Wann ist es dem deutschen Michel endlich unbequem genug?
Print Friendly, PDF & Email

Von NADINE HOFFMANN | Diese wunderbare Ruhe! Stellen Sie sich diese vor, die Stille, wenn all die Pseudogutmenschrufe, die moralinsauren Schreie und das scheinfeministische Gekreische nicht wären. Wie viel schöner das Leben wäre, wie viel Luft uns noch mehr zum Atmen bliebe und wie viel mehr wir selber sein würden. Ohne die oktroyierten Fesseln, ohne die Doppelmoralisten und ohne die widerlichen Heuchler in grünen Gewändern oder noblen Roben.

Stattdessen lassen wir uns immer weiter verformen, durch Fesseln, die man nicht sieht, die dafür aber umso mehr engen und schnüren und den Menschen das nehmen, was sie doch erst zu Menschen macht. Im Namen des Guten, das seine sinistre Fratze nur noch mäßig versteckt.

Es sind moderne Sklavenhalter und verkappte Sadisten, die in Deutschland die Deutungshoheit (noch) auf ihrer Seite wissen, dank nicht minder falsch gestrickter Medienakteure, deren Misanthropie aus jedem Komma tropft. Und der Michel, dieses sonderbare Mischwesen aus Naivität und Feigheit, beugt sich, bückt sich, buckelt sich krumm und erreicht doch nie den herbeigesehnten Zustand der Wachheit, den es beim Lesen der BILD zu eigen erklärt. Noch düsterer steht es um die Generation, die weder den VEB Plaste noch den nationalen Sozialismus erlebt hat, sich jedoch inbrünstig zum schmerzend dummen Büttel des Internationalen macht. Der Beobachter sollte nicht meinen, dass dieses Volk, das Gestalten wie Merkel nicht nur duldet, sondern auch feiert, solch Lichtgestalten wie Beethoven gebar. Das war einmal.

Bis in die kleinsten Zellen, bis in die intimsten Orte dringt das Gift der Guten vor. Als Puderzucker des Politischen wird es auf alles und jeden gestreut, auch bis ins Bett. Fortan, sagen vertrocknete Akademikerinnen und quietschend-bunte Genderapologeten, habe auch der Koitus korrekt zu sein. Wer mit wem, warum und wie, das obliegt nicht länger den Liebenden. Die Partei hat immer Recht und steckt ihre rote Nase ins Bett der gebeutelten Bürger. Es ist Zeichen besonderer Perversität, dass ein Politikum da verortet wird, wo es nichts zu suchen hat. Statt Spielraum für den Körper, wird der Sex zum Akt der Multikultigötzen. Welche Pathologie sich hinter dem Drang verbirgt, anderen Menschen das Leben zu konstruieren, wäre reichliche Stoff für Psychologen. Doch nicht in Deutschland, da gilt das Therapiebedürftige als erstrebenswertes Soll.

Statt also Freiheit für den Kopf, Ruhe für die Seele und Sein für den Körper, nimmt uns die beste Regierung aller Zeiten samt ihrer Mimikry aus einer ebenfalls fettgefressenen Altsystemopposition das letzte bisschen Freisein, wenn auch nicht durch Gitterstäbe, so doch durch Gedankenfolter und Gutseinkerker.

Und der Kampf gegen diese kranken Erzieher mit ihrer klebrigen Monstranz des vermeintlich Besseren erweist sich umso schwerer, als dass seine Opfer sich inzwischen in ihrem Gefängnis des Widerwärtigen nur allzu gemütlich eingerichtet haben. Solange der Kühlschrank voll ist. Das Stockholm-Syndrom auf Deutsch. Aber vielleicht nicht einmal das. Denn sie scheren sich nicht um ihre Nachkommen, sie kümmern sich nicht. Vielleicht muss für den Zustand der Nation im Jahre 2018 noch ein passender Begriff gefunden werden, der all das jämmerliche Auftreten am besten beschreibt. Mit Merkel an der Spitze der Geschicke dieses Landes gibt es hingegen ein passendes Bild, das einer nägelkauenden, charakterlosen und verantwortungslosen Person, die dem Land ein „freundliches“ Gesicht gibt.


(Nadine Hoffmann ist Biologin und kandidiert auf Platz 19 der thüringischen AfD-Landesliste für die Landtagswahl am 27. Oktober 2019)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

168 KOMMENTARE

  1. Deutschland, hatt die Feierlichkeiten ,in einen Hochsicherheitsgefängnis abgehalten ,mit der Wachterin Angela Merkel.

  2. Kommt noch. 2019 wird das Jahr der Patrioten. Denen geht doch schon die Düse. Der Wind dreht sich. Gut zu sehen an dem Gestammel von Frau Ferkel.

  3. Ohne die oktroyierten Fesseln, ohne die Doppelmoralisten und ohne die widerlichen Heuchler in grünen Gewändern oder noblen Roben.

    Es liegt an uns, ob wir uns weiter fesseln lassen, oder uns davon befreien.

    Solange wir uns in die Hose machen und kein Rassist sein wollen, kommen wir nicht weiter.

    Wir müssen endlich in die Offensive gehen und sagen: Rassismus ist nicht grundsätzlich schlecht. Es kommt immer auf die konkrete Situation an.

    Ähnlich ist es mit der Haltung gegenüber Perversen. Immer liest man Kommentatoren, die meinen, sagen zu müssen: „Ich haben nichts gegen Schwule … “ undso blabla.

    Niemand ist gezwungen, Perverse zu mögen! Wer sie nicht mag, sollte dies auch offen sagen!

    Es ist nicht schwer, sich von den grünen Fesseln der political-correctness zu befreien. Wir müssen es einfach nur tun.

  4. Während Deutsche u a.in Amberg, bei echten Hetzjagten grundlos von “ minderjährigen Schutzsuchenden“ getreten und geschlagen werden, fordert das starrsinnige Merkel mehr Toleranz von Deutschen.

  5. Deutschland wurde vom 18-jährigen Regime des DDR MERKEL REGIME kaputtregiert. Ausländische Clans blamieren und terrorisieren den ehemaligen Rechtsstaat BRD!

    Nigerianer, Somalier, Syrer, Maghrebianer, Ägypter, Tunesier, Palästinenser, Kurden… Merkel-Regime lässt weiter Illegale massenhaft mit Fernbussen über die Schweiz und Österreich einreisen.

    NIEMALS mehr als 2 Amtsperioden für künftige Kanzler.

  6. Das ist Dummschland.

    „Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.“ Der Dichter Heinrich Heine über den deutschen Untertanengeist

  7. @ Istdasdennzuglauben 1. Januar 2019 at 08:23

    Äußerst lesenswerter Kommentar zu Merkel und z.B. Amberg…

    Ein Motiv für den Exzess sei nicht bekannt, sagte der Polizeisprecher noch. Das ist nicht wahr, das Motiv liegt offen zu Tage. Es heißt Verachtung. Wir verachten euch Deutsche, obwohl – oder weil – ihr uns aufnehmt und alimentiert, wir verachten eure historischen Städtchen und eure Traditionen, wir verachten eure Art zu leben, wir verachten eure lächerliche Friedfertigkeit, eure Teddybären, euer Willkommensgetue und Toleranzgedöns, wir verachten eure hypertrophe Fernstenliebe mangels Nächster, wir verachten eure Weibmänner, wir verachten eine Stadt, die 20.000 männliche Einwohner hat, aber ohne nach der Polizei zu rufen nicht mit vier Teenagern fertig wird, die auf offener Straße wahllos Leute niederschlagen und ihnen auf die Köpfe treten können, wir verachten eure Politiker und Medien, die sofort loströten, man dürfe solche täglichen Einzelfälle nicht verallgemeinern (und die im Falle, ein paar Amberger Burschen hätten sich gewehrt, mit Sicherheit „Hetzjagden auf Ausländer“ beplärrt hätten), wir verachten eure Justiz, die uns doch nichts tun wird, wir verachten euer ganzes überaltertes, wehleidiges, sturmreifes Land.

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  8. Guten Morgen Freya-

    Was die kommen mit Fernbussen? Österreich hat doch seine Grenzen dicht gemacht, oder? Wer schlampt denn da schon wieder? Hoffe Du bist gut reingekommen. Alles Liebe noch für 2019

  9. Fakt ist, daß diese verheerende Entwicklung in einer Monarchie niemals eingetreten wäre; Könige und Kaiser waren sich bewußt, daß sie Gott für ihr Tun und Lassen Rechenschaft abzulegen haben; dies war der Sinn des „Gottesgnadentums“. Sie wußten, daß sie ihre Macht der Gnade Gottes verdankten und diese durch göttliches Recht begrenzt war.
    Eine halbwegs funktionierende Demokratie setzt den gebildeten, für sich selbst sorgenden und am Gemeinwohl interessierten Bürger voraus und daran hapert es gewaltig. Wir leben in einer Plutokratie, die sich ein Parteienoligopol hält, die den demokratischen Schein wahren soll.
    Ich halte es nach wie vor mit dem großen Aristoteles:
    „Die beste Staatsform ist das Königtum. Die Entartung des Königtums, die Tyrannis, ist die schlechteste. Unter den nicht guten Verfassungen ist am erträglichsten die Demokratie.» Das ist alles im 4. Buch seiner „Politik“ nachzulesen.
    Je früher dieses System den Bach heruntergeht, umso besser, denn es eröffnet (vielleicht) die Möglichkeit zum Besseren. Wenn es so bleibt, ist es bald aus.
    Allen Lesern – trotzallem – ein fröhliches Jahr 2019!

  10. Mithilfe altgedienter Stasi Kämpfer bereitet das Regime der Merkel-Junta wohl die Endlösung für uns Deutsche und die anderen Europäer vor. Das ist der Kommunismus den wir erleben und es ist erst der Anfang von dem was noch kommen wird. Was Merkel mit der EUDSSR betreibt, ist ein Ost Block System mit dem die westliche Welt und die christlichen Werte vernichtet werden.

  11. Mithilfe altgedienter Stasi Kämpfer bereitet das Regime der Merkel-Junta wohl die Endlösu*g für uns Deutsche und die anderen Europäer vor. Das ist der Kommunismus den wir erleben und es ist erst der Anfang von dem was noch kommen wird. Was Merkel mit der EUDSSR betreibt, ist ein Ost Block System mit dem die westliche Welt und die christlichen Werte vernichtet werden.

  12. Denn sie scheren sich nicht um ihre Nachkommen, sie kümmern sich nicht.
    ———
    Das ist wirklich ein Phönomen. Einerseits sind viele Eltern „überbesorgt“, was ihre Kinder angeht (iß dies nicht, tu das nicht) und stehen andererseits hinter der „Willkommens- und Toleranzindustrie“, deren Ziel es ist, ihnen tödliche Kuckuckskinder (und -erwachsene) unterzujubeln. Damit zerstören sie logischerweise die Zukunft der eigenen Kinder. Dieses dystopische Verhalten ist mir unbegreiflich.

    Ich weiß noch, als ich einen AFD-Wahlstand betreute, kamen einige junge Paare dahergeschlappt und mit ener unglaublichen Arroganz und Verachtung sagten sie Dinge wie „Na euch wähle ich sicher nicht, da gibt es tausendmal Bessere“ und so Scheißdreck. Hirnentkernte Idioten, aber mit ihren grade mal 18, 20, 25 Jahren solche Gscheiterle, als ob sie wirklich alles wüßten.

  13. Korrektur: kamen junge Paare mit Kindern dahergeschlappt – das hat mich so traurig und wütend gemacht: Die zerstören in ihrer Arroganz und durch das Übernehmen der Meinungs- und Denkmanipulation die Zukunft der eigenen Kinder. Die können sich nicht wehren können und nicht begreifen, was da gespielt wird. Schlimm war das.

  14. Zitat Jonathan

    Es liegt an uns, ob wir uns weiter fesseln lassen, oder uns davon befreien.

    Es ist schon soweit fortgeschritten, dass die meisten , vor allem junge Menschen gar nicht merken, dass sie gefesselt sind. Sie gehen brav an einer Leine und fühle sich wohl dabei.

  15. @ Erzlinker 1. Januar 2019 at 08:34

    Guten Morgen..ja sie kommen in Fernbussen aus Italien kommend über Ö-Bregenz/D-Lindau und CH-Basel/D-Weil am Rhein. Dann kommen sie aus Frankreich, Belgien…

    Basel ist Durchgangsstation: Flüchtlinge wollen weiter nach Deutschland

    Es ist ein wenig verkehrte Welt: Flüchtlinge kommen nicht in die reiche Schweiz, sondern sie verlassen sie. Und werden ennet der Grenze gefasst. Basel ist nicht Ort der Ankunft für Verzweifelte, sondern Durchgangspunkt für die Reise, deren Ziel weiter nördlich liegt.

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/basel-ist-durchgangsstation-fluechtlinge-wollen-weiter-nach-deutschland-132394084

  16. Alles hat seine Zeit und der faule Kern in diesem Altparteien-System treibt als Blüten so große Heuchler hervor, die selbst den naivsten Träumer wecken werden.

    Prost Neujahr! Dies wird das Jahr der Patrioten werden. Kopf hoch, Ohren steif halten und auf unsere Kraft vertrauen! Die Merkel-Bonzen und ihre Günstlinge sind nicht das Volk, das sind immer noch wir – die Masse der freien deutschen Bürger!

  17. @ Altenesch 1. Januar 2019 at 09:05
    Terror in London

    Video
    Messer Jihad Update: UK Jihadi „schrie Allah“ und ertach Passagiere in Manchester an der Victoria Station-Polizisten besprühten ihn mit Pfefferspray und taserten ihn.

