Outdoor Illner missbraucht den Terroranschlag in Christchurch schamlos für seine Hetze gegen rechts: Er beklagt Substanzlosigkeit sowie Verschwörungsglauben und ist sich letztlich nicht einmal zu schade, dem Kausalitätsdenken selbst den schwarzen Peter unterzuschieben. Sein Zwischenfazit ist niederschmetternd: Tag X würde bei den heutigen Rechten zu einem Tag NIX geraten – ein Festival der Ratlosigkeit. Sein Endfazit sieht dann allerdings schon wieder ganz anders aus. Kurzum: Was dem Zuschauer hier zugemutet wird, kann wohl mit Recht eine krude Achterbahnfahrt durch das Reich der wilden Thesen genannt werden.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

94 KOMMENTARE

  1. Who the *** is this?
    der im Wald lebende Zottel-Bruder von zdf- Maybritt?
    muß ich den oder seine Meinung kennen?

    Fragen über Fragen…

  2. Genau so verwirrt wie den Spacken im verlinkten Video stelle ich mir auch den Täter von Christchurch vor; nur ungleich brutaler. Aber die Grundlage ist dieselbe: Austritt aus der realen Welt hinein in die Geisteskrankheit. Sowas endet stets böse, manchmal eben auch für Unbeteiligte.

    Es stellt sich auch die Frage: sollte PI solchen Spinnern auch noch eine Plattform bieten? Gibt es nichts wichtigeres im Land?

  3. Hat man diese verwahrloste Kreatur aus der Steinzeit importiert?
    Ist ja ekelhaft!
    Man kann nur hoffen, dass solche Leute das Fahrrad benutzen und nicht in der Bahn anzutreffen sind!

  4. Keine korangetreue Mordbrennerei ist zu abscheulich um daraus nicht eine lügenmedieale Hetzjagd gegen mündige Bürger zu gestalten!!!

    Welche Verschwörungstheorie steckt wohl dahinter, dass die korangetreuen Schüsse in Utrecht am Jahrestag der nichtstattgefundenen Hetzjagden und Progrome abgefeuert wurden?

    Kein Politiker, einschliesslich Adolf, hat deutsche Bürger jemals schändlicher belogen als Dr Angela-IM-Erika Merkel mit Ihrer Hetzjagdlüge von Chemnitz. Dies bestätigten Maassen und auch der sächsische Ministerpräsident samt seinem Innenminister. Trotzdem musste nur Maassen wegen seiner begründeten Richtigstellung seinen Hut nehmen.

    Dank tatkräftiger lügenmedialer Unterstützung blieb die Hetzjagdlüge von Dr Angela-IM-Erika Merkel für die verachtenswürdigste aller Lügnerinnen bis heute ohne Folgen. Selbst die Lügenmedien nahmen diesen Jahrestag zum Anlass von den korangetreuen Morden in Utrecht übergangslos auf die nichtstattgefundenen Hetzjagden von Chemnitz überzuleiten!

  5. Keine „wilde These:“

    Islam hat kein Platz in einer modernen Welt,

    ‚Im Namen Allahs (40:2), des Allerbarmers, des Barmherzigen!

    Dem Dieb und der Diebin schneidet ihr die Hände ab (lt. allah, inkl. von Kindern), als Vergeltung für das, was sie begangen haben, und als abschreckende Strafe von Allah. Und Allah ist Allmächtig, Allweise(?, aber NICHT wusste, dass muh. nicht lesen konnte -> „… The Prophet replied, „I do not know how to read.“). (38)‘

    https://read.quranexplorer.com/5/38/40/Usmani/Mishari-Rashid/Deutsch/Tajweed-OFF

  6. DEUTSCHLAND MUTIERT MIT LICHTGESCHWINDIGKEIT ZUM 4. WELTLAND:

    Sogar BILD erkennt: „BRÖCKELT DEUTSCHLANDS GUTER RUF?“

    Nothochzeit der Banken
    Autobranche träumt vom Ruhm alter Tage
    Handwerkernot
    Handynetz schlechter als in Albanien, Handymasten auf China angewiesen
    Schlechteste Unis in D
    Postbeamte ersetzt durch Mindestlöhner
    Unbezahlbare marode unpünktliche Bahn
    No-Go Areas, bei Dunkelheit besser zuhause bleiben

    https://www.bild.de/politik/2019/politik/banken-auto-bahn-handynetz-hier-broeckelt-deutschlands-guter-ruf-60740356.bild.html

  7. Leute, ich gucke mit doch nicht 34 Minuten das Geseier von dem Yeti an hihihi nein nein das mache ich doch nicht :))

  8. @ Cedric Winkleburger 19. März 2019 at 09:45

    Das ist was fürn Abend! Anstelle Verräter Dieter Nuhr
    zu gucken. N. quatscht sogar eine Stunde oder so.

