Janz Berlin ist im Greta Thunberg-Fieber: Am Samstag erhielt die 16-jährige „Klimaktivistin“ unter Standing Ovations eines Promi-Publikums den Goldene Kamera-Sonderpreis für Klimaschutz und am Freitag hatte sie ihren großen Auftritt vor 15.000 Kindern am Brandenburger Tor (PI-NEWS berichtete). Doch wussten wirklich alle Teilnehmer dieser Demo Bescheid über die Zusammenhänge von CO2, Feinstaub und Co.? Die Berliner AfD wollte es genau wissen und hat ein Kamerateam um den Abgeordneten Harald Laatsch zu der Veranstaltung geschickt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

141 KOMMENTARE

  1. Was für eine lustige Kaspertruppe, errinnert mich irgendwie an Honecker`s Jugendfeten. Egal wozu wir hier sind, Hauptsache Suff Sex & Musik

  2. Wieder ein weiteres Beispiel einer völlig degenerierten westlichen Gesellschaft!
    .
    Greta Thunfisch bekommt für ihre geisteskranken Visionen eine goldene Kamera und „Künstler und Promis“ feiern sich selber..
    .
    Wenn ich behaupte, dass ich Kontakt zu Aliens hatte die uns vor der Vernichtung der Erde warnen, komme ich in die Klappsmühle.. Greta Thunfisch bekommt einen Preis.. Noch Fragen.

  3. „Am Samstag erhielt die 16-jährige „Klimaktivistin“ unter Standing Ovations eines Promi-Publikums den Goldene Kamera-Sonderpreis für Klimaschutz“

    Ich bin ganz verwirrt mit den ganzen Preisen. Ich weiß nur, dass die ganzen Preise, die ich für den Klimaschutz zahlen muss, völlig unsinnig sind.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass Tetzels Ablassbriefe wirksamer waren.

    Zumindest kann ich das Ergebnis heute noch bewundern. Ich bezweifle, ob sich in 100 Jahren überhaupt noch jemand ein Windrad anschauen will.

  4. Von wann ist denn das Video? Die Leute sind so schlecht informiert. Kann doch nur 1939 sein, als man noch nicht die Möglichkeit hatte, sich mit wenigen Clicks im Internet umfassend zu infomieren, oder nicht?

  5. Kommentare bei SPON:

    „Jetzt mal abseits von allem Gretatoll und Gretabäh: Was hat die goldene Kamera mit Klimaschutz zu tun? Die extra eingeführte, einmalige Sonderkategorie ist ungefähr so sinnvoll wie ein Oscar für den besten Metzger oder ein Wirtschaftsnobelpreis für den besten Skispringer.“

    „Alle wollen Greta sehen…wow wie konnten wir all die Jahre ohne Greta leben . … ach ja und die nächsten Babys heißen dann alle Greta ….lächerlich.“

    „Immer, wenn ich Greta Thunberg sehe, möchte ich raus gehen, und ein Fass Schweröl hinterm Haus verbrennen.“

    „Ihr Manager/Vater sollte auch einen Preis bekommen. Alle Termine managen,Verträge unterschreiben, Reden schreiben….“

    „Sie reist bestimmt von Veranstaltung zur Veranstaltung mit dem Fahrrad. Alleine der Umwelt zur Liebe und ihren Jüngern ein gutes Vorbild zu sein.“

    „Ich helfe jeden Tag den Helikoptereltern ihre fetten Autos aus dem Halteverbot vor dem Kindergarten zu bekommen….
    Die Smartphones der Gören saugen regelmäßig die Batterien leer.
    Ich will auch ne goldene Kamera!“

    „Ich verstehe nicht, wie man auch über diese Preisverleihung echauffieren kann.
    Die goldene Kamera ehrt u.a. die besten Künstler der Showbusiness.
    Wer hätte den Preis diese Tage also mehr verdient?“

  6. Greta Thunfisch erhält einen Preis.. Die Goldene Kamera.
    .
    Für alles gibt es Preise, Preise und Pokale..
    .
    .
    Die Eltern der ermordeten Maria Ladenburger ..
    .
    ..sind auch noch STOLZ drauf, das ihre Tochter von einem illegalen Asylanten ermordet worden ist..
    .
    Es gab ja auch einen schönen Preis dafür.

    .
    Das ist das Endstadium von westlicher Degeneration.

  7. ghazawat
    31. März 2019 at 09:21
    Ich bezweifle, ob sich in 100 Jahren überhaupt noch jemand ein Windrad anschauen will.
    ++++

    Doch!
    Im Museum!
    Als klassisches Beispiel für einen Irrweg zur Energieerzeugung!
    Wird direkt neben einem Solar-Panel ausgestellt sein.
    Daneben werden außerdem E-Autos zu sehen sehen.
    Alles Schwachsinn, Dank der damaligen Klima-Religion!

  8. Ekirlu
    31. März 2019 at 09:31
    Typische Form von Massenwahn, Massenhysterie. Sehr ansteckend!
    ++++

    30 Trillionen Scheißhausfliegen können nicht irren!

    Scheiße schmeckt!

  9. Gerüchten zufolge schießt Greta T. auch bald das „Tor des Monats“. Schauspielerin des Jahres ist sie ja bereits (Preis überreicht ihr der stolze Papa).

  10. Der boese Wolf
    31. März 2019 at 09:29
    Dat Greta erinnert mich irgendwie an Knut den Eisbären und Bruno den Problembären.
    ++++

    Mich an ein Kind mit Behinderung.

  11. Alda, geht nimmer, geht nimmer, ich bin fertig für heute. Bei Sekunde 12 dachten meine Kleenen, der Papa geht kaputt – wäre ooch fast so gewesen. Ich hab einen Lachanfall gekriegt vorm Herrn. So hab ich noch nicht mal beim ersten Auftritt von Tyree Glenn Jr. in „00 Schneider – im Wendekreis der Eidechse“ gefeiert.

    „Man sieht‘s.“ XDXDXD – ich fall glei um XD

  12. „Diese Jugend lernt ja nichts anderes als grün denken, grün handeln. Und wenn nun dieser KnabIx und dieses Mädch*in mit ihren drei Jahren in unsere KiTas hineinkommen und dort oft zum ersten Mal überhaupt eine frische Luft bekommen und fühlen, dann kommen sie 10 Jahre später in die Antifa, und dort behalten wir sie wieder vier Jahre, und dann geben wir sie erst recht nicht zurück in die Hände unserer alten Klassen- und Standeserzeuger, sondern dann nehmen wir sie sofort in die Partei oder in die zu Ver.di oder Greenpeace.

    Und wenn die dort zwei Jahre oder anderthalb Jahre sind und noch nicht ganze Grüne geworden sein sollten, dann kommen sie in das FÖJ und werden dort wiederum sechs und sieben Monate geschliffen…

    Und was dann nach sechs oder sieben Monaten noch an Klassenbewusstsein oder Standesdünkel da oder da noch vorhanden sein sollte, das übernimmt dann die Universität zur weiteren Behandlung auf zwei Jahre. Und wenn sie dann nach zwei oder drei oder vier Jahren zurückkehren, dann nehmen wir sie, damit sie auf deinen Fall rückfällig werden, sofort wieder in die spd, CDU und so weiter. Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben und sie sind glücklich dabei.“

    Solange es noch Steuerzahler gibt, die den linksgrünen Nichtsnutzen ihren wohlstandsverwahrlosten Wohlstand finanzieren können!

    Ja, die linksgrünen Nichtsnutze sind am Ziel, inzwischen ist GroKo ohne Mehrheit und die Weichen gehen in Richtung schwarzgrün unter Krenz-Karrenbauer und Twitter-Habeck/Stromsee-Baerbock.

    Linksgrüne Nichtsnutze beherrschen den Diskurs, von der GEZ-Talkshow bis zum kollektiven Schuleschwänzen. Was 1618-48 und 1914-45 nicht vermocht haben, die totale und irreversible Zerstörung Deutschlands, nun wird das Werk der Vollendung zugeführt!

    Wenn ich diesen linksgrünen Zottel vom Anfang des Videos betrachte, der förmlich sieht, was CO2 an den Bäumen anrichtet, dann ist für mich dieses Land verloren.

    Wir werden noch 10-15 Jahre von der Substanz zehren können, dann ist Schicht im kohlefreien Schacht!

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Solarmoschee

  13. Greta Thunberg ist krank und gehört nicht auf die Weltbühne, sondern in Behandlung. Daß sie derart hochstilisiert wird, spricht für die ebenso krankhaften Wahnvorstellungen eines großen Teils dieser Gesellschaft. Hurra, wir sind alle eine riesengroße Klapse. Können wir bitte ein Raumschiff haben, um mit den letzten Normalen hier abzuhauen? Es ist nicht mehr auszuhalten.

  14. Fragen an die Schulschwätzer

    von Alex DeLarge

    Liebe Greta, liebe Schülerinnen, liebe Schüler, die ihr euch für unsere Umwelt so selbstlos einsetzt!
    Einige Fragen an euch, die ihr mit Sicherheit beantworten könnt, denn ihr würdet doch nicht zu Demonstrationen gehen in Angelegenheiten, wo ihr keine Ahnung von habt.

    Regen nur elektromagnetische Strahlen mit 4,3 und 15 µm Wellenlänge die CO2-Moleküle an, oder auch andere Spektralbereiche? Werden die CO2-Moleküle bei 4,3 µm auch vom Sonnenschein angeregt? Wenn ja, kann es sein, dass die CO2-Moleküle wegen der Bestrahlung bei 4,3 µm durch den Sonnenschein eine kühlende (oder weniger erwärmende) Wirkung haben?
    Werden auch andere Moleküle, z.B. Wasser, von elektromagnetischen Strahlen angeregt?
    Absorbieren Wassermoleküle in weiteren Spektralbereichen als CO2?
    Wie ist das Verhältnis Absorption durch Wasser zu Absorption durch CO2?
    Was passiert mit den von den elektromagnetischen Strahlen angeregten CO2-Molekülen? Gibt das CO2-Molekül die absorbierte Energie als kinetische Energie an ihre Umwelt (N2 und O2 Moleküle) innerhalb von einigen ns (Nanosekunden) ab, oder strahlt sie wieder als elektromagnetische Strahlung aus?
    Wenn das CO2-Molekül die absorbierte Energie als kinetische Energie an ihre Umwelt abgibt, d.h. die Luft erwärmt, was passiert mit der erwärmten Luft? Steigt sie nach oben? Nimmt die Luft auch die CO2-Moleküle mit?
    Wenn ja, steigt an ihre Stelle kältere Luft?
    Werden andere Himmelskörper unseres Sonnensystems auch erwärmt?
    Wenn ja, was ist die Ursache davon? Kann es sein, dass diese Ursache auch für die Erwärmung unseres Planeten verantwortlich ist?
    Gab es in den früheren erdgeschichtlichen Epochen bis zu tausendmal höhere CO2-Gehalte in unserer Atmosphäre? Was hatte das zur Folge? Verbrannte die Erde?
    Gab es Eiszeiten und Wärmeperioden in den letzten 10 Tausend Jahren? Wenn ja, wie viel? Wie viel von ihnen waren im letzten Jahrtausend? Welche Ursachen hatten die? Hatten die Ursachen etwas mit CO2 zu tun?
    Kann es auch in der Zukunft Wärmeperioden und Eiszeiten unabhängig von der CO2-Konzentration der Atmosphäre geben?
    Gab es Hiatus in dem letzten Jahrhundert?
    Was sind die Ursachen davon?
    Warum verfälschen die Protagonisten der Klimahysterie die Daten der Vergangenheit andauernd?
    Hide the decline“, bzw.die nachträgliche Umwandlung der Jahresmitteltemperatur 1990 von 15,5 auf 14,5 °C nach 17 Jahren.
    Was ist eure Meinung darüber, dass ein bedeutender Teil der meteorologischen Messstationen auf Flughäfen ist?
    Was meint ihr dazu, dass nur 7 % der USA-Messstationen einen Messfehler kleiner als 1°C haben, dafür liegt ihr Anteil mit einem Messfehler höher als 2°C bei 70 %?
    Was meint ihr dazu, dass es mehrere Messpunkte auf Asphalt, in der Nähe von GSM-Sendemasten, von Klimaanlagen gibt?
    Seid ihr euch dessen bewusst, dass die Absorbierfähigkeit von CO2 mit der Zunahme der CO2-Konzentration logarithmisch abnimmt, und die Differenz zwischen der Absorbierfähigkeit 400 ppm und Absorbierfähigkeit 800 ppm verschwindend gering ist?
    Kennt ihr die Versuche von Robert Wood und Ehrenfried Loock, die ergeben, dass im Treibhaus nicht deswegen wärmer wird, weil die IR-Strahlen es im Gegensatz zum einkommenden Sonnenlicht nicht verlassen können?
    Kennt ihr die mathematischen Fehler der Anwendung des Stefan-Boltzmann Gesetzes durch das IPCC?
    a, Rechnen mit einer einzigen Durchschnittstemperatur, anstatt die Energiemengen für Flächen mit gleicher Temperatur auszurechnen, dann die Teilenergiemengen addieren? (P=P1+P2, usw.)
    b, Weglassen des Emissionskoeffizienten Epsilon, wo die Erde doch kein idealer schwarzer Körper ist?
    Haltet ihr für möglich, dass das IPCC deswegen so, bewusst falsch gerechnet hat, weil ansonsten nicht rausgekommen wäre, dass eine Temperaturerhöhung von +2°C für unsere Erde verhängnisvoll ist?
    Was ist der Basiswert des +2 Grades?
    Sollten bei der Berechnung der Strahlungsbilanz die I. und II. Hauptsätze der Thermodynamik berücksichtigt werden?
    Wie kommentiert ihr den Aufruf von Heidelberg (400 Wissenschaftler, darunter 78 Nobelpreisträger),
    die Petition von Oregon (31.000 Unterschriften, darunter 9030 Wissenschaftler mit Doktorgrad)?
    Haltet ihr euch für klüger, als sie?
    Spürt ihr eine staatliche und mediale Unterstützung eures Anliegens, während Klimarealisten von jeder staatlichen Finanzierung ausgeschlossen, verleumdet, bedroht werden? Habt ihr schon mal Gedanken darüber gemacht, woran das liegen kann? Medien sollten doch informieren, und hier erleben wir Desinformation, bzw. Löschen, Totschweigen, Zensurmaßnahmen.
    Wisst ihr, dass wenn Klimaforscher auf Ergebnisse kommen, die den politischen Erwartungen widersprechen, ihre Arbeitsstelle verlieren können? Auch wenn in ihren Berechnungen kein Fehler zu finden ist?
    Haltet ihr das für richtig?
    Wie hoch sind die Ausgaben für die Rettung des Klimas auf nationaler und EU-Ebene?
    Hat das ein messbares (kein theoretisch errechnetes) Ergebnis gebracht, oder war das alles für das Fass ohne Boden?
    Wenn die Antwort darauf ist, dass die Ausgaben bis jetzt kein messbares Ergebnis gebracht haben: Hätten diese gigantischen Geldsummen nicht vernünftiger, z.B. im Umweltbereich, Artenschutz, Naturschutz ausgegeben werden können?
    In wessen Taschen fließen diese Gelder? Ist es möglich, dass die Nutznießer davon eine Lobbytätigkeit für die Beibehaltung/Erweiterung der Subventionen ausführen?
    Wisst ihr, dass beim gegenwärtigen Energiemix die E-Autos den CO2-Ausstoß erhöhen?
    Haben die Bewohner der Südseeinseln Angst vor der Erhöhung des Meerespegels (Bau von Wolkenkratzern auf den Malediven)?
    Ist es euch bewusst, dass das Methangas keine Turbowirkung hat?
    Kennt ihr die Gesetzmäßigkeiten der Löslichkeit und des pH-Wertes von CO2 und CaCO3 im Wasser, was zwingend ergibt, dass CO2 nicht zur Versauerung des Meereswassers führen kann?
    Ist es euch bekannt, dass wenn die Windräder auf Hochtouren laufen, Deutschland dafür zahlen muss, dass andere Staaten ihm den überflüssigen Strom abnehmen?
    Um wie viel Prozent hat der Ökostrom den Strom für die deutschen Haushalte teurer gemacht?
    Anstrengungen zum Klimaschutz (manche bezeichnen es Klimawahnglaube) gibt es nur in den USA, Kanada, Australien, und er EU. Wisst ihr den Grund davon? Sind die Menschen anderswo anders? Oder kann es daran liegen, dass sie nicht täglich mit Klima-Horrormeldungen gefüttert werden?
    Können die Anstrengungen zum Klimaschutz zum Erfolg führen, wenn die anderen Staaten außer den hier genannten nicht mitmachen?
    Wisst ihr, warum Greta Thunberg nicht abwechselnd vor den chinesischen, indischen, japanischen, verschiedenen arabischen Botschaften usw protestiert? Warum sie nicht ihnen zuruft, dass sie ihnen Angst einjagen möchte? Warum sie die Länder kritisiert, die einiges (sogar sehr vieles) für das Klima machen, und nicht jene, welche gar nichts unternehmen?
    Ist es euch nicht komisch, dass gerade jene Kräfte sich für das Klima so stark machen, die bis jetzt dadurch aufgefallen sind, dass sie Deutschland am liebsten auslöschen möchten? Dass gerade jene Kräfte sich für den Zuzug von Millionen einsetzen, die sagen, dass die Menschen in Deutschland zu viel CO2 ausstoßen? Dass sie den Deutschen (aber auch den Briten, Schweden) empfehlen, wegen dem Klima auf Kinder zu verzichten, aber sich bemühen, ethnische Gruppen nach Deutschland (England, Schweden) umzusiedeln, die sehr viele Kinder gebären??

