Heil Merkel! Links: Heil, SPD. Rechts: Merkel, CDU in SPD-rot, HKS 13. Das Heils-Ministerium der GroKo plant bis 2020 eine deftige Erhöhung des „Taschengeldes für Asylsuchende“, während es anderweitig den Steuerbürgern das Geld aus der Tasche zieht.

Von JEFF WINSTON | Der Merkel-Magnet lockt das Prekariat der ganzen Welt mit seinen schuldstolzen „Heils-Versprechen“ ins gelobte UN-Relocations-Land: „Alle Mann nach Alemania!“ Insbesondere durch neue Taschengeld-Taschenspieler-Tricks aus dem SPD-geführten „Arbeitsministerium“, die derzeit auf allen Smartphones der Dritten Welt die Runde machen: Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ plant das Heil-Ministerium jetzt eine großherzige Erhöhung der Leistungen für „Asylsuchende“ um durchschnittlich elf Prozent. Davon träumen Deutschlands „riesternde“ Altersarmut-Senioren nur, wenn sie an überfüllten „Tafeln“ und ALDI-Flaschenautomaten warten, bis sie als Bitt- und Pfandflaschen-Suchende nach den neuen „Herren“ endlich an der Reihe sind. Denn die Sozial-Verteilungskämpfe mit den „Älteren“ werden im bunten Land bis aufs Messer geführt. Leider nicht nur sinnbildlich, PI-NEWS berichtete vielfach seit 2015 über brutalste Rentnermorde durch die fröhlichen Taschengeld-Destinatäre der Steuerzahler.

„Respekt-Taschengeld“ von Sankt Hubertus

Doch nun ist „Payback-Time“ für die ins Land gebeten Goldstücke und „zukünftigen Rentenzahler“ (taz vs. FAZ), die gerne mitwirken, die deutsche Altersarmut auf archaische Art problemlos zu „beseitigen“. Ihre Sozialleistungen werden künftig noch weiter vergoldet. Danach sollen alleinstehende „Schutzbedürftige“ statt bisher 135 Euro Taschengeld im Monat künftig 150 Euro erhalten, jugendliche „Fluchtsuchende“ zwischen 14 und 17 Jahren bekommen 79 statt 76 Euro, Kinder der illegalen Invasoren von sechs bis 13 Jahren 97 statt 83 Euro und die unzähligen Geburten-Dschihad-Kleinsten unter sechs Jahren immerhin gepflegte 84 statt 79 Euro „Taschengeld“! Zum Vergleich: Deutsche Kinder unter sechs Jahre erhalten in der Regel fünf Euro Taschengeld – natürlich vorbehaltlich des hinlänglich bekannten „Taschengeld-Paragraphen“ § 110 BGB.

2019: 1 Billion Euro für „Soziales“ – pro Jahr!

Nicht berücksichtigt sind dabei etwaige vollumfassende „Kindergeld-“, „Familiengeld-“ und Wohngeldzuschüsse pro Kopf, die sich erfahrungsgemäß pro mittlerer „Schutzsuchenden-Familie“ durchaus auf über 8.000 Euro „Sozialleistungen“ pro Monat summieren können. Von den monatlichen 6.000-Euro-MUFL-Sozialkosten und kostenlosen „Gute-Kita“-Plätzen in den roten Bundesländern ganz zu schweigen. Die Sozialausgaben in Deutschland haben mittlerweile die Grenze von 1 Billion Euro für „Soziales“ überschritten. Jährlich. 2017 waren es noch 965,5 Milliarden Euro! Den Bürgen sollt Du würgen, den dafür bürgenden Bürger ebenfalls.

„Verbraucher-Stich-Probe“ des dubiosen Statistischen Bundesamtes

Grundlage für das großzügige Willkommens-Heils-Ministerium ist die „jährliche Einkommens- und Verbraucher-Stichprobe“ des notorischen Fake-und Hetz-News-twitternden Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. Dessen ehemaliger Leiter Dieter Sarreither ließ im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 politisch nicht korrekte Wähler als „Rechtspopulisten“ verfassungswidrig denunzieren – PI-NEWS berichtete exklusiv über den unglaublichen Vorfall / Total-Ausfall der Links-Staat-Behörde.

Die neuen Pläne stoßen derzeit sogar bei den Willkommens-seligen „Cuckservativen“ von Heils GroKo-Handlanger CDU auf heuchlerische Kritik. „Mit einer Erhöhung der Leistungen senden wir das falsche Signal in die Herkunftsländer“, durfte der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Thorsten Frei, kleinlaut verlautbaren lassen. „Deutschland zahlt bereits heute die höchsten Sozialleistungen in Europa. Sie sind ein wesentlicher Anreiz für eine Antragstellung in Deutschland, und wir müssen deshalb vorhandene Möglichkeiten für ihre Absenkung nutzen“, betonte Frei frei von der Leber weg – seine Chef*Innen werden ihn frei-lich dafür zur Rechenschaft stauchen.

„Für Dublin-Fälle darf es künftig nichts mehr bis auf die Rückfahrkarte geben,“ erklärte Frei freimütig. Doch das Gegenteil ist der Fall: Seit CSU-Seehofers „Masterplan Migration“ im Sommer 2018 wurden bis heute nur 11 (in Worten elf!) Dublin-Fälle auf Grundlage der neuen Rücknahmeabkommen an der „Grenze“ zurückgewiesen! Eine grenzwertige Schaufensterpolitik von Merkels verstaubtem Bettvorleger.

Der „Respekt-Taschengeld“-Gesetzentwurf muss noch zwischen den Willkommensverbrechern Relocations-Ministerien abgestimmt werden. Er soll dann Anfang 2020 in Kraft treten, wie eine Ministeriumssprecherin freudig verkünden durfte.

Un-Heil für Deutschland! Björn Böhning „Denkfabrik“

Der „Arbeitsminister“ der viertgrößten Wirtschaftsnation der Welt, Hubertus Heil, 45, SPD studierte nach seinem „Zivildienst“ über 11 Jahre (!!!) Politologie und „Soziologie“. Er hat in seinem Leben noch nie „außerhalb der Politik“ gearbeitet, wenn überhaupt. Doch dafür hat er sich im vergangenen Jahr sozial-adäquate Verstärkung für sein Ministerium angeschafft: Mit einer eigenen „Denkfabrik“ im so genannten Bundesarbeitsministerium soll die Zukunft von Arbeit, Migration und Integration in Deutschland erforscht werden. Mit mittlerweile über 20 bestens steuerapanagierten Mitarbeitern unter der sachkundigen Leitung von Staatssekretär Björn Böhning (40, SPD).

Der ehemalige „Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD“ und ausgerechnet ehemalige „Leiter der Berliner Senatskanzlei“ hatte ebenfalls Politologie studiert, aber noch nie einen Deut „außerhalb des Politik-Betriebs“ gearbeitet.

Für diesen Staatssekretär wären sogar noch „135 Euro Asylanten-Taschengeld“ eine absolute Fehl-Investition! Und bei Sankt Hubertus ist bei allem „Respekt“ bereits Hopfen und Malz verloren. Man kann nur hoffen, dass er später einmal auf seine eigene „Respekt-Rente“ angewiesen ist.

image_pdfimage_print

 

165 KOMMENTARE

  1. Ich würde die ALLE oral therapieren, 22-50. Die aber die Verrat begehen seid ihr Patrioten. Ihr seid uneins kämpft als Horde und verratet Deutschland und alle Familien. Grüne Dreckspisser, asoziale Pseudolinke sind euch haushoch überlegen, weil die einig in einer Phalanx kämpfen. Einigt Euch und Deutschland lebt, seid uneins, eure Kommentare in den Strängen zeigen sehr wohl eure Uneinigkeit, und Deutschland alles was wir lieben stirbt. Eure Wahl, unsere Konsequenz.

  2. Wo kann ich 11% mehr Rente beantragen?? Diese Dreckspolitiker sind alle nicht mehr wählbar.
    Allesamt gehören die vor ein Gericht. So mit Steuergeldern umzugehen ist sträflich und wird hoffentlich eines Tages geahndet.

  3. SPD WILL HÖHERE BARGELDLEISTUNGEN
    FÜR ASYLBEWERBER
    https://amp.focus.de/politik/deutschland/einigung-ueber-gesetzentwurf-fraglich-spd-plant-hoehere-geldleistungen-fuer-asylbewerber-cdu-sieht-falsches-signal_id_10430963.html
    DIESEN FOCUS-ARTIKEL STELLTE MEIN
    BRUDER AUF FACEBOOK EIN.
    Ich schrieb vorhin darunter:
    „Für Nichtsnutze, Tagediebe u. Schmarotzer?“

    LÖSCHTE FACEBOOK IN WENIGER, ALS 5 MIN.,
    MIT DIESER NACHRICHT ANBEI:
    „Dieser Kommentar verstößt gegen unsere
    Gemeinschaftsstandards zu Hassrede. Nur du
    kannst diesen Beitrag sehen.“
    WAS GELOGEN IST, ER WURDE TOTAL ENTFERNT.

