Ach, die deutsche Jugend, vergiss es. Entweder unpolitisch und irgendwelche Pillen einwerfend oder „Antifa“ und Pflastersteine schmeißend. Völlig verloren also. Völlig? I wo! Es gibt sie auch in unserer Jugend, die wachen Klardenker. Einer von ihnen ist Niklas, der als „Neverforgetniki“ der blutjunge Stern am deutschen Blogger-Himmel ist. Reichweite: Knapp 100.000 junge Menschen. Das macht doch Mut! Oliver Flesch hat mit ihm über seine Motivation und seine Lösungsvorschläge für die Einwanderungskrise gesprochen – ab 20 Uhr hier auf PI-NEWS.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

55 KOMMENTARE

  1. „Unser Haus brennt. Ich bin hier zu sagen, dass unser Haus brennt.“
    Ein neuer Kinderkreuzzug unter der Führung der Asperger Patientin Greta Thunberg setzt an um die Welt von der Klimaänderung zu retten. Eine junge Frau toller als Jeanne d’Arc. Geistig Minderbemittelten liessen sich durch die Jahrhunderte hindurch schon immer leicht verführen.

  2. Marnix 18:31

    Netzfund: Eine Bekannte (Kollegin aus Berlin) hatte heute beim Frühstück eine Familiendiskussion mit ihren beiden Kindern. Die waren gestern schulschwänzen. Für das Klima.

    Abends erhielt sie von ihren Kindern auf die Frage: „Wie lange wollt Ihr das durchziehen?“ die Antwort: „Solange, bis Eure Generation unserer eine bessere Welt hinterlasst. Eine gesunde Welt. In der wir wieder leben können.“ (sinngemäß)

    Heute Morgen, in Absprache mit ihrem Mann, ging sie auf den gestrigen Abend ein.

    Sie sagte ihren Kindern, dass sie darüber nachgedacht habe. Und erkannt hat, dass sich etwas ändern muss.

    Zur Klimaverbesserung wird die Familie die beiden Diesel verkaufen. Und nur sich noch ein neues Auto zulegen.
    Fortan werden beide Kinder nur noch mit der S-Bahn oder dem Fahrrad zur Schule oder ihren Aktivitäten fahren.

    Um Strahlung zu vermeiden bzw. zu reduzieren, ist sie bereit, auf Mobiltelefone zu verzichten. Es wird nur noch eins für die ganze Familie geben. Ohne Flatrate. Das ist gleichzeitig auch viel günstiger.

    Das Haustelefon wird, auch um „gefährliche Funkstrahlung“ zu reduzieren, wieder eine Schnur haben. Jeder bekommt eins in sein Zimmer.

    Klamotten werden, um die Ausbeutung asiatischer Hilfsarbeiter oder gar Kinder zu reduzieren und um klimaschädliche Transportwege einzudämmen, nicht mehr in den einschlägigen Hip-Läden gekauft. Sondern in Nachhaltigkeits-Stores. Davon gibt es reichlich in Berlin. Dass sie nicht immer modisch sind, wird hingenommen.

    Tiefkühlpizzen, Burger, Fast Food, Getränke in Plastikflaschen und abgepackte Lebensmittel werden reduziert bis abgeschafft. In einem Stufenplan.

    Es wird fortan mehr gekocht. Die frischen Lebensmittel dafür werden auf dem Markt gekauft. Bio muss nicht sein. Wird aber angestrebt. Preisdifferenzen zu den bisherigen Lebensmitteln werden durch gemeinsame Reduktion der Haushaltskasse bzw. der Taschengeldkonten ausgeglichen.
    Revolution erfordert Opfer.

    Meine Bekannte und Ihr Mann sehen ein, dass sie bislang fast nur Fehler gemacht haben. Daher legen sie die Entscheidungen, das Klima zu verbessern und damit die Erde wieder lebenswert zu machen, in die Hände der Kinder.

    Bis Montag Morgen möchte sie daher, dass die Kinder einen Maßnahmenplan entwickeln. Mit dessen Hilfe alles möglichst rasch angegangen wird.

