Print Friendly, PDF & Email

Von CANTALOOP | Die sogenannte Deutschenhilfe war eine im Herbst 1921 gegründete Gesellschaft zur Stärkung der deutschen Position im Ausland, insbesondere im Osten. Sie wurde hauptsächlich von der deutschen Schwerindustrie finanziert. So vertrat man damals patriotische Interessen – und sorgte für eine nachhaltige Stärkung von Wirtschaft und Bürgertum. Heute könnte sie uns zumindest noch als Metapher dienen.

Aktuell hat sich hierzulande leider das genaue Gegenteil einer „Deutschenhilfe“ etabliert, namentlich eine regelrechte „Deutschenabschaffung“. Zum Teil wirklich bösartig veranlagte „Linksbewegte“ sind im Begriff, unsere Heimat und all deren positive Errungenschaften auf dem Altar einer angeblich gebotenen Hochmoral zu opfern. Wenn man diese Herrschaften weiterhin in vollem Umfang gewähren lässt, wird schon in wenigen Jahren nichts mehr von Deutschland übrig bleiben, was sich noch zu retten lohnt.

Linke Wirkmechanismen

Sinnbildlich im „eisernen Würgegriff“ von Grünen und anderen Sozialismus-Apologeten verhaftet, die hierzulande bereits das politische Tagesgeschehen im Alleingang dominieren, werden die Partikularinteressen eines Großteils der wertschöpfenden Bevölkerungsteile nicht nur sträflich vernachlässigt – sondern vielmehr radikal „zurückgefahren“.

Vieles, was „den Deutschen“ dient, wird einfach als „rechts“ deklariert – und verfemt. Wie ein Damokles-Schwert schwebt die selbstauferlegte politische Korrektheit über den Köpfen. Was jedoch unseren Migranten, der „Öko-Hysterie“ oder auch einer neuen Verbotskultur dienlich erscheint, wird nahezu unbegrenzt gefördert. Unabhängig von der Sinnhaftigkeit der jeweiligen „Projekte“ und deren Kosten für den Steuerzahler.

Und die „Stamm-Bevölkerung“, die dieses Land schon seit Jahrhunderten besiedelt und durch Fleiß, Innovation und Beständigkeit erst zu seiner Spitzenposition in der Weltgemeinschaft geführt hat?

Man wehrt sich einfach nicht

Sie leidet still vor sich hin. Die meisten immer noch in Würde, Demut und Anstand. Längst verloren geglaubte Werte werden in diesen „unlinken“ Kreisen eben noch „gelebt“. Man weiß, was sich gehört. Der Zeitgeist spielt in diesen Milieus traditionell eine eher untergeordnete Rolle.

Man glaubt als „anständiger“ Bürger eben noch an die Selbstreinigungskräfte innerhalb einer parlamentarischen Demokratie – und vertraut demzufolge auf bewährte konservative Errungenschaften, legitimierte Politiker – und auf die eigene Leistungsfähigkeit. Nicht immer wissend, dass auf der „anderen Seite“ des politischen Koordinatensystems gänzlich andere Paradigmen vorherrschen – und vielerorts schon ein schaler Geruch von Kommunismus und Überwachungsphantasien à la Stalin in der Luft liegt.

Leider werden solche traditionellen Tugenden nicht mehr im richtigen Maße wertgeschätzt – sondern vom tonangebenden „Links-Establishment“ vielmehr als Angriffsfläche gedeutet.

Wenn die Umsetzung der Sehnsucht nach autoritären Strukturen in einer desorientierten, prinzipienlosen Gesellschaft erst einmal einen gewissen organisatorischen Kipp-Punkt überschritten hat, dann ist für täglich neue gesetzliche Schikanen der Weg bereitet. Erst verschwindet die zwischenmenschliche Höflichkeit, dann der Respekt – und schlussendlich alle zivilisatorischen Errungenschaften.

Das Bürgertum verharrt in einer intellektuellen Duldungsstarre

Eine Hilfe zur Selbsthilfe wäre somit dringend angeraten – in welcher Form auch immer. Obgleich der schleichende Verlust von Wohlstand, Sicherheit und Selbstbestimmung immer sichtbarer wird, so reichen diese düsteren Vorzeichen dennoch nicht aus, um ein gundsätzliches Umdenken in konservativ-liberalen Leistunsträger – und Wertschöpferkreisen zu induzieren. Man verlässt seine Komfortzone eben höchst ungern – und meidet die Nähe zur AfD, um ja nicht als „rechts“ zu gelten.

Gleichwohl setzt man in diesen letzten bourgeoisen Bastionen offenbar immer noch auf die wohl altbewährte und dennoch feige Taktik des“Aussitzens“. Und hegt weiterhin die Hoffnung, das sich alles doch noch zum Guten fügen möchte. Diese Lesart zur Problembewältigung ist leider immer noch weit verbreitet.

Es gibt offenbar nur noch zwei Meinungen: die „grüne“ und die „falsche“

Nun gilt es für alle Heimatverbundenen vorrangig, eines zu tun – in unserem etwas „zu bunt“ geratenen Umfeld. Linkspolitiker, welche im Begriff sind, die Bürger zu simplen Bittstellern zu degradieren, um sich selbst in neue moralische Sphären zu katapultieren, müssen zwingend eingebremst werden. Sofort. Und mit allen zur Verfügung stehenden demokratischen Mitteln. Wir müssen sie bloßstellen. Denn sie werden in ihrem Zerstörungswahn nicht innehalten, auch wenn Großteile der „nichtlinken“ Bio-Deutschen dies immer noch glauben.

Man muss dazu den gesellschaftlichen Diskurs komplett neu beleben, offensiv werden. Denk und Sprechverbote entlarven, den Debattenraum für reine Moral-Argumente ohne Faktenbezug „eng“ machen. Und natürlich allzu linke Ideen als das darstellen, was sie tatsächlich sind: gefährliche Angriffe auf unsere gesamte Existenz als „freies“ Volk.

Es wird Zeit für den Dialog mit der Wirklichkeit

Auch ein soziales Hochleistungsland wie das unsrige, kann auf Dauer nur eine gewisse Anzahl von lernabstinenten „Diverskulturellen“, die oftmals aus tribalistisch geprägten Gesellschaften stammen absorbieren, ohne seine eigene Identität komplett aufzugeben.

Demzufolge gilt zuallervorderst; der allgemeinen Tendenz zu sozialistischen „Impulsen“ muss entschiedener begegnet werden. Überall. Denn wir alle kennen das berühmte „Ignazio-Solione-Zitat“. Hier kommt es in einer für Deutschland zugeschnittenen Version:

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Roger Beckamp
    Am 10.02.2019 veröffentlicht

    Wohnungsnot wegen Airbnb? Die Zahlen zeigen: der Grund ist ein anderer und SPD und Grüne sind dafür direkt verantwortlich.
    Ursache der Wohnungsnot: Migranten vs. Airbnb❗ 😎
    https://youtu.be/Ln5ofbL36-s

  2. niemals Aufgeben 11. Februar 2019 at 20:48

    Wenn seit 2015 zwei Millionen Neubürger im Lande sind, kaum Wohnungen gebaut wurden und sich die BürgermeisterIxxe der Völkermordparteien rühmen, dass jetzt alle Turnhallen wieder leer sind und kaum jemand abgeschoben wurde, ja, dann werden mehr Wohnungen nachgefragt als vorhanden sind.