    Outdoor-Illner der rechte Helge Schneider, bei dem
    ich noch nie lachen konnte, sondern mich langweilte.

    RECHTE EINSCHLAFHILFE, STATT SCHÄFCHEN/-ZÄHLEN,
    die eh islamisch geschächtet oder schwarz afrikanisch
    woodoo-gemetzelt werden.
    werden

  9. Cedric Winkleburger 19. März 2019 at 09:38
    Wer ist das denn? Kenn ich nicht.
    ———————————————–
    Der Klon eines Neandertalers!
    Vermutlich nicht Maybrit Illners Ehemann, oder doch?

  10. Utrecht: Dritter Verdächtiger festgenommen.

    20Minuten Schweiz: Schütze ist der Polizei schon lange bekannt – Diebstahl, Schüsse, Hehlerei und IS-Verbindungen

    Der 37-Jährige, der in Utrecht in einem Tram auf Menschen geschossen haben soll, ist der Polizei nicht unbekannt. Erst kürzlich musste er wegen Vergewaltigung vor Gericht.

    2013 soll er des versuchten Totschlags verdächtigt worden sein. Zudem soll er mit einer Schusswaffe aus einer Wohnung geschossen haben.

    Gemäss BBC Türkçe war Tanis bereits in Tschetschenien, wo er gekämpft haben soll. Vor einigen Jahren sei er wegen Verbindungen zum IS festgenommen, jedoch wieder freigelassen worden.

    https://www.20min.ch/panorama/news/story/Das-wissen-wir-ueber-Goekmen-Tanis-23097215

  11. Stammt die Aufnahme aus dem Hambacher Forst, wo noch Affen auf den Bäumen leben und einer von denen heruntergeklettert ist und irgendwelche Laute von sich gibt?

  12. Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, teilte der Nachrichtenagentur AP mit, dass die Überlegungen der deutschen Regierung ihre ohnehin bereits inakzeptablen Beiträge noch weiter nach unten zu reduzieren, zeigen, dass die Bundesregierung ihrer Verpflichtung zur militärischen Bereitschaft nicht nachkommen. Dies sendet ein beunruhigendes Signal an die insgesamt 28 NATO-Verbündeten Deutschlands.“

    Der Haushaltsplan des Finanzministers Olaf Scholz (SPD), der am Mittwoch dem Kabinett vorgelegt werden soll, sieht vor, dass die Verteidigungsausgaben Deutschlands bis 2020 auf 1,37 Prozent des Nationaleinkommens ansteigen werden, aber bis 2023 auf 1,25 sinken sollen.

    https://apnews.com/eb8e0c9243b448a6b72a11c33287574d

  13. Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen
    Deutscher Städtetag lehnt Pläne zur Senkung der Asylkosten ab

    Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, hat sich gegen die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ausgesprochen, den Bundeszuschuß für Flüchtlinge zu senken. „Bund und Länder müssen einen Weg finden, der den realen Aufwendungen der Kommunen für Flüchtlinge gerecht wird und die Ausgaben für Geduldete einbezieht“, betonte Dedy gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.

    Vor dem Hintergrund der Ende dieses Jahres auslaufenden bisherigen Regelungen verlangte Dedy eine „auf Dauer angelegte Finanzierungsregelung für die Unterbringung und Verpflegung sowie die Integration von Flüchtlingen“. Das Finanzministerium plane, künftig in den ersten fünf Jahren nach Ankunft eine Pauschale pro Flüchtling zu zahlen. Im ersten Jahr liege sie bei 16.000 Euro, anschließend werde der Betrag geringer.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/deutscher-staedtetag-lehnt-plaene-zur-senkung-der-asylkosten-ab/

  14. Zeugen gaben unterschiedliche Hinweise zur Tat. Ein Augenzeuge sagte im NOS Radio, nach seinem Eindruck habe es der Täter gezielt auf eine Frau abgesehen gehabt.

