Die Reichste und die Mächtigste: Friede Springer und Angela Merkel.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Abu Wirrwarr oder was? BILD, WELT sind nur noch ein Auflagen-Gerippe, doch der Geldspeicher der Witwe wird immer praller. Wieder schlappe 400 Millionen Talerchen mehr!! Ihr „Schatz“ beträgt jetzt 4,8 Milliarden Euro. Für ewige Deutsche: 9,6 Milliarden Mark …

Aber BILD goes doch Friedhof?!? Woher also rieseln die Milliarden? Hat Julian Reichelt, der Erbe von „Totengräber“ Kai Diekmann, der so viele Jahre die Auflage von 5 Mio auf weniger als 1 Mio gebuddelt hat, eine neue Bonanza entdeckt? Er nicht, aber sein Chef Mathias Döpfner: BILD verkauft kein bedrucktes Papier mehr, sondern Skischuhe, Waxing-Haarentfernung oder OBI-Weihnachtsbäume: HO-HO-HOL Dir Deinen Baum!! Manchmal darf sogar Heino ran ans „Volks“-Produkt … Je nun, BURDA soll inzwischen sogar Hundefutter verhökern, statt BUNTE.

Und die digitalen Kleinanzeigen läppern sich bei SPRINGER, machen sogar schon „80 Prozent Umsatz“ aus… Schließlich hatte der Döpfner der Friede einst versprochen: Ich mache aus Geist Geld! Und so hilft IHM und damit IHR demnächst sogar Sultan Erdowahns „Demirören-Gruppe“ kräftig beim Druck der Springer-Restauflagen mit. Dass die Frankfurter Societäts-Druckerei jetzt 100 Drucker feuern muss? Kollateral, deutsch: Mir doch egal …

Wer das alles nicht glaubt, möge das Wirtschaftsmagazin BILANZ lesen. Oder MEEDIA. Da staunt ein Gregory Lipinski wie Ali unterm Weihnachtsbaum: „Gleich drei Frauen … gehören zu den Spitzenverdienern der Medienbranche: Friede Springer, (4,8 Mia), Liz Mohn (4,2 Mia), Yvonne Bauer (3,5 Mia). Mia? Milliarden! 1 Milliarde? 1000 Millionen! Sieht so aus: 1.000.000.000!!

Liebe Flaschenpfand-Rentner/In, kein Klassenkampf, bitte. Schließlich habt Ihr und Eure 10 Pfennig-BILD mal angefangen mit dem Wunder der wundersamen Geldvermehrung. Uuund: Die Quelle des neuen Wohlstands ist in Wahrheit was ganz anderes – Matriarchat, deutsch: Frauenquote! Nie war sie größer in der Menschheitsgeschichte:

Eine Bundeskanzlerin: Aufschwung dank Sozialismus: Hereinspaziert, die ihr saumselig und geladen seid … Eine Kriegsministerin mit automatischer Kita und Schwangerschafts-Drillich: Nicht mal der Kanzler-Flieger fliegt? Na und? Die Panzer schießen ja auch nicht …. Eine First Sozi-Plumpe macht „Ätschi“ (15%): Tiefer geht’s immer … Ein First CDU-Mini-Merkel demnächst „Bätschi“(19%): Es ist noch Suppe da, Afrika … Ministerinnen piepsen den biodeutschen Mädchen mit der Stais-Schere die Nazi-Zöpfchen ab … Glubschaugen locken noch mehr „Männer“ in den Park … Ministerpräsidentinnen in Blond und Brünett jodeln im Duett die Antifa nett, Dax-, Uni-, Schul-Vorsteherinnen kennen den Koran besser als die Bibel. Und die milden Weiber vom Windpark singen voller Inbrunst: Alle werden warme Brüder, wo Muttis sanfter Bügel weilt…

Ja, die Heldinnen haben längst die Hosen an. Und die Pinkler sitzen artig beim Strullern auf der Brille. Oder im Rollstuhl. Oder sie fahren Hackenporsche. Oder sie wippen keck das Gender-Röckchen, werfen Wattebäuschchen, knarzen ein neues Lebensborn herbei, wg. Blutauffrischung des alten Europas; alles was mal Mann war, macht Männchen vor Mutti. Und immer in voraushabendem Gehorsam, wie gerade in Düsseldorf. Da stürmen sie jetzt sogar Leichtatlethik-Plakate, weil sie in ihrer Greisen-Gruft von einer nett verpackten 27jährigen Stabhoch-Weltmeisterin von hinten daran erinnert werden: Da war doch mal was … Seufz, auch tote Engerlinge werden eben nicht lebendiger.

Nochmal für’s Tagebuch, die drei reichsten Frauen Deutschlands: 1. FRIEDE SPRINGER (76), Berliner Verlagshaus Axel Springer (Bild, Welt, BamS, WamS), Vermögen: 4,8 Milliarden Euro. 2. Liz Mohn (77), Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann (RTL, Gruner + Jahr, Stern,): 4,2 Milliarden. 3. YVONNE BAUER (52), Chefin Bauer-Verlag (Maxi, Mini, Neue Post und noch ein bißchen BRAVO): 3,5 Milliarden Euro! FRIEDE war Kindermädchen, LIZ Sekretärin, YVONNE studierte immerhin in Bamberg Germanistik. Und tanzte einst leicht wie eine Feder (von Mama Gudrun geerbt; Papa Heinz war eher Tanz-Muffel, aber eifersüchtig, immerhin)…

Erst nach den Milliarden-Mädchen kommen die Männer – Blechmedaille oder ferner liefen: Verleger Hubert Burda (78), Ehemann der ewigen TATORT-Sirene Maria Furtwängler (52). „Hubsi“ macht immer noch BUNTE, FOCUS, PLAYBOY, SUPERILLU: 3,2 Milliarden … Stefan von Holtzbrinck: 1,45 Milliarden Euro. Und natürlich auch Jakob Augstein (51), das goldige Kuckucksei, das Martin Walser dem verhaschten Rudi ins Nest legte. Dass Walser sich noch mit 91 in Mutti Merkel (64) verknallte, ist schon Goethe im Greisenalter passiert. Immherhin – seine Ulrike war erst 19 oder so. Jedenfalls kassierte Nennsohn Jakoble von Adoptivpapa Augstein (mit den anderen Erben) 200 Millionen goldene Eier (Euro). Auch Neid macht häßlich, Kollegen … Sogar der begabte, aber von der bösen Stief-Omi Friede klein gemachte Springer-Enkel Axel Sven (39) wird von BILANZ/MEEDIA noch ein Vermögen von rund 150 Million Euro zugeteilt.

„Wieder nicht dabei“, sorgt sich MEEDIA-Lipinski dagegen: „Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer“ … Dabei hatte BILANZ doch schon „vor zwei Jahren das Vermögen des Medienmanagers auf rund 150 Millionen Euro taxiert.“ Und nu wieder nich auffe Liste?? Je nun, die Journaille, weiß halt, wie man Probleme auch ohne Anwalt löst. Immer noch am besten mit Marconi, dem Erfinder des Telefons …

Im übrigen, liebe Harzer, die ihr ohne goldenen Löffel im Mund geboren seid: Die 30 reichsten Medien-Mogule haben gemeinsam trotzdem „nur“ 28 Milliarden Euro auf der Naht. Ein gewisser Herr Dieter Schwarz hat sogar rund 40 Milliarden (39,50). Wie das? Dem Koofmich gehören Lidl und Kaufland. Und die haben allein dieses Jahr mit Halal und ohne Halejuja 2,5 Milliarden Euro Plus gemacht. Guckst Du, unser aller ALDI? Deine lächerlichen 25,5 Milliarden Euro Umsatz sind dagegen fast ein bisschen Peanuts. So ist das halt mit Feinkost für’s Pack …

Hier der PI-NEWS-Extra-Service (dank BILANZ/MEEDIA): Auszug aus der Liste der Superreichen auf einen Schluck:

Hier die Super-Reichen:

  • Friede Springer , Axel Springer, Berlin (4,8 Mia)
  • Familie Liz Mohn, Bertelsmann, Gütersloh (4,2 Mia)
  • Familie Bauer, Bauer Media, Hamburg (3,5Mia)
  • Hubert Burda Media, Offenburg/ München (3,2 Mia)
  • Stefan von Holtzbrinck, Stuttgart (1,45 Mia)
  • Liz/Johannes Mohn, Bertelsmann, Gütersloh (1,3 MiaEuro)
  • Frank Otto, Frank Otto Medienbeteiligung, Hamburg (1,0 Mia Euro)

Hier die armen Millionäre:

  • Dieter Schaub, Ludwigshafen; Süddeutscher Verlag, München (950 Mio)
  • Familie Petra Grotkamp, Funke, Essen (600 Mio)
  • Dirk Ippen, Ippen-Verlagsgruppe, München (500 Mio
  • Dieter von Holtzbrinck, DvH Medien, Stuttgart (400 Mio)
  • Familie Holland, Augsburger Allgemeine, Augsburg; Main-Post, Würzburg (300 Mio)
  • Familie Diekmann, Passauer Neue Presse, Passau (300 Mio)
  • Familie Schnell, Olympia-Verlag, Nürnberger Presse, Nürnberg (300 Mio)
  • Thomas Ganske, Jahreszeiten-Verlag, Hoffman & Campe, Hamburg (300 Mio)
  • Familie Madsack, Madsack, Hannover (300 Mio)
  • Familie Neven DuMont, M. Dumont Schauberg, Köln (250 Mio Euro)
  • Eberhard Ebner, Südwestpresse, Ulm (250 Mio)
  • Renate Schubries, Funke-Media, Essen (250 Mio)
  • Stephan Holthoff-Pförtner, Funke, Essen (250 Mio)
  • Augstein-Erben, Spiegel-Verlag Hamburg (200 Mio)
  • Axel Sven Springer, Axel Springer, Berlin (150 Mio)

Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

130 KOMMENTARE

  1. Die Unterschrift unter diesem Pakt ist eine Kriegserklärung an das Deutsche Volk und unsere Nachbarn die unmittelbar vom Massenzuzug betroffen sind.

