Allen Unkenrufen zum Trotz läuft es derzeit sehr gut für die AfD in Umfragen. In Ostdeutschland ist sie laut Emnid sogar mittlerweile stärkste Kraft - nicht zuletzt dank Björn Höcke (l.). Das weiß auch Alexander Gauland.

Die BILD nennt es „Schockumfrage“, PI-NEWS nennt es Jubelumfrage: Im Osten ist wenige Monate vor den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg laut Emnid-Sonntagstrend die AfD jetzt mit 23 Prozent stärkste Partei vor der CDU mit 22 Prozent. Klar dahinter liegen die Linke mit 18 Prozent, die SPD mit 14 Prozent und die Grünen mit 12 Prozent. Die FDP erreicht im Osten nur fünf Prozent, die Sonstigen kommen auf sechs Prozent.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

196 KOMMENTARE

  1. Die Ostdeutschen mussten in der Vergangenheit mit vielen Widrigkeiten fertig werden (u.a. den Besser-Wessis). Deshalb freue ich mich umso mehr mit ihnen, dass im Osten noch die Vernunft und der klare Verstand herrscht. Ein Zeichen der Hoffnung für ganz Deutschland.
    Es zeigt auch, dass die Hetze des Establishment und der Eliten das Gegenteil bewirkt.

  2. Es würde mich freuen,

    wenn das ausgezählte Ergebnis tatsächlich so wäre. Aber noch haben die Medien, Merkel und ihre Hilfstruppen noch viel Zeit zur Zersetzung, Fakes und Terror.

  3. Deswegen ist wahrscheinlich auch nur noch der Osten überlebensfähig und zu retten. Den Westen muss man abschreiben. Hier wird man sich noch umschauen, wenn endgültig alles verrottet und deindustrialisiert ist und noch ein paar Millionen Musel und Neger dazugekommen sind, um es noch „bunter“ wie aktuell in Sri Lanka oder München zu machen.

  4. Schockumfrage: Im Osten wollen weniger Menschen solche Anschläge wie in Sri Lanka, als im Westen.

    Bisher hat mir NIEMAND!!! auch nur ansatzweise einen Hauch eines Beweises dafür liefern können, dass die AfD das sein soll, was überall aus gutmenschlichen Mäulern behauptet wird.

  5. Ärgerlich sind die vielen dummen FDP-Wähler. Diese überflüssige Partei hat es nur wieder geschafft aufzuerstehen, weil viele strunzdoofe Wähler es in ihrer Kleingeistigkeit nicht schaffen AfD zu wählen und mit der FDP einen Weg sehen, auf die Inkompetenz der Merkel-Ära zu reagieren.
    Dass die FDP Teil des Systems ist, sehen diese Dumpfbacken nicht, wähnen sich aber etwas Gutes getan zu haben.

  6. Muß gleich los,deshalb ganz frühes OT

    Wer ist Greta Thunberg ?

    Svante August Arrhenius ist ein Vorfahre von Greta und bekam 1903 den Nobelpreis. Er gilt als Entdecker des Klimawandels und hatte gute Beziehungen zu Alfred Nobel.
    Die ganze Sippschaft ist schwer reich und möchte durch Gretchen noch reicher werden. Das ist alles !

    https://www.youtube.com/watch?v=6qmIdYaPccM

  7. Wenn man Bürlün rausrechnet, gibt es nur noch 2 Parteien, die zweistellige Werte erreichen.

  8. Schockiert war mein EIndruck beim Besuch von Dresden nach der Wende, als ich die Abgerissenen Industriebetriebe anschauen konnte und wie sie alles filetiert und verhökert hatten, diese Wessis!
    Solch Niedergang muss doch einen Antwort kriegen, angesichts der permenanenten heutigenZustände!

  9. Habe noch nie so einen sympathischen Politiker bei den Altparteien gesehen, wie einen Björn Höcke es ist

    Ich erinnere mich immer wieder gerne an die Veranstaltung in Baden Württemberg wo Björn Höcke von seiner Zeit an der Strada Montana berichtete.

    Ich hoffe wir werden Björn Höcke nach den Wahlkämpfen auch mal wieder öfter als Redner bei den Bürgerbewegungen sehen.

    Wenn die Bürgerbewegungen auf den Straßen und Plätzen in den westlichen Bundesländern jetzt auch aktiver werden, dann ist ein Björn Höcke immer eine große Unterstützung.

    Ich freue mich momentan am meisten auf den Einsatz des Mobils der Bürgerbewegung Pax Europa.

    Stefan Räpple und Björn Höcke könnte auch mal zusammen was machen z.B. gemeinsamer Auftritt nach einer der nächsten Bereicherungen.

    Aber der Erfolg der AFD ist ganz klar auf ihre ehrlichen und sympathsichen Menschen zurück zu führen, AfDler sein, heißt einer aus dem Volk zu sein, ein ganz normaler Bürger zu sein und kein Möchtegern irgendetwas.

    Der Kretschmer in Sachsen versucht jetzt auf „Einer aus dem Volk“ zu machen, das wirkt aber unnatürlich und aufgesetzt. Das ist in Wirklichkeit nur einschleimen bei den Menschen. Die Wähler merkem das, wenn da einer aufgesetzt daherkommt und falsch spielt.

    Der Kretschmer in Sachsen hat doch lange Zeit in Berlin all das mitgetragen, was die Merkel sagte, der war 2015 ein Abnicker von Merkels Politk und heute stellt der sich hin und tut so als hätte er mit all dem nix zu tun und macht so als wäre er beim CDU Versagen 2015 gar nicht dabei gewesen.

    Die Wähler haben nicht vergessen und in Sachsen der Jörg Urban oder auch Tino Chrupalla sind Macher, die auch in ihrem eigenen Beruf schon was auf die Lampe bekommen haben. Der Kretschmer hingegen ist aus der Schule direkt in die CDU.

    Da lobe ich mir das Personal der AFD ….wir Wähler sind nicht dumm, un erkennen was sympathisch ist, wie z.B. hier Björn Höcke, der neben seine genialen Marktplatz und Bierzeltreden, auch einfach wie der gute Nachbar von nebenan sein kann….

    Solche Politker wünscht man sich…..

    https://www.youtube.com/watch?v=9PhS4pvmkgM

    AFD Voran….CDU und SPD braucht nach deren ganzen Lügen und dem Schaden den sie unserem Land und der Deutschen Bevölkerung zugefüght haben, niemand mehr.

  10. Trotzdem geifert der Bundestagskrüppel auf Rädern das es keinen Anspruch auf den Bundestagspräsidenten gibt. So viel zum Thema Demokratie.

  11. Offenbar hat man sich im Osten zumindest noch ein wenig Restvernunft bewahrt und nicht das letzte bisschen Hirn verkifft oder der tagtäglichen Gehirnwäsche geopfert! Leider haben die Altparteien immer noch viel zu viele Stimmen, aber vielleicht wird´s ja noch… Beschähmend, wenn man sieht, wie die Kirchen brennen und der degenerierte Westen keine anderen Sorgen hat, wie den sonntäglichen Motorradausflug, Frühlingsfeste und absteigende Fußballclubs…

  12. Ich selbst habe 7 Jahre lang 2 Wahllokale in Hamburg geleitet, es sind 80 Prozent „Linke“ bei den Wahlhelfern die so manche Stimme von den Patrioten ungültig machen oder verschwinden lassen. Und das ist gewollt von den Altparteien, sonst hätten wir schon eine Elektronische Wahl.
    Also, es ist nicht alles Gold was glänzt.

  13. Man kann nur hoffen, das die AfD-Führung die Mitteldeutschen mit solchen Forderungen wie “ Musels in die AfD“ nicht vor den Kopf stößt, denn das könnte tödlich enden, solche Forderungen können nur von U-Booten und Verrätern gefordert oder vorgeschlagen werden!

  14. Je mehr im Westen gegen die AfD intrigiert wird, desto höher werden die Stimmenzahlen im Osten. Mein Eindruck.

  15. Die Volksfront aus KPSPD und Rothgrün kommt noch immer auf respektable 44%. Für den ihr zustehenden BT-Vizepräsidenten bräuchte die AfD allerdings 51%. Die Frage ist wieviele Menschen, Kirchen und Luxushotels noch Schaden nehmen müssen bis die Wähler soweit sind. Für die meisten unserer Zeitgenossen gilt, um es mit den Worten des Ungläubigen Apostel Thomas zu sagen:
    „Wenn ich nicht die Male der Nägel an seinen Händen sehe, und wenn ich meinen Finger nicht in die Male der Nägel und meine Hand nicht in seine Seite lege, so glaube ich nicht.“

  16. Und parallel zu den EU-Wahlen werden noch die Kommunalwahlen stattfinden, bei der viele AfD-Politiker in die Kommunalparalamente und Kreistage gewählt werden und damit die Origanisationsstruktur gefestigt wird und viele konservativ-zivilisatorische Kräfte politische Erfahrungen sammeln werden!

    Das ist eine gute Ausgangsbasis für die Landtagswahlen im Herbst, die FDJ-Merkels politisches Schicksal endgültig besiegeln werden, denn zu viele CDU-HinterbänklerInnen werden durch Merkel um ihre Posten gebracht!

    Für die Verbrecher von der spd habe ich verständlicherweise nur den Wunsch, dass sie unter 5% rutschen werden!

  17. Das Ziel muss sein, dass zum einen Rot-Rot-Grüne-Regierungen im Osten der Vergangenheit angehören und zum anderen, dass die CDU ohne die AfD keine Regierung mehr bilden kann, es sei denn, sie würden mit den Kommunisten gemeinsame Sache machen, was zumindest in dem Sinne positiv wäre, dass dann bürgerliche Wähler aufwachen würden, dass die CDU all ihre Werte verraten hat.

  18. Wenn ich mal 100 Prozent zu Grunde lege, sind 23 Prozent im Osten auch nicht gerade viel mehr wie 15 Prozent im Westen. Ist zwar mehr aber sind immer noch 77 Prozent Honks unterwegs. So wird das nichts leider.

  19. @Cendrillon 21. April 2019 at 14:03
    Die Augen, die Gesichtsfarbe….. der Mann leidet eindeutig an Ischias.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus192219247/Wolfgang-Kubicki-Die-AfD-wird-sich-weiter-radikalisieren.html

    „Die AfD wird sich weiter radikalisieren“

    ++++

    Auf mich wirkt der eigentlich immer so, als käme er gerade ausnüchternd aus einem „Freudenhaus“… die Ausdünstungen dieses feinen Herren sind förmlich riechbar 🙂

    Ansonsten, zu Ostern und der vermeintlichen Radikalisierung der AfD, fällt mir gerade Matthäus 10.34 ein: „Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert.“ Jesus.

    (Und, falls wieder jemand meint, es handele sich hierbei um eine Falschübersetzung des biblischen „Urtextes“, dem sei gesagt, dass diese Übersetzung der Schlachterbibel entstammt, also jeder, die sich zuschreibt, die Texte schriftgetreu zu übersetzen. 🙂

  20. Hengameh Yaghoobifarah – recherchiert u.A. zu Queerness, Feminismus und Antirassismus – zum Abfackeln von Notre Dame:
    „Für die einen ist die Notre-Dame historisch und architektonisch beeindruckend, für die anderen schlichtweg ein heiliger Ort. Dies traf auch auf viele Gebäude zu, die in Syrien oder im Irak durch Kriege zerstört wurden: Können SIE auch nur ein einziges dieser kulturellen Erben beim Namen nennen, von denen heute nur noch Ruinen bleiben? Nein? Dann lassen Sie doch bei der Notre-Dame auch die Kirche im Dorf.“
    http://taz.de/Kolumne-Habibitus/!5590173/

    Ergo, für weitere Anderen wie Notre Dame Hengameh ist die Notre Dame: historischer Kleinkram, architektonischer Murks, eine Verhöhnung Allahs. Mein Gott der sitzt, wurden wir mal wieder als anti-queerierte, frauenfeindliche und rassistische Ignoranten entlarvt.