    Zwei Bürger und ein britischer Verkehrspolizist wurden verletzt. Der Terrorist wurde von der Polizei festgesetzt und festgenommen.

    https://twitter.com/AmyMek/status/1079892836244484096

  18. Die VISEGRAD-Staaten können so froh sein, dass sie so gut wie keine Moslems haben.
    .
    Alles alles alles alles richtig gemacht!
    .
    Wo KEINE Moslems da KEIN Terror.. Ganz einfach!
    .
    Der dämliche und degenerierte Westen kann gar nicht genug vom Moslem-Terror bekommen…. und sie wollen noch mehr!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Täter mit Pfefferspray und Elektroschocker gestoppt
    .
    Drei Verletzte bei Messer-Angriff in Manchester

    .
    Blutige Attacke auf dem Bahnhof von Manchester! Ein Mann soll laut britischen Medien laut „Allah“ gerufen haben – stach dann mit einem etwa 30 Zentimeter langen Messer offenbar wahllos auf Passanten ein – auf einen Mann und eine Frau, beide etwa zwischen 50 und 60 Jahren alt. Tatzeitpunkt: Montagabend, kurz vor 21 Uhr (Ortszeit).
    .
    Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen, wie die British Transport Police mitteilte. Mit Pfefferspray und Elektroschocker war er außer Gefecht gesetzt worden. Aufnahmen zeigen wie 5 Beamte den Mann am Boden fixieren und fesseln.
    .
    Nach Angaben eines Augenzeugen soll er die Tat im Bahnhof Manchester Victoria mit Bombenangriffen auf „andere Länder“ begründet haben. Nach Medienberichten rief er bei seiner „Allahu akbar“ ruft (deutsch: „Allah ist groß“).
    .
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/messer-angriff-in-manchester-3-verletzte-taeter-von-polizei-gestoppt-59296704.bild.html
    .
    Solange wir Moslems und Moslem-Terror in unseren Städten und Ländern haben, wird es keine Freiheit und Sicherheit geben.
    .
    Scheinbar auch nicht gewünscht..

  19. @ Jonathan 1. Januar 2019 at 08:21

    „Wir müssen endlich in die Offensive gehen und sagen: Rassismus ist nicht grundsätzlich schlecht. Es kommt immer auf die konkrete Situation an.“

    Ich bin ein Rassist. Ich will hier zusammen mit Meinesgleichen (biologisch Ähnlichen) zusammen in unserem deutschen Vaterland leben. Rassismus ist der kollektive Selbsterhaltungstrieb eines Volkes. Besteht ein Volk nicht überwiegend aus Rassisten, kann es sich bald aus der Geschichte verabschieden.

    „Ähnlich ist es mit der Haltung gegenüber Perversen. Immer liest man Kommentatoren, die meinen, sagen zu müssen: „Ich haben nichts gegen Schwule … “ undso blabla.“

    Ich habe nichts gegen Leute vom anderen Ufer. Rein private Dinge gehen mich nichts an. Kampftunten allerdings, die ihr Urprivates zur politischen Agenda machen, sollte man schon die Rote Karte zeigen.

  20. Freya- 1. Januar 2019 at 09:25
    Video
    Messer Jihad Update: UK Jihadi „schrie Allah“ und ertach Passagiere in Manchester an der Victoria Station-Polizisten besprühten ihn mit Pfefferspray und taserten ihn.
    ————————————————————————————-

    Ich hätte gern mitgetasert. Auch in Amberg….

  21. Freya- 1. Januar 2019 at 08:28

    @ Istdasdennzuglauben 1. Januar 2019 at 08:23

    Äußerst lesenswerter Kommentar zu Merkel und z.B. Amberg…
    ……………………….
    Ist doch logisch: Wer sich selbst in hündischer Art zu Opfern macht, der wird verachtet – von der ganzen Welt, von mir auch!

  22. Steht DER SPIEGEL im neuen Jahr vor dem Aus?

    Interessante Lektüre.

    .

    „ABGESANG?

    Der Abwickler – DER SPIEGEL mit neuer Chefredaktion

    Klusmann könnte nicht zuletzt auf Grund der von ihm nicht zu verantwortenden Relotius-Turbulenzen vom Hoffnungsträger zum Abwickler des „Spiegel“ avancieren……………

    Woher will der „Spiegel“ neue Leser nehmen?
    Klusmann ist eindeutig Wirtschafts-lastig mit grün-visionärer Schlagseite. Ob dieses reichen wird, für den „Spiegel“ neue Leserkreise zu erreichen, darf jedoch umso mehr angezweifelt werden, als dass dieses Klientel ohnehin heute schon das Fundament des Magazins stellt…….“
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-abwickler-der-spiegel-mit-neuer-chefredaktion/

  23. Es geht natürlich weiter wie in den letzten dunklen vier Jahren Deutschland. Wenn etwas geändert weden soll, brauchen wir mehr Öffentlichkeit. Das fängt bei den Medien an. Ich habe noch keine Tageszeitung oder einen Radiosender gefunden, der objektiv und nicht linksgrün versifft gefärbt berichtet. Oder habe ich es nur übersehen? Dann bitte ich um Angabe, wo ich so etwas finde.

    Einen Internetsender im Stile eines Vollprogramms mit objekten Nachrichten oder eine entsprechende Tageszeitung würde ich mich was kosten lassen und spenden.

    Infos nur hier oder in monatlichen Zeitschriften ist zu wenig, damit erreicht man den gemeinen deutschen Michel nicht.

    Hat jemand eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte?

  24. @ Freya- 1. Januar 2019 at 08:57

    „Mithilfe altgedienter Stasi Kämpfer bereitet das Regime der Merkel-Junta wohl die Endlösu*g für uns Deutsche und die anderen Europäer vor. Das ist der Kommunismus den wir erleben und es ist erst der Anfang von dem was noch kommen wird. Was Merkel mit der EUDSSR betreibt, ist ein Ost Block System mit dem die westliche Welt und die christlichen Werte vernichtet werden.“

    Die gleiche antiweiße Agenda läuft auch in den VSA, Kanada, Australien und Neuseeland. Die Chargen, die die Rolle des Politikers spielen, sind nur dazu da, die Aufmerksamkeit zu fesseln. Wäre Merkel wegen Erkrankung bereits in den 1980er Jahren aus der Politik ausgeschieden, befänden wir uns heuer in der gleichen Lage.

  25. Das Ferkel von snowball hat gestern eine Rede gehalten,
    die voll war von Verdrehungen der Wahrheit, von
    kaltblütigen Lügen, von versteckten Drohungen und
    IM-soap-Versprechungen.
    Michel wird das nicht verstehen und nicht wirklich
    dagegen vorgehen (Bahnsteigkarte).

    Liebe Frau Nadine Hofmann, bitte nicht Anleitung
    für Männer-Führung entwickeln.

    Helfen sie den willigen Männern, den „Brunnen“ zu
    bauen, an dem unsere Jungen zu Männern werden
    können (boy to man Ritual)

    Alles Gute fürs neue Jahr!
    Ich freue mich darauf.

  26. Stellen Sie sich diese vor, die Stille, wenn all die Pseudogutmenschrufe, die moralinsauren Schreie und das scheinfeministische Gekreische nicht wären.
    ++++

    Durch die massenhafte Einschleusung von Asylbetrügern durch Merkel und Co. haben überdies der Krach, Gestank, Kriminalität, fehlender Wohnraum, Seuchen und andere Krankheiten sowie die sinnlose Verpulverung von Steuergeldern stark zugenommen!

    Die Hysterie von schrillen Politweibern wie Claudia Roth und Arschlöchern wie Anton Hofreiter sind außerdem mittlerweile unerträglich geworden!

    Es wird deshalb höchste Zeit, dass Massenabschiebungen wirksam umgesetzt werden und die vielen linksgrünen Chaoten aus der Politik umgehend abgewählt und entfernt werden.

    Danach könnte es endlich wieder ruhiger und besinnlicher in Deutschland werden!

    Packen wir’s an! 🙂

  27. faxen dick
    1. Januar 2019 at 09:41
    Hat jemand eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte?
    ++++

    Ja, AfD wählen!
    Mit Höcke als Bundeskanzler könnte es klappen! 🙂

  28. Danke für den beißenden Artikel. Die Frage ist nur, da wir ja um die Gefahren wissen und sie beschreiben können, wie gelangt die Wahrheit in die Welt, so dass sie auch vom letzten schlafenden Michel verstanden werden?!

  29. Marie-Belen
    1. Januar 2019 at 09:36
    Steht DER SPIEGEL im neuen Jahr vor dem Aus?
    ++++

    Das linksgrüne Geschmeiß aus der Politik wird die Pleite ihres Sprachrohres SPIEGEL zu verhindern wissen!
    Natürlich mit unseren Steuergeldern.

  30. OT, ich möchte jetzt schon das Unwort des Jahres 2019 vorschlagen, zitat:
    Insgesamt zieht die Polizei aber eine positive Bilanz: „Die Verbotszonen für Pyrotechnik wurden weitgehend beachtet und den Weisungen von Polizei und Ordnungsamt überwiegend Folge geleistet.“

    Überwiegend
    Der Bürgerkrieg im jahre 2019 wird überwiegend friedlich verlaufen

  31. Nun sitzt die AfD schon seit 14 Monaten im Deutschen Bundestag und die Blockparteien der Nationalen Front, aufgescheucht wie zu schächtende Hühner*Innen, wollten sie inhaltlich stellen.

    Aber wie es dann im hohen Hause, das der AfD als einziger Fraktion einen Vizepräsidenten verweigert, aus?

    Lauter laute, ungerügte Zwischenrufe, alter, abgehängter, weißer Frauen!

    https://www.youtube.com/watch?v=JEsgKHIGo1A

  32. Geht doch!
    Allen Unkenrufen zum Trotz blieb Sylvester dieses Jahr fast ruhig.
    Hier machen sich Verdoppelung der Einsatzkräfte, die MEHR-KILL-PANZERSPERREN, der festungsartige Ausbau der Festplätze, das Fernbleiben vieler Gäste, die Böller freien Zonen und die Rückzugsräume für Erlebende bezahlt.
    Würden nun auch die Bürger mehr Eigensicherung betreiben, z.B. durch das Tragen von Kettenhemden, sonstiger Stichschutzkleidung, Schuss sicheren Westen und Kevlarhelmen, Einnebelungsgeräten, Eisenhüten und dem Erwerb von 3,5 Tonnen schweren Premiumlimousinen mit Sonderschutzausrüstung gegen Panzerfäuste, die Sicherheitslage wäre fast perfect!
    Und die Wirtschaft würde brummen.

  33. Grüne sind Faschisten in bunt, die es geschafft haben, mit 8% Stimmenanteil die CDU unter FDJ-Merkel zu regieren.

  34. @Faxendicke
    Soweit ich weiß, haben auf diesen Sachen die Alliierten die Finger drauf. Sonst würde ja schon längst jemand Fox-News beispielsweise betreiben.

    Bleibt das Internet, da weiß ich nicht, ob die nicht auch noch Handhabe haben gegen missliebige erfolgreiche Medien.

    Aber nicht so schwarz sehen, wenn man die ganzen neuen Medien unserer Seite sehen will, hat man auch ein Tages-Vollprogramm!

    An ALLE HIER: Frohes neues Jahr, bleibt gesund!!!

  35. Eurabier
    1. Januar 2019 at 10:00
    Lauter laute, ungerügte Zwischenrufe, alter, abgehängter, weißer Frauen!
    ++++

    „Häßlich“ noch vergessen! 😉

  36. Marie-Belen 1. Januar 2019 at 09:36

    Woher will der „Spiegel“ neue Leser nehmen?

    Printausgabe auf Arabisch, finanziert durch die Bundesregierung, das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat! 🙂

  37. Im HAMMBACHER FORST kam es zum Sturmangriff aus dem Hinterhalt auf eine Hundertschaft der Polizei u.a.mit Brandsätzen und Schlagwaffen.
    In den USA etc. wäre die Überlebenschance der LINKSTERRORISTEN marginal.
    Bei uns wird es, wenn überhaupt, 2 monatige Bewährungsstrafen hageln.

  38. .
    Neujahrsansprache der Kanzlerin
    .
    Angela Merkel ruft die Deutschen zu mehr Toleranz auf

    .
    .
    MerKILL holt in Massen moslemisch negride Vergewaltiger, Sozialschmarotzer, Verbrecher, Drogendealer, Terroristen und sonstiges Gesindel in unser Land, die schwere Gräueltaten begehen und FORDERT von uns Deutschen mehr Toleranz..
    .
    Hat dieses Miststück gekoks?
    .
    MerKILL ist das absolut WIDERWÄRTIGSTE was dem deutschen Volk je passiert ist!

  39. Wie es uns wohl erst ohne ISlamische Goldstücke gehen würde? Und Merkels neue Gäste? Das sind bestimmt 90 Milliarden mehr für deutsche Rentner oder für Schulen. Für Arbeitnehmer, die krankheitsbedingt berufsunfähig werden.
    Keine Merkelpöller mehr oder Hochsicherheitszonen zu Sylvester.
    Frauen könnten wieder joggen. Merkel zerstört unser Lebensglück!

  40. Allen ein gutes Neues Jahr!
    Marie-Belen 1. Januar 2019 at 09:36
    Woher will der „Spiegel“ neue Leser nehmen?
    ——–
    Neuer Leser bedarf es nicht. Man mache es wie die NDR/WDR/SZ-Recherchekooperation, und schon wird man als Printmedium von den Zwangsgebühren der Fernsehzuschauer am Leben erhalten.
    https://www.ndr.de/der_ndr/daten_und_fakten/Recherchekooperation-NDR-WDR-und-Sueddeutsche-Zeitung,kooperationen100.html

    Was die Haltung der Deutschen angeht, so haben schon zahlreiche kluge Ausländer vor dem Phänomen der Schicksalsergebenheit der Deutschen gestanden. Deutsche lassen sich von ihren Regierenden schinden, beleidigen, demütigen, koste es ihr Leben und die Zukunft ihrer Kinder.

