Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Alles ist relativ, Herr Einstein, sogar in Bayern: Sekunden vor der Wahl zum großen CSU-Vorsitzenden schnappatmeten zwei CSU-Urviecher ins Mikro von Merkels Staatssender PHOENIX. Der eine: 92 Prozent! Der andere: Ach was: 95 Prozent! Ergebnis: 87,4 Prozent. BILD kurz danach: Wirklich nicht berauschend …“

Markus Söder (52) hatte in seiner „Bewerbungsrede“ vor 900 Delegierten, die GRÜNE Katharina Schulze (34) der „Doppelmoral“ bezichtigt, weil sie nicht mit dem Fahrrad nach Amerika fährt: „Daheim ist sie Flughafengegnerin, in den Urlaub nach Kalifornien fliegt sie aber mit dem Flugzeug …“. Und dann hat er wieder mal wie berauscht die AfD geknüppelt: „Diese Partei ist kein Fall fürs Parlament, sondern ein Fall für den Verfassungsschutz“. Klar, wer sonst rettet die CSU vor der EU-Pleite im Mai? Der Verfassungsschutz, natürlich, wenn überhaupt, wer sonst?!! Schließlich haben’s die Amigos ja schon mal mit Petr Bystron versucht. Und dann dummerweise vom Gericht aufs Maul bekommen. Außerdem: Dass der Söder Markus mit der AfD hauptsächlich ehemalige CSU-Wähler drosch? Jo mei! Denken ist halt so eine Sache für einen Franken wie Söder in Bayern …

Nach der Wahl wurde er erstmal von BILD abgewatscht: „Tatsächlich ist Söders Ergebnis nicht berauschend … Historisch gesehen endeten die meisten Wahlen zum CSU-Chef jenseits der 90-Prozent-Marke …“. Das müssen die beiden Alpha-Amigos auf Phoenix offenbar noch auf der Matrix gespeichert gehabt haben, als sie  92 … 95 Prozent faselten.

Jedenfalls fand dann eine „demokratische Abstimmung“ darüber statt, ob der Söder-Vorschlag, Märklin-Bahnhofsvorsteher Drehhofer zum 3. Ehrenvorsitzenden zu machen (1.Strauß, 2.Stoiber) genehm ist. War er natürlich. Trotz GRÜNER Stimmkarte. Und kaum ausgezählt, wurde auch schon die riesige CSU-Ehrenurkunde mit Namen unter Glas an Horschtel überreicht. Der hatte schon vorher einen maßstabsgetreuen Bahnhof für seine Eisenbahn im Keller bekommen. Nun mehr dankte er mit seinem hinlänglich gefürchteten, dreifachen Lacher aus stimmloser Kehle: „Chyyyrrrch … Chyyyrrrch … Chyyrrrch!!“

Weiß der Franz Josef warum, jedenfalls kam endlich der Hauch von Freude auf, der den lieben langen CSU-Tag nicht so recht aufkommen wollte; wahrscheinlich, weil jetzt endgültig auch der letzte CSU-Bayer hoffte: Er ist weg!! Leicht befreiter, aber kläglicher Klatschmarsch: Krampe „Karre“ wurde unsichtbar durch die Bayern-Bänke geschoben. Nur hier und da leuchtete ihr dunkelrot gefärbtes Rettichrübchen auf der Phoenix-Plattscheibe. Oben auf dem Podium sah man warum: Mini-Merkel Kramp Karrenbauer reichte der Markus-Marilyn knapp über den Gürtel …

Schon beim zweiten Satz honeckerte die ehemalige „Oberbürgermeisterin“ des Saarlands: „87,4 Prozent sind ein sehr ehrliches Wahlergebnis. Dann honeckerte Mini-Merkel aber richtig los: Amerika … England … überall Chaos! … Laptop und Lederhose wird CDU/CSU künftig leiten, nicht, ob GRÜNE auf Twitter zwitschern, die uns Silvesterknaller wegen Feinstaub verbieten, vom Fleisch zu Veganern erziehen wollen … Kein Martinsumzug mehr, keine Weihnachtslieder … Mit der totalen Selbstverzwergung muss Schluss sein …

Ein Hauch von Beifall plätscherte für die Saarländerin durch die Reihen der CSU-Bajuwaren: Wir wollen Klimaschutz ohne Abschaffung der Industrie … Wir sind für die Integration von Neu-Bayern, auch wenn wir wie Geschwister darüber streiten … Wir wollen Manfred Weber, den „Kandidaten der Herzen“ für die Europa-Wahl (sie meinte die EU-Wahl!) … Wir werden stärker, als wir waren … Ich wohne ganz in der Nähe von Schengen … Sprachs, nahm den kleinen Blumenstrauß in großer grüner (sic) Verpackung in Empfang und eilte Punkt 13:45 Uhr zum Ausgang. Der nächste Fünfjahresplan kann kommen…

Es kam erstmal die ulkige bayerische Bierkugel Manfred Weber. Der will der neue EU-Hallstein werden. Schmucke 46 Jahre jung: Vorne platte Bürste, hinten blanke Platte, EU-Spitzenkandidat: Danke! Danke! Danke! Prüfstein im Mai … Der Brexit ist kein Einzelphänomen … Le Pen hat 25 Prozent, Macron nur 20 … Italien, Polen: Überall Populisten, Nationalisten, Egoisten … Der Kontinent ist ins Rutschen gekommen …

Ganz dünner Beifall, er hatte wohl vergessen, nach dem „WARUM“ zu fragen. Dann wäre er aber leider bei Merkels und Drehhofers Wahrheit gelandet. Und so lügelte er wie alle Großverdiener auf Staatskosten: Dabei haben wir doch die Migration seit 2015 um 90 Prozent reduziert!! Und lobte die Hunderte Kilometer lange, fünf Meter hohe Türkenmauer zu Syrien: Da ist Null Durchkommen mehr … Trump? Trump … Trotzdem will Weber als neuer EU-Chef (Monatsgrundgehalt 30.000 Euro) sofort die Beitrittsverhandlungen mit den Türken endgültig stoppen … Ich brauche keine SPD, keine GRÜNEN … keine hysterische Diskussion um die Kronjuwelen deutscher Ingenieurskunst (Autos) …Bei der CSU hört die Welt nicht am Kirchturm auf, aber wir haben den Kirchturm immer im Blick …

