GILF-Loverboy* und Asylbewerber Sameer „Sammy“ Q. , 28, aus Pakistan (links) wollte sich seiner reiferen Gespielin, einer ledigen „EU-Rentnerin“ (rechts) aus Waldhufen nach Scharia-Vorgabe „ent-ledigen“. Ermittlerkreise rätseln über das Tatmotiv.

Von JOHANNES DANIELS | In manchen Kulturkreisen steckt in dem Ausdruck „Lebensgefährte“ das Wort „Lebensgefahr“ etwas mehr als in anderen. Und in der 53-jährigen Lebensgefährtin eines 28-jährigen Pakistaners steckte diesen Freitag plötzlich ein stahlhartes Messer. Nach Auskunft der Polizei Görlitz ist eine „Beziehungstat“ in diesem kuriosen Einzelfall sehr wahrscheinlich.

Nachbarn hatten in der Nacht zu Samstag in Waldhufen bei Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, verzweifelte Schreie und Hilferufe gehört und sich Zugang zu dem wild-romantischen Plattenbau-Liebesnest verschafft. Dort fanden sie die 53-jährige Karin C. schwer verletzt und alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Die lokale Presse schreibt von „einem handfesten Streit“ des multikulturellen Paares in der (wohl steuerfinanzierten) „Platte“ am prekären Kirchsteig. Der Asyl-Schlächter ließ seine blutüberströmte Karin zurück, griff sich aber noch zum Abschied beherzt ihre Geldbörse als kleines Erinnerungsstück.

„Lebens-Abschnitts-Partner“

Obwohl der fluchtsuchende sächsische Neubürger aus Waldhufen bzw. Pakistan zunächst flüchten konnte, griffen ihn die Beamten kurze Zeit später auf. Eine alarmierte Streife des Görlitzer Reviers nahm ihn in einem Unterstand am Dorfrand zumindest „vorläufig fest“ – beruhigend: Der 28-Jährige befände sich „zur Stunde im Gewahrsam der Polizei“. Seine seelisch und körperlich schwer verletzte Verlobte konnte noch in der Tatnacht auf der Intensivstation notoperiert werden. Bei ihr handelt es sich um eine „EU-Rentnerin“, was ebenfalls weitere Fragen aufwerfen könnte. Bei seiner Ergreifung hatte der Täter Karins Geldbörse noch bei sich.

Die Mordkommission der Kriminalpolizeiinspektion Görlitz hat nun die Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen. Kriminaltechniker sicherten in der Wohnung Spuren zur nach Zeugenberichten „brutal ausgeführten Bluttat“. Aus ermittlungstaktischen Gründen mache die Polizei derzeit zur Art der Verletzung sowie zur Tatwaffe keine Angaben.

Beziehungs-Cut auf Pakistanisch

Ein Tatmotiv nach Ansicht der Ermittler könnte sein, dass das spätreife Görlitzer Cougar-Görli den etwas jüngeren Geliebten verlassen wollte, dessen Liebesdienste wohl obsolet waren. Aber wa(h)re Liebe kennt bekanntlich kein „Alter“ und „keine Grenzen“. Eifrige KIFIKA-Zuschauer wissen das schön längst! Das unromantische Beziehungs-Finale verarbeitete der verschmähte „Lebens-Abschnitts-Partner“ im kulturunsensiblen Fanal und schnitt zu. Polizeisprecher Thomas Knaup erklärt detailliert den Tathergang: „Dabei soll er sie mit einem scharfen Gegenstand mehrere Verletzungen zugefügt haben“ (Originalzitat BILD)

Am Samstag wurde der gefasste Görlitz-GILF-Beschäler dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den selbstverständlich „vorbestraften Asylbewerber“ erließ, der selbstverständlich seit sechs Jahren in Deutschland auf Kosten des gutmenschlichen Steuermichels lebt. Die pakistanische Messerfachkraft Sameer „Sammy“ Q. hält sich mit einer „Duldung in Deutschland auf“. Der Pakistaner hat aufgrund von Albinismus weißes Haar und einen weißen Kinnbart, sonst aber dunkle Gedanken. Aber egal, ob weiß, ob braun, ob schwarz, im bunten Schlaf-Affenland Deutschland sind alle Kinder Gottes – und insbesondere Allahs – stets willkommen!

Liebesgrüße aus Solingen

Karin C. über ihren Beziehungs-Exit und ihren Beinahe-Exitus: „Ich weiß, dass er schon zwei Jahre im Gefängnis saß, weil er von einer Frau der Vergewaltigung bezichtigt wurde, aber zu mir war er immer liebevoll“. Vielleicht finden die Liebenden wieder zueinander – gibt es doch noch ein alternatives Happy Ending für die Amour-Fou von Waldhufen? Noch mehr Leidenschaft, Sex and Crime und stichhaltige Liebesgrüße aus Solingen? Und was sagt der Jugendrichter?  PI-NEWS bleibt messerhart dran an der „EU-pakistanischen“ On/Off-Romanze. Rod Stewart: The First Cut is the Deepest. Na dann, Glück auf young lovers!


*GILF ist Jugendslang (wie „Ehrenmann“) und bedeutet in diesem Zusammenhang: „Grandmother, I like to fork und knife you very much.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

291 KOMMENTARE

  1. Drum prüfe wer sich ewig binde! Vor allem mit wem man sich einlässt!
    Aber unsere Frauen denken da wohl anders

  2. … typisch billige deutsche Emanze. Kein Mitleid.
    Gerade die deutschen Frauen finden die widerlichsten Typen am besten.
    Man muß doch nur rausgehen und sich anschauen mit was für Gestalten deutsche Frauen zusammen sind.
    Krimminelle, Gewalttäter, selbstverliebte Angeber, schmierige Grapscher und halt auch immer mehr und besonders gern Farbige auf die meist alle zuvorderst genannten Eigenschaften zutreffen.

  3. LEBENSGEFÄHRTIN?
    AMIGA
    tja, so leid es mir tut, aber…… bestellt und geliefert?
    Wie kann man nur so dämlich sein und sich mit diesen Typen einlassen?
    Wie kann man nur so blöd sein und sich mit der Teufelsideologie und ihren Anhängern einlassen?!
    Fazit:
    Selber Schuld!

  4. ,,Gefährte“ ist von ,,Fahrt“ abgeleitet.
    Mit der Sprachkomödianterei kann man es auch übertreiben, zur Zeit nimmt das bei PI überhand. Man könnte von einer Bartelsisierung sprechen.

  5. Die Hochschulpfarrerin Christiane Thiel würde diese Tat wohl als „Befreiung der weiblichen Sexualität“ interpretieren….

    Christiane Thiel, Hochschulseelsorgerin aus Halle, erklärt ostdeutsche Verwundungen, Ängste und Stärken.
    (….)
    „Jeder junge Mann ist ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt“

    Florin: Ich zitiere aus der Statistik des sächsischen Ausländerbeauftragten – so heißt dieses Amt: „Ende 2016 lebten im Freistaat Sachsen 171.631 Ausländer. Das waren 4,2 Prozent der 4,08 Millionen Einwohner in Sachsen. Der Ausländeranteil in Sachsen ist damit im Vergleich zum Bundesdurchschnitt von 11,2 Prozent sehr gering.“ Die größte Gruppe dieser Ausländer sind Syrer, gefolgt von Polen und Russen. Wie kommt es, dass der Islam, der muslimische Mann, als Feindbild taugt? Angesichts dieser Zahlen.

    Thiel: Also, die Mitscherlichs, die über diese Unfähigkeit zu trauern geschrieben haben, die haben ja auch gesagt zum Thema Antisemitismus im Deutschen, dass es sexueller Neid ist. Ich glaube, dass die Sexualität eine riesige Rolle spielt. Nach 1989 sind aus dem Osten vor allem die jungen Frauen abgewandert. Und es ist jeder junge Mann ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt. Ganz archaisch.
    (…..)
    Ich sage jetzt immer zu meinen Studentinnen: Der Glauben reißt an den Lippen der Frauen ab. Die lassen sich einfach nicht mehr bevormunden. Sie emanzipieren sich und sie emanzipieren sich auch von der Kirche. Und das unterstütze ich. Ja? Also, Emanzipation von Frauen, das hat meine Unterstützung. Ich finde das ganz wichtig. Und ich glaube, da spielt Sexualität immer eine Rolle, auch in dem antiemanzipatorischen Impuls zum Beispiel unter vielen Männern spielt Sexualität eine Rolle. Die Frauen sind nicht mehr verfügbar. Sie sagen, ein Nein ist ein Nein. Ja, wo kommen wir denn da hin? Aber, ja, so muss es sein. Und ich glaube wirklich, die jungen Kerle, potent, attraktiv, fit, noch nicht so fett, die regen die (ostdeutschen) Männer auf.(…..)

    https://www.deutschlandfunk.de/ostdeutschland-wir-aus-dem-osten-sind-fast-rassistisch.886.de.html?dram:article_id=436766

  6. Tja… da wollte sie einen Psslamer verlassen…. das geht nunmal nicht… weisste… wegen der Ehre und so…

  7. In der Versicherungs-Wirtschaft nennt man solche Fälle wie Verbindungen zwischen deutscher Frau und moslemischem Goldstück: GROB FAHRLÄSSIG!

    … auch mein Mitleid hält sich in engen, aber geschlossenen Grenzen. 😉

  8. Heute im hochwissenschaftlichen RTL Explosiv. ( leider gezwungenermaßen angeschaut)
    Spitzenbericht : Deutschland wird sicherer.
    Hbf Dortmund. Frauen fühlen sich dort nicht sicher. Aber nur weil die Architektur schlecht ist, schlecht einsehbare Nischen, schlecht beleuchtet.
    Interview mit zwei betroffenen Mädels. Logisch – eine blond, die andere schwarz ( nicht nur die Haare). Während der Begehung pöbelt einer aus der dunklen Ecke. Ein weißer deutscher, offensichtlich verwirrter, Drogenjunkie. Jo, der macht voll viel Angst.
    Der Bahnhof soll jetzt umgebaut werden, damit er sicherer wird…
    Unfuckingfassbar!

  9. Na die zwei Turteltauben werden sich sicher wieder versöhnen, damit der Goldschatz sie noch mal messern kann. Dann gibts womöglich sogar Gefängnisstrafe – auf Bewährung natürlich. Man muss ja kultursensibel urteilen. Im Kulturkreis des Pakistaners ist das Abstechen von Frauen ja Ehrensache….

  10. Pakistaner, Muslim und Albino. Bei einer solchen Vorbelastung auch noch die 53-jährige „EU-Renterin“ Karin C. in Beritt zu haben ist eine Meisterleistung der Integration. Bereits deshalb sollte Ärzte ohne Grenzen einschreiten und die Freilassung von Herrn Sameer „Sammy“ Q. erwirken. Da reicht eine Duldung als Zeichen der Anerkennung nicht, der Sameer hat Recht auf einen deutschen Pass und einen Ehrensold. Na, ja auch ohne das wird es ihm nicht schlecht gehen, der deutsche Rechtsstaat kümmert sich nunmehr um ihn.

  11. Jetzt geht’s aber Schlag auf Schlag. Scheint sich etwas Nachholbedarf von Sylvester aufgestaut zu haben; war ja viel Polizei zu dieser Zeit.

  12. @johann 7. Januar 2019 at 20:43
    Da hat er absolut Recht. Köln, Freiburg, Kandel und Co zeigen ja: Es läuft sehr gut für die jungen Frauen mit ihrem „Nein heißt Nein“.

  13. Eine 53-jährige lässt sich mit einem 28-jährigen Merkelork ein! Na die muss es aber nötig gehabt haben!
    Es zeigt sich wieder – wenn es zwischen den Beinen juckt, setzt der Verstand aus – wenn in diesem Fall überhaupt welcher da war! Tut mir leid, aber mein Mitleid ist minimal!

  14. @hoppsala
    20:51

    Tja… da wollte sie einen Psslamer verlassen…. das geht nunmal nicht… weisste… wegen der Ehre und so…

    … und wegen den feigen mafia godfather allah 40/2 -> ‚… aber wenn sie sich abwenden, verfolgt/ergreift sie (zeigt wie schwach allah ist) und tötet sie, wo immer ihr sie findet‘ https://quran.com/4/89
    vs. § 241 StGB

  15. Nürnberg, Wallensteinstraße, gestern 22:00 Überfall einer ansässigen Ärztin durch 2 „Südländer“; unversehrt, aber gezeichnet fürs Leben

  16. F´linge werden im Turbolehrgang zu Lokführern „ausgebildet“:

    Neuordnung des Zugverkehrs gefährdet
    Flüchtlinge sollen Lokführer werden
    Von Thomas Durchdenwald 07. Januar 2019 – 17:33 Uhr

    Das Land steigt in die Ausbildung für Lokführer ein, um den Engpass im Regionalverkehr zu mindern.

    Stuttgart – Das baden-württembergische Verkehrsministerium versucht mit einem Modellprojekt die Personalengpässe im Schienenverkehr zu bekämpfen. Zusammen mit der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Agentur für Arbeit initiiert sie eine spezielle Ausbildung von Flüchtlingen zu Lokomotivführern, die vor allem im Regionalverkehr eingesetzt werden sollen. „Wir sind zwar formal nicht für die Ausbildung zuständig, wir handeln aber aus Verantwortung für einen gut funktionierenden Nahverkehr“, begründet dies Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Zugleich würden Asylbewerber und Flüchtlinge integriert. „Wir tun auch etwas Gutes für die Menschen und die Gesellschaft“, meint Hermann.

    Alle wollen mehr Lokführer

    Damit reagiert der Verkehrsminister auf die anhaltenden Probleme im Regionalverkehr. Weil keine Lok- und Triebfahrzeugführer zur Verfügung stehen, fallen immer wieder Regionalzüge aus. Da im Südwesten quasi Vollbeschäftigung herrscht, haben die Verkehrsunternehmen große Schwierigkeiten, neues Personal zu finden. Das betrifft sowohl die Bahntöchter DB Regio und S-Bahn Stuttgart als auch die neuen Anbieter Abellio und Go Ahead, die von Mitte des Jahres an Strecken von der DB Regio übernehmen. Sie hatten sich in der Ausschreibung des Landes gegen die DB Regio durchgesetzt, die wegen eines Formfehlers ausgeschlossen worden war. Allerdings setzen die beiden neuen Unternehmen auch auf ehemalige DB-Regio-Lokführer und wollen auf bestimmten Strecken sogar weiter die DB Regio per Werkvertrag als Dienstleister einsetzen. Verschärft wird die Situation noch dadurch, dass auch die Schweizer Bundesbahnen im Südwesten nach Personal Ausschau halten und in den nächsten Jahren rund 1000 Lokführer in Baden-Württemberg in den Ruhestand gehen. „Natürlich ist es Aufgabe jedes Verkehrsunternehmens selbst auszubilden“, sagt Hermann, „aber das Gesamtsystem liegt auch in der Verantwortung des Landes“. Schließlich würden sich die Reisenden auch bei ihm im Ministerium beschweren, wenn Züge ausfallen.
    2100 Euro in der Ausbildungszeit

    In dem Modellprojekt sollen an den Standorten Stuttgart, Mannheim/Karlsruhe und Hechingen/Zollernalb je 15 Flüchtlinge zum Lokführer ausgebildet werden. Das besondere ist, dass sie schon während der Qualifizierung angestellt sind und ein Gehalt in Höhe von 2100 Euro bekommen und sie durch vom Land finanzierte Coaches begleitet werden. Christian Rauch, Chef der Agentur für Arbeit in Baden-Württemberg, rechnet damit, dass die Ausbildung in rund 15 Monaten abgeschlossen werden kann. Voraussetzung sei, dass die Flüchtlinge neben einem dauerhaften Aufenthaltstitel gute Deutschkenntnisse mitbrächten. Normalerweise dauert die Lehre drei Jahre, für Quereinsteiger mit anderer Berufsausbildung rund zehn Monate. „Das ist ein starkes Zeichen für Nahverkehr und Integration“, sagt Hermann.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neuordnung-des-zugverkehrs-gefaehrdet-fluechtlinge-sollen-lokfuehrer-werden.f0aa9ddc-a6ad-484a-b7bd-6bf22621a37b.html

    Ich glaube, da geht noch was. Wieso nicht auch im Schnelldurchgang F´linge zu Ärzten und Piloten ausbilden?

  17. Deutschland hat die beste Polizei der Welt!
    .
    Alle Täter sind schon „polizeibekannt“.

  18. Habe gerade gelesen, dass die AfD genau vor diesen Fällen in der Region Görlitz gewarnt hat und als einzige Fraktion auf die Schwächen im Integrationskonzept des dortigen Landkreises hingewiesen hat

    In puncto Integration wird in dieser offenbar noch relativ weitgehend Muselmanenfreien Region eine heile Welt dargestellt, allerdings ist dies wohl der Tatsache geschuldet, dass die meisten Zuwanderer, in der dortigen Grenzregion Deutschlands, Polen und Tschechen sind, also Menschen die man gar nicht integrieren muss, weil sie die abendländisch westliche Kultur in sich tragen.

