Hat gut lachen: Adem Y. wurde vor wenigen Tagen in die Türkei abgeschoben, trotz eines Auslieferungsantrages der USA.

Zur Pflege guter zwischenstaatlicher Beziehungen gehört es, dass man Befindlichkeiten der Freunde kennt und ihnen entgegen kommt. Und zwar erst recht, wenn der Gefallen im Grunde sogar eine vertragliche Verpflichtung darstellt. Umgekehrt verzichtet man darauf, aus ideologischer Verbohrtheit den Partner zu verprellen. Es geht um die Beziehungen der Bundesrepublik (bzw. der Angela Merkel) zu den USA und um einen radikalen Moslem aus der Sauerlandgruppe, der jetzt die milden Temperaturen in seiner Heimat genießen kann.

Adem Y. wurde vor wenigen Tagen in die Türkei abgeschoben, trotz eines Auslieferungsantrages der USA, den sie bereits vor der Entlassung aus der Haft im Oktober 2018 gestellt hatten. Der FOCUS (fast gleichlautend die ZEIT) berichtet über die „heftige Kritik“ (ZEIT nur „Kritik“) der US-Regierung:

Die Abschiebung des islamistischen Terroristen Adem Y. in die Türkei trotz eines Auslieferungsantrags der USA hat heftige Kritik der US-Regierung an der Bundesregierung ausgelöst.

„Wir sind zutiefst enttäuscht über die Entscheidung Deutschlands“, teilte der amtierende US-Justizminister Matthew Whitaker am Donnerstag mit. „Die deutsche Regierung hat Y. vorsätzlich geholfen, sich der Gerechtigkeit zu entziehen, indem sie ihn in ein Flugzeug in die Türkei gesetzt hat.“ […]

Whitaker kritisierte mit Blick auf Adem Y.: „Die deutsche Regierung hat sich geweigert, jegliche Verantwortung für seine Nichtauslieferung an die Vereinigten Staaten zu übernehmen, hat ihre vertraglichen Verpflichtungen missachtet und die Rechtsstaatlichkeit untergraben.“ […]

Adem Y. war am Dienstag nach Verbüßung einer elfjährigen Freiheitsstrafe in die Türkei abgeschoben worden. Als Mitglied der sogenannten „Sauerland-Gruppe“ war der 40-Jährige Teil einer Terrorzelle, die mehrere Sprengstoffanschläge vorbereitete.

Die USA beschuldigen Y., an der Ermordung amerikanischer Staatsbürger in Afghanistan beteiligt gewesen zu sein. Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, warf den deutschen Behörden vor, „gegen die Bestimmungen und den Geist unseres Auslieferungsabkommens“ verstoßen zu haben.

Das Oberlandesgericht Frankfurt war es, das die Auslieferung  an die USA abgelehnt hatte. Und genau darauf bezieht sich nun die Bundesregierung in ihrer Rechtfertigung gegen die massiven und empörten Vorwürfe aus den USA. BILD berichtet:

Die Bundesregierung wies die Kritik zurück. Bei der Ablehnung einer Auslieferung von Y. an die USA habe es sich um „eine Entscheidung der unabhängigen Justiz“ gehandelt, verlautete aus dem Auswärtigen Amt.

Sie sei „nach rein rechtsstaatlichen Kriterien“ getroffen worden. Eine Sprecherin des Oberlandesgerichts (OLG) in Frankfurt am Main sagte, der Auslieferungsantrag der USA sei abgelehnt worden, um zu vermeiden, dass Y. für ein und dieselbe Tat „doppelt bestraft“ werde.

Und hier wird es nun interessant. Wenn die „doppelte Bestrafung“ die Begründung für die verweigerte Ausweisung gewesen sein sollte, hieße das entweder:

  1. Adem Y. wurde in Deutschland verurteilt wegen Verbrechen gegen US-Bürger / Soldaten in Afghanistan. Denn die gibt der FOCUS als Begründung für die Auslieferung an:

Die Staatsanwaltschaft in New York hatte im Mai 2015 Anklage gegen Adem Y. erhoben, die bis Dienstag der Geheimhaltung unterlag und erst seitdem öffentlich ist. Die US-Justiz wirft Adem Y. darin vor, an einem Selbstmordanschlag beteiligt gewesen zu sein, bei dem am 3. März 2008 in der ostafghanischen Provinz Chost zwei US-Soldaten getötet und elf weitere verletzt wurden. Der Anklageschrift zufolge soll er außerdem im Jahr 2006 im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet an Angriffen gegen US-Truppen beteiligt gewesen sein.

Dies ist aber schon grundsätzlich unwahrscheinlich, weil die deutsche Justiz dafür nicht zuständig ist.

  1. BILD lügt und hat sich die Begründung des OLG Frankfurt nur ausgedacht.
  2. Die Begründung des OLG Frankfurt ist nur vorgeschoben, um irgendwas mit Recht als Begründung für die merkeltreue Journaille zu haben, wenn sie doch mal nachfragen sollte. Tatsächlich scheint es aber eher, als habe unser kleines Rumpelstilzchen mal wieder seinen Hass auf Trump und die USA ausgelebt und sich gleichzeitig gefreut, einem überzeugten Islam-Terroristen und Türken bei der weiteren Lebensplanung zuvorkommend geholfen zu haben. Die mögliche win-win-win-Situation:

Abschiebung und Loswerden eines Gefährders, Abschreckung von Islam-Terroristen in Deutschland, ein kostenloser Gefallen an die US-Regierung – dies alles wurde von Merkel  aus ihrer Abneigung gegen Trump und das eigene Land vertan.

image_pdfimage_print

 

138 KOMMENTARE

  1. fromme isslam ‚terror‘isten 8/12-17

    bigot no. 1 allah 40/2 in Kapitel 47,

    „Denjenigen, die ungläubig sind (’schlimmste Kreaturen‘ 98/6) und von Allahs Weg abhalten (‚… Unheil zu stiften … getoetet oder gekreuzigt werden ….‘ 5/33, läßt Er ihre Werke fehlgehen.“

    … Feigling no. 1„… hat ihre Herzen und ihr Gehör versiegelt, über ihrem Augenlicht befindet sich eine Hülle. Für sie wird es gewaltige Strafe (Hautwechsel fuer alle Ewigkeit 4/56, nur kochendes Wasser trinken 22/19-22, 10/4) geben“

    Feigling no. 2 merkill & eierlose Co. , „Is(s)4/89lam gehoert zu Deutschland, zweifellos.“

  2. Rechter, linker u. islamischer Haß auf die USA

    MERKEL & MAAS LIEBEN MUSELMANEN:

    SIE PINKELN DEN AMIS ANS BEIN. TOLL! 😐

  3. Deutsche „Juristen“ können auch begründen, daß ein Stuhl nur zwei Beine benötigt –
    weil ein Mensch, der sich auf einen Stul setzen will, ja (unbehindert) weitere zwei Beine von Natur aus mitbringt.
    Justiz in Deutschland ist zur Marionette der durch Wahl Mächtigen geworden.