Jetzt sieht die Phoenix-Sprecherin im Off tatsächlich „stehende Ovationen“, der Toningenieur dreht auf. Und ein unglaublich fetter Bayer mit verhungertem Oberlippenbärtchen in einem Anzug, Godzilla-High & King-Kong-Mighty, Typ Wiesnzelt-Size quetscht ins Saalmikro: Wir brauchen für den Schutz der EU-Außengrenzen erst 10.000, dann 80.000 Mann Streitkräfte … Der CSU-Generalsekretär labert: Wir brauchen mehr Frauen … Wir müssen uns Gedanken machen … Nach meinem Dafürhalten …

Keine Sau hört mehr zu, Söder quasselt mit dem Sitznachbarn … Eine Phoenix-Doris verspricht noch 500 Anträge … Und eine blondierte Vizegeneralin namens Daniela mit Silberherzchen sagt in den Saal: Jetzt Thema Schwimmunterricht für alle in den Schulen …

Jodel-dodel-didel-da!! Franz Josef Strauß wär‘ seit zwei Stunden beim Pieseln. Dann ins Hofbräuhaus geflüchtet: Bittschön, Herr Wirt, a Maß. Des mit derer CSU is net zum Aushalten …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

97 KOMMENTARE

  1. „Jo mei! Denken ist halt so eine Sache für einen Franken wie Söder in Bayern …“ Ey logger machn Kumbbl, sunsd gidds wos aff die Waffl, gell! Spässla, mir Frankn sin fei arch dollerand.

  2. Korrupt –> korrupter —> CSU….da werden selbst die schlimmsten afrikanische Despoten neidisch. 🙂

  3. Söder ist ein Typ,den man nicht einschätzen kann.
    Weber ist klar links gestrickt..

    Die heutige CSU ist nicht mehr die Partei von Franz Josef Strauss.

    Franz Josef würde heutzutage die AFD wählen!

  4. Pieseln und Pissen ist dasselbe.
    Pieseln tun hingegen eher Frauen und Der Franz war hoffentlich keine.

  5. Söder ist CSU-Chef und lest mal was er sagt:

    „Die CSU soll nach den Worten von Söder bei eingebürgerten Migranten stärker um Wähler werben. „Lasst uns die auch ansprechen”, sagte Söder bei einem CSU-Sonderparteitag am Samstag in München. „Bayer wird man nicht nur durch Geburt, sondern durch Einstellung und Überzeugung.” Insgesamt müsse sich die CSU neue Milieus in Großstädten erschließen…“

    https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/Soeder-mit-87.4-Prozent-zum-neuen-CSU-Chef-gewaehlt

  6. @lisa: Söder soll in der Partei vor allem ein Karrieretyp gewesen sein. Da gibt’s einen längeren Zeit-Artikel über Söder online, der sich mit seiner Herkunft und seinem Aufstieg beschäftigt.

  7. Mensch, Leute, habt Ihr das gehört und gesehen? Volle Hütte in Köln beim Handball, und alle singen das Deutschlandlied mit unseren ausnahmslos „biodeutschen“ Recken. Gänsehautstimmung! Man glaubt zu träumen. Der Handballsport gehört noch uns.

  8. Ergebnis: 87,4 Prozent.

    Für einen faschistischen Polizeizeistaat wirklich entäuschend…da muss mehr Rufmord, Verfolgung und Psychiatrisierung betrieben werden…

  9. @ Bin Berliner 19. Januar 2019 at 20:29

    Der nächste Vollarsch!

    In der Tat! Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie mich dieser Verräter-, Trickser- und Täuschernaturen anwidern. Seehofer, Söder … Charaktermüll der niedrigsten Kategorie.

  10. Der Einfluss von Frau Dr Merkel auf die CSU muss gigantisch sein!

    Nach ihrem persönlichen tappsigen Tanzbären wurde nun ihr absoluter Wunschkandidat CSU-Vorsitzender.
    Pflegeleicht, ein wenig dümmlich und völlig anspruchslos.

    Mit Annegret Kramp-Karrenbauer und dem ihr deutlich unterlegenen Söder hat Frau Dr. Merkel ihren Einfluss für die nächsten zehn Jahre gesichert.

  11. Solange die csu sich nicht vom Merkelismus lossagt (bzw. der jeweils amtierenden cdu-Vorsitzenden „das Vertrauen ausspricht“), ist diese csu
    nur ein weiteres Arschloch, um dass man (und Frau) sich kümmern muss.
    Was die csu auch immer versprechen mag, halten kann das nur eine AfD/AdP.

  12. Ganz dünner Beifall, er hatte wohl vergessen, nach dem „WARUM“ zu fragen. Dann wäre er aber leider bei Merkels und Drehhofers Wahrheit gelandet. Und so lügelte er wie alle Großverdiener auf Staatskosten: Dabei haben wir doch die Migration seit 2015 um 90 Prozent reduziert!!

    Herr Weber ich korrigiere, Sie haben die Migration nicht um 90% reduziert. Ja, es kommen weniger, aber sie kommen noch immer in Größenordnungen um über 120 000 und sie kommen immer nur OBENDRAUF !!! Und sie kommen noch immer illegal und ungefragt!!!
    Die Migration um 90% reduzieren heißt, SIE müssen von 2 Millionen 1,8Millionen abschieben, wieder rausbringen

  13. @VeronikaM 19. Januar 2019 at 20:34
    Pest geht, Cholera kommt.
    ++++

    … und das alles inmitten der Polwanderung.

