Ältere Politiker sind inzwischen reihenweise begeistert, dass junge Menschen jetzt jeden Freitag die Schule schwänzen, um das Weltklima zu retten. Die Kanzlerin lobt diese Schüler ebenso wie der Bundespräsident.

Und als ob es keine wirklich wichtigen Probleme gäbe, will die Justizministerin wegen solcher Jugendlichen das Wahlalter auf 16 Jahre senken.

Vor Gericht dürfen sie nur nach Jugendstrafrecht verurteilt werden, weil sie noch nicht reif genug für die volle Verantwortung sind, ebenso ist ihnen deshalb das Rauchen und der Besuch von Einrichtungen, in denen geraucht werden darf, verboten.

Selbst Kindergeld gibt’s noch. Nur zum Wählen sollen sie erwachsen genug sein. Bei solchen Vorstößen gehen einen die angemessenen Adjektive aus. Man kann doch nicht immer sagen: „Das ist ja irre.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

91 KOMMENTARE

  1. „Man kann doch nicht immer sagen: „Das ist ja irre.““

    Muss man auch nicht immer. Praktisch alle Politiker wissen, dass ihre Wähler Idioten sind. Oder ist jemand der Auffassung, dass unsere Bundestagsvizepräsidentin auch nur einen einzigen ihrer Wähler für voll nimmt? Oder dass unsere Kanzleuse denkt, dass auch nur einer im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte sie tatsächlich wählt? Was glauben sie wohl, was der überführte Würselener Spesenbetrüger über seine Wähler denkt. Genau, die lachen alle!

    Und deshalb muss die Wähler Basis um weitere Millionen von nicht zurechnungsfähigen Wählern verbreitert werden, nicht reif genug, um vor Gerichten voll zur Verantwortung gezogen zu werden, nicht umsichtig genug, um Autofahren zu dürfen.
    Aber gut genug, um Frau Dr Merkel weiter auf dem Trohn zu halten

  2. Da wird, jetzt wo die Zahlen stagnieren, neues Wahlvieh gebraucht. Die systhemtreue ist schon voreingestellt.
    Um das klima zu schützen, sollte Taschengeld jetzt als Spende für das Klima Verwendung finden, Sowie fahrten zur Schule mit dem Rad, und auf Urlaubsreisen mit dem KFZ verzichtet werden.
    Mal sehen wie lange das dann so weiter geht.

  3. „Nur zum Wählen sollen sie erwachsen genug sein.“

    die herabsetzung des wahlalters vermeintlich „nur zum abgreifen junger stimmen“
    ist allemal ein risiko, denn die sache kann ebenso gewaltig nach hinten losgehen.

    die jugend kriegt naemlich die negativen auswirkungen der altparteipolitik
    in schule, freizeit, elternhaus viel direkter und koerperlicher mit als die erwachsenen.

    wenn man jugendliche einzeln fragt, was sie persoenlich nervt und veraengstigt,
    dann ist das nicht klimaerwaermung, trump/putin oder elektroautos,
    sondern der noetige selbstschutz vor dreck, gewalt, integranten, indoktrination,
    gruppendruck und meinungsunfreiheit, denkvorgaben der lehrerschaft und politk.

    16jaehrige, wie ich sie kenne, sind aber nicht alle doofe mitlaeufer und allesglauber,
    weil sie die auswirkungen kennen und sich natuerlich fragen, wer das so wollte.

    wer diese auswirkungen *neutral fragend* mit schlichten tatsachen verknuepft
    gewinnt die jugend durch selbsterkennen schneller als die populistischen vorbeter.

  4. Selbsthilfegruppe 11. März 2019 at 08:14

    „Frank-Walter Steinmeier: Im Jet zum Klima-Schülerstreik“

    Dass ein so moralisch verrotteter Mensch wie seine Peinlichkeit Frank-Walter der Erste tatsächlich zum Bundespräsidenten Darsteller wurde, zeigt die völlige Verkommenheit unseres politischen Systems.

  5. Die Doppelstaatlerin Barley vertritt NICHT die Interessen des DEUTSCHEN VOLKES. Sie ist ideologisch verblendet, der schrecklich linksradikale Jeremy Corbyn hat garantiert seine Freude an ihr!

  6. Das Flugzeug flog mit Solarantrieb und gereicht wurden ausschließlich vegane Speisen. Vorbildlich unser Friedhofsblonder vom Volk nicht direkt gewählter Präsident.

  7. LSBT-Indoktrination: Drag-Queen-Workshops an Brandenburger Schulen

    Heute auf dem Stundenplan: Mathe, Geschichte, Drag-Queen-Workshop

    In einem Video wird der Workshop, bei dem Oscar aus der 7. Klasse vor den Augen seiner Klassenkameraden in eine Drag-Queen umgestylt wird, ausführlich beschrieben. „Ganze vier bis fünf Stunden dauert die Verwandlung“

    Voller Lust, Spaß und Sexualisierung

    Enormer Anstieg von angeblichen „Transgender-Kindern“

    https://demofueralle.blog/2019/03/05/lsbt-indoktrination-drag-queen-workshops-an-brandenburger-schulen/?fbclid=IwAR0aFIr4ZEFrWhd_mvB-OucqBTxKDAoMX1I1iNf2iM-I_NdHLYTK04zbuAs

  8. Der Bundespräsident und die ganze Truppe wissen, dass sie dem Klima mit dem freigesetzten CO2 in keiner Weise schaden. Sie wissen, dass die Schädlichkeit des CO2 nichts als ein riesengroßes Märchen ist. Mit dem Fliegen tun sie also nichts Verwerfliches.
    Eine Sauerei ist es allerdings, wie sie die jungen Menschen benutzen und belügen. Würde mich nicht wundern, wenn sie die letzten zwei Häuserblöcke noch mit dem Fahrrad zur „Demo“ vorgefahren wären.

  9. VERBESSER DIE WELT, FANG in EUROPA AN und WÄHLE die AfD.
    Im Umgang mit Embryonen brauchen wir ein Bündnis der Menschlichkeit. Menschenleben müssen immer, ohne Wenn und Aber, Vorrang haben. Der Grundsatz wird aber seit Jahrzehnten in unserem Kontinent mit Füßen getreten. Denn in Abtreibungsanstalten sterben Menschen. Andauernd! Absurde Kausalitäten mit der Klimaerwärmung – 60 Tonnen CO2 Einsparung pro Jahr pro Abtreibung! – werden bedient, um den epochalen Massenmord zu rechtfertigen. Wenn es aber um afrikanischen Seenotsimulanten geht, die mit ihrer Täuschung die illegale Einreise in die EUdSSR abnötigen, kennt die Philanthropie keine Staatsgrenzen. Vielleicht können wir uns einfach darauf verständigen, dass wir über Verbrecher sprechen, die Menschenrechten zur Durchsetzung von freier Plünderung, schrankenloser Vergewaltigung und Massenmord missbrauchen. Menschenrechten als Mittel der Eroberung und des Rassenkampfes. Es sind Guerillas und Guerillas sind zu bekämpfen. Doch die EUdSSR weigert sich. Die Staats- und Regierungschefs ließen zunächst die Mittelmeerstaaten im Abwehrkampf allein und prangern nun an, dass dort die Häfen dicht gemacht werden. Kollaborateure machen gemeine Sache mit den Invasionstruppen. Es sind nun schon viel zu viele Eingeborenen den Neo-Kolonisatoren zum Opfer gefallen. Demnächst wählen wir ein neues EUdSSR Parlament. Wer die Invasion der Barbarei bis dahin nicht zum humanitären Gassenhauer der Schariademokraten und Dschihadsozialisten aufblasen lassen will, muss jetzt Vorschläge machen, wie unser elendes Sterben beendet und die verfassungsmässige Ordnung wiederhergestellt werden kann. GESINE SCHWAN und der DENKVERANSTALTER Gerald Knaus haben keine Lust mehr zuzusehen, dass patriotische Sturköpfe und Widerständler durch ihre Abwehrhaltung und Widerstand das Abendland retten könnten, und haben deshalb ein Bündnis zur Totalen Unterwerfung vorgeschlagen. Es könnte für einen großen Teil der hirngewaschen Mehrheit anschlussfähig sein und basiert auf der Weisung aus Berlin an einzelne Staaten wie Ungarn, endlich zu kapitulieren.
    https://www.tagesspiegel.de/meinung/migrationspolitik-gerald-knaus-haette-die-loesung/22862888.html

