Neue CDU-Chefin: Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK).
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER Bartels | Es ist vollbracht, die AfD kann aufatmen: Mini-Merkel machts. Es bleibt alles beim alten. Sie wurde mit 517 Stimmen gewählt. Merz wurde mit 482 Stimmen Zweiter. Jens Spahn landete unter ferner liefen. Der Saal bebte. Deutschland muß weiter auf die AfD hoffen ..

Fresskörbe, Wein und ein („taktloser“) Taktstock unter Glas – die alten Herren der CDU kriegten sich nicht mehr ein nach der Rede von Angela Merkel. Sie machte Raute: Neun Minuten Applaus-Applaus! Eine Weinkönigin strahlte wie auf dem Laufsteg, ein graubärtiger Schützenkönig namens Neclet aus Niedersachsen radebrechte endlich nach kurzer, langer, devoter Rede: Ich habe fertig … Dann die Kandidaten.

Annegret Kramp-Karrenbauer (56), Saarland

Doppelreiher, Art Fischgräte, schwarzer Rock, knielang: Klima, Flüchtlinge… Groß eingeblendet Altmaier: Die Zunge von Dead Man Talking labert hinter der gespaltenen Lippe jedes Wort lautlos mit … Deutschland, Europa, Digitalisierung, Bus vor der Haustür, Arzttermine … Bürokratie: Nicht mehr 110 Prozent, 90 Prozent reichen auch … Stärkerer Staat, keine autonomen Chaoten … Keine Clans … Kompaß: C, also Christlich … Wir sind das letzte Einhorn in Europa … Die Welt braucht die CDU …Ich bin keine Mini-Merkel … Dann Tremolo: Danke Angela! Und wieder schrei-laut: Aber jetzt geht’s um die Zukunft …

Der Phoenix-Kommentator: Verhalten am Anfang, starker Applaus am Ende …

Friedrich Merz (62), Sauerland

Blauer Anzug, Pünktchen-Krawatte: Kinder … Umweltschutz … Der Nationalstaat gibt das Heimatgefühl … Migration geht ohne Europa nicht, nicht ohne ganz Europa … Aber die Hilfsbereitschaft hat Grenzen … Die Grünen stimmen im Parlament zu, auf der Straße nehmen sie das Widerstandsrecht wahr … Wir wollen wieder 40 Prozent im ganzen Land … Merz und Merkel? Natürlich geht das gut … Auch Flügelstürmer schießen Tore … Die AfD in allen Parlamenten? Das ist unerträglich …

Der Phoenix-Kommentar: Genauso viel Applaus, wie bei Kramp-Karrenbauer …

Jens Spahn (38), Münsterland

Auch blauer Anzug, bläulich-rötliche Krawatt: Viele rieten mir: Zieh doch zurück, hast keine Chance, hast doch Zeit … Auch ich lese Umfragen … Aber ich laufe nicht weg … Wir brauchen Ungeduld … Ein sicheres Land, Polizei, Gerichte, ein Land, wo nicht die Brücken bröckeln, wo Flughäfen gebaut werden und Flugzeuge fliegen … Wo wir, nicht die Schlepper entscheiden, wer über die Grenzen kommt … Moderner Patriotismus … Mann und Frau, Menschenwürde …Die Freiheit ist unter Druck von linken Moralisten …

Der phoenix-Kommentator: Warmer Applaus

Erster Wahlgang: 45, 5 % Kramp-Karrenbauer, 39,2 % Merz, „ansehnliche“ 15,7 % Spahn

Die AfD kann aufatmen, die CDU hat den Schuss nicht gehört, die AfD kann kommen. Sachsen, Thüringen, Brandenburg. Vorher Mai, Europawahl. Merkel bleibt bis zuletzt. Kramp-Karrenbauer wird den Karren Deutschland nicht aus dem Migranten-Matsch ziehen. Deutschland wartet weiter auf die AfD!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

345 KOMMENTARE

  1. D war bislang in noch jeder entscheidenden geschichtlichen Stunden mit Blindheit geschlagen.
    Herzlichen Glückwunsch an die AfD!

  2. Ich habe mich geirrt (Merz). Sehr positiv für die AfD. Besser hätte es für die AfD nicht laufen können. AKK ist noch furchtbarer wie Merkel, jede Minute einer Rede. AKK wird die neue Lachnummer der Welt. Der AfD macht sie keinerlei Probleme, eher ganz im Gegenteil. Das gibt neue Stimmen! 2 Weicheier-Frauen an der Macht im Land. Mit Nahles sind es sogar 3.
    Nochmals: Meine Gratulation an die AfD.

  3. Damit geht es bei der CDU weiter wie gehabt.
    Steilvorlage für die AfD.
    Die CDU-Wahlergebnisse 2019 werden sich denen der SPD von 2018 angleichen.

  4. mit AKK wird es in der CDU keine Veränderungen geben..
    Der Merz hätte wohl frischen Wind in die CDU gebracht,aber mit dem Merkel-Klon AKK geht es wohl WEITERSO.
    Für die AFD ist dies sicherlich die beste Wahl gewesen,dass der Merkel-Klon gewonnen hat!

  5. In der CDU wird es jetzt eine Säuberungswelle geben. Da werden massenhaft Leute auf‘s Abstellgleis geschoben, die sich nicht rechtzeitig zur Anngret bekannt haben.

  6. Merkels Kammerzofe, Gretel Krambauer, in alternativen Blogs bisweilen auch „FT“ („Frankensteins Tochter“) genannt, Merkel-Klon und rückgratlose Mitläuferin steht also für den Neuanfang der CDU. Auuweia.

    Offensichtlich hat die CDU Gefallen am Schicksal der SPD gefunden.

    Diese Wahl zeigt einmal mehr in was für einem beklagenswerten Zustand sich die CDU befindet.

  7. Die Wahl war ok. Akk repräsentiert diese Republik und die CDU, ohne wenn und aber. Und es ist gut, dass sie und Merkel das Land in die kommenden wirtschaftlichen Turbulenzen f0hrt. Damit wird die Verantwortung nicht verwischt.

  8. Dieses unscheinbare Etwas aus dem Saarland, diese Merkel 2.0 ist es also geworden.

    Merkel wird sich kaputtlachen und weiter die Strippen ziehen. Was ist die CDU doch eine erbärmliche Partei. Für die AfD ist das sicher eine gute Nachricht. Die CDU wird weiter ihrem Linkskurs treu.

  9. Sehr gut für alle Patrioten! Jetzt erst Recht: Deutschland zurückholen – wie Gauland es schon vor einem Jahr sagte!

  10. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk kann es für die AfD gar nicht geben „AKK“ (Angelas kleine Kopie) ist wie Merkel mit Brille…genau so unfähig.

  11. Bei der Focus-Online Umfrage waren über 70% für Merz. Ich glaube nicht, dass sich die Union mit AKK einen Gefallen getan hat. Noch so eine langweilige unfähige Graumaustante an der Spitze hält keine Partei aus.

  12. AKK = Merkel 2.0
    .
    Die Vergewaltigungen, das Morden durch Asylanten und Ausländer und die Plünderungen unseres Sozialsystems gehen weiter!
    .
    Nur noch AfD.. aus liebe zu Deutschland!
    Nur noch AfD.. aus liebe zu Deutschland!
    Nur noch AfD.. aus liebe zu Deutschland!
    Nur noch AfD.. aus liebe zu Deutschland!

  13. Diese Wahl ist gut für die AfD, aber sehr sehr schlecht für Deutschland!!!

    Als nächstes kommt die Koalition zwischen CDU und Bündnis 90/Die Pädos.

  14. Ich hatte gestern an gleicher Stelle bereits geschrieben, dass die eierlosen Deligierten die AKK wählen werden und das danach die AFD durch die Decke geht. Das Merkeldouble geht tatsächlich an den Start. Ich lach mich kaputt. Hoffentlich geht nun ein richtig tiefer Riss durch diese Partei!

  15. CDU jetzt maximal gespalten & die beste AfD Wahlhelferin, bleibt nun mindestens bis 2019 Bundeskanzlerin !
    Dafür hat das CDU Feminat gesorgt, denn ich bin mir sicher, dass die Frauen der CDU zu 90 % Akaka gewählt haben – perfekt & Blackrock muss jetzt auch eine neue Strategie entwickeln, um an das deutsche Autobahnnetzt & die Wasserversorgung zu kommen – die arme Atlantikbrücke hat verloren …

  16. Der Weg in den Anus der Geschichte hat das Endstadium erreicht. Hoffentlich wird es ein schneller Tod, langes Siechtum hält unsere Heimat nicht mehr durch.

  17. Eine wunderbare Entscheidung! Sozusagen “Merkel Reloaded“. Damit ist der Unteragng der CDU besiegelt und die AfD kann sich auf eine erfolgreiche Zukunft freuen. Jetzt bitte noch AKK for Bundeskanzlerette!! Dann wird endlich auch dem letzten Nullchecker und Ignoranten in diesem Land wunderbar vor Augen geführt, dass Deutschland bis zur Halskrause in der Scheicce steckt.

  18. Dieses Ergebnis ist wie ein 6er im Lotto für die AfD. Der linke Merkelabschaum regiert weiter die CDU. Daniel Günther, der linksradikale MP in SH überschlägt sich förmlich vor fanatischer Freude, dass Muttis Kandidaten nun die Kronfolge in der Merkeldiktatur angetreten hat.

    Nun ist dieses das Signal an die letzten verbliebenen Konservativen in der CDU die Partei zu verlassen und zur AfD zu wechseln, denn mit dem heutigen Tage ist die CDU nun endgültig eine Linkspartei geworden!

    Tod der CDU, es lebe auf ewig die AfD!!!

  19. Widerlich, noch so eine Deutschenfeindliche Gestalt die das Land den Moslems und afrikanischen Asylanten überlassen will. Frauen ruinieren dieses Land.

    Die deutschen werden mehr verarscht als in der DDR. Endlich §20 Grundgesetz umsetzen, dafür AFD stärken! Ich will nicht noch mehr Terroristen und Neger in meinem Vaterland. 🙁

  20. Schäuble (Merz-Unterstützer und -Fädenzieher) kommt jetzt aufs Abstellgleis.
    …natürlich heimlich, Stück für Stück. (siehe oben: „Einigkeit!!!“)

  21. KK sah und sprach wie eine von der SPD
    Merz war voll FDP
    und Span, was soll ich anderes sagen, der hätte nach dieser überzeugenden, wahrhaftigen und freien Rede einen tollen Platz in der AfD verdient!
    Also AfD, wenn er anklopft, macht ihm auf, dann kann er auch seine diplomatische Merkelhuldigung ein für alle mal sein lassen!

  22. Ich weiß nicht, ob eine große Freude angebracht ist. Ich möchte nicht, dass die CDU das Land weiter so zu Grunde richtet bis die AfD bei über 50% steht. Das wird nämlich noch sehr lange dauern.

  23. AKK ist Merkels Marionette, letzlich tut sie nix gegen die Flutung Europas mit Invasoren! Auf Merz hatte ich gehofft, er ist vernünftiger als diese AKK, was denkt sie wer sie ist!?!

    Gegen Merkula 2.0


  24. UNERTRÄGLICH
    .
    Wozu gehen wir noch arbeiten und zahlen Steuern?

    .
    Für Deutsche ist kein Geld da, aber für illegale Invasoren die gar nicht hier sein dürften.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Länder rechnen mit 50 Milliarden Euro Flüchtlingskosten bis 2025
    .
    Finanzminister Scholz plant einen Komplett-Umbau der Flüchtlingsfinanzierung. Die Länder lehnen den Vorschlag ab. Er decke ihre Kosten für Flüchtlinge nicht.
    .
    Berlin Die Kanzlerin war wegen der Beerdigung des früheren US-Präsidenten George H.?W. Bush gar nicht da. Aber auch so hatten die Ministerpräsidenten auf ihrer Konferenz viel zu besprechen. Denn der Bund hatte ihnen in den vergangenen Tagen wenig Freude bereitet. So trudelte kurz vor ihrem Treffen ein neuer Vorschlag von Olaf Scholz (SPD) zur Flüchtlingsfinanzierung ein.
    .
    Statt vieler verschiedener Hilfen will der Bundesfinanzminister den Ländern künftig je anerkannten Flüchtling 16.000 Euro überweisen, und das unabhängig von der Dauer und des Ausgangs seines Verfahrens. „Das Verfahren vereinfacht sich deutlich, da nicht mehr die tatsächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung ermittelt werden müssen“, hieß es im Finanzministerium.
    .
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/integration-laender-rechnen-mit-50-milliarden-euro-fluechtlingskosten-bis-2025/23719576.html?ticket=ST-54698-VyH30TUwkYATcsclYh0s-ap2
    .
    Die deutsche Asyl-Industrie freut sich schon über die fetten Profite!

  25. Das Annekrötel darf jetzt seine Maske wieder fallen lassen und muss nicht mehr so tun, als wäre es ihm an Distanz zur Wahnsinnigen gelegen… Weiter so… wir sind unsinkbar… kein Eisberg hält uns auf…

  26. Satcadir
    7. Dezember 2018 at 17:07
    Die Wahl war ok. Akk repräsentiert diese Republik und die CDU, ohne wenn und aber. Und es ist gut, dass sie und Merkel das Land in die kommenden wirtschaftlichen Turbulenzen f0hrt. Damit wird die Verantwortung nicht verwischt.
    ++++

    *hüstel hüstel*

    Kusch!
    Brav das Hündchen!
    Bei Fuß!
    Sitz!

  27. @ Kern 7. Dezember 2018 at 17:02
    Meine Gratulation an die AfD!
    Besser hätte es nicht laufen können.
    —————-

    Warum? Sicher wegen den neoliberalen Wählern der AfD. Ja das stimmt, da hätte Merz der AfD geschadet. Ich sehe es aber so, dass die AfD keine neoliberale Polititik machen soll. Raus mit den Neoliberalen und rein mit den Freunden unseres germanischen Volkes.

  28. Möchte nicht wissen wie Merkel und ihre Gefolgsleute im Hintergrund die Delegierten bearbeitet haben, ja die AKK zu wählen…Denn jetzt hat Merkel sogar ihre Kanzlerschaft bis 2021 sicher.

    Aber wie alle richtig hier schreiben: Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte die AfD nicht bekommen können. Die Merkel 2.0 AKK neue Parteichefin und Original-Merkel weiterhin Kanzlerin. Was für ein Duo Infernale. Wenn man mit dieser Steilvorlage nicht so richtig abräumt bei den EU-Wahlen 2019 ist man selbst schuld bei der AfD…

  29. Der Millionär kann es nicht fassen, schon wieder gegen eine dieser Spaßbremsen verloren. Schäuble endlich im Papierkorb. Die AfD wächst weiter.

  30. Ah! Kaka!
    Das sagt mein kleiner Wonneproppen auch immer, wenn er mit seinem Geschäft fertig ist…

  31. „Groß eingeblendet Altmaier: Die Zunge von Dead Man Talking labert hinter der gespaltenen Lippe jedes Wort lautlos mit … “

    Mal wieder: Pfui, Bartels. Tut hier nichts zur Sache und ist würdelos.

  32. Ein super Ergebnis. Wunderbar gespalten und die kleine Merkel-Kröte gewählt. Jetzt zerreißt’s die CDU, und das hat die ja auch verdient.

  33. Die Macht der Merkel schrumpft dramatisch. Nur 51% für die Merkel-Kopie. Und das, obwohl die Merkel voll hinter AKK steht, und jeder CDUler weiß, Merkel will AKK und nicht Merz.

  34. rob567 7. Dezember 2018 at 17:18
    Stellvertreter : Bouffier, Klöckner, Laschet, Strobel, Leyen

    Was für ein Horrorkabinett: Alles Merkelianer. Besser hätte es für die AfD nicht laufen können…

  35. Alles bleibt beim Alten

    – Habitus wie Merkel
    – Charakterlosigkeit wie Merkel
    – Verlogenheit wie Merkel

    *******************

    Die Verlogenheit der Annegret Kramp Karrenbauer zeigte sich erst jüngst bei einem NTV Interview, indem sie den Eindruck erweckte, dass sie Juristin sei, dabei hat sie lediglich an der UNI Trier Laber-Palawer Politikwissenschaft studiert kombiniert mit öffentlichem Recht!

    Öffentlich eignet sich dabei als Ergänzung sehr gut, um irgendwo in irgendeinem Rathaus unter zu kommen, wenn es mit der Laber Palawer Karriere nicht klappt.

    Aber mit einer Juristin geschweige denn Volljuristin hat diese Laber und Palawer Annegröte nichts zu tun. Sie ist keine Juristin!

