Print Friendly, PDF & Email

Der österreichische Soziologe Gerald Knaus gilt als geistiger Brandstifter Kopf hinter dem EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen. Als Leiter des von George Soros mitfinanzierten Berliner Thinktanks “European Stability Initiative ESI” fordert er seit Jahren Erleichterungen für weltweite Wanderungsbewegungen und sogenannte “Resettlement-Programme”. Ein waschechter Globalist und Multikultilobbyist also, über den auch PI-NEWS bereits mehrfach berichtet hatte.

Dieser Mann hatte nun ausgerechnet am Tag der Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes in Marrakesch eine Begegnung mit dem umtriebigen Kölner AfD-Politiker Roger Beckamp, der den meisten PI-NEWS-Lesern inzwischen ein Begriff sein dürfte mit seinen witzig-entlarvenden Videos über unsere künftigen “Facharbeiter und Rentenzahler”, unterbelichtete Antifas und andere Deutschlandabschaffer. Beckamp befand sich – wie einige andere AfD-Politiker – vor Ort, um eigene Eindrücke zu sammeln und die deutsche Öffentlichkeit jenseits politisch-korrekter Mainstreamberichterstattung zu informieren.

Mit Gerald Knaus hatte Beckamp in unmittelbarer Nähe der Migrationspakt-Festveranstaltung nun endlich einen Gesprächspartner auf intellektueller Augenhöhe gefunden. Doch auch den geschmeidigen Migrationsexperten verwickelte Beckamp in einige Widersprüche. Und trotz Knaus‘ geübter Globalisten- und Bürokratenrhetorik entlockte Beckamp ihm einige entlarvende Sätze, die in der Forderung nach einer Legalisierung der Einwanderung von Afrika nach Europa gipfelten. Aussagen, die George Soros sicher eine weitere großzügige Unterstützung des ESI-Thinktanks wert sein dürften.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

91 KOMMENTARE

  1. ❗ Dieser sogenannte Thinktank Verbrecher ist Abschaum ❗
    Für Gerechtigkeit
    Am 09.12.2018 veröffentlicht
    Martina Böswald s (AfD) Rede zum 2. Advent – in Dresden, aber aus Berlin.
    Martina Böswald s (AfD) Rede zum 2. Advent – in Dresden, aber aus Berlin❗ 😎
    https://youtu.be/S8y_aU2nGcs

  2. Was für ein fataler Kamerawinkel! Lernt es denn niemand?

    Schon bei dem kleinwüchsigen Schröder wußten die Leute hinter der Linse, daß sie Schröder entweder aus der Froschperspektive photographieren mußten, daß er als Gigant erschien, obwohl er ein kleiner dicklicher Wicht war. Oder der Interviewer stellte sich nach hinten, daß ihn Schröder durch die Perspektive bei weitem überragte.

    Wann lernen es die „Filmemacher“ endlich!

  3. Deutschland belehrt die Welt – und begeht mit der Zustimmung zum Migrationspakt einen schweren Fehler. NWZ-Kommentar von Dr. Alexander Will dazu: Deutsche Oberlehrer am Ziel

    Es sei auch kein Wunder, dass Quell- und Transitländer den Migrationspakt unterstützen: „Die einen können nun geregelt ihren Bevölkerungsüberschuss loswerden, die anderen Durchleitung beschleunigen“ – „In Wirklichkeit ist es ein Migrationsförderungspakt.“

    https://www.nwzonline.de/meinung/oldenburg-nwz-kommentar-zum-migrationspakt-deutsche-oberlehrer-am-ziel_a_50,3,1928486722.html

  4. „Als Leiter des von George Soros mitfinanzierten…“

    Huch!
    Das ist wirklich etwas Neues.
    „Soros“, …
    Wer hätte das gedacht?

  5. Wenn es aus Unwissenheit über die Konsequenzen geschah, ist es eine riesen Dummheit, wenn es trotz besserem Wissen geschah, ist eine noch gefährlichere und Kriminelle Dummheit.
    Die Frau gehört so etwas von entsorgt!

  6. ghazawat 11. Dezember 2018 at 11:32

    „Schon bei dem kleinwüchsigen Schröder wußten die Leute hinter der Linse,“

    Schröder war sicherlich einer der häufigsten aus der Froschperspeketive photographierten Politiker. Diejenigen, die Schröder zum ersten mal gesehen haben, wunderten sich immer über das unscheinbare Männchen mit dem übergroßen Ego. Der Würselener Alkoholiker mit seinen Maßschuhen und den besonders hohen Plateausohlen lässt grüßen.

