Print Friendly, PDF & Email

Von LUPO | Gegen das Büro der AFD in der sächsischen Kreisstadt Döbeln bei Chemnitz ist am Donnerstagabend ein Terroranschlag verübt worden. Um 19.20 Uhr zersplitterte eine Bombe das Schaufenster des Büros. Durch die Wucht der Explosion wurden zwei davor parkende Lieferwagen und ein benachbartes Gebäude beschädigt. Wie durch ein Wunder kamen keine Menschen zu Schaden. Der Verdacht eines politisch motivierten Anschlags steht im Raum, sagt die Polizei.

Nach dem Sprengstoffanschlag sah es im Umfeld der AfD-Geschäftsstelle aus wie auf einem Schlachtfeld. Splitter und Trümmer des Anschlags lagen viele Meter im Umkreis der starken Detonation herum.

Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag, Emil Sänze, vermutet hinter dem mutmaßlichen Anschlag linke Kräfte.

Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) verurteilte die Tat. Für den Anschlag gebe es keine Legitimation, schrieb Dulig am Freitagmorgen auf Twitter. „Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern.“ Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“

Dulig hätte gut daran getan, wenn er in gleichem Atemzug den lupenreinen Gewaltaufruf des TAZ-Korrespondenten Ralf Sotscheck verurteilt hätte . Im Kommentar der Tageszeitung am 30.12.2018 schreibt er in Bezug auf die Teilnahme von AfDlern an Talkshows im Fernsehen, dass Faschisten früher von einer „Gruppe 43“ verprügelt worden wären. Das Fazit des Journalisten der taz: »Heutzutage bräuchte man sehr viele „Gruppen 43“«. Also Aktivisten, die bereit sind, Leute wie den im Kommentar explizit erwähnten Alexander Gauland und seine Anhänger dort zu verprügeln, körperlich zu attackieren, wo sie angetroffen werden. Offensichtlich geht in Döbeln die Saat linker verbaler Gewalt auf.

Was in gleichem Maße anwidert, ist die abwiegelnde Art des medialen Mainstreams, den Terroranschlag von Döbeln klein zu schreiben. So schreibt BILD von einer „unbekannten Substanz“, die hochgegangen sei wie ein „besonders starker Böller“, um dann nicht umhin zu kommen, über die gewaltige Zerstörungskraft der „Explosion“ zu berichten.

Auch die Polizei hält „aus ermittlungstaktischen Gründen“ den Deckel auf dem Informationstopf, ganz anders als in Bottrop, als nur wenige Stunden nach der mutmaßlichen Amokfahrt die Ethnie des Tatverdächtigen Deutschen und sogar Teile seiner Krankheitsakte ausgeplaudert wurden.

Tagesschau und andere großen Medien wie BILD sprechen nach dem Döbelner Terroranschlag ebenso verharmlosend von einer „Explosion vor AfD-Büro“ und beeilen sich, im gleichen Atemzug darauf hinzuweisen, dass niemand verletzt worden sei. Viele dieser Medien verglichen noch kurz zuvor die Amokfahrt in Bottrop mit einem islamistischen Terroranschlag, während sie den Anschlag gegen die AfD in Döbeln mit „Explosion“ sprachlich geradezu verniedlichen.

Dabei ist die „Explosion“ nur der bislang letzte Akt einer Serie von Anschlägen gegen die Alternative Partei in Sachsen. Erst Mitte Dezember war das Büro der AfD in Borna, das etwa eine Fahrtstunde von Döbeln entfernt ist, beschädigt worden. Unbekannte warfen laut Polizei eine Mauerabdeckplatte gegen die Fensterscheibe. Im September waren das AfD-Büro in Chemnitz und das Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier in Dresden das Ziel von Anschlägen: Beide Büros waren mit Farbe beschmiert worden. Man kann also mit Fug und Recht von Terroranschlägen gegen die AfD sprechen.


UPDATE, 4.1., 11 Uhr: Drei Tatverdächtige festgenommen

Inzwischen sind drei Tatverdächtige festgenommen worden. Dabei handele es sich um drei Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren, wie das Landeskriminalamt (LKA) in Dresden am Freitag mitteilte. Eine Sprecherin des LKA Sachsen sagte, es sei zu vermuten, dass es sich um eine politisch motivierte Tat handele. Nähere Angaben machte sie nicht.

Offenbar führte Kommissar Zufall zur schnellen Festnahme der Tatverdächtigen. Zeugen wollen einen Mann gesehen haben, der etwas in eine Mülltonne gelegt hat, berichtet die sächsische Zeitung. Dann soll er mit einem älteren Kombi weggefahren sein, berichtet die Sächsische Zeitung. Die Polizei habe die Verfolgung aufgenommen.

Nach und nach wird das ganze Ausmaß des Anschlags deutlich. Nachbarn hatten Glück, dass es bei ihnen wie durch ein Wunder „nur“ mit zertrümmerten Türen, zerbrochenen Fensterscheiben und heruntergeflogenen Schwippbögen abging und sie selber unverletzt blieben. Ein Anwohner sagt : „Man lebt jetzt in Angst“.

29 Prozent haben bei der Bundestagswahl für die AfD gestimmt. Sie ist stärkste Partei vor der CDU.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

270 KOMMENTARE

  1. Für mich überhaupt keine Frage, welche Linke vom Staat bezahlte Mörder-Bande hier unterwegs ist und Terroranschläge verübt.
    Ist für unsere „Kultur“ doch völlig normal, denn Geschichte wiederholt sich, wenn Linke an der Macht bleiben.

  2. Karamba 4. Januar 2019 at 09:07

    Die Leaks zum Hackerangriff auf Politiker, ARD-Journalisten, Schauspieler wie Til Schweiger, Komiker wie Oliver Welke und Jan Böhmermann etc etc etc findet man bei Twitter im Account von GOD@orbiter

    https://twitter.com/_0rbit

    Die Links funktionieren noch und es gibt reichlich Mirrors.
    Haltet euch ran und ladet es runter, so lange es noch geht.

  3. Mehrkills unseelige Saat wird niemals
    im Deutschen Vaterland erblühen!
    Zum Glück keine Verletzten oder schlimmer
    bei dem Terroranschlag der Schleimlinge.

  4. @ MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23
    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen!

    Warum schreibst Du immer so böse Sachen über uns? Woher kommst Du?

  5. Kommen den Hetzern, den selbsternannten Verfechtern der Demokratie und den angeblichen „Toleranten“ nicht langsam Zweifel, welche Folgen ihr Treiben hat?
    Vermutlich nicht. Ich glaube auch, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann die AfD ihre ersten Todesopfer zu beklagen hat. Das scheint für die „Guten“ (auch in den Relotiusmedien) freilich nicht weiter schlimm zu sein, wie deren Reaktion auf Gewaltakte gegen AfD Mitglieder zeigt. Im Kampf gegen „Rechts“ ist offenbar jedes Mittel recht.
    Wie mich diese Heuchler anwidern…

  6. @ Joachim Sauer 4. Januar 2019 at 10:25
    Das sieht ja schlimm aus. Von den Merkelmedien erfährt man nichts.

    Es kam heute Morgen auch in den Nachrichten auf Sat1.

  7. Das war bestummt nur ein Polenböller so eine art Blindgänger der sich das überlegt hat doch noch zu Explodieren. Also nichts was man erwähnen müsste. Die Berichterstattung im DLF heute morgen war auch sehr seltsam. Am Ende de Beitrages ( nicht Wörtlich ) „In der der Gegen um Döbeln gibt es viele Rechtsradikale Gruppen …. ( werden mit Namen genannt )..“ Ja wollten sie uns in dem Beitrag der um die kleine Explosion in Döbeln ging wohl damit sagen ?

  8. …und wie immer hat niemand die Eier den Gewaltaufruf des TAZ-Korrespondenten Ralf Sotscheck mit einer Strafanzeige wg. „Billigung von Straftaten“ zu stellen.

    …was auch völlig sinnlos wäre denn die politisch weisungsgebundenen Staatsanwaltschaften in Deutschland würden die Strafanzeige sowieso einstellen. Dabei macht es im Ergebnis KEINEN Unterschied ob der linksextreme „Staatsanwalt“ schon allein wg. seiner Gesinnung (wie zum Beispiel bei der bekannt linksextremen Staatsanwaltschaft in KOBLENZ) oder auf einen Telefonanruf aus dem Ministerium der Landeshauptstadt die Ermittlungen einstellt.

    Und was die sogenannte „Polizei“ angeht… da ist jedem Beamten bewußt das wenn er die Ermittlungen auf die „falsche“ politische Richtung hin erstreckt er von der Sache entbunden, versetzt, negativ beurteilt wird und der jew. Polizeipräsident von seinem Posten verschwinden wird… das ist eben das „System“ im „demokratischen Deutschland“!!!

  9. DLF meldet, dass der Staatsschutz ermittelt.

    MONSIGNORE1
    4. Januar 2019 at 10:23
    Zieh doch mit Aishe Heckmek nach Islamien.

  10. Ob die Vertreter der Systemparteien darüber bestürzt sind? (daß kein AfD-Anhänger zu Schaden gekommen ist?)

  11. In dieser verrotteten Bananen-Republik würden sogar Morde an AfD-Politiker von den Medien runtergeschrieben. Die Täter dieses Sprengstoffanschlages werden vom Staat finanziert und moralisch Unterstützt. Oder ist irgendwo bekannt geworden, daß der Antifa oder ähnlichen Linksradikalen jemals Gelder entzogen wurden oder gar gerichtlich gegen sie vorgegangen wurde??? Diese Regierung und ihre medialen Unterstützer IST die Antifa! Nur kleiden sie sich anders.

  12. Wie selbstfahrende Autos, die wundersamerweise in Menschenmengen fahren, folgt man der „Berichterstattung“ des offiziösen Medienkartells, so ist es auch hier eine böse „Explosion“ gewesen, die ausgerechnet ein Büro des Altparteien-Intimfeindes namens AfD „getroffen“ hat. Daß hinter den Autos und den Explosionen auch Leute stehen, die selbiges fahren bzw. auslösen, weiß man immer erst dann, wenn es sich um die „richtigen“ Täter und die „richtigen“ Opfer gehandelt hat, und seien die auch nur „zu unterstellen“. Dann aber sofort unverpixelt, mit Angabe der Nationalität, der politischen Richtung, Namensnennung und so weiter. Dann gibt es so ganz plötzlich auch kein „überregionales Interesse“ mehr, weswegen man „darauf verzichten könne“, zu berichten, was zu berichten ist.

    Ich pflege Terroranschläge, zumal solche mit Sprengstoff, als Terroranschläge zu bezeichnen. Dieses hier war einer, die Amokfahrt eines offensichtlich Verirrten in Bottrop nicht. Während die Nomenklatura sich also an den bösen „Rechten“ abarbeitet, hatte die Linke alle Reit der Welt, sich in Seelenruhe ausbreiten, um nicht nur ihre Strukturen auszubauen, sondern auch an Material und Personal zuzunehmen. Daß man im tiefroten Thüringen etwa bei einem, vordem durch die Politik erst ausgezeichneten „Aktivisten“ 150 kg hochexplosiven Sprengstoff bzw. die Grundstoffe vorgefunden hat, solchen herzustellen, während ein von Linksextremen längst unterwanderter „Verfassungsschutz“ sich als eine Art „Stasi“ versteht, der mißliebige Leute auszugrenzen hat, zeigt das Dilemma auf, in das das Ganze einzuordnen ist. Hier ist hochgegangen, was man – mit Vorsatz, wenigstens aber mit wissentlicher Billigung – gesät hat. In einem Parteienstaat, dessen Maxime lautet, daß der linke Extremismus nur „ein aufgebauschtes Problem“ sei, ist das auch kein Wunder.

  13. MONSIGNORE1
    4. Januar 2019 at 10:23

    Da Sie kein Deutscher sind, frage ich Sie, warum Deutschland keinem fehlen wird. Bitte um Antwort.

  14. Die Afd´ler sind die „neuen Juden“ der Gutmenschen. Was mit denen passierte ist hinlänglich bekannt. Die geschmacklosen Betonklötze in Berlin sind nur ein billiges Schamblatt der Möchtegern „Bürgern“.

  15. Martin Dulig (SPD)

    Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern.

    Dieser Satz ist übelst. Das ist eine Verharmlosung von Terrorangriffen

  16. Martin Duligs (SPD) Verurteilung der Anschlags ist ein positives Zeichen.
    Viele seiner Parteikollegen sind doch mit linksextremistischen Gewalttätern in Bündnissen und haben in der Vergangenheit immer wieder an Rechtsbrüchen partizipiert. Schon dieser winzige, anständige Schritt wird in der Partei für Druck auf ihn sorgen. Dass er da nicht mehr mitmarschiert, ist gut.

    Dass die zwangsfinanzierte Tageschau mit ihren uns allen bekannten personellen Verbindungen darüber überhaupt berichtet, ohne Häme, ohne Jubel- ist gefühlt ebenfalls schon eine Ausnahme.

  17. Iche 4. Januar 2019 at 10:46

    Vermutlich, weil diese Herrschaften glauben, dass aus Deutschland als weltweiter Melkkuh und willigem europäischem Dukatenscheißer in absehbarer Zeit nicht mehr viel herauszupressen sein wird.

  18. Monsignore meint, dass das linksversiffte islamisch-afrikanische deutschland sterben muss, damit Europa leben kann. Und das ist ja auch so. Das heutige deutschland hat nichts mehr mit dem guten alten Germanien zu tun

  19. Dulig sagte: es gab keine Legitimation für den Anschlag..

    Hört sich so an,als wenn die Antifa vergessen hätte,bei Dulig um eine Genehmigung anzufragen,diesen Anschlag zu verüben.
    Stillschweigend werden diese Anschläge ja von den Genossen geduldet!

