PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger wird heute ab 21 Uhr bei dem neuen Sender „Radio Deutschland Eins“ interviewt. Bei diesem neuen Talkradio stehen die Bürger, Wähler und Betroffenen im Mittelpunkt, die anrufen, ihre Meinung äußern und mitreden können. Die Sendung kann unter diesem Link angehört werden. Im Anschluss an das Gespräch haben die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen stellen. Die Rufnummer live in die Sendung ist 0651–46 86 333.

image_pdfimage_print

 

112 KOMMENTARE

  1. Sehr gut!
    Die Konservativen/Patrioten haben noch jede Menge Potential.

    AfD-Aktivität auf Facebook
    „Das ist gigantisch und macht mir wirklich Sorgen“
    Beiträge der AfD werden einem Bericht zufolge deutlich stärker auf Facebook geteilt als die der übrigen Parteien. Ein Medienwissenschaftler sieht das „Niveau einer US-Präsidentschaftskampagne im Endspurt“ erreicht.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192491305/AfD-ist-auf-Facebook-die-wirkmaechtigste-deutsche-Partei.html

    Studie „Mitte“ zeigt, die AfD ist fest in der Mitte der Gesellschaft verankert.
    https://www.facebook.com/afdimbundestag/photos/a.159958374587682/412816395968544/?type=3&theater

  2. Detail am Rande: Stürzenberger wurde ja 2015 in Graz vom selben Staatsanwalt verfolgt/angeklagt der derzeit Martin Sellner und die IB abschießen möchte, wohl kein Zufall …
    PS: Auch den FPÖ-Landtagspräsidenten Gerhard Kurzmann hatte er versucht wegen Verhetzung mit dem „Moschee-Baba“-Spiel zu Fall zu bringen was ihm auch nicht gelang …

  3. alexandros 26. April 2019 at 17:43

    Sehr gut!
    Die Konservativen/Patrioten haben noch jede Menge Potential.

    AfD-Aktivität auf Facebook
    ________________________________________
    Trevor Davis ist beunruhigt, wenn er auf seinen Bildschirm schaut. Der US-Amerikaner, unter anderem Forschungsprofessor an der George-Washington-Universität, analysiert seit Jahren politische Kampagnen in sozialen Netzwerken als Wissenschaftler und politischer Aktivist. Doch ein Phänomen wie die AfD hat er noch nicht gesehen: „Das ist gigantisch und macht mir wirklich Angst“, sagt Davis.

    https://www.spiegel.de/plus/warum-die-afd-auf-facebook-so-erfolgreich-ist-a-00000000-0002-0001-0000-000163612064

  4. Claus Kleber, klare Kante?

    Das hätte ich nie im Leben geglaubt. Herr Kleber kann nivht nur weinen sondern auch mal kritische Fragen stellen. Ist jemand der für unbegrenzte Einwanderung ist ein Gutmensch und jemand dagen ein Rechtspopulist. Oder der auf einhaltung von Recht und Ordnung, Zb. bei Abschiebungen ist, ein Rechter. Laut der SPD Friederich Ebert Stiftung sind das alles Rechtspopulisten,

    Das Interview von Cläusken wurde leider vom ZDF gekürzt. Vorsicht Zensur.

    https://www.welt.de/kultur/medien/article192504347/Mitte-Studie-Deshalb-kuerzte-das-ZDF-Klebers-Interview-zu-Rechtspopulismus.html

  5. Mehr und mehr Leute merken, wie verlogen und falsch die Apparatschicks der Alparteien sind. Dabei ist es egal, in welchem Spektrum die Bürger angesiedelt sind. Es wird überall gelogen! In der Sozialpolitik, in der Umweltpolitik, in der Verkehrspolitik, in der Energiepolitik, usw.. Nur noch AfD, damit Deutschland noch einen Funken Hoffnung auf Zukunft hat!

  6. alexandros 26. April 2019 at 17:43

    Sehr gut!
    Die Konservativen/Patrioten haben noch jede Menge Potential.

    AfD-Aktivität auf Facebook
    „Das ist gigantisch und macht mir wirklich Sorgen“
    Beiträge der AfD werden einem Bericht zufolge deutlich stärker auf Facebook geteilt als die der übrigen Parteien. Ein Medienwissenschaftler sieht das „Niveau einer US-Präsidentschaftskampagne im Endspurt“ erreicht.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192491305/AfD-ist-auf-Facebook-die-wirkmaechtigste-deutsche-Partei.html
    —————
    Der linke Schmierfink wird in den Leserkommentaren wieder schön „gebürstet“.

    Ich meine, was hat das mit Trump zu tun? Was soll dieser Mist denn immer?
    Weil die GEZ/MS-Medienmeute gegen die AfD hetzt muss die AfD sich über Facebook und Youtube verbreiten. Das werden die linken Schierfinken nie begreifen: Das SOWAS von SOWAS kommt >>> Ursache > Wirkung!

  7. Sargon bei SKY-News:

    „Meine Rolle im EU-Parlament? Ich werde die Speerspitze im Kampf gegen Political Correctness!“

    Die werden den alten Zeiten noch nachtrauern…

  8. “ Babieca 26. April 2019 at 18:13
    OT
    Die Nachricht des Tages, hat sich schon seit einigen Tagen angekündigt: Die SPD-Hannover Bürgermeistersoze Schostock ist mit ihren unzähligen Filzokraten-Affären nicht mehr zu halten.“
    ——————————-
    Ja aber nicht vergessen: Die größte Gefahr kommt stets „von Rechts“ 😉 😉
    Blabberte ja einst auch der Glogowski. Diese korrupte Sozi-Type trieb es tatsächlich auch so „bunt“, daß er als MP von Niedersachesen -natürlich recht geräuschlos begleitet vom Madsack´schen Blätterwald- auch nach paar Monaten gehen mußte.

  9. alexandros 26. April 2019 at 17:46

    alexandros 26. April 2019 at 17:43
    Die Mitte des Volkes ist nicht verloren – nein, sie wacht auf! – Gottfried Curio – AfD-Fraktion
    https://youtu.be/uv5_WCvXxZE
    ————–
    Dr. Curio bringt es auf den Punkt, wie immer! Den wünsche ich mir als Kanzler!!! Es wäre der erste seit Jahrzehnten mit Durchblick!
    Hie nimmt er die FES-Studie nach Strich und Faden auseinander und das neugeframte Jounaktivistenpak gleich mit.