    Dazu kann gern auch regelmäßiges Schulschwänzen gehören. Allerdings wird es keine Entschuldigungsschreiben geben. Weder von ihrem Mann noch von ihr. Da das Teil der Revolution ist, müssen das die Kinder selbst regeln.

    Termin ist Montag, 7.00 Uhr. Küche.

    Bis jetzt haben die Kinder nicht viel dazu gesagt.
    Aber es ist ja noch Zeit.“ 😀

  3. Die Deutschen sind wirklich Export-Weltmeister. Dumm, dümmer, Deutschland.
    https://www.mmnews.de/vermischtes/112348-deutsche-diesel-landen-in-osteuropa

    Die „saubersten Diesel der Welt“ fahren, weil hier bald verboten, jetzt schon in Osteuropa duch die Städte. Für Klimpergeld werden alle deutschen Premium-Marken mir nichts dir nichts in Ausland verscherbelt und ein deutscher Normalbürger spart sich für ein neues deutsches Modell den Rücken buckelig. Wie bescheuert sind wir eigentlich?

  4. lorbas 28. Januar 2019 at 18:40
    Marnix 18:31

    Netzfund: Eine Bekannte (Kollegin aus Berlin) hatte heute beim Frühstück eine Familiendiskussion mit ihren beiden Kindern. Die waren gestern schulschwänzen. Für das Klima…..ff

    Einfach nur genial. So ungefähr funktioniert auf eine andere Sache bzw. Politik: GRÜN und die GRÜNE Partei und schlicht alles, wass GRÜN je angepackt hat.

  5. @ Barry 28. Januar 2019 at 19:08

    Mathe wird doch überbewertet. Grün = bildungsfern trifft auf fast alle zu.

  6. Barry 19:08

    Bitte weiterverbreiten.

    Dazu fehlt noch: Wer ist Greta Thunfisch?

    Wer ist das Mädchen aus Schweden, das aussieht wie sechs, spricht wie vier , aber 15 Jahre alt sein soll und jetzt als Propagandafigur aufgeblasen und als Entschuldigungsgrund für das Schulschwänzen tausender Nichtsnutze, die von der Allgemeinheit leben, hofiert wird? Nun, es ist das Produkt der Eltern und einer ökokommunistischen Medienwelt, das es früh verunsicherte, fast kaputtmachte, um es jetzt zu benutzen. Denn:

    „Greta Thunberg ist die Tochter der Opernsängerin Malena Ernman und des Schauspielers Svante Thunberg.Nach eigenen Angaben beschäftigte sie sich im Alter von acht Jahren erstmals mit dem menschengemachten Klimawandel und begann ihr Klimaschutzengagement zunächst damit, zur Energieeinsparung im Haus die Beleuchtung auszuschalten, später beschloss sie, nicht mehr zu fliegen.Im Alter von 11 Jahren wurde sie durch die Beschäftigung mit dem menschengemachten Klimawandel depressiv und hörte auf zu sprechen und zu essen. Anschließend wurden bei ihr das Asperger-Syndrom, Zwangsstörungen sowie selektiver Mutismus diagnostiziert.Später begann sie sich aktiv öffentlich für Klimaschutz einzusetzen.“ Wikipedia

  7. Freya- 28. Januar 2019 at 19:13

    Asyl, Wohnungsnot Massenunterkünfte wieder in Betrieb: Flüchtlingszahlen in Köln steigen wieder

    https://www.ksta.de/koeln/massenunterkuenfte-wieder-in-betrieb-fluechtlingszahlen-in-koeln-steigen-wieder-31943222
    ————————————————–
    Köln ist doch schon das Kalifat in NRW. Haben die größte Moschee Europas, sind nach Berlin die bunteste Stadt in Deutschland. Mich wundert das die Kölner den Karneval noch nicht abgeschafft haben auf Rücksicht wegen der traumatisierten Flüchtlinge, die einen Kulturschock bekommen könnten. Wihnungen für die vielen neuen Goldstücke wirds in Köln wohl kaum mehr geben. Die Stadt kann schon mal freie Hausboote am Rhein suchen, die sie an die Invasoren vergeben können. In der Zwischenzeit steigen die Mieten für die Köter weiter bis diese obdachlos werden, weil unbezahlbar.

