In der Nähe des Flüchtlingscamps Diavata bei Thessaloniki haben sich Migranten den dritten Tag in Folge gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert

Von CHEVROLET | Man kennt es ja: „Flüchtlinge“, neuerdings Migranten, kurzum die vollversorgungssuchenden Glückritter aus dem arabischen und afrikanischen Raum auf dem Weg nach Deutschland, können bisweilen recht ungehalten werden, wenn es nicht so läuft, wie von Schleppern und deren zahllosen Helfern aus Gutmenschenschenkreisen versprochen.

Statt Ultra-All-Inclusive in Germoney, nur Flüchtlingslager auf einer Ägäisinsel oder mit Glück in Griechenland, es ist schon hart in der Realität anzukommen.

Doch die Hoffnung kommt aus dem „geretteten“ Smartphone. Über WhatsApp-Gruppen und Facebook verbreitete sich vor einigen Tagen die Nachricht, dass die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien, das sich auf massiven griechischen Druck in „Nordmazedonien“ umbenennen musste, geöffnet würde, damit die jungen Herren endlich die Weiterreise ins gelobte Land antreten könnten.

Wer die Informationen gestreut hatte, die sich sicher auch bis ins hinterste afghanische Bergtal oder Camp in Syrien und Dorf in Somalia verbreiten, ist unbekannt. Schlepper könnten es gewesen sein oder die „Nichtregierungsorganisationen“ (NGO), die ja gerne mal etwas von Regierungen erpressen.

Entsprechend aufgeladen ist die Atmosphäre; da fliegen Steine und Gesteinsbrocken auf das Wachpersonal und Polizei. So in Diavata, 60 km südlich der mazedonischen Grenze, denn die jungen Herren, die die wenigen Frauen und Kinder als auch medienwirksame Schutzschilde gnadenlos vor sich her schieben, wollen los nach Mitteleuropa.

Die NGO’s, so heißt es, warteten bereits mit Bussen hinter dem Grenzzaun, um den schnellstmöglichen Weitertransport der Landnehmer nach Norden einzuleiten. Das dürfte aber wohl nicht stimmen, wobei man bei den vielfach von George Soros gesteuerten NGO’s niemals sicher sein kann, dass sie nicht doch das Ganze ausgeheckt haben.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

122 KOMMENTARE

  1. Es handelt sich um die gleichen Nötigungen,wie bei den Schiffs Schleppern.
    Es wird provoziert, die Glücksritter werden aufgestachelt,bis zu Gewaltanwendungen,
    die Polizei muss reagieren,und am Ende haben die dann mit aller Brutalität auf arme
    Menschen eingeprügelt,sowie die anderen ja ertrinken…
    Da steckt System hinter und die Hoffnung, daß sich die Europäischen Politiker,
    diese schlechte Presse,bzw. blutigen Bilder nicht leisten wollen,wie einst das Merkel…
    Am Ende siegt nur die Einstellung Italiens, ihr wollt die Gewalt, nun dann bekommt ihr Gewalt,
    nur so lernen die,das man nicht mit jedem den „Hermann“ machen kann,und Schmerz
    ist oftmals der beste Lehrmeister!
    Natürlich auf Gesetzlicher Grundlage und dem Schutz des eigenen Territoriums!

  2. Nee bitte nicht. Diese Kreaturen braucht Deutschland nicht. Ich will die hier nicht haben. Warum schmeißt die griechische Polizei nur Kamelle?

  3. Es ist aber auch eine bodenlose Frechheit der Behörden und Polizei Griechenlands, dem Aluhut Nachbar sein verbrieftes Recht auf lebenslange Sofortrente in Deutschland vorzuenthalten.

  4. Da ja der Krieg überall zu Ende ist können die ja gleich nach Hause geschickt werden, wenn sie dort gewalttätig und kriminell sind. Es wäre eine miese Sauerei die aufgrund ihrer Gewalttätigkeit einfach in Europa heumreisen zu lassen. Also raus!

  5. Das war doch seinerzeit in Idomeni das gleiche. Linke Aktivisten haben die Flüchtlinge/Migranten angestachelt, die Grenze zu stürmen. Mehrere Flüchtlinge sind dabei um`s Leben gekommen.

  6. „Statt Ultra-All-Inclusive in Germoney, nur Flüchtlingslager auf einer Ägäisinsel oder mit Glück in Griechenland, es ist schon hart in der Realität anzukommen.“

    Das kann ich gut nachvollziehen. Ich würde mit Sicherheit genauso ausflippen.

    Jeden angepumpt, um mir die paar tausend Euro zu leihen, mich von der vielköpfigen Verwandtschaft mit dem Versprechen verabschiedet, dass ich sie innerhalb von 12 Monaten nachhole, großes Besäufnis am Abschiedsabend und dann hänge ich in Griechenland fest.

    Keine schicke Neubauwohnung, kein Wunsch Essen a la carte, nichts mit dem monatlichen Taschengeld, kein vernünftiges Zweibettzimmer mit sauberen Bettzeug und freundlichen Schwestern die mir das Frühstück bringen und keine Fortbildungskurse, wo ich mir die Zeit totschlagen kann mit gratis Taxi An- und Abfahrt.

    Dafür Frust in Griechenland und die ständigen Nachfragen der Gläubiger, wann ich denn das Geld zurück zurückzahle und die Vorwürfe von der Verwandtschaft, dass Tante Obonga, die dringend eine neue Hüfte braucht, immer noch nicht im deutschen Krankenhaus ist.

    Ich würde auch ausflippen…

    Und fast in Greifweite die gebratenen Tauben

  7. Ich denke, Athen wird sie in naher Zukunft durchlassen. Haben die griechischen Polizisten keine Waffen?

  8. Entschuldigung…das Zweitvideo lautet: Griechenland: Heftige Ausschreitungen zwischen Migranten und der Polizei

  9. Erzlinker 8. April 2019 at 17:24
    Frau Merkel wie konnten Sie all das zulassen? Was hat Deutschland Ihnen getan?
    _________________________________________
    Was heisst „zulassen“? Mama Merkel hat es nicht zugelassen, sondern, unterstützt vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, beschleunigt. Dank Merkel und Fratzscher haben die zugewanderten Mohammedaner bereits das Gefühl, sie hätten Europa aufgebaut.

    https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-diw-praesident-prof-marcel-fratzscher-im-monitor-interview-100.html

  10. Stefan Cel Mare 8. April 2019 at 17:18

    Wo bleibt Norbert Bluem?