  10. Radio Deutschland Eins

    Ein Königreich für eine Alternative zum linksgrünversifften Deutschlandfunk

    Gerade läuft ein Interview mit Oliver Flesch, der aus Mallorca zugeschaltet ist

  11. Cendrillon 26. April 2019 at 18:45
    Radio Deutschland Eins

    Oliver Flesch im Radio ist wirklich großartig. Sehr interessant was ich zur Zeit höre. Flesch will eine Petition starten „Lanz nach Italien abschieben“ 🙂 Gute Idee

  12. Nach Massenschlägerei an der Lahn machen Anwohner mobil

    Nach einer Massenschlägerei unter Asylbewerbern am Mittwochabend auf dem Platz im Mühlengarten an der Lahn ist die Geduld der Anwohner erschöpft. »Das Maß ist voll«, sagt eine Augenzeugin.

    Ein Frühsommer-Idyll. »So war das gestern Abend auch, aber dann ging es los, wie aus dem Nichts«, erzählt eine der Bedienungen des Café Lahnflair. Ein Video, das von einem Zeugen aufgenommen wurde, zeigt Männer, die über den Rasen rennen, sich unter lautem Geschrei gegenseitig stoßen und schlagen, zu hören ist das Geräusch von splitterndem Glas.

    »Die alten Leuten mit ihren Rollatoren und Frauen mit Kinderwagen sind von dem Platz regelrecht geflüchtet«, erzählt eine Anwohnerin, die die Massenschlägerei von ihrem Balkon aus beobachtet hat.

    https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Nach-Massenschlaegerei-an-der-Lahn-machen-Anwohner-mobil;art71,581726

  13. @ Freya- 26. April 2019 at 19:10

    Es gab so viele Opfer der kriminellen Migranten. Nur werden die Taten immer kleingeredet. Keine Tat darf vergessen werden. Menschen wollen in Frieden leben.

  14. Freya- 26. April 2019 at 19:10

    Nach Massenschlägerei an der Lahn machen Anwohner mobil

    Nach einer Massenschlägerei unter Asylbewerbern am Mittwochabend auf dem Platz im Mühlengarten an der Lahn ist die Geduld der Anwohner erschöpft. »Das Maß ist voll«, sagt eine Augenzeugin.

    Ein Frühsommer-Idyll. »So war das gestern Abend auch, aber dann ging es los, wie aus dem Nichts«, erzählt eine der Bedienungen des Café Lahnflair. Ein Video, das von einem Zeugen aufgenommen wurde, zeigt Männer, die über den Rasen rennen, sich unter lautem Geschrei gegenseitig stoßen und schlagen, zu hören ist das Geräusch von splitterndem Glas.

    »Die alten Leuten mit ihren Rollatoren und Frauen mit Kinderwagen sind von dem Platz regelrecht geflüchtet«, erzählt eine Anwohnerin, die die Massenschlägerei von ihrem Balkon aus beobachtet hat.

    https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Nach-Massenschlaegerei-an-der-Lahn-machen-Anwohner-mobil;art71,581726
    ——————
    Kein Wunder, dass 54% Deutsche „Vorurteile“ gegen die Goldstücken haben … die machen sich selbst so unbeliebt … aber das wollen die Linksbunten Idioten von den Altparteien nicht hören und auch nichts dagegen machen. Und jede Wette: Die Altparteien-„Lösungen“ werden nichts bringen. Gut so, besonders vor den Wahlen: Die AfD braucht eigentlich nur noch etwas nachhelfen, dann kommen die Stimmen dort von ganz allein.

  15. @Haremhab 26. April 2019 at 19:13
    Freya- 26. April 2019 at 19:10

    Sie machen trotzdem weiter mit der irren Flüchtlingspolitik, nichts ändert sich, wird immer schlimmer… und wir werden immer mehr mundtot gemacht. Auf YouTube sind viele verschwunden, auf twitter werden Konservative gesperrt oder shadow banned und von den Sperrungen auf FB wegen LEGALEN Äußerungen seit Jahren ganz zu schweigen.

  16. @ Freya- 26. April 2019 at 19:29

    In den sozialen Medien wird bei bestimmten Themen gesperrt. Wer eien andere Meinung hat, fliegt raus. So einfach geht das.

  17. Nach einer Massenschlägerei unter Asylbewerbern am Mittwochabend auf dem Platz im Mühlengarten an der Lahn ist die Geduld der Anwohner erschöpft. »Das Maß ist voll«, sagt eine Augenzeugin.

    Kommentare von „Gießenern“ auf FB. Schlimm sind immer die Verharmloser, die scheinen trotz der vielen Vorfälle nicht weniger zu werden. Hier auch so ein frecher Kuffnucke!

    Eh Net: Schonmal auf ner Kirmes gewesen? Oder dem Oktoberfest?
    Genau dieselben Schlägereien nur unter den ach so tollen deutschen Bürgern! Und die sitzen am nächsten Tag nach der Ausnüchterungszelle auch wieder auf der kirmesbank!
    Also liebe deutsche Mitbürger einfach mal an die eigenen Schandtaten unter Alkoholeinfluss denken 😉
    Sowas passiert!

    https://www.facebook.com/GiessenerAllgemeine/posts/10157160099957246

  18. Ergebnis BTW 2017 Gießen….CDU 35 % SPD 28 % Grüne 8% FDP 7% Linke 8 %……das sind 86 % der Wähler die genau das so wollten!

  19. Haremhab 26. April 2019 at 19:38

    Deshalb kürzte das ZDF Klebers Interview zu Rechtspopulismus

    https://www.welt.de/kultur/medien/article192504347/Mitte-Studie-Deshalb-kuerzte-das-ZDF-Klebers-Interview-zu-Rechtspopulismus.html
    —————–
    Die Leserkommentare sind wieder echt KÖSTLICH!!!

