Print Friendly, PDF & Email

Von SELBERDENKER | Was gerade in und mit unserer Heimat durchgezogen wird und in welchem Tempo das geschieht, macht sprachlos. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit allem, was momentan von den Herrschenden unterschrieben und beschlossen wird, ist dem normalen Bürger kaum noch möglich. Das Tempo überfordert. Doch Überforderung ist vielleicht sogar beabsichtigt. Denn bevor man den einen politischen Coup mit seinen gravierenden Auswirkungen überhaupt realisiert hat, liegt schon der nächste große auf dem Tisch. Spricht eigentlich jemand noch über die Euro-Krise? Nein? Ist das Problem denn auch nur ansatzweise gelöst? Nein. Meldungen lösen einander ab, überdecken einander, bedeutsame Nachrichten werden mit Tonnen von belanglosem Mist vermengt, quasi verdünnt geliefert. Der Medienkonsument ist nur noch von Extremnachrichten geschockt, die dann auch wieder verpuffen, falls diese in Merkels Medien überhaupt erst verbreitet werden. Ein neues Merkel-Opfer wird über die freien Medien bekannt – wen schockt das überhaupt noch?

Medial gelenkte Pseudo-Demokratie

Nichts von dem, was politisch gerade durchgepeitscht wird, ist direkt demokratisch legitimiert. Es sind „die da oben“, die es so entscheiden – doch die werden es ja wohl schon wissen! Das erinnert sehr an die Logik aus dem „Russlandlied“, das Herr Goebbels vor dem Angriff auf die Sowjetunion in Auftrag gab. Es erinnert an das Prinzip: „Führer befiehl, wir folgen Dir!“ Im Fernsehen warnt ja auch keiner! Dann ist ja alles gut! Die treue deutsche Ameise funktioniert im Allgemeinen unter jeder Führung weiter! Ist das so? Ist das wirklich typisch deutsch?

Vermutlich weiß „die da oben“ auch, was sie tut, ihre Schranzen folgen und das treue Volk vertraut – doch ob das unserem Wohle dient, ist eine völlig andere Frage! Wer sich, trotz ARD und ZDF, noch einen Funken kritischen Verstandes bewahrt hat, ahnt zumindest, dass hier etwas mit uns und unserem Land durchgezogen wird, das uns und unseren Kindern nachhaltig schadet! Doch warum ziehen sie das durch? Wer steckt dahinter? Diese Frage führt uns direkt in den dunklen Bereich der allseits geächteten „Verschwörungstheorien“, in den sich eigentlich niemand begeben mag.

Verschwörungstheorien?

Natürlich fühlen sich all die hohen und edlen Onkels und Tanten in den deutschen Parlamenten, samt ihrer Medien allein dem Wohle des deutschen Souveräns verpflichtet. Das ist bekannt – und natürlich Unsinn.

Solange es Machtinteressen gibt und solange es egoistische Menschen gibt, sind Verschwörungstheorien, entgegen ihrem landläufigen Ruf, berechtigt. Also immer! Wer nicht an Filz, Absprachen, Gier, Egoismen, Klüngel, Heuchelei, Bosheit und falsche Spiele glaubt, ist naiv oder dumm.

Da wir aber nichts mit Sicherheit sagen können – sonst wären es ja keine Theorien mehr – nähern wir uns dem Thema mit der bewährten Frage danach, wem die jeweilige Politik denn nutzt – und wem nicht. Hier nur einige Beispiele:

  1. Die Abschaffung der Wehrpflicht unter Merkel sorgte dafür, dass weniger Bürger militärische Grundkenntnisse erlangen, dass den sozialen Einrichtungen (anhaltend) die Zivildienstleistenden fehlen, dass weniger junge Leute lernten, Verantwortung im und für den gemeinsamen Staat zu übernehmen. Es war kein Gewinn für den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Land, hat die deutschen Bürger von ihrer Armee entfremdet, einer Armee, die zunehmend globalen, statt deutschen Interessen dienen soll. Neuerdings wird von Merkel und Co. sogar eine Europaarmee angestrebt, mit der sich dann noch weniger Bürger identifizieren können und die noch stärker den internationalen Machtspielchen sehr Weniger unterworfen sein wird. Die Abschaffung der Wehrpflicht schadete Deutschland!
  2. Die panikartige Abschaltung vergleichsweise sicherer deutscher Atomkraftwerke unter Merkel machte Energie für die Deutschen und die deutsche Wirtschaft teurer, während in umliegenden Ländern weniger sichere Meiler weiterhin Atomstrom – auch für Deutschland – produzieren dürfen. Ein rationaler Atomausstieg war das nicht und es schadete Deutschland!
  3. Der Dieselausstieg unter Merkel ist nur ein Höhepunkt jahrelanger Drangsalierung der deutschen Automobilindustrie – dem Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die wirtschaftliche Vorreiterrolle Deutschlands hängt stark am Vorsprung und an der Erfahrung in der Verbrennungsmotortechnologie, die auch in Deutschland erfunden wurde. Wer Deutschland schaden möchte, muss unbedingt hier ansetzen! Wer das wirtschaftliche Rückgrat einer Nation derart einschneidend ändern oder gar austauschen möchte, muss sehr langfristig planen und adäquaten Ersatz garantieren. Wer es einfach nur ersatzlos brechen will, möchte Deutschland schaden! In solche gravierende Änderungen der Mobilität und der daran hängenden Wirtschaft müsste ebenso gravierend investiert werden! Jahrelange Forschung wäre nötig. Das geschieht aber nicht entsprechend – was direkt zum nächsten Punkt überleitet.
  4. Deutschland besitzt kaum Rohstoffe. Unser Kapital sind Qualifikation, Bildung, Wissenschaft, Sorgfalt, Qualität, Zuverlässigkeit und Know-how auf höchstem Niveau. Binsenweisheiten! Doch was investieren wir hier? Im Bundeshaushalt 2018 wurden nach den offiziellen Zahlen nur 5,2% in Bildung und Forschung investiert. Das sind 17,5 Mrd. Euro. In den Jahren zuvor waren die Zahlen ähnlich niedrig. Wer hier kleckert und nicht klotzt, schadet Deutschlands Zukunftsfähigkeit!
  5. Kinder, Familie und Kinderfreundlichkeit! Unser wohl größtes Problem ist die Kinderarmut der Deutschen. Doch statt bestehende Familien zu stärken und zu unterstützen und kinderfreundliche Politik zu machen, wird die Homoehe eingeführt und Merkel macht die Grenzen auf! Eine Wertschätzung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften ist vernünftig, da auch hier gegenseitige Verantwortung übernommen wird, was den Staat entlasten kann. Doch können aus solchen Partnerschaften nun mal keine Kinder hervorgehen! Laut dem deutschen Bundeshaushalt 2018 wurden nur 2,8% für den fundamentalen Bereich Familie ausgegeben – nur 9,5 Mrd. Euro. Wenn eine Regierung nicht weitsichtig und verantwortungsvoll in Bevölkerungspolitik investiert, schadet sie der Zukunft des Landes!

Es gibt weitere Beispiele. Der permanent propagierte Selbsthass der Deutschen, der schon in der Schule gelehrt wird, gehört auch dazu. Doch eines sollte gezeigt werden: Diese Politik war und ist schädlich für Deutschland und die Deutschen!

Wahllose Migration als Lösung?

Die Integration der Flüchtlinge in Deutschland und die Fluchtursachenbekämpfung in den Herkunftsländern hat weiterhin einen hohen Stellenwert. Insgesamt betragen 2018 die flüchtlingsbezogenen Leistungen des Bundes rund 21,4 Mrd. Euro. Darin sind Ausgaben zur Fluchtursachenbekämpfung in Höhe von 6,6 Mrd. Euro, deutliche Entlastungen für die Länder und Kommunen von 6,8 Mrd. Euro und Ausgaben für Leistungen des Bundes für Integration und Sozialtransfers in Höhe von 8 Mrd. Euro enthalten. [Bundesfinanzministerium 2017]

Die „flüchtlingsbezogenen Leistungen des Bundes“ 2018 sind also vergleichbar hoch, wie die Posten Bildung, Forschung und Familie im Bundeshaushalt zusammen!

Das sind nur die offiziellen, vermutlich schön gerechneten Zahlen. Die tatsächlichen Kosten durch Merkels Invasion könnten noch deutlich höher sein. Hier sollte ein eigener, fetter Posten „Merkels illegale Migration“ im Bundeshaushalt auftauchen. Den gibt es aber nicht.

Die wahllose Flutung Deutschlands auf Kosten der Deutschen löst kein einziges Problem, sondern bringt neue Probleme und vernichtet unvorstellbare Summen deutschen Steuergeldes, die der Zukunftsfähigkeit Deutschlands dienen könnten.

Der Bundesfinanzminister will den Ländern pro anerkanntem „Flüchtling“ künftig 16.000 Euro überweisen. Die in Deutschland angekommenen Personen sind überwiegend gesunde Kerle, die es ohne einen gewissen Wohlstand und einer guten Portion Dreistigkeit erst gar nicht ins ferne Deutschland geschafft hätten. In den Herkunftsländern oder in deren Umfeld könnte für weniger als 16.000 Euro locker einer ganzen Familie geholfen werden. Was geschieht, ist irrational, schadet Deutschland, spaltet Deutschland – und geschieht dennoch. Warum?

Keine Einsicht, keine Kommunikation – ganz im Gegenteil!

Man hört inzwischen Sprüche der Verantwortlichen, dass man ihre destruktive Politik „besser hätte erklären sollen“. Doch selbst das geschieht nicht! Es wird auch keine Kurskorrektur vorgenommen. Das Gegenteil geschieht: Volle Fahrt voraus mit Merkels „UN-Migrationspakt“! Hier sollen die zu verantwortenden Verbrechen noch nachträglich legitimiert und quasi zur Regel gemacht werden! Alles weiter letztlich auf Kosten Deutschlands und der Deutschen! Warum? Wem nutzt das?

Wirtschaftlichen Konkurrenten Deutschlands? Finanzeliten? Globalisten? Merkels Ego? Den Schranzen des etablierten Filzes? Klar! Es ist eigentlich auch egal! Die Deutschen müssen endlich erkennen, dass es Deutschland schadet! Ist die deutsche Mehrheit wirklich so ameisengleich? Sind wir schon so eingelullt? Geht es uns noch zu gut? Es sieht so aus. Denn wenn man aktuellen Umfragen glaubt, dann „legt die Union wieder deutlich zu“.

Herr Goebbels textete einmal so: „Freiheit das Ziel, Sieg das Panier! Führer befiehl, wir folgen Dir!“ Sie folgten! Was darauf folgte, war das Grauen. Es wäre wünschenswert, wenn viel mehr Deutsche heute auf die Propaganda mit spöttischem Ungehorsam reagieren würden. Etwa so: Verblödung das Ziel, Selbsthass die Pflicht! Merkel befiehl ruhig, wir folgen dir nicht!

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

283 KOMMENTARE

  1. Die Hauptschuldigen sind nicht die Bösen, die immer fröhlichere Urstände feiern im Land. Solange die gleichgültigen, resignierten, egoistischen und selbstbezogenen Bürger (ja, wer „bürgt“ muß zahlen!) dieses Landes nicht bereit sind, für ihre Rechte, ihre Freiheit und ihre Werte zu kämpfen, werden diese Stück für Stück abgegeben. Erst wenn die Ketten des neuen Totalitarismus sich endgültig fest geschlossen haben, werden viele erwachen, aber dann ist es längst zu spät. Daher vorerst noch Brot und Spiele und immer schön abgepresstes und geliehenes Geld unter das Volk, damit einstweilen noch Ruhe ist. All das geschieht nicht mal mit Zwang, nein es ist das Schweigen der Lämmer. Wer will schon Nazi oder schlimmer AfD sein und sagen, nein das will ich nicht! Der arme traumatisierte Flüchtilant braucht meine Hinwendung und nicht der blöde Nachbar neben mir der jeden Morgen zur Arbeit fährt um seine Familie zu ernähren. Ich bin Atheist aber ich finde keinen einzigen Anhaltspunkt bei den Philosphen oder der Religion, die die Selbstverleugnung der eigenen Person, seines Umfeldes und der Gesellschaft verlangt. Wer dieses fordert ist ein Feind jeder Zivilisation.

  2. Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, zuerst geht die Merkill und dann geht auch die Partei.
    Wir werden mit der AfD das schlimmste verhindern und die Schuldigen ihrer gerechten Strafe zuführen.

  3. Heute eine Sugar Mommy erlebt, die für ihren jungen Neger mit Rastalocken einen Job im Schuhladen gesucht hat. Nicht einmal das können die selber.

  4. Die Abschaffung der Wehrpflicht unter Merkel sorgte dafür, dass weniger Bürger militärische Grundkenntnisse erlangen
    ——
    Gut gesehen. Noch ein Punkt:
    – Die flächendeckende Überwachung der Telekommunikation wurde positiv dargestellt. „Ist doch gar nicht so schlimm“, da kann man ruhig freiwillig Informationen über sich bei Facebook preisgeben, usw.. Über die Jahre wurde das geschluckt, heute denkt (außer mir) offenbar kaum noch darüber nach, was passiert, wenn er/sie z.B. auf Youtube Kommentare schreibt oder wenn er/sie ein jederzeit ortbares Smartphone mit sich herumträgt. Dann hieß es „Ja, das wäre alles sehr böse, aber die Daten gehen ja nur an unseren Staat, und der ist ja gut!“ Leider falsch.
    So wurde eine gigantische Überwachungsmaschinerie installiert.

    Eine kleine Verschwörungstheorie, bzw. Vermutung: Wie kann es sein, daß Merkel mit dem Bullshit, den sie gemacht hat, bisher durchgekommen ist? Wie kann es sein, daß UN-Migrations- und Flüchtlingspakt überhaupt diskutiert und schließlich sogar durchgesetzt werden, obwohl er die Grundfesten unseres Staats und unserer Verfassung infrage stellt?
    Meine Vermutung: Auf Grundlage des enormen Datenmaterials könnte mit Hilfe der „Spieltheorie“ errechnet worden sein, wie das Volk sich verhalten wird, wenn man das macht und dazu diese und jene Propagandamittel einsetzt. Wäre möglich, oder? Das wäre eine Form von Politik und Gesellschaftssteuerung, die in der Zeit vor Internet und Smartphone schlicht nicht möglich war …

  5. wenn auch alles richtig ist. Wir, die hier lesen und schreiben wissen es. Aber die Masse der Michels schauen eben weiter ARD und RTL. Fußball ist ihr Leben und der Rest ist egal.

  6. Der Medienkonsument ist nur noch von Extremnachrichten geschockt, die dann auch wieder verpuffen, falls diese in Merkels Medien überhaupt erst verbreitet werden.

    Das sind nicht Merkels Medien.

    Die Medien werden von der Billiglohnindustrie und der Homolobby kontrolliert. Tut Merkel das, was man von ihr will, dann schreiben die Medien gut über sie, tut sie das nicht, wird man schnell ein paar Nazi-Verbindungen entdecken.

    Das Problem ist nicht die Person an der Führungsspitze, sondern die überwiegend immer noch mediengläubigen Bürger.

    Das Problem löst man nicht, indem man nach der Pfeife der Medien tanzt, sondern noch stärker daran arbeitet, diese zu entlarven.

  7. Elijah 7. Dezember 2018 at 20:57
    Heute eine Sugar Mommy erlebt, die für ihren jungen Neger mit Rastalocken einen Job im Schuhladen gesucht hat. Nicht einmal das können die selber.

    Schwarzafrika sitzt auf einem gigantischen Entwicklungspotential, das es problemlos ermöglichen könnte, dass die innerhalb von 5-10 Jahren Westeuropa ein- oder gar überholen könnten, was Wirtschaftsleistung sowie Lebens- und Sozialstandards angeht.
    Wenn die kollektiv zu blöde sind, aus sich etwas zu machen, obwohl die alles faktisch vor sich zu liegen haben, kann ich denen auch nicht helfen.

  8. Feine Analyse!
    Was mich zudem bewegt, ist die Frage, was aus EU und Euro werden, wenn die Finanz- und Wirtschaftskraft unseres Landes nicht mehr für die Dauersubventionierung dieser sozialistischen Konzepte ausreicht. Merkel hat zweimal innerhalb von drei Tagen Brutto und Netto verwechselt. Ist eine Weile her, aber die Rauten-Dame hat keine Ahnung von Volkswirtschaft bzw. sozialer Marktwirtschaft. Nur ein kleines Anzeichen der Inkompetenz innerhalb der politischen Kaste. Die von den Neokommunisten betriebene Auflösung der Nation Deutschland bedeutet das Ende aller Zahlungen. Das müsste selbst das einfältigste CDU-Mitglied verstehen können. Trotzdem erwählten die sich Merkel II.

  9. Eistee 7. Dezember 2018 at 21:04
    Die Abschaffung der Wehrpflicht unter Merkel sorgte dafür, dass weniger Bürger militärische Grundkenntnisse erlangen
    […]

    Wenn es nur das wäre.
    Wenn die Pläne der EU-Kommission umgesetzt und gesetzlich verankert werden, kommt die Totalentwaffnung.
    Im Klartext:
    Jede Art von Waffen – selbst Bögen und Armbrüste – werden dann einer behördlichen Genehmigungspflicht unterliegen.

  10. Schluß mit dem MIMIMI !

    Macht endlich das, was die Gelbwesten / jilets jaunes in Frankreich machen :

    Der abgehobenen Polit-Aristokratie die Hölle heiß machen !

    SOLIDARITÉ AVEC LES GILETS JAUNES – CHASSEZ LES MACRONS ET LES ATTALIS DU PALAIS !

    Ah! Ça ira … Ah! Ça ira …

    https://www.youtube.com/watch?v=L9VoRmjxvPs

  11. FDJ-Merkill hat großen Schaden an unserem ehemaligen Deutschland angerichtet. Dennoch könnte man vieles, wenn auch mit großer Kraftanstrengung, reparieren:

    Man könnte die Wehrpflicht wieder einführen, die Bundeswehr und die Polizei aufstocken, man könnte den Bildungsetat erhöhen oder Wohnungen aus dem Boden stampfen, man könnte KKWs bauen, aus dem Euro austeigen, abbbbeeeer:

    Ein Probläm hat uns FDJ-Merkill irreversibel eingebrockt und dieses Problem wird zum Todesurteil von Millionen indigener Europäer werden.

    Welches ich meine?

  12. Karlmeidrobbe 7. Dezember 2018 at 21:15

    Gelbwesten-Flashmobs auf Weihnachtsmärkten:

    30 Personen ziehen sich blitzschnell Gelbe Westen an, schreien eine Minute „Merkel muss weg“ und verschwinden wieder in der Menge….

    Da kann die Antifa nicht mithalten…

  13. Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2018 at 21:11

    Elijah 7. Dezember 2018 at 20:57
    Heute eine Sugar Mommy erlebt, die für ihren jungen Neger mit Rastalocken einen Job im Schuhladen gesucht hat. Nicht einmal das können die selber.
    ———————————–

    Hoffentlich kein Markenschuhladen!

  14. Eurabier 7. Dezember 2018 at 21:18 :

    Die bezahlte MERKEL-JUGEND („Antifa“, wohlstandsverwahrloste Plagen) ist ein laues Lüftchen gegen das, was Frankreich morgen durch die normale Bevölkerung, durch den abgezockten MITTELSTAND erwarten wird !

    MACRON hat sich schon im Klo eingeschlossen und bibbert vor morgen :

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-12/frankreich-gelbe-westen-oekosteuer-erhoehung-aussetzung-emmanuel-macron

    Soll er doch ! Wenn sie ihn morgen nicht gleich persönlich aus seinem „FÖHRERBONKER“ herausholen werden und…………..Ça ira … Ça ira …

    Wir brauchen Flashmobs und „solidarité à la France“ und keine „german angst“…………

    Auch der MERKEL-Klon ANNEKRÖT KRAMPF-KARTOFFELKLAUER soll nicht viel Spaß bekommen !

    ALLEZ LES ALLEMANDS ! 😀

  15. Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2018 at 21:15

    Eistee 7. Dezember 2018 at 21:04
    Die Abschaffung der Wehrpflicht unter Merkel sorgte dafür, dass weniger Bürger militärische Grundkenntnisse erlangen
    […]

    Wenn es nur das wäre.
    Wenn die Pläne der EU-Kommission umgesetzt und gesetzlich verankert werden, kommt die Totalentwaffnung.
    Im Klartext:
    Jede Art von Waffen – selbst Bögen und Armbrüste – werden dann einer behördlichen Genehmigungspflicht unterliegen.

    Je totalitärer das Regime, desto größer der Hang zur Entwaffnung des Volkes.

    In der DDR wurden sogar an Jäger die Waffen nur aus einer zentralen Einlagerungsstelle, vor der jeweiligen Jagd an die Jäger ausgegeben.

    Es verwundert daher nicht, dass die EUDSSR den Machenschaften der DDR Kommunisten folgt.

    Auch die kommunistische Merkel-Junta will uns in der uns aufgezwungenen Multi-Kulti und Islamideologie halten, da ist ein Volk welches nach Freiheit begehrt und bewaffnet ist besonders gefährlich.

    Das dreckige Kommunisten- und Sozialistenpack hatte schon immer Angst vor einem bewaffneten Volk.

    Der Drang nach Freiheit ist die größte Angst von Kommunisten und Islamisten.

    Kommunisten wie Merkel und ihre Junta wollen ein Volk, dass man kollektivistisch dumm in Zwangshaltung mittels Propagandamedien steuern kann. Das ist das Handwerk, welches Merkel beherrscht, sonst hat diese Hexe in ihrem Leben nichts gelernt.

  16. MADE in GERMANY das war einmal Deutschlands Markenzeichen in der Welt,
    heute bringt MADE IN GERMANY Ansprüche Fremder aus aller Welt auf den Deutschen Pass und All-inclusive Alimentation!

  17. […] Nichts von dem, was politisch gerade durchgepeitscht wird, ist direkt demokratisch legitimiert. […]

    Das wusste bereits ein gewisser Bismarck, als er sagte, dass (in Demokratien) große Veränderungen nicht durch Parlamentsreden und Majoritäts(Mehrheits-)beschlüsse herbeigeführt werden.

    Alle großen Veränderungen werden zwar nicht mehr grundsätzlich mit „Blut und Eisen“ (der zweite Teil von Bismarcks Aussage) herbeigeführt, sondern indem man erst Fakten schafft, die dann nicht mehr rückgängig gemacht werden.

  18. lassteuchnichtlinken 7. Dezember 2018 at 21:28
    simply said ist es der KALERGI PLAN.
    ———-
    Und George Soros hat auf den Niedergang der EU spekuliert, so wie er 1993 schon mal gegen das Pfund spekuliert hat. Er kauft entsprechende Papiere, die auf Baisse setzen, ruiniert durch seine Open Society Foundations und von ihm bezahlten sogenannten NGOs die Volkswirtschaften, und erzielt Riesengewinne. Oder hat jemand gedacht, der wäre ein Menschenfreund und vergäbe aus Menschenfreundlichkeit 18 Milliarden Dollar an solche Vereine?

    Gegen den Erfolg des Donald Trump hatte er ebenfalls spekuliert und dabei knapp eine halbe Milliarde Dollar verloren. Die müssen auch wieder rein.

  19. Die größte Schwächung Deutschlands wird zweifellos durch linksgrüne Politik und durch den Massenimport von Kuffnucken realisiert.
    Wer Deutschland wieder stärken will muß folglich Massenabschiebungen und die Ausschaltung von Linksgrünen durchsetzen!
    So einfach ist das!

