Merkel in Marrakesch - Tschüss Deutschland!
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Punkt. Aus. Ende. Rien ne va plus: SIE hat es wirklich getan – SIE hat JA gesagt vor aller Welt. Der Migrationspakt, den ihre Migranten-Mafia jahrelang heimlich formuliert hat, ist in trockenen Tüchern. Was jetzt im Januar in New York noch kommt, ist reine Formsache. Tschüss Deutschland …

War schön mit Dir. Bis Merkel kam. Erst drehte sie die CDU. Dann würgte sie die Sozis weg. Jetzt schafft sie Deutschland ab. Einfach so. Krickelkrakel. Kein Wort von der Entscheidung des Bundestages. Von der CDU schon gar nicht. Beide hatten nach wochenlanger Diskussion um den Pakt, der erst durch die AfD ans Tageslicht kam, entschieden:

  • Es dürfen k e i n e Asylgründe erwachsen …
  • Die deutsche Souveränität wird n i c h t angetastet …

Wenigstens diese Präambel sollte an den Anfang der Migrationspaktes gestellt werden. Der Bundestag hatte sich nach einem Sturm des Widerspruchs, den die AfD zwar ausgelöst, aber selbst  fast verpennt hätte, mit Ach und Krach durchgequält. Sogar die CDU hatte sich diesen Zusatz auf dem Parteitag in Hamburg erbettelt. Nun stand Merkel in blauem Jäckchen in Marrakesch am Mikro und dankte dem König von Marokko, der UNO, der Welt: Deutschland fühlt sich verpflichtet zu diesem Pakt … Er ist zum Wohle der Menschen auf diesem Planeten … Gerade wir mit dem Erbe des Nationalsozialismus …

Wurscht, ob das eine mit dem anderen was zu tun hat … Wurscht, ob das nach 70 Jahren noch einer hören will und kann … Wurscht, dass Deutschland noch (?) eine Demokratie ist, der Bundestag entscheidet, also das VOLK … Wurscht, ob ihre eigene CDU bei 20 Prozent um’s Überleben kämpft, KleiKo (früher GroKo)-Partner SPD bei 13,5 Prozent zappelt … Alles Wurscht. L‘état c’est moi – der Staat bin ich! Ich, Angela Merkel, Herrscherin der Welt. Ich sage wo’s lang geht: Rückwärts immer, vorwärts nimmer … Alternde Gesellschaft … Fachkräftemangel … Schleuser … Legale Migration … Mit Papieren, Paß und Plan …

Sie räumt sogar gnädigst ein (und lügt schon wieder): „Die illegale Migration hat große Ängste bei den Menschen ausgelöst“… Und was bitteschön, soll die “legale” Migration auslösen? Macht es wirklich einen Unterschied, ob die Mädchen im Park von “illegalen” oder “legalen” Migranten genotzüchtet, gemessert, gemordet werden? Macht es einen Unterschied, wenn 80 Prozent der Migranten Analphabeten bleiben, obwohl sie jetzt einen Pass haben? Macht es einen Unterschied, ob die Migranten aus Arabien, Afrika jetzt auch Asien ein legales Recht haben, auf Lohn und Brot und Rente bis in alle Ewigkeitkeit? Für Oma, Opa, Onkel? Die depperten Deutschen zahlen bis ins übernächste Jahrhundert.

Schamlos log Merkel die Liternei ihrer Lügen runter, die sie seit dem verhängnisvollen Tag im November 2015 auf ihrer Gebetskette rattert. Der Tag, an dem sie eigentlich nur gute Bilder wollte … Jetzt macht sie aus ihrer und ihrer Helfershelfer Feigheit eine Tugend – von Minister de Misere, Fat Man Talking, bis zum Best-Sozi ever und der GRÜNEN-Menschengeschenke-Gustl: Die neuen zehn Gebote der schönen, neuen Welt, die keiner will. Apokalypse now. Endzeit. Abschied von allem, was mal war. So wurde einst Rom zerstört. Jetzt ist Deutschland dran. Erstmal …

Amerika … Australien … Israel … Ungarn … Polen … Tschechien …Slowakei … Österreich … wollen, werden den Pakt zur neuen Versklavung der Vernunft n i c h t unterschreiben. In Belgien ist gerade die Regierung am Pakt zerbrochen. Staatsrechtler, höchste Juristen, immer mehr wachgewordene Politiker aller Parteien haben gewarnt: Was hier angeblich nur politisch gefordert wird, macht die Verwaltung automatisch zu verbindlichem Recht. Das Prinzip der normativen Kraft des Faktischen. Wie auch anders, wenn 84 mal im Pakt steht: Wir verpflichten uns … Merkel: Mir doch egal!

Natürlich wird jetzt die Merkel-Meute von „Spiegel“ bis „Alpenpravda“ aufheulen vor glückselig machendem Masochismus. Staatssender „Phoenix“ machte schon das Zentralkomitee. Eine Eva Dick, „Entwicklungsforscherin“, schwurbelte wie aus der Kaderschmiede: Große Verbesserung der Lebensverhältnisse der Migranten … 20 % der Menschen aus Afrika  wollen immigrieren … Wir müssen die legalen Migrationswege erleichtern … Alternde Gesellschaft … Brauchen hochqualifizierte Fachkräfte …

Selbst wenn es die in Afrika gäbe, bräuchte sie dann nicht erstmal Afrika selbst, damit man es aus der Steinzeit wenigstens in die Bronzezeit schafft?  „Nur“ 20% von 1,2 Milliarden Afrikanern, die auswandern wollen? Also 240 Millionen … Und unsereins dachte immer es sind nur 50 Millionen, die auf gepackten Koffern sitzen … Nun also 240 Millionen? Natürlich muss Europa mitmachen. Hier leben doch erst 741,4 Millionen. Und Platz ist im kleinsten Vorgarten, die Gartenzwerge müssen halt weg …

Trost für die Augen, die Zeuge wurden, wie Phoenix sich mal wieder zu Asche verbrannte: Migrationsforscherin Eva war ganz in Schwarz mit grauen Taft-Löckchen. Das war immerhin dem Anlass angemessen … Trauer muss Europa tragen. Deutschland zuerst!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

331 KOMMENTARE

  1. Einen Unterschied macht es. Der Pass, den diese notgeilen Primitivlinge haben, ist ein deutscher. Also keine Abschiebungen, keine Vorurteile, denn alle Täter sind deutsch.

  2. War doch klar. AM macht immer Politik gegen das deutsche Volk. Ständig gegen Deutschland. Die polnische Stalinistin gehört in den Knast.

  3. Rasse ist alles! Schrieb seinerzeit schon Disraeli!

    Also beweisen wir unser deutsches Rassebewustsein.

    Keine Vermischung!

    Achtet auf euren Stammbaum!

    Ihr würdet euren Schäferhund auch nicht mit einem Pudel kreuzen, schon gar nicht einen schwarzen Pudel.

    Also lebt nach den israelischen Rassegesetzen, was die können das können wir auch.

  4. Ja, der Bartels. Grosse Klasse!
    Wie lange kann man den Massenmord-Blutrauten-
    Vernichtungsfeldzug mit Humor ertragen?
    Geht das überhaupt?

  5. „So wurde einst Rom zerstört.“

    NEIN! Dammich nochmal! Kein Imperator hat jemals einen solchen „Pakt“ unterzeichnet!

  6. Die Lüge besteht darin, dass Angela Merkel von „Ängsten“ gesprochen hat – obwohl bei bataclan & co mehr Menschen gestorben sind, als in Jahrzehnten durch linksextremismus und Rechtsextremismus. Sie wertet die toten als Einbildung ab.

  7. Sie tut es einfach, weil sie es kann!

    Schlicht und einfach. Es gibt keinen, der diese unfähige und überforderte Hausfrau im BundeskanzlerInnenamt ihres Amtes enthebt und sie vor Gericht stellt.

  8. Jeder bekommt das, was er wählt…….
    Und ein strunzdummes Volk wählt halt sowas, was jetzt feist und fettgefressen auf der Regierungsbank sitzt, selber Schuld.
    Erst wenn der Pöbel hungert, geht er auf die Straßen, war schon im alten Rom so gewesen.

  9. Übrigens hat Georg Sorros heute Geburtstag!
    Aus engeren Kreisen weiß ich das man ihn den Migrationspack
    zum Geschenk gemacht hat.

  10. @launcher20 10. Dezember 2018 at 14:25
    Diktatur? Monarchie!
    ++++++

    Eigentlich eine Pathokratie. Die Herrschaft der Kranken über das Gesunde.

  11. Schaut sie euch die Merkel an. Freudestrahlend besiegelt sie den Untergang Deutschlands und den Tod des deutschen Volks

    Wie viele Staaten haben denn jetzt diesem UN-Teufelspakt zugestimmt?

  12. BePe 10. Dezember 2018 at 14:30

    je mehr Abneigung gegen diese frau entsteht, umso mehr drückt sie uns einen rein.

  13. Merkel war schon immer die Kanzlerin der Anderen.
    Die ganze Welt wollte sie retten mit unseren Steuergeldern.
    Für die Deutschen hatte sie nie ein gutes Wort übrig.
    Zahlen sollten sie und still sein sollten sie.
    Jetzt hat sie auch noch ein Dokument womit sie ihre Nachfolger zwingt es ihr gleich zu tun.

  14. Damit liefert Merkel der AfD aber weitere Argumente für die anstehenden Wahlen.
    Den Migrationspakt in aller Form aufkündigen und Rückabwicklung der Folgen, also „Rückführung, Rückführung, Rückführung“, müssen ab jetzt an vorderster Stelle im Wahlkampf stehen.

  15. Könnte eine AFD die über 50% bekommt den Packt wider rückgängig machen ?
    Könnte eine AFD die über 50% bekommt Dieselfahrverbot rückgängig machen ?
    Könnte eine AFD die über 50% bekommt eigenmächtig die Grenzen schliessen ? ?

  16. Ein Kessel Buntes 10. Dezember 2018 at 14:24
    …Wie lange kann man den Massenmord-Blutrauten-
    Vernichtungsfeldzug mit Humor ertragen?
    Geht das überhaupt?
    Ja, aber nur solange der eigene Kopf nicht
    halal abgetrennt ist. Dann ist aus mit Humor.
    Jedenfalls bei uns Kartoffeln.
    Früher wurde Deutschland, Deutschland über alles missbraucht.
    Jetzt ist IS-lam, IS-lam über ALLEN angesagt.
    Und WIR werden wieder einmal missbraucht.
    Von einer deutschlandvernichtenden Agitations- und
    Propaganda-Schleuder aus Mielkes Horrorshow.

  17. Hier ist Merkels Gefasel heute in Marrakesch zum Nachlesen. Das übliche Kleinkinddeutsch („Leichte Sprache für Einjährige“), das darüber wegtäuscht, daß die Blutraute gerade zum Todesstoß gegen Deutschland ausholt. Nur für starke Nerven, Kostprobe:

    Wir Staaten können doch nicht akzeptieren, dass über die Frage, ob jemand von einem Land in ein anderes kommt, Schlepper und Schleuser entscheiden. Dabei werden armen Menschen Gelder abgepresst. Dabei werden diese Gelder zum Schluss auch für den Schmuggel von Drogen oder den Kauf von Waffen eingesetzt, was die Unsicherheit in den Ländern erhöht. Es muss doch unser Anspruch sein, dass wir unter den Staaten Fragen der Migration legal regeln. Es ist zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger wichtig, illegale Migration gemeinsam zu bekämpfen. Jedem ist doch klar, dass nationale Alleingänge dieses Problem nicht lösen werden, sondern dass dies nur durch multilaterale Kooperation geht und dies der einzige Weg ist.

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-internationalen-konferenz-zur-annahme-des-globalen-pakts-fuer-sichere-geordnete-und-regulaere-migration-am-10-dezember-2018-in-marrakesch-1559050

  18. Die Alte muss größenwahnsinnig sein. Da kann einem Angst und Bange werden. Die scheint absolut keinen Bezug zum Volk zu haben.

    Größenwahnsinn hatten wir schon einmal in Deutschland. Die Zonenwachtel muss gestoppt werden, wenn es nicht sogar schon zu spät ist.

    Es ist so hinterhältig von den Altparteien. Sie werfen der AfD vor, dass sie das Volk spalten. Dabei sind genau sie es, die das Volk spalten und mit aller Macht zerstören wollen.

  19. Mir kann es Wurst sein. Ich bin alt und komme die paar Jährchen, die mir noch bleiben locker klar.

    Die Kinder der Doofen, die heute noch Arbeiterverräter, Merkel oder Grün wählen werden die Zeche zahlen müssen.

  20. Das diese Shitholeländer selbst nichts auf die Reihe bekommen, geht mich (uns) genau 0,0 an. Merkel, sie sind deutsche Bundeskanzlerin und nicht Retterin für die Unfähigen der ganzen Welt (auf unsere Kosten).

  21. Buendler Havelland 10. Dezember 2018 at 14:27
    Jeder bekommt das, was er wählt…….
    Und ein strunzdummes Volk wählt halt sowas, was jetzt feist und fettgefressen auf der Regierungsbank sitzt, selber Schuld.
    Erst wenn der Pöbel hungert, geht er auf die Straßen, war schon im alten Rom so gewesen.

    ______________
    Darauf läuft es wohl hinaus.
    Man muß sich in Sicherheit bringen und warten, bis das Michel – Blut so richtig spritzt.

  22. Johannisbeersorbet 10. Dezember 2018 at 14:48
    „Mir kann es Wurst sein. Ich bin alt und komme die paar Jährchen, die mir noch bleiben locker klar.“

    darauf ein gutes glas wein.

  23. Klasse Herr Bartels! — Künftig sind solche negativen Kommentare mit Geldstrafe oder Gefängnis bedroht. —

  24. Ist die Frau IRRE ???
    Es sei „ein gutes Zeichen, dass wir uns auch mit dem Schicksal der Millionen Migranten auf der Welt beschäftigen“, sagte Merkel. „Migration ist etwas, das ganz natürlich und immer wieder vorkommt. Deutschland ist ein Land, das auf Grund seiner Demografie mehr Fachkräfte brauchen wird. Deshalb haben wir ein großes Interesse an legaler Migration.“
    Frau Merkel wir haben 10 Millionen Arbeitslose sorgen sie sich um diese Menschen .
    Wir haben keinen Fachkräftemangel ,Fachkräftemangel nennt die Regierung und die Industrie , wenn nicht mindestens 6 Menschen auf eine freie Stelle kommen !!!!

  25. So eine dreiste Lügnerin. Sie sagte in Bezug auf Arbeitsmigration „es geht um gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit …“ Wieso lagern dann Unternehmen Produktion und Dienstleistung in andere Länder aus, in Länder wo Löhne niedriger sind? Jeder weis dass diese Art der Zuwanderung insbesondere im Niedriglohnbereich Lohndumping nach unten bedeutet. Da wo die Menschen sowieso keine Altersvorsorge mehr erarbeiten können. Geht´s noch verlogener?

  26. Migrationsforschung
    „Aus demografischen Gründen werden Migranten gebraucht“
    Stand: 13:42 Uhr | Lesedauer: 6 Minuten
    Von Alfred Hackensberger, Oujda (Marokko)

    Aly Tandian ist einer der bekanntesten Migrationsforscher Afrikas und berät die Vereinten Nationen zum Thema Flüchtlinge. Geschlossene Grenzen hält er für kontraproduktiv – und sieht in der Zuwanderung eine große Chance für Europa.
    223

    Er ist ein Lobbyist für gesteuerte Einwanderungsmodelle: Aly Tandian, Professor an der Gaston-Berger-Universität im Senegal, gehört zu Afrikas führenden Köpfen, wenn es um Fragen der Migration geht. Unter anderem berät er die Vereinten Nationen. Lange forschte er in Frankreich, er wurde mit zahlreichen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet.

    WELT: Für die einen ist der UN-Migrationspakt ein Anlass zu feiern. Andere verteufeln ihn. Was ist nun richtig?

    Aly Tandian: Zu feiern gibt es sicherlich nichts. Der neue Pakt ist ein Schritt vorwärts. Aber es ist nur ein Text, der nicht rechtlich bindend ist und zudem unmittelbar keinen Effekt hat. Denn die Umsetzung setzt staatliche Kooperation voraus, und die haben einige Länder abgelehnt. Darunter sind die USA, aber auch die europäischen Staaten Ungarn, Polen, Österreich und die Tschechische Republik. Wie soll da Migration sicherer und geordneter werden?

    WELT: Haben Sie nicht selbst an diesem Pakt mitgearbeitet?

    Tandian: Ich bin konsultiert worden, aber letztendlich wurde ich nur mit vollendeten Tatsachen konfrontiert. Ich musste damals feststellen, dass im Namen der Migranten gesprochen wird. Dabei sind sie keine feste Größe, und ihr Profil wechselt ständig. Ihr Leben und ihre Gefühle sollten sichtbarer sein.

    WELT: Sie sehen Migration als Chance, gerade was Europa betrifft. Sie sprechen von immateriellem Kapital. Was ist das?

    Tandian: Das sind Erfahrung, Innovationen, Anschauungen und der „way of life“, den Migranten mit sich bringen.

    WELT: Und Europa profitiert davon?

    Tandian: Natürlich, es gibt einen Transfer, und das auf mannigfaltige Weise. Denken wir nur an Restaurants, in denen Europäer afrikanisch essen gehen. An Märkte, auf denen Lebensmittel, Schmuck oder Musik aus Afrika verkauft wird. Migranten tragen zur ökonomischen Entwicklung bei. Sie konsumieren, wie alle anderen auch. Aber sie machen auch Business. Sie kaufen das auf, was Firmen in Deutschland nicht loswerden, und machen damit Geschäfte in ihren Heimatländern.

    WELT: Migranten sind also eine Bereicherung?

    Tandian: Sie erhöhen die kulturelle Vielfalt. Sie beeinflussen Benehmen, Mode, Haarschnitt und Sprache. In Frankreich werden afrikanische Slangwörter benutzt, im Sommer tragen Leute farbenprächtige Stoffe aus Afrika. Migranten bieten einen neuen Aspekt von Individualität und Abwechselung.

    WELT: Kein Grund also, negativ gegen Migranten eingestellt zu sein?

    Tandian: Ach, meist geht es nur um Vorurteile. Wer kennt die nicht? Migranten sind arbeitslos und leben von Sozialhilfe. Dabei gibt es Migranten, die ihren Doktortitel in Europa machen. Aber das passt nicht ins Bild. Denn Migranten sind ungebildet, und wenn sie tatsächlich arbeiten, dann höchstens in der Küche oder als Erntehelfer.

    WELT: Migranten mit Doktortitel sind eine Ausnahme, verglichen mit klandestiner Immigration.

    Tandian: Nein, das stimmt nicht! Von 100 afrikanischen Migranten leben über 80 Prozent in Afrika. Nur ein Fünftel ist klandestin, und nicht alle davon befinden sich in Europa. Das wird gerne vergessen.

    WELT: Europa ist also nur ein Nebenschauplatz der Migration?

    Tandian: Allerdings! Und viele Migranten in Frankreich, Belgien oder in Deutschland wollen gar nicht bleiben. Sie sammeln Berufserfahrung und verdienen Geld. Dann ziehen sie weiter in die USA und nach Kanada.

    WELT: Das goldene Europa, für das so viele Migranten ihr Leben ließen, ist nur Transitland?

    Tandian: Sehen Sie, afrikanischen Migranten wollen nur so lange wie nötig bleiben. Nach einigen Jahren zieht es sie wieder in die Heimat zurück. Sie nehmen ihre berufliche Expertise mit, um sich zu Hause eine Zukunft aufzubauen. Wissen und Erfahrung ist ihr Kapital.

    WELT: In Europa schüren die Rechten die Angst, der Zuzug von Millionen afrikanischer Migranten stehe bevor.

    Tandian: Nein, das ist Unsinn. Von afrikanischen Flughäfen fliegen jeden Tag alle fünf Minuten Maschinen mit Tausenden von Passagieren in europäische Großstädte. Wenn Europa so verführerisch wäre, dann lebten dort längst weit mehr Afrikaner.

    WELT: Wie soll Europa mit Migration umgehen?

    Tandian: Allein aus demografischen Gründen werden Migranten gebraucht. Europäische und afrikanische Staaten sollten darüber verhandeln, wie man gezielt Arbeitskräfte holt. Nur so gibt es eine Regulierung der Migration.

    WELT: Wie meinen Sie das?

    Tandian: Wenn Deutschland 5000 Arbeiter braucht, kontaktiert Berlin die senegalesische Regierung. Man stellt das Kontingent an Fachkräften in Kooperation zusammen. Die Arbeiter bekommen Verträge für sechs Monate, ein oder zwei Jahre.

    WELT: Und Sie glauben, jeder will wieder zurück?