    Und so mancher linksgrüne Erbe der Geschwätzwissenschaften, ohnehin gut versorgt im Öffentlichen Dienst, erhöht jetzt unverschämt leistungslos die Mieten der dreckigen Deutschen, denen irgendwann die Luft ausgeht (dann noch Diesel-PKW und EEG-Stromrechnung). Für die Neubürger hingegen zahlt das Amt also der dreckige Deutsche, der damit doppelt bestraft wird.

    Aber die Deutschen sind erstaunlich leidensfähig durch zwei Kriege. Offensichtlich reichte das Trauma 1914-18 nicht aus, welches der amerikanische Schriftsteller W. E. Dubois nach seiner Deutschlandreise 1937 folgendermaßen beschrieb:

    „Deutschland hat in der unmittelbaren Vergangenheit vier Schreckensperioden durchlebt, die kein Volk durchstehen und dabei völlig normal bleiben kann: Den Krieg, den Versailler Vertrag, Inflation, Depression und Revolution. Deutschland wurde nicht nur die Blüte seiner Jugend in einem sinnlosen Krieg hingemordet, ihm wurden überdies Brot und Butter in einem sinnlosen Frieden weggenommen. Die Ersparnisse des Landes gingen verloren, Grundbesitz wurde wertlos, die Industrie war bankrott, der Arbeiter ohne Lohn. Es zog sich aus dem Sumpf, da erschütterte die Wirtschaftskrise die Welt. Deutschland ging es schlechter als anderen, weil es hoffnungslos verschuldet war. Hitler kam an die Macht, in dem er die Welt einer Verschwörung beschuldigte, Deutschland wirtschaftlich auszuhungern. Die Industrie hatte Angst, die Landjunker hatten Angst, Manager, Ingenieure und Ladenbesitzer hatten Angst. Und sie alle folgten einem Mann, der zuerst ein Witz, dann eine Plage und plötzlich ein Diktator war. „

  3. Guckt euch mal das hier an:

    https://web.de/magazine/politik/kramp-karrenbauer-union-aktuelles-migrations-monitoring-33559170

    Die da will uns jetzt hinter´s Licht führen. So tun als war da nichts und dann sollen wir wieder lieb sein und wieder CDU wählen. Geschissen!!! Migrations-Monitoring, Werkgespräche zu dem Desaster 2015?! Geht´s noch? Die Karrenbauer ist schlimmer als die Merkel. Die Merkel ist bloß dumm. Die Karrenbauer hat dazu auch noch Ambitionen. Wo ist das Gurkenglas, in das man sie zurück stopfen kann?

  4. ….Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen ….

    Danke für diesen Lacher.

    Also, blöde Blicke und eine Diskussion erhält man, wenn man auf amtlichen Formularen in das Feld „Staatsbürgerschaft“ „indigen“ einträgt.
    😉

  5. Sehr guter Artikel mit 1a-Satz zum Abschluss:

    „„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.““

    Sehr treffend!

  6. Der Deutsche muss sich wehren oder er verschwindet von der Weltbühne. Ganz einfach. Momentan sieht es nach Verschwinden aus, aber noch ist die letzte Strophe nicht gesungen.

  7. Eurabier
    11. Februar 2019 at 21:06
    niemals Aufgeben 11. Februar 2019 at 20:48

    Wenn seit 2015 zwei Millionen Neubürger im Lande sind, ….
    ++++

    Das sind keine Neubürger, sondern Asylbetrüger, die ausnahmslos wieder verschwinden müssen!

  8. Dazu kommt die extrem fatale und kaum zu beschreibende UNTERSCHÄTZUNG !!!! der Feinde, im Inneren wie Außen. wobei das mittlerweile gar nicht mehr zu trennen ist, Stichwort Atlantikbrücke & Co.
    Das soll jetzt nicht defätistisch sondern vielmehr nur realistisch sein:

    „Die“ haben längst nicht fertig, dazu muß man die Ausmaße der schon eingetretenen Beschädigungen erstmal registriert + vor allem verstanden haben. Dann quatscht man auch nicht mehr von einem „Zusammenbruch“, der doch irgendwann etwa aus „finanziellen Gründen“ vom Himmel fällt und das Volk & Vaterland irgendwie rettet. Gänzlich lächerlich das.

  9. Viele Deutsche sind in der Schockstarre gefangen und hoffen darauf, dass sich die Probleme von selbst lösen, bzw., dass die Altparteien für Abhilfe sorgen. Dies wird jedoch nicht geschehen. Nur das Volk kann hier etwas zum Positiven verändern. Jeder Bürger muss sich bewegen und nicht nur was die Wahlen anbelangt. Ich persönlich werde nicht müde, mich bei jeder Gängelei und Abzocke zu beschweren, sei es bei der Gemeinde oder bei sonstigen Ämtern. Wir müssen uns wehren, wehren, wehren.

  10. 18_1968 11. Februar 2019 at 21:11
    Sehr guter Artikel mit 1a-Satz zum Abschluss:

    „„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.““

    Sehr treffend!

    Warum traut sich eigentlich niemand, „Faschismus“ durch „Bolschewismus“ bzw. „Kommunismus“ zu ersetzen, der bereits seit 1917 sein Unwesen treibt und nicht totzukriegen ist?

  11. @ Das_Sanfte_Lamm 11. Februar 2019 at 21:34

    Kommunisten haben sich überall festgesetzt. Sogar im Vatikan. In Berlin gab es immer viele rote. Das hat sich in den letzten 30 Jahren nicht geändert.

  12. Hart aber Fair

    Diese geizige, erbärmliche Gesellschaft in Deutschland gönnt ihren alten Leuten nicht einmal einen sorgenloses Lebensabend! Da wird noch diskutiert ob 1000 EUR Rente für manche zu viel sind!
    Eine Schande! Es ekelt einen nur noch an! Die Deutschen Geizkragen sollen sich bei den Österreichern eine Scheibe abschneiden!!

    Und der Herr von CICERO ist ein kaltblütiger Kerl, der den Leuten tatsächlich ohne rot zu werden weißmachen will, dass eine ENTWÜRDIGENDE BEDÜRFTIGKEITSPRÜFUNG, wo sich Leute bis aufs nackte Hemd vor dem Staat ausziehen müssen, für ihn kein Problem darstellt. Der Staat (wer auch immer das entscheidet in Form von irgendwelchen Beamten) entscheidet sogar, ob der Klient sein Geld im Leben sinnvoll oder nicht ausgegeben hat!!! Gibt es das noch?

