Sogar die gleichgeschalteten Kölner DuMont-Medien kommen heute nicht umhin, über die linksextremen Ausschreitungen am Sonntag-Nachmittag in Köln zu berichten. Zum Auftakt des EU-Wahlkampfes der AfD wollten gestern eigentlich die NRW-Kandidaten Guido Reil, Verena Vester und Martin Schiller auf einer öffentlichen Veranstaltung im städtischen Bürgerhaus Kalk sprechen.

Mehrere hundert Störer in- und außerhalb des Bürgerhauses verunmöglichten das aber weitgehend. Vor allem ein harter linksextremer Kern unter den Gegendemonstranten war für einen Großteil der verübten Straftaten verantwortlich. Schon vor Beginn der AfD-Veranstaltung versuchten diese Politkriminellen eine Polizeisperre Richtung Bürgerhaus zu durchbrechen und Interessenten vom Zutritt zur Versammlung abzuhalten. Nur durch massiven Pfeffersprayeinsatz, sieben Festnahmen und dutzende Personalienfeststellungen konnte die Polizei ein weiteres eskalieren der Lage verhindern. Ein 29-jähriger Festgenommener wurde sogar mit internationalem Haftbefehl gesucht.

Während draußen der Mob gewaltsam tobte – wo bleiben eigentlich die Distanzierungen von CDUSPDGRÜNENFDP? – verlegten sich die ins Bürgerhaus eingesickerten Demokratiefeinde von links auf das lautstarke Stören der AfD-Veranstaltung. Auch hier eskalierte die Lage schnell soweit, dass die Versammlungsleitung dutzende Besucher von der Veranstaltung ausschließen musste und die Polizei die Störer nach draußen verfrachtete. Eine vernünftige Wahlveranstaltung war unter diesen Umständen freilich nur schwer durchführbar. Wie laut wäre wohl der Aufschrei der deutschen Medien und etablierten Parteien, wenn in Rußland oder anderswo Oppositionelle unter solchen Bedingungen Wahlkampf führen müssten?

Doch zum Glück gibt es hierzulande inzwischen eine wachsende patriotische Zivilgesellschaft, die sich nicht mehr blind bevormunden lässt und über politische Missstände aufklärt, auch wenn es der Obrigkeit nicht in den Kram passt. So kursieren von den skandalösen Zuständen in Kalk bereits zahlreiche Videoaufnahmen besorgter Bürger in den sozialen Medien. Kein Wunder, dass die Mächtigen mit Akribie versuchen, dieses Schlupfloch der freien Meinungsäußerung und Gegenöffentlichkeit mit immer neuen Zensurmaßnahmen zu verkleinern.

Linke gegen AfD und Polizei in Köln-Kalk am 7.4.2019

Linke gegen AfD und Polizei in Köln-Kalk: Sonntagnachmittag mal wieder der übliche „friedliche Protest“ gegen eine ordnungsgemäß angemeldete Veranstaltung der AfD. Geht so Demokratie, echt jetzt??? Wer andere Meinung ist, dieses Video bitte teilen!

Posted by SOS Köln on Sunday, April 7, 2019

Einmal mehr zeigte sich in Köln am Sonntag, dass Guido Reil mit seiner jüngsten Einschätzung in Offenburg Recht hatte: Öffentliche Veranstaltungen sind für die AfD in großen Städten kaum noch durchführbar. Aber was sollte man daraus ableiten? In ganzen Ballungsgebieten auf Tauchstation gehen? Das kann unmöglich die Lösung sein. Denn nur wer öffentlich präsent und im Gespräch ist, der hat in der Demokratie die Chance, ausreichend wahrgenommen und gewählt zu werden. Das ist alleine mit Social Media und Internet schwer leistbar, gerade weil auch hier immer neue Behinderungen drohen. Und sich nur auf die Gnade der Mainstreammedien zu verlassen, wäre sowieso fahrlässig.

Linke Randale in Köln-Kalk am 7.4.2019

WIR SIND FRIEDLICH WAS SEID IHR – da scheinen die Polizisten gestern in Köln-Kalk nicht richtig zugehört zu haben. Die linken Chaoten wollten sicher nur spielen und nicht etwa die friedliche Veranstaltung der AfD im Bürgerhaus sprengen!

Posted by SOS Köln on Sunday, April 7, 2019

Es bleibt also eine Notwendigkeit, auch auf schwierigem Terrain Flagge zu zeigen. Natürlich nicht mit dem Kopf durch die Wand und in anderer Form als etwa in AfD-Hochburgen ohne linksmilitantem Widerstand. Aber dennoch sichtbar und wahrnehmbar. Und schließlich erreichen auch Berichte über skandalöse Vorkommnisse wie am Sonntag in Köln die Öffentlichkeit.

image_pdfimage_print

 

148 KOMMENTARE

  1. „Innenpolitiker und Experten zeigen sich besorgt über eine zunehmende Vernetzung von Rechtsextremisten in verschlüsselten Chat-Gruppen.“

  2. Nur noch krank und vollkommen desillusionierend: Wissend dass (gerade) ihre Stadt als Synonym für Asylantengewalt und Frauenbelästigung und – Schändung steht fordert dieses moralisch verkommene Pack noch mehr und mehr davon und greift Besucher und Redner einer bürgerlichen Veranstaltung an, sowie die Polizisten, die versuchen, jene zu schützen.

  3. was auch helfen würde, 1000 Patrioten, die manches absichern.

    aber die kriegt man nicht zusammen.

  4. Die SAntifa – staatlich finanziert – zeigt znehmend deutlicher, von wer hier die Gefahr für den Rechtsstaat ausgeht! Daher müssen die Ganven um die Gniffkes und Klebers in d n Nachrichten die angebliche „rechte Gefahr“ he bei fabuliern, um von d n linken Verbrechern und Verbrechen abzulenken!

  5. es gibt keinen anderen Ausweg mehr als
    den Bürgerkrieg

    links gegen rechts

    möge der Stärkere gewinnen – und LOS

  6. aenderung 8. April 2019 at 13:08
    was auch helfen würde, 1000 Patrioten, die manches absichern.

    aber die kriegt man nicht zusammen.
    ——————————–

    Die ANTIFA hat eben seit 50 Jahren die staatlich organisierten und alimentierten linken Terrorkader der Schulen zur Verfügung, was den Patrioten vollkommen abgeht.

  7. Glauben diese Terroristen wirklich auf diese Weise die WählerInnen dazu zu bringen, die AfD NICHT zu wählen?
    „Say it loud, say it clear- refugees are welcome here?“ Gilt das auch für das Mörderpack unter denen? Gilt das auch für die Messerstecher? Gilt das auch für die, die die Beschneidung der Mädchen, die Verschleierung der Frauen verlangen? Gilt das auch für die neuen „Pflegekräfte“, die Greisinnen in Altersheimen vergewaltigen? Gilt das auch für die Diebe, Räuber, Frauenhasser? Alle „welcome“? Warum muss ich die willkommen heißen als Frau? Weil die dasselbe „Recht“ haben gegen uns Straftaten zu begehen wie deutsche Männer? Nein, ich heiße die nicht willkommen und ich nehme tote Frauen (und auch nicht tote deutsche Männer!) nicht als Kollateralschäden einer „humanistischen Idee“ billigend in Kauf.
    Diesen linken hysterischen Schreihälsen – denen ich gerne ein Shampoo spenden würde- wurde doch 13 Jahre lang in deutschen Schulknästen ununterbrochen ins Hirn geschissen, anders läßt sich so viel Beklopptheit nicht erklären!

