vertrauen schleicht. Mit etwas Gefühl für persönliche Distanz ist man ein schlechtes Angriffsziel. Man sollte auch nicht über andere Mitglieder ratschen. Denn die Dienste interessieren sich am Meisten für Persönliches, um Schwachmatiker zu lokalisieren. Schweigen ist oft Gold.

Das hört sich alles nach Lehrbuch an. Tatsächlich waren die 80er Jahre in Dunkeldeutschland eine gute Universität. Der Autor hat schillernde Personen wie die Rechtsanwälte Wolfgang Schnur und Gregor Gysi oder den Wandlochbohrer Ibrahim Böhme noch persönlich gekannt. Mit ein paar Freunden – dem Ersten Geschäftsführer der SDP, Jochen Vogel, dem Diakon Olbricht und Dr. Hartmut Krebs – ist es ihm gelungen, im Januar 1990 in der Gegend von Weimar einen Generalstreik auszulösen. Ein Meisterstück war das alleine auf Grund der Konspiration. Es waren nur vier Leute eingeweiht. Am Dienstag nach dem Streik gaben die verunsicherten Ostberliner den Plan auf, die Stasi in „Amt für Nationale Sicherheit“ umzubenennen und weiter zu betreiben. Es hätte ja passieren können, daß nach diesem Beispiel der ganze Süden rebelliert hätte.

Abstruse Situationen waren zu meistern. Im Citroen des Rechtsanwalts Schnur saß ich bei einer gefakten Verfolgungsjagd durch halb Ostberlin, wobei drei Vopo-Wartburgs das Auto von Schnur verloren. Einfach um die Legende zu bilden, daß der Stasimann Schnur von der Vopo verfolgt würde. Die Lehre: Wenn etwas nach Fake riecht, dann ist es auch Fake. Im Krieg muß man situativ denken. Als ich in das Auto von Schnur geschubst wurde, dachte ich: Stasi oder ZDF. Als ich ausstieg wußte ich: Stasi.

Frau Dr. Merkel pokert mit keinem besseren Blatt, als es Honecker 1989 auf der Hand hatte. Mit der Wahl in Amerika und den Schwierigkeiten des Franzosenpräsidenten Macron sind ihr die Asse abhanden gekommen. Trotzdem will sie es noch einmal wissen und setzt den Verfassungsschutz in Marsch.

Viele Abenteuer werden zu bestehen sein, Siege und Niederlagen wird es geben, aber es sind Erlebnisse, die man nie vergißt. Und auf die man stolz sein wird. Die viele von uns zum siegreichen Soldaten im Kampf um die Freiheit machen werden.


(Im Original erschienen auf prabelsblog.de)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

145 KOMMENTARE

  1. Des Pastors rotes Netzwerk (13. Mai 2011)

    Porträt: Als graue Eminenz der Kirche betrieb Angela Merkels Vater eine äußerst SED-freundliche Politik

    Freund der Familie Kasner war auch Wolfgang Schnur. Horst Kasner arbeitete mit dem Rechtsanwalt und einstigen Synodalen des Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR eng zusammen. Jenem Mann, der später Vorsitzender des Demokratischen Aufbruchs (DA) wurde und Angela Merkel als Pressesprecherin beschäftigte, ehe der Jurist als Stasi-IM enttarnt werden sollte.

    Auch mit Clemens de Maizière, dem Vater des späteren letzten DDR-Ministerpräsidenten, hatte der Pfarrer eng zusammengearbeitet. Die beiden betrieben in den sechziger Jahren erfolgreich die Spaltung der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburgs, die zuvor noch nicht durch den eisernen Vorhang geteilt war. De Maizière senior hatte innerhalb der Block-CDU hohen Einfluß, verfügte über gute Beziehungen zum damaligen Vorsitzenden der Ost-CDU, Gerald Götting, unter dessen Führung die Partei dem SED-Staat treu ergeben war. Die Kontakte zu Götting sollen es auch gewesen sein, die seinem Sohn Lothar das Jura-Studium ermöglichten.

    Clemens de Maizière war Stasi-Mitarbeiter, Rechtsanwalt und Synodaler der evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg. Letztere Position sollte später auf Betreiben von Manfred Stolpe auch sein Sohn einnehmen, zu dem Kasner ebenfalls Kontakte pflegte.

    Der heute 71jährige Lothar de Maizière, der nach Informationen des Spiegel als IM „Czerny“ bei der Stasi geführt wurde, war zu DDR-Zeiten als Rechtsanwalt tätig. Er war als Verteidiger für den Militärstrafsenat des Obersten Gerichtshofs der DDR zugelassen, zudem Mitglied im Ost-Berliner Anwaltskollegium, wo er als Stellvertreter des heutigen Linkspartei-Fraktionschefs Gregor Gysi wirkte, zu dem er noch heute eine enge Freundschaft pflegen soll.

    Dessen Vater Klaus Gysi arbeitete ebenfalls mit Kasner zusammen. Das ehemalige KPD-Mitglied war Staatssekretär für Kirchenfragen in der DDR und somit Kasners Verhandlungspartner. Daß dabei reichlich Kircheninterna an das SED-Regime übermittelt wurden, lassen Akten der DDR-Kirchenbehörden vermuten, aus denen hervorgeht, daß das Staatssekretariat erstaunlich tiefgehende Kenntnisse über die evangelische Landeskirche hatte. Und die belegen, daß Kasner an der Abspaltung der Ostkirche vom Westen maßgeblich mitwirkte. „Wir können einschätzen, daß progressive Synodale sowohl von der Quantität als auch von der Qualität ihres Auftretens her breiter wirksam werden konnten.

    Professor Müller, Rechtsanwalt de Maizière, Pfarrer Kasner und Landesjugendpfarrer Günther erreichten durch taktisch kluges Auftreten, daß die Synode die feindlichen Konzeptionen nicht beschloß und in der Frage der Eigenständigkeit der Kirche Berlin-Brandenburg auf dem Territorium der DDR mit echten Kompromissen zustimmte“, heißt es in Aufzeichnungen vom März 1970.

    Mit Professor Müller ist dabei Hanfried Müller gemeint, der gemeinsam mit Kasner zum stasigelenkten Weißenseer Arbeitskreis gehörte. Müller lehrte als Theologie-Professor an der Humboldt-Universität Berlin. Seine Fakultät galt als „Hort des Stalinismus“. Wie Kasner gehörte er der von Moskau gesteuerten Christlichen Friedenskonferenz (CFK) an, war als IM „Hans Meier“ für die Stasi tätig und pflegte freundschaftliche Kontakte zu Mitgliedern des SED-Politbüros.

    Ebenfalls im Weißenseer Arbeitskreis arbeitete Kasner mit Gerhard Bassarak zusammen, der von 1978 bis 1990 als CFK-Vizepräsident wirkte. Als IM „Buss“ stand auch er im Dienst der Stasi. Nach seinem Tod im Jahr 2008 hielt der ehemalige PDS-Bundestagsabgeordnete Heinrich Fink die Trauerpredigt.

    Fink ist noch heute Vorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA). Als IM „Heiner“ war der Theologe in der Stasi-Hauptabteilung XX/4 für die Bespitzelung der Kirchen zuständig. Auch Fink war Mitglied in der CFK sowie im Weißenseer Arbeitskreis.

    https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv11/201120051336.htm

  2. Wer sich intensiv mit den Stasi/DDR-Kirche-Verstrickungen der Angela Merkel und ihres Vaters Horst Kasner beschäftigt, begreift, dass Merkels Kanzlerschaft weiß Gott kein Zufall ist. Einen besseren Kanzler hätten diejenigen, die Deutschland abschaffen wollen, nicht finden können:

    https://twitter.com/lawyerberlin/status/975286124032806912

    Das ist Ex-Stasi-IM Wolfgang Schnur: Er holte Merkel nach „oben“. Er hatte stets Arbeitskontakte zu Horst Kasner, Merkels Vater, der als Leiter des Pastoralkollegs der ev Kirche in Berlin-Brandenburg tätig war. Kasner war ein wichtiger Mittelsmann zwischen Kirche und Staat. wiki:

    https://twitter.com/lawyerberlin/status/1072386284180652032

  3. Man nennt das wohl „Gelenkte Demokratie“

    Muß ich als Bio-Deutscher AfD Wähler nun demnächst damit rechnen:

    – Die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt zu bekommen
    – Einen blauen AfD Stern in der Öffentlichkeit zu tragen
    – In einem kirchlichen Umerziehungslager leben zu müßen
    …..

  4. Erst wird der intergere Chef des Verfassungsschutzes/Stasi durch eine merkeltreue Marionette ersetzt, dann wird jene wie in der DDR üblich, alle Befehle von oben ausführen und die Feinde der Partei, die immer Recht hat, mit allen Mitteln bekämpfen.
    Merkel muß weg !

  5. „Wenn das einzige Werkzeug, das du hast, ein Hammer ist, dann muss jedes Problem zu einem Eisennagel werden.“

  6. „Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt, es kommt aber darauf an, daß es Erfolgsgeschichten sind“

    Finde ich gut. Es wird zu viel von den „Negativen“ und zu wenig von den Erfolgen in den Blogs berichtet. Und mehr Humor ist auch gut. Tim Keller und seine unglaublichen Click-Zahlen zeigen es.

    Helden. Bystrom, Stürzenberger, Gauland sind die heimlichen Helden dieser Tage. Sie haben einen viel größeren Rückhalt als man denkt.

    MFG (Mit freundlichen Grüßen) an das AMFS (Angelas Ministerium für Staatssicherheit). Letzendlich sind wir doch wohl einer Meinung, oder?

  7. Eines Tages wird sich herausstellen, wieso und von wem diese Frau installiert gestellt wurde. Ihr Ziel, Deutschland zu vernichten, ist jedenfalls nicht zu bezweifeln. Für mich ist diese Frau schlimmer als Hitler.

  8. Ich kenne in DE keine Organisation, Verein, Partei oder irgendeine Gemeinschaft, die in der Lage wäre, ein einheitliches Konzept zu entwickeln und sich daran zu halten, nach aussen hin. In den Generationen nach dem Pillenknick ist so etwas gar nicht möglich, stößt nur auf Unverständnis und unnützen Kontroversen. Angefangen hat dies schon bei Arminius, der wurde ein paar Jahre nach der „Befreiung“ von den Römern von den germanischen Fürsten umgebracht, weil sie sich ständig uneins und völlig kompromissunfähig waren. Die AfD zelebriert heute, 2000 Jahre später, das gleiche. Diese Lern- und Entwicklungsresistenz ist unglaublich.

  9. Liebe Mädchen da draußen,
    wenn Ihr die Angela Merkel zum Vorbild habt, weil ihr glaubt, jede Frau kann in Deutschland auch Bundeskanzler werden, wenn sie es denn nur wirklich will und sich dafür anstrengt und ganz ganz fleißig ist, dann solltet ihr wissen, dass das nur die eine Seite der Medaille ist und die andere die ist, dass Ihr einen Papa braucht und eine Partei, die Geheimdienste und überhaupt: ganz ganz viele Paladine, die Euch den Weg ebnen und im Hintergrund die Stippen ziehen. Gewissen und die Empathie (für all die, die man platt machen muss auf diesem Weg :-)) darf einem auch nicht im Wege stehen. Aber, wenn ihr all diese Dinge mitbringt, dann findet sich ganz bestimmt auch ein Abnehmer, schließlich braucht man solche Leute für die Drecksarbeit, um den Eliten ein schönes, angenehmes Leben zu bescheren.