    Im Prinzip haben wieder irgendwelche selbsternannten linken „Experten“ eine Studie über angeblich Rechte gemacht, nennen das wissenschaftlich und wollen komischerweise diese zum „Nachdenken“ über die angeblich rechten Gedanken „anregen“, wobei sie natürlich keine Selbstzweifel haben. Und das linke Fernsehen wollte Teile eines Interviews nicht senden, weil das Meinungsdiktat dort zu offensichtlich wurde, was sie sonst eigentlich auch nie gestört hatte. Und nun sind sich die linken Demagogen irgendwie uneins, wie man damit umgeht.
    ————-
    Besser kann man den normalen unbedarften Bürger nicht zum Nachdenken anregen, ob die im linken Lager noch alle Tassen im Schrank haben. Und der Kleber (und die anderen ZDF-Hofschranzen) hatten ja seit 2015 immer schön Werbung für die weltoffenen Grenzen für jedermann gemacht – jetzt palabert er von „law and order“ und widerspricht seinem Handeln der letzten Jahre. Das ist doch komisch, das muss den Zuschauern doch auffallen.
    Hatte das ZDF nicht immer von „Seenotrettung“ geredet? Entgegen Recht und Gesetz? Entgegen der Regel die „Geretteten“ in den nächsten Hafen zu bringen, anstatt sie in hunderte Kilometer entfernte Häfen zu schleusen?

    Der aufgeschreckte Hühnerhaufen mit der globallinksbunten Einstellung hat vor den Wahlen die Hosen voll. Und kriegt langsam mit, dass die unten gar nicht so wollen, wie die oben es vorschreiben und denken. Obwohl die ja immer der Meinung waren, dass sie die Mehrheit, die Deutungshoheit haben aber die ganzen „breiten Bündnisse“ sind eigentlich nur linksextreme Splittergruppen die laut plärren, so dass man denkt, es wären ja fast alle links.

  20. Freya- 26. April 2019 at 19:10

    Nach Massenschlägerei an der Lahn machen Anwohner mobil

    Nach einer Massenschlägerei unter Asylbewerbern am Mittwochabend auf dem Platz im Mühlengarten an der Lahn ist die Geduld der Anwohner erschöpft. »Das Maß ist voll«, sagt eine Augenzeugin.

    Ein Frühsommer-Idyll. »So war das gestern Abend auch, aber dann ging es los, wie aus dem Nichts«, erzählt eine der Bedienungen des Café Lahnflair. Ein Video, das von einem Zeugen aufgenommen wurde, zeigt Männer, die über den Rasen rennen, sich unter lautem Geschrei gegenseitig stoßen und schlagen, zu hören ist das Geräusch von splitterndem Glas.

    »Die alten Leuten mit ihren Rollatoren und Frauen mit Kinderwagen sind von dem Platz regelrecht geflüchtet«, erzählt eine Anwohnerin, die die Massenschlägerei von ihrem Balkon aus beobachtet hat.

    https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Nach-Massenschlaegerei-an-der-Lahn-machen-Anwohner-mobil;art71,581726

    Genau so ist es richtig, wenn die hier als sogenannte „Schutzsuchende“ Ihre Landnehmer-Randalen veranstalten, dann muss sich die Mitte erheben und denen zeigen, wer hier Herr im Haus ist und wer hier in Deutschland die Regeln bestimmt.

    Koran und Sharia sind in Deutschland nichts Wert. Mit dem Papier auf dem die Sharia gedruckt ist, wischen sich zivilisierte Menschen den Hintern ab.

    So eine menschenverachtende Gewaltideologie darf sich in Deutschland niemals etablieren.

  21. Michael Stürzenberger beginnt das Interview mit ruhiger Stimme und konzentriert. So gefällt mir das.

  22. Aus dem „Top Chat“ nebendran:

    uwe dingenskirchen ?
    Michi ist mein Lieblingshetzer ?

    HAHAHA. Meiner auch. Und Curio.

  23. Freie Rede, ohne Zensur, wie ungewohnt und welch schönes Gefühl von Freiheit. Ohne Gewalt der dreckigen Linksfaschisten.

  24. „Top Chat“

    Chris_X
    ?Meuthen Kanzler, Curio Innenminister, Stürzi Bundespräsident. Anders ist Deutschland nicht mehr zu retten

  25. „Top-Chat“

    Lala Medi?
    ne Kopftuchfrsu rumgelaufen? Nur eine? Das waren aber noch schöne Zeiten.

  26. Die Anrufe sind es, auf die ich gespannt bin. Oh, im Chat des YT Live Streams scheinen einige PI-ler fremdzugehen. Gut…gut. Der Anrufer jetzt erinnert sich daran, dass seine Aufklärung über den Islam mit dem Engagement von Herrn Stürzenberger zu tun hat. Sein Engagement und das vieler PI-Damen und PI-Herren hier auf PI-NEWS hat auch bei mir die eine oder andere Horizonterweiterung bewirkt.

  27. Top-Chat:
    Daidalos
    ?Ich mache mir auch sorgen um Stürzi, er lebt sehr gefährlich.

    Hoffentlich hat er inzwischen eine kugel- und stichsichere Weste.

  28. Zur Aufklärung: Zeit, Herrn Stürzenberger und den vielen, seit Jahren hier kommentierenden Frauen und Männern mal ein dickes Dankeschön zu sagen.

    Thema Radio: Was wäre das für ein Ding, wenn sich in einigen Jahren auch TV Kanäle von Relevanz etablieren würden, so wie es in den USA bereits Realität ist. (InfoWars, Right Side Broadcasting Network – RSBN uvm.)

  29. Top-Chat:
    M M?
    ein schnuggelchen der michael

    Mit so einem „Format“ erreicht man auch junge Leute.
    Nicht nur „alte weiße Männer“.
    Sehr gut.

  30. Das Argument mit dem Finanzsystem ist keineswegs vollkommen von der Hand zu weisen. Wie sagen es die Jungs von Hawkwind: Petrodollar, Petro d’Allah. Ohne das Oel saehe es ganz anders aus.