  8. Frankoberta 8. April 2019 at 13:22

    schaut man sich das bild an, sieht man nur dumme Kinder.

  9. In Merkeldeutschland ist der Rotfront-Kämpferbund neu organisiert worden, um andere Meinungen im Keim zu erschlagen.

    Dass das Regime nichts gegen diese Neuauflage kommunistischer Schlägertruppen hat, zeigt das lasche Vorgehen und die gewährte Unterstützung in Form von „Staatsknete“ für Kasernen wie die Rote Flora zeigt, dass das Regime hier durchaus an der Gewaltbereitschaft und Demokratiefeindlichkeit dieser Schlägertruppen partizipieren und sich politische Konkurrenz nur zu gerne vom Hals schaffen lassen will.

  10. Eine gewaltaffine linksetreme Meute randaliert in Deutschland, während der Staatsfunk Identitäre verfolgt, die noch noch nicht einmal eine Parteiversammlung gestört haben.

  11. @ aenderung 8. April 2019 at 13:28
    Frankoberta 8. April 2019 at 13:22

    schaut man sich das bild an, sieht man nur dumme Kinder.

    Die „Rote Khmer“ sind wieder da…

  12. Diese Behinderungen, Rechtsbrüche und Gewalttaten besonders gegen Polizisten sind bestimmt beim obersten Nierenspender gerne gesehen. Ja, so wird die AfD argumentativ bekämpft.

  13. Frankoberta 8. April 2019 at 13:32
    „David Jacobs ist Personalrat beim WDR und Mitglied bei den Grünen. Er findet es vollkommen in Ordnung, wenn der Schwarze Block der Antifa eine Wahlkampfveranstaltung der AfD in Köln bedroht und blockiert: “

    sofort enteignen und „Flüchtlinge“ oder Linke in sein haus setzten.

  14. Tausende von Gewalttaten im Jahr gegen die Opposition, die die alte politische Elite und ihre Medien in Deutschland nicht verurteilen.
    Dazu fortschreitende Verarmung der Bevölkerung und eine Diskussion von Enteignung von Investoren.

    Chinesen, Millionäre aus Chile oder der Staatsfonds von Kamerun werden mit Sicherheit ihre Investitionsüberlegungen für Deutschland und Europa überdenken.

  15. „…schaut man sich das bild an, sieht man nur dumme Kinder.„
    ***************
    Diese dummen Kinder sind gefährlich, weil ihnen dumme Erwachsene vorher zur Gewalt verholfen oder nicht davon abgehalten haben. Hinter jedem dummen Kind stehen mindestens zwei dumme Erwachsene.

  16. Unverständlich ist auch, dass die Antifa auf Facebook schon vorab drohte die Wahlkampf Veranstaltung der Partei in Köln mit Gewalt verhindern zu wollen und Grüne aus Köln sich dafür stark machen das der Hinterausgang der Veranstaltung gestürmt werden kann. Das alles ohne rechtliche Konsequenzen.

  17. Immer diese freche friedliche AfD, die mit ihren Inhalten sachlich punkten, damit wird die natürliche Reaktion der Antifaschisten nur weiter geschürt. Da muss man die ständigen tätlichen Übergriffen gegen die AfD schonmal in Kauf nehmen. Gewalt geht schliesslich nur von den AfD-Sprechern am Mikrofon aus und weissen Mädchen mit Zöpfen ….oder so….

  18. Umgedrehte Situation. AfD+Pegida hindern Mahatma Habeck daran, das Gebäude zu betreten, wo eine Wahlkampfveranstaltung der Grünen stattfindet. SPON, TAZ, Süddeutsche würden Amok laufen. ARD, ZDF, WDR und NDR Sondersendung bringen….

    Wer faselt immer so schön von Demokratie?! Naaaa, wer?

  19. „Köln. Feindlich-negative Elemente versuchten in Köln-Kalk, ihre bürgerlich-reaktionäre Hetzpropaganda zu verbreiten. Dank des unerschütterlichen Einsatzes der Aktivisten von Betriebskampfgruppen und MfS konnte dieser faschistisch-rassistische Angriff auf unseren sozialistischen Asylanten- und Beamten-Staat erfolgreich in seine Schranken gewiesen werden!“

  20. Das unterste Video. Bei Sek 20 links im Bild, ein Mann mit Beutel reckt die Faust und ruft offenbar ’say it loud, say it clear, refugees are welcome here‘.
    Und was macht der Polizist?
    Klopft ihm auf die Schulter?
    Ich sag doch, DIE Polizei ist nicht für uns. Einzelne ja, klar, aber viele nicht. Die
    können das auch zeigen. Die Patrioten nicht.
    123 Danke Polizei rufen, wie in Hamburg, bekloppter Mist.

  21. aenderung
    8. April 2019 at 13:03
    „Innenpolitiker und Experten zeigen sich besorgt über eine zunehmende Vernetzung von Rechtsextremisten in verschlüsselten Chat-Gruppen.“
    ——————————————————————

    Chat-Gruppen sind halt weitaus gefährlicher als Antifa-Schläger im real life. Erfährt man alles in der Tagesschau.

  22. Kürzlich besuchten zwei junge Leute (1M, 1W, kein D oder Sonstiges), die in diesem Jahr erstmals wählen dürfen, eine öffentliche Veranstaltung unseres AfD-Kreisverbandes.
    Als Motiv gaben sie an, daß ihnen ÜBERALL (u.a. in der Schule) gesagt worden sei: „Ihr dürft alles wählen, nur nicht AfD!“ Dies sei Anlaß gewesen, sich „diese AfD“ einmal näher anzuschauen, und zwar persönlich.
    Ergebnis dieses Abends war, daß die beiden künftig nicht nur AfD wählen, sondern auch gleich Mitglieder geworden sind.
    Fazit: Wer sich nicht auf die fragwürdigen Aussagen Dritter wie Lügenpresse, Lehrer oder sonstige geistig Minderbemittelte verläßt, sondern sich ein eigenes Bild macht, gewinnt sehr schnell neue und richtige Erkenntnisse.

  23. Die Gegend um das „Bürgerhaus Kalk“ ist komplett durchislamisiert, wie man auf den Videos sehen kann: Ein islamischer „Barber Shop“, irgendeine arabische Halal-Freßbude und eine islamische Sportwetten-Kaschemme mit abgeklebten Fenstern.

    Das „Bürgerhaus Kalk“ ist stramm Gesinnungstotalitär und tut kund:

    Wahlkampfauftakt der AfD Köln im Bürgerhaus Kalk
    am 07.04.2019 aus Anlass der Europawahl
    Wir beziehen Stellung!

