Das 150.000-Kubikmeter-Becken, das bei Windarmut hydroelektrisch erzeugte Energie zuliefern sollte, hätte nach neueren Berechnungen mindestens fünfmal, nach anderen Kalkulationen zwanzigmal so groß sein müssen, um längere Flauten überbrücken zu können (Screenshot aus dem ARTE-Propagandafilm über El Hierro).

Von KEWIL | Irgendwann vor zehn Jahren kamen eingeschworene spanische und internationale Grüne, Politiker und versierte Abzocker von EU-Geldern und Subventionen auf die Idee, die kleine kanarische Insel El Hierro als Labor und Leuchtturm für autarken grünen Strom umzubauen und damit der ganzen Welt zu beweisen, dass wir völlig ohne Gas, Diesel und Kernkraft alle Energie erzeugen können, die wir brauchen.

Dazu wurden für 85 Millionen Euro fünf Windräder und zwei verbundene Speicherseen erbaut, einer auf Meereshöhe, der andere 700 Meter drüber. Die Windmühlen sollten Strom erzeugen und nebenher das Wasser von unten in den oberen See pumpen. Bei Flaute sollte das Wasser von oben abgelassen werden und mehrere Turbinen für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung antreiben.

Ein geradezu genialer Plan! Auf einer bergigen Insel im Atlantik würde es an Wind nicht fehlen, die Speicherseen konnte man (mit Folien) in Vulkantrichter legen, die 10.000 mit Strom zu versorgenden Einwohner der Insel waren eine überschaubare Größe – es konnte eigentlich nichts schiefgehen. El Hierro würde es der Welt zeigen.

Und in der Tat. Auch eine Meerwasser-Entsalzungsanlage sollte die Windkraft noch leisten und Subventionen für E-Autos für alle. El Hierro – der grüne Himmel auf Erden!

So dauerte es auch nicht lange, bevor die ersten grünen (deutschen) Medien ellenlange Jubel-Artikel druckten und Propaganda-Filme sendeten – schon Jahre bevor Windmühlen und Stauseen überhaupt fertig waren. So exponierte sich zum Beispiel das grüne GEO ab 2013 mit der „Ökoinsel“, 2014 kam die taz mit der „Öko-Attraktion“ und dem „globalen Vorbild Hierro“, und es folgten viele andere bis zu Tagesspiegel und Handelsblatt.

Aber 2016 donnerte plötzlich Wolfgang Röhl mit „Autark am Arsch. Ein Energiewendemärchen„, und die Seifenblase zerplatzte. Was war geschehen?

Die Speicherseen waren sieben Mal oder zwanzig Mal zu klein – die Schätzungen variieren -, und weil die Kanarischen Inseln vulkanisch sind und Erdbebengefahr besteht, können sie auch nicht vergrößert werden. Dazu kommt, dass die Umschaltung bei Windstille auf die Wassergeneratoren nicht sanft genug abläuft, und es zu Stromausfällen kam. So laufen auch im Hintergrund die alten Dieselgeneratoren nebenher bis heute immer noch kostspielig weiter.

Den Zahlen der grün-politisch hoch motivierten Betreibergesellschaft „Gorona del Viento“ kann man nicht trauen. Die spanische Presse berichtet ganz aktuell von überhöhten und falsch deklarierten Preisen. Trotzdem kann Pi mal Daumen derzeit davon ausgegangen werden, dass höchstens 60 Prozent des Stroms in El Hierro „grün“ ist, der Rest konventionell (siehe etwa deutsches Wiki oder hier).

Umso frecher und dreckiger das öffentlich-rechtliche Staatsfernsehen ARTE, das aktuell einfach einen grünen Propagandafilm über autarke Energie in El Hierro aus dem Jahr 2015 wiederholt, in dem uns alle alten Lügen unkorrigiert wieder vorgesetzt werden. Schon eine solche Sauerei schreit nach Abschaffung der Zwangsgebühren.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

248 KOMMENTARE

  1. Ließe sich nicht tatsächlich Energie sparen, ganz einfach mit Abschaltung der ÖR-Staatssender? 😀

  2. Ich sah den Beitrag…..staunte doch……nicht schlecht, so dachte ich.
    Um so mehr staune ich jetzt, daß doch WIEDER BETRÜGER am Werke sind, die uns reinlegen. Echt zum Kotzen.

  3. In Paragraph 11 Rundfunkstaatsvertrag haben die Öffentlichen Rechtlichen die Aufgabe, ausgewogen zu berichten. Da dem nicht so ist, muss man als Zwangsgebührenzahler den ÖR eine Frist zur Einhaltung des Vertrgs setzen. Berichten die ÖR danch noch immer nicht ausgewogen, dann hat man das Recht den Vertrag zu beenden (muss im Schreiben angekündigt werden). Idee gefunden bei Aktive Patrioten . de

  4. Etliche deutsche GRÜNEN Politiker sollen auf El Hierro in den Bergen Häuser besitzen.

  5. Kewil schreibt am Schluss: „Schon eine solche Sauerei schreit nach Abschaffung der Zwangsgebühren.“

    dazu passt auch (etwas OT):

    Auch im Schweizer Staatsfernsehen – bei wichtigen Themen – keine Meinungsvielfalt!!!
    Diskussion ohne Gegner im Schweizer Fernsehen: «Ehe für alle»
    Die «Streitfrage» im Rahmen von «Sternstunde Religion» ist z.Z. in Vorbereitung. Thema ist diesmal: «Ehe für alle».

    BRISANT: alle drei zur Diskussion eingeladenen Gäste sind Befürworter einer «Ehe für alle»!!!

    https://www.livenet.ch/themen/gesellschaft/ethik/341470-ehe_fuer_alle_wer_darf_am_fernsehen_diskutieren.html

    „Bereits die erste Ausgabe des Sendeformats «Streitfrage» hatte kritische Reaktionen hervorgerufen. In jener Sendung zum Thema Abtreibung äusserte sich niemand auf dem Podium gegen die Fristenlösung.“

    —————
    Dazu passt auch, dass der Schweizer National- und Ständerat kürzlich beschlossen hat, die Rassismus-Strafnorm um den Begriff der «sexuellen Orientierung» zu erweitern (Art. 261bis StGB). Das heisst, es wird gefährlich seine Abneigung gegen Homosexualität zu äussern. Oder zu sagen, dass die Bibel Homosexualität als unnatürlich einstuft. – Hoffentlich kommen die nötigen 50’000 Unterschriften gegen dieses „Zensurgesetz“ zustande, damit das Volk darüber abstimmen darf!
    zensurgesetz-nein(dot)ch

  6. Merkwürdigerweise fragt niemand, warum man eigentlich trotz Produktivitätssteigerungen von mehreren zehntausend % die letzten Jahrzehnte ÜBERHAUPT diese assoziale Wachstumswirtschaft (und damit diese unglaublichen Energiemengen) braucht. Die Antwort: Es ist das falsche und ausbeuterische Finanz(un)system, das Vehikel -neben Religionen- zur Machtausübung.

    Selbstverständlich sind Technologien zur Nutzung der unendlichen Sonnenenergien (umweltfreundlich in sauberen Strom umgewandelt) natürlich eigentlich der richtige Weg, was denn auch sonst. Allerdings geht das nur mit -geistig- sich selbst befreiten Menschen, nicht mit der dummen Sklavenherde und deren unsichtberen Herrschern, die die Welt derzeit bevölkern & zerstören.

  7. Das verorten wir dann mal unter „Neues von der Klimakriegswochenschau“.

    Man könnte das Wasser doch in den Körpern der Insulaner speichern, die bestehen immerhin zu rund 70% aus Wasser…
    :mrgreen:

    Aber…sagt das bitte nicht der Bärbeiss.

  8. Grüne, Politiker und versierte Abzocker von EU-Geldern und Subventionen

    Grüne und Politiker sind auch nur Abzocker, also alle in einen grünen Jutesack und mit fussgeschnitzten und unbehandelten Eichenholzknüppeln drauf.

  9. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 16. Februar 2019 at 19:46

    Etliche deutsche GRÜNEN Politiker sollen auf El Hierro in den Bergen Häuser besitzen.
    ………………….

    Hast Du konkrete Infos dazu, vor allem wer von den Grünfaschisten sich dort eingekauft hat?

  10. Grüner, Brauner, Schwarzer, Orange, Gelber, Roter, Blauer, Weißer, Lila, Rosa, Ocker, Umbra, Khaki Hastenichtgesehenstrom.

    Der „Strom“ kratzt sich vermutlich an der Birne, daß er Farben hat.

  11. @ nicht die mama 16. Februar 2019 at 19:56

    Grüne, Politiker und versierte Abzocker von EU-Geldern und Subventionen

    Grüne und Politiker sind auch nur Abzocker, also alle in einen grünen Jutesack und mit fussgeschnitzten und unbehandelten Eichenholzknüppeln drauf.
    ………………………

    Die Grünen von heute sind nicht mehr die strickenden Männer oder in groben Gewändern gekleidete Frauen. Diese Faschisten konsumieren heute noch viel unökologischer und „klimafeindlicher“ als der Durchschnitt.

  12. Was soll die Aufregung? Natürlich lügt der Staatsfunk im besten Relotiusstil. Für die beste Propanda nur die dreckisten Lügen. Das war schon immer so.

  13. @ Magnus 16. Februar 2019 at 20:01

    Ohne Medien mit ihren Lügen wäre das Merkel-Regime schon längst erledigt.

  14. Als Nischenprodukt für den persönlichen Gebrauch, etwa eines einzelnen Privathauses, dessen Inhaber ausreichend Kenntnis und Geschick (und Geld) mitbringt, mag Wind und Sonne + Batteriespeicher + Wechselrichter genügen. Für den Massengebrauch oder für die Stromversorgung eines ganzen Landes ist so etwas völlig ungeeignet, zumal das dicke Ende erst noch kommt, sollte der nächste (Alp-)Traum namens „E-Mobilität“ tatsächlich umgesetzt werden, der an ähnlichen Symptomen krankt.

    Daran wird auch die massivste Propaganda, die mangels Argumenten bereits auf derartige Lügenmärchen zurückgreifen muß, indem sie den Leuten eine Autarkie vorgaukelt, die nicht machbar ist, nichts mehr ändern.

    In der östlich der Elbe gelegenen Republik, die von dieser geschluckt wurde, und welche sich ebenfalls als demokratisch bezeichnete, gab es in deren Frühzeit einen Slogan der Einheitspartei, die „auch ohne Gott und Sonnenschein… die Ernte ein“ fahren wollte. Die Folgen waren mehrere Mißernten. Dies hier ist die buntrepublikanische Version derselben gefährlichen Hybris, gepaart mit der systembedingten Dummheit derer, die es schon immer besser wissen wollten.

  15. Hmmm, eine PhysikerIn müsste doch eigentlich ausrechnen können, was so ein Inselchen an Energie benötigt und wie viel Kubikmeter Rumpump-See mach dafür braucht.

  16. Soll dieses grüne Vogelbad da oben etwa das Oberbecken eines Pumpspeicherkraftwerkes darstellen?

  17. @ Haremhab 16. Februar 2019 at 20:05

    @ Magnus 16. Februar 2019 at 20:01

    Ohne Medien mit ihren Lügen wäre das Merkel-Regime schon längst erledigt.
    …………

    Und die Medien dazu auch.


  18. Ganz Ostdeutschland HASST Merkel!

    Ganz Ostdeutschland HASST Merkel!

    Ganz Ostdeutschland HASST Merkel!
    .
    Und das ist gut so..

    Sie hat ihren moslemischen multikriminellen Asylanten und Ausländerterror in unsere deutschen Städte geholt.. und unsere Städte und unsere Gesellschaft zerstört und das Leben von tausenden Deutschen gefährdet und ausgelöscht.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Aggressive Proteste in Ostdeutschland
    .
    CDU will bei Wahlkampf-Kundgebungen auf Merkel verzichten

    .
    Bei Wahlkampfauftritten in Ostdeutschland ist die Kanzlerin immer wieder angefeindet worden. Um solche Szenen zu vermeiden, soll Merkel dort künftig nur noch in geschlossenen Räumen auftreten.
    Führende Vertreter der ostdeutschen CDU-Verbände lehnen Wahlkampfauftritte von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor den Landtagswahlen im Herbst ab. „Ein Wahlkampfauftritt der Bundeskanzlerin wird uns in Sachsen nicht helfen“, sagte der sächsische Landtagspräsident Matthias Rößler dem „Spiegel“. Der thüringische CDU-Fraktionsvize Michael Heym sagte, über mögliche Wahlkampfauftritte Merkels werde es „sicher noch Diskussionen in der Thüringer CDU geben“. „Einen Mehrwert für uns hätte es wahrscheinlich nicht.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85264296/landtagswahlen-cdu-will-bei-wahlkampf-in-ostdeutschland-auf-merkel-verzichten.html


    AfD für Deutschland!

    AfD für Deutschland!

    AfD für Deutschland!

  19. Der Pofalla-Laden teilt mir regelmäßig mit, daß ich als Bahncard-Kunde mit „Grünem Strom“ fahre. Meine bisherigen Fragen, wie denn im europäischen-E-Verbundnetz der DB die Kohle-, Atomstrom-, Windstrom-, Stromstrom-, Hamsterstrom-Filter funktionieren – und das auch noch speziell für meinen Sitz und meine Karte – konnte mir bisher keiner beantworten.

    Der infantile Blödsinn wird immer blöder. „Wer nicht hüpft, ist für die Bahn!“

  20. Ken! Jo!….
    DIE haben das Perpetuum Mobile erfunden! Klasse ohnegleichen! Und?
    Aber…..! Was ist, wenn keine Sonne scheint? Was ist, wenn die „Batterien“ leer sind?
    Können diese Pfeifen denn schon so viel Strom „bunkern“ das es über Tage ohne Sonnenschein und Glücklichsein zum Betreiben der Pumpen für das Wasser „nach oben“ reicht?
    Das sind ja richtige Genies! Alle Welt und Heere von Wissenschaftlern mühen sich den Arxxxch ab- und DIE schaffen das?
    Idioten! … der ARTE- Redaktion!!!
    (Steckt bestimmt Cohen- Bendit dahinter …)

    Laila Tov!

  21. Dieser ganze Ökoscheissdreck erinnert mich immer an diese Baghwan und Mun Sekten. Oder diese Bekloppten, die sich auf Befehl ihres Sektenführers selbst vergiften haben. Diese Weltrettungsspinnerei ist wie eine Droge. Der nächste große Bankencrash oder andere wirklich menschengemachte Katastrophen wird einige in die Realität zurück holen.

  22. @ Magnus

    Mir hat mal jemand im Urlaub auf den Kanaren an der Hotelbar erzählt, dass dort diverse GRÜNE Politiker ihren Urlaub verbringen, dass wäre so eine Art Hippie Paradies, der kannte sich jedenfalls auf El-Hierro aus und meinte einige Fincas würden GRÜNEN gehören.

    Die ließen es sich dort fernab vom Massentourismus gutgehen sagte mir mein Zimmernachbar im Hotel. Wenn die dorthin Fliegen bekommt in Deutschland keiner mit.

    Das war damals mit Trittin und Bonus-Meilen, ich galube Trittin, Claudia Roth und Joschka Fischer hatte mein Zimmernachbar damals erwähnt.

  23. OT: Mein Respekt: True Fruits beugt sich dem Gutmenschen Terror nicht

    Rassismus-Vorwürfe True Fruits bezeichnet Kritiker als „dumm“ – und wird Opfer von Farb-Anschlag
    https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/streit-um-vermeintliche-diskriminierung-true-fruits-bezeichnet-kritiker-als-dumm-und-wird-opfer-von-farb-anschlag_id_10333823.html

    „Mit unserem Smoothie white in der schwarzen Pulle haben wir in der Vergangenheit viel Ärger gehabt. Er ist das schwarze bzw. weiße (?) Schaf der Familie. Seinetwegen haben wir uns oft schwarz ääähh weiß geärgert. Und auch jetzt wirft man uns wieder Rassismus vor. Uns gehen die ständigen Fehlinterpretationen auf die Nerven. Wir nehmen ihn nur deswegen aus dem Sortiment. Wirklich nur deswegen. Jetzt habt ihr es schwarz auf weiß.“
    https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/true-fruits-smoothie-fliegt-nach-rassismus-vorwuerfen-aus-sortiment-hersteller-reagiert-zickig_id_10332625.html

  24. Um ein funktionierendes Stromnetz planen und aufbauen zu können, sind eben diverse Fachkenntnisse in Physik, Mathematik sowie Ingenieursfähigkeiten von Nutzen. Dummlinksrotgrünpädoversiffte dauerbekiffte Gläubige sind halt von solchen Fähigkeiten nicht beseelt. Wasserkraftwerke sind schon sehr umweltfreundlich, aber man kann sie auch schon vorher richtig berechnen und dimensionieren.
    Das ist offenbar der BER/S21-Gendefekt bei dieser Menschrasse.

  25. @Haremhab 16. Februar 2019 at 20:12
    Ken!
    Man kann auch im Einkaufsnetz (gab’s in der DDR, heute in Tschechien und online) Milch holen!
    Grüße an Dich!

  26. @ Drohenpilot

    Diejenigen die es Merkel ermöglichen auch in geschlossenen Räumen aufzutreten sind Unterstützer der Politik gegen Deutschland!

    Die CDU im Osten ist bis heute nur ein Wurmfortsatz der Sozialisten, was anderes war die CDU als Blockpartei auch nie gewesen.

  27. OT

    Neues aus der Amadeu Antonio-Stadt
    Autor Vera LengsfeldVeröffentlicht am 16. Februar 2019
    Leserbrief

    Liebe Frau Lengsfeld,

    im Anhang eine aktuelle Lokalnachricht zum Thema tägliche Gewalt aus der Amadeu Antonio-Stadt Eberswalde. Ich weiß nicht, ob Sie das wissen: In Eberswalde sollte eine Straße nach dem erschlagenen Amadeu Antonio benannt werden.