  20. Den großen Verschwörungsplan gibt es nicht.
    Es ist der menschliche Egoismus und die Gier, die das System antreiben.
    Die Migranten kommen, um hier das versprochene bessere Leben zu führen, in Gier und Egoismus.
    Die „Elite“ der Politiker, Medien und Gutverdienenden handelt aus Egoismus, da es ihr gut geht und sie an den Trögen bleiben wollen, oft genug kinderlos und/oder skrupellos. Solange es noch geht, führen wir dieses System fort. Nach uns die Sintflut. Wir sind reich genug, um uns zu schützen und auch den Kindern so viel zu hinterlassen, dass sie es auch nicht trifft.
    Aber der große Rest ist zu gutgläubig und zu desinteressiert oder zu dumm, die Entwicklung jetzt schon zu erkennen.

    Aber sie werden sich bald dafür interessieren müssen, sie werden es bald spüren, immer mehr und immer bedrohlicher.
    Dann schützt auch die Dummheit nicht mehr.

  21. „…
    Verschwörungstheorien?
    …“

    Es ist keine Verschwörungstheorie. Hier wird ein Programm skrupulat verfolgt. Ein Programm, der in einem kommunistischen Manifest auf der Insel Ventotene von einem Trotzkisten namens Altiero Spinelli im Jahr 1941 verfasst wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Manifest_von_Ventotene
    Es ist keine Verschwörungstheorie mehr, weil dieses Manifest auf den offiziellen Seiten der EU präsentiert werden.
    Siehe: Weißbuch zur Zukunft Europas der EU Kommission. Siehe Spinelli Group in EU Parlament.
    https://ec.europa.eu/commission/sites/beta-political/files/weissbuch_zur_zukunft_europas_de.pdf

    Das Schweigen über diese Thematik grenzt an eine Verschwörung.

    Brechen Sie das „Schweigen der Lämmer“.

  22. Wer weiß wahrscheinlich war es immer schon so als es noch kein Internet gab konnte man halt schön die Bevölkerung manipulieren -was auch nicht unbedingt schlecht war …

  23. Sehr guter Artikel, genau so ist die Lage !
    Leider reagiert das total verblödete Volk
    nicht darauf !
    Doch trotzdem, es gibt bis zu 20 % in diesem
    Herdenvolk noch Menschen, die noch normal denken können. Man sollte sehr darauf achten, dass man Sie nach
    Wende noch erkennt !

  24. Denn wenn man aktuellen Umfragen glaubt, dann „legt die Union wieder deutlich zu“.

    WER SCHREIBT ODER GLAUBT SO EINEN MÜLL ????
    Wie kann man auf einer „Rechten Seite überhaupt sowas erwähnen ? hat schon jemand auf einer „Linken Seite gelesen , die AFD steigt ? Ne so dumm sind die nicht !

    Wer Land auf und Land ab , die Kommentare in den Online Zeitungen liest ,weis genau das es nur Propaganda ist, um Karrenbauer und Merkel im Sattel zu lassen ! Die CDU kann aktuell mit 20% rechnen , Karrenbauer will keiner !
    NUR DIE MEDIEN VERSUCHEN DAS VOLK ZU VERBLÖDELN genau wie die angebliche Hype um die Grünen.
    Ich wette das keine 20 % das Programm der Parteien kennt und ich frage mich wie jede Woche eine Umfrage andere Ergebnisse hervorbring !
    Im Text oben sind viele verfehlungen Merkels aufgelistet ,wer soll da was positives finden um auf einmal CDU zu wählen oder das sie 2 % mehr hat ?
    MEDIENPROPAGANDA BRAUCHT NÜTZLICHE Idi..en ,die solche Umfragen weitergeben , davon gibt es anscheinend genug , selbst hier im Blog .
    NUR PRESSE UND MEDIENPROPAGANDA ,die verbreitet wird hilft den Parteien ,sonst sind sie am Ende !

  25. Das_Sanfte_Lamm 21:11

    Deine These hat einen kleinen aber entscheidenden Haken: https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

    In Europa wird ein IQ um die 70 als geistige Behinderung gewertet, in einigen afrikanischen Ländern ist das der Durchschnitt z.B. Somalia und Eritrea.
    Deshalb sollte man sich auch nicht über das sehr häufige ausrasten solcher Menschen nicht wundern, die sind schlicht total überfordert und ticken dann aus.
    Schon bei kleinsten Anlässen.

  26. @Berggeist 7. Dezember 2018 at 21:05
    In seinem Sessel, behaglich dumm, sitzt schweigend das deutsche TV Publikum!

  27. Hat eigendlich jemand was anderes erwartet ,als das die Medien die CDU nach der Wahl hochschreiben ?
    Es ist egal wer gewonnen hätte , die vorlagen lagen schon in den Schubladen der Zeitungen .
    EINZIG DIE BÖRSE ZEIGTE DEN RICHTIGEN WEG !!
    Nach Knarrenbauers Wahl ging der Dax auf Talfahrt !

  28. […] Babieca 7. Dezember 2018 at 21:44
    wie-sie-uns-kaputt-machen-wollen

    So:
    […]

    Und so:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article185187132/Auswaertiges-Amt-Kinder-inhaftierter-IS-Anhaenger-kommen-nach-Deutschland.html%5B…]

    Aus dem Artikel:
    (Hervorhebung von mir)

    Deutscher im Irak zu Tode verurteilt

    Wie „Spiegel Online“ am Freitag berichtete, verurteilte das Gericht in Bagdad den 33-jährigen Levent Ö. bereits Mitte […]
    _________________

    „Levent“ ist ein türkischer Name, was heisst – wir haben mit dem Kind einen lebenslangen Kostgänger

  29. Obronski 7. Dezember 2018 at 21:50

    „…
    Verschwörungstheorien?
    …“

    Es ist keine Verschwörungstheorie. Hier wird ein Programm skrupulat verfolgt. Ein Programm, der in einem kommunistischen Manifest auf der Insel Ventotene von einem Trotzkisten namens Altiero Spinelli im Jahr 1941 verfasst wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Manifest_von_Ventotene
    Es ist keine Verschwörungstheorie mehr, weil dieses Manifest auf den offiziellen Seiten der EU präsentiert werden.
    Siehe: Weißbuch zur Zukunft Europas der EU Kommission. Siehe Spinelli Group in EU Parlament.
    https://ec.europa.eu/commission/sites/beta-political/files/weissbuch_zur_zukunft_europas_de.pdf

    Das Schweigen über diese Thematik grenzt an eine Verschwörung.

    Brechen Sie das „Schweigen der Lämmer“.
    ————-
    Wenn man sich das Weissbuch durchliest kann man nur mit den Ohren schlackern. Ich denke, dass die EU-Fürsten meinen, mit sinnloser Immigration hätten wir in Europa zumindest was den Bevölkerungsanteil angeht weiterhin Gewicht in der Welt. Dazu die ganzen Verbindungen der Migranten in ihre Ursprungsländer. Es geht um Macht, nur am Macht. Nationale Identitäten und persönliche Dinge wie Sicherheit etc. gehen den Fürsten am Popess vorbei. Alles Kollateralschäden. Jede einzelne Vergewaltigung, jede zerstörte Existenz, jede zerstörte Familie, Kollateralschäden.

  30. lorbas 7. Dezember 2018 at 21:58
    Das_Sanfte_Lamm 21:11

    Deine These hat einen kleinen aber entscheidenden Haken: https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php […]

    […]

    Ich hatte auch geschrieben, dass die zu blöde sind, aus sich etwas zu machen.
    Und die Länder, die eine einmalige Chance für die boten, wie Südafrika, Rhodesien, Kongo, Surinam und Namibia machen die vollends kaputt und aus dem, was überhaupt noch da ist, eine machen die die üblichen Drittwelt-Kloaken.

  31. Merkel Politik vom Feinsten!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kampf-um-cdu-vorsitz-im-live-ticker-kramp-karrenbauer-ist-neue-cdu-chefin-und-laesst-emotionen-freien-lauf_id_10039155.html

    Um den Tag noch zu krönen stimmen die Delegierten über den Migrationspakt ab. Mit einer deutlichen Mehrheit wird der Pakt abgesegnet. Bestimmt jetzt ein Parteitag über das Parlament? Das Politikverständnis der CDU ist für den Arsch! SDU = Sozialistische (Un)Demokratische Union. Merkel hat zuletzt nur noch ein KaKa im Töpfchen hinterlassen.

  32. Ergänzung:
    Wichtige Kommentare bitte an mich über India.com. Ich bin meist nur abends für zwei Stunden hier. Die alten Sachen, die Kommentare überlese ich nur oberflächig. Es gab aber noch keine Mail auf die ich nicht geantwortet hätte. Mag sein verspätet. Bin eben öfters nicht in D und es fehlt mir im Ausland die Zeit zu antworten.
    —-
    #privatier
    Peter, ruf doch Montag mal an.
    Sollte ich Sonntag schon zurück sein, ich werde versuchen Dich anzurufen.
    Geht um den Osterflug.

  33. Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2018 at 22:04

    Wohingegen Malaria-Nester wie Singapur und Hongkong prosperierten, aber eben nicht mohammedanisch sind!

    Oder Japan nach 150 Jahren oder Korea nach nur 60 Jahren…..

  34. 4. Deutschland besitzt kaum Rohstoffe. Unser Kapital sind Qualifikation, Bildung, Wissenschaft, Sorgfalt, Qualität, Zuverlässigkeit und Know-how auf höchstem Niveau. Binsenweisheiten! Doch was investieren wir hier? Im Bundeshaushalt 2018 wurden nach den offiziellen Zahlen nur 5,2% in Bildung und Forschung investiert. Das sind 17,5 Mrd. Euro. In den Jahren zuvor waren die Zahlen ähnlich niedrig. Wer hier kleckert und nicht klotzt, schadet Deutschlands Zukunftsfähigkeit!

    Deutschland 2018

    Schulen müssen schließen – wegen Einsturzgefahr. GEW: Gefahr für Leib und Leben

    14. Juni 2018

    NEUKIRCHEN. Viele Schulgebäude gelten als marode – wie zwei Fälle aus Nordhessen wieder zeigen. Schulen mussten wegen Einsturzgefahr geschlossen werden. Der GEW platzt der Kragen. Sie fordert: „Der Investitionsstau an den Schulen muss endlich erhoben und abgebaut werden.“

    https://www.news4teachers.de/2018/06/schulen-muessen-schliessen-wegen-einsturzgefahr-gew-gefahr-fuer-leib-und-leben/

    Bröckelnder Putz, heruntergekommene Räume, kaputte Toiletten – Städtetag schlägt Alarm wegen Milliarden-Sanierungsstau an Schulen

    18. Mai 2018

    Modernes Lernen in heruntergekommenen Gebäuden – das ist an vielen deutschen Schulen Alltag. Das so etwas gar nicht geht, meint jetzt nicht nur der Städtetag in Baden-Württemberg.

    https://www.news4teachers.de/2018/05/broeckelnder-putz-heruntergekommene-raeume-kaputte-toiletten-staedtetag-schlaegt-alarm-wegen-milliarden-sanierungsstau-an-schulen/

  35. Wie blöd sind wir, wir geben für die Messermänner von Angela 50 Milliarden aus, und für die Herzenssache für Kinder, sammeln,wir gerade 1,5 Millionen ,dummes Deutschland die ARD u ZDF seher, werden noch aufwachen.

  36. „Die wahre revolutionäre Bewegung muß aus denen hervorgehen, die die alten politischen Einstellungen zu kritisieren vermocht haben. Sie wird es zu verstehen müssen, mit den demokratischen Kräften zusammenzuarbeiten, mit den Kommunisten und allgemein mit all denen, die zur Zerrüttung des Totalitarismus beitragen, ohne sich indes in irgend einer Weise von deren politischen Gepflogenheiten umgarnen zu lassen.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  37. Karlmeidrobbe 7. Dezember 2018 at 21:15
    Schluß mit dem MIMIMI !
    Macht endlich das, was die Gelbwesten / jilets jaunes in Frankreich machen …
    ……………………………

    Ich kenne keinen Patrioten, auf keiner einzigen Plattform, der sowas erwähnt. Alle schwören auf „Ruhe bewahren“, keinen Lärm machen, Schweigemärsche usw.
    Das kommt mit langsam seltsam vor.

  38. Was würden Sie tun, um Deutschland zu schwächen?
    Wie sie uns kaputt machen

    Sie verschleudern und verplempern unser Geld und das in GIGANTISCHEM Ausmaß:

    Staatsversager, Geldverbrenner, Falschspieler – Ökonom Hans-Werner Sinn analysiert schonungslos die Fehler im System. Für die deutsche Einwanderungs-Politik präsentiert der frühere Ifo-Chef eine Lösung, die den Wohlstand bewahrt.

    Deutschlands bekanntester Ökonom hat aufgegeben. Hans-Werner Sinn möchte nicht mehr.
    ➡ Er möchte Kanzlerin Angela Merkel einfach keine Ratschläge mehr geben – „sie werden ja doch nicht befolgt“.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! (1 Billionen Euro) Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    Fazit: Eine Billion Euro das sind 1.000 mal 1 Milliarde Euro. Hier wird die Zukunft eines ganzen Landes verspielt.
    Ungefragt sind die, die dieses Geld erwirtschaftet und erarbeitet haben.
    Gezahlt wird es an Menschen die „unsere Art zu leben“ ablehnen oder sogar verachten.
    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht. Beispiele dafür gibt es heute schon zu Hauf.

    ➡ Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei Weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten dürfen, ist für Experten so sicher wie das Amen in der Kirche.

  39. Die im Artikel dargestellte Analyse ist gut und ich glaube den meisten hier bekannt.
    Bei Gesprächen (sofern sie zustande kommen) mit „systemkonformen“ Menschen argumentiere ich ähnlich und frage sie dann auch nach ihrer persönlichen Zukunft und ihrer Kids (falls es sie gibt).
    Da gab es zum Teil Überraschungen (lange Gesichter oder sie glauben abhauen zu können).

  40. „Unlösbar geworden sind die zahlreichen Probleme, die das internationale Leben unseres Kontinents erschweren: das Abstecken von Grenzen in den Gebieten mit gemischter Bevölkerung, die Verteidigung sprachlicher Minderheiten, der Zugang zum Meer für die Binnenländer, der Balkan, die irländische Frage u.a.
    Die Europäische Föderation hingegen könnte diese Probleme ohne weiteres lösen, so wie es früher der Fall war für jene Kleinstaaten, die sich einer weiter gefassten nationalen Einheit anschlossen; ihre Probleme verloren dadurch an Schärfe, dass sie nun innerhalb der Beziehungen der einzelnen Provinzen geregelt wurden.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  41. x-raydevice 7. Dezember 2018 at 22:46

    Wer Islam bestellt hat, der wird das komplette Pogrom, äähhh Program bekommen.

    Da werden sich einst so manche linksgrün-pädophile Nichtsnutze die „Rechtspopulisten“ zurückwünschen aber dann wird es zu spät sein….

  42. „Man bediene sich der Propaganda und der Aktion und scheue keine Mühe, Übereinstimmung und Beziehungen zu schaffen zwischen den einzelnen Bestrebungen, die zweifelsohne in den verschiedenen Ländern im Gange sind, um schon jetzt den Grundstock zu einer neuen Bewegung zu legen, die alle Kräfte zu mobilisieren vermag und dem neuen Organismus zum Durchbruch verhilft, der die grösste und erneuerndste Schöpfung seit Jahrhunderten in Europa sein wird.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  43. Gauckler 7. Dezember 2018 at 20:52

    Sorry, aber das ist reine Phantasie, hier wird gar nichts, weder Nürnberg 2.0,
    noch wird irgendjemand einfahren,solange es in diesem Staate Pseudodemoktratisch
    zugeht…
    Die AfD wird auch nichts,sie wird allerhöchstens als erstes,zum Steigbügelhalter und Koalitionspartner
    der wieder nach rechts gerückten CDU.
    Allerdings müssen die Zeiten erst einmal noch schlechter werden als bis jetzt,danach muss
    der linke Flügel rund um die Merkel Helfer,politisch gemeuchelt werden,danach muss die
    Lügenpresse und die ganzen Kleber und Co´s auf rechten Kurs gebürstet werden.
    Das ist eine 10 Jahres Aufgabe,wenn nicht noch mehr,und zu guter letzt müssen die Rückführungen
    ermöglicht und durchgesetzt werden und dafür bedarf es einer GG-Änderung,und die wird
    scheitern,weil auf diese 2/3 Mehrheit der rechten Kräfte,dürfte noch lange zu warten sein,so etwas
    hat es in der ganzen Zeit der BRD noch nie gegeben!
    Also, findet euch damit ab, es wird zu keinen schnellen Lösungen kommen,alles andere sind
    Phantastereien auf Grünen Khmer Niveau!

  44. Ich setze meine Hoffnung auf die Alternativmedien, insbesondere YouTube. In der heranwachsenden Generation -so meine Einschätzung- ist patriotisches (also im Grunde „normales“) Denken wieder gesellschaftsfähig. Das ist das große Verdienst der AfD oder auch der Identitären. Und entsprechend wird sich das politische Personal ändern. Auch in der CDU, Amthor ist das ein erstes Beispiel. Darin begründe ich meine Hoffnung für die Zukunft.

  45. Die Zerstörung Deutschlands ist ein Konglomerat mit vielen verschiedenen Bestandteilen. Nur mal zur Abschaffung der Wehrpflicht: Sie erfolgte zu einer Zeit, als das heutige Desaster noch nicht absehbar war. Es gab einen witzigen Spruch: „Wir sind umzingelt von Freunden.“ Das heißt, die Gutmenschen haben an den ewigen Frieden geglaubt und nicht gedacht, daß die Bundeswehr eines Tages wieder notwendig werden könnte. Unsere Politakteure sind jetzt hilflos, ratlos und ohnmächtig und agieren nur noch mit dem Rücken zur Wand und dem Motto: „Nach uns die Sintflut.“

    Des weiteren haben wir die SED im Land. Was ihr in der DDR nicht gelang, versucht sie jetzt im Westen durchzusetzen. „Proletarier aller Länder vereinigt euch“ – und das soll in Deutschland geschehen.

    Zum dritten haben wir ein grenzenloses und ausgeartetes Gutmenschentum, das zwar Kröten, die Schweine in den Zuchtbetrieben und die Kinder vor Knecht Ruprecht schützen will, aber nicht uns.

    Der allgemeine Linkstrend der EU und der UNO tut ein übriges. Eine Genesung könnte von Trump und den ehemaligen Ostblockländern ausgehen, und wenn der Wohlstand in den westlichen Ländern aus Gutmenschentum zur Neige geht, denn Kommunismus bedeutet immer Armut für alle. Aber das könnte noch eine Weile andauern.

    Das ist jetzt völlig ins Unreine geschrieben, aber ich fühle mich nicht berufen, um diese Tageszeit noch größere Abhandlungen zu schreiben.

  46. „Es gilt, einen Bundesstaat zu schaffen, der auf festen Füssen steht und anstelle nationaler Heere über eine europäische Streitmacht verfügt. Es gilt endgültig aufzuräumen mit den wirtschaftlichen Autarkien, die das Rückgrat der totalitären Regime bilden. Es braucht eine genügende Anzahl von Organen und Mitteln, um in den einzelnen Bundesstaaten die Beschlüsse durchzuführen, die zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Ordnung dienen. Gleichzeitig soll den Staaten jene Autonomie belassen werden, die eine plastische Gliederung und die Entwicklung eines politischen Lebens gemäss den besonderen Wesensmerkmalen der verschiedenen Völker gestattet.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  47. lfroggi 7. Dezember 2018 at 21:58

    EINZIG DIE BÖRSE ZEIGTE DEN RICHTIGEN WEG !!
    Nach Knarrenbauers Wahl ging der Dax auf Talfahrt !
    ———-
    Genau darauf spekuliert George Soros für ganz Europa. Ist doch schon mal ein guter Anfang für ihn, was Deutschland angeht. Er hat den Auftrag zum Migrationspakt gegeben, hier nachzulesen:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

    So setzt das AA diesen Auftrag 1:1 um, und heraus kommt der Migrationspakt der UNO!

  48. Afrikanischer MESSERSTECHER
    Von DSDS in die PSYCHIATRIE
    Er stach dem eigenen Vater in Rücken und Kopf!
    Kwabenas Anwalt wollte Bewährung! Doch der Richter war wachsam!

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-leute/messer-attacke-auf-vater-diego-aus-dsds-kommt-in-psychiatrie-58892988.bild.html

    Heute noch auf Bohlens Bühne morgen schon im Psychoknast!
    Zum Glück hat das talentierte Goldstück Bohlen nicht mit seinem Vater verwechselt.
    Die Gesangs- Jury lebt auch gefährlich!

  49. „Erkennen in den wichtigsten europäischen Ländern genügend Leute diese Notwendigkeit, werden sie sich bald durchsetzen können. Die gegenwärtige Lage und der allgemeine Gemütszustand ist ihrem Vorhaben günstig. Parteien und Tendenzen, die sich ihnen entgegenstellen, sind bereits durch die verheerenden Erfahrungen der letzten zwanzig Jahre desavouiert. Neue Werke rufen nach neuen Menschen: die Stunde wird schlagen für die BEWEGUNG FÜR EIN FREIES UND VEREINIGTES EUROPA.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  50. Also … mein Eindruck ist aber, dass in Gesprächen mit anderen Menschen, inzwischen zunehmend immer mehr und offener den Mund auf machen und sich eindeutig zu den Zuständen in Deutschland äußern ! Hierbei fällt auf, dass irgendwie alle spüren, hier läuft etwas gründlich schief ! Interessant ist, dass nun auch Leute sich spontan kritisch äußern, die vorher sich abwandten !

  51. Obronski 7. Dezember 2018 at 23:12

    „Es gilt, einen Bundesstaat zu schaffen, der auf festen Füssen steht und anstelle nationaler Heere über eine europäische Streitmacht verfügt. Es gilt endgültig aufzuräumen mit den wirtschaftlichen Autarkien, die das Rückgrat der totalitären Regime bilden. Es braucht eine genügende Anzahl von Organen und Mitteln, um in den einzelnen Bundesstaaten die Beschlüsse durchzuführen, die zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Ordnung dienen. Gleichzeitig soll den Staaten jene Autonomie belassen werden, die eine plastische Gliederung und die Entwicklung eines politischen Lebens gemäss den besonderen Wesensmerkmalen der verschiedenen Völker gestattet.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html
    ——–
    Mit dieser Aussage im Hinterkopf lies doch mal, solltest Du es noch nicht kennen, die Memoiren von George Soros‘ Vater:

    Tivadar Soros: Maskerade
    https://www.perlentaucher.de/buch/tivadar-soros/maskerade.html

    Original auf Esperanto, einer Kunstsprache, die Schluß macht mit allen Traditionen unserer vielen schönen Sprachen: esperanto estas la lingua – oder so ähnlich. Sollte ich auch mal lernen, habe ich mich geweigert, war ich beim Lehrer nicht mehr so gut angesehen wie zuvor.

  52. Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2018 at 21:11

    Schwarzafrika sitzt auf einem gigantischen Entwicklungspotential, das es problemlos ermöglichen könnte, dass die innerhalb von 5-10 Jahren Westeuropa ein- oder gar überholen könnten, was Wirtschaftsleistung sowie Lebens- und Sozialstandards angeht.
    Wenn die kollektiv zu blöde sind, aus sich etwas zu machen, obwohl die alles faktisch vor sich zu liegen haben, kann ich denen auch nicht helfen.
    _______

    Wenn Sie in Deutschland steuern zahlen, dann tun Sie das aber, und eventuell schon lange. Klar sind die zu blöd und all das wird in einer blutigen Katastrophe enden. Aber was soll man machen? 40 Jahre Verblödung durch Medien und Schulen tragen nun ihre Früchte.

