Sawsan Chebli rückt die AfD in einem Tweet in die Nähe zum Holocaust.

Von JUPITER | Sawsan Chebli, das islamische IT-Girl der SPD im Range einer Staatssekretärin beim rot-rot-grünen Berliner Senat, hat die AfD in die Nähe zum Holocaust gerückt. In einem Twitterbeitrag stellt sie einen Zusammenhang mit der Wannsee-Konferenz her.

Die Wannsee-Konferenz vom 20. Januar 1942 steht für die amtliche Umsetzung der systematischen Juden-Ausrottung und ist Symbol der deutschen Schande, herbeigeführt durch skrupellose ideologische Verbrecher. Die Lehren aus Wannsee sind in das Grundgesetz eingeflossen. Chebli stellt unter Beweis, dass ihr die notwendige Einsicht und Achtung dafür fehlt.

Wer wie Chebli aus Dummheit oder Hass eine Person, schlimmer noch eine Partei mit sechs Millionen Wählern, mit Wannsee in Verbindung bringt, handelt gleichsam einem Kriminellen, der verbotene Nazisymbole wie Hakenkreuzbinde oder Hitlergruß zeigt. Er gehört bestraft.

Für Chebli kann das nur bedeuten, dass sie ihres Postens enthoben wird. Eine Staatssekretärin, die die verbrecherische Bedeutung von Wannsee und der systematischen Judenausrottung nicht verstanden hat, ist auch für einen rot-rot-grünen Senat keinen Tag länger tragbar. Sie ist auf ihrem Posten und für ihre Aufgabe ungeeignet. Ihr Verhalten ist unentschuldbar. Berlins Regierender Bürgermeister muss sich sonst vorwerfen lassen, dass er derselben Meinung wie seine Staatssekretärin ist.

Eine andere Frage ist, wie die AfD mit Cheblis Missbrauch umgeht. Die Partei wird nicht nur mit Nationalsozialisten gleichgesetzt, ihr wird auch unterstellt, offen gegen Juden, Muslime und Minderheiten zu hetzen. Will sie weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

322 KOMMENTARE

  1. JUPITER:
    „Will sie (die AfD) weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.“
    ======================================================
    Lachhaft ! – In Sachen AfD wird grundsätzlich kein Recht gesprochen.

  2. Moslems sind die schlimmsten Hetzer gegen Juden. Bei Demos dürfen die alles sagen, wofür andere in den Knast kommen würden.

  3. Seit mehr als 77 Jahren treffen sich PalästinenserInnen um zu eruieren wie man noch effizienter Juden töten kann. Erschreckend das heute Muslimen im BT und im Staatsapparat sitzen die offen gegen Juden, Christen und sonstigen Ungläubigen gemäss dem Heiligen Koran hetzen.

  4. Arrogant wie die ganzen Moslemweiber! Raus mit der! Ab in den Ghaza! Mit den Israelis kann sie nicht so ihre freche Klappe aufmachen! Da gibts gleich Backenfutter!

  5. Verschlagene Südländer, die keinen Funken von Anstand besitzen, machen es sich öfter mal so richtig schön gemütlich als Trittbrettfahrer der unter den BUNT-Bolschewisten herrschenden Holocaustreligion.

    Als Beispiele wären da Serdan Somuncu zu nennen, der mit dem Leibhaftigen (Ewigen Österreicher) auf Tournee gegangen ist oder auch der unsägliche KZ-Pirincci.

    https://der-kleine-akif.de/2015/11/21/sehnsucht-nach-dem-judengas/

    Versuche mir vorzustellen, wenn ich mich in ein anderes Land begeben würde und dem dortigen Volk Vorträge über deren vermeintlichen oder tatsächlichen Verbrechen in der Geschichte halten würde. Eher täte ich mich vor lauter Scham im Erdboden einbuddeln.
    Man darf auf keinen Fall davon ausgehen, daß unser nordischer Begriff für Ehre und Anstand der Gleiche ist wie bei dem Südländer.

  6. Die freche Palästinensergöre straft man am besten mit Nichtbeachtung ab. Das trifft sie am meisten.

  7. Gibt es eigentlich die Begriffe üble Nachrede, Beleidigung und Volksverhetzung noch, oder gelten die nur für bestimmte Personen?

  8. „Eine andere Frage ist, wie die AfD mit Cheblis Missbrauch umgeht. Die Partei wird nicht nur mit Nationalsozialisten gleichgesetzt, ihr wird auch unterstellt, offen gegen Juden, Muslime und Minderheiten zu hetzen. Will sie weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.“

    RICHTIG SO, PI-NEWS!

    Noch besser ist: …muss sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.

  9. @ Marnix 21. Januar 2019 at 20:22

    „Seit mehr als 77 Jahren treffen sich PalästinenserInnen um zu eruieren wie man noch effizienter Juden töten kann.“

    „PalästinenerInnen“ – sind Sie jetzt etwa auch schon von der Dschändergeisteskrankheit infiziert?

  10. Es ist beängstigend, mit wie wenig Verstand man scheinbar Staatsministerin werden kann, wenn man nur das richtige Geschlecht in Verbindung mit der richtigen Glaubensideologie für sich beansprucht. Diese Gestalt gehört aus Deutschland im hohen Bogen hinausgeworfen.

  11. Die perfekte Politikerin: Frau, dunkel, Migrant, auf Linie, strunz doof und sicher auch noch ne Lesbe.
    #chebliraus
    RAUS hier aus D. Zurück auf den Baum.

  12. Chebli – die Meisterin des Schuldkomplexes…
    Die AfD hat sich nichts dergleichen zuschulden kommen lassen, im Gegenteil tritt sie ja für die Juden gegenüber Muslimen ein. Das wissen hoffentlich alle. Sie jedenfalls weiß das.
    Nur ist sie leider aus einem (mir noch unbekannten) Material (vielleicht Asbest?), das dazu führt, dass es einem völlig und in jeder Hinsicht absolut schnurz ist, wenn man dreckig lügt und manipuliert.
    Der Zustand heißt Gewissenlosigkeit. Er grassiert gerade.
    Ich glaube nicht, dass er heilbar ist.

  13. Hübschs Bild. Dieses Muttermal da hat was, ganz anders, als die Warze von dem Roth-Scheusal.

    On Topic: Wollen wir nicht für einen Dreitageaufenthalt in Auschwitz für sie sammeln, damit sie vielleicht doch noch kapiert, worüber sie da meint was sagen zu müssen?!

  14. Die Person mit Migrationshintergrund ist die kommende STARKE FRAU in der Politik! WETTEN DAS?!
    Und da wundert sich die SPD über den Stimmenschwund! Hupps! Wie wird (wurde) im Volksmund gemunkelt, einmal SPD immer SPD. Die Zeiten sind lange vorbei. HOIFFENTLICH AUCH ENDGÜLTIG.

  15. Chebli du bist so langweilig…. gähhhhhnnn… immer ein und dieselbe Leier… die merken echt gar nichts mehr… Hau einfach ab

  16. Freidenker 21. Januar 2019 at 20:15

    In die Klapse mit ihr. Sofort!!!
    -.-.-.-.-.-
    Gerne!
    Je schneller, desto lieber!!
    Aber nur in eine Klapse in der Heimat ihrer Ahnen –
    dort, wo ihre Wurzeln immer noch unausreißbar fest im Boden stecken!

  17. Die soll sich mal lieber um ihren Judenmörder und Judenhasser Mohammett kümmern. Damit dürfte sie mehr als genug zu tun haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ban%C5%AB_Quraiza

    Zur Judenhasserreligion Islam gehören und dann über angebliche Antisemiten das Maul aufreißen: Wie krank und gestört ist die denn?
    Dumm wie ein Stück Brot und frech wie Oskar.

  18. Zwei Fragen:
    Äußert sich die gute Dame auch so klar und deutlich, wenn wieder mal muslimische Demonstranten „Juden ins Gas!“ brüllen?
    Was sagt sie eigentlich gegen die Gruppe der Juden in der AfD? Hetzen die auch gegen Juden? Und wenn ja, warum?
    OK, ich geb’s zu, das waren jetzt fünf Fragen. Und für keine davon muss man Frau Chebli wirklich fragen, um die Antwort zu wissen.

  19. @ oberlehrer 21. Januar 2019 at 20:24

    „Gibt es eigentlich die Begriffe üble Nachrede, Beleidigung und Volksverhetzung noch, oder gelten die nur für bestimmte Personen?“

    Mal angenommen, Sie wären der Gesetzgeber. Finden Sie es richtig, daß es einen Paragraphen gegen Volksverhetzung gibt und falls ja, wie definierten Sie eine solche.

    Ich persönlich verstehe diesen Begriff so, daß jemand etwas sagt und eine erhebliche Reaktion unter erheblichen Teilen unseres Volkes damit auslöst. Bei dem Geseier dieser Südländerin wird das – leider – nicht der Fall sein. Wäre das Volk aufgehetzt, würde es Wege finden, diese unsägliche Rotzgöre wieder heim in ihr Reich (Südland) zu führen.

  20. joke 21. Januar 2019 at 20:26
    Es ist beängstigend, mit wie wenig Verstand man scheinbar Staatsministerin werden kann, wenn man nur das richtige Geschlecht in Verbindung mit der richtigen Glaubensideologie für sich beansprucht. Diese Gestalt gehört aus Deutschland im hohen Bogen hinausgeworfen.
    ______________________________________________________

    Du beleidigst gerade die dutzenden Nobelpreisträger, Olympiasieger, Astronauten und Pulitzerpreisträger, die wie Sawsan Chebli aus Palästina kommen…

  21. Chebli ist so ziemlich die widerlichste Hetzerin gegen deutsche Bürger in DE. Palästinensisches Einwandererkind einer Familie die über das Schlupfloch den DDR Flughafen Schönefeld in den Westen kam.

    Der größte Antisemitismus in diesem Land geht von Moslems aus. Israel ist der Verbündete des Westens gegen Personen wie Frau PLO-Rolex-Chebli.
    Welche Qualifikation für Ihren Posten hat sie ? Keine !!!

    Die lange Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder (also echte Nazis), die nach Mai 1945 politisch tätig waren (viele bei der SPD). Die AfD hat eben nicht so eine unrühmliche Vergangenheit wie die Altparteien! Und von den Alt-Stasis im Bundestag und in den Behörden hören wir immer noch nichts… :

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

  22. Wann hat die AfD sich denn gegen Juden geäussert und das auch noch offen¿
    Wer ist mit anderen MInderheiten gemeint¿
    Wurde überhaupt gegen wen gehetzt ( ok, das Wort hetzen kann man verschieden interpretieren, grade heutzutage ).
    Was macht Chebli denn grade in diesem Tweet, ist das nicht Hetze¿ Dazu wie gesagt Verleumdung. Und sowas bessetzt eine hohe Position…Owei, owei, owei!

    Ist das nicht Verleumdung?

    p.s.: Wer duldtete eigentlich über JahrzehneteNazis in ihren Parteien, sprich in den eigenen Reihen und auch daneben¿ Die Altnazis dürften ja mittlerweile verstorben sein…
    Wer duldet heute Ex Stasi und „Ex-SED“ Leute in ihren eigenen Reihen oder daneben¿

    Meine Meinung!

  23. Wenn Deutschland noch Deutschland wäre, würde man sie fragen:
    Sagen Sie mal, Frau Chebli, auf welcher Grundlage sind denn Ihre Eltern hierher gekommen? Was war der Asylgrund? Dann würde man recherchieren und herausfinden, dass dieser Asylgrund erstunken und erlogen war, so wie ungefähr alles, was dieses Pack von sich gibt.
    Sodann würde man die ganze Sippschaft des Landes verweisen, nicht ohne vorher von den Arbeitsfähigen zu verlangen, dass sie die durch Betrug erlangten Mittel abarbeiten.
    DAS wäre Gerechtigkeit.

  24. Freidenker 21. Januar 2019 at 20:15

    In die Klapse mit ihr. Sofort!!!

    Zurück in den Pallywood-Freiluftzoo – und zwar die gesamte Sippe, ohne Ausnahme – würde vollkommen genügen.

  25. Schweiz: Hildegard Enz Rivola (†66) in Aarau erstochen

    Polizei sucht mit Flugblättern nach Zeugen von Bluttat

    Letzten Donnerstag wurde die 66-Jährige blutüberströmt vor ihrem Hauseingang an der Erlinsbacherstrasse gefunden. Zuvor hatten die Nachbarn laute Schreie gehört. BLICK hatte darüber berichtet und das Opfer aus Persönlichkeitsschutz Frieda W. genannt.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/staatsanwalschaft-bittet-um-hinweise-hildegard-enz-rivola-66-in-aarau-erstochen-id15127608.html

  26. Chebli.
    o.k., sie hat die Nazi- und Antisemitismuskeule entdeckt,
    und sie benutzt sie.
    Damit kann man hetzen.
    Alles Müller!
    Alles spd im freien Fall.
    Man sollte Chebli als Palästinenserin einmal in einem Interview festnageln,
    was sie von dem Antisemitismus der Palästinenser im Allgemeinen und der Hamas im Besonderen
    hält.

  27. Sawsan Chebli ist wohl eines dieser negativen Migranten-Beispiele, auf die dieses Land liebend gerne verzichten kann. Was will die hier, wenn sie Deutschland und die Deutschen nicht mag. Aber fett Karriere machen und Kohle wegcheffeln macht man gerne in Deutschland, wo Migranten gut und gerne leben. Da braucht man als deutscher Patriot schon den extra großen K-Eimer!

  28. Liebe AfD-Führung, wo bleibt euer Aufschrei? Wo bleiben sie, die rechtlichen Schritte, einzuleiten wegen offensichtlicher Volksverhetzung und Verleumdung? Diese Haßparolen der Funktionärin aus der islamischen Fraktion innerhalb der SPD sind bekanntlich nicht die ersten. Das sind die Leute, denen ihr Paroli geben müßt. Die eigenen Parteifreunde sind es nicht.

  29. GOLEO 21. Januar 2019 at 20:37
    Sawsan Chebli ist wohl eines dieser negativen Migranten-Beispiele, auf die dieses Land liebend gerne verzichten kann. Was will die hier, wenn sie Deutschland und die Deutschen nicht mag.
    […]

    Die gleiche Frage stellt sich seit 1963 beim Türken .

  30. Herrgottnochmal, was für eine blöde, dämliche Kuh.
    ENTSORGEN.
    Dahin, wo sie hergekommen ist.
    Ihre billige Rolex darf sie mitnehmen.

    TVTip(p)
    Jetzt 21:00 h haf zum Dieselgedöns.

    Mit Prof. Dr. Köhler, Lungenfacharzt, (PI hat berichtet)

  31. Betr: Hetze
    Die BT-Fiesepräsidentin C. Fatima Roth – wie immer scheinheilig: „Was verstehen wir unter militarisierter Männlichkeit? Und was ist unsere feministische Kritik daran?“ https://de-de.facebook.com/Roth/
    Meint Fatima militarisierte Männlichkeit von pimmellosen Typen wie Volker Beck oder Robert H. Beck? Laut WHO galt militarisierte Männlichkeit hierzulande als ausgerottet, wird aber inzwischen auf Wunsch von MdB Luise Amtsberg (Blondinnen90/die Geilen) schwanzfrisch aus Muslimien und Negerafrika importiert und erfolgreich ausgewildert. Feministische Kritik daran gibt es beim regen Geschlechtsverkehr keine und wäre ohnehin diskriminierend, stigmatisierend und rassistisch. Die fünfte tödliche Bluttat in 2019 erschüttert Österreich: Eine 32 Jahre alte Frau aus Mazedonien – Mutter zweier Kinder – ist am Montag im niederösterreichischen Tulln auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt gestorben, nachdem sie von ihrem eigenen Ehemann korangerecht geschächtet worden war.

  32. Unfassbar, da? das deutsche Volk es zulässt solche Vaterlandsverräter und U-Boote aus dem Ausland in unsere Politik zu lassen. Die hat noch nie deutsche Interessen vertreten noch wird sie das jemals tun. Raus mit der aus allen poltischen Ämtern, aber dalli!

  33. Falschangaben im Asylverfahren bleiben straffrei

    Dem Bericht nach lehne das SPD-geführte Bundesjustizministerium einen Vorstoß von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ab, Falschangaben im Asylverfahren unter Strafe zu stellen. Kritik an der Haltung von Bundesjustizministerien Katharina Barley (SPD) kommt von Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU).

