Der Wohnbau im Aufschwung, allerdings nur für zukünftige „Neudeutsche“. Der autochthone Deutsche muss in Zukunft eher mit Enteignung rechnen.

Von CANTALOOP | Wir wissen zuverlässig, dass für viele Geflüchtete das Ärgernis der im Moment grassierenden Wohnungsverknappung im weitesten Sinne nicht besteht. Denn für diese Klientel ist bekanntlich keine staatliche Anstrengung zu groß, um sie standesgemäß unterzubringen und vollumfänglich zu versorgen. Stellvertretend für viele deutsche Städte ist hier die Gemeinde Engensen in der Nähe von Hannover erwähnenswert.

Denn auch dort dürfen sich Flüchtlingsclans über Neubau-Erstbezüge in gehobener Kategorie freuen. Reihenhäuser im Wert von knapp 500.000.- € und mit voller Ausstattung werden den kinderreichen Sippen fortan bereitgestellt.

Was für Indigen-Deutsche nur mit harter Arbeit und gehobenem Einkommen realisierbar ist, steht unseren Gästen fortan auf der Grundlage ihrer Sozialhilfe-Berechtigung – und somit kostenlos zur Verfügung.

Nebst allen anderen anfallenden Kosten, die so eine arabische Großfamilie nun einmal generiert, versteht sich. Der Bürgermeister von Engensen und auch sein Ortsratskollege, die sich als „edle Menschen“ darüber hinaus beide aktiv in der Flüchtlingshilfe engagieren und auch eigenen Wohnraum an Flüchtlinge vermieten, sind begeistert von diesem nachhaltigen Projekt.

Zitat aus einem das Projekt betreffenden Beitrag der Hannoverschen Allgemeinen (HAZ) vom Januar 2018:

Unter der Überschrift Nachhaltigkeit hat die Stadt Burgwedel ein zweites massives  Wohnhaus für Flüchtlinge hochziehen lassen, das langfristig Sozialmietern zur Verfügung stehen soll.

Das neue Doppelhaus mit funktionaler Ausstattung  hat zweimal 110 Quadratmeter Wohnfläche inklusive des ausgebauten Dachgeschosses. Rund 480.000 Euro hat das Gebäude, das Grundstück nicht mitgerechnet, gekostet. „Sie können nichts unter Neubau-Standard bauen“, erklärt Architekt Hans-Jürgen Lukanz einem Besucher, dass die Jalousien für den Wärmeschutz auch im Sommer sowie die Brennwert-Therme samt Wärmrückgewinnung als Pflichtanteil an alternativen Energien nun mal vorgeschrieben seien.

Bereits 2017 wurde in der oben genannten niedersächsischen Kleinstadt ein hochwertiges 6-Familien Neubauhaus im Wert von 1,3 Millionen Euro (!) fertig gestellt – und sogleich als Domizil für geduldete Neubürger eingeweiht. Dies ist im Subtext des HAZ-Artikels nachzulesen. Es ist also hauptsächlich der aktuellen Gesetzeslage geschuldet, dass man ausschließlich moderne und teure Neubauten für Asylanten erstellt- und nicht etwa bereits vorhandene Kapazitäten nutzt. Auch ein bekannter OB aus Tübingen kennt diese Problematik – und errichtet gleichsam noble Wohnkomplexe in exponierter City-Lage für die wertvollen Einwanderer.

Die Bürger werden nicht mehr gefragt

Wie jedoch alle anderen Engenser Einwohner diese Ergüsse aus einem schier unerschöpflichen staatlichen Füllhorn beurteilen, ist nicht überliefert. Gemäß dieser Lesart; wer sich als Bürger allzu kritisch über solcherlei Aktionen äußert, gilt ohnehin als ein verbohrter Ewiggestriger, rechtsradikal dazu – und kann demzufolge bei Gemeinderatsentscheidungen geflissentlich übergangen werden.

Nur Menschen mit der „richtigen Gesinnung“ sind schließlich in der Lage, moralisch hochwertige Urteile von solch einer Tragweite zu fällen. Und um in Zukunft auch alle anderen Problembeladenen, incl. der verbliebenen finanzschwachen „Restdeutschen“ unterzubringen, greift man, auch in Ermangelung anderer Ideen, wieder einmal tief in die sozialistische Mottenkiste.

SPD-Kühnert votiert für die Enteignung von deutschen Wohnungsbesitzern

Da nun länderübergreifend der Wohnraum für alle Menschen mit geringem Einkommen wirklich knapp wird, drängen wiederum verstärkt Systempolitiker des linken Spektrums in die Öffentlichkeit. Dementsprechend werden auch parteiübergreifend Überlegungen angestellt, wie man diese „Herausforderungen“ denn lösen könnte. Von Sozialdemokraten, Linken und Grünen werden wieder die in ihren Kreisen überaus beliebten Enteignungen von Grundstücks- bzw. Wohnungsbesitzern und logischerweise auch weitere Steuererhöhungen gefordert. Unnötig zu erwähnen, dass man die AfD hinsichtlich dieser Terminologie natürlich nicht um ihre Einschätzung gebeten hat.

Die Leistungsbereiten als Feindbild der Leistungslosen

„Mit welchen Recht darf jemand mehr als 20 Wohnungen besitzen?“, echauffierte sich der Jungsozialist Kevin Kühnert (zwei abgebrochene Studien ohne Abschluss – Vater: Beamter) wirkungsvoll im Zwangsgebühren-TV. Man sollte diese unmenschlichen Kapitalisten allesamt enteignen.

Und so bewies der SPD-Shooting-Star einmal mehr, dass er den Zweck einer freien Marktwirtschaft auch nach zwei abgebrochenen Studiengängen immer noch nicht verstanden hat. Hierzulande darf man tatsächlich noch vermögend sein, werter Herr Kühnert – es ist noch nicht verboten.

Steuererhöhungen und Umverteilung

Gleichwohl rennt der in wohlbehüteten Beamtenverhältnissen aufgewachsene Juso-Chef mit seinen Thesen offene Türen ein. Denn auch im Transfer-Empfängerland Nr. 1 – Berlin, sind bereits entsprechende Überlegungen zur Enteignung großer Mietwohnungs-Gesellschaften angestellt worden. Puh – zuerst also nur die Großen, denkt man sich nun. Aber man kann getrost davon ausgehen, dass zukünftig auch private Mehrfach-Wohnungsbesitzer von den Salon-Bolschewiken mit Argusaugen beobachtet werden.

Der sozialistische Zwangsstaat als Endlösung

Während also für die Immigranten aus Orient, Türkei und Afrika ein kostenloser Fullservice, mit allem, was dazugehört, bereit steht, diskutiert man andererseits in aller Öffentlichkeit ungeniert über so brisante Themen wie Enteignung und Umverteilung – als ob dies die normalste Sache der Welt wäre. Und nicht die Ultima Ratio.

In moralisch erhabener Gerechtigkeitsattitüde werden dem Bürger somit nach und nach die Experimente unserer Linkselite als universale Lösung sämtlicher Probleme offeriert. Obwohl dieses linksbewegte Patentrezept „alle-sind-gleich“ empirisch gesehen, nirgends auf der Welt funktioniert. Wer das nicht glauben mag, sollte seinen Blick einmal Richtung Venezuela richten. Dort haben Hardcore-Kommunisten bekanntlich ein im Grunde reiches Land mit riesigen Öl- und Gasvorkommen zugrunde gerichtet.

Wertschöpfer verlassen bereits die BRD

Wenn man sieht, mit welcher Selbstgefälligkeit die Wertschöpfer und Leistungsträger zukünftig zu Gunsten der Leistungslosen geschröpft werden sollen, ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich aktuell viele gut gebildete und finanziell potente Mittelschichtler mit dem Gedanken tragen, dieses Land, in dem der muffige Geruch von Marx, Stalin, Mao und Konsorten bereits deutlich in der Luft liegt, zu verlassen.

Und irgendwann, hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft wird dann auch dieser sozialistischen „Islam-Bourgeoisie“ sicherlich das Steuergeld ausgehen, welches sie im Moment noch so gedankenlos umverteilen.

Dann heißt es einmal mehr: „Hasta la Vista, Comunista.“

image_pdfimage_print

 

189 KOMMENTARE

  1. Kühnert ist für den Fortbestand des deutsche Volkes absolut Nutzlos. Halten wir das mal fest.

  2. @Gostenhofer 9. März 2019 at 22:10
    Kühnert ist für den Fortbestand des deutsche Volkes absolut Nutzlos. Halten wir das mal fest.
    .
    Deutsche sind für den Fortbestand … absolut nutzlos. Halten wir das mal fest.

  3. Oh, ist ein Spendenkonto der Investoren bekannt ?
    Hier im goldenen Westen stehen sich die Menschen sehr nahe, deshalb bitte Spenden.
    (Ironie off)

  4. Ich könnte diese Verbrecher von Bürgermeister gnadenlos abk……..,voll in die F….e.

  5. Nur Menschen mit der „richtigen Gesinnung“ sind schließlich in der Lage, moralisch hochwertige Urteile von solch einer Tragweite zu fällen.
    —-
    Ich bleib bei der „rechten“ Gesinnung 🙂

  6. Habe im Videotext SWR RP soeben gelesen, dass es in der Kirche beim Trauergottesdienst für die ermordetet Frau in Worms, eine Störung gegeben hat – ein Mann stürmte in die Kirche und rief: „Allahu Akbar“ ! Aber kein Problem – unsere hart durchgreifende Polizei hat ihn gleich festgesetzt …

  7. In einem deutschen Deutschland aufzuwachsen und zu leben muss wunderbar gewesen sein.

  8. Es läuft auf einen BRD Öko-Kommunismus mit islamischen Einschlag hinaus.
    Wer klug ist, überlegt sich früh genug, wie er sein Geld, seine Familie und sich selbst vor den roten und grünen Zwangsbeglückern in Sicherheit bringen kann.

  9. Die Wut wird immer größer!

    Bevor mein Eigentum mit diesen gewaltaffinen Eindringlingen belegt wird, stecke ich es lieber an
    und melde mich dann als Obdachloser und beantrage Hartz IV.
    Und wenn ich das nicht bekomme, gehe ich in den Untergrund und dann fliegen die Fetzen!

  10. Der Linksterrorist Josef-Martin Fischer und sein Antifa-Kumpel Gerhard Schröder reiben sich die Hände. Durch ihr 2001 neu geschaffenes Staatsbürgerschaftsrecht werden die ganzen fremde Völkerschaften bald deutsche Staatsbürger sein.

  11. Wenn 1200 Euro netto nur für eine Notunterkunft reichen
    https://www.bz-berlin.de/berlin/wenn-1200-euro-netto-nur-fuer-eine-notunterkunft-reichen

    DIESER ABSATZ IN DEM ARTIKEL IST SEHR SEHR INTERESSANT!
    Aus seiner letzten eigenen Bleibe musste er Anfang 2018 wegen Schimmels ausziehen, erzählt Elmar K., der vor sechs Jahren von Heidelberg nach Berlin zog. Das Wohnungsamt Spandau vermittelte ihn in ein Obdachlosenheim. Kosten für ein Bett im Dreierzimmer pro Nacht: 24,80 Euro. „Weil ich ein Einkommen hatte, musste ich 786 Euro im Monat selbst bezahlen. Das war mir zu viel.“ Stattdessen zog er diesen Januar um in die Notunterkunft.

  12. Demnächst vielleicht von einer teil-staatlichen Deutschen Commerzbank AG „finanziert“. Mangels Investoren + Kapital mit frischgedruckten Geldscheinen der Politbank EZB.
    Diese lächerlichen Sozialexperimente enden immer gleich: Inflation, Verelendung, Gewalt, Flucht und Repression.

  13. Unter der Überschrift Nachhaltigkeit hat die Stadt Burgwedel ein zweites massives Wohnhaus für Flüchtlinge hochziehen lassen, das langfristig Sozialmietern zur Verfügung stehen soll.

    Mit anderen Worten: Es soll diesen Leuten ein Leben lang zustehen.

    Erst haben sie uns was von „Gastarbeitern“ erzählt, die irgendwann wieder gehen (war nie vorgesehen). Jetzt erzählen sie uns von „Flüchtlingen“, die „temporär“ bei uns bleiben.

    also wer die Lüge jetzt immer noch nicht durchschaut, rafft gar nix mehr.

    Ich finde, die Stadt sollte den armen traumatisierten Marrokanern oder was auch immer da einzieht, noch einen Koi Teich spendieren. Außerdem noch einen Willkommens Neuwagen, Mercedes oder Audi, damit ihnen die deutsche Kultur noch näher gebracht wird. Wenn schon, denn schon. 🙂

  14. Heisenberg73 9. März 2019 at 22:37
    Es läuft auf einen BRD Öko-Kommunismus mit islamischen Einschlag hinaus.
    Wer klug ist, überlegt sich früh genug, wie er sein Geld, seine Familie und sich selbst vor den roten und grünen Zwangsbeglückern in Sicherheit bringen kann.