  20. Es wird kein Blockpolitiker vor Ort in Döbeln sein. Auch kein sächsischer Blockpolitiker.

  21. Vielleicht hat

    “ MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23

    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen! “

    dies ironisch und sarkastisch gemeint? (??)

  22. Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“
    Darum verurteilt er den Anschlag. Würde er der AfD schaden, wäre er also gerechtfertigt?

  23. Der Witz an der ganzen Sache ist, daß die „linken“ Antifa und wie sie alle heißen, ihre TERROR-attacken überall ohne eine Konsequenz durchführen können aber die die AfD soll beobachtet werden

  24. Schrieb nicht die spd-MehrfachquotenmohammedanerIx Sawsan Rolex-Chebli, es mangele an Radikalität?

    Diese MohammedanerIn ist eine geistige BrandstifterIx für den Terror der DGB-Antifa!

  25. „Der Anschlag hilft der Afd“

    Was ein perverser Satz. Gewalt hilft also den Geschädigten. Wie perfide die doch sind, lassen sich zerbomben, nur um Kapital draus zu schlagen. Ekelhaft, diese Populisten.

    Jede Wette, dass kein Täter gefunden wird. Wie oft habt ihr in den Nachrichten von gelesen, dass irgendeiner von der Antifa und oder dem schwarzen Block aufgespürt und verurteilt wurde für seine Brandsätze und Schlägereien gegen Andersdenkende? Ich ehrlich gesagt noch nie.
    Den Böllerwerfer der Dresdner Moschee hatte man gefühlt einen Tag später in Ketten. Scheiß Bullen, Angsthasen, Staatsbüttel. Macht endlich eure Arbeit.

  26. „Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.““
    Welch eine verbale Entgleisung und Verhöhnung der Opfer eines Bombenanschlags!
    Wenn ein Böller gegen eine Salafisten-Moschee geflogen wäre, hätte dieser Dummfigg oder wie der heißt sich nicht zu solch einer verbalen Entgleisung hinreißen lassen.
    Die SPD möchte in Sachsen unbedingt einstellig werden. Der stellvertretende Ministerpräsident tut wirklich viel für seine 5%-Partei.

  27. Naja, die Chemie für einen Sprengsatz gibt`s ja nicht mal eben bei Tante Emma im Laden.

    Ich würde jetzt erstmal die Bestellungen der örtlichen Universität überprüfen, sowie die Konten von „AfD angreifen“ – Pöbelralle Stegner und Mini ster Maas.

  28. Ich bin mal gespannt, ob die Täter -sofern sie denn überhaupt ermittelt werden- dann auch 10 Jahre kriegen. Für einen Bölleranschlag auf eine Moschee war das ja schon mal das „gehörige“ Strafmaß…

  29. „Martin Duligs (SPD) Verurteilung der Anschlags ist ein positives Zeichen.“

    Es ist eine Flucht nach vorne.
    Die Revolution frisst ihre Ratten, siehe BGH-Außenstelle.

    „Haltet den Dieb!“
    Diese Blödmänner werden umso uncommoder, je mehr die Partei- bzw. Staats-Knete fehlt.

    P.s.:
    „spd“ schreibt man klein.

  30. „wird Merkel persönlich kommen und sich das anschauen?“
    Der war gut, @aenderung!
    Merkel ist doch bestimmt im Skiurlaub! Den kann man doch wegen so einer Lappalie nicht unterbrechen! Die komjunkturelle Einbuße wäre für die örtlichen Weinlokale erheblich!
    Selbst Angehörige von Merkeltoten nach einem ISlam-Anschlag sind es Merkel nicht wert, adäquat zu reagieren, Diese warten ein Jahr auf eine Audienz mit der Führerin, die sich stattdessen lieber in griechisch-mazedonische Namensstreits einmischt oder sich von Hackern ihre Daten klauen lässt.

  31. Fasolt 4. Januar 2019 at 10:57

    Das Verkommene und Rechtsbrüchige- wird schon wieder mit den Altparteien assoziiert.
    Und ein Anschlag schadet der Demokratie (mit der AfD als Teil davon) immer. Dulig hat hier also völlig Recht. Legitimes politisches Statement.

  32. @ Haudraufundschlus 4. Januar 2019 at 11:01

    Nach einer Explosion vor dem AfD-Büro im sächsischen Döbeln sind drei Tatverdächtige festgenommen worden. Dabei handele es sich um Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag in Dresden mit. Nähere Angaben machte die Behörde zunächst nicht.

    Die schnelle Einbindung der Task Force Gewaltdelikte des LKA und die Maßnahmen der Polizeidirektion Chemnitz hätten sehr schnell zur Festnahme der Tatverdächtigen geführt, erklärte LKA-Präsident Petric Kleine.

    Die Explosion ereignete sich am Donnerstagabend vor dem Parteibüro. Am Gebäude entstanden erhebliche Schäden an der Tür und an der Fensterscheibe. Verletzt wurde niemand.

    https://web.de/magazine/panorama/tatverdaechtige-explosion-afd-buero-festgenommen-33498280

  33. Haudraufundschlus 4. Januar 2019 at 11:02

    Dabei handele es sich um Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag in Dresden mit.

    Das glaube ich den Relotiussen zur Abwechslung mal!

    Aber es gibt auch „klammheimliche Freude“ bei den Völkermörderparteien von CDU bis spd!

  34. Bei der Berichterstattung über die „leaks“ wird auch besonders betont, dass die AfD ja nicht betroffen sei. Da wird gerade ein großes Narrativ gestrickt, dass die AfD vom Ausland gesteuert wird, so wie bei Trump auch.

    Dennoch sollten die leaks ausgewertet werden.

    Die AfD wird mit allen Mitteln bekämpft – die Frage der Legalität der Mittel ist schon lange ad acta gelegt worden.

  35. Nathan der Weise
    4. Januar 2019 at 10:47

    Nicht nur die.

    Ich bin sehr vorsichtig, was die Verwendung des Nazibegriffs oder den Vergleich mit dem Massenmord an unseren jüdischen Landsleuten betrifft und wende das nur in jenen Extremfällen an, bei denen es tatsächlich passt. Warum aber gebe ich Ihnen recht damit? Weil der Nationalsozialismus mit Rasse verwechselt wird, quasi die Behauptung steht, dieser sei irgendwie genetisch nachweisbar. Der verzweifelte Versuch, dieses vermeintliche Gen zu unterdrücken, führt bei selbsternannten Linken zur Ächtung aller deutscher Kulturgüter (z.B. Hass auf das Lied „Horch, was kommt von draußen rein“) und einer ausgewachsenen Germanophobie, was sogar dazu führt, dass man sogleich einen Hocaust an Deutschen mit ca. 60 Millionen Toten fordert („Bomber Harris, do it again“ oder eben siehe Kommentar 1 unter diesem Artikel – BITTE AN DIE REDAKTION: KOMMENTAR 1 UNBEDINGT STEHEN LASSEN), sowie die „Abtreibung“ (ich nenne es Mord) von Babies noch kurz vor der Geburt. Ja, DAS sind Nazimethoden, und zwar echte! Sie gehen mit Rassenhass einher und wollen die Vernichtung eines ganzen Volkes. Ich verweise daher nochmal auf meinen ersten Satz und weigere mich, solche Typen als Linke („Progressive) anzuerkennen oder so zu benennen. Wenn die könnten, wie die wollen, gäbe es eine industrielle Vernichtung deutscher Menschen und riesige Massengräber, gegen die all jene aus dem zweiten Weltkrieg wie ein kleiner Vogelschiss aussehen.

  36. Es ist NICHT schön, aber es hilft unserer AfD ! Wer in Döbeln wählt noch diese dreckig-undemokratischen Lumpen-Faschisten, die sich heute anders nennen, aber exakt deren Ziele verfolgen ???

  37. BenniS
    4. Januar 2019 at 11:04

    Wo soll die sein, im Skiurlaub? Jetzt wollen Sie uns aber auf den Arm nehmen XDXD.

  38. Mülheim: Unbekannter Tierquäler wirft Hund von Schlossbrücke in die Ruhr und tötet ihn

    Das Alter der Hündin wird auf maximal 10 Jahre geschätzt. Es könnte sich um eine Nackthündin handeln. Nach möglichen Fellkrankheiten könnte es aber auch eine andere Rasse bzw. eine Mischlingshündin sein.

    Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Informationen zu dem Täter. Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß, ca. 40 Jahre alt und schlank. Er trug eine rote Jacke und hatte eine orangefarbene Hundeleine mit Halsband bei sich

    Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Mann geben, oder wem kommt die hellbraune Hündin mit der orangefarbenen Hundeleine bekannt vor? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/essen-hund-tierquaeler-tot-bruecke-foto-id216122199.html

  39. Wie man sieht funktioniert die Merkel-Jugend doch prima. Wie der Herr so´s Gescherr! Die Täter dürfen sich hier in Bananistan vollkommen sicher fühlen. Davon kann man ausgehen, wenn man bedenkt, dass nun Eva Högel (Teletubbie und Pausenclown der SPD) bald Justizministerin wird und die Relotiuspresse moralischen Rückhalt gibt. Besagte Frau Högel findet sich auf einer Liste mit linksextremen Personen und Organisationen, die unterschwellig zur Gewalt gegen die AfD aufrufen: https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/kampagne/aufruf/
    Beatrix v. Storch hat das in einer beeindruckenden Rede im Bundestag auf das Tablett gebracht und Eva Högel sogar im Plenum direkt angesprochen https://www.golfbrekers.be/met-alle-middelen-moet-de-afd-bestreden-worden/ . Die deutsche Justiz wird immer mehr zur Zweigstelle der Antifa: Maas, Barley und jetzt Högel – mehr muss man nicht mehr sagen. Wie Recht Herr Maaßen doch mit seiner Aussage zu den linksextremen Kräften in der SPD hatte!

  40. @ Louis 4. Januar 2019 at 11:11
    Es ist NICHT schön, aber es hilft unserer AfD ! Wer in Döbeln wählt noch diese dreckig-undemokratischen Lumpen-Faschisten, die sich heute anders nennen, aber exakt deren Ziele verfolgen ???

    Es hilft nicht, denn irgendwann gibt es so auch Tote.

  41. Backwerk 4. Januar 2019 at 10:28
    Aufgebauschtes regionales Ereignis!
    ============================
    Wäre nicht die AFD, sondern Grüne oder Linke betroffen………

  42. Medien verglichen noch kurz zuvor die Amokfahrt in Bottrop mit einem islamistischen Terroranschlag, während sie den Anschlag gegen die AfD in Döbeln mit „Explosion“ sprachlich geradezu verniedlichen.

    Haltungsmedien-Chiffre für: „Weiter so!“

  43. UPDATE, 4.1., 11 Uhr: Drei Tatverdächtige festgenommen

    Bingo! Die werden Hintergründe und Verbindungen zu Organisationen haben. Die auch öffentlich werden.

  44. wenn eine SPD-Niederlassung mal explodiert,nutzt es der SPD und schadet der Demokratie,oder?

    Oder würden wir hören: Rechter Terroranschlag auf SPD-Zweigstelle schadet SPD und Demokratie?

  45. Renitenz 1.10
    4. Januar 2019 at 10:51

    Ich bringe doch aber nicht alle Sklaven um, wenn ich selbst keinen Finger rühren will. Ich glaube, hier liegt ein klarer Fall von Rassenhass vor und wir sollen laut dessen Aussage in einem beispiellosen Holocaust mittels industrieller Vernichtung beseitigt werden.

  46. int 4. Januar 2019 at 10:55

    Vielleicht hat

    “ MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23

    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen! “

    dies ironisch und sarkastisch gemeint? (??)
    …………………….
    Bestimmt nicht! Dafür sind zu viele Schreibfehler drin und Mohammedaner kennen keinen Sarkasmus. Braucht man bei denen gar nicht zu probieren, dafür reicht deren Hirn nicht!

  47. Bomben basteln hat bei der Antifa eine lange Tradition

    Sprengstoff-Fund bei Antifa: SPD-Minister „bringt Zeuge in Gefahr“ – Bombenbastler auf freiem Fuß
    https://wize.life/themen/politik/69879/sprengstoff-fund-bei-antifa-spd-minister-bringt-zeuge-in-gefahr—bombenbastler-auf-freiem-fuss

    STAATSANWALTSCHAFT: „KEINE ANZEICHEN FÜR POLITISCHEN HINTERGRUND“
    Thüringen: Friedensaktivisten planten Sprengstoff-Anschläge!

    http://www.pi-news.net/2018/03/thueringen-friedensaktivisten-planten-sprengstoff-anschlaege/

  48. Brotnorker 4. Januar 2019 at 11:01

    Ich bin mal gespannt, ob die Täter -sofern sie denn überhaupt ermittelt werden- dann auch 10 Jahre kriegen. Für einen Bölleranschlag auf eine Moschee war das ja schon mal das „gehörige“ Strafmaß…
    ========================================
    Bewährung wegen grobem Unfug.