    Der kommt bestimmt noch, wenn da ein größeres Lager entsteht. Natürlich wird er wie beim letzten Mal nur symbolisch ein Zelt aufbauen lassen und sich dort drin kurz filmen lassen. Dann geht es zurück ins Hotel oder gleich zur Sendung mit Lanz.

  11. Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 17:29
    ____________________________________

    Na dann kann man von hier aus nur noch den Mörfeldener-Walldorfern, alles Gute wünschen und toi, toi, toi, bzw. ein dreifaches „Ihr schafft das“!

  12. VivaEspaña 8. April 2019 at 17:30

    Das mit den Germany-Rufen ist leider von den Medien in Deutschland völlig unterschlagen worden. Merkel-Plakate wie 2015 in Budapest wären vermutlich heute nicht mehr so effektvoll, auch wenn Deutschland ziemlich gleichgeschaltet ist.

  13. Erzlinker, nicht Deutschland aber ihr dominanter Vater- Pfarrer.
    Ich vermute Sie will ihm zeigen, daß aus Ihr doch ein guter Junge geworden wäre,
    unwiderlegbar den Nobelpreis oder das Amt der UN Generalsekretärin ihm auf das Grab legend.
    Einem nicht zu widersprechendem Beweis, der Anerkennung bettelnd.
    Er hört sie nicht mehr und antwortet nicht, kann das Erreichte, als höchstes Gut, dennoch nicht in Frage stellen- es ist in ihrem Sinne absolut und vollkommen.

  14. Die Magnete sind noch nicht ausgeschaltet. Fragt euch mal, warum die alle nach Deutschland wollen. Dafür gibt es Gründe.

  15. Bekommt Greta den Preis, nicht sie, haben wir bald vielleicht wieder Atomstrom, Kohleabbau ….
    Sie wird bersten, denn sie hat alles gegeben, nie die Schule geschwänzt.

  16. https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/frau-an-bushaltestelle-in-berlin-angegriffen-videofahndung-61115748.bild.html
    Immer rein, immer rein, Refugees welcome!
    Das Frauen immer noch die Frechheit besitzen Übergriffe anzuzeigen, wenn es Deutsche sind ist das natürlich und richtig, bei Refugees ist das aber 100% Nazi, so etwas darf es gar nicht mehr geben!
    Schließlich ist das Verhalten der deutschen Frauen absolut ehrlos – ohne Kopftuch – , wie sollen „Kulturgetrimmte“ sich da zurück halten?
    Also bitte, keine Anzeigen mehr bei kultureller fickificki Bereicherung, die Regierung ist gefordert Paragraphen für die Straffreiheit kultureller Eigenarten einzuführen! Sofort!

  17. Haremhab 8. April 2019 at 17:47

    Die wollen ihrer Mutti. Is doch klar.
    Ihr Papi, die Misere, hat sich ja inzwischen abgesetzt.
    Bevor es hier kracht.

  18. So weit ich weiß, bezahlt denen Soros die Handys, liefert Reiseführer und Gebrauchsanweisungen für die ersten Tage im Zielland und teilweise auch Kreditkarten, die über die UHCR vergeben werden und statt persönlichen Namen eine Nummer je Asylforderer haben. Bitte nicht aufhören nach den Strippenziehern zu fahnden. Und Murksel weiß das ganz genau, denn Soros residiert mit seinen NGOs fast neben ihr in Berlin.

  19. Bin Berliner 8. April 2019 at 17:38
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 17:29
    ____________________________________

    Na dann kann man von hier aus nur noch den Mörfeldener-Walldorfern, alles Gute wünschen und toi, toi, toi, bzw. ein dreifaches „Ihr schafft das“!

    Die einzige plausible Erklärung für ein solches Wahlverhalten ist für mich der zu grosse materielle und soziale Wohlstand bei Menschen, die diesen nicht durch eigene Arbeit erwirtschaften.
    Mörfelden-Walldorf ist eine der deutschen Kommunen, die buchstäblich im Geld schwimmen, da dort der Firmenhauptsitz von SAP und die Bundesflugsicherung in der Nähe ist;
    Was vor den Zuzug von Menschen mit hohen Gehältern zur Folge hatte und was das wiederum für den dortigen Immobilien- und Wohnungsmarkt heisst, kann sich jeder denken.
    Reiche Kommunen haben somit sehr viel Spielgeld wie für „soziale und Umwelt-Projekte“, dementsprechend zieht das dann auch die grüne Klientel an, wie das Licht die Motten, wodurch ein Teufelskreis in Gang gesetzt wird, den man kaum durchbrechen kann.

  20. Es gab doch hier gestern den Strang mit dem Gambier, der nicht heiraten durfte und auf dem Standesamt verhaftet wurde. JETZT DAS: die Braut ist schon verheiratet – mit einem Nigerianer!!!! Die kann wohl von Afrikanern nicht genug bekommen… (im Artikel viele Bilder und 1 Video):

    https://www.krone.at/1899842

    Überaschende Wende
    Festnahme vor Trauung: Braut ist schon verheiratet
    Ganz Österreich war erstaunt bis schockiert über diesen Fall: Am vergangenen Freitag wurde in Salzburg ein Gambier (30) wenige Minuten vor seiner Hochzeit unmittelbar vor dem Trauungssaal am Standesamt verhaftet und in Schubhaft genommen. Nun stellt sich heraus: Für die Braut (29) wäre es nicht die erste Hochzeit gewesen. An sich kein Problem. Nur: Die erste Ehe soll noch aufrecht sein!

  21. Han Chinesen in der Provinz der Uiguren anzusiedeln gleicht der hiesigen Politik einem Völkermord, einer ethnischen Säuberung.
    Das steinzeitliche Pack hingegen, hat uns, den Deutschen besonders, eine Bereicherung zu sein.
    Dem Dalai Lama huldigte man, als er den Chinesen entgegen zu setzen war, sprach er ob seiner eigenen Erfahrungen bei den Flüchtlingen von Invasion, ward er hier weder gesehen noch gehört.
    Widersprüchlicher geht es nimmer.