  21. Wenn alle Stricke reißen ;
    Ein neues Leben im Osten der Republik aufbauen.
    Machen wir wieder eine innerdeutsche Grenze auf.
    Aber dann ist der Faschismus und Islamismus im
    Westen und das freie demokratische Land im Osten !
    Wir schließen uns Polen,Ungarn,Tschechien und auch Russland an.
    Die Altparteien-Schweine im Westen, können dann an Ihrer Dummheit alleine verrecken .

  22. Vorsicht AfD, Übermut tut selten gut!

    Und vielleicht dienen diese „Umfragen“ auch nur dazu, ein falsches Sicherheitsgefühl zu erzeugen und potentielle Wähler von der Wahl abzuhalten, weil, „die gewinnen ja auch ohne mich“

  23. Das ist nicht wichtig, wichtig ist nur dass ohne AfD keine Koalition möglich ist, es sei denn, die CDU geht mit den Linken. CDU, Grüne und Linke oder CDU ,SPD und Linke.
    Was noch möglich wäre CDU, Grüne, SPD und FDP, vorausgesetzt die FDP schafft die 5% Hürde.

  24. Alter Ossi 21. April 2019 at 14:43

    Erfurt, 7. Oktober 2019

    Zum 70. Jahrestag der Deutschen Demokratischen Republik haben sich die Volkskammerabgeordneten des Bezirks Erfurt darauf geeinigt, eine Koalition aus CDU und SED einzugehen um den antifaschistischen Kampf zum Wohle der Werktätigen fortzusetzen!

  25. Wenn ich mir das Gezanke im BT,wegen des AfD Vizepräsidenten anschaue,
    bin ich der festen Meinung,daß in den neuen Bundesländern,eher die alte Regierung,
    Geschäftsführend im Amt bleibt,weil sich keine Mehrheit für einen AfD Ministerpräsidenten
    finden lässt.
    Ich denke,da wird sich das Volk nochmal aufmachen dürfen,um diesen Politverbrechern
    zu zeigen,was Demokratie heisst!
    Im Bundestag ist die ja schon lange Geschichte…
    Ach ja,woran merkt man dass man in einer Diktatur lebt?
    „Wenn der Geheimdienstchef entlassen wird,weil er die Lügen des
    Diktators aufgedeckt ,und Öffentlich gemacht hat!“

  26. Und wenn sich dieses Jubelergebnis ion echten Stimmen realisiert – was dann?

    Dann haben immer noch 77% der Ostdeutschen anders gewählt, und eine Regierung zusammen mit der AfD wird es nicht geben.

    Bitte vor allem Freudentaumel die Realität nicht vergessen!

  27. …bei der nächsten Bundestagswahl gibt es sehr wahrscheinlich eine Koalition aus CDU, spd, GrÜNE, fdp und LINKE macht dann zusammen 51%, obwohl AfD 49% als stärkste Partei… so läuft der Hase

  28. ProContra 21. April 2019 at 15:01
    …bei der nächsten Bundestagswahl gibt es sehr wahrscheinlich eine Koalition aus CDU, spd, GrÜNE, fdp und LINKE macht dann zusammen 51%, obwohl AfD 49% als stärkste Partei… so läuft der Hase

    In der DDR nannte man das vergleichbare Parteienbündnis…hüstel, räusper…Nationale Front.
    Da müsste man sich vorher eine neue Bezeichnung einfallen lassen.

  29. Die Altparteien und die Staatsmedien werden jetzt noch mehr gegen die AfD hetzen. Und die Nazikeule wird immer größer!

  30. Eilmeldung:
    Die Sri Lanka – Connection,
    der neuen Rechten
    PS Warum hat C. „FATIMA“ Roth auf ihrer Weltreise keinen Stop in Sri Lanka eingelegt,
    wußte Roth von den Anschlägen?
    Kopfkino aus.

  31. @rasch65 21. April 2019 at 14:37

    eine gute Idee, ich wäre dabei!
    Und mit meinen „Ossi“-Kollegen fühle ich mich von der Geisteshaltung her mittlerweile wesentlich mehr verbunden als mit den „Wessis“, obwohl ich in den 60er Jahren in der BRD geboren wurde.
    Toleranzbesoffene Refugeefreunde und linksgrüne „wir sind bunt“-Schreihälse sind mir bei den Ossis bislang nicht untergekommen.

  32. Der Osten geht, und ist voran gegangen. Besten Dank!!!
    Ich wehre mich massivst dagegen auch nur einen Fuß breit einen Teil Deutschlands Preis zu geben, verlorenes muß notfalls zurück geholt werden.
    In der Darstellung des Istzustandes, ist die Erwähnung aufgegebenes Gebiet noch gerade geduldet, ansonsten zählt Deutschland, ganz Deutschland! Osteuropa, bald Österreich, Italien, sind werden stabiler. Da geht´s weiter.

  33. Frank Berghaus 21. April 2019 at 14:49
    Und wenn sich dieses Jubelergebnis ion echten Stimmen realisiert – was dann?

    Dann haben immer noch 77% der Ostdeutschen anders gewählt…

    —————————-
    —————————-

    Ja, leider muss man dieses Jubelergebnis auch aus einer solchen Perspektive betrachten. Insofern ist es eher ernüchternd. Auch im Osten stimmen mehr als 3/4 der Wähler dafür, dass sich Armutsflüchtlinge und Glücksritter aus Afrika und Arabien weiter ausbreiten dürfen und wollen noch mehr schwarzgrüne und rotgrüngelbe Bevormundung/ Gängelei.
    Nicht zu vergessen: 18% sind für die SED!

  34. 23% „Nazis“, die die Merkeljugend Antifa keulen muss. Das wird nix, denn die Roten Zecken sind arbeitsscheue

    Die alten sog. „Volksparteien“ sind auf den richtigen Weg. Es schmerzen nur die Grünen Khmer, die von der westdeutschen Bionaden-Bourgeoisie innig geliebt werden, weil: die tun Gutes für Gretas Umwelt.

  35. Hier mal wieder ein typischer Fall kultureller Bereicherung:

    Wann kommt die AFD in NRW auf 51%?
    Eigentlich müsste es bei der nächsten Landtagswahl so ausgehen, wenn der westfälische Michel mal aufwacht und sich denkt: „etwas ist faul im Staate Dänemark und die afd befördert den Müll auf die Kippe“

    Zitiert aus der FAZ vom Sonntag:

    „Einen Hochzeitskorso mit zehn bis 15 Fahrzeugen hat die Polizei am Ostersamstag im Ruhrgebiet gestoppt. Ein Radfahrer hatte sich laut Polizei wegen der rücksichtslosen Fahrweise der Kolonne verletzt. Später wurde aus dem Tross der Hochzeitsgesellschaft außerdem ein Schuss abgegeben, wie die Polizei mitteilte.

    Den Angaben zufolge hatten sich die Teilnehmer des Autokorsos laut hupend gegenseitig überholt. Der 18 Jahre alte Radfahrer wurde dabei zu einer Vollbremsung gezwungen, stürzte und verletzte sich leicht. Sowohl der Unfallverursacher als auch die weiteren Fahrzeuge der Kolonne seien trotz des Unfalls weitergefahren. Die Polizei fahndete daraufhin mit „massiven Kräften“ nach der türkischen Hochzeitsgesellschaft und konnte das führende Kolonnenfahrzeug und den Wagen des Unfallverursachers feststellen. Gegen beide wurden entsprechende Anzeigen gestellt.

    In den vergangenen Wochen hatten Hochzeitsgesellschaften mehrfach für Polizeieinsätze gesorgt. In einigen Fällen hielten die Konvois gezielt den Verkehr in der Innenstadt und sogar auf der Autobahn auf, um möglichst spektakuläre Bild- und Videoaufnahmen zu machen. In Berlin kam es dabei zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. In mehreren Fällen wurden auch Schüsse in die Luft abgegeben. Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul hatte erst am Mittwoch nach einem einsatzreichen Wochenende gar von „Exzessen“ gesprochen, denen es einen Riegel vorzuschieben gelte. „Das ist rücksichtsloses Verhalten, für das mir jedes Verständnis fehlt und das wir nicht hinnehmen“, sagte er.“

    Gesehen in der FAZ am Sonntag 15.22 Uhr

  36. Danke liebe Ostler,
    Das Ganze könnte natürlich eine geheime Mit EU Geldern finazierte Kampagne der Systemparteien sein um Afd Wähler in Sicherheit zu wiegen , damit sie nicht wählen , sondern baden gehen …
    Ich wohne nicht in D , aber empfehle und bitte Euch , Wahlhelfer zu werden , sich für den Tag wie ein Kommunist oder Grüner geben.Wenn dann bei der Auszählung gewollte „Fehler“ auftreten , gleich die Polizei rufen und auf Anzeige bestehen .
    Übrigens das Erfrischungsgeld in Berlin und Brandenburg zwischen 21 und 45 € wird nicht auf Hartz4 angerechnet.

  37. ThomasEausF 21. April 2019 at 13:34
    Achtung, noch sind die Stimmen nicht ausgezählt.

    Xxxxxxxxxxx

    Jo.
    Sehr wichtig, die Auszählung zu beobachten und SO die Demokratie zu sichern
    und nicht indem man die faschistischen Blockparteien, CDU/CSU SPD GRÜNE FDP LINKE wählt, wie die uns immer einhämmern. Haben die je zur Stimmenauszählungsbeobachtung aufgerufen?
    Mich nicht.

    Ab 18 Uhr darf man rein und am Tisch direkt beobachten und sich Notizen machen.
    Am Ende die ausgefüllte Ergebnisliste abfotografieren und das war s schon.

    Machen Sie das bitte, wenn Sie Ihre Stimme nicht verschenken wollen.

  38. In Frankreich trifft man sich wöchentlich.
    Man
    Trifft
    Sich
    Einfach
    Gelbe Weste an, und daran erkennt man sich ja. Die ist der Kitt, der alles zusammenhält. Nix anmelden. Melden die Syrer was an, wenn die sich versammeln? Nö. Die Afrikaner? Nö. Die erkennen sich so.

    Also. Ich lege hiermit fest:
    Samstags
    15:Uhr
    Vor dem Rathaus
    In jeder Stadt
    Treffen

    Und jetzt kann man sagen: ööhhäähh…nööö…wieso soll ich denn darauf hören….püh…
    Oder man kann es VERSTEHEN!!!

  39. War das nicht vor der Bayernwahl so ähnlich?? Die AFD auf Rekordkurs..usw.

    Und dann kam das Debakel………..

  40. Es gibt auch keine Pflicht zur Anmeldung, eine GG geschützte Meinungsäußerung im Freien=Demonstration, wird nur aus verfahrenstechnischen Gründen meist angemeldet, da das Treffen oft in die Freizügigkeit anderer, zb. Verkehr, Einkaufsbummel eingreift. Pflicht ist das nicht, keine Anmeldung, schon gar nicht Genehmigung.

  41. Umfrageergebnis ist nicht Wahlergebnis. Ich denke aber, dass die Ossis nicht so wankelmütig und in manchen Dingen weitaus weniger dämlich sind als die Wessis. Aber auch wenn der Wahlerfolg identisch wäre, wer koaliert mit der AfD? Niemand. Es werden abenteuerliche, kunterbunte Koalitionen aus allen Altparteien gebildet, nur damit die AfD nirgendwo Regierungverantworung oder -mitverantwortung hat. Im Notfall regieren Minderheitsregierungen, oder man fälscht die Wahlergebnisse so, dass es für das Altparteienkartell passt. Man will Wahlrecht ab 16, alle Ausländer, vor allem für die Teppichflöhe, die wählen keine AfD. Es liegt am Deutschen selbst, aber wie immer, wenn er eine lebensnotwendige Entscheidung treffen soll, versagt er. Deutschland hat fertig. Wenn, dann geht es nur über die anderen Europäer, wie z. b. bei Europawahlen.

