Macht den "Klimawandel" für die derzeitigen starken Schneefälle verantwortlich - der Potsdamer "Klimaforscher" Peter Hoffmann.
Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | Es hat nicht lang gedauert. Es ist soweit! Für alle, die gerätselt haben. Am vielen Schnee im Süden derzeit, vor allem in Bayern und Österreich, ist natürlich – der Klimawandel schuld! Was denn sonst?

Während aber wir naiven Laien den vom bösen CO2 verursachten Klimawandel immer noch mit einer Klimaerhitzung verwechseln, ist das berühmte Schellnhuber-Institut in Potsdam schon längst weiter. Der „Forscher“ Peter Hoffmann vom „Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung“ (PIK) erklärt uns den Zusammenhang:

„Die Niederschläge, die uns im Sommer gefehlt haben, werden jetzt im Winter ausgeglichen.“ Und: „Solche Schneemassen könnten künftig immer wieder auftreten.“  Aha! Und dann ist da noch der „Gebirgseffekt“, und der geht so:

«Wir haben gerade eine massive Nord-Anströmung, die über die Nordsee geht… Diese Windströmung läuft genau gegen die Mittelgebirge und gegen die Alpen… Man hat quasi Stauniederschläge an der Vorderseite der Gebirge… Im Sommer führen diese Niederschläge zu Hochwasser, im Winter zu intensiven Schneefällen…»

Sagt Schellnhuber-Spezl Dr. Peter Hoffmann im ‚Schweizer Bauer‘. Einfach umwerfend und sensationell. Jetzt erst wird klar: Ob warm oder kalt, ob Sonne oder Schnee, ob CO2 oder NOX oder Feinstaub – es ist immer Klimawandel!

Das sagt PI-NEWS ja schon lange. Aber was ist derzeit mit Mojib Latif vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie? Der prophezeite doch anno 2000 im Relotius-Spiegel: „Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben.“

Es gibt ein Gerücht: Der Mojib soll Leiter des ‚Robert-Habeck-Instituts für CO2‘ in Kiel werden und einen Klimawandel-Bestseller in Arbeit haben. Warten wir auf weitere Knaller!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

234 KOMMENTARE

  1. Völlig unwissenschaftlich: ich erinnere ein Foto meines Vaters, auf dem er irgendwann in den 60ern im Berchtesgadener Land auf einer Straße steht, die von über 2 Meter hohen Schneewänden gesäumt war. Und, meine Großmutter grübelte in den (70ern/80ern war das) oft über die geringen Schneemengen im Winter, da ihrem Bekunden nach meterhohe Schneemengen in ihren jüngeren Jahren die Norm waren…

  2. Wann endlich werden die dämlichen Politiker der Altparteien und Möchtegern-Experten kompostiert, die jeden Tag verbalen Feinstaub produzieren?
    .
    Ist ja nicht mehr zum aushalten.

  3. Hehe, an der Überschrift habe ich schon erkannt, wer der Autor ist: Klima-Kewil.

    Klimawandel ist natürlich Quatsch. Dass es in jetzt soviel schneit, liegt am Wetter, genau gesagt, am Winterwetter, wo Schneien nicht unüblich ist. Jetzt werden auch die Gletscher wieder wachsen und Schneekanonen in den Skigebieten werden überflüssig.

  4. Ah, jetzt verstehe ich… Und die ganzen Skigebiete in Österreich verschwinden dann auch automatisch, wenn wir endlich nur das Klima retten!
    Vielen Dank Herr Hoffmann für diese Aufklärung, denn so wird jetzt ein (Schnee-)Schuh draus….

  5. Das Claas-Relotius-Institut hat herausgefunden, dass wir mehr Steuern zahlen müssen und die Grüne Partei immer Recht hat.

  6. Denkt immer daran, was grüne sagen. Mit Geldzahlungen an die Regierung wird der Klimawandel gestoppt.

  7. Erstmal habe ich daraufhin meine Kinder verdroschen und auch den Hund. Diese hatten 2018 einfach zuviel gefurzt. Das Resultat sieht man jetzt am Schneechaos. Weinend haben die kleinen Weltvernichter Besserung versprochen.

  8. Dass das letzte Jahr das wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, liegt natürlich am Wetter, genauer gesagt, am Sommerwetter und nicht am Klimawandel und hat nichts mit jahrhunderterlanger künstlicher Wärmeerzeugung zu tun.

  9. Wenn ich mich übers Klima oder Wetter informieren will, ist PI-News nicht gerade die erste Seite meiner Wahl. Der Grund ist der, dass das Klima mit Politik ungefähr soviel am Hut hat wie Spiritualität mit Kardinal Marx.

  10. Wegen ein paar Schneeflocken bekommen die Schüler nun schneefrei. So was hätte ich mir früher auch gewünscht, da gab es höchstens mal Hitzefrei.

  11. @ Freya- 12. Januar 2019 at 10:25

    Hitzefrei gab es bei uns in der Schule nicht. Die haben immer im Keller gemessen und das wärder kälteste Raum.

  12. Diese Spinner sind unerträglich. Erst heißt es wir können das Skifahren für immer vergessen.

    Jetzt ist die Erscheinung vom Schnee im Winter eine Katastrophe.

    Ich sehe Gletscherschmelze. Das ist nicht zu verleugnen. Es gibt eine 80% Korrelation mit den Aktivitäten der Sonne. Die restliche 20% kann man auf die Weltklima übertragen.

    Ob diese 20% dann wieder 100% menschlich verursacht worden sind. Da könnte etwas dran sein. Dass China, Indien, usw. so viel Scheiße in die Luft jagen – haben wir auch früher genauso gemacht – ist unbestritten. Auch die Bevölkerungsexplosion ist eine Naturkatastrophe. Und jeder atmet.

    Eine nachgewiesene Kausalität ist das aber nicht.

    Anstatt Dieselmotor zum Vorteil eines Elektromotors zu verbieten, was absolut Nonsens ist, wäre es vielmehr geboten, unnötige Reisetätigkeiten einzuschränken.

    – Muss jeder in die Großstadt pendeln oder lässt sich die Arbeit nicht daheim im Dorf erledigen?
    – Müssen Krabben im Nordsee gefangen, in Nordafrika gepullt und in Bremen verzehrt werden?
    – Müssen Autoteile 16 Langgrenzen überqueren bevor sie verbaut werden.
    – Müssen wir so viele Produkte aus China importieren?

    Einige gute Argumente, die für sich gegen Globalisierung sprechen. Schönes Wochenende allerseits!

  13. CO2 ist das neue Nazi-Gas!

    Kampf dem CO2, sollen die Pflanzen doch zusehen, woher sie ihren Kohlenstoff bekommen!


  14. Deutschland hat die höchste Steuerlast für den Deutschen in Europa!
    .
    .
    SKANDAL!
    .
    11,2 Milliarden Euro Überschuss aber NICHT für Deutsche, nur für illegale Asylanten..

    .
    Flüchtlingsrücklage nun auf rund 35 Milliarden Euro
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundeshaushalt:
    .
    Scholz verzeichnet Überschuss von 11,2 Milliarden Euro

    .
    Höhere Steuereinnahmen und geringere Ausgaben haben dem deutschen Staat einen Überschuss eingebracht. Er dient auch als Rücklage für die Integration von Flüchtlingen.
    .
    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verbucht für das vergangene Jahr im Bundeshaushalt einen Überschuss von 11,2 Milliarden Euro. Die für die kommenden Jahre noch nicht konkret verplante Rücklage des Bundes steigt damit nach Angaben aus Regierungskreisen auf 12,8 Milliarden Euro.
    .
    Einem Bericht des Spiegel zufolge fließt der Überschuss wie in den Vorjahren in eine Rücklage, die für die Unterbringung, Verpflegung und die Sprachkurse für Flüchtlinge verwendet werden soll. Diese Rücklage blieb bislang aber unangetastet, weil die Kosten auch in den Vorjahren aus den laufenden Einnahmen des Bundes finanziert werden konnten, berichtete das Magazin. Demnach beläuft sich die sogenannte Flüchtlingsrücklage nun auf rund 35 Milliarden Euro.
    .
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-01/bundeshaushalt-ausgaben-steuereinnahmen-ueberschuss-olaf-scholz
    .
    Diese Merkel-Regierung presst das deutsche Volk ohne Ende aus und sie ersaufen im Steuergeld aber eben nicht für Deutsche vorgesehen! Nur für illegale Asylanten.
    .
    Das Schweine-Merkel-Scholz-System muss weg!
    .
    .
    Wieder 35 Mrd. Gründe die AfD zu wählen.
    Wieder 35 Mrd. Gründe die AfD zu wählen.
    Wieder 35 Mrd. Gründe die AfD zu wählen.
    Wieder 35 Mrd. Gründe die AfD zu wählen.

  15. Mord-Prozess in Berlin

    Erschlug der KAMERUNER (24) Rentnerin Maria (84) aus Frust mit Trolley?

    Der Mörder ergreift ihren im Flur stehenden Einkaufstrolley, schlägt auf die zierliche Dame wie von Sinnen ein. Zertrümmert ihr Gesicht, bricht ihr sämtliche Rippen. Blut spritzt 1,80 Meter hoch an die Wände.

    Während die alte Dame daliegt und stirbt, zieht der Mörder Unterwäsche von ihr an und legt sich in ihr Bett.

    https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/erschlug-bernard-n-24-rentnerin-maria-84-aus-frust-mit-trolley

  16. Die logische Schlussfolgerung, wenn es im Sommer wärmer wird, wird es im Winter kälter.

    Kindheitserinnerungen:
    Wenn der Sommer heiß war, der Winter auch kälter und schneereicher. Meine Oma hat immer gesagt:“ Irgendwann muss der Niederschlag kommen, wenn der Sommer heiß und trocken ist, schneit es im Winter um so mehr.“
    Diese Aussage ist auch nicht unsinniger, als das was unsere Experten von sich geben.

  17. Klar!

    Als alter Klimaleugner kenne ich JEDEN Spruch. Vom völlig verblödeten Latif „Schnee wird es bei uns nicht mehr gebe“ bis zum mit Recht verschollenen Meereshöhenanstieg Spezialisten , der sich auf keine Konferenz mehr traut, seitdem ihm fundamentale fehlende Kenntnisse der Plattentektonik nachgewiesen wurden

    Mein absoluter Liebling Schellnhuber, der die Prozentrechnung nicht beherrscht, vom Integral mal ganz abgesehen, ist leider auch nicht mehr so präsent.

    Nur Frau Dr. Merkel, ja die mit der Physik Promotion, von der sonst niemand wußte, hält noch fest am menschengemachten Klimawandel durch CO2. Aber über deren intellektuelle und fachliche Fähigkeiten bin ich mir mit einer Vielzahl anderer Fachleute völlig einig.

  18. Auch die vielen regionalen Zugausfälle wie zur Zeit gab es früher selbst bei sehr strengen Wintern nicht.
    Deutschland ist nur noch Schrott. Milliarden Euro Steuergelder für Merklinge übrig, aber keinen Cent für unsere Infrastruktur.

  19. Im Kanzleramt jagt eine Krisensitzung die andere – Thema: Wie sollen wir angesichts der Schneemassen dem uns ergebenen Bürger die globale Erwärmung verkaufen?

  20. OT

    LINKSVERSIFFTE SCHWULENREPUBLIK
    An Alten und Kranken sparen,
    den Jungen u. Perversen den
    Schönheitswahn bezahlen.
    Sterbenden die Organe entreißen,
    Geld für lila Gaga hinauschmeißen.

    MERKELOWAS PERVERSER
    KNECHT DER LOBBYISTEN

    Der schwule Fettar… Jens Spahn
    „heiratete“ 2017 einen Mann:

    Was ihnen die „Ehe“ bedeutet und wie es mit Nachwuchs[sic] aussieht, erzählt der Bundesgesundheitsminister jetzt im Interview.

    Seit über fünf Jahren sind Jens Spahn und Daniel Funke ein Paar. 2017 heirateten sie. Was ihnen die Ehe bedeutet und wie es mit Nachwuchs aussieht, erzählt der Bundesgesundheitsminister jetzt im Interview.

    Jens Spahn schließt die Gründung einer Familie nicht aus. Derzeit sei das Thema zwar nicht aktuell, weil er und sein Ehemann Daniel Funke nicht genug Zeit für ein Kind hätten…
    https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_84402432/gesundheitsminister-jens-spahn-ueber-ehe-und-familiengruendung.html

    ➡ Nun will das geisteskranke
    Monster Fettabsaugung
    auf Staatsknete!

    Plan von Spahn
    Krankenkassen sollen medizinisches Fettabsaugen bezahlen
    Von Andreas Mihm , Berlin, 11.01.2019

    Bisher bezahlen die Kassen nur konventionelle Behandlungen gegen „Reiterhosen“. Gesundheitsminister Spahn geht das nicht weit genug.

    ➡ Vor allem aber will er seinem Ministerium mehr Befugnisse verschaffen.
    FAZ-BEZAHL-ARTIKEL & ANDERE HOFTROMPETEN:
    https://www.n-tv.de/politik/Spahn-will-Fettabsaugen-zur-Kassenleistung-machen-article20806937.html

  21. Hastalapizza 12. Januar 2019 at 10:39

    Endzeitstimmung wie weiland Frühjahr 1945:

    Im Führerbunker jagt eine Krisensitzung die andere – Thema: Wie sollen wir angesichts der Russenmassen dem uns ergebenen Bürger den Endsieg verkaufen?

  22. @ Marie-Bernhardina 12. Januar 2019 at 10:40

    Merkel und CFR wollen ihr Fett absaugen lassen. Sigi Gabriel und Altmaier werden folgen.

  23. Mir konnte noch nie ein Meteorologe erklären, warum ich fast immer Schnee Garantie habe, wenn ich mit der „Großen Hausordnung“ dran bin, und dies auch noch im Hochsommer! Wenn meine Nachbarn dran sind haben die, zumindest Gefühlt, keinen Schneefall. Ob sich dies ändert wenn ich „Grün“ wähle?

  24. Stauniederschläge Luv und Lee Effekt!

    So was lernt man im 7 Schuljahr!

    So was wil ein Professor sein – stellt sich da hin und fabuliert von einem ursächlichen Zusammenhang zwischen einem Niederschlagsdefizit und erhöhten Niederschlägen im Winter.

    Ja Professörchen die Atmosphäre hat bestimmt ein Gedächtnis und merkt sich den Niederschlagsmangel vom Sommer und wenn dann der Weihnachtsmann kommt, erinnert sich die Atmosphäre und sagt ich muss jetzt Regen machen bzw. den Wettergott anrufen oder den Weihnachtsmann.

    Kilmawandel gibt es seit 4,5 Mrd Jahren, auch ohne den Menschen waren die Polkappen schon mehrfach eisfrei, Pollenanalysen bestätigen die massenhafte Verbreitung wärmeliebender Pflanzen, also gab es Warmphasen weit vor der Industrialisierung.

    Welchen Einfluss das zusätzlich von uns Menschen freigesetzte CO2 überhaupt hat ist nirgendwo belegt, niemand kann beziffern welchen Anteil bzw Einfluss das Menschen-CO2 überhaupt an der Klimaentwicklung hat.

    Wer etwas anderes behauptet ist ein schmutziger Lügner oder ein GRÜNER!

