Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der Journalist Oliver Flesch hat das erschütternde Köpfungs-Video aus Marokko gesehen. Aber nicht ganz. Er musste nach wenigen Sekunden abschalten, da es extrem grausam ist. Für Menschen aus unserem zivilisierten und gewaltablehnenden Kulturkreis schlicht unerträglich. Oliver findet hierzu genau die richtigen Worte: Wir dürfen dieses Video nicht beschweigen, sondern wir müssen darauf hinweisen. Denn es geht um unsere Existenz, die durch die immer schneller fortschreitende Islamisierung massiv bedroht ist.

Dieses Video sollte niemand ansehen, der keine schlaflosen Nächte haben möchte, denn die gellenden Schreie der jungen Norwegerin erschüttern bis ins Mark. Das Abschneiden eines Kopfes bei lebendigem Leib ist so ziemlich das Grausamste, was man einem Menschen antun kann. Das Röcheln verfolgt einen, wenn der sterbende Mensch aus der geöffneten Luftröhre noch zu atmen versucht. Der zweite Mohammedaner steigt auch noch mit seinem Schuh auf den Kopf der aus seiner korangesteuerten Sicht minderwertigen „Ungläubigen“, was im Islam zusätzlich tiefste Verachtung ausdrückt.

Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen. Man muss es so klar und deutlich sagen: Durch einen großen Bestandteil des Islams, der mittlerweile im offiziellen Sprachgebrauch als „Politischer Islam“ bezeichnet wird, der das kompromisslose Verhalten gegenüber allen Andersgläubigen regelt und die alleinige Macht auf diesem Planeten fordert.

Das Köpfen ist ein integraler Bestandteil dieser Eroberungs-Ideologie, seit Mohammed Macht errang und mit seinem Kriegsheer einen gnadenlosen Eroberungskrieg führte, um das Gebiet des heutigen Saudi-Arabiens zu islamisieren. So ließ er im Jahr 627 in Medina rund 800 gefangene Juden köpfen. Dies muss eine unfassbar brutale Mord-Orgie gewesen sein, die Morgens begann und Abends endete. Festgehalten im Befehlsbuch Koran, Sure 47, Vers 4:

„Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.“

Und in Sure 8 Vers 12:

„Als Dein Herr den Engeln offenbarte: „Ich bin mit euch, festigt drum die Gläubigen. Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

Wir haben es hier mit einem „göttlich“ angeordneten Köpfen der Andersgläubigen zu tun. Daher zelebrieren dies Moslems weltweit ohne jegliches Unrechtsbewusstsein, da es Allah schließlich von ihnen verlangt. Zudem versprechen sie sich mit diesem gottgefälligen Verhalten auch noch den Zugang ins Paradies.

Hätten die beiden Norwegerinnen dies gewusst, wären sie niemals zu einer Rucksacktour in ein moslemisches Land aufgebrochen. Aber sie waren durch die völlig unverantwortliche Multi-Kulti-Propaganda gehirngewaschen. Der „Deutschland-Attaché“ hat dies auf Facebook dokumentiert:

Dies ist ein Screenshot der Facebook-Seite von Maren Ueland, eine der enthaupteten Frauen aus Marokko. Sie postete im Januar 2015 ein Video, auf dem ein muslimisch aussehender Mann zu sehen ist, der kritisch beäugt wird, gleichzeitig findet ein Polizeieinsatz statt, verhaftet wird ein weißer Mann im Anzug, der Drogen verkauft. Der kritisch beäugte Muslim hingegen stellte sich als liebevoller Familienvater heraus. Das Video transportiert die Message, dass man Menschen niemals nach ihrem Erscheinungsbild verurteilen sollte.

Maren Ueland wurde ein Opfer der Hirnwäsche der Eliten und bezahlte dies teuer mit ihrem Leben.

Das unsägliche Islamverharmlosungs-Video, das Maren ihren Selbsterhaltungstrieb im Umgang mit dem Islam nahm und letztlich auch ihr Leben kostete, scheint übrigens auch eine Facebook-Produktion zu sein, worauf das Logo am Ende hindeutet. Oliver Flesch sagt in seinem Kommentar völlig zu Recht, selbst wenn es etwas pathetisch klingt:

„Es geht um den Fortbestand der Menschheit.“

Angesichts der demographischen Entwicklung auf diesem Planeten ist dies nicht übertrieben, denn wenn dieser Islam nicht bald umfassend entschärft oder eben entfernt wird, wird es in nicht allzu ferner Zukunft existenzgefährdende Situationen für die freie westliche Welt geben. Und genau deswegen muss dieses grässliche Enthauptungs-Video auch gezeigt und verbreitet werden. Damit alle Menschen auf dieser Welt erfahren, mit was wir es zu tun haben.

Das bedeutet natürlich nicht, dass ALLE Moslems so sind. Aber wer sich ernsthaft mit dem Islam beschäftigt, den Koran liest, die Biographie des Mohammed studiert, läuft ernsthaft Gefahr, ein potentieller Terrorist, Mörder und Kopfabschneider zu werden. Wie es auch der Ex-Moslem Nassim Ben Iman in seinem Buch „Der wahre Feind – warum ich kein Terrorist geworden bin“ beschrieben hat. Er weiß, wovon er spricht, schließlich steckte er jahrelang mitten in dieser Ideologie.

Das Video ist nach meinem Kenntnisstand derzeit noch auf drei Portalen zu sehen. Nochmals die Warnung: KEINESFALLS sollten Jugendliche unter 18 Jahren diesen Horror ansehen. Und keine Menschen, die zart besaitet sind. Es kann einen wirklich bis in den Traum verfolgen und eventuell psychische Schäden verursachen, wenn man nicht innerlich total gefestigt ist. Bare naked Islam zeigt das Video in einem Bericht über die grausame Tat mit Fotos der bedauernswerten beiden Frauen. Auch bei kaotic.video ist es zu sehen. Dort muss man allerdings zwei Mal auf den Link klicken, das erste Mal kommen schlüpfrige Fotos. Bitchute hat das Video ebenfalls.

Zu Dokumentationszwecken sollte es heruntergeladen und abgespeichert werden. Es ist vorstellbar, dass eine weltweite Zensurmaschinerie anläuft, um zu verhindern, dass die Menschheit „islamophob“ wird. Wir wissen, dass der Islam mächtige Lobbys besitzt, schließlich hocken Mohammedaner auf dem für den Westen so wichtigen Öl und Gas und investieren zig Milliarden in die westliche Wirtschaft.

Da darf die Wahrheit nach dem Willen der Mächtigen eben nicht ausgesprochen werden. Auch wenn uns der Islamterror immer stärker in seinem eiskalten Würgegriff hält. Doch wir Islam-Aufklärer werden uns von nichts und niemanden daran hindern lassen, diese Wahrheit auszusprechen. Denn es geht, wie Oliver Flesch es richtig ausgedrückt hat, um nicht mehr und nicht weniger als um unsere Existenz.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

256 KOMMENTARE

  1. Das Video von der Enthauptung gehört in jede Redaktionsstube der deutschen Linksmedien, in Dauerschleife!!

  2. Diese blöden Gutmenschen schauen sich sowas eh nicht an, deshalb sind sie ja Gutmenschen weil alles Schlechte zwanghaft ausgeblendet wird. Dieses Video sollte nicht versteckt werden, jeder sollte/müsste das sehen.

  3. ich habe das Video auch gesehen. Ja es ist grausam …

    die jungen Frauen waren naiv und dumm

    man macht als Frau in keinem islamischen Land Urlaub. Ich als Mann aber auch nicht
    man gibt sich nicht mit Negern und Arabern ab
    man gibt sich nicht mit „Flüchtlingen“ oder Asylforderern ab, geschweige denn geht eine Beziehung ein

    das sind die Verhaltensregeln unserer Zeit

  4. Die Frauen könnten noch leben, wenn die Linken Antirassismusdemos gegen IS & Hamas abhalten würden. Aber diese Vorurteile & Gewalt finden sie dufte, die wird unterstützt.

  5. Grausam ja, aber wie kann ich als westliche Frau und Christin als Rucksacktouristin in ein Land fahren in dem diese beiden Eigenschaften schon ausreichen um getötet zu werden. Wird Marokko jetzt als Reiseziel gemieden ? Nein. Die Menschen sind irre und bald wird Blut durch unsere Straßen fließen und es kann nur heißen, rette sich er kann.

  6. Ihr könnt hier warnen und posten bis die Fingerkuppen schmerzen!

    Der „Durchschnittseuropäer“ hat den aufrechten Gang und die Selbstachtung verloren –
    Er hat sich für Satans Holzweg entschieden! Seine Werte: Action & Fun bis zum abwinken!
    Deshalb wird er wohl winselnd und selbstkasteiend sich
    in tiefster Gangart von der Bühne des Lebens verabschieden.

    Jesus: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben!“

  7. Mord/Totschlag und Terror im Orientexpress – und niemand zieht die Notbremse!

    Politische Instanzen labern nur Dünnschiss und deklarieren den Isalm als friedliche Religion und unsere sogenannten Führungskräfte in der Wirtschaft (auf der Suche nach Billigkräften) bezeichnen die Kopfabschneidermeute als Stütze der deutschen Wirtschaft.

    Am schlimmsten sind aber die linksgrün versifften Gutmenschen – sie sind auch für den Tod dieser jungen Frauen veratnwortlich.

    Wir werden mit tatkräftiger Unterstützung von „Mutti“ regelrecht „ausgemerkelt“

  8. Die Schlachtung und Versklavung der Banu Quraiza und der Diebstahl der Ländereien ist in den verlogenen Versen der 26 und 27 der Sure 33 beschrieben:

    „Und Er ließ diejenigen von den Leuten der Schrift, die ihnen beigestanden hatten, aus ihren Burgen heruntersteigen. Und Er jagte in ihre Herzen Schrecken; eine Gruppe (von ihnen) habt ihr getötet und eine Gruppe gefangengenommen.

    Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet. Und Allah hat zu allem die Macht.“

    Die Banu Quraiza hatten den Mekkanern nicht beigestanden, die sich für die Überfälle der Karawanen rächen wollten, die der Prophet zu verwantworten hatte.

  9. Die beiden skandinavischen Dummköpfe haben sich den Sophia-Lösche-Darwin-Award 2018 verdient, der leider immer nur posthum verliehen werden kann.

    Heute, morgen oder nächstes Jahr werden wieder ein paar ungläubige auf einem Weihnachtsmarkt, auf der Straße oder in einem Einkaufszentrum von Merkels Mohammedanern abgeschlachtet werden. Jedes CDU-Mitglied mordet stets und immer mit!

  10. Das Schlimmste an der Ermordung der beiden jungen Frauen durch Moslems ist ja wohl die Instrumentaliserung durch die Rechten. Schnell eine Demo gegen Rechts organisieren!

  11. Wir sollten jeden Politiker und jeden Menschen ächten bis an sein Lebensende der an der Verbreitung des Islam beteiligt ist.

  12. Diejenigen, die bereits gehirngewaschen sind bzw. sich dem Islam im vorauseilendem Gehorsam unterwerfen so z.B. aktuell Annette Widmann-Mauz (nein, die Leiterin des Katzenministeriums meine ich nicht sondern die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung) werden diesen Sachverhalt ignorieren oder sich in ihr Schicksal einfügen und womöglich die Schuld bei sich selber suchen („Integrationsbemühungen verstärken“) wie es Gutmensch/Innen halt so machen. „Aber es gibt doch den moderaten europäischen Islam…“.
    Vielleicht denken die ja auch es handelt ich um einen Splatter-Film, der böswillig die Islamisten diskreditiert. Oder es sind die berühmten „Einzelfälle“. Man glaubt eben das was man glauben möchte.
    Ich diskutiere nicht mehr mit denen. Die Nerven von Stuerzi habe ich nicht bzw. sind mir zu schade dafür.
    Wenn sich ein Land mehrheitlich aufgeben will wie Deutschland aber auch andere europ. Staaten ist man machtlos als Einzelner. Wer wegziehen soll kann das machen aber aufpassen daß man nicht vom Regen in die Traufe kommt.

  13. Habe von dem Video 5 Sekunden ohne Ton gesehen.
    Jetzt darf mir in nächster Zeit kein frommer Mohammdaner über den Weg laufen.

  14. Das Video ist nach meinem Kenntnisstand derzeit noch auf zwei Portalen zu sehen. Nochmals die Warnung: KEINESFALLS sollten Jugendliche unter 18 Jahren diesen Horror ansehen. Und keine Menschen, die zart besaitet sind. Es kann einen wirklich bis in den Traum verfolgen und eventuell psychische Schäden verursachen, wenn man nicht innerlich total gefestigt ist. Bare naked Islam zeigt das Video in einem Bericht über die grausame Tat mit Fotos der bedauernswerten beiden Frauen. Auch bei kaotic.video ist es zu sehen.

    —–
    Man sollte vor der Wahrheit nie warnen, selbst wenn danach die Gutmenschen stundenlang kotzen !

  15. Da auch PI Zensoren meine Kommentare löschen, bleibe ich hier mal Systemkonform:
    Stellt euch nicht so an, gibt genug blonde Nordländerinnen auf der Welt. Ausserdem: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um!
    Um mit unserer Schwanzlerin zu sprechen: Alles nicht repräsentative Einzelfälle! Ausserdem reisen die Deutschen nicht nach Marokko, also können sie dort auch nicht verletzt werden.
    Und selbst wenn: Nur weil jemand in Marokko verletzt wird, muss das noch lange nicht durch einen Moslem geschehen sein!

  16. Es gibt nur eins,das Pack ,Messermörder, muss aus dem Land ,bin gespannt ob ARD u ZDF das Filmzeigen.
    Die Gutmenschen, und Grünen, müsste es Pflicht sein,den film anzuischauen umnd in Allen Schulen ,und in den Kirchen.Das ist der Friedliche ISLAM,binn gespannt wann die ersten Lichterketten von den Gutmenschen leuchten.PFEU TEUFELhttp://barenakedislam.com/2018/12/20/morocco-graphic-video-has-emerged-of-one-of-the-two-scandinavian-female-tourists-being-beheaded-by-muslims-at-popular-tourist-hiking-trail/

  17. Erst wenn das Enthauptungsvideo im Deutschen Fernsehen in den Hauptnachrichtensendungen oder besser noch in einer Brennpunkt-Sondersendung auf allen Kanälen ausgestrahlt wird, kann man damit rechnen, dass man anfängt drüber nachzudenken mit so vielen Millionen Mohammedanern seine Heimat
    n i c h t l ä n g e r teilen zu müssen.
    AUFPASSEN LANDSLEUTE. GEGENSTEUERN ABER DALLI-DALLI!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  18. Zitat: Hätten die beiden Norwegerinnen dies gewusst, wären sie niemals zu einer Rucksacktour in ein moslemisches Land aufgebrochen. Aber sie waren durch die völlig unverantwortliche Multi-Kulti-Propaganda gehirngewaschen. Der Deutschland-Attaché hat dies auf Facebook dokumentiert:“

    in Marokko geschächtete Mädchen teilte dieses Pro-Islam-Video auf Facebook:

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=365337323570777&id=404420292928795

    Das Video erklärt alles. Es handelt sich bei den 2 Frauen um zwei völlig naive und gehirngewaschene weiße Frauen aus der islamophilen Multikulti–RapefugeeWelcome-Teddybär-Ecke. Selbst dann wenn man versucht hätte sie von der Reise abzuhalten wäre der Versuch sinnlos gewesen. Diese 2 Frauen sind das Opfer jahrzehntelanger Multikulti- und proislamischer Propaganda.

    Dieses Video ist so dermaßen dämlich, dass eigentlich jeder halbwegs intelligente Mensch sofort erkennen müsste, dass dies nur Propaganda ist.

    Was ich gerne wissen würde, was haben diese 2 Frauen gedacht, als sie realisiert haben, dass die ganze Multikultipropaganda die man ihnen seit frühester Jugend eingetrichtert hat eine einzige große Lüge war. Ob sie es überhaupt begriffen haben?

  19. FCK ISlam 21. Dezember 2018 at 14:11
    Habe von dem Video 5 Sekunden ohne Ton gesehen.
    Jetzt darf mir in nächster Zeit kein frommer Mohammdaner über den Weg laufen.
    +++++
    Die laufen Dir heute nicht über den Weg, die bückbeten gerade im Augenblick in ihren Hassreaktoren und dort werden die Hass-Akkus gegen uns Ungläubige aufgeladen. Vielfach verstärkt durch die Brülltürme.
    H.R

  20. Gut, das Oliver Flesch soviel Empathie zeigt – aber andererseits, wenn die jungen Leute so ein „Erleben“ (nicht Überleben) geradezu herausfordern und Warnungen als rechten Müll ausschlagen haben sie es doch konkludent so gewollt.

  21. Wir müssen die Lüge erkennen – die uns tagtäglich „als Wert“ eingehämmert wird:

    Toleranz und Weltoffenheit!

    Mit diesen „Tugenden“ werden wir den Überlebenskampf verlieren!
    Wer nachdenkt, erkennt: Diese Begriffe sind Werte-frei – absolut ohne Wert!
    Aufwachen und handeln!

  22. polizistendutzer37 21. Dezember 2018 at 13:49
    Diese blöden Gutmenschen schauen sich sowas eh nicht an, deshalb sind sie ja Gutmenschen weil alles Schlechte zwanghaft ausgeblendet wird. Dieses Video sollte nicht versteckt werden, jeder sollte/müsste das sehen.
    —–
    Am besten unter der Rubrik Isslam-Schätze aus der Welt : Deutschlands Zukunft !

  23. .. für mich sind solche niederträchtigen Mörder keine menschlichen Wesen! Selbst ihre Blicke sind derart entmenschlicht, dass einem das Schaudern kommt!
    Schade, dass ihr Mohammed nicht heute auf der Welt ist! Denn bevor diese Ausgeburt der Hölle seine tödliche islamische Seuche auf diesen Planeten versprüht hätte, wäre er von den Amis in ein Rattenloch gebombt worden! Auch dann, wenn er sich in einer vollgeschissenen Latrine verkrochen hätte!

  24. BePe 21. Dezember 2018 at 14:17

    (…)
    Was ich gerne wissen würde, was haben diese 2 Frauen gedacht, als sie realisiert haben, dass die ganze Multikultipropaganda die man ihnen seit frühester Jugend eingetrichtert hat eine einzige große Lüge war. Ob sie es überhaupt begriffen haben?

    * * * * *

    Wenn man ein Messer im Hals hat, wird man „es“ begreifen.
    Nur: da ist’s halt definitiv zu spät!

  25. Treppenwitz der Geschichte. Ausgerechnet in Marokko „unterschreibt“ Merkel das Migrations-Todesurteil für die Deutschen

  26. Ich kann es bestätigen. Ich musste das Video vorzeitig ausmachen. Ich bin anfang 30, wenig zimperlich und auch nicht zart besaitet. Aber DAS konnte ich mir nicht lange geben.

    Diese empathielosen Untermenschen, die es förmlich genießen, die Frau aufzuschlitzen und ihr noch den Schuh ins Gesicht drücken, die lassen nur ein Gefühl aufkommen. Blanken, ohnmächtigen Hass. Ich verbrachte die Nacht neben meiner schlafenden Frau und malte mir aus, was ich mit dem Vieh machen würde, gäbe man mir Schrauben, Nägel, Lötkolben und 15 min Zeit allein mit denen.

    Die ermordete Frau ist ein doppeltes Opfer. Primär UND DAS IST WICHTIG, bei allem Hass und Verachtung dieser Bestien gegenüber, primär der unablässigen Propaganda der Lügenmedien, die Köpfe sturmreif bomben und Menschen zu realitätsverweigernden Opfern machen. Wehrlos, nichtmal Gegenwehr erwägend, alles von oben gereichte glaubend, alles andersdenkende verachtend und bekämpfend.

    Sekundär werden sie systematisch geflutet mit Barbaren der dritten Welt im besten Kampfalter. Erzogene Opfer treffen auf empathielose Monster, deren einzige Befriedigung die Erniedrigung alles anderem ist, was nicht ist wie sie.

    DER FEIND SITZT IM INNEREN. Karrieristen, Bücklinge, Profiteure, die sich am Elend anderer dumm und dusselig verdienen und sie auch noch mit Hohn und Spott übergießen. Nebenbei kreischen die Opfer dann nach mehr Kontrolle, mehr Überwachung, mehr „Sicherheit“. So können bequem auch kritische Stimmen beseitigt werden. Ich könnte hier tausende Fässer aufmachen.