    Hier ein Deutscher, Dr. Wolfgang Bok, AfD, der dazu schreibt:

    WIRTSCHAFTSENTWICKLUNG 2019 – Die deutsche Lust am Niedergang
    VON WOLFGANG BOK, Cicero, 29. Dezember 2018
    https://www.cicero.de/wirtschaft/wirtschaftsentwicklung-2019-autoindustrie-diesel-oekologie-deindustiralisierung

  41. OT,- … … der ZDF Kameramann war gestern,

    Netzfund Screenshot/ Foto …
    Miene Waziri, ehemalige Landessprecherin der Grünen Jugend SH, am 29.12.2018 auf Twitter, Zitat, “ ich wünschte Deutschland wäre im zweiten Weltkrieg vollständig zerbombt worden, dieses Land verdient keine Existenzberechtigung „… ( klick ! ) da kann sie diesen Tweet später löschen wie sie will, hier sind seitens des “ Grünen “ Landesverbandes SH zu diesem Post Erklärungen und Erläuterungen angebracht, von wegen die AfD vom VS beobachten lassen wollen

  42. Ich bin das Wort Toleranz leid. Wer intolerant ist, sich nicht benimmt muss die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen. Grenze zu, das geht. Baucontainer alle 400m, dazwischen Stacheldraht. Danach kann man eine Mauer bauen. Schussbefehl ist natürlich obligatorisches Mittel. Weiter Standgerichte. Grapscher, Vergewaltiger, Messerstecher, Mörder ran an die Wand. Das hört dann ganz schnell auf. Natürlich zur besten Sendezeit auf allen Kanälen ausgestrahlt. ALLE Flüchtlinge abschieben. Moslems die gegen Deutschland hetzen ebenfalls. Ist alles nur eine Sache des Willens. Ich will meine Ruhe in Deutschland haben.

  43. Ausländer… vermutlich Türken/Libanesen greifen wieder die deutsche Polizei an.
    .
    Wann endlich benutzen die deutschen Polizisten gegen dieses Terror-Gesindel ihre Schusswaffen?
    .
    Was muss noch passieren?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Dortmund
    .
    Silvester in Dortmund:
    .
    Polizisten aus Gruppe von 400 Menschen mit Feuerwerk beschossen

    .
    Dortmund. Obwohl die Dortmunder Polizei eigentlich von einer ruhigen Silvesternacht spricht, gab es auch unschöne Zwischenfälle.
    .
    So wurden Polizisten an der Möllerbrücke aus einer Gruppe von 400 Menschen mit Flaschen und Pyrotechnik beworfen. Bei den Angriffen wurde kein Polizist verletzt, ein Streifenwagen allerdings beschädigt.
    .
    Silvester in Dortmund:

    Kölner schoss mit Feuerwerk auf Polizisten
    .
    Die Beamten nahmen kurze Zeit später einen Verdächtigen (25) fest. Mehrere andere Personen versuchten daraufhin, den Mann zu befreien.
    .
    (So was machen meist nur Ausländer!)
    .
    Dabei schoss ein 26-jähriger Kölner mit Feuerwerk auf die Polizisten. Die Beamten wurden dabei nicht verletzt und nahmen den Kölner in Gewahrsam.
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/silvester-in-dortmund-id216113819.html

  44. Eurabier 1. Januar 2019 at 10:03

    Die meisten „Neuleser“ wären jedoch arabisch oder „afrikanisch“ sprechende Analphabeten.

    Da käme wohl etwas ganz revolutionär Neues dabei heraus:
    Ein Spiegel im Manga-Stil mit anklickbaren Sprechblasen. 🙂

  45. Waldorf und Statler 1. Januar 2019 at 10:18

    Wer wird denn diese grüne MohammedanerIn nähren, wenn sie alle Deutschen wird umgebracht haben?

  46. Der „Michel“ ist weder naiv noch feige, er hat schlicht und ergreifend keine Veranlassung mehr, diese Zivilisation
    – in der ein Abschlus in Geschwätzologie per Definitionem mindestens ebenso viel wert ist wie ein Abschluss in Maschinenbau,
    – in der der „weiße Mann“ ein Sexualstraftäter und Frauenfeind ist, wenn er einer Ische auf den Arsch kuckt, während tatsächliche Vergewaltiger waschkörbeweise Liebesbriefe in den Knast geschickt kriegen,
    – in der testosteronverseuchte Prügelprimaten „richtige Männer“ sind, während die Kerle, deren Intelligenz, Fleiß, Kreativität und Arbeitskraft Tag für Tag dafür sorgen, dass wir alle weitgehend von jedem evolutionären Druck abgeschirmt werden, per Definitionem Waschlappen, Sexisten und natürlich Nazis und all so was sind,
    zu verteidigen. ^^

  47. OT

    „DEUTSCHER“ TÄTER?
    MÜNSTER/WESTF.
    31-Jähriger +Rheinenser(aus Rheine) sticht mit Messer zu
    Mordkommission im Einsatz
    29.12.2018 10:58
    Zeugen verfolgten den 31-jährigen +Deutschen und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

    „Warum der 31-jährige Beschuldigte auf die beiden +deutschen Gäste eingestochen hat, ist bislang +völlig +unklar“, erläutert Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

    Die beiden Opfer werden im Krankenhaus behandelt, sie befinden sich nicht in Lebensgefahr…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4154130

    TÄTER: DEUTSCHER RHEINENSER
    PLÖTZL. ETHNIENLOSER +MANN

    OPFER: KEINE DEUTSCHEN MEHR
    SONDERN +MENSCHEN
    29.12.2018 – 18:32
    Der 31-jährige *Mann, der im Verdacht steht am frühen Samstagmorgen (29.12., 04:13 Uhr) in einer Pizzeria in Rheine mit einem Messer auf zwei +Menschen eingestochen zu haben, befindet sich seit dem Nachmittag in Untersuchungshaft.

    Im Rahmen der Ermittlungen und weiteren Zeugenvernehmungen stellte sich heraus, dass der 31-Jährige nach dem ersten Vorfall auch in der neben der Pizzeria liegenden Gaststätte versucht haben soll, mit dem Messer auf einen weiteren 24-jährigen Gast einzustechen. Der 24-jährige +Libanese konnte den Angriff abwehren…

    „Das Motiv für die vorgeworfenen Angriffe ist bislang +völlig +unklar“, erklärt der Leiter der Mordkommission Ulrich Bux.
    PSYCHISCH KRANK?
    Haftbefehl wegen +dreifachen +versuchten +Mordes und gefährlicher Körperverletzung gegen den Beschuldigten. „Es gibt Anhaltspunkte dafür, dass der Beschuldigte +psychisch +erkrankt sein könnte“, erläutert Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4154215

    (Hervorh. d. mich)

    +++++++++++++++++++++++

    TÄTERIN PSYCH. KRANK
    Rettungskräfte finden 86-j. Dülmener tot in Wohnung,
    Ehefrau (86) tatverdächtig – Diese befindet sich seit dem
    ersten Weihnachtsfeiertag in einer psychiatr. Klinik.
    Als Todesursache stellten die Rechtsmediziner massive
    stumpfe Gewalteinwirkung gegen den Körper…
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4152241

  48. Die „Nachkommen“ um die ich mich scheren soll, schwenken Welcome-Schilder, prügeln als „Antifa“ vermummt unschuldige Menschen kurz und klein, zünden Autos und Häuser an, ficken sich durch Flüchtlingsheime und kümmern sich selbst einen Scheiß um ihre Zukunft und das Land, das sie doch eigentlich ernähren soll. Warum soll ich mich weiter aufreiben, wenn sie es doch unbedingt so wollen? Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Zwei Kriege haben den Genpool offenbar dermaßen ausbluten und degenerieren lassen, dass das, was heute in der BRD heranwächst, auf demselben mentalen Niveau steht, wie die einströmenden Migrantenmassen. Da findet sich zusammen, was zusammengehört.

    Ich werde glücklicherweise nicht lange genug leben müssen, um zu sehen, was sich aus diesem genetischen Mischmasch in 2-3 Generationen entwickelt. Die Zutaten sind jedenfalls grauenerregend. Kein Landwirt würde sich seinen Bestand derart unkontrolliert versauen. Ein zweibeiniges, empathieloses Mischwesen mit niedrigem IQ und dafür extrem ausgeprägtem Sex- und Aggressionstrieb. Welch ein Gewinn für die Menschheit. Sollen hier vielleicht die Soldaten der Zukunft gezüchtet werden? Wenn ja, für welchen Krieg? Gegen Russland, China oder Indien?

    Ich denke, unsere „Jugend“ wird sich selbst kümmern müssen, wenn sie sich etwas anderes wünscht. Man kann ihr weder Einsicht noch Verstand aufzwingen, wenn beides nicht wenigstens im Ansatz bereits vorhanden ist. Und die Jugend wünscht sich nun einmal die obergrenzenlose Verbuntung, das größte Menschenexperiment der Gechichte, die neue Eugenik. Was soll ich mich einmischen? Sollen sie doch ihren eigenen Blutzoll entrichten, es ist ihre Zukunft, die sie wegwerfen, nicht mehr meine.

  49. Drohnenpilot 1. Januar 2019 at 10:23

    Heute sind es Feuerwerksraketen, morgen werden es Kassams sein. Hoffentlich reichen sie nicht bis zu den arischen Rothweingürteln, wo die linksgrün-pädophilen Versorgungsposten schmarothzen!

  50. Wenn man bedenkt, dass der Holocaust, verbrochen durch die Eltern der Grünen, 6 Millionen Menschen grausam ermordet hat, aber die Umvolkung Europas bis zu 450 Millionen Europäern das Leben kosten wird….

  51. Auf ein Neues ????

    Bei einer Messerattacke am zentralen Bahnhof der englischen Großstadt Manchester sind am Montagabend drei Menschen verletzt worden. Ein Mann wurde festgenommen. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar, trotzdem übernahm eine Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen.

    Ein Mann, eine Frau und ein Polizist wurden bei dem Angriff in unmittelbarer Nähe des Victoria-Bahnhofs verletzt, wie die britische Polizei mitteilte. Der Angreifer soll laut einem Augenzeugen während der Tat „Allah“ gerufen haben.

  52. scheylock 1. Januar 2019 at 10:34
    Waldorf und Statler 1. Januar 2019 at 10:18

    Talente aus Malente!

  53. Der Tag ist dunkel, der Himmel weint;
    Moslems, Linke und Rechte im Haß
    aufs deutsche Volk vereint. 🙁

    Nadine Hoffmann: „daß seine Opfer sich inzwischen in ihrem Gefängnis des Widerwärtigen nur allzu gemütlich eingerichtet haben. Solange der Kühlschrank voll ist. Das Stockholm-Syndrom auf Deutsch.“

  54. ALLEN EIN GESUNDES UND GLÜCKLICHES NEUES JAHR!
    Laßt uns für den Frieden kämpfen und für unser Glück!
    Meldet euch als freiwillige Wahlhelfer für die Wahlen, nur so habt ihr die Chance auf faire Wahlen und könnt bei Manipulation eingreifen! Nur so könnt ihr verhindern, dass es Beeinflussungen gibt! Sprecht euch ab, verteilt euch auf die Wahlbüros!
    „Opfert“ mal ein paar Stunden für unsere Zukunft!
    In diesem Sinne „Glück auf“!

  55. Eine messerscharfe Analyse, liebe Frau Hoffmann.

    „…
    dass dieses Volk, das Gestalten wie Merkel nicht nur duldet, sondern auch feiert, solch Lichtgestalten wie Beethoven gebar. Das war einmal.“

    Setzt man den Gedanken einfach mal fort, so wie man etwa mehrere nahezu auf einer Gerade liegenden Punke mit einem Lineal verbindet und schaut, wie diese Gerade ungefähr weiter verläuft, dann ergibt sich für mich folgendes Bild:

    Irgendwann werden wir uns nicht mehr an Mozart, Beethoven oder Euler, Gauß, Einstein und Planck erinnern dürfen. Oder man wird ihnen posthum eine andere Nationalität verleihen. Stolz auf Lichtgestalten der deutschen Vergangenheit könnte ja zu Nationalstolz hinführen.
    Die selbsternannten Umweltpropheten werden Physiklehrern verbieten, Wärmekraftmaschinen im Unterricht zu behandeln. Zum einen, weil man als Lehrer nicht umhin kommt, Namen wie Otto oder Diesel zu nennen. Zum anderen, weil auf diese genialen Erfindungen eine Hexenjagd veranstaltet wird, die mich an die Inquisition des Mittelalters erinnert.

    Und ja, bleibt die Frage nach der Zukunft unsere eigenen Kinder und Enkel. Man könnte meinen, die Zeugung von Nachwuchs soll uns künftig ohnehin von Dunkelhäutigeren abgenommen werden. Vielleicht weil so schönere Menschen entstehen? Oder solche, die noch leichter zu steuern sind?
    Aber es muss doch unter den selbsternannten Guten deutscher Nationalität auch Eltern geben, die sehen, was ihren blauäugigen Kindern an normalen Schulen widerfährt. Oder machen sie es wie die Schwesig, die ihre eigenen Kinder an einer Privatschule in Sicherheit gebracht hat?

    Ihnen, liebe Frau Hoffmann und allen P.I. Lesern Alles Gute im Neuen Jahr!

  56. allen ein frohes neues jahr.