  10. Und im übrigen gehe ich heut nicht Arbeiten!
    Ich mach ne Heimdemo für’s Klima.

    Ich verbrauche kein Benzin, …gut für die CO2 -Bilanz!
    Der Kaffee to go bleibt auch weg! Plastikmüll – 1Becher weniger.
    Die Heizung kann im Büro aus bleiben!…..für alles Gut.
    Zum Mittag kein Schnellrestaurant aufsuchen, wieder kein Plastikmüll!
    Hab heute ,,kein,, Knöllchen kassiert. Spart Papier u. schont das Portemonnaie.
    Muss kein schlechtes Gewissen haben wenn ich früher nach Hause fahre
    um nicht im Stau zu stehen! Wieder weniger CO2!

    Und das mach ich ab heute nicht nur Freitags um mein Kind im SUV zur Demo zu fahren,
    sondern jeden Montag auch noch! Ich bin jetzt Umweltaktivist!

    P.S. ….die Autowäsche für meinen SUV hab ich auch weggelassen! Spart Wasser!

  11. Eurabier 11. März 2019 at 09:07

    „Auf der Achse auch ein Beitrag über 8 Jahre Fukushima und die katastrophalen Folgen (nicht für Japan) sondern für Merkel-Schland:“

    Frau Dr. Merkel betrachtet das als ihren größten Erfolg, wie sie erfolglose Lehrer, unfähige Priester und ungebildete Philosophen über die Energie Zukunft Deutschlands abstimmen ließ. Bewußt wurde kein einziger Kenner der Materie gefragt. Nicht auszudenken, wenn er unsere Frau Dr. Merkel mit ihren nicht vorhandenen Grundlagen der Physik bloßgestellt hätte.

  12. Och nöh. Nicht noch mehr unreife und verantwortungslose Geschöpfe, die das Land kaputt machen. Sie hüpfen gern fürs grüne Klima, dann werden sie auch grün wählen.
    Denn sie wissen nicht, was sie tun. Der heiligen Greta verfallen. Der Beifall vom Hosenanzug und vom Grüßaugust für das Gehopse dient doch nur dazu, nicht allzu viele Wählerstimmen an die grüne Verbotspartei zu verlieren. Jetzt wieder ganz aktuell ein neuer Verbotsvorschlag: Man darf nur dreimal im Jahr mit dem Flieger fliegen. Für ein besseres Klima. Juchhu. Und bei ihren erhobenen Zeigefingern vergessen diese Marsmännchen immer wieder, daß sie diejenigen sind, die am meisten fliegen. Das ist Fakt. Und wenns nur zum Eis essen ist aus einem Plastikbecher.
    Keiner dieser Hopser ist bereit, auf irgendetwas zu verzichten. Sie haben den Verzicht nie gelernt und wollen ihn auch nicht.

  13. Steinmeier sieht „Verlust an Vernunft“ in der Gesellschaft.

    Schon blöd, wenn der eigene moralische Kompass defekt ist.

    Hoffentlich ist dem seine Amtszeit bald zu Ende.

  14. Alle Parteien, ausser AFD und ggf. FDP sind Korrupt und Hinterhältig. Ewig kann es nicht gehen. Die, die jetzt noch Kinder und Jugendliche sind, werden sich in 20 Jahren zurück erinnern und sagen, „naja,, damals glaubten wir an was, was garnicht richtig und wahr war. Bevölkerung war damals Dumm und Naiv!

  15. Früher standen wir alle in Verdacht ein bisschen „Bluna“ zu sein,
    heute sind allzuviele , nicht nur ein bisschen, sondern total „Greta“!

  16. Freya- 11. März 2019 at 09:14

    „Hoffentlich ist dem seine Amtszeit bald zu Ende.“

    Diese Unfähigkeit in Person, seine Peinlichkeit Frank-Walter I, dürfen wir bis an sein Lebensende luxuriös mit unserer Steuern durchfüttern. Mir tut jeder einzelne Steuercent weh, den ich für solche Idioten abdrücken muß.

  17. OT
    Ich freu´ mich immer schon auf den Kommentar bei Tichy!
    Die Sendung kann ich mir nicht antun.
    .
    „EUROPA VOR DER WAHL
    Bei Anne Will wollte es nicht werden
    Die FDP gegen Planwirtschaft, aber mit Macron? Die CD(S)U will mehr EU – mit Orban? Da fand sich bei Will nicht mal Zeit zum gemeinsamen Bashing.
    Ein Stuhlkreis über EU-Europa ohne grüne Krawallschwestern oder rote Pöbelnaturen? Ach, dachte die Anne Will-Redaktion wahrscheinlich, die Beatrix von Storch schaffen Christian Lindner und Manfred Weber auch alleine. Und dann saßen ja auch noch eine Frau Kahlweit vom Süddeutschen Beobachter dabei und der griechische Hallodri Yanis Varoufakis. Das dürfte ja wohl reichen.
    Aber das war wohl eine Fehleinschätzung, denn die Vize-Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag entkam selbst dort den ein, zwei Angriffen ohne Blessuren, wo sie, etwa bei der Frage nach der Teilnahme an der EU-Wahl bei gleichzeitiger Überlegung der Abschaffung des EU-Parlaments, leicht in die Defensive geriet.
    Denn die Kandidaten der konkurrierenden Parteien hatten ganz andere Probleme als die AfD – nämlich sich selbst. Lindner geriet schon nach dem ersten Gong ins Schwimmen, denn einerseits tritt er mit Macron auf derselben Liste zur EU-Wahl an, andererseits kann er den Macronschen Wunsch nach mehr Planwirtschaft kaum mit seinem innenpolitischen Gerede in Einklang bringen. Daher flüchtete er schon früh in „Werte“, „Interessen“ und „bestimmte große Fragen“, die man nicht alleine …“
    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/bei-anne-will-wollte-es-nicht-werden/

  18. lorbas 11. März 2019 at 09:19

    „Wir werden von Idioten regiert“

    Ja, aber ich muß sie mit den anderen Netto Steuerzahlen füttern. Wehe ich bin zu spät, dann habe ich Steuerfahndung, Vollstreckungs“beamten“ und die Zwangshypothek auf meinem Haus. Bei denen, wo sie noch Geld holen können, ist der Staat von einer gnadenlosen Härte.