  36. Das könnte der größte Fehler der CDU gewesen sein!! AKK ist jetzt mit Merkel wie DICK UND DOOF. Das Duo ist fertig. Ich verstehe nicht diese CDU-Leute!!!! Wer hat ihr Gehirn gefressen? Was machen die Industrie-Leute noch in so einer Partei?
    Gratulation an die AfD. Sie ist der 2. wahre Sieger der Wahl in Hamburg.
    Die Gründe PRO AfD zu stimmen sind wesentlich gefestigt worden.

    Ich stelle hier eine Frage: Wer erträgt eine Rede von AKK länger wie 1 Minute?

    Der neue clown der Welt ist geboren. A new star is born. Reif für den Zirkus.

  37. Die ist fix Geschichte, erstens zieht diese graue Maus keinen Tisch vom Teller
    und zum anderen,hat sie fast 50% Gegenwind aus den eigenen Reihen,
    ein zwei krachende Niederlagen bei Wahlen, und ihre Position steht auf sehr wackeligen Füssen…
    Aber am Ende ist es auch egal, der Merz war für mich auch kein Heilsbringer,da muss schon ein ganz anderer,
    Rechts orientierte Kandidat aus dem Gebüsch springen,aber nun hat der rechte Flügel
    der CDU ja genug Zeit dafür und ich sags auch ganz ehrlich,Spahn wollte keiner,aber er hat für
    mich immer noch den besten Eindruck gemacht,der wollte etwas ändern…

  38. @DocTh:
    Span, was soll ich anderes sagen, der hätte nach dieser überzeugenden, wahrhaftigen und freien Rede einen tollen Platz in der AfD verdient!

    Spahn hat von seinem Diwörsiti-Bonus nicht profitieren können. Ich brauch ihn auch nicht, auch nicht in der AfD. Er will unsere noch zuckenden Leichen fleddern, wenn wir nicht explizit widersprechen, denn viele inzuchtgeschädigte Goldstückchen warten auf Spenderorgane. Und Kinderlose noch weiter schröpfen bis zum Anschlag.

  39. @ rob567 7. Dezember 2018 at 17:18

    Stellvertreter : Bouffier, Klöckner, Laschet, Strobel, Leyen

    Nur Parteilinke und Merkel-Fans als Stellvertreter. Konservative sind da überhaupt nicht vertreten.

  40. Mutti hat wieder ihren Willen gekriegt, wie immer. Wie hat sie das bloß angestellt? Und wer denkt bei einem 51%-Ergebnis nicht ganz unwillkürlich, dass da nachgeholfen worden sein könnte…

  41. Das mit der „Juristin“ wurde auch irgendwo behauptet, ich glaube in der WDR-Doku. Danke für die Aufklärung, Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch.

  42. Glückwunsch Doofland!
    Nun hast du Merkel mit Brille bekommen.
    Aber sie hat ja gesagt, dass sie sich von Merkel abgrenzt. Versprochen!?!?

  43. Der Wahlverein CDU, seit Merkel auf Soziidiologie und Eigeninteresse heruntergewirtschafteten Partei hat gesprochen, „keine Experimente“ weiter im alten Trott zum Nachteil Deutschlands und Europas.
    Mal lange, wie sich Deutsches Waehler Stimmvieh dies noch bieten laesst.
    Es muss offensichtlich alles noch krasser kommen, die Einschlaege der Auswirkungen mit Merkelgaesten noch mehr wehtun, ehe sich da etwas zum Besseren aendert.

  44. Oskar Lafontaine, der AKK hasst bis aufs Blut (und alle ihre Machenschaften im Saarland im Detail kennt), wird nun alles daransetzen, persoenlich in den Bundestag zu kommen, um ihr dort den Blattschuss zu geben.

    Auf geht’s, Oskar!

  45. DAS war doch klar!
    Was Angela will – bekommt sie auch!
    Schließlich ist ja ihr Wort immer noch Gesetz!

  46. Merkel bleibt Vorsitzende, obwohl sie nicht selber kandidiert hat. Nicht schlecht.
    Kein guter Tag für Deutschland auf den ersten Blick. Aber wenn die AfD diese Steilvorlage nutzen kann, dann wird 2019 das Jahr der AfD. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte sie nicht bekommen können.

  47. Eine Katastrophe für Deutschland. Das Tor zur (ISlam-)Hölle steht nun sperrangelweit offen.
    Die AfD wird den Scherbenhaufen dann in ca. 10 Jahren zusammenkehren und Deutschland komplett neu aufbauen müssen.

  48. Ja, wir haben verstanden … immer schön weiter … nun halt mit Merkel 2.0
    war ja sowas von klar das es Krampf Schmarrenberger wird …. von A.M. so gewollt und vorbereitet.
    Amen!

  49. Glückwunsch an die AfD!

    AKK muss liefern und wird schon bei der Europawahl abschmieren … spätestens dann kommt die Nacht der langen Messer bei der Union. Ihre Zustimmung ist zu gering, um auch nur eine kleine Wahlniederlage wegstecken zu können.

  50. „Diwörsiti-Bonus“ ist gut! Aber seine „Diversity“ hat in in der CDU nur als Quote so weit hoch kommen lassen.
    Seine Rede war doch die beste! Zumindest kein AfD-Bashing.

  51. Tja, 35 Stimmen mehr sind nicht viel, aber am Ende sind es die Stimmen, die über Wohl und Wehe Deutschlands und seiner Bevölkerung entschieden haben. 35 Stimmen zu viel für das sozialistisch totalitäre Weiter so der Ära Merkel und das sagen wir mal diplomatisch nicht so wirklich am Wohl der Bürger und des Landes, der Einhaltung von Recht und Gesetz oder einer normal funktionierenden Gesellschaft und Wirtschaft interessierte System des Merkelismus. Mit AKaKa wird nun jedenfalls in bester Putin Manier Angelas persönlicher „Medwedew“ installiert und sie wird weiterhin alle Fäden der Macht in der Hand haben und AKaKa wird jeden Tag genau das machen, was die Große Vorsitzende ihr von oben herab diktiert. Vielleicht gibt es sogar ähnlich wie bei Putin bald ein Comeback nach der definitiv haushoch verlorenen Europawahl, denn nur am Merkelschen Wesen kann die CDU genesen oder so ähnlich. Ein trauriger Tag für Deutschland und für alle Leute in diesem Land, die zumindest auf einen kleinen Anflug von Vernunft und Besserung bei der CDU gehofft hatten. Nun bekommt die CDU eine Marionette als Vorsitzende, die noch dazu grüner als die Grünen und sozialistischer als die Roten in ihren Ansichten ist und Merkels Zerstörungswerk so oder so fortsetzen wird. Ich denke mal, Deutschland hat jetzt auch noch seine letzte kleine Chance verspielt und wird sich, wie Sarazin es einst prognostiziert hat, in den nächsten Jahren unter Merkel und AKaKa vollends abschaffen.

  52. Wutrentner 7. Dezember 2018 at 17:19

    Sehe ich auch so. Merkel hat nicht nur das deutsche Volk gespaltet, sondern auch die EU und jetzt ihre Partei. Die Alte hat überall so viel Schaden angerichtet, die hinterlässt einen gewaltigen Trümmerhaufen.

    Übrigens, weltweit hat die nichts mehr zu melden. Beim G20-Gipfel wurde die gar nicht mehr für voll genommen, und auch nicht vermisst. Und Merkels beschissene globalistische Utopie zum Nachteil Deutschlands (wie der UN-Migrationspakt) wurde dort zu Grabe getragen. Wir können den anderen Staaten/Trump nur dankbar sein.

  53. Ab jetzt ist die CDU richtig gespalten. Ich sehe das so: 1989 nach Honecker versuchten Krenz Modrow auch noch das Alte aufrecht zu erhalten. Der Stein rollte aber weiter.

  54. DocTh 7. Dezember 2018 at 17:16

    …. und Span, was soll ich anderes sagen, der hätte nach dieser überzeugenden, wahrhaftigen und freien Rede einen tollen Platz in der AfD verdient!
    Also AfD, wenn er anklopft, macht ihm auf, dann kann er auch seine diplomatische Merkelhuldigung ein für alle mal sein lassen!

    ________
    Dass er uns alle am liebsten bei lebendigem Leib aufschneiden würde zur möglichst frischen Organentnahme, das hat Spahn heute nicht gesagt.

  55. Ich weiß nicht, ob die AfD nun „aufatmen“ kann.
    Ob Merz mit seinen „coolen Aussagen“ so viele AfD-Wähler wieder geholt hätte?
    AKK ist genauso „gut“ wie Merkel und sie ist noch nicht so verbrannt.
    Die Wähler können noch „Hoffnung“ in sie setzen.
    Außerdem: Mittlerweile ist es offensichtlich, dass der Verfassungsschutz-Apparat die AfD beobachten wird.
    Wie sich das auf die Mitglieder und die Wähler auswirkt, weiß ich auch nicht.
    Unser größter Verbündeter ist eher das Ausland: Trump, Putin, Italien, die Unruhen in Frankreich, Osteuropa.

  56. @cybertobi 7. Dezember 2018 at 17:29
    Sie wissen aber schon, dass Merz die AfD als „teilweise offen nationalsozialistisch“ bezeichnet hätte.

  57. Die CDU teilt jetzt das gleiche Schicksal wie die Democrazia Christiana inItalien. Von einer Volksspartei auf 3%.

  58. Und Merz hatte doch recht! Die AfD wird jetzt stärker werden. Es gibt keine dümmere Partei wie die CDU. Wer zukünftig noch einen dieser 1001 Mann / Frau wählt, ist selber schuld. Merkel hat also weiter das Sagen! Man stelle sich vor für einige Jahre: Merkel und AKK. Ein Foto neben Trump, Putin, Erdogan, Kurz und Co. es wird keine bessere Satire geben wie AKK on tour!

  59. Deutschland ist tot. Es lebe das ZES, das ZentralEuropäische Siedlungsgebiet.
    Was zwei Weltkriege nicht geschafft haben, vollenden jetzt diese beiden Weiber Merkel und Kramp.

  60. SEHR GUTE WAHL DER CDU!!!

    Das ist gut für unser Land, denn es stärkt die Opposition. Und da gibt es nur EINE Partei der Opposition: DIE AfD!!!

    EIN GUTER TAG („gut“ im Vergleich zu den möglichen anderen Optionen) für unser Land.

    Die CDU ist als Partei der christlich-konservativen Menschen einfach mal TOT!!!

  61. Angeblich wünschen sich die Deutschen ja AKK als CDU-Chefin. Irgendwie repräsentiert diese Person unsere bunte Republik ja noch besser als Merkel: blass, profillos und somit geradezu prädestiniert als Verwaltungsfachkraft. Vermutlich wird sie ihre Partei und später das Land auch genauso führen.

  62. Ich möchte eigentlich nur, dass die CDU sich öffentlich zerlegt und untergeht. Und dann sollen die CDU-Wähler eben zur AfD gehen oder zu den Grünen.

  63. Schon lustig, daß eine politisch recht unbekannte Funze(l) wie Annekröt urplötzlich zur Kanzlerin hcohgejazzt wurde. Fachkräftemangel pur.

  64. @Inter 7. Dezember 2018 at 17:36
    AKK ist genauso wie Merkel. Nur wird sie jetzt am Anfang noch „mehr auf die lieben Bürger eingehen“ und noch nicht so arrogant sein wie Merkel.
    Aber AKK und Merkel sind komplett identisch.

  65. So ein enttäuschendes Ergebnis. Maddin Chulz hatte sogar 100% bei der Wahl zum Parteichef. AKK kommt da nicht ran.

  66. Hier mal zur Beruhigung die Auflistung der 7 Plagen der Johannesapokalypse, von denen noch keine eingetreten ist und die der Apokalypse als Vorzeichen ja vorauseilen sollen :

    = schlimme Geschwüre *** an denjenigen Menschen, die das Zeichen des Tieres tragen
    = Meerwasser wird zu Blut und Tod aller Meereslebewesen
    = Flüsse und Quellen werden zu Blut
    = Sonne versengt Menschen mit großer Hitze
    = Reich des Tieres wird verfinstert ****
    = Austrocknung des Stromes Euphrat
    = größtes Erdbeben seit Menschengedenken vernichtet alle Inseln und Berge; großer Hagel fällt auf die Erde hernieder

    *** Annekröts Nase … :-)))
    **** Frage an Johannes: könnte das auch ein Hinweis auf die zunehmende Pigmentierung sein?

    Aber ansonsten seh‘ ich weit und breit keinerlei Hinweise :-)))

  67. Herzlichen Glückwunsch! Bauernkarre übernimmt also das Ruder zur weiteren erfolgreichen Abschaffung von Freiheit, Demokratie, Pluralismus, westlicher Werte und vorallem DEUTSCHLANDS mit seinem Sozialstaat, bravo!!! Macht sie nun die Raute oder einen anderen gewichtigen Führergruß?

    Die Bonzenpartei (wer bitteschön ist von den Delegierten Arbeiter oder Steuer-Nettozahler, wer arbeitet produktiv???) erinnert immer mehr an die SED! 34min. Standing Ovations? Hat sie schon Honecker`s Genossen bei den Parteitagsjubeln im Palast der Republik übertroffen? Sie feiern und vergöttern ihre sozialistische Sonnenkönigin und ihren Klon, währenddessen der Volkszorn immer größer wird!

  68. Werde jetzt auch das gilet jaune tragen wie die Leidensgenossen auf der anderen Rheinseite in Nordalgerien.

  69. Das war eine Scheinveranstaltung, davon abzulenken, daß Frau Merkel bis heute noch nicht als Bundeskanzer*in zurückgetreten ist. Immer wieder erstaunlich, wie viele sich von so einem Theater blenden lassen.

  70. Im Osten holen wir 2019 jetzt 25% plus X, ein guter Tag für die guten Blauen!
    Die schwarzen Kommunisten stolpern hinter den roten Sozen hinterher, gut so!

  71. @Mic Gold 7. Dezember 2018 at 17:37
    Nein. Merkel hat in AKK ihren eigenen Klon entdeckt und diesen deshalb hochgehoben.
    Ich las mal, dass bei irgendeiner „Krise“ alle total aufgeregt waren, nur AKK nicht. Das hat Merkel sehr beeindruckt, weil sie genauso eiskalt ist wie sie selbst.

  72. 17:35 Von de Leyen spricht – niemand klatscht. Die alte Lusche holt nichtmal mehr die alten CDU Penner hinterm Ofen hervor.

  73. Jetzt heißt es, neue Heimat suchen oder sich rüsten was da auf einem zukommt! Merkel war der Vorbote des Unheils AKK vollendet das angefangene, Deutschland und wir Deutsche sind nun nicht mehr zu retten!
    Die AFD ist gut nur leider noch viel zu brav! Warum werden im BT nicht mal die Opfer eingeladen ( „schaut hoch in die Zuschauer Ränge dort sitzen Ihre Opfer Frau Merkel“), warum werden nicht die deutschen Fachkräfte erwähnt die unser Land seit 2015 in Scharren zu Millionen verlassen und so vieles mehr was an die Öffentlichkeit bringen muss!
    Wenn du dich und deine Liebsten geschützt haben möchtest, verlassen dieses Land oder sei bereit auf das was auf dich zukommt!

  74. Auswahl war zwischen Pest, Cholera und Syphillis. Für mich ist die CDU schon seit Jahren gestorben.

  75. Die CDU hat die letzte Ausfahrt verpasst, doch wieder in die Mitte zu kommen. Mit AKK bleibt sie eine linke „weiter so“ Merkelpartei, weswegen die AfD ja überhaupt erst gegründet wurde und stark geworden ist.
    Man sieht auch, wie weit die CDU inzwischen von den Menschen entfernt ist. Niemand wollte AKK, bei allen Online Umfragen lag Merz vorne. Aber was interessiert das die CDU …

  76. Bin Berliner 7. Dezember 2018 at 17:42

    Pest durch Cholera ersetzt…grandios, was ein Schachzug!

    Nein, Pest durch Pest ersetzt.
    Mehrkill wird immer mächtiger.
    Und keiner merkelts.

    Reine PR-Veranstaltung Mehrkill.

  77. Der Merz sollte jetzt in die AFD wechseln, statt sich beim Niederwirtschaften Deutschlands untertan zu machen. Intelligenz, paar gute hinhaltliche Ansätze und Charisma sind bei dem durchaus vorhanden. Der wäre möglicherweise ein Gewinn für die AFD.

  78. @Blimpi 7. Dezember 2018 at 17:20
    AKK ist genauso grau wie Merkel, und die war bei den deutschen Dumm-Michels sehr beliebt.

  79. Ich sehe diese AKK krote schon neben Trump oder Putin stehen…Hahahahaha
    Und denn mit Maas da neben/
    Zwergenaufstand
    Hahahahaha
    Och piss mich in die hose nur bei den gedanken.
    Mein wochende wirdt super

  80. @Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 17:45
    Bin ich der Einzige, der gehört hat wie Merz die AfD in Teilen „als offen nationalsozialistisch“ bezeichnet.
    Merz WAR NIEMALS UNSER FREUND!

