Was wird aus dem Kraftwerk Datteln 4 im Ruhrgebiet?

Von PETER BARTELS | Wenn man denkt, es geht nichts mehr, holen sie irgendwo ein Lichtlein her: „DATTELN 4“, das modernste, sauberste Kohlekraftwerk der Welt, soll gar nicht erst ans Netz gelassen werden. Preis des Kohleausstiegs gesamt? Die einen sagen 20, die anderen 40, wieder andere 80 Milliarden Euro. Natürlich schaffen Merkel und Meute auch das …

Nicht mal NRW-Ministerpräsident Armin Laschet traut sich, es laut zu sagen. Der WDR bringt wenigstens sein Raunen. Im Gegensatz zu BILD-Totengräber II. Nikolaus Blome (55). Der lässt Laschet zwar heute auf Seite 2 wieder mal lasch in die Wolken labern: „Klimaschutz … wir dürfen den Bogen nicht überspannen“. Aber den Kohlehammer aus Datteln rührt er nicht an. Was „Schäl“ Blomes  PHOENIX-Partner, „Tünnes“ Jakob Augstein freuen wird: Verschweigen ist Gold für Merkels ROT-GRÜN-LINKEN feudalen Fresssäcke …

Dabei kostet der Ausstieg aus der allersaubersten, umweltfreundlichsten, billigsten Energie der Welt, der KERNKRAFT, bis jetzt schon unbezahlbare MILLIARDEN. Nicht Alu-Ostmark … 108 Milliarden Westmark! Heute 54 Milliarden EURO!  Die SED-„Physikerin“ Merkel hatte bekanntlich über Nacht gegen jede Physik die Wendehälsin gegeben, weil ein Tsunami am anderen Ende der Welt (Japan) einem AKW die Füße nass machte. Keine Atom-Toten, „nur“ 20.000 Wasserleichen…

Ein paar Tage vorher hatte die CDU-Watschelente noch eine „Laufzeitverlängerung“ unterschrieben und durch die maulenden Medien gequakt. Je nun, was kümmert eine gelernte SED-Sozialistin und ihrem fetten Mann im Ohr (Altmaier) der aktuelle „Fünfjahresplan“, wenn GRÜNE, SED-ROTE und SPD-TOTE als Ausstiegshelfer im Chor schnattern: Ängst, Ängst, Ängst … Raus! Raus! Raus! Vor allem, wenn die „Relotiusse“ der Spiegelbarone im Norden, die Scharfrichter der Alpenprawda im Süden das Kakophonie-Ausstiegs-Konzert dirigieren …

Die Matrone der Mächtigen hat überhaupt viel geschafft: Grenzen weg – Millionen arbeitsscheue aber gassen-geile Migranten her … Rentner aus dem Häuschen raus – Migranten rein. Migrationspakt her – Deutschland endgültig weg … Verfassungsschützer wegen Wahrheit weg – CDU-Nickesel wegen versprochener AfD-Lüge her … Höchster CDU-Richter her – Grundgesetz schwurbel …. Diesel weg –  E-Auto-Mafia her. Und die hochbezahlten „Statistik“-Vereinsmeier reiben sich die Hände … Die Mittelmeer-Mafia parshippt aus Nichtschwimmern Ehefrauen via Dänemark für Deutschland …

Jetzt also der Rest vom Schützenfest: Die letzte Energie, die Deutschland am Leben hält, muß weg – die Kohle! Ob braun, ob schwarz, ob dreckig, ob sauber: Dreck ist Dreck, weg!! Ein GRÜNER Hagestolz namens Trittin („Sozialwirt“) log wie alle Waldschrate: Wind kostet nur eine Eiskugel im Monat! Dass sie inzwischen runde 300 Euro kostet, so what. An Merkels grün-rotem Wesen muss die Welt verwesen. Während überall auf dem Globus 1400 neue Kohlekraftwerke im Bau sind, schaltet Deutschland die letzten 150 ab! Wie schon bei der Kernkraft: Deutschland legt diesseits am Rhein lärmend alles „still“, Frankreich baut jenseits am Rhein leise alles neu. GRÜNER Geschäftsmann-Geist: Wenn der Wind schläft, können wir ja überall Energie kaufen. Wenn er dann mal pustet, verschenken wir seine Energie … Der Staat zahlt. Also ihr …

Jetzt also verdaddeln sie den Rest: „DATTELN 4“, das modernste, nach der Kernkraft sauberste Kraftwerk der Erde, sollte nächstes Jahr zwar endlich ans Netz. Aber die „Kohlekommission“ befiehlt („empfiehlt“) „Ausstiegsverhandlungen“. Natürlich will der Betreiber UNIPER endlich   „Klarheit über die Zukunft“, knirscht  der WDR durch die schwarz-rot-grünen Zähne:

„Für das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 könnte Schluss sein, NOCH BEVOR der mehr als 1,5 Milliarden teure Bau überhaupt in Betrieb gegangen ist. Nachdem die Kommission den Kohleausstieg bis 2038 beschlossen hat … fordert  der Vorstand der Uniper-Kraftwerke, Eckhardt Rümmler, substantielle Gespräche“. Dann hähmt die größte Zwangsgebühren-Zecke in Köln: „Datteln 4 ist das einzige noch im Bau befindliche große Steinkohlekraftwerk in Deutschland. Eigentlich sollte das Kraftwerk bereits 2011 in Betrieb genommen werden. Aber durch einen zwischenzeitlichen Baustopp und Schäden an der Kesselanlage verzögerte sich der Start immer wieder. Jetzt soll Datteln 4 2020 ans Netz gehen. Aber genau das ist wegen des geplanten Kohleausstiegs 2038 fraglich“. Und barmt und schwurbelt:

Die Kohlekommission empfiehlt jedenfalls für bereits gebaute, aber noch nicht in Betrieb gegangene Kraftwerke, „eine Verhandlungslösung zu suchen, um diese Kraftwerke nicht in Betrieb zu nehmen“. Der Kraftwerksbetreiber Uniper begrüßte, dass die Kommission ihre Arbeit konstruktiv zum Ziel gebracht habe.

Je nun, was tun? Der Betreiber freut sich, dass er nicht ans Netz muss? Hauptsache die „Kohle“ beim „Goldenen Handschlag“ stimmt? Ein bisschen maulen darf „Uniper“-Rümmler dann aber doch: Es sei energie- und klimapolitisch nicht sinnvoll, „das modernste Kraftwerk nicht ans Netz zu bringen und dafür alte deutlich stärker CO2-ausstoßende Kraftwerke weiter zu betreiben“.

Als wenn Logik für Matrone Merkel, ihre GRÜNEN, SED-ROTEN, SPD-Toten (Bayern: 6 Prozent) je eine Option gewesen wäre: Sie und ihr Volkssturm sind in 20 Jahren längst in Rente. Oder unter der Erde. Oben ist Eiszeit in der Steckdose. Unten in der Hölle ist hitzefrei. „Mir doch egal …“


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

134 KOMMENTARE

  1. Einen Vorteil hat dieser Wahnsinn. In der BRD sind die Lebensumstände bald so mies, das die ganzen Neger, Zigeuner und K***nucken wieder abhauen, da es ihnen hier noch schlechter geht als in ihren heimischen shitholes. Danach können wird die Merkel-Trümmer wieder aufräumen und unser Land neu aufbauen. Zum 3. Mal in nicht einmal 100 Jahren…

  2. Bald muss weder Klima noch Umwelt gerettet werden,
    bald müssen die Menschen in Deutschland gerettet werden.
    Erstens vor dieser desaströsen Politik und zweitens vor der
    mit Sicherheit einsetzenden Verarmung.
    Der Strompreis wird ins unermessliche steigen,und damit auch die Produktionskosten
    jedweder Firma und ewig Subventionieren geht auch nicht, sobald die Steuereinnahmen
    wegbrechen, gehen hier ganz andere Lichter aus!
    Den Chinesen oder Inder,interessiert das alles nicht, die streben mit Gewalt auf den Weltmarkt!

