Hinter Gittern würden viele Deutsche Merkel wegen ihrer vielen Rechtsbrüche am liebsten sehen.

Von DR. VIKTOR HEESE | Während Regierungen permanent unter Beschuss stehen, der lahmende Sozialstaat sich zusehends kritischen Fragen stellen muss, bleibt die deutsche Justitia außerhalb der öffentlichen Kritik. Dabei ist dem Bürger längst aufgefallen, dass Deutschland kein „lupenreiner Rechtsstaat“ mehr ist, die Verquickungen der Legislative mit der Politik immer auffälliger werden und sich niemand an das Thema traut. Was muss passieren, damit Volkes Aufklärung auch auf diesem Gebiet endlich beginnt?

Justitia hierzulande die „heilige Kuh“? Lange Liste juristischer Tabu-Themen

Neben der politischen („Wir sind eine Wertegemeinschaft“) und der ökonomischen („Wir sind ein reiches Land“) gehört auch Merkels juristische Mär („Wir sind ein Rechtsstaat“) auf den Prüfstand. Etwa die Hälfte der Bürger vertraut der Justiz nicht mehr, zieht daraus aber keine Konsequenz.

Der Mainstream darf das Thema Justizversagen nicht anrühren, stattdessen ablenkend über zum Beispiele Rechtsbrüche in Polen oder Trumps Amtsenthebungsverfahren fabulieren. Enttäuscht waren zuletzt diejenigen, die glaubten, die teure Reisetouristik abgelehnter Asylbewerber (einmal Afghanistan und zurück) oder das Zick-Zack um Osama Bin Ladens Leibwächter – über das die Welt lachte – werde ein Wachrütteln auslösen. Fehlanzeige. Über Inhaftierungen von Schwarzfahrern und GEZ-Verweigerer einerseits und unzählige Freisprüche in der Asylkriminalität andererseits hören wir tagtäglich und nichts passiert. Deutschland 2019.

Die Merkelianer sind nicht allein schuld an diesem Desaster. Die Abstinenz des Themas in der Öffentlichkeit hat ebenso ihre Ursache im Desinteresse des Gutbürgers an der „Juristerei“, die er so meidet wie die Aktienanlage. Wer weiß schon wie in Deutschland Richter ernannt werden, oder dass Kommunen trotz angeblicher Selbstverwaltung die Migrantenaufnahme nicht verweigern dürfen. Ohne öffentlichen Druck geht nichts. Ohne die Diskussion um die Rentnerarmut gäbe es keine Mütterrenten.

Aufklärung in der Internet-Ära machbar

Wer soll diesen Druck initiieren? Würde eine juristische Aufklärung im Merkelismus etwas bewirken? Was brachten die letzten Proteste gehen die EU-Reform des Urheberrechts? Wer wird auf die Straße gehen, wenn die ersten Enteignungen kommen? Die Einwände sind berechtigt. Dennoch hilft Hoffnung – das wissen nicht nur Psychiater –, Fatalismus- und Ohnmachtsphasen zu überstehen. Die Deutschen brauchen Hoffnung. Auch wenn diese zuletzt stirbt, hilft sie hier und heute zum Überleben.

Die Hoffnung bekommen sie, wenn ihnen klar wird, dass Gesetze und Gerichtsurteile kein Evangelium oder Naturereignisse sind und immer „im Namen des Volkes“ (sprich: parlamentarischer Mehrheiten) verabschiedet oder nach „Ansicht des Gerichts“ gefällt werden. Kann sich da so manche Mehrheit oder Ansicht mit der Änderung der politischen Verhältnisse ändern? Hierin liegt die Hoffnung.

Bis die Rettung durch den wieder restaurierten Rechtstaat-Staat eintritt, wäre es sinnvoll, während der „Durststrecke“ den Bürger mit verständlicher Aufklärung in Staatsrechtsfragen und juristischen Alltagswissen aufzurüsten. Hierzu zwei Vorschläge:

  1. Alternative Portale aller Couleur vereinigt euch! – konzertierte Aktionen angesagt

So manche Petition war dank konzertierter Aktion Alternativer bzw. Freier Medien erfolgreich. Regelmäßige und angekündigte „Rechtsnachhilfen“ zu aktuellen Tagesthemen wären sicherlich produktiv. Ein Blick auf einzelne Webseiten der Freien Medien zeigt allerdings, dass die Rubrik „Justizversagen“ oder „Rechtsbrüche im Rechtsstaat“ (Ironie) geflissentlich fehlen. Talentierten populistischen Juristen und Nicht-Juristen für die Übersetzung aus dem Juristischen ins Deutsche sollte diese Pionierarbeit Spaß machen!

  1. Ein Zentrum „Rechtsbrüche unter Merkel“ sollte gegründet werden

Machthaber fürchten ihre Gegner besonders dann, wenn diese den Hinweisen auf zukünftige rechtliche Konsequenzen Nachdruck verleihen können. SED-Chef Erich Honecker war seinerzeit die „Zentrale Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen in Salzgitter“ (kurz „Salzgitter“) ein großes Dorn im Auge, weil sie unter anderem die Aufgabe hatte „Unrechtsurteile aus politischen Gründen, Misshandlungen im Strafvollzug und Verschleppung oder politische Verfolgung in der DDR nachzugehen und Beweismittel darüber zu sammeln“.

Wäre die Gründung einer ähnlichen Einrichtung – zunächst als professionelles Archiv – für das Merkel-Regime kein starkes Hoffnungszeichen an spätere Genugtuung? Sinnvoll wäre den Sitz irgendwo im „populistischen“ Ausland zu postieren, um das Zentrum von den Zugriffen deutscher Behörden und Geheimdienste zu schützen. Vielleicht plant die AfD etwas Ähnliches auf heimischen Boden?

Ob Merkel irgendwann vor Gericht kommt, hängt von der Neuen Wende ab

Nicht nur deutsche Medien berichten regelmäßig über Strafanzeigen gegen Merkel und Statements von Top-Juristen zur Rechtsbeugung durch die Frau, die „so vieles Deutschland angetan hat“ (Wehklagen der Fatalisten). Merkel steht als Staatschefin hier nicht alleine da. Macron wird wohl auch so etwas zu befürchten haben.

Was ist davon zu halten? Auch der juristische Laie weiß, dass es viele Anklagen und Prozesse gegen Ex-Regierungschefs in der jüngsten Vergangenheit gab. Ob ein solches Schicksal auch Merkel ereilen wird, hängt davon ab, ob es die Neue Wende in Europa geben wird.

Heute klingt diese Frage so utopisch wie einst für den DDR-Führer Erich Honecker. Dennoch wurde der erste Mann im Staate nach dem Mauerfall für fünf Monate in Untersuchungshaft genommen und entging nur aus gesundheitlichen Gründen einem Prozess. Die Geschichte lehrte, dass nichts unmöglich ist. Kommt die Neue Wende, kann sich Merkel nicht sicher sein. Das muss der Bürger erfahren.

Das geltende Recht ist eine subjektive Auslegungs- und Auffassungssache. Es heißt nicht umsonst „nach Auffassung des Gerichtes“. Wichtig ist wohl, dass Anklageschriften ausformuliert und fristgerecht vorliegen. Dafür wird in den 1000 Strafanzeigen gegen Merkel bei der Bundesanwaltschaft wohl gesorgt worden sein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit würden zukünftige karrierebewusste Staatsanwälte bei der Ex-Kanzlerin doch den „Anfangsverdacht einer strafbaren Handlung“ finden. Der deutsche Michel erhielte bereits seine Genugtuung, wenn es bei der einst „mächtigsten Frau der Welt“ allein zur Anklage, nicht unbedingt zu einer Verurteilung, käme.

Heute ist das noch Zukunftsmusik. Otto-Normal-Nicht-Jurist sollte kurzfristig seine fatalistische Haltung gegenüber der Justiz ablegen und öffentlich über die Missstände in seinem „Rechtsstaat“ zu diskutieren wagen. Das ist wichtiger, als über Auswanderungspläne zu sinnieren.


