Friostige Stimmung: Der slowakische Präsident Andrej Kiska mit der ungeliebten deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Print Friendly, PDF & Email

Von CHEVROLET | Alle lieben Merkel, die Deutschen, alle Europäer, die ganze Welt, besonders die, die es sich dank Merkel in Deutschland vollversorgt bequem machen können. Und weil Merkel so toll ist, will sie ganz Europa damit zwangsbeglücken. Doch das gefällt längst nicht allen. Die Mittel- und Osteuropäer haben ihre Probleme mit deutscher Bevormundung, allen voran die sogenannten Visegrád-Staaten. Das sind Polen, die Tschechische Republik, die Slowakei und Ungarn, die in der internationalen Politik als V4-Gruppe bekannt sind.

Besonders der ungarische Ministerpräsident Orbán ist das Feindbild von Merkel und ihrem EU-Häuptling Juncker. Orbán will, unterstützt von der breiten Mehrheit seines Volkes, um keinen Preis „Flüchtlinge“ aus Afrika oder aus islamischen Ländern aufnehmen. Nicht anders die drei weiteren V4-Länder, die ihre Bevölkerung und Kultur schützen und sich dem Berliner Diktat und Drohungen widersetzen. „Kotelett statt Koran“, hieß es auch schon einmal bei einer Demonstration in Warschau.

In der vergangenen Woche wagte sich Merkel dann auch in die „Höhle der Löwen“, nämlich nach Bratislava, wo gleichzeitig ein Gipfeltreffen der Ministerpräsidenten der V4-Länder stattfand. Nach anfänglichen Freundlichkeiten, wie der Würdigung der seit 30 Jahren, also dem Ende des Kommunismus in den Ländern, bestehenden guten Wirtschaftsbeziehungen, und Streicheleinheiten von der Oberlehrerin für die Erhöhung des Lebensstandards in den V4-Staaten ging es ans „Eingemachte“, nämlich die Einwanderungspolitik.

Da liegen weiterhin Welten zwischen den Visegrád-Staaten und Merkels zerfallendem Rest-Europa. Nachdem sie schon bei vorherigen Treffen eher vorsichtig war und tatsächlich vom Schutz der Grenzen schwafelte, einigte man sich diesmal auf ein Projekt mit Marokko, durch das die Migration aus dem Königreich geregelt werden soll. Ein wahrhaft bescheidenes Ergebnis, denn die Positionen der V4-Länder haben sich damit keinen Millimeter geändert.

Einige Wochen vor den Europawahlen (26. Mai 2019) wollten die V4-Führer der Noch-Kanzlerin einstimmig ihre Position darlegen: Wichtige Fragen zur Zukunft der EU werden nach den Europawahlen diskutiert. Wahlen, deren Ausgang unsicher ist, aber „eine Sache ist sicher, dass die Europäische Union nicht mehr dieselbe sein wird“, kommentierte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán. Und da hilft alles Trommeln gegen Polen und Ungarn wegen angeblich mangelnder Rechtsstaatlichkeit nicht.

Während es Merkel in den V4-Staaten also mit Freundlichkeiten versuchte, setzt der innenpolitisch schwerst angeschlagene französische Präsident Macron, ein Ziehkind Merkels, auf einen anderen Weg, wie die NZZ befand. Der will erkannt haben, dass die Slowakei und Tschechien auf Distanz zu den angeblich undemokratischen Ländern Polen und Ungarn gehen. „Frankreichs Präsident bemüht sich auffallend um Tschechien und die Slowakei – sei es, um einen Keil in die V4 zu treiben oder um die ganze Gruppe auf einen konstruktiveren Kurs zu bringen.“

Doch der tschechische Präsident Milos Zeman konterte in bester Schwejk’scher Manier: Er lud Österreich ein, Teil der Visegrád-Gruppe zu werden, sich also klar von Merkel und dem EU-Diktat loszusagen.

Der tschechische Staatschef erklärte im tschechischen Privatsender „TV Barrandov“ in der Sendung „Woche mit dem Präsidenten“ zu der deutsch-französischen Partnerschaft, die ihre Allianz mit der Unterzeichnung eines neuen Vertrags in Aachen vertiefen wolle, dass dies in ihm den Gedanken erweckt habe, „ebenfalls eine verstärkte Zusammenarbeit auf V4-Ebene einzurichten“.

Er schlug anschließend vor, dass Österreich der Visegrád-Gruppe beitrete: „Ich werde im März auf Staatsbesuch nach Österreich reisen, wir werden sehen, wie sie auf meine Idee reagieren“, berichtet das Online-Portal Visegradpost.

Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hatte sich schon im Nationalratswahlkampf 2017 gesprächsbereit in diese Richtung erklärt, während der christlich-demokratische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für Österreich eher eine Rolle als „Brückenkopf“ zwischen dem deutsch-französischen Bündnis im Westen und der V4 im Osten der Europäischen Union anstrebte.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

67 KOMMENTARE

  1. Wenn Österreich der Visegrad-Gruppe beitritt, dann haben wir sie wieder, die KuK Monarchie! Das wird sich der Kurze in der Hofburg nicht entgehen lassen, zumal damit ein erstarkendes Gegengewicht zu Merkel und Macron entsteht.

    Der Widerstand wächst und das Ende der EU kommt immer näher!

    Gut so!

  2. Je nun! Nachdem Frau Krampf-Knarrenklauer Parteivorsitzende ist, wird in der C*Du immherhin die Asylpolitik der vergangenen Jahre Thematik siert und auch kritisch beleuchtet! Ist das etwa der Anfang einer vorsichtigen Wende? Veiellicht – wenn es nicht bei dem einen Wekstattgespräch bleibt!
    Waren wir ab!

  3. deris
    11. Februar 2019 at 07:11
    Ist das etwa der Anfang einer vorsichtigen Wende?
    ++++

    Scheint so. 😉

    Immerhin begrüßt die Annekröte ihre CDU-Parteimitglieder schon mit:

    „Ich freue mich insbesondere, dass wir dies nicht nur als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten heute Abend hier unter uns tun, sondern dass wir dies gemeinsam mit Freundinnen und Freunden der CSU tun.“

    Ein eindeutiges Indiz für Kalk im Hirn!

  4. Österreich ist kein NATO-Mitglied und damit de-facto unwichtig. Denn die EU ist tot! Nur die NATO zählt noch in Europa, und das ist auch besser so! Die EU braucht kein Mensch!

  5. OT aber dennoch wichtig:

    Ein weiteres Beispiel kultureller Bereicherung, diesmal in Saudi Barabarien:

    Hatte „falschen“ Glauben: Taxifahrer tötet Bub (6)
    https://www.krone.at/1860785

    Das hat bestimmt wieder nix mit nix zu tun!
    In den Relotius-Medien wird man darüber natürlich nix lesen.
    Aber vielleicht kommt der arme leidgeprüfte und traumatisierte Taxifahrer bald nach Deutschland weil er vom saudischen Unrechtsregime verfolgt wird?
    Mamma Merkel wird’s schon richten…

  6. Was auch immer die Deutschfranzosen beschließen und
    durchsetzen wollen mögen:
    Die alte verknarzte Höfkichkeitsform
    „Sehr geehrte Damen und Herren“ ist passee!

    Aufgeklärte Männer begrüßen zuerst ihre „Brüder“ mit:
    „Sehr geehrte Herren und Damen“

    Das ist ein noch recht sanfter Schritt in die Rückkehr zum
    Maskulinum für Männer, die wieder Männer sein wollen.

    Frauen können das halten, wie sie wollen.
    Sie werden nicht gehindert, sich die Hochachtung der Männer
    wieder zu verdienen. Eine Herausforderung für das Linke
    Gemeinschafts-Lager?

  7. Absolviert die Grökaz eigentlich noch Auftritte vor den Untertanen, oder tritt sie nur noch mit Leibgarde bewacht in bunten
    Festräumen vor ausgewähltem Klatschvieh auf?

  8. „In der vergangenen Woche wagte sich Merkel dann auch in die „Höhle der Löwen“, nämlich nach Bratislava, wo gleichzeitig ein Gipfeltreffen der Ministerpräsidenten der V4-Länder stattfand“

    Die Tage, wo sich Frau Dr Merkel in dem ungeliebten Deutschland aufhält, kann man wirklich zählen. Und die Tage, wo sie in Deutschland wirklich arbeitet, sind Raritäten.

    Aber dafür beneidet uns die ganze Welt um die größte Politikerin aller Zeiten.

  9. Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei?

    Hm, 100 Jahre, nachdem die multikulturelle Donaumonachie in einem Blutbad endete, scheinen die die Nachfolgestaaten kein Interesse an der Wiederholung multikulturellen Massenmordes zu haben.

    Nur die PreußInnen scheinen wieder nichts gelernt zu haben!