  3. Logik und Vernunft haben im matriarchalen hysterischen deutschland 2019 keinen Platz mehr

  4. In Bayern gibt es das Gaskraftwerk Irsching. Zwei Blöcke sind stillgelegt, aber man will trotzdem einen dritten bauen. Warum: Weil Wind- und Sonnenenergie nicht konstant ist, braucht man einen Notfallplan, wenn diese nicht liefern. Bisher waren Atom- und Kohleenergie die Garantie für konstante Energielieferung. Atomkraft entfällt ja bekanntlich bald ganz und jetzt will man auch den Kohleausstieg. Wie Merkel im Winter Strom erzeugen will, ist nach wie vor ein Rätsel. Aber wenn Ideologie über die Realität siegt, dann kommen Entscheide wie der Kohleausstieg zustande.

  5. Der für jede Minute am Tag in Deutschland benötigte Engergiebedarf, der dann „da“ sein muß, liegt im Schnitt bei 71 GW. D.h., diese 71 GW müssen ununterbrochen erzeugt werden.

    Wer stemmt die Last (noch): Atom und Kohle. Wenn die beiden weg sind, ist es zappenduster. Hier kann man sich die aktuelle Energieerzeugung Deutschlands angucken, einschließlich der stündlichen Anteile der jeweiligen Energieträger:

    https://www.electricitymap.org/?page=country&solar=false&remote=true&wind=false&countryCode=DE

    Das schöne an dieser Karte/diesem Spielzeug: Man kann durch das Klicken auf andere Länder deren Daten angucken. Ich empfehle zu Atom Frankreich, zu Kohle Polen, zu Atom und Erdgas GB.

  6. Man kann es nicht oft genug wiederholen, wir werden (noch) von Nieten, Irren und Traumtänzern regiert drangsaliert.
    Daran wird sich nichts ändern, so lange wir uns von den Lückenmedien nach Strich und Faden belügen und vera…… lassen und dafür noch Geld bezahlen!

  7. Bereits abgeschaffte oder aktuelle Abschaffung der deutschen Industrie!

    Rundfunk- und Fernsehgeräte-Hersteller
    Bekleidungs-/ Modeindustrie
    PC-Hersteller
    Handy-Hersteller
    Stahl
    Steinkohle/ Braunkohle
    Landwirtschaftsunternehmen (ökologischer Umbau)
    Automobil-Industrie/ Zulieferer
    Logistikunternehmen mit Dieselfahrzeugen
    Handwerker mit Dieselfahrzeugen
    Energiewirtschaft
    Banken/ Versicherungen

    Was soll bleiben oder die Zukunft der deutschen Wirtschaft?
    Döner-Buden
    Türkischer Friseure
    Türkische Lebensmittelhändler
    Syrische Shisha-Bars
    Arabische Wettbüros
    Libanesische Gebrauchtwagenhändler
    Hütchen-Spieler (aus Osteuropa)
    Zigeuner-Wanderzirkus (aus Osteuropa)

    Na, ist doich was, oder? 😉

  8. Als Ullbricht damals sagte : Keiner hat die Absicht eine Mauer zu bauen hat er für die DDR gelogen.
    Als Merkel damals sagte , sie will Schaden von Deutschland abwenden, hat sie gegen Deutschland gelogen!
    Sie macht den Adenauer :
    „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“
    ?Konrad Adenauer–

  9. „108 Milliarden Westmark! Heute 54 Milliarden EURO!“
    —————————
    Ooh, da lebt das BILD-Bartchen aber noch in Zeiten, als die BLÖD tatsächlich statt 80 Pfennige dann erstmal 0,40 € kostete. 108 Milliarden DM sind wohl heute so um die realen 130 Milliarden € + für die BLÖD brauchste wohl mittlerweile auch nen ganzen € 😉

  10. RDX 29. Januar 2019 at 15:27

    In Bayern gibt es das Gaskraftwerk Irsching (…)

    Die Energiekonzerne haben gerade mühsamst an neuen Gas- und Kohlekraftwerken gebastelt, die ab dem endgültige Aus 2022 die letzten ununterbrochen mit fast 100-prozentigemWirkungsgrad Grundlast liefernde Kernkraftwerke „ersetzen“.

    https://www.stromtip.de/News/39797/Baden-Wuerttemberg-setzt-auf-Gaskraftwerke.html

    https://www.br.de/nachricht/ersatz-gaskraftwerke-fuer-die-zeit-nach-der-kernkraft-bis-zu-drei-in-bayern-realistisch-100.html

    Alles für den Mors, wo jetzt das Kohle-Aus dazukommt. Und ich höre die Ersten aus der fantischen Ökodiktatur schon ganz laut schreien (kein Witz), daß Gas ja auch fossil und damit böseböseböse“klimaschädlich“ sei.

    Und dann quaken die Spaddel von Elektroautos (mit hochgiftigen, seltene Erden verschlingenden Batterien), wo weit und breit nichts mehr in Sicht ist, was dieses „Elektro“ erzeugt.

  11. Um Deutschlands Energiebedarf mit „erneuerbaren“ Energie zu befördern müsste man die jetzige installierte Leistung um 700% steigern.

    Ohne Fremdenverkehr auf deutschen Straßen und Autobahnen. Ohne Digitalisierung.

  12. Kann es sein, dass die Regierung Programm aufgelegt haben, von dem wir nicht genau informiert sind?
    Ein Programm das so ähnlich heißt wie DE-Industrialisierung 2.0, Made by Dr. Angela Merkel?

  13. GOLEO 29. Januar 2019 at 15:29
    Bereits abgeschaffte oder aktuelle Abschaffung der deutschen Industrie!(…)

    Bodo der Boese 29. Januar 2019 at 15:35
    Wenn Wahnsinn zum System wird…

    media-watch 29. Januar 2019 at 15:37
    Kann es sein, dass(…)

    Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.
    William Shakespeare

    (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter
    Quelle: Shakespeare, Hamlet, 1601-1602, Erstdruck (evtl. Raubdruck) 1603, erste deutsche Übers. von Christoph Martin Wieland 1766. Hier übers. von August Wilhelm Schlegel, 1798

  14. Der Nobelpreis für Füsik 2019 geht an Annalena Baerbock für die Entdeckung des Stromsees, der Zappelstrom dauerhaft speichern kann, gab die Schwedische Akademie der Wissenschaften auf einer außerordentlichen Sitzung heute in Stockholm bekannt. Die Laudatio wird in Vertretung des Schwedischen Königs Claas Relotius halten.