    Das Bürgerhaus Kalk bezieht klar Position: Wir stehen ein für eine solidarische, weltoffene Stadtgesellschaft und fühlen uns der Inklusion verpflichtet. Wir fördern den demokratischen Diskurs und ein friedliches Miteinander. Menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und Ausgrenzung haben hier keinen Platz. Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht der Mensch, unabhängig von Einkommen, Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder körperlicher Verfassung.

    Das Bürgerhaus Kalk ist eine öffentliche Einrichtung. Die vom Rat der Stadt Köln erlassene Benutzungsordnung für die Vergabe von multifunktionalen Räumen in Bürgerhäusern und Bürgerzentren der Stadt Köln sieht vor, Räumlichkeiten unter anderem an politische Vereinigungen zur Durchführung politischer Veranstaltungen zu überlassen. Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung stehen nicht verbotene politische Parteien – also auch die Alternative für Deutschland (AfD) – unter dem Schutz des Grundgesetzes. Für sie gelten das Prinzip der Chancengleichheit und der Allgemeine Gleichbehandlungsanspruch. Auch aus dem Parteiengesetz lässt sich ein Anspruch auf Zugang in öffentliche Einrichtungen ableiten. Demnach ist die Stadt Köln als Trägerin des Bürgerhauses Kalk rechtlich verpflichtet, nicht verbotenen politischen Parteien ohne Ansehung der politischen Ausrichtung Räume nach den allgemeinen für die Vergabe geltenden Bestimmungen zur Verfügung zu stellen.

    http://www.buergerhauskalk.de/herzlich-willkommen-im-buergerhaus-kalk/

  24. dieses Dreckspack, inclusive sämtlicher Altparteien versteht nur eine Sprache -denen gehört gehörig auf Maul

  25. “ Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung stehen nicht verbotene politische Parteien – also auch die Alternative für Deutschland (AfD) – unter dem Schutz des Grundgesetzes.“

    welch ein glück!

  26. Frankoberta 8. April 2019 at 13:50
    „Antifa für eine Welt ohne Polizei:“

    wenn die eins aufs maul bekommen oder nur mal geschubst werden, rufen die als erstes nach der Polizei.

  27. @Sowhat 8. April 2019 at 13:51

    Interessant wäre es doch auch, warum die Kirche die übernommenen Gebäude von enteigneten Juden in der Nazi-Zeit nicht zurückgeben mag.

  28. Wir sind mehr… Hühnerfurz, Banane! Noch nie standen sich Quantität und Qualität so weit entfernt gegenüber wie heute! Ein degeneriertes Volk zelebriert seine eigene Abschaffung!

    Jung, 15, Bock auf Autos zusammentreten und Molotow-Cocktails zu schmeißen? Hast Dir von Deinem Alt-68er Lehrer und Deinem türkischen Nebensitzer flüstern lassen, wie Scheiße unser Land doch ist?? Von Politik keine Ahnung, aber Hauptsache immer schön Remidemy gemacht?? Am Morgen ein Joint und der Tag ist Dein Freund? Zukunft verspielen, aber immer schön Friday for Future?

    Dann komm doch zur Hitlerj… ähm zur Antifa bzw. zur Roten SA, die den Geist der RAF heute noch in vollen Zügen atmet! Mitläufer sind jederzeit willkommen, selbstständig Denkende nicht! Bier, Dope und Klebstoffschnüffeln for free!

  29. +++OT +++breaking+++

    zum Thema Blöde Weiber, Dreirad und Tretroller: „Der E-Scooter kommt“
    https://www.bild.de/politik/2019/wirtschaft/scooter-so-gefaehrlich-sind-die-elektro-tretroller-wirklich-61042228.bild.html

    BEI ROLLER-AUSFLUG VERGEWALTIGT
    Deutsche Urlauberin (26) in Thailand ermordet

    Horror-Nachricht aus Thailand! Auf der Insel Ko Si Chang im Golf von Thailand wurde die die deutsche Rucksack-Touristin Miriam B. (26) tot aufgefunden, wie die Polizei am Montag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Die Insel befindet sich etwa 75 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt.

    Die aus Hildesheim stammende Frau war seit dem 23. März in Thailand unterwegs und hatte sich in der Touristenmetropole Pattaya ein Hotelzimmer gebucht. Auf Ko Si Chang mietete sie sich am Sonntagmittag für einen Tagesausflug einen Roller – und traf während dieses Ausflugs auf ihren Killer.(…)

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/pattaya-thailand-deutsche-urlauberin-27-vergewaltigt-und-ermordet-61113040.bild.html

  30. Klimagegner sind gegen alles wie Atomkraft, Kohlestrom, Gasleitungen, Stromtrassen usw. Woher soll die nötige Energie kommen?

  31. aenderung 8. April 2019 at 13:19

    ich mache für die (meisten) deutschen keinen finger mehr krumm, sie sind es nicht wert.
    ——————————————————————————————

    Kann ich verstehen. Geht mir genauso. Warum noch für diese verloderten und moralisch verkommenen Mitbürger seine letzte Kraft aufopfern?

  32. Es sollte eigentlich schon mal einem Altparteien Politiker ein Kommentar zu diesen Schlägertrupps herausrutschen.
    Da das nicht geschieht, dann bitte jetzt erst recht:
    VOLLE BREITSEITE im BT auf diese Scheinheiligen!

  33. ridgleylisp 8. April 2019 at 13:20 : „Die ANTIFA hat eben seit 50 Jahren die staatlich organisierten und alimentierten linken Terrorkader der Schulen zur Verfügung, was den Patrioten vollkommen abgeht.“
    Sehe ich genauso!! In den Schulen und Kindergärten herrscht der Linksdrill. Die jungen Leute sind derartig gehirnverschwurbelt, dass selbst, wenn vor ihren Augen ein Verbrechen von Kuffnucken verübt, stattfindet oder sie von selbigen massiv bedroht werden, die Wahrnehmung gleich Null ist. Alles Sprechpuppen ohne Argumente, aber voll von ideologischem Dünnschiss.
    Massenhypnose.
    Rühre auch keinen Finger mehr für die meisten hier; warum sollen Patrioten für diese Lebensuntüchtigen Ignoranten überhaupt ihren Kopf hinhalten?? Wäre ja völlige Verschwendung.

  34. Werde trotzdem auf AFD-Veranstaltungen gehen: jetzt erst recht, denn es gibt nur diese Alternative!!!

  35. Haremhab 8. April 2019 at 13:58
    Klimagegner sind gegen alles wie Atomkraft, Kohlestrom, Gasleitungen, Stromtrassen usw. Woher soll die nötige Energie kommen?

    Aus der Steckdose natürlich.
    Außerdem wird der Strom in der Leitung gespeichert.
    Fragst du Frau Holzbock, da wirst du geholfen.

  36. TEMPORA MUTANTUR NOS ET MUTAMUR IN ILLIS

    Wir sollten uns nicht der Illusion hingeben, das sich diese Lage in diesem Land nocheinmal zum besseren hin wendet.
    Seien wir besser darauf vorbereitet.