  4. Genau das Richtige, wenn man noch mehr nutzlose Fresser aus shithole-Staaten nach Deutschland locken will!

  5. Maria-Bernhardine 10. März 2019 at 19:43

    LÖSCHTE FACEBOOK IN WENIGER, ALS 5 MIN.,
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    So sieht dann also die freie Meinungsäußerung aus ……

  6. „[…]Der „Arbeitsminister“ der viertgrößten Wirtschaftsnation der Welt, Hubertus Heil, 45, SPD studierte nach seinem „Zivildienst“ über 11 Jahre (!!!) Politologie und „Soziologie“. Er hat in seinem Leben noch nie „außerhalb der Politik“ gearbeitet, wenn überhaupt. […]“

    Soweit eine typische SPD-Karriere der heutigen Zeit.
    Ob das obligatorische Intermezzo bei der Friedrich-Ebert-Stiftung dabei war, will ich lieber nicht wissen.

  7. Heil, der behauptet, in Armut groß geworden zu sein, hat bestimmt in seiner Kindheit hungern müssen, da seine Eltern, beide Pädagogen, die Mutter sogar Studienrätin, ihren beiden Söhnen kaum das Notwendigste zum Leben bereitstellen konnten.

    Ein Taschengeld war für Hubertus ein unerreichbarer Luxus.

    Darum möchte er den traumatisierten Schutzsuchenden diese weitere schmerzhafte Erfahrung ersparen.

  8. Für Mehrkills Gäste nur das Beste.
    Man, die Scharia PD, will ja schließlich in der GroKo(tz) bleiben.

    Todsichere Methode, um garantiert für immer vollversorgt im Schlaraffenland Germoney zu bleiben:
    Heirat oder Mord.
    Mit dem Taschengeld geht man vorher auf Brautschau.
    Irgendeine BärchenwerferIn findet sich ganz sicher.

  9. Bin derzeit öfters in München am Ostbahnhof. Ein Interessantes buntes Treiben dort abends. Man gewinnt den Eindruck, dass so mancher, der sich dort rumdrückt, sein „Taschengeld“ deutlich aufbessert.

  10. @ alte Frau 10. März 2019 at 19:46

    fACEBOOK WAR ABER NICHT SCHNELL GENUG.
    MEIN BRUDER HATTE ES BEREITS GELESEN GEHABT.
    Er hat rd. 150 FB-„Freunde“. Vielleicht ist ein
    Anschwärtzer darunter, ein Linker oder Moslem.

  11. Im Wettbewerb um die eifrigsten Messerfachkräfte und kulturfremdesten Überfremder gilt es eben immer vorn dabei zu sein.

  12. Vielleicht bleiben dadurch paar mehr Pfandflaschen über – meistens geht´s „Taschengeld“ ja bekanntlich in den Konsum. Wäre auch ne Art „Rentenerhöhung“ (Satiremodus bleibt an)

  13. „Der „Arbeitsminister“ der viertgrößten Wirtschaftsnation der Welt, Hubertus Heil, 45, SPD studierte nach seinem „Zivildienst“ über 11 Jahre (!!!) Politologie und „Soziologie“.“

    Frau Dr Merkel hat ein besonderes Geschick, aus der schier unübersehbaren Anzahl von Unfähigen die absoluten Idioten auszuwählen, um sie mit hohen Ämtern zu beglücken.

    Eine DER Geheimnisse ihres Erfolges.

  14. die wollen es nicht begreifen. Den Geldhahn zudrehen und die Sache klärt sich von selbst. Spätestens, wenn die unser Land völlig ruiniert haben, ist sowieso Schluss. Aber ich will es nicht so weit kommen lassen. Das ist unser Land! Holen wir es uns zurück! Auf die Straße! Morgen ist Montag und das ist PEGIDA-Tag.

  15. Ich habe 42 Jahre gearbeitet und mußte Steuern und Sozialbeiträge abführen. Dank dem Regime fordert man von meiner Rente auch noch Steuern und zumindest Kranken- und Pflegegelb-Beitrag. Wir Deutschen werden bis zum Tod durch diese Kaste regelrecht ausgeplündert. Und was bekommen wir? Immer mehr geförderte arbeitsunwillige Migranten, bei denen Gelderhöhungen scheinbar kein Problem darstellen.

  16. Unglaublich, sowas gibt es sonst nur in Schweden, dass sich eine Parlamentspartei für die Erhöhung von bedingungslosen Geldleistungen für Nicht-Staatsbürger einsetzt. Pervers!

  17. Extra Taschengeld für Asyler .. ABER

    Laut einer aktuellen Umfrage der „Jungen Unternehmer“ könnte (MUSS!!!) sich jeder vierte (nur jeder vierte???) Rentner vorstellen, wieder zur Arbeit zu gehen – andere müssen es sogar. Denn vielen bleibt auch am Ende ihres Erwerbslebens nichts anderes übrig, als weiter zu arbeiten. Nur so können sie sich steigende Mieten und höhere Energiekosten leisten.

    Doch wie viel darf (MUSS) man im Alter nebenbei arbeiten und verdienen? Was ist mit der Steuer?

    https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/politik-inland/wie-sie-ihr-einkommen-im-alter-aufbessern-mehr-geld-als-rentner-60564436,view=conversionToLogin.bild.html

  18. @alte Frau 10. März 2019 at 19:39

    „Wo kann ich 11% mehr Rente beantragen?? Diese Dreckspolitiker sind alle nicht mehr wählbar.“
    In den letzten 3 Jahren sind die Renten um 13 % gestiegen.

  19. Ich begrüße das Vorhaben unbedingt! 11 ist die Jeckenzahl im Rheinland, und wenn die Goldstücke noch mehr Geld bekommen, gehen sie in dem Land, in dem wir gut, gerne und vor allem sicher leben, etwas weniger auf Raub- und Diebestouren. Dem Heil-Bringer also ein dreifach Heil, Heil, Heil!

  20. Wieviel Taschengeld erhalten eigentlich Heimbewohner?

    Vielleicht möchten Oma und Opa nach einem harten Leben voller Arbeit auch im Alter ihren Enkeln ab und zu ein kleines Geschenk machen?

  21. Was bekommt eigentlich eine Hartz Familie? Bekommt die auch Taschengeld? Wird denen auch der Strom bezahlt und neue Zähne gemacht?
    Dann sollte man sich überlegen nicht mehr zu arbeiten!

  22. @ Pinneberg 10. März 2019 at 19:59

    Meine Haßrede dazu: Moslems u. Neger
    bekommen den Hals nie voll. Jäger-
    u. Sammlerkulturen sind immer auf
    Beutesuche.
    😉 Ausnahmen bestätigen die Regel.

  23. Arbeiterverräter treten Niedriglöhner und Rentner in den Dreck.

    Aber für Wichtiges ist Geld da.

    NIE MEHR ARBEITERVERRÄTER WÄHLEN!

  24. Maria-Bernhardine 10. März 2019 at 20:03

    @ Pinneberg 10. März 2019 at 19:59

    Meine Haßrede dazu: Moslems u. Neger
    bekommen den Hals nie voll. Jäger-
    u. Sammlerkulturen sind immer auf
    Beutesuche.
    ? Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Moslems u. Neger sind Parasiten! Ausnahmen gibt es nicht!

  25. @ Erzlinker 10. März 2019 at 17:43
    „…oral 22-50 therapieren“ – hab ich jetzt öfters von Dir gelesen, was heisst das denn? Mein Verdacht: es ist irgendwie lethal…

  26. Wofür noch arbeiten gehen?! Bürgerkrieg komme,hoffentlich noch dieses Jahr,und die Karten werden zu Gunsten der malochenden Patrioten endlich neu gemischt.Morgen wird bei der Verbandsgemeinde aus der katholischen Kirche ausgetreten,die die Christen nicht mehr vertrittt.Kostet 30 Euronen,und man ist raus.

  27. Taschengeld bleibt Taschengeld. Das meiste sacken sich Wohnungseigentümer, Sozialarbeiter, Anwälte und all die anderen unproduktiven Berufsbilder ein. Und die wählen die Merkel oder wählen grün. Sie sehen überall Nazis, wo sie ihre Einkommensquellen in Gefahr sehen.

  28. @ Anne Backe 10. März 2019 at 20:09

    Jedes Jahr kommen 300.000 Nichtsnutze dazu!


    Also eine Stadt ungefähr in der Größe von Mannheim kommt hinzu. Dabei ist Deutschland eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt.

  29. Wir werden von HIRNLOSEN LINKEN Strolchen und dem gesellschaftlichen Bodensatz der Gesellschafts – schichten ausgenommen und vernichtet. Die Vernichtungen der Einzelstaaten wurde bereits vor vielen Jahren in der INTERNATIONALEN bzw. EUROPÄISCHEN POLITIK abgestimmt.
    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.– Otto Fürst von Bismarck

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

    Kinderschänder, Besserwisser, Deutschenhasser, Meinungslumpen, Steineschmeisser, Ökofaschisten. Willkommen bei Bündnis 90 Die Grünen.