    „Geht es aber darum, Migranten ohne Anspruch auf Asyl das Bleiberecht abzusprechen und sie wieder in ihre Herkunftsländer zurückzuschicken, tut sich für viele Beteiligte eine Kluft zwischen Recht und Moral auf. Persönliches Mitgefühl und das Gebot der Menschlichkeit verlangen Milde und Hilfsbereitschaft gegenüber dem Einzelnen. Das Recht schafft jedoch Fakten. Es definiert, wer ein Bleiberecht hat und wer nicht. Im letztgenannten Fall muss die Person das Land wieder verlassen, auch wenn sie das als persönlichen Schicksalsschlag empfindet.“

    https://www.nzz.ch/meinung/abschieben-ist-notwendiger-teil-des-schuetzens-ld.1391986

  57. ich.will.weg.von.hier 1. Januar 2019 at 10:43

    2025 – Guido Knopp moderiert im ZDF (Monatsbeitrag 33 Euro) die Reihe: „Von Rudolf Diesel zu Adolf Hitler“

  58. Freya- 1. Januar 2019 at 08:28
    @ Istdasdennzuglauben 1. Januar 2019 at 08:23

    Äußerst lesenswerter Kommentar zu Merkel und z.B. Amberg…

    Ein Motiv für den Exzess sei nicht bekannt, sagte der Polizeisprecher noch. Das ist nicht wahr, das Motiv liegt offen zu Tage. Es heißt Verachtung. Wir verachten euch Deutsche, obwohl – oder weil – ihr uns aufnehmt und alimentiert, wir verachten eure historischen Städtchen und eure Traditionen, wir verachten eure Art zu leben, wir verachten eure lächerliche Friedfertigkeit, eure Teddybären, euer Willkommensgetue und Toleranzgedöns, wir verachten eure hypertrophe Fernstenliebe mangels Nächster, wir verachten eure Weibmänner, wir verachten eine Stadt, die 20.000 männliche Einwohner hat, aber ohne nach der Polizei zu rufen nicht mit vier Teenagern fertig wird, die auf offener Straße wahllos Leute niederschlagen und ihnen auf die Köpfe treten können, wir verachten eure Politiker und Medien, die sofort loströten, man dürfe solche täglichen Einzelfälle nicht verallgemeinern (und die im Falle, ein paar Amberger Burschen hätten sich gewehrt, mit Sicherheit „Hetzjagden auf Ausländer“ beplärrt hätten), wir verachten eure Justiz, die uns doch nichts tun wird, wir verachten euer ganzes überaltertes, wehleidiges, sturmreifes Land.

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna
    — Genau so ist es auch! Die verachten Euch! Und die haben recht! So ein hirngewaschener, reeducated, verweichlichter und dekadenter Bevoelkerung verdient nur Verachtung. Warum habe ich BRD verlassen- weil ich koennte nicht leben in Mitte eines Volkes , dem ich verachte. Es war fuer mich zu Schisofren. Den ist es egal. Niedriges IQ .Das sind Schmarotzer. Und die werden von Eure Obrigkeit bevorzugt. Die sind willkommen da bei Euch. und die Zukunft fuer Euch ist in BRD schwarz….

  59. Eurabier 1. Januar 2019 at 10:39
    scheylock 1. Januar 2019 at 10:34…Talente aus Malente!..

    Da sage noch einer, diese Fremdländer hätten keine Fähigkeiten

  60. Honeckers Früchtchen aus der Freien Deutschen Jugend hat leider vergessen, daß das unfreundliche Gesicht, das sie unserem Land verpaßt hat, jeden Tag in dem Maße zunimmt, in dem diese sich „Doktor der Physik“ nennende Funktionärin des Bösen, selbst Anführerin einer bösartigen Hydra mit vielen Köpfen, oder irgend eine Ihrer Kronprinzessinnen noch weiter in Berlin ihr Unwesen treiben darf. Immer unter dem Vorwand natürlich, sie betreibe das Gegenteil dessen, was sie gerade betreibt. Ihr neues Volk darf ihr danken, während das, dem sie einst einen Eid geschworen hatte, entweder aufs Glatteis folgt, zu seinem eigenen Verderben, oder aber in Scharen davonläuft.

    Leider ist dieses Davonlaufen bislang nicht in ausreichendem Maße erfolgt, weswegen dem Schreiber obigen Artikels zuzustimmen ist, daß es für diese Klientel, das noch immer CDU oder eine der anderen Altparteien wählt, noch immer nicht unbequem genug geworden ist. Wie in der DDR, so ist auch hier zu beobachten, daß die Leute sich völlig ins Private, allerdings nur vermeintlich Unpolitische zurückziehen, sich regelrecht einmauern. Der öffentliche Diskurs ist in Zeiten, da alles das als „Nazi“ zu gelten hat, was bei drei nicht auf dem Baum verschwunden ist, den grün-linke Ideologen angepflanzt haben, während der Oberheuchler der Bunten Republik zeitgleich davon tönt, man solle doch bitteschön miteinander reden, infolge Vergiftungserscheinungen fast völlig zum Erliegen gekommen.

    In diesem Jahr, für das ich uns allen, insonderheit PI und allen ebenso freiheitlich gesinnten Kräften und Menschen guten Willens, die Deutschland lieben und seinen Bestand erhalten wollen, allen nur denkbaren Erfolg wünsche, wird und muß sich auch zeigen, aus welchem Holz die AfD geschnitzt ist und welchen Weg sie tatsächlich einschlagen will. Daß das korrupte „System Merkel“ alle Register ziehen würde, wenn da eine Partei auftaucht, die eben dieses System nicht weniger als in Frage stellt, um die demokratisch-rechtsstaatliche Ordnung wiederherzustellen, war von vorn herein klar. Die AfD sollte einschließlich ihrer Wählerschaft dieser Taktik, die wie auch schon bei Honeckers SED auf Einschüchterung und Repressalien beruht, nicht auf den Leim gehen.

  61. @ Jonathan 1. Januar 2019 at 08:21

    Solange wir uns in die Hose machen und kein Rassist sein wollen, kommen wir nicht weiter.
    Wir müssen endlich in die Offensive gehen und sagen: Rassismus ist nicht grundsätzlich schlecht. Es kommt immer auf die konkrete Situation an. …
    —————————

    Das ist zwar richtig, aber wir müssen dabei drauf achten, dass wir uns den falschen Definitionen nicht beugen. Denn das was uns vorgeworfen wird, ist schlicht und ergreifend überhaupt kein Rassismus.

    Ich zum Beispiel bin positiver Rassist. Aber nicht weil ich sehe, wieviel Neger hier in Deutschland wüten (das ist ja kein Rassismus); und auch nicht, weil ich an genetisches Untermenschentum glaube (ich denke, es liegt an der Kultur); sondern weil ich fest daran glaube, dass jede RASSE ein (Über-) Lebensrecht hat und das gilt für alle Rassen, AUCH DER WEISSEN. Es ist auch nicht wahr, dass sich Rassen nur durch Hautfarbe, Haare und Lippen unterscheiden.
    Wenn es heute schon heißt, Rassen gäbe es nicht und es sei Rassismus, von Rassen zu sprechen, dann irren diese linksgrünen Träumer.

    Negativer Rassismus ist wenn du denkst, andere Rassen seien von Geburt her weniger wert als du Rassismus ist nicht wenn du sagst, dass es Rassen gibt (siehe Grundgesetz Artikel 3 Abs. 3)

    Negativer Rassismus ist wenn du denkst, andere Rassen hätten auf dieser Welt nicht zu suchen

    Negativer Rassismus ist nicht wenn du sagst, dass es gut es, dass es verschiedene Rassen gibt und das AUCH SO BLEIBEN SOLL. Denn DAS ist die Vielfalt der Menschheit und nicht eine Einheitsmischrasse, die mit Vielfalt nichts mehr zu tun hat

    Negativer Rassismus ist wenn du ohne Beweise ein Verbrechen einem Nichtweißen andichten willst

    Negativer Rassismus ist nicht wenn eine vergewaltigte Frau sagt, dass es ein Schwarzer war, wenn es ein Schwarzer war

    Lied DDR, zweite Strophe
    Über allen strahlt die Sonne

    Froh und glücklich will doch spielen
    auf der Erde jedes Kind,
    ob nun seine Eltern
    Schwarze, Gelbe oder Weiße sind.

    Und so soll es auch bleiben!

  62. alle jahre wieder…..

    „Berlin – Bluttat am Neujahrsmorgen in Berlin: In der Kulmbacher Straße (Schöneberg) sind nach BILD-Informationen am frühen Dienstagmorgen ein Mann und eine Frau durch Messerstiche schwer verletzt worden.
    Lebensgefahr bestehe bei den beiden Opfern nicht. Es soll mindestens drei Festnahmen vor Ort gegeben haben.“

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/bluttat-am-neujahrsmorgen-mann-und-frau-in-berlin-niedergestochen-59297416.bild.html

  63. Die letzte Nacht des Jahres 2018 war für viele Menschen eine einzige Party. Für andere wird sie als Horror-Nacht in Erinnerung bleiben. Polizei und Feuerwehr waren vielerorts im Dauereinsatz und wurden sogar selbst zu Opfern von Gewalt. Messerattacken, Verkehrsunfälle, Brände und Explosionen – die Bilanz der Silvester-Nacht:

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bilanz-der-silvester-nacht-kind-stirbt-bei-unfall-mann-sprengt-sich-hand-weg-59297242.bild.html

  64. faxen dick 1. Januar 2019 at 09:41
    Es geht natürlich weiter wie in den letzten dunklen vier Jahren Deutschland. Wenn etwas geändert weden soll, brauchen wir mehr Öffentlichkeit. Das fängt bei den Medien an. Ich habe noch keine Tageszeitung oder einen Radiosender gefunden, der objektiv und nicht linksgrün versifft gefärbt berichtet. Oder habe ich es nur übersehen? Dann bitte ich um Angabe, wo ich so etwas finde.

    Einen Internetsender im Stile eines Vollprogramms mit objekten Nachrichten oder eine entsprechende Tageszeitung würde ich mich was kosten lassen und spenden.

    Infos nur hier oder in monatlichen Zeitschriften ist zu wenig, damit erreicht man den gemeinen deutschen Michel nicht.

    Hat jemand eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte?
    —–ich habe! geh nach Russland oder in ein anderes Land das nicht Plutokraten gehoert, mach da Sender auf und sende ueber Satteliten! In BRD werden dann allerdings Schuesseln noetig. Aber dafuer keine Chanze Sendungen zu zensieren,abzuschalten oder stoeren! Amis haben somit deren Radio Free Europe und VOA Sowjetblock zerstoert, allerdings ueber Kurzwelle. Geld braucht mann da…. Ihr seit zu wenige und zu geizig um das zu leisten.

  65. Österreich hat die Messerträger bereits entwaffnet, Messer mitzuführen gilt als Waffe und ist verboten.
    Hat einer damit bereits Strafhaft verdient.

  66. ÜBERTREIBEN SIE DOCH NICHT IMMER !, die Polizei mußte doch immer schon die Feuerwehrleute mit Maschinenpistolen bei der Ausübung ihrer Arbeit schützen

    OT,-….Meldung vom 01.01.2019 – 10:03

    Nach Messer-Attacke in Hamburg Wütender Mob greift Retter
    der Feuerwehr an

    Hamburg – Sie kamen, um zu helfen – doch am Ende mussten mehrere Feuerwehr-Männer mit Maschinenpistolen geschützt werden. Dramatischer Einsatz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Hamburger Stadtteil Barmbek! Aus der Shisha Bar „High Class“ meldete um 2.22 Uhr am frühen Neujahrsmorgen ein Anrufer, dass sein Bruder von einem unbekannten Mann mit einem Messer angegriffen wurde. Rettungskräfte der Feuerwehr und sieben Streifenwagen der Polizei rasten zum Einsatzort am Barmbeker Markt. Das Messer-Opfer schleppte sich blutend ins Freie, wurde umzingelt von einer rund 20-köpfigen Gruppe, die immer aggressiver wurde. Als vor Eintreffen des Notarztes zufällig ein Feuerwehr-Auto von einem anderen Einsatz am Tatort vorbeikam und anhielt, stürmten die Männer auf das Fahrzeug zu, griffen die Retter an.Die Helfer fühlten sich bedroht, trauten sich nicht mehr auszusteigen – und riefen den Notruf!Als ZUSÄTZLICHE Polizei-Kräfte den wütenden Mob antrafen, bewaffneten sie sich mit Maschinenpistolen, fahndeten zum einen nach dem Messer-Stecher und den Angreifern, die die Feuerwehr-Kameraden angegriffen hatten.„Die Suche nach dem Täter verlief jedoch erfolglos“, sagte ein Polizei-Sprecher zu BILD. Auch konnte bisher nicht ermittelt werden, wer die Männer zum Angriff auf das Feuerwehr-Auto anstachelte. Das Messer-Opfer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/nach-messer-attacke-greift-wuetender-mob-retter-der-feuerwehr-an-59297080.bild.html###wt_ref=https%3A%2F%2Ft.co%2F8DOxCrvx2f&wt_t=1546332910735

  67. Eurabier 1. Januar 2019 at 11:15
    „In Frankreich lag die Erregungsschwelle für die Gelbwesten bei € 1.80 pro Liter. Wird der deutsche Schlafmichl auch € 2.00 zahlen?“

    der zahlt auch 3 euro.

  68. Freya- 10:49

    Video geguckt. Bin entsetzt. Heimtückische Vorgehensweise, unfassbar. Ob Deutscher, Ausländer oder Marsianer. Weg mit so einem Dreck.

