Von LUPO | Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen. Was im Volksmund einfach und selbstverständlich klingt, wird jedoch im Merkel-Deutschland für gewöhnlich ad absurdum geführt, wenn es um Zuwanderung geht und das Siegel des Gutmenschlichen trägt. So wurde die Beitreibung der Kosten für einreisende Syrer, für die sich deutsche Gutmenschen ab 2013 verbürgt hatten, von SPD-Sozialminister Hubertus Heil zunächst mal ausgesetzt, als es ums Zahlen ging. Die AfD will aber, dass die „Flüchtlingsbürgen“ ohne schuldhaftes Verzögern zur Kasse gebeten werden.

Im Bundestag sprach AfD-Abgeordnete René Springer am Donnerstag zu später Stunde Tacheles. Es ginge im Moment um mindestens 2500 Erstattungsbescheide über eine Gesamtsumme von 21 Millionen Euro, betonte Springer. Und das sei vermutlich erst die Spitze des Eisberges. Springer: „Wer jetzt glaubte und hoffte, dass die Bescheide unter der Führung des SPD-Ministers nun auch vollstreckt werden, der glaubt auch noch das Märchen, dass die SPD eine Volkspartei ist und Politik im Interesse der Bürger und Steuerzahler macht.“

Viele Bürgen wollten nicht zahlen, als ihnen die Rechnung der Jobcenter ins Haus flatterten. Springer: „Wie so oft in den letzten Jahren, zerplatzt die gesinnungsethische Seifenblase der Willkommensklatscher und Premiumhelfer beim ersten Kontakt mit den ökonomischen Konsequenzen.“

Steuerzahler soll für Gutmenschen blechen

Der AfD-Abgeordnete sprach die Befürchtung aus, dass die Beitreibung der Kosten nicht nur angehalten, sondern vollkommen niedergeschlagen würde. Darauf deute eine Erklärung des SPD-Innenministers Boris Pistorius aus Niedersachsen hin, der am 24. Januar verlauten ließ, dass es nicht mehr zur einer Erstattungspflicht für Bürgen kommen wird. Das bedeute: die Kosten privater Flüchtlingsbürgschaften würden auf die Steuerzahler abgewälzt. Eine solche Klientelpolitik es mit der Rechtsstaatspartei AfD nicht geben.

Laut Springer verbiete dies das Haushalsrecht, bestehende Bürgschaftsforderungen allein aus politischem Kalkül heraus zu erlassen. Gleiches gelte für die Aussetzung der Vollstreckung. Falls Flüchtlingsbürgen im Einzelfall falsch beraten worden seien und das Risiko nicht überschauen konnten, sei die Prüfung die Aufgabe der Behörden und Gerichte. Dort werde entschieden, und nicht im Hinterzimmer des Sozialministers.

Springer in Richtung Bundesregierung: „Holen Sie unser Steuergeld von den Flüchtlingsbürgen zurück: Cent für Cent.“

Opa bürgt für vier Syrer

Dies wird im Fall eines 80jährigen Mannes aus Uelzen nicht mehr gelingen, der 2014 gleich für vier Syrer gebürgt hatte und 80.000 Euro an das Jobcenter zahlen soll. Hier haben die gutmenschlichen Gerichte schon Recht gesprochen und die Unwirksamkeit seiner Verpflichtungserklärung festgestellt.

Die Vorlage der AfD wurde an die zuständigen Ausschüsse überwiesen. Den Redebeiträgen der Altparteien zufolge, ist mit großzügigster Verfahrensweise im Umgang mit den leichtfertigen Bürgschaften zu rechnen. Zwischen Bund und den meistbetroffenen Ländern Niedersachsen, NRW und Hessen gibt es bereits Einigung, wonach bei Altfällen die Bürgen die Kosten für drei Jahre selbst tragen müssen, teilte die SPD-Abgeordnete Gabriela Heinrich mit. Sofern nicht andere Gründe wie Einzelfallprüfung, „falsche“ Beratung usw. greifen.