    Dagegen wehrte sich eine Bürgerinititative, so daß dieses Vorhaben vorerst scheiterte. Die Amadeu Antonio Stiftung bekam dafür hier in Höhe eines Millionenbetrages eine Art Klubhaus, in dem jetzt regelmäßig Merkelscher Agitprop stattfindet. Außer Antonio wurde in Eberswalde zwei Jahre zuvor auch ein einheimischer Jugendlicher erschlagen, Jörg Lawrenz, und zwar von kubanischen Gastarbeitern. Der Vater forderte zu Recht die Gleichbehandlung aller Opfer von Gewalt. Jedoch, wie Sie sich denken können, vergeblich…
    https://vera-lengsfeld.de/2019/02/16/neues-aus-der-amadeu-antonio-stadt/

  28. @ alexandros 16. Februar 2019 at 20:22

    Idioten wollen absichtlich falsch verstehen. Das kennen wir auch vom Denkmal der Schande. Gutmenschen sind der dümmste Abschaum der Gesellschaft!

  29. Die GRÜNEN sind die Allergrößten Heuchler!

    Zwischen Reden und Tun klafft indes oft eine auffällige Lücke. Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer hält aufrüttelnde Reden auf Grünen-Parteitreffen und bei Schülerdemos. Die 21-Jährige hat jedoch durch eine stattliche Zahl von Fernreisen nach Amerika, Asien und Afrika, die sie mit Fotos auf Instagram dokumentierte, selbst schon einen gewaltigen Berg von Kohlendioxid-Tonnen verursacht, der den Ausstoß vieler Durchschnittssdeutscher in zehn Jahren übersteigt. Die „klimabesorgte“ junge Frau hat einen mehrfach größeren CO2-Fußabdruck als der Durchschnittsbürger
    €https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/problematische-doppelmoral-gruenenwaehler-sind-vielflieger-16043470.html

  30. OT
    politisch korrekter KULT,

    Eine isslamisisierung findet nicht(tm) statt,

    Allah’s Messenger said: „I 98/7 have been ordered (by Allah legacy.quran.com/48/1-28) to fight 9/5, 29 against the people 98/6 until they testify that none has the right to be worshipped BUT (auSSer) Allah and that Muhammad is Allah’s Messenger ….“ https://sunnah.com/bukhari/2/18

    „Unverschleierte Islamisierung | Dr. Gottfried Curio“

    https://www.youtube.com/watch?v=f-sPxPWAgRE

  31. „Kewil“ ist ein guter Grund, auf PI nie wieder reinzuschauen.

    Die „Junge Welt“ auf rechts. Einfach nur grottenprimitiv.

  32. @ alexandros 16. Februar 2019 at 20:29

    Die GRÜNEN sind die Allergrößten Heuchler!

    Zwischen Reden und Tun klafft indes oft eine auffällige Lücke. Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer hält aufrüttelnde Reden auf Grünen-Parteitreffen und bei Schülerdemos. Die 21-Jährige hat jedoch durch eine stattliche Zahl von Fernreisen nach Amerika, Asien und Afrika, die sie mit Fotos auf Instagram dokumentierte, selbst schon einen gewaltigen Berg von Kohlendioxid-Tonnen verursacht, der den Ausstoß vieler Durchschnittssdeutscher in zehn Jahren übersteigt. Die „klimabesorgte“ junge Frau hat einen mehrfach größeren CO2-Fußabdruck als der Durchschnittsbürger
    €https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/problematische-doppelmoral-gruenenwaehler-sind-vielflieger-16043470.html
    ……………………………..

    Sind halt grüne Salonfaschisten. Die Tusse hat übrigens ein Stipendium fürs Studium bekommen. Das Geld verheizt sie aber anscheinend für Ihre Fernreisen. Typischer Nachwuchs für die Grünen-Elite. Das Studium braucht sie ja dafür auch nicht abschliessen. Hauptsache, sie zeigt Haltung und hat die richtige Gesinnung. Abschaum.

  33. alexandros 16. Februar 2019 at 20:29

    Darum möchte Marie-Antoinette Neubauer ja auch, dass das Fussvolk nicht mehr fliegen darf, „mein CO2 – dein CO2“ ist völlig unkollektivistisch, es gibt nurmehr „unser CO2“ und wenn „unser CO2“ zu viel wird, dann muss die Arbeitsameise CO2 einsparen, damit die selbsterklärte Elite CO2 und Hummer prassen kann.

  34. @Haremhab 16. Februar 2019 at 20:18
    „Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch in Dresden“
    Wie bitte? „Gesicht zeigen“?
    Kenne jede Menge anderer Bilder:
    Vollvermummte junge Leute, sich hinter Bannern bis auf Kopfhöhe versteckend. Immer wieder.
    Erspare mir, hier Videos dazu zu posten. Ihr wisst es selber besser…

    Was mich (uns) wundert:

    Die dt. Polizei macht 3 (!) Aufrufe, mit den Pöbeleien aufzuhören. Und dann? Nix!!! Reineweg, NIX!
    „Demonstrieren“ hier in IL „Linke“ und „Palifreunde“ (gibt es auch) dann greift unsere Polizei und Armee nach der ersten Durchsage und dem Nicht- Folge- leisten radikal, ja: radikal!- durch.

    Festnahmen von so Vielen wie möglich. Auch sehr unsanft. „Feststellungen der Personalien“ und „Laufenlassen“ vor Ort- unmöglich! Egal ob Jude, Christ, „Tourist“ (BDS!) oder Musel!
    Festsetzen in einer Polizeikaserne. Nicht nur über eine Nacht!
    So gehört sich das!

    Aber: Das heutige Deutschland ist auch nicht das was es zu scheinen vorgibt. Leider.
    Eure „regierenden Politiker“, so unterqualifiziert wie sie sein mögen, haben ALLES gründlich verkackt.
    Muss ich leider so schreiben und einschätzen.

    Laila Tov aus Haifa!

  35. @ Magnus 16. Februar 2019 at 20:06

    OT, aber sehr amüsant. Die SPD kannibalisiert gerade die Linken. Es macht sich also bezahlt, so richtig linksradikal zu sein, dass selbst die Kommunisten alt aussehen:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

    Das ist FORSA, ein reines Propagandainstitut mit zum Schein demoskopischem Anstrich. Das Ergebnis ist also in etwa so realistisch wie meine Vorhersage der Lottozahlen an diesem und all den anderen Wochenenden.

  36. Martin Sellner
    Am 16.02.2019 veröffentlicht
    SPD bejubelt Bevölkerungsaustausch & „Kickl-Effekt“ in den Umfragen❗ 😎

  37. Babieca 16. Februar 2019 at 20:10

    „Der Pofalla-Laden teilt mir regelmäßig mit, daß ich als Bahncard-Kunde mit „Grünem Strom“ fahre. Meine bisherigen Fragen, wie denn im europäischen-E-Verbundnetz der DB die Kohle-, Atomstrom-, Windstrom-, Stromstrom-, Hamsterstrom-Filter funktionieren – und das auch noch speziell für meinen Sitz und meine Karte – konnte mir bisher keiner beantworten.“

    Dabei kann man das ganz einfach selber feststellen. Man stecke eine Gabel in die Steckdose. Blitzt es Grün, hat man grünen Strom, blitzt es rot, ist es ein Mischstrom. Blitzt es überhaupt nicht, war die Gabel zu kurz.

  38. Das Grundproblem bei der Speicherung von Energie als potentielle Energie durch Verlagern von Wasser mittels Pumpen von einem niedrigen Niveau auf eine höhere Lage und anschließendes runterlaufen lassen und damit Turbinen zur Stromerzeugung antreiben sind die Wirkungsgrade (Pumpe, Generatoren, Reibungsverluste in den Leitungen.

    Das Verhältnis der mit Windenergie erzeugten und auf diese Weise wiederverwendbaren Energie ist sehr niedrig. Es steht am Schluss bestenfalls etwa 1/10 bis 1/5 der ursprünglich erzeugten Energie wieder zur Verfügung.

  39. @Dr.TSR 16. Februar 2019 at 20:33

    „Kewil“ ist ein guter Grund, auf PI nie wieder reinzuschauen.

    Die „Junge Welt“ auf rechts. Einfach nur grottenprimitiv.“

    Sehr geehrter Herr „vermuteter Kollege“!
    Haben Sie eine Affinität gegen jeglichen Realismus? Ihr „‚reinschauen“ und Beurteilung „… auf rechts“ lässt für mich als Israeli den Schluss zu, das Sie sich zu wenig mit den Früchten Ihrer Approbation beschäftigt haben (hätten).

    Sind Sie „Dr. der Musik“, „Dr. der Physik“?

    Na, guter Freund! Dann lassen Sie mal die Buchsen herunter …!

    Laila Tov!

  40. @ghazawat 16. Februar 2019 at 20:42
    „Dabei kann man das ganz einfach selber feststellen. Man stecke eine Gabel in die Steckdose. Blitzt es Grün, hat man grünen Strom, blitzt es rot, ist es ein Mischstrom. Blitzt es überhaupt nicht, war die Gabel zu kurz.“

    Heidewitzka!
    Das macht Spaß!!!! Einfach herrlich, die Pointe!
    Toda raba aus Haifa!
    Danke!

  41. @Haremhab , 20:50

    So greift das System „die kleinen Leute“ an!
    ….

    EU(SSR)-Rat gibt grünes Licht für die extremste Version von Artikel 13 (upload filter)

    https://juliareda.eu/2019/02/extremste-version-artikel-13/
    … Selbst noch jüngeren Plattformen gibt sie völlig unerfüllbare Pflichten auf, die sie in den Ruin treiben würden (in meinem letzten Blogpost habe ich den Deal analysiert).

    https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/urheberrechtsreform-artikel-13-ist-ein-ungeliebter-spielverderber/

  42. Ich erkär euch das mal mit dem Strom. ist ganz einfach. In jeder Steckdose sind drei Drähte:
    Braun(oder Schwarz): Braunkohlestrom
    Blau: Strom aus Wasserkraft
    Grün-Gelb: Strom aus Wind und Solar(Öko)
    Wenn man nun in jeder Steckdose den braunen(oder schwarzen) Draht abklemmt bekommt man nur reinen Ökostrom und die dreckige Braunkohl bleibt draußen.
    Man merkt direkt den Unterschied.
    Darf gern geteilt werden.

  43. Grüne Technologie ist nun mal neu und fällt nicht vom Himmel. Sie hat nichts mit Spinnern zu tun und wenn man die Speicherseen verdreifachen und zur Windenergie Solarpaneele aufstellt, braucht man für den Notfall eben auch Generatoren. Man kann dann aber zu weit über 90% den Strom autark herstellen. Finanziell funktioniert das nur durch Gemeinschaftsarbeit und Genossenschaften und wenn daran das Leben und der Wohlstand hängt, dann klappt das. Grüne sind Ideologen und Träumer. Andererseits hat es Jahrhunderte gedauert, bis man die Wasserbewirtschaftung auf Madeira derart optimierte und knochenharte Arbeit!

  44. ghazawat 16. Februar 2019 at 20:42

    Dabei kann man das ganz einfach selber feststellen. Man stecke eine Gabel in die Steckdose. Blitzt es Grün, hat man grünen Strom, blitzt es rot, ist es ein Mischstrom. Blitzt es überhaupt nicht, war die Gabel zu kurz.

    :)))

    Der ist gut!

    ————–

    Ohne Britzel:
    http://www.science-skeptical.de/blog/weltneuheit-stromfilter-fuer-solar-und-windstrom-blockieren-sie-einfach-den-atom-und-kohlestrom/0016505/

    Nur 25 Euronen:
    http://shop.draemel.de/shop/highlights/atomstromfilter/

  45. @Dr. TSR
    Bevor Sie sich hier verabschieden sollten, einige kollegiale Hinweise:
    Es wäre kein Verlust. Aber dessen ungeachtet empfehle ich Ihnen den 3.Button oben links.
    Da hätten Sie eine gute Gelegenheit, Ihr Wissen und Ihre Spottaffinität in Form von Recherchen zu zwingenden Themen wie „Kewil“ der Gemeinschaft hier bei „PI“ uns allen zugänglich zu machen.
    Herzliche Grüße!

  46. OT

    :mrgreen:
    Was passiert, wenn der Sozialismus in der Wüste eingeführt wird?
    Zunächst nichts, aber dann wird der Sand knapp.

    Gut, soweit der Witz.
    Jetzt zur Realität:

    In Deutschland wird der Sand knapp

    https://www.welt.de/wirtschaft/article188708751/Drohende-Engpaesse-In-Deutschland-wird-der-Sand-knapp.html

    ————————————

    Pedo Muhammad 16. Februar 2019 at 20:58

    Haremhab , 20:50

    Gut, je mehr es die Regierung übertreibt, desto mehr Leute mucken auf.

    Man lese mal die Kommentare in und unter diesem Youtube-Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=m1TnqxCpqYU

    Dazu muss gesagt werden, einen unpolitischeren Kanal wie den gibts eigentlich nicht, der Typ spielt seltsame Spiele, plappert dazu und die Leute, darunter schätzungsweise sehr viele Kinder und Halbwüchsige, schauen sich das an und lassen sich unterhalten.

    Wenn solche Leute – Zuschauer wie Kanalbetreiber – schon politisch meckern, dann wirds langsam interessant.
    😉

  47. FOX NEWS

    US-Botschafter Grenell kritisiert Deutschland scharf für sein Mitfeiern des Jubiläums der Islamischen Revolution im Iran

    Während die deutsche Regierung die Revolution des iranischen Regimes feierte, hielt der Präsident der Islamischen Republik Hassan Rouhani am Montag auf dem Teheraner Azadi Platz eine Kundgebung ab und sagte, der Iran werde sein Raketenprogramm weiter ausbauen. Die Demo, an der Zehntausende teilnahmen, waren mit Bannern bedeckt, auf denen “ Tod für Amerika“, „Tod für Israel“ und „40 Jahre Herausforderung, 40 Jahre US-Niederlagen“ standen.

    Die Feier in der iranischen Botschaft mit deutschen Diplomaten fällt Berichten zufolge über massive Menschenrechtsverletzungen durch das klerikale Regime zusammen.

    https://www.foxnews.com/world/us-ambassador-grenell-blasts-germany-for-celebrating-iranian-islamic-revolution-anniversary

  48. Grüß Gott,
    aber natürlich verfügt El Hierro über 100 Prozent grünen Strom!
    Die klöppeln deren elektronischen Strom noch vollständig von Hand zusammen und jedes Elektron wird bevor es in die Leitung geschüttet wird grün bemalt!
    So gewinnt der hippe Ökofritz seinen elektronischer Strom heutzutage!

  49. Alle 7 (oder neuestens 8) Kanaren Inseln hätten genügend Wind- und Solarenergie, sowie das Potential eine praktisch (vielleicht 90%ige) autarke elektrische Energieversorgung aufzustellen. Wenn El Hierro dies zu 60% schafft ist das zum Ersten gar nicht mal so schlecht.
    Jede Energieversorgung nur mit Wind und Solar benötigt entsprechende Energiespeicher (z.B. Pumpspeicherwerke oder Batterien) und/oder Reservekapazitäten (z.B. Öl/Gas/Kohle Kraftwerke) je nach Situation (zeitlicher Energiebedarf, zeitlicher Anfall von Wind und Sonne).
    Es gibt langsam vereinzelt Grüne, die noch etwas physikalisches Restwissen haben, die diese Notwendigkeit langsam einsehen.

  50. Hmmm, eine PhysikerIn müsste doch eigentlich ausrechnen können, was so ein Inselchen an Energie benötigt und wie viel Kubikmeter Rumpump-See man dafür braucht.

  51. alexandros 16. Februar 2019 at 20:22

    OT: Mein Respekt: True Fruits beugt sich dem Gutmenschen Terror nicht

    Rassismus-Vorwürfe True Fruits bezeichnet Kritiker als „dumm“ – und wird Opfer von Farb-Anschlag
    *https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/streit-um-vermeintliche-diskriminierung-true-fruits-bezeichnet-kritiker-als-dumm-und-wird-opfer-von-farb-anschlag_id_10333823.html

    „Mit unserem Smoothie white in der schwarzen Pulle haben wir in der Vergangenheit viel Ärger gehabt. Er ist das schwarze bzw. weiße (?) Schaf der Familie. Seinetwegen haben wir uns oft schwarz ääähh weiß geärgert. Und auch jetzt wirft man uns wieder Rassismus vor. Uns gehen die ständigen Fehlinterpretationen auf die Nerven. Wir nehmen ihn nur deswegen aus dem Sortiment. Wirklich nur deswegen. Jetzt habt ihr es schwarz auf weiß.“
    *https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/true-fruits-smoothie-fliegt-nach-rassismus-vorwuerfen-aus-sortiment-hersteller-reagiert-zickig_id_10332625.html

    Sich nicht täuschen lassen. „true fruits“-Gründer zeigt (seine) Eier im Kampf gegen Rechts

    http://www.pi-news.net/2018/09/true-fruits-gruender-zeigt-seine-eier-im-kampf-gegen-rechts/

    True Fruits trennt sich von Skandal-Produkt und beschimpft Kritiker

    https://www.mopo.de/news/panorama/smoothie-macher-true-fruits-trennt-sich-von-skandal-produkt-und-beschimpft-kritiker-32049602

  52. Merkill:

    Ein russisches Gasmolekül ist ein russisches Gasmolekül

    Wie ich die Frau hasse.

    (zdf heute, soeben)

  53. Andreas Zick, xy-forscher an der uni B-feld, erklaert uns gut und boese

    „Wem gehören die deutschen Farben ?
    Am 18. Februar vor 100 Jahren beschloss der Staatenausschuss
    der Weimarer Nationalversammlung Schwarz-Rot-Gold als deutsche Nationalfarben.
    Seitdem ringen die Deutschen um ihr Verhältnis zur Trikolore.
    Es schwankt zwischen Jubel und Katerstimmung. Aber warum?“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Scharz-Rot-Gold-Wem-gehoeren-die-deutschen-Farben

    Hier schwankt nix. Frage erledigt. Der naechste, bitte.

    „Der Bielefelder Konfliktforscher Zick spricht vom „echten Fahnenklau“ durch rechte Gruppierungen. „Die Fahne wird von ihrem Ursprung als verbindendes Symbol entkoppelt. Sie spielt bei prodemokratischen Demonstrationen wie #unteilbar oder Refugees welcome so gut wie keine Rolle“, sagt er. Es gibt sogar Teilnehmer, die von Beschimpfungen berichten – nur weil sie eine Deutschlandfahne getragen haben. Der Professor fühlt sich bestätigt: „Pegida und anderen gelingt es, die Farben mit der Idee zu besetzen, sie seien Ausdruck des Widerstands gegen aktuelle Eliten….

