In diesem Video des jungen Bloggers Niklas, besser bekannt unter „Neverforgetniki“, geht es um das Thema, wie Kinder und Jugendliche an Schulen von ihren Lehrern politisch einseitig indoktriniert werden. Niklas erzählt dabei von seiner früheren Deutsch-Lehrerin, die – wie so viele linke Lehrer – 2015 bei der „Refugees Welcome“-Welle mitgeschwommen ist und ihre Schüler dementsprechend „einnorden“ wollte. Als dann ein Mitschüler von Niklas sich dagegen positionierte, geriet die Lehrerin in Rage und wollte seine konträre Meinung nicht gelten lassen…

image_pdfimage_print

 

138 KOMMENTARE

  1. Aus was für einem Elternhaus kommt dieser Niki?
    Was soll aus dem bloß noch werden?
    Sehr bemerkenswert.

  2. “ Niklas erzählt dabei von seiner früheren Deutsch-Lehrerin, die wie so viele linken Lehrer 2015 bei der „Refugees Welcome“-Welle mitgeschwommen sind und ihre Schüler auch dementsprechend „einnorden“ wollten.“

    Man muß das verstehen. Für viele war die „Refugees welcome“ Welle die allerletzte Hoffnung. Und die mißratene Bestätigung der eigenen frustrierten Existenz. Ein psycho-pathologisches Problem, kein politisches.

  3. Kein dummes Friday for Future-Kid, sondern einer, der in frühen Jahren den Mund aufmacht! Vorbildlichst! 🙂 Greta Thunberg anywhere??

  4. wie uns schauble indoktriniert

    2 Min.

    … nicht nur „seniler Tattagreis“ vom politisch korrekten KULT -> auch „schlimmste Kreatur“ 98/6, Idiot (Aufruf zum Einwanderungs-Jihad:) 4/74-76, 4/100-101, 8/39 & HOCHverreater schaeuble „Feinde von Allah“ (alle UNglaeubigen) 41/28, „toetet sie“ 4/89, 8/12, 9/5, 5/33 bestialisch (die sich allah NICHT unterwerfen 9/29, 53/10),

    ‚Muslime („BESTE Kreaturen“ 98/7, die NUR wiSSen, was „richtig und falsch“ [„Gesetz“ 5/48] ist 3/110) und mit ihnen der Is(s)lam (inkl. mit allah’ss 40/2 Kriegs8/12-17 & Hass3/141-Fibel) sind ein Teil Deutschlands‘

    BAN Todeskult 2/178 isslam VS-Clown haldewang

    Tim K.
    https://youtu.be/v4ld414Eggg

  5. Richtig Niklas: Haltung zeigen!

    Keine Konzessionen gegenüber geframten Pädagogen:
    „Amica Deutschleererin, sed magis amica veritas.“

  6. zum Video, Danke für den Einblick in das LinksRotGrünVeganVeschwulte Schulsystem 2015-2019, diese Art guter Zusammenfassung eines direkt beteiligten Schülers bekommt man selten

    überall liest und hört man es fallen Schulstunden aus aber für diese Indoktrinierung und Belehrung hat man jedes schulische Mittel
    habe so den Eindruck, als würde Margot Honecker, ( ihrerseits die ehemalige Ministerin für Volksbildung der sogenannten “ DDR “ ) persönlich diese Jugend noch Schulmeistern und Unterrichten

  7. Pedo Muhammad 24. Februar 2019 at 11:09

    „wie uns schauble indoktriniert“

    Mitleid mit dem Chefgenetiker! Mit den fürchterliches körperlichen und psychischen Folgen des Attentats wird praktisch jeder zum psychischen Krüppel. Und denken sie alleine an die vielen Medikamente!

    Seitdem ich mich näher mit seinem Schwiegersohn beschäftigt habe, ist mir die Forderung nach genetischer Aufbesserung, egal wie, verständlicher geworden-

  8. Hoffen wir, dass er auch nach seinen Videos immer noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt hat!! Ich drücke ihm jedenfalls alle Daumen dafür.

  9. Die Mauer(mörder)partei übt den Schulterschluss mit einem Schweinehund – und träumt vom „sozialistischen Europa“. Wie das aussehen wird, haben sie 40 Jahre lang in der DDR gezeigt.

    https://twitter.com/AF_Will/status/1099405055319519232

    Heike Hänsel (Die Linke): Heute auf dem Europa-Parteitag der Linken #linkebpt haben wir Solidarität mit #Venezuela gegen den US-Putschversuch gefordert. Die BuReg muss ihre Anerkennung für den selbsternannten Präsidenten #Guiadó zurücknehmen u darf die humanitäre Hilfe nicht länger politisch missbrauchen!

    —–

    SED/PDS/Die Linke praktizieren schon ewig den Schulterschluss mit der kommunistischen Diktatur in #Kuba. Das ist nur nie ein Thema in der deutschen Politik. Danach werden Gysi, Bartsch, Wagenknecht, Kipping, Hänsel & Co auch nie kritisch befragt in Talkshows und Interviews.

    https://twitter.com/Michael_Leh/status/1099490038889500672

  10. die Araberjungs in den Klassen werden die versifften Lehrer bald einnorden

    ..und ich bin mir immer noch sicher dass es eines Krieges bedarf um Merkel und all das in ihrem Weiberwahn hochgespülte Mitgesocks zu vernichten

    Schade, aber es wird keine andere Lösung geben

  11. Der junge Kerl argumentiert stringenter und differenzierter, als die Mehrheit im Bundestag.
    Alle Achtung! Bleib dabei, Junge! Benutz weiter die eigene Birne und lass Dich von niemandem einspannen!

  12. …habe gestern erst wieder auf den GEZ Medien einen Film über Hitler gesehen, auch da waren 85 % des Volkes schreiend und jubelnd dabei – genau so wie bei Merkel

    wer ist da jetzt der Nazi ? wer ist der Hitler ?

    nachher will wieder keiner bei den 85 % gewesen sein – Leute, macht Listen !!

  13. OT

    “ Neue Bundesländer sind für Asylbewerber 10 mal gefährlicher. “

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189302907/Studie-Ost-Bundeslaender-sind-fuer-Asylbewerber-zehnmal-gefaehrlicher.html

    Wann ist eigentlich das letzte Mal ein “ Asylbewerber “ in den neuen Bundesländern von einem Biodeutschen gemessert worden ? Kann ja noch nicht so lange her sein.

    Im Umkehrschluss ist es für Deutsche in den alten Bundesländern 10 mal gefährlicher.
    Da bin ich ganz froh, dass ich im Osten wohne !

  14. Selberdenker 24. Februar 2019 at 11:24

    „Der junge Kerl argumentiert stringenter und differenzierter, als die Mehrheit im Bundestag.“

    Sie übersehen die absolute Negativauslese in großen Teilen des Bundestages. Von Alkoholikern über Schulversager bis zu echten Idioten ist das Spektrum weit gefächert. Diejenigen mit abgeschlossener Schulausbildung oder gar echtem Beruf suchen sie mit der Lupe.

  15. AKK & KGE , offen für Zusammenarbeit ! Das Grauen hat zwei Namen!
    Deutschland wählt mal wieder den Untergang !
    „KGE ist eine gute Rednerin. Sie redet frei und in ganzen Sätzen, aber es ist halt Schwachsinn in ganzen Sätzen!“(H.M.Broder)
    AKK ist die Folgebesetzung der personifizierten Rache Honeckers, diesmal wieder aus dem Saarland und mit der Fähigkeit, auch ohne Redenschreiber, statt Pommeranzengeschwurbel verständliches Deutsch zu reden!