  53. “ All die konservativen Institutionen, die sich ihr in den Weg gestellt haben, werden bereits im Stadium des Zusammenbruchs sein. Diese Krise muss mit Wagemut und Entschlusskraft genutzt werden. Die Revolution muss, soll sie unseren Bedürfnissen entsprechen, sozialistisch sein, das heisst, sie muss sich einsetzen für die Emanzipation der arbeitenden Klassen und für die Schaffung humanerer Lebensbedingungen. Die Nadel dieses Kompasses darf jedoch nicht in die rein doktrinäre Richtung ausschlagen, wonach der private Besitz der Produktionsgüter grundsätzlich abzuschaffen oder dann vorübergehend zu dulden ist, wenn es nicht anders geht.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  54. Kaputt machen wollen kann man nur Menschen,die sich wehrlos kaputt machen lassen..
    Zumindest die Gelbwesten ins Frankreich haben es erkannt,dass man sich nicht kaputt machen lassen muss,obwohl diese noch im Anfangsstadium stehen,aber jetzt schon wirkungsvoll..
    1989 haben auch viele Menschen sich dem Kaputt-Machen widersetzt,obwohl es ja lange gedauert hat,bis diese den Sozialismus die rote Karte gezeigt haben–
    Schlimm ist,dass sich der Sozialismus wieder durchgesetzt hat heutzutage und dies unter dem Deckmantel der Demokratie..
    Nur die Bürger können es noch richten und daher sollte man nicht mehr allzulange warten!

    Jeder Tag des Istzustandes ist ein verlorener Tag und dies nicht nur in Deutschland!

    Ich hoffe,dass die Gelbwesten in Frankreich für den Dominoeffekt innerhalb der EU sorgen!

  55. Haremhab 7. Dezember 2018 at 23:30

    Die Weltanschauung lässt zu, dass Kinder im Mutterleib sogar noch im Neunten Monat abgetrieben werden sollen. Alte Moral- und Anstandsregeln sprengen- Ordnung zerstören.
    IS-Kinder? Für die setzt man sich ein. Alte Moral- und Anstandsregeln sprengen- Ordnung zerstören.
    Macht Sinn.

  56. scheylock 7. Dezember 2018 at 23:24

    Danke für Info.
    Ein Problem, was mir Bewusst wurde, ist, dass Alle über Folgen von „Etwas“ sprechen, aber über den Ursprung, die DNA aller „Folgen“ keiner in den Mund nehmen will.

    Es ist so, wenn wir über den moslemischen Terror sprechen würden und uns sich wunder, „wie kommt das“, und hätten den Koran nicht in den Mund genommen.

    Übrigens, wir sprechen die gleiche Sprache, welche uns von dem „revolutionären, fortschrittlichen Kräften“ auf erzwungen wurde.
    Diese Kräfte sprechen auch über „islamischen Terror“ ohne den Koran in den Mund zu nehmen.

  57. das größte Problem heute ist doch wohl, daß die Alternativen wie AfD und die Identitären keinen eigen Fernsehkanal betreiben. Wir haben eine TV-Gesellschaft. Was im TV kommt, ist für fast alle Wähler??? die Wahrheit, wenn es gut verpackt wird. Dabei ist der Beschixx des Volkes durch die Regierung dermaßen dreist und so verkommen, daß jede Sendung darüber ziemlich viele Zuschauer und erhitzte Gemüter zufolge hätte.

  58. Zitat „Unser wohl größtes Problem ist die Kinderarmut der Deutschen.“
    Aufgrund der Legalisierung der Abtreibung, und wie auch Eva Herman die Familienpolitik kritisiert hat und somit ihre Karriere beendet wurde, wer die Wahrheit sagt, wird mundtot gemacht. Auch Journalisten die es gewagt haben offen zu reden, sind heute weg wie Udo Ulfkotte.

  59. @ lisa 7. Dezember 2018 at 23:34

    1989 war der 3. Versuch. Es hätte zum Massaker wie 1953 kommen können. Sogar ein Bürgerkrieg wäre 1989 möglich gewesen. Zum Glück hat Gorbatschow keine Soldaten eingesetzt. Honecker hätte gnadenlos auf Demonstranten schießen lassen.

  60. @ Kassandra_56 7. Dezember 2018 at 23:41

    Sage ich doch. Wir brauchen eigene Medien. Ansonsten kann man nicht die volle Kraft haben. Das Merkel-Regime stützt sich doch mit den Medien und ÖR.

  61. Sehr schöner und realitätsbezogener Artikel von Selberdenker. Die, durch das schäbige Werkzeug der Kartellparteipolitverbrecher, die Hetz- Lügen und Diffamierungssystempresse, linksfaschistisch indoktrinierten und dadurch hirnlahmgelegten, ferngesteuerten Kampfroboter sind zu gefährlichen, radikalen und fast unumprogrammierbaren Vernichtungsmaschinen der Demokratie, Freiheit der deutschen Leistungsträger und der guten Tugenden der Menschen geworden und somit zu Merkels Handlangern des Genozids der Deutschen und der Islamisierung Deutschlands. Ein Kriegsverbrechen. Wird es schlimmer als das im 3. Reich?

  62. Haremhab 7. Dezember 2018 at 23:44
    @ lisa 7. Dezember 2018 at 23:34

    1989 war der 3. Versuch. Es hätte zum Massaker wie 1953 kommen können. Sogar ein Bürgerkrieg wäre 1989 möglich gewesen. Zum Glück hat Gorbatschow keine Soldaten eingesetzt. Honecker hätte gnadenlos auf Demonstranten schießen lassen.

    Honecker, ein Saarländer wie Heinz Becker und AKK!

    Gut, Heinz Becker war zum Schießen komisch aber AKK wird die AK47 auf uns richten lassen…..

  63. lisa 7. Dezember 2018 at 23:34

    Jahr 1989 wird schon lange bezweifelt, dass die „roten“ Kommunisten es so einfach hingenommen hatten. „Man hat den Menschen nur das Gefühl gegeben, dass sie etwas gestürzt hätten. Es wurde, nachdem die „grünen“ Kommunisten so weit waren, eine Art „Transformation“ des Regimes durchgeführt.
    Deshalb haben Sie in dem „neuen/alten“ Regime solche persona non grata wie Kahane, und die Krönung ist die SED Genossin Merkelowa.
    Von Sowjetunion zum Europäischen Union. Die erste Union musste ihr Bankrott erklären, die zweite Union wird auch ihr Bankrott erklären müssen, weil wie die Erste, so auch die Zweite falsche DNA hat. Die Erste Manifest des Marx/Lenin die Zweite das Manifest des Spinelli.

  64. @ Haremhab 7. Dezember 2018 at 23:41

    „Mutmaßlicher Islamist : ‚Deutscher‘ im Irak zum Tode verurteilt“

    +++++++++++++++++++++

    …und das ist gut so!

  65. @Penner 7. Dezember 2018 at 23:17
    Das beobachte ich auch. Manchmal steht man irgendwo in der Öffentlichkeit und hört Gespräche mit. Sie fallen einem auf, weil man Begriffe hört, die man gut von PI kennt. Hatte schon einige nette Gespräche mit Fremden. Sie enden immer mit resigniertem Achselzucken. Die Leute sind differenzierter, als medial der Eindruck erweckt wird. Da gibt es nicht die Guten und die Bösen, sondern nur selbstständig denkende Menschen, die meist kommunikationsfähiger sind, als die bunten, fetten Vögel in den Parlamenten.
    Habe neulich im Supermarkt nur das Wort „Merkel“ gehört und bin einfach mal stehen geblieben. Da unterhielten sich zwei Menschen völlig frei politisch inkorrekt. Naahzies waren das nicht. Schnell waren wir im Gespräch und es kam noch eine Frau dazu. Angeregt diskutierend sind wir alle gemeinsam zur Kasse gegangen. Die Diskussion ging noch vor dem Laden weiter. Es kam noch jemand dazu. Da waren wir schon 5. Niemand hatte den Anderen vorher gesehen. Viele wunderten sich über die kleine Menschenmenge, einige kommentierten kurz zustimmend oder nickten nur freundlich. Irgendwie wollte keiner gehen. Es war irgendwie magisch. Das seltsame Treffen endete in Schweigen. Wir verabschiedeten uns, doch irgendwie fiel es schwer. Im Mittelalter hätten wir wahrscheinlich unsere Mistgabeln gegriffen, weitere Leute zusammen gerufen und wären mit Fackeln zum Palast marschiert, die böse Königin zum Teufel zu jagen. Habe die Leute nie wieder gesehen. Wir hätten Nummern tauschen sollen.

  66. Selberdenker 8. Dezember 2018 at 00:01

    @Penner 7. Dezember 2018 at 23:17

    Da fragt sich dann der unbedarfte Leser (ich): Warum wird dann so ein Shice gewählt?

  67. „Die revolutionäre Partei kann nicht erst im entscheidenden Moment dilettantisch improvisiert werden. Es gilt vielmehr, bereits jetzt wenigstens ihre politische Grundhaltung, ihre allgemeinen Kader und die ersten Richtlinien für ihre Tätigkeit zu bilden. Sie darf sich nicht aus einer heterogenen Masse von Tendenzen zusammensetzen, die sich nur rein negativ und vorübergehend zusammentun angesichts ihrer gemeinsamen antifaschistischen Vergangenheit und die bloss auf den Zusammenbruch des totalitären Regimes warten, um wieder ihre eigenen Wege zu gehen. Die revolutionäre Partei hingegen weiss, dass ihre Aufgabe erst dann recht eigentlich beginnt. Sie muss sich daher aus Leuten zusammensetzen, die sich über die wichtigsten Probleme der Zukunft einig sind.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  68. hoffentlich lesen und kapieren das auch die anderen 87% der doch irgendwie verblödeten Deutschen.
    Wacht auf!!!!!!!!!!!11

  69. „Sie müssen mit ihrer methodischen Propaganda überall dort ansetzen, wo es vom jetzigen Regime Unterdrückte gibt, indem sie von Fall zu Fall jenes Problem aufgreifen, das von den Einzelnen und von den verschiedenen Klassen am schmerzlichsten empfunden wird, und aufzeigen, wie dieses mit anderen Problemen zusammenhängt und welches die wahre Lösung ist. Aus der ständig wachsenden Sphäre ihrer Sympathisanten dürfen sie jedoch nur jene zur Mitarbeit heranziehen, die die europäische Revolution zum Hauptzweck ihres Lebens gemacht haben, die Tag für Tag ihre Aufgabe gewissenhaft erfüllen, umsichtig für die ständige Sicherheit der Bewegung sorgen, auch unter den härtesten Bedingungen der Illegalität, und so das solide Netz bilden, das der labileren Sphäre der Sympathisanten Rückhalt verleiht.“

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  70. PeSch 8. Dezember 2018 at 00:14

    hoffentlich lesen und kapieren das auch die anderen 87% der doch irgendwie verblödeten Deutschen.
    Wacht auf!!!!!!!!!!!11
    ————————————-
    Vergessen Sie es.

  71. Gefühlt jeder zehnte Radler in Berlin trägt abends im Winter diese nützlichen Westen – die sind fast alle gelb. In solch aufgewühlten Zeiten kann dies schnell missverstanden werden. Mal sehen, ob es nun mehr werden oder ob einige Leute lieber auf ein Modell in Orange umsteigen – oder ob die selbsternannte „Revolution“ schnell wieder verpufft.

    egal welche Farbe, zieht eine Warnweste an, Pannen gibt es genug.

  72. „Obwohl die Partei keine Gelegenheit und kein Wirkungsfeld ungenützt lassen darf, um ihre Lehre zu verbreiten, muss sie doch ihre Bemühungen in erster Linie jenen Kreisen zuwenden, denen als Schwerpunkt für die Ausstrahlung der Ideen und die Rekrutierung kämpferischer Elemente besondere Bedeutung zukommt. Es sind dies die beiden sozialen Gruppen, die die Situation von heute am intensivsten empfinden und die für die Zukunft entscheidend sein werden: die Arbeiter und die Intellektuellen. “

    https://www.cvce.eu/obj/das_manifest_von_ventotene_1941-de-316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc.html

  73. Eurabier 7. Dezember 2018 at 23:50

    Haremhab 7. Dezember 2018 at 23:44
    @ lisa 7. Dezember 2018 at 23:34

    Honecker, ein Saarländer wie Heinz Becker und AKK!

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    die neu gewählte CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wird beim MfS weder als IM Zahnfee, noch als IM Stute geführt!

    Dass die Parteimitglieder jemanden aus dem Saarland an ihrer Spitze haben wollten, kann ich allerdings verstehen.

    Mit sozialistischem Gruß
    Erich Honecker

    ———————————————————–

    Liebe Genossinnen und Genossen,

    weil ich immer wieder gefragt werde, welchen neuen Parteivorsitzenden der westdeutschen CDU ich präferieren würde:
    Es ist mir völlig egal, wer unter meiner Regierung der neue CDU-Vorsitzende wird!
    Das ist alles alter Wein in neuem Tetrapak!

    Mit sozialistischem Gruß
    Erich Honecker

  74. Neben dem Überwachungsstaat noch:

    – Angriffe auf den Föderalismus. Grundgesetzänderung, untergeschoben im Digitalisierungspakt. Bundestag hat’s beschlossen, alle 16 Länder im Bundesrat stimmen dagegen. Ein erstaunlicher Vorgang, da sitzen ja so Typen wie Laschet. Der Föderalismus ist eines der nach Grundgesetz unveränderlichen Staatsmerkmale. Die Bundesländer spiegeln auch die deutschen Stämme. Ohne deutsches Volk bräuchte man die natürlich nicht. Am Ende hätte man dann wieder einen „Chef der Deutschen Polizei“. Gab es ja schonmal. Also: Die Länder sind wichtig. Deshalb wird ihr Bestand angegriffen.

    – Aktuell: Antrag der Linken, die Deutschenrechte im Grundgesetz zu schleifen: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/058/1905860.pdf
    Dann können auch Ausländer demonstrieren, und ihnen ggf. verbieten zu arbeiten kann man dann auch nicht mehr, und so weiter.

    – Vgl. Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“.

    Wird gefährlich allmählich. Ich denke schon, daß die Abschaffung der Wehrpflicht auch dazu gehörte. Das war schon damals Absicht. Das Wort von Wulff zum Islam und Deutschland ist ja auch schon etwas her. Man muß davon ausgehen, daß die schon sehr früh sehr gut informiert waren, und daß das alles geplant ist.

  75. @ Colonia2 7. Dezember 2018 at 23:12
    Die Zerstörung Deutschlands ist ein Konglomerat mit vielen verschiedenen Bestandteilen. Nur mal zur Abschaffung der Wehrpflicht: Sie erfolgte zu einer Zeit, als das heutige Desaster noch nicht absehbar war. …
    ——————————-
    Für den Bürger nicht. Den Verrätern und Verschwörern war das alles schon klar.

  76. Danke,dass einige liebe User auf meine Kommentar geantwortet haben..
    Hellseher gab es aber 1989 nicht und niemand wusste seinerzeit,dass es 2018 möglich ist,dass eine ehemalige Stasi-Agentin,sprich IM-Victoria,heute bekannt unter dem Klar-Namen Anett Kahane ihr Unwesen weiter treiben kann und dies mit ihrer Stiftung,die wir Steuerzahler auch noch finanzieren müssen…

    Ihr kennt ja vieles aus der jüngsten Vergangenheit,was IM-Victoria auf dem Markt brachte und von der Familienministerin auch finanziert wurde..
    Einfach schrecklich..
    Die Revolutionäre der damaligen DDR spielen keine Rolle mehr,sondern nur die Typen,die diesem Regime treu ergeben waren..
    Dazu gehört Merkel und viele mehr..
    IM Victoria hat ja auch Verwandte durch ihre Spitzeldienste in den Selbstmord getrieben..
    Und so kriminelle Leute entscheiden heute in Deutschland mit,was GUT und Böse ist..

    Unfassbar!

  77. Tritt-Ihn 8. Dezember 2018 at 00:09

    @lorbas

    Ich bin auf die Quoten gespannt !

    Kaum eine Werbung in der nicht ein negroides Kind oder ein ebensolcher Darsteller dabei ist.

    Vielleicht sind die Quoten auch getürkt.

  78. Nutzniesser kann man konkret benennen. Zum beispiel das weite Feld der betreuungsindustrie. Da sind durch die f’linge massenhaft neue Jobs entstanden. Auch die bauwirtschaft profitiert. Überall sitzen profitiere. Für diese Erkenntnis braucht man keine Verschwörungstheorien.

  79. lorbas 8. Dezember 2018 at 00:27

    In Norwegen haben 8 Quotenfrauen eine halbe Milliarde teure und als unsinkbar geltende Fregatte versenkt.
    ——————————————
    ()

  80. OT:
    Eben auf DDR2:

    „Flüchtling“ gründet Magazin „Flüchtling“ in deutscher Sprache.
    Zitat: „Wenn wir Kinder möchten, denken wir nicht, wieviel Geld wir brauchen. Wir denken, das Geld kommt von Allah.“

    Offene Verhöhnung des deutschen Steuerzahlers! Dank Zwangsbeitrag „Beitragsservice“ (GEZ, DDR-System-Funk)

  81. PeSch 8. Dezember 2018 at 00:14
    hoffentlich lesen und kapieren das auch die anderen 87% der doch irgendwie verblödeten Deutschen.
    Wacht auf!!!!!!!!!!!11
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Jemand muss den anderen 87% die Wahrheit sagen, dass wir und in einer kommunistischen Revolution in voller Offensive befinden.
    Sie kommt immer wieder zum Stocken, wie zum Beispiel jetzt in Frankreich. Mal schauen, was die „revolutionären Kräfte“ für die Franzosen vorbereitet haben? Gott sei dank, gibt es noch keine EU Armee. Ob die eigene französische Heer gegen sein eigenes Volk kämpfen wird? Vielleicht werden sie dort die „afrikanischen“ Soldaten aussortieren und gegen die Ureinwohner einsetzen? Mal sehen.

  82. Eistee 8. Dezember 2018 at 00:21
    Neben dem Überwachungsstaat noch:

    – Angriffe auf den Föderalismus. Grundgesetzänderung, untergeschoben im Digitalisierungspakt. Bundestag hat’s beschlossen, alle 16 Länder im Bundesrat stimmen dagegen. Ein erstaunlicher Vorgang, da sitzen ja so Typen wie Laschet. Der Föderalismus ist eines der nach Grundgesetz unveränderlichen Staatsmerkmale. Die Bundesländer spiegeln auch die deutschen Stämme. Ohne deutsches Volk bräuchte man die natürlich nicht. Am Ende hätte man dann wieder einen „Chef der Deutschen Polizei“. Gab es ja schonmal. Also: Die Länder sind wichtig. Deshalb wird ihr Bestand angegriffen.

    – Aktuell: Antrag der Linken, die Deutschenrechte im Grundgesetz zu schleifen: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/058/1905860.pdf
    Dann können auch Ausländer demonstrieren, und ihnen ggf. verbieten zu arbeiten kann man dann auch nicht mehr, und so weiter.

    – Vgl. Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“.

    Wird gefährlich allmählich. Ich denke schon, daß die Abschaffung der Wehrpflicht auch dazu gehörte. Das war schon damals Absicht. Das Wort von Wulff zum Islam und Deutschland ist ja auch schon etwas her. Man muß davon ausgehen, daß die schon sehr früh sehr gut informiert waren, und daß das alles geplant ist.

    Neben Kahane gibt es noch Frau KGE, die dreist behauptete, dass sie in der DDR zur Bürgerrechts-Opposition gehörte. Dummerweise konnte sich niemand von den damaligen Bürgerrechtlern an sie erinnern.
    Inzwischen wurde ihre Vita bei Wikipedia gesäubert und diese Behauptungen entfernt.

  83. @ Heramhub 23:44

    Sie schreiben….1989 war der dritte Versuch….Es wäre 1989 zu einem Massaker gekommen,wie 1953..
    Gott sei Dank hat Gorbatshow 1989 keine Soldaten geschickt…

    Fazit:1953 kann man nicht mit 1989 vergleichen..Damals(1953) war der Kommunismus noch relativ stabil im Gegensatz zu 1989..
    Gorbatschow war halt ein Typ,der Gutes wollte im Schnelldurchgang,was ihm aber misslungen ist..

    Er hat im Endeffekt nur verbrannte Erde hinterlassen…Offiziell gibt es heute keinen Sozialismus mehr,aber er hat sich unter einem demokratischen Deckmantel verbreitet,wie es 1989 niemand für möglich gehalten hat..
    IM Victoria–ehemalige Stasi-Agentin,alias Anett Kahane hat heute ein besseres Einkommen,als viele Regimekritiker in der damaligen DDR und dies auf Staatskosten!!

    Noch Fragen??

  84. lisa 8. Dezember 2018 at 00:25

    Das gleiche Problem haben wir in Polen. In jeder staatlichen Institutionen, in der Industrie u.a. sitzen auf den gehobenen Positionen alt Kommunisten und ihre Agenten.

    Das was jetzt in Polen so scharf von EU und auch leider Gottes Deutschland kritisiert wird, nämlich die Reform der Justiz, ist ein Beispiel, dass hiesigen Genossen die unseren Genossen unter die „Ärmel“ greifen.
    Wir haben noch Richter, die die kommunistische Opposition zu hohen Straffen vor dem 1989 verurteilt und viele Biographien vernichtet haben.
    Das zeugt nur von der Transformation des Regimes in ein neues/gleiches Regime. Jetzt nur gemeinsam West mit Ost.

  85. lisa 8. Dezember 2018 at 00:43
    […]

    Fazit:1953 kann man nicht mit 1989 vergleichen..Damals(1953) war der Kommunismus noch relativ stabil im Gegensatz zu 1989..
    Gorbatschow war halt ein Typ,der Gutes wollte im Schnelldurchgang,was ihm aber misslungen ist..
    […]

    Gorbatschow sass wie 1968 Dubcek dem Irrglauben auf, dass man den Sozialismus reformieren kann, was aber an und in der Realität immer wieder scheitert.
    Frankreich versucht seit Giscard d’Estaing eine Art „kapitalistischen Staatssozialismus“ und schlitterte bereits mehrere male haarscharf an der Staatspleite vorbei, was mindestens einmal in der Regierungszeit von Helmut Schmidt durch massive Stützungskäufe verhindert werden konnte.
    Kurzum:
    Sozialismus funktioniert nicht. Kommunismus erst recht nicht.

  86. Ich finde die Idee mit den gelben Westen auf dem Armaturenbrett hat Charme und könnte auch in Blödland zu einer Solidaritätsbewegung gegen die Arbeit dieser volksfremden Regierung werden.

  87. Unbekannte fällen Christbaum auf dem Rathausplatz

    In der Nacht zum Sonntag haben bislang unbekannte Täter den am vergangenen Montag auf dem Rathausplatz in Vöhringen (Kreis Rottweil) aufgestellten Weihnachtsbaum umgesägt. Das teilte das Polizeipräsidium Tuttlingen mit.

    Um keinen Lärm zu verursachen benutzten die Täter der Polizei zufolge eine Handsäge. Hierbei wurde ebenfalls die Lichterkette beschädigt.

    Das ist ein Anschlag auf unsere Kultur. Der Baum wurde von keinem Profi zerteilt.

    Bürgermeister Stefan Hamme im Schwarzwälder Boten

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.voehringen-unbekannte-faellen-weihnachtsbaum.33fba49d-132b-4676-93c0-19865f1455cc.html?

