Martin E. Renner.

Von MARTIN E. RENNER | Eine gewagte, aber dennoch ambitionierte Überschrift. Der politisch korrekte, moralisch vermeintlich überlegene Bessermensch wird vermutlich bereits jetzt hyperventilierend nach seiner immer in griffbereiter Nähe hängenden Atemmaske greifen.

Demokratie ist die Gesellschaftsform, in der jeder das sagen kann, was der andere nicht hören will. Das Gegenteil von Demokratie ist bekanntlich der Totalitarismus. Der Totalitarismus wiederum ist die perfide Steigerung der Diktatur: Eine „nur“ autoritäre Diktatur ist letztlich auf bloßen, aber bedingungslosen Erhalt absoluter Macht fixiert.

Der Totalitarismus, bzw. die totalitäre Diktatur aber geht noch weiter: Angestrebt wird die maximale ideologische Durchdringung der gesamten Gesellschaft und seiner Mitglieder. Die vorherrschende Ideologie wird zur einzigen Messlatte, mittels derer ein „neuer, besserer“ Mensch entstehen soll, der in der Gesamtheit seiner Mitglieder die neue Gesellschaft bilden wird.

Mittel des Totalitarismus: Diffamierung, Tabuisierung und Ausgrenzung

Zu diesem Zweck müssen alte Übereinkünfte, gemeinschaftliche Werte, Traditionen, die die Fundamente der ursprünglichen Ordnung bildeten, aufgekündigt, nein, hinweggefegt werden. Die Mittel hierzu sind Diffamierung, Tabuisierung und Ausgrenzung, die nicht zuletzt auch von den Medien eingesetzt werden. Eine Medienlandschaft, die sich von der ihr in einer Demokratie zukommenden Aufgabe, die Kontrolleure der politischen Macht zu sein, schon sehr weit entfernt hat. Die sich in ihrer neuen und angemaßten Rolle, Herolde – Boten – der politisch Mächtigen zu sein, selbstverliebt eingerichtet haben. Joseph Pulitzer, der Stifter des Pulitzerpreises, hat schon um 1900 davor gewarnt und festgestellt: „Eine zynische, käufliche und demagogische Presse wird mit der Zeit ein Volk erzeugen, das genauso niederträchtig ist wie sie selbst.“

Es liegt auf der Hand, dass zur Durchsetzung dieser totalitären Ideologien die aktive, politische, kulturelle Einbindung möglichst aller sozialen Schichten, das heißt aller zu Beherrschenden und aller Beherrschten, zur Staatsräson erhoben wird. Massenhafte politische Mobilisierung, Agitation und Propaganda einerseits und maximale Ausgrenzung, Stigmatisierung, Tabuisierung „abtrünnig“ Andersdenkender andererseits, sind typische Merkmale des Totalitarismus.

Zur Erreichung dieses von einer politischen und wirtschaftlichen (Pseudo)Elite angestrebten totalitären Zustands werden selten bis nie rationale Argumente und Vorstellungen in das wenig Widerstand leistende gesellschaftliche Publikum gestreut. Dafür aber umso mehr Begründungen und Szenarien, die man irrational, emotional und affektiv nennen muss. Gewürzt mit einer reichlichen Prise an (hyper)moralischen Ermahnungen und Fingerzeigen der staatlich alimentierten Nannies und ihren Institutionen.

In Brüssel hat man „abtrünnige Andersdenkende“ längst ausgemacht

Man denke bloß an die EU-weit propagierte Multi-Kulti-Begeisterung, die ja ach so bunt sein soll – in Wirklichkeit jedoch burkaschwarz daherkommt. Oder an den grassierenden Diversitätswahn und den europaweiten Gendergaga. Man denke an die Klimarettungs-Hysterie, die ein 16jähriges Mädchen zur allgegenwärtigen, preisüberhäuften und potentiellen Friedens-Nobelpreis-Trägerin emporhebt.

In den Hauptstädten der EU-Anbetung und auch in Brüssel hat man die  „abtrünnigen Andersdenkenden“ jedenfalls längst ausgemacht. Es sind die Kritiker der oben erwähnten Ideologien, es sind die Skeptiker einer sich immer deutlicher zeigenden „Refeudalisierung“ der politisch und wirtschaftlich Hochmögenden. Es sind die „Rechtspopulisten“, die angeblich allesamt „Europa-Feinde“ sein sollen. Es sind die „Radikalen“, die als patriotische Verfechter des Nationalstaats und seiner kulturellen Grundlagen sowieso unter dem (unbegründeten) Generalverdacht der Befürwortung finsterster Zeiten stehen.

Heureka – fertig ist der politische, ideologische Kriegsschauplatz.

Hier die selbsternannten Verteidiger der Demokratie – verschanzt hinter infantilen, irrationalen schwarz-rot-grünen Ideologie-Phantasmen. Dort die rechts-rationalen Kritiker, die stigmatisierten Rechts-Populisten, die angeblichen Feinde der Demokratie. Diejenigen, die in Wirklichkeit und aus tiefstem Herzensgrund eben die durch die eigensüchtigen Eliten in Gefahr gebrachte Demokratie zu retten versuchen.

„Demokraten“ Manfred Weber und Angela Merkel

Zwei Aspekte sollten an dieser Stelle auffallen. Erstens: Unterschiedliche Auffassungen zu Gender-Gagaismus, Klimahysterie oder Multi-Kulti-Wahn haben rein gar nichts mit Befürwortung oder Ablehnung des demokratisch verfassten Rechtsstaates zu tun. Das gilt im Übrigen auch für eine „pro oder kontra“-Haltung gegenüber der EU als Institution. Daraus folgt zweitens: Hier findet bewusst eine unzulässige, fundamental ideologie-basierte Vermischung zweier nicht vergleichbarer Themenkomplexe statt.

Es sollen also sowohl der Ideologiekritiker als auch der EU-Skeptiker zum Demokratiefeind erklärt werden. Und daraus folgend müssten diesen die demokratischen Grundrechte, wie Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit und die Teilnahme am demokratischen Diskurs, zwingend abgesprochen werden. Man denke beispielsweise an die jüngsten Äußerungen des EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber (CSU), der ja sogar EU-Kommissionspräsident werden soll, nach denen den EU-kritischen Parteien die gesetzlich vorgesehene Staats-Finanzierung verweigert werden sollte.

Sancta simplicitas! Heilige Einfalt! Wie verfassungsfeindlich ist denn eine solche Forderung? Wo bleibt hier der Verfassungsschutz, wenn man ihn denn einmal braucht? Im Übrigen stellt sich hier Weber ganz an die Seite von Bundeskanzlerin Merkel, die im Oktober letzten Jahres bei der Regierungserklärung im Bundestag anmahnte, dass man Parteien, die im Wahlkampf „Desinformationen“ betreiben, doch wohl die Parteienfinanzierung streichen sollte. Sprach’s und wandte sich mit einem süffisanten Blick an die Opposition und nuschelte: „Fühlt sich hier irgendjemand angesprochen?“ „Quod erat demonstrandum“ möchte man hier rufen. Wer solche demokratischen Freunde hat, braucht keine diktatorischen Feinde mehr.

Wer also ist hier tatsächlich der wirkliche Demokratiefeind?

Wenn linke, sozialistische, irrationale Ideologie den demokratischen Diskurs überlagert und verdrängt, dann öffnet sich der Weg ins Totalitäre.

Der Demokratie droht Gefahr

Wenn aus öffentlich geäußerter Kritik „Desinformation und fake-news“ gemacht werden, dann mag das zwar der „Refeudalisierung“ der politischen und wirtschaftlichen Eliten dienlich sein, aber die Demokratie wird dadurch ernsthaft geschwächt.

So wird aus Meinungsfreiheit ein Zwang zur „richtigen“ politisch korrekten Meinung. So wird aus Informationsfreiheit ein staatlich finanzierter und reglementierter Druck hin zum bevorzugten öffentlich-rechtlichen „Qualitätsjournalismus“. Nicht Lügenpresse, sondern allseits akzeptierte Erziehungspresse.

Ja, unserer Demokratie droht Gefahr, ernste Gefahr. Allerdings nicht von der Seite, die uns das Establishment so sprach- und deutungsdominant vorgaukeln will. Nicht von der rechten, rationalen Seite geht diese Gefahr aus, sondern augenscheinlich von der sich selbst-ermächtigten Feudal-Sozialisten-Clique.

Man denke immer an das Paradoxon der Demokratie: „Man kann die Demokratie sehr leicht mit demokratischen Instrumenten und Mitteln schwächen oder gar tödlich verwunden. So, dass aus der Demokratie sehr leicht der Totalitarismus geboren wird.


(Martin E. Renner ist Bundestagsabgeordneter der AfD. Er war Anfang 2013 einer der 16 Gründer der Partei in Oberursel. Seine Kolumne auf PI-NEWS erscheint alle zwei Wochen)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

164 KOMMENTARE

  1. NS-Skeptiker hatten einen klaren Verstand
    SED-Skeptiker hatten einen klaren Verstand
    EU-Skeptiker haben einen klaren Verstand..

    Wo soll das noch hinführen,wenn ein klarer Verstand verteufelt wird?

  2. „Wenn man Journalist ist, muss man die Wahrheit berichten. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.“

    »Liebe Kollegen …«

    Andrea Kiewel ärgert sich darüber, dass deutsche Journalisten beim Thema Israel so häufig scheitern

    28.3.2019

    Ich war splitterfasernackt, als die Sirene losheulte. »Na, bravo«, dachte ich, »mein erster Raketenalarm in Tel Aviv, und ich habe nichts an!«

    Heute vor zwei Wochen, genau um 21 Uhr, ich war kurz zuvor aus Berlin zurückgekommen, hatte ich mich am Airport Ben Gurion über die endlos langen Warteschlangen an der Immigration beschwert – Verzeihung, haben Sie denn kein Personal? Die Menschen kommen nach einem fast fünfstündigen Stunden Flug hier an, und das ist dann der erste Eindruck von Israel? –, sprang ins Taxi, danach direkt unter die Dusche und dann: ÜÜÜüüüüüüüüüüüüü ….

    RAKETEN Die folgenden Tage waren zwar wackelig, aber ruhig, seit diesem Montag nun feuerte Gaza unaufhörlich Raketen auf Israel, die Sirenen in Aschkelon und Sderot heulten im Zehn?Minuten?Takt, die Hauptnachrichten?Sendung des israelischen Fernsehsenders »Keshet« verlegten kurzerhand das Moderatorenpult aus dem Studio genau an die Grenze im Süden und berichtete live und open air direkt vom Ort des Geschehens.

    „Wenn man Journalist ist, muss man die Wahrheit berichten. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.“

    https://www.juedische-allgemeine.de/israel/liebe-kollegen/?

  3. Jede ReVision ist pöhse, verbrennt sie.

    Und „Refeudalisierung“ gehört nicht in Anführungszeichen.

    Wer erinnert sich noch an das Video vom Nato-Gipfel mit dem torkelnden Juncker?