Bilanz der vormitternächtlichen Talkrunde am Donnerstag im Bundestag: Der steuerzahlende Michel wird`s schon richten. Gute Nacht Deutschland!

image_pdfimage_print

 

83 KOMMENTARE

  1. Das ist halt Gutmenschenlogik: Bei jährlichen Kosten für die Selbstabschaffung von irgendwo zwischen 70 bis über hundert Milliarden (mit neun Nullen) kommt es auf läppische 21 Millionen („nur“ sechs Nullen) auch nicht mehr an.

    Hätte aber eine bessere „Strafe“: Die Bürgen brauchen tatsächlich nicht zu zahlen, müssen die Okkupanten aber physisch bei sich aufnehmen.

  2. Kurz vor dem Abitur hatten wir an unserem Gymnasium so eine Art „Rechtsbelehrung fürs Leben“.

    Mir ist von diesem Vormittag nur dieser eine Satz in Erinnerung geblieben:

    „Unterschreiben Sie nie eine Bürgschaft!“

    Die entsprechende Aufklärung muß derart eindrucksvoll gewesen sein, daß ich mich, als in unserem Bekanntenkreis zweimal über entsprechende Fälle diskutiert wurde, ich mich daran erinnern konnte, als sei es gestern gewesen,

  3. Naja, demnach müssten wir Bürger künftig auch nicht mehr für die Geldversprechen unserer Regierung bürgen.

    Wenn sich das erstmal rumspricht…
    :mrgreen:

  4. Sehr gute Analyse von MdB René Springer. Hervorragende Antrag der AfD. Die AfD bekommt meine Stimme bei der EUdSSR-Wahl! Meine dauerhafte & tief empfundene Verachtung gilt den Merkel Blockparteien.

  5. Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr. Es herrscht Willkür in Legislative, Exekutive und Judikative. Deutschland ist zur Bananen-Republik verkommen. Vielleicht liebt die Raute des Grauens Afrika deshalb.

  6. OT. DIE RETTUNG DER „FLÜCHTLINGSBÜRGEN“ DURCH MERKELS BLOCKPARTEIEN.
    Das Vorgehen der AfD gestern im Reichstag gegen die Übernahme der Verpflichtungen von „Flüchtlingsbürgen“ durch den Staat war einsame Klasse in diesem Pfuhl von scheinheiligen Plünderern. Tiefpunkt war wohl ein CDUler der schilderte wie ein Individuum innerhalb von 3 Minuten eine Bürgschaft für eine 7-köpfige Familie übernahm und dann – konfrontiert mit Unsummen von Zehntausenden Euro – es in die Hose machte. Jetzt soll nach diesem Christendemokrat – sic! – der Steuerzahler für die Folgen dieser sellbsmörderischen Verantwortungslosigkeit gerade stehen. Gutmenschen die die Finanzierung ihrer gelebten Nächstenliebe von der Allgemeinheit per Parlamentsbeschluss erpressen. Na ja, da geht Eminenz Marx mit gutem Beispiel voran. Nach 2000 Jahren Amtskirche zeigt diese Institution immer mehr ihre satanische Fratze. Aus scheinheiligen Gründen seine Mitmenschen, sei es ein Regensburger Domspatz, eine Nonne oder Steuerzahler, zu zwingen sich von Gutmenschen oder Klerikern prostituieren zu lassen verdient nur tiefe Verachtung. Es zeigt ausserdem von welchem widerlichen Gesindel dieser rudimentäre Staat vollends kaputt gemacht wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=bT9r7cAJioQ

  7. Wenn die Bürgen nicht gebürgt hätten, wären ja die Flüchtlinge gar nicht erst rein gekommen. Und wenn die Bürgen jetzt nicht zahlen wollen, müssen die Flüchtlinge halt wieder gehen!