Dr. Viktor Heese.
Dr. Viktor Heese ist Dozent und Fachbuchautor. Spezialisiert hat er sich auf dem Gebiet der Börsen und Banken. Für Börsenanfänger hat er das Buch „Fundamental- versus Charttheorie. Methoden der Aktienbewertung im Vergleich“ (Springer 2015) verfasst. Er betreibt die Blogs prawda24.com und finanzer.eu und gibt den Börsenbrief „Der Zinsdetektiv“ heraus. Heese kommt aus Masuren und lebt seit über 40 Jahren in Köln.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

141 KOMMENTARE

  1. Das System Merkel,gehört komplett in den Knast,zuallererst allerdings deren Manipulationskomplizen ala Reschke,Gniffke,Kleber und ,die Presselumpenbande der Spiegel,Springer,Bertelsman Journalie.

    Der Zahltag rückt in dem masse näher,indem das gekreische der selbsternannten Qualitätsjournalie zunimmt.

  2. Eine gute Frage. Ich bin mir nicht mal sicher ob Frau Dr Merkel überhaupt VOR Gericht muss, bin aber absolut sicher, dass sie HINTER Gitter gehört.

  3. Merkel gehört ind en Knast. Was die alles verbrochen hat. Zählt es mal auf, damit andere informiert werden.

  4. Klar müsste die vor Gericht, ist längst überfällig. Knast bis an’s Lebensende, bei Wasser und Brot.

  5. Was für ne Frage. Eher KriegsverbrecherInnen-Prozess, anschliessend Arbeitslager Somalia Sibirien alternierend, wahlweise auch Schafott bzw. Strang.

  6. Mhhh….aus zuverlässiger Quelle wurde mir zugetragen, daß somalische Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit ausgelagerten Spezialisten unserer „Bundesabteilung für Vorausschauende Rücksicht und Cyber-Mutantik; Lehrstuhl für angewandte Voll-Tolle-Lebenslange-Kita“ an einem nahezu neuen Projekt Namens „Fokker DR-1“ arbeiten – und…schnallen Sie sich an – in MARSROT !
    Alles eine Frage der Zeit…
    ( Probleme gibts bei den statischen Berechnungen, der Holzauswahl ( NACHHALTIG? ) und beim ( Bio ) Antrieb… da sind die deutschen Experten zuständig ! Die Leinenbezüge sind allerdings bereits genäht, der Knochenleim angerührt, der Shamane tanzt ekstatisch um den Anlasser…Somalia überlegt allerdings, das Programm auf Grund deutscher Trägheit vorzeitig zu beenden…)

  7. ghazawat 29. März 2019 at 18:14

    Eine gute Frage. Ich bin mir nicht mal sicher ob Frau Dr Merkel überhaupt VOR Gericht muss, bin aber absolut sicher, dass sie HINTER Gitter gehört.

    Als unsere ehemalige Sonnenkönigin sollten ihr doch so profane Gitter erspart bleiben, und ein Rest von dem Luxus, den sie genossen hat, sollte ihr zugestanden werden. Daher empfehle ich, die Gitter durch schwedische Gardinen zu ersetzen. Ehre, wem Ehre gebührt!

  8. Die gehört nicht nur vor Gericht, sondern schon längst hinter Gitter. Vor Gericht nur dann, wenn dieses nicht in Deutschland ist, denn hier hat sie ja überall ihre eigenen Marionetten installiert, damit ihr nichts passiert. Denn sie weiß ganz genau, was sie auf dem Kerbholz hat.

  9. Fuer das Ferkel ist nun die Gerichtsbarkeit der Galaktischen Allianz zustaendig – seit sie als maechtigste Frau des Planeten in den Galaktischen Rat berufen wurde. Als Physikerin ist sie nun fuer die Bekaempfung der Galaktischen Superwelle zustaendig.

    Ihre erste Botschaft an die Erde ist ganz in Ferkelsprech gehalten:

    „Ihr schafft das! Das wissen wir!“

  10. @ghazawat 29. März 2019 at 18:14

    Psychisch kranke werden nicht eingeknastet. Schuldunfähige Personen kommen in den Maßregelvollzug. Das wird bei AM so kommen.

  11. Die Mühlen der Justiz mahlen sehr langsam und nicht sehr gründlich: Am 16. Februar 1987 wurde Otto Marktgraf Lambsdorff gemeinsam mit dem Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch sowie dem vormaligen Bundeswirtschaftsminister Hans Friderichs wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig verurteilt. Lambsdorff erhielt eine Geldstrafe in Höhe von 180.000 DM. Vom Vorwurf der Bestechung bzw. Bestechlichkeit sprach das Gericht die Angeklagten mangels Beweisen frei. Vom Bundeswirtschaftsministerium wurden dem Marktgraf jedoch 515.000 DM Prozesskostenhilfe zur Deckung seiner Anwaltskosten zugesprochen! Gerechtigkeit für Politiker in Deutschland ist eine Sisyphus-Arbeit. Bei Gerechtigkeit für Angela Merkel sehe ich also besonders schwarz.

  12. Hat das saarländische Innenministerium bei der Beantwortung einer AFD Anfrage gelogen?

    Laut Ministerium heißen die meisten Täter Michael, Daniel und Andreas, viele vermuten eine gezielte Falschdarstellung des CDU geführten Saar Innenministeriums.

    Angesichts der vielen Korruptionsskandale und Vorteilsnahme-Affären siehe LSVS -Skandal sowie Strafanzeigen gegen die Minsiter Reinhold Jost, Anke Rehlinger (beide Korruptionsverdacht),
    muss man an der Glaubwürdigkeit von Saar-Ministerialen – stets große Zweifel anmelden.

    Gegen den ehemaligen Justizminister-Darsteller Reinhold Jost wurde in der Vergangenheit bereits ein Strafverfahren wegen Vorteilsnahme gegen Zahlung eines Geldbetrages eingestellt.

    Deshalb will die AFD-Saar nun die Vornamen aller 842 Messerstecher und Schlitzer wissen!

    Bravo AFD – Weiter so!

  13. „Muss Merkel vor Gericht?“

    Ich hoffe inständig, dass sie für den wohl irreparablen Schaden, den sie in Deutschland angerichtet hat, gerade stehen muss. Zudem müssten alle Bezüge zurückgefordert werden, als symbolische Wiedergutmachung. Das Geld könnte zum Beispiel an Omas verteilt werden, die wegen Merkels Politik ihre Rente mit Flaschen- und Dosenpfand aufbessern müssen.

  14. Die Frage, was noch passieren muss, damit das dümmste Volk unter der Sonne endlich reagiert, ist tausende Male gestellt worden. Die Antwort ist simpel. Das ist dem Deutschen egal. Er meckert, aber er tut nichts. Wieso er? Wieso nicht andere? Die Regierung hat in seinem Sinne zu regieren, tut sie das nicht, wird gemeckert. Das höchste der Gefühle ist, dass man einer anderen Partei seine Stimme gibt. Das gleiche gilt für die Justiz, die Polizei, die Behörden. Sie alle ignorieren und erniedrigen diejenigen, für die sie arbeiten und die ihnen ein teilweise behütetes, sicheres Leben bescheren und ihrem Anhang gleich mit. Woanders geht man bei Demos zu zehntausenden auf die Straße, vor allem, wenn es um die Regierungen geht. Auch in Bananenrepubliken, die mit ihren Bürgern weiss Gott nicht zimperlich sind. Nur in DE nicht. da laufen ein paar Hundert mit, das war es. Es ist egal, was passiert, der Blödmichel steckt den Kopf in den Sand, tut, als wäre alles in Ordnung, vor allem aber nicht seine Schuld, duckt sich noch weiter ab, oder der eine oder andere wandert aus. Der größere Teil leidet stumm, dafür kann er/sie/es die einheimischen Mitmenschen schikanieren, mobben, denunzieren etc. Das nennt der Michel dann ausgleichende Gerechtigkeit. Merkel, die Regierung insgesamt, die Richter, die diese Skandalurteile fällen, sie gehören vor Gericht, aber nicht in DE, nicht vor ein europäischen Gericht, sondern vor den internationalen Gerichtshof.

  15. Auf dem Bild oben fehlt nur noch der schwarz – weiß gestreifte Hosenanzug, dann könnte man jubeln !

  16. Lt. GG sind alle Menschen gleich, also es gibt keine Ausnahmen, egal für wen.
    Es ist das Recht das gebogen und gebrochen wird.
    Staatsversagen.
    Kontrollverlust.