  10. Wunderbar auch, dass die Grünen jetzt auf einmal die Abschiebung krimineller Ausländer propagieren (selbstverständlich reine Maul-Hurerei). Damit stoßen sie den ein oder anderen ihrer Anhänger vor die hohle Rübe. 🙂

  11. Die AFD geht schweren Zeiten entgegen.
    Die müssen viel mehr Aufklärung betreiben.
    Kaum jemand liest hier PI so wie wir.
    Ich wüsste wie es gehen muß.!!!!
    Aber es ist schwer an ein Mitglied des Bundesvorstand
    zu kommen der mir zuhört. (kurz nach den Festtagen wäre gut)

  12. 😆 ❗Ja, die Sache für Islam-Merkel mit Anhang geht nach hinten los❗ 😆
    Besonders das Erwähnen „der Menschen-Jagt“ durch die Staats-Lügner mit anschließender
    Entlassung von wackeren „CDU“ – Maaßen Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz
    demaskiert was für dumme Verbrecher wir an der Macht haben 😆
    Maaßen hätte den Verbrechern wohl Schwierigkeiten bereitet 😆

  13. Merkel wird auf jeden Fall die Karte mit dem Verfassungsschutz spielen, wenn es ihr ermöglicht wird.
    Sollte die AfD im Osten noch stärker werden, kommt die AfD unter Beobachtung. Die Alternative braucht aber deshalb keine Angst haben. Es sind lediglich Einschüchterungsversuche. Die AfD muss entschieden Gegenwehr leisten und immer wieder betonen, dass diese Beobachtung nicht gerechtfertigt ist und es sich um reine Willkür handelt, um die politische Konkurrenz zu vernichten. Außerdem muss sie die ganzen Skandale um die Grünen und Roten aufzählen, welche dann ebenso unter Beobachtung gehören.
    Ich sehe dies jetzt ganz gelassen. Selbstverständlich ist Vorsicht in Bezug auf Maulwürfe geboten.

  14. „Dr. Merkel hat das Kriegsbeil ausgegraben, das ist nun mal so. Ein Vorschlag, wie man mit dem Angriff umgeht.“

    Man unterschätze Frau Dr. Merkel nicht! An Heimtücke und Hinterlist ist sie eine ganz große Nummer. Auch wenn die Intelligenz nicht so ganz mithält und sie eine äußerst miese Bundeskanzlerin ist…

    Ihr gewachsen zu sein, erfordert eine Skrupellosigkeit und eine Brutalität, die gebildete und intelligente Menschen schlichtweg nicht aufbringen. Nur Psychopaten können sich in ihre Gedanken einlesen und ihr Paroli bieten.

    Ein Merz war chancenlos seit Jahren.

  15. Die AfD hat ein Wählerpotential von 15 %.
    15 % von 82 Millionen Bürgern sind 12,3 Millionen Bürger, davon mindestens 6 – 8 Millionen AfD-Wähler.
    Wie will dieser Verein wohl 6 – 8 Millionen Bürger bespitzeln, da lachen ja die Hühner.
    Je mehr die mehr als umstrittene GröKaZ gegen die AfD opponiert, desto mehr Anhänger gewinnt diese
    Partei. Denn das Gerechtigkeitsempfinden der Bürger ist auch mit dem „Big Brother“ Verfassungsschutz
    nicht unterzukriegen.

  16. .
    Schätze mal,
    der rote Faden ist
    eine geometrische
    Form mit sechs
    Spitzen …

    (Wenn ma
    die Installation
    und Dauerpräsenz
    der häßlichen Poljutze
    ganz oben zum Schaden
    Deutschlands schlüssig
    verstehen will. Daher
    wurden die Medien
    wie in der DDR ja
    auf ’staatstreu‘
    getrimmt.)
    .

  17. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36

    Sie springen schon wieder über`s Stöckchen. Herr Bystron hat richtig argumentiert und ich kann ihn nicht kritisieren. Wieso glauben Sie diesen rechtsextremen Quatsch überhaupt noch? Mittlerweile wissen wir doch, dass unsere Deutschenfeinde alles als radikal anprangern, was nicht in ihr Bild passt.
    Die grünlinke Diktatur ist doch nicht unser Maßstab, sondern unsere freiheitlich demokratische Grundordnung. Dagegen hat Herr Bystron nicht verstoßen.

  18. Was uns regiert ist der „Bodensatz der Gesellschaft in Anzüge verpackt“,

    Jetzt also noch der Verfassungsschutz, daher fordere ich als Bürger für alle Abgeordnete ein Halal Zertifikat welche nur eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Studium-Abschluss vorweisen können , damit der Steuerzahler endlich den linksversifften Spreu direkt entfernen lassen kann!

  19. Jetzt also noch der Verfassungsschutz, daher fordere ich als Bürger für alle Abgeordnete ein Halal Zertifikat welche nur eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Studium-Abschluss vorweisen können , damit der Steuerzahler endlich den linksversifften Spreu direkt entfernen lassen kann!

  20. Angela Merkels Vater war Kommunist – Angela Merkel ist eine Kommunistin.

    Den Wohlstand den unsere Großeltern und Eltern nach dem zweiten Weltkrieg aufgebaut haben, an Dahergelaufene aus aller Welt zu verteilen ist Kommunismus in einer widerwärtigen Form, die es so selbst in Nordkorea nicht gibt.

    Angela Merkel und ihre Familie haben im Gegensatz zu Türken und Italienern keinerlei Anteil am Aufbau Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg.

    Merkel und ihr Vater haben schon in der DDR dafür gesorgt, dass deutsches Vermögen in die Sowjetunion verschachert wurde. Nun arbeitet sie an der Verschacherung unseres Wohlstandes an illegal Dahergelaufene.

    Die Doktrin ist immer die Selbe – alle Menschen müssen gleich viel bekommen, sobald sie auf deutschem Boden sind – verstrahlter Kommunismus. Ich frag mich ob diese Hexe das Geld für die Millionen Afrikaner die noch kommen werden, auch von der EZB drucken lassen wird, um uns dann mit immer schlimmer grassierender Inflation in die Armut zu treiben.

    Ich kann den fauligen Gestank des immer schlimmer werdenderen Sozialismus unter Merkel von Tag zu Tag mehr riechen.

    Es wird Zeit, dass Merkel weg kommt.

  21. Eine sichere Internetverbindung mit einen VPN-Tunnel in ein Nicht-NATO/EU Staat und einen Tor Browser gehören heutzutage zur Grundausstattung.

    Am besten einen eigenen PC ohne andere Funktionen wie eMail oder Einkaufen zum Bloggen verwenden.

  22. Was der Autor hier geschrieben hat, ist alles schön und gut. Es trifft aber in vielen Punkten nicht die Realität des deutschen Behördenalltags.

    Eine Behörde ist faul. Sie macht Dienst nach Vorschrift. Eigentlich ist es den Leuten vollkommen egal, ob und was sie machen, sie kriegen ihr Geld am Monatsende so oder so. Schöner ist es natürlich, man muss nichts tun.

    Behörden sind starr im Alltag, starr auch in ihrer Denkweise. Sie sind so starr, dass sie auf dynamische Prozesse nicht flexibel reagieren können. (In der Justiz z.B. wird immer wieder dasselbe Schema abgefahren.)

    So … und nun kommts: Alles was diesen geordneten Alltag durcheinanderbringt, ist Potential für einen Sieg. Ich habe das immer als „asynchrone Kriegsführung“ bezeichnet und war damit gegen die Justiz sehr erfolgreich. Wenn man Dinge tut, mit denen die nicht rechnen, dann bringt die das durcheinander. Die sind es nämlich gewohnt, per Urteil/Bescheid etc. eine Vorgabe zu machen, auf die man dann reagiert. Danach reagieren die wieder. Dieses Ping-Pong-Schema muss man durchbrechen, denn das bringt die durcheinander. Es macht sie kopflos und sie wissen nicht, wie sie darauf reagieren sollen. Es bringt ihren ruhigen Alltag durcheinander, ein NoGo! Wenn man das eine gewisse Zeit macht, wollen sie einen nur noch loswerden. Aber genau das muss man verhindern, denn in Deutschland ist das Opfer beim „kurzen Prozess“ meist der Staatswillkür ausgeliefert. Also den Vorgang schöööööön laaaaaang ziehen. Dann ergibt sich nämlich die Möglichkeit, denen das eigene Wort im Munde herumzudrehen, ihnen mit ihrer eigenen Argumentation auf die Pelle zu rücken und das ad absurdum zu führen.

    Also Verfolgter sollte man vor dem Staat uind seinen Kalfaktoren keinerlei Respekt haben und natürlich auch selbst die Rechtsmittel des „Rechtsstaates“ gegen diesen selbst ausschöpfen. Also ruhig auch mal eine Strafanzeige oder Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Beamte oder deren Mitarbeiter erstatten. Das sind Nadelstiche und zugleich Beschäftigungstherapie, denn die müssen das ja bearbeiten. Wird´s abgelehnt, Widerspruch einlegen, dann sind die nochmal 12 Wochen beschäftigt. Beamtenrechtlich ruhen während einem Ermittlungsverfahren Besoldungserhöhungen u. Beförderungen. Das tut richtig weh. Also macht´s ruhig. Übrigens … mit einer Strafanzeige am Halse, kann das „Gegenüber“ gar nicht mehr unbefangen sein. Schaut dazu mal in § 160 (2) StPO. Ob so ein angepisster Egon nach einem Genickschlag da noch unvoreingenommen auch „Entlastendes“ ermittelt, kann bezweifelt werden.

    Und … das ist auch ein ganz wichtiges Signal: Macht denen klar, dass ihr nichts zu verlieren habt. Man kann niemanden mehr bestrafen, der nix mehr zu verlieren hat.

    Wenn man dieses Schema konsequent und über Jahre durchzieht, lernt man die Ohnmacht des vermeintlichen Rechtsstaates kennen und wird zum Gewinner. Ich selbst habe das über Jahre erfolgreich praktitiziert und lebe heute unbehelligt vor der Bestie Rechtsstaat.

    Man muss dazu immer anmerken, dass es in diesem „Rechtssystem“ z.B. noch keine KZ-Haft gibt. Sollte sich hier eine offene Diktatur mit Mißachtung jeglicher Menschenrechte entwickeln, dann sind meine obigen Zeilen hinfällig. In solchen Diktaturen werden Menschen ohne Gewissensbisse umgebracht. Noch hat sich der Restrechtsstaat unter Merkel noch nicht vollständig aufgelöst.

  23. „Die Gründe sind unklar.“
    Habe den Tweet für die spätere Aufarbeitung des Kapitels „Die Rolle der Medien in Merkel-Deutschland“ vorsorglich archiviert.
    ***
    ZEIT ONLINE: Über Jahre war die Zahl der Straftaten von Kindern und Jugendlichen Rückläufig. Nun kehrt sich der Trend offenbar um. Die Gründe sind unklar. #Deutschland #Kriminalität

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1075313834661953541

  24. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36

    Klassische Bullshit-Story im Kampf gegen Opposition und Demokratie.

    Die Wähler im Westen suchen momentan noch Vorwände, sich aus der Verantwortung für politische Veränderungen zu stehlen. Noch.
    Die SPD ist jetzt regelmäßig Teil von gewalttätigen Veranstaltungen gegen politische Gegner gewesen, DAS musst Du Dir mal vorstellen. Und Teil der Bundesregierung. CDU und CSU-Wähler haben nicht den Mut, sich davon zu distanzieren, auch nicht andere Altparteien-Wähler oder Hetzmedien.
    Und Du fällst drauf rein und blamierst Dich hier.

  25. Ein Merkel-Esel?

    Nein.
    Die Merkel selbst geht aufs Eis tanzen.
    Dabei ist sie schon jetzt ein häufig gefallenes Kind.
    Man kann damit rechnen, dass sie so lange ihre
    Todesspirale dreht – um klugsprecher Altmeier – bis
    sie unrühmlich mit 0,00 Punkten liegen bleibt, in
    ihhrem eigenen …
    Wir feiern trotzdem den Advent und die Weihnacht!

  26. FDJ-Merkels Regime nährte sich von Draghis Geldmaschine und einem ungewöhnlich langen Boom, in dem die Schneeflockengeneration der Millenials gedeihten. Aber die Rezession grüßt vom Horizont…..

  27. Merkels Wahrheitsliebe: Möge Trump lange leben!

    Es fällt auf, dass die deutschen Leitmedien jeden Tag damit beschäftigt sind, Zeichen von Despotismus, Narzissmus und Größenwahn bei Donald Trump zu diagnostizieren, aber nie bei Angela Merkel. Dabei hat sie gerade zehnminütige Ovationen auf dem Parteitag entgegengenommen, wobei zahlreiche Delegierte Tränen in den Augen hatten – ein neues Phänomen in der Geschichte der Demokratien, dafür aus Nord-Korea wohlbekannt.

    Auch die Wahrheitsliebe der deutschen Kanzlerin wäre eine Betrachtung wert, wird jedoch taktvoll vermieden, während die Flunkereien und trolligen Tweets von Trump täglich neue Empörung auslösen.