    Frage nur ich mich, wie unser Eisen im Blut darauf reagiert?

  14. es gibt schlaue und dumme, kleine und große, die, die alles zahlen und die, die davon gut leben.

    so einfach ist das…

  15. Es gibt Länder die würde ich aus Sicherheitsgründen nie bereisen..zum Beispiel Iran, Nordkorea und natürlich Bayern. 🙂

  16. Als Löwe gestartet und als Bettvorleger gelandet, das ist Seehofer. Und Söder ist nur ein Laberarsch, eben das beste was eine gespaltene Zunge tun kann. Weg damit!

  17. vor Jahren nannte ich Herrn Seehofer den Totengräber der CSU. — Herr Söder ist demzufolge der Leichenfledderer der ehemals geliebten, konservativen, eigenständigen und erfolgreichen FJS-Partei. —

    FJS sitzt bestimmt am himmlischen Stammtisch und ist sich mit Jesus darüber einig , dass die CSU und Deutschland unrettbar verloren sind. — Sie befürchten beide , dass künftig Allah und Mohammed an den Stammtisch kommen werden. —

  18. Ich habe vor einiger Zeit mal so’nen „Wahlomat“ durchgespielt, also die
    Fragen beantwortet, welche da gestellt wurden. Mehrfach, natürlich.
    Resultat: AfD und csu waren die „Gewinner“ meiner virtuell abgegebenen Stimme. War für mich zunächst sehr lachhaft, da ich ja schon damals wusste,
    dass „Parteiprogramme“ nur dazu dienen, Wahlvieh an die Urne zu rufen.
    Eine csu sollte die gleichen Interessen vertreten wollen wie „meine“ AfD?

    Aber ein Seehofer würde den Bayern sicher auch eine Weisse einschenken,
    und behaupten dies wäre die Mass, welche schon immer in Bayern …

    AfD, werde nicht zur Systempartei, dann müsste ich dich verabscheuen.

  19. „Mein Werk ist getan“
    *************************
    Ja, Hochverrat allererster Güte! Zumindest in Mittäterschaft. Dieser Mann gehört wie seine „Freundin“ -die Blutraute- vor ein Gericht gestellt. Ich befürchte nur, das Verfahren würde zu lange dauern und er macht vorher die Hufe hoch. Hat ja nur noch eine Herzleistung von 10%.
    Ich weiß nicht, aber irgendwie scheinen bei einigen Politikern 5 Sicherungen im Kopf gleichzeitig durchzuknallen.
    Tschüß Drehhofer!

  20. An politischen Inzucht degeneriert…wird noch schlimm enden mit dieser Mumien-Partei. Zombiefizierung im Endstadium…über die Mumifizierung sind die lägst hinaus. 🙂

  21. Zinnsoldaten 19. Januar 2019 at 20:55
    Es gibt Länder die würde ich aus Sicherheitsgründen nie bereisen..zum Beispiel Iran, Nordkorea und natürlich Bayern. ?

    …….

    Sieht doch ueberall gleich schlimm aus.
    Die schlimmsten zieht es nach Deutschland, wie das Licht den Schatten.
    Osteuropa ist eine Option.

  22. Halle/Saale: Versuchte Vergewaltigung einer Seniorin
    Brach 19-Jähriger nach der Tat erneut ein?

    Im Verfahren gegen den Somalier erläutert der Gerichtsmediziner die lebensgefährlichen Verletzungen des betagten Opfer, sie trug im Schädel eine große Blutung davon, habe am ganzen Körper Unterblutungen gehabt, eine Auge war zugeschwollen

    https://www.mz-web.de/halle-saale/versuchte-vergewaltigung-einer-seniorin-brach-19-jaehriger-nach-der-tat-erneut-ein–31891644

  23. @Gostenhofer 19. Januar 2019 at 21:25

    TU Dresden will Patzelt nicht als Prof – zu starke AfD-Nähe!!

    Kritiker werfen ihm vor, der AfD und Pegida zu nahe zu stehen, trotzdem plant Werner Patzelt für die Sachsen-CDU den bevorstehenden Wahlkampf. Als Professor will ihn die TU Dresden indes nicht mehr haben.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresden-steht-er-der-afd-zu-nahe-tu-trennt-sich-von-werner-patzelt-a-1248908.html
    _________
    Dann kann er jetzt auch zur AFD gehen.

  24. Mit der Wahrheit nehmen Sie es wirklich nicht genau. Die Beobachtung durch den Verfassungsschutz wurde nur eingestellt, weil Herr Bystron ins Parlament gewählt wurde und für die Beobachtung von Parlamentariern andere Regeln gelten Herr Bartels!
    Aber Sie verzählen sich ja auch mal und dann stehen plötzlich 1700 Moscheen in London und nur noch 39 Kirchen.

  25. ITALIEN-URLAUB WIRD ZU BLANKEM HORROR: WURDE STUDENTIN ABSICHTLICH VON KLIPPE GESCHUBST?

    „Dem Verdächtigen wird in Italien versuchter Mord und sexuelle Gewalt vorgeworfen“: Im Italien-Urlaub soll eine Studentin aus Hessen von einem Nordafrikaner die Klippen hinunter gestoßen worden sein, sie stürzte 50-70 m in die Tiefe und wird tödlich verletzt

    https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-marburg-sanremo-horror-italien-studentin-schubsen-stuerzen-absicht-aussage-939312

  26. @Haremhab:
    Glauben Sie das alles was da steht? Wann kommen endlich mal die Beweise? 120 Leute ertrinken (ich weiß es nicht?) und niemand prüft das mal nach. Bei aller Tragik, aber warum sucht man die Unglückstelle nicht einfach mal ab. Technisch wäre es sehr gut möglich und mir kommen diese Meldungen immer etwas merkwürdig vor, weil sie nicht neutral verifiziert sind.

