Auf die Fassade, das Moped und die Wohnung von Werner B. wurde in Duisburg in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag gegen 4 Uhr ein Farbanschlag durchgeführt.

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Nicht einmal an Weihnachten haben Bürger, die sich aktiv gegen Merkels Flüchtlingspolitik und die Islamisierung Deutschlands wehren, Ruhe vor Attacken von Links. Gegen 4 Uhr morgens am ersten Weihnachtsfeiertag wurde in Duisburg ein Farbanschlag auf Werner B. durchgeführt.

Der Youtuber nimmt seit Jahren Videos von islamkritischen Kundgebungen in Nordrhein-Westfalen auf und veröffentlicht sie auf GermanDefence24. Obwohl noch kein Täter ermittelt wurde, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einem linksextremen Täterkreis auszugehen, da dieses Vorgehen szenetypisch ist.

Das Moped, die Hausfassade und die Inneneinrichtung wurden Ziel der Attacke, die ausgerechnet in einer Nacht erfolgte, in der christlich eingestellte Menschen eine fröhliche und besinnliche Zeit verbringen möchten. Für linksextreme Gewalttäter stellt aber das Christentum genauso ein Feindbild wie die deutsche Nation und jeder Bürger mit klarem Menschenverstand dar. Sie fühlen sich in ihrem Vorgehen auch noch bestärkt, schließlich bekommen sie von Teilen der etablierten Politik reichlich Rückendeckung für ihre „anti“-faschistischen Aktionen.

Indirekt sind für Vorfälle wie diesen alle Vertreter der Altparteien mitverantwortlich, die für die Verteilung des 100 Millionen-Etats des unsäglichen „Kampfes gegen Rechts“ über zahlreiche Verästelungen zu den Organisationen der Antifa sorgen. Mit der eiskalten Berechnung, sie als nützliche Helfer im Kampf gegen patriotische Demokraten zu benutzen.

Der US-Bundesstaat New Jersey hat es vorgemacht, wie mit dieser Szene umzugehen ist, indem er die „Anti“-Faschisten seit 12. Juni 2017 als Terror-Organisation einstuft.

Fotos des Anschlags, bei dem die Angreifer auch eine mit Farbstoff gefüllte Flasche durch ein Fenster warfen, die dann in der Wohnung platzte und das Mobiliar beschmierte:


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

90 KOMMENTARE

  1. UM 4 UHR MORGENS AM ERSTEN WEIHNACHTSFEIERTAG

    Duisburg: Linke verüben Anschlag auf islamkritischen Youtuber
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Morgens um 4 ?
    Wie bei UsA, damals, als das erlaubt war.?

  2. Danke ihr lieben Wähler, dass ihr immer die richtigen Parteien unterstützt, so geht Deutschland immer schneller den Bach runter. Ihr habt allen Nationalstolz verloren, Aber so werden Deutsche ja erzogen.

  3. Wir haben zahlreiche verfassungsfeindliche linke Extremistengruppierungen, welche das Grundgesetz missachten und trotzdem wirft man ausgerechnet der AfD vor, dass Grundgesetz zu gefährden, obwohl deren Mitglieder nicht durch Gewalt auffallen.

  4. Ist es das? Was sind die SAntifa gestalten doch für miese Dreckschweine im Auftrag der SPD, Grünen und Linkspartei!

    Indymedia: Neo – nazi Familie in Duisburg verjagen!

    Der Vater ein echter Neo – faschist, wie seine Frau beide Mitglieder der Identitären Bewegung, und beide stolze AFD wähler. Laut eigenen aussagen hat der Vater nichts gegen Migranten, er wolle nur nicht das sie mit ihrer Tochter zusammen sind. (Da merkt man schon wieder diese sinnlose Argumentation, wenn der Vater nichts gegen Migranten hätte,w?rde er auch nichts dagegen haben wenn seine Kinder mit Migranten oder Fl?chtlingen zusammen kommen w?rden.)

    Ihre Kinder finden die denkweise der Eltern wie sie selbst sagen ,,Doof“.Jedoch verteidigen sie ihre Eltern dazu bei jeder gelegenheit nahezu, wenn es um dieses thema geht.


    Der Vater ist von der neo – faschistische ideologie der AFD, so vernarrt das er nicht mal Organspender sein wolle, aus angst eins seiner Organe könne einem Muslim oder Flüchtling zu gute kommen.

    Was muss noch alles passieren, bis die Regierung gegen diese Neo – faschisen vorgeht. Erst die brennenden Flüchtlingsheime, dann Chemnitz das Welt weit f?r aufsehen erregte, dann eine AFD die immer weniger ihr streben nach einem Dritten Reich leugnet. Und was macht die Regierung ? Sie beschützt die Faschisten!

    Antifaschismus ist (und bleibt) Handarbeit!

    Wir wissen das ihre Kinder in Duisburg zur Schule gehen, in Duisburg – Homberg auf dem Franz-Haniel-Gymnasium. Die Tochter macht dort gerade zurzeit das Abitur, und der Sohn möchte es dort auch machen. Das Abitur.

    (Die Familie … ist ?ber die Feiertage zuhause, und Silvester auch. Perfekt für einen spontanen besuch)

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy

  5. diese Hohlbirnen scheinen für alle Zeiten intellektuell verloren zu sein. Hätte man sie vielleicht auch abtreiben sollen?

  6. Falls Deutschland ein islamischer Staat wird, wird man diese Linken am Kran erhängen. So weit ich weiss ist das genau so im Iran abgelaufen.

  7. Ist es das? Schlimm! SAntifa ist eine Terror-Organisation im Auftrag der Regierung um normale Bürger einzuschüchtern! Wir leben wieder in sehr schlimmen Zeiten.

    Neo – nazi Familie in Duisburg verjagen!

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy

  8. @Kassandra_56 27. Dezember 2018 at 12:48

    Noch besser man würde sie exportieren. Dann wird Deutschland mit Sicherheit zum Export-Weltmeister!