  49. Zitat:
    „Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) verurteilte die Tat. Für den Anschlag gebe es keine Legitimation, schrieb Dulig am Freitagmorgen auf Twitter. „Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern“

    xxxxx

    Vielleicht bin ich ja überempfindlich. Aber für mich klingt diese „Verurteilung“ der Tat merkwürdig. Wenn der stellvertretende Ministerpräsident sich äußert, dann ist das keine Privatmeinung. Es wird hier quasi OFFIZIELL betont, dass die AFD (trotzdem) bekämpft werden muss. Also für mich klingt diese Aüßerung so, als würde der Mann sagen „Mensch leute, ist ja richtig, was ihr macht, aber bitte nicht so spektakulär und nicht erwischen lassen. Verprügeln hätte auch gereicht.“

  50. Man hat schon ein paar – vermutlich Linke – Terroristen geschnappt

    Döbeln in Sachsen
    Schwere Explosion vor AfD-Büro – Polizei schnappt drei Verdächtige

    Nach einer Explosion vor dem AfD-Büro in Döbeln sind drei Tatverdächtige festgenommen worden. Dabei handele es sich um drei Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren, wie das Landeskriminalamt (LKA) in Dresden am Freitag mitteilte. »
    https://www.focus.de/politik/deutschland/verdacht-auf-anschlag-schwere-explosion-vor-afd-buero-im-saechsischen-doebeln-hintergruende-unklar_id_10140659.html

  51. Wenn Medien den Bürgern die Begriffe Faschismus und Nazis, immer noch falsch definiert beinahe täglich im Zusammenhang mit der AfD um die Ohren hauen dürfen, dann wundern einen solche Anschläge nicht.
    Selbst die AfD macht dabei ja teilweise mit.Alternative Medien auch.

    Die Täter fühlen sich auch noch mutig.Dabei sind sie Feinden auf den Leim gegangen,
    Aufhetzern, die eifrig ihren Job tun.
    Altparteien, Medien,Kirche,Gewerkschaft, die Mit-Faschisten solcher Täter halt.

    Irre.
    Wo soll das hinführen?!

  52. Heute15:00

    Frau Dr. Merkel reist mit dem Innenminister und dem Außenminister und den üblichen zwanzig Lieblings Bodyguards zum Tatort, um ihrer Erschütterung, ihrer Bestürzung und ihrem Abscheu Ausdruck zu verleihen.

    ARD und ZDF berichten Life ab 14:00 vom Tatort. Zur Unterhaltung tragen international bekannte Bands bei.

    Lifeschaltung zum Bundespräsidialamt um 14:45

  53. An Freya – Twitter hat zu gemacht. Schade, schade…
    Könnt ihr nicht den blöden Monsignore1 sperren, der hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.

  54. Ergänzung:

    Der stellvertretende MP instrumentalisiert diesen Anschlag im Grunde, um die offizielle Staatsdoktrin, den Kampf gegen die AFD, nochmals zu betonen. Die AfD MUSS bekämpft werden. Ich finde das unverschämt. Nach einem Anschlag auf die AfD zu betonen, dass die AfD bekämpft werden muss.

  55. Die AfD muss verboten werden, sie schürt Gewalt gegen sich selbst und gefährdet so Unbeteiligte.

  56. Eurabier 4. Januar 2019 at 11:07
    Haudraufundschlus 4. Januar 2019 at 11:02
    Dabei handele es sich um Deutsche im Alter von 29, 32 und 50 Jahren, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag in Dresden mit.

    ….und ich dachte, das sich wieder mal V-Leute vom VS scenetypisch ausgetobt haben.
    Wieviele V Leute hat der VS gleich noch mal unter 1000 Linken – die richtige Antwort lautet
    1003. Kein politisches Verbrechen ohne Mitwirkung staatlicher Stellen. Übrigens, der Maaßen muß
    rehabilitiert werden, schon allein wegen seiner Kenntnisse über die Leichen im Keller
    unserer Politiker. Ich fordere den Volksentscheid für seine Rückkehr ins Amt und die
    Inhaftierung seiner Gegner, die noch in Amt sind. Ab in Gulag mit ihnen oder gleich entsorgen.

  57. @_Mjoellnir_
    Nicht aufregen. Ich weiß was ich wählen werden, auch für das Europoparlament. Der Meuthen ist nämlich ein äußerst kluger Kopf, solche brauchten wir mehr.

  58. Wie niedlich:
    Der Verdacht eines politisch motivierten Anschlags steht im Raum, sagt die Polizei.

    Ein Versehen, ein religiöser oder fremdenfeindlicher Anschlag wird es wohl nicht gewesen sein.

    Ob Reul sich jetzt auch wieder die Tranchen putzt und „Schande“ ruft?

  59. Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“

    Dulig kann keine Logik. Wenn der Anschlag der AfD schaden würde wäre er ok oder was?!
    Gewalt und Aufrufe zu Gewalt haben in einem Rechtsstaat nichts zu suchen.
    Durch das stetige hetzen gegen die Opposition wird die Progromstimmung angeheizt.
    Steinis Neujahrsansprache geht den Gutis am A… vorbei.

  60. Laut Lügenpresse sind ja die AfD-Werte gefallen. Wieso braucht es dann einen Bombenanschlag?

    Dieser Anschlag hätte genauso gut Menschen treffen können. Deshalb kann muss man hier unbedingt von Terror gegen die AfD sprechen. Die AfD muss diesen Vorfall an die große Glocke hängen. Der Verfassungsschutz ist jetzt unbedingt gefordert.

  61. Übrigens wird von Bottrop…. ein Transformer-Car gezeigt, in verschiedenen Videos ist es ein silberner Kombi, oder eine silberne Limousine.

    Die AfD hat geheime Waffen, mit denen sie ihre Terrorknechte in den Kampf schickt, Autos, die sich verwandeln.
    Und dann noch die gewissenhaft eingeschaltete Warnblinkanlage, man weiß wie man täuscht.

  62. @Freya-10:23 Uhr

    Twitter-Account wurde gesperrt von“ twitter.com_orbit“

    Ich hoffe,dass viele vorab was runter geladen haben und wir da noch einiges hören werden

  63. Jetzt gerade fällt mir ein, dass doch schon vor 50Jahren Briefkästen und dergleichen mit Böller gesprengt wurden,
    also auch hier ein Jungenstreich

  64. Und in 40 Jahren stehen diese 3 Bombenleger auf der Tribüne, am Tag der Befreiung vom deutschen Nationalsozialismus, ballen die Hand zur Faust, singen „Vorwärts und nicht vergessen „, haben Tränen in den Augen und werden vom vorbeiziehenden Volk, vom Landkreis Döbeln, euphorisch gefeiert.

  65. Kann mir jemand mitteilen, wo ich die gehackten Daten der Bundespolitiker einsehen kann? Da sind bestimmt interessante Infos zu Merkles Schweinebande vermerkt. Wer denn Link kennt, aber Repressalien durch VfS und Co. fürchtet, kann mir alternativ auch mitteilen, durch welche Suchbegriffe auf Google ich an die Infos gelange! Das ist doch eigentlich ein Fall für unseren Investigativreporter Oliver Flesch!

  66. _Mjoellnir_ 4. Januar 2019 at 11:27

    Die AfD ist doch tatsächlich gegen die neue Staatsdoktrin seit 2015. Alle anderen tragen die mit.
    Und haben in der Vergangenheit tausende Straftaten im Jahr gegen die AfD nicht glaubwürdig verurteilt.
    Den Schmuddel und die Verkommenheit, der jetzt dadurch an den Altparteien haftet, will Dulig beenden und das Ganze auf demokratische Basis zurückführen. Das ist gut. Denen die Hand reichen, die wie wir zurück zum Rechtsstaat wollen.

    „Bekämpfen“ ist dabei legitime, gesichtswahrende Rhetorik- wichtiger ist, dass er den Mut hat aus der Reihe der Genossen zu scheren.

  67. Hatten die momentan Herrschenden nicht die letzten Tage von gnadenloser Verfolgung extremistischer Bewegungen versprochen?

    Das wird ja die kommenden Tage sehr unterhaltsam im ZDF, wenn die Personen, die Hintergründe und Hintermänner#frauen ausfürlich beleuchtet werden und die Gerichtsprozzesse in der Bild bis 2030 begleitet werden.(Prozzesse extra mit 2Z)

  68. MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23
    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen!

    Erzähl doch keinen Scheixx
    Euer Gejammer will ich hören, wenn eure Shitholes nicht mehr durch Deutsche Gelder finanziert werden und ihr selber mal richtig arbeiten müsst.

  69. Sind die Täter vielleicht Mitglieder des „Zentrums für politische Schönheit“ oder des „Peng-Kollektivs“?

    Dann war der Terroranschlag nämlich nur Satire! Alles gut!

  70. Marija 4. Januar 2019 at 11:19

    int 4. Januar 2019 at 10:55

    Vielleicht hat

    “ MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23

    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen! “

    dies ironisch und sarkastisch gemeint? (??)
    …………………….
    Bestimmt nicht! Dafür sind zu viele Schreibfehler drin und Mohammedaner kennen keinen Sarkasmus. Braucht man bei denen gar nicht zu probieren, dafür reicht deren Hirn nicht!
    ___________________________________________

    Möglich.
    Es gibt jedoch auch inszenierte „Schreibfehler“,
    aber der Satz
    „Deutschland wird niemandem fehlen“ scheint eindeutig zu sein,
    auch wenn viele die Kloake lieber heute als morgen als „erledigt“ ansehen würden.

    Diese Kloake jedoch ist eben nicht Deutschland,
    (oder, genau genommen, doch?)
    zumindest nicht das ehemalige Deutschland.

  71. Natürlich kann es sich auch um eine Mitleitsgenerierende AfD-Tat handeln, also von der jungen AfD selbst ausgeführt, um Stimmen zu fangen, wurde dann bei der antifa abgeguckt.

  72. Es gibt ja die sog. Schutzhaft.
    Vielleicht kann man analog dazu die AfD unter „Schutzbeobachtung“ stellen.

  73. @Fischbrand
    Natürlich werden Linke auch verhaftet und inhaftiert.
    Nach dem G20 wurden einige Linke verhaftet und inhaftiert, wobei die längste Haftstrafe dreieinhalb Jahre beträgt.
    Der Typ sitzt immer noch in Haft

  74. „Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.““

    Da hat die AfD ja noch einmal richtig Glück gehabt.

  75. UPDATE, 4.1., 11 Uhr: Drei Tatverdächtige festgenommen

    Mich sollte jetzt nicht wundern, wenn noch veröffentlicht wird, alle drei sind AfD nahe „rechtsextremistischeNazigeistesverwirrte ‚Popolisten'“, die ein False Flag gesetzt haben.

  76. Bei rechtsstaatlicher Gleichbehandlung müssten die Leute jeweils mindestens 5 Jahre in den Bau. Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Was die links-grünen Idioten ausblenden ist, dass der Verfassungsschutz auch von denen eine komplette Personenliste hat. Die müssen nur mal kurz in die Metadaten der Telekommunikationsanbieter rund um den Ort des Geschehens sehen und können die Pappenheimer einsammeln. Natürlich nur, wenn das gewollt ist.

  77. Tja, was hat man von den Adressen:

    Markus Söder
    Adresse: Fliederweg 11, 90480 Nürnberg
    Mobil: 0171 3095888

    Mal fragen, wie es so weitergeht, Herr Söder? Drehofer-Heißluftföhnhofer fragen?

  78. lisa 4. Januar 2019 at 11:16 wenn eine SPD-Niederlassung mal explodiert,nutzt es der SPD und schadet der Demokratie,oder? Oder würden wir hören: Rechter Terroranschlag auf SPD-Zweigstelle schadet SPD und Demokratie?

    Zuerst einmal würden wir hören, dass man „zutiefst schockiert“ sei. Weiterhin würden wir hören, dass durch diesen feigen Terroranschlag wie durch ein Wunder niemand verletzt oder gar getötet worden sei und dass man sich an die dunkelste Zeit deutscher Geschichte erinnert fühle. Die Hass-Saat des rechten Parteienspektrums im Bundestag sei offensichtlich aufgegangen. Dies zeige, dass der Kampf gegen Rechts wichtiger sei denn je. Die Mittel im Kampf gegen Rechts müssten daher dringend aufgestockt und noch mehr Aufklärung betrieben werden. Die Zivilbevölkerung rufe man dazu auf, gerade jetzt ganz deutlich nach außen hin Haltung zu zeigen und sich zu Menschenrechten, Demokratie und Vielfalt zu bekennen. Unsere Demokratie sei in Gefahr. Es gelte jetzt, mit größter Entschlossenheit jene Kräfte zu bekämpfen, die unserer Demokratie Schaden zufügen wollten.

    Nochmal zum Abgleich:

    „Für den Anschlag gibt es keine Legitimation. Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern. Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“ (SPDulig)

  79. @ mary.A 4. Januar 2019 at 11:25

    Jürgen Resch (Bundesgeschäftsführer Umwelthilfe) – bit.ly/2Au7xAr

    Das 24. Türchen: CDU/CSU – bit.ly/2BEghU6

    ?

    Das 23. Türchen: SPD – bit.ly/2BAoZmo

    ?

    Das 22. Türchen: Die Grünen – bit.ly/2T7KKRM

    ?

    Das 21. Türchen: Die Linke – bit.ly/2T74Ift

    ?

    Das 20. Türchen: FDP – bit.ly/2CpAJJU

    ?

    Das 19. Türchen: Gronkh – bit.ly/2V0zoR0

    ?

    Das 18. Türchen: Youtuber „RayRoentgen“ – bit.ly/2A5WblH

    ?

    Das 17. Türchen: Youtuber „Sallyisg4y“ – bit.ly/2SdNHzS

    ?

    Das 16. Türchen: Sido – bit.ly/2A4e9VJ

    ?

    ?