    Wenn ich einmal genauer ins Auge fassen würde, wie wahrheitsliebend die deutsche Kanzlerin in meiner Gegend, im Nahen Osten, vorgeht, käme ich zu dem Ergebnis, dass sie fast immer genau das Gegenteil von dem tut, was sie sagt oder verspricht. Israels Sicherheit, verkündete sie einst, sei „deutsche Staatsräson“, doch ihr außenpolitischer Berater Christoph Heußgen ist ein ausgepichter Israel-Feind, der in der UN und anderswo alles tut, um Israel zu schädigen.

    Dafür gilt die zärtliche Sympathie und aktive Unterstützung der Merkel-Regierung dem iranischen Mullah-Regime, das nicht nur grausam die eigene Bevölkerung unterdrückt, sondern immer wieder die Vernichtung Israels zu seiner „Staatsräson“ erklärt.

    Wie israelische Zeitungen, etwa die Jerusalem Post berichten, hat die um Israels Sicherheit Besorgte heimlich bei osteuropäischen Regierungschefs angerufen, um sie von einer Verlegung ihrer Botschaften nach Jerusalem abzuhalten. Sie agiert mit Vorliebe, wie man früher in Berlin sagte, „hintenrum“. Ja, man könnte „hintenrum“, ein knappes Synonym für Heimtücke, Falschheit und Unaufrichtigkeit, den Arbeitsstil ihrer Regierung nennen.

    Offenbar auch der eigenen Bevölkerung gegenüber. Auch da gäbe es manches Wort über ihre Wahrheitsliebe zu verlieren. Doch die deutschen Medien sind Gott sei Dank mit Trump beschäftigt. Möge er lange leben! Die deutsche Kanzlerin kann sich zum Neuen Jahr nichts Besseres wünschen.

    https://www.achgut.com/artikel/merkels_wahrheitsliebe_moege_trump_lange_leben

  28. Manchmal habe ich den Verdacht, dass der VS schon längst sein subversives Spiel in der AfD treibt. In unserem Landesverband treten hin und wieder Mitglieder an die Presse und behaupten, die AfD sei sowas von rechtsextrem. Sie hätten es dort nicht mehr länger aushalten können. Oder es kommt häufig vor, dass Interna an die Presse weitergegeben werden. Oder es gibt Mitglieder, die plötzlich auf Parteifreunde verbal einprügeln und Streit provozieren. Das können zwar Leute sein, die nur in die AfD eingetreten sind, um Karriere zu machen und wenn sie die selbstgesteckten Ziele nicht erreichen, alles zerschlagen. Andererseits passt das Verhalten aber zu hundert Prozent auf die oben beschriebene Vorgehensweise des VS.

  29. Täuschen der Bevölkerung, denn die Anarchie bleibt , damit in D. überall das gleiche Maß an Chaos herrscht, verlegt u. verlagert man immer die gleichen Unruhebringer von einer Asylbude in die nächste

    OT,-….Meldung vom 18.12.18 18:38

    Polizei rückt dreimal aus: Randale in Asylbewerberunterkunft

    Weil sie mit ihrer neuen Unterkunft nicht einverstanden waren, haben am Dienstag sechs Asylbewerber in einem Flüchtlingsheim in Altenstadt randaliert. Drei Mal musste die Polizei ausrücken, um die Situation zu beruhigen. Auch die Feuerwehr war vor Ort, um einen KLEINBRAND zu löschen.Altenstadt – Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Schongauer Nachrichten erklärte, hatte der Sicherheitsdienst am Vormittag die Polizei alarmiert, nachdem die Gruppe von sechs Afrikanern begonnen hatte, in der Unterkunft zu randalieren. Diese waren gerade erst in das Asylbewerberheim in Altenstadt verlegt worden. Vor Ort zeigten sie sich laut Polizei mit der Unterbringung nicht einverstanden, was zu besagtem Zwischenfall führte. Asylbewerberheim in Altenstadt: Polizei muss erneut anrücken. Den herbeigerufenen Polizisten gelang es, die Situation zu beruhigen. Doch der Frieden hielt nicht lange. Am Mittag mussten die Beamten erneut ausrücken. Zwischenzeitlich habe das Landratsamt zwei der Asylbewerber wieder verlegt, sagte der Polizeisprecher.Doch ausgestanden war die Sache damit noch nicht. Am Nachmittag wurde die Polizei erneut alarmiert. Gleiches galt diesmal für die Feuerwehr, die wegen eines Feueralarms zur Asylbewerberunterkunft ausrückte. Der KLEINBRAND sei schnell gelöscht worden, erklärte die Polizei. In Tröglitz der Unterkunft war gezündelt worden, zwei mutmaßliche Täter wurden festgenommen, hieß es am Abend. Die Freunde vom “ breiten Bündnis “ gegen Rechts Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. https://www.merkur.de/lokales/schongau/altenstadt-ort377062/altenstadt-schongau-randale-in-asylbewerberunterkunft-in-altenstadt-10900387.html

  30. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Dezember 2018 at 10:48

    „Angela Merkels Vater war Kommunist – Angela Merkel ist eine Kommunistin.“

    Kommunistin? Nach meiner Meinung ist sie wie der Vater „Karrieristin“.
    Ich bin völlig überzeugt, daß Frau Dr. Merkel überhaupt keine Überzeugungen hat. Aber sie hat ein ausgeprägtes Gefühl für den Kick, den ihr ihre vorgegaukelte Wichtigkeit gibt. Für den Riesen Flieger mit der Gratis Bord Bar, für ihre persönlich ausgesuchten strammen Leibwächter, die der Steuerzahler bezahlen darf und das tolle Gefühl, in eine gepanzerte Limousine zu steigen mit Blaulicht und jeder Menge Sicherheitspersonal in Autos dafür und dahinter. Dafür lebt sie und nur dafür. Nimm ihr die Statussymbole weg und sie ist wieder die dumme Pute, völlig überfordert im Amt.

  31. OT
    Ich bin derzeit in Heidelberg zu Besuch und musste mit Entsetzen feststellen, dass es dort ein shariakonformes Kosmetikstudio (nur für Frauen) gibt, die Betreiber sind natürlich Araber. Geschlechtertrennung in Deutschland … Ich hab so einen Hals
    Diese pseudolinken Vollhonks bomben uns ins Mittelalter zurück und Linke forcieren das noch.
    Für Heidelberger die hier mitlesen.
    Das Kosmetikstudio befindet sich in der Kurfürstenanlage in Höhe des Busbahnhofs

  32. Freya- 19. Dezember 2018 at 10:55

    Das gilt im gleichen Maße für Juncker. Jeder weiß, dass er ein schwerer Alkoholiker ist, aber die Presse berichtet nie darüber. Und wenn doch, dann ist ein früherer Autounfall an seinem Verhalten Schuld. Man stelle sich aber mal vor ein Trump würde sich gleicher maßen verhalten. Z.B. herumtorkeln, alle möglichen Leute küssen oder Frauen begrapschen…

    Dazu gibt es bei Tichy einen tollen Artikel:
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/junckers-ischias-und-der-zwang-zum-kuessen/

  33. Ich höre und lese immer von Angela Merkels Vater.

    Für mich ist ihre Mutter die wirkmächtige Größe,
    der Vater ´n alter Depp.

    Hiermit befohlen.

  34. ghazawat 19. Dezember 2018 at 10:59

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Dezember 2018 at 10:48

    „Angela Merkels Vater war Kommunist – Angela Merkel ist eine Kommunistin.“

    Kommunistin? Nach meiner Meinung ist sie wie der Vater „Karrieristin“.
    Ich bin völlig überzeugt, daß Frau Dr. Merkel überhaupt keine Überzeugungen hat. Aber sie hat ein ausgeprägtes Gefühl für den Kick, den ihr ihre vorgegaukelte Wichtigkeit gibt. Für den Riesen Flieger mit der Gratis Bord Bar, für ihre persönlich ausgesuchten strammen Leibwächter, die der Steuerzahler bezahlen darf und das tolle Gefühl, in eine gepanzerte Limousine zu steigen mit Blaulicht und jeder Menge Sicherheitspersonal in Autos dafür und dahinter. Dafür lebt sie und nur dafür. Nimm ihr die Statussymbole weg und sie ist wieder die dumme Pute, völlig überfordert im Amt.

    Gute Einschätzung,

    auf jeden Fall ist diese Hexe an Macht über andere Menschen interessiert und um diese zu erlangen scheint ihr jedes Mittel recht zu sein.

    Deutschland muss sich von dieser fürchterlichen Hexe befreien.

    Sie ist eine Verräterin, wahrscheinlich die schmutzigste die es in der ganzen Deutschen Geschichte jemals gegeben hat.

  35. Ein Zeichen von Dekadenz wie so viele….

    .
    „EU-FREMDSCHÄMEN
    Junckers „Ischias“, und der Zwang zum Küssen
    Mi, 19. Dezember 2018
    EU-Präsident Jean-Claude Juncker ist krank, offensichtlich schwer krank. Und er ist peinlich. Seine Küsserei, Tatscherei – alles nur Folge eines früheren Verkehrsunfalls? ……
    Juncker war bei den Europawahlen Merkels Favorit; Spitzenkandidat der bürgerlichen Parteien, insbesondere der CDU. Seine Krankheit war zum Zeitpunkt der Nominierung bekannt. Sein Alkoholismus wurde als Ausschlußkriterium diskutiert. Merkel setzte ihn durch, weil er vorübergehend trocken wirkte und mit seinem weichen Deutsch Wähler zur Union lockte. Er gilt als der deutsche Präsident in Europa. …….
    Taumelnd und torkelnd vom Dienstwagen zum roten Teppich. Wankend und schunkelnd wie eine Dschunke, stand Juncker auf dem Podium der jüngsten Gipfeltreffen und Tagungen. Höhepunkt waren verschiedenfarbige Schuhe.“
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/junckers-ischias-und-der-zwang-zum-kuessen/

  36. Ich würde das nicht so eng sehen, die geisteskranken Kleptokraten wollen jetzt eine CO2 Steuer einführen, das dürfte selbst dem dümmsten Michel an die Substanz gehen. 🙂

  37. Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++


    Bundeswehr widersetzt sich linksgrünem Perversentum und schreibt Stellenangebote weiterhin mit (m/w) aus und verzichtet auf
    diverse Phantasiewesen, die kranken, perversen und zugekifften Hirnen von GRÜNEN und LINKEN entsprungen sind.

    http://www.bundeswehr-karriere.de

  38. Leichenfund im Waldgebiet in Osnabrück-Hasbergen: Frau wurde getötet

    Nach der heutigen Obduktion der älteren Frau geht die Polizei von einem Tötungsdelikt in Folge von Gewalteinwirkung aus. Eine Mordkommission wurde bei der Osnabrücker Polizei eingerichtet.

    Da das Opfer bislang noch nicht identifiziert werden konnte, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Frau ist circa 160cm groß, hat etwa 10 bis 15cm lange Haare und ein europäisches Aussehen. Auffällig sind die sehr gepflegten, rot lackierten Gel-oder Acrylfingernägel mit kleinen glitzernden Steinen sowie die ebenso gepflegt aussehenden, vermutlich professionell bearbeiteten Fußnägel.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4147322

  39. INTEGRATIONSBEAUFTRAGTE und ANTICHRISTIN WIDMAN-MAUZ aus dem KANZLERAMT
    SIE SCHAFFT WEIHNACHTEN AB!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kein-wort-von-weihnachten-die-peinliche-karte-aus-dem-kanzleramt-59109462.bild.html

    Ihre Weihnachtskarte lautet:
    „WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE FRÖHLICHE ZEIT
    UND EINEN GUTEN START INS NEUE JAHR!“

    Der TEUFEL soll sie holen!!!
    Was haben solche ANTICHRISTEN WIE WIDMAN-MAUZ UND KULTURVERRÄTER
    im DEUTSCHEN KANZLERAMT ZU SUCHEN??