    Tandian: Ja, klar. Die Leute gehen, um Geld zu verdienen und Deutschland zu entdecken. Niemand will dort bleiben. Entscheidend ist, dass sie wissen, sie können wieder in Hamburg, Berlin oder München arbeiten.

    WELT: Das soll funktionieren?

    Tandian: Wer es heute nach Europa geschafft hat, der bleibt. Denn jedem ist klar, wenn er nach Hause zurückgeht, darf er nicht mehr wiederkommen. Deshalb warten Migranten, bis sie ihre Papiere haben. Normalerweise würden sie nur wenige Monate bleiben und nach Hause fliegen, um die Familie zu besuchen und Geschäfte zu machen. Nur eine regulierte Migration ist eine praktikable Lösung.

    WELT: Noch mal: Tausende von Menschen riskieren täglich ihr Leben, um ins Paradies Europa zu kommen.

    Tandian: Migranten erzählen zu Hause nie etwas über ihre negativen Erfahrungen. Sie sprechen über ihr tolles Auto, ihre schöne Wohnung und den super Job. Wer andere warnen würde, nach Europa zu gehen, dem glaubt keiner.

    WELT: Sehen Migranten kein Fernsehen?

    Tandian: Natürlich sehen sie die Bilder von Tod und Verzweiflung. Aber sie sind überzeugt, das wird sie nicht treffen.

    WELT: Was treibt sie dazu, die Risiken einzugehen?

    Tandian: Sehr oft ist es sozialer Druck. Die Nachbarn kaufen ein neues Auto mit dem Geld ihres Sohnes, der in Europa ist. Das wollen alle in der Straße und drängen ihre Kinder ebenfalls loszuziehen.

    WELT: Und Armut spielt keine Rolle?

    Tandian: In der Regel nicht. Die Armen sind nicht mobil, denn sie haben kein Kapital. Für eine Reise nach Europa sind mehr als 2000 Euro nötig, was arme Familien nicht aufbringen.

    WELT: Es ist nur ein Klischee, dass Armut Menschen in die Migration treibt?

    Tandian: Eine Familie muss eine Rinderherde oder Schafe, ein Grundstück oder ein Haus besitzen. Arme Leute haben das alles nicht.

    WELT: In Deutschland gibt es ausgerechnet in den Städten mit dem geringsten Migrantenanteil den größten Rassismus.

    Tandian: Das ist verrückt. Aber Europa braucht Migranten. Wer das nicht einsieht, ist verblendet. Die Frage ist nur, welches Profil die Migranten haben. Werden Schüler im Senegal und an der Elfenbeinküste Deutsch in der Schule lernen und danach eine technische Ausbildung machen? Holen BMW und Volkswagen ihre Mechaniker aus Afrika? Das erfordert einen Plan.

    WELT: Ist das ein Rezept aus der Migrationskrise?

    Tandian: Die Zukunft braucht eine effiziente Migrationspolitik. Die Grenzen zu schließen ist kontraproduktiv. Wir leben in Zeiten der Globalisierung. Dazu gehört die Verteilung von Dienstleistungen, materiellen Gütern und auch von Arbeitskräften – also von Migranten.

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus185233674/Migrationsforscher-Aly-Tandian-Die-Grenzen-zu-schliessen-ist-kontraproduktiv.html

  27. Marokko ist wieder mal für Deutschland historisch fatal:
    1943 – Casablanca: Die Alliierten besiegeln das Ende des damaligen Deutschlands.
    2018 – Marrakesch: Merkel besiegelt des Ende des heutigen Deutschlands.

  28. die Frau verhaften sobald sie hier wieder landet und ihre Unterschrift als nicht gültig erklären. Sie hat kein Recht das für das deutsche Volk zu unterschreiben.

  29. Verträge, zumal angeblich nicht bindend obwohl zigmal die Formulierung „Wir verpflichten uns …“ Verwendung findet, kann man aufkündigen.
    Unerwünschte wieder des Landes verweisen.
    Nur dazu muss sich endlich Mal etwas in diesem Land ändern.

  30. Kann ich jetzt als Klimaflüchtling nach Saudi Arabien oder auf eine Südseeinsel und mich dort in die soziale Hängematte legen? Schließlich haben wir bei Kühlschranktemperaturen ein lebensfeindliches Klima und unsere Energieversorgung ist extrem unsicher seit der Energiewende

  31. @ ridgleylisp 10. Dezember 2018 at 14:54
    Du hast den „Panthersprung nach Agadir 1905“ vergessen.

  32. Hört doch auf! Das „Volk“ will es so – wo sind denn 100000de vor dem Reichstag das hier zu verhindern? Niemand setzt den Grenzenlosen Alternativlosen wirklich Grenzen. Also dürfen sie wie Honecker und Hitler bis zur letzten Standarte durchregieren, bis in den totalen Ruin weitermerkeln. Verantwortlich sind wie immer alle Deutschen, das werden uns die Alliierten schon wieder einmal spüren lassen, wenn wieder klar Schiff gemacht wird auf der deutschen demokratischen Titanic.

  33. johann 10. Dezember 2018 at 14:53

    „Tandian: Das sind Erfahrung, Innovationen, Anschauungen und der „way of life“, den Migranten mit sich bringen.“

    der war doch mal richtig gut, hahahhahh…

  34. So,ihr graumelierten Jack Wolfskin tragenden,wohlgenährten Einfamilienhaus besitzenden und schon immer CDU/SPD wählenden Vollidioten,ihr habt vielleicht noch 5 ruhige Jahre. Und dann stehen sie auch vor eurer Tür! Und dann winselt und heult ihr wenn eure Frauen und Töchter bunt bereichert werden. Ihr wolltet ja nie hinhören, wenn manche Leute schon in den frühen 90ern genau diese Zustände vorrausgesagt haben. Es waren ja nur erst Spinner in euren Augen,dann Nazis,Rechte und ewig Gestrige . Ich habe selbst mit solchen Leuten Bekanntschaft gemacht, die bei solchen Themen meinen Vater und mich immer als Spinner und Übertreiber belächelt haben. Viel Spass mit eurer offenen Gesellschaft in eurem Vorgarten!

  35. aenderung 10. Dezember 2018 at 14:52
    Johannisbeersorbet 10. Dezember 2018 at 14:48
    „Mir kann es Wurst sein. Ich bin alt und komme die paar Jährchen, die mir noch bleiben locker klar.“

    darauf ein gutes glas wein.

    ____________
    So sehe ich das inzwischen auch.
    Man feiert die Gnade, die besten Jahre seines Lebens in einem Zeitfenster zwischen zwei deutschen Katastrophen
    in einem DEUTSCHLAND, wie wir es kannten, gelebt zu haben.
    Die nachfolgende, wohlstandsverwahrloste Generation scheint nicht (über -) lebenstüchtig zu sein.
    Nun gut,
    ich muß es nicht mehr ausbaden.

  36. Stefan Cel Mare 10. Dezember 2018 at 14:24
    „So wurde einst Rom zerstört.“

    Sie haben recht; kein Imperator hätte so einen Pakt unterschrieben; selbst der verrückte Nero zog es vor, selbst die ewige Stadt anzuzünden, und es den Christen in die Schuhe zu schieben. Der Gote Odoaker hat den schwachen Romulus Augustulus einfach abgesetzt. Da gab es kaum Widerstand 476, denn im Inneren hatte die Dekadenz das Imperium längst zerfressen. So wird es auch in Westeuropa kommen: die Altersgruppe, die sich noch Gedanken macht, sind nach meiner Erfahrung Männer zwischen 40 – 65. Die Junge klimpern auf ihren Smartphones herum und interessieren sich die Bohne für ihr Land, und die Alten dämmern beim Staatsfunk weg. Man kann sich demographisch ausrechnen, wann nennenswerter Widerstand unmöglich sein wird.

  37. Sie war, ist und bleibt eine International-Sozialistin und sie agiert auch so.

    Die Partei hat immer Recht – und die Partei bin ich!

  38. Juni…. nach der Europawahl. Dann gehts los.
    Wer gehen kann der gehe.
    Denn schon heute ist Deutschland die Hoelle.

  39. ZITAT

    »Das Schicksal Europas ist besiegelt

    Der 10. Dezember 2018 wird in die Geschichte eingehen. Als Tag, an dem Angela Merkel und die deutsche Regierung die legale Einreise und Zuwanderung für Millionen Menschen aus Afrika beschließen. Billige Arbeitskräfte für unsere Wirtschaft und eine zusätzliche Belastung für unsere Gesellschaft und unser Sozialsystem kommen nun in Scharen auf uns zu. Juristen befürchten Klagen von Migrationswilligen auf Kosten der Steuerzahler und eine Überlastung der Gerichte, die schon jetzt mit den Asylprüfungen überfordert sind.

    Dieser Tag ist aber auch der Tag, an dem unser Volk versagt hat . Weil es nicht fähig und Willens war, diesen Pakt zu verhindern. Nein, es gab keinen nennenswerten Widerstand oder Protest. Weder hier noch in ganz Europa. Das Volk hat sich wieder in sein Schicksal gefügt und diesen Politikverbrechern das Signal gesendet, das sie ungestraft alles tun können, was ihnen beliebt.

    Deshalb werden wir und späterer Generationen nun auch mit den Folgen dieser Fehlentscheidung leben müssen.
    Die Bürger Europa haben sich ihr eigenes Grab geschaufelt, weil sie untätig zusahen, wie eine kleine Clique von Politverbrechern die Zukunft unseres Kontinents verspielt haben.

    Wir hatten die Möglichkeit dies zu verhindern und haben zugelassen, das unsere Volksvertreter den Willen des Volkes erneut mit Füßen getreten haben. Genau wie bei allen anderen Entscheidungen der letzten Jahre. Siehe CETA oder TTIP

    Verabschieden wir uns also heute von dem friedlichen Europa, das uns über 70 Jahre Stabilität garantierte. Verabschieden wir uns von Freiheit Sicherheit Wohlstand und von einer Zukunft für unsere Kinder in der sie gut und gerne hätten leben können. Wir haben versagt.«

  40. So wie Trump den Klimapakt von Paris gekündigt hat, kann doch sicher eine spätere, konservative Regierung, auch diesen Pakt wieder kündigen, zumal er ja eh „“unverbindlich“ ist. Oder irre ich mich da?

  41. lfroggi 10. Dezember 2018 at 14:39

    Könnte eine AFD die über 50% bekommt den Packt wider rückgängig machen ?
    Könnte eine AFD die über 50% bekommt Dieselfahrverbot rückgängig machen ?
    Könnte eine AFD die über 50% bekommt eigenmächtig die Grenzen schliessen ? ?

    Natürlich.
    Vorausgesetzt, andere Länder in Europa ziehen mit und die kolonistenexportierenden Länder UN bekommt keine Hilfswilligen, um Paktaussteiger militärisch zu besetzen und zu disziplinieren.

  42. Wie es nun weitergeht?
    Erst kommen die Heuschrecken, dann der Bankrott und
    danach die Verteilungskämpfe.
    Die Politverbrecher werden auch dann ihre üppigen Alimentationen erhalten,
    das Volk wird hungern, das einzig gute daran ist, daß diese ganzen Berufsschwurbler
    dann auch mal lernen,was ihnen ihre Phantastereien eingebracht haben,weil deren Bäuche
    werden dann auch knurren!
    Jedenfalls bei den unteren Chargen, die da Oben haben von allem immer alles genug,
    schaut nach Afrika, die verbrecherische Elite dort lebt auch in Saus und Braus,
    und es wurden auf diesem Kontinent schon eine Billion Dollar versenkt,wer sie hat
    ist an zwei Fingern abzuzählen,
    oder diese Live Aid Kampagne,die war schneller zu Ende,als sie angefangen hat,natürlich auch
    vollkommen Erfolg los…

  43. Nicht verzweifeln! Was jetzt wichtig ist: Dieser Tag und die Zeit bis zu diesem Tag muss hundert tausendfach, millionenfach dokumentiert werden. Jede Frau und jeder Mann möge es auf die eigene Art und Weise tun. Material jeder Art sammeln, sichern, Akteure namentlich dokumentieren. Es ist nicht vorbei!

  44. Manfred_K 10. Dezember 2018 at 15:08

    Aus legaler Migration wird schnell letale Migration.

    #############
    Ja. Aus Illegalität Letalität machen. Wir schaffen das. Und „wir“ sind kinderlos. Und werden von deutschen Deppen „Mutti“ genannt.

  45. Muchamels Katastroph 10. Dezember 2018 at 14:27

    Bedauere, er ist am 12. August 1930 geboren. Zum Geburtstag hat es nicht gereicht.

  46. @johann 10. Dezember 2018 at 14:53
    Migrationsforschung
    „Aus demografischen Gründen werden Migranten gebraucht“
    Stand: 13:42 Uhr | Lesedauer: 6 Minuten
    Von Alfred Hackensberger, Oujda (Marokko)
    +++++

    Habe das Interview gerade gelesen (danke, dass Sie es eingestellt haben!) und resümiere: Der befragte Neger hat offensichtlich noch nie etwas von Digitalisierung gehört, wenn er glaubt, dass BMW und Co. in Zukunft noch auf Montagearbeiter angewiesen sein werden.

    Das ist amS die Krux an Merkel und ihren Gleichgesinnten: wenn die die Migration zur Notwendigkeit erklären, weil uns der Arbeitskräftenachwuchs fehlt… auf der anderen Seite die Digitalisierungskenner darauf hinweisen, dass uns eine Massenarbeitslosigkeit ins Haus steht, weil die meisten Arbeitsprozesse von Maschinen durchgeführt werden können… (Israel geht gerade mit autonom fahrenden Taxis an den Start…) … dann wird doch sonnenklar, dass Merkelianer an der Wirklichkeit vorbei regieren.

    Andererseits erklärt es auch, weshalb D als Digitalisierungsstandort recht lahm und noch rückwärtsgewandt ist… Die Herummurksende erkennt entweder nicht, welche Bedeutung die Digitalisierung hat… oder sie will es nicht erkennen, weil sie dann erkennen müsste, dass alles was die hervorbrachte ein reines Desaster ist, eine zur Vollkommenheit geratenes Versagen.

    Sollte Merkel alsbald mal von der politischen Bühne abtreten, wird der hinterlassene Scherbenhaufen einer der größten sein, den jemals ein politischer Amtsinhaber hinterlassen hat. Und zwar so sicher wie das Amen in der Kirche.

  47. Von 193 Ländern haben nur 160 unterschrieben.
    Italien hat im letzten Moment die Notbremse gezogen und abgesagt.
    Weiss jemand wo die komplette Liste der nein-Sager zu haben ist?

  48. Die Watschelente soll sich ihren gottverdammten Nationalsozialismus in den Anus schieben ! Ich bin 1958 geboren, mein Vater war bei Kriegsende noch ein Kind, sogar zu jung für die HJ, und ich bin für nichts verantwortlich, was vor 75 Jahren passiert ist !

  49. Die Sache ist und war auch ohne Marrakesch gelaufen ! AfD hin oder her !

    Merkel ist und war nur mittelbar Täter. Täter sind die Deutschen, welche am 24.09.2017 das verbrecherische BRD-Regime wieder in den Sattel gehievt haben !

  50. Blimpi 10. Dezember 2018 at 15:14

    Wie es nun weitergeht?
    Erst kommen die Heuschrecken, dann der Bankrott und
    danach die Verteilungskämpfe.
    Die Politverbrecher werden auch dann ihre üppigen Alimentationen erhalten,
    das Volk wird hungern, das einzig gute daran ist, daß diese ganzen Berufsschwurbler
    dann auch mal lernen,was ihnen ihre Phantastereien eingebracht haben,weil deren Bäuche
    werden dann auch knurren!
    Jedenfalls bei den unteren Chargen, die da Oben haben von allem immer alles genug,
    schaut nach Afrika, die verbrecherische Elite dort lebt auch in Saus und Braus,
    und es wurden auf diesem Kontinent schon eine Billion Dollar versenkt,wer sie hat
    ist an zwei Fingern abzuzählen,
    oder diese Live Aid Kampagne,die war schneller zu Ende,als sie angefangen hat,natürlich auch
    vollkommen Erfolg los…
    ###############
    Das kann man so nicht sagen: Durch die völlig sinnfreie und planlose „Hilfe“ wurde leider die Kindersterblichkeit und die Sterblichkeit an Krankheiten dramatisch gesenkt, das Durchschnittsalter steigerte sich.
    Ergebnis ist die völlig verantwortunglose Fortpflanzungskatastrophe, die totale und verantwortungslose Überbevölkerung. Dort in Afrika wie auch in großen Teilen Asiens.

    Diese beiden Kontinente und Bevölkerungen machen die Erde kaputt mit ihrer „Bevölkerungspolitik“ und mit ihrem unfassbaren Verbrauch an Umwelt.

    Das klar zu bennen – auch das ist eigentlich unsere Aufgabe.

  51. Elvezia 10. Dezember 2018 at 15:19

    Von 193 Ländern haben nur 160 unterschrieben.
    Italien hat im letzten Moment die Notbremse gezogen und abgesagt.
    Weiss jemand wo die komplette Liste der nein-Sager zu haben ist?
    ##############
    Das ist total interessant! Hat jemand einen Link zu einer vollständigen Liste?!?

  52. Beaker 10. Dezember 2018 at 15:05
    So,ihr graumelierten Jack Wolfskin tragenden,wohlgenährten Einfamilienhaus besitzenden und schon immer CDU/SPD wählenden Vollidioten,ihr habt vielleicht noch 5 ruhige Jahre. Und dann stehen sie auch vor eurer Tür! Und dann winselt und heult ihr wenn eure Frauen und Töchter bunt bereichert werden. Ihr wolltet ja nie hinhören, wenn manche Leute schon in den frühen 90ern genau diese Zustände vorrausgesagt haben. Es waren ja nur erst Spinner in euren Augen,dann Nazis,Rechte und ewig Gestrige . Ich habe selbst mit solchen Leuten Bekanntschaft gemacht, die bei solchen Themen meinen Vater und mich immer als Spinner und Übertreiber belächelt haben. Viel Spass mit eurer offenen Gesellschaft in eurem Vorgarten!

    _______________
    Ja,
    wenn das Töchterchen auf der Fahrt zur Uni von NEUDAZUGEKOMMENEN bereichert wurde und als
    SEELISCHES WRACK heimkehrt….

    DI LORENZO PRANTL VAN ACKEREN POSCHARDT

  53. Alter Ossi 10. Dezember 2018 at 15:11

    Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden. Aber bis dahin sind wir ja schon lange erledigt.

  54. Ja, und ? Stehen jetzt hunderte aus den Schwarzen Reihen vor der Blauen Tür ? Fehlanzeige !

    NICHTS wird passieren!

  55. Dieser Pakt dürfte die Verwirklichung von Frauenträumen sein,nix anderes.
    In der gynokratischen feministischen Gesellschaft zählt nur der Wunsch der Frau nach mehr Auswahl und Wahlmacht.
    Sie wollen den einen perfekten Dunkelhäutigen aus dem Millionenheer der Merkelsöldner herausfischen.

  56. Deutschlands ENDE? Das kann genauso gut das Ende von Merkel, ihrer Politik und ihrer verlogenen Altparteien sein. Schon so mancher hat Pferde kotzen sehen!

  57. Tja … eine späte Genugtuung der RAF – Affinen / Roten/Linken und oder Kommunisten !!
    Ein Volk, dass solche Leute in die Parlamente wählt und gar an die Spitzen unseres Staates , hat nun mal die logischen Folgen zu tragen !
    Ich habe kein Mitleid mit diesen Wählern/innen … das dicke Ende kommt erst noch ! So ist es bei jeder Sucht … wobei die Einsicht bis zum bitteren Ende häufig fehlt !

  58. Prof. Hans-Werner Sinn zu den Kosten der Flüchtlingsinvasion: Sie werden uns pro Jahr mindestens 21 Mrd. Euro kosten, insgesamt mehr als 900 Mrd Euro bei 2 Millionen Flüchtlingen.

    https://www.youtube.com/watch?v=L_YylTWylcg

    Was könnte man für 900 Mrd. aus Deutschland machen? Ein Paradies! Sichere Renten, keine Schweinelöhne, perfekte Infrastruktur, beste Gesundheitsversorgung usw. Stattdessen fressen sich diese asozialen Messermänner bei uns durch! Pfui Teufel CDU! Ich hasse Euch!

  59. In spätestens 50-100 Jahren sind die Deutschen komplett von der Bildfläche verschwunden. Und genau das wird wohl Merkels Plan sein, weil der Deutsche von Grund auf böse und schlecht ist.

    Außerdem sind wir es ja den Arabern und Afrikanern schuldig, weil der böse Deutsche sie stets ausbeutet, um günstig seinen Kaffee zu bekommen und die Weltmeere leer fischt. Also bietet man nun junge deutsche Frauen zur freien Verfügung als Gegenleistung an.