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/falschangaben-im-asylverfahren-bleiben-straffrei/

  34. Hatte an der Wannseekonferenz nicht auch ein hochgestellter Rechtgeleiteter teilgenommen, der zufälligerweise der gleichen Religion angehörte wie die rechtgeleitete Staatssekretärin?
    Und inwiefern „hetzt“ die AfD gegen Juden, Muslime und andere Minderheiten?
    Und welche Nazis duldet die AfD in ihren Reihen? Die AfD ist die einzige Partei, die bisher keine Nationalsozialisten in ihren Reihen hatte.
    Frau Chebli verbreitet Faiknjus, oder aber, sie hetzt!

  35. Haremhab 21. Januar 2019 at 20:19

    Moslems sind die schlimmsten Hetzer gegen Juden. Bei Demos dürfen die alles sagen, wofür andere in den Knast kommen würden.
    —————–

    In Essen auf einer „israelkritischen“ Demo der Linke skandierten Araber „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“. Die Polizei hat nichts gemacht.

    In Wuppertal hat die Polizei gewirkt. Der Lautsprecherwagen der arabischen „Israelkritiker“ war defekt, also wurde „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“ durch ein eigens bereitgestelltes Polizeimegaphon gerufen.

    Oder in Duisburg, unsere arabischen Mitbürger fühlten sich bei einer Demo von einer Israelflagge auf einem Balkon provoziert. Die Polizei hat die Wohnungstür aufgebrochen und die Fahne abgehangen.

  36. Als AfD-Mitglied und großer Israel-Fan erwäge ich, gegen dieses bösartige Subjekt Anzeige zu erstatten.

  37. Dichter 21. Januar 2019 at 20:42
    Hatte an der Wannseekonferenz nicht auch ein hochgestellter Rechtgeleiteter teilgenommen, der zufälligerweise der gleichen Religion angehörte wie die rechtgeleitete Staatssekretärin?
    […]

    Nein, definitiv nicht.

  38. Die denkt halt völlig undifferenziert in diesen systematisch konstruierten Denkgerüsten, die man den Deutschen seit Jahrzehnten ins Gehirn genegert hat.

    Bei ihr speziell kommt noch diese kindliche Naivität in Kombination mit islamischer Frechheit und dem selbstverständlichen Bewusstsein, es mit deutschen Kriegsverlierern ( „Halt´s Maul!“ ) zu tun zu haben, hinzu.

  39. Nchmal zu Sausan Cheblis tollen Palästinensern

    Martin Cüppers über das Bündnis von Amin al-Husseini mit den Nationalsozialisten.
    Herr Cüppers, in seiner Rede vor dem Zionistischen Weltkongress hat Israels Premier Benjamin Netanjahu behauptet, der damalige Großmufti von Jerusalem, Amin al?Husseini, habe Adolf Hitler zum Holocaust angestiftet, nachdem dieser die Juden lediglich vertreiben wollte. Was ist aus historischer Sicht von dieser Äußerung zu halten?

    https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/einig-in-der-judenfrage/

  40. Joppop 21. Januar 2019 at 20:41

    Kann die kuh nicht mal von 3 grosse neger „‚verwohnt“werden !?

    Gute Idee, vielleicht mit Negerküssen von Dickmann?
    Ach nein, die heißen ja heute anders, irgendwas mit Schaumküsse oder so ein Gedöns.

  41. Diese Frau ist ein Produkt dieser Gesellschaft. Keiner weiß, wo sie herkommt: Was bitte ist eine Palästinenserin? Kommt die aus der antiken Geschichtsschreibung -dort gab es eine Provinz Palästina- oder ist die Herkunft dem Nobel-Terroristen Arafat und dessen neuen Phantasia-Staat geschuldet?

    Die Eltern, wie sie ja selbst zugibt, integriert und geistig auf der Höhe, wie Mohammed selbst, beherrschen nach 48 -geduldeten Jahren (!) in Deutschland- immer noch nicht die Sprache der Versorgernation! Wenn jemand sich die geistige Qualifikation dieser Frau ansehen will, soll er sich die Bundespressekonferenzen ansehen, wo sie die „Regierung“ als ihrer gleichwertig entlarvt hat.

    Wer hat die Tieffliegerin angeheuert? Unsere linksextreme Bundeseule!

    Hier mit ihrem „Bill“ ganz vertraut: https://www.google.de/search?client=opera&hs=SpN&biw=1282&bih=613&tbm=isch&sa=1&ei=4yBGXPDfCs_OwQKn24uAAw&q=chebli+steinmeier&oq=chebli+steinmeier&gs_l=img.3..0i24.26280.30451..30964…0.0..1.602.1781.5j4j1j5-1……0….1..gws-wiz-img…….0j0i5i30j0i8i30.1OZOmVy6NeU#imgrc=1O4mrx1wJJPKoM:

  42. Achherjeh, die Dummquatsche scheint nicht zu wissen, dass Nazis und Moslems seinerzeit ganz dicke Freunde waren.

    „“Wenn wir Mohammedaner geworden wären, würden wir heute die Welt besitzen.” – Adolf Hitler

    Himmler schwärmte von der “weltanschaulichen Verbundenheit” zwischen dem Nationalsozialismus und dem Islam. „Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich.“

    ‘Ich hab nichts gegen Islam. Er drillt unsere Jungs in der Division für mich und verspricht ihnen den Himmel wenn sie im Kampf getötet werden. Eine sehr praktische und attraktive Religion für Soldaten…’ [Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    ‘Mohammed wusste dass die meisten Leute furchtbar feige und dumm sind. Deshalb hat er jedem tapferen Krieger der im Kampfe fällt zwei wunderschöne Frauen versprochen. Das ist die Sprache die ein Soldat versteht. Wenn er daran glaubt im Leben danach dieserart willkommen zu sein, wird er sein Leben willig hingeben, er wird mit Enthusiasmus in die Schlacht ziehen und den Tod nicht fürchten…’ [Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    “Die Freundschaft und die Zusammenarbeit zwischen Muslimen und Deutschen sind nach der Machtübernahme durch die National Sozialisten viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel verläuft.” (Mohammed Amin al-Husseini –Grossmufti von Jerusalem)

  43. Dortmunder1 21. Januar 2019 at 20:43
    H

    In Essen auf einer „israelkritischen“ Demo der Linke skandierten Araber „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“. Die Polizei hat nichts gemacht.

    […]

    In Frankfurt/Main ging die Polizei sogar soweit und stellte den äh…den „Demonstranten™“ sogar die Lautsprecher eines Polizeiwagens zur Verfügung.
    Konsequenzen gab es keine.

  44. In Deutschland wurde schon oft der Politische Gegner so diffamiert, dass der eine oder andere ums Leben kam. Ich denke an Zeiten 1918 – 1945.

  45. Wir sind PRO-Israel! Antisemitische Moslems raus aus unserem Land! Ich helf denen den A… in den Flieger zu bewegen.

  46. Chebli hat weniger IQ als ein frischer Kuhfladen auf der Wiese. Aber als SPD Quotentussi reicht das wohl aus.

  47. Diese islamisch-sozialistische Pali-Praline- soll sich lieber mal darum kümmern, dass ihre Landsleute in Berlin öffentlich „JUDEN INS GAS“ skandieren. So etwas habe ich noch von keinem AfD Mitglied gehört, im Gegensatz zu den Palästinensern mit ihrer PLO, ist für Judenhass in der AfD kein Platz.

    Chebli scheint wohl zu vergessen, dass es die Palästinenser sind, die den Juden bis heute den Tod wünschen.

    Und ja Chebli, lass dir gesagt sein, dass ich für Muslime welche die Worte aus dem Koran ernst nehmen nichts übrig habe.

    Warum soll ich Menschen in meinem eigenen Land tolerieren, die mich als Ungläubigen verdammen, die mir Nachteile und Unterdrückung bereiten wollen, sobald sie die Kraft dazu haben unser Grundgesetz abzusetzen.

    Die Handlungsanweisungen, stehen im Koran und da ich lesen kann, Chebli, misstraue ich Dir und allen die uns den Islam als Religion unterjubeln wollen. Das was im Koran drinn steht, läuft der freiheitlich demokratischen Grundordnung zuwider, und deshalb werden es diejenigen, die Freiheit und Gerechtigkeit verteidigen wollen, niemals dulden. Für einen ISlam mit seinen Mord- und Tötungsbefehlen gegen vermeintlich Ungläubige ist in Deutschland kein Platz.

    Chebli, lass dir gesagt sein, wir werden denjenigen die uns, unser LAnd und unsere Werteordnung abschaffen wollen in Zukunft den Saft abdrehen.

    Deine Rolex Chebli, trägst du nur wegen uns – Geh zurück nach Palästina oder zu den Proleten mit den AMG Limousinen in den Berliner Clans zu Abou Chaker und Co, da fällst du nicht auf.

    Kein deutscher Staatsmann und erst recht keine Deutsche Staatsfrau würde sich angesichts der großen wirtschaftlichen Not in unserem Volk mit so einer Protzuhr öffentlich präsentieren.

    Wir haben jetzt AfD- Arbeitnehmervertretungen, AfD-Gewerkschaften, ihr von der SPD schmiert den Fleißigen und Tüchtigen in Deutschland nicht mehr die Augen zu.

    Meiner Meinung nach ist Chebli nicht Loyal zu Deutschland sondern betreitet die Übernahme Deutschlands durch den ISlam vor. Zusammen mit dem Haldenwang-Vize.

  48. @ Wuehlmaus 21. Januar 2019 at 20:43

    Unbedingt Anzeige erstatten. Ob das durchkommt, werden wir sehen.

  49. Die Tage schrieb hie rmal wer, ob die denn keine Angst vor dem danach haben.
    Die sollten langsam echt mal grübeln, was ist, wenn das Blatt sich wendet…und das wird es!
    Die können echt nicht von vorne bis hinten denken, wie ich neulich schon schrieb, nichtmal 2 Schritte im Vorraus denken. Klug wäre es in Optionen zu denken, was ist / wäre wenn, einige Hintertürchen offenhalten…Taktiken, Plan A, Plan B, Plan C, etc. allesamt zu blöd dafür! Meine Rat wäre, dass man zumindest eine Art Notgepäck und „Fluchtplan“ stets parat hat…denn wehe wenn sie losgelassen…hat sich letztendlich immer bewahrheitet, bzw. ist so gekommen. Ob nun gute oder schlechte Politik / Wirtschaft betrieben wurde.

    Meine Meinung!

  50. Liebe AfD, das sollte doch für eine Anzeige reichen und ist ein passendes Beispiel für Hetze im Netz.

  51. VivaEspaña 21. Januar 2019 at 20:52

    Darf man denn jetzt unsere Goldstücke als Schokostrolche bezeichen, und wäre das nicht rassistisch?
    Es wird immer komplizierter in unserem schönen Land. Egal, was man sagt, es ist immer verkehrt, wenn man ein hier schon länger Lebender ist.

  52. von wegen chebli bei twitter , Zitat,…

    Erschreckend, dass heute eine Partei im Bundestag sitzt, die offen gegen Juden, Muslime und andere Minderheiten hetzt und Nazis in ihren Reihen duldet…

    in Frau Cheplis eigenen Reihen gab es lange bevor die AfD überhaupt gegründet wurde schon überzeugte Nazis, hier mal eine kleine Liste von Leuten, die vor fünfundvierzig bei der NSDAP als Mitglied, und nach fünfundvierzig plötzlich als SPD Mitglieder/Genossen gelistet waren, … klick ! … zweiter Link … … klick !

  53. 1. Hetze und Gewalt gegen Juden (und nicht nur gegen Juden) betreiben ihre (Cheblis) Glaubensgenossen schon etwa 1400 Jahre als diese angeblich als Religion getarnte kriminelle Vereinigung von einem pädophilen Ziegenhirten gegründet wurde.

    2. Wer den Islam deshalb als Religion nicht akzeptiert, hetzt nicht gegen Muslime, braucht man auch gar nicht, die hetzen sich gegenseitig.

    3. Welche andere Minderheiten ?

    Eine wahrhaft intelligente und wichtige Person in der deutschen Politiklandschaft nicht mehr wegzudenken und unverzichtbar.Ein Hoch auf Chebli.Oder ein Hoch auf den Untergang der SPD.
    Wir werden es mit Freude genießen.
    Danke Sawsan, vierzig Jahre im gelobten Land und nichts gelernt

  54. @ Manfred_K 21. Januar 2019 at 20:54

    „Liebe AfD, das sollte doch für eine Anzeige reichen und ist ein passendes Beispiel für Hetze im Netz.“

    Sie sagen es, die AfD ist – leider – eine liebe Partei. Und deshalb verwette ich auch einen mittleren Betrag, daß die lieben AfDler keine Anzeige erstatten werden.
    Es interessierte mich auch, wie Sie Hetze im Weltnetz juristisch definieren wollen. Was ist eine solche, was ist keine?

  55. Die Araberin Chebli unterschlägt, daß es der arabische „Großmufti von Jerusalem“, Mohammed Amin al-Husseini war, der sich mit Hitler über die Judenvernichtung einig war, der (Mohammed) in Berlin und Dresden lebte, der eine eigene Imamschule in Sachsen (in Oybin, wenn ich mich recht erinnere) bekam, der sich darüber beschwerte, daß er noch nicht in einer den Juden geklauten Villa lebte, der bis zum Frühjahr 1945 im 3. Reich ausharrte, und dann über die Schweiz nach Frankreich und dann nach Ägypten floh, um anschließend wieder, korantreu und koranfanatisch wie er war, Moslems gegen Juden und den wiedergegründeten Staat Israel aufzuhetzen.

    Den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen entgingt der Mufti nur, weil ihn die französisch-britische Rivalität als Mandatsmächte zu der Zeit über Jordanien und Cisjordanien – also der Staatsgründung von Israel und Jordanien – schützte und rette. Beide Staaten, beide über seine Rolle im 3. Reich informiert, ermöglichten/duldeten wissentlich und wohlwollend seine Flucht zurück in den Nahen Osten, weil sowohl GB als auch F hofften, daß der Mufti der jeweiligen Gegenseite in Nahost die größten Scherereien bereiten würde.

    Exzellent beschrieben – und zwar von den beiden, die mit ihm noch in den 60ern Interviews geführt und den Mufti besucht haben – also von Collins und Lapierre in dem monumentalen Zeitzeugenwerk „Oh Jerusalem“ über das Jahr der israelischen Staatsgründung 1948. Ein ganzes Kapitel, das dritte, haben sie dem Mufti gewidmet. Mit der Überschrift „Papa ist zurück“. Die berühmten drei Worte des Telegramms, das der Mufti nach seiner Landung 1946 in Kairo an sein Jerusalemer Hauptquartier schickte.

    Ich erinnere daran regelmäßig:

    http://www.pi-news.net/2012/02/video-der-grosmufti-und-die-nazis/#comment-1758099

    Und Chebli, diese finstere Gestalt, ist eine seiner würdige Epigone.

  56. Sie hat Steinis Meier noch mal zum Leben erweckt.
    Das ist mehr als genug, für den Job als Sekretärin.

  57. Ich glaube Rolex Chebli hat da etwas grundsätzlich verwechselt. Die Partei, die sich in den letzten Jahren mit bekennenden Antisemiten wie zum Beispiel der radikalislamischen Hamas oder den Taliban verbrüdert und ständig durch antisemitische Äußerungen gegen Israel, seine Regierung und seine jüdischen Bürger aufgefallen ist, war die SPD und nicht die AfD. Ich kann mich da jedenfalls noch an die Werbung von einem gewissen SPD Popbeauftragten namens Gabriel für Kontakte und Kooperationen mit der Hamas erinnern, obwohl die Hamas schon am nächsten Tag wieder Raketen auf Israel abgeschossen und versucht hat Juden zu ermorden. Mal ganz abgesehen von der Charta der Hamas, die sich auch heute noch die Vernichtung aller Juden auf die Fahnen geschrieben hat und das nicht nur propagiert, sonder täglich aktiv versucht diesen Völkermord umzusetzen. Die AfD würde mit solchen Terroristen sicher nie gemeinsame Sache machen, die SPD offensichtlich schon, also sollte Frau Chebli vielleicht lieber ihre eigene Partei kritisieren. Zumal die AfD explizit für Israel und jüdische Mitbürger in Deutschland eintritt und sogar eine Vereinigung der jüdischen AfD Mitglieder gegründet hat. Beides völlig zurecht, weil Israel der einzige demokratische Rechtsstaat zwischen Marokko und Indonesien ist und weil so gut wie alle Juden in der Regel gebildete, freundliche, fleißige und friedliche Menschen und Teil unserer deutschen Kultur sind, was man von sehr vielen Personen aus dem Kulturkreis von Chebli meiner Meinung nach nicht wirklich behaupten kann.