  37. Die Schlägerbanden des Regimes sind jetzt -kurz vor der Europawahl- wieder voll ausgelastet. Den Steuerzahler kostet das wieder ein Schweinegeld. Ich rede nicht alleine von den Polizeikosten. Nein, ich gehe auch davon aus, dass das im Video gezeigte Gesindel -von Linken auch gerne als „Zivilgesellschaft bezeichnet- wieder mit Bussen angekarrt wurde, die indirekt über Fördermittel (gegen rechts) aus dem Steuersäckel finanziert wurden.
    Deutschland ist innerhalb von 13 Jahren unter krimineller Regierung ein absolutes Shithole -ohne Zukunft- geworden!

  38. An dieser Stelle will ich einfach mal den Polizisten danken, die sich den Linken Chaoten entgegengestellt haben, mehr bedarf es, wie bei diesen Szenarios oben in den Videos zu beobachten, nicht zu sagen

  39. VivaEspaña 8. April 2019 at 13:56
    +++OT +++breaking+++

    zum Thema Blöde Weiber, Dreirad und Tretroller: „Der E-Scooter kommt“
    https://www.bild.de/politik/2019/wirtschaft/scooter-so-gefaehrlich-sind-die-elektro-tretroller-wirklich-61042228.bild.html

    BEI ROLLER-AUSFLUG VERGEWALTIGT
    Deutsche Urlauberin (26) in Thailand ermordet

    […]

    Wobei ich mir persönlich wenig Sorgen mache, was die Konsequenzen für die Täter durch die thailändische Justiz angeht, wenn man sie erwischt.
    Ein Knast in Thailand ist mit Sicherheit alles andere als gemütlich.

  40. Es spiegelt nur die Verhältnisse in diesem Land wieder.
    Der Andersdenkende wird ausgegrenzt,bis hin zum neuen Staatsterror,
    diesmal tragen die Willigen Helfer schwarz anstatt braun.
    Sie werden gehätschelt und gepflegt,Strafen sind so gut wie keine zu erwarten,
    erledigen sie doch die Drecksarbeit,der Entdemokratisierung.
    Das alles hat System und wird vom Merkelsystem gestützt,
    „Wer nicht für den Mainstream ist,ist auch gegen das System und die Partei!“
    Eine völlige Vernichtung muss die logische Konsequenz sein,nur so kann sich
    das System behaupten.

  41. Wann wird die Antifa endlich als terroristische Vereinigung verboten?

    Straftaten
    Gefährliche Körperverletzung
    Mordversuche
    Brandstiftung
    Gefährliche Eingriffe in den Eisenbahn- und Straßenverkehr
    Sprengstoffverbrechen
    Störung öffentlicher Betriebe
    Beteiligung an ausländischen Kriegen (z.B. Syrien und Ukraine)

    Organisation / Struktur
    Einzelne Zellen mit flacher Hierarchie (Anführer und Mitläufer)
    Terrormaßnahmen werden z.T. im Internet geplant
    Hohes Rekrutierungspotential
    Verabredung zu Straftaten im Internet
    Internationale Verbindungen und Organisation

    Motive
    Aktionen mit politischem oder sozialen Hintergrund
    Bewirken schwere oder lang andauernde Störung des öffentlichen Lebens
    Vorsätzliche Einschüchterung der Bevölkerung und/oder staatlicher Organe
    Nötigung nationaler oder internationale Organisationen zu bestimmten Handlungen, Duldung oder Unterlassung Maßnahmen
    Zerstörung der verfassungsrechtlichen oder sozialen Grundstruktur

  42. Wo keine Antifa ist, werden die „Aktivisten“ auf Kosten des Staats aka NGOs an den jeweiligen Brennpunkt gekarrt. Diese Sttrukturen zu durchleuchten, wäre sehr erhellend.

  43. AfD: +++ Ekelhaft: #Antifa fordert erneut Gewalt gegen MdB @Frank_Magnitz, Spitzenkandidat der @AfD_Bremen zur #HBWahl +++
    Wann wird diese Terrortruppe endlich als kriminelle Vereinigung verboten???
    *****

    Wir haben es mit DeutschTürken zu tun es existiert neuer Nationalsozialismus auf der Linken Seite alle Migranten Kinder und eingedeutschten nebst anderen Ausländern sind die neue SA Merkels!! Sie stecken dahinter samt DITIB und Araber Clans! Raus mit diesen und sofort Grenzen dicht!

    https://twitter.com/yourreceipt/status/1115029882852007936

  44. Frankoberta 8. April 2019 at 14:02

    Ja, genau der!
    Mir hat seine „Ihr armen doofen Daheimgebliebenen“-Attitüde immer missfallen.

  45. @Hammelpilaw 8. April 2019 at 14:22
    Frankoberta 8. April 2019 at 14:02

    Mir hat seine „Ihr armen doofen Daheimgebliebenen“-Attitüde immer missfallen.

    Mir auch. Er ist/war ja Rechtsanwalt und konnte sich die Auswanderung sicher problemlos leisten. Das Glück haben wir nicht alle.

  46. Haremhab 8. April 2019 at 13:58

    Klimagegner sind gegen alles wie Atomkraft, Kohlestrom, Gasleitungen, Stromtrassen usw. Woher soll die nötige Energie kommen?
    ___________________________________________

    Durch Hüpfen.

  47. Frankoberta 8. April 2019 at 14:26

    was heisst hier glück, jeder ist seines glückes schmied.

  48. Frankoberta 8. April 2019 at 14:26

    oh er hat glück, der wohnt in einem haus, ich kann mir nur eine kleine Wohnung leisten.

    oder der hat glück, der hat ein großes Auto und ich nur ein Fahrrad.

    das sind neid sprüche.

  49. der linke Mob aus Düsseldorf

    Antifaschistischer Arbeitskreis an der Hochschule Düsseldorf, i furiosi (Interventionistische Linke Düsseldorf), alles anders – antiautoritäre Gruppe (Düsseldorf), Antifaschistische Linke Düsseldorf, BarrikadaDüsseldorf, Interventionistische Linke Düsseldorf [see red!], Düsseldorf stellt sich quer (DSSQ), Allgemeiner Student*innenausschuss (AStA) der Hochschule Düsseldorf, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Stadtverband Düsseldorf, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) StadtverbandDüsseldorf, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN/BdA) Kreisverband Düsseldorf und Landesverband NRW, Türkei Zentrum e.V. (Düsseldorf), SPD-Ortsverein Düsseldorf-Eller, Jusos Düsseldorf, DIE LINKE.Düsseldorf, Bündnis 90/Die Grünen Düsseldorf, Junge Grüne Düsseldorf, Hochschulgruppe Die Linke.SDS Düsseldorf, Linksjugend [’solid] Düsseldorf, DKP Düsseldorf, DKP Gerresheim, MLPD Düsseldorf, Autonomes Frauen*-Referat an der HochschuleDüsseldorf, fiftyfifty (Düsseldorf), STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative, zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation (Düsseldorf), Jugendberufshilfe Düsseldorf gGmbh, AK „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am Riehl-Kolleg (Düsseldorf-Eller), Rock gegen Rechts Düsseldorf, CSD Düsseldorf, TURN LEFT Düsseldorf,

  50. Ich hoffe dass in Schweinfurt oder Umgebung bald mal wieder eine Afd-Veranstaltung stattfindet! Jetzt erst recht!

  51. Überall im Land, aktuell im Kalifat NRW, sehen wir, was Genossin Merkel vom CDU-Politbüro seit langem geplant hat: Bürgerkrieg, TEILE und HERRSCHE!
    Merkel, denke an Deinen Ziehvater E.H. und an sein Ende 1989 … !!

