Zwei Momentaufnahmen deutscher Politik: Heute [Samstag] finden in ganz Europa Demos gegen die Urheberrechtsnovelle der EU statt. Viele, und nicht nur Nerds und Blogger, sehen in der Reform, vor allem in Artikel 13, einen Angriff auf die Meinungsfreiheit und die Gefahr von Zensur durch Uploadfilter. Der Novelle zugestimmt hat Bundesjustizministerin Barley. Sie ist auch Spitzenkandidatin der SPD im EU-Wahlkampf. Ohne ihre Zustimmung hätte die Reform in der EU keine Mehrheit gehabt. Barleys Zustimmung war obendrei ein klarer Bruch des Koalitionsvertrags. Dort nämlich hatten Union und SPD vereinbart, dass sie Uploadfiltern nicht zustimmen wollen. Aber hey, Frauenpower! Was zählen da schon Vertragsvereinbarungen, was zählt die Meinungsfreiheit? Nichts! Wir haben eine Justizministerin, die Verträge bricht und die Meinungsfreiheit untergräbt. Coole Sache. (Weiter im Video von Dr. Nicolaus Fest)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

35 KOMMENTARE

  1. Gestern noch behauptete Barley Sie wäre gegen den Filter, aber die Cdu dafür, deswegen könne man nichts machen.
    Ein Ekelhaftes Schwarzes Peter Spiel durch die Kartellparteien. Ich hoffe , dass dies nun bei den jungen Leuten die Ablehnung zur EU noch weiter befördert und den ganzen Korrupten Laden zum Einsturz bringt.
    Demnächst wird Freitags nur noch gegen die EU demonstriert und SpdCDU.

  2. Öffentlich hatte Barley geäußert gegen Art. 13 zu sein, stimmt aber der Reform incl. diesem Artikel zu. Die hatte sich angeblich für die Urheberrechtsreform ohne Art. 13 eingesetzt. Nun ist bei der Umsetzung die EU Schuld, wenn die Uploadfilter kommen und die S*PD ist also beteiligt.
    Der Migrationspakt war eigentlich unverbindlich und ist komischerweise trotzdem unterschrieben worden.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-unverbindliche-migrationspakt-ploetzlich-doch-verbindlich/
    Nun ist er wohl doch verbindlich (klar, sonst wäre ein Pakt sinnlos, wie jeder bereits gedacht hat).
    Die Altparteien verarschen uns jeden Tag, halten sich nicht an Verträge, Gesetze und Regeln.
    Zuletzt wurde Trump gebasht, weil er Deutschland aufgefordert hatte sich an die eigenen Zusagen zum Verteidigungshaushalt zu halten. Der wurde nach allen Regeln der Kunst heruntergemacht. Und? Merkeldeutschland gibt noch weniger für Verteidigung aus.
    Merkeldeutschland ist für seine Freunde ein unsicherer und unzuverlässiger Vertragspartner geworden, unglaubwürdig. Kein Wunder, in Merkeldeutschland werden die Bürger von den Altparteien belogen und verarscht. Und die selben Altparteien verarschen auch die internationalen Partner. So schließt sich der Kreis.

  3. 87% haben diesen erbaermlich feigen Hochverrat gewaehlt
    z. B. Art 13 Upload-Zensurfilter

    … dank zwangsfinanziertem Propaganda-Chef Kai Gniffke von tageslSSchau (& Co.) … GROESSTER FEIND der Demokratie

  4. (sinngemäß): (nach der Wahl)
    „Sie können nicht davon ausgehen, dass nach der Wahl…., was vor der Wahl….)
    (Merkel)

    „Geld ist genug da!“
    (ein türkisches inner-, genauer, zwischengesellschaftlich) besonders aktivies Mitglied einer Moscheegemeinde)

    Wessen Geld?

  5. Ich mag den nackten Mann im Hintergrund nicht leiden. Sieht fürchterlich aus auf Ihren Videos, Herr Fest.

  6. “ Demonizer 24. März 2019 at 08:37
    Die Altparteien verarschen uns jeden Tag, halten sich nicht an Verträge, Gesetze und Regeln.“
    —————————
    Das scheint mir aber jetzt so neu nicht zu sein 😉

  7. Silberner Goldbroiler 24. März 2019 at 08:41

    “ Demonizer 24. März 2019 at 08:37
    Die Altparteien verarschen uns jeden Tag, halten sich nicht an Verträge, Gesetze und Regeln.“
    —————————
    Das scheint mir aber jetzt so neu nicht zu sein ?
    ———-
    Eben! Schon klar…

  8. Gesetze sind für kleine, unvermögende (im Sinne von „imstande sein“, „können“,“to be able to“,
    „vermögen“) Deppen.