    Die Dystopie „Mister“ von Alex Kurtagic stand (und steht) völlig zu Unrecht im Schatten vom wesentlich populäreren Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“.
    Allerdings geben beide Werke einen aus meiner Sicht realistischen Ausblick auf die Zukunft, wohin die Reise in der EU gehen wird.
    Und einige Szenen aus „Mister“, über die man beim lesen noch schmunzelte, sind inzwischen Realität geworden.

  15. Die Typen der Spd haben ihren Verstand wohl mit dem Schaumlöffel gefressen.Kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen muss!

  16. LeutnantX 9. März 2019 at 22:33

    Habe im Videotext SWR RP soeben gelesen, dass es in der Kirche beim Trauergottesdienst für die ermordetet Frau in Worms, eine Störung gegeben hat – ein Mann stürmte in die Kirche und rief: „Allahu Akbar“ ! Aber kein Problem – unsere hart durchgreifende Polizei hat ihn gleich festgesetzt …

    Hier der Bericht und ein eingebettetes Korrespondenten-Video dazu. Die Leute sind in Panik aus der Kirche gerannt; war wohl vor Beginn des Gedenkgottesdienstes.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Trauermarsch-fuer-getoetete-21-Jaehrige-in-Worms,worms-trauer-marsch-102.html

  17. Und nicht vergessen, die sind dann „Deutsche“ und nehmen an den Wahlen teil. Danke Schröder, Fischer & Co, ihr Volksverräter.

  18. Bei uns im Ort werden Unterkünfte für „Obdachlose“ gebaut, die sprunghaft angestiegen sind… Komischerweise hat im Dez. 2018 ein Hotel den Vertrag mit der Stadt gekündigt… verarsche pur.. hab unserem Bürgermeister auch schon das nötige geschrieben… Antwort…. NULL

  19. Lieber Cantaloop,

    es fällt schwer diesen Beitrag zu lesen ohne in Rage zu geraten und ich sehe schon den Vorwurf vieler Träumer und Realitätsverweigerer, das wäre sie nun, die Hetze gegen Flüchtlinge. Es gibt nur ein Problem, nämlich das ihr Beitrag faktisch Satz für Satz der Wahrheit entspricht. Selten hat man das Thema so auf den Punkt gebracht und es gibt ja auch keinen Grund ob dieses Wahnsinns, Milde walten zu lassen. Dieser Beitrag müsste jedem per Handzettel überreicht werden, damit man ihn verteilen, verschenken oder einrahmen und an die Wand hängen kann. Als Beweis, dass wir noch nicht alle bekloppt sind.

  20. derBunte 9. März 2019 at 22:53
    Unter der Überschrift Nachhaltigkeit hat die Stadt Burgwedel ein zweites massives Wohnhaus für Flüchtlinge hochziehen lassen, das langfristig Sozialmietern zur Verfügung stehen soll.

    Mit anderen Worten: Es soll diesen Leuten ein Leben lang zustehen.
    […]
    .

    Sehe ich genauso.
    Wer denkt, dass die Primitivkulturen nach einem Negativbescheid ihres Asylantrages in ihr Habitat abgeschoben werden oder gar freiwillig zurückgehen, sitzt einem gewaltigen Irrtum auf.
    Die werden wir ohne hässliche Bilder nie wieder vom Hals kriegen.

  21. Und solche Leute ziehen dann ein:

    Heiko Maas bestritt am 16.11.2015 jegliche Verbindungen zwischen Flüchtlingen und Terrorismus. Auch wenn es natürlich viele Menschen unter den Flüchtlingen gibt, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Europa kommen, ist diese Aussage nachweislich falsch.

    Belege gefällig? Bitteschön:

    https://www.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article216332577/Terrorverdacht-Fluechtlinge-in-Dithmarschen-festgenommen.html

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=21&newsid=820

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=21&newsid=817

    https://rp-online.de/nrw/staedte/koeln/geiselnahme-am-koelner-hauptbahnhof-mohammad-r-wollte-offenbar-zum-is-nach-syrien-ausreisen_aid-33772201

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=808

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=807

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Prozess-gegen-Syrer-Fuer-Anschlag-ausgeruestet,prozess4586.html

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-12/anschlagsplaene-niederlande-mainz-terrorverdacht-auslieferung-syrer

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=786

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=782

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=777

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=773

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=772

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=771

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=770

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=768

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=760

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=756

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=755

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=753

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=752

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=750

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=20&newsid=747

    http://www.tagesschau.de/inland/bamf-kriegsverbrecher-101.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173824313/Bayreuth-Asylbewerber-wegen-geplanten-Terroranschlags-zu-Haftstrafe-verurteilt.html

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82609186/terroranschlag-verhindert-syrer-kam-als-fluechtling-nach-deutschland.html

    https://www.n-tv.de/politik/Syrer-spaehte-Berliner-Touristenplaetze-aus-article19056206.html

    Das sind nur einige Fälle ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit. Heiko Maas wusste es entweder nicht besser (was einem Armutszeugnis gleichkäme) oder hat bewusst gelogen. In beiden Fällen wäre er als Minister vollkommen ungeeignet.

    Maas war nicht der einzige, der den Zusammenhang zwischen dem Migrantenstrom und Terrorismus immer bestritten hat: viele Journalisten, Politiker und „Experten“ sprangen im Zuge der „Refugees welcome“-Euphorie auf den Zug auf, während Kritiker wie ich in die rechte Ecke gestellt wurden. Hätte ich so dermaßen daneben gelegen, würde ich mich angesichts dieser erdrückenden Faktenlage sowas von schämen. Aber selbst dafür haben solche Leute keine Eier…

  22. lorbas 9. März 2019 at 22:54

    Hamburg-Billwerder 756 Wohneinheiten NUR FÜR Flüchtlinge:
    https://www.hamburger-allgemeine.de/756-wohneinheiten-nur-fuer-fluechtlinge-in-billwerder/

    Da hat sich gerade was getan: Die SPD-Saga hat die Buden zum Schnäppchenpreis (angeblich schlappe 176 Mio, wenn nicht weniger) vom rot-grünen HH-Senat gekauft und will mit diesem staatlichen Millionengrab (für das der HH-Steuerzahler geblutet hat) weitere Staatsmillionen scheffeln.

    https://www.abendblatt.de/hamburg/article216440769/SAGA-uebernimmt-Riesen-Fluechtlingssiedlung-in-Billwerder.html

    Zahlsperre umgehen:

    SAGA-uebernimmt-Riesen-Fluechtlingssiedlung-in-Billwerder in Suchmaschine eingeben, anklicken, lesen.

  23. Dazu passend:

    Neues Flüchtlingswohnheim in Horstmar „bereitet vielen Anwohnern Sorge“: Sprechstunden ab 14. März

    48 Menschen soll der Neubau Platz bieten. Das Projekt ist im Stadtteil umstritten.

    Im Mai dieses Jahres wird die neue Flüchtlingsunterkunft im Lünener Stadtteil Horstmar bezugsfertig sein. Das teilt die Stadt Lünen auf ihrer Website mit.

    Von Kapazität und Kostenumfang her ist der Neubau grob vergleichbar mit dem von der Stadt Unna geplanten Neubau an der Kamener Straße (Bericht HIER).

    Allerdings nur grob: Der Lünener Neubau durch die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft weit unterm Strich ein deutlich günstigeres Preis-Leistungsverhältnis auf als der auf rund 3 Mio Euro angesetzte Neubau in Königsborn, der weniger Wohnungen bei ca. 1 Mio Euro mehr vorsieht.

    Obgleich die Bewohner in Lünen erst ab Mai einziehen werden, richtet die Stadt dort schon ab kommender Woche regelmäßige Bürgersprechstunden ein.

    Denn, so heißt es in der Mitteilung:

    „Die Anwohnerbefragung hat ergeben, dass es die Bereitschaft von künftigen Nachbarn*innen gibt, sich ehrenamtlich engagieren zu wollen. Gleichzeitig bereitet das neue Wohnheim vielen Anwohnern*innen Sorge.“

    Die Abteilung Wohnen und Soziales richtet ab Donnerstag, 14. 3., im Bürgerhaus Horstmar eine 14-tägige Sprechstunde für die Stadtteilbewohner ein. „Dort können Fragen beantwortet und Anregungen entgegen genommen werden.“

    Zugleich sucht die Stadt in einem Appell Flüchtlingshelfer für den Bereich: „Engagierte Menschen, die ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe arbeiten möchten, sind (….)

    https://www.rundblick-unna.de/2019/03/09/neues-fluechtlingswohnheim-in-horstmar-bereitet-vielen-anwohnern-sorge-sprechstunden-ab-14-maerz/

  24. Aber behaltet immer im Hinterkopf: Die Gier unserer Leute macht das erst möglich. Milliardengeschäft „Flüchtlinge“. Dem Bauunternehmer ist es egal ob das Haus von einem hart arbeitenden Steuerzahler direkt oder eben über Steuern indirekt bezahlt wird.
    Und denkt an all die „Jobs“ die auf Grund unserer Goldstücke entstanden sind.
    Früher wurde als Konjunkturprogramm vom Staat wenigstens noch etwas sinnvolles gebaut. Stichwort „Autobahn“.
    Jetzt ist die Selbstabschaffung die „Konjunkturspritze“.
    Wir haben die Geldgier der „neoliberalen“ amerikanischen Freunde und ihr geistiges Gift des neo-maoistischen Kulturmarxismus verinnerlicht.

    Ein tödlicher Cocktail, der leider viel zu vielen viel zu gut schmeckt.

  25. Babieca 9. März 2019 at 22:56
    Die Leute sind in Panik aus der Kirche gerannt; war wohl vor Beginn des Gedenkgottesdienstes.

    20 Menschen kamen panischaus der Kirche und weinten !
    Ich würde mir wünschen, dass die 20 Menschen den Typ aus der Kirch gepr..elt hätten.
    Deutschland (v.a. im Westen) und seine Cucki Männer, ist nur noch zum schämen …

  26. Diese Maßnahme, ist wichtig!
    Sie dient dazu,dem Geldadel,die Augen zu öffnen,
    und genau die, sowie die Arbeitgeber,die gesamte Wirtschaft,
    ist in der Lage,diesem Tanz um den goldenen Migranten,ein Ende
    zu setzen!
    Heute die und morgen die noch reicheren,hach wie herrlich sind
    diese bekloppten Politiker doch,in ihrer Unfähigkeit,macht ihr,meinen Segen habt ihr!
    Leider müssen diese Firmen ausbezahlt werden, allerdings erst,nach einem sehr,sehr langen
    Rechtsstreit,im Gegensatz zum „Kleinen Mann“ haben die die entsprechenden Anwälte,und
    Finanziellen Möglichkeiten,durch die Instanzen zu Klagen.
    Irgendwie scheinen wir auf eine Kommunistisch,
    Rot Grüne,Staatsform, Islamischer Prägung,zuzusteuern!
    Ja, es wird jeden Tag ein wenig bunter in Deuteschland, und oftmals auch die Pillen.
    Die haben doch alle den berühmten „Schuss in der Musik“abbekommen…

  27. Babieca 23:04

    Luxus für Fremde die noch nie einen Cent erwirtschaftet haben.

    Für Rentner nach Jahrzehnten nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln.

    Deutschland ein Land im freien Fall.

  28. Waaas? Nur neue Häuser und Wohnungen? Und wo sind die Moscheen für die Integration?
    Ach so, kommt etwas später, alles klar!

  29. Babieca 9. März 2019 at 22:56
    LeutnantX 9. März 2019 at 22:33

    Habe im Videotext SWR RP soeben gelesen, dass es in der Kirche beim Trauergottesdienst für die ermordetet Frau in Worms, eine Störung gegeben hat – ein Mann stürmte in die Kirche und rief: „Allahu Akbar“ ! Aber kein Problem – unsere hart durchgreifende Polizei hat ihn gleich festgesetzt …

    Hier der Bericht und ein eingebettetes Korrespondenten-Video dazu. Die Leute sind in Panik aus der Kirche gerannt; war wohl vor Beginn des Gedenkgottesdienstes.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Trauermarsch-fuer-getoetete-21-Jaehrige-in-Worms,worms-trauer-marsch-102.html

    *****

    § 167a
    Störung einer Bestattungsfeier
    Wer eine Bestattungsfeier absichtlich oder wissentlich stört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/167a.html

  30. Denn für diese Klientel ist bekanntlich keine staatliche Anstrengung zu groß, um sie standesgemäß unterzubringen und vollumfänglich zu versorgen.
    ———————————
    Bitte keinen Neid aufkommen lassen. Eine deutsche Mutter von 5 Kindern, die allesamt arbeiten und somit Sozialgelder abdrücken (nicht für ihre Mutter, versteht sich!) erhält monatlich, insgesamt 574 EURO Rente. Nur 9 Jahre hat sie versicherungspflichtig arbeiten können. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass in diesen satten 574 EURO ein Zuschuss von 41 EURO enthalten ist, mit der sich die deutsche Mutter privat krankenversichern darf.