  81. Wäre es möglich, dass die CDU-Mitglieder AKK zur Parteivorsitzenden wählten, damit sie so später dezent Merz zum Kanzler machen können?

  82. Glückwunsch an die AfD! Besser hätte es nicht kommen können. Jetzt heisst es cool bleiben und das rechte Ärmchen bleibt schön unten. Merz hätte für die AfD verdammt gefährlich werden können.
    Nur für Deutschland wird es schlimmer werden: Jetzt werden wir von 2 Zwergen im Ausland vertreten.
    Merkel hat ihre eigene Nachfolgerin geboren.
    Die Frauen-Union oder wie die heißen haben sich durchgesetzt.
    In der CDU wird es eine Säuberungswelle geben: Schäuble wird es überleben aber Laschet/Günther/Altfettsack (=Merkel in der männlichen Version) werden gnadenlos aufräumen. Und Merz verzieht sich im Privatflieger zu „Blackrock“.

  83. Im Artikel lese ich, dass der PHOENIX-Moderator berichtete, Herr Spahn hätte im Gegensatz zum kräftigen Applaus für AKK und M einen warmen Applaus bekommen. Huch mein Gottchen, beim heiligen Piccolöchen, ist das wahr?

  84. Ich hab mir den Wahlmist heute nachmittag freiwillig reingezogen. Ein einziges Blabla, wie in den letzten Jahren. Nichts neues. Hab nichts anderes erwartet.

    Die Mini-Merkel wird genau das machen, was der Hosenanzug sagt. Der ist schließlich der Chef.

  85. Unsere zukunftigen Schätze, die in in Weitwegistan auf gepackten Koffern sitzen, können schon mal anfangen, den Namen ANNEGRETKRAMPKARRENBAUER auswendig zu lernen.

    Und keine Abkürzungen bitte, auch wenns nicht so leicht ist wie ANGELAMERKEL oder ASÜÜL.

    (Ein guter Tag für die AfD, bestimmt, allerdings ein trauriger für unser Land.)

  86. Kramp-Karrenbauer vertritt die Ansicht, dass die etablierten Parteien mit der AfD so umgehen sollten wie mit jeder anderen Partei auch. Die AfD und Die Linke seien populistische Parteien, deren Forderungen manchmal „verblüffend ähnlich“ seien.[53] Von rechtsradikalen Vertretern und Positionen innerhalb der AfD müsse man sich allerdings klar abgrenzen.[54]

    Nun soll AKK mal zeigen was sie gelernt hat.

  87. Wird der nächste Bundeskanzler etwa ein Ha(bicht)beck? Was für ein verblödeter, machtgeiler Haufen, viele der Delegierten haben sich für die nächsten paar Jährchen ihr Fortkommen und somit ihre Pfründe innerhalb der CDU gesichert! Ich hoffe es wirkt sich positiv für die AfD aus, aber die Geschosse mit welchen in Zukunft auf die AfD gezielt wird werden mit Sicherheit größer.

  88. Einen Saarländer als Partei- und Staatschef hatten wir schon einmal. Das ging bekanntlich in die Hose.

  89. Kern 7. Dezember 2018 at 17:02

    Meine Gratulation an die AfD!
    Besser hätte es nicht laufen können.
    ++++++++++++++++++++++++

    War auch mein erster Gedanke.

  90. Die AfD kann aufatmen, die CDU hat den Schuss nicht gehört, die AfD kann kommen. Sachsen, Thüringen, Brandenburg. Vorher Mai, Europawahl. Merkel bleibt bis zuletzt. Kramp-Karrenbauer wird den Karren Deutschland nicht aus dem Migranten-Matsch ziehen. Deutschland wartet weiter auf die AfD!

    Ja, Krampf mini ist das Beste für die AfD❗ 😎
    Für Deutschland aber eine andauernde Katastrophe 😥
    Meine Vorhersage war falsch … die CDU naiven Dumpfbacken werden ihre Rechnung noch bekommen 😀
    Ja, die Goldstücke der CDU Wähler werden die Partei auf den Boden werfen 😀

  91. Mindy 7. Dezember 2018 at 17:54

    Erstaunlich, die CDU ist wirklich fix und fertig- das waren nur noch Luftblasen, gar keine Politik mehr.

    Die SPD rettet sich wenigstens in Minderheiten-Extremismus-Inhalte: Kampf um die Abtreibung im 9.Monat (!).
    Oder sowas: linkshändische Zwitter-Heirat unter Wasser mit Marihuanawolken im Tauchanzug- will die Gesellschaft diese Liebe verbieten, wie im 19.Jahrhundert?

  92. NieWieder 7. Dezember 2018 at 17:47

    Merz ist unser Gegner. Merz war/ist(?) bei Blackrock, Blackrock ist einer der größten Immobilienbesitzer in der BRD. Blackrock verdient mit den Immos dank Millionen illegaler „Flüchtlinge“ nee Mörderkohle. Somit haben die ein Interesse daran die Mitpreise hochzuhalten, d.h., mehr Flüchtlinge steigende Mietpreise. Würde Merz sich da für massive Abschiebung einsetzen und so die Mietpreise unter Druck setzen?

    https://deutsch.rt.com/inland/76862-blackrock-co-groessten-eigentumer-von-mietwohnungen/

  93. Berholt Brecht ein wenig anders:

    Drum links, zwei, drei,
    Drum links, zwei drei.
    Wo dein Platz Genosse ist,
    Reih`dich ein in die Merkelsche Einheitsfront, weil du auch ein ********* bist.

    **********Hier kann jeder seiner Phantasie freien Lauf lassen.

    Tichy meint:

    „MERZ GEHT MERKEL VORAUS

    Merkel geht in die Verlängerung: Ihre Kandidatin ist CDU-Vorsitzende

    Merkel hat sich in der CDU noch einmal durchgesetzt und ihre Generalsekretärin zur Parteivorsitzenden befördert. Die Erneuerung der Union bleibt aus. Wer kann sich darüber freuen? Dreimal dürfen Sie raten.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/merkel-geht-in-die-verlaengerung-ihre-kandidatin-ist-cdu-vorsitzende/

  94. Tariernix 7. Dezember 2018 at 17:54
    Unsere zukunftigen Schätze, die in in Weitwegistan auf gepackten Koffern sitzen, können schon mal anfangen, den Namen ANNEGRETKRAMPKARRENBAUER auswendig zu lernen.
    Und keine Abkürzungen bitte, auch wenns nicht so leicht ist wie ANGELAMERKEL oder ASÜÜL.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenn der Deutscher mit dem Namen schon Probleme hat, was will man dann von dem Ausland erwarten?
    Vielleicht soll sie ein neuen Namen annehmen, wie wäre es mit Frau „Anna Krake“?

  95. Bin ich der Einzige, der gehört hat wie Merz die AfD in Teilen „als offen nationalsozialistisch“ bezeichnet.“
    ******************
    Womit bewiesen wäre, auch Herr Merz ist ein peinlicher und gefährlicher Uhu!

  96. Man stelle sich vor, Merkel wäre angetreten und hätte 51% bekommen. Dann wäre sie erledigt gewesen. So hat Annegret 51% bekommen und alles kann weiter gehen wie bisher. Die Merkel hat ein feines Näßchen für taktische Spiele. Mit Annegret ist die Partei weiter ausgeschaltet und stört Merkel nicht beim Regieren.

  97. ❗ Es gibt auch noch vernünftige Menschen ❗
    AfD Kompakt TV
    Am 07.12.2018 veröffentlicht

    Die nächste Folge von „Meuthen – Der EFDD-Europa-Talk aus Straßburg“ steht für Sie bereit!
    Diesmal hat die Jugend das Wort: Mary Khan (24) und Marie-Thérèse Kaiser (22) sind zum Thema „Generation EU und Du?“ zu Gast bei Jörg Meuthen, dem stellvertretenden Vorsitzenden der EFDD-Fraktion im Europaparlament. Unter der Moderation von Hans-Hermann Gockel äußern die beiden politisch aktiven jungen Damen ihre ganz persönlichen Vorstellungen von einer zukunftsfähigen EU und sprechen über Hoffnungen und Sorgen Europa betreffend.

    Viel Vergnügen beim Anschauen!
    EFDD-Europa-Talk (Folge 2) Generation EU und Du?❗ 😎
    https://youtu.be/FJGca0I8tc0

  98. Stoppt die AKK! 🙂

    Nee, echt, die Wahl hat mich überrascht. Merz hätte sicher ein paar Wähler täuschen und zur CDU zurückbringen können. Mit AKK hat die AfD jetzt endgültig das Alleinstellungsmerkmal. Volle Konfrontation. Na gut.

  99. Um es mit dem großen Josef Stalin zu sagen: es ist doch völlig unerheblich, wer da letztendlich gewählt wurde. Wichtig und entscheidend ist nur und einzig, wer die Stimmen ausgezählt hat.
    Wie immer.

  100. Nun, man muss es der SED Frau aus der Uckermark lassen: Beim Erich gelernt ist nun mal gut gelernt! Annekröte zappelt als Marionette und der Hosenanzug zieht die Strippen. Noch was: Merz genießt KEINE! Immunität, deshalb wegen verleumdnerischer Nachrede anzeigen ( AfD ist offenkundig nationalsozialistisch). Verklagen, dass die Schwarte kracht.

  101. Wenn eine Planstelle erstmal mit einer Frau besetzt ist, bleibt es wohl für lange Zeit dabei. Ich muß dabei immer an Norwegen denken. Dort sind fast die gesamten 2 letzten Jahrzehnte Frauen Verteidigungsministerinnen, oh je. Norwegen, das ist dort, wo die Frauenbesatzung neulich ein Kriegsschiff versenkte. Fast neu und sehr sehr teuer… Ist verdammt still geworden um das Ereignis 🙂

  102. NieWieder
    7. Dezember 2018 at 17:45
    AKK ist genauso grau wie Merkel, und die war bei den deutschen Dumm-Michels sehr beliebt.
    ————-
    Das graue Mini-Merkel unterscheidet sich nur vom grauen Original, indem es Kinder hat. Hat sie selbst gesagt:
    „… ich bin keine Mini-Merkel, ich habe 3 Kinder…“
    So ähnlich.

  103. was für ein weltfremdes regierungspack. gut, der homo war indiskutabel, der f.merz anti merkel und so haben die ganzen merkel arschkriecher die AKK gewählt. statt dem klon hätten die ja gut das original behalten können. pfui teufel.

  104. Baerbelchen 7. Dezember 2018 at 17:25

    Frankreich hat 67 Millionen Einwohner, 70% unterstützen die Gelbwesten, Art.16 a Abs.2 des Grundgesetzes gilt nicht- die sind dann tatsächlich asylberechtigt, wenn Macron loslegt.

  105. Egal welcher Kandidat gewählt worden wäre, es läuft immer für die AfD.
    Jeder der der AfD gefährlich werden könnte, wird vorher zerfleischt.

  106. afd-sympathisant 7. Dezember 2018 at 18:05

    Gut möglich, dass es der Merkel jetzt scheißegal ist was aus der CDU wird. Sie will und wird bis 2021 noch gewaltigen Schaden anrichten (ihre politischen Wahnvorstellungen umsetzen) wenn die CDU sie nicht stoppt. Nach ihr kommt die Sintflut, die die CDU in den Abgrund reißen wird.

    Die CDU hätte Merkel 2017 stoppen müssen. Jetzt ist es zu spät.

  107. @NieWieder 7. Dezember 2018 at 17:47: „@Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 17:45
    Bin ich der Einzige, der gehört hat wie Merz die AfD in Teilen „als offen nationalsozialistisch“ bezeichnet.
    Merz WAR NIEMALS UNSER FREUND!“
    – – – – –
    Hat er im Wahlkampf gemacht, muss ja jeder von denen, der von den Medien den zum Erfolg nötigen Support haben will. Der will aber auch die Grenzen dicht, Steuererklärung auf einen Bierdeckel usw. Mit dem wäre ein Schluß des Ausverkaufs des Deutschen Sozialsystems an Afrika/Mittelost vermutlich gut zu machen. Sehe den inhaltlich und von der Gesinnung eher bei uns.

  108. Angeblich hat das Merkel 10 Minuten „standing ovations“ bekommen.
    Was sagt uns das über diesen Verein?
    Ihr werdet sehen, viele werden sagen, jetzt kann man ja die CDU wieder wählen.

    Vorsicht, der Sand in unseren Augen ist nach wie vor Sand und kommt aus der gleichen Richtung!

  109. Es war vorauszusehen: Die CDU hat fertig. Sie ist für jeden deutschen Patrioten und Konservativen unwählbar geworden. Und der Beifall für Merkel war schon mehr als peinlich. Er dürfte Nordkoreas Kim überboten haben. Es fehlten nur noch die Hochrufe auf die Partei- und Staatsführung. So bleibt uns auch die Kanzlerin bis zum Ende der Wahlperiode erhalten.

  110. Obronski 7. Dezember 2018 at 18:14
    Deutschland vom Land der Autobauer zum Land der Karrenbauer mutiert.

    🙂

  111. Hätte Merz einen auf konservativen Law and Order – Kandidaten gemacht, wären wieder sehr viele Dumme auf ihn hereingefallen.
    So gesehen eine gute Wahl für die CDU, auf dem Weg zum Projekt U20.

  112. War ja klar, dass die Merkelseilschaften halten werden. Wer geglaubt hat, dass die CDU-Mitglieder frei bestimmen könnten, wurde eines besseren belehrt. Die Deligierten sind von Natur aus abgehoben von der Basis, und wählen das, was ihnen von oben bestimmt wird. Ich selbst habe dass als CSU-Mitglied vor über 20 Jahren erlebt. Das einfache Mitglied hat einfach keine Chance mitzubestimmen. Die Deligierten waren durchwegs Mandatsträger. Und die tanzen nach der Pfeife der Parteioberschicht.

    Nun ist also alles in trockenen Tüchern. Merkel kann gelassen weitermachen und die nächste, grosse Migrantenschwemme vorbereiten. Diese Migranten werden aber nicht mehr illegal sein, sondern legal. Der Migrationspakt stellt das ja klasklar dar.
    Man kann nur hoffen, dass mehr Leute aufwachen und die AFD wählen. Ich sehe da aber ein wenig schwarz, da sich viele von der Überwachung durch den VS abgeschreckt fühlen werden.
    Die nächsten drei Jahre, mit dem Finale Bundestagswahlen, werden schicksalsträchtig sein.

  113. Ich denke auch, dass es ein guter Tag für die AfD ist. Patrioten und Konservative werden mit Sicherheit keine Krampe wählen, das Abziehbild von Merkel.

  114. VivaEspaña 7. Dezember 2018 at 17:45

    Bin Berliner 7. Dezember 2018 at 17:42

    Pest durch Cholera ersetzt…grandios, was ein Schachzug!

    Nein, Pest durch Pest ersetzt.
    Mehrkill wird immer mächtiger.
    Und keiner merkelts.

    Reine PR-Veranstaltung Mehrkill.
    _______________________________

    Stimmt!

  115. Der Vergleich Putin – Medwedew gefällt mir 😉
    …und im Hintergrund juxt sich einer was: Habeck. Aus solchem Holz werden Vize-Kanzler geschnitzt.
    Merz hätte das Schlimmste verhindern können aber die Saarland-Kröte hält ihn nicht auf.
    CDU : „Wir sind nur ein Kanzlerwahlverein…Kanzlerwahlverein…“
    Jetzt droht die Macht der beiden Zwerge! Putin ist zwar auch nicht körperlich der Größte aber ein echter Kerl auf den die Frauen stehen.
    Der heutige Nachmittag hat Gewinner: Merkel, die Grünen, die AfD.

  116. Sowhat
    7. Dezember 2018 at 18:02

    Erstaunlich, die CDU ist wirklich fix und fertig- das waren nur noch Luftblasen, gar keine Politik mehr.

    Die SPD rettet sich wenigstens in Minderheiten-Extremismus-Inhalte.
    ——–

    Ach ja, die SPD gibt’s ja auch noch.
    Schon ganz vergessen, so schnell kann es gehen. Und das wird auch mit der CDU passieren, wenn sich in erster Linie nicht klar für Deutschland positioniert wird. Und da sehe ich kein Licht am Horizont.

  117. Für mich ist sowieso schon seit der Abstimmung über den Migrationspakt klar nie wieder CDU. Durch diese Partei und deren Helfershelfer haben unsere Nachkommen keine friedliche Zukunft mehr, in der sie gesund und friedlich Leben können. In 2 Generationen werden Moslems über das Schicksal Deutschlands bestimmen. Christen und Juden werden verfolgt. Dank der Politik dieser Systemparteien und ihrer Helfershelfer.