  15. Mein Gott, mein Gott, was für Idioten! Land der Dichter und Denker. Die ganze Scheiße kenne ich noch aus meiner Jugendzeit. Wir hatten 2 hübsche Mädchen in unserer Clique, die gingen zur Realschule. Waren so um die 15 oder 16. Die kamen eines Tages von einer Demo, auf der sie stolz mitgelaufen und laut „Mitmarschieren, Solidarisieren“ gebrüllt hatten. Ich war wenigstens so ehrlich und hab sie gefragt, was solidarisieren denn sei. Politische Parolen waren mir nämlich damals völlig fremd. Jedenfalls hatten die Mädels auch keinen Schimmer, aber man war dabei und konnte noch wochenlang davon erzählen. Und dann faseln die Roten von Wahlrecht ab 16. Eine göttliche Komödie.

  16. Da Schwarz-Grün als Wahlsieger bereits festgelegt wurde egal was das Trottelvolk wählt wird sie uns demnächst auch regelmäßig aus dem Bundestag zurechtweisen. In China, Indien oder Afrika dürfte sie kaum auftreten denn denn da ist ja alles fein.

  17. matrixx
    31. März 2019 at 09:24
    „Sie reist bestimmt von Veranstaltung zur Veranstaltung mit dem Fahrrad. Alleine der Umwelt zur Liebe und ihren Jüngern ein gutes Vorbild zu sein.“
    ++++

    Natürlich!
    Genauso vorbildlich wie Antionia Hofreiter!

    Der/Die brauchte auch kein Flugzeug, um sich die dramatischen Auswirkungen des Klimawandels vor Ort am Südpol anzuschauen.
    *kranklach*

  18. An der Thunberg-Sache sieht man was ein Hype ist! Die naiv-dummen Lemminge (bis zur TV- Selbstdarstellung GOLDENE KAMERA) folgen einer Göre, nur um dabei zu sein. (Nichts gegen die junge Schwedin!) „Ich war damals dabei 2019“! Hier ist wohl niemand gegen Klimaschutz! Das ist dasselbe wie „der Wald wird sterben“ (90iger) und „ich war dabei“. Oder „ich war dabei bei den Demos gegen Pershing 2 „. Der Kommunismus ist daraufhin zusammen gebrochen, aber nicht wegen den Demos , sondern weil die Demos gescheitert waren! So wird es wieder kommen. „Ich war dabei“, werden sie ein Leben lang bei einer Flasche Wein erzählen. Die Schüler werden nie vergessen, wie sie völlig legal nicht zur Schule mussten! Welch ein Schüler-Paradies! In 10 Jahren wird die Luft im GRÜNEN Deutschland noch dreckiger sein wie 2019.
    Merkel und GRÜN haben in 20 Jahren nichts erreicht. Im Gegenteil: Deutschland ist abgerutscht in die 2. Klima-Liga. Das muss auch am nahen Ende des Merkel-Regimes gesagt sein.
    Das GRÜNE Baden-Württemberg und auch CSU-Weber-Söder-Bayern rutschen ab in die 2. Liga (Wirtschaftswachstum). Das wissen vor den Wahlen nur Insider und DIE WELT (Zeitung) !!! Berlin ist mit Abstand hier Nr.1!
    Wo GRÜN ist, ist Abstieg! Das dauert eben etwas!

  19. „Am Samstag erhielt die 16-jährige „Klimaktivistin“ unter Standing Ovations eines Promi-Publikums den Goldene Kamera-Sonderpreis für Klimaschutz“

    Die „Klimapapst“Al Gore Klimasektisten gleich,zig Feriendomizile rund um den Globus verteilt ihr eigen nennen.
    Diese perfertierung der Logik,sprich

    Vielflieger „for Future“Arschlöcher,die sich ihre Gutmenschlichkeit durch korrumpierte „Qualitätspresse“bestätigen lassen.

    Wann kapiert der Otto Normalsklave,das hier etwas ganz gehörig aus der Spur läuft?

    Revolutionäre die zum Sturm auf die Bastille bliesen,hatten nicht die Möglichkeit der Information durch Antiregimemedien….

    Warum haben wir keine französische Zustände?

  20. Muß man nach diesen Bildern zu diesen Demoteilnehmerinnen noch irgend etwas schreiben?
    Verdummt bis ins Grab und bisher auch noch nichts dazugelernt. Hauptsache man rennt bei einer solchen Massenverdummungsdemo mit, wenn man auch nicht weiss, worum es überhaupt geht.
    Die Dummheit in der Masse ist sowas von verbreitet, daß man denen, welche es schon vor vielen Jahrzehnten erkannten, zustimmen muß.

  21. Der Unglaeubige Fritz
    31. März 2019 at 09:48
    Ich war wenigstens so ehrlich und hab sie gefragt, was solidarisieren denn sei.
    ++++

    Wenn die beiden Mädels ihr Maul hätten halten können, würde ich trotzdem versucht haben, sie ins Bett zu bekommen.
    Manchmal muss man auch seine ideologischen Ansprüche etwas zurücknehmen können! 😉

  22. Am Montag wird das Organspendergesetz von Herrn Spahn vorgestellt. Bild sagt, „damit solle für mehr Organspender GESORGT werden. Das klingt wie Organspender besorgen ! Wer nicht widerspricht und in einer Widerspruchskartei zu finden ist, wird automatisch Spender und Kriterium zum Statuswechsel zum Organspender ist weiterhin die Feststellung des Hirntodes. Das Ureigenste , was jeder Mensch besitzt, der Körper, wird dadurch quasi per Gesetz konfisziert und die Organe nach Bedarf verteilt. Die Entscheidung der nächsten Angehörigen entfällt. Es sollen bereits 16Jährige regelmässig „aufgeklärt“ werden über das Thema.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/gesetzentwurf-zur-organspende-so-soll-sie-kuenftig-laufen-60963744.bild.html

  23. Wer verstehen möchte wie z.B. Adolf H. an die Macht kommen konnte, wie Menschen ihm förmlich blind hinterherliefen, der muß sich nur das Verhalten von Anhänger*/_Innen einer 16jährigen Schwedin anschauen, ein Mädchen das aussieht wie 9 und eine geistige Beeinträchtigung hat.

  24. Mai 2035

    Papst Mulumba der Erste spricht Greta Thunberg, die vor 2 Jahren starb, heilig.

  25. OT:

    https://www.welt.de/vermischtes/article191105833/Ovationen-fuer-Greta-Thunberg-bei-der-Goldenen-Kamera.html

    Wahnsinn wohin es eine angeblich „einfache“ 16 jährige hinschafft in so kurzer Zeit.

    —————————————————————————————————————
    Die Wahrheit über Greta Thunberg:

    https://www.youtube.com/watch?v=4rAcz18wsro

    Sichern(wird oft gelöscht) und weiter verbreiten, enorme rote Pille für Leute die immer noch schlafen. Dieses Mädel ist die pure Medienverarsche.

  26. Die Verrückten haben in der Welt die Macht übernommen.
    Und so ein Grünschnabel grölte immer wieder bei der Gretl-Demo: “ Wir haben das Recht, einen SUV zu fahren.“

  27. Naja das hat sich dann aber auch schnell mit den 82 Millionen erledigt.
    Deshalb Befürworte ich das alle Grünen mit sofortiger Wirkung das Atmen einstellen, natürlich dem Klima zu liebe.

  28. polizistendutzer37 31. März 2019 at 10:01

    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Das System, in dem wir leben, ist genau so aufgebaut, daß Planstellen existieren und jede Planstelle muß einfach mit einer geeigneten Person aufgefüllt sein. Das wirkt „demokratisch“ und volksnah, aber es ist und bleibt …….. eine Planstelle des Systems, eine Rolle im Drehbuch. Ob das nun eine durch nichts qualifizierte Claudia Roth ist oder eine Greta. Das Prinzip der „Demokratie“ ist immer gleich und müßte doch langsam von jedem verstanden worden sein.

  29. Cendrillon
    31. März 2019 at 10:01
    Mai 2035

    Papst Mulumba der Erste spricht Greta Thunberg, die vor 2 Jahren starb, heilig.
    ++++

    Oder von Päpstin Mulumbia die Erste?

    Papstes Transmulumbiasi das Erste könnte es auch sein.

  30. @ Eurabier 31. März 2019 at 09:42

    „Diese Jugend lernt ja nichts anderes als grün denken, grün handeln. Und wenn nun dieser KnabIx und dieses Mädch*in mit ihren drei Jahren in unsere KiTas hineinkommen und dort oft zum ersten Mal überhaupt eine frische Luft bekommen und fühlen, dann kommen sie 10 Jahre später in die Antifa, und dort behalten wir sie wieder vier Jahre, und dann geben wir sie erst recht nicht zurück in die Hände unserer alten Klassen- und Standeserzeuger, sondern dann nehmen wir sie sofort in die Partei oder in die zu Ver.di oder Greenpeace.

    Und wenn die dort zwei Jahre oder anderthalb Jahre sind und noch nicht ganze Grüne geworden sein sollten, dann kommen sie in das FÖJ und werden dort wiederum sechs und sieben Monate geschliffen…

    Und was dann nach sechs oder sieben Monaten noch an Klassenbewusstsein oder Standesdünkel da oder da noch vorhanden sein sollte, das übernimmt dann die Universität zur weiteren Behandlung auf zwei Jahre. Und wenn sie dann nach zwei oder drei oder vier Jahren zurückkehren, dann nehmen wir sie, damit sie auf deinen Fall rückfällig werden, sofort wieder in die spd, CDU und so weiter. Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben und sie sind glücklich dabei.“

    WELTKLASSE! (Unter besonderer Berücksichtigung des Originals)

  31. WIE MAN MIT ZWEI MÄSSIG ATTRAKTIVEN
    TÖCHTERN MITTELPUNKT AUF BÜHNEN WIRD

    Die Thunberg-Ernman-Dynastie kann eben
    nichts anderes als Tingeltangel & Rampenlicht:
    Opa Fritz-Olof Thunberg u. Oma sind Mimen,
    Oma Ernman Pastorin.

    Operndiva & Schlagersternchen Magdalena „Malena“ Ernman
    trat auch schon mit ihrer jüngeren Tochter Beata (13) auf,
    z.B. 2018, wobei Beata INZW: mit Babyspeck bestraft ist,
    hier links:
    https://i0.wp.com/www.galamagazine.se/wp-content/uploads/2018/08/Malena-Ernman-med-Beata-Ester-och-Sonja-.jpg?zoom=2.625&fit=630%2C686&ssl=1
    Die aufsässige ältere Tochter Greta hatte dieses Jahr schon
    Geburtstag u. ist 16 J. alt, aber äußerl. retardiert. Beide
    Töchter haben seelische Probleme, Greta zudem geistige.
    Hier bitte unbedingt durch die 9 Bilder klicken:
    https://www.blick.ch/news/ausland/der-famose-thunberg-clan-gretas-vorfahre-erhielt-nobelpreis-id15138537.html

  32. Selbst die interviewten Alten haben keine Ahnung. Wo waren die alle auf der Schule? Also ich habe in der Schule noch gelernt, dass der Prozentsatz an CO2 in der Luft bei unter 0,05 % liegt.
    Und, dass die Pflanzen CO2 brauchen zur Photosynthese. Je mehr CO2, desto grüner der Planet und desto mehr Sauerstoff in der Luft.
    Aber von einem 16-jährigen geistig und psychisch minderbemittelten Mädchen lassen sie sich etwas erzählen. Dieses Land ist hoffnungslos verloren.