  16. Massenschlägerei in der Stadthäger Innenstadt

    In der Stadthäger Innenstadt sind nach Informationen der Polizei eine Gruppe Asylbewerber sowie eine Gruppe Stadthäger aneinandergeraten. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund schließt die Polizei derzeit aus.

    Bei der Gruppe Asylbewerber handelte es sich teilweise um Personen aus Syrien und Afghanistan. Den Grund sieht der Einsatzleiter bei „persönlichen Streitigkeiten“.

    http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stadthagen/Stadthagen-Stadt/Massenschlaegerei-in-der-Stadthaeger-Innenstadt

  17. Das zeigt wie wichtig das Meldeportal der AfD zur Abwehr linksgrüner Lehrerübergriffe ist. Der Kampf gegen Linksgrün hat gerade erst begonnen.

  18. 58 Milliarden Euro „Überschuss“ … eher geraubt!
    .
    35 Milliarden Euro Rücklagen für illegale Asylante.
    .
    Deutsche zahlen mit die höchsten Steuern..

    .
    … und der deutsche Steuerknecht wird immer mehr ausgepresst. Der deutsche Steuermichel wird immer weiter und systematisch ausgeplündert.
    .
    Jetzt Steuerboykott!!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Rekord trotz Konjunktureintrübung
    .
    Deutscher Staat meldet 58 Milliarden Euro Überschuss

    Ist das der letzte große Zahltag? Bund, Länder und Gemeinden haben 2018 mehr Überschuss erwirtschaftet als je zuvor – doch die Aussichten sind düster.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-meldet-58-milliarden-euro-ueberschuss-a-1254546.html
    .
    .
    31 Prozent aller Deutschen ohne Ersparnisse
    .
    Erschreckende Umfrage:
    .
    Nur Rumänen haben weniger Notgroschen als die Deutschen

    .
    https://www.focus.de/finanzen/news/finanzen_news_armut_in_deutschland/31-prozent-aller-deutschen-ohne-ersparnisse-umfrage-mit-erschreckendem-ergebnis-nur-rumaenen-haben-weniger-notgroschen-als-die-deutschen_id_10366580.html

  19. “ Waldorf und Statler 24. Februar 2019 at 11:15
    überall liest und hört man es fallen Schulstunden aus aber für diese Indoktrinierung und Belehrung hat man jedes schulische Mittel
    habe so den Eindruck, als würde Margot Honecker, ( ihrerseits die ehemalige Ministerin für Volksbildung der sogenannten “ DDR “ ) persönlich diese Jugend noch Schulmeistern und Unterrichten“
    ————————–
    Ich habe in meiner 12-Jährigen Schulzeit (POS+Lehre), also sozusagen „unter den Honeckers“ niemals ansatzweise unter antideutscher Propaganda lernen müssen. Das macht den DDR-Sozialismus jetzt nicht etwa im Nachhinein „richtig“ – es verbietet sich jedoch jeder Vergleich mit der heutigen völkertötenden Kinder- und Jugendindoktrination in den Leer-Anstalten (kein Schreibfehler)

  20. Respekt, junger Mann! Unglaubliche Zustände in diesem Unterricht, davon gab es ja schon einige Beispiele hier. Genau das Gegenteil von Erziehung zum kritischen Denken, vielmehr Erziehung zum Mitläufertum, und das durch angeblich Linke. Um den „Beutelsbacher Konsnesn“ scheint sich nieman mehr zu scheren. Sich dagegen zu wehren und auch einer schlechteren Benotung zu widersprechen – aller Ehren wert!

  21. Ein sehr beeindruckender Beitrag. Es bleibt zu hoffen, dass er keine Ausnahme darstellt. Ihm alles Gute.

  22. @ aenderung 24. Februar 2019 at 11:29

    anschnallen, festhalten. ich kann nicht mehr…

    „Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist für Asylsuchende in den neuen Bundesländern einer Studie zufolge zehnmal so hoch wie in den alten.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189302907/Studie-Ost-Bundeslaender-sind-fuer-Asylbewerber-zehnmal-gefaehrlicher.html
    ……………………….

    Die Lösung dieser „Misere“ ist nach dem Artikel ganz einfach: Mitteldeutschland soll nun richtig geflutet werden, dann hat es sich auch mit der Gefahr für „Asylsuchende“. Es ist ja auch besonders für den Brandschutz förderlich, Benzin in ein brennendes Haus zu schütten. Glasklare Logik halt.

  23. Da darf sich die „AktivistIN“, besser als TerroristIN bezeichnet,

    durch aus bei ihren LehrerIXen bedanken. Klasse auch das ReportIX der TAZ.
    Mein Dank geht an der seriösen Richter.

    „Hambi-Aktivistin verurteilt
    Ein Exempel statuiert

    Tumulte im Gericht, Entsetzensschreie, rausgeschleifte Zuhörer: Die junge Hambach-Aktivistin Eule wird zu neun Monaten Jugendhaft verurteilt.
    https://www.taz.de/!5574470/

  24. Asylanten 100mal gefährlicher!!
    .
    Das Merkels illegale Asylanten und Terroristen 100 mal gefährlicher sind für die einheimische deutsche Bevölkerung wird mal wieder gepflegt weggelassen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++
    .

    Ost-Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher
    .
    Berlin – Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist einer Studie zufolge für Asylsuchende in Ostdeutschland zehnmal so hoch wie in den westlichen Bundesländern. Die Autoren vom Leibnitz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim haben herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit nicht da besonders hoch ist, wo eine besonders hohe Zahl von Zuwanderern angesiedelt wird. Als Einflussfaktor bedeutender ist den Angaben zufolge vielmehr, wie viel Erfahrungen die Einheimischen in der Vergangenheit mit Zuwanderern gemacht haben.

    https://www.stern.de/panorama/ost-bundeslaender-sind-fuer-asylbewerber-zehnmal-gefaehrlicher-8594108.html
    .
    In den VISEGRAD-Staaten gibt es keine Massenvergewaltigungen, Morde und täglichen Terror durch Asylanten.. weil es eben keine gibt.. Da sind Weihnachtsmärkte und Volksfeste noch offen und sicher..
    .
    Die wissen schon warum warum sie diese Asylanten nicht wollen.

  25. Wer vor dem Mittagessen nochmal seinen Magen oral entleeren will, ein Tip! Auf BR im Stammtisch sitzt Anton Hofreiter!

  26. @ Freya- 24. Februar 2019 at 11:48

    @Magnus 24. Februar 2019 at 11:44
    aenderung 24. Februar 2019 at 11:29

    Mitteldeutschland ist längst geflutet. IS, PKK, Hisbollah, al Kaida etc. in jedes deutsche Kaff verteilt. Flüchtlinge wurden & werden nach dem Königsteiner Schlüssel verteilt!
    Das deutsche Terrorregime überlässt NICHTS dem Zufall.

    http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/AblaufAsylv/Erstverteilung/erstverteilung-node.html
    ………………………….

    Mitteldeutschland hat aber besonderen Nachholbedarf in der schariagerechten Erfahrung. Also werden die Verteilungsquoten wohl entsprechend angepasst werden. Muss ja nicht offiziell sein. In Merkel-Deutschland ist die Nichtanwendung geltenden Rechts zum Standard geworden.

  27. „Berlin – Wo ist die 15-jährige Rebecca Reusch? Seit Freitag ermittelt die Mordkommission in dem Vermisstenfall. Man könne mittlerweile nicht mehr ausschließen, dass das Mädchen einer Straftat zum Opfer fiel.“

    quelle: bIlD

  28. Kleiner Tip:

    Nie mehr als 10 Millionen unter dem Kopfkissen parken.hz

    Achja, die Leute lieben uns gar nicht mehr wie es frueher war.