  8. Judenhass in DE:
    In TV-Phoenix kam von 18.00h bis 18.30 eine Doku zu dem Thema „Judenhass“. Endlich hat ein Medium es gewagt einmal die pure Wahrheit zu bringen. Die deutschen Lehrer machen das nicht, weil sie Angst haben (lt. Bericht). Das bestätigt genau meine Meinung und Lebenserfahrung!

    Also lt. TV-Phoenix ist das Resümee folgendes:

    Der Judenhass in den Schulen geht fast immer und überall von Muslimen der 1.2.3. Generation aus. Türken und muslim. Leute aus dem Nahen-Osten. In Tschetschenien soll es sogar so sein (weiblicher Augenzeuge) , dass vor Juden geradezu gewarnt wird. Sie sollen töten und Unglück bringen. Kontakt zu Juden ist verboten in den muslim. Familien. Juden bringen immer Tod und Krieg mit sich. Usw. Usw…… die schlechten und bösen Menschen sind schlicht Juden…

    Das alles ist die verbreitete Meinung von muslimischen Kindern in deutschen Schulen. Die Lehrer und Schulleiter wissen von dem Problem, tun aber rein gar nichts. es ist ihnen schlicht scheiss egal oder haben sie ggf. Angst vor muslimischen Familien. (Grüne Grundeinstellung in den Schulen!)
    Resümee: der Judenhass steigt parallel zur Zunahme der Muslime im Land. Selbst in der 2. und 3. Generation wird er gepflegt und ausgeübt. Es wird kommen wie auf den Philippinen etc.. Bürgerkrieg zwischen Muslimen und Nichtmuslimen!

    Niemand steht öffentlich zu obigen Zusammenhang! Keine Partei, keine Politik (außer der AfD), keine Medien, kein TV bis auf 1 x TV Phoenix!!
    Doch, es wird gelogen und ein neues Feindbild geschaffen: AfD.

    Ich hoffe, dass der Osten nicht noch einmal auf staatliche Lügen herein fällt.
    Die Wahrheit liegt einzig in Integration, die es nie geben kann. Muslime werden Juden hassen immer und immer.

  9. @ GOLEO 28. Januar 2019 at 19:24
    Freya- 28. Januar 2019 at 19:13

    Sie ersticken uns mit ihren Goldstücken!

  10. Weiß jemand welches Himmelfahrtskommando der Lars Steinke da gerade vor hat?

    Er hat einige sehr gute Beiträge auf Facebook gepostet, aber warum geht er jetzt in die Frontaloffensive zu AfD Führung in Berlin?

    In einigen Punkten muss ich ihm Recht geben, z.B. wenn er feststellt, dass die AfD in den Umfragen verliert je mehr sie versucht zu einem abklatsch der CDU zu werden und Kernforderungen zwecks Annäherung an den Mainstream über Bord wirft.

    Da sagen sich viele, dann wähle ich halt die CDU oder bleib zu Hause.

    https://de-de.facebook.com/JAlternativist/

  11. Haremhab
    28. Januar 2019 at 19:07
    @ eule54 28. Januar 2019 at 18:57

    Zu alt für Edathy.
    ++++

    Na ja – Edathy ist ja auch älter geworden! 😉

  12. In Deutschland breitet sich eine radikal-islamische Struktur aus. Entstanden ist ein schwer durchschaubares Geflecht aus Vereinen, Firmen und Bildungsstätten.

    Auf http://islamism-map.com versuchen wir, einen groben Überblick zu liefern.

  13. @ Freya- 28. Januar 2019 at 19:37

    Köln wird sicher als erstes islamisch. Dann kommen die anderen Orte.

  14. @Haremhab 28. Januar 2019 at 19:40
    Freya- 28. Januar 2019 at 19:37

    Köln wird sicher als erstes islamisch. Dann kommen die anderen Orte.


    Denke ganz DE ist schon unter der islamischen Fuchtel, Köln und Gelsenkirchen sind sowieso ganz schlimm. Wir können es drehen und wenden wie wir es wollen, schaut nicht gut aus.

  15. Einige Wollen den Blödsinn von Hannover nicht mitmachen!

    .