  7. ❗ Der Westen hat verloren ❗
    AfD-Fraktion Bundestag
    Am 11.12.2018 veröffentlicht

    Offizieller Kanal der AfD-Fraktion im Deutschen Bundesta
    „Migrationspakt – Bericht aus Marrakesch“ mit Martin Hebner❗ 😎
    https://youtu.be/vkBeWNQCja8

  8. In Deutschland wegen Sprengstoffgesetz verurteilt zu allem bereit islamistischer Psychiatriepatient mit höchster Terrorpunktezahl ist trotz Aufsicht und Meldepflicht spurlos verschwunden , und wir warten aufs Christkind

    OT,-….Meldung vom 11.12.2018 – 11.17

    Top-Gefährder entzieht sich der Führungsaufsicht

    Halil D. galt als einer der gefährlichsten Islamisten in Nordrhein-Westfalen. Nach einer Verurteilung lebte er zuletzt unter Führungsaufsicht und musste sich einmal pro Woche bei der Polizei melden. Doch NUN IST ER WEG. Der als Topgefährder eingestufte Islamist Halil D. hat sich offenbar in die Türkei abgesetzt. Wie der „Spiegel“ berichtet, stand der aus Hessen stammende D. im Frühjahr 2015 in Verdacht, einen Anschlag auf ein Radrennen in Frankfurt geplant zu haben. Ein Gericht sprach ihn davon frei, verurteilte ihn jedoch wegen Verstößen gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz und Urkundenfälschung.Im Januar 2018 kam D. demzufolge frei, nachdem er zuvor für eine kurze Zeit in die Psychiatrie eingewiesen worden war. Zuletzt lebte er demnach in Essen und stand unter Führungsaufsicht.Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete, meldete sich Halil D. an einem Sonntagmorgen im November – wie jede Woche – entsprechend der gegen ihn verhängten Auflagen bei der für ihn zuständigen Polizeiwache in Essen. In der Nacht sei er jedoch mit seinem Auto in die Türkei aufgebrochen.Sein Anwalt weiß nicht, wo er sich aufhält. Der Staatsschutz habe später nachvollziehen können, wie Halil D. auf dem Landweg eine Grenze nach der anderen passiert habe. Die Polizei Essen habe die Ausreise bestätigt. Der Verteidiger von Halil D., der Frankfurter Anwalt Ali Aydin, sagte, er wisse nicht, wo sich sein Mandant derzeit aufhalte. Dem Bericht zufolge flogen seine Frau und Kinder bereits vor Monaten in die Türkei.D. galt als einer der gefährlichsten Islamisten in Nordrhein-Westfalen. Er war nach „Spiegel“-Informationen WIEDERHOLT Thema der Arbeitsgemeinschaft „Risiko-Management“ im Gemeinsamen Terrorabwehrzentrum in Berlin. Auf der Skala des Bewertungsinstruments Radar-Ite, mit dem Staatsschützer Gefährder beurteilen, habe er zuletzt 19 Punkte erreicht, einer der höchsten Werte in NRW. Das für den 1. Mai 2015 vorgesehene traditionelle Radrennen in Frankfurt war kurz vor dem Start wegen der Hinweise auf einen Anschlag abgesagt worden. Nach der Festnahme von Halil D. Ende April fanden sich im Keller seines Hauses in Oberursel unter anderem eine Rohrbombe und Waffen.Keine hinreichenden Beweise im ProzessAuf die Spur gekommen waren ihm die Ermittler, nachdem er in einem Baumarkt unter falschem Namen und erfundener Adresse drei Liter Wasserstoffperoxid gekauft hatte, das auch zum Bau von Bomben genutzt werden kann. Kurz vor dem Radrennen hatte er sich mehrfach in der Nähe der geplanten Strecke aufgehalten.Das Gericht hielt es ursprünglich für wahrscheinlich, dass er einen Anschlag auf das Radrennen zumindest in Betracht gezogen hatte. Doch dafür ergaben sich in dem Prozess keine hinreichenden Beweise, weshalb er nur wegen Verstößen gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz sowie Urkundenfälschung verurteilt wurde. https://www.welt.de/politik/deutschland/article185324980/Top-Gefaehrder-Halil-D-setzt-sich-eigenmaechtig-in-die-Tuerkei-ab.html#Comments

  9. Komisches Verständnis von diesem Mann, was die Interessen von Europa betrifft. Das Interesse unserer Politiker – und darauf haben sie einen Amtseid abgelegt – muß in allererste Linie Deutschland gelten. Und es ist nicht in unserem Interesse, soviele Leute wie möglich aus Afrika zu versorgen, ohne daß sie eine Gegenleistung bringen können, sondern vielmehr Unruhe bei uns erzeugen.
    Die Gedankengänge mancher Menschen sind nicht nur unausgegoren, sondern abenteuerlich, ja beängstigend, zum Beispiel von diesem geschniegelten Gerald Knaus, der sicher nicht in einem sozialen Brennpunkt lebt.