  4. Was Merkel mit diesem Terroristen macht ist mir egal. Hauptsache der ist weg. Es wäre allerdings mehr zu begrüßen, wenn die Merkel endlich die 1-2 Millionen illegal eingedrungenen sogenannten „Flüchtlinge“ nach Hause schicken würde!

  5. Wirklich sehr, sehr schade, dass keine Auslieferung in die USA stattgefunden hat.
    Ob sich dafür später mal Personen vor Gericht dafür verantworten müssen??

  6. lorbas 10. Februar 2019 at 13:04

    Die derzeitige ins totalitäre abdriftende linksextreme EU muss zerschlagen werden, eine Rückführung auf das Niveau der EG inklusive Grenzkontrollen und gut ist.

  7. @ BePe 10. Februar 2019 at 13:01
    Was Merkel mit diesem Terroristen macht ist mir egal. Hauptsache der ist weg. Es wäre allerdings mehr zu begrüßen, wenn die Merkel endlich die 1-2 Millionen illegal eingedrungenen sogenannten „Flüchtlinge“ nach Hause schicken würde!

    Der ist Einer davon. Auch wenn er schon länger da war.

  8. Es gibt keine unabhängige Justiz in Deutschland, da alle Staatsanwaltschaften politisch weisungsgebunden sind! Ich glaube dies wissen 90% der Deutschen nicht.

  9. Man muss das verstehen!

    Unsere von Gott geschenkten Tränensäcke der Unfähigkeit denken nur an uns, den Steuerzahler!

    Wenn sie diese Kreaturen ausliefern würde, bräuchte sie noch mehr schwer bewaffnete Leibwächter, noch mehr gepanzerte Limousinen und noch mehr Scharfschützen auf den Dächern, damit sie in dem Land , in dem man gut und sicher lebt und in dem Angst ein schlechter Ratgeber ist, sich einigermaßen geschützt fortbewegen kann.

    Unsere Angela ist wirklich die Größte!
    Um sie beneidet uns die ganze Welt. wobei ich mir mich hier ausdrücklich mit der ganzen Welt nicht gemein mache…

  10. =NATI0NALISTJACK= (US Army Veteran) im Jahr 2017 : Ich verstehe es wirklich nicht, Merkel ist eine Deutsche, die ihre eigenen Städte zerstört, bei Obama kann ich es verstehen, warum er die Zerstörung der USA will, weil er ein Islamist ist.

    Queen Paola (Canada) : Merkel wird als diejenige in Erinnerung bleiben, die Europa im Alleingang zerstörte.

    https://twitter.com/WHITE72MAN/status/911197985807233024

  11. Ich liefere nur mal den kompletten Namen dieses Subjekts nach, zu dem sich inzwischen sogar Stern und Welt durchgerungen haben:

    Adem Yilmaz

  12. OT. Das linke Euthanasieprogramm.
    Der Begriff „ungeborenes Leben“ hat sich in der Gesellschaft breit gemacht. Die Wörter „Lebensschutz“ und „Lebensschützer“ wirken auf die Abtreibungsjünger*Innen wie ein Rotes Tuch. Lebewesen müssen unter anderem aus mindestens einer umschlossenen Zelle bestehen, in der biochemische Lebensvorgänge stattfinden, wie etwa ein genetischer Bauplan mit Programm, sie müssen einen Stoffwechsel haben, Energie verbrauchen, sich vermehren und wachsen. Die Bezeichnung „ungeborenes Leben“ ist daher tatsächlich etwas zu vage. Zutreffender wäre „wehrunfähiges Lebewesen“, „vogelfreies Lebenwesen“ oder „schutzbefohlenes Lebewesen“. Man kann es jedenfalls nicht per Gesetz zu „lebensunwertem Leben“ reduzieren und zur Tötung freigeben.
    Die Sprache und Argumentation der Abtreibungsjünger*Innen ist ein Schlag ins Gesicht einer zivilisierten Gesellschaft. Sie hilft das Recht auf wehrunfähiges Leben der Foetus*Innen aus dem Gewissen zu tilgen. Zu vermuten ist, dass das beabsichtigt ist, denn ein Großteil der Abtreibungsjünger*Innen hat eine Nähe zu links-faschistoiden Parteien, die einem menschenverachtenden Menschenbild anhängen. http://taz.de/Debatte-Sprache-und-Paragraph-219a/!5568971/. Vielleicht sollten alle gebärfähigen heterosexuellen und cissexuellen Frauen in einem Referendum diese Frage entscheiden.

  13. Die Zonenmastgans hat ein Rad ab und braucht ja auch für die kriminellen Asylbetrüger selber nicht aufkommen.

    Die Zonenmastgans ist auch Stolz darauf, dass Deutschland die Zentrale des islamischen Terrorismus bleibt!

    Statt Hirn ist wohl doch nur Scheiße in ihrer Birne!

    Außerdem wird Donald Trump total begeistert darüber sein!

  14. @13:24

    fett falsch gesetz

    richtig:

    „… häufig vorkommendes Phänomen(tm) ist, haben die Behörden nirgends das geringste Interesse an einer Untersuchung gezeigt.“
    Babieca

  15. Alle wissen doch, dass unsere Dienste darin verstrickt sind und darum wollen sie vehement jegliche Aufklärung durch die USA verhindern!!! Das gleicht 1:1 dem Vorgehen von NSU und eben der Sauerlandgruppe.

    Und wie gesagt, bald ist er wieder hier, stammelt Asyl, bekommt Geld und pisst sich ob des blöden Michel in die Buchse….

  16. Irgendwann geht es uns wie Pakistan. Ein US Einsatzkommando fliegt ein und holt sich die Leute. Deutschland arbeitet daran.

  17. Nun hat sich einer von der CDU an Greta gewagt und wird so angemacht. Dabei hat Greta nichts an Fachwissen. Ideologie ist wichtiger. Daran erkennt man die wahren dummen.

  18. Marnix 10. Februar 2019 at 13:24
    OT. Das linke Euthanasieprogramm.
    Der Begriff „ungeborenes Leben“…

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Über 100000 Abtreibungen/Jahr in Deutschland!!!
    Dies wäre längst ein Thema für die AfD, um jene erschütternde Zahl deutlich zu senken und endlich wieder in die Offensive zu kommen. Schwierig ich weiß aber mit solchen Themen spricht man auch erzkonservative Wähler an.

  19. Die deutschen Behörden wollen anstatt Strafverfolgung die Vereitelung derer. Immer mehr muss der Deutsche den Eindruck bekommen, dass Gerechtigkeit und unsere Justiz nicht mehr zum Schutz der Deutschen, sondern nur noch von ausländischen Terroristen, Gefährdern und Kriminellen herhalten muss.

  20. Bei Angela Merkels Herkunft aus dem sozialistischen Sumpf der DDR, mit einem Vater der das als Pfaffe das Christentum durch Anbiederung an die Kommunisten verraten hat, wundert einen das nicht.

    Es war schon immer Agenda der Sozialisten in Deutschland sich an die Seite der Moslems zu stellen.
    Angela Merkel ist faules Fleisch von der verfaulten SED.

    Warum verschwindet Merkel nicht einfach mit ihren Freunden von den SED Nachfolgern z.B. in den Iran, dort kann sie ihren islamischen Sozialismus leben und ihren Sadismus in seiner ganzen Widerwärtigkeit an der dort noch schutzloseren Opposition ausleben.