  58. @ alexandros 21. Januar 2019 at 20:24

    Sawsan alexandros 21. Januar 2019 at 20:24

    Sawsan Chebli bereitet mit solchen Aussagen den Boden für Gewalt gegen die AfD und deren Anhänger

    IMPORTIERTE GEWALTBEREITSCHAFT
    Umfrage-Ergebnis – Gewalt gegen AfD-Politiker: Hohe Zustimmung bei Migranten
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/verstaendnis-fuer-gewalt-bei-migrationshintergrund-deutlich-hoeher/
    bereitet mit solchen Aussagen den Boden für Gewalt gegen die AfD und deren Anhänger

    IMPORTIERTE GEWALTBEREITSCHAFT
    Umfrage-Ergebnis – Gewalt gegen AfD-Politiker: Hohe Zustimmung bei Migranten
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/verstaendnis-fuer-gewalt-bei-migrationshintergrund-deutlich-hoeher/
    —————————————————

    Genau das ist der Punkt. Wer hier viele noch meint die Frau sei einfach nur doof irrt sich gewaltig. Das sind alles die Anfänge der Entmenschlichung aller Deutschen, wenn die damit durchkommt wird weitergemacht. Selbst wenn die AfD eine erfolgreiche Klage führen sollte, die Hetze erst gegen die AfD und dann gegen alle die nicht vor den neuen Herren buckeln wollen. In den USA sind sie schon weiter, die baldige Weiße Minderheit hat kaum noch was zu lachen und wird auf allen Ebenen angegriffen.

    Die Moslems, Afrikaner, egal welche „Minderheit“ sind nicht „doof“, die sind einfach nicht so blöd wie wir, die denken sich nach idiotischen „Universalen Regeln“ verhalten zu müssen. Die sind noch klar im Kopf und wissen was zählt: Die eigene Sippe und deren Fortkommen, dass mit allen Mitteln gefördert werden muß. Auf Wahrheit, Moral, Anstand, etc. sollen sich doch die dummen Deutschen berufen und damit untergehen.

    Ob man es wahrhaben will oder nicht, wir sind im Krieg! Und im Krieg sind alle Mittel erlaubt. Meint ihr etwa die „Neubürger“ werden dieses Land einfach kampflos verlassen weil ein paar alte Deutsche mit irgendwelchen Gesetzten wedeln?

    Chebli müsste von früh bis spät als faschistische Hasspredigerinn mit Willen zum Genozid bezeichnet werden, aber die Konservativen verteidigen noch viel zu oft anstatt anzuzgreifen. Denn das wäre ja „unanständig“!

    Mann oh mann, wir leben in einem Land wo einheimische, tötlich langweilige und harmlose Politiker um ihr Leben bangen müssen, während sich die Invasoren einfach alles herausnehmen und unsere Vernichtung ungeniert auf den Weg bringen können. Zum Beifall unserer Presse.

  59. Man stelle auf Twitter eine Verbindung zwischen der Terror-PLO und Sawsan Chebli her – eine Anzeige sei dir gewiss…

  60. Geschichtswissenschaft in Sachen 1933-1945 ist unter dem herrschenden Regime der BUNT-Bolschewisten verboten. Deshalb kann man auch nicht genau sagen, was auf dieser Wannseekonferenz stattgefunden hat und was nicht.

  61. Es gibt auch einige SS-Mitglieder und Nazis, die nach dem Krieg nach Palästina ausgewandert sind und zum Islam konvertierten.

  62. Noch erschreckender ist allerdings,daß Leute mit dermaßen schlechten Geschichtskenntnissen und vor allem einer solch ausgeprägten kognitiven Retardierung(wer,bitte,hat als oberste religiöse Pflicht Juden zu vernichten???)einen Posten als Staatssekretär/in bekommen.Das hat schon was vom Dieb,der „haltet den Dieb“ ruft.Junge,Junge,diese Göre hat’s gerade nötig.Die Juden haben ein Wort dafür:Chuzpe!

  63. @ VivaEspaña 21. Januar 2019 at 20:39

    Herrgottnochmal, was für eine blöde, dämliche Kuh.
    _________________________________________

    Bitte nicht Bösartigkeit mit Dummheit verwechseln.
    Und bitte keine Beleidigungen gegen Kühe. Echte Kühe geben immerhin täglich gute Milch!

  64. Chebli ist und bleibt die Inkompetenz in Person. Es geht Chebli ja darum den Holocaust über die „Muslime=neue Juden“ Story für den Islamismus zu instrumentalisieren. Eine besondere Perfidie. Man könnte es auch bodenlose Sauerei nennen.

  65. Das einzige Anliegen dieser zickigen Arabertussi sind Moslems. Deshalb verschanzt sie sich erst mal hinterfotzig hinter Juden, um dann mit ihren wahren Anliegen („Islam, Islam über alles“) rauszurücken. Mazyek, alle Mohammedanerfunktionäre, agieren genau so, um sich „moderat“ zu geben.

  66. @ VivaEspaña

    Rolex-Schäbli darf aus Glaubensgründen (Islam) kein Ischias haben. Bei vielen kommt das heimlich vor.

  67. Spätestens hier müsste sich Charlotte Knobloch einschalten, wenn sie die Naziverbrechen nicht relativiert sehen will.

  68. @ GOLEO 21. Januar 2019 at 20:48

    „Wir sind PRO-Israel! Antisemitische Moslems raus aus unserem Land! Ich helf denen den A… in den Flieger zu bewegen.“

    Als Deutscher bin ich erst einmal für unser deutsches Volk, für unsere weiße Rasse. Antideutsche und Antiweiße können wir leider nicht irgendwo über dem Kongo abwerfen, wenn es sich um unsere eigenen Landsleute handelt.

  69. Ihre Karriere verdankt sie Steinmeier.
    Bei ihm im Aussenministerium war sie „Förderkind“.

  70. Mein Gott, es muss doch möglich sein,
    solche Ver(w)irrten bis zu ihrer Genesung in einer Geschlossenen festzusetzen!
    Und zwar ohne Smartphone!

  71. Fairmann 21. Januar 2019 at 21:10

    Ihre Karriere verdankt sie Steinmeier.
    Bei ihm im Aussenministerium war sie „Förderkind“.

    Hat der auch ein oval office?

  72. Frau Sawsan Chebli,

    wer war denn Karl Ahrens ?

    1942 trat Ahrens in die NSDAP ein (Mitgliedsnummer 9.128.937).[3] Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft studierte er Jura und wurde zum Dr. jur. promoviert. Später war er als Ministerialdirektor im niedersächsischen Innenministerium tätig.

    War das nicht ein SPD Politiker und sogar 1969–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages.

    1983–1986 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Ahrens

  73. Pablo 21. Januar 2019 at 21:03

    Diesen Einzeller darf man einfach nicht für voll nehmen ! Nur eine Sprechpuppe !
    ______________________________________________________________
    Doch, auch diese Sprechpuppe muss man für voll nehmen, wie die ganzen anderen auch!
    Tut man das nicht, kommen sie durch und werden immer dreister. Ruhe geben die NIEMALS! Siehe z.B. die letzten 50 Jahre, da hat man auch immer gewähren lassen…Forderungen immer dreister…und nochmal ne Schippe drauf und nochmal…etc.pp….und lässt immer noch weiter gewähren. Sonst gäbs die heutigen Zustände nicht.
    Wehret den Anfängen! Vieles vergeigt, bedenkt jedoch die Zukunft wo das ganze hinführt…

    Meine Meinung!

  74. Dazu kommt, dass der Verfassungsschutz von Linksextremen Antifa Gruppen gesammelte Daten gegen die AfD verwendet ( das ist wie bei manchen „Zuarbeitern“ des BVT-Extremismusreferats).

  75. Der Vater von Sawsan Chebli /SPD ist 3 mal aus dem sicheren Libanon eingereist, wurde 2 mal abgeschoben und ist seit 30 Jahren hier. Kann kein deutsch, hat noch nie irgendwas gearbeitet, Frau illegal nachgeholt und 12 Kinder gezeugt und täglich fleissig gebetet …
    Und diese dumme Tucke will uns die Welt erklären … ?

  76. Mit Cheblis Hilfe bekommen wir die toxische SPD schneller unter 5% und raus aus den Parlamenten! Gaulands Rede zum 70. Jahrestag Israels war der einzig wirklich pro-israelische Beitrag im Bundestag an dem Tag.

  77. Freya- 21. Januar 2019 at 21:14

    Dazu kommt, dass der Verfassungsschutz von Linksextremen Antifa Gruppen gesammelte Daten gegen die AfD verwendet ( das ist wie bei manchen „Zuarbeitern“ des BVT-Extremismusreferats).

    Dann dürften die Aussagen dieser dürftigen Staatssekretärin ein weiterer Beweis für die Beobachtung der AfD darstellen.

  78. @ Pablo 21. Januar 2019 at 21:03

    Diesen Einzeller darf man einfach nicht für voll nehmen ! Nur eine Sprechpuppe !
    ———————-
    Genau, die ist nur ein „Mockingbird“, wenn verschlissen kommt ein neuer, mit der gleichen Message: Wir hassen auch und sagen es euch ins Gesicht (die offensichtlichen Lügen sagen nichts anderes!) und nur wenn ihr euch als gefügige Sklaven gebt kommt ihr nicht nach „Neuausschwitz“!

    Die Chebli ist doch nicht das Problem, sondern die „Eliten“ die hinter ihr stehen und ihr das sagen lassen. Und was die der sagen lassen ist nichts anderes als eine Kriegserklärung!

  79. Berlin –
    Im März beginnt die jährliche Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft, die ITB. Jetzt gibt es Streit um das diesjährige offizielle Partnerland Malaysia. Dessen Premierminister fällt immer wieder durch antisemitische Pöbeleien auf, bezeichnete Juden als hakennasig und erklärte, der Holocaust habe „als Endlösung für das Juden-Problem versagt“.

    Der Grünen-Politiker Volker Beck fordert nun Berlins Regierenden Michael Müller und Staatssekretärin Sawsan Chebli auf zu reagieren. Beide müssten „der ITB Berlin sagen, „Malaysia kann als Partnerland nicht laufen“, teilt Beck mit. Israels Existenz sei Staatsräson und eine politische Verpflichtung. Chebli ist Initiatorin des Arbeitskreises Antisemitismus des Senats.

  80. übrigens, Wo genau waren den all diese SPD Genossen und vorzeige CHEPLI Moslems, als man nach einer antisemitischen Attacke beim „Tag der Kippa“ im Juli 2018, dazu aufgerufen hat, den in Deutschland lebenden Juden beizustehen und sich mit ihnen zu solidarisieren

  81. Wenn du politisch nichts für unser Land zum Besten geben kannst und auch ansonst eigentlich intellektuell zu beschränkt bist, um irgendetwas sinnvolles zu leisten, dann machs wie Heiko und Chebli
    und versuch den Deutschen auch im Jahr 2019 Schuldkomplexe einzureden, denn wenn der Deutsche gebückt und geknechtet im Büßergewand daherläuft, dann lässt er sich am besten kontrollieren.

    Wir dürfen nie wieder auf die Psychotricks dieser linken-Deutschlandhasser reinfallen.

    Die kippen nämlich noch nach hundert Jahren, die immer selbe abgestandene Jauche über uns.

  82. Wieso erinnert di mich so sehr Monica Lewinsky die unter Clinton Praktikantin im Weissen Haus war?
    Wie heist der Typ schnell wieder unter dem die „Arbeitet“?

  83. @ WahrerSozialDemokrat 21. Januar 2019 at 21:19

    Darum ist die Sippe hergekommen. Laufend Kinder machen, obwohl man für eine riesige Familie nicht aufkommen kann.

  84. @ Freya- 21. Januar 2019 at 21:17

    Mit Cheblis Hilfe bekommen wir die toxische SPD schneller unter 5% und raus aus den Parlamenten! Gaulands Rede zum 70. Jahrestag Israels war der einzig wirklich pro-israelische Beitrag im Bundestag an dem Tag.

    ———————————

    Alles Richtig, doch das interessiert NIEMANDEN! Nicht mal die Juden! Die Juden glauben nämlich nicht daran, dass Mitteleuropa noch von einer patriotischen Erhebung gerettet wird. Also bleibt ihnen nichts anderes als sich mit den zukünftigen Herren gut zu stellen.

    Selbst wenn ale AfDler täglich Juden retten würden würde das nix nützen, die Presse würde schweigen, die Antifa weiter prügeln, die Moslems ungehindert weiter Juden ins Gas brüllen und alle gemeinsam die AfD für den Holocaust verantwortlich machen.

  85. Die AfD sollte umgehend Strafanzeige gebe diese AraberVo….. stellen !

    Verf…. Plastelinesiernutte !!!

    † † †

  86. Pedo Muhammad 21. Januar 2019 at 21:18

    Hat der zum Christentum konvergierte Imam seiner Familie denn nicht verklickern können, dass der Islam eine Religion des Friedens und der Toleranz sei?
    „Wir können von ihnen auch lernen“, sagte Schäuble am Donnerstag im Deutschlandfunk. Im Islam würden „sehr viele menschliche Werte sehr stark verwirklicht“. Damit meine er „auch die Toleranz“.
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article164917025/Schaeuble-Wir-koennen-von-Muslimen-lernen.html
    Also, es gibt doch keinen Grund zur Beunruhigung. Leidet der Imam jetzt etwa an Islamophobie?

  87. Mantis 21. Januar 2019 at 21:06

    Im aktuellen Fall wird jedoch auch mit Blick auf Verdächtige deutsch-arabischer Clans ermittelt.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/staatsschutz-ermittelt-in-berlin-neukoelln-neun-autos-des-ordnungsamtes-brannten/23889694.html

    Bin mir sicher, dass das eine Racheaktion für die Festnahme von Abou-Chaker war.

    So geht es los, für die ist Deutschland ein Beuteland, in dem die Kuffar leben, die alles zu bezahlen haben. Die demonstrieren jetzt schon ihre Macht und wenn der islamische Bevölkerungsanteil noch größer wird, dann werden solche Polizeistationen einfach überrannt, besetzt und eingenommen, da bin ich mir sicher, so läuft das ja auch in allen Islamländern um aufkeimende demokratische und rechtsstaatliche Strukturen zu zerschlagen.

    Hier in Deutschland hat Merkel es zugelassen, dass unser zivilisiertes und technisiertes Land zurückfällt in diese Strukturen, wo Stämme und Clans die Ordnung untergraben und so NO-GO Areas für Deutsche
    im eigenen Land entstehen.

    Wenn wir diese Clans nicht restlos zurück in die Wüste schicken, dann wird Deutschland untergehen.

  88. Generationengerechtigkeit nach SPD: Karl Lauterbach isst Hummer, Chebli trägt eine dicke Rolex, die SPD plündert unsere Sozial-Kassen und künftige Generationen gehen leer aus. Moment: Altersarmut ist natürlich genehmigt.

  89. Heiko Maas hat ihr den Text bestimmt abgetippt und sie hat ihn den ganzen Tag lang auswendig gelernt.

  90. Vor 1400 Jahren wurde eine „Religion“ gegründet, die dazu aufrief Ungläubige zu verfolgen und zu töten. Erschreckend, dass heute deren Anhänger offen gegen Juden, Christen, Ungläubige und andere Minderheiten hetzt und Terroristen und Fanatiker in ihren Reihen duldet.

  91. Die Rolex-Chebli ist nicht dumm sondern hat von ihren Förderern Steinfritze und der Berliner Witzfigur-Bürgermeister gelernt. Sie liebt es zu provozieren weil sie es sich erlauben kann und hat im links-rot-grün versifften LFA-Nehmerland (ganz Bayern finanziert Berlin) ihr persönliches Biotop gefunden wo man sie auch noch gut findet. Daß die Araber/Palästinenser uns hassen ist nunmal der Normalfall, da haben auch die Schleimspuren, die Sigi Magenband bei der Hamas hinterlassen wollte nichts dran geändert aber warum die Deutschen sich das alles gefallen lassen, ist mir ein Rätsel…oder auch nicht.

  92. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Januar 2019 at 21:30

    Heiko Maas hat ihr den Text bestimmt abgetippt und sie hat ihn den ganzen Tag lang auswendig gelernt.

    Klingt plausibel, obwohl ich bei dem „auswendig gelernt“ noch nicht so ganz überzeugt bin.

  93. Ständig wird vom HOLOCAUST gesendet!
    Wie mir eine Halbjüdin erzählte, wird dies aber nicht von den Juden inszeniert, sondern von unseren Staatsmedien!

