Der Publizist Edgar Emanuel Roth hat am 18. Januar den „Verbal-Punk der AfD“ (Kostprobe: Merkel? „Anklagen. Einknasten. So!“) Stephan Brandner zu einem explosiven Interview in dessen Büro im Paul-Löbe-Haus getroffen. Heute um 20 Uhr läuft das Gespräch als Premiere auf YouTube – seien Sie auf PI-NEWS LIVE mit dabei!

image_pdfimage_print

 

47 KOMMENTARE

  1. Brandtner ist definitiv einer der schärfsten in seiner Rhetorik, es wundert mich, dass er bis jetzt noch nicht so stark im Hass- Fokus der Altparteien stand.
    Bin mal gespannt was er zu sagen hat.

  2. Damit es im andern Thread nicht untergeht:

    OT1:

    Das beste Video zum katholischen Trump Unterstützer Schüler und warum sein leichtes Grinsen die Linken weltweit zu Hass- und Panikreaktionen verleitete (nur 3 Minuten, auf Englisch):
    https://www.youtube.com/watch?v=_9SbMdWDKEM

    OT2:

    Ist euch schon aufgefallen, dass an vielen rewe Märkten (also auch penny usw..) jetzt Regenbogen- Aufkleber an den Eingangstüren hängen? Nicht vergessen: Früher waren diese Flaggen eine Art Geheimcode für Männer die ihre Penise gerne in die A-löcher anderer Männer und Jungens stecken.
    Dass es jetzt so mainstream ist, ist fast schon beängstigend. Akifs „Große Verschwulung“ war nicht übertrieben…

  3. Ich finde den Brandner schon seit mind. 2 Jahren einen Klasse-Redner. Der bringt es nochmal weit.
    Ich hätte es mir gern live angesehen, aber heute abend wird Fußball gespielt. Viel Vergnügen!

  4. Die Denkweise der grenzdebilen, alternativlosen Deutschlandzerstörerin und Hasserin des Nationalstaates zeigt sich eben aktuell auf t-online.de:
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_85133976/angela-merkel-auf-weltwirtschaftsforum-in-davos-plaedoyer-fuer-neue-weltordnung.html
    Zitat:
    Es gebe zu einer multilateralen Ordnung keine gute Alternative. Man könne nur vorankommen, „wenn wir unseren Glauben ablegen, wir könnten uns alleine entwickeln“.
    Weiter sagte sie: „Wir haben nationalistische Kräfte, und wir müssen dagegen antreten, aber vielleicht macht das die Schlachtordnung auch klarer und stärker“.
    So so!? „Schlachtordnung“?? Schon im Islam- und Koranmodus angekommen das Merkel!

  5. Sach Agumente, werden sofort, mi der Nazikeuel totgeschlagen.
    Die Knoblauch, ist eine bekenndende Deutschhasserin.Die von der AFD haben Carakter.
    Die Bundestags debatten, sind interesanter, als jeder Krimi ,wenn die AFD redener sprechen.
    Warum, läßt man die Osischlampe, in Davos für Deutschland reden,die hat doch Europa tot gemacht.oder ?

  6. Spitzenkandidat meines Bundeslandes, guter Mann! Brandner finde ich besser als Höcke; er poltert mehr, ist aber weniger angreifbar durch doppeldeutige Äußerungen.

    OT, aus der Rubrik „angebliche Assimilierung“: Es kommt gerade ein neuer, lustig-nachdenklicher Film in die deutschen Kinos, „Womit haben wir das verdient?“, siehe https://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Kino-Komoedie-Womit-haben-wir-das-verdient-Gluecklich-konvertieren-1784301665

    Story: 16-jährige Tochter linker Eltern konvertiert zum tiefkonservativen Islam, muslimische Freundin der Familie hilft dabei, daß sie eine moderate Muslimin wird. Die lustigen Konflikte sind die Streits zwischen feministischer Mutter, laissez-faire-Vater und der Burkini-Tochter. Dabei wird den links-liberalen Deutschen der Spiegel vorgehalten, indem ihnen gezeigt wird, daß sie ja doch nicht so tolerant sind. Denn sie stören sich daran, daß die Tochter eben diese liberalen Werte nicht leben will.