  27. In den deutschen Schweine-Medien habe ich aber etwas
    ganz anderes gelesen !
    „Bei Einer der beiden ermordeten Frauen gab es Stichverletzungen
    am Hals“ .
    Kann man gegen solche dreckige falsche Nachrichten, in diesem
    verlogenen Dreckstaat gar nichts machen ?
    Können diese Satanisten schreiben was Ihnen am genehmsten ist ?
    Haben diese gottverdammten Schmierfinken in dieser Meinungs-
    Diktatur, Narrenfreiheit ?
    Das ist vorsätzliche Falschinformation, genau so wie die Hetze, die
    Sie gegen Unschuldige verbreiten.
    Sie wissen, dass einfache, dumme Volk nimmt Ihnen Ihre Lügen ab.
    Doch die Zeit wird noch kommen, die diese Misthunde erledigt !

  28. 😕 ❓Erstaunlich schon, dass es oft die wirklich verblendeten, naiven trifft❓ 😕
    Und ja, ich bin mir sicher, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist die an die Öffentlichkeit tritt.
    Wer hat eigentlich das Video gemacht, verbreitet ❓
    Marokko war wirklich der Richtige Platz für den Einwanderungs-Packt der Fachkräfte in die
    Zielländer 😀
    Tiefe Dankbarkeit, sehr tiefe Dankbarkeit an alle Islam-Merkel mit Anhang Wähler ❗
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  29. Was soll der Mist, kein Link funktioniert und es kommt sogar ein Porno??? Und der Blödschwätzer sagt Das Video findet Ihr „vielleicht,“ ganz oben in der Kommentarspalte.
    NUR noch die Schockwirkung lässt diese verblödeten Schlafschaafe aufwachen!

  30. @Popocatepetl , 14:14

    Da auch PI Zensoren meine Kommentare löschen (me too 🙂 ), bleibe ich hier mal Systemkonform:
    Stellt euch nicht so an(?), ….

    Es ist die Pflicht von Seehofer/maas die Bevoelkerung vor allah’s 40/2 Todeskult quran.com/8/12, 47/4 zu schuetzen & aufzuklaeren

  31. @Nowitschok: Das ist doch nur Sarkasmus, weil man es anders nicht erträgt. Einfach mal den Stuss zugespitzt, den die Gutmenschen so von sich geben.

  32. @Rasch65

    Genau das lässt mich auch regelmäßig hochgehen. Ein abgeschnittener Kopf wird zu „Stichverletzungen am Hals“ aus einem Glaubenskrieger, der Menschen plattwalzt wird „ein Auto/LKW“, ganz beliebt ist auch „ein Mann“….

    Aber nochmal: Ohne diese ganzen Verräter, Profiteure und Bücklinge könnte uns „Sure fünfhunderdreiundneunzig und ein paar zerhackte“ Lichtjahre am Arsch vorbeigehen, denn ohne sie wären diese ganzen Primitiven überhaupt nicht hier.

  33. „Das bedeutet natürlich nicht, dass ALLE Moslems so sind.“

    Das heißt also, man muß es bei jedem Einzelnen „darauf ankommen lassen“ – und weil unser „Recht“ (so lange unschuldig, bis eventuell Schuld mal erwiesen ist) dies fördert und dazu noch „Religionsfreiheit“ einräumt – sehe ich noch viel Blut fließen.

  34. Hab schon dutzende solcher Videos von vom Merkel-Regime mit Steuergeldern finanzierten und verdeckt bewaffneten islamistischen Anti-Assad-Rebellen aus Syrien gesehen.

    Lohnt sich immer den Islamophilen solche Videos zu zeigen, wenn sie „argumentieren“ wollen.

  35. Wien: Litauischer Journalist sagt die Täter sprachen in slawischer Sprache, bosnisch , serbisch, kroatisch oder ähnlich

  36. @josef2000: „Bei der Schießerei in Wien wurde slawisch gesprochen“

    Ach…. doch nicht etwa schon wieder Bosnisch?

  37. Untergang 14:24

    Ts, du bist aber bescheiden. 15 Minuten nur, und so viele Werkzeuge. Verschwendung. Mehr Zeit 15 Wochen, und nur eine Nähnadel. Da ist der Spaß vorprogrammiert, das ist lustig. Auf jedem Quadratmillimeter Haut hat jeder Mensch vier Nerven für Schmerz. Das wäre ein Gaudi

  38. So nur übern Pc konnte ich`s sichern. Sch… Android Müll!
    Viele Kommentare berichten über „extrem brutal und noch nie so was gesehen“..
    Für mich eher nur „Mittelfeld“ leider.. Wenn man über die Jahre die Un-sitten der Freunde unserer Grünen Terroristen und Merkels, plus der Teddybärenwerfer so beobachtet..

  39. Die Wahrheit interessiert niemand. Ich selbst konnte noch nie einen (Gutmensch?) auch nur veranlassen sich bei anderen Medien zu informieren, als nur GEZ, Bild und Co. Bestenfalls wurde mir gesagt, dass es uns noch nie so gut ging wie unter Merkel. Es ist eine andere, surreale Welt. Der dümmste und Sinn freieste Spruch war: „Ihr Juden müsst doch besonders die Nazis bekämpfen und nicht noch mit dem braunen Pack symphatisieren“. Danach hatte ich keine guten Bekannten oder gar Freunde mehr! Die Lügen der Medien haben ganze arbeit geleistet. Jede Enthauptung bestätigt noch Multi-Kulti. Jubelnd und Köpfend in die Endlösung hinein. Dies kann nicht gut für uns ausgehen!

  40. Dieser Islam muss mit Wurzeln ausgemerzt werden. Komm mir ja keiner mit „Eigentlich Humane Religion“
    Einfach das Video anschauen und dann kann es nichts anderes geben wie die Vernichtung dieses Glaubens.

  41. Lieber Herr Putin.
    bitte bombt dieses Scheiß Land für ALLE ZEITEN in die ewigen Jagdgründe, denn die Amis haben anscheinend KEINE EIER dazu!

  42. Karl Maier 21. Dezember 2018 at 14:48

    Wir haben da ja auch keine Wahl. Vernichten wir nicht den Islam, wird er uns vernichten. Eine friedliche Co-Existenz ist nicht möglich, das verbietet der Islam.

  43. Alle Gutmenschen müssten verpflichtet werden, es anzuschauen. So wie die Allierten damals die Deutschen zwangen , sich die KZ´s anzuschauen.

    Ob es nun die grausamste Art ist zu sterben sei dahingestellt. Ich glaube am längsten dauert es immer noch, einen Menschen bei lebendigen Leib an ein Kreuz zu nageln. Der Tod soll erst nach einer Woche eingetreten sein.

    Fragt doch mal die muslimischen Mordbestien.

    Das sind keine Menschen, das sind satanische Bestien. Denn der Islam kommt vom Teufel.

  44. Johannisbeersorbet 21. Dezember 2018 at 14:19
    – aber andererseits, wenn die jungen Leute so ein „Erleben“ (nicht Überleben) geradezu herausfordern und Warnungen als rechten Müll ausschlagen haben sie es doch konkludent so gewollt.
    _________________________________________________
    Schwachsinn, das waren zwei tolle Mädchen, die dies zuletzt wollten. Wenn jemand Schuld trägt, so sind es die Merkelmedien und die Merkelgesellschaft sowie Anverwandte, die die Gefahren des Islam konsequent leugnen.

  45. Es ist unfassbar grausam, dieses Video auch nur zu sehen…
    aber wie kalt und grausam sind die, die der jungen Frau bei lebendigem Leib den Hals durchschneiden.

    Und von diesen Mordmaschinen haben wir Dank Merkel viele in unseren Land.
    Es ist nicht zu fassen…

  46. Der Koran ist Basis des Islam. Dort findet man massenhaft Gewalt wie Mordaufrufe und Hetze. Normal ist das Buch verfassungsfeindlich und muss verboten werden. An sowas werden sich Gutmenschen in der Regierung nicht rantrauen. Lieber harmlose Patrioten schickanieren.

  47. Und sechs Geschwister, denen ich 2015 den Laufpaß gab, weil sie absolut gegen Flüchtlinge sind, während ich spendete und Half….
    Was bringt dir das? Was willst du mir sagen?
    Noch vor 4 Wochen sagte ich zu meiner Gattin: Was die alle gegen Merkel haben, was besseres als die kann Deutschland doch überhaupt nicht passieren – hoffentlich wird von der Leyen die nächste Kanzlerin.
    Und das, obwohl ich seit 7 Monaten nicht mehr fern sehe und keine einzige Zeitung mehr lese.
    Ich habe mich bei den Nachrichten auf Google und T-Online verlassen.
    Durch Zufall sah ich eine Bundestagsdebatte über den Migrationspakt. Dann fing ich an zu suchen, habe ihn auf Deutsch und Englisch gelesen und musste feststellen, dass die Übersetzung geschönt ist.
    Ich versucht mit anderen darüber zu reden…. keiner wusste etwas, man wollte wissen ob ich jetzt ein Nazi bin.
    Ich habe 40 Jahre CDU gewählt – das passiert mir nie wieder!
    Was ich in diesen 4 Wochen an Lügen und unsachlichen Altparteibeiträgen im Bundestag gesehen habe, das Benehmen der Abgeordneten der Altparteien und die absolut unsachlichen Schmutzkampagnen der Altparteien – das verfehlt seine Wirkung nicht!
    Und zum Problem des Islams in Deutschland: 1. Zweite Staatsbürgerschaft verbieten 2. Bis Jahresmitte alle Moslems ausweisen, die nicht deutsch sprechen, keine Beschäftigung haben und die Nationalhymne nicht singen können 3. Für den Rest, der nicht geht- da gab es mal einen Grafen Vlad, vor dem sind sie gerannt wie die Hasen!
    Schnell lesen, wird wohl umgehend wieder gelöscht!

  48. Gibt es da nicht so einen schwarzen Stein, ein Heiligtum dieser Primaten? Ich bin ja neugierig, wieviel Wikinger noch in den Männern dieser beiden Lämmer ist.

  49. Was werden die Damen sich beim Töten gedacht haben?

    a. Ein Leben mit ständigem Misstrauen? Neee!
    doch dann eher….
    b. „Auch sei das Risiko ungleich größer, „durch aufgewärmtes Essen als durch Terror zu sterben“, ………………………………

    Jährlich würden 400.000 Menschen an Lebensmittelvergiftung sterben, weltweit seien 2015 hingegen keine 30.000 Menschen durch Terror ums Leben gekommen.“

    https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/haushaltsdebatte-pirat-marc-teuku-sorgt-fuer-denkwuerdigen-auftritt_aid-30852995

    Die E-Mail des Irrsinnigen:

    marc.teuku@piratenpartei-aachen.de

  50. Flipzek 14:55

    Wie blöd bist Du eigentlich? Unfassbar… Wenn Du schon deine dumme Schnauze aufreisst will ich Dich mal sehen wenn Kopfhöhe befohlen wird. Du kneifst und kuschst. Verpiss Dich….

  51. Wir sind Christen in Europa und Atheisten….. Wir alle stehen auf deren Speiseplan.
    Wir alle sind in gleichen Boot.
    Verdammt wann endlich steht der Europaeer auf und zieht die gelbe Weste an und stuermt das jeweilige BuergermeisterAmt um endlich anzufangen was schon laengst kommen muesste.

  52. Der Wolf symbolisiert in den Märchen den „Fremden“, sie dienten dazu die Kinder vor den Fremden zu warnen. Heute sagt man unseren Kindern, die Fremden seinen die Heiligen.

  53. „Wie langweilig wäre das Leben dieser Mädchen gewesen, wenn sie anderen misstraut hätten,“ ich höre einen abartigen Evangelischen Heini dies sagen und meine Bitte wäre, diese verbalen Amokläufer ebenso in ein Shithole Land zu verfrachten, um dort ihren widerlichen Sermon weiter abzulassen, möglicherweise weit oben baumelnd, wo andere vorher schon hingen. „Man kann in Mohammed den größten Feind sehen, den die menschliche Vernunft je hatte.“ (Diderot) Wer das nicht begreift, hat auch verwirkt, in einem demokratischen Land auf Milde zu hoffen, wenn Nürnberg 2.0 kommt. Und es wird kommen. Alle deutschen Märchenerzähler werden dort sitzen und ihre hohlen Birnen auspusten lassen.

  54. Beim Ansehen dieses Videos ist mir übel geworden.

    Vor allem die schiere Grausamkeit der Tat selbst.

    Aber dann auch, und das hat Symbolwirkung, im Nachgang: Das Einschlagen auf den bereits abgetrennten Kopf und das „Herumwerfen“ des selbigen.

    Ich kenne alle IS-Videos, aber da waren es alles Männer. Keine Frauen.

    Es ist in der Menschheitsgeschichte einmalig, dass junge Frauen als „Kriegsgefangene“ getötet werden. Weil es keinen Sinn macht. Frauen nimmt man sich als Beute, macht sie ggf. zu Sklavinnen für Arbeit und vor allem für Sex. Es bleiben immerhin Mittel, um sich fortzupflanzen.

    Und da sieht man die ganze Krankheit des Islam: Da wird das kostbarste Gut der Menschheit – junge, fertile Frauen – dem Sadismus und der Gewalt untergeordnet. Was nicht nur pervers, sondern absolut antievolutionär ist.

    Krank, einfach nur krank!

  55. Eurabier 21. Dezember 2018 at 14:05
    „Jedes CDU-Mitglied mordet stets und immer mit!“

    Richtig! Genauso, das sollte man verinnerlichen. Es war nicht Nero, es war nicht Stalin, es war nicht Pol Poth, es war nicht Adolf Hitler, es war nicht Mao, es war und ist nicht Merkel gewesen.

    Es waren Millionen Schleimer, Kriecher und Verräter ihrer eigenen Nachbarn, also ihres Volkes, die die entsprechenden Untaten möglich gemacht haben. Ich verachte einen Altmaier, eine Glöckner -und wie dies Hofschranzen sonst noch heißen- mindestens genauso, wie eine Merkel. Alle müssten gleich zur Rechenschaft gezogen werden. Das gilt -moralisch- auch für jeden C*DU-Wähler!

  56. Wer so eine barbarische Tat begeht, ist für mich kein Mensch, sondern schlimmer als ein Ork. Gestalten wie aus schlechten amerikanischen Horrorfilmen.

    Was hindert Merkel und Göring Bindestrich Erhardt daran, mal gemeinsam Urlaub in Marokko zu machen und dort jedermann ihr freundliches Gesicht zu zeigen?

  57. @Outshined : Wenn man sich ALLE IS Videos reingezogen hat und sich darüber mokiert, daß das Mädchen und keine Männer waren, dann erhält das Wort KRANK eine völlig neue Bedeutung!!!
    Eventuell mal mit einem Psychologen deines Vertrauens darüber reden……

  58. @ Flipzek
    Ihr Kommentar ist sehr zynisch, aber leider wahr! Um es sachlicher zu sagen: Diese beiden bedauernswerten jungen Frauen sind Opfer ihrer Naivität und ihres einfältigen Glaubens geworden, den die Propaganda von Linken und Gutmenschen zu verantworten haben. Die beiden Frauen sind letztlich sowohl Opfer der Linksideologie als auch der Islam-Ideologie geworden. Beide spielen sich gegenseitig in die Hände und produzieren gewissenlose und grauenhafte Täter wie auch völlig unbedarfte Opfer, die wie Lämmer geschlachtet werden. Furchtbar für alle Wissenden, das mit ansehen zu müssen. Und die nicht einmal davor offen warnen können, weil sie sonst als „Nazis“ verunglimpft werden. Was für eine kranke Welt!

  59. @MichaelK. 21. Dezember 2018 at 15:04

    Was werden die Damen sich beim Töten gedacht haben?

    a. Ein Leben mit ständigem Misstrauen? Neee!
    doch dann eher….
    b. „Auch sei das Risiko ungleich größer, „durch aufgewärmtes Essen als durch Terror zu sterben“, ………………………………

    Jährlich würden 400.000 Menschen an Lebensmittelvergiftung sterben, weltweit seien 2015 hingegen keine 30.000 Menschen durch Terror ums Leben gekommen.“

    https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/haushaltsdebatte-pirat-marc-teuku-sorgt-fuer-denkwuerdigen-auftritt_aid-30852995

    Die E-Mail des Irrsinnigen:

    marc.teuku@piratenpartei-aachen.de

    Es könnte von Nazis instrumentalisiert werden❗ 😎

  60. Mögen alle GrünInnen und andere Politiker der Gutmeinenden-Fraktion dieses Schlachten von Menschen in Endlosschleife präsentiert bekommen. Natürlich mit Ton und auf einem großen Bildschirm. Was für Wesen sind das, die zu solch einer Tat fähig sind? Und reisen diese zu tausenden in unsere freie Welt ein?

  61. Der Moslem schneidet der Frau ja zunächst in aller Ruhe erst mal die Halsschlagader auf. Genau so, wie er es schon als Kind beim Opferfest an Schafen geübt hat. Dann durch den Kehlkopf in die Luft- und Speißeröhre. Nach den Durchtrennen der Stimmbänder hören die Schreie auf, genau wie beim Schächten der Schafe. Als der Widerstand beim Schneiden zu groß wird, fängt der Mörder an den Hals durchzuschlagen, bis der Kopf vollständig abgetrennt ist. Man sieht deutlich, daß der Moslem bereits Übung hat….
    Hab ich Mörder gesagt? Das steht noch lange nicht fest. Wenn der Fall vor einem deutschen Gericht verhandelt würde, liefe es vermutlich auf Körperverletzung mit Todesfolge heraus. Was aber sowieso keine Rolle spielt, weil der Gläubige garantiert Schuldunfähig wäre.

  62. Oliver Flesch: „Es passt einfach nicht“

    —-
    Oder wie man Neudeutsch sagt: Es „matcht“ einfach nicht zwischen Morgenland und Abendland, zwischen der westlichen Welt und dem Orient, zwischen Zivilisation und Steinzeit, zwischen Fortschritt und Rückständigkeit, zwischen Masterabsolventen und Analphabeten …zwischen unbedarften, skandinavischen Schafen und brutalen, islamisch-barbarischen Bestien.

  63. @MichaelK. 21. Dezember 2018 at 15:04
    Danke, habe eine passende Mail mit meinem Namen und meiner Adresse versandt……..
    Macxht ja nix mehr: Nach Löschung bei Google+, Youtube, Gmail, Twitter und PayPal stelle ich erfreut fest: ES GEHT AUCH OHNE!!!

  64. Das Video anschauen kann ich nicht. Obwohl ich hart gesotten bin. Für die Widerlichkeit dieser Orks brauche ich keinen Videobeweis. Ich glaube es unbesehen.
    Ich gebe Herrn Stürzenberger Recht. Es geht um.unsere Existenz.
    Leider lässt sich der Schlafmichel zu sehr von Merkels Medienmafia einlullen, die so tut als gäbe es nichts Wichtigetes als die Existenz Domeniko Tedescos als Schalke-
    Trainer oder der Existenz Merkels als Mutti für Deutschland.

  65. Ich kann allen Grünen, Gutmenschen, Kirchenfürsten, roten Gewerkschaftlern und Islam-Kollaborateuren der Altparteien in der BRD usw nur raten, mal öfter in Marokko wandern zu gehen.
    Soll den Kopf freimachen.

  66. Terror-Alarm an Flughäfen
    Spuren in die shitholes Marokko und NRW

    (…)Spur der Männer führt nach Aachen
    Nach BILD-Informationen führt bei der Fahndung eine der Spuren nach Aachen. Wie die Nachrichtenagentur „DPA“ zudem berichtet, fiel vergangene Woche am größten Flughafen Frankreichs, dem Pariser Airport Charles de Gaulle, ein Transporter mit Aachener Kennzeichen auf. Die beiden Insassen sollen Fotos vom Airport gemacht haben. Wer die Personen waren, ist derzeit noch unklar.

    Das Auto, französischen Polizeikreisen zufolge ein Mercedes-Sprinter, soll aber einem Salafisten marokkanischer Abstammung gehören, der mehrere ähnliche Fahrzeuge besitzt und den die Behörden in Nordrhein-Westfalen schon länger kennen. Er konnte fliehen, bevor ihn die französische Polizei stoppen und befragen konnte.

    Nach BILD-Informationen soll das Auto auf einen Aachener Imam zugelassen sein. Er soll 48 Jahre alt sein.