  21. @ UAW244 10. Februar 2019 at 13:39

    Die Welt und vor allem Deutschland ist überbevölkert. Was geht es mich an wenn die Analphabeten Muslima die nicht verhütet, ihr 10. Balg abtreibt.

  22. wie lange es noch dauern mag, bis die Amis hier in DE einen Regime-Change initiieren.
    Lange lassen die sich bestimmt nicht mehr von einem kleinen Vasallen an der Nase herumführen.
    Ob die Kanzlerdarstellerin dann das Schicksal von Gaddafi teilen wird?

  23. Es gäbe noch die Möglichkeit, dass durch solche Brüskierungen ein Theaterstück gespielt wird, nämlich die souveräne, freie Entscheidung unseres Regimes. Es soll vielleicht suggerieret werden, dass „sie“ sich nicht einig sind und überhaupt kein Marionettenspiel abläuft.
    Schon alleine das Argument der „Unabhängigen Justiz“ ist ein ernstes Warnsignal.
    Man soll wohl glauben es sei ein Graben zwischen Us-und BRD-Regierung, um die Spielchen der Atlantikbrücke und anderer Org. zu vertuschen.
    Eventl. soll der Terrorist auch so einfacher wieder einreisen können oder seine Aufträge anderweitig wieder aufnehmen.
    Es ist ein unglaubwürdiges Ereignis, Auslieferung, Empörung, Begründung und weitere Folgen.
    Mich wunderte nicht, wenn beim Abschied „Aufwiedersehen“ gesagt wurde.

  24. Da bekommt der abstrakte Begriff Strafvereitelung im Amt doch ein handfestes Beispiel.
    Daran kann man sehen, dass die Probleme mit den USA hausgemacht sind. Wer so mit Handelspartnern umgeht, braucht sich nicht zu wundern, wenn „plötzlich“ Gegenreaktionen kommen. Trump ist genau der Typ für eine solche Aktion. Aber für unsere Politiker ist das zu hoch. Lieber auf den Iran setzen.

  25. Haremhab 10. Februar 2019 at 13:35

    Hohn und Spott? Von der Klimakirche vielleicht. Das ist das erste Vernünftige, was ich von Ziemiack gehört habe.

  26. Seit wann ist denn die Türkei der größere und verlässlichere Partner gegen den Terror als die USA?

  27. Bacholerette 10. Februar 2019 at 13:43
    @ UAW244 10. Februar 2019 at 13:39
    Die Welt und vor allem Deutschland ist überbevölkert. Was geht es mich an wenn die Analphabeten Muslima die nicht verhütet, ihr 10. Balg abtreibt.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Genau die treiben eben nicht ab, sondern es sind zu 90% deutsche Mädchen/Frauen!

  28. Deutschland, das Land das immer Terroristen unterstützt. Denke mal, dass die amerikanischen Sicherheitsbehörden sich über die Rechtstaatlichkeit und Zusammenarbeit wahnsinnig freuen und unserem Außenminister Maas sicherlich danken werden, wenn er in New York in der Uno herumstolziert.

  29. Ich verstehe zwar nix von Politik. Aber meine beste Freundin ist hochschwanger. Und die sagt immer:
    „Egal, ob es ein Junge oder Mädchen wird. Hauptsache kein Moslem!

  30. OT.
    1999 erreichte der experimentelle Kleinsatellit „Sunset“ aus Südafrika auf der Spitze einer US Delta-II-Rakete den Orbit. Seither haben zahlreiche Neger Länder Raumfahrt-Agenturen gegründet und Satelliten aus vier weiteren Neger Ländern (oder irreführend: „Länder unterhalb der Sahara“): Kenia, Ghana, Angola und Negeria fliegen bereits im All. In einer Debatte über Milliardenhilfen für Negeria im UK-Parlament wurde festgestellt: „Angesichts der Höhe des negerianischen Raumfahrtprogramms, ist es nicht zu rechtfertigen, Gelder nach Negeria zu überweisen“. Die UKIP-Partei redete sogar Tacheles: „Wie können wir Milliarden Pfund nach Bongo-Bongo-Land schicken, wenn wir selbst Schulden haben“. http://taz.de/Afrikas-Weg-in-den-Weltraum/!5568727/.

  31. @ UAW244 10. Februar 2019 at 13:51
    Bacholerette 10. Februar 2019 at 13:43
    @ UAW244 10. Februar 2019 at 13:39
    Die Welt und vor allem Deutschland ist überbevölkert. Was geht es mich an wenn die Analphabeten Muslima die nicht verhütet, ihr 10. Balg abtreibt.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Genau die treiben eben nicht ab, sondern es sind zu 90% deutsche Mädchen/Frauen!

    _______

    FALSCH. Deutsche Frauen und Mädchen nehmen mehrheitlich die Pille, die Spirale oder bei „Missgeschicken“ die Pille Danach. Gibt es ohne Rezept in der Apotheke.

  32. Ich habe gehört dass die Amerikaner zu einem sehr großen Teil die Schnauze voll haben, von Angela Merkels Islamisierungspolitk in Mitteleuropa.

    Es gibt mittlerweile Stimmen in den USA die werfen Angela Merkel eine Beschmutzung des Erbes der gefallenen Alliierten Soldaten vor, „Unsere Jungs sind der Normandie damals nicht gefallen, dass die Geißel der Unfreiheit erneut in Form des Islam über Europa hereinbricht.,“ so soll es mittlerweile schon in patriotischen Kreisen der USA heißen – Angela Merkel wird überall zur Hassfigur, in den USA, in Russland sowieso, nur bei den radikalen Moslems wird die „gute Mama“ gerne benutzt, weil sie dem Islam die Landnahme so einfach wie möglich macht, in dem sie alles offen stehen lässt und all das was unsere eltern und Großeltern aufgebaut haben der ISlamisierung preis gibt.

    Angela Merkel kann man mittlerweile als Verräterin an der gesamten europäisch-abendländischen Kultur und Geistesgeschichte bezeichnen. Diese Frau ist ein Super GAU für die europäische Zivilisation und ihre Politik ist für uns alle schlimmer als Hiroshima, Nagasaki und Fukushima auf einmal.

  33. Lexikon politisch korrekter Bezeichnungen (Ergänzung).

    Neger => Bewohner eines Landes unterhalb der Sahara.

    US-Neger=> Bewohner der VS und Nachkomme von Bewohnern eines Landes unterhalb der Sahara.