  33. lorbas 31. März 2019 at 09:59

    Wer verstehen möchte wie z.B. Adolf H. an die Macht kommen konnte, wie Menschen ihm förmlich blind hinterherliefen, der muß sich nur das Verhalten von Anhänger*/_Innen einer 16jährigen Schwedin anschauen, ein Mädchen das aussieht wie 9 und eine geistige Beeinträchtigung hat.
    ————————————————

    Mir wird dieses sektiererische Verhalten (vor allem der Deutschen) auf immer ein Rätsel bleiben.

  34. Eurabier 31. März 2019 at 09:42

    „Wenn ich diesen linksgrünen Zottel vom Anfang des Videos betrachte, der förmlich sieht, was CO2 an den Bäumen anrichtet, dann ist für mich dieses Land verloren.“

    Es ist eben ein komplexes Thema. Aber er ist in guter Gesellschaft. Selbst der Potsdamer Prof. Schellnhuber beweist mit jedem Fernsehauftritt, daß er das Thema CO2 nicht einmal ansatzweise verstanden hat. Im Netzt findet sich echte Schenkelklopfer.

    Außerdem haben sich so viele schon mit dem Thema verrannt, daß sie die Reißleine gezogen haben und aus der Öffentlichkeit verschwunden sind. Ich erinnere an den Meereshöhenanstiegspezialisten mit Mathematik ungenügend. Und „DER YAMAL FACHMANN“ Hockeystick Mann… Weiß eigentlich noch jemand, daß diese ganze Klimakastrophe mit ein paar nicht verstandenen sibirischen Baumringen angefangen hat, finanziert von der „Atomlobby“ ???

  35. Auch Blinddarm und Kropf sind gefährliche Körperteile, aber nur wenige lassen sich diese operativ entfernen,
    so ist das auch mit dem CO2 ! Jedenfalls ist Aerosol schädlicher als CO2 und trotzdem wird es weiter produziert. Mittels Solarnutzung kann all dieses verringert werden, aber es geschieht nicht!

  36. Drohnenpilot 31. März 2019 at 09:19
    Wieder ein weiteres Beispiel einer völlig degenerierten westlichen Gesellschaft!
    Greta Thunfisch bekommt für ihre geisteskranken Visionen eine goldene Kamera und „Künstler und Promis“ feiern sich selber..

    … was für eine lächerliche Veranstaltung, Idioten feiern Idioten, Z-Prommi feiern
    sich selbst, Säufer und Junkie’s feiern Säufer und Junkie’s.
    Nichtsnutze feiern Nichtsnutze. Geisteskranke feiern Geisteskranke.
    Nur unwerter Dreck, den ich da gesehen habe.
    Vor 80 Jahren hätte man diese Abartigen vermutlich in
    ein Umerziehungslager zum erlernen von Arbeit verbracht.
    Heute nötiger denn je.
    In 1-2 Jahren weiß niemand mehr, wer dieser geistig behinderter
    Thunfisch überhaupt war. Und die hyperventilierenden Z-Prommi feiern
    den nächsten Vollidioten als Klimagott.
    Die Eltern der Schulschwänzer müssen drastisch finanziell bestraft werden,
    schließlich gibt es ja Gesetze.

  37. Aber die katholische Kirche findet es richtig, dass die Kinder für`s Klima die Schule schwänzen.

    Und die kennen sich schließlich aus, mit Kindern und Schwänzen!

  38. Unfaßbar!
    Selbst der Bergdoktor (als Arzt!!!) ist der Greta verfallen.

    (Plädoyer bei der komischen Kamera)!!! Man glaubt es kaum. Ironie aus – Idiotie an!

    Diese ganzen GEZ-vollgefressenen Gestalten sollte man mit Mistgabeln aus der Glotze und in den Steinbruch jagen!!!

  39. Völlig sinnlos, in diesem Land noch etwas verändern zu wollen. Komplette Verblödung. Völlig hirngewaschene Bevölkerung.
    Wenn noch eine Veränderung kommen soll, dann muss das von außen geschehen. Das ist meine einzige Hoffnung.

  40. Ich finde es jammerschade, daß sich das Thema „Klimakatastrophe“ so weit von ihrem Ursprung entfernt hat.

    Für die Neulinge bei PI, die sich mit dem Thema nur aus den öffentlichen rechtlichen Medien beschäftigt, genügt ein einziges Google Stichwort „Hockeystick“ oder „Hockeyschlägerkurve“.

    Damit erübrigt sich jede weitere Diskussion seit vielen Jahren, wenn man Mathematik nicht zugunsten von „Tanzen für Toleranz“ abgewählt hat.

  41. Thema Tunfisch Greta die verkündigt heute ihre … “ Osterbotschaft “ …

    … TV,- Tipp heute So.31.3.2018 um 21.45 uhr im ARD …“ Anne Will “..Thema

    Streiken statt Pauken – ändert die Generation Greta die Politik?

    hinter der Bühne jede Menge Freibier, Schnaps und Häppchen, vor der Kamera ekstasisch viel Applaus für diese Heuchler ehrbaren Gäste und Experten wie …Robert Habeck ( der laut eigener Aussage noch nie was mit Deutschland anfangen konnte )… Reiner Haseloff (CDU)… (einer zum Fremdschämen ) als Gast ist auch irgendeine 18 jährige „Fridays for Future“-Aktivistin, bei deren äußerlichen Anblick es einen fröstelt und man denken könnte die “ Eisheiligen “ hätten zwei Beine gekriegt und wollten selbst persönlich was gegen die Klima Erwärmung tun, Wolfgang Kubicki (FDP), Harald Lesch Astrophysiker, Wissenschaftsmoderator und Autor, …UND… Im Interview: Eure Gottgleiche Heiligkeit Greta Thunfisch, yorself !, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Streiken-statt-Pauken-aendert-die-Generation-Greta-die-Politik,diskussionschulstreik100.html

  42. Waldorf und Statler 31. März 2019 at 10:32

    Thema Tunfisch Greta die verkündigt heute ihre … “ Osterbotschaft “ …

    … TV,- Tipp heute So.31.3.2018 um 21.45 uhr im ARD …“ Anne Will “..Thema

    Streiken statt Pauken – ändert die Generation Greta die Politik?

    hinter der Bühne jede Menge Freibier, Schnaps und Häppchen,
    —————————–
    Von wegen. Es gibt ungeschächtetes Wasser (#Eurabier) und Thunfisch in grüner Soße.

  43. Der ganze Klimahype trägt religiöse, sektenhafte ja geradezu wahnhafte Züge. Wie sonst könnte man eine Kind so hoch-jazzen und das ganze Establishment macht mit.

    Mich erinnert das alles an Florenz im 15. Jahrhundert, als der Bußprediger Savonarola mit religiösen Bußpredigen praktisch die vollständige Macht über die Stadt erlangte. (Ging für ihn allerdings am Ende nicht gut aus: als sich der politische Wind gedreht hatte, wurde er abgeurteilt und verbrannt).
    Ich fürchte, wir haben uns seit damals nur technologisch weiterentwickelt, aber nicht sozial und mental.

  44. In einem Tagesschaubeitrag auf Facebook (Hier als Beleg die URL: https://www.facebook.com/tagesschau/photos/a.10151270623184407/10157348890854407/?type=3&theater) Wird Greta so zitiert:

    „… ich bin nicht wie alle, ich denke auf eine andere Art und Weise. Und nur so konnte ich bemerken was falsch läuft.“

    Dieser Satz (ob der ihr selber eingefallen ist? Ich glaube nicht!) ist ganz schön gefährlich fürs System: Wenn diesen Satz der/die eine oder andere ihrer VerehrerInnen ernst nimmt, eigenständig zu denken wagt und tatsächlich bemerkt was falsch läuft,
    es immer mehr werden die eigenständig denken und merken was falsch läuft …

    Man wird ja noch träumen dürfen …

  45. GRETA, DIE HEUCHLERIN:
    Moral predigen, selber in Luxus leben

    GRETA THUNBERG MOKIERT SICH ÜBER REICHE,
    sie gönnt anderen keinen Wohlstand, obwohl
    oder weil ihre Familie selber begütert ist:

    „Unsere Zivilisation wird für die Chancen einer kleinen Gruppe von Menschen geopfert, die immer mehr Geld verdienen wollen. Unsere Biosphäre wird geopfert, damit reiche Menschen in Ländern wie meinem in Luxus leben können. Es sind die Leiden der Vielen, die für den Luxus der Wenigen bezahlen.“
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/klimaaktivistin-greta-thunberg-15-mein-appell-an-die-welt/23779892.html

    GELD MACHEN MIT EINEM ERHOFFTEN BESTSELLER
    Ab 30. April
    Greta Thunberg + Svante Thunberg + Malena Ernman
    + Beata Ernman Szenen aus dem Herzen
    „Unser Leben für das Klima“
    https://www.fischerverlage.de/buch/beata_ernman_svante_thunberg_greta_thunberg_malena_ernman_szenen_aus_dem_herzen/9783103974805

  46. fweb 31. März 2019 at 10:38

    „Ich fürchte, wir haben uns seit damals nur technologisch weiterentwickelt, aber nicht sozial und mental.“

    Die Klimakatastrophenlobby ist glücklich, daß der Kampf fürs Klima endlich ein Gesicht bekommen hat.

    Ein kleinwüchsiges geistig behindertes Mädchen, mit dem sich jeder Gläubige der Church of Global Warming identifizieren kann.
    Ein meisterlich Schachzug der Werbeabteilung.

  47. Janz Berlin ist im Greta Thunberg-Fieber: Am Samstag erhielt die 16-jährige „Klimaktivistin“ unter Standing Ovations eines Promi-Publikums den Goldene Kamera-Sonderpreis für Klimaschutz

    _—–
    Hat doch irgendwas von Sportpalast Charakter Goebbels

  48. Drohnenpilot 31. März 2019 at 09:28

    …Das ist das Endstadium von westlicher Degeneration.

    Das Ende wegen der westlichen Degeneration ?
    Richtig.
    Das hat schon ein allwissender jetzt Bundestagspräsident vorhergesagt.
    Alter macht nicht weise, aber man kann eben alles sagen.
    Deswegen eine Goldene Kamera „Sonderpreis für Systemgerechte Fakes“.

  49. Die modernen, jammernden, zukünftigen, gelbes vom Ei, sind mit „Gutmenschwissen“ durch die Schulen und Medien vollgestopft, und die Ausbildungsbetriebe und Universitäten jammern, wir bekommen keine Ausbildungsfähigen.
    Habe deb Eindruck, das gelbe vom Ei ist saudumm und lebensunfähig geworden.
    Außerdem pflichte ich de Autoren lorbas und viper bei. Diese Hysterie gab es schon öfters. Wo es hin führte, ist bekannt.
    Und, immer versagten die „Elite“-Politiker, die „Wahrheits“-Medien und die Kirche.

  50. Hänselt doch das Gretel nicht !

    Geistig behindert ; aber mit 16 einen eigenen Pressesprecher und einen Ghostwriter ; das hat schon was !

    Mit Haare fein – mit Zöpfen sah sie aus , als sei sie einem Ingmar Bergmann – Film entsprungen – hat sie schon einige Hansel scharf gemacht. Bitte , bitte ! Ein kleines Date !

    Wenn sie dann endlich mal pubertiert und mit dem Hänsel ihrer Wahl gemeinsam ihre Feuchtgebiete am Schwimming – Pfuhl erkundet , wird sie Klimatet Klimatet sein lassen …

    Gelohnt hat sich der Rummel allemal , Vattenfall zahlt gut !

  51. Daß unsere Schüler dieser überkandidelten Asperger-Göre mit ihrem
    krankhaften Sendungsbewußtsein hinterher laufen, zeigt doch,
    wie verblödet unsere Smartfone-Generation schon ist !!!!!

  52. chalko 31. März 2019 at 10:43
    Your comment is awaiting moderation
    Janz Berlin ist im Greta Thunberg-Fieber: Am Samstag erhielt die 16-jährige „Klimaktivistin“ unter Standing Ovations eines Promi-Publikums den Goldene Kamera-Sonderpreis für Klimaschutz

    _—–
    Hat doch irgendwas von Sportpalast Charakter Goebbels

    oder aber um nicht Goebbels oder Adolf zu bemühen, machen ja schon die ZDF Programme fast jeden Tag
    passend auch : Des Kaisers neue Kleider

  53. Wer ist der Ehemann von Sawsan Chebli – Vivantes Skandal zieht nach Wallraff Reportage immerweitere Kreise und fürht in die schlimmsten Sharia Staaten dieser Welt!

    Was sind die Geschäfte des Chebli Ehemanns Nizar Maarouf bei Vivantes?

    Vivantes ist ein Gesundheitsnetzwerk welches zu 100 % in öffentlicher Hand des Landes Berlin ist, als als solche Infrastruktur auch der Berliner Bevölkerung zugute kommen soll.

    Wie die Wallraff Enthüllung zeigte lagen die Patienten vernachlässigt in Betten und Urinpfützen wurden über lange Zeit nicht weggemacht.

    Wie es ausschaut hat die Klinik unter Geschäftsführung des Ehemannes von Sawsan Chebli eher andere Kunden im Blick die wohl kaum so dahinvegetieren, wie in der Wallraff Doku zu sehen war,
    Zahlungskräftige Araber werden hergeholt. Das heißt dieser Marouf stellt die vom Deutschen Steuerzahelr geschaffene Gesundheitsinfrastruktur, zahlungskräftigem Publikum aus Sharia Staaten zur Verfügung, die selbst aufgrund ihres zivilisatorisch niedrigen Standes zu unterentwickelt sind, sich selbst etwas aufzubauen.

    Dies wäre nicht weiter schlimm, wenn wir nicht zeitgleich Reportagen sehen müssten, in der Bilder gezeigt werden, wie es weniger zahlungskräftigen „Schonlängerhierlebenden“ Patienten dort geht.

    Es kann nicht sein, dass unsere öffentliche Gesundheitsinfrastruktur, durch Strippenzieher wie Nizar Maarouf (Chebli-Ehemann) für Medizintouristen aus Arabien zur Verfügung gestellt wird!

    Es handelt sich um ein öffentliche Klinikum in Berlin, da stellt sich mirt die Frage, ob ein SPD Parteibuch dort hilfreich ist um Geschäftsführer zu werden, oder reicht die Ehe mit einer SPD Quotenmigrantin?


