In vielen Schulklassen sind heute schon ausländische Kinder in der Überzahl. Diese Situation wird sich weiter verschärfen. Die Kosten für die Kinder mittelloser Migranten trägt der deutsche Steuerzahler.

Von CHEVROLET | Lieb und teuer sollen sie den Deutschen sein, die Goldstücke, die angeblichen Flüchtlinge, die seit 2015 in Scharen in Deutschland einfallen auf der Suche nach lebenslanger Vollversorgung und ansehnlichem Einkommen ohne Arbeit.

Lieb sind sie den meisten Bürgern längst nicht mehr, seit Moslems und Afrikaner immer wieder durch hohe Kriminalität bis hin zu Mord und Vergewaltigung auffallen. Und teuer sind sie natürlich auch, denn sie „verdienen“ nichts tuend gut, bezahlt vom Steuerzahler. Inzwischen kommen aber auch immer mehr Folgekosten ans Tageslicht, auch wenn sich die Medien winden, das alles so zu benennen.

Zum Beispiel sollen Klein-Mohammed und Klein-Ali auch in die Schule gehen. Und weil die Geburtenrate der Landnehmer einerseits sowieso hoch ist und jedes zusätzliche Kind richtig Geld bringt, und einen deutschen Pass, werden aus dieser Personengruppe sehr viele Kinder geboren, während die Kinderzahl der Bio-Deutschen stetig sinkt, denn Kinder muss man sich als Deutscher leisten können.

Ein Beispiel dafür liefert Hamburg. Schulsenator Ties Rabe (SPD) prognostiziert, dass es bis zum Jahr 2030 an den Bildungseinrichtungen der Stadt „gut 25 Prozent mehr Schüler geben wird“, berichtet die Hamburger Morgenpost. Darauf wolle Hamburg mit einem neuen, milliardenschweren Schulentwicklungsplan regieren, heißt es da. Woher die Milliarden kommen sollen, wird nicht hinterfragt. Dass Hamburg das nicht bezahlt, sondern die werktätige Bevölkerung über Steuern und Abgaben, liegt auf der Hand.

Aktuell gebe es 195.000 Kinder an den Schulen der Hansestadt, 2030 werden es 240.000 sein. Die wahren Gründe umschreibt das Blatt natürlich: „Diese Entwicklung sei auch auf gestiegene Geburtenraten in den letzten Jahren zurückzuführen, so Rabe. Das stelle vor allem dicht besiedelte Gebiete, wie Altona oder Eimsbüttel vor Herausforderungen, “ so die MOPO politisch korrekt.

image_pdfimage_print

 

89 KOMMENTARE

  1. SIND DIE SCHULTÜTEN
    ISLAM-GRÜN ODER ÖKO-GRÜN?

    MIT HALAL-FRASS ODER SCHWEINE-GELATINE?

    WESHALB ARABISCH & ENGLISCH BESCHRIFTET?

  2. Maria-Bernhardine 9. März 2019 at 15:29

    UND WESHALB SIND DIE SCHULTÜTEN
    ARABISCH BESCHRIFTET?

    * * * * *

    Arabisch und Englisch.
    Die neuen Weltsprachen.
    Alles roger!

  3. Mit den vielen Goldstücken, die unser Schulsystem besuchen werden, wird es ein ganz neues Zeugnis geben.

    „Ahmed war von 2019 – 2026 auf unserer Schule“

    Unterschrift (Daumenabdruck)

  4. # Maria-Bernhardine 9. März 2019 at 15:34

    SIND DIE SCHULTÜTEN
    ISLAM-GRÜN ODER ÖKO-GRÜN? – Rotzgrün!

    MIT HALAL-FRASS ODER SCHWEINE-GELATINE? – Veggie-Fraß!

    WESHALB ARABISCH & ENGLISCH BESCHRIFTET? – Weil Deutsch die Sprache der „Nahtsies“ war/ist/ewig sein wird!

  5. Alles voller Ölaugen, die sich weder integrieren können oder wollen.
    Das sieht man schon an den Namen ihrer Kinder. Oder habt ihr mal einen Klaus Öztürk oder eine Caroline Erdogan getroffen? Der Islam erobert, er integriert sich nicht. Mal gespannt, ob die verblödeten Deutschen das noch erkennen, bevor sie komplett unterworfen werden.

  6. Am besten alle Jugendlichen und Erwachsenen in die Arbeitswelt stecken. Es gibt – vor allem in Hamburg – viel zu tun, z. B. Straßenschilder säubern, und Hamburg ist groß. Dann erledigt sich das Problem von ganz allein, und zwar ziemlich zügig.

  7. Spätestens ins fünf Jahren werden über 80 Prozent aller Schüler einen einheitlichen Hauptschulabschluss haben! Nach staatlichem Gutdünken wird dann aussortiert, wer studieren darf oder wem eine höher gestellte Berufslaufbahn bevorsteht. Ausländer bevorzugt heißt es dann ganz offen, während die immer weniger werdenden Deutschen mit Freuden die Drecksarbeit machen!

  8. Auch sind die Richterliche Instanzen total überlastet
    durch Ablehnungsbescheiden die von Anwälten mit
    Asyllobby einen goldenen Steuernase verdienen !
    Die eigentliche dringenden Fällen von die hier schon
    länger lebenden bleiben auf der Strecke !
    Oder auch anders gesagt, die können verrecken !

  9. … hohen Geburtenrate der „Flüchtlinge“

    Keine Überraschung,
    POLYgamist allah 40/2 erlaubt VIER Ehefrauen 4/3 für VIELE Soldaten 4/74-76 für Seine WeltVORherrschaft 8/39

  10. Den linksgrünen Lehrerinnen und Lehrern wünsche ich viel Spaß bei der Arbeit.
    Aber so richtig problematisch werden die lieben Kleinen ja erst, wenn sie mit 14-17 Jahren die Schule verlassen haben und die größer werdenden Konsumwünsche nicht mit dem Hartz IV-Satz der einem Mindestlohn zu befriedigen sind.

  11. Da graut es einem schon! Wenn morgens solche Schüler plötzlich in den Bahnen auftauchen, ganze Schulklassen (wo die hinwollen weiß man nicht. Auch an Wochentagen außer Freitag sind sie unterwegs) dann geht der Geräuschpegel von 0 auf 1000. Dann wird sich gebalgt vor den Augen der Lehrer. Die Ermahnungen der Lehrer und Lehrerinnen sind nutzloser Schall! (Und die Ausdrücke!).

    Manche Fahrgäste flüchten sofort, andere später! Der letzte Schwarm ließ mich ca. 15 ausharren, ich schaffte es nicht, dann musste auch ich weg. Mir brummte der Kopf!