  31. Wo es keine „Offizielle Einwanderung“ gibt,
    gibt es auch keine Kosten Nutzen Rechnung!!!
    Somit ist der Willkür beim Umgang mit Milliarden von Steuergeld der Weg bereitet.
    Ein Einwanderungsland macht diese Kosten Nutzen Rechnung und die Kontrolle über die Steuergelder haben die Volksvertreter
    In Merkelland hat niemand die Kontrolle,
    alle Schutz Maßnahmen sind Abgeschaltet…..!!
    Im Nirgendwo, im Unendlichen Universum der Politik und der Lobbyisten der NGOs
    da musst du die Milliarden Suchen,.
    Wo keine Einwanderung Stattfindet ist auch nichts Geregelt, so geht Mafia.

  32. Wir brauchen eine ultrarechte Regierung, um das alles noch zu retten. Aber wahrscheinlich wären schon die Kabinette unter Helmut Schmidt heute ultrarechts.
    Dass die RAF damals bekämpft wurde, gilt heute schon als „rechts“ und halb verfassungsfeindlich.

  33. In der DDR galt Recht auf Arbeit und Arbeitspflicht, selbst wenn man das Geld für ein leistungsloses Leben gehabt hätte. Deshalb schaut der Alt-Ossi verständnislos auf die aktuelle Politik.
    Punkten konnte man nur durch Leistung, wenn man nicht in der Schleimspur der Mächtigen kriechen wollte. Das ist auch heute noch so. Die Schleimer und Schönfärber waren und sind an der Macht.
    Seit der Eingemeindung der DDR in Buntland ist der Wasserkopf der Gesellschaft immer größer geworden und die tragenden Beine mit anpackenden Händen und denkendem Köpfchen wurden immer dünner. Da droht der Zusammenbruch.

  34. VivaEspaña 9. März 2019 at 23:19

    Warum sind die Trauergäste denn in Panik geraten? Christen und Mohammedaner glauben doch an den gleichen Gott, wird uns immer gesagt. Der Mohammedaner wollte doch nur seine Anteilnahme zum Ausdruck bringen.

  35. Viva, aber doch nicht das vermutliche Goldstück… der ist psychisch gestört und muss unbedingt nach Aufnahme der Personalien wieder auf freien Fuß gelassen werden… alles andere wäre echt voll Nazi

  36. Eigentlich müßte doch mittlerweile jeder mitbekommen haben, was für eine himmelschreiende Ungerechtigkeit herrscht. Luxuswohnungen für Schmarotzer, teure oder keine Wohnungen für den Ottonormalen. Dem Hausbesitzer droht Zwangsenteignung. Nicht umsonst werden die Mikrozensusbefragungen durchgeführt. Damit so ein kleiner ungebildeter Kühnert genau weiß, wer von den Deutschen auf zuviel Quadratmeter haust.

  37. Gostenhofer 9. März 2019 at 23:23
    Wir brauchen eine ultrarechte Regierung, um das alles noch zu retten. Aber wahrscheinlich wären schon die Kabinette unter Helmut Schmidt heute ultrarechts.
    Dass die RAF damals bekämpft wurde, gilt heute schon als „rechts“ und halb verfassungsfeindlich..

    Was hat Schmidt konkret gegen die sich damals anbahnende Türkeninvasion gemacht?

    Ich verrate es:
    Nichts.

  38. Man sollte bei der Gelegenheit in unmittelbarer Nähe schon an den Bau der neuen nötigen Ghettos & Konzertlager für nicht assimilierte Sklavenkartoffeln denken, die nach der Machtübernahme von den neuen Herrenmenschen nicht sofort geschächtet wurden.

  39. Hamburg zieht – Geld spielt für die Bespaßung von Kuffnucken aus Weitwegistan keine Schäbli-Rolex – ein „Begegnungshaus“ hoch. Das sollen Hamburger „Geflüchtete“ treffen. Dazu gibt es einen

    – „investiven Quartiersfonds“ (Hä?!) mit 10 Mio Euro
    – aus dem wurden 210.000 für die Hütte genommen

    Dazu muß man wissen: „Ohlendiekshöhe“ ist eine weitere Hamburger Kuffnuckensiedlung, die in den letzten zwei Jahren nagelneu aus dem Boden gestampft wurde. Jetzt also in Klein Bagdad noch ein „Begegnungshaus“.

    https://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/12278768/2019-03-07-fb-begegnungshaus-ohlendiekshoehe/

  40. Mindy 9. März 2019 at 23:24

    Auch die Morde, Terroranschläge, Vergewaltigungen und endlose Anzahl von sonstigen Straftaten durch „Flüchtlinge“ müsste eigentlich inzwischen jeder mitbekommen haben.
    Scheint aber dennoch 80%+ der Michels nicht weiter zu jucken. Hat sie ja nicht persönlich erwischt.

  41. „Die Bürger werden nicht mehr gefragt“.

    Ich kann diesen Satz – ehrlich gesagt – nicht mehr lesen!
    Die Bürger werden bei jeder Kommunal-, Landtags- und letztendlich Bundestagswahl gefragt und sagen jedes Mal „weiter so, bitte!“. Auch das Gejaule einiger besonders gut Bürger, die schwören, dass sie das nächste Mal doch AFD wählen, kann ich nicht mehr hören.

    Der erste Schritt zur Änderung ist, aus meiner Sicht, das Eingeständnis, dass die Bürger gefragt wurden, und dass sie es so wollen. Vielleicht ist dieses Eingeständnis aber auch der erste Schritt dazu, Deutschland zu verlassen und diese wohlstandsdegenerierten Grün*innen und Sozialist*/innen unter sich zu lassen.
    Der Spaß am Ende kommt noch, nämlich wenn die oben genannte Klientel mit dem Islam um die letzten Krumen kämpft.
    Wenn der „ewig Gestrige“ nicht mehr mit Steuern subventioniert, kommt das spaßige Ende schneller.

  42. Dichter, bei der Nachricht das die Leute aus der Kirche rannten, musste ich grinsen… die meisten waren eh nur da, weil sie hofften auf TV und Interview… Ich käme nie auf die Idee, für eine mir Fremde in die Kirche zu gehen und zu trauern…und außerdem Kerzen aufstellen, das obligatorische Schild „warum“ Teddybären etc. kann man sich echt mittlerweile sparen, das ist sowas von ausgenudelt…. aus einem Einzelfall sind wie viele geworden??? Steht im anderen Strang…

  43. Das_Sanfte_Lamm 9. März 2019 at 22:58

    Ja die Frage kann man stellen. Es gab auch damals in der CDU viele Kräfte, die solches angekündigt hatten nach dem Machtwechsel 1982. Alfred Dregger hielt 1986 eine Rede im Bundestag, wo er die Rückführung ankündigte.

  44. Babieca 9. März 2019 at 22:56
    LeutnantX 9. März 2019 at 22:33

    Dichter 9. März 2019 at 23:23
    VivaEspaña 9. März 2019 at 23:19

    Warum sind die Trauergäste denn in Panik geraten? Christen und Mohammedaner glauben doch an den gleichen Gott, wird uns immer gesagt. Der Mohammedaner wollte doch nur seine Anteilnahme zum Ausdruck bringen.

    Ein Mann lief in den Altarraum, breitete die Arme aus und rief „allahu akbar“ (Gott ist der Größte) – ein Ausruf, den islamistische Attentäter gebrauchen. Zahlreiche Gottesdienstbesucher verließen daraufhin fluchtartig die Kirche.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Trauermarsch-fuer-getoetete-21-Jaehrige-in-Worms,worms-trauer-marsch-102.html

  45. Mantis 9. März 2019 at 23:27

    Ob Kühnert sich von Mang bremsen lässt? Dieser versucht auf väterliche Art zu beschwichtigen: „Sie sind ein gutaussehender, intelligenter junger Mann, der eine große Zukunft hat“, sagt er in Richtung Kühnert. „
    —————
    Mang ist ein Schlingel. Kühnert ist weder gutaussehend, noch intelligent oder besonders jung.
    Es sieht aus wie ein großes Kind, hat keinerlei Berufs- oder Studienabschluß. Er kann nur ein Berliner Abitur vorweisen, also quasi Hauptschulabschluss.
    Alles sehr mager. Aber der Einäugige ist bei der SPD König.

  46. Das_Sanfte_Lamm 9. März 2019 at 22:58

    Wer denkt, dass die Primitivkulturen nach einem Negativbescheid ihres Asylantrages in ihr Habitat abgeschoben werden oder gar freiwillig zurückgehen, sitzt einem gewaltigen Irrtum auf.
    Die werden wir ohne hässliche Bilder nie wieder vom Hals kriegen.

    Es gibt zwei todsichere Methoden, die garantieren, dass der asylschma(ro)tzenden Kuffnucke vollversorgt hier bleiben kann:
    Heirat oder Mord.

  47. Wenn man tatsächlich anfängt Baunternehmen zu enteignen, wird es ganz finster in Deutschland. Die Deutsche Wohnen Zb, ist im Besitz von u.a. Inestorenfonds in den USA. Wenn die enteignet werden müssen die zumindesten mit dem aktuellen Verkehrswert bezahlt werden. Die nehmen dann das Geld und investieren woanders. Und dann wird kein einziger Investor mehr Wohnungen in Deutschland bauen. Und der Juso Vorsitzende hat „feuchte Träume“, wovon sollte man die Unternehmen bezahlen wenn alle Wohnungsgesellschaften die mehr als 20 Wohnungen enteignet werden .Diese linksgrünen Träumer denken oft Enteignung geht ohne angemessene Entschädigung.
    Die Deutsche Wohnen hat damals an den Linke/SPD Senat 900 Millionen € bezahlt. Der Rückkauf (Enteignung) würde jetzt ca. 4 Milliarden € kosten.

  48. Heisenberg, oh heute überschlage ich mit dem Schreiben… Kühnert sieht genauso wie Habeck aufgedunsen aus, wie welche, die abends dem Ischias entfliehen möchten…

  49. Es muss brutal und ehrlich analysiert werden, wieso heute linksradikale Positionen salonfähig sind.

    Wieso konnte Dregger 1986 im Bundestag sagen, dass die Türken zurückgeführt werden sollen und wieso ist das heute nicht mehr möglich?

  50. Gostenhofer 9. März 2019 at 23:44

    Durch den Marsch der Linken durch die Institutionen, besonders auch durch die Kontrolle der Medien.
    Linke bestimmen heute, was man sagen oder nicht sagen darf. Man schaue nur mal auf den SPIEGEL. In den 1980ern noch durchaus bürgerlich, heute linksradikal.

  51. Heisenberg73 9. März 2019 at 22:37

    Es läuft auf einen BRD Öko-Kommunismus mit islamischen Einschlag hinaus.
    Wer klug ist, überlegt sich früh genug, wie er sein Geld, seine Familie und sich selbst vor den roten und grünen Zwangsbeglückern in Sicherheit bringen kann.
    ——————————————————————–
    Nun, zumindestens Geld ist auf dem Konto wehrlos. Wer also welches hat und vor dem Wissen und dem Zugriff des Staates entziehen will (was man sollte), der hebt es ab. Zinsen gibt es eh keine. Die einzige Möglichkeit, das an sich wertlose Papiergeld in bleibenden Werten anzulegen, ist, es in anonymen Tafelgeschäften in Gold zu tauschen, max. 9999 € pro Transaktion. Sicher, der Goldkurs schwankt, aber im Gegensatz zu Aktien und Staatsanleihen ist man vor dem Totalverlust sicher! Die Händlermargen sind ab 1 Unze aufwärts geringer als bei sehr kleinen Einheiten, deswegen Barren zu 1 Unze (31g), zu 100 g oder zu 250 g. Silber nur in geringen Mengen, da dort 19% Merkelsteuer drauf ist, Anlagegold (Münzen ab 900/1000 Reinheit und Barren ab 990/1000) ist hingegen steuerfrei. Kurs z.Z. 1157 Euro pro Feinunze.

  52. @Heisenberg73, 9. März 2019 at 23:35
    @Mantis, 9. März 2019 at 23:27

    Ob Kühnert sich von Mang bremsen lässt? Dieser versucht auf väterliche Art zu beschwichtigen: „Sie sind ein gutaussehender, intelligenter junger Mann, der eine große Zukunft hat“…
    ——
    Übersetzt:
    Du willst so schlau sein, warum bist du es denn nicht?

    Die Jusos sind das Schlimmste, was das Land hervorgebracht hat, neben den Grünen und Merkel.

  53. Gostenhofer 9. März 2019 at 23:44

    Es muss brutal und ehrlich analysiert werden, wieso heute linksradikale Positionen salonfähig sind.