  29. @ Magnus 24. Februar 2019 at 11:53
    Freya- 24. Februar 2019 at 11:48

    In Dresden, Leipzig , Chemnitz, Halle, Rostock geht es schon lange ab wie Bolle. Daniel Hillig aus Chemnitz ist nur ein trauriges Beispiel einer langen Liste. Ich poste täglich Fälle auch aus Mitteldeutschland seit Jahren.
    Selber war ich über Dresden erschüttert was dort rumläuft, da schenkt sich nichts zu Stuttgart.

  30. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 24. Februar 2019 at 12:04

    Annegröt-Verkrampft-Karrenbauer für Bündnis mit Gender-Irren und Abtreibungsbefürwortern

    Annegret Kramp Karrenbauer spült damit genau wie Angela Merkel die Werte der einstigen Deutschen Volkspartei CDU das Klo hinunter!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189302715/Kramp-Karrenbauer-und-Goering-Eckardt-offen-fuer-schwarz-gruenes-Buendnis.html
    ………………………………………..

    Es wächst zusammen, was zusammengehört. Übrigens, diesen Schulterschluss öffentlich zu zementieren, zeugt von tiefer Selbstsicherheit der CDU-Apparatschiks. Angelas Kleiner Klon weiss nämlich genau, dass die CDU-Wähler ihr die Stange halten werden. Denn es gibt keine konservative Alternative. Und die es gibt, ist ja nazihhh, und daher nicht wählbar. Anders gesehen, falls die Medien ausgewogen berichten und die Behörden Rechtsstaatlichkeit zeigen würden, wäre die Afd jetzt bei 25+x.
    Die Wegweiser zeigen nun immer eindeutiger auf die Schnellstrasse zum Untergang Deutschlands und somit der EU.

  31. @ Freya- 24. Februar 2019 at 12:13

    @ Magnus 24. Februar 2019 at 11:53
    Freya- 24. Februar 2019 at 11:48

    In Dresden, Leipzig , Chemnitz, Halle, Rostock geht es schon lange ab wie Bolle. Daniel Hillig aus Chemnitz ist nur ein trauriges Beispiel einer langen Liste. Ich poste täglich Fälle auch aus Mitteldeutschland seit Jahren.
    Selber war ich über Dresden erschüttert was dort rumläuft, da schenkt sich nichts zu Stuttgart.
    …………………………..

    Und was wird in diesen Städten gewählt (mit ein paar Ausnahmen)? Das grösste Problem aber ist, dass nun die Saat der Indoktrination aufgeht. Die meisten jungen Leute sind derart links-grün verblendet, dass sie keine Alternative zu den neuen Faschisten mehr sehen. Wer halt nicht hüpft, ist ein Nazi.

  32. Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe den Eindruck, der junge Mann wird von etwas ganz anderem indoktriniert.
    Ohne jemanden Nahe treten zu wollen, aber mir fällt da spontan die Geschichte vom „Rattenfänger aus Hameln“ ein.

    Armer Kerl und noch so jung.

  33. @ Magnus 24. Februar 2019 at 12:24
    Freya- 24. Februar 2019 at 12:13

    In den Städten in Westdeutschland zumindest wohnen doch kaum noch Einheimische.
    Es ist das zugezogene Bildungsprekariat aus dem Norden und die Doppelpässler die die Städte im Süden zum Kippen brachten.

  34. Niklas, besser bekannt unter „Neverforgetniki“…

    Guter junger Mann. Schön zu sehen, daß sich nicht jeder sein Hirn raushüpft und daß es noch intelligenten Nachwuchs gibt.

  35. @ Freya- 24. Februar 2019 at 12:27

    @ Magnus 24. Februar 2019 at 12:24
    Freya- 24. Februar 2019 at 12:13

    In den Städten in Westdeutschland zumindest wohnen doch kaum noch Einheimische.
    Es ist das zugezogene Bildungsprekariat aus dem Norden und die Doppelpässler die die Städte im Süden zum Kippen brachten.
    …………………………

    Ja, ich warte nur noch darauf, dass in München das Oktoberfest schariagerecht angepasst wird. Also, ein Bereich für die Vertreter der Friedensreligion, ohne Alkohol, Dirndl und Musik. Im anderen Teil wird dann „Artenschutz“ betrieben.

  36. @ Magnus 24. Februar 2019 at 12:24
    Freya- 24. Februar 2019 at 12:13

    Oder Berlin, dort wohnen Alt-Kommunisten und Aussteiger aus Westdeutschland aus der grünen und linken Szene. Abgesehen von den vielen Ausländern.

  37. @Magnus 24. Februar 2019 at 12:33
    Freya- 24. Februar 2019 at 12:27

    München ist ganz furchtbar, abends ist es wie im Libanon.

  38. Das ehemalige Land „Deutschland“ lässt sich auf folgendes mitlerweile runterbrechen: Eigenes Haus oder die Eigentums-Wohnung.
    Alles außerhalb ist „willkürliche Zone“, man weiß nie was einem begegnet, betreten auf eigene Gefahr!

  39. Diesem NIKLAS rechne ich keine Chance aus bei den ALT&VERBRAUCHT Parteien mit fettem Posten unterzukommen.
    Bei den Anhängern der „HEILIGEN THUNBERG“ dagegen entstehen gerade hervorragende Versagerkarrieren.
    Die „Besten der Versager“ dürfen sich dann den linksgrünroten Parties andienen und in Memoriam FATWA ROTH und K.Göring es zu Spitzenpositionen bringen.
    Schulschwänzen und dummes Zeug labern sind die besten Vorraussetzungen dazu.

  40. Der aufgeweckte junge Mann hat es dem alten Drachen gegeben. Dafür wurde er dann schikaniert das ganze Jahr hindurch.
    Dennoch hat er gewonnen. Jetzt ist er aus dem Spinnennetz entkommen und seine Geschichte schreibt Geschichte! Die Fangarme der alten Spinne können ihn nun nicht mehr erreichen!

  41. @ alles-so-schoen-bunt-hier 24. Februar 2019 at 12:34

    Kam das schon? Der neue Relotius bei der Süddeutschen usw. ist laut Michael Konovsky https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna vom 21.2. ein gewisser Dirk Gieselmann, https://www.marcelhartges.de/dirk-gieselmann-de
    …………………………………

    „Dirk Gieselmann
    Dirk Gieselmann, geboren 1978, lebt als freier Autor und Journalist in Berlin. Er war 10 Jahre Redakteur bei »11 Freunde« und schreibt für »Zeit online«, »Dummy«, »Der Tagesspiegel« oder das »greenpeace magazin«. Mit seinen Arbeiten hat er den Henri-Nannen-, den Grimme- und den Deutschen Reporterpreis gewonnen. Zuletzt erschien von ihm, in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Armin Smailovic, der »Atlas der Angst. Eine Reise durch Deutschland« im Eichborn Verlag, das gleichnamige Theaterstück feierte im April 2017 im Thalia Theater Hamburg Premiere.“

    Die typische Relotius-Laufbahn eines gendergerechten „Neuen Mannes“. Die Aufklärung des neuen Münchhausenfalls verläuft ja sehr bescheiden. Zukünftig wird derartiges wohl nicht mehr publik gemacht werden, da es zu viele „Einzelfälle“ gibt.

  42. @ Freya- 24. Februar 2019 at 12:39

    Wien ist auch gaaaaanz schlimm!

    Dealer schrie Allahu Akbar und drohte mit Bombe

    Menschen flüchteten: Ein Mann lief am Freitagabend auf Polizisten mit den Worten „Allahu Akbar“ los. Mehrere Personen ergriffen panisch die Flucht. Auch mit einer Bombe drohte der 25-Jährige.

    https://www.heute.at/oesterreich/wien/story/Dealer-schrie-Allahu-Akbar-und-drohte-mit-Bombe-47928323
    ………………………………..

