Da guckten Will und Baerbock: „Der Diesel stößt am Auspuff sauberere Luft aus als er einsaugt", sagte Lungen-Papst Prof. Dr. Dieter Köhler

Von PETER BARTELS | Gestern Anne Will (Video der Sendung hier) gesehen? Heute immer noch gelacht? Weil Sie den deutschen Lungen-Papst gehört haben?? Falls nicht, Achtung, jetzt: „Der Diesel stößt am Auspuff sau-be-re-re Luft aus als er einsaugt.“

Auf Luther-Deutsch: Der Diesel atmet dreckige Luft ein, rülpset und furzet saubere wieder raus! Auf Nyary-Deutsch: „In Zwiesel fährt der Diesel Kiesel, im Rest der Republik bald gar nicht mehr.“ … Endlich rätselte auch ANNE WILL: „Streit um Abgaswerte – sind Fahrverbote verhältnismäßig?“ Natürlich sind sie nur ein GRÜNER Treppenwitz, den der/die feiste Inkalilien-Forscher*In ANTONIA mal auf einem GRÜNEN Parteitag gegen den Protest seines GRÜNEN Ministerpräsidenten Kretschmann gemacht und gefordert hatte: Diesel weg! Kretsche damals: Der nun wieder!! Trotzdem „heizt“ die GRÜNE Parteichefin Annalena Baerbock (38) immer noch mit einem alten Diesel-Stinker durch Berlin! (Nyary) …

Dabei würde selbst Steffen Bilger (39), schwarz-grüner CDU-Verkehrsstaatssekretär, der „Deutschen Umwelthilfe“ wegen der durchgelogenen Fahrverbote am liebsten die Gemeinnützigkeit aberkennen… Freilich, er müßte dann auch gleich die rückratlosen „Richter“, die Diesel-Verbote im Dutzend verhängen, in den Vorruhestand schicken!! Und diese Millionen braucht die kinderlose „Mutti“ doch schon für die Moslems. Demnächst auch noch für Millionen neue Windmühlen, weil Kohle keine Energie mehr machen darf, also nur noch Milliarden an „Kohle“ kosten wird …

Fast schon rührend, wie die hübsche Judith Skudelny (43), umweltpolitische Sprecherin der FDP, bei ANNE WILL durch die hässlichen Beißerchen murrte: „Die über 100.000 betroffenen Diesel-Fahrer haben ein Recht zu wissen, wie die Grenzwerte festgesetzt werden!“ … Doch Fakten fechten GRÜNE nicht an. „Dieseljäger“ Baerbock fordert forsch wie immer Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Konzerne (Nyary). Und dann krönt sich die rotgewandete GRÜNE mit den albernen schwarzen Knobelbechern, wie immer mit dem dialektischen Moral-Diadem: „Die Messkritiker haben mit meinem Rechtsstaatsverständnis nichts zu tun.“

Irre, wie immer: Wenn einer lügt, ist es ein Nazi von der AfD. Wenn viele lügen, sind es die Gerechten von den GRÜNEN. Das wirklich irre: Die handverlesenen Claqueure im Studio klatschen an der Stelle folgsam wie „genegert“ Beifall; was kümmert sie Papas längst nicht mehr nagelnder Diesel? Und die Hackenporsche der Greise fahren ja auch ohne Diesel …

Ja, wirkliche Wissenschaft war auch bei Anne Will: Prof. Dr. Dieter Köhler (70), LUNGEN-PAPST, seit er mit 107 der besten Lungenfachärzte ins ökologische Wespennest gestochen hat und damit zum verhassten Drachentöter der Diesel-Deppen wurde: „Die Grenzwerte sind reine Annahmen über VERMUTETE Zusammenhänge zwischen Autoabgasen und Sterblichkeit. Sie basieren auf Statistiken“, Motto: „Wo es viele Kinder gibt, müssen viele Störche sein“…

Nicht in Gender-Germany, alter Mann: Da wird nicht gezeugt, da wird adoptiert; mein Bauch gehört mir, mein Arsch nutzt eh rein gar nix …

Dann lässt der Professor die GRÜNE Katze aus dem Sack: In Wahrheit geht es um Geld, genauer: „um Forschungsgelder. Und da m u s s ja als Ergebnis rauskommen, dass Feinstaub und Stickstoffdioxid schädlich sind.“ Natürlich kommt diese Diesel-Wahrheit wiedermal aus Trump-Town: „Ein Stickoxid-Grenzwert von 100 Mikrogramm pro Kubikmeter wie in den USA statt 40 wie bei uns wäre überhaupt kein Problem!“

Kann denn Wahrheit Sünde sein? Jaaa! In Merkels grün-rotem Buntland! In der Runde sitzt noch ein „Professor“, der selbstgefällig in sich reingrünt und genauso aussieht wie einer der ebenfalls hochbezahlten 10.000 Vereinsmeier vom „Weltklimarat“: Heinz-Erich Wichmann (72), Epidemiologe!! Was? Fachmann für ansteckende Massenerkrankungen. Der Grippe–Forscher fordert ungerührt „die Verminderung des Verkehrsaufkommens in dicht besiedelten Gebieten“. Klar, je enger der Kontakt, desto schneller husten wir die „Viren“ von Freund zu Feind. Der „Experte“ Richtung Wissenschaftler Köhler: „Sie sind ein wissenschaftlicher Exot!“ Zu „Idiot“ reichte Freud an dieser Stelle noch nicht …

Nyary, der vorletzte Weiße Ritter des Gesunden Menschenverstands bei BILD: „Der Epidemiologe verteidigt lang und breit die Wissenschaftler, die – wie er selbst – hinter den Grenzwerten der Weltgesundheitsorganisation stecken.“ Bei der Bemessung sei zwar „immer eine gewisse Willkür dabei“, aber: „Die Grenzwerte sind einzuhalten.“ Stillgestanden, die Auuu-gen liiinks ….

Prompt posaunt Bibabutze-Baerbock dermaßen los, dass Nyary sogar sein Zoff-o-Meter qualmen sieht: Wir haben eine „massive Überschreitung in 65 Städten!“ … Der CDU-Verkehrsfachmann rafft sich auf: „Sie wollen ja gar keine Diskussion über die Grenzwerte. Sie wollen die Diskussion abwürgen!“ … Und als ein ARD-Einspieler „messtechnische Ungereimtheiten“ an deutschen Straßen zeigt, labert sich „Diesel-dideldum“ Annalena Charlotte Alma Bearbock schnippisch raus: „Ich kenne nicht jede einzelne Messstelle!“ Um aber trotzdem gleich auf die Palme zu gehen, die trotz jahrzehntelanger Klimaerwärmung noch immer nur im Topf wächst. Die Grüne Mama hat ja Zeit (Papa hütet wiedermal die zwei kleinen Kinder). Also wahlkrampft sie: „EU-Recht für saubere Lust!“

Ouuups, sie hat Luft gemeint … Sowas aber auch: Nicht mal der Herr Freud hat noch Respekt vor den GRÜNEN … Die berufslose Expertin bluffte sich mit einem Sidestep aus der Peinlichkeit: „Politiker sind dazu da, Lösungen zu finden!“ … Unser aller Jupp nennt das uncharmant aber treffend: „Faulste Ausrede“. Lobt dann sogar Anne Will wegen ihrer todesmutigen „berechtigten Frage“ nach dem Skandal-Tweet des Grünen-Politikers Dieter Janecek. Der hatte die kritischen Lungenärzte auf „Reichsbürger-Niveau“ gezerrt. Anne wagt tatsächlich zu fragen: „Was ist das eigentlich für ein Niveau?“ Uuund (Hört! Hört!): „Sollten die Grünen besser alle nicht mehr twittern?“

Sie meinte den GRÜNEN-Chef Robääärt, der zuletzt nur noch Schrott lieferte, sich deshalb eigenmächtig auf Twitter und Facebook sperrte. Dabei hatten sich seine Meinungs-Macher weder bei Presse, Phoenix noch den Plebejer-Blockwarten der Demoskopen daran gestört … Höcke? Der wäre vom Volkssturm sofort in den GRÜNEN Gulag entsorgt worden…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. ich kann diese von hass zerfressenen grünen minuswesen nicht mehr sehen hören oder sonstwas. gott ist mir übel !!!