    Marokkanische Behörden fingen Chats ab
    Wie der „SWR“ berichtet, fingen die marokkanischen Behörden Chats ab, in denen von einem Anschlag auf einen Flughafen im deutsch-französischen Gebiet die Rede ist. Demnach stand unter anderem darin: „Sie führen Krieg gegen den Islam, meine Brüder und ich sind hier, um sie zu bekämpfen“. Eine Person fragte daraufhin: „Werde ich alleine sein?“ Die Antwort: „Nein, wir sind mehrere!“ (…)

    Auch eine Verbindung zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg (11. Dezember) in der vergangenen Woche schließen die Ermittler nicht mehr aus.

  67. Popocatepetl 21. Dezember 2018 at 15:14

    Ich habe lediglich das Verhalten von Menschen (/Männern) im Krieg beschrieben und warum Kriege geführt werden. Eine wertende Äußerung habe ich nicht vorgenommen.

    Aber zur Klarstellung: Ich habe mir das alles ganz sicher nicht aus Freude angesehen. Im Gegenteil. Nur will ich wissen, womit wir es hier zu tun haben.

  68. Habe aus dem Tschetschenienkrieg ein Video gesehen:
    Drei junge Russen werden von wohl 8 Musels auf gleiche Art
    zu Ala eingeladen.

    Die lernen es nicht, sich wie Menschen zu benehmen.
    Hörte später – die Russen haben sie alle erwischt.

    Ich erfuhr damals aber nicht, was die Russen mit
    denen gemacht haben.

    Man muß unbedimgt die Sprache der Musels erlernen.
    Die einzige, die sie jemals verstehen werden…

  69. @ Flipzek 21. Dezember 2018 at 14:55

    Naja, immerhin wurde nur das Körperteil abgeschnitten, dass sie am wenigsten benutzt haben.

    Bei aller Liebe, witzig finde ich das nicht. Man sollte diese beiden jungen Frauen nicht noch verhöhnen, denen Moslemfanatiker das Schlimmste zugefügt haben, was überhaupt denkbar ist – eigentlich ist es für mich gar nicht denkbar und vom Video habe ich nicht mal die 5 Sekunden geschafft, die ein Mitforist hier nannte. Sie wussten es nicht besser und waren vermutlich indoktriniert. Viele von uns, die sich hier als die Allwissenden ausgeben, sind auch nur durch Zufälle und persönliche Erlebnisse darauf gekommen, wie mörderisch-brutal der Islam ist. Ich nehme mich da nicht aus. Und diese beiden Skandinavierinnen hatten eben nicht das Glück, rechtzeitig auf dieses Thema gestoßen (worden) zu sein.

  70. Bald knallt es. Bitteschön weltweites bekämpfen der faschistischen Bestie. Hallo VS, ja genau ihr. Ich mach es mal unvergänglich. Der Tisch, die Tafel muss gesäubert werden. Also reinigen wir die Tafel und beseitigen 1,9 Milliarden Bakterien.

  71. Der Darwin Award in der Rubrik international geht an… (trommelwirbel) Maren und Louisa. Herzliche Gratulation.

  72. Ein ähnliches Video habe ich mal gesehen, in dem „friedliche Moslems“ auf den südlichen Philippinen, ebenfalls mit einer stumpfen Machete den Kopf abtrennten. Solche Szenen sind für einen normalen Menschen nahezu unerträglich anzusehen. Der Islam ist der direkte Auswuchs der Hölle. Nur Satan selbst kann so grausam sein.
    Danke an Michael Stürzenberger, der seinen Finger immer wieder in diese Wunden legt und uns informiert. Alle Gutmenschen und Islambeschöniger sollten das sehen.
    Gesegnete Weihnachten HH

  73. Wuehlmaus 21. Dezember 2018 at 15:28
    @ Flipzek 21. Dezember 2018 at 14:55

    Naja, immerhin wurde nur das Körperteil abgeschnitten, dass sie am wenigsten benutzt haben.

    Bei aller Liebe, witzig finde ich das nicht. Man sollte diese beiden jungen Frauen nicht noch verhöhnen, denen Moslemfanatiker das Schlimmste zugefügt haben, was überhaupt denkbar ist – eigentlich ist es für mich gar nicht denkbar und vom Video habe ich nicht mal die 5 Sekunden geschafft, die ein Mitforist hier nannte. Sie wussten es nicht besser und waren vermutlich indoktriniert. Viele von uns, die sich hier als die Allwissenden ausgeben, sind auch nur durch Zufälle und persönliche Erlebnisse darauf gekommen, wie mörderisch-brutal der Islam ist. Ich nehme mich da nicht aus. Und diese beiden Skandinavierinnen hatten eben nicht das Glück, rechtzeitig auf dieses Thema gestoßen (worden) zu sein.

    Aber ganz ganz unrecht hat er leider nicht❗ 😥
    Dummheit schützt vor Schaden nicht …
    Und wer seinen Metzger mit Klatschen empfängt darf sich nicht wundern wenn die Fachkraft
    das tut was sie am besten kann 😕

  74. „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren, 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen, die dort die Regeln bestimmen. Mit denen haben wir es jetzt zu tun, die harmlosen spielen keine Rolle. Die machen gezwungenermaßen mit.

  75. Hat sich Dummschwätzer „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Mißtrauen heraus gelebt hätte … Aber wäre das das bessere Leben gewesen? …“ ..eigentlich zur grausamen Enthauptung schon geäußert?

    Oder die Klarblickerin „Terroristen mit Liebe begegnen“ ?

  76. Man schicke das Islam-Friedensvideo ins Kanzleramt und den Innenminister
    sowie der linken Bagage , mit Reisempfehlungen zum Campingurlaub mit Kindern in Marokko , um Land und Leute besser kennenzulernen .

    Vielleicht werden dann mal einige graue Gehirnzellen bei denen aktiviert .

  77. Ob Naqibullah, der Mörder von Anja Niedringhaus, noch im Knast sitzt?

    „Am 22. Juli 2014 wird er von einem Gericht in Kabul nach einer zweistündigen, nicht öffentlichen Verhandlung in erster Instanz zum Tode verurteilt. …. Ein deutscher Diplomat drängt auf die Umwandlung der Todesstrafe in eine Freiheitsstrafe. Abschließend reduziert der Oberste Gerichtshof in Afghanistan die Strafe und verurteilt den ehemaligen Polizisten zu 20 Jahren Gefängnis. …
    … Bereits zwei Jahre später häufen sich in Kabul die Anzeichen dafür, das die einflussreiche Familie von Naqibullah versucht, den Mörder aus dem Gefängnis freizupressen. Die Angehörigen setzen die Behörden unter Druck und bedrohen Kathy Gannon und die Familie von Nishanuddin Ahingar, der als Zeuge in dem Prozess ausgesagt hatte.
    Quelle: http://www.forum-anja-niedringhaus.de/de_DE/anja-niedringhaus/zur-person-anja-niedringhaus/

  78. Die zwei nordleuchten werden die Täter noch im Sterben endschuldigt haben, da die Täter ja nicht wissen konnte dass ihre Opfer zu den total verblödeten guten gehören. Begreifen können die Mädels das sowieso nicht. Denn dazu ist die Fähigkeit selbst zu denken erforderlich

  79. Ich habe das Video gefunden und gesehen… konnte nur wenige Sekunden hinschauen … wo das Schreien der jungen Frau beim Kopfabschneiden in ein Gurgeln/Röcheln übergeht, wars zuviel für mich…

    Das sind keine Menschen! Und das sage ich als Atheist: Das sind Teufel. Moslems sind Teufel in Menschengestalt. Wir holen uns hier die Hölle auf Erden ins Land. Das sind keine Menschen! Mir ist schlecht, ich bin wütend… warum wachen die Leute nicht endlich mal auf. Islam macht aus Menschen Monster. Dieser Kult ist abgrundtief böse.
    Das sind keine Menschen!
    Das sind keine Menschen!
    Das sind keine Menschen!

    Mädels dieses Planeten, wenn ihr (über)leben wollt, haltet euch von diesen Islam-Irren fern!

  80. Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.
    ——————
    Ja, aber…….. sie sind genetisch ganz anders gepolt in sachen Gewalt. Allein schon durch die Auslese, weil der Brutalste der Beste ist…..

  81. Wo macht den Mother Merkel Weihnachts- äh Jahresendurlaub?

    Vorschlag:
    Wandern im Atlasgebirge | im Tal der Glücklichen | dein-marokko.de?
    Anzeigewww.dein-marokko.de/?

  82. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 21. Dezember 2018 at 15:43

    „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren, 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen, die dort die Regeln bestimmen. Mit denen haben wir es jetzt zu tun, die harmlosen spielen keine Rolle. Die machen gezwungenermaßen mit.
    —————————————
    Der einzige Kommentar, der der Wahrheit über diese „Leute“ am nächsten kommt.

  83. Die eigentlichen Massenmörder sind die Regimemediengroßverdiener, die sich mit der uns Steuersklaven gestohlenen Zwangsabgabe für den linksfaschistischen Propagandalügenmüll eine sichere und friedliche Zukunft weit ab vom von ihnen verursachten Kriegsgebiet Europa leisten können. Wenn diese Medien objektiv, realitätsbezogen berichten und analysieren würden, hätte die Mehrheit des Volkes die Kartellpolitverbrecher schon längst zum Teufel gejagt, da, wo sie alle hingehören! Ohne die linke Hetz, Lügen und Diffamierungspresse wären die Linksfaschisten absolut machtlos. Wir müssen alle unsere patriotische Stärke noch erkennen, sie heißt Einigkeit, nicht nur hier im Schreiben, sondern auf der Straße. Andere Länder können schlagartig Hunderttausende mobilisieren, wir noch nicht einmal 10Tausend, lächerlich und der Islam lacht sich schlapp. Die sind sich alle einig wenn’s drauf ankommt, das ist unser Tod.

  84. In diesem Zusammenhang bitte nicht vergessen :
    Sie tun es täglich vor unseren Augen in ihren ‚Halal-Schlachthöfen‘. Trotz sog. ‚Tierschutzgesetze‘. Nicht vergessen!

  85. Was, wenn „der Islam“ z.b. Nuklearwaffen bekäme? Ich frag mich ernsthaft, wie weit die gehen würden – würden sie solche Waffen gegen die „Ungläubigen“ einsetzen? Gruselige Vorstellung.

  86. @Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 21. Dezember 2018 at 15:43

    „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren, 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen, die dort die Regeln bestimmen. Mit denen haben wir es jetzt zu tun, die harmlosen spielen keine Rolle. Die machen gezwungenermaßen mit.

    Ist schon was dran❗ 😎
    Die Burschen kennen bei sich keine Abtreibung, nur die extreme Vermehrung der Unproduktiven, die halt dann durch die Ungläubigen sich ernähren müssen.
    Krieg führen müssen um die Fresser zu reduzieren oder Versorger zu finden.
    Und ja … Salafisten gibt es nicht, nur welche die den Koran (Islam) genauer praktizieren.
    Der Rummel um „Salafismus“. Manipulation?❗ 😈
    https://youtu.be/5wwhHu2ojLk

  87. Das Video müsste allen Islamophilen zwangsweise vorgeführt werden !
    Die angemessene Strafe für die vier vertierten Koran-Idioten, wäre rädern wie im Mittelalter.

  88. Beide waren nicht nur indoktriniert, sie haben auf ihren Facebook-Seiten auch selbst dazu beigetragen andere zu indoktrinieren.

    Ich schaue mir an wie dieser Menschenschlag in den Kommentarspalten mit Islam- und Multikulti-Kritikern umgeht, ich versuche mir vorzustellen wenn es zu einem Bürgerkrieg in Europa kommen würde und sie hätten ihn erlebt, auf welcher Seite sie stehen würden…. und kann auch nach dem Lesen dieses PI-Artikels weder Mitleid empfinden, noch einen Verlust für die autochthonen Europäer feststellen.

  89. „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Wie @Freies Land, möchte auch ich darauf hinweisen, dass dieses Resümee nicht ganz korrekt ist.

    Es lässt sich wahrscheinlich aus zu gut wie jedem Menschen eine Bestie „formen“, man muss nur früh genug damit anfangen (den noch jungen) Menschen zu traumatisierten, damit die Amygdala (Mandelkern) des Gehirns sich verändert (und sicherlich nicht nur dieser Teil)… Das lässt sich alles mittlerweile mittels Hirnscan nachweisen und „beobachten“.

    Man kann also aus einem psychisch gesunden Menschen ein Monster kreieren. Theoretisch zumindest. So dürfte es zu erklären sein, wie es in Gesellschaften zu Soziopathen kommt. Familiengeschichten, persönliche Erlebnisse, kulturelle Begebenheiten… etc.pp.

    Anders jedoch verhält es sich mit einem „natural born killer“, einem Psychopathen, einem „Menschen“, der ohne Amygdalafunktion geboren wurde… weil genetisch so vererbt… Das sind die, die keine Empathie, kein Mitgefühl empfinden können. Das Böse sozusagen.

    Mich wundert, dass es keine Petitionen gibt, keinen Aufschrei nach Schutz vor diesen „Kreaturen“, denn, es wäre durchaus möglich, Menschen bezüglich ihrer Empathiefähigkeit hin zu überprüfen. Und, gäbe es diesbezüglich ein breiteres Bewusstsein, so sollte es doch das Selbstverständlichste sein, dass zunächst ein Nachweis über vorhandene Empathiefähigkeit erbracht werden muss, bevor jemand über Befugnisse über Menschen erhält… ob nun als Bundeskanzler, als Richter oder Polizist, als Lehrer oder Arzt… oder als Migrant.

    Solange Menschen sich jedoch nicht für die „Natur des Bösen“ interessieren und immer nur Angst davor haben… solange gibt es nicht den Hauch einer Chance auf einen Wandel zum Besseren.

  90. Auch was mein Mitleid angeht, mache ich beträchtliche Unterschiede.
    Deshalb meine Frage: Waren es Gutmenschinnen?

  91. @ Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 21. Dezember 2018 at 15:43

    „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren, 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen, die dort die Regeln bestimmen. Mit denen haben wir es jetzt zu tun, die harmlosen spielen keine Rolle. Die machen gezwungenermaßen mit.

    Das ist leider wahr. Und man vergesse in diesem Zusammenhang auch nicht den ständigen Inzest über viele Generationen, der vermutlich auch dazu beiträgt, satanische Freaks ohne Mitgefühl hervorzubringen. Stürzenberger sieht das einen Tick zu optimistisch. Auch Erziehung löst nicht alle Probleme – bei Perversen und Bestien versagt sie in aller Regel.

  92. Die Bestialitäten Made by Moh nehmen zu. Eigentlich ungewöhnlich, dass Frauen geköpft werden. Dafür ist eher das Kartell „Los Zetas“ bekannt.

    Der Tod trat sehr schnell ein. Noch brutaler ist es, wenn sich diese Bestien dabei viel Zeit lassen. Lange quälen. Das ist sonst das übliche Prozedere.

  93. @Popocatepetl
    ————
    Es ist mir zwar unverständlich, dass man erst jetzt aufwacht, nach allem was bereits geschehen ist. Aber trotzdem, besser spät als nie. Leider versaut einem die Erkenntnis auch zum Teil das Leben. Die ersten Monate nach der Grenzöffnung hatte ich tatsächlich Schnappatmung und Herzrasen. Mittlerweile ist es mehr ein permanentes dumpfes Gefühl.

  94. Das war gerade mal 10km Luftlinie von Marrakesch entfernt. Wären die Mädels ohne den Pakt dorthin gefahren? Ein Symbol für unsere Zukunft ist es auf jeden Fall.

  95. Mic Gold 21. Dezember 2018 at 16:08
    Der „Islam“ hat doch bereits die Atombombe (hergestellt mit Tatkräftiger deutscher Hilfe, der Firma Kolb). Einer der größten und barbarischsten islamischen Shitholes, Pakistan, ist dank deutscher Ingenieurskunst im Besitz der Bombe. Hat die BRD davon vorher gewusst: Ja!

    Mehr gibt es dazu nichts zu sagen. Es wirft auch ein einen dunklen Schatten auf das -ebenfalls verkommene- Shithole BRD, weil vorher schon bekannt wurde, was da abläuft.

  96. Der eine Link funktioniert nicht, wenn man das Video anklickt, kommt offenbar eher was in Richtung Porno in einem neuen Fenster. Ansonsten habe ich nur mal ganz kurz einen Blick auf der anderen Seite in das Video geworfen, das reichte mir schon. Ton gab es nicht, der soll, was ich bisher gelesen habe, wohl auch ziemlich extrem sein.

    Und nun überlege man sich mal, was so ein Video mit den Angehörigen macht. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn das einer meiner Angehörigen wäre. Da muß man doch verrückt werden, oder?
    Mir reichte schon das Foto, was vor 2 Jahren von der in Wien erschlagenen Frau durchs Netz ging. Über diese wurde im Übrigen in deutschen MSM nicht berichtet. Nur bei 3SAT konnte man einen ausführlichen Bericht im TV sehen in den österreichischen Nachrichten.

    Ja, natürlich würde das verunsichern. Aber wie kann man die Menschen bewußt so dumm halten? Die MSM sind mitschuldig an dem, was noch Alles passieren wird. Denn deren Pflicht/Aufgabe ist es eigentlich, die Bevölkerung umfassend zu informieren. Stattdessen machen sie Pro-Migrations-Propaganda.

    P.S.: Nun bin ich gespannt, ob ich wieder den Hinweis bekomme, ich hätte diesen Kommentar schon mal geschrieben.

  97. Wo bleibt das Mitgefühl, der Aufschrei, der Aufstand, die Massendemonstrationen der „Anständigen“? Wo die Benefizkonzerte der Menschenfreunde wie Lindenberg, Westernhagen, Grönemeyer, Maffay usw…? Wo das Bekenntnis gegen faschistoide Gewalt und die eindeutige Positionierung gegen Unmenschlichkeit, Herr Campino? Wo bleiben die Statements der „Zentralräte“? Wo die „Omas gegen Islam-Terror“? Wo die aufklärerische und schonungslose Berichterstattung der „Leitmedien“? Wo die Verurteilung der verabscheuungswürdigen Tat durch Kanzlerin, Bundespräsident, Außenminister, den Fraktionen der Grünen und der Linken? Nix da!

    Es muss der Kampf gegen „räääächts“ (was und wer auch immer damit gemeint ist!!?? Der verängstigte Bürger etwa???) verstärkt werden! „Faule Sahne Fischabfälle“ und Jeniffer Rostock auf die Bühne! #Ihr seid mehr (Hirngeschissene Linksfaschisten!)

  98. Das Video gehört wirklich in Dauerschleife auf jeden Parteitag des Linkskartells. Ebenso in bei den Jugendorganisationen. Das ist der Islam. Das ist der Abschaum der Menschheit und dieser Abschauem geht mittlerweile gruppenweise durch unsere Innenstädte. Eben erst aus der hiesigen Großstadt zurück, öffentlich unterwegs gewesen und was sieht man wenn man die Augen offen hat? Nur noch Araber und Neger. Rumlungern, feixend, in siffigen Joggingbuchsen die ein normaler Mensch noch nicht einmal auf der heimischen Couch tragen würde. Dieses Land ist definitiv am Ende und hat nichts, aber auch rein gar nichts mehr mit Deutschland von vor zehn Jahren zu tun.

  99. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 21. Dezember 2018 at 15:43

    „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren , 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen…

    Korrekt! Warum? Epigenetik!

    Im Uebrigen wundere ich mich immer wieder, dass erwachsenen Frauen von den meisten Komentatoren eine gewisse Eigenverantwortung abgesprochen wird. Die beiden Damen durften immerhin schon wählen und somit auf die Geschicke ihrer Mitbürger Einfluss nehmen. Sie studierten, wenn auch nichts für einen gesicherten Broterwerb. Auch in weichen Studiengängen lernt man, Informationen zu geplanten Projekten aufzuspüren und zu verarbeiten. Dumm gelaufen. Nennt sich Evolution.

  100. Das bedeutet natürlich nicht, dass ALLE Moslems so sind.

    Das ist mir ehrlich gesagt egal. Mohammedaner ist Mohammedaner. Keiner hat auf seiner Stirn stehen „Ich bin ein guter Mohammedaner“.
    Deswegen halte einen gesunden Abstand zu jedem einzelnen Mohammedaner.