    Der CICERO Mann hätte damit kein Problem, seinen Schmuck, Uhren, Schmuck von der Ehefrau dem knauserigen Beamten auf die Küchenwaage zu legen. ER IST EIN LÜGNER! Und der Kerl, der neben ihm sitzt ist fast noch eine Nummer kaltblütiger, ein kleiner schmallippiber miesepetriger Kerl, der den Anschein erweckt, die armen Rentner offenbar am liebsten gleich alle einschläfern zu wollen!

    Der eine war vielleicht mal auf der Spielbank, die andere hat bei Chanel einkauft oder gar einmal ein Boot erworben! Dann ist die Sache bei den blaustrümpfigen Prüferinnen und bei den Korinthenkackern-Beamten, die mit Toilettenpapier ihr Frühstücksbrot und alles einpacken, erledigt!

    DER HERR VON DER SPD (Heil) IST EIN ANSTÄNDIGER KERL! DIE SPD KANN FROH SEIN, DASS SIE NOCH SO EIN MITGLIED VORWEISEN KANN!

  13. Die, die Gelder für den Staat erarbeiten werden verarscht (Arbeitnehmer)
    Die, die die Gelder bräuchten werden klein gehalten (Arbeitslose, Rentner, Studenten)
    Denen, denen es nicht zusteht, wird es in den Arsch geblasen (Hartz VI-Ausländer, Illegale, Mufls, Moslems, Kriminelle)

    Es wird sich bitter rächen! Das steht fest.

  14. CICERO Schwennecke versucht den Leuten weiß zu machen, der Staat hätte gar nicht das Geld!

    Es ist doch genug Geld da! Wenn man 2 MIO Flüchtlinge mit Kost und Logis durchfüttern kann, halb Afrika versorgen kann mit Entwicklungshilfe, dann ist genug da, auf jeden Fall genug, um etwas jährlich zu streichen, dass man den armen Rentnern besser geben könnte, damit das Flaschensammeln endlich aufhört, und sich die Armen nicht mehr schämen müssen.

    Man sieht mit Schrecken auf das Alter!
    Alle werden einmal alt. Es betrifft alle. Daran denken die Rentenhasser nicht!

    Der Geiz in Deutschland erstickt die Menschen!
    Deswegen werden auch alle krank und depressiv und es gibt 10.000 Selbstmorde im Jahr!
    Wir leben in einer kranken, erbarmungslosen, verblödeten Gesellschaft!

  15. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11. Februar 2019 at 21:03
    Trinkwasser und weiche Ziele in Deutschland nicht ausreichend geschützt

    Vor Jahren kam eine Reportage über die Wasserversorgung von München, wo die Speicher sind , auch die Eingänge zu den unterirdischen Kavernen.
    Ich dachte damals, die Macher hätten sie nicht mehr alle am Christbaum, weil der Film wie eine Einladung zum Gift-Terror war, so ausführlich, so wegweisend.
    Vielleicht wiederholen sie den Film ja mal, damit auch der Einfallsloseste eine Idee bekommt.

  16. Neuerdings schaltet sich das Orwellsche Wahrheitsministerium von 1984 ein Facebook einen Hinweis von „Correctiv“ automatisch ein, wenn der Nutzer kritische oder „umstrittene“ Beiträge teilt.
    Sog. Faktenchecker.

  17. 15.August 11. Februar 2019 at 22:08
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11. Februar 2019 at 21:03
    Trinkwasser und weiche Ziele in Deutschland nicht ausreichend geschützt

    Vor Jahren kam eine Reportage über die Wasserversorgung von München, wo die Speicher sind , auch die Eingänge zu den unterirdischen Kavernen.
    Ich dachte damals, die Macher hätten sie nicht mehr alle am Christbaum, weil der Film wie eine Einladung zum Gift-Terror war, so ausführlich, so wegweisend.
    Vielleicht wiederholen sie den Film ja mal, damit auch der Einfallsloseste eine Idee bekommt.

    ————————————————-
    Das Münchner Trinkwasser muss schon seit Jahren vergiftet sein, anders kann ich mir die ganzen bunt Blödel nicht erklären.

    p-town

  18. Toller Artikel, wenn auch etwas naiv. Da hat sich ja mal einer für seine Meinung ans Kreuz schlagen lassen. Auf die jetzigen Zustände übertragen hätte man ihm den Arbeitsplatz gekündigt, das Auto abgefackelt, die Wohnung mit Teerfarbe saniert und ihm schlußendlich noch eine Kette über den Kopf gezogen.

  19. Es gibt offenbar nur noch zwei Meinungen: die „grüne“ und die „falsche“
    ———-
    Es gibt doch noch die Meinung der lieben Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten der CDU, oder ist die schon unter die „grüne“ eingeordnet?

  20. Leider hat all das, was wir aus Logik und Realität richtigerweise ablehnen, in Deutschland keine Mehrheit. Vernünftige Vorschläge werden abgeschmettert, als rechts verpöhnt und ignoriert. Diesem Land ist nicht mehr zu helfen, wenn die breite Masse nicht langsam mal wach wird und sieht was die Grünen, Sozen und Christdemokraten mit uns machen. Das Land fährt ungehindert und ungebremst in Höchstgeschwindigkeit an die Wand!
    Schlaf weiter, Michel, den Aufprall überlebst du nicht, wenn du nicht langsam den Gurt anlegst und die Bremse drückst! Den Totalschaden zahlt am Ende keiner.

  21. p-town 11. Februar 2019 at 22:16
    Gab es über die Berliner Wasserversorgung etwa auch mal einen Film?
    Dann könnte man sich das irgendwie erklären, wie bei Bad Man, wo alle zu Zombies wurden.

  22. 15.August 11. Februar 2019 at 22:22

    Metaspawn 11. Februar 2019 at 21:06

    Guckt euch mal das hier an:

    https://web.de/magazine/politik/kramp-karrenbauer-union-aktuelles-migrations-monitoring-33559170

    Das ist der absolute Hit, was für eine heuchlerische Verbrecherbande.
    Sie haben es ja immer gewusst, sie haben ihre Lektionen gelernt, nu aber machen se es awer wirklich richtig, ab jetzt, wirklich- ohne Scheiß,
    100%, wir schwörn, zweite Chance…
    ———————————————————————–
    4 !!! Jahre nach der Massenflutung durch Merkel fängt die CDU an ein Migrations-Monitoring durchzuführen. 4 Jahre verschenkte Zeit, 4 Jahre Mord und Totschlag in diesem Land, 4 Jahre Ausplünderung der Sozialkassen durch illegale Schmarotzer, 4 Jahre Steuerverschwendung in die Welt hinaus, 4 Jahre Wohnungsmangel und Horrormieten.

    Und was passiert nach dem Migrations-Monitoring? Es geht munter „weiter so“. Mutti ist ja noch im Amt.

  23. Die nächsten deutschen Steuer-Millionen stehen bereit zum Abtransport nach Venezuela. Hat freitag unser Bundes-August zugesagt!