    Der Kerl, der den Hochwohlgeborenen die Wagentüren aufhalten durfte, war in eine Livree gesteckt, die ebensogut an den Hof des Sonnenkönigs gepasst hätte.
    Die EUrokraten stehen auf so feudal anmutendes Zeug – warum wohl?

  4. Die Antidemokraten sind die, die dieses Europa verwässern,
    und dem Ansturm von Personen,frei geben,die hier im Prinzip
    nichts zu suchen haben, weil sie auch unseren Werten nicht entsprechen.
    Deren Anliegen wird mit jedem,sogar dem perfidesten Mittel,der Verunglimpfung,
    versucht,durchzusetzen.
    Egal ob Anti Europäer, Feinde der Demokratie oder Nazis,Islamophob,
    es handelt sich in jedem Fall um Totschlagsargumente,der angeblichen
    Demokraten und Gutmenschen!

  5. chalko
    30. März 2019 at 14:21
    Der Demokratie droht Gefahr

    ——
    Was für eine Demokratie ?
    ————

    Hahahaha der war gut. Genau das gleich habe ich auch gedacht. Demokratie gibt es schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Unglaublich das dieses Geschwurbel den Eurokraten noch abgekauft wird. Wir verbieten dies, wir verbieten das, leider müssen wir das einschränken.
    Das ist alles was von den EU Bonzen kommt. Na ja, die müssen halt ihre Dikdatur verteidigen.

  6. Sind EU-Skeptiker geborene Feinde der Demokratie?
    ++++

    Eher weniger!
    Es sind meistens Feinde des linksgrünen Schweinsgesindels, welches Europa zerstört!

  7. lorbas 30. März 2019 at 14:33

    Oh, oh, Kiwis Halbwertszeit hat sich soeben drastisch reduziert.

    Die „Tagesschau“ berichtete über einen Vorfall in der Grenzregion zwischen Israel und dem Gazastreifen. Moderatorin Andrea Kiewel warf den Journalisten eine Falschmeldung vor.

    Und da gehts auch schon los, die Inquisition läuft sich bereits warm.
    „Die Kiewel ist ja eh `ne Dumpfbacke…“

    Moderatorin Andrea Kiewel ist besonders durch ihre Auftritte beim ZDF-Fernsehgarten bekannt. Nicht selten wird sie im Netz von Zuschauern heftig kritisert – seien es ihre Outfits oder falsche Aussprachen von Namen, die Liste ist lang.

    https://www.merkur.de/politik/andrea-kiewel-zdf-fassungslos-ueber-ard-tagesschau-bericht-zr-12028103.html

  8. Aha , nun ich nicht gegen eine EU , von einer EU der souveränen Nationen bin ich ein grosser Fan. Aber DIESE EU diese Nationales Recht aushebelnde , einzig und allein dem Selbstzweck der Bereicherung von Apparatischicks ist ein wucherndes Krebsgeschwürr was ausgemerzt gehört. Für mich hat 1992 die EU aufgehört zu existieren ! Der letzte der Europa auf eine ähnliche Art vereinen wollte war Hitler und schon damals waren die Engländer da gegen. Wie sich die Geschichte Wiederholt.

  9. OT
    SCHIFF ENTFÜHRT: TERROR-ANKLAGE GEGEN TERRORTEENAGER.
    Nach der gewaltsamen „Umleitung“ des Handelsschiffes „El Hiblu 1“ von Tripolis nach Malta hat die dortige Justiz gegen drei der beteiligten Sozialtouristen Terrorismusvorwürfe erhoben. Die Teenager im Alter von 15, 16 und 19 Jahren erschienen am Samstag vor Gericht in Valletta. Es drohen ihnen Haftstrafen zwischen sieben Jahren und lebenslang. https://www.krone.at/1893768
    Terrorneger mit Haftstrafen drohen ist ein Zeichen der Unterwerfung, nach Tripolis zurück kraulen macht erst Eindruck.

  10. kleiner_Onkel 30. März 2019 at 14:47

    Das ist auch nicht so gedacht, diese Leute sind als Arbeitgeber hier angesiedelt worden.

    Sie geben ihren Nachbarn die Arbeit, hinter ihnen herzuputzen, sie geben der Gesellschaft die Arbeit, ihren Lebensunterhalt mitzuerarbeiten und ihre Ansiedlung gibt Horden von steuerfinanzierten Kümmer-Fachkräften Arbeit.

  11. ZEIT: „Es sind entscheidende Tage für die Menschen in Gaza. Drei Protokolle über den Alltag in Angst vor einem neuen Krieg.“

    Moritz Michelson: Ihre Darstellung ist einseitig und falsch.

    Arabische Islamisten stürmen bewaffnet den Grenzzaun, der #Israel schützt.

    Sie greifen aus Gaza an, tragen das Hakenkreuz, sagen, dass sie Juden töten wollen.

    Das macht Angst!

    Wenn die Araber nicht angreifen würden, gäbe es Frieden.

    https://twitter.com/MoritzMichelson/status/1111964465233317889

  12. Wer glaubt, dass man die EU-Bongo-Bongo-Staaten Italien, Griechenland, Spanien, Portugal und Frankreich finanziell durch die übrigen EU-Staaten retten kann, ist dämlich!
    Und noch weniger sind die EU-Bongo-Bongo-Staaten durch die Umvolkung mit Negern, Arabern, Zigeunern und andere Sozialfälle zu retten.
    Durch diese angelockten ausländischen Sozialfälle geht die EU noch schneller krachen, als nur durch den ewigen Sanierungsbedarf der Bongo-Bongo-Staaten!

  13. Fredi Weber möchte die Brexitbefürworter nicht wählen lassen.
    Sehr demokratisch.

    Der Spitzenkandidat der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) bei der Europawahl, Manfred Weber, hat angesichts des Brexit-Chaos vor einer Teilnahme Großbritanniens an der Europawahl gewarnt. „Wenn ein Land die EU verlassen will, dann kann es keinen wesentlichen Einfluss auf die Zukunftsgestaltung Europas nehmen“, sagte Weber dem Tagesspiegel am Sonntag.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/evp-kandidat-zum-brexit-chaos-weber-warnt-vor-britischer-teilnahme-an-europawahl/24162862.html

    Weber schließt Teilnahme Großbritanniens an Europawahl aus
    Falls der Brexit verschoben wird, sollen die Briten – obwohl offiziell noch EU-Mitglied – nicht bei der Europawahl im Mai teilnehmen. Das verlangt der CSU-Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber.

    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/europawahl-briten-sollen-nicht-mitwaehlen-duerfen,RJYEz3b (02.03.2019, 12:12 Uhr)

  14. @ nicht die mama 30. März 2019 at 15:02
    lorbas 30. März 2019 at 14:33

    Oh, oh, Kiwis Halbwertszeit hat sich soeben drastisch reduziert.

    Die „Tagesschau“ berichtete über einen Vorfall in der Grenzregion zwischen Israel und dem Gazastreifen. Moderatorin Andrea Kiewel warf den Journalisten eine Falschmeldung vor.


    OH!!! Wird sie nun geköpft?

  15. Freya-
    30. März 2019 at 15:10
    Sie greifen aus Gaza an, tragen das Hakenkreuz, sagen, dass sie Juden töten wollen.

    Das macht Angst!
    ++++

    Mir nicht!
    Die Israelis werden die arabischen Kuffnucken immer auf Distanz halten können!

    Mir macht eher das linksgrüne Schweinsgesindel mit Merkel an der Spitze in Europa Angst, dass die vielen islamischen Kuffnucken millionenfach einschleust und dann nicht beherrscht!

  16. Freya- 30. März 2019 at 15:07

    Nun ja, er konnte halt nachweisen,daß er als „Ehrenamtlicher“ Wahlhelfer für
    die AfD tätig seint,wird,da kann man doch mal nachsichtig sein…

    Aber mal im Ernst,wenn dieser Staat ,so eine ,verdorbene Wurst,nicht entsorgen kann,
    oder will, hat er den Namen Rechtsstaat nicht mehr verdient.
    Allerdings zeigt dies,die ganze Verkommenheit dieses Staates,der Schutz der Bevölkerung,
    wurde auf 0 zurückgesetzt,und niemand,von diesen Verbrechern,in den verschiedenen,
    Beamteten Positionen,ist bereit,in der Hinsicht etwas zu ändern.
    Aber mit guten Ratschlägen,braucht hier niemand aufzuwarten,wir kennen alle,nur
    fehlt es weiterhin,diese umzusetzen.
    Was haben wir von Italien gesagt, Häfen zu, Schiffbruch am Ende,und auch das Schleppertum.
    Italien hat die Häfen dicht,und den Rest,kennt jeder hier!

  17. Mindestens ein Einwohner von Gaza wurde getötet und mindestens 100 verletzt bei Zusammenstößen an der Grenzbefestigung zu Israel als Tausende randalierten. Einwohner von Gaza warfen Steinen, Explosiven wie Handgranaten am Samstag am Sicherheitszaun. In zwei Fällen infiltrierten 8-jährige Kinder mit Messer nach Israel, wurden aber kurz darauf in den Gaza Streifen über den Grenzübergang Erez zurückgeschickt. https://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Haniyeh-arrives-at-Gaza-border-demonstration-6000-protesters-along-fence-585223

  18. Meine Fresse dieses gewalttätige Muselpack. Wenn ich hier Kanzlerin wäre und nicht Merkel, ich wüsste was zu tun ist.

  19. „Im Übrigen stellt sich hier Weber ganz an die Seite von Bundeskanzlerin Merkel, die im Oktober letzten Jahres bei der Regierungserklärung im Bundestag anmahnte, dass man Parteien, die im Wahlkampf „Desinformationen“ betreiben, doch wohl die Parteienfinanzierung streichen sollte“

    Ich finde es immer wieder faszinierend, dass Frau Dr Merkel so etwas wie eine Regierungserklärung abliest. Es ist zwar für sie völlig nebensächlich und auch inhaltlich völlig unbedeutend, außerdem interessiert sie nicht mal der Inhalt, aber es ist ein Ritual wie die Martinsgans, wieder einen neuen Hosenanzug zu machen zu lassen. Natürlich einer, der mit jedem Cent vom Steuerzahler finanziert wird.

  20. Drei Jungen, die ein Schiff mit Migranten an Bord auf dem Weg nach Libyen umdirigiert haben sollen, sind in Malta angeklagt worden. Den 15-, 16- und 19-Jährigen aus Guinea und der Elfenbeinküste drohen bei einer Verurteilung wegen der gewaltsamen Übernahme eines Handelsschiffs und Einschüchterung Haftstrafen zwischen sieben Jahren und lebenslang. Die ihnen zur Last gelegten Verbrechen gelten unter maltesischem Recht als terroristische Aktivität.
    ———————
    Einmal ist von Jungen die Rede, dann sogar von Teenagern, ja was denn nun?
    wie wäre es mit jugendlichen gewaltbereiten Migranten? oder jugendlichen Terroristen?