  8. Jaaaa,so gehört sich das!
    Wer bürgt, muß zahlen.
    Oder kann hier jeder machen was er will und
    sich dann vor den Konsequenzen drücken?!?!

    Ich wähle nur noch AfD!

  9. .

    Betrifft: Flüchtlingskosten / Blondinen-Witz / Julia Klöckner (CDU)

    .

    1.) Weiß die Blondine (*): “Der Steuerzahler muß ja für die Flüchtlingskosten nicht aufkommen,

    2.) denn der Bund hat gut gewirtschaftet.“

    .

    3.) * = Julia Klöckner, CDU, am 27. Okt. 2015 im Deutschlandfunk.

    .

  10. Man verschenkt nicht die Zukunft seiner Enkel,
    auch nicht aus humanitären Gründen

    Irenäus Eibl Eibelsfeld

  11. „Opa bürgt für vier Syrer“

    liebe omi gegen rechts, könnt ihr nicht sammeln für den opppa?

  12. OT

    Oberschleimer Lanz hat sich gestern als ganz übler Wadlbeißer (freundlich formuliert) profiliert und wollte Prof. Köhler in die rechtspopulistische Ecke schieben. Antworten durfte der auf den Anwurf kaum. Man wechselte das Thema.

    (…)Auch Markus Lanz bemerkte wiederholt, dass Köhlers Thesen ihm zu steil und polemisch formuliert seien.
    Gegen Ende des Gesprächs erhob er dann einen schweren Vorwurf: „Können Sie mir noch einmal erklären, warum Sie so dermaßen forsch nach vorne gehen? Sie wissen, was sowas heute auslöst. Sowas löst heute im Zeitalter von Sozialen Medien Weltverschwörungstheorien aus.“

    Köhler würde implizit behaupten, dass es in der Wissenschaft Denkverbote gebe. „Das finde ich nicht seriös“, so Lanz. Köhler müsse sich als „kluger Mann“ über die Folgen solcher Aussagen im Klaren sein.(…)

    https://www.derwesten.de/panorama/markus-lanz-interviewt-umstrittenen-lungefacharzt-und-erhebt-schweren-vorwurf-id216499135.html

    Lanz 21.02.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=vnUocMwHf5Y

  13. .

    @ Blondine; 15:54 h

    Hey, Blondine; fast zeitgleich gepostet !

    Gehen Sie nochmal in den Fatma Aydemir Strang; ich hatte Ihnen geantwortet.

    .

  14. Wie da manche „Politiker“ mit dem Stuhl hin und her Fahren wie kleine Kinder, Zwischenrufe wie im Kindergarten…..

    So was soll unser Bundestag sein ? Die sind schlimmer wie Kinder in der Schule… Einige sogar in Jogginganzügen…. unglaublich…

    Das ist doch kein Bundestag sondern eine Komödie …..?

  15. ein freund von mir hat sein haus verkaufen müssen weil er ,auch für einen freund gebürgt hat ! ja, so ist mit einer bürgschaft !!!

  16. 😕 ❓Kann man eigentlich nicht gegen die Verbrecher die ihrer Bürgschaft nicht nachkommen prozessieren❓ 😕

  17. Richtig gut und richtig so. Am Besten wäre es aber die konterrevolutionären, faschistischen Subjekte, die sich als Flüchtlinge tarnen, abzuschieben. Und Grenze zu. Deutschland gehört dem deutschen Proletariat.

  18. Wenn Flüchtlingsbürgen GUTE MENSCHEN wären dann würden sie die Kosten der Bürgschaft aus eigener Tasche zahlen. So sind sie ebenfalls nur wiederliche Gutmenschen die die von ihnen verursachten Kosten vom Steuerzahlen beglichen haben wollen.

  19. BlinderWaechter 22. Februar 2019 at 16:15

    einen auf dicke hose machen, dann jammern und andere sollen gerade stehen.