    Wieso konnte Dregger 1986 im Bundestag sagen, dass die Türken zurückgeführt werden sollen und wieso ist das heute nicht mehr möglich?
    ————————————————————————————–

    Dregger war mal beim meinem Opa zum Mittagessen. Es hat ihm wohl so gut geschmeckt, daß mein Opa als parteiloser eine relativ hohe Stelle im hessischen Landesamt erhielt. Dregger hat beim Essen so gut zugelangt, daß das Gericht in der Familie fortan nur „Dregger- Gericht“ hieß, bzw. heißt.
    Mein Opa war Zeit seines Lebens krypto deutsch nationaler, insofern glaube ich, daß die Zeiten damals sehr viel besser waren.
    Wer weiß was da hinter den Kulissen abging, ich glaube schon, daß Dregger einer der wenigen war, der es ernst gemeint hat. Die „Nazikeule“ war damals gar kein richtiges Thema…

    Der gesteuerte „Marsch durch die Institutionen“, sowie das immerfortwährende Einknicken und Zurückrudern der „Konservativen“ haben die Herrschaft der roten Pest ermöglicht.
    Dazu kommt noch die Gier, siehe meinen Post weiter oben.

  54. Asylbetrüger müssen bevorzugt in gute Wohnungen und Häusern untergebracht werden!

    Weil gerade die eingedrungenen Neger, Araber und Zigeuner die Basis für unseren Wohlstand und für unsere Rente in der Zukunft sind!

    Das weiß doch nun jeder!

  55. Das wäre eine Erhöhung um gut 10%!
    Was bekamen die Rentner?
    Was haben die Alleinstehenden Frauen,die Rente beziehen,
    auch 150 Euro,zur freien Verfügung?
    Keine Heizung,kein Strom,kein Essen,keine Medikamente?
    150 Euro fürs Eis essen,oder Kuchen fürs Kino oder Theater…
    Ich würde jubeln und die Hoffnung hegen,daß unsere Alten und
    Wohlstandsschaffer von einst,wenigstens ein wenig Lebenswert leben könnten!
    Aber Nein!
    Diese Wohltat,der Menschlichen Anteilnahme,soll denen zu Gute kommen,die hier
    Schmarotzen,wie die Maden im Speck.

  56. Gostenhofer
    9. März 2019 at 23:56
    Kühnert ist ein Schwuler, der mit Deutschland nichts am Hut hat.
    ++++

    Im Bundestag sind übrigens ca. 5 % der Abgeordneten schwul!
    Im Durchschnitt der Bevölkerung „nur“ ca. 1 %!

    Bei den Päderasten dürfte der Unterschied noch viel größer sein!

    Was macht überhaupt Edathy?

  57. Der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel (SPD) hatte sich nach dem Tod der jungen Frau öffentlich geäußert und die Wormser zum Zusammenhalt aufgerufen. In einer Stellungnahme auf der Homepage von Worms hieß es: „Nur gemeinsam kann die Stadt diese unfassbare Tat verarbeiten. Lassen Sie uns gemeinsam trauern und lassen Sie uns die Familie unserer Anteilnahme gewiss sein. Wir können der Familie ihr Leid nicht nehmen, aber wir können alles dafür tun, dass sie ihre Trauer in Ruhe verarbeiten kann.“
    ——–
    Mit diesen Kissel gemeinsam trauern, wäre das gleiche als hätten Juden und die Wachmannschaft der SS zusammen eine Gedenkfeier für die vergasten Juden durch geführt !

  58. Ich kann nur jedem hier raten, verachtet und vor allem beachtet eure Stadt Politiker gar nicht oder mit sehr viel Missachtung, mache ich mittlerweile sehr gut, geht an denen ohne Regung vorbei, lasst sie im Regen oder Sonne stehen, die sind es nicht weiter wert…
    Gilt natürlich nicht für die AfD…

  59. Ihab Kaharem -Nazi- 10. März 2019 at 00:09
    Können die Hells Angels hier nicht mal etwas machen?
    […]

    Die kann man inzwischen in die Tonne kloppen. Die wenigen deutschen Chapter, die es noch gibt, stehen unter Dauerüberwachung der Polizei und geben keinen Mucks von sich – woran man übrigens sehen kann, wozu der deutsche Rechtsstaat in der Lage sein kann, wen er denn nur will.

  60. Blimpi 0:09

    Volle Zustimmung. Deutsche Rentner sammeln Pfandflaschen und verbringen freie Zeit mit dem anstehen bei der Tafel.

    Ein Land in dem wir gut und gerne leben.

  61. „Und irgendwann, hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft wird dann auch dieser sozialistischen „Islam-Bourgeoisie“ sicherlich das Steuergeld ausgehen, welches sie im Moment noch so gedankenlos umverteilen.“
    —————————-

    Es geht dem Land im Moment noch zu gut um nachzudenken – das muss man leider sagen. In der Weimarer Republik ging es den Menschen grottenschlecht – das motivierte das Denken! Niemand wünscht sich ein Weimar, es wird sich also auf ein langsames Siechen à la Venezuela hinauslaufen.

  62. @henrik5 9. März 2019 at 23:55
    Enteignet wird dann für die Goldstücke und Willkommensklatscherinnen. Der deutsche Mann darf unter der Brücke oder auf der Parkbank schlafen.
    ——————————————————————–
    Ja, da gebe Ich Dir Recht. Außer du hast ein Grundstück was noch zu Kaiserszeiten Deiner Familie gehörte oder Du hast es von jemanden gekauft wo man noch alte Unterlagen hat das dieses Grundstück zur Kaiserzeit Ihm gehörte und Du es somit erworben hast.
    Ich persönlich würde mir kein Grundstück einfach so kaufen wollen (Wo Sie alle darauf werben: Grundstücke zu verkaufen, Eigenheime bauen). Die BRD ist kein souveräner Staat. Wenn man so ein Grundstück kauft, Besitzansprüche geklärt, etc. dann geht man automatisch einen Vertrag mit der BRD ein und dann kann man enteignet werden.

  63. ridgleylisp 10. März 2019 at 00:18

    […] es wird sich also auf ein langsames Siechen à la Venezuela hinauslaufen.

    Dort ging es eigentlich relativ schnell

  64. Babieca 9. März 2019 at 23:04

    lorbas 9. März 2019 at 22:54

    Hamburg-Billwerder 756 Wohneinheiten NUR FÜR Flüchtlinge:
    ————
    Der neue Stadtteil heisst OBERbillwerder. *Klugschieter-Modus aus*
    Ich hab mal irgendwo in den Analen der Stadtteilpresse gelesen daß es dort keinen Mäusedreck-Bäcker geben soll. Die armen „Flüchtlinge“ müssen 1 Station bis Nettelnburg fahren mit ihrer HVV-Asylantenfahrkarte for free…Das ist unmenschlich! In der verlorenen Zeit könnte man doch noch etwas machen was die alle am besten können: Ein Baby. Dann gibt es eine noch größere Wohnung, logischerweise…

  65. Es geht dem Land im Moment noch zu gut um nachzudenken – das muss man leider sagen. In der Weimarer Republik ging es den Menschen grottenschlecht – das motivierte das Denken!
    ————————————————————————

    Ja, wir leben in goldenen Ketten. Wobei bei vielen gerade das falsche Gold schwindet und die Ketten immer mehr stinken und dere Rost zum Vorschein kommt. Rentner, die nach jahrzehntelangem Schuften mit einer Witzrente abgespeist werden, genauso wie Millenials die langsam aus allen Traumblasen aufwachen und realisieren daß sie nur von Monat zu Monat leben können. Die an der Grenze zur Armut leben, oft aber noch durch die häufig einigermaßen wohlhabenden Boomer Eltern am Leben gehalten werden.
    Den Fehler von Weimar wollten unsere Feinde nicht nochmal machen. Lieber den Deutschen mit relativen Wohlstand verführen, auf daß er den Angriff auf seinen Kern, seine Seele, sein Sein, nie oder zu spät bemerkt.

  66. derBunte 10. März 2019 at 00:09

    Hä? Soweit ich weiß war Dr. Dregger niemals in einem Staatsamt, auch nicht in Hessen. Also sparen Sie sich ihren verleumderischen Mist.

    Sowas wie Sie hier absondern ist peinlich, Sie „Bunter“.

  67. Ihab Kaharem -Nazi- 10. März 2019 at 00:09

    Können die Hells Angels hier nicht mal etwas machen?

    Die Jungs wurden inzwischen alle umgedreht. Meine Braut war mal eine von den Höllenengeln und ist froh daß sie endlich ihre Ruhe hat bei mir und aus der Szene raus ist.
    Übrig geblieben ist nur ihre Lederkutte ohne Abzeichen (2 x umgeschneidert). Vergiss die! Deutsch ist da nix mehr und der Rest hält’st Maul.

  68. @Gostenhofer:

    Dregger war in Fulda, ob Sie´s glauben oder nicht. Was an meinen Post verleumderisch sein soll, erschließt sich mir auch nicht. Das müssen Sie in den falschen Hals bekommen haben.

  69. derBunte 10. März 2019 at 00:40

    Sie haben Dregger Korruption unterstellt. Soweit Sie diese Vorwürfe belegen können, ist alles Okay für Sie.

  70. eule54 10. März 2019 at 00:12

    Gostenhofer
    9. März 2019 at 23:56
    Kühnert ist ein Schwuler, der mit Deutschland nichts am Hut hat.
    ++++

    Im Bundestag sind übrigens ca. 5 % der Abgeordneten schwul!
    Im Durchschnitt der Bevölkerung „nur“ ca. 1 %!
    —-
    In der Hamburger Bürgerschaft ist fast eine ganze Fraktion schwul. Da muß man sozusagen schwul sein um Karriere zu machen.
    Ob schwul oder stockschwul kann ich nicht beurteilen.
    Und das nicht nur seit „SchwOLE von Beust“, dem schlimmsten Bürgermeister seit Gauleiter Kaufmann. Der hat alles Tafelsilber versemmelt und „präsidial“ regiert: Also er wusste wann am Freitag Nachmittag der Zug nach Westerland (Sylt) fährt…Leider saß ich mal mit ihm im Abteil 1.Klasse und wurde höflich gebeten doch woanders Platz zu nehmen… Das „Downgrading“ zur 2.Klasse gab’s in Cash. Das werde ich niemals vergessen…

  71. Ich befürchte der Regierung bleibt schon gar nichts anderes mehr übrig als weiter Unsummen in die Asylindustrie zu pumpen . Die Alternative dürften Verteilungskämpfe sein .

  72. „Der Bunte“ schrieb über Alfred Dregger:

    „Es hat ihm wohl so gut geschmeckt, daß mein Opa als parteiloser eine relativ hohe Stelle im hessischen Landesamt erhielt. Dregger hat beim Essen so gut zugelangt, daß das Gericht in der Familie fortan nur „Dregger- Gericht“ hieß, bzw. heißt.“
    ——

    Fick dich ins Knie du dreckiges Antifa-Arschloch.

  73. Gostenhofer 10. März 2019 at 00:43

    derBunte 10. März 2019 at 00:40

    Sie haben Dregger Korruption unterstellt. Soweit Sie diese Vorwürfe belegen können, ist alles Okay für Sie.
    —————————————————

    Ok, ich bin raus. „Korruption“ war dieses Mittagessen sicherlich nicht, es war ein offizieller Termin, so richtig mit zwei Leibwächtern, der aus irgendeinem Grunde eben bei meinen Großeltern zuhause stattfand. Wahrscheinlich weil es anders nicht gepasst hätte oder was weiß ich. Dregger wollte sich wohl das Bewerbungsgespräch (um welchen Posten es ging sag ich jetzt nicht, aber es war wichtig dass dieser Posten mit einem Parteilosen besetzt wird) schön mit der Mittagspause verbinden.
    Ich hoffe das glättet jetzt die Wogen…

  74. „Fick dich ins Knie du dreckiges Antifa-Arschloch.“
    ——————————————————————–

    Zügel deine Zunge, ich hab wahrscheinlich mehr Probleme mit der scheiß Antifa gehabt als du dir vorstellen kannst, langsam wirds lächerlich. Lass deine Scheißlaune nicht an mir aus, ich habe hier eine kleine Anekdote geteilt und du schiebst hier so einen Hass.

  75. Hallo Redaktion:

    bitte „DerBunte“ sperren. Sonst bin ich hier weg.

    Ich werde auch den Sohn Herrn Dreggers über diese Verleumdungen informieren.

  76. @gonger 10. März 2019 at 00:44

    Ist Ja auch mal eine Erfahrung wert. Aber, So sieht man wie dieser Sauhaufen über uns denkt. Mein Beileid!

    Diese Arroganz habe ich auch schon erfahren, nicht in diesem Ausmaß wie Du.
    Wenn Politiker Wahlwerbung machen Ich Ihnen entgegenkomme die Strasse ist leer und diese Personen sich wegdrehen (mit Absicht). Suchen noch nicht einmal das Gespräch, um mich eventuell zu überzeugen. (Dabei sehe ich normal aus)

  77. derBunte 10. März 2019 at 00:55

    Sie werden sehr bald Probleme bekommen, das verspreche ich Ihnen. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

  78. Gostenhofer 10. März 2019 at 00:56

    Hallo Redaktion:

    bitte „DerBunte“ sperren. Sonst bin ich hier weg.