  40. Da in Hessen braut sich etwas zusammen. Wer dort tatsächlich die treibenden Kräfte sind ist noch gar nicht zu ertasten, der Unmut wird noch weite Kreise ziehen. Wohlmöglich wird der Verfassungsschutz auch noch gegen die Beamten gehetzt werden. Nach Merkels Stinkbombe, die sie in Chemnitz hochgehen lassen hat schlägt sie mit zulassender Kraft um sich. Wenn ihr jetzt auch noch ihre FREUNDIN AKK den „konservativen“ Friedrich Merz als Minister (Innenminister vielleicht?) an den Hals hängen muss um Frieden in der CDU zu halten wird alles für sie noch schwieriger. Zudem ist die Gefährdungslange unseres und anderer Länder in Sachen Islam-Terror brisant und dann bleibt auch die Frage der Kosten, die diese Überwachung den langsam schlapp werdenden Steuerzahler kostet. Und der weiß genau aus welchem Kalkül die Hetze veranstaltet werden soll. Das Vertrauen in die CDU ist massiv angeschlagen, sie ist zum Überleben gezwungen immer mehr der AfD-Ansichten zu übernehmen, das bleibt den Wählern nicht verborgen.
    Ich bin Friesin, bei uns heißt es: Abwarten und Tee trinken!

  41. EU-Gipfel in Wien Juncker musste erneut bei Dinner gestützt werden

    „Wenn er Wasser bekommt, wissen alle, dass es Gin ist“

    Für die FPÖ ist Juncker längst rücktritsreif. Nach Ansicht des FPÖ-Generalsekretärs und EU-Abgeordneten Harald Vilimsky wäre es „mehr als hilfreich“, wenn Juncker noch vor der EU-Wahl im Mai 2019 „den Hut nähme“.

    Der heimische Politiker ist der Meinung, dass der Kommissionspräsident „die gesamte Europäische Union zur Lachnummer gemacht“ hat.

    https://www.krone.at/1828589

  42. „Der „Stuttagarter“ (10:36) ist Petry und Pretzell in Personalunion,
    das wäre e i n e Möglichkeit von v i e l e n“,
    meint der Bürzel.
    Der Bauch…
    …kriegt noch´n Kaffee.,

  43. @ CorpsDeEsprit 19. Dezember 2018 at 10:23
    >> Man nennt das wohl „Gelenkte Demokratie“

    Muß ich als Bio-Deutscher AfD Wähler nun demnächst damit rechnen:

    – Die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt zu bekommen
    – Einen blauen AfD Stern in der Öffentlichkeit zu tragen
    – In einem kirchlichen Umerziehungslager leben zu müßen
    ….. <<

    Ja!
    Wenn es uns nicht gelingt, den derzeitig gefährlichsten sozialistischen Faschismus aller Zeiten in Europa zu verhindern, dann noch einmal: JA!!!
    Die aufgezählten Punkte werden bereits heute schon wieder angewandt!
    Meldungen an den Arbeitgeber, den "Nazi" rauszuschmeissen, Ausschluss aus kulturellen Veranstaltungen, Hausverbote in Restaurants , Probleme bei den sogenannten "Behörden", Verunglimpfung und Kenntlichmachung in den neuen digitalen "Realitäten", die den Bedarf von physischen "blauen Sternen" überfüssig machen!
    Früher hatte man zur Vernichtung Missliebiger KZ's installiert, heute holt man messernde "Fachkräfte ins Land, um der ungeliebten nordeuropäischen Rasse endgültig den Garaus zu machen, ohne sich selbst dabei die Hände schmutzig zu machen! Denn muslimische Fanatiker erledigen das äusserst gerne!
    Fehlen nur noch Enteignungen, Arbeitslager und Gaskammern!
    Aber was nicht ist, kann ja noch werden!
    Würde Hitler heute leben, dann fühlte sich wie im Paradies!

  44. Nach Straßburg – Justiz-Beamte warnen: Auch deutsche Gefängnisse „Brutstätten für Radikalisierung“

    Islamistische Radikalisierung im Gefängnis wie sie offenbar beim Attentäter von Straßburg stattfand, ist nach Expertenansicht auch in Deutschland ein ernstzunehmendes Problem. Die Gefängnisse seien „Brutstätten für Radikalisierung“, sagte der Vorsitzende des Bundes der Strafvollzugsbediensteten (BSBD), René Müller, der Deutschen Presse-Agentur.

    Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg soll sich im Gefängnis islamistisch radikalisiert haben. Er war auch in Konstanz, Deutschland inhaftiert gewesen. Er tötete bei dem Terroranschlag vor einer Woche fünf Menschen, zahlreiche weitere wurden verletzt.

    Polens Außenminister Jacek Czaputowicz hat Frankreich als „kranken Mann Europas“ bezeichnet.

    Im polnischen Fernsehsender Polsat News warf der Minister Frankreich am Montag vor, „Europa auszubremsen, während Polen ein Lichtblick ist“. Zur Begründung seiner Einschätzung verwies er auf die Protestbewegung der „Gelbwesten“ und den Anschlag in Straßburg.

    „Der Terroranschlag beweist, dass in Frankreich etwas nicht stimmt“, sagte Czaputowicz. Die Proteste der vergangenen Wochen und die Zugeständnisse der französischen Regierung nannte der „traurig“.

    Czaputowicz kritisierte zugleich, dass Frankreich trotz offenkundiger eigener Probleme der Regierung in Warschau „Vorhaltungen“ mache. „Erst müsst Ihr Ordnung in Euer eigenes Land bringen“, sagte der Außenminister an die französische Regierung gerichtet.

    https://www.merkur.de/politik/nach-strassburg-justiz-beamte-warnen-auch-deutsche-gefaengnisse-brutstaetten-fuer-radikalisierung-zr-10846090.html

  45. Nach Straßburg – Justiz-Beamte warnen: Auch deutsche Gefängnisse „Brutstätten für Radikalisierung“

    https://www.merkur.de/politik/nach-strassburg-justiz-beamte-warnen-auch-deutsche-gefaengnisse-brutstaetten-fuer-radikalisierung-zr-10846090.html

    Für diese Radikalisierung ist auch die Türkin Seda Basay-Yildiz verantwortlich.

    Die „Anwältin“ die zur Zeit deutsche Polizisten in den Dreck zieht!
    Zu der haltlos beschuldigten Polizistin muss man noch erwähnen, dass diese farbig ist und mit Sicherheit KEIN NEO-NAZI! Die ANDEREN AUCH NICHT.

    Entzieht der kriminellen Seda Basay-Yildiz und den anderen Al Kaida Unterstützer Anwälten endlich die Zulassung. „Al Asraa“ – heißt das Netzwerk, das Anwälte und angeklagte Dschihadisten vernetzt! Den Sicherheitsbehörden ist das Netzwerk bekannt und sie machen NICHTS. Sind selbst unterwandert!

    ÜBER UNS: So lasst uns unsere Geschwister in DIESEM KAMPF (JIHAD) zwischen Imaan und Kufr nicht vergessen!

    https://al-asraa.com/de/anwaelte/item/seda-basay-yildiz

    Scheiß Tiefer Staat Deutschland.

    Das ist eine Geheimdienstaktion um der sowieso schon zahnlosen deutschen Polizei noch den Rest zu geben.

  46. Den Leuten, deren jahrelange Gesinnung nicht bekannt ist, sollte die AFD gar nicht in ihre ausgesuchten Reihen einlassen mit ihnen keine vertrauliche Gespräche führen! Solche V-Männer, welche die AFD zerstören und schädigen wollen, Spione, die müssen doch zu erkennen sein!

    Wenn einer plötzlich auftaucht ohne Familie und plötzlich „mitmachen“ will, da ist oberste Vorsicht geboten, ganz besonders bei denen, die OHNE FAMILIE ankommen! Dieses Maulwurfpack!

  47. Vergeßt den BEOBACHTUNGS – POPANZ.
    Das ist HILFLOSER AKTIONISMUS.
    Dieses Spektakel dient der LÜGENPRESSE
    (DI LORENZO PRANTL POSCHARDT VAN ACKEREN)
    einzig und allein dazu, das Wort VERFASSUNGSSCHUTZ
    in Zusammenhang zu bringen,
    um beim kleinen Fritz ANRÜCHIGKEIT zu INSINUIEREN.
    Aber das klappt (bestenfalls) auch nur noch beim kleinen Fritz.
    Der Normalbegabte riecht den Braten sofort.
    Es ist Merkmal aller AUTORITÄREN REGIMES,
    daß DISSIDENTEN von den Geheimdiensten verfolgt werden.
    Dafür muß man sich nicht schämen.
    Die Strategie der AfD kann genial EINFACH sein :
    SAGEN, WAS IST.
    Das ist das ALLEINSTELLUNGSMERKMAL der AfD, das sie aus dem
    EINHEITSBREI von BLOCKPARTEIEN und BLOCKPRESSE
    heraushebt.
    KEINE ANBIEDERUNG AN DEN MAINSTREAM.
    KEINE DENK – UND SPRECHVERBOTE
    Die AfD muß der
    DER STACHEL IM FLEISCH DER VOLKSVERRÄTER
    sein.

  48. Gerade N-TV geschaut,
    Neues Zuwanderungsgesetz: Für Zuwanderer aus Nicht-EU-Staaten soll nach dem Willen der Regierung nun die bisherige Beschränkung entfallen und außerdem der Vorrang für Deutsche und EU-Bürger bei Arbeitsplätzen gestrichen werden.
    Danke Merkel, jetzt werden die alten Betriebsangehörigen entsorgt und durch junge Zuwanderer ersetzt.
    Was die wohl wählen werden ?

  49. HaHaHa 😀 Jetzt kommts….

    Nun weiß ich auch, warum mich Rebell Comedy beim Durchzappen sofort an Köln Hauptbahnhof erinnert hat!

    Da kann ein Muselmane hier noch so geboren & „sozialisiert“ sein, die frauenverachtende Brachial-Kultur bekommt man einfach nicht aus ihnen raus!

    Sexuelle Belästigung bei Instagram Kölner WDR-Comedian Puyan Yavari bedroht und beleidigt Frau

    Als Hanna L. (Name geändert) nicht auf sein sexuelles Angebot eingeht, beschimpft und bedroht der Komiker sie und ihren Hund.

    Der Comedian kontaktiert sie unter einem neuen Account und pöbelt: „Kleine Hure. Blockieren bringt nix. Du hast mich provoziert. Willst Fame haben. Jetzt kriegst du.“

    https://www.express.de/news/promi-und-show/sexuelle-belaestigung-bei-instagram-koelner-wdr-comedian-bedroht-und-beleidigt-frau-31763398

  50. Gute Analyse1

    .

    „LEIDER IST NICHTS WAHR
    Bei Annalena Baerbock:

    Abschiebungen nur vorgeschoben

    Was bitte soll das sein, wenn die Chefin der Grünen sich für konsequentere Abschiebungen ausspricht, sie sich aber gleichzeitig weigert, die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern zu erklären? Hauptsache, die Medien verbreiten die bloße Willensbekundung?“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/annalena-baerbock-abschiebungen-nur-vorgeschoben/

  51. Die AfD ist eben sehr unbequem für das Altparteien Syndikat, sie deckt zuviel Betrug, Diebstahl, Unterschlagung, Gleichgültigkeit und Faulheit des Altparteien Syndikat auf, deshalb wird mit allen Mitteln versucht die AfD Mundtot zu machen. Da das Altparteien Syndikat die Staatsorgane Medien unter sich hat müssten wir mehr Bürger über die Macht und Machenschaften des Altparteien Syndikats und der Staatsorgane Medien aufklären.
    Nebenbei gesagt wie wäre es wenn da Altparteien Syndikat mal das Füllhorn umdrehen würde und auf die Deutschen halten würde und nicht in das Ausland und den hier lebenden Asylforderer ?.

  52. Die ANTICHRISTIN WIDMAN-MAUZ hat die CHRISTEN schon abgeschrieben.
    Sie schlägt sich auf die Seite der deutschen „Mehrheit“!
    Weltweit wird WEIHNACHTEN gefeiert aber das böse W-WORT kommt dieser widerlichen Person nicht über die Lippen.
    Am besten sucht sie sich bei den Satansanbetern der Öffentlich Rechtlichen eine neue Stelle! Da passt sie hin!
    Die VERMEIDEN WEIHNACHTEN ebenso! Kein einziger schöner Weihnachtsfilm im Abendprogramm, die ganze Weihnachtszeit hindurch!

  53. @ stuttgarter

    und wo ist der Skandal? Erst mal alle Infos dazu einholen ehe man sich ein Urteil bildet.
    Der angebliche Skandal wurde dort nur herbeigeschrieben und sie sind darauf reingefallen.