  21. Freya-
    30. März 2019 at 15:43
    Islamisten aus Gaza stürmen mit erhobenen Messern die Grenze, die #Israel schützt.
    ++++

    Typische saublöde Kuffnucken!
    Glauben mit Messern gegen Soldaten mit Maschinenpistolen eine Chance zu haben!
    Der IQ von denen dürfte deutlich unter 75 liegen!

  22. @ nicht die mama 30. März 2019 at 15:09

    Stimmt! Von dieser Warte aus habe ich es noch gar nicht betrachtet.

  23. totalitäre EU-Super-Diktatur..
    .
    Europa soll zu einem Super-Staat / -Diktatur verschmolzen werden, mit 500 Mio plus mehr Steuersklaven zusammengepresst werden..
    .
    Die Völker werden sich das aber nicht gefallen lassen. Brüssel zwingt die Völker Europas zum Krieg gegeneinander… aber eher Befreiungskriege aus dem EU-Joch..
    .
    Und Deutschland (deutsche Regierung) ist wieder der Brandstifter der Kriege..

  24. .
    Die Brüsseler EU-Diktatoren faseln ständig was von Demokratie und Freiheit.
    .
    Aber nach IHREN Vorstellungen.. .
    .
    .
    .
    „Frei sein heißt, wählen können, wessen Sklave man sein will.“

    Jeanne Moreau

  25. Der Spiegel hat wieder Ärger mit seinen Fake News.

    Auf Anweisungen des Landgericht Hamburg muss Luisa Hommerich (Der Spiegel) die Falschaussagen in ihrem Artikel über die Iranische Opposition NWRI und MEK wieder zurücknehmen oder eine Strafe von 250.000 € zahlen.

    https://twitter.com/farbodmah/status/1109929306749313025

    Die New York Times berichtet: A German court has ordered weekly magazine „Der Spiegel“ to pull passages from an article that said an exiled Iranian opposition group engaged in „torture“ and „psychoterror,“ saying the article didn’t support the allegations.

    https://www.nytimes.com/aponline/2019/03/26/world/europe/ap-eu-germany-spiegel.html

  26. @ Cedric Winkleburger 30. März 2019 at 16:24

    Projekt 3% für die SPD nimmt langsam Fahrt auf!
    Islamische SPD Vorsitzende nun in Kiel für die islamische Partei SPD gewählt.


    Die Türkin hat nicht mal einen Schulabschluss und keine berufliche Ausbildung!

  27. @ Freya- 30. März 2019 at 15:50

    Bonn: Gebrochen Deutsch sprechender Straßenräuber umklammert spätabends einen Passanten hinterrücks, bedroht ihn mit einem Messer und fordert Bargeld – erst zuhause bemerkt der 53-Jährige einen Bauchstich!

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4231671
    _______________________________________________

    Ist die übliche Reaktion vom Bonner Bürgermeister Herrn Sridharan dann nicht gewesen für derartige Gewaltkriminelle mit Migrationshintergrund zu sofortigen Solidaritätskundgebungen und ähnlichen Aktivitäten aufrufen zu lassen?
    Kann mich noch an die Vorfälle in Go-No, dem ehemaligen „Bad Godesberg“ erinnern, wurde ja bereits einiges berichtet.
    http://www.pi-news.net/2016/05/bad-godesberg-niklas-p-kein-einzelfall/

  28. Brexit: Manfred Weber – Briten sollten notfalls „neu abstimmen“.

    Ja genau, so lange „neu abstimmen“ bis es den EU-Apparatschiks passt

  29. „Der Demokratie droht Gefahr“ ?

    Dazu ein sehr guter Artikel auf „katholisches.info“ von gestern.
    Wenn man solch mächtige Gegner hat, droht der Demokratie tatsächlich Gefahr !

    Papst Franziskus weigert sich Italiens Innenminister Matteo Salvini zu empfangen

    Die EU-Wahlen werfen ihre Schatten voraus. Papst Franziskus liebäugelt mit der globalistischen Linken. Für Matteo Salvini, Italiens Innenminister, bleiben die Türen zum Vatikan hingegen verschlossen – solange er seinen Widerstand gegen die Masseneinwanderung nicht aufgibt, also nicht die Abschaffung der Staatsgrenzen und die Preisgabe der Souveränität akzeptiert….

    https://katholisches.info/2019/03/29/papst-franziskus-weigert-sich-italiens-innenminister-matteo-salvini-zu-empfangen/

    Nachdem der Pabst erst neulich auf der arabischen Halbinsel war, ist er heute in Marokko. Der Pabst besucht mehr islamische, als christliche Länder. da weiß man, welche Agenda die katholische Kirche unter diesem Pabst vertritt.
    Jeder Katholik, der jetzt noch durch Mitgliedschaft in dieser Kiorche ist, macht sich mitschuldig, an dem, was in Zukunft kommen wird und verrät Jesus und das Christentum !

    Papst Franziskus ist auf dem Weg nach Marokko

    https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-03/papst-franziskus-apostolische-reise-abflug-migranten-papmar.html

  30. Patrioten!

    Zum Artikel: ich sehe die EU-Kommission als das Problem am EU Konstrukt an. Diese EU-Kommission bietet reichlich böse Möglichkeiten, da das gewählte EU-Parlament kein Initiativrecht hat. Stattdessen wurde der nicht vom Bürger gewählten EU-Kommission das Initiativrecht zugeschanzt, nach meiner Beobachtung und Meinung zu beobachteten Vorgängen wird das auch ausgiebig ausgenutzt und missbraucht.

  31. Freya- 30. März 2019 at 16:26
    @ Cedric Winkleburger 30. März 2019 at 16:24

    Projekt 3% für die SPD nimmt langsam Fahrt auf!
    Islamische SPD Vorsitzende nun in Kiel für die islamische Partei SPD gewählt.


    Die Türkin hat nicht mal einen Schulabschluss und keine berufliche Ausbildung!

    ——
    Keine Ausbildung, da würde sie doch mehr zu den Grünen passen !

  32. Habe mich mal als Jüngling bei einem Offiziersauswahltest für Leute beworben, die bei der BW Offizier werden wollten. Hab mittlerweile vergessen wie das Auswahlverfahren richtig hieß. Ging aber 3 Tage lang und jeden Tag war man froh nicht nach Hause geschickt worden zu sein. Am letzten war für mich ein Gespräch mit so einem BW-Häuptling und einem Psychologen, wahrscheinlich Geheimdienstmitarbeiter. Um es kurz zu machen quetschten sie mich zu meiner Haltung über die EU aus. Da ich ihnen nichts anderes sagen konnte als mein Vater immer über den Verein sagte, hatte es sich nach dem Gespräch auch für mich erledigt mit der BW. Haltung zur EU, Israel, Euro und „Westanbindung“ sind Fragen, die über Deine Karriere in diesem Elitenzirkus in Militär, aber auch Politik, entscheiden. In einer Frage die falsche Antwort und raus bist du, egal wie nett du bist oder was für Noten du hast.

  33. Souveränität, Eigenverantwortung, Demokratie sind Begriffe, die nicht liberaler sein könnten. Das Volk des UK hat sich für diese entschieden und wünscht, dass ihre gewählte Regierung dies auch umsetzen. Die EU steht aber für undemokratischen Zentralismus und Autoritarismus,

  34. @ nichtmehrindeutschland 30. März 2019 at 16:42

    Jetzt bist Du ja nach eigener Aussage in Afrika wohnhaft.
    Was mich interessieren würde, wie ist Deine Haltung zu EU, Israel, Euro und „Westanbindung“?

    Die Haltung der EU zur Westanbindung und Israel ist nämlich sehr negativ, wie wir PI-LeserInnen alle wissen.

  35. Das Schlimme ist, dass denen Europa gar nichts bedeutet, sie sagen „Europa“ und meinen EU und Macht! Aber, das wissen wir, als böse „EU-Skeptiker“!

  36. Demokratie ist, wenn eine überforderte, psychisch kranke, Nägel fressende Hausfrau die Richtlinien der Politik bestimmt, eine Zahnarzt Tochter ohne Berufsausbildung bar jeglicher Manieren und völlig ohne Moral das Verhalten im Bundestag bestimmt, ein alkoholkranker Würselner Schulabbrecher die Hoffnung seiner Partei ist und ich den ganzen Zirkus bezahlen muss, ob ich will oder nicht.

  37. Merkel und Ihre Genozid-Mafia müssen endlich vor Gericht gestellt werden..

    „Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population zu verschenken, und schon gar nicht haben Politiker das Recht, eine multikulturelle Gesellschaft zu verordnen.“

    Sie verstoßen damit gegen das ihnen übertragene Mandat, die Interessen ihres Volkes wahrzunehmen.

  38. Den Gründervätern war noch das Subsidiaritätsprinzip wichtig. So ein machtgeiles Monstrum, das die Bürger immer umfassender und detaillierter bevormundet, wollten die nicht.

  39. Marnix 30. März 2019 at 15:08
    OT
    SCHIFF ENTFÜHRT: TERROR-ANKLAGE GEGEN TERRORTEENAGER.
    .
    Früher wurden Piraten sofort gehängt, Kiel geholt oder standrechtlich erschossen..
    .
    Es war nicht alles schlecht!

  40. @ Bin Berliner 30. März 2019 at 16:54

    Genozid-Mafia „Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht.

    Was ist denn das für ein Käse?

    Deutschland ist gnadenlos überbevölkert, wir müssten uns auf ca 40 Millionen gesund schrumpfen.

  41. deruyter 30. März 2019 at 16:36
    Papst Franziskus weigert sich Italiens Innenminister Matteo Salvini zu empfangen

    ———-
    Man kann bei dem Isslamisten Papst nicht wissen, was für Bazillen dieser Alte für ihn am Ring bereit hält.
    Schließlich mordeten die Päpste auch gern, wenn es ihnen in den Kram passt, die Medici waren bestimmt keine Ausnahme ! Allerdings ist nicht bekannt das Salvini den Antichristen besuchen will!

  42. Freya- 30. März 2019 at 17:07

    @ Bin Berliner 30. März 2019 at 16:54

    Genozid-Mafia „Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht.

    *Was ist denn das für ein Käse?

    Deutschland ist gnadenlos überbevölkert, wir müssten uns auf ca 40 Millionen gesund schrumpfen.
    ___________________________

    *Ne, meinte das anders :))

    (Lacht) Entschuldige fürs Missverständliche und falsch Ausgedrückte…

  43. Seit 2001 bin ich kein Freund der EU. Doch seit 2008/9 kann man mich als Feind bezeichnen. Was hatte man für Unsinn zu ertragen EFSF, ESM, EU-Gouverneure und illegale Staatenfinanzierung usw..

    Demokratie ist die Herrschaft der Dummen.
    Nur aus einer Demokratie kann eine Diktatur enstehen.
    Was hatten manche antiken Griechen doch recht.

  44. Wieder mal berichten die Antisemiten von der Aktuellen Kamera in DDR-1 von „schweren Angriffen der israelischen Armee auf den Gazastreifen“.

    ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel war vor Ort und kann anscheinend die Lügen ihrer Kollegen nicht mehr ertragen:

    ZDF-Frau Kiewel fassungslos über „Tagesschau“-Bericht: „Man muss die Wahrheit berichten“

    Ihren Informationen nach soll es sich bei den Raketen jedoch nicht um einen Angriff von Israel, sondern um eine Reaktion gehandelt haben. Demnach sollen zunächst Raketen von Gaza aus abgefeuert worden sein.

    „Liebe Kolleginnen und Kollegen der „Tagesschau“, ich unterstelle Ihnen gewiss keine bewusste Falschmeldung. Dennoch komme ich nicht umhin, mich zu fragen, wie gestandenen Journalisten so ein Fehler unterlaufen kann?“

    https://www.merkur.de/politik/andrea-kiewel-zdf-fassungslos-ueber-ard-tagesschau-bericht-zr-12028103.html

    Fragt sich nur, wie lange die gute Frau Kiewl noch Angestellte von Zweiten Deutschen Staatsfunk sein wird?

  45. @Hagen von Tronje 30. März 2019 at 17:20

    Was hat Dich geritten? Als ob die EUDSSR demokratisch wäre!

    Den Gründervätern war noch das Subsidiaritätsprinzip wichtig. So ein machtgeiles Monstrum, das die Bürger immer umfassender und detaillierter bevormundet, wollten die nicht.

  46. Freya-
    30. März 2019 at 15:43
    Islamisten aus Gaza stürmen mit erhobenen Messern die Grenze, die #Israel schützt.
    ++++

    Typische saublöde Kuffnucken!
    Glauben mit Messern gegen Soldaten mit Maschinenpistolen bestehen zu können!
    Der IQ von denen dürfte deutlich unter 75 liegen!

  47. Hört, hört…..

    Gloria von Thurn und Taxis tritt in Verona gemeinsam mit Salvini auf!

    .

    „Weltfamilienkongress in Verona
    In einer romantischen italienischen Stadt eröffnen Radikale den Krieg gegen die Frau……….

    Christliche Fundamentalisten und rechte Politgrößen kommen in Verona zusammen, um gegen Rechte für Frauen und Homosexuelle zu agitieren. Auch eine deutsche Prominente ist dabei. Hinter dem Treffen steht ein weltweites Netzwerk – mit Verbindungen nach Russland……
    Stargast Salvini
    Das am Freitag begonnene internationale Treffen gilt als Sammelpunkt erzkonservativer Christen und rechter Politiker, die sich gegen Abtreibung und die Ehe für Alle positionieren. Am Samstag sprach dort auch die deutsche Adelige Gloria von Thurn und Taxis. Es dürfe keine Berührungsängste und Sprechverbote geben, sagte Thurn und Taxis zu ihrer Teilnahme. „Das war ja im Kommunismus so, aber in der freien Welt muss man doch reden dürfen und auch die Argumente hören“, sagte sie.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/weltfamilienkongress-in-verona-in-einer-romantischen-italienischen-stadt-eroeffnen-radikale-den-krieg-gegen-die-frau_id_10525980.html

  48. nichtmehrindeutschland 30. März 2019 at 16:42
    Habe mich mal als Jüngling bei einem Offiziersauswahltest für Leute beworben, die bei der BW Offizier werden wollten. Hab mittlerweile vergessen wie das Auswahlverfahren richtig hieß. Ging aber 3 Tage lang und jeden Tag war man froh nicht nach Hause geschickt worden zu sein. Am letzten war für mich ein Gespräch mit so einem BW-Häuptling und einem Psychologen, wahrscheinlich Geheimdienstmitarbeiter. Um es kurz zu machen quetschten sie mich zu meiner Haltung über die EU aus. Da ich ihnen nichts anderes sagen konnte als mein Vater immer über den Verein sagte, hatte es sich nach dem Gespräch auch für mich erledigt mit der BW. Haltung zur EU, Israel, Euro und „Westanbindung“ sind Fragen, die über Deine Karriere in diesem Elitenzirkus in Militär, aber auch Politik, entscheiden. In einer Frage die falsche Antwort und raus bist du, egal wie nett du bist oder was für Noten du hast.

    ——-
    Da hast du dich aber falsch verhalten, über Politik sprechen ist doch Geheimnisverrat und über Euro, Söldner einer in der ganzen Welt agierenden Berufsarmee bevorzugen doch Gold, Blutdiamanten oder Schweizer Franken.

  49. Freya-
    30. März 2019 at 15:10
    Sie greifen aus Gaza an, tragen das Hakenkreuz, sagen, dass sie Juden töten wollen.

    Das macht Angst!
    ++++

    Mir nicht!
    Die Israelis werden die arabischen Kuffnucken immer auf Distanz halten können!

    Mir macht eher das linksgrüne Schweinsgesindel mit Merkel an der Spitze in Europa Angst!
    Weil es die vielen islamischen Kuffnucken millionenfach einschleust und dann die Folgen nicht beherrscht!

  50. Wer glaubt, dass man die EU-Bongo-Bongo-Staaten Italien, Griechenland, Spanien, Portugal und Frankreich finanziell durch die übrigen EU-Staaten retten kann, ist dämlich!
    Und noch weniger sind die EU-Bongo-Bongo-Staaten durch die Umvolkung mit Negern, Arabern, Zigeunern und andere Sozialfälle zu retten.
    Durch diese angelockten ausländischen Sozialfälle geht die EU noch schneller kaputt, als nur durch den ewigen Sanierungsbedarf der Bongo-Bongo-Staaten alleine!

  51. Marie-Belen
    30. März 2019 at 17:30
    Hört, hört…..

    Gloria von Thurn und Taxis tritt in Verona gemeinsam mit Salvini auf!
    ++++

    Vielleicht weiß sie, dass Salvini gerne schnackselt!

  52. VivaEspaña 30. März 2019 at 15:13
    Fredi Weber möchte die Brexitbefürworter nicht wählen lassen.
    Sehr demokratisch.
    ———–
    Das Problem der Brexiteers ist nicht Manfred Weber, was immer der rumnödelt, sondern es sind die ca. 240 konservativen Abgeordneten im Unterhaus, die entgegen der Abstimmung in ihren Wahlkreisen, entgegen ihrer Wahlversprechungen, aus persönlichen geschäftlichen und politischen Gründen wollen, daß GB in der EU bleibt. Sie haben ihre Wähler getäuscht, entblöden sich nicht, sich zu erniedrigen, lassen sich von den EU-Funktionären beleidigen, nehmen deren Forderungen unterwürfig entgegen, schicken Theresa als Dackel vor, der die Kloppe abkriegt. Wenn man das Theater seit einigen Monaten verfolgt, dann ekelt es einen mehr davor als vor dem EU-Clown Manfred Weber – und das will was heißen.

    Hier der letzte Stand:

    28. MÄRZ 2019. Konservative Abgeordnete betreiben Obstruktion gegen den Brexit
    Update, vom 29. und 30. März 2019
    Withdrawal Agreement abgelehnt 286 : 344
    Theresa May wird Neuwahlen ansetzen. Dann endlich ist’s mit dem Brexit zu Ende.
    Für nächste Woche wird die vierte Abstimmung über den Deal erwartet: „Kill Brexit!“
    https://eussner.blogspot.com/2019/03/konservative-abgeordnete-betreiben.html

    Soweit zum Thema Demokratie. Die wütenden Brexiteers haben gestern zu Tausenden auf dem Parliament Square demonstriert, ein Sarg mit Aufschrift „Demokratie“ wurde mitgeführt.

    Wenn doch nur ein Regierungschef der 27, EINER, davon die Nase voll hätte und sie Briten rauswürfe aus der EU! Emmanuel Macron soll kurz davor sein. Betet für ihn! 😉

  53. BRENGELMANN GO HOME! AFTER BREXIT NEXIT!
    Merkels Gegenvormund für NL-Premierminister Rutte in Den Haag: Botschafter Dirk Brengelmann gab heuer zum 25en Male ein Empfang zum NL-DE Journalisten Austausch. Es dürfte wohl klar sein das Mutti kein Gefallen finden konnte am Wahlsieg des „Forum voor Democratie“ von Thierry Baudet. Im Stile von Hitlers Statthalter Herrn Dr. Arthur Seys-Inquart – Reichskommissar für die besetzten Niederlande ´40-´45 – las er die Niederländer die Leviten und bezeichnete Baudet als „Wolf im Schafpelz“. Der unbotmässige Baudet kam damit noch gnädig weg, ihm wurde die Auszeichnung „Hassprediger“ ja nicht zuteil. Die Leserreaktionen beim konservativen „Elsevier Weekblad“ fallen dementsprechend aus. So schreibt z.B. Annette Schols: „ik heb een goede raad voor deze ambassadeur: ga je lekker bemoeien met de afbraak in je eigen Land. Ik lees dagelijks op de alternative sites wat daar allemaal gebeurt en daar is wat er dan in ons land gebeurt kinderspel bij.“ (Ich habe einen guten Rat für diesen Botschafter: kümmere dich lieber um den Abbruch in deinem eigenen Land. Ich lese täglich in alternativen Sites was dort alles passiert und im Vergleich dazu ist das was in unserem Land passiert ein Kinkerlitzchen“)
    Das wirklich bemerkenswerte ist selbstverständlich dass was Richard Grenell vom BT-Fiesepräsidenten Wolfgang Kubicki vorgeworfen wird, der merkeldeutsche Statthalter in Den Haag selbstredend machen darf. Ich befürchte dass es für Otto Normalbürger im deutschen Ausland immer schwerer wird zwischen den Anmassungen Merkels und den Ansichten von 87 % der deutschen Bevölkerung zu unterscheiden. https://www.elsevierweekblad.nl/nederland/achtergrond/2019/03/totaal-niet-meer-woedend-166130w/

    Die Völker Europas verzichten feierlich darauf erneut am Wesen einer deutschen Führerin genesen zu dürfen. Die Sicherheit der Niederlande wie auch die der BRD wird nicht von Berlin sondern von Washington garantiert. Wenn die Berliner Werte-Clique sich mit Washington anlegen möchte seis drum, aber Den Haag sollte sich eher auf Washington als auf das widernatürliche Paar Macron & Merkel verlassen.

  54. Der Unterscheid zwischen einem IS-Terroristen und einem Servicetechniker von Deckel Maho?

    Der IS-Terrorist kann ohne Papiere jederzeit nach Deutschland kommen, mit bezahlter Wohnung und Hartz IV. Der Servicetechniker von Deckel Maho, der in Porto ein dringend benötigtes Ersatzteil einbauen muss, das gestern erst kaputt ging, hätte zwei Wochen vorher seinen „A1-Schein“ beantragen müssen und wenn er in Paris CDG umsteigen muss, kann er zu 10.000 Euro Bußgeld verdonnert werden!

    In Brüssel herrscht Idiokratie!

  55. Freya- 30. März 2019 at 16:40
    Jeder Arbeitnehmer soll nach dem Willen von Linken-Chefin Katja Kipping bis zu zwei Jahre im Berufsleben bezahlte Auszeiten nehmen können.

    ——-
    Oh, da hinkt das Linke Etwas aber in ihrer Forderung sehr hinter her, durch das sogenannte bedingungslose Grundeinkommen wollen diese linken Bettnässer eine lebenslange bezahlte Auszeit ohne Berufsausbildung !