    @ PI News Team

    Dieser Artikel ist sehr aufschlussreich weil er aufzeigt, wie arabische Strippenzieher mittlerweile versuchen, die öffentliche Infrastruktur in Deutschland zu übernehmen und für ihrer eigene Klientel vorzuenthalten.

    im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung wäre es deshalb im wahrsten Sinne des Wortes fatal, einen Organspendeausweis auszufüllen. Welche Kunden werden in einer solchen Klinik wohl die Organe bekommen, vor allem dann wenn küftig, dass Grundgesetz durch die immer stärker werdende Sharia
    faktisch unwirksam wird.

    Ich denke liebes PI – News Team der folgende Artikel könnte für euch eine Grundlage sein eine eigene Serie aufzumachen, wohin die Reise unserer Wirtschaft bei fortschreitender Islamisierung und arabisierung geht.

    Ich lege gleich in einem weiteren Kommentar noch einige Beispiele nach, die arabischen Strippenzieher haben schon mehr übernommen als mancher glauben mag – aber bei öffentlichen Krankenhäusern die der arabischen Medizintouristen Klientel dienen sollen, während gleichzeitig, wir Deutsche schlechte Zustände in Krankenhäusern und Heimen vorfinden, dass ist wahrhaftig ein Skandal der seinesgleichen sucht.

    https://dieunbestechlichen.com/2018/10/nizar-marouf-hoch-erfolgreich-vernetzt-weltoffen-sein-problem-ehefrau-sawsan-chebli/

  54. Der große Greta Moment auf YouTube:

    https://youtu.be/29k-f9K0NmQ

    Sie denkt die Menschen (wir) halten die anwesenden Promis (u.a. Sodomiten) für Götter, die etwas bewirken können. Am liebsten würde ich die Thunberg in ein Brötchen legen, ordentlich Senf drauf und reinbeißen, so dass dann Ruhe einkehrt. Ich denke mit Mayo und Ketchup schmeckt die nicht. So mehr geistreiches fällt mir jetzt nicht mehr ein zu der Dame. Ja doch: sie könnte sich bei öffentlichen Auftritten eine Gasmaske aufsetzen. Schafft mehr Dramatik.

  55. AlterMann 31. März 2019 at 10:17
    …Den Preis widmete Thunberg denjenigen, die den Hambacher Forst schützten und die fossile Energie im Boden beließen.“
    Diese netten Leute, haben Bäume, die sie angeblich schützen wollen gefällt, um daraus ihre Baumhäuser zu bauen. Polizisten mit allem Möglichen und Umöglichen beworfen.

    Diese netten Leute VERÄTZEN die Fingerkuppen und erschweren somit eine Identifikation.

  56. fmvf 31. März 2019 at 10:58

    Diese netten Leute VERÄTZEN die Fingerkuppen und erschweren somit eine Identifikation.
    —————————–
    Tatsächlich? Das ist doch krank.

  57. Ach was früher aus Schweden kam war so schön.ABBA, Pipi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga, Astrid Lindgren. Heute rennt eine leicht behinderte Rattenfängerin durch die Welt, missbraucht von deren Eltern und verkündet das Ende der Welt.
    Ja, ich habe auch eine Gabe, ich kann tote Menschen sehen, jeden Tag,jeden Monat jedes Jahr. Alltag in Deutschland,dank einer weiteren Geisteskranken aus der Uckermark.Einfach lächerlich, wie die gehirnlosen Zombies hier in Deutschland sich verführen lassen. Man erinnere sich noch anddie Baracke Obama, was rannten die Leute völlig verzückt zum Brandenburger Tor bei dessen Besuch in der Klapsmühle Deutschland. Ehrlich, wenn Greta Thunfisch morgen verkünden würde, das man das CO² senken könnte, in dem man weiniger atmen würde oder man sich einfach aus dem Fenster stürzen solle, damit die Atmung aufhöre, dann liebe noch Normale würden morgen viele,viele Fenster offen stehen,ehrlich!

  58. lorbas 31. März 2019 at 09:59

    Wer verstehen möchte wie z.B. Adolf H. an die Macht kommen konnte, wie Menschen ihm förmlich blind hinterherliefen, der muß sich nur das Verhalten von Anhänger*/_Innen einer 16jährigen Schwedin anschauen, ein Mädchen das aussieht wie 9 und eine geistige Beeinträchtigung hat.
    ———————
    Dazu der passende Kommentar einer neutralen Stimme, gerade gelesen im Gästebuch von ARD-Tantchen Will:
    M Klüg schrieb am 30.03.2019 18:30 Uhr:
    In Belgien haben sich viele Schüler geweigert bei diesen Klimademos teilzunehmen.
    Im Gegensatz zu den Deutschen Schülern hinterfragten diese den Sinn und Zweck dieser Demos.Eigentlich glaubte ich das die Deutschen -mit leider wenigen ausnahmen -aus ihrer Geschichte gelernt haben und nicht jeder Ideologie hinterherrennen nur weil weil es mein Nebemann auch tut.Aber Geschichte wiederholt sich angeblich gerade ,nur anders herum.Damals glaubte man die Farbe Braun ist das richtige und heilbringende heute ist es die Farbe GRÜN.Die Deutschen haben nichts gelernt.

  59. In den Antworten

    spiegeln sich locker dreißig Jahre linken Leerermülls wieder und die interviewten Omas (gegen RECHTS) scheinen die genetischen VorfahrINnen des Kindermülls zu sein.

    Das muss ich als meine Mitmenschen ertragen? Nein, ich will das nicht mehr.

  60. Eurabier
    31. März 2019 at 09:42

    Und wie immer widerspreche ich an dieser Stelle. Würde unsere Jugend grünes Denken lernen, würde so eine Demo nie stattfinden, stattdessen kämpfte man gegen die Abholzung der Regenwälder, gegen die Zerstörung unserer Wälder zum Zwecke der Installation von Windkraftanlagen und Biodieselfelder, man säße auf der Schulbank und studierte Kernfusion usw. usf..

    DAS ist kein grünes Denken, sondern Bitterfeld 1989 in Reinform. Durch unkontrollierte Massenzuwanderung wird unsere Umwelt nachhaltig zerstört und DAS ist Fakt! Es besteht durch die jährliche Zuwanderung einer ganzen Großstadt die tatsächliche Gefahr einer Desertifikation unserer Landschaften – Waldsterben durch selbsternannte Grüne. Durch die Vernachlässigung von Bildung und die massenhafte Zuwanderung von Analphabeten kann bald unsere hochtechnologisierte Gesellschaft die hiesigen Technologien bald nicht mehr warten und dann … BUMMMMM!!!
    Ich kann stundenlang aufzählen, was grünes Denken bedeutet, aber DAS bedeutet es nicht nur nicht, sondern das absolute Gegenteil.
    Und jeder Gutmensch macht da mit. Ekelhaft!!!

  61. “ survivor 31. März 2019 at 10:28
    Völlig sinnlos, in diesem Land noch etwas verändern zu wollen. Komplette Verblödung. Völlig hirngewaschene Bevölkerung.“
    ——————————-
    Nicht nur sinnlos sondern gar fatal. Die Rettenwoller dieses „Landes“ retten das ja dann mit.
    Sollte man nicht wollen.

  62. Heidesand
    31. März 2019 at 09:58

    Aber in anderen Ländern gibt es das auch schon, Deutschland erfindet das Rad doch nicht neu.

    Gut, in manchen Ländern ist Steinigung Gesetz. Ob wir das auch bald paragraphisch festgehalten bekommen? In anderen Ländern gibt es das schließlich schon.

  63. @Marija

    In Belgien haben sich viele Schüler geweigert bei diesen Klimademos teilzunehmen.
    Im Gegensatz zu den Deutschen Schülern hinterfragten diese den Sinn und Zweck dieser Demos.

    Der Sinn und Zweck dieser Demos ist es, die Politik der Herrschenden zu legitimieren.
    Sie planen noch weitere Zumutungen.
    Den Deutschen immer noch mehr Zumutungen aufzubürden, ist jedoch immer schwerer vermittelbar.
    Also wird „den Deutschen“ durch solche Demos suggeriert, dass sie eigentlich wirklich wollen, was die Herrschenden mit ihnen abziehen – und noch abziehen wollen.
    Wenn es solche Greta-Demos gibt, können die Herrschenden behaupten, dass die blöden Deutschen ihre irre Politik sogar fordern.
    Deshalb wirbt Merkel für Greta – und Greta für Merkel.

  64. Viper
    31. März 2019 at 10:21

    Nein, das ist nicht typisch deutsch. Wieviele Idioten rennen dem Islam hinterher? Darunter sind kaum Deutsche.

    Das ist typisch Homo Sapiens.

  65. Iche 31. März 2019 at 11:38

    Viper
    31. März 2019 at 10:21

    Nein, das ist nicht typisch deutsch. Wieviele Idioten rennen dem Islam hinterher? Darunter sind kaum Deutsche.

    Das ist typisch Homo Sapiens.
    —————————
    Ok, lasse ich gelten. Allerdings rechne ich Sie und mich auch zur Gattung des Homo Sapiens.

  66. Der Sarkasst
    31. März 2019 at 10:21

    Das ist die Hoffnung: Die rotten sich selbst aus, eine natürliche Auslese. Die Menschheit ist schon durch ganz andere Flaschenhälse geschlüpft, erinnert sei an die Zeit von vor 70.000 Jahren (eine massive Menge von CO2 in der Luft, was uns vielleicht sogar gerettet hat): Es gab gerade mal noch ca. 2.000 Homo Sapiens – und daraus entstand das alles hier.
    Ich hoffe, dass regressives Denken nach der kommenden selbstgemachten Katastrophe endlich der Vergangenheit angehört und sich die Menschen mit jenen Genen durchsetzen, die ein wirklich progressives Denken ermöglichen. So lange gilt aber: Mainstream ist regressiv.

  67. Weite Schichten der deutschen Gesellschaft sind total verblödet, und dadurch leicht von Demagogen verführbar.

  68. Viper
    31. März 2019 at 11:43

    Ich verweise auf meinen Kommentar nach Ihrem. Wir hier sind, Gott oder wem auch immer sei Dank, nicht typisch.

  69. CO2 ist anscheinend Gift fürs Hirn. Die Auswirkungen können in dem Video bestaunt werden.

  70. Zur goldene Kamera gestern abend ein paar Gedanken vonmir,
    ich las, dass d Zuschauer das Licht ausschalten sollten. Wie verheuchelt.
    Ziemlich viele sitzen eh schon mehr oder weniger im dunkeln, da Strom so teuer geworden ist.
    (produzieren Kerzen oder gar Öl- / Petroliumlampen nicht auch CO²?). Ehrlicr wäre gewesen, wie eint Petr Luig zu sagen: „Abschalten“. Und zwar das TV Gerät. Dieses verbraucht viel mehr Strom as so ne olle LED-Funzel.
    Noch ehrlicher wäre gewesen, dieser Gala-Abend mit den sich selbst „Ich-Wir sind toll“ Aben komplett abgeblaasen hätte, des Klims wegen. Warum hat die Greta das nicht boykottiert¿.
    Wieviel CO² i durch diesen pompösen Galaabend enttanden¿ Inkl. An- / Abfahrt aller Anwesenden. Die ganze unnötige feierliche Beleuchtung. Die ganzen „Event-Textilien“. Das Suff- und Fressgelage. Das anschliessende „After-Show“…und und und. Dazu extern noch, die vielen TV Geräte die wegen diesen Events angeschaltet wurden…
    Ehrlich wäre gewesen, ihr die mit gegossene „goldene Kamera“, am hellichten Tag auf einer Holzbühne
    in igendweinem Park oder Wald zu überreichen. Das wäre für mich zumindesten erlich gewesen.
    Diese sich selbst feiernde HEUCHLERBANDE!
    Desweiteren frage ich mich, warum Greta nebst benötigtem Stab seit Wochen / Monaten nur durch die deutschen Landen tingelt. Warum tut sie dies nicht auch in Skandinavien? Oder bei der Durchreise rch Dänemark. Was ist mit dem restlichen Europa und der Welt? Quasi wie von einem Künstler eine Welttournee abgehalten wird?
    Nänänä, letztendlich erhoffe ich mir, dass bald der Tag kommt, wo irgendwer sagt: Alle an der Nase rumgeführt, verarscht, alles nur ein PR Gag mit dem Ziel, auf die blökende Gesellschaft mit dem Finger zu zeigen…wie sehr sie sich doch verführen lassen…ÄtschiBätsch! Und dann das wirre Geschnatter der „Opfer“ danach. Wunschgdanke!
    Ansonsten ist das für mich eindeutiger Kindesmissbrauch!

    Meine Meinung!

    Ich las auch von irgendnem Thore soundso, Welt-Schreiberling. Dieser Vorname…nunja…sollte man irgendwie auch mal hinterfragen. Desweiteren merkt man, dass egal bei welchem Thema, „Diskussion“*, „Debatte“* die vom Mainstream abweichenden Meinungen schnursacks in die rechte Ecke gedrückt werden.

    * „“ deswegen, weils dann ja keine Diskussionen oder Debatten mehr sind.

  71. Nachdenkender 31. März 2019 at 09:57
    Muß man nach diesen Bildern zu diesen Demoteilnehmerinnen noch irgend etwas schreiben?
    Verdummt bis ins Grab und bisher auch noch nichts dazugelernt. Hauptsache man rennt bei einer solchen Massenverdummungsdemo mit, wenn man auch nicht weiss, worum es überhaupt geht.
    Die Dummheit in der Masse ist sowas von verbreitet, daß man denen, welche es schon vor vielen Jahrzehnten erkannten, zustimmen muß.
    ———-
    Und ich dachte immer, mein Abiturjahrgang von 1983 war dumm wie Brot.

  72. Soviel zum Klimaschutz-
    Todesstaub:
    Die USA verstrahlen die Welt und niemand will darüber reden.
    „Todesstaub – Made in USA:
    Uranmunition verseucht die Welt.“
    So heißt das neue Buch von Frieder Wagner.
    Eindrücklich berichtet der Autor darin, wie die USA ganze Landstriche mit Uranmunition verseucht haben, und über die Vertuschungsstrategie der Militärs, der Industrie und von Regierungen, aber auch jener der Medien und der Politik.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20190331324536907-us-uranmunition-anwendung/

  73. Ein einstmal geistig gesundes Land lässt sich von einer hysterischen Tennagergöre ohne Argumente wie am Nasenring durch die Manege führen. Deutschland hat fertig.

    Gruß an alle, die sich den gesunden Menschenverstand bewahren und nicht dem Hype verfallen.

  74. Gegenthese zum Zauselbart:

    Wir brauchen sogar eine noch viel größere Produktion von CO2 bei gleichzeitiger Aufforstung unserer Landschaften weltweit, um den Welthunger zu bekämpfen. Dazu muss aber die manuelle Vernichtung unserer Wälder durch sogenannte grüne Maßnahmen gestoppt werden.