    Die Arroganz der Macht die Merkel an den Tag legt wird ihr noch im Halse stecken bleiben, genau wie ihrem ödipalen Kriecher Macron.

  2. Der reichste Deutsche ist der Chef von Lidl und heißt Schwarz.

    Der mir am widerlichsten ist der Ippen, dem gehört hier in München die TZ und der Merkur.

  3. So ist das eben im Leben lieber Herr Bartels…

    Manche haben eben gutes Geld verdient und sich etwas zurückgelegt,
    Andere haben sich etwas zurückgelegt und gutes Geld verdient…

  4. Warum wird die SPD als größtes Medienimperium Deutschlands, wenn nicht Europas thematisiert?
    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist. Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten.

    Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  5. Wenn man als Mann seine Firma seiner Frau hinterläßt, dann ist man sehr naiv.

    Die machen dann das Gegenteil vom dem, was man selbst wollte. Oder sie verschleudern alles.

    Die Enkeltrick-Mafia ist nicht umsonst auf Frauen spezialisiert. Die werden im Alten noch kindlicher, als sie es ohnehin sind.

  6. @ Daytrader 1. Dezember 2018 at 16:57
    Der reichste Deutsche ist der Chef von Lidl und heißt Schwarz.

    Nein der ist auf Platz 3.

  7. Freya- 1. Dezember 2018 at 17:04
    @ Daytrader 1. Dezember 2018 at 16:57
    Der reichste Deutsche ist der Chef von Lidl und heißt Schwarz.

    Nein der ist auf Platz 3.

    ##############

    seit wann?

  8. Diese Liste der Gross“Verdiener“ sollte in allen Migrantenschuppen aufgehängt werden. Dann wissen die Messerhelden, wo was zu holen ist!

  9. Dass aus einem großen Vermögen ein kleines oder gar keines werden kann zeigt: Madeleine Schickedanz.

    Dabei hat sie sogar versucht, zwei Semester Betriebswirtschaft zu studieren und fällt dann auf einen Blender herein, der heute im Knast sitzt…

  10. matrixx 1. Dezember 2018 at 16:59

    „Die Sehnsucht der SPD nach der SED“
    .
    Die SPD kann sich beim verwesen zuschauen und das ist gut so..
    .
    Keiner will und braucht die SPD!

  11. @ Daytrader 1. Dezember 2018 at 17:06

    Mach doch deine Glotzer auf.
    Freya- 1. Dezember 2018 at 16:56
    CDU erhielt über die Jahre hinweg Millionen-Spenden von den BMW-Großaktionären Familie Quandt. Kein Thema?

    BMW-ERBEN KLATTEN UND QUANDT
    Das sind die reichsten Deutschen

    https://www.welt.de/wirtschaft/article181763372/BMW-Erben-Klatten-und-Quandt-Das-sind-die-reichsten-Deutschen.html

    Auf Platz drei der reichsten Deutschen sieht das Magazin Lidl-Gründer Dieter Schwarz mit einem geschätzten Vermögen von 25 Milliarden Euro. Neben dem Discounter gehört auch die Großmarktkette Kaufland zu seinem Imperium.

  12. AfD Rheinland-Pfalz wollte Weihnachtsfeier in der Nähe von Kandel abhalten.

    Die Gastwirte mussten absagen, weil sie von der Fußtruppe der Systemparteien (ANTIFA) bedroht wurden.

    Das ist keine Demokratie mehr

  13. Eine Bundeskanzlerin: „Aufschwung dank Sozialismus: Hereinspaziert, die ihr saumselig und geladen seid…“ Die Frau die mit Hilfe Kohls die Bundesrepublik Deutschland erfolgreich in die Demokratische Deutsche Republik verwandelt hat.

    Außenminister Heiko Maas (SPD) sagte, Deutschland sei Bush für immer zu Dank verpflichtet. „Auch er ist Architekt der deutschen Einheit. Ohne Vorbehalte unterstützte er sie von Beginn. Das werden wir nie vergessen.“

    Wenn Bush sich den Bundestag mit einer starken KPD-Fraktion, eine Bundesregierung mit ihrer FDJ-Kanzlerin, Bundestagsparteien die dem Marxismus-Humanismus anheim gefallen sind, ein Bundesland mit KPD-Regierungschef anschaut dann könnte er beschwichtigen: Das sind inner-deutsche Phänomene. Dieses Argument zieht aber nicht wenn er sich das Verhältnis vom Neuen Deutschland zu Polen, Tschechei, Slowakei, Ungarn, Österreich, Italien, zum Vereinigten Königreich, ja sogar zu den Vereinigten Staaten anschaut.
    Die Vorbehalte die es damals in vielen besagten Staaten gab, erweisen sich im Lichte Merkels marxistisch-humanistischer Neger-Quoten-Imperialismus als zunehmend begründet. Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre ja Verrat an Merkels Werten. Um Sein oder Nichtsein des Marxismus-Humanismus Göringscher Prägung handelt es sich. Die deutschen Gutmenschen und Seenotretter werden diesen Kampf bestehen, auch gegen eine Welt von Fremdenfeinden. Zugegeben: Es gibt auch demokratische Widerstand gegen diese Neuauflage der am-deutschen-Wesen-soll-die-Welt-genesen Doktrin. Allerdings wird gegen diese Opposition in den im Bericht aufgeführten Massen-Medien, seitens der Regierung und den Mehrheitsparteien nach Mauermörderart gehetzt und werden ihre gewählten Vertreter mit Anschlägen eingeschüchtert. George H. Walker Bush hätte wohl besser daran getan bei Kohl einige Vorbehalte vorzutragen. Jetzt haben wir die Kacke am Dampfen. http://www.spiegel.de/politik/ausland/george-h-w-bush-reaktionen-zu-seinem-tod-a-1241458.html

  14. BILD verkauft kein bedrucktes Papier mehr

    Welche Zeitung tut das noch im digitalen Zeitalter wo jeder ins Handy schaut und kostenlos mitliest?
    Die Frage ist doch wie hoch sind die Gesamterlöse aus den „digitalen Aktivitäten“ ?
    Die deutsche Öffentlichkeit erfährt in der BILD Online heute jedenfalls mehr ungeschönte Wahrheiten und Täterherkünfte als sonst wo.

  15. Das ist mein letzter Kenntnisstand bzgl. der reichsten Deutschen:

    Lidl-Gründer Dieter Schwarz ist nach Berechnungen des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ der reichste Deutsche. Er soll hochgerechnet ein Vermögen von 39,5 Milliarden Euro besitzen. Auf Platz zwei folgen die Familien Karl Albrecht jr. und Heister (Aldi Süd) mit einem geschätzten Vermögen von 25,5 Milliarden Euro, wie das Magazin am Donnerstag vorab berichtete. Auf Rang drei kommt Georg Schaeffler. Der Eigentümer des gleichnamigen Maschinenbauers und Autozulieferers sowie Continental-Großaktionär soll hochgerechnet ein Vermögen von 20,5 Milliarden Euro haben.

  16. Propaganda im ARD in der Sendung Brisant.

    Es wird ein junges Mädchen gezeigt die unter „Klimaangst“ leidet und mit einem Schild alleine gegen den Flugverkehr protestiert.
    Mittlerweile haben sich Menschen die unter „Klimaangst“ leiden zusammengefunden und unterstützen das ganze.
    Jetzt war das junge Mädchen nach Polen eingeladen und musste Zähneknirschend mit ihren Eltern im Elektroauto nach Polen fahren.
    Eines weiß das junge Mädchen auf jeden Fall, sie will niemals in ihrem Leben mit einem Flugzeug fliegen.

    Herr, bitte laß Hirn vom Himmel regnen.

  17. Mhh … Herr Bartels … auf der Neidschiene fahren führt direkt in den Kommunismus. Besser wäre es, wenn sich mal ein paar vernünftige Leute zusammenschließen und ein Medium für Deutsche und für Deutschland auf den Markt bringen.

    Da könnte man richtig Geld verdienen und daher ist es völlig unklar, aus welchem Grund es noch nicht so eine Gründung gab. Investoren wären mit Sicherheit in Schaaren vorhanden.

  18. Und? Ja was und? Auf dem Sterbebett vergeht den Allen das Lachen. Da wette ich drauf. Ich für meinen Teil wandle meine Form (ihr Menschen nennt das Sterben, obwohl nichts im Universum stirbt -> Dinosaurier und die Pflanzenwelt-> heute Erdöl -> morgen Dieselfahrverbote) lächelnd. Ich komme wieder als etwas was jedem Proletarier und jedem europäischen Patrioten Freiheit bringt. Den Faschisten von SPDLINKEGRÜNECDUCSUFDP und den Jüngern der afro-arabischen faschistischen Bestie bringe ich Leid, welches sich keiner auch nur ansatzweise vorstellen kann. Ich bin das Eine wie das Andere. Ich freue mich auf meine Formwandlung ( ihr nennt das fälschlicherweise Tod), und dann komm ich gnadenlos wieder her um den Faschismus und die Konterrevolution zu vernichten. Jesus Christus, Lenin, Stalin, Deutschland, Europa, Indien, Ganesha, die freie Welt für immer in Gesundheit und Frieden. Allen Patrioten und deren Familien wünsche ich Glück und Gesundheit auf allen Wegen. Fuck Islam, Merkel muss weg.

  19. OT

    „KOMMENTAR
    Beleidigte Blutwürste

    Kein Witz, sondern blutiger Ernst: Das Thema, das auf der diesjährigen Islamkonferenz für die größten Kontroversen sorgte, war das Buffet!

    Das Innenministerium hatte neben zwölf weiteren Speisen auch Blutwurst aufgetischt, Schweinefleisch also – im Islam verboten.

    Das sorgte für Empörung: „Pietätlos“, „respektlos“ und ein „Skandal-Essen“ sei das. „Welches Zeichen will Seehofers Innenministerium damit setzen?“, fragte ein türkischstämmiger Berichterstatter. Sogar die britische BBC berichtete über den „anger over pork sausages“.