  20. >Die Gutmenschlichen Zechpreller haben doch schon den Joker „falsch beraten“ gezogen um die Steuerdoofen bezahlen zu lassen. Falsch beraten , wenn ich das höre. Die haben den Ämtern doch die Bude eingerannt und konnten gar nicht schnell genug unterschreiben um in die Ruhmeshalle der Vollidioten aufgenommen zu werden.

  21. OT EIN MORALINABHÄNGER BEI BMW.
    Ronny F. Hatte nach jahrelanger Arbeitslosigkeit einen unbefristeten Vertrag bei einer Leiharbeitsfirma annehmen müssen und wurde unverhofft bei BMW eingesetzt. In der Arbeitsgruppe waren seinen Angaben zufolge rassistische Äußerungen an der Tagesordnung, es wurde aber leider zu keiner Zeit jemand rassistisch beleidigt. Es war dort sogar ein lupenreiner AfD-ler beschäftigt! Weil Ronny dies nicht hinnehmen wollte, wendete er sich an seinen Arbeitgeber und den Betriebsrat – doch er bekommt keinen Lob & Anerkennung, sondern die Kündigung. Gleich ein unbefristerer Vertrag war Ronny doch vom Guten etwas zu viel und wahrscheinlich deshalb schaltete er lediglich seinen unzuständigen Arbeitgeber und Betriebsrat ein und nicht die einzig zuständige Amadeus Antonia Stiftung. Vielleicht sollte BMW dennoch einen Anti-diskriminierungsbeauftragter*In einstellen die solchen Fälle an Genosse Anetta Kahane oder gleich an die Frankfurter Rundschau weiterleiten kann. https://www.sueddeutsche.de/muenchen/bmw-rassismus-kuendigung-1.4339996

  22. Der Steuerzahler zahlt buchstäblich alles. Jede Liter Kerosin den VDR Merkel völlig überflüssigerweise verfliegt, jede Flasche Wein, zu der Frau Dr Merkel den paneuropäischen Schluckspecht einlädt, jede Pizza, den sich ein Flüchtling in sein Heim bringen lässt… Buchstäblich alles

  23. Marnix 22. Februar 2019 at 15:43
    Sehr gute Analyse von MdB René Springer. Hervorragende Antrag der AfD. Die AfD bekommt meine Stimme bei der EUdSSR-Wahl! Meine dauerhafte & tief empfundene Verachtung gilt den Merkel Blockparteien.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ja gut, Ihre Stimme ist doch längst eingepreist. Besser wäre, Sie würden noch zwei zusätzliche Stimmen aus dem Bekannten, Kollegen oder Freundeskreis akquirieren können. Daran arbeite ich übrigens ebenfalls und werde es auch schaffen.

  24. Wie wäre es z.B. mit Ratenzahlung? Die habe ich vor vielen Jahren leisten müssen, weil ich zu viel gezahltes Gehalt zurückzahlen mußte, obgleich der Fall verjährt war nach zwei Jahren. Ich wurde schlicht genötigt, ich sähe „keine Sonne mehr“, wenn ich nicht zahlte; denn der Verwaltungsleiter hätte dem Ministerium gegenüber Rechenschaft ablegen müssen, erstens, wieso zuviel gezahlt, und zweitens, noch schlimmer, wieso erst nach mehr als zwei Jahren gemerkt.

  25. Zahlen wir ALLES. Bei uns im Haus gegenüber wohnt eine tolle syrische Großfamilie. Vater bestimmt Atomphysiker, Mutter im Kopftuch bestimmt Chirurgin oder ähnliches. Die Kinder mit Sicherheit unsere Techniker und Ärzte, Ingenieure von morgen. Bei denen ist TAG UND NACHT das Licht an. Scheint denen bestimmt ein grüner Gutmensch geraten zu haben, da Deutschland aufgrund 100% beständiger Sonne und Wind, Energie ohne Ende hat. Ich möchte so kotzen….