  17. Auch Merkel könnte eines Tages von einem eingeschleusten islamischen Messerstecher, Bombenleger oder LKW-Fahrer erwischt werden!
    Weshalb sollte es immer nur Unschuldige treffen?

  18. Dichter
    29. März 2019 at 18:53
    Sie ist doch schon vor ein Gericht gekommen, und zwar vor ihre Kartoffelsuppe.
    ++++

    Du meinst, sie frißt soviel davon, dass sie vielleicht noch vor der nächsten Bundestagswahl platzt? 🙂

  19. Wer hat denn noch vor 10 Jahren daran geglaubt, dass Merkel
    oder ein anderer gewählter Bundeskanzler gegen die eigenen
    Gesetze verstößt ?
    Es ist ein eindeutiges Verbrechen gegen das Volk und gegen das
    Land, wenn man Millionen Menschen aus kulturell zurück
    gebliebenen Länder, darunter hunderttausende Verbrecher und
    auch Mörder, ohne Kontrolle in unser Land herein lässt.
    Kann man als BK ein schwereres Vergehen tun ? …. und doch
    wird dieses Miststück nicht verhaftet und einen neutralen Gericht
    vorgeführt. Warum die AFD mit Ihren Rechtsanwälten hier nicht
    im verschärften Modus vorgeht, bleibt mir auch ein Rätsel.
    Ein Zentrum für Rechtsbrüche unter dem Merkel-Regime in
    Ungarn, Polen, selbst Italien wäre eine gute Sache um später
    dann auch das totale Versagen der Justiz anzuklagen.
    Es ist doch alles so offensichtlich, wie in unserem Land, die Demokratie mit Füßen getreten wird. Die ehemaligen Feinde
    unseres Landes, sind heute die Freunde unserer Regierung,
    mit Demokraten, die Ihr Volk noch vertreten, kommen diese
    Diktatoren-Schweine nicht mehr klar.
    Alleine die Richter in Karlsruhe gehörten alle sofort ausgetauscht
    und ins Gefängnis geworfen. Sie alle, handeln nur noch im
    Auftrag Ihrer Parteien. Wer da noch von unabhängiger Justiz
    redet gehört sofort in die Irren-Anstalt !

  20. Da ist sie vorher verschwunden….
    Es ist bekannt, dass Merkel zumindest ein Flucht-Exil in Paraguay besitzt. Dorthin wird sie sich dann zurückziehen, eine Auslieferung wegen „politischer Verbrechen“ aus diesem Land ist unmöglich. Daher haben dort viele Mitglieder der europäischen Top-Eliten ihre Fluchtburgen.

  21. KeinFreiwild 29. März 2019 at 19:06

    Ich weiß nicht ob es ausreichend ist, dieses Monster vor Gericht zu stellen. Wir sollten wirklich für Landesverräter und Massenmörder die öffentliche Hinrichtung wieder einführen.

    Das geht nicht, dann verhängt die Regierung einen Stopp der Rüstungslieferungen von Deutschland an Deutschland.

  22. Bei dem Sündenregister dieses Honecker-Zöglings und vorsätzlichen Schadenstifters im Hosenanzug würde mit allergrößter Wahrscheinlichkeit als Urteil (bei geltender Rechtslage) nur noch „lebenslange Freiheitsstrafe“ herauskommen.

    Die darf dieses * gerne mit Beschäftigungen wie „Tütenkleben“ zubringen.

  23. Die AfD hat einen guten Anfang gemacht, mit ihrem Meldeportal.

    Denn es geht nicht nur um die von Merkel persönlich begangenen Verbrechen, sondern auch um die aller Mitläufer. Zu denen gehören insbesondere auch die linken Lehrer an den Schulen.

    Wir dürfen nicht den Fehler machen, nur Merkel zur Verantwortung zu ziehen und den anderen linken Abschaum einfach weitermachen lassen.

    Diesmal muß rigoros aufgeräumt werden. Jeder Mitbeteiligte ist aus dem öffentlichen Amt zu entfernen, bei bereits in Pension befindlichen ist die Pension zu streichen.

    Wir dürfen diesmal nicht mehr zulassen, daß die linken Lehrer weiter im Amt bleiben und unsere Kinder manipulieren.

  24. VORHER KLAUT DIE MERKEL UNS ERST NOCH UNSERE ORGANE!!!

    ORGANSPENDE NUN FÜR ALLE PFLICHT!!

    Jetzt werden WIR AUTOMATISCH ALLE ZU ORGANSPENDERN!
    Der GESETZENTWURF ist schon in trockenen Tüchern!
    Dann werden wir wie die Schweine alle ausgeschlachtet! Ob wir wollen oder nicht spielt dabei keine Rolle! WIR WERDEN DANN GAR NICHT GEFRAGT!!!

    Es muss ein ausdrücklicher WIDERSPRUCH einlegt werden!
    Aber kein Mensch weiß wo und wie und bei wem!!
    Bei der KRANKENKASSE? Und die KRANKENKASSE VERSCHLAMPT DEN ZETTEL DANN???

    Da fragt man sich ob die MUSLIME mit einbezogen werden? Bei den Muslimen ist OGANSPENDE nämlich verboten!
    Werden dann nur noch die doofen KARTOFEELLN wie die Schweine ausgeschlachtet und ihre Organe werden verschachert?

    DARÜBER MÖCHTE MAN GERNE MEHR WISSEN!
    WO KANN MAN WIDERSPRUCH EINLEGEN?
    WIE IST DIESER WIDERSPRUCH GEWÄHRLEISTET?
    SIND ALLE EU-LÄNDER DAVON BETROFFEN? ODER NUR DEUTSCHLAND?

    Muss man auswandern, wenn man seine Organe nicht an die Organmafia verschenken will?
    ALLES LÄSST SICH DER STAAT bezahlen, sogar ein Grab auf dem Friedhof kostet Geld, sonst gibt es kein Grab!

    ABER DAS KOSTBARSTE, DER MENSCHEN ORGANE, will der HABGIERIGE, HEIMTÜCKISCHE STAAT NUN KOSTENLOS ABGREIFEN!!! Alles in der Hoffnung, dass mit DIESEM LISTIGEN GESETZ VIELE DUMME DEN WIDERSPRUCH zu stellen VERPASSEN!
    Man müsste wirklich von Haus zu Haus gehen mit einer Liste und alle Leute den WIDERSPRUCH unterschreiben lassen! ?

  25. @ jeanette 29. März 2019 at 19:39

    a. Für eine Organtransplantation müssen bestimmte Bedingungen vorliegen. Der Körper muss noch sehr frisch sein, noch am Leben.
    b. Mediziner können es Ihnen noch besser sagen.

    c. Nichtsdestotrotz ist das Ferkel Merkel ein sehr großes Schwein, pardon, Sau.

  26. „Müssen“
    Nach welchen Massstäben?
    Nach Moralischen?
    Nach Faktenlage?
    Gemessen an den Gesetzen ihrer Kumpane?
    Oder gemessen an den Gesetzen, die vor dem Wüten der verfassungs- und volksfeindlichen Regierungen in Verfassung, Strafrecht, BGB und jedem anderen Gesetzbuch in Deutschland gültig waren?

    Und es muss jemand da sein, der sie vor Gericht stellt, denn freiwillig geht die nicht vor einen Richter.
    Zumindest dann nicht, wenn das Gericht nicht zur Parteienkumpanei gehört.

  27. Die WELT wieder mal auf knallhartem Linkskurs.
    Kommentar von der WELT unter dem Artikel „POLIZEISTATISTIK IM SAARLAND Die AfD fragt, welche Vornamen Messer-Angreifer haben“

    Thore Barfuss, Ressortleiter Community und Social
    vor 7 Stunden
    Wer diese Statistiken nutzt, um gegen einzelne Bevölkerungsgruppen zu hetzen, wird gesperrt. Tragen Sie Ihren Hass gern woanders hin – oder gehen Sie mal wieder an die frische Luft.

  28. ORGANPLÜNDERER!
    Die FRANKENSTEINMAFIA!

    Herr Spahn soll uns die STELLE NENNEN, bei der die ORGANSPENDEVERWEIGERER IHREN WIDERSPRUCH RECHTMÄSSIG und ZUVERLÄSSIG LEISTEN KÖNNEN und über die Gewehr unterrichten!

    Wahrscheinlich kostet der Widerspruch, die eigenen ORGANE zu behalten, auch noch Geld!