  60. Stefan Cel Mare 10. Dezember 2018 at 14:24
    „So wurde einst Rom zerstört.“
    NEIN! Dammich nochmal! Kein Imperator hat jemals einen solchen „Pakt“ unterzeichnet!
    —————————-
    Soweit ich weiß, gab es damals die Völkerwanderung insbesondere der germanischen Stämme, und die Römer sahen zunächst genau so zu, wie wir es heute tun. Es gab damals auch eine starke Fraktion, die dafür war, die Leute ruhig kommen zu lassen. Wikipedia spricht von einer „langen Zeit der Bürgerkriege“ in Rom. Zeitweilig setzten die Römer wohl auch Truppen zur Grenzsicherung ein, aber dieser Widerstand kam zu spät und nicht entschlossen genug. Es war ein langer und zäher Prozeß, der das Römische Reich zersetzte. Sehr vergleichbar mit heute.
    Mag sein, daß damals so ein Pakt nicht unterzeichnet wurde, aber wie gesagt, Leute, die für die Invasion der Barbaren waren, gab es durchaus.
    Von „spätrömischer Dekadenz“ bei uns hatten ja schon Michael Moore und Guido Westerwelle gesprochen. Damals gab es ja schließlich das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“. Ob es bald also eine „Bundesrepublik Deutschland Arabischer Nation“ geben wird? Ich glaube, mir wird übel …

  61. >Punkt. Aus. Ende. Rien ne va plus

    Wenn der Michel nicht wahrhaben will, dass auch die Wohlfahrts-Demokratie echter Sozialismus i s t .
    Sozialismus killt alternativlos, da hilft nichts.

  62. Reine-Nervensache 10. Dezember 2018 at 14:55

    Schluss Ende Aus – Good Bye Deutschland. Das Merkel-Monster wird aber nicht vergessen werden, keine Sorge! Egal ob in Paraguay, Berlin oder sonstwo auf der Welt. Die Rechnung kommt immer zum Schluss.
    ———
    Na super. Man kann das Monster nur 1x bestrafen – und vielleicht juckt es diese verlebte, alte Vettel nicht einmal; leiden werden aber zigtausende bis Millionen. Daher bin ich für strenge Sippenhaftung, sprich: Das gesamte Altparteigesindel und jedweder Unterstützer*in muß für die Folgen in Haftung genommen werden.

  63. INGRES
    10. Dezember 2018 at 15:28
    Alter Ossi 10. Dezember 2018 at 15:11

    Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden. Aber bis dahin sind wir ja schon lange erledigt.

    *******

    Eine spätere Regierung wird auf solche Feinheiten pfeifen. Die normative Kraft des Faktischen halt. Ich bin ganz zuversichtlich.

  64. Hat die Watschelente nichts anderes zu tun, als nach Marokko zu fliegen. Sebastian kurz und Victor Orban haben sicherlich die Zeit genutzt um was sinnvolles für ihr Volk zu tun.

  65. Jetzt kann ich also endlich samt Familie legal ins Fürstentum Monaco migrieren und dort mein bedingungsloses Grundeinkommen beziehen??

    Oder oder oder hab ich da was falsch verstanden?

  66. johann 10. Dezember 2018 at 14:5

    Über den feisten Senegal-Neger Aly Tandian, Lobbyist für „Negermassen nach Europa entsorgen“, habe ich mich geärgert, seit ich den Welt-Artikel gesehen habe. Danke fürs Einstellen. Besonders das hier ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten – der glaubt tatsächlich, daß irgendwelcher Afrika-Mampf, Holzelefanten vom Afrika-Markt und ein paar bunte Stoffe das sind, was das hochtechnisierte, automatisierte Europa voranbringt? Das es das braucht?

    WELT: Sie sehen Migration als Chance, gerade was Europa betrifft. Sie sprechen von immateriellem Kapital. Was ist das?

    Tandian: Das sind Erfahrung, Innovationen, Anschauungen und der „way of life“, den Migranten mit sich bringen.

    WELT: Und Europa profitiert davon?

    Tandian: Natürlich, es gibt einen Transfer, und das auf mannigfaltige Weise. Denken wir nur an Restaurants, in denen Europäer afrikanisch essen gehen. An Märkte, auf denen Lebensmittel, Schmuck oder Musik aus Afrika verkauft wird. (…)

    WELT: Migranten sind also eine Bereicherung?

    Tandian: Sie erhöhen die kulturelle Vielfalt. Sie beeinflussen Benehmen, Mode, Haarschnitt und Sprache. In Frankreich werden afrikanische Slangwörter benutzt, im Sommer tragen Leute farbenprächtige Stoffe aus Afrika. Migranten bieten einen neuen Aspekt von Individualität und Abwechselung.

    Da ist NICHTS dabei, was ich brauche, was mir gefehlt hat, was ich möchte. Erst recht nicht das Benehmen dieser Gestalten aus dem Busch. Und selbst wenn wer einen Afrika-Tick hat, bekommt er das alles in Europa (Negerkrause, bunte Tücher, Uga-Uga-Wörter), ganz ohne daß auch nur ein einziger Neger „hermigrieren“ muß. Ich bekomme auch allen möglichen Aborigines-Krempel samt Känguruh-Steaks aus Australien in Deutschland, ohne daß ich deshalb gleich alle Aborigines aus Australien importieren muß.

    Ekelhafte Type, dieser Tandian. Afrikanischer „Bisniss“-Windhund durch und durch. Fotowarnung:

    https://www.vipeoples.net/photo/art/default/6931451-10597446.jpg?v=1409076510

  67. In Asien haben VIELE Länder auch nicht zugestimmt .
    Es gibt 194 Länder.Knapp 150 Vertreter waren laut GEZ news in Marrakesch…
    Laut GEZ Nachrichten wurde “ DURCH APPLAUS“ abgestimmt !!!
    Nicht unterschrieben ?

  68. RechtsGut 10. Dezember 2018 at 15:24
    Das ist total interessant! Hat jemand einen Link zu einer vollständigen Liste?!?
    .………………………………………………………………
    Nein keine Liste. Gutierrez verschweigt sie hartnäckig. Lange kann er es nicht Geheimhalten.
    Dann gibt’s ein paar Überraschungen….. es wird spannend. Japan? China?
    In Italien wäre die Zustimmung zum Pakt das politische Ende des Salvini gewesen.
    Quelle: http://www.ilgiornale.it/news/cronache/global-compact-senza-italia-adottato-colpo-martello-1614166.html

  69. +++ Elvezia 10. Dezember 2018 at 15:19
    Von 193 Ländern haben nur 160 unterschrieben.
    Italien hat im letzten Moment die Notbremse gezogen und abgesagt.
    Weiss jemand wo die komplette Liste der nein-Sager zu haben ist?
    +++
    Das wüßte ich auch gerne mal. Bei allem Gegenprotest fehlen oft die wichtigsten Fakten.
    Es fehlt eine übergeordnete Organisation zur Gegenwehr.

  70. Fasolt 10. Dezember 2018 at 15:40
    INGRES
    10. Dezember 2018 at 15:28
    Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden.
    ——————————–
    Oh, da zittere ich aber! In etwa völkerrechtlich so bindend wie der Hitler-Stalin-Pakt. Ernsthaft: Wenn ein souveräner Staat sich entschließt, das Völkerrecht zu brechen oder aus Verträgen auszusteigen, kann niemand was dagegen unternehmen. Deshalb sagte schon Hugo Grotius „Pacta sunt servanda“ („Verträge sind einzuhalten“), eben weil das im Völkerrecht niemand macht. Also, das sehe ich positiv. Man muß nur den Willen dazu fassen.

  71. Jetzt gibt es nur eine Möglichkeit um Deutschland zu retten: 1. AFD wählen
    2. Pakt mit Russland schließen
    3. Merkel mit ihrem Gesockse einsperren

  72. Meldung von Presse-Augsburg und weiteren Medien vom 1. Dezember 2018:

    „Pakistan will junge Leute nach Deutschland schicken – Pakistan will seine Jugend für die legale Einwanderung nach Deutschland qualifizieren. In einem als geheim eingestuften Schreiben vom 26. Oktober empfiehlt eine hochrangige Mitarbeiterin des pakistanischen Außenministeriums, eine Strategie zu entwickeln, um den deutschen Bedarf an Fachkräften zu decken. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, richtet sich der Brief an die mit Personalentwicklung und Ausbildung befassten Minister in der Hauptstadt Islamabad. (…)“

    Gesamter Artikel unter:
    https://presse-augsburg.de/presse/pakistan-will-junge-leute-nach-deutschland-schicken/306111/

    Offenbar befürchten die Pakistanis bei der Verteilung der Beute Europa zu kurz zu kommen und wollen nun noch schnell ihre eigenen Eroberer bei uns in Stellung bringen.

  73. Babieca 10. Dezember 2018 at 15:43

    Interessant.

    Wäre der Neger Tandian ein Weisser, würde „man“ ihn einen Kulturchauvinisten nennen, der (s)eine DreckKültür über andere, objektiv gesehen tatsächlich wertvolle und vielfältige, Kulturen stellt.

    Und „man“ würde ihn einen Kolonialisten schimpfen und seine Thesen als Verherrlichung „kultureller Aneignung“ bezeichnen.
    :mrgreen:

    Tandian: Natürlich, es gibt einen Transfer, und das auf mannigfaltige Weise. Denken wir nur an Restaurants, in denen Europäer afrikanisch essen gehen. An Märkte, auf denen Lebensmittel, Schmuck oder Musik aus Afrika verkauft wird.

    Wobei ein Neger im Anzug, mit Computer, Smartfon und Benz tatsächlich kulturelle Aneignung praktiziert.

  74. .
    Wenn die
    Kanimbos das
    Rennen machen,
    wird nicht allein allen
    Schwüren zum Trotz wieder
    Krieg von (ehemals) deutschem
    Boden ausgehen, sondern
    der Krieg wird zum
    Dauerzustand
    hier und in
    Europa.
    .

  75. Elvezia 10. Dezember 2018 at 15:19
    Von 193 Ländern haben nur 160 unterschrieben.
    Italien hat im letzten Moment die Notbremse gezogen und abgesagt.
    Weiss jemand wo die komplette Liste der nein-Sager zu haben ist?

    Italien war das Land, das am meisten unter der Primatenschwemme zu leiden hatte und darunter immer noch leidet.

  76. Hätten wir nur keine Kinder in die Welt gesetzt, das was wir Ihnen nun dank Merkel und den s..doofen Gutmenschen für ein Lander hinterlassen macht einem Angst!
    Leider sind wir Deutsche nur noch ein Volk der Jasager, Franzosen hingegen wehren sich sie gehen raus auf die Straßen, wir aber ertragen alles, wir schreiben uns hier unseren Frust von der Seele, aber rausgehen und dagegen etwas unternehmen das tun wir nicht nur wenige trauen sich und die werden dann als Nazis Rassisten Rechtsradikale beschimpft und müssen um Ihre Soziale Existenz fürchten, wir lassen alles zu nicken zu allem was unsere Regierung treibt, wir ertragen jede Gewalttat an unseren Mitmenschen, schützen uns mit Sätzen wie „hätte auch ein Deutscher sein können“, oder „ist ja selber Schuld was musste die oder der sich mit denen abgeben“.
    Die AFD war ein kleiner Hoffungsschimmer, aber der ist schon erloschen, sie hätten viel mehr bewegen können und müssen, Fakten auf den Tisch legen, den Opfern in den Medien eine Stimme und Gesicht geben müssen, Dinge ansprechen die auch mal unter die Gürtellinie gehen die „vergrabenen Leichen im Keller“ der Altparteien ans Tageslicht bringen, den angeblichen Immigrationsgrund hinterfragen es kann nicht sein dass seit 2015 3 Millionen gut Ausgebildete deutsche Bürger unser Land verlassen haben, dass wenn man jungen Paaren die finanzielle Möglichkeit gibt Kinder in die Welt zu setzen wir niemals dieses Goldbrocken bräuchten, dass wenn man z.B die Wehr und den Sozialdienst nicht abgeschafft hätte unser Pflegedienst nicht so dermaßen unterbesetzt wäre und so vieles was man hätte ansprechen und publik hätte machen müssen.
    Aber man tat es nicht! Und nun haben wir die letzte Türe geöffnet, mit dem zulassen dieses Paktes!
    Gott stehe meinen Kindern bei, für mich brauch ich nicht mehr beten meine Jahre sind gezählt

  77. Pumpernickel 10. Dezember 2018 at 15:37
    In spätestens 50-100 Jahren sind die Deutschen komplett von der Bildfläche verschwunden. Und genau das wird wohl Merkels Plan sein…
    *************************************************************************************
    Ich tröste mich da immer mit „Hebbel“:

    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es
    ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.
    Quelle: Tagebücher, 4.1.1860

    Christian Friedrich Hebbel
    Deutscher Schriftsteller
    * 18.03.1813 – Wesselburen, Dithmarschen, Deutschland
    † 13.12.1863 – Wien, Österreich

    Sollen sie sich Alle eines Tages ihre Nägel wund kratzen!

  78. Gedankensplitter zu Marokko:
    *Ist Migration jetzt schon ein Menschenrecht oder kommt das erst noch?
    *Die Aussage: „Der Pakt ist rechtlich nicht verbindlich, höchstens politisch.“ treibt meinen Blutdruck und ich fühle mich verarscht.
    *Die Inklusion (alle Menschen sind gleich, auch der debilste Idiot muss in die Normalschule) ist ebenfalls eine ‚rechtlich unverbindliche‘ UN-Empfehlung gewesen. Zwischenzeitlich ist Inklusion in der BRD flächendeckend Schulalltag geworden. Eltern auch eines schwerstbehinderten Kindes können dieses in die Normalschule einklagen, selbst wenn ständig 2-3 Betreuer sich in der Klasse um das Kind kümmern müssen. So gut wie keinem gefällt das, keiner traut sich was dagegen zu sagen und diejenige die etwas dagegen sagt (Hansestadt Bremen) erlebt ihr Karriereende.
    *Heute werden die ‚allgemeinen Menschenrechte der UN‘ 70 Jahre alt. Auch die allgemeinen Menschenrechte sind rechtlich völlig unverbindlich; in diesem Fall leider. Ich selbst finde die 30 Artikel völlig normal und ich würde mich freuen, wenn alle 7 Milliarden meiner Mitmenschen das genau so sehen würden. Doch leider, leider, leider ist dem bei weitem nicht so. Insbesondere unsere Anhänger eines mordlüsternden Mondgottes finden die ‚allgemeinen Menschenrechte für Jeden‘ als völlig überzogen und auch zu christlich. Deswegen haben sie in Kairo die ‚allgemeinen Menschenrechte für Jeden‘ für den eigenen Geschmack etwas umgemodelt und jeden der 30 Artikel mit dem Zusatz: ‚Solange es nicht gegen den Koran und die Scharia verstößt‘ versehen. z.B. Wo in den ‚allgemeinen für Menschenrechte‘ selbstverständlich ‚die Frau‘ mit eingebunden ist, bleibt sie im mohammedanischen Kulturkreis wie zuvor unter Kontrolle ihres männlichen Gebieters – weil der Mondgott und sein Pr`phet Frauen für Besitz und nicht als Mensch ansehen. Die Chinesen scheinen die ‚allgemeinen Menschenrechte‘ ebenfalls als nicht repräsentativ für alle Menschen dieser Erde anzusehen? Hier kenne ich den Grund nicht.

  79. Waldkater 10. Dezember 2018 at 15:51

    Meldung von Presse-Augsburg und weiteren Medien vom 1. Dezember 2018:

    „Pakistan will junge Leute nach Deutschland schicken – Pakistan will seine Jugend für die legale Einwanderung nach Deutschland qualifizieren.

    Naja, das Abhacken der Messerhand und die Reduktion des Testosteronspiegels verstösst offenbar nicht gegen das Menschenrecht, oder wie sonst soll diese Qualifizierung, um bei uns die Einhaltung der Menschenrechte deutscher Menschen zu gewährleisten, ausschauen?

  80. ja, was wollt ihr denn alle ??
    Das ist Demokratie,
    https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse/mitteilungen/bundestagswahl-2017/34_17_endgueltiges_ergebnis.html
    Ich freue mich schon darauf, es meinen nicht geliebten Mitbürgern kräftig einzuschenken und sie darauf hinzuweisen, dass nicht die AFD ihnen diese Suppe eingebrockt hat, sondern sie selbst. Und es wird grosses jammern und Zähneklappern sein. Wie bei Adolf, sie haben es sich selbst zuzuschreiben. Und die, die am meisten schreien dass die kommenden Zustände das Ergebnis rechter Politik seien und von sich selbst und ihrer Unfähigkeit ablenken wollen, dass sind diejenigen welche die grösste Schuld tragen. Sie waren es, welche den Nationalsozialismus hofiert und nach oben getragen haben, Sie sind es jetzt, welche dieses gut funktionierende System zerstören und wieder tausende, hunderttausende?? Millionen??? von Menschenleben auf dem Altar des Grössenwahns politischer Ideologie opfern.
    Dumme Studenten und sonstige Fachidioten und Gutmenschen, eben 87% der Bevölkerung. 🙂
    Sollte das System zu meinen Lebzeiten kippen und die Exekutive keine Gewalt mehr ausüben können, dann gehe ich auch Plündern und Brandschatzen. 😀 … ich freu mich drauf…

  81. Heisenberg73 10. Dezember 2018 at 15:58
    Freunde, wir haben alles versucht. 87% haben nur zugeschaut oder das Verbrechen unterstützt.

    Mit Wahlen ist es in Westeuropa inzwischen so eine Sache….
    Selbst wenn man in einem Wahllokal als Wahlbeobachter die ordnungsgemäße Auszählung überwacht, wird dafür in mindestens drei anderen die Auszählung äh….“geschätzt™“ und man kann nicht überall sein.

  82. Was ist eigentlich mit China, was mit Rußland?

    Vor ein paar Wochen hatte ich mal RT angemailt und angefragt, wie Rußland zum Pakt steht. Keine Antwort, bisher. War Putin in Marrakesch?

  83. Dafür wird sie in der sibirischen Hölle von Workuta erfrieren, wenn sie es überhaupt bis dahin packt.

  84. Eistee 10. Dezember 2018 at 16:05

    War Putin in Marrakesch?
    ————————-
    Bestimmt nicht. Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.

  85. 1913 war das letzte „Normaljahr“ unsrer Geschichte. Seitdem geht es bergab mit einigen Jahren auf halbwegs gerade Strecke. Der 10.12.2018 wird sich in das kulturelle Gedächtnis der Deutschen einbrennen wie der 8.5.1945 oder positiv der 10.08.955 oder der 18.01.1871. Wir sind bald nur ein Gelände in einer Welt ohne Länder.

  86. Viper 10. Dezember 2018 at 16:06
    Zur Liste der Nichtunterzeichner. Ich denke, Nordkorea hat auch nicht unterschrieben.

    Ich denke Nordkorea würde das von der praktischen Seite sehen – ich behaupte, Kim würde massenhaft junge männliche Arbeitskräfte ins Land holen, die in umzäunte bewachte Areale unterbringen und dort unter Aufsicht arbeiten lassen. Ohne Bezahlung versteht sich.

  87. fritz72 10. Dezember 2018 at 16:12
    1913 war das letzte „Normaljahr“ unsrer Geschichte.
    […]

    Das ist wohl wahr.

  88. Dieser Defätismus „jetzt ist alles vorbei, Koffer packen, etc“ ist ja grauenhaft.
    Wenn ich ne Fußballmannschaft aufstellen würde, ich wählte keinen einzigen dieser Jammerer, weil ihr beim ersten Gegentor das Spielen einstellen würdet.
    Der Pessimismus ist die große Krebserkrankung der Rechten. Nicht nur weil man sich innerlich schwächt, sondern auch weil es auf die Außenstehenden nicht anziehend wirkt. Wer will einer Gruppe beiwohnen, die immer nur schwarz sieht?

  89. Laurentius Fischbrand 10. Dezember 2018 at 16:16

    das sind doch Erfahrungen, was passiert denn in Deutschland.
    normalerweise müssten tausende hinter Herrn stürzenberger stehen und seinen rücken stärken in münchen.
    wo sind die denn, wo??

  90. So, ich wag mal eine Vorhersage, wie es weitergeht, jetzt, wo die letzte SED Mission “ Zersetzung der BRD“ erfüllt ist:
    1) Rücktritt im Zeitraum Februar/März
    2) Trennung von Joachim Sauer (die waren nur auf dem Papier verheiratet, schätze mal, das ist der missionsbegleitende Führungsoffizier)
    3) Neuwahlen; Absetzung nach Süd-Amerika
    Mission accomplished!

  91. Laurentius Fischbrand 10. Dezember 2018 at 16:16

    hocken fast alle schön vorm Fernseher und fressen chips und trinken ihr bier.
    sicherlich gibt es auch leute wie in Dresden, aber das ist zu wenig.