    Für Menschen wie Merkel sind sie teils hilfreich, (wenn es gegen dunkeldeutsche Deppen geht)
    teils sind sie das nicht, wenn es um ihre Agenda geht,
    vorausgesetzt, sie hat eine.

    Es ist zu befürchten.

  9. 48.000 Menschen betroffen: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein

    Rentner in Deutschland freuen sich dieser Tage auf die Erhöhung ihrer Bezüge im Juli. Doch für manchen bedeutet das Rentenplus auch mehr Arbeit: Eine Steuererklärung wird fällig. Rentner sollten aufpassen.

    Die Rente in Deutschland steigt zum 1. Juli 2019 im Westen um 3,18 Prozent und im Osten um 3,91 Prozent. Die meisten Rentner können sich unbeschwert über das Plus freuen, doch für geschätzt 48.000 Menschen ist die Erhöhung auch mehr Arbeit: Sie müssen erstmals seit ihrem Renteneintritt und womöglich überhaupt eine Steuererklärung abgeben. Die Falle: Das Finanzamt schickt keine Benachrichtigung über die eintretende Steuerpflicht, lediglich eine Mahnung, wenn keine Erklärung abgeben wird.
    https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/ploetzlich-steuerpflichtig-48-000-menschen-betroffen-staat-kassiert-teile-der-rentenerhoehung-gleich-wieder-ein_id_10490565.html
    ————
    Das Wahlkampfgeschenk der Altparteien wird wohl nicht die erhoffte Wirkung haben.

  10. „Die Flieger müssen fliegen und die Schiffe müssen fahren“: Maas verspricht Einhaltung der Nato-Versprechen

    Zum Zwei-Prozent-Versprechen sagte Maas: „Wir werden uns Schritt für Schritt dahin bewegen. Das wird keine Aufrüstungsdebatte, sondern eine Ausrüstungsdebatte, eben, weil die Flieger fliegen und die Schiffe fahren müssen.“ Die Nato-Mitglieder haben sich das Ziel gesetzt, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben.

    Unter anderem US-Botschafter Richard Grenell hatte den Haushaltsplan als „inakzeptabel“ kritisiert. Mehrere deutsche Politiker verbaten sich daraufhin eine Einmischung in interne Angelegenheiten.

    https://de.sputniknews.com/politik/20190324324453386-maas-will-nato-versprechen-einhalten/

  11. Wahlversprechen haben keine rechtliche Bindung. Wenn nun nicht einmal mehr ein Koalitionsvertrag rechtsverbindlich ist, welchen Sinn haben Wahlen dann überhaupt noch? Man wirft „Rechten“ undemokratische Gesinnung vor während man selber sie bereits voll und ganz auslebt.

  12. Es ist das uralte Saubeutel-Spiel über Bande: Was ich in Deutschland nicht durchsetzen kann, drücke ich hinterfotzig über die EU rein. Noch nie wurden dabei die Lügen und Vertragsbrüche so deutlich wie heute (auch dank Internet, wo man Verträge und Versprechen parat hat und sie mit der Realpolitik und realem Handeln vergleichen kann).

    Auch deshalb, zur Kontrolle der ungewollten Wahrheit, sind die Uploadfilter so wichtig – man glaube nicht, dabei gehe es ums Urheberrecht. Das ist ein bequemes, wohlfeiles, hach so gutklingendes Deckmäntelchen. So edel wie „Klimaschutz“, wenn ich Wahrheit „Deindustrialisierung“, „Abschaffung des Autos“ und „Billiarden an die Dritte Welt“ meine; so bequem wie „Gesundheitsschutz“, wenn ich Atomkraft und Autos ausknipsen und ansonsten den Bürger vom täglichen Essen bis zu jeder Minute seines Verhaltens gängeln will; so durchsichtig wie „Demokratieabgabe“ für die GEZ-Zwangsgebühr.