  42. Wir brauchen keine Gelbwesten, das kann man den Frazosen überlassen. Was wir brauchen, sind überall Pegida-Spaziergänge, und das an jedem Tag.

  43. Der 20. April!!

    Vor 130 Jahren wurde in Braunau am Inn der Mann geboren, vor dem die maßgeblichen Kreise der Welt heute noch zittern; mit gutem Grund, denn eines seiner vornehmsten Ziele war die Einführung einer neuen Wirtschaftsordnung und kommt in folgender Strophe des damaligen Kampfliedes „Brüder in Zechen und Gruben“ zum Ausdruck: „Börsengauner und Schieber knechten das Vaterland; wir wollen ehrlich verdienen, fleißig mit schaffender Hand“.

    Um das deutsche Volk auszuplündern, zur „Köterrasse“ zu züchten, zu Geisteskrüppeln zu machen, ihm – nicht zuletzt durch die BRD-Justiz! – seine Würde abzuerkennnen, sein Recht auf Selbstverteidigung zu nehmen, für seine kulturelle und völkische Vernichtung noch Akzeptanz abzuverlangen, ihm Landes- und Hochverräter, die alles Fremde lieben, aber das eigene Volk verachten, als „Volksvertreter“ vor die Nase zu setzen und zu verhöhnen – um dieses unglaubliche, entsetzliche Tiefstniveau zu erreichen, mußte das deutsche Volk freilich von Adolf Hitler bzw. dem Nationalsozialismus „befreit“ werden. Nur so konnten die Weltverbrecher ihren satanischen Plan der sich gegenwärtig vollziehenden Völkermorde in Europa in die Tat umsetzen.

    Volltext siehe:https://heurein.wordpress.com/2019/04/18/der-20-april/

  44. Daß die BLÖD austickt und der Rest der Lumpenpresse ist jetzt nicht wirklich eine Überraschung. Aber stellen wir mal zur Sache (der Umfrage) fest:
    – Wie 2017 der nicht enden wollende Hype um Gottkanzler Martini Schulz bereits im Sommer zusammenschmolz wie eine Kugel Eis so wird es bei dem messianischen Triumvirat aus dem ungewaschenen Habeck, der Netzspeicher-Bärböckin (Bärziege) und Ihre Heiligkeit Greta die Erste ergehen
    – Die Umfrageinstitute, die seit der betrügerischen Noelle-Neumann immer wieder manipulieren, was sogar der Spiegel zugeben mußte, bevor die Relotiaden begannen https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8906543.html

    >> Die erstaunlichste Erklärung für das Debakel der Demoskopen kam aus dem Institut Allensbach. Über „Demagogie“ und „Manipulation der Wähler“ durfte sich ausgerechnet Rolf Schlierer, der Stuttgarter Fraktionschef der Republikaner, entrüsten. Dafür sorgte unfreiwillig Renate Köcher, 43, designierte Nachfolgerin der Allensbach-Mitgründerin Elisabeth Noelle-Neumann, 79.
    In einem Hörfunkinterview mit dem Südwestfunk (SWF) plauderte Köcher tags nach der Wahl, „daß wir auch wußten, daß die Republikaner drin sein würden“. Allerdings hatte Allensbach das Wissen für sich behalten und es vorgezogen, die Reps sechs Tage vor der Wahl auf 4,5 Prozent zu schätzen. <<

    Also die Betrüger haben natürlich wie 1996, wie 2017 wieder mit den AfD-Zahlen betrogen und relotiiert daß sich die Balken bogen. Und wie 2017 wollen sie ihren ramponierten Ruf wieder einfangen, um für die Folgejahre sich weiter die fetten Aufträge zu sichern. Jede Wette, die AfD-Zahlen waren nicht so schlecht wie man uns glauben machen wollte, seit die AfD auf Bundesebene überholt hatte war das das Signal für die gekauften Institute zum Zahlendrehen. Dümmlich, aber bei dieser dysfunktionalen "Elite", die es weder hinbekommt, einen Flughafen zu bauen oder eine Regierungsflugbereitschaft unfallfrei zu betreiben sollte niemand eine wahrheitsgemäße Berichterstattung oder Wahlanalyse erwarten. Das weiß natürlich auch der AfD-Wähler und er läßt sich wie auch 2017 nicht beirren. Die dumpfen Methoden der "Elite" der Wahlforschung sind nun verbrannt. Was haben sie nicht alles aufgeboten: Geheimdienstzersetzung, staatsfinanzierte Stasistiftungen wie die AAS, Medienhetze, Diffamierung im Bundestag, sogenannte Spendenaffären und was hat es ihnen genützt? Gar nichts!

    Sie werden gar nicht anders können als die Umfragewerte wieder an die Realität anzupassen. Wer es als AfD-Wähler noch nicht gelernt hatte der lernt es jetzt: Trau keiner Umfrage, die die Reloten aus Medien und Meinungs-"Forschung" verdreht und verfälscht haben!

  45. Camillo 23 21. April 2019 at 15:48

    Mit dem 3. Reich kommen wir nicht weiter. Das ist Sackgasse und politisches Minenfeld zugleich. Wir müssen nach vorne schauen. Die Leute wollen keine Partei, die das 3. Reich entlastet, sondern Probleme von heute und morgen löst.

  46. Nowitschok
    21. April 2019 at 14:49
    Die AfD muss 51 Prozent bekommen, sonst wird das nix !!!
    ———————————
    Unsere „Freunde“ in Sri Lanka sind gerade dabei uns zu helfen.

  47. Realitaet 21. April 2019 at 14:26

    Wenn ich mal 100 Prozent zu Grunde lege, sind 23 Prozent im Osten auch nicht gerade viel mehr wie 15 Prozent im Westen. Ist zwar mehr aber sind immer noch 77 Prozent Honks unterwegs. So wird das nichts leider. “

    Wenn man an die ganzen Lügen und die Hetzjagden gegen die AfD denkt, sind 23% eine erfreuliche Sache.

  48. Wer von der Altparteien-Propaganda noch nicht völlig verdummt wurde, der weiß, daß seine Kinder und Enkel nur dann eine Chance auf ein glückliches Leben in Wohlstand und Sicherheit haben werden, wenn es zu einem grundlegenden Politikwechsel kommt.

    Ein „Wia faffen daff“ und „Weiter so“ führen in Not, Elend, Blut und Tod.

  49. Camillo 23 21. April 2019 at 15:41

    War das nicht vor der Bayernwahl so ähnlich?? Die AFD auf Rekordkurs..usw.

    Und dann kam das Debakel……….. “

    Sie können Bayern nicht mit Sachsen vergleichen. Hier sind viele Leute immer noch so naiv und glauben, wenn sie CSU wählen, haben sie den Wohlstand für immer gepachtet. Und die anderen müssen die Bienen retten und das geht nur mit den grünen Spinnern.

  50. Mal was zu den sogenannten „Umfragen“:

    Also wenn bei mir irgend so ein Bachel anrufen würde und mir die große Frage stellen würde:
    „Welche Partei würden Sie wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre ? “

    —-> würde ich mit dem Wissen, der kennt ja meine Telefonnummer, ganz sicher nicht die AFD erwähnen!

    Ich kenne einige AFD Wähler, die das genau so halten.

    Ergo: Diese Umfragen sind so Sinnvoll, wie ein Pickel am Allerwertesten….

    Trotzalledem noch frohe Ostern!

  51. Ingolstadt – Nach einem sexuellen Übergriff auf eine Frau (47) hat sich ein mutmaßlicher Angreifer (37) auf der Flucht lebensgefährlich verletzt. https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/lebensgefaehrlich-verletzt-sex-angreifer-stuerzt-in-sieben-meter-tiefen-graben-61387590.bild.html Bevor eine Streifenbesatzung eintraf, flüchtete der Verdächtige. Er sprang über die Brüstung zum Schlossgraben – dahinter stürzte er etwa sieben Meter ab und verletzte sich lebensgefährlich.

    Schlimme Sache – ein Schutzbedürftige,r wurde von Passanten festgehalten und zur Flucht gezwungen – nun lebensgefährliche Verletzungen – Musste man Ihn festhalten ? Wo ist die österliche Gesinnung ? Schlimm !!

  52. PI: „Islam-Terroranschlag auf Christen in Sri Lanka – Mindestens 207 Tote“
    Dagegen Beruhigendes vom ZDF-Süd-Ost-Asien Korrespondenten: „Bisher gibt es nur Spekulationen“.

    „Schaut auf die Opfer – nicht auf die Täter“. Mit diesem Appell sollte der ceylonesische Premierminister Ranil Wickremesinghe der Anschläge gedenken. Wickremesinghe sollte auch versuchen den richtigen Ton zu treffen: nahbar, manchmal charmant, betroffen.
    Das ceylonesische Parlament hat der 50 Todesopfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Christchurch nie gebührend gedacht. Dieses Unterlassen dürfte nicht nur bei Ceylons Muslims auf Unverständnis gestossen sein! Deswegen ist zu hoffen dass die Parlamentsabgeordneten eine etwaige Gedenkfeier für die ungläubigen Opfer von heute nicht mit einem christlichen Gebet geschweige denn „Pacis erit vobiscum“, sondern als Zeichen der Sühne mit der arabischen Grußelformel „Salam aleikum“ anfangen. Die Täter sind schon gar keine Terroristen, Kriminellen und Extremisten, sondern einfache, durch mangelnde Solidarität mit der UMMA, traumatisierte Rechtgläubigen. Sie suchten nach einer Möglichkeit ihr berechtigtes Unverständnis über das unterlassene Gedenken der Mohammedaner von Christchurch zu verbreiten. Dies sollte man nicht konterkarieren, indem man die Namen der ungläubigen Opfer nennt. Sensible Wiedergutmachung durch weiterhin grosszügiges Spenden für Christchurch täte Not.
    https://www.tagesschau.de/ausland/neuseeland-ardern-gedenken-101.html

  53. Desweiteren aus Bild:

    „In Hückelhoven-Ratheim hatten sich zwei Männer getroffen, im Laufe des Abends offenbar jede Menge Alkohol getrunken. Mit dem Pegel stieg die Streitlust. Kurz vor sechs Uhr eskalierte die Situation. Der 47-Jährige geriet so in Rage, dass er seinen Bekannten tötete.
    Die näheren Umstände müssen noch geklärt werden“ ….

    Wird bestimmt geklärt – ein Mann tötet Mann ….

  54. Ich freue mich sehr für die AfD und Herrn Höcke. Björn Höcke wie auch die AfD haben in letzter Zeit viel einstecken müssen. Dafür haben sie jetzt die volle Bestätigung für ihren Kurs. Ich sage es als Segler: Bitte jetzt die Segel festzurren und Kurs halten! Frohe Ostern!

  55. Herten bei Recklinghausen: Türkischer Hochzeits-Korso außer Kontrolle, Radfahrer stürzt, Schuss fällt

    Ein 18-jähriger Radfahrer war dadurch gezwungen, eine Vollbremsung hinzulegen, wobei er stürzte und sich verletzte. Der Unfallverursacher hielt jedoch nicht an, sondern flüchtete von der Unfallstelle. Auch kein weiteres Fahrzeug hielt an.

    Wenig später wurde aus der Auto-Kolonne außerdem noch ein Schuss abgegeben.

    https://www.focus.de/panorama/welt/herten-tuerkischer-hochzeits-korso-ausser-kontrolle-radfahrer-stuerzt-schuss-faellt_id_10616151.html

  56. Valis65 21. April 2019 at 15:44

    Türkenkorso bereichert Radfahrer und lässt ihn verletzt liegen, zudem mehrere Clanhochzeiten, die ausgeartet sind(was sonst?):

    https://www.welt.de/vermischtes/article192234993/Herten-in-NRW-Hochzeitskorso-laesst-verletzten-Radfahrer-liegen-dann-faellt-ein-Schuss.html
    —————————————————————–
    Kann sich jeder denken dass die Hochzeitsgäste keine deutschen Familiennamen hatten. Das übliche asoziale Pack eben.