  34. Seit hier in Deutschland, in Hamburg, die 19 fröhlichen Mo-Halunken unbemerkt und unbehelligt 9/11 ausgebrütete haben, ist Deutschland zur Schutzmacht hochaggressiver Mohammedaner avanciert. Bereits bei dem 9/11-Helfer Mounir al Motassadeq tat Deutschland alles, um das Subjekt vor den USA zu beschützen.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Mounir_al-Motassadeq

    Ich erinnere nur an die Mitschnitte der Predigten des Imams Mohammed Fazazi in der Al-Quds-Moschee in HH von 2000, bekanntgeworden als „Hamburger Lektionen“. Wo die fröhlichen islamischen Massenmörder die islamische Massenmordideologie verinnerlichten. Das Material, der Film, rund zwei Stunden, war mal in voller Länge im Netz. Heute nicht mehr. Nur noch 1-Minuten-Trailer.

    https://www.google.com/search?q=hamburger+lektionen

    Auch den ekelhaften Imam Muhammad Fazazi hat Deutschland laufen lassen: Er machte – nach dem Massenmord seiner Zöglinge von 9/11 im Jahr 2001 – ungerührt in Spanien weiter, wurde da 2003 in als Mitglied der Gruppe, die die Anschläge von Casablanca

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anschl%C3%A4ge_von_Casablanca

    verübte, verhaftet und zu 30 Jahren Haft verurteilt. In Deutschland ist gegen ihn nie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

  35. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. Februar 2019 at 13:55
    „Ich habe gehört dass die Amerikaner zu einem sehr großen Teil die Schnauze voll haben, von Angela Merkels Islamisierungspolitk in Mitteleuropa.“

    das habe ich auch gehört von Amerikanern.

  36. Die Bundesregierung „… hat ihre vertraglichen Verpflichtungen missachtet und die Rechtsstaatlichkeit untergraben.“ […]“

    1.) Das ist ja nun mal mittlerweile der Normalfall in diesem Regime. Wo wird hier noch die Rechtsstaatlichkeit in der Politik gelebt? Das Recht ist Merkel!

    2.) Wenn man sich anschaut, welche jämmerliche Rolle im „Sauerlandfall“ Schäuble gespielt hatte (musste von den Amerikanern fast mit Drohungen genötigt werden, etwas zu unternehmen, nachdem der amerikanische Geheimdienst den Neanderthalern auf die Spur gekommen war) kann man nur noch entsetzt sein.

    3.) Die deutschen Sicherheitsdienste haben sich im Sauerlandfall durch ihr dilletantisches Vorgehen bis auf die Knochen bei anderen Nachrichtendiensten blamiert. Offenbar wurde hier auch vieles durchgestochen – nicht nur die Reifen der Observationsfahrzeuge. 🙂

    4.) Die in Frankfurt ansässigen Staatsjuristen dürften zu den am tiefsten linksideologisch geprägten -selbstverliebten- Spezies ihrer Zunft gehören. Was nun kein Geheimnis ist.

    Was, wenn die Amerikaner „zur Strafe“ mal keine Infos mehr über bevorstehende Angriffe von Neanderthalern auf die deutsche Bevölkerung weitergeben? Dann ist hier aber Zappenduster in dem Land in dem nur noch Speichellecker der neuen Blockparteien unter Führung der C*DU gut und gerne leben.

  37. Zu der Grökaz gibt es doch noch den Spruch: Pfarrers Kinder, Lehrers Vieh – gedeihen selten oder nie!
    MfG. C

  38. UAW244 10. Februar 2019 at 13:39
    Die Sexualität ist nicht nur in unserer Mutter die Heilige Römisch Katholische Kirche oder in der LGBTIQ-Community zur widernatürlichen Perversion verkommen. Eine Rückbesinnung über ihre eigentliche Funktion zur Erhaltung unserer Zivilisation tut Not. Bei den Altparteien ist dies in der Tat aussichtslos. Inzwischen werden wir von Negern und Museln von der Landkarte geschnackselt.

  39. Marnix 10. Februar 2019 at 13:59

    „Die Negerfrage in den USA“ (Englisch „the negro-question“) war in deutschen Medien von Spiegel bis Zeit mal ein ganz normale Debattenthema.

    Die Zeit:

    Zwischen Republikanern und Demokraten gibt es in der Negerfrage keine wesentlichen Unterschiede. Beide wollen nur einen amerikanischen Staatsbürger. Aber beide wissen, daß es keine zugkräftige Politik wäre, für die Aufhebung des ungeschriebenen Gesetzes der Segregation einzutreten. Zwei Weltkriege haben Neger und Weiße in den USA sehr viel nähergebracht und dem Problem manche Härte genommen. Ralph Bunche, Joe Louis, Louis Armstrong und Sugar Ray Robinson sind heute für alle Amerikaner in erster Linie Amerikaner und erst in zweiter Linie Neger, aber diese Neger sind eben nur eine Handvoll, der 15 Millionen gegenüberstehen, die ihrem handicap noch nicht entweichen können.

    https://www.zeit.de/1952/08/schwarz-und-weiss-in-usa

    Der Spiegel:

    USA / NEGERFRAGE
    Über die Leiche Eisenhowers
    Zum erstenmal seit der Befreiung der amerikanischen Neger-Sklaven vor einem Jahrhundert haben die rassestolzen Südstaaten der USA den Negern das Wahlrecht eingeräumt – ein Recht, das den Nachkommen Onkel Toms zwar auf dem Verfassungspapier schon lange zustand, aber immer wieder sabotiert worden war.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41758342.html

  40. @ Marnix 10. Februar 2019 at 14:12
    UAW244 10. Februar 2019 at 13:39

    Inzwischen werden wir von Negern und Museln von der Landkarte geschnackselt.

    _________

    Gerade deshalb tut dort jede Abtreibung (vor dem 3 Monat! natürlich) Not. Besser das als die nächsten 70-80 Jahre Hartz4 von unserem deutschen Steuergeld. Um die Pille einzunehmen, sind viele von denen nämlich zu blöd.

  41. @ Marnix 10. Februar 2019 at 14:12

    Katholische Pfaffen beschäftigen sich mit Kindersex oder missbrauchen Nonnen. Echt krank, was da rumläuft.

  42. Die USA werden sich den Allah-Vogel schon noch holen. Wozu schliesslich die ganzen Geheimdienste.

    Aber Hauptsache raus aus unserem Land.

  43. “ . Bei der Ablehnung einer Auslieferung von Y. an die USA habe es sich um „eine Entscheidung der unabhängigen Justiz“ gehandelt, verlautete aus dem Auswärtigen Amt.“
    *********************
    Leider habe ich diesen Satz gerade nach meinem Mittagessen gelesen…

  44. Islam-Merkel , Einwanderuns-Katastrophe verursacht ❗ 👿
    Epoch Times Deutsch
    Am 09.02.2019 veröffentlicht

    Neue Recherchen zeigen, wie sehr die Bundesregierung in der #Flüchtlingskrise #2015 die Kontrolle verloren hatte.
    Flüchtlingskrise 2015 – völliger Kontrollverlust: Merkel zweifelte an Wirksamkeit der Grenzkontrolle❗ 😥
    https://youtu.be/mrVRyMF_faU

  45. Merkel ist für mich eine Agentin des Islam, da sie das Land mit Moslems geflutet hat. Neben den anderen Verbrechen, die sie gegen die Deutschen begangen hat (Eurorettung, Energiewende etc.) ist dieses das schlimmste. Es gab Zeiten, da wären solche Leute wegen Hochverrats hingerichtet worden.

  46. @ Bacholerette 10. Februar 2019 at 14:16

    Kastration der Männer dort wäre die einfachste Lösung. Damit bleibt die Bevölkerungsexplosion in Afrika aus.

    Gloria aus Baiern: Die schwarzen schnackseln nur.