  92. Mic Gold 10. Dezember 2018 at 15:39

    „Na super. Man kann das Monster nur 1x bestrafen – und vielleicht juckt es diese verlebte, alte Vettel nicht einmal; leiden werden aber zigtausende bis Millionen. Daher bin ich für strenge Sippenhaftung, sprich: Das gesamte Altparteigesindel und jedweder Unterstützer*in muß für die Folgen in Haftung genommen werden.“

    Stimme da natürlich auch zu – das gesamte Altparteienkartell GroKo Linke Grüne & Co müssen für dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Das Merkel-Monster aber dafür im besonderen, da Sie die treibende Kraft in diesem unfassbaren Volksverrat war und auch weiterhin ist.

  93. Babieca 10. Dezember 2018 at 16:12

    Das_Sanfte_Lamm 10. Dezember 2018 at 15:53

    Tja, mit der Anerkennung des Kolonisationspaktes wird dann wohl auch Kritik am eingeschleppten Essen unter Strafe gestellt.

    Merke: Gammelfleisch ist gutes Fleisch, wenn es ein Neger war, der es hat vergammeln lassen.

  94. Tja, wie ich schon immer sage, unsere Rettung kann nur noch in einem schnellstmöglichen und totalem Zusammenbruch liegen. Danach die Scherben zusammenkehren und neu anfangen wie ano 1815.

  95. aenderung 10. Dezember 2018 at 16:20

    Laurentius Fischbrand 10. Dezember 2018 at 16:16
    das sind doch Erfahrungen, was passiert denn in Deutschland.
    normalerweise müssten tausende hinter Herrn stürzenberger stehen und seinen rücken stärken in münchen.
    wo sind die denn, wo??
    …so siehts aus, in Stuttgart am Wochenende bei AFD-Räpple Demo waren grade mal 75 Personen.
    Mir bleibt als Argument nur noch, die Gutmenschen darauf hinzuweisen, dass es die von Ihnen herbeifabulierten Millionen von Nazis eben nicht gibt und sie sich nicht immer so anscheissen sollen deswegen. 🙁

  96. >>“Er ist zum Wohle der Menschen auf diesem Planeten << Aber ganz sicher nicht zum der In Deutschland lbenen DEUTSCHEN!
    Wie lange macht diese Blut-Raute (IM-Erika) nocht so weiter?

  97. Nein, nein, Herr Bartels, Deutschland ist nicht tot weil Merkel nicht Deutschland ist. Da haben Sie in Ihrer Überschrift eine unzulässige Gleichsetzung rausgehauen.

    Die Regierungsparteien, die Grünen und die FDP bekämpfen die Alternative für Deutschland mit böswilligen Unterstellungen aber gar nicht mit Argumenten. Diesen unter die Gürtellinie gehenden Angriffen müssen treffendere Begriffe als die Bezeichnung: Altparteien, entgegengesetzt werden um mehr Wähler für die AFD zu gewinnen. So kann man gut und gerne und weil es auch der Wahrheit entspricht sagen und schreiben: Die dekadenten* Altparteien. Oder vielleicht auch: Die Schuldkomplexparteien …

    *Definition: Dekadenz, Kultureller Niedergang mit typischen Verfallserscheinungen in den Lebensgewohnheiten und Lebensansprüchen.

  98. …. und dass sie sich mal ein StürzenbergerVideo anschauen sollten. Darauf ist nämlich sehr gut zu erkennen wo die fanatisierten und von Hass zerfressenen Menschen stehen. Sie stehen frontal den wenigen Menschen um Stürzenberger gegenüber. In grosser Mehrzahl. 😀

  99. BlinderWaechter 10. Dezember 2018 at 16:07

    Dafür wird sie in der sibirischen Hölle von Workuta erfrieren, wenn sie es überhaupt bis dahin packt.
    ————————————————————————————————————————–
    Naja, auch in Workuta hat der Klimawandel schon zugeschlagen und hat den Ort zu einer russischen Kot-Azur gemacht.

  100. fritz72 10. Dezember 2018 at 16:12

    „1913 war das letzte „Normaljahr“ unsrer Geschichte.“

    So ist. Und alles was nach 1918/19 kam war mehr oder weniger, um es mal ganz drastisch zu sagen, SCHEIßE!

    Weimarer Republik, 3R, DDR, BRD alles Mist. Alle 4 Staaten haben das deutsche Volk mehr oder weniger in die Scheiße geritten.

  101. +++ Nominalbetrag 10. Dezember 2018 at 16:01
    ja, was wollt ihr denn alle ??
    Das ist Demokratie,
    https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse/mitteilungen/bundestagswahl-2017/34_17_endgueltiges_ergebnis.html
    Ich freue mich schon darauf, es meinen nicht geliebten Mitbürgern kräftig einzuschenken und sie darauf hinzuweisen, dass nicht die AFD ihnen diese Suppe eingebrockt hat, sondern sie selbst. …
    +++
    Dann sollte Sie aber jeden dieser Schwachmaten gut auf Video sichern! Denn keiner dieser Verräter wird es zugeben. Niemand wird seine Fehler eingestehen! Selbst die Videos werden sie als Fakenews abtun.

  102. Die macht unser Land kaputt solange sie kann, es wird immer unerträglicher mit dieser Frau. Die wird wohl nie Ruhe geben und sich immer schlimmere Sachen für Deutschland ausdenken und dann auch noch ihre Meinung dazu verteidigen. Wie lange noch???

  103. ❗ Die grenzen-losen Spesen-Reiter vernichten Deutschland ❗
    AfD Bayern TV
    Am 10.12.2018 veröffentlicht

    Prof. Dr. Rainer Rothfuß und Martin Hebner berichten aus Marrakesch kurz nach der Annahme des Migrationspaktes.

    Da können Sie und hören, wie man Politik für das eigene Volk macht.
    ———————————————————————————————-
    Prof. Rainer Rothfuß und Martin Hebner berichten aus Marrakesch über den Migrationspakt❗ 😎
    https://youtu.be/DIAwKoS3oHg

  104. nicht die mama 10. Dezember 2018 at 16:24
    Das_Sanfte_Lamm 10. Dezember 2018 at 15:53

    Was sagte doch der pechschwarze senegalesischer Glatzkopf Aly Tandian heute in der Welt über Neger in Europa? „Sie erhöhen die kulturelle Vielfalt. Sie beeinflussen Benehmen, Mode, Haarschnitt und Sprache. In Frankreich werden afrikanische Slangwörter benutzt, im Sommer tragen Leute farbenprächtige Stoffe aus Afrika. Migranten bieten einen neuen Aspekt von Individualität und Abwechselung.“

    Den neuen Aspekt von Individualität und Abwechslung kann man hier besichtigen. Negerpaar aus Nigeria, totes Negerkind:

    Doch am gestrigen Sonntag habe (die Mutter) verwirrt gewirkt, habe laut afrikanische Lieder gesungen und dabei Puppen des Mädchens vom Balkon geworfen.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/mordkommission-ermittelt-totes-fluechtlings-maedchen-2-entdeckt-58940876.bild.html

  105. Ich hoffe, dass diese kinderlose Merkel für den Schaden, den sie unseren Kindern und Enkeln hinterlässt, zur Rechenschaft gezogen wird. Den Schaden kann sie nicht mal dann wiedergutmachen, wenn sie hinter Gittern sitzt, aber es geht auch um Buße.
    Ich fürchte aber, dass sie sich rechtzeitig aus dem Staub machen wird.

  106. niemals Aufgeben 10. Dezember 2018 at 16:36
    ..Aufstand der Anständigen… 😀 hat was von Stauffenberg, weisser Rose und Elser. Obwohl, soweit sind wir noch nicht.. noch..

  107. Dann ist es also passiert. Bzw Deutschland hat es passieren lassen.

    Zuerst mal zur praktischen Dimension dieses Teufelswerkes: Warten wir ab, was passiert. Niemand kann sagen, ob sich ab jetzt wirklich noch was zum negativen verändert. Denn seien wir ehrlich: Seit 2015 haben wir praktisch keine Grenzen mehr. Wie viel schlimmer soll es noch werden? Wer es herschafft und „Asyl“ ruft, darf doch ohnehin schon bleiben.

    Das hier war nur das Unternehmen dieser sabbernden, debilen Irren, ihr Handeln vom Oktober 2015 nachträglich zu legitimieren.

    Was viel schlimmer ist: Es hat niemanden in D interessiert. Uns ja, uns 13%, aber 87% ist das sche*ßegal. Ich glaube allmählich, denen könnte ein Haufen „Flüchtlinge“ die Hütte unterm A*sch abfackeln und die würden trotzdem weiter CDU wählen. Das ist der eigentliche Offenbarungseid.

    Wenn man sich die Deutsche Geschichte so anschaut und was hier alles passiert ist… und dann zementiert ausgerechnet so eine infantile Kreatur wie Merkel – zumindest vorerst – das Ende D’s (und Europas), wie wir es kennen. Es wäre fast zum Lachen. Aber es hat schon viele, unverhoffte, schnelle Wendungen in der Geschichte gegeben. ’43 hat auch noch keiner ’45 kommen sehen, ’87 noch keiner ’89, von daher.

  108. Viper 10. Dezember 2018 at 16:09
    Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.

    Und Deutschland schickt Vertreter für Widerwärtiges.

  109. Die Frau ist gefährlich!
    Sie ist psychisch krank UND hat noch dazu viele blauäugigen Helferlein!
    Ein typischer Fall von Regierungs Aids.

  110. Schaufel 10. Dezember 2018 at 16:53
    alte Weisheit: Nie selbst nach Gold suchen, sondern immer versuchen Schaufeln an die Dummen zu verkaufen. Gell Schaufel..

  111. BePe 10. Dezember 2018 at 16:37

    fritz72 10. Dezember 2018 at 16:12

    „1913 war das letzte „Normaljahr“ unsrer Geschichte.“
    ———————————-

    So ist. Und alles was nach 1918/19 kam war mehr oder weniger, um es mal ganz drastisch zu sagen, SCHEIßE!

    Weimarer Republik, 3R, DDR, BRD alles Mist. Alle 4 Staaten haben das deutsche Volk mehr oder weniger in die Scheiße geritten.
    ————————————–
    Natürlich ist es müßig, darüber nachzudenken, ob es anders gekommen wäre, ohne den zweiten 30-jährigen Krieg. Aber es wäre schon interessant, dies, in einem Paralleluniversum, zu erfahren.

  112. cruzader 10. Dezember 2018 at 16:51

    Viper 10. Dezember 2018 at 16:09
    Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.
    ——————————

    Und Deutschland schickt Vertreter für Widerwärtiges.
    ———————————
    So gesehen…. ja.

  113. Ich bin gerade in Thailand, hier kommt ohne Visum keiner rein, KEINER. Selbst ein 40 Jahre, mit einer Thai verheirateter Ausländer,
    welcher schon 40 Jahre in Thailand lebt, muss sich aller 3 Monate bei der Ausländerbehörde melden und jedes Jahr 20000 € nachweisen. Er wird niemals Thailändischer Staatsbürger. Er hat weniger Rechte als ein Neger der einen Tag in Deutschland lebt und illegal eingereist ist. Ich weiß zwar nicht ob Thailand den Teufelspakt unterschrieben hat, aber selbst wenn, wird das in Thailand immer so bleiben.

  114. Buendler Havelland 10. Dezember 2018 at 14:27

    Jeder bekommt das, was er wählt…….
    Und ein strunzdummes Volk wählt halt sowas, was jetzt feist und fettgefressen auf der Regierungsbank sitzt, selber Schuld.
    Erst wenn der Pöbel hungert, geht er auf die Straßen, war schon im alten Rom so gewesen.
    ———————————————————————————————————
    Sehe ich genauso. Und das Volk wird hungern, wenn Abermillionen Analphabeten, Faulenzer und Kriminelle versorgt werden. Und wenn der Wahl-Pöbel dann an seinem letzten Stück trocken Brot nuckelt, werde ich in auch fragen, was er denn immer so gewählt hat.
    Ich habe jedenfalls vorgesorgt und kann jederzeit diesen Idiotenstaat verlassen.

  115. Die Rechtsbrecherin meint wohl, sie muss schnell handeln.

    Tag der Annahme des Migrationspakts wird eine Studie veröffentlicht, laut der sich in 27 Staaten nur eine Minderheit der Befragten für die Aufnahme von mehr Migranten ausspricht…
    In Deutschland unterstützten 58 Prozent der Befragten die Aussagen, dass weniger oder gar keine Einwanderer mehr ins Land ziehen sollten. In Griechenland waren sogar 82 Prozent dieser Meinung, in Ungarn und Italien 72 beziehungsweise 71 Prozent.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article185303330/Pew-Studie-Weltweit-geringer-Zuspruch-fuer-Zuwanderung.html

  116. Viper 10. Dezember 2018 at 16:09
    Eistee 10. Dezember 2018 at 16:05
    War Putin in Marrakesch?
    ————————-
    Bestimmt nicht. Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.
    ————————————————————————————————————————

    „Staatsoberhaupt“ von D wäre gewesen: ein Wolf, ein Pastor oder ein steinerner Meier!

    Merkel stattdessen ist wohl mehr als Urheber und Autor dieses unterirdischen Machwerkes anzusehen und war dort, um sich schnell noch einmal feiern zu lassen, von Leuten, die ihre Ideen wohl eher nicht selbst ausbaden müssen aber sich dafür um Selfies mit der Wirren sicherlich prügeln würden !!!1!
    Ganz anders eben als das Deutsche Volk!

  117. Viper 10. Dezember 2018 at 16:58

    Ohne 14/18 hätte es niemals eine türkisch-islamische Masseneinwanderung gegeben. Kein 68er -und Gender-Wahn, keine absehbare schwarzafrikanische Masseneinwanderung, weil es auch diese unsägliche kulturmarxistisch-islamische UNO nie gegeben hätte. Es hätte auch keine demographische Katastrophe gegeben.

  118. @ Viper at 16:09
    Ein neuer Beweis der merkelschen Perfidität: Auf Nr. Sicher gehen bei diesem neuen, für uns existentiellen Schaden. Noch bleibt die Hoffnung, dass sie es „nur“ tat, um ihre eigene Haut wegen 09/15 zu retten, doch sie hat ja schon alles „im Griff“ für ihre Vernichtungspläne.
    Verfassungsschutz, Verfassungsgericht, Sozialgericht (schon vor Jahren: „Jeder hat Anspruch auf H4), die zwangsbezahlten Staatsmedien und, und, und ….
    Hier schreiben Leute, die das wohl gründlicher auflisten können.
    Die Frage ist, wer revidiert das alles? Trump oder Putin oder beide gemeinsam? Denn eines ist sicher, die haben an Deutschlands Niedergang zumindest weniger Interesse als die sog. „Kanzlerin“.

  119. Zitat von Bartels: den die AfD zwar ausgelöst, aber selbst fast verpennt hätte.
    Jetzt meine Frage: Wieso hat die AfD diesen Dreckspakt fast verpennt? Fakt ist doch tatsächlich, daß die erst rührig wurden, als das Thema in Österreich hochkochte und die Österreicher „NEIN“ zum Pakt sagten. Auch ist der Gauland eine Fehlbesetzung in den Labersendungen (Will, u. Co.), warum nicht der Curio?
    So wird das nix, befürchte ich.

  120. Surgeon 10. Dezember 2018 at 14:38
    Viel schlimmer als der Pakt ist der Größenwahn dieser kleinen DDR-Irren !
    Man hätte sie schon viel früher stoppen müssen, egal wie !
    ***+++***
    Ja so ist das wohl.
    Wo aber Milliarden Gelder Sinnfrei Verschwendet werden bleibt das Volk Aussen vor,
    in der Parteien Diktatur….

  121. Anstatt sich für einen Schutz Europas vor illegaler (krimineller) Einwanderung einzusetzen hat Merkel auch noch für die Flutung mit Kulturfremden geworben und „Interesse an Migration“ bekundet!
    Die Frau MUSS weggesperrt werden.
    Sie sieht aus wie und ist ein trojanisches Walroß! (der Ausdruck ist gedeckt durch künstlerische Freiheit, so wie Nazi-Schlampe)

  122. Anti-Gender 10. Dezember 2018 at 17:13

    Viper 10. Dezember 2018 at 16:09

    Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.
    ————————————————————————————————————————

    „Staatsoberhaupt“ von D wäre gewesen: ein Wolf, ein Pastor oder ein steinerner Meier!
    ———————————-
    Schon richtig. Aber haben die, von Ihnen Genannten, mehr zu sagen, als Königs in England oder Schweden.

  123. 159 Wölfe haben darüber abgestimmt, dass 32 Schafe dass nächste Abendessen sein sollen. Ein einziges Schaf hat mit den Wölfen gestimmt und legt sich damit selbst in die Marinade.
    Wir sind zu einem Volk von Selbstverzwergern und Masochisten geworden.

  124. AfD: nicht mehr Gauland (obwohl guter Stratege) in eine talkshow schicken, sonder Leute mit schnelleren rethorischen Reflexen (da gibt es doch genügend viele sehr gute Leute). In aller Klarheit die Grünen, SPD, Linke mit ihren eigenen Parteiprogrammen angreifen. Nicht mehr brav sondern schneidend kritisch vorführen, nicht ablenken lassen, keine Redezeit an die grünen Schwurbler abgeben, die anderen Talkshow-Gäste ob ihrer offensichtlichen Unfähigkeit und ihrer Politschranzen-Vita bloßstellen, die offensichtlichen Fachinkompetenz vor die Nase reiben (z.B. Klimaveränderung sonnenbedingt und nicht menschengemacht NOx- Grenzwerte: Verkehr <40µg/m³, im Büro <950µg/m3), Kosten den Invasion darstellen (nicht 20Mrd/Jahr sondern 1000 ..1500 Mrd. in 8 Jahren und noch steigerungsfähig), keine Rente mehr aber dafür Multi-Kulti…
    Und vor allen Dingen: eigenen Fernsehkanal!

  125. Merkel sieht in den letzten Tagen sehr fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?

  126. War schön mit Dir. Bis Merkel kam. Erst drehte sie die CDU. Dann würgte sie die Sozis weg. Jetzt schafft sie Deutschland ab

    Nun, Islam-Merkel ist Macht-geil, so wie ihre Zäpfen❗ 😎
    Die Linken wollen ja Deutschland-Verrecke und die wissen auch, dass nur wenn sie Islam-Merkel halten bekommen sie ihren Dreck durch 😥
    Und dies weiß dieser Abschaum genau 😀

  127. Sie hat es getan!

    Und, um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, hat sie ihr mörderisches Verbrechen auch noch als
    alternativlos bezeichnet.

  128. IM Erika Merkill verkauft Alemanistan=Absurdistan an den
    faschistisch, terroritische, menschenverachtenden IS LAM !!!
    Das sieht man auf dem Fotos…..
    Und der Michel schaut zu….
    Deutschland hat sich abgeschafft….ausverkauft……

  129. Das gute ist doch, wir haben nun in der westlichen Welt zwei Lager von vergleichbaren Länder. Die einen haben unterschrieben, die anderen nicht. Wir werden in den nächsten 5 Jahren sehen, wer erfolgreicher fährt. Ich würde mir ja wünschen, mich getäuscht zu haben und dieser Pakt ist die Lösung. Aber ich befürchte, dass das Gegenteil eintreffen wird.

  130. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 17:23
    Das sehe ich auch so. Ich finde Herrn Gauland echt Klasse – für ein ruhiges Gespräch oder auch im Bundestag sehr gerne, aber für das Fernsehen nicht wendig genug. Das erfordert oft ganz flinke Antworten so wie Herr Meuthen vor kurzem die Grüne Schrabnelle Göring-Eckard abgewatscht hat.

  131. Ich hatte nachts einen komischen Traum, der mich sehr berührt hat: Jemand hat von der Tribüne im BT aus eine Hell-Fire- Rakete auf die Regierungsbank abgefeuert, während KGE eine Rede hielt und Fr. Hofreiter ihrer noch ein Papier hinüber brachte.
    Ich muß wohl übermüdet gewesen sein oder lag es an meiner Erkältung?

  132. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 17:23

    Etwas, was die AfD seit Beginnin den Talkshows falsch macht, ist immer in der Defensive zu bleiben. Es wird sich nur gerechtfertigt, was irgendeiner mal irgendwann gesagt hat.
    Dazu sollte man ganz kurz sage:“ Fragen Sie ihn selber. Was ich aber zu Thema XY sagen möchte …“.

    So macht es z.b. auch Frau Wagenknecht. Angreifen, selber Akzente setzen, nicht in die Ecke drängen lassen!
    Ich wundere mich, dass das so viele (fast alle) AfD Politiker das immer noch nicht beherrschen.

  133. martinfry 10. Dezember 2018 at 15:07

    aenderung 10. Dezember 2018 at 14:52
    Johannisbeersorbet 10. Dezember 2018 at 14:48
    „Mir kann es Wurst sein. Ich bin alt und komme die paar Jährchen, die mir noch bleiben locker klar.“

    darauf ein gutes glas wein.