    Ayman Mazyek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, schaltete sich ein und forderte „im Interesse aller“ eine „intensive Nachschulung“ für das Protokoll des Ministers.

    Tatsächlich fragt man sich, warum Blutwurst, eine auf Buffets inzwischen doch eher seltene Speise, ausgerechnet auf der Islamkonferenz serviert wird.

    Andererseits: Warum sollte das Buffet nicht die angestrebte „Buntheit“ der deutschen Gesellschaft widerspiegeln? Schließlich ist die Islamkonferenz ausdrücklich keine exklusiv muslimische Veranstaltung, sondern will Dialog und gegenseitiges Verständnis fördern.

    Besser wäre es allerdings gewesen, die Speise mit einem kleinen Schildchen zu kennzeichnen, sodass niemand versehentlich zugreift, der aus religiösen Gründen verzichten möchte.

    Die bloße Anwesenheit von Blutwurst kontaminiert jedenfalls kein gesamtes Buffet. Übrigens: Es gibt viele Muslime, die trotz ihres Glaubens Schweinefleisch verzehren.

    Motto: Essen und essen lassen!

    Der eigentliche Skandal der Tagung besteht ohnehin nicht in einer deplatzierten Spezialität, sondern darin, dass drei der wichtigsten Islam-Kritiker von 15 Leibwächtern beschützt werden mussten, weil religiöse Extremisten sie mit dem Tode bedrohen.

    Ein frommer Wunsch zum Schluss: Die gleiche Leidenschaft, die für den Kampf gegen die Blutwurst aufgebracht wird, würde man sich von manchen Konferenzteilnehmern wünschen, wenn es um Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit und Homophobie geht!“

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zur-islamkonferenz-beleidigte-blutwuerste-58765378.bild.html, Bild, von: TIMO LOKOSCHAT veröffentlicht am
    01.12.2018 – 16:49 Uhr

    Timo Lokoschat: Das war köstlich!

  20. Aufstieg durch Leitsung gilt insbesoondere in Deutschland schon lange nicht mehr, die wollen dass eine Unterschicht für 900,00 € Netto im Monat bei Dienstleistern und Zeitarbeitsfirmen malocht bis zum Tod, während sich die Unternehmer die Taschen auf Kosten der Arbeitnehmer vollstopfen.

    Weil immer weniger Deutsche bereit sind dieses schmutzige Spiel mitzumachen, wollen sie jetzt die Muslime und Männer aus Afrika für die Billigarbeit.

    doch diese Rechnung wird nicht aufgehen – Muslime kommen mit Herrenmenschenanspruch aus dem Koran und werden sich von Deutschen Dienstleistungsunternehmen nicht ausnehmen lassen.

    Die haben hier in Deutschland Kulturen zusammmengemischt die man nicht zusammen mischen darf, weil das purer sozialer Sprengstoff ist.

    Aber dennoch denken gerade diese zeitarbeitsfirmen sie könnten noch etwas verdienen an den Zugezogenen.

    Niemand wird etwas verdienen – es wird ein zerstörtes Land und verbranntne erde geben, durch diese unvereinbaren Kulturen insbesondere Islam.

    Und dennoch hofft der dienstleistungssektor immer noch auf die Billigarbeiter, weil die Unternehmer dort das Maul nicht voll genug bekommen können und für die Deutschland nur ein Wirtschaftsstandort ist. Soziale Verantwortung Fehlanzeige.

    Aber die werden bald merken, was ihre unstilllbare Gier hier bei uns im Land anrichten wird.

    Für den Profit der Gierhälste werden wir unsere Heimat und Kultur nicht kampflos aufgeben.

  21. Wichtiges OT

    Was PI’ler schon immer über Sex im Ramadan wissen wollten:

    Der Mufti beantwortet in dieser Episode folgende Fragen der Muslime bezüglich des Sexualverhaltens während des Fastenmonats Ramadan: 1- Darf man Geschlechtsverkehr währen der Fastenzeit haben? 2- Ist das Streicheln der Genitalbereiche einschließlich des Anus erlaubt? 3- Ist der Flüssigkeitsausstoß der Frau während der lesbischen Liebe erlaubt? 4- Erfordert Samenerguss während des Fastens, ob mit oder ohne Geschlechtsverkehr, ob mit Menschen oder Tieren, ein Sühneopfer? Die durch al Fiqh ausgeleitete allgemeine Urteilsfindung bezüglich des Gechlechtsverkehrs besagt, dass das Verschwinden der Eichel in einer der beiden Eingänge/Ausgänge, sei es im vorderen oder hinteren Bereich einer Frau eines Mannes oder eines Tieres, annulliert das Fasten.

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=153&v=qQIkCDmDYZM

  22. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. Dezember 2018 at 17:28

    Mit ihrem fortwährenden Marktwirtschafts- und Kapitalismushass würde ich ihnen Frau Wagenknecht empfehlen. Sie können beim Projekt „Aufstehen“ mitmachen.

    Oder sie wandern nach Venezuela, Kuba oder Griechenland aus. Alles auf ihrer Linie….

  23. .
    .
    Dank Merkel haben wir dieses ekelhafte moslemische Terror-Mörder-Gesindel in unseren Städten..
    .
    Ich frage mich jeden Tag…

    Was hat das für einen Sinn oder Mehrwert für unser Land wenn diese ausländische Mörder-Gesindel, die von unseren Sozialleistungen leben, in Deutschland sind?
    .
    Alle sofort ausweisen.. raus… raus… raus.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Versuchter Ehrenmord in Essen – unfassbare Anklageschrift enthüllt:
    .
    Killer-Kommando sollte Mohammad A. (19) foltern und töten

    .
    Essen. 147 Seiten Horror – das beschreibt die Anklageschrift zum Geschehen rund um den versuchten Ehrenmord eines Familien-Clans am 21. Mai in Essen am besten.
    .
    Weil sich Sina M. (19) im Deutschunterricht in den „Falschen“ verliebte, sollte Mohammad A. ermordet werden. Das berichtet die „Bild“, der die Anklageschrift vorliegt.
    .
    Versuchter Ehrenmord:
    Familien-Clan organisierte Killer-Kommando

    .
    Ein Killer-Kommando sollte Mohammad A. dann brutal foltern und töten. Das beschloss der Familien-Clan, Sinas Mutter und Tante waren der Anklageschrift nach die treibenden Kräfte.
    .
    Acht Männer lauerten A. am 31. Mai vor dessen Wohnhaus auf. Sie prügelten mit Latten und Knüppel, stachen mit Messern auf ihn ein und teil-skalpierten ihn.
    .
    Einer der Männer soll versucht haben, ihm ein Ohr abzuschneiden, eine Zeugin hörte Rufe wie „Kopf abschneiden“ und „Schlachten“. Einige filmten die Tat dabei

    .
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/ehrenmord-essen-killer-kommando-id215911867.html

  24. naja–diese Friede–früher Zimmermädchen bei Axel und heutzutage reichste Frau im Medienland,ohne selbst etwas geleistet zu haben..
    Axel war anders als Friede,was man ja heutzutage bei diesem Linksdrall bei Springer feststellt!

    Erstaunlich,dass man bei Beliebigkeit immer noch reich werden kann..

  25. Drohnenpilot 17:33

    Nicht raus raus raus, sondern rein rein rein. Eben ca. 3 Milliarden Subjekte die rein rein rein müssen. Lass deine Phantasie spielen wo denn das sein könnte. Glück und Gesundheit für Dich und deine Familie.

  26. Die meisten Superreichen in Deutschland haben nur geerbt. Weniger haben sich das Geld selbst erarbeitet. In Amerika ist es andersrum. Da haben mehr gearbeitet und weniger geerbt.

  27. lisa 1. Dezember 2018 at 17:35
    naja–diese Friede–früher Zimmermädchen bei Axel und heutzutage reichste Frau im Medienland,ohne selbst etwas geleistet zu haben..
    Axel war anders als Friede,was man ja heutzutage bei diesem Linksdrall bei Springer feststellt!

    Erstaunlich,dass man bei Beliebigkeit immer noch reich werden kann..

    Axel Cäsar Springers Medienkonzern wurde mit Gründung der Bundesrepublik mit kräftiger Unterstützung der Westalliierten als prowestliches Propagandasprachrohr ins Leben gerufen.
    Neben Bertelsmann ist Springer über Stiftungen und Thinktanks derart eng mit der Regierung verfilzt, dass man Springer schon als Regierungssender bezeichnen kann.

  28. Matthäus 6:19
    Vom Schätzesammeln und Sorgen
    19 Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, wo Motten und Rost sie fressen und wo Diebe einbrechen und stehlen. 20 Sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motten noch Rost sie fressen und wo Diebe nicht einbrechen und stehlen. 21 Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz. 22 Das Auge ist das Licht des Leibes. Wenn dein Auge lauter ist, so wird dein ganzer Leib licht sein. 23 Wenn aber dein Auge böse ist, so wird dein ganzer Leib finster sein. Wenn nun das Licht, das in dir ist, Finsternis ist, wie groß wird dann die Finsternis sein! 24 Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

    Grüß Gott,
    nun welchen Herrn wird die Medien Frau wohl dienen?

  29. Haremhab 1. Dezember 2018 at 17:51

    @ VivaEspaña 1. Dezember 2018 at 17:48

    Seehofer serviert Rotwurst und Merkel hat Ischias.

    Halal ist das nicht.

  30. WIEDER EIN MILDES URTEIL für BRUTALE MESSERSTECHER-MIGRANTEN
    EHRENMÖRDER!

    Das Opfer (Schwester und Ehefrau) lebt noch aber wie!
    Das Gesicht zerschnitten und zahlreiche Messerstiche in der Brust!!!
    DAFÜR UNTER 6 und 7 JAHRE HAFT, WENIGER ALS DER STAATSANWALT VERLANGTE!!

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/ravensburg-versuchter-ehrenmord-haftstrafen-fuer-ehemann-und-bruder-58734932.bild.html

    Da fragt man sich: WAS IST IN DEN RICHTER GEFAHREN?
    Warum traut er sich nicht, diesen beiden brutalen Messerstechern und Frauenschlächtern richtige Strafen zu geben, die sie auch spüren bis an ihr Lebensende, so wie ihr hilfloses Opfer!!!??