    „Neue Sprachregeln in Hannover

    FDP ruft Rathausmitarbeiter zum Sternchen-Boykott auf
    Hannovers Vorgaben für eine geschlechtergerechte Verwaltungssprache spalten den Rat in Befürworter und Gegner. FDP-Parteichef Döring glänzt in der Debatte mit einem besonderen Vorschlag.
    Döring: „Einfach ignorieren““

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Neue-Sprachregeln-in-Hannover-FDP-ruft-Rathausmitarbeiter-zum-Boykott-auf

  16. @ eule54 28. Januar 2019 at 19:36
    Haremhab
    28. Januar 2019 at 19:07
    @ eule54 28. Januar 2019 at 18:57

    Zu alt für Edathy.
    ++++

    Na ja – Edathy ist ja auch älter geworden!

    So denken Päderasten wie Edathy nicht. Ein Bub wird für die uninteressant ab dem Moment wo er in die Pubertät kommt.

  17. Freya-
    28. Januar 2019 at 20:02
    @ eule54 28. Januar 2019 at 19:36
    Haremhab
    28. Januar 2019 at 19:07
    @ eule54 28. Januar 2019 at 18:57

    Zu alt für Edathy.
    ++++

    Na ja – Edathy ist ja auch älter geworden!

    So denken Päderasten wie Edathy nicht. Ein Bub wird für die uninteressant ab dem Moment wo er in die Pubertät kommt.
    ++++

    Wieder etwas dazugelernt. 🙂

  18. Der Nachwuchsblogger ist sehr eloquent, mutig sich in diesem Alter dem Gruppenzwang der Merkeljugend zu entziehen! RESPEKT.

  19. lorbas 28. Januar 2019 at 19:17
    Bitte weiterverbreiten.
    Dazu fehlt noch: Wer ist Greta Thunfisch?
    […]

    Da ich den gleichen „Greta Thunfisch“ Text in den letzten 12 Stunden mindestens 6 mal gelesen habe, dürfte „Greta Thunfisch“ demnächst Daniels Hosenlatz ablösen, was die Häufigkeit der Präsentation angeht.

  20. Auch „Gehirn gewaschen“, der Junge.
    Wenn Deutschland mit keinem seiner Nachbarländer in Krieg steht, wie sollte
    es denn hier bitteschoen “ Flüchtlinge “ geben dürfen, um die wir uns auch noch
    kümmern sollen; und nur straffällige sollten „abgeschoben“ werden. Quatsch.
    Alle der sogenannten „Flüchtlinge“ sind per Gesetz „ausreisepflichtig“.
    Es bedarf da keiner weiteren Erklärung.

  21. Epoch Times Deutsch
    Am 28.01.2019 veröffentlicht

    Eliso #Medina, ein US-Gewerkschaftsführer und ehemaliger inoffizieller Berater Barack #Obamas in #Migrationsfragen, setzt sich seit Jahren für die #Einbürgerung und das #Wahlrecht illegaler #Einwanderer in den #USA ein. Ziel ist es die USA zu einem Einparteienstaat zu machen.

    Mehr dazu: https://goo.gl/FszBN5
    Obama-Berater Eliseo Medina plante: Sozialistische Revolution durch illegale Migration❗ 😎
    https://youtu.be/gxOBC184-4Q

  22. Der „Nachwuchsblogger“ (geklaut von Freya) ist „gehirngewaschen“,
    aber das sollte sich geben, bei den Demos die er begelbwestet besucht.

  23. lorbas 28. Januar 2019 at 18:40
    Marnix 18:31

    Netzfund: Eine Bekannte (Kollegin aus Berlin) hatte heute beim Frühstück eine Familiendiskussion mit ihren beiden Kindern. Die waren gestern schulschwänzen. Für das Klima.

    Abends erhielt sie von ihren Kindern auf die Frage: „Wie lange wollt Ihr das durchziehen?“ die Antwort: „Solange, bis Eure Generation unserer eine bessere Welt hinterlasst. Eine gesunde Welt. In der wir wieder leben können.“ (sinngemäß)

    Heute Morgen, in Absprache mit ihrem Mann, ging sie auf den gestrigen Abend ein.