    #Merkelmussweg

  10. Unermüdlich und hartnäckig ist und bleibt die Raute, damit Europa so richtig von den angeblich Schutzsuchenden besetzt werden kann. Menschenleben nimmt sie dabei gerne in Kauf. Es mußten dank dieser verheerenden Flüchtlingspolitik schon jede Menge Menschen ihr Leben lassen, auf Seite der Flüchtenden und auf Seite der sie aufnehmenden Länder. Es kann mir keiner erzählen, daß sie nicht wußte, was für ein Gesocks sie nach Europa holt. Für naiv halte ich sie nicht.

    Das Abstechen geht also weiter.
    Gestern wurde der 19 jährige Karl von einem Unbekannten erstochen.
    https://www.mopo.de/news/panorama/fussball-streit-eskaliert–19-jaehriger-union-fan-auf-parkplatz-erstochen-32018160

  11. CDU und SPD stecken im Umfragetief, kurz vor den Wahlen werden die abenteuerlichsten Versprechen abgegeben, ob der Wähler sich wieder aufs Glatteis führen lässt? Ich fürchte ja und falls nicht, muss die Briefwahl wieder einspringen.

    Zwei Gespenster gehen um in Deutschland.

    Sie heulen in verschiedenen Dialekten und in verschiedenen Regionen, sie klappern mal lauter mit den Ketten und mal leiser, immer aber versetzen sie stolze Kanzlerparteien in Angst. Jedes hat dabei ein ganz bestimmtes Opfer. Das Gespenst, das die SPD beständig heimsucht, heißt: „Hartz IV“. Das Gespenst, das die CDU beständig heimsucht, heißt: „Merkels Flüchtlingspolitik“. „Hartz IV“ sorgt dafür, dass die SPD kaum mehr als sozial gilt. „Merkels Flüchtlingspolitik“ sorgt dafür, dass die CDU kaum mehr als konservativ gilt.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85220666/spd-klausur-und-cdu-werkstattgespraech-kampf-gegen-alte-gespenster.html

  12. .

    1.) Berufs-Lügnerin Angela Honecker und ihr Buddy De Maiziére = Septemberverbrecher (2015)

    .

  13. OT

    „PEINLICH-PANNE BEIM „WERKSTATTGESPRÄCH“
    AKK begrüßt CDU-Leute mit SPD-Versprecher

    10.02.2019 – 22:43 Uhr
    Peinlich-Panne von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (56)!

    Beim CDU-„Werkstattgespräch“ ihrer Partei zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration ging’s für AKK schon bei der Begrüßung schief. Ihr passierte ein fieser Versprecher!

    Erst erklärte sie im Foyer der CDU-Zentrale in Berlin, dass man sich vor allem mit der Frage befassen wolle, ob die bisherigen Maßnahmen in der Migrationspolitik ausreichen würden, um eine Situation wie bei der Flüchtlingskrise 2015 zu verhindern.

    Dann sagte Kramp-Karrenbauer: „Ich freue mich insbesondere, dass wir dies nicht nur als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten heute Abend hier unter uns tun, sondern dass wir dies gemeinsam mit Freundinnen und Freunden der CSU tun.“
    …“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/peinlich-panne-akk-begruesst-cdu-leute-mit-spd-versprecher-60066562.bild.html, Bild, 10.02.2019 – 22:43 Uhr

    Versprecher ist gut. Naja, vielleicht ein Freud’scher Versprecher … mit ungewollter Offenbarung?

  14. Was für einen Orden bekommt sie denn da verliehen??
    Bestimmt eine Auszeichnung für die schlechteste Außen- und Innenpolitik Europas mit anschließender Zerstörung Deutschlands.

  15. @ friedel_1830 11. Februar 2019 at 08:11

    1.) Berufs-Lügnerin Angela Honecker und ihr Buddy De Maiziére = Septemberverbrecher (2015)


    Ich hoffe wir erleben deren Verurteilung noch!
    Die gesamte de Maizière Familie gehört hinter schwedische Gardinen.

    So war es doch Thomas de Maizières Onkel, Lothar de Maizière (enttarnter IM CZERNY), der als letzter Ministerpräsident der DDR Merkel zur stellvertretenden Regierungssprecherin ernannte und so erst ihren Aufstieg in der CDU ermöglichte.

  16. das Frauenwahlrecht brachte zwar Frau Thatcher , aber auch die Damen Merkel , AKK , A.Nahles, Clinton — war es das wert ?