  101. So, entweder bringt ihr meinen Post oder nicht:
    Ich scheiße auf den Islam!
    Ich scheiße auf fanatische Musels!
    Ich scheiße einen dicken Haufen auf den Koran!
    Tiere sind das…Tiere….obwohl Tiere nicht ohne Grund töten……aber diese Glaubensrichtung schon.
    Ich kann diese Drecksbagage nicht mehr sehen!!!!!!!!!!!!!!

  102. Und trotzdem werden die Billigflieger über Weihnachten wieder voll sein und die Generation Doof tingelt in die ganzen Drecksländer, wo es billig ist und man für ein paar Euro am Tag gut leben kann, wenn man’s überlebt…….

    Was haben die alle für Eltern, Großeltern, was haben die alle in den Schulen gelernt?
    Sind die alle total bescheuert in der Birne?

  103. Hab in meinem Leben 2 Enthauptungsvideos gesehen. Hab es dann sein gelassen und man muss es nicht gesehen haben.

    Interessant, dass hier gleich vom Terrorhintergrund gesprochen wird. Ich denke, die Typen wollten f*cken und Handys klauen. Das übliche und das ist dann irgendwie eskaliert. Vielleicht kam der Alpha zu früh oder überhaupt nicht? Als Blondine, auch nicht im Doppelpack, bitte niemals alleine durch muslimische Gebiete ziehen. Marroko galt jedoch immer als sehr sicher. Massentourismus zieht aber Kriminelle an. Es gibt nur 3 halbwegs nette muslimische Staaten: Sudan, Iran und Somaliland. Das sind zZ die einzigen Länder, die ich besuchen würde.

  104. Sooooo viele schreiben hier: Geht auf die Straße, wehrt euch, zeigt Präsenz….. Alles Maulhelden?
    Seit 3 Wochen stehe ich einsam, manchmal zu zweit in Gelber Weste herum…… NICHTS, mal ein zaghaftes Winken, Daumen hoch, Victory, Lichthupe oder auch hupen…. das war es!
    Ich stehe da, bin Schwerbehindert, habe Schmerzen, aber zeige meine Meinung! Jedesmal Platzverweis durch die Polizei, welche meist mit Blaulicht und in Truppstärke erscheint, mich umzingelt und meinen Ausweis kontrolliert, Anzeige wegen Gründung einer Verfassungsfeindlichen Vereinigung, Youtube, G+, Gmail, Twitter und PayPal wurden mir gekündigt. Na und? Wo seid ihr? Sesselfurzen und dumm rumlabern???
    Wo seid IHR? Einkaufen? Geschenke? Weihnachten? Kekse backen?
    Macht mal, aber denkt dran: Keine Mützen oder Hüte verschenken, die benötigt man als Kopfloser Maulrevoluzer nicht!!!

  105. Stille, überall Stille in Lügenmedien dazu. Es waren eben nur zwei westliche christliche Mädchen.

    Ohne es auch nur ansatzweise zu wünschen, nur als gedankliches Experiment, stelle man sich, vor Neo-Nazi-Glatzen würden so etwas mit zwei ebenso hübschen Flüchtlingsmädchen tun. Die gelenkte Presse würde aufheulen und nicht mehr aufhören, bis für solche Verbrechen die Todesstrafe für Nazis, oder das was man dafür hält, wieder eingeführt würde. Aber es sind ja nur zwei westliche christliche Mädels. Die sterben zwar langsam aus aber noch haben wir genug davon oder wie?

    Ich bin bis zum Anschlag wütend.

  106. Ebola – Virale Lügen
    Am 21.12.2018 veröffentlicht

    Wie unangenehm für die Massenmedien: die marokkanischen Behörden sprechen laut und deutlich von „islamistisch motivierter Gewalt“ und „Terrorismus“. Da stellen viele Mainstream-Medien mal eben die Berichterstattung ein.
    Marokko: „Tat war Terrorismus“❗ 😎
    https://youtu.be/sx5uyfENBmw

  107. Man müßte die ÖR zur besten Sendezeit hacken und anstelle von Zampano-Lügenschau und Kleister-Lügen-Journal solche Videos über den Sender schicken, damit sie bis in das hinterste Wohnzimmer dieses Landes eindringen. Vielleicht beigreifen die Leute dann, dass es eigentlich schon 5 nach 12 ist und wir ihn Gefahr sind – eben weil wir wehrlos geworden sind! Und mit wehrlos meine ich zuallerst den Staat! Wozu ist ein Staat da, wenn er seine Bevölkerung nicht vor solchen Ausgeburten der Hölle schützt, indem er sie exekutiert? One by One. Hier gibt es keine Reintegration. Hier kann es nur Beseitigung geben, zum Schutz der Gesellschaft.

    Solche und ähnliche Videos gab es regelmäßig aus Lybien und Syrien. Nur hat sie eben niemand zur Kenntnis genommen – schließlich waren es nur weit weg lebende Christen, Jesiden usw. und eben keine blonden Mädchen aus Skandinavien. Nur hätte man da schon ahnen können, wohin die Reise geht und dass es zwangsläufig zu Opfern aus unserer Mitte kommen muß. Auch das Massaker im Bataclan in Paris, bei dem es – vom Mainstreram totgeschwiegen – auch zu grausamen rituellen Schlachtungen kam, wußte man, das Europa in akuter Gefahr ist. Stattdessen nur dieselben Scheisshausparolen der Politiker,…wir geben nicht auf…wir lassen uns niemals besiegen…wir verteidigen unsere Freiheit….die Show geht weiter…..blablabla…

    Seitdem wurde mir klar, dass spätestens 2011 mit dem (international geplanten und gesteuerten) Ausbruch des syrischen “Bürgerkriegs“ eine “Islam-Bestie“ losgelassen wurde, die nicht mehr zu kontrollieren ist und die sich nun Europa einzuverleiben versucht. Dort wurde stinkendes satanisches Gesindel aus allen Gegenden zusammengekarrt, um harmlose und friedliche Leute zu köpfen, ihnen die Haut abzuziehen, die Extremitäten abzuhacken, bei lebendigem Leib zu verbrennen, die Augen auszustechen usw. Wer erinnert sich noch an die Bestie, die einen gefangengenommen syrischen Soldaten aufschnitt, um vor laufender Kamera sein Herz rauszureissen und zu essen? Niemand. Aber das Gedächtnis wird aufgefrischt werden, wenn genau dieses Bestie in unserer Nachbarschaft auftaucht.

    Wenn man das Messer erst an der Kehle hat, ist es zu spät.

  108. @Estenfried 15:45h
    Wäre ne gute Idee…aber welche Gehirnzellen meinen Sie? Da is doch nix.
    Das Video am Besten kurz vor 20h, vor der Tagesschau oder vor bekannten Verblödungs-Soaps auf allen Sendern einspielen,damit sich die sooooo heimisch wohlfühlenden Jasager-und Kopfnicker-Familien,die meinen,daß das Einzelfälle sind UND BLEIBEN und sie nie treffen könnten,sich beim schönen gemeinsamen Stelldichein und Abendessen gleich gegeseitig vollkotzen und einscheissen. Vielleicht fällt dann endlich mal der Groschen, ‚tschuldigung,Cent und sie werden aus ihrer Blödheit geblitzdingst. Dann würde sich die Rundfunkgebühr endlich mal lohnen,wenn das Gutmenschenvolk endlich mal wach werden würde.

  109. Normale Frau 21. Dezember 2018 at 16:25:
    Worauf Du dich verlassen kannst!
    Aber die Wut, der Zorn und die Bereitschaft zum Widerstand, die sind bei mir deshalb wohl noch viel mehr ausgeprägt. Warte jetzt darauf, dass man mir auch das Girokonto kündigt, bin ja nun ein NAZI!
    Aber das alles ist mir so ziemlich egal: Hätte ich nicht eine fette Grippe, wäre ich morgen Früh auf dem Weg nach Frankreich, um dort die Deutsche Fahne wehen zu lassen!
    Es ist unglaublich, ein friedliebender Mensch wie ich, ich habe Ideen in meinem Kopf, was ich alles tun möchte……..

  110. Flipzek 21. Dezember 2018 at 14:55
    Naja, immerhin wurde nur das Körperteil abgeschnitten, dass sie am wenigsten benutzt haben.

    ich war extrem gestört von dem video aber nachdem nun die wahrheit über die beiden herauskommt, teddywerferinnen und völlig verblödete gutmenschen, gebe ich flipzek recht!

    sie haben auf fb usw. den islam gehuldigt, nun hat er sie umgebracht!

  111. endlich das Video gesehen, danke Herr Stürzenberger,
    das Video wie er mit dem Fuß auf den Kopf drückt und der andere schön schneidet hat mich kalt gelassen. Diese Mädchen waren voll dumm und naiv. Schuld sind die Eltern und die Gehirnwäsche in den Schulen.
    Wenn man sich die Mädchen genauer anschaut sind das voll die jungen Emanzen, die nehmen keinen Mann zu sich als Freund. Das sind die Sorte von Frauen die sich dann von mehreren abficken lassen, von Schwarzen oder Muslimen (meiner ist ganz anders).

  112. „Weltoffenheit“

    Ich glaube, es gibt keinen zweiten Euphemismus, der so viele Bedeutungen abdeckt wie „Weltoffenheit“

    * Arschoffenheit
    * Vaginaoffenheit
    * Halsoffenheit
    * Adernoffenheit
    * Schädeldeckenoffenheit
    * Geldbeuteloffenheit

    …es kann gerne weitergemacht werden.

  113. Erzlinker 21. Dezember 2018 at 15:29
    Bald knallt es. Bitteschön weltweites bekämpfen der faschistischen Bestie. Hallo VS, ja genau ihr. Ich mach es mal unvergänglich. Der Tisch, die Tafel muss gesäubert werden. Also reinigen wir die Tafel und beseitigen 1,9 Milliarden Bakterien.

    GEH IN DIE KLAPSE GROSSER! du bist doch auch so ne kranke scheisse!

  114. Eugen von Savoyen 21. Dezember 2018 at 16:11
    Beide waren nicht nur indoktriniert, sie haben auf ihren Facebook-Seiten auch selbst dazu beigetragen andere zu indoktrinieren.

    Ich schaue mir an wie dieser Menschenschlag in den Kommentarspalten mit Islam- und Multikulti-Kritikern umgeht, ich versuche mir vorzustellen wenn es zu einem Bürgerkrieg in Europa kommen würde und sie hätten ihn erlebt, auf welcher Seite sie stehen würden…. und kann auch nach dem Lesen dieses PI-Artikels weder Mitleid empfinden, noch einen Verlust für die autochthonen Europäer feststellen.

    GENAU!

  115. niemals Aufgeben 21. Dezember 2018 at 16:09
    @Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 21. Dezember 2018 at 15:43

    „Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen.“

    Hier irrt Stürzenberger und es ist der alte „alle Menschen sind gleich“ Blödsinn. Die werden so geboren, 1400 Jahre Evolution unter den Gesetz der Scharia hat im Orient eine Population von empathielosen Psychopathen entstehen lassen, die dort die Regeln bestimmen. Mit denen haben wir es jetzt zu tun, die harmlosen spielen keine Rolle. Die machen gezwungenermaßen mit.

    perfect ausgedrückt!

  116. Die sind richtig Brutal. Er hat sogar von hinten angefangen zu schneiden und ist dann an die Kehle. Wie lange sie noch das Bewußtsein hatte…. bis er die Halsschlagader durchtrennt mit dem vielen Blut welches dann natürlich fließt.
    Also es nützt alles nix Leute. Die Verblendeten werden weiter Herein Herein schreien. Es gibt ja Beispiele wo selbst Angehörige von Töchtern umgehend Relativieren.
    Erst wenn dann ein allgemeines und umfassenden Töten beginnt kapieren sie es vielleicht.
    Es steht nun mal im Quran. Drum machen die das ohne Skrupel und mit Hingabe…das ist für die Gottes..äh Allah Dienst.
    Es kommen jetzt richtig viele noch…heut gelesen 500 Millionen Afrikaner unter 25. Und die grüne und rote Brut mit der Merkel wollen kein Limit. Die Medien machen mit…
    Finis Germania ..Finis Europa….diese Deppen haben es nicht anders verdient.
    Schad um die Mädels…aber mal ehrlich..wieviele von solchen Mädels sieht man mit 2 bis 3 von diesen Afrikanern im Schlepptau…und man sieht es den Weibern am Gesicht an, dass sie mit denen nicht nur „Monopoly“ spielen….

  117. nichtmehrindeutschland 21. Dezember 2018 at 16:45
    Hab in meinem Leben 2 Enthauptungsvideos gesehen. Hab es dann sein gelassen und man muss es nicht gesehen haben.

    Interessant, dass hier gleich vom Terrorhintergrund gesprochen wird. Ich denke, die Typen wollten f*cken und Handys klauen. Das übliche und das ist dann irgendwie eskaliert. Vielleicht kam der Alpha zu früh oder überhaupt nicht? Als Blondine, auch nicht im Doppelpack, bitte niemals alleine durch muslimische Gebiete ziehen. Marroko galt jedoch immer als sehr sicher. Massentourismus zieht aber Kriminelle an. Es gibt nur 3 halbwegs nette muslimische Staaten: Sudan, Iran und Somaliland. Das sind zZ die einzigen Länder, die ich besuchen würde.

    ——-
    Die beiden (haben) hatten etwas mit dir gemeinsam, Dummheit! Hast du schon den Anschlag vergessen als man vom Meer aus Touristen am Strand beschossen hat, Bombenanschlag im Kaffee in Marrakesch ……

  118. Ich habe das Video ohne Ton gesehen – wenn man schon häufiger solchen Kram gesehen hat (mir geht da keiner ab, keine Sorge), dann gewöhnt man sich sozusagen daran. Bei diesem Video wurde mir aber ca. eine Sekunde lang schlecht. Was auch immer diese Frauen geritten hat, in dieses Shithole zu reisen. Es sollte eine Warnung für Alle sein.

  119. übrigens, menschen schlachten ist nicht unbedingt muselerfindung!

    lateinamerikaner, speziel mexico und braslilien, schlachten sich noch schlimmer ab!

    die schneiden allen alles ab bei lebendigen leibe, was man so abschneiden kann!

    kindern, frauen und männer sowieso! die beiden im gebirge sind noch schnell gestorben!

  120. Mein zynischer Kommentar dazu:

    Nun sind sie halt tot.

    Oder was soll man denken, wenn man die gesellschaftliche NICHTREAKTION bedenkt.

    Wo wird Marokko mit REISEWARNUNGEN überzogen? Wieso stellt man diesen Kreaturen in ihren Shithole-Staaten nicht einfach das GELD ab?!?!

    https://imgflip.com/i/2pgb0e

  121. Die Mexikaner sind in der Tat „spitze“ was kranken Scheiß betrifft. Ich kann Trump gut verstehen, dass er eine Mauer bauen will.

  122. Popocatepetl 21. Dezember 2018 at 15:00
    Und sechs Geschwister, denen ich 2015 den Laufpaß gab, weil sie absolut gegen Flüchtlinge sind, während ich spendete und Half….
    Was bringt dir das? Was willst du mir sagen?
    Noch vor 4 Wochen sagte ich zu meiner Gattin: Was die alle gegen Merkel haben, was besseres als die kann Deutschland doch überhaupt nicht passieren – hoffentlich wird von der Leyen die nächste Kanzlerin.
    Und das, obwohl ich seit 7 Monaten nicht mehr fern sehe und keine einzige Zeitung mehr lese.
    Ich habe mich bei den Nachrichten auf Google und T-Online verlassen.
    Durch Zufall sah ich eine Bundestagsdebatte über den Migrationspakt. Dann fing ich an zu suchen, habe ihn auf Deutsch und Englisch gelesen und musste feststellen, dass die Übersetzung geschönt ist.
    Ich versucht mit anderen darüber zu reden…. keiner wusste etwas, man wollte wissen ob ich jetzt ein Nazi bin.
    Ich habe 40 Jahre CDU gewählt – das passiert mir nie wieder!
    Was ich in diesen 4 Wochen an Lügen und unsachlichen Altparteibeiträgen im ,,,,,,,,

    6 geschwistern den laufpass gegeben; hmm, da haben die mit dir aber nichts verloren!

  123. HPB 21. Dezember 2018 at 13:54

    Der Teufel hat den Islam gemacht um uns zu verderben.
    ———————————————————————————————————————————–

    DAnke HPB, so schauts! Kenne etliche Menschen, denen ich Seitenm wie PI-News empfehle! Schauen kaum rein!

    Die Mädels hätten mit ihrem Axxxsch daheim bleiben sollen! So schlimm! Schaue mir das nicht an! Ich weiß was abgeht!

    Die Säkularisierung Europas gegen das Christentum schreitet voran und wir sind nicht mehr wehrhaft! Das was da in Marokko passiert, kommt schnell auch hier her! Gott straft uns für unsere Dekadenz!

  124. DAS IST DIE „RELIGION DES FRIEDENS“ IN SEINEM EIGENTLICHEN ELEMENT

    Die kulturelle Gepflogenheit des Abschlachtens „Ungläubiger“ ist Kernbestandteil des Islam.

    Die kaltblütge Selbstverständlichkeit der Täter bei der Verrichtung ihres „Rituals“ auf dem schockiernden Video ist so erschreckend wie die bestialische Tat selbst.

    Dieser blutrünstige beschissene Islam gehört aus Europa verjagt.
    Rücksichtslos, konsequent, radikal und auch mit Waffengewalt.
    Ich empfinde schon jetzt, in noch wehruntüchtigen Zeiten verordneter Unterwürfigkeit keinen Funken Emphatie für die primitiven Vollstrecker einer kranken Pseudoreligion und deren Mitläufer.
    Wehe der Zorn bricht sich Bahn und der Rachesturm fegt durch unser Land, der biederste Bürger wird dann zum Raser und ich kann es ihm nachsehen.

    Es geht um unsere Existenz und wir würden nichts weiter als unser verbrieftes Selbstverteidigungsrecht in Anspruch nehmen.

    Auch gegen die heuchelnden falschen Moralapostel der psychopathologisierten Gutmenschenliga, die um´s Verrecken die islamische Steinzeitkultur der Lebenswelt des ihnen so verhassten abendländischen „weißen Mannes“ vorziehen.

    Erkennet die Grenzen der Barmherzigkeit und den gerechten Zorn.

  125. Flipzek 21. Dezember 2018 at 14:55

    Naja, immerhin wurde nur das Körperteil abgeschnitten, dass sie am wenigsten benutzt haben.

    GESCHMACKLOS!!!!!!!
    Ich auf Ihrer Stelle würde mich schämen.
    Also noch einmal: GESCHMACKLOS!!!!!!

  126. Besonders ausgeprägte Grausamkeit im Umgang mit dem Feind und der Zivilgesellschaft gehört zur psychologischen Kriegsführung. Der Kriegsgegner bzw. das zu erobernde Volk wird somit eingeschüchtert, damit dieser bzw. dieses bereits freiwillig und im vorauseilenden Gehorsam seinen Widerstand aufgibt. Der deutsche, weichgespülte Michel lebt durch erfolgreiche Indoktrination, verantwortet von Politik, Pädagogik und Medien in einer Welt des scheinbaren Friedens, propagierter Toleranz, Nächstenliebe und gewaltfreie Lösung von Konflikten. Er setzt bei jedem Menschen voraus, dass dieser seinem Kern nach ein „Guter“ ist und „Böse“ müssen nur bekehrt werden, damit sie ebenfalls in ihre Ideologie passen. Bestes Beispiel ist die Antwort der Kanzlerin, die auf die Frage einer besorgten Frau wegen der islamistischen Gewalt, die geantwortet hatte, dass der brave Christ als Antwort auf den Terror ein gutes Buch lesen, mal wieder in die Kirche gehen oder auf der Flöte spielen sollte. Mit dieser kruden und weltfremden Auffassung steht sie aber leider nicht alleine da, wie wir anhand des Phlegmatismus der Deutschen feststellen müssen, ansonsten wäre die Entwicklung in diesem Lande nicht die, die sie jetzt ist! Im Gegenteil, es wird besser jedwede Energie aufgewendet und derjenige erbittert bekämpft, der den Unterwerfungsbefürwortern im Wege steht, die Gesellschaft in „links“ und „rechts“ gespalten und nicht vereint gegen einen äußeren Feind!
    Derweil sich der islamistische Terror immer weiter ausbreitet und fühlbar näher rückt, lenken die linken Demagogen mit ihrem Schattenboxen in ihrer Selbstherrlichkeit gegen die angebliche Bedrohung Europas durch den „Rechtspopulismus“ von den ernsten und tatsächlichen Gefahren ab! Das Volk wird mit Dieselskandal und Plastikmüll abgelenkt. Die größte Sendezeit wird dem Verblödungsfernsehen gewidmet, so wie „Bauer sucht Frau“, „Dschungelcamp“, „Big Brother“, Comedies und den Propagandasendungen bei Plasberg, Will, Maische, Kleber, Slomka etc… mit Claqueren, Zensur, Gleichschaltung und betreutem Denken.
    Selbst die Kategorisierung in „gemäßigten“ Islam und „politischen“ Islam ist eine Täuschung vor dieser Gefahr für die hochgepriesenen „westlichen Werte“, Demokratie, Freiheit, gesellschaftlichem Frieden und Rechtsstaatlichkeit. Die Islamophilie der regierenden Elite und der linken Ideologen ist der Steigbügelhalter die künftige Umwandlung dieses fortschrittlichen Landes in einen steinzeitlichen islamistischen Gottesstaat. Je extremer und häufiger die Gewalt, desto größer die Unterwerfungsbereitschaft, das läßt sich sehr gut beobachten! Eigene Werte werden zunehmend aufgegeben und sich den Moslems „angepasst“, es soll keine Provokation stattfinden. Das „immer neu auszuhandelnde“ Kräfteverhältnis wird durch diese wehrlose Haltung schon bald entschieden sein.