    https://www.welt.de/politik/article190499449/Tuerkei-Erdogan-reagiert-nach-Attentat-von-Utrecht.html

    OMG – während man bei den „20 min Schweiz“ bereits den Tscheschenien-Hintergrund des Türk-Pistoleros kennt und nennt, betreibt man in Villariba bei der WeLT noch whitewashing und versucht, das Motiv in irgendeiner Weise in etwas Privates umzudeuten („KÖNNTE es nicht sein, dass die Pistole heruntergefallen ist und sich dabei alle Schüsse von alleine gelöst haben? So wie bei Jamie Lee Curtis in „True Lies“?“ Pöhse rechte Nahzi-Pistole!!!)

    Aber dann auch noch der Hausfrauenperfekt „…habe es der Täter gezielt auf eine Frau abgesehen getan gehabt.“ – uuuaaahhhh!

  15. Hetze gegen rechts???
    Das ist wohl eher die Satire.
    Die Beschreibung zu dem Video. Vielleicht darf PI es nicht mögen.

    Aber schick, wie unbedarft hier drauf angesprungen wird.
    Interessant.

  16. Freya- 19. März 2019 at 10:23

    Da möchte man doch gern einen Heizstrahler vor die Wachsfiguren stellen – dann fließt zusammen, was zusammen gehört!

  17. Franziskaner-Pater angegriffen: Keine Armenausspeisung mehr

    Kloster und Kirche würden von vorwiegend rumänischen Familienclans (also Zigeunern) geradezu belagert.

    „Ich habe erst vor Kurzem eine ältere Dame zu ihrem Auto begleitet, weil sie Angst vor den Bettler hatte.“ Die zunehmende Gewaltbereitschaft habe das Kloster jetzt zu dem ungewöhnlichen Schritt bewegt.
    Grundsätzlich gebe es aktuell das Problem, dass seit Weihachten eine neue, auffällig aggressive Gruppe unterwegs sei.

    https://www.krone.at/1885492

    Sind ja voll nazi, diese Gutmenschen-Franziskaner, die jetzt eine „neue Diskussion“ über Bettler fordern. Und der Stadtchef ist amüsiert, weil das früher von der Stadt verhängte Bettelverbot auf das energische Betreiben des Ordens wieder aufgehoben wurde und sich damals die Stadt vom Orden einiges „anhören müssen“ hat (die Franziskaner haben also mit der Moralkeule die Stadt erpresst). Schade nur für die österreichischen und wirklich bedürftigen Menschen…

  18. ➡ OUTDOOR-ILLNER IST HEUTE
    GAR NICHT SATIRISCH, sondern
    politisch-philosophisch!
    Daumen hoch!

    Ab ca. Min. 18 wird er richtig spannend!
    Kluger Kopf!

    WAS KANN MAN NEBEN DEN 34 MIN. GLEICHZEITIG TUN?

    Socken stopfen, Jeans kürzen, Schuhe putzen, Nägel schneiden,
    Wäsche bügeln…, also kleine Routinearbeiten, die nicht ablenken.

  19. Urteil in Berliner Prozess
    Rumänin (19) lockt Rentner in Liebesfalle – und klaut Schmuck und Mettwurst -10 Monate Haft auf Bewährung.

    Zwei ältere Herren (63, 75) erhofften sich Sex mit Florentina B. (19), doch die holte K.O.-Tropfen mit Valium heraus – und bestahl die beiden Rentner. Wegen schweren Raubes stand sie am Montag in Berlin vor Gericht.

    Der Rentner (75) erinnert sich: „Wie ick uffwachte, sah ick aus wie ‘n Rummelboxer im Gesicht. War ‘ne Dummheit.“ Die Richterin fragt: „Was ist denn alles weg?“ Uwe H.: „Goldschmuck, Handy, Geld, Uhren. Und eine große Mettwurst aus‘m Kühlschrank!“

    https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/rumaenin-19-lockt-rentner-in-liebesfalle-und-klaut-schmuck-und-mettwurst

  20. Utrecht: Die Aktuelle Kamera will uns die „tödlichen Schüsse“ des „Tatverdächtigen“ als „Beziehungstat“ verkafuen:

    https://www.tagesschau.de/ausland/utrecht-tatmotiv-101.html

    Und auch die türkische Prawda (Nachrichtenagentur Anadolu) berichtet, dass der Mann wegen einer „Familienangelegenheit“ auf eine Frau geschossen habe. Waren also in dem Bus seine 3 Ehefrauen, auf die er es abgesehen hat?