  118. Egal wer von diesen 3 Kanditaten gewaehlt worden waere,
    im Grunde genommen haben jedenfalls im „Wahlkampf“ alle mehr oder weniger auf weiter so plaediert.

    Vom Erfolg und Verstand her, haette Merz das groesste Potential eingebracht, da er als einziger die frische Luft der freien Wirtschaft und damit Konkurren um die Nase geweht bekommen hat und pers. Erfolg hatte.

    Als naechster Frl. Spahn, hat immerhin Aeusserungen getan, die Hoffnung erwecken koennen

    ganz in Gegensatz zu Krampf Karrenklauer, die tatsaechlich ein grauer Clon von Merkel ist, also unwaehlbar.

    Der auf Eigeninteresse und Jobs festgelegte CDU Wahlverein, hat sie gewaehlt, weil er sich damit die beste Chance fuer weiter so wie bisher versprach.
    Das Schicksal und Zukunft Deutschlands spielt ihnen dabei ueberhaupt keine Rolle.
    Dies sagt alles ueber Zusammensetzung der Deligierten meisstens Bundestagsabgeordnete, die Wahl haette man sich sparen koennen und warten bis Merkel komplett abgewirtschaftet hat, vielleicht faellt sie mit als Beipack von Macron? die beide Linksaussen sind und eine EU Diktatur mit Umvolkung anstreben?

  119. Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 18:13
    @NieWieder 7. Dezember 2018 at 17:47: „@Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 17:45
    Bin ich der Einzige, der gehört hat wie Merz die AfD in Teilen „als offen nationalsozialistisch“ bezeichnet.
    Merz WAR NIEMALS UNSER FREUND!“
    – – – – –
    Hat er im Wahlkampf gemacht, muss ja jeder von denen, der von den Medien den zum Erfolg nötigen Support haben will. Der will aber auch die Grenzen dicht, Steuererklärung auf einen Bierdeckel usw. Mit dem wäre ein Schluß des Ausverkaufs des Deutschen Sozialsystems an Afrika/Mittelost vermutlich gut zu machen. Sehe den inhaltlich und von der Gesinnung eher bei uns.
    ———
    Sehe ich auch so. Aus dem Stand wird die AfD beim nächsten Mal nicht stärkste Partei, sondern die CDU wird wieder gewählt. Schon allein, weil viele Bürger nicht zugeben können, daß sie inzwischen Jahrzehnte auf die Partei gesetzt haben, die nach unten führt. Friedrich Merz kommt wie Donald Trump aus dem Geschäftsleben, da müssen Ergebnisse her. Schon deshalb wäre er nach einer Schonfrist auf die AfD zugegangen, weil bei den anderen wirklich nichts zu holen ist.

    Das alles hat AKK nicht nötig, die Präsidentin ihrsm Mikro-Ländchens, in das sie Französisch als Zweitsprache einführen wollte. Von wegen „Deutsch ist die Saar“! Sie wird alles aufgeben, was Angela Merkel anordnet.

    Wenn ich nicht schon ausgewandert wäre, würde ich jetzt abhauen, egal, wohin, nur weg!

  120. Ein zwölfjähriger Fußpilz vom Obdachlosen ist um einiges spannender als diese Politkasperveranstaltung.

  121. @ Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 17:45

    Der Merz sollte jetzt in die AFD wechseln, statt sich beim Niederwirtschaften Deutschlands untertan zu machen. Intelligenz, paar gute inhaltliche Ansätze und Charisma sind bei dem durchaus vorhanden. Der wäre möglicherweise ein Gewinn für die AFD.

    Was wollen wir mit diesem Wirtschaftsliberalen? Der passt besser in die FDP.

  122. Die letzten Leichtgläubigen, die noch auf eine konservative Wende in der CDU gehofft haben, sollten sich jetzt endgültig der AfD zuwenden.

  123. Le Figaro: Demonstration der „Gelbwesten“: Soll der Notstand ausgerufen werden?

    Manifestations des «gilets jaunes» : faut-il instaurer l’état d’urgence ?
    90613 votants
    60% Oui
    40% Non
    http://www.lefigaro.fr/

  124. Schade, haette doch lieber Merz gehabt. Jetzt diesen Putin-Hetzer mit noch weniger Charisma als Merkel.

    AKK muss weg!

    LOL

  125. Voller Hoffnung erwarte ich das drei Phasen Modell:

    Erste Phase: Weiter wie bisher. Geht ja nicht anders.

    Zweite Phase: Infolge der ersten Phase geht die Erosion der Union weiter.

    Dritte Phase: Das Erosions-Gut aus der zweiten Phase wird mutiger, traut sich was und weht ins Blaue. Amen!

  126. Nun, bald werden die heute naß gewordenen Schlüpfer
    von Mehrkill-Knarrenhuber & Co. trocken sein
    und die, die denken können, werden sich
    der AfD anschließen.

  127. Dachte ich seh nicht richtig, was macht denn der fette ranzige Aiman Mazyek auf dem „christlichen“ Parteitag!?
    Da sieht man mal wer sich so alles die Hand schüttelt…..

  128. Franzosen schießen auf Franzosen???
    abwarten!!! @be-pe

    @Obronski 18:14
    Autobauer zu Karrenbauer – gelungen!!!

  129. @ Freya- 7. Dezember 2018 at 17:41

    Auswahl war zwischen Pest, Cholera und Syphillis. Für mich ist die CDU schon seit Jahren gestorben.

    Sehe ich auch so. AKK selbst hat für mich die Ausstrahlung einer rostigen Mistgabel, bis vor kurzem kannte die noch kein Schwein, reine Quotentante, von Merkel aus dem Nichts hochgepusht. Die CDU ist schon lange eine linksgrüne „Das-Volk-ist-mir-scheißegal-Partei“, genauso wie der ganze Rest der Altparteien. Ich wünsche mir nur noch, daß sie jetzt kräftig abschmiert.

  130. Oj, oj ,oj, wehe, die Mutation Deutschlands von Land der Autobauer zum Land der Karrenbauer noch mit einem Krampf davor.

  131. @ wasg44dvu 7. Dezember 2018 at 18:23

    Für mich ist sowieso schon seit der Abstimmung über den Migrationspakt klar nie wieder CDU.

    Für mich ist das seit 2013, seit Gründung der AfD, klar.

  132. Ich mag kaum glauben, dass ich dem Verein der Merkelbeklatscher, diesem Verein der AKaKas, Luschets und Gröhets einmal selbst angehört und ihn seit der Wende bis 2015 treudoof gewählt habe.

    Ich bereue zutiefst jedes Kreuzchen, das ich nach Helmut Kohls Abgang bei Wahlen dort machte, wo CDU stand.

  133. Hm, Spahn und Merz zusammen im ersten Wahlgang 99 Stimmen vor AKK – sollen wir jetzt im Ernst glauben, daß Spahnwähler danach massenhaft zu AKK als „kleinerem Übel“ übergelaufen sind?!? Nee, Wahlbetrug gibt es nicht nur bei Bundes- oder Landtagswahlen!

  134. Wir sind so unhöflich hier.
    Wir beschränken den Namen auf die drei Initialen. AKK.

    Das ist nicht in Ordnung. Für die Etikette sollte sie zumindest mit „Frau“ angeredet werden.
    Frau Annegret Kramp-Karrenbauer.
    Also FAKK.

  135. BePe 7. Dezember 2018 at 18:18

    Bemerkenswert auch, dass sich große französische Gewerkschaften den Protesten anschlossen haben.
    In Deutschland würden Gewerkschaften eingesetzt um gegen Proteste vorzugehen.

  136. Es ist völlig egal, wer diese Partei anführt.

    Das Problem liegt ganz woanders: In der linksgrün-ideologischen Verseuchung des Volkes.

    Statt „Merkel muß weg“ zu rufen, sollten wir uns jetzt endlich um dieses Problem kümmern.

  137. [b ]Wie geil ist das denn? Danke, dummer CDU-Parteitag! Danke!!!

    Merz hätte der AfD ja tatsächlich ein paar Prozente klauen können aber jetzt bringt diese Trulla, die sie da gewählt haben, stattdessen welch für die AfD.

    Nochmals danke ihr CDU-Deppen![b ]

  138. Deutschland hat jetzt die Wahl:
    a) entweder schnellstens das Saarland an Frankreich abtreten, damit der Bundesgenosse Macron zu stabilisieren, AKK los zu werden und die Wahrscheinlichkeit auf einer zügigen Eliminierung Merkels zu erhöhen oder
    b) weiterhin beschleunigt mit einer Quadriga mit Merkel, AKK, Merz und Spahn den Bach rauf und runter.
    Ich entschuldige mich vielmals für den Vergleich vierer edlen Pferde mit diesen runtergekommenen Humanoiden.

  139. So, alles kein Problem. Läuft alles nach Plan. AAK wird solangsam als GröKaz installiert.
    Die aktuelle „Führerin“ wechselt später in die UN als Generalsekretärin. Läuft alles.
    Auch in der BRD geht es munter u. bunter weiter:

    „Dieser Streit endete blutig: Am S-Bahnhof Hasselbrook sind Freitagnachmittag zwei Personengruppen aneinander geraten. Nach üblen Pöbeleien flogen schließlich die Fäuste – am Ende wurden sogar Messer gezogen, zwei Menschen werden dabei verletzt, eines der Opfer erlitt einen Stich ins Auge.“

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-s-bahnhof-hasselbrook-gruppen-gehen-mit-messer-aufeinander-los-mann-am-auge-verletzt_id_10038297.html

    Und der nächste Knaller:

    „Unfassbare Tat: Bereits im November stieß ein unbekannter Täter oder eine Täterin eine Seniorin (80) auf die Straße, als sie gerade an einer Ampel auf Grün wartete. Die Rentnerin verletzte sich dabei schwer und kam ins Krankenhaus. Einige Tage später verstarb sie. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.“

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-unfassbar-unbekannter-stoesst-seniorin-80-auf-strasse-sie-stirbt-an-den-folgen_id_10039136.html

    —————————————————————–

    Keine Sorge, Deutschland wird immer sicherer, mit mehr Migranten/Zuwanderern.
    Je mehr, desto besser.

    Eure Angela und Annegret

  140. Große Enttäuschung über PI-NEWS übrigens. Gibt es hier keinen einzigen Logopäden?
    Der das Geheimnis der seltsamen Aussprache von AKK aufklären könnte?
    Selbst zur Klärung dieser Frage wäre der Mainstream zu feige, da müssen wir liefern.

  141. Watson 7. Dezember 2018 at 18:44
    „Das Problem liegt ganz woanders: In der linksgrün-ideologischen Verseuchung des Volkes.“

    Richtig. Versuchen Sie aber mal nach einem halben Jahrhundert von GEW-Umerziehung und Hirnwäsche den gesunden Menschenverstand zu regenerieren.

  142. Kommentar meines jüngsten Sohnes, als er im TV Nachrichten gesehen hat:

    „Das Sams ist gewählt worden!“

  143. Am schönsten finde ich den Kommentar „Vom Autobauer zum Karrenbauer“!
    Danke, damit ist alles gesagt.

  144. @NieWieder
    Ja, ich weiß, dass Friedrich Merz die AfD als „teilweise offen nationalsozialistisch“ bezeichnet hat. Das war natürlich den vielen bürgerlich konservativen und mit völlig normalen, nationalliberalen und marktwirtschaftlich freiheitlichen Vorstellungen gesegneten Abgeordneten und Politikern der AfD, von Frau Miazga über die Herrn Fest, Reil oder Beckamp bis zu Herrn Curio gegenüber nicht unbedingt fair, aber mal ehrlich, so ganz unrecht hat er damit bei bestimmten anderen Leuten wie Herrn Höcke und seinem Umfeld eigentlich nicht, denn da wird tatsächlich eine politische Ausrichtung propagiert, die teilweise sehr stark an sozialistische Parolen erinnert und gleichzeitig tumbes nationalistisches Reflexbeißen bedient. Das heißt nicht, dass alles, was der sogenannte „Flügel“ propagiert, per se schlecht ist, aber mir als eher pragmatischem, freiheitlich bis individualistisch geprägten und grundsätzlich am Leistungsprinzip orientierten Patrioten, ist es eben deutlich zu sozialistisch Nanny-Staat-mäßig und als Ehemann einer Ausländerin auch etwas zu tumb völkisch deutschtümelnd, was da so propagiert wird. Ich weiß, da werden jetzt einige schreien, aber ich denke der größte Teil des Erfolges der AfD in den letzten Jahren kommt daher, dass viele potentielle Wähler von ihr eben gerade keine sozialistische Politik mit all dem üblichen Schwachsinn der linken Einheitsparteien erwarten und erst recht keinen braunen, ewig gestrigen Nationalismus, sondern eine locker leicht mit gesundem Menschenverstand und guten Argumenten vorgetragene Politik der Mitte, die die normalen, arbeitenden, fleißigen und gesetzestreuen deutschen Bürger endlich wieder in den Fokus der Politik rückt und keine sozialistischen Luftschlösser wie der ganze Rest der linken Parteienlandschaft aufbaut. Sozialismus ist einfach Schwachsinn, egal ob die Türen und Fenster des Luftschlosses rot, grün oder braun angestrichen sind und egal ob die Sozialisten sich als Internationalisten oder als Nationalisten gerieren. Patrioten sind sie beide nicht, denn wer mir meine Freiheiten nehmen und meinem Land eine Ideologie überstülpen will, die den Leuten keine Luft mehr zum Atmen lässt, kann mich definitiv mal, egal aus welcher politischen Richtung er kommt. Herr Merz wiederum ist einer, der sicher nicht alles richtig gemacht hat oder als CDU Vorsitzender gemacht hätte, aber er wäre zumindest einer wie der österreichische Kanzler Kurz gewesen, der in seiner Partei einen Meinungsumschwung weg vom linken Gender-Öko-Bio-Sozial-Flüchtlings-Tralala zurück zur konservativen Vernunft und bürgerlichen Intelligenz hätte einleiten können. Dann wäre irgendwann vielleicht sogar eine Koalition CDU und AfD möglich gewesen, die zu einem richtigen Politikwechsel wie in Österreich geführt und unser Land am Ende vielleicht doch noch gerettet hätte. Jetzt ist das außerhalb aller denkbarer Szenarien, denn mit AKaKa wird es wohl eher einen grünen Bundeskanzler denn eine Regierungsbeteiligung der AfD geben. Was aber nutzen mir zwei, drei oder von mir aus zehn Prozent mehr bei der AfD, wenn dann eben Grün-Schwarz-Rot statt Merkel regiert und das Land vollends über den Abgrund stößt? Richtig, gar nichts.

  145. Tomaat 7. Dezember 2018 at 18:51
    Jetzt ist Deutschland politisch und medial einen Weiberrepublik geworden.

    1. Tomaat ist ein störender Rechtschreibfehler: Tomate
    2. Das Matriarchat wurde vom Netzwerk „Weiberunion“ (https://www.frauenunion.de) bereits vor geraumer Zeit Sang- und Klanglos eingeführt.

  146. Stellvertretende Vorsitzende bleiben Volker Bouffier , Julia Klöckner, Armin Laschet Nordrhein-Westfalen), Thomas Strobl und Ursula von der Leyen – so sieht mutige KPCDU Erneuerung aus mit nun sympathischen, frischen neuen Gesichtern ! Akaka darf jetzt die Niederlage im Mai nächsten Jahres erklären und bis dahin, Kreis & Ortsvereine abklappern. Merkel hat die Wahlniederlagen in Bayern und Hessen überlebt und alles geht weiter wie bisher!

    Exzellent für die AfD …

  147. .
    Die CDU
    ist noch immer
    zur Hälfte vermerkelt;
    und so haben die Schleimer
    die Karre gewählt, mit der sie dann
    sicher im Straßengraben landen
    werden, wenn es nicht gar zu
    eim Totalschaden kommt.
    Feindliche Übernahme
    geht halt nur mit
    Weibern. Über
    die Probleme
    schnell ein
    Deckchen
    gelegt.
    .

  148. So viel Theater um nichts….auf allen Kanälen des Staatsfunks.Das miese Abschneiden 2017 sowie die ständig fallenden Umfragewerte konnten die schwarz angemalten Roten heute nicht davon abhalten,sich für den falschen Weg zu entscheiden….

  149. Bartels muss echt aufhoeren hier zu schreiben. Seine Texte sind absolut unlesbar. Und falls er denkt, die sind witzig oder sueffisant; sie sind es nicht. Dieses gesabber gehort in den Abfalleimer.

  150. HEULSUSE macht das Rennen
    TALFAHRT geht ungebremst weiter
    Kapitän hat sich zum Schlaf zurückgezogen,
    Co-Pilot(in) das Steuer übernommen!