  69. „MerKILL ist das absolut WIDERWÄRTIGSTE was dem deutschen Volk je passiert ist!“
    @Drohbenpilot
    Ich teile Ihre Einschätzung.
    Ich kann dieses dümmliche Gesülze von Tolleranz nicht mehr hören. Nein! Ich bin nicht tolerant gegenüber Leuten, die ISlam und Scharia an Stelle des Grundgesetzes wollen.
    Was mich noch mehr aufgetegt hat, ist dieses dümmliche Gequatsche der Alten von „internationalen Lösungen“. Ideologieversiffter Scheixx der One-World-Nazis. Wir brauchen keine intetnationalen, sondern nationale Lösungen. Grenze dicht und fertig!

  70. Frau Hoffmann sie sprechen mir aus der Seele. Ihr Wort in Gottes Ohr.
    Für ein Deutschland das wieder für uns Deutsche und auch alle anderen die sich anpassen und sich an unsere Gesetze halten wieder leben und liebenswert macht.
    Ich vertraue auf sie und die AFD.

  71. Dieser Wahnsinn wird sich 2019 munter fort setzen !

    Asyl-Skandal: Mörder, Drogenhändler, Vergewaltiger und andere Schwerverbrecher finden im Schutz des Asylrechts in Deutschland Zuflucht!
    Das belegen interne Schreiben aus Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge an das Sicherheitsreferat in der Nürnberger BAMF-Zentrale, die BILD vorliegen.
    Oftmals berufen sich Asylbewerber auf schwere Straftaten, die sie (angeblich oder tatsächlich) in der Heimat begangen haben. Der Grund: Deutsches und internationales Recht bewahrt sie davor, nach den Gesetzen des Heimatlandes bestraft zu werden – unter anderem mit Folter und Todesstrafe.

  72. Wir haben jetzt einen halben Tag geschafft und die Medien relotiusieren von „weitgehend friedlichem Jahreswechsel“, wie auch 2016. Die ungeschächtete Wahrheit wurde erst ab dem 4. Januar publik….

  73. ZDF äußert sich zu Antifa Shirt ihres Kameramannes beim Schäuble-Interview!

    ZDF: (1/2) Unsere Kameraleute sind angehalten, dunkle Kleidung zur Arbeit zu tragen. Der Kameramann trug ein Fanshirt einer Punkband, damit war kein politisches Statement verbunden.

    https://twitter.com/ZDF/status/1079708089341882368

    Nö, gar nicht *ironie off* Die Texte dieser „Punkband“ sind für das ZDF gesellschaftsfähig und demokratiekompatibel.

  74. So feiert man halt nicht auf der Domplatte sondern in der Nachbarschaft!

    .

    „Silvester in Köln

    Massenschlägerei mit 50 Beteiligten: Einsatzhundertschaft in Kölner Hochhaussiedlung

    Dieses Silvester war in Köln nicht die Domplatte das Problem, sondern der soziale Brennpunkt Auf dem Kölnberg, einer berüchtigten Hochhaussiedlung. Dort fing alles vergleichsweise „harmlos“ mit einem Wohnungsbrand an, der recht schnell abgelöscht werden konnte.
    Dieses Silvester war in Köln nicht die Domplatte das Problem, sondern der soziale Brennpunkt Auf dem Kölnberg, einer berüchtigten Hochhaussiedlung. Dort fing alles vergleichsweise „harmlos“ mit einem Wohnungsbrand an, der recht schnell gelöscht werden konnte. Doch dann spitzte sich die Lage zu.
    In einem der Hochhäuser kam es zu einer Massenschlägerei mit zeitweise 50 Beteiligten. „Das war eine große Tumultlage, wir mussten erhebliche Polizeikräfte anfordern“, sagt Polizeikommissarin Stefanie Scheibe.
    Die Einsatzkräfte rückten mit schwerer Schutzkleidung und Maschinengewehren an. Mehrere Polizisten und auch Beteiligte der Massenschlägerei wurden verletzt, vor allem durch den Einsatz von Pfefferspray. Insgesamt gab es drei Festnahmen.“

    https://www.focus.de/regional/koeln/silvester-in-koeln-massenschlaeger-mit-50-beteiligten-einsatzhundertschaft-in-koelner-hochhaussiedlung_id_10129618.html

  75. Sowhat
    1. Januar 2019 at 11:26
    Eurabier 1. Januar 2019 at 11:15

    Das Mittlere Vermögen der Franzosen liegt bei ca. 120.000 EUR.
    Bei den Deutschen nur bei 47.000 EUR.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Verm%C3%B6gen_pro_Kopf

    2013 war das Mittlere Vermögen der Deutschen noch 30% höher.
    Im Armenhaus Westeuropas TOLERIERT man.
    ——————-
    Ein für mich auch unerklärliches Phänomen. Heißt es doch immer, die Leute werden schon wach werden, wenn es nur genug an den Geldbeutel geht… Aber das geht es hier schon lange und zwar auch sehr massiv, aber dennoch muckt der „Michel“ nicht auf.
    Liegt das daran, dass diese ganzen Enteignungsprozesse immer so schleichend und versteckt über die Jahre hinweg abgelaufen sind? Man hat sich daran gewöhnt bzw. erkennt in der kurzen Distanz die Entwicklung nicht? Aber man müsste doch einfach nur ein wenig die Augen öffnen?!?
    Mich beschäftigt diese Frage wirklich schon lange.

    Oh, natürlich noch die besten Neujahrswünsche für das PI-Team und alle Foristen sowie Leser.

  76. Die beiden Norwegerinnen, die in Marokko geköpft (lt. allah 40/2 -> ’smite the necks/schlagt die Hälse (mit stumpfen Messer/Schwert)‘ 8/12-17 + 47/4 wurden, sind auch über ein Video zur Toleranz (!! 5.33, 41.28)gegenüber dem Islam erzogen worden, das offensichtlich unter Zusammenarbeit mit Facebook entstanden ist. Kommentar von Michael Stürzenberger, Journalist bei Politically Incorrect (PI-News) und Wiedergründungsmitglied der Weißen Rose

    https://www.youtube.com/watch?v=Sg94xOKOyek

  77. Ja, ich bin intolerant. Ich will diese Zustände in Merkeldeutschland nicht tolerieren. Ich will keine Überfremdung mit kulturfremden Arabern und Negern, keinen Gendermüll und Feminismus, keine immer weiter steigende Kriminalität und Terrorismus. Ich will keinen Islam und deutschen Selbsthass. Ich will keine Dieselverbote und Ökoterror. Ich will diesen ganzen linksgrünen Wahnsinn nicht.
    Ja, ich bin intolerant und stolz darauf.

  78. Pedo Muhammad 1. Januar 2019 at 11:38
    Die beiden Norwegerinnen, die in Marokko geköpft (lt. allah 40/2 -> ’smite the necks/schlagt die Hälse (mit stumpfen Messer/Schwert)‘ 8/12-17 + 47/4 wurden, sind auch über ein Video zur Toleranz (!! 5.33, 41.28)gegenüber dem Islam erzogen worden, das offensichtlich unter Zusammenarbeit mit Facebook entstanden ist. Kommentar von Michael Stürzenberger, Journalist bei Politically Incorrect (PI-News) und Wiedergründungsmitglied der Weißen Rose

    https://www.youtube.com/watch?v=Sg94xOKOyek
    ————–
    Toleranz gegenüber Intoleranten ist Dummheit und kann im Selbstmord enden.

    Wer sich in Gefahr begibt, kann darin umkommen.

  79. @wernergerman 1. Januar 2019 at 10:51
    Merkel hat doch das Deutsche Volk aufgeklärt:
    „Wir müssen mit der Gefahr leben lernen“
    …“aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“ Merkel 9.1.2011

  80. Amy Mek: Den Niederländern wurde das Neue Jahr mit einer Bombendrohung am Flughafen Schiphol in Amsterdam eingeläutet.
    Zeugen berichten, der kanadische Verdächtige habe „Allahu Akhbar“ geschrien & rief, er habe eine Bombe dabei. Beachtet die Medienberichte mit der Betonung der Täter sei „Kanadier“.

    Frohes Neues Jahr!

    https://twitter.com/AmyMek/status/1079875289386270720

  81. Mic Gold 1. Januar 2019 at 09:16

    Korrektur: kamen junge Paare mit Kindern dahergeschlappt – das hat mich so traurig und wütend gemacht: Die zerstören in ihrer Arroganz und durch das Übernehmen der Meinungs- und Denkmanipulation die Zukunft der eigenen Kinder. Die können sich nicht wehren können und nicht begreifen, was da gespielt wird. Schlimm war das.
    ……………………………
    Das ist die Merkel-Intelligenz, was will man da anderes erwarten? Ganz anders sind unsere eigenen jungen Leute drauf:
    https://www.youtube.com/watch?v=7GSG37XixMA

  82. Marie-Belen 1. Januar 2019 at 11:33
    So feiert man halt nicht auf der Domplatte sondern in der Nachbarschaft!

    .

    „Silvester in Köln

    Massenschlägerei mit 50 Beteiligten: Einsatzhundertschaft in Kölner Hochhaussiedlung

    Dieses Silvester war in Köln nicht die Domplatte das Problem, sondern der soziale Brennpunkt Auf dem Kölnberg, einer berüchtigten Hochhaussiedlung. Dort fing alles vergleichsweise „harmlos“ mit einem Wohnungsbrand an, der recht schnell abgelöscht werden konnte.
    Dieses Silvester war in Köln nicht die Domplatte das Problem, sondern der soziale Brennpunkt Auf dem Kölnberg, einer berüchtigten Hochhaussiedlung. Dort fing alles vergleichsweise „harmlos“ mit einem Wohnungsbrand an, der recht schnell gelöscht werden konnte. Doch dann spitzte sich die Lage zu.
    In einem der Hochhäuser kam es zu einer Massenschlägerei mit zeitweise 50 Beteiligten. „Das war eine große Tumultlage, wir mussten erhebliche Polizeikräfte anfordern“, sagt Polizeikommissarin Stefanie Scheibe.
    Die Einsatzkräfte rückten mit schwerer Schutzkleidung und Maschinengewehren an. Mehrere Polizisten und auch Beteiligte der Massenschlägerei wurden verletzt, vor allem durch den Einsatz von Pfefferspray. Insgesamt gab es drei Festnahmen.“

    https://www.focus.de/regional/koeln/silvester-in-koeln-massenschlaeger-mit-50-beteiligten-einsatzhundertschaft-in-koelner-hochhaussiedlung_id_10129618.html
    ————–
    Das Problem ist wie immer die Justiz, die die Beteiligten nicht wegen Landfriedensbruch verknackt.

    Wofür brauchen wir Gesetze, wenn man sie nicht anwendet?
    Ach ja, ich vergaß: Bestimmte Gesetze zieht man nur aus der Tasche, wenn es gegen Rechts geht.

    Wie ich bereits anderswo schrieb: Wenn die Polizei schon mal was mit den Händen aufbaut – was selten genug vorkommt – dann stößt es die Justiz mit dem Arsch wieder um.

  83. Wir sind groß geworden unter einer Politik der Meinungsunterdrückung und haben uns nicht unterdrücken lassen. Wir haben gelernt uns auf unsere Freunde zu verlassen und das ist heute noch so. Erst gestern haben wir den Jahreswechsel zusammen gefeiert.
    Auf ein erfolgreiches Jahr für alle Patrioten.
    Wir lassen uns nicht verbiegen weil wir echt sind!!!

  84. aenderung 1. Januar 2019 at 11:18

    Eurabier 1. Januar 2019 at 11:15
    „In Frankreich lag die Erregungsschwelle für die Gelbwesten bei € 1.80 pro Liter. Wird der deutsche Schlafmichl auch € 2.00 zahlen?“

    der zahlt auch 3 euro.
    ………………..
    Witzig! Der zahlt sogar mit seinem Leben!

  85. @ ThomasEausF 1. Januar 2019 at 11:48

    Im heutigen Deutschland gibt es keine Gewaltenteilung mehr. In der DDR gab es auch keine.
    Und das was heute als Relotiuspresse bekannt wurde, war in der DDR der Verlautbarungsjournalismus. Die distanzlos-unkritische Veröffentlichung von Informationen im Interesse von Politikern.

  86. @ PI,- Team zum evtl. Thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 01.01.2019

    Nur Feinstaub in der Innenstadt ist gefährlicher ! Neuerdings ganz normal !,“ Helter Skelter “ in Kölner Bahn, völlig enthemmt aggressive Fremdländer ( Araber ) – Mob geht auf Zuginsassen los …siehe 1.29 Min. Video … klick !

  87. wernergerman 1. Januar 2019 at 11:13

    faxen dick 1. Januar 2019 at 09:41
    Es geht natürlich weiter wie in den letzten dunklen vier Jahren Deutschland. Wenn etwas geändert weden soll, brauchen wir mehr Öffentlichkeit. Das fängt bei den Medien an. Ich habe noch keine Tageszeitung oder einen Radiosender gefunden, der objektiv und nicht linksgrün versifft gefärbt berichtet. Oder habe ich es nur übersehen? Dann bitte ich um Angabe, wo ich so etwas finde.

    Einen Internetsender im Stile eines Vollprogramms mit objekten Nachrichten oder eine entsprechende Tageszeitung würde ich mich was kosten lassen und spenden.

    Infos nur hier oder in monatlichen Zeitschriften ist zu wenig, damit erreicht man den gemeinen deutschen Michel nicht.

    Hat jemand eine Idee wie man soetwas umsetzen könnte?
    —–ich habe! geh nach Russland oder in ein anderes Land das nicht Plutokraten gehoert, mach da Sender auf und sende ueber Satteliten! In BRD werden dann allerdings Schuesseln noetig. Aber dafuer keine Chanze Sendungen zu zensieren,abzuschalten oder stoeren! Amis haben somit deren Radio Free Europe und VOA Sowjetblock zerstoert, allerdings ueber Kurzwelle. Geld braucht mann da…. Ihr seit zu wenige und zu geizig um das zu leisten.
    ——————————-
    Ich musste gestern einen neuen Receiver an meine Antenne anschließen und bekam in einem Ausmaß Programme zu sehen, da fiel mir nichts mehr ein. Ca 15 – 20 Sender für Sex-Angebote waren darunter! Warum schaffen wir es dann nicht einen Kanal oder ein Programm für uns zu bekommen? Wir brauchen so dringend realistische Nachrichten, die braucht die ganze Republik. Mir ist jeden Morgen übel bei dem verlogenen Schrott vom Dreckssender Deutschlandflunk. Aber was soll ich sonst anmachen wenn ich Nachrichten hören will?

