Kinder in der Türkei.

Von KEWIL | Kürzlich wurden wir von unseren linken Behörden „informiert“, dass 422 Millionen Euro deutsches Steuerzahlergeld jedes Jahr als Kindergeld ins Ausland fließen, kassiert von Ausländern für ihre Kinder im Ausland. Manch einem kam diese Summe schon sehr hoch vor, aber es ist alles viel schlimmer. Es sind in Wahrheit zwei Milliarden Euro!

Unser Türken hier kriegen nämlich die Kohle für ihre Kinder in der Türkei auf ihr Konto in Deutschland, und das wird – oh wie praktisch – wieder einmal in der getürkten Statistik nicht mitgezählt, wie die Achse herausgefunden hat. Noch einmal, wir zahlen also jährlich zwei Milliarden Euro für Kinder von Ausländern im Ausland. Deutsche Kinder fallen dabei kaum ins Gewicht.

Zusätzlich wütend macht die Tatsache, dass deutsche Behörden nicht nachprüfen, ob diese Kinder hinten in Anatolien tatsächlich alle existieren. Da wird doch der eine oder andere Osmane zusammen mit seinem heimischen Bürgermeister die eine oder andere Fake-Geburtsurkunde erfinden und ein wenig dazu verdienen?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

76 KOMMENTARE

  1. Merkel war eben immer Linientreu,
    dass können nur DDR-Menschen verstehen.

    Sie war unter Honecker Linientreu, unter Kohl und nun ist sie auch Linientreu, die Frage ist nur wer die Linie vorgibt?

    Wir dachten immer, dass es der US-Präsident war.

    Staatsversager, Geldverbrenner, Falschspieler – Ökonom Hans-Werner Sinn analysiert schonungslos die Fehler im System. Für die deutsche Einwanderungs-Politik präsentiert der frühere Ifo-Chef eine Lösung, die den Wohlstand bewahrt.

    Deutschlands bekanntester Ökonom hat aufgegeben. Hans-Werner Sinn möchte nicht mehr.
    ➡ Er möchte Kanzlerin Angela Merkel einfach keine Ratschläge mehr geben – „sie werden ja doch nicht befolgt“.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    Fazit: Eine Billion Euro das sind 1.000 mal 1 Milliarde Euro. Hier wird die Zukunft eines ganzen Landes verspielt.
    Ungefragt sind die, die dieses Geld erwirtschaftet und erarbeitet haben.
    Gezahlt wird es an Menschen die „unsere Art zu leben“ ablehnen oder sogar verachten.
    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht. Beispiele dafür gibt es heute schon zu Hauf.

    ➡ Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei Weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten dürfen, ist für Experten so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Seit Trump wissen wir, dass es noch jemanden hinter Trump gibt, der so mächtig ist, dass er Trump ständig angreifen lassen kann!

  2. @ lorbas 23. Januar 2019 at 22:00

    Merkel war in der DDR kein Mitläufer. Sie gehörte zu den Tätern der 2. Reihe mit Aufgaben bei der Propaganda.

  3. Ob es die Kinder wirklich gibt, wird nicht geprüft. Dokumente oder echte Nachforschungen gab es nie. Hauptsache das Geld kommt Deutschen nicht zugute.

  4. @ lorbas 23. Januar 2019 at 22:00

    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht.
    ——————————————————————————————-
    Ich fürchte in X-Generationen brauchen die nicht ankommen, dann gehört denen das „Hier“

  5. Haremhab 23. Januar 2019 at 22:02

    @ lorbas 23. Januar 2019 at 22:00

    Merkel war in der DDR kein Mitläufer. Sie gehörte zu den Tätern der 2. Reihe mit Aufgaben bei der Propaganda.

    Nicht nur das.

    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/a-377389.html

    Der zugehörige ausführliche Spiegel-Artikel ist schon lange verschwunden.
    Ein Wunder, dass diese vorab-Meldung noch steht

  6. Der dumme deutsche Lohnsklave finanziert dem Rest den Kinderwunsch.

    Jeden Tag schleppt er sich zum Niedriglohnjob und buckelt sich den Rücken krumm damit Türken und Araber sich wie die Kaninchen vermehren können. Frau und Kinder kann er sich nicht leisten. Welche Frau lässt sich auch schon mit solchen Verlierern ein?

    Vernichtung durch Arbeit hiess das früher noch. Die Ausrottung des deutschen Volkes durch „replacement migration“, durch Umvolkung, läuft auf Hochtouren.

  7. „… dass deutsche Behörden nicht nachprüfen,
    ob diese Kinder hinten in Anatolien tatsächlich alle existieren…“

    fuer den neuen brd-mitgliedsausweis (mit PIN und PUK fuer online-identifizierung)
    musste ich meine original-geburtsurkunde vorlegen. der anatol doch sicher auch ??

    Lesetip als Alternative zu Maisfelder:
    „Stuhlgang: Das verraten Ihnen Farbe und Konsistenz“
    https://www.lifeline.de/medizinwissen/magen-darm/galerie-stuhlgang-farben-formen-id151167.html

  8. Das wird doch bei der sog. Migrationsstatistik genauso gemacht. Es gibt im Reich der Statistik IMMER Möglichkeiten zum Tricksen. Fragt mal einen, der sich fachlich mit der Materie auskennt, da werdet ihr Bauklotze staunen, was da so alles abgeht.