  25. Haremhab 12. Januar 2019 at 10:42

    „Merkel und CFR wollen ihr Fett absaugen lassen. Sigi Gabriel und Altmaier werden folgen.“

    Mit Sicherheit nicht! Die mit viel Steuergeld bezahlten Liebhaber von CFR mögen fette Frauer, der Liebhaberin ist das Fett unserer Kanzlerin völlig egal, solange die Kohle stimmt. Und der gute Onkel, vor dem mich meine Eltern schon als Kind immer warnten, sieht mit Wampe so harmlos aus

  26. In? den? 1970er Jahren? ??gab esextrem trockene Sommer und? schneereiche Winter.

    Laut? Klimatologen damals ein sicherer Beweis? dafuer? dass eine neue EISZEIt?bevorsteht.

    Ich? bin sicher, sogar wenn es? im? naechsten August? schneit, wird? das? zum Beweis, dass?die? Klimaerwaermung no?ch.viel schneller kommt? als erwartet.

  27. Kachelmann: Und wenn man in die Zeitungsarchive blickte, sähe man die Verkommenheit der Berichterstattung heute im Vergleich zu damals. Es ist kein gefühltes Elend. Der klickschlampeske Vollpfostenjournalismus bringt sich über seine eigene Unglaubwürdigkeit langsam, aber sicher um.

    https://twitter.com/Kachelmann/status/1083817987239497728

    1988 waren übrigens nicht nur die Alpen von sehr viel Schnee betroffen.
    Man beachte die Mittelgebirge, für bessere Ansicht bis in die Länder/Kreise.

  28. Wie die ch schon immer wieder hier kund zu tun versuche, kann ich mich nur bedingt den Stimmen hier und in der AfD anschließen, die den Einfluss des menschlichen c erzeugten Können hlendioxids auf das Klima völlig ausschließen!
    Der Schneefall im Süden bew ist keineswegs das Gegentel, da er l dinglich Energie überdurchschnittlichliche Niede schlagsmenge anzeigt, wie wir sie in den letzten Wintern auch hätten! Dass diese als Schnee fielen, ist dem Umstand geschuldet, dass dabei gerade etwas Frosttemperaturen herrschten! Insgesamt liegen die Temperatur n hoch kaum unter null Gad sondern meist sogar darber! D. h., dass wir durchaus keine „echt winterlichen“ Temperatren haben! Daher sollte man nicht allzu leichtfertig eine Erhöhung der Durchschnittstemperatur ausschließen – welchen Grund auch immer diese hat! (Sonnenflecken o. a.?)

  29. Islamisierung Deutschlands ist auch ein Konjunkturprogramm für Privatschulen, denn dort wird man nicht auf dem Schulhof von Mohammedanern verprügelt und lernt noch richtige Fächer:

    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article186939514/Bildung-Privatschulen-und-soziale-Spaltung.html#Comments

    Die steigende Zahl von Privatschulen in Deutschland heizt die Diskussion um soziale Spaltung an.

    …..

    Ungleichheitsforscher Helbig verweist jedoch darauf,

    „Ungleichheitsforscher“, was ein Unfug! Hierzu aus dem Kommentarbereich des Artikels:

    M.
    vor 5 Minuten
    Ungleichheitsforscher Helbig

    Mein Gott. In USA werden Quantencomputer gebaut (IBM, Google), das autonome Fahren entwickelt und an der Krebsheilung geforscht.

    In China wird das digitale Zeitalter eingeläutet.

    Und wir haben „Ungleichheitsforscher“.

  30. Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 10:29

    Deutschland hat die höchste Steuerlast für den Deutschen in Europa!
    .
    .
    SKANDAL!
    .
    11,2 Milliarden Euro Überschuss aber NICHT für Deutsche, nur für illegale Asylanten..
    .
    Flüchtlingsrücklage nun auf rund 35 Milliarden Euro

    Und unsere geliebte Kanzlerin hat folgenden Meineid geschworen:
    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

  31. Wer Angst vor dem Schneechaos hat, kann sich von Herrn Kachelmann beruhigen lassen. Die kurze Übersicht zeigt schon, dass keine Apocalypse bevor steht und der Schnee viel gutes bringt.
    Bitte den Artikel zur weiteren Beruhigung komplett lesen

    > weil Medien das brauchen, um die Kaatstrophen-Heulbojen am Liveticker in Betrieb zu erhalten

    https://twitter.com/PureLove3103/status/1083809840852582402

    Jörg Kachelmann: Wintereinbruch im Winter – Das Ende ist nah

    Es wird noch etwas mehr schneien. Ungewöhnlich ist das nicht. Eine Katastrophe erst recht nicht. Im Gegenteil: Viele profitieren vom Schnee.

    Noch ein paar Merksätze für Sie:

    Die Schneefälle sind für die Alpen bisher nicht einzigartig.

    Sie haben nichts mit dem Klimawandel zu tun.

    Sie machen die Menschen in den Alpen froh, weil sie den Skibetrieb bis Ostern sichern, wenn nichts Dummes passiert bis dahin.

    Sie machen die Gletscher froh, die sich unter zehn Meter Schnee entspannen können, zumindest, was einen extrem warmen und trockenen Frühling anginge.

    Sie machen Menschen froh, die sich dafür interessieren, dass Dürre kompensiert und Grundwasservorrat aufgefüllt wird.

    Sie machen Medien froh, weil Wetterkatastrophen gut klicken. Es handelt sich bei der aktuellen Wetterlage allerdings um keine Katastrophe. Menschenleben sind (außer bei der erwähnten 0,1-Prozent-Problematik) nur in Gefahr, wenn sich Menschen unangemessen verhalten.

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85072446/joerg-kachelmann-trotz-winter-chaos-viele-profitieren-vom-schnee.html

  32. Maria-Bernhardine um 10 Uhr 40: Passend dazu Anfrage an Sender Eriwan:
    Ist es möglich, daß zwei Männer zusammen ein Kind bekommen? Antwort:
    Im Prinzip nein; es wird jedoch immer wieder versucht!
    MfG C.

  33. @ Waterman Bodey 12. Januar 2019 at 10:53
    Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 10:29

    Deutschland hat die höchste Steuerlast für den Deutschen in Europa!

    Deutschland hat die höchste Steuerlast und die höchsten Stromkosten der Welt!

    NZZ: Deutschlands Bürger werden gemolken

    Ein Rekordüberschuss des Staates – und trotzdem warten die Deutschen auf substanzielle Entlastungen. Dabei müsste es doch der Ehrgeiz jeder Regierung sein, den unrühmlichen Spitzenplatz auf der OECD-Liste zur Steuerbelastung zu verlassen.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/deutschlands-buerger-werden-gemolken-ld.1414347

  34. Wieviel Lebensjahre hat denn dieser Querperte auf seinem Tacho? 12, 13, oder ….
    Das sich die Natur bei ihren Wetterspielen immer einen Ausgleich schafft, haben uns die Älteren schon in den Fünfzigern übermittelt. Heute verblödet man mit solchen Sprüchen die nicht denkende Masse, damit man dieser noch mehr Geld aus der Tasche ziehen kann, für deren Spiele gemeinsam mit der Industrie. Realitäten zählen nicht mehr, nur Tausend und eine Nacht wird noch unter die Massen gebracht.
    Wer diesen noch ein Wort als Wahrheit abnimmt, dem fehlt etwas unter der Schädeldecke.

  35. Ja hätten wir schon eine Fette CO2 Steuer gehabt wäre der Winter so ausgefallen wie die Grünen mit Merkel das gewollt hätten.
    Aber gut ihr Zahlt noch nicht dann seht nur zu das es im Winter Schnee gibt, in Berlin kann man ohne Steuer nicht eingreifen.

  36. Alleine schon der Begriff „Klima“, eine schwammige und kaum zu greifende Bezeichnung für das Wetter der letzten 30 Jahre.
    Es gibt beim Wetter bzw. „Klima“ kein Normalzustand und auch keine Konstante.

  37. jeder kennt Ötzi. Auf Grund der Gletscherschmelze tauchte er auf. Das heißt , er verstarb auf diesem Niveau. Der Gletscher entstand erst danach.

  38. Passend auch dieser Artikel hier auf Achgut: https://www.achgut.com/artikel/die_gruene_katastrophen_kirche

    Früher konnte man Menschen noch mit der Sorge um’s Seelenheil manipulieren und gängeln, indem man eine Angst vor der Hölle schürte… Nachdem das den meisten Westlern mittlerweile am Arxxx vorbei gehen dürfte, wird nun mit der Angst vor dem Klima Stimmung gemacht.

    Angst essen Seele auf.

  39. Solche „Experten“ machen „Cargo Cult“ Wissenschaft!
    Sein Kollege Otmar Edenhofer hat aber schon verraten worum es in Wirklichkeit geht: „Die Große Transformation“

  40. Apropos Schulen!

    13-jähriger Förderschüler schlägt in Bad Köstritz seinen Lehrer nieder

    Wie die Polizei mitteilt, wurde der Jugendliche zuvor von dem Lehrer gemaßregelt, weil er Mitschüler in der Pause mit Schneebällen bewarf.

    Da er mit der Kritik nicht umgehen konnte, bedrohte er den Lehrer im anschließenden Unterricht und schlug ihn nieder. Der Lehrer wurde leicht verletzt.

    Der verhaltensauffällige 13-jährige Schüler wurde nach der Tat einem Arzt vorgestellt und in eine Klinik eingewiesen.

    https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/13-jaehriger-Schueler-schlaegt-in-Bad-Koestritz-seinen-Lehrer-nieder-2122420161

  41. Merkel hat noch nichts zum Terroranschlag in Döbeln und zum Angriff auf Franz Magnitz gesagt. Seltsam? Nein, es hat Methode. Wenn es unangenehm wird, taucht AM ab.

  42. Bernsteine beinhalten Fossilien die nur in tropischen Länder vorkommen. Bernsteine gibt es nur aus der Ostsee.

  43. „Das kommt alles nur von dem vielen Schnee!“
    …und Frauke Petry ist schwanger.

    Harms Harmsen meint:
    „Das kommt nur von die Figgerei!“

  44. Freya- 10:32

    Entsetzliche Tat, unfassbar. Es gibt gewiss eine Menge Leute und sogar Mitforisten die hier noch den Einsatz von Therapeuten fordern. Der arme traumatisierte Täter. Meine Therapie für solche Subjekte steht fest. 22-50 oral verabreichte Therapie. Mein Beileid für die arme Frau.

  45. Ach so Klimawandel. Ein Blick in die Geschichtsbücher lohnt. Stichwort kleine Eiszeit im Mittelalter.

  46. In Deutschland wird von oben nach unten konsequent durchregiert. Der deutsche Wasserkopf-Staat ist der größte Arbeitgeber. Wir Deutschen sollen medial ständig in Angst und Panik versetzt werden, damit wollen sie uns kleinhalten!

  47. OT

    Wer garantiert uns eigentlich, dass dieses (nach mehreren Tage) von der Polizei „freigegebene“ Video von der vermeintlichen Tat auch authentisch ist?

    https://www.youtube.com/watch?v=b5uTrAvVEqk&feature=youtu.be

    Vielleicht hat das Merkel-Regime die 2-3 Tage gebraucht, damit deren staatliches u. GEZ-finanziertes Tatort-Drehteam von der ARD vor Ort in Ruhe ein Video ohne Kantholz drehen kann? Wissen wir das? Können wir denen auch wieder nach den „Hetzjagden von Chemnitz“ grundsätzlich noch trauen? Ich glaube nicht, dazu wurden wir bereits zu oft belogen. Die Kopfwunde des AfD-Mannes ist jedenfalls mit diesem „Video“ für mich jedenfalls nicht erklärbar. Kurios ist ja schon, dass man in dem Bereich gleich 2 Videokameras hat. Zufälle gibt es. Da wird ein AfD-Mann brutal überfallen und zufällig wird´s gefilmt, um ihn mit der „Kantholz-Aussage“ anzuprangern und als Opfer zu diskreditieren. Klingelts bei euch auch? Ich glaube, die Geschichte ist noch nicht zu Ende. Eines ist aber sicher, in 2-3 Tagen ist der nächste Überfall, dann redet hierüber niemand mehr.

  48. @ Erzlinker 12. Januar 2019 at 11:05
    Freya- 10:32

    Bin auch schockiert… vor allem fühlt man sich machtlos, weil es genau so schlimm mit diesen monströsen Raubtieren hier weitergehen wird. Es gibt in DE keine Gerechtigkeit für die Opfer.

  49. Magnitz – Video


    Wurden die Bildpunkte der Digitalaufnahme nachträglich manipuliert?

    Ich möchte auch darauf hinweisen, dass es heute im Zuge der digitalen Bearbeitung z.B. einfach möglich ist einen Verwendeten Gegenstand in den Frames auszuradieren.

    Dies geht im Prinzip so ähnlich wie beim digitalen „schneiden“ der Frames bloß dass hier die konkretren Pixel verändert werden auf denen z.B. der Schlaggegenstand im jeweiligen Frame lokalisiert ist.

    D.h. man greift im Speicher direkt auf den hinterlegten Digital-Code zu und weist den jeweiligen Pixeln z.B. neutrale Grautöne zu, und löscht vorher die Weiß-Codierung die im Zuge der Aufnahme eines Teleskopschlagstockes durch die Sensorik der Kamera erzeugt und im Speicher der Kamera abgelegt wurde.

    IT – Spezilisten können Problemlos im Speicher die Zellen lokalisieren welche die Farbwerte für bestimmte PIXEL haben – diese können durch frei gewählten Digital- Code zur Erzeugung bestimmter Farben verändert werden.

    Dies würde auch erklären, weshalb man nichts sieht, als der Schläger seinem Nebenmann etwas in die Hand reicht – die haben die entsprechenden PIXEL auf den Digital-Code der umgebung angeglichen.

    Bei den Farben ist das ja im Prinzip nichts anderes wie der ASCII Code der Tastatur der bestimmte Symbole auf den Pixeln eures Monitors erzeugt.

    Die Manipulation im im Speichermedium würde auch erklären, warum die solange gewartet haben mit der Veröffentlichung des Videos – es ist nicht auszuschließen, dass die einen Totschläger wegmanipuliert haben oder auch die Gesichter so schattiert haben, dass die verschwommen wirken.

    Im Links-Staat, bzw. dieser Links-junta ist alles möglich!

    https://www.youtube.com/watch?v=r77mWSY4e0w

  50. @ int 12. Januar 2019 at 11:05
    „Das kommt alles nur von dem vielen Schnee!“
    …und Frauke Petry ist schwanger.

    Schön, dass sie auf unsere Kosten und mit unseren Wählerstimmen im Bundestag einen Lockeren schieben darf. Ob sie mit ihren „Blauen“ da ist oder nicht, fällt ja niemandem auf.