    In einem robusten Land würden die Cops aus einem solchen Exemplar sofort einen Sieb machen.

  43. “ GOLEO 24. Februar 2019 at 12:36

    Das ehemalige Land „Deutschland“ lässt sich auf folgendes mitlerweile runterbrechen: Eigenes Haus oder die Eigentums-Wohnung. Alles außerhalb ………“
    ————————–
    Dann warte mal -als ein von unzähligen Möglichkeiten der Zitronenpresse- die „Reform“ der Grundsteuer ab – mal sehen, was da die nächsten Jahre noch so „eigen“ bleibt. (Davon abgesehen daß es in D seit mindestens 1918 gar kein wirkliches Eigentum mehr gibt -oder auch seit dem Wiener Kongreß 1815 nie richtig gab- aber das ist noch ein anderes Thema)

  44. @ GOLEO 24. Februar 2019 at 12:36

    Das ehemalige Land „Deutschland“ lässt sich auf folgendes mitlerweile runterbrechen: Eigenes Haus oder die Eigentums-Wohnung.
    Alles außerhalb ist „willkürliche Zone“, man weiß nie was einem begegnet, betreten auf eigene Gefahr!
    ……………………

    Ohne Selbstschussanlage bist Du in Deinem privaten Bereich auch nicht mehr sicher. Die Kampfzone kennt keine Grenzen mehr.

  45. aenderung 24. Februar 2019 at 11:56

    „und hätte um 9.50 Uhr in ihrer Schule in der Fritz-Erler-Allee ihren Unterricht beginnen müssen. Dort kam sie jedoch nicht an.“

    9.50 Uhr (!) Schulbeginn in Berlin?
    Aus Sicherheitsgründen, weil es dann schon hell ist?
    Oder weil alles andere menschenverachtend wäre? (unzumutbarer Eingriff in das Schlafverhalten Berliner Pädagogen)

  46. OT

    In Hannover gibt es wieder Zoff im öffentlichen Raum….

    „30 Linksautonomen aus der Nordstadt und etwa ebenso vielen Problemfans von Hannover 96“
    „Seit Wochen gibt es in der Fankurve von Hannover 96 Streitigkeiten zwischen rechten und linken Gruppierungen.“

    Ich muß sagen , ich verstehe von dieser Szene überhaupt nichts. Aber auch der SPD-HAZ Artikel vermittelt mir nur die SPD Meinung dazu: Nämlich die Rechten sind die Problemfans, und die Linken sind die Guten.

    .

    „96-Fans prügeln sich in der Nordstadt – offenbar politischer Hintergrund
    Die Polizei ist derzeit mit mehreren Streifenwagen in der Nordstadt im Einsatz. Dort sollen von Hannover 96 eine Schlägerei angezettelt haben. Die Beamten setzten Schlagstöcke ein.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Nordstadt-Polizei-trennt-sich-pruegelnde-Fussballfans

  47. @ Magnus 24. Februar 2019 at 12:47

    Eigene Wohnung war mal. In Berlin sollen Wohnungen verstaatlicht werden. Das bedeutet Enteignung.

  48. Göring-Eckhart ist, was ihren ersten Vornamen betrifft, zweifelsohne eine würdige Trägerin dieses Namens.

  49. @ Magnus 24. Februar 2019 at 12:47
    GOLEO 24. Februar 2019 at 12:36

    Wichtiger Artikel aus der Basler Zeitung vom Sommer 2018

    Die schwarze Axt
    Im Schutze der unkontrollierten Massenmigration konnten sich neben islamischen Gotteskriegern auch kriminelle Kartelle in Europa festsetzen.

    Dass die allermeisten der afrikanischen und asiatischen Neuankömmlinge in Europa keine Kriegsflüchtlinge sind, sondern Wirtschaftsmigranten im weitesten Sinne, hat sich schon länger herumgesprochen. Und dass sich unter diesen nicht nur dankbare, anpassungswillige und arbeitsfreudige Fachkräfte befinden, weiss man, wenn man den notorisch überproportional hohen Anteil sozialhilfebeziehender Migranten zur Kenntnis nimmt. Oder spätestens seit arabische Jungmänner in der Kölner Silvesternacht hordenmässig Frauen sexuell überfallen haben.

    https://bazonline.ch/ausland/europa/die-schwarze-axt/story/15199232

  50. Solche Lehrerinnen haben den Vorteil, sie sind so unmoderart, dass sie solche Schüler hervorbringen, die Hoffnung geben. Eine moderate Lehrerin hätte ihm nicht diesen Biss verpasst.

  51. Sowhat 12:46

    Ja sie ist weg. Wie vom Erdboden verschluckt mitten auf dem Schulweg!

    Aber für tv nachrichten reicht das noch nicht. Diese Zeiten sind seit 2015 vorbei.
    Heutzutage ist das Fernsehen eher bemüht von Verbrechen abzulenken!

  52. OT!
    Bitte PI bleibt an dem Missbrauchsfall dran.
    Da wird gerade von höchster Stelle alles getan um zu verharmlosen, zu vertuschen und zu verschleiern.
    Anscheinend ist der „Schutz“ einer prominenten Kinderschändergruppe absolut wichtig?
    Da scheinen Rechtsbrüche und kriminelles Verhalten sowie deren eventuellen ernsten Konsequenzen wie in den Fällen:
    BARSCHEL – Verschwinden von wichtigen Beweisstücken aus der Polizei Asservatenkammer,
    der angebl. „NSU 3er Verschwörung“ – Das Vernichten von Akten am Tage der Anforderung durch den von PÄDERATI geleitetem Untersuchungsausschuss,
    dem Fall PÄDERATI NACKTKNABENSÜCHTIGER -rechtzeitige Bekanntmachung der Absicht die Immunität des Verdächtigen aufzuheben.
    durch den Innenmister (welcher daraufhin zurücktrat) an SPD Funktionäre,
    der kath.HOMO Priester Knabenschändung welche wie immer ungesühnt ausgeht ,
    dem Schänderhort ODENWALDSCHULE bei dem erst jetzt das ganze Ausmaß des Missbrauchs bekannt wird
    bewußt in Kauf genommen zu werden?
    In diesen Fällen könnte sehr vie lGeld geflossen sein?

  53. “ Marie-Belen 24. Februar 2019 at 12:51
    In Hannover gibt es wieder Zoff im öffentlichen Raum….

    „30 Linksautonomen aus der Nordstadt und etwa ebenso vielen Problemfans von Hannover 96“
    „Seit Wochen gibt es in der Fankurve von Hannover 96 Streitigkeiten zwischen rechten und linken Gruppierungen.“
    Ich muß sagen , ich verstehe von dieser Szene überhaupt nichts.“
    ———————–
    Ich auch nicht viel, kann Dir aber sagen daß H-Nordstadt soetwas wie Berlin-Kreuzberg ist 😉

  54. aenderung 24. Februar 2019 at 11:29

    „Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist für Asylsuchende in den neuen Bundesländern einer Studie zufolge zehnmal so hoch wie in den alten.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189302907/Studie-Ost-Bundeslaender-sind-fuer-Asylbewerber-zehnmal-gefaehrlicher.html

    Das ist ja mal wieder Schwachsinn in Tüten. WTF ist das ZEW?
    https://www.zew.de/de/team/

    Wie kommen die darauf, wie WAGEN es die Manipulateure, so einen Müll zu schreiben? Und warum werden sie deshalb nicht in der Luft zerrissen, sondern bekommen von jedem Blatt Platz für diesen via die Kette „ZEW -> dpa -> Redaktionen“ Dünnsinn?