    Die Freiheit der Presse im Westen ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen. Peter Scholl-Latour
    Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. Loriot
    Wer die Zahl der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung des inneren Friedens in Kauf. Helmut Schmidt, Außer Dienst, S. 236, 2008
    Deutschland ist eine verlorene Sache. Der Geist dieses Landes wurde zerstört durch das Einprügeln auf die Jugend mit den Sünden ihrer Vorfahren. H. Markow, ein US Besucher
    Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und die politischen Gegner kriminalisiert. Alexander Solschenizyn.
    Wenn in einem Land, Menschen die ihre Meinung sagen härter verfolgt werden, als Vergewaltiger und Mörder, dann kann dieses Land kein freies Land sein.
    Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat. Zbigniew Brzezinski, ehem. US – Sicherheitsberater
    Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft. Aristoteles
    Aufgabe der Politik ist es, die langfristigen deutschen Interessen zu erkennen und konsequent zu vertreten. R. von Weizäcker

    „Dass es den Grünen heute wieder einmal gelungen ist, die Abstimmung im Bundesrat über die Sicherheit einiger Herkunftsländer zu vertagen, steht exemplarisch für ihre Sabotagepolitik gegen deutsches Interesse.–A. Gauland
    Wenn man die Aussagen der führenden Politiker der großen Parteien in den letzten Wochen ernst nimmt, dann ist eines klar: Wir werden entweder von unreifen Regierungsfähigen regiert werden oder von ausgelaugten Zukunftsunfähigen oder aus einer Kombination aus beiden. Da hätten wir also die Wahl zwischen Pest und Cholera. – J. Dyba, Erzbischof von Fulda. Spiegel 40.1998

    Vor allem wurde durch die Reeducation das deutsche Volk von den Siegern planmäßig in eine geistgestörte Geschichtslosigkeit gestoßen. Es glaubt aufrichtig, auch dort schuldig zu sein, wo dies gar nicht der Fall ist. – F.O. Miksche, französischer Militärhistoriker 1990 in seinem Buch „Das Ende der Gegenwart“

    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich leider auf Deutschland beschränkt.
    Fürst Otto von Bismarck (Im Abgeordnetenhaus des Preußischen Landtags, am 26. Februar 1863)

    Wann merkt das Wahlvolk endlich was hier abgeht? Leute werden endlich wach!! Der ROT-GRÜNE SIFF muss weg!! 30 Jahre Staatsvernichtung und Untergrabung der Gesellschaft und Aushöhlung der Sozialsysteme sind genug. LASST EUCH NICHT WEITER VERARSCHEN!!

  30. neuerdings hat jedes hier in D. neu geborene Kind laut Bund der Steuerzahler statistisch 23.262 € Schulden an der Backe, dann baut man für die Fremden, nachgesagten Asylanten nigelnagelneue Häuser und richtet diese mit nigelnagelneuem Zeug ein, nun kriegen genau diese Asylanten mit Mehrfach-Identitäten auch noch eine sogenannte Anpassung , und irgendwelche Politiker berufen sich dabei auf Gesetze,… Das ist Genau mein Humor !, ich höre noch die Worte des Genossen Maas bei Illner im Rededuell mit Gauland 2016, von wegen …. „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgend etwas bei Sozialleistungen weggenommen „

    damit man sich das mal vor Augen hält , hier nochmal Netzfund Fotos von Asyl Leistungsbescheiden
    … klick ! …zweiter Link … … klick !

  31. Heil SPD! Letztes Jahr wurde noch vehement bestritten, dass es überhaupt Taschengeld gibt. Wieder eine Lüge aufgeflogen…

    Hubertus Heil. Ein „Bundesminister für Arbeit und Soziales“, der nie einen Tag richtig gearbeitet hat. Bisschen rumstudiert und dann direkt an den Schweinetrog der Politik. Ein nutzloser Fresser, der das Geld anderer Leute verteilt.

  32. Auch wenn ich von dem „Unterwäsche Model“ Lindner nix halte – hat er folgenden Vorschlag zu dem 11.2 Mrd Überschuss gemacht

    Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner fordert, dass der Bund seinen zuletzt erzielten Milliardenüberschuss eins zu eins an die Bürger zurückzahlt – das wären nach seiner Rechnung 125 Euro pro Kopf.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/fdp-vorsitzender-lindner-fordert-bund-soll-milliardenueberschuss-zurueckzahlen-125-euro-fuer-jeden_id_10431059.html

    Die Regierung verschleudert das hart erarbeitete Geld der Steuerzahler! Der Krug geht bekanntlich solange zum Brunnen bis er bricht.

  33. Für deutsche Hartz4 Empfänger werden 8€ als ausreichend erachtet obwohl ein Großteil derer Jahrzehnte Träger und Unterstützer des Sozialsystems gewesen sind.

    Lohnsklaven, Zeitarbeiter, Armutsrentner, Arbeitslose haben seit Jahren keine Erhöhung bekommen oder nur ein paar Cent aber den Asylforderern erhöht man ihr bedingungsloses Grundeinkommen! Weg mit den roten Arbeiterverrätern!

    Aber 87% wollen es so. Wer Sozen das Steuergeld rausschmeissen/verteilen lässt, kann auch nicht ganz dicht sein. Aber hey bloß nicht die AFD wählen weil, man muss immer den Problemverursachern die Mehrheiten geben. Als nächstes Schwarz Grün oder Jamaika. Dummmichel hat nichts dazugelernt.

  34. Nicht aufregen,

    denn Ende Mai 2019 wissen wir, wie der deutsche Schlafmichel & seine Michaela bei der Wahl des EU-ZKs abgestimmt haben. Wenn Heil SPD dafür nicht von ihnen abgestraft wird, dann wollen die das so.

  35. @ Freya- 10. März 2019 at 20:07

    Und dieser politkorrekte Krampf:

    „…Auseinandersetzung zwischen einem 33-jährigen in Vechta wohnhaften +++türkischen Mitbürger und zwei männlichen Personen. Einer der beiden Letztgenannten – ein 21-jähriger +++Vechtaer mit +++syrischer Herkunft – soll im Verlauf der Auseinandersetzung mit einem Messer auf den auf dem Boden liegenden 33-Jährigen eingestochen haben. Dieser erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen…“

  36. Wir müssen uns der Terror Truppe SPD entledigen, notfalls auch mit Gewalt!!
    Das ist ein Hohn+Spott und eine Herablassung auf alle Arbeitenden und Rentner ,die ihres Gleichen erst mal finden muss!!!

  37. ghazawat 10. März 2019 at 19:54

    „Der „Arbeitsminister“ der viertgrößten Wirtschaftsnation der Welt, Hubertus Heil, 45, SPD studierte nach seinem „Zivildienst“ über 11 Jahre (!!!) Politologie und „Soziologie“.“
    ———–
    „Politologie“ ist nur ein Synonym für supergescheit daherlabern, ohne etwas zu sagen. Bei Gesindel, das sowas „studiert“ hat, muß man meilenweit Abstand halten.

  38. NZZ: «Weil Deutsche nicht viel anders denken als Franzosen und Briten, das aber nicht zugeben können, sind sie nicht nur Weltmeister im Moralisieren, sondern auch im Heucheln.»

    Ein drittes Beispiel ist die Migrationspolitik. Hier sorgte Berlin 2015 durch die Suspendierung der in der EU geltenden Regeln für den Umgang mit Asylbewerbern und den Verzicht auf Grenzkontrollen dafür, dass der Einwanderungsdruck auf Europa vorübergehend massiv zunahm und jede Dimension der jüngeren Vergangenheit sprengte.

    Als Deutschland dann die Willkommenskultur über den Kopf wuchs, wollte die Bundesregierung die Folgen sozialisieren und die anderen EU-Partner in die Pflicht nehmen. Diese lehnten dankend ab. Frankreich bestimmt, aber höflich. Ungarn, Polen und Österreich deutlich kerniger im Sound, weshalb sie zu Buhmännern im Verteilkampf avancierten.

    Der deutsche Alleingang liess die Fronten in der EU verhärten. Die Migrationspolitik ist ohnehin dysfunktional, weil jedes Land nur bis zur eigenen Nasenspitze denkt. Eine Neuordnung war daher schon vor dem Herbst 2015 schwierig, seither erscheint sie gänzlich unmöglich.

    Ein drittes Beispiel ist die Migrationspolitik. Hier sorgte Berlin 2015 durch die Suspendierung der in der EU geltenden Regeln für den Umgang mit Asylbewerbern und den Verzicht auf Grenzkontrollen dafür, dass der Einwanderungsdruck auf Europa vorübergehend massiv zunahm und jede Dimension der jüngeren Vergangenheit sprengte.

    Als Deutschland dann die Willkommenskultur über den Kopf wuchs, wollte die Bundesregierung die Folgen sozialisieren und die anderen EU-Partner in die Pflicht nehmen. Diese lehnten dankend ab. Frankreich bestimmt, aber höflich. Ungarn, Polen und Österreich deutlich kerniger im Sound, weshalb sie zu Buhmännern im Verteilkampf avancierten.

    Die Deutschen sollten sich nur nicht gegenseitig auf die Schulter klopfen, wie kürzlich an der Münchner Sicherheitskonferenz geschehen, und sich für ihren Multilateralismus loben.

    https://www.nzz.ch/meinung/america-first-oder-deutschland-zuerst-wo-ist-da-der-unterschied-ld.1465344

  39. @ alexandros 10. März 2019 at 20:23

    Bürger Deutschlands sind auch Politiker, wie
    Merkel, Nahles, Lindner selber, Araberin Chebli,
    Türken, Kurden, kriminelle Moslem-Sippen,
    Knackis, Merkel-Gäste, Udo Lindenberg, Til
    Schweiger u. andere Besserverdienende.
    Denen gönne ich nichts.

  40. Seit Januar 2019 beträgt der durchschnittliche Barbetrag 114,48 €
    DAS bekommen Rentner im Altersheim als Taschengeld.
    Respekt!