    Außerdem sägten die Unbekannten noch ein junges Aleebäumchen vor einer Gaststätte um. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 2500 Euro.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/tuttlingen_artikel,-unbekannte-f%C3%A4llen-christbaum-auf-dem-rathausplatz-_arid,10973211.html

  88. Hugonotte 8. Dezember 2018 at 00:53

    Ich finde die Idee mit den gelben Westen auf dem Armaturenbrett hat Charme und könnte auch in Blödland zu einer Solidaritätsbewegung gegen die Arbeit dieser volksfremden Regierung werden.
    ———————————–
    Ich hab’s schon gemacht. Das Blöde ist jetzt in der kalten Jahreszeit, dass die Frontscheibe beschlägt (Lüftung ist blockiert).

  89. Afghanische Gemeinschaft dreht in unmittelbarer nähe zum Weihnachtsmarkt Gera landestypische Musik laut auf
    (unten im Artikel mit Video)
    ____________________________________________

    In unmittelbarer Nähe zum Geraer Weihnachtsmarkt hatte die Gemeinschaft afghanisch stämmiger Menschen einen Stand aufgebaut, nach Angaben aus dem Rathaus kamen etwa 50 Personen zu der Kundgebung. Was vielen Besuchern sauer aufstieß: Aus den Boxen schallte laute, landestypische Musik. Gäste des Marktes, die sich besinnlicher Weihnachtsstimmung hingeben wollten, war das ein Ärgernis.Die Linke Gera hatte sich dagegen mit den afghanischen Mitbürgern solidarisiert. Unter dem Slogan „Krieg ist keine Lösung – Frieden für Afghanistan, jetzt!“ hatte die Partei zur Teilnahme an der Kundgebung aufgerufen.
    ___________________________________________

    https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

  90. lisa 8. Dezember 2018 at 00:43
    @ Heramhub 23:44

    „Gorbatschow war halt ein Typ,der Gutes wollte im Schnelldurchgang,was ihm aber misslungen ist..“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich bezweifle das nach den Erfahrungen der letzten 10 Jahren. Er hatte nur zwei Möglichkeiten
    1) Stur der leninistischer Doktrin zu bleiben und das wirtschaftlich, moralisch am Boden liegendes eigenes Volk mit militärischen Kräften zu terrorisieren.
    oder
    2) Gewonnen haben die Kräfte, wie unseren westlichen „revolutionären Kräfte“ bevorzugen, eine marxistisch-spinellistische Revolution durchzuführen. Sehen Sie sich die ost und west rot/grünen „Sozialisten“ – nur die bekanntesten unter ihnen Fischer, Schröder, Putin – alle mindestens Millionäre oder Milliardäre, die ihre frühere Überzeugungen (die sie nach außen deklarierten) über den Bord geworfen hatten.
    In der zweiten Revolution merkt keiner, das er einer „sozialistischen“ Umerziehung und Terror unterworfen ist. In Chemnitz merken die Menschen erst jetzt, dass gegen sie ein marxistischer Terror durchgeführt wird.

    Oh weih, lieben Chemnitzer lassen Sie bitte diesen Marxgesicht aus Ihrer Stadt verschwinden. Schicken Sie ihm nach China oder Venezuela.
    Wenn Sie nicht bereit sind, das zu tun, dann verstehen Sie leider nicht, in welcher verzweifelten Lage wir uns befinden.

  91. @ das Sanfte Lamm at:00:49 Uhr

    Was ist der Unterschied,zwischen Kommunismus und Sozialismus ??
    Beides ist das Gleiche..
    Dubcek wollte damals einen Sozialismus der Herzen,was ja anständig war..

    Aber gibt es einen Sozialismus der Herzen???

    Sicherlich nicht!..Alles nur eine Farce gutgläubiger Kommunisten,die selbst nie wussten,was diese denn nun wollten??

    Wahrscheinlich aus Langeweile!

  92. Obronski 8. Dezember 2018 at 01:07

    „Gorbatschow war halt ein Typ,der Gutes wollte im Schnelldurchgang,was ihm aber misslungen ist..“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich bezweifle das nach den Erfahrungen der letzten 10 Jahren. Er hatte nur zwei Möglichkeiten
    1) Stur der leninistischer Doktrin zu bleiben und das wirtschaftlich, moralisch am Boden liegendes eigenes Volk mit militärischen Kräften zu terrorisieren.
    […]

    Gorbatschow hielt an der leninistischen (oder gar Stalinschen) Doktrin fest, als er nach dem Austritt der baltischen Staaten aus der Sowjetunion unverblümt damit drohte, sie in die Sowjetunion zurückzuholen – was glücklicherweise am damals maroden Zustand der Roten Armee scheiterte.

  93. Alle Kunststaaten, die jemals gegründet wurden, sind seit 1900 zerfallen. Das Osmanische Reich. Österreich-Ungarn. Yugoslawien. Sowjet-Union (UdSSR). Tschechoslowakei.

    Die Türkei wird in Kurden und Türken zerfallen — spätestens dann, wenn die Reichstags-GaulkreisleiterIxen diesen Islamisten-Staat in die EU holen.

    Und jeglicher Versuch, aus der EU einen STAAT zu machen, wird scheitern. Ein Schwabe will kein Badenzer sein, kein Sachse ein Bayer, kein Deutscher ein Franzose, kein Türke ein Kurde, kein Italiener ein Spanier. Und umgekehrt.

    Das kapieren vor allem die Altfo..en in Berlin nicht.
    Wer braucht z.B. die FETTE Claudia Roth? Also, ich nicht.

  94. lorbas 8. Dezember 2018 at 00:27

    „In Norwegen haben 8 Quotenfrauen eine halbe Milliarde teure und als unsinkbar geltende Fregatte versenkt. Und niemand traut sich zu sagen das der Kaiser nackt sei. “
    Beim Wachwechsel Scheiß gebaut!
    Dazu kam das die Schotten nicht gehalten haben, die Navantia-Werft steckt ordentlich in der bredulie.
    Aber mit Fregatten unter Tanker zu kommen hat tradition als des den Briten in Indien pasiert ist hat got sei Dank kein Mann überlebt der dann schuld war.

  95. Kassandra_56 7. Dezember 2018 at 23:49
    Soros wird mit seinen Optionen auf den deutschen Crash viele, viele Milliarden absahnen.
    ————–
    Kassandra_56 3. November 2018 at 16:55
    Man muß Soros verstehen [er ist kein Politiker, er ist ein Zocker]: er kauft sich zeitlich passend an der Börse Optionsscheine auf den Verfall des Euros und der europäischen Wirtschaft (für ein paar Milliarden $). Steuert dann alles zur Destabilisierung der europäischen Wirtschaft durch die Massen-Dummi-Flutung und kassiert danach den Wettgewinn in Höhe von etlichen Mrd. $. Ähnlich hat er es immer gemacht [So knackte George Soros die Bank of England], nur jetzt in größerem Stil.

    George Soros wettet mit 457 Millionen Dollar gegen Trump-Hausse – das ging schon mal schief!
    Von Claudio Kummerfeld, finanzmarktwelt, 16. August 2018

    3. NOVEMBER 2018. George Soros, Donald Trump und der Migrationspakt
    https://eussner.blogspot.com/2018/11/george-soros-donald-trump-und-der.html

  96. @lorbas 8. Dezember 2018 at 00:26
    Die BBC hat vor Jahren schon festgelegt, dass in jeder Produktion eine Mindestquote von Schwarzen und Braunen sein müssen.
    Selbst wenn der Film im England des Mittelalter spielt. Dann tauchen halt Mohren aus dem Morgenland auf.
    Im Grunde sind wohl alle Staaten West- und Mitteleuropas verloren.

  97. @Das_Sanfte_Lamm 8. Dezember 2018 at 01:11
    Wir hatten Glück, dass Gorbatschow ein Trottel war/ist. Der glaubte – ähnlich wie manche Linksgrüne – tatsächlich an den „Sieg des Kommunismus“.
    Bei den Linksgrünen gibt es die verlogenen opportunistischen A… . Die labern irgendwas, wissen aber, was wirklich abgeht und schützen sich.
    Daneben gibt es aber auch die, die so blöd sind, den eigenen Sch… zu glauben. Die werden dann Opfer der Bereicherung.

  98. lisa 8. Dezember 2018 at 01:09
    @ das Sanfte Lamm at:00:49 Uhr

    Was ist der Unterschied,zwischen Kommunismus und Sozialismus ??
    Beides ist das Gleiche..[…]

    Kommunismus ist die Utopie der völlig klassenlosen Gesellschaft, in der alle Menschen gleich sind. Der Sozialismus sollte die Zwischenstation auf dem Weg in den Kommunismus sein, in der es noch „Restbestände“ alter bourgeoiser Gesellschaftsstrukturen gibt, die nach und nach abgeschafft werden sollten, bis alle Unterschiede zwischen den einzelnen Klassen beseitigt sind.

  99. @johann 8. Dezember 2018 at 00:28
    Wenn der „Staat“ das Geld seiner Bürger für irgendeinen Sch… verschleudert, gibt es immer Profiteure.
    Z.B. hat von den Jakobinern in der Französischen Revolution die Innung der Henker und Schafrichter massiv profitiert.
    In einer vom Staat erzeugten Hungersnot (z.B. unter Mao) profitieren die, die irgendwoher Lebensmittel haben.

  100. Das_Sanfte_Lamm 8. Dezember 2018 at 01:11


    „Gorbatschow hielt an der leninistischen (oder gar Stalinschen) Doktrin fest, als er nach dem Austritt der baltischen Staaten aus der Sowjetunion unverblümt damit drohte, sie in die Sowjetunion zurückzuholen – was glücklicherweise am damals maroden Zustand der Roten Armee scheiterte.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Höchstwahrscheinlich wollte er auf kosten der „westlichen Welt“ sein Imperium aufbauen, so wie China es gemacht hat. Er wusste schon damals, dass die „westlichen“ Völker unterwandelt worden sind. Dass hier im westen die marxistische Revolution in voller Offensive alle Institutionen unterwandelt hat.

  101. @ Das_ Sanfte_Lamm at 1:19 Uhr

    Sozialismus und Kommunismus ist für mich das gleiche..Es hört sich verschieden an,aber es ist eine politische Form,die den Menschen nicht Gutes bringen..
    Heutzutage z.B. in Venezuela erkennbar..
    Die DDR gab sich auch als sozialistisch aus und war kommunistisch..In dem Wort sozial steckt ja immer noch etwas menschenwürdiges,aber trotzdem kann man mit dem „Sozialismus den Kommunismus“ nicht verdrängen..
    Heutzutage haben wir ja auch halbwegs wieder einen globalen Sozialismus,der unter einem Deckmantel verdeckt wird..
    Früher durften keine ausreisen..heute können alle einreisen….Warum wohl??

  102. NieWieder 8. Dezember 2018 at 01:16

    Die Sozialisten, Kommunisten (in den Manifest von Ventotene sind alle diese Kräfte aufgelistet) wollen die alle uns bekannten und seit hunderten/tausenden von Jahren entwickelten Strukturen zerstören und „etwas“ neues schaffen. Nur ich frage mich, was? Durch diese „Etwas“ soll dan „ewige“ Frieden herrschen.

    Was sie schon in der Vergangenheit geschaffen haben ist Terror, Totschlag, Raub, Armut, Hunger, Zerfall. siehe jetzige Venezuela – Horror!

  103. Dieses Deutschland ist schlimmer als die DDR. Das was hier abgeht, hatte nicht mal Erich der Dachdecker drauf. Der hat wenigstens darauf geachtet, dass die ausländischen Vertragsarbeiter nach 5 Jahren wieder nach Hause gingen. Die chilenischen Asylsuchenden gingen, bis auf wenige Ausnahmen, nach Pinochet, auch wieder nach Chile. Was ist anders? In der Honeckerdiktatur gab es keine Grünen, und die DDR Bürger wurden nicht zum Selbsthass erzogen, sondern zur Heimatliebe. Allerdings, einen Vorteil hat die Merkeldiktatur gegenüber der Honeckerdiktatur, man muss nicht in diesem Land bleiben. Schöne Grüsse aus Thailand.

  104. HG5 8. Dezember 2018 at 01:11
    Ein Schwabe will kein Badenzer sein, kein Sachse ein Bayer, kein Deutscher ein Franzose, kein Türke ein Kurde, kein Italiener ein Spanier
    Wer braucht z.B. die FETTE Claudia Roth? Also, ich nicht.
    ———————————————————
    Kein intelligentes Lebewesen möchte Kommunist sein.
    Keine Blastocyste möchte GRÜNER werden.
    Und jeder Einzeller möchte niemals zu CFR wuchern.

  105. Dies hat Sinn und Format im Gegensatz zu den meissten Artikeln von Bartels, die eher wie Nebelschwaden durch die Gegend wabern.

  106. Die Fahne oben auf dem Bild ist zerfleddert.

    Und die C*DU verwendet nur noch Fragmente.

    Mehrkill schmeißt sie weg.

  107. Bin Berliner 8. Dezember 2018 at 02:11

    Jetzt weiß ich, was Du meinst, wenn Du immer „Pffff“ schreibst.

    PS Wo ist denn der Herr R.Brecher?

  108. WÜRDE AUCH ZU DEUTSCHLAND PASSEN

    Forderungen der „Gelben Westen“ Deutsche Übersetzung (Auszug):

    Abgeordnete Frankreichs, wir übermitteln Ihnen die Direktiven des Volkes, damit Sie diese in Gesetze umsetzen. Abgeordnete, verschaffen Sie unserer Stimme Gehör in der Nationalversammlung! Folgen Sie dem Willen des Volkes! Setzen Sie diese Direktiven durch:

    • Null Obdachlosigkeit: DRINGEND.

    • Mehr Progression bei der Einkommenssteuer, das heißt mehr Stufen.

    • Mindestlohn von 1.300 Euro netto.

    • Förderung der kleinen Geschäfte in den Dörfern und Stadtzentren. Einstellung des Baus großer Einkaufszentren um die Großstädte herum, die den Einzelhandel abwürgen, und mehr kostenlose Parkplätze in den Stadtzentren.

    • Steuern: die GROSSEN (MacDonalds, Google, Amazon, Carrefour, …) sollen GROSSES GELD zahlen, und die Kleinen (Handwerker, Klein- und Mittelbetriebe) zahlen KLEINES GELD.

    • Ein einheitliches System der Sozialversicherung für alle (Handwerker und kleine Selbständige eingeschlossen). Abschaffung der Selbständigen-Sozialversicherung (RSI).

    • Das Rentensystem muss solidarisch bleiben und demzufolge vergesellschaftet werden. Keine Rente nach Punkten.

    • Schluss mit der Erhöhung der Treibstoffsteuer.

    • Keine Rente unter 1.200 Euro.

    • Jeder gewählte Abgeordnete hat das Recht auf den Durchschnittslohn. Seine Reisekosten werden überprüft und, soweit begründet, erstattet. Recht auf Restaurant- und Urlaubsgutscheine.

    • Die Löhne aller Franzosen sowie die Renten und Leistungen sind entsprechend der Inflation zu indexieren.

    • Schutz der französischen Industrie: Verbot von Verlagerungen. Schutz unserer Industrie bedeutet Schutz unseres Know-how und unserer Arbeitsplätze.

    • Schluss mit der Arbeitnehmerentsendung. Es ist nicht normal, dass jemand, der auf französischem Territorium arbeitet, nicht den gleichen Lohn und die gleichen Rechte erhält. Jede Person, die autorisiert ist, auf französischem Territorium zu arbeiten, ist einem französischen Staatsbürger gleichzustellen, und ihr Arbeitgeber muss für sie die gleichen Abgaben entrichten wie ein französischer Arbeitgeber.

    • Zur Sicherung der Beschäftigung: Befristete Arbeitsverträge in großen Unternehmen stärker begrenzen. Wir wollen mehr unbefristete Verträge.

    • Abschaffung der “Steuergutschrift für die Förderung des Wettbewerbs und der Beschäftigung” (CICE)*. Nutzung dieser Gelder zur Förderung einer französischen Wasserstoffauto-Industrie (wirklich ökologisch, anders als Elektroautos).

    • Ende der Austeritätspolitik. Einstellung von Zinszahlungen auf illegitim eingeschätzte Schulden und Beginn der Schuldentilgung, ohne auf das Geld der Armen und weniger Armen zurückzugreifen, sondern durch Aufspüren der 80 Milliarden hinterzogenen Steuern.

    • Beseitigung der Ursachen erzwungener Migration.

    • Korrekte Behandlung von Asylbewerbern. Wir schulden ihnen Wohnraum, Sicherheit, Ernährung sowie Bildung für die Minderjährigen. Zusammenarbeit mit der UNO zur Einrichtung von Empfangslagern in zahlreichen Ländern der Welt in Erwartung des Ergebnisses des Asylverfahrens.

    • Rückführung abgelehnter Asylbewerber in ihr Ursprungsland.

    • Umsetzung einer tatsächlichen Integrationspolitik. In Frankreich zu leben heißt, Franzose/Französin zu werden (Französisch-Kurse, Kurse in französischer Geschichte und in staatsbürgerlicher Bildung mit Abschlusszeugnis am Ende der Kurse).

    • Festlegung eines Maximallohns von 15.000 Euro.

    • Schaffung von Arbeitsplätzen für Arbeitslose.

    • Erhöhung der Leistungen für Personen mit Behinderungen.

    • Begrenzung der Mietpreise. Mehr Wohnungen mit geringen Mietpreisen (insbesondere für Studenten und prekär Beschäftigte).

    • Einsatz aller Mauteinnahmen für den Unterhalt der Autobahnen und Landstraßen Frankreichs sowie für die Straßenverkehrssicherheit.

    • Da die Gas- und Strompreise seit der Privatisierung gestiegen sind, wünschen wir, dass beides wieder in die öffentliche Hand kommt und die Preise entsprechend gesenkt werden.

    • Sofortiger Stopp der Einstellung kleiner Bahnstrecken, der Abschaffung von Postämtern und der Schließung von Schulen und Entbindungsstationen.

    • Wohlergehen für ältere Menschen. Verbot der Gewinnerzielung auf Kosten älterer Menschen. “Graues Wohlergehen” statt “Graues Gold”.

    • Maximal 25 Schüler pro Klasse von der Vorschule bis zur Abschlussklasse.

    • Volksentscheide sind in die Verfassung aufzunehmen. Schaffung einer lesbaren und effizienten Website, überwacht durch ein unabhängiges Kontrollorgan, auf der Menschen Gesetzesvorschläge einbringen können. Wenn ein solcher Vorschlag 700.000 Unterschriften erhält, ist er von der Nationalversammlung zu diskutieren, zu ergänzen und ggf. mit Änderungsvorschlägen zu versehen. Die Nationalversammlung ist zu verpflichten, ihn (ein Jahr nach dem Stichtag der Erlangung der 700.000 Unterschriften) der Gesamtheit der Franzosen zur Abstimmung vorzulegen.

    • Rückkehr zu einem Sieben-Jahres-Mandat für den Präsidenten der Republik. Die Wahl der Abgeordneten zwei Jahre nach der Wahl des Präsidenten wird dem Präsidenten der Republik ein positives oder negatives Signal hinsichtlich seiner Politik übermitteln. Dies wird dazu beitragen, der Stimme des Volkes Gehör zu verschaffen.

    • Rente mit 60 Jahren. Recht auf Rente mit 55 Jahren für alle Personen, die körperlich schwer arbeiten (beispielsweise Maurer oder Schlachthausarbeiter).

    • Verlängerung des Systems der Zuschüsse für Kinderbetreuung (Pajemploi) über das sechste Lebensjahr hinaus bis zum zehnten Lebensjahr des Kindes.

    • Förderung des Schienengütertransports.

    • Kein Quellensteuerabzug.

    • Schluss mit den lebenslangen Bezügen für Altpräsidenten.

    • Besteuerung von Schiffsdiesel und Kerosin.

    QUELLE : http://www.barth-engelbart.de/?p=205398

  109. @ Alter Ossi at 01:41

    Sie haben ja so recht, Merkel DE ist die gewünschte Vernichtung allen Deutschens. Sie ist Kanzlerin und darf seit 13 Jahren unkritisiert und ungestraft die Deutschen in die „Tonne treten“, die Medien sind bei ihr und huldigen ihr …..
    Wie geht sowas in einer Demokratie? Das ist ganz einfach, die Altparteien haben die Macht über die MSM und die senden, was ihnen passt bzw was ihnen nicht passt. Denn die erzwungenen 8 Milliarden pA werden benutzt um die einzige demokratische Partei im BT zu diffamieren und zu diskredittieren.
    Da dieses Mittel auf Dauer auch nicht reicht, wird die AfD demnächst vom VS beobachtet werden.
    Durch einen Merkelfreund und einen Türken als Vize.
    Allein in hohe Staatsämter zu gereichen verstehen die Türken als Integration und sonst nichts. Wir müssen das stoppen!

  110. Noch einmal um zu erinnern:

    Von ca 1950 Irlmaier (Hellseher ?)

    1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
    5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
    6. Bald darauf folgt die Revolution.
    7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

    Wir sind am Punkt 6 angelangt!

  111. VivaEspaña 8. Dezember 2018 at 02:15

    Bin Berliner 8. Dezember 2018 at 02:11

    Jetzt weiß ich, was Du meinst, wenn Du immer „Pffff“ schreibst.

    PS Wo ist denn der Herr R.Brecher?
    _______________________________

    😉

    Duschen scheidet wohl langsam aus…(auf meine kleine Einladung zum Rundgang im Hochsicherheitskäfig Weihnachtsmarkt kam auch keine Anwtort…

    Verwandte besuchen? Wo leben die denn, im Keller, hinter 3 m dicken Stahlbetonmauern, mit Kupferummantelung?

    @Herr Brecher

    Nun machen Sie es doch nicht so spannend…Wir warten hier wie Knispel, auf ein Lebenszeichen..oder haben Sie etwa Ihren Parkschein in Deutschland nicht bezahlt?

    😀

  112. VivaEspaña 8. Dezember 2018 at 02:35

    „weil sie genau wie Kanzlerin Angela Merkel ein großes Herz für die Ukraine hat“:
    [..]

    ________________________________

    Diese ekeligen Viecher Verbrecher sind halt alle gleich….

    Und diese/r Klitsche/ko, hat wohl mal eins zu viel auf die Birne bekommen!

    Diese CDU Veranstaltung, erinnerte mich heute irgendwie an diese TV Verkupplungs Show..(Lief im Öffentlichen..keine Ahnung ob das noch läuft?)

    Mit dieser Säuselstimme…

    „Hallo liebe CDU Mitglieder, wer darf es sein…

    Ist es AKK die Gebissträgerin und leidenschaftliche FSF Konzert Besucherin, mit dem Charme einer geschmacklosen, überseuerten Mandarine, mit der Optik eines Dieter Hallervordens?

    Oder lieber Friedrich Merz, der dürre, blasse, finanzelitäre Global – Faschist, ausgestattet mit dem Charme und Humor eines sich im Ruhestand befindlichen Bestatters..

    Oder dann doch eher der etwas debil – wirkende, durch und durch gegenderte und vorbildlich bunt lebende Jens Spahn, der durch sein jahrelanges maulhalten, wegducken und abnicken, ideal als Fähnchen und Strippentänzer, was hermachen könnte!

  113. VivaEspaña 8. Dezember 2018 at 03:01

    Bin Berliner 8. Dezember 2018 at 02:46

    Vielleicht macht er eine Kur?
    [..]

    _______________________________

    Was es alles gibt…

    Weiß Herr Brecher eigentlich, dass wenn er sich in den nächsten 2 Tagen nicht meldet, sein „PI Ticket“ verfällt…und er er somit im Netz nur noch Zutritt auf indymedia erhält..