    Die Autoren vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim haben herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit nicht etwa da besonders hoch ist, wo eine besonders hohe Zahl von Zuwanderern angesiedelt wird. Ein wichtiger Einflussfaktor ist vielmehr, wie viel Erfahrungen die Einheimischen in der Vergangenheit mit Zuwanderern gesammelt haben. Die Zahl der Angriffe sei „in Regionen mit einem zuvor geringen Ausländeranteil höher als in Regionen mit einem bereits hohen Ausländeranteil“, stellen Horst Entorf und Martin Lange fest.

    Darf ich kotzen? Muß ich wüten? Dieser gedruckte Schwachsinn kann doch nicht wahr sein!

    Was besonders irre ist: Plötzlich wird das verhaßte Deutschland – das ja in allen linken Agitpropstücken wieder aller Realität als bis gestern „ausländerrein“ verunglimpft wird – als das beschrieben, was es ist: Schon immer voller Ausländer.

    Allerdings haben sich mitnichten die Westdeutschen „gewöhnt“, sondern sie haben schlicht vor der abartigen Bestitalität der Araber und Türken in z.B. NRW kapituliert. Kann man auch als „Erfahrung“ abbuchen.

  55. Hoffe, der junge Mann bekommt keine Probleme, was seine Arbeits-/Ausbildungsstelle angeht…. ich persönlich habe auch schon als 5.-Klässlerin in den 80er Jahren mit meinen Lehrern diskutiert… wenn wir nicht gerade Schuhkartons mit Geschenken nach Osteuropa schickten, standen wir „kleine, weiße Friedenstaube“-singend auf dem Schulhof oder uns wurde gesagt, wir müssten das verstehen, wenn sich die türkischen Zuwandererkinder wieder danebenbenahmen und uns mobbten. Ich bin in Neukölln aufgewachsen und kann mit Stolz behaupten, NOCH NIE eine der etablierten Parteien gewählt zu haben.

  56. Bundeskanzlerin: AKK.
    Vizekanzlerin: Göring-Eckardt. In diesem Land ist alles möglich. Wahnsinn.

  57. Wenn dieser junge Mann in die Politik geht und die nächste Wahl in Deutschland ähnlich ausgeht wie in Österreich, hätte er durchaus das Zeug dazu der deutsche Sebastian Kurz zu werden. Aber auch unsere verblödeten Altetablierten würden ihn dann wegen seines Alters angreifen und versuchen zu diskreditieren.

  58. Also der Junge hat jetzt schon das Format für einen Bundeskanzler in spe, wie Bundeskanzler Kurz.
    Wenn ich das geistige Niveau einer Bundestagsvizepräsidentin wie Claudia Roth betrachte, die, wie einst an einem 3. Oktober in Dresden geschehen, dafür betet: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!, sehe, schätze ich mich dazu als bereits als zu überqualifiziert ein.

  59. Prima Kommentar 1

    Der junge Herr Niklas hat mehr Rückrat und Mut , als das ganze Merkel-Regime !

  60. Kinder und junge Menschen haben keine Angst und keine Weitsicht. Sie glauben alles was man ihnen erzählt.
    Dies wird von Lehrkräften, Kriminellen sogar von Geistlichen schamlos ausgenutzt!

  61. Zeckenjäger

    Niklas hat offensichtlich auch überdurchschnittlichen IQ.
    Damit ist leider auch nicht jeder ausgestattet.

  62. Etwas verspäteter aber wichtiger Nachtrag, zum Psycho Neger – die werden in den Berliner Subkulturen zu solchen Taten animiert, möglicherweise wurde Bernard durch linke Hassmusiker dazu animiert die Oma mit dem Rollator zu erschlagen um dann durch auf sie einficken sicher zu gehen, dass sie auch tot ist!


    Der Psycho-Neger wurde schon vor vielen Jahren vorhergesagt!

    https://www.youtube.com/watch?v=Xr-on7OwhWY

    Er verteidigt sein Revier und ist aggresiv!

    Er ist übergeil auf Sex und hat null Respekt für das andere Geschlecht, er misshandelt es zurecht

    – Frauen werden ins Hinterzimmer verschleppt

    – Er nimmt seine Axt und zeigt wie man Kleinholz macht

    – Er ist voll mit Hass und lässt es an dir aus, er sticht Dir in den Hals und danach in deinen Bauch

    – um sicher zu gehen, dass du tot bis fickt er auf dich ein bis alles blutrot ist

    https://www.youtube.com/watch?v=Xr-on7OwhWY

  63. Linke Radikalfemministinnen, die Noten nach Gesinnung vergeben, hatte ich schon vor 30 Jahren als Lehrer.
    Auch wenn es damals noch Einzelfäll_Innen gewesen sind.

    Was heute an der Schulen abgeht kann sich ein Normalbürger, der dort aktuell keine Kinder hat, kaum vorstellen.
    Ein gutes Drittel unserer Lehrkräfte gehört im Grunde unverzüglich aus dem Schuldienst entfernt.

  64. @Freya
    Lesen Sie erstmal Marx und Engels damit sie überhaupt wissen wovon sie da sprechen. Ergänzend empfiehlt es sich mit dem Thema Postmodernismus, Frankfurter Schule und so weiter auseinanderzusetzen..

    Unfassbar, wie verlogen sie im Fall Venezuela kommentieren.
    Ich erinnere mich noch lebhaft an die Diskussion über venezolanische Demonstranten. Asylmissbrauch ist demnach okay wenn die das tun was Sie für richtig halten. (Billy Six)
    Haben Sie sich mal gefragt wer den Venezolanischen Asyldarstellern die Tickets nach Deutschland bezahlt hat? Welche politische Agenda da möglicherweise dahintersteckt? Nein, haben sie nicht. Sie müssen ihre Naivität im Bezug auf Menschen definitiv noch ablegen. Menschen, egal woher, sind ichbezogen und denken in erster Linie an sich selbst, so wie sie auch.

    Sie finden es also in Ordnung wenn die Amis die Welt als Schachbrett verstehen, und Menschen wie Spielfiguren hin und her schieben?
    Der asylkritische Billy Six hätte es mit Sicherheit nicht gewollt, dass sein tragisches Schicksal von Venezolanern missbraucht wird damit die ihre politische Agenda durchdrücken können.

    Kein Stellvertreterkrieg auf deutschem Boden.
    Asylmissbrauch (egal welcher Nationalität) beenden.
    Abschieben, Abschieben, Abschieben
    Armut ist kein Asylgrund und Asyl ist Schutz auf Zeit.
    Ich habe die Schnauze voll

  65. Tadellos der junge Mann! Es gibt in Deutschland also doch noch Männer und nicht nur blöde linke Köter, die auf Befehl hüpfen und sinnfrei kläffen. Das macht Hoffnung. Es reicht, wenn es wenige sind, die wissen was sie wollen. Von solchen wurden schon Systeme aus den angeln gehoben und Tyrannen gestürzt. Die Masse ist unerheblich, die läuft jedem nach, der ihr vorgesetzt wird. Wir brauchen solche wie disen hier, mit dem absoluten Willen zur Macht, Ratio und Charisma.
    Er bringt die Ansätze dafür mit, wie man sieht.

  66. In einem Fall von meiner Bekannten ist folgendes auf der Oberstufe passiert. Ihr Kind und deren Mitschüler sollten auf Englisch eine Klausur über die Flüchtlingspolitik schreiben. Zu der Flüchtlingspolitik hatten sich einige Schüler kritisch geäußert. Alle die sich kritisch geäußert hatten, hatten eine fünf bzw sechs erhalten. Soviel dazu.