  31. „Jüdin“, „AFD-Mitglied“, „Tür eingetreten von der Antifa“,…
    „Syrische Ärzte, die keine sind…“…

  32. VivaEspaña 26. April 2019 at 21:54

    Jetzt entgleist es.
    Fake-AnruferIn.
    Haben andere auch gemerkt.
    ______________________________

    Wie kommst du auf so etwas?

  33. VivaEspaña 26. April 2019 at 21:54

    Konkreter konnte man kaum sein.
    Mein Posting war lediglich die Wiedergabe von Zitaten,
    nicht ironisch gemeint.

  34. int 26. April 2019 at 21:57

    Weil ich zuhöre.
    Und gleichzeitig den Chat lese.

    Ich habe hier einige zitiert, weil, glaube ich, die Chatbeiträge nicht ewig stehen bleiben.

  35. VivaEspaña 26. April 2019 at 22:01
    Sie sagte, Mansour wohnt über ihr, will sie heruasklage.
    Er wisse, dass sie AFD-Mitglied ist.
    Er wisse nicht, dass sie Jüdin ist.

    Wer dermaßen konkret ist, dessen Aussage(n) wäre doch nur allzuleicht zu falsifizieren.
    …ich will mal wieder zuhören.

  36. int 26. April 2019 at 22:05

    ich meine, sie hatte einen leichten Kuffnuckenakzent.
    Das ganze war viel zu überladen.

    Von Mansour bis Charité.
    jesses nee

    Man ruft sie aus dem Op.
    HAHAHA
    U-Boot AnruferIn

  37. Verwirrter
    26. April 2019 at 22:09
    Der Sultan von Brunei bittet um ein bisschen Toleranz von der EU bezüglich Einführung der Steinigung für Homos:)
    ++++

    Diese Toleranz wird natürlich zuerst von den ca. 5 % schwulen Bundestagsabgeordneten kommen!
    Jens Spahn wird ihr Sprecher! 🙂

    P. S., die Quote der Schwulen in der gesamten Bevölkerung beträgt übrigens „nur“ 1 %!

    Die Schwulenquote der Bundestagsabgeordneten ist also ca. 5 x höher!

    Watt für ein Zufall! 🙂

  38. Dr. Curio als Kanzler, Björn Höcke als Innenminister und Alice als Finanzministerin (und immer schön Steuern zahlen!) wären mein Wunschtraum. *Traum Weiter* Der nächste Kanzler wird wohl Robert Habeck supp. by der Union werden, aus so einem Holz werden Kanzler geschnitzt und dann Gnade uns Lord Buddah. Bekanntlich habe ich nix gegen Ausländer und werde deshalb hier im Forum angefeindet.

  39. Wie kommt es eigentlich, dass man hier auf PI tagelang „gesperrt“ ist resp. dass die Kommentare in irgendeine Parallelwelt „verpuffen“?!?! Kann jemand dies Phänomen aufklären, erklären?

  40. Kirpal 23:13

    Das Kommentare im Nirwana verschwinden hatte ich auch schon.
    Wegen dem sperren würde ich direkt mal PI per E-Mail anschreiben.

  41. @lorbas 26. April 2019 at 23:22

    … habe ich bereits zig-male gemacht, also PI angeschrieben (Kontaktformular) und gefragt was da los ist, ob ich gegen irgendwelche Regeln verstoßen hätte, die eine Sperre begründen würden, aber, ich habe nie eine Antwort erhalten… das einzige was mir auffällt ist, dass eine Anfrage an PI meist dazu führte, dass ich wieder kommentieren konnte…

    ??? very strange…

  42. VivaEspaña 26. April 2019 at 21:30

    Top-Chat:
    Daidalos
    ?Ich mache mir auch sorgen um Stürzi, er lebt sehr gefährlich.

    Hoffentlich hat er inzwischen eine kugel- und stichsichere Weste.
    ——-
    So eine einigermaßen stichsichere Weste trage ich auch.
    Geschichten aus der Provinz, wofür ich PI so sehr liebe:
    Erlebnis heute Vormittag als ich frei hatte: Polizeikontrolle vor einem Kreisel in einem absolut harmlosen Stadtteil, wo jeder abbremst. Ich schaue mir das an und lasse den Spruch raus: „Machen Sie das auch bei einer Döner-Hochzeit-Party an der XXX-Kreuzung?“ Der deutsche Polizist geht auf mich los: „Hauen Sie ab“. Ich sage : „Ich bewege mich hier im öffentlichen Raum“.
    Die Döner-Hochzeiten werden immer mehr und ich sitze nicht immer im Bus, der in dieser Hinsicht relativ sicher ist. Mein kleines Auto (mehr braucht man nicht) wäre dann zerdeppert.

  43. Kirpal
    26. April 2019 at 23:13
    Wie kommt es eigentlich, dass man hier auf PI tagelang „gesperrt“ ist resp. dass die Kommentare in irgendeine Parallelwelt „verpuffen“?!?! Kann jemand dies Phänomen aufklären, erklären?
    ++++

    Du kommentierst vermutlich halt etwas schärfer. 😉
    Ich bin hier seit Jahren unter Dauermoderation.
    An sich nicht schlimm, weil sowieso immer fast alles freigeschaltet wird.
    Nur manchmal werden die Dialoge abgewürgt, wenn die Freischaltung sehr lange dauert.

  44. Hallo Radio Deutschland Eins!

    Die Votze „Alexa“ kommt mir nicht ins Haus.

    Ansonsten viel Erfolg!

  45. https://www.t-online.de/finanzen/immobilien/id_85648260/strassenausbaubeitraege-das-ungeahnte-risiko-fuer-hausbesitzer.html

    Und hier wird das Volk auch vollkommen asozial abgezockt.
    Benutzen kann die Strassen jeder dahergelaufene Shithole Gangster aber bezahlen sollen die zugeparkten Anlieger und das gleich doppelt. Erschliessung und Sanierung. Und Mieter sind befreit davon. Genug Geld da und wird ja keinem was weggenommen aber kritisierst du diesen Bürgerfeindlichen Dreck sind plötzlich selbst in den reichsten sonst gut und gerne steuergeldverschwendenden Gemeinden alle Kassen leer und hat ja nix mit nix zu tun…. Sonst ist alles gleich und genormt aber hier ist die mafiöse Schutzgelderpressung jeder Dreckskomune selbst überlassen.. und grade die Berliner haben diese asoziale Volksenteignung abgeschafft, volldemokratisches und Gleichheitsgrundsatzvergewaltigendes Pech wenn du da wohnst, wo die komunalen Parteisoldaten sich noch die Taschen vollstopfen wollen.