    Das wäre doch was: Gutmenschen demonstrieren pro Hungertod.

  75. Zitat Greta Thunberg:

    „Wir leben in einer merkwürdigen Welt, eine Welt, in der die, die am wenigsten dafür können, am meisten darunter leiden werden.“

    Ach Mädchen…
    Du und deinesgleichen, ihr habt es so bequem, eine wohlbehütete Kindheit, oftmals Upperclass-Milieu, Büllerbü, Rundumversorgung, eine Welt voller Erleichterungen, Vorzüge, Möglichkeiten und Angebote. Erschaffen von ganz ganz schlimmen weißen Menschen, die vor dir gelebt haben und mit dir leben, stets davon angetrieben, das Leben ihrer Kinder und Kindeskinder besser zu machen, denn sie wissen, wie schmal die Gratwanderung zwischen Zivilisation und Barbarei, zwischen Wohlstand und bitterer Not sein kann.

    Und das ist jetzt der Dank dafür? Du leidest? Woran denn? An Langeweile?
    Denk nochmal scharf nach und korrigiere deine Aussage, die eigentlich so lauten müßte:

    „Wir leben in einer merkwürdigen Welt, eine Welt, in der die, die am wenigsten dafür geleistet haben, am meisten davon profitieren.“

    Ein Geschenk, das Generationen von Kindern vor dir niemals hatten. Und glaub mir: du und deinesgleichen, ihr wißt nicht mal ansatzweise, was es heißt, wieder in einer Höhle zu hausen, ohne Heizung, ohne fliessendes sauberes Wasser, ohne haltbare Lebensmittel, ohne Toilette, ohne Strom, ohne medizinische Versorgung, ohne Kommunikation, ohne Werkzeuge, ohne Transportmittel, ohne Sicherheit,…..

    Undankbare, ungebildete Blagen.

  76. Freibier gibt es auf den Demos auch? Vielleicht hätte er mal fragen sollen, ob Sie wissen das in dem Bier auch CO2 ist, dann hätte es nächstes Mal vielleicht Doppelkorn gegeben. Pro Schüler eine Flasche. Der Nachwuchs in diesem Land wird immer degenerierter. Wie es hier wohl in 10 Jahren aussieht? Eine wirklich gruselige Vorstellung. Ich fühle mich manchmal so, als ob ich nach einem Schiffsuntergang im Wasser treibe. Die Offiziere und die höher gestellten Passagiere sitzen im Rettungsboot. Ich treibe mit 50 anderen im Wasser und 45 der Schiffsbrüchigen versuchen sich die Schwimmweste runterzureissen. Zudem ritzen Sie sich die Arme auf, um Haie anzulocken und schreien wie verrückt. Die Vips im Rettungsboot feuern uns an. Sie wollen das die Haie kommen, um endlich Action sehen. Die 45 Bekloppten freuen sich auch schon drauf. Die 5 „Normalen“ diskutieren, ob man den anderen helfen soll oder die Gruppe besser verlässt.
    Gäbe es diese Seite und ähnliche Internetseiten nicht, würde ich denken ich bin alleine unter Irren in einer riesige Freiluftirrenanstalt.

  77. Ich habe der Schulleitung ein paar Fakten zur globalen Klima-Sekte genannt und darum gebeten, diese Fakten den Bescheuerten weiterzuleiten, welche jeden Freitag die Schule schwänzen.

    Ich habe der Schulleitung einfache Fragen gestellt und darum gebeten, diese der Lehrerschaft und den Schülern als Diskussionsgrundlage zur Verfügung zu stellen, damit sich die Schule nicht weiter blamiert wegen der Unterstützung von unwissenschaftlichen Wahnideen.

    Die Schulleitung ist zu feige, mir zu antworten, sie haben meine e-mails ignoriert.
    Sie hat offiziell bekanntgegeben, daß Schulschwänzen für die Greta-Lügen nicht bestraft wird. Es reicht eine schriftliche Entschuldigung der Eltern.

    Wir haben es hier mit einer umfassenden Klima-Sekte zu tun, welche Dissidenten mundtot macht und sie am liebsten töten würde.

    Diese Schüler und Studenten, die gegen die „Klima-Erwärmung kämpfen“, sind strohdumm, denn „Klima“ ist definiert als der sich stets ändernde Mittelwert der Wetterparameter von 30 Jahren.

    Statistische Mittelwerte kann man weder „erwärmen“ noch „schützen“ noch „schädigen“ noch „killen“.

    Die Intelligenz der Schulleitung, der Lehrer und der Schüler muß mit der Note „6“ bewertet werden.
    Die Deutschen wurden zielgerichtet verblödet, nun herrschen die Dummen, die Radikalten, die Sektierer, die Gesetzesbrecher, die Völkermörder.

  78. Hat die verblödete Generation Z schon einmal ausgerechnet,

    wie viel Kraftwerke zum Laden ihrer bescheuerten Smartphones und Apps benötigt?
    Wahrscheinlich nicht, sonst wären sie ganz leise, denn Greta’s AKWs wollen sie ja nicht.

  79. Generation Blöd betet Greta an. Das Kind versteht den Trubel sicher auch nicht, da von anderen gelenkt. Greta hat sogar einen Pressesprecher.

  80. Mal sehen wann diese Gräte Thunfisch anfängt mit der „Golden Kamera“ fotografieren zu wollen.

  81. @ Ritterbruder 31. März 2019 at 09:24

    Von wann ist denn das Video? Die Leute sind so schlecht informiert. Kann doch nur 1939 sein, als man noch nicht die Möglichkeit hatte, sich mit wenigen Clicks im Internet umfassend zu infomieren, oder nicht?

    Prima, dann klicken Sie doch einfach mal hier, werter Ritterbruder. Da werden Sie geholfen:

    https://www.eike-klima-energie.eu/

    Ich fürchte aber, dass Sie von seriösen Forschungen nichts wissen wollen und sich lieber von der Klimakirche und einer psychisch kranken Göre umnebeln lassen.

  82. von matrixx
    Medienpreis für Greta – gut und treffend formuliert.
    Mama ist Opernsängerin, Papa ist Schauspieler und das Kind macht ähnliches. Jeder normal denkende Mensch muß sich doch fragen warum dieses Gör so in den Himmel gelobt wird. Das steckt doch was dahinter.

  83. Urgroßvater von Greta Thunberg ist Nobelpreisträger und Erfinder des Klimawandels 1908
    Publiziert am 18. März 2019 von staseve
    http://staseve.eu/?p=91896

    ??????#Greta #Thunberg??????
    Wir werden jeden Tag verarsch………der Urgroßvater von #Greta hat 1903 den #Nobelpreis für (und das ist der Hammer) die Entdeckung des #Klimawandels erhalten…..Zufall ?!?
    19:32 – 17. März 2019

    Das ist wie die Flüchtlingsindustrie eine Klimaindustrie. Es ist Kindesmißbrauch, Indoktrinierung von Kindern. Dazu gehört auch dies:

    Wir pflanzen Bäume für eine bessere Welt
    https://www.plant-for-the-planet.org/de/startseite

  84. Re-Post von mir selbst, da im anderen Beitrag 10 weiter unten eh keiner mehr nachliest (?):
    Boah Leute, vermutlich bin ich jetzt der ALLER-Letzte der NICHT zu der Party kommt, habe mir vorhin mal (im Schnelldurchlauf natürlich) das Video von Welt von dieser Indoktrinationsveranstaltung am Freitagvormittag in Berlin angesehen…
    Möchte nun auch nicht noch Werbung für die Erweckungssekte der Asperger-Autistin machen, wers sehen mag, oder zumindest vorspulen fast eine Stunde, das Video ist 1 Stunde 17 Min, 51 sec lang…
    Ist das abartig, da wird EINE STUNDE lang ein Heiligenschrein erbaut („The second coming of Christ“ ??? ) ständig eingeblendet im Laufband: Gleich: Greta Tunfisch spricht in Berlin! – und es passiert und passiert nix. Ständige Hin-und Herschalte, wie als ob der Papst von der Mondlandung zurückerwartet wird…
    Die Moderatoren wissen schon gar nicht mehr, wie sie die Spannung um die Heilsbringerin noch aufrecht erhalten können… da — ach nee, nur 2 Hansel, die was klimpern, dann die Grüne-Jugend-Strippenzieherin (die wiederum von ihren Handlern die Direktiven vorgegeben bekam!) am Dozieren. Dann endlich kommt SIE, WAHNINN, „Ja, sie ist es!“ tatsächlich DOCH NOCH AUF DIE BÜHNE! Für 1 lächerliche Minute (mehr hat sie wohl nicht ausgehalten) sie sieht auch NIE glücklich aus, bringt die Krankheit wohl mit sich. Diese GrüneJugend Vielfliegerin Luisa Neubauer benutzt die Klima-Gretel wie ein Maskotchen, schiebt sie hin und her, befielt ihr, wie sie ihr dämliches Schild zu halten hat, nimmt sie in die Mitte, zeigt ihr, wie sie zu klatschen und zu winken hat, als ob sie fünf Jahre alt wäre, im Grunde ist diese Luisa Neubauer diejenige, die die Asperger-Autistin missbraucht, indem sie sie vorschiebt wie ein Püppchen! Ich vermute nämlich, das kranke Mädchen wollte gar nicht reden, da es ihr zuviel wurde, musste aber und wurde gezwungen, weil der ganze kranke und irre Hype auf den beiden Zöpfe aufgebaut wurde! Der ganze Klimawahn wird letzten Endes hauptsächlich von den GRÜNEN gesponsert und veranstaltet um das Autofahren zu zerstören sowie unsere deutsche Wirtschaft – mit freundliche Hilfe der anderen Altparteien, die alle schön wackeldackel-mäßig das Köpfchen beugen.
    Nachtrag:
    In 1:28 die ganze Heuchelei der Luisa Neubauer zerfetzt:
    https://www.youtube.com/watch?v=NoB36JFN0WQ
    (Kommentare! ?

  85. Die gläubigen Anhänger der grünen Klimasekte können heute Abend ihre Öko-Göttlichkeit Greta, live und in bunt bei der Ane Will anbeten…
    ———————————————

    Gäste:

    Darüber spricht Greta Thunberg mit Anne Will.

    Weitere Gäste bei Anne Will:

    Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt

    Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender

    Therese Kah, „Fridays for Future“-Aktivistin

    Wolfgang Kubicki (FDP), stellvertretender Parteivorsitzender und Bundestagsvizepräsident

    Harald Lesch, Astrophysiker, Wissenschaftsmoderator und Autor

    https://www.daserste.de/programm/index.html

  86. Wuehlmaus 31. März 2019 at 12:45

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. März 2019 at 09:37

    Tolle Beiträge von Marco Kurz aus Kandel!

    https://de-de.facebook.com/UnsereKinderUnsereZukunft/

    Sehe ich auch so. Ich finde es schade, dass Kurz und die Kandeler, die wirklich tolle Demos auf die Beine stellen, auf PI-News so wenig (zu wenig) Beachtung finden.

    Da muss ich PI News etwas in Schutz nehmen, ich glaube schon, dass die meisten Frauenbündnis Demos hier auch als Beitrag mit eigenem Strang gebracht wurden. Allerdings und da gebe ich Dir völlig recht, der Marco, Julia und Nicole bringen sehr oft gute Beiträge auf Facebook, ich schaue bei denen oft rein, das ist wirklich eine Wahre Fundgrube an Enthüllungen und Geschehnissen aus dem Raum Süd-West/Rheinland Pfalz.

    PI News könnte dort sicher auch das ein oder andere finden, allerdings muss man auch immer daran denken, dass PI NEWS nicht die GEZ ZwangsMilliarden hat und bestimmt auch hart an der Grenze seiner der Kapazitäten seiner Mitarbeiter arbeitet.

    Ich verlinke öfters mal den Facebook Account vom Marco Kurz hier und habe auch schon öfter erlebt, dass PI dann das ein oder andere Thema gebracht hat.

    Am Besten ist es aber selbst in Kandel dabei zu sein, die Demos sind großartig.

    Das Frauenbündnis sollte versuchen für interessierte Demo Teilnehmer aus anderen Regionen ein paar Busse zu Chartern, mit den heutigen Kommunikationsmitteln, dürfte dies kein Problem sein.

    Auch PEGIDA könnte auf diese Weise noch mehr Leute zur Demo bringen, die außerhalb von Dresden leben und keine Fahrgelegenheit haben, weil sie Abends mit dem ÖPNV nicht mehr in ihren Heimatort zurück kommen. Also ich meine so eine Art patriotisches Anruf Sammeltaxi mit namentlicher Anmeldung könnte die Teilnehmerzahlen bei den jeweiligen Demos noch verbessern.

  87. @ Smile 31. März 2019 at 13:00

    VOLLSTE Zustimmung!
    Der ganze Zinober rund um Greta soll Wähler und möglichst neue Parteimitglieder für den Osten (Kommunalwahlen/EU-Wahl) generieren! DAS ist das Ziel dieser Aktionen. Greta ist das Püppchen, an denen die Grünen mittels Parteimitglied Luisa Neubauer ziehen!

    DDR-Propagandasystem in Reinkultur!

  88. acrimonia 31. März 2019 at 12:23

    Und das ist jetzt der Dank dafür? Du leidest? Woran denn? An Langeweile?
    Denk nochmal scharf nach und korrigiere deine Aussage, die eigentlich so lauten müßte:

    „Wir leben in einer merkwürdigen Welt, eine Welt, in der die, die am wenigsten dafür geleistet haben, am meisten davon profitieren.“

    Ein Geschenk, das Generationen von Kindern vor dir niemals hatten. Und glaub mir: du und deinesgleichen, ihr wißt nicht mal ansatzweise, was es heißt, wieder in einer Höhle zu hausen, ohne Heizung, ohne fliessendes sauberes Wasser, ohne haltbare Lebensmittel, ohne Toilette, ohne Strom, ohne medizinische Versorgung, ohne Kommunikation, ohne Werkzeuge, ohne Transportmittel, ohne Sicherheit,…..