    Ich werde auch den Sohn Herrn Dreggers über diese Verleumdungen informieren.
    ———————————————————–

    Also ganz ehrlich, ich verstehe nicht wie du das so in den falschen Hals bekommen kannst. Aber informiere ruhig Dreggers Sohn wenns dich glücklich macht. Wird ihn sicherlich brennend interessieren, wie mein verstorbener Opa zu seiner Arbeit gekommen ist.
    Falls du meinen Nick heute zum ersten Mal siehst und darum deswegen so aggressiv reagierst: „derBunte“ ist zynisch gemeint. Ich bin sicherlich kein Freund unserer „bunten“ Gesellschaft. Also beruhige dich mal, ich habs nicht böse gemeint und bin meiner Ansicht nach auch angemessen auf deine Bemerkungen eingegangen.

  79. Liebe Leute, dieser Luxus muß solide finanziert werden.

    Darum: klotzt richtig ran, zahlt ordentlich Steuern und Sozialabgaben. Euer Einsatz wird gebraucht!

    Scheiß‘ auf anständige Löhne und eine würdige Rente – es gibt Wichtigeres.

  80. Leute, entspannt Euch mal. Das ist nicht einfach, entkrampft aber ungemein. Ich mag daneben liegen, aber die Posts von „der Bunte“ waren für mich bisher nicht antifaverdächtig.

  81. @Marjellchens 10. März 2019 at 01:17

    Sehe Ich genauso.

    Manche Posts muss man auch noch einmal lesen um zu verstehen wie es gemeint ist. Ist bei meinen Mitteilungen genauso die ich schreibe.

  82. Man soll sich ja nicht einmischen, aber ich mochte“Django“ Dregger & habe Ihn als „Anführer“ der CDU Stahlhelmfratkion im Bundestag in Erinnerung – für mich, war es ein freundlicher Beitrag von „Der Bunte“ Allfred Dregger betreffend – eher stolz, dass er bei Ihnen zu Hause wohlgespeist hat !

  83. Guten Morgen, Deutschland!
    Junge Leute auf den Deutschen Gymnasien!
    Nur sehr wenige Menschen hinterlassen Spuren in Eurem Leben.
    Spuren, die es wert wären, beachtet, respektiert und angenommen zu werden.
    Seit der Gravidität seit 1998 und der Geburt der Lügenpresse 2001 gehört die wirksame Macht
    EINER KLEINEN KORRUPTEN LINKEN MINDERHEIT.
    IHR SEID VERRATEN; VERKAUFT; VERLOREN.

    EÜRE FREITAGS KLASSENSTUPIDS IN STUTTGART:
    Fridays For Future jetzt von Parteien fremdgesteuert
    an Euren Gymnasien:
    Widerstand von Eltern und Schülern gegen die Islam-Indoktrination

    Cynthia R., Worms: Mord durch aktives Staatsversagen
    WOLLTI HR DAS IN EURER STADT AUCH HABEN?
    ———————–
    ERFAHRT ALTES NEU ERZÄHLT: ÜBER EURE ELTERN
    Eine kurze Geschichte von Mann und Frau
    ——————–
    Warum die DAX-Bosse gegen die AfD wettern
    Erzählen die Dax-BossInnen Euch die Wahrhrit über ihre Habgier,
    Gesinnung und ihre Verachtung für Euer zukünftiges Leben?

    Zuwanderung: Milliarden für neue Schulen in Hamburg

    Nicht für Hamburger Jungs und Mädels.
    Schulen für Quidjes! Für Euch bleibt die Schulden-Abarbeitung in Fron.
    Glaubt IHR denn, dass Muslime ihre Beute später bezahlen werden?

    Luxus für Flüchtlinge – Enteignung für Investoren und Wertschöpfer
    Investoren und Wertschöpfer, das werdet Ihr sein, wenn ihr fleißig lernt und arbeitet.

    ———–
    Pforzheim: Ein Mekka der bunten Massenschlägereien
    Demnächst aich in Eurer Stadt!

    Billerbeck: DITIB-Moscheebesuch auf dem Stundenplan
    Lasst sie ziehen, ihr habt wichtigeres zu lernen als de Unterwerfung!

    EU: Orbán soll Bußgang antreten
    Wenn er es tut, werdet Ihr als Nächste auf den Knien rutschen!

    753 Tote durch islamischen Terror in der EU
    162 Mordaufträge sind im Koran enthalten und für MoslemTäter vorgeschrieben.

    ————————-
    Pennäler, die IHR glaubt, IHR könntet EUCH nicht wehren,
    gegen den Untergang EURER Vorfahren und EURE Unterwerfung in Sklaverei.

    Könnt IHR Jungen und Mädels auf unseren Deutschen Gymnasien eine Erkenntnis aus diesem inzwischen üblichen Tag in unserer Heimat schöpfen?
    Die TunbergAnhänger lasst ziehen und das Lernen verweigern!!

    Geht bitte am jedem Samstag zum Vier-Uhr-Tee auf die Strasse.
    Geht bitte auch für uns alte Patrioten, die nicht mehr gehen können.
    Wir lieben Euch für Euren Willen -zu Sein.

    An jedem Gymnasium gibt es ein paar, die können das organisiren.
    SOLIDARITÄT MIT DEN RECHT,
    nicht mit der linken Ideologie der Extinktion!

  84. @Marjellchens

    Danke Dir 🙂 Und eine gute Nacht und entspannten Schlaf wünsch ich allen.

  85. LeutnantX 10. März 2019 at 01:31

    Auch Dir danke, genauso habe ich es gemeint! So, jetzt aber wirklich gute Nacht 🙂

  86. Hatten wir heute eigentlich schon den Fall ??

    Mord an einem alten Mann! In Wuppertal ist am Freitagabend ein Senior (82) in seinem Haus wahrscheinlich getötet worden. Eine Theorie sei laut Polizei, dass Einbrecher den Mann getötet haben könnten.https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/wuppertal-rentner-82-offenbar-in-eigenem-haus-getoetet-60569018.bild.html Dass Teile des Hauses an der Nevigeser Straße offenbar durchwühlt wurden, deute darauf hin, dass er getötet wurde, teilte die Polizei am frühen Samstagmorgen mit. Die Ehefrau (77) hatte ihren Mann leblos am Boden liegend gefunden.

    Eine Theorie sei … sehr schlaue Polizei haben wir !!

  87. @derBunte
    Gerne, ich hoffe, ich könnte ein wenig zur differenzierten Sichtweise beitragen. Naja, es wird sich wahrscheinlich bei weiteren Posts Deinerseits auch für Gostenhofer klären. Ein bisschen kann ich die Befürchtung schon manchmal verstehen, aber ich denke, wir müssen aufpassen, nicht paranoid zu werden und genau zu lesen!

  88. Die richtigen Worte dafür, würden unweigerlich zu einer Dauermoderation führen…

    Deswegen…ist schon ne Frechheit!

    Aber hey, alle hatten eine Wahl! Und es soll keiner hinterher kommen mit: „Die haben uns angelogen“!

    Ja, mich und viele Andere auch, und, weiter?

  89. Erschreckend wie einfach es ist zu erkennen worauf wir hinaussteuern. Aber sogar wenn um die herum alles brennt nennen die uns noch Nazis die alles instrumentalisieren. Selbst wenn es Dummheit wäre, könnte man sie nicht heilen, dies ist nur pure Verblendung und ich glaube die schätzen die Konsequenzen gar nicht ab.

  90. Nicht vergessen: Heute ist Beatrix von Storch bei „Anne Will“. Aus der Gästeliste ersehe ich nicht, ob sie noch Unterstützung hat.

  91. rasmus 10. März 2019 at 02:08
    Nicht vergessen: Heute ist Beatrix von Storch bei „Anne Will“. Aus der Gästeliste ersehe ich nicht, ob sie noch Unterstützung hat.

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Die-Gaeste-im-Studio,gaesteliste1126.html

    mit Weber, C*SU

    WEBER (CSU) VERLANGT OFFIZIELLE ENTSCHULDIGUNG UND WILL PERSÖNLICH INTERVENIEREN

    Zwei, die nicht dasselbe wollen: Manfred Weber (CSU), Merkels Kandidat für die Nachfolge von Jean-Claude Juncker und Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán.
    http://www.pi-news.net/2019/03/eu-orban-soll-bussgang-antreten/

  92. Eigentlich müsste doch jedem normaldenkenden Deutschen der Kragen platzen … ach ja, normaldenkend, daran hapert es wohl!

  93. @ Viva
    Ich weiß, was der verlogene Weber will und plant. Mein Gedanke ist: Wer unterstützt sie ?

  94. Dieser Weber ist Merkels wandelndes U-Boot aus der CSU.
    Im Grunde gibt es die CSU auch nicht mehr. Söder und M wurden zum Traumpaar und gemeinsam umarmten sie ihre grünen Freunde. Und die einzige Opposition in diesem DE wird permanent heruntergemacht, diskreditiert, verleumdet vom Zwangsfernsehen. Ist das noch Demokratie oder eher nicht mehr ……

  95. AlterNotgeilerBock 9. Juni 2018 at 10:11
    Deutschland ist zum Selbstbedienungsladen verkommen.
    Jeder der reinkommt und Asyl rufen kann, der darf sich aussuchen wann er geboren wurde, wo er geboren wurde, ob und wie heftig gerade Krieg in seiner Heimat herrscht, ob und wie heftig er dadurch verfolgt oder gefährdet wurde.
    Dann gibt es neue Papiere mit den Wunschangaben, es gibt Vollversorgung nebst Taschengeld und als Sahnehäubchen gibt es eine Neubauwohnung nach neuestem Standart.
    Das PackVolk hat die Fresse zu halten und gefälligst bald bis 70-74 zu buckeln, möglichst vor Eintritt in die rente sozial verträglich früh abzuleben und ohne grosse Worte sich verscharren zu lassen. Vorher bitte die Kinder den Schlägern oder Besamern zur Verfügung zu stellen und brav entweder das Fressbrett still zu halten oder die Frischfleischschenkel weit zu spreitzen.

  96. rasmus 10. März 2019 at 02:35
    @ Viva
    Ich weiß, was der verlogene Weber will und plant. Mein Gedanke ist: Wer unterstützt sie ?

    Keiner. 5:1. Wie immer.

  97. Hey, wir sollten uns freuen, dass immer mehr Leute erkennen, was wirklich stattfindet.

  98. Die Polizei findet Osman Y. blutverschmiert in einem Gartenhaus in der Nähe. Nikola ist tot, verblutet. Ihren Nachbarn rettet eine Not-OP. Im Verhör gesteht der 24-Jährige. Im Prozess behauptet er, sich an nichts erinnern zu können: „Alles ist schwarz.“ Er habe eine zuvor eine halbe Flasche Wodka geleert, sei betrunken gewesen. Der Bluttest wenige Stunden nach der Tat: 0,0 Promille.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/balkon-killer-prozess-mit-null-promille-luege-vor-gericht-60534956.bild.html

  99. @VivaEspaña 10. März 2019 at 03:06
    Die Polizei findet Osman Y. blutverschmiert in einem Gartenhaus in der Nähe. Nikola ist tot, verblutet. Ihren Nachbarn rettet eine Not-OP. Im Verhör gesteht der 24-Jährige. Im Prozess behauptet er, sich an nichts erinnern zu können: „Alles ist schwarz.“ Er habe eine zuvor eine halbe Flasche Wodka geleert, sei betrunken gewesen. Der Bluttest wenige Stunden nach der Tat: 0,0 Promille.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/balkon-killer-prozess-mit-null-promille-luege-vor-gericht-60534956.bild.h
    _________
    Ist das von heute? Es ist nicht zu fassen! Welche Zeitung kann bei dieser Überzahl an fremdländichen Übergriffen noch ruhig bleiben?

  100. Good morning und good night! Besonders to you „Leukozyt“. Everybody in the same room!!

  101. @rasmus 10. März 2019 at 02:08
    Nicht vergessen: Heute ist Beatrix von Storch bei „Anne Will“. Aus der Gästeliste ersehe ich nicht, ob sie noch Unterstützung hat.
    _______________
    Das Gästebuch sollte brennen vor Unterstützung. Das Problem ist, wie immer, dass sie die entsprechenden Passagen nicht vorlesen.

  102. Gostenhofer 9. März 2019 at 23:44

    Es muss brutal und ehrlich analysiert werden, wieso heute linksradikale Positionen salonfähig sind.

    Ganz einfach: Weil wir weggeschaut haben.

    Wir haben weggeschaut, als linke Lehrer die Schulen unterwanderten und langsam ihren linken Dreck verbreiteten.

    Vermutlich trauten sich viele nicht aus Angst vor schlechten Noten.

    Deswegen muß den Lehrern die Notenmacht genommen werden.

    Man muß das so handhaben wie in der Fahrschule: Trennung von Lehrer und Prüfer.