    Nur kurz vor Gründung der Bundesrepublik wird diskutiert, ob nicht auch die Flagge der Widerständler vom 20. Juli 1944, die ein skandinavisches Kreuz in den Nationalfarben zeigt, zur Flagge der neuen deutschen Republik taugt. Das wird verworfen. Die CDU nutzt sie in abgewandelter Form bis 1970 als Parteifahne. Später wird die sogenannte Wirmer-Flagge – ausgerechnet – von Neonazis und der Pegida-Bewegung vereinnahmt.“

  54. @ rene44 16. Februar 2019 at 21:47
    „Und deshalb will der grüne Bevormunder privat Osterfeuer verbieten …“

    darauf noch einen buchenscheit in den ofen,
    und fuer die nacht 3 braunkohlebrikett „REKORD“ aus der Lausitz.
    Das liegt in mitteldeutschland, also kurz vor den ostgebieten. prost herr muckel.

  55. AfD-Chef Jörg Meuthen EXKLUSIV: „Ja zur EU, aber nicht so…“
    https://youtu.be/37PzZyl6l2k

    Sputnik Deutschland
    Am 09.02.2019 veröffentlicht
    Die Politik der EU wird von allen Seiten kritisiert – sogar von Parteien, die die Linie der Europäischen Union bisher mitgestaltet haben. Das Zauberwort heißt nun „Reformen“, die EU soll sich also verändern. Unklar ist, in welche Richtung. Wenn es nach der AfD geht, dann soll die Macht von Brüssel zu den einzelnen Nationalstaaten verlagert werden.
    Zum Artikel: https://sptnkne.ws/kEDY

  56. VivaEspaña 16. Februar 2019 at 21:59

    Merkill: Ein russisches Gasmolekül ist ein russisches Gasmolekül
    Wie ich die Frau hasse.

    Das hat die heute auf der Münchner SIKO abgesondert. Ich bin fast vom Sitz gefallen, als die das rausknödelte. Sie brachte noch so eine Schote, irgendeinen geklauten Satz, bei dem sie sich stolz auf den Urheber berief:

    „Multilateralismus ist besser, als allein zu Hause zu sein.“

    Und Nachts ist es kälter als draußen. Kopf -> Tisch.

    Bisher gibt es leider nur Splitter der Rede, noch nicht das komplette Transkript:

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/merkel-nur-wir-alle-zusammen–1580920

  57. Do ähnlich verhält sich der Nutzen für E-Autos!
    Nur weniger als 1% der Autofahrer wollen diesen Elektroschrott auf Rädern kaufen!
    Weil zu teuer, zu umständlich und außerdem ohne eine positive CO2 Bilanz, weil ca. alle 6 Jahre ein neuer Akku fällig wird!
    Außerdem ist dieser Elektroschrott bei Verunfallung gefährlich.
    Trotzdem wird dieser Schrott durch die Politik zu Lasten der Steuerzahler und der anderen Autofahrer subventioniert, wo es nur geht!

    Gleichzeitig verpesten Flugzeuge die Stratosphäre empfindlich!

    Wo bleibt der investigative Journalismus, der diesen Wahnsinn aufklärt und entlarvt?

  58. Dieser CO2 Quatsch ist wirklich nicht auszuhalten. Für wie dumm hält man uns eigentlich?
    In der Schule haben wir gelernt, dass der CO2 Anteil in der Luft bei 0,04 % liegt.
    Und diese Menge soll Auswirkungen auf das Klima haben?
    Ein höherer Anteil an CO2 lässt die Pflanzen gut gedeihen, die uns wiederum unseren lebensnotwendigen Sauerstoff spenden. Komplette Verdummung.

  59. Der Deutsche wird doch mittlerweile jeden Tag,
    von irgendeinem Medium oder Politverbrecher belogen.
    Man wird auch müde,diese dreisten Unwahrheiten,jedesmal zu entlarven,
    dafür sind sie auch viel zu durchsichtig gestrickt…
    Aber es ist egal, alles wird an dem Tag enden,wo man Deutschland an
    die Wand gefahren hat,und ein Staatsbankrott, alle um ihre Ersparnisse und
    ihren Wohlstand bringen wird.
    Dann ist Schluss mit Lügen,Islamisierung und Sozialromantik, dann gehts ans echte
    Eingemachte,und das wird mit Sicherheit nicht lustig…

  60. Babieca 16. Februar 2019 at 22:13
    VivaEspaña 16. Februar 2019 at 21:59

    Merkill: Ein russisches Gasmolekül ist ein russisches Gasmolekül
    Wie ich die Frau hasse.

    Das hat die heute auf der Münchner SIKO abgesondert. Ich bin fast vom Sitz gefallen, (…)

    Mich HAT’S vom Hocker gehauen.
    Ich hatte nämlich eigentlich gar nicht zugehört.
    Jetzt habe ich einen Hexenschuß
    Und „Multilala-lateralismus“ ist ein ganz schweres Wort.

    Und ES säuft doch:

    https://image.stern.de/8156766/16×9-867-488/93b79f711afd92634472b9a5e7335211/in/angela-merkel1.jpg

  61. OT

    Verfolgt noch jemand diese jüngste Pallywood-Lügenschmonzette mitten in Deutschland? Angeblich bekam ein Kopftuch von einem „Rassisten“ eine ins Gesicht gezimmert. Seither sitzt sie „vor Schock“ im Rollstuhl. Schreibt ein Moslem im Moslemmilieu für Bild, samt Rollstuhl (dicker kann man kaum auf die Theaterkacke hauen):

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/fremdenfeindlichkeit-shaimaa-16-mit-bierflasche-attackiert-weil-sie-kopftuch-tra-60084334.bild.html

    Erinnert sich irgendwer, daß im ganz selbstverständlichen Islam-ich-zimmer-der-Frau-ins-Gesicht-Milieu (Brudah, Vatah, Vettah, Onkäl) in Deutschland je ein Islamweibchen „mit Schock“ pallywoodreif im Rollstuhl präsentiert wurde? In diesem Milieu:

    https://www.achgut.com/artikel/der_sexismus_muslimischer_akademiker

    Diese Story stinkt in ihrer absurden Inszenierung wie ein toter Esel nach 14 Tagen in der Wüste.

  62. Ich glaube nicht einmal, dass die Austrahlung der Sendeung böse Absicht war.
    Da ist jemand aus seinen dirty dreams in seinem versifften bürpsessel aufgewacht,
    der Lücken zu füllen hatte.
    Für größere Stauseen bräuchte man evtl.(?) wiederum mehr Windrädchen.
    Um die Pumpen zu betreiben, die Windrädchen bei Flaute für Touristen und Kamerateams zu dreheb
    hat man ja Dieselaggregate.

    Diesel???!!!
    Jesses nee…

  63. VivaEspaña 16. Februar 2019 at 22:34

    Münchner Sicherheitskonferenz – Rede von Bundeskanzlerin Merkel am 16.02.19
    https://www.youtube.com/watch?v=77ldCeytas0

    Ah, danke. Die waren schneller als das Bundeskanzleramt. Obwohl sich Videos – wenn es nur um das gesprochene Wort geht – immer zeitaufwendiger und mühsamer als Redemanuskripte erschließen.

    Ich dachte schon, als ich es heute hörte: Was für ein Bullshit! Und der wurde frenetisch beklatscht und sogar bejohlt. Auf der Siko!

  64. Deutschlehrerin entpuppt sich als linke Refugees Welcome Trunse und belästigte Schüler
    mit „Pro-Asylpropaganda“

    https://www.youtube.com/watch?v=Ua_VKIYAE7Y

    ————————————————————————–

    Gewisse Videos eignen sich besser als andere um Gutmenschen aufzuwecken. Dieses Video ist sehr gut und macht etwas Hoffnung. Dieser junge Mann hat mehr Grips bzw. selbstständiges Denken als der Großteil der Erwachsenen.
    Sichern, archivieren, weiter verteilen und bei passender Gelegenheit immer wieder rauskramen!

  65. @ eule54 16. Februar 2019 at 22:15
    „Nur weniger als 1% der Autofahrer wollen diesen Elektroschrott auf Rädern kaufen!“

    wollen ??? KOENNEN !!!
    es sind die eigenheimbesitzer mit eigenem stellplatz im rotweinguertel,
    die sich einen lade-terminal in den carport bauen lassen KOENNEN.

    in eigentumswohnanlagen muss jeder eigentuemer dieser installation zustimmen,
    hinzu kommen extra zaehler und $$$ leitungen >3.5kw, und die feuerwehr,
    wenn es sich um tiefgaragen handelt.

    solange nicht jeder oefftl. parkplatz ne zapfstelle hat –
    wie in norwegen zum vorheizen des kuehlwassers per schaltuhr –
    ist elektromobilitaet was fuer bessermenschen mit stellplatz.
    DAS ist GRüNE ZWEIKLASSENGESELLSCHAFT:

    DAVON ABGESEHEN: Warum redet niemand ernsthaft vom Elektro-LKW,
    also dem kommerziellen schwerlastverkehr zwischen norwegen uns sizilien,
    der sommers bei 50C und winters bei -40C nach fahrplan fahren muss,
    damit der biodramatiker seine bio-avocado frisch auf dem tisch hat ?

    niemand redet darueber, weil er wahlen verlieren wuerde.

  66. Alle Links-Grünen
    an diese Art der Energieversorgung anschließen. Ebenso in Deutschland an Photovoltaik und Windräder. Wenn dann nachts kein Wind weht, deren Problem. Ich bin mir sicher, innerhalb von ein paar Wochen kommen diese linken Spinner wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Als Testzeitraum schlage ich vor November bis März.

  67. Babieca 16. Februar 2019 at 22:42

    Obwohl sich Videos – wenn es nur um das gesprochene Wort geht – immer zeitaufwendiger und mühsamer als Redemanuskripte erschließen.

    Das stimmt. Deshalb hasse ich Videos. Datenfresser. Lesen geht viel schneller.

  68. Haremhab 16. Februar 2019 at 22:46

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article188927293/Ex-Verfassungschef-Was-Maassen-zu-sagen-hat-sagt-er-leise.html

    Und es ist ein Unding und unjournalistisch, aber politisch von der Welt, den Kern seiner Rede – der auch der Kern der Überschrift ist, mit der sie ködert – tief im Artikel zu verstecken:

    Der Jurist gelangt dann zur Flüchtlingspolitik von 2015 und lässt einen Satz fallen, der sich wie umfassende Kritik verstehen lässt: „Ich hatte Schüttelfrost.“ So fühlte sich Maaßen, als die Bundesregierung damals entschied, dass mehrere Hunderttausend Flüchtlinge nach Deutschland kommen durften. Er macht deutlich, dass für jemanden wie ihn, der einst zum Asyl- und Völkerrecht promoviert und die Asylgesetzgebung als Instrument von Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung versteht, die Entwicklung von 2015 ein Problem war. Maaßen betont in seinem Vortrag, dass die Probleme immer noch nicht gelöst seien. Die Fehler von 2015 würden täglich neu begangen.

  69. Babieca 16. Februar 2019 at 22:56

    Haremhab 16. Februar 2019 at 22:46

    Trotzdem guter Artikel, auch wenn die Tendenz stört. Die Leserkommentare scheinen auch gut zu sein, bin allerdings gerade erst damit angefangen.

  70. Viva Espana, vielen Dank für das Bild für den Text, ich hab laut aufgelacht als ich diesen ganzen Mann gesehen habe…. Möge Mona glücklich werden, ichhaumichimmernochwegvorlachen

  71. sieht man doch auf dem Bild. Das Wasser ist ganz grün. Also von grünem Strom hochgepumpt.
    So schön, wie die Staatsmedien heute lügen, haben die in der DDR das nicht gekonnt. Dort hat jeder gewusst, was im Ostfernsehen kommt, ist alles Lüge. Im Prinzip ist das heute wieder genau so, nur daß es die Schlafmichel noch nicht geschnallt haben. Dauert eben etwas länger. Wenn es demnächst öfter mal finster wird, werden die es dann auch mal kapieren.

  72. Sunny 16. Februar 2019 at 22:59

    Auf einem der Fotos sieht man die Vorderzähne von Hamza. Entweder sind die schon ziemlich schadhaft oder irgendwie „tätwowiert“. Die Frauen, die ich kenne, stößt sowas ab 😉

  73. Mit dem Gasmolekül hat sie’s.
    Damit will sie wohl brutalstmöglich durch die Blume mitteilen, dass sie promovierte (?) FüsikerIn (?) ist.
    Das watschelnde M;ststück.

    11/2018
    https://www.umwelt-energie-report.de/2018/11/merkel-es-sind-immer-russische-gasmolekuele.html

    http://de.plagipedi.wikia.com/wiki/Merkel,_Angela:_Untersuchung_des_Mechanismus_von_Zerfallsreaktionen_mit_einfachem_Bindungsbruch_und_Berechnung_ihrer_Geschwindigkeitskonstanten_auf_der_Grundlage_quantenchemischer_und_statistischer_Methoden_(Dissertation)

    approved by Joachim Sauer, dem dankt sie nämlich für die Durchsicht des Manuskripts.
    Diese Bedeutung von Durchsicht war mir neu. 😯

  74. johann 16. Februar 2019 at 23:02
    Sunny 16. Februar 2019 at 22:59

    Auf einem der Fotos sieht man die Vorderzähne von Hamza.(…)

    Jetzt weiß ich, was DAS ist. Es ist ein Vampir! Ein diverser.

    LG @Viper 😀

  75. VivaEspaña 16. Februar 2019 at 23:06

    Mit dem Gasmolekül hat sie’s.
    Damit will sie wohl brutalstmöglich durch die Blume mitteilen, dass sie promovierte (?) FüsikerIn (?) ist. 11/2018 https://www.umwelt-energie-report.de/2018/11/merkel-es-sind-immer-russische-gasmolekuele.html

    Sieh an! Als ich das heute mit dem russischen Gasmolekül hörte, hatte ich kurz überprüft, wie das denn mit den russischen Gasleitungen in die DDR aussah. Da gab es tatsächlich eine Molekülwanderung. ;))

    Aber daß Angelina Efdejotta das routiniert als abgelatsches Redenversatzstück, als Dauertops nutzt, ist mir durchgeflutscht.

  76. @ Babieca 16. Februar 2019 at 22:42

    VivaEspaña 16. Februar 2019 at 22:34

    Münchner Sicherheitskonferenz – Rede von Bundeskanzlerin Merkel am 16.02.19
    https://www.youtube.com/watch?v=77ldCeytas0

    Ah, danke. Die waren schneller als das Bundeskanzleramt. Obwohl sich Videos – wenn es nur um das gesprochene Wort geht – immer zeitaufwendiger und mühsamer als Redemanuskripte erschließen.

    Ich dachte schon, als ich es heute hörte: Was für ein Bullshit! Und der wurde frenetisch beklatscht und sogar bejohlt. Auf der Siko!

    Sind die denn inzwischen alle komplett übergeschnappt? Wie kann man für eine derart dümmlich herausgerotzte gequirlte Kacke auch noch gefeiert werden? Wer für sowas klatscht, hat doch einen an der Klatsche.

  77. @ VivaEspaña 16. Februar 2019 at 21:59

    Merkill: …

    Wie ich die Frau hasse.

    Das verbindet uns. Ich wünsche diesem abstoßenden Etwas alles schlechte, was man einem (Un)Menschen wünschen kann.

  78. Der einzige Speichersee, der bei den Opfern der Öko-Irren bis zum Rand vollgelaufen ist, das ist derjenige im Tal der Tränen.

    Wenn der Leute der Grünen, die ein Watt nicht von einen Farad unterscheiden können, Energiepolitik machen, dann ist es der kleiner Mann der die Zeche zu zahlen hat, während die Bobos um die Welt jetten:

    https://www.youtube.com/watch?v=4-qbiw-i41E
    („Grünen-Politikerin Katharina Schulze jettet um die Welt“)

  79. @ eule54 16. Februar 2019 at 22:44
    „freiburger-massenvergewaltigung-hauptverdaechtiger-ist-intensivtaeter.::“

    3x fragen:
    bezieht sich die bezeichnung „massen-vergewaltigung“ (im weiteren „m“)
    auf die anzahl der vergewaltigenden oder der vergewaltigten ?

    kann also zb eine frau (oder ein divers) mehrere frauen vergewaltigen
    ODER mehrere diverse einen mann, um den status „m“ zu erreichen ?

    wenn eine anzahl personen nicht naeher beschriebenen geschlechts
    eine genau gleiche anzahl personen nicht naeher beschriebenen geschlechts
    ohne wechsel des partners in einer dauernden zweiergruppe vergewaltigt,
    gilt dann juristisch vergewaltigung oder „massen-vergewaltigung“ ?

    wer hat wo definiert, was eine masse ist ?

  80. Wuehlmaus 16. Februar 2019 at 23:16

    – Merkels SIKO-Rede –

    Wer für sowas klatscht, hat doch einen an der Klatsche

    Das muß ein Derivat (unter Erwachsenen) vom Hüpfen sein: Wer nicht hüpft, ist gegen Merkel.

  81. Wuehlmaus 16. Februar 2019 at 23:16

    @ Babieca 16. Februar 2019 at 22:42

    VivaEspaña 16. Februar 2019 at 22:34

    Münchner Sicherheitskonferenz – Rede von Bundeskanzlerin IM Erika …

    Sind die denn inzwischen alle komplett übergeschnappt? Wie kann man für eine derart dümmlich herausgerotzte gequirlte Kacke auch noch gefeiert werden?
    ➡ Wer für sowas klatscht, hat doch einen an der Klatsche.

    Zitat Angela Merkel:

    “Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht”

    https://www.youtube.com/watch?v=YBFuvKMkQPE

    Peinlich! Oder doch nur trauriger Beweis für das virulente Desinteresse politischer Würdenträger im deutschen Bundestag? Angesichts der Pariser Terroranschläge gab Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierungserklärung ab, bei der sie sich einen sehr groben Versprecher erlaubte und “Antisemitismus zur staatlichen Pflicht” erklärte.
    ➡ Die Abgeordneten jedoch applaudierten unbeeindruckt der deutschen Regierungschefin zu.

    Gruß an die B3.

  82. Was kann sich nur aufregen,
    dass mit Mehrkill,
    der Absturz in die totale Idiotie,
    auch noch als „normale“ Entwicklung verquast wurde.