    Die AfD warnte demzufolge, dass das Integrationskonzept in Görlitz keine Maßnahmen bezüglich gesellschaftlich abweichendem Verhalten enthält wie etwa zu,

    – Sharia Regeln die die Muslime hier ausleben wollen (entgegen unserem Grundgesetz)

    – aus dem Koran anerzogenes frauenverachtendes Verhalten

    – übersteigertes krankhaftes Ehrgefühl ( mit den bekannten tödichen Folgen)


    Sebastian Wippel -AFD- (Polizeibeamter) war der einzige der die Sache dort klar auf den Punkt brachte!

    https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/willkommenskultur-aber-kein-schmarotzertum-im-kreis-goerlitz_aid-35458619

    Offenbar scheinen auch dort die Leute immer noch Angela Merkels Lüge von den Kriegsflüchtlingen zu glauben.

    Es soll auch dort den Menschen die Mär vom Akt der Humanität aus dem Jahr 2015 verkauft werden – Merkel will dies mit aller Macht als ihre Wahrheit für die Nachwelt einbetonieren.

    Niemand soll glauben, dass Angela Merkel nicht dazu in der Lage war, Deutschland vor Horden syrischer Kriegsanstifter und islamistischer Revolteure die Assad stürzen wollten, zu schützen.

    Es wird überall die Lüge vom Kriegsflüchtling aufgebaut! Dabei haben wir in Deutschland jetzt Dank Merkel die Islamisten selbst in der sächsichen Provinz, die mit ihren Putschen und Revolten in ihren Heimatländern gescheitert sind. Das waren niemals Kriegsflüchtlinge sondern es sind gescheiterte Revolteure mit einer Menschenverachtenden islamistischen und einem vormittelalterlichen Menschenbild, die jetzt hier in unseren Landen leben, und hoffen durch die Demografie und den Geburtendjihad Deutschland bald übernehmen zu können, um hier ihren IS – Staat aufzubauen mit dem sie gegen Assad gescheitert sind.

    Hoffentlich begreifen die Menschen das irgendwann und zwar von Waldhufen bis Hinterweidenthal!

  19. Lt. Jordan Peterson (weltbekannter Psychologe und Verfechter des weißen Mannes 🙂 kritisieren Frauen/Feministinnen den Islam deshalb nicht, weil sie sich unbewusst nach männlicher Dominanz sehnten. Scheinbar ist diese unterbewusste Steuerung so stark, dass selbst ein regelmäßig zu beobachtendes Abmurksen der Sehnsuchtsvollen, dem Trend keinen Abbruch tut.

  20. Zunächst Inhalt wünsche ich der Schwerverletzten eine gute Besserung!
    Dennoch kann ich nicht verhehlen, dass ich mich frage, aus welchem Grund sie sich mit einem wesentlich Jüngeren der islamischen Messerfachkräfte eingelassen hat! Anscheinend lernen unsere Gutmenschen nur durch Schmerzen, sofern sie ihr ausländisches „Anenteuer“ überleben!
    Hoffenlich reicht der Lerneffekt für tausende anderer Frauen ehe es so weit kommt! Hoffentlich! Das

  21. Guckt hier jemand hinter die Bezahlschranke, Welt+?

    Dieser Artikel hier könnte ganz interessant sein:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus186676308/Grenzen-Wie-es-um-die-Migration-in-Europa-wirklich-steht.html?source=k143_control.capping.news.2.186676308

    Keiner will noch mehr Flüchtlingsvolk… und nur wir Deutschen seinen noch in einer Willkommensstimmung… die ich jedoch nirgends auf breiter Flur mehr wahrnehme außer vielleicht bei Claudia Roth und den anderen Sehnsüchtigen.

  22. Durch Merkels Asylanten wurde Deutschland zum größten Schlachthaus Europa.
    .
    Sind halt nur Schutzsuchende!

  23. johann 7. Januar 2019 at 21:02
    Ich glaube, da geht noch was. Wieso nicht auch im Schnelldurchgang F´linge zu Ärzten und Piloten ausbilden?

    Oder zu Nobelpreisträgern in Physik, Chemie und Medizin.

  24. .
    Nicht nur
    Rauchen kann
    tödlich sein. Valleicht
    sollte die Recgürung einen
    Warnhinweis zur Pflicht
    machen. So wie bei
    Zigaretten eben
    auch …
    .

  25. OT

    Polizisten bei Verkehrskontrolle von Männern verprügelt

    07.01.2019 Augsburg. Eine routinemäßige Verkehrskontrolle wurde am Montag in Augsburg zum Schauplatz einer Prügelattacke gegen Polizisten. Weil sich ein Mann über die Kontrolle ärgerte, attackierten er und weitere Männer die Beamten mit Fäusten und einer Eisenstange.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/panorama/Polizisten-bei-Verkehrskontrolle-verpr%C3%BCgelt-article4013032.html

    Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle sind zwei Polizisten in Augsburg verprügelt worden. Zuvor wollten sie einen Autofahrer wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes kontrollieren. Daraufhin kamen Bekannte und Kollegen des Mannes dazu, die auf die Polizisten einprügelten.

    Augsburg

    Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle sind zwei Polizisten in Augsburg verprügelt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Streife am Montag einen Autofahrer wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes kontrollieren. Der Mann stoppte, offenbar in unmittelbarer Nähe seiner Arbeitsstelle. Denn sofort kamen laut Polizei etwa zehn Bekannte und Kollegen hinzu, die sich mit ihm solidarisierten und ihren Unmut über die Kontrolle äußerten.

    Mehrere Männer im Alter von 18 bis 36 Jahren griffen die beiden Beamten plötzlich mit Faustschlägen an und warfen eine Eisenstange, wie die Polizei berichtete. Als einer der Polizisten zu Boden stürzte, sollen mehrere Männer auf ihn eingetreten haben. Die Beamten wehrten sich mit Pfefferspray und riefen Verstärkung. Ein 32-Jähriger Angreifer flüchtete, konnte aber festgenommen werden. Die Polizisten erlitten leichte Verletzungen, ebenso drei Beschuldigte. Nach ersten Ermittlungen werden sich vier Männer wegen des tätlichen Angriffs verantworten müssen.

    *http://www.op-marburg.de/Mehr/Welt/Panorama/Polizisten-bei-Verkehrskontrolle-von-mehreren-Maennern-verpruegelt?fbclid=IwAR0ZQnGPNRrud0DsOYekFi6fxmh9B7nms7kzBK0q0OOKd7mmj3WtDo0v768*

  26. Oft sind es abgehängte, alte, weiße Frauen in der Postmenopause mit linksgrünem Gedankengut.

    Die werden nicht von Anja Reschke-Relotius in den Arm genommen!

  27. Jetzt mal wieder Frage aller Fragen.
    .
    Was macht ein 28-jährigen Pakistaner in Deutschland?
    .
    In Pakistan ist kein Krieg.. Also sofort raus.
    .
    AfD übernehmen sie.
    AfD übernehmen sie.
    AfD übernehmen sie.
    AfD übernehmen sie

  28. Solche schmerzhaft naiven Gutmenschen gibt es leider viel zu viele. Um so schlimmer wenn ein gewissenloser Führerinnen-Staat seine Fürsorgepflicht ihnen gegenüber gnadenlos verletzt um dem Ziel der Überfremdung Deutschlands mit Hilfe einer Invasion der krankesten und gefährlich-zurückgebliebensten Moselms der Welt näher zu kommen.

  29. Drohnenpilot 7. Januar 2019 at 21:03
    Deutschland hat die beste Polizei der Welt! Alle Täter sind schon „polizeibekannt“.

    Wo es Schaffen gibt, gibt es auch Licht. Deutschland erreicht nicht einmal mehr das Niveau eines Nachtwächterstaats, aber die Polizei ist voll informiert.

  30. Drohnenpilot 7. Januar 2019 at 21:13
    Jetzt mal wieder Frage aller Fragen.
    .
    Was macht ein 28-jährigen Pakistaner in Deutschland?

    Alleinstehende Matronen bespringen.

  31. Geht das eigentlich jetzt jeden Tag so weiter das ein(e) Deutsche(r) ermordet wird? Mir kann doch keiner mehr erzählen daß das noch lange gut geht.

  32. lorbas 7. Januar 2019 at 21:11

    OT
    Polizisten bei Verkehrskontrolle von Männern verprügelt

    07.01.2019 Augsburg. Eine routinemäßige Verkehrskontrolle wurde am Montag in Augsburg zum Schauplatz einer Prügelattacke gegen Polizisten. Weil sich ein Mann über die Kontrolle ärgerte, attackierten er und weitere Männer die Beamten mit Fäusten und einer Eisenstange.
    .
    Ich habe da wenig Mitleid mit den Polizisten.
    .
    Jeder dt. Polizist hat eine Dienst-Waffe (15 Schuss) und wenn er sie nicht gegen diese hochgefährlichen Ausländer benutzt um sein Leben oder das Leben seiner Kollegen zu schützen dann muss er halt mit den Konsequenzen leben. Aber dann nicht rumheulen wenns weh tut.

  33. Mein Mitleid für diese verblendeten Weiber hält sich in Grenzen ,muss frau für so einen ohne nachzudenken die Beine breit machen ? Kein Stolz ,kein Charakter mich ekeln solche Frauen an

  34. @johann:
    Lokführer ist ein geradezu ideales „Betätigungsfeld“ für Dschihadusten! Man stelle sich vor, eine dieser Leute steuert seinen Zug. It hunderten Fahrgästn auf einen Hochgeschwindigkeitszug mit ebenfalls Hunderten Fahrgästen! Die 72 Jungfrauen sind ihm dann gewiss!
    Mindstns ebenso gefährlich werden entsprchende Panzerfahrer bei der Bundeswehr! Diese könnten mittels der Entführung eines Panzers mitten in GrVeranstaltungen hineinragen und wären vorher kaum mehr aufzuhalten! Es sei denn, die schlecht gewarteten Panzer bleiben – wie so manches bei der Bundeswehr – auf einmal stehen! -:))

  35. lorbas 7. Januar 2019 at 21:11
    OT

    Polizisten bei Verkehrskontrolle von Männern verprügelt

    07.01.2019 Augsburg. Eine routinemäßige Verkehrskontrolle wurde am Montag in Augsburg zum Schauplatz einer Prügelattacke gegen Polizisten. Weil sich ein Mann über die Kontrolle ärgerte,

    ________________________
    Es ist zu begrüßen, daß immer weitere Bevölkerungskreise an der
    REAL EXISTIERENDEN BEREICHERUNG partizipieren können.
    Ein Hoch auf die alten deutschen Sprichwörter :

    WER NICHT HÖREN WILL, MUSS FÜHLEN.
    DAS MUSS KESSELN.

  36. Einzelfälle, wie sie jeden Tag vereinzelt halt passieren, wenn Flüchtlinge auf die schon länger hier Lebenden treffen.

  37. Wenn sie denn nun reuig ist, bekommt sie mein Mitleid.
    Sollten es Messerwunden seien,(Moslems schneiden bei Frauen lieber als zu stechen) die jucken fürchterlich beim abheilen und die Nähte spannen später unangenehm beim Temperaturwechsel. Sie wird reuig sein.

  38. Drohnenpilot 7. Januar 2019 at 21:13
    Was macht ein 28-jährigen Pakistaner in Deutschland?
    .In Pakistan ist kein Krieg.. Also sofort raus.

    In praktisch allen Neger- und Muselländenr gibt es mehrere Faktionen die einander gegenseitig nach dem Leben trachten. In diesen Länder gelten demnach nach Rothgrünen Massstäben sämtliche Personen als politisch verfolgt und können in der dortigen BRD-Botschaft ihren Anspruch auf Asyl und ein Businessclass Ticket nach Merkeldeutschland geltend machen. Darüber hinaus sind die soziale Bedingungen in Neger- und Muselländer menschenverachtend. Deshalb sind Überstellungen dorthin unmöglich.
    Ergo: der Sammy kann hier schalten und walten wie er mag. Erst wenn der dämmliche deutsche Gesetzgeber Artikel 16a GG endgültig verschrottet hat besteht eine theoretische Chance diese Satansbrut abzuschieben.
    Um diesbezüglich sicher zu gehen wäre es empfehlenswert die Amtskirchen mit ihrem Kirchenasyl als gemeingefährlich zu verbieten.
    .

  39. Die AfD soll vom Verrfassungsschutz beobachted werden.
    In der besten Demokratie ever sind Patrioten vogelfrei

    Frank Magnitz Bremens AfD-Chef angegriffen und verletzt – jetzt ermittelt der Staatsschutz
    Der Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der AfD Bremen ist nach Polizeiangaben von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall habe sich am Montagnachmittag im Bereich des Theaters am Goetheplatz ereignet, teilte die Polizei Bremen mit.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/frank-magnitz-bremens-afd-chef-angegriffen-und-verletzt-jetzt-ermittelt-der-staatsschutz_id_10153282.html

  40. KEINERLEI ANGABEN ZUM AUSSEHEN DES TÄTERS im LINKS/GRÜNEN ERLANGEN :

    http://www.nordbayern.de/region/gewalttat-blutendes-madchen-verunsichert-passanten-in-erlangen-1.8474492

    Gewalttat? Blutendes Mädchen verunsichert Passanten in Erlangen

    Die Jugendliche gibt an, von einem Unbekannten verletzt worden sein – vor 6 Stunden

    ERLANGEN – Am Sonntagabend informierten besorgte Anrufer die Polizei in Erlangen über ein Mädchen, das auf der Toilette eines Schnellrestaurants ihre blutenden Wunden versorgte. Polizisten trafen die 15-Jährige schließlich an, sie hatte mehrere Kratzer, Hämatome und eine blutende Wunde im Bauchbereich.

  41. OT

    Neuordnung des Zugverkehrs gefährdet
    Flüchtlinge sollen Lokführer werden

    Das Land steigt in die Ausbildung für Lokführer ein, um den Engpass im Regionalverkehr zu mindern.

    Stuttgart – Das baden-württembergische Verkehrsministerium versucht mit einem Modellprojekt die Personalengpässe im Schienenverkehr zu bekämpfen. Zusammen mit der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Agentur für Arbeit initiiert sie eine spezielle Ausbildung von Flüchtlingen zu Lokomotivführern, die vor allem im Regionalverkehr eingesetzt werden sollen. „Wir sind zwar formal nicht für die Ausbildung zuständig, wir handeln aber aus Verantwortung für einen gut funktionierenden Nahverkehr“, begründet dies Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Zugleich würden Asylbewerber und Flüchtlinge integriert. „Wir tun auch etwas Gutes für die Menschen und die Gesellschaft“, meint Hermann.

    *https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.neuordnung-des-zugverkehrs-gefaehrdet-fluechtlinge-sollen-lokfuehrer-werden.6de6cae8-6186-47cd-94b5-309713c76e05.html

  42. Jetzt nochmal … ich habe es vorhin schon mal erwähnt, könnte es sein, dass das Bild mit Photoshop bearbeitet ist?

    Was ist über diesen Sameer bekannt?

    Hat jemand Kontakte oder Infos aus der Region? Oftmals werden solche Beziehungen doch in der Relotius- Presse als Beispiel für gelungene Integration rauf und runter genudelt. Erinnert ihr euch noch an den Muster“flüchtling“ in Brandenburg der bei einer Friseurin eine Arbeit aufnahm und seiner Chefin ein Jahr später mit dem Babier Messer den Hals durchgeschitten hat?

    Gelungene integration!
    Vielleicht hat es über diesen Sameer auch schon solch rührselige Zeitungsstories gegeben.


    Jedenfalls, macht weiter — ihr schafft das — die große sozialistische Führerin kann nicht irren!

    Macht noch ein paar Konzepte für die Koranjünger die ihre Mohammed-Lehre seit frühester Kindheit internalisiert haben.

    Immer schön Integrations-Konzepte machen, die legen dann irgendwann ihre Vorstellungen aus Sharia, Sunna und Hadithe ab und werden wie Onkel Werner von nebenan!

  43. https://www.infranken.de/regional/nuernberg/hauptbahnhof-nuernberg-grosseinsatz-wegen-drohung-gegen-ice;art88523,3960913

    Nürnberg
    vor 4 Stunden
    Deutsche Bahn
    Großeinsatz am Hauptbahnhof Nürnberg: ICE wegen Bombendrohung gestoppt und durchsucht
    Eine konkrete Bombendrohung erreichte die Bundespolizei am Montagnachmittag: In einem ICE, der von München aus auf dem Weg nach Hamburg ist, soll sich eine Bombe befinden. In Nürnberg wurde der Zug intensiv durchsucht.

  44. Haremhab 7. Januar 2019 at 21:34

    Habeck-Tweet zu Thüringen : Grüne entfernen nach Kritik Internetvideo

    Schöner wäre:
    Thüringer entfernen nach Internetvideo die Grünen.