  15. Was passiert, wenn es so weitergeht:
    Zitat von Christian Friedrich Hebbel (1860)
    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

  16. Merkel arbeitet einfach nur Seite für Seite das Kommunisten-Handbuch zur Zerstörung einer wohlhabenden homogenen Industrienation durch. Das Vorgehen ist immer gleich: Nimm eine destruktive Maßnahme vor und finde dafür einen Vorwand, um die maßnahme dem Volk zu verkaufen. Also bsp. flute das Land mit der Massenmigrationswaffe – Vorwand: Humanität; zerstöre die wichtigste Industrie (Automobil) des Landes – Vorwand: tödlicher Feinstaub; zerstöre die Energieversorgung des Landes – Vorwand: Klimawandel usw. usf. … Und ganz Deutschland steht staunend daneben und reibt sich die Augen. Wenn sich die Matriarchin dann nach Paraguay abgesetzt hat, können wir mit dem Aufräumen anfangen

  17. GOLEO
    29. Januar 2019 at 15:29
    ….
    Was soll bleiben oder die Zukunft der deutschen Wirtschaft?
    Döner-Buden
    Türkischer Friseure
    Türkische Lebensmittelhändler
    Syrische Shisha-Bars
    Arabische Wettbüros
    Libanesische Gebrauchtwagenhändler
    Hütchen-Spieler (aus Osteuropa)
    Zigeuner-Wanderzirkus (aus Osteuropa)

    Na, ist doich was, oder?

    Buschtrommeln und Rauchzeichen fehlen noch, um uns fürs Neuland zu rüsten ….
    Merkel sagt ja immer ….
    Wir schaffen das 😉 🙂

  18. Es wird nicht mehr lange dauern, bis die erste (Spaß- oder echte) Guerrilla anfangen wird, die überall in Deutschland rumstehenden Windspargel zu sprengen. Die kannst du nicht schützen, die kannst du nicht bewachen, die sind gesprengt, ehe auch nur einer vor irgendeiner Überwachungs-Webcam „Huch“ sagen kann. Bei der von der Weltbürokratie UN ausgedachten (die in ihrer einzigen Kernaufgabe, Kriege zu verhindern, vollkommen versagt, deshalb mußten neue Geschäftsfelder her), der EUdSSR beklatschten und der Räterepublik Deutschland ausgeführten Chimäre „Wir retten das Weltklima“ liefert Deutschland kurzerhand seine gesamte Energieerzeugung dem Zufall (Sonne und Wind), Terroristen und dem Ausland aus. Wenn das nämlich beim letzten noch fossilen Träger Erdgas „nö“ sagt, weil es was von Deutschland will (z.B. Rußland als Hauptlieferant), ist damit auch Essig.

    Dann betreiben wir wieder das Kerzenkraftwerk Neckarwestheim, wie es Kewil in seiner unvergessenen Fotostrecke mal gezeigt hat.

  19. Patrioten!

    Helft den Schulschwänzern! Die machen das doch um die Umwelt zu schonen?
    Also helft ihnen beim Umwelt schonen. Es ist Winter und die Heizungen verschwenden fossile Energie. So klimafreundliche Schulschwänzerklassen können ihre klimafreundlichkeit doch gerne mal im Selbstversuch austesten und mit gutem Beispiel voran gehen. Heizung aus, das spart Geld und fossile Energie. Besonders im Winter. 🙂

    Urlaub gibt es auch nur noch am heimischen Baggersee. Kein Urlaub mehr in fernen Ländern. Urlaubsflieger, Bahn fahren, Ende im Gelände, ab jetzt gibt es für die Jugend nur noch Schusters Rappen. Selbstverständlich aber auch kein Schuhwerk aus Fernost. Oder andere Produkte die von weit her transportiert werden müssen, wie etwa Smartphones. Und was den Sommerurlaub betrifft, davon bleibt aus Umweltschutzgründen kaum was übrig, denn von nun an geht es wieder mit der Sense zum Ernten per Hand von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang aufs Feld. Da bekommen die Sommerferien endlich mal Struktur!

    Damit dabei nicht alles schief geht, so geht das:
    https://www.youtube.com/watch?v=Tag3uwvWoNc

  20. ueber die legendaere grossmannssucht und selbstueberschaetzung
    der „am deutschen wesen soll die welt genesen“ bessermenschen-regierung

    „Kiel soll zum Labor werden
    Kann Kiel ausreichend Versorgung für E-Mobile leisten? Ja. …
    Sie erklären Kiel gleich zum „Reallabor für E-Mobilität“…auch für bessere Luft sorgen…
    Bis Ende 2020 soll das von Forschern koordinierte Projekt
    „weltweiten Vorbildcharakter“ erhalten.“
    http://www.kn-online.de/Kiel/Stadtwerke-und-Forschungsprojekt-zu-E-Mobilitaet-Kiel-soll-Labor-werden

    bin ich froh, dass ich zum heizen und essen kochen ggf feststoffoefen habe,
    falls die *sichere* stromproduktionaus kernkraft und kohle wg einiger elektroautos
    fuer besserverdienende einzelhausmenschen in rotweinguerteln wegfallen.
    als segler und autarkiefreund techniker nichts gegen regenerative stromerzeugung –

    nur muss sie zur grundlast taugen und darf darueber nicht schwanken bis ausfall.

  21. @ Schweinskotelett 29. Januar 2019 at 15:54
    „Patrioten! Helft den Schulschwänzern!“

    die freitags-schulschwaenzer sind theoretisch 20p. duemmer als vollzeitschueler.
    das ist ein vorteil fuer letztere beim schulpreis „bester schueler des jahrgangs“,
    auf dem arbeitsmarkt und bei der lohnverhandlung wg weniger wettbewerb,

    es haelt die bekannten pseudolinksgruenen unterrichts stoerer draussen
    und sorgt fuer die vollzeitschueler fuer kleine lernintensive eliteklassenverbaende.
    intensivunterricht mit entspannten lehrern und willigen fleissigen macht spass.

  22. Es ist gewollt und damit es keiner merkt/merken soll, wird der Verblödungsnebelwerfer angeworfen.

    Nachrichten von gestern:
    Gerry Weber pleite, Kaufhof muß zig Leute entlassen, Kneipensterben, die Innenstädte veröden.
    Also müssten „die Innenstädte attraktiver gemacht“ werden, ERLEBNISeinkauf soll die Lösung sein ( für die Erlebenden HAHA).

    So sieht die Realität aus:
    Gestern in Innenstadt Kö. Obwohl kein Kuffnuckenwohlfühlwetter /(c) johann/, hohe Neger- und Kuffnuckendichte, deutsche Obdachlose in Hauseingängen auf Pappe mit Habseligkeiten. Gähnende Leere vor und in Geschäften (außer Lebensmittel-SM). Mußte Geld ziehen und ein paar Überweisungen tätigen bei Undeutscher Bank Kö an den Automaten. Derartig bedrohliches, sich auffällig verhaltendes Publikum dort, dass ich mehrfach geguggt habe, ob die Kameras da auch wirklich noch hängen. (Sind sie auch an? Beobachtet mich jemand? Kommt mir jemand hinterher?)

    Parkplätz- und ÖPNV-Gebühren steigen auch ständig.

    Danke, auf solche Erlebniseinkäufe hat keiner mehr Lust.

  23. @GOLEO: Bei dem was bleibt haben Sie noch Rauschgifthandel, Waffenhandel und Prostitution in festen Händen der Großfamilien in Berlin, Bremen und NRW vergessen. Aber sonst haben Sie fast an alles gedacht.

  24. Wow, da bat ich im anderen Strang zu einem Beitrag zu diesem Thema (keine zwei h her) und zack, schon ist einer da. Respekt! 🙂

    Den Rest meines Beitrags dort kopiere ich einfach mal hier hin:

    Ich bin auf diesen interessanten Artikel (inkl. Aufschlüsselung der Energien) gestoßen:

    https://www.strom-magazin.de/info/stromerzeugung-in-deutschland/

    Wenn das zutrifft, dann gehen hier wohl alsbald die Lichter aus.