    Es sind kleine unzivilisierte Kreaturen, sogar die Braven machen einen Lärm, den sich keiner vorstellen kann. Und wenn die dann später erwachsen sind und in irgendwelche Wohnungen ziehen, dann brüllen sie dort genauso herum.

    Das war jetzt nur ein Punkt, die Geräuschkulisse!
    Wie viele sollen noch von denen kommen?

    Da freut man sich, wenn man ein weißes, wohlerzogenes Kind irgendwo sitzen sieht!

  12. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. März 2019 at 15:47
    Eilt!

    Kuffar verlangte mehr Gammelfleisch, daraufhin stach der islamische Dönerverkäufer mit
    sehr langem Messer zu!

    https://web.de/magazine/panorama/doenerverkaeufer-essen-sticht-kunde-nieder-33600818

    Der war halt beleidigt.
    Wer weiß, was noch passiert wäre, wenn Kunde gesagt hätte, bitte ohne weiße Soße 😯

    (…)Darauf soll der Essener aufgefordert worden sein, die Lokalität zu verlassen. Doch er kommt nicht weit.

    Mit einem Messer rennt der 27-jährige Angeklagte ihm hinterher und sticht zu. „Er hatte schlechte Laune“, ist sich der 23-Jährige heute sicher: „Dabei haben wir nur nach mehr Fleisch gefragt.“

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/doenerverkaeufer-sticht-kunden-in-essen-nieder-der-grund-ist-absurd-id216624597.html

  13. Schon drei oder viel Moslemkinder können jeden Unterricht lahmlegen. Die sind durch nichts zur Mitarbeit zu bewegen, stören nur, sind selbst zum Bilder malen zu faul oder dumm, so dass die anderen Kinder in der Klasse sich nicht konzentrieren können. Ich kenne genug Beispiele. Frauen werden nicht als Lehrer anerkannt. In solchen Klassen sinkt die Leistungsfähigkeit rapide, Unterricht mit 90% Moslemanteil ist eigentlich nur noch Zeit- und Geldverschwendnung. Bei den Moslemkinder sollte man deshalb darauf achten, das sie bis 100 zählen und ihren Namen auf Deutsch schreiben können. Das reicht. Mehr ist da meistens intellektuell sowieso nicht drin. Dann sind sie später vielleicht für einfache Tätigkeiten im Berufsleben zu gebrauchen und landen nicht wie die meisten ihrer Kumpels in Hartz4.

  14. Da gibt es einen Film von 1932 – „Freaks“.

    Da hätte die Nachwuchsmesserkraft rechts im Bild gut mitspielen können …

  15. Deutsch sprechen 130 Millionen Menschen als Erst- oder Zweitsprache. Die deutsche Wikipedia hat 2,26 Millionen Einträge.

    Arabisch sprechen ungefähr 300 Millionen Menschen, die arabische Wikipedia hat ungefähr 700.000 Einträge.

  16. „Aktuell gebe es 195.000 Kinder an den Schulen der Hansestadt, 2030 werden es 240.000 sein.“

    Winrd nicht so sein, denn 2030 werden die sogenannten Flüchtlinge wieder in ihrer Heimat leben. Entweder sie werden zurückgeführt weil sie in der Heimat ihr Land wieder aufbauen müssen, oder die gehen freiwilllig zurück, denn 2030 wird es eine Luxussozilhilfe wie derzeit nicht mehr geben.

  17. Deshalb: Auswandern und erst zu den Aufräumarbeiten wieder zurückkommen! Bis dahin sollte man sein Leben genießen, anstatt sich auf Schritt und Tritt zu ärgern.

  18. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. März 2019 at 15:47

    Eilt!

    Kuffar verlangte mehr Gammelfleisch, daraufhin stach der islamische Dönerverkäufer mit
    sehr langem Messer zu!
    [..]

    „Da der 23-Jährige seine Arme über den Kopf hielt, blieb die Klinge jedoch „nur“ in seinem Arm stecken, sodass zu keiner Zeit Lebensgefahr bestand.“

    Na Bitte…alles halb so wild.

  19. Immer dasselbe Medien-Muster!

    Worms: „ANGEBLICHE“ Morddrohungen gegen OB Kissel (SPD)

    Schmähungen nach Solidaritätsaufruf

    Vor Trauermarsch für getötete 21-Jährige: Morddrohungen gegen Wormser Oberbürgermeister!

    Neben dem Trauermarsch plant die Wormser AfD eine Mahnwache. Diese soll am Dienstag (12. März) um 18 Uhr am Lutherplatz stattfinden. Die Fraktion will dabei die Landesregierung auffordern, Konsequenzen aus der Tat zu ziehen. „Dazu müssen Straftäter konsequent abgeschoben und – neben Algerien und Marokko – auch Tunesien als sicheres Herkunftsland eingestuft werden“, heiße es in einer Pressemitteilung.

    Laut der ,Wormser Zeitung’ appelliere OB Kissel von einer Mahnwache Abstand zu nehmen, um der Familie der toten 21-Jährigen ausreichend Ruhe zu lassen.

    https://www.heidelberg24.de/region/worms-trauermarsch-getoetete-21-morddrohung-gegen-oberbuergermeister-michael-kissel-11829618.html

  20. Schaut mal die Schultüten. Die Eltern haben das alles nur ausgeschnitten und einfach draufgeklebt. Wie ärmlich. Wahrscheinlich können die selber nicht schreiben. Ja wünsche jedem linksgrünen Pädagogen da eine Menge Spaß den Affen (figurativ) das Bananenschälen beizubringen.

  21. Man nennt diese Wesen, die ständig mit dickem Bauch gehalten werden und mit Kinderschar rumlaufen, mit Kopflappen- und Breitarsch-bis-zum-Boden-Mantel auch Geburten-Dschihad.

    Oder islamischer Strassen-Karneval. Nur nicht so lustig.

  22. Die Hamburger bekommen genau das was sie bestellt haben.
    Sollte überhaupt noch eine Umkehr möglich sein, müssten schnellstens weitere große Massen hier einmarschieren.
    Und die Beamten und die Helfer sollten endlich aufhören dem System zu helfen.
    Ohnehin werden die großen Städte zuerst brennen.

  23. Eva Herman
    Am 09.03.2019 veröffentlicht

    Der Fall Eva Herman gehört zu den größten Medienskandalen der Nachkriegsgeschichte. Das stellt der Systemanalytiker und Medienwissenschaftler Peter Mersch in seinem neuen Buch Die Geburtsstunde der Lügenpresse – der Fall Eva Herman fest.

    In einem Interview, das der freie Journalist Robert Stein zu diesem Anlass mit der ehemaligen ARD-Moderatorin Eva Herman führt, wird der Skandal anhand der wissenschaftlichen Arbeits Merschs in mehreren Schritten analysiert.