  26. Für eingegangene Bürgschaften am Ende nicht bürgen zu müssen, gilt das nun nur für sogenannte… “ Flüchtlings-Bürgen “ ,…oder gilt das nun mit diesem Beschluss für grundsätzlich alle und jeden Bürgen, egal für was und wen er bürgt.

    wo sind die von LinksRotGrünVeganVerschwulter Seite viel beschworenen sogenannten …Gleichstellungsbeauftragten… wenn an sie mal braucht

  27. Kostet nichts,
    Bezahlt der Staat.
    Sehe ich auch bei C. ROTH, KGE und Kasperletheater BT Genauso…..

  28. Das ist erst der Anfang ,es wird noch schlimmer kommen in der Irrenhauszentrale genannt die BRD GmbH. Auf in den (Bürger)Krieg:

  29. UPDATE: IDENTITÄT WEITER UNBEKANNT

    Roth (Bayern): Spaziergängerin findet unbekleidete männliche Leiche auf einem geteerten Weg

    Nach wie vor unklar ist, um wen es sich bei dem etwa 50 bis 60 Jahre alten Toten handelt.

    Der im mittelfränkischen Roth gefundene Tote ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Der Mann sei misshandelt worden und daran gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Bei der Obduktion seien Spuren von „stumpfer Gewalteinwirkung“ gefunden worden.

    Neben der nackten Leiche wurde laut Bericht zudem ein leerer Koffer gefunden. Er gilt als wichtiges Beweismittel.

    https://www.merkur.de/bayern/bayern-roth-frau-findet-unbekleidete-leiche-daran-ist-mann-gestorben-11785960.html

  30. Wie bei den Linken üblich, hört die Solidarität dann auf, wenn man die Rechnung selber bezahlen muss und nicht mehr auf andere abwälzen kann. Warum machen die Bürgen nicht eine Abmachung mit den Bereicherern, dass diese ein Teil ihres zukünftigen Lohnes als Ingenieur für die Bürgen verwenden?
    Wobei ich natürlich die Gerichte verstehen kann, welche solche Verträge als nichtig bezeichnen, denn es stimmt, dass eine geistige Störung vorliegen muss bei den Willkommensklatschern und sie deswegen gar nicht urteilsfähig sind.

  31. Im Raum Lübeck wurde binnen einer Woche zum zweiten Mal eine Leiche im Wasser entdeckt. Am Freitagmittag zog die Wasserschutzpolizei eine männliche Person aus der Trave.

    Hinweise zur Identität und zum Alter des Mannes liegen den Beamten derzeit nicht vor.

    Die Kriminalpolizei Lübeck hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

    Weitere Angaben konnten die Beamten auf Nachfrage nicht machen. Sie rechnen erst in der kommenden Woche mit neuen, weiteren Erkenntnissen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/luebeck-polizei-taucher-leiche-hafenmitarbeiter-identitaet-unklar-mann-leblos-wasser-trave-982016

  32. Renè Springer, einer der fähigsten Leute bei der AfD!
    Prima Rede!
    Mit solchen Leuten holen wir in Brandenburg 20 + X Prozent!

  33. Das wirft nicht nur ein richtig schlechtes Licht auf die versifften, zechprellenden Gutmenschen, sondern auch wieder auf die Altparteien. Irgendwann ist genug. Man kann nur hoffen, dass die nächsten Wahlergebnisse endlich die schlechte Stimmung der deutschen Wähler und Steuerzahler wiedergeben damit die selbsternannten „Eliten“ nicht mehr so demaßen dreist agieren können.

  34. Gesetze sollten für ALLE in gleicher Anwendung gelten. Wer sich bei solchen Bürgschaften verpflichtet, soll für diese übernommene Pflicht auch selbst gerade stehen.
    Aber unter der Merkeltrude werden eben die Rechtsverdrehungen immer krasser für den Steuerzahlenden.
    Wie lange noch hält der eingeschüchterte Steuerzahler unter dieser Knute noch still?
    Erst muß der Hunger zum aufwecken vor der Tür stehen, dann arbeiten die Hirnwindungen eventuell der Verblödung entgegen.