  56. Dieser Artikel zeigt es deutlich auf, wie es momentan in diesem Deutschland und der sogenannten EU abgeht. Man kommt immer wieder auf den Punkt, wo man sich fragt, was unterscheidet die heutige Politik von der so bösen Diktatur der Nationalsozialisten?
    Bald sind wir über den Punkt hinaus, mit welchem man das Volk erneut umerziehen möchte. Leider erfassen dies noch sehr wenige in der Volksmasse, weil NACHDENKEN eben immer wieder zu anstrengend ist.
    Viel Spass in der nächsten Zukunft, wenn weiter stillhalten angesagt bleibt.

  57. Freya- 30. März 2019 at 17:19
    DAILY MAIL: Revolte in UK

    170 – Mehr als die Hälfte der Abgeordneten von May rebellieren wegen dem Brexit – einschließlich 10 des Kabinetts -, in dem sie aufgefordert wird, keine lange Verzögerung mehr zu vereinbaren, selbst wenn dies „No Deal“ bedeutet.

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6867355/Chris-Grayling-thing-country-needs-right-General-Election.html
    ———
    Ist ja Wahnsinn! Das hätte ich nicht erwartet!
    Ich habe mir schon vorgestellt, wie die Demütigungen des Säufers und des Donald Tusk wieder gelautet hätten an „Yours ever“ Theresa May. Und wie man die GB-Abgeordneten im neuen EU-Parlament beleidigen würde. Noch dazu, da Nigel Farage erklärt hat, dann kandidierte er wieder und mischte den Laden auf.

  58. Marie-Belen 30. März 2019 at 17:43
    Der Klopfer des Tages;

    Thilo Sarrazin soll Wahlkampf für die SPD machen.

    Sollte es tatsächlich dazu kommen, dann ………………..

  59. Neues aus den Unterklassen: Panik vor Karlsruher Hartz-IV-Urteil?

    Marktökonomen haben ihre Jubelprognosen für Deutschland gedämpft. Seit Mitte 2018 stagniert das Wirtschaftswachstum. Die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit (BA), das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), spricht von einer „konjunkturellen Schwächephase“. Und wie gehabt, setzt es weiter auf den Niedriglohnsektor und darauf, dass Jobcenter Hartz-IV-Bezieher weiterhin mit Sanktionen in diesen nötigen.

    Man dürfe die Strafen nicht abschaffen, warnte das IAB nun in einer Mitteilung mit Blick auf ein bevorstehendes Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG).

    https://deutsch.rt.com/meinung/86563-neues-aus-unterklassen-panik-vor-karlsruher-hartz-iv-urteil/

  60. BREAKING NEWS BREAKING NEWS BREAKING NEWS BREAKING NEWS

    Die arabische Inkompetenz in Person und Quoten(moslem)frau der durchgeknallten linksextremen Berliner SPD Sawsan Chebli verklagt unsern Henryk Stöckl bis aufs Blut.

    Offenbar hatte Stöckl Chebli auf seiner Facebookseite scharf attackiert, weil Cheblis Mann als Vivantes Geschäftsführer dafür verantwortlich ist, dass geistig behinderte Menschen in Berliner Kliniken wie unter Hitler im Dritten Reich gehalten werden Wallraff deckte auf, dass die Menschen dort gesetzeswidrig stundenlang fixiert werden, mit Medikamenten ohne Verabreichungsgenehmigung zugeballert werden, in ihrem Kot und Urin liegen usw. Dafür ist Cheblis Mann als Vivantes Chef natürlich verantwortlich.

    Das thematisierte Stöckl völlig zu Recht und wird nun vom ganzen Chebli-Clan verfolgt. Stöckls Facebokkseite wurde bereits gesperrt und er wird mit Anzeigen des Chebli-Clans überhäuft.

    https://www.youtube.com/watch?v=MqMrRhsF0mg

    Hat jemand Henryks Facebook-Post gesichert, bevor seine Seite gekillt wurde?

    Liebes PI-Team: schreibt doch bitte einen Artikel zu den menschenverachtenden Zuständen in den Vivantes Kliniken und wie der Chebli-Clan da mitmischt. Die Leute, die uns immer moralisch kommen (Chebli, die Berliner SPD, die Berliner Senatsregierung) sind für die schlimmsten Menschenrechtsverletzungen in Deutschland seit dem 2. Weltkrieg verantwortlich. Sie quälen die schwächsten der Gesellschaft (Behinderte), um ihre Profite zu maxiemieren. Deshalb bitte einen Artikel zum Chebli-Clan und den perversen Machenschaften von Vivantes!

  61. @ Kreuzritter HH 30. März 2019 at 17:55

    Stöckl hatte nur geposted was viele Medien berichteten.
    Chebli ist PLO, ihr Mann ist ein Moslembruder.

  62. @ Kreuzritter HH 30. März 2019 at 17:55

    Ich habe schon früher auf PI über die Problematik um Cheblis Mann berichtet, hat sich nur keiner für interessiert.

  63. @ Kreuzritter HH 30. März 2019 at 17:55

    Freya- 22. Oktober 2018 at 21:55
    Nizar Maarouf ist Manager von Vivantes International. Er hat die Fäden eines landeseigenen Konzerns in seiner Hand.

    Vivantes macht Gewinn – aber auf wessen Kosten?
    Berlins landeseigene Kliniken schreiben schwarze Zahlen – in diesem Jahr sollen es sogar elf Millionen Euro sein. Das kann wohl nur klappen, wenn die prekär Beschäftigten weiter wenig verdienen. Der Tagesspiegel, 15.04.2016

    Nizar Maarouf, Chef von Vivantes International ist verheiratet mit Sawsan Chebli, der umstrittenen Senatorin im Berliner Senat,die “die religiösen Gesetze des Islam (Scharia) als „absolut kompatibel“ mit dem Grundgesetz bezeichnete. Chebli gründete 2010 den Verein Juma für junge Muslime. Dieser wird für seine Arbeit allgemein geschätzt. Aber: Juma arbeitet auch mit dem türkischen Verband Ditib zusammen, den Kritiker als verlängerten Arm des türkischen Ministerpräsidenten sehen und in dem Antisemitismus und Islamismus gepflegt werde.”

    https://www.buchimpressionen.de/2017/08/11/reha-im-vivantes-klinikum-berlin/

    http://www.pi-news.net/2018/10/sawsan-chebli-geld-spielt-keine-rolex/

  64. Drohnenpilot 30. März 2019 at 17:05
    Marnix 30. März 2019 at 15:08
    SCHIFF ENTFÜHRT: TERROR-ANKLAGE GEGEN TERRORTEENAGER.
    .Früher wurden Piraten sofort gehängt, Kiel geholt oder standrechtlich erschossen..
    .Es war nicht alles schlecht!

    In der Tat, jetzt werden Terrorteenager in staatlicher Obhut genommen und alles muss für ihr Wohlergehen unternommen werden. Ihre Anonymität wird garantiert. Man kann sich nur noch ans Hirn langen.
    The Times of Malta meldet dazu:
    „The accused, teenagers aged 15, 16 and 19, appeared in court on Saturday morning to face charges connected to the seizure of the El Hiblu 1.
    All were accused of having seized control of the ship through the use or threat of force and intimidation. They pleaded not guilty to the charge and requested bail.
    Under Malta’s criminal code, unlawfully seizing control of ship is considered a „terrorist activity.“ If found guilty, they face between seven and 30 years behind bars.
    Magistrate Donatella Frendo Dimech denied the bail request, noting that civilian witnesses had yet to testify and that the accused had no ties or means of paying a bail bond.
    She ordered that the two minor suspects be entrusted to state care and everything done to ensure their safety and well-being. The court ordered a publication ban on the names of the minors who stand accused of the crime.
    The 15- and 19-year-old suspects are from Guinea, with the 16-year-old a national of Ivory Coast.“
    https://www.timesofmalta.com/articles/view/20190330/local/three-teenagers-among-five-charged-with-hijacking-ship.705944
    Hoffen wir dass der Rechtsstaat Malta den merkeldeutschen Angelscheinbesitzer Claus-Peter Reisch in Kürze zu lebenslanger gemeinnützlicher Betreuung dieser Früchtchen in Guinea bzw. Elfenbeinküste verurteilt. Dagegen kann der zivilcouragierte Claus-Peter kaum etwas einzuwenden haben, er kolportiert dies sogar bei Seehofer als seine Gott-gewollte Berufung.

  65. Korrektur zu oben: Cheblis Mann ist wohl nur 2. Geschäftsführer der Vivantes Kliniken, was es aber auch nicht besser macht. Die gesamte Geschäftsführung ist verantwortlich und sollte in einem Staat, in dem Humanität und Menschenwürde noch etwas gelten, hochkant fliegen.

    Im Gegensatz dazu versucht Cheblis Mann betuchte Araber für medizinische Dienstleistungen nach Berlin zu locken und baut für diese Luxussuiten in Vivantes Kliniken. Deutsche schlafen in ihrem Kot und Araber residieren in Vivantes Kliniken wie Götter.

    https://connectiv.events/sawsan-cheblis-ehemann-nizar-maarouf-hoechst-erfolgreich-bestens-vernetzt/

  66. @ Freya- 30. März 2019 at 16:26

    Die Türkin hat nicht mal einen Schulabschluß und keine berufliche Ausbildung!

    Na, dann paßt sie doch perfekt in die Nahles-SPD! Ich wundere mich nur, daß sie nicht zuerst bei den Öko-Stalinisten (vulgo BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) vorstellig wurde.
    Andererseits: Wo ist der Unterschied?

    Don Andres

  67. @Don Andres 30. März 2019 at 18:08
    Freya- 30. März 2019 at 16:26

    Unfähige werden hier in Postionen gepusht, hauptsache Muselfrau!
    Als Deutsche Frau hast hier in diesem Land keine Chance mehr, nur noch für deutsche Männer mag es beschissener sein.

  68. Syrer sticht Opfer mehrfach mit Messer in die Eingeweide

    OT,-….Meldung vom 30.3.2019 – 17.00

    Streit in Kissingen eskaliert: 20-Jähriger sticht vor Disco zu

    Jugendlicher mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in Klinik , BAD KISSINGEN – In der Nacht auf Samstag gerieten zwei Männergruppen in einer Discothek in Bad Kissingen in Streit. Vor dem Club zückte ein 20-Jähriger ein verbotenes Butterflymesser und stach einem Jugendlichen in den Bauch.Nach Angaben der Polizei gerieten die beiden Gruppen bereits gegen 2 Uhr in der Discothek im Kissinger Stadtteil Arnshausen in Streit. Warum, ist derzeit noch unklar. Auch vor dem Lokal beruhigten sich die Männer nicht. Nach einem Handgemenge soll ein Syrer (20) ein verbotenes Butterflymesser gezückt und einem 16-Jährigen MEHRFACH in den Bauch gestochen haben. Der Jugendliche erlitt dabei mehrere tiefe Schnittwunden. Er schwebt nicht in Lebensgefahr, gilt aber als schwer verletzt. Der Sicherheitsdienst der Discothek hielt den Verdächtigen fest, bis ihn die Polizei VORLÄUFIG festnehmen konnte. Auf der Dienststelle wurde dem 20-Jährigen Blut entnommen, dann wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen laufen. http://www.nordbayern.de/region/streit-in-kissingen-eskaliert-20-jahriger-sticht-vor-disco-zu-1.8753802 … zweiter Link, ohne Aussage “ Syrer “ … https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Streit-vor-der-Disco-20-Jaehriger-sticht-16-Jaehrigen-nieder-id53924076.html

  69. @ HavemannmitMerkelBesuch 30. März 2019 at 18:13

    Kiwi hat echt Rückgrat! Respekt vor dieser Frau!
    Was ich hier verdeckt tue, macht sie offen und frontal.
    Hoffe sie wird nicht gesteinigt oder geköpft oder sonst noch was in diesem ekelhaften Stazi Regime.