    Wir erinnern uns: Unmittelbarer Auslöser eines öffentlichen Tribunals gegen Eva Herman war eine im Jahr 2007 geäußerten Aussage der ehemaligen Sprecherin der Tagesschau zur fehlenden „Wertschätzung der Mutter“ durch die 68er. Eine einzelne Journalistin hatte dies als Nazi-Lob ausgelegt; eine Interpretation, der sich praktisch die gesamte Presse und schließlich auch der Bundesgerichtshof anschlossen.

    Peter Mersch zeigt anhand einer Wort-für-Wort-Analyse, dass es sich bei der damaligen Presse-Deutung um eine Fehlinterpretation handelt. Er kommt zu dem Schluss, dass der ehemaligen Tagesschau-Sprecherin durch Medien und Judikative schwerstes Unrecht zugefügt wurde. Sie ist deshalb vollständig zu rehabilitieren, so Merschs Forderung.

    Der Skandal trug maßgeblich dazu bei, den Begriff der „Lügenpresse“ in der Öffentlichkeit zu etablieren. Der Fall wird im Kontext aktueller gesellschaftlicher Themen wie Gleichberechtigung der Geschlechter, Familienproblematik, demografischer Wandel, Massenmigration und Meinungsfreiheit dargestellt und diskutiert.

    Buchbestellung beim Osiris-Verlag:
    Die Geburtsstunde der Lügenpresse – der Fall Eva Herman❗ 😎
    https://youtu.be/X3UkBam2t-A

  24. Es sind doch nicht nur Schule, auch Krankenhäuser,die Polzei,die Justiz,
    und vor allem die Gefängnisse müssen teilweise gebaut,oder halt die Ausbildungen,der
    entsprechenden, dort tätigen Beamten aufgestockt werden!
    Was wird allein das nur den Staat,und damit den Steuerzahler wieder kosten?
    Da wird der Soli,schnell zum Flüchtlings-und Migrationssoli,umstrukturiert werden.
    Oder auf gut Deutsch,und verlässlich.
    Liebe Leute,von der Soli Zahlung,werdet ihr nie befreit werden und auch nie ,auch nur einen
    müden Euro,als Zugewinn,zum Einkommen,wenn er wegfiele, wieder sehen…
    Bye,Bye Knete,versenkt in die Rachen derer,die nie,auch in ihren Herkunftsländern,nie einen
    Beitrag zur Volkswirtschaft geleistet haben!
    Als, und zum Alimentär geboren,und auch ein Leben lang geblieben,dank Deutschland und
    Mama Merkel ,gutt.
    „Wir faffen dafs“

  25. Morddrohungen gegen Wormser SPD Oberbürgermeister Kissel

    Kissel hat als Verwaltungschef die Duldung und den viel zu langen Aufenthalt des eigentlich illegalen nordafrikanischen Mädchenmörders in Worms als Verwaltungschef der Ausländerbehörde mit zu verantworten. Ein OB hätte die Pflicht öffentlichkeitswirksam darauf zu drängen, dass als kriminell bekannte gefährliche Ausländer schnellstmöglich außer Landes geschaffen werden.

    Österreich ist uns Dank der FPÖ und insbesondere HC Strache und Kickl hier weit voraus. Dort sitzen solche „Männer“ jetzt gleich im Abschiebegewahrsam und nicht mit behördlicher Duldung im Bett eines heimischen Mädchens, welches sie als ihren Besitz betrachten und es ermorden, sobald es auf seine Freiheit besteht.

    Abschiebung illegaler passt aber wie wir mittlerweile alle wissen, nicht ins bunte Multi-Kulti Parteiprogramm von SPD Leuten wie Kissel. Die wollen Vielfalt und Buntheit bis alles bei uns blutrot ist, so wie es uns aus dem Nahen Osten seit vielen Jahrzehnten bekannt ist.

    Das was die uns unter Multi-Kulti anpreisen ist in Wirklichkeit das entstehen von Mord- und Totschlag in Mitteleuropa, indem diese ganzen verfeindeten Gruppen, die sich seit Jahrzehnten dort unten den Kopf einschlagen, nun hier bei uns angesiedelt werden.

    Wir sollen dann dafür deren Sozialleistungen bezahlen, dass die hier Zustände schaffen, die schlimmer sind als in Nah-Ost und Zentralafrika zusammen. Und gleichzeitig ermorden sie unbedarfte und gutmütige Deutsche Mädchen, nachdem sie diese mit ihren oftmals erfundenen und rührseligen Relotius Märchen vom schlimmen Krieg in Nafrika ins Bett geholt haben.

    Den Wormsern scheint jetzt mit der Multi-Kulti-SPD und dem Beschwichtiger OB Kissel der Kragen geplatzt zu sein. Wollte dieser OB den Wormsern doch das Maul verbieten nach dieser schrecklichen Tat. OB Kissel wandte schon die gleiche Masche wie sein SPD Kollege in Kirchweyhe an, der den Bürgern die ihren Unmut bekundeten – ebenfalls Instrumentalisierung vorwarf.

    Diese roten SPD Sozialisten erklären alles und jeden zu Nazi – was nicht ihrer Meinung ist. Jeder der gegen die menschenverachtenden Regeln des Islam ist, wird durch SPD Leute zum Nazi erklärt.

    Wir haben endgültig die Schnauze voll davon! Wir wollen diese archaischen Verhältnisse hier nicht in unserem Land. Wenn Kissel Ehrenmordmoslems will und solche Gefährder nicht abschiebt, dann soll er doch nach Islamien auswandern, wenn der ISlam doch so toll ist wie die SPD-GRÜNEN unseren Kindern an den Schulen durch Propaganda-Unterrichtsmaterial schon einzuflößen versuchen, dann sollen sie doch in ein islamisches Land ihrer Wahl auswandern.

    Hier ist und bleibt Deutschland – Das Land von Freiheit, Humanismus, Menschenrechten und Gleichberechtigung, dazu kann Koran und Sharia niemals dazu gehören!

    Auch Worms braucht so was nicht! Hochachtung vor den Wormser Mutbürgern die bei einem Trauermarsch für das ermordete Mädchen Gesicht zeigten.

    Auch Cynthia darf als Opfer von Multi-Kulti und Islamisierung genau wie Mia niemals vergessen werden!


    Diesen Wahnsinn den der ISlam an unseren Frauen anrichtet werden wir niemals hinnehmen!

    https://web.de/magazine/panorama/trauermarsch-toedlicher-attacke-worms-drohung-33600692

  26. Ich wette, jeder zweite Schüler aus der Reschke-Reportage aus HH-Wilhelmsburg wird ein Abitur bekommen. Schon wegen irgend einer Quote. Man kann sich vorstellen, was daraus wird.