    Doch je mehr Zeit widerstandslos verstreicht, um so größer wird der Blutzoll werden, sich von dieser Pest zu befreien! Nachfolgende Generationen werden dies ausbaden müssen und nicht verstehen, wie es zu dieser Katastrophe kommen konnte.

    Es wird mit Sicherheit nicht bei solchen Enthauptungen und anderer Greueltaten bleiben, das gehört halt zu den angekündigten „Verwerfungen“ auf dem gepriesenen Weg in die multikulturelle und multiethnische Zukunft!

  127. Ich habe mir das betreffende Video nur wenige Sekunden angeschaut.
    Mir schien, dass das Mädchen im Video dunklere Haare hat als die beiden Skandinavierinnen.?

  128. „Wie kann man nur so blöd sein und in solch ein Land reisen. “
    Gut gebrüllt Löwe! Die Typen kommen zu uns. Und wir können wetten, wann in diesem Land der erste Kopf fällt. Wie war es mit den Auto zündlern, den PKW`s in Menschengruppen. Erst war es immer eine kranke Gestalt, die solche Tat ausführt und dann ist es auf einmal normal. Siehe Weihnachtsmärkte hinter Beton. Und die Leute rennen immer noch auf diese Märkte. Also ist es angekommen in Merkels DDR2
    Die Alte muss weg! Ganz weit weg! Es reicht. Einweisen in eine Heilanstalt. Dieses Weib ist nicht gesund. Die Alte hat zuviel in ihrer Bibel gelesen und auf der Flöte im Kirchenchor geblasen!

  129. kitajima 21. Dezember 2018 at 15:19
    Der Moslem schneidet der Frau ja zunächst in aller Ruhe erst mal die Halsschlagader auf. Genau so, wie er es schon als Kind beim Opferfest an Schafen geübt hat. Dann durch den Kehlkopf in die Luft- und Speißeröhre. Nach den Durchtrennen der Stimmbänder hören die Schreie auf, genau wie beim Schächten der Schafe. Als der Widerstand beim Schneiden zu groß wird, fängt der Mörder an den Hals durchzuschlagen, bis der Kopf vollständig abgetrennt ist. Man sieht deutlich, daß der Moslem bereits Übung hat….
    Hab ich Mörder gesagt? Das steht noch lange nicht fest. Wenn der Fall vor einem deutschen Gericht verhandelt würde, liefe es vermutlich auf Körperverletzung mit Todesfolge heraus. Was aber sowieso keine Rolle spielt, weil der Gläubige garantiert Schuldunfähig wäre.
    —————–
    Ja, in D hätten die Einmänner zusätzlich entweder „Hase, du bleibst hier!“ oder „Sie können einen Dirndl aber auch ausfüllen!“ sagen müssen, um wegen Mordes angeklagt und von den Qualitätsmedien beachtet zu werden.

  130. Ich habe jetzt schon Angst, daß dies bald auch in Deutschland passiert… ich fühle mich nicht sicher, nur weil wir nicht in Marokko sind – es sind sicher genügend „Fachkräfte“ bereits unter uns. Es könnte auch direkt vor unserer Haustür passieren…

    ich fühle Wut, Ohnmacht und Panik, und das kurz vor Weihnachten.

  131. Alemao 21. Dezember 2018 at 17:43
    „Ich habe mir das betreffende Video nur wenige Sekunden angeschaut.
    Mir schien, dass das Mädchen im Video dunklere Haare hat als die beiden Skandinavierinnen.?“
    ————————————————————————————————
    Das muss nichts heißen.
    Haarfarben wirken auf fotografischen Aufnahmen je nach Belichtung, direkte Beleuchtung oder im Schatten und der jeweiligen Tages- oder Nachtzeit unterschiedlich.
    Bei der o.g. Aufnahme scheint die Umgebung dunkel (also evtl. nachts) und mit Beleuchtung gefilmt worden zu sein.

  132. Vermutlich werden die Gottesstreiter nun polizeilich verfolgt, da es im Laufe der Rangelei zu nicht unerheblichen Gewalteinwirkungen mit Todesfolge kam. Aus humanitären Gesichtspunkten sollte Europa ihnen schon aus eigenem Interesse heraus die Möglichkeit des Asyls anbieten. Immerhin sind ja auch zwei Wohnungen und Arbeitsplätze frei geworden, die mit tatkräftigen, jungen Menschen besetzt werden können. Norwegen ist doch ein gastfreundliches Land mit Integrationserfahrung!

  133. Jo, starker Tobak,
    allerdings hat diese Tat mit dem eigentlichen Islam, rein gar nichts zu tun…!

    So wird ja von Volksverräter Seite aus immer argumentiert, jeder dieser
    Dreckspolitiker, die diesen Islam umschwänzeln und in den Nationalen Parlamenten,
    sowie im Europa Parlament sitzen,müsste gezwungen werden,sich dieses
    Video anzuschauen.
    So werden hier zu Lande noch nicht einmal Schweine getötet!
    Aber wie ich schon sagte, ich habe Abscheu vor dieser Tat,die Grenzenlos ist,
    Mitleid keines, diese Opfer hätten sich der Gefährlichkeit ihres Tuns bewusst gewesen
    sein müssen.
    Das mag hart,herzlos und zynisch sein, aber solange man die Realitäten nicht sehen will,
    und es nicht vermeidet,in solche Situationen kommen zu können, der
    trägt auch einen gewissen Teil an Schuld.

  134. @kitajima 21. Dezember 2018 at 15:19
    Hab ich mir auch gedacht. Das ist für den auch nicht anders, als wenn er – was er sicherlich schon oft gemacht hat – eine Ziege oder ein anderes Tier schächtet.

  135. babe 17:02

    So so, auch Du kannst keinen Verlust feststellen. Bitte sag das doch den Vätern der beiden ermordeten Mädchen in das Gesicht. Sag es. Und ja ich bin kranke Scheiße. Da bin ich hier auf dem Planeten in bester Gesellschaft. Guck Dir an was die faschistische Bestie Islam aus diesem Land und der Welt macht. Der Islam verachtet das Leben, die Menschen, das Proletariat, die Frauen, Schwule und Lesben, die Kunst, die Kultur, die Schönheit, einfach ALLES. So und da ich etwas weiter denke als Du, sehe ich auch die Notwendigkeit. Du kuschst, du zweifelst, du verrätst während ich schon unter dem Schutz meines heiligen Triumvirats Jesus Christus, Wladimir Iljitsch Lenin und Josef Stalin das paneuropäische Proletariat verteidige. Diese beiden rotproletarischen Göttinnen sind sehr wohl ein Verlust. So viel Leid. Und nun f.ck Dich, Bast.rddr.cksf.tze

  136. Leute die Häme einiger Mitforisten macht mich wütend. Sagt eure Häme mal den Familien ins Gesicht. Bitte unbedingt die Reaktion der Familienmitglieder filmen und im Netz verbreiten. Jedes Opfer ist eines ZUVIEL. Begreift das endlich….

  137. +++ MichaelK. 21. Dezember 2018 at 15:04
    Was werden die Damen sich beim Töten gedacht haben?
    a. Ein Leben mit ständigem Misstrauen? Neee!
    doch dann eher….
    b. „Auch sei das Risiko ungleich größer, „durch aufgewärmtes Essen als durch Terror zu sterben“, ………………………………
    Jährlich würden 400.000 Menschen an Lebensmittelvergiftung sterben, weltweit seien 2015 hingegen keine 30.000 Menschen durch Terror ums Leben gekommen.“
    https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/haushaltsdebatte-pirat-marc-teuku-sorgt-fuer-denkwuerdigen-auftritt_aid-30852995
    Die E-Mail des Irrsinnigen:
    marc.teuku@piratenpartei-aachen.de
    +++

    Immer wenn ich arschkriechende „Reportagen“ lese, frage ich mich „Wie mag die Hackfresse dazu aussehen?“ Und was hat „Gerald Eimer“ mit der ganzen Sache zu tun?
    Nun, in diesem Fall kann ich das natürlich nicht endgültig beurteilen, kenne die Gestalten zum Glück ja nicht.
    Getreu dem Motto „Vom Eimer für die Tonne“ kann man aber…
    ein Bild anschauen, z.B. das hier: http://www.meudalismus.dr-wo.de/html/gerald_eimer.htm
    oder man liest – auch sehr aufschlußreich – mal hier: https://markus-mohr.info/karneval-in-aachen-und-der-skandal-um-markus-soeder/
    Dort schreibt Markus Mohr zum Thema Eimer:
    „Vom Journalismus zur Meinungsmache – Warum das Vertrauen in die Medien zerbricht
    Eine wichtige Rolle beim Stigmatisieren spielen die Meinungsmacher in den etablierten Medien. Je weiter die Auflagen sinken, desto populistischer gebärden sich einige Journalisten. Statt zu recherchieren und sachlich zu informieren, wird mit platten Parolen die Stimmung aufgeheizt. Einer der tendenziösen Meinungsmacher in Aachen ist der Lokalredakteur Gerald Eimer. Er nahm die Aussagen Söders zum Anlass und fabulierte etwas von einem „karnevalistischen Super-Gau“[3]. Eimer ist der Meinung, dass die Bezeichnung „Premiumhetzer“ auf Söder zuträfe. Dieser mache angeblich „übelste Stimmung gegen Schutzsuchende“. Dafür einen Karnevalsorden zu vergeben wäre „eiskalter Zynismus“. Vor allem in den Aachener Nachrichten liefert Gerald Eimer seinen Lesern regelmäßig empörte Emotionsausbrüche, bei geringem inhaltlichen Tiefgang. Auch mit der eigentlichen Aussage von Söder beschäftigt er sich nur am Rande. Was soll an Söders Aussagen überhaupt falsch sein und warum? All das bleibt für den Leser unklar. Eimers schwach fundierte Berichterstattung ist kennzeichnend für den modernen Linkspopulismus. Statt Fakten werden Emotionen geliefert. Statt journalistischer Aufklärung wird undifferenzierte Meinungsmache betrieben.

    Durch den Verlust des seriösen Journalismus zerbricht das Vertrauen in die Medien. In einer infratest-dimap Studie zum Thema „Medienvertrauen“ gaben rund 60 Prozent der Befragten an, den Medien wenig oder gar kein Vertrauen entgegenzubringen. Die von ZEIT in Auftrag gegebene Studie hatte Mitte des Jahres für Aufsehen gesorgt. Den Medien wurde vor allem bewusste Fehlinformation, Manipulation und einseitige Berichterstattung vorgeworfen.
    Karneval in Aachen: Meinungspolizisten bleiben zu Hause
    Die etablierten Parteien und Meinungsmacher wie Gerald Eimer verengen den Korridor des Sagbaren und grenzen Menschen aus. Die Empörungsmaschinerie gegen Markus Söder läuft mit hoher Drehzahl weiter. Bekannte Politiker stigmatisieren ihn und werden nicht an der Karnevalsitzung teilnehmen. Darunter auch Grünen-Chef Cem Özdemir und Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken.“

  138. Die beiden Norwegerinnen mußten ihre
    Marokkoreise auch noch selber bezahlen.

    Man kann auch Marokkoreisen gewinnen:
    z. B. Rätseln mit HR-TV oder Rätsel im
    Magazin LEG-Wohnen oder als günstige
    Leserreise mit dem Westfalen-Blatt oder:

    Leserreisen
    Marrakesch – Kultur und Erholung in Marokko
    +https://www.prisma.de/magazin/leserreisen/Marrakesch-Kultur-und-Erholung-in-Marokko,7157862

    Nur wenige Kilometer trennen Marokko von Europa – und doch begegnet Ihnen jenseits des Mittelmeeres eine andere Welt.

    Erleben Sie Orient pur: beim Feilschen in den verschlungenen Gassen von Fes, bei den Schlangenbeschwörern auf dem Djemaa el-Fna oder in der Oase Erfoud am Rande der Sahara. Nehmen Sie sich die Zeit, ein paar der 1001 Facetten Marokkos kennenzulernen.
    https://leserreisen.faz.net/marokko-kasbahs-und-koenigsstaedte-mp0518543

    AZ-LESEREISEN MAROKKO
    +https://www.az-leserreisen.de/leserreise_marokko-die-route-der-koenigstaedte_366/

    MAROKKO AUSWAHL-REISEN

    FASZINATION DES ORIENTS
    Tauchen Sie in Marrakesch ein in das orientalische Leben. Der Marktplatz Djemaa el Fna ist ein Fest der Düfte, Geräusche und Farben. Ein Spaziergang durch die Medina entführt Sie in die Welt der traditionellen Handwerkskunst. Die Koutoubia-Moschee, die Saadier-Gräber oder der Bahia-Palast stehen genauso auf dem Programm wie die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen. Bei einem Ausflug in den Hohen Atlas erleben Sie die beeindruckenden Landschaftsbilder dieses Gebirges.

    INTENSIVE MOMENTE
    Reisen Sie mit orientalischer Muße, genießen Sie marokkanische Kultur: Bezaubernde Paläste und Gärten, geheimnisvolle Souks, archaische Lehmarchitektur, majestätische Berge und Sanddünen machen Marokko zu einem Märchenland für Kultur- und Genussreisende. Die filigrane Schönheit der Königsstädte ist ein unvergessliches Erlebnis – ebenso wie interessante Begegnungen. Sie reisen von einem Glanzpunkt zum nächsten, genießen die marokkanische Küche und übernachten in stimmungsvollen Hotels und Riads.

    Reisen in Marokko

    Nicht umsonst zählt Marokko unter den nordafrikanischen Ländern zu den schönsten und beliebtesten Reisezielen. Politisch stabil und mit ausgezeichneter Infrastruktur ausgestattet begegnen die Menschen in Marokko den Reisenden mit großer Freundlichkeit, und die Hotels des Landes erfüllen alle Wünsche…

    Eine Fahrt durch den Mittleren und Hohen Atlas gewährt dem Reisenden die eindrücklichsten Naturerlebnisse: Steinwüstenplateaus, Palmenoasen und Wehrdörfer aus Lehm erbaut bilden eine archaische Landschaft. Die Sanddünen am Berg Erg Chebbi beeindrucken in ihrer strengen Schönheit. In der Dadès-Schlucht faszinieren Oasengärten, Lehmburgen und das rötlich schimmernde Gebirge…
    https://zeitreisen.zeit.de/afrika-arabien/marokko/

    usw. usf.

    ++++++++++++++++++++++++++

    Ich schaue mir o.g. Video natürl. nicht an.

  139. Dies werden bei weitem nicht die letzten Opfer bleiben. Bis jetzt sind es immer noch alles nur „Einzelfälle“. Erst wenn eine breite Öffentlichkeit diese Lüge nicht mehr schluckt, wird sich der Wind drehen. Dann aber gewaltig.

  140. kitajima 21. Dezember 2018 at 15:19

    Hab ich Mörder gesagt? Das steht noch lange nicht fest. Wenn der Fall vor einem deutschen Gericht verhandelt würde, liefe es vermutlich auf Körperverletzung mit Todesfolge heraus. Was aber sowieso keine Rolle spielt, weil der Gläubige garantiert Schuldunfähig wäre.
    _______
    Wenn in Deutschland die ersten Köpfe von islamischen Bestien abgeschnitten sind dann wird schon nach wenigen Stunden festgestellt werden, dass der/die Täter entweder psychisch krank sind, was sich strafmindernd wenn nicht -verhindernd auswirkt, oder/und
    dass sie eine schwere Kindheit hatten und außerdem aufgrund ihres kulturellen Hintergrundes die Strafwürdigkeit des Kopfabschneidens nicht erkennen konnten,
    ferner muss vor Feststellung der Schuld geprüft werden, ob der/dieTäter evtl. noch von seiner Tötungsabsicht rechtzeitig zurückgetreten sein könnte,
    was allerdings angesichts der bereits abgeschnittenen Köpfe schwer rückgängig zu machen sein würde denn: ist der Kopf erst ab, kann man ihn nur schwer wieder drankleben. Bis jetzt jedenfalls.

    Ich könnte mir aber vorstellen, dass in Deutschland nach all den bisher erfolgreich wieder angenähten/angeschraubten Körperteilen wie Nase, Fuß, Hand usw. deutsche Ärzte dies auch mit Köpfen
    versuchen werden. Sollte dies dann nicht funktionieren, kann das natürlich nicht dem Täter angelastet werden –>Freispruch.
    Deutsche Justiz in etwa 20 Jahren, nach konsequenter Umsetzung des Merkel- UN-Migrationspaktes.

  141. Auf der bestgore com Seite hat der daech schon lange viele seiner bestialischen Hinrichtungsvideos veröffentlicht, genauso wie auf seiner homepage. jihadology net category …. A5ayat-media-center. Man muss nur ein wenig suchen, wer unbedingt möchte. Dient aber zum Lernen über den dschihad. Viele wollen es ja noch immer nicht wahr haben.

  142. Maria-Bernhardine

    Dankeschön. Seien Sie gesegnet mit Ihren Lieben. Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins Jahr 2019.

    Bleiben Sie gesund und glücklich

  143. NoDimmi 18:47

    Nö, in 20 Jahren ist Europa frei vom Scheissislam. NIEMALS wird Europa islamischer Boden. NIEMALS

  144. Das Video bestärkt mich in meiner Einstellung und Überzeugung, daß dieses muselmanische Primatenpack mit seiner als Religion getarnten Mörderideologie KORAN in Europa nichts, aber auch schon gar nichts, verloren hat!

  145. Dass Menschen derart bestialisch hand ln können, zeigt eine beispiellose Verrohung, zu der der Koran die Mohammedaner erzieht! Man braucht sich nicht zu wundern, dass Derartiges möglich ist in yländern, in denen mit kleinen Kindern schon „geübt“ wird, wie man Hühnerküken islamgerecht abschachten kann! Hinzu kommt, dass vor den Augen der Kinder auch das Schächten von Kühen und Schafen vorgenoommen wird! Das führt geradezu zwangsläufig zur Verrohung der Menschen bereits von Kindesbeinen an!
    Leben oder gar Menschenleben haben in deren Welt keine sonderliche Bedeutung!
    „Du sollst nicht töten“ ist in deren Moral nur eine Anweisung von Schwächlingen für Schwächlinge!
    Angesichts dessen kann man nur wütend über unsere Politiker und die Medien sein, die all das schönreden, indem sie behaupten, das habe nichts mit dem ISlam zu tun! Leider sitzt unser Abschaum an den Hebreln der Macht und der Medien! Es wird noch länger dauern, bis wir diese Verhältnisse werden überwinden können!

  146. @ chalko 21. Dezember 2018 at 17:18

    Vermutl. sind Sie ein „Kafir“ u. keine „Kafira“.

    Aber egal, ob man als Mann oder Frau in islamische
    Länder reist, ob als Rucksacktourist oder mit einer Gruppe
    ins Sternehotel – Moslems sollten an uns nichts verdienen.
    Sollen sie doch Sand fressen u. Erdöl saufen!

    Sie würden in die Dreckslöcher Sudan, Iran und Somalia reisen?
    Sind Sie närrisch?

