Die wohl bekannteste Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg reiste am vergangen Wochenende zum Weltwirtschaftsforum nach Davos. Die 16-jährige Schwedin wurde bekannt durch eine Protestaktion vor dem Schwedischen Reichstag. Seitdem wird die unter Depressionen und dem Asperger Syndrom Leidenede wie eine Galionsfigur von den Klimarettern vor sich hergetragen. Ob das zur Linderung ihres Leidensdrucks beträgt, ist nun abzuwarten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

100 KOMMENTARE

  1. Nein, Klima Gretel ist kein Fake.
    Ihre mehr oder weniger erfolglosen Künstler-Eltern (Tänzer/ Schauspieler?) oder so ähnlich wollen nur die Karriere ihrer Tochter pushen.
    Allein mit ihren Schulleistungen wird die kleine Greta wohl eher kein Star werden.
    H.R

  2. Wie groß muss wohl der Leidensdruck unserer Grüninnen sein, männlich und weiblich? Aber Linderung konnte man im Laufe der Jahre nicht erkennen. LoL

  3. Was heißt schon Fake?

    Das Mädchen existiert sicherlich tatsächlich und sie ist ein Beispiel dafür, dass niemand dumm oder behindert genug ist, um das Klima als etwas ganz Schreckliches und Fürchterliches zu empfinden, vor dem man Angst haben muss.

    Zum Trost: Es gib Menschen, die Angst vor Löchern im Käse haben. Trypophobie nennt man das. Wieso soll man da nicht auch eine panische Angst vor dem Klima haben?

    Und ich habe eine panische Angst, dass Frau Doktor Merkel nicht im Gefängnis endet.

  4. Soros & Friends!!!
    Alles Zufall, oder glaubt wirklich ein normaler Mensch mit Verstand und Vernunft, dass all die vielen Schüler zufällig auf die Straße gehen um das Klima zu retten?
    Schüle: jung, keine Erfahrung, aber besonders leicht manipulierbar! Wenn dann plötzlich die Rufe der Vernunft und Wissenschaft dem IPCC-Hokuspokus seinen Tarnanstrich versauen, dann müssen Kinder herhalten, damit die Klimareligion wieder in die Spur findet. Wen interessieren bei Kindern schon Fakten, wenn der „Galube“ der „Richtige“ ist???

  5. ghazawat 2. Februar 2019 at 08:40
    Was heißt schon Fake?

    Das Mädchen existiert sicherlich tatsächlich und sie ist ein Beispiel dafür, dass niemand dumm oder behindert genug ist, um das Klima als etwas ganz Schreckliches und Fürchterliches zu empfinden, vor dem man Angst haben muss.

    Zum Trost: Es gib Menschen, die Angst vor Löchern im Käse haben. Trypophobie nennt man das. Wieso soll man da nicht auch eine panische Angst vor dem Klima haben?

    Und ich habe eine panische Angst, dass Frau Doktor Merkel nicht im Gefängnis endet.
    ————-
    Ganz richtig.

    Aber was die Angst angeht, habe ich immer noch im Ohr, daß die ein schlechter Ratgeber sein soll.

    Auf die Angst vor Rechts scheint das jedoch nicht zuzutreffen.

  6. Das Grünen Pack lügt.
    Atomausstieg Deutschland
    Atom weiter, Frankreich ,England ,usw.
    Kohleaustig von Deutschland ,vermindert den Weltweiten CO2 Ausstoß um 0,1 % so werden wir verarscht.

    Das Grüne Pack muss weg. Wo ist die IGM deren mitglieder ihre Arbeisplätze durch die Grüne Pest vernichtet wird. wo ,wo

    dum ,dümmer.am dümmsten,Grün . Deutschland ,Merkel.

  7. Im Winter, wenn die Klimaerwärmungsanomalie zu Frost führt, offenbart sich der ganze linksgrün-pädophile Wahnsinn:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article171841557/E-Busse-Im-Winter-werden-die-neuen-Transportmittel-zu-Mogelpackungen.html

    Sobald die Temperaturen so weit gefallen sind, dass man den Innenraum heizen muss, werden die E-Busse zu Mogelpackungen. Denn die wenigen Hersteller, die bereits elektrische Busse im Angebot haben, erreichen zwar eine Reichweite von etwa 200 Kilometern mit einer Batterieladung – allerdings nur unter perfekten Bedingungen, wenn keine Energie für die Heizung benötigt wird. Damit es die Fahrgäste trotzdem angenehm warm haben, sind die meisten Elektrobusse mit zusätzlichen Dieselmotoren als Heizung ausgestattet.

  8. Jetzt schon Neger, als Komisar im Tatort,verblöden den die deutschen ,wie unterwürfig, werden wir Wahlvolk, von den Deppppen gemacht.

  9. Ich verfolge diese schwedische Göre in den Medien schon seit geraumer Zeit.
    U.a. findet sie es beschämend, dass der deutsche Kohlausstieg so lange dauert.
    Dazu zwei gute Ratschläge:
    1.) Kümmere Dich um den Mist der in Deinem Land abläuft.
    Falls Du mit 1.) ein Problem hast und es lieber global hast, kommt:
    Nr. 2)
    Weltweit sind 1400 neue Kohlekraftwerke im Bau.
    China hat sein Kohlprogramm wieder hochgefahren, in den nächsten 2 Jahren gehen 100 neue Kraftwerke ans Netz, in den nächsten 7 Jahren zusätzlich ca. 60 neue Kernkraftwerke. Also spar Dir Deine Kritik an Deutschland und ab auf den Platz des Himmlischen Friedens -da gibt’s viel zu tun!

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energiepolitik-deutschland-treibt-den-ausstieg-voran-doch-weltweit-boomt-die-kohle/23141178.html?ticket=ST-176680-m72JhASOcXUJzk24jm7w-ap4

  10. Ein Mädchen mit Schultüte muss her!
    Die gehen gut!
    Kinderchen!
    …unschuldig!…
    …oohstännich!!!
    Und Soros gibt das Startzeichen!

  11. KlimaGreta ist ein erheblich psychisch krankes Kind, das von linksgrünversifften Klima-Faschisten-Ideologen systematisch instrumentalisiert wird.

  12. Was weiß man eigentlich über Gretas Elternhaus? Welchem Umfeld entstammt das kranke, herumgelangte Gör?

    Das stinkt doch wieder mal zum Himmel…

  13. Diese putzige Klimaretterin hat es geschafft, weltweit Schüler mit dem
    gleichen Ansinnen auf die Straßen zu schicken.

    Diese Schüler sollten sich eher dafür einsetzen, daß sie nicht tagtäglich
    von ihren Eltern in großmotorigen SUV‘ s zur Schule gebracht und auch
    wieder abgeholt werden!

  14. OT
    😡 ❗Holthoff-Pförtner will Krieg durch Vermehrung❗ 😡
    Roger Beckamp
    Am 02.02.2019 veröffentlicht

    Entwicklungshilfe: Was Afrika wirklich aus Europa braucht, wie damit der Migrationsdruck verringert werden kann und warum NRW-Minister Dr. Holthoff-Pförtner das „faschistisch“ findet.
    Nachhaltige Afrika-Hilfe „faschistisch“?❗ 😎
    https://youtu.be/9n6nYv2c7OI

  15. Debakel der Klimaalarmisten im Fachgespräch des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und …

    https://www.youtube.com/watch?v=FVQjCLdnk3k
    —————–
    Wie die aroganten „menschgemachten“ KlimaÖko“Wissenschaftler“ sich blamieren und mit verächtlichen Worten beleidigend um sich werfen, ohne die Beweise zu liefern konnte man hier im Video am Beispiel von Prof. Levermann sehen. Derzeit stehen die irgendwie unter Druck, weil sie nicht überzeugen, keine Beweise liefern und man nur noch den Eindruck hat sie kämpfen um ihre teuren steuerfinanzierten Jobs.

  16. Für Gerechtigkeit
    Am 01.02.2019 veröffentlicht

    PEGIDA Nürnberg in FÜRTH #NoHijabDay! – Kopftuch ab! – Schluss mit der Unterdrückung!
    PEGIDA Nürnberg in FÜRTH #NoHijabDay! Kopftuch ab! – Schluss mit der Unterdrückung! 01.02.2019❗ 😎
    https://youtu.be/2asTr9rxnRo

  17. @ Kirpal 2. Februar 2019 at 09:42
    Was weiß man eigentlich über Gretas Elternhaus? Welchem Umfeld entstammt das kranke, herumgelangte Gör? Das stinkt doch wieder mal zum Himmel…

    Schwedisches „Künstlermilieu“.

  18. #Gretels find ich doof. Der Gretel-Wahnsinn breitet sich zur Zeit in Deutschland aus. Überall fühlen sich linksgrüne Gutmenschen-Schüler dazu berufen Freitag Vormittag während der Unterrichtszeit Demos zu veranstalten für die Klima-Lüge. Da frag ich mich, wie kann es eigentlich sein, dass solche Veranstaltungen während der Schulzeit überhaupt genehmigt werden. Die muss ja wohl jemand genehmigen. Meiner Meinung nach sollte der dem Steuerzahler entstandene Schaden, so eine ausgefallene Unterrichtsstunde kostet ja bestimmt wenigsten 10 Euro pro Schüler, demjenigen vom Gehalt abgezogen werden, der die Demo während der Unterrichtszeit genehmigt hat. Sollen sie von mir aus demonstrieren, dafür, dass die Erde eine Scheibe ist oder der Mensch vom Affen abstammt oder für was auch immer, aber bitte nicht während des teuren Schulunterrichts. Da muss meiner Meinung nach knallhart durchgegriffen werden.