    Das 14. Türchen: Nico Semsrott – bit.ly/2SIInV2

    ?

    Das 13. Türchen: Youtuber „Kurzgesagt – In a Nutshell“ – bit.ly/2rydqr4

    ?

    Das 12. Türchen: Rayk Anders – bit.ly/2C7myJk

    ?

    Das 11. Türchen: LeFloid – bit.ly/2GlHArM

    Das 10. Türchen: Marteria -bit.ly/2Efbbkl

    ?

    Das 9. Türchen: Jäger&Sammler – bit.ly/2rujOji

    Das 8. Türchen: Til Schweiger – bit.ly/2UqLYJ7

    ?

    Das 7. Türchen: Casper – bit.ly/2Uo6cDj

    Das 6. Türchen: Suzie Grime – bit.ly/2QgHeYk

    Das 5. Türchen: Martin Lejeune – bit.ly/2G1mD5B

    Das 4. Türchen: GEZ-finanzierter YouTuber – bit.ly/2zGQ7A7

    ?

    Das 3. Türchen: Es geht ebenfalls an einen sehr nervigen „Satiriker“ – bit.ly/2Q6WTJs

    Das 2. Türchen: Heute geht es um finanzierte Anstalten – bit.ly/2AIFc8y

    Das 1. Türchen: Es geht an einen ganz bestimmten lieben Moderatoren den jeder kennt: bit.ly/2FPLUzv

  80. Hier zeigt es sich wieder..
    .
    NUR die AfD kann dieses zu tiefst kranke und degenerierte Land heilen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Abgeschoben, Einreisesperre, Illegal zurück
    .
    Der unfassbare Fall des Alassa M.
    .
    Er kassiert trotzdem Stütze
    .
    Wie die Politik versagt hat

    .
    Der unglaubliche Fall Alassa M. (BILD berichtete) beschäftigt die deutschen Behörden! Trotz Einreiseverbot und eines abgelehnten Asylverfahrens kam M. vor zwei Wochen nach Stuttgart, beantragte Asyl und lebt nun auf Staatskosten in Karlsruhe.
    .
    Doch wie kam M. überhaupt nach Deutschland? Machte er sich mit der Wiedereinreise strafbar? Hat M. Unterstützer in Deutschland? Und besteht die Möglichkeit, dass er einfach untertaucht?
    .
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/trotz-abschiebung-wieder-da-der-unfassbare-fall-des-alassa-m-59347564,view=conversionToLogin.bild.html
    .
    AfD übernehmen sie.. die andern können und wollen es nicht!
    .
    AfD übernehmen sie.. die andern können und wollen es nicht!
    .
    AfD übernehmen sie.. die andern können und wollen es nicht!
    .
    AfD übernehmen sie.. die andern können und wollen es nicht!

  81. Iche 4. Januar 2019 at 11:09
    Top Kommentar. Sie haben in’s Schwarze getroffen.
    Genau so sieht es aus.

  82. Ich hoffe, diese linken Gutmenschen (die sie ja vermutlich sein werden) werden auch richtig bestraft. Wie war das noch: Ein „Anschlag“ auf eine leere Moschee gab 10 Jahre. Das möchte ich hier aber auch sehen.

  83. Die gleichgeschaltete Presse spricht von „Explosion“. Nein, es war ein Sprengstoffanschlag. Eine Explosion kann sich auch ohne menschliches Zutun ereignen. Hier wurde aktiv Sprengstopp eingesetzt, um einen politischen Gegner mit allen Mitteln zu bekämpfen, ganz wie es die Genossen von Stegner, Dulig und co. immer fordern.
    Die Genossen haben den Tätern mit ihrer Hetze den Weg geebnet. Jetzt instrumentalisieren sie sogar noch die Tat, um gegen die AfD zu hetzen („hilft nur der AfD“). Unfassbar, wo ist hier der Verfassungsschutz?

  84. Zum Thema:

    .

    „SPIRALE DER GEWALT

    Sprengstoffattentat auf AfD-Bürgerbüro im sächsischen Döbeln

    Sprengsätze sind eine neue Qualität der Angriffe gegen politisch unliebsame Politiker und Parteien…….

    Sprengsätze allerdings dürften nun eine neue Qualität der Angriffe gegen politisch unliebsame Politiker und Parteien bedeuten. Fraglich auch, ob sich nun Politiker wie Ralf Stegner (SPD) weiterhin angesichts solcher Eskalationen zu einem „Mimimi-Taschentuch“ hinreißen lassen und hier ungeniert einfach weiter von einer „Opferrolle“ der AfD fabulieren werden.
    Denkbar wäre allerdings selbst das, wenn bereits Stegners Parteigenosse, der stellvertretende sächsische Ministerpräsident Martin Dulig im Anschluss an eine halbseidene Verurteilung des Anschlages sofort davon fabuliert, dieser Anschlag nutze nur der AfD: Vom Gewaltaufruf der taz zum Sprengstoff-Attentat und wieder zurück zur zynischen Verrohung der Sprache durch die deutsche Sozialdemokratie.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/sprengstoffattentat-auf-afd-buergerbuero-im-saechsischen-doebeln/

  85. Die AfD muss das an die große Glocke hängen was in diesem land unter Demokratie verstanden wird und wie andere Meinungen mit Waffen (Sprengstoff)-gewalt versucht wird zu unterdrücken.

    Der Anschlag hätte mal auf ein Büro der Altparteien stattfinden sollen, da wäre die „BLÖD“ und Klebers“ Heuchel-Journal“ voll damit. Der kampf gegen RECHTS hätte schon wieder begonnen mit Massenkundgebungen.

    Schön wie hier im Schland mit zweierlei Maß gemessen wird. Sehr auffällig, ihr die da regiert! 🙁

  86. Wie lautete das Urteil für die angekokelte Moscheetür? 10 Jahre, soweit ich mich erinnere.
    Damit dürfte das Strafmaß ja bereits feststehen, oder?
    Man darf gespannt sein.

  87. So Verwerflich wie die Tt der geleakten Daten auch ist, so erfüllt es mich doch auch mit Hoffnung das etwas dabei ist was die ewige Kanzlerin vorzeitig abtreten lässt. Dann haben wir Neuwahlen.
    Andererseits könnte es dann etwas verfrüht sein da unsere Goldstücke sich gerade erst Warmlaufen.

  88. irgendwie werden die es doch schaffen,
    die dritte Diktatur in Deutschland zu errichten.
    Stasi und Mutti schaffen Hand in Hand,
    es wird immer klarer.
    oder hat irgendwer irgendwann einmal
    ernsthaft geglaubt, dass die alten Kräfte
    so einfach untergehen?
    sogar das Geld hat man Ihnen gelassen.
    Damals hat der Noch-Rechtsstaat begonnen
    den eigenen Untergang vorzubereiten und dann
    auch Schritt für Schritt durchführenn zu lassen.
    (Grüne sind willfährig dabei, inzwischen auch CDSU
    und SPD. Wir als „Erlebende“ haben das nicht gesehen –
    das geht so wie mit dem Erkennen der KFZ-Zunahme.

    Pölötzlich sind sie da!

  89. Der Untergang der Linken und Grünen wird spätestens dann der Fall sein, wenn der Islam in all seiner Pracht an die Macht kommt. Ich hoffe bevor das passiert hat die AfD die Macht übernommen.

  90. Je schneller der Umsturz kommt desto besser. Wenn dieses System jahrelang vor sich hinsiecht, wird auch demographisch ein Aufbau Deutschlands unmöglich sein.
    Ins Gefängnis werden die Antifanten wohl nicht kommen, denn sie fühlten sich vom Rassismus der AfD provoziert; sie sprengten für eine gute Sache mit einer guten Meinung. Vielleicht bekommen sie vom Bundesuhu das Verdienstkreuz rosaroter Klasse.

  91. Bitte Video unbedingt verbreiten. Araber schiessen auf Polizisten in Berlin, Polizisten flüchten!

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=tpS2jzaVrsw

    „Schieße auf sie (auf die Polizisten), schießt!“ – „Los Jungs (Kameraden), schießt auf ihn da (auf den einen Polizisten)“ – „Schießt auf sie (auf die Polizisten), schießt!“ – Dann auf Deutsch: „Hurensöhne“ – „Schießt auf sie, diese Hurensöhne“ – Dann wieder auf Deutsch: „Hurensöhne“ – „Ok Samieh (Männername), lass ihn, hat genug gekriegt, es reicht, lass ihn los.“ – „Versammelt euch (steht in Reihen) und schießt auf sie.“

  92. BOMBEN auf die AFD!!!
    Wo sind wir hier gelandet??
    Und als nächstes dann BOMBEN auf die AFD WÄHLER!
    Will man so dem Fremdenchaos beikommen?

  93. Interessant auch regional gesehen: Im Osten passieren inzwischen schon die selben Dinge wie im Westen, auch zahlenmäßig. Ob Anschläge auf die AfD oder Migranten-Morde, alles im Osten auch vorhanden. Ich glaube mitlerweile gibt es in Deutschland keine Stadt mehr, die sich von solchen Dingen verstecken kann. Traurig, aber der Osten hat mitlerweile auch fertig. 🙁

  94. @ Freya 10:23, na das nenne ich doch mal Transparenz, hihihi.
    10:25, so ist es, manche Michel merken es sogar…

  95. @ lisa 4. Januar 2019 at 11:37
    Freya-10:23 Uhr

    Twitter-Account wurde gesperrt von“ twitter.com_orbit“
    Ich hoffe,dass viele vorab was runter geladen haben und wir da noch einiges hören werden

    Hier hast Du alle Links zum Runterladen:

    Jürgen Resch (Bundesgeschäftsführer Umwelthilfe) – bit.ly/2Au7xAr

    Das 24. Türchen: CDU/CSU – bit.ly/2BEghU6

    Das 23. Türchen: SPD – bit.ly/2BAoZmo

    Das 22. Türchen: Die Grünen – bit.ly/2T7KKRM

    Das 21. Türchen: Die Linke – bit.ly/2T74Ift

    Das 20. Türchen: FDP – bit.ly/2CpAJJU

    Das 19. Türchen: Gronkh – bit.ly/2V0zoR0

    Das 18. Türchen: Youtuber „RayRoentgen“ – bit.ly/2A5WblH

    Das 17. Türchen: Youtuber „Sallyisg4y“ – bit.ly/2SdNHzS

    Das 16. Türchen: Sido – bit.ly/2A4e9VJ

    Das 14. Türchen: Nico Semsrott – bit.ly/2SIInV2

    Das 13. Türchen: Youtuber „Kurzgesagt – In a Nutshell“ – bit.ly/2rydqr4

    Das 12. Türchen: Rayk Anders – bit.ly/2C7myJk

    Das 11. Türchen: LeFloid – bit.ly/2GlHArM

    Das 10. Türchen: Marteria -bit.ly/2Efbbkl

    Das 9. Türchen: Jäger&Sammler – bit.ly/2rujOji

    Das 8. Türchen: Til Schweiger – bit.ly/2UqLYJ7

    Das 7. Türchen: Casper – bit.ly/2Uo6cDj

    Das 6. Türchen: Suzie Grime – bit.ly/2QgHeYk

    Das 5. Türchen: Martin Lejeune – bit.ly/2G1mD5B

    Das 4. Türchen: GEZ-finanzierter YouTuber – bit.ly/2zGQ7A7

    Das 3. Türchen: Es geht ebenfalls an einen sehr nervigen „Satiriker“ – bit.ly/2Q6WTJs

    Das 2. Türchen: Heute geht es um finanzierte Anstalten – bit.ly/2AIFc8y

    Das 1. Türchen: Es geht an einen ganz bestimmten lieben Moderatoren den jeder kennt: bit.ly/2FPLUzv

  96. Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“

    —–
    Welcher Demokratie ?

  97. GOLEO 4. Januar 2019 at 12:08
    Der Untergang der Linken und Grünen wird spätestens dann der Fall sein, wenn der Islam in all seiner Pracht an die Macht kommt. Ich hoffe bevor das passiert hat die AfD die Macht übernommen.
    ————————————————
    Das bunte Gesindel ist dem Islam noch ein größerer Dorn im Auge als die konservativen Deutschen!
    Die GRÜNEN und ihre Anhänger werden sich noch umsehen was sie gesät haben!

  98. Whumm – whumm – whumm –

    Immer schön ruhig bleiben und diesen kleinen Böller ja nicht instrumentalisierern , denn Ruhe ist die erste Bürgerpflicht . War doch nicht bös gemeint , ein später Sylvesterknaller.

    Wie sagte vor kurzem ein berüüüühmter, demokratischer Politiker ? –

    Das ist das Land, in dem wir gut und gerne leben .

  99. Na da bin ich ja mal gespannt, ob im Falle eines gerichtsfesten Nachweises der Tat ebenso mindestens 9-10 Jahre Freiheitsstrafe wegen „Bildung einer teroristischen Vereinigung“ bzw. versuchten Mordes verhängt werden, wie bei der Gruppe Freital. Aber daran zweifle ich schon wieder

  100. Die Täter haben wenigstens die „richtige Haltung“ gezeigt. Gell, Frau Reschke und Herr Restle? Gewalt kommt ja nie von links.

  101. So so, 3 Leute festgenommen. Das heißt Anklage wg Bildung einer kriminellen Vereinigung, Vorbereitung und Ausführung einer statsgefährdenden Straftat. Unter 5 Jahre Haft geht da eigentlich nichts.

  102. Die Rote Hilfe und die Merkeljustiz, werden die Helldeutschen schon zu schützen wissen.
    Genauso, wie sie ihre orientalen Besatzer vor dem Rechtsstaat zu schützen pflegen.