    :mrgreen:

    (Bischen Druck aufbauen)

  114. @NoName
    Abtreibung ist nach wie vor strafbar wird nur nicht geahndet.
    Ein Schwangerschaftsabbruch kann nur erfolgen wenn
    A) eine der vorgegebenen Indikationen (sozial,kriminologisch, medizinisch) vorliegt.
    B) ein Beratungsgespräch stattgefunden hat
    C) muss in den ersten 12 Schwangerschaftswochen erfolgen.
    Diese drei Punkte müssen erfüllt werden

    Einfach zum Arzt gehen und Kind weg machen lassen ist nicht möglich.
    Gefühlskalte, gestörte Kindermörderinnen wie Jutta Dithfurt sind Ausnahmen. In der Regel machen sich Frauen die Entscheidung nicht leicht. Die betroffenen Frauen leiden mitunter ihr ganzes Leben lang.
    Ich finde die mittlerweile rezeptfreie *Pille danach* weitaus schlimmer. Früher wurde die nur nach erfolgter gyn. Untersuchung verschrieben. Heute bekommt die jeder in der Apotheke.
    Einem sorglosen Umgang mit Sexualität wurde damit Tür und Tor geöffnet.
    Sexuell über tragbare Krankheiten (HIV usw) sind seit Einführung im steigen begriffen.
    Schwangerschaften können mit der *Pille danach* abgebrochen werden bevor sie entstehen.
    Für mich, hat das auch nix mehr mit Selbstbestimmung zu tun.
    Wenn Frauen sich in jeder Hinsicht sexuell verfügbar machen brauchen sie sich nicht wundern wenn sie als Sexobjekt wahrgenommen werden.
    Dann Sexismus schreien ist billig und auch feige. So sehe ich das!
    Sexuelle Befreiung, die Ursache für all das, ist im übrigen auch ein Ziehkind der Frankfurter Schule und ihrer pseudolinken Nachfahren ( Grüne usw)

  115. lfroggi 8. Dezember 2018 at 02:19

    WÜRDE AUCH ZU DEUTSCHLAND PASSEN

    Forderungen der „Gelben Westen“ Deutsche Übersetzung (Auszug):
    [..]

    ______________________________

    Da kommt ordentlich was zusammen..sieht mir nicht nach rascher Beendigung der Gelben aus!

    Das dürfte Morgen in Frankreich, wohl mehr als nur spannend werden!

    Laut letzten Meldungen werden knapp 90.000 Polizisten in Paris zusammengezogen…

    Während die Masse hier im Land, weiterhin im „Pfff – Modus“ verweilt!

  116. Zitat des Tages:

    „Wir sind so etwas wie das letzte Einhorn in Europa – die letzte große existierende Volkspartei.“
    (Annekröt Krampf-Knarre, 07.12.2018)

    (…)Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch hat das circa 18 cm große Fabeltier als einen linken Versuch, Kinder zu verunsichern zu kritisiert. Die strikt konservative Politikerin betrachtet das Spielzeug als homosexuelle Propaganda, die gezielt verbreitet werde, um Kinder zu manipulieren. Kinder würden so durch die positive Verwendung der Regenbogensymbolik verleitet, mit homosexuellen Neigungen zu experimentieren, so von Storch. Dass das Einhorn als „Einhornstute“ angepriesen wird, das Horn aber als Phallus-Symbol interpretiert werden könne, sei außerdem eine Abkehr von binären Geschlechtern und damit ein Angriff auf die traditionelle Ehe und Familie.

    Bernd Höcke stimmt seiner Parteifreundin zu und legt noch nach. Wörtlich soll er das Regenbogeneinhorn als „Schweinkram“ bezeichnet haben.

    http://www.nachrichten.de.com/5a008111ca3a5/regenbogeneinhorn-sorgt-fur-emporung-bei-der-afd.html

  117. Ich finde Selberdenkers Artikel absolut lesenswert und stimme in (fast) allem zu.
    Was mich besonders stört ist die Abwertung des traditionellen Familienbildes, welche auch in Merkels Herrschaft stattgefunden hat. Eine Frau, die sich nicht selbst verwirklichen will an der Kasse von Aldi (O-Ton von Storch), sondern der Kinder wegen zu Hause bleibt, gilt doch gerade in Reihen der Grünen Hassprediger als doofes Heimchen am Herd. Diesen Lebensentwurf KANN heute aufgrund der geänderten Gesetze kaum noch eine Frau wählen, da die finanzielle Absicherung komplett fehlt im Falle eines Scheiterns der Ehe oder vorzeitigen Ableben des Mannes.

    Alles, was Familie und Zusammenhalt fördert, ist der Merkeljunta ein Dorn im Aufe und wird bekämpft.
    An den Schulen wird Ideologie statt Wissen und Werteerziehung vermittelt. Merkels Junta will „bunte“ Familien. Stasikahanes Broschüre spricht eine klare Sprache.
    Dementsprechend gilt das weiße Mädchen mit Zöpfen, das noch still sitzen kann und kein Ritalin vom Psycho-Dealer braucht, schon als zu bekämpfende „Nazibrut“ wenn man sich Kahanes Scheixxe anschaut. Man hat den Eindruck, die Bunte Diktatur möchte „neue“ Menschen machen. Die Jungen sollen gegendert werden, androgyne Softies werden, die nicht mehr wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind, die Mädchen sollen sich, da körperliche Ertüchtigung offenbar „nazi“ ist, zu 150 kg- Hartz 4-Bombern ala RTL2- „Frauentausch“ entwickeln, die sich mit bleibewilligen Beznez-Amigos paaren.
    Die Gesellschaft wird immer egoistischer und alles, was denZusammenhalt fördert, ist unerwünscht. Merkels Kanzlerschaft ist Gift für Deitschland.

  118. @Umsiedler @Oberonski
    Das originale Manifest der kommunistischen Partei wurde 1848 von Karl Marx und Friedrich Engels veröffentlicht.
    Das Manifest war als Programm der deutschen kommunistischen Partei konzipiert.
    Das von ihnen genannte Manifest wurde von einem EX(!!!) Trotzkisten geschrieben.
    Der will eine rein europäische Revolution was eine Abweichung vom orthodoxen Trotzkismus darstellt.
    Leo Trotzki hat mit seiner Theorie der permanenten Revolution dem Trotzkismus ganz klar eine internationale ( weltweite) Ausrichtung gegeben.
    @Lisa
    Sie beschreiben in ihren Kommentaren keine authentischen kommunistischen/sozialistischen Systeme.
    Die DDR, um nur ein Beispiel zu nennen, war stalinistisch ausgerichtet. Googlen sie meine Addy + PI – News ,dort finden sie weitere Infos.
    Der Marxismus ist eine anspruchsvolle philosophische Weltanschauung.
    Vielleicht möchten sie sich ja mal mit den philosophischen Grundlagen (dialektischer Materialismus, historischer Materialismus usw beschäftigen.
    Hegels Staatstheorie bildete die Grundlage für Lenins in *Staat und Revolution* dargelegten Theorien usw Ergänzend empfehle ich ihnen noch die Auseinandersetzung mit der Geschichte des russischen Marxismus ( Plechanow, Herzen, Axelrod usw)

    Der Leninismus und Trotzkismus sind der politische Ausdruck der marxistischen Weltanschauung.

    Und ja, es wurde und wird leider viel Schinddluder mit dem Marxismus getrieben. :-((

  119. @lfroggi 8. Dezember 2018 at 02:19
    Aha??
    Korrekte Behandlung von Asylbewerbern. Wir schulden ihnen Wohnraum, Sicherheit, Ernährung sowie Bildung für die Minderjährigen. Zusammenarbeit mit der UNO zur Einrichtung von Empfangslagern in zahlreichen Ländern der Welt in Erwartung des Ergebnisses des Asylverfahrens.

  120. Für heute hoffe ich auf eine Zeitenwende durch einen „Sturm auf die Bastille“!
    Ich gönne den Franzosen den Ruhm, eine neue Revolution in Europa zu starten.
    Dann wären sie für mich wieder die Grande Nation.
    Vielleich wacht dann sogar der Schnarchmichel auf.

  121. Damit ist zumundest die Rückkehr ausgetretener CDU Wähler verhindert. Es gab gestern auch schon die ersten CDU Austritte. Weiter so!

  122. lfroggi 8. Dezember 2018 at 02:19

    WÜRDE AUCH ZU DEUTSCHLAND PASSEN

    Forderungen der „Gelben Westen“ Deutsche Übersetzung (Auszug):

    Zuviele undurchdachte Forderungen sind der Sache schädlich.

    Man muß das auf wenige Punkte begrenzen, mit denen sich alle identifizieren können.

  123. Das_Sanfte_Lamm 8. Dezember 2018 at 01:19

    lisa 8. Dezember 2018 at 01:09
    @ das Sanfte Lamm at:00:49 Uhr
    Was ist der Unterschied,zwischen Kommunismus und Sozialismus ??
    Beides ist das Gleiche..[…]
    ———————————————————————————————————————–
    Also wir haben in unserer Schule nur den Unterschied zwischen Sozialismus und Kapitalismus gelernt:
    Im Kapitalismus ist der Mensch der Feind des Menschen und im Sozialismus ist es genau umgekehrt.

  124. media-watch 8. Dezember 2018 at 06:15

    Damit ist zumundest die Rückkehr ausgetretener CDU Wähler verhindert. Es gab gestern auch schon die ersten CDU Austritte. Weiter so!
    ——————————————————————————————————————————
    Als AFD würde ich aber keine Alt-CDU-Mitglieder mehr aufnehmen, eigentlich schon seit vorigem Jahr Oktober nicht mehr.
    Denn wer jetzt noch wechselt, tut das nur aus Karriere-Motiven!

  125. + + + EILMELDUNG ! + + +

    In Frankreich wird die Armee aufgefahren !!!!!!!!!

    Pulverfass Frankreich: Mobilmachung der Armee ?

    „In einer Sprachnachricht im Video ist zu hören: In Frankreich wird die Armee aufgefahren – der Polizeistreik soll vermutlich ein Fake sein, um die Gelb-Westen-Protestler in Sicherheit zu wiegen….“

    https://www.youtube.com/watch?v=Mz4AEAVIJ6Q

    https://politikstube.com/pulverfass-frankreich-mobilmachung-der-armee/

    Man darf gespannt sein, wann die „€UROGENDFOR“ das erste mal eingesetzt wird.

  126. Wir investieren das dreifache desBildungsetats in B@mb@s und fernöstliche Gebärmaschinen, das sagt schon alles.

  127. Zum Kaputtmachen eines Staates gehören immer zwei: Einer der kaputtmacht und einer der sich kaputtmachen lässt. In Deutschland sind es die Letzteren, nämlich rd. 85% der Wähler und da hat sich seit einem Jahr kaum etwas dran geändert in den Wahlumfragen.
    „Der Deutsche“ ist also selber Schuld so wie jedes Volk Schuld an seinem Schicksal ist.
    Merkel kann jetzt unbelastet aufspielen und ihr Ziel der Vernichtung Deutschlands weiterverfolgen.

    Es profitieren einfach zu viele Personen von dem Bevölkerungsaustausch, nämlich die unzähligen neu geschaffenen Stellen in der Sozial- bzw. Abschiebeverhinderungsindustrie. Aber auch angefangen vom Handwerker (finde mal einen guten Fachhandwerker, keinen Pfuscher) über Polizisten, Lehrer (die fuhren vor 15 Jahren alle Taxi) bis zu den ganzen -logen und -gogen – Nichtsnutzen, die früher häufig arbeitslos waren. Ein völlig aufgeblähtes Parlament inkl. deren Lakaien und Hofschranzen, die kein Mensch braucht.
    Wer zahlt den später mal die ganzen Pensionen und Renten?
    Allein die Ablehnung des für die Jugend so wichtigen Digitalpaktes aus puren egoistischem Selbstverständnis der viel zu vielen überflüssigen (Mini-)Bundesländer und die Abschaffung der Cebit zeigt den ganzen Wahnsinn auf. Der rasanter wachsender Investitionsstau in den Bau bzw. Erneuerung von Straßen, neuen Gleisen, Brücken, Telekommunikation ist kaum noch einholbar.
    Für die Hamburger Köhlbrandbrücke und die Brücke in Kiel-Holtenau würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen und auf der Schiene kann man teilweise auf 50km nicht überholen oder ausweichen weil alles zurückgebaut wurde.
    So lange das Geld noch gedruckt wird ist alles gut und Politiker denken nur noch in Legislaturperioden.
    Wir akzeptieren, tolerieren und fördern Ideologien wie den Islam („Der Islam gehört zu Deutschland“, Islamkonferenzen) und unterstützen die ungehinderte Triebhaftigkeit afrikanischer und nah-östlicher Völker während uns die disziplinierten, technik-affinen Chinesen in allen Bereichen überholen.

    Wer den Aufstieg und Zerfall eines deutschen Staates nacherleben möchte, kann ja heute „Adi TV“ gucken (zdfinfo): Da wird „rumgehitlert“ von 11:00 bis tief in die Nacht bis die Fernsehröhre glüht…
    An einen Gelbwesten-Aufstand in Deutschland glaube ich nie und nimmer und die zumeist linken Franzosen kämpfen für sich und nicht für uns was einige wohl gerne hätten oder haben einfach nur Spaß an Randale wie beim G20 in Hamburg.

  128. Das Wahlergebnis zeigt, daß in etwa durch die Mitte der CDU ein Riss verläuft, und zeigt somit die die innere Zerrissenheit dieser Partei.
    Die Kandidatenliste mit Merz, AKK und Spahn macht zudem deutlich, daß in ihren Reihen kein adäquater Kandidat vorhanden ist, der das Land wieder aus dem Dreck ziehen könnte, soweit das überhaupt noch möglich ist, und es zeigt vor allem, daß man in der CDU noch immer nicht verstanden hat, daß das Schiff Deutschland bereits kräftig am sinken ist, aber man dieses Sinken in den prominenten Kreisen dieser Partei gar nicht wahrnimmt, weil man sich ja im Oberdeck einquartiert hat, wo es halt ein wenig länger dauert, bis das Wasser dort ankommt.
    Die Kandidatenliste, die dieser Parteitag der für ihren zukünftigen Vorsitzenden präsentiert hat ist im Grunde eine öffentliche Bankrotterklärung.
    Die Union, und nicht nur die, hat sich von der im Grunde für jedermann sichtlichen Realität unseres Staates inzwischen so weit distanziert, daß der heutige Zustand bitter an die Weimarer Republik erinnert, in welcher man in Salons und Establishments abseits der auch damals bitteren Realität rauschende Feste feierte, während in den kalten Gassen außerhalb dieser Vergnügungsstätten die Wut der Bürger immer größer wurde. Gnade Gott unserem Land!

  129. GOLEO 8. Dezember 2018 at 07:09

    „AKK ist die Fortsetzung FDJ-Merkels mit anderen Mitteln“
    – Clausewitz

  130. Das Ziel ist die Deindustrialisierung Deutschlands. Wozu Millionen von Analphabeten? Wem das nützt? Nun, einmal den Nachbarn in der EU, in Europa, Amerika, Asien, der dritten Welt, aber nicht langfristig. Den anderen übrigens auch nicht unbedingt. Es zeigt nicht nur den Hass der Menschen untereinander, ihren kurzsichtigen Egoismus, sondern ihre Unfähigkeit, wirklich nützliche Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Die Probleme der Menschheit überfordern die Möglichkeiten und Fähigkeiten der meisten Menschen, auch derer, die heute herrschen.

  131. Selber Fall, unterschiedliche Berichterstattung

    Mann soll 17-Jährige sexuell belästigt haben

    Der polizeibekannte Tatverdächtige wird nun einem Haftrichter vorgeführt.
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-mann-soll-17-jaehrige-im-schlossgarten-sexuell-belaestigt-haben.ef8b85e9-c110-44d0-9ca9-24a7a4d7dce7.html

    Der polizeibekannte somalische Tatverdächtige wird im Laufe des Montags (03.12.2018) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4132956

  132. Awad vergeht sich eben gerne an 79 und 87-jährigen deutschen Frauen – müssen wir wohl akzeptieren.

    Davenstedt – Schwerer Vorwurf gegen den Pfleger aus Davenstedt: Während seiner Schicht soll er sich an zwei demenzkranken Seniorinnen sexuell stimuliert haben – die beiden mutmaßlichen Opfer sind 79 und 87 Jahre alt!

    Zur 87-Jährigen soll sich Pfleger Awad B. (40) laut Anklage entblößt ins Bett gelegt haben.

    https://m.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/altenpfleger-angeklagt-demenzkranke-sexuell-belaestigt-58867514,view=amp.bildMobile.html?__twitter_impression=true

  133. Auch in Kölle wird weiter fleißig gemessert.

    Familienvater nach Theater-Besuch niedergestochen

    Nach der Vorstellung ging das Opfer mit seiner Familie in Richtung Roncalliplatz. An der Ecke Am Hof/Bechergasse stieß er gegen 22.50 Uhr offenbar mit dem Mann zusammen. Letzterer zückte ein Messer, stach dem Familienvater in den Rücken.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/koeln-mann-sticht-nach-rempler-auf-familienvater-ein-58882430.bild.html?wtmc=twttr.shr

  134. Der Bonner Super-Betrüger mit Doktor-Titel Dr. Ali M. (40) wegen 73 Taten vor Gericht

    Bonn – Er ist Mediziner, hat einen Doktortitel – und zeigt gerne, was er hat. Häuser in Bonn und Siegburg, Porsche Cayenne in der Garage, Schlag bei Frauen. Alles nur vom Feinsten. Doch hinter dieser Fassade steckt ein mutmaßlicher Super-Betrüger!

    Dr. Ali M. (40, Name geändert) muss sich seit Dienstag vor dem Bonner Landgericht unter anderem wegen gewerbsmäßigen Betruges, Urkundenfälschung, Nötigung und Bedrohung verantworten.

    Obwohl der Bonner als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie in diversen Klinken beschäftigt war und gut verdiente, soll er Versicherer im großen Stil betuppt haben. Laut Anklage hatte er dort selbst zunächst Versicherungen (Arbeitsunfähigkeit, Krankentagegeld) abgeschlossen und bestätigt, dass er gesund sei – um kurz darauf „schwer zu erkranken“ und die Versicherungsleistung abzukassieren. Alle Atteste hatte er fingiert.

    Insgesamt soll Dr. Ali M. rund 750.000 Euro ergaunert haben. Davon fast 500.000 Euro alleine von zwei seiner Geliebten. Ihnen soll er die Ehe versprochen haben, um ans Geld zu kommen. Als er mehr wollte, drohte er einer der Beiden, sie sonst umzubringen.

    https://www.express.de/bonn/der-bonner-super-betrueger-mit-doktor-titel–dr–ali-m—40–wegen-73-taten-vor-gericht-31693536

  135. mein Lieblingszitat, hier auf pi gelesen:
    „Vom Land der Autobauer zum Land der Karrenbauer.“
    meiner Meinung nach trifft das auf den Punkt,
    so vieldeutig es ist . . .

  136. Frankfurt – Mann drohte mit Enthauptung

    Said Mustafa M. (25) schweigt zum Vorwurf der Vergewaltigung. Zu seinen Familienverhältnissen hat er mehr zu sagen: Mal ist sein Vater Arzt, mal Landschaftsgärtner.

    Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, Messer, …

    „Du musst alles machen, wie ich es will, Du Schlampe.“

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/prozess-in-frankfurt-vergewaltigung-zum-nachtisch-58844396.bild.html

  137. Paris/Paderborn – Mahmoud K. (21) soll die Prostituierte Vanesa C. (36) in Paris erschossen haben – der Ägypter, der nun in Paderborn (NRW) geschnappt wurde, war Teil einer Klau-Bande, die es auf die Freier der Damen abgesehen hatte. Die transsexuelle Vanesa musste offenbar sterben, weil sie sich den Räubern in den Weg gestellt hatte …

    Die Täter: Eine zehnköpfige Bande brach seit geraumer Zeit Autos von Freiern auf, die sich im Park „Bois de Boulogne“ in Paris von Prostituierten bedienen ließen. Am Abend des 16. August versammelten sich die Räuber – neun Ägypter, ein Syrer – im Park bei den Wohnmobilen der Frauen, bewaffnet u.a. mit Messern und Elektro-Schockern. Zunächst griffen sie offenbar eine Person an, die die Prostituierten beschützen wollten.

    Der Mord: Als Vanesa schreiend gegen die Räuber aufbegehrte, soll Mahmoud K. eine Pistole gezogen und gezielt geschossen haben! Die Waffe hatte er zuvor einem Polizisten gestohlen. Der Schütze soll mehrmals auf sein Opfer gefeuert haben – am Tatort wurden insgesamt sechs Patronenhülsen gefunden.

    Die Festnahme: Neun Mitglieder der zehnköpfigen Bande wurden in Frankreich geschnappt – von dem mutmaßlichen Todesschützen fehlte jedoch jede Spur. Die französische Polizei konnte jedoch im Laufe der Ermittlungen ein Selfie von Mahmoud K. sicherstellen, auf dem er mit einer Pistole posiert, die der Mordwaffe ähnelt. Es erging internationaler Haftbefehl. Mahmoud K. war unterdessen nach Deutschland geflohen, hatte einen Asylantrag gestellt, kam im Oktober in eine Unterkunft nach Paderborn. Die Ermittler kamen ihm bei einem Namensabgleich auf die Spur.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/prostituierte-getoetet-mann-verhaftet-opfer-starb-weil-es-sich-wehrte-58879468.bild.html

  138. Sehr gut!

    Auf Druck von Trump Commerzbank kündigt „Hamburgerin“ Iris Motamed-Amini das Konto

    Große Banken und die Angst vor Geldwäsche und Terror

    Sprecherin Sylvie Ernoult will sich zum Einzelfall nicht äußern, sagt aber, der Iran sei von der „Financial Action Task Force“ der G20 im Hinblick auf Geldwäsche und Terrorismus-Finanzierung als Hochrisikoland gelistet.

    https://www.mopo.de/hamburg/auf-druck-von-trump-commerzbank-kuendigt-hamburgerin-das-konto-31694420

  139. Schicksal einer Hamburgerin „Mein iranischer Ex-Freund stach mich nieder“

    Pouria A. stach drei Mal zu, dann stieß sie zu Boden

    Über ihre Mutter hatte die junge Mitarbeiterin eines Call-Centers ihren Ex Mitte 2016 kennengelernt. Der gebürtige Iraner wohnte in dem selben Mehrfamilienhaus wie ihre Mutter. Er hatte Vanessa auf der Straße angesprochen.