  2. Bin Berliner 28. Januar 2019 at 17:39

    Wissen Sie was Frau Baerbock…Sie sind ne Irre!
    —————————-
    „Irre explodieren nicht, wenn sie die Wahrheit trifft.“

    (geändertes Filmzitat aus „From Dusk Till Dawn“)

  3. Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber die Baerbock hat immer so einen leicht bösen, hasserfüllten Gesichtsausdruck, finde ich, selbst dann wenn sie ganz neutral guckt. Auf mich wirkt sie immer so ein bisschen hinterlistig, missgönnerisch und verbittert. Fällt mir immer wieder in Talkshows oder in Interviews auf.

    Kann aber auch sein, dass nur ich das so sehe…

  4. Es geht ja gar nicht um die Grenzwerte, es geht weder um den Diesel, noch um die Abgase.

    Es geht darum, dass Berufs- und Ausbildungslose Versager, die aber erfolgreich in der Politik sind, das Gefühl genießen, Macht zu haben und die Deutungshoheit zu beherrschen.

    Natürlich ohne die geringste Ahnung von der Thematik zu haben.

    Aber wie erhaben fühlt sich ein Versager, der im normalen Berufsleben höchstens Pförtner geworden wäre, wenn vor laufender Kamera Millionen seinen Weisheiten lauschen.

    Nur darum geht es!

  5. Das Ziel der grünen Reichsbürger*/_Innen und Verbotsidioten ist uns normalen Menschen die individuelle Mobilität zu nehmen bzw. massiv einzuschränken.

    Grüne Politmaden und Pädophilie jetzt stoppen.

    Weniger Grüne/Rote/Linke wagen.

  6. Und dann krönt sich die rotgewandete GRÜNE mit den albernen schwarzen Knobelbechern, wie immer mit dem dialektischen Moral-Diadem: „Die Messkritiker haben mit meinem Rechtsstaatsverständnis nichts zu tun.“

    Tja, das war dann mal wieder entlarvend. Allerdings nicht für die Kritiker an den Meßstellen, sondern für sondern für das nicht vorhandene Rechtsstaatsverständnis der strammen Genossin aus der Partei, die auch bei zuwiderlaufenden Fakten immer recht hat, selbst.

    Demokratie und eine Partei, die immer recht hat und das „Konsensdemokratie“ nennt, schließen sich bekanntlich aus. Aber so weit ist man bei der Firma „Links + Grün GmbH“, deren Teilhaber der Ansicht sind, Deutschland sollte am besten gleich durch nicht gewählte NGOs regiert werden, noch lange nicht.

  7. Einem Facharzt wie Dr.Köhler glaube ich eher, als den übrigen Anwesenden. Man versucht mit allen Mitteln, uns vom Autofahren abzubringen. Die Messstationen, die an Bushaltestellen messen, direkt neben der Straße, habe ich selbst gesehen. Sie wurden aber noch verteidigt, ganz einfach, weil man das passende Ergebnis haben wollte. Jetzt wird auch verkündet, dass die E-Autos in Zukunft sehr teuer werden sollen. Tempolimit und Erhöhung der Spritsteuer, da merkt doch jeder, wohin die Reise geht. Da kann man auch gleich den privaten Autoverkehr verbieten, Autofahren nur noch mit Sondergenehmigug! Da störennatürlich die 100 Lungenfachärzte , die ihren Mund aufmachen.

  8. Steckt die Grüne Schlampe, in eine irrernanstallt.
    Die Grünen sind überflüssig,Sie morden Deutschland.
    Wann merkt es mal, der dumme Deutsche Michel.
    Die Ossischlampe muss weg,und vor Gericht.

  9. Die wahren Täter sitzen in den Regierungen!

    Es sind Plutokraten, welche gemäß dem amerikanische Soziologen William Graham Summer jene mächtige Gruppe der Superreichen, Bankiers und Großindustriellen sind, die das enorme Potential erkannt haben, über das der Staat als Institution verfügt, zugunsten ihrer eigenen zukünftigen noch größeren Bereicherung Steuern zu erheben und Gesetze zu erlassen. Sie erkennen, dass der Staat sie weit reicher machen kann, als sie es bereits sind: indem er sie subventioniert, mit Staatsaufträgen belohnt, oder indem er Gesetze erlässt, die sie vor unwillkommener Konkurrenz schützen; und sie beschließen, ihre Reichtümer dazu zu gebrauchen, den Staat zu kapern und die Politik als Mittel zu ihrer eigenen Bereicherung einzusetzen, statt alleine durch ökonomische Mittel reicher zu werden. Stirbt der Wirt (der Staat mit seinem Gewaltmonopol et cetera) sterben auch die Parasiten (die Plutokraten), denn an wen sollen sie sich wenden. Dann bestimmen nämlich die Konsumenten – und das sind schließlich alle Bürger – was die „Kapitalisten“ zu produzieren haben, und nicht mehr die Bürokraten. Denn der Wettbewerb in einer Marktwirtschaft führt dazu, dass nur diejenigen zu Einkommen und Vermögen kommen können, die die Bedürfnisse der Konsumenten bestmöglich befriedigen.

  10. Die hat immerhin Völkerrecht studiert. Ist in normalen Jura-Studium allerdings nur ein Wahlfach und kommt nicht im Examen dran.

  11. „Und da m u s s ja als Ergebnis rauskommen, dass Feinstaub und Stickstoffdioxid schädlich sind.“
    Bezüglich des Feinstaubs, wo kommt Staub her,natürlich beim Abrieb von Bremsen und Reifen,
    das wird auch weiter so sein, ausser man entwickelt fliegende Autos.
    Alles Dummbatzen und Pseudodiskussionen!
    Ach ja und für das Lithium, welches,für die Batterien benötigt werden,
    wird zum überwiegenden Teil in der Atacama Wüste gewonnen, dazu bedarf es jeden Tag
    21 ! Millionen Liter Grundwasser, welches den dort ansässigen Menschen entzogen wird.
    Wüste ist warm oder heiß, und was macht Wasser wenn es warm wird,es verdunstet.
    Aber behelligen sie nie einen Grünen Khmer mit diesem Fakt,weil die sind Stunzdoof
    und haben auch absolut keine Ahnung.

  12. Viper 28. Januar 2019 at 17:48

    Bin Berliner 28. Januar 2019 at 17:39

    Wissen Sie was Frau Baerbock…Sie sind ne Irre!
    —————————-
    „Irre explodieren nicht, wenn sie die Wahrheit trifft.“

    _________________________

    Und lachen wird denen die Sonne aus dem Ar*….. auch bald nicht mehr, egal wie Irre die sind!

    :))))

  13. Eigentlich ist es doch gut zu sehen, wie sich die Grün*Innen/Idioten bei jeder Sendung und Äußerung selbst beschädigen. In der Summe muss jedem Zuschauer, Leser und Hörer doch klar sein, dass den zumeist bildungsfernen weltfremden Realtätsverweigerern dieser Sekte keine Macht gegeben werden darf.

  14. Allein um den deutschen Strombedarf und den geplanten deutschen PKW-Bestand (46 Mio. Fahrzeuge) mit Energie zu versorgen muss man die heutige installierte erneuerbare Leistung um 700% steigern.

    Da Elektroautos – im Gegenteil zu dem Verbrennungsmotor – vor allem auch beim Stehen einen bis zu hundertprozentigen Akkuverlust leiden und auch weil ausländische PKWs, ins besonderem auf deutsche Autobahnen unterwegs sind werden sogar diese 700% nicht reichen.

    Man müsste höchstwahrscheinlich eine Steigerung um 1.000% einplanen um die Liefersicherheit zu gewährleisten . Das Auto wird endgültig zum Luxusprodukt.

    Die Industrie wird sicherlich Energie dadurch einsparen können, dass weniger Autos hergestellt werden müssen. Die arbeitslosen Autoindustrie-Mitarbeiter und Zulieferanten werden weniger Strom verbrauchen zu Hause vor der Glotze oder vorm dem PC als wenn sie eine industrielle Großanlage in der Fabrik bedienen würden.

    Mit der sogenannten Digitalisierung wird darüber hinaus weiter Bedarf angeschraubt. Die Energieversorgung in Deutschland wird zum wahren Luxusgut.

    Man kann davon ausgehen, dass die kolportierte Personenfreiheit, die Möglichkeit sich frei im Schengenraum zu bewegen nur noch Denjenigen gewährleistet werden kann, die staatliche Beihilfe erhalten um dies zu ermöglichen.