    Was bilden die sich eigentlich ein? Ein paar traurige rührselige Krankenhausserien und schon gibt jeder seine Organe aus Mitleid kostenlos her!

    KRIMINELL UND GOTTLOS IST DAS!

    Und dabei regt man sich noch über EMBRYONEN EXPERIMENTE auf!!

  29. Mal generell zum Thema Auswandern.

    Nix Auswandern. Hier geblieben.
    Kampf ist angesagt.
    Nicht abhauen.
    Wir sind die Klugen.
    Unser Gegner ist schwach und übt nur Gewalt aus.

    Schön hierbleiben.
    Im Ausland ist es nicht so einfach. Auch gibt es Probleme. Vor allem in Europa.

  30. Der Gerichtsaal der Nürnberger Prozesse ist doch neulich renoviert worden – eine würdige Umgebung für die Angeklagte Merkel und ihre Mittäter. Als Bestrafung plädiere ich auf lebenslang mit forcierter Arbeit als Klofrau im Abschiebeknast.

  31. @ jeanette 29. März 2019 at 19:49

    a. Spahn ist ein Perverser. Was erwarten sie von diesem kranken, inkompetenten Spinner?
    b. Und gotlos ist Spahn auch. Ja!

    c. Sie wissen nix viel über Gottlose, oder?
    d. Wenn, dann würden Sie viel besser schlafen.

  32. 1. Ginger 29. März 2019 at 19:47
    @ jeanette 29. März 2019 at 19:39
    a. Für eine Organtransplantation müssen bestimmte Bedingungen vorliegen. Der Körper muss noch sehr frisch sein, noch am Leben.
    b. Mediziner können es Ihnen noch besser sagen.
    —————————————————————————–

    BEI LEBENDIGEN LEIBE WERDEN DEN LEUTEN DIE ORGANE HERAUSGESCHNITTEN, AUGEN, ALLES WAS MAN ZU SCHNAPPEN BEKOMMT!
    UND MANCH EINEM WIRD MAN DANN NOCH EIN AUGE ZUDRÜCKEN BEVOR ER SIE VON SELBST SCHLIESST!

    DAS IST EINE RIESENSAUEREI!!
    DIE MENSCHEN WERDEN UM IHRE ORGANE BETROGEN!!

    UND ÜBER DIE WIDERSPRUCHSMÖGLICHKEIT WIRD MIT KEINER SILBE AUFGEKLÄRT!

  33. @ NieWieder 29. März 2019 at 19:48

    Lassen Sie diesen schwaschsinnigen, geisteskranken Ressortleiter doch labern.
    Nutzen Sie die Statistik außerhalb des lügenden Springer-Verlags.

    Die Sperren seit Jahren. Die Wahrheit ist dort nicht mehr willkommen, seit spätestens 2015!!

  34. @ jeanette 29. März 2019 at 19:39

    Nimm einen Organspendeausweis udn kreuze das richtige an. Da ist ein Kästchen für: dürfen keien Organe entnommen werden. So gehts auch. Natürlich nur,w enn im Notfall der Ausweis gefunden oder das so angewendet wird.

  35. Ginger 29. März 2019 at 19:51
    @ jeanette 29. März 2019 at 19:49
    a. Spahn ist ein Perverser. Was erwarten sie von diesem kranken, inkompetenten Spinner?
    b. Und gotlos ist Spahn auch. Ja!
    c. Sie wissen nix viel über Gottlose, oder?
    d. Wenn, dann würden Sie viel besser schlafen.
    ————————————————–

    Sobald das Gesetz rechtskräftig ist marschiere ich mit meiner ganzen Familie, mit allen Freunden, Bekannten, Verwandten und Kollegen zu dieser verkommenen WIDERSRPUCHSABTEILUNG!
    DIE BÜRGER MÜSSEN DARÜBER GENAU UNTERRICHTET WERDEN!
    WIDERSPRUCH EINLEGEN WO? WIE? WANN? BEI WEM? MIT WELCHER GEWÄHRLEISTUNG? Und allen Auskünften!!!
    Und unsere ganze Nachbarschaft werde ich ebenso unterrichten!

  36. @ jeanette 29. März 2019 at 19:53

    a. Nur ganz bestimmte Arten des menschlichen Todes kommen dafür in Frage. Das geht in die Richtung Hirntod. Aber nur richtige, gute Mediziner können Ihnen genaueres dazu sagen.
    b. Bei den meisten Todesfällen geht das nicht mehr. Weil da ein bestimmter Prozess schon eingeleitet ist.

    c. Trotzdem haben das Ferkel Merkel und dieser perverse Spahn das zu verantworten, keine Frage.

    d. In China herrscht ein reger Organhandel. Dort werden Gefangenen gegen deren Willen Organe entnommen und an finanzkräftige Kunden verkauft.

    e. Vielleicht haben das Ferkel Merkel und die Paviane in Brüssel dergleichen mit uns vor.

    f. Aber, Sie können sich dagegen wehren. Machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt da Möglichkeiten.

    g. Der Bruder von Lenin, den Lenin sehr mochte, war Bombenbauer. Er studierte Chemie und war noch nicht fertig mit seinem Studium. Der Bruder von Lenin war Mitglied in einer Terrororganisation, mit dem Ziel den Zaren zu töten. Das Vorhaben ging schief.

  37. OT

    Ich mache es normalerweise nicht (superwichtig, eilt, etc.), aber in diesem Fall

    Alarm Alarm Alarm

    Illustre Runde am Sonntag bei Anne Will

    Thunfisch-Gretl
    Habeck von Tronje der Unvermeidliche
    Reiner Haseloff
    Therese Kah (eine der deutschen Gretels)
    0³ (Kubicki)
    Harald Lesch (ehemaliger Astrophysiker, jetzt Systemhure)

  38. @ Pablo 29. März 2019 at 18:55

    Lieber Pablo!

    Der Rotblonden Merkelowa steht Guantanamo-Orange besser.

    Ihre

    Farb- u. Stilberaterin Maria-Bernhardine

  39. Haremhab 29. März 2019 at 19:57

    @ jeanette 29. März 2019 at 19:39

    Nimm einen Organspendeausweis udn kreuze das richtige an. Da ist ein Kästchen für: dürfen keien Organe entnommen werden. So gehts auch. Natürlich nur,w enn im Notfall der Ausweis gefunden oder das so angewendet wird.
    ———————————

    Ich trage doch keinen Scheixx Organspendeausweis ständig mit mir herum! Wieviel Karten denn noch!
    Außerdem wenn die wollen, dann schmeißen die den einfach weg!!
    Das ist keine Absicherung für die Organopfer!!
    Der Organspendeausweis ist nur eine Absicherung für die Frankensteinärzte falls sie jemanden schlachten!

  40. @ jeanette

    Also, ich zitiere aus dem Gedächtnis, selbst auf die Gefahr hin, einen Fehler zu begehen.
    Ich bin sehr sicher, Organe generell, kann man nur (!) aus einem noch lebenden Organismus entfernen. Nur aus diesen.

    Beim Hirntod ist das der Fall.
    Allerdings gibt es Streit unter Medizinern. Und zwar einen sehr wichtigen. Niemand kann garantieren, dass der Patient wirklich tot ist.
    Desweje, deswegen ist das auch ein Verbrechen.
    Man müsste mit ehrlichen Ärzten darüber reden. Einen finden.
    Die Sache ist gemein. Sehr sogar.

  41. @ jeanette

    Anders gesprochen!!
    Nur sehr wenige Todesarten kommen für eine Organspende überhaupt in Frage!
    Ist das deutich genug?

  42. @ Viper 29. März 2019 at 20:00

    Zitat:
    „[…]
    Harald Lesch (ehemaliger Astrophysiker, jetzt Systemhure)“

    Klasse getroffen. Systemhure. Ja, das ist er, der Harald. Ein Lügner, wie er im Buche steht.