  10. Haremhab 11. Dezember 2018 at 11:48

    „@ ghazawat 11. Dezember 2018 at 11:32

    Kleinwüchsiger Schröder naja. Was ist denn Heiko Maas?“

    Der Außenzwerg fühlt sich als Hofnarr und niedrig gebauter Angeber sichtbar wohl. Besonders im Kommunionanzug oder bei C&A geschenkten Ledersachen. Frau Dr. Merkel legt Wert darauf, daß er sich lächerlich macht.

  11. @ Haremhab 11. Dezember 2018 at 11:48
    ghazawat 11. Dezember 2018 at 11:32

    Kleinwüchsiger Schröder naja. Was ist denn Heiko Maas?

    Alles Bosse der Genossen!

  12. @Freya-

    Mein letzter Post. So harte Strafen bekommen nichteinmal Vergewaltiger mit Migrationshintergrund.

  13. Gerald Knaus lebt in einer Phantasietraumwelt

    Rueckfuehrung gilt nicht fuer (99,9%) muslimischen Migranten 4/100-101, 41/28, 5/33 „O die ihr glaubt, wenn ihr auf die, die ungläubig sind, trefft, während sie (zur Schlacht 4/74-76, 8/39) anrücken, dann kehrt ihnen nicht den Rücken.“ https://legacy.quran.com/8/15

  14. Freya- 11. Dezember 2018 at 11:52

    „@ Haremhab 11. Dezember 2018 at 11:48
    ghazawat 11. Dezember 2018 at 11:32

    Kleinwüchsiger Schröder naja. Was ist denn Heiko Maas?

    Alles Bosse der Genossen!“

    Ich habe Schröder öfters erlebt. Mir ging er bis zur Schulter trotz Maßschuhe, Ich bin 1,83. Auch wenn seine Körpergröße tabu war, glaube ich, daß er in Hicos Regionen war, den ich allerdings nie getroffen habe. Kleine Menschen sind immer besonders ehrgeizig.

  15. Ich halte das Gerede über Körpergrößehier für unsachlich. Was hat Aussehen und Körpergröße zu sagen? Wenig.
    Viel wichtiger ist doch das, was getan wird und in Marrakesch wird gerade ein neues juristisches Schlupfloch installiert. Vielleicht ist es noch ganz klein und unsichtbar, aber es wird wachsen und gehegt und gepflegt und schafft noch mehr von diesen Unsinnsurteilen in Deutschland.

    Eigentlich beginnt Migration nicht mit dem Einfordern eines Rechts sondern viel eher mit Respekt und Befolgung der Gesetze des Gastlands (mal abgesehen von Verletzung von Gesetzen beim Grenzübertritt) und der Obliegenheit der Bevölkerunng des Gastlands wirtschaftlich am besten gar nicht zur Last zu fallen. Und danach kann man über Rechte eines Migranten reden.

  16. Solche Leute fühlrm sich so sicher in ihrem Wahn,
    dass sie gar nicht merken werden, wenn sie eines
    Tages gesiebte Luft atmen.
    Und weil die so verbohrt sicher sind, kennt man sie
    auch alle. Gut so!

  17. @ ghazawat 11. Dezember 2018 at 11:59
    Freya- 11. Dezember 2018 at 11:52

    Kleine Menschen sind immer besonders ehrgeizig.

    Napoleon Syndrom

  18. Freya- 11. Dezember 2018 at 12:23

    „Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in einer Rede vor der Nation eingeräumt, dass Demonstranten der GelbWesten über die Masseneinwanderung verärgert sind und dass das Thema auf nationaler Ebene diskutiert werden muss.“

    Es hat nichts mit Einsicht zu tun. Er hat scheinbar Angst, daß er seinen algerischen Lieblingsleibwächter und seine Visagistin privat bezahlen muß.