  19. „KlimaGreta ist ein erheblich psychisch krankes Kind, das von linksgrünversifften Klima-Faschisten-Ideologen systematisch instrumentalisiert wird.“
    _________________________________________

    Die haben in der von Sorosartigen angestrebten „Welt“ ihre Nische entdeckt.

  20. Blöderweise läßt man solche verängstigten Kinder nie auf Migrations- und Umvolkungsgipfeln sprechen. Sicher nur ein Zufall.

  21. SACHSE ALS IS-KRIEGER IN SYRIEN VERHAFTET

    Er galt als einer der ranghöchsten deutschen IS-Terroristen aus Deutschland: Der 28-Jährige radikalisierte sich vor Jahren und zog dann in die Eisenbahnstraße. Von ihm sind verschiedene Kampfnamen im Umlauf, einer lautet „Abu Yasir al-Almani“. Seine Frauen behaupten jetzt, er sei kein Kämpfer und Enthaupter, eher Techniker gewesen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-is-terrorist-festnahme-sdf-martin-lemke-frauen-kaempfer-957622

  22. ++++

    In der breiten Öffentlichkeit wird «Klima-Greta» als Klimaschutzexpertin gefeiert. Recherchen kritischer Medien haben jedoch gezeigt, dass ihr Erfolg weitgehend dem schwedischen PR-Experten Ingmar Rentzhog zu verdanken ist, der über gute Kontakte zu mehreren Propagandaorganisationen verfügt. Vier Tage nachdem Greta ihren Klimastreik begonnen hatte, wurde das Buch ihrer Mutter Malena Ernman (Titel in deutscher Übersetzung: «Szenen aus dem Herzen») präsentiert. Am selben Tag postete Rentzhog auf Instagram ein Foto von Greta und schrieb einen langen Artikel auf Facebook. Das löste eine Kettenreaktion in vielen Zeitungen und anderen Medien aus.

    Ende Dezember enthüllte das Magazin Samhällsnytt, dass Greta ihre Rede auf der Uno-Klimakonferenz in Kattowitz vor leeren Stühlen gehalten habe, während das staatliche schwedische Fernsehen so tat, als habe sie vor einer grossen Zahl begeistert applaudierender Politiker gesprochen. Gretas Mutter Malena Ernman, eine bekannte Sopranistin, bestätigte daraufhin auf Facebook, dass der Umweltschutzaktivist Bo Thorén ihre Tochter angeworben habe. Thorén gehört dem Vorstand des Umweltverbands Fossilfritt Dalsland an und ist ein namhafter Repräsentant der internationalen Umweltbewegung Extinction Rebellion, die seit letztem Herbst auch in Schweden aktiv ist. Diese Bewegung will mit Hilfe von direkten Aktionen und zivilem Ungehorsam eine klimafreundliche Politik erzwingen. In Grossbritannien hat die Bewegung für Schlagzeilen gesorgt, mehrere Aktivisten wurden verhaftet. Auch in Schweden sind Aktionen geplant, um der Bewegung Aufmerksamkeit zu verschaffen.

    ++++

    Original-Posting von Adam Daniel Poznanski, Arzt in Frankfurt:
    „Prima-Vista-Diagnosen“ sind etwas, was der Fachmann auf den Ersten Blick erkennt und stimmt! ==>
    Schmales Ober-Lippenrot mit fehlenden Cupido-Bogen und wenig modulierte, flache oder fehlende Mittelrinne »Philtrum« zwischen Nase und Oberlippe, sind, wenn sehr ausgeprägt, bereits mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit direkte Folgen eines »Fetalen Alkoholsyndroms«
    In anderen Worten:
    Greta T. ist das Opfer der Trunksucht ihrer Mutter, denn beide Eltern haben normale Nasen, schmale Nasenrücken, keine nach vorne offenen Nasenlöcher, normale Oberlippen mit konturiertem Philtrum, geschwungene Cupido-Bögen und sind nicht minderwüchsig!
    Greta leidet ergo nicht an einem „Asperger-Syndrom“ (sehr selten und wenn auch KEINE „Genies“!), welches von den Eltern T. vorgeschützt Gretas ungewöhnliches Gesicht, ungewöhnliche Mimik, steife Gestik und suboptimal kognitive Fähigkeiten „erklären“ soll, sondern am Alkoholproblem vieler Schwedinnen. Man betrachte dazu die Bildreihe und mache sich, wenn man mir nicht glaubt, zum Beispiel hier schlau: „Fetales Alkoholsyndrom“

    #Klima-Gretel Bildquellen: facebook

    http://www.tatjanafesterling.de

  23. Statt den Schülern ein solides naturwissenschaftliches Fundament zu vermitteln, das es ihnen ermöglicht Ideologien und Theorien wie die vom menschengemachten Klimawandel kritisch zu hinterfragen, wird die Gehirnwäsche schon bei den Jüngsten betrieben.

    Wahrscheinlich haben diese armen Kinder noch nie etwas davon gehört, dass die Erde schon ohne die Industrialisierung völlig eisfrei war oder wir mittels genauer Pollenanalysen viel stärkere Warmzeiten belegen können, als wir sie jetzt haben.

    Objektive Biologie und Geographie scheinen im SPD/GRÜNEN Ideologie Lehrplan nicht mehr vorzukommen.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/schwalbach/schueler-in-schwalbach-organisieren-streik-zum-klimawandel_aid-35935929

    Johannes-Gutenberg-Schule

    Weiherstraße 24a
    66773 Schwalbach

    Tel: 0 68 34 / 953 953
    Fax: 0 68 34 / 953 954

    E-Mail: jgs@jgs-schwalbach.de

  24. Also bitte, was wollt ihr!

    Ich selbst verzichte auch seit meinem achten Lebensjahr auf jegliche dieser ständigen Flugzeugreisen um die Welt. Mittlerweile habe ich schon fünf Jahre Lebenserfahrung, blicke also auf ein bewegtes Leben zurück. Da sammelt sich Etliches, auch an Klima – vom Wetter erst gar nicht zu reden!

    Darf ich jetzt weiter an meinem Zopf flechten? Und, äh, wann krieg ich das Pony? (eins, das nicht so viel pupst, bitte. Elektroantrieb mit Batterie, ja, das wäre sooo toll).

  25. Das Mädchen Greta wurde medienwirksam gepampert. Ich habe irgendwo im NET ihren Werdegang verfolgen können. Eine Werbeagentur hat sich ihrer angenommen und mit allen Mitteln werbewirksam verkauft. Nun tingelt die Kleine durch die Weltgeschichte. Letzlich wird sie für Grüne Idiologie missbraucht. Zeitgleich wie Greta, startete eine andere 17jährige Schwedin in den Medien den Versuch, etwas über die Mißstände ( Folgen der Migrationspolitik) in ihrem Land zu berichten. Das aber scheint in Schweden kein Thema zu sein da nirgendwo in den Medien Schwedens oder anderswo etwas darüber berichtet wird. So kann man wieder einmal deutlich sehen wer hier was mitteilen darf und wer nicht.
    Noch Fragen?

  26. Ich hoffen das Greta mit dem Fahrrad ganz klima neutral nach Davos gefahren ist. Sie hätte dem Klima mehr genutzt wenn sie zu Hause geblieben wäre.

  27. Armes Kind!

    Möchte nicht wissen, wie dieses Mädchen schon als Kind von ihren Eltern missbraucht wurde, um nun mit deren Mist an die Öffentlichkeit zu bringen.

    Dieser Fall erinnert mich an die Fälle, wo Kindern eingeredet werden sie hätten ein anderes Geschlecht als ihr biologisches Geschlecht.

    Widerlich ist das einfach nur noch.

  28. Klima? Nur ein Hobby von vielen der Deutschen Polit-Elite!
    https://www.focus.de/immobilien/bauen/nach-durchbruch-im-grossen-grundsteuer-gerangel-wird-wohnen-bald-teurer-was-sie-zum-grundsteuer-kompromiss-wissen-muessen_id_10266834.html#comments
    Was machst Du wenn Du ein teures Hobby hast? Richtig Du brauchst Geld. Für die Finanzierung der Weltrettungsfantasien muss der Steuermichel und seine Michaela ran: Grundsteuer rauf, Rente runter und immer schön grinsen und vieeel Willkommenskultur zeigen. Ich könnt mal wieder im Strahl kotzen.
    Also Landsleute aufpassen und gegensteuern und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans. Rosenthal

    Guckt doch mal in Eure Pannentasche im Auto, da gibt’s die Gelben Westen noch gratis!
    Es taut, der Schnee schmilzt also raus auf die Strasse. Protest – jetzt

  29. Biolectra400 2. Februar 2019 at 09:04

    „@ghazawat:
    Zur Sache „Doktor“ Merkel ?
    https://www.youtube.com/watch?v=R8g2aZlTuA0
    Die Beweisführung zeigt es ganz deutlich: es ist gar keine Doktorarbeit.
    Quelle: Christian Anders Learning Channel“

    Ich habe mich mit dem Thema schon vor vielen Jahren beruflich beschäftigt. Nein, sie hat fundamentale Lücken in der Physik und Mathematik. Außerdem hat sie nie etwas veröffentlicht und zurück in der DDR ist sie sofort auf Agitprop umgestiegen. Ein „Naturwissenschaftler“ macht so etwas nicht! Wohl aber eine Stasi Mitarbeiterin, die in das bekannt systemkritische Moskauer Institut eingeschleust wurde, wo sie einen Doktor brauchte, um zumindest akzeptiert zu werden.