  24. @Hagen von Tronje 11. Februar 2019 at 22:25
    In den anderen Ländern ist auch nicht besser:
    In Dänemark und in den Niederlande soll es durch eine Steuer gezahlt werden. Ob es es als Steuer bezahle oder als Zwangsgebühr bleibt sich für mich gleich.
    Ich möchte, dass ARD und ZDF sich einfach privat finanzieren. Wie ist mir egal. Entweder als Free-TV durch Werbung oder als Pay-TV mittels Decoder. Oder auch nur sonst eine Mischkalkulation.
    Das können sie machen, wie sie wollen. Ich würde sie einfach privatisieren wie die Telekom. Und dann können sie selbst entscheiden, was sie machen.

  25. @ Hotjefiddel 11. Februar 2019 at 22:36

    Anette Widmann-Mauz gehört zu den Berufslosen in der Politik. Die brauchen sich nicht an Gesetze halten. Hauptsache die Gesinnung (rot-grün) stimmt.

  26. Was solls – wenn die Deutschen endlich „abgeschafft“ sind ist keiner mehr da der die Chose bezahlt und auch keiner mehr der doof genug ist sich für den Mist zu Tode zu arbeiten.

  27. @ Das_Sanfte_Lamm 11. Februar 2019 at 21:34

    „Warum traut sich eigentlich niemand, „Faschismus“ durch „Bolschewismus“ bzw. „Kommunismus“ zu ersetzen, der bereits seit 1917 sein Unwesen treibt und nicht totzukriegen ist?“

    Weil Faschismus mit Nationalsozialismus konnotiert wird. Weil das beliebte Hortspiel heißt „Gaanich Naaazi – säälber Naaazi.“

  28. „Vieles, was „den Deutschen“ dient, wird einfach als „rechts“ deklariert – und verfemt.“ (CANTALOOP)

    Kenne „ich“ sonst „eigentlich“ nur von „Zecken“, daß jedes „zweite“ oder dritte „Wort“ mit „Anführungszeichen“ garniert „wird“. Was „bitte“ sind „Deutsche“?

    Mir sind nur Deutsche bzw. Nichtdeutsche bekannt. Bitte, bitte, bitte über ansich wertvolle Artikel keine Anführungszeichen wie Konfetti verstreuen. Mit ganz wenigen Ausnahmen sind die Anführungszeichen nur dann sinnvoll, wenn es um die wörtliche Rede oder um Zitate geht.

  29. Der 21-jährige Asylbewerber, der am Freitag drei Polizisten verletzt hat, ist am Wochenende dem Amtsgericht Bückeburg vorgeführt worden. Dort wurde die einstweilige Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. „Es liegen deutliche Anzeichen für eine Psychose vor“,

    Nun dürfen bzw. müssen sich Ärzte und Pflegekräfte mit dem „rumschlagen“?

  30. Sehr schöner Artikel.
    „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“
    Danke, hab gut gelacht.

  31. GOLEO 11. Februar 2019 at 22:28

    Und alle Altparteienwähler und Befehlsempfänger der Gesellschaftszerstörer arbeiten daraufhin hin, möglichst viele neu deutsche Staatsangehörige zu schaffen.
    Hier werden demnächst Millionen deutscher Pässe vergeben, Staatsangehörigkeitsgesetz.

    Die Denke dahinter- die gezielte ethnische Gesellschaftsveränderung- gab es in Deutschland schon einmal.
    Verrückt.

  32. @ Metaspawn 11. Februar 2019 at 21:06

    Guckt euch mal das hier an:

    https://web.de/magazine/politik/kramp-karrenbauer-union-aktuelles-migrations-monitoring-33559170

    Die da will uns jetzt hinter´s Licht führen. So tun als war da nichts und dann sollen wir wieder lieb sein und wieder CDU wählen. Geschissen!!! Migrations-Monitoring, Werkgespräche zu dem Desaster 2015?! Geht´s noch? Die Karrenbauer ist schlimmer als die Merkel. Die Merkel ist bloß dumm. Die Karrenbauer hat dazu auch noch Ambitionen. Wo ist das Gurkenglas, in das man sie zurück stopfen kann?
    ……………………..

    War halt wieder so eine typische, heuchlerische CDU-Scheindebatte. Die schuldigen Akteure von 2015 waren sowieso nicht dabei. Zynisch dazu auch noch die zum Zeitpunkt und Thema passende Buchveröffentlichung des Hochverräters de Maizière. Business ist halt Business.
    Es gab natürlich keine Aufarbeitung, keine klare Benennung der Schuldigen. Anstatt dessen nur Beschwichtigungen, verlogene Ankündigungen und andere hohle Phrasen. Es wird sich nichts ändern, wie denn auch? Selbst wenn die CDU etwas im Asyl- und Grenzsystem ändern würde, wären die Spezialdemokraten und die Grünfaschisten im Wege. Also, alles wieder mal Makulatur.
    Es wird eher noch schlimmer, wenn es demnächst eine Schwarz/Grüne oder (noch schlimmer) eine Rot/Rot/Grüne Regierung geben wird.

  33. @ Mantis 11. Februar 2019 at 23:00

    Der 21-jährige Asylbewerber, der am Freitag drei Polizisten verletzt hat, ist am Wochenende dem Amtsgericht Bückeburg vorgeführt worden. Dort wurde die einstweilige Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. „Es liegen deutliche Anzeichen für eine Psychose vor“,

    Nun dürfen bzw. müssen sich Ärzte und Pflegekräfte mit dem „rumschlagen“?
    ……………….

    Die Irrenhäuser müssen voll mit Orks sein. Laut einer Studie sind 40% der syrischen Fuckkräfte geisteskrank. Also: 1)Die Orks kassieren den Sozialstaat ab, 2)sind im Knast oder 3)in der Klapse.

  34. @ Magnus 11. Februar 2019 at 23:11

    Moslems haben oft Erbkrankheiten durch Inzucht. Schäuble kennt sich da besser aus.

  35. Also ich bin in meinem links-grünen Umfeld als AfD-Trampeltier bekannt und mittlerweile auch akzeptiert.

    So muss das sein. Leute, zeigt Eure Meinung!

    Ich glaube übrigens, dass ich schon viele Links-Grüne überzeugt habe für die nächste Wahl-Urne. Die werden sich nicht outen, aber so abstimmen. Also, dran bleiben Leute …

  36. Magnus 11. Februar 2019 at 23:11
    Die Irrenhäuser müssen voll mit Orks sein. Laut einer Studie sind 40% der syrischen Fuckkräfte geisteskrank. Also: 1)Die Orks kassieren den Sozialstaat ab, 2)sind im Knast oder 3)in der Klapse.
    —————————————

    Die Gesamtkosten alleine von Merkels Gästen ab 2015 ff (da sind die ganzen Hartz IV Türken usw, noch gar nicht dabei) dürften bei deutlich über 100 Mrd. € pro Jahr liegen (offiziell werden ja immer 20 Milliarden genannt)

    Dieses Land wird finanziell ausgesaugt in einer Art und Weise, die in der jüngeren Weltgeschichte tatsächlich einmalig sein dürfte. Man wundert sich, dass der Laden immer noch läuft.

  37. BRD/GmbH grösster Gulag auf dieser Welt!Endstanden durch den Politischen Saustall in Berlin,unter mitwirkung SOROS!Kann garnicht soviel fressen,wie ich kotzen muss!