  88. Das ist so hart geworden in Deutschland. Unfassbar, wie schnell man ein Land dem Untergang preisgeben kann. Frau Merkel…..nun treten Sie endlich zurück. Gehen Sie in Gottes Namen. All die Opfer. Mich wundert eh, dass die alle so besonnen sind. Das da keiner ausrastet.

  89. @ BenniS 1. Januar 2019 at 10:12

    Merkel zerstört unser Lebensglück!

    Das ist der springende Punkt. Und deswegen hasse ich diese Frau.

  90. Ein Volk braucht einen gemeinsamen Willen, wenigstens in ein paar grundlegenden Fragen der Existenz, der Organisation und des Zusammenlebens.
    Dieser gemeinsame Wille existiert nicht mehr, ist evtl. nur mit Gewalt wieder herzustellen.
    Dies ist mit demokratischen Mitteln nicht machbar.
    Nur noch wild durcheinander und gegeneinander tobende Individuen, Egoisten, Materialisten, Idealisten.

    “ Man läute die Glocke, schließe das Buch und lösche die Kerze!“

  91. Man merkt das sich dieses Land immer mehr in ein „Shithole“ verwandelt, besonders zu den Feiertagen. An der Art wie die Leute solche Feste feiern. 🙂

  92. Deldenk 1. Januar 2019 at 11:35

    Unerklärlich. Gestern in Köln sollen sich die Einheimischen weitgehend zurückgezogen haben.
    Also eine bewußte Entscheidung den öffentlichen Raum zu vermeiden. Die Leute sind also weder ignorant noch naiv.

    Die Mehrheit ist anscheinend so konditioniert, dass sie noch nicht einmal zu einem widerständigen „X“ auf dem Wahlzettel in der Lage ist.

  93. @Sowhat 1. Januar 2019 at 11:19

    Jahreswechsel Köln 18/19, Doku (relotiusfrei)
    https://www.youtube.com/watch?v=bwM3poDRSEc

    Danke! Habe mich mit meinem Nachwuchs da nicht hingetraut, obwohl ich in Köln geboren bin, hier seit Ewigkeiten lebe und unseren Dom von meinem Fenster aus sehen kann. Ist das überhaupt noch unser Dom?
    Ab Minute 15:30 führt RTL/VOX/ N-TV ein Interview mit der Kölnerin. Auf die Frage des Mainstream – Reporters, woher die anderen Filmenden kommen, die Antwort: „Livestream, Facebook“.
    Sehr gut! Treffer!
    Hier wurde mal wieder ein Mainstream-Interview dokumentiert, das vermutlich aus politischen Gründen nicht gesendet oder von der Merkel-Propaganda verzerrt wiedergegeben wird. Wir werden sehen.

  94. @ Waldorf und Statler 1. Januar 2019 at 10:18

    OT,- … … der ZDF Kameramann war gestern,

    Netzfund Screenshot/ Foto …
    Miene Waziri, ehemalige Landessprecherin der Grünen Jugend SH, am 29.12.2018 auf Twitter, Zitat, “ ich wünschte Deutschland wäre im zweiten Weltkrieg vollständig zerbombt worden, dieses Land verdient keine Existenzberechtigung „… ( klick ! ) da kann sie diesen Tweet später löschen wie sie will, hier sind seitens des “ Grünen “ Landesverbandes SH zu diesem Post Erklärungen und Erläuterungen angebracht, von wegen die AfD vom VS beobachten lassen wollen.

    Meine Fresse! Was ist das bloß für ein dreckiger, kranker Mensch, der sowas schreibt! Über ein Land, das ihr freundliche Aufnahme gewährt, ihr alles gegeben und sie sogar in politische Ämter gehievt hat. Ein Land, in dem sie nicht mit spätestens 15 einen korantreuen Lustgreis ehelichen musste, der sie grün und blau schlägt, wenn sie keine Lust auf Sex hat oder einem fremden Mann einen Blick zuwirft. Irgendwie erinnert mich das an das gestrige Beispiel eines Kollegen in einem anderen Thread, wo Asylinskis vehement protestierten, weil die nagelneuen Küchengeräte, die ihnen ein gutmenschlicher Gönner auf eigene Rechnung gekauft hatte, nicht von Siemens waren.

    Zu Causa Waziri habe ich übrigens etwas auf der Facebook-Seite der AfD Bad Wildungen, Edertal, Waldeck gefunden, wo der Tweet gezeigt wird und es heißt:

    „Die ehemalige Landessprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Miene Waziri, vorgestern bei Twitter. – Dann Tweet schnell gelöscht. Während hier ganz offen über die Auslöschung des Landes fantasiert wird, prüfen die VS-Ämter, ob die AfD beobachtet werden sollte.

    https://twitter.com/afd_ov_bew?lang=de

  95. Wer schon aus dem Koma erwacht ist, hier die Hardcore-Rede von Merkel aus der Klapse!
    https://www.youtube.com/watch?v=vCv0W6AI6tM
    Merkel bei 1.17 So habe ich Ende Oktober einen Neubeginn eingeleitet
    Merkel bei 1.28 Die Demokratie lebt vom Wechsel, und wir alle stehen in der Zeit. (HÄH???)
    Merkel bei 1.58 Geradezu sinnbildlich sind für mich die Bilder, die uns unser Astronaut Alexander Gerst in den letzten Monaten von der internationalen Raumstation ISS geschickt hat.Es sind Bilder, die uns immer wieder eine neue Sicht auf unseren Planeten geben:Auf Naturgewalten wie Hurrikans,mit denen die Menschen leben müssen;auf unsere mitteleuropäischen Landschaften, die in diesem ungewöhnlich trockenen Sommer auch aus dem All ganz braun!! statt grün aussahen………
    Merkel bei 3.48 Wir!! steigern unsere Mittel für humanitäre Hilfe und Entwicklungshilfe, aber auch unsere Verteidigungsausgaben weiter.
    Im Mai können sie durch Ihre Teilnahme an der Europawahl dazu beitragen, die die Europäische Union auch in Zukunft ein Projekt von Frieden,Wohlstand und Sicherheit sein wird.(Was für ein Schenkelklopfer)
    Merkel sagt bei 4.30 Millionen Menschen stellen sich bereit willig in den Dienst der Gesellschaft.
    Ich danke an diesem Silvesterabend besonders allen Polizistinnen und Polizisten, Soldatinnen und Soldaten, den vielen Rettungskräften und all denjenigen, die sich in Krankenhäusern und in der Pflege um andere kümmern, wie den Millionen ehrenamtlich Tätigen.
    Merkel sagt bei 6.26 Dabei ringen wir um die besten Lösungen in der Sache. Immer häufiger aber auch um den Stil unsere Miteinander, um unsere Werte: Offenheit,Toleranz und Respekt. Diese Werte haben unser Land stark gemacht

    Die Ausrufezeichen und in Klammern gesetzten Anmerkungen stammen von mir.
    Alles in allem kann man sagen, Merkel gehört in die Klapse oder in den Steinbruch. Solches Geseiher am letzten Tag des Jahres über die Medien zu verbreiten grenzt entweder als völlige Demenz oder an völlige perverse Ignoranz. Kein Wort über die ganzen Verbrechen, kein Wort über das Elend, was dieser Mini-Hitler über Deutschland gebracht hat. Wie gesagt, die Rumänen haben damals auch ihr Schicksal in die Hand genommen, sich von der Diktatur eines geisteskranken Despoten befreit.
    Wie krank diese Gestalt ist sieht man daran, das sie, die nie Kinder in die Welt gesetzt hat über die Zukunft unserer Kinder faselt. Zum Glück habe ich heute noch keine Speisen eingenommen. Oben der Link führt zu diesem Ost Blindgänger!!

  96. @ Drohnenpilot 1. Januar 2019 at 10:23

    Kölner schoss mit Feuerwerk auf Polizisten
    .
    Die Beamten nahmen kurze Zeit später einen Verdächtigen (25) fest. Mehrere andere Personen versuchten daraufhin, den Mann zu befreien.
    .
    (So was machen meist nur Ausländer!)
    .
    Dabei schoss ein 26-jähriger Kölner mit Feuerwerk auf die Polizisten. Die Beamten wurden dabei nicht verletzt und nahmen den Kölner in Gewahrsam.
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/silvester-in-dortmund-id216113819.html

    Auch der WESTEN gehört zu den Relotius-Medien. Deswegen wüsste ich das schon gerne ein wenig genauer. Was bitte ist heutzutage ein Kölner? Ein echte „Kölsche Jong“ oder ein Asylerschleicher, der zufällig in einer Kölner Erstaufnahmeeinrichtung registriert ist?

  97. aenderung 1. Januar 2019 at 11:18
    Eurabier 1. Januar 2019 at 11:15
    „In Frankreich lag die Erregungsschwelle für die Gelbwesten bei € 1.80 pro Liter. Wird der deutsche Schlafmichl auch € 2.00 zahlen?“
    der zahlt auch 3 euro.
    Marija 1. Januar 2019 at 11:53
    ………………..
    Witzig! Der zahlt sogar mit seinem Leben!
    ————-
    Es ist die Ergebenheit in das Schicksal. Ich meine, es ist nicht „Lust am Niedergang“, wie manche das einschätzen, das wäre nämlich viel zu lebendig: Lust! Nein, es ist die Abwesenheit jedes Gefühls, das sich viele Deutsche verwehren, weil es ihnen angeblich nicht zusteht. Ich bin sicher, daß jeder, der hier postet, damit schon Bekanntschaft gemacht hat, und daß viele hier bei entsprechender Gelegenheit ebenso handeln und gehandelt haben. Man nennt es auch „Aus ’ner Not ’ne Tugend machen“.

  98. Donnerwetter…. Hut ab für Frau Hoffmann, das ist eine hervorragende Zusammenfassung und Analyse einer krankhaften Wirklichkeit !!
    Vielleicht eine Anmerkung … für das vermeintlich “ Gute “ wurden in der Menschheit zig Millionen Menschen ermordet !! Es waren aber eigentlich immer nur Ideologien die Menschen verblendeten und hierzu gehören heute die sogenannten verbrecherischen Gutmenschen ! Selbst KZ Wächter glaubten eine Mission zu erfüllen zu müssen für ein Staatswesen und Partei !

  99. Ihnen ein frohes, gesundes, mutiges und erfolgreiches 2019, Nadine Hoffmann.

    Und selbstredend gehen diese Wünsche an alle hier – wir schaffen das!
    Müssen nur wollen und uns nicht selbst klein reden.
    Nur Mut!

  100. Lucius 1. Januar 2019 at 10:27
    Dem ist nahezu nichts hinzuzufügen.
    Sehe das mit Nietzsche:
    „An Unheilbarem soll man nicht Arzt sein wollen“

  101. Würde ja sagen, die liebe AfD-Politikerin gehört dringend in psychotherapeutische Behandlung, aber diese PsychotherapeutInnen sind natürlich auch durch die Bank übelst links. Vielleicht aber würde die direkte Konfrontation mit jemand Linkem ein wenig zur Entzerrung des Feindbilds und damit zu wieder mehr Eigenverantwortlichkeit beitragen? Psychotherapie auf der Metaebene, sozusagen?

    Wer ist der deutsche Michel? Ist es der, der weder ein Linker ist noch ein hehrer Patriot?

    Und was waren die selbsternannten Patrioten vor 2015? Auch schon Patrioten? Oder doch eher Michels? Was ist mit dem Bundeswehr-Unteroffizier mit Einzelkämpferausbildung von 1985? Ein Michel? Weil er „Bundesrepublik“ noch ausgeschrieben hat und keine Wiedereinführung des Reichsadlers wollte – und erst recht keine DDR?

    Und was soll dieses „Goethe, Schiller, Beethoven“-Getue nur immer? Wer von den hehren „Merkel-muss-weg!“-Patrioten hat sich denn je im Leben ernsthaft mit großen Dichter- und Denker- und Komponistenfürsten deutscher Herkunft befasst oder gar leiten lassen? (Also ich nicht.)

    Diese werden aber immer wieder aus dem Ärmel gezogen wie eine Trumpfkarte, die einen erhofft höheren Wert hat als die Spielkarte des Spielgegners, aber für den Spieler doch nicht mehr innerliche Bedeutung besitzt als dies bei Spielkarten nun mal der Fall ist.

    Und wer sagt, dass es sowas heute nicht mehr gibt? – Der gehobenen, canapé-mampfenden Rotwein-Linken (wie Dietermax Mohr und Ähnlichen) stehen die Kulturbetriebe offen, die werden Ihnen auf Anhieb Namen von ganz großen zeitgenössischen Dichtern, Denkern und Musikern nennen können, von denen Sie und ich noch nie gehört haben. Weil wir von Kunst und Kultur selbst keine große Ahnung haben, aber die anderen gerne als Orks beschimpfen.

    Ich diagnostiziere hier das Vorliegen einer Depression mit Migräne oder Clusterkopfschmerzen. Dieses leidige Michel-Beethoven-Gedöns erwarte ich von wütenden PI-Kommentarschreibern, die von mir aus auch das häufige wiederholte Aufsagen des Neger-Worts für sich selbst als patriotischen Befreiungsschlag empfinden mögen, aber nicht von einer AfD-Politikerin.