  103. @jeanette 4. Januar 2019 at 12:15
    Ja und. Die beiden jungen Frauen, die in Norwegen ermordet wurden, waren auch dumm linksgrün.
    Ich wette, wenn sie es wie durch ein Wunder überlebt hätten, hätten sie ihre linksgrüne Meinung nicht geändert.

  104. @ Freya- 4. Januar 2019 at 11:53

    Genial. Hast du die rar Files gedownloadet und gesafed? Sind sie virenfrei, welche Scanner hast Du darüberlaufenlassen?

    Es werden sich bestimmt Infos finden, die sich gegen das deutschfeindliche Geschmeiß verwenden lassen!

  105. Heuchlerische Strukturen sind im ganzen Bundesgebiet schon lange zu finden. Die bezahlten und gesteuerten Antifa Strolche sind doch ganz arme Hirne. Mögliche an LINKEN Unis nicht angenommene Figuren. Oder sind es eventuell Studierende. Schlicht zum kotzen. Habe jetzt selbst immer einen Schlagstock im Ärmel wenn ich unterwegs bin. Ansonsten übliche Reaktionen aus den Staatsmedien: KEINE, FALSCHE oder nur ganz kurze Meldungen.
    Linke Strukturen aus Politik – Medien – Establishment verstehen sich halt. Das EUCH Etablierten die Kittel brennen und IHR alle ganz erbärmliches Fracksausen habt, kristallisiert sich immer mehr raus. Die AfD wurde demokratisch, also ganz legitim gewählt. Und das vom Volk. Und das versucht unser Polit – Pack mit aller Gewalt zu destabilisieren, zu diskreditieren und zu verunglimpfen. Das System kann einen nur noch zum WEINEN bringen. Einfach zum KOTZEN und WIDERLICH diese Entwicklung. Die Laien- und Berufs – schauspieler auf allen Ebenen gehören ausgedünnt. Versucht es doch mal mit ehrlicher Arbeit.
    Der AfD wünsche ich für 2019 weiterhin viel Erfolg. Bleibt stark und hebelt die Pfeifen mit Ruhe, Sachlichkeit und Fachwissen weiterhin aus. IHR, die AFD, werdet gewinnen.

  106. Haremhab 4. Januar 2019 at 12:04
    Sensible Daten Hunderter deutscher Politiker im Netz geleakt

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186533478/Massiver-Hackerangriff-Sensible-Daten-Hunderter-deutscher-Politiker-im-Netz-geleakt.html
    ———–
    Justizministerin Katarina Barley (SPD) sprach von einem „schwerwiegenden Angriff“. „Die Urheber wollen Vertrauen in unsere Demokratie und ihre Institutionen beschädigen“, erklärte Barley.
    ————-
    Kann man mit der Wahrheit, die nicht vorhandene Demokratie schädigen, ich glaube, das machen die Politiker schon ganz alleine. Natürlich ist es ein schwerwiegender Angriff, wer hat schon gern, wenn seine wahren Ansichten und Lügen bekannt werden.

  107. @ Anthon Roteifer 4. Januar 2019 at 11:53

    „Für den Anschlag gibt es keine Legitimation. Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern. Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“ (SPDulig)

    Der Unterzeichner dieses Haßpamphlets zeigt, wes Geistes Kind er ist. Er gehört nicht nur einer Partei an, in der jenseits jeglicher Kritik Volksverhetzer wie ein gewisser „Pöbel-Ralle“ Stegner die Bevölkerung dazu offen aufstacheln dürfen, die AfD nicht bloß inhaltlich, sondern auch deren „Personal zu bekämpfen“, was ganz klar einen Aufruf zur offenen Gewalt gegen Menschen darstellt, sondern er verwechselt auch hier das, worum es angesichts immerhin eines Terroranschlages zu gehen hat, und worum nicht.

    Dulig instrumentalisiert den Anschlag auch noch für seine eigenen politischen Zwecke, die darauf aus sind, der AfD zu schaden. Statt daß er ihn mit „klarer Kante“ verurteilt, und ankündigt, daß die Täter mit aller Härte des Rechtsstaates zu verfolgen sind, wie es sich für Demokraten geziemt, richtet er sich auch noch an die Verursacher und gibt ihnen gute Ratschläge, weswegen Sprengstoff diesmal nicht das Mittel der Wahl gewesen sei. Wir wissen indes, wie die Reden dieser Herrschaften ausgefallen wären, hätte ein ebensolcher Anschlag ein Büro der „Grünen“, der SPD, Linkspartei oder gar einer Moschee gegolten.

    Man habe bereits ein paar Tatverdächtige in Haft genommen. Stellen sie sich tatsächlich als Täter heraus, werden wir sehen, ob und welchen Rabatt es hier bei Gericht geben wird. Man wird es nicht an die große Glocke hängen. Daß man andererseits bereits beim Einsatz von Silvesterfeuerwerk, mit dem Ergebnis einer angekokelten Tür etwa, nicht so zimperlich ist, haben diverse Urteile, so sie die „Richtigen“ treffen, hinlänglich unter Beweis gestellt. Das eine ist so verwerflich wie das andere. Nur hat das sich bei „SPDulig“ und Mittätern nicht herumgesprochen.

  108. Cedric Winkleburger 4. Januar 2019 at 12:19
    Cohors Praetoria 4. Januar 2019 at 12:17

    Dresden ist hier das Maß für die Strafhöhe. Unter 10 Jahre Haft für die Täter wäre ein klarer politischer Bonus.

  109. @Marie-Belen 4. Januar 2019 at 12:27
    So viele ermordete Frauen in Deutschland
    Jetzt mal ganz blöd gesagt, finde ich auch erstaunlich. Vergewaltigungen habe ich von Anfang an erwartet. (Ist ja z.B. in Schweden oder Rotherham, GB auch so). So viele ermordete Frauen eher nicht.

  110. NieWieder 4. Januar 2019 at 12:27
    Muss natürlich heißen:
    Ja und. Die beiden jungen Frauen, die in Marokko ermordet wurden, waren auch dumm linksgrün.
    Ich wette, wenn sie es wie durch ein Wunder überlebt hätten, hätten sie ihre linksgrüne Meinung nicht geändert.
    [Freudscher Verschreiber]

  111. NieWieder 4. Januar 2019 at 12:27

    @jeanette 4. Januar 2019 at 12:15
    Ja und. Die beiden jungen Frauen, die in Norwegen ermordet wurden, waren auch dumm linksgrün.
    Ich wette, wenn sie es wie durch ein Wunder überlebt hätten, hätten sie ihre linksgrüne Meinung nicht geändert.
    ——————————

    Dabei hatte ich jetzt eher an die POLITIKER gedacht. Das naive Fußvolk ist eh verloren!

  112. Kreuzritter HH 4. Januar 2019 at 11:41

    Besonders interessant wären die Gespräche zwischen Merkel und Soros.

  113. Die drei Verdächtigen sind bestimmt nur verwirrte, psychisch Kranke, die sich nicht steuern können. Ein politischer Hintergrund ist somit auszuschliessen. Ausser, die AFD hat diese armen Geschöpfe radikalisiert und zu dem Anschlag animiert.
    Ich denke mal, dass es am Ende so oder so ähnlich dargestellt wird.

  114. Freya- 4. Januar 2019 at 10:23
    Karamba 4. Januar 2019 at 09:07
    arminius arndt 4. Januar 2019 at 11:34

    Politiker Leak

    Habt ihr Mirror-Links?

  115. Es hilft alles nichts!
    Jetzt müssen wir sie festnehmen!
    Die Arschlöcher fummeln sogar am BGH rum!
    Die Besitzstände, die Pfründe wackeln!

    Alarm!

  116. 15.August 4. Januar 2019 at 11:46
    Das ist doch völliger Quatsch. Mit einer false-flag Aktion hat das nichts zu tun. Das waren Linkskriminelle.

  117. D Mark 4. Januar 2019 at 12:10
    Das ist dann das Ergebnis der seit vielen Jahren betriebenen Appeasement Politik. „Wir wollen den sozialen Frieden bewahren. War ja wohl falsch. Muss die in der Verganbgenheit betrieben falsche Politik immer neu aufgelegt werden??
    Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Leute. „Nicht nur in der „Berliner Politik“

    „Freiheit war niemals gleichbedeutend mit dem Freibrief für Willkür.“ Mahatma Gandhi
    Der Psychologe und Islamismusexperte Ahmad Mansour sagt den Deutschen, was sie nicht gerne hören: dass sie bei der Integration fast alles falsch machen. Und: «Integration ist eine Bringschuld der Migranten.»

    Was will dieser ausgerastete kleine Anteil der arabischen Teilbevölkerung erreichen? Die Abschiebung nach Beirut ist wohl angesagt!! Aber dagegen wehren sich unsere Strukturen aus dem Establishment und der LINKEN ROT-GRÜN VERFILZTEN Landschaft.

  118. Das Schlimmste ist, die kriminellen oder psychisch gestörten Ausländer werden immer frecher. Die merken auch, dass sie hier NARRENFREIHEIT haben! Wir haben hier einen, der ist irgendwie mit Vorsicht zu genießen, war aber jahrelang immer auf Abstand. Dieser Mistkerl heftete sich gestern als ich nachhause kam (war schon dunkel), an meine Fersen, quatschte plötzlich dauernd hinter mir her. Ich flüchtete in einen Laden. Der wartete mit Abstand draußen mit Blick auf die Tür. Als es ihm zu lange dauerte haute er dann doch noch ab. Und was passiert das nächste Mal, wenn kein Laden in der Nähe ist?

    Es ist wie im Wilden Westen wer zieht zuerst den Colt. Er vielleicht sein Messer oder ich sprühe mein Spray. So schnell kann man gar nicht sprayen wie man attackiert wird!

    Es wird hier immer ungemütlicher FÜR ALLE FRAUEN!!

  119. Also:
    wir machen die Sache so:
    Ihr haltet euer Mündchen,
    im Gegenzug bekommt ihre eine commode Strafe,
    e bissl muss sein,…
    …die Öffentlichkeit!
    …und nach einer commoden Teiverbüßung kommt ihr in den „Öffentlichen Vollzug“
    oder wie das Zeug heißt.
    Na, ist das nichts?

    Wenn ihr euer Mündchen nicht haltet, werdet ihr eingebuchtet, bis ihr schwarz werdet!

  120. 3 Täter? Das wäre dann eine kriminelle bzw. terroristische Vereinigung. Darauf hat man beim NSU ja auch Wert gelegt.

  121. @Freya- 4. Januar 2019 at 12:14
    Gibt es jetzt auch fähige „Hacker“, die AfD- Sympathisanten sind? Bisher waren die doch alle links.

  122. @jeanette

    Leider müssen wir mit den Methoden der Goldstücke mithalten. Nimm immer ein scharfes Messer mit und halte es immer bereit(Hand am Messer in der Tasche). Und nicht zögern, es geht hier mittlerweile ums nackte Überleben.

    Dir alles Gute, pass auf Dich auf!

  123. Wie viele Sozialstunden werden diese 3 „Aktivisten“ wohl bekommen?

    Und damit die Tat nicht von der falschen Seite instrumentalisiert werden kannt, werden die Mittel gegen „Rechts“ nochmals verdoppelt werden…

  124. Nun gibt es erstmal drei linke Demonstranten weniger – hoffentlich für längere Zeit.

  125. Wir wissen doch alle, was passieren wird, die Pressehuren werden lügen, alles herunterspielen, eine breites Bündnis gegen Rächtz aufgestellen und für die besten Anwälte der übereifrigen Aktivisten sorgen, sofern hier wegen eines Lausbubentreiches (wie im Zuge der Ermittlungen zu erfahren sein wird) überhaupt noch ermittelt wird. Sollte es tatsächlich noch zu einer Anklage nebst Prozeß kommen, gibt es Bewährungsstrafen und anschließend mehr oder weniger heimliches Schulterklopfen von allen Seiten. Sofern die Gesinnung stimmt, ist hier alles erlaubt. Der Rechtsstaat existiert nicht mehr.
    Wenn überhaupt, ein Linksstaat, ich persönlich nenne es Diktatur.

  126. Tom62 4. Januar 2019 at 12:31

    Verstehe die Logik nicht. Dulig plädiert dafür, auf Gewalt zu verzichten, eine andere Methode im Umgang mit dem politischen Gegner zu verwenden. Ist doch genau richtig. Beginn eines demokratischen Diskurses.

    In der SPD sind Funktionäre geduldet, die in einem Bündnis mit der „Interventionistischen Linken“ sind- die Schwarzer Block, G20 Gewalttäter, Angriffe auf den Staat u.s.w.. Und dann das schlimme Stegner-Statement, was Du zitierst…
    Dulig nimmt explizit öffentlich von sowas Abstand.

  127. jeanette 4. Januar 2019 at 12:36
    @jeanette 4. Januar 2019 at 12:15
    Dabei hatte ich jetzt eher an die POLITIKER gedacht. Das naive Fußvolk ist eh verloren!
    Die gehen mit dem zusammengeraften Geld ins Ausland. Irgendwohin, wo es noch sicher ist.