  47. @ Haremhab 10. Februar 2019 at 14:19
    Bacholerette 10. Februar 2019 at 14:16

    Afrika und Arabia müssen sich in der Tat dringend was in puncto Verhütung/Sterilisation einfallen lassen, da ihr gesamter mehrheitlich männlicher Überschuss hier landet.

  48. 6. Richter ist Muslim.

    7. Richter hat Frau und Kinder und es gab eine Botschaft: „ich weiß, wo Dein Haus wohnt“.

  49. „Ich habe gehört dass die Amerikaner zu einem sehr großen Teil die Schnauze voll haben, von Angela Merkels Islamisierungspolitk in Mitteleuropa.“
    ******************
    Und bald wird sie sich leise stinkend wie ein Damenfurz von der politischen Bühne verabschieden So hat sie immer Politik gemacht. Alles eben von hinten durchdacht.
    .Ihr Gestank wird bleiben .

  50. @ hhr 10. Februar 2019 at 14:28

    Merkel geht nicht freiwillig. Sie wird zur nächsten NTW wieder antreten.

  51. @ WTC 10. Februar 2019 at 14:18
    Merkel ist für mich eine Agentin des Islam, da sie das Land mit Moslems geflutet hat. Neben den anderen Verbrechen, die sie gegen die Deutschen begangen hat (Eurorettung, Energiewende etc.) ist dieses das schlimmste. Es gab Zeiten, da wären solche Leute wegen Hochverrats hingerichtet worden.
    _____
    Nicht wirklich, hier lief schon immer was schief, oder was war mit der Hinrichtung Stauffenbergs, Guttenbergs etc vom konservativen Widerstand gegen Hitler … war das gerecht?

  52. Bacholerette 10. Februar 2019 at 14:19

    Und da hüpfen sie wieder in Magdeburg. Grüne Aktivisten ( eventuell Antifa )
    https://youtu.be/K6yj-04twKM

    Besonders schön ist der hüpfende Greis in der Mitte des Tanzplatzes. Und ihren Aluhut hat sich der Oberzauberer dieser Stammesmitglieder (es muß sich um einen Schamanen handeln, der lange weiße Bart und der Fetischhut deuten darauf hin) auch gleich mitgebracht. Wenn man sich das Ritual auf diesem Video so anguckt, ist das ein Fest für jeden Ethnologen: Die magische Geisterbeschwörung und ihre Tanzrituale im Deutschland des Jahres 2019 unterscheiden sich in nichts von den vorsteinzeitlichen Stämmen auf Papua-Neuguinea.

    Sehr sehenswert.

  53. @Haremhab
    Gloria aus Baiern: Die schwarzen schnackseln nur.“
    **********
    Gesagt hat sie: die Schw….. schnackseln halt gerne.

  54. @ WTC 10. Februar 2019 at 14:18

    Oder Georg Elser?
    Hinrichtungen trafen in politisch abtrünnigen Zeiten in Deutschland immer die Anständigen.

  55. Müssen wir über jedes Stöckchen hüpfen, welches die USA hinhalten? — Sicher nicht! Ob nun North-Stream 2 oder Auslieferungsgesuch, der Mann ist in der Türkei, Ende. In den USA hat man anscheinend noch nicht kapiert, dass der Stern sinkt, speziell die ständigen, anmaßenden Forderungen des amtierenden Botschafters, einfach ignorieren den Mann! So selten es auch vorkommt, hier hat das Merkel mal gepunktet.

  56. @ Babieca 10. Februar 2019 at 14:31
    Bacholerette 10. Februar 2019 at 14:19

    Das sind wirklich Verrückte!

  57. ot am frühen Nachmittag

    -„Russland steht vor der Haustür“ US-Botschafter verwarnt die Deutschen

    https://www.n-tv.de/politik/US-Botschafter-verwarnt-die-Deutschen-article20850850.html

    http://3.bp.blogspot.com/-6PW0WdtbWI4/VAMAdNoXlJI/AAAAAAAACbI/Lata9mBGYc8/s1600/NATO%2B1990-2009.jpg

    ***

    -Notstand wegen Eisbären ausgerufen
    *https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-02/nordpolarmeer-eisbaeren-nowaja-semlja-notstand-klimawandel

    Die Polkappen schmelzen!
    Die Sintflut kommt!
    Damit ist der Klimawandel, die Erderwärmung bewiesen!

    ***

    -Die Meteore kommen!
    Wir müssen ihre Bahnen beeinflussen!
    Mit Hilfe der NASA!
    (Das Schüren von Angst war schon von je her hilfreich für den Reibach)
    (Kampagne seit Jahren, seit mehr als einem Jahrzehnt)
    Übersetzung:
    Die NASA will Geld lockermachen,
    (Pöstchen, Reibach, „Verflechtungen“,…)
    nachdem auf dem Mond keine Diamanten, Gold, „seltene Erden“,…und was man sonst noch gebrauchen könnte gefunden wurde, sondern nur so Zeugs.

  58. … hat ihre vertraglichen Verpflichtungen missachtet und die Rechtsstaatlichkeit untergraben…

    Das ist doch der Normalzustand des Merkel-Regimes!

  59. Auf die deutschen Gerichte dürfen die Islamisten immer zählen. Die NSA brachte die Ermittler zur Sauerland-Gruppe, mehrfach haben US-Dienste Terroranschläge in Germany verhindert & dt. Juristen fordern von den USA Zusicherungen >wtf >unverantwortlich.

    Mevlüt Kar, Zünder-Beschaffer & MIT Kontakt wurde nie von Türkei ausgeliefert.

    https://sicherungsblog.wordpress.com/2017/03/22/islam-terroristen-verteidigerin-ricarda-lang-bringt-mevluet-kar-zurueck-nach-heilbronn/

  60. … wenn der US-Geheimdienst dazu beitrug, die gefährliche Sauerlandgruppe unschädlich zu machen und unsere „Regierung“, trotz Auslieferungsabkommen, einen Top-Terroristen nicht in die USA, sondern in die Freiheit seiner islamischen „Heimat“ abschiebt, dann ist es ein eklatanter internationaler Rechtsbruch! Aber unsere „Übermenschin“, die Pissnelke Angie, schert sich einen Dreck, weder um nationales noch internationales Recht!
    So einen grössenwahnsinnigen Menschentyp hatten wir vor 70 Jahren schon einmal!
    Ich bin mal gespannt, wenn die westlichen Geheimdienste, samt den für die Linken terroristischen Israel, die Zusammenarbeit mit der linksversifften und teilislamisierten Führungsspitze des Verfassungsschutzes verweigern!
    Ob dann wieder Feuerblitze mit ALLAHU AKBAR-Rufen vermehrt auftreten? Wird dann die Regierungsraute dem Volk mitteilen, dass wir uns auf die vermehrt auftretenden Terroranschläge zukünftig gewöhnen müssen, denn jetzt sind sie halt da?

  61. Ich habe gehört dass die Amerikaner zu einem sehr großen Teil die Schnauze voll haben, von Angela Merkels Islamisierungspolitk in Mitteleuropa.