  151. @ lisa 7. Dezember 2018 at 17:07
    mit AKK wird es in der CDU keine Veränderungen geben..
    Der Merz hätte wohl frischen Wind in die CDU gebracht
    —————————
    Was für frischen Wind? Nicht in der Politik der Zerstörung Deutschlands, genau so viele Masseneinwanderung wie bisher, alles bleibt wie es ist, egal, wen die gewählt hätten.

    Und an die „Merkel muss weg“ – Fraktion. „Annegret Kramp-Karrenbauer“ muss weg, ruft sich nicht so glatt. Deshalb wurde sie gewählt. Und doch werdet ihr es bald rufen. Gehts noch blöder? DIE REGIERUNG muss weg und nicht nur der jeweilige Kanzler.

  152. @ jeanette 7. Dezember 2018 at 19:08
    HEULSUSE macht das Rennen
    TALFAHRT geht ungebremst weiter …
    —————–
    Ist doch egal wer; die Politik der Zerstörung wäre bei jeder andern Entscheidung auch die Gleiche geblieben.

  153. Sowhat 7. Dezember 2018 at 18:54

    Interessant! Erste Vorüberlegungen:

    Ausgangspunkt ist die Frage, warum sich Merkel schon seit langer Zeit sich zu der vorhin gewählten Kandidatin hingezogen fühlte und diese schließlich erwählte. Was hat AKK aus der Sicht der Merkel so an sich? Frau Bei Merkel scheinen Attraktivität, Name und Aussprache von ganz besonderer politischer Bedeutung zu sein. Die seltsame Dame mit Doppelnamen und Sprachfehler scheint es ihr angetan zu haben.

    Sprachfehler – das ist nicht nur ein großes Problem der Generation Pisa. Viele weitere Akteure agieren mittlerweile nach dem Prinzip der Rütli-Schule oder ähnlichen Schulen mit weniger Rechnen, Lesen, geschweige denn einwandfreien Sprechen. Merkel scheint eine Passion dafür zu haben. Das erklärt auch die Affinität der Merkel zu ihrem Lieblings-Klientel, von dem sie offensichtlich nicht genug bekommen kann und immer mehr (ohne Grenzen zu kennen) davon haben will. Diese Personen wissen oft nicht wie man einen kompletten Satz spricht und somit schwere Wörter z.B. mit ‚Ey‘, ‚ich schwör‘ oder auch ‚alda!‘ in den Satz einfügt.

  154. Hab drei Minuten zugehört und gedacht: interessant eine alte Sendung der Aktuellen Kamera über einen Parteitag der #SED. Dann realisiere ich: das ist LIVE! Das ist der #Parteitag der #CDU!

    Dachte ich auch. Die Hofberichterstattung und Hintenreinkriecherei der deutschen Medien hat heute einen Höhepunkt erreicht. Fehlt nur noch die Heiligsprechung

    https://twitter.com/DFakeNews/status/1071045761465544704

  155. Bei drei im Grunde schlechten und im Grunde unwählbaren Kandidaten wäre Merz noch die beste „Wahl“ gewesen. Mit der wenn auch knappen Wahl des „völlig vergrünten“ Merkel-Klons AKK, mit der Merkel nun auch für alle sichtbar fröhlich so weiter machen kann wie bisher, hat die CDU sich restlos ins Aus geschossen. Dieser Truppe kann nicht mehr geholfen werden. „Viel Theater um nichts“, hat einer der Vorposter geschrieben, und den Nagel damit auf den Kopf getroffen.

  156. icybertobi 7. Dezember 2018 at 19:03

    „ist es eben deutlich zu sozialistisch Nanny-Staat-mäßig und als Ehemann einer Ausländerin auch etwas zu tumb völkisch deutschtümelnd,“

    Eben, die AfD sollte siich nicht poly-kulturell, exotisch-kulturell oder multi-kulturell – insbesondere wenn jeder Art der Kultur beim Gegenstück fehlt – sondern Europa-kulturell aufstellen. Ehen mit unterschiedlichen Nationalitäten werden von Artikel 6, Absatz 1 GG geschützt und gelten nicht nach dem GG als Rassenschande.

  157. DemokratischerWiderstand 7. Dezember 2018 at 19:08

    Bartels muss echt aufhoeren hier zu schreiben. Seine Texte sind absolut unlesbar. Und falls er denkt, die sind witzig oder sueffisant; sie sind es nicht. Dieses gesabber gehort in den Abfalleimer.
    ——————————————–

    Was bereitet Ihnen an diesem Text jetzt Beschwerden?
    Das was für Sie womöglich Fragmente wirrer Gedanken zu sein scheinen, sind es nicht!
    Es sind Stichworte aus Redehöhepunkten der drei Kandidaten, allein um der Erinnerung willen!
    Sogar in Kurzform gefasst, um Lesetext zu reduzieren! Nicht gedacht um Sie zu ärgern oder zu verwirren!

  158. 2020 7. Dezember 2018 at 19:03
    hier heut ein cdu delegierter weil seine cheffin geht
    https://twitter.com/JohannaRudiger/status/1070998571464486912
    ———
    Herrliche Kommentare!
    An den Kommentaren in den Medien und im Internet sieht man, wie weit entfernt diese Politikerkaste vom Volk ist. Sie lebt auf einem anderen Stern.

    Sie hatten heute die Wahl: Entweder einige CDU-Funktionäre verlieren durch Friedrich Merz ihre Pfründen, oder alle verlieren sie mittelfristig durch AKK.

  159. Mit Krampf-Knarrenklauer als Parteichefin werden die letzten konservativen Parteimitglieder und Wähler der CDU eine neue politische Heimat suchen.
    AfD dürfte damit in den nächsten Wochen deutlich in der Wählergunst zulegen.

  160. AKK, die Frau, die sich nichtmal für ihren eigenen Namen entscheiden konnte und einer siechenden Großsekte – ich meine hier die katholische Kirche! – angehört, dessen Oberhaupt jährlich hunderte Exorzisten ausbildet, hat das Charisma einer angebrannten Bratpfanne! Wenn man genau hinguckt, hat sie hinter ihren Kurzsichtigkeitsgläsern einen düster-stechenden Blick. Vielleicht schickt ihr ihr Papst bald einen Exorzisten vorbei. Wenn das die Hoffnung der CDU sein soll, kommt das Ende schneller als gedacht.

  161. Neulich gab es doch ein Problem mit der Regierungsmaschine Airbus A340 – 300-er VIP. Ich warte nur darauf, dass die Lufthansa ihren ersten Airbus A380 ausflottet und die Flugbereitschaft der Bundeswehr die Maschine übernimmt. Alle Altparteien der Partei- und Staatsführung unter der Führung der Saarländerin hätten dann eine Aufgabe mit höchster Priorität. Der neue Regierungsflieger bräuchte dringend einen Namen. Taufname: „Angela Merkel“?.

  162. Grausamer hätte es nicht kommen können! Diese Frau ist noch schlimmer als ihre „Macherin“! Frankreich brennt, England weiß nicht ein noch aus, in Deutschland bestimmen Türken, Moslems und sonstige Sozialschmarotzer über die einheimische Bevölkerung; Michel hat nichts mehr zu melden! Offene Grenzen für jeden der rein will, incl. sozialer Absicherung ohne Grenzen für Millionen ohne jede Gegenleistung, Clankriminalität in jeder größeren Stadt, deutsche Rentner gehen Flaschen sammeln oder gehen zum Amt betteln, Obdachlose und Kinderarmut wohin man sieht. Weiter so. Friedrich Merz hätte mit klaren und eindeutigen Aussagen zu den Zuständen in diesem Land eine satte Mehrheit bekommen können; nur: Er ist zu feige dafür. Er hat noch nicht einmal die Wahrheit angekratzt! Deshalb wäre es auch mit ihm um keinen Deut besser geworden. Die AfD muß sich endlich dazu bekennen, täglich für dieses Land mit den besten Leuten anzutreten und sich nicht vor lauter Beobachtungsangst an die alten Parteien anzugleichen und zu schleimen. Diese müssen durch Wahlerfolge gezwungen werden – nicht anders!

  163. Die Nutzer von Focus-online und welt-online sind sich alle einig: Die Wahl von Frau AKK ist ein Geschenk für die AfD. Damit liegen sie auch nicht falsch. Ein Merz wäre als Parteivorsitzender bzw.Kanzler für Deutschland sicher die bessere Wahl gewesen, aber er hätte der AfD auch Stimmen weggenommen, da bin ich mir sicher. Frau AKK wird im Sinne von Frau Merkel weitermachen, aber wer will das schon? Der Stimmenverlust der letzten Wahlen für die CDU hat das doch deutlich gezeigt. Der Posten ist für die Frau auch eine Nummer zu groß. Ich kann sie mir beim besten Willen nicht als Kanzlerin vorstellen.

  164. Marnix 7. Dezember 2018 at 18:56

    Versuchen Sie aber mal nach einem halben Jahrhundert von GEW-Umerziehung und Hirnwäsche den gesunden Menschenverstand zu regenerieren.

    Das klappt doch ganz gut. Das Internet war vor wenigen Jahren noch völlig links-durchseucht, inzwischen haben die normalen Menschen die Oberhand.

    Das Problem ist: Über das Internet erreichen wir gerade mal 10% des Volkes. Wir müssen also noch mehr an anderen Stellen Präsenz zeigen, vor Schulen, auf der Straße, und auch auf der Arbeit mal den Mund aufmachen. Dann erreichen wir auch noch die anderen 90%.

  165. Einfach nur geil! Morgen wird das auf unserer AfD Weihnachtsfeier gebührlich gefeiert.

  166. Wenn die Saarländerin nun auch die neue Kanzlerin wird, darf die mit dem kaputten Flieger fliegen. Glück ab.

  167. @ 2020 7. Dezember 2018 at 19:03

    hier heut ein cdu delegierter weil seine cheffin geht

    https://twitter.com/JohannaRudiger/status/1070998571464486912

    Diesem Holzkopf hat man aber ganz schwer ins Gehirn geschissen. Wie kann man einem so bösartigen, charakterlich minderwertigen Menschen auch nur eine Träne nachweinen. Wenn dieser Mann tot umfiele und am Boden läge, würde die Merkel ohne die geringste Anteilnahme über ihn weg steigen. Für mich gehört dieser Mann umgehend in psychiatrische Behandlung. Ich kann nur darüber weinen, was der Dreckhaufen M. unserem Land angetan hat.

  168. AKK ist nur eine Parteichefin für den Übergang.
    In der UdSSR war lange Zeit Breschnew an der Macht, dann kamen mit Andropow, Tschernenko, Gromyko auch eine Reihe Übergangskanditaten, dann kam Gorbatschow.
    Ich gebe AKK max. 2 Jahre. Dann wird sei keine Lust mehr haben oder rausgemobbt.

  169. sauer11mann 7. Dezember 2018 at 18:33
    scheylock 7. Dezember 2018 at 19:01

    Danke. Ich trete alle Rechte an das Deutsche Volk ab.

  170. Mal schauen, ob die FAKK auch eine deutsche Fahne ablegt? Kann sie da jemand in der CDU provozieren?

  171. Es war eine fast unmögliche Aufgabe jemanden zu finden, der/die noch weniger Charisma besitzt als Nahles. Aber die CDU hat die Aufgabe mit bravour gemeistert. Gratulation!

  172. Der Post des Tage an die CDU. Auf cdutv (YT) schreibt jemand: CDU, Glückwunsch zur Wahl. (Bin seit 2013 AFD Mitglied).

    :))

  173. Na Klasse. Läuft doch.
    Nach Erich Honecker greift jetzt der/ die nächste Saarländer nach der ganz großen Macht.
    Das Ende vom Erich ist ja bekannt….aber ob die in Moskau noch willkommen ist, glaube ich kaum.
    Jedoch Südamerika ist für Deutsche Verbrecher im Endstadium immer gut.
    Die kann ja dann die Hütte von IM Erika übernehmen.

  174. Babieca 7. Dezember 2018 at 20:14

    Ein prophetischer Songtext.

    Wie kann nun ein angemessenes Fazit des Tages lauten? So kurz und treffend wie möglich? Ganz einfach! Bitte ganz nach oben scrollen und noch einmal die Überschrift dieses Artikels von Peter Bartels lesen. Volltreffer!

  175. Jetzt haben wir Deutschen nicht nur die mächtigste Frau der Welt, sondern mit AKK auch die zweitmächtigste Frau der Welt!
    D, D über Alles, über Alles in der Welt…

  176. Viele Kommentare finde ich anmaßend und völlig unpassend. Ich bin Westfale, man sollte AKK die Chance geben, die Lady wurde gewählt. AUS DIE MAUS. Hört auf RUMZUKOTZEN! Der Wähler, der Souverän hat nicht die Wahl entschieden, aber , der Souverän hat die Entscheider gewählt. Ich war viele Jahre auf der CDU – Seite. Nicht mehr. Seit schlau, wählt blau!!

  177. @ Marnix 7. Dezember 2018 at 19:03

    2. Das Matriarchat wurde vom Netzwerk „Weiberunion“ (https://www.frauenunion.de) bereits vor geraumer Zeit Sang- und Klanglos eingeführt.

    Ach, dieser Haufen bescheuerter, linksgrüner Hardcore-Feministinnen, auch FU! genannt? Migrantenkriminalität ist für die natürlich nicht existent. Die Seite hat so ein beschissenes Design, dass man schon deshalb das Lesen so schnell wie möglich abbricht.

  178. @ DemokratischerWiderstand 7. Dezember 2018 at 19:08

    „Bartels muss echt aufhoeren hier zu schreiben. Seine Texte sind absolut unlesbar. Und falls er denkt, die sind witzig oder sueffisant; sie sind es nicht. Dieses gesabber gehort in den Abfalleimer.“

    Schließe mich Ihnen an.
    I) Mangelhafte Beherrschung unserer schönen deutschen Sprache. Grobe Rechtschreib- und Grammatikfehler.
    II) Stilistisch besehen grottenschlecht.
    III) Unerträgliche Häme. Alter, Frisur, Körpergewicht der Personen sind vollkommen irrelevant.
    IV) Nebensachen werden hochstilisiert, Wesentliches hingegen nicht angesprochen.
    V) Bartels BILD-Neurose ist unerträglich.

    Wenn ich – solange Bartels hier schreibt – PI-News im Bekanntenkreis weiterempfehlen würde, müßte ich mich ja in Grund und Boden schämen.

  179. Irgendwas bruchstückhaft im Autoradio gehört, über Unruhe auf der CDU-Delegiertenkonferenz.
    Mit „weiter so“ sei man nicht einverstanden und möchte nun hinschmeißen. (Interview)

  180. Peter Bartels PI Artikel sind unmöglich zu lesen. Sie schauen aus wie die unfertig ausgearbeitete Mind-Map irgendeines Autors, die er aus der Mülltonne gefischt und wieder flachgebügelt und abgetippt hat. Inhalte und Anspielungen, die kein Mensch versteht, stichpunktartig, viel punktpunktpunkt….. dazwischen: der gelegentlich Hirnfurz. Ein Gedanke…. denken… fragen? Keine Ahnung! Wer weiß das schon….. Genie und Wahnsinn? …. so oder so ähnlich. Nah beinander?

    Unterträglich

  181. Elijah 7. Dezember 2018 at 17:09
    Jippie. CDU demnächst wie die SPD bei 4,9%
    ————————–

    Weiterer Druck kann von unvorhergesehener Seite kommen: Fällt nämlich Macron, wird das CDU-Europabild ins Wackeln kommen.

  182. ColonelBurton 7. Dezember 2018 at 20:42
    Peter Bartels PI Artikel sind unmöglich zu lesen.

    Unterträglich
    ——————————

    Was ist „Unterträglich“? – Unmöglich zu lesen!

  183. zu 20:39

    Irgendwas bruchstückhaft im Autoradio gehört, über Unruhe auf der CDU-Delegiertenkonferenz.
    Mit „weiter so“ sei man nicht einverstanden und möchte nun hinschmeißen. (Interview)

    Was heißt „hinschmeißen“? Gibt’s da vielleicht neue AfD-Eintritte?

  184. Babieca 7. Dezember 2018 at 20:20

    Das freut mich sehr, vielen Dank und Grüße zurück aus Londonistan im noch nicht so …istanigen Stadtteil Earlsfield. Acht Grad und momentan kein Regen bei einer schönen Custard fürs Herz und für die Seele. Bin in einer Woche wieder kurz auf dem Festland in Berlin Friedrichshain. Dann gibt es Bratwurscht.

    Earlsfield:

    https://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/medium/6208638.jpg

  185. Ich weiß nicht, ob ich über diese CDU-Mehrheitsentscheidung traurig oder glücklich sein soll.

    Merz war das kleinste der möglichen Übel. Alles war besser als eine linke (und linkische) Saarländerin oder eine herzlose Schwulette.