  9. … die (nützlichen) Linksidioten sind ja unglaublich geistig minderbemittelt! Sie merken nicht einmal, sollten sie ihre Ideologie durchsetzen, dass sie entweder unter dem Islam an Baukran baumeln, oder im kommunistisch-sozialistischen Gulag verrotten, weil sie sonst für keine sinnvolle Verwendung zu gebrauchen sind!
    Früher durfte man einmal zutreffend sagen:
    „der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen!“
    Und sollte tatsächlich der Rechtsstaat ein Wiedererwachen erfahren, landen sie dort, wo sie hingehören, in den Knast!
    Keine erstrebenswerte Lebensperspektive, für diese indoktrinierten Idioten Deutschlands!!!

  10. Der Lügen SPIEGEL hat nichts, aber auch gar nichts vom Fall Relotius gelernt. Was macht man, wenn man zwischen den Feiertagen nichts zu Schreiben hat? Richtig. Irgendwas mit Nazis und Rechts. Also fabuliert man sich was zusammen, auch uralte Storys und ab damit auf die Homepage, sogar als Aufmacher.

    Gewalt von rechts: Im Angstland

    „Viele Menschen leiden unter Anfeindungen von Rechten“

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/rechte-gewalt-wie-opfer-mit-anfeindungen-und-uebergriffen-umgehen-a-1242848.html

    Der Artikel strotzt nur so vor Halbwahrheiten, Vermutungen, Ideologie. Das gipfelt in dem Statement „Mögen diese Geschichten auch nicht repräsentativ sein […].“

    Aha. Also nicht repräsentativ. In die Tasten haut man trotzdem. Ein typischer Relotius…

  11. Und die „Behörden“ werden sich alle Mühe geben, diese linken Verbrechern n i c h t zu erwischen!!!

  12. Indymedia: Neo – nazi Familie in Duisburg verjagen!
    von: anonym am: 27.12.2018 – 12:14

    In Duisburg lebt eine Familie, die Familie …. Eine vier k?pfige Familie mit einem Hund, auf den ersten blick eine ganz normale Familie, jedoch kennt man sie näher oder hat mit ihnen zutun sieht man hier wahres Gesicht.

    Der Vater ein echter Neo – faschist, wie seine Frau beide Mitglieder der Identitären Bewegung, und beide stolze AFD wähler. Laut eigenen aussagen hat der Vater nichts gegen Migranten, er wolle nur nicht das sie mit ihrer Tochter zusammen sind. (Da merkt man schon wieder diese sinnlose Argumentation, wenn der Vater nichts gegen Migranten hätte,w?rde er auch nichts dagegen haben wenn seine Kinder mit Migranten oder Fl?chtlingen zusammen kommen w?rden.)

    Ihre Kinder finden die denkweise der Eltern wie sie selbst sagen ,,Doof“.Jedoch verteidigen sie ihre Eltern dazu bei jeder gelegenheit nahezu, wenn es um dieses thema geht.

    Die Tochter 17 und der Sohn 13, sind drauf und dran denn selben weg zu gehen. (Beim sohn sind wir uns nicht ganz sicher, er ist im alter von 12-14)

    Das schreckliche dabei ist das die Mutter, neben Beruflich als Altenpflegerin arbeitet. Und sich dort regelmäßig um unsere älteren Mitmenschen k?mmert, jedoch saugt sie wie ein schwamm von einigen rechtsradikalen Oma’s und Opa’s die Denkweise auf, wie man mit anderen Ehntnien umgehen solle, oder mit Muslimen etc. …

    Der Vater ist von der neo – faschistische ideologie der AFD, so vernarrt das er nicht mal Organspender sein wolle, aus angst eins seiner Organe könne einem Muslim oder Flüchtling zu gute kommen.

    Was muss noch alles passieren, bis die Regierung gegen diese Neo – faschisen vorgeht. Erst die brennenden Flüchtlingsheime, dann Chemnitz das Welt weit f?r aufsehen erregte, dann eine AFD die immer weniger ihr streben nach einem Dritten Reich leugnet. Und was macht die Regierung ? Sie beschützt die Faschisten!

    Antifaschismus ist (und bleibt) Handarbeit!

    Wir wissen das ihre Kinder in Duisburg zur Schule gehen, auf dem XXX Gymnasium. Die Tochter macht dort gerade zurzeit das Abitur, und der Sohn möchte es dort auch machen. Das Abitur.

    (Die Familie XXX ist ?ber die Feiertage zuhause, und Silvester auch. Perfekt für einen spontanen besuch)

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy

  13. Es sind feige heimtükische feige Charaktere der untersten Stufe die so etwas fabrizieren.
    Wem glauben die eigentlich zu nützen? Kommt es, wie ich vermute zu einer Isalmisierung in unserem schönen Land, sind diese Kresturen mit dem Verstand eines Einzellers ebenso Opfer wie diejenigen welche die Gefahr versuchen zu verhindern. Es ist eben eine Frage des Intellektes und davon sind diese Kreakturen leider nicht betroffen.
    Sicherlich kein Trost für Wissende, dass diese geistigen Kretins mit uns untergehen.

  14. Die regierungsseitige und mediale Volksverhetzung, in deren Rahmen als Antwort auf Protestdemos gegen Mordanschläge durch Asylbewerber beispielsweise eine linksextremistische Haßtruppe mit haßerfüllten, gewaltverherrlichenden Texten durch einen Mann aktiv beworben worden ist, der sich „Bundespräsident“ nennen läßt, hat also auch hier die offensichtlich gewünschten Früchte getragen. Das diabolische Ziel ist auch hier, die Existenz von Trägern mißliebiger Ansichten an sich auszuschalten, um die Opfer im Anschluß zu Tätern zu erklären, um sich danach weiter in Unschuld waschen zu können.

    Auch die Taktik dieses Anschlages scheint klar: Die Zerstörungen und Besudelungen von Wohneigentum, auch der Immobilie selbst, soll nicht nur allgemeine Unsicherheit verbreiten, sondern wohl auch Vermieter davon abhalten, an die „Falschen“ zu vermieten. Hier scheint es mir, daß der Wohnungsinhaber genau ausgekundschaftet worden ist, wann er zu Hause ist und wann nicht. Ganz offensichtlich ist es, was diese Herrschaften wollen, deren Köpfe letztlich unter den den Regierenden zu suchen und zu finden sind, wobei die Pseudo-Opposition als mehr oder weniger funktionierender Einheitsblock faktisch mitregierender Parteien, welche von sich behaupten, etwas mit „Demokratie“ und Rechtsstaatlichkeit“ zu tun zu haben, hier ganz eng mit hinzuzurechnen ist.