    Eine Entwicklung, die einen so unfassbar idiotischen links-grünen Dünkel, zur „Normalität“ machen will.

    Ne ne:

    es sind nur Parasiten, die an den Steuergeld-Tafeln von Irren wie Mehrkill oder (exemplarisch) der DUH hängen.

    Und die für ihren eigenen persönlichen gehobenen Bestand alles tun würden,
    solange es das Wirts-Volk noch gibt,
    welches sie als Parasiten befallen können.

    Mit Mehrkill kam, dass unser Land, für SED-Mehrkills abartigen Interessen, mit seiner Verwesen zu bezahlen hat.

    Und das gelang diesem schlimmsten Stück aller Zeiten nur,
    weil da schon die SED-aufgebauten Irren waren,
    die sich Rot-Grün-Links nennen.

    Diesen haben stoisch auf den Satan gewartet.
    Und er kam als Mehrkill zu ihnen.

  83. Nach dem Anschauen des Videos:
    Hauptsächlich Werbung für grün angehauchte Besserverdiener doch diese ökologische Insel zu besuchen.
    150’000 m2 Wasser mit 650 m Höhe ergibt etwa 270 MWh Energie die gespeichert werden kann.
    Mit 80% Wirkungsgrad der Pumpspeicheranlage gerechnet können die 4 Generatoren mit je 2.8 MW Leistung mit einer Speicherfüllung etwa 19 Stunden betrieben werden. Das wird auch „mitten im Atlantik?“ nie ausreichen um Flauten zu überbrücken. Wenn das Dieselkraftwerk abgebaut werden sollte („wird Geschichte sein“) und nicht als Backup benutzt werden kann, wird mindestens ein 10 mal so grosser Speicher nötig sein oder auch 20 mal, ich kenne die genauen Daten nicht.
    Trotzdem finde ich die Anstrengungen der Kanaren nicht schlecht, mehr Wind und Solar zu installieren, weil diese Energien dort wirklich sinnvoll zu nutzen sind, im Gegensatz zu unseren hiesigen Regionen.
    Wie es allerdings mit den echten Bruttokosten aussieht ist eine andere Frage. Ein Bericht aus dem Jahre 2016: http://euanmearns.com/el-hierro-renewable-energy-project-end-2015-performance-review-and-summary/ rechnet mit Kosten von 81Cents/KWh, was natürlich jenseits ist. Interessanter Bericht!
    El Hierro: Optimaler Standort für Wind und Solar, Kosten brutto 81Cents/KWh
    Wobei ich denke, dass bei professioneller Planung und Ausführung da noch einiges drinliegt.

  84. johann 16. Februar 2019 at 23:28
    Könnte das ein Motiv sein?

    Darüber hinaus wird Vampiren ein ausgeprägter Sexualtrieb zugesprochen. Vampire sollen eine starke Anziehungskraft auf das von ihnen gewählte Geschlecht ausüben und Verführungskünstler sein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vampir

    Ja, zweifelsohne, wie bei Faust & Gretchen.
    Sex sells Immer in des Satans Gepäck. 👿

    Bitte dazu das Standardwerk lesen:
    Bram Stoker, Dracula, 1897

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dracula_(Roman)

  85. 1. Schweizer Eidgenosse 16. Februar 2019 at 19:46
    Kewil schreibt am Schluss: „Schon eine solche Sauerei schreit nach Abschaffung der Zwangsgebühren.“
    dazu passt auch (etwas OT):
    Auch im Schweizer Staatsfernsehen – bei wichtigen Themen – keine Meinungsvielfalt!!!
    Diskussion ohne Gegner im Schweizer Fernsehen: «Ehe für alle»
    Die «Streitfrage» im Rahmen von «Sternstunde Religion» ist z.Z. in Vorbereitung. Thema ist diesmal: «Ehe für alle».
    BRISANT: alle drei zur Diskussion eingeladenen Gäste sind Befürworter einer «Ehe für alle»!!!
    https://www.livenet.ch/themen/gesellschaft/ethik/341470-ehe_fuer_alle_wer_darf_am_fernsehen_diskutieren.html
    „Bereits die erste Ausgabe des Sendeformats «Streitfrage» hatte kritische Reaktionen hervorgerufen. In jener Sendung zum Thema Abtreibung äusserte sich niemand auf dem Podium gegen die Fristenlösung.“
    —————
    Dazu passt auch, dass der Schweizer National- und Ständerat kürzlich beschlossen hat, die Rassismus-Strafnorm um den Begriff der «sexuellen Orientierung» zu erweitern (Art. 261bis StGB). Das heisst, es wird gefährlich seine Abneigung gegen Homosexualität zu äussern. Oder zu sagen, dass die Bibel Homosexualität als unnatürlich einstuft. – Hoffentlich kommen die nötigen 50’000 Unterschriften gegen dieses „Zensurgesetz“ zustande, damit das Volk darüber abstimmen darf!
    zensurgesetz-nein(dot)ch
    ——————————————————————-

    In der BIBEL ist HOMOSEXUALITÄT ganz klar verboten!
    Vielleicht wird die BIBEL jetzt auch noch als rassistisch/diskriminierend verboten oder ZWANGSUMGESCHRIEBEN!
    BIBEL POLITISCH KORREKT UMGESCHRIEBEN!
    So wie Pipi Langstrumpf, die Heiligen Drei Könige, das Struwwelpeter-Buch und alle anderen.

  86. @ Franz Schiller 16. Februar 2019 at 23:22
    „Der einzige Speichersee, der bei den Opfern der Öko-Irren …“

    reichsklima-lehrsender nordmark verkuendete heute erfreut,
    dass die gemeinde geesthacht an der elbe (SH) den fluss elbe
    an einem sowieso zu sanierenden regulierwehr aufstauen moechte
    zum naturstrom machen. das aber sei so teuer, dass die jetzt
    bei hamburg und niedersachsen „foerdermittel“ erbetteln wollen.

    aus meiner kindheit bei oma & opa in bleckede hinterm elbdeich fiel mir ein,
    dass das wasser im winter mal ne „DDR“-Mine in den garten schwemmte,
    und im sommer leute aus der „DDR“ trocken durch die elbe zu besuch kamen.
    die elbe mal da und mal nicht, wie rhein und mosel und alle fluesse.

    das muessen die naturstrombezahler vorher wissen.

  87. Arte scheint auch nicht zu wissen das im Jahre 1200 in Norwegen Wein angebaut wurde und woher der Begriff Grönland kommt …scheint im Jahr 1100-1200 hatten es die Eisbären wegen der vielen Autos schon sehr schwer ? Ich hoffe der Wetterbericht für Morgen stimmt wenigstens ?

  88. Babieca
    16. Februar 2019 at 22:33

    Deshalb hat es keinen Sinn, Moslems auf die Fresse zu hauen, die fallen in die Opferrolle inkl. Zeitungsartikeln und werden von allen bedauert. Es muss andere Lösungen geben.

  89. @ johann 16. Februar 2019 at 23:36
    „Tuerkisch-Unterricht-an-Schulen-Anfaengerprobleme-eines-Zuwanderungs..:“

    ein auszug daraus. es spricht der integrationsratlose teifun keltek, tuerke:
    „Weil die größte Zuwanderergruppe in NRW mit gut einer Million Menschen die der
    Türkeistämmigen ist, würde damit insbesondere Türkisch in Grundschulen aufgewertet. “

    falsch, teifun. die groesste gruppe zuwanderer nach nrw
    sind deutsche vertriebene aus den besetzten ostgebieten des reiches.
    die haben naemlich die kohle rausgeholt und das geld generiert,
    von dem du, teifun, jetzt integrationsgelder bekommst.

  90. Haremhab 16. Februar 2019 at 23:30

    Ich suche noch amerikanische Atome

    Da mußt du nicht lange suchen, und eine pipeline brauchst du auch nicht.
    Die sind schon da:
    https://rp-online.de/politik/deutschland/letzte-us-atombomben-lagern-in-buechel-in-deutschland_aid-17865205

    Diese hochinteressante Quelle wurde nun gelöscht:
    https://www.swr.de/landesschau-rp/gut-zu-wissen/die-letzten-nuklearwaffen-auf-deutschem-boden-atombomben-in-buechel/-/id=233210/did=20792404/nid=233210/82jc6z/index.html

  91. Social Bot
    16. Februar 2019 at 23:20

    Ob sich Mannheim-Mona ihren Grabstein schon ausgesucht hat? Nach dem ganzen Mordgeschichten lebt diese Frau gefährlich.

  92. @ lorbas 16. Februar 2019 at 23:42
    „…einen Ansatz, den xy-Regierungen schon seit Jahren anwenden….
    „Es geht um einen völlig neuen politischen Ansatz. “

    schon seit jahren bekannt, aber voellig neu. neuland also

  93. LEUKOZYT 16. Februar 2019 at 23:47

    Exakt.

    Oder besser: Das waren keine „Zuwanderer“, sondern Deutsche, also „Binnenwanderer“. Man könnte ja vielleicht mal die Polen in Deutschland fragen, ob sie Polnisch an deutschen Grundschulen verlangen (die Kaschinskileute nehme ich mal aus). Nur vom Zahlenverhältnis könnten sie das aktuell noch besser „verlangen“ als die Türken in xter Generation hier, die noch immer kein richtiges Deutsch können, während die Polen nach kurzer Zeit fast perfekt sprechen……..

  94. Johann, ich schalt den Dreck wie Anne Will erst gar nicht an…. Klein Heiko ist noch nicht mal auf dem Bild zu ertragen….

  95. Sunny 16. Februar 2019 at 23:55

    Stimmt, ist wohl besser so.

    Bis vor einiger Zeit habe ich „gewohnheitsmäßig“ immer geschaut, was am Sonntag bei Anne Will Thema ist und welche Gäste dort sind. Mittlerweile ist mir das wegen der permanenten Einseitigkeit (fast) völlig egal. Vermutlich können sich von den PI-Lesern nur besonders leidensfähige das ganze anschauen. Den politisch korrekten Tatort vorher ebenso…

  96. Neue emnid und forsa-Umfragen

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Für die AfD hat sich zur Vorwoche nichts verändert, jeweils 13 bzw. 12 Prozent. Auch wenn manche vielleicht enttäuscht sind, kann ich damit gut leben. Wenn sich dieser „Boden“ dauerhaft hält, trotz „Verfassungsschutzprüffall“ und sonstigen Diffamierungen (keine Präsenz in GEZ-Medien etc.), dann ist das eine gute Ausgangsbasis für die Zukunft.
    Schließlich sind die Werte für FDP und Linke im Vergleich zur Bundestagswahl sehr bescheiden, obwohl Lindner, Kipping u. Co. fast in jeder TV-Diskussion dabei sind.

  97. nachtrag zu lorbassen hinweis auf „merkel- nudging“

    danke fuer den hinweis: so sieht betreutes denken aus

    „So wurde in Kopenhagen ein Vorschlag der Verhaltensökonomen des Danish Nudging Network aufgenommen, auf Bürgersteige grüne Fußabdrücke zu pinseln, die zu Mülleimern führen. Der Abfall auf den Straßen ging daraufhin um beachtliche 40 Prozent zurück.“

    ich brauche keine gruenen malereien, weder von gruenen noch merkel-nudgern.
    ich habe naemlich richtiges benehmen durch ein gutes elternhaus gelernt.
    statt gruener malereien sollte man einen elternfuehrerschein einfuehren –
    kein kindern ohne berechtigungs-lappen

  98. Akkon 16. Februar 2019 at 23:41

    Arte scheint auch nicht zu wissen das im Jahre 1200 in Norwegen Wein angebaut wurde
    Wie den nun? Warum sollten die Norweger während des Bürgerkrieges Wein anbauen zumal die Prister geflohen sind.
    ne Quelle währe nicht schlecht !

  99. @ lorbas 16. Februar 2019 at 23:30

    Wuehlmaus 16. Februar 2019 at 23:16

    Gruß an die B3.

    Gottseidank wohne ich nicht an der B3, sondern drei Kilometer entfernt in der „Pampa“, wo es ganz ruhig (und migrantenfrei ist – denen ist das zu abgelegen). Direkt an der B3 wäre es auch gar nicht auszuhalten, da würde man ja von den vielen LKWs weggeblasen, wenn man nur die Haustüre öffnet.

  100. Nachdem es Arte nicht mal hnbekommt seine Mediathek so zu gestalten das die Filmchen zumindest so zu streamen sind (für die ganzen 11 Milliarden…) wie der letzte kostenlose Pornostramer frag ich mich doch wie blöde die sind …?

  101. @Johann
    – Lorbas

    – Nudging, neee, Framing – Was die Staatssender ARD/ZDF tun müssen –

    Der ARD-Framing-Bezahlartikel aus der Welt, hier zum Nachlesen, Dank an Johann,

    http://www.pi-news.net/2019/02/antifa-aktivist-ist-tagesschau-reporter/#comment-4977706

    … ist interessant genug.

    Don Alphonso hat nachgelegt. Da komme ich leider nicht dran.

    https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus188872241/Don-Alphonso-ueber-das-Framing-Manual-Die-ARD-hat-Angst.html

    Das ist ganz heißes Material. Weil

    1. die Schrapnelle Elisabeth Wehling https://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Wehling das Ideologiepamphlet im Auftrag der Staatsender geschrieben hat –

    2. Weil keiner sagt, was Elisabeth Wehling dafür kassiert hat, um die die Zahler mit „Framing“ zu vereimern und hinter die Fichte zu führen.

    3. Weil „Framing“, sowie es auffliegt, nicht funktioniert. Da ist Volkes Stimme davor. Und olle alte Logik:

    Schritt Eins: Think inside the Box (Framing)
    Schritt Zwei: Think outside the Box (Asbach-Management-Seminare der 70er)
    Schritt Drei: There is no Box.

    Und dann kommen Fuzzies mit „Framing“, aks „wir müssen die Zahnpasta wieder in die Tobe bekommen“. Lächerlich.

    Ein Wurmloch muß man aber immer bedenken, eins, das ausdrücklich und bösartig empfohlen wird, um mörderisches Zeug durchzudrücken, ein Imperativ der Manipulation, der inzwischen fast zu 100 Prozent implementiert ist:

    Denken und sprechen Sie nicht primär in Form von Faktenlisten und einzelnen Details“, lautet darum ein Ratschlag von Wehling, die im kalifornischen Berkeley forscht. „Denken und sprechen Sie zunächst immer über die moralischen Prämissen.“

    Genau das ist die Taktik der Grünen. Und jetzt also die empfohlene Taktik für die Staatsender. Moral. Emotion. Ja, wir sind von der frühen Neuzeit Europas, dem Vormittelalter der Scharia nur noch einen Wimpernschlag entfernt.

  102. Dieses verfluchte Fernsehen. ARD
    Donna Leon lassen sie ausfallen weil ein Schauspieler gestorben ist.

    Anstelle von Donna Leon zeigen sie jetzt einen Film des verstorbenen Schauspielers mit einem krebskranken Kind mit abgeschorenen Haaren! Das soll man sich am Samstag Abend als Unterhaltung ansehen. Das ist doch eine Unverschämtheit!

    Der Schauspieler Ganz hat auch den berühmten Film der UNTERGANG gefilmt. Aber diesen, seinen besten Film wo er den Führer spielt, den unterschlägt ARD den Zuschauern. Jedoch krebskranke Kinder am Wochenende soll sich der gestresste Bürger zur Erholung am Wochenende ansehen! Solch eine Mistsendung. Wirklich eine Unverschämtheit!

    Die WELT der ARD/ ÖR besteht nur noch aus Elenden, Schwulen, Kranken, Behinderten, Kriminellen, psychisch Gestörten, Verschuldeten, Verwahrlosten, Alzheimersenioren, Problemfamilien, sowie Trump & AFD Hetz- und Lügenpropaganda und umfangreichen Blut-und Gewaltszenarien.

  103. zu lorbassens hinweis auf nudging: ich erhoehe auf „LESEBEFEHL“

    „Auch die Politik bedient sich vereinzelt einiger Stups-Methoden,
    etwa in Form von Gütesiegeln oder Kennzeichnungspflichten. …

    „So ließe sich Nudging bei Gesetzen anwenden, die dabei helfen sollen,
    freiwillig das Klima zu schützen oder gieriges Verhalten zu disziplinieren.“

    bisher habe ich orwellsche denkbetreuung nur geahnt und interpretiert,
    dieser artikel gibt gewissheit: merkel gibt geld fuer 3x nudging berater aus,

    allerdings gehoert zur akzeptanz dieser „freundlichen tips deiner regierung“
    VERTRAUEN in die FUERSORGE der REGIERUNG fuer den SOUVERAEN.
    da das vertrauen stetig schwindet und das nudging negativ auffaellt,
    wird der zerfall und misstrauen eher beschleunigt.

  104. LEUKOZYT 16. Februar 2019 at 22:04
    Andreas Zick, xy-forscher an der uni B-feld, erklaert uns gut und boese

    Nur kurz vor Gründung der Bundesrepublik wird diskutiert, ob nicht auch die Flagge der Widerständler vom 20. Juli 1944, die ein skandinavisches Kreuz in den Nationalfarben zeigt, zur Flagge der neuen deutschen Republik taugt. Das wird verworfen. Die CDU nutzt sie in abgewandelter Form bis 1970 als Parteifahne. Später wird die sogenannte Wirmer-Flagge – ausgerechnet – von Neonazis und der Pegida-Bewegung vereinnahmt.“
    ———————————–

    Da LÜGT Wiki natürlich: Neonazis wollen doch nichts außer Schwarz-Weiß-Rot!

    Es war ein großer Fehler der BRD-Gründer die Wirmer-Fahne nicht gleich 1949 zu übernehmen. Denn jeder der gegenüber Schwarz-Rot-Gold noch immer berechtigte Zurückhaltung empfindet, wäre durch das Skandinavien-Kreuz beschwichtigt worden.

  105. LEUKOZYT 17. Februar 2019 at 00:20

    zu lorbassens hinweis auf nudging: ich erhoehe auf „LESEBEFEHL“

    Ja, unbedingt. Johann hat dazu auch was geschrieben. Zu Nudging: Keine Angst davor! Das ist nichts anders als Manipulation durch Sprache. Und normalerweise haben Leute einen 7. Sinn dafür, wenn sie sprachlich genötigt werden. Und sei es nur durch Unwohlsein oder Bockigkeit.