    Ziel der aktuellen Politik ist eine tumbe leicht steuerbare Masse von Trotteln, die halbwegs irgend was arbeiten können. Wir schaffen das!

  27. Noch was aus der Statistik.

    “Schon im August letzten Jahres teilte das Statistische Landesamt in Nordrhein-Westfalen mit, dass der Anteil von Schülern mit Zuwanderungsgeschichte 2016 bei 33,6 Prozent lag. Im Schuljahr 2010/11 hatte nur etwa ein Viertel der Kinder und Jugendlichen einen Migrationshintergrund.”

    2010/2011 waren’s 25 %
    2016 knapp 34 %
    und jetzt schon über 50 %.

    “In 932 der 2787 Grundschulen im Land stammt mindestens jeder zweite Schüler aus einer Familie mit Migrationshintergrund. Auf 56 Schulen gehen fast ausschließlich Kinder mit einem Migrationshintergrund – der Anteil liegt bei 90 bis 100 Prozent.”

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article173568630/Migration-Zuwandererkinder-an-vielen-NRW-Schulen-in-der-Mehrheit.html

    Daran kann man ganz deutlich erkennen, wohin die Reise geht. Deutschland darf sich dieses Land eigentlich nicht mehr nennen.

  28. Den christlichen „Deppen“ im Byzantinischen Reich erging es nach 632 nChr ebenso wie jetzt den Bio-Deutschen ergehen wird. Sie boten den arabischen Moslemhorden ihre Häuser, ihr Vermögen und sogar ihre Kirchen zur Ausübung des Bückbetens an. Die Dummheit der Deutschen ist grenzenlos. Was haben 80 v.H. der Wähler für Vorstellungen, wie es für sie im islamischen Staat „Almanistan“ weiter gehen soll? Die Deutschen werden ein absolutes Auslaufmodell sein. Deutsche Mädchen werden zwangsweise mit Arabern verheiratet, und aus ist es mit der „Karriere“. Die deutschen Herren werden für die „Eroberer“ arbeiten, bis sie tot umfallen. Wer noch von einer erquicklichen Rente träumt, der muss sein Bündel jetzt schnüren und abhauen.Die noch verbleibenden Christen werden mit einer hohen Sondersteuer belastet. Wirklich Gläubige werden ihren Kopf verlieren. Geschah alles schon einmal. Nicht vergessen, die Geschichte wiederholt sich!!!!

  29. Und weil die Geburtenrate der Landnehmer einerseits sowieso hoch ist und jedes zusätzliche Kind richtig Geld bringt, und einen deutschen Pass, werden aus dieser Personengruppe sehr viele Kinder geboren, während die Kinderzahl der Bio-Deutschen stetig sinkt, denn Kinder muss man sich als Deutscher leisten können.

    Das ist die nächste Lüge, die Deutschen schon seit Jahrzehnten – und nicht erst seit der endgültigen Invasion – reingewügt wird: Die Heerscharen aus der islamischen und afrikanischen Welt passen ihre ungeheuren Reproduktionsraten den Deutschen an, wenn sie in Deutschland leben. Was ausgemachter Bullshit ist. Im Gegenteil – sie legen in Deutschland erst richtig los und toppen dabei sogar die astronomischen Raten ihrer Herkunftslöcher. Siehe Türken und Araber. Ralph Ghadban:

    Nachdem Clans festgestellt haben, dass Gruppenauftritte wirken, versuchen sie, die Gruppe zu vergrößern. Ihre Geburtenraten sind geradezu astronomisch. Familien mit zwölf, 14 oder 16 Kindern sind keine Seltenheit. Die Geburtenrate der Mhallamiye ist in Deutschland viel höher als im Libanon.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Migrationsforscher-im-Interview-Wie-konnten-Clans-so-maechtig-werden-id53643476.html

    Michel zahlt seinen eigenen Untergang. Das ist die moderne Version der Rechnung für die Kugel, die der Familie des im Gulag erschossenen in Rechnung gestellt wird.

  30. Maria-Bernhardine
    16:26

    … CHRISTINE SCHUMACHER: CO2 Gehalt verringern

    Weltkrieg ist die schnellste und effektivste Lösung 🙂

    -> spart Unmengen an ‚giftigen‘ ausgeatmeten CO2 ein

  31. Mindy 9. März 2019 at 16:35

    (…)https://www.welt.de/regionales/nrw/article173568630/Migration-Zuwandererkinder-an-vielen-NRW-Schulen-in-der-Mehrheit.html

    Daran kann man ganz deutlich erkennen, wohin die Reise geht.(…)

    Merkel muß weg?
    Merkel kann jetzt weg.
    Ihr Plan/Auftrag ist aufgegangen/erfüllt und nicht mehr rückgängig zu machen.

    In der SPD, das haben meine Kollegen für die aktuelle Ausgabe des SPIEGEL recherchiert, blasen nun manche die Backen auf. „Wenn Frau Merkel versuchen sollte, ihre Kanzlerschaft an Frau Kramp-Karrenbauer zu übergeben, gäbe es sofort Neuwahlen“, warnt der Chef des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs. „Das wird niemand in der SPD mitmachen, allein wir Seeheimer würden Amok laufen.
    (…)
    Merkel selbst gibt keinerlei Anzeichen dafür, zu einem vorzeitigen Wechsel bereit zu sein. Die Frage ist nur, wie lange ihr die eigene Partei den Verbleib im Amt gestatten wird. In konservativen Kreisen gibt es den Wunsch, die Kanzlerin schon vor den Landtagswahlen in drei ostdeutschen Ländern im Herbst loszuwerden.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/news-wie-lange-bleibt-angela-merkel-a-1256155.html

  32. Freya- 9. März 2019 at 16:15

    „Laut der ,Wormser Zeitung’ appelliere OB Kissel von einer Mahnwache Abstand zu nehmen, um der Familie der toten 21-Jährigen ausreichend Ruhe zu lassen.“

    Als ob so einem Sozis-Bürgermeister die Opfer von Ausländerkriminalität, oder deren Angehörige, auch nur im geringsten interessieren würde. Der will nur die EU-Wahl nicht gefährden, es könnte ja zu Verlusten bei der SPD führen. Aber die Bürger in Worms hatten eh die Schnauze voll vom Kissel, denn er wurde letzten November abgewählt und muss seinen Amtssessel bald räumen.