  41. alles-so-schoen-bunt- hier 20:07 und Felix Austria 20:16

    Da wir in dieser faschistischen Republik noch nicht einmal unser eigenes GG achten, möchte ich Sie beide bitten Ihre Phantasie mit ihrem Wissen zu koppeln. Dann wird Ihnen meine Therapie klar erscheinen. Wenn ich, bevor ich meine Meinung schreibe, überlegen muss wie ich das mache damit mir kein Strafantrag ins Haus flattert ist das genau so wie im 3. Reich. Demokratie, GG, Rechte als Bürger Fehlanzeige. Jeder Patriot heute teilt zu großen Teilen das Schicksal der Scholls, Goerdelers, Bonhoeffers usw usf in etwas geringeren Ausmaß wenn er seine bürgerlichen Rechte Artikel 5 GG in Anspruch nimmt. Lassen Sie ihre Phantasie spielen (ist nicht verboten). Bleiben Sie bitte gesund und glücklich mit Ihren Lieben.

  42. Scharfe Messer kosten nunmal, guter Schnaps und „saubere“ Drogen sind auch nicht ganz billig.

  43. Freya- 10. März 2019 at 20:28

    „Für deutsche Hartz4 Empfänger werden 8€ als ausreichend erachtet obwohl ein Großteil derer Jahrzehnte Träger und Unterstützer des Sozialsystems gewesen sind.“
    Ja und das Jahr davor waren es 7 und das davor 5 macht zusammen 20€

  44. Ich muss morgen mind. Pflegestufe 2 für meine Mutter beantragen.
    Sollte dies oder nur irgendetwas was an Arzneimitteln benötigt wird, verweigert werden oder eine Zuzahlung verlangt werden (Rente Mutter 478,-Euro/mtl), wird man in Nürnberger Land von mir hören und lesen.
    Anfangen werde ich bei unserem F.-Lings freundlichen Gemeinderat (Freie Wähler – frei von Anstand und Moral) bis hin zu jedem Armloch, der mir in den Weg kommt.

  45. Margaret Thatcher :
    … and Socialist governments traditionally do make a financial mess. They always run out of other people’s money. It’s quite a characteristic of them.

    Auf deutsch :
    … und sozialistische Regierungen machen traditionell ein finanzielles Chaos. Ihnen geht das Geld anderer Leute immer aus. Es ist durchaus ein Merkmal von ihnen.

  46. Pssst, Hubertus…

    „Heil Heil“ klingt besch…eiden, auch wenn es Araber und Neger rufen.

  47. @Freya-
    10. März 2019 at 20:30

    NZZ: Deutschlands Bürger werden gemolken

    Ein Rekordüberschuss des Staates – und trotzdem warten die Deutschen auf substanzielle Entlastungen. Dabei müsste es doch der Ehrgeiz jeder Regierung sein, den unrühmlichen Spitzenplatz auf der OECD-Liste zur Steuerbelastung zu verlassen.“

    Was kann man tun als Arbeitnehmer-LohnSTEUER Sklaven?
    Krankmachen,dass die Schwarte kracht,oder sich mit Chef absprechen ,wenigstens was von den Beiträgen zu bekommen wenn er einem zum Stempeln schickt..
    Eventuell Hartz 4 – Schwarz 1 Umstellung!!

  48. Marie-Belen 10. März 2019 at 19:51

    Heil, der behauptet, in Armut groß geworden zu sein

    *Wälz*

    Dieser schamlose feiste Lügner stellt alles in den Schatten, was man so an Lügen von Türken – „wir haben Deutschland aufgebaut“ – gewöhnt ist. 1972 geboren, fettsaturiert in Beamtenfamilie, in den goldenen 70ern bis 1983 – DEM SPD-Jahrzehnt – sozialisiert, dann sofort die übliche Karriere Apparatschik-Karriere Kreissaal-Hörsaal-Plenarsaal.

    „In Armut großgeworden“! Muhahaha! Genauso kann ich, Jg. 65, behaupten „in Kohlegruben geschuftet zu haben“.

  49. Das muss man verstehen. Wenn wir nicht liefern, schnappen uns alle anderen Staaten diese Fachkräfte vor der Nase weg.

  50. Polarkreistiger 10. März 2019 at 20:09

    Wofür noch arbeiten gehen?! Bürgerkrieg komme,hoffentlich noch dieses Jahr
    ===================
    Ihr wort in gottes ohr…
    ich persönlich glaub hier an gar nichts mehr
    weiß nicht ob ich dennoch dem land den rücken kehren soll..

  51. Wenn der Sozendreck am 26.5. nicht einstellig ist, kann man von massiver Wahlfälschung oder Totalverblödung ausgehen. Dieser miese Hund spuckt dem Volk ins Gesicht und seine Verbrecherpartei füttert die Messermörder. Wie Volker Poß und Günther Tielebörger in Kandel und aktuell Michael Kissel in Worms. Wird Zeit, die Todesstrafe für Beihilfe zum Mord und für Hochverrat einzuführen. Die Bäume und Laternen wären geschmückt mit SPD-Politikern!
    Hallo PI, kleiner Hinweis noch, wenn die Zahlen von „Bild“ stimmen https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/heil-will-summe-erhoehen-warum-kriegen-asylbewerber-taschengeld-60587190.bild.html dann sind es 17% plus und zwar für Kinder ab 6 Jahren, bisher 83€, demnächst nach Heil 97€. Das sind genau die, die massenhaft von den „üblichen Verdächtigen“ herbeikarnickelt werden (um mal nicht die Schaben und Kakerlaken zu bemühen)
    Kinder ab 6 Jahren, also im Grundschulalter, da hatte ich 1 DM pro Woche Taschengeld oder umgerechnet 2,25€ im Monat. Selbst wenn man zugestehen will, daß sich die Preise seit 1970 etwa versiebenfacht haben wäre das, was ich als Kind von Deutschen bekommen hätte 15,75 € im Monat und diese Nichtsnutze kassieren von mir, vom Steuerzahler mehr als das Sechsfache von diesem Lumpenstaat? Es wird Zeit, die Politiker und Richter mit Mistgabeln aus ihren Palästen zu verjagen und ebenso die Polizisten und Personenschützer, die sich für solch ehrlose Gestalten verdingen!

  52. Babieca 10. März 2019 at 20:45

    Ich (Jg. 62) war als Kind mit meiner Klasse noch Kartoffeln stoppeln ! Die Erntemaschinen waren damals noch nicht so gut, da blieb viel liegen. Und als Schüler haben wir in Betrieben gearbeitet, das nannte sich „Einführung in die sozialistische Produktion“. Ich habe u.a. Fenster gebaut und MZ-Beiwagen. Dafür gab es keinen Pfennig !

  53. Zu dem Titelfoto fällt mir nur ein, dass mich der blanke Ekel übermannen würde, wenn ich dieser schon körperlich so abstoßenden Frau, die auf mich stets ungepflegt wirkt, obwohl sie ja nun beileibe genug Zaster besitzt für beste kosmetische Pflege, die Hand schütteln müsste. Ich glaube, ich würde meine Pfoten anschließend stundenlang in Sagrotan tauchen. Diese Frau sieht so aus wie sie Politik macht, ekelerregend und abstoßend.

    Was mich zusätzlich verdrießt: Viele sind zu dämlich, das Spiel über Bande dieses Weibstücks mit AKK zu durchschauen. Die blöde Kuh aus der hintersten Saarpfalz blinkt nun rechts und setzt sich – meines Erachtens bewusst! – in das eine oder andere Fettnäpfchen, um die Aufmerksam vollends von Monster-Merkel wegzulenken, die inzwischen im Hintergrund wunderbar ungestört die Fäden für ihre dreckige, linksgrün-globalistische Politik des Bevölkerungsaustauschs ziehen kann und mit ihren Untaten nun außerhalb des allgemeinen Fokus steht. Das haben die – und das muss man ihnen lassen – wirklich gefickt eingeschädelt. Es wird erst besser, wenn Merkel wirklich verschwindet – und die hässliche Alte sind wir noch lange nicht los.

  54. Die Bundesregierung ist verpflichtet, die Leistungen für Asylbewerber regelmäßig anzupassen – dazu zählt auch das sogenannte Taschengeld. Als Grundlage dafür dient die Verbraucher- und Einkommensstichprobe. Seit 2016 wurden die Leistungen jedoch nicht angepasst, da der Gesetzesentwurf im Bundesrat scheiterte.

    Dann hoffe ich und bete ich, das der Gesetzesentwurf im Bundesrat noch einmal scheitert.

  55. Placker 10. März 2019 at 20:42

    Du kannst sowas nicht „beantragen“, sondern beatragen kannst du nur den Besuch eines „Prüfdienstes“ von der Krankenkasse. Der beurteilt dann, was für eine Pflegestufe für deine Mutter genehmigt wird……

  56. 150 Euro Taschengeld für Flüchtlinge, etwas weniger haben ältere Menschen im Altenheim, davon müssen diese aber noch Fußpflege, Friseur, Medikamenten Zuzahlung bezahlen. Die Gerechtigkeit bleibt mal wieder auf der Strecke in dieser Bananenrepublik.