    Dann können wir uns gegen indoktrinierende Lehrer wehren, ohne daß diese mit schlechten Noten drohen können.

  103. Die Merkel-Kolchose geht gerade den Bach herunter. Mit geborgtem Geld werden Leute fürstlich einquartiert, die in überwältigender Mehrheit auch künftig von geborgtem Geld leben werden. Organisiert durch eine Politkaste, die selbst ausschließlich von geborgtem Geld lebt.

    Zeitgleich werden die Leute, die dieses Geld den Verschwendern borgen muss, diese Leute werden verhöhnt, finanziell ausgepresst oder gleich direkt ans Messer geliefert. Ein typisches Wirtschaftsmodell der Kommunisten. Umverteilung per Verschleiß. Letztlich ohne Zukunft, wie der Test in der Praxis, der real existierende Sozialismus immer wieder bewiesen hat und gerade beweist.

    Zeit also, dieses todbunte Gesellschaftsexperiment komplett und nachdrücklich zu beenden.

  104. rasmus 10. März 2019 at 02:08

    „Nicht vergessen: Heute ist Beatrix von Storch bei „Anne Will“. Aus der Gästeliste ersehe ich nicht, ob sie noch Unterstützung hat.“

    Der naheliegende Verbuendete waere Yanis Varoufakis. Aber von Storch ist dem intellektuell nicht gewachsen.

  105. @Delta
    Bisher galt der eiserne Grundsatz: „Wer lehrt prüft.“ – Sie geben mit Ihrer These von der Trennung Lehre – Prüfe einen guten Impuls. Aber auch die Prüfer müssen ausgesucht werden, und wer garantiert, das dies Ideologie frei erfolgt?

  106. @ rasmus 10. März 2019 at 02:08
    „Nicht vergessen: Heute ist Beatrix von Storch bei „Anne Will“. “

    ich habe noch 50 freikarten fuer die aufzeichnung.
    winkelemente, konfetti, vuvuzelas, bengalos duerfen mitgebracht werden.

  107. ICH KONKRETISIERE MAL:

    ➡ Wer sich als Bürger kritisch über solcherlei Bevorzugung der
    habgierigen Invasoren, Glücksritter u. Schmarotzer äußert,
    gilt ohnehin als rechter Neidhammel mit Anspruchshaltung.
    Denn in einer Demokratie, entscheide der Helfer, wem u. wie er
    helfe, wurde mir jüngst von einem Verwandten mitgeteilt.

  108. Hier, in einer kleinen Stadt in Osthessen,werden leer stehende Häuser mit kurdischen, oder arabisch türkischen Großfamilien befüllt!Ganze Straßenzüge verwandeln sich in ein orientalisches Gewusel!Mitten in der Stadt,ist ein Asylantenheim.Immer Unruhe und Abspannung hier.Die Deutschen werden immer mehr verdrängt.Eine Islamisierung läuft hier auf Grund dieser Tatsachen zwangsläufig!
    Es ist zum kotzen!

  109. Und wie chic die Gebärmaschinen sind!
    Bunt wie ein Mama-, äh Papagei!

    Das arabische u. islamische Wesen
    https://pics.wikifeet.com/Sawsan-Chebli-Feet-3828303.jpg
    Cheblis bricht immer mehr durch, noch nur
    ab u. zu. Der Michel, der ihr fettes Salär zahlt
    soll sich langsam daran gewöhnen u. nicht
    hochgeschreckt werden:
    http://www.kulturleben-berlin.de/2019/02/13/9604/
    Jetzt fehlt nur noch ein bunter Kopflappen,
    nach dem sie sich schon seit Jahren sehnt.
    Chebli 2012: „Ja, das Kopftuch ist für mich eine religiöse Pflicht(SIEHE KORAN), aber nein, ich trage es nicht, weil es für mich nicht das Wichtigste im Islam ist.“[23] An anderer Stelle begründete sie ihre Entscheidung, kein Kopftuch zu tragen, mit ihrer Überzeugung, dass man anders in Deutschland keine politische Karriere beginnen[sic] könne.[22]
    (WIKI)

  110. In den östlichen Bundesländern stehen ganze Ortschaften leer, aber die roten Lumpen der SPD bauen in Metropolregionen wie Hannover die letzten Grünflächen mit Luxuswohnungen für illegale Asylanten zu.

    Schätze mal viele SPDler und GRÜNE sind an diesen Wohnkomplexen in Form von geschlossenen Fonds und anderen Beteiligungsformen investiert und kassieren durch die staatlich gezahlten Mieten eine sichere Rendite.

    Mir sind auch Fälle bekannt, aus mit SPD Bürgermeistern geführten Gemeinden, wo die Gemeinden die Kosten für die Renovierung von Häuseren übernimmt, wenn dort Asylanten einquartiert werden.

    Oftmals handelt es sich bei diesen Häusern von SPD Mitgliedern die vormals Bruchbuden waren, aber 2015 mit Steuergeldern vermietungsfähig saniert wurden. Dann hat die Gemeinde dort 3 Wohneinheiten mit Asylanten vollgestopft und der ehemals nahezu mittellose SPD-Hilfsarbeiter hat beim sozialistischen Asylantenmonopoly jetzt als Immo-Vermieter das große Los gezogen.

  111. @ Marie Belen

    Einen schönen Sonntag Morgen!
    Haltet die Stellung in Hannover, auch wenn der Wahnsinn dort immer schlimmer wird!

    Vielleicht bekommen wir es dieses Jahr hin, dass wir in Hannover auch eine große Bürgerbewegung wie PEGIDA Dresden auf die Beine gestellt bekommen.

    Am 16.03. von 11:00 – 15: 00 Uhr gibt es eine Mahnwache in Paderborn mit Tim Kellner.

    Gedenken an die durch Angela Merkels Politik ermordeten!

  112. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. März 2019 at 07:27
    „Vielleicht bekommen wir es dieses Jahr hin, dass wir in Hannover auch eine große Bürgerbewegung wie PEGIDA Dresden auf die Beine gestellt bekommen.“
    ————————————————————–

    Das wäre wunderbar! Und Unterstützung für euch Landsleute, wo es nur geht. Dieses Land braucht uns Deutsche gemeinsam. Wider die Merkel-Soros-Diktatur! Jede Hand für unser Land!

  113. In unserem Ortsteil werden nur noch hochpreisige Eigentumswohnungen
    gebaut.
    Alte Häuser, nach dem Ableben der Besitzer, aufgekauft, abgerissen
    und Mehrfamilienhäuser mit noblen Eigentumswohnungen errichtet.
    Schön für uns, das keine Sozialwohnungen gebaut werden und unsere
    Nachbarschaft weitgehend deutsch bleibt, aber schlecht für deutsche
    Familien mit unterem Einkommen.
    Allerdings, ist es mir auch so langsam egal, ob viele Deutsche
    keine angemessene Wohnung finden und sie im Obachlosenheim
    landen.
    Jeder hat es in der Hand, etwas mit seiner Stimme bei Wahlen zu verändern.
    Wenn man das nicht in Anspruch nimmt, ist es eben so .
    Dann lebt damit!

  114. ……“Und irgendwann, hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft wird dann auch dieser sozialistischen „Islam-Bourgeoisie“ sicherlich das Steuergeld ausgehen, welches sie im Moment noch so gedankenlos umverteilen.“

    verehrter CANTALOOP

    wenn unserem Staat das Steuer – Abgaben und Enteignungsgeld ausgeht, geht erst richtig los mit der „Umverteilung“.
    Dann nämlich auf der Straße – auf Basis archaischer Argumentationsmittel.
    In den Immobilien wohnen dann nicht mehr die rechtmäßigen Eigentümer, sonder diejenigen, die „schlagende“ Argumente besitzen!

  115. Aus einem Leserbrief der KRONE.at:

    ehr oft finde ich an dieser Stelle Leserbriefe von Pensionisten, die sich bitter über die schleichende Entwertung ihrer Pensionen im Laufe der Jahrzehnte beklagen. Diesen Herrschaften möchte ich etwas über unsere heutige Arbeitswelt erzählen, was sie wahrscheinlich nicht mehr mitbekommen haben: Hunderttausende Österreicher verlieren derzeit in der Privatwirtschaft kurz vor Erreichung des 50. Lebensjahres ihren Job, weil sie „zu teuer“ sind. Andere wieder erhalten von ihren Managern alle paar Jahre das „Angebot“, Gehaltsreduktionen zu akzeptieren, dann könne man sie bis zur Erreichung des Pensionsalters „mitschleppen“. Die Chance, sich im fortgeschrittenen Berufsalter bei gutem Gehalt und sicherem Job als Leistungsträger fühlen zu dürfen, bekommt man heute nicht mehr. Die Wirtschaft bedient sich der billigsten Arbeitskräfte, die unser erweiterter EU-Arbeitsmarkt samt zugewanderter Schutzsuchender bietet. Eine typische „Karriere“ in der Privatwirtschaft enthält daher einen oder mehrere massive Gehaltseinbrüche – ich selbst musste deren zwei hinnehmen. Die Erreichung der ASVG-Höchstbeitragsgrundlage bleibt stets in weiter Ferne, die Durchrechnungszeiträume werden immer länger. Das führt dazu, dass heute 50-Jährige im Schnitt um einige Jahre länger arbeiten werden und schon beim Antritt ihrer Pension um gut ein Viertel weniger erhalten. Noch schlimmer wird es die heute 30-Jährigen treffen. Sie sehen also: Der Verlust einiger Prozente über die Jahrzehnte wäre für jene Menschen, welche heute die Pensionstöpfe füllen, wohl das kleinste Problem.

    Das dürfte in Deutschland nicht anders bzw. noch schlimmer sein!

  116. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. März 2019 at 07:27

    Trotz allem.

    Einen schönen Sonntag!

  117. das haben die verdient.
    sie glauben ja an denselben Gott.
    ( sag mal zu einem Mohammedaner,
    Jesus (Isa) sei der Sohn Allahs –
    da könnte ein Messer für dich
    drin sein!)

  118. Es wird höchste Zeit, diese LINKE ROT-GRÜNE Mixtur aus den von uns am eigenen Busen gezüchteten Nattern in die Wüste zu schicken. Und das auf allen ebenen. Der Filz beginnt doch auf kommunaler ebene und zieht sich durch bis nach Brüssel. Und der Geldverteiler bei den Sozen will auch noch das Taschengeld für Flüchtlinge erhöhen. IHR TICKT DOCH WOHL NICHT MEHR RICHTIG. Dann richtet doch auch eine Stelle zum täglichen Wechsel der Pampers ein und für die Männer gibt es Freikarten für den Puff. Neuankömmlinge werden gehätschelt und getätschelt bis zum Abwinken. Eigene Leute werden in den Hinten getreten. Ein Rentnerpaar wird in München vor ein Gericht gezogen, weil es Pfandflaschen aus einem Glascontainer geholt hat. Die Armut in Deutschland ist doch HAUSGEMACHT durch TOTAL VERSAGER der POLITIK.

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.– Otto Fürst von Bismarck

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

    Kinderschänder, Besserwisser, Deutschenhasser, Meinungslumpen, Steineschmeisser, Ökofaschisten. Willkommen bei Bündnis 90 Die Grünen.

    Wir sollten freiwillig auf das Schwenken der deutschen Flagge verzichten, um die Gefühle nationaler Minderheiten in Deutschland nicht zu verletzen. K. Göring-Eckert mit der Bitte an deutsche Fans, welche die bevorstehende Fußball EM beim Public Viewing mitverfolgen wollen.

    Wir sollten uns stärker an islamischen Werten orientieren. Der Koran bietet die Lösungsansätze die wir brauchen, um sexuelle Übergriffe auf Frauen zu unterbinden. C.Roth

    Die Freiheit der Presse im Westen ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen. Peter Scholl-Latour
    Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. Loriot
    Wer die Zahl der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung des inneren Friedens in Kauf. Helmut Schmidt, Außer Dienst, S. 236, 2008
    Deutschland ist eine verlorene Sache. Der Geist dieses Landes wurde zerstört durch das Einprügeln auf die Jugend mit den Sünden ihrer Vorfahren. H. Markow, ein US Besucher
    Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und die politischen Gegner kriminalisiert. Alexander Solschenizyn.
    Wenn in einem Land, Menschen die ihre Meinung sagen härter verfolgt werden, als Vergewaltiger und Mörder, dann kann dieses Land kein freies Land sein.
    Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat. Zbigniew Brzezinski, ehem. US – Sicherheitsberater
    Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft. Aristoteles
    Aufgabe der Politik ist es, die langfristigen deutschen Interessen zu erkennen und konsequent zu vertreten. R. von Weizäcker

  119. OT
    Gestern: 22. Demo des Frauenbündnisses Kandel, diesmal in Landau:

    https://www.facebook.com/MorgenBistDuKandel/videos/402331593910124/

    Schade, das hier auf PI nicht (mehr) auf solche guten, gehaltvollen Protestveranstaltungen gegen das „System Merkel“ hingewiesen wird. Würden sie hier im Vorfeld bekannt gegeben, würden sicher einige Menschen – vornehmlich aus der Region aber sicher nicht nur – mehr kommen. Und wenn es einen Thread zum Livestream gäbe, hätte das „Event“ deutlich mehr Resonanz.