    Dass der Freund ihrer Tochter ein Asylbewerber war, sei nicht das Problem gewesen, das ist der Schweizerin wichtig, klarzustellen: „Ich habe meine Kinder so erzogen, dass niemand etwas dafür kann, wo er geboren wurde. Mensch ist Mensch.“

    https://www.mopo.de/hamburg/schicksal-einer-hamburgerin–mein-ex-freund-stach-mich-nieder–31694410

  140. Leipzig: 20-Jähriger mit Flasche geschlagen und schwer verletzt.

    Wie die Polizei mitteilt, war es zunächst zu einem Streit zwischen zwei Gruppen ausländischer Jugendlicher gekommen. Daraufhin seien Mitglieder der einen Seite auf eine weitere Gruppe deutscher Jugendlicher und junger Erwachsener losgegangen und hätten angefangen, diese zu schubsen und zu schlagen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/schwerverletzter-leipzig-zentrum-auseinandersetzung-jugendlicher-flasche-894965

  141. Freya- 8. Dezember 2018 at 08:33
    WAS WÜRDEN SIE TUN, UM DEUTSCHLAND ZU SCHWÄCHEN?

    „Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, dass man seine Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zerstört.“

    Herr Uljanow hatte Recht, wir sind auf dem besten Wege dorthin. Nur ein Beispiel:

    Durch die Anstrengungen von Jens Spahn ist auch die BRD mit der Homoehe gesegnet. Die Verschwulung ist aber noch nicht vollendet, dafür braucht es weitere Anstrengungen. Jens Spahn (36) würde gerne mit seinem Ehemann Kinder adoptieren. «Ich denke, wir wären ihnen gute, verantwortungsvolle Eltern», sagte er der «Bild am Sonntag». «Aber leider ist meine eigene Partei da auf eine falsche Art konservativ». Leider trifft dies genau zu für seine neue VorsitzerIn AKK – Mutter von drei Kindern. Allerdings hält sie nichts von KKK: Kinder, Küche, Kinder und kann sich einer weiteren Verschwulung schon daher nicht ganz verschliessen.
    In der Homoehe fehlt eine Gebärmutter, das essentielle Organ für die Erfüllung eines Kinderwunsch: ein Grundrecht aller Ehepaare. Bei der Besorgung von Organen ist der Bundesgesundheitsminister strategisch aufgestellt. Auch im Bereich der Leihmutterversorgung hat er Gestaltungsspielraum. Der Kinderhandel ist weitweit ein Riesenproblem weil so viele Leute sich „gute verantwortungsvolle Eltern“ wähnen. Wo es Nachfrage gibt entsteht das Angebot. Man braucht nur nach Kambodscha schauen. Jetzt wo auch bei der CDU sämtliche moralische und psychosoziale Dämme gebrochen sind dürfen wir gespannt sein wie die nächste Stufe der Verschwulung – die Versorgung mit Kindern – gestaltet wird. Unsere Gesellschaft gerät immer mehr auf sehr glattes Eis.
    http://www.spiegel.de/panorama/kinderhandel-in-kambodscha-ein-baby-fuer-50-dollar-a-338870.html

  142. @ Selberdenker 8. Dezember 2018 at 00:01

    @Penner 7. Dezember 2018 at 23:17
    Das beobachte ich auch. Manchmal steht man irgendwo in der Öffentlichkeit und hört Gespräche mit. Sie fallen einem auf, weil man Begriffe hört, die man gut von PI kennt. Hatte schon einige nette Gespräche mit Fremden. Sie enden immer mit resigniertem Achselzucken. Die Leute sind differenzierter, als medial der Eindruck erweckt wird. Da gibt es nicht die Guten und die Bösen, sondern nur selbstständig denkende Menschen, die meist kommunikationsfähiger sind, als die bunten, fetten Vögel in den Parlamenten.
    Habe neulich im Supermarkt nur das Wort „Merkel“ gehört und bin einfach mal stehen geblieben. Da unterhielten sich zwei Menschen völlig frei politisch inkorrekt. Naahzies waren das nicht. Schnell waren wir im Gespräch und es kam noch eine Frau dazu. Angeregt diskutierend sind wir alle gemeinsam zur Kasse gegangen. Die Diskussion ging noch vor dem Laden weiter. Es kam noch jemand dazu. Da waren wir schon 5. Niemand hatte den Anderen vorher gesehen. Viele wunderten sich über die kleine Menschenmenge, einige kommentierten kurz zustimmend oder nickten nur freundlich. Irgendwie wollte keiner gehen. Es war irgendwie magisch. Das seltsame Treffen endete in Schweigen. Wir verabschiedeten uns, doch irgendwie fiel es schwer. Im Mittelalter hätten wir wahrscheinlich unsere Mistgabeln gegriffen, weitere Leute zusammen gerufen und wären mit Fackeln zum Palast marschiert, die böse Königin zum Teufel zu jagen. Habe die Leute nie wieder gesehen. Wir hätten Nummern tauschen sollen.

    Ich hatte schon mehrmals ähnliche und jedesmal schöne Erlebnisse. Deshalb ist es mir auch zu pauschal, wenn manche immer davon reden, dass DIE Deutschen völlig desinteressiert seinen und nur Fußball und Malle im Hirn hätten. Das ist viel zu pauschal.

  143. @ Marnix 8. Dezember 2018 at 08:44

    Während Deutschland weiter verschwult, werden vom Merkelregime immer mehr Testosteronbomber ins Land geholt.

  144. Früher habe ich auch so gedacht, sprich dass „die da oben“ gegen den Willen des Volkes agieren und eine mehr oder weniger beabsichtigte Verschwörung aus Politik und interessierten Kreisen Deutschland mit Absicht und mit einer geplanten und vorhersehbar katastrophalen Politik gegen die Wand fährt. Das ist vielleicht auch Teil des Problems, aber in letzter Zeit habe ich viele zu viele Leute über meinen normalen und größtenteils vernünftig denkenden Bekanntenkreis hinaus kennengelernt, die dieser Theorie eher widersprechen und mittlerweile muss ich leider sagen, dass ich mir inzwischen erklären kann, warum die letzten Wahlen so ausgegangen sind, wie sie ausgegangen sind, und warum die Politik in Deutschland vermutlich nie einen Wechsel und Meinungsumschwung befürchten muss.

    Soll heißen, ich hätte vorher nie gedacht, dass es dermaßen viele vollkommen unkritische, dumme, naive, weltfremde und treudoof jedem Schwachsinn hinterherrennende Leute in Deutschland gibt. Es scheint aber tatsächlich so zu sein, dass die Deutschen nicht mehr das Volk sind, das vor rund hundert Jahren Nobelpreise im Duzend für wichtige Neuerungen und Entwicklungen bekommen hat, und auch nicht mehr das Volk, das in der Geschichte die größten Komponisten und intellektuellsten Literaten, die meisten Erfinder und Innovatoren und die wichtigsten technischen Entwicklungen vom Buchdruck über das Penicillin und das Röntgengerät, bis hin zum Automobil und ersten Computer hervorgebracht hat. Heute ist der „typische Deutsche“ wie es scheint tatsächlich in der Mehrheit ein zwar studierter (irgendwas Soziales oder mit Medien) aber trotzdem gänzlich ungebildeter, einfältiger, linksgrün indoktrinierter, naiver, Chaitee trinkender, Chia Samen essender, Hasch rauchender, im Bioladen gammeliges Gemüse kaufender, durchgegenderter, den sozialistischen Nannystaat befürwortender, stinkfauler und ständig Hypermoral predigender Zombie, der Deutschland nicht einmal mehr auf der Landkarte findet und wenn er es doch findet, dann schreit er laut „Nazi!“.

    Kurz gesagt, die vernünftigen und normalen Menschen in diesem Land scheinen tatsächlich langsam auszusterben und definitiv eine immer schwächer werdende Minderheit zu sein, mal ganz abgesehen davon, dass es ja nicht nur die linken Zombis gibt, die den Etablierten nach dem Mund reden, sondern auch riesige Massen von Ausländern im Land sind, denen alles scheißegal ist, solange nur die Sozialhilfe weiter fließt, die die immer weniger werdenden, arbeitenden und Steuer zahlenden Deutschen erarbeiten, weil ihre Heimat sowieso ein ganz anderes Land ist.

    Ich bin also nicht mehr überzeugt davon, dass in Deutschland jemals ein Umschwung möglich sein wird, denn während in Frankreich ein paar Cent Spritpreiserhöhung für massive Straßenproteste sorgen oder die Italiener aus Unzufriedenheit mit der Politik einfach mal eben die Christdemokraten und Sozialisten zu Splitterparteien degradieren und sich zwei neue Volksparteien gegründet und gewählt haben, rennen die Deutschen dem Kurs ihrer Großen Vorsitzenden und deren Regierung wie schon mehrmals in der Geschichte blind und treudoof hinterher wie die Lemminge und die aufgeklärten, vernünftigen, normalen Bürger sterben langsam aus. Ich habe jedenfalls die Hoffnung verloren, dass die Deutschen jemals schlau werden oder ohne eine neuerliche große Katastrophe dazulernen, denn es zieht sich ja vom 30 jährigen Krieg bis zum Zweiten Weltkrieg wie ein roter Faden durch die Geschichte, dass der Deutsche erst aufgewacht ist, wenn er sein Land in Schutt und Asche gelegt hatte und schon eine Generation später hat er schon wieder darauf hingearbeitet es gleich noch einmal zu tun.

  145. Tritt-Ihn 7. Dezember 2018 at 23:36

    Endlich eine schwarze Tatort-Kommissarin. “
    _______________________

    Wie gut, dass ich mir schon lange so einen Tatort- Dreck nicht mehr anschaue.

  146. Hier im neuen Deutschland kann jeder ein Spitzenpolitiker werden, wenn dieser dann auch gegen Deutschland Poli in betreibt. Das alles kann nicht anders erklärt werden.

  147. OT
    Vielleicht ein Thema für PI !

    Die Petition “ Stoppt die öffentliche Finanzierung der Amadeu Antonio Stiftung „, die auch hier von Stürzi beworben wurde, ist von der Seite Change org. verschwunden, wurde also gelöscht.

  148. Paris schürt Ausschreitungen, um Notstand rechtfertigen zu können

    Die Demonstrationen der Gelben Westen am 1. Dezember waren nicht nur in Paris, sondern landesweit von schwersten Ausschreitungen vor allem linksextremer Autonomer und Vorstadtbanden überschattet. Nach Aussagen von Polizisten, friedlichen Gelbwesten und einigen unabhängigen Journalisten waren die Sicherheitskräfte von oben dazu angehalten, die mit gelben Neonwesten verkleideten Autonomen und die Banden der Banlieues weitestgehend gewähren zu lassen.
    Hier weiterlesen

    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/organisierte-gewaltorgie.html

  149. Bagdad: „Deutscher“ IS-Terrorist im Irak zum Tode verurteilt

    Levent Ö. fiel schon 2012 bei Observierungen von islamistischen Gruppen in Neuss auf, dort besuchte er ein Seminar von radikalen Predigern zur „Lage in Syrien“. Mit dabei war damals der Prediger Abu Walaa, ihm wird in Celle als mutmaßliches IS-Mitglied der Prozess gemacht.

    Ö., der 1985 in Deutschland geboren wurde, hat neben der deutschen auch die türkische Staatsangehörigkeit.

    Im Jahr 2013 dann reiste er mit seiner Ehefrau „Filiz“ ins Bürgerkriegsgebiet, wegen seiner Radikalität stufte ihn die Polizei in Gelsenkirchen 2014 als islamistischen Gefährder ein.

    Im Irak sind bereits mehrere „Deutsche“ zu teils langen Haftstrafen wegen der Mitgliedschaft beim IS verurteilt worden.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/irak-deutscher-is-kaempfer-zum-tode-verurteilt-a-1242610.html

  150. WAS WÜRDEN SIE TUN, UM DEUTSCHLAND ZU SCHWÄCHEN?
    ++++

    Keine Ahnung, was ich dazu tun sollte?

    Frankenstein versucht es offensichtlich mit der Produktion häßlicher Politikerinnen, wie man sehen kann:

    Angela Merkel
    https://goo.gl/images/uSUf6w

    Renate Künast
    https://goo.gl/images/3FWnBm

    Gesine Schwan
    https://goo.gl/images/XC5R9c

    Claudia Roth
    https://goo.gl/images/rASba8

    Andrea Nahles
    https://goo.gl/images/PT6FEv

    Annegret Kramp-Karrenbauer
    https://goo.gl/images/xWLgQk

    Will das denn niemals aufhören?

  151. Freya- 8. Dezember 2018 at 08:52
    @ Marnix 8. Dezember 2018 at 08:44

    „Während Deutschland weiter verschwult, werden vom Merkelregime immer mehr Testosteronbomber ins Land geholt“
    Merkeldeutschland ist noch ahnungslos aber es führt einen Mehrfrontenkrieg: Islamisierung, Afrikanisierung, Verschwulung. Auch das römische Westreich ging so unter. Innerhalb von einem Jahrhundert kannten die Juristen nicht mehr den Unterschied zwischen „Besitz“ und „Eigentum“. Darauf sollten auch wir bald lieber nicht mehr pochen wenn uns unser Leben lieb ist.

  152. Glaukos 7. Dezember 2018 at 20:47

    Sehr guter Kommentar!
    Die wohlstandsverwöhnten Deutschen haben sich perfekt in die gewünschte Richtung dressieren lassen.
    Die Konsum- u. Spaßgesellschaft hat sie voll im Griff. Die Ablenkung durch Brot und Spiele funktioniert immer noch bestens. Und wenn man Erfolg haben und Karriere machen will, muss man auch schön artig und obrigkeitshörig sein. Ansonsten ist man bäh und Nazi.

    Selbstverständlich handelt es sich hier um keine Verschwörungsindustrie. Die New-World-Order mit ihrem Weltkommunismus wurde schon von Bush sen. gefordert. Die anglo-amerikanische Finanzmafia will die Weltherrschaft und die damit einhergehende Versklavung der Massen.

  153. WARUM?
    Ein Grund für die Mächtigen, die Migration zu fördern ist,

    Wachstum zu schaffen an dem sie verdienen können,

    indem arme Menschen die in ihrer Heimat wenig konsumieren können,

    in die „reichen“ Länder gelange in denen die dortigen Bürger schon „alles haben, und ihr Geld aufs Sparkonto bringen,

    und indem denen dieses Geld über Abgaben weggenommen wird,

    und als Sozialleistung an die „Neuen“ ausgezahlt wird damit diese
    konsumieren.

  154. @ Marnix 8. Dezember 2018 at 09:01

    Ist doch schon so weit!

    Wenn in Deutschland so geschehen ein Landwirt auf seinem Grund & Boden beim Hambacher Forst die Antifa mit Jauche vertreibt. Bekomt er im Unrechtsstaat Deutschland eine perverse Anklage! – Video

    https://twitter.com/Ingolstadt_01/status/1058331680526741504

    HAMBACHER FORST-AKTIVISTEN ZERTRAMPELN FELD – LANDWIRT BEKOMMT EINE ANKLAGE

    „Aktivisten“ des Hambacher Forsts verursachen einen Schaden von 6000 Euro auf Markus Hemmersbach Feld. Nachdem der Landwirt mit seinem Traktor zwischen die Fronten fährt, kommt er für sieben Stunden in Untersuchungshaft und bekommt eine Anklage wegen versuchten Totschlags. – Video

    https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/hambacher-forst-aktivisten-zertrampeln-feld-landwirt-bekommt-eine-anklage-clip

  155. Das sollte die Überschrift sein: Wie sie uns kaputt gemacht – haben

    Lese gerade zufällig ein Buch von Hans Gracht, Titel: All… als Kriegstreiber.
    Seite 8 Zitat:
    …Der New Yorker Rabbiner Magnes führte im Jahr 1919 folgendes aus: „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.“ Zitatende.

    Öffnet die Augen und schaut genau hin…

    Das ist die richtige Überschrift. Wie sie uns kaputt gemacht – haben

    Lese gerade zufällig ein Buch von Hans Gracht, Titel: All… als Kriegstreiber.
    Seite 8 Zitat:
    …Der New Yorker Rabbiner Magnes führte im Jahr 1919 folgendes aus: „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.“ Zitatende.

    Öffnet die Augen und schaut genau hin…

    Einige werden wieder sagen das ist ein Schreiber aus der der damaligen schlimmen Zeit, richtig, aber er ist nur der Überbringer der Nachricht, der Bote, geschrieben hat es der Rabbi.

  156. @ cybertobi (08:54)
    Sie sprechen mir aus der Seele.Meine Erfahrungen sind gleich.Es gibt bei der entsprechenden Mehrheit schon gelegentlich ein gewisses Unbehagen,z.B. nach irgendwelchen Anschlägen,aber unsere Betreuungsmedien lullen die kurzfristig besorgten Bürger gleich wieder ein.Die Mehrheit in meinem Umfeld wählt schwarzrotgrün und wähnt sich auf der richtigen,guten Seite.Diskussionen sind weitgehend unfruchtbar und frustran.Meine Hoffnung,daß sich hier der politische Wind dreht,ist deutlich kleiner geworden.

  157. ybertobi 8. Dezember 2018 at 08:54
    „die meisten Erfinder und Innovatoren und die wichtigsten technischen Entwicklungen vom Buchdruck“

    Da muss ich als Holländer leider protestieren. Mir wurde als Kind in der Schule gelehrt dass der Haarlemmer Bürger Laurens Janszoon Coster die Buchdruckkunst im „Haarlemmer Hout“ erfunden hat. Ein gewisser Gutenberg soll die Erfindung geklaut haben. Schlagender Beweis: Op de Grote Markt van Haarlem staat ook zijn standbeeld. Beweismittel mit deutschen Zeugen schaue ab Minute 4.05 https://www.youtube.com/watch?v=EsncKLQ8eh0

  158. @ Freya- 8. Dezember 2018 at 09:13
    ———————————
    Kannst Du nicht lesen? Ein Buch von Hans Gracht
    Aber Du hast schon bei anderen Beiträgen die Annahme von Fakten verweigert.
    Du willst dich nicht aus deiner antifaschisten gutmenschlichen Wohlfühlzone vertreiben lassen.

  159. Freya- 8. Dezember 2018 at 09:08
    @ Marnix 8. Dezember 2018 at 09:01

    Die Retter dieser Welt mit Jauche zu vertreiben: voll UNVERHÄLTNISSMÄSSIG.

  160. cybertobi

    Es scheint aber tatsächlich so zu sein, dass die Deutschen nicht mehr das Volk sind, das vor rund hundert Jahren Nobelpreise im Duzend für wichtige Neuerungen und Entwicklungen bekommen hat, und auch nicht mehr das Volk, das in der Geschichte die größten Komponisten und intellektuellsten Literaten, die meisten Erfinder und Innovatoren und die wichtigsten technischen Entwicklungen vom Buchdruck über das Penicillin und das Röntgengerät, bis hin zum Automobil und ersten Computer hervorgebracht hat.
    ————-
    Gebildete, tatsächlich selbst denkende Menschen (nicht: Reine Fachidioten), bestenfalls mit „gesunden Werten ausgestattet“, sind sicherlich unerwünscht. Daher die rasante Talfahrt eines Bildungswesens, welches diesen Namen auch verdienen würde. Ein solches Volk, möglichst homogen, scheint „irgendwem“ ein Dorn im Auge zu sein.

  161. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:19
    Freya- 8. Dezember 2018 at 09:13
    ———————————
    Kannst Du nicht lesen? Ein Buch von Hans Gracht
    Aber Du hast schon bei anderen Beiträgen die Annahme von Fakten verweigert.
    Du willst dich nicht aus deiner antifaschisten gutmenschlichen Wohlfühlzone vertreiben lassen.

    Du postest nur antisemitische Machwerke die im 3. Reich als Propaganda dienten, ich finde dich zum Kotzen.

    Hans Gracht: Alljuda als Kriegstreiber – Schriften zur Judenfrage

    Diente der weltanschaulichen Schulung der Polizei im Nationalsozialismus!

  162. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    Du bist braune Scheixxe.
    Aus Grün + Rot wird Braun. Genau das bist DU.

  163. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    Geh zurück in dein braunes ScheiXXloch mit deinen ekligen Machwerken aus dem 3. Reich und lass uns hier auf PI in Ruhe.

    PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

  164. @ Freya- 8. Dezember 2018 at 09:26
    Kotz nur wenn es dich erleichter.
    Du ignorierst schon wieder die Fakten, richtig, Gracht hat das Zitat des Rabbi benutzt, aber trotzdem, das hat der Rabbi wirklich geschrieben!

    Also nimm endlich diese Fakten zur Kenntnis:
    Und es gibt noch viele solche Beispiel, und alle Zitat der Rabbi’s sind echt.

  165. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:32

    Es sind keine Fakten, es sind Behauptungen aus einem Buch von Hans Gracht: Alljuda als Kriegstreiber – Schriften zur Judenfrage

    Dieses diente der weltanschaulichen Schulung der Polizei im Nationalsozialismus!

    Kann man googeln.

    Vergifte nicht diesen Strang, mit deinem kruden ewig gestrigen Weltbild aus den Dritten Reich.

  166. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:32

    Im Gegensatz zu Dir poste ich zu Zitaten die weniger bekannt sind immer seriöse Quellenangaben.

    Du bist ein Schuft.

  167. Freya- 8. Dezember 2018 at 09:30
    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09
    Geh zurück in dein braunes ScheiXXloch mit deinen ekligen Machwerken aus dem 3. Reich und lass uns hier auf PI in Ruhe.
    PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

    Wenn die Argumente ausgehen verschanzt man sich hinter Beleidigungen.
    Du willst uns hier aufklären?
    Mit Dogmen und Verdrehungen?
    Und Wegschauen und die Leser von den realen Geschehnissen ablenken und wegführen von der Wahrheit?

    Du bist nicht gerade ein Leuchtturm der Aufklärung und des Journalismus.
    Und danke für die ausführliche Quellenangabe.

    Störende Fakten und Zitate werden rundweg als Behauptungen wegerklärt!

    PS
    Ich wette Du bist sozialwissenschaftlich ausgebildet.

  168. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:46

    Ich hab einfach an solchen Lügen-Vergiftern wie Du es bist die Schnauze voll. Der Geduldsfaden reißt.

    Diesen Rabbiner Magnes gab es nicht ?????? Wo Wo ????? Ich kann keine Biographie finden. Also gab es ihn nicht.

    Was ich aber „seriöses“ finden kann:

    Die weltanschauliche Schulung der Polizei im Nationalsozialismus

    Hans Gracht: Alljuda als Kriegstreiber – Schriften zur Judenfrage

    Diente der weltanschaulichen Schulung der Polizei im Nationalsozialismus!

    https://books.google.com/books?id=LXZ3DwAAQBAJ&pg=PA302&lpg=PA302&dq=Hans+Gracht&source=bl&ots=UXNuw3UIy2&sig=uC7q-twS4YAh2Z15gQLn-iMRQCs&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjb76i674_fAhUEXbwKHTk2Ahc4ChDoATACegQIBBAB

  169. Ein guter Artikel.
    Und Kommentare dazu mit richtigen Schlußfolgerungen.
    Zu Viele schlafen eben genau so, wie festgestellt vom Verfasser. Ob diese überhaupt aufwachen wollen?
    Ich glaube nicht mehr daran, daß ich dies noch erleben kann.

  170. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:46

    Du kannst ganz PI zumüllen mit deinen Propaganda Machwerken aus dem 3. Reich.
    Wenn den PI Lesern so was gefällt bitteschön.

  171. cybertobi

    Es scheint aber tatsächlich so zu sein, dass die Deutschen nicht mehr das Volk sind, das vor rund hundert Jahren Nobelpreise im Duzend für wichtige Neuerungen und Entwicklungen bekommen hat, und auch nicht mehr das Volk, das in der Geschichte die größten Komponisten und intellektuellsten Literaten, die meisten Erfinder und Innovatoren und die wichtigsten technischen Entwicklungen vom Buchdruck über das Penicillin und das Röntgengerät, bis hin zum Automobil und ersten Computer hervorgebracht hat.
    ———————————————————–
    Ähm das kann man jetzt nicht unkorrigert stehen lassen.
    Entdecker des Penicillins war kein Deutscher sondern der Brite Sir Alexander Fleming. Es war eine Zufallsentdeckung als er nach einiger Zeit in sein Labor zurückkehrte und feststellte dass ein Pilz seine Bakterienkulturen zerstört hatte. Aus diesem Schimmelpilz extrahierte er das uns bekannte Penicillin.
    Klugscheißermodus aus!
    Ansonsten haben Sie jedoch Recht mit dem was Sie geschrieben haben.