  31. Die Macron-Merkel-EU-Diktatur muss zerstört werden..
    .
    Dann werden die europäischen Völker wieder frei und selbst bestimmt leben können.
    .
    .
    Revolutionäre Situation: Hauptmerkmale!
    .
    1. „Die Unmöglichkeit für die herrschenden Klassen, ihre Herrschaft in unveränderter Form aufrechtzuerhalten; diese oder jene Krise der ‚Spitzen‘, Krise der Politik der herrschenden Klasse, die einen Riß erzeugt, durch den die Unzufriedenheit und Empörung der unterdrückten Klassen hervorbricht.“
    .
    .
    2. „Verschärfung der Not und des Elends der unterdrückten Klassen über das gewohnte Maß hinaus.“
    .
    .
    3. „Beträchtliche – aus den angeführten Ursachen sich herleitende Steigerung der Aktivität der Massen, die durch die Verhältnisse der Krise zur […] selbständigen historischen Aktion herangezogen werden.“
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Erneut schwere Krawalle bei „Gelbwesten“-Protest in Paris
    .
    Wieder brennen die Barrikaden – die Bilder gleichen denen von vor einer Woche: In gelbe Westen gekleidete Menschen liefern sich in Paris auch heftige Auseinandersetzungen mit der Polizei.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/neue-proteste-der-gelbwesten-in-paris_6957210_4702792.html

  32. Wenn Männer so dreckig viel Geld anhäufen, ist es nicht besser!
    Und dass Frauen dies nun ebenfalls können, macht es ebenfalls nicht besser!

    Das ist doch pervers.

  33. OT
    @haremhab

    Die Zonenmastgans hat außer Ischias auch Selfie-Tourette. Sehr bedenklich:

    Eine Stunde vor der Landung sei die Kanzlerin dann ins Cockpit gegangen und habe ein Foto mit der Besatzung gemacht. „Ich habe mich nicht getraut, sie anzusprechen.“ Aber sie habe immer mal wieder rübergelächelt. „Sie war sehr relaxt.“

    Live-Ticker 7:30 Uhr, IBE6849 Mitpassagier packt aus:
    https://www.merkur.de/politik/g20-gipfel-staaten-einigen-sich-auf-gipfelerklaerung-zr-10773201.html

    Für Selfies muß man auch nur einen Knopf drücken. Das schafft man auch mit Ischias.
    Und andere können das auch:
    https://www.google.de/search?q=bing.de+affe+selfie&client=opera&hs=f8q&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwiigNrAkP_eAhUP26QKHaYzC6sQsAR6BAgGEAE&biw=1205&bih=570&dpr=1.1#imgrc=nmUnCmlihPJV_M:

    😯

  34. att alle .
    gelbbwesten auch bei uns!!! –
    att freya –
    ihre unterschrifft ist nixxx wert. (ferkel)
    att erbsens. mit schweinefl. –
    genau exact richtig – langsam wirds eeng. ….

  35. Netzfund:

    Leserkommentar-AT: es gibt zwei Pakte: den Migrations Pakt und den Flüchtlings Pakt.

    Unser BK Kurz wurde bejubelt weil er den Migrations Pakt nicht unterzeichnet hat, dafür hat er diese Woche den Flüchtlings Pakt unterzeichnet. Heißen dann halt alle Migranten in Ö Flüchtlinge und die Flutung geht trotzdem munter weiter. Fazit: Alles nur Show. Die Eliten wissen schon wie sie ihr Ziel auf jeden Fall erreichen.

    Vermutlich hat Kurz auch seine Limitationen bei dem, was er darf.WE.

  36. +++ Demonstration gegen Islamismus in Lepizig +++

    Am 21. Dezember findet eine Demo gegen die Al-Rahman Moschee in Leipzig statt. Die Moschee wird von dem bekannten Salafisten Hassan Dabbagh geleitet.

    https://twitter.com/IslamismMap_de/status/1068896252732088327

    Keine Ahnung wer die Demo organisiert.

    Das ist aber interessant…

    Laut dem sächsischen Verfassungsschutz, der die Moschee beobachtet, habe diese »in den Jahren 2015 und 2016 im Zuge der Migrationsströme« einen massiven Zulauf verzeichnen können, so dass mittlerweile »regelmäßig bis zu 1.000 Personen« zu den dortigen Freitagsgebeten pilgern…..

    Der aus Syrien stammende Imam dieser Moschee, Hassan Dabbagh, ist einer der führenden Köpfe der deutschen Salafistenszene und bei den Sicherheitsbehörden bereits einschlägig bekannt.

    https://gegen-islamismus.de/

  37. Mich ekelt dieses messerstechende Ausländergesindel nur noch an.
    .
    Die Polizei sollte gar nichts machen.
    .
    Sollen sie sich doch alle gegenseitig abstechen oder erschlagen. Spart gewaltige Kosten.
    .
    Wie lange soll das mit diesen unerwünschten Ausländern noch in unseren Städten gehen?
    .
    Wann wird endlich radikal aufgeräumt?
    .
    Alle Internieren (dann ausweisen) auch wenn es Zehntausende werden.
    .
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie! .. Die anderen können es nicht!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Massen-Schlägerei in Berliner U-Bahnhof:
    .
    Einige der 100 Prügler zückten ihre Messer

    .
    Charlottenburg -Bis zu 100 Menschen haben sich eine Schlägerei im U-Bahnhof Jungfernheide geliefert. Die Kontrahenten gingen gegen 2 Uhr am Samstagmorgen mit verschiedenen Gegenständen aufeinander los, darunter auch Messer.
    .
    Zwei 17 und 18 Jahre alte Männer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilte.
    Der Fahrer eines Zuges der Linie U7 rief die Sicherheitskräfte zur Station Jungfernheide. Die Kontrahenten waren den Angaben zufolge am U-Bahnhof Rathaus Spandau in die letzten beiden Waggons eingestiegen und gerieten dann auf dem Bahnsteig der Station Jungfernheide (Charlottenburg) aneinander.
    .
    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/massen-schlaegerei-in-berliner-u-bahnhof-einige-der-100-pruegler-zueckten-ihre-messer-31678158

  38. Auch die Reichen müssen sterben!
    Ich habe mal indirekt für einen der Herz Brüder ( u.a. Tschibo) gearbeitet.
    Damals an Nr. 34 in Deutschland mit 2, etwas Milliarden.
    Sein Spleen war, das er immer uralt Autos fuhr und in Latzhosen rumgelaufen ist.
    Eines Tages geriet er beim Schwimmen in die Fahrrinne der Boote, und aus die Maus.

  39. ❓ Mal gespannt wann das letzte Deutsche-Hausschaf aufwacht ❓
    Ppenhuhn Su
    Am 01.12.2018 veröffentlicht

    Migrationspakt, (PDF zum Nachlesen,) deutsche Übersetzung:
    Der Migrationspakt ist NICHT verpflichtend!❗ 😎
    https://youtu.be/sqmRQWZfINg

  40. Hamburg: Zeugenaufruf nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Neustadt

    Versuchter Mord: Nachdem zwei “Osteuropäer” von zwei Autofahrern zurechtgewiesen werden, weil sie aus ihrem BMW X3 eine Frau belästigen, prügeln diese auf die beiden couragierten Zeugen ein – fügen einem lebensgefährliche Kopfverletzungen zu

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4131357

  41. Für eine Beschleunigung der Islamisierung Europas haben die Rothgrünen Frauenrechtlerinnen die bessere Konzepte:

    1. Absolute Islamisierung durch ungezügelte Masseneinwanderung von mohammedanischen Beschälern und muslimischen Gebährwummen.

    2. Relative Islamisierung durch unbeschränktes Menschenrecht auf Abtreibung für eingeborene Frauen.

    3. Kampf gegen die „traditionellen Ehe und Familie“, Schutz der LGTIQRST-Ehe.

    4. Beobachtung des rechtsextremen „World Congress of Families“ durch den Verfassungsschutz.

    5. Totaler Lebensschutz nur für die Früchte des muslimischen Mutterschosses.

    6. Menschenrecht auf Taharrusch gamea für notariell beglaubigte Muslime.

    http://www.taz.de/efr/2/5.
    Orban als Oberhaupt des internationalen Xenophobentums reagiert dagegen Rassistisch: Mit mehr Unterstützung für ungarische Familien. So verspricht er etwa, dass reinrassige ungarische Frauen ab der Geburt des dritten Kindes lebenslang keine Einkommensteuer bezahlen müssen! Wir können nur hoffen dass Eininenz Beinhard Kardinal Marx dagegen hält und für reinrassige muslimische Frauen verlangt dass sie ab der Geburt des ersten Kindes lebenslang keine Einkommens- und Mehrwertsteuer bezahlen müssen!

  42. Irrenhaus Deutscheland im Kampf gegen Windmühlen:

    Im Kampf gegen Rechts sollen die Waffengesetze verschärft werden.

    Es war kalt und dunkel als Georg Maier aus Thüringen nach Magdeburg kam. Schon am Mittwochabend, die Reisetasche noch in der Hand, erklärte Thüringens Innenminister: Das Thema Rechtsextremismus müsse auf der Konferenz dringend besprochen werden. Denn das Problem würde „immer stärker und größer“ werden, erklärte Maier. „Das ist eine große Sorge, die mich umtreibt.“

    Nicht nur Thüringen hat dieses Problem, sondern auch viele andere Länder – auch im Westen.
    Georg Maier, Thüringer Innenminister

    Am Ende der Konferenz meint Maier, es sei ein Erfahrungsaustausch gewesen und die Vergewisserung, dass die Innenminister aller Länder an einem Strang zögen – auch die Länder, die nicht so hart getroffen seien.