    Undankbare, ungebildete Blagen.
    ___________________________________________________________

    ich überlege, ob es nicht besser wäre 10 Schritte zurückzumachen, insbesondere was Technologie betrifft.
    Noch so jede gute Idee, Erfindung, etc. wurde letztendlich missbraucht. Entweder von irgendwelchen Militärs / Kriegern oder Profitgierigen. welche jede noch so gute Idee ausschlachten, für ihre bösen Zwecke missbauchen.
    Diese Missbräuche waren meist bestimmt nicht im Sinne des Erfinders, Denkers!
    Lilienthal, Wright, wollten bestimmt keine Bomber. Einstein, Hahn, Curie mit Sicherheit keine Bomben.
    Benz, Diesel und Co betimmt keiner Panzer. Nobel bestimmt keine Sprengbomben…etc.pp…
    Desweiteren wird seit Schaffung des Computers, insbesodnere des Smartphones den Menschen das logische denken abgewöhnt. Einfachste Rechenaufgaben sind per Kopf nicht mehr lösbar, viele Menschen sind ohne diesem Gerät zudem völlig orientierungslos, finden nichtmal eine Hausnummer ( selbst paar mal erlebt ). Zudem, bedingt durch konzentrations- /achtlosigkeit, desweiteren Abwesenheit der 2 wichtigen Sinne: hören und sehen extreme Gefahr für sich selb und andere.
    Fott damit. Wäre irgendwie schade, da die Dinger wirklich im Alltag von nutzen sein können…dennoch weg damit. Die Dinger haben zudem durch Ortbrkeit für viel me Stress gesorgt ( stetiges erreichbar sein müssen, ort- /verfolgbar, etc. ). Seinerzeit haben 20 Pfennig am Tag vollkommen gereicht.
    Käme der Rundfunk, TV und jetzt die neuen Medien. Gut erdacht dennoch xtremst missbraucht. Wie schön, ruhig und gemütlich war das Internet doch in seinen Anfangzeiten, man konnte sich austauschen, Handel auf der ganzen Welt betreiben…und nun? Mit Werbung zugedonnert, trigger- kategorie- und verfolgbar, zensiert und viele andere Abartigkeiten…
    Die schlimmste / böseste Errungenschaft dürfte allerdings Banken- und vorallem das Finanzsystem sein.
    Bestimmt auch nicht ganz im Sinne von Krösus, den Kreuzrittern, Medicis…Weg damit!

    Meine Meinung!

    p.s.: Bzgl. „Frau“ Thunberg und der goldenen Kamera.
    Ich würde was drauf verwetten, dass sofern mein Wunschgedanke, alles Fake ätschibätschi, alle an der Nase rumgeführt wahr werden sollte, sofort danch nach einem neuen goldenen Kalb sucht wird, bz. dieses den Menschen zum Fraß vorgeworfen wird und die Masse wieder drauf reinfällt. Sprich, der Mensch ist in vielerlei Hinsichten nicht lernfähig…zu naiv, leichtgläubig, auf die Herde fixiert…was vielleicht auch im Sinne des Erfinders / Schöpfers war und was demzufolge auch einfch nur von bestimmten Leuten / Kräften missbraucht wird. Teufelkreislauf.

  89. Ach was….
    Mehr als 90 % der Schüler sind NICHT auf diesen Schulschwänzer-Demos.

    So kann man es auch sehen.

    Aber mit Lob von Merkel, Steinmeier und der Bildungsministerin (?) arbeiten die Regierenden dran, diese Zahl zu vergrößern.
    Um sich so einen Antrieb zu schaffen dafür, das was sie eh vorhaben, zB Kohleausstieg, noch schneller und vehementer durchziehen zu können.
    Dann heißt es: Die Menschen wollen das und dann muss man sich dem auch beugen in einer Demokratie.

    Ich bin fast alt und kapier das nun erst.
    Und diese Gören voll mit Pickel sollen das mit 12-13-14 Jahren kapieren?

    Ich kenne Fast-Alte wie mich, die kapieren s nicht mal.

    Es steht schlimm um uns.

    Das läuft ja nicht bloß mit dem Umweltthema so.
    Sondern bei allen Themen.

  90. acrimonia 31. März 2019 at 12:23

    Wir leben in einer merkwürdigen Welt, eine Welt, in der die, die am wenigsten dafür geleistet haben, am meisten davon profitieren.“

    Xxxxxxxxxxxx

    Ja, so müsste er lauten, der Satz.
    Gemeint müssten damit aber sein die Großkapitalisten-Bonzen, die ausbeuten und die Leute mit dem Beruf ‚Erbe‘. Diese sind diejenigen, die am meisten profitieren, bei kaum bis null Arbeit.
    Deshalb ist es schon wahr, dass dieser zügellose Kapitalismus der Überbau der Probleme ist.
    Der sich aber speist aus dem Sozialismus, der für alle darunter vorgesehen ist.
    Deshalb ist der Sozialismus das uns naheste Problem. Aber nicht das eigentlich ursächliche.

  91. Smile 31. März 2019 at 13:00

    Re-Post von mir selbst, da im anderen Beitrag 10 weiter unten eh keiner mehr nachliest (?):
    Boah Leute, vermutlich bin ich jetzt der ALLER-Letzte der NICHT zu der Party kommt, habe mir vorhin mal (im Schnelldurchlauf natürlich) das Video von Welt von dieser Indoktrinationsveranstaltung am Freitagvormittag in Berlin angesehen…
    Möchte nun auch nicht noch Werbung für die Erweckungssekte der Asperger-Autistin machen, wers sehen mag, oder zumindest vorspulen fast eine Stunde, das Video ist 1 Stunde 17 Min, 51 sec lang…
    Ist das abartig, da wird EINE STUNDE lang ein Heiligenschrein erbaut („The second coming of Christ“ ??? ) ständig eingeblendet im Laufband: Gleich: Greta Tunfisch spricht in Berlin! – und es passiert und passiert nix. Ständige Hin-und Herschalte, wie als ob der Papst von der Mondlandung zurückerwartet wird…
    Die Moderatoren wissen schon gar nicht mehr, wie sie die Spannung um die Heilsbringerin noch aufrecht erhalten können… da — ach nee, nur 2 Hansel, die was klimpern, dann die Grüne-Jugend-Strippenzieherin (die wiederum von ihren Handlern die Direktiven vorgegeben bekam!) am Dozieren. Dann endlich kommt SIE, WAHNINN, „Ja, sie ist es!“ tatsächlich DOCH NOCH AUF DIE BÜHNE! Für 1 lächerliche Minute (mehr hat sie wohl nicht ausgehalten) sie sieht auch NIE glücklich aus, bringt die Krankheit wohl mit sich. Diese GrüneJugend Vielfliegerin Luisa Neubauer benutzt die Klima-Gretel wie ein Maskotchen, schiebt sie hin und her, befielt ihr, wie sie ihr dämliches Schild zu halten hat, nimmt sie in die Mitte, zeigt ihr, wie sie zu klatschen und zu winken hat, als ob sie fünf Jahre alt wäre, im Grunde ist diese Luisa Neubauer diejenige, die die Asperger-Autistin missbraucht, indem sie sie vorschiebt wie ein Püppchen! Ich vermute nämlich, das kranke Mädchen wollte gar nicht reden, da es ihr zuviel wurde, musste aber und wurde gezwungen, weil der ganze kranke und irre Hype auf den beiden Zöpfe aufgebaut wurde! Der ganze Klimawahn wird letzten Endes hauptsächlich von den GRÜNEN gesponsert und veranstaltet um das Autofahren zu zerstören sowie unsere deutsche Wirtschaft – mit freundliche Hilfe der anderen Altparteien, die alle schön wackeldackel-mäßig das Köpfchen beugen.
    Nachtrag:
    In 1:28 die ganze Heuchelei der Luisa Neubauer zerfetzt:
    https://www.youtube.com/watch?v=NoB36JFN0WQ
    (Kommentare! ?


    Genau so ist es, hinter diesen schulschwänzer-Protesten stehen GRÜNE Parteifunktionäre die an Geld kommen wollen, wie z.B. der ehemalige Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Saarland, er steckt hinter den Protesten im Saarland, sobald die Schüler auf dem Platz waren, stellte der sich vorne in die erste Reihe, wie patriotische Beobachter dokumentiert haben.

    Der ist vor ein paar Jahren mit seinem GRÜNEN Haufen aus dem Landtag geflogen und versucht nun die Kinder zu beeinflussen, weil erwachsene Menschen mit Verstand nicht mehr auf sein Gelaber hereinfallen.

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das protestieren mit Kindern einem aus dem Landtag geflogenen GRÜNEN wirklich hilft die 5 % Hürde zu überschreiten.

    Das Instrumentalisieren und Benutzen von Kindern hat zwar bei den GRÜNEN Tradition, ähnlich wie bei Sekten, die sich auch Menschen suchen, die sich verstandesmäßig nicht wehren können. Bei dem größten und anständigen Teil der Bevölkerung stößt dies jedoch auf Ablehnung und ich bi mir sicher, dass sich viele der Fridays for Future Teilnehmer künftig der AFD anschließen werden, wenn sie begreifen, wie sehr sie von den GRÜNEN Ideologen hinters Licht geführt wurden.

    Die AFD sollte ganz gezielt Veranstaltungen für Jugendliche an die Schulen, oder in die Stadthallen und Dorfhäuser bringen, indem darüber aufgeklärt wird, dass selbst der IPCC von WWF, GRÜNEN und anderen Ideologen besetzt ist und deren Berechnungen höchst Zweifelhaft sind.

    Und noch etwas:

    Vor dem Klimawandel wurde der CO2 Zertifikatehandel erdacht, denn damit wollen die Profiteure des Klimawandelmärchens richtig bei der Industrie absahnen

    Diese Lumpen stellen CO2 Zertifikate aus, kassieren von der Industrie das Geld dafür und lassen nützliche Idioten wie Plant for the Planet, gutmütige NABU und BUND Mitglieder ohne Lohnkosten Bäume pflanzen, nur die Pflanzen kosten Geld, den Rest stecken sich die windigen Herausgeber der CO2 Zertifikate ohne einen Finger krumm zu machen in die Tasche.

    Das ist ekelhafter als Zinswucherei und wurde von GRÜNEN Nichtsnutzen, die auf der Suche, nach Einkommen ohne zu arbeiten, sind, erfunden.

    Die Aufrechterhaltung des Klimawandelmärchens ist für die Profiteuere des CO2 Zertifikatehandels essentiell, die bekommen von der Industrie Geld, ohne arbeiten zu müssen. Die Öko-Projekte selbst werden von ganz armen Menschen in der dritten Welt oder gutgläubigen Dummköpfen in den Wohlstandsländern ausgeführt, oftmals werden die Bäume auch von rumänischen Arbeitskollonnen zu Hungerlöhnen gepflanzt.

    Das meiste Geld vom CO2 Zertifikat stecken sich jedenfalls Leute in den Rachen, die ohne einen Finger krumm zu machen oder ehrlich arbeiten zu müssen in den Rachen. Das ist sogesehen noch perverser als der Zertifikatehandel der uns die Immobilienkrise beschert hat.

    Und jetzt seht euch einfach mal an welche Rolle Greta Thunbergs Vater spielt und einige der EU Bonzen bei denen er seine Tochter zum streicheln und anfassen vor den Kameras in Szene gesetzt hat.

    @ AFD

    Klärt bitte in ganz Deutschland über diese Zusammenhänge auf! Die Reaktion der GRÜNEN und LINKEN wird allerdings Gewalt sein, weil ihr ihnen damit eines der wichtigsten Themen kaputt macht – die Menschen in Deutschland sehen dann jedoch wer die wahren Undemokraten in Deutschland sind.

    Dies wurde ja schon deutlich, bei Fridays für Future in Berlin, wo sich Linke und an der Bierflasche hängende Schulkinder gewalttätig gegenüber Journalisten verhielten.

    Setzt den Hebel hier an. Danke!

  92. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. März 2019 at 13:11

    Wuehlmaus 31. März 2019 at 12:45

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. März 2019 at 09:37

    Tolle Beiträge von Marco Kurz aus Kandel!

    https://de-de.facebook.com/UnsereKinderUnsereZukunft/

    Sehe ich auch so. Ich finde es schade, dass Kurz und die Kandeler, die wirklich tolle Demos auf die Beine stellen, auf PI-News so wenig (zu wenig) Beachtung finden.

    Da muss ich PI News etwas in Schutz nehmen, ich glaube schon, dass die meisten Frauenbündnis Demos hier auch als Beitrag mit eigenem Strang gebracht wurden. Allerdings und da gebe ich Dir völlig recht, der Marco, Julia und Nicole bringen sehr oft gute Beiträge auf Facebook, ich schaue bei denen oft rein, das ist wirklich eine Wahre Fundgrube an Enthüllungen und Geschehnissen aus dem Raum Süd-West/Rheinland Pfalz.

    PI News könnte dort sicher auch das ein oder andere finden, allerdings muss man auch immer daran denken, dass PI NEWS nicht die GEZ ZwangsMilliarden hat und bestimmt auch hart an der Grenze seiner der Kapazitäten seiner Mitarbeiter arbeitet.

    Klar, das ist schon richtig, ich denke aber schon, dass hier jede Kandel-Demo einen eigenen Thread mit Link zum Livestream haben sollte. Das ist ohne allzu großen Aufwand lösbar. Meist erfährt man nur aus einem OT irgendeines Kommentators, dass am Vortag Demo in Kandel war.

  93. Ist das weisse GretaKleid jetzt die neue „GretaMode“?
    oder aus dem ZDF Fundus?
    durfte das Kind sich das Kleid aussuchen?
    und zur Feier des Tages gab es die „Haare schön offen“ im Schneewittchen-Modus. „so weiss wie Schnee, so rot wie Blut, und so schwarz wie Ebenholz“ Prinzessin.
    Kein normales Kind würde freiwillig so ein Kleid anziehen.
    Welche Modemarke ist verantwortlich für den „GretaLook“?
    DAS sieht aus wie 60iger Jahre Klamotten, Mantel, Wollmütze usw. Ist das aus dem Kleiderschrank von Oma Thunberg?
    der totale Shabby-Chic.
    Laufen schwedische Kinder so rum?
    DAS wird sicher bald die neue Schuluniform!
    Ja, wer schön sein will, muss leiden=deutsches Sprichwort.
    Greta ist die Influencerin in Sachen Mode und Meinung.

  94. Ist dieser Great Hype mal wieder ein deutsches Ereignis,neben Schweden natürlich,
    in anderen Zeitungen lese ich ab und an mal was, aber dieses Gör ist Milliarden Wert.
    Gibt es doch diesem angeblich,vom Menschen gemachten Klimawandel,ein Gesicht.
    Wenn das alles umgesetzt würde,was die Grünen Khmer und andere,fordern,
    würden wir bald alle wieder mit Pferdewagen, unterwegs sein.
    Ich bin auch dafür,daß mindestens an Haupt-und Oberschulen,ein 5 km weites
    Parkverbot eingeführt wird,nur um das Klima zu retten,Handys werden auch verboten,in
    der Schule,mal schauen,was diese Schule schwänzenden Rotznasen,dann für ein Theater machen,
    die Gräte wäre dann aber sowas,von schnell,Geschichte!
    Fresse aufreissen geht fix, die berühmte,“Butter bei die Fische tun“,ist was ganz anderes,
    das würde nämlich eine persönliche Einschränkung bedeuten,und das von dieser verwöhnten
    Jugend,mit ihrem Designer Wahn zu verlangen,würde mir sehr gefallen!