    AfD-Politiker im Bundestag brillieren da (ich war positiv überrascht!) von Anfang an auf ganz anderem Niveau. Nein, nicht alle. (Manche sind etwas peinlich und vermutlich auch ein Fehlgriff.) Aber doch einige.

    Ansonsten bin ich ganz Ihrer Meinung! Wenn ich auf dem Klo sitze, und die Wurscht will nicht gleich auf Anhieb raus, argumentiere ich genauso. Aber ich will auch nicht in die Politik, nicht einmal in die Landesliga – ein klarer, messerscharfer Verstand ist bei mir nicht so wichtig. Dementsprechend ist allerdings auch mein Einkommen.

  102. To-do-Liste 2019:

    Merkel stürzen
    Altparteien entmachten
    Volksverräter verurteilen
    Moscheen abreißen
    Islam verbieten
    Moslems ausweisen
    Asylbetrüger abschieben
    Gutmenschen einsperren
    Grenzen kontrollieren

  103. Hans R. Brecher
    1. Januar 2019 at 13:15
    Moscheen abreißen
    ++++

    Nein!

    Trinkhallen draus machen! 🙂

  104. OT

    Vorhin lief bei den Evangelen auf Bibel-TV:
    Die slowakische Sängerin Luba Orgonásová* ist Solistin in der Motette für Sopran, Orchester und Orgel „Exsultate, jubilate“ KV 165 von Wolfgang Amadeus Mozart. Es spielt das Mozarteum-Orchester Salzburg. Leitung und Orgel: Ton Koopman.

    Eine vollschlanke Matrone mit schöner Stimme,
    geb. 1961 in Preßburg. Die Aufnahmen dazu 10 J. alt;
    klangen aber aus meinem TV-Kasten schöner u. die
    Interpreten wurden optisch in die Länge gestreckt,
    also verschlankt, gemessen an hier:
    Teil 1
    https://www.youtube.com/watch?v=AC7dyaO8z0Y
    (Knapp 6 Min. lang)
    Teil 2
    https://www.youtube.com/watch?v=bLHDgntSocQ
    (Knapp 11 Min. lang)

    +++++++++++++++++++++++++

    Danach quatschte einer von der Einen-Welt u. Kriegen,
    die uns alle was angehen u. wir daher Flüchtlinge
    aufnehmen müßten o.ä. Dazu ein passend
    herbeigzogener Bibelspruch. Hab weggezappt.

  105. Anthon Roteifer 1. Januar 2019 at 13:11
    Der gehobenen, canapé-mampfenden Rotwein-Linken (wie Dietermax Mohr und Ähnlichen) stehen die Kulturbetriebe offen, die werden Ihnen auf Anhieb Namen von ganz großen zeitgenössischen Dichtern, Denkern und Musikern nennen können, von denen Sie und ich noch nie gehört haben. Weil wir von Kunst und Kultur selbst keine große Ahnung haben, aber die anderen gerne als Orks beschimpfen.
    —————————————————–

    Auch die sind in ihrem Spektrum eine Minderheit. Die letzten linken Bildungsbürger, mit denen ich diskutierte, wussten noch nicht einmal wie hoch der CO2 Anteil in unserer Luft ist.

    Die linke Szene besteht aus Mitläufern und Opportunisten, die sich schon für intellektuell halten weil sie ein Abo der Süddeutsche haben.
    Den meisten Linken geht es einfach darum, in der BRD (ich finde diese Schreibweise sehr passend, mit unserer Staatsratsvorsitzenden an der Regierungsspitze) ein bequemes Leben zu haben.
    Derselbe Menschenschlag hätte 1933 ein braunes Hemd getragen.

    Ansonsten hört man sich sehr gerne selber reden – das trifft aber auch auf einige PI-Kommentatoren zu 😉

  106. @ Freya 1. Januar 2019 at 08:57

    Mit Hilfe altgedienter Stasi-Kämpfer bereitet das Regime der Merkel-Junta wohl die Endlösu*g für uns Deutsche und die anderen Europäer vor. Das ist der Kommunismus, den wir erleben, und es ist erst der Anfang von dem, was noch kommen wird.

    Was Merkel mit der EUdSSR betreibt, ist ein Ostblocksystem, mit dem die westliche Welt und die christlichen Werte vernichtet werden.

    [Sorry für die Korrekturen, aber die mussten einfach sein!]

    **********************************************

    Es gibt ja verschiedene Theorien, was Kohl bewog, ausgerechnet die politisch bisher bedeutungslose und sogar recht infantil wirkende Merkel zu seiner Nachfolgerin aufzubauen:

    – Belohnung für Merkel, weil sie ihn kindlich-naiv anbetete?
    https://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.3905169/320×180?v=1521019635000

    – Erotische Verzückung? Eher unwahrscheinlich, aber wer weiß.
    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile117334069/9882503907-ci102l-w1024/Thomas-de-Maiziere-CDU.jpg

    – Unterwerfung des angesichts jahrzehntelanger linker Angriffe mürbe gewordenen Kohl unter den kulturbolschewistischen feministischen Zeitgeist („Eine Frau, ah, eine Frau muss es sein!“), und dann unbedingt eine aus der Ex-DDR, um seine Wiedervereinigung zu rechtfertigen?

    – Rache an intriganten, undankbar auf seine Nachfolge scharfen Parteikollegen, indem er dafür die dümmste, farbloseste Kandidatin auswählte?

    – Oder irgendeine Kombination aus diesen Gründen?

  107. @ Freya- 1. Januar 2019 at 11:45

    Amy Mek: Den Niederländern wurde das Neue Jahr mit einer Bombendrohung am Flughafen Schiphol in Amsterdam eingeläutet.
    Zeugen berichten, der kanadische Verdächtige habe „Allahu Akhbar“ geschrien & rief, er habe eine Bombe dabei. Beachtet die Medienberichte mit der Betonung der Täter sei „Kanadier“.

    Frohes Neues Jahr!

    https://twitter.com/AmyMek/status/1079875289386270720

    Und, siehe da, wie durch ein Wunder ist der Twitter-Account von Amy Mek urplötzlich in Deutschland gesperrt.

  108. Wenn ein Mensch einen Andern durch Gift absichtlich tötet, nennt man es Mord!
    Vergiftet ein (demokratischer)Despot geistig ein ganzes Volk und liefert es absichtlich seinen massakrierenden Feinden aus, nennt man es VÖLKERMORD!!

  109. @ Freya- 1. Januar 2019 at 10:49

    O, danke! Hat er einen teerschwarzen Bart,
    Marke Islamistan?

  110. @ Eduardo 1. Januar 2019 at 13:49

    Meine Theorie: Die Stasi-Agentin Merkelowa
    wurde gezielt eingeschleust u. zwar als
    Venusfalle für einen alten unattraktiven Kohl.
    Beide lispeln. Sexuell muß da gar nichts
    abgelaufen sein, es reicht das tägliche Knistern.
    Zumindest hatte Kohl jetzt sowas wie eine
    Tochter… Merkel wanzte sich auch an Hannelore
    an. Als Merkel ihr Ziel erreicht hatte, ließ sie die
    Familie Kohl fallen, putzte den Helmut öffentl.
    u. eiskalt herunter… Hannelore soll sehr unter
    diesem Verrat gelitten haben.

  111. Ich bin eine ehemalige (seit 2 Jahren) Pastorin sowie Religions- und Geschichtslehrerin an einem deutschen Gymnasium.
    Ich hasse dieses Land, seine Regierung und was sie mir angetan haben !
    Was Bomben, Krieg, KZ, kriminelle Mutter und Ehemann über Jahrzehnte nicht geschafft haben, hat die nagelfressende, negeranbetende ,hochbezahlte Volkszertreterin in kurzer Zeit fertig gebracht – ICH GLAUBE NICHT MEHR AN GOTT ! Denn kein Gott in unserem Sinn kann sich einem Allah unterwerfen und uns
    dieser Hexe !
    Und damit hat sie mir den Boden unter den Füßen weggezogen und dafür werde ich sie ewig hassen !

  112. Eugen von Savoyen 1. Januar 2019 at 13:48 Ansonsten hört man sich sehr gerne selber reden – das trifft aber auch auf einige PI-Kommentatoren zu ?

    Ja, auf einige. Das trifft auch auf Henryk Broder zu. Der allerdings große Namen nicht nur als „Trumpfkarte“ zu benutzen weiß, sondern dem Anschein nach entsprechend akademisch vorgebildet ist, so dass es in seinem Fall überhaupt Sinn situationsgebunden mit großen Namen zu jonglieren.

    Es will mir nicht gelingen, mich allein auf übliche Linksgrünpädophil-Merkel-muss-weg-Textbausteine zu beschränken, über die man sich hier als Leser schon seit Jahren jeden Tag aufs Neue erfreut.

    Aber ich stimme Ihnen zu, wenn Sie meinen, dass weniger (Text) oft mehr ist. … Mein Fehler.

    Obige Politikerin transportiert meiner Meinung nach jedoch nur sattsam bekannte Redneck-Beton-Philosophie aus dem Osten, die mit anderen Sichtweisen nichts am Hut hat und dabei Stoff für satirische Fernsehsendungen für politisch Unentschlossene generiert.

    Youtuber/Bitchuter wie der Brückenbauer Hagen Grell sind da im Denken m. E. schon sehr viel weiter. Bzw. lassen eine Offenheit zu, die dann zu weniger Migräneattacken mit Tunnelblick führt.

  113. @ Yggdrasil_W 1. Januar 2019 at 10:25

    – in der der „weiße Mann“ ein Sexualstraftäter und Frauenfeind ist, wenn er einer Ische auf den Arsch kuckt, während tatsächliche Vergewaltiger waschkörbeweise Liebesbriefe in den Knast geschickt kriegen,

    Ich denke immer noch an die Brüderle-„Affäre“, was für ein Schwachsinn. Die Alte war schlicht sauer und eingeschnappt, dass ihr kein junger „Traumprinz“ ein Kompliment wegen ihrem stolzen Vorbau machte.

  114. @ Wuehlmaus 1. Januar 2019 at 12:30

    Meine Fresse! Was ist das bloß für ein dreckiger, kranker Mensch, der sowas schreibt! Über ein Land, das ihr freundliche Aufnahme gewährt, ihr alles gegeben und sie sogar in politische Ämter gehievt hat. Ein Land, in dem sie nicht mit spätestens 15 einen korantreuen Lustgreis ehelichen musste, der sie grün und blau schlägt, wenn sie keine Lust auf Sex hat oder einem fremden Mann einen Blick zuwirft.

    Dieser Alten müsste man eine kräftige Rakete in den Arsch schieben, die sie in das Drecksloch schießt, wo sie herstammt. Unglaublich, wie frech dieses verdammte Muselpack inzwischen geworden ist!

  115. ich.will.weg.von.hier 1. Januar 2019 at 10:43

    „Irgendwann werden wir uns nicht mehr an Mozart, Beethoven oder Euler, Gauß, Einstein und Planck erinnern dürfen. Oder man wird ihnen posthum eine andere Nationalität verleihen. Stolz auf Lichtgestalten der deutschen Vergangenheit könnte ja zu Nationalstolz hinführen.“

    Soweit muss man dazu nicht denken. Anfang April diesen(!) Jahres jaehrt sich zum 100sten Mal der Tag, an dem ein gewisser Theodor Kaluza, ein Schlesier, an der Universitaet Koenigsberg die physikalische Theorie des Hyperraums veroeffentlichte. Der genannte Einstein, der als Korrektor dieser Publikation fungierte, hatte zuvor eine ganze Zeit lang versucht, sie an ausgestrecktem Arm verhungern zu lassen, um so in bewaehrter Weise diese Theorie auf die eigene Fahne zu schreiben.

    Was lernt das deutsche StudierIxxx heute? „Das war irgendso ein Polack, der damals an der Unitaet von Kaliningrad irgendwas gemacht hat. Ist aber heute veraltet!“ Na, dann muss man sich damit ja zum Glueck nicht mehr beschaeftigen.

    Demzufolge verbindet das deutsche StudierIxxx den Begriff „Hyperspace“ bestenfalls mit „Star Trek“ und haelt das alles fuer Science Fiction.

    Entsprechend wird man das 100jaehrige Jubilaeum zwar in diversen Laendern der Welt wuerdigen – in den USA, Russland und Polen etwa. In Deutschland hingegen nicht.

  116. Die Mehrheit der Deutschen glaubt wahrscheinlich auch, dass der Schnee in Wahrheit grün ist, wenn es nur von der Merkel kommt.

  117. @ Wuehlmaus 1. Januar 2019 at 12:30
    @ Waldorf und Statler 1. Januar 2019 at 10:18

    Miene Waziri u. Familie Afghanen
    (Ich vermutete Iraner.)

    2012: Im Jahr 1983 floh Waziri über Pakistan aus Afghanistan nach Deutschland. Seit dem Einmarsch russischer Truppen tobte in seiner damaligen Heimat der Krieg zwischen den Russen und den afghanischen Mudschahedin. „Ich musste damals weglaufen, sonst wäre ich heute tot“, sagt Waziri. Damals war er zwar schon verlobt, doch erst 1990 schaffte es seine Frau Massuda nach Deutschland. Seit 2004 betreibt das Paar, das mit seinen drei Kindern lange in Düsseldorf lebte, die Tankstelle am Malenter Ortsausgang in Richtung Eutin…
    TOCHTER MIENE 14 anno 2012
    https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/annaeherung-an-weihnachten-id255653.html
    Heute ist die freche Rotznase 20, auf diesem
    Foto ist sie 16 J. alt.
    http://gruene-jugend-sh.de/wp-content/uploads/2014/01/Miene.jpg

    Hier im knallengen sehr kurzen Mini
    +http://gruene-jugend-sh.de/2014/09/08/der-neue-landesvorstand/
    Am besten mit der dreisten Hexe dahin,
    wo ihre Wurzeln sind: Afghanistan! Unter
    die Burka mit dieser Rassistin!