  22. Church ill 17:37

    Dankeschön für den Link. Nein das hab ich nicht gewusst. Mir ist schlecht geworden beim Ansehen des Videos. Die Merkel hat das noch beschleunigt. Unfassbar…. Ich könnte so kotzen. Dankeschön für die Aufklärung. Alles Liebe für Sie. In Zukunft nur noch AfD.

  23. Das wäre gerade jetzt , die richtige Zutat für die AfD und ein Beschleuniger vor den Wahlen in der EU und den Landtagswahlen ! Das würde Merkel und die CDU/CSU nicht überleben ! Die Bilder wie Flüchtlingsmassen sich mit Gewalt den Weg nach Deutschland bahnen , ist genau Das was jetzt fehlt !! Die Geister die ich rief …. !!!

  24. tron-X 8. April 2019 at 17:52

    Schau heute Abend 20:15 Sat1 die Merkel Medien drehen das schon hin dass es passt
    Zeig den Deutschen immer wieder einen bösartigen Osterhasen der eine ganz liebe Giftschlange quält nach kurzer Zeit werden sie den Hasen fürchten und mit der Giftschlange kuscheln!

  25. Es gibt keine Flüchtlinge mehr. Schon vergessen?

    Es ist dank Migrationspakt und Merkel ein nunmehr verbrieftes Menschenrecht, sich in jedes Land der Welt zu begeben, um es sich sich dort leistungslos und lebenslänglich in den entsprechenden sozialen Hängematten gemütlich zu machen.

  26. Harpye 8. April 2019 at 17:59

    Wetten dass unsere Gutmenschen die beiden nach Deutschland holen!

  27. Meinungsfroh 17:45

    Deutschland ist das Höchste, ohne Wenn und Aber. Wir deutsche Proletarier sind das Höchste ohne Wenn und Aber. Keiner braucht diese Kretins, diese Kreaturen hier. Ich halte es mit Ernst Thälmann…..eine ritterliche harte stolze Nation. Ich bin jeden froh die AfD wählen zu dürfen. AfD sonst gehen wir unter. Vergesst NIE den kleinen Mann wie mich.

  28. @ Harpye 8. April 2019 at 17:59

    Es gab doch hier gestern den Strang mit dem Gambier, der nicht heiraten durfte und auf dem Standesamt verhaftet wurde. JETZT DAS: die Braut ist schon verheiratet – mit einem Nigerianer!!!! Die kann wohl von Afrikanern nicht genug bekommen… (im Artikel viele Bilder und 1 Video):

    (Facepalm) – warum wirft man sowas nicht in eine Asylbetrüger-Unterkunft voller Gambier und Nigerianer? Dort kann sie around the clock ihren Spaß mit den Brüdern voll ausleben.

  29. Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 18:06

    Der ganz rechts auf dem Bild sieht auch aus wie ein typischer Syrer.

    Das ist bestimmt ein Deutsch-Syrer. 😀

    Alternativ könnte es sich auch um einen Einmann(R) oder einen Südlander(R) handeln.
    Man weiß es wieder mal nicht.
    Vielleicht ist es ein Uigure?

  30. Stimmt Frau M, es sind Invasoren, oftmals barbarischer Natur.
    Die werden keine Maschine zusammenschrauben, maximal den Döner einrollen, null Wertschöpfung, maximal im Centbereich. Damit zahlt man seine Sozialleistungen nicht für die Allgemeinheit tragfähig zurück.Diese taugen der Industrie als Damokles Schwert bei Lohnverhandlungen im unter(st)en Bereich.
    Fatal für ein Land ohne Rohstoffe außer Süßwasser.

  31. Alles Traumatisierte.

    Jeder einzelne von denen hat gerade so einen Fassbombeneinschlag neben sich überlebt.

    Das sieht man denen an, das sind ganz arme Menschen. Die brauchen sofort psychologische Hilfe, sobald sie in Deutschland sind.

    Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen.

  32. Es müsste die Königin der Schlepper nach Neger oder Musel Land ausgeschafft werden, dort hat sie alle Möglichkeiten, ein Paradies für alle Neger und Musels zu schaffen.
    Und aus Negeria würde wieder Deutschland werden können.

  33. Erzlinker, wir sind alle klein, aber zunehmend mehr, bald viele?
    Es bewegt sich doch, und Ihnen alles Gute ebenfalls.
    AFD und Salvini, Beim nächsten Mal kommt der CSU Weber zum Orban nach Ungarn, wie dereinst zu Canossa.
    Der ist nämlich ein freiheitlich patriotischer, die „Konservativen“ brauchen den mehr, als der die.

  34. VivaEspaña
    8. April 2019 at 18:11
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 18:06

    Der ganz rechts auf dem Bild sieht auch aus wie ein typischer Syrer.

    Das ist bestimmt ein Deutsch-Syrer. ?

    Alternativ könnte es sich auch um einen Einmann(R) oder einen Südlander(R) handeln.
    Man weiß es wieder mal nicht.
    Vielleicht ist es ein Uigure?
    ——
    Das sind der Michael, der David, der Christian, der Lukas …

  35. MERKELS WERTE SIND EIN VOGELSCHISS DER DEUTSCHE GESCHICHTE.

    Die NSS Alan Kurdi fährt jetzt ein Zack-Zack Muster östlich der Territorialgewässer Maltas bis es der Regierung in Valletta wohl schwindlig wird. Das Schiff führt – wohl gemerkt – im 21-en Jahrhundert die Flagge Merkels Deutschland. Die Schlepper-„Crew“ möchte mit den von ihr an Bord erzeugten menschenunwürdigen Zuständen ihre Auffassung vom Völkerrecht mit der Hilfe ihrer AA-Obrigkeit Staaten wie Malta, Italien und Holland aufnötigen. Das im eigenen Lande die wieder-vereinigten Gewalten schon länger nach dem Pfeifen von Minderheiten wie „Fridays for Future“, LGBTIQRTS-Community oder ein fetter Ersatz-Reichsmarschall Hofreiter tanzen ist ausschliesslich eine interne Angelegenheit Deutschlands. Das man aber solche Minderheiten jetzt bereits auch auf Hoher See regelmässig gegen verbündeten Staaten von der Leine lässt ist wirklich einzigartig. Ziel dabei ist die Umvolkung unbotmässiger Völker durch Zwangseinwanderung von Barbaren um sie so Merkel-hörig zu machen.