    Was meint ihr, sehen wir in der nächste Woche dann den besinnlich-heiteren Film, daß der Sohn ein Nazi-Hool wird, und mit Hilfe eines geläuterten Ex-Skins diese Radikalität überdenkt, sich Bart und Brille zulegt und zum Happy-End bei den Indentitären mitmacht?

  7. Argl, „angebliche Islamisierung“ natürlich. Und ich weiß natürlich daß das die „Identitären“ sind…

  8. OT

    MAOIST(KPD/KSV; SEIT 1975 BEI VER.DI)
    ALAN POSENER IST EIN ISLAM-KRIECHER:

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Alan Posener @APosener
    9 Std.Vor 9 Stunden
    Alan Posener hat Sawsan Chebli retweetet
    Von Sawsan Chebli fühlen sich zuverlässig Vertreter des Patriarchats bedroht und rutschen auf der Maus aus. Auch weibliche.
    https://twitter.com/sawsanchebli?lang=de

  9. Wir brauchen überall mehr Leute von der AFD, auch in den Kommunen. Alle anderen Parteien haben dort versagt.

  10. @ Haremhab 23. Januar 2019 at 17:53

    Alte psycholog. Tricks: Kritik
    als Frustration bezeichnen,
    von Merkel meistens mit
    Haß bezeichnet. Aber ihre
    Nudging-Experten werden
    sie schon gebrieft haben.

    duden.de:
    [Erlebnis einer] Enttäuschung und
    [vermeintlichen] Zurücksetzung
    durch erzwungenen Verzicht oder
    versagte Befriedigung. Beispiel:
    Frustration am Arbeitsplatz

    WOBEI MIR EINIGE
    Synonyme zu Frustration
    PASSEND DÜNKEN:
    Desillusion, Desillusionierung

  11. VivaEspaña 23. Januar 2019 at 16:07

    So weit sind wir schon, dass jemand, der die Deutsche Sprache anstatt das buntrepublikanische Neusprech beherrscht und verwendet, als „Punk“ gesehen wird.

  12. OT

    SPD-ARABERIN SAWSAN CHEBLIS
    VOLKS- & PARTEIGENOSSE RAED SALEH
    https://www.raed-saleh.de/wp-content/uploads/2017/02/RS-mit-Schulz.jpg

    und der „Tageslügel“

    PLUSTERN SICH EBENFALLS
    GEGEN „RECHTS“ AUF:

    Nationalfahne als Symbol rechter Gewalt?
    Vera Lengsfeld
    21. Januar 2019
    Gastautor Torsten Küllig

    Eigentlich ist es eine gute Nachricht: „SPD richtet einen Fonds für Betroffene politisch motivierter Gewalt ein“ so stand es am 18.01.2019 bei TAGESSPIEGEL online.

    Im Artikel ist zu lesen, dass die SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus einen Fonds zur Unterstützung von Betroffenen „politisch-extremistisch motivierter Gewalt“ einrichten will. Der Fonds soll mit zehn Millionen Euro ausgestattet werden. Mit dem Geld sollen “vom Landeskriminalamt empfohlene bauliche Sicherungsmaßnahmen zur Verhinderung weiterer Taten und präventive Maßnahmen finanziert werden können.” Die Verteilung der Gelder soll, so der Entwurf einer Teilresolution auf der SPD-Fraktionsklausur, durch die Innenverwaltung unter Leitung von Andreas Geisel (SPD) übernommen werden.