    Sie sagte ihren Kindern, dass sie darüber nachgedacht habe. Und erkannt hat, dass sich etwas ändern muss.

    Zur Klimaverbesserung wird die Familie die beiden Diesel verkaufen. Und nur sich noch ein neues Auto zulegen.
    Fortan werden beide Kinder nur noch mit der S-Bahn oder dem Fahrrad zur Schule oder ihren Aktivitäten fahren.

    Um Strahlung zu vermeiden bzw. zu reduzieren, ist sie bereit, auf Mobiltelefone zu verzichten. Es wird nur noch eins für die ganze Familie geben. Ohne Flatrate. Das ist gleichzeitig auch viel günstiger.

    Das Haustelefon wird, auch um „gefährliche Funkstrahlung“ zu reduzieren, wieder eine Schnur haben. Jeder bekommt eins in sein Zimmer.

    Klamotten werden, um die Ausbeutung asiatischer Hilfsarbeiter oder gar Kinder zu reduzieren und um klimaschädliche Transportwege einzudämmen, nicht mehr in den einschlägigen Hip-Läden gekauft. Sondern in Nachhaltigkeits-Stores. Davon gibt es reichlich in Berlin. Dass sie nicht immer modisch sind, wird hingenommen.

    Tiefkühlpizzen, Burger, Fast Food, Getränke in Plastikflaschen und abgepackte Lebensmittel werden reduziert bis abgeschafft. In einem Stufenplan.

    Es wird fortan mehr gekocht. Die frischen Lebensmittel dafür werden auf dem Markt gekauft. Bio muss nicht sein. Wird aber angestrebt. Preisdifferenzen zu den bisherigen Lebensmitteln werden durch gemeinsame Reduktion der Haushaltskasse bzw. der Taschengeldkonten ausgeglichen.
    Revolution erfordert Opfer.

    Meine Bekannte und Ihr Mann sehen ein, dass sie bislang fast nur Fehler gemacht haben. Daher legen sie die Entscheidungen, das Klima zu verbessern und damit die Erde wieder lebenswert zu machen, in die Hände der Kinder.

    Bis Montag Morgen möchte sie daher, dass die Kinder einen Maßnahmenplan entwickeln. Mit dessen Hilfe alles möglichst rasch angegangen wird.

    Dazu kann gern auch regelmäßiges Schulschwänzen gehören. Allerdings wird es keine Entschuldigungsschreiben geben. Weder von ihrem Mann noch von ihr. Da das Teil der Revolution ist, müssen das die Kinder selbst regeln.

    Termin ist Montag, 7.00 Uhr. Küche.

    Bis jetzt haben die Kinder nicht viel dazu gesagt.
    Aber es ist ja noch Zeit.“ ?

    Das werde ich ausdrucken !
    Danke ! Genial !

  24. FRANZÖSISCHES UNTERNEHMEN SCHLIESST KONTO DER NEONAZI PARTEI III. WEG DIE KONTAKTE ZUR HEZBOLLAH, ASSAD UND BDS PFLEGT

    Der III. Weg schrieb auf seiner Website: „Was jeder gegen den zionistischen Völkermord tun kann.“ Die Neonazi-Gruppe unterstützt die BDS-Bewegung gegen den jüdischen Staat.

    Kai Zimmermann, ein führender Anführer des Dritten Wegs, posierte neben einem Plakat mit der Aufschrift: „Nein, Israel ist nicht unbesiegbar.“ Die Neonazi-Gruppe bezeichnete Israel auf seiner Website als „Terrorstaat Israel“.

    https://www.jpost.com/International/French-company-closes-Nazi-account-linked-to-Hezbollah-Assad-and-BDS-578950

  25. Welch ein Vater kann seine 7-jährige Tochter erwürgen?

    Unfassbar, was diese Frau ertragen musste: Sabrina D. (44, Namen geändert) sah, wie ihr Mann ihrer einzigen Tochter Sara (7) eine Waffe an den Kopf hielt.
    Über eine Stunde versuchten sie und die Polizei, den Vater zur Aufgabe zu überreden.
    Vergeblich!
    Sabrina D. erlebte, wie ein Polizist ihre tote Tochter aus dem Haus trug.
    Am Montag sagte die Mutter vor Gericht aus.
    Auf der Anklagebank saß ihr geschiedener Mann Ahmet (32). Er schlug sich die Hände vor das Gesicht, als seine Frau von seinem irren Eifersuchtswahn erzählt.