    Auch noch interessant: Eine Liste der Anzahl der Reaktoren/ AKW in Europa.

    http://wua-wien.at/atomschutz/atomkraftwerke-in-europa

  25. Was kümmert´s Merkel, (und den merkelartigen subalternen Schleimanhang)
    solange pünktlich monatlich der fünfstellige Betrag kommt?

    Einfache Geister, nicht mit sich im Reinen,
    verdrängen.

    Verdrängen setzt voraus, sich mit etwas zu befassen.
    Merkel ist da schon Lichtjahre weiter.

  26. Ja, Laschet, Flasche leer❗ 😎
    Guter Beitrag über den Wahnsinn dieser Volks-Schmarotzer.
    Wobei, der Deutsche Schaff-Michel interessiert es nicht, der hat Angst … vor den Nazis. 😀
    Aber das Aufwachen wird dank der aktiven Mitarbeit der Islam-Merkel früher oder später kommen 😆

  27. Ja überall wurschtelt die Merkel rein. Ist ja ein starkes Stück, wenn man diese Aktionen unter dem Gesichtspunkt der Rechtssicherheit für die Betreiber von Stromkraftwerken sieht. Also ein Rechtsstaat gewährleistet Rechtssicherheit ein Gesinnungsstaat keine. Vielleicht ist es auch eine Stimmungsdemokratie? Sicher ist, das alte Rom brauchte länger zu verfallen, da sich immer ein Brutus finden liess. Kennedy hat man erschossen für weit weniger als sich Frau Merkel geleistet hat. Das ist natürlich nur rein feststellend und kein Aufruf zu sonst irgendwas. Merkel ist eben die Bienenkönigin von Deutschland. Und wir Deutschen sind alle behindert.

  28. „DATTELN 4“, das modernste, sauberste Kohlekraftwerk der Welt…

    nanu, keine weissen todeswolken ??
    in den bildern der neutralen qualitaets-leitpresse wie dpa, zeit, sz etc pp –
    die wie zufaellug bei kaltem und feuchtem wetter geknipst werden –
    haben die wasser-luft kuehltuerme doch immer schwaden weisser, bedrohlicher,
    gefaehrlicher, schwefel- und todbringender verbrennungsabgasen oben raus ?

    im bild oben ist der himmel blau und die kalte luft kuehlt das kuehlwasser einfach so.

  29. Die tödlichste Gefahr für jedes Volk: Todesschwadronen aus MINT-schwachen, unbemannten Quoten-Schabracken!

  30. VivaEspaña 29. Januar 2019 at 16:03

    Also müssten „die Innenstädte attraktiver gemacht“ werden mehr?

    Schöner Erfahrungsbericht, genau so ist es. Und wie üblich, wenn alles den Bach runtergeht, kommen vom obersten Sowjet dümmliche Ideen, die selbstverschuldete Misere zu beheben. War so wie in den 80er/90ern mit den „Spaßbädern“, die in jedem Kaff plötzlich emporschossen: Eine verödete, verschuldete Pleitekommune hatte keine Ideen mehr? Ein Spaßbad mußte her. Nicht nur in Würselen… Die Spaßbäder rotten jetzt vor sich hin, wurden dichtgemacht, abgerissen, brachten weitere Verluste.

  31. @ RDX 29. Januar 2019 at 15:27:
    „Wie Merkel im Winter Strom erzeugen will, ist nach wie vor ein Rätsel. Aber wenn Ideologie über die Realität siegt, dann kommen Entscheide wie der Kohleausstieg zustande.:
    – – – – –
    Da wird dann Atomstrom aus den „super sicheren“ Kraftwerken der Nachbarstaaten importiert werden müssen. Total verrückt, das alles. Merkel macht eine links-grüne desaströse Politik auch gegen die Wirtschaft. Alles, was sich aber als alternative Partei für Wirtschaft und nationale Interessen etablieren will, wird von den Systemmedien und jetzt sogar im Verbund mit dem VS fertig gemacht. Tschüss Demokratie, ciao Wohlstand.

  32. „Wind kostet nur eine Eiskugel im Monat! Dass sie inzwischen runde 300 Euro kostet, so what.“

    Das mit den Kosten einer Eiskugel pro Monat ist völliger Quatsch, jedes
    Kind weiß das.

    Aber 300 EUR ebenso. Bitte seriöser berichten, PI-News!!

    Vielen Dank.

  33. Sehr geehrter Herr Bartels,
    es gibt wichtigeres als Strom und all den Scheiß – kuckst DU:

    Vorstoß in Bayern
    29.01.2019 15:40
    Erste Schulen bald mit WC fürs dritte Geschlecht

    Das sorgt für Gesprächsstoff in Deutschland. In drei Volksschulen im Münchner Umland sollen die Schüler künftig zwischen drei stillen Örtchen wählen dürfen: einem für Mädchen, einem für Buben und einem für das dritte Geschlecht. „Das ist pädagogisch gesehen Quatsch“, kritisiert ein Experten für Gender Studies in der „tz“. Er spricht von „Toiletten-Segregation“ und sieht die eigentliche Lösung in Unisex-Toiletten – Toiletten also, die von allen Geschlechtern gemeinsam genutzt werden können. „Moderne Unternehmen handhaben das schon so“, so der Forscher.

  34. VivaEspaña 29. Januar 2019 at 16:16

    Die Bänke am Kögraben zum Ausruhen für den doitschen Rentner, der sie mal mit seinen Steuern bezahlt hat, sind voll besetzt mit Negern, Kuffnucken und Kopftüchern.

    Das Mercado in HH-Altona hatte auch mal überall Bänke. Zum gepflegten Ausruhen von deutschen Kunden und Rentnern beim Einkauf. Auf denen saßen irgendwann nur noch ganztätig fette Kopftücher und sich anschreiende Türkenopas, die alles belegten und alles andere abschreckten. Es gab keine andere Lösung – sollte das Publikum nicht restlos wegbleiben – als alle Bänke abzumontieren. Ja, genau so hebt man die einst vorhandene Lebensqualität…

  35. Babieca 29. Januar 2019 at 16:26

    (…)Ja, genau so hebt man die einst vorhandene Lebensqualität…

    Aus München Hofgarten und Maximilianstraße berichten Freunde dasselbe.
    Vom Bahnhof ganz zu schweigen.

  36. „Das kostet nichts das zahlt der Staat.“

    Frankreichs Ex-Präsident Hollande.

    „Niemandem wird etwas weggenommen.“

    Klein-Heiko Maas.

  37. sry ENGLISCHER Garten, Hofgarten ist hier, den sollte man auch meiden, ebenso wie VOLKS(!)garten.

  38. Aus der beliebten Kategorie „früher und heute (oder morgen)“

    Früher: Anruf beim Chef: „Chef, ich komme 5 Min. später, da ich verschlafen habe.“
    Heute (oder morgen): WhatsApp an den Chef: „Chef, ich komme 5 Std. später, da ich vergessen habe, mein E-Auto aufzuladen.“

  39. Leute, ich verstehe nicht, warum PI den geleakten Verf-Schutz-Bericht nicht zum großen Thema macht. Das Dokument ist doch nun einmal öffentlich. Und wenn alle hier mitarbeiten, könnte man viele total absurde Punkte benennen, die wieder der AfD helfen.
    Zentral m.E.: Die Abwehr weiterer Zuwanderung aus AfroIslamistan kann unmöglich gegen die Menschenwürde verstoßen, denn für AfroIslamistan gilt Art. 1 GG nicht. Außerdem kann das Asylgrundrecht abgeschafft und zur Abstammungs-Staatsangehörigkeit zurückgekehrt werden.
    Und: Selbstverständlich ist „Volk“ etwas anderes als „Bevölkerung“.