    Und nun meine persönliche Meinung! Alle wissen, wer sich in Gummibooten aufs Meer macht -im Wissen der Todesgefahr-, der ist nicht in Seenot, sondern in selbstverschuldeter Gefahr. Natürlich muss man sie aus dieser retten, aber dann sofort zurück und das Boot unbrauchbar machen. So geht es jedenfalls nicht mehr weiter.

  27. Mit Söder wird nix besser,die Fahrt in den Abgrund wird immer schneller.
    Der Typ wird mithelfen,den sicheren Untergang Deutschlands zu beschleunigen.
    Er hat irgendetwas ungut Verschlagenes an sich,offen und ehrlich ist der nicht.
    Der nächste Fürst der Finsternis gemeinsam mit Annegret.Au weia!

  28. aenderung um 20 Uhr 42: ….“wer oder wie will man das ändern….“
    Ich habe es schon mehrmals geschrieben: P.W. (Mahatma Gandhi) Nicht mehr mitmachen. Arbeitsleistung auf ein Minimum beschränken – auf den Erhalt der eigenen Person und der Familie. Steuern und andere Abgaben weitestgehend reduzieren. Konsum einschränken. Ehrenämter? Ablehnen! Spenden? Statt Geldscheine Zettel mit der Adresse des obersten Steuereinnehmers abgeben. Vermerk: Der ist für meine Abgaben zuständig, also auch für meine Spenden! Oberstes Gebot: Kommt auf Dich jemand zu von der Staatsverwaltungsbeamtenmafia: Die melodische Zeile des maximalpigmentierten Mainzer Karnevalisten: Stell‘ Dich blöd ……
    Meines Erachtens geht es nicht mehr anders. In Bananistan geht niemand mehr in gelben Westen auf die Straße. „Die Bahn“ (mein Großvater war noch stolz darauf, dazuzugehören) gibt es nicht mehr. Also auch keine Bahnsteigkarten, damit man Revolution machen könnte (W.I.Uljanow)
    MfG C.

  29. Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

    Diese erschreckend zwingende Dokumentation zeigt die Zusammenarbeit von etablierten Parteien, Behörden, Medien und der linksextremen Antifa, die sich aus reinem Eigennutz zu einer unheilvollen Allianz zusammengeschlossen haben. Schlimmer noch, die Zentrale dieses demokratiegefährdenden Pakts sitzt mitten im Münchner Rathaus, wo sie sich ganz bequem in das Steuersäckel greifen lässt, um unbequeme und lästige Politik-Konkurrenz und Kritiker nach allen Regeln der Strippenzieherei zu drangsalieren und in ihrer politischen Gestaltungsarbeit zu behindern. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter versteht sich als oberster Antifa-Kämpfer, wie er bei seinem Amtsantritt deutlich machte.

    Doch auch die Münchner CSU ist willfähriger Gehilfe, wenn es darum geht, lästige Polit-Konkurrenz loszuwerden.

    https://www.youtube.com/watch?v=M_l–uc7dio

  30. canario 19. Januar 2019 at 21:43

    wir arbeiten daran, dass können sie mir glauben, mit hochdruck.

  31. Die csu ist nicht nur nicht eine Partei, welche Besserung, Einhaltung von
    Recht und Gesetz oder auch einfach nur Deutschland zuerst! einhalten kann.

    Vielmehr ist sie der Zement in der Wand, die aus Merkelisten besteht.

    Und diese Wand bedeutet nicht etwa eine Grenze („wir“ sind grenzenlos),
    diese Wand aus „Gut“ Menschen und „oeffentlichrechtlicher“ Propaganda
    drückt uns mehr und mehr an die andere Wand. Und das ist doch gut!
    Patrioten Deutschlands, vereinigt euch ❗
    „links“ oder auch „rechts“, was soll das ❓
    Für Deutschland oder gegen Deutschland, lautet die Frage!

    Fragt euch endlich, an was ihr glaubt ❗

    Deutschland den Deutschen.

  32. @ Waldorf und Stadler:

    Hier wird wieder wunderbar relativiert, vermutlich hatten die keinen „Mietführerschein“ …

    https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/weilerswist/buergermeisterin-schockiert-fotos-von-fluechtlingsheim-in-derkum-loesen-hass-tiraden-aus-31902070

    Und folgenden Artikel solltet ihr alle mal wirklich bis zum letzten Wort lesen, es
    wird euch die Sprache verschlagen, wie ein Ex-Herzdoktor für „seine“
    analphabetischen Afghanen sorgt.
    Der plündert die Sozialkassen aufs Trefflichste: für den angeblich geisteskranken Vater
    eine 2-jährige REHA-Maßnahme eingeklagt! Für die Mutter Pflegegeld locker gemacht,
    da sie ja den Geisteskranken pflege … Der gestörte Sohn der Familie soll in eine
    Frühfördermaßnahme … alles auf Steuerzahlers Kosten wohlgemerkt.

    https://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/bergisch-gladbach/fluechtlingsfamilien-in-bergisch-gladbach-ohne-ehrenamtler-keine-integration-moeglich-31899852

  33. @chalko
    Hast mir gestern eine Antwort zuteil werden lassen.
    Dafür möchte ich mich bedanken. Manchmal komme ich mir vor, als würde
    ich in die Wüste schreien, und keinen interessiert’s.

    Ich komme jetzt mal zu deiner Antwort.
    Ich kann nichts damit anfangen. Mehrmals gelesen, leider nichts.
    Hattest du mein Ansinnen nicht richtig gelesen, dass es Sache der Bürgermeister sein sollte, Menschen aus anderen Kulturen anderswo
    zu stationieren als ausgerechnet mitten in der (angestammten) Gesellschaft?

    Ich hoffe wir lesen uns noch!