  9. @LEUKOZYT

    Ich denke, bei Ausländern wird das aus kulturellen Gründen grosszügiger gehandhabt. Was wäre denn das mediale Echo, wenn Türken mit der Bürokratie gegängelt werden würden, so wie es mit dem Michel gemacht wird? Da gebe es gleich wieder Konzerte mit den verfaulten Fischresten und Co..

  10. Mit den Bescheinigungen verhält es sich wie mit den Bescheinigungen für den Unterhalt bedürftiger Personen in der Türkei für die Steuererklärung. Die kann man nämlich von der Steuer absetzen. Diese Bescheinigungen werden blanko in der Teestube gehandelt. Also sollten die Türken wirklich mal in die Steuerpflicht rutschen, wird damit die Steuerlast vermindert. Eigentlich in allen Bereichen ein Zuschussgeschäft. Auch bei der Krankenversicherung, wo manchmal anscheinend das halbe Dorf in Anatolien mit versichert ist wenn ein angeblich verwandter Türke in Deutschland sozialversichert ist.

  11. Und wenn die kleinen Knirpse dann im reisefähigen Alter sind, dann kommen sie zu uns und kassieren richtig ab. Das ALL INKLUSIVE PAKET wartet schon auf sie!

    Dann stürmen sie auf den Wohnungsmarkt und die alten Leute können ihre Wohnungen räumen, damit die kleinen Kerle ihre zahlreichen Nachkömmlinge adäquat unterbringen können. Und der Rest der Sippe scharrt schon mit den Hufen, wartet nur auf ein Kommando sich auch noch mit Mann und Maus pünktlich zum Rente kassieren auf den Weg zu machen!

  12. Leute, langsam hab ich das Gefühl, dass es erst zum totalen Zusammenbruch kommen muss, bevor es besser werden kann. Unsere Gesellschaft ist derart fern der Realität, und kümmert sich nicht um die brennenden Fragen unserer Zeit. Stattdessen werden Minderheiten gepusht, indem man ein spezielles (Gender-)Neusprech einführt, die Todesraute fantasiert ständig was vom Multilaterali?smus und die meisten Michels schlafen nach stundenlanger Propaganda vorm TV ein.
    Es fehlt momentan einfach an aktiver personaler Substanz, um tatsächlich wirkungsvollen Widerstand auf die Beine zu stellen. Und wo sich Widerstand ein wenig zeigt, ist schon die Antifa zur Stelle, und würgt alles wieder ab, und alle schauen bloss zu.
    Der grosse Knall muss kommen, es muss allen erst richtig dreckig gehen, damit sich was bewegt. Natürlich wirds dann wieder mal in Deutschland hohe Opferzahlen geben. Aber das sind wir ja gewöhnt, leider.

  13. Es ist einfach nur noch ekelhaft wie die Menschen verarscht werden. Vor Allem hier in Deutschland! Jetzt sitzen wieder Millionen vor der Glotze und schauen sich den Dschungel an anstatt sich mal vernünftig zu informieren darüber, was eigentlich hier passiert. Was müssen wir uns noch alles gefallen lassen? Warum wehren wir uns nicht? Zum Beispiel gegen Wahlbetrug, Fälschung von Statistiken oder Umfrageergebnisse. Gegen die Lügerei der Medien. Gegen die Indoktrination unserer Kinder in Kindergärten und Schulen. Gegen kriminelle linke Vereinigungen. Gegen Gewerkschaften die mit denen gemeinsame Sache machen. Es ist höchste Zeit etwas zu unternehmen!

  14. Auch das gehört zum Vernichtungsplan von IM ERIKA/alias MEHR-KILL.
    Welche seinerzeit auf STALIN, ULBRICHT, HONECKER & STASIMIELKE eingeschworen wurde.
    Und deren Stasiakten „vergaukelt“ äh. verschwunden sind.

  15. @Magnus
    22:29
    „Leute, langsam hab ich das Gefühl, dass es erst zum totalen Zusammenbruch kommen muss, bevor es besser werden kann. ….“

    Das Gefühl habe ich auch! Get the popcorn, and enjoy the show -> merkill & macron perish in style/mit Glanz und Gloria untergehen

  16. Verstehe eh nicht wieso Nicht-Deutsche von Deutschen Kindergeld bekommen?

    (Ist wie Unterhalt zu zahlen, für ein Kind was man nicht gezeugt, geschweige haben wollte, noch schlimmer, gab keinen Sex und auch keine Heirat)

    Mal ganz abgesehen davon, dass Kindergeld voll Nazi ist!

  17. Heute bei WELT ONLINE gelesen.

    Ein Kommentator (vom Sozialamt) erklärt wie ein Italienischer Mitarbeiter nach 2,5 Jahren in Deutschland arbeitslos geworden sei. Er steht jetzt dort samt nachgezogener Familie und hat keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

    In einem weiteren Fall, ein Flüchtling, der kein Deutsch spricht, lasse seine ganz Familie in das Deutsche Sozialsystem direkt einfliegen.

    Laut SGB-II-Änderungen, habe der Araber Anspruch auf das volle Programm. Der Italiener gehe leer aus.