  40. Ich denke wirklich, das ist jetzt der letzte Sargnagel für D.

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich – obschon fachfremd – nicht glaube, dass Kernkraft und Kohle innerhalb von 19 Jahren (weniger ist angepeilt) komplett durch „erneuerbare Energien“ substituiert werden können, so dürften in jedem Fall die Strompreise durch die Decke gehen.

    Was sich extrem auf das Investitionsverhalten auswirken wird, viele energieintensive Betriebe werden es sich drei mal überlegen, in D zu forschen/ zu produzieren. Dadurch wiederum brechen Arbeitsplätze weg, Steuern fehlen, Sozialleistungen fallen weg und das wäre dann der Punkt, an dem es hier spätestens richtig knallt.

    Ein HT-Industrieland wie Deutschland mehr oder weniger vom Netz zu nehmen… darauf muss man erstmal kommen.

    Aber hey: Ich möchte allerdings an die großartigen Erfolge unserer Regierung (Eurokrise, Migrationskrise) erinnern. Das lief/ läuft ja auch alles wie geschmiert. Dieses Projekt doch daher sicher auch *Ironie aus*.

  41. Aber angenommen, hier würde mal wieder alles normal werden. Die Älteren erinnern sich vielleicht noch an diesen Zustand? Diese extreme Umstellung würde doch keiner mehr verkraften!

  42. @ Franz Redecker 29. Januar 2019 at 16:34

    Recht auf Asyl haben in Deutschland nur diejenigen, die nachweisen können, politisch verfolgt zu werden.
    Das sind nicht mal 1 %. Deutschland ist umgeben von sicheren Herkunftsländern aber seit September 2015 wird geltendes Recht täglich gebrochen und nichts wird mehr revidiert.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

  43. Babieca. 16:26

    VivaEspaña 16:16

    Frei- und Hallenbäder, Parks und öffentliche Einrichtungen fest in der Hand von Kulturfremden die laut und ohne Benehmen alles okkupieren. Bezahlt wurde es jedoch vom jetzt zu Hause bleibenden Michelchen.

  44. Stegner-Modus an
    Der Strom fließt, der Verkehr rollt, der Müll wird abgeholt,
    es gibt keine Krise, es gab nie eine Krise, die Krise ist beendet.
    Stegner-Modus aus

    Hawwense den aa versteckelt?

  45. Datteln 4. Noch im Bau, soll aber nicht ans Netz gehen. 1,4 Milliarden Euro für was nochmal? Und dann der Schadensersatz? Merkt hier im Land überhaupt noch irgendjemand was? Oder haben die alle Feinstaub im Kopf? Halt die Welt an. Ich will aussteigen. Ökofaschisten sind irre.

  46. lorbas 29. Januar 2019 at 16:44
    Babieca. 16:26
    VivaEspaña 16:16

    Frei- und Hallenbäder, Parks und öffentliche Einrichtungen fest in der Hand von Kulturfremden die laut und ohne Benehmen alles okkupieren. Bezahlt wurde es jedoch vom jetzt zu Hause bleibenden Michelchen.

    „Erlebniseinkauf“ und „Spaßbad“ zieht erst recht Kuffnucken an. Da bringt der Nichtganzsodoof-Michel dann gar kein Geld mehr hin.

    :mrgreen:

  47. sehe uns schon wie der weise mao befahl :jeder sein eigenes kraftwerk . ja , gut er befahl jedem seinen eigenen hochofen. aber da kommen wir auch noch hin .

  48. Und Erdgas wird bald auch wegfallen, denn da wird gefrackt auf Teufel komm raus.
    Beim Fracking werden ca. 78 verschiedene Chemikalien (bei BASF produziert) in das Bohrloch unter Hochdruck eingepresst, damit es zu einer Gesteinserweichung kommt und somit das Gas freigesetzt wird.
    Alleine in Niedersachsen wird an folgenden Orten gefrackt:
    Ruelzheim, Apeldorn, Becklingen, Bleckmar, Boestlingen, Boetersen, Hankensbuettel-Sued, Hebertshausen, Hemsbuende Pool, Inzenham, Voelkersen
    Wardboehmen, Weissenmoor.
    An diesen Orten ist natürlich nicht nur ein Bohrloch, sondern mehrere – die Anwohner dort sind voll begeistert, wenn es mal wieder ein kleines Erdbeben gibt.
    Dies alles gehörte bis vor 2 Jahren zum RWE-Konzern, jetzt den Russen.
    Das werden unsere Gutmenschen auch nicht weiter zulassen.
    Also wieder zurück zum Pferd.

  49. @ ebre 29. Januar 2019 at 16:12

    Oh Herr, lass mich vor meinem Abgang von dieser Welt das physische Ende dieser SED-Matrone noch erleben!

    Möchte ich auch unbedingt noch erleben, und Vorzugsweise kein allzu sanftes Ende.

  50. Männer(TM)

    Hier die supi-dupi-mega-yotta-Täterschreibung:

    Die flüchtigen Männer sind zwischen 25 und 30 Jahre alt. Einer von ihnen ist zwischen 1,70 und 1,75, ein anderer zwischen 1,75 und 1,80 und der dritte etwa 1,90 Meter groß.

    Mindestens zwei von ihnen trugen zur Tatzeit einen Vollbart.

    Einer war mit einer schwarzen, ein anderer mit einer blauen Jacke bekleidet

    https://www.express.de/duesseldorf/ueberfall-in-duisburg-drei-maenner-pruegeln-opfer-mit-holzlatten-fast-tot-31955936

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vorsätze_für_Maßeinheiten

  51. Naja, ich schätze mal, wir werden unseren Strom künftig von Merkels Komplizen Macron kaufen müssen – und wir werden es uns nicht erlauben können sollen, die Finanzierung der EUdSSR-Armee und der EUdSSR-Arbeitslosen“versicherung“ zu verweigern, wenn wir weiterhin Strom kaufen dürfen wollen.

    Das ist natürlich alles alterativlos und zu unserem besten, weil Merkel ja nicht ahnen konnte, dass man mit „grünem“ Zappelstrom keine Industrienation betreiben kann.

    So treibe man Völker und ihre Staaten in Abhängigkeiten, die unlösbar sind. Wenn die Briten so blöde gewesen wären, ihre Nation zu deenergetisieren und sich von anderen EUdSSR-Provinzen abhängig zu machen, müsste sich das Politbüro in Brüssel jetzt keine Gedanken wegen eines BrExit machen…

    Keine Ahnung, ob der Sternchenkringel auf dem blauen EU-Fetzen eine tiefere Symbolik inne hat, aber trotzdem:

    „Ein Ring sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden.“

  52. „Datteln 4. Noch im Bau, soll aber nicht ans Netz gehen. 1,4 Milliarden Euro…“

    Das liest sich für mich zunächst so:
    Die Betreiber liebäugeln insgeheim schon auf Schadensersatz,
    da (Gedankenkonstrukt!) einer Inbetriebnahme eine Behebung von „Pfusch „an allen Ecken und Enden“
    (Gedankenkonstrukt!) vorausgehen müsste.
    Dann doch lieber Verhandlungen mit der politischen Elite,
    zumal dies hier ausnahmsweise mit Logik geführt werden könnte.
    („Wozu Einstieg wenn Ausstieg vorgesehen ist, zumal dies noch (sehr viel(?)) teurer werden würde.