  19. Wem sagen Sie das….

    Ich hatte einen leider verstorbenen sehr kleinen Schwiegervater. Mit der Thematik wurde ich zwangsläufig konfrontiert, lange bevor Schröder zur Macht kam. Ich war aber sehr früh sensibilisiert für die Psyche

  20. @Haremhab 11. Dezember 2018 at 11:55
    Freya-

    Vier Jahre Haft nach Hundeattacke auf Syrer
    Mein letzter Post. So harte Strafen bekommen nichteinmal Vergewaltiger mit Migrationshintergrund.

    Das ist ein Irrsinn!

  21. „In Deutschland wegen Sprengstoffgesetz verurteilt zu allem bereit islamistischer Psychiatriepatient mit höchster Terrorpunktezahl ist trotz Aufsicht und Meldepflicht spurlos verschwunden“

    Raute an
    Nun ist er halt weg.
    Raute aus

  22. Österreich – Familie unter Schock: „Sehe immer Michelles aufgerissene Augen!“

    Sie sitzen beieinander, reden über Michelle, spenden einander Trost. Die drei Geschwister und die Mama von Michelle F. (16) halten nach dem Mord fest zusammen. Die Mutter traut sich nicht, zu schlafen: „Dann sehe ich Michelles aufgerissene Augen.“

    Das Telefon steht nicht still, alle wollen wissen, ob es stimmt, dass Michelle tot ist. „Ich mag schon gar nicht mehr abheben“, sagt Mama Ramona F. (52). Sie fand gemeinsam mit Tochter Nadine (18) das tote Kind: „Ich war so froh, dass die Beziehung vorbei war. Und dann kam sie nach einer Spitals-Kontrolle wegen einer Beinverletzung am Donnerstag mit ihm heim.

    Sie sagte nur: ,Mama, es ist mein Leben, wir haben uns ausgesprochen.‘ Was soll man denn da machen, ich kann ihr den Freund ja nicht verbieten.“

    Hündin „Maja“ wollte unbedingt ins Zimmer

    Seit Donnerstag lebte der mutmaßliche Täter Saber Akhondzada in der Wohnung in Steyr-Münichholz, am Samstagvormittag sprach die Mutter das letzte Mal mit ihrer Tochter – durch die geschlossene Tür. Hündin „Maja“ wollte unbedingt hinein, durfte aber nicht. „Saber rief mich dann zweimal an, wo ich sei, ich war jedes Mal mit ,Maja‘ Gassi“, sagt die 52-jährige Mutter.

    Am Abend, als die ältere Tochter Nadine (18) heimkam und die Tür zu Michelles Zimmer verbarrikadiert war, brachen Mutter und Tochter gewaltsam ein. „Ich hab die Tür eingetreten“, erinnert sich Nadine im Interview. Drinnen war alles verwüstet. „Unter den Decken sah ich dann eine Zehe hervorschauen. Dann haben wir Michelle gefunden. Sie lag am Rücken, hatte aufgerissene Augen, überall war Blut“, erzählt die geschockte Mutter.

    ….

    Großer Bruder macht sich Vorwürfe

    Der 20-Jährige macht sich Vorwürfe, dass er vielleicht seine Schwester hätte retten können: „Saber hat mir erzählt, (!!!) dass er in Afghanistan einen Mann getötet habe und deshalb geflohen sei(!!!). Wäre ich doch zur Polizei gegangen, aber es gab ja keine Beweise.“ Saber wollte übrigens im Dezember seine Eltern nachholen und ein Haus für sich und Michelle kaufen …

    https://www.krone.at/1824002

  23. Man glaubt es kaum!
    Ein unglaubliches Gelaber an den Fragen vorbei! Niemand hat gesagt, im Vertrag steht etwas von „Beschleunigung“ der Migration. Vielmehr wird die Beschleunigung eine Auswirkung dieses Vertrages sein. Soviel Logik sollte dem Herren schon möglich sein.
    Der Herr ist Mitglied in einem „think tank“ zu Migration? O Gott, o Gott! Muss das die Welt wirklich aushalten? Mir scheint, der Teufel selbst steht diesem think tank vor in Gestalt von M.

  24. So interessant es ist über die „Größe “ Gerhard Schröders zu berichten oder über die getötete 16 Jährige, sie haben in diesem Thread nix verloren und nerven daher gewaltig.

    Liebe mod: könntet ihr bitte da etwas aufpassen? Danke!