  17. https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ungarn-orban-stimmt-mit-fremden-und-eu-feindlichen-tönen-auf-europawahl-ein/ar-BBTpV1y?ocid=spartanntp

    Bitte um den Beiterag des Herrn Orban auf PI Seite.
    Nur paar Zitate aus der Rede – Einfach herrlich

    „…“Vor 30 Jahren haben wir gedacht, dass wir den kommunistischen Gedanken endgültig auf den Müll geworfen haben, der ein Ende der Nationen deklariert hatte – es scheint, wir haben uns getäuscht“, sagte Orban. „Erneut verkünden sie eine Welt ohne Nationen, sie wollen offene Gesellschaften und diejenigen sind wieder da, die unsere Traditionen wegfegen und unser Land mit ausländischen Kulturen überschwemmen wollen.“…“

    „… die „neue Hochburg der Internationalen heißt Brüssel und ihr Mittel ist die Einwanderung“. Einwanderung führe aber zu „einem Anstieg der Kriminalität, insbesondere gegen Frauen“ und lasse „den Virus des Terrorismus eindringen“.“

    „…In Einwanderungsländern entstünden „christlich-muslimische Welten“, in denen der Anteil der Christen kontinuierlich schrumpfe. Die Entwicklung könne, einmal in Gang gesetzt, nicht umgekehrt werden – „wer immer in diesen Schnellzug einsteigt, kommt an der Endhaltestelle an, es gibt keinen Rückfahrschein“,…“

  18. Merkels Arbeitsbesuch in der Slowakei, bei den Visegrad Staaten, Staaten , auch V4 genannt, war ein Reinfall für Merkel. Die 4 Länder Polen, Ungarn, Slowakei, Tschechien haben Merkel klar gemacht. Es werden keine Flüchtlinge aufgenommen. Die V4 machen eigene Vorschläge zur Weiterentwicklung der EU. Sie fordern eine EU der Nationalstaaten. Das will Merkel aber auf keinen Fall. Die V4 sind eine Macht, zusammengenommen schlagen Sie Frankreich wirtschaftlich und Militärisch. Einwohner, Ca 60 Millionen. In den V4 Ländern befinden sich die größten Landwirtschaftlichen Flächen und Wälder.

    Die V4 stellen ihr Volk, über alles. Das passt natürlich der DE Regierung unter Merkel nicht.

    Mit Großbritannien hat Deutschland einen Export Überschuss von 60 Milliarden.Die Gefahr für die Deutsche Wirtschaft und Deutsche Arbeitsplätze ist groß.Deutschlands Macht besteht aus dem großen Export Überschuss, es sind nicht die Werte der Frau Merkel oder der EU.“

    https://rentnerbetrug.wordpress.com/2019/02/10/frau-merkel-war-in-bratislava-machtvolle-visegrad-laender/

  19. .

    3.) Fünf Hauptschuldige also, die vor Gericht gehören; und dann Knast oder Klapse (Angela Honecker)

    4.) Dazu Täter aus zweiter Reihe: Kauder, Tauber, Altmaier, Schäuble, Söder, Maas, Nahles etc.

    5.) Dazu Mitglieder der “Pressure groups“: Roth, Hofreiter, Özdemir, Göring-Eckardt, Steinmeier, Gauck, Stegner, Jäger (NRW), Kraft etc.

    6.) Kein Anspruch auf Vollständigkeit; wer will, darf Liste ergänzen !

    7.) Die ganze Bande vor Gericht: Volks- / Landes- / Hochverrat !

    .

  20. Endlich sind sie da, die dringend benötigten „Ärzte“ aus dem Nahen und Mittleren Osten:

    Unfassbarer Fall
    Wie ein Libyer dreimal (!) als falscher Arzt in einem deutschen Krankenhaus landen konnte

    Dabei wurde bekannt, dass der Mann bereits zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, weil er bereits früher als falscher Mediziner entdeckt wurde.

    Gegen das Urteil ging der Mann aber in Berufung, so dass er aus der Untersuchungshaft entlassen und in Kemnath eine neue Anstellung finden konnte.

    Zwei Krankenschwestern bemerkten allerdings, dass der falsche Arzt eine Blutkonserve nicht im Sterilraum, sondern in seinem Büro am PC aufbereitet hatte. Die Krankenschwestern haben dem Patienten womöglich das Leben gerettet, hieß es aus dem Klinikum in Nordhessen.

    https://www.wochenblatt.de/boulevard/regensburg/artikel/272741/wie-ein-libyer-dreimal-als-falscher-arzt-in-einem-deutschen-krankenhaus-landen-konnte

    Bei jedem deutschen Arzt wird seine Doktorarbeit durchschnüffelt, ob er nicht einen Satz irgendwo abgeschrieben und nicht als Zitat gekennzeichnet wird. Aber bei den Rettern unseres Gesundheitssystems aus dem Orient wird noch nicht mal geprüft, ob er überhaupt jemals studiert und einen Abschluss gemacht hat.