    (:::)

    Herr Raed Saleh, Vorsitzender der Berliner SPD-Fraktion, versucht nicht einmal den präzisen Begriff „rechtsextrem“ zu verwenden, geschweige denn, dass er deutlich macht, dass es , gerade in Berlin, politisch motivierte Gewalt auch von Linksextremisten gibt. Aber anstatt auf diesen Missstand hinzuweisen, ist sich der TAGESSPIEGEL nicht zu schade, ein Symbolbild für diese Nachricht zu verwenden, über dessen Auswahl man nur noch mit dem Kopf schütteln kann.

    Der Autor Robert Kiesel findet offensichtlich ein Foto, dass eine Demonstration, auf der deutsche Nationalflaggen gezeigt werden, ein geeignetes Symbol für politisch motivierte Straftaten darstellt….
    https://vera-lengsfeld.de/2019/01/21/der-tagesspiegel-verunglimpft-nationalfahne-als-symbol-rechter-gewalt/

  13. derBunte 23. Januar 2019 at 16:08

    Brandtner ist definitiv einer der schärfsten in seiner Rhetorik, es wundert mich, dass er bis jetzt noch nicht so stark im Hass- Fokus der Altparteien stand.
    Bin mal gespannt was er zu sagen hat.
    —————-
    Weil die Altparteien und Altmedien dem nicht gewachsen sind. Er als Rechtsanwalt weiß genau, was er sagt und meint … und da kommen die einfach nicht mit.

  14. Moslems sind hier (nur) Gäste (s.o.)

    Feine Gäste:

    Kuffnuckisch-musel-manische Sauf- & Sexorgie auf dem Alten Friedhof von Rothenburg ob der Tauber:

    Ansbach (Bayern) – Sie tanzten zwi­schen den Gräbern, drehten die Musik auf, soffen und hat­ten Sex auf einem Grabstein – nachts um ein Uhr auf dem Alten Friedhof von Rothenburg ob der Tauber. Das bizarre Treiben einer Gruppe iranischer und iraki­scher Asylbewerber hatte am Mittwoch ein Nachspiel vor dem Amtsgericht Ansbach.
    Bahare A. aus Teheran musste sich vor Gericht wegen Störung der Totenru­he verantworten. „Wir waren alle betrunken“, sagte die 25-Jährige, die seit drei Jahren in Deutschland auf ihre Aner­kennung wartet. Ei­nen Strafbefehl über 900 Euro wollte sie nicht akzeptie­ren, ließ daher die Zeugen je­ner Nacht aufmarschieren. (…)

    (Hervorheb. von mir)

    https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/25-jaehrige-in-ansbach-vor-gericht-prozess-um-sex-auf-dem-friedhof-59711094.bild.html

  15. Was heißt hier „Verbal-Punk“ ??? Brandner ist im Zivilleben Rechtsanwalt und ein guter Rechtsanwalt muß ein Mindestmaß ein Eloquenz vorweisen, um im Tagesgeschäft nicht zerrissen zu werden.

    Er beherrscht das Prinzip „Auf einen groben Klotz ein grober Keil“, insbesondere in der Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner.

    Auch wenn ich Gefahr laufe, es mir mit zahlreichen Höcke-Fans zu verscherzen : Brandner ist einer der brillantesten AfD-Redner, die Thüringen überhaupt in den Bundestag schicken konnte !

  16. „Verbal-Punk der AfD“
    ++++++++++++
    Ich verstehe die Begriffsbildung in Zusammenhang mit dem Mann nicht. Er spricht verständliches Deutsch. Oder die Wortbildung von Linken zitiert?

  17. EIN MANN, der aussieht wie ein Muslim, aber einen deutschen Namen hat (über die Wurzeln wissen wir nicht Bescheid) KLAGT GEGEN FRAUENPARKPLÄTZE. Der Frauenhasser fühlt sich diskriminiert.

    Und was passiert?
    Das GERICHT KNICKT EIN!

    Das Schild FRAUENPARKPLATZ steht zwar da, aber sei nicht so wörtlich gemeint!! Es seien reine HINWEISSCHILDER!