  54. jeanette 19. Dezember 2018 at 11:17
    „INTEGRATIONSBEAUFTRAGTE und ANTICHRISTIN WIDMAN-MAUZ aus dem KANZLERAMT
    SIE SCHAFFT WEIHNACHTEN AB!“

    sag ich doch, blöde weiber…

  55. @ jeanette 19. Dezember 2018 at 11:40

    Genau so hatte es (Mu)barrack Hussein Obama im Weißen Haus auch gemacht.
    Mit ihm war plötzlich Schluß mit Merry Christmas, er führte Season’s Greetings ein.

    Trump hat das wieder rückgängig gemacht, er wünscht wieder Merry Christmas aus dem Weißen Haus.

  56. @ jeanette 19. Dezember 2018 at 11:40

    WIDMAN-MAUZ hat keinen Beruf. Studiert ohne Abschluss. So sind die Politiker der Altparteien.

  57. mutter maria 19. Dezember 2018 at 10:40

    Die AFD geht schweren Zeiten entgegen.
    Die müssen viel mehr Aufklärung betreiben.
    Kaum jemand liest hier PI so wie wir.
    Ich wüsste wie es gehen muß.!!!!
    Aber es ist schwer an ein Mitglied des Bundesvorstand
    zu kommen der mir zuhört. (kurz nach den Festtagen wäre gut)

    Hallo,
    ich besuche ab und zu AfD-Stammtische bei denen fast immer BT- oder LT Abgeordnete einen Vortrag halten. Anschliessend können sie sich ganz ungezwungen mit ihnen unterhalten.
    Einfach ausprobieren.
    Zu „Ich wüsste wie es gehen muß.!!!!“ hätte ich gerne mehr Infos.

  58. Was wollt Ihr denn mit der AfD?
    Viele laufen ihr nur hinterher weil sie gegen Flüchtlinge sind.
    Aber sonst?
    Nichts!
    Ich war auf einigen Wahlveranstaltungen und bin erschrocken was sie da so von sich gaben.
    In jedem zweiten Satz „Flüchtlinge müssen weg, Flüchtlinge sind daran schuld, ohne Flüchtlinge ist alles besser“.
    Natürlich haben sie damit recht, keine Frage.
    Aber!
    Das ist nicht alles und es gibt noch hunderte andere Probleme!
    Ich fragte nach anderen wichtigen Themen und bekam entweder obige Antwort oder, „ja ja, ich (die AfD) weiß um dieses Problem und es wird bekämpft).
    Bekämpft?
    Sie sollen nicht kämpfen, sie sollen Probleme lösen und zwar mit Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.

    Man hatte keine Antwort parat und bekam
    Um wirklich mehr Stimmen zu bekommen muss man mehr machen.
    Die AfD hat sehr viele Fehler gemacht und einem objektiven Beobachter stellen sich über so viel Inkompetenz die Nackenhaare auf.
    Aber mittlerweile hat es den Anschein das sie zufrieden sind, die Überwachung, die kommen wird, interessiert sie so richtig nicht, die Abgeordneten haben sich mit ihrem guten Leben und den üppigen Gehalt angefreundet, also egal.
    Hier und da etwas schreien damit einem die alten Wähler nicht weg laufen und ja nicht zu viele neue Wähler bekommen, nicht das man am Ende noch (mit)regieren muss und es dann jeder sehen kann wie wenig sie daran eigentlich interessiert sind.

    Irgendwie habe ich das Gefühl sobald man im Bundestag hockt werden einem sämtliche Gehirnzellen geraubt.
    Die AfD hatte es wirklich in der Hand, aber was sie daraus gemacht haben ist nur blanken Hohn wert.
    Ich habe erst kürzlich zu einem standhaften CSU Wähler (Würg) gesagt, wenn die Altparteien wirklich daran interessiert sind die AfD zu schwächen, dann müssen sie sie nur mitregieren lassen, dann ist das Thema AfD schneller beendet als man schauen kann.

    Viele fragen sich warum die Grünen so viel neue Wähler bekommen, nun ich kann das sogar verstehen (ok, nicht wirklich), sie sind die einzige Partei die eine klare Linie fährt.
    Es ist doch so das die SPD jeden Tag eine neue Richtung einschlägt, CDU/CSU sich in Grabenkämpfen aufreibt und die FDP gegen alles ist was ihr schaden kann und sie deswegen gar nichts sagt.
    Dazu kommt noch das die Grünen gegen Atomkraft sind, schließlich kommt der Strom aus der Steckdose, für Frieden und für Blaurotgelbe Blümchen, für Pädophilie, Sodomie und ein recht auf Studieren so lange man will.

    Nein in ernst, z. B. ist es ist für eine junge Familie wichtiger das der Vater einen sicheren Job hat und das gerade geborene Kind sicher versorgt wird. Im ist es wichtig die Familie zu schützen, warum soll er sich offen zur AfD bekennen und damit sich und seine Familie in Gefahr bringen.
    Das ist übrigens ein weiterer sehr großer Fehler der AfD.
    Sie sind von Anfang an nicht konsequent dagegen vorgegangen das man sie als rechte Partei bezeichnet. Jetzt haben sie ihr Stigma und das werden sie nicht mehr los.

    Was so alles mittlerweile in Deutschland abgeht ist der Wahnsinn, man kann es eigentlich mit Worten schon nicht mehr beschreiben.
    Wenn auch nur etwas Anstand oder Normalität noch in uns wäre dann würde die aktuelle Bundeskanzlerin wegen mehrfachen Mordes und Verrat am deutschen Volke für alle Zeiten im Gefängnis hocken (zusammen mit unzähligen anderen), da dies aber so nicht ist, werden noch viele weitere Menschen sterben, vergewaltigt, geschlagen und ausgeraubt werden ohne das jemand dafür Verantwortung übernehmen muss.
    Ich frage mich nicht erst seit kurzem wie das ganze ausgehen wird.
    Die Lager sind so verhärtet das ein gütliche Einigung in weiter Ferne ist.
    Nun niemand weiß was kommen wird, der eine sagt so der andere so!

    Fridl

  59. „Ich frage mich nicht erst seit kurzem wie das ganze ausgehen wird.
    Die Lager sind so verhärtet das ein gütliche Einigung in weiter Ferne ist.
    Nun niemand weiß was kommen wird, der eine sagt so der andere so!“
    Fridl

    sehr böse wird das ausgehen.

  60. SVvA 19. Dezember 2018 at 11:51

    “ Sie sollen nicht kämpfen, sie sollen Probleme lösen und zwar mit Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.“

    Nein. Mit Mehrheiten. Unser Nachbarland macht es doch vor.

  61. Der VS ist dem parteipolitischen Innenminister unterstellt.

    Egal, aus welcher Kartellpartei der Minister in den einzelnen Ländern stammt – alle hassen die AfD, weil sie immer mehr Posten verlieren.

    Das Volk interessiert die nicht.

  62. WTC
    19. Dezember 2018 at 10:32
    Eines Tages wird sich herausstellen, wieso und von wem diese Frau installiert gestellt wurde. Ihr Ziel, Deutschland zu vernichten, ist jedenfalls nicht zu bezweifeln. Für mich ist diese Frau schlimmer als Hitler.

    Ich bin ganz bei Ihnen, zudem kommt noch, dass ich diese Person nicht mal mehr eine Sekunde ertragen kann.
    Weder in Bild noch in Ton.

  63. @SVvA 19. Dezember 2018 at 11:51

    Nur mal so zum Nachdenken, warum das hier so ist.

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist.

    Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten.

    Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  64. Das Problem sind die V-Leute. Wer wählt einen Verein, dessen Vorstand zu 80% mit Stasi aeh sorry Verfassungsschutzmitarbeitern durchspickt ist? Merkel hat es wirklich geschafft in der Politik ein 80’er Jahre Gefühl zu etablieren. Ost natürlich und ganz Deutschland ist heute das Tal der Ahnungslosen. Ich hoffe das System bricht bald in sich zusammen. Wahlen helfen nichts.

  65. Marija
    „Zudem ist die Gefährdungslange unseres und anderer Länder in Sachen Islam-Terror brisant und dann bleibt auch die Frage der Kosten, die diese Überwachung den langsam schlapp werdenden Steuerzahler kostet. Und der weiß genau aus welchem Kalkül die Hetze veranstaltet werden soll. Das Vertrauen in die CDU ist massiv angeschlagen, sie ist zum Überleben gezwungen immer mehr der AfD-Ansichten zu übernehmen, das bleibt den Wählern nicht verborgen.
    Ich bin Friesin, bei uns heißt es: Abwarten und Tee trinken!“

    __________________
    Richtig.
    Wir alle wissen, daß die
    KLUFT zwischen ÖFFENTLICHTER MEINUNG und ÖFFENTLICHER MEINUNG
    immer größer wird.
    Wir alle spüren, daß dieses Land
    KEINE ZUKUNFTS – TRÄCHTIGE PERSPEKTIVE
    mehr hat und in immer größerere DEPRESSION abgleitet.
    Man weiß, daß es nur noch schlimmer werden kann.
    Diese DRECKSFERKEL haben den Menschen
    DAS VERTRAUEN IN DIE ZUKUNFT ZERSTÖRT.
    Wer mag sich vorstellen, wie es in diesem Land IN ZEHN JAHREN aussehen wird.
    wenn diese NICHTSNUTZIGEN DILETTANTEN,
    die dem DEUTSCHEN VOLKE schon jetzt IRREVERSIBLE SCHÄDEN
    zugefügt haben, längst ihre fetten Pensionen im Grünen verfrühstücken.
    Wer heute 30 Jahre alt ist, sollte sich fragen, in was für einen Land werde
    ich im Jahre 2039 leben.
    Und er sollte sich fragen, in was für einem Land wird mein Kind im Jahre
    2050 leben.
    Diese Weichen werden JETZT gestellt.

    DI LORENZO PRANTL POSCHARDT VAN ACKEREN

  66. Das marxistisch-merkelistische Regime in Deutschland hat auch dazu keine Legitimation der Bürger:

    „Kabinett beschließt erstmals Einwanderungsgesetz“
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84970042/fachkraeftemangel-in-deutschland-kabinett-beschliesst-einwanderungsgesetz.html

    Nie und auch nicht grundsätzlich hat man die Bürger dieses Landes dazu gefragt, ob sie ihr Land zum „Einwanderungsland“ machen wollen. Es ist wieder mal einer der vielen Alleingänge des parasitären, korrupten und volksfeindlichen Regimes von Angela Merkel, die unser Vaterland mit aller Macht zerstören will.

    Wenn wir an der Macht sind, werden wir dieses Land wieder zum Auswanderungsland machen.

    51% Höcke, 100% Abschiebungen!

  67. …ein sehr intelligenter Artikel mit tlw. neuen Aspekten im Umgang mit dem sogenannten „Verfassungsschutz“!

    Mir stellt sich stets die Frage WELCHE Verfassung geschützt werden soll… bekanntlich hat der Staat Deutschland KEINE Verfassung…

  68. Karriere in der Politik zu machen, heißt doch: „Sich hoch arbeiten, auf Kosten anderer!“ Und von je weiter unten man kommt, je weiter oben man landet und je mehr andere dabei auf der Strecke bleiben, desto steiler ist die Karriere. Intelligenz und Bildung spielen keine Rolle. Es zählen andere Eigenschaften, wie wir spüren.

    In diesem Sinne…!

  69. War seltsamer Weise in der AZ schon nach wenigen Stunden wieder von der Schlagzeilenseite Richtung „Archiv“ verschwunden.

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.vom-bundestag-bezahlt-afd-mann-bystron-macht-schiesstraining-mit-suedafrika-rassisten.f3c1665b-902d-4283-8c25-172635967e01.html

    Der Artikel strotzt nur so von linker Propaganda. Man hat den Eindruck, die AfD hätte sich bereits mit den „Suidlanders“ in Pretoria verbündet (schlecht wär’s nicht…..)
    Kein Wort über das WARUM? 2000 tote weisse Farmer, gefoltert und massakriert durch Schwarze, Enteignungen, Erpressung, Willkür, die Polizei längst hilflos, u.s.w. Alles egal – der eigentliche Skandal für die AZ ist natürlich, das P. Bystron an einem Schießtraining bei den Suidlanders teilgenommen hat.
    Die Leute sind halt anders geschnitzt wie bei uns – die kennen keinen Stuhlkreis und keine Lichterkette. Gut dass wenigstens die AfD in die Ecken der Welt schaut, in denen das bereits eskaliert ist, was auf unser schönes Land noch zukommt. Nachdem es der Politik ja schon gelungen ist, die Bevölkerung weitestgehend zu entwaffnen, werden wir im Gegensatz zu den Suidlanders eine leichte Beute sein, jedenfalls solange 87% der Michel weiterschlafen.