    Wer nach Volksverhetzern sucht, wird hier in höchstem Maße fündig werden. Das, was wir an diesem und an anderen Orten sehen, sind „nur“ die Ergebnisse davon.

  15. Landtagswahl in Brandenburg
    CDU-Landeschef offen für Koalition mit Linken

    Brandenburgs CDU-Chef Senftleben will ab 2019 regieren – und nach der Wahl im Herbst mit allen Parteien sprechen. Die Linke nimmt er ebenso wenig aus wie die AfD. Mit einem Unterschied. (….)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/brandenburg-ingo-senftleben-schliesst-koalition-mit-linken-nicht-aus-a-1245501.html

    Eine bessere Wahlvorlage für die AfD in Brandenburg und weiter gibt es nicht. Wenn sogar die CDU mit der PDS-SED-Nachfolgepartei koalieren möchte, dann ist die Wahl für jeden kritischen und informieren Bürger alternativlos, nämlich AfD.

  16. @ konni81ffm 27. Dezember 2018 at 13:02
    Und die „Behörden“ werden sich alle Mühe geben, diese linken Verbrechern n i c h t zu erwischen!!!

    Das Innenministerium gibt die Weisungen vor.

  17. Ich zolle diesen Patrioten, die für unsere Bewegung so öffentlich den Kopf hinhalten, meinen größten Respekt. Es bleibt zu hoffen, dass die Zeit der Repressalien gegen uns im Widerstand bald vorbei ist; Tendenzen in die Richtung zeichnen sich ab im niedergehenden Deutschland. Derzeit noch, nicht unterkriegen lassen und sich gut gegen solchen Dreck versichern!

  18. Falls Deutschland ein islamischer Staat wird, wird man diese Linken am Kran erhängen. So weit ich weiss ist das genau so im Iran abgelaufen.

    Nichts gegen einzuwenden. Wer Wind sät, muß auch Sturm bzw. Kräne verkraften. Ich schaue mir das mit meiner Familie (nicht ohne ein genüssliches Schmunzeln) dann aus dem Ausland an. 🙂

  19. Quasi noch in der HEILIGEN NACHT hat dieses gottlose Pack zugeschlagen!
    Die ANTIFA, die SATANSJÜNGER kann man nur noch mit intensivem Beten bändigen!
    Vor Gott müssen sich auch diese Höllenknechte beugen!
    Am besten überall ein Kreuz aufhängen! Weihrauch zerstäuben und beten!
    Beten gegen Teufelsanbeter jeder Couleur, ob aus unseren Reihen oder importiert, ist zwingend notwendig!

  20. Im Gegenteil, die Behörden werden diesen widerlichen und primitiven Faschistendreck sogar noch unterstützen und schützen………..Armes Deutschland !!!

  21. @ PI-News:

    Zu diesem Thema habe ich soeben folgenden Beitrag auf dieser linken Terrorseite gefunden:

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy

    War das dieselbe Familie bzw. besteht da ein Zusammenhang?

    Zitat von dort:

    Die Familie H. ist ?ber die Feiertage zuhause, und Silvester auch. Perfekt für einen spontanen besuch

    Immerhin sind dort Kinder im Hause.

    Diese Linksfaschisten sollten sich nicht zu sicher fühlen. Nicht, dass die mal Hausbesuch kriegen!

  22. „Linke und Gewalt schließen sich aus“
    (Pöbel-Ralle, „Pack“-Gabriel)

    Ein durchs Fenster geworfenes Schottersteinchen, umwickelt von einem Din-A-4 Blatt
    mit der Inschrift „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf!“ hätte hier und da möglicherweise
    schon einiges an Klarheit hervorgerufen.
    Es muss ja nicht gleich ein Felsblock mit dezent angehftetem kleinen Zettelchen sein.
    …do mussma doch e bissl!…

    …aber Gewalt, die es nicht gibt, ist Sache des linken Spektrums.

  23. Hünxe-Drevenack – 57-Jährige von zwei Männern ausgeraubt!

    Während ein Täter sich von hinten näherte und einen spitzen Gegenstand an ihren Rücken drückte, forderte der zweite Täter Bargeld. Da sie kein Bargeld mitführte, übergab sie nach Aufforderung ihre Kreditkarte und die dazugehörige PIN-Nummer. Auch Ringe und eine Armbanduhr wurden ihr abgenommen.

    Keine Täterbeschreibung.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4152216

  24. Bekannt wurde Claus-Peter Reisch mit der Kahn „Lifeline“, seinem bisher letzten: Mit 234 Asyltouristen an Bord musste er Ende Juni dieses Jahres tagelang durch das Mittelmeer irren, ehe das Boot in Malta im Hafen von Valetta einlaufen konnte. Seitdem liegt die „Lifeline“ dort sicher, und das ist wo sie für immer hingehört. Und gegen Reisch läuft seit Juli auf der Insel ein Prozess, zu dem er als Angeklagter immer wieder hinfliegt. Claus-Peter Reisch ist zum Kopf, zum Symbol der pseudo-humanitären Erpressung von Sozialleistungen, zum Hauptakteur des Schlepperwesens geworden. http://taz.de/Seenotretter-Claus-Peter-Reisch/!5559649/

  25. OT:

    Nachdem die Nahtsi-Peitsche nicht funktioniert hat und die Mitteldeutschen einfach nicht so wählen wollen, wie sie sollen, holt Franziska Giffey jetzt das Zuckerbrot hervor.

    „Quotenossis“
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/familienministerin-giffey-will-mehr-ostdeutsche-in-deutschen-vorstaenden/23796914.html?ticket=ST-2154082-2oWthkPQnBs41pCHAfHe-ap1

    Tja, hätte die Regierung nach der Wiedervereinigung und danach die Modernisierung der wirtschaftlichen Infrastruktur gefördert, anstatt über die Treuhand komplette Betriebe für `ne Mark an längst bestehende Grossfirmen verramscht, hätten wir heute ein paar Probleme weniger.

