In der Silvesternacht fuhr ein Mann in Essen und Bottrop in Menschengruppen und verletzte dabei mehrere Personen. Der Täter, der ersten Erkenntnissen nach wegen psychischer Probleme in Behandlung war, ist mittlerweile in eine Psychatrie eingewiesen worden. Die Ermittlungen dauern an, ein mögliches Motiv und die tatsächlichen Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar.

Die AfD-Fraktion im NRW-Landtag legte angesichts der Tat unter anderem folgende Aufforderung zum Beschluss vor:

„Der Landtag verurteilt jede Form der illegalen Gewaltanwendung und jede Gewaltandrohung jenseits des staatlichen Monopols.“

Wer würde einer solchen Aussage nicht zustimmen? Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP und Grünen – vom AfD-Fraktionsvorsitzenden Markus Wagner immer salopp „die heilige Vierfaltigkeit“ genannt.

Wie es dazu kam, erklärt Wagner im Video-Interview oben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

57 KOMMENTARE

  1. ich würde sogar sagen:
    CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE
    sind gleich das
    Zentralbüro der Zusammenarbeitenden Parteien
    ZZP
    (danke an Per Wahlhöö: Unternehmen Stahlsprung, 1985
    lesen!!!)

  2. alles gut, gehen sie weiter.

    „Zwei Täter schlugen mit einer Stange und einem Schlagstock auf das Opfer ein. Ein dritter Täter verletzte den Teenager mit einer Softair-Pistole am Rücken. Später stellte das Opfer (17) fest, dass aus seiner Jacke Geld und ein Handy entwendet worden waren. Ein Mädchen (17) flüchtete anschließend gemeinsam mit den Tätern.

    Das Motiv ist noch unklar: Das Opfer gab an, die drei Männer überhaupt nicht und das Mädchen nur vom Sehen zu kennen. Alle sind deutsche Staatsbürger.“

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/goch-teenager-in-schule-verpruegelt-brutalo-schlaeger-festgenommen-59738520.bild.html

  3. OT
    Menüpunkt-Veranstalltungent❗ 😎
    Ist eine tolle Erweiterung von Pi ❗
    Wird aber wohl nur langsam angenommen 😥
    Man sollte dafür Werbung machen ❗
    Versuche es selber durch Kommentare.
    Eventuell Farbwechsel des Menüpunkts usw. würde die Pi Besucher aufmerksam machen ❓

  4. Haremhab
    24. Januar 2019 at 15:05
    „Flüchtlingshelfer: Bürgen müssen wohl nicht zahlen… “

    xxxxxx

    Gab es eigtl irgendwelche Vorteile für die „Bürgen“, als sie seinerzeit selbstlos ihre Unterschriften leisteten oder waren es wirklich einzig und allein Ruhm und Ehre, die sie dazu veranlassten?

  5. neues vom feind im inneren meines landes

    „Abou-Chaker-Brüder verhaftet: Sie wollten Bushidos Frau und Kinder entführen
    Sein ehemaliger Freund und Geschäftspartner Bushido braucht inzwischen Polizeischutz: Der Bruch mit dem arabischstämmigen Berliner Clan um Arafat Abou-Chaker bringt den Rapper …“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Abou-Chaker-Brueder-verhaftet-Sie-wollten-Bushidos-Frau-und-Kinder-entfuehren

    „In Deutschland sind aber noch andere kriminelle Großfamilien im Visier der Ermittler.“

  6. Freya- 24. Januar 2019 at 15:21

    Das ist ja ein Prachtexemplar. Solchen Typen möchte ich nur mit ausreichender Sicherheitsdistanz begegnen, die sind unberechenbar.
    Der eigentliche Skandal ist aber wie immer die späte Veröffentlichung: Die Tat geschah am 5. August!

  7. aenderung 24. Januar 2019 at 14:57
    „Alle sind deutsche Staatsbürger.“

    Dazu muß man wissen, daß alle Kuffnuckenkinder die in Deutschland geboren sind, erstmal deutsche Staatsbürger sind.

  8. @ johann 24. Januar 2019 at 15:27
    Freya- 24. Januar 2019 at 15:21

    Unfassbar, wer sich hier alles in freier Wildbahn herumtreiben darf.
    Brandgefährlich.

  9. Freya-
    24. Januar 2019 at 15:21
    Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung
    – Essen Hauptbahnhof

    Opfer : 36-jähriger Mann aus Düsseldorf

    Mit drei Fotos des Tatverdächtigen – MUST SEE

    xxxxxxxxx

    Jetzt ohne Sch… ich kenne den. Sehe den jeden Tag. Überall. Manchmal frage ich mich, ob dessen Verwandschaft auch hier ist.