  21. Eine Zumutung am frühen Morgen dieses Weibstück da oben zu sehen. Mein größter Wunsch momentan ist noch zu erleben wie diese Frau samt ihren Verbrechern zur Verantwortung gezogen werden. Je länger dieses ganze Hingehalte dauert, desto schlimmer werden die Folgen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Die EU gehört zerstört, zurück zu EG, je schneller desto besser. Die Visegrádländer müssen hart bleiben.

  22. Es hakt nur bei Merkel und den Deutschen (uns PI LeserInnen ausgenommen!), die mit einer unkontrollierten Masseneinwanderung Deutschland und ganz Europa ins Verderben gestürzt haben. Die sozialistische Merkelregierung brachte uns den asymetrischen Krieg ins Land!

    Die Leines des Horrors:

    https://youtu.be/Lmc8yYe-JzA

  23. .

    Betrifft: Falsche Ärzte aus dem Orient (@Al Bundy, 8:25 h)

    .
    1.) Sollen hier regulär deutsches medizinisches Abschlußexamen (schriftlich/mündlich-praktisch)

    2.) an deutscher Universität auf DEUTSCH ablegen.

    3.) Ebenso deutsche Facharztprüfung; dann erst Patientenkontakt.

    .

  24. Merkel ist so beliebt, dass sie Angst vor ihren „vielen Fans“ haben muss und ohne Personenschutz keinen Meter geht! Wie verblödet ist man, wenn man das Märchen der Beliebtheit glaubt?

    3 Tage Streik der Personenschützer könnte die wahre „Beliebtheit“ all dieser Polidarsteller und Parteibereicherer zeigen.

  25. Merkel wurde merklich aus der Schusslinie genommen. Offenbar hat die Union begriffen, dass die Meisterin der hohlen Phrasen für die Wahlen nur mehr kleine Blumentöpfe, wenn überhaupt, gewinnen kann. Mit Merkel-Abziehbild AKK will man dem Wähler „suggerieren“, dass man die Probleme desselben erkannt hat und etwas tut. Was blanker Unsinn ist, denn die Stärke der Deutschen ist schwafeln, alles zu Tode diskutieren, aber niemals ernsthaft, oder gar konsequent zu handeln, vor allem nie, wenn es um die Interessen und Ziele anderer geht, die Deutschen haben keine.

  26. Auch interessante Infos:

    Alle rätseln, warum Frankreich nicht begeistert hurra schreit, wenn Deutschland Gefolgschaft fordert. Dabei gibt Kanzlerin Merkel aus französischer Sicht genug Anlass, sich zu ärgern.

    Denn Deutschland hat große ökonomische Interessen, die man immer mitdenken muss. Merkel geht es nicht nur um Flüchtlinge – sondern auch darum, den deutschen Hinterhof im Osten offen zu halten.

    Die Slowakei ist als Zulieferer unverzichtbar für die deutsche Autoindustrie. Die Lieferketten reichen bis nach Ungarn, wie die Auswirkungen des letzten großen Streiks gezeigt haben.

    Und dann geht es natürlich auch um die Europawahl im Mai. Da wird vor allem Orban gebraucht – um Merkels Spitzenkandidaten Weber (CSU) zu einer Mehrheit im Europaparlament zu verhelfen.

    Und genau da rauscht sie mit Frankreichs Präsident Macron zusammen, der Orban isolieren und den Vormarsch der Nationalisten stoppen will…

    https://lostineu.eu/merkels-hofiert-orban-und-die-visegrad-verweigerer/

  27. Faked Breaking Fake News.
    Die geistig-umnachtete CDU-Vorsitzer*In Kramp-Karrenbauer am Sonntagabend im Foyer der Parteizentrale in Berlin zu Merkels Klatschvieh :
    „Ich freue mich insbesondere, dass wir dies nicht nur als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten heute Abend hier unter uns tun, sondern dass wir dies gemeinsam mit Freundinnen und Freunden der CSU tun.“

    Kenner der Szene schliessen daraus das die von Merkel angeordnete Zwangsvereiniging der CDSU mit der bankrotten Scharia Partei Deutschlands kurz bevor steht.
    https://www.welt.de/politik/article188564697/Versprecher-Kramp-Karrenbauer-begruesst-Parteifreunde-als-Sozialdemokraten.html

  28. .