  51. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10.1.2019 – 13:44

    Nach Angriff auf Jogger in Waldshut: Polizei bittet um Hilfe

    Ein 20-jähriger Jogger wurde am Dienstagabend von zwei Unbekannten am Wutachdamm in Waldshut-Tiengen angegriffen. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen – unter anderem zwei Radfahrern. Am Wutachdamm in Waldshut-Tiengen haben laut Polizei zwei Männern am Dienstagabend einen Jogger angegriffen und verletzt. Ein 20-Jähriger war gegen 21.30 Uhr joggen. Er lief in Richtung Kaitle, als er unter der Brücke zur A 98 auf zwei Männer traf, die dort einen Joint rauchten. Als er die beiden passierte, wurde er plötzlich festgehalten und zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert. Der Jogger konnte sich befreien und rannte weiter. Die Männer verfolgten und ergriffen ihn und schlugen auf den Jogger ein. Stichwunde musste versorgt werden. Gleichzeitig spürte er einen Stich in seiner linke Schulter. Der 20-Jährige wehrte sich, worauf die beiden Angreifer von ihm abließen und in Richtung Kaitle flüchteten. Der Geschädigte begab sich nach dem Vorfall ins Krankenhaus, wo eine Schnittverletzung an seiner linken Schulter versorgt werden musste. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach den Tätern. Sie bittet unter der Tel. 07741/ 83160 um sachdienliche Hinweise. Dem Jogger waren vor dem Überfall auf dem Damm zwei Radfahrer entgegen gekommen. Möglicherweise haben diese auch die beiden Männer gesehen.Beide Täter waren in schwarz gekleidetDie Täter werden wie folgt beschrieben: Einer der beiden Täter war ca. 170 cm groß und von dunklem Teint und hatte einen Schnurr- und Kinnbart. Der zweite Täter hatte ebenfalls einen dunklen Teint, war aber deutlich größer (ca. 190 cm) und von kräftiger, korpulenter Gestalt. Dieser hatte einen Vollbart und eine Brille. Beide waren komplett schwarz gekleidet und trugen Wintermütze. Die Forderung nach den Wertsachen wurde in gebrochenem Deutsch gesprochen. http://www.badische-zeitung.de/waldshut-tiengen/nach-angriff-auf-jogger-in-waldshut-polizei-bittet-um-hilfe–163874722.html

  52. Ja und wenn wir alle dann fleißig Geld zahlen, in Form von neuen Steuerarten. Dann wird die Erderwährmung gerettet.

    Alles nur Lügen, die sollen uns mal über Wetterexperimente aufklären, die es schon länger gib. Dann sollten Sie den ganzen Motorsport einschränken und vieles andere auch was aus Spaß Abgase entstehen läßt.

  53. Man kann diese verlogenen Arschgeigen nicht mehr ertragen! Die sollen sich ihren Fetisch ‚Klimawandel‘ gepflegt hinten reinschieben.

  54. .
    .

    Diese entartete Merkel-Regierung schafft es nicht mal
    .
    einen simplen Flughafen (BER) zu bauen
    .
    ….ABER…
    .
    will das Welt-Klima retten..
    .
    .
    Sofort absetzen das unfähige deutschen-feindliche Merkel-Regime!

  55. 15 jährige Sina Leonie Weiland aus dem Saarland ist spurlos verschwunden

    Zuletzt wurde das Mädchen am Bahnhof Türkismühle gesehen.

    Meine Kontakte zum patriotischen Widerstand in der Region haben mir mitgeteilt, dass es sich bei dem Bahnhof um einen absoluten Hort für NAFRIS, Merkel-Neger und Araber handelt, die dort den ganzen Tag herumlungern.

    Das Mädchen soll in einer Wohngruppe für Jugendliche die Probleme zu Hause haben untergebracht gewesen sein.

    Leute es macht mich sooo fertig….. es sind meist diese Mädchen die schon Probleme zu Hause haben bzw. keine Eltern haben oder Stress mit den Eltern haben, —

    die suchen einfach irgendwo Halt und fallen auf …. Merkels Männer aus Islamien herein…..

    Informiert bitte:

    – Kandel ist überall
    – Das Frauenbündnis Kandel
    – Leute von der AFD -Saarland

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/nohfelden/15-jaehrige-aus-soetern-wird-vermisst_aid-35585827

  56. Freya- 12. Januar 2019 at 10:26 @ Anthon Roteifer 12. Januar 2019 at 10:24 Mit der Klimawandel-Lüge wird Politik gemacht.

    Aber ja! … Jetzt erkenne ich es auch!

  57. @schiddi 12. Januar 2019 at 11:01
    jeder kennt Ötzi. Auf Grund der Gletscherschmelze tauchte er auf. Das heißt , er verstarb auf diesem Niveau. Der Gletscher entstand erst danach.
    +++++

    Im Sommer 2018 war ich mal auf der Roseninsel im Starnberger See. Da darf man nur unter Aufsicht rüber, dh. in einer 10 minütigen Bootsfahrt, auf der einem der „Kapitän“ etwas über die Entstehung des Sees etc. erzählt. Wenn ich recht erinnere, dann ist der Starnberger See das Überbleibsel eines geschmolzenen Gletschers, der vor 12000 Jahren noch von den Alpen her ins Vorland ragte… Der See ist also das Resultat einer Eiszeit, die zu Ende ging. Wer an dieser Eiszeit schuld war, hat der Bootsmann nicht erklären können und auch nicht, wer die Warmzeit glücklicherweise verbockt hat.

    Und, was ich dann auch noch sehr interessant fand, ist die Geschichte der Insel selbst, also die deren Bewohner: als sich dann vor ein paar tausend Jahren Leute am See ansiedelten, wurde auch die Insel erkundet und schließlich bewohnt und zwar von denen, die sich gegen andere mit selben Interessen durchsetzten, dh. die Gewaltbereiteren und Stärkeren haben sich dort behauptet und niedergelassen und, um diese Vormacht zu erhalten, wurde der Adelsstand erfunden und dieser so deklarierte Besitz dann über Gesetze gegenüber anderen legitimiert. Das selbe Prinzip wie heute also: eine Elite gibt Gesetze vor, die ihren elitären Status sichern und bewahren. Das Helfershelfersyndrom macht es möglich, dh. wenn man persönlich vom System profitiert, wird man sich diesen elitären Strukturen idR nicht in den Weg stellen.

  58. @ Haremhab 12. Januar 2019 at 10:42

    Das wird aber teuer, bei den Fettmassen!
    Und wo entsorgen, ohne das Grundwasser
    mit deren „Schweröl“ zu verseuchen?

  59. @ Freya- 12. Januar 2019 at 11:08

    In Deutschland wird von oben nach unten konsequent durchregiert. Der deutsche Wasserkopf-Staat ist der größte Arbeitgeber. Wir Deutschen sollen medial ständig in Angst und Panik versetzt werden, damit wollen sie uns kleinhalten!

    So ist es, exakt. Dieser irrsinnige Klimawandel-Quark dient ebenso wie die künstlich geschürte Diesel-Panik mit idiotischen Grenzwerten – wie gerne hätte ich meinen alten Diesel zurück, der war sparsam und sauber, die Dreckskarre, die ich jetzt fahren muss (Renault Captur) schluckt Sprit, dass einem übel wird! – einzig und allein der Disziplinierung des Bürgers, dem ständig ein Schuldbewusstsein eingeimpft wird, auf dass er gesenkten Blickes durchs Leben krieche und sich von dieser Idiotenregierung leichter lenken lasse. Nicht mit mir!

  60. Kooler 12. Januar 2019 at 10:47
    In? den? 1970er Jahren? ??gab esextrem trockene Sommer und? schneereiche Winter.

    Laut? Klimatologen damals ein sicherer Beweis? dafuer? dass eine neue EISZEIt?bevorsteht.
    ____________________

    Den Spruch kenne ich auch.
    Meine Schwester, damals noch Schulkind, kam von der Schule
    nach Haus, warf den Schulranzen in die Ecke und sagte beiläufig:
    „Wir gehen auf eine neue Eiszeit zu“.

    Irgendwie habe ich den Satz bis heute behalten.

  61. Das ist erstaunlich, wer in den postdamer Forschungsinstitut eine Beschäfftigung ausüben darf. Ist das betreute Denken auch in diesen Etagen eingezogen ? – oder ist das die eigene Mediengeilheit mit der Aussage : He, ich gehöre dazu , das Universum zu retten und die Strahlung in diesen zu verbieten…… ?

  62. @ Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 11:16

    BAZ: Das Versagen deutscher Verkehrspolitik (2017)

    Zeigefingerland (Deutschland!) blamiert sich

    Seit dem Desaster von Rastatt geht nichts mehr auf der wichtigsten Nord-Süd-Verbindung Europas, auf der normalerweise mehr als 250 Züge täglich fahren. Güterzüge verbinden den Norden Europas mit der Schweiz und Italien; Güter auf den Hauptlinien von Rotterdam oder Hamburg nach Genua werden über diese dicht befahrene Schienenstrecke transportiert. Reisende in die Schweiz und nach Italien nehmen diese Route. Jetzt stauen sich Güterzüge quer durch Europa. Spediteure, die ihre Frachten durch Europa schicken, suchen mühsam Umwege über Frankreich oder nehmen zum Teil keine Frachten mehr an.

    Umleitungen gibt es kaum. Der Weg nach Italien über den Brenner ist erheblich länger und ebenso überfüllt, andere Ausweichstrecken der Bahn über Stuttgart nach Singen und Schaffhausen werden repariert oder sind nur einspurig ausgebaut…….

    Die Schweiz hat sich verpflichtet, den längsten Eisenbahntunnel der Welt durch den Gotthard zu bauen. Deutschland hat sich in internationalen Verträgen verpflichtet, lächerliche 182 Kilometer durch das ebene Rheintal auszubauen. So steht es im Vertrag von Lugano, seit 1996. Die Schweiz hat es geschafft, 63 Kilometer durch schwierigen Fels zu bohren, durch den Gotthardtunnel rollen seit 2016 Züge – ein Jahr früher als geplant.

    Zu diesem Zeitpunkt hätte die Strecke auf deutscher Seite bereit sein sollen. Doch in Deutschland ist von einer fertigen Strecke nichts zu sehen. Seit den 1980er-Jahren steht der Ausbau dieser Strecke im sogenannten Bundesverkehrswegeplan. Die Vorbereitungen laufen seit 1984. 1987 begannen Bauarbeiten für zwei zusätzliche Gleise im Bahnhof von Achern.

    Mit dabei: Wolfgang Schäuble, damals Kanzleramtsminister bei Helmut Kohl. Er hat in der Gegend seinen Wahlkreis.

    https://bazonline.ch/ausland/europa/das-versagen-deutscher-verkehrspolitik/story/25645144

  63. Politikers Klimaweisheit

    Ist mein Lebensstil zu teuer,
    kommt vom Michel nichts mehr rein,
    schaff ich schnell ne neue Steuer;
    so schlarafft’s sich weiter fein!

    Laßt mich einmal kurz bedenken,
    wie ich’s Michel gut verkauf;
    er hat ja nichts zu verschenken.
    Oh, aha! Nu komm‘ ich darauf!

    Ich sag einfach was von grün,
    und der Michel steht brav stramm,
    gibt den letzten Blutstropf hin,
    wenn er auch sonst noch so klamm.

    So erheb ich ein Getöse,
    daß die Welt bald untergeht,
    falls nicht CO2, das böse,
    er zu atmen untersteht.

    So bleibt alles denn beim Alten:
    Ich leb fein vom Steuergeld,
    Michel muß die Luft anhalten;
    so dreht weiter sich die Welt.

  64. Ist Blödheit nur eine ansteckende Dummheit, oder bereits so weit verbreitet, dass es zur Norm wurde?
    ist der Sommer schön = Klimawandel
    ist der Sommer schlecht = Klimawandel
    ist es zu trocken = Klimawandel
    ist es zu nass = Klimawandel
    ist der Winter kalt = Klimawandel
    ist er warm = Klimawandel
    hat es keinen Schnee = Klimawandel
    hat es viel Schnee = Klimawandel

    Kräht der“Experte“ seinen Mist, ändert sich das Klima, oder es bleibt wie es ist!!!
    Manch einer dieser vielen „Experten“ erkennen in ihrer eigenen Dummheit nur eine besondere Form der neuen Intelligenz, in der Behaupten Wissen ersetzt und der Glaube, welcher bekanntlich Wissen minus Fakten ist, das Wissen unmöglich macht. Die Unmöglichkeit der möglichen Sebstverwirrung!

  65. Die einzige Chance dem Teufelskreis der steuerfinanzierten „Klimaexperten“ die die Vorlagen liefern für die steuerfinanzierten „Politiker“ die Verbrennungsmotoren und preisgünstiges Bauen verbieten zu entkommen, ist den Steuermittelzufluss radikal einzuschränken. Am besten maximal x Prozent vom BIP in die Verfassung schreiben.
    Alles andere wird nicht funktionieren – einzelne Idiotien dieses ausgeuferten behördlichen Systems zu bekämpfen ist nicht zu schaffen.

  66. Schnee oder Frost ist schlecht für Merkelsgäste in Germoney, sie kommen doch aus Afrika oder 1001Nacht.

  67. Waterman Bodey 12. Januar 2019 at 10:53

    Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 10:29

    Deutschland hat die höchste Steuerlast für den Deutschen in Europa!
    .
    .
    SKANDAL!
    .
    11,2 Milliarden Euro Überschuss aber NICHT für Deutsche, nur für illegale Asylanten..
    .
    Flüchtlingsrücklage nun auf rund 35 Milliarden Euro
    .
    Und unsere geliebte Kanzlerin hat folgenden Meineid geschworen:
    .
    Arme Deutsche Rentner gehen weiterhin zur Tafel oder sammeln im Müll Flaschen und brauchbares.. aber 35 Milliarden Euro Flüchtlingsrücklage. Unfassbar!
    .
    Armut ist keine Schande.. Es ist deutsche Altparteien-Politik!

  68. Offene Tuberkulose in Konstanz (Bodensee)

    Ein Konstanzer Schulkind ist an Tuberkulose erkrankt. Nun ermittelt das Gesundheitsamt Personen, die mit dem Kind Kontakt hatten

    Welche Schule das erkrankte Kind besucht, darüber gibt das Landratsamt keine Auskunft. Auch wie und wo sich das Kind angesteckt hat, sei nicht bekannt.. ne klar 😉

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Ein-Konstanzer-Schulkind-ist-an-Tuberkulose-erkrankt-Nun-ermittelt-das-Gesundheitsamt-Personen-die-mit-dem-Kind-Kontakt-hatten;art372448,10015771

  69. !!!!!!!!!!Etliche Tuberkuloseausbrücke im Saarland!!!!!!!!!

    Das ganze geht schon seit letzten Herbst und wurde bisher vertuscht.

    Jetzt gab es eine infektiöse Kindergärtnerin, was das Fass zum Überlaufen brachte.

    Dennoch wird beschwichtigt – von einer Epidemie könne keine Rede sein.


    Krankheiten die in Deutschland längst bekämpft waren, wieder importiert durch Angela Merkels Politik!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/tuberkulose-bei-berufsschuelerin-in-saarbruecken-sie-machte-praktikum-in-kindergarten-in-riegelsberg_aid-35592239

  70. Etwas
    ot
    zur gefälligen Beachtung

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat aufgerufen, dem russischen TV-Sender RT keine Rundfunklizenz zu erteilen. Für den DJV ist RT kein Massenmedium, sondern ein Propagandainstrument. Der russische Sender hatte den DJV einst selbst mit einer Falschmeldung erwischt.

    Der DJV fordere die Landesmedienanstalten auf, dem Kanal Russia Today für seine Webseite RT Deutsch keine Rundfunklizenz zu erteilen, teilte der Verband am Freitag mit. In der Mitteilung wird der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall mit den Worten zitiert: „Russia Today ist für uns kein Informationsmedium, sondern ein Propagandainstrument des Kreml (…) „das mit Desinformation Politik zu machen versucht.“

    Laut Überall hat RT in der Vergangenheit „immer wieder Geschichten erfunden oder tatsächliche Ereignisse einseitig dargestellt“. Es sei unverständlich, dass der langjährige MDR-Chefredakteur offenbar seinen Ruf aufs Spiel setze, um Putins Sprachrohr den Weg an die Seite des Qualitätsrundfunks zu ebnen.