  70. @ HavemannmitMerkelBesuch 30. März 2019 at 18:13

    Mein Aha-Moment war ja auch als ich mal in Israel auf Urlaub war. Dort ist mir wie Schuppen vor die Augen gefallen wie wir in Deutschland über Israel belogen werden.

  71. Sehr guter, besonnener Beitrag von H. Renner. Könnte aber ruhig etwas leichtverständlicher und auch deutlicher formuliert sein. Denn von einer Demokratie sind wir schon seit Jahren meilenweit entfernt. Alle Altparteien, incl. der Grün/Linken Pest haben den Staat unter sich aufgeteilt. Sie schieben sich unter dem Tisch alles Notwendige hin und her. Das ist nichts anderes als eine ganz simple
    PARTEIENDIKTATUR!!!!
    Noch die einzige Opposition -AfD- wird gemeinsam mit allen erdenklichen, meist unanständigen Mitteln bekämpft und diffamiert. Da die Argumente gegen die AfD meist fehlen, wird auch manipuliert und glatt gelogen. Frei nach dem Motto: Irgendwas wird schon hängenbleiben.

    Es muß die Pflicht eines jeden Wählers sein, sein meist uninteressiertes Umfeld wach zu rütteln, damit bei den diesjährigen Wahlen endlich die Weichen anders gestellt werden. Sachsen wird die Richtung vorgeben. Liebe Sachsen, laßt uns nicht im Stich. Ansonsten gilt:

    SCHWARZ/ROT/GRÜNE/GELBE PEST ABWÄHLEN!!!!! ALLES SCHARLATANE!!!!!

  72. Waldorf und Statler 30. März 2019 at 18:17
    DAS MUSS

    Syrer sticht Opfer mehrfach mit Messer in die Eingeweide

    OT,-….Meldung vom 30.3.2019 – 17.00

    Streit in Kissingen eskaliert: 20-Jähriger sticht vor Disco zu

  73. Drohnenpilot 30. März 2019 at 18:22

    Waldorf und Statler 30. März 2019 at 18:17

    DAS MUSS

    Syrer sticht Opfer mehrfach mit Messer in die Eingeweide

    OT,-….Meldung vom 30.3.2019 – 17.00

    Streit in Kissingen eskaliert: 20-Jähriger sticht vor Disco zu

  74. Auf dem Landesparteitag der Berliner Scharia Partei Almanyas beruft ausgerechnet der nur noch Reagierende Bürgermeister Michael „Messer“ Müller sich auf das „gesundene Volksempfinden“ und attackiert damit das Sicherheits- und Verkehrschaos seiner beiden Koalitionspartner. https://www.welt.de/politik/deutschland/article191078001/Berlin-Mueller-spricht-Gruenen-und-Linke-gesunden-Menschenverstand-ab.html
    Frage an Genosse Müller: entrichten deine Terror-, Asyl- und Sozialtouristen auch deine Touristen/Übernachtungssteuer (City Tax) oder werden nur EUdSSR-Staatsangehorigen beim Besuch ihrer Botschaften ausgeraubt?

  75. OT: Bei „Fridays for Future“ mit Greta Thunberg wurde gestern in Berlin die ganze Umgebung mit Aufklebern versaut, bis hin zu Scheiben von Geldautomaten. Zigtausende Sticker, die dort auch an Ständen verschenkt wurden, an denen Kinder linksextremistisch indoktriniert wurden. Während der Demonstrationsort gereinigt wurde, haben die Veranstalter den überall klebenden Unrat der Kinder nicht gereinigt. Natürlich auch nicht die Stadt Berlin.
    Auf einem zentralen Denkmalsockel vor Ort steht die Parole „No Nation“ gesprüht, wobei unbekannt ist, ob die Sachbeschädigung auf der Demo geschah.

    Auch beim Greta-Auftritt in Hamburg waren erhebliche Vermüllungen durch Kinder auffällig geworden.

  76. Kreuzritter HH 30. März 2019 at 17:55

    Dies sind amerikanische Verhältnisse, die überziehen,einen
    Normalverdiener mit so vielen Klagen,daß sein Portemonnaie,das nicht mehr stemmen kann.
    Auch so ist halt ein Maulkorb möglich,ein falsches,öffentliches Wort,macht dich,
    bis zum Ende des Lebens, zum Hartzler, und Privatinsolventen.
    So einigen wünsch man die Pest an die Backe,aber ich sach nunmal nicht
    wem,sonst bin ich am Ende auch so n ganz armer Kerl…

  77. @ Drohnenpilot 30. März 2019 at 18:22

    Hier ist es nicht mehr zum Aushalten! Ich hasse das Merkelregime und die Millionen Helfershelfer!

    ICH HASSE DICH MERKEL UND ALLE GRÜNEN UND LINKEN VON DER SED MAUERMÖRDERPARTEI

    BAD KISSINGEN – In der Nacht auf Samstag gerieten zwei Männergruppen in einer Discothek in Bad Kissingen in Streit. Vor dem Club zückte ein 20-Jähriger ein verbotenes Butterflymesser und stach einem Jugendlichen in den Bauch.

    Nach einem Handgemenge soll ein Syrer (20) ein verbotenes Butterflymesser gezückt und einem 16-Jährigen mehrfach in den Bauch gestochen haben.

    http://www.nordbayern.de/region/streit-in-kissingen-eskaliert-20-jahriger-sticht-vor-disco-zu-1.8753802

  78. owhat 30. März 2019 at 18:25
    OT: Bei „Fridays for Future“ mit Greta Thunberg wurde gestern in Berlin die ganze Umgebung mit Aufklebern versaut, bis hin zu Scheiben von Geldautomaten. […]

    Womit wieder als logischer Automatismus die Frage im Raum steht, wer diese Aktion wie finanzierte.
    Eine solche Anzahl an Aufklebern kann man nicht eben mal schnell daheim mit einem Laserdrucker herstellen.

  79. Freya- 30. März 2019 at 18:28

    @ Drohnenpilot 30. März 2019 at 18:22

    Hier ist es nicht mehr zum Aushalten! Ich hasse das Merkelregime und die Millionen Helfershelfer!

    ICH HASSE DICH MERKEL UND ALLE GRÜNEN UND LINKEN VON DER SED MAUERMÖRDERPARTEI

    [..]
    ______________________________

    Ich auch!

    Das grenzt an Volksverarschung! Was ist denn bloß los mit diesen „Staatsanwälten“? Die ticken doch nicht mehr richtig….

    Ich hoffe, diese kriminellen Staatsanwälte (Ja, krimniell) bekommen genau das, was Sie sich redlich verdienen…

  80. @Blimpi 30. März 2019 at 18:27
    Kreuzritter HH 30. März 2019 at 17:55

    Dies sind amerikanische Verhältnisse

    Aber nicht im politischen Bereich. In den USA ist Meinungsfreiheit immer noch ein hohes Gut!

  81. EU-Skeptiker geborene Feinde der Demokratie?

    Wer (!) denkt sich so eine Formulierung aus? Unfassbar?

    Die Gegenseite, die Gegner der „EU-Skeptiker“ bauen gerade ein Gefängnis für uns auf, welches uns nicht gefallen kann, und wir sollen uns damit zufrieden geben? Geht es noch kranker?

    Wir haben es hier mit bösartigen Linksfaschisten zu tun, die absolut keine Ahnung von Demokratie haben und auch kein Recht dieses Wort in den Mund zu nehmen.

    Wir sind die Demokraten. Unsere Gegner sind Feinde der Demokratie und lügen wo man sie lässt.

  82. Mit GB wiederholt sich gerade das, was die EUdSSR über massiven Druck auch mit Irland – dem einzigen Land, in dem die Bürger 2008 über den Lissabon-Vertrag abstimmen durften und mit „Nein“ stimmten – durchgezogen hat: Nochmal abstimmen lassen und wehe es kommt kein „Ja“ (oder im aktuellen Fall „ja, wir bleiben in der EU) raus. Das Ergebnis kennen wir.

    So ging es 2008 los:

    Die Iren haben den Lissabonner Vertrag in einer Volksabstimmung mit deutlicher Mehrheit abgewiesen und ihm damit die Ratifizierung verweigert. Die Wahlkommission teilte am Freitagabend in Dublin mit, 53,4 Prozent der Wähler hätten mit Nein gestimmt. Somit dürfte der Vertrag zunächst nicht wie geplant in Kraft 2009 treten können.

    Als einziges Land in der EU hatte Irland drei Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, über die Zukunft der EU abzustimmen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/eu-vertrag-vor-dem-scheitern-irland-schockt-europa-1543388.html

    Dann legten Barroso – damals EU-Kommissionspräsident – und Blutraute Merkel die Daumenschrauben an, bearbeiteten Irland von Herbst 2008 über das ganze Jahr 2009 bis zum Frühjahr 2010. Genau dem folgend, was sie unmittelbar nach dem „NEIN“ Irlands androhten:

    Der Vertrag sei „noch nicht tot“, sagte Kommissionspräsident Barroso. „Es muss weitergehen“, verspricht Kanzlerin Merkel.

    Und hastenichtgesehen, kam 2010 raus:

    https://www.sueddeutsche.de/politik/referendum-zu-eu-vertrag-iren-stimmen-vertrag-von-lissabon-zu-1.36626

  83. Babieca 30. März 2019 at 18:45
    Mit GB wiederholt sich gerade das, was die EUdSSR über massiven Druck auch mit Irland – dem einzigen Land, in dem die Bürger 2008 über den Lissabon-Vertrag abstimmen durften und mit „Nein“ stimmten – durchgezogen hat: Nochmal abstimmen lassen und wehe es kommt kein „Ja“ (oder im aktuellen Fall „ja, wir bleiben in der EU) raus. Das Ergebnis kennen wir.

    So ging es 2008 los:

    Die Iren haben den Lissabonner Vertrag in einer Volksabstimmung mit deutlicher Mehrheit abgewiesen und ihm damit die Ratifizierung verweigert. Die Wahlkommission teilte am Freitagabend in Dublin mit, 53,4 Prozent der Wähler hätten mit Nein gestimmt. Somit dürfte der Vertrag zunächst nicht wie geplant in Kraft 2009 treten können […]

    Nach wir vor ist die Rolle der katholischen Kirche kritisch zu hinterfragen, die damals bei der Kampagne eingespannt wurde, um eine Mehrheit für die Zustimmung der Lissabonverträge zu erreichen.