    Es gibt mittlerweile Stimmen in den USA die werfen Angela Merkel eine Beschmutzung des Erbes der gefallenen Alliierten Soldaten vor, „Unsere Jungs sind in der Normandie damals doch nicht dafür gefallen, dass die Geißel der Unfreiheit erneut in Form des Islam über Europa hereinbricht.,“ so soll es mittlerweile schon in patriotischen Kreisen der USA heißen – Angela Merkel wird überall zur Hassfigur, in den USA, in Russland sowieso, nur bei den radikalen Moslems wird die „gute Mama“ gerne benutzt, weil sie dem Islam die Landnahme so einfach wie möglich macht, in dem sie alles offen stehen lässt und all das was unsere eltern und Großeltern aufgebaut haben der ISlamisierung preis gibt.

    Angela Merkel kann man mittlerweile als Verräterin an der gesamten europäisch-abendländischen Kultur und Geistesgeschichte bezeichnen. Diese Frau ist ein Super GAU für die europäische Zivilisation und ihre Politik ist für uns alle schlimmer als Hiroshima, Nagasaki und Fukushima auf einmal.

  62. Neues Kapitel im Krimi um die verschwundenen SED-Millionen

    Am Mittwoch wurde bekannt, dass das Schweizer Bundesgericht in Lausanne die Privatbank Julius Bär verurteilt hat, rund 88 Millionen Euro an die Bundesrepublik zu überweisen – plus Zinsen seit 1994!

    Die Meldung ist Teil einer unglaublichen Geschichte – an deren Ende sich rund 130 Millionen Euro einfach in Luft aufgelöst haben.

    Und es ist die Geschichte einer Frau, die mit Milliarden jongliert hat und das Geheimnis ihres Mega-Betruges 2012 mit ins Grab genommen hat: Rudolfine Steindling, genannt die „Rote Fini“.

    Leider Bezahlartikel

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/neues-kapitel-im-krimi-um-die-verschwundenen-sed-millionen-60014164,view=conversionToLogin.bild.html

  63. @Haremhab 14:17

    dann bleibt’s wenigstens
    in der Familie.
    und die Kinder?
    da fällt ihnen auch
    eine Begründung ein.

  64. @Bacholerette: ne, richtige Seite, die USA haben gerade den INF-Vertrag aufgekündigt, das nenne ich Staatsterrorismus. Wer mit solch einer Nation weiterhin den Schulterschluss hält, dem ist nicht zu helfen. Mal drüber nachdenken, wer den ganzen muslemischen Terrorismus ausgelöst hat…..


  65. Adem Y. wurde in Deutschland verurteilt wegen Verbrechen gegen US-Bürger / Soldaten in Afghanistan. Denn die gibt der FOCUS als Begründung für die Auslieferung an:

    Die Staatsanwaltschaft in New York hatte im Mai 2015 Anklage gegen Adem Y. erhoben, die bis Dienstag der Geheimhaltung unterlag und erst seitdem öffentlich ist. Die US-Justiz wirft Adem Y. darin vor, an einem Selbstmordanschlag beteiligt gewesen zu sein, bei dem am 3. März 2008 in der ostafghanischen Provinz Chost zwei US-Soldaten getötet und elf weitere verletzt wurden. Der Anklageschrift zufolge soll er außerdem im Jahr 2006 im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet an Angriffen gegen US-Truppen beteiligt gewesen sein.
    Was der Focus auslässt ist das Ihm auch mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen wird und das hat er in Deutschland schon abgesessen!

  66. @ Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 14:56
    @Bacholerette

    Bei aller Kritik an den USA. Dieses Land hat Ihnen und Ihren Eltern ca. 65 Jahre ein Leben in Frieden gesichert, zumindest im Westen. Aber so weit denken Linke nicht . Ohne die Amis würden Sie heute Marx, Engels und Lenin studieren müssen. Betonung liegt auf müssen.

  67. Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 14:32
    Wenn man auf internationale Verträge sch..t, ist Ihre Argumentation sicherlich richtig. Welchen Posten haben Sie denn bei der C*DU derzeit?

  68. ES wird Zeit das Trump und Putin eingreifen und dieser Zonenmastgans den Garaus machen. Die Rechtsstaatlichkeit wird sich ohne Hilfe von aussen nicht mehr herstellen lassen. Es muss eine neue Regierung unter der Besatzung/Aufsicht der USA und Russland gebildet werden. Unsere Bundeswehr ist für einen Putsch zu schwach..sicher mit Absicht so geschwächt worden..

  69. Jakobus 10. Februar 2019 at 14:17

    Die USA werden sich den Allah-Vogel schon noch holen. Wozu schliesslich die ganzen Geheimdienste.

    Aber Hauptsache raus aus unserem Land.
    ——————————————————————————–
    Könnte man das den Amis nicht schmackhaft machen so nach dem Motto: „Nimm einen bekomme 10 gratis dazu!“
    Ist ja nur so ein Gedanke. 😀

  70. int
    10. Februar 2019 at 14:39

    Die Polkappen schmelzen!
    Die Sintflut kommt!
    Damit ist der Klimawandel, die Erderwärmung bewiesen!
    ++++

    Und wenn es regnet, werden die Kühe auf der Weide naß!
    Irgendwie ziemlich tragisch!

    Und in Afrika vergehen in jeder Minute 60 Sekunden.
    Und wir machen nichts dagegen!

    Ist das nicht schrecklich?

  71. hhr
    10. Februar 2019 at 14:31
    @Haremhab
    Gloria aus Baiern: Die schwarzen schnackseln nur.“
    **********
    Gesagt hat sie: die Schw….. schnackseln halt gerne.
    ++++

    Die Gloria etwa nicht?
    Schon zu alt?

  72. Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 14:56

    Mal drüber nachdenken, wer den ganzen muslemischen Terrorismus ausgelöst hat….

    [ ] Karl der Große
    [ ] Bob der Baumeister
    [ ] Prinz Eugen
    [ ] Mohammed
    [ ] Alf

  73. Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 14:56
    „Mal drüber nachdenken, wer den ganzen muslemischen Terrorismus ausgelöst hat…..“

    Deutschland -natürlich- und zwar in Hamburg-Harburg unter Federführung von geduldeten islamistischen Terroristen (z.B. Muhammad Atta). Falls es Ihnen nicht bekannt ist, der gesamte Abschaum der Anschläge vom 11.09.2001 wurde in der Bananenrepublik Deutschland aufgezogen und gehätschelt. Wie sagte doch ein amerikanischer Politiker damals: Wir hätten Hamburg-Harburg und nicht Afghanistan bombadieren sollen. Ich kann ihm leider nicht widersprechen. Deutschland wird seit geraumer Zeit immer mehr zum Feind zivilisierter Gesellschaften!

  74. @Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 14:56
    @Bacholerette: ne, richtige Seite, die USA haben gerade den INF-Vertrag aufgekündigt, das nenne ich Staatsterrorismus. Wer mit solch einer Nation weiterhin den Schulterschluss hält, dem ist nicht zu helfen. Mal drüber nachdenken, wer den ganzen muslemischen Terrorismus ausgelöst hat…..

    +++++

    Schon krass: https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=kpuemTD-XI4 , wenn das (14 min.) alles so stimmt… (aus anderer Perspektive ggf.)