    ____________
    So sehe ich das inzwischen auch.
    Man feiert die Gnade, die besten Jahre seines Lebens in einem Zeitfenster zwischen zwei deutschen Katastrophen
    in einem DEUTSCHLAND, wie wir es kannten, gelebt zu haben.
    Die nachfolgende, wohlstandsverwahrloste Generation scheint nicht (über -) lebenstüchtig zu sein.
    Nun gut,
    ich muß es nicht mehr ausbaden.

    Das Schlimme ist ja, daß die jungen Doofen uns Alte noch angeifern und als „Nahtziehs“ beschimpfen, wenn wir mit mahnenden Worten zu ihrer Rettung beitragen wollen – obwohl es uns eigentlich egal sein könnte, wenn sie mit aller Gewalt ins Unglück rennen wollen.

    Wenn man genug Beschimpfungen und Verleumdungen gehört hat sagt man sich eines Tage: „Nun gut ihr Deppen macht weiter so – ihr werdet sehen was es bringt, mir ist es mittlerweile wurscht!“

  134. RDX
    ….ich getäuscht zu haben und dieser Pakt ist die Lösung. Aber ich befürchte, dass das Gegenteil eintreffen wird.“
    ********************
    Selbst mit der Bildung von 4 Klassen Volksschule kann jeder erkennen, daß dieser Pakt uns Sand in die Augen streut und noch mehr ungezügelte und vor allem unqualifizierte Einwanderung bescheren wird.

  135. Alter Ossi 10. Dezember 2018 at 17:01

    Ich bin gerade in Thailand, hier kommt ohne Visum keiner rein, KEINER. Selbst ein 40 Jahre, mit einer Thai verheirateter Ausländer,
    welcher schon 40 Jahre in Thailand lebt, muss sich aller 3 Monate bei der Ausländerbehörde melden und jedes Jahr 20000 € nachweisen. Er wird niemals Thailändischer Staatsbürger. Er hat weniger Rechte als ein Neger der einen Tag in Deutschland lebt und illegal eingereist ist. Ich weiß zwar nicht ob Thailand den Teufelspakt unterschrieben hat, aber selbst wenn, wird das in Thailand immer so bleiben.
    ………………..
    Welch kluges Land! Da gibt es sicher noch mehr von. Nur unsere Regierung ist so dämlich selbst für islamische Terroristen den roten Teppich auszurollen, siehe Amri und den Schrott, den sie jetzt noch aus Syrien abzuholen gedenken.

  136. Jedenfalls wissen wir jetzt sicher, dass es die Deutschen, die sich nach dem Weltkrieg abgesetzt haben sollen, nach Neuschwabenland oder in alte Höhlen in Südamerika, die angeblich mit ihren U-Booten die Weltmeere durchqueren und auch sonst hie und da rettend für die Menschheit eingegriffen haben sollen, nicht gibt und nie gab. Denn sonst wäre dieses Scheusal im Kanzleramt nicht lebend in Marrakesch angekommen. Der kleine Zwischenfall mit der Kanzlermaschine vor ein paar Tagen war also keine Warnung, sondern nur zufällig.
    Es gibt keine Rettung mehr.

  137. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 17:35

    Ich hatte nachts einen komischen Traum, der mich sehr berührt hat: Jemand hat von der Tribüne im BT aus eine Hell-Fire- Rakete auf die Regierungsbank abgefeuert, während KGE eine Rede hielt und Fr. Hofreiter ihrer noch ein Papier hinüber brachte.
    Ich muß wohl übermüdet gewesen sein oder lag es an meiner Erkältung?
    …………………….
    Komisch, ähnliche Träume habe ich auch immer wieder – am helllichten Tage sogar!! Muss ich mir Sorgen machen?

  138. Johannisbeersorbet
    – obwohl es uns eigentlich egal sein könnte, wenn sie mit aller Gewalt ins Unglück rennen wollen.“
    *****************
    Leider dient die Jugend durch ihre Dummheit als Brandbeschleuniger und wird uns (ältere) dadurch mit hinunterziehen . Also ist mir das nicht ganz egal.

  139. @Marija
    Stimmt. Z.B. wäre auch der Dr.Blex aus NRW ein guter Kandidat, er ist genügend kenntnisreich und läßt auch gerne die Quatschköpfe verstummen. Dr. Curio ist hervorragend, jedoch bezweifle ich, daß die Langsammerker der Fülle seiner exakten Ausführungen nicht schnell genug folgen können. Er spricht eher das mitdenkende Publikum an. Dr. Boehringer ist ein hervorragender Wirtschaftsanalyst, sehr gewandt und mein Wunschkandidat für das Finanzressort. Gegen den wirkt der Olaf wie eine schmutzige Pfütze neben einem Leoparden.
    Es gibt überhaupt etliche sehr gut qualifizierte Typen in der AfD, gegen die die gegenwärtige Ministerbesetzung wie eine Klasse Sonderschüler aussieht.

  140. Heute ist wirklich ein schwarzer, trauriger Tag für uns, Deutschland und unsere Zukunft. Ich habe einen Sohn, der trägt einen jüdischen Vornamen, soll ich mir jetzt schon.mal Sorgen machen und mich informieren, wie man einen Austauschnamen beantragen kann? Das Kind wurde kurz vor 2015 geboren und kann nichts dafür, für das, was hier passiert, es macht wirklich Angst….

  141. Marija 10. Dezember 2018 at 17:42

    wir werden ja auch von radikalantideutschen BRD-Eiten beherrscht. Deren Ziel ist die Vernichtung der Deutschen Nation, dies geht nur, wenn man das kulturtragende Volk auslöscht oder austauscht.

  142. Heisenberg73 10. Dezember 2018 at 17:39
    Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 17:23

    Etwas, was die AfD seit Beginnin den Talkshows falsch macht, ist immer in der Defensive zu bleiben. Es wird sich nur gerechtfertigt, was irgendeiner mal irgendwann gesagt hat.
    ******************
    Richtig. Ich habe auch immer das Gefühl die AfD ler verhalten in Talkshows wie Primaner beim Direktor anstatt scharf zu werden.

  143. Viper 10. Dezember 2018 at 17:20
    Anti-Gender 10. Dezember 2018 at 17:13
    Viper 10. Dezember 2018 at 16:09
    Merkel war das einzige Staatsoberhaupt. Alle anderen schickten nur Vertreter für Auswärtiges.
    ————————————————————————————————————————
    „Staatsoberhaupt“ von D wäre gewesen: ein Wolf, ein Pastor oder ein steinerner Meier!
    ———————————-
    Schon richtig. Aber haben die, von Ihnen Genannten, mehr zu sagen, als Königs in England oder Schweden.
    ————————————————————————————————————————

    Mitnichten!!! Aber das große, dicke M ist halt eben kein Staatsoberhaupt (Es war also noch nie zu beobachten, dass ein englischer oder ein schwedischer König seine Staatsflagge mit Abscheu behandelt und von einer Bühne entfernt hätte!)!

    Das M. ist ergo kein Staatsoberhaupt. Und das was sie bis heute war und ist, ist schlimm genug!

    Die künftig betroffen sein werdenden Selbst Vernichter (Merkelwähler) Sollten sich diese Marokko-Sendung des Staatsfernsehens aufzeichnen, damit sie sich immer an die Verabschiedung der Merkel von Deutschland erinnern können, wenn sie es dann mal begriffen haben werden!

  144. Johannisbeersorbet 10. Dezember 2018 at 17:41

    Das können Sie so nicht sagen.

    Meiner Erfahrung nach spielt das Alter oft eine eher untergeordnete Rolle. Die Wahlergebnisse für CDU und SPD sähen auch anders aus, gäbe es nicht Millionen von desinteressierten Rentnern, die diese Parteien wählen, weil „man eben schon immer so gewählt hat“.

    Und jungen Menschen muss man noch einen gewissen Lernprozess zugestehen.

    Es geht mir genau so auf den Senkel, wenn ich junge Mädchen mit „Refugees Welcome“ Sweatern sehe, aber woher sollen die denn wissen, was das bedeutet?

    Wir hatten doch heute erst wieder den Fall eines ermordeten 16-jährigen Mädchens. Woher sollte die wissen, was in Afghanistan abgeht und wie solche Leute ticken?

    Mal ganz davon abgesehen, dass es eure ältere Generation war, die diese ganzen Prozesse überhaupt erst zugelassen hat, in der Bequemlichkeit eurer tollen Bonner Republik.

    Meine Generation tritt nur das gesellschaftliche Erbe an, das Ihr geschaffen habt.

  145. Heisenberg73 10. Dezember 2018 at 17:36

    Bringt zwar nichts weil da nur handverlesene Parteibuchbüttel sitzen, aber dafür kann man weiteres Beweise für Nürnberg 2 sammeln. Dass wird diesmal ein Mammutprozess gegen 250.000 Deutsche Verräter.

  146. BePe 10. Dezember 2018 at 17:54
    Marija 10. Dezember 2018 at 17:42

    wir werden ja auch von radikalantideutschen BRD-Eiten beherrscht. Deren Ziel ist die Vernichtung der Deutschen Nation, dies geht nur, wenn man das kulturtragende Volk auslöscht oder austauscht.
    ——
    Kommen sie mir jetzt bitte nicht mit antikommunistischer Hetze.
    Diese antideutsche Politik basiert auf dem als Kulturmarxismus getarnten Antimarxismus der Frankfurter Schule. Kommunisten, Marxisten, Trotzkisten aka orthodoxe Sozialisten löschen keine Wirtsvölker aus.

  147. Marija 10. Dezember 2018 at 17:24
    Merkel sieht in den letzten Tagen sehr fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?
    ————
    Das wäre natürlich denkbar, aber auch das Gesicht ist so extrem aufgedunsen. Säuft die sich ihren Verrat vielleicht schön?

  148. @Heisenberg7
    Du hast recht. Die AfD-ler sind noch nicht so abgebrüht, sie meinen es halt ehrlich und aus Sorge. Auch ein Genie kann einem Hütchenspieler aufsitzen. Man kann nur und sollte auch diese Mischpoke mit ihren eigenen Waffen auseinander nehmen.
    Daher meine ich, daß meine Analyse nicht ganz falsch ist.

  149. @hhr
    ich habe bei den Quassel-shows mit einem AfD-ler immer den Eindruck, daß sie jeden totsicheren Elfmeter verballern.

  150. Ich könnte kotzen.1939 sagte ein gewisser AH in einer Rede : Seit 5.45 Uhr wird zurückgeschossen – und setzte damit Europa und andere Teile der Welt in Brand,Unheil über Europa. Das schlimme: Der Großteil des „Volkes“ jubelte und fand es richtig . Dieser AH bieb ein Irrer bis zum bitteren Ende.
    Nun sagt eine gewisse AM in Marrakesch: Deutschland fühlt sich verpflichtet zu diesem Pakt … Er ist zum Wohle der Menschen auf diesem Planeten … und ertränkt damit Europa .Das schlimme: Der Großteil des ähm …“Volkes ( Hust ) “ jubelt und findet es richtig *. Diese AM bleibt eine Irre bis zu Ihrem Abgang.
    Wünsche sind nicht strafbar. Ich wünsche dieser Person alles erdenklich schlechte.
    *Habe heute in der Stadt die Gesichter der Menschen beobachtet. Alles in Ordnung. Ein Land wo wir gut und gerne leben !

  151. Beim SPON nicht eine einzige Silbe über die Unterzeichnung!

    Das muss man sich mal vorstellen…stattdessen, unwichtes und nichtiges Zeugs!

  152. Die Frauen (* Ich und meine Freundinnen vom Yogakurs *) haben
    Angela Merkel gewollt. Haben sie gewählt und haben nun nur das erhalten
    was sie wählten. Bin zwar nicht glücklich darüber, aber wenn sie es denn
    unbedingt so wollten …
    Dafür werde ich bis zum Ende dieser Legislaturperiode keiner Frau oder
    Mädchen mehr beispringen, wenn sie von Musels in meiner Reichweite
    angegangen werden sollte. Soviel Respekt und Selbstdisziplin vor weiblicher
    Entschlusskraft muss sein.

  153. „Generell gilt, dass die von den europäischen Kolonialmächten gezogenen Grenzen meistens auch die späteren Staatsgrenzen bildeten. Sie wurden aber bei der Eroberung willkürlich, ohne Rücksicht auf bereits bestehende Stammes- bzw. Völkergrenzen gezogen. Allerdings gab es in Afrika verbreitet auch keinen an ein Territorium gebundenen Volksbegriff. Teilweise bildeten sich Ethnien erst während der Formierung der Unabhängigkeitsbewegungen ab 1940. Als Ergebnis sind nahezu alle afrikanischen Staaten Vielvölkerstaaten mit den sich daraus ergebenden Problemen.
    Ein Keim für die heute verbreitete Instabilität vieler afrikanischer Länder wurde dadurch gelegt. Oft ist die einzige übergreifende Institution das Militär.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dekolonisation_Afrikas

    Probleme durch Vielvölkerstaaten? Kann nicht sein.
    Der Vielvölkerstaat an sich ist doch so toll und kein Problem, darum wird der doch hier auch so propagiert, diktatorisch installiert und löst ein friedliches, homogenes Zusammenleben ethnisch gleicher Gemeinschaften ab…Die Linken müssen schon noch stringenter werden in ihrer Propaganda.

  154. Marija 10. Dezember 2018 at 17:24

    „Merkel sieht in den letzten Tagen sehr fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?“

    Gut denkbar.

    Wobei sich dann immer noch die Frage stellt: wer ist staerker? Wer ist maechtiger?

    Titanoboa oder T. Rex?
    Mosasaurier oder Megalodon?
    Die maechtigste Frau der Welt oder der maechtigste Truck der Welt?

    Es gibt in allen Faellen klare Favoriten!

  155. Das wars dann. Wir hatten es voraus gesagt, die Petitionen werden nichts nuetzen. Nur noch jeder Einzelne kann fuer sich privat vorsorgen. Einer meiner Bekannten meinte, er werde sein Haus verkaufen, in dem er nicht wohnt, weil es sowieso beschlagnahmt wird.

  156. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 18:08

    “ ich habe bei den Quassel-shows mit einem AfD-ler immer den Eindruck, daß sie jeden totsicheren Elfmeter verballern.“

    Nicht alle und auch nicht immer. Es gab zwei Ausnahmen, die im Gedaechtnis blieben: Guido Reill und Martine Boeswald. Beide wurden daraufhin konsequenterweise auch nie mehr eingeladen.

    Und der andere Punkt: die AfD „entsendet“ keine Vertreter. Einzelne Personen – meistens Gauland – werden gezielt eingeladen. Andere – etwa Hoecke – gezielt NICHT. Die AfD hat nur die Wahl zwischen JA und NEIN.

  157. Nun gut. Dann wollen wir mal sehen, wie die Unterzeichner zu einem derart „unverbindlichen“ Wort stehen. Ich werde daraus persönliche Konsequenzen ziehen, die vielleicht dem einen oder anderen Patrioten nicht gefallen mögen, aber der linken Junta noch viel weniger. Denn wenn das gilt, dann muß es auch für alte weiße Männer gelten, oder nicht? Euch werde ich schon noch kriegen.

  158. @ Alexej-revolutionaer-links 10. Dezember 2018 at 18:01

    BePe 10. Dezember 2018 at 17:54
    Marija 10. Dezember 2018 at 17:42

    Wir werden ja auch von radikalantideutschen BRD-Eliten beherrscht. Deren Ziel ist die Vernichtung der deutschen Nation, und dies geht nur, wenn man das kulturtragende Volk auslöscht oder austauscht.

    ————————————————

    Kommen Sie mir jetzt bitte nicht mit antikommunistischer Hetze.
    Diese antideutsche Politik basiert auf dem als Kulturmarxismus getarnten Antimarxismus der Frankfurter Schule. Kommunisten, Marxisten, Trotzkisten aka orthodoxe Sozialisten löschen keine Wirtsvölker aus.

    *************************************

    Mit dem einzig wahren Marxismus (= orthodoxer Sozialismus, Kommunismus, Trotzkismus) verhält es sich so wie mit der Lehre von den Wünschen ans Universum:

    Beides sind absolut wahre, weil wissenschaftlich perfekt begründete Theorien, die garantiert immer zu idealen Ergebnissen führen würden, wenn nicht immer falsch gewünscht bzw. der Marxismus nicht leider, leider stets von irgendwelchen Pseudomarxisten (u.a. Lenin, Stalin, Mao Tsetung, Pol Pot, Ceausescu, Honecker, alle drei Kims von Il-sung über Jong-il bis Jong-un; eigentlich ausnahmslos alle bisherigen kommunistischen Führer) völlig falsch umgesetzt würden.

    Der kommunistische Idealstaat, herbeigeführt und geleitet von zutiefst gütigen, allwissenden, weisen und dabei energischen Übermenschen, die alle so wie Alexej sind ;-), wird dagegen garantiert perfekt sein und ewig währen.

    Man muss es also unbedingt immer wieder probieren, und mögen darüber auch Tausende bis Zehntausende von weiteren Jahren mit ständig neuen mörderischen Fehlversuchen zur Umsetzung des Marxismus vergehen 😉

  159. Frau Merkel vernichtet das deutsche Volk und den deutschen Staat in seiner heutigen Form für immer ohne dass Ihr dabei auch nur ein Hauch ernsthaften Widerstands entgegengebracht wird.

  160. Mein Mann und ich haben finanziell vorgesorgt.
    Mein Sohn legt seine Technikerprüfung im Mai 2019 ab.
    Ich weiß nicht, wann es für uns Deutsche hier richtig brenzlig wird,
    aber, wenn es soweit ist, sind wir bereit zu gehen.
    Wohin?
    Irgendwohin, wo nicht der Irrsinn regiert.

  161. @Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 17:35
    Ich hatte nachts einen komischen Traum, der mich sehr berührt hat: Jemand hat von der Tribüne im BT aus eine Hell-Fire- Rakete auf die Regierungsbank abgefeuert, während KGE eine Rede hielt und Fr. Hofreiter ihrer noch ein Papier hinüber brachte.
    Ich muß wohl übermüdet gewesen sein oder lag es an meiner Erkältung?
    ++++++

    Es könnte auch ein Fiebertraum gewesen sein; in diese Symbolik eingebettet hat ihr Körper ein Virus bekämpft und vernichtet. Sicherlich geht es Ihnen heute schon wieder besser :-))

  162. havel 10. Dezember 2018 at 18:31
    Sie redet und dabei wird sie nicht ein bisschen rot.
    ————————————————————————————————————————-
    Da gibt’s jetzt medizinische Hosen dafür! Die absorbieren wohl das ROT!
    Übrig bleibt nur eine gewisse Unförmigkeit .

  163. @Stefan Cel Mare
    Guido Reil ist auch ein sehr guter Gesprächspartner fürs TV. Er spricht die Malocher auf ihrer eigenen Ebene an und war ewig bei den Sozis. Außerdem scheut er sich nicht, Klartext zu reden.

  164. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 18:52

    Deswegen wird er auch nicht mehr eingeladen.
    Und Martina redet zur Not auch ein halbes Dutzend Kontrahenten in Grund und Boden.

  165. Stefan Cel Mare 10. Dezember 2018 at 18:37

    Das stimmt, die Sender laden ein. Die wissen, dass TV Talks Gaulands Schwäche sind. Nur deshalb wird er immer wieder eingeladen. Er würde der Partei einen Gefallen tun, nicht hinzugehen.

  166. Und „M“ anschaut erkennt neuerdings schlagartig, wes Geistes sie ist. Während sie vor Jahren mit ihrem „unscheinbarem“ Aussehen viele noch täuschen konnte, reicht heute ein Blick in ihr Gesicht!

    Wer es nicht glauben will sollte doch noch einmal nach schauen, wie die Deutschlandfahne auf dem diesjährigen CDU-Parteitag zerstückelt wurde !!!

    Es lebe die Internationale Merkelität! Ihre dummen Bürger werden das schon alles bezahlen ?

  167. Outshined 10. Dezember 2018 at 16:44

    Zuerst mal zur praktischen Dimension dieses Teufelswerkes: Warten wir ab, was passiert. Niemand kann sagen, ob sich ab jetzt wirklich noch was zum negativen verändert. Denn seien wir ehrlich: Seit 2015 haben wir praktisch keine Grenzen mehr. Wie viel schlimmer soll es noch werden? Wer es herschafft und „Asyl“ ruft, darf doch ohnehin schon bleiben.
    __________
    Wer in der Hoffnung lebt, schlimmer könne es nicht mehr kommen, der hat diesen Antrag der Grünen nicht gelesen, der am 7.11.2018 in den Bundestag eingebracht wurde und der uns die Zukunft zeigt:

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/055/1905547.pdf

    Dieser Antrag von Bündnis 90/Die Grünen vom 7.11.18 wurde zwar in der Bundestagssitzung vom 29.11.18 mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und AfD noch abgelehnt, doch ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass diesen klaren Forderungen nach Umsetzung des GPM spätestens stattgegeben wird, sobald Merkel die geplante Regierungskoaliton mit den Grünen umsetzen kann. D.h. die Grünen werden dann dafür sorgen, dass der Migrationspakt nicht mehr unverbindlich, sondern über soft law in Gesetze gegossen wird. Denn: Nicht rechtlich bindend, aber politisch verpflichtend, wird ja jetzt schon zugegeben.