    Die REGIERUNG will den BÜRGERN die SCHULD immer wieder aufs Neue unter die Nase reiben, während dem sich die jüdischen Bürger gar nicht in diese ständige Propaganda involvieren!

    Das Luder SASWAN hat von nichts eine Ahnung! Sie schnappt etwas auf und inszeniert einen Skandal, einfach weil sie HUNGRIG nach AUFMERKSAMKEIT ist. Drei Wochen keine Presse über sie, dann rutscht sie unruhig auf ihrem Stuhl hin und her, bekommt Entzugserscheinungen. Das ist ihr Charakterfehler. Eine kleine Angeberin, die immer im Mittelpunkt stehen will!

    Wo kommt sie denn her? Was hat sie jemals mit Nazis zu tun gehabt? Sie ist hier als Flüchtling mit ihren zehn Geschwistern angekommen und wurde ernährt mit Mann und Maus, da war die Nazizeit schon lange vorbei! Sie sollte sich nicht einmischen in Sachen, die sie nichts angeht und von der sie keine Ahnung hat. Anstelle dessen sollte sie sich lieber um ihre Landsleute sorgen, um alle diejenigen, die hier unangenehm auffallen. Dann hätte sie genug zu tun!

    Wie lange wird diese dumme Person noch in diesem Amt geduldet?

  94. Ebola – Virale Lügen
    Am 21.01.2019 veröffentlicht

    Ein Unfassbares Urteil in Münster: der Afghane Sayed M. hat José mit 6 Messerstichen getötet und ist freigesprochen worden.
    Unfassbar: Tot durch 6 Messerstiche = FREISPRUCH❗ 😎
    https://youtu.be/mfxYE0Q-yb8

  95. Die Unterstellung, die AfD stehe irgendwie billigend zu den Gräueln des NSDAP-Rassenwahns und der SS, erfüllt IMHO den Straftatbestand der Volksverhetzung und ist Hassrede.

  96. @ nichtmehrindeutschland 21. Januar 2019 at 20:21
    Chebli ist so der Typ Praktikantin, den man ganz bestimmt nicht wegen seiner intellektuellen Fähigkeiten eingestellt hat.

    —-

    das vermute ich auch!
    Eine Quotenmuslimin eben, der ein „gewisser“ Allah zunehmend ihr Hirn durchquirlt!
    Sie passt aber, wie die Faust auf’s Auge, bestens zur SPD!

  97. Jakobus 21. Januar 2019 at 21:37

    Nee, Hassrede von den Etablierten kann es nicht geben. Die haben immer recht.

  98. Das ist alles nur Projektion, Schäbig ist Pali und, wenn auch mit umgekehrten Vorzeichen, aus demselben Grund in der Politik wie Mini ster Maas: Auschwitz.

  99. Anno 627 versammelten sich Muslime in Yathrib, um festzustellen, wie sie benachbarte Juden am besten töten und berauben bzw. beerben könnten. Das Blut der Juden floss den ganzen Tag. Die Frauen wurden versklavt, das Land wurde gestohlen: Sure 33:27

    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

    Die Nachfolger dieser Gesellschaft, einschliesslich der Quotenmohammedanerin Chebli, feiern diese Morde noch heute als goldenes Zeitalter, rücken aber unbescholtene Europäer in die Nähe solcher Verbrechen.

  100. Eine durch und durch verschlagene,unangenehme Person!
    Ihr bösartiger Gesichtsausdruck spricht Bände.Und vom Intellekt her hat sie in der Politik eigentlich nichts zu suchen.Das Dummsprech der Pali-Püppi bagatellisiert die Opfer der Judenvernichtung.
    Und als AfD-Mitglied finde ich ihre Äußerungen extrem diffamierend und beleidigend.

  101. @ Jeanette

    ich kann es schon lange nicht mehr hören.

    Es quillt einem irgendwann aus den Ohren.

    Wir müssen unser Land voran bringen, deshalb müssen wir, so wie Björn Höcke es sagt, uns auf die positiven Aspekte unserer 1000 jährigen Deutschen Geschichte besinnen und daraus Stärke und Visionen für die Zukunft entwickeln.

    Ich mein wenn Heiko Maas wegen dem Holocaust in die Politik gegangen ist, dann soll er sich damit beschäftigen, aber Heiko und Co. sollten einfacch mal begreifen, dass andere Leute mit der Zukunft unsereres Landes und unserer Kinder beschäftigt sind.

    Heiko Maas kommt irgendwie so daher, wie ein Händler, dessen Ware abgelaufen ist, um die jeder einen großen Bogen rum macht.

    Die SPD und Leute wie Maas die selbst nicht das Leben was sie predigen, haben Deutschland lange genug für dumm verkauft.

  102. @ Jakobus 21. Januar 2019 at 21:37

    „Die Unterstellung, die AfD stehe irgendwie billigend zu den Gräueln des NSDAP-Rassenwahns und der SS, erfüllt IMHO den Straftatbestand der Volksverhetzung und ist Hassrede.“

    Alles Gute verdanken wir unseren Befreiern aus den VSA. Dazu gehören auch solche Formate wie „hate“, „hate speech“ und „hate crime“. Wer genauer im Weltnetz recherchieren will, wer sich so etwas konkret ausgedacht hat, wird bald fündig.

    Ein Mann, der noch nicht einmal die Potenz besitzt, seinen Feind hassen zu können, ist kein Mann. Hassen tut man in der Regel alljene, die das Objekt der Liebe bedrohen, z.B. die eigene Familie, die eigene Rasse, das eigene Volk.

  103. VivaEspaña 21. Januar 2019 at 21:12

    Hat der auch ein oval office?

    Frank-Walter lässt sich lieber bei schöner Aussicht dominieren.

  104. Rolf Ziegler 21. Januar 2019 at 20:17

    JUPITER:
    „Will sie (die AfD) weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.“
    ======================================================
    Lachhaft ! – In Sachen AfD wird grundsätzlich kein Recht gesprochen.
    +++++++++++
    Ich bin guter Dinge, dass sich das in nicht allzu ferner Zeit drastisch ändern wird. Die AfD wird auch Zuwanderung von ehemaligen Gutmenschen bekommen. Sobald es denen an den eigenen Geldbeutel geht. Und das wird notwendigerweise kommen, da die durch Merkels Internationalsozialpolitik entstehenden Kosten atemberaubende Höhen annehmen müssen.

  105. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Januar 2019 at 21:20

    Wenn du politisch nichts für unser Land zum Besten geben kannst und auch ansonst eigentlich intellektuell zu beschränkt bist, um irgendetwas sinnvolles zu leisten, dann machs wie Heiko und Chebli
    und versuch den Deutschen auch im Jahr 2019 Schuldkomplexe einzureden, denn wenn der Deutsche gebückt und geknechtet im Büßergewand daherläuft, dann lässt er sich am besten kontrollieren.

    Wir dürfen nie wieder auf die Psychotricks dieser linken-Deutschlandhasser reinfallen.

    Die kippen nämlich noch nach hundert Jahren, die immer selbe abgestandene Jauche über uns.

    ——————————–

    Ich glaube, die Phase der Ruhighaltung durch Schuldkomplexe ist endgültig vorbei. Alle, die ein bischen Hirn haben sind doch längst aufgewacht und imun. Sehe den Prozess inzwischen in der Phase: Boden bereiten für Ausgrenzung, Entmenschlichung und Entrechtung mit zukünftiger Internierung.

    Es geht also nicht mehr darum den Deutschen einen Schuldkomplex einzupflanzen, sondern ein Werkzeug zur legetimierung von Gewalt zu kreieren. Ähnlich wie bei der Hexenverfolgung, braucht es einen akzeptierten Narrativ, den keiner ÖFFENTLICH in Frage stellt. Dann geht es nur noch darum ob jemand eine „Hexe“ oder „Nazi“ ist, das genüg als Todesgrund. Ob es sowas real gibt ist irrelevant.

    Ich kenne persönlich inzwischen genügend Leute, die sind dem System so verfallen, die hätten prinzipiell keinen Skrupel mich umzubribngen (wenn das System es will und unterstützt), wenn sie wüssten das ich bei PI bin und AfD wähle.

    Mit anderen Worten: ich kenne niemanden mit einem Schuldkomplex wegen der Nazizeit, wohl aber viele die glauben die größte Gefahr auf diesem Planeten gehe von Deutsche aus, die ihr geschichtliches Erbe wiederentdecken könnten. Um dies zu verhindern sind sie zu allem bereit. Und alles was dem langfristigen überleben unseres Volkes dienen könnte macht ihnen Angst. Zusammen mit Millionen eroberungswilliger Fremder eine wunderbar tödliche Mischung.

  106. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Januar 2019 at 21:45
    Freya- 21. Januar 2019 at 21:42

    Refugees Welcome!

    Nein, das ist ein deutscher Konvertierter in diesem Fall.

  107. Die SPD ist einfach abartig geworden, wenn man die heutigen Figuren mit denen der 80er oder 80er vergleicht: Schmidt, Wehner, Brandt, Apel, Schiller. Und in den 50er Jahren war Kurt Schuhmacher beinahe schon ein deutscher Nationalist.

  108. Das Publikum bei HaF mal wieder handverlesen und Cem der Klatschkönig. Wer hätte vor 15 Jahren gedacht, dass eine halbe Generation ausreicht um ein Land total gegen die Wand zu fahren?

  109. Tschem Özdemir bei haf

    WIR DEUTSCHE haben das Auto erfunden.

    Geht’s noch?

    Prof. Köhler macht den AfD-Gast. Er darf nix sagen.

  110. 1. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Januar 2019 at 21:44
    @ Jeanette
    ich kann es schon lange nicht mehr hören.
    Es quillt einem irgendwann aus den Ohren.
    Wir müssen unser Land voran bringen, deshalb müssen wir, so wie Björn Höcke es sagt, uns auf die positiven Aspekte unserer 1000 jährigen Deutschen Geschichte besinnen und daraus Stärke und Visionen für die Zukunft entwickeln.
    Ich mein wenn Heiko Maas wegen dem Holocaust in die Politik gegangen ist, dann soll er sich damit beschäftigen, aber Heiko und Co. sollten einfacch mal begreifen, dass andere Leute mit der Zukunft unsereres Landes und unserer Kinder beschäftigt sind.
    ————————————————-

    Wenn HEIKO MAAS tatsächlich wegen des Holocausts in die Politik gegangen wäre, dann würde er ganz sicher nicht TATENLOS mit ANSEHEN, wie den JUDEN auf dem Kudamm oder sonst wo die Kappen von den Köpfen geschlagen werden und ihre Fahnen von Judenhassern öffentlich abgefackelt werden!

    Er lügt! Es ist ein kleiner Kerl, der sich immer unter den Schutz der Mächtigen stellt! Wenn er nicht so feige wäre, dann würde er sich endlich einmal seine Polypen herausoperieren lassen, damit das Genäsel endlich aufhört. Das ist ja fürchterlich mit anzuhören. Wie will man solch einen Mann respektieren, der wie eine kranke Maus auftritt. Nicht einmal das wagt er sich!

  111. Frau Chebli (dtsch.: Schäuble) ist ein bedauerlicher Missbrauchsfall. Man sollte meinen, dass es nicht möglich sei, aber das Mädel ist gleichzeitig Mitglied in 2 Sekten: Palästinenser und dann auch noch SPD. Ich würde ihr wünschen, dass sie in einem lichten Augenblick aus diesen Sekten rausfindet.

  112. Tschem und die Gigabyte:
    https://www.youtube.com/watch?v=UzZXnNV4SoM

    Die Türken haben ja auch Deutschlnd nach dem Krieg wieder aufgebaut.
    Auf dem Mond waren die, glaube ich, auch schon.
    Und hatten die nicht auch Amerika entdeckt?
    Es hagelt auch jedes Jahr Nobelpreise und Patente.

    Zitat des Tages:

    Tschem Özdemir bei haf, 21.01.2018:

    WIR DEUTSCHE haben das Auto erfunden.

  113. Schweig still, Migrantenweib! Du hast hier in unserem schon mal gar nix zu melden!

    Und sollten eines schönes Tages, Deine verbrecherischen „Beschützer“, aus Politik und sonstwo abgezogen sein, bzw. sich mit Ihrem eigen „Problemchen“ beschäftigen, wird Dir das, welches du heute an unsäglichstem Scheißdreck von Dir gibst, nicht nur auf die Füße fallen….das ist eine mathematische Geweissheit, Schätzchen!

  114. Glaubt ma.
    In ihren letzten Zuckungen, wird die Spd, zur reinen Einwandererpartei
    orientalischen Typs. In NRW, wird sie bald wieder an alte Erfolge anknüpfen können.

  115. @ Organic…

    Ja… interessante Aspekte. Zu ihrer/deiner Darstellung passt auch, dass vielerorts die Germanen nicht mehr im Geschichtsunterricht behandelt werden.

    Wahrscheinlich beginnt der Geschichtunterricht irgendwann mit der merkelschen Flüchtlingslüge.

  116. toxxic 21. Januar 2019 at 22:07

    Frau Chebli (dtsch.: Schäuble)

    Nein, nein, das kommt von –>Schabe: Frau SCHÄBLI, ist auch mit –>schäbig verwandt.

    😯

  117. @ VivaEspaña 21. Januar 2019 at 22:10
    toxxic 21. Januar 2019 at 22:07

    Frau Chebli (dtsch.: Schäuble)

    Nein, nein, das kommt von –>Schabe: Frau SCHÄBLI, ist auch mit –>schäbig verwandt.
    ——————————————————————

    Ok, zugegeben, das klingt logischer und in diesem Fall auch irgendwie auch sympathischer.

  118. jeanette 21. Januar 2019 at 22:08
    Ich möchte wetten, die weiß nicht einmal wo der WANNSEE ist!

    Oder das Jüdische Museum.

  119. Vor lauter Feigheit wird die AfD natürlich nicht gegen diese Museltante Sawsan Chebli klagen, obgleich selbst in einem Unrechtsstaat mit linker Justiz diese Äußerungen nach dem Strafgesetzbuch zu ahnden wären.
    Die AfD wird sich weiter beschimpfen lassen, vor lauter Angepasstheit und Angst vor der „Beobachtung“ durch die Stasi 2.0.
    Wollen wir wetten?

  120. Ich wette in NRW wird bald eine Migrantenpartei auftauchen. Natürlich nur Moslems. Die werden ihre Interessen durchsetzen, während wir immer nachgeben.

  121. @ Gostenhofer 21. Januar 2019 at 21:57

    „Die SPD ist einfach abartig geworden, wenn man die heutigen Figuren mit denen der 80er oder 80er vergleicht: Schmidt, Wehner, Brandt, Apel, Schiller. Und in den 50er Jahren war Kurt Schuhmacher beinahe schon ein deutscher Nationalist.“

    Der antideutsche EUropafanatiker Helmut Schmidt hat sich dafür eingesetzt, daß wir Deutschen auf unsere Muttersprache zugunsten des Englischen verzichten sollten. Er war ein Ehrenpreisträger der Atlantikbrücke und Herausgeber der Bilderbergerhauspostille der ZEIT.

    Herbert Frahm konnte tierisch was wegsaufen. Trotzdem konnte er mit den Polacken nicht mithalten. Daß er dann in Warschau im Vollrausch auf die Kniee gegangen ist, haben die antideutschen BUNT-Bolschewisten in ihrem Interesse vollkommen verdreht.

  122. Wo hat die AfD „offen gegen Juden gehezt“ ? Kann man diese hässliche Person auf Unterlassung solcher unwahrer Tatsachenbehauptungen verklagen ?

  123. Chabli ist eine SPDteuse, wie sie im Buche steht. Dumm, eingebildet, potthäßlich. Und die Genossen schweigen betreten – ich kann mir nicht vorstellen, daß Altgenossen über den „Farbtupfer“ sonderlich erbaut sind, peinlich.

    Die soll schon über 40 sein? Kaum zu glauben, die malt sich an wie dreizehnjähriges Nachbarsmädel von schräg gegenüber. Kein Wunder, daß die Altersbestimmung bei den Mufeln oft so schwierig ist, ob 14 oder 40 erkennt man tatsächlich nicht.

    Ungeachtet derer Schwachsinnigkeit sollte eine Anzeige seitens der AfD geprüft werden.

  124. Freya- 21. Januar 2019 at 22:17

    Naja, da ist der Regierungsschutz in „guter“ Gesellschaft, Merkel und ihr Seichbert griffen ja auch auf ein Assifantenvideo zurück, als sie die Chemnitz-Lüge in die Welt gesetzt haben.