    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/innenminister-waffenrecht-soll-verschaerft-werden-100.html

  43. Marnix 1. Dezember 2018 at 18:31
    ..
    Orban als Oberhaupt des internationalen Xenophobentums reagiert dagegen Rassistisch: Mit mehr Unterstützung für ungarische Familien. So verspricht er etwa, dass reinrassige ungarische Frauen ab der Geburt des dritten Kindes lebenslang keine Einkommensteuer bezahlen müssen! Wir können nur hoffen dass Eininenz Beinhard Kardinal Marx dagegen hält und für reinrassige muslimische Frauen verlangt dass sie ab der Geburt des ersten Kindes lebenslang keine Einkommens- und Mehrwertsteuer bezahlen müssen!

    ##########################

    Und wer soll das finanzieren? Orban war auch gegen den Brexit. Das ist verständlich, denn dann fehlen wieder ein paar Milliarden in der sozialistischen EU. Die dann nicht mehr verteilt werden können.

    Aber die Deutschen springen ja ein, wegen historischer Verantwortung. Und so können denn die Deutschen nicht auf diesen Geldsegen hoffen. Sie müssen ihn schließlich erarbeiten.

  44. Willkommen in Absurdistan.❗ 😎
    Ebola – Virale Lügen
    Am 01.12.2018 veröffentlicht

    Terrorwarnungen von allen Seiten: dennoch überlegt die irre gewordene Regierung, IS-Kämpfer nach Deutschland zu fliegen. Willkommen in Absurdistan.
    Trotz steigender Terrorgefahr: Regierung will IS-Kämpfer zurückholen❗ 😎
    https://youtu.be/NTvLIgoOqag

  45. LeutnantX 1. Dezember 2018 at 17:55
    „Die gleiche Leidenschaft, die für den Kampf gegen die Blutwurst aufgebracht wird, würde man sich von manchen Konferenzteilnehmern wünschen, wenn es um.. Frauenfeindlichkeit … geht!“

    Unsere Frauenrechtlerinnen geniessen geradezu Frauenfeindlichkeit islamischer Prägung! Sollen sie ihr Vergnügen haben nach der Devise leben und sterben lassen.

  46. In Paris sieht’s tatsächlich so aus, als ob “Jugendliche“ ® aus den Vororten für die Plünderungen und Gewalttaten verantwortlich sind, als Trittbrettfahrer der Gelben Westen.

  47. Armselig, ich fahr seit einer Woche mit einer gelben Weste auf dem Armaturenbrett rum. Woanders sehe ich keine gelben Westen. Schade…..Die. Idee von einem Nutzer aus einem anderen Strang ist doch spitze. Zeigt Flagge oder geht unter….

  48. Erzlinker 1. Dezember 2018 at 18:44
    Armselig, ich fahr seit einer Woche mit einer gelben Weste auf dem Armaturenbrett rum. Woanders sehe ich keine gelben Westen. Schade…..Die. Idee von einem Nutzer aus einem anderen Strang ist doch spitze. Zeigt Flagge oder geht unter….

    ##################

    Bevor ist mich als Franzose gute, gehe ich lieber zu Fuß….

  49. Tag der Massenschlägereien:

    U-Bahnhof Jungfernheide
    Massenschlägerei mit bis zu 100 Beteiligten

    1.12.2018

    Charlottenburg-Nord –

    Bis zu 100 Menschen haben sich eine Schlägerei im U-Bahnhof Jungfernheide geliefert. Die Kontrahenten gingen gegen 2 Uhr am Samstagmorgen mit verschiedenen Gegenständen aufeinander los, darunter auch Messer. Zwei 17 und 18 Jahre alte Männer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilte.

    Der Fahrer eines Zuges der Linie U7 rief die Sicherheitskräfte zur Station Jungfernheide. Die Kontrahenten waren den Angaben zufolge am U-Bahnhof Rathaus Spandau in die letzten beiden Waggons eingestiegen und gerieten dann auf dem Bahnsteig der Station Jungfernheide (Charlottenburg) aneinander.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/u-bahnhof-jungfernheide-massenschlaegerei-mit-bis-zu-100-beteiligten-31678162

    Wendlingen
    Massenschlägerei am Busbahnhof

    01. Dezember 2018

    Ein Zeuge holt die Polizei, weil rund 30 junge Männer aufeinander losgehen.

    Wendlingen – Mit einem Schlagring, einem Messer, mit CS-Reizgas und auch mit den Fäusten sind Freitagnacht in Wendlingen zahlreiche junge Männer aufeinander losgegangen. Ein Zeuge hatte sich kurz nach 22.30 Uhr bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, am Busbahnhof sei eine Schlägerei in Gange, an der etwa 30 Personen beteiligt seien. Als die Polizei eintraf, waren noch Leute vor Ort, die jedoch wegrannten, als sie die Polizisten erblickten. Bei der anschließenden Fahndung kontrollierte die Polizei mehrere junge Männer. Dabei fanden sie das Reizgas und den Schlagring, ein Messer lag noch auf dem Boden. Jedoch stritten alle der kontrollierten jungen Männer ab, an der Schlägerei beteiligt gewesen zu sein. Die Polizei sucht jetzt Zeugen und bittet um Hinweise. Die Telefonnummer der Ermittler lautet 0?70?22 / 9?22?40.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.wendlingen-massenschlaegerei-am-busbahnhof.dc31d025-21f8-41c2-8cbd-57fa2b6f9262.html

  50. OT: BLUTWURST
    Kein Witz, sondern blutiger Ernst: Das Thema, das auf der diesjährigen Islamkonferenz für die größten Kontroversen sorgte, war das Buffet!
    Das Innenministerium hatte neben zwölf weiteren Speisen auch Blutwurst aufgetischt, Schweinefleisch also – im Islam verboten.
    Das sorgte für Empörung: „Pietätlos“, „respektlos“ und ein „Skandal-Essen“ sei das. „Welches Zeichen will Seehofers Innenministerium damit setzen?“, fragte ein türkischstämmiger Berichterstatter. Sogar die britische BBC berichtete über den „anger over pork sausages“.
    Ayman Mazyek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, schaltete sich ein und forderte „im Interesse aller“ eine „intensive Nachschulung“ für das Protokoll des Ministers.
    Tatsächlich fragt man sich, warum Blutwurst, eine auf Buffets inzwischen doch eher seltene Speise, ausgerechnet auf der Islamkonferenz serviert wird.
    Andererseits: Warum sollte das Buffet nicht die angestrebte „Buntheit“ der deutschen Gesellschaft widerspiegeln? Schließlich ist die Islamkonferenz ausdrücklich keine exklusiv muslimische Veranstaltung, sondern will Dialog und gegenseitiges Verständnis fördern.
    Besser wäre es allerdings gewesen, die Speise mit einem kleinen Schildchen zu kennzeichnen, sodass niemand versehentlich zugreift, der aus religiösen Gründen verzichten möchte.
    Die bloße Anwesenheit von Blutwurst kontaminiert jedenfalls kein gesamtes Buffet. Übrigens: Es gibt viele Muslime, die trotz ihres Glaubens Schweinefleisch verzehren.
    Motto: Essen und essen lassen!
    Der eigentliche Skandal der Tagung besteht ohnehin nicht in einer deplatzierten Spezialität, sondern darin, dass drei der wichtigsten Islam-Kritiker von 15 Leibwächtern beschützt werden mussten, weil religiöse Extremisten sie mit dem Tode bedrohen.
    Ein frommer Wunsch zum Schluss: Die gleiche Leidenschaft, die für den Kampf gegen die Blutwurst aufgebracht wird, würde man sich von manchen Konferenzteilnehmern wünschen, wenn es um Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit und Homophobie geht!
    ——————–
    Ich esse zwar selten Blutwurst aber es sollte immer eine Blutwurst, Schweinebraten und vielleicht noch ein Preßsack auf dem Buffet sein um unsere so gelobte Vielfalt zu unterstreichen. Die Veganer mögen mir verzeihen, der Rest soll sehen wie er damit zurecht kommt!

  51. Es kommt einem das Grausen, wenn man diese gigantische Maschinerie der Manipulation sieht. Wenn man sich diese unantastbaren Herrschaften mit ihren unwirklichen Reichtümern in Verbindung mit der ehem. FDJ-Sekretärin für Propaganda & Agitation sieht. Diese in der Geschichte Deutschlands unübertroffene Medien-Machtfülle und dem auf den Menschen einstürmenden, elektronischen Massenmedien. Das hat dämonische Züge.
    Sehen wir uns dieses Bild an. Alle vereint. Umgeben von einer Armee an megateuren Sicherheitsdiensten und Vorrichtungen. Niemand von diesen Eliten kann sich in die Rentnerin hineinversetzen, die 780 Euro durchschnittlich in Deutschland bekommt. Die nicht versteht, wie ihr Stadtteil sich in den Nahen Osten verwandelt hat. Diese Eliten werden niemals verstehen, wie es Schulmädchen ergeht, die als Einzelkind keinen einzigen Bruder als Beschützer mehr haben. Die als einzige blond sind und sexuell von ihren Migrations-Schulfreunden täglich drangsaliert werden, bis sie nachgeben. Den Wölfen dann jahrelang zum Fraß vorgeworfen. Ihre Ehre, ihre Würde bereits als Kinder gegen den unmenschlichen Druck des mädchenfeindlichen, islamischen Schulalltags einer „Ungläubigen“ verlieren. Es wird nicht gut ausgehen.
    Glaubt denn wirklich jemand, dass diese Figuren auf dem Bild unsere Einzelkinder im 21. Jahrhundert schützen werden?

  52. Dieter Schwarz ist der Reichste Mann in Deutschland 39,5 Milliarden !
    Kaufland/Lidl (Stiftung) Steuersparmodel !
    Neu ! Expansion in die USA !
    Neu ! Recycling Firma im Großer Stil !

  53. ich habe heute das Nordwestzentrum in Frankfurt besucht, war voll im Ausland, einzig die Beschriftung der Geschäfte verriet, wo ich bin. Ich denke, das wars für Schland.

  54. @ lorbas 1. Dezember 2018 at 18:34
    Irrenhaus Deutscheland im Kampf gegen Windmühlen:
    Im Kampf gegen Rechts sollen die Waffengesetze verschärft werden.