  67. BRAVO!
    Diese Sch***indoktrinierung moniere ich hier schon seit Jahren, weil mir das Thema so sehr am Herzen liegt. Das Problem ist in DE nämlich flächendeckend! Immer wenn ich mit meinen jungen Verwandten zusammenkomme höre ich solche Klagen. Mir tun die Armen leid. In meiner Jugend waren die Lehrer sehr streng, viel strenger als heute, aber sie haben uns in KEINER Weise politisch indoktriniert! Und im Geschichtsunterricht, der heute nur noch aus 1933-45 besteht, wurde die Behandlung der Nazi-Zeit so kurz gehalten wie es ihr gebührt: Nämlich auf 12 Jahre in der tausendjährigen Geschichte Deutschlands. All die Lehrer hatten hatten die Zeit selbst durchlebt. Viele der Männer hatten direkte Fronterfahrung, hatten auf Grund ihrer Uni-Bildung eine Offizierslaufbahn durchlaufen, einige die den Krieg nur einarmig, gehbehindert, oder mit einem Glasauge überlebten. Sie alle hatten keine Lust auf Ideologie, waren weder als Nazis noch als Antinazis erkennbar.

  68. @Babieca 24. Februar 2019 at 13:00
    „Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist für Asylsuchende in den Ost-Ländern einer Studie zufolge zehnmal so hoch wie in den alten.
    Wie kommen die darauf, wie WAGEN es die Manipulateure, so einen Müll zu schreiben?“

    Nein, Babieca, das stimmt doch, zumindest teilweise 🙂

    Wenn die von Ost-Ländern sprechen, können sie zweifelsohne nur Pommern, Schlesien, Sudetenland, West- und Ostpreussen und das Memelland meinen. Denn sollten sich dort Kuffnucken, wenn sie es überhaupt bis dahin schaffen, auch nur einmal daneben benehmen, sind sie tot.

    Neue Bundesländer im mittel- und norddeutschen Raum (nach 1945 neu gegründet) sind das norddeutsche Mecklenburg-Vorpommern und das mitteldeutsche Sachsen-Anhalt – nur zwei.

    Alte Bundesländer sind das nord-mitteldeutsche Brandenburg und Berlin und die mitteldeutschen Länder Thüringen und Sachsen.
    Vor allem von Ostdeutschland kann bei diesen sechs Bundesländern also keine Rede sein.

    Neue Bundesländer im Norden sind Schleswig-Holstein und Niedersachsen, im Westen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz und im Süden Baden-Württemberg – allesamt von den Besatzern nach 1945 gegründet.

    Alte Bundesländer im Norden sind Bremen und Hamburg und im Süden das Saarland, Hessen, Bayern und Elsass-Lothringen. Die Dienstflagge des Reichslandes Elsaß-Lothringen sieht übrigens sehr schön aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Dienstflagge_Elsa%C3%9F-Lothringen_Kaiserreich.svg.

    Darüber hinaus hat Sachsen-Anhalt als einziges Land der jetzigen BRD noch den preussischen Adler im Wappen: https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen-Anhalt#/media/File:Wappen_Sachsen-Anhalt.svg

    Betrachtet man Geographie und Geschichte nur etwas differenzierter, ergibt sich plötzlich ein ganz anderes Bild, als es die Umerzieher und Schuldeinredner zeichnen möchten.

    An obigen, einleitenden Satz sind also gleich mehrere Dinge grundlegend falsch:

    „Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist für Asylsuchende in den Ost-Ländern einer Studie zufolge zehnmal so hoch wie in den alten.“

    1) Hassverbrechen: wenn sich ein Gastgeber gegen seine Ermordung wehrt, so kann von Hassverbrechen keine Rede sein.

    2) Asylsuchende: es sind Asylbetrüger, Wirtschaftsmigranten, gewöhnliche Kriminielle und muslimische Terroristen

    3) Ost-Länder: gemeint ist Mittel- und ein Teil Norddeutschlands, bestehend aus zwei neuen und vier alten Bundesländern und Freistaaten.

    4) Alte Bundesländer: Komplett falsche Definition.

  69. @Freya
    Die Partei „Die Linke“ ist für viele Linke wegen ihrer „Open – Borders – Politik“ gar nicht mehr wählbar.
    Würde hier etwas gemäßigter zum Thema Sozialismus, Linke kommentiert werden, gäbe es sicher mehr Linke die AfD wählen. Ist so.
    Ich habe die AfD gewählt, und bin mittlerweile am überlegen ob ich die in Zukunft nochmal wählen soll, ob all der Hetze gegen Linke hier in der Kommentarspalte.
    Und ich gehöre noch zu den hartgesottenen Linken die es gewohnt sind in Opposition zur Mehrheitsmeinung zu stehen.
    Andere Linke und Sympathisanten melden sich hier erst gar nicht an,geschweige denn wählen die AfD
    Bitte endlich Hirn einschalten

  70. Paroline 24. Februar 2019 at 13:02
    „Hoffe, der junge Mann bekommt keine Probleme, was seine Arbeits-/Ausbildungsstelle angeht…. “

    Ist wohl eher umgekehrt- langfristig ist das eine verlorene Generation. „Abi NRW 2018“ – was soll sowas auf dem Arbeitsmarkt wert sein? Mitgeschleppter Berufsschul-Abschluss- wer braucht solche Leute?

    Wenn Du als Arbeitgeber mitbekommst, dass ein junger Mensch seit 2015 nicht mitgelaufen ist oder gar mitgemacht hat, sondern konstruktives Engagement in der Opposition zeigte- ist das ein Qualitätsmerkmal.
    Klar, ARD oder Arbeiterwohlfahrt fallen dann aus- aber das ist ohnehin Umverteilungsgeld und fraglich, ob solche Läden in 5 oder 10 Jahren noch existieren.

  71. @ ridgleylisp 24. Februar 2019 at 13:40

    Heute kommt die NS-Zeit in vielen Fächern vor. Ja die Zeit wirde über Jahre behandelt. Für anderes bleibt dann natürlich keien Zeit mehr. In Geschichte gehört noch viel mehr unterrichtet wie Mittelalter, Franz. Revolution, Oktoberrevolution, 1. WK, Nachkriegszeit nach 1945 etc.

  72. „Pfaffenhofen: Mit ausländischem Akzent sprechender Mann stößt abends am Bahnhof eine Passantin hinterrücks und grapscht ihr an die Brust und in den Genitalbereich – türmt, als die 48-Jährige die Grapschattacke mit einem Tritt in den Unterleib quittiert“
    _________________________________________________

    Oj, Gewalt!
    Der ist gut.

  73. Bitte den Namen dieser Lehrerin nennen!

    Solche Lehrer gehören umgehend aus dem Schuldienst entfernt!

  74. Das was der Schüler von dem Verhalten seiner Lehrerin erzählt war 100% Verhalten der Lehrer und anderer Hardliner in der DDR.
    Zurück in die Zukunft. Rot-Grüne-Feministische Diktatur.

  75. Ideologie hat an der Schule nichts verloren!
    Aber mit Merkel haben hier die Ostzonenmethoden Einzug gehalten. Gehirnwäsche bereits im Schulzimmer. Die grünbunte Diktatur.
    Besonders abstoßend fand ich diesen ISlam-Test, der letztens hier gezeigt wurde. Der Zwang, diese Religion positiv sehen zu müssen (sonst gibts ne 6) ist zum Ko…!