    Ich finde den Link nicht nicht mehr…. Warte mal… Oh doch… hier…

    K. B.
    vor 12 Stunden
    Ich arbeite als Leistungssachbearbeiter für SGB II (Hartz IV) und Sozialgeld.

    Bisher war es so, dass „Flüchtlinge“ ein Jahr lang AMI-Leistungen erhalten haben und erst dann ins Arbeitslosengeld II gekommen sind.
    Der sogenannte Familiennachzug (aber auch einfach Neugeborene) soll nun, laut neuer Gesetzgebung, direkt ohne Umwege in SGB II-Leistungen kommen.
    Das heißt, das die mehrköpfige Familie, die nachgeholt wurde, sofort Anspruch auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) hat.

    Der Witz ist: wenn Europäer Antrag auf Sozialleistungen nach SGB II stellen, müssen Sie mir erst einmal den Arbeitnehmer-Status nachweisen oder müssen mindestens 5 Jahre in D gelebt haben um überhaupt SGB II-Leistungen zu erhalten. Wenn Sie das nicht können erhalten Sie gar nichts.

    Erzähl das mal jemanden, dass der z.B. Italiener, der hier gearbeitet hat 2-3 Jahre und nun arbeitslos wird nichts bekommt aber die 10-köpige syrische Familie direkt und ohne Umwege etwas erhält. Direkt noch mit Erstausstattung- pauschalen usw.

    Unfair beschreibt die ganze Situation nicht mal ansatzweise.

    !!! Verllnke nicht auf die MSM!!!
    *https://www.welt.de/187545114#/comment/5c4845a6c9e77c0001dd0c4d

    OT (von heute früh)

    Amerika hat Brangelina, Deutschland Makrele…
    https://imgur.com/a/oN1fmCc

    BILD hetzt schon wieder gegen die AfD.
    https://imgur.com/a/0AtqRzy

  18. Was soll’s – solange Michel noch jeden Tag bei Wind und Wetter aus dem warmen Bettchen kriecht und ins Hamsterrad rennt ist doch alles gut.

  19. auch von heute früh.

    BRISANT Merkels Regierung will das Auswandern von Hochqualifizierten juristisch verbieten

    Deutschland macht die Grenze dicht. Für Einheimische.

    Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn bedauert die Abwanderung von Ärzten und Pflegern aus seinem Land in die Schweiz. „Ich hätte sie gerne zurück“, sagte er in einem Interview.

    Er regt eine Neuregelung der Abwerbung von Fachleuten aus bestimmten Berufen an.

    Spahn forderte, darüber nachzudenken, ob man die Abwerbung von Fachleuten aus bestimmten Berufsgruppen innerhalb der EU nicht neu regeln müsse.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/gesundheitswesen-gesundheitsminister-moechte-deutsche-aerzte-aus-der-schweiz-zurueck-id15111023.html

    Jemand muss den Scheiß ja finanzieren.

  20. Einladung zum Kindergeldbetrug!
    „Dieses Merkblatt soll marokkanischen Staatsangehörigen einen Überblick geben, unter welchen Voraussetzungen sie für ihre Kinder deutsches Kindergeld erhalten können. Weitere Auskünfte erteilen die Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit.“
    https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/KG52-mar-MerkblattKindergeld_ba014338.pdf
    Da die Höhe des Kindergeldsatzes an den Aufenthalt bzw Aufenthaltstatus geknüpft ist, bedeutet diese Regelung eine Einladung zum Betrug. Diese Einladung wird massenhaft genutzt. Wie schon beim massenhaften Mißbrauch des Asylrechts und Sozialrechts in Deutschland gibt es auch hier ein wohlorgansisiertes Einladungssystem. Wie beim Aufenthaltsstatus betrogen wird, zeigt die Praxis seit 2015!

  21. OT

    Wieso Deutsche Städte sich so rasch verändert haben

    https://imgur.com/a/bNhd1Xr

    Zusammengestellt aus DESTATIS.
    – Asylanträge
    – Familiennachzug
    – Nicht-EU Geburten
    – Abschiebungen (im Grafik kaum zu erkennen).

    Nach meiner konservative Berechnung liegt die Zahl jetzt schon bei 3 Millionen.

    Ziemlich genau, was Seehofer in Jan seiner 2016er Presse-Konferenz prognostiziert hat. Ab hier in YouTube verewigt, 60-90 Sekunden lang.
    https://www.youtube.com/watch?v=POIcK8RTbWA&feature=youtu.be&t=2748

    Der wusste genau. Und hat nichts getan.

  22. Kindergeld abschaffen! Steuerfreibeträge erhöhen!

    Pro Person 1.000€ Freibetrag, erst ab dann wird gleichbleibend mit einem Satz z.B. 20% ohne irgendwas gegenrechnen zu können veranlagt! Familien werden gemeinsam veranlagen!

    Mann, Frau, 2 Kinder, erst ab 4.000 € brutto werden 20 Cent pro Euro fällig.

    Freibetrag oder Satz ist der Hebel sonst nix! (Es geht ums Prinzip, nicht ob 1.000€ oder 20% angemessen sind)

    Kindergeld pauschal bringt niemanden was!!! Für Reiche ist es zu albern, für Arme ist Hartz IV-Satz höher und für Mittelschicht kein Anreiz!