    Da gibt es hart kaputt geschuftete Rentner die im Alter nun plötzlich bis teilweise über 100000 Euro zahlen sollen während jeder Affenarsch hierher kommen darf und die Kohle nur so reingeschoben kriegt, das die Schwarte kracht!

  46. Freya- 26. April 2019 at 20:02

    Ergebnis BTW 2017 Gießen

    Am EU-D-Day läuft ja auch die Hamburger Kommunalwahl, oder wie man hier sagt : Bezirksamtswahl. Es wird dort ebenso ausgehen wie beschrieben.
    Die EU – Wahl interessiert hier keine Sau aber das korruppte Bezirksamt Nord in Hamburg-Eppendorf interessiert als „Stones“-Fan. Unter Brüdern und Schwestern wurden die mit 800 gehandelt.
    https://www.abendblatt.de/hamburg/article216300455/Stones-Freikarten-Groesster-Skandal-oder-Rockopa-Petitesse.html
    Korrupte Scharia-Bezirksamtsmitarbeiter bekommen „sog. Arbeitskarten“.
    Babieca wo sind Sie?

  47. Kirpal 23:25

    Hmmmm ….

    Bei Dauermoderation kann ich persönlich nur raten die Moderation anzuschreiben.
    Werde dbzgl. ebenfalls nachhaken.

    Das verschwinden von Kommentaren hat eine andere Ursache.

    MOD: Ich habe jetzt extra noch mal nachgeschaut. Von Kirpal ist praktisch nichts gelöscht worden (nur „Polacken“ am 08.04.). Das Verschwinden muß andere Ursachen haben, die nichts mit Pi zu tun haben. Vielleicht Bedienfehler?

  48. @ Valis65

    Bis zur Landtagswahl blitzen noch viele Messer auf.
    Das ist wie ein Wählerbeschaffungsprogramm für die AfD.
    Die AfD braucht eigentlich gar nichts zu machen.
    Die Merkel-Gäste tun das schon alles !

  49. @ Tritt-Ihn 27. April 2019 at 00:21

    @ Valis65

    Bis zur Landtagswahl blitzen noch viele Messer auf.
    Das ist wie ein Wählerbeschaffungsprogramm für die AfD.
    Die AfD braucht eigentlich gar nichts zu machen.
    Die Merkel-Gäste tun das schon alles !
    ————
    Eigentlich spielt die ganze, verfehlte Politik des linken Machtapparats in die Hände der AfD.

  50. rene44 27. April 2019 at 00:34

    Video auf öffentlich stellen oder wie das heißt, lässt sich nicht hier abspielen
    ach so , ist das Radio, na dann….

  51. 90% Normale ohne Stimme,
    und dagegen 10% verquaste Irre, die aber von den Medien gerufen sind.

    Schwupps, schon ist der Islam im Land.
    Schwupps, schon ist der Islam „= Frieden“.

    Klar: wie der SED Mehrkill ja auch ein Freund der Einheimischen ist.

  52. Unglaublich, dass solche Irren wie Mehkill oder Claudia Roth glauben,
    sie würden doch die Belange der Einheimischen vertreten.

  53. Valis65 27. April 2019 at 00:31

    @ Tritt-Ihn 27. April 2019 at 00:21

    @ Valis65

    Bis zur Landtagswahl blitzen noch viele Messer auf.
    Das ist wie ein Wählerbeschaffungsprogramm für die AfD.
    Die AfD braucht eigentlich gar nichts zu machen.
    Die Merkel-Gäste tun das schon alles !
    ————
    Eigentlich spielt die ganze, verfehlte Politik des linken Machtapparats in die Hände der AfD.

    Den „sit back and wait“ – Modus sollte die ganze AfD beherzigen.
    Die Systemparteien zerlegen sich selber.
    Liebe AfD. Nicht schwarzfahren, fremdgehen, falsch parken ,die Steuererklärung einen professionellen Büro hinterlassen, Lieber Dr. Curio als als Reil…
    Ich würde am Liebsten einen gewissen NPx Udo wählen, der Klartext redet. Aber mir ist klar das es nur der AfD schaden würde. Meuthen ist für mich ein Unsympath.

  54. @lorbas 26. April 2019 at 23:56
    Kirpal 23:25

    Hmmmm ….

    Bei Dauermoderation kann ich persönlich nur raten die Moderation anzuschreiben.
    Werde dbzgl. ebenfalls nachhaken.

    Das verschwinden von Kommentaren hat eine andere Ursache.

    MOD: Ich habe jetzt extra noch mal nachgeschaut. Von Kirpal ist praktisch nichts gelöscht worden (nur „Polacken“ am 08.04.). Das Verschwinden muß andere Ursachen haben, die nichts mit Pi zu tun haben. Vielleicht Bedienfehler?

    +++++

    Danke für die Info! Und sorry für das Po….wort… wusste gar nicht, dass das nicht „erlaubt“ ist 🙂

    Ansonsten: müssen also die Außerirdischen sein :-)))

    @ Eule:
    🙂

    MOD: „Erlaubt“ ist fast alles hier. Aber völlig sinnfreie Beschimpfungen landen schon mal im Papierkorb …….
    Falls du konkret (Datum, Uhrzeit) einen Kommentar von dir nennen kannst, der „verschwunden“ ist, kann ich noch mal im Kommentarbereich nachschauen.

  55. .

    Betrifft: Die 5 (fünf) politischen Haupt-September-Verbrecher

    .

    1.) (der Grenzauflösung) Gabriel, De Maizière, Voßkuhle, Merkel, Seehofer …

    2.) … gehören vor ein Gericht gestellt.

    .

  56. Auf Normale wirkt eine so unfassbar abartige Irre wie Mehrkill, zunächst mal wie eine „Option“.
    Unmündig genug, gehen Unbedarfte der SED-Tante auf den Leim.