    SUDAN – Christenverfolgung
    Position auf dem Weltverfolgungsindex
    87 Punkte / Platz 4 (WVI 2017: 87 Punkte / Platz 5)
    https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex/laenderprofile/2018/sudan

    2014
    Dieses Jahr belegt Somalia den zweiten Platz auf dem Weltverfolgungsindex. Es ist also das zweitschlimmste Land weltweit, gleich hinter Nordkorea, wo der Glaube am meisten kostet. Die wenigen Christen sind sich wohl bewusst, welch grosse Gefahr ihnen droht, selbst wenn im Land wieder Frieden eingekehrt ist.
    +https://www.opendoors.at/news/somalia-die-christen-bezahlen-einen-hohen-preis

    SOMALIA Position auf dem Weltverfolgungsindex
    91 Punkte / Platz 3 (WVI 2017: 91 Punkte / Platz 2)
    +https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex/laenderprofile/2018/somalia

    2018
    Somalia: Christen fürchten eigene Enkelkinder
    In dem Land am Horn von Afrika schweben Christen in permanenter Lebensgefahr
    https://www.opendoors.de/nachrichten/aktuelle-meldungen/somalia-christen-fuerchten-eigene-enkelkinder

  147. Terror u.solche Tötungsarten sind zwar schlimm,fallen aber global gesehen kaum ins Gewicht.Die Wenigsten von uns dürften je Zeugen oder gar Opfer von sowas werden.Die wirkliche Gefahr sind die Millionen von Moslems u. anderen Fremdlingen die hier friedlich u. unauffällig ihr Dasein fristen,sich dafür aber rasend schnell vermehren wie die Karnickel-das macht mir mehr Angst als ein paar Verrückte die mit einer Bombe oder einem LKW spielen

  148. Lieber Herr Stürzenberger, bei all Ihrem Mut habe ich doch manchmal den Eindruck, daß selbst Sie gute Gründe dagegen haben, die ganze Wahrheit unverblümt auszusprechen. Daher werde ich es anonym-pseudonym tun. Der „politische Islam“ ist nicht „Bestandteil“ eines irgendwie umfassenderen Islams. Der Islam als solcher IST POLITISCH, und das durch und durch. Er ist eine ganzheitliche sowie in sich abgeschlossene, totalitäre Lebensphilosophie, Lebensvorschrift und Gesetzessammlung. Er spielt sich vollkommen im Diesseits ab. Transzendentes spielt in ihm nur insofern eine Rolle, wie es dazu dient bestimmte Verhaltensweisen zu motivieren. Er duldet nichts anderes neben oder gar über sich, schon gar keine von Menschen gemachte Demokratie oder sonst irgendeine -ratie. Es mag die Chance bestehen, moderate Moslems zu Ex-Moslems zu machen, aber die Entislamisierung ist so alternativlos wie die Entnazifizierung. Und letztere hat nicht vor der Apokalypse beginnen können. Es ist eine zwingend logische Kette, die sich vor unseren Augen entrollt. Sie wird noch sehr viel mehr Blut vergießen.

  149. Erzlinker 21. Dezember 2018 at 18:25

    Leute die Häme einiger Mitforisten macht mich wütend. Sagt eure Häme mal den Familien ins Gesicht. Bitte unbedingt die Reaktion der Familienmitglieder filmen und im Netz verbreiten. Jedes Opfer ist eines ZUVIEL. Begreift das endlich….
    ########################
    Was denn, was denn: Die meisten hier wollen nicht MEHR Opfer – sondern die denken, wenn schon Opfer, dann bitte gerne von CDU-SPD-Merkel-GRÜN-Seit; und von deren Brut.

    Um es mal kurz zusammenfassen.

    Jedes Opfer, dass uns einer radikalen Umwältzung näher bringt, ist dann eben noch „zu etwas nutze“, sonst sind die Marias, Miriams, Sahras, Daniels usw usf völlig umsonst gestorben.

  150. Herbie 21. Dezember 2018 at 19:06

    Terror u.solche Tötungsarten sind zwar schlimm,fallen aber global gesehen kaum ins Gewicht.Die Wenigsten von uns dürften je Zeugen oder gar Opfer von sowas werden.Die wirkliche Gefahr sind die Millionen von Moslems u. anderen Fremdlingen die hier friedlich u. unauffällig ihr Dasein fristen,sich dafür aber rasend schnell vermehren wie die Karnickel-das macht mir mehr Angst als ein paar Verrückte die mit einer Bombe oder einem LKW spielen
    ######################
    Sehr richtig. Das ist voll auf den Punkt.

    Daher brauchen wir auch schnellstmöglich Rückführungen. Das wird kommen. Denn ein friedliches Zusammenleben ist mit Moslems auf Dauer -meiner Meinung nach- unmöglich.

  151. Man macht keinen Urlaub mehr in einem Moslemland., da einem dort überall so etwas geschehen kann. Eine zutiefst kranke Erziehung. Die 3 Bestien sind evtl. schon unter uns im Ruheraum.
    Es fehlt ja in diesem Jahr noch eine Kleinstadt Moslems in Deutschland. Wenn es nur einmal die Verursacher treffen würde.

  152. Die Deutschen wurden doch 1945 auch gezwungen, sich den Horror in den KZs anzusehen, entweder direkt vor Ort oder Filme und Fotos davon – oder beides

    Was also ist der Unterschied?

  153. @ Erzlinker 21. Dezember 2018 at 18:51

    Auch Ihnen gesegnete Weihnachten
    & ein gesundes 2019.

    Alpen Adria Chor Weihnachtskonzert 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=C00Jddryy0k
    (5 Min. 34 Sek. Länge)

    Am 28.12.2017 veröffentlicht
    Der Strasser Dreigesang aus Brixen, bestehend aus FRANZ STRASSER, MARTINA EGGER UND ANNA WIDAUER, ist weit über die Grenzen des Brixentals hinaus bekannt und beliebt. Sie hegen und pflegen die echte Volksmusik und so verzaubern sie ihre Zuhörer und Zuseher mit althergebrachten traditionellen Tiroler Volksliedern, Weisen- und Hirtenliedern. Sie singen: „s Christkindl“ „Buama stehts gschwind auf…..“ „O Wunder über Wunder“ „Stad is wordn“ „Es wird scho glei dumpa“
    https://www.youtube.com/watch?v=qgsDHdnceT4
    (Knapp 14 Min.)

  154. @Alemao
    Mir scheint, dass Du sehr viel Scheiße im Gehirn hast !
    Geh lieber zum nächsten Baum und …… dich auf.
    Dann hast Du wahrscheinlich der Menschheit viel erspart !

  155. eigenvalue 21. Dezember 2018 at 14:49
    Hier der Facebook Account Maren Uelands, eines der geschächteten Opfer. Am 10. Januar hat sie ein Video gegen Vorurteile Mohammeds gegenüber geteilt. Gleichzeitig schürt das Video negative Vorurteile gegen den steuerzahlenden weißen Mann.
    https://m.facebook.com/maren.ueland?tsid=0.5684473159451234&source=result
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    ist das wirklich war? das sie so dachte ? wenn dieses Girlie wirklich so dachte , dann ist diese Frau mir egal …

    ihr müsst immer sehen, diese Frauen werden die ersten sein, die uns Patrioten dann angehen würden und uns denunzieren …

    wie verstrahlt muss man sein, um als Frau in einem islamischen Land Urlaub zu machen … ?

  156. @ rasch65 21. Dezember 2018 at 19:58

    würden Sie bitte Ihren Kommentar so formulieren,
    daß wir ihn auch verstehn u. auf welchen Kommentar
    Sie sich beziehen, Datum, Uhrzeit… u. bitte etwas
    anständiger.

  157. Wer schon als Kleinkind bei den „lustigen“ SCHÄCHTEFESTEN lernt sich am furchtbaren Leid und qualvollem Tod der hilflos angeketteten Opfertiere zu erfreuen wird völlig gefühllos.
    Warum nur haben sich diese beiden skandinavischen Frauen freiwillig in dieses Land und damit zu ihren Schlächtern begeben?
    Vor eingen Jahren wurden hilfsbereite harmlose christliche Mönche auf ähnliche Weise dort abgeschlachtet.

  158. @ Erzlinker 21. Dezember 2018 at 18:25

    Leute die Häme einiger Mitforisten macht mich wütend. Sagt eure Häme mal den Familien ins Gesicht. Bitte unbedingt die Reaktion der Familienmitglieder filmen und im Netz verbreiten. Jedes Opfer ist eines ZUVIEL. Begreift das endlich….

    Als „Erzrechter“ stimme ich Ihnen absolut zu. Mich stört dieser übertriebene Zynismus mancher Leute hier. Was diesen Frauen und ihren Familien, die vielleicht keine frohe Stunde im Leben mehr haben werden, widerfahren ist, ist einfach zu grausig, um die Opfer noch zu verhöhnen. Diese Frauen waren extrem sorglos und haben der Propaganda geglaubt, die jahrelang auf sie eingerieselt ist. Das war ihr ganz großes Pech.

    Aber mal ehrlich: Wer von uns ist denn als Sehender/Wissender zur Welt gekommen, der von Anfang an wusste, was der Islam für ein barbarischer Dreck ist? Ich nicht. Ich bin mir dessen erst im Jahr 2012 bewusst geworden – und es war ein Prozess, ging also nicht von heute auf morgen. Sabatina James hat übrigens gehörigen Anteil daran, dass ich an der offiziellen Version von Merkel und diesen Arschgeigen zu zweifeln begann, weil ich auf einer langen Autobahnfahrt zufällig im Autoradio ein ausgiebiges Interview mit ihr hörte – und das hat in mir einen Aha-Effekt ausgelöst. Ein Vierteljahr später bin ich aus der den Islam unerträglich hofierenden CDU ausgetreten.

    Die bestialisch ermordeten jungen Frauen hatten eben nicht das Glück, rechtzeitig von einer Sabatina James wachgerüttelt worden zu sein. Sie haben vermutlich eher den Lehrern, Pfarrern, Sozialarbeitern und Journalunken vertraut, die nichts von der Welt und vor allem von den kulturellen Differenzen verstanden haben. Scheiße gelaufen! So muss man sein Leben nicht aushauchen, dafür hat keine Mutter ihr Kind auf die Welt gebracht.

  159. Nur eine Frage der Zeit, wenn das Schlachten auch in Deutschland beginnt. Dagegen hilft nur eins: STEH AUF, WENN DU EIN DEUTSCHER BIST! 🙂 Bin mir aber im Zweifel, ob unsere jungen Männer noch Eier in den Hosen haben: Bei der Gendermist-Erziehung ist das eher nicht der Fall! Die GutmenschenlehrInnen haben unermeßlichen Schaden angerichtet. 🙁
    Und wenn ich mir die Finger wund schreibe, der Ausspruch Kemal Atatürk’s ist immer noch aktuell: „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser leben vergiftet.“
    Diese Mörder-„Kultur“ gehört NICHT zu Deutschland!

  160. Oliver Flesch ist ja schon ein gutes Stück auf dem Erkenntnisweg vorangekommen. Das letzte, was er sich aber vorstellen können wird ist, dass wir mit Zuständen wie diesen auch wegen Menschen wie ihm konfrontiert sind.

    W E N N es einen gerechten Gott gibt, der . . . z.B. . . . Unmoral und Sittenlosigkeit hasst und irgendwann zu strafen beginnt, – ich meine, O.F. gibt auf seinem Blog Tipps, wie den, dass man sich Kokain auf die Erektion streichen soll, damit man länger kann, oder wie man die eigene Frau zu einem Dreier mit einer Fremden überredet . . .

    – bei allem Goodwill (und ja: keiner von uns ist ohne Sünde und keiner sollte deshalb den ersten Stein werfen!) glaube ich nicht, dass uns die Oliver Fleschs dieser Welt retten werden.

    Nein, wirklich nicht.

  161. Habe das Video gesehen, der erste link ging irgendwie nicht. Beim zweiten kam es Dan nach dem Porno. (Jetzt weiß ich auch was stürzenberger mit schlüpfrigem Video und 2 mal drauf klicken meinte, hat bei mir irgendwie nicht geschaltet.) der dritte link hat dan gleich geklappt, war aber noch schlimmer, war gleich viel größeres Bild und weniger verpixelt. Hate mich auch beim ersten Video gefragt warum die sich nicht mehr wert, beim zweiten sieht man es Dan gleich das er ihr erst die Kehle von hinten aufschlitzt, und sie dan nach vorne dreht wo er erst richtig barbarischsten wird. Ja das ist schon richtig Babarisch, die hat immer noch gelebt als er sie umdrehte. Tja was soll ich sagen es sind halt gestörte was anderes fällt einem dazu nicht ein. Man bedenke auch sein Kumpel der das filmte oder erst die Mohamedaner-Gemeinschaft die sich das ansehen und jubeln. Es ist ganz offensichtlich das die einen anderen Gott anbeten bzw. ein um 180 grad anderes gottesverständnis haben als wir. Ich denke das wir Christen sogar mit Atheisten (die ja an keinen Gott glauben) mehr Gemeinsamkeiten haben als mit dehnen. Mark Gabriel der den Islam studiert hat, (er war ja Dozent an der al Azhar Universität und 20 Jahre Imam bevor er Christ wurde.) hat mal gesagt Allah sei der Satan, auch der Palästinenser der mal bei der Hamas war und später zum Glauben gekommen ist hat das gesagt, Allah sei der größte gängster. Wie hieß der noch gleich? Er ist berühmt hat später für den israelischen Inland Geheimdienst Shin- bet gearbeitet. Mir fällt sein Name nicht ein, aber sein Buch (Sohn der Hamas mein Leben als terrorist ) ist plichtlektüre.

  162. Den Ork Merkel rührt das alles nicht. Die macht emotionslos weiter. Nur eine Frage der Zeit, bis in Deutschland das Enthaupten richtig losgeht.

  163. „Dies ist ein Screenshot der Facebook-Seite von Maren Ueland, eine der enthaupteten Frauen aus Marokko. Sie postete im Januar 2015 ein Video, auf dem ein muslimisch aussehender Mann zu sehen ist, der kritisch beäugt wird, gleichzeitig findet ein Polizeieinsatz statt, verhaftet wird ein weißer Mann im Anzug, der Drogen verkauft. Der kritisch beäugte Muslim hingegen stellte sich als liebevoller Familienvater heraus. Das Video transportiert die Message, dass man Menschen niemals nach ihrem Erscheinungsbild verurteilen sollte.“

    Diese Gutmenschin hat viel Schuld auf sich geladen durch ihre Propaganda – nun hat sie die Quittung dafür bekommen! Es ist kein Zufall, dass die Gutmenschen am meisten gefährdet sind, durch ihre menschenfeindliche Ideologie selbst geschlagen zu werden – und das ist nur gerecht und gut so, denn so können sie nicht weiter Andere mit ihrer Propaganda verseuchen und der Gesellschaft nicht weiterhin immensen Schaden zufügen!

  164. Sehr traurig es hätte verhindert werden können. Wie viele Menschen müssen noch ermordet werden bis Europa aufwacht.

  165. Ich habe das Video heruntergeladen, kurz mit mir gerungen… und es dann ungesehen wieder gelöscht. Meiner Meinung nach gebietet das der Respekt vor den Opfern (abgesehen davon habe ich genug Phantasie, um mir vorzustellen, was diese Barbaren da angerichtet haben).
    Und an alle, die hier mit Häme und Schadenfreude reagieren: sich über den Tod eines Menschen zu freuen ist an Schäbigkeit und Abartigkeit kaum zu überbieten, damit steht ihr fast auf derselben Stufe wie die eigentlichen Täter!

    Thomas_Paine 21. Dezember 2018 at 19:31
    Die Deutschen wurden doch 1945 auch gezwungen, sich den Horror in den KZs anzusehen, entweder direkt vor Ort oder Filme und Fotos davon – oder beides
    Was also ist der Unterschied?

    Wie du selbst sagst: sie wurden GEZWUNGEN, sich den Verbrechen zu stellen, die sie selbst zu verantworten hatten. Konfrontation gegen Schönreden und Verdrängen. Wenn also überhaupt jemand gezwungen werden sollte, sich diesen Horror anzutun, dann die Muslime (freiwillig werden sie es nämlich nie tun)!

  166. @ Freier Geist 21. Dezember 2018 at 21:48

    Diese Gutmenschin hat viel Schuld auf sich geladen durch ihre Propaganda – nun hat sie die Quittung dafür bekommen! Es ist kein Zufall, dass die Gutmenschen am meisten gefährdet sind, durch ihre menschenfeindliche Ideologie selbst geschlagen zu werden – und das ist nur gerecht und gut so, denn so können sie nicht weiter Andere mit ihrer Propaganda verseuchen und der Gesellschaft nicht weiterhin immensen Schaden zufügen!

    Hat man es deshalb verdient, so grausam zu sterben und wie ein Schaf geschächtet zu werden?

  167. Die Mädchen, die Frauen wurden getötet, weil sie Ungläuibige waren,
    schlimmer als Affen und Schweine.
    („Nicht ihr habt getötet, Allah hat getötet!)

    Mazyek:
    „Derartige „Fehlgeleitete“ wurden durch einen falsch verstandenen Islam sozialisiert“
    („Asozialisiert“ wäre die passende Bezeichnung)

    Mazyek weiter:
    „Dem kann man nur begegnen durch den wahren Islam!“

  168. AN Popocatepetl :
    Kenn Ich auch. Mir wurde schon ein Zahn rausgeschlagen, weil ich nen Flyer abgerissen hab. Und was machen die DUMMEN, laufen vorbei und quatschen mich auch noch an. WWW: WIESO, WESHALB,WARUM.
    Letztens (Feierabend!) in der S-Bahn setzt sich ein Deutscher neben einen (Eselficker) keine 20 Jahr alt, da fängt dieser plötzlich an wild mit sich selbst zu reden und beleidigt den Deutschen (mit Aktenkoffer ausgestattet). Dann wo der (Eselficker) am Bahnhof aussteigt, schlägt dieser gegen die Plexyglaswand und beleidigt den Deutschen nochmals. Mit den Worten: I KILL YOU. Ich FICKE DEINE FAMILIE. Ich als beherzter Mensch trete diesem ARSCH nunmal in seinem beherzten ARSCH. Kann sich ja jeder denken wie das ausging. Überrascht? 1:0 FÜR DAS DEUTSCHE REICH
    P.S. BEI DER AUSEINANDERSETZUNG HABE ICH IN SEINEN AUGEN WIRKLICH DEN TOD GESEHEN. DIESE LEUTE KÄMPFEN WIRKLICH BIS ZUM TOD. GEBT ACHT!!!! WIRKLICH, IST ERNST GEMEINT!

  169. Wuehlmaus 21. Dezember 2018 at 22:01
    @ Freier Geist 21. Dezember 2018 at 21:48

    Diese Gutmenschin hat viel Schuld auf sich geladen durch ihre Propaganda – nun hat sie die Quittung dafür bekommen! Es ist kein Zufall, dass die Gutmenschen am meisten gefährdet sind, durch ihre menschenfeindliche Ideologie selbst geschlagen zu werden – und das ist nur gerecht und gut so, denn so können sie nicht weiter Andere mit ihrer Propaganda verseuchen und der Gesellschaft nicht weiterhin immensen Schaden zufügen!

    Hat man es deshalb verdient, so grausam zu sterben und wie ein Schaf geschächtet zu werden?

    ——-
    Wer sich etwas mit dem Isslam beschäftigt, kennt ihre Tötungsmethoden, also was soll dieses Gejammere ?

  170. Daß diese Mörder allerschlimmste Bestien sind, bedarf keiner besonderen Erwähnung.

    Was mich viel mehr beunruhigt: unsere gewählten Polit-Darsteller und die tatsächlichen Drahtzieher hinter dieser ganzen Politik, welche gewisse Entwicklungen nicht nur toleriert sondern herbeiführt – das sind scheinbar „normale Menschen“, die in Parlamenten, an Kabinettstischen, usw. usf. sitzen. Normal gekleidet, in (halbwegs) normaler Sprache debattierend und verhandelnd führen sie eine Agenda durch, bei der perverseste Verbrechen gegen die Humanität schlicht eingepreist sind.

    Ich bemühe mich inzwischen, das nur noch quasi „aus der Ferne“ zu beobachten, obwohl sich das tägliche Umfeld erschreckend rasch verändert. Man nimmt aber Schaden an seiner Seele, wenn man sich mit allen Details zu intensiv auseinandersetzt. So ein Mord-Video kann ich mir ohnehin GAR NICHT anschauen, das bekomme ich nie mehr aus dem Kopf.