  128. @ Jeanette

    „O.k., du bist in der Wüste. Was machst du, wenn ein Krokodil kommt?“
    „Dann sause ich in die nächste Telefonzelle!“
    „Aber in der Wüste gibt es doch keine Telefonzellen!?“
    „In dem Moment ist mir alles egal!“

    Saublöder Witz aus

  129. NieWieder 4. Januar 2019 at 12:54

    jeanette 4. Januar 2019 at 12:36
    @jeanette 4. Januar 2019 at 12:15
    Dabei hatte ich jetzt eher an die POLITIKER gedacht. Das naive Fußvolk ist eh verloren!
    Die gehen mit dem zusammengeraften Geld ins Ausland. Irgendwohin, wo es noch sicher ist.
    —————————

    NIRGENDS ist es sicher!
    Es sind alles SHITHOLES!
    In DEUTSCHLAND WAR es mal sicher!
    Das ist nun leider vorbei!

  130. Was neuerdings hoffen lässt, ist, dass die Fotos von mutmasslichen Verdächtigen samt vollem Namen und ohne Augenbalken sehr schnell medial veröffentlicht werden.

    Zumindest seit dem Terroranschlag eines Schizophrenen in Bottrop ist das jetzt Usus!

  131. Bei aller Bewunderung und Unterstützung für die Sachsen darf man eben nicht vergessen, dass es dort auch echte, dunkle Schattenseiten gibt, etwa die SED, die dort mit um die 20% weiterhin ihr Unwesen treibt…

  132. Magnus 4. Januar 2019 at 12:50

    @jeanette

    Leider müssen wir mit den Methoden der Goldstücke mithalten. Nimm immer ein scharfes Messer mit und halte es immer bereit(Hand am Messer in der Tasche). Und nicht zögern, es geht hier mittlerweile ums nackte Überleben.

    Dir alles Gute, pass auf Dich auf!
    ————————————–

    Danke!
    Aber mit dem „Messer“ bewährt sich für Frauen nicht!
    Davon muss ich dringend abraten!
    Dann bekommt eine Frau von dem Kerl noch blitzschnell das Messer abgenommen, ein Faustschlag genügt und dann wird sie noch mit ihrem eigenen Messer erstochen!
    Nicht empfehlenswert!

  133. GOLEO 4. Januar 2019 at 12:56

    Das waren vielleicht Merkel-Gäste, die berühmten Buntspechte die sich auf Recycling teurer Buntmetalle spezialisiert haben.

  134. Ich rate jetzt mal ganz kühn: Könnte es die Antifa gewesen sein? Wer ist so blöd oder fühlt sich politisch so beschützt, dass er mit dem eigenen Auto zum Tatort fährt?
    Hat einer von den linken Verbrechern, die es in die Parlamente geschafft haben, schon gehöhnt, dass die AfDler sich doch „nur als Opfer darstellen wollen“ (wegen Lappalien wie gebrochener Knochen, Angriffe mit Bänken auf fahrende Autos, Brandanschläge, Stalking, echten Hetzjagden, Zerstörung von Eigentum) ? Hat Frau Fegebank und ihre Genossen wieder den justiziabel unangreifbaren Verbrechens-Zustimmungsspruch „Mein Mitleid hält sich in Grenzen!“ rausgehauen?

  135. Ach, aber in Dräsdn oder wo das mit dem terroristischen Atombombenanschlag, der lediglich die Mauer leicht angekokelt hatte, passierte, da wurde sofort vom aufkommenden 4. Reich geschwafelt und das ganze wochenlang auf den drohenden Weltuntergang aufgebauscht. Wurden die Täter nicht mittlerweile verurteilt, zu Strafen, die wegen Mordes nicht verhängt werden.

    Sowhat 4. Januar 2019 at 10:51; Duligs Verurteilung …? Ich bezeichne das eher als kleinreden.
    Wieso hilft es jemandem, wenn sein Büro verwüstet wird. Heute war auch iNNer Franken-Prawda ein fast halbseitiger Artikel, dass von allen Seiten auf AfD-Mitglieder geschossen wird, die wegen nichtiger
    Gründe entlassen werden usw. Natürlich wird da nicht verurteilt, dass sowas überhaupt passiert, sondern nur, dass gelegentlich mal die Entlassungsgründe nicht ausreichend sind.

    Lucius 4. Januar 2019 at 12:06; Die Moscheetür war doch nicht mal angekokelt, sondern bloss die Wand oberhalb. Wobei man nicht mal weiss, ob der Fleck nicht vorher schon da war, weil das Teil so unwichtig ist, dass mir kein vorher Foto in Erinnerung ist. Bei diesem terroristischen Atombombenattentat wurde doch nicht mal ein Fenster zerbrochen. Wenn man mal vom angerichteten Schaden ausgeht, der beim AfD-Anschlag ganz offensichtlich ist, dann muss dafür um die Verhältnismässigkeit zu wahren, schon mindestens 5 mal lebenslänglich verhängt werden.

  136. Wenn der „Crash“ kommt, wohl dieses Jahr, habe ich mir fest vorgenommen jedem Deutschen der in meiner Gegenwart behauptet, er hätte es nicht kommen sehen können, stumpf die Fresse einzuschlagen. Ohne wenn und aber. Eigene Bekannte/Freunde nicht ausgenommen. Nach dem Schlag in die Fresse bin ich dann bereit abermals aufzuklären sofern endlich gewünscht. Das wird nichts mehr und mit diesem Post mache ich erstmal 2 Monate Pause von den freien Medien. Nicht das sie nicht gut wären, ganz im Gegenteil aber schon die ersten 4 Tage zeigen mir wohin die Reise jetzt geht, das macht nur noch depressiv zu lesen/kommentieren.

  137. Was der Herr Dulig von sich gegeben hat, ist der Oberhammer.
    So hört sich keine ernstgemeinte Verurteilung einer schweren Straftat an.
    Das ist einfach nur richtig mies.

  138. Hackerangriff auf Politiker und Lügenpresse!

    Das 2. Türchen ist besonders interessant. Da kann man die Angestellten von ZDF und ARD kontaktieren: Adresse, Telefonnummern, Handynummern usw..Wenn mir das nächste Mal ein Beitrag der Lügenmedien nicht gefällt und der Redakteur genannt wird, rufe oder maile ich ihn dann persönlich an, um meinen Unmut mitzuteilen. Jetzt heißt es: Feuer frei auf die Lügenpresse!

  139. Nachdem infiltrierende Quoten-Mohammedanerinnen mit beschränkten IQ und Luxusuhren bereits „mehr Radikalität“ gegen Deutsche forderten,war es nur eine Frage der Zeit bis losgeschlagen wird!

  140. Leider habe ich nichts zu Marionetta Slomka, dem klebrigen Klaus oder meiner Lieblingsmoderatorin Anja Reschke gefunden – die hätte ich nämlich sofort privat angerufen und gefragt, wie man es mit seinem Gewissen vereinbaren kann, den Menschen ständig die Hucke voll zu lügen.

    Mein Date mit Anja Reschke muss also leider rnoch etwas warten, seufz, Ironie off!

  141. Auch wenn Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) die Tat verurteilt, sprachrülpst er doch nur die immer gleich leeren Lippenbekenntnisse linker Stanzung.

    „Für den Anschlag gebe es keine Legitimation“, salbadert Dulig.
    Daß sich unter seinen Parteikollegen jedoch etliche mit ganz unverhohlener Sympathie für die linke Gewaltszene tummeln, kritisiert er nicht.

    „Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern“, binsenweisheitet er.
    Daß sich die SPD in ihrem verqueren und pervertierten Demokratieverständnis mittlerweile selbst schon im Grenzbereich zwischen Demokratie und Gesinnungsdespotie befindet, wird er wohl nie registrieren.

    Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“
    Welch tiefschürfende Erkenntnis; das wollen wir doch alle hoffen.

  142. Wer jetzt noch nicht ernsthaft darüber nachdenkt aus dieser faschistischen / terroristischen Verbrecherdiktatur auszuwandern dem kann man auch nicht mehr helfen. 😉

  143. Man mag das Ganze kritisch sehen. Im Endeffekt dient aber jeder Anschlag linker gegen das Bürgertum der guten Sache im Wahlkampf der AfD. Das Gebäude ist versichert, der Schaden kann ersetzt werden. Noch sind sie bei vergleichsweise harmlosen Taten. Eine Kleinstadt wie Döbeln, dürfte damit gesichert blau wählen.
    Leider muss man aber auch erkennen, dass, solange Linke nicht wenigstens einen AfD Politiker töten, es mit den 66% schwierig wird.

  144. Sauber, jetzt geht die Scheiße los – Anschläge auf politisch andersdenkende. Demnächst kommen die wohl in den Knast. Willkommen im IV. Reich bzw. in der DDR 2.0. Wer haut dieses Verbrecherpack in Berlin endlich vom Sockel? Mit Militärputsch ist ja wohl nüscht bei unserer heruntergekommenen Gurkentruppe, außer die Amis sind so nett und helfen uns ein zweites Mal nach 1945.

  145. Semi OT

    Freya- 4. Januar 2019 at 10:23
    Die Leaks zum Hackerangriff auf Politiker, ARD-Journalisten, Schauspieler wie Til Schweiger, Komiker wie Oliver Welke und Jan Böhmermann etc etc etc findet man bei Twitter im Account von GOD@orbiter

    https://twitter.com/_0rbit

    Die Links funktionieren noch und es gibt reichlich Mirrors.
    Haltet euch ran und ladet es runter, so lange es noch geht.

    Kreuzritter HH 4. Januar 2019 at 11:41
    Kann mir jemand mitteilen, wo ich die gehackten Daten der Bundespolitiker einsehen kann?

    Leider schon gesperrt.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

    Wer war das denn?
    Putin?
    Trump?
    Oder der kuffnuckische stv. VS-Präsident?

    AfD angeblich nicht betroffen?
    Das muß doch hinzukriegen sein, dass die AfD noch vor der Sachsenwahl verboten wird.

  146. Es gibt noch einen Hack, und zwar zu 911.

    Der Hacker heißt #TheDarkOverlord und hat mehrere 10.000 Dokumente zum 11.September 2001 hochgeladen, allerdings verschlüsselt.
    Er hat ein Croudfunding gestartet und da jetzt 12.000 Dollar in Bitcoins bei ihm angekommen sind, hat er die ersten Files und Passwörter freigegegeben.

    Die 3 Zip-Dateien „Checkpoint 05“ und 06 und 07 sind eine Art Teaser, um zu sehen was drinist.
    Der verschlüsselte-VeraCrypt-Container mit den 10.000en Dateien wird über torrent verteilt.
    Das Passwort steht im Link.

    #911Leak #911Papers #911hacked
    https://steemit.com/thedarkoverlord/@thedarkoverlord/9-11-papers-megaleak-layer-1-checkpoint-03-04-05-06-and-07-cyber-cash-for-cyber-cache

    twitter … /nemetskiirobot/status/1081151137322024960

  147. Freya- 4. Januar 2019 at 11:53
    @ mary.A 4. Januar 2019 at 11:25
    Jürgen Resch (Bundesgeschäftsführer Umwelthilfe) – bit.ly/2Au7xAr
    Das 24. Türchen: CDU/CSU – bit.ly/2BEghU6
    ?
    Das 23. Türchen: SPD – bit.ly/2BAoZmo
    ?
    Das 22. Türchen: Die Grünen – bit.ly/2T7KKRM
    ——————————————————————————
    Ihr müsst mal unter der CDU/CSU Liste gucken, was der CSU MdB aus Regensburg so für Fotos in seinem Facebook-Account tauscht…Ich sage nur Sodom und Gomorra. Der ganze Bundestag scheint wohl nur noch aus Schwulen und Gender-Muttis zu bestehen.

  148. Mitschuld tragen Welteke, Kleber, Roth, Pau, Trittin, Merkill, Karrenhauer, Kahane, Stegners,Drehhofer, alle Neu SEDler=Linke, Spd, CDU,CSUler, Grünzeug,Gelbe, Propagandamedien, Erziehungssender, Gutmenschen, Antifas. One day…….M. L. King ihr werdet euch verantworten müssen!!!

  149. VivaEspaña
    4. Januar 2019 at 13:38
    —-
    Nein, nicht zu spät! Ich hab sie im Google Cache noch gefunden. Oder hier Kommentar von Freya- vom 4. Januar 2019 at 11:53

    Der AfD-Hasser vom NDR Christian Ehring, zu finden im 2. Türchen, wohnhaft in Gerresheim ist auch dabei und was soll ich sagen: Die Adresse stimmt! Sicherheitshalber ist der Perso L807C01NR dabei. Und vieles vieles mehr (Paß, Bankverbindung) und viele viele Hetzer mehr.

    Geht runter wie Öl. Jetzt kriegen die Genossen die eigene Medizin zu fressen. Erstickt daran!

  150. Sand_ins_Getriebe 4. Januar 2019 at 13:52
    Danke. :-)))

    @Freya ist wirklich spitze.

    Und, ja, geht runter wie Öl.

    hihihi

  151. Am meisten freut mich, dass dieser DUH-Arsch auch betroffen ist.
    :mrgreen:

    Das ist ja fast schon die komplette die Liste für Nürnberg 2.0

    WO ist das Merkel?
    Skifahrn?

    Und das Martina Fieps-Pieps eben in der PK.
    jesses nee

  152. Springer/Welt
    „Die Ermittler vermuten, daß der Anschlag auf das Parteibüro einen politischen Hintergrund hat“

    Wer kauft sich eigentlich solche Zeitungen?
    Das ist doch peinlich

  153. Erlass

    Der Verband der Blockflöte(n)(r) erlässt hiermit das Verbot,
    für jedes geschlossene Flötenloch ein oder mehrere neue zu öffnen oder gar zu bohren
    bzw. neue Flöten in Umlauf zu bringen,
    da der Blockflöter in der Regel nur zehn Finger hat und nur eine Flöte bedienen kann.