  57. Erdogan nutzte Christchurch für die Kommunalwahl, vielleicht sollte…Colombo für die… nutzen?

  58. Badenzer 21. April 2019 at 16:11

    Mal was zu den sogenannten „Umfragen“:

    Also wenn bei mir irgend so ein Bachel anrufen würde und mir die große Frage stellen würde:
    „Welche Partei würden Sie wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre ? “

    —-> würde ich mit dem Wissen, der kennt ja meine Telefonnummer, ganz sicher nicht die AFD erwähnen!

    Ich kenne einige AFD Wähler, die das genau so halten.

    Kann ich bestätigen. Ich hatte einmal einen solchen Anruf (normalerweise wimmele ich die Leute ab). Bei diesem Anruf gab ich die AfD als Favoriten an. Am anderen Ende der Leitung vernahm ich daraufhin ein leichtes Stöhnen 🙂

  59. Arbeitet Relotius jetzt mit Alias Lukas Reinhardt beim Südkurier? Märchen aus 1001 Nacht!

    Konstanz: Saudi Arabien, Sudan, Ägypten, Libyien, Italien, Österreich: Diese Länder durchquerte Osamah Almohimid, der 2015 vor dem Krieg in Syrien, auf dem Weg nach Deutschland. Das ist seine Geschichte.

    „Syrer“ mit Studium im Sudan, der als Mediziner in Deutschland arbeiten will.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/UEber-drei-Kontinente-und-sieben-Grenzen-weg-vom-Krieg-Ein-Konstanzer-erzaehlt-von-seiner-Flucht-von-Syrien-nach-Deutschland;art372448,10119313

  60. Das_Sanfte_Lamm 21. April 2019 at 15:05
    ProContra 21. April 2019 at 15:01

    In der DDR nannte man das vergleichbare Parteienbündnis…hüstel, räusper…Nationale Front.

    NATIONALER AFFRONT ist die BRD-Entsprechung der Nationalen Front der DDR.

  61. Jedem selbst überlassen, ich wurde einmal befragt, und gab die AFD an.
    Halte das für besser, da Flagge zeigen auch den Gegner beeinflusst. Er soll denken, bestenfalls sich zermürben.

  62. Trotz stets großer Anstrengungen ALLER politischen Gegner die AfD zu diskreditiere, herabzuwürdigen, zu schädigen, überall auszugrenzen und zu Verachten, und dann trotzdem mit derzeit 23 % die stärkste Kraft im Osten zu sein dafür kann man der AfD nur Gratulieren, und Ja, bei der nächsten Wahl am 26. Mai wähle ich den Spitzenkandidaten der AfD, ganz einfach … FROHE OSTERN !

  63. Nach dieser „Schock“-Umfrage werden sich die Altparteien ganz sicher fragen, was sie gegen die AfD jetzt noch machen können. (Ist das nicht die Intention der BLÖD?)
    Draußen hängt ja auch so ein Plakat der LINKEN:

    „TU WAS GEGEN RECHTS!“

    Was soll das denn heißen? Was soll man gegen rechts tun?

    Verkloppen? Brandanschläge? Aktiv verhindern? Dreister lügen?

    Argumente habe ich bisher von denen und anderen Altparteien nicht gehört. Und deren „breite Bündnisse“, die „Zeichensetzungen“ haben nichts an der Zustimmung zur AfD geändert… ich vermute ja, dass die gelebten Realtitäten in Deutschland und die Lügen der Altparteien/GEZ-Sender und deren Versagen sich auf Dauer nicht mit plumpen dümmlichen linken Parolen bekämpfen lassen.

  64. Warum lärmt die Presse über den AfD-Erfolg?
    (a) CDU-Wähler aktivieren
    (b) AfD-Wähler deaktivieren

  65. Was sind 23%¿
    Also sooooviel mehr wie in den anderen Bundesländern oder gar bei der Bundestagswahl sind das nun auch nicht.
    Und selbst mit 30% oder gar 40% werden die nichts reissen können.
    Da der Wählerwille schwarz / rot / grün sein wird. Wenn das immer noch nicht reicht nimmt man gelb und ein anderes rot hinzu.
    Und selbst mit absoluter Mehrheit und dann regierend wird man auch nicht viel reissen…
    Parteiensumpf halt…hier und da vielleicht ein i-Tüpfelchen, Änderungen größerer Art wird es nicht geben ( können, das System, tiefer Staat, etc. pp. ). Vielleicht wird es dann auch schlimmer, noch teurer, noch irrer, noch dekadenter und man jagt die AfD mit Pauken und Trompeten vom Hof…

    Meine Meinung!

  66. Haremhab
    21. April 2019 at 16:53
    Die MASSENMIGRATION aus Afrika wird kommen.
    ++++

    Was heißt wird?!

    Ist schon!

    Meine Stadt (Wolfsburg) ist ein schlimmes Negerkaff geworden!

  67. Demonizer 21. April 2019 at 16:35

    Draußen hängt ja auch so ein Plakat der LINKEN:
    „TU WAS GEGEN RECHTS!“

    Der Spruch stammt doch vom Vielfliegergewinnler und CO2-Schwerverbrecher Cem Özdemir und wird vom Shop der Grünen Polizei http://www.nazis-ja-gerne.de vermarktet:
    „Das klassische Motiv gegen rechts. Grundlagen der Rassentrennung: Faschistische Ideologien gehören nicht in ein Endlager, sondern in die Sonderrazzia. Und dann ab in die Entlösung. “

    Handelt es sich um Plagiat durch die KPD oder gibt es womöglich einen Agitprop-Pool der Roten Kapelle mit der Grünen Polizei?

  68. Ich bin so stolz auf meine Ostdeutschen Brüder,
    während ich mich für die absolute Feigheit, Falschheit
    und Heuchelei der Westdeutschen schäme !
    Ich kann nicht glauben, dass es in der Westdeutschen
    Bevölkerung, so viele dreckige Volksverräter gibt.
    Zusatz zum vorhergehenden Kommentar ;
    Ich würde mir wünschen, dass auch die USA zum
    östlichen Verbund gehören würde, aber Trump macht zu
    wenig für uns europäischen Patrioten. Er hat selbst zu
    kämpfen gegen Schein-Demokraten, die in Wirklichkeit
    genau wie in Europa, das Volk belügen und betrügen.

  69. Die meisten Linksgrünen mit Merkel an der Spitze sind doch widerliche Rassisten!

    Die behaupten jedenfalls, dass Neger, Araber und Zigeuner besser sind, als unsereins!
    Pfui!

  70. ha-be
    21. April 2019 at 17:04
    Schockumfrage zur EU Wahl

    Grüne bei 19%
    Wer wählt so eine pädophile Dreckspartei?
    ++++

    Die vielen stark behinderten Klimareligiösen z. B.!

  71. … habe vorhin irgendwo gelesen, dass der französische Botschafter unter den Toten sei ? Wohl in einem der Hotels, einem der Anschläge zum Opfer gefallen ? Finde aber nun nicht mehr die Quelle – habe ich geträumt, oder kennt sonst jemand die Info ???

  72. Haremhab 21. April 2019 at 16:53
    Die MASSENMIGRATION aus Afrika wird kommen

    Ach was, wäre der Endsieg für die DEK-Aktion NOT für die WELT, das Ende der Tante Emma Läden von Ärzt*Innen ohne Grenzen, Sea Eye, oder Sea Watch und gediegene Mittelständler wie Beinhardts Caritas.

  73. rasch65 21. April 2019 at 17:04

    Ich bin so stolz auf meine Ostdeutschen Brüder,
    während ich mich für die absolute Feigheit, Falschheit
    und Heuchelei der Westdeutschen schäme !
    Ich kann nicht glauben, dass es in der Westdeutschen
    Bevölkerung, so viele dreckige Volksverräter gibt.
    Zusatz zum vorhergehenden Kommentar ;
    Ich würde mir wünschen, dass auch die USA zum
    östlichen Verbund gehören würde, aber Trump macht zu
    wenig für uns europäischen Patrioten. Er hat selbst zu
    kämpfen gegen Schein-Demokraten, die in Wirklichkeit
    genau wie in Europa, das Volk belügen und betrügen.
    ____________________________________________________
    Wenn ich so einen Driss lese…
    1. Sehr viele haben vom Osten in den Westen rübergemacht…kann man jetzt sehen und nehmen wie man will. Die innerdeutsche Völkerwanderung hat auch ihren Anteil an dem ganzen Schlamassel.
    2. Was ist mit den 77% im Osten, welche die AfD nicht wählen würden¿ Alles „dreckige Volksverräter“¿
    Wie ich weiter oben bereits schrieb, sind 23% auch nicht der „Burner“…

    Und jetzt halte ich mich geziemt geschlossen!

    Ming Meinung!

  74. ha-be 21. April 2019 at 17:04
    Grüne bei 19%
    Wer wählt so eine pädophile Dreckspartei?

    Das Phänomen nennt man Wählerwanderung: Hier die Auswanderung der Römisch-Pädophilen Flügel der CDSU.

  75. Unlinks 21. April 2019 at 13:51
    Trotzdem geifert der Bundestagskrüppel auf Rädern das es keinen Anspruch auf den Bundestagspräsidenten gibt. So viel zum Thema Demokratie.
    ———————————
    Wenn es keinen Anspruch gibt, können Roth und Pau ja weg.

  76. @ ha-be 21. April 2019 at 17:04

    Bei den Grünen sind massenhaft Kriminelle z.b. Volksverhetzer, Kinderstreichler, Rassisten, Drogenhändler, Terroristen etc.

  77. Meinungsfroh 21. April 2019 at 16:22
    Erdogan nutzte Christchurch für die Kommunalwahl, vielleicht sollte…Colombo für die… nutzen?

    Das würde Dunja Halali dann umgehend als das Ei des Colombos für die AfD entlarven.

  78. Bei LTW und Kommunalwahlen werden sicher viele von der AFD gewählt. Damit steigt der Einfluß der Partei. Ein guter Anfang.

  79. Wie bereits von Anbeginn (nicht nur von mir) vermutet, verdichten sich die Hinweise zum Anschlag in Colombo auf einen Anschlag durch islamischen Humanschrott!

    Auszug aus den neuesten Nachrichten:

    „Zehn Tage zuvor hatte Sri Lankas Polizeichef Pujuth Jayasundara vor möglichen Selbstmordanschlägen auf Kirchen und das Indische Hochkommissariat durch die radikal-islamische Gruppe National Thowheeth Jama’ath (NTJ) gewarnt. Er berief sich dabei auf Informationen eines „ausländischen Geheimdiensts““.

  80. lorbas 21. April 2019 at 17:05
    Anschlagserie in Sri Lanka, über 200 Tote
    https://www.mmnews.de/vermischtes/122826-sri-lanka-anschlag

    Wie wird Jacinda Ardern reagieren?

    „Schaut auf die Täter – nicht auf die Opfer“. Mit diesem Appell sollte der ceylonesische Premierminister
    Ranil Wickremesinghe der Anschläge im Sinne Jacindas gedenken. Wickremesinghe sollte wie Jacinda versuchen den richtigen Ton zu treffen: nahbar, manchmal charmant, betroffen.
    Das ceylonesische Parlament hat der 50 Todesopfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Christchurch nie gebührend gedacht. Dieses Unterlassen dürfte nicht nur bei Ceylons Muslims sondern auch bei Jacinda auf Unverständnis gestossen sein! Deswegen ist zu hoffen dass die Parlamentsabgeordneten eine etwaige Gedenkfeier für die ungläubigen Opfer von heute nicht mit einem christlichen Gebet oder gar mit „Pacis erit vobiscum“, sondern wie Jacinda mit der arabischen Grußelformel „Salam aleikum“ anfangen. Die Täter sind schon gar keine Terroristen, Kriminellen und Extremisten sondern einfache, durch mangelnde Solidarität mit der UMMA, traumatisierte Rechtgläubigen. Sie suchten nach einer Möglichkeit ihr berechtigtes Unverständnis über das unterlassene Gedenken von Christchurch zu verbreiten. Dies sollte man nicht konterkarieren, indem man die Namen der ungläubigen Opfer nennt. Sensible Wiedergutmachung durch Spenden für Christchurch täte Not.
    https://www.tagesschau.de/ausland/neuseeland-ardern-gedenken-101.html

  81. @ Groko-Dreck:

    Man kann einen Teil eines Volkes eine Zeit lang belügen.
    Man kann auch ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen.
    Man kann aber nicht ein ganzes Volk die ganze Zeit belügen.