  172. @Marnix
    Danke für den Einwurf, aber meines Wissens nach ist die Behauptung Coster hätte etwas mit der Erfindung des Buchdrucks zu tun gehabt längst widerlegt und wird selbst in Holland nicht mehr verbreitet. Hier ein kurzer Exkurs in die Geschichte:

    „Laurens Janszoon Coster war Küster an der Parochialkirche in Haarlem. Eine niederländische Legende sieht in ihm den Erfinder des Buchdrucks. Kritiker dieser Theorie verweisen auf die 1499 gedruckte „Kölner Chronik“. Darin wird die Behauptung, der Buchdruck sei von Coster in Holland erfunden worden, als „offenbar gelogen“ bezeichnet. Die so genannten „Costeriana“ (die holländischen Frühdrucke) seien erst ab 1471 nachzuweisen. Johannes Gutenberg, der weltweit als Erfinder des Buchdrucks gilt, soll ab 1436 in Straßburg unter strenger Geheimhaltung an seiner Erfindung gearbeitet haben. Der Druck seiner berühmten Gutenberg-Bibel erfolgte zudem bereits 1452–1454 in Mainz. 1997 wurde Gutenbergs Buchdruck vom US-Magazin Time-Life zur bedeutendsten Erfindung des zweiten Jahrtausends gewählt und 1999 kürte das amerikanische A&E Network den Mainzer zum Mann des Jahrtausends.“

    Nichts für ungut und wie immer bei Geschichten und Legenden aus längst vergangenen Zeiten dürfte zwar eine Restunsicherheit bleiben, aber ich denke allein schon aufgrund der Tatsache, dass sich das System des Buchdrucks von Gutenberg mit beweglichen Lettern aus Metall, die aus einer bestimmten Legierung hergestellt und deshalb besonders praktikabel waren, sowie der von ihm entwickelten zugehörigen Druckerfarbe und Druckerpresse, innerhalb weniger Jahre nach dem Erscheinen der Gutenberg-Bibel in ganz Europa durchgesetzt und die damaligen Medien regelrecht revolutioniert haben, während man von Coster außerhalb Hollands nie etwas gehört hat, dürften eher für die hinlänglich bekannte Variante sprechen, dass Gutenberg den Buchdruck erfunden hat.

  173. Marnix 8. Dezember 2018 at 09:18

    ybertobi 8. Dezember 2018 at 08:54
    „die meisten Erfinder und Innovatoren und die wichtigsten technischen Entwicklungen vom Buchdruck“

    Da muss ich als Holländer leider protestieren. Mir wurde als Kind in der Schule gelehrt dass der Haarlemmer Bürger Laurens Janszoon Coster die Buchdruckkunst im „Haarlemmer Hout“ erfunden hat. Ein gewisser Gutenberg soll die Erfindung geklaut haben. Schlagender Beweis: Op de Grote Markt van Haarlem staat ook zijn standbeeld. Beweismittel mit deutschen Zeugen schaue ab Minute 4.05 https://www.youtube.com/watch?v=EsncKLQ8eh0
    —————————————————————————————–
    Ich denke, Nationen verhalten sich bisweilen wie Menschen, sie sind eitel. Große und gute leistungen der Menschen verleiben sie sich ein wenn es nur irgendwie geht zum Ruhme der Nation.
    Das funktioniert umso besser, je länger Zeit vergangen ist und Zeitzeugen nicht mehr leben. Ein gutes Beispiel dafür sich mit fremden Federn zu schmücken sind junge Türken die behaupten die Generation ihrer Eltern hätte Deutschland wieder (mit) aufgebaut. Leider sind die Türken zu ungeduldig und können nicht warten bis ich als Zeitzeuge tot bin und nicht mehr widersprechen kann. Denn schon in den frühen 60ern war Deutschland weitgehends wieder hergestellt – keiner musste mehr hungern – doch Türken waren nur in winziger Zahl zu sehen.
    Auch ich als Deutscher habe in der Schule gelernt, das ein Deutscher den Buchdruck mit beweglichen Lettern revolutioniert hat.

  174. Allein die Kür der CDU-Vorsitzenden wurde wie weiland „Brot und Spiele“ inszeniert und mit einem künstlich aufgepopten „Unterhaltungswert“ verbunden, obwohl kaum jemand diese lächerliche Dokusoap bestellt hatte.

    Bisher fiel die Union nicht gerade mit einem Zuviel an „Demokratie“ auf, was die Bestimmung ihres/r Vorsitzenden betraf, so dass die Auswahl zwischen drei Kandidaten/innen so was wie ein „Novum“ war.
    Und schon etablierte sich eine Art „Unions-Astrologie“, die die feindliche Übernahme durch Muslime samt blutigen Kollateralschäden wie Messermeuchelmorde, Massenvergewaltigungen und Terrorzellen beinahe für eine ganze Woche vergessen ließ, eine pseudo-politische „Astrologie“ mit zahllosen selbsternannten Experten, Forschern, Insidern und Profiteuren, vergleichbar den Kreml- und Vatikan-Astrologien in der Vergangenheit, als es um Nachfolgen im Politbüro der KPdSU („Staats- und Parteichef“) und auf dem Stuhl Petri ging, wobei beide Institutionen – KPdSU und Vatikan – auch nicht gerade wegen eines Zuviel an Demokratie bekannt waren.

    Die Merz-Nummer war freilich insofern interessant, als der „Millionenverdiener“ medial und „politisch“ dem Sozialneid des realen Hartz-IV-Sozialismus (als bedingungslose „Lohnersatzleistung“ für Millionen) im Lande ausgesetzt wurde, und seine „teilweise Lösung“ des Renten- (besser: Rentner-)Problems „mittels Aktienerwerb“ als „zynisch“ attackiert.
    [Halte übrigens auch ich für Schwachsinn, also, das mit den Aktien.]

    Nur: eine Nullzins“politik“, mittels derer die EUdSSR-Bürokratie eine permanente, quasi unbegrenzte Schulden- bzw. Kreditaufnahme für die Finanzierung aufgeblähter Sozial- und Migrationsindustrien ermöglicht, – die vornehmlich in Merkills Buntschland sämtliche Mühseligen und Beladenen aus den Wüsteneien und Trümmerlandschaften des unterentwickelten Südens einlädt, vor allem zu dauerhafter, sozialstaatlicher Rundumversorgung -, verunmöglicht leider umgekehrt ganz gewöhnliche Sparmaßnahmen und den Abschluss von Lebensversicherungen als Altersvorsorge für die einheimische Erwerbsbevölkerung!
    Und sie enteignet de facto und realiter Millionen Sparer und Lebensversicherte…

    Aber das dürfen weder Merz noch seine linken Kritikaster laut sagen, weil sie allesamt „bekennende Europäer“ sind, wobei sich ihr „Europa“ inzwischen auf Merkill und Macron beschränkt – und letzterer auch „schon ganz schön wackelt“!

    Es ist abzusehen, dass mit der AKK die Destruktions“politik“ gegen UNSER Land ungebrochen fortgeführt wird, und zwar nach linksgrünen Vorgaben, ob GRÜNE und Stasi-Linke in der Regierung sitzen oder nicht.
    Die Baerbock und der Habo</b<ckzu „Gärtnern bzw. (Vize-)Kanzlern „gemacht“, sind natürlich eine Steigerung des Schreckens, die man sich gar nicht vorstellen möchte!

    Über die kulturrevolutionäre Zerstörung von Staat und Gesellschaft wie sie oben beschrieben wurde – Flutung des Landes mit bildungsfernen und kulturfremden, zumeist Jugendlichen Analphabeten, eine leistungsferne, nach unten nivellierte „Bildungspolitik“, eine De-Industrialisierung durch Abschaltung sämtlicher Kraftwerke und die Vernichtung unserer Autoindustrie -, steht oben alles Wesentliche von SELBERDENKER.

    Insofern ist es – leider – fast schon makaber, ja geradezu zynisch, wenn sich die AfD über AKK „freut“.
    Der planmäßige Niedergang unseres Landes erscheint aus der Sicht der AfD und ihrer Anhänger – mich eingeschlossen – teilweise nur als „parteipolitisches“ Ereignis.

    Dabei sind Widerstandsformen gefordert, die über ein „Kreuzchen an der richtigen Stelle“ und „den parlamentarischen Kretinismus“ (Lenin) hinausgehen, ganz so, wie sie jetzt die Proteste in Frankreich zeigen!

    Die richten sich in ihrer Breite nämlich gegen Macron, den „Hoffnungsträger“ nicht nur „unserer“ Negativ-Eliten, als eine Art Mischung aus einer Finanzheuschrecke wie Merz und einem linksgrünen Sitzpinkler wie Heubeck – und vor allem gegen dessen „ökologisch“ gerechtfertigte Spritpreiserhöhungen.

    Das wär´s doch!
    Hierzulande solch ein Protest, der sich gegen die unverschämten „Öko-„Steuern auf Sprit und eine systematisch und planwirtschaftlich verknappte Strom- und Energieversorgung mit ihren künstlich verteuerten „Preisen“ richtet!!!

    Dieser Protest würde glatt die grünen Neo-Primaten im „Hambacher Forst“ von ihren Bäumen fegen, die ja nur sinnbildlich dafür stehen, wie überall bei uns im Land die Stecker rausgezogen und der Strom abgedreht wird!

  175. @ Obronski

    Danke für Ihren Hinweis auf das ebenso utopistische wie aggressive Manifest von Ventotene, das ich kurz überflogen habe.

    Darin wird ein kommunistischer Einheitsstaat Europa gefordert, herbeigeführt und geleitet von zutiefst gütigen, allwissenden, weisen und dabei unfassbar energischen internationalistischen Übermenschen, wie sie die Welt noch nie gesehen hat und dummerweise auch niemals sehen wird.

    Das wäre nicht weiter schlimm, denn linke Polit-Träumer und Polit-Triebtäter kommen und gehen im Laufe der Jahrhunderte, wenn das nicht – wie Sie richtig vermuten – offensichtlich das heimliche Leitbild vieler EU-Anhänger wäre. Anders kann deren Absicht, die europäischen Nationen zu zerschlagen und deren Bürgern ein für alle Mal die Heimat zu nehmen, nicht gedeutet werden.

    Mit dem Kommunismus (Sozialismus, Marxismus) verhält es sich halt so wie mit der Lehre von den Wünschen ans Universum:

    Beides sind absolut wahre, weil wissenschaftlich perfekt begründete Theorien, die garantiert zu idealen Ergebnissen führen würden, wenn sie nicht leider, leider stets von irgendwelchen Dummköpfen und Scharlatanen falsch umgesetzt würden 😉

    Man muss es also unbedingt immer wieder versuchen, und mögen darüber auch Tausende von Jahre, ja Ewigkeiten mit Fehlversuchen vergehen 😉

  176. cybertobi 8. Dezember 2018 at 10:15

    Ich muss gestehen dass auch bei meinen Landsmännern das Haarlemmer Märchen nicht mehr geglaubt wird. Aber ich kann mich entsinnen dass unsere Lehrer in der Schule dies mit einigen Enttäuschung eingestehen mussten. Sie taten mir Leid.Nichtdestotrotz steht am Grote Markt zu Haarlem eine Statue für einen „Betrüger“. Es ist jetzt eine nette Legende, weil der Versuch Guttenberg als Abkupferer darzustellen kläglich gescheitert ist.

  177. @ 0Slm2012 8. Dezember 2018 at 10:36

    Beim Betrachten dieser Live-Szenen aus Paris, übertragen von RT

    https://www.youtube.com/watch?v=-KP7rMiNBew

    vergeht mir der Glauben an die Legitimität und Wirksamkeit der momentanen Proteste in Frankreich, denn ich sehe das in Frankreichs Städten übliche Randaliererpack, bestehend aus Schwarzen, Nordafrikanern und linken jungen Franzosen, die auf nur zerstörerische Weise Revolution spielen.

  178. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20
    Freya- 8. Dezember 2018 at 10:03

    „Diesen Rabbiner Magnes gab es nicht ?????? Wo Wo ????? Ich kann keine Biographie finden. Also gab es ihn nicht.“

    Schnell einmal gugeln sollten Sie schon, damit es nicht peinlich wird.


    Und wo ist das dazugehörige Zitat aus einer seriösen Quelle?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Judah_Leon_Magnes

  179. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20

    In Berkeley (Kalifornien) wurde das Judah Magnes-Museum gegründet, das über eine umfangreiche Sammlung zur jüdischen Zeitgeschichte und eine Sammlung mit Dokumenten, Korrespondenz, Veröffentlichungen und Fotografien zu Judah L. Magnes

    https://www.magnes.org/
    ..

    Wo?

  180. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20

    Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09
    Das sollte die Überschrift sein: Wie sie uns kaputt gemacht – haben

    Lese gerade zufällig ein Buch von Hans Gracht, Titel: All… als Kriegstreiber.
    Seite 8 Zitat:
    …Der New Yorker Rabbiner Magnes führte im Jahr 1919 folgendes aus: „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.“ Zitatende.

    WO?

  181. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20

    Wo ist das Zitat ? Alle Zitate Schriften dieses Rabbiners sind belegt, wo ist das u. g. aus seiner Original-Quelle? … also nicht über Dritte aus dem Dritten Reich.

    „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.Zitatende.

  182. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20
    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    Fritz 1 behauptet alle Juden sind Kriegstreiber und benutzt dieses Zitat als Beleg.

    Das sollte die Überschrift sein: Wie sie uns kaputt gemacht – haben

    Lese gerade zufällig ein Buch von Hans Gracht, Titel: All… als Kriegstreiber.
    Seite 8 Zitat:
    …Der New Yorker Rabbiner Magnes führte im Jahr 1919 folgendes aus: „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.“ Zitatende.

  183. @ Freya- 8. Dezember 2018 at 1@0:56

    „Und wo ist das dazugehörige Zitat aus einer seriösen Quelle?“

    Was weiß denn ich? Ich habe mir lediglich erlaubt, einen Beleg für die Existenz des Rabbiners Judah Leon Magnes zu liefern. Weiterhin erteile ich Ihnen den Ratschlag, hier deutlich seriöser aufzutreten, damit Sie sich nicht ins eigene Knie schießen.

  184. Eduardo 8. Dezember 2018 at 10:37

    @ Obronski

    Danke für Ihren Hinweis auf das ebenso utopistische wie aggressive Manifest von Ventotene, das ich kurz überflogen habe.

    Darin wird ein kommunistischer Einheitsstaat Europa gefordert, herbeigeführt und geleitet von zutiefst gütigen, allwissenden, weisen und dabei unfassbar energischen internationalistischen Übermenschen, wie sie die Welt noch nie gesehen hat und dummerweise auch niemals sehen wird.“

    Das ist ja ein Oberwitz. Diese NWO-Fanatiker sollen zutiefst gütige Menschen sein? Nein, die Drahtzieher sind Schwerstverbrecher, welche über Leichen gehen um ihre Pläne zu verwirklichen.
    Gütig sind höchstens die naiven Mitläufer, genannt nützliche Idioten.

  185. @ Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 10:20
    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    BÜCHER BIS 1945

    Gabler, Karl – Faust-Mephisto, der deutsche Mensch (1938)
    Goebbels, Joseph – Der Angriff – Aufsaetze aus der Kampfzeit (1935)
    Goebbels, Joseph – Vom Kaiserhof zur Reichskanzlei (1941)

    Gracht, Hans – Alljuda als Kriegstreiber (1939)

    Hederich, Karl – Adolf Hitler (1942)
    Herrmann, Curt – Der Jude und der deutsche Mensch (1936)
    Hiemer, Ernst – Der Jude im Sprichwort der Voelker (1942)
    Hochmuth, Paul – Nun erst recht – Juden raus
    Institut zum Studium der Judenfrage – Die Juden in Deutschland (1936 Scan)
    Institut zum Studium der Judenfrage – Die Juden in Deutschland (1939 Text)
    Jung, Rudolf – Der nationale Sozialismus – Seine Grundlagen, sein Werdegang, seine Ziele (1922)
    Koch, Karl – Das Ehrenbuch der SA (1934)
    Kube, Wilhelm – Almanach der nationalsozialistischen Revolution (1934)
    Kuhn, Karl – Die Judenfrage als weltgeschichtliches Problem (1939)
    Ludendorff, Erich – Judengestaendnis – Voelkerzerstoerung durch Christentum (1936)

    http://www.bild-news.net/Bild-News-Buecher-bis-1945-g-r.html

  186. lfroggi 8. Dezember 2018 at 02:42

    Noch einmal um zu erinnern:

    Von ca 1950 Irlmaier (Hellseher ?)

    1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
    5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
    6. Bald darauf folgt die Revolution.
    7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

    Wir sind am Punkt 6 angelangt!
    ————————————————————-
    Stimmt! An Irlmaier’s Prophezeiungen habe ich auch schon gedacht.
    Er hat aber auch vorausgesehen dass die Franzosen ihre eigene Hauptstadt abfackeln werden. Das hängt jedoch davon ab wie Macron auf die landesweiten Gelbwesten-Demos reagieren wird. Die Franzosen haben die Schnautze voll und nur durch erhebliche Zugeständnisse der Regierung wird ihre Wut besänftigt werden. Warten wir’s ab.

  187. „Depp“?
    Was schreibe ich?
    Der Rebbe ist ein Antisemit erster Ordnung!

    (unter uns: Jüdische „Antisemiten“ sind die zu kurz Gekommenen)

  188. …und, „unter uns“:

    Mir ist es sch…egal, w e r versucht,
    Meinungsäußerung zu unterdrücken.
    Ob dies ein „Onkel Adolf“ ist,
    ob dies ein Mazyek ist,
    ob dies ein Islam-Jünger ist,
    ob dies ein Jude ist,
    das ist mir …siehe oben.

    Meinungen,
    auch falsche bzw. „falsche“ gehören auf den Marktplatz.
    Dort und nur so können sie veri- bzw. falsifiziert werden.

    Wer entscheidet, was wahre und falsche Meinungen sind?
    (Freya- einmal ausgenommen)

  189. Nazis, von links oder rechts gehören nicht hierher. RAUS!
    Wir Patrioten lassen uns nicht vereinahmen, von niemanden! 🙂

  190. „ich vergaß“…
    …und selbstverständlich „Mutti“.
    …aber die wird nun wohl abserviert.

    Die Scherben…
    …Elend!…

  191. @Freya

    Zitat:
    Rabbi J. L. Magnes, in an address at New York in 1919, is reported to have said:
    “When the Jew gives his thought, his devotion, to the cause of the workers and of the dispossessed, of the disinherited of the world, the radical quality within him goes to the roots of things, and in Germany he becomes a Marx and a Lassalle, a Haas and an Edward Bernstein; in Austria he becomes a Victor Adler and a Friedrich Adler; in Russia, a Trotsky. Just take for a moment the present situation in Russia and in Germany. The revolution set creative forces free, and see what a large company of Jews was available for immediate service. Socialist Revolutionaries and Mensheviki, and Bolsheviki, Majority and Minority Socialists—whatever they be called—Jews are to be found among the trusted leaders and the routine workers of all these revolutionary parties.”

    Zitatende
    Quelle: https://en.wikisource.org/wiki/The_International_Jew/Volume_1/Chapter_20

  192. @Vielfaltspinsel 8. Dezember 2018 at 11:08
    Freya- 8. Dezember 2018 at 1@0:56

    „Und wo ist das dazugehörige Zitat aus einer seriösen Quelle?“

    Was weiß denn ich? Ich habe mir lediglich erlaubt, einen Beleg für die Existenz des Rabbiners Judah Leon Magnes zu liefern. Weiterhin erteile ich Ihnen den Ratschlag, hier deutlich seriöser aufzutreten, damit Sie sich nicht ins eigene Knie schießen.

    Einfaltspinsel! Wieso schieße ich mir hier ins eigene Knie, poste ich hier die propagandistischen Machwerke aus dem 3. Reich?

    Unseriös sind die Personen die irgendwelche Zitate von Leuten in den Raum schmeißen von denen hier die allerwenigsten jemals gehört haben, und diese nicht gleich mit ihren NS-Quellenangaben offenlegen.

  193. Annekröt Krampf Knarrenbauer.Weibsbild,Doppelname,unterirdische Brille.Kein Erfolg.Merkel treu bis in den Tod.

  194. Weshalb das geschieht,müssen wir gar nicht erklären können.
    Dass es geschieht und es schadet, reicht aus um sich gelb zu bewesten.
    Das ist nämlich typisch Deutsch, würde ich behaupten, dass man meint, selbst alles bis hinten durch checken zu müssen.
    Mann, selbst unsere hochbezahlten Parlamentarier tun das doch nicht mal.
    Wenn einer eine Straftat begeht, gehört sich gewehrt. Da fragt man nicht, och weshalb hast du mir mein Handy geklaut, ach, Mutter krank, und die Medikamente so teuer, ok dann warte ich drauf daß du mir auch noch das Auto wegnimmst.
    Die Hintergründe sind zwar interessant, aber unwichtig.
    Handy zurückholen und gut is.
    Und wenn das nicht geht, muss eben was anderes passieren.
    Die Elitären wohnen doch im Atlantic und tagen in der Messehalle A1,oder?
    Da stehen bestimmt viele Gelbwesten und protestieren,oder?
    Ich meine, wenn der Weg nach Passau zum Grenzübergang wo die Illegalen reingelassen werden schon zu weit ist für die Hamburger Männer, dann doch wenigstens das,oder?
    Die wollen schließlich in den Spiegel noch schauen können, ohne kotzen zu müssen,denk ich.
    Alle Deutschen haben das Recht, sich friedlich zu versammeln. Guck, ist sogar ausdrücklich erlaubt.

  195. Und weil das allles so ist, sollten Merkel und etliche ihrer verantwortungslosen Unterstützer wie u.a. Schäubele (neben Merkel Befürworter einer Islamisierung Deutschlands und schon früher in die CDU-Parteispendenaffäre verwickelt), Olaf Scholz (der schon als Bürgermeister in Hamburg völlig versagte), vd Leyen (lässt Bundeswehr zu einem Trüppchen von Weicheiern verkommen), Müller (liefert an die „palästinensischen“ Terroristen ohne jede Projektbindung und Kontrolle jährlich eine halbe Milliarde EURO), Barley (will nun auch in Brüssel viel Geld verdienen) sofort amtsenthoben und vor Gericht gestellt werden wegen Amtsmissbrauchs und Bruch der Verfassung sowie ihres Amtseides! Hohe Strafen und keine Milde sollten dabei herauskommen!

  196. @ M 8. Dezember 2018 at 12:07

    Annekröt Krampf Knarrenbauer.Weibsbild,Doppelname,unterirdische Brille.Kein Erfolg.Merkel treu bis in den Tod.
    +++++++++++++++++++++
    Das ist doch nur die neue Leitkuh.
    Da sind noch hunderte CDUler die sich bei Merkel die Schwielen an die Hände geklatscht haben.
    Das ist das eigentliche Problem, die vielen Gefolgsleute der CDU.

    Da hat sich wohl keiner getraut zuerst mit dem Klatschen aufzuhören.
    Typisch für diese Systeme, wer bei Stalin zuerst mit dem Klatschen aufhörte hatte Befürchtungen um sein Leben.

  197. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 12:03

    Du bist so ein Hinterfotziger… das ist
    deine Quelle Henry Ford : The International Jew: The World’s Foremost Problem by Henry Ford

    Der Internationale Jude: Das allergrößte Problem der Welt

    Erstausgabe von 1920
    Der internationale Jude (englisch: The International Jew) ist ein antisemitisches Buch des amerikanischen Unternehmers Henry Ford, das in vier Bänden in den Jahren 1920 bis 1922 in den USA erschien.

    Das Buch bezieht sich unter anderem auf das antisemitische Pamphlet Protokolle der Weisen von Zion, das zuerst 1903 auf russisch erschienen war, und förderte dessen weltweite Verbreitung. Als weiteres Element ergänzte es die These, der russische Bolschewismus sei wesenhaft jüdisch, und nutzte sie zur Polemik gegen die amerikanischen Gewerkschaften.