    Mehr wohl bei „Report Mainz“ (Ausstrahlung der Sendung am Mittwoch um 21.45 Uhr).

  70. Die US-Botschaft in Berlin hat eine Sicherheitswarnung ausgegeben: Deutschland sei während der Weihnachtszeit ein besonders heißes Pflaster.

    „Aufgrund der anhaltenden Bedrohungen durch internationale terroristische Organisationen und Einzelpersonen“ sollen Westliche Menschen wachsam sein, so die Behörde. Mutmaßliche Terroristen seien durch „extremistische Ideologien inspiriert“.

    Auch Maßnahmen, die man ergreifen sollte, werden angeführt: Man solle erhöhte Wachsamkeit bei Feiertagsfesten und -veranstaltungen, in Gotteshäusern und bei Menschenversammlungen walten lassen. Auch auf seine Umgebung und auf lokale Berichterstattung solle man achten, empfiehlt die Botschaft.

    https://de.usembassy.gov/security-alert-u-s-mission-germany/

  71. „Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort „Weihnachten“ weggelassen. Das sorgt für Kritik an der CDU-Politikerin – auch aus den eigenen Reihen.

    Weil sie auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort „Weihnachten“ weggelassen hat, zieht die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung nun Kritik auf sich. „Egal woran Sie glauben … wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit und einen guten Start ins neue Jahr“, heißt es auf der Karte der CDU-Politikerin Annette Widmann-Mauz, die Staatsministerin bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist.

    Sevim Dagdelen, Migrationsexpertin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, kritisierte in der „Bild“ (Mittwoch): „Es ist bedauerlich, dass falsch verstandene Toleranz augenscheinlich dazu führt, dass Weihnachten, das Fest der Liebe, unsichtbar wird.“

    Den Psychologen, Autor und Islam-Experten Ahmad Mansour zitierte „Bild“ mit den Worten: „Selbstbewusst ist anders! Selbstverständlich muss man Christen beglückwünschen können, vor allem als Politikerin und als Integrationsbeauftragte!“

    Auch aus der eigenen Partei gibt es der „Bild“ zufolge scharfe Kritik. Sylvia Pantel (CDU), Mitglied im Familienausschuss des Bundestages, sagte demnach: „Wer als Regierungsmitglied in der Weihnachtszeit eine Grußkarte mit den Worten „Egal woran Sie glauben“ verschickt, muss sich fragen lassen, für welche Werte er steht und welche Bedeutung die Karte haben soll.“ CDU-Innenexperte Marc Henrichmann meinte: „Integrieren kann nur, wer eigene Werte nicht ausblendet, sondern sie überzeugt vertritt.““ (…)

    Jetzt hatse schon wieder einen 180°-Rittberger hingelegt,
    der Druck, die Empörungswelle wurde offensichtlich zu groß,
    auf Inhalte (seit wann zählen Inhalte im Hurenviertel?) kommt es nicht an.

    (…) „Ein Foto der Karte, auf dem Widmann-Mauz mit ihrem Team zu sehen ist, postete die Politikerin am Dienstagabend selbst auf Twitter und Facebook. Dazu schrieb sie: „Fröhliche Weihnachten“(…) Weihnachten“ hatse gesagt, geschrieben! Mir wird wieder so Negligé.
    Die dreht sich ja schneller als ein Karussell!(…) „allen in Deutschland!“ Am Sonntag hatte sie bei Facebook außerdem gepostet: „Ich wünsche Ihnen einen schönen 3. Advent!““

    (Quelle: WeLT)

  72. @ Der boese Wolf 19. Dezember 2018 at 12:20

    Früher wurden Hexen verbrannt. Die Traditionen sind eben wichtig.

  73. SVvA 19. Dezember 2018 at 11:51

    Ihre Kritik ist größtenteils unberechtigt.
    Die AfD hat sehr wohl auch viele andere Themen:

    Demokratie in Deutschland
    EU und Europa
    Währung, Geld – u. Finanzpolitik
    Außen- u. Sicherheitspolitik
    Innere Sicherheit
    Deutsche Staatsbürgerschaft
    Zuwanderung und Asyl, Islam
    Familienförderung und Bevölkerungsentwicklung
    Bildung und Schule
    Kultur und Medien
    Steuern und Finanzen, Wirtschaft und Arbeit
    Sozialpolitik
    Gesundheit und Pflege
    Energie und Klima
    Verkehr, Wohnungsbau, ländlicher Raum
    Umwelt-, Natur – u. Tierschutz, Verbraucherschutz und Landwirtschaft

    Einfach mal in das Wahlprogramm schauen. Und selbstverständlich sind die Flüchtlinge das wichtigste Thema, das bevorzugt behandelt werden muss.
    Dass die Grünen so gut abgeschnitten haben, liegt auch an der ständigen Medienpropaganda, welche null Kritik beinhaltet.
    Und, dass eine junge Partei Fehler macht, ist ganz normal. Passierte bei den Altparteien genauso, nur wurden/werden sie bei denen im Gegensatz zur AfD nicht an die große Glocke gehängt.
    Mag sein, dass es bei einzelnen AfD-Politikern auch um Postenjäger handelt, aber die Mehrheit ist davon nicht betroffen. Sie machen gute Arbeit im Bundestag.
    Die Überwachung braucht die AfD auch nicht zu interessieren, weil sie keinesfalls gerechtfertigt ist.

    “ Zur Bewertung einer Verfassungsfeindlichkeit sei lediglich ausschlaggebend, ob eine Person oder Gruppe die freiheitlich demokratische Grundordnung und deren tragende Elemente- Demokratieprinzip, Rechtsstaatprinzip, Gewaltenteilung, Föderalismus, der Einzelne als Grundrechteträger – bedrohe.“

    Dies ist bei der AfD nicht der Fall. Also, was soll?s.

  74. Freya
    Freya- 19. Dezember 2018 at 12:10
    „In Berlin wurde ein Polizist vom Fahrer eines flüchtenden Autos angefahren, der andere Polizist schoss daraufhin auf das flüchtende Auto. Die Polizei prüft, ob der Flüchtende Mitglied eines arabischen Clans ist.“

    _______________
    Dann „prüft“ mal schön.
    Meine Ferndiagnose :
    Eine bärtige Hackfresse, die weiß, daß sie nicht allzuviel zu befürchten hat.
    Und den Anwalt stellt DER CLAN.
    Wenn wir jetzt noch den RASSISMUS ausrotten, hat man als
    NEUDAZUGEKOMMENER eigentlich ein Leben,
    wie Gott in Frankreich.

  75. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36

    @http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-abgeordneter-soll-mit-rechtsextremen-in-suedafrika-schiessen-geuebt-haben-a-1244427.html
    Wenn man halt solche Leute in der Partei hat, braucht man sich über den Verfassungsschutz nicht wundern!
    Immer wieder ein neuer Skandal! So wird man keine Volkspartei! Und im Westen, wo die meisten Wähler
    leben, schon gar nicht!

    ..habe einen Bericht in Report Mainz darüber gesehen..ein Skandal ist wie die Medien darüber berichten..
    das sind keine Rechten oder Nazis die in Südafrika Schießübungen machen, sondern weiße Bürgerwehren die sich gegen die schwarze Gewalt schützen wollen/müssen. Report sollte mal die Bilder der abgeschlachteten weißen Farmerfamilien zeigen die bestialisch zu Tode gequält wurden, teils Kruzifixe in alle Körperöffnungen gestoßen usw., einfach grausam, diese Neger sind Bestien. Herr Byston ist Jäger, ich auch, ich hätte also beim Übungsschießen auch mitgemacht und das auch noch ganz legal. Wo ist da bitte ein Skandal in Sicht, klar die Medien machen einen draus, es ist die Art und Weise, wie berichtet wird, man kann alles ins Negative ziehen. Wäre Maasmännchen da gewesen im Kinderkampfanzug wäre das natürlich einer positiven Darstellung wert, achso so kleine Gewehre ohne Rückstoß gibt es ja gar nicht… Scheinbar fallen Sie auch die fiesen Spielchen der Medien rein. leider

  76. „Das Bild oben zeigt eine Szene aus Grimm’s Märchen: Die Hexe maßregelt gerade Hänsel und Gretel.“

    „Herr Richter,
    wie soll ich sagen?…
    …sie hat mich halt immer so gehänselt!“
    „Und weiter?“
    „Da hawwichse halt gegretelt!“

  77. @SVvA 19. Dezember 2018 at 11:51

    Grün sei Dank stehen die Deutschen vor dem Untergang

    „Nur eins von 103 Kindern spricht zu Hause deutsch“. Mit dieser „Schockmeldung“ einer Berliner Schulleiterin über die Zustände an ihrer Schule wartete die „Bild“-Zeitung in der vergangenen Woche auf.

    Noch erstaunlicher ist vielmehr, wie angesichts solcher Zustände in Deutschland vor allem eine politische Kraft in den vergangenen Wochen von der Schwäche der ehemals großen Koalition profitieren konnte – nämlich die Grünen!

    Jene Partei, die sich in den vergangenen Jahren mit annähernd 100-prozentiger Trefferquote in jeder relevanten Frage gegen die Interessen des deutschen Steuerzahlers stellte, schwebt laut Umfragen auf einem Allzeit-Hoch von mehr als 20 Prozent bundesweit.

    Egal, ob es um ungezügelte Massenmigration und die Verharmlosung ihrer Folgewirkungen, die Öko-Steuer, wirtschaftsfeindliche Dieselfahrverbote in Städten, die Frühsexualisierung von Kindern, die so genannten Gender-Studies oder einfach nur ihr Bestreben, alles und jeden zu bevormunden, geht: Unsere Lieblingsnachbarn lechzen offenbar nach noch mehr Verboten.

    Deutsche Todessehnsucht?

    Mit Erfolg! Je höher die GrünInnen in den Umfragen steigen, desto größer wird deren Selbstbewusstsein und realitätsferner ihre Forderungen. Die türkischstämmige (Kurdin!) Grünen-Politikerin Filiz Polat fordert in ihrem jüngsten Vorstoß gar, den UN-Migrationspakt, der neben Österreich mittlerweile von etlichen anderen Ländern abgelehnt wird, verbindlich in deutsches Recht umzusetzen.

    Es scheint fast so, dass unsere deutschen Nachbarn offenbar den todessehnsüchtigen Wunsch hegen, dass an den Schulen statt einem von 103 Kindern bald gar keines mehr der deutschen Sprache mächtig sein soll. Grün sei Dank sage ich da nur…

    https://www.wochenblick.at/gruen-sei-dank-stehen-die-deutschen-vor-dem-untergang/

  78. @ martinfry 19. Dezember 2018 at 12:24

    Einfach mal den Araber Raed Saleh, SPD-Pate
    der kriminellen Sippen u. Mehrfachtäter fragen…

  79. @ Maria-Bernhardine 19. Dezember 2018 at 12:25

    Und Vorzeigeflüchtling der Huff Post DE.

    Cherno Jobatey ist der Herausgeber.

  80. martinfry 19. Dezember 2018 at 11:32

    Absolut korrekt! Diese Beobachtung dient ausschliesslich der Einschüchterung und Diffamierung.
    Die AfD hält sich an Recht und Gesetz, sie distanziert sich von Gewalt und ruft grundsätzlich zu friedlichen Aktionen auf. Deshalb hat sie auch nichts zu befürchten.

    Wenn sich V-Leute oder Chaoten bewusst daneben benehmen, dafür kann die AfD nichts. Diesen Schuh darf sie sich nicht anziehen.

  81. @SVva

    Wer hat dich linke Zecke denn aus dem Stall gelassen?
    Was ich immer sage :
    Ihr seid auch zum Trollen zu dämlich.
    Verpiß dich!
    Du stinkst.

  82. Solange eine SED sich hier in DEUTSCHLAND herumtreibt, solange gibt es für mich WEDER eine Verfassung NOCH einen Schutz. Ende der Durchsage.