    Der ostzonale Senkarsch macht das nun seit mehr als 12 Jahren.
    Gamer over alte Schachtel……!

  82. You made my Day…Könnten die Sachsen vielleicht mal eben nach Köln umziehen damit hier auch mal was passiert ? 🙂

  83. Unlinks 21. April 2019 at 13:51
    Insbesondere hat Schäuble noch Rechenschaft über die Schwarzgelder abzulegen.

  84. Freya- 21. April 2019 at 16:24
    „Syrer“ mit Studium im Sudan, der als Mediziner in Deutschland arbeiten will.
    Das sind sechs Lügen in einem Satz, wenn ich davon ausgehe dass er nur eine Fake-Identität hat.

  85. NinoSiegburg 21. April 2019 at 17:35

    You made my Day…Könnten die Sachsen vielleicht mal eben nach Köln umziehen damit hier auch mal was passiert ? ?
    ___________________________________________________________
    In CCAA sind reichlich Sachsen!
    Sprich, dummschwätz!

    Meine Meinung!

  86. Demokratie statt Murksel
    21. April 2019 at 17:34
    @ Groko-Dreck:

    Der ostzonale Senkarsch macht das nun seit mehr als 12 Jahren.
    Gamer over alte Schachtel……!
    ++++

    Das Tragische daran ist doch, dass Zonenmastgänse immer Senkärsche haben! 🙁

  87. @ Unlinks 21. April 2019 at 13:51-Dreck:

    Es heisst doch: jeder hat eine 2. Chance verdient.
    Warum nicht Schäubles Attentäter.???

  88. Marnix
    21. April 2019 at 17:38
    Freya- 21. April 2019 at 16:24
    „Syrer“ mit Studium im Sudan, der als Mediziner in Deutschland arbeiten will.
    ++++

    Studium im Sudan beinhaltet vor allem die Qualifikation, beim Kacken Klopapier zu benutzen! 🙂
    Mehr ist aber nicht drin! 🙁

  89. @ Alter Ossi 21. April 2019 at 14:43

    Ein fataler Trugschluß dem Sie da unterliegen:
    Die werden um des Macht – und Postenerhaltes mit jedem ins Bett gehen, der ihnen eine Mehrheit verschafft.
    Da wo andere so etwas wie Charakter haben, haben die einen nassen Lappen.
    Besonders die 2 vollfetten Schabracken wie A Nales und der ostzonale Senkarsch.

  90. „23 % in Ostdeutschland … na und ? Das sind für ganz
    Deutschland ausgerechnet auch nur 15 %.“
    Das sagte hier jemand und ich musste dabei fast ko…. !
    Hätten wir in Westdeutschland ebenfalls 23 % AFD-Wähler,
    wären das wie viel ?
    Es gibt auch Patrioten, die keinen Verstand haben !… oder
    war das gar keiner ?

  91. LeutnantX 21. April 2019 at 16:11
    „der Verdächtige. Er sprang über die Brüstung zum Schlossgraben – dahinter stürzte er etwa sieben Meter ab und verletzte sich lebensgefährlich.“

    Das ist ja wie zu Zeiten der Kreuzzüge. Auch hier ist eindeutig der Schlossherr*In schuld und haftbar zu machen. Der Graben war mit sieben Meter unverhältnismässig tief.

  92. Wir, Familie, bekommen immer mehr Lust, in den Osten abzuwandern. Wir schauen uns bereits nach Jobs um.
    Heute in Dortmund-Wickede an ca. 50 versammelten, sich dort tummelnden Negern vorbeigefahren.

  93. Herr Höcke hat sich die letzte Zeit mit Provokationen sehr zurück gehalten, was ich für richtig finde.
    Missstände gehören klar benannt aber ohne Nazisprech und Zweideutigkeiten.

  94. Das wünsche ich mir auch in BW. Aber leider leben hier die größten Vollpfosten der Republik.

  95. Unlinks 21. April 2019 at 13:51
    „Insbesondere hat Schäuble noch Rechenschaft über die Schwarzgelder abzulegen.“

    So wie dieser von Kohl von hinten erdolchte BT-Vorsitzer in seinem Rollstuhl mit nur einer Kelle und Pfeiffe bewaffnet den heranrasenden Zug der Nazifizierung aufzuhalten versucht zwingt zu Respekt. Da sollten wir nicht mehr kleinlich über Schwarzgelder meckern.
    https://www.youtube.com/watch?v=mYw2pUVmXjU
    So wie es ihm gelungen ist die Nazifizierung des BT-Präsidiums zu stoppen so könnte er auch die BT-Islamisierung stoppen. Wir sollten daher versuchen Wolfgang auf unsere Seite zu ziehen, wenn es sein muss mit gewaschenem Schwarzgeld.

  96. @Autodidakt
    Richtig, die Mehrheit wählt links, stirbt aus und beginnt sich zu vermischen. Ich sehe GRÜN für Deutschland. Selbst wenn eine neue Eiszeit beginnen würde, würden die Deutschen noch an den Klimawandel glauben. An der Abkühlung wäre dann die AfD schuld.

  97. Haremhab 21. April 2019 at 16:53

    Die MASSENMIGRATION aus Afrika wird kommen

    https://www.youtube.com/watch?v=w1p8wbyy1BQ

    Hoffentlich. Dann bricht hier radikal alles zusammen und es werden Entwicklungen möglich von denen keiner zu träumen wagt.

    Denn dann nützt den Systemmitläufern ihre Anpassungsbereitschaft auch nichts mehr. Dann leiden die genau so wie alle anderen. Dann sind auch die und ihre Brut betroffen und es wird die schlimmer und härter treffen als alle anderen.

  98. OT

    Duisburg: Hochzeitsfeiern arten aus und gefährden Menschen – diesmal ist es besonders irre

    Duisburg: Kreuzung von 100 Hochzeitsbesuchern blockiert
    Fahrbahnen und ganze Plätze wurden blockiert, teilweise wurden sogar Schüssen abgefeuert. Ein besonders heftiger Vorfall ereignete sich im Stadtteil Hochfeld. Dort wurde eine Kreuzung von knapp 100 Besuchern blockiert.

    Diese schwenkten türkische Fahnen, zündeten Bengalos an und gaben Schüsse in die Luft ab. Die eingesetzten Beamten stellen mehrere verkehrs- und waffenrechtliche Verstöße fest.(…)

    Die Polizei in Düsseldorf stellte klar, dass sie vehement verhindern will, dass solche Hochzeitsblockaden noch weitere Nachahmer finden. „Es soll kein Brauch werden. So etwas ist lebensgefährlich“, machte ein Polizeisprecher jüngst deutlich.

    K-Foto im link:
    https://www.derwesten.de/region/duisburg-hochzeitsfeiern-arten-aus-massive-beschwerden-id216995969.html

    Die Ossis wollen eben das NRW-Brauchtum nicht und wissen, was sie dafür wählen müssen.

    (Und schon isses nicht mehr OT 😀 )

  99. Der Schock an der Umfrage ist, dass die Grünen im Osten bereits bei 12 Prozent sind. Vor Jahren noch undenkbar!

  100. Es gibt keinen Grund, sich zurückzulehnen.
    Solche Umfrage-Zahlen müssen jetzt dazu genutzt werden, voll in die Offensive zu gehen!
    Die schrecklichen Wahrheiten müssen ÖFFENTLICH verkündet werden!
    Und das ist jetzt eine wiederholte Steilvorlage für die AfD.

  101. Marnix 21. April 2019 at 18:14

    Wichtig wäre zu entstasifizieren bzw. die Stasifizierung zu stoppen…
    Und ihr ganzen Über-Westmeckerer:
    Genau das war und ist Eure Aufgabe! Ihr kanntet und kennt sie, die ureingesessenen im Westen nicht!.
    Dazu die Massen, welche sich direkt nach der Wende rübergemacht haben in den „goldenen Westen“, dem ehemaligen Klassenfeind…Ihr hättet warnen müssen, Stop rufen, Steckbriefe ausschreiben, meinetwegen auch denunzieren müssen! Ihr hättet sie kollektiv ( das Wort sollte ja bekannt sein ) „jagen“ müssen!
    Und¿ Man hat sie gewähren lassen, durch alle Instanzen durch nach oben, viele direkt ganz oben rein.
    Aber nää, man hat es sich breit und gemütlich gemacht…
    Ergo Schnüss halten! Von wegen Patrioten…das ist meines Érachtens bloß blablablupp in der Masse ohne weiter nachzudenken! Frechheit!

    Meine Meinung!

  102. Elmar Thevessen 21. April 2019 at 18:23

    Der Schock an der Umfrage ist, dass die Grünen im Osten bereits bei 12 Prozent sind. Vor Jahren noch undenkbar!
    —————————————————————-

    Wer nicht weiß, was er ankreuzen soll, macht sein Kreuz zum Wohle der Umwelt. Das hat die AfD noch nicht kapiert, sie verweigert stur Umweltthemen.

  103. Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    Wichtig wäre zu entstasifizieren bzw. die Stasifizierung zu stoppen…
    Und ihr ganzen Über-Westmeckerer:
    Genau das war und ist Eure Aufgabe! Ihr kanntet und kennt sie, die ureingesessenen im Westen nicht!.

    ——————————–
    Ach du armer Wessi, ihr habt sie doch mit offenen Armen empfangen, euer Kohl hat doch eure Hamburgerin nach dem Verrat an Honecker gleich unter seine Fittiche genommen, bei der Aufbearbeitung der Staatsiunterlagen habt ihr die größten Gauner zugelassen, bei der Treuhand kam es nicht um die Abwicklung der DDR-Industrie an, sondern so viel wie möglich für die symbolischen Preis von 1 Mark zu bekommen. Es ging euch nur darum lästige Konkurrenz zu beseitigen, heute jammert ihr herum, weil euch die Blödzeitung auch langsam sagen muss, es ist nicht alles Gold was glänzt und die Einschläge kommen auch bei euch immer Näher. Ihr getraut euch auch heute noch nicht für Deutschland einzutreten !

  104. Ach Gott … nur 23% nach dem Desaster im BT und die Hetze der Altparteien ?! Manoman … da war Sachsen – Anhält unter Poggenburg bei der letzten Landtagswahl schon weiter (24% ) ! Das nenne ich eher Stillstand … doch die Umfragewerte wurden in allen Landtagswahlen für die AfD immer unterschätzt ! Erst ab 30% wird es interessant , alles andere ist Mumpitz ! Wer immer noch nicht begriffen hat, dass die Armut der Rentner durch den Euro und die Altparteien gewollt herbei geführt wurde und die Muslimisierung in Deutschland kein Widerhall bei den Wahlen findet, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen ! Dann müssen diese Wöhler eben an Ihrer eigenen Scheisse verrecken … so was nennt man , die logischen Folgen tragen , für ihr eigenes Verhalten !
    Ein Volk , dass nicht mehr für seinen Erhält kämpft, wird zu Recht untergehen !!