    Es wird keine Unterscheidung zwischen legaler und illegaler Migration mehr geben,
    auch muss niemand mehr Asyl sagen, jeder kann als Klimaflüchtling kommen.
    „Geflüchtete“ werden dann alle Rechte haben, die Bevölkerung der Zielländer so gut wie keine.
    Kritiker werden wegen hatespeech verfolgt, was gegen kriminelle Migranten unternommen wird, ist in diesem Pakt mit keinem Wort erwähnt. Der Bevölkerung werden dann alle negativen Folgen dieser Völkerwanderung ohne ein Widerspruchsrecht zugemutet.
    Die USA, Australien, Israel und mindestens 10 europäische Länder haben diesen Pakt heute aus gutem Grund nicht angenommen, in Belgien ist sogar die Regierung darüber auseinandergebrochen.
    Aber Merkel und ihre Kumpane lügen den Deutschen schamlos weiterhin die Hucke voll. Wenn sich die Auswirkungen dieses fatalen „Paktes“ dann zeigen, sitzt die Merkel längst in Paraquay und lacht sich ins abgeknabberte Fäustchen.

  168. @Heisenberg
    Stimmt, so hat es Trump gemacht. Immer schön attackieren. Aber hier traut man sich nicht so. Mir hat es zum Beispiel sehr gut gefallen, als Höcke die Flagge in der Talkschau ausgebreitet hat. Maas‘ Gesichtsausdruck war einfach so schön anzusehen 😀
    Und schließlich hat er nichts Verbotenes getan, obwohl, obwohl, er hat wohl schon damit gegen ein Tabu verstoßen. Maas sah aus wie einer aus dem Priesterseminar. Voll verkniffen.

  169. Mit dem Pakt haben wir nun lediglich schwarz auf weiß, was seit 2015 schon Praxis ist, sogar die positive Berichterstattung (Schönfärbung) zum Thema Migration gibt es schon seit langem.

  170. „Ich stehe heute vor Ihnen als Repräsentantin eines Landes, das in der damaligen Zeit durch den Nationalsozialismus unendliches Leid über die Menschheit gebracht hat.“
    Es mußte mal wieder gesagt werden.

  171. Nun werden sie also kommen! Zu Hunderttausenden! Und sie werden findige Rchtsanwälte bemühen – natürlich mit Steuergeldern bezahlt – die uns erklären werden, dass sie ein Recht darauf haben, hör zu bleiben und vollversorgtnwetdn müssen! GröKaZ hat’s schließlich unterschreiben! Jeder und jede bekommt seinen/ihren Persönlichen Dolmetscher, einen Psychologen und einen Deutschlehrer, der allerdings auf Grund der Lernunwilligkeit überflüssig ist!
    Tierschutz, Ehe aus zwei Personen – alles kein Problem! Halalschlachtfachkräfte werdeen eingeflogen und selbstverständlich die Zweit-, Dritt- und Viertfrau samt 20 Kindern alle mit durchgefüttert! Keine Diskrimierungen fremder Sitten und Gebräuche bitte!
    Ein großes Moscheebauprogramm wird aufgelegt werden, damit keiner sich beklagen muss, weil Christen schließlich ihre Kirchen hätten!
    Wundervolles, multi… ähem…monoislamisches Schland! -:))

  172. Viper 10. Dezember 2018 at 16:06
    Eistee 10. Dezember 2018 at 16:05
    > Was ist eigentlich mit China, was mit Rußland?
    Zur Liste der Nichtunterzeichner.
    ————————
    Hmm, ich finde diese Liste nicht. Wer von den G7 hat denn überhaupt unterschrieben?
    Ich mein‘, wenn USA, China, Japan und Rußland wegfallen, und auch noch einige Europäer (Österreich, Italien), dann bleibt von den nennenswerten Industrieländern ja kaum noch jemand.
    Von wegen 150 Länder: Nominell vielleicht, aber von den bedeutenden dann ja nur eine Minderheit. Deutschland, Frankreich, England, Schweden – Die üblichen Verdächtigen also. Malmö für alle.

  173. OmaRosi 10. Dezember 2018 at 19:04
    Mit dem Pakt haben wir nun lediglich schwarz auf weiß, was seit 2015 schon Praxis ist, sogar die positive Berichterstattung (Schönfärbung) zum Thema Migration gibt es schon seit langem.
    ————————-
    Ja, aber eines ist dann auch klar: Es ging nie um Flüchtlinge!

  174. Horst Arnold 10. Dezember 2018 at 19:04

    Darum geht es den Linken (Merkel ist auch eine). Die Deutschen von heute für die Verbrechen des NS zu bestrafen, wenn möglich auszulöschen. Ein Verbrechen mit einem anderen zu rechtfertigen.

  175. Das ist der größte BETRUG und der größte FLUCH am DEUTSCHEN VOLK seit dem letzten Jahrhundert!!

    Hoffentlich bekommt sie ihre gerechte Strafe dafür!!

  176. Marija 10. Dezember 2018 at 17:24

    Merkel sieht in den letzten Tagen sehr
    fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?

    _____
    Schutzwesten reichen nicht über den Hintern, die hat einen so fetten Arsch!
    Ist ja auch kein Wunder, wenn man von einem Staatsbankett zum nächsten watschelt.
    Ich hoffe, sie hat heute in Marrakesch geröstete Kakerlaken zu futtern gekriegt.

  177. Mit diesem MIGRATIONSPAKT ist der Grundstein gelegt für einen RASSISMUS in DEUTSCHLAND, der in Zukunft seines Gleichen suchen wird auf der Welt!

    Was diese Frau uns mit diesen wandernden Migranten antut, das wird sie noch zu Lebzeiten zu sehen bekommen! Bald wird es nur noch heißen: SCHWARZ gegen WEISS! Und Kampf auf Leben und Tod, genauso wie in Südafrika! Und auch der Hate-Speech-Gesetz Autor wird die Beine in die Hand nehmen samt seines Hate-Speech Gesetzes und um sein Leben rennen!

    Das hört sich übertrieben an? Das ist es aber nicht!
    Abwarten!

  178. NoDhimmi 10. Dezember 2018 at 19:38

    Marija 10. Dezember 2018 at 17:24

    Merkel sieht in den letzten Tagen sehr
    fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?
    _____
    Schutzwesten reichen nicht über den Hintern, die hat einen so fetten Arsch!
    Ist ja auch kein Wunder, wenn man von einem Staatsbankett zum nächsten watschelt.
    Ich hoffe, sie hat heute in Marrakesch geröstete Kakerlaken zu futtern gekriegt.
    ———————————–

    Vielleicht ist sie im 9. Monat schwanger kurz vor der Abtreibung!

  179. Na denn wird ja demnächst das halbe Land wegen hate-speech im Knast sitzen. Das gefällt mir! Hoffentlich reichen die Knäste. dann muss auch die Olle ihre Bude selber reinigen und den Daimler selber steuern.

  180. Wenn jeder Deutsche wüsste was uns der Marokko-Pakt bringt, hätten wir noch morgen Früh eine Revolution!

  181. „Heisenberg73 10. Dezember 2018 at 17:36
    MERKEL UNTERSCHREIBT MIGRATIONSPAKT! ICH reiche VERFASSUNGSBESCHWERDE ein!“

    Da hab ich jetzt etwas schlechte Nachrichten: Der M-Pakt IST bzw. WIRD Bestandteil des Völkerechts, es handelt sich ja um eine ausbaldowerte UNO-Geschichte, also allerhöchste Ebene. Und das geht nach Artikel 25 BRD-GG (= derzeit gültige deutsche „Verfassung“ auch wenn das viele Hohlköpfe nicht begreifen wollen) bekanntlich vor.

    Ja, ist schön blöd jetzt aber auch nicht wahr ?

  182. Nochmal dazu:
    Fasolt 10. Dezember 2018 at 15:40
    INGRES
    10. Dezember 2018 at 15:28
    Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden.
    ———————–
    Nach dem Video von Harbarth (immerhin bald Präsident des Bundesverfassungsgerichts)
    https://www.youtube.com/watch?v=MYh7oZMX2Z8
    ist der Pakt nicht einmal ein völkerrechtlicher Vertrag (im Rechtssinne). Deshalb muß er auch nicht vom Bundestag ratifiziert werden.
    Da wieder rauszukommen wäre also kein Problem. Immerhin.

  183. @Arbeiterkind 10. Dezember 2018 at 14:21
    Diese geisteskranken Verbrecher…!
    Nicht geisteskrank, sondern kriminelle Verbrecher am eigenen Volk!!!

  184. Das war es. Die Fachkräfte kommen jetzt millionenfach. Ich mach es jetzt wie meine germanischen Vorfahren und rate euch Patrioten dasselbe. Taktische Schlachtformation war die Horde und besonders wichtig, Rückzug galt nicht als Schande….WENN WIEDER ANGEGRIFFEN WURDE. Ab heute stehen Sie alle bei mir im Mittelpunkt, auf allen Ebenen. Den Verrat, die Morde, Vergewaltigungen und und und am deutschen Proletariat, am heiligen Deutschland werden Sie bitter büßen. Patrioten lasst uns überall zusammen stehen. Ob rechts oder links, egal wie man sich selbst bezeichnet oder bezeichnet wird, ab heute zählt nur unser, mein heiliges Vaterland Deutschland. Jeder Patriot, jeder von Euch und eure Familien ist mein Bundesgenosse. Ich halte zu Euch. Ihr erkennt mich in Berlin an meiner gelben Weste in meinem Auto auf dem Armaturenbrett und an der Deutschlandfahne kombiniert mit einer gelben Weste. Liebe Patrioten seid gesegnet. Lasst uns gemeinsam für Deutschland kämpfen.

  185. An alle hier, die Gauland für zu alt für die ÖR-Shows halten und kritisieren, dass er hingeht: Nicht nur er selbst hielte sich lieber fort, auch viele würden gerne für ihn einspringen, aber die Antwort ist dann: Entweder er oder niemand. Im Klartext: Wir geben nur diesem älteren Herrn eine Bühne, alle anderen Kandidaten sind zu eloquent, zu informiert, zu gut vorbereitet, zu wach, zu jung, zu überzeugend, zu streitbar etc.
    Mit anderen Worten: Ihr dürft hier im Merkel-TV hin und wieder mal auftauchen um der Jahresquote willen, aber ihr habt niemanden auszuwählen, denn der/die würde unserem Ziel, M weiter an der Vernichtung DE`s arbeiten zu lassen, irgendwie in die Quere kommen und das dürfen wir nicht.
    Vielleicht kann PI oder ein Forist recherchieren über den aktuellen Rundfunkstaatsvertrag und die Besetzung der Gremien von unten nach oben. Wieviele Türken sitzen schon an Schaltstellen?

  186. Nach den Lügenmonstern Maastricht und Schengen 2 hat die Schlange im Bundeskanzleramt heute das dritte Lügenmachwerk unterzeichnet, ohne demokratisches Mandat, gegen den Willen einer eines großen Bevölkerungsteils, vermutlich der Mehrheit. Ein Betrug am Volk, Hochverrat. Aber deutsche Politiker haben sich in den letzten 120 Jahren stets einen Dreck um ihr Volk geschert, wie zwei Weltkriege, zig Millionen Mordopfer, darunter sechs Millionen industriell umgebrachte Juden zeigen. Und für letztere inszenieren diese verbrecherischen Zyniker einen profitträchtigen Schuldkult, der durchweg solchen Menschen angelastet wird, welche – nicht nur durch die Gnade der späten Geburt – mit diesen Megaverbrechen nichts, aber auch gar nichts zu tun haben.
    Leisten wir Widerstand, gemäß Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz. Ziehen auch wir uns die gilets jaunes, die gelben Westen der Franzosen über, dieses Kulturvolk hat die Gouillotine erfunden, es weiß sich zu wehren. Weg mit Merkel und EU !

  187. In meinem Fenster. Schaut und kennzeichnet eure Häuser. Hängt Deutschlandfahnen mit gelben Westen in eure Fenster. Zeigt Flagge. Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland……

  188. Die Bürger Deutschlands werden jetzt den Bestien aus Afrika zum Fraß vorgeworfen. An den weißen südafrikanischen Farmern wurde geübt, was nun hier mit Gründlichkeit mitten in Europa zuende gebracht wird: Die Ausrottung des deutschen Volkes.

  189. Die Zeiten und Politiker werden sich ändern und dann machen es die „Neuen“ wie Herr Trump:
    Er schert sich einen feuchten Kehricht um die „Verträge und Pakte“ die seine Vorgänger
    abgeschlossen haben.
    Weg damit und gut!
    Austritt aus der Uno und Aufkündigung des Verräter-Paktes!
    Wer will den späteren Poltikern das verbieten?
    Niemand.
    Nichts ist in Stein gemeißelt.

  190. „Es ist egal, wer Merkel ersetzt. Deutschland ist kaputt.“

    Zu lesen in der New York Times. Hier Auszüge:

    Die Stabilität (und sogar Monotonie) der deutschen Politik unter Frau Merkel scheint zu Ende zu gehen. Ihr bevorstehender Ruhestand markiert eine sich vertiefende Krise des deutschen politischen Systems, die nicht nur die Zukunft des Landes, sondern auch der Europäischen Union bedroht.

    In Westdeutschland, wo sichere Arbeitsplätze die Norm waren, bildete die Vollzeitbeschäftigung die Grundlage für die soziale Integration. Die klassische Metapher, um dieses Arrangement zu beschreiben, wurde in den 1980er Jahren von dem Soziologen Ulrich Beck geprägt: der „Aufzugseffekt“. Dies implizierte, dass trotz sozialer Ungleichheit immer noch alle in demselben sozialen „Aufzug“ standen, die Kluft zwischen reich und arm würde sich nicht vergrößern.

    Dreißig Jahre später ist diese Gesellschaft verschwunden. Die durchschnittlichen Realeinkommen sanken seit fast 20 Jahren ab 1993. Deutschland wurde nicht nur ungleicher, sondern der Lebensstandard der unteren Schichten stagnierte oder sank sogar. Die niedrigsten 40 Prozent der Haushalte sind seit rund 25 Jahren mit jährlichen Nettoeinkommensverlusten konfrontiert, während die Arbeitsplätze, die langfristige Stabilität versprechen, abhanden kamen.

    Die deutsche Mittelschicht schrumpft und fungiert nicht mehr als zusammenhängender Block. Obwohl die obere Mittelschicht immer noch ein hohes Sicherheitsniveau genießt, besteht für die untere Mitte ein sehr reales Risiko einer Abwärtsmobilität. Das relativ neue Phänomen einer sich zusammenziehenden und intern gespaltenen Mittelschicht hat weit verbreitete Ängste ausgelöst.

    Anstelle eines einzigen Aufzugs gleicht Deutschland heute einer Rolltreppenbank in einem Kaufhaus: Eine Rolltreppe hat bereits einige wohlhabende Kunden in die obere Etage gebracht, während für die darunterliegenden die Fahrtrichtung umgekehrt wird. Die tägliche Erfahrung vieler ist durch das ständige Auffahren einer Rolltreppe nach unten gekennzeichnet. Selbst wenn Menschen hart arbeiten und sich an die Regeln halten, machen sie oft wenig Fortschritte.

    Diese Ängste vor dem sozialen Niedergang beschleunigen auch die Angst vor den Fremden. Es besteht kein Zweifel, dass eine Mehrheit der Deutschen die neuen Einwanderer mit etwas mehr als zwei Millionen Einwohnern begrüßte, die 2015 kamen. Aber bedeutende Teile der unteren mittleren und der Arbeiterklasse missbilligten dies. Wenn der Aufstieg nicht mehr möglich erscheint und kollektiver sozialer Protest fast nicht existiert oder unwirksam ist, neigen die Menschen dazu, sich zu ärgern. Dies hat zu einer zunehmenden Unzufriedenheit mit den alten großen Parteien, den Christdemokraten und den Sozialdemokraten geführt.

    https://www.nytimes.com/2018/12/07/opinion/merkel-germany-christian-democrats.html

  191. Auf der anderen Seite Visaerleichterungen für Deutsche im Ausland strebt dieser Pakt ja nicht an. Die gibt es nur für Neger und Muslime gratis. Deutsche sollen nicht in den Genuß der neuen Freizügigkeit kommen. Die sollen in ihrem Homeland-KZ verrecken! Wegen Nationalsozialismus und so … tobender Applaus, die Blutraute schließt sich leise kichernd …

  192. BILD BEIM ABSURD-GIPFEL IN MARRAKESCH

    Uno peitscht umstrittenen Migrationspakt durch
    Niemand dagegen. Alle dafür. Fertig.

    Ausdrücklich wandte sich auch Merkel gegen die Kritiker des Paktes. „Hier werden Ängste benutzt, um Falschmeldungen in Umlauf zu bringen. Aber im Kern geht es um das Prinzip des multilateralen Handelns.“

    Es sei „ein gutes Zeichen, dass wir uns auch mit dem Schicksal der Millionen Migranten auf der Welt beschäftigen“, sagte Merkel. „Migration ist etwas, das ganz natürlich und immer wieder vorkommt. Deutschland ist ein Land, das auf Grund seiner Demografie mehr Fachkräfte brauchen wird. Deshalb haben wir ein großes Interesse an legaler Migration.“

    145 Nationen sind beim Treffen in Marrakesch vertreten, die meisten mit Ministern oder Staatssekretären. Kanzlerin Angela Merkel ist klar der wichtigste und bedeutendste Regierungschef der Konferenz. Ursprünglich hätte Außenminister Heiko Maas (SPD) nach Marrakesch reisen sollen. Doch wegen der hitzigen Debatten um den UN-Migrationspakt wollte Merkel mit ihrer Anwesenheit ausdrücklich ein Zeichen für Migration setzen.

    Nicht dabei sind u.a. USA, Australien, Israel, Chile, Polen, Ungarn, Österreich, Slowakei und Tschechien. Doch auch bei den Unterstützern des Paktes gab es massive Debatten. Das Parlament in Estland diskutierte acht Stunden lang, bevor die Zustimmung feststand.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bild-beim-merkwuerdig-gipfel-uno-peitscht-migrationspakt-durch-58936678.bild.html

  193. Eine Eva Dick, „Entwicklungsforscherin“, schwurbelte wie aus der Kaderschmiede: Große Verbesserung der Lebensverhältnisse der Migranten … 20 % der Menschen aus Afrika wollen immigrieren … Wir müssen die legalen Migrationswege erleichtern … Alternde Gesellschaft … Brauchen hochqualifizierte Fachkräfte …

    Die Dame sollte sich vielleicht in Eva Doof umbenennen.

    Diese ganzen Migrationsfanatiker haben doch einen an der Waffel.

  194. Beatrix von Storch: »Schwergewichtige 1.-WELT-Länder schicken zum Zeichnen des Teufelspaktes die 2. Garde«

    Während wichtige Staaten wie die USA noch einmal vor der Zustimmung zu diesem Pakt eindringlich warnen – er geht zu Lasten des souveränen Rechts der Staaten – ziehen andere Länder in letzter Minute ihre Teilnahme zurück.

    Auch Chile hat gestern noch mitgeteilt, dass man sich weder an den Beratungen beteiligen noch dem Pakt beitreten werde.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/beatrix-von-storch-schwergewichtige-1-welt-laender-schicken-zum-zeichnen-des-teufelspaktes-die-2/

  195. @ sauer11mann at 20:02
    Das war nicht die Wiedervereinigung, das war der Zusammenbruch des Ostblocks, der sofort die Gier auf die unendlichen russischen Rohstoffe weckte und mit Jelzin schien der Zugriff puppenleicht, mit Putin schwierig und nun, mit Putin3 ist es unmöglich, es sei denn, EU und Nato holen die Ukraine an Land (Geld ausgegeben dafür haben sie ja schon reichlich für den Maidan-Zirkus) und dringen endlich direkt an Russlands Grenzen vor.
    Was wollen diese Leute, die ständig RU provozieren? Weltfrieden kann es wohl nicht sein, aber vielleicht kann man ihnen eine kleine Aufgabe zutrauen, die da heisst: Reduktion der Weltbevölkerung.
    Wenn sie das auch nicht wollen, wollen sie wohl zuallererst Chaos auf der Erde und sind zu reich und zu irre.

  196. @ rasmus 10. Dezember 2018 at 20:27

    Info: Deutschland ist zu 70 % von russischem Gas abhängig. Schön blöd.