    In einem Brief bemerkte Heinrich Himmler 1924, Ford sei „einer der wertvollsten, gewichtigsten und geistreichsten Vorkämpfer“.[3] Der Reichsjugendführer Baldur von Schirach bekräftigte ebenfalls den Einfluss der Ford-Lektüre in seiner Aussage beim Nürnberger Prozess:

    Ford untersagte später dem Verleger Theodor Fritsch (Anmerkung: GRACHT, HANS – ALLJUDA ALS KRIEGSTREIBER ) , Schriften mit der Angabe Henry Ford als Verfasser oder Herausgeber zu verkaufen, zu drucken und zu verbreiten. Die Restauflage des Buches Der internationale Jude ließ Ford in den USA vernichten. Theodor Fritsch weigerte sich jedoch, die rund 10.000 Exemplare des Buches in deutscher und spanischer Sprache aus dem Verkehr zu ziehen, und begründete das auch mit wirtschaftlichen Einbußen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_internationale_Jude

    Abgesehen davon:
    Zitat KORREKT übersetzt:

    Wenn der Jude sein Denken, seine Hingabe der Sache der Arbeiter und der Enteigneten, der Enterbten der Welt übergibt, geht die radikale Qualität in ihm zu den Wurzeln der Dinge. in Deutschland wird er zu einem Marx und einem Lassalle, einem Haas und einem Edward Bernstein; in Österreich wird er Victor Adler und Friedrich Adler; in Russland ein Trotzki. Nehmen Sie sich für einen Moment die gegenwärtige Situation in Russland und in Deutschland vor Augen. Die Revolution setzte schöpferische Kräfte frei und man sah das viele Juden der Gesellschaft für den sofortigen Einsatz zur Verfügung standen. Sozialistische Revolutionäre sind Menschewiken und Bolschewiken, Mehrheits- und Minderheitensozialisten – wie auch immer sie genannt werden – Juden sind unter vertrauenswürdigen Führern und den Routinearbeitern all dieser revolutionären Parteien zu finden.

    Finde den Fehler:

    Fritz 1 behauptet alle Juden sind Kriegstreiber und benutzt dieses Zitat als Beleg.

    Das sollte die Überschrift sein: Wie sie uns kaputt gemacht – haben

    Lese gerade zufällig ein Buch von Hans Gracht, Titel: All… als Kriegstreiber.
    Seite 8 Zitat:
    …Der New Yorker Rabbiner Magnes führte im Jahr 1919 folgendes aus: „Vergleichen wir die Lage Deutschlands und Rußlands, so müssenwir feststellen, dass die Revolution in beiden Ländern schaffende Kräfte freigemacht hat. Wir sind voll der Bewunderung darüber, in welchem Umfang sich hier wie dort Juden zur Verfügng gestellt haben. Man mag sie bezeichnen, wie man will, alle sind Juden und in allen revolutionären Gruppierungen sind sie führend.“ Zitatende.

  198. Freya- 8. Dezember 2018 at 09:28
    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    Du bist braune Scheixxe.
    Aus Grün + Rot wird Braun. Genau das bist DU.

    Freya- 8. Dezember 2018 at 09:30
    @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 09:09

    Geh zurück in dein braunes ScheiXXloch mit deinen ekligen Machwerken aus dem 3. Reich und lass uns hier auf PI in Ruhe.

    PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

    Xxxxxxxxxx

    Ups, haben die linksautonomen Neonazizentren ihren Mitgliedern heute Ausgang erteilt?
    Was denn das für ein Vokabular.
    Freya, Sie möchten doch wohl nicht bestimmen, was man hier zu posten hat.
    Das wäre nicht demokratisch.
    Üben Sie sich in Zurückhaltung und Meinungsfreiheit,bitte,ja!

  199. Vielleicht ist es typisch für den Untergang Deutschlands das so viele Frauen in der Führung sind.
    Ein Omen scheint mir der Untergang der norwegischen Fregatte schau hier : https://de.sputniknews.com/zeitungen/20181109322902987-marine-norwegen-kollision-manoever/

    Eine Fregatte von Fregatten versenkt.
    Vielleicht ein kleiner Witz der norwegischen Militärführung, eine Fregatte vollständig mit Fregatten als Besatzung.

    Diese Fregatte wurde vollständig von Frauen geführt. Totalversagen in der Führung. Sowie in Deutschland.

  200. @ Fritz-1 8. Dezember 2018 at 12:31
    Freya- 8. Dezember 2018 at 12:24

    Deine Quelle
    The International Jew: The World’s Foremost Problem by Henry Ford
    Jewish Testimony in Favor of Bolshevism

    Der Internationale Jude: Das allergrößte Problem der Welt

    Das Buch bezieht sich unter anderem auf das antisemitische Pamphlet Protokolle der Weisen von Zion.

    https://en.wikisource.org/wiki/The_International_Jew/Volume_1/Chapter_20

    Aus: Der internationale Jude

    Der internationale Jude (englisch: The International Jew) ist ein antisemitisches Buch des amerikanischen Unternehmers Henry Ford, das in vier Bänden in den Jahren 1920 bis 1922 in den USA erschien.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_internationale_Jude

  201. @ Diedeldie 8. Dezember 2018 at 12:26

    Ich verbitte, mir das hier antisemitische Pamphlete mit Inhalten aus den Protokollen „der Weisen von Zion“ verbreitet werden. Das ist mein gutes Recht. Hört auf mit euren Lügen:

    Die Protokolle der Weisen von Zion sind ein auf Fälschungen beruhendes antisemitisches Pamphlet. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von unbekannten Redakteuren auf der Grundlage mehrerer fiktionaler Texte erstellt und gilt als einflussreiche Programmschrift antisemitischen Verschwörungsdenkens. Die Protokolle geben vor, geheime Dokumente eines angeblichen Treffens von jüdischen Weltverschwörern zu sein.

    Eine erste, russischsprachige Version erschien 1903 im Russischen Kaiserreich. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde der Text zunehmend international verbreitet, obwohl die Protokolle bereits 1921 in der Londoner Times als Fälschung entlarvt worden waren. Bekannt wurden insbesondere die Ausgabe aus den 1920er Jahren von Henry Ford in den Vereinigten Staaten und die deutschen Ausgaben von Gottfried zur Beek und Theodor Fritsch.

    Trotz der Aufdeckung als Fälschung unter anderem im Berner Prozess 1933–1935 glauben noch heute Antisemiten und Anhänger von Verschwörungstheorien in der ganzen Welt, besonders in islamischen Ländern und in Russland, an die Authentizität der Protokolle.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Protokolle_der_Weisen_von_Zion

  202. @ Freya- 8. Dezember 2018 at 11:37

    Lassen Sie doch den einfältigen „Vielfaltspinsel“ links liegen, so dass er genügend Zeit findet seine Landserheftchen und „Memoiren“ zu lesen!

    Der streift in PI herum, ewig auf der Suche nach „Bezügen“ zur NS-Zeit und „seinem“ Führer, z. B. wenn SELBERDENKER ironisch schreibt, „Führer befiehl, wir folgen Dir!“, um dann seine krankhafte Obsession auszuleben, mit der andere in ihrer politischen Korrektheit auf der Suche nach Negerkönig, „Nigger Jim“ und Zigeunersaucen sind, oder christliche Fundamentalisten nach irgendwelchem „Schweinekram“ mit „oben ohne“, Pimmel und Muschi…
    Werden solche Leute „fündig“, wird prompt ihr Höschen feucht!

    Dabei verbreitet „Vielfaltspinsel“ seine unappetitlichen braunen Schleif- und Bremsspuren bei PI!

  203. @Freya, wir A l l e sollten uns bewusst sein, dass w i r a l l e nichts w i s s e n von damals. Wir können nur auf Aussagen Dritter zurückgreifen.

    In 1935 hätte in wiki auch was Anderes gestanden. Und dass die Zeiten heute nicht von Wahrheiten geprägt sind, das zumindest scheint sicher zu sein.

    Naja, ich werde ja auch mal ausfallend.

    Aber das mit dem Antifantenjargon das verstört doch echt.

  204. Apropos auf Dritte zurückgreifen müssen

    hier hatte ich vor kurzem etwas gelesen über ein Buch, das nun endlich auch auf Deutsch erschienen sei. Über den Versailler Vertrag(?) . Von einem, der dran mitgewirkt hatte(?)
    Hat jemand, vielleicht du Freya, den Titel für mich?

  205. @Watschel
    Na ja, das ist jetzt ähnlich wie beim Buchdruck. Als Erfinder einer Sache gilt für mich der, der sie zum ersten Mal erforscht und nachweislich öffentlich gemacht hat. Im Fall von Penicillin war das der Begründer der modernen Bakteriologie und Bauchchirurgie Theodor Billroth in Wien. Noch ein weiterer kurzer Exkurs in die Geschichte:

    „Bereits 1874 hatte der Chirurg Theodor Billroth in Wien zweifelsfrei den das Wachstum von Bakterien hemmenden Effekt des Pilzes Penicillium erkannt und Studien darüber veröffentlicht.“

    Alexander Fleming hat das Ganze dann rund 50 Jahre später durch reinen Zufall und ohne jedwede Forschungsarbeit sozusagen für den englischsprachigen Raum „wiederentdeckt“, was sein Verdienst die Entdeckung danach verbreitet und öffentlich gemacht zu haben zwar nicht schmälert, ihn aber nicht wirklich zum „Erfinder“ im eigentlichen Sinn macht.

  206. Die Merkel schmeißt die Deutsche Flagge weck flutet das Land mit armen Schweinen und Verbrechern der ganzen Welt und wird von ihrer Partei bejubelt.
    Erinnert frappierend an „Wollt ihr den totalen Krieg“.

  207. Sehr guter Beitrag von SELBERDENKER, danke!

    Das hier haben bestimmt schon einige gesehen, ich habs mir gestern Abend angeschaut, da wird ganz sachlich beleuchtet um was es beim UN GCM geht und was der eigentliche Hintergrund des ganzen ist. Dauert eine knappe Stunde, wer da mehr erfahren möchte hat die Zeit sehr gut investiert.

    16. AZK: Interview mit Gerhard Wisnewski zum Migrationspakt | 30.11.2018 | kla.tv

    https://www.youtube.com/watch?v=bwryOKqskw0

  208. WAS WÜRDEN SIE TUN, UM DEUTSCHLAND ZU SCHWÄCHEN?
    xxxxxxxxx so handeln wie die Verantwortlichen der NGO namens „Bundesrepublik“
    Wie sie uns kaputt machen – wollen ——das WIE ergibt sich logischerweise aus dem Handeln dieser Polit-Typen !

    Was tun ?
    Artikel 146 GG zeigt den Weg auf. Wortlaut :
    „Dieses Grundgesetz — (die Lüge geschenkt)- verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Der Weg : Nationalversammlung einberufen, die Deutschen in freier Entscheidung eine Verfassung beschließen und diese für das „vereinte Deutschland“ des 2+4-Vertrages in Kraft treten lassen, damit das Grundgesetz seine Gültigkeit verliert und damit der „Bundesrepublik“ ihre gesetzliche Grundlage entzogen wird. Wen interessieren danach noch die volksschädlichen Anordnungen und Vereinbarungen der „Bundesrepublik“
    Solange das Vorgenannte nicht geschieht, unterliegen die nicht souveränen Deutschen – deutsche Staatsangehörige – bis zu einer Friedensregelung mit Deutschland der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik —– und lassen sich weiterhin von Staatsrechtlern und Politikern vorlügen, dass die „Bundesrepublik“ das „vereinte Deutschland“ des 2+4-Vertrages ist.
    Link :https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk
    Ja, Ja ich weiss, war ja nur ein „Witz“, was der Gabriel in einer Kabarettveranschaltung der SPD gesagt oder am Rosen Montag seinen Parteifreunden erzählt hat. Also, Schwamm drüber.

    Gleichwohl, wenn die Deutschen nicht in der Lage sind, endlich das RICHTIGE zu tun, wird ihnen mit vollem Recht „der Teppich unter den Füßen“ weggezogen oder anders : wird ihre Heimat zu Recht von Fremden übernommen und sie heimatlos werden —– aber wer wird sie dann aufnehmen ?? Naja, auf dem Mars ist noch viel Platz !!

  209. @Lisa @Oberonski @Umsiedler
    Also copy and paste funktioniert bei euch dreien schon mal ganz gut. 😛
    Das mit den historischen Zusammenhängen und Hintergrundwissen leider noch nicht so ganz.
    So, ich drösel das mal für euch auf
    Das echte kommunistische Manifest * wurde 1848 von Karl Marx und Friedrich Engels veröffentlicht.
    Beide benutzten die Bezeichnung „Kommunismus“ um sich von anderen sozialistischen Bewegungen (Bürgerlicher (reaktionärer)Sozialismus, utopischer Sozialismus …) abzugrenzen.
    Mit seinem Werk „Das Kapital“ hat Marx den utopischen Sozialismus auf eine wissenschaftliche Grundlage gestellt. Das heißt, Marx hat Gesetzmäßigkeiten entdeckt die noch heute Gültigkeit besitzen.
    Diese Gesetzmäßigkeiten wurden bis dato nicht widerlegt, so weit verständlich?
    Der Marxismus ist eine philosophisch – wissenschaftliche Weltanschauung , und der Leninismus und Trotzkismus sind der politische Ausdruck dieser Weltanschauung
    Das von @Oberonski hier reinkopierte Manifest dieses Ex –Trotzkisten hält den orthodox – marxistischen Vorgaben nicht stand.
    Die von dem Ex – Trotzkisten geforderte europäische Revolution widerspricht Trotzkis Theorie der permanenten Revolution . Diese ist international also weltweit ausgerichtet.
    Eine europäische Revolution würde zu den vereinigten Staaten von Europa, einer von Trotzki als reaktionär entlarvten Utopie, führen. (Sackgasse)
    Um Gorbatschows Perestroika zu verstehen muss man sich in russischer Geschichte auskennen. Nur soviel: Gorbatschow ist in der stalinistischen KPdSU an die Macht gekommen.
    Stalin war bekanntermaßen Nationalist und hat Programme der Vaterlandsverteidigung aufgelegt
    Die DDR und alle anderen Satelitenstaaten waren ebenfalls stalinistisch ausgerichtet
    Gorbatschow hat die stalinistische Bürokratie abgewickelt und die Sowjetunion abgeschafft.
    Er hat, um es kurz zu sagen, den ersten Arbeiterstaat in der Weltgeschichte abgeschafft.
    Gorbatschow war definitiv kein (!) orthodoxer Kommunist – Der Maoissmus wurzelt ebenfalls im Stalinismus.
    Die Grünen sind wiederum eine ganz andere Baustelle. Deren ideologischer Überbau basiert auf den antimarxistischen Theorien der Frankfurter Schule Googlen sie meine Adddy und Pi News , dort finden sie weitere Infos .
    Alle Probleme, die Rechte bekämpfen, wurzeln in den Philosophien und Theorien der antimarxistischen Frankfurter Schule. Das ist euer politischer Gegner !!!
    Im orthodoxen Marxismus gibt es kein Gendergaga, Keine Quote usw – Das sind die Abfallprodukte der FS und ihrer pseudolinken Nachfahren den Grünen .
    *Auch als Manifest der kommunistischen Partei Deutschlands bekannt

  210. @ Eduardo 8. Dezember 2018 at 10:52
    @ 0Slm2012 8. Dezember 2018 at 10:36
    Beim Betrachten dieser Live-Szenen aus Paris, übertragen von RT
    https://www.youtube.com/watch?v=-KP7rMiNBew
    vergeht mir der Glauben an die Legitimität und Wirksamkeit der momentanen Proteste in Frankreich, denn ich sehe das in Frankreichs Städten übliche Randaliererpack, bestehend aus Schwarzen, Nordafrikanern und linken jungen Franzosen, die auf nur zerstörerische Weise Revolution spielen.
    __________________________

    Da haben Sie sicher recht!

    Die feindliche Übernahme in Frankreich (und England, den Niederlanden und Belgien) ist sicherlich weiter fortgeschritten, als bei uns! Man könnte sagen, dass Big Mother „uns“ französischen, niederländischen und belgischen Verhältnissen beschleunigt „näher bringen“ will, auf dass nicht nur Stadtteile, sondern ganze Großstädte in Müllhalden der Dritten Welt umgewandelt werden: Manchester, Marseille oder Molenbeek-Brüssel!

    Mit Sicherheit sind die importierten Feinde Frankreichs, kaum anders, als „unsere“ eingebürgert und mit Doppelpässen versehen, beim fröhlichen Randale dabei, also Leute, die Sakorzy bei einem früheren großflächigen Randale zurecht „Gesindel“ nannte, was die rot-grün-schwarze Bande bei uns, die weite Teile unserer gesetztreuen, arbeitenden und steuerzahlenden Bevölkerung – die keine Autos und Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge abfackeln und Gebäude zerstören -, als „Mischpoke“ und „Pack“ bezeichnen, in ihren üblichen, medial inszenierten Empörungsmodus versetzte!

    Trotzdem befinden sich unter den Protestierenden „Wutbürger“, die nicht einsehen, dass sie mit ihren kleinen Geldbeuteln und ihrer harten Arbeit irgendwelche Öko- und Sozialprojekte in Frankreich und „Europa“ (mit-)finanzieren sollen.

    Diese Erkenntnis ist in Frankreich mit Sicherheit verbreiteter als „bei uns“, wo die Bürger immer noch tatenlos zusehen, wie ihnen nicht nur die etablierte „Politik“ das Fell über die Ohren zieht, sondern auch noch selbstermächtigte, extremistische „Bürgerinitiativen“ und NGOs, die darauf abzielen, Staat und Gesellschaft zu zerstören – und vor allem die Wirtschaft, weil bei diesen Idioten, ob sie massenhaft „Flüchtlinge einschleppen“ oder Großprojekte verhindern, der „Strom aus der Steckdose“ kommt.
    Jetzt ziehen sie aber nicht nur die Stecker aus der Dose, sondern sind zunehmend dabei, den Strom ganz abzudrehen, wofür sie medial zu „Helden“ erklärt, und von der vorgeführten „Politik“ als „couragiert“ geadelt werden!

  211. @ Alexej-revolutionaer-links 8. Dezember 2018 at 16:16

    Hä, was wollen Sie uns denn erzählen, was nicht schon endlos abgestanden ist!?
    Die „Frankfurter Schule“ ist scheiße, sagen Sie, aber der Stalinismus (und Maoismus) ebenfalls.
    Bleibt im Bereich des Linksradikalismus nicht allzu viel übrig, außer einem linken Flügel des westlichen, „demokratischen“ Sozialismus, also der Sozialdemokratie, welche wiederum oft genug mit Stalinisten paktierte.
    Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks ganz besonders, nachdem „man/frau“ sich unter dem gemeinsamen Banner eines „Anti-Faschismus“ versammelt, um gegen „Rechts“ zu kämpfen – und den realen Faschismus des ISlam zu befördern: Nicht nur in Deutschland!
    Diese Nachwehen einer versifften 68er-Rebellion mit trotzkistischem Anteil sind übrigens viel nachhaltiger und „kulturell“ totalitärer als es der „reale Sozialismus“/“Kommunismus“ – oder wie Sie sagen: „Stalinismus“ – es je war!

    Sie sind ja offenbar „Trotzkist“, wobei Trotzkisten überall in der westlichen Welt im Bündnis mit anderen Linken – orthodoxen und „neuen“, extremistischen wie liberalen -, für die kulturrevolutionäre Zerstörung der Gesellschaften nach „1968“ stehen.
    In Ländern mit größeren trotzkistischen Bewegungen wie den anglo-amerikanischen sicherlich mehr als bei uns in Deutschland, wo es im Osten das SED-Regime und im Westen die maoistischen K-Gruppen gab (die Trotzkisten waren eher eine verschwindende Größe).

    In England werden Multikulti, Gendergaga und dergleichen Scheißdreck aber speziell von („ehemaligen“) Trotzkisten innerhalb und außerhalb der Labour-Party forciert!

    Natürlich werden Sie „uns“ jetzt erzählen, dass „nur Sie“ und Ihre zehn bis hundert Hanseln die „echten, wahren Trotzkisten“ sind (weltweit?) – eine trotzkistische Spezialität, die man sonst nur bei evangelikalen Sekten findet (bezeichnenderweise auch in den USA, England, Australien usw.).

    Zu Trotzki bleibt festzuhalten, dass er als bolschewistischer Führer und Gründer der Roten Armee ein Bluthund wie Lenin war, und ein verhinderter Stalin (im Machtkampf innerhalb der KPdSU).

    Stalin, der durchaus mit Hitler zu vergleichen ist – mit seinem „National-Sozialismus“ – hatte übrigens nicht einfach nur „Programme der Vaterlandsverteidigung“ aufgelegt, wie Sie schreiben, sondern ihm blieb angesichts des Überfalls durch Hitler-Deutschland nichts anderes übrig, als zur Verteidigung der Sowjetunion unter Bezugnahme auf russische Traditionen (gegen Napoleon z. B.) aufzurufen.

    Wahrscheinlich hat Hitler-Deutschland mit seinem Überfall Stalin das Überleben gesichert, und zusammen mit Japan und dem italienischen Faschismus dem „Kommunismus“ nach 1945 eine Bedeutung, die er sonst nie gehabt hätte!

    „Das Kapital“ mit seiner Mehrwerttheorie ist so wenig widerlegbar wie eigentlich jede betriebswirtschaftliche Kalkulation vom Bäcker Weisel oder Buchbinder Wanninger!

    Vielleicht sollten hiermit etliche der heutigen Linken ausgestattet werden – oder mit Büchern zur grundlegenden BWL -, damit sie checken, dass „offene Grenzen für alle Mühseligen und Beladenen“ und ein Sozialstaat nicht kompatibel und eine Milchmädchenrechnung sind! Aber das ist ja schon wieder Makroökonomie!

  212. Ich würde nicht allen Müll und Hass bei AM abladen. Sozialistische Erziehung, Karriere gemacht. Viele Erfolgserlebnisse hat AM gehabt. Und dann kam der Umbruch, der aber auch vom Grossteil unserer Politik – Laienschauspieler mitgetragen wurde. Wer hat denn die Brüsseler Truppe erpresst? Wer hat für den Umschwung gesorgt? Es ist nicht nur in „D“ der Zirkus, den gibt es in einigen Länder der EU. Sind es wieder einmal gezielt eingesetzte Agent’s Provokateur? Hinterfotzige Strippenzieher, die mit dem Niedergang von Staatsgebilden Geld verdienen und eigentlich vor ein Gericht gehören wegen Untergrabung der Staatsräson? Europa ist zu stark geworden. Das passt gewissen Strukturen auf dem US – Kontinent nicht. Wann wird in der EU diesbezüglich Einigkeit erzielt und an einem Strang gezogen?

  213. @cybertobi
    verhält sich genau so, wie mit Gebr. Wright statt Gustav Weißkopf(erster Propellerflug), Graham Bell statt Philip Reis (erstes Telefon), 5 dimensionale Klein-Kaluza Räume in der mod. Feldtheorie (jetzt auch am. Erfindung)…
    Es gibt noch endlos solche Kuriositäten …

  214. @Wuehlmaus 8. Dezember 2018 at 08:47
    Habe oben von Mehrheiten geschrieben. Unter Adolf waren es auch Mehrheiten, die gefolgt sind. Unter Adolf war der Totalitarismus aber weitaus gefährlicher als der heute. Wenigstens in der Wahlkabine ist man noch sein eigener Herr. Habe bei der letzten Gelegenheit selbst die Stimmen ausgezählt. Die Deutschen wollen es mehrheitlich wirklich so! Ich verstehe es nicht. Es macht nur noch sprachlos – und traurig.

    SAPERE AUDE!

Comments are closed.