  52. DIE IRRFAHRT DES NEGER SCHLEPPERSCHIFF „ALAN KURDI“.
    Die NSS Alan Kurdi hat nach einer langen Dümpelphase wieder Fahrt aufgenommen und befand sich nach einer Schleife auf Kollisionskurs nach Malta. Allerdings ist sie kurz vor der maltesischen Territorialzone plötzlich eine Kehrtwende in Richtung Osten gefahren. Davor schwankte die Geschwindigkeit teilweise sehr stark zwischen 0 und höchstens 4 Knoten, während sie nunmehr mit 5 Knoten unterwegs ist. Von den versprochenen Interviews mit Sozialtouristen gab es nur zwei: eins mit Benjamin und eins mit einer Negerin namens „Evans“, beide Neger angeblich aus Negeria abgewandert. Die erratische Geschwindigkeitsschwankungen der Alan Kurdi lassen auf entweder technische Problemen oder auf die Übernahme des Neger Schlepper Schiffes durch seine „Fahrgästen“ schliessen, sodass Malta gezwungen sein könnte mit Marinesoldaten die Schleuser vom Kannibalismus an Bord zu retten. Auf Malta selber steigen die ethnischen Spannungen inzwischen weiter an meldet die Times of Malta. Ein Neger wurde ermordet und zwei wurden verletzt. Der Schütze benutzte ein Toyota Starlet.
    Malta ist somit kein sicheres Pflaster für Neger. Dennoch gefährden die Schlepper ihre Schutzbefohlenen durch Kurs auf Malta zu nehmen.

  53. @ aenderung 8. April 2019 at 14:40
    Frankoberta 8. April 2019 at 14:26

    Neidspruch wenn man sagt der hat halt Glück, dass er hier abhauen konnte? Versteh ich nicht.
    Ich sag ja nicht, man soll ihn enteignen.

  54. LEUKOZYT 8. April 2019 at 14:35

    „Tötungsdelikt in der Lindenstraße“…

    Die Bundesmigrationsminister*In: Teddybärwerfen gefährdet Ihre Gesundheit und Ihre Familie!

  55. Völlig OT aber interessant:

    We pay for your stories! Do you have a story for The Sun Online news team? Email us at tips@the-sun.co.uk or call 0207 782 4368 . You can WhatsApp us on 07810 791 502. We pay for videos too. Click here to upload yours.

    Da kann sich der arme, flaschensammelnde, doitsche Rentner ein Zubrot verdienen, sofern er Englisch kann und noch am Leben ist.
    indead äh indeed natürlich.
    😯

    Und wenn er viel Geld hat, kann er denn ganzen Laden kaufen und schreiben, was er will.
    😎

  56. @VivaEspaña 8. April 2019 at 14:40
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 14:13

    Der Name des Killers ist kein muselmanischer, zumal die Muselmanen eher im Süden zu finden sind.

    Thailand: „Der 24-jährige Einheimische Ronnakorn Romruen gestand, die Deutsche nach Sex gefragt zu haben. Als sie sich weigerte, vergewaltigte er sie. Doch Miriam B. drohte mit einer Anzeige. Das ließ den Mann offenbar durchdrehen und er brachte sie um. Laut Polizei schlug er dabei mehrfach mit einem Stein auf ihren Kopf ein. Ihre Leiche wies auch ein gebrochenes Bein auf. Nach seiner Tat schmiss er Miriams toten Körper hinter einen Felsen und bedeckte ihn mit Steinen und trockenen Blättern.“

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/pattaya-thailand-deutsche-urlauberin-27-vergewaltigt-und-ermordet-61113040.bild.html

  57. Leider kann ich nur das erste Video anschauen, aber das reicht schon um einen dicken Hals zu bekommen. Da lässt sich die Polizei wieder mal schön vorführen. Wozu haben die Wasserwerfer, Pfefferspray und Schlagstöcke? Ach ich vergaß, so was wird ja ohne zu zaudern nur gegen Patrioten eingesetzt!

  58. Der alte Knacker Opa musste ja auch unbedingt da durch Latschen…

    Hat ja nichts besseres zu tun…..

    man soll es nicht glauben…

  59. Valis65 8. April 2019 at 14:20

    Oh ja,mit Sicherheit, schau dir nur mal die Finanzierung der Roten Zora in Hamburg an,
    da steckt eine SPD Nahe stehende Stiftung dahinter.
    Dann die ganzen politischen Lehrgänge,die in Wahrheit auch nur für die Antifa ins Leben
    gerufen werden,wo auch unterrichtet wird,wie man sich bei Straßenblockaden verhält,
    Straffreien Widerstand leistet, ect.
    Ja und am Ende gibt es ja den großen Regierungstopf,für den Kampf gegen Rechts,
    das ist bei genauerem hin sehen,auch nur ein fetter Fleischtrog für die Antifa,
    die AfD hat in vielen Reden, genau dieses Verhalten thematisiert und die Länder auch blos gestellt!

    https://www.youtube.com/watch?v=-3NV5NkzeHw

  60. Frankoberta 8. April 2019 at 14:48
    @VivaEspaña 8. April 2019 at 14:40
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 14:13

    Der Name des Killers ist kein muselmanischer, zumal die Muselmanen eher im Süden zu finden sind.(…)

    Ich weiß. Ich wollte nur mal auf die kakahauen und eine Diskussion auslösen. ;-)))

    Auch in Thailand gibt es „psychisch Gestörte“.
    Nur, dass die dort nicht Michael oder Daniel heißen…

  61. Marnix 8. April 2019 at 14:43

    Allerdings ist sie kurz vor der maltesischen Territorialzone plötzlich eine Kehrtwende in Richtung Osten gefahren. Davor schwankte die Geschwindigkeit teilweise sehr stark zwischen 0 und höchstens 4 Knoten, während sie nunmehr mit 5 Knoten unterwegs ist.

    Das klingt ja, als hätte der sturzbesoffene Captain Jack Sparrow die Black [!] Pearl nach seinem „Wunsch-Kompass“ navigiert.