    Somit wird sich das EU-Projekt endlich als Komplettverlust beweisen.

  15. ich schrieb es schon mehrfach, dass es mich überhaupt nicht wundern würde, wenn die “ Grünen “ als Nächstes den Abrieb der Gummisohlen der Schuhe beim Laufen auf öffentlichen Straßen mit einer saftigen Steuer besteuern würden, weil angeblich von irgendwelchen, von billig selbst gebrannten Fusel stets besoffenen, “ Grün “ wählenden Experten der unwiderrufliche Beweis erbracht und bestätigt würde, dass der Gummisohlenabrieb der Schuhe, hoch toxisch vergiftenden sogenannten Feinstaub erzeugen würde

  16. Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58

    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.
    —————–
    Für diese Stiefel musste ein Tier sterben !!! K.Schulze jettet in die USA und löffelt mit Plastelöffel Eis. So ähnlich auch Schlämm Ötzdemier… GrünInnen??? Das sind hochbezahlte Lobbyisten.

  17. Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58

    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.
    ————————————-
    Tatsächlich? Dann sollte Gauland, anstatt der Hundekrawatte, mal solche Stiefel anziehen. 🙂

  18. Jens Eits 28. Januar 2019 at 17:50
    Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber die Baerbock hat immer so einen leicht bösen, hasserfüllten Gesichtsausdruck, finde ich, selbst dann wenn sie ganz neutral guckt.
    ———
    Kann auch ein Asperger-Syndrom sein. Die Frau ist depressiv, weil sie annimmt, wir alle würden durch den Klimawandel sterben.

  19. Hans R. Brecher 28. Januar 2019 at 17:58

    Annalena ist KGE in jung …
    ———————
    ……. und CFR in nicht ganz so doof.

  20. @Viper: Haha…aber ich denke so Cowboystiefel würde ihm direkt stehen. Dazu noch der entsprechende Hut und der obligatorische Whisky im Bundestags-Restaurant. Haha, ich habe das gerade richtig bildlich vor mir.

  21. ….er fährt ’nen 30 Tonner Diesel – er ist ein Kerl ein ganzer Mann und sein zuhause ist die Autobahn ….. täglich Hamburg – Lissabon , seine Hände sind aus Eisen …….“

    https://www.youtube.com/watch?v=46295Qh6sLg

    Tja , Frau Diesel-Diedeldum – von den Grünen und wer fährt Ihre Lebensmittel täglich Tag und Nacht in die Supermärkte und wer versorgt die ganzen Industriebetriebe mit Nachschub , wer versorgt die Pharmaindustrie und Krankenhäuser mit Nachschub ?

    Wenn Sie die Antwort nicht wissen , fragen Sie die Firmen , die wissen es !

  22. Annalena Baerbock ist nur eine von vielen chaotischen Schlampen aus der Politik!
    Von nichts eine Ahnung, aber wichtigtuerisch in die Gegend quasseln!
    Abwählen, dieses Schweinsgesindel!

  23. Annalena Kübel-(Baer)böck, Zentralkommitee der Umwelt-Faschisten.

    Die Rotfront-Frau der Grünen Khmer.

  24. Syrer erschießt Geliebten der Schwester.
    ______________________
    Salzgitter (Niedersachsen)

    Das Opfer war ein irakischer Christ.
    Die Polizei vermutet darin ein Motiv……eben weil der Täter ein Moslem ist……das geht ja nun gar nicht !

  25. Bartels, Du bist so unterirdisch!

    Ich hab mich hier seit ewigen Zeiten nicht mehr zu Wort gemeldet, wollte das auch nie mehr. Aber gelesen habe ich hier doch öfter.

    Du hast dich hier eingeschleimt, mit totem Tier aufm Kopp und Kippe im Maul, so als Nonkonformist.
    Dabei bist Du nur ein Bildzeitungsschmierant, der krampfhaft versucht den Doofen nach dem Mund zu reden, sie zu desinformieren, das was Bild schon immer gemacht hat.

    Jeder, der nur ein bißchen Politik und Geschichte verstanden hat, der weiß welche Funktion die Bild hatte. Wer sie gegründet und finanziert hat.

    Langer Rede kurzer Sinn: Wir sind ja alle endlich. Ich an Deiner Stelle würde mal ein Fazit ziehen, überlegen was nach mir noch sein soll, ob ich ein Charakterschwein sein will, oder ein aufrechter Mensch.

    Oder zahlen die so gut?

  26. @ Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58

    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.

    Stimmt – sieht halt irgendwie geil aus, für horizontale Zwecke ist die Baerbock wohl eher zu gebrauchen als in der Politik 😉

  27. OT

    Über Hannover lacht die ganze Welt!

    Herrliche Parodie (Video).

    .

    „VON UND AN DER LEINE
    Interview mit Gender-Beauftragten Hannover (Parodie)
    Die Stadt Hannover gestaltet ihren gesamten Schriftverkehr, E-Mails, Pressemitteilungen, Broschüren, Formulare, Flyer, Hausmitteilungen, Rechtstexte und Briefe mit einer neuen, ‚gendergerechten‘ Sprache um. Das ist richtig, weil an der alten haben sich vier Personen gestört.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/agente-provocatrice/interview-mit-gender-beauftragten-hannover-parodie/

  28. OT Zahl stieg 2018 stark an 88 510 Christen in NRW aus Kirchen ausgetreten

    Düsseldorf – Die Zahl der Kirchenaustritte in Nordrhein-Westfalen ist stark gestiegen. Insgesamt kehrten im Jahr 2018 demnach 88 510 Menschen der katholischen und der evangelischen Kirche den Rücken, teilte das NRW-Justizministerium mit. Ein Anstieg um fast 22 Prozent gegenüber dem Jahr 2017.

    Die Austritte werden im Justizministerium ausgewertet, weil jeder Kirchenaustritt bei dem für den Wohnort zuständigen Amtsgericht angegeben werden muss.

    Ein Grund für den starken Anstieg könnten die 2018 aufgedeckten Missbrauchsfälle sein.

    Die Zahl der Menschen, die sich von den Kirchen abwenden, steigt damit wieder stark an. 2016 gab es 70 717 Austritte, 2017 waren es schon 72 588. Zum Jahr 2018 kletterte die Zahl dann auf 88 510 Austritte.

    Zum Vergleich: Insgesamt leben in Nordrhein-Westfalen 12,4 Mio. Kirchenmitglieder (rund 7,4 Mio. Katholiken und knapp 5 Mio. Protestanten).

    *https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-88510-kirchenaustritte-in-nrw-im-jahr-2018-59807198.bild.html

  29. Das große Schlachten welches seit Neujahr in Österreich und Deutschland kein Ende mehr nimmt geht gerade in Salzgitter weiter….

    Moslem ermordet irakischen Christen in Salzgitter weil er mit seiner Schwester zusammen war

    Es hätte auch jeden Deutschen treffen können.

    Der Lebenswirklichkeit des nahen Ostens ist Dank Angela Merkel jetzt in ganz Deutschland angekommen, da darf Salzgitter-Lebenstedt natürlich nicht zu kurz kommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=JLeUZoWnOYw

  30. Joo, man muss nur auf ihre Mimik achten, von den technischen Daten hat und hat sie KEINE einzige verstanden (IQ-Defizit), wird es auch in Zukunft nicht verstehen. Ihren Blubber runter eiern, ausweichen und laut werden, sind Eigenschaften von „Nichtswissern.“ Die ist genauso wie sie aussieht und das ist nicht gerade positiv.

  31. Der Feinstaub kommt aus den fliegenden Teppichen, die ja nun zu Deutschland gehören.
    Die sollten vor der Benutzung stets ordentlich gebürstet und geklopft werden.
    Aber das versteht die Baerbockige ja nicht, weil die immer nur auf dem Besen unterwegs ist.

  32. Das grüne Gefurze tat ich mir nicht an. Dazu noch Will. Nein! Das ist so, als hätte jemand Kohl, Bohnen, Knoblauch, Graupen und Zwiebeln gleichzeitig verputzt und dazu 5 Liter Bier getrunken. Das ergibt bekanntermaßen die berühmt-gerüchtigen, leisen Vieper, die zwischen den Backen entfleuchen. Ooooch. Respekt an alle, die die Sendung wegschnüffelten.