  84. Auf Sky News waren eben entsetzte Kommentatoren zu hören: No Deal? Wie kann man damit das Land wieder zusammenführen? – Wie wäre es mit Implementierung des demokratischen Wahlergebnisses, vom 23. Juni 2016?

  85. Ein weiterer Artikel von Herrn Renner, der fundiert ist und ohne Polemik auskommt. Noch dazu orthographisch und grammatikalisch einwandfrei. Zu allem Überfluss auch noch in ganzen Sätzen niedergeschrieben.

  86. Babieca 30. März 2019 at 18:45
    Mit GB wiederholt sich gerade das, was die EUdSSR über massiven Druck auch mit Irland – dem einzigen Land, in dem die Bürger 2008 über den Lissabon-Vertrag abstimmen durften und mit „Nein“ stimmten – durchgezogen hat: Nochmal abstimmen lassen und wehe es kommt kein „Ja“ (oder im aktuellen Fall „ja, wir bleiben in der EU) raus. Das Ergebnis kennen wir.
    ——
    Im Unterschied dsazu haben die Franzosen 2005 mit Nein zum Maastricht-Vertrag gestimmt, und eine zweite Abstimmung fand nicht statt, sondern das Ergbnis wurde einfach vernachlässigt.

    Das verstehen die EU-Funktionäre und ihre Schergen in den nationalen Parlamenten unter Demokratie.

  87. Dänemark will IS-Kämpfer mitsamt Nachwuchs ausbürgern. „Jetzt setzen wir auf Härte gegen diese Fremdenkrieger“, so Inger Støjberg, die zuständige Ministerin den Gesetzentwurf. Kinder von Dschihadisten mit dänischem Pass sollen in Zukunft keinen Anspruch darauf diese mehr haben, wenn sie im verbotenen Ausland zur Welt gekommen sind. „Sie sind die Kinder von Eltern, die Dänemark den Rücken zugekehrt haben, und deshalb sollen sie nicht zu Dänemark gehören,“ „Am allerbesten wäre es, wenn die da unten im Kampf umgekommen wären. Aber das sind sie nun mal leider nicht alle.“ Die Regierung ist sich sicher, dass keine Konvention verletzt wird: „Man kann einem Menschen nicht die Staatsbürgerschaft nehmen, so dass er/sie staatenlos wird. Aber man kann durchaus unterlassen, eine Staatsbürgerschaft zuzuerkennen, auch wenn es als Konsequenz einen Menschen gibt, der staatenlos ist.“ Auch die Sozialdemokraten äußerten sich positiv zu Ausbürgerungsplänen für Dschihadisten. Sie könnten den Rechtspopulisten bei den Juni Wahlen massiv Stimmen abjagen, indem sie sich auf die breit unterstützte Ausländerpolitik des bisherigen Regierungslagers verpflichtet haben. https://www.fr.de/politik/daenemark-will-is-kaempfer-ausbuergern-12004237.html
    Vielleicht könnten Seehofer und Merkel ein praktisches Jahr im Ministerium von Inger Støjberg absolvieren.

  88. OT
    Dreister Schleuser-Bandenchef der UNHCR, Bartsch, fordert von der EU einen Shuttle-Service der zwischen der EU und Afrika pendelt

    um die in Afrika überchüssige Population von Schwarzafrikanern u.A. in das hiesige Sozialsystem einzuschleusen.

    Wie Recht Trump doch hatte, als er aus diesem dubiosen Verein ausstieg. Vielleicht schaut Bartsch mal auf den Globus. Warum soll ausgerechnet Europa aufnehmen? Er sollte doch mal besser Saudi-Arabien und die anderen Herrschaften, die bei der UNHCR über die Einhaltung der Menschenrechte wachen, ansprechen.

    Den Relotius Text der WELT Schreibkräfte kann man überlesen, aber interessant sind die Leserzuschriften.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article191071275/Migration-UNHCR-fordert-neue-Rettungsmission-auf-dem-Mittelmeer.html

  89. Das_Sanfte_Lamm 30. März 2019 at 18:49

    Nach wir vor ist die Rolle der katholischen Kirche kritisch zu hinterfragen, die damals bei der Kampagne eingespannt wurde, um eine Mehrheit für die Zustimmung der Lissabonverträge zu erreichen.

    Ja stimmt. Danke für die Ergänzung.

  90. Habe schon gewusst das Diktaturen widerlich und verachtenswert sind, dacht aber nicht das ich mitten in einer solchen aufwachen würde.

  91. @ Waldorf und Stadler

    Ich hatte letzte Woche hier geschrieben, dass auf Sat1-Videotext eine TED-Umfrage „Muslim als Kanzler?“ bei über 200.000 Anrufern die Hälfte sich das vorstellen kann. Nach Beendigung der „Umfrage“ schiebt Sat1 das Endergebnis für ein paar Tage auf die Tafel 186. Und siehe da: jetzt ist das Ergebnis ein ganz anderes. Bei weniger als 3.700 Anrufern halten 93% einen Moslem-Kanzler als undenkbar.

    Sat1 vesrtrickt sich in seinen eigenen Lügen…

  92. Brother Grimm 30. März 2019 at 19:14
    @ Waldorf und Stadler

    Ich hatte letzte Woche hier geschrieben, dass auf Sat1-Videotext eine TED-Umfrage „Muslim als Kanzler?“ bei über 200.000 Anrufern die Hälfte sich das vorstellen kann. Nach Beendigung der „Umfrage“ schiebt Sat1 das Endergebnis für ein paar Tage auf die Tafel 186. Und siehe da: jetzt ist das Ergebnis ein ganz anderes. Bei weniger als 3.700 Anrufern halten 93% einen Moslem-Kanzler als undenkbar.

    Sat1 vesrtrickt sich in seinen eigenen Lügen…

    Um ehrlich zu sein:
    Ich kann es mir auch vorstellen.
    Allerdings nicht weil ich es befürworte, sondern weil die Mohammedaner immer mehr werden und proportional damit werden die auch immer dreister in ihren Forderungen.

  93. @ Brother Grimm at 19:14

    Grüße, Brother Grimm !, hatte deine Videotext TED-Umfrage letzte Woche gleich mal nachgeschlagen, dass kam mir gleich alles so komisch vor, frage mich bloß, dass es keinen der von Sat 1, bei der ersten TED Umfrage angeblich zweihunderttausend Anrufer gab, die sich dann später über das veröffentlichte Endergebnis, eben der 93 prozentigen Moslem-Kanzler Ablehner, aufregen, wo sind sie denn alle von wegen … “ Wir sind mehr „

  94. Kommentar zu Gretl auf Fratzenbuch:

    „Immer wenn ich Greta Thunberg sehe, möchte ich rausgehen und ein Fass Schweröl hinterm Haus verbrennen.“

    😀 😀 😀

  95. @ Das_Sanfte_Lamm … at 19:23 …weil die Mohammedaner immer mehr werden und proportional damit werden die auch immer dreister in ihren Forderungen….

    Grüße sanftes Lamm, irgendwo hab ich es dieser Tage wieder gelesen, dass wenn der Anteil an Moslems 16% an der übrigen nicht moslemisch ( christlich/ateistisch ) geprägten Bevölkerung übersteigt, ist der Islam dort unmittelbar nicht mehr aufzuhalten, Quelle des Textes ist mir leider nicht mehr bekannt

  96. @ Waldorf und Statler 30. März 2019 at 19:42

    Grüße zurück. Nur wo soll sich einer der angeblich Abstimmenden beschweren? Derzeit läuft eine Abstimmung über E-Autos mit ungewöhnlichen 125.000 Anrufern. Mal sehen wieviele davon im „Endergebnis“ übrig bleiben.

    Letzlich sind die Abstimmungen eh nicht repräsentativ, bringen aber mit 25 Cent je Anruf Geld in die Kasse. Vor einiger Zeit gab es dort wöchentlich die „Sonntagsfrage“ Da dort die AfD sehr erfolgreich abschnitt, nahm man diese aus den Möglichkeiten heraus und bot neben den Systemparteien „Eine Andere“ an. Dann gewann diese „Eine Andere“; daraufhin hat man auf diese „Abstimmung“ verzichtet…

  97. @ Brother Grimm … at 20:01… Derzeit läuft eine Abstimmung über E-Autos …u.s.w.

    Thema E-Autos, Umwelt, habe es heute irgendwo bei einem anderen PI-Thema schon als OT,- geschrieben, morgen verkündigt die Tunfisch Greta die … “ Osterbotschaft “ … bei der Anne Will, ich mache gleich nochmal diesen TV-Tipp als OT

  98. justizia-hat-urlaub 30. März 2019 at 19:38

    Wer heute noch nicht gekotzt hat kann sich diese Sternstunde des
    MopoJournalismus antun
    https://mobil.mopo.de/hamburg/-wendepunkt-der-weltgeschichte–christchurch-imam-haelt-nach-anschlag-rede-in-hamburg-32300940

    Warum recherchieren die Schmierfinken nicht EINMAL, wer diese ganzen islamischen Organistionen sind, die hier das Maul aufreißen? Das ist das „Muslim European Forum“, das den Imam aus Neuseeland eingeladen hat:

    https://pbs.twimg.com/media/DqQmdncWoAAfdxq.jpg

  99. @ Waldorf und Statler 30. März 2019 at 20:18

    …Anne Will…

    Gäste sind Greta, Habeck, Therese Kah (Aktivistin), Lesch. Alles wieder sehr einseitig. Wie sich Haselhoff und Kubicki positionieren weiß ich nicht, werden der Kanzlerin aber sicher nicht in den Rücken fallen.

  100. Wir alle haben uns nie vorstellen können, dass angebliche Demokraten unser Rechtssystem von Innen aushöhlen ! Ja … es hat auch damit begonnen, dass “ hochangesehene Politiker“ sich freuten , nun die Hoheit über die Kinderbetten zu haben ! Die Familien wurden sukzessive zerstört und die Kinder in die staatliche “ Obhut “ ( Kindergarten, Frühschulen und kirchliche Ersatzerziehung ) gepresst wurden. Die Eltern waren glücklich, weil Sie nun voll als Arbeitssklaven zum angeblichen Wohlstand der Familie Beiträgen dürften ! Doch .. was ist nun daraus geworden ? Schulkinder werden zu politischen Zwecken missbraucht und irgendwann , werden Sie ihre eigenen Eltern ausspionieren oder gar ermorden ! Niemand könnte es voraus sehen ???

  101. BREAKING NEWS IM FALL CHEBLI vs HENRYK STÖCKL

    Die Profilsperre gegen Henryk Stöckl wurde wieder aufgehoben. Sein Facebook-Kommentar zu den Menschenquälern Chebli und Nizar Maarouf ist wieder online:

    https://www.facebook.com/100026664648460/posts/283875079177978?sfns=mo

    Auch bei Twitter schreibt Stöckl über den Fall:

    https://twitter.com/henrykstoeckl

    PS: Warum hat Henryk eigentlich nur 800 Follower. Das muss sich ändern, folgt diesem Helden der patriotischen Bewegung. Ich bin ab heute auch sein Follower! Henryk go, mach Sawsan fertig!