  25. Der Migrationspakt ist ein perfider Plan muslimischer Diktaturen, die nicht-islamische Welt mit geschlechtsreifen Männern zu überschwemmen um so die Worte des Propheten Wahrheit werden zu lassen: „D?r as-Sal?m (arabisch ??? ?????? wörtl. „Haus des Friedens“, ist dort wo die Sharia herrscht.
    Siehe auch http://derprophet.info/inhalt/anhang20-htm/
    In einer Religion, die es dem Mann erlaubt 4 Frauen zu verehelichen wird schnell Frauenmangel generiert. Wie die hungrigen Wölfe ziehen die arabischen Männerrudel weiter, um sich mit Gewalt zu nehmen, was ihre eigenen Glaubensbrüder bereits in ihrem Besitz genommen haben.
    In diesem Licht muss man die Vergewaltigungen sehen, dann wird einem alles klar.

  26. @ hhr 11. Dezember 2018 at 12:43
    So interessant es ist über die „Größe “ Gerhard Schröders zu berichten oder über die getötete 16 Jährige, sie haben in diesem Thread nix verloren und nerven daher gewaltig.

    Liebe mod: könntet ihr bitte da etwas aufpassen? Danke!

    Aha, nur deine Meinung zählt? Stasi 2.0

  27. Aufstand im beschaulichen Bamberg. In militärischer Truppenstärke muss dort die Polizei in „Flüchtlings“unterkünften für Ruhe sorgen. Und bitte sage mir niemand, dass es das auch früher schon gab. Millionen echte Flüchtlinge und Migranten in all den Jahrzehnten vor den Verbrechen der Merkel-Administration die nach DE kamen, sei es aus Polen, Rumänien, Russland, Vietnam…niemals habe ich gehört, dass in Aufnahmelagern wie Friedland derartiger Terror gegen unsere Sicherheitsbeamten, unsere Gesetzte und gegen unsere Gesellschaft auch nur ansatzweise vernommen wurde. Islam = Friede

    http://www.nordbayern.de/region/steinwurfe-und-randale-sek-grosseinsatz-in-bamberger-ankerzentrum-1.8395475

  28. @ Josef2000 11. Dezember 2018 at 12:38

    GRÜNEN-OB BORIS PALMER: „Flüchtlinge machen Deutsche zu Schutzsuchenden!“

    Wie wahr! Aber welches Land nimmt und bezahlt uns großzügig mit seinen Sozialleistungen ???

  29. @ schmibrn 11. Dezember 2018 at 12:54

    Es gibt KEINEN Fluchtgrund aus ERITREA.

    Man bekommt das Gefühl, die Eritreer drehen jetzt so richtig auf!

    Hamburg S-Bahnstation Reeperbahn:

    Mit über zwei Promille besoffener Eritreer (28) pöbelt am Bahnsteig Reeperbahn grundlos Passanten an und tritt auf eine einfahrende S-Bahn ein. Als Sicherheitsmitarbeiter den Afrikaner auf sein „Fehlverhalten“ hinweisen, droht dieser, sie zu töten (!) und versucht, auf sie einzuschlagen. Bundespolizisten müssen den hochaggressiven Kriminellen fesseln, lassen ihn kurz darauf jedoch wieder laufen.

    https://www.refcrime.info/de/Crime/Show/141224?tkn=EC00591AFF0110B0

  30. Jubel bei Islamisten: Verfassungsschutz wird Ditib doch nicht beobachten!
    Was so ein kleiner Personalwechsel doch ausmacht.

    Aus Kreisen des Verfassungsschutzes heißt es nun laut dem Bericht, daß der Abgang von Ex-Präsident Hans-Georg Maaßen maßgeblich mit der veränderten Haltung des Dienstes zu Ditib zu tun habe. Maaßen galt als Verfechter eines harten Kurses mit Blick auf eine Überwachung.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/bericht-ditib-nicht-mehr-im-visier-des-verfassungsschutzes/

  31. Waldorf und Statler 11. Dezember 2018 at 11:51
    In Deutschland wegen Sprengstoffgesetz verurteilt zu allem bereit islamistischer Psychiatriepatient mit höchster Terrorpunktezahl ist trotz Aufsicht und Meldepflicht spurlos verschwunden , und wir warten aufs Christkind[…]

    Als ob sich Türken, Pardon…„Deutsch-Türken™“ für deutsche Gesetze interessieren.

  32. @Freya- 11. Dezember 2018 at 12:49

    *************
    Ich weiß nicht, wer dir erlaubt hat hier ( nicht nur gegen mich) unverschämt zu werden.
    Mir fällt auf es ist nicht das erste Mal, daß du hier Stunk machst.
    Also halte dich bitte kollegial zurück und iß dein Ritalin!