    2.) Es gibt auch Alzheimer mit 56.

    3.) Die All-Parteien-Clique im Bundestag (CDU-SPD-FDP-Grüne-Kommunisten).

    .

  29. @ Al Bundy 11. Februar 2019 at 08:25

    Falsche deutsche Ärzte, also Hochstapler, gab es in DE in Jahrzehnten nur als Einzelfälle. Bei Flüchtlingen ist die Falsche-Ärzte- Quote in wenigen Jahren bereits höher.

    Syrische Ärzte über syrische „Ärzte“:

    „Die meisten Ärzte haben Syrien doch schon vor Jahren verlassen“, klärte mich einer von ihnen auf mein Nachfragen hin auf und zeigte auf sich und die anderen drei als Beispiel. „Diejenigen, die sich als Ärzte ausgeben, sind oft Hochstapler, die in den Lagern versucht haben Geld und persönliche Vorteile durch einfache medizinische Handgriffe zu erhalten und sich als Arzt fälschlicherweise ausgeben“, meinte ein anderer, und die anderen beiden fügten jeweils persönliche Beispiele von gefälschten Dokumenten hinzu.

    Wir sinnierten noch etwas über die Möglichkeiten, an gefälschte Arztdiplome zu kommen, was das wohl für die Patienten bedeute und wie schwierig eine Überprüfung gerade in IS-Territorien sei.

    https://www.aerzteblatt.de/blog/66199/Syrische-Aerzte-ueber-syrische-Aerzte

  30. OT
    Staatsfunk RBB hetzt gegen Identitäre

    Die Identitären bedienten sich des „Ad-busting“, einer Methode, die seit Jahr und Tag bei Linksradikalen üblich ist, die Identitären „kaperten“ jetzt Wall-Werbeflächen und machten auf die grassierende Überfremdung in Deutschland aufmerksam.

    Den Staatsfunk-Lumpen gefiel das nicht, in einer Fotomontage, Bild: Sebastian Schoebel, schnitten sie die Kernaussage der Identitären ab, und nur ein verstümmeltes „im eigenen Land geworden sind?“ ist übrig geblieben.

    Im Text geht es dann weiter mit den Lügen, die Identitären warnten vor einer vermeintlichen Überfremdung.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/02/aktivisten-tauschen-plakate-aus-identitaere-bewegung.html

    Daraufhin erinnerte ich die RBB Hetzer, daß auf den offiziellen Seiten des Berliner Senats bezüglich Überfremdung bei der Hausotter Grundschule im Berliner Bezirk Reinickendorf, wo nach fast zwei Wochen seit dem Tode des elfjährigen Mädchens immer noch ganz intensiv untersucht wird und niemand nix weiss, diese Zahlen veröffentlicht wurden:

    Der Anteil an Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache hat sich in den letzten fünf Jahren kontinuierlich erhöht, derzeit liegt er bei 71%. Von der Zuzahlung zu den Lernmitteln sind ca. 57% der Elternhäuser befreit. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der Lettekiez, welcher als sozialer Brennpunkt gilt und schon seit 2009 vom Quartiersmanagement Letteplatz betreut wird.

    https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/berliner-schulen/schulverzeichnis/DokLoader.aspx?Schulinspektion=12G06_B_20161001_534.pdf

    Selbstverständlich gefiel dieser offizielle Hinweis vom Berliner Senat nicht, drohte er doch das Lügengebäude der Staatsfunk-Desinformanten zu unterminieren, und so kommt es, dass dort fast nur zum Fremdschämen geeignete weitere Hetzbeiträge im RBB Duktus extrahiert wurden.

  31. Für mehr Zusammenhalt in der Union hatte Tschechiens Regierungschef dann auch eine klare Vision: Der Schengenraum sollte ausgeweitet werden. Noch sind beispielsweise Kroatien, Rumänien oder Bulgarien nicht Teil des Schlagbaum-freien Gebiets innerhalb Europas. Die Aufnahme war stets auch am Widerstand Berlins gescheitert, das mehr Anstrengungen der Staaten beim Kampf gegen Korruption und Kriminalität fordert. Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte auch diesmal, dass man dahingehend weitere Prioritäten setzen müsse:

    „Wir brauchen und wollen den Schengenraum, dazu haben wir uns klar bekannt. Das bedeutet aber auch den Schutz der Außengrenzen und dass wir eine legale Migration brauchen, die die Mitgliedsstaaten bestimmen. Und eben keine illegale Migration.“