  45. alexandros 7. Januar 2019 at 21:29
    Staatsschutz ermittelt : Bremens AfD-Chef angegriffen und verletzt
    Frank Magnitz soll auf dem Rückweg von einer Neujahresveranstaltung gewesen sein, als dem Bremer AfD-Chef mehrere Personen auflauerten und ihn angriffen. Der Staatsschutz ermittelt. …
    Gewalt gegen die AfD und ihre Mitglieder scheint darüber hinaus zuzunehmen. Erst am Donnerstag hat es einen mutmaßlichen Sprengstoffanschlag auf die AfD-Zentrale im mittel-sächsischen Döbeln gegeben. Die Polizei nahm daraufhin drei Männer deutscher Staatsangehörigkeit im Alter von 29, 32 und 50 Jahren fest. Die Ermittlungen dauern weiter an.

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bremens-afd-chef-angegriffen-und-verletzt-15977531.html

  46. johann 7. Januar 2019 at 21:02

    F´linge werden im Turbolehrgang zu Lokführern „ausgebildet“:

    Neuordnung des Zugverkehrs gefährdet
    Flüchtlinge sollen Lokführer werden
    Von Thomas Durchdenwald 07. Januar 2019 – 17:33 Uhr

    Das Land steigt in die Ausbildung für Lokführer ein, um den Engpass im Regionalverkehr zu mindern.


    Dann können sich die Islamer künftig ihre Bombendrohungen und gespannten Drahtzeile über die ICE Strecken sparen,

    die brauchen dann nur mit lautem Allahu-Akbar Gebrüll aus dem Führerstand durch das rote Signal zu fahren, wenn der Koranchip im Kopf die Weiche auf Djihad gestellt hat.

    https://web.de/magazine/panorama/bombendrohung-ice-gestoppt-nuernberger-hauptbahnhof-evakuiert-33502788

  47. Karin C.: Sie hätte es wissen müssen.
    Nach Abwägung von pro und contra
    hat sie sich für den Stecher entschieden.

    Ein Beispiel mehr, was hoffentlich anderen
    Frauen und Teenager hilft, ihren Kopf
    einzuschalten, bevor die Beine breit
    gemacht werden.

  48. OT

    Jugendliche belästigten junge Frau – Zeugen gesucht

    Nürnberg – Drei bisher unbekannte Jugendliche belästigten am 03.01.2019 im Bereich des Nürnberger Hauptbahnhofes eine junge Frau in sexueller Weise. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

    Die junge Frau war gegen 17:45 Uhr in der Unterführung der Allersberger Straße unterwegs, als ihr die drei Jugendlichen entgegenkamen. Sie wurde zunächst angesprochen, kurz darauf aber von einem unsittlich angefasst. Sofort danach rannte das Trio davon. Die Geschädigte nahm die Verfolgung auf, verlor aber alle drei in der Bahnhofstraße aus den Augen. Die Frau blieb unverletzt.

    Zwei der Täter sollen 16 Jahre, der dritte 12 Jahre alt gewesen sein. Der 12-Jährige trug eine dunkelblaue Winterjacke mit Kapuze, an der ein Pelzkragen angebracht war. Derjenige, der die Frau angefasst hatte, soll etwa 165 cm groß und schlank gewesen sein.

    ➡ Alle sollen dunkle Haare sowie südländisches Aussehen gehabt haben.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4157594

  49. @ Dichter 7. Januar 2019 at 21:37

    Wünsche sind verständlich, aber man kann nicht alles haben.

  50. Bei 15 jährigen Teenies habe ich ja noch Verständnis, aber eine 53 Jährige? Wie dumm muss diese Frau sein.

  51. Ich habe den Eindruck, dass es für viele Damen ein Ding der Unmöglichkeit darstellt ihrem Gigolo auch nur ein Taschengeld zu geben. Muss sich toll anfühlen eine wesentlich ältere Frau f*#@cken zu müssen und anstatt von Kohle redet die dann von Liebe und gibt damit bei ihren Freundinnen an. Also ich beneide die Gigolos in keiner Weise. Deutsche Frauen sind Geizknöppe.

  52. Selber schuld. Wer sich an einen wegen Vergewaltigung vorbestraften Moslem hängt und dann fast abgemurkst wird, sollte sich selbst fragen, ob noch alle Tassen im Schrank sind. Das ist übrigens kein Einzelfall, und oft enden diese „Beziehungen“nicht so dramatisch. Meistens erdulden diese schlauen Frauen Schläge, Tritte, Folter und Demütigungen über Jahre hinweg, ohne abzuhauen. Da hat diese Frau sogar noch Glück. Lieber ein Ende mit Schrecken, als eines ohne Ende.

  53. OT
    Breaking News NL.

    Die NL-Judikative hatte in höchster Instanz die Räumung eines von Kulturschaffenden und Negern besetztem Gelände in Amsterdam zum 25.12.18 angeordnet. Daraufhin forderten die Vereinigten Nationen zu Genf die Räumung zu unterlassen. Die NL-Negerpartei „BIJ1“ (beisammen) freute sich riesig ob dieser Intervention. Erst jetzt konnte das Gelände nun geräumt werden. https://www.elsevierweekblad.nl/verhaal-van-de-dag/achtergrond/2019/01/amsterdam-negeert-vn-en-ontruimt-gekraakt-adm-terrein-665340/
    Die Vereinigten Nationen haben überhaupt keinen Respekt für die Souveränität eines Landes, setzen sich über Recht und Gesetz hinweg und gebahren sich wie eine Weltdiktatur. Was kann man anderes erwarten als mit Dr. Joseph Maas im Sicherheitsrat?

  54. Wegen grober Fahrlässigkeit sollte sie ihre Behandlungskosten selbst tragen.
    Mal wieder ne Sugarmama die kein Geld hätte zu ihren Loverboys nach Afrika zu fliEhen und sich deswegen in der Illegalenbetreuungsindustrie verdient gemacht hat, für das eigene Döschen, ähm ich meine natürlich den Humanismus. Bezahlen darf ihr Ficki-Ficki-Geschenk der weiße Mann.

  55. Wenn die Dame wieder aufwacht wird sie das pakistanische Goldstück immer noch lieben, immer noch in der Flüchtlingshilfe aktiv arbeiten und immer noch „grün“ wählen. Wetten? 🙂

  56. Ich hoffe der ganze Laden hier fliegt uns um die Ohren. 1 Millionen aggressive junge Landnehmer, die ihre Schlepperkrrdite zurückzahlen müssen, das wird spannend.

  57. Scheixx ich drauf, wie auf die ganzen anderen Dumpfbacken, die von ihren Fucklingen gemessert wurden.

  58. In manchen Kulturkreisen steckt in dem Ausdruck „Lebensgefährte“ das Wort „Lebensgefahr“ etwas mehr als in anderen.

    HaHaHaHaHa

  59. Dichter 7. Januar 2019 at 21:37
    „Schöner wäre:
    Thüringer entfernen nach Internetvideo die Grünen:“
    am 27. Oktober 2019, wenn nicht – wie zur Zeit im Kongo – dort Ebolla ausgebrochen wurde. Es wäre der Erste Friedfertige Machtwechsel von einem KPD-Ministerpräsidenten zu einem demokratischen Ministerpräsidenten im Sinne des Rothgrünen Revolutionsführers Großayatollah Habeck in der Geschichte Deutschlands!! Ob das ohne Bundeszwang gegen die Rote Hilfe durchzusetzen ist bleibt vorläufig abzuwarten.

  60. Balingen/Hechingen
    Tote in Steinach: Noch viele Fragen offen

    n dem Fall sind noch viele Fragen offen: Etwa die nach dem genauen Todeszeitpunkt und vor allem nach der Todesursache. Wie berichtet, hatte ein Passant die Leiche der 63-Jährigen, einer deutschen Staatsangehörigen, am Freitagvormittag in der Steinach gefunden und die Behörden informiert.

    Wo genau die Frau gefunden wurde, das will die Staatsanwaltschaft mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen derzeit nicht mitteilen. Noch unklar scheint zu sein, wie die Frau zu Tode kam. Die Steinach führt an den allermeisten Stellen nur wenig Wasser. Fraglich ist, warum die Frau ins Waser geriet. Unklar ist derzeit, ob sie ertrunken ist.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-hechingen-tote-in-steinach-noch-viele-fragen-offen.85636687-6b4b-4199-9681-b5ca871cb92e.html

  61. Schluss gemacht: Mann geht mit Rasiermesser auf Ex-Freund los

    In Hannover-Ricklingen hat sich am Freitagabend ein junger Mann von seinem Partner getrennt. Dieser attackierte seinen Ex-Freund daraufhin mit einem Rasiermesser und verletzte den 19-Jährigen leicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

    Insgesamt waren zehn Streifenwagen im Einsatz, auch ein Spürhund war in Ricklingen vor Ort.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Mann-attackiert-seinen-Exfreund-nach-dem-Schlussmachen-mit-Rasiermesser

  62. Es wird immer peinlicher…

    MINISTER MÜLLER IN MALAWI GESTRANDET
    Nächste Peinlich-Panne beim Regierungsflieger

    Das neue Jahr beginnt dienstreisentechnisch für die Bundesregierung so, wie das alte aufgehört hat: Mit einer Peinlich-Panne für die Flugbereitschaft der deutschen Luftwaffe …

    Der Ausfall eines Ventils verhinderte am Montag den geplanten Weiterflug von Malawi nach Sambia. Die Beschaffung eines Ersatzteils aus Deutschland und die Reparatur dauern vermutlich zwei Tage. Geprüft werde, ob das Bauteil kurzfristig in Gang gesetzt werden könne, sonst müsse ein Reparaturteam von Köln aus einfliegen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/flugzeug-panne-minister-mueller-bei-afrika-reise-in-malawi-gestrandet-59405102.bild.html

  63. Flüchtlinge als Lokführer? Na dann mal abwarten, wann der erste Regionalzug als Waffe im Jihad eingesetzt wird. Die Grünen sind gemeingefährlich!

  64. Irgendwas ist im Land falsch gelaufen. Man hätte nicht 1-2 Millionen moslemische Fuckkräfte ins Land holen dürfen, sondern 1-2 Millionen Polizisten ausbilden müssen, die die Grenze sichern.

  65. Justizia ist mal wieder voll im Koma. Ein Wiederholungstäter und sie schauen einfach so weg.

    Welchen Fluchtgrund gibt es aus Pakistan?
    Raus mit den Kerlen – die sind asylUNwürdig !! !!
    Genfer Flüchtlingskonvention Art. 1+2 lesen

  66. In diesem Land wird erst jemand außer Landes gebracht, sobald er die Gottgleiche verbal attackiert. Kriminelle in der Öffentlichen Wahrnehmung, gelten im Hause Merkel nicht.

  67. @ Freya- 7. Januar 2019 at 22:22

    Flucht- und Wiederholungsgefahr der Terroristen aus Döbeln sehe ich schon. Nur sind die freigelassen worden.

  68. @Haremhab 7. Januar 2019 at 22:24
    Freya- 7. Januar 2019 at 22:22

    Alles seltsam! Auch der schnelle Ermittlungserfolg.
    Könnte in Döbeln ein V-Mann des Verfassungsschutzes dabei gewesen sein?

  69. @Haremhab 7. Januar 2019 at 22:24
    Weiß jemand etwas über die? Sind die in irgendeiner bestimmten linken Gruppe aktiv?

  70. Die menopausierende Trockenpflaume hat sich die Furche beackern lassen. Selbst Schuld.

    p-town

  71. Man sollte sich jetzt nicht über die viel ältere Frau hintergründig Scherze erlauben. Das, was die Kriminelle Vereinigung C*DU (man kann den § 129 Abs. 1 Nr. 3 StGB auch ändern, wenn Mehrheiten gegeben sind, denn die Straftaten wirken fort) Deutschland angetan hat, geht viel tiefer, wie hier oftmals dargestellt. Deutschland ist -abseits seiner Stellung als Volk- auch emotional in einen Strudel gerissen worden. Ich verurteile keine Menschen, weil er emotional noch einmal dachte, sein Glück zu finden. Ich verachte und hoffe auf die Zerschlagung der Strukturen, die alle diese Leute geschädigt haben.

    Die Antifa ruft – offenbar in Agonie- zur Zerschlagung (mit Gewalt) der AfD auf.

    Wir sollten fleißig Daten der politischen Straftäter sammeln. Nicht zentral, denn das ist angreifbar. Dezentral und am Tag X abrufbar, das muss das Ziel sein. Alle Daten jedes Bandenmitglieds der C*DU sollten privat (dezentral) gesammelt werden und am Tag „X“ über einen Aufruf abrufbar sein.

    Es kann keine Koalition mehr zwischen anständigen Leuten und den Gangmitgliedern der C*DU mehr geben. Das sollte auch die AfD deutlich noch einmal sagen! Meuthen hat dies ja schon einmal mit dem Satz: …nicht mit diesen Figuren.. deutlich gemacht.
    Bekämpft sie im Stillen!

  72. Maren Ueland, die in Marokko geköpfte Norwegerin, postete auf Facebook ein Video mit der Aussage, dass man Menschen nie nach ihrem äußeren beurteilen solle. Wie recht sie hatte. Dieser Pakistaner, ein Albino, sieht aus wie ein Nordmann, ein Weißer, wie er im Buch steht.
    Aber er bleibt im Inneren immer ein Muslim, ein Pakistaner.
    Und wenn sie Kreide fressen und sich verkleiden, sie bleiben immer das, was sie sind.

  73. @ NieWieder 7. Januar 2019 at 22:29

    In den Medien konnte ich nichts weiter findn. Sind eben auf der richtigen Seite. Da wird es kaum eine Strafe geben.

  74. @Freya-

    Mittwoch kommt wieder Aktenzeichen XY ungelöst. Mal sehen was da für Täter sind.

  75. @ Haremhab 7. Januar 2019 at 22:38

    Letztes Mal war XY voll mit Südländer-Fällen, es geht wieder aufwärts nach den vielen cold cases.

  76. SEK-Einsatz in Lengerich: DUTZENDE KINDER ALS GEISELN GENOMMEN

    Ein Einzeltäter habe die Gruppe bedroht, sagte ein Sprecher der Polizei Münster. Die Situation habe etwa eine Stunde angedauert – von 17.15 bis etwa 18.20 Uhr. Der mutmaßliche Täter sei dann von Spezialkräften festgenommen worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

    https://www.tag24.de/nachrichten/lengerich-muensterland-geiselnahme-geiselnehmer-bahnhof-polizei-festnahme-einsatz-924544

  77. Hauptmeldungen in den Nachrichten: „Merkel und die Sternsinger“ und „Schnee in Bayern“, nichts über dieses Verbrechen, nicht ein Wort.

  78. Von den vielen, vielen „polizeibekannten“ Goldstücken kann keiner wegen ihrer „Gefährdung“ im Heimatland abgeschoben we den?!
    Dann, deutsche Politikversqger, richtet endlich Arbeitslager ein, in denen die polizeibekannten und die illegalen Männer und Frauen – vor allem aus Islamien – beschäftigt werden können! Nach Jahren werden manche dann vielleicht aufgeben und um Rückkreise in ihre Heimat bitten!

  79. @Freya, . Januar 2019, 22:47 h:
    Etliche chemdutsche Richter wurden offembar ohne Gehirn geboren! Leider wächst das nicht m Alter nach! -:))

  80. https://www.merkur.de/welt/lengerich-43-kinder-als-geisel-genommen-sek-stuermt-turnhalle-zr-11045083.html
    HEUTE 07.01.19 22:45

    Ein 25-jähriger Mann aus dem Kreis Steinfurt, zu dem Lengerich gehört, sei in eine Turnhalle gekommen und habe den rund 40 Kindern einer Einrad-Gruppe und ihren beiden Betreuerinnen mit dem Zünden einer Bombe gedroht, sagte eine Sprecherin der Polizei Münster am Montagabend.
    SEK überwältigt den Geiselnehmer in der Turnhalle

    Später hätten die Kinder im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren aber die Halle verlassen dürfen und kurz darauf auch die beiden 23-jährigen Betreuerinnen. Alle seien „augenscheinlich unverletzt“ geblieben, führte die Sprecherin aus.

    Der Täter wurde danach von Spezialkräften der Polizei überwältigt. Bei dem 25-Jährigen handele es sich um einen Einzeltäter, bei dem möglicherweise eine psychische Erkrankung vorliege.

    —————————

    Also mal wieder der Übliche mutmaßliche Tatverdächtige!

  81. OT

    Offener Rechtsbruch durch Pfaffen-Milieu

    Irre in Solingen rotten sich zusammen und verhindern Abschiebung eines Iraners. Der mutmaßliche Aylbetrüger ist mit Visum nach Frankreich eingereist und soll gemäß Dublin-Regeln wieder nach Frankreich zurück geführt werden.