    Interessanterweise will sich niemand so recht an Frau Dr. Merkels Wirken erinnern können. Die Angst…

  30. Ich mag es kaum schreiben, aber dass man inzwischen auch schwer behinderte Menschen zu solchen Zwecken missbraucht , ist einfach nur erschreckend !
    Passt aber in unserer Zeit , wo man Kinder bis zur Geburt töten darf ( eine moderne Form der Eutanasie ) und das auch noch feiert ! Der Papst hierzu auch noch schweigt … Marx lässt wohl auch noch Grüßen ?!

  31. Netzfund: Eine Bekannte (Kollegin aus Berlin) hatte heute beim Frühstück eine Familiendiskussion mit ihren beiden Kindern. Die waren gestern schulschwänzen. Für das Klima.

    Abends erhielt sie von ihren Kindern auf die Frage: „Wie lange wollt Ihr das durchziehen?“ die Antwort: „Solange, bis Eure Generation unserer eine bessere Welt hinterlasst. Eine gesunde Welt. In der wir wieder leben können.“ (sinngemäß)

    Heute Morgen, in Absprache mit ihrem Mann, ging sie auf den gestrigen Abend ein.

    Sie sagte ihren Kindern, dass sie darüber nachgedacht habe. Und erkannt hat, dass sich etwas ändern muss.

    Zur Klimaverbesserung wird die Familie die beiden Diesel verkaufen. Und nur sich noch ein neues Auto zulegen.
    Fortan werden beide Kinder nur noch mit der S-Bahn oder dem Fahrrad zur Schule oder ihren Aktivitäten fahren.

    Um Strahlung zu vermeiden bzw. zu reduzieren, ist sie bereit, auf Mobiltelefone zu verzichten. Es wird nur noch eins für die ganze Familie geben. Ohne Flatrate. Das ist gleichzeitig auch viel günstiger.

    Das Haustelefon wird, auch um „gefährliche Funkstrahlung“ zu reduzieren, wieder eine Schnur haben. Jeder bekommt eins in sein Zimmer.

    Klamotten werden, um die Ausbeutung asiatischer Hilfsarbeiter oder gar Kinder zu reduzieren und um klimaschädliche Transportwege einzudämmen, nicht mehr in den einschlägigen Hip-Läden gekauft. Sondern in Nachhaltigkeits-Stores. Davon gibt es reichlich in Berlin. Dass sie nicht immer modisch sind, wird hingenommen.

    Tiefkühlpizzen, Burger, Fast Food, Getränke in Plastikflaschen und abgepackte Lebensmittel werden reduziert bis abgeschafft. In einem Stufenplan.

    Es wird fortan mehr gekocht. Die frischen Lebensmittel dafür werden auf dem Markt gekauft. Bio muss nicht sein. Wird aber angestrebt. Preisdifferenzen zu den bisherigen Lebensmitteln werden durch gemeinsame Reduktion der Haushaltskasse bzw. der Taschengeldkonten ausgeglichen.
    Revolution erfordert Opfer.

    Meine Bekannte und Ihr Mann sehen ein, dass sie bislang fast nur Fehler gemacht haben. Daher legen sie die Entscheidungen, das Klima zu verbessern und damit die Erde wieder lebenswert zu machen, in die Hände der Kinder.

    Bis Montag Morgen möchte sie daher, dass die Kinder einen Maßnahmenplan entwickeln. Mit dessen Hilfe alles möglichst rasch angegangen wird.

    Dazu kann gern auch regelmäßiges Schulschwänzen gehören. Allerdings wird es keine Entschuldigungsschreiben geben. Weder von ihrem Mann noch von ihr. Da das Teil der Revolution ist, müssen das die Kinder selbst regeln.

    Termin ist Montag, 7.00 Uhr. Küche.

    Bis jetzt haben die Kinder nicht viel dazu gesagt.
    Aber es ist ja noch Zeit.“ (y)

  32. @ Freya- 2. Februar 2019 at 09:49

    iCH BERICHTETE SCHON VOR TAGEN AUSFÜHRLICH!

    Verzogenes Kind:
    Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg
    https://pbs.twimg.com/media/DVLhzyEWsAAK1DB.jpg

    Schwester Beata 2 J. jünger: gleiche psych. Störungen

    Vater: Svante Thunberg, dunkelblonder Schauspieler,
    langhaarig

    Opa: Fritz-Olof Thunberg Schauspieler
    +https://en.wikipedia.org/wiki/Olof_Thunberg
    Uropa: Lagerarbeiter

    Mutter hellblonde Operndiva u. Schlagersängerin:
    OFFENHERZIGE Sara Magdalena „Malena“ Ernman
    https://imgs.aftonbladet-cdn.se/v2/images/2d57af34-7359-4322-b992-9571c4114c0c?fit=crop&h=696&w=1100&s=79089c89193fbfe7ea039ff611faed16d001a1dc
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Malena_Ernman
    Oma mütterlicherseits: Pastorin o.ä.
    Opa mütterlicherseits: Betriebswirt o.ä.
    KANN MAN ALLES NACHGUGELN; HABE KEINE LUST

  33. Die weltweite Klimarechtsexpertenliga ist so verzückt von der herangezüchteten Klimajugend mit ihrer fast schon in den Heiligenstand erhobenen Galionsfigur Greta Thunberg, daß sie darüber hinaus gar nicht merkt, welch Potential sie mit dieser emporstrebenden kindlich-sozialen Schwarmintelligenz für den Kampf gegen das Unrecht in der Welt vor sich hat.

    Den deutschen Gutmenschen würde ich erst einmal empfehlen, nach der erfolgreich umgesetzten Repräsentationsquote für Frauen unverzüglich eine ebensolche für ein Kindermitspracherecht im Bundestag einzufordern.

    Man macht sie aber wohl besser nicht darauf aufmerksam; sie könnten es ernst meinen.

  34. Hier sieht man schön anhand der mitgebrachten Fahne, wer die Kinder an den Schulen aufhetzt es ist unter anderem die LinksJugend SoLID und sehr wahrscheinlich auch die GRÜNE Jugend

    https://www.hna.de/kassel/mitte-kassel-ort248256/kasseler-schueler-streiken-fuer-umwelt-hpd-11649126.html

    Hinweis an alle AFD Fraktionen:

    – Bundestagsfraktion
    – Landtagsfraktionen
    – Kommunalfraktionen

    Aus gut unterrichteten Kreisen ist bekannt, dass die Partei DIE LINKE seit geraumer Zeit eine aggresive Werbung unter Jugendlichen betreibt, die ANTIFA spielt hierbei eine maßgebliche Rolle.

    Es wurde innerhalb der Partei DIE LINKE vor einiger Zeit ein Strategiepapier zur Begegnung der eklatanten Überalterung der Partei entwickelt. Vor allem in den Ost-Bundeländern speist sich die PArtei aus ewiggestrigen Kommunisten und Verehrern des SED Regimes, um bei der Jugend in West und OSt anzubandeln wurden freche Plakate und Aufkleber entwickelt mit jugendspezifischen Themen – weiterhin wird im Strategiepapier von DIE LINKE empfohlen Vereine, Feuerwehren und Fussballmannschaften gezielt einzunehmen und dort sozialistische Positionen zu verbreiten.

    Wie auch das Beispiel hier in Kassel zeigt, taucht DIE LINKE überall dort auf wo ganz junge Menschen sind, 12 bis 16 jährige Menschen die man für den Sozialismus formen kann.

    Deshalb hier die dringende Bitte an die gesamte AFD – reagiert unverzüglich mit eigenen Maßnahmen darauf.

    Vor allem Martin Reichhardt sollte über diese Zielkonzeption von DIE LINKE informiert werden.

    Eigentlich ist das Treiben von DIE Linke an Verwerflichkeit und Scheuslichkeit kaum zu überbieten, die würden am liebsten wieder ihre Pionierlager einführen, wo sie ihre antideusche und sozialistische Gehirnwäsche schon an den allerkleinsten durchführen können, mit dem Ziel das Ich im Menschen auszuschalten und eine Gesellschaft mit Ich-Schwäche zu formen, die sich von eine kommunistischen Partei widerstandslos lenken lässt.

    Wir müssen unsere Kinder vom Kommunismus von DIE LINKE genau so schützen wie vor dem Islam mit seinen menschen- und freiheitsverachtenden Inhalten aus dem Koran.