  43. Dieses politkorekte und vor allen Dingen , bewusste Versagen der Justiz, der Justiz- und Innnenminister ( hier besonders dieser Herr de Misere ) Merkel , Gabriel u. v.Andere haben sich schwerer Verbrechen schuldig gemacht und wurden von der Justiz nicht daran gehindert !!
    Es ist sehr wichtig, dieses Thema zum Wahlkampfthema zu machen !! Hierbei müssen die Rechtsbrüche, Rechtbeugungen ohne Ansehen der Person , rückhaltlos aufgeklärt werden . Konsequenzen sind hierbei unumgänglich , bis hin zu Gesetzesänderungen oder Ergänzungen ! Das GG muss hierbei auf seine Funtion überprüft werden !!
    Dieser Vorgang Politik und Justiz muss immer wieder angesprochen und eine Änderung im Sinne der demokratischen Grundordnung eingefordert werden !!

  44. Der Anblick von Merkel hinter den Stäben beruhigt mich.
    Was mich noch mehr beruhigen würde, kann ich hier leider nicht schreiben…….

  45. @Ginger 29. März 2019 at 19:53
    Bei der WELT (das einzige Mainstream-Medium, wo ich noch ab und zu kommentiere), ändert sich die Lage laufend.
    Natürlich meist „willkommensbesoffen“, gab es immer wieder kurze Zeitabschnitte, wo sie „vor Grün gewarnt haben“ und nicht ganz so hart auf die AfD eingeprügelt haben.
    Derzeit ist aber wieder eine andere Lage.

  46. Ja, klar! Aber welches Gericht soll das wann mal ausführen? Ich glaube nicht daran! Das System ist so stabil, der Dame passiert nichts !

  47. WIDERSPRUCH gegen ORGANSPENDE!

    Das ist ein FALL FÜR PI!

    Meine Freundin, die sich noch mehr aufregt als ich, hat unterdessen gerade herausgefunden:

    WIDERSPRUCH kann man nur bei seiner eigenen Kasse beantragen, und Auskünfte in anonymer Art gibt es nicht! Offenbar bekommt man dann einen Ausweis, der auch keine Garantie ist. Den kann ja jeder Arzt verschwinden lassen!
    Ferner, wer sich über die WIDERSPRUCHSMÖGLICHKEITEN bei seiner Kasse oder irgendeiner anderen Krankenkasse informieren möchte, der kann das nicht anonym machen!

    Mit anderen Worten: Man muss sich bei seiner eigenen Krankenkasse erst mal auf die schwarze Liste der Verweigerer setzen lassen, bevor man überhaupt etwas erzählt bekommt!! Was das dann für Konsequenzen mit sich bringt wissen wir nicht!

    Das ist eine ganz dreckige Sache, die da läuft!

    Wann das hier so ist, dann werde ich doch noch zum muslimischen Glauben übertreten, um sich vor solch einer dreckigen, gottlosen Schweinerei zu bewahren.

    EINS WIRD HIER KLAR:
    WER KEINE VERWANDTEN HAT, DIE DEN AUSSCHLACHTERN IN DEN HINTERN TRETEN KÖENNEN, DEM BLEIBT NICHTS ÜBRIG ALS SEINE ORGANE AUCH NOCH DEM STAAT ABZULIEFERN.
    ES IST SO RAFFINIERT EINGEFÄDELT. DA KOMMT KEINER DRUM HERUM!!!

  48. Ginger 29. März 2019 at 20:05

    @ jeanette

    Anders gesprochen!!
    Nur sehr wenige Todesarten kommen für eine Organspende überhaupt in Frage!
    Ist das deutich genug?
    ———————————–

    Verlassen Sie sich darauf?

  49. Ein Anblick an den ich mich gewöhnen könnte!

    Eine Auflistung der Steigbügelhalter und Verbrecher des Merkelregimes gibt es schon seit Jahren auf Nürnberg 2.0!
    Aber die Seite ist Dank des Maasmenschleins nicht mehr so leicht zu finden. Aber das Internet vergisst bekanntlich niemals!

  50. Falls es irgendwelche Unklarheiten darüber gibt ob nicht jeder deutsche Staatsanwalt, jeder deutsche Generalstaatsanwalt und vor allem aber jeder deutsche Richter unser deutsches Recht beugt wie einen Kaugummi zwischen den Zähnen, dann googeln Sie doch wieder einmal unter Frank Fasel.

    Und wie war es mit den Chemnitzer Hetzjagden die eindeutig von Maassen, von sächsischen Politikern (einschl CDU) und Ministern widerlegt wurden? Wer von den zahlreichen Widerlegern musste gehen und wer nicht? Und welcher Politiker und welches Lügenmedium in unserem Reich der Finsternis nahm Maasen in Schutz? Und wer beugte sich ebenso kaugummiartig weg!!!?

  51. Ginger 29. März 2019 at 20:07

    @ Viper 29. März 2019 at 20:00

    Zitat:
    „[…]
    Harald Lesch (ehemaliger Astrophysiker, jetzt Systemhure)“
    ——————————-

    Klasse getroffen. Systemhure. Ja, das ist er, der Harald. Ein Lügner, wie er im Buche steht.
    ——————————
    Ich hab‘ den mal richtig gut gefunden (zu „Alpha Centauri“- Zeiten im BR).

  52. @ jeanette 29. März 2019 at 20:22

    a. Sehr gute Frage. Nein!
    Ich muss für mich selbst und andere dieser Frage noch genauer nachgehen.

    b. Aber. Darauf kann man aufbauen. Suchen Sie das Gespräch mit guten Medizinern, denen Sie vertrauen wollen und können. Recherchieren Sie in einer guten Bibliothek.

    c. Die Sache mit dem noch lebenden Körper, ist ein sehr guter Aufbau. Wo ich Ärzten nicht trauen würde, nicht traue, das ist bei der Feststellung ob der lebende Patient schon tot ist. Ich könnte das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich hoffe ich komme nie in eine solche Situation, von anderen Menschen Organe bekommen zu müssen. Ich hoffe nicht. Das würde mich vor sehr großen Problemen stellen.

    d. Aber, wie gesagt, nicht jeder „tote“ Körper ist dazu geeignet. Es müssen bestimmte Vorbedingungen vorliegen. Die sind streng.

    e. Mit Ihrem Wissen sinkt Ihre „Aufregung“, die natürlich berechtigt ist.

    f. Stellen Sie den Leuten jede kluge, scharfe Frage, die Ihnen auf dem Herzen liegt. Und machen Sie sich Notizen, denn oft leugnen Menschen, was sie noch gestern sagen wollten.

  53. Viper 29. März 2019 at 20:00
    OT

    <i<Ich mache es normalerweise nicht (superwichtig, eilt, etc.), aber in diesem Fall

    Alarm Alarm Alarm

    Illustre Runde am Sonntag bei Anne Will

    Thunfisch-Gretl
    Habeck von Tronje der Unvermeidliche
    Reiner Haseloff
    Therese Kah (eine der deutschen Gretels)
    0³ (Kubicki)
    Harald Lesch (ehemaliger Astrophysiker, jetzt Systemhure)

    HAHAHA, hab ich doch gleich gesagt, wenn sie, das Gräta, schon mal hier ist.

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Die-Gaeste-im-Studio,gaesteliste1130.html

  54. VivaEspaña 29. März 2019 at 20:33

    Viper 29. März 2019 at 20:00
    OT

    HAHAHA, hab ich doch gleich gesagt, wenn sie, das Gräta, schon mal hier ist.
    ——————————-
    War mir doch auch klar. Allerdings dachte ich, dass die zuerst zu Lanz kommt (erinnerst Du Dich?)

  55. @ jeanette 29. März 2019 at 20:21

    a. Wer würde sich freiwillig die Organe von der Ferkel Merkel einbauen lassen?

    b. Das, was der perverse und unsittliche Spahn machen will, soll in einigen Ländern schon praktiziert werden. Vielleicht hilft es, da mal in diese Richtung nachzuhaken. In Portugal soll es so sein, wenn ich mich recht entsinne.

    c. Lassen Sie die Finger vom Islam. Dann drohen Ihnen noch viel schlimmere Sachen, womöglich.

  56. Will hier keine Euphorie- oder sogar Spaßbremse sein, aber wer sich mal außerhalb der alternativen Foren bewegt, sprich im „richtigen Leben“ (ja das gibt es auch noch) der muß zu dem Schluß kommen, daß es im Grunde mit hiesigem Land & Volk schlicht und einfach gelaufen ist.