    „Der nächste Abschiebeversuch werde nun unangekündigt erfolgen“ heißt es im Idiotenstaat.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article186674618/Solinger-Kirchengemeinde-verhindert-Abschiebung-von-Iraner.html

  82. Es ist zwar wichtig über solche Taten zu berichten,
    allerdings kann man sich die Einzelheiten sparen, mit solchen
    Opfern habe ich einfach kein Mitleid mehr,wer sich selbst in Gefahr begibt……..
    Es ist allgemein bekannt,daß sich diese Kulturfremden Individuen,gerne als Pascha
    aufführen,die Frauen, als Dreck wahrnehmen und auch so behandeln!
    Man kann nun wirklich nicht mehr behaupten,man hätte von nichts gewusst,nein,
    wer mit Teddybären wirft, verzückt das“ Refuggees welcome“, intoniesiert,bishin zur Glückseeligkeit,
    und meint,wenn man nur genügen bemuttert und betüdelt wird alles schon gut, der hat jeden
    Bezug zu den Realitäten verloren und wird auch nie einen haben oder erlangen.
    Das Lied vom jungen Lover spare ich mir, das ist eine fürchterlich perverse und ekelhafte Vorstellung,der ich mich nicht aussetzen möchte…
    In diesem Sinne, dann warten wir bis es die nächste trifft,morgen? Diese Woche,oder spätestens nächste,
    ist es wieder soweit und dem Merkel und ihren Speichelleckern wird noch mehr Blut an den
    Händen kleben, aber das ist denen ja egal, das interessiert die auch nicht, weil ihnen das
    Engagement für die Sicherheit des Deutschen Volkes vollkommen abhanden gekommen ist!

  83. Vermutlich werden die Messer, mit denen diese Bestien deutsche Frauen ermorden auch noch von Hartz IV bezahlt. Die Schafe (Steuerzahler) müssen die Messer noch selbst bezahlen, mit denen sie von den bewaffneten Wölfen nach Belieben geschächtet werden.

    Für solche Bestien, die Frauen als Freiwild vergewaltigen oder mit dem Messer verletzen oder gar ermorden brauen wir die Einführung der Zwangskastration, aber möglichst ohne Narkose, denn was der Staat für unschuldige Ferkel für Recht hält, kann für solche Bestien nur billig sein.

    Zu empfehlen wären auch Selbstverteidigungskurse für Frauen, die solchen Bestien die Eier mit einem gekonnten Tritt in Spiegeleier verwandeln, dann wäre er zugleich von seiner Persversion geheilt und könnte im muslimischen Knabenchor mitsingen.

  84. Gurnemanz 7. Januar 2019 at 20:41

    ,,Gefährte“ ist von ,,Fahrt“ abgeleitet.
    Mit der Sprachkomödianterei kann man es auch übertreiben, zur Zeit nimmt das bei PI überhand. Man könnte von einer Bartelsisierung sprechen.

    Das kann man so nicht sagen.
    Es handelt sich eher um den Unterschied zwischen wollen und können.

  85. NieWieder 7. Januar 2019 at 20:41
    Sie wird ihm sicherlich verzeihen, wenn sie es überlebt.

    ——
    Abgewandelt sagt man: Alter schützt vor Dummheit nicht oder typisch weiblicher VERKEHRSUNFALL

  86. int 7. Januar 2019 at 23:23

    Herr Seehofer, sind sie der Meinung, dass solche Individuen abgeschoben gehören?
    Ja natürlich,da haben Sie vollkommen recht und die Bundesregierung tut auch alles um
    eine Gesetzesverschärfung herbei zu führen, allerdings sind in diesem Einzelfall,Komplikationen
    aufgetreten.
    Dieser Schutzsuchende gibt an, Menschen gefoltert,verstümmelt und gelegentlich umgebracht zu haben.
    Deshalb droht ihm in seinem Heimatland auch die Todesstrafe.
    Das GG schützt natürlich Personen, denen Folter oder Todesstrafe in ihren Heimatländern droht,
    da die Person keine weiteren Angaben zu seinen Einlassungen macht,erschwert dies natürlich eine
    Anklage vor Deutschen Gerichten, bis hin zur Unmöglichkeit.
    Herr Seehofer, wir danken ihnen und ihrem Bestreben,daß Deutsche Volk, durch vermehrte
    Abschiebungen zu schützen…
    Nun ja, wer es nicht bemerkt hat, war zwar rein fiktiv,entspricht aber der jetzigen Gesetzeslage,
    die nur durch eine GG-Änderung und einer damit verbundenen 2/3 Mehrheit zu erreichen wäre.
    Wie sich auch jeder Vorstellen kann, wird es zur Zeit niemals dazu kommen!

  87. Vereinsamte, liebesbedürftige MILF’s und GILF’s.
    Unsere Frauen (junge wie alte) leisten ihren „Beitrag“.

    Von der naiven 16-Jährigen Schülerin, die voller linksgrünem Enthusiasmus einer Gruppe von mohammedanischen Jungmännern ehrenamtlich Deutschunterricht gibt ohne zu ahnen, dass jeder dieser Schmierlappen die „ungläubige, unverhüllte Schlampe“ gedanklich schon zig Mal brutal durchgezogen hat, bis hin zur verwitweten Flüchtlings-Milf aus dem örtlichen „Helferkreis“, die sich vom scheinbar unbeholfenen (in Wahrheit aber sehr berechnenden) Abdullah klammheimlich einen zweiten Frühling erhofft.

    Glücklicherweise gibt es auch löbliche Ausnahmen, die keinen weiteren Zuzug wollen …ich fürchte jedoch es sind tatsächlich Ausnahmen in einer Masse von Frauen, die sich aus falsch verstandener Empathie und Mitgefühl in ihrer Mehrheit fürs „Helfen“ aussprechen und dabei keinen blassen Schimmer haben, wem sie da eigentlich helfen, was in den Köpfen dieser Männer wirklich vorgeht, was sie für wahre Absichten haben und wozu sie fähig sind, wenn sie ihre Maske fallen lassen.

    Genauso, wie viele Männer sich kaum in die Gedankenwelt von Frauen hineinversetzen können, so sind auch viele Frauen nicht in der Lage zu beurteilen was ein Mann wirklich im Schilde führt, erst recht nicht, wenn es sich um gewiefte Rollenschlüpfer handelt, wie so häufig bei männlichem Kandidaten gewisser Provinienz.

  88. Blimpi 7. Januar 2019 at 23:36

    int 7. Januar 2019 at 23:23
    _____________________________________________

    Noch einfacher ist die Sache, wenn der die von der deutschen Steuerkartoffel finanzierte Sozialhängematte Suchende sagt, er sei schwul und ihm drohe darum in seiner Islam-Shithole die Todesstrafe.
    In diesem Fall muss sich kein deutsches Gericht herauseiern.

  89. Tweet der POLIZEI NRW:

    Polizei NRW MS
    @Polizei_nrw_ms

    Alle Mitglieder der Übungsgruppe sind äußerlich unverletzt. Sie werden von Rettungskräften und uns betreut. Aktuelle Informationen bekommt Ihr hier. Beteiligt Euch bitte nicht an Spekulationen. #KreisSteinfurt #Lengerich

    —————————————-

    Die POLIZEI soll den besorgten Bürgern nicht sagen, was sie denken und sagen sollen bei diesen grenzwertigen Zuständen im Land!
    Würde man nicht stets so belogen, auch von der POLIZEI, dann müsste niemand spekulieren!
    Man muss auch nicht spekulieren. Man weiß schon ohne Spekulation wer hier mit Bomben droht!

    DAS HATTEN WIR HIER JA SCHON IMMER, DASS KINDER IN DER TURNHALLE ALS GEISELN GENOMMEN WERDEN!
    Die Turnhallen, einst für die Geiselnehmer gebaut und hergerichtet, heute die Gefängnisse für die Bauherren und ihrer Kinder! Und morgen deren Gräber wenn es so weiter geht!

  90. @ Haremhab 7. Januar 2019 at 22:38

    Angesichts der ganzen Merkel-Musels, die uns in XY vorgeführt werden, wäre es eigentlich konsequent, die Sendung in „RefCrime“ umzubennen.

    Was mich immer wieder erschütterti sind nicht blos die Verbrechen, sondern wie die Musel aussehen. Die schauen so primitiv, gewalttätig und dumm aus, dass man überlegt, aus welchem Genpool diese Kreaturen eigentlich kommen.

  91. Da gibt es doch tatsächlich noch “ Omas bumsen gegen Rechts “ … was soll man davon halten ?? Es gibt doch wieder mal einen stichhaltigen Beweis !! Diese Oma glaubte tatsächlich an die große Liebe , mit einem Vergewaltiger ??? Wie dämlich oder wie groß muss die Torschlusspanik eigentlich noch sein ? !
    Sie muss nun die logischen Folgen ihres Fehlverhaltens selber tragen …!
    Sehe jedoch schon jetzt voraus, dass Sie ihm verzeihen wird … halte jede Wette !!

  92. alexandros 7. Januar 2019 at 21:29

    Ein MdB. Bewusstlos geschlagen . Gegen den Kopf getreten.

    Unglaubliche Zustände, aber es hatte sich in den letzten Wochen angedeutet.
    Die physischen Angriffe werden von ganz oben eben NICHT verurteilt. Man bedroht eben NICHT mit harten Konsequenzen für politische Attentäter, die die Opposition angreifen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85046866/bremen-afd-landeschef-magnitz-von-unbekannten-attackiert-und-verletzt-.html

    Wenn solche Angriffe in den USA, Russland oder Ungarn passiert wäre- „Eilmeldung“ im deutschen Fernsehen, Stellungnahme des Außenministers.

  93. EU Rentnerin. wusste gar nicht das es sowas gibt…… hab erstmal googlnen müssen…. Fucken auf Rentenniveau der EU…. werde es gleich mal morgen beantragen – Ironie aus- nur fuck ich dann mit meinem Mann und nicht mit so einem…..hab noch Stolz und hey ich lebe immer noch

  94. Penner 7. Januar 2019 at 23:54
    Da gibt es doch tatsächlich noch “ Omas bumsen gegen Rechts “ … was soll man davon halten ?? Es gibt doch wieder mal einen stichhaltigen Beweis !! Diese Oma glaubte tatsächlich an die große Liebe , mit einem Vergewaltiger ??? Wie dämlich oder wie groß muss die Torschlusspanik eigentlich noch sein ? !
    Sie muss nun die logischen Folgen ihres Fehlverhaltens selber tragen …!
    Sehe jedoch schon jetzt voraus, dass Sie ihm verzeihen wird … halte jede Wette !!
    ——————————————————————
    Sie hat nichts anderes gemacht als das, was die Männer jeden Tag machen. Sie hat sich einen Jüngeren geschnappt!
    Aber wenn es zum Kampf kommt, dann sind die Frauen halt immer die Unterlegenen!
    Und wenn dann noch ein Messer im Spiel ist, dann ist damit nicht zu spaßen!
    Jetzt ist sie schlauer, hat gelernt.

  95. Die KINDERGEISELN in NRW scheint hier kein Aas zu interessieren!

    Das ist hier der ADULT NACHTCLUB!

  96. jeanette 8. Januar 2019 at 00:14

    Was soll die Aufregung? Die Meldung wurde schon mehrfach gepostet. Die Sache ist beendet. Die Polizei gibt aktuelle keine weiteren Infos dazu heraus. Wer was von fb oder sonstwo hat, möge das hier posten. Ansonsten heißt es bis morgen warten. Ich wohne da nur wenige Kilometer entfernt und werde ich euch mit den Lokalnachrichten dazu versorgen.

  97. Nochmal so für mich zum Mitschreiben: Der saß bereits wegen Vergewaltigung und die wusste das?

    https://www.youtube.com/watch?v=3O8J2locx5o

    Mal ehrlich jetzt, was soll man …

    Nochma, weil mehr fällt mir dazu echt ni ein: https://www.youtube.com/watch?v=3O8J2locx5o

    Nä! bei uns loofen Gestalten rum, da kriegste ja Koppsausen. Die serviert sich auf `nem silbernen Hidrabradl (schlesicher Dialekt für Tablett), na und nu liegtse im Krankenhaus. Ich drück ihr ja die Daumen, dass se `s schafft, aber nochema hab ich keene Lust, für so`n Unsinn mitzublechen, nur weil die wieder zu der Blinse zurücklatscht.

  98. @ PI-Moderation

    Bitte schreibt doch morgen einen Beitrag zu dem AfD Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz. Er wurde von 3 Vermummten Antifa-Schlägern mit einem Kantholz fast totgeschlagen. Nur ein Bauarbeiter, der den Vorfall beobachtete und einschritt, verhinderte, dass Magnitz totgeschlagen wurde. Man stelle sich vor, ein Politiker der Grünen wäre auf diese Weise attackiert worden. Die Mainstreammedien würden wochenlang hyperventilieren.

    Oliver Flesch hat dazu eine Video gepostet. Darin verweist er auch auf ein Facebook-Foto, dass den halbtoten AfD Politiker auf dem Klinikbett zeigt.

    https://www.youtube.com/watch?v=W7hgNZAQkKI

    https://www.facebook.com/afd.hb/photos/a.169613486531811/1154122924747524/?type=3&theater

  99. Erdowahn lädt seine islamistischen Muselbrüder, die radikalen Moslembrüder in eine Moschee ein. In die Blaue Moschee Istabul, nein inbdie Zentralmosxhee. Erdi zeigt Frau Ferkel wo der Esel seine Glocken hängen hat.

    Ach ja, Herr Schulz von der SPD wurde auf seinem Mobiltelefon angerufen. Skandal, Skandal.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mehrtaegige-islamkonferenz-tuerkische-regierung-laedt-extremisten-in-die-koelner-ditib-zentralmoschee_id_10151660.html
    Mehrtägige Islamkonferenz
    Türkische Regierung lädt Extremisten in die Kölner Ditib-Zentralmoschee

  100. 1. johann 8. Januar 2019 at 00:20
    jeanette 8. Januar 2019 at 00:14
    Was soll die Aufregung? Die Meldung wurde schon mehrfach gepostet. Die Sache ist beendet.
    ———————————————————–

    Das war aber nicht mein Punkt! Was mich aufregt ist, dass in unserem Deutschland NEUERDINGS solche GEISELNAHMEN überhaupt passieren. Das gibt Anlass zur berechtigten Sorge! HEUTE in der TURNHALLE und morgen vielleicht im REWE!

    So fängt das hier an!
    Es ist genauso eine Frechheit von der POLIZEI, dass sie keine Auskunft über den Täter gibt! Der hat es getan und wurde verhaftet! Warum darf dann keiner wissen wer es war?!
    Das ist doch alles unnormal.

  101. Frank Magnitz war auf dem Rückweg von einem Empfang in der Bremer Kunsthalle, als er von Unbekannten angegriffen wird. Der AfD-Politiker wird offenbar schwer verletzt.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85046866/bremen-afd-landeschef-magnitz-von-unbekannten-attackiert-und-verletzt-.html
    Magnitz soll am Abend in der nahe gelegenen Kunsthalle beim Neujahrsempfang des „Weser-Kurier“ zu Gast gewesen sein, berichtet das Blatt. Auf dem Rückweg attackierten ihn nach Angaben des AfD-Landesverbandes drei vermummte Personen, schlugen ihn mit einem Kantholz bewusstlos und traten ihn anschließend am Boden liegend gegen den Kopf.

  102. NieWieder 7. Januar 2019 at 21:00

    Na und? Selbst wenn mal etwas daneben geht, ist das immer noch halb so schlimm wie Parteien, deren Mitglieder offen einen Holocaust an Deutschen fordern mit über 70 Millionen Toten, der die Gräueltaten der Nazis weit in den Schatten stellt (Bomber Harris, do it again; Volkssterben von der besten Seite; ganz Deutschland hätte vernichtet werden sollen; Babies kurz vor der Geburt ermorden – soll ich weitermachen oder langt das an Perversitäten für heute?). Als echter Linker würde mich das mitnichten davon abhalten, die AfD zu wählen, solange keine echte progressive Partei in der Parteienlandschaft erscheint und die AfD daselbst die progressivsten Ideen hat (was die Perversität der gesamten politischen Situation am besten aufzeigt).

  103. WikiPIdia 7. Januar 2019 at 21:02

    Ich sehe das bissl anders, aber ich habe keine Argumente, Ihnen diese Aussage auszureden. Ergo: So wie sie kann man es sehen.

  104. @LeutnantX 8. Januar 2019 at 00:32
    In München haben vor Jahren 4 Schweizer Jugendlichen einen Mann zusammengeschlagen und am Boden liegend gegen seinen Kopf getreten. Damals hieß es in der Presse, dass bei der Staatsanwaltschaft ein Tritt gegen den Kopf automatisch als Mordversuch gilt.
    Ob das auch hier gilt?
    Gute Besserung für ihn! Und meinen Dank für das, was alle AfDler auf sich nehmen!
    Ich finde, die AfD sollte in Bremen irgendwie ein Zeichen setzen.