    Ich freu mich, weil diese Entscheidung gut für die AfD und deren Stimmenzuwachs ist. Die Abwanderung fast der Hälfte der „normalen CDU-ler“ zur AfD ist vorprogrammiert. Und die verbleibende Links-CDU dürfte, wäre sie wach und rege im Geiste, die Grünen weniger als favorisierten Koalitionspartner denn als Stimmenräuber wahrnehmen. Warum sollte man AKK wählen, wenn man doch viel offener sein sexualperverses und linksradikales Programm direkt bei Grün & Co. vorfindet!
    Die Grünen haben ja auch vorher nicht CDU gewählt, obwohl sie alle so glühende DDR-Merkel-Fans sind.

    Jedenfalls lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt sagen: Die AfD wird die CDU als relevante konservative Kraft endgültig abgelöst haben. Die CDU wird so weiterschrumpfen wie die SPD bereits seit langem schrumpft.

  186. Ja, Bartels hat wieder mal den Punkt getroffen❗ 😎
    Wir können froh sein, dass wir so einen talentierten Schreiber hier haben.
    Versteh nicht, was man gegen seinen natürlich ironischen Schreib-Stil hat ❓

  187. ridgleylisp 7. Dezember 2018 at 20:44

    Haha und Chapeau! Tja…der Meister Bartels…viel Feind viel Ehr.

  188. Honecker geht, Krenz kommt. Aber nicht für lange…

    Die AfD wäre politisch auch mit einem Merz fertiggeworden, denn man wächst an seinen Aufgaben. Andererseits ist der Offenbarungseid dieser völlig linksverkrusteten CDU nötig gewesen. Nunmehr steht nichts mehr den Koalitionen mit West-Grünen und Ost-SED-Linken im Wege. Der endlich beschleunigte Beginn des Untergangs dieser völlig überflüssigen CDU.

  189. Es gibt wenig Grund zur Freude. Denn mit dem Niedergang der Altparteien ist auch Deutschlands Niedergang programmiert. Politisch, wirtschaftlich, sozial. Und danach soll die AfD es richten? Mit harten Entscheidungen, um die sich das Polit-Establishment immer gedrückt hat? Da kommen doch sofort all die Moralapostel und Pharisäer wieder aus der Deckung gesprungen und protestieren.

    Der politisch-mediale Komplex wird fröhlich weiter desinformieren – und final alle Schuld an der steten Erosion der AfD in die Schuhe schieben – frei nach dem perfiden Motto: hätte die nicht ständig gestört und gelogen, würde es allen viel besser gehen!

    Die Eskalation nimmt zu, das gilt aber für ganz Westeuropa.

  190. @Ben Shalom 7. Dezember 2018 at 20:59

    Honecker geht, Krenz kommt. Aber nicht für lange…

    Die AfD wäre politisch auch mit einem Merz fertiggeworden, denn man wächst an seinen Aufgaben. Andererseits ist der Offenbarungseid dieser völlig linksverkrusteten CDU nötig gewesen. Nunmehr steht nichts mehr den Koalitionen mit West-Grünen und Ost-SED-Linken im Wege. Der endlich beschleunigte Beginn des Untergangs dieser völlig überflüssigen CDU.

    Ergebnis war eigentlich absehbar❗ 😎
    Wer jetzt noch in der CDU ist, ist ein Islam-Merkel Anhang und da ist mini Krampf die beste Fortsetzung 😆

  191. Die CDU Delegierten hätten die Chance einer Trendwende und einer Verurteilung der Politik Merkels gehabt. Sie haben die Diktaturverwalterin AKK gewählt und sich für ihre vermeintlich sicheren Posten entschieden. Wir werden erleben, dass die CDU die SPD im Zerfall überholt. Jetzt merkt jeder, dass Merkel ihre Macht nicht abgibt und die Partei reformunfähig ist.

  192. Ben Shalom 7. Dezember 2018 at 20:59
    Honecker geht, Krenz kommt. Aber nicht für lange…
    ——-
    Wieso? Heißt die Annegret Krenz-Karrenbauer? Ach so!
    Homerckler geht, Krenz-Knarrenbauer kommt!

  193. DFens 7. Dezember 2018 at 19:14

    Vage Verschwörungstheorie: Merkel hat hier extra eine Person installiert, die schwach ist. Damit Merkel noch ihre Zeit durchzieht.

    AKK wirkt nervlich nicht geeignet, zumindest momentan. Schau Dir mal die Zuckungen bei ihren Griffen ins Gesicht an. Und diese Inhaltslosigkeit. Die kann gerade überhaupt keine Kanzlerin werden.
    Die könnte nicht in Talkrunden bestehen. Und die Macron-Situation momentan- könnte AKK mal eben überhaupt nicht meistern. Während Merkel z.B. schon frühzeitig die Kampfbrigaden losgeschickt hätte.

  194. Das schlimmste ist nicht, das Kramp Karre nun Parteivorsitzende ist, sondern, dass sie damit nun auch die nächste Kanzlerin auf Lebenszeit wird. Denn natürlich wird die CDU auch bei den nächsten Wahlen stärkste Partei werden und sich dann die anderen Blockparteien zum Machterhalt zusammensuchen.

    Dann ist der nächste weibliche Trampel, der aussieht wie ein Putzfrau, Repräsentant für den Migrationsstaat Deutschland. Dann steht diese bäuerliche Kröte mit ihrem Mitleidsausdruck neben Melania Trump und ein ganzes Land muss sich schon wegen diesem bäuerlichen Trampel und ihres gewöhnlichen Erscheinungsbildes schämen.

  195. AKK ist nicht Merkel -warten wir es ab … Merkel sollte aber bitte die Grenzen ersteinmal respektieren und im Land bleiben … nach Usa oder Russland wird sie wahrscheinlich nicht unbeding flüchten können ….ach China auch nicht -bleibt Frankreich -Viel Spaß bei der Fahrt durch Paris … und das ist vermutlich in jeglicher Richtung erst der Anfang von (alle Menschen sind lieb …)

  196. War klar, dass der Merkel-Klon das Rennen macht.
    Und wenn das mit dem UN-Rentenposten doch nicht klappt, hat Merkel einen Posten als FAKK*-Beraterin in Aussicht?

    *Frau
    Annegret
    Kramp-
    Karrenbauer

    Oder was hattet ihr von mir gedacht?
    😉

  197. Ich habs geahnt: Merkel-Klon Annegret Kramp-Karrenbauer wird also neue CDU-Vorsitzende.

    War doch klar dass Merkel sich alle Mühe gab Friedrich Merz zu verhindern. Hinter den Kulissen hat Moslem-Merkel somit erfolgreich ihre Truppen mobilisieren können – zum Schaden der CDU.

    The Winner is: AfD

  198. @ niemals Aufgeben 7. Dezember 2018 at 20:53

    „?Ja, Bartels hat wieder mal den Punkt getroffen? ?
    Wir können froh sein, dass wir so einen talentierten Schreiber hier haben.
    Versteh nicht, was man gegen seinen natürlich ironischen Schreib-Stil hat ?“

    Z.B. dieses Betreute Lesen, indem auch schon kurze zusammengesetzte Wörter mit einem Binde-Strich verstehen werden. Deutsch in einfacher Sprache.
    Z.B. dieser exzessive Einsatz von „Anführungszeichen“, damit jeder „Depp“ auch wirklich „kapiert“, daß etwas ironisch „gemeint“ ist.
    Z.B. diese schwulen Punkte, die gleich im Rudel auftreten ….

  199. @ DFens 7. Dezember 2018 at 20:54

    „Haha und Chapeau! Tja…der Meister Bartels…viel Feind viel Ehr.“

    Linksalternative Denkweise. Wenn bei der Theateraufführung der Regisseur in üblicher Blut-, Sperma- und Hodenromantik mal wieder die Bühne vollkotzen läßt, gibt es auch jede Menge Applaus und zugleich viele Buhrufe.
    Merke: Provokation ist immer etwas Gutes.

  200. Als AfD Mitglied sage ich: „Danke, CDU Delegierte!“ Ihr schafft das.

  201. Die Merkelstrukturen werden noch sehr sehr lange halten. Erst ein totaler Machtverlust wird diese Seilschaften auflösen können.

  202. Sowhat 7. Dezember 2018 at 21:28

    Mein Post von 19:14 Uhr als Reaktion auf den Post von 18:44 Uhr erfordert etwas Augenzwinkern. Aber ok., dass AKK eine Interimslösung sein könnte, scheint durchaus realistisch. Oder besser: AKK ist eine NICHT-Lösung, genau so, wie es Merkel von Anfang an war. Ich habe das schon vertreten, als die Merkel noch nicht mal CDU-Chefin war, geschweige denn Kanzlerin. Merkel war und ist ein Phänomen. Die perfekte Spielball-Kanzlerin. Die Macht innerhalb und auch außerhalb ihrer Partei und auch mit Blick auf den Medienbetrieb in Deutschland ging nur indirekt von ihr aus. Die Macht, das Programm und die praktische Politik Merkels ist nicht Merkel. Merkel ist lediglich die Rampensau. Das Umfeld und die Entourage von Merkel, die Sherpas, die Berater, die Zuarbeiter, die Arbeitskreise und die kleinen Fachgremien in der Nähe Merkels haben Politik gemacht. Das ist wie im Metzgerladen. Hinten wird der Schinken und die Wurst gemacht. Merkel steht am Tresen und mimt die Wurstfachverkäuferin.

  203. Doppeldenk 7. Dezember 2018 at 17:45
    Ein Transatlantiker und Black-Rock-Mitarbeiter bei der AfD? Wollen Sie aus der AfD eine weitere Systempartei machen?

  204. Habe heute ein Interview mit Krampf-Knarrenbauer gehört. Diese Frau hat null Ausstrahlung, sie wirkt wie ein Sprechpuppe, die alles auswendig gelernt hat.

  205. Kreuzritter HH 7. Dezember 2018 at 21:29
    Das schlimmste ist nicht, das Kramp Karre nun Parteivorsitzende ist, sondern, dass sie damit nun auch die nächste Kanzlerin auf Lebenszeit wird.
    —————–
    Auf Lebenszeit?

  206. @ Peter Bartels
    „…Altmaier…labert hinter der gespaltenen Lippe …“

    ein augenfaelliges unveraenderliches koerperliches merkmal ja,
    aber unnoetig zu erwaehnen – selbst wenn man jemanden nicht mag.
    davon ab: qualifiziert auch den schreiber nicht positiv.

  207. Nachdem der erste deutsche weibliche Bundeskanzler ganz Europa in den Abgrund getrieben hat, feiern wir jetzt den zweiten. Die CDU ist offensichtlich lernresistent, Deutschland hoffentlich nicht!

  208. pro afd fan 7. Dezember 2018 at 22:03

    Korrekt. Und genau das macht AKK in der heutigen, irre gewordenen Zeit zur perfekten Kandidatin für das Kanzleramt. Eine Puppe für die Spin Doctors und die grauen Eminenzen, die wir alle nicht kennen und noch nie gesehen haben. Wenn ich es genau bedenke…irgenwie ein besch… Job. Auf der Bühne stehen und ständig die Hand des Puppenspieler im Ar…!

  209. Vermutlich soll AKK nur die letzten zweieinhalb Jahre Merkelkratie absichern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so eine Trockenpflaume Deutschland mal regieren wird.

  210. Ehe ich es vergesse. In Ergänzung zu meinem Post von 21:59 Uhr bezüglich des Themas „Wurstfachverkäuferin“. Helge war ein Prophet. Er beschrieb schon 1997 den Zustand der heutigen CDU. Willkommen an der CDU-Theke mit Wurst im Angebot, die schon grün wird und von einer bizarren Person verkauft wird (drei nahrhafte Minuten):

    https://www.youtube.com/watch?v=yuJT7mhCf40

  211. BavariaBlue 7. Dezember 2018 at 21:54
    Die Merkelstrukturen werden noch sehr sehr lange halten. Erst ein totaler Machtverlust wird diese Seilschaften auflösen können.
    ———
    Nein, die werden nicht noch sehr lange halten. Nicht, weil bei mir der Wunsch der Vater des Gedankens ist, sage ich das, sondern weil die Merkelstrukturen das Land schnell zerstören werden. Dann werden sie entweder beseitigt, oder Deutschland ist nicht einmal mehr ein Karrenbauer.

    Wie schnell das alles zerstört werden kann, sieht man jetzt in Frankreich. Eine solche Politik, ob von Emmanuel Macron oder von Angela Merkel und ihrem neuen Clon AKK, ist nicht überlebensfähig. Wenn Emmanuel Macron aus Marrakesch zurückkehrt, ist er schon nicht mehr Präsident, jedenfalls, wenn’s so weitergeht. Und das Duo infernal Merkel-AKK überlebt die durch den Migrationspakt zu erwartende Migrantenflut nicht.

  212. Vielfaltspinsel 7. Dezember 2018 at 21:46

    Z.B. diese schwulen Punkte, die gleich im Rudel auftreten …

    😀 😀 😀

    Schwule Punkte?
    Können Punkte schwul sein?

    Vielleicht könnte man diese Ergüsse verstehen, wenn man sie in bekifftem Zustand lesen würde?
    Könnte Bewußtseinserweiterung helfen?

  213. Bartels Schreibstil ist im Grunde genommen infantil. So wird auch BILD geschrieben. Positiv finde ich mehr Mühe aufwenden zu müssen, um dem Inhalt gerecht zu werden. Das bringt ein zeitliches Entschleunigungsgefühl und die unterschwelligen Aussagen verhaften. Sicher sind das keine objektiven Texte. Aber ab 500 ml aufwärts deutschen Weißwein deutlich bekömmlicher. Nichts für Biertrinker.

  214. Kubicki glaubt nicht, dass die Große Koalition nach diesem Parteitag noch lange halten wird. „Ich erwarte, dass die Union Kramp-Karrenbauer innerhalb dieser Wahlperiode zur Kanzlerin machen möchte, um einen Wahlkampf aus dem Amt heraus zu führen“, sagte er. „Ich gehe allerdings auch davon aus, dass die siechende SPD der CDU einen Strich durch die Rechnung machen wird. Die Sozialdemokraten müssen bald — in wenigen Monaten — aus Gründen der Selbstachtung die Reißleine ziehen und die Koalition verlassen.“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/exklusiv-fdp-vize-kubicki-bezweifelt-dass-die-cdu-mit-kramp-karrenbauer-zu-alter-st%c3%a4rke-findet/ar-BBQDD5x?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

  215. Dieses Ergebnis zeigt aber auch, dass die CDU inzwischen dermaßen gespaltet ist, dass es möglicherweise diese Partei in nächster Zeit regelrecht zerreißen wird ; wobei der AKK – Fügel sogar in der Minderheit geraten ist , 55 % haben sich gegen Sie entschieden und damit auch gegen Merkel ! Da hilft auch nicht , dass “ Wegklatschen “ ! Die CDU wird sukzessive sterben und den Weg der SPD beschreiten !
    Ganz abgesehen davon, dass Merz und Spahn hätten bei den Amerikanern lernen können, indem beide einen Deal eingegangen wären und Span seinen Rückzug vorher hätte erklären müssen ; dann wäre AKK gescheitert !
    Ich finde diese Lösung aber für die AfD die bessere Konstellation , es muss nur richtig bei den Landtagswahlen kommuniziert werden ! Die AfD muss nun mit der Nabelschau aufhören und noch enger zusammenrücken !!

  216. nichtmehrindeutschland 7. Dezember 2018 at 22:55

    Bartels Schreibstil ist im Grunde genommen infantil. So wird auch BILD geschrieben. Positiv finde ich mehr Mühe aufwenden zu müssen, um dem Inhalt gerecht zu werden. Das bringt ein zeitliches Entschleunigungsgefühl und die unterschwelligen Aussagen verhaften. Sicher sind das keine objektiven Texte. Aber ab 500 ml aufwärts deutschen Weißwein deutlich bekömmlicher. Nichts für Biertrinker.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Super auf den Punkt gebracht! 😀

  217. Angela und Annegret – die Zentren der politischen Ödheit und der Grund dafür, dass man sich Politik nie mehr nüchtern antun kann.

  218. Hab‘ jetzt nicht alles durchgelesen, aber was ist der Unterschied zwischen FAKK (Frau Annegret Kramp-Karrenbauer) und Merz?
    Antwort: Es gibt keinen, Punkt, aus

  219. VivaEspaña 7. Dezember 2018 at 22:40

    Schwule Punkte?
    Können Punkte schwul sein?

    Natürlich nicht. Das ist im übertragenen Sinne zu verstehen, nämlich daß man etwas für schlecht hält.

    Schwul ist etwas schlechtes, und früher war es eben üblich, auch mal schwul zu sagen, wenn man etwas kritisieren will. Dahin müssen wir zurückkehren.