  19. Freya- 11. März 2019 at 08:28
    Katarina Barley als deutsche Bundesministerin ist auch Doppelstaatlerin !!!!…..Skandal.
    **************

    Das regt mich jedesmal zusätzlich auf, wenn ich sie sehe.

    Ich habe einmal bei Bekannten nachgefragt, keiner wußte davon!

  20. Man kann doch nicht immer sagen: „Das ist ja irre.“

    Ich bin da eher für: DIE sind ja irre.

  21. Wenn die Schüler für die Sanierung ihrer maroden Schulen freitags demonstrieren gingen, was naheliegender wäre, denn die brüchigen Balken könnten ihnen noch bevor das Klima zuschlägt über ihren Köpfen zusammenbrechen, dann sähe die Begeisterung der Kanzlerin sicher anders aus! Dann würde sehr schnell auf die Schulpflicht verwiesen und die Strafen für den Ungehorsam folgten auf dem Fuß!

  22. Steinmeier befürwortet Schulschwänzen und hält die Urteilsfähigkeit von 14-jährigen Kindern für besser als die der erwachsenen Bevölkerung. Wer braucht denn so einen Grenzdebilen als BP?

  23. Worms: Tunesier sollte abgeschoben werden: *** Für ihren Killer trug Cynthia Kopftuch *** FOTO (!!!)

    Aus Liebe lernte Cynthia R. (21) aus Worms (Rheinland-Pfalz) für Ahmed T. (22) arabisch und trug Kopftuch. Bereits als die beiden vor vier Monaten zusammenkamen, war Ahmed klar, dass er abgeschoben werden sollte. Als er versucht seine Freundin davon zu überzeugen mit ihm nach Tunesien zu gehen, will sie nicht mit. Brachte er sie deshalb um?

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/tunesier-sollte-abgeschoben-werden-fuer-ihren-killer-trug-cynthia-kopftuch-60589692,view=conversionToLogin.bild.html

  24. @ Maria-Bernhardine 11. März 2019 at 09:32

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist.

    Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten.

    Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. MERKEL ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch KANZLERIN DER SPD.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  25. Es ist schon unerhört für Straftaten sind die 16-jährigen nicht zu belangen, und Vertragsabschlüsse sind sie nicht geschäftsfähig, aber um wählen zu gehen, dafür sind sie reif genug!

    DAS WAHLRECHT mit 16 IST AUCH EINE ART KINDESMISSBRAUCH!

    Die Kinder, die man in Schulen erst manipuliert und belogen hat, als JUNGWAHLVIEH ABGERICHTET hat, derer bedient man sich jetzt zuhauf, genau wie man sie zum CHEMNITZER KONZERT nach dem brutalen Mord zum Aufmarsch GEGEN RECHTS einsetzte.

    Es ist wie im DRITTEN REICH und vergleichbar mit der Hitlerjugend und dem Bund Deutscher Mädchen BDM.

  26. Man sollte Politiker nicht als schwachsinnig oder Debil charakterisieren. Das verharmlost sie nur. In Wirklichkeit sind sie charakterlose, eiskalt kalkulierende, egoistische, gefährliche Typen welche mit allen Mitteln an die Macht wollen.

  27. @ Freya- 11. März 2019 at 09:14
    „Hoffentlich ist dem seine Amtszeit bald zu Ende.“

    freya-kind, wir beide hatten doch trotz deiner proteste vereinbart:
    kein koelsch-sprech in einem deutschsprachigen forum
    > dessen . DESSEN AMTSZEIT ! 😉

  28. @LEUKOZYT 11. März 2019 at 09:45
    Freya- 11. März 2019 at 09:14

    Wir haben gar nichts vereinbart. Ich komme nicht aus Köln, sondern aus Baden-Württemberg.
    Ich schreibe wie ich will und wenn es badisch oder schwäbisch ist.

  29. Der islamische Mädchenmörder von Worms zwang Cynthia das Kopftuch zu tragen. Der sozialistisch-internationalistische SPD Oberbürgermeister Kissel, feiert weiter Multi Kulti und schwafelt von der Charta der Vielfalt und Buntheit!

  30. was für wichtigere probleme????????

    so lange möchtegern flüchtlinge, terroristen u.a. hier ein haus oder grosse wohnung auf „staats“kosten bekommen und nebenbei noch ein steuerbefreites bargeldgeschäft eröffnen können, ist doch alles OK.

    politiker und beamtengehälter werden regelmässig automatisch kräftig erhöht.

    biodeutsche werden quasi straffrei abgestochen oder aus ihren wohnungen geschmissen.

    die AFD sind nazis.

    ich sehe da nichts wichtigeres, oder….?

  31. Wie viele Meilen hat Steinmeier letztes Jahr im Flugzeug zurückgelegt? Als Staatsoberhaupt ist der absolut überflüssig.

  32. Washington Examiner über Steinmeier: Das Feiern Deutschlands des mörderischen Regimes im Iran ist nichts Neues

    Seltsamerweise war der Iran bei seinen Feierlichkeiten jedoch nicht alleine. Die deutsche Regierung schloss sich der Islamischen Republik an, um den Jahrestag der Rückkehr Khomeinis in den Iran zu feiern.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sandte ein Glückwunschtelegramm an den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani. An den Feierlichkeiten nahmen sowohl Außenminister Niels Annen (SPD) als auch ein iranischer Referent teil.

    Die Ironie ist natürlich, dass der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) gesagt hat, er sei „wegen Auschwitz“ in die Politik gegangen und feiert nun ein Regime, dessen offizielle Position darin besteht, den Holocaust zu leugnen, und das immer wieder sein Ziel bekundet hat, die Juden auszurotten.

    Diese Ziele und Überzeugungen erstrecken sich auch auf Rouhani, der als Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrates den Start des damaligen verdeckten Nuklearwaffenprogramms des Iran beaufsichtigte und außerdem ein allgemeiner politischer Koordinator war, als Teheran Jürgen Graf, einem schweizer Holocaustleugner, Asyl gewährte und an Wolfgang Fröhlick, einen österreichischen Ingenieur, der vor Gericht argumentierte, Zyklon-B könne keine Menschen töten.

    Was erklärt die Begeisterung Deutschlands für die Verbindung zu einem der mörderischsten Regime der Welt?

    Während deutsche Politiker durch Weinthals Berichterstattung in Verlegenheit gebracht wurden und versuchten, ihn davon abzuhalten, öffentlich zugängliche Informationen zu erhalten, war Deutschland lange Zeit an der Spitze der Bemühungen, den Iran zu umgarnen, unabhängig davon wie das Regime sich aufführt. Die Antwort ist einfach: Für deutsche Führungs-Persönlichkeiten des politischen Spektrums sind Menschenrechte nur ein Werkzeug, um ihre außenpolitische Rhetorik zu verschönern.

    Die deutsche Öffentlichkeit interessiert sich für die Menschenrechte, aber nur wenige des deutschen Establishments tun dies, mit Ausnahme von ein paar politisch Rechten oder politisch Linken. Für deutsche maßgebliche Persönlichkeiten ist das vorrangige Ziel der kommerzielle Gewinn. Die Hinrichtung von Schwulen, die Abschlachtung von Juden, die Unterdrückung anderer Minderheiten und der Terrorismus sind unbequeme Faktoren, die ignoriert werden können.