    Dabei war das Paar doch am Anfang so glücklich:
    Aus einem Urlaubsflirt wurde mehr.
    Der Ägypter kam nach Deutschland, heiratete seine Traumfrau.
    Er lernte Deutsch und bekam über den Schwiegervater eine Anstellung bei der Müllabfuhr.
    Das Familienglück war komplett, als die kleine Sara auf die Welt kam.
    Doch es gab auch immer wieder Streit. Zuletzt, weil Ahmet eifersüchtig auf einen Kollegen seiner Frau war.

    Hier der ganze link, wer noch unbedingt weiter lesen will:
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/sara-7-bettelte-vor-ihrem-tod-mami-hilf-mir/ar-BBSQAMX?MSCC=1548703801&ocid=spartandhp

  26. @ Fairmann 28. Januar 2019 at 20:50

    Welch ein Vater kann seine 7-jährige Tochter erwürgen?

    Das sind Verbrechen über die wäre noch vor nicht allzu langer Zeit wochenlang drüber geschrieben und berichtet worden… und Jetzt? Alles wird hingenommen, keinen juckts, ein schrecklicher Kriminalfall löst den nächsten im Sekundentakt ab.

  27. S-Bahn-Schubser Nürnberg
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/todlicher-s-bahn-streit-kontrahenten-absichtlich-ins-gleis-gestossen-1.8544754
    Zitat:
    Dem bisherigen Kenntnisstand zufolge hätten die beiden 17-Jährigen billigend in Kauf genommen, dass ihre Kontrahenten von einem herannahenden Zug erfasst werden, sagt sie. Wegen Fluchtgefahr und wegen der Schwere der Tatvorwürfe sitzen die beiden jetzt in Untersuchungshaft. „Fluchtgefahr deshalb, weil wir davon ausgehen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit versucht wird, sich dem Verfahren zu entziehen“, sagt Gabriels-Gorsolke.

    Was wird denn angenommen, In welches Land sie flüchten würden?

    Kommentar im Münchner Merkur
    Eine erstaunliche Tatsache in der Sache: Ich glaube mich deutlich zu erinnern, dass in der Printausgabe des Merkur heute Morgen der Satz „die beiden 17 jährigen Deutschen“ mit den Zusatz „Mit Migrationshintergrund“ versehen war. Es scheint da also Unterschiede zwischen Online und Offline zu geben….
    https://www.merkur.de/bayern/nuernberg-bayern-jugendliche-vor-s-bahn-gestuerzt-grosse-bestuerzung-in-heimatgemeinde-11509482.html#idAnchComments

  28. Wer „Flüchtling“ ist, das bestimmt Merkel.
    Wer „Flüchtling“ in deiner Stadt ist, das bestimmt der (Merkel-) Landrat.

    Das steht aber nicht niedergeschrieben, und schon gar nicht in Stein gemeißelt.

    Gelbe Wende jetzt, Freunde!

    AfD/AdP im Landtag/Reichstag, die Gelbwesten auf der Straße! So geht’s!

  29. @ Marnix 28. Januar 2019 at 18:31

    „Unser Haus brennt. Ich bin hier zu sagen, dass unser Haus brennt.“
    Ein neuer Kinderkreuzzug unter der Führung der Asperger Patientin Greta Thunberg setzt an um die Welt von der Klimaänderung zu retten. Eine junge Frau toller als Jeanne d’Arc. Geistig Minderbemittelten liessen sich durch die Jahrhunderte hindurch schon immer leicht verführen.