  35. Kann denn nicht mal einer von den Gutmenschen auch für mich bürgen?
    Würde mir gerne einen beheizten Pool in den Garten bauen um Flüchtlingen dort das Schwimmen beizubringen.

  36. Wenn so einem gutmenschlichen Bürgen im Nachhinein einfällt, dass er weder zahlen noch seine Gäste bei sich in seiner Behausung unterbringen kann, gäbe es doch noch die Möglichkeit, dass er/sie sich in einer Flüchtlingsunterkunft als Putzhilfe oder sonstigen Dienstleistungen anbietet. Das zumindest kann der Steuerzahler verlangen. Und auch der eingeladene Flüchtling von seinem Wohltäter.

  37. Wenn es den Herrschenden z.Z. in Deutschland politisch und ideologisch nicht in den „Kram“ passt, dann interessieren die Gesetze nicht mehr; dann wird nach „Gutsherrenart“ entschieden.

  38. Darin haben sie doch Erfahrung, die Roten, die Dunkelroten, Grünen und Olivgrünen (zu denen auch die gutmenschelnden Bürgen zählen): das Geld anderer besorgt man sich stets auf kreativste und unverschämteste Art und Weise um es dann mit Freuden für allerlei infantilen Unfug aus dem Fenster zu werfen.

  39. Hier wird doch auch wieder einfach nur Recht und Gesetz gebrochen. Wofür gibt es dann noch Gesetze? Damit man sich aussuchen kann, wer sie einhalten muss und wer nicht? Dann werde ich mich künftig auch nicht mehr an die Gesetze halten. Ich bin NICHT damit einverstanden, dass meine Steuern hierfür verwendet werden. Jeder weiß, was eine Bürgschaft bedeutet, das hat man schon in der Schule gelernt. Und falls jemand dement ist und das nicht mehr weiß, dann ist er nicht mehr geschäftsfähig und braucht einen Betreuer. Das aber dann auch konsequent. Es ist eine bodenlose Frechheit, wie mit unserem Geld umgegangen wird.

  40. Typisch lins / grün. Mit denen könnte man auch nie einen Krieg gewinnen. Wenn es drauf an kommt sind die alle verschwunden . Der Konservative ,Rechte oder wahlweise auch Nazi genannt, darf den Karren aus dem Dreck ziehen und sich hinterher noch belehren lassen. Ich hätte solchen Pfosten das letzte Hemd gepfändet.

  41. Die Forderung ist richtig: Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch. Insofern wäre zu prüfen, ob die Forderungen der SPD und Mittäter, die Folgen der leichtfertigen Übernahmen von Kosten für Benefits, wegen der eine übergroße Mehrheit sogenannter „Flüchtlinge“ erst ins Land gekommen ist, nicht doch etwas mit Untreue zu tun haben.

    Weiterhin, auch das ist bereits angesprochen worden, gibt es die Möglichkeit von Ratenzahlungen. Sollte jemand von derartigen Regreßzahlungen ausgenommen werden wollen, muß er nachweisen, daß seine Bürgschaft unter fadenscheinigen Umständen, etwa unter Zwang, durch Betrug oder unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, zustande gekommen ist. Insofern wäre dann der oder die sich im Hintergrund befindende(n) Täter noch zu ermitteln und entsprechend heranzuziehen.

    Mein Sohn, hast du dich für deinen Nächsten verbürgt, für einen Fremden dich durch Handschlag verpflichtet, bist du durch ein mündliches Versprechen gebunden, gefangen durch die Worte deines Mundes, so tu doch das, mein Sohn: Rette dich, denn du bist in die Hand deines Nächsten geraten! Darum geh hin, wirf dich vor ihm nieder und bestürme deinen Nächsten. Gönne deinen Augen keinen Schlaf und deinen Lidern keinen Schlummer!
    Rette dich aus seiner Hand wie eine Gazelle und wie ein Vogel aus der Hand des Vogelstellers!