    Mit diesem Statement reagierte der DJV-Vorsitzende auf Berichte, nach denen der Medienberater und frühere MDR-Chefredakteur Wolfgang Kenntemich von RT damit beauftragt sein soll, die Erteilung einer Rundfunklizenz an RT Deutsch in die Wege zu leiten.

    Vor rund zwei Jahren hatte RT den DJV-Pressesprecher Hendrik Zörner „faktenfreier Verleumdung“ unter „Einsatz von Fake News“ im Fall Lisa bezichtigt.

    Grund dafür war Zörners Behauptung, RT Deutsch habe „das Märchen einer angeblichen Vergewaltigung in die Welt gesetzt und damit diplomatische Verwicklungen ausgelöst“. Der DJV-Sprecher gestand damals ein, dass seine Behauptung falsch gewesen sei, und entschuldigte sich.

  71. Gibt es heute wieder Gilet- Jaunes Videos?

    Hat schon jemand Übertragungen?

  72. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 11:17

    15 jährige Sina Leonie Weiland aus dem Saarland ist spurlos verschwunden

    Zuletzt wurde das Mädchen am Bahnhof Türkismühle gesehen.

    Meine Kontakte zum patriotischen Widerstand in der Region haben mir mitgeteilt, dass es sich bei dem Bahnhof um einen absoluten Hort für NAFRIS, Merkel-Neger und Araber handelt, die dort den ganzen Tag herumlungern.

    Das Mädchen soll in einer Wohngruppe für Jugendliche die Probleme zu Hause haben untergebracht gewesen sein.

    Leute es macht mich sooo fertig….. es sind meist diese Mädchen die schon Probleme zu Hause haben bzw. keine Eltern haben oder Stress mit den Eltern haben, —

    die suchen einfach irgendwo Halt und fallen auf …. Merkels Männer aus Islamien herein…..

    Ich sehe das wie Sie. Mir tun diese Mädchen – man ahnt schon, was dem armen Ding geschehen sein dürfte – auch leid und ich ärgere mich oft über die Häme hier („selbst dran schuld, wer mit sowas Kontakt sucht!“), die über ihnen ausgekippt wird. Hier handelt es sich um junge Menschen, die keinen familiären Halt haben und denen in irgendeiner Jugendgruppe wahrscheinlich noch so ein Idiot von Pfaffe pausenlos eintrichtert, dass man tolerant sein und den armen Refugees helfen müsse. Solchen Mädchen kann man keinen Vorwurf machen, dann schon eher den dummen Bürgertöchterlein (Vater: Regierungsbeamter, Mutter: Oberstudienrätin), die zu Hause alles haben, was ihr Herz begehrt und die nun halt auch noch einen „süßen“ MUFL als Spielzeug wollen, der sie irgendwann abmessert, weil er den totalen Besitz über sie beansprucht.

  73. @Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 11:32
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 11:17

    Da lese ich doch schon heraus, dass es sich um eine alterstypische Abhauerin handelt! Ähnlich gelagerte Fälle gibt es täglich zig Mal.

  74. @ Wuehlmaus

    genau so ist es — über die Jugendämter bekommen sogar sozialistisch-marxistische Organisationen wie DIE FALKEN (SJD) Einfluss auf diese Wohngruppen, da Die FALKEN als

    Träger der Jugendhilfe in SPD geführten Bundesländern und Landkreisen anerkannt werden.

    Im Saarland sind die meines Wissens z.B. in Saarlouis aktiv, wo DIE FALKEN inclusive ANTIFA von der SPD spitze gedeckt werden und aus Hamburg und Bremen weis ich es. Ich versuche gerade so etwas wie ein Dossier zu erstellen, wie diese linksextremen Gruppen in den Bereich der öffentlichen Verwaltung eindringen.

    Der saarländische Umweltminister soll sogar Mitglied dieser marxistischen Organisation sein.

    Sehen sie sich nur mal die Internetauftritte von DIE FALKEN an, dann wissen Sie Bescheid.

    Die FALKEN karrten sogar Jugendgruppen zu den G20 Protesten nach Hamburg.

    dafür bekommen die dann unser Steuergeld als anerkannte Träger der Jugendhilfe!

  75. Es wird mal endlich Zeit mit diesen grünen Vollidioten deutsch zu reden. Denn sie verdrehen jede Wahrheit zu einer Lüge, die jeder zu glauben hat.

    Früher gabs noch Deutsche. Heut nicht mehr
    Früher gabs noch Mann und Frau. Heut nicht mehr
    Früher war 1+1 noch 2. Heute wahrscheinlich auch nicht mehr

    Zum Klimawandel:
    Warum ist es Tags wärmer als in der Nacht? Weil am Tag die Sonne scheint.
    Warum ist es im Winter kälter als im Sommer? Weil im Winter die Tage kürzer sind als im Sommer und dadurch die Sonne weniger scheint
    Unsere Sonne ist ein gewaltig großes Objekt, wo sich Naturkräfte abspielen, die so gigantisch sind, daß sich niemand über die Energie auch nur ansatzweise eine Vorstellung machen kann. Das die Sonne so gleichmäßig strahlt ist ein glücksfall für uns. Trotzdem gibt es Phasen mit hoher Sonnenaktivität und mit niedriger Aktivität. Wir befinden uns gerade in einer Hochaktivitätsphase, darum steigt die Temperatur moderat an.

    Wer mehr wissen will:
    http://diekaltesonne.de/fakten-zum-klimawandel-seit-der-kleinen-eiszeit/

  76. Um zu überleben, haben das verkommene GRÜNzeug und andere Systemlinge
    immer was auf Lager :
    Diesel – schlimmer als das Höllenfeuer, basta.
    Vegan – wer’s immer noch nicht frisst, kommt ins s.o., basta.
    Klima – zwar nicht bewiesen, aber zum Donnerwetter, es ist so, basta (s.o.).
    Trump – ein Glück, dass er da ist, so können sie täglich Scheiß ablassen.
    Putin – s. Trump
    Orbán – s. Trump.
    Nazi – alle Vorgenannte und natürlich die Afd. Und natürlich deren
    Bundestagsabgeordnete. Und natürlich aufs Maul, bzw. auf’n Kopf.
    Und das MehrKill schweigt. Aha, dann ist ja alles wieder nazi.

  77. Die besten Komödien schreibt das Leben. Eine bosnische Aushilfskraft (die blauäugigen und blonden Moslems) fragt mich ob ich denn schon verheiratet sei. Da ich mit nein geantwortet habe, begann sie von ihrer Nichte zu erzählen die bald die Schule abschliessen wird. Wie bitte, Schule abschliessen??? Wie alt ist denn das Mädchen wollte ich wissen. Die Antwort lautete 16 Jahre und ich kaum aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber damit nicht genug, als ich ihren Namen erfahren habe bin ich fast geplatzt vor Lachen, das Mädchen heisst Medina. Wir haben unsere Länder in Irrenländer umgewandelt.

  78. Eurabier 12. Januar 2019 at 10:29
    CO2 ist das neue Nazi-Gas!
    Kampf dem CO2, sollen die Pflanzen doch zusehen, woher sie ihren Kohlenstoff bekommen!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie retten meinen Tag!

  79. Wenn ich mir die aktuellen Berichte in den Medien so anschaue, habe ich das Gefühl gar nicht in Deutschland zu leben. Schneechaos? Bei mir ist es überschaubar.

  80. Freya- 12. Januar 2019 at 10:42
    Gemeinschaftsunterkunft Augsburg
    Mit Messer bewaffneter Algerier (33) bespuckt und beleidigt Sicherheitskräfte:
    – zeigt Polizisten sein Glied
    – greift sie an
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Und was haben daraufhin die Polizisten angegriffen?

  81. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 11:28

    !!!!!!!!!!Etliche Tuberkuloseausbrüche im Saarland!!!!!!!!!

    Das ganze geht schon seit letzten Herbst und wurde bisher vertuscht.

    Jetzt gab es eine infektiöse Kindergärtnerin, was das Fass zum Überlaufen brachte.

    Dennoch wird beschwichtigt – von einer Epidemie könne keine Rede sein.

    Krankheiten die in Deutschland längst bekämpft waren, wieder importiert durch Angela Merkels Politik!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/tuberkulose-bei-berufsschuelerin-in-saarbruecken-sie-machte-praktikum-in-kindergarten-in-riegelsberg_aid-35592239

    Klar, dass diese Drecksregierung (man kann diese Lügner einfach nicht mehr anders benennen) samt ihrer Vollzugsorgane in den Behörden, die auf Weisung handeln, hier abwiegeln. Dabei ist es in höchstem Grad logisch – und es ist mit Sicherheit nicht nur TBC, die wir hier munter mit importieren. Typhus, Scharlach, ja sogar Pest und Lepra sind möglich. Und das ist keine Panikmache.

    Meine 2015 verstorbene Mutter, die aus dem medizinischen Bereich kam, warnte schon seit ca. 2010 – als der Irrsinn sich erst zart andeutete – vehement davor, was man sich mit Migranten aus der 3. Welt für Krankheiten ins Land hole. Sie hat deren Länder oft bereist und hat vor Ort „studiert“, wie hoch der Anteil Kranker und Schwerkranker mit Ansteckungspotenzial dort ist. Vielfach bricht es in deren „Shitholes“ noch nicht mal aus, sehr wohl dann aber hier, wo der Mensch sowas nicht mehr kennt und die Abwehrkräfte entsprechend schwach bis gar nicht vorhanden sind. Und da hilft dann auch keine High-tech-Medizin. Es war und ist absolut unverantwortlich, die Schleusentore für die 3. Welt zu öffnen.

    Angela Merkel (wenn es einen Gott gibt, möge er diese gemeingefährliche Frau bitte mit furchtbaren Höllenstrafen zur Rechenschaft ziehen!) und ihre Helfershelfer katapultieren unser Land auch in dieser Hinsicht zurück ins Mittelalter.

  82. Vor nicht allzu langer Zeit, hatte man solche Quacksalber noch auf dem Marktplatz dem Volk vorgeführt

  83. int 12. Januar 2019 at 11:32

    Etwas
    ot
    zur gefälligen Beachtung

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat aufgerufen, dem russischen TV-Sender RT keine Rundfunklizenz zu erteilen. Für den DJV ist RT kein Massenmedium, sondern ein Propagandainstrument. Der russische Sender hatte den DJV einst selbst mit einer Falschmeldung erwischt.

    Eine Rundfunklizenz für Internet-Anbieter aus dem Ausland? Ich glaube es hackt. Die wollen mit allen Mitteln das Internet unter ihre Kontrolle bringen.

  84. Das Klima (auf) der Erde ist seit ihrer Entstehung ständig im Wandel. – Wenn man der Geologie glauben darf …

  85. Unsere „Physikerin“ hat die Erklärung:
    CO2 wird seit jeher gefroren als Trockeneis zum Kühlen benutzt. Und das fällt uns halt jetzt auf den Kopf!

  86. Die Diesel-Fahrverbote hätten schon lange vor der Erfindung von Autos kommen müssen!
    Dann hätten wir heute mehr Wetter und weniger Klima!
    Oder umgekehrt!

  87. Hamburger Morgenpost fordert AfD-Anhängern das Wahlrecht zu entziehen

    Auf einmal gibt es sie wieder: die Untermenschen, die nichts zu sagen haben. Denen die Herrenmenschen von der „Morgenpost“ ihre normalen Grundrechte, besonders aber ihr Wahlrecht absprechen. Und sich dabei als Verteidiger der Demokratie feiern. Geht es noch widersprüchlicher, noch pervers menschenverachtender, noch faschistoider? Schwer denkbar.

    https://philosophia-perennis.com/2019/01/12/hamburger-morgenpost-fordert-afd-anhaengern-das-wahlrecht-zu-entziehen/

  88. Und pünktlich, zu dieser neuen Art von Klima-Talk, meldet sich nun auch der von Vergewaltigung und Lügen Freigesprochene, Herr KACHELMANN, zurück!

    Jetzt ist das KLIMA und der BÜRGER ja in guten Händen von richtigen Experten!

  89. …alte Bauernweisheit:
    ..ist der Sommer heiss und trocken,
    Fallen im Winter viele und grosse Flocken…
    😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂 😀 :mrgreen: 😛 🙂
    ..ich denke, dass es momentan soviel schneit, liegt am Wetter..
    Ich freu mich aufs Skifahren. Umweltbewusst fahre ich ins Skigebiet mit meinem Diesel und freue mich das ich auf biologisch erzeugtem Schnee Skifahren kann… 😀

  90. Freya- 12. Januar 2019 at 12:06

    Es ist einfach nur noch unfassbar, Parteien spenden der Antifa Fahrkarten.
    Linke, Grüne, SPD und verdi finanzieren ganz ganz unverhohlen, die von der taz beworbene Zusammenrottung „AfD Wegholzen“ von linken Chaoten in Riesa.

    https://twitter.com/DFakeNews/status/1083807787468156929
    ——————————

    Die taz gehört vom Verfassungsschutz aus dem Verkehr gezogen!

  91. Für das Scheißwetter sind vermutlich die Grünen hauptverantwortlich.
    Und natürlich die GroKo!
    Das Schlimmste daran ist, dass die alle wollen, dass das Wetter so beschissen kalt und ungemütlich bleiben soll!
    Nicht so schön wie in der Toskana oder in Andalusien!

  92. Ärzteteblatt: Zahl der Tuberkulose-Erkran­kungen in Nordrhein-Westfalen auf hohem Niveau

    Insgesamt wurden in Köln bis Mitte Dezember 88 an Tuberkulose erkrankte Menschen gemeldet. Dahinter liegen Dortmund und Düsseldorf mit 57 und 50 Meldungen. „Vor allem in Großstädten leben viele Menschen, die ein erhöhtes Risiko für eine Erkrankung an Tuberkulose haben“, erklärte Hauer. Dazu zählten beispielsweise Obdachlose, HIV-Infizierte oder eben Menschen aus Gebieten mit einem hohen Tuberkulosevorkommen, wie Afrika oder Osteuropa.

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/100139/Zahl-der-Tuberkulose-Erkrankungen-in-Nordrhein-Westfalen-auf-hohem-Niveau

  93. Nominalbetrag 12. Januar 2019 at 12:08

    …alte Bauernweisheit:
    ..ist der Sommer heiss und trocken,
    Fallen im Winter viele und grosse Flocken…
    ————————————————-
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  94. Nominalbetrag 12. Januar 2019 at 12:08

    …alte Bauernweisheit:
    ..ist der Sommer heiss und trocken,
    Fallen im Winter viele und grosse Flocken…
    ————————————————-
    🙂 🙂 🙂

  95. Freya- 12. Januar 2019 at 11:54

    Die Linksjugend Sachsen ruft dazu auf, AfD-Mitglieder in #Riesa „wegzuholzen“ und empfiehlt dazu Kantholz.
    Schon gesehen, Polizei Sachsen? Dürfen sich diese Irren bei euch eigentlich alles erlauben?

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1084038944025657345

    Wo bleibt die Beobachtung durch den Verfassungsschutz von:

    – DIE LINKE
    – SoliD
    – ANTIFA
    – DIE FALKEN (Sozialistische Jugend Deutschlands)

    @ AfD Fraktionen in Bund und Ländern

    bitte kleine Anfragen an die Innenministerien zwecks Erkenntnissen zu diesen Organisationen stellen – es kann nicht sein, dass einige von denen von Jugenämtern in der Jugendhilfe eingesetzt werden.