  154. Es kommt, wie es kommen soll. Wir werden zukünftig viele solcher Taten erleben müssen, bis wir genau nach dem verlangen, was die Politik für uns vorbereitet: die Shariah!

  155. uli12us 4. Januar 2019 at 13:10

    Das „hilft“ der AfD, weil es die Zerstörung einer Ideologie aufzeigt.

    Tausende Gewalttaten gegen die AfD und Störungen von Versammlungen von schon optisch-verkommenen Leuten- als gehirngewaschener Staatsfunk-Konsument mit entsprechender Propaganda-Begleitung schaust Du Dir das ein paar Jahre vielleicht sogar amüsiert an.
    Tolerierst das, weil es die alten Politiker auch tolerieren- wird schon korrekt so sein, sonst würde sich die Tagesschau empören.

    Aber irgendwann, irgendwann fällt Dir auf- DAS ist jetzt der Alltag in Deutschland? Diese Dir unbekannte „Antifa“-Gruppe ist jetzt ein Teil des akzeptierten Establishments? Die SO aussehen und sich SO verhalten? Und dann nimmst Du Abstand. Und kommst auch nie wieder zu der Zerstörungspolitik zurück.

  156. Karamba 4. Januar 2019 at 13:47

    Es gibt noch einen Hack, und zwar zu 911.

    Der Hacker heißt #TheDarkOverlord und hat mehrere 10.000 Dokumente zum 11.September 2001 hochgeladen, allerdings verschlüsselt.
    Er hat ein Croudfunding gestartet und da jetzt 12.000 Dollar in Bitcoins bei ihm angekommen sind, hat er die ersten Files und Passwörter freigegegeben.

    Die 3 Zip-Dateien „Checkpoint 05“ und 06 und 07 sind eine Art Teaser, um zu sehen was drinist.
    Der verschlüsselte-VeraCrypt-Container mit den 10.000en Dateien wird über torrent verteilt.
    Das Passwort steht im Link.

    #911Leak #911Papers #911hacked
    https://steemit.com/thedarkoverlord/@thedarkoverlord/9-11-papers-megaleak-layer-1-checkpoint-03-04-05-06-and-07-cyber-cash-for-cyber-cache

    twitter … /nemetskiirobot/status/1081151137322024960

    ###############
    VORSICHT, wer Torrents „downloaded“, der wird automatisch auch zum VERTEILER, zum VERSENDER von Dateien. Und damit durchaus angreifbar.
    Reines Downloaden ist da deutlich anders bewertet, so ist mein Kenntnisstand.

    Wer weiß es besser? Genauer?

  157. Die SPD unterstützt und finanziert den Staatsterror gegen die AfD:
    – Maas installiert Stasikahane und Zensurgesetz
    – Schwesig finanziert die Terroristen
    – Stegner gibt die Mordbefehle
    – Und der dreckige Dulig hetzt weiter

    Wann wird endlich zurückgeschossen? Spätestens bei der Landtagswahl muß dieser Sozenmüll SPD versenkt werden!

  158. Habe bei den gehackten Daten gerade die Handynummer von der Bundeswarze Claudia Roth gefunden…

    Hat jemand Interesse für ein persönliches Gespräch zum Thema Kampf gegen Rechts?

  159. Amberg und Döbeln werden kleingeredet!! Bottrop hochgejubelt!!!! Das ist nur in diesem linksversifften Staat möglich!!!

  160. Zum „Hack“:

    Wer war das?
    Putin?
    Trump?
    Oder der kuffnuckische stv. VS-Präsident?

    Maaßen?
    Vergeltungsschlag?

    Wer war das? Wer kann das?
    Cui bono?

  161. Wenn da aber nicht die 1. Reihe der Hetzer dabei ist (Reschke, Hayali, Kleber, Will, Illner, Restle) dann könnte es natürlich sein, daß die Leaks vom dreckigen Haldenwang, dem neuen Stasi-Chef oder seinem Türken für’s Grobe veranlaßt wurden, um mit dem vollen Staatsterror jetzt loszulegen?

    Mal das Beispiel Ehring: Daß ne Adresse oder Bankverbindung geleakt wird kann ja vorkommen. Aber wer ist so bescheuert und scannt seinen Paß und Personalausweis ein und ist gleichzeitig extrem nachlässig inbezug auf Computersicherheit? So blöd ist der Ehring nicht. Wer hat noch seinen Perso? Die Behörden. Und die sind billig und willig, wenn es darum geht, gegen Patrioten zu intrigieren, Düsseldorf ist im Würgegriff SPD-Geisels.
    Der Leak kann ein Köder der Staatssicherheit sein!

  162. Waren die Beauftragten sonnen gebrannte Pass deutsche- oder Linksversiffte- und Urheber echt?

  163. Ich vermute man wird versuchen, diesen Hack der AfD anzuhängen, um eine VS Beobachtung zu rechtfertigen.

  164. Weiß hier einer, wo man die Daten über das linke Ungeziefer zum aktuellen Leak runterladen kann?

    Der oben um 10.23 von Freya gepostete Twitter Account has been suspended, und Mirrors sind mir leider auch keine bekannt.

    Das nächste Mal werde ich früher aufstehen!

  165. @Freya,
    vielen lieben Dank für den verspäteten“Adventskalender“ !
    Hoffentlich haben wir die verkaxxte Brut baldmöglichst im Sack…

    Alter Mann

  166. Vor wenigen Jahren war die Fassade einer Moschee, ich glaube es war in Dresden, etwas geschwärzt und die Lügenmedien überschlugen sich wochenlang über diesen angeblich rechten Anschlag.

  167. Immerhin hat mich die Sonderpressekonferenz von CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke beeindruckt, in der sie sich entscheidend gegen diesen Terroranschlag gegen die AfD ausgesprochen haben und nun gezieltes Handeln gefordert haben wie es sich für demokratische Parteien gehört.

  168. PS: Hier wurde ein Anschlag auf die AfD verübt, bei dem wie durch ein Wunder keine Menschen zu schaden gekommen sind und hier haben einige das Gefühl, wir müssen uns für irgendwelche Hacker im Internet rechtfertigen.
    Gefährlich lebt man in dieser Republik als Anhänger der einzigen echten Opposition und nicht als Merkel-Anhänger.

  169. RDX 4. Januar 2019 at 14:44
    Immerhin hat mich die Sonderpressekonferenz von CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke beeindruckt, in der sie sich entscheidend gegen diesen Terroranschlag gegen die AfD ausgesprochen haben und nun gezieltes Handeln gefordert haben wie es sich für demokratische Parteien gehört.
    ————————————————————————————————–
    Das sind Heuchler.
    All diese Parteien fördern in den Rundfunkräten und mit ihren Verlautbarungen solche Anschläge.

  170. Mal gespannt, ob es hier auch 10 Jahre Haft gibt, wie für die Bölleranschlage auf die Moscheetüre in Dresden und den das KFZ eines neo-SED Politikers in Freital. Bei 3 Personen kann man sogar offiziell von der Bildung einer Terroristischen Vereinigung sprechen.

  171. Peter Altmaier

    Merkels Chef Bulldogge der die illegale Asylanteneinwaderung und das massenhafte Durchwinken der Illegalen beim BAMF forcierte!

    Mobil: 0175 5747480

  172. Alter Mann 4. Januar 2019 at 14:42
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 4. Januar 2019 at 15:01

    Will auch mitmischen! Wie komme ich an das Zeug ran?

  173. Der sogenannte Moscheebomber, dessen „Sprengsatz“ die Tür schwärzte (https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/32216/40/322164023.jpg), mehr nicht, bekam knapp 10 Jahre.
    Die „Gruppe Freital“, die vor einer Asylunterkunft demonstrierte und dabei Polenböller zündeten, ohne Sachschaden, bekamen ebenfalls hohe Haftstraße.
    Immer jeweils auch wegen „Mordversuches“.
    Ich bin ja gespannt, was diesen feigen Schweine, deren neuerlicher Sprengstoffanschlag alles andere bei weitem übertrifft und weit schlimmer hätte ausgehen können, bekommen werden.
    Martin Dulig ist ein Heuchler. Sein Sohn Johann ist einer der führenden AntiFa-Aktivisten, Kreistags-Angeordneter in Meißen, stellv. Juso-Vorsitzender und SPD-Mitglied. Er ist einer der treibenden Anti-Pegida-„Aktivisten“.

  174. Frage ist vor allem, wo haben die den Sprengstoff her – das könnte ggf. zu interessanten „Verbindungen“ führen. Und: War da nicht schon mal vor einem Jahr ein Sprengstoff – Skandal mit der Linkspartei und „Anti-Rechts-Bündnis“ in Thüringen?

    Zitiere Wiki: „Beim Sprengstoff-Fund im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde im März 2018 bei zwei Personen in Thüringen der Sprengstoff Erythritoltetranitrat sowie Hilfsmittel und große Mengen an Substanzen zum Bombenbau gefunden.
    Der Fall erregte Aufsehen, weil einer der beiden Tatverdächtigen zur linken Szene gehörte und zuvor Sprecher eines Anti-Rechts-Bündnisses war. Die Opposition im Landtag befasste sich auch mit der Linkspartei-Abgeordneten Katharina König-Preuss, die einen der Verdächtigen persönlich kennt. “ https://de.wikipedia.org/wiki/Sprengstoff-Fund_im_Landkreis_Saalfeld-Rudolstadt

  175. Nein. Du mußt Dich nicht outen, wie es einige hier gern hätten. Wir kriegen es auch so raus. Siehe News vom Tage!
    Wir werden Dich und Deine Spezies zu gegebener Zeit an stählernen Haken aus den Rattenlöchern ziehen und Eure unterirdischen Laufgräben ausräuchern und dann für alle Zeit zubetonieren.
    IHR HABT KEINE ZUKUNFT!

    Hoffentlich behhält schwarzrotsenf recht!

  176. MONSIGNORE1 4. Januar 2019 at 10:23

    bitte schafft euch etwas schneller ab.
    deutschland wird NIEMANDEM fehlen! “

    Schon mal darüber nachgedacht, wer dann die Euro-Pary bezahlt?

  177. Diese Vermutung, es stecke eine politische Motivation dahinter. ist abenteuerlich. Da lehnt sich die Tante vom LKA weit aus dem Fenster. Ironie off! Was bitteschön soll es sonst gewesen sein.

  178. Hat die Olle aus der Uckermark schon ihre Aufwartung gemacht? Habe bisher nichts dergleichen vernommen.

  179. Dulig schrieb:
    Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das ist eine Einlassung, geboren aus linkem NS-Gedankengut.
    Das genaue Gegenteil ist richtig.

    Dieser Anschlag schadete erheblich der AfD, nützt aber
    dem demokratischen Gedanken und der FDGO !
    Weil Michel durch ein solches Getöse aus seinem
    politischen Schlummer erwacht.

    Ein Volk leidet sehr, wenn es von einer fremden
    Macht besetzt wird. Aber auch das verkürzt den
    Schlummer, weiß Isafer.

  180. was hier los ist nenne ich bürgerkrieg light .wenn es passiert,werden die ,,aktuelle kamera,, gucker dumm aus der wäsche schauen und das alles nicht verstehen-aber ganz sicher sind dann die staatsgläubigen der meinung,daß die ,,rechten ,, an allem schuld sind.was soll bloß werden?einzige hoffnung :ein paar nachrichtenmoderatoren kippen (rechtzeitig) um.

  181. Immer das gleiche Muster. Polizei fasst unmittelbar nach einem Anschlag die Täter. Damit beruhigt man die Bevölkerung. Nach ca. einer Woche erscheint dann die Meldung, dass man die Tatverdächtigen wegen fehlender Beweise wieder freigelassen habe und in diesem Fall wird man die Ermittlungen ganz einstellen.

  182. Duligs Aussagen sind Neusprech und stellen in Wahrheit die Legitimation zum Terror gegen die AfD zur Diskussion und ermöglichen dadurch Argumente dafür. Die Twitter-Ansagen sind nur vordergründig eine Verurteilung, durch die Blume gratuliert er den Tätern, muss sich aber als demokratischer Politiker halt leider davon distanzieren.

    Soviel zu dem, was ich nur hier gelesen habe. Erinnert an die RAF und deren politische Relativierer.

  183. Soeben auf JF gelesen. Ich möchte einfach, daß das viele Patrioten lesen:
    Klaus aus ganz Deutschland meint
    4. Januar 2019 um 13:06:
    „Ich erinnere mich noch gut an den sogenannten “ Bombenanschlag “ auf eine Moschee(in Dresden,Lfr.). Dort war kein nennenswerter Schaden entstanden. Lediglich ein kleiner Rusfleck an der Wand. Trotzdem wurde wochenlang ein Riesengeschrei von der Systempresse um diesen kleinen Rusfleck veranstaltet.
    In Döbeln dagegen handelte es sich um eine echte Explosion mit enormen Sachschaden. Dort hätten Menschen zu Schaden oder sogar zu Tode kommen können. Doch wo blieben hier die „Betroffenheitsrituale“ unserer rot-grünen Politiker, wo der Protest der sonst so teilnahmsvollen Gutmenschen ? Nicht einmal der sächsische Ministerpräsident hielt diesen Anschlag für erwähnenswert. Schließlich richtete sich dieser Anschlag ja nur gegen die AfD. Sollten die Täter jemals gefaßt werden, wird die zu erwartende Strafe in keinem Verhältnis zur Straftat stehen. Schließlich ging es dabei ja gegen Rechts und das kann ja wohl nichts Unrechtes sein.
    Schließlich sind wir ja ein „Rechtsstaat“, in dem es nur rechte Gewalt, niemals aber linke Gewalt gibt.“
    Recht hat er, der Klaus, tausendmal recht! 🙂
    Ein Schalk, der noch an den Rechtsstaat glaubt!!! 🙁

  184. Die einseitige Hetze gegen die AfD bewirkt hoffentlich nur, daß immer mehr
    Bürger ihr Gerechtigkeitsempfinden einsetzen und jetzt erst recht AfD wählen.