  35. ghazawat 2. Februar 2019 at 08:40
    (…)
    Und ich habe eine panische Angst, dass Frau Doktor Merkel nicht im Gefängnis endet.
    ———————————————————————————————–

    Sehr berechtigt.
    Es würde bedeuten, dass unser Staat so unfassbar verrottet ist,
    dass nicht mal der offensichtlichste Schwerverbrecher mehr abgeurteilt wird.

  36. Anstatt daß das offenbar psychisch kranke Mädchen eine angemessene Therapie erhält und Geborgenheit im Elternhaus erfährt,wird sie manipuliert um das Weltbild ihrer Eltern in die Welt zu tragen.Das ist Mißbrauch und keiner der Jubler stört sich daran.Der Zweck heiligt die Mittel.

  37. @Maria-Bernhardine (10:22)
    Der mütterliche Busen der Frau Mama sieht aber schwer nach einer Brustvergrößerung aus.Paßt das zum klimarettenden,veganen Weltbild??

  38. FORTSETZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 2. Februar 2019 at 10:22

    Vater der Greta, Schauspieler Svante Thunberg, nicht
    so erfolgreich, wie seine Frau, Schlagerstar u. Mezzo, früher Sopran,
    längst nicht so erfolgreich, wie sein Vater Fritz-Olof Thunberg.

    Greta, psych. krank, wird vom Vater „gemanagt“, sein Projekt: Greta
    ins Rampenlicht bringen. Diese mediengeilen Eltern kennen kein
    anderes Berufsleben als Theater- u. Filmbühnen…
    https://imgs.aftonbladet-cdn.se/v2/images/8aef49d1-f347-4e8d-a691-59800486df27?fit=crop&h=800&w=512&s=b378c78721abafb1191d1ed05a2a64420486252b

    Als Mutter Malena/Magdalena Ernman noch keine
    Silikonmöpse hatte:
    https://files.svenskdam.se/uploads/2009/05/ernmansvante.jpg

  39. Auf jeden Fall hat die den betroffenen Anklageblick 1a drauf.
    Das Mädel hat Potenzial.
    Ab in die Partei.

  40. Freya- 2. Februar 2019 at 09:42
    KlimaGreta ist ein erheblich psychisch krankes Kind, das von LINKSGRÜNVERSIFFTEN Klima-Faschisten-Ideologen systematisch instrumentalisiert wird.
    ——
    Ich verstehe die Welt nicht mehr – ich denke mit Zöpfen ist ein Kind foll Nahtzie?! Sagt die Familienministerin. Irrenhaus BRD!

  41. Traurig!
    Ein psychisch krankes Kind braucht alle Hilfe, die es bekommen kann.
    Liebe, Verständnis, Geborgenheit, Struktur und die Unterstützung von Profis.
    Damit meine ich keine Medienprofis.
    Wenn dieses Mädchen schon in Kindertagen zu Drepessionen neigt, ist das ein absolutes Alarmsignal.
    Deshalb fehlt mir jegliches Verständis für das Verhalten der Eltern, die ihr Kind nicht schützen,
    sondern es der Meute zum Fraß vorwerfen.

  42. 2014
    Mezzo Magdalena „Malena“ Ernman u. die die weltberühmte
    Cecilia Bartoli, ebenfalls Mezzo in Alcina at Zurich Opera

    GOOGLE-ÜBERSETZUNG
    …Bartoli gab dieses Engagement, das wir von ihr erwarten. Ihr „Ah, mio ??cor!“ Es war eine anhaltende zwölfminütige Anzeige nackter Trauer, während der man eine Stecknadel hätte hören können. Der begeisterte Applaus danach war mehr als verdient.

    ➡ Die schwedische Mezzosopranistin Malena Ernman, als Ruggiero, der Sarazene-Held, litt am meisten unter den Regisseuren des Regisseurs; Trotzdem gelang es Ernman, unermesslich bewegend zu sein, als sie eine glorreiche Arie nach der anderen mit nahtlosem Ton und tiefer Einsicht lieferte. Interessanterweise wirkt die Musik, die Händel Ruggiero gab, weniger maskulin als die, die er für Bradamante, die Verlobte von Ruggiero, geschrieben hat…
    https://www.operanews.com/Opera_News_Magazine/2014/5/Reviews/ZURICH__Alcina.html

    2012
    Malena Ernman – Caro Mio Ben
    https://www.youtube.com/watch?v=wn_dsDQyCDY
    Länge 3 Min. 22 Sek.

    Google-Übers., teils bearbeitet d. mich:

    Deede Adams, vor 4 Jahren
    Ja, sie vergisst eine Zeile. Nach der ersten „languisce il cor“ gibt es ein musikalisches Zwischenspiel, danach soll sie wieder mit „Caro mio ben“ beginnen. Sie beginnt stattdessen mit „credi mi almen“ und versucht dann, ihren Fehler zu korrigieren. Trotzdem sehr hübsch.

    Atreus17, vor 3 Jahren
    Ahhh! Ich liebe es, ich liebe es, ich liebe es!!! Es klingt wie Vögel, die bei Sonnenuntergang am See entlang gleiten!

    Christina Webb, vor 4 Jahren
    Ich habe die Musik vor mir und sehe / höre nicht, wo sie eine Zeile vergisst. Auch ihre lauten und leisen Zeiten sind NICHT so, wie die Musik geschrieben wird. Nur Cecilia Bartoli bekommt das richtig hin. Mein Gesangslehrer hält mich an, wenn ich diese Parts nicht richtig verstanden habe und die einen großen Teil der Musik ausmachen.

  43. Wieso soll man da nicht auch eine panische Angst vor dem Klima haben?

    Menschen die Angst vor dem Klima haben, haben eigentlich Angst vor dem Leben, welches sie nicht zu meistern imstande sind. Offensichtlich spielen Fehler in der Erziehung (Helkoptereltern?) eine Rolle, die Sucht nach Anerkennung und Bestätigung in einer sinnentleerten und entmystifizierten Welt, aber auch der krankhafte Herdentrieb, der im Zuge der neuen sozialen Medien unkontrollierbare Züge angenommen hat.

    Greta spielt ihre Rolle in der neuen Glaubensbewegung “Klima“. Die Church of Global warming (COGW) besitzt mittlerweile alles, um das siechende Christentum abzulösen (Symbole, Predigten, Zusammentreffen und Glaubensdienste, Priester….), was erklären würde, warum nun auch Kirchenvertreter möglichst schnell auf diesen Unsinn aufspringen. Es ist die Panik vor der eigenen Bedeutungslosigkeit.

    PS:Ich hätte eher Verständnis, wenn es eine globale Alien-Glaubensbewegung geben würde, weil diese mehr Sinn, einen möglicherweise wahren Hintergrund und Mystik beinhalten würde, als dieser Klimanonsens.

  44. Eine „Fake“ ist das arme Kind sicher nicht, das Kind ist ein politisches Instrument, welches von selbsterklärt Guten Menschen – dazu zähle ich auch ihre Erzeuger, Eltern sind das nicht, Eltern schützen ihre Kinder nämlich – missbraucht und instrumentalisiert wird.

    Jeder gesunde Mensch wendet sich mit Schaudern ab, wenn kleine Kinder geschminkt und angezogen wie Barbiepüppchen über Laufstege wackeln und von Pädophilen Preisrichtern begutachtet werden, aber wenn es darum geht, eine politische Agenda zu bedienen, ist der stattfindende Kindesmissbrauch keine Aufregung wert.

  45. Greta ist geistig behindert und wird von anderen gesteuert. Auf sowas würde sie von selbst nicht kommen.

  46. Geduld, nur ein wenig warten auf späta
    dann schweigt sie wieder, die gute Greta
    denn der Stoff der Burka Meta um Meta
    erstickt bald von Schweden bis Kreta

  47. Übrigens gehört ein Großteil unseres Braunkohlevorkommens samt Kraftwerken, was ja gewissermaßen eine eiserne Energiereserve für Deutschland darstellt gar nicht mehr Deutschland, sondern wurde bereits 2016 vom schwedischen Vattenfall-Konzern an den tschechischen Energiekonzern EPH verkauft. Das heißt in Krisenzeiten wird Deutschland auf diese Energieträger nicht mehr zurückgreifen können. Und Tschechien wird in schlechten Zeiten, die sicher wieder auf uns zu kommen werden, die Braunkohleenergie für die eigene Bevölkerung verwenden. Es ist überhaupt ein Unding, dass so wichtige Sachen wie die Energieversorgung nicht in deutscher Hand sind. In China oder Japan wäre das sicher undenkbar.

  48. Schauspieler & Operndiva

    Die Eltern waren früher immer überall auf
    den Brettern der Welt unterwegs. Ihre beiden
    kleinen Mädchen dauernd von Großeltern oder
    Kindermädchen betreut. Wetten?