  96. Blondine 12. Januar 2019 at 11:50

    Freya- 12. Januar 2019 at 10:42
    Gemeinschaftsunterkunft Augsburg
    Mit Messer bewaffneter Algerier (33) bespuckt und beleidigt Sicherheitskräfte:
    – zeigt Polizisten sein Glied
    – greift sie an
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Und was haben daraufhin die Polizisten angegriffen?
    &&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&
    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    … na was sie in letzter Zeit oft greifen, … Die Flucht.

  97. Blondine
    12. Januar 2019 at 11:59
    Unsere „Physikerin“ hat die Erklärung:
    CO2 wird seit jeher gefroren als Trockeneis zum Kühlen benutzt. Und das fällt uns halt jetzt auf den Kopf!
    ++++

    Angie mit ihrem breiten Gesäß hat ca. 50 kg Übergewicht!

    Hat schon mal jemand ausgerechnet, wieviel CO2 dadurch mehr emittiert wurde, als bei einem Normalgewichtigen?

    Bei Peter Altmaier und Claudia Roth fiele diese Rechnung noch krasser aus!

  98. @Freya_ 12:03

    toll –
    und dann bitte den Prozentanteil
    an den Wahlberechtigten errechnen,
    dann weiß man bald,
    von welcher Minderj´heit man
    „regiert“ wird.

    Merken die Dussel nicht,
    in welchem Fahrwasser sie sich befinden?
    aber klar –
    von INTERNAZIS
    ist nichts anderes zu erwarten!

  99. @ Freya- 12. Januar 2019 at 11:35

    @Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 11:32
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 11:17

    Da lese ich doch schon heraus, dass es sich um eine alterstypische Abhauerin handelt! Ähnlich gelagerte Fälle gibt es täglich zig Mal.

    Nur dass es sich dann mit dem Abhauen oft erübrigt, da ihre sterblichen Überreste – von irgendeinem Merkel-Lieblingsmenschen (MUFL; Nafri o.ä.) wie Dreck entsorgt – in irgendeinem Feld liegen und sie nie mehr irgendwohin abhauen können.

  100. @ Freya
    @ Wuehlmaus
    *********************************

    Schlimm wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist!

  101. @ Freya- 12. Januar 2019 at 10:32

    😐 FRÜHER HÄTTE ES KERKERHAFT GEGEBEN &
    TODESURTEIL ERHÄNGEN – GELD GESPART!

  102. 1. Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 11:16
    .
    .

    Diese entartete Merkel-Regierung schafft es nicht mal
    .
    einen simplen Flughafen (BER) zu bauen
    .
    ….ABER…
    .
    will das Welt-Klima retten..
    .
    .
    Sofort absetzen das unfähige deutschen-feindliche Merkel-Regime!
    —————————————————————

    Das ganze Land ist ein großer BERLINER FLUGHAFEN!
    Und dort wo die MERKEL wohnt, das ist das HEADQUARTER!

  103. jeanette 12. Januar 2019 at 12:11

    Warum sehen meine Smileys so komisch aus??
    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ..ja wir können auch schön bunt…. 😀 😛 :mrgreen:

  104. Für die Klimapriester gibt es keinen natürlichen, jahrmilliardenalten Klimawandel, sondern nur den „menschengemachten Klimawandel“, den Sie in CO2-Modellen mit zig Variablen herbeizaubern. Wieder mal ein Beispiel, wie abgehoben und grössenwahnsinnig unsere einstmals rationale Wissenschaft geworden ist.

    Selbst wenn jetzt eine kältere Periode anstehen sollte, wird wieder die Klimakeule geschwenkt werden. Es geht halt um viel Geld und Götzendienst.

  105. Die Behörden wissen längst, dass der Anstieg der TBC Fälle seit 2015 auf den illegalen Zuzug von Asylanten, also auf Merkels illegale Grenzöffnung zurückzuführen ist.

    Unser Gesundheitssystem soll dann auch noch diese Lasten tragen.

    Merkel muss weg.

  106. Nuernberger
    12. Januar 2019 at 12:13
    Der Klimawandel bewirkt also daß es im Sommer warm und im Winter kalt wird .
    ++++

    Nein!
    Umgekehrt!
    Im Winter wird es kalt und im Sommer wird es warm!
    Und das tragische ist doch, dass dies alles anthropogen verursacht wird!
    Schrecklich!

  107. KORREKTUR

    Maria-Bernhardine 12. Januar 2019 at 12:15

    @ Freya- 12. Januar 2019 at 10:32

    ➡ FRÜHER HÄTTE ES KERKERHAFT GEGEBEN &
    TODESURTEIL HÄNGEN – GELD GESPART!

  108. Ja nee, is klar. Wenn es keinen Schnee gibt, ist der Klimawandel schuld, wenn es welchen gibt, auch.
    Das Ganze erinnert doch sehr an einen „Klimaexperten“ aus dem Bauernkalender: „Kräht der Hahn auf seinem Mist, ändert sich’s Wetter oder es bleibt, wie’d ist“.
    Für solche „Wissenschaftler“ braucht man keine Millionen an Fördergeldern verschwenden.

  109. @ jeanette 12. Januar 2019 at 12:09

    Freya- 12. Januar 2019 at 12:06

    Es ist einfach nur noch unfassbar, Parteien spenden der Antifa Fahrkarten.
    Linke, Grüne, SPD und verdi finanzieren ganz ganz unverhohlen, die von der taz beworbene Zusammenrottung „AfD Wegholzen“ von linken Chaoten in Riesa.

    https://twitter.com/DFakeNews/status/1083807787468156929

    Das Ganze steigert sich so rasant und die Hemmschwelle im linksextremen Lager, Andersdenkende an Leib und Leben zu schädigen, sinkt so rapide, dass es wirklich nur eine Frage von Wochen sein dürfte, bis der erste AfDler totgeschlagen wird.

    Und wo bleibt der Merkel-Staat und wo ist die linkssozialistische Justizministerin Barley – der blanke Hohn, ein solches Subjekt ausgerechnet zur Justizministerin zu machen -, ja wo bleiben sie, ich höre nichts. Sie halten sich fein abseits und begleiten es mit klammheimlicher Freude. Wir werden von menschlichem Abschaum und Charakterschweinen regiert. Moderater kann ich das nicht mehr ausdrücken, da es einfach die bittere Wahrheit ist.

  110. ThomasEausF
    12. Januar 2019 at 12:19
    Wie schaffen es Leute wie Herr Mogel Latif noch morgens in den Spiegel zu schauen?
    ++++

    Zigeuner haben keinen Spiegel zu Hause!
    Die spiegeln sich in einer Pfütze!

  111. PI BITTE!

    Folgendes Photo von der halb totgeschlagenen 94 JÄHRIGEN
    und das Photo von Herrn MAGNITZ gehören auf EINE SEITE mit der Überschrift:

    DAS LAND
    IN DEM WIR GUT UND GERNE LEBEN!

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/potsdam-einbrecher-pruegeln-oma-else-94-in-klinik-59493162,view=conversionToLogin.bild.html

    So sieht unser NEUES DEUTSCHLAND aus!
    Wer zu schwach zum Kämpfen ist, der fällt dem DARWINISMUS zum OPFER!

    KEWIL einen ARTIKEL darüber BITTE!

  112. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 12:15
    Freya
    Wuehlmaus

    Schlimm wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist!

    Das ist täglich Russisch Roulette für die Gesundheit, sei es durch importierte Krankheiten oder Krimigranten! Und jetzt klaut der Staat noch unsere Autos! Sie wollen uns in die Öffentlichen Verkehrsmittel zwingen, dabei klappt bei denen gar nichts mehr! Schaut mal morgens in die Münchner TZ online rein. Kaum ein Tag wo es keine U-Bahn, S-Bahn oder Zugausfälle gibt. In anderen Regionen in DE sieht es nicht besser aus.

  113. Wann jagen wir endlich diese Negativauslese verblödeter „Politiker“ zum Teufel??
    Das erarbeitete Geld steht nur u n s zu.
    Jagt den Reichstag in die Luft…………………………………..

  114. @ ThomasEausF 12. Januar 2019 at 12:19

    Wie schaffen es Leute wie Herr Mogel Latif noch morgens in den Spiegel zu schauen?

    Schellnhuber ist ein noch üblerer Scharlatan, der ganz bewusst seit Jahren mit seinen in Wahrheit unwissenschaftlichen Ergüssen exakt die linksgrünbürgerlichen Obsessionen bedient, um richtig Kohle zu scheffeln. Scheffelhuber wäre der treffendere Name.

  115. Heute 14:00 Demo in Kandel

    Vielleicht schaltet PI-News ja auch die Übertragung.

  116. Irre… gerade fragen sie auf BBC World News (TV) Newsticker wie lange Trump schon für die Regierung in Moskau arbeitet?

    LOL

  117. OT

    🙁 RASCHES FAHNDUNGSFOTO

    VERÖFFENTLICHT: 8. Jan. 2019
    VERBRECHEN: 22. juni 2018

    Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera

    bittet die Berliner Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem Messer-Angreifer. Er soll nach der Tat im Bus sitzen geblieben und weitergefahren sein.

    Der Mann soll in der Nacht zu Freitag, 22. Juni 2018, kurz nach 2 Uhr

    an der Bushaltestelle U-Bahnhof Schlesisches Tor einem Fahrgast mit einem Messer Schnittverletzungen im Gesicht und am Arm zugefügt haben.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/messer-angreifer-verletzte-fahrgast-und-fuhr-mit-nachtbus-davon

  118. Kirpal 10:16

    Ende der ’60iger, Anfang der ’70iger waren unsere Eltern mit uns in der Rhön auf der Wasserkuppe. Tagesausflüge.
    Ich kann mich noch erinnern an die Schneewände links und rechts der Fahrbahn, die waren so hoch das man Zeitweise nichts von der Landschaft sehen konnte.
    Die Straße war von einer Schneefräse geräumt worden.
    Unser A-Ascona mit 90 PS hatte Handelsübliche Winterreifen aufgezogen und für den Sonderfall lagen Schneeketten im Kofferraum.
    Es gab Suppe aus der Thermoskanne und belegte Brote aus einer Dose sowie Tee (ungesüsst).
    Den eigenen Davosschlitten dabei, hatten wir sehr viel Spaß und eine wunderschöne Kindheit.
    Wir hinterließen Null Verpackungsmüll und benahmen uns zivilisiert, so wie es zu dieser Zeit üblich war.

  119. Magnus 12. Januar 2019 at 12:18

    „Wieder mal ein Beispiel, wie abgehoben und grössenwahnsinnig unsere einstmals rationale Wissenschaft geworden ist.“

    Bekloppte und korrupte Wissenschaftler gab es schon immer.
    Die sind bloß lauter geworden und der linksgrüne Gossenjournalismus, politisch auf Linie, bietet denen zu gern ein Podium.

    Ob das nun Klimawandel ist, Atomkraft, Geschichte, Migration, Gender – die systemnahen Medien stürzen sich begeistert stets auf die schrillsten Exponenten. Auf der anderen Seite sieht es auch nicht viel besser aus.

    Auf der Strecke blieb die kritische Sachlichkeit, das betuliche Abwägen.

  120. Nominalbetrag 12. Januar 2019 at 12:08

    …alte Bauernweisheit:
    ..ist der Sommer heiss und trocken,
    Fallen im Winter viele und grosse Flocken…
    ———————————
    Hat der Bauer kalte Schuh,
    steht er in der Tiefkühltruh.
    🙂

  121. Ich kann diesen PI-Artikel nicht nachvollziehen.

    Der PIK-Angestellte gibt allenfalls ein paar oberflächliche Erkenntnisse zu Protokoll. „Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) schliesst einen Zusammenhang zwischen den aktuellen Schneemassen in den Alpen und dem Klimawandel nicht aus.“ Daraus kann man nicht mehr als den Ansatz für eine Hypothese herleiten.

    Weder ist von CO2 noch von menschgemachtem Klimawandel die Rede. Dann werden ein paar allgemeine Zusammenhänge bezüglich Temperatur, Verdunstungen und Niederschlagskreisläufen dargestellt. Und abschließen wird offenbart, dass man keine wissenschaftlichen Zukunftprognosen abgeben kann, weil die Winddynamik einfach nicht vorhersagbar ist.

    Der Leser ist am Ende des Textes kaum schlauer als zuvor, aber wenn man ihn inhaltlich präzise analysiert, dann ist er nicht darauf ausgelegt durch Falschbehauptungen Klimahysterien zu schüren.

  122. @ Cendrillon 12. Januar 2019 at 11:54

    int 12. Januar 2019 at 11:32

    Etwas
    ot
    zur gefälligen Beachtung

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat aufgerufen, dem russischen TV-Sender RT keine Rundfunklizenz zu erteilen. Für den DJV ist RT kein Massenmedium, sondern ein Propagandainstrument. Der russische Sender hatte den DJV einst selbst mit einer Falschmeldung erwischt.

    Der DJV ist linksgrünverseucht und merkelhörig (heute ein und dasselbe) bis Unterkante Oberlippe. Da ich für meine berufliche Tätigkeit einen Presseausweis benötige, stand ich vor Jahren vor der Frage, ob ich – wie viele Kollegen, gerade in NRW sind die fast alle drin – Mitglied im DJV werden solle. Zum Glück habe ich mich damals für die Konkurrenz entschieden. Die hält sich nämlich mit Polit-Scheiß wohltuend zurück und betätigt sich wirklich als Interessenverband von Journalisten.

  123. @ Viper 12. Januar 2019 at 12:37

    Hat der Bauer kalte Schuh,
    steht er in der Tiefkühltruh.

    Für mich ist das der aussagekräftigste Beitrag überhaupt zum sogenannten Klimawandel. 🙂

  124. @ Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 11:32
    http://lokalo.de/artikel/166512/oeffentliche-suche-15-jaehriges-maedchen-aus-der-region-vermisst/
    REGION. Seit Mittwoch, 2. Januar 2019, wird die 15-jährige Sina Leonie Weiland vermisst. Dies teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

    Das Mädchen war bis zu diesem Tag in einer Wohngruppe in Nohfelden-Sötern (Saarland) untergebracht. Sie wurde letztmalig am Tag ihres Verschwindens gegen 8 Uhr am Bahnhof in Nohfelden-Türkismühle gesehen. Seit diesem Zeitpunkt gibt es keinen Kontakt mehr zu der Jugendlichen.

    Die Verantwortung für das Leben von Leonie liegt beim Staat, zusammen mit den anderen „Mufls“ in einer „Wohngruppe“ zu leben, stelle ich mir echt gruselig vor.
    Da kommt jede Hilfe zu spät.

  125. Der Hahn in unserer Nachbarschaft hat heute ein Stellenangebot vom PIK bekommen. Endlich engagieren diese Schweinepriester dort einen echten Experten!