    Der „Normal-Grüne“ (im Sinne von „typisch“, nicht von „normal“) indes wendet sich verschreckt
    Neuen Untaten zu:
    „Ein Betreiber fordert die Nichtinbetriebnahme, wie wir es gefordert hatten forderten fordern?“)

    „Jede Biene, jeder Schmetterling,…“

    Ich sage nur: Juchtenkäfer!
    Stickoxid!!
    Eintopf!!!

  53. VivaEspaña 29. Januar 2019 at 16:16

    Nachtrag zu VE at 16:03, damit kein falscher Eindruck aufkommt:
    Die Bänke am Kögraben zum Ausruhen für den doitschen Rentner, der sie mal mit seinen Steuern bezahlt hat, sind voll besetzt mit Negern, Kuffnucken und Kopftüchern.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das ist im Mönchengladbacher MINTO auch nicht besser, eh noch schlimmer!
    Auf den schicken Sitzgelegenheiten lümmeln sich die Neger mit ihren Smart Phones rum, es ist da drinnen ja auch schön warm und trocken.
    Für die einkaufenden Deutschen, welchen ja mit ihrem Geld die Läden am Laufen halten, ist da zum Ausruhen kein Platz mehr frei! 🙁

  54. streiche: „liebäugeln insgeheim schon auf Schadensersatz,“
    setze „liebäugeln…mit, spekulieren auf…“

  55. Grüne Logik: Hartz VI statt Datteln VI

    … obwohl die ja Hartz VI auch abschaffen wollen. Also, warum, ihr Grünen schafft ihr nicht gleich alles ab aber am besten schafft ihr euch erstmal selbst ab! 🙂

  56. „Der „Normal-Grüne“ (im Sinne von „typisch“, nicht von „normal“) indes wendet sich verschreckt…“
    …vor allem ab!…schnell weg!…
    „…neuen Untaten zu:..“

  57. der wahnsinn geht weiter : soeben auf N24 / welt ! grundschulen planen toiletten für das 3. geschlecht !!! wo ist ,wann das ende der fahnenstange ? man rechnet wohl mit vielen kindern,die nicht mehr wissen,ob sie männlein oder weiblein sind.

  58. Nun ist sie bald da, die polnische Import-Braunkohle. Mir doch egal!
    Hauptsache erst mal alles weg, damit meine Klima-Ziele stimmen. Außerdem ist Datteln sooooooo weit von Berlin weg. Im Kanzleramt kommt der Strom noch aus der Steckdose.

    Herzlichst, euer Angie 🙂

  59. Es kommt mit vor, als ob mit aller Kraft versucht wird, Deutschland runter zu wirtschaften.

  60. „der wahnsinn geht weiter : soeben auf N24 / welt ! grundschulen planen toiletten für das 3. geschlecht !!! wo ist ,wann das ende der fahnenstange ?“

    Wo bleiben die Donnerbalken, Mekka entgegengerichtet.
    auf dass es nicht gen Mekka donnert?

    „Donnerbalken“, das geht schon gar nicht.

    …so Löcher,…
    …vor denen der „Betreiber“,…nach Mekka gerichtet „sein Geschäft betreibt“…
    ……“verrichtet“…

  61. @Links_ist_Trumpf
    Das haut nicht so ganz hin..
    Merkels Kampf für den Multilaterismus hat eine eindeutig globalistisch – kapitalistische Handschrift.
    Die Politik der Grünen ist welt- und realitätsfremd, diesbezüglich sind wir uns alle einig

  62. Maria-Bernhardine 29. Januar 2019 at 16:16
    …bald heizen wir mit afrikan. Kuhfladen
    u. mit Biogas von arab. Kamelfürzen.

    —–
    Auch gegen diese Familienzusammenführung melde ich Bedenken, obwohl dadurch in der Statistik wahrscheinlich eine Steigerung des IQs von Merkels-Gästen zu erwarten wäre !

  63. Das Verräterpack gibt nicht eher Ruhe, bis dass es nicht unsere komplette Wirtschaft zerstört hat.
    Deutschland und die Deutschen zu vernichten ist das oberste Ziel dieser Schwerverbrecher.

    Dass auch die Stromkosten ins Unendliche gehen, so weit kann der Michel heute noch nicht denken.

  64. Datteln einfach zum polnischen Hoheitsgebiet erklären …
    Oder den Chinesen schenken, die demontieren es und bauen es am Yang Tse wieder auf…

  65. Babieca 29. Januar 2019 at 16:20
    VivaEspaña 29. Januar 2019 at 16:03

    Also müssten „die Innenstädte attraktiver gemacht“ werden mehr?

    ——-
    So wie in Berlin, ob du Drogen kaufst oder es ablehnst, das Messer ist dir sicher ! Kein Wunder deutsche Bettler raus, Drogendealer rein

  66. GOLEO 29. Januar 2019 at 17:14
    Nun ist sie bald da, die polnische Import-Braunkohle. Mir doch egal!
    Hauptsache erst mal alles weg, damit meine Klima-Ziele stimmen. Außerdem ist Datteln sooooooo weit von Berlin weg. Im Kanzleramt kommt der Strom noch aus der Steckdose.

    ——-
    Wahrscheinlich auch bald die künstliche Intelligenz, eigne ist ja nicht vorhanden !

  67. Das Aus für Datteln-4 ist eine gute Nachricht für das Weltklima.
    Es darf kein CO2 mehr in die Luft, denn das vergiftet uns alle und wegen der ansteigenden Meere müssen wir alle ertrinken.
    Heute war ich an der Küste und konnte das ganze Ausmaß der Katastrophe beobachten: Binnen weniger Stunden stieg der Wasserspiegel der Nordsee um bestimmt einen Meter an. Vermutlich war gerade wieder ein Gletscher abgeschmolzen.
    Wenn das so weitergeht ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Datteln unter Wasser steht!
    Darum ist es richtig, daß diese Giftschleuder nicht ans Netz geht (darin ist ohnehin genug Strom gespeichert, wurde genau durchgerechnet). Man sollte die Anlage demontieren und zu einem Freundschaftspreis nach Eritrea verkaufen.
    Mit dem Erlös könnte man Flüchtlingen helfen oder beispielsweise Organisationen wie Sea-Watch ein modernes, elektrisch betriebenes Rettungsschiff kaufen.

  68. Bald wird es uns so dreckig gehen, daß das ganze Gesoxe von alleine wieder verschwindet. das kommt vielleicht noch nicht morgen aber übermorgen bestimmt. Dann wenns nichts mehr zu verteilen gibt.
    Wir sind im Arsch. das merkt jeder, der Singapur, Hongkong, Dubai bereist hat. Die Musik spielt längst in Fernost. Und unsere Infrastruktur geht mehr und mehr den Bach runter…

  69. „DATTELN 4“, das modernste, sauberste Kohlekraftwerk der Welt, soll gar nicht erst ans Netz gelassen werden

    ——-
    Oh, Datteln 4 ist dies der neue Codename vom Berliner Flugplatz Willy Brandt ?

  70. „Wenn sich die Matriarchin dann nach Paraguay abgesetzt hat, können wir mit dem Aufräumen anfangen“

    So schnell geht das nicht, und das WIR macht auch Probleme wegen akutem chronischen Kindermangel der Biodeutschen.