    Der mathematischen Formel ist es egal, ob der Schüler sie „gut“ oder „schlecht“ findet, dem fremdsprachigen Text ebenso, er ist wortgetreu zu übersetzen, statt Grimms Märchen der Schüler durchgehen zu lassen.
    Faktenwissen statt Ideologie! Das passt diesen geünbunten Ideologen, die selber so viel Pech beim Denken haben, natürlich nicht.
    Den Schülern muss klar sein, dass nicht jeder Idiot ohne Abschluss Bundestagsabgeordneter bei den Grünen werden kann. Faktenwissen und Fleiß sind nicht Nazi, sondern die Lebensgrundlage für später.
    Auch wenn aktuell zwei BerufspolitikerInnen mit Doppelnamen und ohne (gescheiten) Abschluss die schwarz-grün-bunte Diktatur planen.

  76. Freya- 24. Februar 2019 at 11:34
    Massenschlägerei in der Stadthäger Innenstadt

    In der Stadthäger Innenstadt sind nach Informationen der Polizei eine Gruppe Asylbewerber sowie eine Gruppe Stadthäger aneinandergeraten. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund schließt die Polizei derzeit aus.

    Bei der Gruppe Asylbewerber handelte es sich teilweise um Personen aus Syrien und Afghanistan. Den Grund sieht der Einsatzleiter bei „persönlichen Streitigkeiten“.

    http://www.sn-online.de/Schaumburg/Stadthagen/Stadthagen-Stadt/Massenschlaegerei-in-der-Stadthaeger-Innenstadt
    ———–
    Haben die Asylanten gesagt, daß die Straße ihnen gehört? Würde mich nicht wundern.

  77. Das Fach Deutsch ist dazu da, die deutsche Sprache zu vermitteln, also Rechtschreibung, Satzbau, Grammatik.

    Es ist nicht dazu da, politische Diskussionen zu führen.

    Ich sehe keinen Grund, den Namen der Lehrerin nicht zu nennen.

    Wir müssen schon jetzt anfangen, die Namen der linken Lehrer zu erfassen, damit wir sie nach der Wende zügig aus dem Schuldienst entfernen können.

  78. BenniS 24. Februar 2019 at 14:18

    Ideologie hat an der Schule nichts verloren!
    Aber mit Merkel haben hier die Ostzonenmethoden Einzug gehalten.

    Das begann schon lange vor Merkel. Schon in den 70er-Jahren ging es in den damals SPD-regierten Ländern los.

    Es war ein langsamer Prozeß, der kaum wahrgenommen wurde. Heute sehen wir die Auswirkungen.

  79. 2 Generationen GEHIRNWÄSCHE durch die SSozialisten im Westen, haben deutliche Spuren hinterlassen. Man kann ruhig ADIEU sagen- , der Fisch ist gegessen !
    Schuld daran haben am meisten die „Konservativen“ SCHAFE das sie das kampflos zugelassen haben.

    In den USA ist es fast noch schlimmer. Schleichend hat sich der „HumaniSSmus“ der „frankfurter schule“ wie Kholera in die „geistige Elite“ eingefressen.

    Ein paar Beispiele:

    Studenten wollen „Konzentrationslager“ für Trumpunterstützer…..
    https://www.youtube.com/watch?v=b9De3wdL_OY
    UCLA Students Support Concentration Camps for Trump Supporters

    Konservativer Student wird auf dem Kampus (typisch Kalifornien,Berkley) zusammengeschlagen.
    https://www.youtube.com/watch?v=Bg1rZJwPRPs

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.
    :mrgreen:

  80. 7berjer 24. Februar 2019 at 15:46

    2 Generationen GEHIRNWÄSCHE durch die SSozialisten im Westen, haben deutliche Spuren hinterlassen. Man kann ruhig ADIEU sagen- , der Fisch ist gegessen !

    Das würde ich nicht sagen.

    Solange die Linken hysterisch auf politisch unkorrekte Äußerungen reagieren, zeigt das doch, daß sie Angst haben, daß ihr linkes Kartenhaus zusammenbricht.

    Wir müssen also nur noch politisch unkorrekter werden, dann kriegen wir es hin.

  81. Der Junge hat zwei gesunde EIER! Man sollte deshalb die Jugend noch nicht aufgeben. Aus solchen Holz ist aus ein Kurz geschnitzt. Also dranbleiben Junge! Strebe zum Kanzleramt meine Stimme hast DU in jedem Fall! (sollte ich dann noch auf dieser Erde verweilen)

  82. Das linksversorgten Pack wütet ungeniert überall. Kommentar bei: die unbestechlich en: jetzt wird sogar bei Wikipedia nach linksversiffter Ideologie manipuliert: die Waffe welche in Frankreich gegen die Gelbwesten eingesetzt wird sei total harmlos!!

  83. Ich hasse diese Pädagogen,
    zumeist sind sie Strunzdoof,Grün indoktrinierte Gutmenschen,mit
    Rosaroten Brillen,die vom normalen Leben gar keine Ahnung haben,und
    in irgend einer Blase ihr wohl alimentiertes Dasein fristen.
    Alles was nicht in ihr Weltbild passt,bringt sie näher zum Sabbatjahr,man
    ist ja so ausgebrannt,oder zum Nervenzusammenbruch.
    Allerdings,solange sich dagegen niemand wehrt,werden sie dieses Werk,
    fernab jeder Logik, auch weiterhin betreiben,Moscheen besichtigen,den Islam verharmlosen,
    Schüler frieren lassen,weil das ja so toll fürs Klima ist,oder abfüllen,weil
    man der irrigen Meinung ist,damit irgendetwas ändern oder verhindern zu können!
    Aber woher solls auch kommen,wenn man Jahrelang, auf links versifften Universitäten verbringt.

  84. Niklas, Respekt vor Ihnen, Sie lassen sich nicht die Meinung Anderer auf’s Auge drücken, wie Gretel Thunfisch. Junge Leute, die sich nicht indoktrinieren lassen, bleiben Sie stark. Ganz liebe Grüße aus Trier.

  85. So, sehen Hoffnungsträger aus. Mach weiter so junger Mann und geh‘ Deinen Weg genauso weiter. Manch einer kann sich hier ein Bespiel nehmen, ein großes Scheibchen abschneiden. Leider geht es der heutigen Jungend viel zu gut, so haben sie auch das Denken eingestellt, was ihnen irgendwann zum Verhängnis wird.

  86. In deutschen Schulen ist die Hölle los. Ich höre das ständig, wenn ich mit diesen rundum-versorgten Beamten spreche.

  87. Verschwörung…
    …es ist für die meisten schwierig zu verstehen, dass die Verschwörer reale Personen sind, die tatsächlich die Macht haben, die von vielen ihnen zugeschrieben wurde. Die Frage: Wie kommt es, dass unsere Regierung nichts gegen die furchbare Bedrohung der Zivilisation tut, die durch die oberste Ebene der Parallelregierung entstanden ist? Die Antwort darauf: unsere Regierung ist ein Teil des Problems, ein Teil des Drehbuchs!

  88. … dieser hochintelligenter und liebenswerter Junge erscheint wie die ersten Sonnenstrahlen nach einem Atomkrieg!
    Man beachte auch seine poetischen Texte auf seinem Youtube-Kanal, die er bereits vor drei Jahren verfasste! Dann wird einem klar, was für ein besonderer Mensch er ist!
    https://www.youtube.com/channel/UCf3Ns5rI0nV4EnO-KNxxtLA/videos
    Hoffentlich wird ihm nicht wegen seiner freiheitlich-menschlichen Einstellung von den links-rot-grünen arbeitsscheuen Strassen-Vollidioten, von gewerkschaftlich linksversifften Ausbildern am Arbeitsplatz, oder in der UNI, sein Lebensweg zerstört!