  23. Da müssen wir noch mal an feilen !

    Mit einer Drohung hat ein Syrer hat am Flughafen in Frankfurt am Main seine Abschiebung verhindert. An Bord eines Flugzeugs nach Barcelona habe der 33-Jährige plötzlich ein vermeintliches Messer gezogen, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Die Abschiebung wurde daraufhin abgebrochen. Der Gegenstand entpuppte sich aber als Nagelfeile.
    Der Mann sollte mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern nach Barcelona abgeschoben werden. An Bord zog der Mann unvermittelt den messerähnlichen Gegenstand und forderte den Abbruch der Abschiebung.

    Zwei Beamte zogen daraufhin ihre Schusswaffen. Ein dritter konnte den Mann dazu bewegen, den Gegenstand abzulegen und aus dem Flugzeug zu steigen.
    Auf der Fluggasttreppe wurde der Mann überwältigt und gefesselt. Das Messer stellte sich als Nagelfeile heraus. Die Beamten brachten die Familie des Mannes zurück zur Wache.

  24. 1. Wikilauch 23. Januar 2019 at 22:55
    auch von heute früh.
    BRISANT Merkels Regierung will das Auswandern von Hochqualifizierten juristisch verbieten
    Deutschland macht die Grenze dicht. Für Einheimische.
    DER DEUTSCHE GESUNDHEITSMINISTER JENS SPAHN BEDAUERT DIE ABWANDERUNG VON ÄRZTEN UND PFLEGERN AUS SEINEM LAND IN DIE SCHWEIZ. „ICH HÄTTE SIE GERNE ZURÜCK“, SAGTE ER IN EINEM INTERVIEW.
    ER REGT EINE NEUREGELUNG DER ABWERBUNG VON FACHLEUTEN AUS BESTIMMTEN BERUFEN AN.
    SPAHN FORDERTE, DARÜBER NACHZUDENKEN, OB MAN DIE ABWERBUNG VON FACHLEUTEN AUS BESTIMMTEN BERUFSGRUPPEN INNERHALB DER EU NICHT NEU REGELN MÜSSE.
    https://WWW.BLICK.CH/NEWS/SCHWEIZ/GESUNDHEITSWESEN-GESUNDHEITSMINISTER-MOECHTE-DEUTSCHE-AERZTE-AUS-DER-SCHWEIZ-ZURUECK-ID15111023.HTML
    JEMAND MUSS DEN SCHEIß JA FINANZIEREN.
    ——————————————————
    Soll das ein Witz sein?
    DAS FÄNGT JETZT WIRKLICH AN WIE IN DER DDR!
    ALLE WERDEN EINGESPERRT!
    ALS NÄCHSTES WIRD DANN DAS REISEN VERBOTEN, GENAU WIE IN DER DDR!
    ES KÖNNTE JA EINER HEIMLICH ABHAUEN UND NICHT MEHR ZURÜCKKOMMEN!

    MAN IST HIER NUR NOCH SCHOCKIERT!
    DEUTSCHLAND WIRD ZUM GEFÄNGNIS!
    DEUTSCHLAND WIRD ZUR GESCHLOSSENEN FREILUFTPSYCHIATRIE!

    Wie im HOTEL CALIFORNIA man kann rein aber kommt nicht mehr raus!
    Mann, Mann, Mann!

  25. @WahrerSozialDemokrat

    Es sind nur noch 9 Millionen Leistungsträger (Netto-Steuerzahler) unter 45 in Deutschland lebend, die den Anspruch gerecht wären.

    Deutschland 2016 Anzahl
    1 Einwohner 82.800.000
    2 Kinder 11.000.000
    3 Studenten 2.800.000
    4 Rentner 17.300.000
    5 Pensionierte 1.150.090

    6 Arbeitslose 2.700.000
    7 Asylsuchende (u. Angehörige) 1.997.923 (liegt jetzt wohl bei 3 Millionen).
    8 Arbeitnehmer 43.590.000
    9 Andere*? 2.261.987

    10 Arbeitsmarkt 18.994.071
    11 Erwerbstätige 43.590.000
    12 Arbeitslose -2.777.273
    Unterbeschäftigte: „Massnahmen“ -3.581.000
    Sonderregelung: „58+“ -162.600
    geringfügig Beschäftigte -7.500.000
    hauptberuflich -5.000.000
    nebenberuflich -2.500.000
    „Aufstocker“ -5.922.556
    erwerbsfähige Leistungsberechtigte (Hartz-IV) -4.309.623
    Sozialgeld (nicht arbeitsfähig) -1.612.933
    13 Beamter (leben vom Steuersubstrat) -4.652.500

    Erwerbstätige unter 45 9.497.036

  26. 1. Wikilauch 23. Januar 2019 at 22:52
    Heute bei WELT ONLINE gelesen.
    ERZÄHL DAS MAL JEMANDEN, DASS DER Z.B. ITALIENER, DER HIER GEARBEITET HAT 2-3 JAHRE UND NUN ARBEITSLOS WIRD NICHTS BEKOMMT ABER DIE 10-KÖPIGE SYRISCHE FAMILIE DIREKT UND OHNE UMWEGE ETWAS ERHÄLT. DIREKT NOCH MIT ERSTAUSSTATTUNG- PAUSCHALEN USW.
    —————————————————-

    KEIN WUNDER, DASS DIE ITALIENER DIE HASSEN WIE DIE PEST!
    DER HASS AUF DIESE SCHMAROTZER MIT IHREN TAUSEND BÄLGERN WIRD JEDEN TAG GRÖSSER!
    NIEMAND WILL SIE!