  83. Muß ich als Bio-Deutscher AfD Wähler nun demnächst damit rechnen:
    ………………
    – Einen blauen AfD Stern in der Öffentlichkeit zu tragen…?
    ***************
    Jeden Tag erleben AfD Sympathisanten ihre private kleine Kristallnacht.
    Ja, ich glaube den Stern sollten wir freiwillig tragen, um jeden daran zu erinnern wie im Jahre 2018 in Deutschland mit politisch Andersdenkenden umgegangen wird!
    Jeder mit 4 Klassen Volksschule sollte den Zusammenhang erkennen! Auf Wunsch Infoblätter mit Beispielen mitgeben.

  84. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36

    Ei, ei,ei,ei! Und wenn im Spiegel steht, daß im Himmel Weihnachsmarkt ist, fragen sie wohl nach der Leiter?
    Wer glaubt denn bei diesem Machtkampf gegen die AfD diesen Machtmedien überhaupt noch den Titel dieses Wurschtblattes?
    Verblendet?

  85. Stefan Cel Mare 19. Dezember 2018 at 11:53

    int 19. Dezember 2018 at 11:20

    Wohl bekomm’s.
    ___________________________________
    Habe es eben erst gelesen.
    Danke!

  86. Der Verfassungsschutz schützt nicht die Verfassung, sondern die Mächtigen vor derselben, wie Frostschutz vor dem Frost schützt.

  87. zu V-Leute: rund um den sogenannten NSU waren über 30 V-Leute im Dienste diverser deutscher Geheimdienste eingesetzt wie polizeilicher Staatsschutz, Verfassungsschutz diverser Länder, MAD, BND und keiner dieser über 30 V-Leute wollte sich die Belohnung von 500.000 EUR verdienen ? Oder werden die V-Leute so gut bezahlt, dass die 500.000 EUR nur Peanuts waren ? Auch vor Gericht in München hatten die V-Leute als Zeugen Blitz Amnesie oder machten Aussagen die vollkommen irrelevant waren

  88. @ Maria-Bernhardine 19. Dezember 2018 at 12:35

    Der gebürtige Münsteraner mit iranischen Wurzeln stammt aus einer Mediziner-Familie, machte Abitur, absolvierte den Wehrdienst und studierte anschließend Medienwissenschaften.


    Medienwissenschaften mit der Kanacken-Sprache und Rechtschreibung?

  89. @ Maria-Bernhardine 19. Dezember 2018 at 12:35

    Der gebürtige Münsteraner mit iranischen Wurzeln stammt aus einer Mediziner-Familie, machte Abitur, absolvierte den Wehrdienst und studierte anschließend Medienwissenschaften.


    Medienwissenschaften mit der Kuffnucken -Sprache und Rechtschreibung?

  90. OT

    RebellComedy, die Dreckspatzen, äh Mitglieder

    Benaissa Lamroubal, Ususmango (Usama Elyas)*
    Babak Ghassim, Pu (Puyan Yavari) Frauenverachter
    https://www.mopo.de/news/promi-show/–metoo–fall-wdr-comedian-bedroht-und-belaestigt-frau-31761908
    Khalid Bounouar, Hany Siam, Enissa Amani, Alain Frei
    Dj Wati (Kaveh Ghanawatian)
    Da die meisten der Künstler islamischen Glaubens sind, wird auf den Touren auf Werbung für Alkohol oder Tabak verzichtet.
    ABER SCHISCHA-BARS SIND HALAL ODER WAS?
    2014 hatte das Ensemble eine eigene Fernsehshow. Die dreißigminütigen Zusammenschnitte ihrer Auftritte wurden in der 3. Staffel auf WDR Fernsehen und auf One ausgestrahlt.[7] (WIKI)

    *Osama Elyas: „Ich liebe es meine Religion praktizieren zu dürfen“
    (:::)
    Zu Zeiten von AFD und Pegida kommt man nicht mehr an dem Thema vorbei. Auswirkung auf den Alltag sollte man aber mit einer starken Persönlichkeit aushebeln. Ein gesundes Umfeld kann da helfen. Das Thema totzuschweigen oder zu ignorieren kann aber in der Zukunft gefährlich werden.

    Sagen wir mal so: Ich bin Muslim. Das was ich praktiziere personifiziert für viele den Islam. Ob es mir passt oder nicht. Was wäre wenn Babak Ghassim, Benaissa Lamroubal, Puyan Yavari, ich und alle anderen aus der RebellComedy zum Beispiel nicht in Deutschland wären, weil wir laut Meinung der Holzköpfe nicht zu Deutschland gehören. Das will doch niemand. Ich denke der Islam gehört zu Deutschland. Offenheit, Toleranz und Vielfältigkeit macht Deutschland aus und so soll das bleiben. Der Islam ist die zweitgrößte Religion der Welt und die Muslime sind einfach ein Teil der Welt. Es ist alles ziemlich einfach.
    +http://www.islamiq.de/2016/05/03/ich-liebe-es-meine-religion-praktizieren-zu-duerfen/
    Das Interview führte Esra Lale.

  91. Die Anderen sind oft unauffällig und schreiben lieber Berichte.
    —————————
    Diese erkennt man daran, dass sie bei den Kommentaren immer erwähnen, dass nun die AfD aus diesen und jenen Gründen für sie nicht mehr wählbar ist.

    Nach dem nun die AfD in allen Parlamenten vertreten ist, geht bei den Altparteien die Angst um. Aus diesem Grunde habe sie ihren VfS beauftragt die AfD zu beobachten. Das soll beim Wähler den Eindruck erwecken, dass es sich bei der Konkurrenzpartei um etwas gefährliches handelt, das man tunlichst nicht wählen soll.

  92. Es ist so ein offensichtliches Spiel wie die Plitik versucht die AfD zu vernichten unm den links-grün bunten Kurs dem naiv dummen Michels aufzudrücken. Der akzeptiert alles bis auf die magischen 15% AfD-Wähler. Schland hat fertig. 🙁

  93. rev1848 19. Dezember 2018 at 12:25
    Danke für die Klarstellung. Da sehen Sie, wie viele Leute, selbst Patrioten, immer noch auf die Lügen der Medien hereinfallen.

  94. Maria-Bernhardine 19. Dezember 2018 at 13:01

    Osama Elyas: „Ich liebe es meine Religion praktizieren zu dürfen“
    Sagen wir mal so: Ich bin Muslim. Das was ich praktiziere personifiziert für viele den Islam. Ob es mir passt oder nicht. Was wäre wenn Babak Ghassim, Benaissa Lamroubal, Puyan Yavari, ich und alle anderen aus der RebellComedy zum Beispiel nicht in Deutschland wären, weil wir laut Meinung der Holzköpfe nicht zu Deutschland gehören. Das will doch niemand.

    Doch. Ohne euch rumproletende Kuffnucken mit Islamtick wäre Deutschland wieder wesentlich zivilisierter.

    Ich denke der Islam gehört zu Deutschland.

    Nein.

    Offenheit, Toleranz und Vielfältigkeit macht Deutschland aus und so soll das bleiben.

    Das geht nur, wenn ihr euch wieder in eure Wurzelländer verpfeift.

    Der Islam ist die zweitgrößte Religion der Welt und die Muslime sind einfach ein Teil der Welt. Es ist alles ziemlich einfach.

    Ja, ist es. Moslems in die Moslemländer. Da kommen sie her, da gehören sie hin. 57 islamische Staaten sind Teil der Welt. Da habt ihr Platz. Ich bin überzeugt, daß ein Kuffnuckenensemble wie Rebellcomedy da begeistert gefeiert wird. Von Moslems für Moslems.

    http://www.islamiq.de/2016/05/03/ich-liebe-es-meine-religion-praktizieren-zu-duerfen/

  95. @ martinfry 19. Dezember 2018 at 12:24

    Freya- 19. Dezember 2018 at 12:10
    „In Berlin wurde ein Polizist vom Fahrer eines flüchtenden Autos angefahren, der andere Polizist schoss daraufhin auf das flüchtende Auto. Die Polizei prüft, ob der Flüchtende Mitglied eines arabischen Clans ist.“

    _______________
    Dann „prüft“ mal schön.
    Meine Ferndiagnose :
    Eine bärtige Hackfresse, die weiß, daß sie nicht allzuviel zu befürchten hat.
    Und den Anwalt stellt DER CLAN.


    Der Clan sucht den Anwalt für ihn hier aus – Terrorismus: Die Terroristen im Gefängnis sind vernetzt

    Al-Asraa – Unterstützer Muslimischer Gefangene

    Wer wir sind: So lasst uns unsere Geschwister in diesem Kampf (JIHAD) zwischen Imaan und Kufr nicht vergessen!

    https://www.al-asraa.com/de/anwaelte

  96. @ martinfry 19. Dezember 2018 at 12:32

    Ich las dessen Kommentar von 11.51 Uhr,
    m.E. ist „SVvA“ kein linker Troll, sondern
    von der AfD total enttäuscht. Das kann man
    als „Rechter“ durchaus sein. Aus Kritik könnte
    die AfD nur lernen. Daß sie das je tun werde,

    beweifle ich auch. Es gibt einfach Leute, aber
    auch, Blogs, Parteien u. Vereine, die fühlen sich
    von der Rolle des heldenhaften einsamen Rufers
    in der Wüste so geschmeichelt, daß sie unbewußt,
    sogar bewußt alles tun, daß es so bleibt.

  97. @Pedo Muhammad 19. Dezember 2018 at 11:01

    @niemals Aufgeben
    10:40

    Ja, die Sache für Is(s)lam-Merkel mit Anhang geht nach hinten los
    Besonders das Erwähnen „der Menschen-Jagt“

    ****

    DIESES ist Menschenjagd: quran.com/5/72-73, 5/33

    https://www.jihadwatch.org/2017/11/pakistan-christians-flee-for-their-lives-over-false-muslim-claim-of-blasphemous-facebook-page

    Ja, man kann über unsere Staats-Lügner nur weinen❗ 😥
    Islam Merkel unterstütz den Iran, Hamas usw… man will unbedingt ein neues Islam-Shithole errichten 😛

  98. „Ja, ist es. Moslems in die Moslemländer. Da kommen sie her, da gehören sie hin. “
    *********************
    Das Christentum gehört zu Iraq, Afghanistan, Libyen, Marokko….
    Wo ist die Buntheit, die Toleranz und Pflicht zur Integration im moslemischen Land?

  99. 😕 ❓Will die AfD wirklich das Rauchverbot in Loken aufheben❓ 😕
    War kürzlich in meinem Stamm-Lokal und man kam auf die AfD zu sprechen.
    Ein sonst sehr patriotisch eingestellter gab lautstark zum Besten, dass die AfD
    das Rauchverbot rückgängig machen will.
    Ich konnte darauf nichts antworten … denn ich fände dies zum kotzen … kotzen
    Weiß jemand darüber was ❓

  100. niemals Aufgeben 19. Dezember 2018 at 13:27

    ? ?Will die AfD wirklich das Rauchverbot in Loken aufheben? ? “

    Ich glaube, vor einiger Zeit gelesen zu haben, dass die FPÖ in Österreich das Rauchverbot in Lokalen aufheben will. Den Standpunkt der AfD hierzu weiß ich nicht.
    Ich persönlich will, dass dieses Rauchverbot erhalten bleibt. In diesem Punkt bin ich sehr enttäuscht von der FPÖ. Wie kommen die auf so einen Blödsinn.

  101. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-abgeordneter-soll-mit-rechtsextremen-in-suedafrika-schiessen-geuebt-haben-a-1244427.html
    Wenn man halt solche Leute in der Partei hat, braucht man sich über den Verfassungsschutz nicht wundern!

    Ich bin der festen Überzeugung, dass in der AfD einige U-Boote/Maulwürfe stecken.
    Auf den Demos sind auch ständig welche, die den rechten Arm heben. Später stellt sich gern heraus, dass es ein „Aktivist“ von der SAntifa war.
    Warum sollte es dann nicht auch in der Partei sowas geben.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so bekloppt ist, sich mit Rechtsextremen zu Schießübungen zu treffen.
    Das die AfD von der Stasi genauestens beobachtet wird, sollte ja jedem klar sein.

  102. @Freya- 19. Dezember 2018 at 13:34

    AKTUELL IN AUSTRALIEN

    Menschenjagd im Gange, afrikanische Carjackers in ihren Mitt-Zwanzigern pirschen an einen Auto-Fahrer an einer Tankstelle in Brisbane heran, greifen ihn an und schlitzen seinen Hals „halal style“ auf.