  34. Diese Berufspolitiker in dem Landes – und Bundesparlament sind inzwischen alle Millionäre ! Wir werden somit seit Jahren , von Millionäre regiert ! Da gibt e

  35. Was ist aus der CSU ein armer Haufen, von Möchtegernepolitikern geworden..
    Ein Herr Strauss hätte sich lieber aufgehangen,bevor er bei Lesben,Schwulen und Ausländern mit deutschem Pass,
    „Es reicht nicht,wenn man vor Generationen mal einen deutschen Schäferhund in der Familie gegeben
    hat, um Deutscher zu werden!“
    für Stimmen geworben hätte.
    Man verstehe mich hier richtig, das hätte Strauss getan,weil er der personifizierte Urbayer,
    mit all seinen Kanten und Ecken,vor allem seiner Dickköpfigkeit war.
    Er hatte es auch damals gar nicht nötig, er stand für eine klare,konservative Grundeinstellung,
    und gut war, wenn ich mir heute diese weich gespülten Söder,Seehofer und andere anschaue,
    kann einem auch wegen deren Qualität, schlecht werden…
    Die hätten dem Strauss noch nicht einmal den Bayern Kurier kaufen dürfen,weil er
    sie selbst dafür für zu blöd gehalten hätte.
    Und bei Strauss,wäre auch eine Anzeige gegen das Merkel,bearbeitet worden,dessen bin
    ich mir vollkommen sicher !

  36. Was Merkel noch nicht geschafft hat …

    … auf ihren Staatssendern kurz vor Mitternacht die Becher-Hymne spielen zu lassen.

    Ist man in Gesellschaft besteht demnach „alternativloser“ Zwang zum Mitsingen. Alles andere ist nicht zielführend.

  37. Blimpi 19. Januar 2019 at 22:40

    Unter Strauß wäre die CSU im September/Oktober 2015 aus der Koalition ausgeschieden und hätte wahrscheinlich auch die Fraktionsgemeinschaft aufgekündigt.

  38. Der dicke Daumen : ..es Grüne,SPD , CDU/CSU Bonzen ! Damit es so bleibt, braucht man das Bonzenverfassungsgericht ( auch Millionäre) und den VS !
    Ach so … gab es da nicht bei den Söders Verwicklungen mit an Flüchtlingen vermieteten Wohnraum und dessen vom Staat bezahlten Mietkosten in erheblicher Höhe ? Habe gar nichts mehr davon gehört !
    Der gesamte Parteienklüngel in allen Parteien , ist ein selbstreferenzielles System mit mafiösen Zügen !! Das gilt es natürlich vehement gegen die “ Nestbeschmutzer“ mit allen Mitteln zu verteidigen !! Die Politiker sind zudem die Erfüllungsgehilfen der Industrie, Banken und dem Handel … nicht mehr und nicht weniger ; siehe Cum ex usw. !

  39. Wenn man sich das anschaut, was die CSU Delegierten alles gut finden. Blenden aber die katastrophale Niederlage bei den letzten Wahlen aus. So kann man sich auch in die Tasche lügen. Und ich spreche seit einigen Jahren sehr gerne bei der JU von der Power-Point Generation zu der auch Markus Söder gehört. Moritz Gambke kann man durch aus als einen solchen Power-Point Vertreter bezeichnet. Genau das Format meinte ich. Und jetzt läuft der mir bei Phoenix vor die Linse. 100% Bestätigung. Aber hört bzw. schaut selber, dann versteht ihr was ich meine. Und dann kommt die lächelnde Claudia Kops mit Plattitüden wie Gesundheit und das Soziales um die Ecke! Das war eine inhaltliche NULL-Aussage meine Damen und meine Herren. Auswendig gelernte Plattitüden. Menschenskinder wo leben die?

    https://www.youtube.com/watch?v=U8p3sZdK_KI

  40. Bevor Strauss ins Hofbräuhaus gegangen wär`, hätte er noch Seehofer und Söder aus der Staatskanzlei gewatscht – gleichzeitig.

  41. media-watch 19. Januar 2019 at 23:00

    Ich stimme vollkommen zu, die leiden alle an Selbstreflexion,
    man plappert irgendwelche Inhaltslosen Plattitüden nach.
    Das Volk,hat vollkommen andere Erwartungen oder auch Sorgen,
    neben der Migration und Islamisierung,vor allem die Landwirtschaft,
    der Dieselkrampf,Verarmung im Alter, usw.
    Man schauen sich doch mal dieses Bürschlein an,vollkommen auf Parteilinie
    und Systemgerecht gegelt…
    Das ist nicht langweilig, das ist ganz einfach hoffnungslos,die Zukunft wird bitter,
    vor allem mit solchen Schwurblern!

  42. CSU Parteitag – Was für ein Tag? Die CSU ist unverwechselbar mehr denn je sagt Markus Blume (CSU). Recht hat er. Unverwechselbar in
    -unverwechselbar in dem Versprechen Horst Seehofers der immer wie ein Bettvorleger vor Merkel gelandet ist
    -unverwechselbar wie sie Wählerinnen und Wähler immer und immer wieder getäuscht haben etwas „konservatives“ vorgegeben haben aber am Ende des Tages kam immer Merkel raus
    -unverwechselbar in den Lufthülsen bezüglich der Kontrolle der Grenzen
    -unverwechselbar wie sie sich durch Merkel entkernen hat lassen
    -unverwechselbar wie sie identitäre Grundsätze über Bord geworfen hat
    -unverwechselbar in der Vergrünung
    -unverwechselbar im Durazellmodus und Klatschen bei jeder Wahlniederlage, sowohl der JU gegenüber Angela Merkal als auch sich selbst gegenüber
    -unverwechselbar im Leugnen des Rechtsbruches von Angela Merkel und der gesamten Bundesregierung
    Und noch vieles mehr. Die Wähler hatten die Unverwechselbarkeit bereits bei den Landtagswahlen entsprechend gewürdigt. Weitere Ergüsse des Parteitags, seht selber:
    https://www.youtube.com/watch?v=4_J09AIBuEE