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/prozess-in-muenchen-mann-klagt-gegen-frauenparkplaetze-59714370.bild.html

    SO FÄNGT ES HIER AN!
    Solch einen Mann interessiert das Wohlergehen des schwachen Geschlechts einen Dreck!

  18. @ Karlmeidrobbe

    Ich wünsche mir Björn Höcke als Bundeskanzler, aber in Punkto Brandner stimme ich Ihnen absolut zu.

  19. NZZ: Deutsche Asylzahlen weiter auf hohem Niveau – «noch keine Entwarnung»

    Die Zahl der Asylanträge in Deutschland liegt erneut um ein Vielfaches höher als vor einigen Jahren. Im Jahr 2018 wurden 185 853 Asylanträge gestellt. Das sind zwar rund 16 Prozent weniger als im Vorjahr, aber mehr als dreimal so viele wie im Jahr 2011. Erneut kamen besonders viele Menschen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan nach Deutschland. 320 000 Verfahren hängig!

    https://www.nzz.ch/international/deutsche-asylzahlen-weiter-auf-hohem-niveau-bamf-chef-noch-keine-entwarnung-ld.1453966

  20. AfD als immer stärker werdende Opposition um den Druck „über Bande“ zu machen.

    Gutes Konzept

  21. # 7berjer 23. Januar 2019 at 20:33

    „Wowwwwww !
    Gerade hat die deutsche Handballnationalmannschaft zusammen mit der gesamten Kölnarena ca. 20.000 Zuschauer die letzte Strophe des Deutschlandliedes „geschmettert“.
    Gänsehaut !“
    —————————————————————————
    Toll, nicht wahr?! Und ausnahmslos „biodeutsche“ Recken in der Mannschaft! Daß es so etwas noch gibt!

  22. Bourguignon 23. Januar 2019 at 21:28
    # 7berjer 23. Januar 2019 at 20:33

    „Wowwwwww !

    Toll, nicht wahr?! Und ausnahmslos „biodeutsche“ Recken in der Mannschaft! Daß es so etwas noch gibt!
    ————————————

    Yep !!!!

    Und absolut „iSSlamfrei“; kein Wunder daß sich die zeckofantisch-djurnalistischen Leuchten vom Bürlüner TagesLügel mokiert haben; von wegen „der Auswahl des DHB“ (bloß nicht das Wort Deutschland aussprechen) mangele es an „Diversität“.
    Das wird dann demnächst das nächste „Projekt“ der „Deutschland verrecke“ AKTIVIST-Innen werden. bähhhhh !

  23. Die AfD hat echt gute Leute. Bundestagsreden von AfD-Politikern sind einfach genial und wirklich spannender als ein Krimi. Die Oppositionsparteien hingegen: langweilig, gääähn, wenn sie am Mikro sind. Schade, dass so intelligente Menschen, die für die AfD agieren, öffentlich so wenig Sendezeit haben, stattdessen aber in den Medien dermaßen diskreditiert werden. Also, ich schaue kein Fernsehen und lese keine Zeitung mehr, nur noch freie Medien. Was anderes kann ich kaum ertragen. Wie erleichternd, dass es PI gibt!!!!!!!!!!

  24. Brandner war schon in Thüringen Spitzenklasse. Seine Zeit wird noch kommen. Die AfD ist überdurchschnittlich mit teils sehr guten Leuten gesegnet. Davon kann die ganze links-grüne Hilfsschultruppe nur träumen. Die haben alle nur noch die nackte Angst im Gesicht und versuchen es fast ausschließlich mit Diffamierungen. Die vernunftbegabten bei CDU und FDP sind aber leider auch nur Waschlappen, die um ihre Pöstchen fürchten. Selbst wenn sie schon in Rente sind (Bosbach) eiern sie nur rum. Alles nur Pseudo-Widerstand gegen die Volksverräterin.

Comments are closed.