  26. 1. Freya- 27. Dezember 2018 at 13:34
    Hünxe-Drevenack – 57-Jährige von zwei Männern ausgeraubt!
    Während ein Täter sich von hinten näherte und einen spitzen Gegenstand an ihren Rücken drückte, forderte der zweite Täter Bargeld. Da sie kein Bargeld mitführte, übergab sie nach Aufforderung ihre Kreditkarte und die dazugehörige PIN-Nummer. Auch Ringe und eine Armbanduhr wurden ihr abgenommen.
    Keine Täterbeschreibung.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4152216
    ———————————————————————
    „Spitzer Gegenstand“!

    Was soll die Polizei sonst schreiben? Vielleicht:

    „57-Jährige von zwei Messermännern vor dem Friedhof ausgeraubt. Zwei Dunkelhäutige mit Adidas Schuhen und Dreitagebart rissen der zu Stein Erstarrten nicht nur den Schmuck vom Leib, sondern auch Kreditkarte und erpressten PIN Code, so wie es in Brasilien üblich ist!“

    Oder etwa:

    „MESSERÜBERFALL auf 57 JÄHRIGE
    AUSLÄNDISCHE TÄTER KLAUEN ALLES lassen ihr nur das nackte Leben!“

    Da würde sich in Kleinwedel keiner mehr auf die Straße wagen!

  27. Zitat von einem grossen Deutschen Dichter: Theodor Körner
    “ Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann r i c h t e t das Volk. Dann Gnade Euch Gott!

  28. „Votix
    27. Dezember 2018 at 12:52
    Falls Deutschland ein islamischer Staat wird, wird man diese Linken am Kran erhängen. So weit ich weiss ist das genau so im Iran abgelaufen.“

    Und Pfaffen, Homos und andere Atheisten gleicht. Das wird ein fröhlicher Tanz.

  29. @ jeanette 27. Dezember 2018 at 13:46

    Eine Täterbeschreibung oder wie die Täter gesprochen haben z.B., gibt es ja hier und da.. auch mal.

    Siehe Freya- 27. Dezember 2018 at 13:50

  30. eanette 27. Dezember 2018 at 13:35

    Dichter 27. Dezember 2018 at 13:09

    EU will Waschbären bekämpfen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/eu-will-ausrottung-waschbaer-plage-in-deutschland-59224438.bild.html

    Das verstehe ich nicht. Sind die Waschbären denn nicht die lang ersehnten Fachkräfte für die Forstwirtschaft?
    —————————————

    Waschbären sind auch echt Scheixxe!
    Waschbären auch ausweisen!
    —————————————————————————————-
    Die waschen sich wenigstens. Antifanten stinken mehr 🙂

  31. … bin gerade über ein Video über Sicherungsverwahrte gestolpert! Da hocken, bis auf einen Moslem, meist nur Deutsche drin! Keiner von denen hat jemand ermordet! Dafür aber lebenslänglich Sicherungsverwahrt!
    Und den sehr seltenen Therapieplatz und damit eine Perspektive auf Freiheit, bekam… na, wer?
    Richtig! Der Mossi!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=tDlB6Hsj8M0

  32. OT;
    Da der Afghane Danial M. beim illegalen Grenzübertritt über 18 Jahre alt war, hätte er am Beginn seiner Ausbildung eine gesonderte Duldung beantragen müssen. Er „übersah“ aus nachvollziehbaren Gründen die „Formalität“. Dennoch wurde er aus einem amtskirchlichen Unterschlupf nicht abgeschoben, sondern es wurde vom Gottesgnadentum Allerhöchst seine „Duldung“ angeordnet. Dabei hat das Bayerische Innenministerium sein Ermessensspielraum erneut zur Islamisierung, zum Nachteil des Rechtsstaats und der Steuerzahler überdehnt. https://www.sueddeutsche.de/politik/franken-seehofers-afghane-darf-bleiben-1.4092593

  33. 1. Gomorrha 27. Dezember 2018 at 13:31
    @ PI-News:
    Zu diesem Thema habe ich soeben folgenden Beitrag auf dieser linken Terrorseite gefunden:

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy

    War das dieselbe Familie bzw. besteht da ein Zusammenhang?
    Zitat von dort:
    Die Familie H. ist ?ber die Feiertage zuhause, und Silvester auch. Perfekt für einen spontanen besuch
    Immerhin sind dort Kinder im Hause.
    Diese Linksfaschisten sollten sich nicht zu sicher fühlen. Nicht, dass die mal Hausbesuch kriegen!
    ———————————————————————–

    INDYMEDIA LOGIK:

    „Der Vater ein echter Neo – faschist, wie seine Frau beide Mitglieder der Identitären Bewegung, und beide stolze AFD wähler. Laut eigenen aussagen hat der Vater nichts gegen Migranten, er wolle nur nicht das sie mit ihrer Tochter zusammen sind. (Da merkt man schon wieder diese sinnlose Argumentation, wenn der Vater nichts gegen Migranten hätte,w?rde er auch nichts dagegen haben wenn seine Kinder mit Migranten oder Fl?chtlingen zusammen kommen w?rden.)“

    HEISST:
    INDYMEDIA LEUTE nehmen jeden als SCHWIEGERSOHN auf gegen den sie nichts persönlich haben!
    Jeder darf in ihren Kämmerchen schlafen!
    Jeder darf aus ihren Becherlein trinken!
    Jeder darf aus ihren Tellerchen essen!
    Jeder darf ihre Messerchen benutzen!
    ALLE WILLKOMMEN!

    INDYMEDIA Strassenmobber!
    Früher sagte man: KELLERKINDER!

  34. Eintreiber 27. Dezember 2018 at 13:48
    Zitat von einem grossen Deutschen Dichter: Theodor Körner
    “ Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann r i c h t e t das Volk. Dann Gnade Euch Gott!