    Und das GEZ, das wird den Verführten, schon huldigen….

  57. CDU scheinen nur noch die Kriegsgewinnler der Merkelschen Islamisierung (Vermieter und sonstige Nutznießer) zu wählen, aber das sind eben auch viele.

    Dennoch zerbröseln die linksgrün-barbarischen Parteien immer mehr in Bezug auf ihre Dressurhoheit über die abzuschlachtenden Restdeutschen und Resteuropäer.

    Und nach Notre Dame und Sri Lanka werden wieder einige aufwachen und die bürgerlich-zivlisatorische AfD wählen, was natürlich für die linksgrünen SchmarothzerIxxe eine Gefahr ihrer PfründInnen darstellt.

    Und hier haben wir Straßenterror durch spd-Antifa (Angela Merkelwardt, SED/spd ist für die Koalition aus spd und Antifa). Im Rest Europas hingegen gibt es schwächere Antifa-Terroristen und daher sind dort die konservativen Kräfte immer mehr dominierend, was das EU-Parlament umkrempeln wird im Mai.

    Kurzum: Die linksgrünen Barbaren werden die konservativ-zivilisatorische Wende nicht mehr verhindern können, liefern sich, wie die Nazis 1944, nur noch brutale Rückzugsgefechte!

    2021 – St.Greta-Klimamoschee wird wieder Kölner Dom!

  58. lorbas 27. April 2019 at 00:38

    Ein Ratsmitglied, egal ob in diesem Falle von der RaubmörderInnenpartei (Piraten sind Raubmörder, oder nicht?) oder von wo auch immer, welches Wahlplakate abreisst, muss sofort zurücktreten.

  59. Unkultur-OT
    Die jüngsten, geistig fragwürdigen, Reaktionen zu Notre Dame, sowohl die jungtumben von linker, als auch die nicht minder hochnäsigen von der anderen Seite, können sich diese beiden Fazkes und Schnösel nun wirklich sparen. Solche Einlassungen könnten vielleicht noch als ein rein aus atheistischen Beweggründen ziemlich primitiv zusammengezimmertes Weltbild taugen. Aber ausschließlich mit kommunistisch abgegriffenen W***svorlagen hier anzukommen, zeigt das ganze Ausmaß des kulturbanausigen Pennertums, das diese Nation seit Jahrzehnten ergriffen hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=FZUPZ7ZLhNw
    https://www.youtube.com/watch?v=16e_UA0nqCE

  60. Guten Morgen.
    Was hat es eigentlich mit dieser Aktion auf sich?
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/umstrittene-studie-muss-ich-mich-in-die-rechte-ecke-stellen-lassen-61507990,view=conversionToLogin.bild.html
    Ist ein Bezahlartikel, ich weiß, aber auch so erkennbar. Müssen wir uns jetzt auf noch mehr Verarsche einstellen? So nach dem Motto: “ Siehst du, das ZDF harkt auch nach.“ Das Gleiche bei Illner: Wir umschreiben den rosa Elefanten und fassen und an den Händen: “ Piep, Piep, Piep wir haben uns alle … “ Deutschland sollte sich bei Österreich so einiges abgucken, wenn es um Talkshows geht.

  61. Eine Pressepor(bru)tal-Meldung, mit gleich z w e i Nachfolgemeldungen, die es wahrscheinlich in sich haben. Ich schaue ja immer wieder mal -online- dort vorbei, zumal ich fast jeden Meter dort kenne. Wahrscheinl. saß ich schon mal auf der selben Bank, bevor die idyllische Ortenau zunächst nur von ‚gewöhnlichen‘ Einbrecherbanden von über die Grenze zu Frankreich, später dann auch wie aktuell von primitivsten Mördergesindel heimgesucht wird. Liebe Heimat, was ist nur aus dir geworden ?
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4255659

  62. OT
    Lt. FAZ will Macron den politischen Islam in Frankreich bekämpfen. Schengen sei gescheitert. Grenzen schützen. Von EU-Staaten, die Grenzen nicht schützen, distanzieren. Geldströme des politischen Islams
    verhindern usw.
    Alle Achtung!

  63. bet-ei-geuze 27. April 2019 at 02:14

    Auch in Münster ist es ungemütlich geworden („Leeze“ ist münsterisch für „Fahrrad“):

    -MS: Jugendlicher auf Promenade angegriffen – Zeugen gesucht

    Münster (ots)

    Ein unbekannter Täter schlug am Freitagmorgen (26.04., 04:35 Uhr) an der Promenade in Höhe der Einmündung zum Ludgeriplatz einen 18-Jährigen nieder. Der Münsteraner fuhr auf seiner Leeze die Promenade entlang. Der Unbekannte sprach den Jugendlichen an, der daraufhin mit seinem Fahrrad hielt. Der unbekannte Mann schlug dem 18-Jährigen unvermittelt mit einem unbekanntem Gegenstand gegen den Kopf und flüchtete. Der Zeuge beschrieb den Angreifer als etwa 1,70 Meter groß, mit Bart und südländischem Aussehen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4255458

  64. Sieht auch nach Islam-Hintergrund aus:

    Zusammenbruch vor dem Gerichtssaal

    Münster/Heek –

    Vor dem Landgericht Münster wurde am Freitag der Prozess gegen einen 32-Jährigen fortgesetzt. Ihm wird vorgeworfen, im August 2018 in Heek seine 27 Jahre alte Frau mit 17 Stichen getötet zu haben. Die Mutter des Opfers berichtete unter Tränen von den Folgen der Tat. Von Bernd Schlusemann

    Der Mann soll, bevor er nach Deutschland kam, bereits in seiner Heimat Russland mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein. Seine Schwiegermutter sagte vor dem Landgericht aus, dass er dort bereits zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt worden sei, weil er einen Polizisten mit dem Messer angegriffen habe. Auch von einem Vergewaltigungsvorwurf war die Rede. Das Gericht will diese Aussage prüfen. Die Mutter des Opfers berichtete zudem, dass sie fast täglich mit ihrer Tochter telefoniert habe. Gerade in der Zeit vor der Tat sei sie sehr verängstigt gewesen.