  105. Im Shithole Deutschland war alles auf den entückgrateten Deppen ausgerichtet.
    Das Arschloch stirbt jetzt.
    So was machtma doch ned!

  106. Hier haben schon einige von dem Mordanschlag auf den Bremer AfDler berichtet. Hier gibt es ein Foto des Opfers, es zeigt die ganze Grausamkeit der Tat:
    https://www.facebook.com/afd.hb/posts/1154124651414018
    Mich erschüttert das gewaltig, denn ich bin selbst Funktionär und frage mich, wann es mich mal erwischt. Ich gehe davon aus, dass diese Tat den Medien wieder nur einen 4-Zeiler wert ist.

  107. So fängt das hier an!
    Es ist genauso eine Frechheit von der POLIZEI, dass sie keine Auskunft über den Täter gibt! Der hat es getan und wurde verhaftet! Warum darf dann keiner wissen wer es war?!
    Das ist doch alles unnormal.

    —-
    Die Polizei hat andere Probleme als Deutsche zu beschützen, geordneter Rückzug aus musel Slums oder in den Polizeischulen wegen der bunten Belegung Sozialarbeiter für kleine Dispute einzubinden !

  108. Habe einen ÜBERSETZUNGSFEHLER bezügl. des Quoran gefunden:
    Es heißt nicht „72 Jungfrauen“
    sondern
    „72 Altfrauen“!
    Und das Paradies für die wegen des „4WEIBEREI“ bedingten Frauenmangels aus den MUSELSHITHOLES
    „GEFLÜCHTIGTEN“ befindet sich nicht in MEKKA,
    sondern in GERMONEY!
    Denn wie sagt der Volksmund so treffend?
    „Alte Scheunen brennen besser!“
    Und nun mein Klassiker:
    „Wären auf den FLUTLINGSSCHIFFEN gen HARTZ4 nur junge liebesbedürftige Mädels,
    die Grenzen wären schon lange dicht!“
    Denn wer von den LINKS-GRÜN*INNEN-KHMER lädt sich schon gern Konkurrenz auf?

  109. @Iche 8. Januar 2019 at 00:35
    Sellner sagt, dass linke „Gruppierungen“ vermutlich (?) vom Geheimdienst radikalisiert wurden, damit sich mehr und mehr Sympathisanten davon abwenden.
    Auch in Frankreich ist die Zustimmungsrate zu den Gelbwesten wegen der „Krawalle“ angeblich gefallen. Und vermutlich stimmt das sogar.
    Oder: Die Medien sind natürlich voller Sympathie für die Antifa, die die AfD bekämpft. Aber von dem Terroranschlag auf die AfD in Döbeln müssen sich alle distanzieren.
    Es reicht nicht, dass man recht hat. Man muss in der Politiker auch schlau vorgehen.
    Bismarck z.B. war kein netter Mensch, aber er war politisch schlau und hat andere ausgetrickst.
    Wilhelm II. war überhaupt nicht so schlimm, wie er heute dargestellt wird. Aber er war eben nicht so schlau wie Bismarck.

  110. Vae victis 8. Januar 2019 at 00:44

    Hier haben schon einige von dem Mordanschlag auf den Bremer AfDler berichtet. Hier gibt es ein Foto des Opfers, es zeigt die ganze Grausamkeit der Tat:
    https://www.facebook.com/afd.hb/posts/1154124651414018
    Mich erschüttert das gewaltig, denn ich bin selbst Funktionär und frage mich, wann es mich mal erwischt. Ich gehe davon aus, dass diese Tat den Medien wieder nur einen 4-Zeiler wert ist.

    _____________________________

    Ach Du Sch……

    Schaut es euch an, dass ist dann wenn die Hochverräter, wie bei der Staatsanwaltschaft in Döbeln, keine Grenzen setzen!

    Und (der) die verschissene Stasi (VS) will die AfD beobachten? Jetzt erst einmal Kampf gegen rechts? Oder? ODER?

    Aber diesen Lutscher, mit diesem mini – Rasierschnitt am Hals, durch alle dieser unsäglichen Talkshows tingeln lassen!

    Dieser Drecksstaat! Junge, Junge, Junge…..

    Seht was Ihr anrichtet…seht hin, Ihr Verbrecher in den Medien und überall, Ihr verdammten Volksverräterschweine!

  111. … sieht so eine Verletzung durch einen Schlag mit Kantholz aus – mitten auf der Stirn und nicht auf der Schädeldecke ? Sofort seitens AFD endlich den Antrag im BT stellen, dass die ANTIFA sofort zu verbieten ist !!
    Den neuen VS Präsidenten mal als Fraktion anschreiben und fragen, warum dies nicht schon längst erfolgt ist !!!!

  112. 08.01.2019 – 00:40 Uhr
    Am Montagnachmittag wurde Bremens AfD-Chef Frank Magnitz (66) von mehreren Personen attackiert und schwer verletzt.

    Nach Angaben der Bremer Polizei habe sich der Vorfall in der Nähe des Theaters am Goetheplatz ereignet.

    Aufgrund der Funktion des Geschädigten sei von einer politischen Motivation der Tat auszugehen. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen haben Ermittlungen aufgenommen.(…)

    Pressemitteilung der AfD Bremen im Artikel
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/afd-bremens-landesvorsitzender-frank-magnitz-angegriffen-und-verletzt-59414798.bild.html

  113. Vae victis 8. Januar 2019 at 00:44

    Ich erwarte, dass die AfD in Sachen Magnitz etwas unternimmt. Eine Möglichkeit wäre im Bundestag (in der nächsten Woche findet die erste Sitzungswoche des neuen Jahres statt) komplett zu fehlen und auf alle leeren Plätze von AfD Abgeordneten Grabkränze zu legen! Außerdem müssen Demos in Bremen organisiert werden. Und alle AfD Politiker, die sich jetzt in den Winterferien befinden und in den letzten 2 Wochen untergrtaucht sind, haben sofort alle privaten Aktivitäten abzubrechen und nach Berlin zu kommen. Wenn wir jetzt nicht aufstehen, werden wir bald zu hunderten titgeschlagen werden. Der grüne Mistkerl Habeck jammert duie ganzen Mainstreammedien wegen ein paar geklauter Daten voll und von der AfD werden Bundestagsabgeordnete totgeschlagen. Nur noch Hass auf diese Verbrecherschweine!!!

  114. Wollen Menschen mit Hungerstreik eine EU-Aufnahme „durchsetzen“?

    „Als das deutsche Hilfsschiff „Sea-Watch 3“ sie aus dem Mittelmeer rettet, ist der Traum von einem besseren Leben in Europa so nah.“

    „Weil sie mehr als zwei Wochen nach ihrer Rettung auf dem Mittelmeer immer noch nicht an Land gehen dürfen, verweigern einige der 32 Flüchtlinge auf dem Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch nun die Nahrungsaufnahme.“

    n-tv.de schreibt: „Sea-Watch hatte die 32 Bootsflüchtlinge am 22. Dezember gerettet.“

    n-tv.de schreibt: „Eine Woche später nahm das Rettungsschiff der Sea-Eye 17 Migranten an Bord.“

    Ja was denn nun?

    Auf dem einem Schiff sind es „Bootsflüchtlinge“ und auf dem anderen Schiff sind es „Migranten“.

    „Beide Schiffsbesatzungen bemühten sich seitdem vergeblich um die Erlaubnis, in einem europäischen Hafen vor Anker zu gehen.“

    Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Sea-Watch-3-Fluechtlinge-wollen-nicht-mehr-essen-article20800791.html

  115. Ich finde, wir alle sollten für Frank Magnitz gemeinsam ein Zeichen setzen.
    Vielleicht ein Hashtag #EsReicht? Ein Schweigemarsch? …

  116. Um Irritationen vorzubeugen: EU-Rentnerin bedeutet in diesem Fall „E“rwerbs“u“nfähigkeitsrentnerin. Bitte beachten!

  117. Wenn ich mit meinem 6 Jahre altem Lebensgefährten, 42 KG Kampfgewicht, spazieren gehe fürchte ich keine Gewaltmusel&SAntifa.
    Denn diese Klientel wechselt lieber die Strassenseite.
    Es handelt sich schließlich um hinterhältige Strauchdiebe und Feiglinge.

  118. Während wir tagtäglich mit Berichten über MESSERANGRIFFE, VERGEWALTIGUNGEN und sonstige Übergriffe durch ZUDRINGLINGE malträtiert werden
    treiben die dafür Verantwortlichen Selbstbefriedigung mittels „KRAMPF gegen das RECHT“!

  119. VivaEspaña 8. Januar 2019 at 00:55

    Wie zum Hohn dazu der Bericht des Weserkurier über den Neujahrsempfang, wo Mangitz auch zu Gast war und beim Verlassen des Gebäudes zusammengeschlagen wurde:

    Neujahrsempfang des WESER-KURIER
    Glaubwürdigkeit und neue Stärken
    Nina Willborn und Kim Torster 07.01.2019 0 Kommentare

    Rund 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen zum Neujahrsempfang des WESER-KURIER in die Kunsthalle. Bürgermeister Sieling und Vorstand Döbler betonten die Bedeutung der demokratischen Werte.

    (….)
    Auch Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) betonte in seiner Rede, wie wichtig „eine starke Demokratie“ sei. „Ich wünsche mir eine hohe Wahlbeteiligung, um die AfD und die ganz Rechten kleinzuhalten. Bremen muss eine solidarische und weltoffene Stadt bleiben“, sagte Sieling, der bei seinem Aufruf unfreiwillig für Gelächter sorgte, weil er die Gäste zum Gang „in“ die Urne aufrief – was eine hohe Wahlbeteiligung natürlich erheblich erschweren würde. Seinen Fauxpas nahm Sieling anschließend mit Humor: „Bitte folgen Sie ein Mal nicht meinem Rat.“

    (….)

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-glaubwuerdigkeit-und-neue-staerken-_arid,1796964.html

  120. 1. (maria boehmermanns zitat)
    2. wir ™ duerfen jetzt aber nicht alle kaemme ueberscheren und jeden …
    3. solingen soll uns eine warnung sein / messer gab es schon mal
    4. die rechten wollen nichts gutes, sondern nur stimmung machen
    5. und sie wollen doch nur, dass menschen angst vor messern haben
    6. tun wir ™ ihnen nicht den gefallen, haben wir keine angst vor messerangriffen
    7. der mann war verwirrt, psychisch krank, und sah keinen ausweg.

    „heinz, hast du schon ne laufende nummer fuer den vorfall ?“
    „nein dieter, wir sind aus. die liste ist nur dreistellig“

  121. VivaEspaña 8. Januar 2019 at 00:55

    Wenn noch einigermaßen Funktionsfähigkeit in Bremen existiert, dann sind die Terroristen innerhalb von wenigen Stunden gefasst. Der erweiterte harte Kern von gewaltbereiten Linksextremisten liegt bestimmt nicht bei mehr als 1000 Leuten, vielleicht 100, die nach Erfahrungswerten verschärft in Frage kommen. Zu dritt, mit Täterbeschreibungen- ganz einfach.

    In einem normalen Rechtsstaat würden die allesamt dann jeder 15 Jahre Haft bekommen, mögliche organisatorische Mittäter der Terrorzelle ebenfalls verurteilt werden. Aber wir wissen alle, wie es im Moment ist.

  122. @ Sunny 8. Januar 2019 at 00:08

    EU Rentnerin. wusste gar nicht das es sowas gibt…… hab erstmal googlnen müssen…. Fucken auf Rentenniveau der EU…. werde es gleich mal morgen beantragen – Ironie aus- nur fuck ich dann mit meinem Mann und nicht mit so einem…..hab noch Stolz und hey ich lebe immer noch
    ____________________________________________

    Patrioten!

    Ich möchte doch mal an dieser Stelle alle anständigen Patriotinnen und Patrioten aufrufen Haltung und Anstand zu bewahren!

    EU-Rentnerin oder EU-Rentner ist die offizielle Nomenklatur für ErwerbsUnfähig. Vulgo: auch Krüppel, Behindert oder wie auch immer es bezeichnet werden mag. Jedenfalls aber nicht, aber auch gar nichts, was man sich wirklich freiwillig wünschen mag. Denn die Behinderten werden wirklich bereits von allen Seiten verarscht. Die Grünen wollen dass sie kein Auto fahren dürfen, sollen sie doch Fahrradfahren, selbst wenn sie kaum Treppen bewältigen können oder ihre Einkäufe kaum noch aus eigener Kraft nach Haus bringen können.

    So ein Leben als EU-Rentnerin bedeutet am unteren Ende des Existenzminimums dahin zu vegetieren und keine Fluchtmöglichkeiten vor der eignen Behinderung zu haben. Es kann jeden treffen, ganz leicht durch Unfall oder Kriminalität, von der es ja zur Zeit mehr als genug gibt, oder durch irgendeinen Schicksalsschlag, sagen wir mal Schlaganfall nur als Beispiel.
    Der neuste Dreh ist übrigens groß eine Besserung für Behinderte bei den Renten in Aussicht zu stellen, aber die Behinderten bekommen gar nicht wirklich diese Besserung. Jedenfalls die Behinderten die schon lange unter ihrer Behinderung und dem Mini-Almosen leiden, welches eigentlich eine Versicherungsleistung sein sollte. Denn Behinderte haben kaum Lobby und sind auch als Wählerschaft als Gruppe zu klein. So dass die Regierenden meinen darauf keine Rücksicht nehmen zu müssen.

    Also bitte, Haltung und Anstand!
    Denkt an das Lied der Deutschen:

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    sind des Glückes Unterpfand:
    |: Blüh im Glanze dieses Glückes,
    blühe, deutsches Vaterland! 😐

    Was genau diese Frau glauben machte, dass sie ihr Glück unter solchen Gaunern findet wissen wir alle nicht. Wir könnten vielleicht bloß ahnen, dass ein Mensch der alleine zu Hause hocken muss von öffentlicher Rundfunk Verblödung verstrahlt wurde. Aber das wäre Spekulation. Auch wenn es nicht unbedingt gänzlich unwahrscheinlich sein mag.

  123. @ NieWieder 8. Januar 2019 at 01:03

    Halte ich für eine gute Idee. man könnte bei der Rede eines Grünen mit mehreren Leuten vor das Rednerpult treten und ein großes Transparent mit dem halbtoten Magnitz als Mahnung entrollen. Und wenn der Bundestagspräsident etwas sagt es einfach nicht beachten und solange stehenbleiben, bis man von der Polizei aus dem Parlament geführt wird. Ein halbtoter Kollege sollte es den Abgeordneten der AfD wohl wert sein. Jetzt muss was passieren, auch Guerilla Aktionen im Bundestag. scheiss auf Fatima Roths Ordnungsrufe. Sich einfach gerade machen, das Bild zeigen und stehen bleiben!

  124. johann 8. Januar 2019 at 01:07

    VivaEspaña 8. Januar 2019 at 00:55

    Wie zum Hohn dazu der Bericht des Weserkurier über den Neujahrsempfang, wo Mangitz auch zu Gast war und beim Verlassen des Gebäudes zusammengeschlagen wurde:
    [..]

    _____________________________

    Realsatire, aus dem hier ansäßigen, politischen – Hades!

    Kann mir schon in etwa die Relotius Schlagzeile im Til EulenSPIEGEL vorstellen:

    Bei einer Rangelei, nach einer Veranstaltung, erlitt ein Abgeordneter der rechstpopulisten Partei AfD, eine kleine Platzwunde am Kopf. Er hatte mutmaßl. unbeabsichtigt mehrere Aktivisten angerempelt. Was dann passierte, wird zur zeit von der „Verkehrspolizei“ noch ermittelt.

    (Die Anspielung auf die Verkehrspolizei deswegen, da bei dem Mord an der 35 Jährigen, die vor 2 Tagen in einem Straßengraben, blutüberströmt aufgefunden wurde, sich Zeugen, ernsthaft bei der Verkehrspolizei melden sollten)

    So ein Krepel – Land ist das hier geworden!

  125. @ johann 8. Januar 2019 at 01:07
    „Bremen muss eine solidarische und weltoffene Stadt bleiben“, sagte Sieling,
    der bei seinem Aufruf unfreiwillig für Gelächter sorgte, weil er die Gäste
    zum Gang „in“ die Urne aufrief –

    nenenee, das hat der schreiberling falsch verstanden:
    gelaechter gabs fuer die hochkriminell-ueberschuldete „solide weltoffene stadt“,
    nicht fuer den „gang in die urne“ – denn daran arbeitet die XPD ja gerade.

  126. Bin Berliner 8. Januar 2019 at 01:09

    Wie nach einigen Attacken und Anschlägen der letzten Wochen. Dass diese Politiker und ihre Wähler so weit absinken und das über einen längeren Zeitraum- ist wirklich erschütternd.
    Das Schlimme ist- das man den Eindruck hat, dass Opposition irgendwie, egal wie, verschwinden möge.