  95. Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen und gefährlich wird es, wenn die Macht der Dummheit die uneingeschränkte Herrschaft übernimmt.

    In den staatshörigen Hirnerweichungssendern und der gleichgeschalteten politisch-korrekten Presselandschaft, die sich mit nahezu religiöser Verzückung auf diese Göre Greta stürzen und sie wie eine Jeanne D´Arc als göttliche Verheißung einer „Weltklimarettung“ verherrlichen, kursieren schon feuchte Wunschträume von einer Kinderkanzlerin.

    In dem unterschwellig propagierten Irrglauben, die Welt sähe besser aus, wenn Kinder sie regierten übersehen die grün eingewickelten Blauäugigen, daß es sich hier um eine raffinierte Massenverblendung durch die obszöne Instrumentalisierung eines erziehungsgeschädigten Kindes handelt.

    Und man erkennt auch hier wieder einmal fulminant, daß logisches Denken und kausalitätsbezogener Syllogismus keine Dinge für linke Realitätsverweigerer sind.?

  96. Mensch, leben wir in bescheuerten Zeiten. Wie oft wünsche ich mir eine Zeitmaschine, mit der ich in die Vergangenheit zurückreisen könnte. Aber mit dem, was ich heute weiß…

  97. @vogelfreigeist 31. März 2019 at 15:01

    „…die obszöne Instrumentalisierung eines erziehungsgeschädigten Kindes handelt…“

    Seit vielenJahren werden fast alle Kinder bei der Erziehung geschädigt!
    Das Ergebnis kann man heute schon bei den Halbwüchsigen, „gerangereiften“ sehen und spüren.
    Ming Nerve! „Lisbet, wu sin ming Droppe?“ Einfach gesagt: Fruchtbar, jeder Tag wo man da raus und unter sie und mit ihnen muss. Es wird von Jahr zu Jahr haarstreubender. Man bedenke, dass die „herangereiften“ sich auch fortpflanzen. Welche Erziehung werden sie ihren Lieben zukommen lassen¿ denke auch, dass einige unter ien regieren und Macht ausüben wollen. Sagte / ahnte ich bereits vor 20 Jahren, mir schwante böses.
    Teufelskreislauf, wo man m.E. alleine nicht mehr rauskommt. Alles unumkehrbar versaut!

    Meine Meinung!

  98. Generation Doof bei der Demonstration,da sieht man mal wieder wie wichtig Schule für Euch ist!!!!!

  99. Greta Thunberg (16) aus Schweden wurde von den Massenmedien zur Ikone für den ,,Klimaschutz“ hochgejubelt. Mit den langen Zöpfen, den Ökoklamotten und dem kindlichen Gesicht wirkt das 16-jährige Fräulein eher wie zwölf. Jeder erfahrene lmageberater hätte ihr zu diesem Outfit geraten. Denn die neue Frontfrau der Klimahysterie soll wie ein unschuldiges Kind wirken, dem man nur beste Absichten zutraut.
    (…)
    Malena Ernman (48), die Mutter von Greta, vertrat Schweden im Jahr 2009 beim ,,Eurovision Sonq Contest“. Ihr Titel ,,La Voix“ (,,Die Stimme“) war damals 19 Wochen lang in der schwedischen Hitparade. Gemanagt wird die erfolgreiche Sängerin von ihrem Ehemann Svante Thunberg (49), dem Vater von Greta, der regelmäßig in einer schwedischen Vorabendserie als Schauspieler auftrat, aber nicht ganz so bekannt ist wie seine berühmte Gattin. Als Vorstand der Aktiengesellschaften ,,Ernman Produktion AB“ und ,,Northern Grace AB“ kann er sich darüber freuen, dass seit dem großen Trubel um seine Tochter die Aktienkurse seiner beiden Unternehmen, die an identischer Adresse in einem Nobelviertel der Hauptstadt Stockholm residieren, durch die Decke gehen.

    Dr. Svante Arrhenius (1859 – 1927) dürfte wohl der prominenteste Vorfahre von Greta sein. Seine Frau Carolina war eine geborene Thunberg. Gretas Vater Svante wurde nach ihm benannt. Dr. Svante Arrhenius gilt als Entdecker des Klimawandels. 1903 erhielt er den Nobelpreis, der gerade erst zwei Jahre vorher von Alfred Nobel gestiftet worden war. Arrhenius soll mit Nobel eng befreundet und an der Geburt des Nobelpreises maßgeblich beteiligt gewesen sein. Drei norwegische Parlamentsabgeordnete von den Linken und die deutsche Bundestagsabgeordnete Lisa Badum (35) von den Grünen haben Greta für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Wenn die Familie Thunberg ihre Kontakte spielen lässt, könnte Greta die jüngste Preisträgerin aller Zeiten werden.
    Quelle: Berliner Privat-Informationen

    Ob diese Angaben stimmen? Sehr wahrscheinlich. Ließe sich ja nachprüfen. Ändert aber auch nichts an der derzeitigen Massenhysterie.

  100. Autodidakt 31. März 2019 at 15:10
    @vogelfreigeist 31. März 2019 at 15:01
    „…die obszöne Instrumentalisierung eines erziehungsgeschädigten Kindes handelt…“

    „Seit vielen Jahren werden fast alle Kinder bei der Erziehung geschädigt…“
    ————————————————————————————————————–
    Ja, das ist die Methode eines jeden ideologisch-totalitären Systems; sich die Macht durch indokrinierte Nachkommenschaft zu sichern.
    Von den Meinungsmonopolisten verschwiegen und bei spärlicher Kritik vehement bestritten, befinden wir uns bereits in einer fortgeschrittenen Phase der grünen hypermoralischen Umerziehung.

    Nach dem Beginn der Staats- und Gesellschaftszersetzung durch den Ungeist der geisteskranken 68er und ihrem dafür notwendigen und gelungenen „Marsch durch die Institutionen“ vo über fünfzig Jahren muss unsereiner nun ohnmächtig zusehen, wie sie fast am Ziel ihres zerstörerischen Werks sind.

    Eine weitere Vernichtung unseres Gesellschaftsgefüges wird vorbereitet durch die Einführung einer perversen Frühsexualisierung in den ersten Schulklassen sowie in Vorschulinstitutionen und stetuige Neutralitätsverletzung im unterricht an den Schulen durch eine rotgründurchtränkte Lehrerschaft.

    Es tut einem leid um die verführte und betrogene Jugend, auch gegen die ideologische Umpolung ihrer Hirne schwerlich etwas ausrichten zu können.

    Im Vergleich zu den letzten historischen „Staatsjugenden“ wie „Hiltlerjugend“ und „FDJ“ sind die Methoden von heute wesentlich raffinierter und perfider und durch einen propagierten, quasi unanfechtbaren Hypermoralismus in einem weltumspannenden Netzwerk dubioser NGOs ein Novum,
    deren mögliche End(resultate), gerade auch in Verbindung mit der parallel laufenden Islamisierung der westlichen Welt einen nur noch Unheil schwanen lassen.

  101. „Ja, was soll ich tun, um das Klima zu retten ?, war schon vor Jahren die Frage im Unterricht… „Am besten, 2 Stunden nicht mehr atmen, … das rettet die Welt!“ „Ja, aber Herr Lehrer XY, dann bin ich ja TOD… “ „Ja, das ist doch nicht so schlimm, dann ist auf jeden Fall das Klima ein Stück gerettet, so meine Antwort… bereits da

    Nachdenkliches Kopfschütteln war die Reaktion. Das Thema war damals beendet.
    Und was iust heute der Fall ?

    Zitat: „Merkel und ihre Untergebenen versuchen im Einvernehmen mit der SPD und den Grünen systematisch, Schüler und Studenten gegen die Generation ihrer Eltern aufzuhetzen, um den Widerstand der arbeitenden Bevölkerung gegen unbeliebte Gesetzesinitiativen zu brechen….“

    Quelle zum Weiterlesen: (alles zitiert…)
    https://staatsunrecht.wordpress.com/tag/klimaluege/

    Den erforderlichen massiven Druck sollen die eigenen Kinder ausüben. Das ist eine ganz perfide Taktik, die an Vorgehensweisen in totalitären Systemen erinnert. Wenn beispielsweise auf einen Liter Diesel und Benzin 80 Cent zusätzliche Steuern erhoben werden sollen, um den Staatshaushalt zu sanieren, werden – so hofft man wohl – die Kinder ihren Eltern vorhalten, dass diese Preiserhöhung zur Rettung des Klimas und damit für die Zukunft der jüngeren Generationen unverzichtbar sei….

    Wer glaubt, dass die Fridays for Future – Demos sich gegen die Bundesregierung richten und eine Wende in der Politik fordern, der befindet sich in einem kolossalen Irrtum. Die mehrheitlich jungen Demonstranten haben offensichtlich versäumt sich die Frage zu stellen, für wen sie eigentlich unterwegs sind. Sie demonstrieren nicht gegen, sondern für die Politik der Bundesregierung, so wie es Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Videopodcast vom 2. März 2019 bestätigt. Mit der Haltung und Tonlage einer Pastorin auf der Kanzel predigt Merkel das Wort zum Klimaschutz, die Hände immer wieder zur bedrohlichen Raute vereinigt.

    Quelle aus Ihrer Rede:
    …Aber ich unterstütze sehr, dass Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße gehen und dafür kämpfen.“
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/die-kanzlerin-direkt/merkel-klimaschutz-in-europa-gemeinsam-anpacken-1586124

    Kommentar, dazu: Wie in der Bibel ist bei Merkels Predigt die Rede von Versöhnung. Es ist mir ein Rätsel, wie eine Versöhnung sinkender Wirtschaftskraft und abgebauter Arbeitsplätze mit dem Klimaschutz aussehen könnte. Da sollen sich wohl die Pleite gegangenen mittelständigen Unternehmen und die Arbeitslosen aus der Automobilbranche in ihr Merkel-gewolltes Schicksal ergeben, versöhnt mit dem wundervollen Klima dieser Erde, das dank unserer übermenschlichen Lenker stets auf maximal zwei Grad plus konstant gehalten wird.

    Die zehn Gebote der Klimareligion:

    Ich bin die Herrin, deine Klimaschützerin:

    Du sollst keinen Klimaleugnern Gehör schenken.
    Du sollst die Klimaziele nicht anzweifeln.
    Du sollst den Freitag als Tag des Klimastreiks heiligen.
    Du sollst das Klima achten.
    Du sollst kein CO2 verursachen.
    Du sollst keine Verursachung von CO2 durch andere akzeptieren.
    Du sollst der Erde seine Kühle nicht stehlen.
    Du sollst die Umsetzung der Klimaziele nicht kritisieren.
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten schmutziges Auto.
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten klimafeindliche Lebensweise.

    Fazit: Klima-Esoterik als Ersatzreligion…

    Übrigens: niemand kann belastbare Zahlen liefern, die belgen, dass der ANTHROPOGENE Anteil an Emissionen entscheidend sei … vilemer ist der NATÜRLICHE Treibhauseffekt entscheidend für Klimaschwankungen … in den letzten Jahrtausenden, wo es übrigens keine nennenswerte Zivilisations-Einflüsse gab !

    Auch ist es nicht so sehr das CO2, was das Klima beeinflußt, sondern die Ausgasungen an Methangasen etwa in den indischen und chinesischen Reisfeldern ! Auch due VULKAN-Tätigkeiten sind entscheidend, wenn es hier Veränderungen gibt.

    Aber nichts ist schöner für die STAATS- und WAHRHEITSMEDIEN das Thema CO2 zu istrumentalisieren… wobei deren Sachverstand oft nut „Quarta-Niveau“ erreicht. – Fehlt nur noch.. am Klimawandel sind die „alten weißen Männer“ schuld…

  102. Ali Bashar hat schon in Frankreich gemordet – genau wie Hussein K. in Griechenland

    Wer ist dasfranzösische Opfer?

    An das französiche Volk!

    To the french People!

    Der von Angela Merkel nach Europa gelockte islamsiche Mädchen- und Sexualmörder, Ali Bashar, hat schon in Frankreich gemordet.
    Macron und Merkel sind Fleisch vom selben verrotteten Körper. Bleibt stark und macht mit den Gelbwesten Protesten weiter. Heute in Deutschland zu leben, ist wie in der Hölle zu leben, der Alltag ist geprägt durch das Vergewaltigen und Ermorden von Mädchen und jungen Frauen durch sogenannte Flüchtlinge aus Afrika und der arabischen Welt.

    ******************************************************************************

    The islamic girl- and sex murderer Ali Bashar, called from Angela Merkel to europa has murdered in France before he came to germany for raping and murdering girls.

    French People Macron an Merkel are meat from the same rotten body, stay strong and hold on yellow vest protest. Today living in Germany is like living in hell, everyday Life is embossed by raping and murdering young girls and women through such called refugees from africa and the islamic world.

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190329324527020-susanna-bashar-flucht-mensch-toetung/


    @ Freya …. Danke, Freya, dass du das gefunden hast! Tausend Dank!

  103. Dystopie 31. März 2019 at 16:04

    Richtig! Diesen Klimaaposteln geht es überhaupt nicht darum, die Umwelt zu schützen. In Wahrheit wollen sie die Jungen gegen die Älteren aufhetzen, wie sie es schon mit Linke gegen Rechte und Frau gegen Mann machen.

  104. Wieso gehen die Jüngeren eigentlich noch in die Arbeit, wenn sie lt. Klima-Gretl ja sowieso keine Zukunft mehr haben?

  105. Damals, wie heute gilt: „dessen Brot ich essen… dessen Lied (von Merkel…) ich singe !

    OT: Unterer Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf: Lehrer – erst recht Schulleiter – sind nicht selten auch nur Zombis in ihrem Job, die von der Schulbehörde fremd-gesteuert werden … Die alles gutheißen, was „von oben“ kommt… Dafür gibt´s dann auch monatlich über 5.000 – 6.000 Euros (netto…, je nach Familienstand und Kinderzahl) an Belohnung…. bzw. an „Schmerzensgeld“.

    Noch Fragen ?