  33. AfD Kompakt TV
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    +++ Nicht verpasssen! +++
    Jörg Meuthen, unser Bundessprecher und Spitzenkandidat zur Europawahl, wartete beim Neujahrsempfang der AfD Krefeld am 24. Januar mit einer sehr unterhaltsamen und scharfzüngigen Rede auf – wir wünschen gute Unterhaltung!

    Unser herzlicher Dank an den Kanal „rufusmovie“ für das Material – dort freut man sich bestimmt über weitere Abos:
    Jörg Meuthen fulminant: Neujahrsansprache Krefeld❗ 😎
    https://youtu.be/RmJdkYDNuQI

  34. Warum bis Halloween warten, schon gehört

    OT,-….Meldung vom 28.1.2019 – 14.10

    Mann sticht an Berliner S-Bahnhof mit Messer auf 22-Jährigen ein

    Messer-Attacke am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost! Der Täter griff am Sonntagmorgen zwei junge Männer an. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen. Gegen fünf Uhr morgens griff der Mann ohne erkennbaren Grund zwei Deutsche auf der Fußgängerüberführung des S-Bahnhofs an, wie die Bundespolizei berichtet.Der Täter schlug demnach einem 22-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Seinem Begleiter – ebenfalls 22 – stach der Täter mit einem Messer ins Bein. Der junge Mann erlitt eine zwei Zentimeter tiefe Stichwunde.Rettungskräfte brachten den Berliner in ein Krankenhaus. Der Angreifer stieg zunächst in eine stehende S-Bahn auf dem Bahnsteig und flüchtete dann zu Fuß vom Bahnhof.Bundespolizei sucht Zeugen. Die Bundespolizei sicherte nach eigenen Angaben Videoaufzeichnungen und ermittelt gegen den bisher Täter nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Beamten suchen Dolmetscher und Übersetzer Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tat oder der Identität des bisher unbekannten Angreifers machen können.Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof entgegen unter der Rufnummer 030 / 2977790 oder jede andere Polizeidienststelle. Zudem kann auch die kostenlose Servicenummer der Bundespolizei (0800 / 6 888 000) genutzt werden. https://www.bz-berlin.de/berlin/lichtenberg/mann-sticht-an-berliner-s-bahnhof-mit-messer-auf-22-jaehrigen-ein

  35. Die güne Partei, die hat immer recht, die Parte, die Partei , die Partei!
    NOX
    CO2
    S02
    Saurer Regen
    Mikroplastik
    Bienensterben
    Schweinepest
    Geflügelpest
    Rinderwahn
    Tempo 100
    Tempo 30
    Katalysatorpflicht
    Grüne Plakette
    Dosen-Pfand
    Waldsterben
    Anti-Atomkraft
    Friedensbewegung
    No Racism
    Glyphosat
    Veggy-day
    Gender
    Regenbogenflagge
    AfD= Nazis

    Soviel Scheisse im Hirn eines einzelnen Grünen muss man erst mal nachmachen. Hut ab! 😮
    Und fast 20% der deutschen Bevölkerung leidet ebenfalls unter dem „Scheisse im Hirn“-Syndrom.

  36. Islam Erdowahn wird sich freuen❗ 😎
    Tim Kellner
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    Es geht los!
    Erste Migrantenpartei geht an den Start!
    Griff nach der Macht? Erste Migrantenpartei startet!❗ 😎
    https://youtu.be/2GqH6gN_eiM

  37. @ DFens 28. Januar 2019 at 18:22

    Das grüne Gefurze tat ich mir nicht an. Dazu noch Will. Nein! Das ist so, als hätte jemand Kohl, Bohnen, Knoblauch, Graupen und Zwiebeln gleichzeitig verputzt und dazu 5 Liter Bier getrunken. Das ergibt bekanntermaßen die berühmt-gerüchtigen, leisen Vieper, die zwischen den Backen entfleuchen. Ooooch. Respekt an alle, die die Sendung wegschnüffelten.

    Ich nenne diese leisen Fieper mit der extrem scharfen, gülligen Note „Rosettenschleicher“, die selbst gestandene Männer vom Kaliber Tim Kellner umhauen 😉 🙂

  38. Faktenbefund : Über 3.5 Millionen Flugbewegungen im Jahr 2018
    Deutschland. Millionen Tonnen Kohlenwasserstoffe,
    CO2 /CO , Stickoxide und Feinstaub in sensibllen
    oberen Luftschihcten rausgeballert und verschmutzt .

    Frau Baerbock-Anti-Diesel , warum übernehmen Sie hier nicht ? – Vielleicht weil Sie und Ihre Kolleg/en/innen selbst auch viel und gerne fliegen ?

  39. @ Viper 28. Januar 2019 at 18:07
    Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58
    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.
    ————————————-
    Tatsächlich? Dann sollte Gauland, anstatt der Hundekrawatte, mal solche Stiefel anziehen. ?
    – – – – –

    Aber wehe, ich ziehe die SS-Reiterstiefel meines Großvaters an. Dann ist aber was los im Land…

  40. Auf yt gesehen.
    Dumm, dümmer, Baerbock. Es geht immer noch eine Stufe tiefer.
    Aber die Grünen machen alles genau richtig und treffen ihr Zielpublikum. Das erinnerte mich sehr an IBES/Das Dschungelcamp: Auch dort gewann die Dümmste, Naivste.
    Vor einigen Jahren gewann Joey Haindle, der war noch dümmer.
    Das DC ist ja ein kleiner Mikrokosmos und sagt viel über die Fans/Wähler aus. Wobei die Polin im DC immerhin recht unterhaltsam war mit ihrer Cobra-11-Schlangen-Theorie.
    Beachtlich aber entlarvend auch wie Anne Willnicht die Dummbratze ausreden ließ, sie regelrecht anhimmelte während die anderen Teilnehmer, auch Dr.Köhler, ständig unterbrochen wurden.
    Das war mehr als peinlich und untermauert die Rolle des GEZ-TV’s als echtes DDR-TV. Da fehlen nur noch Sudel-Ede und Angelika Unterlauf. Aber das wird noch…

  41. Mal was echt krankes❗ 😥
    Epoch Times Deutsch
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    Die kleine kranke #Greta wird weltweit als Ikone der Umweltbewegung herumgereicht und niemand stört sich daran. Die selbsternannten Guten, die sich zu recht empören, wenn in anderen Teilen der Welt Terroristen Kinder als menschliche Schutzschilde benutzen, missbrauchen das Mädchen mit den geflochtenen Zöpfen nun für ihre eigene totalitäre Ideologie. Ein Kommentar von Ramin #Peymani.
    Peymani über Greta und die Klimajugend: Die Kindersoldaten des Ökologismus❗ 😎
    .https://youtu.be/XdCfFx9lWzE

  42. TATA TATA TATAAAA

    Grüner Europapolitiker vergleicht Umweltdiskussion mit dem Holocaust

    Cramer: Dass man unterschiedliche Positionen hat, das gehört dazu. Es gibt Leute, die leugnen den Klimawandel. Es gibt Leute, die leugnen den Holocaust. Es gibt Leute, die leugnen, dass Feinstaub und Feinstaubpartikel und CO2 und Stickoxide gesundheitsschädlich sind, das gehört dazu.

    https://www.deutschlandfunk.de/kritik-an-feinstaubgrenzwerten-gesundheitsschutz-muss.694.de.html?dram:article_id=439464

  43. Der Staatsfunk rüstet auf:
    Und bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt
    21.01.2019; von Ramin Peymani

    Sie müssen jetzt ganz stark sein, lieber Leser, denn ich habe schlechte Nachrichten: Die sonntägliche Sendezeit des „heute-journals“ wird ab dem 31. März verdoppelt. Schon wochentags lauern uns die „Haltungsjournalisten“ vom Mainzer Lerchenberg mit ihren 30-minütigen Regierungsmitteilungen auf.

    Nun wird die Sendung auch am „sehintensivsten Abend der Woche“ ausgeweitet. Unter einer halben Stunde machen es Kleber & Co. künftig auch am Sonntag nicht mehr. Viel Zeit, um das angebliche Bedürfnis des Publikums nicht nur nach Informationen, sondern vor allem nach „Orientierung“ zu befriedigen, das laut Intendant Thomas Bellut „spürbar zugenommen“ habe.