    Muss das hier politisch korrekt tabuisiert werden? Oder ist der Vortrag gelogen?

    Hm.

  75. ich2 10. Februar 2019 at 14:57
    Wieder so ein Schlaumeier! Die Mitgliedschaft in einer Kriminellen Vereinigung hat er für die Straftaten in der BRD abgesessen (besser abgehangen). Die anderen Straftaten wurden natürlich auch im Rahmen einer Organisation (eben einer Kriminelle Vereinigung) durchgeführt. Wo bitte ist ihr gutmenschliches Problem zu suchen?

    Ganz grün, ganz link und -wie immer- von nichts Ahnung. Habe die Ehre!

    Ich denke mit diesen logischen Defiziten sind Sie beim SPIEGEL, der Alpen-Prawda oder der taz besser aufgehoben wie hier.

  76. Sollte ein Land, die USA vielleicht, die Auslieferung MERKELS beantragen, würde ich umgehend zustimmen!

  77. Liebe Leute, eine Frage in die Runde: War von euch schon einmal jemand in den betreffenden Staaten? Mein persönlicher Horizont diesbezüglich: Azerbaidjan, Afganistan, Kasachstan, Libanon, Tadschikistan und last but not least, die schöne Stadt Grosny und Umgebung . Was ich damit ausdrücken möchte: –hatte Kontakt zu den Menschen dort und ich war nicht auf Urlaub! Demnächst Syrien. Seitdem sehe ich sämtliches US-Engagement zumeist sehr kritisch.

  78. Kirpal 10. Februar 2019 at 15:44
    Der Vortrag ist so sicher nicht gelogen. Er beschreibt aber immer nur den Vorgang der reactio und nicht den Vorgang der actio. Auch so kann man Meinung bilden!
    Ist Saddam Hussein in Kuweit -trotz Warnungen- einmaschiert oder nicht?
    War die USA alleine in Korea aktiv oder waren viele andere Staaten im Rahmen eines UN-Mandates (da Angriffshandlung) dort auch aktiv?
    Haben die Signale der EU und die aktive Unterstützung dieser Halunkenorganisation nicht dem Putsch (!) in der Ukraine verursacht? Victoria Nuland (Fuck EU, kann ich mich anschließen) hat nur die Situation und die Stärke der Weltmacht USA genutzt, um einen genehmen Volksverräter zu installieren. Mehr nicht!

  79. Kirpal 10. Februar 2019 at 15:44

    Zum INf-Vertrag: Da gibt es noch eine ganz andere Perspektive. Die hört die EU und vor allem Deutschland allerdings ü-ber-haupt nicht gerne (und das geht in der ganzen Erbsenzählerei von Startern und „umgebauten Raketen“) immer unter: Die USA und Rußland sind beide grottenfroh, daß sie da endlich rauskönnen. Deshalb – wer die feinen Töne im Protokoll deuten und lesen kann – haben beide Großmächte sich jenseits allen Theaterdonners gegenseitig gelobt, daß sie endlich so elegant aus diesem alten Vertrag raus sind.

    Sowohl den USA als auch Rußland ist der INF-Vertrag inzwischen nämlich „zu eng“. Er war zwischen den USA und der SU auf Europa im Kalten Krieg maßgeschneidert. Beide Großmächte haben sich aber inzwischen umorientiert (ja, das hört die EU gar nicht gerne, auch wenn sie ununterbrochen tönt, sie müssen sich von der Nato und von Rußland „emanzipieren“). Europa interessiert da nicht mehr so dolle. China ist da interessanter…

  80. Bodo der Boese 10. Februar 2019 at 16:04
    Ich muss nicht irgendwo gewesen sein, um eine Situation zu bewerten. Wir waren beide sicherlich noch nicht auf dem Mond, wissen aber, dass wir dort nicht leben können.
    Richtig ist allerdings, dass die US-Politik der Vorgänger Trumps (übrigens von der EudSR forciert) hinsichtlich der nordafrikanischen Staaten und des Nahen-Ostens nicht richtig war.
    Fakt ist aber auch, dass die eigentlichen Kriegstreiber in der EU gesessen haben. Ich denke da z.B. an Lybien, wo die Franzosen wegen der auslaufenden Bohrlizenzen es kaum abwarten konnten, Gadhafi zu beseitigen, da dieser den Chinesen die Lizenzen geben wollte. Deshalb haben die Franzosen -vorher schon, also ohne Mandat- das Land angegegriffen. Nicht die USA!
    Das „Friedensprojekt EU“ ist nichts anderes als eine Großmachtfantasie. Das sollten Sie hier berücksichtigen. Bestes Beispiel: Trump will seine Truppen aus syrien abziehen und erntet vom Bolschewiken-Konstrukt Europa Kritik. Was soll das?

  81. @David08 10. Februar 2019 at 15:57

    ich2 10. Februar 2019 at 14:57
    Wieder so ein Schlaumeier! Die Mitgliedschaft in einer Kriminellen Vereinigung hat er für die Straftaten in der BRD abgesessen (besser abgehangen). Die anderen Straftaten wurden natürlich auch im Rahmen einer Organisation (eben einer Kriminelle Vereinigung) durchgeführt. Wo bitte ist ihr gutmenschliches Problem zu suchen?

    Das die USA nicht in der Lage ist von Oktober bis Februar ein Schreiben aufzusetzen in dem zugesichert wird das Mitgliedschaft in einer Kriminellen Vereinigung nicht nocheinmal ein Anklagepunkt wird!
    Also es wurde geschlamt aber hier wird am falschen Ende gesucht!

  82. Mit Terroristen verstecken kannte die EX-DDR (Unrechtstaat) sich ja bestens aus. Hat „Merkill“ so noch in Erinnerung und warum sollte sie ihre Gesinnung in diesem Fall ändern? Wir liefern aus, wenn „Merkill“ weg ist. Dauert nicht mehr lange.

  83. ich2 10. Februar 2019 at 14:57

    Adem Y. wurde in Deutschland verurteilt wegen Verbrechen gegen US-Bürger / Soldaten in Afghanistan. Denn die gibt der FOCUS als Begründung für die Auslieferung an:

    Die Staatsanwaltschaft in New York hatte im Mai 2015 Anklage gegen Adem Y. erhoben, die bis Dienstag der Geheimhaltung unterlag und erst seitdem öffentlich ist. Die US-Justiz wirft Adem Y. darin vor, an einem Selbstmordanschlag beteiligt gewesen zu sein, bei dem am 3. März 2008 in der ostafghanischen Provinz Chost zwei US-Soldaten getötet und elf weitere verletzt wurden. Der Anklageschrift zufolge soll er außerdem im Jahr 2006 im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet an Angriffen gegen US-Truppen beteiligt gewesen sein.
    Was der Focus auslässt ist das Ihm auch mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen wird und das hat er in Deutschland schon abgesessen!


    Angela Merkel schützt diesen Terroristen! Die USA sollten ihn einfach aufgreifen lassen und dann von einer ihrer Air-Basen in die USA bringen.

    Setzt doch einfach das Kommando ein, welches schon Bin Laden beseitigte, viele Deutsche wären Donald Trump sehr dankbar, wenn dieses Subjekt aus Deutschland ausgeschafft würde.