  38. „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“

    Hammer ❗ 😀

    Geht schon viral. Auch mal bei den zwangsfinanzierten Kollegah vom AllahRuftDich posten. 😀

  39. Ledeboridxyz 11. Februar 2019 at 23:28
    „BRD/GmbH grösster Gulag auf dieser Welt!Endstanden durch den Politischen Saustall in Berlin,unter mitwirkung SOROS!Kann garnicht soviel fressen,wie ich kotzen muss!“

    Die BRD ist als quasi-staatlice Mafiaorganisation nicht als Kapitalgesellschaft einzuordnen, ich kenne keine GmbH die nicht auf Vertragsfreiheit beruht, einen versklavt, Zwangsgebühren erhebt und an der physischen Abschaffung ihrer Kunden interessiert ist.

  40. Das_Sanfte_Lamm 11. Februar 2019 at 21:34

    Sehr treffend!
    Warum traut sich eigentlich niemand, „Faschismus“ durch „Bolschewismus“ bzw. „Kommunismus“ zu ersetzen, der bereits seit 1917 sein Unwesen treibt und nicht totzukriegen ist?
    ——————————

    Frage ich mich auch. Ist aber wohl hoffnungslos. „Bolschewismus“ hört sich für die junge Generation kaum mehr bekannt an, weil sie in der Schule seit 50 Jahren immer nur von „Faschismus“ hören. Dort besteht das Fach „Deutsche Geschichte“ ja nur noch aus 1933-45.

  41. Trotz jahrzehnte langer,schlechter und schlechtester Erfahrungen,speziell mit Türken und Arabern,holt man weitere Millionen solcher Kreaturen ins Land!
    Das ist einfach nur sehr sehr dumm!

  42. Patrioten!

    Da denkt man, man kann es sich schon gar mehr grotesk genug ausdenken. Aber dann überholt die Realität mit Links:

    „45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben“

    https://www.welt.de/vermischtes/article188578011/Landshut-Erzieherin-soll-15-jaehrigen-Asylbewerber-vergewaltigt-haben.html
    Sicherlich, haben hier einige so ihre Gedanken zu Teddybärenwerferinnen. Aber das Landgericht Landshut dürfte wohl alle übertreffen.

    Aber ganz egal was ich dazu denke, meine Gedanken dazu behalte ich lieber für mich.
    Die Gedanken sind frei.
    https://www.youtube.com/watch?v=gmwTa9qRq0o

  43. Sic Semper Tyrannis 11. Februar 2019 at 23:32
    interessant (wer es noch nicht kennt):
    Markus Krall: Der Todestrieb des Sozialismus – Das Beispiel der Frankfurter Schule

    https://www.youtube.com/watch?v=SHTVpYhUlzQ

    Ja wirklich, wehr interessant. Ich kannte Krall bis jetzt nur als Finanzexperten, der z.B. den Zusammenbruch der europäischen Banken voraussagt.
    Aber der Vortrag hier passt wie Faust aufs Auge zum Thema : Die Destabilisierung von Gesellschaften durch die Aushöhlung der Werte, also Schwulen-Ehe, Gender-Debatte, Diversität statt konservativer Modelle.
    Ein sehr lehrreicher Link, vielen Dank!

  44. Eugen von Savoyen 11. Februar 2019 at 23:27

    Dieses Land wird finanziell ausgesaugt in einer Art und Weise, die in der jüngeren Weltgeschichte tatsächlich einmalig sein dürfte. Man wundert sich, dass der Laden immer noch läuft.

    ————

    .
    Vor Luther
    gingen nach
    Schätzungen des
    Reformationshistorikers
    Lewis Spizer zwei Fünftel aller
    Kircheneinkünfte (zB. Ablaß)
    nach Rom für die große
    Prunkentfaltung
    der geilen
    Päpste.
    Heute heißt
    die ‚Kirche‘ EU
    und ist außer an
    ihrer Macht nur noch
    am Absahnen etc.
    interessiert.
    Brüssel
    lohnt
    sich.
    .

  45. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11. Februar 2019 at 21:02

    Identitäre Bewegung – Aktionswoche –

    Keine No-Go Areas!

    https://www.youtube.com/watch?v=DC1PWa5mOQk

    Großartige Aktion! Bin neulich durch Köln gelaufen und habe mich über einen IB-Aufkleber gefreut, den ich nicht selbst geklebt habe. 🙂
    Wir sind nicht allein! Das auch im Straßenbild zu sehen, tut wirklich gut!

    ?

    @PI
    Wäre eine in jedem Fall Meldung wert!

    Grüße!

  46. „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“

    :))))))

  47. Haremhab 11. Februar 2019 at 22:30

    Anette Widmann-Mauz : Brauchen Gesetzesänderung für mehr Frauen im Parlament

    Schon der heutige Frauenanteil läßt das Land den Bach runtergehen.

    Die Forderung nach Quote ist der Beleg für Inkompetenz.

    Wir sollten uns nicht weiter von den Feministinnen auf der Nase rumtanzen lassen. Es reicht. Rückkehr zur konservativen Ordnung – Frauen raus aus der Politik!

  48. Kramp-Karrenbauer in den tagesthemen
    Grenzschließung als „Ultima Ratio denkbar“

    Jetzt muss Ralle Stegner
    („Grenzen kann man nicht schließen“ und Kokolores)
    neuen Sch…
    ….Scheißdreck labern.

    …was ein Elend!…

  49. Kramp-Karrenbauer in den tagesthemen
    Grenzschließung als „Ultima Ratio denkbar“

    Jets alle CDU wählen!

  50. Ich stelle mir Ralle gerade vor, wie er wie ein Eiskunstläufer rückwärts mit einem 180″-Bogen
    (Grenzschließung) in die Absperrung donnert,
    ähnlich wie Schulz mit dem Schulz-Zug in den Sack-Bahnhof.

  51. Zur Erinnerung:
    (Die Kurzfassung „Sie können doch keine Grenzen schließen“) finde ich auf die Schnelle nicht,
    (hat Ralle sie schon entfernen lassen?)mit der Langfassung möchte ich niemanden langweilen)
    Hier eine ander Maischberger-Runde mit dem hohen Geist Ralle:
    https://youtu.be/9f0-kLc7TDw

  52. …müssen zwingend eingebremst werden. Sofort. Und mit allen zur Verfügung stehenden demokratischen Mitteln. Wir müssen sie bloßstellen. Denn sie werden in ihrem Zerstörungswahn nicht innehalten, auch wenn Großteile der „nichtlinken“ Bio-Deutschen dies immer noch glauben.
    +++++++++++++++++++++++++
    Seit 1976 führe ich aus gegebenem Anlass eine
    Strichliste A4, in zwei Kapiteln über die sichtbare
    Brutalität der Geschlechter untereinander, die seit
    der Verhunzung der Familiengesetze BGB, mit den
    „Neuen Kleidern des Königs“ behängt wurden von den
    neuen linksgrünen Sozial-Juristen in der dt. Nation:

    Linke Seite:
    Öffentlich geführte tätliche Angriffe und Mobbing
    von Frauen gegen Männer, Mädchen gegen Jungen :
    pro Woche im Schnitt zwei, macht im Jahre
    hundertvier…- mal 43 Jahre…gleich:
    4.478 gerichtlich ungeahnte und ungeahndete Fälle.
    Rechte Seite:
    Öffentlich geführte tätliche Angriffe und Mobbing
    von Männern gegen Frauen, Jungen gegen Mädchen:
    zwei pro Jahr…macht 47 .
    Diese Zahl steigt allerdings seit zehn Jahren aber
    kontinuierlich an seit Merkels Lieblinge
    mitmachen dürfen, und diese Fälle enden
    sogar oft tödlich.
    Ähnlich verhält es sich bei der privaten
    Promiskuität:
    Da treten der Staubsauger-Vertreter und der Beerdigungsunternehmer gegen Millionen
    Frauen an, die auch nicht vor Negern und Islamen
    zurück schrecken (Karibik, Sudan, Okawango).
    Wer Augen hat, der schaue…wer Ohren hat,
    der höre…und wer ein Gehirn hat, der lasse
    dieses ohne linksrotgrünschwarze
    Indoktrination arbeiten!!

  53. Hilferuf, gilt das nicht auch für die linkisch-grüne SED Witz-Figuren,
    also auch offensichtlichen Witzfiguren, wie dem Gelache über eine komplett-Idiotin namens „Mehrkill?

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kanzlerin-merkel-aeussert-intern-zweifel-am-kohleausstieg-60089382.bild.html

    (…)
    Bei einer internen Anhörung im Kanzleramt am Montagabend zum Ausstieg aus der Stromerzeugung mit Braun- und Steinkohle hat Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU) Zweifel am Gelingen des Projekts geäußert.
    (…)

    Aha!

    – Also die schlimmste nur denkbaren dümmlichen Quoten-Schranze aller Zeiten, der Mehrkill,
    – sie distanziert sich also von ihrer eigenen Idiotie,
    – die sie bis dato höchst selbst
    – als Staat-tragend, vertreten hatte.

    Cum on.

    Diese Schranze aus SED-Land (und alles was zu ihr hurig war) es gehört vor ein Gericht.

    Und es wird dieses Gericht geben.
    Kein Land der Erde bekannt, wo sich der Mehrkill vor Aburteilung dauerhaft hin flüchten könnte.

  54. „– sie distanziert sich also von ihrer eigenen Idiotie,“

    Man kann heute nicht sagen, man könne heute nicht sagen…
    Gute Nacht und viel Spaß, vor allem ertragreiche Diskussionen an alle Nachtschwärmer.

  55. Wie es mit der „Deutschenhilfe“ bestimmt ist, kann man ja jetzt recht
    gut an der von der SPD geforderten „Gerechtigkeitsrente“ ablesen.

    Während sich jetzt „Hinz und Kunz“, wie die Kesselflicker streiten,
    wie das aussehen soll, gab es bei der Finanzierung der Kosten
    für die „Flüchtlnge“ Null problemo.

    Möchte man da nicht in diesem Lande lieber „Flüchtling“
    sein,statt oller Beitrag zahlender Rentner
    Ich sage da mal ja.

  56. Mehrkill in ihre Idiotie,
    sie hat Schulden gemacht.

    Nicht nur im Rahmen dessen, was ein eine kleine kriminelle Einzelperson je auf sich nehmen könnte.

    Nein:

    Mehrkill hat Schulden in Höhe von gleich vielen hunderten Milliarden gemacht.
    Und sie hat in ihrer verquasten Idiotie gemeint,
    ja, da sind ja aber doch die Einheimische, die das schon zahlen werden.

    Und so unglaublich es ist:

    – diese doch so offenbar für jedermann erkennbare gemein-gefährliche Irre,
    – sie ist vom Staatsschutz nie außer Betrieb genommen worden.

  57. Die Tagesschau, gleich nach der ‚Sendung mit der Maus‘,
    deren Vorspann endet mit: „Das war … Deutsch.“

  58. Alles nur blabla, gut mit dem der Schariapartei koordiniert. Es gilt, die EU-Wahl und den Osten zu gewinnen. Danach gehts weiter, wie bisher(wie schon immer, wer die Manöver dieser Ganoven nicht endlich durchblickt, ist selber schuld!).

  59. Merkel distanziert sich ein wenig von diesem und jenem …. und niemand wirft diese abgehaltfterte Unperson endlich raus.
    Allen platzt der Kragen und AKK wird niemanden als Wähler zurückholen, der noch halbwegs bei Verstand ist. Die „Tagesschau“ kann noch so sehr manipulieren und verschleiern.
    Es ist im Grunde vorbei, sie wollen es nur noch nicht wahrhaben, die Bürger sind völlig bedient, es drohen ihnen „Negativzinsen“, das muss man sich mal vorstelllen!

  60. Bin Berliner 12. Februar 2019 at 02:16

    OT

    Merkels Millionen – Woher kommt das Privatvermögen?

    https://www.youtube.com/watch?v=UKJRpqMyxrU


    Vielleicht sind es Teile der SED-Millionen, die der werktätigen Bevölkerung vom DDR-Regime damals abgepresst wurden, damit das rote Pack im Luxus schwelgen und in der Siedlung Wandlitz Kaviar und Südfrüchte fressen konnte. Bis heute weiß keiner wo das Geld abgeblieben ist. Die Konten vom roten Kasner wurden bestimmt nicht geprüft und wer denkt schon an die Kirche, schließlich war es aber genau Angela Merkels Vater, der sich als Pfaffe dem DDR Regime angedient hatte.

  61. Lerne in 2019: Wir schaffen das nicht! Es hat sich „aus geschafft“. Was wir hier schon immer gesagt haben, zeigt sich immer mehr. Bezahlbare Wohnungen gibt es nicht mehr, weil sie von wildfremden Afrikanern und Arabern belegt sind. (Köln ca. 10.000, Düsseldorf ca. 5.000 Wohnungen).
    Man stelle sich diese Zahlen vor! So ist es in allen Kommunen! Das heißt, dass es für die deutschen Normalos keine bezahlbaren Wohnungen mehr geben kann. Ich kenne junge Paare (Neueinsteiger Akademiker, 2 x Steuerklasse 1), da arbeitet 1 Teil nur für die Warm-Miete monatlich.
    Das heißt aber auch, dass die Renten nie und nimmer mehr ausreichen für ein anständiges Leben. Die 50 Mrd. bis 70 Mrd jedes Jahr, die für fremde Afrikaner und Araber aufgewendet werden müssen, werden nie enden. Diese Leute bleiben hier bis zu ihrer eigenen Rente!! Jetzt sind nicht einmal mehr peanuts 5 Mrd. vorhanden für eine Grundrente lt. SPD Forderung. Das reiche Deutschland hat sich in den kommenden Bankrott getrieben durch selbst verschuldete Fehler der Geschäftsführung (Kanzlerin, CDU). In der Privatwirtschaft gibt es Gefängnis oder hohe Strafen für Insolvenzverschleppung! Wenn jetzt noch eine Rezession kommt, sind wir QUASI BANKROTT. Die Neuankömmlinge machen das Land finanziell kaputt. Weil sie nie mehr gehen werden, ist es also zu spät. Für viele Mio Deutsche ist es schlicht zu spät für ein anständiges Leben in der Zukunft. Wir haben es nicht geschafft. Merkel hat es sehr wohl geschafft mit ca. 10.000,- Pension bis zum Tod an 2021.