    Opfer die Kehle durchgeschnitten

    Der Angeklagte wurde am Freitag weiter zum Tathergang im Stiegenpark befragt. Dort hatte der ehemalige Tschetschenien-Soldat die Mutter von drei Kindern getötet. Demnach hatte seine Frau das Messer dabei und hielt es ihm im Streit vor. Mit einer schnellen Bewegung habe er ihr das Messer weggenommen und „sofort zugestochen“.

    Als die 27-Jährige nach den Messerstichen regungslos am Boden lag, sei er einige Schritte weggegangen, dann aber zurückgekehrt und habe seinem Opfer die Kehle durchgeschnitten. „Damit sie auch sicher tot ist“, gab der Angeklagte bei der Polizei zu Protokoll. Daran konnte er sich vor Gericht nicht erinnern. Er sei bei der Tat nicht bei Sinnen gewesen, erklärte er.

    Keine Erinnerung an Messerstiche

    Am Freitag ging es vor Gericht auch um andere Aussagen des 32-Jährigen: Es ging um das Verhalten der getöteten Ehefrau gegenüber ihrem Mann und dem siebenjährigen Sohn, um Respekt und Ehre. Deutlich wurde, dass sein Opfer es – aus seiner Sicht – ihm gegenüber daran habe fehlen lassen. „Das ist absolut richtig“, antwortete der Angeklagte, als die Richterin fragte, ob er das Ziehen des Messers durch seine Frau als respektlos empfunden habe. Auf die Frage, was er gedacht oder gefühlt habe, als er auf seine Frau einstach, gab der Angeklagte an, keine Erinnerung daran zu haben.

    Bis in das russische Heimatdorf des Angeklagten in Dagestan reichen die Folgen der Tat. Dort leben die drei Kinder des Angeklagten heute bei seinen Schwiegereltern. Offenbar, so seine Anwältin, bedränge und bedrohe die Familie des Angeklagten seine Schwiegereltern und seine Kinder. „Mein Mandant konnte das nicht glauben und hat einen Brief verfasst, damit Ruhe und Frieden einkehrt“, so die Anwältin.

    Wie die Situation vor Ort ist, berichtete die 46-jährige Mutter des Opfers unter Tränen. Demnach darf der siebenjährige Sohn des Angeklagten aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung seiner Großeltern zur Schule. Die Tochter (5) gehe aus den genannten Gründen nicht in den Kindergarten. Das jüngste Kind wurde erst im Juni 2018 geboren.

    „Es war immer alles in Ordnung“

    Ihre Tochter habe nie über ihre Ehe geklagt, „es war immer alles in Ordnung“, sagte die Mutter. Gleichzeitig habe sie in den Wochen vor der Tat gespürt, dass etwas nicht stimmt. Noch heute schlafe der siebenjährige Sohn keine Nacht durch, spreche immer von der Mutter. Auch habe ihr Enkelkind berichtet, dass der Angeklagte seiner Frau einmal Mund und Hände mit Klebeband zusammengebunden und sie mit dem Gürtel geschlagen haben. Während der Angeklagte vor Gericht angab, sein Sohn habe zu ihm gewollt – er lebte in einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf – wurde durch die Aussagen der Oma des Jungen deutlich, dass dieser große Angst vor seinem Vater hatte. Zwischendurch musste die Vorsitzende wüste Beleidigungen des Angeklagten gegen seine Schwiegermutter unterbinden.

    Auch zu Vorkommnissen im September 2018 in der Wohnung des Opfers in Heek befragte das Gericht die Mutter des Opfers und auch den 51-jährigen Vater. Zu dem Zeitpunkt galt die 27-Jährige als vermisst. In der Wohnung sei es zu einem Treffen zwischen dem Angeklagten, seinen Schwiegereltern und den Kindern gekommen. Dabei eskalierte die Situation. Im Verlauf des Streits habe der Angeklagten ihnen gedroht, mit ihnen dasselbe zu machen, wie mit ihrer Tochter. Die Mutter des Opfers berichtete, dass ihr zu dem Zeitpunkt klar gewesen sei, dass ihr Schwiegersohn etwas mit dem Verschwinden der Tochter zu tun hatte. „Ich hab ihn angefleht, mir zu sagen, was passiert ist“, so die Zeugin. „Gib mir bitte den Körper meiner Tochter zurück“, habe sie ihn angebettelt. Die ausartende Situation in der Wohnung musste durch die Polizei geklärt werden. Die erhielt dadurch schließlich entscheidende Hinweise auf die Tat und den Verbleib der 27-Jährigen.

    Dramatisches Geschehen am Rande: Als der Vater des Opfers aussagte, brach seine Frau vor dem Gerichtssaal zusammen. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

    https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Nienborg/3753404-Totschlag-Prozess-Zusammenbruch-vor-dem-Gerichtssaal

  65. johann 27. April 2019 at 02:46
    (…) Auch in Münster ist es ungemütlich geworden („Leeze“ ist münsterisch für „Fahrrad“)
    ——
    äquivalent dazu ausm mittl. schwarzen Wald
    Göppel (Geppl)
    Süddeutsch für altes klappriges Fahrrad.

    ‚Der fahrt au no so a alde Gebbl.‘
    ‚Kannsch mer mol di Gebbl leih e?‘

    So hieß es zumindest während meiner Kindheit und Jugend. Weiß ja nicht, inwieweit sich die Sprache dort auch schon verändert hat.
    Ein etwas härterer Dialekt. Nur die Schweizer können das noch toppen
    https://www.youtube.com/watch?v=E3-UfPCubsE
    ;))

  66. Gott ist nicht tot, sondern bloss beim ‚Wort zum Sonntag‘ eingeschlafen.
    Adolph Schalk

  67. @ Eule:
    🙂

    MOD: „Erlaubt“ ist fast alles hier. Aber völlig sinnfreie Beschimpfungen landen schon mal im Papierkorb …….
    Falls du konkret (Datum, Uhrzeit) einen Kommentar von dir nennen kannst, der „verschwunden“ ist, kann ich noch mal im Kommentarbereich nachschauen.
    ++++

    Kann ich nicht.
    Weil ich manchmal so viel hier schreibe, dass ich mich hinterher nicht mehr genau daran erinnern kann, ob ein oder vielleicht mehrere Kommentare fehlen. 🙁

    Ist aber m. E. auch nicht schlimm!
    Hauptsache die Richtung stimmt! 🙂

  68. Zwangsmaßnahmen gegen Wohnungsnot
    Tübingen droht mit Enteignung

    Angesichts der drastischen Wohnungsnot setzt Oberbürgermeister Boris Palmer auf den Bauzwang und setzt Grundstücksbesitzer unter Druck.