    Sorry, aber dieses bedauernswerte Mädel hat einen an der Klatsche, aber ganz gewaltig. Auch wenn jetzt en paar Neunmalkluge kommen werden, die mich „aufklären“ werden, wie klug Asperger-Patienten in Wahrheit seien. Ja, klaro, habe seinerzeit auch den „Rainman“ gesehen. Aber die ist durchgeknallt – ohne wenn und Aber. Ihr Problem und das ihrer geltungssüchtigen Eltern. Aber es wirft ein bezeichnendes Licht auf die „linksliberalen“ westlichen „Eliten“, die ein solches unzurechnungsfähiges Kind zur Stilikone der Weltrettung machen.
    Fassen wir zusammen: Die altkluge, freudlose, suizidgefährdete, von extrovertierten, geltungsgeilen linken Künstler-Eltern instrumentaisierte, bipolar oder sonstwie gestörte Greta Thunfisch, die vermutlich möchte, dass künftig alle Menschen mit einem verkniffenen Gesicht wie dem ihren vegan durchs Weltklima surfen, ist die neue Hohepriesterin der Klimakirche – ganz schön gruselig!

    Ich warte nur noch auf die Einladung dieses bedauernswerten Geschöpfs durch unsere begnadete Klimakanzlerin. Beide stehen sich in Sachen Verhaltensauffälligkeit in nichts nach.

  30. Ist ja toll das dieser Niklas als 19-jähriger schon eine eigene Meinung hat, wie er selbst sagt. Das muss ja schon als junger Erwachsener heutzutage was ganz besonderes sein, wow!

    Ich folgere daraus , daß viel seiner gleichaltrigen, erwachsenen Freunde weder eigene Meinungen haben, noch auf eigenen Beinen stehen können, noch einen Ausbildungsberuf haben oder diesen ernsthaft nachgehen wahrscheinlich eher ein unsinniges Laberfachstudium gewählt haben oder sich überhaupt für irgendetwas außerhalb von iphone und Freundin interessieren und grundsätzlich links-grün eingestellt sind weils ja so hip ist. Wenn man sie dann fragt warum links kommt keine Antwort.

    Nein, mich beeindrucken die meisten dieser Dreikäsehochs nicht. Von jungen Erwachsenen erwarte ich ein gewisses Maß an Selbstbewußtsein, ebenso ein Mindestmaß an Wissen, um in unserer Gesellschaft gut von schlecht zu trennen und darüber hinaus auch Selbstständigkeit. Alles Tugenden, die wir spätestens bei der Bundeswehr beigebracht bekommen haben, wenn nicht sogar schon in der Lehre davor. Da kann die heutige, jahrelang in Schulen indroktrinierte desintressierte Jugend nicht mithalten. Die sind 10 jahre zurück verglichen mit der damaligen Jugend aus den 80er/ 90ern.

    Niklas objektiv richtige Meinung zur Einwanderungspolitik unterstütze ich jedoch und kann erkennen, daß er sich wenigstens punktuell mit Politik und Gesellschaft befasst, was für seine Altersgruppe wie gesagt Seltenheitswert hat. Aber ihn wie oben im Video geschrieben als „deutschen helden“ zu betiteln find ich doch weit hergeholt.

  31. Nichts gegen den Kleinen, aber mittlerweile geht mir die zunehmende Infiltration von PI durch die ehemaligen Bild-‚Vorderen‘ etwas auf den Zeiger.
    https://www.youtube.com/watch?v=IS92DLFKTRE

    Nichts gegen junge Talente, aber demnächst castet Herr Flesch für sein ‚Pi-ldtube‘ direkt junge Patrioten frisch aus dem Kinderwagen. Laßt sie uns bewundern, the proudly presented -new german patriot wonderchilds- . Aber der geerdete Normal PI Patriot ist ja nur grießgrämig, weil er nie in solch wunderbarer Weise als german Wunderkind reüssieren konnte.
    https://www.youtube.com/watch?v=lUMkHLjUIxY

  32. „Viele studieren nur, um etwas zu wissen, das ist Vorwitz; andere, damit sie etwas gelten, und das ist Eitelkeit; andere, um ihre Kenntnisse feilzubieten, und das ist Eigennutz, wenige nur, um andere zu erbauen oder selbst erbaut zu werden.“
    Bernhard von Clairvaux

  33. „Was die Eitelkeit anderer so unerträglich macht, ist die Tatsache, daß sie die eigene kränkt.“
    François de La Rochefoucauld