  127. VivaEspaña 8. Januar 2019 at 00:59

    zu Frank Magnitz AfD
    [..]

    _______________________________

    Bischen verletzt, nicht der Rede wert….

    Aber wenn die ……………. in Uniform, bischen Kacka, oder Pippi abbekommen, wird losgeflennt…und zu Muddi gerannt, zum waschen!

  128. @ Samurai 8. Januar 2019 at 01:01
    „…vergeblich um die Erlaubnis, in einem europäischen Hafen vor Anker zu gehen.“

    in einem hafen kann man in bestimmten bereichen den ankern werfen.
    das vermeidet, dass seuchen, ratten und schmeissfliegen an land gelangen,
    und erleichtert die kontrolle von grenzschutzbooten aus.

    man muss nicht an land anlegen und ne gangway setzen.

  129. WO IST MERKEL?

    Schon aufgefallen? Das Murksel ist zur Zeit wieder komplett abgetaucht. In D brodelt es allerorten, und die Kanzlerin ist einfach von der Bildfläche verschwunden. Für echte Politik scheint sie sich nicht so zu interessieren …

  130. Herr Gauland , ich empfehle Ihnen ein Bild von Herrn Frank Magnitz zu machen so wie er jetzt
    aussieht !!!!!!!!!!!

    DIESES BILD VERGRÖ?ERN SIE ,DANN NEHMEN SIE ES MIT IN DEN BUNDESTAG UND HÄNGEN ES AM REDNERPULT AUF !
    Mal sehen wie dieses Regierungspack reagiert !

  131. Herr Magnitz ist verheiratet und hat 6 Kinder. Ich denke jetzt an Herrn Magnitz und seine Familie. Hoffentlich übersteht der Mann das. Ich wünsche ihm und seiner Familie, dass Freunde bereit stehen.

  132. Leseempfehlung. Vor allem die Kommentare. Das interview selbst ist nicht interessant, aber die Kommentare nehmen auf die entscheidenden Stellen Bezug…..

    Neue Kiepenheuer-Chefin
    „Zu Sarrazin ein klares Nein“
    Stand: 07.01.2019 | Lesedauer: 12 Minuten

    Ab sofort leitet Kerstin Gleba mit Kiepenheuer & Witsch einen der wichtigsten deutschen Verlage. Was denkt sie über Autoren wie Sarrazin und Tellkamp? Ein Gespräch über das Büchermachen in fiebriger Zeit.
    60

    Wenn man mit Kerstin Gleba über Literatur plaudert, hat man den Eindruck, man könnte das gleiche Gespräch danach gleich noch einmal über Popmusik führen, über Lieblingsplatten, prägende Stars, die Suche nach dem Sound der Gegenwart. Gleba, geboren 1969, leitet aber keine Plattenfirma, sondern seit Anfang dieses Jahres mit Kiepenheuer & Witsch einen der renommiertesten Publikumsverlage.(….)

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus186686094/Kiepenheuer-Chefin-Kerstin-Gleba-Buecher-sind-unzerstoerbar.html

  133. @ Selberdenker 8. Januar 2019 at 01:29
    „Früher hat man seine Töcher vor solchen Vögeln gewarnt.“

    heute vögeln die toechter immer frueher.
    nein im ernst: natuerlich tut es mir um die schmerzen und enttaeuschung leid,
    aber wenn man nicht entmuendigt ist und schutz/hilfsbeduerftig ,
    darf eine voll eigenverantwortliche person keine solche beziehung eingehen.
    kann die nicht lesen, ist die nicht im club, hoert die kein radio, frisst die dame nur,
    irgendwie muss die ne geistige macke oder psychoknacks haben

  134. Sowhat 8. Januar 2019 at 01:22

    Bin Berliner 8. Januar 2019 at 01:09

    Wie nach einigen Attacken und Anschlägen der letzten Wochen. Dass diese Politiker und ihre Wähler so weit absinken und das über einen längeren Zeitraum- ist wirklich erschütternd.
    Das Schlimme ist- das man den Eindruck hat, dass Opposition irgendwie, egal wie, verschwinden möge.

    ____________________________

    Der Eindruck ist durchaus berechtigt!

    Jetzt müssen wirklich mal die Wähler der AfD in Masse raus! Das kann so jedenfalls nicht weiter gehen….

    Wer sind *Wir denn? (*Wähler) Irgendwelche Untermenschen?

    Anstatt in Döbeln seitens der Staatsanwaltschaft eindeutige Signale und Grenzen zu setzen…passiert das genaue Gegenteil!

    Sehr interessant übrigends…ich habe mich mit der Staatsanwaltschaft dort beschäftigt…

    Diese Leute dort, sind im Grunde nur an Posten und Macht interessiert! Und an nix anderem…..

    Auch merkwürdig (kein richtiger Name)…Oberstaatsanwalt, ist irgendein „Heinrich“

    https://www.justiz.sachsen.de/stac/content/6.htm

    http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Zoff-um-Posten-des-Generalstaatsanwalts-in-Sachsen

    Ganz übel da………

  135. Die Tageslügen auf DDR 1 haben auch über Frank Magnitz berichtet, aber so nebensächlich und belanglos, daß der unbedarfte Staatsfunkzuschauer den Eindruck gewinnen muß, ein AfD-Politiker habe sich nur kleines Aua zugezogen … die übliche Medienmanipulation!

  136. @ Schweinskotelett:
    was hat das mit Anstand und Haltung zu tun, wenn sich eine deutsche Frau mit so einem einlässt ?Da kanns kein Mitleid geben. No risk, no fuck !
    Derartige Vorkommnisse sind nur geeignet , auf die verbecherischen Potentiale, die in so manchem
    nicht weißen Elementen stecken, hinzuweisen.
    Um solche „Opfer“ brauchen wir uns keine Gedanken zu machen . Seien wir lieber im Geiste bei dem
    Patrioten in Bremen, der von DemokRATTEN fast umgebracht worden ist.

    Sind wir lieber im Geiste

  137. @Kreuzritter HH 8. Januar 2019 at 01:14
    NEIN!!! Die AfD sollte sich an die Form halten. Pöbeln überlassen wir den Grünen und Linken.
    Vielleicht gibt es irgendeine „Form“ im Bundestag wie das gebracht werden kann. Ich hoffe, die AfD Fraktion überlegt sich etwas.
    Z.B. wie damals beim Mord an Susanna.
    Die AfD sollte ihre Redezeit nutzen, um den Mordversuch an Frank Magnitz samt Photo (Bilder wirken mehr als 1.000 Worte) bekannt zu machen.
    Eventuell noch weitere Anschläge auf andere (nicht nur AfDler auch andere mit unliebsamer Meinung, das weitet den Solidaritätskreis automatisch aus) dort ebenfalls bekannt machen.
    Oder die IB könnte eine Kunstaktion vor dem Reichstag machen und das Foto (zusammen mit anderen Fotos???) bekannt machen.
    Es sollte auf jeden Fall eine friedliche Aktion geben, die die Medien bringen müssen. Und dann ebenfalls dieses Foto.

  138. @Hans R. Brecher 8. Januar 2019 at 01:46
    Das Foto muss einfach bekannt gemacht werden. Bei diesem Foto braucht es keine „Erklärung“ und „Einordnung“ durch die Qualitätsmedien mehr. Das Foto kapiert jeder. Selbst Gutmenschen.

  139. Lernen kann ein schmerzlicher Prozess sein. Dass es so viel Naivität und Unwissenheit unter deutschen Frauen gibt, erschüttert mich. Aber diese Fälle machen die Defizite offenbar. Es gilt, Konsequenzen daraus zu ziehen. Wie kann man nur …? Unfassbar. Ich habe auch kein Wort für die Bereitschaft dieser Frau, so ein Verhältnis einzugehen. Ist es nur Unwissenheit, Verblendung, Idiotie? Ist sie ein Verblödungsopfer. Das trifft es vielleicht. Ein Verblödungsopfer von Konsumrausch, Hängematten-Mentalität und westdeutscher Bildungsmisere.

  140. Nachtrag zu Bin Berliner 8. Januar 2019 at 01:42

    Mit der Staatsanwaltschaft „Dort“ meinte ich Döbeln…..

  141. Fundstück aus dem YT Kommentarbreich von Martin Sellner:

    racecruiser
    vor 3 Minuten
    Die Jusos Bremerhaven haben am selben Tag des Anschlags auf ihrer Seite gepostet, dass sie dafür sorgen wollen, dass Bremen für die AfD ein schweres Pflaster bleibt. Diesen Beitrag haben sie unter einem Beitrag der AfD Bremen (Wahlkampf an der Wohnungstür), in dem es um Frank Magnitz ging, verlinkt.?

  142. @ eo 7. Januar 2019 at 21:11
    „Nicht nur Rauchen kann tödlich sein.
    einen Warnhinweis zur Pflicht machen. So wie bei Zigaretten eben“

    den gibts, fast genau, wie du ihn beschreibst:
    Warnendes Foto „dunkelhaeutige person mit abgerauchtem Genitalbereich“
    Text darunter „Rauchen bedroht ihre Potenz“
    https://lmuerasmus.files.wordpress.com/2018/06/screen-shot-2018-06-21-at-12-29-16-am.png?w=756

    was kann das laut bild und text heissen?
    – verhilf einem durchgebrannten schwarzen durch eine zigarette zu kraft zu kommen
    – ein zigarette wehrt lustgesteuerte schwarze ab
    – wenn dein schwarzer schwanz staerker als dein hirn ist: brenn ihn ab.
    oder ???

  143. @ NieWieder 8. Januar 2019 at 01:48

    Von Pöbeln war in meinem Kommentar nicht die Rede. Schweigend dastehen, bis man abgeführt wird. Klar verstößt das gegen die Form, aber das ist in einem solchen Fall auch angebracht. Wenn nicht in diesem Fall, wann dann? Alternative: wir können natürlich auch alle ganz formell korrekt ins Grab gehen!

  144. Bei BILD wird ein Foto vom schwerverletzten Frank Magnitz gezeigt! Erschütternd! Es fehlt nicht mehr viel, bis es Tote gibt! Versuchter Mord aus politischen Gründen, vom Staat unterstützter Terror gegen oppositionelle Politiker – was ist nur aus diesem Land geworden!

  145. @Kreuzritter HH 8. Januar 2019 at 02:01
    Wie wäre, wenn ein AfD Redner seine Rede beginnt:
    Vor ein paar Tagen wurde auf ein Mitglied dieses Hauses, Frank Magnitz, von Terroristen ein Mordanschlag ausgeübt. Auf diesem Foto sehen Sie die Folgen dieser Untat. Ich möchte meine Redezeit nutzen, um für die Genesung des Mitglieds dieses Hohen Hauses eine kurze Schweigeminute abzuhalten. Bitte erheben Sie sich, um das Mitglied dieses Hauses zu ehren und die feige und brutale Tat zu verurteilen.
    Und dann stehen die AfD Abgeordneten auf.
    Die anderen werden natürlich nicht aufstehen und irgendeine „Vizepräsidentin“ des Bundestages wird rum pöbeln. (Wie damals beim Mord an Susanna.) Aber die Schande steht dann auf ihrer Seite.

  146. Als Zusatz:
    Umso größer wir und die AfD die „Sache“ machen, umso mehr kommen die A…-Politiker mit ihrem „Das nutzt nur der AfD“ Gelaber.
    Und dann könnte es schon sein, dass die linken Politiker auf ihr Antifa-Klientel einreden, so etwas ja nicht noch mal zu machen, denn „das nutzt nur der falschen Seite“.
    D.h. umso größer wir die Sache machen, umso mehr schützen wir für die Zukunft die anderen AfD Politiker oder alle anderen mit der „falschen Meinung“.

  147. Oje,

    das ist ja wirklich heftig, ganz abscheulich dieses Attentat auf Frank Magnitz:
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p480x480/49686335_1154122928080857_6810753434833125376_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.xx&oh=4ba28af971923cc4bd1e9c2ba5325848&oe=5C908756
    Hoffentlich erwischen sie die Täter schnell. Und hoffentlich werden die politischen Hintergründe und Verbindungen aufgeklärt. Man könnte jetzt Vermutungen anstellen. Würde man es so wie in Bottrop aufziehen dann wären wohl schon längst die Grünen, die Linken, die SPD und die CDU vorverurteilt es würde rund um die Uhr in den Staatssendern abgespult die Massenmedien marschierten im Gleichschritt, es würde zu Demonstrationen in den Systemmedien aufgerufen, ganz egal wie falsch vor wenigen Tagen die Lüge mit dem Nazianschlag in Bottrop war. Aber warten wir mal ab was dabei in Bremen herauskommt, was die Ermittlungen ergeben. Es sollte doch ein leichtes sein, heutzutage bei Kameras allüberall, solcher Verbrecher habhaft zu werden.

  148. Jetzt gehts richtig los.
    Der Landeschef und BTA von Bremen Frank Magnitz wurde fast totgeschlagen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186708052/Bremens-AfD-Landeschef-bei-Angriff-schwer-verletzt.html

    Und die Hetze gegen die AFD geht munter weiter, z.B. hier:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186698442/Neue-Netzwerke-Der-rechte-Rand-der-AfD-macht-mobil.html

    Der Grünislamist Özdemir spricht von „Hass nicht mit Hass bekämpfen“, berichtet der Relotius-Spiegel:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-bremen-frank-magnitz-angegriffen-und-verletzt-polizei-sucht-zeugen-a-1246881.html

    Die Demonisierung der AFD ebbt also nicht einmal nach einem offensichtlichen Mordanschlag ab.
    Am Ende werden wohl Vermutungen laut werden, die von einer AFD-Inszenierung sprechen.

    Dieses Jahr wird sehr heiss, heiss und blutig. Die ersten Toten auf der Seite der Patrioten wird es bald geben. Und die Blockparteien und die Lügenmedien werden alles verharmlosen, beschwichtigen und mindestens unterschwellig befürworten.

    Wir sollten uns das nicht gefallen lassen. Es muss Demonstrationen geben, unsere Demokratie ist in akuter Gefahr!

  149. @int 8. Januar 2019 at 02:16
    medial größer.
    Damit es kein „Fall von nur regionaler Bedeutung“ wird.
    Eventuell auch Kontakt mit TV, Lokalzeitungen, etc aufnehmen.

  150. Zu Frank Magnitz:

    Dieser Fall ist in Bezug auf seine Schwere nicht zu vergleichen mit den Fällen der Kölner Bürgermeisterin und des Hamburger Provinzbürgermeisters. Er ist mit den Attentaten auf Lafontaine (25. April 1990 in Köln) und Schäuble (12. Oktober 1990 in Oppenau) zu vergleichen. Ich kann mich noch sehr gut an die damalige Berichterstattung erinnern. Tagelang gab es Headlines auf allen Kanälen und in allen Blättern. Ich fordere nun alle dazu auf, die Berichterstattung in den kommenden Tagen in Bezug auf den Mordversuch auf Frank Magnitz zu verfolgen.

    Es ist nichts Neues und auch glasklar, dass das polit-mediale Establishment schon seit längerer Zeit einen Krieg führt. Sollten die es wagen, dieses Attentat medial nicht angemessen zu behandeln – siehe Lafontaine und Schäuble, wäre dies eine offene sowie deutlich und klar ausgesprochene Kriegserklärung!

  151. NieWieder 8. Januar 2019 at 02:25

    @int 8. Januar 2019 at 02:16
    medial größer.
    Damit es kein „Fall von nur regionaler Bedeutung“ wird.
    Eventuell auch Kontakt mit TV, Lokalzeitungen, etc aufnehmen.
    ________________________________________________________

    Sic.*

    „D.h. umso größer wir die Sache machen,…“ hört sich
    ungerechtfertigterweise so e bissl nach „aufbauschen“ an,
    was es nicht ist.

    Wir machen die Sache nicht größer oder kleiner,
    wri berichten (weniger oder mehr) über Geschehenes, Wahres, Fakten.
    (*)

  152. Ja, noch etwas, in den „tagesthemen“ und im „heute journal“ kamen heute im Gleichschritt Lobpreisungen der Grünen im Osten. Wie toll, offen und tolerant sie das alles machen möchten. Und wieviel Zuspruch sie doch dort erhalten. Es wurde zusätzlich(in den tagesthemen) noch eine „Neugrünin“ gezeigt, die meint, dass es im Osten nur eine Alternative zu den Altparteien gebe, die Grünen eben. Die AFD ist ja böse, nazi und so.

    Als I-Tüpfelchen lästerten die tagesthemen noch zum Schluss über den grössten Romanautoren unserer Tage, Michel Houellebecq, dessen neues Werk „Serotonin“ gerade erschienen ist und die Charts stürmt.
    Michel Houellebecq wird dabei als verquerter Schwarzmaler dargestellt, der die prekäre Situation in Frankreich und Europa total falsch einschätzt. Er will halt nur sein Buch verkaufen. Den gleichen Mist konnten wir ja schon über die Bestseller von Sarrazin hören.