  105. Die AfD könnte als Kandidat einen Besenstiel oder den Dackel meines Nachbarn aufstellen – ich würde sie trotzdem wählen! Nur mit der Wahl der AfD zeigen wir Merkel und den ganzen linksgrünen Betrügern den Stinkefinger. Je stärker die AfD wird, desto schneller können wir unser Land zurückerobern! Kulturrevolution JETZT!!!

  106. Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    Komplett und bedingungslos einverstanden. Was seit 1989 abgelaufen ist ist eine Stasifizierung die Mielke nicht hätte besser machen können. Abweichende Meinungen werden als Hass und Hetze verunglimpft. Der väterliche Frank-Walter erinnert einem direkt an Wilhelm Pieck. Allerdings kann ich wenig machen, habe die NL-Staatangehörigkeit und eine Doppelstaatsangehörigkeit ist für Musel aber nicht für Blut- und Bodenverwandten möglich. Ein Verbot der neu-konstituierten KPD wäre das Mindeste gewesen, stattdessen bildet sie in allen Parteien Metastasen. Kohl hat sich von einer FDJlerin absägen lassen. Sie war effektiver und erfolgreicher als Günter Guillaume. Schnüffelte nicht im Vorzimmer sondern residiert im Kanzlerzimmer. Ich mecker schon zu viel und es passiert daher dass ich von Gutmenschen aufgefordert werde mich endlich zu „integrieren“ als ob ich ein Neecher wäre. Lieber wandere ich aus.

  107. att camillo23….
    eer hatt trotz schwärerr verfehlungen mähr ehrre für -d- eingebrockt…als amerkelchen in hundert jahren nicht wafft….
    nämlich dass jemand respecct vor uns hatt e .
    ichh mag dass jüdische volk… keine ahnung warum..sie sind die ausserwähltenvon gott at. …
    adolff hasste sie aber erst später..nach dem ersten krieg!? ….
    und seine schlächter leisteten ganze arbeit…dass einzig sehr schlechte seiner -amtszeit-.

  108. @ chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    Was Du schreibst, stimmt so nicht!

    Als letzter Ministerpräsident der DDR macht Lothar de Maizière (enttarnter IM Czerny!) Merkel zur stellvertretenden Regierungssprecherin ernannt und ermöglichte ihr so den Aufstieg! 1990 hatte Thomas de Maizière im Rang eines Staatssekretärs die letzte DDR-Regierung unter seinem Cousin Lothar de Maizière beraten und gehörte zur Verhandlungsdelegation für den deutsch-deutschen Einigungsvertrag. Diese Stasiseilschaften haben Merkel dem Kohl untergejubelt!

    Ja, die de Maizières – treue Diener des deutschen Staates, ob West oder Ost. Und mit engen Verbindungen zur Familie Kasner.

    Merkel ist auch keine echte Hamburgerin, ihre Eltern waren nur kurzfristig zugezogen!

    Jentzsch kam als Sohn des Gutsbesitzers Friedrich Wilhelm Jentzsch (1854?) und seiner Ehefrau Wilhelmine Pauline Minna Wilde (1857–1941) zur Welt. Er war Lehrer in Danzig und Vorsitzender des Danziger Beamtenbundes. Am 27. Oktober 1926 wurde er zum Senator der Freien Stadt Danzig gewählt. Er trat am 1. November 1927 aus gesundheitlichen Gründen zurück. Am 1. November 1927 wurde er zum Rektor des angesehenen Realgymnasiums zu St. Johann an der Fleischergasse im Stadtteil Langfuhr ernannt. Im März 1936 wurde er Schuldirektor in Danzig und war damit für alle Grundschulen der Stadt verantwortlich. Er starb zwei Monate nach seiner Ernennung.

    1921 heiratete er die Lehrerin Gertrud Drange (1891–), Tochter von Emma und Emil Drange aus Elbing. Ein Kind dieser Ehe ist Herlind Kasner (* 8. Juli 1928; † 6. April 2019), die Mutter von Angela Merkel. Nach seinem Tod zog die Familie nach Hamburg.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Willi_Jentzsch

    Horst Kasner wurde 1926 als Sohn des preußischen Polizeibeamten Ludwig Kazmierczak (* 1896 in Posen; † 1959 in Berlin) und dessen Ehefrau Margarete, geborene Pörschke, im Berliner Stadtteil Wedding geboren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Kasner

  109. chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    „Ihr getraut euch auch heute noch nicht für Deutschland einzutreten !“

    Wie soll ich als Ausländer gegen 87% Merkels Deutschen für Deutschland eintreten? Ich halte nicht meine Schnauze sondern gebe klipp und klar meine Meinung, auch wenn die von Söldnern wie Dunja Halali und andere Widernatürlichen als „Nazi“ verunglimpft wird. ARD/ZDF gehören dicht gemacht oder zumindest auf demokratische statt korporative/faschistoide Grundlage gestellt.

  110. @ chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    Frau Merkel, FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda und offenkundige IM, Tarnname IM Erika, ist nebulös. Über 3.000 inoffizielle Mitarbeiter der Stasi tummelten sich zur Maueröffnung in der BRD. Im Jahr 1990 gab es zwei Attentate auf deutsche Spitzenpolitiker. Und erstaunlicherweise gibt es bei den Stasiakten ein großes Loch, wo gar keins sein dürfte. Peter-Michael Diestel, ehemals DDR-Innenminister unter Lothar de Maizière (iM Czerny) und damaliger Herr „aller“ Stasiakten, ist ein besonderer Kenner der Materie. Er meint, die wirklich wichtigen Akten wurden rechtzeitig ausgeräumt. Wofür? Wer sind die Aufsteiger?

  111. Penner 21. April 2019 at 19:16
    Ach Gott … nur 23% nach dem Desaster im BT und die Hetze der Altparteien ?! Manoman … da war Sachsen – Anhält unter Poggenburg bei der letzten Landtagswahl schon weiter (24% ) ! Das nenne ich eher Stillstand … doch die Umfragewerte wurden in allen Landtagswahlen für die AfD immer unterschätzt ! Erst ab 30% wird es interessant , alles andere ist Mumpitz !

    ———
    Ja, die damals die Wende anschoben sind heute auch 30 Jahre älter, die gehen eher auf die Pegida-Spaziergänge in der Hoffnung gesund nach Hause zu kommen, die mittlere Generation hat Arbeit oder sich mit Hartz 4 abgefunden und alles andere hüpft und hängt am Smartphone, die bekommt man nur mit Stromsperren außer Fassung, kein Strom, kein Handy oder statt ein Brett vorm Kopf ein Solarpaneel .

  112. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. April 2019 at 19:03
    Diedeldie 21. April 2019 at 15:33

    18:00 Uhr sind die falschen Wahlzettel längst in der Wahlurne. Und das Wählerverzeichnis ordnungsgemäß abgehakt.

    Xxxxxxxxxxxxxx

    Dann müssten alle gemeinsam da herumschummeln. Ist das realistisch?
    Wenn ja (was ich mir nur in Ausnahmefällen vorstellen kann. Es sei denn in ländlichen Gebieten, wo die Wahlhelfer möglicherweise immer dieselben sind), was tun, ausser selbst Wahlhelfer zu werden?

  113. Aber klar, dem Wessi ging es gut nach dem Krieg und der Ossi musste bluten bei den Russen, war eingesperrt, dauernd drohte Stasiknast.

  114. Diese Umfrage hier ist möglicherweise nur ein fake um die CDU- SPD- GRÜNE- FDP-LINKE-Wähler zu mobilisieren, auf jeden Fall zur Wahl zu gehen und die Demokratie zerstören zu helfen durch Kreuz bei einer der genannten Blockparteien.

  115. Zuerst ignorieren sie Dich
    dann lachen sie über Dich
    dann bekämpfen sie Dich
    und dann gewinnst Du

    Mahatma Gandhi

  116. Der rollende Wolfgang lässt Nazis im Präsidium nur gegen Finanzspritzen zu. Stellt den Koffer ins Behindertenklo.

  117. Zum Jubeln ist es noch viel zu früh. Man sollte das Fell des Bären erst verteilen wenn er erlegt wurde.
    Die Merkel-Systemparteien werden sich zumindest bis 1 Tag nach der Wahl noch enger verbünden und versuchen AfD-Politikern in engster Kooperation mit der Lügenpresse etwas anzuhängen.
    Die ziehen alle Register. Da sind noch Pfeile im Köcher!
    Seitens der AfD jetzt nur bitte keine rückwärtsgerichteten Sprüche, mit der Lügenpresse reden nur bestimmte Auserwählte, brav die Steuern zahlen, Spenden korrekt deklarieren usw. Knallharte Parteidisziplin ist angesagt und persönliche Befindlichkeiten interessieren nicht. Bei den zögerlichen Wählern oder Nichtwählern ist bestimmt noch Luft und jene Wähler, welche ohnehin die AfD wählen muss man nicht überzeugen.
    Außerdem bin ich mir nicht sicher ob die Petry-Partei der AfD nicht 1-2% der Stimmen abjagen wird in Sachsen.

  118. arnix 21. April 2019 at 19:41
    chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    „Ihr getraut euch auch heute noch nicht für Deutschland einzutreten !“

    Wie soll ich als Ausländer gegen 87% Merkels Deutschen für Deutschland eintreten? Ich halte nicht meine Schnauze sondern gebe klipp und klar meine Meinung, auch wenn die von Söldnern wie Dunja Halali und andere Widernatürlichen als „Nazi“ verunglimpft wird. ARD/ZDF gehören dicht gemacht oder zumindest auf demokratische statt korporative/faschistoide Grundlage gestellt.

    ——
    Kein Deutscher bis zu einen Alter von 80 bis 85 Jahren braucht heute vor dem Wort Nazi zusammen zucken, auch wenn er ein Leben lang darauf dressiert wurde. Mich interessiert dieses Geplärre überhaupt, denk einfach Oskar Schindler war auch ein Nazi, ignoriere es einfach, da bekommen sie mehr Schaum vor Wut vors Maul, als wenn du ihnen das Gegenteil beweisen willst.
    Denk aber auch daran, von 100% Wahlberechtigten gehen rund 50% wählen, das heißt 87% von 50 % haben Merkel und den anderen Müll gewählt, also muss man das Augenmerk auf die 50 % Nichtwähler legen, solange man noch in einer Wahlkabine allein ist. Wenn man statt dem Kreuzchen später die Wahl zwischen eine Schnitzel oder einen Döner hat, ist es zu spät, denn da wird dann sofort, natürlich aus Gründen der Volksgesundheit, nach geschaut wo man rein gebissen hat !

  119. Marnix 21. April 2019 at 19:41
    chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    „Ihr getraut euch auch heute noch nicht für Deutschland einzutreten !“

    Wie soll ich als Ausländer gegen 87% Merkels Deutschen für Deutschland eintreten? Ich halte nicht meine Schnauze sondern gebe klipp und klar meine Meinung, auch wenn die von Söldnern wie Dunja Halali und andere Widernatürlichen als „Nazi“ verunglimpft wird. ARD/ZDF gehören dicht gemacht oder zumindest auf demokratische statt korporative/faschistoide Grundlage gestellt.

    Xxxxxxxxxx

    Denkt man als Ausländer nicht: Pff, mir doch egal, was hier passiert. Ist ja nicht meine Heimat, geht mich nix an?

    Ich könnte das verstehen.
    Wenn ich es auch sehr schlimm für die Gesamtsituation hier finden würde.

    Nebenbei….dieses Ossi vs Wessi Geseiere geht mir auf den Keks.
    Ebenso wie das Frau vs Mann Geseiere
    Alles Lügen Lügen Lügen.
    Lügen, wie vom ARDZDFRTLSATVOXNTVetc – Blockfernsehen

  120. Herr Soros wird es schon richten. Er will Habeck – und er wird Habeck kriegen.
    Er hat so viele super IT-Fachkräfte. Die werden die Wahlen schon so „auszählen“, wie es Herr Soros wünscht……………………….