  33. EXPERTE NENNT MIGRATIONSPAKT EINE „UNVERBINDLICHE VERPFLICHTUNG“

    Das Wort „Experte“ ist zum negativ belegten Unwort verkommen.
    Nächstes Unwort des Jahres?

  34. @ hhr 11. Dezember 2018 at 13:44
    Freya- 11. Dezember 2018 at 12:49

    Ich brauch kein Ritalin. Frage mich was dein Problem ist, wenn du verhindern willst, dass auf Straftaten von Migranten aufmerksam gemacht wird. So agieren Linke.

    Über Maas und Schröder darf man auch nicht ein bißchen lästern… oh oh… woher dieser Wind wohl weht.

  35. EINE „UNVERBINDLICHE VERPFLICHTUNG“

    Kennt noch jemand eine andere “ unverbindliche Verpflichtung“ also zB der Amtseid von Frau Bundeskanzlerin…?

  36. @ghazawat
    „Kleinwüchsiger Schröder naja. Was ist denn Heiko Maas?“

    Nun, mit abnehmender Körpergröße wächst proportional das Geltungsbedürfnis. Der Intellekt aber nicht. Der kleine Maas führt uns das beeindruckend vor.

  37. So sieht also dieser Hochverräter aus, der uns Merkels Flüchtlingspolitik eingebrockt hat. Sein Chef Soros bestimmt unsere Politik und unsere Gesetze. Aber scheinbar regt sich keiner darüber auf.

  38. Ich habe mir das Interview gerade angesehen, und ich muss sagen: Wenn der Herr Knaus all das (in sich nicht Logische), was er anführt, das nicht selber glaubt, ist er ein genialer Lügner.

    Wenn er es glaubt und ihm die Widersprüchlichkeiten und die ganze Unausgegorenheit und Unausgewogenheit des Compacts nicht auffallen, ist er dumm.

    Ein Hilfsmittel zur Beurteilung solcher Menschen besagt, wenn Dummheit als Erklärung ausreicht, muss man nicht erst die Bosheit bemühen. – Hmmm, wie kann aber jemand, der dumm ist, so weit „oben“ angekommen sein?

  39. @AtticusFinch
    „Hmmm, wie kann aber jemand, der dumm ist, so weit „oben“ angekommen sein?“

    Frag doch mal die oberste Geistesgröße im hohen Haus. Die kennt das Rezept.

  40. Am besten hat mir folgendes gefallen: Die Aussage vom UN-Generalsekretär Guteres: Dieses Genie entblödet sich nicht zuzugeben, dass er seine 95 Jahre alte Mutter von Billiglöhnern aus Afrika pflegen lässt. Kohle ohne Ende, aber die eigene Mutter von Billigkuffnucken rund um die Uhr pflegen lassen. Pfui Teufel! Aber was will man von einem der Beteiligten am Kinder.f.i.ck.er-Ring in Lissabon schon erwarten? Jedenfalls nix Gutes.
    Aufwachen Landsleute und gegensteuern, aber dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  41. Vollkommen nichtssagendes und widerprüchliches Gesabbel von dem Typen. Alles was der da fabuliert hat ist Wunschdenken, dass krachend scheitern wird. In Heerscharen werden die subhumanoiden Wohlstandssuchenden in Europa einfallen und deren Herkunftsländer sind froh, den kriminellen und ungebildeten Bodensatz los zu sein. Merkel hats jetzt legalisiert.

  42. Alfred Adler der Begründer der Psychologie der Persönlichkeit ist weitaus wichtiger als Sigmund Freud , hatte schon früh die Psyche kleiner Menschen beschrieben ! Um ihren Minderwertigkeitskomplex- Komplex ( kleinwüchsig ) zu kompensieren , entwickeln diese Personen ein krankhaftes q Geltungsbedürfnis ! Er beschreibt diese Personen als “ Link “ “ Verschlagen“ und “ Rücksichtslos“ ! Im Umgang mit solchen Menschen, sollte man das immer Im Blick haben .

  43. Also im Mietrecht ist es so, dass der Wohnungseigentümer bestimmt an wen vermietet wird und nicht die Hausverwaltung. Also Merkel kann noch so viel gequirlte Sch**ße ablassen, ohne die Zustimmung des Volkes ist das alles ihre persönliche Meinung. Hat sie von euch eine Legitimation? Nöö. Habt ihr diese Frau zur Kanzlerin gewählt? Nöö. Na dann ist doch alles geregelt. Dieser Versailler Vertrag 2.0 gilt nicht für Deutschland. So einfach ist das.