  197. @ Freya- 10. Dezember 2018 at 20:23

    BILD BEIM ABSURD-GIPFEL IN MARRAKESCH

    145 Nationen sind beim Treffen in Marrakesch vertreten, die meisten mit Ministern oder Staatssekretären. Kanzlerin Angela Merkel ist klar der wichtigste und bedeutendste Regierungschef der Konferenz.

    Ach, sind die anderen etwa alle noch unwichtiger?

    Die BLÖD-Zeitung sollte allmählich mal begreifen, dass Merkel nicht mehr wichtig ist. Der dummen Kuh folgen höchstens noch Bananenrepubliken und einige Shitholes sowie das Makrönchen, also der, der seine Urgroßmutter geehelicht hat.

  198. @ Freya- 10. Dezember 2018 at 20:37

    @ rasmus 10. Dezember 2018 at 20:27

    Info: Deutschland ist zu 70 % von russischem Gas abhängig. Schön blöd.

    Dann doch lieber zu 70 Prozent von „westlichem“ FRACKING-Gas, nech ? :mrgreen:

  199. Deutschland belehrt die Welt – und begeht mit der Zustimmung zum Migrationspakt einen schweren Fehler. NWZ-Kommentar von Dr. Alexander Will dazu:

    Deutsche Oberlehrer am Ziel

    Genau das – das Trugbild der Rechtsunverbindlichkeit – veranlasste besser beratene Staaten, die Finger von diesem Abkommen zu lassen. Bemerkenswert ist dabei, dass Länder dazugehören, die erst durch Einwanderung und geglückte Assimilation von Menschen aus aller Welt zu erfolgreichen Gemeinwesen geworden sind. USA, Australien und Israel gehören hier hin.

    Dass sie nun ausgerechnet von Deutschland belehrt und zurechtgewiesen werden, einem Land, das eine kopflose und weitgehend gescheiterte Einwanderungspolitik vorzuweisen hat, gehört zu den Treppenwitzen internationaler Politik.

    https://www.nwzonline.de/meinung/oldenburg-nwz-kommentar-zum-migrationspakt-deutsche-oberlehrer-am-ziel_a_50,3,1928486722.html

  200. Die Deutschland-Hochverräter und -Seelenverkäufer sind die „demokratischen PARTEIEN“ dieser BUNDESREPUBLIK.

    Seit nunmehr 69 1/2 Jahren !

  201. Eistee 10. Dezember 2018 at 20:00

    Nochmal dazu:
    Fasolt 10. Dezember 2018 at 15:40
    INGRES
    10. Dezember 2018 at 15:28
    Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden.
    ——————————————-

    Es ist unfassbar, dass diese Frau einfach nach Marokko fahren kann, solch einen weitreichenden Pakt unterzeichnen darf OHNE des VOLKES EINWILLIGUNG!!
    Was ist wenn sie Alzheimer hat? Dann ist sie nicht zurechnungsfähig!
    Wer hat diese Frau jemals auf Alzheimer oder sonstige gesundheitlichen Defizite, auf geistige/psychische Störungen untersuchen dürfen??

  202. @ Karlmeidrobbe 10. Dezember 2018 at 20:42

    Deutschland käme fünf Monate ohne Gas aus Russland aus.
    Weiter können Merkel & Co und Du auch nicht denken.

  203. @ Hoffnungsschimmer at 20:16
    So einfach geht das nicht in DE. Wir haben ja gerade erlebt, dass ein Friedrich Merz vom Merkelclan einfach weggemauschelt werden konnte.
    Und der tiefe Merkelstaat sitzt bei uns schon in allen Bundesgerichten und neuerdings mit einem Türken im Verfassungsschutz. Wie sollen wir friedlich aus der Nummer wieder herauskommen können?
    Merkel hat ihren Turbo gerade erst gestartet und sie macht unaufhörlich weiter mit ihrem sehr fragwürdigen Amtseid. Wer kritisiert den bei den ÖR endlich mal, damit die Bürger aufwachen?!

  204. @ Karlmeidrobbe 10. Dezember 2018 at 20:45
    Die Deutschland-Hochverräter und -Seelenverkäufer sind die „demokratischen PARTEIEN“ dieser BUNDESREPUBLIK.

    Seit nunmehr 69 1/2 Jahren !

    Falsch. Schmidt und Kohl drehen sich im Grab herum.

    Merkel wurde in der DDR sozialisiert. Dieser, ihr Staat, wurde von der Bundesrepublik absorbiert. Irgendwann soll es heißen: GDR avenged! Mission accomplished. Die eigentliche Tragödie ist die Gefolgschaft ihrer westsozialisierten Lakaien. Journalisten inbegriffen.

  205. NoDhimmi 10. Dezember 2018 at 19:38

    „Ich hoffe, sie hat heute in Marrakesch geröstete Kakerlaken zu futtern gekriegt.“

    Geröstete Kakerlaken sind eher eine aztekische Spezialitaet. Ich hatte mal eine aztekische Freundin. Ihre Kochkuenste waren ansonsten eher bescheiden, aber Kakerlaken rösten, darin war sie offenbar gut (ich habe aus gutem Grund eine Ausrede gehabt, um genau zu dieser Part NICHT zu kommen).

    Aber andere Teilnehmer haben die leckeren Nuesschen spaeter noch lange Zeit gelobt…

  206. Die Mehrzahl der Deutschen ist sich offenbar überhaupt nicht bewußt ,
    was das Merkel da in Marrakesch treibt . Wichtiger für sie ist wohl die Frage, ob man nun Gans , Ente oder Wild zum Fest essen soll und welche Geschenke noch zu kaufen sind . …
    In Frankreich brennt die Hütte ; der Michel schläft !
    Nach dem Merkelsprung nach Marrakesch wird es ein böses Erwachen geben …

  207. @ jeanette at 20:48

    An ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln viele, aber ebensoviele zweifeln eben nicht. Sie ist gelenkt, sie hat sich entschlossen, DE in den Müll zu reiten, sie liebt die Soros-Foundation samt all derer NGO`s, sie hat diese Foundation nach Berlin geholt, denn in Budapest bei Orban war sie nicht mehr erwünscht, „nun ist sie eben in Berlin“.
    Wir alle wissen, dass Merkel schon seit Jahren gegen das eigene Volk arbeitet. Der radikale Kernenergieausstieg nach einem Tsunami in Japan, bei dem 20.000 Menschen ertranken etc., aber nicht ein einziger Mensch an Verstrahlung starb, ist das beste Beispiel.

  208. Wenn es je eine Gerechtigkeit im Lande gibt, wird sie dafür hoffentlich bald Rechenschaft ablegen müssen!

  209. Die watschelnde Teigmasse hätte anno 1919 wahrscheinlich auch höchstselbst vorgeschlagen, in Versailles einen völkerrechtlich nicht bindenden „Friedensvertrag“ für die Migration von Schwerindustrie über den Rhein zu unterschreiben. Bei nicht verbindlicher Nichteinhaltung der Geldmigration dürfte dann die französische Armee nicht bindend das Ruhrgebiet besetzen.

  210. Was ihren Bruder im Geiste angeht, den Emmanuel Macron, so ist es so gekommen, wie mancher vermutet hat: Die Gelbwesten hat er toben lassen, am 28. November eine Rede gehalten, die deren Aktivitäten noch intensiviert hat, und heute, am Abend nach der Annahme des Migrationspaktes, erzählt er zum ersten Mal etwas, das als ein Einlenken verstanden werden könnte.

    So setzt jeder seine Prioritäten. Es ist ein abgekartetes Spiel im Auftrag von George Soros.

  211. “Migrants’ Rights are Human Rights” IOM Regional Director Tells Asian Human Rights Forum
    https://www.iom.int/news/migrants-rights-are-human-rights-iom-regional-director-tells-asian-human-rights-forum

    „Migrantenrechte sind Menschenrechte“, erklärt IOM-Direktorin Argentina Sabados, die mit dem ungarischen Familiennamen, die sich mit ihrem Gönner George Soros in ihrer Sprache unterhalten kann.

    Argentina Szabados. Berlin
    Argentina Szabados ist seit 2010 Direktorin des deutschen Büros der Internationalen Organisation für Migration (IOM). Bevor sie 1998 zur IOM kam, leitete sie beim Ökumenischen Rat der Kirchen Hilfsprogramme für Kriegsgebiete im ehemaligen Jugoslawien. Sie ist Dozentin an der Fordham University in New York.
    https://www.ipg-journal.de/ipg/autorinnen-und-autoren/autor/ipg-author/detail/Author/argentina-szabados/

    Die Fordham University in New York wird ebenfalls reichlich von George Soros subventioniert.

    Dieser Mann spekuliert auf den Niedergang der europäischen Wirtschaft, setzt darauf Milliarden, tut mit seinen Vereinen alles, um den Niedergang herbeizuführen, und kassiert dann den Gewinn ein.

    Einen solchen nennt man in Kreisen der Altparteien Menschenfreund, Philantrop.

  212. interessant wird sein,
    wie die östlichen Nachbarn
    auf den neuen Drang nach Osten
    (in die „verlorenen Ostgebiete“)
    reagieren werden bzw. erst reagieren können.
    da wird es noch unerwartete Überraschungen geben.

    „kein Krieg mehr in Europa“ wird sich als Illusion erweisen.

  213. Schlaft gut. Ab morgen ist Krieg. Kämpft bis in den Tod für unser heiliges Deutschland. Jesus Christus und der Herr seien mit uns.

  214. Die Deutschland-Veräterin Merkel hatte es zur Chefsache gemacht und war persönlich vor Ort – als einzige Regierungschefin!!!!!!!!!!!!!!
    Alle anderen Staaten der 150 von ehemals 192 hatten nur Vertreter geschickt.
    Merkill wollte sicher sein, dass ihr Vernichtungsauftrag für Deutschland auch wirklich unterzeichnet wird.
    Aber blöde 87% lieben sie ja so. Es ist zum Kotzen, wie bescheuert die Mehrheit ist.

  215. Freya- 10. Dezember 2018 at 20:27
    Beatrix von Storch: »Schwergewichtige 1.-WELT-Länder schicken zum Zeichnen des Teufelspaktes die 2. Garde«
    Während wichtige Staaten wie die USA noch einmal vor der Zustimmung zu diesem Pakt eindringlich warnen – er geht zu Lasten des souveränen Rechts der Staaten – ziehen andere Länder in letzter Minute ihre Teilnahme zurück.
    Auch Chile hat gestern noch mitgeteilt, dass man sich weder an den Beratungen beteiligen noch dem Pakt beitreten werde.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenigstens weißt jede Frau und jeder Mann wo man auswandern soll – nämlich in die Staaten, die es nicht unterzeichnet haben.
    Übrigens was hat das hochgelobtes Russland gemacht?

  216. Meine Damen, meine Herren, ruhig Blut bitte.
    Hat jemand etwas Anderes erwartet? Ich glaube kaum. Falls doch, so ist das hoffnungslos naiv. Für meinen Teil, weder hoffnungslos noch naiv, kann ich nur sagen: Liebe Leute, lasst bitte das jammern und dieses ganze „jetzt ist alles verloren“ bitte sein. Es gibt viel zu tun, es wird Zeit zu handeln, nicht zum sich zurück ziehen, schärfer werden in der Öffentlichkeit, ehrlicher werden, Vergleiche ziehen in Gesprächen, in etwa wie folgt: Aha, das was im Bataclan geschah, das was in Berlin geschah, ist also das Ergebnis einer diffusen Angst ? Mit Fragen das Gegenüber aus dem Konzept bringen, und nicht mehr sein Feierabendbier in einer „linksalternativen“ Kneipe saufen, Boykott können wir auch, das einzige was trifft ist..der Verlust von Einnahmen…Man muss zuerst herausfinden, wer vom „gemeinen Volke“ denn überhaupt unsere Meinung hat und vertreten möchte, ich glaube, da gibt es noch viel Potential.

  217. PeSch 10. Dezember 2018 at 22:03
    Die Deutschland-Veräterin Merkel hatte es zur Chefsache gemacht und war persönlich vor Ort – als einzige Regierungschefin!!!!!!!!!!!!!!
    Alle anderen Staaten der 150 von ehemals 192 hatten nur Vertreter geschickt.
    Merkill wollte sicher sein, dass ihr Vernichtungsauftrag für Deutschland auch wirklich unterzeichnet wird.
    Aber blöde 87% lieben sie ja so. Es ist zum Kotzen, wie bescheuert die Mehrheit ist.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Mich interessiert nur eins: Wer ist der Führungsoffizier dieser Frau? Das sie noch mächtigere Schulter hinter sich hat, ist offensichtlich.

  218. Hat China das auch unterzeichnet? – Höchstwahrscheinlich ja.
    Die habe 300 000 000 männlichen Überschuss, durch das marxistische Diktat der „ein Kind Familie“ – Wenn diese nach der „Brautsuche“ loslatschen – dann Amen und Punkt.

  219. @Obronski 87 % wollen das NICHT, sie wisse es nur nicht, können nicht zu Ende denken, und glauben bei der „Wahl“ nicht, dass sie das ganze Paket kaufen, die meisten Menschen sind nicht einmal in der Lage, sich die möglichen und wahrscheinlichen Schäden dieses Paktes vorzustellen…bestes Beispiel, Linke , die ihre Töchter auf Flüchtilanten loslassen…die glauben doch nicht , das ihnen etwas passiert, da hat denen die Ideologie die natürlichen Schutzinstinkte zerstört….

  220. „Um nicht alleine bleiben zu müssen, nehmen manche Männer aus diesen Junggesellen-Orten weite Reisen auf sich. Sie durchqueren das ganze Land, fahren in weit entfernte Regionen oder fliegen sogar ins Ausland, nach Myanmar, Vietnam oder Indonesien, um sich dort eine Frau zu kaufen.“

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/chinas-männerüberschuss-ist-so-groß-dass-diese-ungewöhnliche-maßnahmen-ergreifen-um-eine-frau-zu-finden/ar-BBIQslv

  221. @Freya- at 20:52

    Freya, das reicht nicht, denn wie ich schon schrieb, war die DDR-Führung anders drauf, was Migranten und Studenten betraf.

    Ich drehe das mal um. Die Stasi ist zum tiefen Merkel-Staat geworden. Was ändert es an der Realität? Nichts. Sie sind aber nicht zufrieden mit „nichts“ wie ich und viele auch. Gut, die Stasi ist wiedergeboren in Merkel nebst Entourage und sie ist auf allen politischen Parketten gern gesehen und vor allem im Staats-TV dürfen wir sie begrüßen. Ich bin verzweifelt.

  222. Tannengruen2 10. Dezember 2018 at 22:22
    @Obronski 87 % wollen das NICHT, sie wisse es nur nicht, können nicht zu Ende denken, und glauben bei der „Wahl“ nicht, dass sie das ganze Paket kaufen, die meisten Menschen sind nicht einmal in der Lage, sich die möglichen und wahrscheinlichen Schäden dieses Paktes vorzustellen…bestes Beispiel, Linke , die ihre Töchter auf Flüchtilanten loslassen…die glauben doch nicht , das ihnen etwas passiert, da hat denen die Ideologie die natürlichen Schutzinstinkte zerstört….
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja, aber was können wir tun, um die meisten Menschen zu überzeugen? Ich glaube, man darf nicht auf eine Krise warten, oder, dass man es selbst auf eigenen Leibe erfährt. Dann ist schon zu spät. Mit dieser Bevölkerungsvielfalt ist ein Bürgerkrieg vorprogrammiert. Wir müssen die staatliche Organe auf unsere Seite gewinnen. – Sicherlich mit dem Verfassungsschutz mit dem Türken da oben wird schon jetzt sehr schwierig sein.
    Aber wenn der „Bildungsbürgertum“ erfährt, dass eine „revolutionäre Kader“ sie lenkt? Alle gelehrten Menschen denken dass sie es von sich selbst so denken, was sie denken. Wenn man dieser Illusion ein Ende bereitet? Wir müssen die Menschen auf der anderen Seite der Barrikade versuchen aufzuwecken, nicht sie als unsere Gegner zu sehen und behandeln.

    Und deshalb noch einmal: erst das DNA der heutigen Zustände analysieren und eine andere Alternative den Menschen darbieten.

    Wo soll man die Alternativen suchen? Vielleicht in den Ländern, die diesen Teufelspakt nicht unterschrieben haben? Was ist dort Anders, als bei uns?

  223. Um Himmels Willen, was für eine katastrophale Figur Merkel in vielerlei Hinsicht abgibt. Dieser plumpe ungeschminkte Weißclown auf Östrogen mit der höchst unangenehmen Stimme ist für Deutschland eine internationale Blamage.

    Das ewige ressentimentgeladene Mauerblümchen Merkel glaubt, dass man es im Ausland als Mensch liebt, dabei sind es ausschließlich die deutschen Milliarden, die man umherwatscheln sieht.

  224. Marija
    10. Dezember 2018 at 17:24
    Merkel sieht in den letzten Tagen sehr fett aus. Ist es möglich, dass sie eine Schutzweste drunter trägt – für den Notfall als Kugelfang?
    ++++

    Geschwollene Fettleber, wegen Ischias?

  225. jeanette 10. Dezember 2018 at 19:38

    Mit diesem MIGRATIONSPAKT ist der Grundstein gelegt für einen RASSISMUS in DEUTSCHLAND, der in Zukunft seines Gleichen suchen wird auf der Welt!

    Was diese Frau uns mit diesen wandernden Migranten antut, das wird sie noch zu Lebzeiten zu sehen bekommen! Bald wird es nur noch heißen: SCHWARZ gegen WEISS! Und Kampf auf Leben und Tod, genauso wie in Südafrika! Und auch der Hate-Speech-Gesetz Autor wird die Beine in die Hand nehmen samt seines Hate-Speech Gesetzes und um sein Leben rennen!

    Das hört sich übertrieben an? Das ist es aber nicht!
    Abwarten!
    —————————————————————-

    Sehe ich auch so. Und die Linksgrünen werden die größten Rassisten sein, wenn es ihnen und ihrer Brut erst mal ans eigene Fell geht.

    Denen wird dann allerdings kein Deutscher helfen.

  226. Es kann doch einfach nicht sein, dass die Merkel mit ihrer Deutschlandzerstörungswut ungebremst vom ÖR so weiter machen darf.
    Dieses Merkel-TV gehört im Namen mündiger Bürger abgeschaltet.
    Liebe Freunde im Osten, in Mitteldeutschland, ich baue auf Euch. Bleibt bei uns, denn gerade in SH mit dem ekligen Daniel Günther wird es schwer. Die Menschen in SH werden tagtäglich per SHZ-Verlag auf Linie getrimmt. Bitte, Freunde, bleibt bei uns. Über den Ausschluss der Doris muss gesprochen werden, denn es KANN nicht sein, dass von 6 Hanseln insgesamt, Nobis, der Versager voran, eine gewählte Person einfach mal so verschwinden lassen will.
    Nein Nobis, so ist die AfD in SH nicht aufgestellt an der Basis und und ich bekenne mich zur Basis. Nobis, du bist eher ein Rest von irgendwas, der einfach keinen Mut hat, sich zu bekennen.
    Frau Sayn hingegen hat sich bekannt zu Patriotismus und Heimatliebe. Wie tief sind wir gesunken in einem Heimatland, in welchem wir uns für Patriotismus und Heimatliebe rechtferigen müssen? Das kann kein normales DE mehr sein.

  227. Weiß man eigentlich , wie diverse Kleinstaaten wie Russland, China, japan ; südkorea bei der Anstimmung über den Migrationspakt verhalten haben ???

  228. Es ist doch ganz einfach! Wenn bei der nächsten Bundestag-Wahl die AFD gewinnt, also genug intellektuelle Masse zusammen kam, kann dieser Wahnsinn gestoppt werden. Je grösser die Katastrophe um so eher fängt Ottonormalo an, seine Position zu hinterfragen. Kriegt die AFD genug Stimmen, dann schafft Ihr auch den Austritt aus der EU, der Nato und der überflüssigsten Organisation der Welt, – der UNO.
    Euer (und unser) grösster Feind ist nicht der Migrant, sondern einige unterbelichtete, verblödete und charakterlich versiffte Mitmenschen, – davon viele mit Hochschulabschluss und Doktorwürden.
    Wurden seit den 50ern vielleicht zu viele, geistig und moralische debile Kreaturen auf die UNIs geschickt?
    Waren es die heute entsetzten Eltern, die damals mit der ewigen Litanei: „Du musst doch an Deine Zukunft denken, Du sollst es doch einmal besser haben als wir“, uns dieses studierte XXXXndel an den Hals hetzte?
    Die Schweiz hat noch nicht unterschrieben, und ich bete und hoffe, dass FDP, CVP noch so viel Anstand und Restverstand haben, hier alles abzublocken. Bei der CVP habe ich da so meine Bedenken, steht doch das C weniger für Christlich als für das „Team-Mitglied“ Judas Iscariot (nun, meine Meinung). Also; kurz und bündig; – Ihr entscheidet über Euer Schicksal selbst, an der Urne.