    Fahndung läuft – Schlimmes VIDEO

    Na, da gibt es schon noch wildere Bilder❗ 😕
    Ich bin kein Fuss-Ball-Anhänger… aber
    https://koptisch.wordpress.com/2016/09/25/isis-verbietet-tragen-von-fussballdres/

  103. Die Bullen gegen den Regime von der Leine, siehe sog. rechtsextremer Frust der Krankfurter Polizei. Da geht’s am digitalen Stammtisch so daher, wie es das Maul erlaubt, doch die linksbunten Spitzel und das Regime aber nicht. Pech gehabt! Wessens Brot ich fress, dessen Lied ich sing. Das gilt auch für Hessistan. Dennoch, beunruhigend für die Deutschlandsabschaffer, dass die Knüppelgarde der Demokratie nicht mehr mag.

  104. SVvA 19. Dezember 2018 at 11:51
    Was wollt Ihr denn mit der AfD?

    Ok, mit Ihrem Kommentar haben Sie mich überzeugt.
    Ab jetzt wähle ich ….. ähmmm…. ja was eigentlich.
    Was schlagen Sie vor?
    Ach richtig, die Grünen, weil die so gradlinig sind und ohne abzuweichen, Deutschland abschaffen will. Deswegen laufen denen ja die Wähler nur so zu.
    Das ist die NPD aber auch.


    Ich war auf einigen Wahlveranstaltungen und bin erschrocken was sie da so von sich gaben.
    In jedem zweiten Satz „Flüchtlinge müssen weg, Flüchtlinge sind daran schuld, ohne Flüchtlinge ist alles besser“.
    Natürlich haben sie damit recht, keine Frage.
    Aber!

    Nix Aber! Das Thema Flüchtling ist das primäre Problem. Löst man das nicht, braucht man auch keine anderen Themen wie Renten, KKV, Infrastruktur etc. angehen. Alles hängt voneinander ab.
    Gäbe es dieses Flüchtlingsproblem nicht, könnte man sich anderen Themen widmen.
    Wir können uns auch gern erst einmal um die Rente kümmern oder gegen die Kinderarmut vorgehen.
    Egal ob wir inzwischen vom ISlam überrollt werden. Hauptsache meine Rente fällt nicht zu knapp aus.

    Aber mittlerweile hat es den Anschein das sie zufrieden sind, die Überwachung, die kommen wird, interessiert sie so richtig nicht…
    Wen soll es denn interessieren? Man muss sich nur Sorgen machen, wenn man etwas zu verbergen hat.

    Nun niemand weiß was kommen wird…

    Doch, ein normal denkender Mensch kann es sich ausrechnen.

    So, mehr will ich nicht kommentieren.

  105. stuttgarter 19. Dezember 2018 at 10:36
    ….
    Wenn man halt solche Leute in der Partei hat, braucht man sich über den Verfassungsschutz nicht wundern!
    Immer wieder ein neuer Skandal! ….
    ———————————————————–

    Man glaubt es nicht, aber bei manchen wirken diese verzerrten Nachrichten. Die Weißen haben einen ganz schweren Stand dort. Schon lange! Und unabhängig davon ist es eine maskuline Art des Vergnügens, wenn man Gäste hat und diese „bespielen“ will. Jagdausflug, Reiten, Fußball, früher Skat, Schießen …. ist so.
    Bystron hätte spazieren gehen können. Es hätte geheißen, dass er sich arrogant absetzt, seine Gäste missachtet, deren Tradition nicht anerkennt. Sie drehen ihm/der AfD aus allem einen Strick.
    Wehe, die internen AfD Leute machen dem Ärger. Dann wird aber zurückgeschossen. 🙂

    Mit begegnen oft Leute, die sich beklagen, warum TV und Presse so schlimm über die AfD schreiben. Und sie wundern sich, warum sie die tolle Arbeit im Landtag oder die vielen Islam-Toten nicht erfahren haben. Oder die Pressemitteilungen, warum das nicht in der Zeitung steht….. Meine Antwort ist dann IMMER:
    „Die Medien informieren Sie falsch und einseitig oder gar nicht, genau deswegen! Damit sie die AfD nicht mögen!“

    Aber @Stuttgarter ist schlau, denn er liest Pi-news!

  106. Currywurscht 19. Dezember 2018 at 13:59

    Ich bin der festen Überzeugung, dass in der AfD einige U-Boote/Maulwürfe stecken.
    Auf den Demos sind auch ständig welche, die den rechten Arm heben. Später stellt sich gern heraus, dass es ein „Aktivist“ von der SAntifa war.
    Warum sollte es dann nicht auch in der Partei sowas geben.

    ___________________________________
    Nah aber es sollte nicht gerade ein ehemaliger Vorsitzender des AfD-Landesverbandes Bayern sein!
    Was Petr Bystron in seiner freizeit macht ist eine Sache aber Schießübungen auf steuerzahlerkosten ist schon übel.

  107. Balkanblog: Nur Angela Merkel ist die letzte „Stasi“ Akteurin in Europa, wo Defizite schon 1989 deutlich waren

    Zweimal Sozialitische Partei Kongreße, der jeweiligen Jugend Organisationen.

    A) FDJ Treffen, wo die Parteiführung mit Angela Merkel nur eine Bonzen Show macht, wo die Parteien auch heute noch stehen.

    B) In Albanien die damalige Jugend Organinsation FRESH, welche damals schon liberal war, ohne feste Hierachien.

    In Albanien Zeitgleich in einem angeblichen Steinzeit Kommunismus, wo sich die Albaner die damaligen Zeiten zurück wünschen. Überall Parks, gepflegte Obst Plantagen und System Aufforstung im ganzen Lande, was heute Alles von korrupten EU und Berliner Banden zerstört wurde.

    https://balkaninfo.wordpress.com/2018/12/09/nur-angela-merkel-ist-die-letzte-stasi-akteurin-in-europa-wo-defizite-schon-1989-deutlich-waren/

  108. Das Schwein macht keinen Hehl mehr daraus, dass
    Deutschland unter Ihrer Fuchtel steht.
    Man braucht nicht einmal bis 3 zählen zu können, da
    hat man schon Ihren faschistisch-kommunistischen Schweineschädel durchschaut.
    Es werden einfach Führungspersönlichkeiten, die nicht
    Ihre Politik vertreten, entlassen und mit neuen, hörigen
    Mistkäfern besetzt, deren erste Aufgabe es ist, den politischen
    Gegner fertig zu machen. Offensichtlicher und schäbiger,
    kann man keine Verbrecher-Politik machen.
    Gegen dieser Satans-Hexe, ist Assad ein Waisenknabe !
    Das nennen die Lumpen dann auch noch Demokratie und
    80% des Volkes nimmt es Ihnen immer noch ab.

  109. ich2 19. Dezember 2018 at 15:34

    Currywurscht 19. Dezember 2018 at 13:59

    Ich bin der festen Überzeugung, dass in der AfD einige U-Boote/Maulwürfe stecken.
    Auf den Demos sind auch ständig welche, die den rechten Arm heben. Später stellt sich gern heraus, dass es ein „Aktivist“ von der SAntifa war.
    Warum sollte es dann nicht auch in der Partei sowas geben
    ___________________________________
    Nah aber es sollte nicht gerade ein ehemaliger Vorsitzender des AfD-Landesverbandes Bayern sein!
    Was Petr Bystron in seiner freizeit macht ist eine Sache aber Schießübungen auf steuerzahlerkosten ist schon übel. “

    Es geht um Tradition und um Entgegenkommen. Herr Bystron ist selbst Jäger und wenn er hier Gemeinsamkeiten ausübt, ist das doch nichts Schlimmes.
    Natürlich könnte er mit den weißen Farmern auch Schach spielen. Das werden die aber nicht wollen.

  110. „Mit begegnen oft Leute, die sich beklagen, warum TV und Presse so schlimm über die AfD schreiben“
    ********************
    Passiert mir nie.
    Die Leute „wissen“ vorher schon alles. Winken ab. Da kann man sowieso nix machen. Ach ja, die AfD hat auch keine Lösungen. Die AfD meckert nur (an Merkel) . „Die“ hat auch gutes gemacht. Sind wir doch froh, daß wir in dem Land leben…usw
    Die 87% kommen nicht von ungefähr.

  111. Currywurscht:
    Das Thema Flüchtling ist das primäre Problem. Löst man das nicht, braucht man auch keine anderen Themen wie Renten, KKV, Infrastruktur etc. angehen.“
    **********************
    So ist es! Wenn wir als Volk ausgelöscht werden sollen, verdrängt durch Kulturfremde, zur Minderheit werden, dann ist das unser Haupt- und Staatsproblem in Deutschland, dem alle anderen Themen untergeordnet sind.
    Das Teuflische daran ist, daß es schleichend erfolgt und UNTERSTÜTZT wird von unseren Verrätern auf allen Ebenen, mit uns als Bezahlern.

  112. ich2 19. Dezember 2018 at 15:34

    Ein Maulwurf für mich ist der ReserveOffizier Georg Padzerzki, Chef der AfD Berlin. Was soll das, die Frau Jessica Biessmann, die ein Direktmandat in der linken Hochburg Berlin-Marzahn errungen hat, aus der Fraktion zu werden. Jetzt kann man genau das: „Direktmandat in der linken Hochburg Berlin-Marzahn“ als verdächtig bezeichnen. Für mich ist das ein überraschender Betriebsunfall auf Grund einer Sorglosigkeit, die sich darauf gründet, dieser Wahlkreis ist uns sicher. Ich glaube, da hatten nicht wenige Leute einen Groll auf den linken Abgeordneten, der sie öfters verladen hat. Ich höre meinen Vater, der auch oft verladen wurde. Er hat mit anderen Verladenen dem SPD-Abgeordneten eine deftige Niederlage besorgt. Die Beweggründe von Georg Padzerzki snd: a) Futterneid; Frau Biessmann hatte als einzige ein Direktmandat in der Fraktion; b) er will endlich zur „Schickeria“ Berlins gehören, auf Kosten von Frau Biessmann; deutliches Zeichen: den Fraktionsausschluß mußte ein Fraktionsmitglied verkünden; endlich mal auf dem Bundespresseball und in der BUNTEN wie Petry/Pretzell: für mich ist es eine Auszeichnung, nie in der BUNTEN erschienen zu sein c) erscheint regelmässig zum Rapport vor der Flintenuschi. Wenn ein Reserveoffizier den Druck der Presse nicht aushält, wie hält er es aus, wenn im Ernstfall um ihn herum explodieren.

  113. Wenn bei uns in der DDR, die Stasi angekündigt hätte, irgendeine Organisation oder Person zu überwachen, wäre ein massiver Solidarisierungseffekt eingetreten. Das hätten sich Honi & Co. niemals getraut, aber in der BRD ziehen alle Köpfe ein, wenn Merkel & Co. mit ihrem Geheimdienst drohen. Die friedliche Revolution, Wende genannt, fand ja auch in Dunkeldeutschland statt…

  114. Die AfD sollte keine Gelegenheit auslassen, dem Volk bewusst zu machen, dass wir überhaupt keine Verfassung haben, sowie darüber aufklären, warum das so ist – und das, was da „Verfassungsschutz“ genannt wird, also nur eine Fake-Organisation ist, die auf missliebige politische Oppositionelle angesetzt wird. Weiterhin sollte sie jeden Tag irgendwo in einem Interview erwähnen, welch dubiose und unrühmliche Rolle der Verfassungsschutz in der NSU-Affäre gespielt hat – z. B. seine Rolle bei den Ermordungen von 6 Zeugen, die zum Teil als Selbstmorde getarnt waren – und nur der Verfassungsschutz ein Motiv dafür hatte.

  115. @pro afd fan 19. Dezember 2018 at 16:49
    Es geht um Tradition und um Entgegenkommen. Herr Bystron ist selbst Jäger und wenn er hier Gemeinsamkeiten ausübt, ist das doch nichts Schlimmes.
    Natürlich könnte er mit den weißen Farmern auch Schach spielen. Das werden die aber nicht wollen.

    _________________________________
    Die Suidlanders schauen aber nicht darauf ob man jetzt Farmer ist oder nicht sondern ausschlieslich auf die Hautfarbe, ansonsten ist das Horten von Sprengstoffen schon eine mergwürdige Freizeitbeschäfigung.

Comments are closed.