    Alles Absicht. Deutsche sollen weiters entwaffnet werden, während fast alle Kuffnucken bis an die Zähne illegal bewaffnet sind.

  55. onkel77 1. Dezember 2018 at 17:43
    Alles falsch – ich bin der reichste Deutsche!!!

    1. Bin gesund
    2. Bin Österreicher
    :-))))

    ****
    Glückwunsch! und das ist nicht ironisch gemeint!

  56. Daytrader 1. Dezember 2018 at 18:35

    Wer denn zahlt die Quoten-Neger und Quoten Muslime die Merkel Orban aufbrummen möchte? Meines Wissens hat Orban einen Grenzzaun gebaut und SELBST bezahlt der uns Europäer viel Geld erspart. Nicht einmal ein Danke Schön von Merkeldeutschland. Merkeldeutschland haftet freiwillig und unbegrenzt für alle von Seenotrettern angelandeten Invasoren. Orban war gegen den Brexit weil ohne United Kingdom Merkel überhaupt kein Widerstand mehr erfährt. Merkeldeutschland sollte erstmal vor und hinter der eigenen Türe kehren.

  57. Daytrader 18:46 ???

    Hat ihre Aussage einen Wert? Wenn ja welchen? Vor dem französischen Proletariat habe ich höchsten Respekt. Viel Spaß beim zu Fuß gehen….

  58. Also wer (auch ansehnliche) Mengen dieses heutigen Pseudogeldes oder auch Pseudowerte -auf welche Art auch immer- angerafft hat, ist vielleicht vieles aber bestimmt nicht „reich“. Da haste nur Verpflichtungen + Angst und mußt Dich quasi einmauern. Auch goldene Gefängnisse sind schlußendlich nur Kerker …..

  59. Muna38 1. Dezember 2018 at 18:52

    ich habe heute das Nordwestzentrum in Frankfurt besucht, war voll im Ausland, einzig die Beschriftung der Geschäfte verriet, wo ich bin. Ich denke, das wars für Schland.

    Kleine Korrektur bzw. Ergänzung:

    Ich habe heute das Nordwestzentrum in Frankfurt eine x-beliebige deutsche Innenstadt besucht, war voll im Ausland, einzig die Beschriftung der Geschäfte verriet, wo ich bin. Ich denke, das wars für Schland.

    oder

    Ich habe heute eine Bahnfahrt von Kassel über Marburg nach das Nordwestzentrum in Frankfurt besucht gemacht, war voll im Ausland, einzig die Beschriftung der Geschäfte Bahnhöfe verriet, wo ich bin. Ich denke, das wars für Schland.

  60. Marnix 1. Dezember 2018 at 18:57
    Daytrader 1. Dezember 2018 at 18:35

    Wer denn zahlt die Quoten-Neger und Quoten Muslime die Merkel Orban aufbrummen möchte? Meines Wissens hat Orban einen Grenzzaun gebaut und SELBST bezahlt der uns Europäer viel Geld erspart. Nicht einmal ein Danke Schön von Merkeldeutschland. Merkeldeutschland haftet freiwillig und unbegrenzt für alle von Seenotrettern angelandeten Invasoren. Orban war gegen den Brexit weil ohne United Kingdom Merkel überhaupt kein Widerstand mehr erfährt. Merkeldeutschland sollte erstmal vor und hinter der eigenen Türe kehren.

    #######################

    Ich habe nichts gegen Orban. Er macht Politik für sein Land. Das ist zu begrüßen.
    Merkel macht Politik gegen ihr Land, aber sie ist ja auch eine polnische Putzfrau.

    Orban ist nicht dumm. Er hat eine Flat-Tax für Unternehmen eingeführt. Viele nennen das Steuerdumping. So lockt er BMW, Mercedes, Porsche und VW ins Land.

    Dann hat er großzügig seine Landsleute entschuldet, die sich leichtsinnigerweise in Schweizer Franken verschuldet hatten und plötzlich vor der Pleite standen, dass die Schweizer den Euro fallen ließen.

    Fazit: alle melken die Deutschen. Daran werden werden die Deutschen über kurz oder lang pleite gehen. Trotz aller sprudelnden Steuermilliarden….

  61. Freya- 1. Dezember 2018 at 18:54

    @ lorbas 1. Dezember 2018 at 18:34
    Irrenhaus Deutscheland im Kampf gegen Windmühlen:
    Im Kampf gegen Rechts sollen die Waffengesetze verschärft werden.

    Alles Absicht. Deutsche sollen weiters entwaffnet werden, während fast alle Kuffnucken bis an die Zähne illegal bewaffnet sind.

    Bis zu zwanzig Millionen illegaler Schusswaffen gibt es nach Schätzungen von Fachleuten in Deutschland.

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/in-deutschland-gibt-es-bis-zu-zwanzig-millionen-illegale-waffen-14030574.html

    Bei den offenen Grenzen ist es auch kein Problem diese Waffen ins Land zu schaffen.

  62. Erzlinker 1. Dezember 2018 at 18:59
    Daytrader 18:46 ???

    Hat ihre Aussage einen Wert? Wenn ja welchen? Vor dem französischen Proletariat habe ich höchsten Respekt. Viel Spaß beim zu Fuß gehen….

    ###############

    Ihre jakobinischen Sansculotten sind jetzt in Deutschland in der Regierung. Sie sind die Feinde des deutschen Arbeiters und Angestellten, denn sie verteilen das abgepresste Steuergeld zuerst in der EU und wenn noch was übrig bleibt in aller Welt….

  63. Freya- und lorbas.

    Na und dann muss ich mich in Zukunft halt auch selbst illegal bewaffnen. Was Kuffnucken können, können Proletarier auch. Dann schaff ich mir halt von der Armbrust über die Keule bis zum Schwert alles an. Als Kampfsportler verachte ich Waffen. Das heißt aber nicht, dass ich Knüppel, Stab, Keule oder Schwert nicht gut führen kann. Da bin ich gut. Besser aber ich setze mich mit meiner Familie ins Ausland ab. Um dann ungestört drei Meter hinter der Landesgrenze die Kuffnucken im Mittelpunkt stehen zu lassen. Da bin ich dann noch besser und vor allen Dingen gnadenlose Brutalität. Keine Genfer Konvention oder Haager Landkriegsordnung bitte, erst recht keine Menschenrechte…..

  64. @lorbas 1. Dezember 2018 at 18:48

    Tag der Massenschlägereien:

    U-Bahnhof Jungfernheide
    Massenschlägerei mit bis zu 100 Beteiligten

    Das war wohl erst der Anfang❗ 😎
    Berlin hat mit großem Abstand die meisten Harzer … und die Zahlt steigt 😥
    Als kleiner HB Mann verstehe ich die gescheiterten, abgehängt sozialisierten Jungs schon 😀
    Irgendwie muss man halt „excitement“ ins gescheiterte Leben auf niedrigen Niveau bringen 😀

  65. Daytrader 1. Dezember 2018 at 19:04

    „Fazit: alle melken die Deutschen. Daran werden werden die Deutschen über kurz oder lang pleite gehen. Trotz aller sprudelnden Steuermilliarden….“

    Die Deutschen LASSEN sich auf allerhöchstem Befehl melken. In der EUsSSR ist nicht nur Deutschland Nettoeinzahler. Merkeldeutschland hat sich die Migrationsaggression selber aufgehalst. Kostenpunkt: 35 bis 55 Milliarden jährlich. Hätte Merkeldeutschland eine funktionierende Volksvertretung wäre dies morgen beendet. Aber nein man begrüsst ein Migrations- und morgen eine Flüchtlingspakt. Masochismus als Sucht.

  66. Daytrader 19:07

    Ein Missverständnis wir reden nicht übers selbe Klientel. Die im Reichstag würde ich alle zur Gartenbesichtigung schicken, alle Landtage auch. Im Übrigen bin ich ein absoluter Freund stalinistischer Massenexekutionen ohne Gerichtsverfahren gegen konterrevolutionäre Elemente. Konterrevolutionär sind der Islam, CDUCSUSPDGRÜNELINKENPDKPD, Demokratie. Alles und jeden ausrotten zum Wohle des paneuropäischen Proletariats. Jesus Christus, Ganesha, Buddha, Krishna, Stalin und Lenin werden das Proletariat zum Sieg führen.

  67. Freya- 1. Dezember 2018 at 17:00

    „Warum wird die SPD als größtes Medienimperium Deutschlands, wenn nicht Europas thematisiert?“
    Nah das dürfte wohl mit abstand das Medienimperium der Welt sein : Bertelsmann mit über 1400 Firmen und 119000 Mitarbeitern dagegen ist das was die die SPD hat bescheiden!

  68. Marnix 1. Dezember 2018 at 19:11
    Daytrader 1. Dezember 2018 at 19:04

    „Fazit: alle melken die Deutschen. Daran werden werden die Deutschen über kurz oder lang pleite gehen. Trotz aller sprudelnden Steuermilliarden….“

    Die Deutschen LASSEN sich auf allerhöchstem Befehl melken. In der EUsSSR ist nicht nur Deutschland Nettoeinzahler. Merkeldeutschland hat sich die Migrationsaggression selber aufgehalst. Kostenpunkt: 35 bis 55 Milliarden jährlich. Hätte Merkeldeutschland eine funktionierende Volksvertretung wäre dies morgen beendet. Aber nein man begrüsst ein Migrations- und morgen eine Flüchtlingspakt. Masochismus als Sucht.

    ######################

    Deutschland hat immer und ewig die Probleme der EU zu lösen und zu finanzieren. Aus historischer Verantwortung. Fehlt das Geld, zahlt Deutschland, drohen die Flüchtlinge das freie Europa zu gefährden, nimmt Deutschland einfach alle auf. Ohne Obergrenze. Das muss uns die EU wert sein.

    Die Deutschen werden jetzt die EU-Beiträge der Briten komplett übernehmen, wer denn sonst.

    Sie werden zahlen, zahlen und nochmal zahlen. Für die heilige EU….

  69. Axtangriff im Real in Bielefeld

    1.12.2018

    Bielefeld. In einem Bielefelder Supermarkt hat ein 25-jähriger Mann einen Mitarbeiter mit einer Axt attackiert und verletzt. Nach Informationen der Polizei ist der Täter auf der Flucht.