    Interessant auch dies: Die Lügenpresse schreibt von ca. 100 Teilnehmern und beruft sich auf die Angaben der Polizei. Und daran sieht man, dass auch die Polizeiangaben nicht korrekt sind. Klar, es waren nicht viele, gemessen an der Bedeutung des Themas. Ich habe dreimal durchgezählt anhand des Livestreams vom Spaziergang und kam einmal auf 156, einmal auf 158 und einmal auf 155. Weshalb kann man das nicht korrekt wiedergeben, weshalb rundet auch die Polizei ab? Gut 150 sind eben nicht circa 100. Folglich ist es gelogen, gerade auch weil sich eine solch überschaubare Menge sehr gut zähen lässt. Das übliche Spiel: Bei den „Rechten“ wird grundsätzlich etwas reduziert – die Lügenpresse macht das noch viel drastischer, wenn sie selbst schätzt. Die hätten „circa 30“ daraus gemacht. Aber auch die Polizei sagt die Unwahrheit, vermutlich auf Weisung der Polizeiführung, die der Dreyer-Regierung zu Gefallen sein will.

    Die „bunte“ Gegendemo, bei der alles aus der Region, was links bis linksextrem ist, aufgeboten wurde und für die im Vorfeld von diversen „linksbunten“ Organisationen wie wild getrommelt worden war, wird mit 800 Teilnehmern angegeben. Wieder der Polizeisprecher: „Es waren sehr viele“. Wow! Wenn die Polizei hier ebenso seriös gezählt hat, waren es vielleicht 500. Mächtig beeindruckend.

  120. Unsere Gemeinde hat im letzten Gemeindeamtsblatt gleich auf der Titelseite wieder nach Wohnungen für sogenannte „anerkannte Flüchtlinge“ gesucht. Der Begriff „anerkannt“ kam wohl 4-5 mal im Artikel vor, damit er auch keinem Leser entgehen möge…! Ich fahre jeden Morgen um 7 Uhr an einem Asylantenhaus vorbei und ich garantiere, dass in den letzten 3 Monaten NIEMALS um diese Zeit auch nur ein Licht bei den faulen Drecksäcken gebrannt hat. Die pennen alle noch, wenn ich zur Arbeit fahre. Reinstes Schmarotzertum, nichts anderes!!

  121. Wann endlich begreift es Alle und jeder, es gibt in DL nicht einen Flüchtling, schon auf der Lage unseres Landes kann es keinen Flüchtling geben, jeder dieser Schma…er komm, woher auch immer aus einem Land rund um PlemPlem-Land in dem er nicht von Krieg bedroht wird, oder er ist durch mehrere Länder ohne Verfolgung in Idioten-Paradies gelangt.

  122. Bald ist wieder Wanderwetter:

    Balkanroute: 70.000 illegale Migranten warten auf Marsch nach Norden

    Gleichzeitig befinden sich gleich mehrere tausend Illegale in Bosnien, um sich ebenfalls einem Massenansturm in Richtung Mitteleuropa, und damit Österreich und die Bundesrepublik Deutschland, anzuschließen.

    https://www.unzensuriert.de/content/0029159-Balkanroute-70000-illegale-Migranten-warten-auf-Marsch-nach-Norden

    Übrigens möchte die SPD das Taschengeld für „Flüchtlinge“ kräftig erhöhen.

  123. Entschuldigung aber bei solchen Meldungen schlagen mir die Nackenhaare ins Gesicht, nochmal mit Fehlerbehebung.
    Wann endlich begreifen es Alle und Jeder, es gibt in DL nicht einen Flüchtling, schon von der Lage unseres Landes kann es keinen Flüchtling geben, jeder dieser Schma…er kommt woher auch immer aus einem Land rund um PlemPlem-Land in dem er nicht von Krieg und Verfolgung bedroht wird, denn er ist durch mehrere Länder ohne Verfolgung in das Idioten-Paradies gelangt.

  124. Istdasdennzuglauben 10. März 2019 at 06:32

    Hier, in einer kleinen Stadt in Osthessen,werden leer stehende Häuser mit kurdischen, oder arabisch türkischen Großfamilien befüllt!Ganze Straßenzüge verwandeln sich in ein orientalisches Gewusel!Mitten in der Stadt,ist ein Asylantenheim.Immer Unruhe und Abspannung hier.Die Deutschen werden immer mehr verdrängt.Eine Islamisierung läuft hier auf Grund dieser Tatsachen zwangsläufig!
    ————–
    Rein gefühlsmäßig/ geschätzt frage ich mich, ob die offiziellen Angaben über den Anteil Einheimischer/ Orks überhaupt stimmen können: Die meisten Menschen leben mittlerweile in Städten – aber dort trifft man (zumindest in den meisten mittleren und Großstädten) überwiegend Orks. Mir kommt es so vor, als ob schon die Hälfte hier Orks und „Menschen mit Migrationshintergrund“ (von der Taugenichts-Sorte) wären.

  125. Ziel der Kulturmarxisten ist ganz klar der Entzug von Eigentum und Kapital der deutschen Bevölkerung.
    Und die Verdummung in Schulen und Universitäten schreitet unaufhaltsam voran.
    Die Frage ist unter welchen Umständen noch eine Änderung zu Erreichen ist. Für mich stehen 2 Szenarien im Raum.
    1.Ein umkippen der Situation aufgrund bürgerkriegsähnlicher Zustände, ausgelöst von dem Aufwachen der deutschen Restbevölkerung.
    2. Ein Umkippen des Systems aufgrund des Zusammenbruchs des Finanzsystems. Dieses Szenario haben wohl die wenigsten auf dem Schirm. Die Frage ist nur wie es dann weitergeht. Eine Möglichkeit wäre das die Kulturmarxisten einen solchen Zusammenbruch der verarmten Bevölkerung dann so verkaufen würden das man nun endgültig den totalen Sozialismus einführen müsste. Eine Enteignung der Bankguthaben, Lebensversicherungen, der Banktresore ist dann wohl sehr wahrscheinlich.
    Ich selbst lebe seit 7 Jahren in der Schweiz. Wenn ich alle paar Monate zu Besuch in der BRD GmbH bin, sehe einen stetigen Absturz der Lebensverhältnisse. Bin zusehens schockiert über den Niedergang der Infrastruktur. Aber wenn man tagtäglich gehirngewaschen in diesem Staat lebt ist es kein Wunder das man dies nur schwer realisiert, da es schleichend „Step by Step“ vor sich geht.
    Meine Eltern haben Ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet und sind seit kurzem im Altenheim. Die Ersparnisse werden jeden Monat ca. 1800 EU-Dollars weniger. Meine Mutter hat 6 Kinder grossgezogen(heute wäre das voll NAZI), die allesamt heute Steuern ins System errichten. Meine Mutter bekommt dafür einige Hundert Euro Rente. DANKE für diese grossartige Tat der BRD!!! Kein Wunder das immer weniger deutsche sich Kinder leisten können. Dafür werden dann jede Menge „Facharbeiter“, kriminell, ins Land geschleusst.
    Auch die Besteuerung in der BRD ist höchst interessant! Ich selbst bezahle in der Schweiz nach Abzug aller Freibeträge ca. 7% Steuer auf den Lohn. In der BRD GmbH wären es ca. 19%. Interessant war für mich als ich in der Schweiz deutsche Touristen zuhörte die sich darüber unterhielten warum in der Schweiz Elektro/Elektronikartiker ca. 10% billiger wären. Ich gab denen zu verstehen das man doch den Mehrwertsteuerunterschied von unter 8% in der Schweiz und 19% mitberechnen sollte. Ich gab den Leuten zu verstehen endlich aufzuwachen und zu realisieren wie man in dem BRD System totalst abgezockt wird!
    Ich selbst hoffe das im Falle des baldigen Finanzcrashes, der kommen wird, die faulen Politikdarsteller, Schülersprecher, Langzeitstudenten, aus dem Reichstag gejagt werden und von Politikprofis ersetzt werden die Ahnung von der Materie haben. Wie kann es sein das eine Nahles mit 20 Semestern Studium qualifiziert war Arbeitsministerin zu sein?Eine Schülersprecherin die in Ihrem Leben selbst nie gearbeitet hat. Eine Anfrage meinerseits im Büro der Selbigen blieb natürlich unbeantwortet. Ich denke das KEINER der momentan in der Regierung tätigen eine entsprechende Eignung Ihrer Tätigkeitsfelder vorzuweisen hat. Das Parteiensystem gehört mindestens auf den Prüfstand. Spenden und Korruption der Parteien sind an der Tagesordnung!!!
    Über den sogenannten Klimawandel will ich nur so weit eingehen das bei mir vor kurzem in der Nähe auf einem Gletscher alte Bäume gefunden worden sind die ca. 1200 Jahre alt waren…Klimawandel findet statt…Menschgemacht ist er mit Sicherheit…NICHT!!! Alles Propaganda der Grünfaschisten! Ozonloch, hört man nichts mehr. Waldsterben, hat auch als Thema ausgedient!

    Wenn das Finanzsystem bald chrashed, und es wird wohl Katastrophaler werden als 1929, muss das Sytem entmachtet werden und die Verantwortlichen vor ein ordentliches Gericht gestellt werden! EINZGE CHANCE!!! Genügend Experten für einen Wiederaufbau sind vorhanden. Wer sich informieren will sollte mal nach Markus Krall im Internet suchen. Ein wohl sehr kompetenter Mann der die kommenden Ereignisse haarscharf analysiert hat.

    Wünsche allen Lesern einen schönen Sonntag aus der Schweiz, die Insel des Widerstandes gegen die EU Diktatur. Übrigens, denke das jeder 3 Schweizer in der BRD momentan als totaler NAZI durchgehen würde!

  126. Kapitaen 9. März 2019 at 22:47
    Die Wut wird immer größer!
    Bevor mein Eigentum mit diesen gewaltaffinen Eindringlingen belegt wird, stecke ich es lieber an
    und melde mich dann als Obdachloser und beantrage Hartz IV.
    Und wenn ich das nicht bekomme, gehe ich in den Untergrund und dann fliegen die Fetzen!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    genau, ich würde mein Eigentum auch eher anzünden !!!!!

  127. Dann wird eines Tages der Zeitpunkt kommen, wo das hier schon länger lebende Volk in einer Art Gaza -Streifen leben wird. Sehe schwarz für Deutschland, leider.

  128. „Denn auch dort dürfen sich Flüchtlingsclans über Neubau-Erstbezüge in gehobener Kategorie freuen. Reihenhäuser im Wert von knapp 500.000.- € und mit voller Ausstattung werden den kinderreichen Sippen fortan bereitgestellt.“
    Otto Normal knüppelt Jahrzehnte, um so ein Haus abbezahlen zu können und lebt ständig in Angst, bei Arbeitslosigkeit den Kredit nicht mehr bedienen zu können. Die meisten knüppeln so viel, dass sie gar nichts von ihrer Immobilie haben. Aber Merkels ISlamische Gäste bekommen so ein Ding für lau hingestellt? Die lassen das Haus zum Dank garantiert binnen Jahresfrist versiffen, da geh ich jede Wette ein. Es ist nur noch zum Ko….

  129. Sunny 10. März 2019 at 00:16
    Ich kann nur jedem hier raten, verachtet und vor allem beachtet eure Stadt Politiker gar nicht oder mit sehr viel Missachtung, mache ich mittlerweile sehr gut, geht an denen ohne Regung vorbei, lasst sie im Regen oder Sonne stehen, die sind es nicht weiter wert…
    Gilt natürlich nicht für die AfD…
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    ich ignoriere Asyl und Flüchtlingshelfer, Altparteien und ihre Wähler .. ich hasse sie und die ganzen Asylgewinnler … ; ja.. ich lasse sie einfach liegen

  130. Wer das vom Tisch haben will, der muss Alpha-Kevin nur vorschlagen, dass zuerstmal das Eigentum ausländischer „Investoren“ enteignet wird und es Ausländern künftig verboten ist, Häuser und Grund in unserem Land aufzukaufen.

  131. Tom62 10. März 2019 at 09:23
    Hört endlich auf, diese Leute „Flüchtlinge“ zu nennen.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    richtig!!!! das sind Schmarotzer, Asyltouristen .. und ungebildeter Dreck !!!! die flüchten vor nichts, ausser vor schlechtem Wetter !!! wenn man den an den Grenzen sagen würde, in Deutschland und Europa muss man im Normalfall 8h am Tag arbeiten, wären wir 90 % von diesem Abschaum wieder los

  132. Auf der Straße in diesem verbunteten Ort findet man wahrscheinlich keinen Einzigen, der nicht über die „riesen Ungerechtigkeit“ mault – wäre heute aber BGM-Wahl, würde der „Wohltäter“ wahrscheinlich wieder haushoch im Amt bestätigt, obwohl ihn angeblich keiner gewählt hat. Es geht den Michels noch deutlich zu gut.