    Kümmert Sie nicht? Sie schauen sich den Kram sowieso nicht an? Na ja, völlig egal sollte Ihnen das Ganze nicht sein. Denn immerhin erreicht das Nachrichtenmagazin Abend für Abend im Schnitt fast 3,8 Millionen Zuschauer. Das mag sich nicht nach viel anhören, doch sind dies in der Spitze leicht mal mehr als 5 Millionen Mitbürger, die den öffentlich-rechtlichen Wahrheitsmonopolisten als Multiplikatoren zur großflächigen Verbreitung ihrer gefilterten Realitäten verhelfen.

    Und was in den Fernsehnachrichten vermeldet wird, ist für die meisten nun einmal die absolute Wahrheit, an der sich jeder Zweifel verbietet. Da reicht bereits ein Marktanteil von 14%, wie ihn das „heute-journal“ nach Angaben des Senders im Jahr 2018 durchschnittlich erzielt hat. Den Rest erledigen die treuen Schäfchen, die sich sonntags in Scharen vor dem wärmenden Lagerfeuer versammeln, das ihre öffentlich-rechtlichen Hirten entzünden, um ihnen das wohlige Gefühl zu vermitteln, alles werde gut, solange sie nur brav folgten.

    Das Timing könnte nicht entlarvender sein – es nahen die Europawahl und drei Landtagswahlen in den ostdeutschen Bundesländern…
    https://peymani.de/der-staatsfunk-ruestet-auf-und-bist-du-nicht-willig-so-brauch-ich-gewalt/

  44. Für Gerechtigkeit
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    Dr. Marc Jongen AfD „Wir sind die eigentliche Beschützer des GG in diesem Land“
    Rede von Dr. Marc Jongen, Mitglied des Bundestages; Landesvorsitzender der AfD Baden-Württemberg beim Neujahrsempfang des AfD Kreisverbandes Ludwigsburg am 23.01.2019
    Quelle: https://youtu.be/RB1pb2LQCE4
    Dr. Marc Jongen AfD „Wir sind die eigentliche Beschützer des GG in diesem Land“ 23.01.2019❗ 😎
    https://youtu.be/9HczfcKB6yk

  45. @ Suedbadener 28. Januar 2019 at 18:14

    @ Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58

    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.

    Stimmt – sieht halt irgendwie geil aus, für horizontale Zwecke ist die Baerbock wohl eher zu gebrauchen als in der Politik ?
    —-
    Die Baerbock findet sich immer wieder total sexy; genauso wie der Twitter-Habeck mit seinem Campino-Wuschellook und dem 2,5-Tage-Bart. Popstars halt. Aber Baerbock könnte auch gar nichts anhaben und das Playmate des Monats sein: Sobald die Göre den Mund aufmacht und ihr monotones Gequäke zu hären ist, fließt mir Blut aus den Ohren!

  46. @Hans R. Brecher 28. Januar 2019 at 17:37
    Verblödung der Bevölkerung…
    Täglich, 24 Stunden lang sind hunderttausende Lkws in Europa unterwegs, das gleiche im Flugverkehr.
    Auf den Ozeanen sind hunderttausende Schiffe, Kreuzer, Frachter sowie Kriegsmarine unterwegs.
    Millionen Haushalte werden mit Ölheizung betrieben, auch Pellets (Ober-schwachsinnige Erfindung) und Gasheizung.
    Wann stellen wir die alle auf ELEKTRO Betrieb um?

  47. Neumann
    28. Januar 2019 at 18:32
    Ich frage mich ob es früher in den KZ’s wenigstens Staubfilter gab.
    ++++

    Gabs sicherlich nicht!
    Aber das Schlimmste am 2. Weltkrieg waren nicht die ca. 50 Millionen Toten, sondern der Feinstaub und die nicht durchgeführte Abfalltrennung!
    Mein Vater erzählte mir auch, dass er einen LKW mit Holzvergaser mit entsprechend schlechten Abgaswerten fuhr!
    Ist das nicht schrecklich?

  48. @Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58
    Wenn jemand ein A… ist, ist es mir egal, wie er/sie/es angezogen ist. A… bleibt A… . Der/die/das reißt dann nichts raus.

  49. @Marie-Belen 28. Januar 2019 at 18:19
    In seinem Sessel,
    behaglich dumm,
    sitzt schweigend,
    dass deutsche
    TV Publikum.

  50. Risiko entsteht dann , wenn Leute nicht wissen , was Sie tun .

    Oder anders : Glauben und nichts wissen .

    Beispiele :
    Zu schnelle Energiewende
    Brutale Bundeswehrreduktion
    EZB-Nullzinspolitik
    EU-Eurorettung
    NOx -und Feinstaubgrenzwerte ohne wissenschaftliche
    Risikobetrachtung stumpfsinnig übernehmen
    Diesel und das Auto verteufeln
    Über lange Jahre eine Kanzlerin wählen, die behauptet, was von Physik zu verstehen
    usw. usw.

  51. Messerattacken, eine kleine aktuelle Auswahl…

    Mann sticht an Berliner S-Bahnhof mit Messer auf 22-Jährigen ein
    *https://www.bz-berlin.de/berlin/lichtenberg/mann-sticht-an-berliner-s-bahnhof-mit-messer-auf-22-jaehrigen-ein
    21-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt
    *https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/polizeieinsatz-21-jaehriger-mit-messer-bedroht-und-ausgeraubt

    Messer-Attacke: Frisör will Schulden zurückzahlen und greift Hofer an
    *https://www.frankenpost.de/region/hof/Messer-Attacke-Frisoer-will-Schulden-zurueckzahlen-und-greift-Hofer-an;art83415,6544094

    Mann greift Exfreundin in Arnsberg mit Messer an
    *https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/Arnsberg-Streit-eskaliert-100.html

    Nürnberg | Mit Messer verletzt
    *https://www.radio8.de/nuernberg-mit-messer-verletzt-73579/

    Mit Messer in Bauch gestochen: Drei Körperverletzungen in Gersthofer Diskothek
    *https://www.stadtzeitung.de/gersthofen/blaulicht/mit-messer-in-bauch-gestochen-drei-koerperverletzungen-in-gersthofer-diskothek-d76481.html

    Junge Räuber mit Messer bewaffnet
    https://www.op-online.de/region/rodgau/ueberfall-nieder-roden-junge-raeuber-messer-bewaffnet-11556448.html

    Armbanduhr geraubt: Unbekannter droht 13-Jährigem mit Messer
    *https://www.waz.de/staedte/essen/unbekannter-droht-13-jaehrigem-mit-messer-id216292867.html

    POL-TUT: (Hardt/ Schramberg) Nach Tötungsdelikt mit Messer – Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln
    *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/4177251

    Gruppe schlägt, tritt und sticht mit Messer auf 18-Jährigen ein
    *https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/gruppe-schlaegt-tritt-und-sticht-mit-messer-auf-18-jaehrigen-ein

    Messer-Mann schlägt erneut zu
    *https://tegernseerstimme.de/messer-mann-schlaegt-erneut-zu/

    Tödlicher Streit mit Messer im Waadtland
    *https://www.vaterland.li/vermischtes/ungluecke/unglueck/toedlicher-streit-mit-messer-im-waadtland;art602,368696

    Mit vorgehaltenem Messer zum Kiffen gezwungen
    *http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/mit-vorgehaltenem-messer-zum-kiffen-gezwungen-1.8541537

    POL-MFR: (129) Streitigkeit mit Messer ausgetragen – Haftantrag gestellt
    *https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4176911

    Ladendetektive überwältigen Dieb mit Messer an der Kö
    *https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/ladendetektive-ueberwaeltigen-dieb-mit-messer-an-der-koe_aid-35875921

    24-Jähriger bedroht Mann in S-Bahn mit Messer
    *https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article216274945/24-Jaehriger-bedroht-Mann-in-S-Bahn-mit-Messer.html

    usw…

    Nur „Regionalereignisse“

  52. GOLEO
    28. Januar 2019 at 18:25

    Und fast 20% der deutschen Bevölkerung leidet ebenfalls unter dem „Scheisse im Hirn“-Syndrom.
    ++++

    Bei vielen Wähler ist nicht nur Scheiße im Hirn, sondern überhaupt kein Rest Hirn mehr im Schädel!

  53. Estenfried 28. Januar 2019 at 18:30

    Faktenbefund : Über 3.5 Millionen Flugbewegungen im Jahr 2018
    Deutschland. Millionen Tonnen Kohlenwasserstoffe,
    CO2 /CO , Stickoxide und Feinstaub in sensibllen
    oberen Luftschihcten rausgeballert und verschmutzt .