  43. media-watch 19. Januar 2019 at 23:24

    Bei 6:42 sieht man den Mazyek an seinem Handy spielen 😀

  44. CSU Bundesparteitag (Rede von Horst Seehofer): Wenn Horst Seehofer sagt, dass es uns noch nie so gut ging wie heute und Bayern noch nie so gut dastand wie heute, dann meint er das für sich und die Eliten. Ja, denen ging es noch nie so gut wie heute. Beim Volk im Mittelbau und darunter kam da nie was an und die Generation 50+ fällt jetzt in die Altersarmut. Aber schön brav immer und immer wieder wiederholen es ging uns noch nie so gut wie heute. Das ist Power-Point, Lügen und Volks-Verachtung, wenn man sich hinstellt als wäre alles feine Sahne! Dabei stinkt es nach verdorbenem Fisch-Filet! Wenn Millionen EUR für Merkel-Gäste aufgewendet werden während alteingesessene Münchner am Bahnhof Pfandflaschen klauben. Das ist Volks-Verachtung!

  45. Biolectra400 19. Januar 2019 at 21:15

    „Mein Werk ist getan“
    *************************
    Ja, Hochverrat allererster Güte! (…)

    * * * * *

    Damit isch älles gsagt!

  46. Die Migrationszahlen gingen also drastisch zurück?! Was sind das dann für 15000 Typen, die monatlich bei uns einmarschieren und zu 90% auch bleiben werden? Der Umsiedlungsweber ist wirklich einer der grössten Heuchler in der CSU. Letztes Jahr hat er noch in Interviews angekündigt, massenhaft Neger in Europa anzusiedeln. Also, wieder mal eine grossangelegte Blenderaktion auf dem Parteipartei.

  47. Wenn 2015 1 Million kam, ist es natürlich wohlfeil davon zu reden, dass die Zahlen „drastisch zurückgehen“. Nutzt ja nichts, wenn nicht abgeschoben wird.

  48. VeronikaM 19. Januar 2019 at 21:40; Mit nem marokkanischen schnurlosen Bügeleisen wär das nicht passiert. Damit wärs sie wahrscheinlich erschlagen worden.

    Waldorf und Statler 19. Januar 2019 at 21:59; Schon seltsam, mein Backofen ist regelmässig benutzt über 30 Jahre alt, da funktioniert noch alles. Die Dinger in den Asylbetrügerställen sind im Höchstfall 4 Jahre und schon kaputt. Vermutlich werden die im Winter die ganze Wohnung damit geheizt haben, natürlich mit sperrangelweit aufgerissenem Fenster.
    Wer weiss, ob das nicht schon die dritten sind, so wie beim Gebiss.

    Traudl 19. Januar 2019 at 22:34; Na toll, im ganzen Leben noch keinen roten Heller in unsere Sozialkassen einbezahlt und kriegt sofort Pflegestufe 3. Und das natürlich zusätzlich zu der eh schon üppigen Versorgung durch uns Steuerzahler. Ich kümmer mich um meine mittlerweile 90Jahre alte Mutter, die kriegt nur Stufe1. Auf allgemeinverständliches Deutsch übersetzt, gar nix.
    Offizielle Rechnungen darf ich bei 2 Stellen einreichen um 125€ zurück zu kriegen. Alles drüber hinaus geht auf eigene Kasse. Inoffizielle Zahlungen ebenso.

    Gostenhofer 19. Januar 2019 at 23:56; 2015 wurden 2 Mio zugegeben, tatsächlich warens 7,3Mio.
    selbst nur mal Pi wärs schon schlimm genug.

  49. @Blimpi: Ich stimme Ihnen in der Beschreibung der „Hoffnungslosigkeit“ bei der CSU voll und ganz zu. Man kann das an der JU festmachen: Wenn man sich ansieht wer heute zur JU geht. Das sind zu 80-90% Kinder deren Eltern schon bei der CSU waren. Die verstehen die JU und die CSU nur als Karriere-Kontaktbörse. Aber sie empfinden nicht mehr in Bezug auf Identität und was Volksverrat bedeutet. Man höre die Rede von Horst Seehofer wie er über „die kleinen Leute“ spricht. Er lässt damit durchblicken dass er genau weis wie arrogant die CSU mittlerweile geworden ist. Seehofer hat aber alles laufen lassen und den Merkel-Kurs unterstützt. Er hat sich instrumentalisieren lassen als „Rattenfänger“ um Merkel wieder auf´s Pferd zu setzen. Seehofer hat es mit sich machen lassen! Dabei hätte er es in der Hand gehabt Bayern eine eigene Rolle zuteil werden lassen. Bayern ist Freistatt und kann für die Sicherheit seiner Grenzen selber sorgen. Das ganze ist in der Bayerischen Verfassung verbrieft. Und er hat die Bayerische Verfassung nicht angewendet 2015 und später. Das kreide ich ihm an. Deshalb ist die CSU unglaubwürdig. Und der Schulterschluss mit AKK zeigt ja wo es hingeht. Es ist kein Schuldbewusstsein da in Bezug auf die Zustände wie Altersarmut, geltendes Unrecht und auf die Verachtung der geblendeten Wähler. Mit Merkel 2.0 AKK soll auch wieder nur geblendet werden so in der Art, die sei ja anders, geht mehr auf die CSU zu, ist ja auch katholisch usw. Aber genau das ist wieder das Blendwerk. Ihr ziel ist die Merkel-Linie weiter zu treiben! Nichts anderes. Und nebenbei was auch Merkel getan hat, die CSU einlullen und gefügig machen! Das ist der Plan. Und die CSU zeigt, dass sie sich ihr unterwerfen, so wie die Ungläubigen sich dem Islam unterwerfen müssen, wenn sie nicht einen Kopf kürzer gemacht werden wollen. Fassen wir zusammen: Die CSU unterwirft sich und feiert sich dafür! Die CSU ist ein einziges Blendwerk. Das war der Parteitag 2019. Amen.