    Dabei ist es gerade die Flüchtlingsfrage, die nach 2015 einen Graben im Verhältnis zwischen Deutschland und der Visegrád-Gruppe aufgerissen hat. Doch auch da nährte man sich in Bratislava an, Andrej Babis brachte nämlich ein gemeinsames Projekt auf diesem Gebiet ins Gespräch:

    „Die Debatte heute hat sich unter anderem darum gedreht, dass die meisten illegalen Migranten derzeit über Marokko nach Europa kommen. Ich habe bereits im Europäischen Rat gesagt, dass wir in diesem Zusammenhang eine Annäherung zwischen Marokko und Algerien fördern sollten. Die Beziehungen da sind derzeit nicht die besten. Außerdem könnten wir Rabat ein konkretes Projekt vorschlagen, bei dem wir eine klare Richtung in der Flüchtlingsfrage aufzeigen.“

    https://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/merkel-in-bratislava-probleme-befoerdern-dialog

  32. V4 Report: Italien: Drastischer Rückgang der Zahl der Landungen von Migranten im Jahr 2019. Wie drastisch? Nur 202 im Jahr zuvor, dieses Jahr ein Rückgang von 95,73%, nach Angaben des Innenministeriums.

    Ungarn und Italien haben den Willen und die Entschlossenheit, die illegale Migration zu stoppen. Es sind keine Vorwürfe aus Frankreich oder Brüssel erforderlich … und keine Entschuldigungen mehr aus Griechenland oder Spanien.

    Es wird immer deutlicher, wer für die Verteidigung Europas kämpft und wer daran arbeitet, seine Seele zu zerstören.

    https://www.facebook.com/V4Report/posts/600963793650525

  33. Die V4 sind eine Macht, zusammengenommen schlagen Sie Frankreich wirtschaftlich

    Naja, so erfreulich der Widerstand des Ostens gegen die Invasion auch ist, aber eine „Macht“?

    Stellen wir uns mal vor, morgen zerfällt die EU in ihre Nationalstaaten und jeder macht wieder „sein Ding“. Die direkten Zahlungen an Osteuropa werden eingestellt, die Steuervorteile und der Freihandel gestrichen, die vielen West-Unternehmen schließen ihre Standorte im Osten und kehren mit allen Arbeitsplätzen vollständig in ihre westlichen Heimatstandorte zurück, die Heerscharen von im Westen beschäftigten osteuropäischen Arbeitern wird ausgewiesen.

    Ergebnis übermorgen: Der Westen hat neue wirtschaftliche Probleme durch Wegfall der Ost-Märkte, die aber natürlich lösbar sind, und diese vom Westen aufgepäppelte „Macht“ im Osten rollt wieder mit Panje-Wagen über die Feldwege.

  34. Zum freud’schen Versprecher von Kramp(f)-Karrenbauer: Sie wird ja iher Ziehmutti immer ähnlicher und den Karren noch tiefer in den Dreck ziehen.

    O-Ton Merkel bei einer Regierungserklärung 2018:

    „Wir werden natürlich auch die sogenannte Sekundärmigratgion stärken müssen“

    https://www.youtube.com/watch?v=lVbsGAbHnwg

  35. Europa ist aufgeteilt in ein islamistisch verseuchtes Westeuropa und ein christliches Osteuropa wo noch christliche Werte gelten und nicht die Scharia!

  36. Merkel ist in Deutschland und den meisten teilen Europas beliebt wie ein Kaktus am Nacktbadestrand. Nur die Empfänger-Staaten und eingeladenen Moslemhorden achten unser Trampel als pünktliche Zahlerin.

  37. Tolkewitzer 11. Februar 2019 at 09:33

    „Hat die Alte sich wieder auf Steuerzahlerkosten einen Orden gekauft?“

    Sie liegen völlig richtig! Frau Dr. Merkel liebt Auszeichnungen. Allerdings ist ihr das Stück Blech wahrscheinlich ziemlich egal. Es geht mehr um das große Drumherum. Festliche Vorfahrt mit blank geputzter Wagenkolonne, jahrelang geübtes Aussteigen vor derr Weltpresse, Huldigung und dann endlich das gr0ße Festbankett mit Gratis Essen und Saufen. DAS ist ihre Welt. Dafür tut sie alles.