    Es ist schon erstaunlich, man könnte meinen die USA haben endgültig den Daumen über Deutschland gesenkt und Merkel ist Chefin der Abwracker. Der lange und blutige Machtkampf zwischen Angelsachsen und Deutschen, und wieder haben es die Deutschen gewagt wirtschaftlich durchzustarten und zur Bedrohung zu werden, daher jetzt Armee weg, Atom weg, Wirtschaft weg, Demokratie weg, Geld weg, Grenzen weg, Recht und Ordnung weg, Sicherheit weg, Auto weg, Strom weg, Land weg.

    Aber warum dann auch England, auch Frankreich?
    Vielleicht sind die Nationen einfach nur Wirte der wahrhaft Mächtigen dieses Planeten, und die haben irgendwann den Wirt England gegen den Wirt USA getauscht, und nutzen diesen jetzt als schwerbewaffnete Inkassoagentur für ihre schmutzigen Geschäfte.
    Und England haben sie einfach fallen gelassen, kann zusammen mit dem Rest von Europa untergehen.

  71. Das Regime tut alles, um Deutschland zu schaden, zu schwächen, zu destabilisieren.
    Atomausstieg, Dieselausstieg, Kohleausstieg und der Benzinausstieg wird auch schon geplant.
    Früher konnte man sich darauf verlassen, dass sich wenigstens die SPD für die Kohle und die daran hängenden Arbeitsplätze einsetzt oder die FDP sich gegen wirtschaftlichen Unsinn stemmt. Auch das ist vorbei. Alles ist zermerkelt.
    Alle Altparteien zerstören unser Land, sind ein abgehobener Club von Klatschhasen und parasitären Selbstversorgern geworden – und Michel pennt, wählt sie weiter, hält das böse alte Weib und ihr Netz weiter an der Macht.
    Die Bundeswehr verrottet, macht teure Jobs für andere Länder wie die USA, deren Geoolitik und Kriege wiederum im Ergebnis die Schwächung des ewigen Vasallen Deutschland bringen.
    An allen Ecken und Enden vernichten sie unser Steuergeld in gewaltigem Maßstab – doch die Massenmedien schweigen zuverlässig oder halten es klein.
    Die Gewaltenteilung wird zersetzt und aufgeweicht, indem relevante Pöstchen an Schranzen vergeben und Systemkritiker mit medial flankierten Kampagnen beseitigt werden. Das Vertrauen in die Redlichkeit staatlicher Institutionen schwindet. Die Gesellschaft ist gespalten.

    Wir sind nicht auf dem Weg dahin, wir leben bereits in einem sanften neuen Totalitarismus.

    Doch das eigentlich Grundproblem sind nicht Merkel, nicht linksradikale Spinner und auch nicht die destruktive Migrationspolitik oder der Abschaum, den sie ins Land lockt.
    Das Grundproblem ist der treue, satte, blöde Michel, der sich benutzen lässt und mal wieder seine eigene Birne nicht benutzt.

  72. Kernkraft allersauberst, umweltfreundlich, billigst? – Herr Bartels, lassen Sie diesen Unsinn!

  73. Keine Fukushima-Toten? – Herr Bartels, strahlungsgenerierte Tumoren brauchen Zeit für ihr Wachstum. Wissen Sie das wirklich nicht?

  74. “ GOLEO 29. Januar 2019 at 17:14
    Nun ist sie bald da, die polnische Import-++++kohle.“
    ————————–
    Stichwort: Oberschlesisches Kohlerevier. Erst das Staatsgebiet klauen, dann die Bodenschätze „verkaufen“ – so kann man es auch machen.

  75. Mir kommt es so vor, als hätten Schildbürger die Macht ergriffen…
    Obwohl, ich glaube, könnten die damaligen Schildbürger den heutigen Schildbürgern bei ihren Streichen zuschauen, würden sie wohl vor Neid erblassen oder grün werden.

  76. Amberg ist überall oder Merziger macht herziger

    Jugendgang tyrannisiert seit Monaten Menschen in der Innenstadt von Merzig und begeht erhebliche Sachbeschädigungen!

    Es wird von regelmäßigen Zusammenrottungen junger Männer in der Innenstadt berichtet die randalierend umherziehen und dabei Passanten schikanieren.

    Passanten schikanieren, damit wollen die politisch Verantwortlichen den Begriff Hetzjagd vermeiden, da es für die anstehenden Kommunalwahlen nicht dienlich erscheint, wenn Deutschen in ihrer eigenen Stadt Opfer von Hetzjagden werden.

    Wären die Opfer Ausländer, dann hätten die Stadtoberen bestimmt schon zum Aufstand der Anständigen aufgerufen.

    Deutsche sind in ihrer eigenen Heimat nicht mehr sicher.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/merzig/jugendliche-sind-betrunken-und-randalieren-in-merzig_aid-35974669

  77. 40 Milliarden EUR sollen in die Länder fließen, 40 Milliarden wird es an Entschädigung für die Unternehmen geben und mindestens 20 Milliarden an die Beschäftigten und Re Naturierung. Und das für 45 GW während China die nächsten 5 Jahre 41000 GW Kohlekraftwerke weltweit in Betrieb nimmt, das 1000-fache

  78. schnullibulli: und wo sollen die anderen 61 Geschlchter Divers hinkacken ?? Ich habe schon Einspruch eingelegt. Jede Schule braucht 64 verschiedene Toiletten sonst ist das Diskriminierung

  79. Was ja kaum bekannt ist, sind die Wirkungsweisen des (idiotischen) Emissionsrechtehandel. abekürzt CO2 Zertifikate. Dieser Handel macht an keiner Grenze halt!!! Das bedeutet HEUTE SCHON klipp und klar, wenn Buntland aus der Kohle aussteigt fallen die Preise dieser Zertifikate ins Bodenlose. Bspw. können die Polen, die voll auf Kohle abfahren sich die Hände reiben. Die können dann erst richtig günstig aufkesseln. Effekt für die schnuckelige Umwelt = NULL KOMMA NULL. Schaden aber massiv für Buntland..Milliarden wunderschöne Windräder, Milliarden für den Ausstieg. usw. Aber Hauptsache WIR sind aus der Kohle raus, egal was es kostet.

  80. Babieca: beim verbrennen speziell von Erdgas ob am Herd beim Kochen oder im Kraftwerk werden „Matalocene“ in die Luft geblasen und die sind giftig, aber darüber darf man nicht sprechen ist auch kaum bekannt

  81. Schon gewußt?

    Brexit ist schlimmer als NOx, CO2 und Feinstaub zusammen ;-))) :

    Todesursache: Brexit
    Erstmals haben sich britische Forscher mit dem Gesundheitsrisiko des Brexits befasst. Sie errechneten: Bei einem No-Deal-Szenario könnte es zu 12.400 zusätzlichen Todesfällen kommen. Schuld seien steigende Obst- und Gemüsepreise.

    „Der Brexit könnte zu tausenden zusätzlichen Hirn- und Herzinfarkten führen“, lautet der Titel einer Pressemitteilung des Imperial College London und der University of Liverpool.(…)

    https://beta.doccheck.com/de/detail/articles/20633-todesursache-brexit?utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Newsletter-DE-DocCheck%20News%2019.05%20(Dienstag)-2019-01-29&user=yi7v1w0z&n=4944&d=28&chk=0aaeb1ea0839f28ecacbc17b6b91cd2f&nl=4944&block=35604

    😯

  82. Hans R. Brecher: klar und deswegen werden immer wieder Lebensmittel zurück gerufen weil die linke Hand das dann auf die Lebensmittel überträgt bei der Produktion und Verpackung. Wer die SZ kauft hat die Kacke dann an den Fingern 🙂

  83. schnullibulli 29. Januar 2019 at 17:11
    der wahnsinn geht weiter : soeben auf N24 / welt ! grundschulen planen toiletten für das 3. geschlecht !!! wo ist ,wann das ende der fahnenstange ? man rechnet wohl mit vielen kindern,die nicht mehr wissen,ob sie männlein oder weiblein sind.