    Die sächsische KPD-Landtagsabgeordnete Juliane Nagel hat nun dazu aufgerufen, die 64 Sozialtouristen in Leipzig aufzunehmen. Eine sozialtouristische Quotenregelung für EUdSSR-Staaten dürfe nicht mittels eigens herbeigeführten menscenverachtende Zuständen durch einen einzigen Staat oder seine Mittelsmänner erpresst werden. Das Schiff navigiert seit sechs Tagen ohne Anlegeerlaubnis im Mittelmeer ohne stattdessen deutsche Häfen anzulaufen. Der Leipziger Stadtrat hatte sich vor knapp vier Wochen mehrheitlich dafür ausgesprochen, „sicherer Hafen“ für Terror-, Asyl- und Sozialtouristen zu werden. Laut dem Beschluss will die Stadt pro Jahr bis zu 100 Touristen zusätzlich aufnehmen, die durch die bundesweite Verteilung ohnehin auf Leipzig entfallen. Der Initiative gehören bundesweit mehrere Dutzend Kommunen an. http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Juliane-Nagel-fordert-Aufnahme-von-64-Alan-Kurdi-Fluechtlingen-in-Leipzig.
    Um Missverständnisse zu vermeiden: Als deutsche Steuern zahlende EU-Bürger bin ich der Meinung dass es ausreichende sicheren Häfen in Nordafrika gibt. Die zivilgesellschaftliche Nötigung verbündeter Staaten durch kriminelle Schleuser & Schlepper sollte aber beendet werden.

  36. HAHAHA +++breaking news+++ (aber nicht wirklich)

    im Nachgang zu
    http://www.pi-news.net/2019/04/kurz-vor-der-abschiebung-langkebba-c-darf-nicht-heiraten/

    Überaschende Wende
    Festnahme vor Trauung: Braut ist schon verheiratet

    Ganz Österreich war erstaunt bis schockiert über diesen Fall: Am vergangenen Freitag wurde in Salzburg ein Gambier (30) wenige Minuten vor seiner Hochzeit unmittelbar vor dem Trauungssaal am Standesamt verhaftet und in Schubhaft genommen. Nun stellt sich heraus: Für die Braut (29) wäre es nicht die erste Hochzeit gewesen. An sich kein Problem. Nur: Die erste Ehe soll noch aufrecht sein!

    „Mein Mandant und seine Frau sind Anfang 2016 nach Nigeria geflogen und haben am 7. Jänner 2016 mit einem großen Familienfest geheiratet“, sagt die Salzburger Anwältin Petra Patzelt zur „Krone“. Das Eheglück währte aber nur kurz: Bereits im November 2016 zog der Nigerianer, Vater der gemeinsamen Kinder (vier und sechs Jahre alt), aus. Er habe seine Frau im Ehebett mehrfach in flagranti mit ihrem Liebhaber aus Gambia überrascht, sagt die Anwältin zum Grund der Trennung.

    Der „Neue“ soll die Kinder misshandelt haben
    Danach folgte ein brutaler Rosenkrieg: Der Ehemann zeigte den „Neuen“ an, weil dieser die Kinder auf erniedrigendste Weise misshandelt haben soll. Im Gegenzug erstattete die Ehefrau Strafanzeige wegen ständiger Misshandlungen – der Nigerianer wartet jetzt auf seinen Prozess.
    (…)
    Das Standesamt der Stadt Salzburg hat den Fall am Montag geprüft und noch am Nachmittag eine Strafanzeige wegen versuchter Doppelehe angekündigt.

    https://www.krone.at/1899842

    isset nit schöööön
    ich lach mich kaputt.

  37. Wie sich die Bilder gleichen (Dezember 2015, s.u., „open or die“)…Die „Schutzsuchenden“ halten sich, was ihre Ziele und generelle Gewaltbereitschaft angeht, wie gewohnt nicht gerade bedeckt…

    „Chilling message from menacing migrants who demand ‘open borders or die’ at checkpoint
    MIGRANTS attempting to march across Europe have been waving placards saying ‘open or die’ after being stopped by closed borders and barbed wire.“
    https://www.express.co.uk/news/world/624648/Chilling-message-menacing-migrants-demand-open-borders-die

  38. „Frau in Preetz getötet – Mann in U-Haft

    Eine Frau ist am Sonnabend in Preetz Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Am Vormittag meldete sich ein 24-Jähriger bei der Polizei und gab an, die 36-Jährige getötet zu haben. Mittlerweile sitzt er in U-Haft. Die Frau soll Mutter von zwei Kindern sein. (…) Der 24-jährige Tatverdächtige sei vor mehreren Jahren als Flüchtling aus Afghanistan nach Deutschland gekommen und habe zuletzt in Preetz gelebt, sagte ein Polizeisprecher. Das Opfer und der mutmaßliche Täter kannten sich.“

    http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Frau-in-Preetz-getoetet-Tatverdaechtiger-meldet-Tote-bei-Polizei

    Das einst verschlafene Preetz ist ja seit einiger Zeit immer mal wieder ein „gefährlicher Ort“:

    http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Nach-Angriff-auf-Polizeiwache-Kiel-prueft-Vorfaelle-in-Preetz

  39. Diese Eierdiebe NGO’s ist eine kriminelle Pest!

    Es sind Taugenichtse, die auch noch die armen Teufel ausnutzen wollen.

    NGO’s ist der ABSCHAUM DER MENSCHHEIT, von dem kriminellen Sorros den Marschbefehl bekommen, verstecken sie sich hinter dem Gutmenschentum/ Humanismus. Sie sind die Totengräber Tausender Gräber und Wasserleichen!

    Die NGO’s sind wie heimtückisches Ungeziefer! Keine schmutzige List ist ihnen zuwider! Ob Menschen dabei ihr Leben lassen und zugrunde gehen ist diesen abgefuckten Kreaturen total egal. Diese Lumpenhunde sind getrieben von ihren asozialen Trieben! Alles ist ihnen recht, egal was es ist, Hauptsache gegen Recht und Ordnung angehen, das ist ihr verkommener Impuls! Und dabei noch Kasse machen, auch wenn es Kleingeld ist!