    Es wird einfach alles schlecht und totgemacht, was dem Mainstream nicht entspricht.

    Wir sind mitten im Bürgerkrieg. Glaubt ihr nicht? dann macht mal die Augen auf!!

  153. Was mir noch eingefallen ist.
    Als damals auf Dutschke geschossen wurden, liefen die Linken zum Springerhochhaus und schrien: „BILD hat mitgeschossen.“
    Und wer hat heute „mitgetreten“?

  154. Frank Magnitz:

    Zu dem Foto und den Verletzungen: Die klaffende Wunde auf der Stirn sieht grauenhaft aus, ist aber höchstwahrscheinlich nicht das Hauptproblem. Diese Wunde wird von dem beschriebenen Schlaggegenstand herrühren. Was mir größere Sorgen macht: Es war ja von Tritten gegen den Kopf zu lesen. Die rechte, seitliche Schädelhälfte in Stirnhöhe bis zum Wangenknochen ist stark nach innen deformiert. Schwerste Verletzungen sind oft die, die nicht zu sehen sind. Ich hoffe, dass der Mann und sechsfache Familienvater wieder vollkommen gesund wird. Was ich jedoch sehe: Es gehört ein kleines Wunder dazu. Möge es geschehen!

  155. „Ich fordere nun alle dazu auf, die Berichterstattung in den kommenden Tagen in Bezug auf den Mordversuch auf Frank Magnitz zu verfolgen.“

    Ich mache mal den Propheten für jetzt plus zwei Tage:
    „Welche Berichterstattung?“

  156. @int 8. Januar 2019 at 02:37
    War vielleicht schlecht (im Mediensprech) ausgedrückt. Ich denke, wir meinen das selbe.
    Aber: Von selbst kommt es nicht breit in die Medien. Wenn die sogar Morde und Co verschweigen können.

  157. NieWieder 8. Januar 2019 at 02:47
    Bei BILD Bremens AfD-Chef attackiert ist die eigentliche Brutalität verpixelt. Wieso? Um das Opfer zu schützen?

    ————————————
    Nein, die Täter …

  158. Magnus 8. Januar 2019 at 02:40

    Selbstverständlich ist das ein veritabler Bürgerkrieg! Ein durch Politik und Medien seit Jahren designeter, gleichgeschalteter, enger Meinungs- und Haltungskorridor = Diktatur = Bürgerkrieg. Er tritt nun lediglich mehr und mehr offen zu Tage. Das ist alles!

  159. (Beinahe) aufgebahrt statt nur „aufgebauscht“ – Frank Magnitz, sich als Opfer aufspielend:

    https://www.facebook.com/afd.hb/photos/a.169613486531811/1154122924747524/?type=3&theater

    tagesschau.de titelt minimalistisch:

    „Angriff auf Politiker / Bremens AfD-Chef Magnitz verletzt“

    Kommentarfunktion deaktiviert.

    Es sind nicht alle Antifaschisten so! Manche zünden nur anderer Leute Autos an.

    Besonnenheitsaufruf-Video von Martin Sellner (30) anschauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1u6aWrfAARk

  160. NieWieder 8. Januar 2019 at 02:52

    @int 8. Januar 2019 at 02:37
    War vielleicht schlecht (im Mediensprech) ausgedrückt. Ich denke, wir meinen das selbe.
    Aber: Von selbst kommt es nicht breit in die Medien. Wenn die sogar Morde und Co verschweigen können.
    __________________________________________

    Das sehe ich auch so.

  161. @int 8. Januar 2019 at 02:48
    Nicht nur zu verfolgen. Auch Mails und Co an die Qualitätsjournalisten zu schicken. Wenn das nur genügend viele machen, kommen die auch unter Druck.

  162. Könnte sogar sein, dass das Ausland uns hier „hilfreich“ ist: Wenn in den ausländischen Medien breit über ein Ereignis in Deutschland berichtet wird, können selbst die Qualitätsmedien hier es nicht verschweigen.

  163. NieWieder 8. Januar 2019 at 03:02

    @int 8. Januar 2019 at 02:48
    Nicht nur zu verfolgen. Auch Mails und Co an die Qualitätsjournalisten zu schicken. Wenn das nur genügend viele machen, kommen die auch unter Druck.
    ______________________________________________

    Ich gehe davon aus, dass die Qualitätsjournalisten sowie die „Qualitätsjournalisten“
    bestens informiert sind, die spitzeln hier um die Ecke.

    Letztere orientieren sich an Kategorien wie „ideologiekonform“,
    „hilfreich“, „kontraprodukitv“ etc. …

  164. Vae victis
    8. Januar 2019 at 00:44

    Warum ist denn die Wunde nicht verbunden? Was ist denn das für ein Krankenhaus?

  165. „Warum ist denn die Wunde nicht verbunden? Was ist denn das für ein Krankenhaus?“

    Das Foto wurde wohl bei der Einlieferung oder davor geschossen. (?)
    n8

  166. Die Wunde muss erst noch genäht werden, einfach verbinden würde ein sehr häßliches Wundmal hinterlassen.

  167. Thomas_Paine 8. Januar 2019 at 03:15

    Vae victis
    8. Januar 2019 at 00:44

    Warum ist denn die Wunde nicht verbunden? Was ist denn das für ein Krankenhaus?

    Weil sie noch nicht versorgt (und vorher inspiziert, diagnostiziert, ) wurde.
    Das ist vermutlich ein Foto vom Transport oder bei der Einlieferung.

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/49766416_1154122931414190_9000096418215493632_o.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=0707ea8b02ba0027cf36e1dd268064d4&oe=5CC67833

    Wer hat das Foto gemacht?
    Und wer hat die Veröffentlichung erlaubt?

  168. Vor Verbinden kommt wohl Röntgen, Tomografie, Kernspin,…
    wenn das Blut nicht gerade in Strömen fließt bzw. wenn es geronnen ist.

    Jetzt bin ich aber weg.

  169. PI-News, nicht schlafen, es gibt Arbeit für euch.

    Die rote linke SA hat wieder einen AfD-Politiker fast totgeschlagen:

    BREMEN
    AfD-Landeschef bei Angriff schwer verletzt
    Stand: 02:08 Uhr

    In Bremen ist es zu einer Attacke gegen den AfD-Politiker Frank Magnitz gekommen. Drei Angreifer sollen den Landesvorsitzenden nach Angaben der Partei schwer verletzt haben. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

    Der Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der AfD Bremen, Frank Magnitz, ist von mehreren Personen angegriffen und schwer verletzt worden. Der Vorfall habe sich am frühen Montagabend im Bereich des Theaters am Goetheplatz ereignet, teilte die Polizei Bremen mit.

    Aufgrund der Funktion des Geschädigten sei von einer politischen Motivation der Tat auszugehen. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen haben Ermittlungen aufgenommen. Zahlreiche Politiker äußerten sich erschüttert.

    Nach Angaben der Bremer AfD wurde Magnitz von drei Vermummten attackiert. Er liege nun mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die Polizei äußerte sich zunächst nicht zum Gesundheitszustand des Politikers oder zu Details zum Überfall, sucht aber dringend nach Zeugen.

    Der Grünen-Politiker Cem Özdemir twitterte, er hoffe, dass der oder die Täter bald ermittelt und verurteilt werden. „Auch gegenüber der AfD gibt es keinerlei Rechtfertigung für Gewalt. Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen.“ Zahlreiche AfD-Politiker verurteilten den Angriff ebenfalls und wünschten Magnitz baldige Genesung.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186708052/Bremens-AfD-Landeschef-bei-Angriff-schwer-verletzt.html

  170. @int 8. Januar 2019 at 03:10
    Natürlich sind die „informiert“.
    (Wobei ich mir da gar nicht mehr so sicher sind. Diese 2 GEZ-Ober-Schlaubis, die bei einer Diskussion in Dresden sagte, sie hätten noch nie etwas von dem Migrationspakt gehört.
    Deshalb halte ich es durchaus auch für möglich, dass die Qualitätsjournalisten ganz simpel und einfach dumm sind.)
    Aber wenn sehr viele Leute Druck auf die ausüben, reagieren sie doch.
    Ähnlich wie sie dann doch über bestimmte „regionale Ereignisse“ berichtet haben. Auf Grund von Druck.

  171. Mal sehen, ob sich die Berichterstattung der Relotiuspresse so fulminant entfaltet wie damals beim angeritzten Bürgermeister von Altena mit Heftplaster.
    Oder bei Miss Reker, die tödlich verletzt noch putzmunter von der Trage her quatschte.

  172. NieWieder 8. Januar 2019 at 03:42

    Ähnlich wie sie dann doch über bestimmte „regionale Ereignisse“ berichtet haben. Auf Grund von Druck.

    Die berichten nicht aufgrund von Druck. Die berichten nur, wenn es (Augen-) Zeugen am Tatort gab, und sie dann nicht vertuschen können:
    In der Straßenbahn, im dm, vorm oder im Edeka, auf der Straße.

    Hoffentlich geht es dem Bauarbeiter gut…

  173. @VivaEspaña 8. Januar 2019 at 03:53
    Es gab schon mehrmals folgende Ablaufkette:
    Ein „Einzelereignis“ ist geschehen. Sie haben nicht oder kaum darüber berichtet. Dann gab es massiven Druck in den sozialen Medien und Co. Und schließlich sahen sie sich genötigt, doch darüber zu berichten.
    Augenzeugen sind denen sch…egal. Dann gab es halt einen Mord oder eine Massenvergewaltigung mit Augenzeugen. Ist doch nur von regionaler Bedeutung.
    Erst wenn es in den sozialen Medien massiv verbreitet wurde, müssen sie auch darüber „berichten“.

  174. NieWieder 8. Januar 2019 at 04:04

    Kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht in „sozialen Medien“ zugange bin.
    Was dort geschrieben wird, wird doch immmer als fakenews disqualifiziert.

    Was den aktuellen Fall Magnitz hier betrifft, erst mal abwarten.
    Wer weiß, was da wieder wirklich dahinter steckt.

    Am Ende finden sie noch Uwe-DNA…..

  175. Ein weiteres GEMERKELTES Opfer!
    Leider wird die Anzahl der dummen deutschen Frauen nicht abnehmen! Wie soll man da noch Mitleid verspüren!

  176. Der hat den Islam falsch verstanden, schliesslich steht ja im koran, „Wenn ihr Widerspenstigkeit BEFÜRCHTET meidet sie im Ehebett und SCHLAGT sie“ NICHT mit dem Messer. Da wird Allah aber keine Freude haben.

  177. OT

    Bewusstlos geschlagen und gegen den Kopf getreten: AfD-Politiker schwer verletzt

    Der Bremer AfD-Landesvorsitzende und Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Frank Magnitz, ist von mehreren Angreifern attackiert und verletzt worden. Die Tat habe sich am Montagnachmittag nahe dem Theater am Goetheplatz in Bremen ereignet.

    Dies teilte die deutsche Polizei in der Nacht auf Dienstag mit. Es sei von einer politisch motivierten Tat auszugehen. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen leiteten Ermittlungen ein.

    Nach Angaben der AfD Bremen wurde Magnitz bei dem Angriff schwer verletzt. Er sei von drei vermummten Männern attackiert worden. «Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag», erklärte die Partei. Ein Bauarbeiter sei eingeschritten und habe den Angriff beendet. (sda/afp)

    https://www.google.com/amp/s/www.watson.ch/amp/!194763735

  178. Ja wir sollten alle nach Bremen kommen,

    vom Bahnhof frontal durch den ANTIFA-ISIS-Slum, bis hin zum Alten Rathaus einen Schweigemarsch machen.

  179. Ich HASSE es – aber sowas von ! – wenn es immer heisst „DIE“ deutschen Frauen lieben
    solche unterbelichteten Fachkräfte und deren sagenhafte Potenz.
    Ich wehre mich ganz entschieden dagegen, mit so einem primitiven (oft noch fetten und
    häßlichen) weiblichen Müll in eine Tonne geschmissen zu werden !
    Und was ist mit all den Männern, die sich stramme Ukrainerinnen und kleine Thai-Püppchen besorgen ?
    Vielleicht sollte man den Spieß mal umdrehen : Wenn all die Sextouristen zu Hause in D’land ihr
    Feld beackern würden, müssten sich „die“ deutschen Frauen nicht unter Halbaffen umsehen.
    Wenn Heidi Klum „is robbing the cradle“, dann gilt sie als tolle Frau, dabei hat sie gezeigt, dass
    sie weder vor schwarzen noch vor fast noch minderjährigen Schniedelwutzen zurück schreckt !
    Also warum die Unterscheidung, bloß weil sie Geld hat und ihr Gesicht und Hinterteil ständig in
    irgendeine Kamera hält ?

  180. Alte unbelehrbare Weibchen und ihre jungen Stecher von fremden Welten.
    Denke, bei der nächsten Wahl, wählt die Olle nun richtig!

  181. @ RunBabyRun 8. Januar 2019 at 08:42
    nur so angemerkt, Thai Püpchem messern nicht, die nehmen ihre Gönner lieber aus.
    Und wer es sich leisten kann kann, soll deren Familien mitversorgen. Mir wär dazu mein Geld zu schade!

  182. @ RunBabyRun 8. Januar 2019 at 08:42
    nur so angemerkt, Thai-Püppchen messern nicht, die nehmen ihre Gönner lieber aus. Und wer es sich leisten kann kann, soll deren Familien mitversorgen. Mir wär dazu mein Geld zu schade!

  183. Das ist der Preis, wenn ich mich als Frau mit einem Muslim einlassen Ich weiß nicht, ob ich nach dem Beischlaf noch den Morgen erleben werde. Dumm, dümmer, einige deutsche Frauen!
    Es wird lebensbedrohlich, wer sich anders verhält, wie es der Muslim gerne möchte!
    Es müssen neue Eckpunkte für Erziehungsfragen besetzt werden. Finger weg von Muslimen! (Ich kenne einige Beispiele seit einigen Jahren!!)
    Ich rede hier nicht von den ca.10% der Beziehungen, bei denen alles funktioniert. Junge deutsche Frauen wissen nicht, dass 94% aller Türken unter sich heiraten. Vorher rutschen sie über DEUTSCHE drüber! Sorry, aber so läuft das! Sagt das euren Töchtern, wenn ihr sie noch erreichen könnt!!!

  184. „““GOLEO 7. Januar 2019 at 21:17
    Geht das eigentlich jetzt jeden Tag so weiter das ein(e) Deutsche(r) ermordet wird? Mir kann doch keiner mehr erzählen daß das noch lange gut geht.“““

    Doch doch… ich mach mir da keine grossen Sorgen, das geht noch ewig so weiter.
    Es gibt in diesem Land grosse Mengen an alleinstehenden, gutmenschlichen, geschiedenen und damit unbesprungenen, regenbogenbunten Frauen in der Menopause.
    Die Muslime finden allesamt genug Beute, die dankbar sind für jeden F**k mit einem jungen, drahtigen und messeraffinen Jüngling.
    Die lernen es alle nicht durch Abschreckung, gutes Zureden und Aufklärung… die lernen es niemals und hören damit nur auf, wenn sie gute zwei Meter tiefer gelegt wurden.
    Wenn das Leben eh sinnlos geworden ist, dann hab ich auch nur noch wenig zu verlieren und gehe irre Wagnisse ein.

    Es ist nur noch zum Heulen, diese ganze kranke Gesellschaft tut mir unendlich leid.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  185. @ Freya- 7. Januar 2019 at 22:43

    1. Das Foto beim Artikel zeigt deutlich,
    wer die disziplinlosen Dummbratzen sind

    2. Der Leiter der Polizeiakademie Berlin ist
    eine blonde Frau, die abwiegelt: Tanja Knapp

    3. Der Sozialfuzzi wird eine Frau* oder ein
    Moslem** sein: Wetten?

    VOILÀ:

    DIE DREI BLONDEN QUOTEN-WEIBER

    Tanja Knapp (50) vom Typ der bisexuellen Margarete Koppers***
    KNAPP SPRICHT STÄNDIG VON SICH: ICH, ICH, ICH…

    Polizeiakademie-Leiterin
    Tanja Knapp: „Es gibt ein Bedürfnis nach Regeln“
    06.01.2019
    (:::)
    Deshalb haben wir jetzt an der Akademie ein Tandem aus einem sehr erfahrenen und in Konfliktlösung geschulten Polizeivollzugsbeamten und einem Sozialarbeiter eingerichtet.

    Das Tandem gibt es schon?

    Ja, das gibt es schon. Der Polizeibeamte ist bereits benannt und der Sozialarbeiter eingestellt. Er hospitiert aber gerade noch in der Behörde, um die Polizei in ihrer Struktur kennenzulernen, bevor er hier an der Polizeiakademie seine Arbeit aufnimmt. Wir hoffen, dass er dann im Januar zu uns stößt und das Tandem vollständig ist.