    Auf jeden Fall war der „mutmaßliche Schütze“ – wie kann es anders sein – „polizeibekannt“. Die üblichen kulturellen Eigenheiten halt wie versuchter Mord und Vergewaltigung. Außerdem war er schon 2013 „in eine Schießerei verwickelt“. Aber das waren alles bestimmt auch „Familienangelegenheiten“ mit beziehungstechnischem Hintergrund…

  21. OMG! Mir tun die Ameisen leid, die von seiner vollgefurzten Waldschrat-Hose vermatscht werden. Ansonsten ist diesem Video niX Nennenswertes zu entnehmen. Abschließend noch mein Rat an ihn, einen stabileren Hut (besser Helm) zu tragen, der die weiche Wabbelform besser zusammenhält! ***akute Auslauf-Gefahr***

  22. @ Elink 19. März 2019 at 10:39

    Ist ja der volle linksextreme Wahnsinn!
    Danke für Info.

  23. Wenn er duschen, sich rasieren würde und zum Friseur ginge, sähe er gleich aus wie ein richtiger Mensch!

  24. Könnte man diesen Waldschrat nicht mit der schwedischen Idiotin Greta Thunberg zwangsverheiraten und irgendwo in Sibirien aussetzen! Dort können sie dann einen Stamm gründen und die Welt retten!

  25. @ Al Bundy 19. März 2019 at 10:51

    Hier noch ein aktenkundiges Foto des Attentäters von Utrecht:

    https://twitter.com/JanssenEdwin/status/1107659342352924672

    Utrecht Rache für Christchurch!

    Herr Präsident Erdogan, die Christchurch Moschee Attacke Videos, die Sie bei Ihren Kundgebungen gezeigt haben, haben eine negativen Auswirkung. Fanatiker sind auf der ganzen Welt, alles, was sie brauchen, ist ein Funke, Du hast ihn über das Wochenende #Utrechtattack #UtrechtShooting gegeben

    https://twitter.com/TheocharousH/status/1107651292548251648

  26. @ Der Kafir 19. März 2019 at 10:56
    Wenn er duschen, sich rasieren würde und zum Friseur ginge, sähe er gleich aus wie ein richtiger Mensch!

    Das ist doch eine Kunstfigur!

  27. die sind so schlau bei uns, da wäre ich nie drauf gekommen.
    und wie schnell die das gemerkt haben, klasse.

    „Wir sind offen wie ein Scheunentor“: Polizei-Experten fordern eine bessere Sicherung der deutschen Westgrenze zu Belgien und den Niederlanden. Das Dreiländereck mit NRW sei ein Brennpunkt illegaler Zuwanderung und grenzüberschreitender Kriminalität. „Wir sind offen wie ein Scheunentor“: Polizei-Experten fordern eine bessere Sicherung der deutschen Westgrenze zu Belgien und den Niederlanden. Das Dreiländereck mit NRW sei ein Brennpunkt illegaler Zuwanderung und grenzüberschreitender Kriminalität.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article190444703/Migration-Polizei-Experten-fordern-Schutz-der-deutschen-Westgrenze.html

  28. @ Freya- 19. März 2019 at 10:36

    Die Muselmanen wollen ihre Leichen doch so
    gerne allahgefällig, wie vor 1400 Jahren, behandeln
    u. verbuddeln.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Bestattung
    Während des Leichenzuges spricht die Trauergesellschaft
    immer wieder die Shahada (Glaubensbekenntnis).
    https://www.bestattungsvergleich.de/ratgeber/bestattungsarten/islamische-bestattung/
    MIT ALLAHU AKBAR! Der Ausdruck ist zu Beginn der täglichen
    Pflichtgebete (salat) zu sprechen. Während des Gebetes wird er fünfmal wiederholt. Entsprechend ist der Ausdruck auch Bestandteil der freiwilligen Gebete. Der Ruf zum Gebet (adhan) (DURCH DEN MUEZZIN!) beginnt ebenfalls mit diesem Ausdruck. Einigen Traditionen zufolge ist es ebenfalls Prophetensunna, beim Anblick des Neumondes (hilal) zu Beginn des Fastenmonats Ramadan „Allahu akbar“ zu rufen.[5]… Der Ausdruck „Allahu akbar“ ist in der Flagge des Irak, des Iran und Afghanistans enthalten…
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Takb%C4%ABr