  118. PI- pfeift heute auf dem letzten
    Loch. Öffnet sich lahm. Kommmentare
    senden ewig lang rödeln…

  119. Suedbadener 1. Januar 2019 at 16:57

    So wie ich diese Innenstädte einschätze, dürfte es fast nur Nichtdeutsche dort gegeben haben, gerade um diese Zeit……..

    Unter den Verletzten sind auch Syrer und Afghanen. Zwei weitere Versuche des Mannes, in Bottrop und der Nachbarstadt Essen Passanten anzufahren, schlugen fehl. Hier kamen die Menschen mit dem Schrecken davon.

  120. Suedbadener 1. Januar 2019 at 16:57
    Endlich haben die Lügenmedien wieder ein Fressen. Bei n-tv läuft in Dauerschleife, dass es sich wahrscheinlich um eine ausländerfeindliche Tat gehandelt hat. Aber die Nationalität steht noch nicht fest.

  121. Sehr schöner Artikel Frau Hoffmann! Realität wunderschön in Worte gefasst! Bitte weiter so!
    Nur leider hat man den Linken die Gehirne linksfaschistisch indoktriniert und somit am freien Denken blockiert. Die begreifen das nicht und legen sich lieber freiwillig auf die salafistische Schlachtbank als dass sie ihr Unrecht einsehen.

  122. Vielfaltspinsel 1. Januar 2019 at 09:29

    Ich habe nichts gegen Leute vom anderen Ufer. Rein private Dinge gehen mich nichts an.

    Wenn ein Mann ein Kind schändet, ist das nicht auch eine private Angelegenheit?

    Du bist auf ein linkes Dogma reingefallen. Die Linken haben Dir eingeredet, „private Dinge“ gingen Dich nichts an. Aber das ist falsch.

    Es gibt private Dinge, die uns sehr wohl etwas angehen, und dazu gehört jedes sittlich abartige Verhalten.

  123. @ Jonathan 1. Januar 2019 at 20:23

    „Wenn ein Mann ein Kind schändet, ist das nicht auch eine private Angelegenheit?“

    So eine blöde Frage beantworte ich nicht.

    „Es gibt private Dinge, die uns sehr wohl etwas angehen, und dazu gehört jedes sittlich abartige Verhalten.“

    Wer ist „uns“? Sie und wer ganz genau bitte noch? Sittlichkeitswächter sagen sehr viel über sich selber aus, wenn sie über andere sprechen. Selbige halte ich nicht für gute Mitstreiter in einer nationalistischen oder patriotischen Bewegung.

  124. Sehr geehrte Frau Hoffmann,
    danke Ihnen für diesen großartigen Text. Je öfter ich ihn lese, desto mehr begeistert er mich. Er trifft den Nagel buchstäblich auf den Kopf. Ich bin Christ und deshalb erschüttert mich schon lange, dass sich das Regime der Kartellparteien in einer dämonischen Grauzone zwichen Religion und Politik bewegt. Wer die Bibel kennt, der muss heute beim Lesen der Zeitung früher oder später den Baalskult wiedererkennen, von der Wiedererkennenung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ganz zu schweigen. Deshalb hat mich Ihr Satz „Statt Spielraum für den Körper, wird der Sex zum Akt der Multikultigötzen“ besonders angespochen.
    Ganz offensichtlich kommen immer mehr Zeitgenossen zu diesem Schluss. Pfarrer Lothar Mack hat bei seiner Rede anlässlich der Gedenkfeier für Mia Valentin gesagt: „Leisten diese beiden Politiker [Merkel und Timmermans] also Beihilfe zum Mord? Ich bin kein Jurist, ich kann das nicht sagen. Aber ich sage als Theologe: Das ist Beihilfe zum Menschenopfer. Im Namen der „Vielfalt“ werden die Schwächeren der Gesellschaft, Alte, Frauen und Mädchen, einer Importkultur ausgesetzt, die auch pure Frauenverachtung mit sich bringt. Man nimmt solche Opfer in Kauf.“
    Hoffentlich schaffen Sie es in den Landtag!

  125. Nadine Hoffmann, ich bin begeistert, welch ein Kommentar! Fast 1 zu 1 meine Gedanken. Ihr guten Frauen, es geht doch! Das hätte die Sylvesteransprache sein müssen. Bevor ich diesen Kommentar gelesen habe, habe ich schon einen Kommentar zu Merkels Sylvesteransprache formuliert, genau im Sinne dieses Artikels. 1000 Daumen hoch! Hier mein Kommentar zu Merkels Ansprache:

    Angela Merkel
    :
    „Wir müssen mehr Verantwortung übernehmen“
    In ihrer Neujahrsansprache hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr internationales Engagement angekündigt. Als Herausforderungen nannte sie Klimawandel und Migration.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-12/angela-merkel-neujahrsansprache-bundeskanzlerin-verantwortung-un-sicherheitsrat
    Die Volksversklaverin Angela Merkel kommt wieder mit der Moralpeitsche und versklavt ihr Volk anstatt es zu vertreten. Sie ist eine Volksversklaverin und keine Volksvertreterin, die sie eigentlich sein müsste. Frau Merkel, das Volk hat sie gewählt und bezahlt sie, damit sie den Auftrag vom Volk erfüllen und Forderungen des Volkes erfüllen und sie sind nicht die adelige absolutistische Sonnenkönigin, die VOM Volk fordern darf. Haben Sie schon bemerkt, dass das Mittelalter vorbei ist?

  126. Zitat:
    „Jonathan 1. Januar 2019 at 08:21
    Ohne die oktroyierten Fesseln, ohne die Doppelmoralisten und ohne die widerlichen Heuchler in grünen Gewändern oder noblen Roben.
    Es liegt an uns, ob wir uns weiter fesseln lassen, oder uns davon befreien.

    Solange wir uns in die Hose machen und kein Rassist sein wollen, kommen wir nicht weiter.

    Wir müssen endlich in die Offensive gehen und sagen: Rassismus ist nicht grundsätzlich schlecht. Es kommt immer auf die konkrete Situation an.“
    Guter Jonathan, in Wirklichkeit sind die linksgrünen Speckmadengutmenschen die Rassisten, nämlich die Rassisten gegen das Eigene Volk. Sie versklaven das eigene Volk zu Gunsten von Invasoren, die zu blöde und zu faul sind, sich selbst ein gutes Land aufzubauen. Sie machen aus uns Deutschen Packesel für die ganze Welt, rauben unsere Menschenrechte und Menschenwürde. Man muss dieses linksgrüne Doppelmoralpack mit ihren eigenen Waffen schlagen. Angriff ist die beste Verteidigung, das gilt nicht nur beim Schach.

  127. Vielfaltspinsel 1. Januar 2019 at 20:31

    Es gibt keine halben Sachen.

    Zur Rückkehr in eine gesunde Gesellschaft ist die Besinnung auf konservative Werte unumgänglich. Dazu gehört auch die konservative Sittenordnung.

  128. gelbkehlchen 2. Januar 2019 at 00:07

    Guter Jonathan, in Wirklichkeit sind die linksgrünen Speckmadengutmenschen die Rassisten, nämlich die Rassisten gegen das Eigene Volk.

    Richtig, und das ist ein schlechter Rassismus, weil sich dieser Rassismus gegen eine zivilisierte hochentwickelte Rasse richtet.

    Gegenüber primitiven Rassen ist aber nicht jeder Rassismus schlecht. Es ist z.B. legitim, Rassen, die die Sicherheit unserer Frauen gefährden, nicht ins Land zu lassen.

  129. ISLAMISCHER FEMINISMUS

    4: Surat An-Nisa‘ (An die Frauen)
    https://legacy.quran.com/4

    Koran, 4:34 — Männer sind den Weibern überlegen wegen dem, wovon Allah den einen von ihnen mehr als den anderen gegeben hat, und wegen dem, was sie von ihrem Besitz hergeben. Darum sind rechtschaffene Weiber demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, so wie Allah es hütet. Und diejenigen, bei denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet – ermahnt sie, verbannt sie in getrennte Betten und schlagt sie. Wenn sie euch dann gehorchen, dann behandelt sie nicht ungerecht. Allah ist wahrlich Erhaben und Groß.

    Koran, 4:3 — Und wenn ihr befürchtet, nicht gerecht hinsichtlich der Waisen zu handeln, dann heiratet, was euch an Frauen gut scheint, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber befürchtet, nicht gerecht zu handeln, dann (nur) eine oder was eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. Das ist eher geeignet, daß ihr nicht ungerecht seid.

    Koran, 4:22 — Und heiratet nicht Frauen, die (vorher) eure Väter geheiratet haben, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, das ist eine Abscheulichkeit und etwas Hassenswertes und ein böser Weg.

    Koran, 4:23 — Verboten (zu heiraten) sind euch eure Mütter, eure Töchter, eure Schwestern, eure Tanten väterlicherseits, eure Tanten mütterlicherseits, die Nichten, eure Nährmütter, die euch gestillt haben, eure Milchschwestem, die Mütter eurer Frauen, eure Stieftöchter, die sich im Schoß eurer Familie befinden von euren Frauen, zu denen ihr eingegangen seid, – wenn ihr jedoch nicht zu ihnen eingegangen seid, so ist es keine Sünde für euch (, deren Töchter zu heiraten) – und (verboten zu heiraten sind euch) die Ehefrauen eurer Söhne, die aus euren Lenden (hervorgegangen) sind, und (verboten ist es euch,) daß ihr zwei Schwestern zusammen (zur Frau) nehmt, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 4:24 — Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. (Dies gilt) als Allahs Vorschrift für euch. Erlaubt ist euch, was darüber hinausgeht, (nämlich) daß ihr mit eurem Besitz (Frauen) begehrt zur Ehe und nicht zur Hurerei. Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil. Es liegt aber keine Sünde für euch darin, daß ihr, nachdem der Pflichtteil (festgelegt) ist, (darüberhinausgehend) euch miteinander einigt. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:20 — Und wenn ihr eine Gattin anstelle einer anderen eintauschen wollt und ihr der einen von ihnen einen Qintar gegeben habt, dann nehmt nichts davon (zurück). Wollt ihr es (etwa) durch Verleumdung und deutliche Sünde (zurück)nehmen?

    Koran, 33:52 — Darüber hinaus ist dir weder erlaubt, [ungläubige] Frauen zu heiraten noch sie gegen (andere) Gattinnen einzutauschen, auch wenn ihre Schönheit dir gefallen sollte, mit Ausnahme dessen, was deine rechte Hand (an Sklavinnen) besitzt. Und Allah ist Wächter über alles.

    Koran, 33:59 — O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunterziehen. Das ist eher geeignet, daß sie [als Moslems] erkannt und so nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 33:30 — O Frauen des Propheten, wer von euch etwas klar Abscheuliches begeht, derjenigen wird die Strafe verzweifacht. Und das ist Allah ein leichtes.

    Koran, 33:33 — Und haltet euch in euren Häusern auf; und stellt euch nicht zur Schau wie in der früheren Zeit der Unwissenheit. (…)

    Koran, 4:15 — Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche begehen, – bringt vier Zeugen von euch gegen sie. Wenn sie (es) bezeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.

    Koran, 4:16 — Und die beiden von euch, die es begehen, – züchtigt sie. Wenn sie dann bereuen und sich bessern, so laßt von ihnen ab. Gewiß, Allah ist Reue-Annehmend und Barmherzig.

    Koran, 4:11 — Allah empfiehlt euch hinsichtlich eurer Kinder: Einem männlichen Geschlechts kommt ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es aber (ausschließlich) Frauen sind, mehr als zwei, dann stehen ihnen zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt; wenn es (nur) eine ist, dann die Hälfte. Und den Eltern steht jedem ein Sechstel von dem zu, was er hinterläßt, wenn er Kinder hat. Wenn er jedoch keine Kinder hat und seine Eltern ihn beerben, dann steht seiner Mutter ein Drittel zu. Wenn er Brüder hat, dann steht seiner Mutter (in diesem Fall) ein Sechstel zu. (Das alles) nach (Abzug) eines (etwaigen) Vermächtnisses, das er festgesetzt hat, oder einer Schuld. Eure Väter und eure Söhne – ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht. (Das alles gilt für euch) als Verpflichtung von Allah. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:176 — Sie fragen dich um Belehrung. Sag: „Allah belehrt euch über den Erbanteil seitlicher Verwandtschaft. Wenn ein Mann umkommt, der keine Kinder hat, aber eine Schwester, dann steht ihr die Hälfte dessen zu, was er hinterläßt. Und er beerbt sie, wenn sie keine Kinder hat. Und wenn es zwei (Schwestern) sind, stehen ihnen (beiden) zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt. Und wenn es Geschwister sind, Männer und Frauen, dann kommt einem männlichen Geschlechts ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Allah gibt euch Klarheit, damit ihr (nicht) in die Irre geht. Allah weiß über alles Bescheid.

    Koran, 33:35 — Gewiß, muslimische Männer und muslimische Frauen, (…) die (ihre Scham) hüten, (…) und Allahs viel gedenkende Männer und gedenkende Frauen, für (all) sie hat Allah Vergebung und großartigen Lohn bereitet.

    Koran, 33:36 — Weder für einen gläubigen Mann noch für eine gläubige Frau gibt es, wenn Allah und Sein Gesandter eine Angelegenheit entschieden haben, die Möglichkeit, in ihrer Angelegenheit zu wählen. Und wer sich Allah und Seinem Gesandten widersetzt, der befindet sich in deutlichem Irrtum.

Comments are closed.