  62. Selbst wenn A. Karrenbauer um 180% umschwenken würde,
    es bleiben trotzdem noch 5.000.000% Prozent an negativen Folgen des Mehrkills.

    Wenn Karrenbauer die Festnahme Mehrkills (und derer verquasten Vasallen) anordnen würde, ok.

    Aber ansonsten soll sie einfach den Mund halten.
    Und: verdienter Teil der bisherigen Mehrkillidiotie bleiben.

    Das System Mehrkill wird sie schon nicht fallen lassen.
    Notfalls springt auch die parlamentarische Gender-Kasse ein,
    sollte sie sich als „Frau“ bekennen (lol…..!)

  63. Hotjefiddel 11. Februar 2019 at 22:36

    Haremhab 11. Februar 2019 at 22:30
    Anette Widmann-Mauz : Brauchen Gesetzesänderung für mehr Frauen im Parlament
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/widmann-mauz-fordert-mehr-frauen-in-der-cdu-16034197.html
    ————–
    Das wäre grundgesetzwidrig.
    —————————————————————————
    Haben Sie von einer reinen Quotenfrau etwas anderes erwartet als eine Forderung nach einer Frauen-Quote?

    Die linksgrünen Realitätsverweigerer quatschen doch immer davon dass das Geschlecht ein soziales Konstrukt sei. Also halten wir ihnen ihre eigenen Sprüche mal vor. Wir müssen ihnen ihre eigenen Widersprüche um die Ohren hauen.

  64. Johannisbeersorbet 11. Februar 2019 at 22:41

    Was solls – wenn die Deutschen endlich „abgeschafft“ sind ist keiner mehr da der die Chose bezahlt und auch keiner mehr der doof genug ist sich für den Mist zu Tode zu arbeiten.
    —————————————————————————
    Dessen wäre ich mir jetzt nicht allzu sicher.
    Denken Sie mal daran dass diese Ganoven beabsichtigen das Bargeld abzuschaffen. Was bedeutet dies konkret? Leistungsverweigerung oder Regimekritische Äußerung wird damit bestraft dass jemand auf einen Knopf drückt und dem unliebsamen Bürger wird die gesamte Existenz vernichtet. Diese Verbrecherbande schreckt vor nichts mehr zurück.
    Da wird nichts besser mit dem Altparteien Kartell. Braucht ihr gar nicht zu hoffen.

  65. „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“
    Toller, aussagestarker und zutreffender Abschluß.
    Dreckige, verlogene Hofberichterstattung.

  66. Mantis 11. Februar 2019 at 23:00

    Der 21-jährige Asylbewerber, der am Freitag drei Polizisten verletzt hat, ist am Wochenende dem Amtsgericht Bückeburg vorgeführt worden. Dort wurde die einstweilige Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. „Es liegen deutliche Anzeichen für eine Psychose vor“,

    Nun dürfen bzw. müssen sich Ärzte und Pflegekräfte mit dem „rumschlagen“?
    —————————————————————————
    Und wer zahlt die Unterbringung von diesem nutzlosen Kerl?
    Na wie immer der Steuerzahler!
    Das ist pure Steuergeldverbrennung nichts anderes.
    Genauso gut hätte man das Geld auch in den Ofen schmeißen können.
    Sollen wir jetzt jeden Psycho aus der dritten Welt auf unsere Kosten unterbringen und behandeln? Das kann es doch nciht sein.

  67. Eugen von Savoyen 11. Februar 2019 at 23:27

    Magnus 11. Februar 2019 at 23:11
    Die Irrenhäuser müssen voll mit Orks sein. Laut einer Studie sind 40% der syrischen Fuckkräfte geisteskrank. Also: 1)Die Orks kassieren den Sozialstaat ab, 2)sind im Knast oder 3)in der Klapse.
    —————————————

    Die Gesamtkosten alleine von Merkels Gästen ab 2015 ff (da sind die ganzen Hartz IV Türken usw, noch gar nicht dabei) dürften bei deutlich über 100 Mrd. € pro Jahr liegen (offiziell werden ja immer 20 Milliarden genannt)

    Dieses Land wird finanziell ausgesaugt in einer Art und Weise, die in der jüngeren Weltgeschichte tatsächlich einmalig sein dürfte. Man wundert sich, dass der Laden immer noch läuft.
    —————————————————————————–
    Na dann schauen Sie sich doch mal unsere zerbröckelnde Infrastruktur an. Gibt’s überhaupt noch eine Straße ohne Schlagloch?

  68. Mein Gott, was ist in den letzten Jahren in D eigentlich passiert?

    Mir fällt da eigentlich nur noch der Lieblingsspruch meiner lieben Mutter ein:

    „Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.“

  69. Super Artikel! Man muss echt was machen. Der Deutsche ist echt leidensfähig, arbeitet, gibt fast alles ab. Irgendwann ist es aber dann auch gut, das war schon zwischen den Kriegen so. Man fühlt sich ja auch fast wie ohne Land, so wie das alles hier verändert wird.

  70. Dagegen anschreiben hilft auch schon. Nicht viel, aber wenigstens etwas. Webseiten unterstützen, Bücher von „umstrittenen“ Autoren kaufen, lesen und besprechen, LinksGrünRote und ihre Heucheleien vorführen, so oft es geht … klar, mühsam ernährt sich das Patrioten-Eichhörnchen. Am schlimmsten wäre es, seine Wut in sich reinzufressen.

    https://lucas2600.wordpress.com/blog/

  71. Fährt Deutschland an die Wand ziehen wir automatisch Frankreich und die halbe südliche EU mit in den Abgrund. Man wird wie immer Deutschland die Schuld geben und uns ausgrenzen. Solange wir bezahlen ist alles eine Freudenparty und Deutschland ein so stabiles und vorbildliches Land. Fällt das weh stehen wir im Ansehen wieder da wo wir 45 endeten.

    In Griechenland hat man die Auswirkungen sehen können, als man vor einigen Jahren meinte unser Kanzler-Trampel in Nazi-Uniform in den Zeitungen abbilden zu dürfen. Von Deutschland wurde das ignoriert und als nicht so schlimm abgetan. Man mag Merkel oder nicht aber das ging zu weit, weil damit jeder Deutsche gemeint war.

    Wir haben um uns herum keine Freunde, nur solange der Geldhahn offen steht! Darüber muss man sich im Klaren sein.