  121. @Heisenberg73 21. April 2019 at 14:08

    „Cendrillon 21. April 2019 at 14:03

    Jaja, die Mövenpick-Partei. Immer für einen Lacher gut.
    Hier gibts den ganzen Kubicki-Wünsch-dir-was-Sermon ohne Paywall.“
    Mövenpick hat sich umorientiert die Mövenpick-Partei heißt nun AFD!

  122. wenn die AfD im Westen endlich aufhört Weichspüler zu trinken und dafür klare Worte findet, wie Höcke usw. werden die dort auch über 20% erreichen. Bis dahin müssen wir auf den Osten setzen. Nicht um sonst ist die AfD dort besonders stark, wo PEGIDA den Weg voran gegangen ist. Wer den Klimaquatsch für Wissenschaft hält, wird auch die Grünlinge wählen.

  123. @ Diedeldie 21. April 2019 at 20:12
    Nebenbei….dieses Ossi vs Wessi Geseiere geht mir auf den Keks.
    _______________________________________________
    Mir auch, nur hier bei Pi fällt einem diese „Westbashing“ von jenem aus dem Osten stark aus.
    Da muss man sich als Westler auch mal zur Wehr setzen…
    Und ich hätte noch einige Argumente „gegen-Ost“ inpetto, da ist so einiges…so werden auch „Ostler“ einiges inpetto haben…( zum Beschiss gehören übrigens immer 2 Parteien, eine welche bescheisst und die andere welche sich bescheissen lässt, sorry, der musste noch raus 😉 )
    Ich möchte das aber nicht, da wir mittlerweile nunmehr beinahe 30 Jahre wieder zusammen sind. Eine ganze Generation schon…leider bei vielem mehr geographisch als im Geiste! Schade!
    Um einen Schlussstrich zu ziehen, war und bin wie viele andere auch bereit sehr viele Kompromisse einzugehen, wir sind diese eingegangen ( Ost wie West, wer jetzt mehr, Schwamm drüber ). Auch gab / gibt es Verlierer, hüben wie drüben. Oft leider die falschen Menschen.
    Ich denke, es braucht noch eine Generation bis das Thema einigermaßen ad acta ist ( sofern dieses System noch besteht ). Viel lieber soll man daran rangehen, wieder das Deutschland zu werden wie es zu Zeiten des 3 Kaiserjahrs existierte. So ungefähr. Zumal die „Kröte“, stand heute nicht so bitter zu schlucken wäre, wie seinerzeit beim Thema Oder-Neisse Grenze. Man munkelt ja auch, dass Gorbatschow dem „Westen“ Kaliningrad, sprich Königsberg anbot und man ablehnte. Ich denke, Ostpreussen zurück hätte Deutschland in den 90ern nicht verkraftet und wäre ruiniert…
    Naja, wer weiss, vielleicht geschieht das mal ganz „natürlich“. Die (Land) Karten werden ja regelmäßig neu gemischt.
    Achso, die EU Stand heute müsste für sowas natürlich fott :mrgreen:

    Ansonsten, können wir uns ja auch den kalten Krieg inkl. geteilter Nation wieder zurückwünschen und es ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen…

    NEIN, das möchte ich und auch viele andere nicht!

    WIR SIND EINE NATION.

    *Man soll doch bitte die Hirnzellen ein wenig einschalten, insbesondere bei Folgen und Reaktionen, was hängt mit was zusammen. ( Das künstliche rechts/links bzw. jene welche sich des Mainstreams wegen diesen Spektren zuordnen bitte auch, plötzlich merkt und verspürt man EINIGKEIT! ). Lasst uns gegen diese Spalterei angehen, lasst uns nicht mehr Spielball der „Mächtigen“ sein, welche uns auszuspielen versuchen und das zum großen Tei auch schaffen. Strengt das Hirn an, denkt nach, bildet eine EIGENE Meinung, ob sie nun richtig oder falsch ist, darüber lässt sich dann streiten. Nebenkriegsschauplätze, in der man durchaus verschiedener Meinung sein kann, beiseite legen, des anderen Meinung auch akzeptieren und auch tolerieren. Hauptsache im Großen und Ganzen herrscht EINIGKEIT!

    Meine Meinung!

    *Dieser Absatz sollte erst ziemlich weit obenstehen und bestand zuerst nur aus einer Zeile. Nun passt er dort nicht mehr hin, deswegen an dieser Stelle.

  124. @ VivaEspaña 21. April 2019 at 18:09

    FEUER IN MEGA-ZUCHTANLAGE
    Hier brennen Ställe
    mit 45 000 Schweinen (…)
    Wie das Feuer ausbrechen konnte, ist bislang unklar.
    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/wanzleben-tausende-schweine-verbrennen-in-mastanlage-61388524.bild.html
    Paranoiamäßig würde ich mal empfehlen, einen Profiler auf Schweinehasser anzusetzen.
    Wer fackelt zu Ostern Schweine ab?
    ——————

    Die Medien kennen nur 2 Möglichkeiten:

    „Unklar ist nach den Angaben, ob die Brandursache ein technischer Effekt oder menschliches Versagen war.“
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_85620024/sachsen-anhalt-2-000-ferkel-sterben-bei-brand-in-einer-zuchtanlage.html

  125. @Marnix 21. April 2019 at 19:41

    Wie soll ich als Ausländer gegen 87% Merkels Deutschen für Deutschland eintreten?

    An diese 87% glaube ich einfach nicht. Auch da liegt Verarsche vor, wie in so vielem hier. Eine wirklich unabhängige Statistik dazu gibt es nirgends. Ich kann mir nicht vorstellen, daß echt der größte Teil der Einheimischen so bekloppt ist.

  126. Diedeldie 21. April 2019 at 19:47

    Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. April 2019 at 19:03
    Diedeldie 21. April 2019 at 15:33

    18:00 Uhr sind die falschen Wahlzettel längst in der Wahlurne. Und das Wählerverzeichnis ordnungsgemäß abgehakt.

    Xxxxxxxxxxxxxx

    Dann müssten alle gemeinsam da herumschummeln. Ist das realistisch?

    —————————————————————————————

    Ich wundere mich, daß das noch nicht von jedem verstanden worden ist. Es gibt im Wahllokal einen großen Stapel Blanko-Wahlzettel. Und es gibt das Wählerverzeichnis. Man hakt im Wählerverzeichnis 10 Namen ab und steckt 10 Wahlzettel in die Urne. Was gibt es daran nicht zu verstehen?

    Und das beste: Selbst wenn jemand den Betrug ahnt oder es weiß, wäre es nicht möglich, die falschen Stimmen herauszufischen. Einzig denkbare Möglichkeit: Der gesamte Bezirk müßte die Wahl wiederholen. Nicht sehr realistisch.

  127. Suedbadener 21. April 2019 at 21:28
    …………………….

    An diese 87% glaube ich einfach nicht.

    ———————————————————–

    Ich glaube auch nicht daran – ich weiß es. Ich war von 08.00 Uhr (Blick in die leere Wahlurne) bis 20.00 Uhr zur Wahlbeobachtung, habe für alle eingeworfenen Stimmzettel Strichliste geführt, bei der Auszählung aufgepaßt usw. Alles ist ultra-korrekt gelaufen. Das deutsche Volk ist wirklich so dumm.

  128. Nie waren die Ossis wertvoller als heute.
    Die besseren Deutschen.
    Der einzige Hoffnungsschimmer im ansonst total
    verbödeten Deutschland.

  129. An alle AFD-Wähler, geht zur Wahl und zwar an die Urne, denn Briefwahl hat das Potenzial des Wahlbetrugs!

  130. Wir sind ALLE deutsche Patrioten. Ost oder West interessiert nicht nur Deutschland. AfD wählen und andere überzeugen. Wir schaffen das nur zusammen.

  131. ThomasEausF 21. April 2019 at 13:34

    Achtung, noch sind die Stimmen nicht ausgezählt.
    ————————-
    Genau!

    Stalin wußte schon:
    Wichtig ist nicht, wie gewählt wird. Wichtig ist, wie die Stimmen ausgezählt werden.
    – Josef Stalin –

  132. VivaEspaña 21. April 2019 at 18:09
    Wer fackelt zu Ostern Schweine ab?
    ———————-
    Militante „Tierschützer“!

  133. Cendrillon 21. April 2019 at 14:00

    Je mehr im Westen gegen die AfD intrigiert wird, desto höher werden die Stimmenzahlen im Osten. Mein Eindruck.
    ………………………
    Stimmt! Die Farce in Chemnitz lässt sich auch nicht so leicht vergessen.

  134. Die BraunGRÜNEN werden jetzt in Mitteldeutschland doch nur hochgepuscht, um die Möglichkeit einer
    ROT-ROT-GRÜNEN -Koalition vorzugaukeln, toleriert von einer CDU, die es nicht gibt.

    #Unlinks 13.51
    Wenn ein Bundestagspräsident behauptet, die AfD hätte keinen Anspruch auf einen Bundestagsvizepräsidenten so lügt er wie gedruckt.
    Selbstverständlich hat die AfD, als stärkste Oppositionspartei, einen Anspruch darauf. DerAnspruch ergibt sich aus der GO des Bundestages ( GO des BT ) und aus dem Grundgesetz.
    Hier der LINK dazu:
    https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/go_btg und
    Wahl des Präsidenten und Stellvertreter:
    https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/go_btg/go01-245154

    Wer permanent auf den “ deutschen Michel“ einschlägt, sollte auch mal überlegen welche Institutionen
    derzeit den deutschen Arbeitnehmer täuschen und manipulieren:
    1.Gewerkschaften
    die in schwierigen Zeiten zu Streiks aufrufen könnten, stehen voll und ganz hinter der Merkel-Regierung
    2.Medien( Fernsehanstalten und Printmedien)
    Links und GRÜN, Indoktrinationsanstalten
    und die Kleinsten und jungen Menschen werden einer tagtäglichen Gehirnwäsche ausgesetzt.
    Genauso schlimm wie in den kommunistischen Staaten des ehemaligen Ostblocks
    3.in Kindergärten, Schulen und Universitäten

    Gedroht wird mit Arbeitsverboten, Arbeitsentlassungen, Brandmarkung ( öffentlich und privat), Mobbing,
    andere politische Meinungen werden unterdrückt oder mit Totschlagbegriffen sanktioniert und es droht das gesellschaftliche Aus.
    Aber das kann sich ändern. Sollte das Wirtschaftswachstum so massiv einbrechen wie angekündigt, dann stehen in etlichen Unternehmen empfindliche Entlassungen und Arbeitsplatzverluste vor der Tür, dann wird sich die politische Lage in Deutschland dramatisch zusspitzen.
    Z.B. in der Automobilindustrie, Landwirtschaft, Banken und Versicherungen und Einzelhandel oder die Lage auf dem Wohungsmarkt.Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

  135. Nur der ZÄHLER zählt!
    Nicht der Wähler!
    Neuerdings (siehe Ffm) gibt es auch SCHÄTZZÄHLUNGEN“!

  136. ISS-Lahm-iten metzeln in SRI LANKA hunderte Christen nieder!
    Und unsere Prediger schweigen dazu!
    Eine Schande!

  137. Ich würde mich mit Jubelberichten noch zurückhalten. Kann auch eine Finte sein um jetzt das mediale Gewitter zu beginnen.
    Jetzt wir alles umgekrempelt bis es einen Skandal gibt.

  138. Das Präsidium des des Deutschen Bundestages ist ohne AfD-Vize nicht rechtsgültig gewählt:
    in §2 (1) der Geschäftsordnung des Bundestages steht:
    „Jede Fraktion des Deutschen Bundestages ist durch mindestens einen Vizepräsidenten oder eine Vizepräsidentin im Präsidium vertreten.“
    Da das bislang nicht der Fall ist, ist das Präsidium rechtlich gesehen nicht vollständig bzw. im Sinne der Geschäftsordnung nicht existent. (Mal sehen, wie diesen im Grunde klaren logischen Zusammenhang die System-Justiz wieder zurechtbiegt.)
    https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/go_btg/go01-245154

  139. Ich riskiere mal eine Prognose.
    AfD wird stärkste Partei bei den Landtagswahlen und damit natürlich Regierungsauftrag!
    Folge:
    Die selbsternannten aufrechten Demokraten werden, wenn erforderlich, selbst noch eine Koalition „Schwarz, Gelb, Rot, Rot, Grün“ zur Rettung der Zivilgesellschaft vor den „Naazis“ bilden!