    Zum „Framing“ noch was – ein Kommentar ist in der Warteschleife: Vor kurzem haben sich weltweit Leute darüber amüsiert, daß Katzen freiwillig in einem aufgemalten/-geklebten Rechteck hocken.

    https://www.google.com/search?q=cat+square&oq=cat+square

    Nix anders ist „Framing“ beim Menschen. Ein Appell an den Instinkt und das Ausschalten des Verstands.

  106. Ehrlich wer will ein Land regieren wo plötzlich jeder seine Meinung sagen kann ?
    Also langfristig hätte ich da schon Angst …

  107. Das_Sanfte_Lamm 17. Februar 2019 at 00:32

    Habe diese Blatt früher …oft gekauft und gerne gelesen -aber anscheinend wurde ich damals schon verarscht …?
    heute gebe ich gern meinen kleinen Finger für dieses lächerliche Geschreibsel – soetwas ist Müll !
    Da schau ich im Wartezimmer lieber die verhüllten Menschen an und denk über die Ursachen nach …

  108. Babieca 17. Februar 2019 at 00:30

    Das Framing-Manual, 1. Teil
    Die ARD hat Angst
    Stand: 15.02.2019 | Lesedauer: 11 Minuten
    Von Don Alphonso

    Hier liegt das ganze Framing-Manual der ARD vor – und es ist heftig. Alles über die Selbstsicht, die Ängste, die Zwangskunden und die Feinde der Sendergruppe in einer kleinen Serie.
    859

    Ich muss leider gestehen, dass ich mir das Framing-Manual der ARD – jenes 89-seitige Handbuch, in dem die Sprachforscherin Elisabeth Wehling den Mitarbeitern der Sendergruppe erklärt, wie sie ihren Arbeitgeber, seine Zwangskunden und besonders ihre Feinde behandeln sollen – aus reiner Eitelkeit bestellt habe. Denn natürlich hatte ich die Hoffnung, dass man mich darin namentlich oder gar mit einer Case Study erwähnt, habe ich doch auch für die Medienseiten der FAZ über die ARD geschrieben. Und es hätte natürlich sein können, dass dieses Handbuch eine schwarze Liste besonders gefährlicher Medienvertreter enthält, vor denen man sich besser hütet. Aber nichts dergleichen ist in diesem Werk zu finden, Frau Wehling bleibt, was die Ansprache konkreter Personen angeht, durchgängig im Ungefähren. Trotzdem wich meine Langeweile über mein Nichterscheinen schnell einer gewissen Begeisterung für die Empfehlungen: Beweisen sie doch, dass die ständigen Angriffe und die Kritik den Sender erheblich verunsichert haben. Denn nur wer Angst hat, hat es nötig, Außenstehende mit der Formulierung solcher Slogans zu beauftragen, und das dann auch noch intern zu veröffentlichen:

    Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will, das steht da wirklich auf Seite 85, und das soll einer der Slogans sein, mit denen Mitarbeiter der ARD draußen für ihren Arbeitgeber hausieren gehen dürfen. Das Manual an sich ist ein fettes Fressen für Verschwörungstheoretiker jeder Art. Würde man einem ARD-Redakteur auf den Kopf zusagen, man habe als Staatsbürger und freier Mensch nicht mehr vor, die Zwangsabgabe für ihn zu entrichten, es ginge ihm ja nur um eine kontrollierte Demokratie und gar nicht darum, dass jeder tun könnte, was er will – der Redakteur wäre in den meisten Fällen zu Recht empört. Aber hier, bitte, ein offizielles Papier der ARD, das sie nicht veröffentlichen und an Journalisten heraus geben will, obwohl es von der Gesellschaft über die Zwangsabgaben bezahlt wurde, sagt genau das. Eben: Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will.

    Zu Ehrenrettung der mutmaßlich meisten Mitarbeiter der ARD muss man sagen, dass sie durchaus auch Kritik an den eigenen Sendern vorbringen, Defizite oft klar erkennen und öffentlich nicht wie eine Sekte auftreten, der ein Guru vorher eingeschärft hat, was sie wie zu sagen haben. Wir wissen inzwischen dank eines Interviews bei „Meedia“ auch, dass das Gutachten in der Zeit in Auftrag gegeben wurde, als der MDR unter Karola Wille den ARD-Vorsitz hatte. Das war auf dem Höhepunkt der Asylkrise, und Frau Wille ist ohnehin schon wegen ihrer Vergangenheit in der DDR nicht unumstritten. Wenig beliebt machte sich der MDR zu jener Zeit auch mit einem Prozess gegen den Blogger Hadmut Danisch, der die Berichterstattung des Senders kritisiert hatte. Dass die ARD-Generalsekretärin jetzt, da das Handbuch mit seinen skandalträchtigen Einlassungen kursiert, Karola Wille explizit benennt, sagt vielleicht auch etwas über das Ansehen dieser Arbeit innerhalb der ARD aus. Im Interview wird das empfohlene Wort „Profitzensur“ für kommerzielle Medien abgelehnt, und die Generalsekretärin Susanne Pfab beschwichtigt: „Es sind Vorschläge aus Dr. Wehlings sprachwissenschaftlicher Sicht. Wie wir damit arbeiten, ist unsere Sache. Das ist keine Mitarbeiteranweisung.“

    Das im penetranten, sektenartigen „Wir“-Ton gehaltene Papier erweckt dagegen mit seinen Handlungsempfehlungen einen ganz anderen Eindruck. Schon in den ersten Zeilen der Einleitung entsteht ein „Wir gegen die anderen“-Gefühl, wenn von Gegnern der ARD gesprochen wird, die „deren Relevanz in Frage stellen und orchestrierte Kampagnen fahren, die die ARD in starken Bildern und Narrativen abwerten“. Was Wehling damit meint, kommt wenige Zeilen später in Anführungszeichen: Das Wort Zwangsgebühren löst offensichtlich einen Angstreflex aus. Es ist bemerkenswert, dass Wehling gleich zu Beginn davon ausgeht, hinter der Kritik an der ARD stünden Gruppen, die abgesprochene Kampagnen betreiben. Im Internet dagegen sind Sprüche wie „Eure Zwangsgebühren bei der Arbeit“ oder auch „Eure Steuern bei der Arbeit“ eher ein Meme, das gern individuell von diversen politischen Lagern verwendet wird, um ihre Unzufriedenheit am Programm der Sender oder am Staat auszudrücken. Es taucht in vielen Abwandlungen auf, wenn den Linken zu viel über Flüchtlinge geredet wird, oder Reizfiguren wie Alexander Dobrindt oder Rainer Wendt auftreten. Ich habe das auch mal benutzt, als sich ein Journalist extra in einen Schneehaufen stellte, um den Winter dramatischer darzustellen, als er war.

    Aber es kann natürlich sein, dass der stetige Strom von Kritik im Netz, von nicht mit Zwangsgebühren finanzierten Medien, von Vertretern diverser Parteien und die ständigen juristischen Klagen gegen die Haushaltsabgabe bei der ARD und ihren Mitarbeitern den Eindruck verfestigen, sie stünden unter dem Druck einer kampagnenartigen Machenschaft.

    Leider verzichtet Frau Wehling darauf zu erklären, wer denn nun konkret die Orchestrierung übernimmt, was dem außenstehenden Leser den Eindruck vermittelt, dass es hier gar nicht um eine klare Analyse der Bedrohung geht, sondern eher um Stimmungsmache, um die Lesebefugten der ARD von den ersten Zeilen an auf ihre Seite hinein ins Wir zu ziehen. Da wird erst eine dunkle Macht beschworen, viel schlimmer als so ein Don Alphonso, der Witze über Schneehaufen reißt, um den Bedrohten zu erklären, warum sie gegen das Böse da draußen eine gemeinsame Identität brauchen. Das ist eine erstaunliche Prämisse für einen Sender, der – da bin ich mir übrigens mit dem Handbuch einig – für alle da sein sollte.

    Es geht aber für Frau Wehling noch weiter. Es sollen Menschen „ins Boot geholt“ werden, und die Sender sollen sich dazu berechtigt fühlen, weil sie moralisch vorteilhaft sind. „maximal ehrlich, authentisch und demokratisch“ sei es, diese Prinzipien in der Öffentlichkeit zu vertreten. Ich weiß nicht, wie es Ihnen dabei geht, aber ich mag diese Drückerkolonnen- und Motivationsphrasen überhaupt nicht. Allein schon, weil zumindest Ehrlichkeit und Authentizität nicht zu steigern sind – entweder ist man ehrlich, oder man ist es nicht, entweder man ist überzeugend, oder nicht. Wie das letztlich aufgefasst wird, liegt beim Rezipienten. Mir persönlich würde es schon reichen, wenn es eine offene und vorurteilsfreie Debatte gäbe. Eine Debatte, bei der eine Seite für sich in Anspruch nimmt, maximal ehrlich, authentisch und obendrein noch demokratisch zu sein, muss ich gar nicht erst anfangen. Es gibt genug Berichte über die Mauscheleien in politisch besetzten Mediengremien, um zu wissen, dass dem sicher guten Bemühen vieler ARD-Journalisten auf der anderen Seite politische Einflussnahme von der Postenbesetzung über die Mittelbewilligung bis zur Frequenzvergabe gegenüber steht. Aber das will Wehling erst gar nicht, sie will die Leute „im Boot“ haben. Keine kritischen Betrachter, sondern Anhänger. Oder böse geframed, Gläubige mit der Überzeugung, dass die ARD maximal ehrlich, authentisch und demokratisch ist.

    Um aus dem Problem der Zwangsgebührenfalle heraus zu kommen, fordert das Papier, erst gar nicht auf die Argumente der Gegner einzugehen. Statt dessen schlägt Wehling eine komplette Deutungsveränderung für die allgemein verhasste Beitragszahlung vor: „Tatsächlich aber „nimmt“ die ARD kein Geld „ein“, sondern verwaltet schlichtweg das Rundfunkkapital der Bürger, die sich in Deutschland seit jeher auf diese Weise ihren gemeinsamen, freien Rundfunk ARD ermöglichen.“ Das ist so ein typischer Wehlingsatz, bei dem ich als Journalist meine eigenen Fehler bemerke: wenn ich bei ihr das Wort „schlichtweg“ lese, also eine verstärkende Umschreibung einer ohnehin schon starken Haltung, werde ich renitent. Mir passiert das aber leider auch öfters, obwohl es nicht nötig wäre: Wäre ich von meinem Argument wirklich überzeugt, bräuchte es keine schlichten Wege. Es könnte für sich stehen – Punkt. Es passiert mir leider, wenn ich mir nicht ganz sicher bin, und davon ablenken möchte. Das dürfte hier nicht anders sein, denn ich kenne niemand, der den Eindruck hätte, die ARD sei eine Art Verwalterin von Kapital der Bürger. Kapital bekommt man bei einem Fonds irgendwann zurück, bei der ARD stehen die Spitzenverdiener aus der Intendanz alle paar Jahre wehklagend da und fordern mehr Geld für die Rentenverpflichtungen der üppig zahlenden Sender: Das Kapital, das man da einzahlt, ist weg. Schlichtweg. Sie merken vielleicht, meine Sichtweise und die der ARD sind schlichtweg nicht vereinbar. Es gibt die und es gibt mich, es gibt die ARD und Leute, die es anders sehen. Wenn es um Rundfunkkapital geht, kann es auch keine Zwangsabgabe oder Kompromisse geben. Die ARD strebt in ihrem Eigenbild nicht nach Diskurs, sondern schlichtw… – äh – sondern nach Dominanz. Das zeigt sich dann auch in der Sicht der Abweichler:

    Zu dieser „Sachlage“ – beachten sie bitte dieses Abdriften ins Bürokratisch-Postfaktische bei einer bezahlten, nicht neutralen Person, deren wissenschaftliche Leistungen jetzt nicht ganz überwältigend sind – zu dieser Sachlage der Schuldigen und Illoyalen gibt es noch mehr, das werde ich in den nächsten Beiträgen vertiefen, und ich darf jetzt schon einmal sagen: Es wird in diesem Duktus der verdammenden Obrigkeit bleiben. Als Partner tritt diese ARD nur den Gefolgsleuten gegenüber auf. Da soll dann das gelten, was auf Seite 44 nachzulesen ist: „Die ARD ist der gemeinsame, demokratische Rundfunk der Bürger – die wiederum freien Zugang zu allen Sendungen ihrer medialen Infrastruktur genießen. Wir nutzen das Programm – in vielfältiger und unterschiedlicher Weise –, das wir gemeinsam ermöglichen.“ Gemeinsam, demokratisch, Infrastruktur, genießen vielfältig, gemeinsam – so viele schöne Wörter! Auf Seite 41 erklärt Frau Wehling dann auch, warum man unbedingt „gemeinsam“ und nicht „solidarisch“ sagen soll: „Das Wort „solidarisch“ aktiviert einen Frame, der primär die Idee hervorhebt, sich „mit anderen“ solidarisch zu zeigen. Er profiliert also nicht, dass wir alle zunächst einmal selbst von der ARD profitieren, sondern macht die ARD gefühlt zu einem „Projekt für andere“, für solche, die sich nicht alleine helfen können.“ Es ist nicht ohne Witz, dass ausgerechnet ein Papier, das so sehr moralische Überlegenheit betont, ausgerechnet dann zurückschreckt, wenn es einmal wirklich moralisch im Sinne von Hilfe für andere wird. Da darf es dann gerne etwas egoistischer sein.

    Die ARD von Frau Wehling stapaziert ganz arg den Communitygedanken und schreckt auch nicht davor, dem Argumentationsgegner das alte Mütterchen ins Gedächtnis zu rufen, das nicht mehr so leicht aus dem Haus kann, und sich über Schlagersendungen freut. Sie behauptet, der freie Rundfunk in Deutschland würde die Industrie fördern und sei daher für den Wohlstand wichtig – chinesische Staatsfunktionäre, die das Papier vielleicht dank ihrer Hacker auch schon haben, werden an dieser Stelle mit Blick auf ihre Wirtschaftsdaten und Pressefreiheit lachen, wie die Amerikaner, die ihren wirtschaftlichen Erfolg auch nicht einem Medienkoloss wie der ARD verdanken. Man möchte an die Eltern denken, sagt das Manual, die schon immer die „Tagesschau“ angeschaut haben, und an ihre Dokumentationen, die „mit einem wohlwollenden Blick auf den Menschen und die Welt“ für sich einnehmen. Warten Sie, es kommt noch besser: „Die Eltern, die wie wir alle, in der ARD Sendungen finden, die lebensnah informieren und unterhalten – die einfach nah am echten, bodenständigen und regional typischem Leben sind.“ Da sehen Sie wieder den Wehling-Haustürvertreter-Trick, man ist nicht nah, sondern „einfach nah“, und die gute, alte Beschwörung der Volksgenossen, die das finden, was wir alle gerne haben sollten – ALLE!!111!elf – KEINE AUSNAHME ZURRRRÜCK INS GLIED!elf!!. Am Rande, abschnittsweise, wenn es um Abweichler und störende Elemente geht, kann man das Papier ganz phänomenal im deutschen Sprachduktus der frühen 40er-Jahre lesen. Mit der Zwangsabgabe sorge man für das „private und wirtschaftliche Wohlergehen“, behauptet das Papier auf Seite 38, und so kann es nicht verwundern, dass das Wohl im Zentrum des Gemeinwohlsenders steht.

    Natürlich tut die ARD in diesem Papier nicht nur den Kindern gut, sondern gleich den Kinderseelen. Natürlich ist die ARD der Sender für den Opernliebhaber, aber genauso auch für die Gleichwertigkeit des Menschen ohne Privilegien, der genauso berücksichtigt wird – die letzte Formulierung, so führt es das Papier aus, soll benutzt werden, um nicht das negativ belastete Wort „Minderheiten“ zu verwenden. Mir tun ehrlich gesagt die Mitarbeiter der ARD leid, die in den regionalen Sparten arbeiten, und von denen ich durchaus weiß, dass sie ihre Regionen kennen und schätzen – sie werden in das orwellsche Neusprech hinein verbacken und müssen zwischen Redeanweisungen und rigider Ablehnung von Zweifelnden als Nachweis dafür herhalten, dass die ARD nah an Bürgern und ihrer Identität ist. Das Wort wäre im linken Kontext kaum zu gebrauchen, aber das Papier erkennt die Zweifelnden offensichtlich eher in der Mitte der Gesellschaft und bei den Konservativen. Es wird durchgehend betont, der Sender diene dem Gemeinwohl, und als solcher soll er die Gesellschaft als Ganzes mitsamt der Vergangenheit stützen – das historisch-raumgreifende Element, es zeigt doch recht schön, welche Bevölkerungsgruppe mit dem Manual massiert, eingerieben und den Mächten der Finsternis entrissen werden soll.

    Gleich darunter wird dann die sinnstiftende Arbeit der ARD gegen das Böse in Stellung gebracht, das ich und Sie darstellen: Das Internetchaos, wo jeder machen kann, was er will, anstelle einer kontrollierten Demokratie. Es wird hässlich, es wird brutal, wenn es um mich als Privatmedienmacher und Sie als Leser geht. Dieser saftige Teil des Handbuchs folgt dann in extenso an dieser Stelle am Sonntag. Sie wollen doch sicher auch wissen, was man in der ARD so von Ihnen wirklich denkt, wenn man nicht gerade Ihre Oma beschlagert und Kinderseelen rettet.

    https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus188872241/Don-Alphonso-ueber-das-Framing-Manual-Die-ARD-hat-Angst.html

    Die eingefügten screen shots konnte ich nicht hineinkopieren, aber Don Alphonso nimmt ausreichend Bezug dazu.

  109. Nein, nein … nicht Abschaffung der Gebühren, sondern sofortige Auflösung des ÖRR Kleptokraten -System ! Dann gibt es auch keine Gebühren mehr ! Für mich ist das ein politisch gesponsertes Mafiasystem; welches von den Parteibonzengericht ( ehemals Bundesverfassungsgericht) widerrechtlich abgesichert wurde ! Wie wir sehen profitieren alle “ Ehrenwerte “ davon ! Pay – TV wäre demokratisch gewesen !!!

  110. Polizeianwärter (26) baut Unfall und will flüchten

    Den eintreffenden Einsatzkräften gegenüber reagierte er äußerst aggressiv und leistete Widerstand.