  220. Viper 8. Dezember 2018 at 00:15

    Hab‘ jetzt nicht alles durchgelesen, aber was ist der Unterschied zwischen FAKK (Frau Annegret Kramp-Karrenbauer) und Merz?
    Antwort: Es gibt keinen, Punkt, aus

    Das stimmt so nicht.
    Das hat nämlich FAKK schon beantwortet:
    Im Gegensatz zu Merz kann sie nicht fliegen, und sie ist die einzige von den drei Kandidat/innen, die Putin „auf Augenhöhe“ begegnen kann.

    (Quelle, TV, Sender vergessen)

  221. 2020 8. Dezember 2018 at 00:06

    RanzigesForellenfischfilet 7. Dezember 2018 at 22:54
    =================
    dazu fällt mir immer dieses video ein
    100 Mann und ein Befehl
    https://www.youtube.com/watch?v=51f3sypPbdA

    ———————————————————————-

    Selbsterklärend, das Alles!

  222. Kreuzritter HH 7. Dezember 2018 at 21:29

    Dann ist der nächste weibliche Trampel, der aussieht wie ein Putzfrau, Repräsentant für den Migrationsstaat Deutschland. Dann steht diese bäuerliche Kröte mit ihrem Mitleidsausdruck neben Melania Trump und ein ganzes Land muss sich schon wegen diesem bäuerlichen Trampel und ihres gewöhnlichen Erscheinungsbildes schämen.
    ______
    Schon als die Merkel neben Melania Trump stand, oder auch neben Theresa May, war das auch nicht besser. Der Hosenanzug, dazu noch mit Raute, war und ist einfach ein Bild zum Fremdschämen bei jedem dieser Auftritte im Ausland.
    Was wäre da doch Alice Weidel von der AfD dagegen für eine Augenweide, sie könnte mithalten auf dem internationalen Parkett. Vielleicht wird sie wohl gerade deshalb so angefeindet von den etablierten Trampeln der Altparteien.

  223. @ ColonelBurton 7. Dezember 2018 at 20:42

    Peter Bartels PI Artikel sind unmöglich zu lesen. Sie schauen aus wie die unfertig ausgearbeitete Mind-Map irgendeines Autors, die er aus der Mülltonne gefischt und wieder flachgebügelt und abgetippt hat. …
    ……………
    🙂
    Ihr Wort in Gottes, ähm, PI’s Ohr.

  224. VivaEspaña 8. Dezember 2018 at 00:27

    Viper 8. Dezember 2018 at 00:15

    Im Gegensatz zu Merz kann sie nicht fliegen

    Merz kann genauso wenig fliegen wie Möllemann.

    sie ist die einzige von den drei Kandidat/innen, die Putin „auf Augenhöhe“ begegnen kann….
    ….wenn Putin besoffen am Boden liegt.

  225. GeorgO 7. Dezember 2018 at 20:00

    Krampfadern, ich habe diese Beine gesehen, als sie eine Karre schob, meistens hat sie deshalb Hosen an, wie ihr Vorbild Angela. Wird sie auch Fingernägel kauen, wie ihre bisherige Chefin?
    _____
    Noch nicht, aber bald.
    Spätestens dann, wenn sie merkt, das sie die ihr gestellte Aufgabe, die AfD zu halbieren, auch in 100 Jahren nicht schaffen wird.

  226. Bei aller Freude über die Wahl dieser Unperson sollte man nicht vergessen, dass die bei nächster Gelegenheit mit den Grünen ins Bett gehen wird. Und dann wird alles noch schlimmer, ohne dass die AfD das aufhalten können wird. Insoweit wird das Leiden weiter gehen und sich steigern. Dass die CDU dann bald unter 20% fällt interessiert die Krötenfrau dabei dann so wenig, wie Merkel der Abstieg der CDU in den 20%-Sumpf. Zur Not holt man weiter die SPD, FDP und Linken ins Bett. Hauptsache die „fürchterliche“ AfD bleibt draußen und Deutschland gerettet … lol.

  227. Haremhab 7. Dezember 2018 at 17:09
    Jetzt aufpassen, damit Gauland durch Reden über die NS-Zeit nicht alles kaputt macht.

    ——–
    Was sollte er kaputt machen, die CDU und der bayrische Ableger die CSU waren nach 1945 das Auffangbecken altgedienter Nazis, da sind sie wieder zu Amt und Würden gekommen und in hohe Regierungsämter ! Man kann nicht eine Zukunft aufbauen ohne an die Vergangenheit zu denken. Warum soll er nicht über die NS-Zeit reden, wenn es angebracht ist, die Nazi-Sender des staatlichen Fernsehen erinnern fast täglich an Herrn Hitler stundenlang !

  228. Ein unaussprechlicher Name.
    Annegret Kramp-Karrenbauer
    So Manchen fliegen dabei die Dritten raus.

  229. Neue Gesichter im Präsidium

    Ostdeutschland ist künftig stärker im CDU-Bundespräsidium vertreten. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Thüringens CDU-Chef Mike Mohring wurden am Freitag in Hamburg beim CDU-Bundesparteitag in das Gremium gewählt.

    Erneut ins CDU-Präsidium wurde mit 89 Prozent Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gewählt. Weitere Mitglieder sind NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann, Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Kulturstaatsministerin Monika Grütters sowie die Integrationsbeauftragte Annette Widmann-Mauz.

    Kramp-Karrenbauer will am Samstag einen Generalsekretär präsentieren

    Die neue CDU-Vorsitzende will am Samstag „einen Generalsekretär oder eine Generalsekretärin“ präsentieren. Sie stelle derzeit ein Team zusammen, das die Arbeit der Partei in den kommenden Monaten organisieren solle, sagte Kramp-Karrenbauer. Hauptaufgabe sei es, jetzt die Partei zusammenzuhalten.

    Zudem betonte die frisch gewählte Parteichefin, dass sie mit Kanzlerin Angela Merkel zusammenarbeiten wolle. „Der Parteitag hat heute sehr deutlich gemacht, dass er sich wünscht, dass Angela Merkel Kanzlerin bleibt. Das sehe ich auch so“, sagte Kramp-Karrenbauer.

    Helmut Karrenbauer, Ehemann der frisch gewählten CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer, freut sich über den Erfolg seiner Frau. Er sei „überwältigt und superglücklich“, sagte er der „Rheinischen Post“, nachdem Kramp-Karrenbauer sich am Freitag gegen ihre Mitbewerber Jens Spahn und Friedrich Merz durchgesetzt hatte. „Ich habe es mir so für sie gewünscht…“

    Nun wurde auch die engste Führungsspitze um die neue Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt. Stellvertretende Vorsitzende bleiben Volker Bouffier (Ministerpräsident Hessen), Julia Klöckner (Bundesagrarministerin), Armin Laschet (Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen), Thomas Strobl (Innenminister Baden-Württemberg) und Ursula von der Leyen (Verteidigungsministerin).

    Am stärksten schnitt dabei der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ab, der rund 90 Prozent der gültigen Stimmen erhielt. Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kam auf 86 Prozent.

    Der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende und Ministerpräsident Armin Laschet kam auf knapp 76 Prozent. Der CDU-Vorsitzende in Baden-Württemberg, Thomas Strobl, kam auf rund 59 Prozent, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf gut 57 Prozent. Gegenkandidaten zu den fünf Amtsinhabern gab es nicht…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/live185124436/AKK-ist-CDU-Vorsitzende-Schaeuble-wehrt-sich-gegen-Kritik-Liveticker.html

  230. AKK hat nur eine hauchdünne Mehrheit gekommen. Sieger sehen anders aus! Die CDU ist eine gespaltene Partei. Es zweigt sich wieder, dass CDU und CSU besser getrennt marschieren würden.

    Ob Merkel bis 2021 Kanzler bleibt, ist offen. Sie kann gar nicht ohne die Politik leben! Was soll sie auch sonst machen? Zu Hause Plätzchen backen für Enkelkinder, die sie nicht hat? Vielleicht spekuliert sie darauf, nächstes Jahr EU-Kommissionspräsident zu werden oder UNO-Generalsekretär? Wegegelobt nach weiter oben!?!

    Da die Lindner-FDP in der Tat ein Total-Ausfall ist, bietet nur die AfD eine Alternative für das bürgerlich-konservative Lager im Gegensatz zu einer linken AKK-CDU, den noch linkeren Grünen, Roten und Dunkelroten…!

  231. Das Merkel*TIER hat ihre AKK-74 gut platziert. Glatter Punktsieg !
    Sie ist jetzt aus der Schusslinie und kann im Schatten der saarländisch-ssozialistischen Marionette noch ungenierter an ihrer Bilderbergagenda „arbeiten“. Es würde nicht wundern wenn sie ein weiteres mal am Kanzler*Innen_sessel kleben bleibt.
    Da muss der Merz wohl anerkennen, daß die C*DU noch weiter nach LINKS gerückt ist, als er glaubte.
    Und es werden weiterhin viele enttäuschte Konservative in Richtung der AfD wandern, da kann das konservative Feigenblättlein Merz noch so viel von „Heimat“ erzählen.

    ;:grrrrrrrrrrr:;

  232. AKK wird nicht Kanzlerkandidatin werden. Sie wird politisch keine anderen Akzente setzen können, als die grosse Blindenführerin. Das wird ihr zum Verhängnis werden. Der Kanzlerkandidat der CDU wird Armin Laschet heissen. Was auch eine Katastrophe ist.

  233. Mini-Merkel machts

    ———————–

    Wenn die neu gewählte Vorsitzende bald oder später auch die Kanzlerkandidatin ist, wird die AFD noch sehr viel mehr Wähler für sich gewinnen können, denn der Person fehlt jene Ausstrahlung, jenes Format und jene Präsenz die es braucht um vom Wähler als möglicher Kanzler akzeptiert zu werden. Die AFD muss nur genauso mit dem weiter machen was ihr bisher den Erfolg gebracht hat, dann wird sie mehr und mehr Wähler für sich gewinnen können! Die Wahl von Mini-Merkel scheint ein wahrer Glücksfall für die AFD zu sein.

  234. Die heißt Annegret Karrenbauer geb. Kramp.

    Wir sollten zumindest mal anfangen, die Namen wieder richtig zu schreiben.

  235. Zwerg AKK übernimmt zusammen mit der Chefin Merkel den Laden. Die Welt lacht sich schon tot wegen Zwerg AKK. Zwerg ohne Ziele und Visionen. Aus dem deutschen Riesen ist ein Zwerg geworden. Es müssen viele jetzt zur AfD wechseln.
    Eine Rede auf dem CDU Parteitag war WIE ORIGINAL VON AFD HÖCKE!
    Und dann wählen sie die Nicht -Juristin (AKK-Betrug, da keine Rechtsanwältin oder Staatsanwältin, sondern nur Politik-Tussi!!)
    Man wurde bestätigt: die CDU ist für immer unwählbar geworden. Ein 2. und 3. „2015“ kann mit AKK kommen. Jede Putzfrau kann das besser wie der neue ZWERG AKK.
    Ich hoffe, dass große Teile der 50% Rest CDU zur AfD kommen. Jetzt erst recht. Die CDU hat sich blamiert, die mit dem „C“. Ich würde heute aus der CDU austreten.

  236. Jetzt steuert die AfD auf gut 20% zu. Im Osten wird sie in 2019 die absolute Nr. 1. Der Zwerg AKK kann im Osten nur als kleine Laus auftreten. Man stelle sich diesen Zwerg vor bei einer CDU-Wahlveranstaltung im Osten. Der Lacher des Jahres wenn Zwerg AKK auftreten wird.

  237. Welch ein Zufall….Merkels Liebling trotz unhaltbarer Vorgänge immer noch Innenminister, Merkels Liebling Bundespräsident, Merkels Liebling plötzlich Richter am BVG und bald Chef des BVG, Merkels Liebling plötzlich Chef des VS, Merkels Lieblinge plötzlich CDUChef, Merkels Lieblinge überall wo man hinschaut im Kaiserreich…..wer kann die Liste vervollständigen? Last Euch nicht vom Wechsel des Fraktionsvorsitzes täuschen. Sicher war Kauder warum auch immer nicht mehr Liebling, denn vom „Neuen“ hört man außer schreieneder Konformität nichts. Das war auch abgekartet.
    35 Stimmen mehr bei hunderten Stimmberechtigten – ja, genau! Manipuliert und verblödet die Menschen solange Ihr noch könnt. PseudopappMiniwahlkabinen für die Kameras, aber die „Ergebnisse“ werden wie bei Bundestagswahlen per Telefon von „Wahlleitern“ weitergegeben und empfangen…. das sind FDJ Wahlen aus dem Märchenbuch.

  238. Die Wahl ist schlecht für Deutschland, aber gut für die AFD.
    Bitte nutzt diese Chance, die sich durch Frau KK bietet!

  239. Man konnte Merkel nicht mehr ertragen. Jetzt geht es noch schlimmer weiter. Merkel konnte man 1 Minute im TV ertragen, Zwerg AKK keine 30 Sekunden. Wann trifft AKK auf Frau Trump? Dann lacht sich die Welt kaputt. Schrecklicher geht es nimmer! Eine optische und geistige Schande für das Land. AKK hat wie Merkel nur eines Gelernt: wie macht man auf der Leiter Karriere? Mit Lügen! AKK ist keine Rechtsanwältin oder etwas ähnliches!! Sie ist also keine Juristin. Mit Lügen in Dr. Arbeiten und im Leben kommt man in der CDU am weitesten.
    Die AfD hat es jetzt sehr leicht. Das ganze konservative Feld ist frei für die AfD. Das sind 50% des Feldes! Im Osten sind es 60 % des Feldes.
    Intellektuelle benötigen bei AKK einen Mülleimer für Geistiges.

  240. Merz stand für VORWÄRTS. Zwerg AKK steht für Stillstand. So sieht es die ganze deutsche Fachpresse für Wirtschaft und Börsen etc.. (wenn sie nicht am Mikro lügen wie einige DUTZENT in CDU Hamburg heute!!).
    Mit Merz hätte die AfD „ihre Freude gehabt“. Mit Zwerg AKK ist es wie sie aussieht: klein und beschränkt und also sehr einfach für die AfD.
    Es ist mir zum 3. Mal in 100 Jahren ein Rätsel, wie GEISTIG BEGRENZTES ein Land regieren kann. Nach Wilhelm 2 und Hitler jetzt Merkel und AKK, das Traum-DUO im Sturm der Bundesliga. AKK als neuer Mittelstürmer bei Kopfbällen.

  241. Wie AKK betonte, es gilt die „Partei zu einen “ nicht das Volk, das ist der doch scheiss egal.
    Die AFD wirds freuen. die einzig wählbare Alternative.

  242. Die letzte Chance für die CDU ist vertan. Jetzt ist die CDU verschmolzen zu SPD und GRÜN. Das kann man so bei jeder Gelegenheit und jedem Anlass öffentlich sagen, ohne abschließend zu sagen „für was man steht“. Wer nicht SPD oder GRÜN wählen will, der kann die CDU nicht mehr wählen! Ggf. kommt die AfD im Osten auf über 30%, jetzt nach dem ZWERGENAUFSTAND in der CDU. Der letzt Halt im Osten ist weg! Übrig bleibt nur die AfD!

  243. Freya- 8. Dezember 2018 at 07:28
    ja, wenn man sich die Degenerierten in der CDU anschaut, dann fällt einem nur noch Kim Jong Un ein.
    Da wird über eine Frau geweint und sie hochgelobt, welche ihr eigenes Volk in den Abgrund führt.
    Die ehemalige Volkspartei CDU ist für ewig nur noch unwählbar.

  244. @ Alvin 8. Dezember 2018 at 07:26

    Was wäre denn an Merz oder Spahn besser gewesen?
    Beides Mitglieder in den berüchtigten Denkfabriken,
    siehe Wiki. Und der Schwule läßt sich als Konservativer
    preisen, dabei ist er mit einem Mann „verheiratet“,
    wünscht Adoptionsrecht für Seinesgleichen – u. Organe
    von Dreivierteltoten.