    Frau Baerbock-Anti-Diesel , warum übernehmen Sie hier nicht ? – Vielleicht weil Sie und Ihre Kolleg/en/innen selbst auch viel und gerne fliegen ?
    ——————-
    Bring die nicht noch auf dumme Gedanken, es reicht doch schon jetzt!!!

  54. „Die Grüne Mama hat ja Zeit (Papa hütet wiedermal die zwei kleinen Kinder). Also wahlkrampft sie: „EU-Recht für saubere Lust!““

    Genau darum geht es: Um Lust. Wieder alle schön aufmischen und selbstgefällig sehen, was bei rauskommt. Die Grünen kann keiner (mehr) ernst nehmen. Die sind echt lust-ig.

  55. Bearbock, noch so ne Quotentante, nix geschafft im leben, nie gearbeitet, Ahnungslos – aber Politikerin.

  56. @niemals Aufgeben 28. Januar 2019 at 18:36
    Jongen ist wirklich ein guter Mann. Der könnte in die Talkshows gehen.

  57. Ich bin ein Ex-Ossi und wir in der ehemaligen DDR haben ganz andere Dosen geatmet …. UND WIR LEBEN ALLE HEUTE NOCH! Gehe ich nach den Merkel-Grenzwerten, müsste ich längst tot sein. Das Gegenteil ist der Fall! Sogar meine Eltern leben noch. Quietschvergnügt! Wir sind der lebende Beweis dafür, dass Dreck nicht tötet! Und wir sind keine „Einzelfälle“.

  58. Wann werden endlich Vulkan-betreibende Staaten wie Island, Italien, Phillipinen und andere von unseren grünen Klimaexperten mit drastischen Sanktionen belegt? Vulkane müssen endlich weltweit abgeschaltet werden!
    Kann da Toyota nichts unternehmen? Beim Diesel haben sie es ja auch geschafft, daß die Grünen durchdrehen!

  59. Die Grenzwerte in den USA stammen ja wohl noch vom Linken-Messias Obama.
    Und die sind zu lasch?
    Wie rassistisch…
    :mrgreen:

    Aber das grüne Dazwischengackerhuhn Bärbock scheint ihr Nahverkehrstrauma ganz gut überwunden zu haben, oder warum will sie plötzlich ihre Jünger dem traumatisierenden ÖPNV aussetzen?
    Aus Menschenfeindlichkeit?

  60. @NieWieder 28. Januar 2019 at 18:59

    @niemals Aufgeben 28. Januar 2019 at 18:36
    Jongen ist wirklich ein guter Mann. Der könnte in die Talkshows gehen.

    Ja, er hat die richtigen Punkte angesprochen❗ 😎
    Wie er sie in Diskussion anbringt weiß man ja natürlich nicht.

  61. Laut EU sollen repräsentative, keine extremen Messwerte ermittelt werden. Auf einer einzigen Straße können die Werte aber stark schwanken. Wer hat den Standort der Messstationen denn bestimmt? Die Politiker wollen mit den unpopulären Fahrverboten nichts zu tun haben, sie lassen andere die Drecksarbeit machen, das ist die moderne Form der Verwaltung, nachher will es niemand gewesen sein, man hat nur -Befehle- Gesetze befolgt …

  62. Wenn Dieselautos tödlich wären, würde ich für ein dreitägiges
    Dieseltreffen in Berlin plädieren.
    Alle Diesel dieser Welt drei Tage lang in Berlin laufen lassen,
    dann hätten wir den Beweis.
    …… fast hätte ich mir jetzt gewünscht, dass die versifften
    Linksgrünen einmal recht hätten, aber zum Glück nicht lange 🙂

  63. Entschuldigung , aber dieses Volk braucht exakt solche Idioten …. darum wählen diese ja auch ! Das ist eine sogenannte Win-Win Situation ! Es wird in Hysterie enden und ich sage voraus , dass irgendwann die meisten Deutschen anfangen, Ihr eigenes Auto zu zerschlagen ; auch wenn Sie dann zu Fuß gehen müssen !
    Ver–rückt wird dann zur Normalität !! Halte jede Wette !!

  64. Das kann man gar nicht hoch genug einschätzen, wenn renommierte Lungenfachärzte sich gegen die Lügenkanzlerin und ihren medialen linksgrünen Hofstaat positionieren. Das muss Schule machen. Der Widerstand gerade der Leistungsträger unserer Gesllschaft muss stärker werden, bis der Wind sich endgültig dreht. Holen wir uns unser Land zurück!

  65. Die Grünen haben KEINE Ahnung! Das ist doch nun wirklich nichts neues… Zumal die Grünen hier nur wieder ein Thema haben und zwar einen angeblichen Umweltschutz. Dabei interessiert sie dieses im Grunde ÜBERHAUPT NICHT! Es ist genau wie in den 70ern Atomkraft? NEIN DANKE. Und was ist HEUTE daraus geworden? Die Grünen sind die GRÖSSTEN LOBYISTEN VERTRETER der ATOMBETREIBER ÜBERHAUPT.
    Sollte uns diese „Partei“ die zusammen mit der SPD das Hartz 4 erst möglich machte, sollte UNS DIESE „Partei“ nicht einfach AM ARSCH VORBEIGEHEN??? Ich denke JA!

  66. OStR Peter Roesch 28. Januar 2019 at 19:32

    „Das Problem ist, die Baerbock ist mir sympathisch.“

    —————————————————————————

    Schlimm! Aber dafür gibt es doch Ärzte. Sollte PI-NEWS eine Spendenaktion für einen richtig guten Doktor starten, bin ich dabei. PI-NEWS lässt niemanden im Stich.

  67. OStR Peter Roesch 28. Januar 2019 at 19:32

    Das Problem ist, die Baerbock ist mir sympathisch.
    ———————————–
    Versteh‘ ich nicht. Die hat doch eine Nervstimme, wie eine Kreissäge, die ein Stück Holz mit eingeschlagenem Nagel durchtrennt.

  68. OStR Peter Roesch
    28. Januar 2019 at 19:32
    Das Problem ist, die Baerbock ist mir sympathisch.
    ++++

    Wenn sie dabei das Maul halten würde, käme sie für mich als Betthupferl auch infrage. 🙂

  69. @eule54 28. Januar 2019 at 18:47
    Wo wenig Dummheit sich versammelt schüttelt man den Kopf.
    Wo viel Dummheit sich versammelt wird es gefährlich.
    Wo viel Dummheit sich manifestiert -Gute Nacht_!
    Auf welcher Stufe befindet sich diese Dummheit und Verblödung in unserem Land?
    Was sagte Scholl Latour vor seinem Tod:

    Die Massenverblödung in Deutschland durch die Medien nimmt dramatisch zu. Ja da hatte der Mann wohl Recht, ob er auch schon gewusst hat, wie schnell sich diese Seuche ausbreitet?

  70. niemals Aufgeben 28. Januar 2019 at 18:34
    ?Mal was echt krankes? ?
    Epoch Times Deutsch
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    Die kleine kranke #Greta wird weltweit als Ikone der Umweltbewegung herumgereicht und niemand stört sich daran. Die selbsternannten Guten, die sich zu recht empören, wenn in anderen Teilen der Welt Terroristen Kinder als menschliche Schutzschilde benutzen, missbrauchen das Mädchen mit den geflochtenen Zöpfen nun für ihre eigene totalitäre Ideologie.

    „Blaue Augen, blonde Zöpfe – und da weiß man, woher der braune Wind dann wirklich weht.“

  71. @ Bullshitdetector 28. Januar 2019 at 18:56

    Bearbock, noch so ne Quotentante, nix geschafft im leben, nie gearbeitet, Ahnungslos – aber Politikerin.

    Da haben wir das Stichwort: „Quotentante“. Aus was besteht denn unsere Altparteienspitze, eine ganze Riege solcher weiblicher, gescheiterter Existenzen: (Merkel, Flintenuschi, Roth, Göring-Eckhardt, Nahles, Schwesig, Baerbock, Barley usw. usf.) Hauptsache Frau und linksgrün verstrahlt, Können ist scheißegal geworden – die hätten wirklich zu Hause am Herd den passenden Platz, dort können sie weniger Scheiße bauen.