    Zitat: „2018 kandidierte er für eine dritte Amtszeit, im ersten Wahlgang am 4. November erhielt er 21,9 Prozent der Stimmen und trat damit in der Stichwahl gegen Adolf Kessel (CDU) an.[5] Kissel verlor die Stichwahl am 18. November, bei der rund 26,9 Prozent der Stimmen auf ihn entfielen.[6] Seine Amtszeit als Wormser Oberbürgermeister endet somit am 1. Juli 2019.[7] “

    Der neue OB CDU-Kessel erhielt 73%(!) der Stimmen. Ich weiß nicht was der Kissel in Worms getrieben hat, aber so wie er sich im dem Mordfall äußert stelle ich ihn mir als unbelhrbaren, selbstherrlichen und arroganten SPD-Sonnenkönig vor. Die Bürger hatten jedenfalls schon letztes Jahr die Schnauze mehr als voll vom Sozi-OB.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Kissel

  33. Wenn man (zumindest manchen) Linken einmal glaubt mit ihrem Anliegen, für Demokratie und Rechtstaat einzutreten, dann müssen die doch irgendwann selbst merken, dass sie genau das auf die Dauer abschaffen werden mit der Zügellosen Einwanderung (freiheits-)fremdester Kulturen. Ich weiß, dass es mitunter schwerfällt sachlich zu bleiben, aber wir müssen auch versuchen, diesen Menschen das klarzumachen. Oder sie wenigstens zum Nachdenken zu bringen.

  34. Diese hier reingelatschen Massen, diese seit 2015 (davor lief es ja auch schon hochtorurig, vor allem seit 2010 – „arabischer Stinkmorchelfrühling“) 2 Millionen mit rasanter Tendenz zu 5 Millionen, müssen ALLE wieder raus in ihre Heimatländer. Den Weg kennen sie, die Länder sind befriedet, diese bestialischen Völker können da in vertrauter Umgebung bestialisieren, statt hier das Land zu zerstören. Geht alles, wenn der politische Wille dazu da ist: Ab sofort genau 0 Geld, null Unterstützung, wer ausreisepflichtig ist, hat seine Unterhaltsansprüche verwirkt; wenn die Sippen Kinder verstecken, werden sie ohne Kinder abgeschoben; die Blagen können später in die Heymatstaaten nachreisen.

    Dieser Wahnsinn, der hier seit 2015 durch „Laufenlassen“ und aktives Verankern der primitivsten, mörderischsten, rückständigsten Völker des Planeten in Millionenstärke in Deutschland geschieht, ist ein Verbrechen an der einheimischen Bevölkerung.

  35. Mindy 9. März 2019 at 16:35

    Das ist ein gnadenloser Bevölkerungsaustausch. In den weißen Kompetenzzentren wie Australien, USA usw. wird man ab 2050 an den Unis den Bevölkerungsaustausch und den kulturellen Völkermord am deutschen Volk erforschen.

    Wenn es keine Rückwanderung gibt, dann kannst du das deutsche Volk und die deutsche Kultur in NRW als ausgelöscht ansehen. Karneval brauchen die Narren da nicht mehr feiern, der ist schon Tod, er wird nur noch künstlich am Leben erhalten.

  36. …Schulsenator Ties Rabe (SPD) prognostiziert, dass es bis zum Jahr 2030 an den Bildungseinrichtungen der Stadt „gut 25 Prozent mehr Schüler geben wird“…

    Frage mich, wo sollen denn die Lehrer zu eben diesen schulpflichtigen Schülern herkommen, hört man doch stets von Unterrichtsausfall wegen fehlender Lehrer, und diese Lehrer die es gibt, sind entweder dauernd krank ( Burnout durch selbstbewußter Moslem Kindern ) oder werden anderenfalls in die besser gestellte Privatschulen abgehen

  37. Jakobus 9. März 2019 at 16:22
    Man nennt diese Wesen, die ständig mit dickem Bauch gehalten werden und mit Kinderschar rumlaufen, mit Kopflappen- und Breitarsch-bis-zum-Boden-Mantel auch Geburten-Dschihad. ___________
    ______________
    Falsch! Das sind Dauerträchtige!

  38. Mohammedaner mit ihrem fanatischen Allah-in-der-Birne werden die einstigen modernen Staaten Europas, die Wiege der technischen Zivilisation, seine hochentwickelten Sozialstaaten, in trostlose islamische Wüsten verwandeln. Gerade in der Welt:

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article189399185/Bildungspolitik-Wie-Muslime-die-Schulen-veraendern.html

    Buch einer österreichischen Lehrerin aus Wien-Favoriten:

    https://www.amazon.de/Kulturkampf-Klassenzimmer-Schulen-ver%C3%A4ndert-Lehrerin/dp/3200058757

  39. Im „Ankerzentrum“ in der früheren Funkkaserne in München müssen mehrere Familien in einem Zimmer leben, Asyltouristinnen müssen sich mit wildfremden Asyltouristen einen Raum teilen. Nun wehren sie sich gegen die Zustände. Wut, Frust, Verzweiflung sind Raphael A. ins Gesicht geschrieben. „Wir leben wie die Hühner in einem Käfig. Wir sind Gefangene. Seit ich 2017 nach Deutschland gekommen bin, habe ich nie eine Privatsphäre gehabt“, sagt der aus Westafrika stammende Asyltourist. Auch für Asyltouristen gilt die Freizügigkeit, der liebe Raphael kann also jederzeit in sein Westafrikanisches Paradies zurückkehren und dort uneingeschränkt seine Privatsphäre geniessen. https://www.suesddeutsche.de/muenchen/unterbringung-fluechtlinge-ankerzentrum-frankfurter-ring-1.4360082

  40. Babieca 9. März 2019 at 16:49

    Wenn es keine massive Rückwanderung gibt, werden die Deutschen keine Zukunft mehr in Deutschland haben. So ein Bevölkerungsaustausch ohne Integration (und diese Massen wird keiner mehr integrieren können) in einem kleinen Gebiet wie Deutschland wird immer zur Vertreibung und Auslöschung der Ur-Bevölkerung führen. Die Deutschen steuern auf eine gewaltige Katstrophe zu, größer als der 30-jährige Krieg, der 1. oder 2. Weltkrieg.

  41. How-old.net funktioniert nicht mehr, aber die beiden Schultütenträger sind doch niemals erst sechs Jahre alt.

  42. @VivaEspaña
    9. März 2019 at 16:45

    “Wenn Frau Merkel versuchen sollte, ihre Kanzlerschaft an Frau Kramp-Karrenbauer zu übergeben, gäbe es sofort Neuwahlen“, warnt der Chef des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs.”
    —–

    Ich versteh nicht, warum der Kahrs sich so aufregt. Das ist doch der, der den Hosenanzug entsorgen wollte.