    Der Vorgang ist leider schon 6 Monate her, da kann ich nichts beschwören. Ging wohl nicht schneller mit der Öffentlichkeitsfahndung.

  10. Mord durch Ausländer bleibt wieder schön regional….

    Selmer Senior starb nach brutalem Überfall im eigenen Haus: Vorbestrafte RUMÄNEN gefasst

    Dieser Raubüberfall nahm ein schreckliches Ende. Ein 73-jähriger Mann aus Selm wurde am 18. Oktober in seinem eigenen Haus brutal überfallen, geschlagen, gefesselt und beraubt. Wir berichteten. Sieben Wochen später verstarb der Senior.

    https://www.rundblick-unna.de/2019/01/24/selmer-senior-starb-nach-brutalem-ueberfall-im-eigenen-haus-vorbestrafter-einbrecher-gefasst/

  11. Heilige vierfache Einfalt, wie vernagelt kann man sein?
    Und wie muss man auf sein Volk spucken, um persönliche Animositäten dem Wohl der Bevölkerung voranzustellen, nur weil es die AfD ist, die zum Bekenntnis zur Rechtsstaatlichkeit aufruft?

    Die AfD könnte auch einen Antrag stellen, in dem bestätigt wird, dass zwei plus zwei vier ergibt, die vierfache Einfalt würde ihn ablehnen.

    Wir bestimmen, wieviele Finger Winston zu zählen hat!

    Tja, das ist dann schon mehr wie nur ein Prüffall für den Regierungsschutz.

    ——————————

    LEUKOZYT 24. Januar 2019 at 15:23

    Jetzt kriegt die Assel auch noch Schutz von der Polizei, auf die er jahrzehntelang gespuckt hat, obwohl eine Ausreiseverfügung an den Chaker-Clan deutlich günstiger ist.

    Die Gesellschaftliche Revolution frisst nicht nur Rinder, sie frisst auch ihre Hammel.

  12. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 24. Januar 2019 at 15:28

    mir ist das klar, aber….

  13. Es ist alles ganz anders !

    Wenn Andreas Zick und Madlen Preuss von der Uni Bielefeld (sic)
    eine „Studie“ zur deutschen Akzeptanz der sog. „Willkommenskultur“ ™ machen
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Deutsche-Zustimmung-zur-Willkommenskultur-waechst

    „Die Deutschen sind in Fragen von Migration und Integration tief gespalten….
    Ganz so konfrontativ wie 2016… ist die Stimmung aber nicht mehr…“

    die steuermittel fuer zickens „studie“ ™ haette man sich sparen koennen

  14. „Berlin: Linksextremisten solidarisieren sich mit Araber-Clans“

    ich habe es immer gesagt, Linke und Moslems…

  15. @aenderung 24. Januar 2019 at 15:49
    Es sind schon einige Linke zum Islam konvertiert. Und das werden immer mehr werden.
    Und mit dieser tollen linken Logik werden sie es auch dialektisch perfekt rechtfertigen können, dass der Islam im Grunde eine links-marxistische Ideologie ist.

  16. @ aenderung 24. Januar 2019 at 15:49

    Bis 1945 waren Nationalsozialisten mit Mosems zusammen. Stürzi hat dazu einiges an Material gesammelt.

  17. NieWieder 24. Januar 2019 at 15:52

    man hat drei starke Gegner, Staat, linksgrüne, Moslems, das hält man nicht mehr lange durch.

  18. @aenderung 24. Januar 2019 at 15:57
    Naja. Die Leute müssen einfach nur die AfD weiterhin wählen. Sonst müssen sie nichts machen. Und das ist auch ohne jedes Risiko. Weil keiner weiß, was man gewählt hat.
    Gute Wahlergebnisse erhöhen den Druck im Kessel bei den Altparteien.

  19. @Haremhab 24. Januar 2019 at 15:50
    Schön wäre es. Aber das wird nicht passieren. Da werden die „empörten Medien“ und die unterwürfigen „Staatsdiener“ schon dafür sorgen.

  20. NieWieder 24. Januar 2019 at 16:05

    dann müssen die meisten die AfD wählen. ob das so kommt?

  21. Was ist denn der Zweck eines solchen Beschlußantrags? Außer dem Vorführen der berechenbaren Absurdität dieses Etablissements. Genauso gut könnte man beantragen zu beschließen, daß das Gras grün sei, nur um zu sehen, daß es abgelehnt wird weil es von der AfD kommt. Damit ändert sich weder etwas an der Realität, noch lernen wir etwas neues dazu. Ich bin nicht sicher, ob solche Spielchen der Sache dienlich sind.