  229. Auffallend in den Staatsmedien ist ja zur Zeit auch, dass ohne Ende seit Wochen über die CDU und ihre Befindlichkeit in den Staatsmedien berichtet wird. Ich schließe daraus eine unerlaubte Parteinahme. Aber für die interessieren sich die Staatsmedien nicht. Denn sie gehören der Diktatorin Merkel.

  230. So sind deutsche Frauen jetzt nicht nur vogelfrei, sondern auch vögelfrei. ….Armes Deutschland…..arme deutsche Frauen, Mädchen und Kinder.

  231. Da kann nächstes Jahr einiges passieren, auch in Deutschland. Natürlich keine „Gelbwesten“, aber die Unruhe kann ganz schnell steigen, wenn die Inflation plötzlich stark anzieht und die EZB alles bei null lässt (weil sonst Italien, Frankreich u. Co. pleite gehen). Aktuell sind es angeblich 2 Prozent, tatsächlich ja schon viel mehr. Allein die Gas- und Strompreise steigen bei mir gut 10 Prozent für nächstes Jahr, bei anderen mag es ähnlich sein.
    200.000 F´linge plus x jährlich regen die meisten Deutschen noch nicht auf, aber in Kombination mit 6 Prozent plus x (gefühlter) Inflation kann da was gehen.

  232. Den Deutschen Schlafmicheln, die bisher Merkel waehlten sind mitschuldig an Merkels Hinterlassenschaft der verbrannten Erde die durch ihre juengste krasse Fehlentscheidung eintritt, den sog. Marrakesch Fluechtlingspakt, zu dem sie als einzige Regierungschefin zur Unterzeichnung reiste, wobei es sich um nichts weiter als Sozialtouristen, Abenteurern, Islamfanatikern aus Asien und Afrika handelt, die auf den Knochen der Westeuropaer kuenftig ein sorgenfreies, gehobenes Leben (alles frei) geniessen wollen und die bestehende Islaminfraktruktur damit unterstuetzen fuer die geplante Uebernahme der weichgespuelten dekadenten Westeuropaer um Eurabia Wirklichkeit werden zu lassen.
    Noch nie waren sie ihrem Ziel so nahe, wie es Merkel nunmehr mit dem festgeschriebenem Pakt ermoeglicht hat.

    Dies war der letzte Strohhalm, der eigentlich in Deutschland eine Bewegung ausloesen sollte, wie es gerade in Frankreich vor unserer Augen geschieht.
    Aber die Deutschen sind leider inzwischen zu einer Gattung degeneriert, die verglichen mit anderen Nationen erbaermlich ausfaellt.

  233. jeanette 10. Dezember 2018 at 20:48
    Eistee 10. Dezember 2018 at 20:00
    >Nochmal dazu:
    >Fasolt 10. Dezember 2018 at 15:40
    >INGRES
    >Also ich habe von Curio vernommen, dass man um den Pakt später >wieder kündigen zu können irgendeinen Zusatz hätte verlangen müssen. >Was genau weiß ich nicht mehr. Ohne diesen Zusatz wäre das >völkerrechtlich absolut bindend. D. h. eine Kündigung könnte dann >durch die UN untersagt bzw. sanktioniert werden.

    Es ist unfassbar, dass diese Frau einfach nach Marokko fahren kann, solch einen weitreichenden Pakt unterzeichnen darf OHNE des VOLKES EINWILLIGUNG!! Was ist wenn sie Alzheimer hat? Dann ist sie nicht zurechnungsfähig! Wer hat diese Frau jemals auf Alzheimer oder sonstige gesundheitlichen Defizite, auf geistige/psychische Störungen untersuchen dürfen??
    ——————————————
    Du hast jetzt die Stellen bei mir zitiert, die ich von anderen zitiert hatte. Ich hatte aber auch gesagt, daß der Pakt erstens kein völkerrechtlicher Vertrag ist, so daß man da recht leicht wieder rauskommt.
    Und wenn er ein völkerrechtlicher Vertrag wäre, könnte man immer noch das Völkerrecht brechen (das ist nicht so ungewöhnlich).
    Also, noch ist da nicht aller Tage Abend. Solange die Massen nicht im Land sind. Wenn man den Feind im Lande hat, dann wird es allerdings schwieriger.

  234. Vor cirka 3 Jahren sah ich im Traum, wie ich meine Wohnung mit fremde Menschen teilen musste.
    Was geschieht wenn alles ausser Kontrolle gerät? Dann ist es ja egal, ob die Migration legal oder illegal ist, alles wird knapp, Wasser, Lebensmittel, immer mehr Armut, Kriminalität, und es wird der Zeitpunkt kommen, dass die Regierung ihre Bürger nicht mehr schützen kann. Die Wandgemälde von Leo Tanguma und der Migrationspakt von 2018, kein Zufall.

  235. Viper 10. Dezember 2018 at 20:07

    Zur Unterzeichnerliste

    Ist zwar keine Liste aber es ist erkennbar, wer unterzeichnet hat (blau) wer nicht (rot) Ablehnung wird in Betracht gezogen (gelb) Daten unvollständig (was immer das heißen mag)(grau).

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/United_Nations_Global_Compact_for_Migration_map.png
    ————–
    Danke! Laut dieser Grafik haben Rußland, Indien und China unterzeichnet.
    Sehr interessant. Wo doch China das Land der „Großen Mauer“ ist. 🙂
    Es kommt eben darauf an, ob der Pakt auch umgesetzt wird. Das werden diese Länder nicht tun. Bei unserer Regierung kann sich da leider nicht so sicher sein. Bzw. muß davon ausgehen, daß sie es versuchen wird.

  236. Übrigens: Wenn ich mir die Karte so ansehe, und alle damit wirklich ernst machen sollten, also insbesondere auch die Russen die sich ausbreitenden Afrikaner reinlassen würden, dann glaube ich nicht, daß sich die paar kleinen Ostblockstaaten um Ungarn (und Österreich) allein halten könnten. Das geht nur, solange sie in dieser Frage die Unterstützung Rußlands haben.

  237. Nein 11. Dezember 2018 at 00:51

    „Euer (und unser) grösster Feind ist nicht der Migrant, sondern einige unterbelichtete, verblödete und charakterlich versiffte Mitmenschen, – davon viele mit Hochschulabschluss und Doktorwürden.
    Wurden seit den 50ern vielleicht zu viele, geistig und moralische debile Kreaturen auf die UNIs geschickt?

    Waren es die heute entsetzten Eltern, die damals mit der ewigen Litanei: „Du musst doch an Deine Zukunft denken, Du sollst es doch einmal besser haben als wir“, uns dieses studierte XXXXndel an den Hals hetzte?“

    Ja! Ja! Ja!

    Aber noch genauer. Ab wann began der Aerger?

    Praezise ab den 80ern. Als unerwartet Dinge passierten, mit denen keiner gerechnet hatte. Kirchentage! Hunderttausende – wenn nicht Millionen – Jugendlicher trafen sich auf Kirchentagen. Oder wollten den Papst sehen! Und sie alle studierten Sozialarbeit. Um den „Aermsten der Armen zu helfen“! Aus unserer Sicht – der Sicht der Aelteren – waren das allesamt Verrueckte. Zu unserer Zeit machte man einen grossen Bogen um die Kirche – ausser, wenn dort gerade Amon Düül auftrat!

    Was haben sie alle gemeinsam? Offenbar wurden sie alle nach 1960 geboren. Das ist das erste Indiz. Das zweite: niemand dieser Kinder hat jemand eine Welt ohne Fernsehgeraet kennengelernt!

    Bei uns, den „wahren 68ern“, sah das noch anders aus.

  238. Eistee 11. Dezember 2018 at 01:42

    „Übrigens: Wenn ich mir die Karte so ansehe…“

    Diese Karte ist offensichtlicher Bloedsinn. Stammt sie aus dem Hause Ferkel?

  239. francomacorisano 11. Dezember 2018 at 02:28

    “ Hat jemand hier verlässliche Quellen?“

    Ich behaupte mal: nein. Es fehlt z.B. eine Kategorie: diejenigen Laender, in denen die Diskussion um das Thema zu einer Regierungskrise gefuehrt hat. Wie in Belgien oder in Estland (und das sind nur die Beispiele, die ich kenne).

  240. @Du lebst wegen deinen Vorfahren 10. Dezember 2018 at 20:15
    (netter Nickname, übrigens) – ich empfehle dir mal das Buch „Neustart“

  241. Kassandra_56 10. Dezember 2018 at 14:39

    Bitte, bitte, liebe Flugbereitschaftsmaschine der BW, sei auf dem Rückflug patriotisch!
    ————————————————————————-
    Wäre gescheiter gewesen die Flugbereitschaft der BW wäre auf dem Hinflug nach Marokko patriotisch gewesen.

  242. Wir können jammern, aber die breite demokratische Mehrheit von CDUCSUGrünbuntlinkssozenwählern will das.

  243. Mit dem 10. Dezember 2018 ist der Untergang Deutschlands besiegelt worden und ich frage mich warum?
    Das kann doch nur ein Racheakt am deutschen Volk sein, aber warum?
    Wofür meint Frau Merkel sich am deutschen Volk rächen zu müssen?
    Sie hat die Aufgabe als Kanzlerin übernommen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.
    Mit der Unterschrift zum Einverständnis des Migrationspaktes hat sie genau das Gegenteil getan.

    Es werden jetzt Millionen von Menschen aus den ärmsten Ländern der Erde zu uns kommen, die allesamt alimentiert sein wollen. Es wird sich eine Industrie entwickeln, die dafür sorgt dass diese Menschen zu uns kommen, Menschen die selbst die finanziellen Mittel nicht haben, aber diese mit ihren Sozialeinnahmen abbezahlen können.

    Außer der Geldadel werden wir alle verarmen! Man wird unsere Renten zweckentfremden und unsere Rentner werden Nachweise erbringen müssen, ob die Höhe der Rente überhaupt gerechtfertigt ist, welche sie beziehen.
    Wir werden unser Essen kaum noch bezahlen können und von den Wohnverhältnissen möchte ich erst gar nicht sprechen. Es werden sich notgedrungen Armenviertel entwickeln, so in etwa wie die brasilianischen Favelas.

    Es wird nur einen relativ kleinen Anteil einer arbeitenden Bevölkerung geben, der zig-Millionen Menschen mitversorgen muss, mitversorgen durch Abgaben, die ins unermessliche steigen werden.
    Woher soll die Arbeit kommen, die nötig sein wird all diese vielen Menschen in irgendeiner Form zu beschäftigen um eine Grundversorgung zu gewährleisten?
    Das Resultat wird eine Kriminalitätsrate sein die um das X-Fache ansteigen wird.

    Von Krankheiten und Seuchen möchte ich erst gar nicht sprechen, denn eine Grund-, bzw. Krankenversorgung kann nicht mehr gewährleistet werden und wird für viele unbezahlbar sein.
    Man muss kein Mathematiker sein um sich auszurechnen, dass dieses Projekt finanziell nicht zu stemmen ist, auch nicht beim besten Willen der Politiker!

    Man bedenke nur, wenn ein Politiker einen Vorschlag macht, z. B. die Rente um einen Euro zu erhöhen, oder eine Abgabe um 3% zu senken, wie fauchend das Politgesocks im Bundestag herumkrakelt „Wer soll das bezahlen?“.
    Aber einem Billionen Euro schweren Projekt, stimmen fast alle zu!
    Ist mir unbegreiflich!

    Und wer jetzt glaubt dass alles wieder eine dieser ewig gestrigen Verschwörungstheorien ist, der glaubt auch dass ein Zitronenfalter, Zitronen faltet!

    Das alles wird nicht in den nächsten 3 Jahren passieren, aber in den nächsten 15-25 Jahren!
    Es wird ein schleichender Prozess, wo sich für jeden Einzelnen von uns die Schlinge immer weiter zuziehen wird…

    So viel zum Thema, Abwendung vom Schaden am deutschen Volk.

    Danke an alle CDU Wähler und danke Frau Merkel, möge Sie der Blitz beim Schei**n treffen!

  244. johann 11. Dezember 2018 at 01:00

    Da kann nächstes Jahr einiges passieren, auch in Deutschland. Natürlich keine „Gelbwesten“, aber die Unruhe kann ganz schnell steigen, wenn die Inflation plötzlich stark anzieht und die EZB alles bei null lässt (weil sonst Italien, Frankreich u. Co. pleite gehen). Aktuell sind es angeblich 2 Prozent, tatsächlich ja schon viel mehr. Allein die Gas- und Strompreise steigen bei mir gut 10 Prozent für nächstes Jahr, bei anderen mag es ähnlich sein.
    200.000 F´linge plus x jährlich regen die meisten Deutschen noch nicht auf, aber in Kombination mit 6 Prozent plus x (gefühlter) Inflation kann da was gehen.
    —————————————————————————–
    Was glauben Sie denn wie die Wohnungsmieten ansteigen werden durch die massive Nachfrage von Millionen von Einwanderern?
    Da werden sie gestiegenen Energiekosten das kleinste Problem darstellen.
    Wir Mieter zahlten uns bereits vor dieser Invasion schon dumm und dämlich an den Mieten. Und dann nur noch schuften damit sich die Vollversorgungssuchenden bis an ihr Lebensende sorgenfrei und vollalimentiert am Sack kratzen können? Ohne mich!

  245. Wie ist die Frau mit Hosenanzug der unwählbaren CDU eigentlich hingeflogen?!
    Mit einen Plane von deutschen Steuergeld finanziert wohl kaum,eher hat George Soros seinen Privatflieger gerne bereitgestellt.

  246. So ganz ungeschickt macht diese in der DDR und dem Kommunismus dialektisch geschulte Frau das ja nicht. Sie flicht ihre Herabsetzungen und Unwahrheiten immer pointiert in ihre Reden ein und nennt das bei Anderen Hetze. Sie sagt z.B., dass Gegner dieses Packs pardon Pakts Falschmeldungen in Umlauf bringen, was für ihre Tiraden natürlich nicht zutrifft. Auf Frau Merkel trifft bei ihren derzeitigen Weltreisen haargenau der bekannte Spruch zu „Politiker lösen Probleme, die es ohne sie nicht gäbe“. Ohne das unselige Wirken Frau Merkels gäbe es das mörderische Migrationsproblem nicht. Täter und Richter in einer Person, und dafür will sie auch noch gelobt werden. Es gibt doch für Alles Schutzheilige, und Angela ist die Schutzheilige der Migranten. Irgendwann wird vielleicht sogar noch ein Friedennobelpreis vom Himmel fallen. Das Gegenstück ihrer Globalisierungfantasien nennt sie in ihrer Rede in Marrakesch Puren Nationalismus. Als hätten wir den nach dem 2. Weltkrieg irgendwo gehabt. Und Europa gab es auch schon vor diesen Spinnern, die sich jetzt so hervorragend daran mästen. Jahrzehntelang gab es die EWG, die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, eine auf praktische Fragen bezogene Zusammenarbeit von Fachleuten statt der derzeitigen Spinnereien von offenen und bunten Ländern und Städten. Als sie den ihr inzwischen lästig gewordenen CDU-Vorsitz hingeschmissen hat, sagte sie „Bei uns wird keiner ausgegrenzt“, selbstverständlich außer der AfD. In der CDU gibt es Leute, die einem von der AfD „nicht einmal die Hand geben würden“. Nichtausgrenzung à la Merkel.

  247. Ich habe Interesse an Migration.
    Wir können unsere Grenzen nicht schützen.
    Die Griechenland Rettung ist alternativlos.
    Aus Illegalität Legalität machen….

    Bitte sagt mir, wie heißt diese Krankheit? Ich kann die Symptome davon im Pschyrembel (Lexikon) nicht finden!

  248. Merkel hat schon lange verkündet: „Das ist nicht mehr mein Land !“
    Dummheit schützt vor Strafe nicht : Wer Merkel wählt bekommt Merkel.
    Die Folgen der „legalen“ Migration werden sich sehr bald für jedermann bemerkbar machen.In nicht allzuferner Zukunft sind die „Volksparteien “ Geschichte.

  249. hhr 11. Dezember 2018 at 13:05
    Ich habe Interesse an Migration.
    Wir können unsere Grenzen nicht schützen.
    Die Griechenland Rettung ist alternativlos.
    Aus Illegalität Legalität machen….
    Bitte sagt mir, wie heißt diese Krankheit? Ich kann die Symptome davon im Pschyrembel (Lexikon) nicht finden!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Spinelli-Syndrom
    Morbus Ventotenus
    Marxistitis
    Homo sowjeticus -Syndrom

  250. Eistee 11. Dezember 2018 at 01:42
    Übrigens: Wenn ich mir die Karte so ansehe, und alle damit wirklich ernst machen sollten, also insbesondere auch die Russen die sich ausbreitenden Afrikaner reinlassen würden, dann glaube ich nicht, daß sich die paar kleinen Ostblockstaaten um Ungarn (und Österreich) allein halten könnten. Das geht nur, solange sie in dieser Frage die Unterstützung Rußlands haben.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Eh, quatsch. Siehe Israel. Es reicht eine vernünftige Determination und ein Schutzschirm der USA, bis man selbst die A-Waffe nicht entwickelt.

  251. Vielleicht wandert ja eine neugezeugte Milliarde Chinesen in Afrika und Islam-Barbarien ein und macht dort Schluß mit dem Unsinn, um den Preis daß es die Rohstoffe dem Reich der Mitte einverleibt. Können sie von mir aus alles haben. Auch das Merkel-Europa können sie gerne aufkaufen und den Dreck auskehren, um ein Museum für ihre Touristen daraus zu machen. Ja, es ist auch nur eine Kommunistenbrut. Aber wenistens noch irgendwie rational.

  252. Auch Merkels „sanfte Gewalt“ ist Gewalt und irgendwann tödlich fürs eigene Volk. Auch mit leisen Tönen kann man Todesurteile aussprechen. Auch Rauten-Finger mit abgebissenen Nägeln können teuflische Pakte unterschreiben.

    Wer Parteien bzw. Politiker wählt, die sich bewusst anti-patriotisch geben, darf sich über sein Schicksal nicht beklagen. Wer Parteien bzw. Politiker wählt, die trotz größenwahnsinniger Staatsschulden behaupten, man sei ein reiches Land, dem ist nicht zum helfen.

  253. Bei uns in diesem Lande wird ja eh schon seit Jahrzehnten niemand gefragt.
    Hier wird schon lange jeder Illegale irgendwie legal gemacht, manchmal komischerweise auch nicht, vor allem dann, wenn er gebildet erscheint und gut integriert ist.
    Um Horden von Zuwanderern, bei denen 12jährige schwangere Mädchen, die einen im Park nach Zigaretten anschnorren, und 7jährigen Jungen, die einen penetrant auf dem Lidl-Parkplatz nach Geld anbetteln (beides erst wieder erlebt) ist dies offenbar nicht so. Nein, solchen Sippschaften wird früher oder später noch der deutsche Pass hinterhergeworfen.
    Spätestens dann ist „der Ofen aus“. Dann ist alles zu spät. Wenn das Geschmeiß, was hier (Ruhrgebiet, selbst die alteingesessenen aber keineswegs integrierten Türken schütteln sich) mittlerweile oft in der Mehrheit ist, Wahlrecht bekommt, obwohl es nichtmal seinen Namen schreiben kann, – dann „gute Nacht“!
    Dann ist endgültig Schicht im Schacht.
    Wir wurden wieder übergangen beim Migrationspakt. Wie bei der EU (EWG und EG funktionierten sehr gut), beim EURO, und bei unzähligen weiteren wichtigen Fragen für die Zukunft UNSERES Landes in immer schnellerem Tempo. WIR sind maximal lästiger Ballast für die Herrschenden. Leider wehren sich nur noch wenige Menschen angefangen von Ostdeutschland über Polen, Tschechien, Ungarn, bis in Baltikum gegen diesen Wahnsinn, der mit Demokratie nichts zu tun hat. Weil die ein offen totalitäres Regime noch kennen. Hier beschweren sich die Älteren zwar über immer weniger Geld und immer höhere Abgaben, meinen aber immer noch, in einer lupenreinen Demokratie zu leben, in der die öffentlich rechtlichen TV-Anstalten und die Zeitungen die reine Wahrheit predigen. Und es wachen nur wenige auf. Es wird vielleicht mal aus Protest die AFD gewählt. Aber meine Erfahrung ist, dass vor allem Frauen ganz schnell wieder bei „IHRER ERBSCHULD“ sind, wenn in einer TV-Seundung die Gräueltaten der Nazis gezeigt werden. Und der arbeitende Teil der Bevölkerung hat viel zu viel Angst, seine Meinung zu äußern oder gar zu leben, weil der Spitzel (Biedermann) beim „Deutschen“ wie immer in den eigenen Reihen sitzt, der gute beschissene alte Denunziant!

Comments are closed.