  62. Frankoberta 8. April 2019 at 14:48
    @VivaEspaña 8. April 2019 at 14:40
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 14:13

    Der Name des Killers ist kein muselmanischer, zumal die Muselmanen eher im Süden zu finden sind.[…]

    Ich denke, der dürfte nichtsdestotrotz in einem thailändischen Knast keine besonders schöne Zeit haben 😀

  63. SOLIDARITÄT MIT DER IRRFAHRT DER ALAN KURDI.

    Der weltweit hochangesehene Berliner Lichtkunst Schaffender Oliver Bienkowski vom PixelHELPER.org verlieh dem Bundeskanzleramt in der Nacht zum Montag mittels einer Karikatur ein strahlendes Antlitz. Die Karikatur formuliert einen Wunsch nach „Commitment“ und Zusammenhalt in den schweren Stunden mit menschenverachtenden Zuständen, die die BRD- Crewmitglieder auf der „Alan Kurdi“ 64 Sozialtouristen durchmachen lassen. Man muss sich klarmachen, dass Merkels Deutschland bisher das einzige Land ist, dass seinen Menschenschleppern bei ihrer menschenverachtende Erpressung Italiens und Maltas keine Steine in den Weg geworfen hat. Tatsächlich blockieren derzeit Spanien, Italien und die Niederlande Schiffe, die am menschenverachtenden Schleusen mit Verlust von tausenden von Menschenleben vor Libyen beteiligt waren. „In unserer Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Seeschifffahrt, der Dienststelle Schiffssicherheit und dem AA, hatten wir Schepper niemals den Eindruck, dass man uns behindern oder sogar aufhalten traue“ so der Vorsitzer des eingetragenen Schleppervereins. Inzwischen würde Gorden I. vielmehr von wachsender Beihilfe und sogar Anstiftung sprechen, gerade wenn er an die Krise im Januar und das Engagement des Botschafters Walter Haßmann oder der AA-Mitarbeiter denke.
    Bundesregierung & Bundeskanzleramt stehen zum deutschen Schlepperschiff AlanKurdi. „Evans“: Please I am bagging, we all are bagging.
    Bitte spendet daher mindestens 1 Monatgehalt des Lichtkünslters Bienkowski an paypal@PixelHELPER.tv um weitere seiner hochqualitativen Lichtprojektionen zu finanzieren.
    https://twitter.com/seaeyeorg?lang=de
    https://sea-eye.org/berliner-lichtkuenstler-solidarisch-mit-sea-eye/

  64. Diedeldie:

    Ey, man kann sich aber auch etwas einbilden. Es ist doch ganz deutlich zu sehen, dass der Polizist dem mitnichten auf die Schulter klopft sondern ihn zur Seite schiebt, ja fast schon ein wenig schubst.

  65. Marnix 8. April 2019 at 14:43

    Auf Malta selber steigen die ethnischen Spannungen inzwischen weiter an meldet die Times of Malta. Ein Neger wurde ermordet und zwei wurden verletzt.

    Erschossen. Aus der Elfenbeinküste. Die beiden Verletzten kommen aus Ghana (sicheres Herkunftsland). Was man zu Malta wissen muß: Die Einheimischen pflegen ihre Knarren. Da ist fast jeder Schütze und Waffenbesitzer. Und nach wie vor ballern viele auf alles, was da kraucht, hoppelt und fliegt. EU? Naturschutz? Ach was! Nach wie vor fangen sie Singvögel in Netzen oder schießen sie ab, auch in Schonzeiten. Die Malteser dieses kleinen Inselreichs sind ein sehr zäher, sehr eigenwilliger und sehr archaischer Schlag. Die haben es auch nicht gerne, wenn da plötzlich massenweise Neger aufkreuzen…

    https://www.timesofmalta.com/articles/view/20190408/local/scene-of-migrant-murder-is-hotspot-for-racial-attacks.706782

  66. Almute 8. April 2019 at 13:23
    Glauben diese Terroristen wirklich auf diese Weise die WählerInnen dazu zu bringen, die AfD NICHT zu wählen?„
    ************
    Vielleicht klappt das ja auch. Die Wähler werden doch so denken:

    Meine Güte , die AfD muss wirklich schlimm sein, wenn soviel dagegen protestieren und nicht davon abgehalten werden können . Außerdem regt sich kein Politiker gegen diese SA-Demonstranten. Also müssen die Antifas recht haben.
    Folgerung: AfD unwählbar, die machen ja nur Krawall.

  67. Meines Erachtens nach können, die rechtskonservativen Parteien auf der Straße nicht vorwärts kommen, ohne den metapolitischen Widerstand. Aber dann muss man man auch zu den Patrioten auf der Straße halten und darf sich davon nicht distanzieren. Wir Aktivisten, ganz gleich von welcher patriotischen Bewegung, haben die wichtigen Themen auf der Straße durchgesetzt – friedlich und dennoch kraftvoll. Darum bekunde ich meine volle Solidarität mit Martin Sellner im folgenden Video: https://www.youtube.com/watch?v=ROzkRrXq2uY

  68. Was für ein Blödsinn. Der Post ging nicht an mich, also Babieca 8. April 2019 at 15:23

    … sondern an Marnix 8. April 2019 at 14:43

  69. Scheiss Antifa…Zu Faul zum arbeiten, zu dumm die Realität zu sehen und das wird noch von der Deutschlandfeindin Merkel finanziert…Unfassbar was aus Deutschland geworden ist und wie dumm einige Menschen doch tatsächlich sind die diese Regierung am leben halten….

  70. Ich brauche keinen Wahlkampf, um zu entscheiden, wem ich mit grimmiger Entschlossenheit meine Stimme geben werde.

  71. @hhr 8. April 2019 at 15:29
    Die Antifa schafft es, dass der „normale“ Bürger sich zu keiner AfD-Veranstaltung oder AfD-Stand traut, um z.B. Fragen zu stellen oder Informationen aus erster Hand zu erhalten.
    In den Qualitätsmedien erfährt er auch keine richtigen Information.
    Bleibt also nur das Internet. Und auch da wird natürlich z.B. mittels google-Suche versucht, die Informationen entsprechend zu „gewichten“.

  72. Was für ein dumpfer Mob, der nur Phrasen daher brüllen und andere bedrohen und körperlich attackieren kann – die moderne SA sozusagen.

    Und wenn ich schon diesen Bullshit „Nationalismus raus aus den Köpfen!“ höre … Ein gesundes Nationalgefühl ist eine Grundkonstante der Völker und konstitutiv für die Moderne. Einen Nationalismus dagegen, der andere Völker und Nationen abwertet und diese unterdrücken möchte, gibt es so gut wie nicht mehr – in Deutschland nicht und schon gar nicht in der AfD. Aber wem sage ich das, vermutlich ist es völlig unnütz, auf das Gebrülle dieser ungepflegten Gestalten inhaltlich einzugehen.

  73. NinoSiegburg 8. April 2019 at 15:34
    Scheiss Antifa…Zu Faul zum arbeiten, zu dumm die Realität zu sehen und das wird noch von der Deutschlandfeindin Merkel finanziert…Unfassbar was aus Deutschland geworden ist und wie dumm einige Menschen doch tatsächlich sind die diese Regierung am leben halten….

    …dieses rot grün versiffte Dreckspack gehört einfach mal in Lagern aufbewahrt.
    Nach chinesischem Muster. Wo wir doch Millionen von Nathsies haben, wundert mich
    warum das rote Pack samt ihrer Unterstützer überhaupt noch so gesund wirken.
    In den USA sind die als Terroristen eingestuft, einfach wegmachen diesen
    unwerten Dreck. Alle diese Dreckfressen und ihre Finanzierer aus der Politik
    müssen samt Namen und Anschrift öffentlich gemacht werden – zwecks der
    Spontandemo vor den Häusern ihrer Eltern. Dreck kann man nur mit eisernen
    Besen bekämpfen. Hat doch vor 70 – 80 Jahren auch ganz gut geklappt.
    … shit, jetzt sind meine staatlich subventionierten Drogen alle

  74. Babieca 8. April 2019 at 15:29
    Babieca 8. April 2019 at 15:23
    Das Log zur Kurdi: Kursverlauf und Geschwindigkeit erratisch. Lungert aber gnadenlos vor Malta rum. Die wollen sich sehr wahrscheinlich reinerpressen.