  22. @aenderung 24. Januar 2019 at 16:08
    Wenn DAUERHAFT 15 oder besser 20 Prozent der Wähler die AfD wählen, wird das Auswirkungen haben.
    Derzeit schleppen sich die Altparteien mit der Hoffnung, die „AfD wird schon irgendwann verschwinden“, durch die Zeit.
    Wenn diese Hoffnung irgendwann weg ist, hat das Auswirkungen.
    Auch die Altmedien schleppen sich mit dieser Hoffnung weiter.
    Das ist derzeit allgemein die „stärkste Durchhalteparole“ auf der anderen Seite: Die Hoffnung, dass die „bösen Rechten“ weltweit schon irgendwann verschwinden werden.
    Geschieht das nicht, müssen sie irgendwann ihre „Strategie“ überdenken, wenn der Erfolg sich dauerhaft nicht einstellt.

  23. @Religion_ist_ein_Gendefekt 24. Januar 2019 at 16:09
    Leider ist es derzeit so, dass wir (und die AfD) kaum reale Machtmöglichkeiten haben.
    Sie haben z.B. auch den Migrationspakt gegen alle Widersprüche durchgesetzt.
    Solche „Aktionen“ dienen dazu, dass noch mehr Leute aus ihrer Naivität aufwachen und beim nächsten Mal die AfD wählen.

  24. Freya- 24. Januar 2019 at 15:21

    Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung
    – Essen Hauptbahnhof

    Opfer : 36-jähriger Mann aus Düsseldorf

    Mit drei Fotos des Tatverdächtigen – MUST SEE

    Merkels Deutschland
    [..]

    __________________________

    Genau richtig für mich…wo findet man diesen Affen?

  25. LEUKOZYT 24. Januar 2019 at 15:23

    neues vom feind im inneren meines landes
    [..]

    _____________________________

    Das ist auch sowas von oberpeinlich…jahrelang einen auf G – Rapper machen…und dann jämmerlich mit prall, gefüllten Windeln, zu der Staatsmacht rennen, die man selbst in den Texten in den Dreck gezogen hat.

    Eier und ehrloses Gesindel

    Bullshitto passt irgendwie besser…

    Nebenbei, ich kenne diese Spastis von Abou Babu schon seitdem die in Neukölln den Kiez, rund um die Karl – Marx Straße terrorisiert haben….damals nannten die sich Spinne!

    Komisch, wenn ich Arafat zufällig traf, war der zu mir immer sehr nett und höflich ;))

  26. @Niewieder
    Falsch,der Islam ist eine Ideologie mit Herrschaftsanspruch, und steht somit dem Marxismus diametral gegenüber.
    Das es Linke gibt die zum Islam konvertieren bestreite ich nicht, denke aber das es vielfältige Ursachen hat

  27. Mädchen (11) missbraucht! Polizei jagt diesen Serien-Sextäter.

    Der Gesuchte (FANTOM-FOTO) soll für drei Sex-Attacken in Bad Kreuznach verantwortlich sein, wobei in zwei dieser Fälle die Opfer minderjährig waren.

    Der Gesuchte ist demnach circa 35 Jahre alt, von normaler Statur und etwa 165 bis 175 Zentimeter groß.
    Der Mann hat braune Haare und Augen. Bei den drei Sex-Attacken trug er keine Brille und war glatt rasiert.

    https://www.tag24.de/nachrichten/bad-kreuznach-exhibitionist-sextaeter-polizei-fahndung-phantombild-sexueller-missbrauch-rheinland-pfalz-948050

  28. @ Bin Berliner 24. Januar 2019 at 16:19

    Schau Dich mal in und rund um den Hauptbahnhof in Essen um.

  29. @ Bin Berliner 24. Januar 2019 at 16:19

    Wenn der „Gesuchte“ mir mal begegnen „sollte“, renn ich weg so schnell ich kann.

  30. Eigentlich schade, das im Düsseldorfer Landtag auch so eine SCHEISSLINIE gefahren wird wie in „D“. Die AfD wird auch in NRW diskreditiert, diskriminiert, ignoriert. Noch schlimmer ist, das der WÄHLERWUNSCH ignoriert, der Wähler betrogen wird. Die Besetzung des Landtags ist also auch zum großen Teil WEIT LINKS.