  89. Dieser junge Mann ist für mich sehr beeindruckend. Ich bin schlichtweg begeistert und werde ihn mir weiter anschauen. Ich schaue gerade seine Videos. Er spricht z.B. etwas aus in einem seiner Videos, was mich seit langem bewegt: Die Vermischung von „Flüchtling“ und „Migrant“.
    Dieses kleine Detail ist für mich einer der größten Skandale seit 2015 überhaupt, obwohl darüber seltenst diskutiert wird.
    „Migrant“ beinhaltet nämlich schon dauerhafte Ansiedlung, währen „Flüchtling“ Asyl bedeutet für die Zeit, in der im Herkunftsland der Kriegszustand herrscht. Das war für mich von Anfang an ein Schlag ins Gesicht und eine Frechheit sondergleichen, bei den Asylanten, die rechtlich gesehen nichtmal in Deutschland (selbst wenn es echte Kriegsflüchtlinge wären/sind) sein dürften, von „Migranten“ zu sprechen, da dies suggeriert, dass die „auf ewig“ hier bleiben werden.
    Davon ab: Dieser junge Mann hat mehr Mut, als meine ganze Abitur-Stufe von 1997 zusammen und kann sich besser ausdrücken, ohne arrogant, „Spinner“ (neudeutsch „Nerd“), oder sonstwas zu sein. Und er ist mit Sicherheit kein „Nazi“. Ich wünsche dem Burschen alles Gute, und dass er sich in seinem jugendlichem Elan nicht verheizen läßt und ausbrennt, noch etwas von seinem jugendlichen Leben abseits der tiefsinnigen, lobenswerten Gedanken politischen Gedanken haben wird; ganz unbefangen und im guten Sinne emotional für sein SEIN; mit anderen Menschen in Liebe. Und ich werde seinen Werdegang verfolgen, weil ich selten einen so angenehm intelligenten jungen Menschen gesehen habe in meinem Leben.
    Alles Gute Dir, Niki! Ich bin „Fan“.

  90. Schon 1980 Deutschland wurde die Freie Meinungsäußerung massiv eingeschränkt uns wurde damals schon vom Arbeitgeber, mit Unterstützung der der sozialistischen IGM Gewerkschaften, gedroht keinen Ton über die damalige Lohnminderung der massenhaften Einwanderung von Billiglöhnen zu äußern.

  91. Ein Lehrer, der wegen anderer Meinungen in Rage gerät, ist kein Lehrer. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

  92. @ Biolectra400 24. Februar 2019 at 12:26
    Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe den Eindruck, der junge Mann wird von etwas ganz anderem indoktriniert.
    Ohne jemanden Nahe treten zu wollen, aber mir fällt da spontan die Geschichte vom „Rattenfänger aus Hameln“ ein.
    Armer Kerl und noch so jung.

    ——-

    … ha, ha…
    …dieser Junge Mann wird nicht indoktriniert, er ist von einem guten Geist beseelt, der er selber ist!

    Höre ich da etwa von der Biolectra400 einen zerfressenden Neid heraus?
    Arme Biolectra400!

  93. das ich unter ulbricht politische zensuren bekam und mein sohn unter honnecker (wir gehörten nicht zur arbeiterklasse )war schon der hammer. das ich aber unter IM erika 30 jahre nach der wende bei meinen enkeln das auch feststellen muß , ist zum heulen !

  94. Hallo JJJ,
    mitneiner „5“ sind die Schüler noch gut bedient! Richtig wäre ein Klassnbcheintrag oder ein Verweis von der Schule!
    Wo kommen wir denn hin, wenn SchülerInnen einfach eine andere Meinung haben als ihr Leererin (kein Schreibfehler!)? Hihi!

  95. @schnullibulli

    So etwas gab es schon in den frühen 90ern hier im Westen.
    Auf unserem Gymnasium wurde ein knallharter Mathe-Lehrer aussortiert, der die Hälfte der Klasse durchfielen ließ (… wobei ich die Sinnhaftigkeit von Integralrechnung und Kurvendiskussionen durchaus selbst in Frage stelle), indem sich ein iranisch-stämmiger schlechter Schüler gegen diesen Mann stämmte, einige andere durchgefallene Schüler/-innen bzw. deren Eltern sich dem anschlossen und der Mann als „Nazi“ verunglimpft wurde. Die Hetztjagd wurde sogar von RTL-Explosiv unterstützt und gesendet seinerzeit. – Dieser Lehrer war schon knallhart in seiner Notenvergabe und evtl. auch ein „Arsch“, aber unter schlechten Noten hatte man dort unabhängig der Nationalität zu leiden. Wer kam durch? Der „Migrant“ natürlich… . Festgenagelt wurde er auf ein, zwei Aussagen; eine davon war: Was war heute vor X Jahren? Die deutsche Kapitulation in Stalingrad war es gewesen, was von uns 14, 15jährigen damals keiner wußte. Allein aus dieser Aussage (- ich denke nicht, dass dieser Mann Nazi war; eher jemand, der den damaligen Ruf dieser ehemaligen „Elite-Schule“ aufrecht erhalten wollte und viel forderte von allen Schülern) wurde ein Netz von Intrigen gesponnen, dem sich immer mehr Eltern anschlossen, deren Kinder „sitzen geblieben“ waren wegen seiner strengen Noten. Dies hatte Erfolg, spätestens als RTL noch eine mediale Hetzjagd auf den (in dieser Beziehung armen) Kerl veranstaltete. Das fand ich mit 14 schon absolut unfair und mies; obwohl ich auch bei ihm mit ach und Krach mit ner 4 durchkam, obwohl ich zuvor 1 bis 2 in Mathe stand. Aber da zog eben schon die „Nazikeule“.

  96. @ Biolectra400
    Dieser junge Mann kann für sein Alter erstaunlich FREI und selbstständig denken und sich frei äußern. Machen Sie sich doch einfach mal die Mühe und schauen sich seine Beiträge auf Youtube an.
    Meistens versuchen Menschen, die eben nicht frei denken und fühlen, geschweige denn sich gut ausdrücken können, anderen Menschen, die dies können und auch tun (wie dieser wunderbar angenehm intelligente junge Mann), den Spiegel, in den sie ständig blicken, auf ebensolche wunderbaren freien Individuen zu münzen. Hauptsache „#wirsindmehr“, nicht wahr? Ich kenne Sie nicht und mag nicht vorschnell individuell bezogen urteilen, aber ich habe Leute satt, die besser mal selbst in den Spiegel schauen sollten, als sich hinter einer vermeintlichen Masse zu verstecken und sich integer und im moralischen „Recht“ zu fühlen, ohne sich jemals selbst wirklich informiert zu haben.

  97. Dieses Miststück (Lehrerin), hat in einem Rechtsstaat Ihren
    Auftrag verpasst. Als Beamtin, müsste Sie sofort suspendiert
    werden. Aber das sind die „Kleinigkeiten“, die unsere ehemalige
    Demokratie zunichte machen.
    Sie kann bei dieser Lumpen-Regierung Ihren Job weitermachen,
    als wäre nichts geschehen ! Deshalb werden die Erzieher unserer
    Kinder und Enkel, immer mehr.
    Wer den Lehrauftrag zur Indoktrination benutzt, ist ein größeres
    Schwein, als jeder Nazi.

  98. @ rasch65 25. Februar 2019 at 07:28

    … Wer den Lehrauftrag zur Indoktrination benutzt, ist ein größeres
    Schwein, als jeder Nazi.

    ——

    Dieser Satz trifft voll in’s Schwarze!

  99. Sehr gutes Video – das Teile unserer Jugend so offensive nach vorne gehen läßt die Hoffnung aufkommen, auch in 20 Jahren noch hier leben zu können.

    Weiter so !

    Laßt uns alle dafür kämpfen und dafür einstehen, damit wir irgendwann frei von dieser BRD-GmbHaaa sind.

Comments are closed.