  29. Man hätte den ganzen Ahnungslosen hier vielleicht mitteilen sollen, dass Outdoor Illner Satire ist.

  30. „Und eine große Mettwurst aus‘m Kühlschrank!“

    Zuerst spitz wie´n achtziger Rettich,
    und jetzt fehlt die Mettwurst!

  31. „Hammelpilaw
    19. März 2019 at 10:26

    „Tschetschenien“… da leben Tsetsefliegen und Schoschonen…“

    Schau schau! Schoschonen! 🙂

  32. …die Mettwurst!
    Das war zu viel!

    …o.k. …
    …Ernst an…

    Dies war keinesfalls ein Plädoyer gegen Rettiche,
    sollte auch keine Verharmlosung der Tat unter Benutzung von k.o.-Tropfen sein,
    auch sollte es kein Plädoyer gegen Rentner, spitz wie´n achtziger Rettich, sein.

  33. Moggy73 19. März 2019 at 09:21
    Who the *** is this?

    So eine Art unfreiwilliges Maskottchen der IB, das im Kielwasser von Martin Sellner auf Youtube überhaupt erst Aufmerksamkeit zuteil und danach so ein bisschen von Sellner als Running Gag „missbraucht“ wurde, obwohl der so „Missbrauchte“ die Sache durchaus zu genießen scheint. Leider liegen Sellners Stärken nicht gerade im Komödiantischen (gilt gleichermaßen für Hagen Grell).

    Wäre ich sein PR-Berater, hätte ich Sellner davon abgeraten, diese typische, unnötig kraftzehrende, Phase medialer Berühmtheit bewusst zu durchlaufen. Es gibt da neben Outdoor Illner andere, denen Sellner auf schmerzarme Art wohl demnächst die kalte Schulter zeigen wird, indem er die Kontakte nach und nach mehr oder weniger im Sande verlaufen lässt. Im vorliegenden Fall wohl eher mehr als weniger.

    Ähnlich verhielt es sich mit „Imp und Dorian“ (siehe Youtube).

    Es besteht aber wohl gewisse gegenseitige Sympathie, da „Outdoor Illner“ mit seinem Spartenhumor keineswegs doof ist und außerdem, wie Sellner, in seinen Videos stets ins Philosophische abdriftet. Die Neurechten fahren ja alle irgendwie auf diesen Heidegger-Kram ab, der auch mit Wald zu tun hat.

    Jetzt noch den Outdoor-Illner vorgeführt zu bekommen ist wie einen dieser zweidimensionalen Dschungelcamp-„Star“ bejubeln zu sollen, ohne dass man solchen RTL-Mist je gesehen hat. Wird nicht funktionieren. Die bisher gelesenen Kommentare bestätigen dies.

    Mir wird bei all diesen Kameraden immer klar, dass ich wirklich nicht rechts sein muss, um nicht links zu sein. Normal sein reicht völlig. Das erspart mir eine bescheuerte Frisur und einen ebensolchen Bart.

  34. Die Reaktion der Kommentatoren zeigt, in was für ein niedriges Fahrwasser PI News mittlerweile gekommen ist. Hier tummeln sich leider überwiegend Dauerempörer und Hirnis.

  35. Diedeldie 19. März 2019 at 10:22

    Hetze gegen rechts???
    Das ist wohl eher die Satire.
    Die Beschreibung zu dem Video. Vielleicht darf PI es nicht mögen.

    Aber schick, wie unbedarft hier drauf angesprungen wird.
    Interessant.
    ++++++++++++++++++++
    Ich schließe mich Ihrer Meinung an. Outdoor Illner versteht sich als eine Kunstfigur bzw. man sollte ihn soweit als solche betrachten, kennt man seine anderen Videos. Leider ist der Artikel hier auf PI (vom unbekannten Autor?!) selbst sehr schlecht aufgemacht, denn der erste Satz ist bereits suggestiv und von der Wortwahl ganz im Stile der Blödzeitung, es wird nämlich auch hier reflexartig das Wort „Hetze“ verwendet! Somit soll bereits die Richtung vorgegeben werden und prompt setzt das eigene Denken bei vielen Kommentatoren auf und es setzt das typische Gruppenverhalten ein, es werden Äußerlichkeiten als „Argumente“ herangezogen usw., also wiedermal das mittelalterliche Verhalten, so wie man es von der heutigen Massenhysterie der Linken nur zu gut kennt.