    Die in NRW praktizierte Unterstützung der LINKEN Strukturen ist wie in den anderen Bundesländern.
    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert. – Edward Snowdon—
    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer. G. Bernhard Shaw
    Alle spielen Politiker. Aber keiner arbeitet. Albert Schweitzer
    Mancher scheidende Politiker hinterlässt eine Lücke, die ihn voll ersetzt. Henri Tisot
    Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Leute.
    „In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“ ?Kurt Tucholsky-

  31. Da kann die AFD den Antrag stellen, dass die Landesregierung feststellen soll, dass der Himmel blau ist, und die Blockparteien würden das ablehnen. Die AfD wird halt überall gemobbt, wo es geht. Da braucht sich keiner mehr wundern.

  32. Alexej-revolutionaer-links 24. Januar 2019 at 16:40
    Falsch,der Islam ist eine Ideologie mit Herrschaftsanspruch, und steht somit dem Marxismus diametral gegenüber.
    Und der Marxismus hat keinen Herrschaftsanspruch?

  33. Sicher !
    Jenseits des staatlichen Monopols !
    Dabei ist der Staat und die Justiz selbst korrupt wie man sieht !
    Bis zum BVerfG und teils auch BGH !
    Es hätte gereicht, die Tat als solche zu verurteilen !
    Die AfD ist auch nicht viel besser als die Altparteien !

  34. Man schaue mal auf die generelle Fachkompetenz der Minister in der BRD, es betrifft also nicht nur den NRW-Justizminister.

  35. DER „KAMPF GEGEN RECHTS“
    IST EIN KAMPF GEGEN PHANTOME

    === Politisch motivierte Straftaten mit
    rechts- und linksextremistischem Hintergrund
    in Deutschland (2016 und 2017)
    (Quelle: Bundesinnenministerium, 8.5.2018)

    ??? = nicht zuzuordnen.
    *Gefährliche Eingriffe = in den Bahn-,
    Luft-, Schiffs- und Straßenverkehr.

    Art der Straftat —————– Rechts — Links — ???
    Tötungsdelikte vollendet 2016 —- 1 ——– 0 ——– 0
    Tötungsdelikte vollendet 2017 —- 0 ——– 0 ——– 0
    Tötungsdelikte versucht 2016 — 18 ——- 6 ——— 0
    Tötungsdelikte versucht 2017 —- 4 ——– 3 ——— 0
    Körperverletzungen 2016 —— 1.393 —- 916 —– 192
    Körperverletzungen 2017 ——– 961 —– 661 —– 171
    Brandstiftungen 2016 ————- 119 —– 171 —— 22
    Brandstiftungen 2017 ————– 47 —– 169 —— 18
    Sprengstoffdelikte 2016 ———– 11 ——– 9 ——– 4
    Sprengstoffdelikte 2017 ———— 7 ——- 10 ——– 4
    Landfriedensbruch 2016 ———- 25 —— 237 ——- 9
    Landfriedensbruch 2017 ———- 12 —— 831 ——- 6
    *Gefährliche Eingriffe 2016 —— 13 ——- 56 ——- 15
    *Gefährliche Eingriffe 2017 —— 15 ——- 71 ——- 10
    Freiheitsberaubung 2016 ———- 2 ——— 2 ——– 0
    Freiheitsberaubung 2017 ———- 2 ——— 0 ——– 0
    Raub 2016 —————————- 17 ——- 32 ——- 6
    Raub 2017 —————————– 5 ——– 18 ——- 3
    Erpressung 2016 ——————– 18 ——– 1 ——- 34
    Erpressung 2017 ——————– 24 ——– 2 ——- 83
    Widerstandsdelikte 2016 ———- 80 —— 272 —– 32
    Widerstandsdelikte 2017 ———- 53 —— 202 —– 37
    Summe Gewaltdelikte 2016 — 1.698 — 1.702 — 314
    Summe Gewaltdelikte 2017 — 1.130 — 1.967 — 332
    Sachbeschädigungen 2016 — 1.760 —- 4.208 — 1.672
    Sachbeschädigungen 2017 — 1.604 —- 4.991 — 2.774
    Nötigung, Bedrohung 2016 —— 516 —— 207 —– 193
    Nötigung, Bedrohung 2017 —— 376 —— 153 —– 346
    Propagandadelikte 2016 —— 12.512 —– 115 — 1.224
    Propagandadelikte 2017 —— 12.032 —– 130 — 1.183
    Volksverhetzung 2016 ———- 4.029 ——- 27 —– 175
    Volksverhetzung 2017 ———- 3.116 ——- 17 ——- 96
    Verstoß gegen VersG 2016 —- 453 —– 1.351 —– 220
    Verstoß gegen VersG 2017 —- 169 ——- 877 —– 151
    Verstoß gegen WaffG 2016 —– 45 ——– 18 ——– 8
    Verstoß gegen WaffG 2017—— 21 ——– 11 ——- 14
    Andere Straftaten 2016 ——- 2.531 —– 1.757 — 1.425
    Andere Straftaten 2017 ——- 2.066 —– 1.602 — 1.647
    Insgesamt 2016 ———- 23.555 —- 9.389 — 5.233
    Insgesamt 2017 ———- 20.520 —- 9.752 — 6.514