  43. Zu: Mindy 9. März 2019 at 17:12
    @VivaEspaña
    9. März 2019 at 16:45

    “Wenn Frau Merkel versuchen sollte, ihre Kanzlerschaft an Frau Kramp-Karrenbauer zu übergeben, gäbe es sofort Neuwahlen“, warnt der Chef des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs.”

    Da kann man wieder einmal sehen, dass die SPD mit dem GG auf Kriegsfuß steht. Neuwahlen können in der BRD nicht einfach ausgerufen werden. Durch ein konstruktives Misstrauensvotum könnte ein neuer Kanzler gewählt werden, eine einfache Kanzlerabwahl ist nicht vorgesehen.

  44. Anusuk 9. März 2019 at 16:22

    Die Hamburger bekommen genau das was sie bestellt haben.
    Sollte überhaupt noch eine Umkehr möglich sein, müssten schnellstens weitere große Massen hier einmarschieren.
    Und die Beamten und die Helfer sollten endlich aufhören dem System zu helfen.
    Ohnehin werden die großen Städte zuerst brennen.
    __________________________________________________________

    Die ethnisch Deutschen, die noch jung sind und einigermaßen gut ausgebildet sind, hauen bald schon bei nächster Gelegenheit ab aus Deutschland, wenn sie clever sind.

    Die ganze Situation ist unumkehrbar – die Sozialsysteme werden in 30 Jahren komplett kollabiert sein. Da wird dann auf der Straße „umverteilt“ – aber ganz gewiss nicht auf Basis irgendwelcher Rechtsgrundlagen – wer in einer herrschaftliche Villa wohnt und wer unter der Brücke oder im Wald schläft wird nichts mehr damit zu tun haben, wessen rechtmäßiges Eigentum beispielsweise ein Immobilie ist.

    Da werden sich noch einige wundern, die heute noch ganz hin und weg sind wegen der derzeitigen multikulturellen Vielfaltisierung.

  45. BePe 9. März 2019 at 17:09

    Die Deutschen steuern auf eine gewaltige Katstrophe zu, größer als der 30-jährige Krieg, der 1. oder 2. Weltkrieg.

    Das sehe ich auch so. Bereits im Mai 2010 schrieb der Däne Nicolai Sennels, der als Knastpsychologe Mohammedaner betreuen mußte, in seinem lesenswerten Essay „Muslime und Westler: Die psychologischen Unterschiede“ für das Online-Magazin New English Revue :

    Nachdem ich diese Geschichten aus dem Mund der Muslime gehört habe – über ihre Kultur, Religion, Heimatländer, Muslimghettos, ihre Ansichten über Nicht-Muslime, Frauen, Demokratie und Freiheit, habe ich jede Hoffnung verloren, daß wir “Blut, Schweiß und Tränen” in diesem Konflikt vermeiden können. Es bedarf vieler idealistischer Männer und Frauen, ehe wir sicher gehen können, daß unsere freiheitsliebende Kultur diesen Konflikt tatsächlich gewinnen kann. So wie die Dinge gerade stehen, ist ein solcher Sieg gar nicht so sicher.

    https://www.newenglishreview.org/Nicolai_Sennels/Muslims_and_Westerners%3A_The_Psychological_Differences/

  46. Diese Neger und Muselbrut ist das reichliche Gelege ihrer ungebildeten, faulen, raffinierten und gierigen Erzeugerschaft. Man kann nur bisserl Geld in die Hand nehmen und die Abschiebung sofort anordnen.

  47. @Anusuk 9. März 2019 at 16:22

    Die Hamburger bekommen genau das was sie bestellt haben.
    Sollte überhaupt noch eine Umkehr möglich sein, müssten schnellstens weitere große Massen hier einmarschieren.
    Und die Beamten und die Helfer sollten endlich aufhören dem System zu helfen.
    Ohnehin werden die großen Städte zuerst brennen.
    __________________________________________________________________________
    Die ethnisch Deutschen, die noch jung sind und einigermaßen gut ausgebildet sind, hauen bald schon bei nächster Gelegenheit ab aus Deutschland, wenn sie clever sind.

    Die ganze Situation ist unumkehrbar – die Sozialsysteme werden in 30 Jahren komplett kollabiert sein. Da wird dann auf der Straße „umverteilt“ – aber ganz gewiss nicht auf Basis irgendwelcher Rechtsgrundlagen – wer in einer herrschaftliche Villa wohnt und wer unter der Brücke oder im Wald schläft wird nichts mehr damit zu tun haben, wessen rechtmäßiges Eigentum beispielsweise ein Immobilie ist.

    Da werden sich noch einige wundern, die heute noch ganz hin und weg sind wegen der derzeitigen multikulturellen Vielfaltisierung.

  48. BePe
    9. März 2019 at 16:56
    Mindy 9. März 2019 at 16:35

    Das ist ein gnadenloser Bevölkerungsaustausch. In den weißen Kompetenzzentren wie Australien, USA usw. wird man ab 2050 an den Unis den Bevölkerungsaustausch und den kulturellen Völkermord am deutschen Volk erforschen.

    —————————–

    Wobei man dazu sagen muss das in den USA, Australien, Kanada und Neuseeland, die Weissen dann ebenfalls nicht mehr die Mehrheit stellen werden. Diese Länder werden von Chinesen und Indern geradezu überrannt. Allerdings ist es natürlich wesentlich angenehmer als weisse Minderheit unter Indern/Chinesen zu leben, als unter Musels/Negern. Mir scheint das ganze ist von der UN gewollt, denen weisse Länder ein Dorn im Auge ist.
    Europa hat das Pech, das die Nähe zu Afrika, dieser gewollten Bevölkerungsaustausch, uns am Schlimmsten getroffen hat.

  49. Hagen von Tronje 9. März 2019 at 17:17

    Erwachsene lassen sich eh nicht mehr integrieren höchstens die Kinder. Dies würde aber bedeuten, dass es in keiner Klasse mehr als 2 Ausländerkinder gibt, diese Masse an deutschen Kinder gibt es aber gar nicht. Obwohl selbst dann nicht sicher ist das es klappt. Bei Moslems ist es jedenfalls so gut wie nicht möglich, siehe 3. Moslemeinwandergeneration aus der Türkei und den 70% Wahlerfolg von Erdogan in Deutschland und Österreich.

  50. Der Islam ist Sprengstoff an den Säulen unserer Zivilisation und wir sind das Räumkommando!

  51. Nun mal langsam: In Hamburg wird geworfen was der Sozialhilfe -1000 € Doppelkinderwagen rauswirft. Kinder sind die größte Bedrohung. WK1 : Giftgas und Kanonen. WK2: Düsenjäger (mit der ME262 hätten wir’s vielleicht noch geschafft, *ins Klo griff-Modus aus*). WK3 automare Bedrohung. WK4 : Kinder.