  57. 18.33 Uhr: Im Fall der vermissten Rebecca hat es nun möglicherweise eine Wende gegeben. So soll die mysteriöse Autofahrt des Schwagers geklärt worden sein. Wie Bild berichtet soll der Schwager gegenüber Rebeccas Vater angegeben haben, dass er wegen eines Drogendeals nach Polen gefahren sei

    Drogendeal? ist doch kein Tabu Thema , kann Mann doch drüber reden.
    Wenn ich Rebecca,s Schwester wäre, würde ich sofort die Scheidung einreichen.
    Aber die spielen weiter „wir sind eine heile Familie“.

  58. Keine Rente, gekürzte Sozialleistungen, aber den Achmeds geht es gut..! Etwas gekühlten Jägermeister auf den geschundenen Magen und dann ins Bett! Morgen ist auch noch ein Tag zum Ärgern..!

  59. Placker 10. März 2019 at 20:42

    Harte Zeiten.

    Bereite dich auf den MDK-Besuch gut vor, hol dir Tips und Ratschläge, wo Du sie kriegen kannst.
    Die MDK-Gutachter geben einen Dreck darauf, was du sagst oder wie deine Mutter beieinander ist, für die zählen nur Papiere, Arztberichte, Diagnosen und anderes Fachzeug.

    Kannst mich gerne nochmal ansprechen.

  60. Das Merkelregime bleibt weltweit weiterhin Anlaufpunkt No.1 aller Krimigranten. Die Politik wedelt bestimmend mit der Nazikeule, während die Bevölkerung ängstlich und demütig alle Ungerechtigkeiten abnickt.

  61. Deutschland das Sozialamt der Welt ?
    Seit Jahren … „Deutsche Politik ist eine Bahnhofsmission für alle!“ (deutscher Philosoph)

  62. Vielleicht könnte man das Flaschenpfand für die Flaschensammler um 5 Cent erhöhen,
    die haben ja sonst nichts.
    Dann hätten die auch was.

  63. Wenn es nach der Bedürftigkeit geht, dann dürften gerade die „Flüchtlinge“ überhaupt nicht an der Tafel einkaufen. Vollversorgung + 40 Euro Taschengeld am Tag bzw. 1200 Euro pro Monat. Was soll das?

  64. Der Bielefelder mit türkischem Pass kündigte nach Angaben eines Polizeisprechers dabei seinen Suizid an. Im Anschluss an das Gespräch fügte er sich schwere Verletzungen zu.

    Da ging es wohl nicht um Schokopudding sondern um Scheidung, Sorgerecht der Kinder usw.
    Nun gibts kein Kindergeld mehr, und niemand bekommt das Sorgerecht.
    Und falls der Suizid noch gelingen sollte, hat sich das mit der Scheidung auch erledigt.
    Die Frau sollte sich möglichst weit weg in Sicherheit bringen.

  65. Mal ganz davon abgesehen, dass die Erhöhungen von Kindergeld und Renten wohl noch nie auch nur annähernd an die 10 Prozent heranreichten, muss man sich auch fragen, womit vernebelt jemand, der solche Ideen ausbrütet, seinen Verstand?
    Man braucht gewiss nicht mehr als Grundschulniveau, um sich auszumalen, welche Sogwirkung solche Signale haben.
    Was nehmen die bloß für Zeugs?

    Ich hoffe, dass jetzt wieder ein paar SPD Wähler mehr merken, wofür das S im Parteinamen steht und wofür das D nicht stehen kann!

  66. @ int 10. März 2019 at 21:10

    Apropos Flaschensammler. Gibt es neue Hinweise zum geköpften Flaschensammler aus Koblenz nach der letzten XY Sendung?

  67. Warum kriegen diese Leute überhaupt einen Cent Taschengeld? Ich glaub, es hackt? Sind das Kinder, die sich Schokolade kaufen müssen, oder was? Die kriegen doch schon sonst alles bezahlt. Und erzähle mir keiner, die brauchen das Geld, um an den „Kulturangeboten“ teilzunehmen. Die Anzahl von Negern und Museln bei Oper- oder Theateraufführungen ist sehr überschaubar.
    Dafür geht die Kohle nicht raus.

    Die Angestellten des öffentlichen Dienstes hat man vor 2 Wochen noch mit 8% für 3 Jahre abgespeist, Asylanten kriegen 11% mehr. Wofür?

  68. Hubertus Heil, Initialen HH dieser Nahtsie.
    Bitte mehr davon, immer mehr Menschen wachen auf und merken wie sie verarscht werden.

  69. Sehnsucht und Fluchtpunkte gefällig? Schlesien. Heute abend eine wunderschöne Sendung, hier in der Mediathek:

    https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/b/video-281470.html

    Keine Windspargel, keine Kuffnucken, vertrautes Miteinander, vertraute Architektur, vertraute Landschaft, zweisprachig deutsch und polnisch, Heimat und Moderne, Tradition und Geschichte.

    Sehenswert. Für das Zwangsgebührenfernsehen eine Ausnahme.

  70. Alles-so-schoen-bunt-hier 10. März 2019 at 20:07
    @ Erzlinker 10. März 2019 at 17:43
    „…oral 22-50 therapieren“ – hab ich jetzt öfters von Dir gelesen, was heisst das denn? Mein Verdacht: es ist irgendwie lethal…
    ###################
    22-50 ist bestimmt die Zulassungsnummer eines neuen Medikamentes, welches das kritische Denken fördert.

    Könnte aber auch leicht mit der Bezeichnung für eine Kleinkalibermunition (Pistole) verwechselt werden, was unser erzlinker Freund sicher nicht weiß.Als fürsorgender Vater zweier Töchter liegt ihm Gewaltanwendung sicher fern.

  71. @ Freya- 10. März 2019 at 20:40

    Ja, ein Türke! Den Artikel setzte ich auf
    meine Facebookseite u. schrieb (vor 1Std.)
    nur einen Satz darunter: „Seit wann ist die
    Maus im Reitstall ein Rennpferd?“ Hat
    Facebook bisher nicht beanstandet.

    Lesen dürfen bei mir nur noch zwei Leute. Einige
    Linksversiffte haben sich bei mir von sich aus
    abgemeldet. Aber mein Bruder läßt die ganze
    Welt mitlesen.

  72. Freya- 10. März 2019 at 21:24

    Bei 10 Identitäten sind das dann fröhliche 1500 Euro „Taschengeld“ pro Nase. Natürlich zusätzlich zu den anderen mehrfach abgegriffenen Leistungen. Läuft im Asylbetrügerland.

  73. Schaut euch mal das aktuelle Aldi-Süd Prospekt auf Seite 23 an:

    https://catalog.aldi.com/emag/de_DE/print/ALDISUED_OnlineProspekt_KW1119b/#22

    Kinder-Pyjamas aus 100 % Bio-Baumwolle. Und von den vier Kinder-Models ist ein Mädchen anscheinend aus der Sub-Sahara, ein Junge aus Nordafrika und einer aus dem islamischen Orient. Und – fast schon wie ein Fremdkörper – ein hellhäutiges deutsches Mädchen mit blauen Augen und blonden Zöpfen!

    Aber dieses Nazi-Kind wird Aldi wohl in den nächsten Prospekten durch ein Kopftuch-Mädchen ersetzen. Denn die Werbung muss ja immer auf der Höhe des Zeitgeistes und der Zeit sein und sich den real existierenden Verhältnissen anpassen…

  74. Worauf schielen Hubertus und Konsorten?
    Auf die Wählerstimmen derer, die noch nicht so lange bzw. noch nicht hier herumlungern?
    Auf die Invasionsprofiteure?
    Auf jene, die das System umkrempeln wollen?
    Auf eine eigene Agenda? (Abschaffumg des Nationalstaates(?))
    Auf Gelder sorosartiger Globalisten?

    Heil! (Hubertus)

  75. @Maria-Bernhardine 10. März 2019 at 21:24
    Freya- 10. März 2019 at 20:40

    Bei FB sind überall die Maas-Spione eingesetzt. Wenn man selber aber die schlimmsten islamistischen Kommentare und Beiträge meldet, oder Fotos von Clan Mitgliedern in DE bewaffnet bis an die Zähne, verstoßen die nie gegen die Gemeinschaftstandards.

  76. @ int 10. März 2019 at 21:28

    Auf meinem Einwohnermeldeamt wurde mir diese Woche berichtet, die meisten die wegen neuem Personalausweis/Pass vorstellig werden, haben 2 Staatsbürgerschaften. Deswegen muss man, wenn man seinen neuen Perso dann abholt auch irgendeinen Wisch unterschreiben.
    Da muss man sich über die Wahlergebnisse, wirklich nicht mehr wundern.

  77. @ Babieca 10. März 2019 at 21:27

    Der Wicht besucht wichtig Afghanistan (das nennt man wichteln) und geht der Bundeswehr dort auf den Sack. Gartenzwerge gehören NICHT ins Ausland! Ist der Flugbereitschaft oder Linie geflogen?

    Ein Wichtel bringt auch immer Geschenke mit. In diesem Fall wohl wieder Waffen für die Taliban.

  78. 11 Prozent mehr, das sind bei 10 verschiedenen Namen, 110 Prozent. Das wird teuer für den deutschen Steuersklaven. Mal sehen, wie er nächstes Mal wählt.