    Aufklärungsquoten politisch motivierter Straftaten (PMK):
    Alle Straftaten 2016: 42,7%
    Gewalttaten 2016: 59,9%
    Alle Straftaten 2017: 39,7%
    Gewalttaten 2017: 52,6%

    Hinweise:
    1. Die Kategorie „Propagandadelikte“ beinhaltet die
    Delikte „Verwenden von Kennzeichen verfassungs-
    widriger Organisationen“ (§86 und §86a StGB), . Zu
    diesen Kennzeichen gehören z.B. Hakenkreuz,
    national-sozialistische Militärabzeichen (SS-Runen
    udgl.) und Flaggen, das zeigen des „Hitlergrußes“,
    usw.
    2. Es ist unschwer zu erkennen, dass die Anzahl
    der Straftaten der Kategorie „Propagandadelikte“
    in der Statistik „Rechts“ überproportional hoch ist —
    sie machen mehr als die Hälfte (2016: 53,1% /
    2017: 58,7%) aller „Rechten“ Straftaten aus.
    Dies liegt hauptsächlich daran, weil angezeigte
    Hakenkreuz-Schmierereien grundsätzlich der
    Statistik „Rechts“ zugeordnet werden, obwohl
    sich in den weitaus meisten Fällen kein Täter
    ermitteln lässt (s. Aufklärungsquote o.), und somit
    nicht feststellbar ist, ob ein Hakenkreuz lediglich
    zur Irreführung (z.B. um eine Straftat „Rechten“
    in die Schuhe zu schieben), zur Verunglimpfung
    von Einrichtungen oder Personen (z.B. indem
    man, um einer Person zu zeigen, dass man sie
    für einen „Nazi“ hält, ein Hakenkreuz an ihr Haus
    schmiert), oder auch nur (z.B. von Kindern oder
    Jugendlichen) aus Jux und Dollerei angebracht
    wurde.
    3. Die weitaus meisten (fast alle!) Hakenkreuz-
    Schmierereien, die ich jemals gesehen habe,
    waren spiegelverkehrt. Ich behaupte hiermit,
    dass Neo-Nazis wissen, wie ein Hakenkreuz
    korrekt aussieht, und es somit unwahrscheinlich
    ist, dass spiegelverkehrte Hakenkreuze von
    Neo-Nazis stammen.

    Zieht man „Propagandadelikte“ also ab, dann
    ergibt sich folgendes Bild:

    Straftaten ——————- Rechts —- Links
    insgesamt 2016 ———– 11.043 —- 9.274
    insgesamt 2017 ———— 8.488 —– 9.622

  36. 4. Desweiteren ist unschwer zu erkennen, dass
    die Anzahl der Straftaten der Kategorie
    „Volksverhetzung“ in der Statistik „Rechts“
    ebenfalls überproportional hoch ist. Dies liegt
    daran, weil diese Kategorie hauptsächlich das
    Verherrlichen oder Leugnen von Verbrechen
    der National-Sozialisten im 3. Reich beeinhaltet.
    Zieht man also „Volksverhetzung“ ebenfalls ab
    (weil „Linke“ eben keine vergleichbaren
    Straftaten begehen können), dann ergibt sich
    folgendes Bild:

    Straftaten —————— Rechts —– Links
    insgesamt 2016 ———– 7.014 —– 9.247
    insgesamt 2017 ———– 5.372 —– 9.605

    5. Bei politisch motivierte Gewalttaten haben
    „Linke“ gegenüber „Rechten“ deutlich die Nase
    vorn:

    PMK -rechts- (2016): 1.698
    PMK -rechts- (2017): 1.130 (-33,5%)
    PMK -links- (2016): 1.702
    PMK -links- (2017): 1.967 (+15,6%)