    In Tübingen will Oberbürgermeister Boris Palmer die Eigentümer brachliegender Baugrundstücke zum Wohnungsbau zwingen. Als letztes Mittel kündigt der Grünen-Politiker angesichts des angespannten Wohnungsmarkts in der Universitätsstadt Enteignungen an. Die ersten Briefe der Stadt an die Eigentümer sind jetzt verschickt worden. Insgesamt geht es um rund 550 baureife Grundstücke, auf denen es Platz für 1000 Wohneinheiten gibt. Palmer stützt sein Vorgehen gegen innerstädtische Baulücken auf Paragraf 176 des Baugesetzbuches, der ein Baugebot formuliert. Es sei ihm bewusst, formuliert Palmer in dem Schreiben, „dass die Ankündigung eines Baugebietes für Sie als Grundstückeigentümer ein tiefer Einschnitt in die Verfügungsfreiheit über Ihren Besitz darstellt.“ Doch Eigentum unterliege nach dem Grundgesetz einer Sozialbindung .

    Zuerst drohen als Bußgeld 50.000 Euro:

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.zwangsmassnahmen-gegen-wohnungsnot-tuebingen-droht-mit-enteignung.ced896dd-9120-43da-b8ae-0204fcabd45d.html

  69. Guten Morgen Miteinander.
    So, hatte es aus Italien die Woche schon einmal vernommen. Die AFD, liberal konservative Entwicklungen aus der Mitte der Gesellschaft, Streiter wie Stürzenberger, wären eine gigantische Bewegung in Tempo und Umfang.
    Fand das bisher eher zu klein, es ging mir nicht schnell genug, na gut, ein allgemeiner Makel bei mir, und befürchtete, es könnte zum Stillstand kommen.
    Wenn die das von außen so sehen, dann sollten wir mal ganz bescheiden ein bisschen Gas geben- wäre ja gelacht, wenn nach schnell nicht schneller käme 🙂 !

  70. Laßt die ÖR und etablierten Parteien draußen, die fürchten um Pfründe. Ohne die sind wir erfolgreich.
    Auf TS online heult bereits ein CDU Mann, da immer mehr Großunternehmen Projekte fördern, anstatt an Parteien spenden.

    Die AFD Affinen gelten bei den Erleuchteten ja als abgehängte. Ich für meinen Teil, gebe gerne was für diese Partei, und auch mitstreitende Informanten, Medien, Einzelpersonen. Mal schauen, wer mehr Kohle auf den Überweisungsträger bringt, die gut integrierten Altparteien oder wir, die sonst nichts zustande bringen- Ironie off!

  71. Ich habe mir zum ersten male eine Zusatz-App herunter geladen, die NICHT für handwerkliche Tätigkeiten bestimmt ist. UND ich habe es NICHT bereut. Ganz toller „Sender“ wirklich der Startschuss für einen WIRKLICH offenen Gesprächsaustausch. Jetzt müsste es nur noch einen TV „Sender“ geben der die EIER dazu hat, die WAHRHEIT nicht unbedingt zu verbreiten JEDOCH in die Ohren und Augen der Bevölkerung zu bringen. Super Sache! Weitermachen im Namen unserer kulturellen Demokratie, der freien Meinungsäußerung UND natürlich dem UNS zustehenden und ANWENDBAREN GESETZEN! BRAVO

  72. Kirpal
    27. April 2019 at 01:07
    @lorbas 26. April 2019 at 23:56
    Kirpal 23:25

    @ Eule:
    ?

    MOD: „Erlaubt“ ist fast alles hier. Aber völlig sinnfreie Beschimpfungen landen schon mal im Papierkorb …….
    Falls du konkret (Datum, Uhrzeit) einen Kommentar von dir nennen kannst, der „verschwunden“ ist, kann ich noch mal im Kommentarbereich nachschauen.
    ++++

    Kann ich nicht nachvollziehen.
    Weil ich manchmal so viel hier schreibe, dass ich mich hinterher nicht mehr genau daran erinnern kann, ob ein oder vielleicht mehrere Kommentare fehlen.

    Ist aber m. E. auch nicht schlimm!
    Hauptsache die Richtung stimmt! 🙂

  73. gonger 26. April 2019 at 23:12
    Dr. Curio als Kanzler, Björn Höcke als Innenminister und Alice als Finanzministerin (und immer schön Steuern zahlen!) wären mein Wunschtraum. *Traum Weiter* Der nächste Kanzler wird wohl Robert Habeck supp. by der Union werden, aus so einem Holz werden Kanzler geschnitzt und dann Gnade uns Lord Buddah. Bekanntlich habe ich nix gegen Ausländer und werde deshalb hier im Forum angefeindet.

    Xxxxxxxxxxxxxx

    Lügner.
    Du wirst (von mir ) angefeindet, weil du über deine schwarze Frau redest, wie über ein Haustier oder ein Spaßobjek.
    Und weil du explizit Werbung machst für schwarz/weiß Ehen.
    Du bist ein Spalter.
    Deshalb wirst du angefeindet.

    Und das beweist auch dein Post. Du bist ja sogar bereit, dieses Forum in den Dreck zu ziehen, als ausländerfeindlich, wie man lesen kann.

    Ich sehe dich als Provokateur. Willst wohl, dass man hier richtig ausrastet wegen deiner schwarzen Frau und deiner Bevorzugung von Ausländern gegenüber Deutschen.
    Klappt aber nicht.
    Nee, weil wir hier nicht so ticken.
    Du Möchtegernbessermensch.

Comments are closed.