  13. FOX NEWS: Warum will Deutschland Irans illegale Nuklearwafffen-Beschaffungsaktivitäten nicht veröffentlichen? Ein Brief aus dem Außenministerium zeigt es.

    Die deutsche Regierung hat sich geweigert, die Anzahl der Versuche des iranischen Regimes, illegale Atomwaffen und Raketentechnologie zu erhalten, offen zu legen, wie Fox News erfahren hat. Das Versäumnis, die Informationen preiszugeben, fällt mit der am Donnerstag gefallenen Ankündigung des obersten islamischen Anführers des Irans, in der versprochen wurde, ihr Programm für ballistische Raketen des Landes zu stärken, um den US-Warnungen zu trotzen.

    „Eine Statistik im Bereich des Außenhandels wird nicht im Zollstrafamt aufbewahrt“, sagte das deutsche Außenministerium im Zusammenhang mit den Bemühungen des iranischen Regimes, die Technologie abzusichern.

    Niels Annen, ein Staatsminister im Ministerium, der im Februar in der Berliner Botschaft von Teheran die Revolution der Islamischen Republik Iran feierte, schrieb den Brief am 18. März.

    Die deutsche Linkspartei hatte Ende Februar eine parlamentarische Anfrage an die Bundesregierung gerichtet, in der sie nach der Anzahl der Fälle, den Ermittlungen und der Art der Ergebnisse gefragt hat, in denen die Verstöße des Iran gegen Sanktionen des deutschen Zollstrafamtes zwischen 2015 und 2018 behandelt wurden.

    In einem deutschsprachigen t-online-Artikel vom 19. März schrieb der Journalist Jonas Mueller-Töwe, dass die deutsche Regierung keine Informationen über mögliche iranische Verstöße gegen Sanktionen preisgegeben hat, und dies der bisherigen Praxis des Landes widerspricht. Er schrieb, dass die Behauptung von Annen, dass sich die Offenlegungspraxis nicht geändert habe, „nicht korrekt ist“.

    Dem t-online-Artikel zufolge „hatte die Bundesregierung bis 2004 die Daten des Zollkriminalamtes in ihren Waffenexportberichten noch landesspezifisch detailliert“, und zwar über die betroffenen Waren, die eingeleiteten Ermittlungen und ihre Ergebnisse.

    „Wir haben der Antwort von Staatsminister Annen nichts hinzuzufügen“, sagte eine Sprecherin der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Erklärung an Fox News.

    Die Merkel-Regierung ist fest mit dem Nuklearabkommen vom Iran 2015 verbunden, das früher als „Joint Comprehensive Action of Action“ (JCPOA) bezeichnet wurde. Die jüngste Weigerung ihrer Regierung gegen potenziell schädliche Verstöße aus Teheran entgegenzutreten, könnte man als Versuch ansehen die JCPOA zu erhalten, um ihre florierenden Handelsbeziehungen mit dem Iran aufrecht zu erhalten.

    „Für deutsche Herrscher ist das Hauptziel der kommerzielle Nutzen“, schrieb Michael Rubin, Experte des American Enterprise Institute für den Iran, Anfang des Monats in einem Artikel für The Washington Examiner.

    Präsident Trump zog sich 2015 aus der JCPOA zurück, weil das Abkommen die angeblichen Anstrengungen des Iran zum Bau eines Atomwaffengeräts nicht stoppen und sein Raketenprogramm energisch ausbauen konnte.

    Ayatollah Ali Khamenei, der oberste iranische Führer, kritisierte am Donnerstag scharf die USA und erklärte live im staatlichen Fernsehen: „Wir müssen den Iran an einen Punkt bringen, an dem der Feind versteht, dass er den Iran nicht bedrohen kann. … Amerikas Sanktionen werden den Iran zum Selbstversorger machen. “

    Deutschland ist seit langem die Hochburg für illegal wuchernde Wirtschafts-Aktivitäten des Iran.

    Fox News hatte zuvor einen deutschen Geheimdienstbericht aus dem Jahr 2018 überprüft, in dem es heißt: „Der Iran unternahm wie auch Pakistan und Syrien weitere Anstrengungen, um Güter und Know-how für die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen zu gewinnen mit entsprechenden zur Raketenabfeuerung optimierende Systeme. “Der Bericht basierte auf der Tätigkeit des iranischen Regimes in Deutschland.