  133. @ Lucius 10. März 2019 at 08:27

    Bei uns betreiben Diakonie u. Caritas
    volle Kanne Invasorenpamperung.

    Caritas z.B. hat eine wöchentl. Sprechstunde
    für Wohnungssuchende eingerichtet.

    Deutschland ist total vollgestopft mit Menschen.
    Schon ohne die aggressiven Invasoren aus
    animistischen, islamischen u. synkretistischen

    Ellenbogenkulturen, schaffen Dichtbevölkerung
    Reibungen bis blutigen Streit. Und die Bonzen
    in ihren Nobelvierteln (mit Parks um jede Villa)
    schauen zu, wie sich der Pöbel bekriegt.

    Wenn wir 99% der offiziell eingestandenen 20 Mio.
    Ausländer u. Fremdwurzelige hinauswerfen würden,
    dann kehrte auch wieder Zusammenhalt in

    unserem dichtbevölkerten Deutschland ein. Minus
    natürl. Sterberate unserer vielen Alten u.
    unsere Nachfahren könnten wieder aufatmen.

  134. Viele sind blind, aber Höcke hat es begriffen

    Eine der Ursachen, warum dieses Land überfremdet, ist die Praxis aus Unmengen von Papier, damit ist Geld gemeint welches man oft unter zweifelhaften und wenig gerechten Methoden erworben hat, zu Betongold zu machen.
    Die Mafia macht es genauso, wie der Manager oder der Anwalt, der sich der Ungleichen Anteile an der Wertschöfpung bemächtigt, die eigentlich den Kern der sozialen Marktwirtschaft hätte darstellen sollen.
    Aber am Ende kommt es wie es kommen MUß:
    Zitiert aus Wikipedia:
    Canis per fluvium carnem ferens

    Canis per fluvium carnem ferens

    Amittit merito proprium, qui alienum appetit.
    Canis per flumen carnem cum ferret natans,
    Lympharum in speculo vidit simulacrum suum,
    Aliamque praedam an alio ferri putans
    Eripere voluit; verum decepta aviditas
    Et, quem tenebat ore, dimisit cibum,
    Nec, quem petebat, potuit adeo attingere

    Der Hund, welcher Fleisch durch den Fluß trägt.

    Mit Recht verlieret eignes Gut, wer fremdes wünscht.
    Es schwamm mit Fleisch durch einen Wasserstrom ein Hund.
    Da sah im Wasserspiegel er sein Ebenbild,
    Und weil er meint, ein Andrer seys, der Beute trug,
    Wollt’ er sie haschen. Doch die Habsucht ward getäuscht:
    Er ließ die Speise fahren, die im Mund er trug,
    Und die, nach der er haschte, konnt’ er auch nicht fahn.

  135. “ Lucius 10. März 2019 at 08:27
    Ich fahre jeden Morgen um 7 Uhr an einem Asylantenhaus vorbei und ich garantiere, dass in den letzten 3 Monaten NIEMALS um diese Zeit auch nur ein Licht bei den faulen Drecksäcken gebrannt hat.“
    ————————
    Aber Fenster alle -selbst bei -5°C und mehr offen – zumindest gefühlte 32h täglich auf Kipp + Heizung volle Pulle 😉
    Daher wohl diese „Klimaerwärmung“ …………

  136. @ derBunte 10. März 2019 at 00:40 Dregger war mal Oberbürgermeister von Fulda,im übrigen gehörte er mit Strauß zur sog. Stahlhelmfraktion der Christenparteien;diese Fraktion hatte die Aufgabe einer Leimrute zu erfüllen,nämlich mit harten Sprüchen die damals noch millionenfach vorhandenen patriotisch gesinnten Wähler an die verräterischen Unionsparteien zu binden-was leider sehr erfolgreich war

  137. Flaschengeist 10. März 2019 at 10:41
    Eine der Ursachen, warum dieses Land überfremdet, ist die Praxis aus Unmengen von Papier, damit ist Geld gemeint welches man oft unter zweifelhaften und wenig gerechten Methoden erworben hat, zu Betongold zu machen.

    Bei uns in der Stadt regt sich da vereinzelt Widerstand; da werden die neu verdichteten Bonzenhochbunker mit Sprüchen wie „BONZEN IN DIE PRODUKTION“, „HIER PISSEN“ oder mit Farbbeuteln bunt „verziert“.

  138. Maria-Bernhardine 10. März 2019 at 07:01
    Und wie chic die Gebärmaschinen sind!
    Bunt wie ein Mama-, äh Papagei!
    Das arabische u. islamische Wesen
    https://pics.wikifeet.com/Sawsan-Chebli-Feet-3828303.jpg
    Cheblis
    ———————————————–
    Man sollte Saswan Cheblis nicht so hart angehen, sie würde sich vielleicht gut eignen zur Geburtenkontrolle.
    So nach dem Motto:

    Die moderne Muslima:
    LIEBER ROLEX statt KINDERGEBRÜLL
    LIEBER SCHWANGERSCHAFTSKLEID STATT UMSTANDSBAUCH
    LIEBER EINEN GUTBEZAHLTEN JOB IM PARLAMENT ALS HARTZ 4

  139. Nur mit der AfD ist noch etwas in den Gegensatz zu bringen, wenn es denn nicht schon zu spät ist, eine andere Möglichkeit gibt es nicht mehr.

    Es lebe die AfD und deren mutige Männer und Frauen!

  140. Deutscher Fluechtling 10. März 2019 at 08:59

    Danke. Aber was den Finanzmarkt angeht- ein kleiner Irrtum. Man enteignet „Ressourcen“, nicht Ansprüche.
    Nach einem Crash sind Versicherungen oder andere Papieransprüche wertlos, auch für den Staat.

    Immobilien (siehe Berlin)- Enteignung ist da schon ein gute, stalinistische Richtung (aber bitte nicht wie angedacht auf Kredit, so dumm wären Lenin, Stalin und Honecker nicht gewesen).
    Vor allen Dingen- Humankapital. Momentan flüchten jeden Tag z.B. gut 20 Ärzte aus dem Altparteien-Paradies. Das wird man verhindern wollen. Hier muss Zwang erfolgen, wenn man konsequent ist.

  141. ei den kommunalen Wohnungsgesellschaften in Potsdam, gehen leerstehende Wohnungen, gerade kleine Wohnungen, schon lange nicht mher auf den freien Markt raus. Die müssen der Stadt gemeldet werden. Da kommen dann geduldete Illegale und der ganze Dreck rein …

    Auf der anderen Seite jammern Potsdamer Studenten, sie bekommen keine günstigen Wohnen ..

    Dieses Vermischen, Aufteilen der Schmarotzer in den Stadteilen.. in funktionierende Hausgemeinschaften, wird zu Störungen führen und es wird zu Spannungen kommen .. aber das ist so gewollt. Ich warte nur darauf …

    der Deutsche ist noch lange nicht am Ende !!!!

  142. @Das_Sanfte_Lamm 9. März 2019 at 22:58

    „Die werden wir ohne hässliche Bilder nie wieder vom Hals kriegen.“

    Tröstlich dabei: Was Invasoren betrifft, ist meine Empathiedrüse längst außer Betrieb. Das Phänomen griff bereits auf meinen Toleranzknochen über, selbst der Hilfsbereitschaftshirnlappen ist was „Neubürger“ betrifft völlig taub und mein Verständnismuskel erschlafft.

    Hoffentlich ist diese „allergische Reaktion“ hochgradig ansteckend. 😉

    Ich jedenfalls freue mich auf derlei „hässliche Bilder“. Von mir aus können die Schleppermedien rundum die Uhr im Mittelmeer ertrinkende Kinder oder im Stacheldrahtverhau zerfleischte hochschwangere Invasorenfrauen zeigen – ich würde das sogar begrüßen.
    Mag unmenschlich klingen, aber wie hieß es bei Mao: „Bestrafe Einen, erziehe Hundert“ – es ist langfristig weniger schlimm, wenn einige wenige Unglückliche zu Grunde gehen, als daß das ganze Elend so weiter geht und am Ende noch weit mehr Opfer zu beklagen sein werden.

  143. In einer Sendung „Planet Wissen“, in der es um „Desundes Wohnen“ geht, wird bespochen und beklagt, dass der Platz für Neubauten auf Grund der großen Wohnflächen für jeden Einzelnen in Schland eng wird!
    So weit mag das richtig sein, da vermehrt Eibfamilienhäuser von der verbliebenen Witwe oder dem
    Witwer nur noch von einzelnen Personen bewohnt werden! Aber – dass die derzeitige Wohnraumverknappung zum größten Teil den zuwandernden Goldstücken zu verdanken ist wird selbstverständlich mit keinem Wort erwähnt! Dass wir in Zukunft verdichtet werden bauen müssen – geschenkt! Dass wir aber zunehmend steigende Mieten in Großstädten sowie Wohnraumverknapping oder – wie im obigen Fall – steuerfinanzierten Luxuswohnungsbau für illegal hier LebemdInnem müsste objektiv gestalteten Sendungen ebenfalls als Ursache erwähnt werden. Aber nach der Mathematik unserer Relotiusse verbrauchen Goldsrücke weder Siedlungsfläche noch Steiergeld! Dreisatzrechnung war denen ihnehin nie geläufig! -:))

  144. Babieca 9. März 2019 at 23:28

    Hamburg zieht – Geld spielt für die Bespaßung von Kuffnucken aus Weitwegistan keine Schäbli-Rolex – ein „Begegnungshaus“ hoch. Das sollen Hamburger „Geflüchtete“ treffen. Dazu gibt es einen

    – „investiven Quartiersfonds“ (Hä?!) mit 10 Mio Euro
    – aus dem wurden 210.000 für die Hütte genommen

    Dazu muß man wissen: „Ohlendiekshöhe“ …
    ================
    der name passt doch…
    ohl ist plattdeutsch und heißt eule

    genügend (ver-) schleiereulen werden da garantiert rumlaufen…
    …und unser waldkauz-präsi darf auch gern dort hinziehen

  145. Ben Shalom 10. März 2019 at 05:14

    Die Merkel-Kolchose geht gerade den Bach herunter. Mit geborgtem Geld werden Leute fürstlich einquartiert, die in überwältigender Mehrheit auch künftig von geborgtem Geld leben werden. Organisiert durch eine Politkaste, die selbst ausschließlich von geborgtem Geld lebt.

    Zeitgleich werden die Leute, die dieses Geld den Verschwendern borgen muss, diese Leute werden verhöhnt, finanziell ausgepresst oder gleich direkt ans Messer geliefert. Ein typisches Wirtschaftsmodell der Kommunisten. Umverteilung per Verschleiß. Letztlich ohne Zukunft, wie der Test in der Praxis, der real existierende Sozialismus immer wieder bewiesen hat und gerade beweist.

    Zeit also, dieses todbunte Gesellschaftsexperiment komplett und nachdrücklich zu beenden.

    Sehr schön ausgedrückt und auf den Punkt gebracht.

    Lange wird das nicht mehr gutgehen. Immer mehr echte Leistungsträger haben die Schnauze voll. Der grimmige Ausspruch: „Ich soll buckeln, bis ich verrecke und die Neger gehen spazieren“ ist immer öfter zu hören.

    Die Leute wollen sich nicht länger ausnützen und für dumm verkaufen lassen.

    Wer immer es sich leisten kann flieht von der Arbeitsfront.

    Soll doch alles zum Teufel gehen. Sollen doch die Bunten die Schmier alleine bezahlen.

  146. Gar niemand flieht von der Arbeitsfront! Der Deutsche freut sich, wenn er für fremde Völker malochen darf. Zumindest 87% tun das. Die EU-Wahl wird es wieder beweisen.
    Die EUdSSR wird erst enden, wenn das gesamte deutsche Sparvermögen verpulvert ist. Den Deutschen gefällt das aber, sie wählen es sogar selber.
    Ganz besonders die dummen Rentner, die das alles bezahlen müssen. Brav CDU wählen oder als alte Bolschewiken natürlich SPD. wenigstens wird das Gesindel mit der Sterbequote weniger. es besteht Hoffnung. Das Sagen haben dumme grüne Kinder, die sich freuen, wenn das pöhse CO2 besteuert wird und alles so schön bunt ist. Die werden noch dumm aus der Wäsche gucken!

  147. Den Politikern geht es zu gut. Sie langweilen sich. Oder sie wollen nichts mehr von ihren eigenen Wähler hören(„Undankbares Volk“). Da suchen sie sich neue Wähler aus aller Welt zusammen, um sie nur noch um die kümmern zu können.

  148. Übrigens lachen sich die Sozialstaatsinvasoren aus aller Welt kaputt über die Deutschen. Die können es kaum fassen.

Comments are closed.