    Bichler 31. März 2019 at 12:28
    Hier der erwähnte Beitrag:

    Ich habe der Schulleitung ein paar Fakten zur globalen Klima-Sekte genannt und darum gebeten, diese Fakten den Bescheuerten weiterzuleiten, welche jeden Freitag die Schule schwänzen.

    Ich habe der Schulleitung einfache Fragen gestellt und darum gebeten, diese der Lehrerschaft und den Schülern als Diskussionsgrundlage zur Verfügung zu stellen, damit sich die Schule nicht weiter blamiert wegen der Unterstützung von unwissenschaftlichen Wahnideen.

    Die Schulleitung ist zu feige, mir zu antworten, sie haben meine e-mails ignoriert.
    Sie hat offiziell bekanntgegeben, daß Schulschwänzen für die Greta-Lügen nicht bestraft wird. Es reicht eine schriftliche Entschuldigung der Eltern.

    Wir haben es hier mit einer umfassenden Klima-Sekte zu tun, welche Dissidenten mundtot macht und sie am liebsten töten würde.

    Diese Schüler und Studenten, die gegen die „Klima-Erwärmung kämpfen“, sind strohdumm, denn „Klima“ ist definiert als der sich stets ändernde Mittelwert der Wetterparameter von 30 Jahren.

    Statistische Mittelwerte kann man weder „erwärmen“ noch „schützen“ noch „schädigen“ noch „killen“.

    Die Intelligenz der Schulleitung, der Lehrer und der Schüler muß mit der Note „6“ bewertet werden.
    Die Deutschen wurden zielgerichtet verblödet, nun herrschen die Dummen, die Radikalten, die Sektierer, die Gesetzesbrecher, die Völkermörder.

  106. Die Theorie der anthropogenen Klimaerwärmung erscheint auch bei nüchterner Betrachtung der Zahlen sehr unwissenschaftlich: Unsere Luft besteht aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, ca. 1% Edelgase (Argon, Xenon, Neon, Krypton…) und 0,038% CO2. Wir haben also 0,038% CO2 in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%. Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind also 0,00152% der Luft. Und diese 0,00152% sollen für einen Klimawandel verantwortlich sein?

    Na endlich! Physik-Professor entlarvt Klimaschwindel vor dem Deutschen Bundestag – 4 Dec 2018

    Nir Joseph Shaviv ist ein israelisch-amerikanischer Physiker. Er ist Professor am Racah Institut für Physik der Hebräischen Universität Jerusalem. Shaviv studierte 1987 bis 1990 Physik am Technion in Haifa und schloss seinen BA als Jahrgangsbester ab. Während seines Wehrdiensts bei der IDF (1990–93) setzte er bereits 1992 seine Studien fort und war Coautor bei ersten Veröffentlichungen zur Astrophysik. Er erlangte 1994 den Master of Science in Physik und promovierte 1994 bis 1996. 1996 bis 1999 war er Lee DuBridge Prize Fellow bei der TAPIR (Theoretical Astrophysics Group) am California Institute of Technology. 1999 bis 2001 war er als Postdoc beim Kanadischen Institut für Theoretische Astrophysik der Universität Toronto und 2001 bis 2006 als Dozent am Racah Institut für Physik der Hebräischen Universität Jerusalem tätig.

    Als Spezialist für Astrophysik sorgte Prof. Shaviv nicht nur durch bahnbrechende Forschungsarbeiten, die den Zusammenhang zwischen dem planetaren Klima und der Sonnenaktivität nahe legen, für Schlagzeilen, sondern auch durch seinen direkten Kommunikationsstil, den er neulich in einem hitzigen Interview an den Tag legte: „In seinem Film bringt Al Gore keinen einzigen Beweis, um zu zeigen, dass die globale Erwärmung auf Menschen zurückzuführen ist. (…) Übrigens ist Gore ein Heuchler. Er sagt, dass die Menschen weniger fossile Brennstoffe verwenden müssen. Warum fliegt er also in einem Privatjet herum? Es wurde berichtet, dass seine monatliche Stromrechnung 1’359.- USD beträgt. Ich weiss nicht, was man mit so viel Elektrizität anstellt.“ Dieselbe Kritik gilt übrigens auch für die ganzen Promis, die mit der Klimalüge auf die Tränendrüse drücken, während sie in ihren Villen und mit ihren Lambos C02 herumschleudern, als gäbe es kein Morgen.

    Die folgende Aufzeichnung zeigt, wie Prof. Shaviv vor dem Deutschen Bundestag in sehr kurzer Zeit erklärt, was am Klimaschwindel nicht stimmt.

    Das plumpe und unsachliche Gegenargument, dass Prof. Shavivs Erläuterungen „Quatsch“ seien, ist sehr typisch für „Wissenschaftler“, die bloss ein Paradigma auswendig gelernt haben, ohne jedoch den Sachverhalt zu verstehen. Auf der anderen Seite argumentieren fachkundige Forscher normalerweise sachlich und dokumentieren ihre Erkenntnisse mit überprüften Quellen. Typisch ist auch, dass der Klimaschwindel mit einem gefälschten Diagramm, bei dem vorsätzlich die mittelalterliche Warmzeit ausgelassen wurde, vermarktet wurde. Michael E. Mann, der Urheber des gefälschten Hockeystick-Diagramms, musste sich später für den Wissenschaftsbetrug vor Gericht verantworten und verweigerte die Aushändigung seiner Forschungsdaten unter dem Vorwand, das sie zu seinem geistigen Eigentum gehörten. Ein Eigentum, das allerdings von der öffentlichen Hand finanziert wurde.

    Interessant ist auch, dass die Masse des antarktischen Eisschilds zwischen 1992 und 2008 um 135 Milliarden Tonnen pro Jahr zunahm, während auf der anderen Seite des Planeten die arktische Polarbärenpopulation Rekordzahlen verzeichnet. Dass die Klimanarren einen kranken Eisbären für ihre emotionale Klimapropaganda missbrauchten, spricht auch Bände.

    Doch die fürstlich bezahlten Klimanarren der sogenannten Spitzenuniversitäten lassen sich durch nichts aufhalten: Nun wollen sie allen Ernstes die Klimaerwärmung durch Chemtrails verhindern und tun in aller Scheinheiligkeit so, als ob das unsägliche Geoengineering-Programm nicht schon seit Jahren am Laufen wäre. Kein Wunder, dass ihnen niemand mehr über den Weg traut.

    Physik-Professor entlarvt Klimaschwindel vor dem Deutschen Bundestag (am 4. Dez. 2018)

    Sonnenzyklus-Aktivitäten korrelieren mit KLIMA-Veränderungen – nicht die CO2-Veränderungen, so Physiker Prof. Dr. Prof. Shaviv vor dem Deutschen Bundestag

    https://youtu.be/xJSVjCrrCu0

    Nir Joseph Shaviv ist ein israelisch-amerikanischer Physiker. Er ist Professor am Racah Institut für Physik der Hebräischen Universität Jerusalem. Shaviv studierte 1987 bis 1990 Physik am Technion in Haifa und schloss seinen BA als Jahrgangsbester ab…

    In seinem Film bringt Al Gore keinen einzigen Beweis, um zu zeigen, dass die globale Erwärmung auf Menschen zurückzuführen ist. (…) Übrigens ist Gore ein Heuchler. Er sagt, dass die Menschen weniger fossile Brennstoffe verwenden müssen. Warum fliegt er also in einem Privatjet herum? Es wurde berichtet, dass seine monatliche Stromrechnung 1’359.- USD beträgt. Ich weiss nicht, was man mit so viel Elektrizität anstellt.“ Dieselbe Kritik gilt übrigens auch für die ganzen Promis, die mit der Klimalüge auf die Tränendrüse drücken, während sie in ihren Villen und mit ihren Lambos C02 herumschleudern, als gäbe es kein Morgen.

    Kommentar dazu auch von TRUMP:
    https://www.youtube.com/watch?v=l84KDKCmc58

    Das plumpe und unsachliche Gegenargument, dass Prof. Shavivs Erläuterungen „Quatsch“ seien, ist sehr typisch für „Wissenschaftler“, die bloss ein Paradigma auswendig gelernt haben, ohne jedoch den Sachverhalt zu verstehen. Auf der anderen Seite argumentieren fachkundige Forscher normalerweise sachlich und dokumentieren ihre Erkenntnisse mit überprüften Quellen. Typisch ist auch, dass der Klimaschwindel mit einem gefälschten Diagramm, bei dem vorsätzlich die mittelalterliche Warmzeit ausgelassen wurde, vermarktet wurde. Michael E. Mann, der Urheber des gefälschten Hockeystick-Diagramms, musste sich später für den Wissenschaftsbetrug vor Gericht verantworten und verweigerte die Aushändigung seiner Forschungsdaten unter dem Vorwand, das sie zu seinem geistigen Eigentum gehörten. Ein Eigentum, das allerdings von der öffentlichen Hand finanziert wurde.

    Fazit: Die aktuelle Klimapolitik tötet täglich tausende Menschen. Die Produktion von Bioethanol treibt die Nahrungsmittelpreise in die Höhe und kostet den ärmsten Menschen der Welt schlicht und einfach das Leben. Dazu addieren sich die dramatischen folgen des Emissionsrechtehandels und am Ende des Tages ergibt sich daraus ein technokratischer Völkermord, der Stalins oder Maos Vernichtungs-maschinerie, um nichts nachsteht. Und das, ohne die durch Geoengineering verursachten Umwelt- und Gesundheitsschäden einzuberechnen.

    Zum Glück wissen immer mehr Menschen, dass die Theorie der anthropogenen Klimaerwärmung wissenschaftlich nicht bewiesen ist.

    Und nun zu MERKELs Urheberschaft … eine „Physikerin“ ? wohl eher eine ESOTERIKERIN:

    „Sehr bezeichnend ist auch, dass Angela Merkel schon damals als Bundesumweltministerin im Rahmen des „Berliner Mandats“ 1995 massgeblich zu diesem Schwindel beitrug. Ein Schwindel, der sich später als technokratischer Völkermord entlarvte.

    Auch hier wird sich die WAHRHEIT durchsetzen !

  107. @Dystopie 31. März 2019 at 16:32

    Man bedenke, dass Leherer die seit kurzer Zeit ihren Beruf nachgehen, sowie kommenden Lehrer bereits zu den in ihrer Kinderstube indoktrinierten gehören. Die Milleniumkinder werden jetzt auch flügge…die sind in ca. 5 Jahrem auch in Amt und „Würden“.
    Der antiautorritäre Driss der Ökoflitzer fing ja in den Siebzigern schleppend an, setzte sich in den 80ern schleppend fort und seit den 90ern wurde es rasant ( die derzeitige junge Lehrerschaft ) und bis heute immer rasanter. Zudem es auch einfacher und mit den kommenden Jahren noch einfacher wird. Da die so großgezogenen immer mehr werden. Mit dem Übel, dass wir immer weniger werden…und dann kommt der Tag, an dem garnicht mehr indoktriniert werden muss, da das alles dann wirklich ganz normal ist, es keine anderen Lehren mehr gibt…und wir alten dann fott sind, kann man auch nichts mehr über die gute alte Zeit, die wirklich relativ frei war verkünden.
    Obwohl, in irgendeiner Form wurden wir ja auch indoktriniert, wenn auch nicht auf so eine üble und hinterfotzige Art und Weise.
    Letztendlich kann man ihnen nicht böse sein. Das eine ergibt sich aus dem anderen.

    Tja, wat willste maache¿ Nix!
    Da hilft nur ein radikaler Umsturz, fetter Plumps mit dem nackten Hintern auf den nackten Boden der Tatsachen, dem wirklichen ?Sinn? oder ?Nichtsinn¿ unseres daseins…und dann…Same Procedere As Every…ich sage mal Century…

    Meine Meinung!

  108. pro afd fan 31. März 2019 at 16:29
    Das Dummvolk betet auch einen Affen an, wenn er medial genug gehyped wird.

    In diesem Fall – das Goldene Kalb…

  109. Und wieder ein Paradebeispiel,dass Linke und Grüne keine Argmente haben und entweder auswendig gelernte Worthülsen absondern oder Unsinn erzählen. Aber Hauptsache die Gesinnung ist die richtige und gute! Mutti wird wieder begeistert sein.

  110. Patrioten!

    Artikelvideo, ab 0:39: Herrschaften, wir waren doch alle mal jung, wer kennt es nicht aus seiner Jugendzeit? Höhere Töchter mit niederen Trieben und 249,25 Euro Bumsutensilienköfferchen (kurz BUKO) , etwas Drogen und auch Bier zum Hals vorbefeuchten dazu. Schwamm drüber, das ist zwar nicht legal so, aber wenn es nicht zur Drogensucht ausartet und hoffentlich bloß bei einer Jugendsünde bleibt. Anfängerinnen brauchen das wohl noch zum lockermachen vor dem schnackseln. Sollte aber keine schlechte Angewohnheit werden, das mit den Drogen, denn da liegt kein Segen drauf, ist auch nicht allzu gesund. Wegen Greta sind die wohl eher nicht dort.

    So, nun guck ich erst mal weiter, der Anfang verspricht ja schon ein amüsantes Video zu werden. 😀

  111. Demokratischer Beobachter 31. März 2019 at 09:45

    Fragen an die Schulschwätzer

    von Alex DeLarge
    ———————————-
    Supi!!!!

  112. Man braucht gar nicht mehr zwischen den Zeilen zu „lesen“.

    „Das Auto muss weg, nur noch der Landarzt braucht eins“ hieß es
    bei einer Aufgebrachten.
    Da haben wir es doch schon mal wieder, die Besserverdienenden
    sollen ihr Auto behalten und das „Pack“ kann gefälligst mit dem
    Rad fahren oder gleich zu Fuß gehen.

    Und da werfen solche Stümper der AfD das Anstreben eines
    Systemwechsel vor.

    Da kann man nur noch mit den Kopf schütteln.

  113. Cendrillon 31. März 2019 at 10:01

    „Mai 2035 Papst Mulumba der Erste spricht Greta Thunberg, die vor 2 Jahren starb, heilig.“

    —————————————————————————-

    Mai 2035 – Mit 87,4 % Mehrheit wird Dr. hc. Greta Thunberg, die zuletzt das Umvolkungsministerium leitete, als Ministerpräsidentin von Schweden vereidigt. So wird eher ein Schuh draus.

  114. Strafgesetzbuch (StGB), § 111 Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.

    (2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

    In Deutschland besteht Schulpflicht. Greta Thunfisch ist bereits 16 Jahre alt und damit strafmündig.
    Herr Staatsanwalt, bitte machen Sie Ihre Arbeit!

Comments are closed.