  34. @wuehlmaus, Sie haben Klima-Greta da sehr treffend beschrieben. Das Mädchen war doch nie ein richtiges Kind, wenn sie schon mit 8 Jahren aus Sorge um das Weltklima überall im Haus das Licht ausgemacht hat, anstatt zu spielen, wie es ein normal entwickeltes Kind macht. Jetzt stellt sich heraus, dass sie psychisch gestört ist, wird aber wie ein leuchtendes Vorbild verehrt. Dass sie nicht ganz normal ist, hatte ich schon geahnt, es war eher so ein Gefühl, aber das hat sich jetzt bestätigt. Jetzt hat sie ein pubertäres Sendungsbewusstsein entwickelt, wie es typisch für ihr Alter ist. Schade, dass sie und ihr Schulstreik hier nachgeahmt werden von den Schülern.

  35. Was der junge Blogger von sich gibt, klingt recht vernünftig. Ihm scheint der gesunde Menschenverstand wichtig und keine hirnlos-gefühlige Weltrettung wie im Fall der grenzenlos gehypten Greta Thunfisch. Seien wir froh, dass es auch solche jungen Menschen gibt und nicht nur Idioten, die das nachplappern, was ihnen linke Lehrer, ablassgierige Pfaffen und „Bento“ vorschwätzen.

  36. „Die wachen Klardenker“ waren schon immer dünn gesät.

    Man sollte den Herdentrieb nicht unterschätzen.

    Aber das macht nichts.
    Meistens reichen 5% aus um große Veränderungen herbeizuführen.

    Man denke nur an die DDR.
    Dort war es anfangs auch nur eine sehr kleine Minderheit
    die den Boden für eine Revolution bereitet hat.

  37. Wuehlmaus 28. Januar 2019 at 21:57
    Was der junge Blogger von sich gibt, klingt recht vernünftig. Ihm scheint der gesunde Menschenverstand wichtig und keine hirnlos-gefühlige Weltrettung wie im Fall der grenzenlos gehypten Greta Thunfisch. Seien wir froh, dass es auch solche jungen Menschen gibt und nicht nur Idioten, die das nachplappern, was ihnen linke Lehrer, ablassgierige Pfaffen und „Bento“ vorschwätzen.
    ————————
    Ich musste 50 werden bis ich sein Wissen hatte. Gut wurde in der Pampa groß und Internet kam auch spät. Erst ab 2008 kam ich richtig in die Materie. 1999-2001 traute ich meinen Augen Ohren nicht, dass an der Börse so gelogen wird. New Economy Firmen mit Null Substanz wurden in astronomische Höhen getrieben. Ein wenig Feinschliff fehlt noch bei dem jungen Mann, den bringt aber die Lebenserfahrung mit sich. Die Wagenknecht hört sich im ersten Moment gut an, von Wirtschaft hat sie jedoch keine Ahnung.

  38. Er könnte mal der deutsche Sellner werden, sobald er aus seiner Mittelmäßigkeit herausgekrochen gekommen ist.

  39. Haremhab 28. Januar 2019 at 22:17

    Griff nach der Macht? Erste Migrantenpartei startet!
    da gab es schon einige, jeweils als Antwort auf die Gründungen der Freiheit ,Pro…( blieben bei 10% der Partei die zur gründung geführt haben)

  40. Noch zu jung und naiv. Aber keine Bange, die Merkel- Schergen werden ihn noch abhärten. in 3 Jahren sieht die Sache anders aus… Er ist auf dem richtigen Weg.

  41. Der Oly ! Er guckt so süß, man möchte ihn direkt streicheln – und dann in den Hintern treten.
    Allerdings bin ich voreingenommen, ich bin vom Jahrgang 1927.

  42. Der Kerl benutzt die eigene Birne. Geld oder Support von Merkel bekommt er dafür nicht. Die im Video geäußerten Positionen find ich vertretbar. Wenn er noch bekannter wird, wird man versuchen, ihn einzulullen oder zu kaufen. Bleib auf Deinem eigenen Weg, Junge.

    SAPERE AUDE! 🙂

Comments are closed.