    *https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article216457475/Polizeianwaerter-baut-Unfall-und-will-fluechten.html

    Hört sich nach einem „bunten“ Polizeianwärter an.

  111. Wuehlmaus 17. Februar 2019 at 00:13

    @ lorbas 16. Februar 2019 at 23:30

    Wuehlmaus 16. Februar 2019 at 23:16

    Gruß an die B3.

    Gottseidank wohne ich nicht an der B3, sondern drei Kilometer entfernt in der „Pampa“, wo es ganz ruhig (und migrantenfrei ist – denen ist das zu abgelegen). Direkt an der B3 wäre es auch gar nicht auszuhalten, da würde man ja von den vielen LKWs weggeblasen, wenn man nur die Haustüre öffnet.

    Wir hatten uns mal geschrieben pi.marburgstadt@yahoo.de

    Die Lastkraftwagens 😉 sind doch heutzutage gar nicht mehr zu laut.

  112. Das_Sanfte_Lamm 17. Februar 2019 at 00:32
    Tritt-Ihn 16. Februar 2019 at 23:47

    https://meedia.de/2019/02/12/spiegel-faellt-mit-hacker-und-trolle-titel-auf-neuen-kiosk-minusrekord-dem-stern-hilft-das-diaet-cover-nicht-mehr/

    Ich kann mich einem der Meedia-Kommentare nur anschließen:

    Diese Hefte werden nicht von Journalisten gemacht, sondern von Märchenerzählern und verbiesterten Ideologen. Diese Tatsache und der viel zu hohe Preis erklären den Niedergang dieser Heftchen.

    Und das liegt daran, daß kein einziger Journo mehr Journo ist, sondern wahlweise Verlagsmanager, Rädchen im Getriebe, Chefideologe oder „Irgendwas mit Medien“. Gilt auch für Chefredakteure: Sie können nicht mehr ihren Job machen, sondern müssen Verlags-und Management-Kader sein.

    Aust z. B. ist eine der letzten Ausnahmen, aber der hat auch – der Kalauer muß jetzt sein – austgesorgt. Und hat den Luxus, nicht mehr im Tagesgeschäft zu keulen. Übrigens – aber wem sage ich das hier – sind sämtliche einstigen „Journalistenschulen“, die tatsächlich mal was mit Handwerk zu tun hatten, zu erbärmlichen Ideologieschmieden verkommen.

  113. Akkon 17. Februar 2019 at 00:40
    Das_Sanfte_Lamm 17. Februar 2019 at 00:32

    Habe diese Blatt früher …oft gekauft und gerne gelesen -aber anscheinend wurde ich damals schon verarscht …?

    Unter der Ägide von Augstein sen. wurden im Spiegel Artikel veröffentlicht, die sich heute nicht einmal die JF wagen würde, zu publizieren.

  114. Diese ganzen dämlichen Zeitschriften sterben sowieso aus, früher habe ich in der Woche genau 3 Frauenzeitungen gekauft heute keine mehr, ab und an für meine alte Mama.. Diäten interessieren mich nicht mehr, meinen Stil und Haarfarbe habe ich auch gefunden… Unsere Tageszeitung ist schon längst Geschichte, Internet informiert besser als die linke FnP, sollen sie und das Druckzentrum endlich kaputt gehen. Selbst beim Arzt fasse ich keine Keinschleuder von Zeitung an… Will sagen, hoffe ihr Linken Medien seid bald Geschichte, danke

  115. Wir leben im Zeitalter der FAKE NEWS. Luegen tun die, die am meissten andere beschuldigen, ihnen dies unterstellen wie zB Trump den US Patrioten, der 8 Jahre Clinton und Obama (als Islam geboren, dabei geblieben und als Scheinchrist die USA 8 Jahre von Moslems geflutet hat.
    Seine erste Auslandsreise als Praesident, ging nach Kairo, wo er in der Uni eine Rede hiehlt, immer wieder vom heiligen Koran faselte. Er hat in seiner Amtszeit unermuedlich fuer die Verbreitung und Staerkung des Islams gearbeitet und saemtliche Laender der westlichen Welt ebenfalls damit „gesegnet“ ihnen damit den Weg in die Islamvorherrschaft geschenkt.

    Der Einfluss der Linsk-Liberal-Globalisten ist inzwischen in westlichen Laendern gewaltig. Sie dominieren die Meinungsinstrumente durch direkten Einfluss auf tv und Presse, mit ihren coolen Themen wie offene Grenzen, alle in unbeschraenkter Zahl willkommen – auch wenn dabei die einheimische Bevoelkerung durch Multikulti zerstoert wird.
    Noch nie in ihrer mehr als tausendjaehrigen Geschichte haben sich die westlichen Laender deren Ursprung im christlichen Europa liegt, derartig geradezu selbstmoerderisch auf derartigen Wahnsinn eingelassen, da der gesunde Menschenverstand bei allen Entscheidungen in der Regel ausschlaggebend war und eingesetzt wurde.

    Leider ist das Gegenteil Fakt, eine kleine Zahl von Berufspolitikern aus der linksgruenen Scene, dominiert die politischen Entscheidungen, mit zunehmenden katastrophalen Ergebnissen.
    Die Deutschen werden aller Voraussicht in einer selbstgemachten, schlimme Rezession enden, wo sowohl Arbeitsplatze als Einkommen beschraenkt sind. Vielleicht fehlte so etwas, damit sie zur Vernunft kommen?

    Der linksgruene Irsinn, von allen Altparteien und ihren Instutitionen, Kirchen unterstuetzt, ist gescheitert und laesst sich auch durch groesste infame Propaganda-Verbote-Beschraenkungen nicht mehr aufhalten.

  116. Babieca 17. Februar 2019 at 00:54

    Die Leserkommentare zu Don Alphonso scheinen es auch in sich zu haben. Leider ist mein Zeitdeputat durch die Nacht- und Schlafenszeit jetzt beendet, aber hier die letzten Auszüge:

    Chris. B.
    vor 3 Stunden
    Hier im Blogg zu lesen, ist genauso spannend, wie Don Alphonsos Fleißarbeiten. (Muss ich mal anerkennend sagen). Ich wurde schon vor 50 ? Jahren vom NDR vertrieben. Damals moderierte ein Henning Venske die Sendung „Frühstücksradio“. Der drückte seine Meinung mit so einer Brachialgewalt in den Äther, dass ich ihn mit drei SPD-Parteibüchern auszeichnete. Das war nicht zu ertragen. Mein Radio ist bis heute der Deutschlandfunk. Ich klassifiziere Öffentlich Rechtliche immer mit ein, zwei oder drei SPD-Parteibüchern. Besonders an WDR Journalisten konnte man reichlich vergeben. Also nichts Neues. Heute treiben sie es nur subtiler.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    7
    FS
    Florian S.
    vor 3 Stunden
    Wikipedia: „Von 1965 bis 1973 besuchte Wille eine Polytechnische Oberschule in Karl-Marx-Stadt, anschließend von 1973 bis 1977 die EOS Karl Marx, die sie mit dem Abitur abschloss. Mit 18 Jahren trat sie in die SED ein.[1] Anschließend nahm sie ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Jena auf und wurde 1986 dort mit einer Arbeit über Rechtsverkehr in Strafsachen zwischen den sozialistischen Staaten zum Dr. jur. promoviert. An der Universität Leipzig arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin und erlangte die Lehrbefähigung (facultas docendi) in Medienrecht. Am dortigen Institut für Internationale Studien, welches den „Klassenfeind“ – die Bundesrepublik Deutschland – fest im Blick hatte, veröffentlichte sie zusammen mit einem Geheimdienstoffizier im besonderen Dienst die Zusammenfassung zur Internationalen Konferenz zu aktuellen Fragen des Revanchismus in der BRD, in welcher u. a. zu lesen ist: „Im politischen und ideologischen Arsenal der aggressivsten und reaktionärsten Kräfte des Monopolkapitals nimmt der Revanchismus einen gewichtigen Platz ein …“.[2] Nach der Wende setzte sie von 1991 bis 1993 ihre juristische Ausbildung an der Fernuniversität in Hagen fort.“

    Dachte nicht, dass man bei der Vorgeschichte noch im Medienbereich Karriere machen kann. Der ÖRR machts möglich.

    ANTWORTENLINKMELDEN
    7
    H.
    H.S.
    vor 3 Stunden
    „Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will“ Das ist Diktatur!
    Es wird immer schlimmer.
    Das wäre doch mal ein richtiger Prüffall für den Verfassungsschutz.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    17
    FR
    Freidenkerin
    vor 4 Stunden
    Mir ist beim Lesen schlecht geworden.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    12
    OB
    Oberländer
    vor 5 Stunden
    Bevor die Klagen losgingen, die Vorwürfe der „Lügenpresse“, und sehr lange, bevor dies hier jetzt bekannt wurde, habe ich, irgendwann zwischen 2000 und 2005 aufgehört, ÖR fernzusehen, Nachrichtensendungen, Talks, Tatort, Krimis. Ich schaue Sport und ausgewählte Filme und das selten und fast nie auf den ÖR.
    Wenn Sie sich das nicht mehr antun, sparen Sie sich eine Menge Ärger.
    Ich kenne aber einen, bei dem die Glotze den ganzen Tag läuft. Ich glaube jedoch, er hört nicht hin, denn er hat Sympathien für die AfD. Ich fürchte, er ist immunisiert, das kann auch passieren.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    14
    ANTWORTEN AUSBLENDEN
    EL
    Elly Seidl
    vor 5 Stunden
    Ich praktiziere selbst diese Form der Mithridatisation in der Lightversion und bin vom Effekt positiv überrascht 😉
    ANTWORTENLINKMELDEN
    4
    1 WEITERE ANTWORT EINBLENDEN
    OB
    Oberarzt
    vor 6 Stunden
    Früher war die „vierte Gewalt“ ein Mittel die Regierenden zu kritisieren. Heute werden die „Defätisten“ kritisiert. Ich kann es kaum erwarten am Sonntag die Fortsetzung zu lesen.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    13
    JH
    Joachim H.
    vor 6 Stunden
    Es fehlen mir dir Worte. Und wenn ich welche hätte, wäre es mit Schwierigkeiten verbunden, solche auszuwählen, die eine sachliche Ausdruckweise ermöglichen.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    9
    AR
    Axel R.
    vor 6 Stunden
    Lieber Don, ich befürchte, dass die qualitative Einordnung der Wehling-Framing-Empfehlungen zwischen Animal Farm und SED-Parteitag, wie überhaupt jede Wehling-Kritik innerhalb der ARD-Welt als Gütesiegel und Bestätigung der Richtigkeit der Sprachregelungen verstanden wird. Wehling wird alle Don-Artikel ihrer Bewerbungsmappe für größere Aufgaben beifügen können

    Hessin F.
    vor 6 Stunden
    Was mich interessieren würde: gibt es Gegenstrategien für Framing? Wie kontert man, wenn sich jemand nicht auf eine inhaltliche Ebene einlassen will und man ihm moralisches Gesülze nicht durchgehen lassen will?
    ANTWORTENLINKMELDEN
    22
    ANTWORTEN AUSBLENDEN
    Don Alphonso
    vor 6 Stunden
    Ja, darum geht es dann auch im 4. Teil der Serie.

    https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus188872241/Don-Alphonso-ueber-das-Framing-Manual-Die-ARD-hat-Angst.html

  117. johann 17. Februar 2019 at 00:58

    Die Leserkommentare zu Don Alphonso scheinen es auch in sich zu haben. Leider ist mein Zeitdeputat durch die Nacht- und Schlafenszeit jetzt beendet, aber hier die letzten Auszüge

    Das hast du elegant geschrieben. Allein das Wort „Zeitdeputat“ läßt mich lächeln. Nochmals vielen Dank und Gute Nacht!

  118. Babieca 17. Februar 2019 at 01:06

    Gleichfalls.
    „Deputat“ hat was nostalgisches…. „Naturalleistungen“, Deputatkohle, Getränke etc. Ein Bekannter, der in einer Mineralwasserfirma arbeitet, bekommt tatsächlich pro Monat mehrere Kästen Mineralwasser…….

    Magnus 17. Februar 2019 at 00:59

    Am erstaunlichsten bei den ganzen Umfragen des letzten Jahres finde ich, dass die FDP in keiner Weise profitieren kann. Trotz Lindner/Kubicki-Präsens bei Lanz u. Co. krebst sie bei ca. 8 Prozent herum, also weit unter dem Bundestagswahlergebnis. Eigentlich hätte man doch erwarten können, dass bei dem allgemeinen AfD-bashing etwas Beifang auch bei der FDP landet. Schließlich waren das ja angeblich auch „Proteststimmen“ 2017 bei der FDP. Aber Fehlanzeige. Ich glaube, dass Lindner insgeheim darüber ziemlich frustriert ist.

  119. ARD=ZDF sie versuchen durch staendiges Vorfuehren von Moslemen aus aller Welt incl. Afrika Leuchten den Eindruck zu erwecken, dass eine Welt wie wir sie noch kennen und lieben, d.h. homogene weisse Bevoelkerung, ausgestorben ist und Multikulti = Unkultur weichen musste.
    Dem ist nicht so, wir, die ueberwiegende Mehrheit der D und Europaer trauern dieser Zeit nach, als noch Sicherheit auf Strassen, Bahnen in der Oeffentlichkeit herrschte, statt staendig sein Umfeld nach allen Seiten zu beobachten. Nachts allein auf der Strasse ist fuer Frauen/Maedchen jeden Alters inzwischen mit hoechst Risiko verbunden.
    Wir koennen sie uns zurueckholen indem wir EU mit all seinen Instutitionen komplett stillegen, dafuer eine EG etablieren, das Gegenteil davon, die fuer starke Nationalstaaten mit gesicherten Grenzen und
    Wiedererrichtung saemtlicher intern. Grenzuebergangsstellen incl. KOntrollen eintritt.
    Damit wird es moeglich den unkontrollierten Zustrom von angeblichen Fluechtlingen gegen 0 zu korrigieren, statt weiteren ungehinderten Zustrom von Nichtsnutzen und Habenichtsen diese mit Nachdruck wieder in ihre Herkunftslaender zurueckbefoerdern in einem Programm mit Quoten von denen 95% der Muslime/Afrikaner/Zigeuner betroffen sind, da sie 0% Integrationspotential mitgebracht haben, im Gegenteil, verlangen, dass wir, diejenigen die all dies moeglich machen-finanzieren-erdulden uns ihnen anpassen und moeglichst noch tuerkisch oder arabisch in der Schule den Kindern zumuten.

    Von allein geschieht garnichts, im Gegenteil – ohne persoenlichen Einsatz und Ueberzeugung, Vernunft und Patriotismus laesst sich diese Situation nicht ueberwinden. Vernunft und Standfestigkeit, liebe zur Heimat D muss wieder Oberhand gewinnen, dann koennte es gelingen.

  120. @ johann 17. Februar 2019 at 01:16

    Die AfD schwächelt in allen Umfragen, mal mehr, mal weniger. Aber wohin wandern diese verlorenen Stimmen? Zur CDU doch kaum, die gewinnen eher wieder was von den Grünen zurück. Gehen viele Ex-AfD-Wähler vielleicht wieder zu den Nichtwählern? Zudem versteh ich nicht, wie man FDP überhaupt wählen kann. Die Leute dort haben null Alternativen anzubieten, ausser einer Art Grünen-Light-Version.
    Ansonsten versteht die FDP sich rein als opportunen Steigbügelhalter, der nur auf die richtige Gelegenheit wartet. Ansonsten, wie gesagt, ist die FDP eine Partei ohne Inhalt.

  121. Das_Sanfte_Lamm 17. Februar 2019 at 00:56

    lorbas 17. Februar 2019 at 00:44
    PolizeianwärterX*/_Innen (m/w/d) …

    Auf die Protokolle ( https://www.hessenschau.de/gesellschaft/polizei-setzt-auf-nachwuchs-mit-migrationshintergrund,vielfalt-bei-polizei-100.html ) bin ich gespannt. Ob die dann in Kanaksprach verfasst werden und Gerichtsverwertbar sind ❓ 😀

    „Sarrazin? Ist das nicht ne Säure ❓ “

    Telefonat mit einem Vater:

    „Guten Tag, hier spricht Frau Freitag, ich bin die Klassenlehrerin von Derya. Ich wollte fragen, warum sie nicht in der Schule ist.“

    Vater: „Derya?“

    „Ja, Derya, Ihre Tochter.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Nein, Derya nix Schule. Hier ist die Schule. Ich bin Schule.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Derya nix Schule!“

    Der Vater stockt kurz: „Derya nix Schule?“

    „Nein.“

    Vater: „Danke.“

    https://www.bild.de/ratgeber/kind-familie/lehrerin/chill-mal-frau-freitag-saeure-16803512.bild.html

  122. Magnus 17. Februar 2019 at 01:22

    @ johann 17. Februar 2019 at 01:16

    Die AfD schwächelt in allen Umfragen, mal mehr, mal weniger …

    „Mit 90% der Menschen nicht übereinzustimmen ist eines der wichtigsten Anzeichen geistiger Gesundheit.“

    (Oscar Wilde)?

  123. ja die Journalisten werden immer besser heute bei T-Online: 500 Meter x 500 Meter ist 1/2 Quadratkilometer. Haben die dort jetzt Schutzsuchende als Mathematiker sitzen ??

  124. Babieca 17. Februar 2019 at XX:XX

    @johann 17. Februar 2019 at XX:XX

    Die Propaganda-Matrix

    Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

    Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weit­ge­hend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

    Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

    https://swprs.org/die-propaganda-matrix/

    Die Studie als pdf: https://swprs.files.wordpress.com/2017/09/die-propaganda-matrix-spr-rmv.pdf

  125. @rock 17. Februar 2019 at 00:58

    Wir leben im Zeitalter der FAKE NEWS. Luegen tun die, die am meissten andere beschuldigen, ihnen dies unterstellen wie zB Trump den US Patrioten, der 8 Jahre Clinton und Obama (als Islam geboren, dabei geblieben und als Scheinchrist die USA 8 Jahre von Moslems geflutet hat.
    Seine erste Auslandsreise als Praesident, ging nach Kairo, wo er in der Uni eine Rede hiehlt, immer wieder vom heiligen Koran faselte.

    Zählen jetzt solche Länder wie Deutschland, GB, Canada Irak und Tschechien nichts mehr?
    Also wen man gegen FAKE NEWS ist sollte man sich nicht beim FAKEN erwischen lassen.