    Dem deutschen Geheimdienstbericht zufolge „hat der Iran sein ehrgeiziges Programm zum Erwerb von Technologie für das Raketen- und Raketenabfertigungsprogramm unverändert fortgesetzt.“ – usw.

    https://www.foxnews.com/world/germany-hides-irans-illegal-nuclear-and-missile-activity-as-us-seeks-to-punish-the-mullah-regime

  14. – Upload-Filter –

    Danke für den Hinweis auf den Koalitionsvertrag. Da habe ich gleich mal die entsprechende Stelle aus dem 175-Seiten-Dokument für die 19. Legislaturperiode 2018 rausgesucht. S. 49 (Zeilen 2212 – 2215), steht im Kontext des Punktes „Digitales Europa“:

    Eine Verpflichtung von Plattformen zum Einsatz von Upload-Filtern, um von Nutzern
    hochgeladene Inhalte nach urheberrechtsverletzenden Inhalten zu „filtern“, lehnen
    wir als unverhältnismäßig ab. Negative Auswirkungen auf kleinere und mittlere Verlage müssen vermieden werden.

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/koalitionsvertrag_2018.pdf?file=1

  15. “ Demonizer 24. März 2019 at 08:51
    48.000 Menschen betroffen: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein
    Das Wahlkampfgeschenk der Altparteien wird wohl nicht die erhoffte Wirkung haben.“
    ————————–
    Denke leider doch: Beim gemeinen Rentner-Schaf denkt doch keiner mehr weiter als von Zwölf bis Mittag. Die registrieren nur „Mehr Rente“ und der Gang zum Steuerberater erstmalig im Leben wird als angenehmer Termin zum Zeit Totschlagen und/oder gar noch Unterstreichung der eigenen Wichtigkeit gesehen. Die Rechnung dann von dem: Naja, muß halt nääääh .

    Man kennt das doch: Für ein ALDI oder LIDL-ANGEBOT wenige Cents als sonst fährt man den ganzen Vormittag die Stadt und das Umland ab-Spritkosten hin oder her. Daher kommt das auch: Die Regierung und Parlamente sind so dämlich wie deren Volk und die Hauptwählergruppe stellen noch mit etwa 30 % die noch dämlicheren Rentner oder kurz davor Stehenden. In 20 Jahren sind die alle weg und bis dahin will man sich ein neues Wahlvolk geschaffen haben, mal sehen ob das so aufgeht.

  16. 600-köpfiger Flashmob in Frankfurt: Polizei mit Steinen attackiert

    Bei einem aus dem Ruder gelaufenen Flashmob sind in Frankfurt am Main Polizisten mit Steinen beworfen worden. Etwa „600 junge Leute“ versammelten sich am Samstagabend in der Innenstadt und rannten die Zeil – eine bekannte Einkaufsmeile – auf und ab, teilte die Polizei weiter mit.

    Anmerkung: Das ist Krieg. Gestern waren die PKK Kurdendemos und Antifa Demos in Frankfurt

    https://web.de/magazine/panorama/flashmob-frankfurt-eskaliert-steine-fliegen-polizei-33624226

  17. „Noch nie wurden dabei die Lügen und Vertragsbrüche so deutlich wie heute (auch dank Internet, wo man Verträge und Versprechen parat hat und sie mit der Realpolitik und realem Handeln vergleichen kann).

    Auch deshalb, zur Kontrolle der ungewollten Wahrheit, sind die Uploadfilter so wichtig – man glaube nicht, dabei gehe es ums Urheberrecht. Das ist ein bequemes, wohlfeiles, hach so gutklingendes Deckmäntelchen.“
    ___________________________________________

    Nicht nur ein Deckmäntelchen.
    „Urheberrecht“ ist ein etabliertes, fest verankertes, wirkungsvolles Werkzeug.
    Warum ist das so?
    Weil es (neben vorgeblichem Schutz der Urheber) um Reibach durch Ausgrenzung geht und ging.