  40. Dafür arbeitet man gerne bis zum Tod.

    Heute in der Stadt wieder massenhaft junge Frauen aus Afrika und Arabien – trotz ihrer Jugend mit erstaunlich vielen Kindern. Dem Arbeitsmarkt steht wohl keine zur Verfügung aber sie und die Kinder sind stets aufs Feinste ausgestattet.

    Der Spaß ist sicher nicht billig und ich hoffe sehr, daß unsere grüne Jugend genug gutbezahlte Stellen findet um die Kosten auf Dauer zu erwirtschaften.

    Ich halte mich auf diesem Gebiet lieber zurück und drücke mich von der Arbeitsfront wo es nur geht. Meine Gesundheit ist stark angegriffen. Wird wohl auf 1,5 Jahre Krankengeldbezug, Reha, 2 Jahre Alg-1 und dann vorgezogenen Ruhestand hinauslaufen.

    Arbeit in Steuerklasse I lohnt sich für mich nicht mehr.

  41. Der „Philanthrop“ SORROS schiebt und jagt die Menschenmassen wie auf einem Schachbrett hin und her! DAS IST SEIN SPIEL! Und solche willigen Tölpel wie die NGOs, die für Kleingeld alles machen, das sind seine Diener!

    Er ist ein Mörder, der sich an seinem Mörderspiel berauscht!

    Wie alle Verbrecher hat er sich ein weißes Mäntelchen angezogen, nennt sich Menschenfreund, im Grunde ist er der Satan der größten Massenbewegung, die die Menschheit seit dem Einbruch der HUNNEN (375 n.C. ) in EUROPA jemals gesehen hat!

  42. Nur ATILLA der HUNNENKÖNIG hat noch selbst gekämpft und SORROS verkriecht sich, gibt seine (Marsch) Befehle aus dem Hinterhalt!

  43. Überraschende Wende im Fall des Gambiers der in Ö.am Traualtar als abgelenter Asylbewerber verhaftet wurde.Gegen die Frau wird nun ermittelt.Sie hätte gar nicht heiraten dürfen weil bereits mit einem Nigerianer verheiratet.
    https://www.krone.at/1899842

  44. Ja Jeanne d’Arc ;), der Hunnenvergleich trifft´s. Heute wird uns immer vorgehalten:
    „Zu vielen Zeiten sind fremde Menschen nach Deutschland gekommen, die sind ja auch heute in unserer Gesellschaft integriert“.
    Man unterschlägt die Opfer ehedem, und daß diese ihrerzeit schwerst gelitten haben:((!

  45. +++OT+++

    Überraschende Wende
    Festnahme vor Trauung: Braut ist schon verheiratet

    Die Braut in Weiß mit zwei kleinen Kinder vom Vorgänger bzw. Parallel-lover aus Nigeria, deren Hochzeit mit einem illegalen, abschiebepflichtigen Neger aus Gambia verhindert wurde, ist eine Bigamistin.
    jesses nee

    Strafanzeige wegen versuchter Doppelehe

    Ist sie vielleicht auch eine SchlepperIn?
    Gerüchten zufolge soll ihre Schwester eine NGO-Flüchtlingsaktivistin sein.

    Oder wie kommt die sonst dauernd an neue Neger aus Affrika?
    Scheinehen werden auch gut bezahlt…

    Ganze love-story hier:
    https://www.krone.at/1899842

    und hier:
    http://www.pi-news.net/2019/04/kurz-vor-der-abschiebung-langkebba-c-darf-nicht-heiraten/

  46. sry, Formatfehler, korr:

    +++OT+++

    Überraschende Wende
    Festnahme vor Trauung: Braut ist schon verheiratet

    Die Braut in Weiß mit zwei kleinen Kinder vom Vorgänger bzw. Parallel-lover aus Nigeria, deren Hochzeit mit einem illegalen, abschiebepflichtigen Neger aus Gambia verhindert wurde, ist eine Bigamistin.
    jesses nee

    Strafanzeige wegen versuchter Doppelehe

    Ist sie vielleicht auch eine SchlepperIn?
    Gerüchten zufolge soll ihre Schwester eine NGO-Flüchtlingsaktivistin sein.

    Oder wie kommt die sonst dauernd an neue Neger aus Affrika?
    Scheinehen werden auch gut bezahlt…

    Ganze love-story hier:
    https://www.krone.at/1899842

    und hier:
    http://www.pi-news.net/2019/04/kurz-vor-der-abschiebung-langkebba-c-darf-nicht-heiraten/

  47. JETZT WIRD ES ERNST FÜR DIE ALTPARTEIEN!
    DIE RECHTSPOPULISTEN SAMMELN SICH EUROPAWEIT!

    Rechtspopulisten haben sich in Mailand getroffen!

    Dazu die dänische Volkspartei und die Finnen und die FPÖ will folgen.
    Es heißt, sie können zu einem wichtigen Machtfaktor werden!
    Brüssel droht der Machtverlust! Steve Bannon, der D. Trump zur Macht verholfen hat, will sie unterstützen!

    Und die jungen Rechtspopulisten werden im Kloster geschult!

  48. @ MOD

    bitte, wenn möglich, diesen Komm.
    VivaEspaña 8. April 2019 at 18:53 entfernen.

    Tippfehler in Eile, wollte nicht rumschreien. Sry & Danke.

  49. M 8. April 2019 at 18:44
    Überraschende Wende im Fall des Gambiers der in Ö.am Traualtar als abgelenter Asylbewerber verhaftet wurde.Gegen die Frau wird nun ermittelt.Sie hätte gar nicht heiraten dürfen weil bereits mit einem Nigerianer verheiratet.
    https://www.krone.at/1899842
    ———————————————————————————————-

    Dafür hat man keine Worte mehr. Wahnsinn.

    Wo sind jetzt eigentlich die ganzen GrünInnen, die die Frau und den Neger unterstützt haben und der Polizei „menschenverachtendes Verhalten“ vorgeworfen haben…?!