    Gegen 16 Uhr kam es nach Angaben der Polizei im Eingangsbereich des Real-Supermarktes an der Teutoburger Straße zu der Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der Angreifer ist dem Marktpersonal im Vorfeld mehrfach wegen Diebstählen aufgefallen und hat bereits Hausverbot in dem Supermarkt.

    „Als ein Mitarbeiter den Mann auf das Hausverbot ansprach, zog der 25-Jährige eine kleine Axt und verletzte den Mitarbeiter damit leicht am Knie“, erklärte ein Sprecher der Polizei Bielefeld.

    https://www.lz.de/ueberregional/owl/22313926_Axtangriff-im-Real-in-Bielefeld.html

  70. Arabische Clans: Die harte Realität „Im Kiez nicht verwurzelt“

    Wie wirkt sich diese Art von Kriminalität auf die gesellschaftliche Umwelt aus?

    Ralph Ghadban: Die Clans sehen ihre Umwelt nicht als Lebensraum, den es zu schützen und lebensfreundlich zu gestalten gilt. Deshalb sind sie im Kiez nicht verwurzelt und beteiligen sich nicht an die Aktivitäten der Zivilgesellschaft. Sie betrachten ihre Umwelt als Feindesland, das es zu erobern und zu kontrollieren gilt. Wo sie ansässig sind, spürt die Umwelt ihre Kontrollen in der Form von Erpressung und Schutzgeld, Eigentumsdelikten, Raubüberfällen und so weiter.

    Inzwischen beschränkt sich ihre Kriminalität nicht mehr auf ihre armen Wohnviertel in der Stadt, sie werden immer aktiver in wohlhabenden Bezirken. Außerdem haben sie entdeckt, dass auf dem Land eine Bevölkerung lebt, die noch gutmütig und ziemlich schutzlos ist, die noch leichter auszunehmen ist als die Städter.

    https://www.heise.de/tp/features/Arabische-Clans-Die-harte-Realitaet-4233694.html

  71. Erzlinker 1. Dezember 2018 at 19:08

    Freya- und lorbas.

    Na und dann muss ich mich in Zukunft halt auch selbst illegal bewaffnen.

    Mein reden. Obwohl ich schon ein paarmal eine Verkehrskontrolle und zweimal eine Personenkontrolle hatte, niemals wäre eine Waffe aufgefallen.
    Weshalb mit einem kleinen Waffenschein den Behörden kenntlich machen: „Achtung, besorgter Bürger?“

    Apropos Auswandern. Es wird nicht reichen nur das land zu verlassen, man muß den Kontinent verlassen.

  72. Typisch Deutsche Ritualen !

    Schlägerei mit bis zu 100 Beteiligten in U-Bahn

    Um die Lage zu beruhigen, mussten die Beamten zusätzliche Einsatzkräfte anfordern. Bis zu 100 Menschen in gingen in einer Berliner U-Bahn aufeinander los: auch mit Messern.
    Bis zu 100 Menschen haben sich am Samstagmorgen im Berliner U-Bahnhof „Jungfernheide“ eine Schlägerei geliefert. Die Kontrahenten gingen mit diversen Gegenständen aufeinander los, darunter auch Messer.

    Zwei 17 und 18 Jahre alte Männer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte. Um die Lage zu beruhigen, mussten die Beamten zusätzliche Einsatzkräfte anfordern.
    Sie leiteten Strafverfahren wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung ein. Der genaue Hergang der Schlägerei war zunächst unklar – der Grund für den Streit ebenso.

  73. @Marnix

    Die Deutschen werden bald auch einen Teil der italienischen Schulden übernehmen. Denn sonst droht der Euro zu scheitern.

    Die Zahl von 250 Mrd haben die Italiener schon im Sommer leichtsinnigerweise herausposaunt. Die Italiener sind pleite, man wollte ihnen nur noch zu 7% Geld leihen. Dann hat die EZB mit ihrem italienischen Chef eingegriffen und einfach die italienischen Bonds aufgekauft.

    Ihr Landsmann Djisselbloem hat jetzt gerade einen Schuldenschnitt gefordert. Wunderbar….

  74. Hier die Super-Reichen:

    Friede Springer , Axel Springer, Berlin (4,8 Mia)
    Familie Liz Mohn, Bertelsmann, Gütersloh (4,2 Mia)
    Familie Bauer, Bauer Media, Hamburg (3,5Mia)
    Hubert Burda Media, Offenburg/ München (3,2 Mia)
    Stefan von Holtzbrinck, Stuttgart (1,45 Mia)
    Liz/Johannes Mohn, Bertelsmann, Gütersloh (1,3 MiaEuro)
    Frank Otto, Frank Otto Medienbeteiligung, Hamburg (1,0 Mia Euro)

    Hier die armen Millionäre:

    Dieter Schaub, Ludwigshafen; Süddeutscher Verlag, München (950 Mio)
    Familie Petra Grotkamp, Funke, Essen (600 Mio)
    Dirk Ippen, Ippen-Verlagsgruppe, München (500 Mio
    Dieter von Holtzbrinck, DvH Medien, Stuttgart (400 Mio)
    Familie Holland, Augsburger Allgemeine, Augsburg; Main-Post, Würzburg (300 Mio)
    Familie Diekmann, Passauer Neue Presse, Passau (300 Mio)
    Familie Schnell, Olympia-Verlag, Nürnberger Presse, Nürnberg (300 Mio)
    Thomas Ganske, Jahreszeiten-Verlag, Hoffman & Campe, Hamburg (300 Mio)
    Familie Madsack, Madsack, Hannover (300 Mio)
    Familie Neven DuMont, M. Dumont Schauberg, Köln (250 Mio Euro)
    Eberhard Ebner, Südwestpresse, Ulm (250 Mio)
    Renate Schubries, Funke-Media, Essen (250 Mio)
    Stephan Holthoff-Pförtner, Funke, Essen (250 Mio)
    Augstein-Erben, Spiegel-Verlag Hamburg (200 Mio)
    Axel Sven Springer, Axel Springer, Berlin (150 Mio)
    ———————————————————————————————–
    Allen 50% Steuern abziehen und damit die Merkel-Orks bezahlen. Das Geld wird umgedreht dem deutschen Steuerzahler zurückerstattet, was der Staat für die Ivasoren aller Welt in Land gestohlen hat. Jeder dieser Millionäre unterstützt Merkels Politik, kein Pardon mit denen.

  75. Dankeschön lorbas.

    Sei gesegnet mit deiner Familie und deinen Lieben mit Glück und Gesundheit auf allen Wegen.

    Nein das wunderschöne Deutschland zu verlassen würde mir das Herz brechen. Ich bin Deutscher, würde das überleben. Meinen Heimatkontinent Europa zu verlassen würde meine Seele zerstören. Ich bin Europäer.

  76. AfD Kompakt TV
    Am 01.12.2018 veröffentlicht

    Vom 16. bis 19. November 2018 fand in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt die AfD-Europawahlversammlung statt. Auf die Delegierten wartete viel Arbeit, denn die Mehrheit beschloss gleich zu Beginn, insgesamt 40 Kandidaten der AfD auf die Liste zur Europawahl am 26. Mai 2019 zu wählen. Da eine elektronische Abstimmung auf europäischer Ebene nicht erlaubt ist, eine zeitintensive Angelegenheit und viel Arbeit für die Zählkommission. Doch alles lief großartig.

    Ohne Gegenkandidat wurde Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen? mit 90 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Europawahl am 26. Mai 2019 gekürt. Platz 2 war dagegen umso umkämpfter: Hier setzte sich schließlich knapp der gelernte Bergmann Guido Reil durch.

    13 Listenplätze wurden in Magdeburg insgesamt gewählt – die Delegierten haben bei weitem nicht alles geschafft. Dennoch fiel die Bilanz positiv aus und hier schließen wir uns unserem Bundessprecher Jörg Meuthen sehr gerne an:

    ?Magdeburg war ein guter Gastgeber für die Europawahlversammlung – alles verlief reibungslos – und sicher.?

    Mitte Januar 2019 wird in Riesa (Sachsen) eine weitere Europawahlversammlung stattfinden, dann will die AfD auch ihr Europawahlprogramm verabschieden. Wir freuen uns schon darauf.
    Europawahlversammlung in Magdeburg (16.-19.11.2018)❗ 😎
    https://youtu.be/pV2RigyqiLQ

  77. OT Was ist mit dem KLIIIIIIIIIIIIIMA und der UUUUMWEELLT ???!!!
    Alles auf Steuerzahlers Rücken .
    Frau Merkels fliegender Regierungspalast defekt , Tausende Liter Kerosin abgeworfen .
    Frau Merkel fliegt Linie kommt rechtzeitig zur Kulturshow und dem Luxusessen an !
    Frau Merkel fliegt wieder zurück , aber nicht im Linienflieger … denn der riesige A340 wurde für
    Frau Merkel inzwischen repariert und flog leer hin (Flugkosten???Klima???Umwelt???) und bringt
    Frau Merkel standesgemäß zurück .Macron hatte für sich einen Privatflieger für 350 000 € gemietet.Für
    Frau Merkel als seine beste Freundin wäre doch bestimmt Platz für den Rückflug gewesen und
    Frau Merkel und Macron hätten sich gut über neue Schikanen für das zahlende Volk amüsieren können.
    Frau Merkel ES IST GENUG !

  78. niemals Aufgeben 1. Dezember 2018 at 19:36

    Ohne Gegenkandidat wurde Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen? mit 90 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Europawahl am 26. Mai 2019 gekürt. Platz 2 war dagegen umso umkämpfter: Hier setzte sich schließlich knapp der gelernte Bergmann Guido Reil durch.

    ###################

    Ja, so geht Karriere. Die sterbende SPD rechtzeitig verlassen und auf den kommenden Sieger setzen. Das hat sich für den Sozi voll gelohnt.