    Deutsche Diplomaten sprechen vielleicht rhetorisch über Menschenrechte, aber sie und die deutsche Regierung haben ihre Bereitschaft oder Anstrengung, die Welt zu verbessern, schon seit langem aufgegeben; Ihr Engagement für den Frieden ist begrenzt, und ihre Priorität sind nur die Bankkonten ihrer führenden Unternehmensführer (DAX-BOSSE).

    Die Feier der iranischen Islamischen Revolution durch die deutsche Regierung steht im Einklang mit Jahrzehnten, wenn nicht mehr als einem Jahrhundert deutscher Außenpolitik. Viele aufeinanderfolgende deutsche Regierungen haben lukrative Verträge immer über Menschenrechte gestellt und werden, solange keine moralische Klarheit in der deutschen politischen Kultur besteht, dies auch weiterhin tun.

    https://www.washingtonexaminer.com/opinion/germanys-celebration-of-irans-murderous-regime-is-nothing-new

  33. @ jeanette 11. März 2019 at 09:43

    Es ist schon unerhört für………………

    ———————————
    jeanette, es geht doch darum die kidis zu benutzen.
    kinder kann man doch am leichtesten beeinflussen. man muss dazu doch nur die lehrerinnen einnorden, was ja mit denen sehr leicht ist. ein bissel islamuntericht dazu und schon gehts.
    selbst kinder von AFD eltern werden freiwillig mitmachen um nicht verprügelt zu werden.
    noch dazu werden die meisten schüler bald moslems sein.

    natürlich sollen die wählen dürfen. ist doch logisch.

  34. Freya- 11. März 2019 at 09:52

    „Wie viele Meilen hat Steinmeier letztes Jahr im Flugzeug zurückgelegt? “

    Im Flugzeug kann er sich sich ohne Aufsicht an der Bordbar bedienen. Eines der Gründe, wieso Frau Dr. Merkel gerne Langstrecken fliegt. Dort kann sie völlig unbeobachtet saufen. Das ausgewählte Personal wird den Teufel tun und sie verraten.

  35. Freya-
    11. März 2019 at 09:52
    Ob ein Bundespräsident etwas taugt, sollte man an anderen Kriterien bemessen als die zurückgelegten Flugmeilen. Kritik ist schon richtig und wichtig, aber nicht so billig!

  36. Langsam kann ich die Verachtung der Moslems gegenüber dieser Nation verstehen, die einst die Grundlagen zum Mondflug geschaffen hat.

  37. @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya-

    Washington Examiner über Steinmeier: Das Feiern Deutschlands des mörderischen Regimes im Iran ist nichts Neues

    Seltsamerweise war der Iran bei seinen Feierlichkeiten jedoch nicht alleine. Die deutsche Regierung schloss sich der Islamischen Republik an, um den Jahrestag der Rückkehr Khomeinis in den Iran zu feiern.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sandte ein Glückwunschtelegramm an den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani. An den Feierlichkeiten nahmen sowohl Außenminister Niels Annen (SPD) als auch ein iranischer Referent teil.

    Die Ironie ist natürlich, dass der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) gesagt hat, er sei „wegen Auschwitz“ in die Politik gegangen und feiert nun ein Regime, dessen offizielle Position darin besteht, den Holocaust zu leugnen, und das immer wieder sein Ziel bekundet hat, die Juden auszurotten.

    Diese Ziele und Überzeugungen erstrecken sich auch auf Rouhani, der als Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrates den Start des damaligen verdeckten Nuklearwaffenprogramms des Iran beaufsichtigte und außerdem ein allgemeiner politischer Koordinator war, als Teheran Jürgen Graf, einem schweizer Holocaustleugner, Asyl gewährte und an Wolfgang Fröhlick, einen österreichischen Ingenieur, der vor Gericht argumentierte, Zyklon-B könne keine Menschen töten.

    Was erklärt die Begeisterung Deutschlands für die Verbindung zu einem der mörderischsten Regime der Welt?

    Während deutsche Politiker durch Weinthals Berichterstattung in Verlegenheit gebracht wurden und versuchten, ihn davon abzuhalten, öffentlich zugängliche Informationen zu erhalten, war Deutschland lange Zeit an der Spitze der Bemühungen, den Iran zu umgarnen, unabhängig davon wie das Regime sich aufführt. Die Antwort ist einfach: Für deutsche Führungs-Persönlichkeiten des politischen Spektrums sind Menschenrechte nur ein Werkzeug, um ihre außenpolitische Rhetorik zu verschönern.

    Die deutsche Öffentlichkeit interessiert sich für die Menschenrechte, aber nur wenige des deutschen Establishments tun dies, mit Ausnahme von ein paar politisch Rechten oder politisch Linken. Für deutsche maßgebliche Persönlichkeiten ist das vorrangige Ziel der kommerzielle Gewinn. Die Hinrichtung von Schwulen, die Abschlachtung von Juden, die Unterdrückung anderer Minderheiten und der Terrorismus sind unbequeme Faktoren, die ignoriert werden können.

    Deutsche Diplomaten sprechen vielleicht rhetorisch über Menschenrechte, aber sie und die deutsche Regierung haben ihre Bereitschaft oder Anstrengung, die Welt zu verbessern, schon seit langem aufgegeben; Ihr Engagement für den Frieden ist begrenzt, und ihre Priorität sind nur die Bankkonten ihrer führenden Unternehmensführer (DAX-BOSSE).

    Die Feier der iranischen Islamischen Revolution durch die deutsche Regierung steht im Einklang mit Jahrzehnten, wenn nicht mehr als einem Jahrhundert deutscher Außenpolitik. Viele aufeinanderfolgende deutsche Regierungen haben lukrative Verträge immer über Menschenrechte gestellt und werden, solange keine moralische Klarheit in der deutschen politischen Kultur besteht, dies auch weiterhin tun.

    https://www.washingtonexaminer.com/opinion/germanys-celebration-of-irans-murderous-regime-is-nothing-new

  38. @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya-

    Steinmeiers Verneigung vor einem Mörder

    Der deutsche Bundespräsident kennt die Geschichte Arafats. Er weiß ganz genau, wer der Mann war, an dessen Grab er in Ramallah einen Kranz niedergelegt hat. Frank-Walter Steinmeier weiß, vor wem er sich verneigt hat. Er weiß, wem er in Ausübung seines Amtes die letzte Ehre erwiesen hat. Die deutsche Öffentlichkeit ist empörungswillig. Eine unpassende Bemerkung über ein Dekolleté gemacht, einmal „süße Maus“ gesagt und der öffentliche Aufschrei kennt kein Halten mehr. Das Schweigen über die Verneigung des Präsidenten vor dem Grab des Judenmörders ist ohrenbetäubend.

    https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/steinmeiers-verneigung-vor-einem-moerder/

  39. @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya-

    Frank Walter Steinmeier hat erneut seinen Auftritt als „Pate“ – Balkanblog

    Frank Walter Steinmeier hat erneut seinen Auftritt als „Pate“ des Internationalen Gross Drogen Schmuggels um Ilir Meta – Abdulselam Turgut – Xhemail Pasmanciu