  126. Ist der Sommer heiß und trocken,
    kann man auch im Freinen hocken.

    @ Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 12:40

    „@ Cendrillon 12. Januar 2019 at 11:54

    int 12. Januar 2019 at 11:32

    Etwas
    ot
    zur gefälligen Beachtung

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat aufgerufen, dem russischen TV-Sender RT keine Rundfunklizenz zu erteilen. Für den DJV ist RT kein Massenmedium, sondern ein Propagandainstrument. Der russische Sender hatte den DJV einst selbst mit einer Falschmeldung erwischt.“

    Der DJV ist linksgrünverseucht und merkelhörig (heute ein und dasselbe) bis Unterkante Oberlippe. Da ich für meine berufliche Tätigkeit einen Presseausweis benötige, stand ich vor Jahren vor der Frage, ob ich – wie viele Kollegen, gerade in NRW sind die fast alle drin – Mitglied im DJV werden solle. Zum Glück habe ich mich damals für die Konkurrenz entschieden. Die hält sich nämlich mit Polit-Scheiß wohltuend zurück und betätigt sich wirklich als Interessenverband von Journalisten.“
    _______________________________________

    DJV,
    ein Derivat des Qualitätsjournalismus.

  127. @ Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 12:15
    Freya- 12. Januar 2019 at 11:35

    Da lese ich doch schon heraus, dass es sich um eine alterstypische Abhauerin handelt! Ähnlich gelagerte Fälle gibt es täglich zig Mal.

    Nur dass es sich dann mit dem Abhauen oft erübrigt, da ihre sterblichen Überreste – von irgendeinem Merkel-Lieblingsmenschen (MUFL; Nafri o.ä.) wie Dreck entsorgt – in irgendeinem Feld liegen und sie nie mehr irgendwohin abhauen können.

    Ich erkenne es schon am Text, die taucht wieder auf. Es ist sinnlos Fahndungen zu veröffentlichen, und 3 Tage später sind sie wieder aufgetaucht. Drogen, Abhauerin.. das ist meine Meinung dazu. Es gibt NULL Warnzeichen bei dieser Fahndung. Zeitverschwendung.

  128. @ Schopenhauer 12. Januar 2019 at 11:41

    Es wird mal endlich Zeit mit diesen grünen Vollidioten deutsch zu reden. Denn sie verdrehen jede Wahrheit zu einer Lüge, die jeder zu glauben hat.

    Unsere Sonne ist ein gewaltig großes Objekt, wo sich Naturkräfte abspielen, die so gigantisch sind, daß sich niemand über die Energie auch nur ansatzweise eine Vorstellung machen kann. Das die Sonne so gleichmäßig strahlt ist ein glücksfall für uns. Trotzdem gibt es Phasen mit hoher Sonnenaktivität und mit niedriger Aktivität. Wir befinden uns gerade in einer Hochaktivitätsphase, darum steigt die Temperatur moderat an.

    Erzählen Sie das mal den Klimawandel-Fetischisten, die vor Freude ejakulieren, wenn sie irgendetwas verbieten können, weil angeblich der Weltuntergang naht. Wir haben es hier doch nicht mehr mit normalen Menschen, sondern mit Besessenen zu tun, in deren Ersatzreligion der weiße, zivilisierte Mensch für alles und jedes verantwortlich ist und Buße tun muss. Was will man schon erwarten von Leuten, die eine größenwahnsinnige, durchgeknallte Vollidiotin zur Bundeskanzlerin wählen, die inzwischen meint, den Planeten retten zu müssen. Der Plane lacht sich tot …

  129. @ Maikaefer

    Danke!

    Übrigens heute 14 : 00 KANDEL am Bahnhof

    Hoffentlich reisen viele an, die DB fährt ja quasi direkt an den Kundgebungsplatz.

  130. In der Tat, LOL & rlof. Der Sommer sonnig und heiß, im Winter Schnee und auf dem Berg noch mehr. Früher waren das Jahreszeiten, heute menschengemachter (jawohl!) Klimawandel. 😀

    Die Klimaforscher wären besser im Bergbau untertage eingesetzt als bei der Wetterschau.

  131. Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 12:52

    Der Plane lacht sich tot …

    Sorry: Der Planet lacht sich tot.

  132. KEWIL und dann bitte noch einen Artikel Herrn SPAHN widmen! Danke!

    IMMER MEHR VERLETZTE!
    IMMER MEHR PFLEGEFÄLLE!
    IMMER MEHR FETTABSAUGER!
    IMMER MEHR PFLICHTEN!

    Das KRANKENHAUSPERSONAL SCHAFFT ALLES!

    Nachdem es mit dem ORGANFANG jetzt etwas besser klappt und auf die Krankenhäuser abgewälzt wurde, konzentriert sich Herr SPAHN nun weiter auf seine Karriere, geht nun auf Wählerstimmenfang, will seine „Beliebtheit“ wieder herstellen mit seinem

    NEUEN PROJEKT:
    FETT WEG FÜR ALLE FETTEN!

    NUR WER SOLL DIE ARBEIT STEMMEN? DAS VERRÄT ER NICHT!

    GLEICHZEITIG SCHUFTEN SICH DIE LEUTE AUF DER GERIATRIE ZU TODE MIT ZUSÄTZLICHEN NEUEN FÄLLEN WIE DENEN DER OMA ELSE!

    Die neue GESUNDHEITSREFORM des Herrn SPAHN macht das Krankenhaus- und Pflegepersonal zu Sklaven! Sie sollen nun IMMER NOCH MEHR ARBEITEN! Viele werden krank oder kündigen! Das ist das Resultat der radikalen Maßnahmen des Herrn SPAHN!

    HERR SPAHN HAT MAL WIEDER EINE IDEE UND DIE KRANKENHAUSSKLAVEN MÜSSEN SIE UMSETZEN!

    Herrn SPAHN sollte man auf der GERIATRIE am BETT ANSCHNALLEN, IHN HUNGERN UND DURSTEN UND SCHREIEN LASSEN! DAMIT er überhaupt einmal weiß wovon er spricht!!

  133. OT

    Jetzt ermitteln Kollegen
    Polizei-Anwärter „ZERDO“ postet Café-Betrug auf YouTube
    „Auf Nacken!“ = Kanak-Sprak für „Geht auf dich!“
    https://www.bz-berlin.de/berlin/polizei-anwaerter-postet-cafe-betrug-auf-youtube

    +++++++++++++++++

    Türki-/islamisierter Balkan & Berlin

    😐 KEIN HAFTGRUND
    Berlin-Tempelhof: Razzia bei Berlins
    Hütchenspieler-Pate Ramadan N. (67), Mazedonier

    😐 KEIN HAFTGRUND
    „Wir haben das Diebesgut entdeckt und zusätzlich noch 3000 Euro Bargeld in der szenetypischen Stückelung.“

    😐 KEIN HAFTGRUND
    Dem Paten und seiner Gang sei man durch die Aufnahmen einer Überwachungskamera auf die Spur gekommen. In Haft kommt der Mazedonier jetzt allerdings nicht. „Dafür gibt es keine hinreichenden Gründe“, so Polizeisprecher Michael Gassen.

    😐 KEIN HAFTGRUND
    Seit Jahren wird gegen Ramadan N. ermittelt

    😐 KEIN HAFTGRUND
    Ramadan N. und seine Komplizen führen die Berliner Polizei seit sechs Jahren an der Nase herum. In rund 80 Fällen wurde gegen den Hütchenspieler-Paten ermittelt, u.a. wegen Betrugs und Diebstahls…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/razzia-bei-berlins-huetchenspieler-pate-ramadan-n-67

  134. Merkel kritisierte die Haltung mehrerer EU-Staaten: „Wir haben einige Länder, die sagen: Wenn wir Flüchtlinge aufnehmen, dann geben wir damit das Signal, dass wir illegale Migration fördern, und das ist das falsche Signal. Wir müssen abschrecken“, sagte die Kanzlerin bei einem Besuch der Deutschen Schule in der griechischen Hauptstadt und sagte dazu: „Ich glaube nicht an diese Abschreckung, also: Ich muss nur alles schrecklich genug machen, dann wird keiner mehr kommen.“ Es müssten vielmehr in den Herkunftsländern der Flüchtlinge Perspektiven geschaffen werden.
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/merkel-in-griechenland-fluechtlingspolitik-100.html

    …schrecklich peinliche Rede!

  135. Der boese Wolf 12. Januar 2019 at 10:18
    Hehe, an der Überschrift habe ich schon erkannt, wer der Autor ist: Klima-Kewil.

    Klimawandel ist natürlich Quatsch. Dass es in jetzt soviel schneit, liegt am Wetter, genau gesagt, am Winterwetter, wo Schneien nicht unüblich ist. Jetzt werden auch die Gletscher wieder wachsen und Schneekanonen in den Skigebieten werden überflüssig.

    ———
    Klimawandel oder Klimaverschiebung ist kein Quatsch, Quatsch ist aber das der Mensch einen Einfluss in nennenswerter Größe hat! Es gab nachgewiesen schon immer große oder kleine Eiszeiten mit darauf folgenden Erwärmungen! Diese Klimaexperten die den Teufel an die Wand malen verdienen ihr Geld damit !

  136. Mittlerweile sollte es sich doch eigentlich auch in Deutschland herumgesprochen haben, dass man das sogenannte Institut für Klimafolgenforschung in Potsdam nicht ernst nehmen kann, weil es sich dabei nicht um eine echte Forschungseinrichtung mit realer wissenschaftlicher Arbeit, sondern um nur einen gut mit Steuergeldern gefütterten Propagandatempel der Church of Global Warming handelt. Im Rest der Welt ist das jedenfalls bekannt und kein richtiger Klimaforscher und Wissenschaftler nimmt diese politisch gesteuerte Einrichtung noch für voll. Zumal die dortigen Hohepriester der Klimahysterie nur allzu oft mit Abschlüssen in Theologie, Soziologie oder Politologie, statt in relevanten Naturwissenschaften aufwarten können, also gar nicht für die Arbeit qualifiziert sind, die sie dort verrichten. Das ist ganz ähnlich wie beim Weltklimarat IPCC, über den die kanadische Enthüllungsjournalistin Donna Laframboise ein sehr interessantes Buch geschrieben hat, in dem sie unter anderem die Qualifikation der führenden „Klimatologen“ im IPCC untersuchte und in deren Lebensläufen oft genug kaum etwas fand, was sie tatsächlich für ihren Job qualifiziert hätte, weil die meisten „Wissenschaftler“ dort etwas Belangloses aus der Richtung der Geschwätzwissenschaften studiert hatten, aber keine Meteorologie, Physik oder sonstige Naturwissenschaft. Damit wird dann auch schnell klar, dass es sich bei Einrichtungen wie dem IPCC oder dem PIK nicht um wissenschaftliche Einrichtungen,
    in denen echte, ergebnisoffene Forschungsarbeit anhand von Zahlen, Daten, Fakten und Tatsachen betrieben wird handelt, sondern um politische Einrichtungen, in denen die Fakten mittels phantasievoll zusammengebastelter Computermodelle passend für die offizielle politische Ideologie gemacht und die große politische Marschrichtung der Klimahysteriker sekundiert werden soll. Und warum das ganze so läuft ist auch klar, denn mit den angeblichen Folgen des Klimawandels und den komplett untauglichen Rückschlüssen von Politik und derartigen Instituten wie damit umzugehen wäre, lässt sich unfassbar viel Geld verdienen. Seit Beginn der Klimahysterie wurde allein in Deutschland weit mehr als eine Billion Euro für erneuerbare Energien ausgegeben und mindestens noch einmal genauso viel für sonstige Projekte im Zusammenhang mit dem angeblichen Klimawandel. Geld, das die Politik den Unternehmen und Steuerzahlern aus der Tasche gezogen und umverteilt hat, ohne dass es auch nur im Ansatz einen wie auch immer spürbaren Effekt auf das Klima in Deutschlabd oder der Welt gehabt hätte. Und das ist das Perfide an der ganzen Sache, man bringt die Menschen dazu geradezu religiös an einen menschengemachten Klimawandel zu glauben, macht ihnen ein schlechtes Gewissen und redet ihnen ein, dass ihre Lebensweise quasi schon morgen das ganze Weltklima zerstört, und zieht ihnen dann so viel Geld aus der Tasche, dass es aufgrund von persönlicher Armut gar nicht möglich ist etwas an der eigenen Lebensweise zu verändern. Ergo steigt das schlechte Gewissen und damit dann auch die vom Staat beim Bürger ohne einen großen Aufschrei zu kassierenden Summen, ohne dass dies irgendwas am Wetter oder Klima ändern würde. Der Bürger ist dadurch in einer Endlosschleife gefangen und merkt, solange er der offiziellen Propaganda immer noch auf den Leim geht und von Angst um das eigene Überleben und das Überleben des Planeten gefangen ist, noch nicht einmal, dass er von Linken gelinkt wird, weil die Politik und natürlich auch allen anderem am sogenannten Klimawandel verdienenden nur an sein Geld wollen. Und so zahlen und zahlen wir für nichts und wieder nichts, weil das Klima sich so verhält, wie es sich seit Jahrtausenden verhalten hat und es mal wärmer und mal kälter und mal nässer und mal trockener ist und uns das alles als „direkte Folge“ des Klimawandels präsentiert wird. Und die „Wissenschaftler“, die diesen Klimawandel propagieren, verdienen ebenfalls extrem gut daran und werden mit Millionen an Forschungsgeldern gepampert, die die Mitarbeiter von völlig nutzlosen Instituten wie diesem PIK über Jahre hinweg mit üppigen Bezügen in Lohn und Brot halten, obwohl ihnen als meist linke Geschwätzwissenschaftler, die man in der Wirtschaft oder in echten Forschungseinrichtungen nicht gebrauchen kann, sonst wohl nur die Arbeitslosigkeit oder ein Hilfsarbeiterjob geblieben wäre. Das ganze ist also auch eine riesige und immens teure Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für linke Ideologen, die damit ihre Grünsicht verbreiten, in ihrer Phantasie die ganze Welt retten und sich nebenbei auch noch kräftig die Taschen füllen können. Der „Klimawandel“ ist ähnlich wie die „Flüchtlingshilfe“ zu einem milliardenschweren und wie ein Selbstbedienungsladen funktionierender Industriezweig geworden, in dem sich all diejenigen linken und gutmenschlichen Ideologen tummeln, die noch vor wenigen Jahrzehnten als gescheiterte Existenzen keine Chance gehabt hätten überhaupt einen Job zu finden. Und das ist nach dem Cui Bono Prinzip dann auch der Grund für die ganze Klimahysterie, Geld und Macht und die Durchsetzung der eigenen linken Ideologie, aber sicher nicht die Rettung des Weltklimas, denn das hat sich schon immer durch natürliche Faktoren verändert und wird sich immer weiter verändern, weil permanente Veränderung gewissermaßen die Natur der Natur ist.

  137. Diäten vergessen und überflüssige Pfunde einfach absaugen lassen? Schön wär’s. Nach annähernd vier Jahrzehnten Fettabsaugung zeigen neue Forschungsergebnisse erst jetzt: Das abgesaugte Fett kehrt nach der beliebten Schönheitsoperation wieder zurück.!

  138. @ Viper 12. Januar 2019 at 12:37

    Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich
    das Wetter oder es bleibt, wie es ist.

    Solang der Hahn kräht auf dem Mist,
    die Henne vor ihm sicher ist.

    Dreht der Hahn sich auf dem Grill,
    macht das Wetter, was es will.

  139. Emmerich
    12. Januar 2019 at 12:56
    Also ich bin feste davon überzeugt, dass Bohnen und Erbsen auch am Klimawandel schuld sind.
    ++++

    Stampfkartoffeln auch!

  140. Mantis 12. Januar 2019 at 13:03
    Diäten vergessen und überflüssige Pfunde einfach absaugen lassen? Schön wär’s. Nach annähernd vier Jahrzehnten Fettabsaugung zeigen neue Forschungsergebnisse erst jetzt: Das abgesaugte Fett kehrt nach der beliebten Schönheitsoperation wieder zurück.!
    —————-
    Zuerst hatte ich gelesen: Diäten absaugen und überflüssige Pfunde einfach vergessen.