    Es ist ein Narr, der in die Hand gelobt und Bürge wird für seinen Nächsten.

    Sprüche Salomo, Kapitel 6, Verse 1 – 6, sowie 17, Vers 18.

    Schon „aus grauer Vorzeit“ ist die Mahnung bekannt, von Bürgschaften für andere Abstand zu nehmen. Man wußte offenbar, warum.

  42. @Church ill 17:48

    nachdem die Spendenaffären
    von CDU / Kohl/Schäuble
    komplett und rückhaltslos
    aufgeklärt worden sind,
    kann man sich mit vollem Elan um
    die brutalstmögliche Aufklärung
    der AfD-Verfehlungen kümmern.

  43. Marnix 22. Februar 2019 at 16:20
    Ronny F. hat nach jahrelanger Arbeitslosigkeit einen unbefristeten Vertrag bei einer Leiharbeitsfirma bekommen und wurde bei BMW eingesetzt.
    ——————————–

    Dieser Penner wollte doch nur auf der Tour reiten und deshalb war der auch jahrelang Arbeitslos.

  44. Freya- 22. Februar 2019 at 17:06
    UPDATE: IDENTITÄT WEITER UNBEKANNT
    Neben der nackten Leiche wurde laut Bericht zudem ein leerer Koffer gefunden. Er gilt als wichtiges Beweismittel.

    Im Kalifat NRW wären die Beweismittel schon längst im Nirwana verschwunden

  45. Nun sind die Gelder der Bürgschaften halt weg und die Asylanten immer noch da, mir doch egal. Dann zahlen wir halt doppelt.

  46. Der bislang stärkste Landesverband von DIE LINKE in den alten Bundesländern fzerlegt sich gerade in seine Einzelteile

    Im Saarland haben sich in den letzten Monaten in mehreren größeren Städten die Ratsfraktionen von DIE LINKE aufgelöst wobei die Mitglieder zeitgleich aus der Kommunistenpartei ausgetreten sind.

    Aktuell kam es im saarländischen Völkilngen zum Eklat beim Aufstellen der Liste für die anstehende Kommunalwahl, dabei ignorierte DIE LINKE ihre heißgeliebte Frauenquote und stellte nur Männer auf die Liste, nachdem sie die einzige Frau zuvor auf dem Listenparteitag abgewählt hatten.

    DIE LINKE – die totale Verlogenheit!

    Es heißt etliche Linke wären bereit sich der AFD anzuschließen, weil viele von Ihnen in den Nuller Jahren im Kampf gegen Hartz 4 zu DIE LINKE kamen, nun aber enttäuscht wurden durch den Deutschenhass, Selbsthass und die Islamduselei bei DIE LINKE.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/voelklingen/fraktion-der-linke-im-voelklinger-stadtrat-loest-sich-auf_aid-36949357

  47. niemals Aufgeben 22. Februar 2019 at 18:31
    Heimatliebe
    Am 22.02.2019 veröffentlicht

    Nabils Twitter-Konto: https://twitter.com/DawuhdNabil
    ? „ER“ ist wieder da! Aras Grabscho reloaded? ?
    https://youtu.be/uIDhDpVrTdo

    ————————————–
    Bin immer wieder erstaunt, dass solche „traumatisierten, schatzsuchenden Flutlinge“ innerhalb Monaten?perfekt die deutsche Sprache beherrschen. Verdient man mit Twitter Geld? Oder warum geht der nicht arbeiten? Hätte mein Herr Vater…Gott hab ihn seelig…auch heute noch gefragt? Haben solche Nulpen eigentlich auch ne Emailadresse oder ist Twitter da anonym….für mich als Non-Twitterer?