    ***

    „…Noch nie wurden dabei die Lügen und Vertragsbrüche so deutlich wie heute (auch dank Internet, wo man Verträge und Versprechen parat hat und sie mit der Realpolitik und realem Handeln vergleichen kann).
    Auch deshalb, zur Kontrolle der ungewollten Wahrheit, sind die Uploadfilter so wichtig.“

    ***

    Ja.

  18. „Weil es (neben vorgeblichem Schutz der Urheber) um Reibach durch Ausgrenzung geht und ging.“

    Ein paar Krümel bleiben und blieben für Urheber schon hängen.
    Mehr nicht.
    Hier und da.

    …Kollateral-…Erscheinungen…

  19. „Ohne ihre Zustimmung hätte die Reform in der EU keine Mehrheit gehabt. Barleys Zustimmung war obendrei ein klarer Bruch des Koalitionsvertrags. Dort nämlich hatten Union und SPD vereinbart, dass sie Uploadfiltern nicht zustimmen wollen.“
    Ich kann mich noch an diesen CSU-Hampelmann erinnern, der eigenmächtig für die Zulassung des Glyphosat gestimmt hat.
    Eine Regierung aus Lobbyisten und Sprechpuppen, weniger Ehre als eine Hu… habend: streichelt ihr meine Chemie-Lobbyisten, lass ich euch jede Sauerei bei der EU-Stasi durchgehen. Hand wird von Hand gewaschen. Merkels Politikschwerpunkte sind Machtgier, Intrigen und Seilschaften. Diesem Kabinett der Halbidioten und Vollversager würde es nicht im Traum einfallen, mal eine Lanze für den deutschen Bürger zu brechen.

  20. „Das ist ein EU-Beschluss! Das hat nichts mit uns zu tun!“

    Vergleiche: CSU, FDP:
    (die dreschen sich gegenseitig bis ins letzte Glied, weil sie eigenes Handeln (zu Recht) dem Gegner unterstellen, damit kennt man sich nur zu gut aus)

    „Wir woll(t)en ja, aber die lassen (ließen) uns nicht!

    Wer diese Praktiken, die Diskrepanzen wie hier (Länder-, EU-Politik) öffentlich macht,…

    …wie man sieht., es bedarf dringend der/eines Upload-Filter(s)!

  21. Solche Spielchen können sich nur Politiker , bei solch einem Volk erlauben ! Somit passt es wieder !

  22. 1. Ein Soziopath wird im Leben ein solcher.

    2. Ein Psychopath wird als solcher geboren.

    CHARAKTERLICH SIND SOZIOPATH & PSYCHOPATH GLEICH.

    Was ist Angela „Erika“ Kazmieczak/Kasner-Merkel-Sauer?

    ➡ Promis fragen, die Kanzlerin antwortet

    Ihr größtes persönliches Opfer für die Nation:
    Nicht mehr unerkannt einkaufen zu können.
    Und ihre größte Jugendsünde:
    Mit einem neuen Trainingsanzug, aus einem
    Westpaket, in eine harzige Baumhöhle zu kriechen.

    Harry Rowohlt, Schriftsteller: Wie würden Sie reagieren, wenn Sie jemand aus alter Gewohnheit »Liebe Genossin Merkel« anspräche?

    M: Ich bin auch früher nicht so angesprochen worden und würde sagen: »Es muss sich um eine Verwechslung handeln.«

    David Kross, Schauspieler: Welchen Film haben Sie am häufigsten gesehen? Und was ist Ihr Lieblingsfilm?

    M: Jenseits von Afrika*, aber das wechselt.
    https://sz-magazin.sueddeutsche.de/politik/auf-ein-wort-frau-merkel-80595

    ++++++++++++++++++++++

    *Nach ihrer Genesung (VON DER SYPHILIS) und Rückkehr nach Afrika trennt sie sich von ihrem Ehemann und beginnt eine Beziehung mit Denys. Doch nach vielen misslungenen Versuchen, ihre Affäre in eine dauerhafte Beziehung zu wandeln, eventuell sogar in eine Ehe, muss Karen einsehen, dass Denys genauso wenig gezähmt werden kann wie die afrikanischen Wildtiere. Sein möglicher Tod bei einem Flugzeugabsturz wird im Film durch eine Erzählung von gefangenen Massai angedeutet. Als Karen bei seiner Beerdigung in den Ngong-Bergen eine Handvoll Erde ins Grab werfen will, zögert sie, wendet sich dann von den anderen Europäern ab, indem sie sich mit der Hand durchs Haar fährt, nach Sitte der Eingeborenen.