  79. Patrick B
    1. Dezember 2018 at 19:38
    OT Was ist mit dem KLIIIIIIIIIIIIIMA und der UUUUMWEELLT ???!!!
    ***
    Danke! Wollte ich gerade auch genauso schreiben !!

  80. Feuerwehr: „Ein brennendes Elektroauto lässt sich nicht löschen

    Aber wie sie ein brennendes E-Auto löschen kann, ist noch unklar.
    „Ein brennender Akku lässt sich nur kühlen, kühlen, kühlen.
    Über Stunden, vielleicht Tage hinweg“, sagt Quintenz.
    https://www.zeit.de/mobilitaet/2018-11/elektromobilitaet-elektroautos-motoren-feuerwehr-sicherheit

    „11.000 Liter Wasser sind dafür bei einem Tesla Model S notwendig, teilt der Hersteller mit. Üblicherweise ist ein Feuerwehrauto aber mit 1.500 bis 2.000 Litern Wasser ausgerüstet. „

  81. Daytrader 1. Dezember 2018 at 19:30

    Der Dijselbloem ist/war doch nur Schäubles Befehlsempfänger. Ich meine Mitterand und Kohl haben den Euro verbrochen, meine Landsleute sind Kohl nur gehorsamst gefolgt. Bevor der Euro scheitert sollte man ihn abwickeln. Der Versuch mit Ländern wie Italien, Spanien eine Währung zu betreiben ist zum Scheitern verurteilt. Wir sollten das Kohlsche/Merkelsche Wolkenkucksheim aufgeben und zur Schmidtschen Europapolitik zurückkehren. Der EZB-Dracula zu Frankfurt gehört wie einen Vampir beseitigt, wie kann Deutschland sein Treiben tatenlos zusehen? Verfügt es nicht mal über Kruzifixe und Knoblauch?

  82. Freya- 1. Dezember 2018 at 18:40

    In Paris sieht’s tatsächlich so aus, als ob “Jugendliche“ ® aus den Vororten für die Plünderungen und Gewalttaten verantwortlich sind, als Trittbrettfahrer der Gelben Westen.

    Daran gibt`s eigentlich keinen Zweifel.
    Der „Gemeine Franzose“ ist zwar allgemein etwas hitziger und enthemmter als Micheline und Michel, aber trotzdem fackeln die nicht ihre eigenen Städte ab.

    Wenn man mir sagt, Jaques hätte Macrönchens Haus oder Auto abgefackelt, gut, das würde ich in den Bereich des Möglichen ziehen, aber wenn es da heisst, Jaques hätte das Auto von Pierre einfach so abgefackelt, dann hege ich da Zweifel.

    ——————————-

    lorbas 1. Dezember 2018 at 19:24

    Erzlinker 1. Dezember 2018 at 19:08

    Man trägt als gesetzestreuer Staatsbürger auch keine Waffen, man trägt ausschliesslich Werkzeuge bei sich.
    😉

    Sowas zum Beispiel, nicht ganz billig, aber hervorragende Qualität, die man auch noch dem Enkel vererben kann, und absolut 42a-konform, da man es mit einer Hand definitiv nicht aufbekommt.
    http://www.mueller-messer-shop.de/Backlock-Backpacker

  83. Marnix 1. Dezember 2018 at 19:48
    Daytrader 1. Dezember 2018 at 19:30

    Der Dijselbloem ist/war doch nur Schäubles Befehlsempfänger. Ich meine Mitterand und Kohl haben den Euro verbrochen, meine Landsleute sind Kohl nur gehorsamst gefolgt. Bevor der Euro scheitert sollte man ihn abwickeln. Der Versuch mit Ländern wie Italien, Spanien eine Währung zu betreiben ist zum Scheitern verurteilt. Wir sollten das Kohlsche/Merkelsche Wolkenkucksheim aufgeben und zur Schmidtschen Europapolitik zurückkehren. Der EZB-Dracula zu Frankfurt gehört wie einen Vampir beseitigt, wie kann Deutschland sein Treiben tatenlos zusehen? Verfügt es nicht mal über Kruzifixe und Knoblauch?
    ##########################
    Als Holländer würde ich mich schwarz ärgern. Denn Holland hat den Krieg nicht verloren. Und muss jetzt an der von Mitterand geforderten Reparationswährung teilnehmen.

    Die Holländer haben auch das aktuelle EU-Budget abgelehnt. Es wird nix nützen. Aber hinter den Kulissen kann man bestimmt einen Deal machen. Muss ja nicht an die Öffentlichkeit kommen.

    Jedenfalls werden die Holländer und die Finnen dem Euro nicht verlassen. Es geht alles weiter seinen sozialistischen Gang. Immer bis zum Ende…

  84. Flüchtlinge > Asyltouristen morden und vergewaltigen sich durch Deutschland

    Kein anderer Bundeskanzler, keine andere Regierung, hat Deutschland und uns Deutschen in den letzten 111 Jahren größeren und irreparableren Schaden zugefügt als es Merkel und die GroKo seit 2015 getan hat und täglich weiter praktiziert.

    Eine neue Studie des Weltwirtschaftsforums zeigt, welche Länder derzeit die sichersten der Welt sind. Schockierend: Die Bundesrepublik belegt darin nur Platz 51, noch hinter Polen, Tadschikistan und der Mongolei.

    Die meisten Terroranschläge, Morde und Vergewaltigungen in Deutschland wurden dabei von Syrern und Afghanen begangen, gefolgt von Irakern und Afrikanern.

    https://dangodanakakaratetiger.wordpress.com/2018/12/01/fluechtlinge-asyltouristen-morden-und-vergewaltigen-sich-durch-deutschland/

  85. Freya-
    1. Dezember 2018 at 20:09
    Massenschlägerei in Berlin-Jungfernheide
    Bis zu 100 Personen® gehen in U-Bahnhof aufeinander los.
    ++++

    Und?
    Wer hat gewonnen?

  86. @Daytrader 1. Dezember 2018 at 19:42

    niemals Aufgeben 1. Dezember 2018 at 19:36

    Ohne Gegenkandidat wurde Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen? mit 90 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Europawahl am 26. Mai 2019 gekürt. Platz 2 war dagegen umso umkämpfter: Hier setzte sich schließlich knapp der gelernte Bergmann Guido Reil durch.

    ###################

    Ja, so geht Karriere. Die sterbende SPD rechtzeitig verlassen und auf den kommenden Sieger setzen. Das hat sich für den Sozi voll gelohnt.

    Ja, schon❗ 😎
    Wobei ich davon ausgehe, dass er den wechsel nicht wegen Geld gemacht hat.
    Der antifa Dreck hat ihn ganz schön belästigt ❗
    Er kennt die Islam-Problematik und bringt Stimmen 😆

  87. Bertelsmann war so braun, dass man nach dem Krieg mit denen alles machen konnte. Springer hat immerhin noch die neue 68er Linke hochgeschrieben und ihr politischen Arbeitsvertrag ist das Zeugnis servilen Opportunismus. Mittlerweile hat deren Transatlantismus und seniler Philosemitismus ja schon einen entzückenden Retrocharme.

    Die Wilmersdorfer Witwen halten sich heute für sozial und weltoffen. Sie haben „rot“ als Politik gegen die Arbeiterklasse neuerfunden und begrüßen die Invasion unseres Landes durch Fremde um den Pöbel besser unter Kontrolle zu halten und die Löhne zu drücken. Sie finden es auch okay, dass der Staat ihre Vermögen nicht besteuert und die Bürger für die geladenen Gäste zahlen.

  88. Als Kindermädchen im Hause Springer hochgefi…beim Axel. So gehen Weiber-Karrieren. Dumm wie Brot, keine Ausbildung, aber immer schön Beine breit machen, dann klappts auch mit den Millionen und Milliarden.

  89. Im Kampf gegen Rechts sollen die Waffengesetze verschärft werden.

    ——-
    Linke und Moslems dürfen dagegen kreuz und quer bewaffnet durch Deutschland reisen, auch die Schlägertruppe der SA wurde damals von der Regierung als Hilfspolizisten bewaffnet und eingesetzt.

    Man will den Deutschen jede Möglichkeit sich zu wehren nehmen, und da die Polizei keine Sicherheit bietet, selbst für ihre Sicherheit zu sorgen !

  90. Abwarten. Das zusammengeschacherte Vermögen der Milliardärin Springer wird spätestens nach dem Bügerkrieg für die Aufräumungsarbeiten in Deutschland gebraucht und verwendet werden.
    Spätestens dann.

  91. Frau Friede Springer (geb. Fering) hat ihre Lehre als Hotelkauffrau abgebrochen und wurde dann Kindermädchen beim Axel Springer, wo sie die Ehefrau von Herrn Springer weggebissen hat. Nach dem Tod von Axel Springer erbte sie und wurde Alleingeschäftsführerin der Springer-Holding mit entsprechenden Auswirkungen auf die Deutsche Politik.

    Bei anderen deutschen Firmenimperien lief es ähnlich.
    Somit bekamen wir Merkel. Gebt also acht, wem ihr was erbt.

  92. Springer war immer Propaganda-Instrument der Besatzer.
    Und Merkel wird von Springer an der Macht gehalten.

    Merkel muss schon zu Zeiten der DDR eine Doppelagent gewesen sein
    Ich kann mir bestimmte Schritte in ihrer Biographie nicht anders erklären
    Schon gar nicht in der Summe der vielen Zufälle auf dem Weg nach oben.

  93. Interessante Parallele übrigens zur anderen Medien Lady und Teilnehmerin von Merkel’s Kaffeekränzchen, die „Bertelsmann/RTL-Lizzy“ aus Ost-Westfalen: Abgebrochene Lehre als Zahnarzthelferin, dann Telefonistin bei Mohn’s Bertelsmann-Buchclub. Schön die Beine breit gemacht für Reinhard und heute ist Liz Milliardärin.

    Ist das vielleicht deshalb der Grund warum Springer- und Bertelsmann Medien die Grünen so pushen und einen grünen Kanzler herschreiben wollen? Bei den Grünen tummeln sich ja bekanntlich auch so viele bildungs- und berufslose wie Friede und Lizzy…

Comments are closed.