    SIE NEHMEN UNS DIE WOHNUNGEN WEG!
    UND NIEMAND WILL MIT DENEN WOHNEN!
    DEN GESTANK, DEN LÄRM UND DEN DRECK SOWIE DAS ORIENTALISCHE GEDUDEL UND DIE HEERSCHAREN VON LAUTEM BESUCH HÄLT NIEMAND AUS! – UND DER VERMIETER FINDET NACH DEREN AUSZUG EINEN SAUSTALL UND TRÜMMERHAUFEN VOR!

    ALLES GRATIS!

  27. at Wikilauch:
    das ist nicht offtopic (OT) sondern genau das zentrale Thema des Beitrags. Betrachtet man das gesamte Thema und die Zahlen EU-weit, sind die Mißbrauchsmöglichkeiten „grenzenlos“.
    Die deutsche Politik sieht tatenlos zu.

  28. Die AfD sollte Kindergeld abschaffen fordern!

    – Die Armen haben nichts davon!
    – Die Reichen lachen darüber!
    – Den Arbeitern bringt nur ein höherer Freibetrag pro Kind und Senkung der Steuern wirklich was!

  29. @ jeanette 23. Januar 2019 at 23:14

    In Berlin werden Wohnungen teuer zurückgekauft. Auch von Enteignungen kann man lesen. Für illegale Goldstücke ist nichts zu teuer.

  30. Der Linksstaat lügt von morgens bis abends (Lügen, vertuschen, nur halbe Wahrheiten) – der Michel soll nicht ärgerlich oder beunruhigt werden.
    Kindergeld an die Türken wird nicht in der Statistik erfasst, weil es auf Konten in Deutschland gezahlt wird!?
    Was für ein Scheiß.
    Und die Dödel von der Staatspresse bringen das auch einfach so – einfach zu blöd – ohne Recherche – oder mit Absicht.
    Schließlich treffen sich die Presseoberen regelmäßig im Kanzleramt – bestimmt nicht zum Kaffeetrinken.

  31. WahrerSozialDemokrat 23. Januar 2019 at 23:21

    Die AfD sollte Kindergeld abschaffen fordern!

    – Die Armen haben nichts davon!
    – Die Reichen lachen darüber!

    Absolut!
    Die Reichen haben es bestellt!
    Αdolf hat es eingeführt! (Für viertes und weitere Kinder)
    Die Idioten (SPD) hielten es für eine Sozialleistung und haben es auf alle Kinder ausgedehnt.

    Die Hartz IV Moslems fucken uns aus der Existenz, und wir bezahlen das noch!!!!

    Weg mit dem Kindergeld!
    Statt dessen Niedriglohnsektor™ (danke ©Schroeder) abschaffen!
    Wenn das Gehalt wieder zum Leben reicht, können Arbeitende wieder eigeneFamilien finanzieren!

    So wie es jetzt ist, arbeiten die aus Verantwortung Kinderlosen um die mohammedanischen Kinderscharen der nichtstuenden Herrenmenschen zu finanzieren, klassisches Dhimmitum!

  32. Und dafür gibt es jetzt noch ein nettes
    Schlafliedchen aus Rußland, für den
    Deutschmichel übersetzt:

    Bajuschki baju
    trudix01 – Am 01.10.2012 veröffentlicht
    „Dieses Wiegenlied ist weltweit verbreitet. Es wird generationsübergreifend von Gruppen, Chören und Bünden gesungen. Habe es aber noch nie mit der Originalbegleitung von Alf Zschiesche, dem Supergitarristen gehört. Dachte ich mir, vielleicht findet ja jemand Interesse daran. Viel Freude damit und haltet die Finger warm.“
    https://www.youtube.com/watch?v=H2hTIKfxGZA
    (4 Min.)

  33. Wikilauch 23. Januar 2019 at 22:52

    Ein Kommentator (vom Sozialamt) erklärt wie ein Italienischer Mitarbeiter nach 2,5 Jahren in Deutschland arbeitslos geworden sei. Er steht jetzt dort samt nachgezogener Familie und hat keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

    Deutsche haben keinen Anspruch auf eine Wohnung (Dach über dem Kopf)

    Jeder Lump, der Deutschen Boden betritt und „Asyl“ stammeln kann (oder auch Allah albar hat laut Gesetz einen Anspruch darauf!
    Deshalb muß auch Palmer, OB in Tübingen, neue für diese Klientel Häuser bauen lassen obwohl Einheimische „schon länger hier lebende“ vergeblich Wohnungen suchen!

  34. Nochmal zum Merkblatt für Marokkaner:
    die Marokkanischen Behörden zitieren das deutsche Merkblatt und geben weitere Hinweise:
    https://www.cnss.ma/fr/content/allocations-familiales
    Interessant wäre eine Recherche über marokkanische Kindergeldbezieher, die kurzzeitig in Frankreich gearbeitet haben und danach deutsches Kindergeld beziehen.
    Warum wurde der Migrationspakt in Marrakesch unterzeichnet….? Warum beobachtet der VS nicht die Sozialmafia…? Fragen sind immer Anregungen für weitere Recherche.