  48. Wird schwierig, die begeisterten Teddybaerwerfer zur Zahlung ihrer Garantieleistung in Euro fuer ihre geliebten Asylbetrueger tatsaechlich zu berappen.
    Deutschland ist voll von willigen Merkelmitlaeufern und Steigbuegelhaltern, die zwar laut bloeken, wenn es jedoch zum Blechen kommt, sofort passen.
    Eben Manieren wie man von hochbestrahlten Gutmenschen erwarten kann, die alle Regeln des „Gesunden Menschenverstands“ ueber Bord geworfen haben und sich nun mal lieber auf Selbstmordtripp wohlfuehlen.

  49. Der ganze Eiertanz um diese bürgenden Idioten ist nur ein beredtes Beispiel dafür wie es aussieht wenn Recht und Ordnung zugunsten einer Ideologie geopfert werden.

  50. Wer in diesem Land für jemanden bürgt, wird bis zur Existenzvernichtung vom Staat verfolgt. Wenn es um „Flüchtlinge“ geht, dann sind Gesetze null und nichtig?
    An der spöttischen Reaktion der etablierten Volksverräter kann man sehr gut die Verachtung gegenüber den Steuerzahlern beobachten.
    Aber was soll man auch von Gesindel halten, das in seinem ganzen Leben nie aus der Schule gekommen ist und noch nie bei richtiger, ehrlicher Arbeit überleben musste.
    Von Hirngewaschen seit 70 Jahren, durch ihre Wählerstimme, am faulen Machtabzockgoldeseltrog gebunden.
    Ich schäme mich….

  51. Man lebt in einem Land, das man nicht mehr versteht.
    Seit 2011 fordert die GEZ 17,90 € , die angeblich von mir nicht gezahlt wurden.
    Das ist den Leuten 2018 aufgefallen und wird ohne Rechtsgrundlage eingetrieben. Mit allen Mitteln.
    Aber hier wird jedem alles erlassen.

  52. Die „Gute Nacht Deutschland“ – Wünsche lassen sich schon
    gar nicht mehr zählen.
    Alles was diese Schweine-Regierung unternimmt, hat mit
    einer Demokratie nichts mehr zu tun !
    Der Sozialismus wird in den Hinterzimmern „unserer “ Regierung
    schon voll praktiziert. Es geht nur noch darum, wie verklicke ich
    es, meinem Doof-Michel.
    Das Beispiel des 80 jährigen Rentners ist eigentlich der größte
    Witz des Jahres. So etwas seitens der Regierung überhaupt zu
    erlauben zeugt, wie schweinisch in der Asyl-Politik gehandelt wird.
    Dann stellen wir doch mal, den armen, schizophrenen Rentner,
    einen deutschen Multimillionär, der in England lebt gegenüber, der genau das
    was der schizophrene Rentner gemacht hat, von der deutschen Bevölkerung
    erwartet; Patenschaften zu übernehmen !
    Wie viel Patenschaften hat denn der Kotzbrocken Grönemeier übernommen ?
    Der kann ja nicht einmal eine Einzige übernehmen, weil Er jeden Tag seinen Hund, im Regent-Park gassi führen muss.
    Für diese falschen Hunde, wäre die Entsorgung in Anatolien durchaus eine
    gängige Alternative, mehr sind diese Heuchler und Betrüger nicht wert !!!

  53. Die Schreihälse im Bundestag geben am liebsten das Geld von Leuten, die sie nicht kennen, für Dinge aus, die diese nicht brauchen.

  54. Die SPD ist eine Parasitenpartei
    Das sind Lebewesen, die unter normalen Bedingungen nicht in der Lage sind, sich selber durch eigene Arbeit am Leben zu halten. Sie brauchen andere Lebewesen als Wirt, um sie auszusaugen.

  55. Und wenn ein Land erst einmal von einem Parasiten (SPD) befallen und geschwächt worden ist, dann kommen andere Parasiten aus fernen Ländern hinzu.

Comments are closed.