  79. Babieca 10. März 2019 at 21:20
    Sehnsucht und Fluchtpunkte gefällig? Schlesien. Heute abend eine wunderschöne Sendung …

    Schaue ich mir gerade im MDR an – wird um 1.00 Uhr noch einmal wiederholt !
    So, jetzt gleich mal sehen, wie Trixie sich so schlägt …

  80. @ Babieca 10. März 2019 at 21:35

    Ich denke in diesem Zusammenhang lieber ab Hubertus von Hohenlohe.

  81. “ Freya- 10. März 2019 at 21:32
    Auf meinem Einwohnermeldeamt wurde mir diese Woche berichtet, die meisten die wegen neuem Personalausweis/Pass vorstellig werden, haben 2 Staatsbürgerschaften. Deswegen muss man, wenn man seinen neuen Perso dann abholt auch irgendeinen Wisch unterschreiben.“
    ————————–
    Dieser unterschriebene „Wisch“ (das ist nicht auf BRD-„Ämter“ beschränkt) macht Dich -irgendwann mal als Mensch geborenes Individuum- zur simplen Handelsware, als Sache – jederzeit verschiebe- und verschacherbar und wenn es sein muß schlicht dem Abschuß freigegeben.
    Glaub es oder laß es.

  82. reya- 10. März 2019 at 21:13

    @ int 10. März 2019 at 21:10

    Apropos Flaschensammler. Gibt es neue Hinweise zum geköpften Flaschensammler aus Koblenz nach der letzten XY Sendung?
    ______________________________________

    Nicht das ich wüsste.
    Da wird einer seinen Islam-Chip ausgelebt und e bissl geübt haben.

  83. @ Silberner Goldbroiler 10. März 2019 at 21:43
    “ Freya- 10. März 2019 at 21:32

    Der zu unterschreibende Wisch ist neu, weil es so viele Doppelstaatler gibt.

  84. @ Silberner Goldbroiler 10. März 2019 at 21:43
    “ Freya- 10. März 2019 at 21:32

    Nicht Handelsware, sondern Lohnsklave sind wir hier.

  85. Die Stadt Regensburg sucht aktuell „eine Abteilungsleitung (m/w/d) für die Abteilung Asylbewerberleistungen und Sozialhilfe beim Sozialamt“. „Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle […], die im Beamtenbereich nach Besoldungsgruppe A12 BayBesG bewertet ist […]“

    Macht also laut Gehaltsrechner für eine(n) Unverheiratete(n) in Lohnsteuerklasse I 2.850 € bis 3.480 € Netto (!), bei Verheirateten mit 2 Kindern und LSt.-Kl. III 3.465 € bis 4.200 € Netto (!!!)

    Nachdem der bisherige am meistgenannte Berufswunsch der linksgrünen Depperlabiturienten und Studienabbrechern „irgendwas mit Medien“ war, dürfte sich das mittlerweile in Richtung „irgendwas mit Flüchtlingen und Asylbewerbern“ gewandelt haben. Denn dort locken für die richtige Haltung und Gesinnung noch viel mehr Euros und im besten Falle ein sicherer Beamtenjob mit üppiger Pension (die sich nicht wie bei Arbeitern und Angestellten am Durchschnittsverdienst während des gesamten Arbeitslebens bemisst, sondern am letzten Gehalt kurz vor der Pensionierung, wo es oftmals nochmals kräftige Beförderungen und Erhöhungen gibt).

  86. Hallo zusammen,
    ich bin neu hier, möchte aber trotzdem von einer Beobachtung berichten, die ich gestern beim Einkaufen gemacht habe. Ich bin nach einem Seminar, dass ich gestern hier in der Stadt (Dortmund) hatte, in ein großes Schuhgeschäft gegangen um ein neues Paar Schuhe zu kaufen. Es war gestern schon recht voll, weil Borusssia gespielt hat, in dem Geschäft war es ziemlich voll und Laut. Ich ging etwas herum um micht umzusehen, im hinteren Teil des Geschäftes war es noch lauter. Hier hielt sich eine größere Familie auf um „einzukaufen“. Es waren so ca. 8 oder 9 Personen jeden Alters. Es wurden viele Kartons geöffnet und Schuhe herausgeholt aber nicht wieder weggepackt. Schuhe wurden anprobiert und danach einfach fallen gelassen, danach wurde, lautstark diskutiert und ein neuer Karton geöffnet. Es sah auch wie bei Hempels. Verkäufer habe ich nicht gesehen, hätte sich wohl au keiner getraut. Fast der ganze verkaufsraum war mit Schuhen übersät. In einem Regal stand ein Paar gebrauchte Schuhe, die jemand wohl einfach getauscht hatte.
    Ob es diese Familie war weiß ich nicht, wäre wohl auch kaum aufgefallen in diesem Chaos. Ich bin dann in einen anderen Laden zum einkaufen und hab mir gesagt, nicht hier !!

  87. Berggeist 10. März 2019 at 19:54
    die wollen es nicht begreifen. Den Geldhahn zudrehen und die Sache klärt sich von selbst. Spätestens, wenn die unser Land völlig ruiniert haben, ist sowieso Schluss. Aber ich will es nicht so weit kommen lassen. Das ist unser Land! Holen wir es uns zurück! Auf die Straße! Morgen ist Montag und das ist PEGIDA-Tag.

    Xxxxxxxx

    Nein, Sie wollen es nicht begreifen.

    Offenbar sind Ihre Wunschvorstellungen (und meine) andere, als die vom Heil und Co.Bzw sind die Vorgaben, die Heil hat, andere, als Ihre Wunschvorstellungen (und meine)

    Deshalb tut er andere Dinge, als Sie täten.
    Und nicht, weil er es nicht begreift.

  88. Heisenberg73 10. März 2019 at 21:15
    Warum kriegen diese Leute überhaupt einen Cent Taschengeld? Ich glaub, es hackt? Sind das Kinder, die sich Schokolade kaufen müssen, oder was? Die kriegen doch schon sonst alles bezahlt. Und erzähle mir keiner, die brauchen das Geld, um an den „Kulturangeboten“ teilzunehmen. Die Anzahl von Negern und Museln bei Oper- oder Theateraufführungen ist sehr überschaubar.
    Dafür geht die Kohle nicht raus.

    Die Angestellten des öffentlichen Dienstes hat man vor 2 Wochen noch mit 8% für 3 Jahre abgespeist, Asylanten kriegen 11% mehr. Wofür?

    Xxxxxxx
    Media Markt
    H&M
    C&A
    Pimkie
    Ansons
    Adidas
    Döner
    Tipico
    Shisha

    Freuen sich alle schon auf die Mehreinnahmen.

  89. ich2 10. März 2019 at 19:58

    @alte Frau 10. März 2019 at 19:39

    „Wo kann ich 11% mehr Rente beantragen?? Diese Dreckspolitiker sind alle nicht mehr wählbar.“
    In den letzten 3 Jahren sind die Renten um 13 % gestiegen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wie großzügig – wo kann ich mich bedanken?
    Um wieviel % sind die Diäten gestiegen???

  90. Mehr Geld für Eingeschleppte bedeutet, daß mehr Geld in die Shitholeländer transferiert wird. Und jeder Euro, der aus der Eurozone herausgeschafft wird und zu Hause keinen Gegenwert mehr sucht (und auch nicht finden würde), verlängert hier das Leben des derzeitigen Systems. Läuft.

  91. Man rechne sich das „Taschengeld“ für die ganze sozialschmarotzende Muselanten- Familiensippe aus.
    2 Ehefrauen, 20 Kinder und ein Pascha. Oma, Opa 25 Enkel und das halbe Islamien-Dorf sind per Nachzug schon auf dem Weg nach Germoney.
    Dafür gehen wir doch gut und gerne Steuern zahlen, oder? Bei der nächsten Wahl wird hoffentlich abgerechnet!

  92. Und die Deutschen werden weiter gedemütigt und gedemütigt.
    So lange sie weiterhin die Altparteien wählen, finde ich die
    Demütigungen angebracht.
    Bitte mehr davon.
    Erst wenn die AFD bei 50% steht, wird sich an dieser üblen Politik
    etwas ändern.
    Bis dahin muss eben alles hingenommen und ausgehalten werden.
    Die Dumm-Wähler schaffen das!

  93. Die einen bekommens mit Druck in den Anus geblasen,
    und die anderen vegetieren in Altersarmut vor sich hin.
    Was sind das nur für Dreckspolitiker,die auch nur einen Gedanken,
    an das Wohlbefinden dieser Sozialschmarotzer verschwenden.
    Italien macht es richtig, da wurden die täglichen Kosten,von 35 auf 20 Euro gesenkt.
    Aber das ist ja unmenschlich,wie diese Asylgewinnler nun alle rumheulen!

  94. Randy_K 10. März 2019 at 22:13

    Diese Beobachtung ist interessant. Andere sehen das ja auch, aber es hat keinen Lerneffekt. Ich frage mich schon immer, was die Deutschen daran hindert, es einfach genau so zu machen, in der Gruppe ist man einfach unschlagbar. Die Eingeschleppten haben mit der Zeit begriffen, wie sie sich zu verhalten haben, um erfolgreich zu sein, aber warum passen die Deutschen ihr Verhalten der veränderten Situation nicht an?

  95. johann 10. März 2019 at 22:22

    Randy_K 10. März 2019 at 22:13

    Wahnsinn. Vermutlich läuft das so in ganz Deutschland.