  125. Maas, Chebli, Giffey (die mit den vollen „Kampf-gegen-Rääächtz“-Fleischtöpfen) und nicht zu vergessen die Engländerin Barley mögen der Sargnagel für die SPD sein aber dafür werden die Grünen um so stärker und die AfD kann nicht profitieren.
    Barley verteidigt es sogar wenn Asylanten nicht bestraft werden bei falschen Angaben zu ihrem beschissenen Herkunftsland. Dieses deutschfeindliches Subjekt ist SPD-Spitzenkandidatin bei der EU-Wahl.
    Aber auf dem Spitzenplatz der Parteien bei der EU-Wahl ist man gesetzt und muß sich nicht um Wähler bemühen.
    Aus WON:
    „Den Informationen zufolge lehnt das Bundesjustizministerium einen entsprechenden Vorstoß des Bundesinnenministeriums zur Strafbarkeit von Falschangaben bislang ab. Eine Neuregelung tauchte zuletzt auch nicht bei der Änderung des Asylgesetzes auf, die im Dezember in Kraft getreten ist.“
    Das Haus von Ministerin Katarina Barley (SPD) wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern.
    Hier der ganze Text:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article187397370/Bundesregierung-Falsche-Angaben-im-Asylverfahren-nicht-strafbar.html
    Hauptsache die Deutschen machen keine falschen Angaben bei der Steuererklärung oder beim Arbeitsamt… Und wenn man glaubt es geht nicht mehr dann kommt die SPD daher.

  126. Ob Scheibli schon mal abends um den Görli geschlendert ist? Dort sollen wohl überall Nazis rumlungern.

  127. @Saturn 21. Januar 2019 at 22:08

    Die Mohammedaner lassen die SPD noch etwas für sich arbeiten, dann gründen die ihren eigenen Club.

  128. VivaEspaña 21. Januar 2019 at 20:49
    Vollkommen zu Recht! Der Jagdschein von diesem Vogel ist weg. Zum Glück für den Rest der Gesellschaft.
    Mein lieber Spanier, wir haben hier ein anderes Verhältnis zu Tieren. Die Spanier haben bei ihrer Besetzung durch die Mauren etwas zu viel an Unmenschlichkeit (ein Hauch von Bestialität) abbekommen. Bei uns gibt es weder Galgos (Hunde, die man am Hals aufhängt und dann auf den Zehenspitzen stehen lässt, bis sie zusammenbrechen und darauf Wetten abschließt, welcher Hund sich zuerst erdrosselt, die Hunde werden unter unsäglichen Verhältnissen gehalten) noch Stierkämpfe (ich freue mich immer, wenn der schwule Stadiontänzer verreckt, am besten, wenn ihm der Unterleib aufgerissen wird!).
    Du bist ein Vogel in diesem Forum, der mich schon mehr als einmal zum Kotzen gebracht hat! Sorry, für diesen emotionalen Auftritt, hätte man aber vermeiden können, wenn wir uns mal treffen könnten und ich Dir mal echt eine reinhauen könnte! Alleine Dein Nick kotzt mich an. Er erinnert mich an all diese deutschen Asozialen, die auf die Kanaren und nach Malle ausgewandert sind. Wenn es Dir dort so gut gefällt, bleibst Du hoffentlich auch dort. Niemand wird Dich hier vermissen, Du Hetzer! Wir werden sicherlich nie Freunde werden und ich will solche Leute genauso wenig in Deutschland wie Mohammed Dumpfbacke!

  129. Einfach kriminell das diese antideutsche Moslems bei uns das Sagen haben. Der Islam ist eine Mörder Ideologie, mehr als 300 Millionen Menschen wurden durch den Islam mittlerweile ermorden und über und hunderte Millionen Frauen vergewaltigt und diese Religion wollen die Systemparteien in Deutschland einführen. Bürger werdet endlich wach und lasst es euch nicht bieten, dass Demokraten von dem CDU und SPD gesteuerten Verfassungsschutz angeblich beobachtet und geschädigt werden. In diesem Land herrscht der kriminelle Sumpf der Linksfaschisten. Ich schäme mich über 20 Jahren Mitglied der Islamistenpartei SPD gewesen zu sein.

  130. Hat die schon mal irgendwas gearbeitet außer Politik? Immer die gleichen linksgrünen Politweiber.

  131. Dumme Tucken, schreiben dumme Messages.
    Mehr braucht man nicht zu sagen,das wäre Wasser auf diese Mühlen
    und vollkommene Buchstabenvergeudung!

  132. Zu dieser Tussi ist eigentlich jede Diskussion überflüssig. ISlamist bleibt ISlamist. Dabei ist die AfD die einzige Partei, die nachweislich keine Nazis in ihren Reihen gehabt hat bzw hat. Schlicht weil jeder Nazi heute wenigstens 95 Jahre alt wäre.

  133. Wenn es bei den Sozen, Linke oder Grünen nur noch einen Funken Rest-Anstand, Urteilsvermögen oder auch nur Geschichtskenntnis gäbe, würden Dutzende jetzt Einspruch erheben und äußern „Das können Sie nun wirklich nicht sagen!“ doch da es wie immer bei Schäblie gegen die AfD geht, stimmen sie alle, moralisch verkommen wie sie sind, stumm zu und lassen sie gewähren…

  134. Die Chebli, als islamische Kriegerin gegen die westliche Welt eingesetzt, befindet sich im Dschihad gegen das deutsche Volk. Der Steinmeier, dieser geile Trottel, hat sie auch noch ins Amt gehievt und ihre große Sippe schmarotzt hier auf Kosten der deutschen Steuermichel kräftig rum. Was für ein Paradoxum.

  135. 18_1968 21. Januar 2019 at 22:24
    @Saturn.
    Die Mohammedaner lassen die SPD noch etwas für sich arbeiten, dann gründen die ihren eigenen Club.

    Sie unterschätzen die Affinität der Mohamedaner, sich in schon gemachte Nester zu setzen.
    Den Ganzen SPD Filz wie Medien Gewerkschaften sonstige infrastruckturelle Einrichtungen, werden die für sich nutzen.

  136. @ uli12us 21. Januar 2019 at 22:31

    „Zu dieser Tussi ist eigentlich jede Diskussion überflüssig. ISlamist bleibt ISlamist. Dabei ist die AfD die einzige Partei, die nachweislich keine Nazis in ihren Reihen gehabt hat bzw hat. Schlicht weil jeder Nazi heute wenigstens 95 Jahre alt wäre.“

    Als wären die Nationalsozialisten schon ausgestorben. Dem ist mitnichten der Fall! Mein Nachbar ist z.B. ein widerlicher Gartennazi, der unsere ganze Wohnstraße terrorisiert. Wann immer der Widerstand gegen den Nationalsozialismus aufgegeben wird, bekommen sofort diese Gartennazis die Oberhand. Währet den Anfängen, das sollten wir aus unserer Geschichte gelernt haben.

  137. Freya- 21. Januar 2019 at 22:17

    @ Dichter 21. Januar 2019 at 21:17
    Freya- 21. Januar 2019 at 21:14

    Linksstaat Deutschland! DDR 2.0

    AfD-GutachtenVerfassungsschützer greifen auf Antifa-Recherchen zurück
    [..]

    ___________________________

    Na immerhin greifen die nicht auf Angelas Wahrnehmungen zurück…

    Unglaublich!

  138. Interessant!

    Wer hat gleich nochmal einen Holocaust an Deutschen (Bomber Harris, do it again) gefordert und die Hamas geehrt?

    Interessant.

  139. Wer ist dümmer ? Chebli oder die SPD, die sich mit solchen Paradebeispielen „gelungener Integration“ der letzten Glaubwürdigkeit (und Wählerstimmen) beraubt?
    Wenn man diese SPD-Quoten-MigrantIn reden hört weiß man sofort, dass Sarazin mit der vererbbaren Intelligenz recht hat!

  140. Normalerweise müssen erhaltene Unterstützungen aus dem SGB zurückerstattet werden wenn der / die Personen über ein entsprechendes Einkommen verfügen. Dies gilt auch für Kinder / Eltern.

    Musste Chebli eigentlich etwas für ihre Eltern zurückerstatten? Das würde mich wirklich interessieren.

  141. Hat die Palästinenserin Chebli auch erwähnt das der Palästina-Vater Mohamed Amin al-Husseini auch so ein bisschen Wannsee angehaucht war? So zusammen mit der SS- Handschar-Miliz Juden zusammenzutreiben und mit Adolf befreundet zu sein. Und wie sieht das mit ihren Hamas Brüdern aus? Die auch mal gerne das Ärmchen im 60 Grad Winkel heben, und die Juden im Meer versenken wollen?

  142. Seit einiger Zeit beobachte ich die vereinigten Linksparteien und hier besonders CDU und SPD. Ich glaube festgestellt zu haben, dass sich bei denen tatsächliche Anhaltspunkte für Verstöß gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung vorhanden sind. Die Anzahl dieser Verstöße mehren und verdichten sich. Zu erwähnen wäre u.a. Verstöße gegen das Mehrparteienprinzip: Art. 21 des Grundgesetzes, welches ein Einparteiensystem ausschließt. Mit fragwürdigen Methoden wird versucht, die einzige denokratisch gewählte Opposition ihrer Chancengleichheit zu berauben so z.B. durch die Unterstellung, welche die AfD in die Nähe zum Holocaust rückt.

  143. SPD gleich Scharia Partei Deutschland mit dieser häßlichen und vollgeschminkten Palästinenserin. Voller Schminke sieht sie aus wie ein häßliches Entlein.

    Es war der Mufti von Jeruslaem der Kontakt hatte zu den einstigen Größen des Dritten Reichs und nicht die AfD..Mit “ Nazis“ kann sie eigentlich nur echte Neonnazis meinen, denn “ Nazis“ sind Nationalsozialisten und AfD-Politiker sind wahrlich keine Natioanlsoziallisten. Diese inkommpente muslimische Schminkdose soll doch bitte endliche ihr blödes Mundwerk halten, weil doch nichts vernünftiges herauskommt.

    An der ist doch alles falsch.Von den Augenbrauen über die rot nachgezogenenen Lippen bis zu ihrem Gebabbel ohne Sinn und Verstand.

  144. Die NationalSOZIALISTEN waren links und die Steigbügelhalter von heute, wären damals schon eifrige Musterschüler gewesen.

  145. Bei 0,9% Judenanteil in der besagten Zeit, sollte sich die „Frau“ mal ein wenig der deutschen Geschichte widmen. Dann wird SIE nämlich feststellen, dass einige IHRER Ahnen fleißig bei der VERNICHTUNG genannter Menschen mitgeholfen hat.

  146. matrixx 21. Januar 2019 at 20:31

    Du beleidigst gerade die dutzenden Nobelpreisträger, Olympiasieger, Astronauten und Pulitzerpreisträger, die wie Sawsan Chebli aus Palästina kommen…

    Der war richtig gut 🙂

  147. Saturn 21. Januar 2019 at 22:39

    Und das Beste, die SPD müssen sie nichtmal umbenennen.
    Schariatische Partei Doischlandistans

  148. @Saturn 21. Januar 2019 at 22:39

    „Sie unterschätzen die Affinität der Mohamedaner, sich in schon gemachte Nester zu setzen.
    Den Ganzen SPD Filz wie Medien Gewerkschaften sonstige infrastruckturelle Einrichtungen, werden die für sich nutzen.“

    Stimmt auch wieder, der Punkt geht an Sie.
    Dann entwickle ich meine Vermutung mal dahingehend weiter, daß die Mohammedaner erst die Sozistrukturen übernehmen werden, DGB, SPD und auch „Grüne“ – aber deren Leute, die nicht unterwerfungsbereit sind (oder denen es dann an den Kragen ginge, Emanzen, Homos, ungewaschene Antifa zB), werden dann wahlweise zu „Die Linke“ überlaufen und/oder eine offen linksfaschistische „Erneuerungsbewegung“ zu gründen trachten und zum Gegenangriff übergehen, das wäre dann NSDAP 2.0.

  149. GELBWESTEN IN WIESBADEN: POLIZEILEITUNG KAPITULIERT VOR LINKSRADIKALEN

    WIE ALLES ANFING
    Rund 100 Menschen aus allen politischen Richtungen versammelten sich heute (19.01.19) am Wiesbadener Hauptbahnhof, um gegen die ausbeuterische, unmenschliche Politik der Regierung zu demonstrieren.

    Trotz eisiger Kälte gingen wir los zum Landtag, doch schon nach wenigen Minuten wurden wir von einer Menschenkette aus 20 vermummten Linksextremen gestoppt!
    Die Reaktion der Polizei? Stehen bleiben und nichts tun!

    POLIZEI KAPITULIERT VOR LINKSRADIKALEN!
    Mehrmals versicherten uns Polizeibeamte, Verstärkung sei unterwegs. 1 Stunde später: Nichts ist passiert!
    30 Polizeibeamte in Ausrüstung waren schlichtweg nicht Willens, 20 Demoblockierer beiseite zu räumen!

    Da spielten Inge Steinmetz, ich und noch ein paar andere Demoteilnehmer nicht mit: Wir ließen uns nicht unser Demonstrationsrecht nehmen und gingen auf die andere Seite!
    Dabei versuchten uns sowohl Polizisten als auch Linksradikale aufzuhalten, teilweise wurden einige von uns körperlich angegriffen!

    AUSGELIEFERT AUF DER ANDEREN SEITE!
    Auf der anderen Seite standen wir komplett schutzlos da:
    2 Männer kamen auf uns zu, bis auf wenige Zentimeter, und bedrohten uns körperlich!
    Ein Mann mit einem Hund wollte zu uns rüberkommen, wobei die Linksextremisten versuchten, den kleinen Hund zu treten! Die Polizei, die in der Nähe war, machte keine Anstalten, einzugreifen!

    POLIZEILEITER STEHT DANEBEN UND TUT NICHTS, ALS ES ESKALIERT!
    Als es dann immer mehr eskalierte und wir um Hilfe schrien, stand der Polizeidienstleiter wenige Meter neben mir und unternahm NICHTS, wie meine Aufnahmen belegen!
    In voller Hilflosigkeit rief ich im Stream die 1.300 Zuschauer auf, die Polizei Wiesbaden anzurufen und Verstärkung zu verlangen!
    Wie ich nun erfuhr, mit Erfolg: Die Warteschleife betrug bis zu 3 Minuten! Herzlichen Dank! Wenige Minuten später kamen dann immerhin drei weitere Einsatzfahrzeuge.

    Nach insgesamt 1,5 Stunden löste sich die rechtswidrige Blockade der Antifa auf freiwilliger Basis auf. Doch KEINER der Täter wurde festgenommen! Von KEINEM der Täter wurden die Personalien aufgenommen, obwohl uns dies eine Polizisten zuvor versicherte!

    DIE TATENLOSIGKEIT DER POLIZEILEITUNG WIESBADEN ERFÜLLT DEN STRAFTATBESTAND DER STRAFVEREITELUNG
    „Wer wissentlich vereitelt, daß ein anderer dem Strafgesetz gemäß wegen einer rechtswidrigen Tat bestraft oder einer Maßnahme unterworfen wird, begeht eine Strafvereitelung!“ Paragraph 258(a) StGB!

    Folgende Straftaten wurden von der Antifa begangen:
    §21 VersG: Vereitelung oder grobe Störung einer Demonstration
    §17a VersG: Vermummungsverbot
    §223 StGB: Versuchte & leichte Körperverletzung

    Gegen keine dieser Straftaten hat die Polizeiführung etwas unternommen noch hat sie die Täter fest- oder deren Personalien aufgenommen! Im Gegenteil: Sie ließen die Täter laufen!

    DEJAVUE
    Als wir unseren Zug nach geschlagenen 1,5 Stunden endlich fortsetzen konnten, wurden wir schon nach wenigen Metern erneut gestoppt: Die Gruppe aus 20 Linksextremen rannte bis zur nächsten Kreuzung vor und blockierte erneut unsere Strecke!

    Eine Polizistin, die ich anhielt, einzugreifen, als die Antifa gerade auf jemanden einprügelte, erwiderte: „Sagen Sie mir doch nicht, wie ich meinen Job zu machen habe.“
    Diesmal reagierte die Polizei aber schneller: Nach 10 Minuten konnten wir seitlich vorbeigehen und unsere Endkundgebung am Landtag abhalten.