    ————————————–
    Die Indoktrinierung beginnt bereits im Kindergarten und findet ihre Fortsetzung in der Grundschule und in den weiterführenden Schulen …

  84. Babieca 29. Januar 2019 at 15:28

    Chhattisgarh (Indien), 29. Januar 2019 19:25:

    CO2-arm: 0%
    regenerativ: 0%
    Kohle: 100%

    Kein Problem. In Indien gibt es ja nur ein paar Hanseln.

  85. In der Historie ist bislang noch jeder Irrsinn auf diejenigen zurückgefallen, die ihn verbockt haben. Das wird diesmal nicht anders sein. Keine Ahnung, wie das im Einzelnen ablaufen wird, aber geschehen wird es! Vermutung: Deutschland wird es auf die harte Tour erleben. Mal wieder!

  86. media-watch 29. Januar 2019 at 15:37
    Kann es sein, dass die Regierung Programm aufgelegt haben, von dem wir nicht genau informiert sind?
    Ein Programm das so ähnlich heißt wie DE-Industrialisierung 2.0, Made by Dr. Angela Merkel?

    Den Eindruck habe ich auch. Kraftwerke wurden abgeschaltet, weitere folgen. Kohle und Stahl sind schon weg. Fahrzeuge werden immer mehr importiert. Arbeitsplätze werden dort abgebaut. In Polen werden dieses Jahr 14 neue Kohlekraftwerke hochgefahren. Weitere folgen. Haben sich die IDEOLOGEN der ROT-GRÜNEN Heuchlerbande und Teilen des Establishments mal Gedanken gemacht, was mit den Menschen passiert. NEIN! Das interessiert nicht!! W I D E R L I C H!

  87. GOLEO 29. Januar 2019 at 17:14

    Nun ist sie bald da, die polnische Import-Braunkohle. Mir doch egal!
    ___________________________________________________________
    Das Ding braucht Steinkohle die soll aus Südafrika, Russland und Kolumbien kommen.

  88. Die Kohlekommission hat es nicht ganz geschafft mit der Verkohlung derer, die schon länger hier leben. Die fragen nun, woher der 2022 und 2038 nicht mehr produzierte Strom dann kommen soll.
    Deswegen brauchen wir bald eine Sonnen- und Wind-Kommission. Die wird Gesetzte vorbereiten, die der Sonne vorschreiben, Tag und Nacht zu scheinen. Dabei ist störende Bewölkung verboten. Und jederzeit muss frischer Wind zur Verfügung stehen.
    Wenn sich Sonne und Wind weigern, drohen empfindliche Strafen: Stromsperren und Blackouts, und zwar zuerst für solche, die den Rücktritt der Klimadonna fordern.

  89. Ohne Kohle (als chemisch zwingend notwendiges O² Reduktionselement zur Verhüttung von Eisenerz im Hochofen) kein Eisen. Ohne Eisen kein Stahl. Auch kein Stahl für bspw. Windräder. Back to the Future. Es lebe die Steinzeit.

  90. Eine der Vorsitzenden der Kohlekommission ist Barbara Praetorias und hat bei agora-energiewende gearbeitete, welche die Bundesregierung berät. Dort gibt es einen 12-Punkte-Plan,
    https://www.agora-energiewende.de/fileadmin2/Projekte/2018/Stromnetze_fuer_Erneuerbare_Energien/Agora-Energiewende_Synchronisierung_Netze-EE_Netzausbau_WEB.pdf
    dass wir 65% erneuerbare Energien bekommen; das dürften die Mitglieder gekannt haben, weil sie nix hinterfragt haben. Die tollen Ideen, die sie erfolglos für Südafrika mit den unzähligen Stromausfällen versucht haben, will sie wohl jetzt in Deutschland ausprobieren. Zitiert und verglichen hier:
    https://derwaidler.wordpress.com/2019/01/29/kohleausstieg-2038-warum-hinterfragte-niemand-die-machbarkeit/
    Die Dame war schon 1994 Vorkämpferin gegen Klimagase, wo die meisten noch vom Waldsterben redeten und hat früher die Organisationen beraten, die heute auch in der Kohlekommission sitzen.

  91. Ohne Kohle (als chemisch zwingend notwendiges O² Reduktionselement zur Verhüttung von Eisenerz im Hochofen) kein Eisen. Ohne Eisen kein Stahl. Auch kein Stahl für bspw. Windräder. Back to the Future. Es lebe die Steinzeit.
    ________________________________________

    Sicherlich lässt sich Kohlenstoff hierfür weitaus energiefressender, umweltschädlicher und,
    ganz wichtig, kostenintensiver als durch Kohleförderung gewinnen.

  92. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Januar 2019 at 18:36
    „Jugendgang tyrannisiert seit Monaten Menschen in der Innenstadt von Merzig…“

    pegida merzig anmelden, jugendgang freundlich einladen –
    zu freude und geistiger erbauung beim spaziergang mit gesang und lautenspiel

  93. Richtig, Herr Bartels.
    Auch meine Ansicht ist, erst muß alles Zusammenbreche, danach aufräumen und neu anfangen.
    Aber erst muß der Zusammenbruch kommen, woher auch immer!

  94. Deutschland war zu gescheit, zu reich und zu mächtig.
    Sozialisten wollen Gleichheit.
    Daher sind Linksgrüne, und die gibt es inzwischen bis in die CDU, dabei Deutschland zu deindustrialisieren. Dann sind wir auch so dumm, so arm und so bedeutungslos, wie viele andere Staaten gerade in der Dritten Welt.

  95. Merkel: “ Wollt ihr das totale Klima?“

    Großer Chor der Schlafschafe:

    „JA! JAAA! JAAAAA!!!!“

  96. Früher wurde ja noch für gutes Wetter gebetet und Prozessionen abgehalten. Heute sollten wir für einen grossen Blackout noch in diesem Winter beten, damit der Michel endlich die dicken gelben Westen rausholt und dem Spuck ein Ende bereitet wird.

  97. Außer der Deutschen macht das niemand so. Man unterzeichnet Klimaverträge guckt auf´s Papier und lacht über Deutschland. Deutschland, das immer alles ernst nimmt, wie einst seinen Kaiser, seinen Führer und eine große Mauer und im 20. Jahrhundert dann damit gut zweieinhalb mal untergegangen ist. Auf ein Neues! Das gegenwärtige Jahrhundert ist ja noch recht jung, wobei im letzten da am 11.11.1918 schon einmal alles gelaufen war. Dieses mal visieren wir also zunächst die 30iger Jahre dieses Jahrhunderts an.

  98. Heute : Wirtschaftswachstum in BRD statt 1,8 % nur 1,0% in 2019
    WiM Altmeier jammert . Max nix , wir bekommen ja täglich tausende neue Konsumenten aus dem Orient und Afrika .
    ___________________________

    „Bevor ein Produktionsbetrieb in Deutschland sich heute um die Kundenwünsche kümmern kann, muss er zunächst etwa 85.000 Einzelvorschriften in ca. 5.300 Gesetzes- und Verordnungstexten beachten.“ Quelle: https://www.mmnews.de/polit

Comments are closed.