    6. Betrachtet man die Entwicklung der politisch
    motivierten Gewalttaten im Verlauf der letzten
    zehn Jahre (2008 – 2017), dann sieht man,
    dass sich die „Linken“ Nazi-Schreier lieber an
    die eigene Nase fassen sollten:

    ——————– 2008 — 2009 — 2010 — 2011
    PMK -rechts- : 1.113 —- 959 —– 806 —- 828
    PMK -links- : — 1.188 — 1.822 — 1.377 — 1.809

    ———————– 2012 —- 2013 —- 2014
    PMK -rechts- : —- 842 —– 837 —– 1.029
    PMK -links- : —– 1.291 — 1.659 — 1.664

    ———————– 2015 —- 2016 —– 2017
    PMK -rechts- : — 1.485 —- 1.698 —- 1.130
    PMK -links- : —– 2.246 — 1.702 —- 1.967

    — Man sieht, dass die Anzahl der „Linken“
    Gewalttaten die Anzahl der „Rechten“
    Gewalttaten in den letzten zehn Jahren in
    jedem einzelnen Jahr teils weit überstieg.
    Im Jahr 2011 gab es sogar weit mehr (981)
    als doppelt soviele „Linke“ Gewalttaten wie
    „Rechte“ Gewalttaten.
    — Man (bzw. esIx) erinnere sich, dass die
    Qualitäts-Journalunken-Presse Ende 2015
    geradezu einen „Nazi“-Weltuntergang
    herbeifabulierte, weil die Anzahl der
    „Rechten“ Gewalttaten gegenüber den
    Vorjahren sprunghaft um rund ein Drittel
    (+456) gestiegen war. Dabei stieg die
    Anzahl der „Linken“Gewalttaten im selben
    Jahr ebenfalls sprunghaft (+582) an und
    erreichte die Rekordanzahl von 2.246
    Gewalttaten. Nebenbei überstieg die
    Anzahl der „Linken“ Gewalttaten die
    Anzahl der „Rechten“ Gewalttaten im
    Jahr 2015 sogar um satte 761 Gewalttaten.
    — Selbst im Jahr 2016, als die Anzahl der
    „Rechten“ Gewalttaten die Rekordanzahl
    von 1.698 erreichte, war die Anzahl der
    „Linken“ Gewalttaten noch höher.

  37. 7. Auch in der Kategorie „Sachbeschädigungen“
    sind „Rechte“ im Vergleich zu „Linken“ eher
    Luftgewehr-Nummern:

    PMK -rechts- (2016): 1.760
    PMK -rechts- (2017): 1.604 (-8,9%)
    PMK -links- (2016): 4.208
    PMK -links- (2017): 4.991 (+18,6%)

    „Linke“ begingen im Jahr 2017 also mehr als drei
    Mal so viele Sachbeschädigungen wie „Rechte“.

    8. Straftaten gegen Asylunterkünfte werden der
    Einfachheit halber gleich ausschließlich der
    Kategorie „Rechts“ zugeordnet, obwohl die
    Aufklärungsquote bei nur rund 40% liegt und
    man somit bei rund 60% der Straftaten
    überhaupt nicht wissen kann, ob sie tatsächlich
    von „Rechten“ begangen wurden (sie könnten z.B.
    auch von rivalisierenden ethnischen Gruppen
    unter den Asylforderern begangen worden sein):