  35. Lol, was für eine neue Nachricht !

    Das geht doch schon lange so, und wenn es keine Kinder sind, dann halt die Eltern die man
    in seiner Heimat finanziell unterstützt, falls man arbeitet kann man das bei der Steuer geltend machen.
    Diese Angaben muss man auch nicht beim Jahresausgleich machen, nein das bekommen die schon gleich vorher jeden Monat bei der Lohnabrechnung gutgeschrieben.
    Und das hat auch nichts mit Türken, Mussels oder Dunkelpegmentierte zu tun, das haben in den 60er Jahren auch die Itaker und Jugos geschnallt.
    Gute Nacht

  36. WahrerSozialDemokrat 23. Januar 2019 at 23:15
    #Wikilauch 23. Januar 2019 at 23:07
    Ich hätte auf 1/10 getippt die den Laden finanzieren…

    Sehe ich ähnlich. ca. 10-15%. Es gibt auch Leistungsträger über 45 Jahre alt.

  37. @Ole Pederson 23. Januar 2019 at 23:48

    Ich hatte auch deswegen einen Austausch mit Palmer. Ich habe dem Mathematiker den Unterschied zwischen Investition und Ausgabe erklären können.

  38. @WSD
    Was sagen Sie eigentlich zum Papst der muslimischen Flüchtlingen devot die Füße wäscht?
    Oder zu Wölki der in Köln ein Flüchtlingsboot aufstellen wollte?
    Oder zum antideutschen PFARRER Mieksch dem Gründer von Pro – Asyl?
    Oder zu den anderen religiösen Profiteuren der Asylkrise? Oder, oder, oder oder…
    Diese antideutschen Linken müssen gestoppt werden, soweit gehe ich mit Ihnen.
    Ihre Hetze gegen Sozialisten jedoch geht zu weit.
    Ergoogeln sie mal Hartmut Krauss, er ist Marxist und Islamkritiker und Autor des Buches „Marxisten gegen Islamisierung“.
    Religionskritik, und somit auch die Islamkritik, ist im Marxismus durchaus legitim. ( Siehe“ Zur Kritik der hegelschen Rechtsphilosophie“ von Karl Marx)

  39. Nachdem wir die „freiwillige“? Krankenkasse oder Ka…kasse natürlich auch direkt für jeden Verwandten in die Türkei überweisen aber hierzulande schon mal ein halbes Jahr auf einen Facharzttermin warten wundert mich nichts mehr …der deutsche Staat scheint es nur sehr genau bei den geographisch schon länger hier Lebenden zu nehmen ?
    Das Prinzip der Gleichbeahndlung gilt schon lange nicht mehr solange man die Islamisierung hintenrum unterstützen muss ist doch alles ok für die lieben alt 68iger Opas und Omas ohne Kinder …und bald auch ohne Pension hoffentlich ohne Rente zumindest sicher … so und jetzt den Kopf in den Beton sonst muss man halt nur noch kotzen Gnädige Fraulein Merknichts

  40. Magnus
    23. Januar 2019 at 22:18
    @LEUKOZYT

    Ich denke, bei Ausländern wird das aus kulturellen Gründen grosszügiger gehandhabt. Was wäre denn das mediale Echo, wenn Türken mit der Bürokratie gegängelt werden würden, so wie es mit dem Michel gemacht wird? Da gebe es gleich wieder Konzerte mit den verfaulten Fischresten und Co..
    —–
    Außerdem haben die Schreibtischtäter alle FAMILIE und STEUERMICHEL ist keine begabte Messerfachkraft…

  41. 2 Milliarden?
    Das ist mal eine Hausnummer.
    Dann nochmals geschätzte 50 Milliarden jährl. für die Flüchtlingskrise rauswerfen (dafür aber keine schlimmen Bilder an der Grenze)

    Das Geld fehlt für Straßensanierung, Schule, Aufstockung der Rente, Abbezahlen der Schulden (2,5 Billionen)……

    Ich gehe gleich wieder zur Arbeit. Millionen Flüchtlinge und Arbeitsunwillige verlassen sich auf mich.

  42. Moment!
    Die Quelle wurde korrigiert!!!

    Auszug:

    […] Asche auf mein Haupt: die Türkei gehört noch NICHT zur EU, […]
    Damit beträgt die Summe […] nur etwa 30 Millionen. Verglichen zu der von mir angegebenen Milliarde tut das mir richtig weh.

    Sorry, ich entschuldige mich für diesen Fehler bei meinen Lesern und bei den Statistikern von der Familienkasse. Soll nicht wieder vorkommen. Und einen Dank an die aufmerksamen Leser, die mir den Fehler mitgeteilt haben. […]

  43. Wie viele Staaten dieser Erde zahlen Kindergeld?
    Wie viele davon für Kinder von Ausländern, die im Ausland leben???

  44. Ich empfehle, einfach die öffentlichen Nahverkehrsmittel zu nutzen. Einfach mal durch eine beliebige deutsche Stadt mit Bus oder Bahn fahren. Nicht am Morgen, da fahren die Deutschen zur Arbeit, da ist es wie früher. Ab frühen Nachmittag und zum Abend. Wenn Merkels Gäste ausgeschlafen haben. Wenn die Einkaufstüten der Kopftücher den Eingang versperren, wenn kein Wort der deutschen Sprache mehr zu hören ist.

    Und dann soll ich die Zahlen der Lügenregierung glauben? Und dann soll ich still erdulden?
    Oh nein, Widerstand und das jeden Tag mehr! Widerstand und es ist mir egal, wer mich ausschnüffelt!
    Widerstand auf allen Ebenen!
    Wir Demokraten holen uns unsere Heimat zurück, versprochen und dann Gnade Gott den Verrätern!