    ————————————————————————-

    Natürlich läuft das so in ganz Deutschland. Solche Meldungen gehören zu den täglichen Nachrichten, als wenn es das normalste wäre, z. B. vor ein paar Tagen, „Männer“ laden Süßigkeiten im Wert von 1000 EUR in den Einkaufswagen und verlassen den Einkaufsmarkt. In die Nachrichten kam´s dann nur, weil sich jemand erdreistet hat, den „Männern“ das freie Geleit zu verweigern.

    Von einem Bekannten habe ich mir sagen lassen, daß die „Einkäufe“ bestimmter Kunden jeden Tag zur gleichen Zeit im selben Markt nach gleichem Muster stattfinden und daß man das ganz gut beobachten kann.

  96. Österreich macht’s richtig, dort gibt es bald nur noch Sachleistungen und Kürzungen und vielleicht sogar eine Ausgangssperre für Asylbewerber. Nur bei uns wird so richtig Sch… gemacht.

  97. Marie-Belen 10. März 2019 at 20:01
    Wieviel Taschengeld erhalten eigentlich Heimbewohner?

    Vielleicht möchten Oma und Opa nach einem harten Leben voller Arbeit auch im Alter ihren Enkeln ab und zu ein kleines Geschenk machen

    ——-
    Das verlieren die doch sowieso beim hüpfen !

  98. “ Al Bundy 10. März 2019 at 22:02

    Die Stadt Regensburg sucht aktuell „eine Abteilungsleitung (m/w/d) für die Abteilung Asylbewerberleistungen und Sozialhilfe beim Sozialamt“.
    Nachdem der bisherige am meistgenannte Berufswunsch der linksgrünen Depperlabiturienten und Studienabbrechern „irgendwas mit Medien“ war, dürfte sich das mittlerweile in Richtung „irgendwas mit Flüchtlingen und Asylbewerbern“ gewandelt haben. Denn dort locken für die richtige Haltung und Gesinnung noch viel mehr Euros und im besten Falle ein sicherer Beamtenjob mit üppiger Pension (die sich nicht wie bei Arbeitern und Angestellten am Durchschnittsverdienst während des gesamten Arbeitslebens bemisst, sondern am letzten Gehalt kurz vor der Pensionierung, wo es oftmals nochmals kräftige Beförderungen und Erhöhungen gibt).“
    ——————————
    Naja, evtl. endet das „Arbeitsleben“ in derart Tschobbs auch etwas verfrüht wie letztens beim Amtsleiter in Dornbirn. Diese angebotenen runde mtl. 4.000 Flocken reichen eigentlich gar nicht mehr als Lebensversicherungsprämie, von wegen Berufsrisiko und so………….

  99. Babieca 10. März 2019 at 20:45
    Marie-Belen 10. März 2019 at 19:51

    Heil, der behauptet, in Armut groß geworden zu sein
    ———

    Ich denke eher er bekam kein Taschengeld, weil er damals genau wie heute nicht mit Geld umgehen konnte !

  100. @Al Bundy 10. März 2019 at 21:27
    „Und von den vier Kinder-Models ist ein Mädchen anscheinend aus der Sub-Sahara, ein Junge aus Nordafrika und einer aus dem islamischen Orient. Und – fast schon wie ein Fremdkörper – ein hellhäutiges deutsches Mädchen mit blauen Augen und blonden Zöpfen!“

    Yep, das dürfte so ziemlich genau die derzeitige Zusammensetzung einer durchschnittlichen deutschen Klasse einer öffentlichen Grundschule sein! Liebevoll wurde auch auf eine entsprechend kultursensible und „gendergerechte“ Darstellung geachtet: 3 dunkelhäutige Jungs und ein helles Mädchen, hehe!

  101. In jedem vernünftigen Land werden Asylanten mit Wertgutscheinen versorgt. Nur in DE bekommen sie Bargeld, welches sie dann zur Hälfte per Western Union in die Heimat transferieren und nun will die SPD die Summe erhöhen …. wie irre wird das denn noch hier mit solchen Todesparteien für uns?

  102. .

    Betrifft: Auf TOTALE SACHLEISTUNGEN umstellen (TOASTBROT u. Scheiblettenkäse) …

    .
    1.) … dafür hätte Hub-Heil meinen Respekt.

    2.) So verteilt er VON DEUTSCHER KRANKEN-SCHWESTER(*) ERWIRTSCHAFTET G€LD.

    3.) * = die ist selber “krank“, weil sie (mehrheitlich) ALT-PARTEIEN-MAFIA wählt.

    4.) PS: ANGELA HONECKER sollte MAO-JACKE tragen.

    .

  103. Fairmann 21:20

    Super Kommentar. Das mit der Zulassungsnummer haut hin.

    Alles Gute und einen schönen Start in die Woche.

  104. .

    @ rasmus; 2:59 h

    .

    1.) Unsere Eltern / Großeltern kennen noch: Lebensmittel-Karten

    2.) In GB [als Siegermacht] gab’s die sogar noch bis: 1955.

    .

  105. 2 Euro für die alten Tanten.
    11 Euro für die Asylanten.

    „Super Zug“ von den“Torleranten“.

  106. In der Pflegekasse gibt es jetzt schon ein Minus.
    Aber wem interessiert das schon.

    Hauptsache den Paßwegwerfern mangelt es an Nichts.

  107. @BB Merlin: „Ich habe 42 Jahre gearbeitet und mußte Steuern und Sozialbeiträge abführen. Dank dem Regime fordert man von meiner Rente auch noch Steuern und zumindest Kranken- und Pflegegelb-Beitrag. Wir Deutschen werden bis zum Tod durch diese Kaste regelrecht ausgeplündert.“
    Über diese Sauerei hat sich mein Vater auch immer aufgeregt. Dass man von den Sozialbeiträgen noch mal Sozialbeiträge bezahlen muss.
    Und dieser Minister Heil hat 11 Jahre Soziologie und Politologie studiert und dann nur parasitär vom Steuerzahler gelebt?
    Geschwätzfächer, die jeder Schimpanse schneller studiert hätte. Wir werden von einer faulen und unfähigen akademischen Unterschicht regiert, die uns gnadenlos abzockt.
    Auch die engebliche „Physikerin“ Dr. Merkel kann noch nicht viel gearbeitet haben. Wenn sie erst mal studiert und promoviert hat und mit 33 in die „Politik“ gewechselt ist. Auch so eine lebenslange Kostgängerin vom deutschen Steuerzahler!

  108. DonCativo 10. März 2019 at 19:46

    Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie diese drei auf dem Bild mich anwidern!
    ————————————————————————————————–
    Mein vollstes Verständnis.
    Mir geht es genauso. Und dabei ist dies nur ein Teil dieser ganzen grauenhaften Politikerkaste.

  109. „… Sie sangen das alte Entsagungslied,
    Das Eiapopeia vom Himmel,
    Womit man einlullt, wenn es greint,
    Das Volk, den großen Lümmel.
    Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
    Ich kenn auch die Herren Verfasser;
    Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
    Und predigten öffentlich Wasser.

    …Verschlemmen darf nun der faule Bauch,
    Was fleißige (deutsche) Hände erwarben …“

    Heil, Hubertus, Sie sind ein gewöhnlicher Rechtsbrecher, wie die ganze unfähige, Clique, die sich noch Regierung nennt:
    StGB § 266 Untreue,
    StGB § 243 Diebstahl (am deutschen Volk) im besonders schweren Fall,
    BGB § 765 Vertragsübliche Pflichten bei Bürgschaft
    Asylgesetz § 18, Abs. 2, Satz 1
    Aufenthaltsgesetz §§ 3, 14 (Einreise in das Bundesgebiet), §§ 95, 96 (Einschleusen von Ausländern)

    Aber das verstehen Sie wahrscheinlich gar nicht, wissen nicht mal von der Existenz des Deutschen Rechts! Die Worte des Amtseides sind Ihnen sicher auch nicht geläufig.

    Sie und all Ihre Spießgesellen werden Ihre gerechte Strafe erhalten, auch wenn Sie N O C H nicht daran denken.

  110. Placker 10. März 2019 at 20:42
    Ich muss morgen mind. Pflegestufe 2 für meine Mutter beantragen.
    Sollte dies oder nur irgendetwas was an Arzneimitteln benötigt wird, verweigert werden oder eine Zuzahlung verlangt werden (Rente Mutter 478,-Euro/mtl), wird man in Nürnberger Land von mir hören und lesen.
    Anfangen werde ich bei unserem F.-Lings freundlichen Gemeinderat (Freie Wähler – frei von Anstand und Moral) bis hin zu jedem Armloch, der mir in den Weg kommt.

    …leider hat man von ihnen im Nürnberger Land nichts weiter gehört.