  141. @Freya

    Stell Dir vor, so eine Fuckkraft würde Menschen operieren. Aber ich denke mal, dass es in Kliniken gang und gebe ist, solche „Top-Ärzte“ anzustellen und jahrelang „arbeiten“ zu lassen.

  142. Mantis 12. Januar 2019 at 12:58
    Merkel kritisierte die Haltung mehrerer EU-Staaten: „Wir haben einige Länder, die sagen: Wenn wir Flüchtlinge aufnehmen, dann geben wir damit das Signal, dass wir illegale Migration fördern, und das ist das falsche Signal. Wir müssen abschrecken“, sagte die Kanzlerin bei einem Besuch der Deutschen Schule in der griechischen Hauptstadt und sagte dazu: „Ich glaube nicht an diese Abschreckung, also: Ich muss nur alles schrecklich genug machen, dann wird keiner mehr kommen.“ Es müssten vielmehr in den Herkunftsländern der Flüchtlinge Perspektiven geschaffen werden.
    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/merkel-in-griechenland-fluechtlingspolitik-100.html

    …schrecklich peinliche Rede!

    ———-
    Man merkt ganz deutlich das die Alte keine Kinder hat, sonst würde sie die berühmten Sätze kennen, von Vater und Mutter :
    Solange du deine Füße unter meinen Tisch streckst, gelten meine Regeln !
    Du hast dein Auto zu Schrott gefahren, sehe zu , wie woher du ein neues bekommst !
    Wer nicht arbeitet, braucht auch nicht essen!

    Aber das Füllhorn von der Hamburgerin wird ja nicht von ihr, sondern vom deutschen Volk gefüllt !
    ‚Auf fremdem Arsch ist gut durchs Feuer reiten‘, schrieb Luther vor 500 Jahren.

  143. Wuehlmaus 12. Januar 2019 at 12:29
    @ ThomasEausF 12. Januar 2019 at 12:19

    Wie schaffen es Leute wie Herr Mogel Latif noch morgens in den Spiegel zu schauen?

    Schellnhuber ist ein noch üblerer Scharlatan, der ganz bewusst seit Jahren mit seinen in Wahrheit unwissenschaftlichen Ergüssen exakt die linksgrünbürgerlichen Obsessionen bedient, um richtig Kohle zu scheffeln. Scheffelhuber wäre der treffendere Name.

    * * * * *

    Mir war dieser begnadete Wissenschaftler
    bisher nur unter seinem Künstlernamen bekannt:
    Schelmhuber!

  144. Maria-Bernhardine 12. Januar 2019 at 12:57
    OT

    Jetzt ermitteln Kollegen
    Polizei-Anwärter „ZERDO“ postet Café-Betrug auf YouTube
    „Auf Nacken!“ = Kanak-Sprak für „Geht auf dich!“
    https://www.bz-berlin.de/berlin/polizei-anwaerter-postet-cafe-betrug-auf-youtube

    +++++++++++++++++

    Türki-/islamisierter Balkan & Berlin

    ? KEIN HAFTGRUND
    Berlin-Tempelhof: Razzia bei Berlins
    Hütchenspieler-Pate Ramadan N. (67), Mazedonier

    ? KEIN HAFTGRUND
    „Wir haben das Diebesgut entdeckt und zusätzlich noch 3000 Euro Bargeld in der szenetypischen Stückelung.“

    ? KEIN HAFTGRUND
    Dem Paten und seiner Gang sei man durch die Aufnahmen einer Überwachungskamera auf die Spur gekommen. In Haft kommt der Mazedonier jetzt allerdings nicht. „Dafür gibt es keine hinreichenden Gründe“, so Polizeisprecher Michael Gassen.

    ? KEIN HAFTGRUND
    Seit Jahren wird gegen Ramadan N. ermittelt

    ? KEIN HAFTGRUND
    Ramadan N. und seine Komplizen führen die Berliner Polizei seit sechs Jahren an der Nase herum. In rund 80 Fällen wurde gegen den Hütchenspieler-Paten ermittelt, u.a. wegen Betrugs und Diebstahls…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/razzia-bei-berlins-huetchenspieler-pate-ramadan-n-67
    ————
    „Für die Polizei seien die Bandidos und Hells Angels keine Rocker im eigentlichen Sinne, sondern kriminelle Banden, die handfeste wirtschaftliche Interessen verfolgten.“

    Ist die Polizei doof? Für mich ist das die einzige Definition des Begriffes Rocker.

  145. dann haben wir eben bald Orangenplantagen in Norddeutschland, und?
    Kann ja sein.
    Nur, die Ursache ist nicht das Co2.

    ich tippe auf : SONNE

  146. Frankfurt: „Du Hure, ich werde dir zeigen, was ein richtiger Mann ist.“ Yassine A. (34) will seine zukünftige Schwägerin zum Sex zwingen, zerrt sie an den Haaren zum Bett, schlägt ihr eine Teekanne auf den Kopf und beißt sie unterm linken Auge. Yassine A. setzte sich nach Spanien ab, wurde dort am 28. Juni 2018 gefasst, nach Deutschland ausgeliefert. – Prozess

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/anklage-sexuelle-noetigung-mutmasslicher-frauen-beisser-vor-gericht-59422590.bild.html

  147. Freya- 12. Januar 2019 at 12:55
    Köln: Die Polizei stellt klar, dass es sich bei den „Rockerbanden“ um keine Rocker, sondern um gewöhnliche Migranten-Gangs handelt. Schade. „Rocker“ war doch so eine bequeme Umschreibung.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/koeln-rocker-krieg-eskaliert-beim-steuerberater-59436968.bild.html

    ——–
    Woher soll dies die Blödzeitung auch wissen, bei diesen breiten schwarzen Balken über dem Gesichtern der Chaoten ?

  148. Aha, es liegt also an der Windströmung, ob wir einen dürren Sommer und im Winter viel Schnee haben.

    Und, diese Windströmung ist selbstverständlich menschengemacht.

  149. Klimawandel gab es immer, wird es immer geben.
    Punkt.
    Die Frage ist ja bloß,ob er von Menschen gemacht wird. Diesmal. Irgendwie so. Während also früher Dinos Klimawandel machten, oder was?

    Wir sind Teil des Erdsystems,mein Gott! Dann haben wir NATÜRLICH Anteil dran.
    Der entscheidende Punkt ist, dass man das „wir“ hinterfragen soll.
    Wir Normalbürger sollen verzichten und uns geißeln lassen, damit Shell oder wat weiß ich weiter Öl abfackeln kann?
    Wir sollen Rad fahren, damit die Grüne Dame zum Eis essen übern großen Teich flattert?
    Vollklatsche, oder was?
    Umwelt….was soll das eigentlich sein? Egal, grüner Scheiß halt. Jedenfalls wird sie populistisch instrumentalisiert, wie alles, dahingehend, dass die unteren Schichten geknebelt werden und drangsaliert, und oben feudal herumgeaast werden kann.
    Grüne finden das okay so und versuchen deshalb, nach oben zu kommen, damit sie dann nach unten treten können. Mit Grüne meine ich auch Rote oder Schwarze. Alle, die in dieses Umwelt-Horn blasen halt.
    Fickt euch.

    Und die ganzen „Antifa“-Aufkleber, meine verhassten Scheinantifaschisten, die ihr aus Steuergeld bezahlt bekommt, die sind reinster Plastikmüll.
    Die landen alle kleingeschreddert in eurem Biobrokkoli verknüselt zwischen den Röschen. Weil ich die nämlich abpule und einfach in die Umwelt schmeiße, damit ihr auch sehen könnt, dass jemand die abgemacht hat. Hmmmh lecker, schön vegan bleibt euer Fraß dann ja trotzdem. Und eure FCK NZS Aufkleber landen im Meeresschildkrötenmagen.
    Und die FCK AFD Aufkleber, gern von Grünen geklebt, die zerschneiden die Speiseröhre von Seeadlern.
    Und eure Nazis Raus Aufkleber werden vor allem von Delphinen gefressen.
    Jaaahaaa….so ist das nämlich. 🙂
    Ihr Tierhasser!
    Ähm, wie kam ich da jetzt drauf?

  150. Freya- 12. Januar 2019 at 10:37

    Auch die vielen regionalen Zugausfälle wie zur Zeit gab es früher selbst bei sehr strengen Wintern nicht.
    ————-
    Früher gab es die Bahnmeistereien sogar auf kleineren Bahnhöfen und jeder, auch das Büropersonal packte mit an. Bei der DR war das bis zuletzt so.
    Heute werden irgendwelche Fremdfirmen (Dienstleister) von irgendwoher geholt.
    Früher spannte man eine Diesellok vor die Hamburger S-Bahn, weil die Stromschiene vereist war und los ging’s. Heute gibt es keine Reserve-Dieselloks mehr. Dto. die meisten Schneeflüge. Alles weggespart.

  151. Diedeldie 12. Januar 2019 at 13:22
    So lange sich die Grünen nicht gegen den Flugverkehr aussprechen, was Umweltverschmutzung angeht, kann man diese Sekte sowieso nicht für voll nehmen.

  152. Drohnenpilot 12. Januar 2019 at 11:16

    .
    .

    Diese entartete Merkel-Regierung schafft es nicht mal
    .
    einen simplen Flughafen (BER) zu bauen
    .
    ….ABER…
    .
    will das Welt-Klima retten..
    .
    .
    Sofort absetzen das unfähige deutschen-feindliche Merkel-Regime!
    —————————————————————————
    Unfähigkeit? Nein! Das hat System. Ich glaube inzwischen dass dieser Flughafen NIE fertiggestellt werden soll. Diese Bauruine dient vielmehr dazu legal Steuergelder an Begünstigte zu verteilen. So ne Art legale Geldwäsche / Umverteilung von Steuergeldern die sonst nicht zu rechtfertigen gewesen wäre.

  153. Mehmet, der zweite Tatverdächtige, hat lange in einer Wohngruppe in Amberg gelebt. Er musste sie aber im Herbst 2018 verlassen und nach Regensburg ziehen, es hatte Ärger gegeben. Was vorgefallen ist, wissen seine Freunde nicht so genau und seine Betreuer dürfen es nicht sagen. Als er gehen muss, ist er so sauer, dass er die Einrichtung in seinem Zimmer zerstört, erzählen seine Freunde.

    „Ein richtig netter Junge“

    http://www.taz.de/!5561376/

    Wieso dürfen ausländische Kinder vom deutschen Staat erzogen werden?
    DAS ist Kinderhandel, Amtsmissbrauch usw.
    Wehe Wehe wenn ich auf das Ende sehe….

  154. Klar ist: Schuld an allem ist der Klimawandel und am Klimawandel ist wiederum schuld: Putin.

    So, nun weißte Bescheid ……..

  155. Wir wissen doch alle das „normale“ Wetter ist wenn es das ganze Jahr über exakt 23 Grad hat , ausser in den Sommerferien und nach Bundesländern gestaffelt 29 Grad und in den Weihnachtsferien Schnee bis ins Flachland aber nur so lange bis die Schule wieder anfängt. Regnen darf es selbstverständlich nur Nachts aber nicht wenn man gerade grillt. Alles ausserhalb dieser historisch belegten Norm so weit Menschengedenken bis in die 60ger Jahre des letzten Jahrhundert ist Klimakatastrophe und lässt sich nur verhindern in dem man Lebensqualität auf Grün*innenneíveau einschränkt und Unsummen an Geld verbrennt !

  156. Zur Abwechslung gibt es wegen dem Kohlendioxid diesmal zu viel Schnee. Seien wir doch konstruktiv. Ich schlage vor, flächendeckend Streusalzwerke zu bauen. Für den grünen Ausgleich essen wir dann mehr Eier. Problem gelöst!

  157. AggroMom 12. Januar 2019 at 10:34

    Die logische Schlussfolgerung, wenn es im Sommer wärmer wird, wird es im Winter kälter.

    ________________________________________________________________________
    Das der Sommer ausergewöhnlich warm war dürfte klar sein aber dieser winnter ist auch warm ( hier gab es noch keinen Frosttag.

  158. Die Arbeitslosigkeit,der Klimawandel und die Migration,
    sind drei Felder,die die Lizenz zum Geld drucken unserer Steuergelder haben!
    Dem Volk wird durch irgendwelche Experten etwas vorgegaukelt,welches Steuererhöhungen
    oder andere Restriktionen beinhaltet.
    Wie wollen all drei Schlagwörter gar nicht leugnen,nur was braucht der Mensch, 12 Bewerbungskurse,
    diese Ökosteuern oder die horrenden Ausgaben,rund um die Migration.
    Das Klima hat sich immer gewandelt,es gab früher schon Eisfreie Pole und Zeiten,wo eine
    3 km hohe Eisdecke diesen Planeten überzog,selbst 2 Millionen Migranten sind noch nicht einmal
    ein kleiner Ausschlag in einer Tabelle, weil die Neger schnackseln ja gerne ,und haben diese Kulturfremden
    Goldstücke, schneller aufgefüllt,als einen Pool im Garten, ja und die Arbeitslosigkeit,
    dümpelt doch seit Jahren vor sich her, angeblich kann man, will man, und tut man, aber nichts
    greift,ausser die zur Zeit bestehende Hochkonjunktur, gibt es dort Störungen,sind wir
    innerhalb eines Jahres wieder dort, wo alles mal angefangen hat,bei den „Blumigen“ Aussagen
    irgendwelcher Politschergen,die nur eines im Sinn haben, ihr Schäfchen ins trockene zu bringen,
    und sich die fetten Tröge auf Dauer zu sichern!

  159. Und wenn man Herrn Latif fragt wieso noch immer Schnee unter 800 Metern fällt dreht der wie ein Hamster am Rad, „Ich habe nie einen genauen Zeitraum genannt“. Könnte also in 100 Jahren sein. Wobei eine „Wissentschaftlerin“ festgestellt hat „das die Nordsee bis zur Mitte des Jahrtausend bis nach Köln reicht“.Also in fast 500 Jahren. Und Herr Latif bügelt die Journalisten immer wieder damit ab das Schneefall etwas besonderes sei und das er deswegen zu seinen Vorhersagen befragt wird. Nur gut ds die Wintersportorte nicht auf die Prophezeungen von Herrn Latif hören, denen hat er ja 2000 emfohlen keine Skilifte mehr zu bauen.

    Die Klimainstitute bekommen die meisten Forschungsgelder wenn sie möglichst oft vor der Katastrophe warnen. Jeder muss der erste sein. Anfang Oktober wurde das trockenste Jahr bestimmt (nicht Sommer) und Anfang Dezember das wärmste Jahr. Man vergleicht die Temperaturen der letzten 130 Jahre und hat nicht mal Zeit das Ende des Jahres 2018 abzuwarten

  160. Unsere weise Führerin wollte doch die Erdtemperatur um 2 Grad absenken. Das hamm wa nu davon. Danke, Merkel!

    (schlapplach)

  161. „Die Niederschläge, die uns im Sommer gefehlt haben, werden jetzt im Winter ausgeglichen.“ – Da hat sich der liebe Gott gedacht:“Oh, das war etwas wenig Regen diesen Sommer, naja, dann sorg ich jetzt eben für den Ausgleich!“ Ich musste wirklich lachen, als ich diesen Satz las. Was sich heutzutage alles „Experte“ schimpfen darf, unglaublich! (und erst recht die Idioten die das auch noch glauben wollen)

  162. Claas-Relotius-Institut für Staatliche Volksmanipulation.

    Sorry. Freudscher Verschreiber. Potsdam Institut für Klimafolgenforschung muss es natürlich heißen.