    Es wird hier in Europa wahrscheinlich auf etwas sehr schlimmes hinauslaufen – dann wird leider ums nackte Überleben gekämpft werden müssen.

    P.S.: im Gespräch auf KenFM mit Dirk Müller sagt dieser etwas über den Sinn dieser Migrationsagenda, aus Sicht der „Eliten“.
    Zum Thema „Dualer (Tiefer) Staat“ gibt es einen interessanten Vortrag von Dirk Pohlmann auf ytube.

  171. int 21. Dezember 2018 at 22:29
    Die Mädchen, die Frauen wurden getötet, weil sie Ungläuibige waren,
    schlimmer als Affen und Schweine.
    („Nicht ihr habt getötet, Allah hat getötet!)

    Mazyek:
    „Derartige „Fehlgeleitete“ wurden durch einen falsch verstandenen Islam sozialisiert“
    („Asozialisiert“ wäre die passende Bezeichnung)

    Mazyek weiter:
    „Dem kann man nur begegnen durch den wahren Islam!“

    ——
    Der wahre Isslam, was ist das, ein Kran und mehrere auf einmal hochziehen ? Es gibt nur einen Koran, du Ziegenfic…….

  172. Freier Geist 21. Dezember 2018 at 22:21
    @ Inter, 21. Dezember 2018 at 21:58
    Sie sind leider noch sehr dumm […] Schämen Sie sich gefälligst (etc. blabla)

    Da musste ich doch tatsächlich kurz lachen, als ich das gelesen habe. Obwohl es eigentlich keineswegs lustig ist, mitzuerleben, wie sich Menschen in ihren Lebenslügen einrichten und dabei selbst zu dem werden, was sie eigentlich vorgeben zu bekämpfen.

    Wuehlmaus 21. Dezember 2018 at 22:01
    @ Freier Geist 21. Dezember 2018 at 21:48
    Hat man es deshalb verdient, so grausam zu sterben und wie ein Schaf geschächtet zu werden?

    Unser kleiner Terrorwichtel hat es vorhin selbst bestätigt. Da fehlen eigentlich nur noch zwei kleine Schritte auf dem Weg zum Heil: Konvertierung zum Islam & Eintritt in eine Terrororganisation seiner Wahl. Inschallah!

  173. Erzlinker 21. Dezember 2018 at 18:18
    babe 17:02

    So so, auch Du kannst keinen Verlust feststellen. Bitte sag das doch den Vätern der beiden ermordeten Mädchen in das Gesicht. Sag es. Und ja ich bin kranke Scheiße. Da bin ich hier auf dem Planeten in bester Gesellschaft. Guck Dir an was die faschistische Bestie Islam aus diesem Land und der Welt macht. Der Islam verachtet das Leben, die Menschen, das Proletariat, die Frauen, Schwule und Lesben, die Kunst, die Kultur, die Schönheit, einfach ALLES. So und da ich etwas weiter denke als Du, sehe ich auch die Notwendigkeit. Du kuschst, du zweifelst, du verrätst während ich schon unter dem Schutz meines heiligen Triumvirats Jesus Christus, Wladimir Iljitsch Lenin und Josef Stalin das paneuropäische Proletariat verteidige. Diese beiden rotproletarischen Göttinnen sind sehr wohl ein Verlust. So viel Leid. Und nun f.ck Dich, Bast.rddr.cksf.tze

    du hast eine an der klatsche, grosser!

  174. Maria-Bernhardine 21. Dezember 2018 at 19:53
    @ Erzlinker 21. Dezember 2018 at 18:51

    Auch Ihnen gesegnete Weihnachten
    & ein gesundes 2019.

    DA HABEN SICH JA ZWEI GEFUNDEN! ICH LACH MICH KAPUTT!

  175. UND NOCH WAS; NIEMAND FREUT SICH HIER ÜBER DIE TOTEN MÄDCHEN;

    NUR DAS MITLEID HÄLT SICH BEI EINIGEN HIER IN GRENZEN!

    BERECHTIGTER WEISE!

    BEIDE HABEN DEN ISLAM VERTEIDIGT EINSCHLIESSLICH DER MORD UND VERGEWALTIGUNGSARIEN GEGEN MÄDCHEN UND FRAUEN!

    SIE WAREN ALT UND INTELLIGENT GENUG ZU WISSEN, WAS DIESE UNTERMENSCHEN IHRESGLEICHEN ANTUN!; UM NUR EIN BEISPIEL ZU NENNEN!

    SIE HABEN IM INTERNET ISLAM JUBELVIDEOS VERBREITET!

    SO, UND NUN HAT DIE REALITÄT BEIDE EINGEHOLT!

  176. Maria-Bernhardine 21. Dezember 2018 at 19:02
    @ chalko 21. Dezember 2018 at 17:18

    Vermutl. sind Sie ein „Kafir“ u. keine „Kafira“.

    —–
    Aber meine Gute, genau lesen ! Meine Meinung steht immer als letzes unter der Strichlinie !

  177. Ich habe in den letzen Monaten von noch drei Enthauptungen dieser Art in Deutschland gehört, die nicht den Weg in die Mainstreammedien fanden (die Jungfernstieg-Enthauptung am Kind ist hier noch nichtmal mitgezählt). „Zum Glück“ traf es nur mohamendanische Sklavinnen – so Leute, die sowieso schon in Frauenhäusern hausen müssen (Ironie off). Also: der Zwischenfall war eine Beziehungstat, eine Verwerfung, eine Familientragödie, „häusliche“ Gewalt, ein lokales Ereignis. Gehen Sie bitte weiter! Merken wir eigentlich, dass wir uns jetzt auch schon an Enthauptungen in unserer Nähe gewöhnen? Mich gruselt.

    Trifft Frau Merkel schon Reisevorbereitungen nach Chile?

  178. @ Freier Geist 21. Dezember 2018 at 23:21

    @ Inter 21. Dezember 2018 at 23:07

    Dass Sie nur ein dummer Gutmensch sind, der zu blöd ist, um Logik zu erkennen und auch sonst keinerlei Argumente zur Hand hat – aber wie immer im Recht sein will – beweisen Sie mit Ihrer Antwort nun vollends.
    Wenn auch Ihnen der Hals abgesäbelt wird von Ihren Lieblingen, gibt es einen Grund zum Feiern! Jeder Gutmensch weniger, wie Sie einer sind, um so mehr geht es der Menschheit besser!
    Ja, es ist sehr gerecht, wenn gerade solche schädlichen Gutmenschen wie Sie ins Jenseits geschickt werden von jenen, welche sie so verteidigen.

    Sorry, aber wer sowas schreibt, muss es sich gefallen lassen, dass man an seinem Geisteszustand zweifelt. Zum einen ist es hier nicht üblich, Mitforisten ad personam anzugreifen und zum anderen sind Ihre Gewaltfantasien gegen Mitmenschen, die eine von der Ihren abweichende Meinung vertreten, widerwärtig. Ich fordere die Moderation auf, diesen Beitrag vom nur scheinbar „Freien Geist“ zu löschen, da er PI schadet.

  179. Wer sich nun einbildet Marokko läge weit weg, der IRRT!!! Marokko ist vor DEINER TÜR! Und wartet nur darauf das ihm aufgetan wird. Hier geht nur noch EINE Überlegung! 100 IDIOTEN unter einer Glaskuppel gegen EINE GANZE NATION! Wer würde hier einen offenen Kampf beginnen???
    Der IDIOT und genau dieses ist der Knackpunkt! Nicht Geld regiert hier unser einstiges schönes Land – ES SIND IDIOTEN! Geld ist immer da gewesen und wenn keines da war, hat man eine neue Währung unter Vortäuschung es gebe welches in das Leben gerufen. Und nun haben wir negatives Geld. Auch Geld nur eben scheinbar. Und dieses IDIOTISCHE SYSTEM glaubt tatsächlich es hätte Geld und Macht. es hat KEINES von beiden aufgrund dieser mindestens 100 IDIOTEN. Es hat nur noch eines: KEINEN PLAN

  180. Freier Geist 21. Dezember 2018 at 23:21
    @ Inter 21. Dezember 2018 at 23:07
    Dass Sie nur ein dummer Gutmensch sind, der zu blöd ist, um Logik zu erkennen und auch sonst keinerlei Argumente zur Hand hat (…)

    Okay. Argumente habe ich in Ihren Beiträgen bisher beim besten Willen nicht erkennen können. Das könnte aber auch an meiner grundsätzlichen Abneigung gegenüber Leuten liegen, die jede ihrer Einlassungen mit Beleidigungen, Hasstiraden und paranoiden Unterstellungen durchziehen.
    Teil Ihres Problems ist, dass Sie fälschlicherweise politische Korrektheit mit Anstand und Mitmenschlichkeit gleichsetzen. Politische Inkorrektheit setzt aber keineswegs voraus, ein Arschloch zu sein!
    Denken Sie darüber mal nach und gehen über die Festtage in sich.

  181. Ein negatives Bild ergibt hier auch die schulische VERBIEGUNG von Wahn und Wahrheit. Etwas was der jahrelangen rot-grünen Mitregierung zu verantworten ist. Der TOD dieser beiden hübschen ist sicherlich NICHT in deren Sinne gewesen, es wurde ihnen quasi durch die Antidemokraten genannt GRÜN, SPD und (CD)U so über Jahre hinweg in ihr junges Gehirn eingepflanzt. Und dafür können diese jungen Dinger NICHTS! Es ist eher ein Verbrechen das die Hirnvergifter noch FREI herumlaufen.
    Mein Sohn macht gerade ähnliches durch, aber er lässt es NICHT zu, das die DEPPEN aus der schulischen „Bildungsvorgabe“ ihn manipulieren. Und deshalb ELTERN! Obacht auf DAS! WAS IM POLITISCHEN GELEHRT WIRD. Hier ist an deutschen Schulen KEINE freie Meinung der Schüler mehr zulässig. Jüngstes Beispiel: Man solle Schüler oder Eltern die mit der AfD sympathisieren beobachten oder sogar melden… Der Gegenschlag der AfD bezüglich dieser Thematik soll nun vom VS beobachtet werden… VS gibt es NICHT und werde ich auch NICHT bis wir eine WIRKLICHE VS haben so akzeptieren!

  182. Aber der anonyme Gästebuchschreiber, der bei „Hart & aber unfair“ den Eintrag tätigte, dass Moslems in Lagern ( in Sibirien…?) unterzubringen sind, wird als völlige Entgleisung und Negativbeispiel von der hässlichen Büscher trotzdem vorgelesen um zu demonstrieren, was für ach-so-harte Zuschriften sie doch erhalten… – während zeitgleich eben genau Dänemark dies tut, die Pseudo-„Flüchtlinge“ auf einer abgelegenen Insel in Lagern zu internieren. Wenn du dies hier mit deinem Klarnamen äußerst, wirst du vorgeladen und verhört… aber die Islam-Schergen können morden, foltern, Köpfe abschneiden ohne dass sich Blass-Zwerg Plassberg oder die hässliche Büscher empören…!!!
    Bäh und abstoßend sind nicht die ISlam-Bestien sondern nur die bösen „rechten“ Forumschreiber, die sich an den Morden der IS-Lam Bestien stören, gell Blassberg!

  183. Wer sich zu Weihnachten etwas gutes tun will… TV Programm aus und Zeitungen sofort in den Müll!
    Ein schöner Familienfilm auf Datenträger wirkt dann schon etwas entspannend. Die Filme zu Weihnachten im TV sind eh NUR MÜLL!!! Und beginnen mit dem kleinen Lord über stirb langsam und hören mit “weihnachtlichen“ Spendenaufrufen auf…

  184. @Smile: Er hat halt „Lager“ geschrieben, das reicht. Was er damit gemeint hat, sei’s drum… ist ja auch viel einfacher, sich über die Wortwahl zu empören als über die Sinnhaftigkeit einer solchen Maßnahme nachzudenken. Und genau deshalb wird auch die AfD demnächst vom VS beobachtet…

  185. Also einige hier scheinen ganz schon schräg drauf zu sein. Daß man anderen Forenteilnehmern den Tod wünscht, weil sie eine andere Meinung vertreten, sowas geht gar nicht. Warum müssen eigentlich immer „Rechte“ übereinander herfallen und so unsolidarisch sein! Bin selbst „rechts“ aber Hetze gegen die „eigenen Leute“ ist mir fremd. Der Feind sind die grausamen Mohammedaner, natürlich auch die linken Spinner inklusive der Kanzlerin, die jene munter ins Land holen. Sonst aber niemand. Wenn man sich vorstellt, dass von den fundamentalistischen Menschenschlächtern, die dich ausbluten lassen wie ein Stück Vieh, wenn du in ihre Hände fällst, mittlerweile bestimmt ein paar tausend (wenn nicht noch mehr) mitten unter uns in Deutschland herumlaufen, kann einem schlecht werden. Und Merkel will die hier haben, das muss man sich mal vorstellen! Deshalb will ich auch keine Merkel mehr hier haben, soll doch nach Marokko ziehen, das blöde Trampel. Nochmal zum eigentlichen Thema: daß diese Mädels naiv und gutmenschlich verblendet waren, ist Fakt. Aber so dafür bezahlen zu müssen, ist unendlich brutal. Das kann man doch keinem wünschen, wenn man nicht total von Haß zerfressen ist.

  186. Heidelbergerin
    Ich habe jetzt schon Angst, daß dies bald auch in Deutschland passiert… ich fühle mich nicht sicher, nur weil wir nicht in Marokko sind – es sind sicher genügend „Fachkräfte“ bereits unter uns. Es könnte auch direkt vor unserer Haustür passieren…
    ——————–
    Also so, wie z.B. schon im April im S-Bahnhof Jungfernstieg, mitten in der Hamburger Innenstadt?
    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-kritik-an-polizei-razzia-wie-rechte-den-messer-mord-von-jungfernstieg-missbrauchen_id_8824400.html
    Focus: „Polizei und Staatsanwaltschaft haben gegenüber der Öffentlichkeit nicht von der tatsächlich nahezu erfolgten Enthauptung des Kindes gesprochen, sondern von ’schweren Schnittverletzungen am Hals‘. Das erfolgte nicht aus Gründen des Täterschutzes, wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft betont, sondern aus Respekt vor der Würde des getöteten Kindes.“ Ja nee, is klar …

    Ulfkotte:
    https://www.cicero.de/weltbühne/kopf-ab-im-namen-allahs/36629

  187. Furchtbar–ich wollte dieses Video der Abschlachtung nicht sehen aber die Neugier hat leider gesiegt..
    Meine Neugier muss ich jetzt damit bezahlen,dass mir diese Bilder nicht mehr aus dem Kopf gehen..
    Dafür bin ich selbst verantwortlich..

    Ich hasse alle Ideologen,die dafür verantwortlich sind,dass junge Menschen immer naiver werden und Dank einer fatalen Ideologie gewisse Gefahren nicht mehr erkennen können..

    Meine Wut darüber ist grenzenlos….Mehr kann ich nach der Sichtung des Videos nicht sagen,da ich augenblicklich KO bin!
    Unfassbar!!

  188. „Das bedeutet natürlich nicht, dass ALLE Moslems so sind.“
    ————-
    Auch die gemäßigten Moslems spielen ihre Rolle.
    Wenn es nur 10.000 Extremisten wären, würde man die bekämpfen, und der Islam als Idee wäre weg. Nur dadurch, daß es zusätzlich noch mehr als 10 Mio. gemäßigte gibt, kann immer jemand sagen „Aber die meisten sind ja nicht so“. So bleibt der Islam da, und die 10.000 Extremisten auch. So hat jeder seine Rolle im Gesamtbild.
    Und wenn Lamya Kaddor eine Demo macht „Nicht in meinem Namen“, dann kommt keiner, so daß es schon peinlich wird. Wer hätte das gedacht?
    Die fahren einen knallharten Geburten-Dschihad. Vielleicht sollte man die Empörung darüber ablegen und das nüchtern als Tatsache begreifen.

  189. int 21. Dezember 2018 at 22:29

    Die Mädchen, die Frauen wurden getötet, weil sie Ungläuibige waren,
    schlimmer als Affen und Schweine.
    („Nicht ihr habt getötet, Allah hat getötet!)

    Keiner kann sagen, da nicht erforscht, ob die Musels durch nunmehr Jahrtausende wirkende
    Sozialisation des Islam nicht Grundverändert sind ,wie bei Alkoholikern bereits in der 2. 3. Generation.

  190. Auf #https://theync.com/complete-video-adolescent-danish-decapitated-in-morocco.htm
    ist das Video ebenfalls noch zu sehen. Wer es weiterhin nicht sehen will, sollte die Raute
    vorne an der URL dranlassen, wenn er den URL-Text in das Browser-URL-Fenster kopiert.

    Ich halte nichts davon, Jugendlichen sowas nicht zu zeigen, denn geschützt werden sie
    dadurch nicht. Man kann/muss den jungen Menschen die Realität zumuten, die ihr Leben bedroht.
    Auch wenn das in allen Nichtmohammedanern unbequeme Gefühle verursachen sollte.
    Erst das Entsetzen und der Horror sorgen schnell und auf breiter Front
    für eine adäquate Schutzreaktion im Verhalten UNSERER Kinder.
    Es tut mir wirklich leid, dass wir unseren Kindern sowas hinterlassen und nicht eher
    reagiert haben. Aber besser die Kinder sind durchs Ansehen solcher Videos eventuell
    traumatisiert aber auch gewarnt und lebendig, anstatt durch´s „jugendschützende“
    Nichtansehen total verblödet und dann tot.

  191. Dieses Video sollte weltweit in jeder Schule, Universität, Nachrichtenservice, TV etc. gezeigt werden. Natürlich wird das leider nie passieren, im Gegenteil, die Lügenmedien werden fleissig an irgend welchen Fabrikationen arbeiten, z.B.: Das video wurde in Hollywood gemacht, Donald Trump hatte es produziert, in Deutschland hat man es wohl als Einzelfall beschrieben oder die AFD dafür verantwortlich gemacht. Letztenendes ist das Islamglorificationgesindel für die Schlachtung der naiven gehirngewaschenen Mädchen voll verantwortlich. Leider werden das auch nicht die letzten sein. Wie immer hatte das natürlich alles nichts mit Islam zu tun.

  192. @Smile 22. Dezember 2018 at 00:50
    Man kann es sich ja an den vielen „rechten“ Video-Kanälen im Internet ansehen:
    Man muss es clever machen.
    Linke können einfach so rumbrüllen. Wir können uns das nicht erlauben.
    Man kann Dinge auch nur andeuten. In der heutigen DDR 2.0 Welt, wo die Leute sowieso zwischen den Zeilen lesen müssen, reicht das vollkommen aus. Sie verstehen dann schon. Und die „aufrechten Demokraten haben nichts in der Hand“.

  193. Soeben entdeckt und es passt leider super:
    Auf der Seite Acta diurna gab es den Hinweis, dass laut norwegischer Polizei auf diesem Video vermutlich die norwegische Studentin Maren Ueland zu sehen ist.
    Laut Acta diurna soll Maren Ueland auf ihrer Facebook-Seite (die ich nicht mehr finde) folgendes Video geteilt haben:
    Never judge people by their appearance ?
    D.h. das Opfer passte wieder einmal in das übliche Gutmenschinnen-Schema.
    Ich schätze mal, dass ihre Eltern auch eine Stiftung ins Leben rufen werden. Das scheint ja derzeit der letzte Gutmenschen-Schrei zu sein.
    Hätte sie mal lieber die Leute nach ihrer „appearance“ beurteilt. Aber das wäre ja „kein Leben“ gewesen.

  194. Eistee 22. Dezember 2018 at 01:36
    Heidelbergerin
    Ich habe jetzt schon Angst, daß dies bald auch in Deutschland passiert… ich fühle mich nicht sicher, nur weil wir nicht in Marokko sind – es sind sicher genügend „Fachkräfte“ bereits unter uns. Es könnte auch direkt vor unserer Haustür passieren…
    ——————–
    Also so, wie z.B. schon im April im S-Bahnhof Jungfernstieg, mitten in der Hamburger Innenstadt?
    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-kritik-an-polizei-razzia-wie-rechte-den-messer-mord-von-jungfernstieg-missbrauchen_id_8824400.html

    ———-
    Wer behauptet, die Wahrheit könne man missbrauchen, der lügt und ist ein Feind der Wahrheit !

  195. übrigens, wer jetzt noch nach marokko fliegt, müsste eigentlich durch den flughafen zum schalter getreten werden, und zwar so das er im flugzeug nur stehen kann!