    Von Steinmeier aufgebaut, in einer grossen Internationalen Drogen Aktion, werden allein in Albanien 34 Leute verhaftet, die Identischen Leute, welche den Visa Skandal mit der Deutschen Botschaft, Diplomaten organsierten für den Drogen Schmuggel. Heute mit eigenen Heroin Küchen, Kokain Importen und Verteilung in Deutschland, Europa.

    https://balkan-spezial.blogspot.com/2017/09/frank-walter-steinmeier-hat-erneut.html

  40. @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya-

    Angela Merkel und die Albaner Mafia mit Bes Kallaku – Balkanblog

    Angela Merkel, Steinmeier sind immer bei jedem Betrug dabei, als einzige Aussenpolitik, inklusive Ethnischer Säuberungen, Massenmord und „Rechtsstaat“, oder Investoren Schutz ist unerwünscht, bei KfW Geschäften des Betruges. Das Völkerrecht wurde schon unter Joschka Fischer versenckt und jede Kontrolle wo Auslandsgelder bleiben. Davon träumt die „Camorra“ bis heute

    https://balkaninfo.wordpress.com/2018/07/13/angela-merkel-und-die-albaner-mafia-mit-bes-kallaku/

  41. @ ghazawat 11. März 2019 at 07:57

    Die Politiker sagen offen, was sie vom Wahlvolk halten!

    Erika Merkelowa: „Zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja,
    sogar Haß in deren Herzen!“ 31.12.2014, Neujahrsanspr.

    Sigmar Gabriel: «Das ist wirklich Pack und Mob, und was
    man da machen muss, man muss sie einsperren.»
    http://de.wikimannia.org/Sigmar_Gabriel

    Yasmin Fahimi: „Entweder Gauner oder zu doof“ Sie
    meinte Unternehmer, aber diese wählen bekanntl. auch.
    Am 20.02.2015 um 14:48 auf ihrer Facebook-Seite.

  42. @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya-

    Die Steinmeier – SPD Mafia und der Hamburger Osmani Clan … (2009) – Balkanblog

    Die SPD als Recht’ s Vertreter der Albanischen Zentral Mafia in Hamburg

    Meine Kuh meint, das schönste an den Bergen sei das Echo. Auf dem platten Land hingegen, da fehlt das Echo der Berge und Schweigen herrscht im Land. Man braucht sich da nur Hamburg anzuschauen. Die Hamburger Reeperbahn ist für Prostitution, Zuhälterei und Drogenhandel weltberühmt. Wer die Reeperbahn beherrscht und dort die immensen Gewinne des Rotlichts abschöpfen kann, der beherrscht Hamburg. Damit die guten Geschäfte nicht durch Öffentlichkeit gestört werden, legen Mafia, Politik und Justiz in Hamburg großen Wert auf die Einhaltung des ungeschriebenen Gesetzes des Schweigens.

    Wer da das Gesetz des Schweigens verletzt, der muss mit dem schlimmsten rechnen, sagt meine Kuh. So sei es möglich, dass der ehemalige Innensenator Ronald Schill, auch bekannt als Richter Gnadenlos, nicht nach Brasilien geflüchtet ist, weil da die willigen Mädels jünger sind und die Polizei keine Vorladungen durchsetzen kann. Naheliegender für die Flucht von Ronald Schill ist die Erklärung, dass er das Gesetz des Schweigens gebrochen hatte, indem er dem populären schwulen Hamburger Bürgermeister Ole von Beust damit gedroht hat, es öffentlich zu machen, dass er mit Roger Kusch eine Bettgeschichte zum Justizminister gemacht hat, und nun die Rache der Hamburger Mafia und ihrer Vasallen in Politik und Justiz fürchtet.

    https://balkaninfo.wordpress.com/2009/08/29/die-steinmeier-spd-mafia-und-der-hamburger-osmani-clan/

  43. Maria-Bernhardine 11. März 2019 at 10:07

    „Die Politiker sagen offen, was sie vom Wahlvolk halten!

    Erika Merkelowa: „Zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja,
    sogar Haß in deren Herzen!“ 31.12.2014, Neujahrsanspr.“

    Frau Dr. Merkel muß man loben. Sie ist eine der Wenigen, die offen sagen, daß sie ihre Wähler für Vollidioten halten.

  44. Was wollen Sie mir damit beweisen?
    Einfach Mal was alt bekanntes posten?
    Trotzdem hat das nichts mit den zurückgelegten Flugmeilen zu tun. Das wäre so, als wenn man die Qualität der hier geschriebenen Antworten einzelner Personen anhand der Menge
    ihrer Veröffentlichungen beurteilen würde.

  45. Diese Indoktrination von Kindern erinnert fatal an den Kinderkreuzzug nach Jerusalem im Jahre 1212. Tausende Kinder wurden damals für eine Ideologie missbraucht und bezahlten das mit ihrem Leben. Die Kinder heute werden die Klimareligion mit ihrem zukünftigen Verdienst bezahlen.

  46. Freya-
    11. März 2019 at 10:00
    @ Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya
    Was wollen Sie mir damit beweisen?
    Einfach Mal was alt bekanntes posten?
    Trotzdem hat das nichts mit den zurückgelegten Flugmeilen zu tun. Das wäre so, als wenn man die Qualität der hier geschriebenen Antworten einzelner Personen anhand der Menge
    ihrer Veröffentlichungen beurteilen würde

  47. Im DLF läuft gerade eine scharfe Sendung: WAS D Ü R F E N WIR NOCH SAGEN? Politische Correctness, Wahnsinn oder nicht. Roland Tichy ist auch dabei.

  48. @Davi55 11. März 2019 at 10:11

    Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya- 11. März 2019 at 09:52

    Ob ein Bundespräsident etwas taugt, sollte man an anderen Kriterien bemessen als die zurückgelegten Flugmeilen. Kritik ist schon richtig und wichtig, aber nicht so billig!

  49. Steinmeier ist seit 26 Jahren (!) in politischen Spitzenpositionen tätig. Habe ihn zum Thema Klimaschutz in all dieser Zeit nicht wahrgenommen – auch nicht als Kanzleramtschef unter Rot-Grün. Und nun mit dem Flieger nach Neumünster zur Klima-Demo? Sehr glaubwürdig.

  50. Freya-
    11. März 2019 at 10:15
    @Davi55 11. März 2019 at 10:11

    Davi55 11. März 2019 at 09:57
    Freya- 11. März 2019 at 09:52
    Ja,genau das hatte ich geschrieben und dazu stehe ich auch. Man sollte keine billigen Argumente verwenden. Das schwächt uns nur!

  51. Freya- 11. März 2019 at 10:12

    Diese Indoktrination von Kindern erinnert fatal an den Kinderkreuzzug nach Jerusalem im Jahre 1212. Tausende Kinder wurden damals für eine Ideologie missbraucht und bezahlten das mit ihrem Leben. Die Kinder heute werden die Klimareligion mit ihrem zukünftigen Verdienst bezahlen.
    ……………………..
    Dieser sogenannte Kinder-Kreuzzug ist doch schon in Spanien im Sande verlaufen. Hauptsächlich zogen da auch die üblichen erwachsenen Absahner mit.