  45. , indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus­geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.

    zahlt ihr auch brav alle eure steuern, gez, arbeitsleistung, kostet wenig und macht weniger ärger ?, braucht weniger strom ?, kommt ihr pünktlich ? feiert weniger ? arbeitet viel ? ökolisch leben ? habt ihr überhaupt irgendwas zu melden wärend das linke immer weitermacht ? spart ihr euch schön ? wohnwagen für was ? neue bahnhöfe für was (geb es den ausländern zuwanderern oder der welt), habt ihr nichts dann seit ihr auch keine bedrohung

    wird alles auf der welt verteilt und ihr habt die große ehre teil des menschlichen gleichmachens zu sein wie einst jesu sich für alle menschen bis zum tod aufopferte

    die güter der erde hast du für alle gemacht

  46. Also für mich ist das mit dem Kindergeld für Türken, deren Kinder in der Türkei leben, unverständlich.
    Mein Kindergeldantrag für meine ebenfalls im Ausland lebenden deutschen Kinder wurde vor ca. 10 Jahren abgelehnt, obwohl ich damals noch in D. angemeldet war und auch nicht zu knapp Steuern bezahlt habe.
    Falls das mit den Türken stimmt, würde ich das gern an die „große Glocke“ hängen, ohne daß ich für meine Kinder von Drecksland-BRD noch irgend ein Kindergeld nehmen würde.
    Ich möchte das nur genau wissen, um die Menschen aufzuklären, wie man in Drecksland-BRD als Deutscher benachteiligt wird.

  47. Hmm…. Liebe Redaktion,

    warum veröffentlicht ihr so einen Mist? Damit macht ihr euch unglaubwürdig!!

    Die Achse – hat den Artikel nicht vom Netz genommen, oder gar korrigiert. Nein man hat unter dem Artikel eine Richtigstellung veröffentlicht.
    ———————————–
    Bitte prüft mal die Quelle – man hat den Artikel stehen lassen und unter dem Artikel steht
    https://www.achgut.com/artikel/kindergeld_ins_ausland_der_tuerkei_anteil_wird_verschwiegen
    ————————————
    Richtigstellung
    zum Artikel „Kindergeld ins Ausland – Türkei-Anteil wird verschwiegen“

    In dem Artikel habe ich unzureichend recherchiert und einen erheblichen Fehler gemacht.

    Asche auf mein Haupt: die Türkei gehört noch NICHT zur EU, daher ist das dorthin gezahlte Kindergeld viel niedriger.

    Für Kinder, die innerhalb der EU wohnen, gilt der Satz von 194 Euro pro Monat.

    Für Kinder in der Türkei gelten folgende Sätze:

    Für das erste Kind: 5,11 €/Monat
    Für das zweite Kind 12,78€/Monat
    Für das dritte und vierte Kind jeweils 30,68€/Monat
    Für jedes weitere Kind jeweils 36,79€ Monat
    Damit beträgt die Summe für die Fünfhunderttausend Leistungsbezieher, die nicht in der Statistik erscheint, nur etwa 30 Millionen. Verglichen zu der von mir angegebenen Milliarde tut das mir richtig weh.

    Sorry, ich entschuldige mich für diesen Fehler bei meinen Lesern und bei den Statistikern von der Familienkasse. Soll nicht wieder vorkommen. Und einen Dank an die aufmerksamen Leser, die mir den Fehler mitgeteilt haben.
    —————————-

  48. Alternativ hätte man von der Penunze Schulen, Krankenhäuser, Brücken u.s.w. u.s.f. renovieren und reparieren können. Es gelingt aber der breiten Mehrheit des Steuerviehs nicht, in solchen logischen und analytischen Strukturen zu denken. Die hören „Kindergeld“, und die Augen werden groß und die Börsen weit. Die wollen sich melken und schlachten lassen!

  49. @ Antimon 24. Januar 2019 at 07:19
    @Anusuk
    Auch ich kann das bestätigen.

    Mein früherer Hausarzt verweigerte mir schon vor ca. 20 Jahren eine offensichtlich nicht so notwendige Massagebehandlung mit den Worten:
    „Unsere Kassen haben kein Geld, wir müssen die halbe Türkei mit den Kassenbeiträgen mitfinanzieren!“

  50. Richtigstellung (des Autors des Achgut-Artikels: Manfred Haferburg)
    zum Artikel „Kindergeld ins Ausland – Türkei-Anteil wird verschwiegen“

    In dem Artikel habe ich unzureichend recherchiert und einen erheblichen Fehler gemacht.

    Asche auf mein Haupt: die Türkei gehört noch NICHT zur EU, daher ist das dorthin gezahlte Kindergeld viel niedriger.

    Für Kinder, die innerhalb der EU wohnen, gilt der Satz von 194 Euro pro Monat.

    Für Kinder in der Türkei gelten folgende Sätze:

    Für das erste Kind: 5,11 €/Monat
    Für das zweite Kind 12,78€/Monat
    Für das dritte und vierte Kind jeweils 30,68€/Monat
    Für jedes weitere Kind jeweils 36,79€ Monat
    Damit beträgt die Summe für die Fünfhunderttausend Leistungsbezieher, die nicht in der Statistik erscheint, nur etwa 30 Millionen. Verglichen zu der von mir angegebenen Milliarde tut das mir richtig weh.