  102. BREAKING LINEWS IM FALL CHEBLI

    Nun hat Henryk Stöckl Anzeige gegen Chebli gestellt und will sie jagen und alles über sie recherchieren und publizieren.

  103. Gerade bekommt das kranke grüne Mädchen Greta Thunfisch in Merkels Staatsfunk die goldene Kamera verliehen.

    Deutschland erwache!

  104. Greta Thunfisch hat ihre goldene Kamera gerade den Aktivisten des Hambacher Forstes gewidmet. Es werden also Straftäter bejubelt, die Polizisten mit Fäkalien beworfen haben. Die Bahnhofsklatscher von Merkels Gnaden, die im Saal sind, klatschen andächtig. Ich habe nur noch wütenden Hass für dieses Regime übrig!

  105. Jetzt werden zwei Migranten Gangstadarsteller geehrt, diese reden in schnöddrigem Musel-Deutsch „ich schwöre“ und „ohne Scheiß“und werden von den anwesenden Grenzdebilen bejubelt. Die goldene Kamera kann man nur noch als Volksverhetzung der abartigsten Art bezeichnen.

    Nieder mit den GEZ Hetzern!

  106. Mantis 30. März 2019 at 15:42
    Drei Jungen, die ein Schiff mit Migranten an Bord auf dem Weg nach Libyen umdirigiert haben sollen, sind in Malta angeklagt worden. Den 15-, 16- und 19-Jährigen aus Guinea und der Elfenbeinküste drohen bei einer Verurteilung wegen der gewaltsamen Übernahme eines Handelsschiffs und Einschüchterung Haftstrafen zwischen sieben Jahren und lebenslang. Die ihnen zur Last gelegten Verbrechen gelten unter maltesischem Recht als terroristische Aktivität.
    ———————
    Einmal ist von Jungen die Rede, dann sogar von Teenagern, ja was denn nun?
    wie wäre es mit jugendlichen gewaltbereiten Migranten? oder jugendlichen Terroristen?

    ———
    Oh, da gibt es noch einen Begriff : Kindersoldaten

  107. Streit in Kissingen eskaliert: 20-Jähriger sticht vor Disco zu
    Der Sicherheitsdienst der Discothek hielt den Verdächtigen fest, bis ihn die Polizei vorläufig festnehmen konnte. Auf der Dienststelle wurde dem 20-Jährigen Blut entnommen, dann wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen laufen.

    ————
    Wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Ich glaube wenn ein Feuermann die Ratte mit den Schuh durch den Gullideckel gedrückt hätte, der wäre heute noch in U-Haft!

  108. EU-Skeptiker sind echte Demokraten, weil sie Willkürherrschaft ablehnen.
    In einer echten Demokratie entscheiden NICHT Eliten, sondern NUR das Volk!

  109. Wir haben die Diktatur schon längst. Es geht nur noch darum die letzten Widerstandsnester auszurotten und den verbliebenen Regierungskritikern endgültig das Maul zu stopfen.

    „Der Demokratie droht Gefahr“…

  110. In den 1970er Jahren schrieb der damalige tschechoslowakische Dissident Vaclav Havel in seinem Buch [i]“Versuch, in der Wahrheit zu leben“ :

    Ein Leiter eines Prager Gemüseladens placierte im Schaufenster zwischen Zwiebeln und Möhren das Spruchband „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“

    (…)

    Die Losung des Spruchbandes hat aber auch die Funktion eines Zeichens. Als solches enthält sie zwar eine versteckte, aber ganz bestimmte Mitteilung. Man könnte sie so formulieren:
    Ich, der Gemüsehändler XY, bin hier und weiß, was ich zu tun habe; ich benehme mich so, wie man es von mir erwartet; auf mich ist Verlass, und man kann mir nichts vorwerfen; ich bin gehorsam und habe deshalb das Recht auf ein ruhiges Leben.

    (…)

    Stellen wir uns jetzt vor, dass sich der Gemüsehändler eines Tages auflehnt und aufhört, Spruchbänder auszustellen, die er, nur um sich Liebkind zu machen, ausstellte; aufhört, zu Wahlen zu gehen, von denen er weiß, dass es keine sind; anfängt, bei den Versammlungen das zu sagen, was er wirklich denkt, und genug Kraft findet, sich mit denen zu solidarisieren, mit denen sich zu solidarisieren ihm sein Gewissen befiehlt.

    Durch eine solche Rebellion wird der Gemüsehändler aus dem „Leben in Lüge“ austreten, das Ritual ablehnen und die „Spielregeln“ verletzen. Er wird seine unterdrückte Identität und Würde finden, seine Freiheit verwirklichen. Seine Rebellion wird ein Versuch für das Leben in Wahrheit sein.[/i]

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14317424.html

    SO, UND JETZT ERSETZE MAN MAL IN OBIGEM TEXT DIE PHRASE „PROLETARIER ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH“ DURCH HEUTIGE PHRASEN WIE: „DIE EU IST EIN FRIEDENSPROJEKT“ ODER „WIR SCHAFFEN DAS“ ETC PP. – UND MAN LASSE DEN ÜBRIGEN TEXT UNVERÄNDERT. NA KLINGELT DANN WAS, WIE PROPHETISCH UND GLEICHZEIRIG AKTUELL VACLAV HAVELS WORTE SIND?

  111. Haremhab 30. März 2019 at 22:53

    Papst fordert legale Wege für Migranten

    Der hat doch einen eigenen Staat. Da kann er soviele reinlassen wie er will.

  112. Ja, die Grün-Linken werden demaskiert❗ 😎
    Achgut.Pogo
    Am 31.03.2019 veröffentlicht

    Wir sind im Simon Wiesenthal Center in Los Angeles, wo wir uns mit dem stellvertretenden Direktor Rabbi Abraham Cooper treffen werden, der gerade Deutschland besucht hat. Simon Wiesenthal war, wie Sie sicher wissen, der berühmteste Nazi-Jäger der Welt, und das nach ihm benannte Zentrum kämpft heute für die Menschenrechte. Die Frage lautet: Unternimmt Deutschland die richtigen Schritte, um seine Sünden rückgängig zu machen?
    „Deutschland, erspare uns bitte ein weiteres Denkmal für ermordete Juden!“❗ 😎
    https://youtu.be/nJVwmo3q694

  113. Kreuzritter HH 30. März 2019 at 21:09
    BREAKING NEWS IM FALL CHEBLI vs HENRYK STÖCKL

    Die Profilsperre gegen Henryk Stöckl wurde wieder aufgehoben. Sein Facebook-Kommentar zu den Menschenquälern Chebli und Nizar Maarouf ist wieder online:

    https://www.facebook.com/100026664648460/posts/283875079177978?sfns=mo

    Auch bei Twitter schreibt Stöckl über den Fall:

    https://twitter.com/henrykstoeckl

    PS: Warum hat Henryk eigentlich nur 800 Follower. Das muss sich ändern, folgt diesem Helden der patriotischen Bewegung. Ich bin ab heute auch sein Follower! Henryk go, mach Sawsan fertig!

    Xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ich wurde von twitter immerzu für Aktivitäten gesperrt. Nur noch zusehen durfte ich, was mir getextet wurde. Wie perfide, gell!
    Nee Danke.
    Dieser Drecksladen kann mich mal.
    Wenn jemand da also freie Bahn hat, immer skeptisch sein.
    Gilt auch für facebook.
    Muss nichts bedeuten….aber kann.

  114. Al Bundy 30. März 2019 at 17:23
    Wieder mal berichten die Antisemiten von der Aktuellen Kamera in DDR-1 von „schweren Angriffen der israelischen Armee auf den Gazastreifen“.

    ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel war vor Ort und kann anscheinend die Lügen ihrer Kollegen nicht mehr ertragen:

    ZDF-Frau Kiewel fassungslos über „Tagesschau“-Bericht: „Man muss die Wahrheit berichten“

    Ihren Informationen nach soll es sich bei den Raketen jedoch nicht um einen Angriff von Israel, sondern um eine Reaktion gehandelt haben. Demnach sollen zunächst Raketen von Gaza aus abgefeuert worden sein.

    „Liebe Kolleginnen und Kollegen der „Tagesschau“, ich unterstelle Ihnen gewiss keine bewusste Falschmeldung. Dennoch komme ich nicht umhin, mich zu fragen, wie gestandenen Journalisten so ein Fehler unterlaufen kann?“

    https://www.merkur.de/politik/andrea-kiewel-zdf-fassungslos-ueber-ard-tagesschau-bericht-zr-12028103.html

    Fragt sich nur, wie lange die gute Frau Kiewl noch Angestellte von Zweiten Deutschen Staatsfunk sein wird?

    Xxxxxxxxxx

    Wie jetzt???
    Sie schreiben, ard berichtete, dass Angriff von Israel ausging, was falsch sei.
    Kiewels O Ton sagt, es sei nicht als Angriff von Israel berichtet worden. ………was sie als falsch empfindet und zur Wahrheit ermahnt.

    Wasnjetzte?

    Ich habe keine Lust, das Gelaber dieser Frau zu verfolgen, da die dem Buntismus hörig ist.

  115. Ach, und der Artikel….steckt viel drin. Ist gut.
    Die Antwort lautet übrigens ‚Nö‘.

    Ich hätte weniger gegen eine EU, wenn sie gut wäre. Ganz einfach. Es wird aber so getan, als sei eine EU Naturgesetz und die Skeptiker nur zu dämlich oder bösartig, sie gut zu finden.
    Dabei ist meine lapidare Einstellung dazu Naturgesetz.
    Was der Mensch als gut empfindet, dagegen hat er nichts.

    Ich fände auch Demokratie gut. Jedoch nicht das Wort allein und so, wie sie uns momentan geboten und verkauft wird.

    Diese Verdrehungen und Neudeutungen von Begriffen sind auch ein großer, sehr wichtiger Teil dieses Totalitarismus.
    Wenn die Deutschen sich trauen täten, ihrem Gefühl mehr Beachtung zu schenken, dann würden sie selbst anfangen zu denken und sich umfassender selbst informieren.
    Aber es wird so intensiv daran gearbeitet, dass dieses Selbstvertrauen zerstört ist. Das ist Psycho-Folter.

  116. Möglicherweise ist es die böse Absicht,zu diffamieren, dass „skeptisch“ (griech. „skepto oder skeptomai) als ablehnend übersetzt wird, aber nichts Anderes als „nach- oder überdenkend“ bedeutet. Ein Skeptiker lehnt eine Sache nichtvon Vornherein ab, sondern überdenkt, erwägt ihre Vor- und Nachteile, ihr Gefahren etc.
    Wenn diese fehlerhafte Deutung keine Absicht ist , dann ist sie Dummheit – ein weiterer Beweis für den Niedergang der Bildung!

Comments are closed.