  52. Freya- 11. März 2019 at 10:15

    „Ob ein Bundespräsident etwas taugt, sollte man an anderen Kriterien bemessen als die zurückgelegten Flugmeilen. Kritik ist schon richtig und wichtig, aber nicht so billig!“

    Hmmm. Mir reicht ein einzige Photo, um die charakterliche Inkompetenz unseres Bundespräsidenten Schauspielers zu beurteilen.

    Wie stolz war seine Peinlichkeit, Frank- Walter der Erste, als er sich mit verblödeten Fußballern mit heraushängendem Hemd photographieren lassen durfte. Das machen nur Idioten!

  53. @ Davi55 11. März 2019 at 10:19
    Freya-

    Rhetorisch bist Du leider eine Null, Du merkst nicht einmal wie Du dir widersprichst.

    Davi55 11. März 2019 at 09:57: Ob ein Bundespräsident etwas taugt, sollte man an anderen Kriterien bemessen als die zurückgelegten Flugmeilen. Kritik ist schon richtig und wichtig, aber nicht so billig!

    Davi55 11. März 2019 at 10:11:Was wollen Sie mir damit beweisen? Einfach Mal was alt bekanntes posten?
    Trotzdem hat das nichts mit den zurückgelegten Flugmeilen zu tun.

  54. Für die etablierten Parteien und Alt-Politiker wird es auch 2050 noch „5 vor 12“ sein, damit immer noch 5 Minuten Zeit ist schnell die Benzinpreise um 10 Cent zu erhöhen; als Zeichen einer „verantwortungsbewussten Klimapolitik“

  55. Freya, sinnlos, mit Ihnen zu kommunizieren. Aber Achtung es gibt einen neuen Beitrag. Schnell wechseln da kann man wieder was posten, auch wenn es wie fast immer nur was altes, kopiertes ist.
    Nicht wundern, ich fahre jetzt nach NRW und nur deshalb werde ich nicht antworten.

  56. Steinmeier irritiert mit Einladung für umstrittenen Islamverband
    Veröffentlicht am 30.04.2018

    FOTO: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r)
    mit IGS-Vertretern im Schloss Bellevue, darunter der
    Vorsitzende Mahmood Khalilzadeh (2.v.l.) Quelle: dpa

    Die Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands (IGS) darf sich geehrt fühlen: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Verband am Montag zum „interreligiösen Dialog“ nach Schloss Bellevue geladen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175967172/Islamverband-IGS-Steinmeier-irritiert-mit-Einladung-nach-Bellevue.html
    Das Bundespräsidialamt beschwichtigte: Die Einladung der IGS sei Teil von Gesprächen Steinmeiers mit unterschiedlichen Religionsgemeinschaften. Im Rahmen seiner Gespräche mit den Religionsgemeinschaften habe der Bundespräsident bereits 2017 Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche, des orthodoxen Christentums sowie der Juden in Deutschland getroffen, sagte eine Sprecherin Steinmeiers WELT.
    UND WANN TRIFFT ER SICH MIT SATANISTEN,
    WOO-DOO-ANHÄNGERN & MENSCHENOPFER-RELIGIONEN?

  57. Freya-
    11. März 2019 at 10:34
    @ Davi55 11. März 2019 at 10:27
    Doch gut, vor der Abfahrt noch Mal schnell reinzuschauen.
    Freya, kennen Sie Anetta Kahane persönlich? Sie verwenden korrekt ihre Methoden, welche mir persönlich aus Stasizeiten beim Neuen Forum in Thüringen bekannt sind.
    Wenn Du Deinen Gegner nicht argumentativ oder logisch schlagen kannst, dann diffamiere ihn. Genau das tun Sie. Stasi-Methoden anwenden.

  58. DIE SOZI-KÖNIGE & -FÜRSTEN

    15. Juni 2017, 17:57 Uhr
    Schloss Bellevue
    Personalrat im Schloss Bellevue tritt aus Protest zurück
    Drei Monate nach dem Amtsantritt von Frank-Walter Steinmeier gibt es im Bundespräsidialamt Ärger um die Neubesetzung von Stellen. Zudem wurde der Vorwurf laut, die Hausspitze habe im Zuge des Amtswechsels ungewöhnlich viele Stellen an Parteifreunde und frühere Weggefährten von Steinmeier vergeben…
    https://www.sueddeutsche.de/politik/schloss-bellevue-personalrat-im-schloss-bellevue-tritt-aus-protest-zurueck-1.3546852

    STEINMEIER EHRT – TOLERANZBESOFFEN – KULTURSCHAFFENDE*

    Ehrung im Schloss Bellevue Bundesverdienstkreuz für 29 Künstlerinnen und Künstler

    02.10.18 | 11:55 Uhr

    Jocelyn B. Smith begeistert durch Emotionen, Jim Rakete setzt Maßstäbe als Fotograf, Kathrin Ollroge schafft Raum für Gedanken – Bundespräsident Steinmeier hat am Dienstag Künstlerinnen und Künstlern geehrt, unter ihnen auch zwölf aus Berlin und Brandenburg.

    Eine Kulturnation „sollte von Zeit zu Zeit ganz bewusst zeigen, was sie gerade ihren Künstlern und

    *Kulturschaffenden zu verdanken hat“, sagte Steinmeier bei der Verleihung. Kultur lege Unterschiede offen und individualisiere. Was dem einen gefalle, davor grause dem anderen. Das lehre vor allem eines: +++Toleranz, sagte Steinmeier.
    https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2018/10/deutsche-einheit-bundesverdienstkreuz-auch-fuer-kuenstler-aus-berlin-und-brandenburg.html

  59. @Davi55 11. März 2019 at 10:50
    Freya-

    welche mir persönlich aus Stasizeiten beim Neuen Forum in Thüringen bekannt sind

    Ah ein DDRler, mal wieder alles klar.

  60. @ Freya- 11. März 2019 at 10:49

    VOLKSZERTRETER STEINMEIER – JE NACH VOLK!

    UND SIE (DIE POLITIKER) WISSEN, WAS SIE TUN:

    STEINMEIER 1980
    https://static3.giessener-allgemeine.de/storage/image/5/7/6/3/33675_artdetail_1oxrE7_rZWSpF.jpg

    STEINMEIER 2013 bei Al-Lah geweihtem
    Tierquälfraß u. unter der Schahada bzw.
    mindestens „Allah in Arabic Writing“:

    SPD parliamentary party leader Frank-Walter Steinmeier sits as a guest with German-Turkish student Filiz Topal (L-R), German-Morrocan Fatiha Chami and her husband Ali Matarie as part of the campaign „“Speisen fuer Waisen““
    https://www.agefotostock.com/age/en/Stock-Images/Rights-Managed/PAH-37381593

    Berlin-Wedding
    Frank-Walter Steinmeier zu Gast bei „Speisen für Waisen“

    Bei der deutschlandweiten Aktion „Speisen für Waisen“ von Islamic Relief Deutschland engagieren sich Muslime im ganzen Land erstmals auf besondere Weise: Sie laden Freunde und Bekannte zum Essen ein und sammeln dabei Spenden für Waisenkinder in Not. Heute zu Gast: Dr. Frank-Walter Steinmeier.