    Das schaut nicht nach einem gnadenlosen Herumlungern aus. Wenn man sich die wechselnde Gemengelage auf der Alan Kurdi bei der erratischen Route vorstellt, bekommt man den Eindruck dass mal die Neger auf der Brücke das Sagen haben und Kurs auf Malta genommen wird, dann wieder die Schlepper das Einlaufen in die Territorialgewässer Maltas gerade noch verhindern können. Vielleicht wird die Negerin „Evans“ zur Zeit meist bietend unter den Negern und Crew herumgereicht und ist deshalb die Schiffsführung unstet. Bemerkenswert ist auch die absolute Funkstille von Sea Eye auf twitter und dass das halbamtliche „Focus“ seine Berichterstattung autistisch wiederholt. Warum ist die „Moonbird“ von Sea Watch noch nicht zur Aufklärung unterwegs, oder müsste sie fürchten vom Negerflak der Alan Kurdi abgeschossen zu werden? Irgendetwas ist da fürchterlich faul. Daweilen ist aber das AA gehorsamst solidarisch.

  75. NinoSiegburg 8. April 2019 at 15:34

    Die Antifa ist nicht nichtsnutzig! Sie hat die Kanzlerin über die Hetzjagden in Chemnitz informiert.
    Quid pro quo.

  76. Marnix 8. April 2019 at 16:11

    Bemerkenswert ist auch die absolute Funkstille von Sea Eye auf twitter

    Ja, da kommt nicht viel. Außer einem Negerkind an Bord, das natürlich später mal „Kapitän, Rechtsanwalt oder Lehrer wird“ (ich tippe: Drogendealer, Gangsta, Räppa)…

    https://twitter.com/seaeyeorg/status/1114986768317734914

    … und einem Idi (Oliver Bienkowski vom PixelHELPER. org), der letzte Nacht per Beamer Schleuserpropaganda am Berliner Kanzlerbunker verbreitet hat:

    https://sea-eye.org/berliner-lichtkuenstler-solidarisch-mit-sea-eye/

    *https://twitter.com/seaeyeorg/status/1115135403974103040

  77. „. Die Antifa Köln drohte auf Facebook mit massiver Gewalt und wollte die Veranstaltung „zum Desaster machen“.“
    **************
    Man beachte die Wortwahl! Massiv, Gewalt und Desaster.
    Was hätten wir im umgekehrten Fall für pausenlose Sondersendungen und flammenspeiende Pc-Politiker in allen Medien plus VS Drohungen!

  78. Pixelhelper (http://pixelhelper.org/): Eine der vielen Ansammlungen hirnentfernter Moralbesoffener. Exemplarisch für deren Dumtüch das hier:

    „Die Lebensweise der Industrieländer ist der Ursprung von Migration, Flucht und Krieg.“blockquote>

    Genau/sarc. Deshalb will und latscht die die komplette 3, 4 und 5 Welt auch per Völkerwanderung genau in diese Industrieländer, will genau deren Produkte haben und saut sich ansonsten durch Welt, daß es eine Freude ist.

    Der „Ursprung von Migration, Flucht und Krieg“ sind nicht „die Industrieländer“, sondern die Orks, die in ihren Ländern dafür sorgen, daß sie auf ewig in Gewalt, Dummheit, Faulheit, Fanatismus, Vetternwirtschaft, Korruption, Krieg und Kriminalität verharren.

  79. Bis zum Bürgerkrieg ist es nur noch ein Katzensprung. Danke Politik! Verlierer wird es auf allen Seiten geben.

  80. „(Es gibt keine) Islam(isierung), Links-„Autonome“, „Anti“-Fa…“

    Öffentliches Kampfbeten, Plünderung ganzer Groß-Warenhäuser innerhalb
    der Edel-Schopping- und Flaniermeilen durch konzertierte Flash-Mobs ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

  81. hhr 8. April 2019 at 15:29

    Almute 8. April 2019 at 13:23
    Glauben diese Terroristen wirklich auf diese Weise die WählerInnen dazu zu bringen, die AfD NICHT zu wählen?„
    ************
    Vielleicht klappt das ja auch. Die Wähler werden doch so denken:

    Meine Güte , die AfD muss wirklich schlimm sein, wenn soviel dagegen protestieren und nicht davon abgehalten werden können . Außerdem regt sich kein Politiker gegen diese SA-Demonstranten. Also müssen die Antifas recht haben.
    Folgerung: AfD unwählbar, die machen ja nur Krawall.
    ————–
    Die SAntifa will verhindern, dass die AfD auf ihren Veranstaltungen die Wahrheit sagt und das Wohlwollen des Altparteienkartells haben sie ja schon lange incl. Finanzierung. Damit sind sie Unterstützer des GEZ/MS-Medienhaufens, der auf Desinformation setzt. Da aber die Realtitäten immer mehr der veröffentlichten Meinung entgegenstehen weden die Leute sich mehr und mehr den alternativen Medien zuwenden oder den AfD-Reden/Informationen im Internet. Je näher die Wahlen kommen um so wütender und verblödeter verhält sich der ganze argumentlose linksgrüne Misthaufen.

  82. Beim Wahlkampfauftakt in Stockach mit Alice Weidel waren zwar auch Antifanten und Linke mit einer Demo vor Ort,aber die Ausschreitungen hielten sich in Grenzen.Angekündigt war über Indymedia gewalttätiger Protest mit Latten oder Knüppeln.
    Die Polizei sorgte für einen reibungslosen Ablauf.Da man das Ganze als geschlossene Veranstaltung durchführte,waren keine Störer im Saal.Traurig,daß dadurch interessierte Bürger größtenteils nicht kamen.
    Nach Schluß waren alle Demonstranten schon weg und man konnte unbehelligt nach Hause gelangen.
    Wenn man dieses Affentheater in Köln betrachtet,dann wird einem mulmig.

  83. In Dresden versuchen solche gewaltbereite linksgrünrote Chaoten uns zu provozieren; wir beachten sie einfach nicht! 🙁 Die können nur beleidigen und mangels Argumende „Nazi“ plärren.
    Heute 18:30 Altmarkt zu Dresden, PEGIDA ruft! 🙂 Patrioten und schönes Wetter, deutsches Herz, was willst Du mehr! 🙂
    Jetzt muß ich mich aber beeilen, sonst fährt mir die Bahn noch vor der Nase weg!