    Vor allem Greta (16) kommt optisch nach ihrem
    Vater u. dessen Vater. Aber wie einen kindlichen
    unterentwickelten Teenager vermarkten?
    Als Schauspielerin nicht hübsch genug,
    keine große Stimme, wie die Mutter u.
    nicht so extrovertiert, durch Asperger
    beeinträchtigt…,

    wie Susan Boyle
    … Gedächtnisleistung und Aufmerksamkeit von Menschen mit Asperger sind bewunderswert, denn sie können sich stundenlang und immer wieder mit einem Thema auseinandersetzen. Sie lernen Fakten auswendig oder sammeln skurrile Dinge…

    Anders als beim Autismus ist beim Asperger-Syndrom die Sprache und Sprachentwicklung nicht betroffen. Ganz im Gegenteil: Kinder entwickeln eine grammatikalisch und stilistisch perfekte Sprache. Deshalb fallen die Kinder durch eine ihrem Alter nicht angemessene, erwachsene, pedantische Wortwahl auf. Deshalb gibt es im englischen Sprachraum für das Asperger-Syndrom auch die Bezeichnung „Little Professor Syndrom“…
    +https://www.jolie.de/stars/asperger-syndrom

    Diese Eltern kennen ja nichts, außer Bühne – u. Beifall
    von der Öffentlichkeit/Medien fischen.

    Dann hatten die Alten eine Ehekrise, wie „Malena“ Ernman
    in ihrem Buch schreibt – beide Töchterchen haben Asperger
    u. andere psych. Beschwerden. Daher blieb Mutter zuhause u.
    verkauft uns ihren Karriereknick als freiwilligen Verzicht
    zugunsten der Umwelt, denn Reisen mache die Erde warm.

    Malena Ernman – Pie Jesu (Fauré), Santa Lucia – En Klassisk jul
    Anno 2010 – https://www.youtube.com/watch?v=t2B3dZ350g8
    (knapp 4 Min.)

    Claire Herring, vor 5 Jahren
    Schrecklich. Zu viel Spannung in Kiefer und Zunge. Und sie sieht aus wie ein Hirsch im Scheinwerferlicht. Was ist mit dem Anstarren direkt in die Kamera? Ich bezweifle, dass sie sogar weiß, worüber sie singt.

    darkiee69, vor 5 Jahren
    @ Claire Herring. Haben Sie gerade einer der größten Mezzosopranistinnen der Welt erzählt, die in mindestens fünf Sprachen fließend ist, dass sie nicht singen kann und worüber sie singt?

    +++++++++++++++++++

    Muckibude, Mediensucht, Egozentrik, Narzißmus

    Di Cupido impiego i vanni (Konstantin Wolff & Malena Ernman & Haendel)
    zieht sich aus… welcher moderne Opernfuzzi hat sich das
    denn ausgedacht.
    Am 01.04.2017 veröffentlicht
    Rodelinda Concentus Musicus Wien.
    Nikolaus Harnoncourt & Philipp Harnoncourt!!!
    SEX SELLS – DAUER knapp 5 Min.
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=GbVkiNxxuHo

  49. Habichtstraße, Hamburg, Deutschland-Luftverschmutzung: Echtzeit PM2.5 Luft-Qualitätsindex (AQI)

    Luftverschmutzung: Echtzeit-Luft-Qualitätsindex (AQI)
    Mit dem heutigen Datum haben wir ein Roten Index in Bangkok von 152 – sprich absolut ungesund und Bleihaltig , während vergleichsweise in Oslo oder Düsseldorf einen grünen Index von 20 aufweist!

    Das Hamburg so schlechte Werte ca. 120 aufweist, ist für mich ein 100% Indiz das die bis zu 100.000 Ps Dieselmotoren Containerschiffe tagtäglich rein und raus fahren, und nicht in erster Linie die Autos !

    Oder trotz mit der größten Luftverschmutzung weltweit fliegen jährlich Millionen Touristen ins Land des Lächelns !
    Aber jeder kann sich weltweit sich im Internet unter Echtzeit-Luft-Qualitätsindex (AQI) Informieren!

  50. Der Witz ist ja der, dass die „Fridays for Future“-Gestörten selbst die grösste Gefahr für die Zukunft Deutschlands neben Merkels offener Grenzen darstellen. Denn sie sind für die Migration aus Deutschland raus verantwortlichen. Denn durch die weiter ansteigenden Energiepreise in Deutschland zusammen mit einer grösseren Energie-Unsicherheit und der Gefahr von Blackouts wird Deutschland immer mehr produzierende Industrie verlieren samt den damit verbunden Spitzenfachkräften. Und die produzierende Industrie ist nun mal für den Wohlstand in Deutschland verantwortlich. Wer in Zukunft die günstigste Energie anbietet, wird in einer globalisierten Welt die Industrie-Produktion anlocken. Deshalb baut ja China seinen Energiesektor auf allen Gebieten massiv aus. Billige Energie wird in Zukunft über die Zukunftsfähigkeit eines Landes entscheiden. Deutschland wird durch den Energiewende-Wahnsinn einen ähnlichen Exodus seiner wichtigsten Resourcen Technik,Industrie und das dazugehörige Wissen erleiden wie durch und nach dem 2. Weltkrieg, wo auch ein Wissens- und Industrietransfer riesigen Ausmaßes an die Siegermächte stattgefunden hat.

  51. Eltern, die alles wollen:
    Bühne, Beliebtsein, Beifall, Schönheit, geniale Kinder, Familie,
    Geld, gute Ehe, Individualismus & Herdenverhalten, Genuß &
    schlanke Figur, Muckibude, Rampenlicht & Cocooning,
    Bio, aber künstl. Möpse…

    2013
    Malena Ernman: Das schwarze Schaf der klassischen Musik

    Fitnesstraining ist für die schwedische Mezzosopranistin die beste Ablenkung.

    Bevor sie ins Theater an der Wien eilen wird, legt die Opernsängerin noch ein Training im Fitnessclub „Heimlich“ ein. Am vergangenen Mittwoch war die Premiere von „Béatrice und Bénédict“. Jetzt ist Malena Ernman schon ganz entspannt. „Ich wohne gleich um die Ecke im dritten Bezirk“, sagt die Schwedin vergnügt. Fünf Mal pro Woche radelt sie hier ihr Sportprogramm ab. „30 Minuten auf dem Laufband, dann noch Krafttraining“, sagt die 42-Jährige. Das sieht man ihr an. Ein muskulöser Körper mit dem richtigen Body-Mass-Index. Der Neid könnte einen fressen.

    Im Gym verbringt sie mehr Zeit als in ihrem Appartement. „Wenn ich alleine zu Hause bin, ist mir so langweilig und ich vermisse meine Kinder so sehr. Das Einzige, was da hilft, ist trainieren“, sagt die Mutter zweier Töchter (7 Beata und 10 Greta). Wenn sie Engagements im Ausland hat, ist ihr Mann, ein Schauspieler, bei den Kindern in Stockholm. Während sie eine leidenschaftliche Köchin ist – „am liebsten mache ich Fischsuppe und Eintöpfe“ –, fehlt dem Ehemann das Händchen für Kulinarisches. „Ich fürchte, wenn ich nicht zu Hause bin, essen meine Mädchen mehr Pancakes als sonst etwas“, sagt sie, wirft den Kopf in den Nacken und lacht herzhaft.

    Drei Wochen war ihre Familie zu Ostern in Wien. „Diese Stadt ist meine zweite Heimat. Ich lebe zwar in Stockholm, aber ich fühle mich hier mehr zu Hause als in Schweden.“ Der Grund: „Weil wir hier viel mehr mit den Kindern gemeinsam unternehmen. Wir gehen in den Stadtpark, den Prater oder schwimmen.“

    Außerdem sei Wien eine moderne Stadt. „Wenn es um klassische Musik geht, sind die Schweden total konservativ. Das Theater an der Wien ist dagegen ein Top-Haus…

    In Schweden ist die attraktive Blondine ein Superstar. Nicht, weil man sie aus der Oper kennt, sondern weil sie 2009 beim Eurovision Song Contest antrat und ins Finale kam. Dass sie nur den 21. Platz belegte, war ihr und ihren Landsleuten egal. „Bei uns ist der Song Contest sehr populär. Von acht Millionen Einwohnern schauen sechs Millionen zu.“…

    Nach der Béatrice wird sie nach Baden Baden übersiedeln, wo sie in „Don Giovanni“ mit Anna Netrebko auf der Bühne stehen wird. „Ich freue mich schon wahnsinnig, weil meine ganze Familie bei mir sein wird.“…

    Wenn sie auf dem Laufband im Fitnesscenter trainiert, „höre ich das, was mir meine Kinder aufs iPhone geladen haben. Ich finde Lady Gaga gar nicht so schlecht.“

    Ist sie als +++Tochter einer +++Dekanin religiös? „Nein, ich habe protestiert.“ Schon als Kind liebte sie es, immer das Gegenteil von dem, was man von ihr erwartete, zu machen. So richtig rebellisch war Ernman aber nie…
    MIT FOTOS
    https://kurier.at/stars/unterwegs-mit-malena-ernman-das-schwarze-schaf-der-klassischen-musik/9.753.632

  52. lorbas 2. Februar 2019 at 10:16

    Netzfund: Eine Bekannte (Kollegin aus Berlin) hatte heute beim Frühstück eine Familiendiskussion mit ihren beiden Kindern. Die waren gestern schulschwänzen. Für das Klima.
    ….
    ++++++++++++++
    Herrlich! Aber genau so funktioniert die Erziehung von Kindern. Sie mit den Folgen ihrer angestrebten / umgesetzten Wünsche unmittelbar konfrontieren.
    Das führt zur Affektkontrolle und Entwicklung des in die Zukunft kalkulierenden Verstands.