    Steinmeier: „Zur gesellschaftlichen Vielfalt unseres Landes gehören Muslime selbstverständlich dazu. Uns verbinden Werte der Toleranz und des Respekts vor der Kultur und der Religion des anderen. ‚Speisen für Waisen’ macht es uns leicht: Das gemeinsame Essen für den guten Zweck bietet Gelegenheit zu Gesprächen und fördert so das Verständnis zwischen Menschen mit ganz unterschiedlichem kulturellen Hintergrund.“

    Bei Bulgur, Lamm und Baklava kamen auch die Gäste im Weddinger Wohnzimmer schnell ins Gespräch. Frank-Walter Steinmeier zeigte sich begeistert von der gastfreundlichen und herzlichen Atmosphäre: „Ich habe nicht nur sehr gut gegessen, ich habe auch sehr viel gelernt. Gemeinsam essen, gemeinsam helfen und dabei Brücken zwischen den Kulturen bauen – ‚Speisen für Waisen’ zeigt, wie einfach das sein kann! Ich wünsche mir, dass sich noch viele Menschen, ob Muslime oder nicht, der Aktion anschließen.“

    ➡ Fatiha Chami erklärt, warum sie sich bei „Speisen für Waisen“ engagiert: „Unser Prophet Muhammad war eine Waise und sorgte sein Leben lang für andere.“

    Mit ihrem Waisenprogramm erreicht das weltweite Netzwerk von Islamic Relief mehr als 30.000 Kinder in 22 Ländern – davon unterstützt Islamic Relief Deutschland über 3.500 Waisen. „Wir versorgen die Kinder mit allem, was sie zum gesunden Großwerden benötigen“, sagte Geschäftsführer Tarek Abdelalem, „und zwar unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion und Kultur. Die Kinder erhalten Lebensmittel, Medikamente, Bildung und Geborgenheit. In der Gemeinschaft finden sie ein liebevolles Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft.“
    IN DER UMMA/IM ISLAM???

    Die Hilfsorganisation möchte aber auch zeigen, wie engagiert Muslime in Deutschland sind und so einen wichtigen Beitrag zum Abbau von Ressentiments in Deutschland leisten.
    VERRÄTERISCHES FOTO WURDE HIER ENTFERNT:
    +http://www.migazin.de/2013/02/20/frank-walter-steinmeier-zu-gast-bei-speisen-fur-waisen/

    ZUM SELBEN ANLASS DIE BILDZEITUNG:
    Berlin (dpa) – SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Mittagessen in einer muslimischen Familie für die Spendenaktion «Speisen für Waisen» geworben. «Es gibt eine Vielfalt an Religionen in Deutschland, die Toleranz im Umgang miteinander üben müssen», betonte Steinmeier am Dienstag während des Essens in der Wohnung im Berliner Stadtteil Wedding. Er bekräftigte die Forderung nach der doppelten Staatsbürgerschaft. Vom 23. Januar bis 23. Februar sammelt die muslimische Hilfsorganisation «Islamic Relief Deutschland» im Rahmen der Essen Spenden für Waisenkinder in aller Welt. Bei bisher 2000 Teilnehmern liegt die Spendenspanne zwischen 40 und 1000 Euro.
    MIT FOTO EINES FRÖHLICH ENTSPANNTEN STEINMEIER:
    +https://www.bild.de/regional/berlin/steinmeier-macht-mittag-bei-muslimischer-29188500.bild.html

  61. @Maria-Bernhardine 11. März 2019 at 11:15
    Freya- 11. März 2019 at 10:49

    Abdel-Samad drückt das aus, was wohl noch viel mehr Deutsche denken. Steinmeier hat viel Vertrauen verspielt. Allerspätestens seit seiner 40 Jahre Khomeini Rückkehr „Beglückwünschung“ Nicht-In-Meinem-Namen, ist der Mann im Abgang überfällig.

  62. Herr Broder ist im Recht.
    Junge Leute auf den Deutschen Gymnasien!
    Nur sehr wenige Menschen hinterlassen Spuren in Eurem Leben.
    Spuren, die es wert wären, beachtet, respektiert und angenommen zu werden. Herr Broder gehört dazu!
    Seit der Gravidität seit 1998 und der Geburt der Lügenpresse 2001 gehört die wirksame Macht
    EINER KLEINEN KORRUPTEN LINKEN MINDERHEIT.
    IHR SEID VERRATEN; VERKAUFT; VERLOREN, liebe Pennäler,
    wenn ihr auf die Flötenspieler hört!.

    EÜERE FREITAGS KLASSEN STUPIDS IN STUTTGART:

    Fridays For Future –
    jetzt von Parteien fremdgesteuert
    an Euren Gymnasien:
    Widerstand von Eltern und Schülern gegen die
    Islam-Indoktrination!
    Cynthia R., Worms: Mord durch aktives Staatsversagen
    WOLLTI HR DAS IN EURER STADT AUCH HABEN?

    Tooday is fryday and fryday is paiday, auch bald für Euch!
    ———————–
    Hier auf PI: ERFAHRT ALTES NEU ERZÄHLT: ÜBER EURE ELTERN
    Eine kurze Geschichte von Mann und Frau
    ——————–
    Warum die DAX-Bosse gegen die AfD wettern
    Erzählen die Dax-BossInnen Euch die Wahrhrit über ihre Habgier,
    Gesinnung und ihre Verachtung für Euer zukünftiges Leben?
    ++++++++++++++++++++
    Zuwanderung: Milliarden für neue Schulen in Hamburg
    Nicht für Hamburger Jungs und Mädels.
    Schulen für Quidjes! Für Euch bleibt die Schulden-Abarbeitung in Fron.
    Glaubt IHR denn, dass Muslime ihre Beute später bezahlen werden?
    ++++++++++++++++++++++++++
    Luxus für Flüchtlinge – Enteignung für Investoren und Wertschöpfer
    Investoren und Wertschöpfer, das werdet Ihr sein, wenn ihr fleißig lernt und arbeitet.
    ———–
    Pforzheim: Ein Mekka der bunten Massenschlägereien
    Demnächst auch in Eurer Stadt!
    ++++++++++++++++++++++
    Billerbeck: DITIB-Moscheebesuch auf dem Stundenplan
    Lasst sie ziehen, ihr habt wichtigeres zu lernen als de Unterwerfung!
    ++++++++++++++++++
    EU: Orbán soll Bußgang antreten
    Wenn er es tut, werdet Ihr als Nächste auf den Knien rutschen!
    – müssen, vor dem Buch der tüdlichen Wahrheiten Alas.
    +++++++++++++++++
    753 Tote durch islamischen Terror in der EU
    162 Mordaufträge sind im Koran enthalten und für MoslemTäter vorgeschrieben.
    ————————-
    Pennäler, die IHR glaubt, IHR könntet EUCH nicht wehren,
    gegen den Untergang EURER Vorfahren und EURE Unterwerfung in Sklaverei.
    Könnt IHR ?!!!,
    Jungen und Mädels auf unseren Deutschen Gymnasien, – eine Erkenntnis aus diesem inzwischen üblichen Tag in unserer Heimat schöpfen?
    Die TunbergAnhänger lasst ziehen und das Lernen verweigern!!

    Tip von Herrn Broder und von mir gestern:
    Geht bitte am jedem Samstag zum Vier-Uhr-Tee auf die Strasse.

    Geht bitte auch für uns alte Patrioten, die nicht mehr gehen können.
    Wir lieben Euch für Euren Willen -zu Sein.