  163. Nur mal so ein Gedanke: als unsere „demolition woman“ Fr.Merkel Bundeskanzlerin wurde, nannte man sie jahrelang „Diplomphysikerin“. Dann plötzlich hatte sie einen Doktortitel. Hat sie also während ihrer Kanzleramtszeit heimlich weitergeforscht? Kaum denkbar bei der Arbeitsbelastung als Zerstörerin der Welten und Billionenverschleuderin.
    Man hat ihr also logischerweise eine neue Vita aufgeprägt um die bisherige als Stasispitzel und Agitpropagentin vergessen zu machen. Auf das schlechte Universalgedächtnis des Volkes ist immer Verlaß.

  164. Selbstverständlich gibt es den Klimawandel.

    Kein vernunftbegabter Mensch bestreitet das.

    (Man rede darüber mit Landwirten. Die leiden unter den Folgen)

    Die Frage ist.

    Was sind die Ursachen!

  165. Wenns hier jetzt so kalt ist, dürfen wir dann auf die Malediven klimaflüchten?

    Immigrieren ist doch Menschenrecht, oder habe ich da was missverstanden?

    Ich bin traumatisiert von Kälte und Schnee. Und kein Mensch ist illegal. Meinen moderaten christlichen Glauben möchte ich natürlich auf den Malediven ausleben. Und zum Jahreswechsel begrapsche ich kleine Malediverinnen.

  166. @lorbas 12. Januar 2019 at 12:36
    Kirpal 10:16
    +++++

    Wir kommen aus der selben Zeit!
    Schön war’s!

  167. eigenvalue
    12. Januar 2019 at 14:52
    Claas-Relotius-Institut für Staatliche Volksmanipulation.

    Sorry. Freudscher Verschreiber. Potsdam Institut für Klimafolgenforschung muss es natürlich heißen.
    ++++

    Ein (linksgrüner) Forscher aus Potsdam erklärte mir gestern, dass der viele Schnee in Bayern und Österreich gerade vom Wetter herrührt! 🙁

  168. Manfred24
    12. Januar 2019 at 15:00
    Selbstverständlich gibt es den Klimawandel.

    Kein vernunftbegabter Mensch bestreitet das.

    (Man rede darüber mit Landwirten. Die leiden unter den Folgen)

    Die Frage ist.

    Was sind die Ursachen!
    ++++

    Die Ursachen hierfür sind hauptsächlich die Grünen und die SPD!

  169. @ eule54 12. Januar 2019 at 12:15
    Angie mit ihrem breiten Gesäß hat ca. 50 kg Übergewicht!

    Hat schon mal jemand ausgerechnet, wieviel CO2 dadurch mehr emittiert wurde, als bei einem Normalgewichtigen?

    Bei Peter Altmaier und Claudia Roth fiele diese Rechnung noch krasser aus!
    —————————————————————————-

    Na gut, dass Altmaier, Mutti und Fatima Roth CO2-Schleudern sind, ist nicht zu übersehen. Ich denke, dass sich Gesundheitsminister Spahn durch den erschreckenden Anblick vor Ort hat inspirieren lassen, Fettabsaugen durch die Krankenkassen bezahlen zu lassen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186894774/Spahn-will-Fettabsaugen-zur-Kassenleistung-machen-bei-Fettverteilungsstoerungen.html

    Die Genannten werden zwar weiterhin Schweinshaxen essen, dafür kommen sie dann am Bildschirm hübscher rüber.

  170. Physikerin Merkel wollte in einer peinlichen Rede auf dem G7 in Elmau nicht etwa die Erderwärmung auf 2 grd beschränken. Nein, sie wollte gleich den Klimawandel auf 2° C beschränken. Genau das haben wir jetzt: 2° über Null!

  171. Wir brauchen eine „grüne“ Demo gegen weißen CO2-Schnee.

    Schnee, besonders den kalten, sofort abschaffen! Ebenso sollten wir die Wintermonate vom Verfassungsschutz kontrollieren lassen.

    Ihre Antonia vom Hof geritten 🙂

  172. Alles hat mit dem Klima zu tun. Auch mein Schnupfen (der jetzt Grippe heißt) ist die Folge des Klimas und seines Wandels. Der Merkel-Regierung ist der Ernst der Lage immer noch nicht bewußt. Wir alle müssen leiden, weil Merkel dem Klima untätig zuschaut. Eine Schande ist das.

  173. «Wir haben gerade eine massive Nord-Anströmung, die über die Nordsee geht… Diese Windströmung läuft genau gegen die Mittelgebirge und gegen die Alpen… Man hat quasi Stauniederschläge an der Vorderseite der Gebirge… Im Sommer führen diese Niederschläge zu Hochwasser, im Winter zu intensiven Schneefällen…»

    Und nun hätte ich gerne die Erklärung dafür, was CO2 mit der massiven Nord-Anströmung zu tun haben soll. Die obige Erklärung zeigt doch, daß es ein natürliches Wetterphänomen ist.

  174. eigenvalue 12. Januar 2019 at 15:00
    Wenns hier jetzt so kalt ist, dürfen wir dann auf die Malediven klimaflüchten?

    Immigrieren ist doch Menschenrecht, oder habe ich da was missverstanden?

    Ich bin traumatisiert von Kälte und Schnee. Und kein Mensch ist illegal. Meinen moderaten christlichen Glauben möchte ich natürlich auf den Malediven ausleben. Und zum Jahreswechsel begrapsche ich kleine Malediverinnen.
    —————
    Superidee. Ich komm mit.

    Wann legt das Flüchtlingsboot ab?

  175. Regierungssturz jetzt 12. Januar 2019 at 14:44
    „Die Niederschläge, die uns im Sommer gefehlt haben, werden jetzt im Winter ausgeglichen.“ – Da hat sich der liebe Gott gedacht:“Oh, das war etwas wenig Regen diesen Sommer, naja, dann sorg ich jetzt eben für den Ausgleich!“ Ich musste wirklich lachen, als ich diesen Satz las. Was sich heutzutage alles „Experte“ schimpfen darf, unglaublich! (und erst recht die Idioten die das auch noch glauben wollen)
    ————
    Die Steigerung geht folgendermaßen:

    Laie – Fachmann – Experte – Vollidiot

  176. Diese Spinner haben gelernt, dass man mit einer Voodoo Wissenschaft sehr viel Geld verdienen kann ! Ist doch das Weltklima inzwischen Parteiprogramm der Grünen und man glaubt es kaum, die werden mit solchen Firlefanz auch noch gewählt ! Mit Wissenschaft hat das aber auch gar nichts zu tun , weil das Klima sich in 4 Millarden Jahren immer geändert hat ! Es sollvsogar eine Zeit gegeben haben, da war die Erde komplett für über 10000 Jahre mit einem dicken Eispanzer versehen … und es gab weder Menschen noch Autos und Flugzeuge … es gehört einfach zur Naturentwicklung und ist vollkommen natürlichen Schwankungen unterworfen. Doch die Spinner benutzen diese Phasen um die Menschen zu verarschen !
    Die sollten sich lieber Gedanken machen über die Bevölkerungsexplosion , denn wenn es 24 Millarden Menschen auf diesen Planeten gibt, dann würden die Körper die Erde erhitzen und der Sauerstoff würde nicht mehr ausreichen, ganz abgesehen davon , dass dann Millarden Menschen verhungern würden ! Das ist das wirkliche Weltuntergangsszenario und ist zudem eine “ REALISTISCHE Utopie “ !!

  177. Fakt ist, die durchschnittliche Jahresmitteltemperatur auf der Erde beträgt 15°C. Es gab Warmzeiten, da betrug sie auch mal 19°C und Kaltzeiten, da sank das weltweite Mittel auf 11°C.
    Zu Beginn der Industrialisierung betrug die Jahresmitteltemperatur 14,2°C. Nun liegt sie bei ca. 14,9°C, ist also seit 150 Jahren um 0,7°C gestiegen und trotzdem liegen wir immer noch unter der Jahresmitteltemperatur.
    Selbst wenn also in den nächsten 100 Jahren die Temperatur noch etwas ansteigt, ist das kein Beinbruch. Die Erde hilft sich selbst und auf eine Warmzeit folgt mit großer Gewißheit wieder eine Kaltzeit.
    Worüber die Grünen jedoch gar kein Wort verlieren, ist der wirklich menschgemachte Klimawandel durch das amerikanische, russische und chinesische Militär.
    Warum wird nicht Sturm gelaufen gegen die Ionosphärenheizer Haarp, Woodpecker und wie sie alle heißen und die Experimente, die, angeblich zur Klimarettung, in der Ionosphäre durchgeführt werden oder die chemischen Elemente, die in die Atmosphäre ausgebracht werden (Stichwort Chemtrails)?
    Das sind die wahren Klimakiller und wenn wir nicht gewaltig aufpassen, auch die wahren Vernichter unseres so lebenswichtigen Schutzgürtels um unseren Planeten.
    Aber so was auf den Tisch zu bringen, trauen sich die Grünen nicht. Zu schnell könnten sie ihren Platz am Honigtopf verlieren, wenn die Herren Besatzer kritisiert werden.
    Für alle, die aus seriöser Quelle mehr darüber erfahren möchten: Rosalie Bertell „Kriegswaffe Planet Erde“.

  178. Haremhab 12. Januar 2019 at 10:32

    Regierungsstillstand ist der längste der US-Geschichte

    https://www.welt.de/politik/ausland/article186947666/Shutdown-Regierungsstillstand-ist-der-laengste-der-US-Geschichte.html

    —————————————————————————————-
    Regierungsstillstand haben wir seit 14 Jahren.
    …>>>
    Stillstand kann man das nicht nennen. Es passiert durch die Regierung rasant viel:

    – was die Längerhierlebenden NICHT wollen
    – was illegale/illegal „legalisierte“ Massenzuwanderung betrifft
    – steigende staatliche Abkassierung der Deutschen
    – dramatisch fallende Sicherheit
    – steigende Kriminalität/Überforderung der kaputtgesparten Polizei
    – steigende Überforderung der Justiz
    – steigende Anzahl der verurteilten Kriminellen, die nicht sitzen
    – Skandalurteile für Taten von Neubürgern
    – Aushöhlung der Meinungsfreiheit und des Rechtstaates
    – gestiegene/weiter steigende Energiekosten
    – Anstieg der Kinder/Familien/Altersarmut
    – Anstieg der Obachlosigkeit
    – 1 Million „Neubürger“ in Hartz4 und deren dramatische „Nebenkosten“
    – Neubürger als Privatpatienten
    – Neubürger mit/in Neubauhäusern/Wohnungen
    – irre Kosten für die völlig sinnlose deutsche Bekämpfung des Klimawandels
    – Verfall der Infrastruktur
    – geplante Erhöhung der asozialen GEZ-Steuer

    und es gibt sicher noch weitere Punkte, die mir spontan einfallen

  179. Geduldete 12. Januar 2019 at 16:09

    «Wir haben gerade eine massive Nord-Anströmung, die über die Nordsee geht… Diese Windströmung läuft genau gegen die Mittelgebirge und gegen die Alpen… Man hat quasi Stauniederschläge an der Vorderseite der Gebirge… »

    * * * * *

    Haben wir vor gut einem halben Jahrhundert in der Volksschule(!) gelernt!
    Nannte sich Steigungsregen – im Sommer. Im Winter schneit’s halt!

  180. Drohnenpilot: zuständig für den Flughafen BER ist das Land Berlin und nicht Merkel und die Bundesregierung. Aber der wird sicher nicht fertig, solange die mit Russland streiten und boykottieren. Denn das Vier-Mächte-Statut gilt gemäß den Zusatzprotokollen zum 2 + 4 Vertrag weiter. Deshalb können auch die USA mit ihren Flughäfen und Basen nicht nach Osten vorrücken. Wer glaubt denn dass es nicht möglich ist den Brandschutz in 10 (zehn) Jahren fertig zu stellen ?? Putin hat die Brücke zur Krim in 2 Jahren bauen lassen, Auto UND Zugverkehr und selbst den ersten LKW über die Brücke gefahren

  181. Viele „Wissenschaftler“ sind systemabhängige Mietmäuler oder Maulhuren.
    Sie verbreiten den Unsinn, egal ob von seriöser Wissenschaft bereits vielfach als falsch bewiesen, ständig weiter. Getreu dem Motto je mehr die Unwahrheit erwähnt wird, desto glaubwürdiger wird sie wohl werden.
    Nee nee ihr Arschgeigen, das Volk, hier auch die größte Schlafmütze wird langsam wach werden.
    Sucht euch schon mal einen neuen Job.

  182. Grüß Gott,
    vereinfacht ausgedrückt:
    – ist es im Sommer warm liegt es am pösen Klimawandel
    – ist es im Sommer kalt liegt es am pösen Klimawandel
    – ist es im Winter warm liegt es am pösen Klimawandel
    – ist es im Sommer kalt liegt es am pösen Klimawandel

    Egal was ist,der pöse Klimawandel ist die Ursache :-)….

    PS:Schneefall im Winter in Bayern ist jetzt nichts
    Außergewöhnliches….

  183. Ja, die Sprüche von der Eiszeit … 1971 regnete es im Frühsommer bei uns einige Wochen (später wurde der Sommer sehr heiß und dauerte weit in den September), da erklärte unser Biologielehrer mit einem Blick aus dem Fenster: „Viele Forscher nehmen an, dass wir uns auf eine neue Eiszeit zubewegen. Fragt mal Eure Großeltern, die hatten damals noch viel öfter hitzefrei!“ Nun, zwei Wochen später hatten auch wir ständig hitzefrei!“ Ich weiß von meiner Oma, warum die Kinder früher oft hitzefrei hatten: weil sie in der Landwirtschaft mitgearbeitet haben!

  184. ThomasEausF 12. Januar 2019 at 16:28

    Richtig ist:

    Laie – Fachmann – Fachidiot – Experte – Vollidiot

    ———-

    Die Positionen für „Experte“ und „Vollidiot“ würde ich evtl. noch tauschen

  185. @ fmvf 12. Januar 2019 at 11:45

    ……….Vegan – wer’s immer noch nicht frisst, kommt ins s.o., basta……….

    ————————————–

    Von Rama gibt es jetzt schon vegane Margarine. Idiotie, klar wie Quellwasser.

  186. Was wir unbedingt brauchen ist ein
    Breites Buntes Bündnis gegen den Klimawandel
    – zum Schneeschippen in den Alpen.

  187. Gerade jährt sich der Katastrophenwinter 1978/1979 in Norddeutschland, gegen den, was gerade im Süden geschieht, Kindergeburtstag ist..

    Und damals war der „Klimawandel“ noch nicht mal erfunden.

    Aber unverdrossen und dreist reklamieren diese Drecksäcke alles für den Klimawandel.

    Noch so eine grandiose Fehlleistung der Klimahysteriker war ja Al Gores Aussage 2007, dass wir in „5 bis 10 Jahren“ einen um „6-7 Meter erhöhten“ Meeresspiegel bekommen würden…

    http://www.science-skeptical.de/blog/al-gore-eisfreie-arktis-in-5-10-jahren-im-winter/00781/

    Und diese Leute erwarten immer noch ernsthaft, dass man sie Ernst nimmt?

Comments are closed.