  50. “ jeanette 8. April 2019 at 18:29
    Diese Eierdiebe NGO’s ist eine kriminelle Pest!
    Alles ist ihnen recht, egal was es ist, Hauptsache gegen Recht und Ordnung angehen, das ist ihr verkommener Impuls! Und dabei noch Kasse machen, auch wenn es Kleingeld ist!“
    ———————————-
    Also bei den schätzungsweise jährlichen hundert Milliarden „Kosten“ alleine für D würde ich da gediegen schon von nem ganzen Batzen abzugreifender Mäuse sprechen.

    Man muß immer bedenken: Die Kosten sind ja nichts als Umverteilung in die Kassen der hintergründigen Anschieber und die Hauptprofiteure der großen Schweinereien sind ja seit Ewigkeiten die vatikanischen Sekten.

  51. Meinungsfroh 8. April 2019 at 18:59

    😀

    sieht aber schlimm aus.
    Passiert mir immer in Eile.

  52. Ich krümmele immer, Schoko auf heller Hose ist mein Klassiker. Schon in der Kindheit fand die Mutter nicht die Ursache, ich selbst verdränge bei jeder Tafel Schoki schon mal häufiger die vorherige, und dann ist´s halt passiert:)/:(.

  53. „…Schlepper könnten es gewesen sein oder die „Nichtregierungsorganisationen“ (NGO)..“

    =====
    Schlepper oder NGO’s ???
    Für mich ein und dasselbe.

    Die Zeiten, in denen Begriffe wie „NGO“ oder „Aktivisten“ noch einen positiven Klang hatten, sind lange vorbei. Mittlerweile sind diese „NGO’s“ nur noch hochmoralisierende Schuldkultvereine voller linksextremer Jünger.

  54. Meinungsfroh 8. April 2019 at 19:07

    Ich krümmele immer, Schoko auf heller Hose ist mein Klassiker.

    Weiße Schoki auf heller Hose fällt nicht so auf.
    ;)))

  55. Daß ich nicht drauf kam, ist eigentlich mein Liebling die weiße Schokolade. :)))

    Endlich WE, und mal gemütlich PI mit Dresden gleichzeitig, ist ja mal ein Genuss.
    Bleibt was Zeit für „weiche Gespräche“.

  56. wenn mein Land angegriffen wird, so ist dieses dann in einem Ausnahmezustand. Auch dieses steht so vereinfacht im GG. Wenn dieses Land sich im Ausnahmezustand befindet dann dürfen auch WAFFEN eingesetzt werden um eine Ordnung wieder herzustellen. Also warum lange lamentieren…? G3 ist schnell dabei und der Rest wird wohl auch noch irgendwie schussfähig sein. Ich kann mich an Zeiten erinnern da wäre man NICHT so zimperlich umgegangen. Da hätte man das volle Programm gefahren. Und JA! Es war weiiiit NACH 1945! Aber bei den heutigen „Staatsmännern“ kann man höchstens noch eine Tuntenbabytruppe in rosa Panzer erwarten…

  57. dieser dreckskerl „die rentan sind schischer“ blüm. der dümmste lügner der regierungslügner. schade dass der sich damals keine lungenentzündung eingefangen hat…
    ……………………………….
    Stefan Cel Mare 8. April 2019 at 17:18

    Wo bleibt Norbert Bluem?

  58. Irgendwann „in Bälde“ werden sie dann wohl wie die >HumaniSSt*Innen< sagen, "da abgeholt wo sie sind"…..

    FINIS GERMANIAE !

  59. Ja Realistix, das wird auch noch mal wichtig, wenn sich die Journalisten bei Nichtänderung des GG auf Artikel 5 berufen möchten, er wird ihnen nicht zugestanden, da deren Tun Teil eines versuchten Umsturzes in Deutschland war (Invasion zum Schaden Deutschlands), und nicht unter die Pressefreiheit fällt.

    Gucke Pegida auf YouTube, habe es aber nicht so mit Mitgliedschaften in sozialen Medien, kann den linken Störern mal einer schreiben, daß sie Leute im Alter ihrer Eltern beleidigen, die nichts dafür können, daß diese bei deren Erziehung versagt haben?

  60. ghazawat 8. April 2019 at 17:24
    „Statt Ultra-All-Inclusive in Germoney, nur Flüchtlingslager auf einer Ägäisinsel oder mit Glück in Griechenland, es ist schon hart in der Realität anzukommen.“
    Das kann ich gut nachvollziehen. Ich würde mit Sicherheit genauso ausflippen.
    Jeden angepumpt, um mir die paar tausend Euro zu leihen, mich von der vielköpfigen Verwandtschaft mit dem Versprechen verabschiedet, dass ich sie innerhalb von 12 Monaten nachhole, großes Besäufnis am Abschiedsabend und dann hänge ich in Griechenland fest.
    Keine schicke Neubauwohnung, kein Wunsch Essen a la carte, nichts mit dem monatlichen Taschengeld, kein vernünftiges Zweibettzimmer mit sauberen Bettzeug und freundlichen Schwestern die mir das Frühstück bringen und keine Fortbildungskurse, wo ich mir die Zeit totschlagen kann mit gratis Taxi An- und Abfahrt.
    Dafür Frust in Griechenland und die ständigen Nachfragen der Gläubiger, wann ich denn das Geld zurück zurückzahle und die Vorwürfe von der Verwandtschaft, dass Tante Obonga, die dringend eine neue Hüfte braucht, immer noch nicht im deutschen Krankenhaus ist.
    Ich würde auch ausflippen…
    Und fast in Greifweite die gebratenen Tauben

    =====

    Und es zeigt sich wieder einmal, wie töricht es von Merkel war, damals in 2015 den paar Tausend in Ungarn feststeckenden „Schutzsuchenden“ freies Geleit nach DE zu gewähren und auch darüber hinaus die Grenze nicht mehr zu schließen.

    Es war in gewisser Weise die Öffnung der Büchse der Pandora.
    Man möchte Gutes tun, reicht ein paar Tausend die Hand ….und Millionen greifen nach deinem Arm und reissen ihn dir ab.

    Klingt Makaber, aber ich muss dabei immer an den Film Titanic denken, in dem die Menschen in den Rettungsboten sich weigerten einzelnen zur Hilfe zu kommen aus Angst, es würden dann Dutzende angeschwommen kommen und das Boot zum kentern bringen.