  196. Herzlich willkommen in der Steinzeit.
    Ein Video von solcher Brutalität hier über einen Link zu verbreiten übertrifft meine Vorstellungskraft.
    In meinen Augen stellt ihr euch auf die gleiche Stufe wie die Muselmänner.
    Ich möchte es mir nicht ausmalen wenn ein Minderjähriger das zu sehen bekommt.
    Er/Sie kann doch nicht mehr wirklich an das gute glauben und somit ist eine Verrohung schon vorprogrammiert.
    Muss ich mir wirklich einen echten bestialischen Mord anschauen,um noch mehr Hass und Wut in der Gesellschaft zu verbreiten?
    Mir als zivilisierter Mensch reicht da schon die Überschrift geköpft,um zu erahnen was dort geschehen ist.

    Wehret den Anfängen!
    Die Frucht des Geistes aber ist: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. Gegen diese ist das Gesetz nicht gerichtet.

    Galater 5,16-26

  197. Wuehlmaus 21. Dezember 2018 at 22:01

    Hat man es deshalb verdient, so grausam zu sterben und wie ein Schaf geschächtet zu werden?
    ————
    Das ist eben die Methode einiger Moslems, da gibt es nichts zu beschönigen. So oder sonstwie geschlachtet, „Humanismus“ gibt es da nicht. Und „die“ (egal, ob Moslems dieser Art oder die Ork-Unterstützer) sind tatkräftig dabei, unsere Heimatländer zu shitholisieren. Die nehmen entweder ihren Judaslohn dafür, verführen und belügen Andere, sabotieren und bekämpfen den Widerstand etc etc. Ich kann da kein Mitleid haben – die haben es auch nicht. Weder mit uns, noch unseren Kindern. Da reagiere ich äußerst pampig drauf. Der Freund meines Feindes ist mein Feind, so einfach sehe ich das mittlerweile. Jetzt haben wir die Phase, wo vermehrt die „Guten“ ihren Preis zahlen – das mußte zwingend so kommen; war alles vorausgesagt. Aber das bereinigt den Genpool und lichtet die Reihen unserer Feinde. Bald kommt die Zeit, wo der „Humanismus“ Pause machen wird. Nicht, daß ich das begrüße, aber das ist alles von einer zwingenden Logik und Natürlichkeit, in der Duselei keinen Platz mehr hat.

  198. Alles ein Irrtum.!!!!
    Islam bedeutet doch Frieden.!!!!

    Im Ernst. Wer kann da noch leugnen. dass Islam und westliche Kultur unvereinbar sind.
    Es mag zwar gemäßigte Mohammedaner geben, nur wenn es hart auf hart kommt fallen die auch wieder in ihr mittelalterliches Denken zurück.
    Diese Menschen in solchen Massen in ein Land zu holen, kommt einem Selbstmord gleich.
    Wer das heute nicht erkennen will, zahlt morgen am eigenen Leib für seine Ignoranz.

  199. @Maria-Berhardine,
    Mein harter Kommentar, bezog sich auf die Stellungnahme von
    @Alemao am 21.12. um 17.43 Uhr.
    Ich hatte mir gerade das grausame Video angetan und kurz
    danach seinen Kommentar gelesen.
    Das man bei so einem originalen gefilmten, grausamen Verbrechen, die Haarfarbe des Opfers in Zweifel zieht, hat mit normalen
    Menschenverstand nichts zu tun !
    Was will uns, der Volltrottel wohl damit sagen ? ……
    ….. etwa, dass das ganze ein Fake ist ?

  200. rasch65 22. Dezember 2018 at 10:11
    @Maria-Berhardine,
    Mein harter Kommentar, bezog sich auf die Stellungnahme von
    @Alemao am 21.12. um 17.43 Uhr.
    Ich hatte mir gerade das grausame Video angetan und kurz
    danach seinen Kommentar gelesen.
    Das man bei so einem originalen gefilmten, grausamen Verbrechen, die Haarfarbe des Opfers in Zweifel zieht, hat mit normalen
    Menschenverstand nichts zu tun !
    Was will uns, der Volltrottel wohl damit sagen ? ……
    ….. etwa, dass das ganze ein Fake ist ?

    Normalerweise antworte ich auf solche Posts nicht.
    Reine Zeitverschwendung.
    Deshalb nur kurz:
    Bei solchen Videos, bei düsterem Licht aufgenommen, habe ich grundsätzlich immer eine gewisse Skepsis.
    Auf der anderen Seite habe nie ausgeschlossen, dass es eine der beiden Skandinavierinnen ist, habe lediglich geschildert, was mir
    im ersten Moment aufgefallen ist.
    Im übrigen würde ich mir ein solches Video niemals ganz anschauen.
    Jeder sollte darauf achten, mit welchem Input er sein Hirn füllt.
    Manchen tut das offenkundig nicht so gut, sich jedes noch so brutale Video im Internet anzuschauen.
    Man sieht es an den Aggressionen, die sie daraufhin entwickeln.

  201. https://news.sky.com/story/three-more-held-after-islamic-state-terrorists-kill-two-scandinavian-tourists-in-morocco-11586721

    Angesichts der barbarischen Morde- man sollte eigentlich von muslimischen Morden sprechen- geht die Gehirnwäsche und Manipulation ungehindert weiter. Im Gegenteil, sie wird verstärkt.
    Im Koran steht: „Nicht ihr habt getötet, Allah hat getötet.“ So werden letzte Zweifler, die Anflüge von Schuld und Unrechtsbewusstsein haben, auf Linie gebracht: „Ihr seid nicht verantwortlich für eure Tat. Die Verantwortung liegt allein bei Allah.“
    Und die westlichen Medien sprechen Allah das Wort. DER ISLAMISCHE STAAT SEI FÜR DIE MORDE VERANTWORTLICH. Nicht die Muslime, die die Tat ausführten. Sondern eine Terrororganisation namens IS. In einem Beitrag habe ich gelesen, bei den Tätern handelt es sich um ganz normale Leute aus der Gegend. Ein Händler und ein Schreiner seien unter den Mördern.
    Ich habe noch nie gelesen, dass das Großdeutsche Reich für die Ermordung der Juden verantwortlich sei. Nein, die Rede ist bestenfalls von Nationalsozialisten. Meistens ist aber von Den Deutschen die Rede.
    „Das Großdeutsche Reich hat die Juden ermordet.“ In diesem Satz wird jeder beteiligte von jeglicher Verantwortung und Schuld freigesprochen. Deshalb hört man diesen Satz auch nie. Es gibt ihn schlicht nicht.
    Aber wenn Muslime Ungläubige ermorden, dann war es der Islamische Staat. Und die westliche Welt und ihre Sicht ist wieder in Ordnung.
    Im übrigen habe ich gelesen, dass die Mörder nach ihrer Tat (auf dem Video) auf arabisch sagen: „Hier ist dein Kopf, Feindin Allahs.“
    Die Tat wurde nicht vom IS begangen, sondern von ganz normalen gläubigen Muslimen aus der Gegend. Darunter Händler und Schreiner.
    Sie fühlten sich in ihrer muslimischen Ehre verletzt und provoziert. Da reisen zwei junge Frauen aus westlichen Ländern ganz alleine, selbständig und selbstbewusst durch ihr muslimisches Marokko. Hier werden Frauen unterdrückt, geschlagen und versklavt. Gehandelt wie Vieh. Marokko hat wie kein anderes Land der Erde eine schlimme Biographie der Sklaverei und des Sklavenhandels. Marokko ist das einzige Land der Erde, das bis ins frühe 20. Jahrhundert offiziell die Sklaverei und Sklavenhandel erlaubte. Auf Großmärkten, wie woanders ein Gemüse- Großmarkt oder ein Fisch- Großmarkt.
    Und in dieses Land reisen zwei junge selbstbewusste Frauen. Hübsch, jung, intelligent, sportlich, stark. Gekommen, um den höchsten Berg Nordafrikas zu erklimmen.
    Das musste die Ehre der Muslime Marokkos verletzen. Ihre Ehre als Männer und ihre Ehre als Muslime. Kaum einer kann ja mit diesen starken Frauen mithalten. Gefühle der Minderwertigkeit und Angst kamen auf. Die Frauen waren eine Bedrohung für sie. Man konnte sie unmöglich frei in Marokko herumlaufen lassen. Der muslimische Narzissmus, der in jedem gläubigen Muslim steckt, erfuhr eine narzisstische Kränkung. Die beiden Frauen mussten auf „ihren“ Platz verwiesen werden. Sie wurden vergewaltigt, dann bestialisch ermordet. Mit dem Islamischen Staat hat diese Tat herzlich wenig zu tun. Die männlichen Muslime wurden im eigenen Land vorgeführt – durch die bloße Anwesenheit von starken selbstbewussten westlichen Frauen. Sie mussten zwangsweise ermordet werden.
    Leider haben die beiden nordischen Outdoor- Abenteuerinnen soweit nicht gedacht. Sie haben bei den marokkanischen Männern eben nicht Respekt oder Anerkennung für die Frau als solche geweckt, sondern Gefühle der Bedrohung, der Kränkung, der Angst und der Beleidigung.
    Sie mussten getötet werden. Der IS ist nur vorgeschobenes Motiv. Es geht um die Kränkung des muslimischen Mannes durch die bloße Existenz freier und selbstbewusster Frauen. Frauen, die durch die Berge kraxeln. Westliche Männer hätten nicht so sehr beleidigt. Denn sie hätten die Männlichkeit der Muslime nicht in Frage gestellt. Die starken Frauen aber ließen die männlichen Marokkaner als Waschlappen dastehen.
    Deshalb sollten Frauen eben nicht durch muslimische Länder reisen. Sie beleidigen die Ehre des muslimischen Mannes. Er fühlt sich als Esel, dem man eine Mohrrübe vorhält und die er nie bekommen soll. Er fühlt sich als Ochse, den man am Nasenring durch die Gegend zerrt.
    Nicht der IS hat die Frauen ermordet. Auch nicht Allah. Das wäre zu einfach. Es war der einfache normale marokkanische Mann von nebenan. Gekränkt in seiner muslimischen narzisstischen Ehre, seinem Selbstverständnis.
    Nur eine Handvoll Männer haben die Frauen ermordet. Aber aufgeatmet haben alle Männer Marokkos. Auch die, die die Tat verurteilen. Die Frau als solche wurde auf ihren Platz verwiesen. Sie hat schwach zu sein, sie hat Opfer zu sein. Somit ist die Welt auch der Marokkaner wieder in Ordnung, die die Tat verurteilen. Alle Männer Marokkos haben die Frauen auf dem Gewissen.
    Und die Frauen muss der Teufel geritten haben, in dieses Land zu reisen. Sie haben nicht begriffen, dass sie eine ständige Provokation darstellen. Wären sie mit männlichen Partnern gereist, wäre es nicht so schmerzhaft für die Ehre der muslimischen Männer gewesen. Aber alleine. Eine Beleidigung. Sie mussten unabdingbar unabwendbar vergewaltigt und ermordet werden. Das ist der muslimische/ islamische Narzissmus. Für starke Frauen ist da kein Platz. Die Männer würden sich wie vorgeführte Deppen und Vollidioten fühlen. In ihrer Ehre als Mann verletzt.
    Die Morde an den Frauen waren das, was sie waren: es waren EHRENMORDE!

  202. Das Problem, das man heutzutage hat, ist dass sich jeder Psychopath auf den Islam berufen kann um sein unmenschliches Wüten zu rechtfertigen. Noch mehr: Sogar viele Kleinkriminelle beruft sich auf den Islam. Das Gut des Kafirs ist halal etc. Das sind alles Strategien der Rechtfertigung für schlechte Menschen.
    Der Grund warum solche Verbrecher um sich zu rechtfertigen auf den Islam berufen können ist der mangelnde gesellschaftliche Konsens auch hier in Deutschland. Es wird entschuldigt, relativiert, verteidigt und verschwiegen. Das betrifft nicht nur Muslime, sondern auch Deutsche! Eine klare Verurteilung – Fehlanzeige! Es wird meistens geschrieben. Eine schreckliche Tat, aber … Das ABER ist das grosse Problem.

  203. zu Alemao 22. Dezember 2018 at 10:33
    [quote]…Manchen tut das offenkundig nicht so gut, sich jedes noch so brutale Video im Internet anzuschauen.
    Man sieht es an den Aggressionen, die sie daraufhin entwickeln.
    [/quote]

    Ein wichtiger Punkt. Mir soll keiner weismachen, es sei Zufall oder Kollateralschaden, daß gerade diejenigen, welche „wir“ in Heerscharen nach Europa locken/lotsen/transportieren, zu derart pervesen Verbrechen imstande sind.
    Im Gegenteil – wäre das wirklich eine gutartige, friedvolle Kultur (die dann zumindest von ihrer Grundlage her halbwegs kompatibel wäre), würde sie nicht importiert.
    Mit etwas logischem Denken komme ich zu keiner anderen Einschätzung, als daß alles einem perfiden Plan mit dem Ziel (Bürger-)Krieg und massenhaftem Töten folgt. Mit den Maßnahmen unserer vermeintlichen Demokratie (ohnehin zu 100% eine Simulation), also Wahlen, Demos usw. usf. werden wir das nicht aufhalten können.

  204. .
    Betrifft: Schockbilder auf Zigaretten-Schachteln; Schock-Videos (Islam) in deutschen Schulen
    .

    1.) Pflicht-Video für 7.-Klässler an Schulen “Ohne Rassismus,

    2.) aber: Mit Courage“.

    3.) Und: “Mit Islamofaschismus“.

    4.) Schockbilder, so wie vor Zigaretten gewarnt wird.

    5.) Islam tötet. IMMER !

  205. kosmischer Staub 22. Dezember 2018 at 11:09

    Ein wichtiger Punkt. Mir soll keiner weismachen, es sei Zufall oder Kollateralschaden, daß gerade diejenigen, welche „wir“ in Heerscharen nach Europa locken/lotsen/transportieren, zu derart pervesen Verbrechen imstande sind.
    ——–
    Importiert werden die fertilsten, brutalsten, hirnlosesten Typen – es ist kein Zufall, daß junge, kräftige, ungebildete Neger und Mohammedaner die Hauptmasse stellen. Das Ding ist genau so und nicht anders geplant; methodisch und pervers eingefädelt und durchgezogen. Plus, daß offensichtlich Psychiatrien und Gefängnisse ihre Höllenkreaturen ausgespien haben – und wohl die Drogenmafia auch ihre Finger drin hat. Keine der importierten Gruppen ist gut für uns und Europa. Keine.

  206. „MORD AN STUDENTINNEN IN MAROKKO
    Schickte ISIS einer Mutter Fotos ihrer enthaupteten Tochter?

    Die furchtbaren Morde an den beiden Backpackerinnen Louisa Vesterager Jespersen (†24) und Maren Ueland (†28) erschüttert ihre Familien und ihre Heimatländer Dänemark und Norwegen. Nach dem Fund ihrer Leichen am Rande des Atlasgebirges in Marokko kommen nun immer mehr grausame Details ans Licht.

    Besonders schrecklich: Offenbar bekam die Mutter einer der ermordeten Frauen Fotos von ihrer enthaupteten Tochter geschickt – bei Facebook! Das berichtet jetzt die englische Zeitung „The Sun“. Der Account von Irene Ueland sei mit Bildern regelrecht überflutet worden, berichtet das Blatt.

    13 Verdächtige in Gewahrsam
    Marokkos Anti-Terror-Polizei hat unterdessen in verschiedenen Städten des Landes neun weitere Verdächtige festgesetzt. Gegen die Verdächtigen werde wegen mutmaßlicher Verbindungen zu den „Urhebern dieses Terrorakts“ ermittelt.

    Bei den Durchsuchungen seien mehrere Waffen, Militäruniformen und Material zum Bau von Sprengsätzen sichergestellt worden. Insgesamt sind nun 13 Verdächtige in Gewahrsam. Sie sollen dem Terrornetzwerk von ISIS nahestehen.“

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/isis-mord-schickten-marokko-taeter-einer-mutter-fotos-ihrer-toten-tochter-59179294.bild.html, Bild, 22.12.2018 – 10:33 Uhr

  207. Im verlinkten Bild-Artikel wird auch genannt:

    „Nach Ansicht der norwegischen Polizei ist das Video höchstwahrscheinlich echt. Zwar sei die technische Analyse noch nicht vollständig abgeschlossen, teilten die Ermittler in Oslo am Freitag mit. Aber es gebe kein Anzeichen dafür, „dass das Video nicht authentisch ist“, hieß es. Die Verifikation in Zusammenarbeit mit den dänischen Behörden dauerte noch an.“

  208. Flipzek 21. Dezember 2018 at 14:55
    Naja, immerhin wurde nur das Körperteil abgeschnitten, dass sie am wenigsten benutzt haben.
    ——————————————————————
    Du verdammter, dreckiger Idiot!

  209. babe 22. Dezember 2018 at 09:01

    übrigens, wer jetzt noch nach marokko fliegt, müsste eigentlich durch den flughafen zum schalter getreten werden, und zwar so das er im flugzeug nur stehen kann!

    ______________________________________
    Dann haben die Mörder ja ihr Ziel erreicht.

  210. Über die Grausamkeit der Nazis wird tagtäglich berichtet, weil man damit einen bestimmten Zweck verfolgt. Diese Grausamkeit wird zensiert, weil man damit genauso einen Zweck verfolgt. Was krazt uns die Grausamkeit von vor 70 Jahren? Die Grausamkeit, die heute und an meinesgleichen vollzogen wird und die uns alle erwartet, wenn wir nicht aufpassen, ist wichtig!
    Hier kann man ansehen, wie vor wenigen Tagen, eine junge Europäerin aus Motiven, die unsere Qualitätspresse stets herunterspielt, geköpft wurde!
    Ich tippe mal, dass die beiden noch leben würden, wenn unsere „Eliten“ nicht so falsch gepolt wären, und die aktuellen Grausamkeiten mindestens so offen und oft thematisieren und zeigen würden, wie sie das bei Hitler uns seinen Schergen tun. Um es deutlicher zu sagen, die Verdummungspresse, die von sich behauptet, seriös zu sein, und die Eliten haben Mitschuld am Tod dieser Frauen!

  211. Von den drei Videoquellen ist aktuell nur noch kaotic verfügbar, dort mit Audiospur.

    Der Abtrennvorgang ist mit Sicherheit nur eine Einzeltat eines psychisch verwirrten Einzeltäters, darüber zu berichten, zu sprechen oder nachzudenken würde jedoch nur den Rechten in die Arme spielen bzw. Wasser auf deren Mühlen sein und ist daher zu unterlassen.

    Andererseits ist es interessant zu sehen, wir die Wirbelsäule unter Allah-Gemurmel durchgehackt wird. Da kriegt offentichtlich einer gar nichts mehr mit. Pünktlich zum Fest sehe ich die Welt mit anderen Augen. Danke für diese Erkenntnis, das meine ich ernst. Ein Filmchen sagt mehr als tausend Beschwichtigungen.

  212. Die 5,88MB sind gesichert.
    Das beste Argument das ich zukünftig habe gegen linke Gutmenschen.
    Das Video verteile ich so oft ich kann!
    Das Audio wird mein Handyklingelton, so vergesse ich niemals dass wir uns im Krieg befinden.
    UND ES IST MIR EGAL WAS ANDERE DENKEN.

  213. „… sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer.“
    Und an der Stelle möchte ich dem Herren Stürzenberger entschieden widersprechen. Die Meisten aus den moslemischen Kreisen und somit aus den besagten Regionen sind eben von Geburt an Ungeheuer, was nicht heißt, dass ich die Rolle der Sozialisierung hier klein reden möchte, die tut ihr Übriges. Die meisten von denen werden bereits mit dem Potenzial geboren Böses zu säen. Es sind keine humanoide Wesen, es sind in der Tat Ungeheuer. Bloß mit den Mitteln unserer (noch) begrenzten Wissenschaft ist dies nicht einfach oder kaum möglich nachzuweisen, um welche Gestalten es sich hier tatsächlich handelt.

  214. Timpe10
    Diese Menschen in solchen Massen in ein Land zu holen, kommt einem Selbstmord gleich.
    Wer das heute nicht erkennen will, zahlt morgen am eigenen Leib
    ———————-
    Wer es erkennt, aber es letztlich nicht schafft, wirklich etwas daran zu ändern (und dazu zähle ich mich auch) aber auch …

Comments are closed.