    Weiter zum Text des obigen Verfassers: „Er beklagt Substanzlosigkeit sowie Verschwörungsglauben und ist sich letztlich nicht einmal zu schade, dem Kausalitätsdenken selbst den schwarzen Peter unterzuschieben.“ Das ist auch mein Fazit und meine Kritik an Illner! Leider verkommen seine Gedankengänge zu einem widersprüchlichen, substanzlosen Kaffe-Kränzchen-Gelaber, aus dem er anscheinend selber keinen sinnvollen Ausweg mehr findet. Zudem ist das „philosophische“ oder besser „pseudophilosophische“ Gelaber(!) viel zu lang gehalten und ermüdend. Also eine klare Kritik an Illner, denn solche Themen sind in der „Hasskommune“ viel besser aufgehoben, bei der er sich nicht so leicht verrennen kann (Aufgrund des Diskutier-Charakters der Kommune. Dieses Formate sollte Illner mit seinen Akteuren durchaus erweitern und auf dem Laufenden halten!!!) Solche Ego-Videos im Monolog bedienen nur einen gewissen Narzissmus und bleiben auf einem Niveau stehen, das abflacht.
    Zum Inhalt des Videos: Schade, dass OI nun sich nun selbst des „Argumentes“ der „Verschwörungstheorie“, welches ja bekannterweise durch seinen abfälligen Anstrich gerne durch linken Realiätsverweigerer mißbraucht wird, bedient. Für meinen Geschmack ist das sehr unpassend, denn dass bei dem Terrorakt nicht alles ganz eindeutig zuzuordnen ist, dürfte jedem Skeptiker, der sich nicht der Mainstream-Propaganda unterwirft, aufgefallen sein. Da heißt es erst einmal Fakten sammeln, hinterfragen, kausale Zusammenhänge verstehen, Reaktionen beurteilen…. Jede Diskussion mit der „Verschwörungstheorie-“ Keule abwürgen ist ein Denkverbot! Stellen sich Fakten als richtig und wahr heraus, haben Verschwörungstheorien auch keine Nahrung mehr.

    Hier findet sich ein gutes Beispiel, einige Zweifel an der offiziellen Version des Mainstreams zu hegen, denen nachgegangen werden sollte:

    https://www.youtube.com/watch?v=YqGFhobArUI

    Die Lügenpresse hat jedenfalls längst jede Glaubwürdigkeit verloren, eigenes Informieren aus verschiedenen Quellen, Hinterfragen, sowie logisches Denken sind gefragt und keine „Meinungsbildner“, die uns gerne in ihrem Sinne und für ihre Zwecke beeinflussen wollen.

  36. @ Maria-Bernhardine 19. März 2019 at 11:14

    … glaube nicht das er was spielt. Ich glaube der ist echt so; stammt ja auch aus der Eifel :).

    Ist mir aber auch egal. Leuten wie Illner, Proebstel oder Doe bin ich dankbar für jede Sendung.

  37. Guter Beitrag vom Illner.
    Ein gekonnter Gratwanderer von Ironie, Satire und Sarkasmus wie seine Videos auf YouTube zeigen.

  38. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 19. März 2019 at 11:52
    [ … ] Zudem ist das „philosophische“ oder besser „pseudophilosophische“ Gelaber(!) viel zu lang gehalten und ermüdend.

    Ich empfehle stattdessen „Der Schattenmacher“! Auch lang gehalten und philosophisch, aber meiner Erfahrung nach keinesfalls ermüdend. Sozusagen das Erwachsenenprogramm, nachdem die Sendung mit den Patrioten („Laut gedacht“) und das Waldmännchen schon gelaufen sind, Tim Kellner fertiggealbert, Oliver Flesch ausgeschimpft hat und die Kinder bereits im Bett sind.

    Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=7h_mG3kLzYQ

    Taugt, entsprechend konvertiert, auch prima als Hörbuch für lange Autofahrten.