    Auch immer prima:
    Einfach mal die Heizung im Winter aus lassen (Kann man machen, wenn es nicht gerade Minustemperaturen gibt / Leitungsschutz etc.).
    Dann kann das im Kinder- und vor allem im Jugendzimmer der angehenden Dame auf Kipp gestellte Fenster mal endlich richtig gute, feinstaubarme Frischluft einlassen. Es ist ja eh keine erschwingliche Energie daheim vorhanden, da sowohl Atom- als auch Heizkraftwerke abgeschaltet sind, der verminderten Mutationsrate und der frischen Luft halber. In Bayern gibt es noch ein bisschen Strom aus Wasserkraft und im Flachland darf man gutes Mutes auf etwas Wind hoffen.

    Die jungen Frauen lernen dann auch wieder schön stricken, statt in Selbstbespiegelung auf Instagram abzuhängen und in Facebook Schminktipps zu „liken“. Ist zu kalt für die Hockerei vor einem Bildschirm. Da wird halt Sport gemacht. In Bewegung bleiben! Dann werden die Ärsche später auch nicht so fett und die Taille bleibt erhalten.

  53. Eurabier 2. Februar 2019 at 09:17

    Im Winter, wenn die Klimaerwärmungsanomalie zu Frost führt, offenbart sich der ganze linksgrün-pädophile Wahnsinn:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article171841557/E-Busse-Im-Winter-werden-die-neuen-Transportmittel-zu-Mogelpackungen.html
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nicht nur im Winter. Ein Dieselbus fährt in einer Schicht ca. 500 km. Selbst bei günstigsten Verhältnissen schafft ein E-Bus gerade mal 250 km. Würde bedeuten das ein Dieselbus durch 2 Elektrobusse ersetzt werden müsste. Anschaffungskosten Dieselbus: 150.000 € A.Kosten Elektrobus: 570.000 €. Wie teuer müsste ein Ticket für eine Einzelfahrt dementsprechend sein? Diesel 2,80 € Elektro 10,60 €. Ist das noch realistisch? Ausser für die links-grünen Deppen werden sich wenige finden lassen.

  54. Ernman, Netrebko,
    Castronovo: Mozart – Don Giovanni,
    «Protegga il giusto cielo» (2013)
    Malena Ernman – Donna Elvira Anna Netrebko – Donna Anna Charles Castronovo – Don Ottavio Thomas Hengelbrock – Conductor Balthasar-Neumann-Orchestra Festspielhaus Baden-Baden Baden-Baden, May 2013
    https://www.youtube.com/watch?v=bugguNq1IF0
    (WUNDERSCHÖNE 2 MIN.)

    +++++++++++++++++++

    „NORMA“ VON BELLINI
    Casta Diva – Malena Ernman
    https://www.youtube.com/watch?v=wJgf2NksR2E
    (6 Min.)

    Marly Harris, vor 3 Jahren
    Ich bin erstaunt. Ich hatte keine Ahnung, dass sie diese extrem schwierige Arie aufgenommen hatte. Was für ein Künstler. Ich habe gerade ihrem „Non piu di fiori* zugehört, was großartig war. Wunderbare Sängerin.

    * Non più di fiori vaghe catene
    *https://www.youtube.com/watch?v=fIs1ZY-8FBc
    Malena Ernman;
    Wolfgang Amadeus Mozart: La clemenza di Tito
    (Beinah 7 Min.)

    HM0880, vor 7 Jahren
    Ich war in letzter Zeit besessen von „La clemenza di Tito“ und diese Aufführung von „Non più di fiori“ ist sehr gut. Vielen Dank!

  55. Hagen von Tronje 2. Februar 2019 at 13:05

    Eurabier 2. Februar 2019 at 09:17

    Würde bedeuten das ein Dieselbus durch 2 Elektrobusse ersetzt werden müsste. Anschaffungskosten Dieselbus: 150.000 € A.Kosten Elektrobus: 570.000 €. Wie teuer müsste ein Ticket für eine Einzelfahrt dementsprechend sein? Diesel 2,80 € Elektro 10,60 €. Ist das noch realistisch? Ausser für die links-grünen Deppen werden sich wenige finden lassen.

    Die „linksgrünen Deppen“ sorgen bereits vor.

    Nach Berlin überlegt jetzt auch München, ob man das Schwarzfahren straffrei stellen sollte.

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchner-verkehrsgesellschaft-org27465/keine-strafe-fuer-schwarzfahrer-berlin-will-jagd-auf-schummler-einstellen-und-justiz-entlasten-folgt-muenchen-idee-11672151.html

    Dass der nächste Schritt zur Finanzierung des ÖPNV eine, wahrscheinlich einkommensorientierte, „Nahverkehrsabgabe“ verpflichtend für alle Bürger sein wird, sagt man uns jetzt bloss noch nicht.

  56. cruzader 2. Februar 2019 at 13:29

    Hört doch endlich auf, Greta zu hänseln!
    +++++++++++++++
    Oh, wir hänseln nicht im Eigentlichen das arme Mädchen. Der Hänsel gilt da eher Eltern (Der Schuster, der besser bei seinen Leisten geblieben wäre) wie ihren Anbetern. (sorry, Anbetenden muss es ja heißen, zumindest im Öffentlichen Dunst, im kakademischen Millieu und bei den Feinstaubbeladenen Städtinnen und Städten, also Urbanenden. Urbanisierten?).

    Das Gretel kann ja nur sein und werden, was andere aus ihm machten und machen.

  57. Am Beispiel Greta erkennt man, daß Kindesmissbrauch viele Formen beinhaltet und sich diesem Missbrauch alle gesellschaftlichen (Medienvertreter – Politiker – Verbände usw.) gerne bedienen.

    Der „Zweck“, oder besser die dahinter stehende Ideologie, bzw. das auch damit verbundene Werfen von Nebelkerzen um von Gewichtigerem abzulenken heiligt eben die Mittel.
    Der Essayist Thorsten Hinz schrieb z. B. vor einigen Wochen in der Jungen Freiheit, ob bald das Tötungsverbot gegen AFD-Politiker zukünftig außer Kraft gesetzt werde? Es hat in der Tat nicht lange gedauert bis auf „Indymedia“ Tötungsaufrufe diese Woche erschienen sind und von Behörden Medien Politik usw. offensichtlich nur achselzuckend oder gar nicht, ganz und gar desinteressiert zur Kenntnis genommen worden sind und werden – ein öffentlicher Aufschrei blieb bislang aus – daß Polizei und Justiz dazu ermitteln, darüber ist zumindest bislang nichts bekannt. Der Zweck heiligt eben die Mittel – ganz offensichtlich ALLE Mittel.

    Mit solchem Verhalten mag man sich eine Zeit lang über Wasser halten und seine Privilegien auch eine Zeit lang sichern, aber die Geschichte hat noch immer gezeigt, daß es beim schließen eines Pakt´s mit dem Teufel am Ende immer nur einen Sieger gibt.
    Schlimmerweise sind aber von den daraus resultierenden fatalen Folgen nicht nur diejenigen betroffen, die dermaßen in ihrem eigenen Interesse agieren, die Leidtragenden sind auch wirjenige alle, welche sich diesen fatalen Folgen peripher oder in Gänze nicht entziehen können!

    Zurück zu Greta und dem Schulsystem, welches symbiotisch mit „ihrer“ zweifelhaften Aktion zwangsläufig damit verbunden sein muß.

    Die wohlhabenden Eltern schicken ihre Kinder auf Privatschulen um sie den immer tragischeren Verwerfungen des öffentlichen Schulsystems zu entziehen. Die in vielerlei Hinsicht leidtragenden Kindern sind bevorzugt diejenigen, deren Eltern auf der sozialen Leiter auf den unteres Sprossen stehen bzw. mangels ausreichender Erkenntnisfähigkeit die Zustände nicht wahrnehmen können oder aus Desinteresse auch nicht wahrnehmen wollen – wie gesagt, die Leidtragenden sind vornehmlich auf dem unteren Bereich der Sozialskala auszumachen.

    Es sind Zeichen von überbordender Arroganz und Verachtung gegenüber der Bevölkerung, wenn man in den durch materiellen, und damit verbundenen sozialen Aufstieg, begünstigten, den vornehmlich politischen und kulturellen Kreisen, das multikulturelle Aufeinanderzugehen und Zusammenwachsen predigt, in dem man die Eltern auffordert, gerade in multikulturelle Klassen gezielt ihre Kinder zu schicken – was im Grunde unnötig ist, da in öffentlichen Schulen solche Klassen inzwischen kaum mehr wegzudenken sind – aber seine eigenen Kindern dann doch lieber auf Privatschulen schickt, in welchen die dortigen Pädagogen das konventionelle Lernen den Ausschweifungen einer neuen Bildungsordnung, die man den öffentlichen Schulsystemen predigt, sicher auch aus dem Grund – da man erkannt hat, daß anspruchsvolles Lernen in derartigen multikulturellen Klassen gar nicht mehr möglich ist – aus guten Gründen doch lieber den Vorzug geben. Die derzeitige Ministerpräsidentin aus MV ist dabei nur eines der schlimmen Beispiele unserer derzeitigen Nomenklatura.