  50. PS: Wichtig: Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider: Freiheit – Recht – Staat
    Kein Wort auf dem CSU Parteitag über die Verletzung geltenden Rechts der zum großen Verlust geführt hat.

    Wichtig:
    https://www.youtube.com/watch?v=HIw26h4xGDY
    Wichtig: Deshalb gibt es die AfD weil Freiheit – Recht – Staat aus dem Ruder gelaufen ist.
    Beim CSU-Märchen-Parteitag war das keine Silbe wert.

  51. Zum Artikel: Wenn ich mir überlege, wie sehr wir damals gegen Strauß und alles Konservative waren und wie sich die Meinungen geändert haben. Ein Wahnsinn. Ich gewinne dem Älterwerden (und damit Weiserwerden) positives ab.

  52. Herr Söder, die einzigen, die sich korrekt auf dem Boden des GG bewegen, ist die AfD.
    Leute wie Sie, Merkel, usw. gehörten längst vor ein Gericht a la Nürnberg 2 wegen diverse Vergehen gegen den Amtseid und somit gegen bestehende Gesetze und letztendlich des Staates. Denn der Staat sind keineswegs Politkasper ihres Schlages, sondern Staat ist die Bevölkerung, gegen die Typen wie Sie täglich aufs Neue agieren!

  53. In AUSSILAND hat ein offensichtlicher mutml. 20 Jährger Muselmann eine möglicherweise ? arabischstämmige 22 Jährige Touristin aus ISRAEL zu Tode geschändet und halbnackt „abgelegt“!
    Die australischen Medien berichten ausführlich über den Fall und zeigen den verhafteten Drogenhändler mit Klarnamen und Foto.
    Bei der spontanen Trauerfeier sah man einige schwarzgekleidete „Kleidermotten“!
    AUSSILAND scheint auch schon „durchseucht“ zu sein?
    Um 1900 wanderten ca. 100 000 angebl. Libanesen ein.
    Und sorgen heute noch „vereinzelt“ für Probleme.

  54. Als STRAUSS und STOIBER sich für das Bundeskanzleramt bewarben drohten einige „Künstler“ aus der Musikscene bei deren Erfolg nicht mehr auftreten zu wollen.
    Die „Sportfreunde“ sind mir da in unguter Erinnerung.

  55. Guter Gedanken-Ansatz! Fussball ist tot, für mich. Ergebnisse reichen völlig aus. Die Fussball-WM war der Sargnagel. Beim span. FC Barcelona verdient jeder über 10 Mio anno. Die Spanier sind aber zu blöd um zeitnahe ein Bohrloch zu bohren. Dummie Löw wird von ca. 60% der Bundesligaprofis abgelehnt (geheime Umfrage) und bleibt. Handball ist wohl noch die letzte Sportart, die man sehen kann, ohne schwarz sehen zu müssen.
    Auch ein Ansatz und Blickwinkel!
    _______________________________
    Bourguignon 19. Januar 2019 at 20:37
    Mensch, Leute, habt Ihr das gehört und gesehen? Volle Hütte in Köln beim Handball, und alle singen das Deutschlandlied mit unseren ausnahmslos „biodeutschen“ Recken. Gänsehautstimmung! Man glaubt zu träumen. Der Handballsport gehört noch uns.

  56. Die CSU/ CDU Sommerkomödie 2018 hat bei den bayrischen Wählern Erfolg gehabt. Dieser Parteitag ist nur das Ende des Films, dessen Drehbuch schon im Dezember 2017 in Auftrag gegeben worden ist. Man kann nicht so viel essen…

  57. lisa 19. Januar 2019 at 20:26

    Söder ist ein Typ,den man nicht einschätzen kann.
    Weber ist klar links gestrickt.. “

    Ich kann Söder sehr gut einschätzen. Der ist keinen Deut besser als Drehhofer. Beide gehören zu Merkels Schoßhündchen. Auch Söder hat vor ein paar Jahren gesagt, dass der Islam zu Bayern gehört. Außerdem habe ich gelesen, dass Söders Frau eine Firma hat und diese profitiert sehr von der Asylindustrie.
    Früher war die CSU gut, ich habe sie ja auch jahrelang gewählt aber nun kann man sie komplett vergessen. Söder und Konsorten verhindern konsequent, dass man die AfD auch mal im BR zu sehen oder hören bekommt. Statt dessen bekommen wir immer nur die Grünen präsentiert.

  58. Man könnte das Gefühl haben, das sowohl Merkel als auch Seehofer weg sind. Das Gegenteil ist der Fall. Die eine klebt weiterhin im Kanzleramt auf ihrem Posten und der andere verzockt das Land als Innenminister. Da ändert sich gar nicht. 🙁

  59. Lügel: Auf Parteitag spontaner Jubel für AKK

    lügelt der Tagesspiegel zusammen.

    Und das „wir pfaffen daff“ von Merkel wiederholt sich beim CSU Parteitag mutierend

    „Ich kann, ich will und ich werde“ sagte AKK noch bei ihrer Bewerbung, Söder sonderte jetzt artgerecht „wir können das, wir wollen das und wir werden das gemeinsam schaffen“ ab und der farblose CSU Büttel Weber „Ich kann und ich will“.
    Was Weber genau will, sagt er dem blöden Staatsfunkpublikum nicht, weder etwas über seine „europäische Arbeitslosenversicherung“, noch etwas über seine Ansiedlungsvorstellungen von Negern und Arabern in Deutschland. Dass Professor Sinn vor dem Wegfall der konstitutionellen Sperrklausel für Deutschland, verursacht durch den Brexit, warnt und die EU Südabsahner dann freie Fahrt haben, ist für den durchtriebenen Weber selbst nach zweifacher Nachfrage von Plasberg keine Rede wert.

  60. Der Faschings-Söder wird die CSU noch weiter runterwirtschaften.

    Das Volk goutiert es nicht wenn die Bonzen lustige Feten feiern, Geld verballern, Rentner in Armut abgleiten lassen, Märchen erzählen und fett werden, währen die Lage der „kleinen Leute“ immer ernster wird.