  52. Dazu spielt noch die Grösse dieser Länder( ausser Neuseeland ) eine Rolle .
    Diese Länder sind wesentlich dünner besiedelt, so das man erheblich besser
    „ausweichen“ kann.

  53. nichtmehrindeutschland
    9. März 2019 at 16:15
    „Schaut mal die Schultüten. Die Eltern haben das alles nur ausgeschnitten und einfach draufgeklebt. Wie ärmlich. Wahrscheinlich können die selber nicht schreiben.“

    Als ob das die Eltern waren.
    Diese Schultüten sehen stark nach Lehrer aus.
    “ Oh die süßen kleinen Ölaugen brauchen dringend eine Schultüte um sich nicht ausgegrenzt zu fühlen, die zahle ich doch gerne noch von meinem Gehalt- sonst wäre ich ja ein Rassist.
    Dann google ich noch „willkommen“ in 5 Sprachen und klebe es auf, um unsere Vielfalt zu preisen. Dann kann ich im Bekanntenkreis noch damit prahlen, dass ich ein soooo guter Mensch bin „

  54. Paul56 9. März 2019 at 17:29

    Aber in den Ländern wehrt man sich jetzt wenigstens, in den USA wurde Trump gewählt, und Australien hat schon mit „No-Way“ die Grenzen erfolgreich geschlossen. Das gegen die weißen Völker (in den westlichen Ländern) ein Migrationskrieg geführt wird dürfte jedem klar sein der die Entwicklung der letzten 50 jahre betrachtet.

  55. @ Hagen von Tronje 9. März 2019 at 17:17 ;
    welcher schrieb:
    „…Stell mir 4 Türken dahin. 3 davon kannst du in der Pfeife rauchen.“

    …UND DER/DIE VIERTE TÜRKE IST SCHLAU GENUG
    JOURNALIST ODER POLITIKER = EBEN LOBBYIST
    FÜR TÜRKENTUM & ISLAMISIERUNG ZU WERDEN,

    siehe Aydan Özoguz, Ferda Ataman, Deniz Yücel,
    Kübra Gümüsay geb. Yücel, Cem Özdemir, Kenan
    u. Dilek Kolat, Burhan Kesici, Serap Güler, Betül Ulusoy,
    Canan Topcu, Haldenwang-Vize Sinan Selen, Ali Kizilkaya,
    Emine Demirbüken, Yasemin Karakasoglu-Aydin,
    Cemile Giousouf usw.

    Selbst die Kurdin Bilkay Öney betrieb Türkenpolitik.
    Die anderen Kurden aus der Türkei machen mindestens
    bei der Islamiseirung mit, wie Seyran Ates SPD,
    wozu auch die alevitischen u. linken Kurden gehören,
    wie Schwuli Hakan Tas, Sevim Dagdelen, Canan Bayram,
    Muhterem Aras usw.

  56. “Wenn Frau Merkel versuchen sollte, ihre Kanzlerschaft an Frau Kramp-Karrenbauer zu übergeben, gäbe es sofort Neuwahlen“, warnt der Chef des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs.”
    —–

    Ich versteh nicht, warum der Kahrs sich so aufregt. Das ist doch der, der den Hosenanzug entsorgen wollte.
    _________________________________________________

    Das ist der „Hass macht hässlich“-Kahrs.

    Im Hinter-Laden brennt noch Licht,
    doch alle Türen sind schon dicht.
    Und nur die Türen! Ei der Daus!
    Ein „Normalo“ hält´s hier nie nicht aus.

  57. Wenn ich die Bratzen auf dem Foto sehe, kommt mir schlagartig mein Mittagessen wieder hoch!
    Aber Ali und Murrat dürfen schon in der 2.Klasse rauchen, weil schon 21.Jahre alt…

    Alter Mann

  58. SPD -Faschismus Raus aus den Köpfen

    Wird neben der Sparkasse Landau skandiert!

    Die Verwaltungsräte der Kreissparkassen sind oft voll mit roten antideutschen SPD Bonzen.

  59. Hagen von Tronje 9. März 2019 at 17:17
    Auf deutsch: Stell mir 4 Türken dahin. 3 davon kannst du in der Pfeife rauchen.
    +++++++++++++++++++
    Mag sein. Aber die anderen beiden sind auch nicht beser!

  60. Von deutschen Eltern erwartet die Schule das gemeinsame Renovieren des Klassenzimmers. Jedenfalls habe ich das so in Berlin erlebt. Alles war verkommen, unbenutzbare Klos, Klassenräume, aus denen schon die Fenster vielen, wenn man nur sie aufmachte. ABER für Merkels Gäste ist diesem Schweinestaat nichts zu teuer. Ich persönlich verstehe nicht, warum die Leute nicht aufmucken?

  61. Schulen für Moslems? Lächerlich. Die haben doch ihre Koranbunker wo ihnen Mord und Totschlag im Namen des Kinderfickers gelehrt wird.

  62. @HEISENBERG73

    Sie haben ja so Recht.
    Man könnte verzweifeln.
    Ich glaube, es liegt in den deutschen Genen,
    mit Hurrah dem Untergang entgegen zu taumeln.
    Habe hier schon öfters beschrieben, wie sich mir die
    Situation mit meinen Kollegen und diversen Verwandten
    darstellt. Es wird auch langsam müßig.
    Habe jedoch im Kollegenkreis auch Gleichgesinnte.
    Wir sind neulich zu der Überzeugung gelangt, dass die
    erwartete Rezession auch was Gutes haben könnte:
    Auf den Trümmern kann man wieder was Solides aufbauen.
    Kostet halt Blut, Schweiß und Tränen.
    Und Kraft.

  63. die seit 2015 in Scharen in Deutschland einfallen auf der Suche nach lebenslanger Vollversorgung und ansehnlichem Einkommen ohne Arbeit.

    Die wurden von Deutschen „eingeladen“ per Werbung:

    BAMF Werbung für Flüchtlinge und Asylbewerber vom Bundesamt für Migration

    https://www.youtube.com/watch?v=PQjcCZe8r9Y

    Und ich würde mich genauso verhalten wenn ich mich in einem anderen Land, meine Lebensverhältnisse verbessern würden.

    https://www.youtube.com/watch?v=EkEQvzHTfUs

    Warum bauen Deutsche nicht für Deutsche solche Wohnungen/Häuser?
    Weil sie die Deutschen hassen und die Gesellschaft spalten wollen. Eure Wut sollte Richtung Bonzen gerichtet sein. Dort beginnt der „Fisch an zu stinken“.

  64. Ich finde es sehr lieb von den Deutschen, daß sie sich ihre Ersparnisse von der Inflation wegstehlen lassen.

    Es ist sehr nobel von ihnen, daß sie die Schulden ganz Europas zahlen und halb Afrika in ihr Sozialsystem aufnehmen wollen.