    Art der Straftat ——————— Rechts — ???
    ??? = nicht zuzuordnen.
    Tötungsdelikte vollendet 2014 —- 0 ——– 0
    Tötungsdelikte vollendet 2015 —- 0 ——– 0
    Tötungsdelikte vollendet 2016 —- 0 ——– 0
    Tötungsdelikte vollendet 2017 —- 0 ——– 0
    Tötungsdelikte versucht 2014 —- 0 ——– 1
    Tötungsdelikte versucht 2015 —- 3 ——– 1
    Tötungsdelikte versucht 2016 —- 7 ——– 0
    Tötungsdelikte versucht 2017 —- 2 ——– 0
    Körperverletzungen 2014 ——— 12 ——- 1
    Körperverletzungen 2015 ——— 58 ——- 2
    Körperverletzungen 2016 ——— 75 ——- 5
    Körperverletzungen 2017 ——— 22 ——- 1
    Brandstiftungen 2014 ————— 6 ——– 0
    Brandstiftungen 2015 ————– 76 —— 18
    Brandstiftungen 2016 ————– 67 ——- 7
    Brandstiftungen 2017 ————– 16 ——- 1
    Sprengstoffdelikte 2014 ———— 4 ——– 0
    Sprengstoffdelikte 2015 ———— 8 ——– 0
    Sprengstoffdelikte 2016 ———— 5 ——– 0
    Sprengstoffdelikte 2017 ———— 2 ——– 0
    Sonstige Straftaten 2014 ———- 4 ——– 0
    Sonstige Straftaten 2015 ——— 10 ——- 1
    Sonstige Straftaten 2016 ———- 3 ——– 0
    Sonstige Straftaten 2017 ———- 2 ——– 0
    Summe Gewaltdelikte 2014 —- 26 —– 2
    Summe Gewaltdelikte 2015 — 155 — 22
    Summe Gewaltdelikte 2016 — 157 — 12
    Summe Gewaltdelikte 2017 —- 44 —– 2
    Sachbeschädigungen 2014 —— 54 —— 10
    Sachbeschädigungen 2015 —– 324 —— 61
    Sachbeschädigungen 2016 —– 350 —— 46
    Sachbeschädigungen 2017 —— 93 ——- 8
    Nötigung, Bedrohung 2014 ——– 3 ——– 0
    Nötigung, Bedrohung 2015 ——- 30 ——- 3
    Nötigung, Bedrohung 2016 ——- 25 ——- 2
    Nötigung, Bedrohung 2017 ——- 10 ——- 0
    Propagandadelikte 2014 ———- 39 ——- 4
    Propagandadelikte 2015 ——— 207 —— 1
    Propagandadelikte 2016 ——— 226 —— 1
    Propagandadelikte 2017 ———- 97 ——- 0
    Volksverhetzung 2014 ————- 19 ——- 2
    Volksverhetzung 2015 ———— 107 —— 2
    Volksverhetzung 2016 ————- 73 ——- 1
    Volksverhetzung 2017 ————- 24 ——- 0
    Andere Straftaten 2014 ———– 34 ——- 5
    Andere Straftaten 2015 ———- 100 —– 19
    Andere Straftaten 2016 ———– 98 ——- 4
    Andere Straftaten 2017 ———– 32 ——- 4
    Insgesamt 2014 —————- 175 —— 23
    Insgesamt 2015 —————- 923 —– 108
    Insgesamt 2016 —————- 929 —— 66
    Insgesamt 2017 —————- 300 —— 12

    Abzüglich „Propagandadelikte“ und
    „Volksverhetzung“:
    PMK -rechts- (2014): 117
    PMK -rechts- (2015): 609
    PMK -rechts- (2016): 696
    PMK -rechts- (2017): 191 (-72,6%)

    Anmerkung des Bundesinnenministeriums:
    „Häufigste verwirklichte Deliktsgruppen bei den
    Straftaten gegen Asylunterkünfte waren
    Sachbeschädigungen und Propagandadelikte.“

    9. Zum Thema „Brände In Asylunterkünften“
    ist eine Untersuchung der absolut unpolitischen
    INURI (Interessengruppe Numerische
    Risikoanalyse) vom 13. Januar 2017 interessant:

    =====================================
    Brandstatistik Flüchtlingsunterkünfte
    (2015 + 2016)

    Brandursache———–Mutmaßliche Verursacher
    —————————Bewohner–Dritte–Unbekannt
    Essen-Schwelbrand—-203———-0——–0
    Inbrandsetzung———-375———301—-183
    Technischer Defekt——0————0——-99
    Unbekannt——————0————0——-87
    Insgesamt: 1248——–578———301—-369

    Bei diesen Bränden sind insgesamt 4 Tote
    gemeldet worden, wovon 3 Tote Folgen eines
    Suizides bzw. einer Tötung sind. Zu diesen
    Brandereignissen sind insgesamt 868 Verletzte
    gemeldet worden. Unter den Verletzten sind
    zahlreiche Angehörige des Sicherheits- und
    Betreuungspersonals, die eine Erstbekämpfung
    des Brandes vorgenommen, Bewohner evakuiert
    oder aus dem Gebäude gerettet haben.
    =====================================

    Aufgrund dieser INURI-Statistik hat der West
    Deutsche Rotfunk (WDR) in einer Reportage
    über Brände in Asylunterkünften behauptet,
    dass die von „Dritten“ (also von Nicht-
    Bewohnern) und von „Unbekannten“ (worunter
    mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch
    Bewohner gewesen sind) verursachten 571
    Brände von „Rechten“ verursacht worden
    seien.
    Die Statistik des Bundesinnenministeriums
    vom 8.5.2018 besagt jedoch, dass es in
    Asylunterkünften im Jahr 2015 76, und
    im Jahr 2016 67 von „Rechten“ verursachte
    Brände gab. Damit ist die Reportage des
    WDR als LÜGENreportage entlarvt.