  126. Etwas OT, aber auch sehr interessant, bitte lesen!

    Die linksgrünen Gleichmacher versuchen uns immer zu vermitteln, dass es zwischen allen Menschen keine Unterschiede gäbe, also keine ethnische Zugehörigkeiten oder gar Rassen.
    Der Fall der schwer an Leukämie erkrankten Astrid, stellt diese Ansichten nun aber auf dem Kopf.
    Astrid ist von einer sehr aggressiven Form dieser Krebserkrankung betroffen. Sie benötigt nun überlebensnotwendig einen kompatiblen Knochenmarksspender. Und hier wirds erst richtig spannend!
    Astrid ist ein ethnischer Mix aus weisser Europäerin und schwarzen Afrikaner. Diese Kombination schlägt sich auch in der genetischen Diversität nieder! Astrid benötigt also einen Spender, der die gleiche Rassekombination aufweist, und die gibt es nur in einer verschwind geringen Anzahl Menschen. Nämlich 3%.
    Da sieht man doch mal wieder, wie verlogen die linksgrünen Ideologen sind, diese verfluchten Gleichmacher. Es ist gut so, dass es zwischen Menschen Unterschiede gibt, dass macht den Menschen doch erst zu einem Kind der Evolution. Und dieses Faktum kann keine noch so gerissene Ideologie aushebeln!

    Ich wünsche auf alle Fälle der Astrid, dass sie einen geeignet Spender schnell finden wird. Die Dame ist eine deutsche Mitbürgerin, hier sozialisiert, hat kleine Kinder und einen behinderten Mann.
    ALLES GUTE!!!

    https://www.mdr.de/brisant/astrid-sucht-stammzellen-spender-mit-seltenem-genmix-100.html

  127. @Chlodhilde 17. Februar 2019 at 01:32

    ja die Journalisten werden immer besser heute bei T-Online: 500 Meter x 500 Meter ist 1/2 Quadratkilometer. Haben die dort jetzt Schutzsuchende als Mathematiker sitzen ??
    Lungenspezialisten waren es nicht die liegen weiter daneben!

  128. @ lorbas 17. Februar 2019 at 01:30

    Magnus 17. Februar 2019 at 01:22

    @ johann 17. Februar 2019 at 01:16

    Die AfD schwächelt in allen Umfragen, mal mehr, mal weniger …

    „Mit 90% der Menschen nicht übereinzustimmen ist eines der wichtigsten Anzeichen geistiger Gesundheit.“

    (Oscar Wilde)?
    …………………………

    Die AfD wird auch weiterhin eine Zustimmung haben, die über der 10%-Marke liegt. Die verlorenen Punkte dagegen, sind der massiven Anti-AfD-Propaganda geschuldet und auch der Aktivitäten des VS gegen die Partei. Der „Bodensatz“ aber, ist politisch aufgeklärt und kann die Machenschaften seitens Medien, Alparteien und Behörden durchschauen, zum Glück!. Das ärgert die Protagonisten der gegnerischen Übermacht natürlich. Mal sehen, welches Schlaginstrument sie demnächst aus der Werkzeugkiste ziehen werden.

  129. Ohne jeden Zweifel ist es letztlich der Mehrkill gewesen,
    der jegliche greifbare Idiotie in sich kumuliert hatte.

    Nie gab es eine niedere Schranze, wie den Mehrkil.

  130. PS.

    außer im sonstigen Bundestag vielleicht.

    Wo so end-verirrte Seelen wie Claudia Roth, noch gut als Moderatoren durchgehen.

    Was für eine Gesockse!
    Welches seine Idiotie als Maßstab für Belange der Einheimischen her nimmt.

  131. Magnus 17. Februar 2019 at 01:38

    – Knochenmark, genetisch –

    Ja. Interessant an der ganzen Geschichte: Ärzte wissen seit langem, daß es genetische Passer in genetisch klar definierten und abgegrenzten Populationen geben muß. Ist bei z.B. Türken und ihren ununterbrochen benötigten Knochemarksspenden für kranke Kinder ein offenes Geheimnis (bei Arabs dito. Und bein Deutschen auch)

    Es ist nicht nur offen – es ist laut rausgeschrieen: Wenn z.B. kranke Türken Knochenmark brauchen, werden sie es nicht bei Deutschen finden:

    Welche Rolle spielt der ethnische Hintergrund bei der Suche nach übereinstimmenden HLA-Merkmalen?

    Dr. Schäfer: „Bei der Häufigkeitsverteilung der HLA-Merkmale spielt es durchaus eine Rolle, welche ethnische Herkunft vorhanden ist. Im Klartext heißt das: Menschen – etwa aus der Türkei – werden mit hoher Wahrscheinlichkeit eher einen Spender mit vorderasiatischer Herkunft finden, als einen Deutschen, dessen Vorfahren seit Jahrhunderten in einem niederbayrischen Ort lebten.“

    Was bedeutet das für Patienten mit Migrationshintergrund – etwa türkische, italienische, polnische Einwanderer der zweiten und dritten Generation?

    Dr. Schäfer: „Je weniger Menschen aus diesen Bevölkerungsgruppen typisiert sind, desto geringer sind die Chancen einen passenden Spender zu finden.“

    https://www.stefan-morsch-stiftung.com/presse/news/stammzellspende-genetischer-zwilling-was-ist-das/

  132. Mehrkill,

    die wahrlich verquasteste Voll-Idiotin aller Zeiten(!),
    hier zu sehen, was ihre direkten Landsleute (in Templin) von ihr halten:

    https://www.youtube.com/watch?v=Hq1vX-7dWOQ

    Ganz sicher wurde dort auch vor dem Mehrkill gekotzt.
    Auch, wenn die Kameras das nicht direkt eingefangen haben mögen.

    Aber:

    dass vor dem Mehrkill bis zum Erbarmen gekotzt gewesen sein könnte oder nicht,
    das ist ja wohl unstreitig,
    weil dieses irre Stück SED-Müll,
    solche Reaktionen potentiell locker hervor gerufen haben muss.

  133. Frankfurt schmeißt Drogendealer aus gemeinnütziger Wohnsiedlung. Die Linken drehen durch:
    https://www.fr.de/frankfurt/ginnheim-ort904319/dealer-fliegen-wohnung-11746917.html

    Noch weiter linksextrem wird noch heftiger hyperventiliert,und wie üblich in diesen Kreisen der linken Gewalttäter Straftaten verübt, hier ein Screenshot der Seite:
    https://ibb.co/029pP2b

    Was die Frankfurter Rundschau noch verschwieg, entrutscht den Linksextremen: es handelte sich bei der Drogenkriminalität wohl um solche, die auch Probleme mit dem Aufenthaltsstatus haben soll. Es zeichnet sich ein Bild vom Schulterschluss von Linksextremen mit Gewalt-, Drogen- und Ausländerkriminalität. Die Linksextremisten aus dieser Kriminellenszene träumen dort offensichtlich vom rechtsfreien Raum Frankfurt, ja sie nennen sich sogar gänzlich ungeniert „Criminals United“.

    Gibt es aber doch noch einen Hoffnungsschimmer für Deutschland, sogar im Westen, wenn Vermieter solche Kriminalität rauswerfen?
    Wer sich mal ein Bild dieser Siedlung machen möchte, um die es in Frankfurt geht, bitte hier entlang:
    ***https://www.sfa.de/projekte/platensiedlung
    Muss man doch wirklich nicht so einfach kampflos der Kriminalität überlassen?

  134. bild-online über Merhkills Rede vor der Münchener Sicherheits-Konferenz.

    Zitate:

    „Merkel arbeitet an ihrem Denkmal“.
    “ Standing Ovations für die Frau, die in ihrer Heimat schon abgeschrieben, als Kanzlerin auf Abruf tituliert wurde.“
    „Dass sich Merkel zuletzt lieber mit den großen Linien der Weltpolitik als mit dem Klein-Klein der Innenpolitik befasst hat, ist kein Geheimnis“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/sicherheitskonferenz-in-muenchen-angela-merkel-arbeitet-an-ihrem-denkmal-60188248.bild.html

    Da tritt die größte Geisel unseres Land an,
    und sie erntet allseits Lob (!)

    Was ein Zeichen ist, dass die totale Verquasung der politischen Eliten nicht nur unser Land betrifft,
    sondern längst internationale Formen angenommen hat.

    Doch garantiert:

    NIEMAND der Klatscher würde dem Mehrkill im Ernstfall eine Heimat bieten.
    Außer irgendwelche bereits auch schon weitgehend links-grün SED versiffte Schrott-Länder vielleicht.

  135. Wiener Sozialismus betreibt auf Kosten der Bürger eigene PV-Projekte , aber unterdrückt solche bei Privat,
    wie mir das ergangen ist, als ich bereits den Kaminkopf zugunsten einer Solaranlage abgetragen hatte, musste ich diesen wieder neu bauen und meine solaranlage war eben damit zu vergessen!.

  136. OT
    …ach was?!?!

    SPD steigt weiter in Wählergunst und schiebt sich an Grünen vorbei auf Platz zwei

    Der Aufstieg der SPD in der Wählergunst nach ihrem Vorstoß zur Grundrente und einer Reform des Sozialstaats setzt sich fort. Erstmals seit Mitte Oktober liegen die Sozialdemokraten wieder vor den Grünen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, legt die SPD zwei Prozentpunkte zu auf 19 Prozent.

    https://amp.focus.de/politik/videos/sonntagstrend-spd-steigt-weiter-in-waehlergunst-und-schiebt-sich-an-gruenen-vorbei-auf-platz-zwei_id_10334180.html

  137. OT
    ….nicht uninteressant, finde ich:

    Hans-Georg Maaßen

    Erste Rede seit Entlassung wird zum Rundumschlag

    […] Es geht um Fehler in der Migrationspolitik und Gefahren für die innere Sicherheit. Zudem zeigt sich der Ex-Nachrichtendienstchef äußerst besorgt um „die Stabilität der deutschen Demokratie“.[…]

    […] Als er hörte, dass die Kanzlerin im Herbst 2015 die Flüchtlinge unkontrolliert hineinlassen wollte, habe er „Schüttelfrost“ bekommen. 70 Prozent der Einwanderer seien ohne Pass eingereist. Folglich waren Kontrollen ihrer wahren Identität und Herkunft unmöglich. 170.000 Straftaten zählte das Bundeskriminalamt durch Zuwanderer allein für 2017.

    […] Für Teile der Linken und Grünen sowie gewisser Medien sei er „das Fleisch gewordene Feindbild“ gewesen. Insbesondere seine Kritik an dem NSA-Whistleblower Edward Snowden, die NSU-Affäre oder die Strafanzeige wegen Geheimnisverrats gegen die Betreiber der Plattform Netzpolitik.org – jedes Mal habe er darauf gewartet, dass er seinen Hut nehmen müsse. […]

    https://amp.focus.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-erster-rede-seit-entlassung-wird-zum-rundumschlag_id_10333894.html

  138. @Vernunft13
    06:38

    … habe er „Schüttelfrost“ OMG 🙁 bekommen. 70 Prozent der Einwanderer seien ohne Pass eingereist. ….

    ****

    … warum hat Maassen nicht merkill wegen Hochverrats angezeigt?

    Auch nur ein feiger Quasselkopf

  139. Pedo Muhammad 17. Februar 2019 at 06:45
    @Vernunft13
    06:38
    … habe er „Schüttelfrost“ OMG ? bekommen. 70 Prozent der Einwanderer seien ohne Pass eingereist. ….
    ———————
    Jetzt kommt die eigentliche Drecksbrut, dann können wir uns warm anziehen, da schüttelt nicht nur der Frost:

    DLF Nachrichten 17.2.19

    US-Präsident Trump hat Deutschland und andere Staaten nachdrücklich aufgefordert, in Syrien gefangen genommene mutmaßliche Terroristen aufzunehmen und vor Gericht zu stellen.

    Nach Angaben der USA haben die Syrischen Demokratischen Kräfte im Osten Syriens mehr als 800 Kämpfer der IS-Miliz festgesetzt. Trump erklärte via Twitter, würden diese nicht von europäischen Staaten übernommen, sei man gezwungen, sie auf freien Fuß zu setzen. Die USA würden „ungern dabei zusehen“ – so der Präsident –, wie diese Kämpfer nach Europa eindrängen, womit zu rechnen sei. Die Nachricht richtete sich ausdrücklich an „Großbritannien, Frankreich, Deutschland und andere europäische Verbündete“.

    Die USA haben Staaten wiederholt dazu aufgerufen, Kämpfer zurückzuholen, die von dort aus nach Syrien gegangen seien. Trump rechnet mit einem baldigen Sieg über den IS und will seine Truppen dann aus dem Land abziehen.

    Der zieht das durch. Und wohin geht der Großteil?????
    Die kommen hierher werden durchgehartzt, vor Gericht landet kein einziger.

  140. @Vernunft13 17. Februar 2019 at 06:38

    ….nicht uninteressant, finde ich:
    Hans-Georg Maaßen
    Erste Rede seit Entlassung wird zum Rundumschlag
    https://amp.focus.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-erster-rede-seit-entlassung-wird-zum-rundumschlag_id_10333894.html
    ——————

    Maaßen erkennt zwar die katastrophale Sicherheitslage in DE. Vergisst aber deutlich zu sagen,wer uns das eingebrockt hat: GroKo aus CDU, CSU, SPD! Diese Hasardeurs-Parteien haben unser Vertrauen komplett verspielt. Partei der inneren & äußeren Sicherheit ist jetzt die AfD!

  141. @kalafati 17. Februar 2019 at 07:49
    Pedo Muhammad 17. Februar 2019 at 06:45

    Donald Trump: …. Die USA wollen nicht mehr mit ansehen, wie diese IS-Kämpfer nach Europa durchdringen, wo sie bereits erwartet werden. Wir tun so viel und verbrachten so viel Zeit damit andere zu stärken und die Arbeit für sie zu machen. Es ist an der Zeit für andere diese Arbeit zu übernehmen, zu der sie selbst in der Lage sind. Wir ziehen uns nach 100% Kalifat-Sieg zurück!

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1096982979107278850

  142. Donald Trump: …. Die USA wollen nicht mehr mit ansehen, wie diese IS-Kämpfer nach Europa durchdringen, wo sie bereits erwartet werden. Wir tun so viel und verbrachten so viel Zeit damit andere zu stärken und die Arbeit für sie zu machen. Es ist an der Zeit für andere diese Arbeit zu übernehmen, zu der sie selbst in der Lage sind. Wir ziehen uns nach 100% Sieg über das *Kalifat zurück!

    *Syrien + Irak

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1096982979107278850

  143. nicht die mama 16. Februar 2019 at 19:56
    Grüne, Politiker und versierte Abzocker von EU-Geldern und Subventionen
    Grüne und Politiker sind auch nur Abzocker, also alle in einen grünen Jutesack und mit fussgeschnitzten und unbehandelten Eichenholzknüppeln drauf.

    …dann lieber Einwegrevolver ohne Zuzahlung von Ratiopharm in ihrer Apotheke.
    Auch die erweiterte Suiziderlaubniss (Verpflichtung) für links grüne Nathsies könnte unser
    Klima verbessern – am besten währe die sofortige Einschläferung von diesem
    mit Bildungs unverträglichen Pack. Früher hatte man ja auch Lösungen für derartig
    überflüssiges Gesindel.

  144. Ach die Grünen mit ihren Lügen, zum Kotzen. Ich hingegen habe schon längst die Lösung für 100% Ökostrom. Brauch nur noch ein Patent anmelden.

  145. Das Übliche.

    .

    „Zeugen sollen 110 wählen

    Großfahndung in Nürnberg nach Messerangriff auf Frau

    Eine Frau wurde am Sonntagmorgen in Nürnberg mit einem Messer angegriffen. Die Polizei fahndet nach dem Täter – die Lage ist unübersichtlich.
    Messerangriff in Nürnberg: Die Polizei fahndet am Sonntagmorgen mit einem Großaufgebot nach einem Mann, der in Nürnberg eine Frau mit einem Messer angegriffen haben soll.
    Die Tat ereignete sich gegen 5 Uhr in der Fürther Straße in Nürnberg“

    https://www.focus.de/panorama/welt/zeugen-sollen-110-waehlen-eilmeldung-frau-mit-messer-angegriffen-grossfahndung-in-nuernberg_id_10334300.html

  146. kalafati 07:49

    Standgericht für die IS-Kämpfer und Sympathisanten. 22-50 oral, fertig. Jederzeit, weltweit, egal in welcher Zahl. Aber nein da laufen ja die Therapeuten Sturm. Menschenrechte. Ich bevorzuge meine Therapie….

  147. Marie-Belen 08:42

    Das Übliche, wie bitter für die arme Frau. Auch für Messerstecher üblicherweise 22-50 oral verabreicht.

    Gute Besserung für das Opfer.

  148. Es ist alles nur noch eine große ABZOCKE!

    TV Gebühren, dafür gibt’s Hirnwäsche!
    Telekom da gibt es in Jahren nicht einmal ein neues Handy, da muss man erst kündigen. Ist das Internet nicht funktionsfähig, dann bekommt man neue Teile kostenpflichtig angedreht, niemand kommt und schließt es an.
    Alles geht kaputt! Waschmaschine, TV, Spülmaschine, Bügeleisen, Herd, Auto, Strümpfe alles wird nur noch auf schnellen Verschleiß hergestellt!

    ZULETZT GEHT MAN NUR NOCH ARBEITEN, UM DIE GEFRÄSSIGEN HERSTELLER IMMER WIEDER NEU ZU FÜTTERN, UM IMMER WIEDER NEUEN TEUREN SCHUND EINZUKAUFEN, DER NICHT HÄLT!

    Am besten ist man kündigt alles auf und brät seine Ziege auf der Terrasse am Lagerfeuer!

    Wir leben in einem Abzockerland, wo wir nur noch zur Kasse gebeten werden überall.
    Die Hälfte des Einkommens sind dazu auch noch Steuern! Dazu wird einem auch noch erzählt, was man essen darf!!

    Die Schüler schwänzen jeden Freitag auf Befehl den Unterricht, aber wenn eine Familie von allen Strapazen zwei Stunden eher in den Urlaub fahren will, dann wird sie am Flughafen verhaftet.

    Auf den Straßen regieren die Messer und Totschläger!
    Unser schönes Deutschland, nur noch ein Blutsaugerland!