    An jedem Gymnasium gibt es ein paar, die können das organisieren.
    SOLIDARITÄT MIT DEN RECHT,
    nicht mit der linken Ideologie Euerer Extinktion!

  63. Freya- 11. März 2019 at 10:12
    Diese Indoktrination von Kindern erinnert fatal an den Kinderkreuzzug nach Jerusalem im Jahre 1212. Tausende Kinder wurden damals für eine Ideologie missbraucht und bezahlten das mit ihrem Leben. Die Kinder heute werden die Klimareligion mit ihrem zukünftigen Verdienst bezahlen.
    —————————————–

    Leider wird in den deutschen Gehirnwaschinstitutionen – sprich „Schulen“ – keine Geschichte vor 1933 mehr gelehrt – mit gutem Grund!

  64. @ Freya- 11. März 2019 at 11:24

    Steinmeier ist nicht der erste Buprä, der
    dies tut: https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2019/02/190226-Telegramme-Iran.html
    (ALLE ZUM VERGLEICH!)

    HIER IST ZUDEM NOCH DIE KÖRPERSPRACHE
    DER HIJABIS INTERESSANT:
    https://www.agefotostock.com/age/en/Stock-Images/Rights-Managed/PAH-37381593
    Am Hemd- oder Rollkragen zuppeln:
    …kaum ein anderes Zeichen weist so deutlich
    auf Unwohlsein hin…, als wenn es sonst zum
    Erstickungstod kommen würde. Es wird als
    Hinweis auf Fluchtwünsche gedeutet.
    +https://www.karstennoack.de/koerpersprache-schaden-nachteile-gesten/
    Hand-Hals-Gesten
    Ein Zeichen des Verschweigens oder sogar Lügens kann sein, wenn sich jemand, kurz nachdem er etwas gesagt hat, an Hals oder Gesicht berührt.
    +https://www.matschnig.com/medien-presse/glossar-koerpersprache/

  65. Eine 16jährige schulschwänzende Autistin, deren Expertise darin besteht, Angst zu haben (und diese Angst verbreiten möchte), zum Vorbild zu erklären, beweist den verblödeten Zustand unserer Gesellschaft.

  66. @ Maria-Bernhardine 11. März 2019 at 12:00
    Freya- 11. März 2019 at 11:24

    HIER IST ZUDEM NOCH DIE KÖRPERSPRACHE
    DER HIJABIS INTERESSANT:
    https://www.agefotostock.com/age/en/Stock-Images/Rights-Managed/PAH-37381593

    SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier warb bei einem Mittagessen in einer muslimischen Familie für die Spendenaktion „Speisen für Waisen“.

    Die Deutsch-Marokkanerin Fatiha Chami aus Wedding und die deutsch-türkische Studentin Filiz Topal boten gefüllte Weinblätter, Hummus und Lamm mit Couscous an. Noch bis Sonnabend sammelt die muslimische Hilfsorganisation „Islamic Relief Deutschland“ mit den Essen Spenden für Waisenkinder in aller Welt.“Es gibt eine Vielfalt an Religionen in Deutschland, die Toleranz im Umgang miteinander üben müssen“, sagte Steinmeier.

    Er bekräftigte die Forderung nach der doppelten Staatsbürgerschaft (!!!)

    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/spenden-essen-mit-steinmeier-in-wedding

  67. Wenn realitätsferne Phantasten aus der Politik und der folgsame Tross der staatshörigen Medien eine „umweltrettende“ Göre von 16 Jahren zur Heiligen hypermoralischer Einforderungen erhebt, offenbart sich in schonungsloser Deutlichkeit die dauerpubertäre Lebensuntüchtuigkeit und fachliche Inkompetenz der linken Gesinnnugsdespotie.

    Die gelernten politischen Traumtänzer und selbsternannten „Klimaexperten“ sind in ihrer Verzückung noch naiver als ihr Teenie-Idol Greta Thunberg selber ist.

    Schon nehmen in linksrotgrünfeuchten Träumen Ideen Form an, eine Kinderquote im Bundestag einzuführen.?
    Vorschläge, das Wahlalter auf 16 Jahre herunterzusetzen, sind, wenig verwunderlich, ja bereits gemacht worden.

    Ob es da ein Zufall ist, daß die umjubelte Klima-Greta genauso alt ist, mag dahingestellt sein.
    Wenn nicht, kann man froh sein, daß sie nicht schon mit 9 ihr anklagendes Plappermäulchen aufgemacht hat.

  68. @Freya
    Die deutsche Öffentlichkeit ist empörungswillig. Eine unpassende Bemerkung über ein Dekolleté gemacht, einmal „süße Maus“ gesagt und der öffentliche Aufschrei kennt kein Halten mehr. Das Schweigen über die Verneigung des Präsidenten vor dem Grab des Judenmörders ist ohrenbetäubend.

    Dieses IDIOTENVOLK hält „Arafat“ für einen neuen Dönerladen um die Ecke – von daher…

  69. Warum dieser SPD-Vorschlag?
    Wer 18 ist und kein SPD wählt, hat kein Herz. Wer 25 ist und SPD wähl, hat keinen Verstand.
    Deshalb SPD-Wähler möglichst schon im Kindergarten rekrutieren. So wird man wieder zur „Volkspartei“.

  70. Patrioten!

    Ich wäre eher dafür das Wahlalter herauf zu setzen!
    Und zwar auf ein Alter, in dem die Menschen dann auch tatsächlich im Berufsleben stehen, so dass sie die Sorgen und Nöte der Normalbürger teilen und daher auch vernünftige Wahlentscheidungen treffen möchten.

    Machen wir uns doch nichts vor: in den Schulen werden die Schüler*Innen von den Lehrer*Innen doch wohl offensichtlich massiv manipuliert.

    Während dann das normale Leben später im Beruf den Menschen beibringt mit den Sorgen und Nöten von Normalbürgern zurecht kommen zu müssen.

    Verwöhnte und indoktrinierte Halbstarke, die es nicht kennen, wenn am Ende des Geldes immer wieder noch zu viel Monat übrig ist, sollen offensichtlich zur Zeit darüber entscheiden wie armen Normalbürgern das Geld aus der Tasche geraubt wird, bloß damit das Geld für ihre Spinnereien verprasst wird. Das halte ich für mehr als bloß „frivol“ wie es einst bereits Herr Broder bezeichnet hatte.

    Ich halte die Taktik solche Halbstarken den einheimischen Normalbürgern Schaden zufügen zu lassen für perfide und bösartig. Tut mir leid ihr jungen Leute, aber schaut mal in etwa einem halben Jahrhundert auf euer eigenes Leben zurück und überlegt mal ehrlich, ob ihr in jungen Jahren und Unwissenheit der Erfahrungen die beste Entscheidung getroffen habt, oder ob die eine oder andere Entscheidung mit dem Wissen der Lebenserfahrung dann doch eher anders ausgefallen wäre.
    Ich muss nämlich gestehen: ich habe damals in jungen Jahren die grüne Partei gewählt. Schwerer Fehler!
    Klar könnte ich ja einfach jetzt sagen: konnte ja keiner ahnen, wohin dieser grüne Faschismus führt. Und genau da kommt die Lebenserfahrung ins Spiel.

Comments are closed.