    POLIZEILEITER SPRICHT MIT MIR DARÜBER, WIESO ER MIT MIR NICHT SPRECHEN KANN
    Am Ende wollte ich – nach mehrmaliger Nachfrage – mit dem Polizeileiter darüber sprechen, wieso die Blockade der Linksextremisten solange toleriert wurde und die Täter nicht verhaftet wurden.
    2 Minuten lang redete er mit mir darüber, wieso er momentan keine Zeit hätte, mir die Frage zu beantworten.

    FAZIT
    Die Polizeileitung Wiesbadens hat heute gezeigt, dass sie vor Linksradikalen nicht nur kapituliert, sondern deren Straftaten ohne rechtliche Konsequenz gewähren lässt! Das ist nicht hinnehmbar!
    Wir Gelbwesten werden uns von niemandem aufhalten lassen!

    https://www.bitchute.com/video/WaqfD8LVziUe/?fbclid=IwAR2R2OXRdh6PapYkI0u8R0skwr-2BDKBwcK90TjKmbSHz1gtKAUJdpJly3M

  150. Der Islam ist die grösste antisemitische Organisation/Glaubensgemeinschaft der Welt! Also schön die Klappe halten, dumme Moslemtussi!

  151. #Nazis, also ehemalige #NSDAP-Mitglieder, gab es in der #SPD und den Altparteien jede Menge, und zwar als Abgeordnete, Botschafter und weiteren Ämtern.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

    Diese parasitäre Existenz sitzt auf einem reinem Versorgungsposten, der zu nichts nütze ist, mit dem Operettentitel „Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“.
    Es treibt einem die Zornesröte ins Gesicht, wie diese bis ins Mark verfaulte SPD den Staat und unsere Steuergelder sich zur Beute macht.

  152. wenn diese Sprechpuppe Quoten Chebli Charakter hätte, würde sie erst mal die Sozialleistungen die ihre Sippe vom hart arbeitenden Steuerzahler abgezockt hat, an den Steuerzahler zurück erstatten. Da sie aber dafür lieber Rolex trägt, hat sie keinen Charakter

  153. Diese muslimische Warzentussi mit Rolex, könnte auch bei den Grünen eine großes Rolle spielen. Ihre naive Art, gepaart mit großer Dummheit und gespielter Arroganz getragen von einem erbärmlichen Charakter lässt stark darauf schließen. Man sollte sie in ihr Heimatland entsorgen.

  154. Schon seit Claudia Roth (unglaublicher Weise) hohe Ämter inne haben kann ist klar,
    dass der Staatsapparat vom Wahnsinn befallen, bzw. vom Wahnsinn unterwandert ist.

    Jetzt die bekennende Moslemin S. Chebli.
    Die ebenfalls anti-Deutsch und ebenfalls auf komplett Scham-befreit macht.

    Seitens ihrer Aufsicht-Personen kein Zucken, diese Irre aus dem Rennen zu nehmen.
    Im Gegenteil:

    eine linkisch-grüne Islam-Faschistin wurde geradezu gesucht für Aufgaben im höheren Polit-Gefilde.

  155. Diese Frau hat auf einem solchen Posten nichts verloren! Wer solche Hetzereien verbreitet gehört weg von der politischen Bühne, bevor noch schlimmeres passiert.

  156. @hal9000

    3. Welche andere Minderheiten ?
    Die AFD selber jetzt wohl nicht und hat ja auch so tolle lesbische Frauen wie Dr. Weidel in ihren Reihen.
    Man sollte sich aber überlegen, ob man der Partei nicht eher einen Bärendienst erweist, wenn man in einem Blog, der die AFD unterstützt, im Kommentarbereich vollkommen verhasst vom Leder zieht, was Homos betrifft. Diese Kommentare werden gerne zitiert, um aufzuzeigen, welche Art von Menschen mit der AFD sympathisieren. Zielführend kann das nicht sein, wenn man die Politik in diesem Land verändern möchte.

  157. Es waren doch die muslimischen Freiwilligenverbände in den Reihen der SS, begründet von Großmufti von Jerusalem Mohammed Amin al-Husseini, Generalleutnant der SS ehrenhalber, ein Freund Himmlers und Hitlers, die einen nicht unwesentlichen Beitrag an der Rassenpolitik des III.Reiches leisten und am millionenfachen Judenmord beteiligt waren. Vielleicht war sogar ein Vorfahr von dieser Chebli ein Mitglied in dieser Mörderbande.

  158. fweb 21. Januar 2019 at 23:50

    An der bloßen NSDAP-Mitgliedschaft sollte man niemandem zu einem „Nazi“ stempeln. Das ist doch eher die Spezialität unserer moralisch sich in luftigen höhen befindlichen Gutmenschen.

  159. Abgesehen davon, denke ich, dass Frau Chebli wenigstens mit dem Vorurteil aufräumt, dass nur hässliche Frauen in die Politik gehen. 😀
    Das war’s dann aber auch.

  160. Sawsan Chebli ist eine der vielen SPD-Musterfrauen für Infantilisierung des gesamten staatspolitischen Wirkungsbereichs (Exekutive, Legislative, Judikative).

  161. BlogJohste 21. Januar 2019 at 23:37

    Dazu passt, dass die Antifa wesentliche „Materialien“ für das Verfassungsschutzgutachten zur AfD lieferte, wofür es heute noch mal reichlich Lob in der taz gab (seitlicher Kasten des Artikels):

    Antifa heißt Recherche

    Hunderte Belege führt der Verfassungsschutz in seinem Prüfgutachten an, um auf extremistische Bestrebungen in der AfD hinzuweisen – allesamt aus offenen Quellen. Einige davon indes überraschen. So tauchen sechs Mal Antifa-Recherchen als Quelle auf.

    So zitiert das Gutachten den Berliner AfD-Mann Gottfried Curio („Ein Geburten-Dschidhad ist im Gange. Ich fordere die Wiederherstellung des Staatsbürgerschaftsrechts nach Abstammung.“) aus einem Aufruf der „Antifa Berlin“: „Gegen die Berliner AfD“. (….)

    http://www.taz.de/AfD-Gutachten-des-Verfassungsschutzes/!5567533/

  162. Nachtrag zu meinem obigen Beitrag, dass man nicht einfach die NSDAP-Mitgliedschaft mit „Nazi“ gleichsetzen darf. Dazu das Beispiel Karl Carstens:

    “ Nach Aufforderung durch den Präsidenten des Bremer Landgerichts unter Androhung der Nichtzulassung zum Assessorexamen im Jahre 1937 beantragte Carstens die Mitgliedschaft in der NSDAP. Er verschleppte die Einreichung notwendiger Unterlagen, so dass der Antrag erst nach Kriegsausbruch positiv beschieden wurde[4]; zu einem Zeitpunkt also, an dem Carstens bereits Soldat war und somit nach dem Wehrgesetz nicht aktives Parteimitglied sein konnte.[5] Entsprechend entschied die I. Spruchkammer Bremen im Rahmen von Carstens’ Entnazifizierungsverfahren am 3. Juni 1948, dass eine „praktische Mitgliedschaft in der NSDAP nie bestand“ und er „nach dem Maß seiner Kräfte aktiv Widerstand gegen die Nazi-Gewaltherrschaft“ leistete.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Carstens

  163. Die hat sich beim Schreiben vermutlich halb tot gelacht, weil sie und ihre Inzuchtsippe Zuhause vermutlich den ganzen Tag über Juden, Christen, Schwule und Behindere abledern.

  164. An alle, die hier Sawsan Chebli als dumm hinstellen: Ich finde, sie ist genauso intelligent wie die übrigen Berliner Regierungsmitglieder. Der erste Beweis ist, daß sie in die Position gekommen ist. Der zweite, daß sie darin noch immer ihre Sprüche machen darf.

    Übrigens: Dem Donald Trump wird von Anonymen vorgeworfen, die das an BuzzFeed reichten, daß er seinen Rechtsanwalt Cohen zum Lügen aufgefordert hätte. Es gibt weder Zeugen noch belastbares Material dazu. Und wer verbreitet die Anschuldigungen lauthals? Die eben erst gewählte demokratische Kongreßabgeordnete Ilhan Omar.

    Die hier, vorher und nachher:
    https://www.trendsmap.com/twitter/tweet/1065245519683952640

  165. @scheylock 22. Januar 2019 at 00:29

    „An alle, die hier Sawsan Chebli als dumm hinstellen: Ich finde, sie ist genauso intelligent wie die übrigen Berliner Regierungsmitglieder. Der erste Beweis ist, daß sie in die Position gekommen ist. Der zweite, daß sie darin noch immer ihre Sprüche machen darf.“

    Ja – und darum ist sie doch dennoch dumm. In Berlin klappt offensichtlich nichts (außer Postenschieberei), das gewählt von einer Mehrheit. Mithin ist man in Berlin dumm, und einen Tick dümmer noch ist Chebli. Die wird sich hochgeblasen haben, hat gewisse Gänsemädchenschläue.

  166. Ich fürchte, solange unsere gesamte Justiz linksgrün verseucht ist, wird sie ihre volksverhetzenden Äußerungen ungestraft wiederholen dürfen.

  167. Ach, die Chebli, dumpfbackige, salbadernde Pali-und Quotenfrau, verwechselt Islamkritik mit Hetze. Dabei ist doch der Zustand der islamischen Welt tagtäglich beredtes Zeugnis von der Berechtigung Islamisierung in Europa unbedingt aufzuhalten. Das einzige Land auf der arabischen Halbinsel, welches kein widerliches Shithole ist, ist Israel. Sowas verträgt die dümmliche Zicke nicht und auch nicht, dass die AFD im großen und ganzen auf der Seite Israels steht.

  168. „Will sie weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.“

    Das sehe ich aber auch so!

  169. ISLAM IST FRIEDEN
    (HG5, Version 19.1.2019)

    Koran, 5:51 — O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde. Wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört zu ihnen [= wird ein „Ungläubiger“].

    Koran, 5:57 — O die ihr glaubt, nehmt nicht diejenigen, die sich über eure Religion [= Islam] lustig machen und sie nicht Ernst nehmen (…), und die Ungläubigen [= Nicht-Moslems] zu Schutzherren. (…)

    Koran, 98:6 — Gewiß, diejenigen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen] und den Götzendienern [= Nicht-Moslems], die ungläubig sind, (…) sind die schlechtesten aller Kreaturen.

    Koran, 98:5 — Und nichts anderes wurde ihnen befohlen, als nur Allah zu dienen und Ihm gegenüber aufrichtig zu sein, als Anhänger des rechten Glaubens [= Islam]. (…)

    Koran, 8:55 — Die schlimmsten Kreaturen sind für Allah die Ungläubigen [= Nicht-Moslems].

    Koran, 33:8 — (…) Er hat für die Ungläubigen schmerzhafte Strafe bereitet.

    Koran, 9:123 — O die ihr glaubt, kämpft gegen diejenigen, die in eurer Nähe sind von den Ungläubigen! Sie sollen in euch Härte vorfinden. Und wisset, daß Allah mit denen ist, die ihn fürchten!

    Koran, 3:196 — Lasse dich ja nicht durch den Lebenswandel derer in den Landstrichen täuschen, die ungläubig sind.

    Koran, 9:29 — Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den Jüngsten Tag glauben und nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter [= Mohammed] verboten haben, und nicht der Religion der Wahrheit [= Islam] angehören (…), bis sie das Kopfgeld freiwillig entrichten und gefügig sind!

    Koran, 8:39 — Kämpft gegen die Ungläubigen, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und kämpft, bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist.

    Koran, 2:216 — Der Kampf ist euch vorgeschrieben, obwohl ihr es hasst. Aber vielleicht gefällt euch etwas nicht, obwohl es gut für euch ist, und vielleicht ist euch etwas lieb, obwohl es schlecht für euch ist. Allah ist allwissend, aber ihr wißt nichts.

    Koran, 3:151 — Wir werden in die Herzen der Ungläubigen Schrecken einjagen, weil sie Allah Götter zur Seite gestellt haben, wozu Er keine Ermächtigung gegeben hat. Ihr Zufluchtsort wird das Feuer sein (…).

    Koran, 33:64 — Gewiß, Allah hat die Ungläubigen verflucht und für sie eine Feuerglut bereitet.

    Koran, 8:14 — Die Strafe für die Ungläubigen ist das Feuer.

    Koran, 4:56 — Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.

    Koran, 22:19 — Für die, die nun ungläubig sind, werden Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten werden; siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen werden, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und ihre Haut schmelzen wird.

    Koran, 3:10 — Gewiß, denjenigen, die ungläubig sind, werden weder ihr Besitz noch ihre Kinder vor Allah etwas nützen. Sie sind es, die Brennstoff des Feuers sein werden.

    Koran, 33:66 — Am Tag, an dem ihre Gesichter im Feuer hin und her gedreht werden, sagen sie: „O hätten wir doch Allah gehorcht und hätten wir dem Gesandten gehorcht!“

    Koran, 3:12 — Sag zu denjenigen, die ungläubig sind: Ihr werdet besiegt und zur Hölle zusammengetrieben werden (…).

    Koran, 3:112 — Auferlegt ist ihnen Erniedrigung, wo immer sie angetroffen werden (…) Sie haben sich Zorn von Allah zugezogen, und Elend ist ihnen auferlegt. Dies, weil sie stets Allahs Zeichen verleugneten (…).

    Koran, 8:39 — Und kämpft gegen sie, bis es keinen Unglauben mehr gibt und (bis) die Religion gänzlich Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, sich zu widersetzen, dann sieht Allah wohl, was sie tun.

    Koran, 9:4 — (Wenn ihr) mit den Götzendienern [= Nicht-Moslems] (…) einen Vertrag abgeschlossen habt (…), so erfüllt ihnen gegenüber ihren Vertrag bis er abgelaufen ist.
    Koran, 9:5 — Wenn aber die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener wo immer ihr sie findet. Ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! (…)

    Koran, 2:191 — Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie (…) Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    Koran, 33:61 — (Sie sind) verflucht. Wo immer sie angetroffen werden, werden sie ergriffen und allesamt massakriert.

    Koran, 8:12 — (…) In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken einjagen. So schlagt ihnen die Köpfe und jeden Finger ab!

    Koran, 5:33 — Der Lohn derer, die Allah und Seinen Gesandten bekämpfen und auf der Erde Unheil verbreiten, ist der, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden (…). Das ist die Strafe für sie im Diesseits.

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der Ungläubigen) zu suchen. (…)

    Koran, 47:4 — Und wenn ihr auf die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Kopf, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt. (…)

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg – du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 9:14 — Kämpft gegen sie! Allah wird sie durch eure Hände strafen, sie in Schande stürzen, euch zum Sieg über sie verhelfen. (…)

    Koran, 8:17 — Nicht ihr tötet sie, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht ihr schlagt zu, sondern Allah hat zugeschlagen.
    [D.h. ein Moslem ist für seine Taten nicht verantwortlich, denn er hat im Sinne und auf Geheiß seines Mond- und Kriegsgottes Allah gehandelt.]

    Koran, 43:76 — Nicht Wir haben ihnen Unrecht getan, sondern sie sind es, die Unrecht getan haben.
    [Zur Erinnerung: „Seit fünf Uhrr wirrd jetzt zurückgeschossen!“]

    Koran, 4:93 — Und wer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, dessen Lohn ist die Hölle, ewig darin zu bleiben. Und Allah zürnt ihm und verflucht ihn und bereitet ihm gewaltige Strafe.

    (https://legacy.quran.com)

    Recep Tayyip Erdogan (Präsident der Türkei): „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ (Rede als Bürgermeister von Istanbul, 1998)

    Mahatma Ghandhi: „Du kannst 50 Jahre friedlich mit einem Moslem zusammen leben. Wenn der Imam sagt, schneide deinem Nachbarn den Kopf ab, dann schneidet er dir den Kopf ab.“

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Artikel 9, Absatz 2:
    „Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.“

    ISLAM IST FRIEDHOF!

  170. nichtmehrindeutschland 21. Januar 2019 at 20:21
    Chebli ist so der Typ Praktikantin, den man ganz bestimmt nicht wegen seiner intellektuellen Fähigkeiten eingestellt hat.

    ——————–

    Wolfgang Ambros:
    In wem waren schon alle Bauern drin?
    In der Gailtalerin!