  44. Nicht nur dieser Herr bastelt an seiner ganz privaten Relativitätstheorie. Wie gesagt einer „Theorie“, die uns hier als bewiesen und richtig verkauft wird.
    Niemand wird diese Scharlatane je zur Rechenschaft ziehen, wenn ihre Flüchtlink(g)s Theorie scheitert! Aber wir, wir werden sie bezahlen – ganz sicher! Eventuell mit unserer Kultur und/oder Leben.
    Unfaßbar!!!
    Merkt euch die Typen!

  45. und wenn bereits alles in den EU-Gesetzen steht, dann braucht niemand mehr einen zusätzlichen Migrations-Pakt, der später nach Gutdünken der UNO ausgelegt wird.

    Man muß auch keinen Vertrag machen, wenn alles unverbindlich ist! Wozu soll ich etwas unterschreiben, wenn sich niemand daran hält. Aber im Vertrag Tausend mal „verbindlich“ steht, also mehr „verbindlich nicht daran halten“. Reine Papierverschwendung!

  46. Soros scheint den Knaus gut zu bezahlen für’s Denken in seiner Fabrik und für die Verbreitung von Massenware.
    Mir sind kleine, edle (Gedanken)Boutiquen mit hochqualitativen (Denk)Produkten lieber als die Massengedanken, die unter’s Volk als Billigware geschleudert werden.

  47. @ Penner 11. Dezember 2018 at 15:59

    „Alfred Adler der Begründer der Psychologie der Persönlichkeit ist weitaus wichtiger als Sigmund Freud , hatte schon früh die Psyche kleiner Menschen beschrieben ! Um ihren Minderwertigkeitskomplex- Komplex ( kleinwüchsig ) zu kompensieren , entwickeln diese Personen ein krankhaftes q Geltungsbedürfnis ! Er beschreibt diese Personen als “ Link “ “ Verschlagen“ und “ Rücksichtslos“ ! Im Umgang mit solchen Menschen, sollte man das immer Im Blick haben .“
    Ja und was mit denen die noch kleiner sind wie Berlusconi und Putin und die gleichzeitig noch Haarausfall haben?

  48. Ich habe mir die Antworten von Herrn Knaus angehört und muss leider sagen, dass ich durch sie keine brauchbaren Informationen über den Pakt erhalten habe. Dreh-und Angelpunkt ist doch die Unverbindlichkeit, die aber für uns auch zum Nachteil werden kann. Ich vermute, dass Deutschland sich an jedes Wort dieses Paktes halten wird, sonst hätte Frau Merkel sich die Reise nach Marokko auch sparen können. Was aber, wenn sich die Herkunftsländer auf die Unverbindlichkeit berufen? Pass ausstellen, Abgelehnte zurücknehmen? Nein, machen wir nicht, das geht dann auch einfach so. Es gibt bis heute Schwierigkeiten mit vielen Ländern in Afrika, die ihre Leute nicht zurücknehmen, da ist es schwer vorstellbar, dass sich das jetzt ändert, aufgrund einer Vereinbarung, die unverbindlich ist. Da hat der Herr Knaus nie konkret geantwortet, sondern hat nur allgemein dahergeredet.