    Außerdem haben „Linke“ in den Jahren
    2016 und 2017 weit mehr Brandstiftungen
    begangen als „Rechte“:

    Art der Straftat ————– Rechts — Links — ???
    Brandstiftungen 2016 ——- 119 —– 171 —— 22
    Brandstiftungen 2017 ——– 47 —– 169 —— 18

    Das Märchen von Nazi-Horden, die
    reihenweise Asylunterkünfte abfackeln,
    ist also erwiesenermaßen wieder einmal
    eine Erfindung von Qualitäts-Journalunken.

  38. 10. Noch lustiger wird es, wenn man
    sich ansieht, wer hier wen bekämpft:

    Straftaten ——————– Rechts —- Links
    gegen Polizei (2016): —– 1.255 —– 2.521
    — davon Gewaltdelikte: —- 245 ——– 975
    gegen Polizei (2017): —– 1.043 —– 2.424
    — davon Gewaltdelikte: —- 101 —— 1.318
    gegen Rechts (2016): —————— 4.957
    — davon Gewaltdelikte: —————— 781
    gegen Links (2016): —— 1.294 ————-
    — davon Gewaltdelikte: — 296 —————
    gegen Rechts (2017): —————— 3.440
    — davon Gewaltdelikte: —————— 386
    gegen Links (2017): —— 1.019 ————-
    — davon Gewaltdelikte: — 130 —————

    Linksradikale, die sich verlogenerweise „Antifa“
    (Antifaschisten) nennen, „glänzen“ also in ALLEN
    Kategorien — insbesondere bei Gewalttaten
    gegen die Polizei — mit WEITAUS mehr Straftaten
    als „Rechte“. Und dieser Abschaum wird, außer
    von der AfD, von allen Parteien, inklusive der
    Bundestagsvizepräsidentin und dem
    Bundespräsidenten, ganz offen unterstützt!

    Sie sollten sich in Grund und Boden schämen!

    Die WELT (12.01.2019): Dass die linksextreme
    Szene schamlos offen für Gewalt und gegen den
    Staat agitiert, zeigt auch, dass sie in Teilen von
    Gesellschaft und Politik eher toleriert wird als
    die rechtsextreme Szene. Auch in der analogen
    Welt tritt der autonome Block ja – in Roter Flora
    oder Rigaer Straße und anderswo –
    selbstbewusst in moralisch überlegener Pose auf.
    Dieses falsche Selbstbewusstsein gilt es zu
    brechen. Es gibt keine ethische Überlegenheit
    einer Variante des gewaltbereiten Extremismus
    gegenüber einer anderen.

    Kein Deutscher hat das Recht, Deutschland zu
    zerstören, nur weil er Deutscher ist! Und
    Migranten mit deutscher Staatsbürgerschaft
    haben diese Recht gleich tausendmal nicht!

    Bundeskanzlerin Merkel hat nicht das Recht,
    das Grundgesetz der Bundesrepublik
    Deutschland außer Kraft zu setzen, nur weil
    sie Bundeskanzlerin ist!

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Artikel 20
    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein
    demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
    Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen
    und durch besondere Organe der Gesetzgebung,
    der vollziehenden Gewalt und der
    Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die
    verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende
    Gewalt und die Rechtsprechung sind an
    Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese
    Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen
    das Recht zum Widerstand, wenn andere
    Abhilfe nicht möglich ist.

    11. Mitgliederzahlen der rechtsextremen
    Parteien in Deutschland (2012 bis 2017)
    (Quelle: Statista)

    Jahr —- NPD — pro NRW — Rechte — III. Weg
    2017 — 4.500 —– 400 ——- 650 ——- 500
    2016 — 5.000 —– 500 ——- 700 ——- 350
    2015 — 5.200 —– 500 ——- 650 ——- 300
    2014 — 5.200 —– 950 ——- 500 ——- 200
    2013 — 5.500 — 1.000 ——- 500 ——– 0
    2012 — 6.000 — 1.000 ——- 150 ——– 0

    Gesamtanzahl im Jahr 2012: 7.150
    Gesamtanzahl im Jahr 2017: 6.050

    Insofern war das Motto #wirsindmehr beim Konzert
    für die „schutzsuchenden“ Mörder von Daniel Hillig
    in Chemnitz, bei dem mutmaßlich 65.000 linksradikal
    Verblendete anwesend gewesen sein sollen, nicht
    ganz falsch.

Comments are closed.