  185. Wieso muss die AFD bekämpft werden? Es muss die Ursache, die zum Entstehen der AFD geführt hat, bekämpft werden! So wird ein Schuh drauß

  186. Laut Nachrichten sind die drei Verdächtigen wieder auf freien Fuss. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz sieht keinen Verdacht.

  187. Du lebst wegen deinen Vorfahren
    4. Januar 2019 at 16:58

    Man nennt das „Dog Whistle“.

    Das Geräusch, dass nur Hunde hören können. Das Geräusch, dass nur Linksgrüne hören können.

  188. @ Sowhat 4. Januar 2019 at 12:54

    Verstehe die Logik nicht. Dulig plädiert dafür, auf Gewalt zu verzichten, eine andere Methode im Umgang mit dem politischen Gegner zu verwenden. Ist doch genau richtig. Beginn eines demokratischen Diskurses.

    Der Fehler liegt, wie so oft, im Detail. Nachdem das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, als Ergebnis der Hetze gerade auch aus Duligs Partei, geht hier nicht mehr um eine Diskussion über einen richtigen Weg, dem demokratischen Diskurs an sich, sondern erstens um eine öffentlichkeitswirksame Verurteilung der Tat sowie zweitens darum, die Täter dingfest zu machen.

    In der SPD sind Funktionäre geduldet, die in einem Bündnis mit der „Interventionistischen Linken“ sind- die Schwarzer Block, G20 Gewalttäter, Angriffe auf den Staat u.s.w.. Und dann das schlimme Stegner-Statement, was Du zitierst…
    Dulig nimmt explizit öffentlich von sowas Abstand.

    Ich habe nirgendwo mitbekommen, daß Dulig seinen Parteigenossen Stegner oder auch andere einschlägige Leute wegen ihrer Parolen, die nur noch unter dem Etikett „Volksverhetzung“ definierbar sind, und die genau zu so etwas führen, auch nur im Ansatz „ins Gebet genommen“ oder auch nur irgendwie öffentlich verurteilt habe.

  189. Die Gedanken sind ja frei:

    Zum Glück ist da in dem Moment keine Mutter mit schwarzem Kind vorbeigelaufen.
    Zum Glück ist da in dem Moment keine Mutter mit weißem Kind vorbeigelaufen.

    Und jetzt mal den Blick der Antifa vorstellen, wenn es ein schwarzes Kind erwischt hätte.
    Und die dazugehörigen Nachrichten in der Lügenpresse.

  190. Es ist zum Glück niemandem was passiert, aber so ein Anschlag ist für mich nichts anderes als Mordabsicht, denn es hätte Menschen töten können und das sollte ein normaler Mensch wissen. Die Täter bekämen in meiner Traumwelt 🙂 mindestens 15 Jahre zum Nachdenken. Und keinen Tag weniger, keine frühzeitige Entlassung.
    Und vor der Entlassung würde der Psychiater Dr. bobbycar sich erstmal jeden einzelnen Beteiligten vornehmen um dann entgültig zu entscheiden wie es mit denen weitergeht…
    Problem wäre meine Gefängnisse wären echt voll…

    Aber das ist ja auch nur ein Traum 🙂

  191. Dulig, du mieses Stück Scheiße!

    Ich wünsche Dir, daß Deine Familie unter den nächsten Anis-Amri-Laster rutscht und auch die Analtifa-Söhne von Maas und Stegner „darunter“ sind!

  192. Tom62 4. Januar 2019 at 18:23

    Dulig’s Sohn Johann ist selbst bei der AntiFa aktiv und regelmäßig unter den Gegendemonstranten wenn Pegida demonstriert.
    Seine Aktivitäten kann jeder selbst googeln, sie zeigen, wie heuchlerisch sein Vater ist.

  193. @ Freya- 4. Januar 2019 at 11:53

    Die Veröffentlichung hier bei PI hat offenbar zur behördlichen Löschung der Bitly-Links geführt.

    Es wäre gut, ein weiteres Backup zu finden.

  194. Passt zwar nicht hierher muss ich trotzdem loswerden. Ich habe gerade aus „zweiter Hand“ erfahren das heute früh auf der Zuger-Strasse in Freiberg/Sachsen am Konstantin ein Todes Mädchen (junge Frau) ohne Schuhe und Hose gefunden wurde und alles voller Blut ist. Erst hieß es ein Unfall mittlerweilen soll es vermutlich ein „Gewalt Verbrechen“ sein. Die Freundin einer Freundin hat sie gefunden, sie ist gerade in psychiatrischer Behandlung. Was ist eine Strasse neben der Zuger Strasse nicht gleich auch für ein Heim ? Vielleicht kann PI schon mal recherchieren, ich habe eine ganz schlimme Vorahnung. Die Freiberg werden den Wahnsinn nicht auf sich sitzen lassen wenn sich das bewahrheitet. Ein Unfall wo einem die Schuhe und die Hose wegfliegt habe ich noch nicht gesehen. Aber an alle hier, ja keine Vorurteile haben, das geht garnicht in Germanistan.

  195. Patrioten!

    Sagt mal, ist das eigentlich Panzerglas im Bürgerbüro, dass das, obwohl völlig zersplittert, immer noch steht wie eine deutsche Eiche? Das wird Zeckenbiss aber gewiss nicht gefallen, dass die sich daran die Zähne ausgebissen haben. Im Nachbarhaus nebenan hat es dem Video nach die Fenster hingegen weg gerissen und jemanden getroffen, der eher nach linkem und armen Klientel aussieht.
    https://imgur.com/gjmtXhy
    Diese Linken, schonen die bei ihren Anschlägen noch nicht mal ihre eigenen Leute?

  196. Was in gleichem Maße anwidert, ist die abwiegelnde Art des medialen Mainstreams, den Terroranschlag von Döbeln klein zu schreiben.
    ——————–
    Wie war das mit Amberg?
    Vier [Focus schrieb von 6] halbwüchsige Ausländer, die hier Schutz vor Krieg, Terror und Gewalt gefunden haben und fürstlich alimentiert werden, jagen Deutsche durch eine deutsche Stadt, über Stunden. ERst am Bahnhof, danach durch die Innenstadt und schlagen 12 unserer Landsleute zusammen, einige krankenhausreif.

    Und da wagt es das Gesindel zu behaupten, andere Jugenliche machen das doch auch….

    Und im Suff ist das doch gar nicht so schlimm…

  197. Die drei Tatverdächtigen werden bald frei kommen, weil angeblich keine Haftgründe vorliegen.
    Was sagt man dazu? Das ist ja nicht zu glauben. Ein linker Terroranschlag ist ja was Gutes.

  198. pro afd fan 4. Januar 2019 at 21:01

    Musste auch schlucken. An einem solchen Tag, wo es um politische Verrohung geht- lässt man solche Täter nach so einer erheblichen und gefährlichen Straftat erstmal laufen. Was für ein schlimmes Zeichen, das macht mir große Sorgen.

  199. Die sächsischen Altparteien sinnen sicher auf Gegenmaßnahmen für diesen Terroranschlag:
    „Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts.“

  200. @Schweinskotelett 4. Januar 2019 at 20:31
    Der Tote von Chemnitz war ja auch ein Linker. Und als sie dieses tolle Konzert „Wer nicht hüpft, der ist ein Nazi“ gefeiert haben, haben einige Linke sich über den Ort lustig gemacht, wo er ermordet wurde.

  201. Die Grünen, die Sozialisten und die SA (Schlagende Antifa) brauchen keinen funktionierenden Staat und keine Nationalität. Sie brauchen nur einen Sponsor für ihr versifftes Dasein. Dass die meisten Deutschen rechtsradikale Gewalttäter genauso wenig abkönnen wie die Vertreter aggressiver Religionen, davon will der Linksverdrehte, einfach strukturierte Geist nichts wissen. Die Verteidiger von Antifa-Faschisten wollen die gesamte deutsche Mittelschicht beschuldigen, um für ihre Kültür-Experimente und spezifische Migranteninteressen immer mehr Staatsgelder auszupressen. Die deutsche Biedermann-Mentalität kleidet sich ins Gewand des moralisch Besseren. Henryk Broder karikiert das deutsche „Wir haben aus der Geschichte gelernt“. Nur der gute Deutsche ist gegen AKWs, der Rest der Welt ist böse. Der alte SS-Gardeoffizier ist zum guten Antifa-Schläger geworden. Eine biblische Umkehr steckt nicht dahinter, sondern der eigene Nutzen. Mit der Schuldindustrie lässt sich viel verdienen. Sie bezeichnen sich als Kämpfer für das „Gute“, kennen aber keine Definition desselben. Sie haben einen simplen Feind, den Rassisten (der ja wirklich abzulehnen ist), aber sie definieren, wer das ist. Für Antifanten und „Anti-Rassisten“ können Rassisten aus „unterdrückten Ethnien“ wie Türken oder Palästinenser keine Rassisten sein. Doch Juden, die sind nicht nur Opfer, die sind jetzt auch Täter. Die Antifa darf die Polizei verprügeln, die ja die „Herrschaftsverhältnisse der Diskriminierung“, den ungerechten Status Quo, verteidigt. Mit ihrer Relativitätstheorie bauen die Antifaschisten ihren eigenen Faschismus auf, ohne es zu merken. Die Allianz mit religiösen Apartheidssystemen sind taktische Mittel zum Zweck, die Herrschaftsverhältnisse zu ändern. Im Namen des Anti-Kapitalismus darf man alles. Klar, sie töten nicht gezielt wie die Verbrecher der NSU im Namen einer rechtsradikalen Doktrin. Doch mit ihrer Ablehnung jeder Ordnungsstruktur öffnen sie Gewaltverbrechen Tür und Tor. Ideologen jeder Richtung sind gefährlich, weil ihre Gesinnung Fakten ausblendet. Deshalb muss Extremismus in jeder Form bekämpft und hart bestraft werden. Ein rückratloses Establishment ergibt sich den Tiraden der sinnfreien Antifa-Relativisten. Wirklich effektiv gegen echte Rechtsradikale gehen sie ebenso wenig vor wie gegen Linksradikale. Eben die Biedermänner, die die Brandstifter erst einladen.

  202. Man vergleiche diese Tat und die nachfolgende Berichterstattung mal mit dem „Sprengstoffanschlag“ auf das Büro von Edathy 2012 – leider nirgends Fotos zu finden, die Aufschluss über das Ausmaß der Zerstörung geben könnten. Wie merkwürdig!!

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article111855354/Buero-von-SPD-Politiker-Edathy-offenbar-Ziel-von-Anschlag.html
    https://www.tagesspiegel.de/politik/explosion-in-briefkasten-des-spd-politikers-edathys-buero-offenbar-ziel-von-sprengstoffanschlag/7487606.html

  203. Wegen fehlender Haftgründe, kommen die 3 Tatverdächtigen des Sprenstoffanschlags wieder auf freien Fuß!
    Man stelle sich mal vor, sie hätten die Bombe vor einer Moschee gezündet. Dann wäre ihnen eine Anklage wegen versuchten Mordes sicher gewesen. Die Suche nach Mittätern und Hintermännern hätte sich über Jahre hingezogen und selbstverständlich wären die Täter bis zum Mordprozess in Untersuchungshaft geblieben und zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden.

  204. Also wenn es ein Hasstempel (Moschee) gewesen wäre, und die Täter „mutmaßliche Ausländerfeinde“ gewesen wären ……!!!!
    Aber so 🙁
    Angegriffen wurde hingegen nur ein AFD-Büro :-((
    Wahrscheinlich also doch keine rechten Täter aus der Mitte der Gesellschaft :-(((

    Nein, da besteht keine Gefahr für die staatstragenden Parteien:-))
    Und die mutmasslich linksradikalen Täter gehören ja nun wirklich nicht in Haft genommen! Sicherlich haben sie dem Brückentagsrichter versprochen, vorläufig nichts weiter zu sprengen -ha ha ha!!!

  205. Kaum hat man drei Tatverdächtige ausgemacht, bekommen diese natürlich umgehend alle Härte unserer Kuscheljustiz zu spüren und werden umgehend laufen gelassen, da „keine Haftgründe“ bestünden. Im Falle des „Moscheebombers“ von Dresden (Ergebnis: ein rußgeschwärzter Hauseingang, die Moscheebetreiber hatten ein Bild des gerade abbrennenden Feuerwerks für kurze Zeit sogar selbst bei Facebook eingestellt), oder Freital (es sind offensichtlich Böller in ein offenes Fenster geworfen worden) hat man da, ganz offensichtlich auf auf Druck der bunten Edelpresse hin, ganz andere Kaliber aufgefahren.

    Hier geht es eben nicht darum, das eine zu verharmlosen (nichts von all dem ist harmlos) und das andere hochzustilisieren. Hier geht es wie immer ums zweierlei Maß. Wie wir sehen, ist die Geschichte mit den Haftgründen durchaus kein ehernes Gesetz. Die StA muß bei den „richtigen“ Leuten eben nur den „richtigen“ Tatverdacht vorlegen, dann klappt’s auch mit dem Haftrichter.

Comments are closed.