    Sorry, ich entschuldige mich für diesen Fehler bei meinen Lesern und bei den Statistikern von der Familienkasse. Soll nicht wieder vorkommen. Und einen Dank an die aufmerksamen Leser, die mir den Fehler mitgeteilt haben.

    => also, schnell Artikel wieder löschen oder auch richtigstellen.
    Selten stimmt ist die eigene Recherche doch nicht besser als die Relotius-Presse.

  51. 1 Billion, das sind 1 Million Millionen. 1 Million ist etwa die Lebensarbeitsleistung eines arbeitenden Menschen, 40 Jahre mal 25T €. Von diesem Geld sollte er aber seine Familie und sein eigenes Alter finanzieren. Wer macht das jetzt, wenn 1 Million Lebensarbeitsleistungen derart verschwendet werden?

  52. Erst mit einer neuen und AfD geführten Regierung hätte das Land überhaupt nur eine Chance soviele Illegale auszuweisen, um die Sozialsysteme wieder langsam halbwegs aufzubauen. Lange genug wurden diese geplündert von Menschen, die mit unserem Land nichts zu tun haben oder zu tun haben wollen. Die wollen nur den Materialismus für sich selbst, hassen aber unsere Lebensweise. Ich briing es auf den Punkt. Das Problem sind Moslems, die sich hier verbreiten wie Kanickel und sich in Paralelwelten zurückziehen um bloß mit Deutschen keinen Kontakt haben zu müssen.

    Wie kann es sein, daß Asylanten Anspruch auf ein deutsches „Arbeitslosengeld II“ haben, obwohl sie noch nie gearbeitet haben. Das ist von der Logik alleine schon sinnfrei! Es müssten sämtliche Geldleistungen für diese Gruppen abgeschafft werden und nur noch Sachleistungen und Lebensmittel dafür. Illegale erhalten gar nichts außer Flugtickets nach Hause. Dänemark machts mitlerweile auch vor wie es geht.

  53. Aucg gestern hat Gauland es bei Maischberger verpasst, die Bevölkerung am TV mal aufzuklären wie es die Altparteien versuchen unser Land an die Wand zu fahren, die Industrie Stück für Stück abgewickelt wird durch sinnlose grüne Ideologien. ungezügelte Zuwanderung, Massenmorde durch Schutzsuchende Moslemhorden usw.
    Warum nennt Gauland die Schweine nicht beim Namen für was die Deutschen alles bald bluten werden bzw. schon tun. Da würd der ein oder andere Michel mit Sicherheit wach und hinterfragt Merkel und Grüne Politik oder den Mist der von links kommt.

  54. Die Achse entschuldigt sich und korrigierte heute morgen ihren gestrigen Artikel. Die Türken kriegen weniger Kindergeld weil sie nicht in der EU sind,

    – Für das erste Kind: 5,11 €/Monat
    – Für das zweite Kind 12,78 €/Monat
    – Für das dritte und vierte Kind jeweils 30,68 €/Monat
    – Für jedes weitere Kind jeweils 36,79 €/Monat

    Damit beträgt die Summe für die Fünfhunderttausend Leistungsbezieher, die nicht in der Statistik erscheint, nur etwa 30 Millionen Euro.

    Damit sind es 450 Mio Euro!

    https://www.achgut.com/artikel/eine-richtigstellung_und_eine_entschuldigung

  55. „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Die oben beschriebene Entwicklung ist doch ein Teil der GRÜNEN IDEOLOGIE, die seit vielen Jahren eiskalt durchgezogen wurde. Und keiner will es gemerkt haben.
    Nächster angeleierter Schritt ist, Canabis zu legalisieren und die Freigabe in Deutschland durch den ehemaligen Steinewerfer als Lobbyist durchzusetzen. Wann, wann endlich werden wir das GRÜNE G’SCHMEISS los? Wann endlich wird das Wahlvolk in „D“ und der EU wach. Oder ist sind die LINKEN ROT-GRÜNEN Idealisten zu fest im Sattel?

  56. WahrerSozialDemokrat 23. Januar 2019 at 22:47

    Genau so wenig wie man von einem Schwein erwarten kann nicht alles zu fressen, kann man von Linken erwarten den Sozialismus aufzugeben.

    Auf die Gefahr, daß es viel Geschrei gibt: Bitte wo ist denn Sozialismus dabei das Problem?
    Masseneinwanderung von Billiglohnsklaven/Sozialsstaatsverfrühstückern und Islamisierung ist Globalismus und Neoliberalismus pur, hat doch mit Sozialismus oder links nichts zu tun. Nur die heutigen „Linken“ kapieren das nicht, daß sie den Global Players die Drecksarbeit machen.

    Sozialismus bzw. links hieß mal, die Wirtschaft soll dem Menschen dienen und nicht umgekehrt. Und selbst im „realexistierenden Sozialismus“ ob DDR oder Kuba wurde/wird nicht das eigene Volk ausgerottet! Über Sozialismus kann man unterschiedlicher Meinung sein aber was in Europa derzeit passiert hat nichts damit zu tun.

  57. Deutschland wird abgerissen, und die neuen NATO-Frontstaaten an der Grenze zu Russland werden jetzt hochgezogen

    Ob die Deutschen sich das gefallen lassen?
    Mit genügend Auschwitz-Schuld-Propaganda bestimmt

Comments are closed.