  39. Diesem Spinner bitte keine Aufmerksamkeit schenken, solche Typen leben davon. Don’t feed the trolls.

  40. Anthon Roteifer 19. März 2019 at 12:13

    Danke für Ihre Empfehlungen, die ich bereits kenne und regelmäßig verfolge. Es hat jeder seinen eigenen Stil, der nicht Jedermann zu sagen mag. Ich begrüße jedenfalls jedes alternative Format und finde es eher kontraproduktiv, einige deshalb in den Boden zu stampfen zu wollen oder Stimmung gegen sie zu machen. Darin sollten wir uns vom linken Einheitsbrei unterscheiden.

  41. Das ist eher schwere Kost in dem Video, da hab ich gerade nicht den Kopf dafür. Wer was zum lachen will, sollte sein Video „Ein Hetzer bereut“ schauen.

  42. Outdoor Illner: Die Stimme der Vernunft in einer verrückt gewordenen Welt
    Illner belässt es nicht bei der Beschreibung der Tatsachen. Er will ihre Beziehung zur Erfahrung im Allgemeinen feststellen und auf diese Weise Sinn und Wert ermitteln. In erklärender Weise verbindet er die Dinge und versucht uns das große Uhrwerk der Welt -vielleicht besser als seine Vorgänger – wie beispielsweise Indoor Winkler- zu erklären.
    M.M. verhält sich mit Beiden wie im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Philosophie: Winkler bietet uns Wissen, aber nur Illner kann uns auch Weisheit geben.
    So wollen wir denn diesen Männern lauschen, bereit, ihre kleinen Fehltritte zu verzeihen, und dennoch begierig aufnehmen, was sie uns zu lehren so begierig sind …

  43. Die Illuminaten können nix dafür, wenn man ein degenerierter Fettsack ist

    …so lautet die Essenz des Videos vom Wald-Philosophen. Hätte er sicher auch kürzer machen können, aber ab und an sehr unterhaltsam zum nebenher laufen lassen. Blöde ist er ja auf keinen Fall.

  44. An alle, die sich über Outdoor Illner echauffieren: Zuhören – nachdenken – noch mal nachdenken! Ich bin zwar nicht 100-prozentig dabei, aber ich verstehe ihn, weil ich zuhörte und darüber nachdachte!

    panta rhei!

  45. Haremhab 19. März 2019 at 12:11
    „Die Beschreibung der Folgen paßt genau auf Greta Thunfisch.“
    Ja und ? Welche Argumente bringen sie ?

  46. So ein nicht enden wollender verbaler Durchfall bedarf allerdings auch einer gewissen Intelligenz.

  47. kalafati 19. März 2019 at 09:22 Verstehe nicht, warum solch kruden Typen hier Aufmerksamkeit geschenkt wird.

    Finde ich auch, was soll der Mist?

  48. Outdoor Illner ist ein aufrechter Rechter. Die meisten von euch hier haben nur seine Art noch nicht gecheckt. Ich finde ihn sehr intelligent und witzig. Und er war sogar mit Martin Sellner in Schnellroda.

  49. @ gegenIslam 19. März 2019 at 18:24

    Wie, was soll daran krude sein, daß Illner kein großer Anhänger
    der Verschwörungstheorien ist? – Am schlimmsten finde ich
    z.B. die linken u. rechten Amerika- u. Judenhasser, die ständig

    Moslems in Schutz nehmen u. 9/11, Boston Marathon-Anschläge,
    Anschläge in Frankreich u. Belgien dem CIA, Mossad oder anderen
    Geheimdiensten in die Schuhe schieben. Ob solchen Linken u. Rechten

    jemals von Moslems dafür gedankt wird? Garantiert nicht, die
    Lachen über die Hilfe solcher dämlichen Verschwörungstheoretiker,
    die es leider hier unter den Kommentaoren auch gibt u. sich
    jetzt auf ihren rechten Schlips getreten fühlen!

    Natürlich gibt es immerwieder Fälle, wo sich herausstellt, daß
    eine Spekulation doch der Realität entspricht. Aber manche
    leiden ja schon unter Verfolgungswahn. Und wem nutzen sie
    damit? So helfen Rechte den linken u. islamischen
    Amerika- u. Judenhassern!

Comments are closed.