    Jaja, in der TKK (Theodor Körner Kaserne) in Lüneburg, da habe ich einst gedient. Diese damalige Bundeswehr hätte zu 100% hinter ihrem Volk gestqanden, der jetzige, heruntergewirtschaftete Sauhaufen, der kann sich grad noch selber den Arsch abputzen. Fallen im OFFZ Lehrgang tot um vor Anstrengung. Den Marsch mussten wir 14 Tage lang täglich machen, bis ALLE zeitgerecht ins Ziel kamen! Ich war MG Schütze und musste außer Marschgepäck und MG auch noch mein G3 dabei schleppen! MEMMEN – wo man hinschaut in ganz Deutschland. Eierlose Frauenquoten -Idioten!! Das kommt dabei heraus, wenn sich – – – – nein, das kann ich nicht mal hier loslassen!
    Sack-Pfeifen, ganz genau im Sinne des Wortes!
    Schlimm ist ja: Hier wirft man Säue vor die Perlen, egal was man sagt!
    Die, welchen der Kopf gewaschen gehört, sind ja sogar zu blöd um hier mitzulesen!
    Am 22ten stand hier in der Zeitung:
    Steinbergen, Ein 29 Jahre alter Mann hat einen 22 Jahre alten Mann erschossen.
    Die Polizei sucht nach dem Täter.
    Seitdem keine weiter Info!
    Nächstes Jahr steht da nur noch Europa: 22jähriger Mensch von 29jährigem Mensch getötet. Verdächtiger Mensch ist flüchtig.

  35. Eriträer fragt 15jährige nach Geschlechtsverkehr
    Sensation: Er ist bisher noch nie in Erscheinung getreten!

    Bereits am 25.12.2018 wurde der Polizei gegen 20:00 Uhr mitgeteilt, dass soeben zwei Mädchen im Bereich eines Schulhofes in der Goethestraße in Müllheim angesprochen wurden.

    Der Mann habe sie zunächst nach Geschlechtsverkehr gefragt und die 15-Jährige daraufhin im Bereich des Oberkörpers angefasst. Die beiden Mädchen flüchteten daraufhin und verständigten die Polizei.

    Der Tatverdächtige konnte noch im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndung dort festgenommen werden. Es handelt sich um einen 28jährigen Mann eritreischer Staatsangehörigkeit, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung trat.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4152422

  36. Anke Domscheit-Berg (Publizistin, Netzaktivistin und Bundestagsabgeordnete (MP) für DIE LINKE. Weil digitale Revolution eine soziale Revolution braucht.)

    ?Und wenn Ihr die Bundesregierung etwas fragen wollt, denkt dran, ich bin Volksvertreterin u stelle gern stellvertretend für Euch schriftliche Fragen u kleine Anfragen zu digitalen Themen, Ihr könnt sehr gern Ideen für Fragen bei der @BAG_Netzpolitik hinterlassen. #35c3 (Chaos Computer Club Hackertreff)

    https://twitter.com/anked/status/1078271995731685377

  37. Linke und der Islam haben ja dasselbe Feindbild: Demokratie, Selbstbestimmung, Individualismus, Kultur und Nationen (zusammengefasst: „der weiße Mann“). Und genau deswegen werden beide auch vom Neoliberalismus gefördert.

  38. @ Anton Marionette 27. Dezember 2018 at 14:21

    NEIN… es ist nicht der Neoliberalismus, es ist der SOZIALISMUS.

  39. 1. Freya- 27. Dezember 2018 at 14:26
    Die Antifanten legen auch gern ganze Straßenzüge in Schutt + Asche und plündern, was das Zeugs hält.
    Wer sich ihnen in den Weg stellt, wird halbtot geschlagen, selbst die Polizei.
    Es sind brandgefährliche Verfassungsfeinde „par excellence“: LINKE
    https://pbs.twimg.com/media/DvY1BOGW0AAMDx0.jpg
    ———————————————

    Einmal habe ich gesehen wie eine kleine zierliche Demonstrantin von diesen ANTIFA-Legionären mit Steinen beschmissen wurde. Ihr Kopf, ihr Gesicht alles war voller Blut.

    Diese rohen hirnlosen Chaoten, die würden auch auf Babys Steine schmeissen, wenn die Eltern AFD Wähler wären. Die haben das Kriminelle von ihren verkommenen Eltern schon im Blut, die über Generationen rebellisch gegen alles was Ordnung und Sauberkeit mit sich zieht, aufbegehren. Diese Leute fühlen sich nur im Dreck wohl, und wehe dem, der ihre verlausten und verwanzten Drecksnester zerstören will!

    Ohne Hirn, ohne Verstand ohne Ethik und ohne Moral ziehen sie durchs Land!
    Feige Wegelagerer, Söldner, die für ein paar Kröten alles zerstören würden!
    ANTIFA = Teufelsanbeter! Hoffnungslose Kreaturen! Und dumm wie Brot!

  40. Gomorrha 27. Dezember 2018 at 13:31

    @ PI-News:

    Zu diesem Thema habe ich soeben folgenden Beitrag auf dieser linken Terrorseite gefunden:

    MOD: LINK gelöscht! Bitte nicht auf links- oder rechtsradikale Seiten verlinken – siehe Policy
    ———————————————————————————————————————————–
    Da hätte der Staatsschutz gehörig zu tun. Wird aber nichts da Weisungsgebunden. Das ist Terror vom feinsten. Diese linken Hackfressen sollten lieber mal die Schule besuchen, dann klappt das auch mit der Rechtschreibung. Was ich da lese ist wahrscheinlich die Linkschreibung. Idioten hoch drei.

  41. Wir müssen uns mal dringend um die linken Terroristen kümmern. Das nimmt langsam Überhand. Die schrecken inzwischen vor nichts mehr zurück.

    Wobei, die meisten Deutschen klatschen und jubeln, wenn die SA durch die Straßen marschieren und andersdenkende zusammenschlagen (damals wie heute).

  42. Staatlich geförderte oder geduldete Schlägerbanden, die die Opposition angreifen.

    Wie in einem totalitären Staat nach dem Muster des Iran oder einer südamerikanischen Militärdiktatur.