    *Perspektivisch wünsche ich mir auch noch eine +++Frau, damit auch die Perspektiven von jungen Frauen in der Ausbildung hier zukünftig abgebildet werden. So etwas hat es vorher noch nicht gegeben.
    https://www.morgenpost.de/berlin/article216142513/Tanja-Knapp-Es-gibt-ein-Beduerfnis-nach-Regeln.html

    In ihren ersten Wochen nach Amtsantritt hatte Knapp der morgendlichen Dienstantritt als Ritual wieder eingeführt.

    Der innenpolitische Sprecher der Grünen, Benedikt Lux, sagte der Berliner Morgenpost: „Wir haben nur die jungen Leute, die von den Schulen kommen. Ich finde es müßig, ständig deren Qualität infrage zu stellen“. Als Dozent für den Polizeivollzugsdienst an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) erlebe er durch die Bank motivierte, aufgeschlossene und kompetente Polizeiauszubildende. „Alle sind ausreichend schulisch vorbereitet“, so Lux. Nur einige Wenige hätten Nachholbedarf.

    Linke fordert mehr Verständnis für Polizeischüler

    (:::)

    **SOZIALFUZZI
    MIT MIHIGRU WIE MOSLEM?
    Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Norbert Cioma, verteidigte auch die Pläne, künftig einen Sozialarbeiter an der Akademie zu beschäftigen:

    **„Die Hinzunahme eines Sozialarbeiters mit +++Migrationshintergrund kann durchaus Sinn machen. Wir müssen in den nächsten Monaten schauen, ob sein Einfluss die Situation nachhaltig verbessert“.
    +https://www.morgenpost.de/berlin/article216154685/Plaene-von-Knapp-sorgen-bei-Parlamentariern-fuer-Diskussionen.html

    ++++++++++++++++++++++

    ***Per grüner Schiebung Generalstaatsanwältin, die
    betrügerische Blondine Margarete Koppers (56), zuvor
    stellvertr. Polizeichefin von Berlin:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/zustaende-in-berliner-polizei-akademie-die-lange-liste-der-vorwuerfe-gegen-die-berliner-polizei-vizepraesidentin_id_7800960.html

    ++++++++++++++++++++++

    Drittes blondes Quotenweib: Barbara Slowik (52)
    sogar Polizeichefin, nicht nur -vizin von Berlin

    Sie war fast ein Phantom, als vor einigen Wochen ihr Name zum ersten Mal fiel. Als Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) Klaus Kandt als Polizeipräsident entließ, ein neues Führungsduo aus externem Sachverstand und Berlinkompetenz ankündigte. Als geraunt wurde, eine Fachfrau aus dem Bundesinnenministerium soll künftig die Berliner Polizei führen. Im Internet gab es nur spärliche Informationen, fast nichts.

    Nun ist Barbara Slowik, gebürtige Berlinerin, 52 Jahre alt, promovierte Juristin, die Präsidentin der Polizei Berlin. Geisel hat sie am Dienstag mit dem Segen des Senats ernannt und gleich vereidigt. Nur in Nordrhein-Westfalen gibt es noch eine weitere Polizeipräsidentin. Schluss mit Sonntagsreden über Gleichberechtigung, sagt Geisel…
    +https://www.tagesspiegel.de/berlin/neue-polizeispitze-in-berlin-innere-sicherheit-ist-ohne-teamarbeit-unmoeglich/21161012.html

  186. „…gegen den selbstverständlich „vorbestraften Asylbewerber“ erließ, der selbstverständlich seit sechs Jahren in Deutschland auf Kosten des gutmenschlichen Steuermichels lebt. Die pakistanische Messerfachkraft Sameer „Sammy“ Q. hält sich mit einer „Duldung in Deutschland auf“.

    Das läuft doch wunderbar, solange es willige Wahl-, Zahl-, und Werkschafe in ausreichender Zahl gibt.

    Leider, leider mußte ich wegen schwerer gesundheitlicher Beschwerden (Zahltrauma) vorzeitig in den Ruhestand gehen und kann daher nicht länger mit hartem Arbeits- und Zahleinsatz an der Verwirklichung der schönen gesamtgesellschaftlichen Aufgabe („Wia faffen daff“) teilhaben.

    Aber es gibt sicher noch genug Gutmenschen, die meine Last gerne mittragen.

  187. Das ist Trennung auf islamisch und es ist allgemein bekannt, dass das so kommen kann (aber nicht unbedingt muss)
    Aber wer den Nervenkitzel liebt und an das AMIGA Syndrom glaubt soll’s halt probieren. Viele Frauen können leider aus ihrem Fehler nicht mehr lernen, weil die Trennung geicht´zeitig auch eine Trennung vom Leben war.

  188. Ich habe hier immer die 16-jährigen Teenager gegen die Vorwürfe verteidigt, wenn sie auf die Bereicherer hereingefallen sind und nachher Opfer wurden. Aber bei dieser 53-jährigen bin ich absolut eurer Meinung: Selber Schuld!

  189. @Eurabier 7. Januar 2019 at 21:12
    Oft sind es abgehängte, alte, weiße Frauen in der Postmenopause mit linksgrünem Gedankengut.

    Korrektur: Oft sind es abgehangene, alte, weiße Frauen …

  190. Es kann nur wahre Liebe gewesen sein. 😉

    Unglaublich wie verzweifelt das kleine Katrinchen gewesen sein muss.

  191. Damit jeder weiß, worum es geht:
    Gerd Gottlob, Programmbereichsleiter Sport im Bayerischen Rundfunk, 132.192,00 Euro per anno.
    Lutz Marmor, Intendant NDR, 348.000,00 Euro per anno.
    Tom Buro, Intendant WDR, 399.000,00 Euro per anno.
    Karola Wille, Intendantin MDR, 275.000,00 Euro per anno, erwartete Rente 17.187,00 Euro per Monat.
    Claus Kleber, kolpertiert 600.000,00 Euro per anno.
    Sekretär, Sachbearbeiter, ARD, 74.184,00 Euro per anno.
    entsprechende Renten ebenfalls garantiert. z.B. 17.187,00 Euro per Monat.
    20 externe Sportexperten, 1.880.000,00 Euro je Saison Vergütung.
    Thomas Gottschalk, Gottschalk live, 4,7 Millionen Euro 67.000,00 pro Sendung. Nach 70 Sendungen abgesetzt. Dennoch volle Bezahlung.
    Tatort 1.400.000,00 Euro pro Sendung.
    Wer bezahlt das?
    Paul Müller, Lehrling 5.760,00 Euro per anno. 210,00 Euro Zwangsabgabe.
    Gerd Meyer, Rentner 9.600,00 Euro per anno. 210,00 Euro Zwangsabgabe.

    Zusatzrente bei der ARD 1575,00 Euro und
    beim ZDF 1750,00 Euro per Monat zusätzlich zur normalen Rente.?

  192. EU-Rente = ErwerbsUnfähigkeitsrente

    Dass es steuerfinanzierten Wohnraum für Deutsche gibt, in dem auch alleinstehende,kranke mittelalte Frauen wohnen, ist doch wohl hoffentlich noch gehehm,ja?

    Dass mittelalte Frauen sich mit jungen Männer zusammen tun, kann auch nicht kritisiert werden, da umgekehrt auch völlig ok. Auch,dass Frauen sich mit Ausländern zusammen tun nicht, da andersrum völlig ok.
    Wenn sich hier die Männer ärgern, dass die Frauen nicht mal mehr ins Ausland reisen müssen, um Exoten zu vögeln, dann kann ich mal dezent drauf hinweisen,dass Männern die Exotinnen hier ja im Puff angeboten werden.
    Ist immer noch billiger und weniger umständlich.

    Dass dieser Palästinenser hier lebt, ist zu kritisieren und dass uns das als normal verkauft werden soll.Und selbstverständlich die Umstände drumherum den betreffend, vorbestraft, neue Tat, will Merkel ihn dennoch hier behalten usw.
    Ahoi

  193. Nachtrag: Wer die Fünfzig erreicht hat und noch nicht weiß, wie das Leben tickert, der lernt es bis Hundert auch nicht mehr!

  194. Fens, 8. Januar 2019, 2:34:
    Sie haben zwar recht; die „Kruegserklärung“ der Medien Abend wir aber schon seit Gründung der AfD! Obwohl Herr Lücke geradezu „handzahm“ war, gab es tätliche und mediale Angriffe auf ihn und die AfD!
    Das journalistenpack in Buntschland will bestimmen, wer zu den Guten und wer zu den“Bösen“ gehört – nämlich diejenigen, die die linksgrüne Mvolkungspolitik kritisieren! Leider Knicken viele in der Partei vor diesem Begriff ein, weil der Verfassungsschutz das als „Volksverhetzung“ auslegen könnte! Welches Volk ist damit gemeint, das „verhetzt“ werden könnte? Nach linker Lesart gibt es gar kein „Volk“ – demnach kann diese auch nicht „verhetzt“ werden! Ob wohl alle hier Mitlesenden das verstehen? -:))

  195. Angeblich Deutsche Frauen, die hier gegen
    Blond
    hetzen?

    Blond = blöde?
    Dass blond für Weiße steht, wie nichts anderes, doch blaue Augen noch, ist wohl auch nicht bekannt?
    Wer also geg blond hetzt, kann sich selbst Idiot/In auf die Stirn tätowieren
    Und darf sich meiner Feindschaft sicher sein.
    Feindschaft natürlich nur in Tüddelchen.

  196. RDX 8. Januar 2019 at 10:04
    Ich habe hier immer die 16-jährigen Teenager gegen die Vorwürfe verteidigt, wenn sie auf die Bereicherer hereingefallen sind und nachher Opfer wurden. Aber bei dieser 53-jährigen bin ich absolut eurer Meinung: Selber Schuld!

    ——
    Jede eingeschleppte Giftschlange ist gefährlich, ob sie nun jung oder alt ist, wie wir aus der Natur wissen, bekommt man dies auch nicht beim kuscheln weg!

  197. Jens Eits 7. Januar 2019 at 23:37
    Vereinsamte, liebesbedürftige MILF’s und GILF’s.
    Unsere Frauen (junge wie alte) leisten ihren „Beitrag“.

    Von der naiven 16-Jährigen Schülerin, die voller linksgrünem Enthusiasmus einer Gruppe von mohammedanischen Jungmännern ehrenamtlich Deutschunterricht gibt ohne zu ahnen, dass jeder dieser Schmierlappen die „ungläubige, unverhüllte Schlampe“ gedanklich schon zig Mal brutal durchgezogen hat, bis hin zur verwitweten Flüchtlings-Milf aus dem örtlichen „Helferkreis“, die sich vom scheinbar unbeholfenen (in Wahrheit aber sehr berechnenden) Abdullah klammheimlich einen zweiten Frühling erhofft.

    Glücklicherweise gibt es auch löbliche Ausnahmen, die keinen weiteren Zuzug wollen …ich fürchte jedoch es sind tatsächlich Ausnahmen in einer Masse von Frauen, die sich aus falsch verstandener Empathie und Mitgefühl in ihrer Mehrheit fürs „Helfen“ aussprechen und dabei keinen blassen Schimmer haben, wem sie da eigentlich helfen, was in den Köpfen dieser Männer wirklich vorgeht, was sie für wahre Absichten haben und wozu sie fähig sind, wenn sie ihre Maske fallen lassen.

    +++++++
    Klasse, so ist es. Die notgeilen Weiber haben den größten Anteil an der Bereicherung. Ich könnte wetten, die MILF hat sich an ihre Discozeiten zurückversetzt gefühlt und bei ihren Rendezvous Mike Mareen vom Recorder laufen lassen. So ein ausgeschlafener Italolover hat eben mehr Feuer im A… als der kaputtgespielte Steuermichel im Hamsterrad!

  198. Aus dem Bauarbeiter sind jetzt zwei Handwerker geworden:
    Zwei Handwerker entdeckten den am Boden liegenden Magnitz und riefen einen Rettungswagen. Mehrere Streifenwagen suchten vergeblich nach den Verdächtigen.

    Aus welchem Spektrum diese kommen, konnten die Ermittler am Dienstag nicht sagen. „Wir ermitteln aktuell noch gegen Unbekannt“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Frank Passade. Nach Angaben der Bremer AfD waren die Angreifer vermummt. Mit einem Kantholz hätten sie Magnitz bewusstlos geschlagen und dann mit den Füßen gegen seinen Kopf getreten. Die Staatsanwaltschaft konnte diese Details zunächst nicht bestätigen.

    Hmm.
    Vermummte Kopftreter.
    Nachtreter: Als er durch den Kantholzschlag schon bewußtlos am Boden lag.

    Noch mehr Fragen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85047706/bka-ermittelt-vermummte-pruegeln-afd-politiker-magnitz-krankenhausreif.html

  199. https://www.derwesten.de/staedte/bochum/sex-tripper-geschlechtskrankheit-id216156765.html
    Warum steigt die Ansteckungsrate von Tripper?
    Doch warum steigt die Ansteckungsrate von Tripper plötzlich? „Alle sexuell übertragbaren Krankheiten – nicht nur die Gonorrhö – feiern ein nicht geahntes Comeback“, erklärt Professor Norbert Brockmeyer von der Dermatologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum der Deutschen Welle. Warum das so ist, ist derzeit noch unklar.
    Brockmeyer: „Dieser Anstieg ist sehr verwunderlich, weil wir eine eher steigende Tendenz beim Gebrauch von Kondomen sehen.“ Übertragen werde die Krankheit vermutlich am ehesten von sexuell hochaktiven Menschen, so der Experte.

  200. Shalom!
    Auch meine Anteilnahme hält sich in absoluten Grenzen.
    Bei O. Flesch wurde schon gemutmaßt: Ein Albino.
    Na, TOLL!

    Tripper?
    Sollen jetzt die dt. „Damen“- von 13 bis 53- alle Kondome benutzen? Sind die in D alle? Oder muss die muslimische Beglückung so schnell gehen?

  201. kein Mitleid, wer sich mit Arabern, Negern, Asyltouristen einlässt — kein Mitleid .. es hat genau die Richtige getroffen !!! erinnert ihr euch noch an die Friseurmeisterin?? das war auch der Brüller ….

  202. Diedeldie 8. Januar 2019 at 11:10
    EU-Rente = ErwerbsUnfähigkeitsrente
    Dass es steuerfinanzierten Wohnraum für Deutsche gibt, in dem auch alleinstehende,kranke mittelalte Frauen wohnen, ist doch wohl hoffentlich noch gehehm,ja?
    Dass mittelalte Frauen sich mit jungen Männer zusammen tun, kann auch nicht kritisiert werden, da umgekehrt auch völlig ok. Auch,dass Frauen sich mit Ausländern zusammen tun nicht, da andersrum völlig ok.
    Wenn sich hier die Männer ärgern, dass die Frauen nicht mal mehr ins Ausland reisen müssen, um Exoten zu vögeln, dann kann ich mal dezent drauf hinweisen,dass Männern die Exotinnen hier ja im Puff angeboten werden.
    Ist immer noch billiger und weniger umständlich.
    Dass dieser Palästinenser hier lebt, ist zu kritisieren und dass uns das als normal verkauft werden soll.Und selbstverständlich die Umstände drumherum den betreffend, vorbestraft, neue Tat, will Merkel ihn dennoch hier behalten usw.
    Ahoi
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    man lässt sich nicht mit afrikanischem oder arabischen Kulturkreisen ein , weder noch mit Asyltouristen oder angeblichen Flüchtlingen– und schon gar nicht als Frau

  203. „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“ (Bibelweisheit)
    Leider belehren die Medien: Die Zuwanderer bereichern uns. Es sind Qualitätsleute. Vielfalt ist gut. Picken Einzelfälle heraus und verkaufen „gelungene Integration“.
    Clash der Kulturen! Ein Großexperiment! Viele werden darüber promovieren und viel Dampf schreiben. Ohne Empathie! Rein sachlich, versteht sich.
    Das ist der Skandal, dass diese dummen Frauen ins Messer rennen. Wer hat sie nicht gewarnt?
    Die Kirchen fordern offene Arme und direkte Kontakte. Wie ist der Kontakt bei diesem Opfer hergestellt worden? Würde mich mal interessieren.

  204. Aus welchem EU-Land kommt Karin, daß sie hier Rente bezieht? Ist das eine Rente für Liebesdienste?Hier bekommt doch jeder Arbeitslose später eine Rente, dafür werden die Renten der Deutschen mehr und mehr beschnitten, aber wer braucht schon noch Rentner? Die sollen sich auflösen, damit dieser Verbrecher-Staat deren Beiträge für ihre „Fachkräfte“ verwenden kann.

  205. Nachtrag: Mitleid habe ich für diese Personm keins, nicht mal einen Funken. Sie hat bekommen, was sie bestellt hat.

Comments are closed.