  171. Vor mehr als 1391 trafen sich Mohammedaner um zu besprechen, wie man effizient die Juden in Medina ausrotten kann. Nachdem bereits die beiden Stämme Banu Qainuqa und Banu Nadir vertrieben worden waren, wurden beim verbliebenen Stamm Banu Quraiza nach Zustimmung Mohammeds alle Frauen und Kinder als F*-Vieh versklavt und alle Männer getötet (Quellen wikipedia und andere) — somit eine Blaupause sämtlicher Holocausts.
    Erschreckend, dass heute eine Religionsgemeinschaft existiert, die den Holocaust-Begründer Mohammed anbetet, die offen gegen Juden, Christen und sonstige Andersgläubige hetzt und die Djihadisten in ihren Reihen duldet.
    #chebli

  172. Sunny 21. Januar 2019 at 20:29
    Chebli du bist so langweilig…. gähhhhhnnn… immer ein und dieselbe Leier… die merken echt gar nichts mehr… Hau einfach ab
    —-
    Wohin sollte das Scheiblix denn abhauen? Nach Palästina? In ein Land also, das nie existiert hat?

    Die sollte sich eher nach Mondgottistan verpissen.

  173. Das wäre genau so, wie wenn man Angela Merkel sagen würde: Verpiss Dich in Deine geliebte DDR!

    Aber was mich betrifft, sollte man der Nicht-Omi die deutsche Staatsbürgerschaft ab-erkennen.

  174. Das Fatale daran: Man kann sicher sein, daß sie selbst -ebenso wie eine Feliz Polat u.a.- nicht weiß, was sie da sagt.
    Ich erinnere an den DIG- Vorfall, bei dem Chebli einmal mehr bewies, daß sie ihrer Aufgabe nicht gewachsen ist. Sie tritt unbeholfen und mädchenhaft auf und scheint völlig unfähig zu sein, ihr eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen.
    Ich nehme deshalb an, daß allein ihr Migrationshintergrund als Qualifikation für den Posten der Staatssekretärin diente. Von solchen Vorzeigemigranten sollte man sich trennen.

  175. Diese politische Nullnummer der SPD ist keinen Bericht wert.

    Ich möchte ihre verbale Scheisse hier gar nicht lesen. Es ist
    eh nur geistiger Dünnschiss. Nicht der Rede Wert. Ich hatte hier
    irgendwas anformuliert zum Verrat der SPD vor 103 Jahren
    im Vergleich zu heute. Nicht der Rede wert. Interessanter finde ich den
    aktuellen Vortrag von Prof. Sinn zu den Target-2 Salden auf Youtube.
    Das ist ein schönes, aktuelles Thema für PI-News.

  176. @ Rolf Ziegler 21. Januar 2019 at 20:17

    JUPITER:
    „Will sie (die AfD) weiter ernst genommen werden, sollte sie rechtliche Schritte gegen Chebli anstrengen.“
    ======================================================
    Lachhaft ! – In Sachen AfD wird grundsätzlich kein Recht gesprochen.

    Das sehe ich insofern anders, als es eine Frage der Selbstachtung ist, auf seinem Recht zu bestehen und es immer wieder zu versuchen. Erst in dem Moment, in dem man resigniert und darauf verzichtet, hat das Unrecht wahrhaftig gewonnen.

  177. Ich muss immer wieder an einen der Lieblingssprüche meines schon lange verschiedenen Opas denken: „Dumm darfste sein, aber nicht frech“. Das Problem bei Sawsan Chebli: Sie ist beides – und zwar in außerordentlich hoher Konzentration.

  178. Die Nullnummer steckt sich heute ihre Rolex an, bezahlt von ihrem Abgeordenetengehalt.
    1936 hätte sie eine arisierte jüdische Villa bezogen. Also, nicht der Rede wert.

  179. Meiner Meinung nach erfüllt der Tweet dieser Frau den Tatbestand der Volksverhetzung. Bin gespannt, ob sich ein Staatsanwalt traut, die Ermittlungen aufzunehmen. Die AfD sollt auf jedem Fall Anzeige erstatten.

  180. Raus mit der „Dame“ aus allen politischen Ämtern. Ich bin nicht gewillt, solche Hetzer jemals wieder in politischen Positionen und Institutionen zu erleben. Wie verkommen muss man auch als Mensch sein, wenn man solche Verleumdungen in aller Öffentlichkeit tätigt.

    Merkel, Chebli, SPD in die Produktion!

  181. matrixx 21. Januar 2019 at 20:31
    „Du beleidigst gerade die dutzenden Nobelpreisträger, Olympiasieger, Astronauten und Pulitzerpreisträger, die wie Sawsan Chebli aus Palästina kommen…
    __________________________________________________________________________________
    Ich bin diesbezüglich schon seit Olympia 72 für eine Palästinenquote

  182. @ Tom_L 22. Januar 2019 at 06:14

    Das ist schon richtig, nur befinden wir uns wieder in einer Zeit in der die sozialistische Ideologie wie im dritten Reich gehandhabt wird.

    Die NSDAP Mitglieder schufen die Altparteien und sie waren mit ca. 50% in der SED vertreten. Die EU ist der alte Sozialistische Traum den die NSDAP Mitglieder träumten und deren Nachfolger verwirklichten. Das National ist beim Sozialismus ein leerer Begriff.

  183. Ich weiß, man soll nicht alle Palästinenser über einen Kamm scheren. Sicher gibt es ja welche, die niemanden in die Luft sprengen oder abstechen wollen.
    Aber auch wenn ich lese, was diese Tante erbricht, verstehe ich, warum sich die Israelis mit einer Mauer schützen wollen. Gnade uns Gott, eines Tages werden solche Leute bei uns das Sagen haben!
    Wer wird uns vor ihnen schützen?

  184. Sie „flüchten“ vor den Islam, um ihn hier zu installieren.Wer soll die verstehen??!

  185. Sie ist halt einfach ein dummes Kind
    Aber mit Dummheit kann man nicht alles entschuldigen

  186. Sawsan Chebli

    scheint sich sicher zu fühlen. Sie macht bereit heute klar wer das Sagen in Deutschland hat. Die deutschen Parteien und Institutionen wurden infiltriert. Es hat sich gezeigt, dass die Demokratie in wenigen Jahrzehnten das geschafft hat, was islamische Heere über tausend Jahre vergeblich versucht haben – die Eroberung von Europa und die Islamisierung der europäischen Staaten.

  187. Der IQ von Leuten, deren Glauben an Überirdisches so ausgenutzt wird, dass man sie für eine politisch gewollte Richtung in Marsch zu setzen vermag, kann nicht allzu hoch sein.
    Der Fanatismus, der den verkappten („Ehren“-) Mordaufträgen und dem Ausschließlichkeits-Anspruch im Koran zugrunde liegt, scheint in der zivilisierten Welt des Okzidents noch nicht ausreichend offengelegt und verurteilt zu werden.

    Statt rigeroser Positionierung gegen einen mittelalterlichen religiöen Wahn aktuell überall nur Kuschelpolitik im Namen von religiöser Freiheit! Das scheint mir ein Vorzeichen für die Preisgabe unserer kulturellen Wurzeln und unserer Werte und eine Politik der bis in’s Krankhafte überdehnten Toleranz (und „Freiheit der Andersdenkenden“) zu sein.

    Merke: Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist!

  188. Nicht aufregen – genießen, denn das ist noch die gute alte Zeit.

    In ein paar Jahren haben wir auch unsere islamisch-islamistischen Bürgermeister und Bundesminister

  189. Diese „Dame“ und ihre verlogenen und diffamierenden Aussagen sind einfach unsäglich und haben in einem Regierungsamt nichts verloren!

  190. @ Der Schweizer 22. Januar 2019 at 06:47

    „Das ist schon richtig, nur befinden wir uns wieder in einer Zeit in der die sozialistische Ideologie wie im dritten Reich gehandhabt wird.

    Die NSDAP Mitglieder schufen die Altparteien und sie waren mit ca. 50% in der SED vertreten. Die EU ist der alte Sozialistische Traum den die NSDAP Mitglieder träumten und deren Nachfolger verwirklichten. Das National ist beim Sozialismus ein leerer Begriff.“

    Werter Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, nach 1933 ging es den linken Sozialisten richtig gut. Die wurden kostenlos von zuhause abgeholt, in schöne Ferienlager gefahren, wo sie sich bei Gratismahlzeiten entspannen und konzentrieren konnten.

    Der Sozialismus ist das größte Übel überhaupt. Deshalb sollten wir alle gemeinsam die Kapitalisten unterstützen, Goldman Sachs, BlackRock, RIT Capital Partners, Blackstone, George Soros, „Deutsche“ Bank und Co..

  191. @Vielfaltspinsel
    Hetze von links lässt sich juristisch nicht fassen, so jedenfalls die gängige Praxis.
    Aber eine Anzeige gegen Chebli macht diese Praxis für die Öffentlichkeit wahrnehmbar und man muss eine Begründung für die Ablehnung eines Verfahrens nennen.

  192. Sie will uns mit derartigen Aussagen glauben machen,das die „Schutzsuchenden“ ein Recht darauf hätten uns ihre hinterweltliche Lebensart aufzwingen zu müssen.Das ist genau der Boden auf dem der Patriotismus der hier „schon länger lebenden“ gedeiht….eine ganz normale Reaktion,wenn Gäste sich hier als Gastgeber aufspielen wollen und uns ihren Glauben und ihre Lebensweise,die in der Vergangenheit in ihren Heimatländern zu genau den Zuständen geführt hat,vor denen sie „geflüchtet“ sind…..ich vergleiche das immer mit Heuschrecken…..mit denen gibt es auch kein friedliches Zusammenleben.

  193. Angeblich hat diese Witzfigur doch irgendwo studiert?
    Es ist schon erstaunlich, wie es die Roten schaffen absolut taube Nüsse in Ämter zu hieven!

  194. Dieses Weib gehört sofort abgesetzt.
    Die AfD darf sich diese Verleumdung nicht gefallen lassen. So gut wie alle AfD-Poltiker sind rechtschaffene Bürger und keine Verbrecher.

  195. Lachhaft!

    Ausgerechnet eine bekennende Angehörige der Mörderreligion Islam, die
    in ihrem Verbreitungswahn in nur 1400 Jahren geschätzt ca. 270 Millionen
    Tote produzierte, regt sich über die AfD auf und unterstellt dieser Partei
    Judenvernichtungsambitionen!
    Diese Behauptung gehört strafrechtlich verfolgt, hier liegt der Tatbestand
    der üblen Nachrede vor.

  196. Auch sie hat Mohammeds „mein Kampf“ gelesen und hält sich strikt an seine Hass- und Hetzbotschaften.

  197. Mit der Nazikeule geht einfach alles und alles ist erlaubt.
    Sagst du heute nur ansatzweise konservative Dinge, dann wirst du als Massenmörder und Menschenhasser tituliert und es ist wohl nicht mehr weit, dass die standrechtliche Erschiessung droht, sobald jemand sich offen zu konservativen Werten bekennt.

    Wer in der heutigen Gesellschaft etwas werden will, muss entweder schwul, lesbisch, muslimisch, farbig ( Hauptsache nicht weiss) und vor allem weder männlich noch weiblich sein… dann klappt das mit den Aufstiegschancen. Dann noch ein abgebrochenes Studium der Laberwissenschaften und eine grosse, penetrante Klappe… dann kann man ( und Frau sowieso ) sogar Bundestagsvize werden.
    Was für ein lachhaftes, krankes Land sind wir nur geworden.
    Unsere angeblichen Feinde im Osten müssen uns nicht mehr angreifen, die lehnen sich süffisant zurück und schauen unserem selbst verschuldeten Untergang zu.
    Deutschland ist ein absolut erbärmliches etwas geworden.

    Gute nacht du dämliches Deutschland

  198. Bis heute werden im Namen des Islam Juden, Christen und Nichtgläubige, ja, sogar säkulare Moslems verfolgt, vertrieben, in die Luft gesprengt und gequält. Erschreckend, dass heutzutage im deutschen Bundestag Menschen sitzen, die dasselbe Buch huldigen.

  199. Da kann man mal sehen wie man solche strohdummen Gören erfolreich gehirnwaschen kann. Aber diejenigen die so etwas noch einstellen und solche Positionen geben müssen ja dementsprechend noch viel böder sein. Leider können aber dumme Menschen sehr gefährlich sein. Ironischerweise kommen solche dummen Bemerkungen von jemanden die zu dem wohl gefährlichsten Mörderkult der Welt gehört.

  200. Wenn sie demnächst im Berliner Abgeordnetenhaus darauf angesprochen wird, wird sie bestimmt wieder heulend aus dem Saal rennen.

  201. Nur so paar Gedanken

    -Blonde, blauäugige Menschen sind die Minderheit.
    Chebli im Speziellen dagegen nur Massenware.
    Da kann man schon mal grundsätzlich neidisch sein. So im Kern.

    -Irgendwie habe ich etwas gegen die Bezeichnung „deutsche Schande“.

    -wie ich (Deutsch, AFD-Wähler) gerade bemerke, deren Anti-AFD-Geblubber trifft mich
    nicht im Geringsten. Finde ich NUR noch infantil, solche Texte. Aber was soll man von
    der schon sonst erwarten.

    -Ja, die AFD soll rechtliche Schritte einleiten und zwar jedesmal und solange, bis
    dieser ausufernde Faschismus der Altparteien nebst Blödmannsgehilfen endlich
    gestoppt ist.
    Die Faschisten selbst werden das logischerweise nicht tun. Wie lang soll diese Nation
    noch vergiftet werden?!

    Und: twitter ist ein Arschloch!

    Von wegen Hassrede bekämpfen. Teil des Faschismus, das ist twitter. Muss vielleicht kaum Steuern zahlen im Gegenzug. Mal gucken, wem twitter gehört.

  202. Line_001 21. Januar 2019 at 21:29
    Für Leute mit einem IQ unter 85 gibt es praktisch keine wirtschaftlich verwertbare Arbeit.

    …na ja Arbeit, bei ihr geht das wohl auf die Knie. Der IQ dieser
    IT -Girl Sprechpuppe dürfte nach ihren Äußerungen nicht über
    70 liegen. Sie ist eine üble Anwanzerin bei Müllers
    geistig behinderten Sprechpuppenkabinet. Der Apfel fällt eben
    nicht weit vom Stamm. – Darauf sieben Sachsen mit einem
    Luftgewehr.

  203. Aber eigentlich sind solche Texte von der wohl auch nurTeil des großen Theaterschauspiels.
    Das ist eben ihre Rolle.
    Nun gut. Ich spiele mal mit:
    Chebli gehört nicht nur amtsenthoben.
    Deutschlandenthoben gehört die, wenn man das so sagen könnte.
    Raus mit der nach „Palästina“.
    Bei soviel Hass auf die Nation, die ihr feudales Leben überhaupt erst möglich macht, tschüssikowsky, bitch.

  204. „…Juden Moslems und andere Minderheiten hetzt…“
    Umgedreht wird eher ein Schuh draus.Moslems sind in Deutschland gewiß keine Minderheit mehr.

  205. Lasst Sawsan endlich in Ruhe! – Ihr wisst nicht wie es ist, eine Rolex zu besitzen und die Uhr nicht lesen zu können!

  206. An Chebli ist wunderbar zu erkennen,

    dass wohl der größte Teil der Araber nie wirklich demokratiefähig sein wird. Es ist einfach Trash und dazu noch sozialistischer.

  207. Das ist eben das Ergebnis, weil bildungsferner Islam, Hetzschrift Koran und Dummheit eine Einheit bilden, die nur dazu reicht, mal schnell wieder eine neue ROLEX zu ergattern, die der Steuerzahler letztlich finanziert hat. Raffzahn Schweinli geh´ beten, mehr geht ja nicht in Deinen Kopf rein/raus… Die Zeit (!!) kann man von einer Uhr ablesen und verstehen – aber nicht mal dazu ist diese Nichtnützige in der Lage.

  208. Das Verhalten von Politikern die schon länger regieren ist doch nicht verwunderlich, sonder ein seit Jahrtausenden wiederkehrendes Verhalten.
    Jeder Monarch und jeder Diktator hatte mehr oder weniger Gegner und Feinde. Menschen die aus den verschiedensten Gründen nicht mit ihm als als Herrscher oder der Art seiner Herrschaft einverstanden waren. Menschen die ihn entfernen wollten, meist um dann selbst die Macht auszuüben.
    War es nicht immer so, dass der Monarch/Diktator von den Hofberichterstattern als der „Gute“ dargestellt wurde und jeder der sich gegen ihn und seinen Hofstaat stellte als Ketzer, Rebell, Aufständischer usw. – also das „Böse“- bezeichnet und eingesperrt oder getötet wurde? Das beherrschte Volk wurde angehalten das „Böse“ unbedingt zu bekämpfen um dem Regenten die Macht zu erhalten und einen Machtwechsel zu verhindern. Wenn er die Untertanen plünderte, dann war das gut, wenn es ein anderer tat, oder gar ein Untertan ihm etwas von seiner Beute nahm, dann waren das böse Räuber.