    Kümmert euch endlich um das Land und die Leute und hört auf mit dem teuren und unsinnigen Krampf!

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile113324004/5612501377-ci102l-w1024/Fastnacht-in-Franken.jpg

  61. media-watch 20. Januar 2019 at 00:20

    @Blimpi: Ich stimme Ihnen in der Beschreibung der „Hoffnungslosigkeit“ bei der CSU voll und ganz zu. Man kann das an der JU festmachen: Wenn man sich ansieht wer heute zur JU geht. Das sind zu 80-90% Kinder deren Eltern schon bei der CSU waren. Die verstehen die JU und die CSU nur als Karriere-Kontaktbörse. Aber sie empfinden nicht mehr in Bezug auf Identität und was Volksverrat bedeutet. Man höre die Rede von Horst Seehofer wie er über „die kleinen Leute“ spricht. Er lässt damit durchblicken dass er genau weis wie arrogant die CSU mittlerweile geworden ist…

    Da ist nichts mehr mit Volksnähe, Volksverbundenheit und Fürsorge für die „kleinen Leute“. Die CSU-Bonzen blätzen sich mittlerweile genau so auf wie die roten Parvenü-Bonzen und lassen sich ihre Dekadenz genau so raushängen wie angeblich Marie-Antoinette.

    Das Ergebnis kennen wir und auch die CSU-Bonzen werden den Preis zahlen müssen. In Zeiten von staatsgewollter Altersarmut, wachsender Unsicherheit, steigender Kriminalität und zunehmender Enteignung können die Bonzen nicht länger lustig im Speck feiern, während die Lage des Volkes immer ernster wird.

    Faschings-Söders Eskapaden beim GEZ-Fernsehen werden immer weniger als dummer, verzeihbarer Lausbubenstreich, sondern mehr und mehr als veritables Ärgernis gesehen.

    Er gewinnt damit keine Wähler mehr wenn er Steuergeld in die Faschings-Industrie pumpt sondern stößt sie ab.

    https://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos8262013032312vm3-jpg/7975974/3-format43.jpg

  62. Gut das es noch FRAUEN wie Martina Schwarzmann und Monika Gruber gibt. Joa mei de lossns net verdrehn.
    Die sagns de Woarheit Gell? Und auch der in die Jahre gekommene einzige Integrierte Türke in Bayern – Django Asül ist wohl eher Bayern als Söder! Und dieses sollte eigentlich GANZ Bayern mal zum NACHDENKEN bewegen!!!

  63. Lisa Fizz NATÜRLICH! Entschuldige Lisa, Du natürlich auch – DU! gehörst auch zu den wirklich NICHT zu verdrehenden Bayrischen Personen. Ihr seid wirkliche Bayern! Fürti…

  64. Der Drehhofer hat sicherlich etliche verweinte Tage hinter sich. Der klebt doch genau so am Stuhl wie seine Meisterin, das Merkel. Und dann will er uns Bürgern weis machen, dass er freiwillig den CSU-Posten geräumt hat. Mitnichten, der ist genauso gegangen worden wie der Maddin.

  65. Alvin 20. Januar 2019 at 08:48

    Guter Gedanken-Ansatz! Fussball ist tot, für mich. Ergebnisse reichen völlig aus. Die Fussball-WM war der Sargnagel. Beim span. FC Barcelona verdient jeder über 10 Mio anno. Die Spanier sind aber zu blöd um zeitnahe ein Bohrloch zu bohren. Dummie Löw wird von ca. 60% der Bundesligaprofis abgelehnt (geheime Umfrage) und bleibt. Handball ist wohl noch die letzte Sportart, die man sehen kann, ohne schwarz sehen zu müssen.
    Auch ein Ansatz und Blickwinkel!
    _______________________________
    Bourguignon 19. Januar 2019 at 20:37
    Mensch, Leute, habt Ihr das gehört und gesehen? Volle Hütte in Köln beim Handball, und alle singen das Deutschlandlied mit unseren ausnahmslos „biodeutschen“ Recken. Gänsehautstimmung! Man glaubt zu träumen. Der Handballsport gehört noch uns.

    _______
    Aber nicht mehr lange!
    Für das neue, besonders tüchtige Personal im BA für Verfassungsschutz ist das astreine Volkstümelei und führt zu sofortiger Prüfung, wenn nicht sogar Beobachtung. Hier liegt einwandfrei eine Diskriminierung, wenn nicht sogar Verächtlichmachung von nichtdeutschen Handballern vor!
    Wehret den Anfängen!!!

  66. Dreh-Hofer, Söder, egal wer, sie alle kleben an den Trögen. Monatliches Einkommen ist wichtig, nicht geschworene Eide, oder Volkstreue…

  67. pro afd fan 20. Januar 2019 at 9:40

    Früher war die CSU gut, ich habe sie ja auch jahrelang gewählt aber nun kann man sie komplett vergessen. Söder und Konsorten verhindern konsequent, dass man die AfD auch mal im BR zu sehen oder hören bekommt. Statt dessen bekommen wir immer nur die Grünen präsentiert.
    ______
    Nach meiner Beobachtung wird im BR zur AfD immer dann berichtet, wenn man nach eifriger Suche mal wieder was Negatives bringen kann.
    z.B. Weidels „Steueraffäre“ oder irgendwelche „skandalöse“ Äußerungen von AfD-Politikern. Der absolute Hit wird in den kommenden Monaten die angekündigte Prüfung der Partei durch den Verfassungsschutz sein, das lässt sich noch bis zu den Wahlen in den NBL täglich genüsslich auslutschen.

    Mit eingerechnet hat man wohl nicht, dass viele Bürger diese allzu plumpe
    Taktik sehr wohl durchschauen und keineswegs so wie geplant reagieren werden.

Comments are closed.