  72. Das ist wie im Urlaub. Solange der deutsche Tourist sein Vermögen am Urlaubsort lässt alles fein. Zeigt sich der deutsche Urlauber im Ausland geizig will man mit den „Nazis“ nichts zu tun haben. Dann wechseln die noch nicht mal Geld oder ignorieren deutsche Kunden, wenn man z.B kein oder zu wenig Trinkgeld zahlt. Italiener und Holländer können das besonders gut in den Touristen-Hochburgen.

  73. Der Beitrag ist zwar zu 100% richtig geschrieben, mir fehlt aber trotzdem die Einfachheit der Worte. Sowas müßte viel direkter und klarer verfaßt werden

  74. “ Vieles, was „den Deutschen“ dient, wird einfach als „rechts“ deklariert – und verfemt. „

    Wann hören wir endlich auf, über rechte Stöckchen zu springen und wann werden wir gelernt haben, den Begriff „rechts“ positiv zu definieren? Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit!

  75. “ Man muss dazu den gesellschaftlichen Diskurs komplett neu beleben, offensiv werden. „

    Das findet bereits, genau gesagt, seit 2015, statt. Aber grünlinksbunte Blödmichel lernen nur sehr, sehr langsam und einige sind sogar völlig faktenresistent.

  76. @GOLEO, 12. Februar 2019 at 10:01:
    „Das ist wie im Urlaub. Solange der deutsche Tourist sein Vermögen am Urlaubsort lässt alles fein. Zeigt sich der deutsche Urlauber im Ausland geizig will man mit den „Nazis“ nichts zu tun haben.“
    – – – – –
    Deutsche Arbeitskräfte sind im Ausland durchweg gefragt; liegt an den deutschen Tugenden, z.B. Fleiß, Ordnung, Pünktlichkeit und auch an der guten Ausbildung.

    Werden sich schon einige die Frage stellen in den nächsten Jahren, wieviel ihnen ihre Vaterlandsliebe wert ist, wenn Deutschland sich abschafft.

  77. Demokratie statt Merkel 12. Februar 2019 at 02:13
    Mehrkill in ihre Idiotie,
    sie hat Schulden gemacht.
    Nicht nur im Rahmen dessen, was ein eine kleine kriminelle Einzelperson je auf sich nehmen könnte.
    Nein:
    Mehrkill hat Schulden in Höhe von gleich vielen hunderten Milliarden gemacht.
    Und sie hat in ihrer verquasten Idiotie gemeint,
    ja, da sind ja aber doch die Einheimische, die das schon zahlen werden.
    Und so unglaublich es ist:
    – diese doch so offenbar für jedermann erkennbare gemein-gefährliche Irre,
    – sie ist vom Staatsschutz nie außer Betrieb genommen worden.

    …wozu Staatsschutz – irgendein Stauffenbergklon oder die sieben
    Sachsen mit dem Foto vom Luftgewehr werden es schon richten.
    Ich lese ja immer …der Staatschutz ermittelt, was hat denn
    diese Gurkentruppe jemals ermittelt ? Davon habe ich noch nie
    etwas gehört.
    Der Staatsschutz sollte mal dringend gegen das ganze Stasipack in unserer
    Regirung ermitteln und Ergebnisse veröffentlichen.- von Stasi-Kahane bis zu IM Erika
    und IM Larve – in meinen Träumen sind die schon lange in irgendeinem Gulag
    zur lebenslangen Umerziehung einquatiert. Da kann man nur von China lernen.

  78. Das_Sanfte_Lamm 11. Februar 2019 at 21:34
    18_1968 11. Februar 2019 at 21:11
    Sehr guter Artikel mit 1a-Satz zum Abschluss:

    „„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.““

    Sehr treffend!

    Warum traut sich eigentlich niemand, „Faschismus“ durch „Bolschewismus“ bzw. „Kommunismus“ zu ersetzen, der bereits seit 1917 sein Unwesen treibt und nicht totzukriegen ist?

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Es hat meinerseits nichts mit sich nicht trauen zu tun.
    Es IST Faschismus.
    Und deshalb äussere ich dies. Auch öffentlich.

    Ausserdem, sagt man Kommunismus, freut sich die Gegenseite ja noch. Kommunismus ist etwas Gutes für die.
    Faschismus hingegen eigentlich nicht. Auch, wenn diese Seite es genau ist, die ihn selbst betreibt. Die wissen das nur z T. gar nicht und die die es wissen, werden schön die Klappe halten.

    Also sollte man besser fragen, weshalb trauen sich zu wenige, diesen Sozialismus als das zu benennen, was er ist, Faschismus.

  79. Die Menschen brauchen Vorbilder.
    Jeder kann Vorbild sein.
    Nicht immer u überall. Aber da wo es geht, sich trauen.

    Letztens sah ich ein gewisses keltisch germanisches Schriftzeichrn an Wänden.
    Das freut einen schon und macht Mut.

  80. Die Deutschen leiden still vor sich hin … das ich nicht lache , die Wählen diesen Mist mit 87% !!
    Wer leidet, der wählt nicht seinen Untergang ! Im Gegenteil, viele ältere Frauen mit Ihrer Notgeilheit, sind froh endlich sich mit Kuffnucken “ Selbst zu verwirklichen “ ! Insbesondere die anorgasmischen und abgehängten Weiber , sind geradezu scharf darauf !!
    Nee … Leute, die Masse der Deutschen will das genau so und nicht anders !! Ein psychisch Kranke , merkt und empfindet nicht , dass er krank ist ! Deshalb konnte sich auch die Freiluftpsychatrie voll entfalten ! Diese Krankheit in Ihrem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf … auch nicht mehr die AfD ! Es ist zu spät … außer es gibt einen unbarmherzigen Bürgerkrieg ; als reinigendes Gewitter ! Doch daran glaube ich nicht mehr !!

  81. “ Eugen von Savoyen 11. Februar 2019 at 23:27
    Die Gesamtkosten alleine von Merkels Gästen ab 2015 ff (da sind die ganzen Hartz IV Türken usw, noch gar nicht dabei) dürften bei deutlich über 100 Mrd. € pro Jahr liegen (offiziell werden ja immer 20 Milliarden genannt)“
    ————————————
    Nein, es gibt keine „Kosten“ im weltweiten Finanzsystem-Derivatehandel, in dem auch jeder Mensch zum lediglich mittels einer Geburtsurkunde, Paß oder gar Personalkarte registrierten und handelbaren „Wertpapier“ gemacht wurde. Alles nur eine Schieberei an den Kasinos und die Hochfinanz schreibt die Programme.
    Nie gefragt, was die jährlich von Billiarden € + $ u.a. an Derivaten -das wird ja auch öffentlich ausposaunt- weltweit eigentlich sein sollen ?

    Soviele Häuser & Grundstücke oder gar Realwirtschaft (der allerkleinste Teil von allem) zum belasten gibt´s doch gar nicht. Menschenmaterial, jederzeit verschiebbar gibt´s aber offenkundig genug, also wird das so gemacht und mittels „Migrationspakt“ finden das zumindest hierzulande auch über 80% echt super toll. 🙁

  82. Man muss erkennen, wann es Zeit ist zu gehen… Ohne hinter sich zu blicken und die Zukunft kopftuchfrei in Sicherheit zu leben….

Comments are closed.