    Und wer lässt diese Schlägerbanden laufen ohne etwas zu tun?
    Die SPD und die Grünen.

    Auch deshalb passen Sozialfaschisten(=SPD) und Öko-Nazis(=Bündnis90/Die Lügner) so gut.

  43. Was Steinmeier in seiner Weihnachtsansprache noch nicht erwähnte:
    „Hoffentlich wird jetzt dieser Anschalg nicht gegen die ANTIFA instrumentalisiert!“

  44. Freya- 27. Dezember 2018 at 14:26
    Die Antifanten legen auch gern ganze Straßenzüge in Schutt + Asche und plündern, was das Zeugs hält.
    Wer sich ihnen in den Weg stellt, wird halbtot geschlagen, selbst die Polizei.
    Es sind brandgefährliche Verfassungsfeinde „par excellence“: LINKE

    Sie sind nicht umsonst in Amerika als Terroristen eingestuft.

  45. Hochschulpfarrerin aus Halle stellt im Deutschlandfunk gewagte Thesen auf:

    – „Antisemitismus der Deutschen ist entstanden aus sexuellem Neid“

    – „(Ost)deutsche Männer habe Sexualneid auf Flüchtlingsmänner, weil die attraktiver für Frauen sind“ (sinngemäß):


    „Und ich glaube wirklich, die jungen Kerle, potent, attraktiv, fit, noch nicht so fett, die regen die Männer auf.“

    Christiane Thiel, Hochschulseelsorgerin aus Halle, erklärt ostdeutsche Verwundungen, Ängste und Stärken. „Wir Ostdeutschen trauen keinem Staat mehr“, sagt sie. Noch sei das West-Ost-Verhältnis vom Machtgefälle bestimmt, auch in den Kirchen. Aber gerade der Machtverlust sei eine große Chance. Christiane Thiel im Gespräch mit Christiane Florin

    (….)

    „Jeder junge Mann ist ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt“

    Florin: Ich zitiere aus der Statistik des sächsischen Ausländerbeauftragten – so heißt dieses Amt: „Ende 2016 lebten im Freistaat Sachsen 171.631 Ausländer. Das waren 4,2 Prozent der 4,08 Millionen Einwohner in Sachsen. Der Ausländeranteil in Sachsen ist damit im Vergleich zum Bundesdurchschnitt von 11,2 Prozent sehr gering.“ Die größte Gruppe dieser Ausländer sind Syrer, gefolgt von Polen und Russen. Wie kommt es, dass der Islam, der muslimische Mann, als Feindbild taugt? Angesichts dieser Zahlen.

    Thiel: Also, die Mitscherlichs, die über diese Unfähigkeit zu trauern geschrieben haben, die haben ja auch gesagt zum Thema Antisemitismus im Deutschen, dass es sexueller Neid ist. Ich glaube, dass die Sexualität eine riesige Rolle spielt. Nach 1989 sind aus dem Osten vor allem die jungen Frauen abgewandert. Und es ist jeder junge Mann ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt. Ganz archaisch.

    Florin: Das ist nicht die Erklärung, die man von einer evangelischen Pfarrerin erwartet.

    Thiel: Das kann sein, aber das ist meine Erklärung. Ich glaube, dass es eine riesige Rolle spielt. Deshalb habe ich das vorhin auch markiert, das Thema weibliche Sexualität. Das ist ein ganz großer Schwachpunkt der christlichen Theologie, dass sie die Frauen so dämonisiert. Deshalb reißt der Glauben auch ab. Ich sage jetzt immer zu meinen Studentinnen: Der Glauben reißt an den Lippen der Frauen ab. Die lassen sich einfach nicht mehr bevormunden. Sie emanzipieren sich und sie emanzipieren sich auch von der Kirche. Und das unterstütze ich. Ja? Also, Emanzipation von Frauen, das hat meine Unterstützung. Ich finde das ganz wichtig. Und ich glaube, da spielt Sexualität immer eine Rolle, auch in dem antiemanzipatorischen Impuls zum Beispiel unter vielen Männern spielt Sexualität eine Rolle. Die Frauen sind nicht mehr verfügbar. Sie sagen, ein Nein ist ein Nein. Ja, wo kommen wir denn da hin? Aber, ja, so muss es sein. Und ich glaube wirklich, die jungen Kerle, potent, attraktiv, fit, noch nicht so fett, die regen die Männer auf.

    (…..)

    https://www.deutschlandfunk.de/ostdeutschland-wir-aus-dem-osten-sind-fast-rassistisch.886.de.html?dram:article_id=436766

    https://www.deutschlandfunk.de/tag-fuer-tag.885.de.html

  46. Wo bleibt exakt bei solchen Fällen der Staatsschutz? Wär der Farbangriff von Rechten gekommen hätte es erste Verhaftungen wohl schon gegeben. Darin sieht man das wir in der „Bananenrepublik Schland“ leben wo linke Verbrecher und Terroristen gedeckt und alles vertuscht wird.

  47. Nanana, nicht so voreilig.
    Das müssen schließlich keine Linken gewesen sein.

    Waren evtl einfach Moslems.

    NoPegida?
    Nur Moslems können das wollen.

  48. Die Antifa ist nicht die SA wie viele meinen,
    sondern die Wiederauferstehung (falls jemals weg?) des Rotfrontkämpferbund.
    Ich glaube gelesen zu haben, dass die SA wegen des RFB gegründet bzw. von Box und Sportabteilung zu SA umbenannt wurde, damit die NSDAP störungsfrei ihre Anlässe durchführen konnten.
    Mal angenommen die AFD würde auch einen Strassentrupp zusammenstellen, wäre der noch am ehesten mit der SA zu vergleichen, denke ich. Oder liege ich völlig falsch?

  49. kitajima 27. Dezember 2018 at 14:10

    Eriträer fragt 15jährige nach Geschlechtsverkehr
    Sensation: Er ist bisher noch nie in Erscheinung getreten!

    Bereits am 25.12.2018 wurde der Polizei gegen 20:00 Uhr mitgeteilt, dass soeben zwei Mädchen im Bereich eines Schulhofes in der Goethestraße in Müllheim angesprochen wurden.