    Die angesprochene Dame oben wird gar noch aufsteigen, als UNO-Chefin zum Beispiel. Wer´s nicht glaubt, soll mal weiter von Revolution phantasieren. Die Mehrheit der Schafe hat sich längst für den Untergang entschieden und die kommende Generation „Hüpf für´s Klima-Gretel“ erst, nunja, wenn die das Sagen ist man besser gleich woanders ………

  57. Viper 29. März 2019 at 20:37

    War mir doch auch klar. Allerdings dachte ich, dass die zuerst zu Lanz kommt (erinnerst Du Dich?)

    Ja, klar. Wir wußten es vorher.

    Das Interessante ist, wenn Gräta nicht nur zugeschaltet wird, muß sie da lange stlll bei Will (reim dich oder ich fress dich) sitzen.
    Ob sie das schafft?
    Ohne zu hüpfen?
    Ich glaube, sie wird zugeschaltet.
    Und alle Doofen schalten ein, weil sie denken, Greta sitzt da leibhaftig.
    FFF = 666 👿

    https://www.mmnews.de/vermischtes/119757-greta-2-0-alle-macht-den-doofen

  58. @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 20:40

    Es hat Hand und Fuß was Sie sagen.

    Die wollen alles zertrümmern.

  59. Wer ist der Mann in der roten GEW-Weste bei Minute 11:22? Ein Lehrer im aktiven Schuldienst der der Presse bei der Arbeit behindert und die Kinder zusammen mit Funktionären sozialistischer Organisationen aufstachelt?

    ISt der im Schuldienst tätig?

    https://www.youtube.com/watch?v=MrAukJHjXQo

  60. Warum ? Merkel ist nur die Leiterin der BRD GmbH .Sie leitet nur diese Firma und alle anderen die sie wählen geben mit ihrem Kreuz auch die Stimme das es okay ,ist teil der Firma zu sein .Staatenlose Menschen eben die nicht mal deutsche Staatsbürger sind ,haben auch keine Menschenrechte ,jeder der hier aus aller Welt reinkommt hat mehr Rechte ,da er ein Mensch ist und keine Sache .

  61. Selbstverständlich müßte Merkel vor Gericht, aber das wird nie passieren.

    Vor 20 Jahren haben Tausende Bürger unabhängig voneinander Strafanzeige bei diversen Staatsanwaltschaften und beim Bundesanwalt gestellt, weil sich die Schröder-Fischer-Regierung an einem grundgesetz- und völkerrechtswidrigen NATO-Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik (Rest-)Jugoslawien beteiligt hat.

    Keine der Staatsanwaltschaften hat auch nur ein Untersuchungsverfahren in die Wege geleitet. Wenn ich mich recht erinnere, war die dreisteste Begründung für die Ablehnung, das Grundgesetz verbiete die Vorbereitung eines Angriffskrieges, nicht die Teilnahme an demselben.

  62. @ Ole Pederson 29. März 2019 at 20:53

    Also, halten wir fest.
    Schon damals haben die gleichen Schweine der 300-Millionen-Tote-Unterwerfungsmaschine (Islam) geholfen und die dort lebende Bevölkerung VERRATEN.

    Die Unterwerfung war schon damals.
    Und damals wusste ich weniger als ich heute weiß. Und ich bereue das. Die Medienlügen funktionierten, teilweise. Hinterher habe ich alles nachrecherchiert, und es war grausam, wie sie die eigene Bevölkerung verraten haben.

    Das war kein Krieg, das war Unterstützung für die Muslime, für unsere Feinde.

  63. Eine „Neue Wende“ müsste in den nächsten zehn Jahren kommen, da es ansonsten bevölkerungstechnisch keine Mehrheiten dafür geben könnte. Da wird eine moslemische Wende eher wahrscheinlich sein.

  64. @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 20:40

    Will hier keine Euphorie- oder sogar Spaßbremse sein, aber wer sich mal außerhalb der alternativen Foren bewegt, sprich im „richtigen Leben“ (ja das gibt es auch noch) der muß zu dem Schluß kommen, daß es im Grunde mit hiesigem Land & Volk schlicht und einfach gelaufen ist.

    Die angesprochene Dame oben wird gar noch aufsteigen, als UNO-Chefin zum Beispiel. Wer´s nicht glaubt, soll mal weiter von Revolution phantasieren. Die Mehrheit der Schafe hat sich längst für den Untergang entschieden und die kommende Generation „Hüpf für´s Klima-Gretel“ erst, nunja, wenn die das Sagen ist man besser gleich woanders ………
    ———————

    Sehe ich auch so. Die Deutschen wollen mehrheitlich den Untergang.

  65. Ginger 29. März 2019 at 20:31
    @ jeanette 29. März 2019 at 20:22
    a. Sehr gute Frage. Nein!
    Ich muss für mich selbst und andere dieser Frage noch genauer nachgehen.
    b. Aber. Darauf kann man aufbauen. Suchen Sie das Gespräch mit guten Medizinern, denen Sie vertrauen wollen und können. Recherchieren Sie in einer guten Bibliothek.
    c. Die Sache mit dem noch lebenden Körper, ist ein sehr guter Aufbau. Wo ich Ärzten nicht trauen würde, nicht traue, das ist bei der Feststellung ob der lebende Patient schon tot ist.
    ——————————-
    Wenn Sie einen Organspendeausweis haben, dann wären Sie der Erste, dem der Hahn abgedreht wird, dann ist ein Koma nicht zu überleben! Dafür kann man garantieren.
    In einer Talkshow war einmal eine Ärztin die erzählte die Wahrheit, wie die Patienten bei lebendigem Leibe ausgeschlachtet werden etc. SIE MÜSSEN LEBENDIG SEIN, SONST GEHT DIE ORGANENTNAHME NICHT!! – DA KANN MAN SICH VORSTELLEN WIE DAS GEMACHT WIRD! – Man wollte sie nicht weiter reden lassen, hätte sie beinahe aus der Talkshow geworfen. Wir haben selbst Mediziner in der Familie, dennoch diese Nachricht kam ja erst vorhin im Fernsehen, da kann man ja abends niemanden mit so etwas belästigen!
    Alles was ich davon weiß, das reicht mir jetzt schon und das was meine Freundin vorhin berichtet hatte zeigt, wie kriminell das Ganze aufgezogen ist.
    DIE LEUTE KÖNNEN SICH DAS DOCH NICHT BIETEN LASSEN!!
    UND DIE KRANKENKASSEN SPIELEN DAS SCHMUTZIGE SPIEL, SIND MIT VON DER PARTIE, ERSCHRECKEND!!!

  66. 1. Valis65 29. März 2019 at 21:09
    @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 20:40
    Will hier keine Euphorie- oder sogar Spaßbremse sein, aber wer sich mal außerhalb der alternativen Foren bewegt, sprich im „richtigen Leben“ (ja das gibt es auch noch) der muß zu dem Schluß kommen, daß es im Grunde mit hiesigem Land & Volk schlicht und einfach gelaufen ist.
    Die angesprochene Dame oben wird gar noch aufsteigen, als UNO-Chefin zum Beispiel. Wer´s nicht glaubt, soll mal weiter von Revolution phantasieren. Die Mehrheit der Schafe hat sich längst für den Untergang entschieden und die kommende Generation „Hüpf für´s Klima-Gretel“ erst, nunja, wenn die das Sagen ist man besser gleich woanders ………
    ——————————————
    Jetzt schicken sie schon die Kinder an die Front! So wie damals!

  67. ORGANMAFIA!

    Jetzt weiß ich was man machen kann. Ich werde mich bei den ZEUGEN JEHOVAS erkundigen was man gegen die ORGANZWANGSENTNAHME unternehmen kann. Diese Leute sind ziemlich gebildet und weltweit vernetzt. Da sie selbst keine Blutkonserven gestatten, kennen sie sich damit auch ganz sicher aus.

    Dann werde ich hier weiter berichten!

    So geht das ja nicht, dass die ORGANJÄGER hier mit uns machen was sie wollen!!! ihre dreckigen Millionengeschäfte mit den geklauten Organen des dummen Fußvolks kaltblütig und ungehindert durchführen können.

  68. “ jeanette 29. März 2019 at 21:32
    Jetzt schicken sie schon die Kinder an die Front! So wie damals!“
    ——————————–
    Nur „diesmal“ werden nicht mit millionentonnenfacher Bombenwucht sozusagen „nur“ die Straßen & Städte eingeäschert sondern mittels Umvolkung der Volkskörper selbst.