  149. Erzlinker 17. Februar 2019 at 08:44

    Die SPD gewinnt wieder in den Umfragen.
    Das ist für mich unbegreiflich.

  150. Marie-Belen 08:44

    Mir auch. Kenne keinen mehr der die SPD wählt. Bestimmt Fake-Umfrage. Bleiben Sie gesund und glücklich mit ihren Lieben.

  151. Erzlinker 17. Februar 2019 at 09:01

    Danke.
    Das wünsche ich Ihnen auch.

    Gleich werde ich den schönen Sonnentag für ein paar Stunden an der frischen Luft genießen.

  152. Marie-Belen 17. Februar 2019 at 08:51

    Erzlinker 17. Februar 2019 at 08:44

    Die SPD gewinnt wieder in den Umfragen.
    Das ist für mich unbegreiflich. “

    Das liegt sicherlich an der verlogenen Grundrente, die sowie nicht kommt. Aber der Dummmichel honoriert ja leere Versprechungen.

  153. …das öffentlich-rechtliche Staatsfernsehen ARTE, BITTE? Besser doch wohl das ehemalige öffentlich-rechtliche Staatsfernsehen ARTE. Inzwischen wurde das ganze Sendernetz von ehemaligen DDR Bonzen übernommen und wird im Stil vom DDR TV betrieben. Auch die Serien auf Arte sind inzwischen pure Propaganda. Ganz wie es diese DDR Propaganda Kanzlerin gelernt hat. Beispiel Donnerstag, Miniserie: Ein sicherer Hafen oder so. Eine elende Flüchtlings-Seifenoper! Böse Australier haben doch Flüchtlinge im Flüchtlingsboot nicht gerettet. Es wird täglich schlimmer. Auch auf Netflix und AmazonPrime kann man solche Ausfälle beobachten.

  154. Jaja. Während sie in Villariba sauberen, kostengünstigen Nuklearstrom in Hülle und Fülle genießen sitzen sie in Villabacho bei funzligem Kerzenschein. Gerüchten zufolge ist die Kanzlerin von Villabacho eine ‚Grüne’…

  155. Marie-Belen 09:12

    Genießen Sie das schöne Wetter. Ich frühstücke noch mit Familie und dann geht’s auch ins Grüne.

  156. “ Chlodhilde 17. Februar 2019 at 01:32

    ja die Journalisten werden immer besser heute bei T-Online: 500 Meter x 500 Meter ist 1/2 Quadratkilometer. Haben die dort jetzt Schutzsuchende als Mathematiker sitzen ??“
    ———————————
    Ulbricht zu Breshnev (oder Merkel zu Obama): An unseren fortschrittlichen Sozialismus (Multikulturismus) glaubt bei uns schon jeder Dritte und das wird jetzt immer besser. Bald isses schon jeder Vierte und bald jeder Fünfte………………….. 😉

  157. testet1995 16. Februar 2019 at 23:30

    @Mod

    http://www.pi-news.net/2019/02/islamische-gehirnwaesche-an-niederbayerischer-grundschule/
    __________________________________________________________________________
    Diese Frage habe ich bereits vorgestern 2x und auch gestern früh bereits gestellt. Das interessiert mich nämlich auch ungemein! Nachzulesen im „moralische Zange“ Artikel / Thema.
    Antwort gabs keine, zudem scheints NIEMANDEN zu interessieren…uups. einen anscheinend doch noch.
    Mein Kommentar von gestern Morgen:

    “ Autodidakt 16. Februar 2019 at 08:18

    Hotjefiddel 15. Februar 2019 at 23:45

    Autodidakt 15. Februar 2019 at 22:46
    Ich frage nochmal,
    wo ist folgendes Thema / Artikel geblieben?
    h ttp://www.pi-news.net/2019/02/islamische-gehirnwaesche-an-niederbayerischer-grundschule/
    ———–
    Restekiste: Islamische Gehirnwäsche an niederbayerischer Grundschule?

    h**ps://frankfurter-erklaerung.de/2019/02/islamische-gehirnwaesche-an-niederbayerischer-grundschule/

    h**ps://alternative-presseschau.com/islamische-gehirnwaesche-an-niederbayerischer-grundschule/
    _______________________________________________________________________________

    Danke.
    Diese beiden Seiten verweisen auch lediglich auf Pi und den Autoren Eugen Prinz.
    Ich möchte eine Erklärung, warum der Artikel kommentarlos entfernt / gelöscht wurde.
    Waren es „Fake News“?
    Wenn ja, ist es eine Frechheit, zudem billig und feige so vorzugehen!
    In dem Artikel wurde der Name der Schule sowie der volle Name der Lehrerin ( Sandra soundso ) samt Kontaktmöglichkeit ( Emailadresse der Schule ) genannt.
    Da bedarfs m.E. eine öffentliche Erklärung / Richtigstellung / Gegendarstellung und vorallem eine öffentliche Entschuldigung!
    Wann kann hier nicht von Lügenpresse und Lückenmedien schwadronieren und dann sowas liefern. Dann ist man selbst auch nicht besser und sollte sich an die eigene Nase fassen.
    Und bevor man sowas unter die Leute bringt muss alles niet- und nagelfest sowie belegbar sein.
    Das macht Pi-News zudem extremst unglaubwürdig!

    Meine Meinung!“

  158. Jakobus 17. Februar 2019 at 10:12

    Babieca, kennst Du noch GROWIAN? War auch so‘n Flop bei Pellworm:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Growian#Projekt_und_Ergebnisse

    Und wie ich GROWIAN noch kenne! Ich war damals ganz erleichtert, als es floppte. Weil ich dachte „Jetzt bleibt uns dieser Mist wenigstens erspart.“

    Ich war übrigens Mitte der 80er im kalifornischen Tehachapi. Da hatten sie auf dem Tehachapi-Paß – ein Aufwind-Tunnel aus der Ebene von Bakersfield hinauf auf das Niveau der Mojave-Wüste – eine riesige experimentelle Windfarm mit Vogelschreddern aus Dänemark. Das ganze wurde, soweit ich mich erinnere, auch von dänischen Ingenieuren betreut und gewartet. Noch während ich da war, kam man – nach zwei Jahren – zu dem Ergebnis, daß das Ganze Blödsinn ist. Und man begann, die Anlage wieder abzubauen.

    Auch da war ich ganz erleichtert. Und haste nicht gesehen – zehn Jahre später und in einem vollkommen grünideologiebesoffenen Kalifornien standen die Dinger wieder. Und nicht nur in Tehachapi, sondern seither quer durch den ganzen Riesenstaat.

  159. @Magnus 17. Februar 2019 at 01:38
    Etwas OT, aber auch sehr interessant, bitte lesen!

    Die linksgrünen Gleichmacher versuchen uns immer zu vermitteln, dass es zwischen allen Menschen keine Unterschiede gäbe, also keine ethnische Zugehörigkeiten oder gar Rassen.
    +++++++++

    … ich glaube, dass es diesen Ideologen nur darum geht zu behaupten, dass „Menschen“ unabhängig von ihrer (sich selbstverständlich in den Genen wiederfindenden) Ethnie im Rahmen ihrer Handlungsintelligenz gleich seien, dass es also bei der erwünschten Gleichstellung darum geht, dass jeder Mensch das selbe Potential hätte, wenn er nur selben (guten) Bedingungen ausgesetzt wäre… und eben nicht irgendeine Rasse dümmer und damit weniger wert sei.

    Das ist eben amS die große Frage, die überhaupt erst einmal wirklich gestellt werden müsste: nach den generellen Unterschieden in der Entwicklungsmöglichkeit, nach der dieser innewohnenden Intelligenz. Diese wiederum müsste aber auch erst einmal definiert werden: was ist Intelligenz überhaupt?!?! (Schulwissen, Diplome und andere Titel auf Papieren sind mE schon mal keine ausreichend aussagekräftigen Parameter… zumindest dann nicht, wenn nicht zusätzlich zu intellektuellem Wissen eine soziale Intelligenz, bei der es letztlich um die Intelligenz des Überlebens geht… vorliegt.)

    Es ist halt einfach noch kein Gen gefunden worden, auf dem die Intelligenz sitzt.

    AmS wird diese ganze Diskussion um Gleichheit oder Ungleichheit einfach nicht aufrichtig bzw. nicht notwendigerweise emotionslos geführt, denn, aus uns zur Verfügung stehender wissenschaftlicher Herangehensweise müssten in einer Gegenüberstellung ethno-biologische Divergenzen und neuro-kulturelle Divergenzen betrachtet werden, Unterschiede halt, die sich aufgrund des (neurologisch bedingten) Verhaltens herrühren… und da traut sich mE keiner ran, denn, das unterliegt einem Denkverbot. Genau wie das, welches die Psychopathie bei Menschen genauer heranziehen möchte…

    Die Verdunkelung hat schon ihren Sinn 🙂

    Übrigens: 25% der nahen Verwandten (Geschwister) sind als Knochenmarkspender geeignet… Das ist doch immer so: je näher die Verwandtschaft/Gleichheit, desto größter die Chance einen (genetisch geeigneten) Spender zu finden… Alles andere wäre doch auch unlogisch!

  160. Dann kommt noch hinzu, dass so ein Speichersee nie ganz dicht ist, das Wasser versickert und verdunstet auch. Wenn ich also von meinen 100 Litern Wasser, die ich dort energieaufwändig raufgepumpt habe, nach zwei Wochen was „abzapfen“ will, sind vielleicht noch 95 Liter dort.

    Eine wirtschaftliche Rechnung für solche Anlagen sagt, es kostet rund 5 EuroCent, eine Kilowattstunde damit einen Tag zu speichern.

    Das Problem ist, dass viele grüne Umweltaktivisten keine Ahnung von der technischen Materie haben, für die sie Propaganda machen.

  161. pro afd fan
    17. Februar 2019 at 09:19
    Marie-Belen 17. Februar 2019 at 08:51

    Erzlinker 17. Februar 2019 at 08:44

    Die SPD gewinnt wieder in den Umfragen.
    Das ist für mich unbegreiflich. “

    Das liegt sicherlich an der verlogenen Grundrente, die sowie nicht kommt. Aber der Dummmichel honoriert ja leere Versprechungen.
    ++++

    Ich möchte auch eine zusätzliche „Respektrente“! 🙂

  162. Ob das linksgrüne Schweinsgesindel weiß, dass ihre vorgeschlagene „Respektrente“ durch unsinnige Ausgaben für den Klimaschutz und für Asylbetrüger unbezahlbar ist?

  163. jeanette 17. Februar 2019 at 08:51

    Es ist alles nur noch eine große ABZOCKE!

    TV Gebühren, dafür gibt’s Hirnwäsche!
    Telekom da gibt es in Jahren nicht einmal ein neues Handy, da muss man erst kündigen. Ist das Internet nicht funktionsfähig, dann bekommt man neue Teile kostenpflichtig angedreht, niemand kommt und schließt es an.
    Alles geht kaputt! Waschmaschine, TV, Spülmaschine, Bügeleisen, Herd, Auto, Strümpfe alles wird nur noch auf schnellen Verschleiß hergestellt!

    ZULETZT GEHT MAN NUR NOCH ARBEITEN, UM DIE GEFRÄSSIGEN HERSTELLER IMMER WIEDER NEU ZU FÜTTERN, UM IMMER WIEDER NEUEN TEUREN SCHUND EINZUKAUFEN, DER NICHT HÄLT!

    Am besten ist man kündigt alles auf und brät seine Ziege auf der Terrasse am Lagerfeuer!

    Wir leben in einem Abzockerland, wo wir nur noch zur Kasse gebeten werden überall.
    ……………………………………………………………….
    Ihrem Kommentar kann man nur zustimmen.
    Ergänzen möchte ich ihre Aufzählung noch um die Problembereiche Drucker und PC-Prgramme.
    Sobald der Drucker seinen Geist aufgegeben hat können Sie Gift drauf nehmen dass die noch halbvollen Druckerpatronen nicht in die Nachfolgermodelle passen. Ebenso ärgerlich ist dass bei jedem neuen Betriebsystem viele ältere Programme nicht mehr laufen.

    Nur noch Abzocke überall.
    Und um noch mehr Kohle in die Staatskasse sprudeln zu lassen hat die Bundesregierung jetzt beschlossen dass die Führerscheine ihre Gültigkeit verlieren. Den neuen Führerschein im Plastikformat gibt’s dann für 25 Euro. 46 Millionen Führerscheine mal 25 Euro, ja da kommt was zusammen.

  164. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. Februar 2019 at 14:14
    Und wenn es bei Maduro nicht klappt, sollte Merkel bei Kim Jong Un nachfragen. Der nimmt sie sicherlich mit Handkuss.

  165. 100 % grüner Strom wäre ein Perpetuum Mobile gewesen. Das konnte im Vorfeld jeder Ingenieur, Physiker oder Elektrotechniker wissen und vielleicht auch versierte Praktiker. Davon für rund 10.000 Einwohner sagen wir 5.000 E-Autos betreiben zu wollen ist nicht nur Schwachsinn, sondern klinisch geisteskrank. Das würde auch nicht funktionieren, wenn die Speicherseen 7 x oder 200 x größer dimensioniert wären, denn dann müsste auch die aus Windkraft gewonnene Energie vergrößert und irgendwann läuft sich diese Spirale tot. Interessant wäre noch zu wissen, ob die Bürger mit Gleich- oder Wechselstrom versorgt wurden, denn Wechselstrom muss man erst mal aus Gleichstrom mit hohen Verlusten umwandeln und in den Seen kann man nur Gleichstrom speichern.

    Das Gleiche steht uns beim Braukohle und Rest-Atomausstieg bevor. Wenn dann parallel Dieselgeneratoren und Gaslieferungen aus Russland verboten werden, geht hier mehrwöchig das Licht aus. Dessen bin ich mir sicher. Da helfen auch Merkels rollende Speicher – genannt mit dem Netz verbundene E-Autos – mit bidirektionalen Ladeeinrichtungen nichts.

  166. Bei Arte lief gesternabend eine doku uber die Usa ,15 e jahrhundert bis heute.
    Du wurde Obama schon wieder in de himmel gelobt
    Das dieser miserabeltser Prasident aller zeiten, 3000 geheim informationen uber 9/11 unter verschluss gehalten hat , kein wort.

  167. Nachtrag zu meinem Beitrag um 16:17
    Ich glaube auch nicht an die derzeitige Stromversorgung mit dauerhaft 60 % grünem Strom. Vielleicht an wenigen Spitzentagen, aber nicht dauerhaft über 365 Tage. Mehr als 45 % des Jahresbedarfes mit der derzeitigen Konfiguration sind schlicht unglaubwürdig.

  168. Man sollte die GEZ- Medien auf mangelnden Wahrheitsgehakt und Manipulation verklagen. Das Gleiche gilt für Nudging und neuerdings für die Framing-Pläne. Für fehlerhafte Bericht sollte nicht bezahlt werden, zumal wenn sie nicht aktuell sind und nachprüfbar falsch sind. Die Tatort Serie inkl. Donne Leon u. a. sind auch so ein Thema.

  169. @Babieca 17. Februar 2019 at 13:58
    Kirpal 17. Februar 2019 at 11:07

    Es ist halt einfach noch kein Gen gefunden worden, auf dem die Intelligenz sitzt.

    Die Intelligenz ist eben schlau! ;)) Und verteilt sich deshalb auf viele Gene.

    https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article164817368/Forscher-entdecken-40-Intelligenz-Gene.html

    +++++

    🙂

    Ich komme gerade von einem Treffen mit einer Psychologin wieder und die hat mir – auf Nachfrage – genau DAS bestätigt. Fehlt also nur noch, dass das EINE Gen gefunden wird, auf dem die Weisheit sitzt 🙂 … oder, besser vielleicht, sollte man Intelligenz doch erst einmal korrekt definieren, denn, ich würde nichts als „intelligent“ identifizieren, dass z.B. den Ast absägt, auf dem wir sitzen, auch wenn das Gerät hierzu von einem Genie entwickelt wurde :-))

  170. Das rote Elektroauto habe ich schon mal gesehen, ach ja, die Post hat auch noch eines. Der Strom wird im dieselbetriebenen Kraftwerk erzeugt. Seit Windräder und Wasserspeicher fertig sind ist der Dieselverbrauch nicht gesunken. El Hierro ist das höchst subventionierte Gebiet der EU, aber eine Kläranlage habe ich noch nicht gesehen. Weg mit der Lügenpresse! Gruß aus El Hierro

  171. Die Grünen Windflüsterer hatte sich eben um den Stellenwert des Dezimalpunktes geirrt! Kein Problem, es gibt auch Akkumulatoren, welche das leisten.
    Aber diese Speicherseen kann man um einige Meter aufstocken, das geht auf jeden Fall! Mittels Geld und Beton.

  172. LEUKOZYT 16. Februar 2019 at 23:38

    regulierwehr aufstauen moechte zum „naturstrom“ machen
    ———————————————————————–
    Bei vielen Luxus Laufwasser Kraftwerken an Zentren des SPD/Grünen Wahnsinns (Hamburg, Bremen, …) zahlt der Steuerzahler die Zeche.

    Und die Öko-Nazis können sich mit falschen Daten in der Lügenpresse als Umweltschützer darstellen

  173. Der zugrunde liegende Gedanke des Systems ist,eigentlich richtig chtig! Allerdings haben die Ingenieur, die es konzipierten zu wenig Ahnung von den physikalischen Gegenenheiten vor Ort! Dazu gehören die Wondverhältnisse, die Verbrauchswerte der Haushalte sowie die notwendige Soeicherkapazität des Wasserspeichers für „Durststrecken“ in d nen nicht genügend Eind weht! Dazu kommt natürlich eine sehr ausgeklügelte Regelingstechnik, die den Übergang vom Windstrom zum Speicherstrom innerhalb kurzer Zeit störungsfrei ermöglicht! Für mich als physikalisch einigermaßen geböllert Laien bedeutet dies vermutlich zwangsläufig die Verwendung von Pufferbatterien, die für wenige Skunden bis Minuten die Wtromversorgung übernehmen und Spannungssprünge weitgehend unterbinden!
    Wenn es sich tatsächlich derart unbrauchbar wie oben dargestellt zeigt, dann ist es ein Abschreckungsbeispiel, wie ausschließliche Versorgung mit erneuerbaren Energien!

Comments are closed.