  23. Wenn Deckel etwas hermetisch deckeln,
    fliegt irgendwann der ganze Topf in die Luft.
    Grand Kabumm.

    Hoch das Bein!
    …oohstännich!…

  24. Regierungsseitiger Rechtsbruch, dazu zählt auch das Erlassen neuer Gesetze, die Verstösse gegen ältere Gesetze legitimieren, war immer schon der Anfang vom – leider oft schleichenden – Ende.

    Entweder das Ende der Regierung oder der Gesellschaft, die den Staat bildet und damit das Ende des Staates.

    Und das ist genau das, was „unsere“ Politiker so oft als „Unsere Demokratie“ bezeichnen, damit aber ihre eigene, ganz spezielle Form einer Anscheinsdemokratie meinen.

  25. Babieca 24. März 2019 at 09:32

    Dann kann unsere Regierung bald mit Trauermiene und mit einer Träne vom Lachen im Auge verkünden, dass es gemäss EU-Urheberrecht jetzt leider untersagt ist, Dokumente und Regierungspapiere wie Koalitionsverträge und Gesetzesentwürfe ins Netz zu stellen.

  26. Wortbruch, Lügen, Gesetze ignorieren

    Alles, womit sich Merkel gut auskennt. Denn sie macht es seit Jahrzehnten.

  27. Merkel ist eine Gefahr für das deutsche Volk.

    Denn Merkels Politik wird langfristig zwangsläufig zur Verdrängung der Deutschen/der deutschen Kultur aus Deutschland führen sollte Merkels Politik und deren Folgen nicht restlos rückabgewickelt werden.

  28. Diese Barley ist wahrlich keine Deppenfrau mehr, Sie kommt
    in die Kategorie Roth, Göring-Eckart, Merkel, Schwesig.
    Das ganze deutsche Parlament ist, außer in der AFD, von schizophrenen Partei-Weibern durchzogen.
    Das kann doch nicht das Abbild der deutschen Frau sein ?

  29. Nachdem der innere Friede in Deutschland erfolgreich beseitigt ist, macht sich die Politkaste unter Merkels Führung über den äußeren Frieden her. Der Herr Schäble beispielsweise wünschte sich eine große Katastrophe, damit die EUdSSR quasi über Nacht und Finsternis zusammenwüchse.

    Jedoch wenden sich die anderen europäischen Länder von diesem irrlichternden Deutschland ab. Nur noch die Eigenschaft als materieller Bürge für Euro und kommunistische Bankenrettung, für Vermögenstransfer in fremde Taschen. Nur noch diese Eigenschaft hält den Deckel auf dem Topf. Doch damit ist es in Kürze vorbei. Dieses Land ist wirtschaftlich nicht mehr stabil. Wer Wirtschaftszahlen und Finanzdaten verarbeitet, wird es selbst erkennen können. Gelddrucken ersetzt keine Produktivität. Gelenkte Wirtschaft ersetzt keinen Unternehmergeist. Genderklos keine Naturgesetze. Die dritte sozialistische Diktatur in Deutschland – Merkel und Konsorten müssen weg!

  30. Ihr werdet auf diesem Planeten kein Dokument bis 1950 finden, daß bei Frauen an männliche Tugenden appelliert, nicht ein einziges!

    Tapferkeit, aber auch Berechenbarkeit (im Gegensatz zu weiblicher Unstetigkeit), Aber auch zu seinem Wort zu stehen, niemand hat im Mittelalter/Antike eine Frau Ernst genommen, man alle Aussagen unter dem Blickwinkel „als von Frauen getätigt“ beachtet. Vollkommen zu Recht.
    Der Islam macht das heute noch so.

    Nur heute setzen wir vermeintlich männliche Maßstäbe an Frauen, die ja angeblich die besseren Männer sind, und Pustekuchen, geht der Staat vor die Hunde. Welcher Mann auf dem internationalen Parkett kann morgens A sagen und abends B? Wer kann so beliebig agieren, ohne abgesetzt zu werden. Jeden Mann hätte man schon längst abgesetzt.

Comments are closed.