  49. – Memorandum !
    Mensch, du hast dich verirrt – du bist im Zyklus der Evolution in eine Sackgasse geraten, die es dir sehr schwer, oder vielleicht unmöglich macht, der von Natur aus bestimmten Entwicklung schadlos zu folgen. Solange du dir deiner Situation nicht bewusst wirst und du so weiter machst, wirst du deine Chance, auf diesem Planeten eine angemessene Zukunft zu haben verpassen – das Sonnensystem und somit auch der Planet Erde haben etwa schon die Hälfte ihrer Existenz erreicht.
    Es gibt moderatere Lebensweisen mit analoger Weltordnung, als die bisher etablierten. Wir müssen sie nur erkennen und ernsthaft angehen.
    Das Regularium orientiert sich z.B. an den Grundbedürfnissen, und zwar, aller Wesen und allem Hervorgebrachten auf der Erde ! Wer das nicht versteht, kann kein Mensch sein !!
    Alles was im Universum existiert ist aus gleichem Material ! Du musst dir darüber im Klaren sein, dass deine Vorfahren Bestandteil deine ganz spezifischen stofflichen Zusammensetzung sind. So gehört z.B. auch das SCHWEIN zum menschlichen Entwicklungszyklus.
    Was sind wir blasiert und hochnäsig ! Wir meinen doch nicht etwa durch das Tragen von Konfektion wertvoller als alle anderen Existenzen dieser Erde zu sein – und dann etwa auch noch klüger als diese? Wer das nicht versteht, hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun.
    Das gesamte Konzept einer möglichen globalen Neuorientierung und Weltordnung kann hier und jetzt nicht vorgestellt werden, ist aber vorhanden. Zur Durchsetzung ist allerdings eine globale Veständigung Voraussetzung.
    Fakt ist, das wir derzeit in einer monetär orientierten Weltgesellschaft leben, ausegebeutet von einer psychopatisch agierenden Minderheit in Form von Politikern und ihren Parteien, Religionsphantasten, Geld- und Besitzgierigen von Besserwissern, Gurus und sogen. Klugscheissern, die die Massen mit Hilfe von fragwürdigen Gesetzen und Schriften nach Gutdünken manipulieren und unterdrücken. Die sich mit Titeln, Doktorgraden, Posten, sogen. Verdiensten schmücken um zu zeigen wie k l u g sie sind und wir, das Volk, müssen die unermesslichen Schäden nach deren Ausleben wieder reparieren.
    So geht das schon seit Jahrtausenden – aber, wir haben bisher nichts daraus gelernt.
    Um aktuell zu werden: Die Christ-Kommunistin Merkel, die gerade dabei ist Deutschland „zu schreddern“, bedient sich des Leiters des von George Soros mitfinanzierten Berliner Thinktanks “European Stability Initiative ESI”, Gerald Knaus (wieder ein Österreicher). Dort werden die Agitationsweichen zur Beseitigung alles Deutschen systematisiert.
    Vorwurf an SPD-Nahles:“ Warum beenden sie nicht die Groko??? Dann gäbe es eine Chance bald neu anzufangen – ohne Merkel-CDU/CSU – notfalls vorübergehend mit der AFD – wenn schon Parteien, dann aber unter dem Aspekt der Nutzung von Werkzeug! Die deutsche Intelligenz schreibt derweil Bücher – Bücher – Bücher – und was ändert sie dadurch ? Typisch Intelligenz !
    Tja, wie gesagt, wir müssen noch viel lernen – hoffentlich reicht uns noch die Zeit – ich bin in großer Sorge !!!

  50. Noch ein paar Bemerkung zu G.Knaus und seinen Eltern.Über seine Eltern weiß man relativ wenig. Fast nichts über seinen Vater, seine Mutter soll ein Waisenkind aus dem Bregenzer Wald gewesen sein und wurde von einer Bergbauernfamilie ( ? ) aufgenommen und adopiert.
    Ich persönlich kann G.Knaus nicht ausstehen. Ein aalglatter und eiskalter Intellektueller.

    In Wien aufgewachsen und dort auch zur Schule gegangen. Später Studium der Wirtschaftswissenschaften und Gesellschaftswissenschaft in Oxford, Brüssel und Bologna. Lehrte Wirtschaftslehre an der Uni Tschernowitz in der Ukraine und arbeitete 5 Jahre lang in Bosnien für diverse NGO`s und interenationale Organisationen. Seine Frau stammt aus der Slowakei und hat mit ihr drei Töchter.Lebensmittelpunkt ist Istanbul und Paris. Inzwischen lehrt er auch in Wien.

    Leiter der ESI mit Sitz in Berlin – Kreuzberg und beschäftigt 15 Mitarbeiter, wobei es zwei Mitarbeiter mit den Familiennamen Knaus gibt; Katharina Knaus und Siegfried Knaus. Dürften verwandt sein, sicher weiß ich es nicht, aber sehen sich sehr ähnlich ( !!!).

    Größter Sponsor ist eine staatliche Behörde in Schweden, G.Soros und andere Stiftungen.Enge Verbindung zu Ruprecht Polenz ( CDU), der auch Vorsitzender der “ christlich-muslimischen Friedensinitiative e.V“ ist und sich für den interreligiösen christlich-islamischen Dialog einsetzt.
    R.Polenz soll sehr gute Kontakte und enge Verbindungen in die islamische Welt haben.

    September 2011 sprach sich R.Polenz ( CDU ) für die Beobachtung des islamkritischen BLOGS PI durch den Verfassungsschutz aus .

Comments are closed.