  38. @ ghazawat 11. Februar 2019 at 09:52

    Leoid Breschnew lebte Auszeichnungen udn Orden. Er hat sich sogar von damalien POTUS ein Auto schenken lassen. Natürlich war Breschnew oft und gerne im TV und anderen Medien. Internet war zu der Zeit noch militärisch. Merkel sehe ich als Mischung zwischen Honecker und Breschnew.

  39. «Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden, jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.» – Milos Zeman, Präsident von Tschechien

  40. Es reicht. Wenn ich diese fette alte Hexe nur sehe, muss ich mich übergeben. Erspart uns doch bitte diesen Anblick, er ist nicht mehr auszuhalten. Hoffentlich ist die EU nach der Wahl tatsächlich nicht mehr dieselbe und wir werden endlich von dieser Person befreit. Ich fürchte aber, dass eine Änderung durch massivsten Wahlbetrug verhindert wird, die hängen doch alle an ihren Ischias-Trögen und lassen sich die nicht nehmen. EU-Wahl ist Briefwahl und kann kinderleicht manipuliert werden.

  41. @ Koelle_Allah 11. Februar 2019 at 10:25

    War sie nicht in Preßburg?

    … doch so betagt?
    Man sollte zumindest wissen, dass es seit 1919 nicht mehr Pressburg, sondern Bratislava heißt.

  42. Orban hat nun ein Programm zur Förderung der Fertilitätsrate der eigenen Frauen. Er gibt den Familien finanzielle Unterstützung, während Merkel auf Migranten als Rentenzahler setzt.

  43. MdB Peter Boehringer
    Am 10.02.2019 veröffentlicht

    Die mobile Abwicklung Deutschlands folgt der intellektuellen – Peter Boehringer spricht Klartext 44
    – Feinstaub und Stickstoffdioxid
    – Antrag der AfD zur Überprüfung der Grenzwerte – abgelehnt
    – Wer rechnen kann, ist rechtsradikal
    – Lungenfachärzte mit und ohne Vertretungsberechtigung
    – Kampf um Deutungshoheit statt Kampf um Ratio und Gesundheit
    – Mises´ „Wert der besseren Idee“ gilt leider auch umgekehrt:
    – Schlechte Ideen führen zu schlechten Ergebnissen
    – Die mobile Abwicklung Deutschlands folgt der intellektuellen
    – Hinweis: „?g“ = „1 Millionstel Gramm“ = „Mü-Gramm“ = „Mikrogramm“
    Die mobile Abwicklung Deutschlands folgt der intellektuellen – Peter Boehringer spricht Klartext 44❗ 😎
    https://youtu.be/Hr9n5J_sXmc

  44. Freya-
    11. Februar 2019 at 10:33
    @ Koelle_Allah 11. Februar 2019 at 10:25

    War sie nicht in Preßburg?

    … doch so betagt?
    Man sollte zumindest wissen, dass es seit 1919 nicht mehr Pressburg, sondern Bratislava heißt.
    ++++

    Na ja, vielleicht hat sie in Bratislava etwas herausgepresst! 😉

  45. @ eule54 11. Februar 2019 at 11:41
    Freya-

    Na ja, vielleicht hat sie in Bratislava etwas herausgepresst!

    Ja, ein paar Presswürste.

  46. Die Tochter eines roten Pfaffen betreibt jene Politik, die sie auch 1989 betreiben wollte. Einen Umbau des DDR-Sozialismus hin zu einem demokratischen Sozialismus (was auch immer das sein soll). Sie ist tief sozialistisch und internationalistisch geprägt. Diese Politik setzt sie seit Jahren um. Ökologisch und sozial war die Parole des demokratischen Aufbruch. Erst als die Wende offenkundig nicht mehr aufzuhalten war, schwenkte sie um in Richtung Wiedervereinigung. Ihre Steigbügelhalter und Türöffner waren allesamt in der Linkskirche und der Stasi organisiert. Niemand dieser roten Pfaffen/roten Pseudojuristen wollte ein freiheitliches System. Man wollte den Sozialismus der DDR reformieren. Nun.. an den Hebeln der Macht, baut sie nicht die DDR zu einer DDR2.0 um, sondern sie baut die BRD um.

  47. obiges Bild, ein Totenkopf wäre das richtige Geschenk für die Blutraute gewesen, aber so ganz können sich die
    Visegrád-Staaten noch nicht vom sozialistischen Orden hin und her schieben trennen !

  48. Die Slawen enttäuschen mich, früher hätten sie solche Fuehrer-Innen in einen Käfig im Zoo gesteckt. Davor hatte Merkels Vorgänger Zyankali-Panik.

Comments are closed.