    Da wird es auch diesmal keine „Stunde Null“ mehr geben und Trümmer brauchen die Orientalen auch keine wegräumen – letzteres natürlich tatsächlich wie „damals“. 🙁

  69. Natürlich muss Mehrklill vor Gericht.
    Wie auch viele andere aus dem Kreis.
    Ich mein: schwerter Landesverrat, Staatsverrat, Volksverrat, Finanzverrat …

    Nur scheint es so zu sein,
    dass die Herrschaften vorsorglich, vor ihrem Treiben, schon das Justiz-System so ausgehebelt hatten,
    dass mit Anklage eher nicht zu rechnen sein wird.

  70. eule54 29. März 2019 at 19:04

    Dichter
    29. März 2019 at 18:53
    Sie ist doch schon vor ein Gericht gekommen, und zwar vor ihre Kartoffelsuppe.
    ++++

    Du meinst, sie frißt soviel davon, dass sie vielleicht noch vor der nächsten Bundestagswahl platzt? ?

    Das wäre auch eine Alternative.

  71. Ein sehr guter Artikel! Aber „Genugtuung“ klingt mir zu sehr nach „Zufriedenheit“- Es geht in erster Linie um die Wiederherstellung des Rechtes! Genug ist auch dann nicht genug, denn man muß immer wieder dafür kämpfen, daß dieses Recht nicht vergewaltigt wird. Der Bürger muß immer wachsam bleiben! Wer zu lange schläft, der wacht als Toter auf! Ich will keine Genugtuung, sondern MEIN RECHT!

  72. @ Beaker 29. März 2019 at 18:10
    Niemals. Vorher landen die Somalier auf dem Mars!
    —————————-
    Die Somalier mit Merkel zum Mars – das wäre toll!

  73. Wann soll das M. denn vor Gericht gestellt werden?
    In 10 oder 20 Jahren?
    Glaubt hier wirklich jemand,dass sich auch nur einer aus dem
    Altparteienkartell, als Koalitionär, die Machtverhältnisse,in diesem
    Staat so zurecht zu rücken und mit der AfD,so etwas starten würde ?
    Es wird auch bei der nächsten Wahl,niemals solch eine Koalition geben!
    Sorry, aber diesen Artikel buche ich unter Bullshit und Naivität ab.
    Bei Honecker,waren die Verhältnisse auch ganz anders,nachdem sich
    Kohl, die DDR gekauft und einverleibt hatte, wurde in Siegermentalität,
    über die gerichtet,denen man Jahrelang,um den Hals fiel und Milliardenkredite zuschusterte!

  74. Was bildet sich der Spahn eigentlich ein über meine Organe zu verfügen?
    Soll er doch seinen Kadaver verkaufen!

  75. @ Muna38 29. März 2019 at 22:40
    Schwule dürfen kein Blut und keine Organe spenden. Das ist es ja. Wie Moslems, will Spahn nur empfänger sein.

  76. Haremhab 29. März 2019 at 22:52

    Sie meinen, Moslems würden sich nicht über die Organe eines Schwulen freuen?

  77. Ich hatte hier schon vor 3 Jahren geschrieben, dass wir ein „Salzgitter 2“ brauchen.
    Rechtsbeugungen Aktenkundig machen und zwar mit Namen von Staatsanwälten und Richtern.
    Gehen wir es an.
    Salzgitter2@protonmail.com
    Die Daten werden nicht in Europa gespeichert.

  78. Nur mal so für die Moslems – ich esse für mein Leben gerne Schweinebraten, Haxe und auch gerne Blutwurst und ich habe auch einen Hund. Das sollte genügen.

  79. Wenn z.B. der dicke Mazijeck durch das Organ eines Schwulen/einer Lesbe am Leben gehalten werden kann, der großmütige Allah wird seinen Segen schon dafür geben.

    Denn was ist schon ein kleiner Nachteil, wenn das Fortbestehen Mackziheads doch so viele Vorteile hätte?

  80. Übrigens, Frage:

    wären Organe von Schwulen/Lesben nicht auch genug entschwult,
    wenn man dem SpenderIn, vor der Spende, den schmutzigen Hals aufschneidet?

    Auf dass das schwule/lesbische Blut seinerseits sicherheitshalber auch ausgepumpt wäre?

  81. Ginger 29. März 2019 at 21:06
    @ Ole Pederson 29. März 2019 at 20:53

    D’Accord, einverstanden. Aber es gab darüberhinaus auch noch weitere, strategische Ziele der NATO (Rußland einkesseln) und wirtsschaftliche Motive (z.B. nachsehen, wem dort heute die serbischen Banken gehören „Es hat sich viel verändert, GIZ)

  82. Muna38 29. März 2019 at 22:40
    Was bildet sich der Spahn eigentlich ein über meine Organe zu verfügen?
    Soll er doch seinen Kadaver verkaufen!

    ——————————————
    Die Kohorte Mehrkills hat als Geschäftsgrundlage,
    die Einheimischen auf jede nur erdenklichen Art und Weise aus zu nehmen.

    Erspartes: futsch!
    Rente: futsch!
    Arbeitsplatz: futsch!
    Auto: futsch!
    Strom: futsch!
    In der freien Natur spazieren gehen zu können: futsch!
    Als Einheimischer Kinder haben zu wollen: futsch!
    Organe: futsch!

    Die Saat des Bösen saugt alles.

    Gewiss wird für einen Moslem nach „nicht-schwulen Organen“ in der Tonne gegrabbelt werden.
    Aber für einen Einheimischen wird garantiert nicht nach „nicht-islamischen Organen“ gegrabbelt werden.

  83. Die Gerichte schmettern alle anzeigen ab.
    Gewaltenteilung ist ein Märchen.
    Vosskuhle hate schon keine Lust mehr.
    Der neue ist auch nicht besser
    Das System schützt sich selbst.
    Legal wird das nix.

  84. „Muss Merkel vor Gericht?“

    Ja! Aber ob sie wird, ist in dieser Welt unwahrscheinlich. Ich hoffe es aber, denn die Hoffnung stirbt zuletzt!

  85. NORMAL dürfte die Dicke aus der Uckermark nur noch nach Aufforderung ihr Schandmaul aufmachen. Sorry, aber isso!

  86. Was für eine ermutigende Überschrift. Was für ein schönes Titelbild. Ich hoffe, dass ich das noch erleben kann.

  87. @ Ole Pederson 29. März 2019 at 23:50

    Danke für Ihre Antwort.

    Und wem gehörten die serbischen Banken?
    Ich würde vermuten: Serben, Russen, Griechen?

    Warum diese Neugier?
    Welche wichtigen Erkenntnisse hätten oder haben die daraus gewonnen? Haben die?

    Russland zurückweisen. Ja, das bereue ich.
    Ich hasse die US-Schein-Demokraten, abgrundtief.

  88. Muss Merkel vor Gericht?
    ———-
    Nein, sie muss einfach nur verschwinden. Gern auch ins Privatleben. Das wäre wie ein umgelegter Schalter, der viele Lähmungserscheinungen beseitigen könnte. Inclusive Brexit-Absage, Abkehr vom links-grünen Kurs, Rückbesinnung auf konservative Werte usw. Erst wenn sie weg ist, werden gute Politiker nachrücken können. Ansonsten bleibt es bei dem verkrusteten Merkel-System mit Moral-Größenwahn und Vasallen ohne Rückgrat (Maas-Mikrobe usw.)

  89. chalko 30. März 2019 at 00:16
    Muss Merkel vor Gericht?
    ———-
    Ja, aber nur ganz kurz wie Ceau?escu

    ——————————————-
    Mich beschleicht ob der Abartigkeit der Irren der Gedanke,
    dass genau das, für sie durchaus ok wäre.

    Sie hat ihren verquasten Sozialisten-Spaß gehabt: nach der DDR nun ein weiteres Land in Trümmern.

    Das es aber nicht ewig so weitergehen würde,
    wird ihr auch klar sein.

    Und wenn sie nicht von alleine geht, dass man sie dann holen wird.

    Ich glaube, sie legt es genau drauf an.
    Und sie wird entsprechend weiter mittels Affronts wieder jedem Verstand provozieren,
    auf das es endlich geschieht, dass man sie abholt.