    Unser heutiger Herrscher nennt sich Regierung. Es ist keine Einzelherrschaft sondern die Herrschaft einer aus Mehreren bestehenden Regierung. Wie beim Einzelherrscher wird diese Gemeinschaft der Herrschenden von den Hofberichterstattern (heute Qualitätsmedien genannt) als „gut und edel“ dargestellt und alle die sich gegen die „einzig Guten und Edlen“ stellen sind Ketzer, Dunkeldeutsche, Demokratiefeinde, Populisten, Nazis und was auch immer, die vom Volk unbedingt bekämpft werden sollen.

    Das System ist seit Jahrtausenden das Gleiche, nur das Erscheinungsbild hat sich verändert. Das Verhalten und die Hetze derer die uns schon länger plündern gegen ihre Kritiker ist doch völlig normal.

  209. Ein islamistisches U-Boot in der Merkelschen Flotte der Volksabschaffungsarmee! Erkannt und verbrannt, außerdem ist sie im Ausländer-Biotop Nr. 1 in Berlin aktiv! In Sachsen würde die Trulla garnicht leben können! Dort ist das Klima für solche Hirntoten mit Rolex und Mißbildung nicht zuträglich!

  210. Ach so, Genossen der Gutmenschen-Idiotenbande, noch was : Das Schwingen der Nazi-Keule wirkt nicht mehr! Hitler ist schon lange tot, obwohl er jeden Tag im Lügen-TV von Merkels Propaganda-Ministerium warm gehalten wird! Jeden Tag ein bischen Hitler fürs dumme Volk, wie so die tägliche Dosis Vitamine! Mündige Bürger trifft das nicht, eine Schebli begreift das doch nicht, die ist zu jung und zu dumm! Und kommt aus einer anderen Mittelalter-Welt!

  211. David08 21. Januar 2019 at 22:24
    VivaEspaña 21. Januar 2019 at 20:49

    Sorry, der Kommentar von mir war unterirdisch. Ist normalerweise nicht meine Art. Aber die Kombination Spanien und Tiere weckt bei mir offenbar die niedrigsten Instinkte. Tut mir leid!

  212. Diese islamische U-Boot strotz nur so vor Unwissen, Verlogenheit, Dreistigkeit und Dummheit!
    Die AfD ist die EINZIGE Partei die keine ehemaligen Nationalsozialisten in ihren Reihen hat.

    Hier die Ex-NSDAP Mitglieder der SPD und von B90/DIE IRREN:
    Ahrens, Karl MdB
    Arndt, Rudi OB Frankfurt/M, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Europa!
    Bading, Harri MdB
    Baeuchle, Hans-Joachim MdB
    Bayerl, Alfons MdB
    Brecht, Julius MdB und MdBB Bremen
    Brückner, Reinhard (Grüne!) MdL Hessen
    Büttner, Fritz MdB
    Deist, Heinrich MdB
    Dürr, Hermann MdB
    EHMKE, HORST SPD Parteivorstand 1973-91, Justizminister!, Forschungsminister!
    Enders, Christian MdL Hessen
    Feuring, Adolf MdB
    Friedrich, Bruno MdB
    Hellwig, Karl MdL Hessen
    Hellwing, Günter MdL NRW und Bundesvorstand SPD!
    Schachtschnalbel, Hans-Georg MdB und MdEP
    Springmann, Baldur (Grüne!) Mitbegründer der ÖDP
    VOGEL, WERNER (Grüne) MdB / der verurteilte, schwule Ki-Fi. mußte zurücktreten

    Fairerweise muß man allerdings sagen, das von der CDU/CSU wesentlich mehr ehemalige NSDAP Mitglieder waren. Übrigens auch Hans-Dietrich Genscher, der langjährige FDP Außenminister!
    Das kann man alles sogar im systemkonformen, linksgrün-manipulierten und zensierten Wikipedia nachlesen.

    Warum dürfen solche Dummschwätzerinnen und Lügnerinnen wie Chebli überhaupt ungestraft ihre dreisten Lügen, Diffamierungen und ihre Hetzpropaganda ohne rechtliche Konsequenzen von sich geben? Das kommt wohl davon, wenn islamische Einwanderer ohne historisches Wissen, gehirngewaschen von linksgrünen Geschichtsleugnern, unser Land unterwandern und Tatsachen umlügen!

  213. Sawsan hat genau nur ein Problem: ihre Zunge und ihre Tastaturfinger sind oftmals schneller als fuer sie gut ist. Rolex? Who cares! Wendet euch in dem Fall besser an unseren Freund Rummenigge…

  214. Dies gibt das Selbstverständnis von Moslems [= Islamisten] wieder und erklärt deren Schmarotzer-Mentalität (HG5, Version 19.1.2019):

    Koran, 4:170 — O ihr Menschen, der Gesandte [= Mohammed] ist nunmehr mit der Wahrheit von eurem Herrn zu euch gekommen, darum glaubt (an ihn), das ist besser für euch. Wenn ihr aber ungläubig seid, gewiß, so gehört Allah (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:131 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und Wir haben bereits denjenigen, denen vor euch die Schrift gegeben wurde [= den Juden], und euch [= den Christen] anbefohlen: Fürchtet Allah! Wenn ihr aber ungläubig seid, gewiß, so gehört Allah (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Allah ist Unbedürftig und Lobenswürdig.
    Koran, 4:132 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist, und Allah genügt als Sachverwalter.

    Koran, 4:142 — Gewiß, die Heuchler [= Nicht-Moslems] möchten Allah betrügen, doch ist Er es, der sie betrügt. (…)
    [Hinweis: Der arabische Mond- und Kriegsgott Allah wird im Koran ausdrücklich als Betrüger bezeichnet und somit ist für Moslems Betrug an Nicht-Moslems anstrebenswert und legitim.]

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der feindlichen Ungläubigen) [= Nicht-Moslems] zu suchen. Wenn ihr zu leiden habt, so haben sie zu leiden wie ihr. Ihr aber habt von Allah zu erhoffen, was sie nicht zu erhoffen haben. Und Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:100 — Wer auf Allahs Weg auswandert, wird auf der Erde viele Zufluchtsstätten und Wohlstand finden. Und wer sein Haus auswandernd zu Allah und Seinem Gesandten verläßt, und den hierauf der Tod erfaßt, so fällt es Allah zu, ihm seinen Lohn (zu geben). Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 33:27 — Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und ein Land, das ihr (vorher) nie betreten habt. Und Allah hat zu allem für immer die Macht.
    [D.h. Allah hat den Moslems Alles übereignet, was den „Ungläubigen“ (= Nicht-Moslems) gehört. — Ja wie mag das Land der Koranischen Verheißung wohl heißen? (Lummerland ist falsch.)]

    Koran, 9:34 — O die ihr glaubt: (…) Denjenigen, die Gold und Silber horten und es nicht nach Allahs Anweisung ausgeben, denen verkündet schmerzhafte Strafe.

    Koran, 48:20 — Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen werdet.

    Koran, 9:20 — Diejenigen, die glauben und hinausgezogen sind und sich auf Allahs Weg mit ihrem Besitz und ihrem Leben abgemüht haben, haben einen größeren Vorzug bei Allah. Das sind die Gewinner.

    Koran, 9:39 — Wenn ihr nicht hinauszieht, wird Er euch mit schmerzhafter Strafe strafen und euch durch ein anderes Volk ersetzen, und ihr (könnt) Ihm keinerlei Schaden zufügen. Allah hat zu allem die Macht.

    Koran, 9:42 — Wenn es um nahe Glücksgüter und eine gemächliche Reise ginge, würden sie euch wahrlich folgen. Aber die Entfernung ist ihnen zu weit. Und dennoch werden sie bei Allah schwören: „Wenn wir (es) könnten, würden wir mit euch hinausziehen.“ Damit vernichten sie sich selbst, und Allah weiß, daß sie wahre Lügner sind.

    Koran, 4:91 — Ihr werdet andere finden, die vor euch Sicherheit und vor ihrem (eigenen) Volk Sicherheit wollen. Jedesmal, wenn sie [= Nicht-Moslems] wieder der Versuchung ausgesetzt sind, werden sie in ihr zu Fall gebracht. Wenn sie sich nicht von euch fernhalten und euch nicht Frieden anbieten und nicht ihre Hände zurückhalten, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft. Über jene haben Wir euch deutliche Gewalt verliehen.
    [Stichwort: „Schutzsuchende“ aus Islamistan.]

    Koran, 4:126 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist; Allah umfasst Alles.

    Koran, 4:66 — Wenn Wir ihnen [= Nicht-Moslems] vorschreiben würden: „Tötet euch selbst oder zieht aus euren Wohnstätten aus“, so täten sie es nicht, außer wenige von ihnen. Wenn sie aber tun würden, wozu sie ermahnt werden, wäre es wahrlich besser für sie und eine größere Stärkung (im Glauben).
    Koran, 4:67 — Dann würden Wir ihnen wahrlich von Uns aus großartigen Lohn geben
    Koran, 4:68 — und würden sie wahrlich (auf) einen geraden Weg leiten [= sie zum Islam „bekehren“].

    Koran, 8:74 — Und diejenigen, die glauben und hinausgezogen sind und sich auf Allahs Weg abgemüht haben, und diejenigen, die ihnen Zuflucht gewährt und geholfen haben, das sind die wahren Gläubigen. Für sie gibt es Vergebung und großzügige Versorgung.
    [Stichwort: „Willkommenskultur“.]

    Koran, 8:65 — O Prophet, sporne die Gläubigen zum Kampf an! Wenn es unter euch zwanzig Standhafte gibt, werden sie zweihundert besiegen. Und wenn es unter euch hundert gibt, werden sie Tausend von denen, die ungläubig [= Nicht-Moslems] sind, besiegen, weil das Leute sind, die nichts verstehen.
    [Stichwort: DummeDeutsche™.]

    Koran, 8:69 — Genießt das, was ihr erbeutet habt, es ist etwas Rechtmäßiges und Gutes, und fürchtet Allah! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 8:70 — O Prophet, sag zu denjenigen von den Gefangenen, die sich in euren Händen befinden: „Wenn Allah in euren Herzen etwas Gutes weiß, wird Er euch etwas Besseres geben als das, was euch weggenommen worden ist, und wird euch vergeben. Allah ist Allvergebend und Barmherzig.“
    [Stichwort: „Moslems sind dankbar und großzügig.“]

    Koran, 3:109 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist, und zu Allah wird alles Greifbare zurückgebracht.

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg – du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig [= Nicht-Moslems] sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 3:129 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Er vergibt, wem Er will, und Er straft, wen Er will. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 4:157 — (…) Sie sagten: „Wir haben den Messias, Jesus, Sohn von Maria, den Gesandten Allahs getötet.“ Aber sie haben ihn weder getötet noch gekreuzigt. (…)
    Koran, 4:158 — Nein! Vielmehr hat Allah ihn zu Sich erhoben. Allah ist für immer Erhaben, Allmächtig und Allweise.
    Koran, 4:159 — Es gibt keinen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen], der nicht noch vor seinem Tod ganz gewiß an ihn [Allah] glauben wird. Und am Tag der Auferstehung wird er [Jesus] Zeuge gegen sie sein.

    Jesus Christus: »Eine Zeit wird kommen, in der jeder, der euch tötet, meinen wird, dass er Gott damit einen heiligen Dienst erweist. Dies aber werden sie deshalb tun, weil sie weder den Vater noch mich kennen.« (Bibel, Johannes 16,2/3)

    (https://legacy.quran.com)

    Das soll heißen: Allah hat alle „Ungläubigen“ (= Nicht-Moslems) ENTEIGNET und hiermit werden Islamisten (= Moslems) nun dazu aufgerufen, sich mit Gewalt das Land, die Wohnungen und das Gut der „Ungläubigen“ anzueignen, wenn sie es nicht freiwillig hergeben. Doch falls die „Ungläubigen“ ihren Besitz freiwillig hergeben sollten, dann werden sie als Belohnung den Islam bekommen.
    Dass der Wohlstand und der Besitz der „Ungläubigen“ nicht vom Himmel (bzw. vom Mond) gefallen ist, sondern von den „Ungläubigen“ erarbeitet wurde, juckt die Islamisten (= Moslems) natürlich nicht. Und dass Moslems keinen Wohlstand haben, weil sie völlig unfähige, stinkefaule Schmarotzer sind, die seit Mohamed – also seit rund 1.500 Jahren – nichts als Mord, Totschlag und Zerstörung zustandegebracht haben, auch nicht. Dabei sitzen viele Islamstaaten auf den größten Ölvorkommen der Welt – und nichteinmal diese, und deren Nutzen, haben sie selbst entdeckt.

    Alle, die den Islam befürworten, gehören schlichtweg gnadenlos ausgepeitscht. So wie laut Koran – öffentlich und mit blankem Ar$ch. Aber nur wenn ich mich anstrenge, dass mir nicht noch etwas Übleres einfällt.

    Mustafa Kemal Pascha, genannt Atatürk – Gründer des Staates Türkei: „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Religion eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet!“

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Artikel 9, Absatz 2:
    „Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.“

  215. Die Dankbarkei der Semiten.Die Oelaugen der „Miss of Orient“ versprueht nur den Hass gegen die deutsche Minderheiten.

  216. Es sollte noch erwähnt werden, das ein agieren wie es zur Zeit von den Altnamensparteien durchgeführt wird – ABSOLUT NICHTS mehr mit dem Handeln der WIRKLICHEN Altparteien gemein hat.
    Die Zustände die sich in diesem Land seit Einführung der EU und Brüsseler Gangsterverbindungen ergeben haben, sind ein KIND derer, die ebenfalls nach dem Krieg Organisationen die mit U im Anfangsbuchstaben gegründet haben. Man sollte deshalb schlicht und ergreifend sich diesem seit 1945 gefassten Plan einer Machtpolitik die alles auf dieser Welt (und darüber hinaus) kontrolliert – MASSIV entgegenstellen! Sich sagen: wir haben 2019! Was wollt IHR eigentlich von UNS? Lasst UNS und UNSER Land einfach in RUHE! Kehrt vor EURER EIGENEN TÜR!

  217. Wenn ich solche unreife Gesichter sehe, so fällt mir immer folgendes ein: Pseudo- intellektuelle.

  218. Wer einen Sinn für Gerechtigkeit hat, und sich für die Unterdrückten einsetzen will, in Europa wird niemand verfolgt, aber in andere Länder, viele Christen

  219. .

    Betrifft: Chebli, you are listed !
    .

    1.) Verlaß Dich drauf.

    2.) So wie die Septemberverbrecher (2015) Gabriel, De Maizière, Seehofer, Voßkuhle (BverfG).

    3.) Und die kinderlose Alt-Kommunistin Angela Honecker.

    .

  220. die islamische Dumpfbacke Chebli ist das Ziehkind vom SPD-Walter Steinmeier – seines Zeichens ausgekungelter Bundespräsident im Hinterzimmer von Merkel mit der Scharia-Partei-Deutschland (SPD).

    Als SPD-Walter noch Außenminister war, ist Chebli Sprecherin des Auswärtigen Amtes gewesen und besonders mit ihren kurzen Röckchen aufgefallen und ihrem dummen Geschwafel als Sprecherin vom SPD-Walter. Das kurze Röckchen hat SPD-Walter offensichtlich so gut gefallen, dass er sie, nachdem er Bundespräsident von Muttis Gnaden geworden ist, Chebli der Berliner SPD zur weiteren „politischen“ Verwendung empfohlen hat.

  221. Sawsan Chebli rückt die AfD in einem Tweet in die Nähe zum Holocaust.
    ————-

    „Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?“
    ?Konrad Adenauer-

  222. Das Gehirn dieser islamistischen Hetzerin aus Palästina befindet sich offensichtlich in ihrem Muttermal. Im Kopf dürfte außer Luft nichts vorhanden sein.

  223. Niemals dürfte so eine abartige Menschengestalt aus einem wildfremden Land in Deutschland und Europa so eine Position kriegen dürfen. Ein Ötzdemir, Mayzeck und Andere auch nicht. Ist aber so…

    Gibt es einen Biodeutschen in diesen Positionen in Afrika oder Asien???

  224. Die schäbige Cheblin hat doch sicherlich kein Herz für Juden und andere Minderheiten.

    Wie ich sehe sie hat ein Cheblinbart (Art Muttermal), so einen Bart hatte mal der Typen aus Braunnau am Inn auch gehabt , okay nicht ganz, aber fast…

Comments are closed.