    Scheisst drauf was Angela Merkel sagt, – setzt es einfach um und bringt ihn in die USA.

  84. Terroristen werden also nur abgeschoben, wenn die USA ihrer habhaft werden wollen?
    Nun, Mr. Trump, bitte stellen Sie noch 2 Millionen Auslieferungsanträge!

  85. Mal ehrlich… wenn der Ami den WIRKLICH haben wollte, dann hätte er sich ihn geholt!!! Glaubt man WIRKLICH? das eine kleine Merkel imstande dazu ist den Ami eine Auslieferung zu verweigern???
    Da hätte man einfach kurzerhand eine Handvoll Amis aus dem Stützpunkt in Frankfurt „Frau Merkel“ eine kleine Demonstration vorgeführt… Bzw. gewisse Erdogan verbündete ein wenig das M16 vorgeführt…
    Und das Thema wäre gegessen! Schließlich müssen sogenannte NATO verbündete auch NATO hörig sein.
    Wohl logisch oder? Also wer ist immer NOCH Besatzungszone? RICHTIG!

  86. Das Ganze könnte aber auch einen taktische Absprache unter Schweinen gewesen sein, die folgendermaßen abläuft:
    Unsere Bolschewikenkönigin verweigert die Auslieferung -zu der sie normalerweise verpflichtet gewesen wäre – an die USA. Sie fliegt den Neanderthaler stattdessen nach Osmanien (wahrscheinlich auf Kosten des seinerzeit mit dem Leben bedrohten Bürgers) aus.

    Und jetzt kommt die Auflösung:

    Der Sultan von Osmainien, der eigentlich im Clinch mit den USA liegt, gibt nun den Neanderthaler an die USA frei.

    Für Merkel und ihren verbündeten Islamisten eine absolute Win-Win-Situation. Fakt oder Fiktion?

  87. Welche Rolle spielt das SPD-Parteibuch in der Niedersächsischen Polizei

    Steht hinter der mutmaßlichen Strafvereitelung im Amt und der Zusammenarbeit der Braunschweiger Polizei mit PRO Asyl System?

    Hat die Kriminaloberkommissarin Schlote ein PArteibuch bzw. steht sie unter politischem Druck von Vorgesetzten mit SPD Parteibuch?

    Der Verdacht liegt nahe dass der SPD-Innenminister Boris Pisstorius nach Gutsherrenart die SPD Politik bis in die Polizeireviere durchzudrücken versucht. Wurden deshalb die Aufklärung schaffenden Untersuchungen beim Vergewaltigungsopfer bewusst ausgelassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=JUdtsxiqsEU

  88. Übrigens, das ist nicht neu! Wir haben auch (hochkarätige) Terroristen hier, die nicht nach Frankreich ausgeliefert wurden, obwohl die Beweislage offenbar erdrückend war (Stichwort „La Reunion“: Argument der BGH-Links-Tussi gegenüber dem demokratischen Frankreich: Man weiß ja nicht, wie dort die Geständnisse der Mittäter zustande kamen. Das muss man sich mal reinziehen!!! So etwas kann man nur so bringen, wenn man die Regierung hinter sich weiß.

    Deutschland müsste eigentlich für den Rest der demokratischen verfassten Geheimdienste dieser Welt mittlerweile vermintes Gelände sein. Wäre ich Chef eines dieser Nachrichtendienste, würde ich die Bundesregierung nur am Katzentisch mit den nötigsten Infos versorgen. Stichwort: Geheimschutz und politisch motivierter Rechtsbruch! Keine Sorge, ich denke, das passiert mittlerweile schon!

  89. Bald wird unsere Regierung den gesamten IS aus dem Nahen Osten heim ins Merkel-Reich holen. Inshallah

  90. Man hätte ja, wenn man gewollt hätte, den USA die Zusage abringen können, in seinem Falle auf die Todesstrafe zu verzichten und ihn dann ausliefern. Man wollte aber nicht, da unserer Justiz die Moslems halt ans Herz gewachsen sind. Gleichzeitig kann man sich damit auch noch als die Guten darstellen, da man dem „bösen Trump“ eins ausgewischt hat.

    Nun ja, seis drum. Die Amis haben einen langen Atem und einen langen Arm. Soll sich der Mordlem Adem Y. mal nicht so sicher sein, ungeschoren davon zu kommen. Ruck zuck findet er sich in einem dunklen Van und später vor einem US-Gericht wieder.

  91. Die Bundesregierung „… hat ihre vertraglichen Verpflichtungen missachtet und die Rechtsstaatlichkeit untergraben.“ […]“

    1.) Das ist ja nun mal der Normalfall in diesem Regime. Wo wird hier noch die Rechtsstaatlichkeit in der Politik gelebt? Das Recht ist Merkel!

    2.) Wenn man sich anschaut, welche jämmerliche Rolle im „Sauerlandfall“ Schäuble gespielt hatte (musste von den Amerikanern fast mit Drohungen genötigt werden, etwas zu unternehmen, nachdem der amerikanische Geheimdienst den Neanderthalern auf die Spur gekommen war) kann man nur noch entsetzt sein.

    3.) Das Bundesamt für Grundgesetzbruch hat sich im Sauerlandfall durch dilletantisches Vorgehen bis auf die Knochen bei anderen Nachrichtendiensten blamiert. Offenbar wurde hier auch einges durchgestochen:

    4.) Die in Frankfurt ansässigen Staatsjuristen dürften zu den am tiefsten linksideologisch geprägten Spezies ihrer Zunft gehören. Was allgemein bekannt ist!

  92. Ach, vom Bamf unserer Kanzler_In hätte auch Osama Bin Laden eine neue Identität spendiert bekommen.

    Stellt sich die Frage: Wen machen irgendwelche Geheimdienste zuerst weg, wenn es drauf an kommt? Weggelaufene oder Weglaufenlassende?

  93. Es könnte übrigens auch sein, dass das die späte Rache dafür ist, dass unser Elefant mit Ei-Fon abgehört worden ist.
    Zwar noch unter O bomber, aber so genau gehts anscheinend nicht.

    Und es könnte sein, dass der jetzige Präsi der USA wieder einen Lauschangriff anordnet – und diesmal kann ich das gut verstehen, die Elefantenkuh im Hosenanzug und ihre Wärter wachsen sich langsam zur globalen Gefahr aus.

  94. Frau Holle 10. Februar 2019 at 18:26

    Man hätte ja, wenn man gewollt hätte, den USA die Zusage abringen können, in seinem Falle auf die Todesstrafe zu verzichten und ihn dann ausliefern.
    Genau das hat man getan aber eine Zusage kamm nicht!

  95. „Die USA beschuldigen Y., an der Ermordung amerikanischer Staatsbürger in Afghanistan beteiligt gewesen zu sein…“ – die meisten Länder verfolgen solche Leute und führen sie einer gerechten Strafe zu. Es gibt jedoch auch Länder, dort werden die Täter durch das Restvolk zwangsalimentiert, bleiben selbstverständlich straffrei und feiern mit dem Regime den Teilsieg über den gemeinsamen Feind, die verhassten Indigenen.

Comments are closed.