    Bei vielen Irren ist beweisen, dass sie ihre Taten nur begehen, um abgeholt zu werden.
    Damit jemand da ist, der sie davon abhält, Schaden anzurichten.

  90. Merkel ist der lebende Beweis dafür, dass die Auslese bei der Evolution nach dem Prinzip von Trial and Error bei ihr erfolglos war.
    So ähnlich, wie auch bei Claudia Roth!

    Die Evolution hat bei beiden total versagt und wir müssen nun alle darunter leiden!

  91. @ jeanette 20:21
    WIDERSPRUCH gegen ORGANSPENDE!
    _____________________________
    Ich habe von meiner Krankenkasse, die TKK, einen Widerspruchsausweis in meiner Geldbörse
    und außerdem noch den Keltisch-Druidischen Ausweis mit folgender Bemerkung:
    Ich untersage jegliche Verschippungen und Impfungen sowie nein zu Fremdblut.
    Organ-, Blut-, Gewebespende NEIN!
    Aber ob das die Lösung bzw. die Rettung ist – keine Ahnung!
    Bei Impfungen ist das so eine Sache, falls man einen Unfall mit Verletzungen hat, bekommt
    man automatisch die Tetanusimpfung verpasst.
    Das mit den Zeugen Jehovas ist eine gute Idee. Meine Bekannte war 10 Jahre bei den Zeugen Jehovas dabei und ich bin immer wieder erstaunt, was sie alles weiß.
    Mit so viele Themen müssen wir Aufgewachte uns befassen. Da beneide ich schon manchmal
    meine Mitmenschen, denn erstens haben sie ein ruhigeres Leben und zweitens haben sie viel
    Freizeit. Auch die AfD-Stammtischlern sind für andere wichtige Themen leider nicht ansprechbar.
    Diese wissen nicht einmal, dass es für dieses Dilemma hier Pläne gibt, welche schon 100 Jahre zurückliegen. Werde mir das neue Buch besorgen „1918 die Tore zur Hölle“ und verschenken.
    _______________________________________________
    @ Jubitu 20:50
    Warum ? Merkel ist nur die Leiterin der BRD GmbH .Sie leitet nur diese Firma und alle anderen die sie wählen geben mit ihrem Kreuz auch die Stimme das es okay ,ist teil der Firma zu sein .Staatenlose Menschen eben die nicht mal deutsche Staatsbürger sind ,haben auch keine Menschenrechte ,jeder der hier aus aller Welt reinkommt hat mehr Rechte ,da er ein Mensch ist und keine Sache .
    __________________________________
    Volle Zustimmung!

  92. „Von DR. VIKTOR HEESE“, dieser Herr Doktor hat leider nicht begriffen das die BRD kein Rechtsstaat und schon gar kein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist !

  93. “ KeinFreiwild 29. März 2019 at 19:06

    Ich weiß nicht ob es ausreichend ist, dieses Monster vor Gericht zu stellen. Wir sollten wirklich für Landesverräter und Massenmörder die öffentliche Hinrichtung wieder einführen“

    Au ja! Kopf noch mal aus dem Eimer holen und der jubelnden Menge präsentieren!

  94. Valis65 29. März 2019 at 21:09
    @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 20:40

    Will hier keine Euphorie- oder sogar Spaßbremse sein, aber wer sich mal außerhalb der alternativen Foren bewegt, sprich im „richtigen Leben“ (ja das gibt es auch noch) der muß zu dem Schluß kommen, daß es im Grunde mit hiesigem Land & Volk schlicht und einfach gelaufen ist.

    Die angesprochene Dame oben wird gar noch aufsteigen, als UNO-Chefin zum Beispiel. Wer´s nicht glaubt, soll mal weiter von Revolution phantasieren. Die Mehrheit der Schafe hat sich längst für den Untergang entschieden und die kommende Generation „Hüpf für´s Klima-Gretel“ erst, nunja, wenn die das Sagen ist man besser gleich woanders ………
    ———————

    Sehe ich auch so. Die Deutschen wollen mehrheitlich den Untergang.

    Xxxxxxxxxxxxxxxx

    Blödsinn.
    Wenn einer nicht merkt, dass er krank ist, bis es zu spät ist, behaupten Sie dann auch, der wollte sterben?

  95. Der von dem Bundeskanzler und seinen Ministern zu leistende Amtseid, Artikel 64 in Verbindung mit Artikel 56 des Grundgesetzes ist ein politisches Versprechen und kein Eid in einem gerichtlichen Verfahren. Er wird von der Strafvorschrift des § 154 des Strafgesetzbuches nicht erfasst.

  96. KeinFreiwild 29. März 2019 at 19:06
    Ich weiß nicht ob es ausreichend ist, dieses Monster vor Gericht zu stellen. Wir sollten wirklich für Landesverräter und Massenmörder die öffentliche Hinrichtung wieder einführen.

    …früher hatte ja das Militär noch Eier in der Hose, ein Putsch ist längst überfällig,
    mit tausenden von Stauffenberg (diesmal aber fehlerfrei ) ihr gesamter Hofstaat und
    ihre Anusleckerbrigaden ab ins Olympiastadium zur öffentlichen Steinigung bei
    nur 10 Euro Eintritt. Steine gibt es dann für 10, 50 und 100€ -je nach Distanz.
    Wo sind nur die sieben Sachsen mit dem Foto vom Luftgewehr geblieben ?

  97. Wir leben weder in einer Demokratie noch in einem Rechtsstaat. In der BRD herrscht seit Merkel ein System der Willkür und des Unrechts. Wir dürfen angesichts dessen, was sich täglich in der BRD ereignet, was die Blockparteien schuldhaft verursacht haben, die 4. Gewalt, die sogenannte freie Presse, von wenigen Ausnahmen abgesehen, bereitwillig, kriecherisch mit hündischer Unterwürfigkeit fördert und unterstützt, von Rechtsbankrott sprechen. Dieser Zustand beschreibt exakt das Phänomen einer totalitären Herrschaft. Das gesamte System, Legislative, Exekutive und Judikative sind vom Unwesen des herrschenden Unrechts, der Lüge und des fortgesetzten Sittenverfalls infiziert. Nur gemeinsam können wir dieses kriminelle und korrupte System überwinden. Dazu muß aber die allgemeine Erkenntnis reifen, daß es bald zu spät sein wird, wenn die Ignoranz weiter anhält. Also leisten wir Widerstand. Und wenn alle Stricke reißen, noch ehe wir verloren sind, müssen wir auch bereit sein zum gewaltsamen Widerstand. Dazu ermächtigt uns Art. 20, Abs. 4. Denn die Parteien haben bereits den Staat korrumpiert und in Besitz genommen. Dazu gehört leider auch die Erkenntnis, daß das derzeitige Bundesverfassungsgericht von dem sich der Bürger Schutz und Hilfe zur Wahrung des Verfassungsrechts erhofft, in seiner Zusammensetzung ein Spiegelbild der korrupten Blockparteien darstellt.

  98. Schönes Foto von Frau Merkel. So schlimm ist der deutsche Knast doch auch nicht, und die paar Jahre…..

  99. A. H. v. Loen 30. März 2019 at 12:37

    Das ist aber nicht erst seit Merkel so.

    Die Grundlagen wurden schon Anfang der 90er-Jahre geschaffen:

    – Abschaffung der Meinungsfreiheit durch Verbot, bestimmte Geschichtsmeinungen zu äußern
    – Verbot des Besitzes von Videos mit kinderschändenden Politikern
    – Änderung des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes, die dem Verfassungsgericht erlaubt, Beschwerden ohne Begründung zurückzuweisen.

    Der Zerfall begann aber noch viel früher: Mit den 68ern, mit der Zerstörung des Bildungswesens in den SPD-Ländern.

    Die Abschaffung des § 175 ermöglichte Perversen, in die Politik zu gehen, was ihnen kurz darauf über die Grünen auch gelang. Weitere Schritte waren die Herabsetzung des Wahlalters und die Abschaffung des Schuldprinzips bei Ehescheidung.

    Es war ein langer schleichender Prozeß. Auf Merkel zu zeigen, ist zu kurz gefaßt. Wir müssen die konservativen Werte wieder in Erinnerung rufen und wiederbeleben.

  100. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. März 2019 at 20:09
    Wir leben in einer Zeit, in der man nur die Wahrheit wirklich fürchtet!

Comments are closed.