  61. “ … da ist kein Geld vorhanden für zusätzliche Geschenke!“
    So meinte heute ein elitärer Dummschwätzer als es um die Deckelung der Selbstbeteiligung von Pflegekosten für diejenigen ging, die ein Leben lang von Staat und Versicherungen ausgequetscht wurden um angeblich im Alter ausreichend versorgt zu sein.

    Nie vergessen: Die nächsten Wahlen kommen bestimmt!
    Nun schickt doch diesen verlogenen und kriminellen Abschaum mit ihrem ganzen Lügen- und Betrugssystem in ihre sozialistische Besserungsanstalt nach Sibirien, dort können sie dann für eine sichere Versorgung derjenigen arbeiten, die sie ein Leben lang ausquetschten!!!

  62. VivaEspaña 8. April 2019 at 18:25

    Das Standesamt der Stadt Salzburg hat den Fall am Montag geprüft und noch am Nachmittag eine Strafanzeige wegen versuchter Doppelehe angekündigt.

    https://www.krone.at/1899842

    isset nit schöööö ich lach mich kaputt.

    Bei Allah und dem Bart des Proleten, jetzt emanzipiert sich eine Moslemin mal und legt sich im Rahmen der Gleichbehandlung – Artikel 3 GG – mal zwei Ehemänner zu und dann wird sie umgehend angezeigt. So was von kleinbürgerlich. Nach der Einführung von der Ehe-für-Alles und dem dritten Geschlecht ist es ohnehin müssig die Geschlechter auseinander zu fieseln. Dies ist Integrationshemmung pur und tödlich für die Inklusion des Islams. Eminent Marx bitte übernehmen Sie!

  63. Doitscheland sein guttes Land!

    Du nich abbeiten brauchst und trotzdemm jedden Monnat übber 1000 €
    kriggen!

    Ich habbe meine Verwandtenschaft

  64. Das könnte so ein von NGO-„Gutmenschen“ geführter geschlossener Treck nach Deutschland
    werden – wie in „Die Hungrigen und die Satten“ von Timur Vermes beschrieben … Da kann einem
    Angst und Bange werden.

  65. Flüchtlinge ? Migranten. ?
    Wohl eher Eindringlinge, Eroberer mit einem klar definierten Auftrag
    ihres Mördergottes ALLAH !
    Man braucht nur den Koran zu lesen, um zu erkennen, was da abläuft.
    Nämlich die Eroberung Europas durch den Islam.
    Gegen gewalttätige Eindringlinge aber, die in fremde Länder eindringen
    wollen, ist jedes Mittel der Abwehr gerechtfertigt, notfalls auch mit
    Waffengewalt.

  66. Das sollen Flüchtlinge sein, die sich in ihren neuen aufnehmenden „Schutzländern“ daneben benehmen und dort kriminell auftreten? Sofort das Pack einsammeln, anketten und ab zurück in die Türkei, wo sie herkommen. Was die Türken mit denen machen sollte ein direkter Weitertransfer zurück nach Syrien/ Iraq oder sonstwo sein, nichts anderes.

  67. Entsprechend aufgeladen ist die Atmosphäre; da fliegen Steine und Gesteinsbrocken auf das Wachpersonal und Polizei.

    Lasst diese Fluchtsimulanten einfach nach Deutschland reisen. Sobald die in Deutschland sind werden die Traumatisierten ganz bestimmt ganz lieb, lammfromm und unglaublich dankbar sein.

  68. Eroberer, die des Militärs bedürften, nicht der Polizei. Reinhard Mey:)! Ja Haremhab, ein Arbeitskreis aus … fordert. Dabei ist es das Volk, das Politiker entsendet, und als letzte Instanz auch aus eigener Kraft entscheiden könnte, eigentlich auch sollte.

  69. Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 17:54

    Bin Berliner 8. April 2019 at 17:38
    Das_Sanfte_Lamm 8. April 2019 at 17:29
    ____________________________________

    Na dann kann man von hier aus nur noch den Mörfeldener-Walldorfern, alles Gute wünschen und toi, toi, toi, bzw. ein dreifaches „Ihr schafft das“!

    Die einzige plausible Erklärung für ein solches Wahlverhalten ist für mich der zu grosse materielle und soziale Wohlstand bei Menschen, die diesen nicht durch eigene Arbeit erwirtschaften.
    Mörfelden-Walldorf ist eine der deutschen Kommunen, die buchstäblich im Geld schwimmen, da dort der Firmenhauptsitz von SAP und die Bundesflugsicherung in der Nähe ist;
    Was vor den Zuzug von Menschen mit hohen Gehältern zur Folge hatte und was das wiederum für den dortigen Immobilien- und Wohnungsmarkt heisst, kann sich jeder denken.
    Reiche Kommunen haben somit sehr viel Spielgeld wie für „soziale und Umwelt-Projekte“, dementsprechend zieht das dann auch die grüne Klientel an, wie das Licht die Motten, wodurch ein Teufelskreis in Gang gesetzt wird, den man kaum durchbrechen kann.

    ________________________________

    Klar, eben absolut wohlstandsverwahrlost….Naja, allerdings werden die sich dort noch mehr als wundern.

  70. jeanette 8. April 2019 at 18:38

    Der „Philanthrop“ SORROS schiebt und jagt die Menschenmassen wie auf einem Schachbrett hin und her! DAS IST SEIN SPIEL! Und solche willigen Tölpel wie die NGOs, die für Kleingeld alles machen, das sind seine Diener!

    Er ist ein Mörder, der sich an seinem Mörderspiel berauscht!

    Wie alle Verbrecher hat er sich ein weißes Mäntelchen angezogen, nennt sich Menschenfreund, im Grunde ist er der Satan der größten Massenbewegung, die die Menschheit seit dem Einbruch der HUNNEN (375 n.C. ) in EUROPA jemals gesehen hat!
    ___________________________

    Ganz genau…

  71. Doitscheland sein guttes Land!

    Du nich abbeiten brauchst und trotzedemm jedden Monnat übber
    1000 € kriggen!

    Ich habbe meine Verwandteschaft in Bulgaria schonn Bescheide gesagget!

    In Bulgaria Ziggeuner nix kriggen!

  72. Erzlinker 8. April 2019 at 17:20

    Warum schmeißt die griechische Polizei nur Kamelle?