  140. @Fridericus 22. April 2019 at 00:06

    „Ich riskiere mal eine Prognose.
    AfD wird stärkste Partei bei den Landtagswahlen und damit natürlich Regierungsauftrag!“
    mal eine Gegenfrage mit wem will den die AFD regieren es fehlen ja nur noch 55% der sitze?
    oder anders mit 22% kan man noch keine Verfassungsänderung verhindern.

  141. @ brontosaurus 21. April 2019 at 23:05

    „Liebe OSSIES!
    Wir zählen auf Euch!
    Gruss aus NRW“
    Nur blöd das es mehr Wähler in NRW gibt als in NRW

  142. @fweb 21. April 2019 at 23:59

    „Das Präsidium des des Deutschen Bundestages ist ohne AfD-Vize nicht rechtsgültig gewählt:
    in §2 (1) der Geschäftsordnung des Bundestages steht:
    „Jede Fraktion des Deutschen Bundestages ist durch mindestens einen Vizepräsidenten oder eine Vizepräsidentin im Präsidium vertreten.“
    Da das bislang nicht der Fall ist, ist das Präsidium rechtlich gesehen nicht vollständig bzw. im Sinne der Geschäftsordnung nicht existent. (Mal sehen, wie diesen im Grunde klaren logischen Zusammenhang die System-Justiz wieder zurechtbiegt.)
    https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/go_btg/go01-245154
    Ja aber was hat das zu bedeuten sobalt der Alterspräsident die vorläufigen Schriftführern ernannt hat und der Namensaufruf der Mitglieder des Bundestages vorbei ist sind Beschlüsse rechtens.
    Die AFD kann irgendwann die zusätzlichen Gelder einfordern.

  143. @ Sand_ins_Getriebe 21. April 2019 at 15:56


    Die Umfrageinstitute, die seit der betrügerischen Noelle-Neumann immer wieder manipulieren, was sogar der Spiegel zugeben mußte, bevor die Relotiaden begannen https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8906543.html

    Auch ich halte sehr wenig von den Erhebungen der regierungsfrommen Demoskopie-NGOs in unserem Lande. Doch in Bezug auf Allensbach stimme ich Ihnen nicht zu. Unter Elisabeth Noelle-Neumann war das Institut noch recht seriös, zudem hat sie mit der „Schweigespirale“ ein sehr lesenswertes Buch veröffentlicht. Noelle-Neumann war zwar äußerst CDU-affin, jedoch noch eine Persönlichkeit alter Schule mit entsprechendem Ethos. Erst unter ihrer Nachfolgerin Renate Köcher begannen die Tricksereien und Manipulationen in signifikantem Ausmaß. Köcher, die Manipulationen sogar selbst eingeräumt hat, ist eine Merkel-Arschkriecherin, wie es schmieriger und widerlicher kaum möglich ist. Diese Frau ist folgerichtig eine der höchstdekorierten Funktionärinnen des Systems Merkel. Dazu genügt es sogar, sich den Wikipedia-Eintrag genau durchzulesen. Dort ist vieles aufgelistet.

  144. “ Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. April 2019 at 21:38
    Ich glaube auch nicht daran – ich weiß es. Ich war von 08.00 Uhr (Blick in die leere Wahlurne) bis 20.00 Uhr zur Wahlbeobachtung, habe für alle eingeworfenen Stimmzettel Strichliste geführt, bei der Auszählung aufgepaßt usw. Alles ist ultra-korrekt gelaufen. Das deutsche Volk ist wirklich so dumm.“
    ———————————
    Das war auch meine Erfahrung als Wahlhelfer. Hatte eigentlich sozusagen auf irgendeine wirkliche Manipulation „gehofft“ – dann wäre es alles eben schlichter Betrug. Aber nein, es ist wesentlich schlimmer:

    Tatsächlicher Wille so wie es ist. Wer es nicht glaubt kann sich gern selbst da mal hinsetzen. Heißt zudem auch: Das deutsche Volk ist längst vollkommen am Ende.

  145. Diedeldie 21. April 2019 at 20:12
    Marnix 21. April 2019 at 19:41
    chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    „Denkt man als Ausländer nicht: Pff, mir doch egal, was hier passiert. Ist ja nicht meine Heimat, geht mich nix an?
    Ich könnte das verstehen.
    Wenn ich es auch sehr schlimm für die Gesamtsituation hier finden würde.“

    Der Begriff „Ausländer“ ist halt nichts-sagend. Manche sind hier um sich zu erholen für den nächsten Heiligen Krieg, manche auf Durchreise und manche weil sie hier wie die Deutschen hierzulande ihre Existenz, ihre gefühlte Heimat, gewählt haben. Das lässt sich nicht mit synthetischen, inhaltsleeren Begriffen wie „Integration“ abdecken. Der denkende Ausländer ist es nicht egal was hier passiert und schaut deshalb entsetzt auf das was hier abläuft.

  146. AFD gesamt 13% – wie in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft weit entfernt von jeglicher Möglichkeit der Gesetzgebung. Und die alten weißen Männer und tätowierten Glatzen im Osten hören auf ihre noch vereinzelt vorhanden Frauen: (Oster)Hase, du bleibst hier! Im denkenden Teil Deutschlands würden sie auch unglücklich werden.

  147. chrylle 22. April 2019 at 09:10

    Mit 40% wäre die AfD genauso weit weg von allen Möglichkeiten der Gesetzgebung wie mit 13%. Und 40% werden sie nie erreichen. Die Dummdeutschen haben nicht kapiert, was Koalition bedeutet! Die Dummdeutschen haben einfach die Democracy nicht begriffen. Hatten vor lauter Reeducation keine Zeit zum Denken!

  148. @isabel1
    Ist ihnen schon mal aufgefallen das der vater von gretel thunfisch im gesicht genau so aussieht wie sie ? Ich meine das jetzt auf ihre krankheit bezogen,das kann ja kein zufall sein!!!vor allem die augenpartie sieht man im video ganz deutlich.

  149. @mod
    Gibt es eigentlich gar keinen extra beitrag mehr zu ostern fuer die osterwuensche so wie sonst immer?

  150. Marnix 22. April 2019 at 07:31
    Diedeldie 21. April 2019 at 20:12
    Marnix 21. April 2019 at 19:41
    chalko 21. April 2019 at 19:13
    Autodidakt 21. April 2019 at 18:32
    Marnix 21. April 2019 at 18:14

    „Denkt man als Ausländer nicht: Pff, mir doch egal, was hier passiert. Ist ja nicht meine Heimat, geht mich nix an?
    Ich könnte das verstehen.
    Wenn ich es auch sehr schlimm für die Gesamtsituation hier finden würde.“

    Der Begriff „Ausländer“ ist halt nichts-sagend. Manche sind hier um sich zu erholen für den nächsten Heiligen Krieg, manche auf Durchreise und manche weil sie hier wie die Deutschen hierzulande ihre Existenz, ihre gefühlte Heimat, gewählt haben. Das lässt sich nicht mit synthetischen, inhaltsleeren Begriffen wie „Integration“ abdecken. Der denkende Ausländer ist es nicht egal was hier passiert und schaut deshalb entsetzt auf das was hier abläuft.

    Xxxxxxxxxxxx

    Ja, er schaut entsetzt drauf.
    Aber dann denkt er: pff, mir egal, nicht meine Heimat. Geht mich nix an.
    🙂

    Ich wollte mehr darauf hinaus: ist Ausländer sein nicht noch EIN Faktor MEHR, nur zuzusehen, die Klappe zu halten, nicht einzuschreiten, sich nicht zu engagieren im Alltag?

    So nach dem Motto: wenn die Deutschen schon nix tun, weshalb sollte ich.

  151. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. April 2019 at 21:33
    Diedeldie 21. April 2019 at 19:47

    Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. April 2019 at 19:03
    Diedeldie 21. April 2019 at 15:33

    18:00 Uhr sind die falschen Wahlzettel längst in der Wahlurne. Und das Wählerverzeichnis ordnungsgemäß abgehakt.

    Xxxxxxxxxxxxxx

    Dann müssten alle gemeinsam da herumschummeln. Ist das realistisch?

    —————————————————————————————

    Ich wundere mich, daß das noch nicht von jedem verstanden worden ist. Es gibt im Wahllokal einen großen Stapel Blanko-Wahlzettel. Und es gibt das Wählerverzeichnis. Man hakt im Wählerverzeichnis 10 Namen ab und steckt 10 Wahlzettel in die Urne. Was gibt es daran nicht zu verstehen?

    Und das beste: Selbst wenn jemand den Betrug ahnt oder es weiß, wäre es nicht möglich, die falschen Stimmen herauszufischen. Einzig denkbare Möglichkeit: Der gesamte Bezirk müßte die Wahl wiederholen. Nicht sehr realistisch.

    Xxxxxxxx

    Bei uns sitzen da ca 8 Leute im Lokal. Einer davon will mal eben so 10 Blankozettel ausfüllen und einwerfen. Das ist nicht realistisch.
    Und dass man irgendwelche Namen auf dem Verzeichnis abhakt, auch nicht. Woher will man wissen, wer nicht erscheint.

    Da können Sie sich gerne wundern.

  152. Eine physische Manipulation mit der Wahlzettelei ist nicht nötig, da man den Wähler ja jahrzehntelang „auf Linie“ dressiert hat.
    Schlußendlich werden die Ergebnisse ja telefonisch „hoch“ gegeben, hier könnte am Ende natürlich durchaus etwas herumgemogelt werden. Das sich das große Bild aber derart vom eigenen Wahlbezirk unterscheiden sollte -wo wie gesagt die exakten selbst gezählten und überwachten Ergebnisse veröffentlicht wurden- ist im Grunde ausgeschlossen.

    Wie bereits oben angemerkt ist die Nicht-Manipulation die weitaus schlechtere Nachricht zum Zustand des Volkes, als wenn hier einfach nur simpel betrogen würde.

  153. Es gibt wahrhaftig keinen Grund diesen veröffentlichten 23 Prozent, die zudem noch unter dem im Herbst mit 25 Prozent ermittelten Wert liegen, irgendetwas Positives abzugewinnen.

    De facto hat sich im Bund nach der BTW im September 2017 in weiteren 19 Monaten erkennbaren Niedergangs bezüglich des Zuspruchs für Blau nicht geändert !?

  154. Viel spannender sind kurzfristig die EU-Wahlen. Wenn Macron faellt, ist das Ferkel allein zu Haus.

    Und Sargon von Akkad macht dem CSU-Weber die Hoelle heiss. Und bitte, liebe AfD: keine Distanzeritis!

  155. Noch habt ihr Frieden in den Wandergebieten dass ändert sich. Die ersten sind schon da in Oberwiesenthal, gehen wandern und lassen es sich gut gehen. Und die Einheimischen schauen vertutzt, wie können sie sich das leisten, Stütze! Daher wandere ich lieber in Tschechien Umgebung am Keilberg. Da schmeckt das Bier ohne den Jasagern (Links/Grün/Rot).
    Deutschland schafft den Sozialstaat ab 2021.

  156. Macht bitte in allen Bundesländern weiter. Steter Tropfen höhlt den Stein. Die politisch gesteuerte LINKE MEDIENBRUT oder auch MEDIENEINHEITSBREI wird lernen, die AfD zu akzeptieren.
    Für die EU – Wahl wünsche ich viel Erfolg. Leute werdet schlau, wählt einfach mehr blau.

Comments are closed.