    Der Mann habe sie zunächst nach Geschlechtsverkehr gefragt und die 15-Jährige daraufhin im Bereich des Oberkörpers angefasst. Die beiden Mädchen flüchteten daraufhin und verständigten die Polizei.

    Der Tatverdächtige konnte noch im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndung dort festgenommen werden. Es handelt sich um einen 28jährigen Mann eritreischer Staatsangehörigkeit, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung trat.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4152422

    Früher oder später tritt jeder von Merkels Negern und Mohammedanern in Erscheinung –

    wer ist so Naiv und glaubt immer noch das Märchen vom Kriegsflüchtling?

    Die meisten waren nie Kriegsflüchtlinge, die sind wegen unserer Sozialsysteme gekommen und um ihren Samen in unsere Frauen und Töchter hinein zu pumpen.

    Wollen wir wirklich immer so lange warten, bis die in Erscheinung treten?


    Wir müssen präventiv handeln! Und jedem sollte klar sein, dass das nicht mit Wattestäbchen ablaufen kann.

  50. Wenn Menschen wegen ihrer polit. Gesinnung aus dem Kino geworfen (Dresden) und ihre Kinder nicht mehr beschult werden dürfen (Berlin), dann ist nachfolgende Satire bald keine Fiktion mehr.

    Heute Morgen der erste Schnee – und seine Folgen
    8:00 Schneemann gebaut
    8:10 Die erste Emanze auf dem Weg zur Arbeit beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist
    8:15 Schneefrau dazu gebaut…
    8:17 Die Kindergärtnerin beschwert sich über die angedeuteten Brüste der Schneefrau
    8:20 Der Schwule eine Straße weiter beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte
    8:25 Meine vegan lebende Nachbarin pöbelt über die Strasse, das die Wurzelnase Verschwendung von Lebensmitteln sei….
    8:30 Ich werde als Rassist beschimpft weil der Schnee weiß ist.
    8:35 Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch für die Schneefrau
    8:40 die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario
    8:45 Das SEK trifft ein weil der Besenstiel als Schlagwaffe benutzt werden kann.
    8:50 Der IS bekennt sich zu dem Schneemann.
    8:55 mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.

  51. Haremhab 27. Dezember 2018 at 14:23

    Thomas Bellut: ZDF-Intendant fordert höheren Rundfunkbeitrag

    https://www.zeit.de/kultur/film/2018-12/thomas-bellut-rundfunkbeitrag-forderung-erhoehung-zdf-intendant
    ————–
    Na das wird die bereits fehlende Akzeptanz dieses überteuerten Selbstbedienungsladens in Form einer wuchernden linken Krake ganz sicher weiter in den Keller treiben.
    Der hat das Klingeln des Weckers wieder nicht gehört !!!

    BELLUT – Abspecken ist angesagt, weniger „Sender“, weniger Wiederholungen, weniger Wasserkopf !!!

  52. Das ist schon sehr heftig.

    Wer ist denn in der Duisburger Antifa aktiv? Gibt es da Namen moeglicher Taeter?

  53. Am Jahresende wird in vielen Betrieben eine Inventur durchgeführt. Wäre es nicht an der Zeit, die tatsächlichen Kosten für das „Durchfüttern“ der Asylforderer zu benennen! Wenn es aber darum geht, von offiziellen Quellen klare Fakten und Größenordnungen hinsichtlich des monetären Aufwandes zu erfahren, werden von Politikern „angepasste“ Statistiken präsentiert, die für den Bürger höchst vorsorglich entschärft werden.

    In Berlin wird, was die wahren Kosten angeht, gemauert, getrickst, versteckt und verheimlicht was das Zeug hält. Flüchtlingskosten werden auf knapp zwei Dutzend Etats verteilt, um das Kostendesaster zu verschleiern. Niemand kann sich einen echten Überblick verschaffen. Die verantwortlichen Politiker tun wirklich alles, den Deutschen eine Wohlstandssituation vorzugaukeln, um die gewaltige Sprengkraft der Wahrheit abzuwenden. Zitat: „Für ein Land, das sonst jede Schraube zählt, ist diese Abwehrschlacht gegen die bittere Realität nur mit der Angst vor dem Bürger zu erklären.“

    Mit Recht. Denn wer bei in Berlin nach der Gesamtsumme für die Migrationsaufwendungen fragt, wird in ein Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten geschickt und landet in einem alles verschlingenden Moloch. Internationale Off-shore-Gauner mit ihren verschachtelten Firmenkonstrukten sind Waisenknaben gegen die phantasievolle Tarnung von Aufwendungen, die unsere Besucher verursachen.

    Dazu zähle ich den unvorhergesehenen Bedarf an Sicherheitsmaßnahmen, Personal und Qualifizierungen in Ämtern, Wohnraum und massierter Betreuung für unbegleitete Kinder. Das Versteckspiel geschieht nicht aus Versehen. Man kann es vergleichen mit einem Unternehmer, der vor seinen Geldgebern die bevorstehende Pleite mit einer kreativen Bilanz zu täuschen sucht. Die entscheidende Saldierung aller angeblich gesetzlich vorgegebenen Zahlungsverpflichtungen für einen klar definierten Personenkreis ist nach Auskunft der politischen Führungsriege zu komplex und für den Bürger nicht geeignet.

    Allein der Bund muss im Zeitraum von 2016 bis 2020 zur Versorgung der Flüchtlinge 93,6 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Unklar bleibt, ob dabei die zusätzlichen Ausgaben für 180.000 neue Kindergartenplätze, 2.400 zusätzliche Grundschulen und die Kosten der zugesagten 15.000 Polizisten eingerechnet sind.
    Vergleicht man die Budgets des Bundeshaushaltes mit den Flüchtlingskosten, wird jedem Bürger klar, mit welch dramatischer Sorglosigkeit und Verantwortungslosigkeit unsere Polit-Elite mit dem Geld der Steuerzahler umgeht.