    Auch die Bereitschaft, bei Lohn und Rente starke Einschnitte hinzunehmen finde ich höchst anerkennenswert.

    Voll des Lobes bin ich über den fanatischen Willen, bis zum Verrecken brav weiterzuarbeiten und weiterzuzahlen und obendrein noch die Zukunft der Kinder und Enkel wegzuschmeißen.

    … aber ich bin nicht so blöd, es ihnen gleichzutun.

  65. @BePe, 9. März 2019 at 16:56
    @Paul56, 9. März 2019 at 17:29

    Das ein Bevölkerungsaustausch oder eine Deutschminimierung stattfindet, machen gerade diese Schulzahlen deutlich.
    Man sollte neben der Invasion von Schwarzafrikanern, Afghanen, Syrern usw. auch die anderen nicht vergessen. Bulgaren, Rumänen, Polen und Russen haben auch keine Hemmungen, ihr Glück in Deutschland zu suchen. Sie hängen uns zwar nicht so sehr am Geldbeutel, wie der Asylant, bezahlen dürfen wir trotzdem.
    Z. B. Polen wird dermaßen von EU-Geldern gepampert, nicht nur die Infrastruktur, sondern auch jeder, der sich selbstständig machen will, kriegt seine Ausbildung größtenteils bezahlt. Das gibt es so in Deutschland nicht. Deutschland zahlt und Polen stößt sich gesund. Und läßt keinen Migranten rein. Was ich ja für gut halte.
    Auf allen Seiten ist der Deutsche der Verlierer.
    Aber, der Rechtsruck bei der Europawahl gibt noch ein bißchen Hoffnung, daß dieser Misthaufen irgendwann in geregelte Bahnen kommt. Auch wenn es dann zu spät ist.
    Schade, wenn der Deutsche weg ist.
    Es war so ein fleißiges und sauberes Völkchen.

  66. @Brother Grimm
    9. März 2019 at 17:21

    Da kann man wieder einmal sehen, dass die SPD mit dem GG auf Kriegsfuß steht. Neuwahlen können in der BRD nicht einfach ausgerufen werden. Durch ein konstruktives Misstrauensvotum könnte ein neuer Kanzler gewählt werden, eine einfache Kanzlerabwahl ist nicht vorgesehen.
    —–
    Steht ja auch in dem Spiegel-Artikel, daß die durchgebrannte Sicherung bei Kahrs ein Dauerzustand ist. Und nicht nur bei dem.

  67. Wir waren heute zum wöchentlichen Großeinkauf bei den „üblichen“ Discountern.
    Gefühlt 80% der Kunden keine Biodeutschen. Der Anteil der Nescher und Arabs steigt
    von Monat zu Monat, fette Nescherweiber mit fetten Ärschen und lauten Bälgern in Einkaufs- und
    Kinderwägen, Kopfwindeln jede Menge und über allem ein unglaublicher Mief.
    Bei den Discountern außerhalb der Stadt siehts fast ebenso schlimm aus. Scheinbar werden
    Goldstücke zunehmend mobil.
    Es wird immer mehr zur Qual diese Erledigungen zu tätigen.

  68. ghazawat 9. März 2019 at 16:06
    Deutsch sprechen 130 Millionen Menschen als Erst- oder Zweitsprache. Die deutsche Wikipedia hat 2,26 Millionen Einträge.

    Arabisch sprechen ungefähr 300 Millionen Menschen, die arabische Wikipedia hat ungefähr 700.000 Einträge.
    —————-
    Zum Lachen und um Mitleid zu haben: „Als Bestseller gelte ein arabisches Buch schon ab einer Verkaufszahl von 5000 Stück. Gewöhnliche Werke kämen lediglich mit einer Auflage von 1000 bis 3000 Exemplaren in den Handel.“
    https://www.stern.de/kultur/buecher/buchproduktion-arabische-laender-weit-abgeschlagen-3541056.html

  69. “ Brother Grimm 9. März 2019 at 17:21

    Zu: Mindy 9. März 2019 at 17:12
    @VivaEspaña
    9. März 2019 at 16:45

    “Wenn Frau Merkel versuchen sollte, ihre Kanzlerschaft an Frau Kramp-Karrenbauer zu übergeben, gäbe es sofort Neuwahlen“, warnt der Chef des Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs.”
    Da kann man wieder einmal sehen, dass die SPD mit dem GG auf Kriegsfuß steht. Neuwahlen können in der BRD nicht einfach ausgerufen werden. Durch ein konstruktives Misstrauensvotum könnte ein neuer Kanzler gewählt werden, eine einfache Kanzlerabwahl ist nicht vorgesehen.“
    ——————————–
    Das geht einfacher: Selbstverständlich kann Dorothea zurücktreten. Die Wahl des neuen Kanzlers ist dann zunächst Sache des Bundesgrüßaugust. Er schlägt dem Bundestag einen Kandidaten vor und der muß von der Bundesquatschebude gewählt werden. Notfalls kann er auch einen Regierungschef zur Bildung einer Regierung bestimmen/beauftragen, das wird ja in Italien seit Jahrzehnten so gehandhabt.

    Ist auch irgendwie das „Demokratischste“. So ein Kandidat hat es natürlich ohne das Parlament im Rücken wesentlich schwerer. Im Grunde wäre so eine Maßnahme mal fällig. Die Volkskammer ist ja derzeit bekanntlich nur stalinistische Abnickorgan des Regierungswahnsinns.

  70. @ Heisenberg73 9. März 2019 at 15:51
    Alles voller Ölaugen, die sich weder integrieren können oder wollen.
    Das sieht man schon an den Namen ihrer Kinder. Oder habt ihr mal einen Klaus Öztürk oder eine Caroline Erdogan getroffen?
    —-
    Das ist mir auch aufgefallen!
    Im Gegensatz zu polnischen, ungarischen, tschechischen oder französischen Einwanderern, deren Herkunft aus den letzten Jahrhunderten bestenfalls an ihren Familiennamen erkennbar sind, haben alle türkischen, arabischen und afrikanische Einwanderer, selbst in der 3. Generation, alle muslimische Vornamen.
    Ich kenne auch kein einziges Land dieser Welt, in dem sich die eingefallenen Muslime integriert haben! Ganz im Gegenteil, deren hochentwickelte Kulturen haben sie die sie mit Krummschwert und ihren Gebärmaschinen von der Erdoberfläche gefegt! Was übrig blieb, sind Shithole-Länder mit archaischen clanstrukturierten Steinzeitkulturen!
    Und in Deutschland freuen sich die Grüninnen schon ganz ungeduldig darauf!

Comments are closed.