  72. Da war eine der Polit – Koryphäen mal wieder im Fernsehen. Viel Dummheit auf 2 Beinen, ROT gekleidet! Bestätigt wird hier mal wieder das LINKS – GRÜNE, große Klappe haben, Leute verbal niedermachen. Geballte Dämlichkeit! Viel Ahnung von NICHTS, und davon ganz viel! Wir wollen das so! BASTA! Vorbild war der Buchhändler und Taxifahrer aus Frankfurt. Große Schnauze, und jetzt auch Berater für ein Unternehmen aus Kanada für die Freigabe von Canabis in „D“. Dann wird das sicher bald in der EU gültig. Wer, wenn nicht das Wahlvolk, zieht diesem Bodensatz der Gesellschaft endlich den Stöpsel?

    Ganz interessant zu beobachten, wie 2 Professoren sich anzicken. Wie kann es auch sein, das ein Prof. einem anderen Prof., bzw.. einem namhaften Institut, vorwirft einen Fehler gemacht zu haben. Weitergehend ist die Reaktion aus der Ecke Prof. Welte aus Hannover interessant.
    Wer verarscht hier wen: Die Wissenschaft die Politik? (Das sind Theoretiker, es könnte sein) Die Ärzteschaft die Wissenschaft? (Nein, Nachweise werden gebracht) Rechthaberische Wissenschaftler die Politik und die Bevölkerung? (Haben …Mio. kassiert, kein Rückgrat zu sagen, wir können uns auch über andere Meinungen unterhalten, lasst uns drüber reden). Die Industrie den Markt und die Politik? (Die Ind. hat den Markt verarscht und sollte mal schön die Klappe halten. Nur, die wurden doch gedeckt). Die, die für die Erarbeitung einer Studie viel Geld bekommen haben verarschen den Wasserkopf in Brüssel? Wann hört dieser Blödsinn auf?? Unterm Strich geht es ausschließlich um Geld. GANZ VIEL GELD, das mit politischen Vorgaben ausgezahlt wurde. Das Establishment hat die Finger überall drin. LINKE RATTEN sind breit gestreut. UNSERE POLITIKER HABEN GEPENNT!! Wie lange ist der Futtertrog noch gefüllt, die ……… weiterhin für’s NICHTSTUN bzw. für INEFFIZIEMNZ monatlich teuer zu bezahlt werden. Ist der Markt „Politik“ eine ARBEITSBESCHAFFUNGSMASSNAHME für in der freien Wirtschaft gescheiterte Existenzen??

  73. Der einzige Normale da war der Prof. Köhler, das schlimmste Misthäufchen war das grüne Faschistin! Wie kann man nur in so kurzer Zeit so viel Grobstaub absondern? Mußte danach erstmal eine Runde mit meinem VW-Diesel fahren!

  74. Gostenhofer 28. Januar 2019 at 17:58
    Wobei das mit den Stiefeln schon irgendwie sexy ist. Damit holt man 20 %.

    ———————————–
    Die grüne Domina in rot. Aber wenn sie zu quatschen anfängt, ist sie alles andere als sexy.

  75. Viper 28. Januar 2019 at 20:24
    OStR Peter Roesch 28. Januar 2019 at 19:32

    Das Problem ist, die Baerbock ist mir sympathisch.
    ———————————–
    Versteh‘ ich nicht. Die hat doch eine Nervstimme, wie eine Kreissäge, die ein Stück Holz mit eingeschlagenem Nagel durchtrennt.

    —————————
    :)))))))))))))))))))))
    Da gibt’s doch noch so’n grünes Talkshowluder mit Quietschestimme … wie hiess die nochmal? Ziemlich jung, rotblonde Haare, sehr rechthaberisch … und eine Stimme, dass einem die Ohren bluten …

  76. Frau Plapperbock hat bei diesem Versuch die staatliche Marschrichtung zu zementieren, ebenso wie der verbal übergriffige Wichmann keine gute Figur abgegeben,sie haben deutlich gezeigt dass man mit Dogmatikern keine faire und vernünftige Diskussion führen kann.Dieser Menschenschlag will auch nicht diskutieren,er will bestimmen.

  77. eule54 28. Januar 2019 at 20:13
    Bearbock steht für Inkontinenz statt Kompetenz!

    ——————————
    Verbale Inkontinenz … fast so schlimm wie Logorrhoe (akuter Sprechdurchfall)

  78. Das ist auch immer ein schöner Satz bei Diskussionen, die aus dem Ruder laufen: „Könnten Sie bitte Ihre Verbalinkontinenz wieder unter Kontrolle bringen?“

  79. Kampfhund 28. Januar 2019 at 21:30
    Frau Plapperbock hat bei diesem Versuch die staatliche Marschrichtung zu zementieren, ebenso wie der verbal übergriffige Wichmann keine gute Figur abgegeben,sie haben deutlich gezeigt dass man mit Dogmatikern keine faire und vernünftige Diskussion führen kann.Dieser Menschenschlag will auch nicht diskutieren,er will bestimmen.

    ——————————
    Volle Zustimmung! Darum lohnt es sich auch nicht, diese Art Sendungen anzusehen.

  80. Unterm Strich kann erneut gesagt werden, “ Es hat KEINER, weder in der Politik noch im Establishment außer Prof. Köhler, den Arsch in der Hose zu sagen: Leute, wir müssen etwas korrigieren.
    Verkauft bitte weiterhin mal das politische Verhalten der Bevölkerung. Alle haben eine Wirbelsäule, aber nur
    GANZ WEINIGE HABEN EIN RÜCKGRAD!

  81. Johannes R.Brecher
    Solche staatlichen Sendungen sind in ihrer derzeitigen Machart auch nicht dazu gemacht (5 gegenen1,plus erlesenem Publikum als Meinungsverstärker)um eine wirkliche ,ehrliche Auseinandersetzung mit der Problematik zu gestalten,und um Lösungen zu ringen.Es sind reine Propagandaveranstaltungen willfähriger Involvierter ,nur zum Zwecke dem Andersmeinigen die Leviten zu lesen,um die Handlungs und Deutungshoheit zu behalten.Es sind Versuche es demokratisch aussehen zu lassen…aber beschlossen wurde es doch längst.Diese „Diskussionsrunden“ sind in ihrer jetzigen Konstellation völlig absurd.

  82. Das mittlerweile über 20% der sogenannten Deutschen diese Partei mit solch erbärmlichen Protagonisten wählen würden, ist bezeichnend für den Zustand unseres Landes. Einfach unerträglich diese Leute!

  83. In einer Demokratie hätte man sich darum bemüht Deutschlands größte Oppositinspartei in die Diskussionsrunde zu involvieren,man hätte den Willen des Wählers ,nicht den der Fernsehredakteure geachtet.

  84. Das Stromnetz MUSS endlich wieder in STAATLICHE HAND!!! NIX Wettbewerb! NIX Gewinn und NIX Abzocke!!!
    Zur Erinnerung: 1980 HEW Hamburger Elektrizitäts Werke Familie mit 3-4 Kindern Waschmaschine lief ununterbrochen… Staubsauger etc. etc. UND? Hat da jemand über den Strompreis gejammert?
    NO SIR!

  85. @ Hugonotte at 22:10
    Diese „Umfrageergebnisse“ sind anzuzweifeln und mit der Überpräsenz der Grünen im Merkel-TV zu vergleichen. Die grüne Merkel träumt von einer Koalition, mit der sie DE vollends vernichten kann.
    DE unter Merkel ist längst jenseits der Demokratie.

  86. Laberstudium und Schülersprecherin.

    Ich erinnere mich noch an die Schülersprecherinnen in der DDR.
    Noch nie in der BRD gewesen aber die BRD runtergemacht
    als hätten sie schon 180 Jahre dort gelebt.

  87. Was kann man schon erwarten von einer derart ungebildeten, arroganten und völlig blöd daher plappernden Dummtriene, die es lediglich zu zwei Kindern gebracht hat, für die sie selbst nicht sorgen kann????
    Arroganz setzt Dummheit voraus. Damit ist eigentlich alles gesagt.

    SCHWARZ/ROT/GRÜNE/GELBE PEST ENDLICH ABWÄHLEN!!!!!
    Jetzt erst Recht, wo der VS, der Staatsfunk, Fernsehen, und entspr. Medien gegen RÄÄÄÄÄCHTS mit allen Mitteln mobil machen!!!
    Flagge zeigen!!!! Richtig WÄHLEN!!!!!! Nur so gibt es Feuer unterm fetten Politarsch!