    Dem Bundesministerium für Verkehr stehen 2018 ca. 28 Milliarden Euro zur Verfügung. Für Bildung, Forschung, Familien, Frauen, Rentner und Jugend werden insgesamt 9,5 Milliarden veranschlagt. Ein schönes Beispiel dafür, welchen Stellenwert bei unseren Politikern die Bildungsoffensive hat, denn sie macht im Vergleich weniger als 4 Prozent des Netto-Aufkommens für unsere Flüchtlinge aus.

    Exzerpiert man die Einzelposten des 9,5 Milliardenbudgets zur Sanierung und Modernisierung von Schulen und Universitäten, bleiben für diesen Bereich etwa 2,4 Prozent. Während für Flüchtlinge in den nächsten 4 Jahren über 93 Milliarden Euro anstehen, wird man für den gleichen Zeitraum in die Gebäudehardware der Bildung etwa 2 Milliarden Euro ausgeben. Ich frage mich, weshalb niemand aufschreit. Nun ja, es scheint für unsere Politiker nicht weiter schlimm zu sein, wenn unsere Kinder auf das allgemeine Bildungsniveau unserer Besucher aus Afrika oder dem Balkan „downgraden“. Man darf es halt nur nicht laut schreiben.

    Trotz dieser unglaublichen Zahlen, die jeden anderen Staat längst in den Staatsbankrott getrieben hätten, beschönigen und verharmlosen unsere Medien unter Anleitung der Regierenden pflichtbewusst mit hanebüchenen Humanitätsargumenten das Finanzgebaren Berlins. Bedauerlicherweise fallen die getürkten Botschaften bei einer Vielzahl von gütigen und reichlich naiven Helferkreisen immer noch auf fruchtbaren Boden.

    Bei jener Spezies, ausgestattet mit genetischem Helfersyndrom und renitentem Samariterdasein, ist Hopfen und Malz verloren. Man ist beinahe geneigt, Mitgefühl zu zeigen, ganz nach dem US-amerikanischen Filmtitel mit James Dean: Denn sie wissen nicht, was sie tun. Wenn man überdies in Betracht zieht, dass die astronomischen Budgetentscheidungen für die Versorgung unserer Gäste ohne Abstimmung oder Diskussionen im Bundestag durchgewinkt wurden, müssen sich Politiker nicht wundern, wenn man sie jetzt am liebsten zum Teufel jagen würde. Zu allererst dieser unseligen Heiko Maas, der sich im Interview vor einem Jahr erdreistete, dem Fernsehvolk in der Talkshow weißzumachen, dass wegen der Flüchtlinge niemandem etwas weggenommen“ würde.

    Um ein Haar hätte sich mein Hirn beim Gedanken an die Folgekosten des Merkelschen Wahnsinns geweigert, die weitere Tätigkeit fortzusetzen. Jeder Flüchtling wird laut Professor Raffelhüschen in seiner Lebenszeit 450.000 Euro kosten, sollte er sich in unserem Land so lange untätig breitmachen. Bei 2 Millionen Zugewanderten laufen dann 900 Milliarden Euro auf – ohne die ungedeckten Alterskosten.

    Einige Intellektuelle widersprechen der weichgespülten Darstellung des Professors. Denn er hat vergessen, die großherzige Zahlung von 30 Milliarden Euro an den Türken vergessen zu erwähnen, exakt der Betrag, den man jetzt für die Sanierung für Schulen benötigt. Analysten der Züricher Großbanken rechnen insgesamt mit mehr als 1 Billion Euro und bezweifeln, dass Deutschland das leisten kann, ohne in ernsthafte wirtschaftliche Schwierigkeiten zu geraten. Längst haben auch die US-Ratinggiganten wie Moody’s, Fitch und Konsorten unser Land im Visier.

    Derweil klopfen sich die anmaßenden Politdilettanten auf die Schulter und beweihräuchern sich gegenseitig. Mir wird nur noch schlecht, wenn ich daran denke, wen uns als seriöse Staatslenker ausgesucht haben. Wenn schon unser Sachverständigenrat und das renommierte Institut der Deutschen Wirtschaft errechnet hat, dass auf Länder und Gemeinden demnächst 50 Milliarden Euro zukommen, erlaube ich mir die Frage. Wer oder was kann unsere Politiker aufhalten, die mit dem Vermögen der Deutschen umgehen, als sei es ihr Eigentum und in unserer Gesellschaft uns irreversiblen Schaden zufügen?

  54. Zeiten wiederholen sich!
    In den zwanzigern gab es die gleichen Probleme.
    Deshalb gründete sich der Saalschutz, die spätere SA.
    Heute wird es bald wieder nötig sein. Diesmal müssten die Demokraten eine Schutztruppe gegen die Faschisten, die sich Antifaschisten nennen, aufstellen, wenn der Staat keinen Schutz leistet.

  55. @Freya
    ‚Was muss noch alles passieren, bis die Regierung gegen diese Neo – faschisen vorgeht. ‚
    wünschen die Linksfaschisten etwa ein offen faschistisches Regime?

  56. Ein großartiges Lehrstück:
    https://www.youtube.com/watch?v=46ilHeg9Gi
    Die vorbildliche Diskussion, die Herr Stürzenberger im verlinkten Video auf der Straße in Krefeld geführt hat, muß eigentlich bei ARD und ZDF genau so geführt werden! Das geschieht aber schon seit Jahren nicht! Die Sache kommt deshalb keinen Millimeter vom Fleck! Man gewinnt inzwischen sogar den Eindruck, dass das Problem nicht gelöst werden soll!
    In dem Video kommen auch viele Moslems zu Wort. Die Diskussion mit ihnen ist ehrlicher und fruchtbarer, als der gesamte teure Mist, der zum Thema in den letzten zehn Jahren bei ARD und ZDF in Edelformat über die Glotze geflimmert ist!
    GEZ-Medien und „Anti“fa VERHINDERN Diskussion – und nur Diskussion kann verhindern, dass die Dinge weiter eskalieren!
    Der Feind sind nicht pauschal „die Moslems“, sondern die Politiker, Islamisierungsprofiteure und edlen Medienprostituierten, die die dringend notwendige offene Diskussion verhindern!
    Stürzenberger hat hier gezeigt, dass eine solche Diskussion friedlich möglich ist!

    SAPERE AUDE!

Comments are closed.