  111. Heil Heil! Oder sollte ich sagen Heil Hubertus?
    Ich vergesse nie die Aussage dieses elenden gewissenlosen, verkommenen und Arbeitsscheuen Lumpen, als dieser vor Jahren in einer Talk Show, ich glaube es war in Frankfurt, in der es um Beitragszahlungen ging, für die auch Beamte einzahlen sollten, er antwortete: „wenn ich mehr Geld bekäme, könnte ich auch Beamten/Sozialversicherungsbeiträge abführen.“ Inzwischen hat dieses Stück Sch…. um ein vielfaches mehr an Steuergeldern für sein Nichtstun abgegriffen bzw. für dieses Geld unzählige Schäden, für die auch er verantwortlich ist, verursacht, trotzdem hat dieser kriminelle Schmarotzer bis heute keinen Pfennig für seine Beamtenpensionen zurückgelegt/eingezahlt.
    Mit ihm genießen seine Schützlinge, die „Fachkräfte und Goldstücke“ die gleichen Privilegien fürs Nichtstun. Das ist der eindeutige Beweis, daß die Polit-Verbrecher ganz bewußt und gezielt das Volk und dessen Wohlstand mit Primaten aus der dritten Welt austauschen und vernichten.
    „Mit einer Erhöhung der Leistungen senden wir das falsche Signal in die Herkunftsländer.“ Genau das ist aber doch die Absicht dieser politisch verbrecherischen Hochverräter, begreift das denn niemand?
    Das ist ein Verbrechersystem, das es meines Wissens so nirgend wo auf der Welt gibt.
    Keine Strafe ist für diese „Mörder“, die bereits viele Menschen auf dem Gewissen haben, hoch genug. GOTT wird sie richten, die LEBENDEN und die TOTEN.

  112. Per Handy ist diese frohe Botschaft sicher schon in allen afrikanischen und arabischen Ländern angekommen.
    Weg mit dieser Schariapartei!

  113. Diese Politiker sind nicht mehr wählbar.
    11% mehr für unerwünschte Mitesser !!! Man faßt es nicht.
    Für Rentner gibt es höchstens Mal 2 – 3 %.
    Wenn diese Eindringlinge als Gegenleistung wenigstens freiwillig
    den Dreck von den Straßen und Plätzen klauben würden. Aber dafür
    sind sich diese vorwiegend muselmanischen und afrikanischen Eindringlinge
    wohl zu fein.
    Wenn schon Asyl, dann Massenunterkunft und Verpflegung, mehr auch nicht.
    Wir Deutschen wollen diese vorwiegend gewaltaffinen Möchtegern-Herrenmenschen
    nicht länger als unbedingt nötig auf unseren Straßen sehen.

  114. Ich verstehe diese SPD-Verbrecher nicht, stecken sich selbst die Taschen voll, lassen die Rentner darben und füttern noch fremde Schmarotzer durch.

  115. Berggeist 10. März 2019 at 19:54
    „Auf die Straße! Morgen ist Montag und das ist PEGIDA-Tag.“
    11.03. Dresden,18:30 Wiener Platz, bin dabei! 🙂

  116. Wieviel „Taschengeld“ erhalten eigendlich deutsche Rentner und HARTZ IV – Empfänger ?
    Bitte nicht das Geld durch Flaschensammeln mitrechnen…Asylanten sammeln auch keine Flaschen zum Überleben….

  117. ich2 10. März 2019 at 19:58

    In den letzten 3 Jahren sind die Renten um 13 % gestiegen.

    Und damit auch die Zahl der steuerpflichtigen Rentner, die nun dummerweise nach Steuern weniger haben wie vor der Erhöhung durch offensichtlich nicht rentnerfreundliche Steuernausgebende.

  118. Freya- 10. März 2019 at 20:10
    Die 27 Jahre alte Frau, die am Freitagabend in der Innenstadt von Bad Kissingen mutmaßlich von ihrem „Ex-Freund“ niedergestochen wurde, schwebt immer noch in Lebensgefahr.
    https://www.tag24.de/nachrichten/bad-kissingen-attacke-messerattacke-innenstadt-fussgaengerzone-unterfranken-polizei-freitag-997950
    ——————————————————————————
    Ja sorry aber die Frau hatte ihre Enscheidung getroffen als sie sich mit einem kriminellen und gewalttätigen Hinterwäldler aus der dritten Welt eingelassen hat.
    Ihr war wohl ein Deutscher zu langweilig.
    Wir haben hier schon seit Jahren von diesen Typen gewarnt.
    Aber diese Willkommenstussen wollen es ja nicht wahrhaben.
    Dann sollen sie eben die Realität knallhart erleben.
    Geliefert wie bestellt.

    Jemand namens Heisenberg hat gestern dazu den passenden Kommentar geliefert:
    „Mädchen, die in Zukunft deutsche Partner wählen, haben auch eine deutlich höhere Lebenserwartung. Natürliche Auslese, die Blöden sterben zuerst.“

  119. Wuehlmaus 10. März 2019 at 20:53
    Zu dem Titelfoto fällt mir nur ein, dass mich der blanke Ekel übermannen würde, wenn ich dieser schon körperlich so abstoßenden Frau, die auf mich stets ungepflegt wirkt, obwohl sie ja nun beileibe genug Zaster besitzt für beste kosmetische Pflege, die Hand schütteln müsste. Ich glaube, ich würde meine Pfoten anschließend stundenlang in Sagrotan tauchen. Diese Frau sieht so aus wie sie Politik macht, ekelerregend und abstoßend.
    Was mich zusätzlich verdrießt: Viele sind zu dämlich, das Spiel über Bande dieses Weibstücks mit AKK zu durchschauen. Die blöde Kuh aus der hintersten Saarpfalz blinkt nun rechts und setzt sich – meines Erachtens bewusst! – in das eine oder andere Fettnäpfchen, um die Aufmerksam vollends von Monster-Merkel wegzulenken, die inzwischen im Hintergrund wunderbar ungestört die Fäden für ihre dreckige, linksgrün-globalistische Politik des Bevölkerungsaustauschs ziehen kann und mit ihren Untaten nun außerhalb des allgemeinen Fokus steht. Das haben die – und das muss man ihnen lassen – wirklich gefickt eingeschädelt. Es wird erst besser, wenn Merkel wirklich verschwindet – und die hässliche Alte sind wir noch lange nicht los.
    ———————————————————————————-
    Zum Thema die häßliche Alte loswerden hatte ich heute eine dpa Meldung gelesen nach der angeblich 2/3 der Bundesbürger die Alte als Kanzlerin bis zur nächsten Bundestagswahl behalten wollen.
    Zudem soll sie in der Wählergunst um 12 Punkte gestiegen sein (innerhalb welcher Skala von 1 bis zu 1 Million oder 12 %, 12 Äpfel oder was?), sagt zumindest eine Umfrage.
    Entweder sind diese Umfrageergebnisse gefälscht oder die Leute bescheuert. Eines von beiden trifft auf jeden Fall zu.

  120. Mantis 10. März 2019 at 20:56

    Die Bundesregierung ist verpflichtet, die Leistungen für Asylbewerber regelmäßig anzupassen – dazu zählt auch das sogenannte Taschengeld. Als Grundlage dafür dient die Verbraucher- und Einkommensstichprobe. Seit 2016 wurden die Leistungen jedoch nicht angepasst, da der Gesetzesentwurf im Bundesrat scheiterte.

    Dann hoffe ich und bete ich, das der Gesetzesentwurf im Bundesrat noch einmal scheitert.
    ————————————————————-
    Das ist doch der Gipfel der Täuschung und Heuchelei.
    Da beschließen diese weltfremden Deutschenfeinde ein Gesetz und berufen sich später darauf und stellen dies so als unabänderliches Schicksal dar. Wenn diese abgehobene Politbonzen es anders wollen dann könnten die das Gesetz wieder abschaffen oder entsprechend ändern.
    Die verarschen und doch nach Strich und Faden.
    Und 87 % aller Wähler pennen immer noch.

  121. @ nicht die mama 10. März 2019 at 21:05

    Placker 10. März 2019 at 20:42

    Harte Zeiten.

    Bereite dich auf den MDK-Besuch gut vor, hol dir Tips und Ratschläge, wo Du sie kriegen kannst.
    Die MDK-Gutachter geben einen Dreck darauf, was du sagst oder wie deine Mutter beieinander ist, für die zählen nur Papiere, Arztberichte, Diagnosen und anderes Fachzeug.

    Kannst mich gerne nochmal ansprechen.
    – – – – –

    Danke für das Angebot. Kenne mich aber aus, Papa hat PS 3 letztes Jahr bekommen. Auch wenn der MDK das nicht wollte, habe ich sie durch ein „sehr persönliches Gespräch“ davon überzeugt. Ich wollte eigentlich nur ausdrücken, das hier irgendwann in naher Zukunft evtl. bei sehr vielen Personen der Deckel vom Topf fliegt – dann möchte ich nicht POlitiker sein – nicht einmal in einem 500 Seelen-Kaff.

  122. Uns haben die die Löhne gedrückt und die Renten gekürzt!

    Was war ich doof, sowas mal zu wählen. Wird nie mehr vorkommen.

  123. Zuerst wollte die SPD die Partei der Arbeiter sein
    Dann wollte sie die Partei des Harz4-Proletariats sein
    Und jetzt ist sie die Partei der Sozialstaatsschmarotzer aus aller Welt

    Und wer das Bezahlt? Die Arbeiter!
    Damit ist die SPD die Partei, welche die Arbeiter und selbst die Harz4-Empfänger verrät.

  124. Die kriegen doch eh schon zu viel, sonst könnten sie davon nicht ihre Familien im Heimatland unterstützen und Geld dorthin senden.

    Aber wenn der ÖD 6% mehr haben will, dann bepieseln sie sich.

    Am besten den Arbeitenden die 150 EUR im Monat geben und die Gehälter an die Schatzsuchenden verteilen. Wo ist der K*tz-Eimer?

Comments are closed.