    Greta ist demzufolge nicht das einzige Opfer des derzeitigen kulturellen Umbruchs – oder besser gesagt, dessen Niedergangs. Als gehätscheltes „revolutionäres Vorzeigekind“ fühlt sie sich natürlich geehrt und Langzeitfolgen hat sie auf Grund ihrer Behinderung, welcher man ihr zuschreibt, wohl auch nicht zu befürchten.

    Die Opfer sind die Kinder und Jugendliche, die tagein, tagaus die ganze Erbärmlichkeit des „neuen“ Schulsystem mit all seinen üblen Erscheinungen Tag für Tag zu erleiden und ertragen müssen. Die dafür Verantwortlichen und Mitverantwortlich, die geistig in der Lage sind, dies Alles zu durchschauen, drehen sich weg, weil sie die ganze Misere nicht betrifft. Andere, die ebenfalls Anbetracht der heutigen Zustände im Schulsystem (und nicht nur dort) inzwischen schon Magenschmerzen bekommen haben, ducken sich weg und hoffen daß die Zeit doch recht schnell vergeht um sich möglichst bald in den Ruhestand zu retten, um wenigstens dort noch ihre ihnen zustehende Pension halbwegs genießen zu können.

    Sie sollten sich aber gerade auch in diesem Punkt nicht all zu sehr täuschen. In einem zerfallenden Staat wie dem Unseren kann es sehr schnell dazu kommen, daß diese Ansprüche, denen man sich heute noch gewiss ist, ganz schnell mangels Misswirtschaft und Verteilungskampf gar nicht mehr einklagbar sind!

  58. Ob Greta ein Fake ist, kann ich nicht beurteilen! Dass sie Depressionen hat, liegt wohl auf der Hand! welches 16 jähriges Mädel hätte die an ihrer Stelle nicht, wenn sie in den Spiegel guckt und dann so eine blöde Visage anstarrt. Mir tut das Mödchen echt leid!

  59. SAWSAN CHEBLI* IST IN OBIGEM VIDEO AUCH THEMA
    (*sprich aus: Sausan Schebli, angebl. Susanne Löwenkind)

    Deshalb gugelte ich ein wenig herum u. fand ein
    schauriges Foto u. andere Häßlichkeiten:

    Die Organisatoren des Marsches, Marek Halter u.
    Hassen Chalghoumi (1. u. 2. v. li.), mit dem
    evangel. Landesbischof Markus Dröge u. Imamen.
    Juli 2017
    Mehr Symbolik geht kaum. Vor der Turmruine der im Krieg zerstörten evangelischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz stehen Dutzende Imame aus aller Welt. Sie halten Rosen(Symbol f. Mohammed) in den Händen und tragen Schärpen, auf denen steht:

    „Marsch der Muslime gegen den Terrorismus“. Wenige Schritte hinter ihnen erinnert ein Kerzenmeer an die zwölf Toten des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt vom 19. Dezember 2016 – eines Anschlags im Namen des Islams.

    „Das hier ist ein starkes Zeichen, ein Zeichen, auf das viele gewartet haben“, ruft die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD), die wie viele andere an diesem Sonntagmittag gekommen ist, um die Imame zu verabschieden.

    Nun soll es nach Brüssel weitergehen. Ihr Weg führt durch Städte, in denen in den vergangenen Jahren schwere islamistisch begründete Terroranschläge verübt wurden, darunter Saint-Étienne-du-Rouvray, Toulouse und Nizza.

    „Wenn unsere Religion vom IS zur Geisel genommen wird, müssen wir reagieren“, sagte Hassen Chalghoumi, Imam im Pariser Vorort Drancy.

    Marek Halter, jüd. Schriftsteller u.Künstler, also linksverblödet
    verwies auf einen Vers aus dem Koran:

    „Wer einen Menschen tötet, für den soll es sein, als habe er die ganze Menschheit getötet. Und wer einen Menschen rettet, für den soll es sein, als habe er die ganze Welt gerettet.“ (Anm.: Dabei richtet sich dieser Surenvers* ausschließl. gegen Juden.)

    Hassen Chalghoumi stellte einige der mitreisenden Imame vor. Sie kommen unter anderem aus Frankreich, Spanien, Portugal, Belgien, den Niederlanden und Tunesien. Aus Deutschland fahren vier Imame mit, einer aus Hamburg und drei aus Berlin.

    Für Chalghoumi trägt die Fahrt der Muslime durch Europa verbindenden Charakter, quer über alle Religionen. „Egal aus welchem Tempel wir kommen: Wir verkünden Frieden, Brüderlichkeit und Liebe“, sagte(LOG!) er…

    Die Evangelische Kirche hatte sich bewusst hinter die Aktion gestellt und die Berliner Etappe des Marsches gemeinsam mit der Neuköllner Begegnungsstätte e.V. – Dar-As-Salam-Moschee organisiert…

    Der Terrorismus gehe nicht vom Islam selbst aus, sagte(LOG!) der Berliner Imam Taha Sabri, der ebenfalls am Marsch teilnimmt. Er sprach von einer „faschistischen Ideologie, die den Islam missbraucht“.
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/breitscheidplatz-sechzig-imame-auf-einer-tour-gegen-den-terror-27940714 (EX-DDR-BLATT)

    ++++++++++++++++++++++

    *Moslems und deren Zuarbeiter zitieren gerne ein bestimmtes Zitat:
    Wenn jemand einen Menschen tötet…

    Dieses herausgerissene Zitat belegt lediglich die Verlogenheit des Islams. Vollständig lautet das Zitat:

    Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Israils vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben. Koran 5:32

    Die Aussage ist also zunächst eine Regel, die für Israelis in die muslimische(ISLAMISCHE!) Welt gesetzt worden ist. Sie wird aber als Regel für den Menschen verkauft.

    haOlam: `Wenn jemand einen Menschen tötet, so ist es, als töte er die ganze Menschheit´

    Diese jüdische Webseite macht u. a. auf den antisemitischen Gehalt der Sure aufmerksam.

    (…) Mit anderen Worten unterlassen die österreichischen Imame geflissentlich, dass Gott hier mit dieser Vorschrift nicht etwa die Muslime anspricht, wobei für den unkundigen Leser noch zu erwähnen ist, dass der Sprechende im Koran aus islamischer Sicht Gott höchstpersönlich ist.

    Vielmehr habe dieser Gott den Juden (Gott spricht hier in der Vergangenheitsform!) diese Dinge vorgeschrieben. Nachdem er dies den Juden befohlen habe, hätten sich diese gemäss Angaben dieses Gottes allerdings masslos verhalten, obwohl mehrere seiner Gesandten mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen seien. Diese antisemitischen Inhalte der Sure 5:32 bleiben von den österreichischen Imamen völlig unerwähnt. (…)

    Weiter wird auf die Rechtfertigung der Todesstrafe und den weiteren antisemitischen Zusammenhang hingewiesen. Dieser Antisemitismus trifft zudem auf eine Christenfeindlichkeit…

    Basler Zeitung: Wer einen Menschen tötet?…

    (…) In seiner Vollständigkeit richtet sich Vers 32 explizit an die Juden, nicht an die Muslime. Es ist eine «Verordnung» für die «Kinder Israels», was umso paradoxer erscheint, da die Kernaussage des Verses (Tod und Lebensrettung) ursprünglich aus dem jüdischen Talmud stammt, der einiges älter ist als der Koran: «Aus diesem Grund (Kains Mord an Abel) haben wir den Kindern Israels verordnet, dass wer eine Seele ermordet, ohne dass dieser einen Mord oder eine Gewalttat im Lande ­begangen hat, soll sein wie einer, der die ganze Menschheit ermordet hat. Und wer einen am Leben erhält, soll sein, als hätte er die ganze Menschheit am Leben erhalten. Und es kamen zu ihnen (Juden) unsere Gesandten mit deutlichen Zeichen, viele von ihnen gebärden sich dennoch masslos auf Erden.»

    Tötungsverbot wird aufgehoben

    Die kursiv gedruckte Ausnahme des Tötungsverbots wird üblicherweise genauso unter­schlagen, wie der darauffolgende Vers 33, der sich an die Muslime richtet und das Tötungsverbot aufhebt: «Diejenigen, die gegen Allah und seinen Gesandten kämpfen und auf Erden Unheil stiften, sollen getötet oder gekreuzigt werden, oder es soll ihnen wechselweise Hand und Fuss abgeschlagen werden, oder sie sollen aus dem Lande vertrieben werden. Das ist für sie eine schmachvolle ­Erniedrigung im Diesseits und im Jenseits haben sie überdies eine gewaltige Strafe zu erwarten.» Bisher hielt es kein Journalist für nötig, den Vers im Koran nachzulesen. (…)

    Tapfer im Nirgendwo: Die berühmte Sure 5

    (…) Es zeugt allerdings schon von einer ungeheuerlichen Chuzpe, ausgerechnet die fünfte Sure als Zeugnis des Friedens des Korans anzuführen. Der oben zitierte Vers steht nämlich in einem Zusammenhang, der alles andere als friedlich ist: (…)

    Ich übesetze mal:
    http://www.faktum-magazin.de/2017/06/verse-aus-den-quellen-des-islams-ii-wenn-jemand-einen-menschen-toetet/

  60. Hoffentlich ist bald mal Klimaforum in Sydney. Will gerne sehen, wie sie mit Bahn und Segelschiff dorthin reist.
    Wird wahrscheinlich auf halbem Weg in Indien aus dem Zug gezerrt und ward nie mehr gesehen.