  84. Gut dem Dinge … diese einspurigen linken Chaoten merken nicht, dass sie damit der AfD einen großen Gefallen tun ! Der Normalbürger mag solche Auftritte nämlich gar nicht und merkt schnell , dass diese Idioten die freie Meinung ungeniert unterdrücken ! Das ändert sich ganz schnell, wenn die Altparteien merken, dass dieser Schuss nach hinten los gehen wird ! Shara Wagenknecht hat das in der Osnabrücker Zeitung gestern sehr gut beschrieben … !! Macht weiter so ihr Linken Faschisten, desto schneller sind wir wieder in Weimar !!

  85. terminator 8. April 2019 at 15:16
    Diedeldie:

    Ey, man kann sich aber auch etwas einbilden. Es ist doch ganz deutlich zu sehen, dass der Polizist dem mitnichten auf die Schulter klopft sondern ihn zur Seite schiebt, ja fast schon ein wenig schubst.

    Xxxxx

    Ja ich bin voll eingebildet, ey. 🙂
    Aber davon ab, sieht das für mich wirklich so aus, wie Anerkennung.
    Wäre ja auch nicht soo abwegig, wenn man bedenkt, wieviele Moslems zb, extra angelockt, inzwischen bei der Polizei sind.
    Ich sehe das aber auch evtl verkehrt hier auf meinem Smartphone momentan nur.
    Will ich einräumen.

  86. Es herrscht ein Klima der Angst im Merkelland ,danke dafür Ihr „Demokraten“,Zustände wie 33 wann kommt
    die Bücherverbrennung,wann werden wieder Menschen mit anderen Glauben interniert.Rot lackierte Faschisten auf der Strasse und im Parlament.Danke Frau Merkel ist ein Land in dem wir gut und gerne leben…

  87. Eine Frage, die mir niemand beantworten kann:

    Derartiges ist in Köln, namentlich in Köln-Kalk nicht neu. Warum aber ging von Anfang an – schon vor Jahrzehnten – die Polizei nicht konsequent gegen Linksextremisten vor, die eindeutig gegen das Versammlungsgesetz verstoßen? Dann wäre diese linke Szene erst gar nicht so frech und so mutig geworden. Man hat im Gegenteil diese Szene gepäppelt und herangefüttert und schützt sie (nachweislich!) – mit Erfolg, denn mehr oder weniger offen sind die linksgerichteten Parteien (das sind fast alle) der Stadt Köln froh, daß ihre Kettenhunde wieder einmal ihre Arbeit getan haben.

    Auch wenn es viel Aufwand ist: Die AfD muß öfter solche Veranstaltungen durchführen.

  88. Der Plan der alten SED Hexe Angela Merkel ist es, dass sich dieses Sozialistenpack (Merkels Brüder im Geiste) mit dem Islam verbündet, gegen das was noch von Deutschland übrig ist, um es für immer und restlos zu beseitigen.

    Angela Merkel will diesen Konflikt, deswegen lockt sie jetzt schon wieder hunderttausende Migranten aus der Türkei herbei.

    Auf den Trümmern Deutschlands will sie den Sozialismus wieder erstehen lassen. Den Sozialismus wieder auferstehen zu lassen und zwar in ganz Europa, diesen Plan trägt Merkel seit dem Ende der DDR in sich.

    Diese Frau ist eine 100%ige Anhängerin des DDR Staates gewesen und den will sie wieder. Die Patrioten müssen daher mit der ANTIFA und fanatischen Moslems aus dem Weg geräumt werden, dass ist der perfide Plan Merkels.

  89. Die Antifa ist die SA unserer „demokratischen Republik“. Nur die Blödel, welche sich dafür mißbrauchen lassen, haben dies noch nicht begriffen oder schon wieder vergessen, weil ihrem Hirn entsprechende Doktrien eingetrichtert wurden.
    Wenn die in der Schisse ersticken, kein Mitleid!

  90. Hauptsache die Tagesschau berichtet über irgendwelche angeblichen Gruppenchats von irgendwelchen angeblichen Rechtsextremen. Was ein Land. Was ein dekadentens Drecksland.

  91. Durch die drängelnden Schreihälse wird ein älterer Mann gegen ein Polizeiauto gequetscht.
    Der überlegene Mob greift das Häuflein defensive Polizisten an, drängt sie ab und brüllt dabei aggressiv: „wir sind friedlich, was seid ihr?!“ (Was eigentlich die Polizisten rufen müssten.)
    Das ist keine friedliche Demonstration mehr, das hat mit rationalem, fairem Wettstreit der Ideen nichts mehr zu tun – da versucht der wilde Mob die Kontrolle zu erlangen.

    Freiluft-Irrenhaus Deutschland

  92. Der Kommunist Claus Ludwig war natürlich auch wieder dabei; hier auf dem Bild ganz links zu sehen: https://www.express.de/koeln/afd-wahlkampf-in-koeln-protest—kalk-bleibt-bunt—-polizei-setzt-pfefferspray-ein-32340730

    Vor ziemlich genau zehn Jahren hat er sich in ähnlicher Mission mit ein paar Gefolgsleuten auf dem Melaten-Friedhof versteckt. PI hat berichtet:
    http://www.pi-news.net/2009/03/claus-ludwig-auf-dem-friedhof/

    Claus Ludwig bezeichnet auch gerne in Haudrauf-Manier unbescholtene Hausfrauen als „Nazisau“, aber das ist wieder eine andere, beinahe witzige Geschichte, die damals auch ein merkwürdiges Licht auf die Kölner Justiz warf. Ich würde ja so gerne noch einiges andere aus dem Nähkästchen plaudern, aber das hält mich beim Schreiben und die anderen beim Lesen zu lang auf. 🙂

  93. Die Antifa wird jednefalls nicht siegen. Sollte die AfD in diesem Kampf unterliegen, werden die Antifas alle von den siegreichen Moslems in der BRD aufgehängt. Iran zeigt, wie es geht.

  94. Aber die Antifa DARF das; die kämpfen doch für die gute Sache und zeigen Haltung…das legitimiert doch in der Sichtweise von CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP alles, sogar Mord, Totschlag, Brandschatzung und Zerstörung…

  95. ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^SSay it loud say it clear, Refugees bezahlt nur IHR!

    Arbeitslager für Antifa- Kriminelle!

  96. Wenn einer der Polizisten Eier in der Hose hätte würde sie oder er mal ne Handgranate in das Pulk schmeissen, als Notwehr könnte man das rechtfertigen, denn dieser Antifamop terroriesiert ganz normaleLeute und Polizisten dieser Pöbel Antifa hat nichts anderes verdient

  97. Wie ich diesen say it loud…-Spruch hasse…

    In meinen Augen sind die alle lebensmüde, wissen es nur noch nicht.

  98. Was wäre wohl in Deutschland los, wenn phöse Rächde eine Wahlkampfveranstaltung von SPD, CDU oder Grünen derart stören würden…???

  99. 1 Woche Stromausfall und damit Verbunden das Ausfallen der elektronischen Zahlungssysteme
    und dann sind diese völlig verhetzten Kinder für immer kuriert !

  100. In ganzen Ballungsgebieten auf Tauchstation gehen? Das kann unmöglich die Lösung sein.
    ——–
    Selbst wenn sie wollten, können sie sich nicht mal ne Schutztruppe zulegen.
    Denn das ist alles NAHTZI! Schon mal gewesen…

Comments are closed.