    —————————————

    Weil Griechenland zur EU gehört. Ein abgekartetes Spiel, auf mich wirkt es unehrlich, denn normalerweise würde man diese widerlichen Massen unnachgiebig und effektiv zurückschlagen.

  73. Wer sich über die Gräta Thunfisch Generation wundert, sollte sich mal mit Kita Kinder auseinander setzen.

    Du / Deine Mutter / Schwester / Bruder / Onkel sind hässlich.

    Normales Gespräch unter 4-jährigen.

    Heute Kita Kinder mit Laufrad, die von Mütter Taxis auf dem Fahrrad abgeholt wurden, beobachtet.

    Singt ein kleiner Junge, 4 Jahre plötzlich:

    Zwischen Blut und Knochen wird die Lilly abgestochen! Ist das normal?!

    Eine Mutter meinte so, das haben die wohl von den älteren Kindern!

  74. das sind slaven und bulgaren…makedonen sind griechen. dort war nie makedonien.
    tito hat sie so genannt und es ihnen eingetrichtert um die bulgaren auszustehen.
    desweiteren hatte er griechische gebiete in auge gefasst. dann kommt amerika und zwingt die anerkennung
    weil es ihnen in den kram passt…basen gegen russland. so wie damals als deutschland
    gezwungen wurde türken aufzunehmen (cubakrise) jetzt sind es deutsch-türken.
    guten appetit.

  75. In der Vergangenheit meinten schon einige Staatsfunkkommentatoren, wir sollten doch Glück.ich darüber sein, dass wir in aller Welt so beliebt sind!
    Das ist natürlich Unfug – nicht wir sind so beliebt, sondern unser Geld, Vereinfacht gesagt:
    Geldentzug hätte sofortigen Liebesentzug zur Folge! Wir müssen uns unserenFreunde eben kaufen – währenddessen wandern unsere Spitzekräfte ab und aus dem Ausland kommen wenige hierher – außer den hochbezahlten Fußballmiillionären!
    Deshalb haben wir statt einer Nationalmannschaft auch nur noch eine „Weltmannschaft“. Die sogenannte „Schaft“ oder „Diversschaft“, in der nicht mehr klar ist, ob die Spielerixx beim Pinkeln stehen dürfen oder sitzen müssen!

  76. Jens Eits 8. April 2019 at 19:39

    Merkel wollte nichts Gutes tun. Die Masseninvasion war von Anfang an geplant. Erst wurden Propaganda-Videos in arabische Länder gesandt mit der Anweisung, wie man in Deutschland Asyl beantragen kann.
    Ich habe dieses Video selbst gesehen, aber kurze Zeit später war es nicht mehr auffindbar.
    Kein Wunder, dass sich dann Massen iauf den Weg machen ins Sozialparadies Germoney.
    Es wurden von Soros finanzierte Handbücher gefunden, welche den Schleusern den Weg aufzeigten.

  77. jeanette 8. April 2019 at 18:29

    Ihre Beschreibung in Bezug auf Soros und die NGO`s trifft voll in`s Schwarze.

  78. Jeder vernünftige Staat hätte für Leute für Soros eine spezielle Abteilung in der Polizei, die offiziell niemand kennt (deutlicher möchte ich das nicht schreiben).
    Aber unsere Stasi-Hinterlassenschaft schäkert mit diesem Verbrecher und „Brüssel“ feiert ihn als großen Guru und lädt ihn sogar ein!
    Das ist doch krank!

  79. „Das sollen Flüchtlinge sein, die sich in ihren neuen aufnehmenden „Schutzländern“ daneben benehmen und dort kriminell auftreten?“
    @ Goleo: Dass diese Gestalten, wenn sie in Deutschland sind, zu bildungshungrigen, vegan lebenden Musterbürgern werden, die sogar ihren Müll trennen, das glaubt doch nicht mal Frau Göring Bindestrich Eckardt. Wir werden verarscht! Angangs sagte Merkel ganz hinterfotzig: die meisten werden wieder zurückgehen. Dann sagte Gollum Schäuble: „Verarscht! Die bleiben jetzt alle hier“. Dass sich dieses Verbrecher-Regime nach all den Sauereien halten konnte, ist unerhört.
    Das Verhalten der Invasoren ist die viel gepriesene, uns ganz doll bereichernde ISlamische Dankbarkeitskultur. Halal-Fresschen vom Caterer, Markenkleidung und neues Samsung. Und wie wird es uns gedankt? Mit Raub, Diebstahl und „Zusammenrottung“.

  80. Lasst sie doch bitte alle kommen, je schneller desto besser. Ich hätte den Untergang gerne etwas schneller, als das langsame siechen. Die Hoffnung ist, daß der Masse die Augen dann endlich aufgehen und es nach dem Rums endlich wieder bergauf geht und die Elitäre Traumkaste zum Teufel gejagt wird samt ihren „edlen Wilden“!

  81. Langsam werde ich zum Lemming. Lasst alle und möglichst viele herein, sonst merken die linksgrün Verdummten nicht, dass das Ganze der Tod Europas ist. Auch andere Hochkulturen sind letzten Endes durch bildungsferne Eindringlinge zugrunde gegangen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ei Schrecken ohne Ende!

  82. Polizei hält Geldbeutel-Spür-Syrer auf.
    „Syrer findet prallgefüllten Geldbeutel und gibt ihn ab“
    „Halten Sie uns für blöde?“
    „Wie kommen Sie darauf?“

  83. „Aufregung um Abschiebeeinsatz bei Hochzeit: Braut war angeblich schon verheiratet.“
    Ein paar Tausender sind bei Scheinehen schon drin.
    Das rechnet sich für beide Seiten.

  84. …die schwanzgeilen, zu kurz gekommenen, Torschlusspanik-Artigen einmal ausgenommen.
    Das ist eine Sache für sich.

  85. NGOs stecken da mit Sicherheit dahinter die das an Vermittler geschickt haben. Ich glaube nicht das die alle auf eine simple Nachricht oder Mundpropaganda hin los laufen, ganz so doof sind die auch nicht.
    Bleibt mal am Ball, da erfährt man bestimmt noch was.

  86. Das sind keine „Flüchtlinge“, erst recht keine „Migranten“, sondern kriminelle Eindringlinge.

Comments are closed.