  61. @ xenophobundstehdazu 2. Februar 2019 at 14:29

    Bösartig u. primitiv Ihr Statement!!!

    ++++++++++++++++++++++++

    Greta sieht ihrem Vater sehr ähnl., hat
    aber den typ. Asperger-Gesichtsausdruck.
    Dafür kann sie nichts! Die schwierige
    Familiensituation habe ich vorhin schon
    in mehreren Kommentaren zu zeichnen
    versucht:

    Eltern sind Künstler u. entsprechen dem
    zeitgeistigen Schönheitsideal u. strengen
    sich dafür sehr an.

    Vater Svante Thunberg ist als Schauspieler längst
    nicht so erfolgreich, wie sein Vater Fritz-Olof Thunberg.
    Auch reicht Svante nicht an seine Frau Magdalena „Malena“
    Ernman, die bekannte Opern- u. Schlagersängerin, heran.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Greta_Thunberg
    Berufl. sind die Eltern also sehr viel getrennt aushäusig. Die
    Ehe kriselte.

    Svante macht daraufhin den Hausmann, aber er kann
    nicht so gut kochen wie seine Frau Malena, was diese in
    diversen Medien hinausposaunt. Wieder steht er schlechter
    da. Nun managt er seine ältere Tochter, Greta.
    (Die jüngere, Beata, hat ebenfalls Asperger.)

    Greta war schon mit 8 Jahren rot-grün verzogen. Ob durch
    Großeltern, wechselnde Kindermädchen, Kindergarten, Schule?

    Statt ausgleichend einzugreifen, bestärken die Eltern Gretas
    kindliche Flausen, insbesondere der Vater, der damit nun ein
    eigenes „wichtiges Projekt“ hat. Nun kann er mit u. über Greta
    aus dem Schatten seiner Frau treten.

    Seine Frau macht ebenfalls eifrig mit u. läßt sich rot-grün
    in der Presse u. ihrem Buch aus. Dafür sagt sie
    Opernauftritte im Ausland ab, bremst ihre Karriere aus,
    um angebl. die Umwelt zu schonen. Ob ihre Mutterpflichten,
    ihr vernachlässigter(?) Ehemann, Flugangst, Midlifecrisis
    oder ausbleibende berufl. Angebote in Wahrheit dahinter
    stecken, müßte man spekulieren.

    Wer jedenfalls längst dahintersteckt sind rot-grüne NGOs.

    „In schwedischen Medien wird spekuliert, dass nicht nur die Eltern Gretas Initiative fördern, sondern ein einflussreicher PR-Manager dahinter steckt. In dessen neu gegründeter Klimaschutz-Stiftung ist die 15-Jährige Beraterin.“
    +https://www.deutschlandfunk.de/schwedische-klimaaktivistin-greta-will-mehr.1773.de.html

    Übrigens ist auch Arnold Schwarzenegger von Greta begeistert.
    https://twitter.com/gretathunberg/status/1038863180989120512?lang=de

    Die Eltern Gretas kennen u. können halt nichts, außer
    im Rampenlicht stehen. Das ist sehr traurig, aber auch
    gefährlich…

  62. Jetzt schwänzen sie also freitags die Schule für die grüne Klimalüge.
    Bald können sie ja dann den freien Freitag für den Moscheebesuch nutzen, unsere kleinen Future Djihadisten.

  63. Neulich stellte ich schon mal ein:

    LESETIP

    Ramin Peymani
    „Greta und die Klimajugend: Die Kindersoldaten des Ökologismus“
    28.01.2019

    (:::)

    Ähnlich den Nationalsozialisten, schicken die „Umweltaktivisten“ in ihrem gnadenlosen Kampf um den Endsieg inzwischen auch Kinder an die Front

    (:::)

    Eltern, bei denen die ökofaschistische Dauerindoktrinierung bisher keinen Erfolg gezeigt hat, sollen über ihre Kinder zur Systemtreue erzogen werden

    (:::)

    https://peymani.de/greta-und-ihre-freunde-die-kindersoldaten-des-oekologismus/

  64. Wenn der kleine dumme rotgrüne Hosenscheisser auf seinen Weltreisen, evtl. in Maroko das wahre Leben kennenlernen würde, dürfte es einen großen Aufschrei bei den Gutmenschen geben…

  65. Nun werden zehn dieser Teilnehmer zu Multiplikatoren, so genannten Ressourcenschutz-Scouts, ausgebildet. Sie zeigen dann Bewohnern aus anderen Kulturen, wie richtig gelüftet wird und wie sinnvoller Umgang mit Energie in der Praxis aussieht.
    https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/rheinfelden/Kurs-fuer-Fluechtlinge-Richtig-heizen-und-lueften-will-gelernt-sein;art372615,10037903

    DAS wäre doch eine schöne Aufgabe für Greta, als Ressourcenschutz -Scout kann sie Bewohnern aus anderen Kulturen zeigen wie sinnvoller Umgang mit Energie in der Praxis aussieht.

  66. Maria-Bernhardine 2. Februar 2019 at 15:40

    LESETIP
    Ramin Peymani
    „Greta und die Klimajugend: Die Kindersoldaten des Ökologismus“
    ++++++++++++++
    Spontan fällt mir dazu die frühe Reformations-Figur Savonarola ein, der einige Jahre ein Terrorregime im neuzeitlichen Florenz betrieb. Der hatte auch eine Kinderpolizei, die Erwachsene auf „moralisches Verhalten“ kontrollierte, im „notwendig erachteten Fall“ denunzierte bzw. ans Messer lieferte.

    Wem Savonarola hier nicht bekannt sein sollte: War so eine Art früher Taliban, so die Marke „Musik gehört? Kopf ab!“ oder „Gemälde angeschaut? Gottelästerung! Augen ausstechen!“

    Diese Erscheinungen treten historisch, scheint’s, immer wieder auf, wenn „die Mächtigen“ (im damaligen Florenz die Medici, die Sforza etc.; vor der Finanzkrise 2007/8 die „Börsenkapitalisten“) es übertreiben bzw. übertrieben zu haben scheinen.

    In gewissem Sinne griff übrigens auch Umberto Eco in „Der Name der Rose“ das Thema auf, hier allerdings bezogen auf das scholastische Hochmittelalter und die sog. Bettelorden versus Vatikan und dessen Vertretungen.

    Ob christliches Kreuz, mohammedanischer Koran und Scharia oder eben der Ökofaschismus. Es handelt sich in allen diesen Fällen um Ausdrucksweisen des Beleidigtseins am Dasein. Oder um tatsächliche oder gefühlte Benachteiligung. Da wir wissen, wie die jungen Ökofaschos leben (genauso wie die RAF-Kinder der „Nazi-Eltern“! Sehr behütet. Sehr gut versorgt.), kann es hier nur um gefühlte Benachteiligung, nicht um tatsächliche gehen. Wer tatsächlich benachteiligt ist, ist mit dem Kampf ums Dasein, ums Überleben beschäftigt (kein Erfrieren über Nacht, kein Verhungern, kein Bestohlenwerden, Angriffe abwehren), nicht mit absoluten Luxusproblemen. (siehe Wohlstandsverwahrlosung).

  67. Maria-Bernhardine 2. Februar 2019 at 15:34

    Schwuli-Kevin und Rolex-Sawsan. Horror-Duo für Deutschland.

  68. Maria-Bernhardine 2. Februar 2019 at 15:34
    https://pbs.twimg.com/media/DyVsYPJXcAMb0Pj.jpg

    Kevin und Schäbli: Süüüüß. Mit Teddybärchen. Aus Strick. Oder ist das gehäkelt?
    Hat Kevin gar eine Strickliesel?

    Heisenberg73 2. Februar 2019 at 16:46
    <i<Maria-Bernhardine 2. Februar 2019 at 15:34
    Schwuli-Kevin und Rolex-Sawsan. Horror-Duo für Deutschland.

    Nein. Die Zukunft: Wir sind Deutschland

  69. Das grünlinke Verräterkartell bietet alles auf, was eine erfolgreiche Massenmanipulation versprechen würde.
    Deshalb wird eine junge Wichtigmacherin installiert in der Hoffnung, dass etliche Menschen auf ihren Klimaschwachsinn hereinfallen.

  70. Greta Thunberg ist die nächste Sprechpuppe der Klima-Lügner. USA & GB freuen sich über den Niedergang unserer Firmen.

  71. Ich würde mich freuen, wenn die Grünen gegen den klimaschädlichen Konsumwahn der Wegwerfgesellschaft antreten würde, egal, ob es sich dabei um Lebensmittel, Klamotten, Handys, Büroausstattungen, Windkrafträder, Dieselautos, Atom- oder Kohlekraftwerke, Flug- und Schiffsreisen und was auch immer handelt.

Comments are closed.