  245. Alvin 8. Dezember 2018 at 07:37

    Merz stand für VORWÄRTS. “

    Ich verstehe nicht, wie sich ein Patriot für Merz einsetzen kann. Er wäre höchstens ein größerer Blender wie AKK. Aber die Bürger hätten ihn mit der Zeit durchschaut, genau wie Macron. Merz hat doch auch schon lange die Bodenhaftung verloren. Er verdient über eine Million pro Jahr und bezeichnet sich damit zur gehobenen Mittelschicht. Ich denke, dass die wenigstens aus der gehobenen Mittelschicht über so ein Einkommen verfügt.
    Black Rock ist die weltgrößte Finanzheuschrecke. Wer für solche Leute arbeitet, ist bei mir von vorneherein unten durch. Merz hat für Aktien als Altersversorgung geworben. Da weiß man doch, wo der Hase läuft.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/blackrock-107.html

  246. Gestern Nachmittag u. letzte Nacht hat wiedermal
    einer gnadenlos meine erhellenden Kommentare
    getilgt. Dabei habe ich bloß AKK, Merz u. Spahn
    verglichen – objektiv! AKK beleidigte ich nicht, so
    wie es andere hier tun. Fr. J. Spahn tänzelt schwul:
    https://www.dw.com/image/46637230_401.jpg

    Nahles jetzt auch in grellen Blazern der schlechten
    Merkelschneiderin Bettina Schoenbach, Hamburg:
    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSyXsJbrXt9mNCKv9ETvL0vSlQ-f8FYJax3BqhRVy1KZZ2SuiTITQ

  247. Jetzt erwartet uns nach der Raute des Schreckens, eine
    dicke Brillenschlange !
    Aus einen kleinen Bundesland, dass es gar nicht geben dürfte,
    dass wie alle linksverseuchten Länder, nur auf Kosten von
    Bayern existieren kann, die im Leben noch niemals etwas
    gearbeitet hat, die in einer Welt von Lüge, Betrug und Volks-
    verarschung aufgewachsen ist, soll nun die alte CDU führen.
    Wenn ich diese Tausend Delegierten ansehe kommt mir das kalte
    Grausen !
    Das soll also die Vertretung unserer Interessen sein ?
    Durazell-Affen, die etwas Minutenlang beklatschen, was das
    Volk nicht will. Zu mehr ist diese Partei nicht mehr fähig.
    Das sind keine deutschen Bürger mehr, sondern deutsche
    Hochverräter, die auf die Anklagebank gehören.
    CDU/CSU von einer rechten Volkspartei zu einer sozialistischen,
    Linken, diktatorischen Dreckspartei verkommen. Die Leute, die
    Sie noch wählen, kann man nur total bekloppt bezeichnen !

  248. AKK steht für ein Merkel-treues „Weiter so“
    Warum auch anders bzw. warum sich auf alte Werte besinnen?
    Dafür haben wir jetzt eine Partei in Deutschland, dafür brauchen wir die CDU nicht mehr, dafür gibt es die AfD und die hat jetzt die Chance, richtig durchzustarten.
    Die CDU hat ihre letzte Chance, die Lücke nach konservativ-rechts zu schliessen, verpasst.
    Sie ist in der mittlerweile grünen Mitte angekommen, verdrängt die FDP und die SPD weit nach links und darf demnächst mit den in der Mitte angekommenen Grünen ( linke Hardliner im mittigen Tarnanzug sind das allerdings ) koalieren.
    Wer will das noch aufhalten?
    Wenn die AfD das aufhalten will, dann braucht sie Deutschland weit mindestens 20-25% und das wird schwer, ist aber nicht unrealistisch.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  249. iper 8. Dezember 2018 at 00:15

    Hab‘ jetzt nicht alles durchgelesen, aber was ist der Unterschied zwischen FAKK (Frau Annegret Kramp-Karrenbauer) und Merz?
    Antwort: Es gibt keinen, Punkt, aus “

    Merz verdient 1 Million im Jahr bei Black Rock. Da wird die Annekröt nicht mithalten können.

  250. AKK-62 hat den Walllstreetboy ausgeMERZt. Die ist besser als Murksel, aber das ist keine große Kunst. Der Black Rock aus dem Hochsauerland hätte mit einem pseudokonservativen Kurs vor allem die Wessis geblendet und der AfD massiv geschadet. So bleibt alles beim Alten bzw. bei der Alten, und die Partei kann den Wahlen im Osten 2019 gelassener entgegensehen. Ich halte eine Konsolidierung um die 30 % für möglich. Jetzt zusammenhalten und diszipliniert agieren. Meuthen & Curio sollten den Ton angeben.

  251. @ AlterNotgeilerBock 8. Dezember 2018 at 08:39

    Fr. Spahn u. Hr. Merz wären nicht besser gewesen.
    Diese zwei tun nur so, als wären sie anders als
    Merkelowa u. AKK.

    @ JimJones 8. Dezember 2018 at 08:45

    Habe es letzte Nacht getan, daraus zitiert, auch
    über Merz. Wurde hier nicht durchgelassen, denn
    wir sollen eine Frau, die AKK hassen. Dabei ist sie
    kein Mitglied in den deutschlandabschaffenden
    Denkfabriken u. Kanzlermachervereinen u. somit
    nicht übler, als ihre beiden Konurrenten Merz u. Spahn.

    Andersherum ist AKK auch nicht. Meine Kritik an ihr
    will ich jetzt mal nicht groß wiederholen, außer, daß
    sie wohl ebenfalls, wie Merkel, säuft. Beweisen kann
    ich es nicht. Die Säufernase muß nicht vom Alkohol
    kommen. Früher hatte sie diese jedenfalls nicht.

    Warme Farben stehen ihr nicht, lassen sie fahl aussehen.
    http://t1p.de/vkul
    Backen mit ihren Kindern: Tochter Laurin, kl. Sohn Julian,
    gr. Sohn Tobias u. Mann Helmut Karrenbauer. Kinder inzw.
    längst erwachsen.
    Hochzeit anno 1984
    http://t1p.de/q2em

  252. Eine kleine Bürgermeisterin für das größte Land Europas. Wie irre kann eine Partei (CDU) nur sein?! Die CDU ist die Lachnummer an sich und mit ihr jedes Parteimitglied und jeder CDU-Abgeordnete. Zukünftig kann man GRÜNE und CDU auf eine Stufe stellen. Ab in die ANSTALT.
    ____________________________________
    Die „Neue Zürcher Zeitung“ meint: Kramp-Karrenbauer mag über viel Regierungserfahrung verfügen – aber im Saarland. Da leben weniger als eine Million Menschen. Der Ministerpräsidentenposten, den die 56-Jährige bis vor kurzem innehatte, gleicht am ehesten dem eines Oberbürgermeisters einer grösseren Stadt. Die deutsche Bundespolitik ist ein anderes, rücksichtsloses Metier. Wie schnell man hier untergehen kann, hat der temporäre SPD-Chef Martin Schulz im vergangenen Jahr vorgemacht. Die neue CDU-Chefin hat bisher davon profitiert, dass wenn, dann Merkel attackiert wurde. Diese Schonzeit ist nun vorbei.

  253. Die neue linke CDU hat die letzte Türe verschlossen. Die neue CDU unter AKK wird grüner wie GRÜN. Ich hoffe auf einen Weg parallel zur SPD.

  254. @ VivaEspaña 7. Dezember 2018 at 22:40

    „Schwule Punkte?
    Können Punkte schwul sein?“

    Das könnte jetzt mißverständlich sein. Manchmal habe ich als alter Mann die Angewohnheit, einzelne Wörter aus dem Jugendjargon zu zitieren.
    „Schwul“ meint hier nicht gleichgeschlechtlich orientiert, sondern schmierig, sich von der Seite anschleichend, klebrig, weibisch.

    „Vielleicht könnte man diese Ergüsse verstehen, wenn man sie in bekifftem Zustand lesen würde?
    Könnte Bewußtseinserweiterung helfen?“

    Unter Rauschgifteinfluß wähnt man vielleicht, etwas zu verstehen. Haschbrüder kriegen sich vor Lachen nicht mehr ein beim Lesen eines Mickey-Mouse-Heftes. Läge man ihnen ein Telefonbuch vor, führte das aber wohl zum gleichen Ergebnis.

    M.E. der wahrscheinlichste Rückschluß: Wenn jemand unentwegt Häme der niedersten Art verbreitet, sollte man mal einen kritischen Blick auf dessen Charakter werfen.

  255. Marnix 7. Dezember 2018 at 19:03
    Tomaat 7. Dezember 2018 at 18:51
    Jetzt ist Deutschland politisch und medial einen Weiberrepublik geworden.

    1. Tomaat ist ein störender Rechtschreibfehler: Tomate

    Auf Niederlaendisch ist est voellig korrekt buchstabiert, wie Sie sehr wohl wissen.
    PI-News ist eine identitaere site wo Herkunft wichtig ist und deswegen ist est geboten das mann seine (nationale) Hintergrund nicht versteckt. Deshalb die niederlaendische Schreibweise.

  256. Wenn ich mich nicht täusche, dann war Aiman Mazyek einer der Delegierten bei dieser Wahl…passt gut zu dieser “ C „DU und dem stellvertr. des Verfassungsschutzpräsidenten !
    Der hysterische Beifall und das Weinen einiger Delegierten, erinnert zunehmend an Nordkorea oder die Hitlerauftritte . Fehlt nur noch , der Führerin ein Kind schenken … dann ist alles Komplett .

  257. @ Penner 8. Dezember 2018 at 10:18

    Muladi Aiman Mazyek (er hat 5 Kinder u. 6 Brüder) & sein
    „Zentralrat Muslimbruderschaft Deutschland“ e.V. (ZMD)
    waren eingeladen:

    Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    23 Std.vor 23 Stunden
    Heute sind wir für den @der_zmd Ehrengast auf dem #cdubpt18 #cduparteitag – Abschiedsrede von der Bundesvorsitzenden. Angela Merkel. Neuwahlen heute Nachmittag. „Unserem Land dienen“

    ISLAMISCHE U-BOOTE – SAUEREI & FILZ
    Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    17 Std.Vor 17 Stunden
    Zusammen mit dem neuen Bevollm. für Innovation der saarländischen Landesregierung,
    ➡ @amalkassar* am #CDUbpt18. Er gehört d. Landesverband der neuen #CDU-Parteivorsitzendes #AKK an. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für die Arbeit in der Partei und für unser Land #AKK
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

    *Ammar Alkassar
    State Commissioner for Strategy & Chief Digitalization Officer
    Saarländische Landesregierung
    Since August 1st, 2018, Mr. Ammar Alkassar is authorized representative of the Saarland state government for strategy and innovation…
    https://www.smartcountry.berlin/en/SmartCountryConvention/Speakers/Speaker.jsp?personId=522646
    GOOGLE-ÜBERS.:
    Ammar Alkassar
    Staatskommissar für Strategie und Chief Digitalization Officer
    Saarländische Landesregierung
    Seit dem 1. August 2018 ist Herr Ammar Alkassar Bevollmächtigter der saarländischen Landesregierung für Strategie und Innovation.
    Seit 2015 war Alkassar Vorstandsvorsitzender des größten deutschen Cybersecurity-Anbieters Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH in München. Von 2005 bis 2015 war Ammar Alkassar Gründer und CEO der Sicherheitstechnologien der Sirrix AG, die mit innovativen Cybersecurity-Lösungen aufgewachsen und wichtig wurden.

    Alkassar studierte Informatik und Elektrotechnik an der Universität des Saarlandes und forschte während seiner Doktorarbeit am Deutschen Forschungsinstitut sowie mehrere Jahre am Stevens Institute of Technology (NJ) und der Technischen Universität Helsinki .
    Ammar Alkassar ist Vorstandsmitglied der Ständigen Interessengruppe der Europäischen Sicherheitsagentur ENISA sowie Vorstandsmitglied des Bundesverbandes für IT-Sicherheit „TeleTrusT“. Alkassar ist auch ein Venture-Partner von Statkraft Ventures.

  258. Ich verstehe nicht, weswegen das aus AFD Sicht begrüßenswert sein soll. Die AFD will die Realität verändern und nicht die eigenen Wahlerfolge in der Opposition feiern und AFD-Jobs sichern.
    Die Konservativen werden mit einer starken AFD quasi politisch tot gestellt, weil sie nichts mehr zu sagen haben.
    In der CDU könnte man noch mitenscheiden was an Politik passiert. Die CDU entsorgt quasi ihre Konservativen und deaktiviert sie mittels eines Koalitionsverbots.
    Strategisch eine Meisterleistung in deren Hintergrund linke Politik gemacht wird, bis es nicht mehr zurück zu drehen ist.

  259. AKK ISLAMISIERT DEUTSCHLAND, WIE
    MERKEL, MAAS, MERZ, MAZYEK &
    ARABER ODER MULADI AMMAR ALKASSAR
    19. Juni 2018 | 18:17 Uhr
    Saarbrücken
    Sirrix-Gründer kommt in die Staatskanzlei

    Saarbrücken. Der IT-Sicherheits- und Kryptograpfieexperte Ammar Alkassar (41) wechselt in die Saarbrücker Staatskanzlei. Ministerpräsident Tobias Hans bestätigte Informationen unserer Zeitung, wonach er den Gründer der Sirrix AG mit Sitz im Saarbrücker Stadtwald zum neuen Bevollmächtigten für Strategie und Innovation berufen hat.
    Von Michael Jungmann

    ➡ Er soll diese Stelle als politischer Beamter (B 7, rund 9200 Euro brutto) zum 1. August 2018 antreten.

    Alkassar hat an der Universität des Saarlandes Informatik und Nachrichtentechnik studiert.Er wirkte am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), wo er die Sirrix AG als Startup-Unternehmen gründete, die er 2015 an die Münchner Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH verkaufte und deren Vorstandschef er wurde.

    ➡ 2016 verlieh ihm die damalige Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) den Titel Technologierat.
    +https://www.saarbruecker-zeitung.de/wirtschaft/wirtschaft_news/sirrix-gruender-alkassar-wird-bevollmaechtigter_aid-23505455
    Saar-Valley für alle

    Der frühere IT-Unternehmer Ammar Alkassar wird den Ministerpräsidenten direkt beraten. AUSSPIONIEREN, DIRIGIEREN, ISLAMISIEREN
    https://sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=63999&startvid=3

    07.12.2018
    De Maizière wird Vorsitzender der Ethikkommission des DOSB
    Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (64, CDU) ist am 1. Dezember auf der 15. Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) zum Vorsitzenden der neu gegründeten Eth… weiterlesen
    https://www.politik-kommunikation.de/personalwechsel/alkassar-wird-bevollmaechtigter-des-saarlands-fuer-innovation-1552047818

  260. @ D. ohne Islam 8. Dezember 2018 at 10:45

    Die Konservativen werden mit einer starken AFD quasi politisch tot gestellt, weil sie nichts mehr zu sagen haben.

    Dazu brauchte die CDU nicht erst die AfD, das hat sie von ganz alleine hingekriegt, bevor an eine AfD überhaupt zu denken gewesen ist.

  261. D. ohne Islam 8. Dezember 2018 at 10:45
    Ich verstehe nicht, weswegen das aus AFD Sicht begrüßenswert sein soll.

    So ganz ist mir das auch nicht klar. Diese Trulla wird früher oder später mit den GrünInnen koalieren (kollaboriert wird ja schon lange) und die feministische Revolution mit Quoten, Reglementierungen und Antidiskrimierungsstrategien solange auf die Spitze treiben, bis der durchschnittliche männliche Biodeutsche froh ist, wenn man ihn in Ruhe lässt, solange er die Klappe hält und nicht aufmuckt.
    Natürlich könnte man sich auf den Standpunkt stellen, es müsse erst schlimmer werden, bevor es besser wird. Andererseits ist es eben auch durchaus möglich (und hat sich in der Vergangenheit oft bestätigt), dass das Resultat unumkehrbar und endgültig ist.
    Freue ich mich also über die Wahl dieses blassen Mauerblümchens? Ganz sicher nicht! Ich hätte mir einen konservativen und EU-kritischen CDU-Chef gewünscht, welcher der links-grünen Ideologie fundamentalen Widerstand entgegensetzt. Dass so einer nicht zur Wahl stand, steht auf einem anderen Blatt.

  262. Babieca 7. Dezember 2018 at 20:14

    Ein Lied, zwo drei, vier!:
    „Annekröt, ach Annekröt… la-di-sing… du bist so herrlich Deutschland-töt!“
    Achso. Das war auf „Annabelle“. Reinhard Mey, 1972:
    ——-
    Beim Anblick von Annekröt höre ich auch ein Lied und zwar

    Dieses Haus ist alt und hässlich,
    dieses Haus ist kahl und leer,
    denn seit mehr als 50 Jahren
    da bewohnt es keiner mehr.

    Hat die CDU wirklich keine anderen Kandidaten als diese drei?
    Blackrock ist wirklich nichts, was man sich wünscht, Frankreich hat einen schwulen Präsidenten, wünscht man sich auch nicht, und Annekröt – naja, Schönheit ist nicht alles, aber so gar nichts ?

  263. Die Merkel schmeißt die Deutsche Flagge weck flutet das Land mit armen Schweinen und Verbrechern der ganzen Welt und wird von ihrer Partei bejubelt. Erinnert frappierend an „Wollt ihr den totalen Krieg“.

  264. Oh sorry wg. Doppelei, da lief wohl was schief. Mein Hauptaccount wollte nicht mehr, ich landete nach dem Post immer ganz oben, aber kein Kommentar war zu sehen.

  265. Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 09:48

    Ach so. 😀

    Ich dachte, die Punkte sind schwul, weil sie „im Rudel auftreten“ und hintereinader stehen.

    Letzter Absatz, volle Zustimmung.
    Aber, Geld stinkt nicht.

    😎

Comments are closed.