  88. Frau Prof. Dr. Baerbock hat voll Ahnung, sonst wäre sie ja nicht Co-Vorsitzende der Umweltschutzpartei „Die Grünen“.

    Ich verbitte mir darum jegliche Kritik an ihren fachkundigen Feststellungen.

    Das Netz ist der Speicher und wer was anderes behauptet ist ein Nazi.

  89. „Unsere“ Spitzenkräfte

    Fachwissen Null.
    Sich an irgendwelchen Statistiken geklammert und der Rest war
    Moralkeule schwingen.

  90. Warum erklärt mir nicht Mal einer dieser Umweltfuzzies, warum ich am Arbeitsplatz den ganzen Tag einem fast 25 Mal höheren Schadstoffwert ausgesetzt sein darf, als auf der Straße an der frischen Luft. (1000 vs. 40 µgr)

    Warum erlauben die umweltbewussten Kalifornier einen 2,5 Mal höheren Grenzwert, als die EU (100 vs. 40 µgr)?

    Warum ist D weltweit das EINZIGE Land mit Dieselfahrverboten, wo bleibt hier die sonst mantrahaft geforderte „europäische Lösung“ um etwas zu verschleppen.

    Auch hier geht es nicht um die Sache, sondern nur um Ideologie.

  91. lorbas 28. Januar 2019 at 17:50
    Grüne Politmaden und Pädophilie jetzt stoppen.
    Weniger Grüne/Rote/Linke wagen.

    …anal die Lene durfte sich mal wieder auskotzen, völlig
    gehirnbefreit. Wo soll das auch herkommen bei dieser
    Biidungsabbrecherin, nichts gelernt , nichts gearbeitet
    und als Quotentrulla sich vom Steuerzahler verwöhnen
    lassen. Weg mit diesem unwertem Dreck. Was dieses geist-
    lose Abfallprodukt braucht , sind sieben Sachsen mit einem
    Foto von einem Luftgewehr. Meine Erlaubnis zum Suizid hat sie.
    Ich pfanz ihr schon mal eine Laterne, ein Baum könnte
    Schaden nehmen.
    …darauf ein Kantholz

  92. Die Grünen haben eines sehr richtig gemacht:
    Sie haben ihre Geisterbahn Gestalten in die 2. Reihe gestellt und
    mit Baerbock und Habeck 2 Frontfiguren aufgestellt die durchaus „fuckable“ sind.
    Das hat ihre Prozente verdoppelt.

  93. Den Grünen steht der Hass ins Gesicht geschrieben.

    Blöd-TV hat gesagt, dass der Feinstaub ganz, ganz schlimm ist und man davon auch Diabetes bekommen kann.
    Wahrscheinlich habe ich meine Erkältung auch dem Feinstaub oder dem Diesel zu verdanken.

  94. Dem gekünstelt krampfhaft witzigen Schreibstil des Herren Bartels konnte ich bis heute nichts abgewinnen.

  95. Ist jemandem außer mir bei der Grünen aufgefallen, daß Sie während der Ihr nicht genehmen Aussagen ein Gesicht zeigte, das nur noch vor ungeheurer und mühsam unterdrückter Wut zeugte? Mir wird angst und bange, wenn die mal richtig losgelassen wird. Falls ich noch dazu komme: Die Sendung in der Mediathek verfolgen und einen Screenshot von diesem Gesichtsausdruck machen. Mein Eindruck (aus Lebenserfahrung):
    Ist diese Frau rachsüchtig?
    Die Grünen tragen wesentlich dazu bei, dass Deutschland mit Verspätung den Morgenthau-Plan umsetzt

  96. Also mal zur Info, in Tallinn der Hauptstadt von Estland gibt es seid 6 Jahren für die Bewohner einen kostenlosen ÖPNV. Die Grünen regieren seid über 10 Jahren in einigen Bundeländern mit……
    Messt Sie nicht an Worten, sondern an Taten sagen weise Leute….

  97. Dank dieser Quotenfrau Anne Will war diese Sendung eine Katastrophe. Diese dumme Baerbockigkeit hatte ja nur den dürftigen linken Quatsch von sich gegeben.

    Und die beiden „Lungenspezialisten“ Wichmann und Köhler mussten sich alle Mühe geben, sich nicht an die Gurgel zu gehen.

    Diese Sendungen mit den bestellten Claqueuren sollte man endlich absetzen. Wie auch die Maischen und Illners. Sie verblöden ohnehin nur das Fernsehvolk.

  98. Wenn ich die Baerbock sehe glaube ich, dass die Grünen in der Gentechnik der Konkurrenz weit voraus sind. Es muss denen gelungen sein Claudia Roth zu klonen, mit der dazugehörigen Frech- und Dummheit.

  99. Suedbadener 28. Januar 2019 at 21:02
    @ Bullshitdetector 28. Januar 2019 at 18:56
    Bearbock, noch so ne Quotentante, nix geschafft im leben, nie gearbeitet, Ahnungslos – aber Politikerin.
    Da haben wir das Stichwort: „Quotentante“. Aus was besteht denn unsere Altparteienspitze, eine ganze Riege solcher weiblicher, gescheiterter Existenzen: (Merkel, Flintenuschi, Roth, Göring-Eckhardt, Nahles, Schwesig, Baerbock, Barley usw. usf.) Hauptsache Frau und linksgrün verstrahlt, Können ist scheißegal geworden – die hätten wirklich zu Hause am Herd den passenden Platz, dort können sie weniger Scheiße bauen.
    —————————-
    Ja und der Herd gehört in den Keller und der Keller unter Wasser!

  100. @ Fairmann 28. Januar 2019 at 18:21
    Der Feinstaub kommt aus den fliegenden Teppichen, die ja nun zu Deutschland gehören.
    Die sollten vor der Benutzung stets ordentlich gebürstet und geklopft werden.
    Aber das versteht die Baerbockige ja nicht, weil die immer nur auf dem Besen unterwegs ist.

    ______________
    Hi, hi, sehr schön!
    😉

    Ja, wann kommen die grünen IdiotInnen endlich drauf, bei der Abwicklung der scheiß-deutschen Scheiß-Autoindustrien auf die Nutzung der fliegenden Teppiche unserer muslimischen Kültürbereicherer zu verweisen!?

    Da käme schlussendlich alles zusammen, was zusammengehört: Grün als Farbe politischen (GRÜNE) und weltweiten (ISlam) Losertums abgehängter Modernisierungsverlierer und -verweigerer mit zivilisationsfeindlicher Küchen-Esoterik um feministisch kultivierte Mondphasen und muslimischen Mondkult – und schließlich die fliegenden Orientteppiche, unter deren aus-liegende Exemplare ja schon sämtliche Probleme gekehrt werden, wenn sie denn überhaupt als solche bezeichnet werden (dürfen) …

    Aber vermutlich sind GRÜNE nicht sooo doof, dass sie im Ernst- oder Testfall eines Freiflugexperiments von der Zugspitze auf fliegende Teppiche vertrauen würden, ganz so, wie sie ihre muslimischen Kültürbereicherer mit deren Messerstecherfolklore auch nicht vor ihren Haustüren auswildern, sondern da, wo die Masse der verhassten, scheiß-deutschen Erwerbsbevölkerung wohnt, die dann bei Aufmucken und Murren prompt zu „Nahzis“ erklärt wird …

    Apropos Probleme, echte wie imaginierte: Die GRÜNEN werden fortfahren, für jede Lösung weiterhin „Probleme“ zu erfinden und echte Probleme zu ver-schleiern wo es nur geht, wenn es uns nicht gelingt, sie endlich auf dem Komposthaufen der Geschichte zu entsorgen – ganz umweltfreundlich, versteht sich -, wie das unsere österreichischen Vettern und Basen vorgemacht haben!

  101. Baerbock plus Phrasen plus Habeck plus Phrasen sind mittlerweile eine Konstante, eine Institution in der ÖRR -Landschaft, die eigentlich nicht sein darf. Eigentlich: die og Personen Habeck und Baerbock von den Grünlingen werden seit Monaten vom ÖRR gepusht und gefördert. Das ist nicht ausgeglichen, das ist demokratieschädlich.

  102. Es wäre schön, wenn PI endlich ein normales Forum hätte wie disqus.
    PI macht sich selbst das Leben schwer, warum?

Comments are closed.